"Es gibt Empfindungen in Allem Leben“

Angelic Guides durch Taryn Crimi03.02.2014

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit sowohl auf das Tier-Königreich als auch auf das Pflanzen-Königreich auf eurer Welt lenken. Es wird von vielen geglaubt, dass Menschen die einzigen Wesen auf eurer Welt sind, die zu bewussten Gedanken fähig sind. Also lasst uns euch erklären, was unsere Definition von Empfindungen ist.

Um zu empfinden, müsst ihr euch eurer eigenen Existenz bewusst sein, müsst fähig zu bewussten Gedanken sein, und ihr müsst den göttlichen Funken innerhalb eures Wesens halten. Dies drückt aus, dass es Menschen gibt, die noch in dem Glauben sind, dass nur die intelligenteste aller Spezies die Fähigkeit hat, ihre Realität wahrzunehmen und in jener Weise zu schaffen, wie es die Menschen tun. So fragen wir, was definiert Intelligenz? Ist es die Fähigkeit logisch zu denken, überhaupt zu denken und zu lernen? Ist es die Fähigkeit, Mitgefühl für andere zu zeigen, fähig zu sein, mitzufühlen und sich hineinzuversetzen? Wird Intelligenz durch die Fähigkeit definiert über andere zu herrschen, oder ist es diese Fähigkeit zu haben und dennoch zu wählen es nicht zu tun? Es gibt ein wunderbares Zitat, das von einer sehr alten Seele gesagt wurde, die weit vor seiner Zeit inkarniert hatte und ihr Name war Albert Einstein der sagte: „Beurteile einen Fisch nach der Fähigkeit auf einen Baum zu klettern, wird er sein ganzes Leben lang glauben, dass er dumm ist.“

Ihr seht, alle Wesen sind göttlich ~ die Göttlichkeit, die auch innerhalb von euch existiert, existiert innerhalb ihrer. Wenn wir sagen, dass alle Eins sind, gibt es keine Ausnahmen. Das menschliche Kollektiv steigt rasch an, und ihr werdet schließlich erfahren, dass es nicht die Fähigkeit über andere zu herrschen ist, die euch mächtig macht, es ist die Fähigkeit zu haben andere als Gleichgestellte zu lieben, statt sie für ihren Unterschied, den sie wählten, zu fürchten. Ihr seid so sehr weit gekommen und sicherlich gibt es immer noch Ereignisse, die auf eurer Welt stattfinden, die die Misshandlung von anderen erlauben, nicht nur bei Tieren, Pflanzen und der Erde, sondern auch dem Menschen gegenüber. Aber diese Ereignisse sind ans Tageslicht gekommen, sodass ihr erkennen könnt, was ihr erlaubt habt sich zu manifestieren. Wenn es etwas ist, was ihr nicht mehr auf eurer Welt erlauben wollt, dann könnt nur IHR es ändern.

Ihr fragt euch, wie ihr die Aktionen eines anderen ändern könnt? Um dies zu beantworten, können wir nur sagen, dass ihr selbst euch ändern müsst. Lasst uns das erklären. Der Schlüssel ist, euch daran zu erinnern, dass ihr immer das anzieht, mit dem ihr euch ausrichtet. Es werden immer eine unendliche Anzahl von parallelen Realitäten sein, die gleichzeitig abgespielt werden können. Wenn Veränderung das ist was ihr sucht, sendet euer Licht und eure Liebe in das was ihr ändern möchtet ~ Hass und Zorn ziehen nur weitere Ereignisse an, um hasserfüllt und verärgert zu sein. Ihr könnt nicht beseitigen was ihr hasst, indem ihr dagegen kämpft, beseitigt es durch ein lebevolles Gegenteil. Und dabei werdet ihr es auch in die parallele Realität verschieben, mit der ihr am meisten mitschwingt.

Ihr habt zugestimmt, viel von dem zu vergessen, was euer angeborenes Wissen ist, ihr habt eingewilligt zu vergessen, dass ihr alle Eins seid, da ihr jedes Wesen als ein Individuum wahrnehmt. Wenn ihr eure eigene Göttlichkeit vergessen habt, wie hättet ihr vielleicht sehen können, das es euch innerhalb eines anderen widergespiegelt wird? Dies war Teil der Vereinbarung aufgrund der Überzeugungen, die euch so eine einzigartige Gelegenheit gewährten zu spielen und innerhalb der niedrigeren Dimensionen zu lernen. Oh wie unterschiedlich es für euch alle gewesen ist. Aber je mehr und mehr ihr beginnt aus eurem Schlummer zu erwachen, beginnt euer Herz sich zu öffnen und die Ereignisse, die sich auf eurer Welt manifestieren durften, sind nicht mehr akzeptabel für euch.

Viele von euch sind davon überzeugt, dass Tiere hier platziert wurden, um den Bedürfnissen der Menschen zu dienen und hätten dem zugestimmt. Aber sie sind nicht hier um von euch versklavt zu werden, sondern um euch dabei zu helfen, euer Bewusstsein zu erhöhen, denn wenn ihr euch an die Göttlichkeit innerhalb ihrer erinnert, erinnert ihr euch auch an die Göttlichkeit innerhalb eures eigenen Selbst.

Wenn also alle Wesen empfindungsfähig sind, bedeutet dies, dass alle Wesen eine Seele haben? Es gibt einige, die unter dem Eindruck standen, dass Tiere nur eine kollektive Seele haben, ihnen jedoch eine individuelle Seele fehlt. Könnte das Gleiche auch für Menschen gesagt werden ~ NEIN. Ihr seht, aus unserer Perspektive sind alle Eins. Die Menschen haben ein kollektives Bewusstsein, aber auch eine „eigene“ Seele. Ihr habt eure eigene Reise, die ihr in unterschiedlichen Herausforderungen auf eurem Weg erleben möchtet, auch wenn wir immer noch alles wahrnehmen, als Eins das Ist. Dies ist ein eher schwieriges Konzept für den Menschen zu verstehen, und der Grund ist einfach, weil es ein Teil der vereinbarten Überzeugungen ist, dass ihr euch selbst als getrennt von jedem und alles wahrnehmen würdet und zu glauben, was sich auf euch auswirkt, wirkt sich nicht auf andere aus. Aber wir sind hier um euch daran zu erinnern, dass dies nicht so sein kann. Wenn ihr nur sehen könntet, wie verbunden ihr mit jenen seid, die auf der anderen Seite des Globus leben. Eine kleine Entscheidung, eine kleine Auswahl, hat die Fähigkeit, sich auf alles in eurer Welt auszuwirken. Also, in diesem Sinne stellt euch vor, wie viel Einfluss ihr haben könnt, wenn ihr Liebe wählt und beschließt, die Göttlichkeit in allen Wesen zu sehen. Keiner ist der Liebe weniger Wert als alle anderen. Alle haben einen sehr einzigartigen Zweck und ein Stück des Puzzles ~ es zu entfernen hätte dramatische Auswirkungen auf alle anderen.

Wisst ihr, es ist ganz unmöglich für ein Bewusstsein, keine Seele zu haben. Eine Seele ist nicht etwas, das ihr habt oder nicht haben könnt. Seid, was ihr seid, nicht etwas, was ihr empfangen müsst. Alles Bewusstsein hat eine Seele, oder besser sollte man sagen IST eines Seele.

Wir hoffen, dass wir euch in irgendeiner Weise gedient haben, und dass unsere Mitteilung dazu beigetragen hat euch zu erinnern, dass durch die Anerkennung der Empfindungsfähigkeit innerhalb aller Wesen auch ihr die Göttlichkeit in eurem eigenen Selbst anerkennt.

In Licht und Liebe sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

BAUM DES LEBENS

GOTT

 

5. Februar 2014

Kinder Gottes!

 

Nährt euch vom Baum des Lebens. 
Pflückt die Früchte, die man euch vorenthalten möchte, 
da man euch dazu anleitet, euch von Gott, der ich bin, 
ein falsches Abbild zu machen.

Speist euer Bewusstsein vom Baum des Wissens, 
und werdet bewusst, denn der Baum der Unkenntnis, 
bringt Fürchte hervor, die euch nicht sättigen können, 
und woraufhin ihr immer hungrig zurückbleibt.

Jedoch auch der Baum der Unkenntnis, der Baum des 
Unwissens, hat große Bedeutung, denn darauf war diese 
Welt bisher aufgebaut, damit die Menschen sich selbst 
und ich mich im Menschen erfahren konnte.

Diese Zeit ist nun um, nun gilt es das alte Paradigma 
der Sündhaftigkeit, so man vom Baum der Erkenntnis isst, 
abzulegen.

Aktiviert die Lebenskraft in euch. Verbündet euch 
mit der Schlangenenergie, die in euch aufsteigt und 
euch bewusst macht und euch direkt zu mir führt.
Verlasst die Bilder des alten Testamentes

 

der Schöpfungsgeschichte, denn der Garten Eden ist 
hier weder richtig beschrieben noch richtig gedeutet.

Aktiviert die Lebenskraft, die durch die Schlange symbolisiert
ist und greift nach den Früchten am Baum des Lebens, 
denn für euch reifen sie zur vollen Süße. 

Gott verbietet nie, Gott gewährt,
nur der unwissende menschliche Geist,
hat die Angst erschaffen, und somit blieben 
viele dem Baum des Lebens fremd und fern.
Ihr alle seid in der Unschuld und in der Reinheit 

eines Engels des Lichts, der ihr seid, erschaffen worden.
Die Sünde und die Erbsünde wurden von den unwissenden 

Menschen erfunden, um die Menschen selbst im Unwissen 
zu halten. 

Wie gesagt, ihr Menschenkinder,
diese Zeit ist vorbei und ausagiert.

So gehet hin und legt die Kleider ab, denn nur die 
Nackten sind bereit für die Gewänder des Herrn und 
nur die, die ihre Lebenskraft annehmen und sich vom
Baum des Lebens nähren, leben ewiglich.

Ich bin dein Schöpfer
ICH BIN
GOTT 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/02/baum-des-lebens-gott.html

 

Bewusste Schöpfer FEBRUAR 2014

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINE Wahrheit macht uns alle frei

Wer will in die Einheit eintauchen?

 

Eine Art von Bewusstsein, das glaubt, sich außerhalb der Einheit befinden zu können, konnte/könnte sich darum bemühen, in die Einheit eintauchen zu wollen

 

Das Wort „Eintauchen“ weist darauf hin, dass es sich dabei um eine Sichtweise gehandelt hatte, in der es stets unmöglich war / ist und bleibt, sich als innerhalb der Einheit seiend wahrnehmen zu können. Anstatt dessen hatte so ein Wesen geglaubt, es würde einen Taucher spielen können, der versucht – vom >vermeintlichen< Außen nach Innen eindringen / in die Einheit hinein

tauchen“ zu können

 

Durch das Wort „außerhalb“ kann erkannt werden, dass ein Wesen, welches glaubte - sich „außer-halb“ der Einheit zu befinden, nur ein „halb“ bewusstes Wesen sein konnte. Mit dem bewussten Sein, welches >unter vielen anderen Worten< durch das Wort „Er“ vertreten wurde, war es deshalb „aus(ß)“ - solange das jeweilige Wesen glaubte, sich „auß-er-halb“ der Einheit zu befinden

 

Das Wort „Sichtweise“ zu betrachten, kann die Frage auslösen - welche „Sicht“ wohl wahrhaft „weise“ sein würde? Aus der Sicht des Ego-Verstandes musste es so viele individuelle Sichtweisen > wie Menschen geben. Es kann dadurch geschlussfolgert werden, dass eine menschliche Sichtweise so lange begrenzt und mehr grau als weiß bzw. „weise“ war, solange sich der jeweilige Mensch als getrennt von seinen Mitmenschen betrachtet hatte. Durch diese vermeintliche Getrenntheit hatte er sich unmöglich als Eins = als Einheit mit dem/den Anderen erkennen können, weshalb Weisheit >bis zum Moment dieser Erkenntnis< eine leere, ungefühlte Rede bleiben wird

 

Das Wort „er-kennen“ ließ erkennen, dass nur ein Mensch die Einheit mit Allem erkennen kann, der sich als der „ER“ erkannt hatte, als das er sich selbst in Allem „kennt“ = Er (er)-kennt sich selbst

 

Würde ein Wesen, welches sich in allem Seienden erkannt hatte, noch ein >Eintauchen WOLLEN< - in die Einheit – anstreben?

 

Das Wort „Sei-ende“ offenbart, dass ein Bewusst-Sein, welches sich in Allem erkannt hatte, damit das „Ende“ des unbewusst gewesen „Sei-enden“ erreicht hat

Es wird erkannt haben, warum das Wort „erreicht“ einen Hinweis darauf gibt, wer mit dem „Er“ im Wort „ER-reicht“ gemeint war / ist und bleibt, der dem Menschen Alles „reicht“

 

In wessen „Reich“ wird ein Mensch durch diese Erkenntnis eingehen können?

 

Er wird erkennen, dass er in das „Reich“ eingetreten war, in welchem bekannt ist, dass alle Erzeugnisse vom individuellen „Ich“ ausgegangen waren, um zu Ihm = in sein Reich zurückzukehren. Denn das Wort „Re-ich“ bedeutet: „Zurück zum ICH“

 

Sich als der Macher, das Gemachte, und als der Empfänger des Gemachten zu erkennen, bedeutet erkannt zu haben, ALL dies = ALL-ES selbst bewusst zu sein. Dies ist die wahre Bedeutung des Wortes „Selbst-bewusst-sein“

 

Die konstante Wahrheit der Einheit >in den Worten< zu erkennen, bietet eine geniale Möglichkeit, um im allzeit offenen, unverschließbaren Tor der Einheit zu lesen. Dadurch kann der Mensch zunehmend mehr zur fühlbaren Selbsterkenntnis gelangen. Geglaubte, ungefühlte Selbsterkenntnis bleibt hohle, eben un-er-füllte Selbsterkenntnis

 

Das E-Book „WOGOPOLOGIE“ unterstützt beim zunehmenden >sich Selbst erkennen<, sowie im Erkennen von wesentlichen Lebens-Zusammenhängen,

welche durch Wort-Inhalte FÜHLBAR werden

Dieses E-Book kann hier bestellt werden - http://www.wogopologie.com/e-books/

 

Mögen so viele Menschen wie möglich aus dem Traum der Un-bewusst-heit

er-wachen“, damit „ER“ in Ihnen „wachen“ und „leuchten“ kann -

im Zustand der „ER-Leuchtung“ bleibend

 

Den Inhalt der Worte zu erkennen / zu erfühlen betrachten wir als einen Teil

der „Wort-Gold-Potenz-Logik“ - in KurzformWOGOPOLOGIE genannt

Ein weiterer, sehr wesentlicher Teil der WOGOPOLOGIE bezieht sich auf die faszinierende Möglichkeit - >durch gezielte Worte< begrenzend wirkende Denk-Glaubensmuster und belastende Gefühle sofort neutralisieren zu können

 

Es wird uns mehr > als Freude sein, Ihnen / Dir zu offenbaren -

WARUM“ und „WIE“ >WORTE<

als hilfreiche Medizin und als erfüllungsreiche Mittler wirken

 

ANNA RAMONA Mayer &

MARTINA SUSANNE Klein

 

Inzwischen auf der Aufsteigenden Erde ~ Teil 2

Sandy, ab 30.12.2013, http://suzanneliephd.blogspot.de/  

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/   

Wir Sind Eins

01.01.2014

SANDY SPRICHT WEITER

Während Jason und ich am Tisch saßen und unseren Brunch aßen, sprachen wir über meinen Traum und unsere verwirrenden Gefühle zu Mytrian.

Ich bin so glücklich, dass ich diesen Traum hatte und die innige Erfahrung mit dem Arkturianer“ sagte ich, als ich meinen Kaffee trank. „Ich muss zugeben, dass ich wirklich Mytre und Mytria vermisst habe. Hast du noch mehr in deinen Träumen zu Mytrian gehabt?“

Ja“, antwortete Jason. „In der Tat, gerade vor ein paar Tagen hatte ich einen Traum, in dem Mytrian mit dem Arkturianer vorkam. Allerdings habe ich noch Schwierigkeiten zu verstehen wie man ein Mensch oder Wesen sein kann, das all diese verschiedenen Komponenten des SELBST hat, wie ich auch nicht sicher bin, dass Mytrian ein Mensch ist.

 Ich meine, angeblich sind du und ich Teil des Mytrian-mehrdimensionales-Selbst, das Mytria, Mytre und den Arkturianer umfasst. Wie kann das sein? Wie kann ein Wesen so viele unterschiedliche Frequenzen des Bewusstseins in einer Form aufnehmen?“

 Ich habe mich das auch gefragt“, antwortete ich. „Auch ich fühlte mich so voller Vertrauen und in Sicherheit mit Mytre und Mytria, aber Mytrian scheint beinahe genauso verwirrt, wie ich es bin. Jedoch seit heute Morgen, bei meiner Verschmelzung mit dem Arkturianer, beginne ich das Konzept eines vereinigten, mehrdimensionalen Selbst zu verstehen. Aber ich kann dieses Verstehen nicht in Worte fassen. Tatsächlich gibt es jetzt immer mehr Konzepte, Erfahrungen, Emotionen und Gedanken, die ich nicht in Worte fassen kann.“

 Meine Träume über Mytrian, oder vielleicht sind es Erfahrungen mit Mytrian, scheinen für Mytrian vollkommen auf den Versuch fokussiert zu sein, seine mehrdimensionalen Ausdrücke das SELBST zu vermischen. Tatsächlich habe ich vor ein paar Tagen geträumt, dass Mytrian sich mit Mytre und Mytria auf dem Mutterschiff verbunden hatten. Dann, in der vorletzten Nacht, hatte ich geträumt, dass Mytrian sich mit seinem Arkturianischen SELBST vermischte.“

 Warum hast du mir das nicht gesagt?“ Ich fragte es mit verletzten Gefühlen. In der Regel sprachen Jason und ich über alles. Allerdings schienen wir uns in letzter Zeit auseinander zu bewegen.

 Ja“, sagte Jason, als er meine Hand nahm. Er las wieder meine Gedanken. „Ich habe mich auch gefühlt, als wenn wir uns nicht so nahe gewesen wären. Glaubst du, dass wir zu abhängig von Mytre und Mytria für unser Glück waren?“

 Sie drückten ihre Bedenken so aus“, antwortete ich. „Ich denke, sie hatten Recht. Nun, sie sind nicht so aktiv in unserem Leben und du und ich sind in die Plackerei des täglichen Lebens gefallen. Es tut mir so leid, dass ich nicht genug mit dir verbunden war, um zu erkennen, dass du solche informativen Träume hattest. Dann habe ich einen Traum und du hörst jedes Wort. Warum teiltest du deine Träume nicht mit mir?“

 Jason nahm sich Zeit, bevor er meine Frage beantwortete. Ich könnte sagen, dass er versuchte den nettesten Weg wiemöglich zu finden, um mir zu antworten. Ich biss mir auf die Lippe um nicht zu sprechen, aber auch Furcht hielt mich vor dem zurück, was er sagen würde. Schließlich konnte ich nicht mehr warten. Wie konnte sich ein so wunderbarer Morgen so schnell nur durch ein kurzes Gespräch verschlechtern?

 Ich fühlte sofort die Arkturianische Energie in mir sagen: „Das größere Licht enthüllt alle Geheimnisse.“ Ich hätte getröstet werden sollen, aber stattdessen wurde ich furchtsamer. Was, wenn mich Jason nicht mehr liebt und versucht einen Weg zu finden, um mit mir zu brechen? Vielleicht werde ich jetzt alleine sein müssen. NEIN, NEIN, weinte ich in meinem Herzen. Meine größte Furcht wurde definitiv vor mir enthüllt.

 Ich wollte Weinen, als Jason meine Hand nahm und sagte: „Sei nicht so aufgeregt. Ich liebe dich und möchte dich nicht verlassen. Es ist nur so, dass ich manchmal das Gefühl habe, dass ich mein SELBST verlassen habe.“

 Ich beschloss die höhere Straße zu nehmen und meine Furcht zu vergessen, und dem Mann das Wohlgefühlt zu geben, der gerade so wunderbar unterstützend gewesen war. Ich hielt seine Hand fest und betrachtete sein Gesicht. „Ich bin bereit zuzuhören und werde ruhig sein, während du sprichst.“

 Als ich den Blick der Erleichterung auf Jasons Gesicht bemerkte wurde mir klar, wie sehr ich unsere Gespräche dominierte. Wie konnte ich nicht bemerken, wie er sich fühlte? Wie konnte ich nur so egoistisch gewesen sein? Ich wollte ihm das sagen, beschloss jedoch meine Worte zu behalten und ruhig zu bleiben ~ keine leichte Aufgabe für mich. Glücklicherweise sprach Jason schließlich.

 Danke, dass du mir ein wenig Zeit gegeben hast, um meine Gedanken zu sammeln. Es scheint, dass in letzter Zeit meine Gedanken so viel schneller sind, als mein Körper reist, so dass ich kaum einen Überblick über mein Selbst habe, geschweige denn über dich. Ich habe ein wenig Zeit mit meinem Selbst verbringen müssen, statt alles mit dir zu teilen. Ich denke, das ist der Grund, warum ich meine Träume nicht mit dir geteilt habe. Auch wusste ich, dass du Mühe damit hattest, Mytrian als einen Teil deines SELBST zu akzeptieren, so wie ich.

 Allerdings habe ich eine tiefe Einfühlung in Mytrians Elend empfunden. Vielleicht, weil ich kämpfte, um eine tiefe Beziehung mit meinem SELBST und dir aufrechtzuerhalten, konnte ich vielleicht besser die Verwirrung von Mytrian verstehen. Auch wenn sie ein kollektives, mehrdimensionales Wesen mit vollem Bewusstsein der vielen Dimensionen ihres SELBST war, wurde ihnen keine Anweisung gegeben, wie solch ein verwirrendes Energiefeld gehandhabt wird.

 Da ich kaum eine tiefe Liebesbeziehung mit dir und meinem eigenen SELBST navigieren kann, war es mir ein Trost, der Entwicklung von Mytrian zu folgen. Ich vermute, dass ich deshalb so oft von ihnen geträumt habe. Aber jetzt kann ich auf deinem Gesicht sehen, dass dir meine Wahrheit wehgetan hat.“

 Was auf meinem Gesicht ist, ist MEIN Problem“, antwortete ich nicht ohne einen gewissen Grad an Wut. „Ich habe auch Probleme bei der Kommunikation mit galaktischen Wesen, während ich im physischen Leben bin. Dann gingen jene Wesen und ich fühlte mich völlig verlassen. Ich hatte ein paar Träume von Mytrian, aber ich lenkte meinen Zorn über das Verlassen von Mytria und Mytre auf Mytrian. Ich erkenne, dass ich es ebenso auf dich gelenkt habe. Das ist, warum du kein sicheres tiefes Teilen mit mir gefühlt hast.“

 Jason war viel zu lange ruhig, aber es gelang mir, mich ruhig zu halten. Eigentlich bat ich den Arkturianer, mich an die wunderbare Erfahrung zu erinnern, die ich gerade gehabt hatte. Auch wollte ich nicht in mein menschlich verletztes Gefühl stürzen.

 Ich hatte es für Jason schwierig gemacht, mit mir zu sein. „Deine Unsicherheit forderte seine Aufmerksamkeit, als du ihm hättest seine Freiheit geben sollen, Liebes“, hörte ich in meinem Hohen Herzen sagen. Ja, natürlich war das mein Hohes Herz ~ genau. Ich hatte Jason aus meinen gekränkten Gefühlen geliebt, statt aus meinem Hohen herzen, was eigentlich seine Gefühle verletzte.

 Ich beschloss, Jason die gleiche bedingungslose Liebe zu schicken, die mein Hohes Herz mir geschickt hatte, während ich im „Baum des Lebens“ meine Jetzt-Erfahrung anzog. Meine Augen offen haltend und meine Hand seine ergreifen, gab ich meine Furcht ins grüne, rosafarbene Licht meines Hohen Herzens frei und ersetzte sie mit bedingungsloser Liebe. Ich wusste nicht viel über bedingungslose Liebe, aber da ich es gerade aus dem Arkturianer gefühlt hatte, konnte ich mich sehr gut an das Gefühlt erinnern.

 Immer wieder die Hilfe des Arkturianers erbittend, schickte ich wellen bedingungsloser Liebe an Jason. Als ich diese Liebe schickte, und er sie offensichtlich annahm, rutschten wir langsam aus der Zeit. Es schien, als ob wir für eine Lebenszeit hier am Tisch saßen, nur unsere Hände haltend.

Als ermüdet war bedingungslose Liebe zu senden erkannte ich, dass ich es nicht schicken kann, ohne sie zuerst in mir selbst zu fühlen. Da war es dann, dass ich zu spüren begann, dass mir mein Geschenk der bedingungslosen Liebe zurückgegeben wurde. Ich fragte mich, ob es das Gleiche für alle Emotionen wäre, und sofort antwortete mein Höheres Herz mit „JA“.

 Während ich mein zeitloses Geschenk an Jason und mich selbst sendete, konnte ich mein Bewusstsein zurück auf der Neuen Erde fühlen, die ich gerade besucht hatte. Ich sah den fernen Berg, das schöne Tal und den Tempel sehen. Während ich mit Jason über meine Hand und Herz verbunden war, nahm ich ihn mit mir. Wir gingen die Goldene Treppe hinauf und durch die geöffnete goldene Tür.

 Dieses Mal schien der Tempel dunkel, als ob er auf uns wartete, um unsere Erfahrungen gemeinsam zu schaffen. Da war es dann, dass Jason den Kontakt abbrach und zu Schluchzen begann. Ich zog meinen Stuhl herum und legte meinen Arm um Jason. Da wir noch jenseits der Zeit waren, habe ich keine Ahnung, wie lange er weinte und wie lange ich ihn leise tröstete.

 Schließlich sah er mir in die Augen und sagte: „Das war das schönste Geschenk, das ich je erhalten habe. Ich erkenne jetzt, dass ich so ängstlich darüber war dich zu verlieren, dass ich mich auf mein Selbst konzentrierte, um mich nicht zu verlieren. Oh, wir weben die Netze der Täuschung.“

 Ja“, sagte ich, „aber wir kommen wieder zur Wahrheit zurück.“

 Die Wahrheit ist“, sagte Jason ruhig, „dass ich dich niemals verlassen könnte, wir sind EINS.“

 

Inzwischen auf der Aufsteigenden Erde“

Sandy, ab 30.12.2013, http://suzanneliephd.blogspot.de/  

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/   

Inzwischen auf der Aufsteigenden Erde ~ Teil 1

30.12.2013

 Sandys Geburtstags-Traum ~ SANDY SPRICHT

 Ich wachte mit einem süßen Kuss auf, als ich Jason sagen hörte: “Alles Gute zum Geburtstag, meine Liebe.” Es dauerte einen Moment, um vollständig zu erwachen, da ich den schönsten Traum hatte. Schließlich, sobald ich wach genug war um meine Augen zu öffnen, sah ich in Jasons liebes Gesicht.

 Oh Jason“, sagte ich. „Ich hatte den schönsten Traum. Kann ich ihn dir jetzt erzählen, bevor ich ihn vergesse?“

 Bitte ja, mach das“, sagte Jason als er sich aufrichtete um mich zu sehen, während er zuhörte.

Nun“, begann ich und sah an die Decke, um nicht abgelenkt zu werden. Ich wollte diesen Traum nicht vergessen. „Der Traum begann mit dem Gefühl der fließenden Gegenwart des Arkturianers. Er wünschte mir alles Gute zum Geburtstag und er wollte mir das Geschenk des Erinnerns geben. Mit anderen Worten, dass ich es nicht vergessen werde.

 Ich war nicht sicher, was der Arkturianer damit meinte, aber es klang wie ein wunderbares Geschenk. Bevor ich über die Bedeutung des Geschenks vom Arkturianer nachdenken konnte, trat eine erstaunliche Vision/Erfahrung in mein Bewusstsein. Ich war IM Arkturianischen Korridor. Es gab keine Farben, und was das wichtigste Gefühl war, ich fühlte mich in sehr rascher Bewegung. Der Korridor schien nach links und dann nach rechts abzudrehen.

 Einige Male schien der Korridor fast aufzuhören und es gab eine seltsame Ausbuchtung, als ob jemand aus- oder einstieg. Dann setzte es sich mit der gleichen Bewegung fort. Es war sehr interessant, weil ich den Korridor von oben sehen konnte und auch von innerhalb. Vielleicht hatte ich eine mehrdimensionale Vision?

 Dann, aus meiner Sicht von oben, begann ich einen sehr hohen schneebedeckten Berg zu sehen. Der Name war Mount Shasta, kam in meinen Kopf, aber ich wusste auch, dass es viele dieser besonderen Berge gab. Ich wusste aber auch, dass sie alle irgendwie durch innere Tunnel tief im Inneren der Erde verbunden waren.

 Ich reiste über mein Bewusstsein und war irgendwie innerhalb/außerhalb des Korridors, während ich weiter in Richtung des Berges reiste. Von weit oben kommend, näherte ich mich mehr und mehr der Bergspitze. Plötzlich reiste ich zweifellos innerhalb meines Bewusstseins, und ich sah etwas, das aussah wie ein Tempel von reinem Licht an der Spitze des Berges.

 Allerdings, als ich mich dem Berggipfel näherte, verwandelte es sich in ein atemberaubendes grünes Tal. Dann wusste ich, dass dies keine physische Welt ist und erinnerte mich daran, was der Arkturianer gesagt hatte: „Du gehst auf die neue Erde.“ Ich denke, dass ich diese Erklärung vergessen hatte, denn es schien alles zu gut um wahr zu sein. Was für eine dreidimensionale Erklärung“, sagte ich, und Jason und ich lachten, aber ich ging zurück zu meiner Geschichte, um sie nicht zu vergessen.

 Als ich über der Spitze war fühlte ich den Arkturianer neben mir und wir sahen den Tempel als Krone des wunderschönen Tals.

 Willkommen in Shamballah“,sagte der Arkturianer in einem Tonfall der Aufregung, als ob er mir ein Geschenk gab. Und was für ein wundervolles Geschenk. Das Tal war mit kleinen verstreuten Bauernhöfen und glücklichen Menschen zu sehen, die liebevoll das Land bearbeiteten. Tiere, Menschen, Elfen und Engel arbeiteten in der Ernte. Bei dieser Szene schien mein Herz vor Freude zu platzen. Als unser Bewusstsein (ich hatte noch keine Form) bis zum Eingang des Tempels kam, landete ich in einer etwas menschlichen Gestalt. Der Arkturianer ermutigte mich die Treppe hinauf zu gehen und den Tempel alleine zu betreten. Die Treppen waren golden und der Tempel glänzte in strahlenden Lichtstrahlen von Weiß, Perlmutt, Rosa und Violett. Die Goldene Treppe führte zu einer goldenen Tür, die sich langsam öffnete, als ich mich näherte.

 Ich konnte nicht sehen, was im Tempel war, aber irgendwie wusste ich, dass es mein Herzenswunsch war. Als ich durch die Tür trag, wurde ich von der Vision eines riesigen Mammutbaum-Waldes begrüßt. Mein Herz platzte fast vor Freude. Die Ruhe war vollständig, und jeder der riesigen Bäume schien mir bedingungslose Liebe zu schicken.

 Als ich in den Wald ging, sah ich einen zentralen Baum, der mich zu rufen schien. Ich ging zu seinem riesigen Wurzelwerk um zu sehen, was wie eine altmodische Kellertür aussah. Diese Tür erinnerte mich an mein erstes Zuhause als Kind. Ich liebte jenes Haus und war von der Kellertür fasziniert, die fast auf dem Boden lag, während sie mit dem Kopf gegen das Haus stieß. Als ich zu dieser Tür ging, öffnete sie sich von ganz alleine.

 Ich schaute hinein, um einen bequemen Platz zum hinlegen zu finden, so betrat ich in den kleinen Raum eines Zimmers und legte mich auf den warmen und gemütlichen Tisch/Bett. Langsam wurde die Tür geschlossen, doch während das geschah, wurde es ein Fenster. Aus meiner gemütlichen Position blickte ich in die Wipfel und den klaren blauen Himmel.

 Langsam trat ein warmes rotes Licht in meinen Raum und konzentrierte sich von meinem ersten Chakra nach unten über meine Beine und Füße. Das rote Licht fühlte sich weich und warm an und schien mich auf zellularer Ebene zu heilen.

 Ich hatte dann das Gefühl, dass sich eine Stufe um die riesige Basis des Baums bewegt. Dieses Mal war das Licht orange und konzentrierte sich auf mein zweites Chakra. Ich konnte das orange Licht sich wieder auf einer zellularen Ebene bewegen fühlen, um jenen Bereich meiner Form zu heilen und auszurichten. Ich wusste nicht, wonach oder mit was ich ausgerichtet wurde, aber ich hoffte, dass es die fünfte Dimension war.

 Jetzt kannte ich das Programm. Ich drehte wieder nach links, um die Wärme des gelben Lichts auf meinem dritten Chakra zu sehen. Dieses Licht hatte einiges an Heilung zu tun, bevor es ausgerichtet werden konnte, so dass ich mich in den Prozess entspannte. Ich erinnere mich, wie oft ich negative Gedanken und Gefühle von anderen aufnahm, ohne die Fähigkeit sie herauszufiltern. Mit jenem Gedanken fühlte ich eine Glut von bedingungsloser Liebe, die eine Barriere schuf, durch die nur Liebe und Licht fließen konnte.

 Ich war jetzt bereit für die Behandlung meines Herz-Chakras. Ich wendete mich wieder nach links, um ein warmes grünes Licht zu fühlen, das mir das Zeichen GEH und lebe in Liebe. Wow, was für ein Konzept! Ich merkte plötzlich, wie sehr ich mich geschützt hatte. Ich fühlte dann den Arkturianer innerhalb meines Herzens und weinte vor Freude. Meine Gewohnheit ließ mich anfangen mich zu fragen, wie ich jene Ehre verdienen könnte, aber das grüne Licht erlaubte mir nicht die Vollendung jenes Gedankens.

 Mit der Blockierung jenes negativen Gedankens erkannte ich sofort die Macht der Manifestation innerhalb meines Herzens und mein verschlossenes Hohes Herz. Ich fühlte eine Welle der Verantwortung, die überwältigend gewesen wäre, wenn ich nicht gleichzeitig den Arkturianer in mir gefühlt hätte. Ja, das war tatsächlich der Arkturianer in mir.

 DU bist innerhalb deines SELBST“, hörte ich ebenso in meinem Hohen Herzen sagen. Mein Hohes Herz hatte eine Stimme? „Nur wenn du zuhörst“, antwortete es, während das grüne Licht mit rosa Funken strahlte. Ich wollte mich weiter mit meinem Hohen Herzen beschäftigen, aber ich spürte, dass ich mich wieder in die linke Richtung bewegte.

 Ein schönes himmelblaues Licht zog in mein Hals-Chakra und ich begann zu Schluchzen. Ich weiß nicht warum ich weinte, aber ich weinte und weinte und weinte. Wie konnte all diese Traurigkeit in meiner Kehle gefangen gewesen sein? „Weil du nicht von deinem SELBST sprechen konntest“, antwortete mein Hohes Herz. Diese Mitteilung meines Hohen Herzens war erstaunlich. Könnte ich mir wirklich einfach eine Frage stellen und eine Antwort bekommen? „JA“, kam die sofortige Antwort. Plötzlich verstand ich, dass ich vollständig mit meinem fünfdimensionalen SELBST ausgerichtet wurde und meine Wahrheit sprechen muss.

Mit diesem Gedanken verlagerte ich mich wieder nach links und ein Meer aus Indigo-Licht füllte mein Stirn-Chakra. Sofort fühlte ich eine Ausrichtung zwischen meinem Dritten Auge und Hohem Herz. Diese Ausrichtung überführt einfach in die fünfte Dimension, während ich mich wieder nach links bewegte.

Ich wurde von einem Violetten Lichtblitz begrüßt, der in mein Kronen-Chakra strömte und meine vage Form mit Glückseligkeit und bedingungsloser Liebe füllte. Gleichzeitig dehnten sich meine Wahrnehmungen über die Grenzen meines Raumes, dem Baum, dem Wald, dem Tempel, dem Tal und dem Berg aus.

 Alle diese Wahrnehmungen der Bewegung innerhalb traten innerhalb des JETZT auf und flossen in einen Wandteppich von Licht und Liebe. Das Licht wurde ein „magischer Teppich“ und meine Liebe zu dir, lieber Jason, führte mich NACH HAUSE. Kurz bevor ich zu dir zurückkam, hörte ich den Arkturianer in meinem Herzen flüstern: „Jetzt wirst du niemals mehr vergessen!“

 Jason riss mich in seine Arme und flüsterte mir ins Ohr: „Ich bin so froh, dass du zu mir zurückkamst.“

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 1.2. - 6.2.2014

 

Für Samstag, den 1.2.:

Heute ist ein großer Tag, ihr habt den Mut zu euch zu stehen. Ihr seid bereit Nägel mit Köpfen zu machen. Ihr habt eure Wahl getroffen und seht die Wahrheit. Ihr könnt gewiss, sein das euer Wunsch in Erfüllung geht, lasst ihn los und habt Geduld, es wird sich ein Weg finden. Ihr könnt vertrauen.

 

Für Sonntag, den 2.2.:

Dieser Tag hat viele Gesichter, schöne und unschöne. Nehmt sie alle an, sie entsprechen der Wahrheit. Ihr könnt Konsequenzen aus ihnen ziehen oder weg gucken, die Wahl habt ihr. Euer Weg liegt in eurer Hand, er ist nicht vorbestimmt. Ihr könnt ihn jederzeit ändern. Ihr habt alle Möglichkeiten, die ihr wünscht.

 

Für Montag 3.2.:

Heute kann die Welt für euch anders aussehen. Das hängt davon ab, wie sehr ihr auf dem Weg eurer Wahrheit wandelt. Eure Wahrheit ist der Wegweiser für einen leichten, schönen Weg zur Fülle auf allen Ebenen. Dieser Wegweiser ist sehr zielgerichtet, er erspart euch Umwege. Ihr könnt euch sicher sein das er aus eurem Herzen kommt.

 

Für Dienstag, den 4.2.:

Dieser Tag kann euch verzaubern, es gibt viele Gelegenheiten dazu, ihr müsst es nur zulassen. Ihr seid für großes vorgesehen, nehmt es an und seid neugierig. Ihr könnt soviel erreichen, wenn ihr wisst was ihr wollt. Holt die Fülle in euer Leben, lebt als sei sie schon da. Dann wird sie schnell erscheinen.

 

Für Mittwoch, den 5.2.:

Heute könnt ihr freudig in die Zukunft schauen. Euch kann nichts erschüttern, es gibt nur noch Lernaufgaben und keine Rückschläge. Eure Zuversicht ist der Antrieb füär eränderungen. Je offener ihr für neues seid, desto größer werden die Überraschungen. Lasst altes los und macht Platz für das was kommen will.

 

Für Donnerstag, den 6.2.:

Dieser Tag schenkt euch Frieden, ihr ruht tief in eurer Mitte. Ihr seid frei von Zweifeln und geht zielstrebig euren Weg. Euer Traum wird lebendig und fängt an zu tanzen. Ihr seid voller Freude und Begeisterung. Ihr seid die wahren Schöpfer eures Lebens, nur ihr habt das Potenzial euer Leben zu verändern.

 

Nicole Müller, am 31.1.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

"Sind wir schon da?“

Angelic Guides durch Taryn Crimi 27.01.2014

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf die Energie konzentrieren, die viele von euch ohne Zweifel fühlen. Habt ihr das Gefühl durch die Energie zu einer Vollbremsung zu kommen? Wir erwähnten vor ein paar Wochen, dass ihr wahrscheinlich von sehr starker Energie getroffen werdet, die euch das Gefühl gibt, als ob ihr gegen eine Ziegelwand trefft. So möchten wir diese Zeit nutzen, dieses in der Hoffnung noch einmal anzusprechen, euch viele eurer Sorgen und Bedenken zu erleichtern.

Die meisten von euch fühlen einen extremen Rückgang in ihrer Motivation irgendetwas zu tun. Wenn es nicht unbedingt erforderlich ist, dann habt ihr einfach nicht die Energie oder den Antrieb, dem zu folgen. Also, was ist passiert? Wie wir bereits erwähnten, gab die Energie einen Anstoß für dieses Jahr, und für viele von euch gab es eine gewaltige Zunahme von Energie, die euch aufgeregt, besorgt fühlen ließen und das Gefühl großer Erwartungen für dieses wunderbare neue Jahr mit sich brachte. Allerdings ist diese Energie wesentlich stärker, als viele von euch normalerweise halten und dadurch haben viele von euch Zeit benötigt die ihnen half zu reflektieren und sich zu akklimatisieren, um sich an den starken Anstieg der Energie zu gewöhnen.

Lasst uns mit euch eine Analogie teilen, um euch dabei zu helfen besser zu verstehen, was zufällig auf einer energetischen Ebene geschieht. Stellt euch eine große Talsperre/Damm an einem reißenden Fluss vor, wenn er vollständig geöffnet ist, ist das Wasser in der Lage in Hülle und Fülle zu fließen, ohne Widerstand, aber wenn dieser Damm verengt wird, so sehr, dass es sich auf den Wasserfluss auswirkt, wird das sich auffüllende Wasser gesichert. Es betrifft den Durchfluss des Wassers. Als Ergebnis ist der Fluss auf der anderen Seite des Damms viel kleiner, weil es eine große Blockade gibt. Das Wasser sickert nur hindurch. Die Talsperre plötzlich zu öffnen, würde das Wasser in einem mächtigen Rauschen durch-platzen lassen, was mehr Schaden als Nutzen verursachen würde. Ein langsames Öffnen ermöglicht dem Wasser sanft und stetig hindurchzufließen

Viele von euch haben unbewusst einen Damm geschaffen, um die enorme Menge von Licht und Energie zu beschränken, die sich durch eure energetischen Felder ergießen. Auch wenn dies keine schlechte Sache ist, habt ihr diesen energetischen Damm geschaffen, um eure Systeme vor Überlastung zu schützen, ähnlich einem Stromkreisschalter als Sicherung, statt sich zu verbrennen. Erinnert euch daran, dass diese Energie viel konzentrierter im Bereich der Frequenzen ist, viel höher, als ihr normalerweise gewöhnt seid zu halten. Dies ist einer der Hauptgründe, warum so viele Seelen gewählt haben in dieser Zeit hinauszugehen. Nicht alle Seelen wollen den Prozess des Aufstiegs auf der Erde voll und ganz erleben, und während sich die Energie weiter erhöht, müssen die Seelen, die diese Erfahrung nicht möchten, ihre Wahl treffen. Sie müssen sich in ihrer Frequenz anheben oder ihren physischen Körper verlassen. Erinnert euch daran, dass eine Entscheidung nicht besser ist als eine andere. Die Wahl aufzusteigen ist nicht besser oder geringer als die Wahl den physischen Körper zu verlassen. Es ist einfach die Seelen-Präferenz, was sie gerne erleben möchte.

Einige von euch haben sogar physische Blockaden bei dieser Energie gezeigt, die in Verstopfung der Nase, Ohrinfektionen, Hals-Infektionen, Verdauungs-Probleme, Nierensteine und Energie-Ausfälle durch Energie-Wellen resultieren. Erinnert euch daran, dass sich auf eurer physischen Ebene nichts manifestiert, bevor es sich nicht erst auf einer spirituellen Ebene manifestiert.

Es gibt viele, die sich über ihren vollständigen Rückgang der Motivation, Energie und Antrieb sorgen, aber wir können euch versichern, ihr werdet euch wieder ausgleichen, sobald ihr euch mit dem weiteren Anstieg der Schwingung akklimatisiert. Während die Energie weiter ansteigt, werdet ihr auch feststellen, dass Zeit immer weniger eine Rolle in eurem Leben spielen wird. Zeit wird weiterhin formbar zu fühlen sein, und so ist es, während ihr fortfahrt eure Schwingungen zu erhöhen.

Wenn ihr mit dieser Energie energetisch arbeiten möchtet, geben wir euch eine einfache Übung. Wir möchten, dass ihr einen Strahl weißen Lichts durch die Oberseite eures Kopfes fließend visualisiert. Ihr könnt mit einem kleinen Strahl weißen Lichts beginnen und mit dieser Energie arbeiten, nach und nach könnt ihr die Größe des Lichtes erhöhen, wenn ihr es wünscht. Seht, wie die Energie euren Körper mühelos durchfließt. Erlaubt, dass die Energie individuell mit jeder einzelnen eurer Zellen arbeitet, das hilft jede Zelle freizugeben, was nicht mehr benötigt wird und die Frequenz, in der es schwingt anheben. Erlaubt, dass der weiße Strahl des Lichts in den Boden unter euren Füßen geerdet wird.

Wir wollten diese Mitteilung besonders mit jenen unter euch teilen, die sich energetisch blockiert fühlen und sehnsüchtig erwarten, wieder zurück in das sich beschleunigende Gefühl angetrieben zu werden zu kommen, das diese Energie auch bringen kann. Wir müssen euch daran erinnern, dass es euch nicht dienen wird zu versuchen diese Zeit der Integration zu überstürzen, weil ihr er nur verlängert wird, wenn ihr widersteht. Der Grund dafür ist, dass ihr einige Zeit benötigt, um die höheren Frequenzen zu absorbieren, so dass ihr sie für euer höchstes Gut verwenden könnt. Diese Energie zu überstürzen, bedeutet sie nicht vollständig zu verstehen. Diese Integrationszeit ist ebenso vorteilhaft, wie es ist, sich zu beschleunigen. Wir können euch nicht sagen, wie lange es brauchen wird, denn jede Seele ist anders. Allerdings können wir euch versichern, dass es tatsächlich geschieht und ihr werdet wieder das Bedürfnis fühlen, euch vorwärts zu bewegen.

Wir hoffen, dass diese Mitteilung in irgendeiner Weise hilfreich ist und gedient hat, euch wieder in ein Gefühl des Friedens zu holen..

In Licht und Liebe sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

"Ist Dies Ein Endloses Warte-Spiel?“

Angelic Guides durch Taryn Crimi09.01.2014

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf das Thema der Manifestation lenken. Wie wir wiederholt zum Ausdruck gebracht haben, ist dieses Jahr ein entscheidendes Jahr. Es wird ein Jahr sein in dem viele zurücksehen werden und erkennen, dass es die Vollendung eines Zyklus und der Anbruch eines neuen Tages war. Wie ihr dies erlebt, hängt natürlich ganz von euch ab.

Es gibt viele, die sich von dem Gedanken überwältigt fühlen, einige von euch fühlen sich besorgt, während andere wirklich aufgeregt scheinen nun endlich zur Ruhe zu kommen, nachdem ihr in den vergangenen Jahren so sehr gekämpft habt. Wir haben ziemlich oft von der Manifestation eurer Träume gesprochen, eure Wünsche in eure physische Realität zu bringen, groß zu träumen, doch es gibt immer noch einige, die daran zweifeln, dass diese lange gehaltene Vision sich wirklich manifestieren wird. Ihr seht, viele von euch haben von all dem geträumt, was ihr schaffen wolltet, und für einige ist es mehr ein entfernter Wunsch als ein Ziel geworden, das ihr wirklich anstrebt.

Ihr habt ständig gehört, dass die Menschheit eine neue Ära beginnt, dass ihr Licht-Träger seid die gewählt haben, zuerst tapfer zu erwachen, vor den Massen, um als Beispiel den Weg zu beleuchten. Allerdings seid ihr ermüdet von der ständigen Jagd nach der „baumelnden Karotte“, wofür es scheinbar keine Belohnung gab. Aber wir sind hier euch zu versichern, dass eure Reise nicht vergebens gewesen ist. Ihr habt lediglich als Märtyrer für alle anderen gelernt diese Kämpfe durchzustehen ~ ihr habt gewonnen, so viel mehr, als ihr derzeit erkennt.

Ihr seht, alle erwachen in ihrer eigenen Zeit, es ist kein einzelner Tag für euch, und wie ihr jetzt erkennt, ist es ein Prozess, in dem ihr Schritt für Schritt alles erlebt, dem ihr zugestimmt hattet, bevor ihr inkarniert seid. Wir teilen diese Mitteilung für jene mit euch, die sich furchtsam in Bezug darauf fühlen, ihre Erwartungen zu hoch zu setzen und sich so im Stich-gelassen fühlen. Wir haben in diesem Jahr unsere Perspektive der Energien nicht mit euch geteilt, um euch falsche Hoffnungen zu machen, sondern wir haben unsere Perspektive in der Hoffnung mit euch geteilt, dass ihr vielleicht das wahre Potential dieses Jahres erkennt.

Ihr habt alle sehr hart gearbeitet, damit ihr die unterbewussten Überzeugungen, die ihr gehalten habt, freigeben konntet und habt gleich hart gearbeitet, um diese Überzeugungen zu ersetzen, aber ebenso wie das Wissen einem Arzt nichts nützt, bis er es in die Tat umsetzt, so ist auch das Wissen, das ihr erworben habt nicht nützlich, wenn ihr nicht beginnt es in euer tägliches Leben zu integrieren. Macht das Sinn für euch?

Wie oft in den letzten Wochen sagten wir, dass viele Erfahrungen haben werdet, die in diesem Jahr auftauchen, die euch die Gelegenheit erlauben zu demonstrieren, dass ihr nicht nur all diese neuen Informationen gelernt, sondern dass ihr sie auch gemeistert habt.

Innerhalb der physischen Realität, auf Raum und Zeit basierend, gibt es eine Verzögerung zwischen den Gedanken, die ihr habt, den Gefühlen, die ihr aufruft und der Manifestation dieser Überzeugungen in eurer Realität. Nur weil ihr noch nicht erlebt habt, wie eure Träume sich manifestieren, bedeutet das nicht, dass sie es niemals werden. Stellt euch vor, wie ihr eure Bestellung einer Kellnerin für das Essen erteilt, doch als sie weggeht seid ihr verärgert, dass ihr euer Esse noch nicht erhalten habt, und ihr geht und bittet, eure Bestellung zu ändern, weil das Essen, das ihr bestellt habt, nicht kam. Was, wenn ihr dies immer wieder aus Furcht macht, dass ihr euer Essen nicht bekommen würdet? Würdet ihr jemals dem Küchenchef die Gelegenheit geben, eure Mahlzeit zu kochen? Sicherlich nicht, und so ist es mit dem Universum ~ nur weil eure Träume noch nicht hier in eurer physischen Realität sind, bedeutet das nicht, dass sie nicht kommen. Es ist Zeit, dass ihr eure Bestellung platziert und erlaubt. Die Frage ist, habt ihr genug Vertrauen zu eurer Macht, um einen Schritt zur Seite zu treten und zu erlauben sich zu manifestieren, ungeachtet wie sich etwas manifestieren mag?

Wir hoffen, dass diese Mitteilung in irgendeiner Weise hilfreich ist.

In Licht und Liebe sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 26. JANUAR 2014
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


DER ERSTE SCHRITT UM ETWAS ZU ERREICHEN, IST DIE ENTSCHEIDUNG, DASS MAN NICHT DORT BLEIBEN WILL, WO MAN IST.
Anon

Veronica und ich sind beide glücklich und begeistert, dass wir es geschafft haben, so viele Menschen aus allen Teilen der Welt zusammen zu bringen, um die göttliche Energie des Planeten Erde wiederherzustellen. Wir sind allen zutiefst dankbar, die enthusiastisch geantwortet haben und den Wunsch äußerten als eine große Familie des Lichts und der Liebe zusammen zu kommen.

Wir haben den Termin ausgewählt, es ist: Sonntag, der 2. Februar 2014.

Wir bitten euch, bei SONNENAUFGANG oder bei SONNENUNTERGANG zu versammeln, wenn möglich zu beiden Zeiten. Sammelt euch an heiligen Orten oder entscheidet euch zu meditieren. Setzt eure Absicht in der Weise ein, wie ihr das für richtig erachtet, um eine Freisetzung von Energie herbeizuführen. Ihr müsst noch nicht einmal euer Bett verlassen, denn eure positiven Gedanken werden der Masse der gebrauchten Energie hinzugefügt.

Wir sind uns dessen bewusst, dass SONNENAUFGANG und SONNENUNTERGANG zu verschiedenen Zeiten an unterschiedlichen Orten stattfindet, aber das sind die wichtigsten Tageszeiten, für die Durchführung dieser einzigartigen Anwendung. Veronica und einige Helfer werden nach GLASTONBURY reisen, im Westen von England. Sie wird für mildes Wetter beten. Sollte es einen Versuch geben, den Zutritt zu diesen Orten zu verwehren, macht das auch nichts, dann bleibt eben in der Nähe. Ihr könnt eure Gedanken oder Bewusstsein einsetzen, um unsere Ziele zu erreichen. Veronica ist besorgt, weil es unmöglich war allen zu antworten.

Mark wird Vorschläge in seiner heutigen Nachricht machen. Jede und jeder einzelne von euch ist wichtig. Alle können ihren Beitrag leisten. Es kosten euch kein Geld, nur eure Zeit. Es ist so wunderbar, so viele Länder involviert zu wissen, und dass alle bereitwillig daran teilnehmen wollen. Wir haben eine riesige Familie von gleichgesinnten Menschen geschaffen. Das ist eine Premiere. Lasst uns dafür sorgen, dass dies ein unvergessliches Ereignis wird, das alle Grenzen von Sprache und Glauben überwindet. Gemeinsam können wir die Veränderung herbeiführen, nach denen euer Planet verlangt. Ihr seid die Architekten der Zukunft. Dieses Ereignis wird historisches Volksgut und wird kommenden Generationen immer wieder erzählt werden. Ich kann die Wichtigkeit dieser Aktion nicht genug betonen.

Seid voller Freude wenn ihr zusammen kommt. Kreiert einen gewaltigen Energiestrudel um euch, füllt die Luft mit Liebe und Lachen, während ihr euch in Frieden und Harmonie versammelt. Dies ist nur die erste von vielen solchen Ereignissen. Wir beabsichtigen sie künftig in regelmäßigen Abständen durchzuführen. Wir werden den Weg weisen, immer in der Zusammenarbeit für die Schaffung von Frieden und Gerechtigkeit, dort wo diese leider derzeit nicht existieren. Lasst das Alter kein Hindernis sein, da ihr nie zu alt oder zu jung seid, um Wunder zu wirken, denn das ist was ihr an diesem Tag zu tun bemüht seid.

Ich bitte euch nun, nehmt euch die Zeit und lest, was Mark sorgfältig vorbereitet hat, für eure Einführung in die große Bedeutung der Ley-Linien. Heißt die Magier der Ley willkommen. Mag sein, dass ihr von ihm angeleitet werdet und euer Interesse geweckt wird an diesen heiligsten Stätten und den Ley-Linien, die sie dazu machen. Wir in der geistigen Welt werden an diesem Tag der Tage, bei euch sein, wenn ihr euch aufmacht euren Planeten zu retten, damit zukünftige Generationen ihre Lebenszeiten auf der Erde genießen können.

Gemeinsam werden wir das verwirklichen. Die beiden Seiten des Lebens arbeiten zusammen wie nie zuvor. Auf die wunderbaren Menschen, die bereitwillig ihre Zeit geben, um unsere Bemühungen zu ermöglichen, so dass sie von allen genossen werden können. Stellt bitte sicher, dass alle Länder die Zeit und das Datum wissen, um sich auf ihre Teilnahme vorbereiten zu können. Denkt daran, gemeinsam seid ihr stark, denn ihr seid die 99%, also könnt ihr nicht aufgehalten werden. Ihr seid die Erwachten.

Meine Liebe, es wird dir nicht möglich sein, am nächsten Sonntag mit mir zu schreiben, da du an der Ley-Linien Heil-Zeremonie teilnehmen wirst. Genieße es, bei Gleichgesinnten zu sein.

Meine Liebe wird dich wie immer begleiten. Dein dich über alles liebender Monty.

Anmerkung der Redaktion: Die Anleitungen von Mark werden extra hier auf dem Blog veröffentlicht, da die Übersetzung etwas Zeit in Anspruch nimmt. Wir bemühen uns jedoch, es so schnell wie möglich bereit zu stellen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich jemand mit Ley Linien auskennt und uns bei zukünftigen Übersetzungen helfen kann.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

 

Das Manuskript des Überlebens ~ JANUAR 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Euer Verstand kann euren Fortschritt nicht erkennen

24. Januar 2014

Zwischenzeitlich haben sich für euch immer wieder Gelegenheiten ergeben, bei denen ihr wieder unter dieser Illusion gelitten habt, dass sich nichts verändert würde und wir sind uns bewusst, dass das jene Momente sind, an denen ihr sehr streng mit euch ins Gericht geht. Wenn wir in diesem Zusammenhang das Wort Illusion/Trugbild verwenden, dann ist das so beabsichtigt, denn euch mangelt es nicht an Fortschritten, vielmehr ist es euer begrenzter Verstand, der – was diese Dinge betrifft – in seiner Aufnahmekapazität eher eingeschränkt ist. Seit Bestehen der Menschheit habt ihr euch an diese Art von einschränkendem Denken gewöhnt und so kann dieser Verstand euren Fortschritt als solches nicht erkennen, und es ist für ihn zeitweise sehr schwierig die Geschehnisse in Bezug auf diesen Prozess zu verstehen. Also bewertet er sie als Stillstand, oder sogar als Rückschritt, dabei sind es definitiv Meilenschritte nach vorne.

 Lasst uns das näher erklären. Wie wir euch schon in unseren vorangegangenen Manuskripten sagten, wurde die Menschheit in jeder Hinsicht innerhalb sehr enger und klar definierter Grenzen / Konditionierungen gehalten. Das beinhaltete auch den Gebrauch eurer Sinneswahrnehmungen. Ihr wisst zwischenzeitlich nur zu gut, dass die menschliche Wahrnehmung, im Vergleich zur unendlichen Existenz, nur sehr begrenzt ist. Nehmen wir als Beispiel die Augen: wie ihr wisst, sind das menschliche Auge und das menschliche Gehirn nur fähig, einen kleinen Bruchteil der gesamten Lichteinstrahlung aufzunehmen. Auch wenn sich euer Radius durch eure wissenschaftlichen Gerätschaften auch ein klein wenig erweitert hat, so geben diese doch nur einen kleinen Ausschnitt des Lichtes wieder und der wahre Umfang der Lichtwellen bleibt ungesehen. Ihr seht, ihr seht nur das, worauf ihr eingespielt, sozusagen einprogrammiert seid, und das war bisher sehr eingeschränkt und so wie es in unserem Beispiel mit den seherischen Fähigkeiten der Augen ist, so ist es mit all’ euren sensorischen Fähigkeiten. Somit ist das, was ihr seht, nur ein minimaler Ausschnitt all’ dessen, was ihr bekommt, um dieses alte Sprichwort hier anzuwenden [you see, what you get]. Wen wundert es da, wenn ihr meint, in der Welt keine Veränderungen wahrnehmen zu können - weder bei euch persönlich, noch im Rest der euch vertrauten Welt, wie ihr sie durch eure Sinne aufnehmt. Und so kann es durchaus leicht vorkommen, dass du verzweifelst und deine Geduld endgültig am Ende scheint.

 Noch einmal, wir wollen euch hier auf keinen Fall kritisieren, wir weisen einfach nur auf einige Tatsachen hin, um euch in diesem Prozess besser voran zu helfen, und so würden wir uns gerne Zeit nehmen, um euch auf einige Fakten hinzuweisen, die von den meisten von euch noch unbeachtet sind. Zu gegebener Zeit werdet ihr alle im Stande sein, euch regelmäßig darauf einzustimmen, aber wie wir eben schon sagten, ist diese "Plagerei", wie ihr sie gerade erlebt, nur ein Hinweis darauf, dass die Abfolge der Ereignisse eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen wird, bis euer System es völlig aufnehmen kann. Die Veränderungen – und darunter werden einige sehr profunde und entscheidende Weggabelungen sein – werden erst nach und nach in euer Bewusstsein sickern. Der menschliche Verstand ist sehr hartnäckig und so wird er – selbst wenn er vor Tatsachen gestellt ist – vor der Idee zurückschrecken, dass sich etwas verändert und es kann mitunter sehr lange dauern, bis er sich den neuen Naturgesetzen beugt. Wir sprechen hier bewusst von Naturgesetzen, weil es dem Konzept entspricht, dem ihr euch überantwortet habt, nämlich in einer Welt zu leben und sich ihren scheinbar unveränderlichen Gesetzen zu unterwerfen: der „Erdanziehungskraft“, dem Konzept von Zeit, der Lichtgeschwindigkeit und so vielen anderen „Regeln“ und „Gesetzen“. Sämtliche Vorgaben habt ihr als gegeben angenommen, als wären sie für immer in Stein gemeißelt. Wenn nun eine Verschiebung kommt, die eines dieser Leitbilder buchstäblich wegschiebt, dann tut das euer Verstand zunächst als unmöglich ab und wird sich in der Folge auch nicht weiter mit dieser Tatsache beschäftigen.

 Das ist einfach ein natürlicher Teil des Lebens als Mensch, und als solches sollte es euch nicht weiter überraschen. Und weil das im Verlauf dieses gesamten  Prozesses von Anfang an ein klar definierter Faktor war, bestand auch von Anbeginn an die Notwendigkeit, euch über die wahren Veränderungen auf dem Laufenden zu halten. Denn durch die alleinige Tatsache, dass euer Verstand sich weigert, diese Veränderungen als solche anzuerkennen, scheitert ihr darin, viele von den bereits erfolgten Fortschritten zu sehen. Euer Gehirn tut das einfach so, weil es dahingehend trainiert wurde. Was ihr nun also alle tun müsst, ist, eurem Verstand viele dieser alten Gewohnheiten, die er sich im Laufe seiner Geschichte angeeignet hat, wieder abzutrainieren. Das kann ein bisschen sein, als würdet ihr einen erlahmten Teil eures Körpers wieder aktivieren, vielleicht irgendeinen erschlafften Muskel, von dem ihr nicht einmal wusstet, dass ihr in habt, und der ungenutzt im Dauerschlaf vor sich hin schlummerte und der sich im Laufe der Zeit einfach daran gewöhnt hatte, nicht zum Einsatz gebracht zu werden. Und so muss er jetzt wieder revitalisiert werden und das bedarf zunächst einiger Anstrengung. Denn ihr wisst alle nur zu gut, dass etwas, das sehr lange ungenutzt blieb, irgendwann erschlafft, ermüdet, oder völlig in Vergessenheit gerät. Und wenn es wieder zum Einsatz gebracht wird, macht es erst einmal durch stöhnen und ächzen auf sich aufmerksam. Genau so, wie ein untrainierter Muskel, der nach einer langen und gemächlichen Unterbrechung wieder dazu aufgefordert ist, sich zu dehnen und zu strecken und sich seiner einstigen Funktionen zu erinnern.

 Vielleicht erscheinen euch die Worte ein wenig leichtfertig, aber wir sagen das nicht, weil wir euch gering schätzen. Wir wollen euch einfach nur daran erinnern, dass ihr über ausreichend Werkzeuge verfügt, derer ihr euch noch bewusst werden und die ihr noch zum Einsatz bringen dürft. Sie waren immer da und warteten nur darauf, aus dieser alten und von Spinnenweben überzogenen Schachtel geborgen zu werden. Sie waren von Anfang an dort hinterlegt und damit verfügt ihr wirklich über alles, was ihr benötigt, aber es kann einfach noch ein wenig dauern, bis ihr euch dessen besinnt. Ihr habt alles, was ihr braucht, um Zugang zu all’ dem Wissen um euch herum zu bekommen. Es ist in euch und wenn ihr nach innen geht, werdet ihr anfangen auf eine ganz neue Weise zu sehen, zu hören, zu wissen und zu verstehen. Ab diesem Moment werdet ihr über das menschliche Auge hinaussehen und ihr werdet Dinge hören, die noch kein menschliches Ohr jemals zuvor vernommen hat und ihr werdet ein vollkommen neues Verständnis über alles erlangen. Ab dann werden alle Arten - Dinge in euch aufzunehmen - neu geschrieben werden und die Art auf Wissen zuzugreifen wird sehr viel schneller, sehr umfangreicher und natürlich sehr viel akkurater werden. Dann müsst ihr die Dinge nicht mehr nur mit euren Augen sehen, denn dann wird euer Gehirn die Sendesignale aufnehmen und diese Informationen entsprechend auswerten. Und dann müsst ihr nicht mehr mit euren Ohren hören, sondern euer Gehirn wird subtile Signale entgegennehmen, die von einer Außenquelle abstrahlen. Vielmehr wird es dann keine Quellen im Außen mehr geben, weil ihr – indem ihr eure alten Werkzeuge wieder entdeckt und zum Einsatz bringt – in diesem Moment auch erkennen werdet, wie sehr ihr mit der gesamten Schöpfung verbunden seid. Und so werden auch die Signale und Datenübertragungen etwas sein, was intuitiv von euch aufgenommen werden wird. Denn werdet ihr jede kleinste Veränderung um euch herum wahrnehmen und dann endlich werdet ihr wissen, was wir meinen, wenn wir von eurem großen Fortschritt sprechen.

 Dann werdet ihr erkennen, dass das Licht von eurer freundlichen Nachbarin, der Sonne, nicht mehr das Licht ist, das es einmal war. Es hat sich auf die bemerkenswerteste Weise verändert und seine Zusammensetzung ist längst nicht mehr die gleiche. Das Sonnenlicht hat sich so verändert, dass es nach und nach Alles – worauf es trifft – verändert. Und das hat nichts mit dem zu tun, was ihr als „globale Erwärmung“, oder als Abbau der Ozonschicht bezeichnet. Wir meinen die Lichtpartikel an und für sich und ihre Wirkungsweise untereinander, denn diese hat die Beschaffenheit und gewissermaßen auch die „Temperatur“ des Lichtes verändert. Und wenn wir hier von Temperatur sprechen, dann meinen wir nicht die Art, wie ihr Wärme messt, sondern beziehen uns auf die Wellenlänge mit der das Licht, bzw. das Lichtspektrum auftrifft. Denn die Frequenz des Lichts ging durch eine – für euch zunächst noch - fast unmerkliche Verschiebung, doch diese Umwälzung wird sehr weit reichende Folgen für euch alle haben.

 Nein, wir sprechen hier nicht von schädlichen Folgen, sondern davon, dass diese Veränderung die ruhenden Anteile eurer DNA aktivieren wird. Der auslösende Moment für die Aktivierung kommt mittels dieser Emissionen / Abstrahlungen, welche die Sonne jeden Tag auf euch sendet – wie ihr sehen könnt, oder eben auch nicht. Diese Teilchen, die nicht nur eure Atmosphäre, sondern auch euren Planeten bis in seinen innersten Kern durchdringen, sind so angelegt, dass sie jeden einzelnen schlafenden Anteil eurer DNS, eures genetischen Fingerabdrucks, auf AN stellen. Tatsächlich ist dieser Prozess schon lange zugange, doch erst vor kurzem hat dieser Vorgang eine derartige Beschleunigung erfahren, dass es eine Kettenreaktion hervor gerufen hat, die den gesamten Verlauf nun exponentiell voran treibt. Zudem sind noch weitere Faktoren am Werk, die euch große Unterstützung darin bieten, euch vom Menschen „des alten Schlags“ zu dieser neuen Menschheit hin zu entwickeln - zu einer „grenzenlosen“ Version Mensch. Einem Menschen, dessen Fähigkeit, mit allem was ihn umgibt, zu interagieren, noch viel weiter ausgebaut wird. Und ja, ihr seid durchaus weit in diesem Prozess voran geschritten, aber jetzt geht es wirklich darum, von der altgewohnten Art der Sinneswahrnehmung Abstand zu nehmen und euch auf die neue Art und Weise - Informationen aufzunehmen - einzustimmen. Wenn ihr euch zu sehr an eure gewohnten Konditionierungen anlehnt, werden euch die gesendeten Appelle erdrücken, weil ihr immer noch versucht, sie auf die gewohnte Weise zu interpretieren. Auf diese Art hat das NEUE keine Möglichkeit, zu euch vorzudringen, denn das NEUE scheint es nicht zu geben, einfach weil die alten Strukturen noch so vorrangig sind. Doch wie wir euch schon so viele Male sagten, zerbröckeln diese, aber natürlich nicht ohne großen Lärm zu machen, bevor sie für immer aus der Türe treten.

 Bitte wisst, dass ihr schon sehr weit zu diesem „NEUEN“ vorgedrungen seid, und nun wahrlich mit Informationen jedweder Art überschwemmt werdet und euch dem auch längst nicht mehr entziehen könnt. Aber um das wirklich alles in euch aufnehmen zu können, müsst ihr erst den langen Weg durch dieses alte und lärmende Labyrinth finden. Um die Aussicht und die Klänge all’ des Neuen in euch aufnehmen zu können, müsst ihr euch - bildlich gesprochen -  dabei wirklich die Ohren zustopfen. Denn noch immer lenkt ihr eure Aufmerksamkeit zu sehr auf die alte, lärmende Art Dinge an euch heranzulassen. Einer Art, die euch zu eigen gemacht wurde und euer Gehirn nun alles ausblendet, was dem nicht entspricht. Und so ist es zunächst einfach noch schwierig für euch, diese ersten, zarten und leisen Annäherungen, die sich jetzt zwischen euch und allem was ist, auftun, in euch aufzunehmen. Und doch nehmt ihr schon rege an diesem Austausch teil, denn euer Körper und jene Anteile eures Bewusstseins, die nicht durch euren menschlichen Anteil beeinflusst sind, sind bereits sehr lebhafte Mitglieder dieser Vielstimmigkeit.

 Und so werden viele von euch – zumindest von Zeit zu Zeit – Bruchstücke und „Wortfetzen“ dieses bestehenden Austausches aufnehmen und diese Wechselwirkung wird sich von allem unterscheiden, was ihr bisher kanntet und meist werden sie noch unerkannt bleiben, oder als Traumsequenzen, oder Tagträumereien abgetan. Doch bitte glaubt uns, wenn wir euch versichern, dass sie sehr real sind, tatsächlich sind sie realer als alles, was ihr für eure sogenannte alltägliche Wirklichkeit haltet.

 Denn, wovon wir sprechen, ist dieser unendliche Informationsfluss in Form von Schwingung, oder Lichtfrequenzen, in denen ihr bereits förmlich badet. Und diese Informationsquelle ist weit weg von dieser niederschwingenden und angstbesetzten Form der Kommunikation, die euch regelmäßig eingeholt und umgarnt hat. Wovon wir sprechen, ist eine Form der Kommunikation, geprägt von Licht, tatsächlich ist es reines Licht in all’ seiner Form. Ein Licht, in all’ seiner Gestalt und Form, in jeder Farbe und jeder Feinabstimmung, die ihr euch nur vorstellen könnt und noch weit darüber hinaus. Das hört sich jetzt vielleicht genauso trügerisch an, wie diese illusorischen Momente, von denen wir zu eingangs sprachen, aber denkt daran, Masse ist nicht das Anzeichen für Wirklichkeit, sondern der sichtbare Beweis für Energie, die sich mittels Bewusstsein formte. Und nun seid ihr / und sind wir alle gefragt, uns auf diese neue Wirklichkeit einzustimmen. Diese Wirklichkeit, die sich noch nicht an euren Ufern gefestigt und Gestalt angenommen hat und deshalb von euch noch als Illusion verkannt wird. Doch das ist sie nicht, nur weil ihr sie noch nicht „sehen“ könnt. Diese Wirklichkeit, sie steht da, in all’ ihrem Glanz, doch als Mensch brauchst du noch ein wenig Zeit, bis du sie „sehen“ kannst, mit allem was du bist. Leider kannst du durch dein menschliches Auge noch nicht „hinter die Fassade“ all’ dessen schauen, was dir vor langer, sehr langer Zeit vorgegeben wurde, doch schon bald wird sich dir das ganze Bild offenbaren.

 Also bitte zweifle nicht, denn nur weil du es (noch) nicht sehen kannst, heißt das nicht, dass es nicht schon da ist. Vielmehr solltest du dich daran erfreuen, dass alles, was du um dich herum (noch) siehst, lediglich die verbliebenen Überreste des alten Trugbildes sind und die gerade im Begriff sind, sich für immer zu verflüchtigen. Und vergiss’ bitte nicht, dir deine Ohren und gegebenenfalls auch deine Augen zuzuhalten, denn die letzten Reste dieses Blendwerks werden nicht aufhören, dich daran zu hindern, das NEUE wahrnehmen zu können. Es braucht Zeit und Hingabe, um die gewohnten Botschaften zu übergehen und wir bitten dich einfach darauf zu vertrauen, dass du jetzt anfangen wirst, das wahre Bild zu sehen. Zweifle nicht an dir, weil es sich dir noch nicht so zeigt, sondern baue darauf, dass es sich dir zeigt. Denn in diesem Moment gibst du dir selbst die Erlaubnis diese Werkzeuge in dir zum Einsatz zu bringen und dann hast du alles was du brauchst, um WIRKLICH ALLES sehen zu können. Endlich wird sich diese / deine Fähigkeit, die dir so lange nicht gegeben war, nämlich das gesamte Bild zu sehen, entfalten.

 Die Ständigen Begleiter

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 19. JANUAR 2014
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


ES GIBT KEINE GRAUSAMERE TYRANNEI ALS DIE, DIE SICH UNTER DEM SCHUTZMANTEL VON GESETZEN UND IM NAMEN DER GERECHTIGKEIT VEREWIGT. Charles de Montesquieu


Indem die Menschheit weiter dem gegenüber erwacht, was ihr angetan wurde, um sie zu unterdrücken und zu kontrollieren, und was geplant ist, damit dies so bleibt, werden nun diejenigen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben andere für das Licht der Wahrheit zu wecken, schlimmen Angriffen ausgesetzt.

Meine liebe Frau wird von zwei Seiten angegriffen. Sie setzen Schlafentzug, Alpträume und Stress ein. Dies wird mittels Mikrowellen und Skalartechnologie durchgeführt.

Ihr Eigentum wird manipuliert. Wasser entweicht vom Haus, es gibt Probleme mit der Elektrizität, mit dem Auto, und natürlich wird in den Computer eingedrungen. Dies wird angewandt, um Veronica davon abzuhalten, auf E-mails zu antworten und deren Weiterleitung zu verhindern. Anstatt dessen erscheint eine Warnung auf ihrem Bildschirm, vor falschen Bedrohungen. Der Computer verweigert den Ausdruck von bestimmten Briefen und geht auch oft gar nicht. Im Haus geht die Heizung aus und das Licht an und vieles mehr.


Teil ihres Planes ist es, Zweifel zu erzeugen, damit die Arbeit meiner Frau mit mir abgelehnt wird. Sie werden die Skeptiker benutzen, die es immer bei solchen Gelegenheiten gibt. Veronica und ich haben einmal gehört, wie R.W. zu C.F. gesagt hat: „Ein Skeptiker zu sein, ist sehr lukrativ, wissen Sie“. Das sagt alles über solche Leute aus, was ihr wissen müsst. Sie haben vor, die gleiche Taktik bei Veronica anzuwenden, die sie David Icke gegenüber einsetzten. Icke weiß nur zu gut, zu was sie fähig sind. Leider haben sie „The Peoples Voice“ (Die Stimme des Volkes) infiltriert, in die er so viel Energie gesteckt hat. Jetzt ist es die Sache all derer, die für die WAHRHEIT stehen, dass diese Informationsquelle überlebt.

Bitte verzeiht mir, aber das musste gesagt werden. Jetzt kommen wir zurück zu unseren Themen.

Die Antwort auf unseren Aufruf, um Freiwillige für das Projekt der Ley-Linien zu gewinnen, erstaunt uns weiterhin. Großartig ist das einzige Wort, um es zu beschreiben. Das hat alle Schranken geöffnet. Das ist ganz sicher eine Premiere. Und ein Beweis dafür, dass alles möglich ist, wenn Menschen zusammenkommen. Mark hat unser weiteres Vorgehen dargelegt. Es hat Zeit und Mühe gekostet, einen Aktionsplan zu entwickeln, aber wir haben es getan. Wir werden euch sehr bald das Datum bekannt geben, das wir in der geistigen Welt gewählt haben, für die Durchführung der Reinigung und Wiederherstellung der Energie eures Planeten. Ihr werdet das tun. Zweifelt nicht daran. Es soll so sein, und ihr seid diejenigen, die ausgewählt worden sind für die aktuelle Wahrnehmung dieser Aufgabe. Es gibt eine große Anzahl von Menschen, die dies in einer MEDITATION machen werden, was allen die Möglichkeit gibt, an dieser historischen Aufgabe beteiligt zu sein.

Der Zeitpunkt ist richtig. Die Geistige Welt hat darauf gewartet, dass die richtigen Menschen auf ihren Posten, und eine ausreichende Anzahl erwacht waren, um den Erfolg zu garantieren. In der Zukunft, könnt ihr euren Kindern und Enkelkindern erzählen, dass ihr daran teilgenommen habt, die Menschheit zu befreien und das Licht und die Gerechtigkeit wiederherzustellen. Haltet unbeirrbar an der Wahrheit fest und lasst euch nicht durch Androhungen von Konsequenzen beeinflussen, denn es gibt zu viele von euch, was sie nicht erwartet haben. Eure Stärke ist die Zahl derer, die jetzt erwacht sind. Das Licht das ihr kreiert, enthüllt alle Geheimnisse, die euch versklavt haben. Täglich, seit Jahresbeginn 2014, kommt es zu Offenbarungen, die euch schockieren und anekeln. Leider muss das aufgegriffen und entsprechend damit umgegangen werden. Ihr müsst die Wahrheit darüber erfahren, was unter dem Schleier der Geheimhaltung um euch geschieht. Erst wenn ihr mit all dem konfrontiert worden seid, werdet ihr fähig sein eine Gesellschaft zu etablieren, die für jede und jeden sicher ist. Dann werden auch alle falschen Barrieren fallen und Frieden wiederhergestellt.

Ihr lebt in sehr aufregenden Zeiten. Wir beobachten jede eurer Bewegungen und führen euch auf eurem Weg nach vorne. Eure Welt hat für eine solch lange Zeit keinen Frieden gehabt, dass ihr zu der Annahme kamt, dass Krieg unvermeidbar sei. Nun versteht ihr die wahren Gründe für die Schaffung von Kriegssituationen. Gerade jetzt versuchen sie „EIN NEUES PEARL HARBOR“ zu kreieren, UM GENUG VON EUCH SO IN ANGST UND SCHRECKEN ZU VERSETZEN, DASS IHR IHNEN GLAUBT UND EINVERSTANDEN SEID MIT EINEM 3. WELTKRIEG. Aber sie werden diesmal keinen Erfolg damit haben. Man kann manche Menschen manchmal für eine kurze Zeit täuschen, jedoch nicht alle Menschen die ganze Zeit. Aktionen unter falscher Flagge sind jetzt zu offensichtlich. Aber wie ihr wisst, bleiben sie bei ihren alten Mustern, jedes Mal.

Sie werden sich bald mit der Tatsache abfinden müssen, dass ihre Zeit abgelaufen, ihre Herrschaft über euch vorbei ist und es jetzt Zeit für sie ist, den Planeten Erde in Frieden zu lassen. Die Menschheit hat genug unter ihnen gelitten.

Denkt nur, auf was ihr euch freuen dürft, wenn die Energie für die ganze Menschheit wieder frei fließt, und sie das Leben auf der Erde so leben, wie es sein soll, mit sauberer Luft, guter gesunder Ernährung zu essen und sauberem Wasser zu trinken, mit einem Himmel der klar und ohne Chemiestreifen (Chemtrails) ist. Die Banken werden nie wieder die Menschen als Geiseln halten.

Eure Aktionen werden dies auf friedliche Weise herbeiführen. Solltet ihr auf Probleme stoßen, könnt ihr alles das ENERGETISCH erreichen. Ihr wisst doch, es ist die Absicht, die zählt.

Glaubt an euch. Ihr könnt es tun!

Mark unterbreitet euch heute unsere Pläne. Befasst euch damit, studiert sie. Es ist wichtig, dass ihr vollständig versteht, was von euch erwartet wird. Wir werden alle gemeinsam an diesem Projekt arbeiten.

Veronica, meine Liebe, du hast diesen Weg gewählt, bevor du auf die Erde zurückgekehrt bist. Du hast solche Wege in vielen Leben eingeschlagen. Ich werde dich nie verlassen. Das beweise ich dir ununterbrochen. Diese Angriffe sind nichts als der letzte Versuch die Kontrolle zu behalten. Gute Menschen werden dir beistehen und für dich da sein. So wie ich es bin, meine Liebe.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Joe Böhe: 347 Kosmische Explosionen

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

Kosmische Explosionen werden, so spricht der Göttliche Vater, aus dem Lauf der Zeiten und der damit erfolgten Materieverdichtungen heraus, oder aber durch einen willentlichen Akt des Göttliche Vaters erzeugt, auch wenn euch Menschen das als Märchen erscheint, das es niemals gab oder gibt.

In einem sich ständig verändernden Universum , das außerdem bestimmten schöpferischen Ordnungen unterliegt, gibt es keine Märchen. Es gibt nur ein Akzeptieren oder ungläubig Staunen, denn ein Universum hat einen Zweck, und um diesen Zweck zu erreichen, muss ständig kontrolliert und korrigiert werden.

Wenn die irdischen Wissenschaftler mit ihren Teleskopen soweit in die Vergangenheit schauen können, dass man sich dem Urknall, der Erzeugung aller Dinge dieses Universums nähert, so bleiben trotzdem die Steuerungseingriffe und gewollten Veränderungen verborgen.

Alles was beobachtet wird, findet in eurer 4. Dimension statt. Noch seid ihr nicht in der Lage, Vorgänge zu sehen oder zu analysieren, die sich über mehrere Dimension entwickeln und dann in einem bestimmten Zustand aktiviert werden.

Es gibt Sektoren in eurem Universum, so spricht der Göttliche Vater weiter, wo die Dimensionen verschmelzen, neu entstehen, mit neuen Aufgaben erfüllt werden, um dann wiederum Millionen von Jahren dieses Wissen zu praktizieren.

Eine Super Nova zum Beispiel, die in der 4. Dimension sichtbar wird, ist in der Regel auch in anderen Dimensionen zu sehen, da sie immer mit einem Zweck verbunden ist. Der Zweck wiederum liegt in der Dimension, wo das Ereignis sich vollziehen soll.

Ich, der Göttliche Vater, habe Sanat Kumara, dem Meister der Erde, freie Hand gegeben, etwas für den Schutz der Erde und der Menschen vor den Strahlen und Auswirkungen solcher Explosionen zu unternehmen.

Wer von euch Menschen die alten Filme anschaut, in denen die Dokumentation der Atombombenzündungen gezeigt wird, solle darauf achten, dass die Strahlung einen begrenzten Umfang hatte, soweit der Wind den Fallout nicht weit verstreut hat.

Viel verheerender waren die Druckwellen, die den Rest in großem Umfang zerstörten.

Seid also auf der Hut, falls eine Druckwelle die Erde treffen sollte. Strahlung ist das eine,  Zerstörung durch Druckwellen das andere.

Auch wenn sich Termine immer mal verschieben. Der Grundsatzplan bleibt.

Und deshalb, so spricht der Göttliche Vater durch Sanat Kumara, bleibt im Glauben und in der Liebe Gottes. Da seid ihr gut aufgehoben. Betet und glaubt.

 

Das Manuskript des Überlebens ~ JANUAR 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

"Öffne dich"

22. Januar 2014

 Inzwischen werdet ihr alle schon diese Momente durchlebt haben, wo ihr euch gefragt habt: "Was geschieht mit mir? Was ist der nächste Schritt, den ich gehen muss? " oder, "Warum verändert sich überhaupt nichts, sicher mache ich irgendetwas falsch." Die Antwort auf all’ diese Fragen ist einfach: ihr macht nichts falsch und seid effektiv dort, wo ihr sein sollt. Ihr seid an dem für euch zu dieser Zeit vorgesehenen Ort, auch wenn ihr euch in die Ecke gedrängt fühlt. Und wenn ihr euch mit dem Rücken an ein Felswand gepresst fühlt und dort festzustecken scheint, während andere in einer Wolke der Glückseligkeit an euch vorüberschweben, so dürft ihr das nicht als Absicht, oder Mutwilligkeit sehen. Behaltet immer im Auge, dass dieser Prozess sehr individuell und unterschiedlich ist und Schritt für Schritt, Stück für Stück, verfolgt JEDER FÜR SICHdas gleiche Ziel, wie alle anderen auch.

 Wir wollen euch noch einmal daran erinnern, euch nicht zu sehr an eurem Nachbarn, oder euren Mitmenschen zu orientieren, oder euch auf dem Weg zu eurer Erleuchtung hin, zu sehr von den anderen abzugrenzen, oder gar abzuheben. Was meinen wir damit? Ganz einfach, es gibt im außen keine Antworten auf eure Fragen darüber, was ihr auf eurem weiteren Weg tun oder lassen sollt. Das soll aber auch nicht heißen, dass dir von außen keine Hilfestellung erteilt werden könnte, ganz im Gegenteil. Tatsächlich die einzige Art und Weise deinen Weg zu verfolgen ist, dich dem Einfluss von außen derart zu öffnen, dass du ihre Betrachtungsweise anhörst und sie dir den Prozess aus ihren Gesichtspunkten heraus schildern. Du siehst, ihr seid alle auf dem Weg und strebt alle das gleiche Ziel an, und jeder von euch sieht den Ablauf nur aus seiner Warte und deshalb ist für dich durchaus von großem Vorteil, dir einen Überblick zu verschaffen. Aus der Vogelperspektive aus betrachtet, kannst du viel besser deinen individuellen Part in diesem globalen Prozess erkennen. Deshalb ist es wichtig, deine Türen nicht zu verschließen und dich in Klausur zu begeben, denn du musst dir bewusst sein, dass du nie den vollen Umfang dieses Unterfangens, dieses Befreiungsaktes, ermessen kannst und daher sollst du den Dialog mit den anderen suchen.

 Ungeachtet dessen, sollst du dir selbst treu bleiben und das tun, was sich für dich richtig anfühlt und dabei nicht die Meinung der anderen über deine eigene stellen. Eher fügst du diesem Bild, das du malst, dieser Leinwand, zusätzliche Pinselstriche hinzu und kannst dadurch immer mehr deine innere Wahrheit herausarbeiten und deine Vorstellungen vervollkommnen. Vergegenwärtige dir immer, dass du mit deiner ureigenen Signatur, deiner einzigartigen Schwingungsfrequenz auf die Erde gekommen bist und du erst den Weg nach innen antreten musst, um herauszufinden, was im außen mit deiner Frequenz gleich läuft und was dem entgegen schwingt. Manches Mal kann das, was andere an dich herantragen, zur Klarheit deiner eigenen Melodie, deines individuellen Klanges, beitragen und manchmal bringt dich die persönliche Wahrheit eines anderen völlig aus dem Takt.

 Das mag schwieriger klingen, als es wirklich ist. Wir versuchen einfach nur zu sagen, dass nur du wissen kannst, was gut und stimmig für dich ist. Das beinhaltet alles: angefangen von deinen alltäglichen Entscheidungsfindungen, über die Informationen, die du an dich heranlässt, bis hin zu der Erkenntnis, wie du mit diesen Hinweisen, Aussagen und Anschauungen verfährst. Du kannst nur dann wissen, was dir und deinem ganzen Wesen entspricht, wenn du jederzeit in dir verankert bist und mit dir die innere Zwiesprache suchst und hältst. Also, wann immer du dich festgefahren und erstarrt fühlst, gehe nach innen, und gehe auch nach außen, denn wie wir euch immer und immer wieder sagen, ist das ein kollektiver Prozess, dem alle Rechnung tragen, auch wenn er sich in den Prozess eines jeden Einzelnen unterteilt. Während du nun nach innen gehst, tust du gut daran, genau auf das zu hören, was von außen an dich herangetragen wird, denn wie so oft, trägt ein anderer die Schlüsselworte mit sich, welche die verschlossenen und verborgenen Kammern in deinem Innern aufspringen lassen. Das muss nicht immer die ultimative Antwort auf irgendeines deiner Themen sein, manchmal genügt ein Impuls, ein einziges Wort, oder nur ein kleiner Anstoß. Siehst du, du trägst die Antworten auf alle Fragen in dir. Wenn du so willst, kannst du es auch deine Bedienungsanleitung, oder dein Handbuch nennen. Manchmal kannst du den Schleier, der deinen Blick trübt, nur dadurch lichten, dass du das Fenster weit öffnest und ein paar Atemzüge der hereinströmenden, frischen Luft nimmst. Dieser frische Wind von außen durchströmt dein Innerstes und entfernt darin den Nebel und die Spinnenfäden. Und wieder sprechen wir in Rätseln, aber das kennt ihr ja schon von uns und sicher wisst ihr genau, was wir meinen.  Wie wir schon sagten, kann dich keiner zwingen irgendetwas zu tun, oder eben nichts zu tun, das liegt einzig und alleine in deinem Ermessen. Es kann dich aber auch keiner davon abhalten, weiterhin auf diesen Nebel zu starren. Alles, was in ihrer Befugnis steht, ist, dir ein Werkzeug an die Hand zu geben, mit dem du irgendwelche Hindernisse, die dir deine Aussicht versperren könnten, aus dem Weg zu räumen.

 Du musst deinen eigenen Weg nach vorne, in deine Zukunft, finden - auch wenn das für dich heißen kann, einen Schritt zurück zu treten - was manch’ anderer vielleicht für einen Rückschritt halten könnte. Aber sie können einfach nicht wissen, was gut und richtig für dich ist, denn sie sehen es nur aus ihrer Perspektive heraus und an dieser Stelle möchten wir noch einmal anbringen, dass das immer mit der persönlichen Schwingungsebene der betreffenden Person einhergeht. So kann es sein, dass du etwas als zuträglich betrachtest, während es für einen anderen eher abträglich ist und umgekehrt. Also, schau’ nach innen, dort wirst du alles finden, was du für deinen weiteren Pfad brauchst, aber übersehe dabei nicht die Hilfe, die dir von außen in Form von Informationen, Anteilnahme und praktischer Unterstützung zuteilwird, denn das kann jeder von euch derzeit dringend gebrauchen. Dieser Weg soll dich nicht verzweifeln lassen, aber er muss auch nicht alleine gegangen werden. Das wäre in vielerlei Hinsicht  kontraproduktiv, denn noch müssen sich die Menschen an diese Erfahrung gewöhnen: nämlich, dass jedes einzelne Herz auf diesem Planeten mit allen anderen Herzen verbunden ist und dass jeder einzelne von euch sein Licht leuchten lässt, in dem Wissen, dass dies alle anderen auch, auf ihre ureigene Weise, tun.

 Jeder von euch ist ein Individuum, aber gleichzeitig ist ein jeder von euch auch Teil eines großen Ganzen und deshalb ist es wichtig, dass jeder einzelne ausreichend darauf vertraut,  sich der Führung und den Empfehlungen des Kollektivs zu überantworten, ohne sich dabei in die Irre führen zu lassen, oder nicht mehr auf den Klang seines eigenen Herzens zu hören, oder sich der Melodie seines Lebenswegs entgegen zu stellen. Ihr kennt alle eure Aufgaben, und die müsst ihr auf eure Manier angehen und nicht darauf schielen, was andere von euch denken könnten. Denn noch einmal: es ist dein Weg und nur dein Weg und auch wenn am Ende des Weges alle das gleiche Ziel anstreben,  so nähert sich doch jeder von euch aus einem anderen Winkel an und deshalb hat auch jeder von euch einen anderen Blickwinkel und dieser ist unvergleichlich. Aber wenn du zulässt, dass dir ein anderer seinen Blickwinkel darstellt, dann kann dir das dabei helfen, deinen Weg noch besser auszuleuchten. Um einen Gesamtüberblick haben zu können, brauchst du alle Farben deines Lichtspektrums und auch wenn du dein eigenes Farbspektrum selbst Schritt für Schritt durchlaufen musst, so kann es dir zu einer klareren Sicht verhelfen, wenn du deine eigenen Farben zusätzlich noch durch die Augen eines anderen sehen kannst.

 Drum sagen wir es noch einmal: bleib’ zielgerichtet und bleib’ zentriert, aber bleib’ auch offen und verschließe dich nicht jeglicher Hilfe von außen, die dir von anderen angeboten wird. Die Unterstützung kann durch Worte, oder Gesten kommen, die dich inspirieren, es können aber auch Ratschläge und Taten sein, die dich verärgern, oder gar abstoßen können. Unabhängig davon, auf welche Art und Weise dieser Beistand zu dir kommt, er kommt, um deine freie Wahl und deinen Willen zu festigen und nicht, um dich von deinem Weg abzubringen. Und genau so wie ein Künstler auch ein paar Schritte Abstand zu seinem Kunstwerk hält, so bitten wir dich, auch von Zeit zu Zeit zurück zu treten und eine andere Perspektive einzunehmen. Das verhilft dir zu einer verbesserten und klareren Inventur. Und, wie der Künstler auch, gewinnst du so einen viel besseren Überblick über dein gesamtes Bildnis und kannst viel besser sehen, wo vielleicht noch etwas nachgebessert werden möchte. So kann es zu dem Ausdruck werden, den du anstrebst: VOLLKOMMEN.

Die Ständigen Begleiter

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 25.1. - 31.1.2014

 

Für Samstag, den 25.1.:

Heute gibt es Geschenke, ihr fühlt euch frei und unbeschwert, Ihr wisst wo ihr hingehört und kennt den Weg. Euch kann nichts mehr aufhalten auf dem Weg zur Fülle. Ihr nehmt euer Leben in die Hand und fordert euer Glück heraus. Ihr setzt auf alles oder nichts. Ihr seid bereit für den Sieg, Euer Sein wird auf Erden Erfüllung finden.

 

Für Sonntag, den 26.1.:

Dieser Tag lässt euch feiern. Ihr könnt nicht genug bekommen von den Freuden des Lebens. Ihr genießt das Geben und Nehmen dieses Tages. Ihr wisst, dieser Wechsel wird nie vergehen. Euer Leben hat sich gewandelt, ihr habt angefangen eure Träume zu leben. Ihr könnt endlich sehen, das ihr seid wie ihr dachtet.

 

Für Montag, den 27.1.:

Heute ist alles anders. Euer Tag hat ich gewandelt und ihr fließt mit. Euer Sinn fürs Leben hat sich geändert und ihr fließt einfach mit. Ihr hört auf zu kontrollieren und gebt euch dem Fluss des Lebens hin. Ihr seid voller Vertrauen und wisst, dass das alles für euch geschieht, auch wenn ihr es nicht sehen könnt. Diese Einstellung führt euch zu eurem wahren Selbst.

 

Für Dienstag, den 28.1.:

Dies ist ein Tag zum wundern. Ihr werdet staunen über das rasche Tempo der Veränderungen, ihr könnt euch darauf gefasst machen, es geht weiter wie im Dauerlauf. Viele Hürden überspringt ihr, als wenn sie gar nicht da wären. Ihr geht so rasch voran, das ihr kaum Zeit zum Denken habt. Das ist gut, da ihr euch keine neuen Hindernisse erdenken könnt.

 

Für Mittwoch, den 29.1.:

Heute ist vieles neu. Ihr seht vieles, was sonst nicht da war. Nehmt alles so an wie es ist, heute seht ihr die Wahrheit und die könnt ihr nicht ändern. Ihr solltet nicht hadern, denn die wirklichen Wunder sind noch verborgen. Ihr könnt schon vieles erkennen, aber nicht alles. Ihr solltet neugierig bleiben, das Leben hat noch viele Überraschungen für euch.

 

Für Donnerstag, den 30.1.:

Dieser Tag gönnt euch keine Pause, ihr erlebt ihn wie ein rauschendes Fest. Er lässt euch singen und tanzen. Heute wisst ihr, das ihr das Leben liebt, Euer ganzes Sein ist am jubeln, euer Herz geht auf. Ihr sprüht vor Lebensfreude, euer Leben hat einen neuen Sinn. Ihr seid glücklich darüber, das euer Leben so leicht geworden ist.

 

Für Freitag, den 31.1.:

Heute ist das Ende einer leichten, beschwingten Woche, sie war ein Vorgeschmack auf die nächste Zeit. Euer Traum kann nun von euch gelebt werden, ihr müsst es nur tun. Ihr braucht nur aufhören euch anzupassen und ihr selbst sein. Das gilt für alle Gelegenheiten und in jeder Gesellschaft, keine Rollen und Masken mehr.

 

Nicole Müller, am 21.1.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Das Manuskript des Überlebens ~ JANUAR 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Nimm' deinen Platz als wahrer Schöpfer ein“

20. Januar 2014

 Wir möchten gerne noch näher auf die Thematik eingehen, die wir vor einiger Zeit hier durchgegeben hatten, denn vielleicht ging die Wichtigkeit all' dessen in den kürzlich erfolgten inneren energetischen Aufstiegswellen unter. Thema war „Eine Geschichte der Schöpfung/der Entwicklung“ und eure Rolle darin. Wenn ihr euch diese Mitteilungen noch einmal ins Gedächtnis ruft, dann werdet ihr euch daran erinnern, dass wir sehr weit ausgeholt haben, um euch die Kernaussage der Entwicklungs- und Schöpfungsgeschichte zu erklären. Im Detail haben wir euch die Kernprinzipien erläutert, die zwar tatsächlich äußerst einfach sind, aber dennoch in sich sehr komplexe und komplizierte Fragen aufwerfen. Auf genau diese Fragen möchten wir heute zurückkehren, denn was zwischen euch und diesem grundlegenden und alles durchdringenden Prozess steht, ist euer schier unendliches Bedürfnis nach Antworten. Und so neigt ihr dazu, alles was zunächst eigentlich sehr einfach ist, zu verkomplizieren und wie immer gibt es nur ein kleines und doch so respekteinflößendes Hindernis zwischen dir und deiner wahren Größe und das ist der menschliche Verstand, oder besser gesagt, die menschliche Art Dinge wahrzunehmen.

 Du siehst, du tendierst immer wieder dazu, alles was mit diesem menschlichen Verstand in Zusammenhang steht, komplizierter zu machen, als es eigentlich ist. Und warum ist das so? Einfach weil du dich sehr schwer damit tust, dein Erinnerungsvermögen so zu löschen, dass dir der Weg für neue und bahnbrechende Einblicke uneingeschränkt freigegeben wird und du einfach eine vollkommen neue Sichtweise gewinnen kannst. Was meinen wir damit? Nun ganz einfach, es ist die schlichte Tatsache, dass du einen automatisierten Mechanismus in dir trägst, der alles, was dir auf einer vertrauten energetischen Ebene begegnet, damit färbt, wie du in der Vergangenheit auf diese Frequenz reagiert hast, und so kommt es, dass du trotz all' dieser grundlegenden Veränderungen, diese Dinge noch immer auf dieselbe Art und Weise betrachtest. Deshalb bedarf es manchmal einer nahezu übermenschlichen Anstrengung, aus den bewährten Denkmustern auszubrechen. Jetzt, da ihr aufgefordert seid, sozusagen innerhalb eurer Grenzen über die Grenzen hinauszusehen, oder „out of the box“ zu denken, was so viel heißt, wie Dinge bewusst und gezielt zusammenzufügen, die vielleicht auf den ersten altgewohnten und vertrauten Blick nicht immer zusammenzugehören scheinen, habt ihr eure Schwierigkeiten damit. Was ihr jetzt wirklich tun müsst, ist alles, was vormals gewesen ist, auszuradieren und euch dabei immer zu vergegenwärtigen, dass euer wahres Wesen davon unberührt bleibt. Vielmehr ist es so, dass an die Stelle der ausgelöschten Fragmente deiner alten Persönlichkeit nun dein neues ICH BINtreten kann. Und fürwahr, du musst dich neu erschaffen, um aufrichtig auf dieses tiefe Wissen zurückgreifen zu können, das dir den Weg dazu bahnt, der Schöpfer zu werden, der du sein sollst und sein möchtest. Siehst du, diese alten Mauersteine, die dich zum Menschen formten, wurden tatsächlich so verändert, dass sie dir auf deiner besagten und sehr langen Suche nach vollkommener Freiheit nun hinderlich sind, und du musst nun wirklich alles hinter dir lassen, von dem du ausgegangen bist, dass das „DU“ bist.

 Und wir fügen dem noch gleich hinzu, dass all' das auszulöschen, was innerhalb dieser menschlichen Mauern eingeschlossen war, nicht mit Sterben gleichzusetzen ist, oder den physischen Tod nach sich ziehen wird. Nein, dieser Prozess führt dich in die absolute Freiheit und löst dich von all' den alten und einschränkenden Gedankenmustern, die noch in den Köpfen von vielen von euch herrschen. Und gerade weil ihr euch immer mehr selbst entdeckt habt, ist es nicht leicht, diesem alten Sumpf zu entkommen und es überrascht weder euch, auf der einen Seite des Schleiers, noch uns, die wir auf der anderen Seite sind. Wir wissen genau, welchen Einfluss diese alten Programmierungen in eurem Verstand hinterlassen haben und somit wissen wir auch, dass ihr Unterstützung braucht, um wieder zu diesem nicht überlagerten und freien Verstand zurückzukehren. Um dich neu erschaffen zu können, musst du dich erst einmal sozusagen „entschöpfen“.Und so musst du mit allem verfahren, was deiner Schöpfung unterliegt und von dir neu erschaffen werden möchte. In gewisser Hinsicht gleichst du damit der Vorgehensweise der Gottheit Shiva, dem Zerstörer und dem Erbauer, dem Erschaffer und Glückverheißenden, alles in einer einzigen physischen Person und Manifestation. Auch du wirst diesen Prozess durchlaufen: das Alte muss dem Neuen weichen, die alten Mauerbruchsteine, deines ehemals bewohnten menschlichen Konstrukts müssen fallen und dann kannst du diesem Prozess wie Phoenix aus der Asche entsteigen.

 Wir wissen, dass das für einige von euch allzu dramatisch klingen wird, und es ISTauch dramatisch, denn es erfordert die Freilegung des gesamten alten Gerüstmaterials, das ihr um euren Kern herum errichtet habt, und zu dem Menschen machte, der ihr ward. Dieses Bollwerk hat dein wahres Ich verhüllt und deshalb muss es vollkommen entfernt werden. Und erst dann kannst befreit und ungehindert deinen Weg gehen. Doch die Beseitigung dieser einstmaligen Hindernisse braucht nicht dramatisch zu sein, denn es bringt es mit sich, dass du folgerichtig das volle Ausmaß der Dinge durchschaust und du dann ganz genau weißt, was noch abgetragen werden muss. Das mag schwierig zu verstehen sein, aber das muss es nicht, denn alles was von dir gefordert wird, ist die totale Desillusionierung, die vollkommene Abkehr von den alten Trugbildern.

 Siehst du, menschlich zu sein, heißt oftmals sich an ein klar vorgeschriebenes Muster zu halten und um deine wahre Rolle als Schöpfer einnehmen zu können, musst du dich dieser Konditionierungen entledigen und dich gänzlich daraus befreien. Also: um wirklich und aufrichtig schöpfen zu können, musst du zunächst die Dinge „entschaffen/entschöpfen“,also dich und sie von ihren Anhaftungen befreien und das sind tatsächlich die zwei Seiten derselben Medaille. Denk' daran, alles ist Energie, und alles Manifeste, alles Greifbare und offenkundig gemachte, ganz egal ob es ein Stein, oder eine Blume, ob es ein Stuhl, oder ein Mensch ist, ist einfach das Ergebnis aus dem Zusammenspiel von Energie und Bewusstsein. Und genau das tust du bereits an 7 Tagen die Woche, 24 Stunden jeden Tag, du bist dir einfach nur nicht bewusst darüber. Und um dir ernstlich bewusst darüber werden zu können, musst du dir eine stille Auszeit nehmen und darauf aufmerksam werden. Wahrlich es bedarf sehr großer Anstrengung für einen Menschen, um zu verstehen, dass wir euch wissen lassen möchten, dass dieser Schöpfungsakt an sich mühelos ist. Das mag sich schon wieder nach einem weiteren, unserer oft zitierten, Rätsel anhören, doch was für euch zu verstehen geben wollen, ist: du kannst buchstäblich mit einem Wimpernschlag zum Schöpfer werden, und alles, was du dazu tun musst, ist sofort damit aufzuhören, was du – scheinbar bis in alle Ewigkeit - schon immer getan hast: nämlich all' deine Anstrengungen darauf verwenden, dieses Trugbild, innerhalb dessen du dich bewegst, aufrecht zu erhalten.

 Denn es ist nur eine Illusion, von dir und deinen Mitmenschen geformt und ihr habt euch darauf geeinigt, diese um jeden Preis aufrecht zu erhalten. Und so beraubt ihr euch tagtäglich sämtlicher Kraft, indem ihr versucht, dieses alte und abgetragene Trugbild neu zu beleben. Drum ist es kein Wunder, dass ihr euch alle so ausgelaugt und völlig er-schöpft fühlt. Doch in dem Moment, in dem ihr damit aufhört, diese Täuschung immer und immer wieder neu entstehen zu lassen, werdet ihr eure ganze Kraft und Energie zurück erlangen und diese alten Muster und Vorgaben der Selbsttäuschung ein für allemal löschen und ganz neu von vorne beginnen. Ab diesem Zeitpunkt wirst du ein Schöpfer aus freiem Willen sein, und nicht nur einer, der Part eines übergeordneten Planes ist, indem jeder einzelne Mensch seine unwissentliche Rolle gespielt hat. Vergiss' nicht, es gibt keinen mehr, der irgendwo in einer dunklen Ecke sitzt und von dort die Fäden zieht und dich dazu zwingt, Teil dieser Illusion zu sein. Sie können keine Macht mehr über euch ausüben und drum seid ihr tatsächlich frei, euch aus dieser inszenierten Schlacht aus vergangenen Tagen zurückzuziehen und eure eigene Version eurer Welt zu bahnen und zu leben. Einer Welt, die vom Licht durchdrungen und nicht von der Dunkelheit beschattet ist, einer Welt, die durch Liebe und nicht von Angst beherrscht wird – einer Angst, die euch hinter den hat stehen lassen, die euch in die falsche Richtung gedrängt haben.

 Und drum sagen wir dir, du musst dich endlich daran erinnern, wer du wirklich bist, denn du bist wahrlich ein Schöpfer Gottes und ein Schöpfergott und das meinen wir genauso. Aber du musst auch wissen, dass du noch immer die Flammen des Feuers schürst, das so viel von der einstmaligen - dem Menschen innewohnenden - Macht weggebrannt hat. Du musst dich aus diesem alten Spiel und deiner Rolle darin zurückziehen und dich zu deinem eigenen Weg ermächtigen. Erst dann kannst du deinen Weg fortsetzen und die Geschichte neu schreiben. Und nur du und jeder Einzelne von euch kann das für sich tun, denn keine Macht in der gesamten Schöpfung, von ALLEM WAS IST,kann dich zwingen, an den alten Gebräuchen festzuhalten. Du und nur du alleine kannst entscheiden, ob du deine Macht als Schöpfer zum Einsatz bringen wirst.

 Also sagen wir es noch einmal: die Entscheidung liegt bei dir und wir sind uns durchaus im Klaren darüber, dass der bloße Gedanke an diese enorme Verantwortung dir deinen Atem stocken lässt. Denn es scheint eine zu große Last zu sein, die ihr hier schultert, doch dem ist nicht so. Vielmehr ist es eine Freiheit von riesigem Ausmaß, und wir sind uns auch darüber bewusst, dass es zunächst noch zu viel wäre, das Gewicht der vollkommenen Freiheit zu tragen. Das soll keine Form der Kritikäußerung sein, vielmehr soll es euch aufzeigen, dass wir uns der Tatsache, welch' schwerwiegende Aufgabe ihr auf euch genommen habt, vollkommen bewusst sind und wir hier an eurer Seite sind, um euch auf jedem einzelnen eurer Schritte, in diese Freiheit hinein, zu begleiten. Wir sind nicht der Auffassung, dass ihr nicht stark genug seid, diese Freiheit zurückzufordern, doch wir werden auch nicht schlecht von euch denken, wenn ihr diese Gelegenheit dieses Mal nicht nutzt. Denn, wie gesagt, es ist deine Wahl und nur deine Entscheidung und diese werden wir respektieren, egal wofür du dich entscheiden wirst.

 Doch möchten wir dem noch hinzufügen, dass wir schon sehen, wie du zum Sprung, in diese vollkommene Freiheit hinein, ansetzt und wieder dein eigener Schöpfer wirst. Und an diesem Punkt warst du schon viele, viele Male zuvor, doch noch nie zuvor hast du diesen Sprung innerhalb eines menschlichen Körpers vollzogen. Und das, ihr Lieben, ist eine Gelegenheit, die sich viele wünschen würden und um die sie euch beneiden. Ihr seid diejenigen, denen die Möglichkeit eingeräumt wurde, diese Erfahrung in diesem menschlichen Körper zu machen und wir hoffen, dass ihr davon Gebrauch machen werdet. Und denk' daran, du kannst nicht scheitern, denn selbst wenn du in dem Moment, in dem du deine/diese alten Trugbilder enttarnst, das Sterbeglöckchen deines alten ICHhörst, so verlautbart das Glockengeläut nur den Moment deiner Wiedergeburt – hinein in dein wahres ICH BIN,während du noch gleichzeitig in deinem Körper bist. Hier geht es nicht um Selbstzerstörung, sondern um die Beseitigung all' der Hindernisse, die dir in den Weg gelegt wurden und bei denen du keine unwesentliche Rolle gespielt hast, diesen Vorgang immer wieder zu unterstützen. Und wenn du dich jetzt nicht bewusst dafür entscheidest, sie endgültig gehen zu lassen, so wirst du diese Lastersteine immer mit dir tragen und letztendlich von ihnen beherrscht, anstatt für immer frei zu werden.

 Also sagen wir es noch einmal: lass' dein wahres ICH nicht vorüberziehen und nimm' dir die Zeit, tritt' einen Schritt zurück und wirf' einen eingehenden Blick auf alles, was um dich herum ist. Es mag festgefahren, standhaft, und unmöglich erscheinen zu flüchten, doch sagen wir euch: es ist nicht dauerhafter und beständiger als ein Fähnchen Rauch. Und durch einen kleinen Wink mit deiner Hand wird es sich für immer verflüchtigen und du wirst durch das alte Trugbild schauen können und durch die Illusion hindurch in eine Weite eintreten, in der deine Welt, die Welt deiner kühnsten Träume, schon auf dich wartet, um dich und sie im vollen Glanze und aller Glorie erstrahlen zu lassen.

Die Ständigen Begleiter

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 12. JANUAR 2014
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Ich möchte damit beginnen allen ganz herzlich zu danken, für die Reaktion auf unseren Aufruf zur Hilfe, um die heilige Energie des Planeten Erde wiederherzustellen. Wenn diese Energie vollständig wiederhergestellt ist, werden viele Krankheiten, die euch jetzt plagen, dadurch entfernt. Eure Körper brauchen diese Energie, um ein vollkommenes Leben leben zu können, ein gesundes Leben. Sie wird auch ermöglichen Nutzpflanzen anzubauen, und gute vollwertige Lebensmittel zu produzieren, mit reiner Energie. Das wurde euch verweigert und ihr musstet ums Überleben kämpfen.

Dies ist eine gemeinsame Anstrengung. Beide Seiten des Lebens sind daran beteiligt. Jedes Lebewesen auf der ganzen Erde wird davon profitieren. Ihr werdet eine vollständige Transformation erleben, von allem, das jetzt dunkel und negativ ist, hin zu Licht und Harmonie in allen Dingen. Veronica wird gefragt, warum das nicht bereits früher durchgeführt wurde. Ich kann euch sagen, es war notwendig, dass der Zeitpunkt dafür richtig ist. Ihr musstet ausreichend erwacht sein, um das erfolgreich auszuführen. Die Kabalen werden euch noch viele Hindernisse in den Weg legen: seht sie als solche, ignoriert sie und umgeht sie. Lasst euch durch nichts aufhalten oder von dieser Arbeit abhalten. Die Zukunft der Menschheit hängt von euch und eurem Beitrag zu diesem Zeitpunkt ab. Veronica wird dafür sorgen, die Information über die Ley-Linien auf unserer Webseite leicht verfügbar zu machen. Jeder Beitrag dazu wird überaus geschätzt. Ich bitte euch alle, findet die Zeit, um das was Mark über das Thema der Ley-Linien geschrieben hat zu lesen und zu verarbeiten.

Letzte Aktualisierung von Mark (siehe unten).

Meine liebe Frau arbeitet an so vielen verschiedenen Projekten, von denen jedes wichtig für euch alle ist. Daher bitte ich euch, wie auch immer möglich, sie zu unterstützen. Ihre Gesundheit ist nicht gut und sie ist auch nicht mehr die Jüngste, arbeitet aber trotzdem schwer in eurem Interesse. Ihr werdet zur gegebenen Zeit erfahren, wann ihr bezüglich der Ley-Linien handeln müsst. Wir werden den Termin wählen, wann ihr eure Kräfte bündeln und die heiligen Energien eures Planeten wiederherstellen sollt. Dies gibt euch die Gelegenheit, sich mit dem vertraut zu machen, was von euch gebraucht wird. Es wird euch auch ermöglichen, miteinander bekannt zu werden, so dass jedes Land ein Team hat, das bereit und willens ist, gemeinsam an diesem Projekt zu arbeiten. Nehmt euch Zeit, um zu lernen, es zu erkunden und sich mit dem Thema vertraut zu machen.

Gemeinsam werden wir dies so schnell und so kompetent wie möglich durchführen. Wir sprechen eine offene Einladung an alle Länder aus, an der Erfüllung dieser einmaligen Aufgabe teilzunehmen: der Wiederherstellung eures Planeten. Tut dies mit Liebe in euren Herzen, der Liebe für die Menschheit und eurem schönen Planeten.

Dies sind die Länder, die bereits an Bord gekommen sind. Wenn euer Land nicht unten aufgeführt ist, dann bitte überlegt euch uns anzuschließen.

Albanien, Argentinien, Aruba, Australien, Österreich, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Kambodscha, Kanada, China, Costa Rica, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Dominikanische Republik, Ecuador, Ägypten, El Salvador, England und Wales, Frankreich und Korsika, Deutschland, Griechenland, Indien, Irland, Italien, Japan, Korea, Luxemburg, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Neu Seeland, Norwegen, Pakistan, Philippinen, Polen, Portugal, Russland, Schottland, Serbien, Slowenien, Südafrika, Spanien, Swasiland, Schweden, Schweiz, Thailand, Holland, Türkei, Ukraine, Vereinigte Staaten von Amerika, Sedona in Arizona, USA.

Dies ist nicht nur ein Ereignis. Wir beabsichtigen die Instandhaltung der Ley-Linien auf einer regelmäßigen Basis. Wir können nicht zulassen, dass diese Energie euch jemals wieder unzugänglich sein würde. Ich werde mich nun zurückziehen, um euch Zeit zu geben, Mark's Worte zu lesen.

Meine Liebe, du musst Zeit finden zum Ausruhen. Ich weiß wie begeistert du über all das bist, aber wir brauchen dich dort, um es auszuführen.

Wir in der geistigen Welt senden Licht und Liebe für alle. Euer Beitrag, egal wie klein, ist wichtig.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

***
Anhang: PROJEKT LEYLINIEN

Aktualisierung vom 12. Januar 2014
von Mark

Besonderen Dank.

Eine Woche ist vergangen seit der Aufruf zur Mitwirkung an der Arbeit für die Ley-Linien der Erde, mit der Botschaft von Monty am Sonntag den 5. Januar 2014 ausgesandt wurde.

Die Reaktion auf diese Initiative war wirklich fantastisch. Über 1.100 Zusagen zur Unterstützung sind bisher eingegangen und weitere treffen von überall auf der Welt fortwährend ein. Sie kamen aus über 60 Ländern. Es war wirklich überwältigend, aber auch sehr ermutigend.

Es war unmöglich auf alle eingehenden Zuschriften in dieser kurzen Zeitspanne persönlich zu antworten, trotz des Wunsches dies zu tun. Stattdessen, wurde die Zeit genutzt, um alle Nachrichten zu lesen, zu prüfen und auszuwerten, wie die Reaktion der anscheinend wachsenden internationalen „Ley-Linien - Gemeinde“ ist, woran ihr alle interessiert seid und gerne Teil sein wollt. Wir sind bemüht all jenen zu antworten, die spezifische Fragen gestellt haben.

Beachtet, dass die Türe auch weiterhin für alle offen bleibt, die noch teilnehmen wollen, an dem, wie es aussieht, wechselseitigen Lernprozess. Bitte haltet ein wachsames Auge auf die Webseite 'The Montague Keen Foundation', für weitere Informationen und Aktualisierungen.

Nachdem jede Zuschrift gelesen war, wurde die große Kenntnis offenbar, die bereits vorhanden ist. Auf der einen Seite waren jene, die wenig über die Ley-Energie wussten, jedoch mit einem enthusiastischen Bedürfnis teilzunehmen, wegen ihrer innewohnenden Verbindung zur Erde. Andererseits diejenigen, mit signifikantem Wissen und praktischer Erfahrung auf dem Gebiet, die bereits Gruppenarbeit auf bekannten Ley-Linien durchführen. Diese Mischung von Expertenwissen und Anfängerbegeisterung scheint genau die richtige zu sein, um die Dinge voranzubringen.

Aus Gründen der Klarheit für alle, die bereits mit aktueller Arbeit an den Ley-Linien aller Art befasst sind, sei gesagt, dass diese Initiative nicht darauf zielt diese laufenden Aktivitäten zu ersetzen, zu stören oder zu überschatten. In der Tat, ist sie lediglich eine Ergänzung dazu und weitet den Blick für die Tragweite dieser wichtigen Zeit.

Eine der größten pro Kopf der Bevölkerung Resonanz kam aus den Niederlanden. Es was interessant zu erfahren, dass eine dortige Organisation, sich bereits aktiv mit der Kartierung der Ley-Linien befasst! Andere Länder mit beachtenswertem Resultat waren Deutschland, Australien und Kanada. Nicht überraschend ist, dass die Vereinigten Staaten mit Abstand die stärkste Gruppe repräsentiert. Forscher aus Australien und Frankreich teilten mit uns detaillierte Karten ihrer Entdeckungen in Irland beziehungsweise England.

Die eingegangenen Nachrichten enthielten eine Vielzahl von allgemeinen Fragen, wie z.B.: „Wie kann ich helfen?“ , „Was kann getan werden?“, „Bin ich entsprechend qualifiziert?“ und „Erzähle mir mehr über Ley-Linien“. Solche Anfragen werden nun in dieser Aktualisierung angesprochen, beginnend mit der letzten.

Eine Einführung in die Ley-Linien:

Es sind dies Kraftlinien, die unter vielen Bezeichnungen in den verschiedenen Teilen der Welt bekannt sind: Salzlinien; Drachenlinien; Traumstraßen; Feenpässe; Geistwege; Heilige Linien; Prähistorische (Megalith) Bahnen und sogar Wege zu den Göttern. Welche Bezeichnung ihr auch wählt, wir sprechen doch immer über dieselbe Sache aus urältesten – weit vor biblischen Zeiten. Wenn man eine Analogie dazu sucht, um zu beschreiben was eine Ley-Linie ist, könnte man sie mit unsichtbaren 'Stromkabeln' vergleichen, die eine Verbindung zwischen einem 'Speicher' von psychischen und spirituellen Energien herstellt, die an heiligen Orten existieren.

Es gibt genügend unabhängige und unwiderlegbare Beweise, die die Existenz dieser „unsichtbaren“ und offenbar „geraden“ Linien belegen, die die Landschaft durchqueren und uralte heilige Orte verbinden. Wo zwei oder mehr Ley-Linien kreuzen, wird ein Kraftzentrum oder Nexus von tellurischen Energien gebildet. Je mehr Linien sich in diesen Knotenpunkten überschneiden, desto machtvoller sind diese heiligen Orte einzuschätzen.

An solchen Orten können wir erwarten Kultstätten zu finden, Orte der Verehrung und religiöser Rituale, wie Tempel, Steinkreise, Henge (prähistorische Monumente), und Kirchen. Wir können dort auch Begräbnisstätten wie Hügel- und Hühnengräber, Tumulus und Großsteingräber/Dolmen finden. Solche Stätten können mit Umwallungsanlagen verstärkt sein oder sogar mit einem Schloss – oder Burggraben, was indiziert, dass hier etwas besonders Schützenswertes ist. Das Vorhandensein von Wasser ist ein starker Hinweis auf eine Ley-Linie, vor allem ein Zusammenfluss von Gewässern. Wo eine natürliche Fülle von Wasser vorkommt, gibt es auch eine Überfülle von Erdenergien. Ley-Linien werden auch gekennzeichnet durch Fährtenkreuzungen, Meilensteine, Menhire oder Externsteine, Gipfelsteinhaufen und Küstenlandzungen.

Während die Ley-Linien typischerweise für 'gerade' gehalten werden, mäandert und schlängelt die Ley-Energie, die sie von Natur aus übertragen 'schlangen-ähnlich' durch die Landschaft. Ley-Linien sind also im Wesentlichen dynamisch und von der Sonne angetrieben. Eine niedrig stehende Sonne, wie bei Sonnenauf- und Untergang zu sehen, hat die Tendenz die Größe und das Energievolumen der Ley-Linien zu erhöhen, im Vergleich zum Mittagshöhepunkt. Daher ist die aufgehende Sonne ein so kraftvolles Symbol und der Chor der Dämmerung erwacht lange bevor unser heimischer Stern am Horizont aufsteigt. Verdunkelt man das einfallende Sonnenlicht, so verändert sich die Essenz und Qualität der fließenden Ley-Energie. Denn die Ley-Linie selbst ist nur ein „Schnappschuss“ der markierten Bodenspur, die sich aus dem Verlauf des Energieflusses zu einem gewissen Zeitpunkt ergibt.

Andere Aspekte die sich auf die Ley-Energie auswirken sind geologische Schichten, unterirdische Ströme und sogar seismische Aktivitäten. Dauerregen bewirkt die Änderung der Bodenleitfähigkeit, die die Erkennung der Ley-Linien hemmen kann.

Ley-Energie kann gestört und umgeleitet werden durch Intention, Struktur und Gelände, denn sie ist im Grunde genommen elektromagnetisch. Eines der besten Beispiele dafür wurde in Wiltshire, England, auf dem Avebury Henge Komplex veranschaulicht – einem Ort, an dem festgestellt wurde, dass er das Herzchakra der Erde sei. Wo die Michael- und Maria - Arterien ein 'tanz-ähnliches' Manöver miteinander vollführen, aufgrund des Vorhandenseins der Hügel, die als Silbury- und Windmill Hills bekannt sind.

Ley-Linien sind seit Generationen für paranormale Aktivitäten aller Art berühmt. Ich frage mich, wie viele der Leser von Montague Keen's Botschaften erkennen, dass Scole, in Norfolk, England, Treffpunkt während der fünf Jahre des „Scole Experiments“ oder der „Untersuchung des Lebens nach dem Tod“, in dem Monty der leitende Forscher war, zwischen dem Verlauf der Michael und Marie Ley-Linien liegt?

Jedoch wurde das natürliche Potenzial des Ley-Linien - Netzwerks der Erde in den letzten zwei Jahrtausenden größtenteils beeinträchtigt. Im letzten Jahrhundert wurde das System herzlos überlagert und ineinander verschlungenen Gittern eingeschnürt, von sich verbreitenden schädlichen Energien, die das natürliche kosmischen Gleichgewicht stören. Seit dem späteren Stadium des 20. Jahrhunderts hat der chaotische Zustand des Äthers zu physischen Erkrankungen der Menschen geführt, hervorgerufen durch den geopathisch gespannten Zustand des natürlichen Untergrund. Mit etwas Übung werdet ihr anfangen die heutigen Kennzeichen in den uralten Landschaften zu erkennen, die die Harmonie der Natur verfälschen. Eine große Zahl der heiligen Orte wurden auch energetisch verändert, unterdrückt, undeutlich gemacht und in einigen Fällen wurde sogar versucht, sie völlig auszulöschen. Die Essenz ihrer Übertragungslinien wurde verunreinigt und schlecht gemacht. Ist es nicht an der Zeit diese heiligen Pfade zu reinigen und wieder zu ehren?

Vorgeschlagene Strategien:

Viele von euch haben nach beabsichtigten Strategien gefragt, um unser Ziel erreichen zu können. Nun, nachdem wir eine Probe der Übereinstimmung aus eurer Reaktion erhalten haben und die Reichweite des Wissens und die Bereitschaft in unserer Mitte sehen, ist vorgeschlagen worden, zwei parallel laufende Ansätzen zu nehmen – einer, der schnell beschleunigt und in der Art einer meditativen Freisetzung, innerhalb eines einzigen Tages durchgeführt werden kann, das Datum und die Uhrzeit, wird mit entsprechenden Anweisungen bekannt gegeben.

Der zweite wird eine längerfristige, eingehende Untersuchung beinhalten, als Teil des größeren Verständnisses und des Wiederanschlusses an das Netzwerk der Erde.

Dieser duale Ansatz ermöglicht somit vielen Teilnehmern die Mitwirkung in der Art und Weise, in der sie sich wohl und kompetent fühlen. Sie haben aber auch die Möglichkeit beide Wege zu erkunden, wenn sie das wünschen. Alle werden als entsprechend qualifiziert erachtet. Die Kartierung ist ein wesentlicher Bestandteil der letzteren Strategie. Sie folgt der prinzipiellen Anordnung unserer Mentoren wie Watkins, Guichard, Michell, Miller u.a., ohne deren einflussreiche Werke wir weniger gut über das Thema informiert wären. Die Kartierung der Ausrichtungen erfüllt drei wichtige Ziele. Erstens bietet sie starke, glaubwürdige Dokumente, die mit der Zeit eine wachsende Sammlung von Informationen aufbaut, die auf der Erde offenbar noch nicht existiert.

Durch die Erstellung einer solchen Bibliothek von unabhängigen faktischen Beweisen, helfen wir denjenigen, die der Existenz der Ley-Linien zurückhaltend gegenüberstehen, ihr eigene Haltung zu überdenken. Sie wird hoffentlich selbst die heftigsten Skeptiker überzeugen! Und indem diese Bibliothek „sichtbar“ und allen zugänglich gemacht wird, „öffnen“ wir das Konzept der Ley-Linen und der Erdenergien. Je mehr Beweise wir sammeln können, sie koordinieren und Gemeinsamkeit dafür herstellen, desto besser wird sich die globale Ley-Linien – Gemeinde entwickeln. Damit wird mehr „Licht des Bewusstseins“ die Ley-Linien selbst durchdringen. Zweitens, unsere Erstellung der Bibliothek der Karten wird es anderen ermöglichen diese Orte aus vielfältigen Gründen aufzusuchen, einschließlich regelmäßiger und unerlässlicher „Wartung“. Drittens, und ganz offensichtlich, behindert das Fehlen von detaillierten Karten der Ley-Linien auf lokaler Ebene möglicherweise, oder verbietet sogar, die Reinigung ihrer Toxizität. Eine Anfahrtsskizze ermöglicht die Sichtbarkeit der Verknüpfungen der Ley-Linien, ihrer Energietragfähigkeit und Richtungswendungen in der Landschaft, nicht zuletzt, welchen Kraftorten sie dienen; alle diese Faktoren sind wichtig für die Durchführung einer Säuberung, für die oftmals ein Lageplan unerlässlich ist.

Also wird angenommen, dass die Kartierung ein erforderlicher Teil für eine langfristige Strategie ist.

Tatsächlich haben viele in ihren Zuschriften Karten der Ley-Linien für ihre Gegend angefordert. Leider sind sie nicht immer leicht zu finden und meistens müssen sie von Grund auf erstellt werden, unter Verwendung von anerkannten ökologischen Karten und anderen Erfassungsmethoden.

Viele haben gefragt: „Wie kann ich helfen?“ und „was kann getan werden?“ Ihnen würde ich raten, mit der Kartierung zu beginnen, sich mit dem Gelände und seinen Ley-Linien vertraut zu machen . Es wird Zeit brauchen, diese Informationen zu gewinnen, daher ist es ratsam, die Vorbereitungen so schnell wie möglich zu treffen.

Eine ganze Reihe von Zuschriften baten um relevante Hintergrundliteratur. Dementsprechend wird ein kurzes Literaturverzeichnis am Ende dieser Aktualisierung angehängt.

All jenen, die in Europa leben und detaillierte Karten suchen, um damit arbeiten zu können, würde ich raten, sich Zugang zu den Werken von Xavier Guichard – Eleusis Alesia – zu verschaffen. Dieses Buch, das ein große Anzahl von detaillierten Karten enthält, ist oft schwer zu bekommen. Jedoch ist es im Internet vollständig verfügbar.

Und schließlich … hat Veronica mich gebeten, euch die Information weiterzugeben, die ich von ihr im vergangenen Herbst erhielt.

Am 14. Januar 2012 hatte Veronica Keen eine Sitzung bei einer Hellseherin namens Louise.

Zu dieser Zeit kannte ich Veronica nicht, da wir uns erst am 28. August 2012 treffen sollten.

Wie auch immer, während dieser Sitzung sagte Louise genau diese Worte:
„Wer ist Mark? Er ist auf der Erde. Sie werden von ihm hören. Bahnbrechend meine Liebe. Sie haben keine Ahnung. Es wird weltumfassend sein“.

Also dann, bis zur nächsten Aktualisierung.
Mark

Empfohlene Literatur.

Ich habe eine Liste zusammengestellt, die ich für diese Arbeit als vorteilhafte europäische Werke erachte und sie daher empfehlen möchte:

'Frühe Handelswege in Britannien', von Alfred Watkins (1855 – 1935);
erstmals erschienen in England 1922.

'Gerade Pfade des Altertums' von Alfred Watkins; Erstveröffentlichung 1925 in England.

'Eleusis Alesia' Enquête Sur les Origines de la Civilisation Européenne – Xavier
Guichard (1870-1947) : (Abbeville Imprimerie F. Paillart, veröffentlicht 1936)
. *).

'Die Geomantie von Atlantis', von John Michell (1933 – 2009) in Deutsch übersetzt 1984.

'Ancient Energies of the Earth', von David Cowan mit Anne Silk (Erstveröffentlichung von Thorsons 1999). Eine wegweisende Erforschung der Erdenergien und wie sie auf unsere Gesundheit einwirken. *)

Ich möchte besonders auf die umfassende Feldstudie des kürzlich verstorbenen Hamish Miller (1927-20109 und Paul Broadhurst hinweisen, denn es war Hamish Miller der meine Wünschelruten von seiner handgeschmiedeten aus der Heiligen Stätte in Cornwall nacharbeitete.
Seine detaillierte Kartierung der Michael und Maria – Linien in England ist enthalten in:

'The Sun and the Serpent' von Hamish Miller und Paul Broadhurst; eine Untersuchung der Erdenergien (erschienen im Pendragon Verlag, 1989)*)

Für Interessierte an der Apollo-Athena/Michael-Maria Achse, die von Irland, Cornwall, Frankreich, Italien, Griechenland und Israel verläuft, könnte die folgende Publikation von Interesse sein …

'The Dance of the Dragon', eine Odyssee in die Erdenergien, von Hamish Miller und Paul Broadhurst (Mythos, 2007).

Für unsere Freunde in Neuseeland, verfassten Hamish Miller und sein Forscherkollege Barry Brailsford:

'In Search of the Southern Serpent', eine Reise in die Kraft des Ortes, von Hamish Miller und Barry Brailsford (2006) *)

Ich empfehle auch die folgenden Einführungen in kleinerer Taschenbuchausgabe …

'Leys: Secret Spirit Paths in Ancient Britain'; Ley-Linien: die geheimen Pfade im Alten Britannien; von Danny Sullivan (erschienen bei Wooden Books, 2000) *)

'Earth Grids: the Secret Patterns of Gaia's Sacred Sites', Erdgitter: die geheimen Muster von Gaia's Heiligen Stätten; von Hugh Newman (ebenfalls bei Wooden Books 2008). *)

*) Anm. d. Ü.: Keine deutsche Übersetzung gefunden.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Das Manuskript des Überlebens ~ JANUAR 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Fliegt“

18. Januar 2014

 Während euch bisher die Wellen dieses energetischen Transformationsprozesses immer nur die Knöchel umspült haben, ist es zwischenzeitlich so, dass ihr förmlich in diesen Ozean der Energien eintaucht. Für manche mag das unheilverkündend klingen, doch bitte glaubt uns, wenn wir euch versichern, dass ihr von dieser Kraft nicht überschwemmt werdet, sondern vielmehr einen Auftrieb bekommt, der es euch möglich macht, euch nun über Wasser zu halten. Und warum ist das so? Ganz einfach durch die Tatsache, dass ihr euch aus den Ketten und Manschetten, die euch scheinbar für immer in den alten Konditionierungen gefangen halten sollten, entfesselt und befreit habt. Auch wenn ihr diese Worte immer und immer wieder von uns hört, so vertraut uns einfach, wenn wir diese Mitteilung unzählige Male wiederholen, denn wir sehen euer Bedürfnis danach. Nehmt das nicht als eine Form der Kritik, sondern vielmehr soll es die Tatsache unterstreichen, dass wir uns alle darüber bewusst sind, dass dieser Befreiungsschlag nicht einfach so über Nacht geschieht. Rückwirkend betrachtet kann es vielleicht so aussehen, als würdet ihr in Meilenstiefeln zu eurem WAHREN SELBST eilen, aber bei näherer Betrachtung dürft ihr feststellen, dass ihr achtsam und behutsam einen Fuß vor den Anderen setzt. Und ja, das ist wirklich alles Teil dieses Gesamtplans, und ja, wir haben dabei auch die Dauer des Prozesses und das menschliche Durchhaltevermögen und natürlich auch eure Geduld mitberücksichtigt. Auch wenn es einige von euch etwas „dünn auf dem Eis“ zu sein scheint, so wissen wir dennoch, dass das Eis nicht brechen wird, denn sonst wäre dieses Unterfangen nie zur Umsetzung gebracht worden.

 Vergesst nicht, ihr ward vom ersten Augenblick an in diesen Prozess involviert - schon als die ersten Pläne dazu geschmiedet wurden und deshalb wusstet ihr genau, worauf ihr euch eingelassen habt, als ihr den Kampf gegen diese alten und eingefahrenen Muster und Beschränkungen des Mensch seins angetreten habt. Denn genau das habt ihr auf euch genommen, nämlich die alten Strukturen aufzubrechen und in alle Einzelteile zu zerbersten, auf dass sie sich nie wieder von Neuem formen. Und ihr macht eure Sache wunderbar, zweifelt keinen Moment daran, und alles Lob und jede Anerkennung, die ihr bis jetzt erfahren durftet, habt ihr euch absolut redlich verdient. Ihr seid wahrlich tapfere Krieger und furchtlose Lichtarbeiter im Dienste der gesamten Schöpfung. Ihr stemmt euch mit eurer ganzen Kraft und all’ eurer Macht gegen diese alten und scheinbar unbeweglichen Mauern. Mauersteine, welche die Menschheit so abgeschottet haben, dass nur noch ein fahler Abglanz ihrer wahren und einstmaligen Herrlichkeit und Glorie durch sie hindurch schimmern konnte. Ihr habt es geschafft, dass all’ diese Steine aus dem Weg geräumt wurden und euer Weg zu eurem einstigen Ruhm liegt nun offen und geebnet vor euch und wartet nur darauf, dass ihr ihn voller Vertrauen beschreitet. Doch wie es scheint, haben viele von euch den Mut dazu verloren, weil ihr erst einmal diese frische Luft, die euch von allen Seiten her umweht, tief in euch aufnehmen müsst.

 Lasst uns noch näher darauf eingehen. Wir sagten es schon einmal, die Menschen neigen sehr stark dazu in der Vergangenheit zu verharren. So war es auch hier gegeben und es scheint ein natürliches Bedürfnis des Menschen zu sein, an den alten und vertrauten Überbleibseln festzuhalten, egal, wie unerträglich und unvorteilhaft sie auch sein mögen. Es scheint vermeintlich sicherer zu sein, als seinen Halt daran zu lösen und sich völlig auf das Neue einzulassen und es uneingeschränkt willkommen zu heißen. Bitte wir sagen das nicht, um euch in irgendeiner Weise zu rügen, nein, wir wollen euch einfach noch einmal ins Gedächtnis rufen, dass „die Luft rein ist“ und ihr überall dort hingehen könnt, wo ihr nur wollt. Wisst ihr noch, als wir euch sagten, es ist DEINE Wahl und nur DEINE Wahl, denn es gibt nichts und niemanden mehr, der dir noch irgendetwas vorgeben kann. Es liegt jetzt in der Wahl und der Verantwortung eines jeden EINZELNEN SELBST: BIST DU BEREIT,diese Straße ZUR Freiheit zu beschreiten, oder vielleicht sollten wir sie lieber die Straße DER Freiheit nennen, oder ziehst du es vor, am Altvertrauten festzuhalten und die Unbequemlichkeit des „Altbewährten“ dabei in Kauf zu nehmen. Damit wollen wir euch nicht dafür schelten, dass ihr festgefahren seid, aber wir hören nicht auf euch immer wieder und wieder ein bisschen anzutreiben. Seid ihr euch entschlossen habt, einen aktiven Part in diesem Prozess einzunehmen, seid ihr schon so, so weit voran gekommen, warum bleibt ihr hier stehen? Es gleicht ein bisschen diesen Langstreckenläufern, die im Rennen ihr Bestes geben, um kurz vor der Zielgeraden schlapp zu machen. Zur Vergewisserung: dies hier ist kein Wettbewerb, es gibt keine Gewinner, oder Verlierer, wir versuchen nur euch immer wieder dazu zu ermuntern, nicht so kurz vor dem Ziel aufzugeben. Diese Ziellinie eurer wahren Befreiung ist so nahe und ihr habt euch so lange Zeit so tapfer zu ihr durchgekämpft.

 Ja, du bist müde, ja, dieser Weg scheint sich immer noch mehr in die Länge zu ziehen und ja, es scheint, als ob immer dann, wenn du einen Gipfel erklommen hast, der Weg sofort talabwärts führt, um dann gleich wieder die Sicht auf die nächste Steigung freizugeben. Bitte glaubt uns, wenn wir euch sagen, dass dieser Weg keine Sackgasse und auch kein fruchtloses Unternehmen ist, und wir euch unter Vortäuschung falscher Tatsachen irgendwo hinlocken wollten. Wir sind nur hier, um alles uns mögliche zu tun, damit ihr weiter macht und nicht aufgebt, gerade jetzt, wo ihr eurem lang ersehnten Ziel so nahe seid. Seht, ihr selbst habt uns im Voraus darum gebeten, genau das zu tun und wir stimmten dem zu. Denn wir wussten durchaus, dass diese Aufgabe nicht ganz ohne Unterstützung bewältigt werden kann und das war auch nicht die Absicht. Nein, das ist wahrlich ein gemeinsames Unterfangen und damit meinen wir wirklich beide Seiten des Schleiers. So wie ihr euch untereinander Trost und Unterstützung spendet, so haben auch wir uns zusammen gefunden, um euch – bei allem, was ihr braucht - das notwendige Werkzeug an die Hand zu geben und euch anzuspornen, um euer Ziel zu erreichen: nämlich das zu vollenden, wofür ihr hierhergekommen seid. Denn DU tust das alles nicht für DICH ALLEINE, du tust es für die gesamte Schöpfung und auch wenn du das mittlerweile schon weißt, so werden wir dich ohne Unterlass daran erinnern. Nicht um zusätzlichen Druck auf dich auszuüben, sondern um dich immer wieder daran zu erinnern, dass du auf deinem Weg all’ die Liebe, dieser Welt und weit über deine Welt hinaus, hinter dir hast. Und du hast das Licht an deiner Seite, das Licht, das dir diesen / deinen Weg ausleuchtet, und immer wieder neue Kräfte in dir freisetzt, wenn du einmal straucheln, oder ermattet sein solltest.

 Weil wir alle wussten, dass es ein sehr langes Tauziehen werden würde, und wir wussten auch, dass dieser gesamte Prozess sehr viele Etappen und Abstufungen beinhalten würde, und wir wussten auch, dass es viel Arbeit für euch bedeuten würde und deshalb wurde nichts, wirklich gar nichts - in diesem größten Umkehr- und Umwälzungsprozess, der jemals stattfand - dem Zufall überlassen.  Deshalb ward ihr die Auserwählten, die tapferen, friedvollen, unermüdlichen Krieger, jeder handverlesen zum Bodeneinsatzkommando berufen. Ihr seid die mächtigen und machtvollen Wesen, die beschlossen haben, in dieses kleine und einengende Kleid eines menschlichen Körpers zu schlüpfen, um deine wahre Größe wieder zu erlangen, indem du alle Barrieren und Hindernisse, die zwischen dir und deiner wahren Größe standen, durchbrichst. Und genau das hast du getan und es war ein voller Erfolg und was noch bleibt, ist, dass du diese neue und erweiterte Version der Menschheit und der Menschlichkeit dem Licht übergibst. Obschon diese vollkommen neue und tatsächlich großartige Ausführung deines Wesens bereits dort / im Licht angekommen ist, so wartet sie nur noch darauf, dass du rechtmäßig von ihr Besitz nimmst. Denn noch hängt sie,  wie eine unbeachtete und herrenlose Hülle am Küchenschrank, die endlich von dir übergestreift und damit anerkannt werden möchte.

 Und deshalb sind wir hier, wir sind hier an eurer Seite, um euch daran zu erinnern, dass ihr erfolgreich euer Ziel der FREIHEIT erreicht habt, aber ihr noch eure Auszeichnung einfordern müsst und drum beharren wir solange darauf, bis ihr euren Preis entgegennehmt. Weil ihr nichts weniger, als diese besondere anerkennende Auszeichnung, sozusagen euer Preisgeld, verdient habt: strahlend im Glanze eurer vollkommen neuen Lichtkörperhülle, von uns allen applaudierend umgeben, und herzlich umarmt für das was ihr wahrlich seid: wundervolle Wesen des Lichts und für das Licht. Doch damit wir das zur Umsetzung bringen können, bedarf es noch einer Sache: nämlich dass ihr dies alles für euch selbst anerkennt und gerade in dieser Hinsicht habt ihr noch ein bisschen Arbeit vor euch. Und wir sagen es noch einmal, wir sind absolut davon überzeugt, dass ihr darin erfolgreich sein werdet, weil ihr es an anderer Stelle immer wieder bewiesen habt. Wirklich, ihr seid die leuchtenden Vorbilder, diejenigen, die sich aus diesem uralten und mumifizierten Kokon, der die Menschheit solange gefangen hielt, befreit haben. Doch vergleichbar mit einem frisch geschlüpften Schmetterling sitzt ihr da, mit euren schimmernden Flügelchen, die seitlich noch völlig ermattet an eurem Körper herunter hängen, bald so, als wärt ihr euch – nach dieser langen Puppenruhe – weder eurer Flügeldecken selbst, noch der Freiheit, die sie mit sich bringen, bewusst. Denn ihr Lieben, ihr müsst euch erst noch in die Lüfte erheben, und wenn es nur das ist, wozu ihr hierhergekommen seid. Ja, ihr seid hierhergekommen um diesen großen Liebesdienst zu vollbringen, doch war das nicht der wahre Grund, der echte Grund für euch war der, das Endresultat auf jede nur erdenkliche Art und Weise zu genießen. Und das, ihr Lieben, ist ein Vergnügen, das ihr euch selbst noch nicht geschenkt habt.

 Deshalb sagen wir es euch noch einmal: es ist an der Zeit eure Flügel auszubreiten, es ist an der Zeit sich aufzuschwingen, es ist an der Zeit sich in die Lüfte zu erheben, es ist an der Zeit zu lachen, es ist an der Zeit zu lieben und es ist eine Zeit der Freude. Wir wissen, dass ihr des Kämpfens müde seid und es euch mehr danach ist, eure Wunden zu lecken, bevor ihr euch erhebt und euch in alle Richtungen hin streckt und ausdehnt. Doch bitte glaubt uns, wenn wir sagen, dass dieses Gefühl der totalen Erschöpfung und  Lustlosigkeit – nach dieser langen und anstrengenden Reise – sich in dem Moment verlieren wird, indem ihr eure Flügel spannt und abhebt. Und das meinen wir wortwörtlich und buchstäblich so. Vielleicht fühlt ihr euch körperlich gerade mehr als nur ein bisschen geschlagen und geschunden, doch braucht es nur euren schimmernden und funkelnden Geist, damit ihr euch aufschwingt und gemeinsam seid ihr ein wahrhaft prachtvolles Duo. Also, versucht wenigstens ab und zu ein klein wenig mit euren Flügeln zu flattern und wir können euch versichern, dass ihr erleben werdet, wie sich auch euer Lebensgeist aufwindet und er wird überglücklich sein, wenn er erkennt, wie mit ihm euer Körper zu diesen neuen Ufern aufbricht.

 Die Ständigen Begleiter

 

 

Lady Portia: Euer Kompass des Lebens

Liebe Menschen, momentan sind viele von euch in einer Krise, weil ihr Leben sich scheinbar im Kreis dreht. Seid beruhigt, es ist nicht alles wie es scheint. Vieles muss sich zum Abschied nochmal zeigen, bevor es endgültig verschwindet. Euer Vertrauen lässt es schneller weiter ziehen. Ihr könnt es mit Gelassenheit und Leichtigkeit anschauen wenn ihr wirklich vertraut, dann bekommt es keine Nahrung und muss umso schneller gehen. Das wäre eure wahre Natur, alles andere sind Ängste die euch anhaften und nicht zu euch gehören. Ihr könnt momentan sehen, wie nah ihr an eurem wahren Selbst seid. Euch kann nichts wirklich etwas anhaben, außer eure eigenen Ängste und Zweifel. Ihr könnt sie selber heilen, in dem ihr eure Aufmerksamkeit auf euch lenkt. Das bedeutet nicht, das ihr ständig in der Stille sein sollt, sondern das ihr euer Leben leben sollt, aber mit der Aufmerksamkeit bei euch seid. So könnt ihr herausfinden was ihr im Leben möchtet, was euch Freude macht, was ihr langweilig findet, mit welchen Menschen eure Zeit verbringen wollt, was euch Frieden schenkt, was euch glücklich macht, usw.. Ihr solltet sieben, was euer Herz nicht positiv anspricht, das lasst sein. Ihr selber tragt euren Kompass für euer Leben immer bei euch, ihr braucht ihn nur nutzen.

In Frieden und Freiheit, Lady Portia

durch Nicole Müller, am 20.1.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 21.1. - 24.1.2014

 

Für Dienstag, den 21.1.:

Heute könnt ihr sehen, was sich verändert hat. Ob ihr eure Erkenntnisse genutzt habt um euer Leben zu verändern. Wenn ja, macht weiter so und wenn nicht, schaut was ihr ändern wollt und fangt damit an. Euer Leben hat immer Vorrang vor dem Tun für andere Leute. Wenn ihr diese Priorität nicht lebt, wird nicht viel passieren.

 

Für Mittwoch, den 22.1.:

Dieser Tag lässt euch lächeln, ihr fühlt euch wie ein Sieger. Ihr habt das Spiel des Lebens entdeckt und spielt es mit Freude. Euer Einsatz ist gering, doch euer Gewinn ist groß. Verlierer gibt es in diesem Spiel nicht, ihr könnt auf großes Risiko spielen, damit der Gewinn größer ist. Ihr macht die Spielregeln, steckt sie nicht zu eng.

 

Für Donnerstag, den 23.1.:

Heute will sich einiges verändern, ihr müsst es nur zulassen und annehmen. Ihr braucht dafür keine Klimmzüge machen, ihr braucht nur offen für neues sein. Ihr solltet nicht drüber nachdenken was kommen mag, das schränkt nur die Möglichkeiten ein. Eure Phantasie reicht nicht aus, um euch die Geschenke des Himmels auszumalen.

 

Für Freitag, den 24.1.:

Dieser Tag will große Wahrheiten präsentieren, er will das ihr hin guckt und mit dem Herzen schaut. Lasst euch nicht von anderen beeinflussen die angeblich den wahren Weg kennen. Seid achtsam mit euch und lasst alles andere außen vor. Ihr findet euch und eure Wahrheit nicht in den anderen, sondern in euch. Lebt Stille oder Leichtigkeit, dann könnt ihr euch wahrhaft fühlen.

 

Nicole Müller, am 20.1.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Konfuzius: Denken ist das Werkzeug vom Ego und Verstand

Liebe Menschen, vieles in der heutigen Welt ist nicht so, wie es sein sollte. Die ursprünglichen Werte und Prioritäten sind bei fast allen in Vergessenheit geraten. Eure Hauptaufmerksamkeit folgt eurem Ego und Verstand. Deshalb seid ihr blind für die Sicht eures Herzens geworden. Ohne Selbstliebe könnt ihr auch kein Mitgefühl und keine Nächstenliebe fühlen. So lange euer Verstand und euer Ego die Fäden in eurem Leben ziehen, werdet ihr keine wirklichen Gefühle fühlen können. Ihr werdet euer Leben nur denken und nie fühlen, so werdet ihr auch nie wissen, ob ihr euer Leben so wirklich leben wollt. Euer Verstand wird euch alles erzählen um die Täuschung aufrecht zu erhalten.

Euer Ego wird euch alle Gefühle vorspielen, die euer Verstand euch einredet. Es ist schwer aus diesem Kreislauf auszubrechen. Hierfür zur Unterstützung eine Übung: Sprecht morgens und abends folgende Affirmationen je 3 mal: 'Ich fühle Liebe. Ich fühle Licht. Ich fühle Frieden'. Dadurch erhaltet ihr unsere volle Unterstützung damit sich alle Täuschungen auflösen.

Freude und Leichtigkeit, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 19.1.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

"Sieh in anderen nur das Licht, das Christus-Bewusstsein"

Saul durch John Smallman, 18.01.2014

Übersetzung:Simone

Das Neue Jahr 2014 ist da und mit ihm die Fülle des Segens für die ganze Menschheit, da ihr immer näher an den Moment des Erwachens in die Wirklichkeit herankommt. Lasst eure Zweifel hierüber und all jene über Gott los, auch solche, ob er wirklich existiert oder nicht, denn sie verunsichern nur. Tief innen wisst ihr, dass ihr immer in Seiner liebevollen Umarmung gehalten seid und schon bald erwachen werdet. Konzentriert euch auf die Wahrheit dessen, die Realität dessen, und erlaubt Seiner Liebe durch euch hin zur ganzen Menschheit zu fließen, euch erhebend und inspirierend, so wie Sie ist.

Wir sind alle Eins. Es gibt keine Trennung. Gott ist Alles was existiert. Er ist Seine Schöpfung und deshalb sind wir alle, jeder von uns, ohne Ausnahme, ewiger Teil oder Aspekte Gottes.
Ihr, die Menschheit, habt diese ewige Wahrheit aus den Augen verloren und euch mit der Illusion beschäftigt und entschieden, eine imaginäre und unwirkliche Trennung von eurer ewig liebenden Quelle zu erfahren. Nun, die Zeit ist gekommen, dieses unwirkliche und äußerst entmutigende Erlebnis zu beenden. Ihr wurdet geschaffen, um als Eins mit der Quelle, Gott, unserem himmlischer Vater, Liebe in Aktion, zu leben und bis ihr in diesem Zustand wieder zurück gekehrt seid könnt ihr nie wirklich glücklich sein. Innerhalb der Illusion fühlt man sich immer angetrieben etwas Besseres ausfindig zu machen, etwas mehr, und jedes Mal, wenn man etwas findet, verliert es sehr schnell seinen Reiz, seinen Charme. Was ihr wirklich sucht, aber schwerlich erkennt, ist die Rückkehr zur Wirklichkeit, nur könnt ihr euch nicht an Sie erinnern, und daher gebt ihr euch mit äußerst unbefriedigenden Ersatzstoffen zufrieden, die zu eurem Unglücklichsein beitragen, da sie ständig enttäuschen, in völliger Ermangelung, die enorme Kluft in euren Herzen zu füllen, die doch nur von Gottes Liebe befriedigt werden kann.

Die Liebe ist immer für euch da und wartet darauf, dass ihr euch für Sie öffnet, doch das Misstrauen und der Unglaube sind euch so vertraut geworden, da ihr so oft verletzt wurdet und viel gelitten habt. Von der Quelle getrennt zu sein erzeugt Leiden, da euer natürlicher Zustand es ist, Eins zu sein mit Ihr und auch wenn diese Trennung unwirklich ist - wenn sie wirklich wäre, würdet ihr sofort aufhören zu existieren - die Schmerzen, die sie euch verursacht sind enorm. Ihr sehnt euch danach, dazu zu gehören, Eins zu sein, und ihr sucht Liebhaber und Freunde auf, aber ohne Erfolg, denn die einzig wahre Zufriedenheit ist es, mit der Quelle Eins zu sein. Wenn Ihr euch erneut dieser Liebe öffnet, euch vollständig öffnet, hört alles Leid auf und das ist euer Erwachen.

Um zu diesem Zustand voranzuschreiten, beendet alle Beurteilungen und beabsichtigt nur das Licht, das Christus-Bewusstsein, in anderen zu sehen. Wenn ihr das tut, werdet ihr zur liebevollen Präsenz und das Energiefeld um euch herum leuchtet und wärmt alle, mit denen ihr in irgendeiner Art und Weise verbunden seid. Sie kommen so in Resonanz mit dieser Wärme und ihre eigenen Energiefelder leuchten vor Freude. Es gibt sehr wenige unter euch, die nicht mindestens eine zarte Erfahrung dieser Wärme durch die Liebe eines anderen gehabt hätten und daher wisst ihr, wie erhebend und inspirierend diese sein kann.

Wie euch immer und immer wieder gesagt wurde, 'Liebe ist die Antwort, immer'. Es ist nicht gut, darauf zu warten, bis andere sich zuerst liebevoll verhalten, es funktioniert so einfach nicht, denn wenn ihr Liebe vorenthaltet bis ihr sie empfangt, so bleibt euer Energiefeld kühl und wenig einladend für andere. Wenn ihr eine herzliche liebevolle Gegenwart anderer fühlt, entspannt in sie hinein, und dann reagiert in gleicher Weise. Der Trick ist, immer liebevoll zu sein, auch wenn ihr Kälte, Ablehnung oder Angriff fühlt. Wenn ihr eure eigenen Abwehrmechanismen automatisch aufrecht erhaltet, ist in solch einer Situation kein Fortschritt möglich, wie es an erfolglosen Versuchen in der ganzen Welt zu sehen ist, wenn Konflikt durch Frieden ersetzt werden will und gleichzeitig unüberwindbare Abwehrkräfte beibehalten werden.

Liebevolle Offenheit funktioniert, aber nur wenige haben den Mut es zu versuchen. Diejenigen, die es versucht haben, sind hoch gelobt und geehrt, haben aber fast immer das Image, außergewöhnliche Menschen zu sein, die in außergewöhnlichen Umständen wirken, was anderweitig wenig oder keine Auswirkung hat. Dies ist definitiv nicht der Fall, also lernt von jenen, die zeigen, dass Liebe wirkt, folgt ihrem Beispiel und schöpft Mut aus den Ergebnissen, die ihr erreicht, zunächst wohl recht kleine, aber verblüffend genug, um euch zu ermutigen damit weiter zu machen.

Liebe beginnt mit dir. So einfach ist das. Aber fast alle eure Kulturen haben euch gelehrt, zurückhaltend zu sein, Liebe zu verweigern, bis sie sicher jemandem angeboten werden kann, der sie honoriert und erwidert. Das schafft nur eine Sackgasse, eine unüberwindbare Schranke, die Feindseligkeit und Misstrauen beweist. Liebe bietet sich ohne Barrieren oder Abwehr jeglicher Art fortwährend an, auch wenn sie auf Sperrbarrieren und Abwehrmechanismen trifft und diese somit auflöst oder zumindest umgeht und sie es dadurch dem Vertrauen ermöglicht, zu wachsen.

Macht es in diesem Neuen Jahr 2014 zu eurem Entschluss und eurer Absicht, nur Liebe zu zeigen, unabhängig von Barrieren oder Abwehrkräften die auftreten können, und helft damit die Menschheit zu erwecken, was schon immer eure Absicht war, von dem Moment an, da ihr als Menschen inkarniertet. Ihr habt grenzenlose Unterstützung und Ermutigung von allen in den geistigen Welten um euren Erfolg zu sichern.

Mit so viel Liebe, Saul

 

Das Manuskript des Überlebens ~ JANUAR 2014

 

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

 

Springt"

 

16. Januar 2014

 

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, haben diese energetischen Auf- und Abbewegungen viel brachliegendes Land in euch freigelegt, und JETZT ist die Zeit gekommen, dieses Neuland zu pflügen, diesen fruchtbaren Boden zu bestellen und ihr werdet sehen, schon bald wird dieses Land von euch urbar gemacht werden können und bald werden sich dann auch schon die ersten kostbaren Früchte auf diesem anbau- und kulturfähigen Ackerland zeigen. Und wie so oft sprechen wir wieder in Rätseln, aber lasst uns versuchen, es noch konkreter zu beschreiben.

 

. Seht her: die Menschheit hat gewissermaßen in einer Luftblase gelebt, in einem Vakuum, inmitten eines riesigen Ozeans an Energie, aber weil diese Blase in sich geschlossen blieb, konnte nicht viel von Außen zu ihr durchdringen (oder eher noch war es Außeneinflüssen schlichtweg unmöglich, zu diesem kleinen Erdball mit seiner Vielzahl an Bewohnern, vorzudringen). Die Folge war, dass ihr in vielerlei Hinsicht von allem, was in der Außenwelt um euch herum vor sich ging, getrennt ward, während in eurer kleinen Luftblase, in eurem kleinen Vakuum der Disharmonien, die Zeit verstrich. Zudem seid ihr euch wohl bewusst, dass die Unruhen und all’ die Wirren, die ihr im Laufe eurer Evolutionsgeschichte erleiden musstet, meist isolierte Ereignisse darstellten. Das heißt, sie vollzogen sich innerhalb dieses abgeschlossenen Hohlraumes, auch ungeachtet dessen, was all’ die Zeit über „da draußen“ vor sich ging.

 

 Denn was dort/außerhalb all’ die Zeit über schon da gewesen ist, ist alles und noch mehr, von dem du jemals zu träumen wagtest und selbst wenn die Menschheit sich erst noch der vollen Bandbreite bewusst wird, so war es IMMER DA, auch in den Momenten, in denen du mit Fernweh in den Himmel gesehen hast und am Firmament nur die Sterne glitzern sehen konntest. Und so habt ihr euch immer weiter geschleppt, nicht wissend, dass es da draußen so viel mehr zu entdecken gibt und all’ das nur darauf wartet, endlich mit euch Bekanntschaft zu machen. Und während ihr euch immer weiter vor gewagt habt, fing dieser/euer Pfad an eine Wendung zu nehmen, in einer Weise die eure ganze Existenz zu bedrohen schien. Somit war die Entscheidung gefallen: diese Luftblase musste jetzt gesprengt werden, um frische Luft herein zu lassen und tatsächlich auch dieses Licht herein zu bringen, das den weiteren Weg der Menschheit ausleuchtet. All’ dies ist nicht nur für euch selbst von großem Vorteil, sondern kommt auch der gesamten Schöpfung zugute. Und so wurde die Entscheidung getroffen und die ersten Freiwilligen kamen, um diesen Schleier nach und nach zu lüften. Diesen Vorhang, der die Menschheit auf diesem Planeten von allem und allen anderen trennte und isolierte. Ihr seid diese FREIWILLIGEN, ihr seid diejenigen, die es auf sich genommen haben, diese scheinbar undurchdringliche Mauer der Verleugnung und der Ablehnung - gegenüber allen äußeren Einflüssen - zu durchbrechen. Diese Nebelwand, die zwischen euch und uns errichtet war und auch euch selbst von eurem wahren Kern trennte. Und genau das ist es, was ihr getan habt, nichts geringeres, und jetzt ist dieser vermeintlich luft- und lichtdichte Behälter durchlässig und nichts und niemand kann euch nun mehr unterdrücken, oder „außen vor halten“. Diese Blase, diese Mauer, dieser Vorhang, sie sind in tausend Einzelteile zerborsten und alles, was davon noch übrig blieb, ist der Abdruck/die Erinnerung aus dieser Zeit, die sich bei so vielen Menschen in die Köpfe gebrannt hat. Wie wir vor einiger Zeit schon sagten, dauert es einfach eine gewisse Zeit, bis sich ein Gefangener damit vertraut gemacht hat, dass seine Zellmauern niedergerissen sind. Er ist so sehr an diesen Anblick der Haftmauern vor seinen Augen gewöhnt, dass er diese – auch lange nach ihrem Abbruch – noch mit seinem inneren Auge vor sich zu sehen meint.

 

 Deshalb bitten wir euch darum, jetzt, nachdem alle Hemmnisse und Hindernisse entfernt wurden, eure ungeteilte Aufmerksamkeit auf dieses wunderbare, in euch liegende (und vormals unwirtliche und kahle) Land zu richten. Denn wenn du nicht Ausschau nach deinem neuen Eigentum hältst und nicht dein rechtmäßiges Besitzrecht in Anspruch nimmst, wird es einfach dort liegen bleiben: öde, leblos und brach, statt es zu dem zu machen, wozu es gedacht ist: nämlich zu einem wundervollen Paradies deiner wahren Größe und deines vollkommen neuen Entwicklungswachstums. Und wie findet ihr als Schöpfer, als Landbesitzer, in dieses neue Land? Nun, schlicht und einfach durch die Tatsache, dass ihr diesen Grundbesitz anerkennt. Seht her, ihr wurdet mit Scheuklappen geboren, so wie schon alle Generationen vor euch und deshalb ward ihr einfach an diesen Anblick innerhalb dieser eingeschränkten Sicht gewohnt und alles, was darüber hinaus ging und nicht in eurem Sichtfeld lag, gab es nicht. Und wenn wir sagen „Visionslinie“, oder Sichtfeld, so beinhaltet das für uns alles, was eurer Wahrnehmung unterliegt, sei es mit euren Augen, sei es durch eure Ohren, durch die Nase, durch eine Berührung, einfach alles, was ihr in und um euch mit all’ euren Sinnen aufnehmen konntet.

 

 Denkt daran, der Menschheit wurde allzeit nur eine sehr eingeschränkte Sicht der Dinge gewährt und endlich, während sich nun der trennende Schleier der Illusion/der Trugbilder lichtet, seid ihr alle dabei zu erleben und zu erspüren, was euch - scheinbar auf immer und ewig - vorenthalten wurde. Und so braucht ihr alle derzeit einen kleinen Stupser, einen Anstoß, um euch in dieses riesige Meer der wahren Realitäten fallen zu lassen. Hinein in diese Realität, die wahrhaft alles übertreffen wird, worauf ein menschliches Auge jemals seinen Blick gerichtet hat. Denn es gibt so viel mehr zu entdecken, nicht nur hier zwischen diesen Zeilen, sondern auch in all' den Ebenen und Nuancen, um euch herum. Ihr habt euch so daran gewöhnt, nur das als bare Münze zu nehmen, was eure Sinne erfahrbar machen konnten, doch jetzt erinnern wir euch wieder einmal daran, noch tiefer, viel tiefer und weit darüber hinaus zu gehen. Denn ihr werdet alles unter diesem Deckmantel finden, unter diesem oberflächlichen Erscheinungsbild liegt die Realität, jenseits der oben genannten Luftblase. Vielleicht zeigt sich diese Wahrheit zunächst noch etwas düster und trübe, denn eure Augen und all' eure Sinne brauchen eine gewisse Zeit, um das Feinbild zu justieren. Und wenn sich eure „neuen“ Augen und „Fühler“ an diese Realität angepasst haben, dann wisst ihr, wovon wir sprechen. Ihr müsst euch nur daran erinnern, DURCH das hindurch zu sehen, was eure Augen euch als Bild vom Außen zurückwerfen und dann versucht, durch diese scheinbar verschlossenen Türen, um die Ecken und über alle Hindernisse hinweg zu schauen.

 

 Wieder scheinen wir in Rätseln zu sprechen, aber das ist einfach nur unser Versuch, euch ein wenig von dem abrücken zu lassen, was eure bisherige Definition von euch selbst WAR und jetzt euer Augenmerk darauf zu richten, was euch wahrhaftig ausmacht, was DU WIRKLICH BIST. Schaut, es ist nicht einfach, diese alte und einschränkende Hülle, die ihr als euren menschlichen Körper angenommen habt (und alles, was ihr damit verbindet) als ihr auf die Erde gekommen seid, um euch auch genau davon zu befreien, zu entlassen. Denn dies hat einen solch' starken Eindruck und tatsächlich auch eine tiefe Prägung bei euch hinterlassen, dass ihr darüber einfach die wahre Größe und die unvergleichliche Einzigartigkeit eures glorreichen Wesens vergessen habt. Das mag euch dazu verleiten, wieder in eure alt gewohnten und vertrauten Fußstapfen zu treten, selbst wenn da eine vollkommen nigel-nagel-neue Straße vor euch liegt, die mit hoher Geschwindigkeit bereist werden kann und euch direkt in eure Zukunft führt.

 

 Also sagen wir es noch einmal: werft alle alten Vorstellungen über Bord, legt alle alten Muster und Vorgaben über Mittellosigkeit, Geringschätzung und Trennung ab und geht zur Verwirklichung eures wahren Selbst über. Die alten Bilder sind so tief in euch verankert, dass es echter Anstrengung und Disziplin bedarf, um euch von eurer alten Vorstellung loszulösen, dass ihr NUR ein kleines Menschenwesen seid, gefangen in einem zerbrechlichen Körper und das in einer Welt leben muss, die ständig mit neuen Katastrophen aufwartet. Denn genau diese Gedankenbilder halten dich in diesem Rahmen gefangen und so kann aus dir dann nichts anderes werden, als dieses Bild an der Wand, das dich und deine Vergangenheit eingefangen hält. Ihr müsst euch wirklich und endgültig von diesen Unterwerfungen, dieser Unterordnung und dieser Unterjochung, die euch noch am Alten haften lässt, befreien und damit entlasst ihr euch aus den vormals gegebenen Rahmen. Wenn ihr alle alten Vorgaben hinter euch gelassen habt, tretet hervor und lasst euch in diese neue Energie hineinfallen, dann könnt ihr im Aufwind dieser frischen Brise frei wie ein Vogel und schwerelos durch die Luft gleiten.

 

 Wir wissen durchaus, dass das für den Einen, oder Anderen unter euch etwas herausfordernd klingt, weil ihr euch wie ein kleines Kind fühlt, das noch nach Halt sucht, während es sehr unsicher auf seinen zwei Beinen steht. Aber sorgt euch nicht, ihr Lieben, eure Beine tragen euch überall dorthin, wo ihr euch hineinwagt, und ihr habt alle den nötigen Verstand, der euch so weit trägt, wie ihr nur denken könnt und noch darüber hinaus und ihr habt die Liebe und die Unterstützung, von einem jedem von uns. Wir stehen hier, an der Nahtstelle der Überreste dieser alten Blase und breiten unsere Arme aus, um euch dann, wenn ihr mutig genug seid, eure ersten Gehversuche außerhalb eurer Bequemlichkeitszone zu machen, mit offenen Armen zu empfangen. Vergesst nicht, nur darum geht es: dorthin zu gehen, wo noch KEINER vor euch gegangen ist, und deshalb ist die Herausforderung tatsächlich eine sehr große. Aber es ist nicht mehr, als irgendeiner von euch - mit herausragendem Erfolg gekrönt - bewältigen könnte, denn schließlich ist es das, wofür ihr hierhergekommen seid und wir sind sehr zuversichtlich darin, dass ihr genau diese Herausforderung meistern werdet. Ihr gleicht einem Küken, das am äußersten Rand seines Nestes sitzt (das in schwindelerregender Höhe gebaut worden zu sein scheint) und versucht, sich noch ein klein wenig an den Zweigen festzuhalten, bevor es den Sturz in die unbekannte und unerprobte Tiefe wagt. Flügge zu sein, heißt alle Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Flugfähigkeit zu besitzen und diese habt ihr euch im Laufe eures Bewusstwerdungsprozesses nun zur Genüge erarbeitet, doch noch immer versucht ihr eure ersten Flugversuche ein klitzekleines bisschen hinaus zu zögern. Und dafür sind wir hier, wir sind an eurer Seite, um euch einen kleinen Klaps von hinten zu geben, wir sind hier, um dir leise „SPRING“ in dein Ohr zu flüstern. Denn die Zeit ist gekommen, UM GENAU DAS ZU TUN, also, wenn es irgendetwas gibt, das wir für dich tun können, um dir bei diesem Schritt in deine wahre Zukunft hinein behilflich zu sein, dann lass' es uns wissen, und schau' nicht zurück in die Vergangenheit, denn sonst bleibst du für immer ein Nesthocker.

 

Die Ständigen Begleiter

 

 

 

Energie-Synthese

 

Lisa Renee, Januar 2014, http://www.energeticsynthesis.com

 

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/l

 

Geburt des Solar-Kreuzes

 

Die zweite innere Schicht unseres Baums des Lebens ist der elementar-emotionale Körper, der als die instinktive Schicht des Egos operiert, das im Allgemeinen ein verheimlichter Teil des unbewussten Verstandes bleibt. Der erste Teil der spirituellen Heilung ist bereit zu sein, den emotionalen und sexuellen Antrieben und ihrer Motivationen in hingebungsvoller Selbst-Erfahrung Aufmerksamkeit zu zollen. Die zweite Schicht wird direkt von der ersten Schicht in dem Maße beeinflusst, dass der Mensch schmerzhafte und belastende Erinnerungen erlebt. (siehe letzten Newsletter) Diese zweite Schicht kann auch als Schmerz-Körper bezeichnet werden. Es ist der Ort, an dem sich ungelöste Schmerz-Erinnerungen als instinktive Antriebe des Egos innerhalb des Menschen manifestieren werden. Wenn die 1D-Erinnerungs-Speicher nicht identifiziert oder aufgeräumt werden, schafft der Schmerz dieser Erinnerungen „Mauern der Trennung“ in der 2D-Schicht in Form eines Schmerz-Körpers. Der Schmerz-Körper schafft weitere „Mauern der Trennung“, die sich im Ego als 7 primäre psychische und emotionale Zustände manifestieren (siehe oben). Diese Mauern der Trennung isolieren das Ego-Selbst in der Person und während sich die Person mit diesem Ego-Zustand identifiziert, wird sie von ihrem inneren Spirit getrennt. Diese Trennung vom inneren Spirit schafft eine Mauer, bei der ein weiterer Teil der Ego-Identität abgetrennt wird und sich als Schmerz verbergen kann. Diese Identität kann als Baby, 6 Jahre altes Kind, Teenager oder sogar in anderen Zeitlinien geschaffen worden sein. Dieses Phänomen nennt man Ego-Unter-Persönlichkeiten. Das Ziel unseres inneren Spirits ist es jene Unter-Persönlichkeiten zu finden und zu lokalisieren, um sie zu heilen, sie als Kinder Gottes zurückzugewinnen, damit das spirituelle Licht wieder integriert und ins Ganze zurückgebracht werden kann.

 

Die Tabelle unten kann zur Identifizierung und Neukonfiguration hilfreich sein, die in diesem ganzen Jahr die eigenen sakralen Zentren und Innenraum-Chakren passieren. Absicht und den Heiligen Goldenen-Christus-Strahl bitten dabei zu helfen alle Mauern der Trennung in 2D-Elementar-emotionalen Körpern zu heilen und die sexuellen-sakralen Bereiche mit einheitlichen liebevollen Mustern der inneren Heiligen Vereinigung ins Gleichgewicht zu bringen, kann unterstützen.

 

Baum des Lebens-Zweige

2. Struktur und Sakral-Chakra

Erdungs-Strahl Heilige Ehe (HG)

Vereinigen mit 14D-Rishic-Sonne und 8D-Gold-Strahl

Archetyp ausbalancieren
für die Heilige Vereinigung

Souveräner Sohn und Tochter

Negativer Archetyp
~ Blockiertes Sakral-Chakra

Märtyrer, Sündenbock

Negativer Archetyp
Öffnen des Sakral-Chakras

Süchtiger Sie, Fanatiker, Verführer

Einheitliches Drei-Wellen-Muster

Starke Kern-selbst-Identität, emotionale Kompetenz, Loslassen, Harmonie mit Beziehungen und Sexualität

Angst-Gedankenformen
Negative Polarität

Co-abhängige Beziehungen, Süchte, Verrat, Verlassenheit, Ablehnung, Schuld, Scham, sexuelle Verwirrung

Liebe Gedankenformen
Positive Polarität

Gesunde Beziehungen, Kreativität, Liebevolle Verbindungen, Akzeptanz des Selbst und andere, sexuelle Klarheit

2D-unbewusster Schmerz/Trennung
Sieben Hauptbereiche

1. Unwürdigkeit
2. Scham / Schuld
3. Mangel an Vertrauen / Selbstzweifel
4. Verrat / Verzicht
5. Zorn / Wut
6. Angst
7. Verlockende Falle / Versklavung

 

In diesem Jahr wird sich unser Bewusstsein darauf konzentrieren, das strahlende Licht für die Geburt des Solar-Kreuz-Zentrums als Gott-Souveräne freie Wesen zurückzufordern.

 

Seid sehr sanft mit eurem Herzen und sanft mit anderen, während diese sakrale Zentrums-Neugestaltung unserer Welt rund um die kosmische Zeit rockt. Herzlichen Glückwunsch an unsere Aufstiegs-Familie und allen ein sehr gutes Neues Jahr!

 

Mit einem liebevollen Herzen, Lisa

 

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft für den 19.1. + 20.1.2014

 

 

 

Für Sonntag, den 19.1.:

 

Dies ist ein Tag der Glückseligkeit, ihr fühlt einen tiefen Frieden in euch der euch erfüllt. Ihr lasst viel Altes hinter euch und werdet neu geordnet. Dieser Segen bringt euch viel Neues. Er trägt euch zur dauerhaften Fülle. Fühlt Dankbarkeit und seid offen für Geschenke. Euer Denken entscheidet über den Grad eurer Fülle, je mehr ihr über euer Leben nachdenkt, desto Mehr beschränkt ihr die freien Möglichkeiten für euch.

 

 

 

Für Montag 20.1.:

 

Dieser Tag zeigt was ihr wirklich wollt, verbringt eure Freizeit mit Dingen die ihr wirklich haben wollt. Es ist ein Tag der Freiheit und der Zeichensetzung, ihr könnt wählen wie eure nahe Zukunft aussieht. Ihr habt die Möglichkeit alles zu erreichen was ihr wünscht, ihr müsst nur dementsprechende Zeichen setzen.

 

 

 

Nicole Müller, am 18.1.2014

 

 

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

 

 

Energie-Synthese

 

Das Solar-Kreuz ~

 

Teil 2

 

Tiamat ~ Die Verwundete Göttin

 

Die Phantom-Energie, erzeugt durch den explodierten Planeten Tiamat, wird „verwendet“, um auf unserem Planeten durch die Mond-Verbindungs-Kräfte die Umkehrung des weiblichen Archetypen, z. B. den Prinzessinnen-Code, zu generieren.

 

Tiamat ist das kollektive Bewusstsein der dunklen Göttin, den weiblichen Archetypen in der holographischen Architektur verwundet, versklavt und missbraucht, heute noch als Quelle der Energie verwendet, um die Frauen und das weibliche Prinzip auf diesem Planeten zu verfälschen. Tiamat war ein Planet in unserem Sonnensystem, der in Stücke explodierte und in einem falschen Phantom-Körper erstarrte.

 

Tiamat war die alte lebende Göttin des 10. Tores (Iran-Irak), als es noch ein Eden gab, und sie war die lebendige Intelligenz-Tor-Hüterin in der Christus-Buddha-Avatar-Bewusstseins-Matrix. Sie wurde von den Mond-Verbindungs-Linien in Stücke gesprengt, um ihr Wesen zu verwenden, neue Mond-Kräfte zu schaffen und ihre weibliche Essenz in die Umkehrungs-Formate zu replizieren. Die Zerstörung von Tiamat (ein Himmel- und Erde-Prinzip in perfekter Harmonie zusammenleben) ist gleichbedeutend mit der Zerstörung der Heiligen Verbindung (Vereinigung der Gegensätze), der Spaltung in der Wand in der Zeit und die Umstellung auf die patriarchalische Herrschaft und ihre Elektronen-Verzerrung.

 

Der alte, nicht-verheilte Schmerz von Tiamat ist ein Teil des Konstrukts, das als Phantom-System benutzt wird, um künstlich diese schmerzhaften Erinnerungen und ihr sexuelles Elend der Menschheit zuzufügen. Sie nahmen Teile von ihren verwundeten 2D-Körperteilen und benutzten ihr Bewusstsein, um sich in und aus Zeitportalen zu bewegen. Um diesen Schmerz verborgen und die Frau versklavt zu halten, hielten die Kontrolleure übermäßig Krieg und Frauenfeindlichkeit bei, die in den früheren Gebieten von „Eden“, den Gebieten des Irak und Iran, in Umlauf gebracht wurden.

 

Dieser Phantom-Körper ist mit der NRG-Gitter-Nahrungs-Linie in Stonehenge  verbunden und ist etwas, das die Vesica Pisces durch dieses Konstrukt im Griff hält und unsere wahre heilige spirituelle Vereinigung von göttlichen Gleichgestellten verzerrt. Nibiru, der Annunaki-Planet, hat den weiblichen Planeten Tiamat nach der Explosion als „weibliche Balance“ benutzt, um seine künstliche Maschinerie anzutreiben, die seine Bewegung zu dieser Erde in einer künstlichen Umlaufbahn hält. Die Leviathan-Rassen wurden systematisch von den 2D-Toren und Tiamat vertrieben, und die verletzte kollektive Göttin wird planmäßig in ihre Ganzheit durch das Sonnen-Bewusstsein der Aurora-Mutter zurückgeführt. Für die kollektive Menschheit bedeutet dieses Ereignis, dass die verwundeten weiblichen Erinnerungen in den elementar-emotionalen Körpern, die in der Umkehrung aufgefangen wurden, beginnen sich zu entspannen und 2D-emotionale Heilung wird auftreten, die früher nicht möglich war. Dies vollzieht sich auf der aufsteigenden Spirale der Gabelung der Zeit, die jetzt auf der Erde auftritt. Einige aus der Bevölkerung der Erde werden diese verlassen, um ihre spirituelle Entwicklung auf einem anderen Planeten zu vervollständigen, andere werden es jetzt hier tun. (Ihre Hüter-Projekte begannen während der Sarasota-Gitterarbeit im September und Anfang Oktober 2013.)

 

Die Moloch-Batterie

 

Sehr viele Menschen möchten das dunkle Bewusstsein ignorieren, das innerhalb der satanischen Kräfte oder luziferischen Spirits vorhanden ist, diese Kräfte haben eine große Auswirkung auf die Menschen auf diesem Planeten. Deshalb ist es weise, ein größeres Bewusstsein für eine verbesserte persönliche Wahrnehmung zu suchen, nur wenn wir ein klares Verständnis und Hingabe haben, werden wir eine vollständige spirituelle Autorität mit dem Ewigen Gottes-Licht in Christus haben.

 

Moloch ist eine Seelen-Bindungs-Einheit und ein energetischer Behälter, der SRA-Rituale verwendet. Sehr oft wird „Moloch“ im satanischen Ritual benutzt, um die wichtigen Lebens-Energien der Menschen zu sammeln und sie auf die Hierarchien der satanischen Spirits zu verteilen. Wenn ein gewisser Prozentsatz der menschlichen Lebenskräfte und spirituellen Energien von satanischen Spirits gesammelt werden, ist der Mensch in einem hohen Risiko für Herz-Bindung, psychische Fragmentierung (d. h. schizoid), dunkle Manipulation und In-Besitznahme.

 

 Der „Moloch“ ist eine Art von Entleerungs-Konstrukt, das von den Mond-Verbindungs-Entitäten und auch von den satanischen Kräften benutzt wird, um so früh wie möglich die Kinder von der Erde mit der „Moloch-Signatur“ zu markieren. Einige der angenommenen „gewöhnlichen Wege“ auf denen dies so früh wie nur möglich anfängt, geschieht durch Genital-Verstümmelung, wie Beschneidung. Manchmal wird eine schwangere Mutter ihr ungeborenes Kind dem „Mond“ in einem Ritual widmen, das Moloch nährt. Diese werden „Mond-Kinder“ genannt, die Rituale wurden von Alistair Crowley begonnen. Das Ziel davon ist, das sexuelle Elends-Programm bis ins Erwachsenenalter zu nähren und ihre Souveränität und sexuellen Energien für den fortgesetzten Parasitismus dieser Kräfte aufzugeben.

 

Moloch ist auch die Entität, die zur Anhäufung persönlichen Reichtums in SRA auffordert. Dies hat zur Folge, einen Bund mit den satanischen Kräften einzugehen, um die kollektiven Mächte zu verwenden, befestigt am „Moloch-Tank“, und materielle Güter (Reichtum) in seinem Namen für sich zu manifestieren. Das bedeutet, dass man die Lebenskraft von anderen Menschen stiehlt, um diese gestohlene Lebenskraft dafür zu benutzen, Reichtum, Macht oder Status für sich selbst oder ihre Gruppen zu manifestieren. Dies ist in den Bohemian-Grove-Ritualen mit einem „vorgetäuschten Kinder-Opfer“ für die Statue von Moloch demonstriert worden.

 

Dies geschieht, weil die Person/Gruppe glaubt, dass sie überlegen, elitär sind und deshalb die Arbeit nicht machen wollen, um diese Lebenskraft aus ihrem eigenen persönlichen Verdienst und Charakter-Ethik zu erzeugen. Wenn ihr einen Bund mit den satanischen Kräften eingeht, verpflichtet ihr euch, jene Entität mit Energien zu versorgen im Austausch gegen materielle Dinge oder andere irdische Privilegien (vorübergehende). Aber schließlich gibt es eine Folge großen Schmerzes und Leidens der Seele. Die Vereinbarung, die ihr treffen könntet, wäre vielleicht euer Kind aufzugeben, „die Seele verkaufen“, die Souveränität an die Entität zu geben, die sich von dieser Lebenskraft nährt. In Afrika gibt es Schwarz-Magier, die Waisen-Kinder stehlen und sie am Ort des eigenen Unternehmens töten, um Reichtum für den Geschäfts-Inhaber anzuhäufen. Woraus ist der Glaube entstanden, wenn ein Kind getötet wird, man persönlichen Reichtum bekommt? Dies ist ein Moloch-Verstandes-Kontroll-Programm, auf diesem Planeten installiert für Blut- und Sexual-Opfer von Kindern. Wenn eine Zustimmung der Autorität des Satanismus oder luziferischen Spirits erlaubt, wir die Kraft Gottes eure Wahl nicht stören, bis ihr jene Autorität aufgebt.

 

Moloch wird sowohl als der Behälter-„Batterie“-Tank, sowie auch als die Qualität der gesammelten satanischen Kräfte definiert. Es fördert absichtlich Sexual-Straftäter, die den Einsatz von Opfer/Täter-Software in Form jeglicher Art von Gewalt und Missbrauch begehen, fokussiert vor allem auf sexuellen Missbrauch von Kindern, um die Seele einzufangen. (Das ist der Grund, warum jemand mit einem gesunden Menschenverstand beobachten kann, dass Pädophile, Kinder-Pornographie und sexueller Missbrauch in der Macht-Elite versteckt sind und niemals wirklich ins Gefängnis kommen ~ es sei denn, es gibt einen riesigen Medien-Rummel.) Dieses Programm beginnt in der frühesten Kindheit und bleibt als eine „befestigte“ Moloch-Software, die die mehrdimensionalen Körper infizieren, besonders mit genitalen Implantaten, ein Gerät, das die sexuelle Energie im Erwachsenenalter nimmt. Im Verlauf von Jahren wurden in einem hohen Maß in Großbritannien Genital-Implantate, wie Gebärmutter-Markierungen, in Mädchen und Frauen bemerkt. Der Zweck dieser ätherischen Markierung sollte den Uterus-Besitz von der Frau requirieren und den Entitäten und Menschen übertragen, die den Moloch-Batterie-Tank verwenden, um an der Macht zu bleiben.

 

Ein Kind, das mit Moloch infiziert ist, wird im Erwachsenenalter mit hoher Wahrscheinlichkeit von der Opfer-Rolle in die Täter-Rolle wachsen, um das „Moloch“-Energie-Einfang-Programm für die sexuelle Energie aufrechtzuerhalten. Verschiedene Ebenen von Kindes-Missbrauch werden die Perversion der Sucht nach dem Moloch-Programm bis ins Erwachsenen-Alter verschärfen. Der Moloch-Missbrauch resultiert direkt in der sexuellen Elends-Programmierung, wo die sexuelle Verwirrung des Kindes, Geschlechts-Verwirrung, eheliche Verwirrung oder abweichende Fetische den emotionalen Körper traumatisieren. Deshalb ist diese Seele traumatisiert und gibt missbräuchliche Arten von Beziehungen, zwischenmenschliche und intime, weiter, basierend auf die erlernten Muster von Fehlfunktion und Missbrauch.

 

Die Moloch-Verehrungs-Verstandes-Kontrolle wird mit den Mond-Verbindungs-Linien in Verbindung gebracht, die karmisch verantwortlich für die sexuellen Elends-Programme sind, die Heilige Vereinigungs-Sexualität von der allgemeinen Bevölkerung der Erde gestohlen zu haben. Dies wurde hauptsächlich durch das NRG-Netz erreicht und fördert Hass, Schuld und Scham bei allen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Sexualität, sowie die suchtbedingte sexuelle Befreiung und Trennung von Sexualpartnern als Objekte.

 

Satanisten und Luziferische sind sich sehr gut bewusst, denn werden Verstand kontrolliert, kontrolliert die Seele. Sie hoffen den Verstand und die Seele zu fragmentieren, indem sie mit sexuellem Trauma so früh wie möglich beginnen. Wenn ein Mensch sexuell traumatisiert ist, ist es der schlimmste Schaden, der einer Seele zugefügt werden kann, und dieser Akt alleine kann die Persönlichkeit in schizoide Störung fragmentieren. Wenn dies geschieht, kann die satanische Entität den Menschen viel leichter binden oder verwenden, deshalb ist das Ziel sexueller Folter mentale sowie Seelen-Fragmentierung. CIA-Programme testen die Verwendung von sexueller Dominanz oder Folter (wie MK-Ultra und Monarchen-Programme), und sie verwenden Orgasmus als eine Form der Gedanken-Kontrolle, da sie sich durch Aktionen sexuellen Missbrauchs der Macht über den individuellen Körper und der kollektiven Menschheit sowie kontrollierter Unterwerfung bewusst sind.

 

Zu dieser Zeit, wenn dies mit euch in Resonanz ist, können wir sexuelle Teile zurückgewinnen, ebenso wie Ebenen von Traumen erkennen, die an unserer „Unschuld“ begangen wurden, vor allem durch sexuelle Erfahrungen. Wenn sich dies für euch persönlich vollständig anfühlt, dann ist dies ein Effekt, den ihr in der Welt um euch herum mehr beobachten könnt, und ihr könnt euch aufgefordert fühlen, die Moloch-Programme freizugeben.

 

Einige Empfohlene Werkzeuge

 

1.) Rücktritt von der Moloch-Matrix.

 

2.) Eure Genitalien als Heilige Objekte im Sinne von Gott/Christus widmen.

 

3.) Bewusste liebevolle sexuelle Aktionen und liebevoll und dankbar für eure Genitalien sein.

 

4.) Segnet alle Kinder als Kinder Gottes, die im Christus oder Kristall-Stern sind.

 

5.) Deaktiviert alle Implantate oder Strukturen, derer ihr euch auf euren Genitalien und sakralen Bereichen bewusst werdet.

 

6.) Sendet alle Wesen, die dem Moloch in SRA verpflichtet sind, in das Mütter-Aqua-Portal, für diesen besonderen Grund ist das Portal eingerichtet.

 

Auch wenn dieses Material sehr schwierig ist, macht diese Verschiebung optimistisch, um den Moloch und die Strukturen der „energetischen“ Eindämmungen zu enthüllen, damit sie aus der Nutzung demontiert werden können. Dies sind äußerst positive Nachrichten für die Menschheit. Dies ist ein längerfristiges Projekt, um Selbstbewusstsein zu stimulieren, erlaubt deshalb dieser Information sich in eurem eigenen Tempo niederzulassen und setzt euch nicht unter Druck. Dies ist für eure Wahrnehmungen, wenn es tatsächlich in eurem Leben relevant wird.

 

Heilung von Innerer Gewalt

 

Kein Partner oder lockere Beziehung, mit der man eine intime Beziehung hat, sexuell oder platonisch, ist zufällig oder unbeabsichtigt. Wir beenden lockere Beziehungen und doch werden alle Beziehungen in erster Linie um persönliche Umwandlung und spirituelle Entwicklung gehen. Beziehungen, die auf der Basis von Täuschung oder Krankheit eingegangen werden, wie Sucht, Fantasie oder sexuelles Elend (Prinzessinnen-Code, Held/Retter, Tyrannen-König, Eis-Königin), werden hart und schnell zerfallen. Uns wurde beigebracht, uns von zerstörerischen Archetypen wegzubewegen, die mentale Spiele spielen und unsere Wahrnehmung zwischen unseren innigen Beziehungen und Sexualität täuschen.

 

Sobald erkannt wird, dass alle Beziehungen um spirituelles Wachstum durch angewandte Lebens-Lektionen gehen, könnt ihr mit diesem Verständnis teilnehmen und leicht auf die nächste Ebene graduieren. Nicht-Anhaftung und bedingungslose Vergebung in euren Beziehungen anzuwenden erlaubt euch, die härteren (schmerzhaften) Lektionen zu überspringen. Schließlich, durch eure ausgeglichene Selbstkontrolle, werdet ihr den Zugang haben, um euch die liebevollste spirituelle Ehe zu schaffen, die ihr euch jemals hättet vorstellen können. In diesem Jahr haben wir diese Gelegenheit und es wird auch weiterhin stärker wachsen, je mehr von uns aufwachen und sich daran erinnern, in unserem göttlichen Zweck zu leben und wieder zu lieben.

 

Ergreift Maßnahmen, um euren emotionalen Zustand, Verstand, Körper und Spirit zu klären und zu heilen, wenn ihr inneren Schmerz oder innere Aktionen gegen euch Selbst oder andere erkennt, erfragt die Natur und Quelle des Schmerzes und der Furcht. Fahrt fort eure Fähigkeiten zu entwickeln, um über den Schmerz und die Furcht hinauszugehen und die Kommunikationsfähigkeiten und Lebensgewohnheiten zu verbessern. Wir haben eine Menge von Werkzeugen in den ES, die in diesem Prozess helfen. Wenn diese Fähigkeiten als ein Weg wird das tägliche Leben zu meistern, werdet ihr viel leichter Mann-Frau/Partner/Ehepartner oder Freund/Freundin oder eine alchemistische Verbindung umsetzen. Einige Veränderungen sind die einzigartige Art der Christus-basierten Partnerschaften mit extrem tiefer Transparenz, Ehrlichkeit und intuitivem Wissen, sich in die sich entwickelnde Dynamik der Beziehung zu erweitern. Dieser neue Typ von Christus-basierender Beziehung entwickelt sich friedlich und in Liebe weiter und weiter.

 

Geburt des Solar-Kreuzes

 


Fortsetzung folgt, sobald wie möglich, Shana, 17.01.2014

 

Energie-Synthese

Das Solar-Kreuz

Lisa Renee, Januar 2014, http://www.energeticsynthesis.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/l

Liebe aufsteigende Familie.

 Seit die Gabelung der Zeit begann, durchläuft die universelle kosmische Zeit eine Nullpunkt-Rekalibrierung in allen planetaren Ketten, die ein Teil der Entwicklung unseres Sonnensystems sind. Die Rekalibrierung des Sonnensystems zum Null-Punkt verändert die vier Hauptrichtungen des wahren Nord-, Süd-, Ost- und West-Knoten als Koordinations-Stand-Punkte innerhalb der Sternenbilder. Dies bedeutet, dass die Konstellationen, die direkt neben den vielen Millionen von stellaren Körpern sind, ihre Interaktion mit unserem Planeten in Entfernung und Position aus dem verändern, was als ein Gravitations-„Fix-Punkt“betrachtet werden kann. Diese Konstellations-Koordinations-Punkte sind für eine elektromagnetische Energie-Platzierung innerhalb des Dreh-Punktes (gegen oder im Uhrzeigersinn) und rotierender Achse von Zeit-Vektoren verantwortlich. Dies bestimmt die Geschwindigkeit der Drehung der Elektronen, Protonen und Neutronen, die in der Materie und Antimaterie existieren. Die Rate der Dreh-Beschleunigung und Rotations-Achse auf mikroskopischer Skala sind die Quantenmechanik, die die Messung von Zeit und Raum in unserem harmonischen Universum regieren. In diesem Jahr wird unser Planet auf sequentielle Spiralen der Null-Punkt-Bewusstseins-Beschaffen der Korridore der Gottes-Welten zugreifen, auf die Sieben Höheren Himmel-Universen.Die universellen Grüner-Quellen-Felder öffnen sich für uns in einer solchen Weise (Omni-direktional), das wir frei auf das Ewige Lebens-Licht zugreifen können, das erleuchtet und an die Oberfläche bringt, wo alle Schatten und Falschheit verborgen geblieben sind. Dies ist ein sehr wichtiges Jahr in der evolutionären Richtung des Aufstiegs für die Menschheit und den Planeten. Viele Leben werden dauerhaft verändert werden.

Während dieses Zyklus ändern die Gründer die holographische Struktur des Universellen Baum des Lebens und die Rekalibrierung zu den Nullpunkt-Auswirkungen unseres persönlichen Baums des Lebens. Alles im Anweisungssatz enthaltene wird in unserem persönlichen Baum es Lebens aufgezeichnet, der unsere spirituelle Bewusstseins-Blaupause ist. Jene von uns auf der Aufstiegs-Zeitlinie haben begonnen tiefe Veränderungen an unseren zweiten inneren Schichten zu erleben, dem Bereich des Sakral-sexuellen Chakra und der 2. dimensionalen Blaupause unseres persönlichen Baums des Lebens. Der universelle Gründer-Gold-Strahl (die Rishic-Sonnen) vermischt sich in regelmäßiger Folge in den 2. dimensionalen Toren und Zeitlinien des Ursprungs des planetaren Bewusstseinsfeldes. Der universelle Gold-Strahl ist ein Sonnen-Prinzip, das diese Bereiche von der Kontrolle der Mondkräfte auf der Basis (Mondketten-Linie) in Solar-basierte Kräfte komplett verlagert. Da die Quarantänen jenseits des Sonnen-Systems, als „Ring des Nicht-Passierens“bekannt, in den künftigen Zeitfeldern aufgehoben werden, werden jene, die einen ausreichenden Licht-Quotienten halten, eine vollständige Neukonfiguration ihrer sakralen Energie-Zentren von Mondeinflüssen zu Sonneneinflüssen durchlaufen. Dies ist die Anfangsphase der Geburt Des Sonnen-Kreuzesfür die Menschen auf der Erde.

Optische 2D-Lichtwellen-Leiter-Verbesserung

Der Prozess der Synchronisation mit der aufsteigenden Spirale der Zeit basiert auf dieser persönlichen Neukonfiguration des „Baum des Lebens“ und ihr Ergebnis von Sonnenlicht-Verbesserung in den sakral-sexuellen Energiezentren. In diesem Jahr werden wir den Themen gegenüberstehen, von denen erforderlich ist, unsere Lichtkörper in unserem Sakral-Sexual-Zentrum zu heilen, das sich auf unseren ganzen Hara-Komplex und unseren Kristall-Körper auswirkt und behindert. Damit unser Monaden-Körper das Flüssige Licht des Avatar-Christus innerhalb des Sitzes des Hara-Komplexes hält, müssen unsere Sakral-Sexuellen-Zentren in kleinen plasmischen Solar-Sonnen geheilt werden.

Viele von uns werden in diesem Jahr während des Schlafzustandes direkte spirituelle sexuelle Heilung und Erneuerung in unseren sexuellen Organen erleben. Dies ist ein Teil der Aurora-Neuverschlüsselung unseres Elementar-emotionalen Körpers, welche sich auf unsere niedrigeren Chakren-Zentren der Kohlenstoff-Dichte-Resonanz verlagert zur basierenden Silizium-Dioxid-Resonanz. Silizium wird zu einer kristallinen Struktur gebildet, die eine höhere Resonanz-Licht-Qualität und Frequenz-Übertragung ermöglicht. Dies ist unseren elementaren Körpern ähnlich, die „Telekommunikation“ über extrem große Entfernungen durch Silizium überträgt. Während wir diese Umgestaltung durchmachen, hat dies direkte Auswirkungen auf unsere Beziehungen, Ehen, sexuell Vertrauten und alles, was wir uns vorstellen können, was direkt mit unseren sexuellen Energien in Zusammenhang ist. Diese Neugestaltung verlagert unseren 2D-elementaren Körper und all unsere „inneren Raum-Chakra-Zentren“ vollständig. Der elementar-emotional-Körper ist der Teil des Lichtkörpers, der sich in die inneren Quantenbereiche unseres Bewusstseins öffnet.

Dies kann vielleicht eine schwierige Zeit für jene sein, die sich gestoßen fühlen, die Natur unserer tiefen sexuellen Triebe/Energien zu erforschen, wie wir uns selbst gegenüber, unseren Partnern und anderen in diesem Zusammenhang fühlen. In unserer gegenwärtigen Gesellschaft sind wir verwundet worden, fühlten uns beschämt, schuldig oder fürchteten uns, wegen unserer Sexualität, vor allem in Auseinandersetzung mit der wahren Natur ihres heiligen Zwecks. Das ist eine große Schattenseite der dunklen sexuellen Manipulation durch entwickelte Geheimhaltungs-Programme, die gefördert wurden, um die Menschen sexuell unglücklich zu halten und Ehen emotional unerträglich zu machen.

In diesem Jahr werden wir den „Sexuellen Elend“-Mind-Control-Programmen und deren Einfluss auf uns aus der Vergangenheit gegenüberstehen, um ihren Einfluss auf uns in der Zukunft zu beenden.

Sobald wir die sexuell-spirituelle Basis verstehen, die uns direkt mit Gott verbindet, dann wissen wir, dass wir die ethische Verantwortung haben, die heiligen sexuellen und kreativen Energien unseres Körpers zu heilen und zu pflegen. Wenn wir nicht wissen, wie wir uns liebevoll um unsere Sexual-Organe und Sexual-Energien kümmern sollten, können wir uns vielleicht schmerzhaft verwirrt in unserer Selbst-Liebe und Selbst-Annahme fühlen. Dies resultiert in vielen sexuellen Verzerrungen sowie sexuelle übertragbare Krankheiten, die sich auf unseren psycho-emotionalen Zustand und Wohlbefinden auswirken. Während wir uns in die Umgestaltung unseres sexuellen Energie-Zentrums von der Mond-Kontrolle in Das Sonnen-Kreuz bewegen, werden wir mit unseren persönlichen vergrabenen sexuellen Ängsten und tiefsten „instinktiven“ Motivationen in roher Transparenz konfrontiert. Dies geschieht für beide Geschlechter, auch wenn Männer und Frauen vielleicht einmalige sexuelle Probleme haben und zur Oberfläche kommen, wird dieses heilende Ereignis die Mauern der Trennung zwischen den Geschlechtern beseitigen. Dies ist eine unglaubliche spirituelle Heilungs-Gelegenheit für jene, die bewusst teilnehmen und sich wirklich die liebevolle heilige Vereinigung wünschen!

Die Mond-Frau ablegen

Die Menschheit war in einem dunklen Zyklus der Trennung, in dem das weibliche Prinzip dem Bild der Mond-Göttin gewidmet wurde, da die Phasen eine Frau zu sein, mit den schattigen Reflexionen abgestimmt und schrittweise durch die Phasen des Mond-Lichtes geführt gleichkommen. Die sekundäre Reflexion des Sonnen-Lichtes wurde gleichgesetzt mit dem Männlichen, was für das absteigende Bild des Weiblichen sorgte, mit den Monstern der Dunkelheit und verborgenen Geheimnissen verbunden. Hier begann und wurde die Saat der Frauenfeindlichkeit auf der Erde gesetzt. Die Furcht vor der spirituellen Kraft, die dem Schoß der Frau innewohnt führte dazu, dass sie durch Vergewaltigung, Erniedrigung und Menstruations-Schande geraubt wurde. Diese Ängste nährten die Dunklen Weiblichen-Hexen-Urbilder, wie beispielsweise die Schwarze-Witwen-Mutter, gefördert aus dem Voodoo-Aberglauben in den Mond-Ketten-Abstammungen. Diese Höllenbrut-„Mutter“ würde ihre jungen fressen und ihren Ehemann enthaupten, wenn sie nicht an ihrem Platz gehalten würde, barfuß, schwanger und „requiriert“ von ihrem Ehemann. Die Angst vor der Menstruation als böse, schmutzig oder Strafe für Sünde, die Ängste vor den weiblichen sexuellen Organen, die den Mann verschlucken, wird immer noch massiv von der dunklen Ignoranz gefördert, um Frauen dem Status der Zucht oder Prostitution zu unterwerfen. An vielen Orten in der Welt von heute wird den Frauen gesagt, dass ihr einziger Zweck im Leben sei als „Zucht-Stute“ oder den Launen der männlichen Lust zu dienen.

Mit der Sonnen-Kreuz-Verbesserung müssen das weibliche Prinzip und der instinktive Emotional-Körper in uns lernen, aus dem strahlenden Licht der Sonnen-Kräfte erleuchtet zu werden. Der Mond repräsentiert den Spiegel, der die Geheimnisse Gottes und die verborgene Schattenseite des Sonnen-Lichts reflektiert. Die Mond-Kraft verbirgt, was wir in uns selbst nicht sehen können. Oft verweigern wir unseren inneren Schatten aus der spirituellen Ur-Angst entgegenzusehen, bevor sie in den wässrigen Abgrund des dunklen Nichts fallen. Jetzt, in diesem Zyklus, werden wir sehen was begraben wurde, während unser Sakral-Zentrum allmählich mit den Strahlen des Solar-Lichts gefüllt wird. Dies bedeutet, dass viele „Mond“-basierten Rituale sich direkt verbinden und als ein Teil des weiblichen Prinzips jetzt ihre „Bedeutung“ verändern. Dies kann in Frauen Verwirrung schaffen oder Schmerz bereiten, während sie zu der notwendigen Erkenntnis kommen, Mond-basierende Rituale hinter sich zu lassen. Das Gefühl der Verbindung zur Mond-Göttin und ihrem Mythos wird beginnen, ganz natürlich wegzufallen, wenn wir der Erde zuhören. Vielen Frauen (und Männern) wurde beigebracht, sich durch die vielen uralten Mond-Lehren der Zyklen von der „Mond-Verknüpfung“ ermächtigt zu fühlen. Jene, die einmal tief mit dem Mond als Quelle von Ritualen verbunden waren, werden anfangen sich bei den Zeremonien entfremdet zu fühlen, die sie einmal als ermächtigend und unterstützend empfunden hatten.

Es ist Zeit für die Hohe Priesterin zwischen die Säulen des Tempels von Salomon zu treten, verkörpert mit einem angetrauten Lichtgewand, um für immer den Halbmond und den Schatten unter ihren Füßen aufzulösen. Sie ist die Frau des Lammes Gottes (Jesus Christus) und es ist ihr Schicksal, die Heilige Architektur des Neuen Jerusalem auf der Erde in vollkommener Liebe und Heiliger Vereinigung mit ihrem Mann aufzubauen.

Wir lassen den Mond-Einfluss hinter uns, da diese Abstammungen grundsätzlich verantwortlich für die geschlechtsspezifische Trennung und sexuelle Spaltung war. Der Menschheit wurde also das Recht und die Fähigkeit gestohlen, in Heiliger spiritueller Vereinigung zu leben. Die Mond-Verknüpfungs-Geschichten mit der Erde halten die verborgene Bedeutung hinter den sexuellen Elends-Programmen und sind der Hauptgrund für die extrem übereinstimmenden und unglücklichen ehelichen Beziehungen der menschlichen Rasse. Die Mond-Verknüpfungs-Linien betraten diesen Planeten durch asiatische Tore, und in sich konzentriert sich das Epizentrum dieser Mond-Verknüpfungs-Glaubenssysteme im kulturell beobachteten Glauben in den asiatischen Regionen des Planeten. (Asiatischen Länder: China, Indien, Japan, Singapur, Thailand, Indonesien)

Im Folgenden findet ihr eine Summierung von verheimlichten historischen Gründen, die zu diesen sexuellen Verzerrungen beigetragen haben und warum die Menschheit den Mond-Zyklus loslassen und die Mond-Verbindungs-Linien freigeben muss.

Mond-Verbindungs-Wesen

Mond-Verbindungs-Wesen sind seelenlose Einheiten, wie die Greys und Zetas, die konstruiert oder von den Annunaki, Dracon oder Necromiton (Echsen-Wesen, Anm. ÜS) geklont wurden, die diese Wesen als „Arbeiter“ auf verschiedenen Planeten unterbrachten. Mond-Verbindungs-Linien sind auch Verstoßene aus anderen Zyklen der Entwicklung zwischen den vielen Planeten in unserem Sonnensystem. Dies sind Wesen, die in vergangenen Zyklen nicht rehabilitiert wurden, als sie ihre Fähigkeit verloren als „menschliche Seele“ zu verkörpern. Die Annunaki hatten in den letzten 50.000 Jahren diesen Planeten als eine Art von Gefängnis für Unerwünschte geformt und Orion-Gruppen erlaubt, ihre Kriminellen (von anderen Planeten) zu senden, um auf der Erde zu verkörpern. Aus diesem Grund wurde die Erde zu einer Art von „galaktischer Zwischenstation“ für ihre Wanderer. (Anm. ÜS: Zu diesen Wanderern gehören u. a. auch die sogenannten „Zigeuner-Völker“, die als „Kosmische Wanderer“ bekannt sind und auf diesem Planeten lernen müssen sesshaft zu werden.) Die Mond-Verbindungs-Linien sind sowohl technologisch als auch karmisch daran beteiligt, absichtlich das „Sexuelle Elends-Programm“ für die menschliche Rasse während des Dunklen Zeitalters zu schaffen. Ein Grund dafür ist, dass die menschlichen sexuellen Energien (welche die Seelen-Körper-Matrix verbinden) am leichtesten zu manipulieren sind und einen hohen Ertrag von zu erntender Energie haben. Seelenlose Wesen benötigen eine externe Energie-Quelle, um für längere Zeit zu bestehen, so ernten sie menschliche und planetare Lebens-Energie. Einige dieser „seelenlosen“Entitäten wurden das Gehäuse für die kollektiven spirituellen luziferischen und satanischen Kräfte. Das bedeutet, dass die Begriffe „luziferisch“ = Annunaki oder „satanisch“ = Dracon als Schlagworte verwendet werden. Es definiert ein Wesen, das eine Auswahl von Aktionen hat, die irgendwann in einer Vereinbarung mit den spirituellen Kräften dieser Ebenen des Bewusstseins getroffen wurden, um den Körper/ein Wesen zu benutzen oder zu besitzen.

Diese Anti-Lebens-Energien werden absichtlich verzerrt durch die patriarchale Herrschaft der Gedanken-Kontrolle, die die natürliche energetische Balance schwer schädigt, die zwischen dem männlichen und weiblichen Prinzip besteht. Dies hat die emotionale Basis zerstört und bis zu einem gewissen Grad alle Menschen spirituell verkümmern lassen. Einige der traumatisierenden Ereignisse sind jene schmerzhaften Erinnerungen von Verzerrungen, die zwischen Männern und Frauen existieren, die immer wieder gezwungen oder sexuell missbraucht werden. Diese geschlechtsspezifischen Verzerrungs-Prinzipien wurden benutzt, um einige der tiefsten Ebenen spirituellen Missbrauchs und sexuellen Elends zu verbreiten, die eine Rasse von Wesen treffen können. Aus  diesem Grund gibt es einen unbewussten Schrecken, wenn wir Zugang zum Herz-Zentrum haben, weil die Seelen-Wunde für so viele auf der Erde so extrem schmerzhaft ist.

Sexuelle Elends-Programme

Um die Menschheit zu trennen und den Zugriff auf eine wahre Heilige Vereinigung im Laufe der natürlichen spirituellen Entwicklung hin zur Hierogamen Göttlichen Vereinigung zu unterbinden, fördern die NRG-Gitter sexuelle Elends-Gedanken-Kontrolle, um die spirituelle Trennung durch jedes Mittel sexuell zu beeinflussen. Die NRG-Gitter werden von den Annunaki überwacht, sowie auch jene, die ihre energetischen Ressourcen an die Mond-Verbindungen richten, die für sie arbeiten.

Das sexuelle Elends-Programm verzerrt absichtlich, manipuliert und missbraucht die kreative Lebens-Kraft der sexuellen Energien, daher wird die spirituelle Körper-Energie in allen inkarnierten Menschen auf diesem Planeten missbraucht.

Nach der Entführung dieser 2-4D-Energiezentren durch das falsche weiße Licht und falsche Christus-Bewusstseins-Gitter, wurden sie schließlich auf der astralen Ebene verwendet, um die Menschen irrezuführen und die spirituellen Energien einzufangen. Der in diesen Zentren geförderte Schaden resultierte in emotionalen Verzerrungen und extremen anomalen, sich anhäufenden Energien in den niedrigeren physischen Energie-Zentren des Kollektivs. Dies wurde ausgenutzt von den negativen Außerirdischen (Anti-Christ-Spirits), um die kollektiven Seelen-Energien zu zersplittern, zu kontrollieren und die sexuellen Energien der Menschheit zu missbrauchen, statt sie zu integrieren und zu heilen. Durch die Förderung schmerzhafter Verzerrungen um den sexuellen Akt (Religion, Urteil und Frauen-Feindlichkeit), wurden die Geschlechter-Rollen unserer Beziehungen zu unserem Mutter- und Vater-Elternteil zerstört, unsere Rassen in sexuelles Elend und eheliche Unverträglichkeit herabgewürdigt. Dieses, bekannt als „sexuelles Elends-Programm“ wurde weitergegeben und von der Mond-Verbindungs-Linie verteilt. Diese Linien nicht-irdischer Abstammung kamen zur extra-dimensionalen Kontrolle durch den Prozess der Invasion, Täuschung und Parasitismus zur Erde. Es gibt viele Schichten anorganischer Architektur- und Mind-Control, die künstlich geschaffen wurden, um die menschliche sexuelle Lebenskraft zu kontrollieren, zu täuschen, zu unterscheiden, durcheinander zu bringen, zu foltern und zu stehlen, und es ist ein Verstoß gegen die menschliche Seele. Diese Verstöße verwundeten den Seelen-Körper genau wie traumatische Ereignisse wie Notzucht oder sexuelle Folter, die die Seele nahezu bis zur Zerstörung fragmentieren. Wenn die Seele durch jede Art von intensivem Trauma zersplittert, schaltet sich die Seelen- und Herz-Verbindung ab und die Schichten der mentalen Körper werden systematisch zersplittert. Wenn dies nicht geheilt wird, sind die Seelen-Fragmente unfähig überhaupt zu verkörpern und existieren in Fragmenten über das planetare Bewusstseins-Gitter verstreut. Das physische Ergebnis ist eine abgetrennte Seele von ihrem verkörperten menschlichen Körper. (Die Seele ist außerhalb des physischen Selbst, kann in Fragmenten existieren, statt energetisch integriert, um verkörpert zu werden.)

Aus dieser spirituellen Trennung resultieren die meisten menschlichen Krankheiten, wie Gehirn-Fehlfunktion und damit verbundene Psycho-emotionale Verzerrungen, auf viele wird klinisch verwiesen, wie auf Schizoid, Narzissmus und Psychopathie. Sobald eine Seele fragmentiert ist, ist der Körper sehr leicht durch Sucht zu kontrolliere und/oder durch die Umkehr der Lebens-Kräfte, wie die satanischen Kräfte zu besitzen. Um die hungrigen Geister zu nähren ist offensichtlich, dass sie auf einen menschlichen Körper zugreifen oder besitzen wollen, um direkt auf die energetische Quelle zuzugreifen und sich zu nähren. Ein Weg, den Einfluss zu schüren um eine Form zu besitzen ist, die Gedanken-Kontrolle auf die menschliche Bevölkerung anzuwenden. Ein wesentlicher kollektiver Gedanken-Kontroll-Archetyp, der verwendet wird um die weiblichen Attribute des Christus umzukehren, geschah durch die Verwendung des holographischen Einsatzes des Prinzessinnen-Codes.

Der Prinzessinnen-Code oder die Umkehrung der Mutter-Kräfte

Um das sexuelle Elends-Mind-Control-Programm zu initiieren, wurden archetypische Filter ins planetare Bewusstsein installiert, um die Verstande des Kollektivs zu kontrollieren. Der Prinzessinnen-Code, ein kollektiver planetarer „Archetyp-Filter“, wurde von den NAA in das menschliche Bewusstsein eingefügt, um das weibliche Prinzip und die weiblichen Geschlechter-Rollen absichtlich zu verfälschen. Als Ergebnis dieses Archetyps können auch das „dunkle Weibliche“ oder die „dunklen Mutter-Kräfte“ benannt werden, durch die satanische und luziferische Spirits in ihrer rituellen Alchemie manipuliert werden, um ihre Zeitlinien und künftigen Wahrscheinlichkeiten dem aktuellen Erden-Bewusstsein aufzuerlegen. Die dunklen weiblichen Archetypen und Umkehrung weiblicher Kräfte können in einem männlichen Körper und einem weiblichen Körper manifestieren, entworfen, um das weibliche spirituelle Prinzip sowohl bei Männern, als auch bei freuen zu verfälschen.

Die nicht verheilten Zell-Erinnerungen in den Zeitlinien, die benutzt werden, um diesen falschen weiblichen Archetyp auf der Erde zu nähren, werden mit der schmerzhaften Geschichte von Tiamat in Verbindung gebracht. Dies ist ein falsches Mutter-Bewusstseins-Programm, entwickelt um Schmerz und Leid auf der Erde zu verursachen. Als die NAA während des Atlantischen Zyklus in den Planeten eindrangen, wurde das planetare Logos-Bewusstseins-Programm entworfen und installiert, um die Bewohner des Planeten durch eine beständige Strategie in Orion-patriarchal-basierender Herrschaft durch die Gestaltung der Gedanken-Kontrolle mittels Archonten-Täuschung zu versklaven. Damit begannen das dunkle Zeitalter des Planeten und die Frauenfeindlichkeit. Die Orion-Gruppe war sich bewusst, dass sie sowohl männliche, als auch weibliche „Bewusstseins-Gegenstücke“ manifestieren mussten, die miteinander zu verschmelzen sind. Ebenso wie die Umkehr-Elektronen das männliche „Verstandes-Prinzip“ in kontrollierten tyrannischen Gedanken manipuliert wurde, wurden die Protonen auf der subatomaren Ebene manipuliert, um die weiblichen Energien des „Herz-Gefühl-Prinzips“ hinunter in die unteren verdichteten Dimensionen zu verändern.

Um die Umkehrungs-Mutter-Energie und das Herz in den niedrigeren Dimensionen gefangen zu halten, wurde das Prinzessinnen-Code-Hologramm auf atomarer Ebene geschaffen und durch die NAA-Kräfte installiert und als Gegenstück zu den Controllern für den falschen Tyrannen-König verwendet. Der falsche Tyrannen-König-Archetyp paart sich mit dem Prinzessinnen-Code-Archetyp (die im Erwachsenen-Alter in die Eis-Königin wächst), um die Kontrolle durch die Macht-Elite zu halten und ihre Glaubens-Systeme fördern zu lassen über Medien, Gesellschaft und als festen Bestandteil zu pflegen, sowohl für Jungen als auch Mädchen, um dieses missbräuchliche Verhalten und Glaubenssystem als Erwachsene zu übernehmen. Diese Fehl-Funktion fördert weiter das sexuelle Elends-Programm und den Moloch des Seelen-Missbrauchs, so dass die Kinder nicht fähig werden, als Erwachsene wirklich liebevolle, gesunde, glückliche und spirituelle Ehen zu führen. Sexuelles Elend manifestiert genetische Verzerrungen, die im Allgemeinen als „sexuell übertragene Krankheiten“ und andere genetisch verwandte Anomalien bekannt sind.

Prinzessinnen-Code ~ Narzisstisches Profil

Dieser kollektive Archetyp-Identitäts-Filter wird verwendet, um sowohl Männer als auch Freuden in dem instinktiven 2D-Körper zu manipulieren. Wenn eine extreme Ego-Identität dominiert, wird dieser dunkle weibliche Archetyp als ein Gedanken-Besitz für satanisch-basierende Manipulation eingesetzt. Man kann in der westlichen Kultur feststellen, dass die kleinen Mädchen konditioniert sind aufgrund von Bildern, Cartoons und Spielzeug zu reagieren und die Farbe Rosa „Prinzessin“ zu lieben. (Versucht einfach ein Mädchen-Spielzeug zu bekommen, das nicht in rosa ist!) In den asiatischen Kulturen werden die Mädchen auf verwestlichte Designer-Labels, sexualisierte Karikaturen, Rasterzöpfe und Plüschtiere konditioniert. Im Allgemeinen wird dieses Teenager-Prinzessinnen-Bild benutzt, um weiße westliche Männer zu erregen. Diese „Prinzessinnen“-Konditionierung beginnt so früh wie möglich, sogar bereits als Baby. Sobald der Prinzessinnen-Archetyp an den Punkt der Ego-Identifikation angepasst ist, werden der folgende Glauben und das Verhalten bei einem Kind bis ins Erwachsenen-Alter verstärkt.

1.) Astral-Fantasie, dass der Ritter in einer glänzenden Rüstung auf seinem Schimmel reitend sie hochheben und sie vor Untergang, Armut, niedrigem Status und Unglück rettet.

2.) Überlegene Überzeugung, dass sie eine „Prinzessin“ ist und damit verdient wie eine „Königin“ behandelt zu werden und stellt deshalb stellt sie Forderungen und hat Erwartungen.

3.) Hat die Überzeugungen, dass sie das männliche Ziel ihrer „Ritter-Phantasie“ manipulieren muss um zu heiraten da er dann „König“ wird. Sexuelle Manipulation, Verführung und Täuschung, bringen Macht oder materielle Güter.

4.) Generell fühlt sie, dass sie Reichtum, Schmuck oder Statussymbole verdient und sie wird andere tadeln oder benutzen, um diese „Designer“-materiellen Güter zu erhalten.

5.) Allgemein missachtet sie andere, sogar jene, die ihr nahe sind, in der unerbittlichen Verfolgung ihrer Bilderbuch-Fantasien und persönlichen Ziele.

6.) Kosmetische Chirurgie oder extreme Manipulations-Methoden, um sie als eine schöne „Prinzessin“ für andere erscheinen zu lassen.

7.) Dreht sich, fälscht die Realität (erstellt Eigenwerbung-Geschichten), ihr Bild der Vollkommenheit basiert auf ihre Realitäts-Blase, die auf Täuschung und Betrug aufgebaut ist.

8.) Narzissmus durch emotionale Spaltung und Unreife, verdeckt ihre äußere Überlegenheit komplex und potentiell in Wutanfällen, Hysterie und Maskierung.

9.) Weigert sich, genaue Einschätzungen oder Fakten zu hören und kann zuschlagen, wenn ihr Wahn oder Realitäts-Blase bedroht ist.

10.) Haupt-Themen: Manipulator, Verführer, Jezebel, Feme-Fatale, Phantast, Opfer-Täter, Schuldgefühle vermitteln, Menschenfresser, verknüpft und stellt Bedingungen.

Diese zerstörerischen Ego-Verhaltensweisen sind die Basis für die Förderung von schwerer Sucht, sexuelle Trennung und Narzissmus, die unglückliche emotionale Gewohnheiten sind, wenn man wünscht eine glückliche, gesunde Ehe/Beziehung/Familie zu schaffen, die auf Liebe und Vertrauen basiert. Wenn ein aufgeladener Vergewaltiger zuschlägt, ist es sehr schwierig für die Frau, ihr Gefühl der Identität ohne Verständnis des emotionalen Schadens, den es in ihrem Leben und im Leben anderer schafft, zu verändern. Die innere Leere schafft einen nie endenden Zyklus der Leere mit einer großen Sehnsucht und Einsamkeit, welche die Gedanken-Kontroll-Manipulation und die Mond-Verbindungs-Linien nähren.

Zu dieser Zeit nähren die asiatischen Gitter den „Prinzessinnen-Code“ ebenso wie die „sexuellen Roboter-Fantasieren“, um Männer und Frauen von der Vertrautheit und dem Herzen zu trennen. Anime und Manga, gewalttätige Porno-Cartoons (sexuelle Roboter) haben umfassende Architektur, die diese in den NRG-Netzen als eine Batterie-Quelle antreiben. Diese Elemente schaffen in Gestaltung, Trends oder Überzeugungen massive Abweichungen, die unausgewogen  und ungesund für Menschen sind, die nicht bewusst und negativ manipuliert werden durch diese Mind-Control-System-Ausbeutung. Während dieser Zeit haben sich viele junge asiatische Mädchen entschieden, radikale Schönheits-Operationen aufgrund der Merkmale machen zu lassen, die sie an ihren Favoriten, den Anime oder Manga Cartoon-Figuren, verehren. Wohlhabende Teenager bitten ihre Eltern um elektive Brust- und vaginale Operationen, während ihre Schwestern in muslimischen Ländern ihre sexuellen Organe gewaltsam durch barbarischen religiösen Glauben verstümmelt bekommen. Beide dieser zerstörerischen Akte sind konzipiert für die „sexual-genitale Verstümmelung“, entworfen durch die Prinzessinnen-Codes, die die natürlichen lebenswichtigen Energien verfälschen, die aus den sexuellen Organen laufen.

Tiamat ~ Die Verwundete Göttin

Fortsetzung folgt, sobald wie möglich, Shana, 15.01.2014

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP