RUFT UNS AN! DIE 12 LORD DER SCHÖPFUNG

 

9. Dezember 2013

Geehrte Menschen,

 

wir sind die 12 Lords der Schöpfung: Ruft uns an!

 

Wir sind die Diener Gottes und die Diener eines jeden Menschen,

der uns aus reinem Herzen ruft und unsere Hilfe in reiner Absicht

anfordert.

 

Geliebt seid ihr Menschen, die ihr reinen Herzens seid,

denn euch bringen wir den Himmel dar.

Lasst euch durch eure innere Stimme, durch eure untrügliche

innere Wahrnehmung und Wahrheit führen, und ihr werdet

aus den 12 Namen den für euer Anliegen entsprechenden

herausfinden. Hört auf euer Selbst, denn der leisesten Stimme

in euch, gilt es die höchste Aufmerksamkeit zu widmen. 

 

Wir sind die unüberwindbare und allgegenwärtige Macht

der Schöpfung – das kristalline Licht der Liebe. 

 

Ruft uns an!

 

DIE 12 LORDS DER SCHÖPFUNG

 

Namen und Lichtqualitäten:

 

Lord SANOS

 – Herr der Luft, Herr des Windes

 

Lord NEROH’ S

 – Herr des Regens, Herr des Wassers

 

Lord XYLOS

 – Herr des Blitzes, Herr des Feuers

 

Lord NEMOS

 – Herr des Donners, Herr der Klänge

 

Lord APHILOS

 – Herr der Beben, Herr des Erdreichs

 

Lord ANOS

 – Herr des blauen Lichtschwerts,
Herr des blauen Lichtstrahls

 

Lord THEOS

 -  Herr des gründen Lichtstrahls,
Herr des grünen Lichtschwerts

 

Lord ELOS

 – Herr des rubinen Lichtschwerts,

Herr des rubinen Lichtstrahls 

 

Lord IOSOS

 -  Herr des türkisen Lichtschwerts,

Herr des türkisen Lichtstrahls

 

Lord NURANIS

 – Herr des violetten Lichtschwerts,

Herr des violetten Lichtstrahls

 

Lord ASTENOS

 – Herr des silbernen Lichtschwerts,

Herr des silbernen Lichtstrahls


Lord DASKANOS
 -  Herr des goldenen Lichtschwerts,
Herr des goldenen Lichtstrahls 

Die Lichtqualität aller ‘LORDS’, ist kristallin.

 

Adonai

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/12/ruft-uns-die-12-lord-der-schopfung.html

 

 

GLEICHT WEISEN KÖNIGEN

DIE 12 LORDS DER SCHÖPFUNG

 

9. Dezember 2013

Geliebte Menschen,

Kinder des Einen Gottes, der ist im Himmel! 

 

Hört hin, denn was euch aus dem Licht gesagt wird,

dient euch zum Segen und dadurch kann euer Wesen

heilen und genesen.

 

Blickt nach vor, nicht zurück, haltet euch an den

Haltegriffen, die der Himmel zur Erde herabgelassen hat,

fest; denn jetzt vom Kurs abzukommen bedeutet,

sich auf lange Zeit zu verlieren.

 

Lasst euch von uns navigieren, lasst euch von uns,

den Wesenheiten aus dem Licht, die jenseits des Schleiers

den Aufbau dieser Welt mitgestalten, anleiten – in allen individuellen

wie in allen globalen Angelegenheiten. Die Entscheidungen hat ein

jeder selbst zu treffen, das ist euch längst vertraut.  

 

Jedoch der Kluge holt sich Rat ein, der Umsichtige bezieht in

die Entscheidung alles Wissen ein, worüber dieser verfügen kann

und der Weise umgibt sich mit Weisen, die sich im Lauf der Welten

seit Äonen zurechtfinden.

 

Ihr seid niemals alleine, niemand ist jemals alleine

nur zu entscheiden gilt es alleine.

 

Der Weg ins Licht ist gesäumt von Engelwesenheiten

und von Meistern aus allen Reichen dieser und der Anders-Welt.

 

Wie weit seid ihr gekommen, wie weit seid ihr geschritten.

Ihr habt den Punkt, der jedes Leid aus dem Kollektivbewusstsein

diese Welt entfernt und transformiert erreicht; auch wenn es

sich für euch noch so anfühlt, als sei das Leid überall präsent. 

 

Ein Licht reicht aus, um eine Welt zu verändern,

ein großes Licht reicht aus, um Welten zu verändern.

Ein wirklich Erwachter garantiert den Zusammenhalt der Welt,

viele wirklich Erwachte, verfügen über die Kraft, um viele

Welten miteinander zu verbinden.


Und durch den Vorgang der Transformation auf Gaia TERRA Xx27
werden Welten verbunden und Welten getrennt
– ein großes Schauspiel, das in der Schöpfung
seinesgleichen sucht. 

Daher: Erwacht wahrhaftig! Die Zeit der Schlafwandler ist um!

Erwacht und seid bewusst, in jedem Moment eures Tages!

 

Bewusst-Sein und Ganz-Sein - jetzt ist die Zeit dafür gekommen

und es ist die Zeit, in der ihr durch den direkten Austausch mit

eurer Familie jenseits des Schleiers, Klarheit in einem bisher

unbekannten Ausmaß erhalten könnt.

 

Entscheidet euch und wisset, dass ihr den Hinweisen

aus dem Licht aus ganzem Herzen folgen könnt und

dies auch sollt, denn wer die Weisen des Himmels

wiederholt zurückweist, verliert deren Gegenwart.  

 

Gleicht jenen Königen,

die um den Wert ihrer Berater Bescheid wissen und nicht jenen,

die nur in der Not nach diesen rufen und selbst dann nur halbherzig

deren Weisheit für sich nutzen. 

 

Geliebte Kinder dieser Welt!

Die Götter, die ihr seid, erwachen nun in großer Zahl.

Die Wunder dieser Zeit sind reich gesät und ein jeder der

sich heute diese Welt mit aller Kraft verschreibt,

wird in die andere Welt auf ewig einkehren. 

 

Wir sind allgegenwärtig in euren Leben und auf dieser Welt. 

 

DIE 12 LORDS DER SCHÖPFUNG

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/12/gleicht-weisen-konigen-die-12-lords-der.html

 

AUFSTIEGSOPUS IN VOLLENDUNG, Teil II

BABAJI

 

8. Dezember 2013

3:17PM 

 

Alles ändert sich und dennoch bleibt für

viele Menschen alles wie es war! 

 

Ich bin BABAJI 

 

Umformung der Erde, Umformung der menschlichen 

Gesellschaft, Umformung planetarer auf die Ewigkeit

ausgerichteter Schöpfungen – Fixsterne nehmen neuen

Plätze im Universum ein. 

 

Dies weist auf den Beginn des großen Feuerwerks des Erwachens hin.

Und ein Feuerwerk kann nur betrachtet werden, so man ein freies

Sichtfeld hat.

 

Darüber verfügen kaum Menschen und so bleiben die Wunder

dieses einmaligen Herbstes für die meisten Menschen aus.

 

Unabänderlich treten nun die für alle Menschen sichtbaren

Umwälzungen auf Erden hervor. Unterschiedlich, wie die Menschen

sind und wie das Bewusstsein der Menschen ist, ist die

Wahrnehmung dieser Ereignisse.

Wer ständig unter dem Baum nach Schatten sucht und

nach Schutz, der kennt die Sonne nicht und nicht den Regen;

und so bleibt der Himmel ihm verborgen. 

 

Sehen wollen, ohne die Augen zu öffnen,

das Licht sich wünschen, ohne sich dem Lichte

auszusetzten, die Liebe zu erhalten, ohne Liebe

sein und Liebe geben, das ist der Weg des Irrtums.

 

Und so kommt es nun, dass sich die letzten Verfügungen

Gottes an dieser Menschheit erfüllen.


Wer die Stufen zu seiner Meisterschaft beschritten hat,
der ist willkommen, wer die Mühe scheute und das Licht,
wird heute bleiben wo und was er ist:

Auf einer der zurückbleibenden Erden,

als ein weitgehend unbewusster Teil seiner selbst.


Das Opus des Aufstiegs ist in der Vollendung. 

Ich bin

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/12/aufstiegsopus-in-vollendung-teil-ii.html

 

 

Engel Eran: Bleibt in der Spur

Liebe Menschen, es ist soviel los auf Erden, das ihr manchmal euer Ziel aus den Augen verliert. Lasst euch nicht an der Nase herumführen. Euch wird vieles begegnen das nicht eures ist, schaut es an und geht weiter. Ihr könnt sehen was ist und nicht das was sein soll. Um im 'Jetzt' zu leben, müsst ihr manchmal eure Sichtweisen ändern. Ihr müsst das 'Jetzt' sehen und annehmen, dann kann es sich ändern. Manchmal nicht so, wie ihr euch das vorstellt, aber immer zu eurem Wohl. Euer Denken begrenzt die Möglichkeiten, lasst das Leben laufen und entscheidet spontan. Euer Fühlen weist euch immer einen schönen Weg, einen Weg der Freiheit. Ihr könnt sehen, das sich alles wunderbar fügt. Beobachtet gelassen was geschieht.

In Freiheit und Vertrauen, Engel Eran

durch Nicole Müller, am 8.12.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

Tagesbotschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 9.12. - 15.12.2013

 

Für Montag 9.12.:

Heute leuchtet die Sonne wie ein heller Stern am Horizont. Sie segnet heute alles Leben auf der Erde. Sonnt euch mit Freuden in ihrem Licht,es wird euch beflügeln. Ihr könnt die Kraft des Lichts für euch nutzen. Lasst es einfach auf euch wirken, dann wird es dorthin fließen, wo es gebraucht wird. Ihr werdet euch erfüllt von Licht und Liebe fühlen.

 

Für Dienstag, den 10.12.:

Dieser Tag lässt euch freuen. Ihr könnt sehen wie sehr sich euer Leben verändert hat und wie eure Ziele näher rücken..Ihr wollt euch tummeln im Glück des Lebens und mit allen Sinnen genießen. Euer Sinn fürs Leben hat sich gewandelt, ihr erkennt das Spiel in allem. Euer inneres Kind ist am jubeln.

 

Für Mittwoch, den 11.12.:

Dieser Tag kommt in einem schönen Ton. Er bringt die Leichtigkeit mit, er trägt euch durch den Tag. Seid offen für die Melodien des Lebens. Erkennt die Schönheit in allem, lasst euch verzaubern. Ihr könnt alles bekommen was ihr wünscht, bleibt offen im Herzen und wir zeigen euch den Weg. Lasst das Neue kommen und begrüßt es mit Begeisterung.

 

Für Donnerstag, den 12.12.:

Dies ist ein Tag der euch wachen lässt. Wachen über euch selbst, so dass ihr wahrnehmen könnt was in euch ist. Manches wird euch vielleicht erstaunen, aber es tut gut die Wahrheit zu kennen. Die Wahrheit ist und lässt sich nicht ändern, aber wie ihr damit umgeht, entscheidet ihr alleine. Seid bereit Konsequenzen zu ziehen

 

Für Freitag, den 13 .12.:

Heute ist viel los, euer Tag hat viel Aktivität. Ihr habt keine Zeit zum Denken und das ist gut so. Ihr fühlt euch frei und grenzenlos, weil eure Gedanken euch nicht beschränken. Euer Wunsch nach Freiheit wird heute sehr nah kommen. Schaut hin dann könnt ihr erkennen, wie sehr euch eure Gedanken an anderen Tagen einschränken.

 

Für Samstag, den 14.12.:

Dieser Tag hat vieles im Gepäck, er ist sehr vielseitig. Euer Tag kann so sein, wie ihr wünscht, ihr

braucht nur entsprechend wählen. Ihr solltet keine Sachen tun, die euch nicht glücklich machen, sonst setzt ihr Zeichen das ihr euch nicht wichtig seid und kreiert keine glückliche nahe Zukunft,

 

Für Sonntag, den 15.12.:

Heute kann vieles geschehen. Ihr könnt den Tag einfach nach euren Wünschen genießen, er wird euch viel bieten. Euer Wunsch ist uns Befehl, seid achtsam und dankbar. Ihr könnt vieles klar stellen, doch nur wenig bewirken. Seid gut zu euch und ernennt euer Wohl zu eurer höchsten Priorität.

 

Nicole Müller, am 8.12.2013

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

LESERANFRAGEN UM PERSÖNLICHE HILFE, JJK

 

6. Dezember 2013
Geschätzte Leser! 

 

In den vergangenen Wochen erreichen uns regelmäßig

 

persönliche „Hilfeansuchen“ von Lichtarbeitern.

 

 

 

Diese Tatsache ist ein Merkmal dieser Zeit und wir wissen

 

das sehr genau zuzuordnen. Meist sind es Fremdbesetzungen

 

oder Orientierungsfragen – „wie geht es weiter“ oder

 

was ist zu tun“ und dergleichen mehr. 

 

 

 

Wir sehen uns daher veranlasst erneut festzuhalten,

 

dass wir auf all diese Anfragen nicht reagieren können

 

und auch nicht werden. Unsere Aufträge bestehen darin,

 

die Botschaften und Gaben des Himmels an alle Menschen

 

weiterzureichen.

 

 

 

Der Lichtweltverlag und ich, haben die Aufgabe Heilenergie
bereitzustellen, mit der ein jeder Mensch eigenverantwortlich

 

arbeiten kann.

 

 

 

Es ist nicht unser Auftrag persönliche Intervention zu betreiben

 

oder sich an den individuellen, im Einzelfall ganz bestimmt

 

gravierenden Dramen, zu beteiligen. 

 

 

 

Daher bitten wir sie erneut, von allen Zuschriften dieser Art

 

abzusehen. Gerne verweisen wir auf die Gaben des Himmels,

 

die auf unsere Hompage zu finden sind.

 

So manche Heilung wurde und wird alleine dadurch möglich.

 

Vor allem verweisen wir jedoch auf ihre Selbstermächtigung.

 

Bitte lassen sie sich von IHRER inneren Stimme führen,

 

anleiten und in das Licht bringen.

 

 

 

Ihr göttliches Bewusstsein kennt immer die

 

Antwort und weiß immer was zu tun ist. 

 

 

 

Rufen sie die Meister und Erzengel zur Hilfe.

 

Wenden sie sich an die inkarnierten und wahren Meister,

 

die die individuelle Führung von Seelen in dieser Endzeit

 

übernommen haben.

 

Bitten sie um Hilfe, und es wird ihnen immer gegeben,

 

auch wenn diese nicht immer sofort als solche zu erkennen ist.

 

Und vor allem, seien sie dann bereit, das was verlangt

 

ist, um ins Licht zu gelangen, auch zu tun. 

 

 

 

Der Lichtweltverlag und ich, unterstützen sie dort,

 

wo sie es für sich selbst entscheiden und jede individuelle

 

Betreuung ist nicht Teil unserer Aufträge. 

 

 

 

Des Weiteren bitten wir alle englischsprachigen Leser,

 

die dem Wirken von Dr. Georgi Stankov und der Arbeit des PAT-Teams

 

sehr verbunden sind und es waren, von allen Fragen über die aktuellen
diesbezüglichen Geschehnisse abzusehen. Auch dabei gilt, jede Antwort liegt
bereits in ihrem Selbst.

 

 

 

Für ihr liebendes Verständnis dabei danken wir ihnen,

 

denn wir wissen, wenn der Hut brennt, dann sucht man

 

überall nach geeigneten Löschmittel.

 

 

 

Wir befinden uns im großen Wandel und obwohl die Entscheidungen

 

gefallen sind, gilt es sich täglich neu für den Lichtweg zu entscheiden

 

und das Lichtschwert entschlossen zu führen.  

 

 

 

Und dass sich die überwiegende Anzahl der Menschen,

 

die dem Lichtwelt-Portal verbunden sind, darauf vorzüglich

 

versteht - darauf vertrauen wir.

 

 

 

In Liebe

 

 

 

Das Lichtwelt-Team & Jahn J Kassl

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/12/leseranfragen-um-personliche-hilfe-jjk.html

 

 

 

 

 

Fortsetzung über die Plejader und deren Technologie – Hatonn/Soltec durch Marc Gamma ~ 06.12.2013

 

Einführendes Gespräch vor der Übersetzung mit Hatonn/Soltec
Meine Übersetzerin – die Eva-Maria – hat bevor Sie mit der Übersetzung auf Englisch begann ein kurzes einführendes Gespräch mit Hatonn/Soltec  geführt. Dem Link folgend kommt Ihr zu Ihrem kurzen – auf Deutsch übersetztem – Gespräch, welches als Ergänzung gedacht ist
[Link]

 

Hatonn/Soltec spricht…

 

Meine geliebten Menschen auf der Erde, es ist wieder Zeit, eine neue Botschaft durchzugeben. Ihr habt in der letzten Durchgabe einiges an Neuem erfahren. Wir wollen dort anknüpfen, wo wir aufgehört haben, als mein Kanal zu müde wurde.

 

Heute, frisch gestärkt wollen wir Euch mit den plejadischen Volk und seiner Technologie ein wenig mehr liefern. Wir hatten das letzte Mal bereits schon Verschiedenes erwähnt und nun wollen wir mit Ihrer Technologie weiterfahren.

 

Wie ich bereits schon ausgeführt habe, ist die Technologie der Plejadern sehr fortschrittlich. Wir setzen die Technologie nicht nur für die Raumflüge, für die Medizin bzw. für Behandlung von der Bevölkerung ein. Nein, wir setzen diese Technologie auch für unsere spirituellen Arbeiten ein.

 

Man kann sich das mit Eurem Verständnis nur sehr schlecht vorstellen aber die Technologie, wie wir sie kennen, übersteigt die Anwendungsmöglichkeit im Vergleich zur Erde bzw. Ihrer Bewohner. Ihr setzt die Technologie für den Spass, für die Vereinfachung der Arbeit, für die Erledigung verschiedener Aufgaben, etc. ein. Wir setzen unsere Technologie auch für Dinge ein, welche aus Eurer Sicht irrelevant sind. Für euch besteht keine Verbindung zwischen Technologie und Spiritualität.

 

Dies wird heute das Thema sein. Wir wollen Euch erklären, wie Technologie und Spiritualität in Verbindung gebracht werden können. Alles was wir machen, alles was wir denken und umsetzen, ist immer im Einklang mit dem Universum und dessen Gesetzen. Dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, die beachtet werden müssen, damit man die Technologie überhaupt einsetzen kann.

 

Die Technologie verweigert den Dienst, wenn eine Person, eine Entität versucht, die Technologie für etwas einzusetzen, das nicht im Einklang mit den Gesetzen des Universums steht. Jede Technologie, die wir einsetzen, hat ein Bewusstsein. Dieses Bewusstsein ist mit Allem-Was-Ist verbunden. Dies wiederum heisst, dass alles miteinander interagieren und sich auf diesem Weg auch austauschen kann.

 

Eine wunderbare Sache, bei dem man zuerst den Überblick haben muss, da es sonst sehr schwierig wird, dies alles zu verstehen. Gehen wir auf die Reise und nehmen wir uns ein bestimmtes Gerät vor. Ein Gerät, welches schon bald auch auf der Erde zum Einsatz kommen wird. Ein Gerät, das auf unseren Schiffen immer wieder zum Einsatz kommt, weil es Menschen gibt, welche schwere und tiefe Verletzungen erfahren haben.

 

Diese Verletzungen sind nicht im physischen Sinn gemeint, sondern auf der seelischen Ebene. Die Seele ist viel mehr, als Ihr verstehen könnt. Die Seele ist ein sehr komplexes Energiewesen, um es vereinfacht auszudrücken. Ein Energiewesen mit einem unglaublichen Bewusstsein und mit einer unglaublichen Schönheit, die ihresgleichen im Universum sucht.

 

Diese Seele kann von Zeit zu Zeit grossen Schaden nehmen, weil diese Seele einen grossen Schock, ein traumatisches Erlebnis erfahren hat oder bei einer Atombombenexplosion eine grosse Fragmentierung (eine Art der Unordnung der einzelnen Seelenteile) erfahren hat. Diese Art komplexer Verletzungen können nur mit sehr aufwendiger Technologie korrigiert und geheilt werden. Diese Geräte sind vergleichbar mit einer Kammer, in Form von einem aufrecht stehenden Sarg, welcher aufrecht steht und können eine Seele beherbergen und diese dann behandeln. Diese Kammern kennt Ihr unter dem Begriff „Lichtkammer“.

 

Der Patient bzw. die Seele wird mit verschiedenen Frequenzen, mit verschiedenem Licht und Tönen behandelt. Die Lichtkammer erkennt automatisch, wo und was für ein Problem besteht und schlägt Behandlungsmassnahmen vor, welche durch den Maschinenführer beeinflusst werden können. Im Normalfall braucht es den Operator der Maschine nicht, da die Maschine selber über ein Bewusstsein verfügt und sich mit dem Bewusstsein der Seele verbindet. Die Seele kann dann sehr gezielt erklären, sofern dies möglich ist, was ihr widerfahren ist und wie sich die Problemstellungen äussern.

 

Dieser Vorgang läuft voll und ganz telepathisch ab. Kein Wort wird gesprochen. Alles ist ruhig und entspannt und nachdem das Programm für die Heilung ausgesucht wurde, geht die Lichtkammer ans Werk. Schritt für Schritt werden die Programme durchgefahren. Schritt für Schritt werden die Schichten der Seele in allen Dimensionen und in allen Universen behandelt.

 

Ihr könnt Euch nur schon von der Erklärung her vorstellen, dass dies ein unglaublich komplexer Ablauf ist. Dieser Ablauf ist völlig autonom und erfordert kein Einwirken von aussen. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, wird die Seele die Lichtkammer verlassen können. Die Seele wird dann Ihren Dienst wieder aufnehmen und in den Körper zurückgehen, wie es bei diesem Kanal vor einiger Zeit der Fall war, wo er sehr krank war oder er wird einem anderen Körper zugeteilt, weil der Körper irreparabel beschädigt oder nicht mehr zur Verfügung steht.

 

Alles ist in der göttlichen Ordnung enthalten und alles wird vom Schöpfer von Allem-Was-Ist überwacht. Ihm stehen Heerscharen von Helfern zur Verfügung, welchen diesen Prozess begleiten und unterstützen können. Wenn ein Eingriff oder wenn eine Veränderung nötig wird, wird der Schöpfer die Anweisungen geben und diese werden zum Wohl aller und zum Wohl der Seele umgesetzt. Die Seele hat immer das letzte Wort. Der freie Wille ist das oberste Gebot und dies wird respektiert.

 

Kommen wir zu einem anderen Thema. Technologie ist das eine aber es gibt noch andere Dinge und Themen, die ebenso interessant sind. Das, was wir nun anschauen werden, hat nichts mit Technologie zu tun, obwohl auch hier im Hintergrund Technologie einwirken kann. Die Technologie steht aber dabei nicht im Fokus und soll hier auch nicht im Detail erklärt werden.

 

Wir gehen für diese Erklärung auf ein Raumschiff. Wir gehen auf mein Raumschiff, die Phoenix. Die Phoenix ist ein sehr altes Schiff und sie wurde über all die Jahrtausende immer wieder an die neuesten technologischen Fortschritte angepasst. Was aber noch viel wichtiger zu verstehen ist, dass die Schiffe als solche nicht nur aus Technologie bestehen sondern auch voll bewusste Lebewesen sind. Das Schiff besitzt eine Seele, so wie ein Mensch sie auch hat.

 

Die Seele ist eine Helferseele. Damit ist folgendes gemeint. Diese Seelen sind dazu geboren, um zu dienen. Sie dienen aus Liebe zu allen, die ihren Dienst gern in Anspruch nehmen wollen. Es und damit meine ich das Bewusstsein des Schiffes ist immer in Kontakt mit allen, die an Bord des Schiffes sind. Das Bewusstsein des Schiffes hat immer das Bestreben, alle Wünsche, alle Annehmlichkeiten und all seine Möglichkeiten auf die Crew und ihre Bedürfnisse auszurichten. Dies ist eine Aufgabe, welche sehr wichtig ist, da die Crewmitglieder zum Teil für Jahre bis zu Generationen auf diesen Raumschiffen dienen. Sie leben dort in einer Gemeinschaft. Sie leben dort mit allen Familienmitgliedern. Sie sind zum Teil ganze Völkergruppen, welche sich zusammengetan haben, um Ihren Dienst dort zu verrichten.

 

Wir sind uns bewusst, dass sich alles dies ein Mensch nur schwer vorstellen kann. Diese Art des Zusammenseins, diese Art der Interaktion, diese Art zu leben und zu dienen ist den Menschen fremd. In ein paar Jahren werden aber auch die Menschen diese Art des Dienens, diese Art des Lebens und diese Art der Arbeit schätzen lernen. Man dient der Gemeinschaft und nicht sich allein. Da alle Allen dienen, wird auch einem selber gedient. Einfach ausgedrückt, sind wir ein bunter Haufen von vielen Völkern, welcher auf einem Raumschiff Ihren Dienst verrichtet. Wir arbeiten für uns und für das Licht. Wir stellen sicher, dass alles in Harmonie und alles im Einklang mit den universellen Gesetzen ist.

 

Eine Abweichung nehmen wir sofort wahr und wir können dies sofort korrigieren. Wir können alles, was nicht im Einklang mit den Gesetzen des Universums ist, sofort erkennen und wir erkennen auch, wo wir wie eingreifen müssen damit es wieder im Lot, wieder in der Balance ist.

 

Kommen wir zum nächsten und letzten Thema der heutigen Durchsage. Wir werden dafür das Schiff nicht verlassen müssen. Wir werden auf dem Schiff bleiben, da auch dieses Thema auf dem Schiff stattfindet. Wir damit meine ich die Besatzung und ich als Kommandant des Raumschiffes stehen über eine längere Zeit zusammen im Dienst. Wir sind alle gleichwertig und wir haben alle die gleichen Rechte und die gleichen Privilegien. Keiner hat mehr und keiner hat weniger. Auch hier gilt, alles ist im Lot und alles ist in der Balance. Dies ist einer der Grundsätze, die dazu führen, dass wir immer glücklich sind. Keiner hat mehr und braucht mehr, weil es für alle und für jeden genug hier gibt.

 

Dies ist eine sehr einfache Darstellung einer Art und Weise, wie man zusammenleben kann. Wenn man diese einfachen Gesetze einhält, hat man nie einen Grund, unzufrieden zu sein. Es gibt keine Möglichkeit, ein Ungleichgewicht festzustellen, es gibt keine Möglichkeit, eine Ungerechtigkeit festzustellen, da alles in Harmonie und alles im Fluss ist.

 

Diese Gesetze und deren Anwendung werden Euch gelehrt. Diese Gesetze und deren Anwendung werden Euch, nachdem Ihr alle aufgestiegen seid Euch näher gebracht. Ihr werdet durch unzählige Helfer der Sternenfamilien unterstützt. Wir haben eine wunderbare Technologie, die Euch helfen wird, dies alles zu integrieren.

 

Lernen wird sich so stark verändern. In der Schulbank sitzen und lernen wird ein Ding der Vergangenheit sein. Ihr werdet viel einfacher zu Informationen kommen. Alles fliesst und alles ist verfügbar. Ihr müsst Euch darauf einstimmen und Ihr habt Zugang zum Feld des Wissens. Ihr bezeichnet dies auf der Erde als: „Morphogenetisches Feld“, das von einem Eurer Wissenschaftler (Rupert Sheldrake) mit breiterem Horizont entdeckt wurde. Dieses „Morphogenetische Feld“ ist ein Feld des Wissens. Auch ich greife immer wieder auf dieses Feld zu. Das Feld ist immer und überall vorhanden. Sich dort einzuklinken, ist etwas Einfaches, wenn man die nötige Ausbildung dazu hat.

 

Meine geliebten Menschen, bevor wir die heutige Botschaft abschliessen, ist der Zeitpunkt gekommen, eine wichtige Korrektur vorzunehmen, die meinen Name betrifft. Diese Korrektur wird nun notwendig, da sich ein Ereignis ergeben wird, das mit mir in Verbindung gebracht wird. Ich bin der Kommandant des Raumschiffes Phoenix. Dies ist schon seit sehr langer Zeit bekannt. Es ist aber nicht bekannt, dass mein Name Hatonn von Anfang an falsch verstanden und aus diesem Grund immer falsch verwendet wurde. Und ich habe es so dabei belassen, da ein Igkognito auch sehr viele Vorteile hat. Es ist nun an der Zeit, dies zu korrigieren.

 

Mein Name ist nicht Hatonn, mein Name ist Soltec.

 

Dieser Name wurde bei der Durchgabe im Zusammenhang mit dem Kometen ISON verwendet. Wie die meisten wissen, ist der Komet kein Komet sondern ein Raumschiff.

 

Die ISON ist die Phoenix.

 

Die Phoenix wird die Erde schon bald wieder erreichen. Die Erde und Ihre Bewohner werden ein Schauspiel erleben, welches noch nie am Himmel von Gaia gesehen wurde. Das Schauspiel wird alles überstrahlen und dann kommt das, was Ihr alle schon sehnsüchtig erwartet.

 

Die Ankunft der Sternenbrüder, die Ankunft Eurer Familien, die Ankunft der Veränderung und alles was dazugehört. Ich komme nun zum Abschluss.

 

Geht nun hin meine geliebten Menschen und verdaut das, was ich Euch heute näher gebracht habe. Viele neue Dinge und einige Dinge, die durch andere Kanäle schon einmal übertragen wurden, haben Euch erreicht. Taucht ein und assimiliert dieses Wissen. Nehmt es auf und macht Euch Gedanken darüber, denn schon bald ist es ein Teil von Euch, denn schon bald werdet Ihr diese Technologie und das Wissen selber anwenden.

 

In grosser Liebe zu Euch Euer

 

Soltec, der Flottenkommandat und Kommandant der Phoenix

 

 

 

http://soul4free.wordpress.com/2013/12/06/fortsetzung-uber-die-plejader-und-deren-technologie-hatonnsoltec-durch-marc-gamma-06-12-2013/comment-page-1/#comment-1565

 

 

Das Manuskript des Überlebens ~ DEZEMBER

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

4. Dezember 2013

Wie Ihr bereits bemerkt habt, haben die Energien, die mit unserem Treffen am Sonntag einhergingen, deutlich an Intensität zugenommen. Der Grund hierfür ist, dass ihr es alle geschafft habt, so viel eurer Altlasten endgültig abzuwerfen. Ballast, den ihr so lange schon mit euch herumgetragen habt. Diese abgelegte Last hinterlässt gewissermaßen eine Bresche, eine Lücke, durch die das Licht nun auf eine völlig neue Weise Einlass findet. So mag es sich für euch vielleicht anfühlen, als würdet ihr nicht nur mit Licht geflutet, sondern gar überflutet werden. Gerne wiederholen wir, dass dieser Prozess individuell unterschiedlich abläuft und es liegt an jedem von euch, nachzuspüren, was gerade in euch vorgeht. Und selbst wenn ihr im Moment noch nicht viel Unterschied ausmachen könnt, so sollt ihr wissen, dass auch ihr von dieser überwältigenden Dynamik dieser Lichtenergie erfasst wurdet. Denn ihr seid heute nicht mehr die Person, die ihr noch vor einigen Tagen gewesen seid, weil ihr alle eure alten und nun vergessenen Erinnerungen in diesem glühenden Schmelzofen abgelegt habt. All' die Rückerinnerungen, all' die Datenspeicher, all' die Angedenken, die ihr über Generationen hinweg gepflegt habt, die endlich auf dem Altar der Selbstreinigung geopfert wurden. Nachdem durch die starke Gruppenenergiedynamik sehr viel innerhalb eurer Person geklärt und entfernt werden konnte, mag es scheinen, als würdet ihr euer inneres Gleichgewicht verlieren, oder diese Klärung Narben hinterlassen.

 Vergesst nicht, in der Natur gibt es kein Vakuum und diese klaffende Lücke, die einstmals so viel von eurer Person beherbergte, wird nicht sehr lange leer und offen bleiben. Tatsächlich ist sie gerade schon dabei, sich zu füllen und zu schließen, aber wie gewöhnlich, dauert dieser Vorgang eine Weile. Und so kann es durchaus vorkommen, dass ihr, wenn ihr euch selbst reflektiert und herauszufinden versucht, wer und wo ihr gerade seid, ihr dem mehr oder weniger ratlos gegenübersteht. Ihr merkt selbst, dass dieser ganze Prozess unglaublich schnell verläuft, und doch kann es sich manchmal so anfühlen, als würde die Zeit stillstehen und du dich immer noch von dem selben Stein erdrückt, oder gar unter ihm begraben, fühlen. Obschon das sicher nicht der Fall ist, so ist es doch nur allzu verständlich, wenn du dich hin und wieder so fühlst. Wir sind jedoch sehr glücklich darüber, euch mitteilen zu können, welch' unglaubliche Fortschritte ihr alle gemacht habt – allein durch eure Erlaubnis, diese Feuerprobe zu durchlaufen. Eure Zustimmung, all' diese alten Schichten - wie altgediente Kleider – abzulegen, hat euer Fortkommen enorm beschleunigt. Für viele mag es sich vielleicht auch wie bei einem Häutungsvorgang angefühlt haben: Schicht um Schicht habt ihr dabei eure alte Hülle, bis zum letzten Gestaltwandel - der Adult-Häutung, abgelegt. Diese abgestoßenen Hautschichten, diese Narben und Fremdkörper, wenn ihr so wollt, waren tief in und mit euch verwurzelt und so ist es nicht weiter verwunderlich, wenn sie in dem Moment, in dem sie von euch genommen werden, eine Reaktion hervorrufen. So lange Zeit waren sie [erinnert euch an Das Manuskript des Überlebens, Teil 373, zum Thema Koordinatensystem und Naturgesetze] ein elementarer Bestandteil von dir und so ist es nur allzu verständlich, wenn es einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bis du deine innere Haltung wieder findest, nach dieser gründlichen Klärung, nach dieser absoluten Tiefenreinigung.

 Außerdem wird das, was dieses Vakuum anfüllt, von Person zu Person verschieden sein und wird zudem, auf die Aufgabenstellung, die diese Person dann in der neuen Welt innehat, abgestimmt werden. Denke daran, alles, was dich bisher ausgemacht hat, ist die alte Definition von dir und jetzt, nachdem du sozusagen dein altes Kleid abgelegt hast, liegt es ganz allein in deinen Händen, dir Klarheit darüber zu verschaffen, wer du in Zukunft sein möchtest. Das bleibt – in der neuen Energie - wirklich jedem selbst überlassen. Du bist zweifelsohne mit einer klar definierten Rolle auf diese Erde gekommen und um deiner Rolle gerecht zu werden, gibt es in der Tat einige Richtlinien, vielmehr einen Leitfaden. Aber denkt daran: wir können überhaupt nichts erzwingen und somit obliegt es jedem Einzelnen von euch, welchen Weg er als Nächstes einschlägt. Behaltet euch im Gedächtnis, dass, auch wenn ihr eine Gebrauchsanweisung zur Vollendung eures Auftrages hier auf Erden habt, die Bewerkstelligung auf vielerlei Weise erfolgen kann. Oder aber - ihr setzt euch schlichtweg über alles hinweg und entscheidet euch dafür, es einfach nicht zu tun. Noch einmal, es liegt vollkommen in euren Händen – und in eurem Herzen, wenn wir das noch hinzufügen dürfen, weil ihr eurer inneren Führung vertrauen müsst, wenn ihr den Pfad finden wollt, der für euch der Richtige ist.

 Erinnert ihr euch? Wir baten euch, nach etwas Ausschau zu halten, das euer Herz zum Singen bringt, denn wenn euer Herz erklingt, dann ist dies das sichere Zeichen dafür, dass du dem Ruf deiner inneren Führung folgst und in diesem Moment wirst du einen zusätzlichen Antriebsschwung – wenn du so willst – erhalten. Folglich ist immer dann, wenn du den dir vorbestimmten Weg einschlägst, das dann genau der Weg, der dir gewährleistet, dass du deine dir gestellten Ziele auch erreichst. Doch nichts ist in Stein gemeißelt und es liegt ganz alleine an dir, was du daraus machst. Du magst dich streckenweise desillusioniert fühlen, gerade dann, wenn in Zeiten - wie diesen - dein Körper ins Straucheln gerät. Und so können dir deine Zielvorstellungen und deine Zukunftsperspektiven – wie ein unbezwingbarer Berg vorkommen. Nichts von alledem, was du in Angriff nehmen und zur Umsetzung bringen möchtest, scheint dir, angesichts deiner momentanen körperlichen Verfassung, realisierbar. Denke einfach daran: du musst jetzt nichts bis ins kleinste Detail durchdacht haben, was nicht umgesetzt werden kann, denn zur Stunde gilt es immer einen klaren Kopf zu bewahren. Und damit meinen wir, dass ihr eure ersten Schritte, wenn ihr aus dieser Bresche der Vergangenheit, aus dieser aufklaffenden Schneise heraustretet, dass ihr diese ersten Tritte mit Bedacht wählt. Nehmt euch die Zeit, euch in Ruhe zu orientieren und springt bitte nicht kopfüber in ein Unterfangen, nur weil ihr gerade völlig übermüdet, oder frustriert seid, oder euch sogar vollkommen verloren und verlassen fühlt. Es kann auch vorkommen, dass ihr euch – bildlich gesprochen - in den Dornen verhängt, nur weil ihr alle Warnungen in den Wind werft und in eurem Übereifer beschließt, mit geschlossenen Augen und voller Kraft voraus euer angestrebtes Ziel anzupeilen. Deshalb noch einmal: nehmt euch die Zeit nach innen zu gehen und in euch hineinzuhorchen. Hört auf die Stimme, die aus eurem Herzen kommt, dann werdet ihr nie die falsche Richtung einschlagen, oder euch in der Geschwindigkeit eurer Vorangehensweise irren. Denk' daran: das hier ist bestimmt kein Wettrennen, vielmehr geht es darum, die für dich stimmige Richtung zu wählen. Du wirst wissen, wenn/wann du sie gefunden hast, denn das ist dann der Moment, an dem dein Herz beginnen wird, so zu schlagen und zu vibrieren, dass du es einfach nicht mehr ignorieren kannst.

 Darum sagen wir es noch einmal: gib' nicht auf und denke, du hättest alles verloren, nur weil dieser Prozess der Neuausrichtung auf all' deine neuen Funktionen und Aufgaben, dir momentan einfach zu herausfordernd scheint. Denn du bist auf der richtigen Spur, es nimmt nur eine gewisse Zeit in Anspruch, bis sich die Energien in dir setzen konnten und du für dich wieder innere Klarheit schaffen konntest. Bitte glaub' uns, wenn wir dir versichern, dass „alles in der gesamten Schöpfung“ gut ist, auch wenn du dich vielleicht hin und wieder ein wenig verwirrt und leer fühlst. Denk' daran: du hast so viel aus deiner Vergangenheit, von deinen alten Konditionierungen, abgelegt, dass es sich in gewisser Weise so anfühlen kann, als würdest du – nachdem du aus deiner gewohnten Umgebung ausgezogen bist - in einem ganz funkel-nigel-nagel-neuem Haus erwachen. Nichts scheint mehr an seinem gewohnten Platz zu sein, und es kann durchaus einige Zeit dauern, bis du dich wieder ganz wie zuhause, oder sagen wir besser BEHEIMATET fühlst. Also lehne dich entspannt zurück und gib' dir selbst die Zeit, dich einzuspüren, ziehe Bilanz und mache eine neuerliche Bestandsaufnahme, denn vergiss' nicht: du bist gerade aus deiner alten Wohnung, die mit Inventar aus allen möglichen Zeitaltern und überlieferten Glaubenssystemen vollgestopft war, in dieses neue Domizil umgezogen. Diese Unterkunft ist viel weiträumiger und wir können euch Eines versprechen: nämlich, dass diese Herberge noch zahlreiche Überraschungen birgt, denn du musst erst noch alle Zimmer sehen, die dir von heute an zur Verfügung stehen und die du in der Zukunft völlig neu gestalten und bewohnen kannst.

 Und wieder grüßen wir euch recht herzlich, im Namen der gesamten Schöpfung und danken euch für eure geleisteten Dienste. Eure Aufgabenerfüllungen und die in den letzten Tagen erwirkten Errungenschaften waren eine der wichtigsten Schritte, die ihr auf dieser – eurer Reise machen werdet. Bevor wir euch für heute verlassen, möchten wir euch noch einen Hinweis geben: nehmt euch Zeit, eilt nicht, drängt nicht, aber steht nicht still. Wir bitten dich: verwende große Aufmerksamkeit auf den wahren Grund deiner Bestimmung hier und jetzt in dieser neu zu erschaffenden Welt. Du bist sicher mit einem Auftrag zur Erde gekommen, doch es bist du und wirklich NUR DU, der das Geheimnis darüber lüften kann, was DU hier mit dem Rest dieser WELT teilen kannst und möchtest. Dein einzigartiger und vollkommener Ausdruck will sich entfalten und mit der Lichtqualität, die jetzt durch diese freie Schneise Einzug hält, stehen dir alle hierfür erforderlichen Energien zur Verfügung, oder wir ihr zu sagen pflegt: MACH' WAS DRAUS!

Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

Engel Eran: Wege ins Glück

Liebe Menschen, seid offen fürs Leben. So kann euch auf leichtem Wege alles erreichen, was ihr wünscht, ihr braucht nur da Leben leben und genießen. Euer Herz kennt de Wahrheit und wird euch dann mit Freude erfüllen, Es will das ihr glücklich seid und zeigt euch die Leichtigkeit des Seins. Euer Mut neu anzufangen, lässt uns alle Türen öffnen, wählt und tretet ein. Ihr könnt nicht verkehrt wählen, alle Türen führen zum Ziel,nur über verschiedene Wege.

Ihr könnt euer Leben immer frei bestimmen, es gibt keine Regeln. Macht euch frei von euren einschränkenden Gedanken und lebt die Freiheit eures Herzens. Ihr seid so mächtig, das ihr alles möglich machen könnt, wenn ihr nur aufgehört habt über euer Leben nachzudenken. Euer Leben wird durch eure Gedanken gestaltet, wenn diese wegfallen können wir zu eurem höchsten Wohl gestalten. Hört auf zu Denken und ihr werdet schnell den Unterschied merken.

Wenn ihr euer Glück sucht, schränkt es nicht ein, durch genaue Vorstellungen, wie euer Glück aussehen soll. Am einfachsten ist, wenn ihr nur manchmal fühlt, wie es sich anfühlen soll. Dann haben wirr die größten Möglichkeiten euer Glück frei zu gestalten.

In Liebe und Vertrauen, Engel Eran

durch Nicole Müller, am 5.12.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 1. DEZEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONIENCA KEEN


Die Aufregung steigt an, zusammen mit dem Bewusstsein. Die Menschen erleben die Veränderungen, sowohl im Geist, als auch im Körper. Ihr habt eine Menge worüber ihr euch freuen könnt, denn euer Erwachen hat eine Verwandlung in den dunklen Kontrolleuren durch das Licht hervorgebracht, das jetzt durch den Geist und die Seelen der Menschheit fließt. Werdet euch des Lichts bewusst, das von eurer Sonne ausströmt. Heißt es willkommen und verbindet euch bei jeder Gelegenheit damit. Die Dunklen versuchen es von euch fernzuhalten, durch den Einsatz von Chemischen Kondensstreifen, den sogenannten 'Chemtrails', aber es kommt trotzdem durch, daher ist es wichtig, sich damit zu verbinden. Sonnenlicht ist wichtig. Fragt euch doch, warum so viel Aufwand betrieben wird, um es zu blockieren? Wer hat das Recht das Sonnenlicht zu blockieren, was doch euer Gottgegebenes Recht ist, es zu erhalten und euch daran zu erfreuen? Diese Fragen müssen gestellt werden und Erklärung gefordert. Ihr könnt euch nicht länger still zurücklehnen und erlauben, dass eure Leben in dieser Weise verseucht werden. Es ist Zeit, damit aufzuhören, Opfer zu sein. Ihr habt eine Stimme, und wenn ihr zusammen mit einer Stimme auftretet, dann müssen die Antworten gegeben werden. Wenn ihr die Veränderung wollt, müsst ihr danach streben.

Es ist mehr als genug Information da draußen in der Öffentlichkeit, um die Forschung über die Chemtrails aufzunehmen. Die Verseuchung durch Fluoridierung, die Kulturen mit GVO (genetisch veränderte Organismen) usw., alles muss an die Öffentlichkeit und debattiert werden. Die Fakten sind da, sie sind nicht verborgen, und ihr seid nicht machtlos. Wir können euch anführen, aber die Maßnahme, die benötigt wird, muss von euch kommen. Lasst euch nicht ablenken durch sinnlose Gerüchte über Dinge, die keine Rolle spielen. Das ist, wie sie eure Gedanken mit Kleinigkeiten verstopfen, damit ihr das vergesst, was wichtig ist.

Gewählte Worte werden von den sogenannten Führern gesprochen, aber ihre AUGEN vermitteln nicht die Botschaft, die aus ihrem Mund kommt. Die Augen können nicht lügen, da sie die Spiegel der Seele sind. Ihr könnt nicht mehr einfach alles für bare Münze nehmen.

Dies sind wichtige Zeiten, denn die nächsten Monate könnten die komplette Umwandlung eurer Welt bringen. Ihr müsst einer Meinung sein, alle das Gleiche wollen – Liebe, Licht und Frieden für die ganze Menschheit. Das ist ein Fenster der Möglichkeit, dies schnell und friedlich geschehen zu lassen. Vertraut einander und vergesst alle von Menschen gemachten Unterschiede. Tief in euch, seid ihr alle Brüder und Schwestern, die in Frieden und Harmonie leben wollen. Wenn schöne Taten, nicht von schönen Worte begleitet werden, dann seht sie, als das, was sie sind. Eure Augen sind nun offen, so dass diese Taktiken nicht mehr funktionieren. Sie sagen euch meistens, anderswo zu suchen. Sie sagen euch: … Schaut nicht auf mich oder mein Handeln, denn ich will mich vor euch verbergen! Jedoch jetzt könnt ihr das alles durchschauen. Bald werden sie die Botschaft verstehen, dass TATEN MEHR SAGEN ALS WORTE. Denn Worte allein sind nicht mehr akzeptabel, jetzt ist es Zeit Taten zu erwarten und zu fordern, friedlich und immer mit Würde.

Mit denen, die meine liebe Frau die 'Freunde aus dem Ausland' nennt, (eure außerirdische Familie), haben wir viele Versuche verhindert, einen dritten Weltkrieg zu beginnen. Wir haben erfolgreich viele Raketen und anderes Kriegsgerät unbrauchbar gemacht. Die Kriegsmaschinerie ist in Schwierigkeiten und Geld wird die Probleme für sie nicht lösen, die wir für sie geschaffen haben. Jetzt lernen sie, wie es sich anfühlt, hilflos zu sein. Sie suchen verzweifelt neue Wege, um die Kontrolle, die ihnen durch die Finger gleitet, zu behalten.

Die Menschheit wurde dazu benutzt, die Opferrolle zu spielen, die immer akzeptiert ,was die Großen und die Guten ihr als Fakten sagten. Aber jetzt können die Menschen sehen was wahr und was falsch ist. Die Propaganda funktioniert nicht mehr. Also können sie nicht mehr aufgefordert werden, in ein Land einzudringen, die Bevölkerung zu töten, ganz nach Lust und Laune von Politikern und Bänkern. Sie sehen jetzt, dass Töten eben TÖTEN ist und niemals gerechtfertigt werden kann.

Die wahren Gründe für die Kriegserklärung einem anderen Land gegenüber gehen viel tiefer, als euch jemals bewusst war. Schaut auf die alte Geschichte der Länder und ihr werdet sehen was alles geheim gehalten wurde. Es ist die Energie die darin enthalten ist, die euren Kontrolleuren Sorgen bereitet. Alles ist Energie. Bis jetzt haben die Kabalen die Energie des Planeten eingeschränkt und kontrolliert. Beobachtet die Bahnen der 'Chemtrails', denn sie folgen sorgfältig den Energielinien in ihrem Bemühen diese kostbare Energie zu zerstören, die frei verfügbar sein sollte, zum Wohle der ganzen Menschheit.

Es gibt heilige Orte überall auf der Welt, die geschändet und abgedeckt wurden. All diese wunderbare Energie muss wieder befreit werden. Diejenigen unter euch, die wissen wie das zu machen ist, haben die Pflicht, Maßnahmen zu ergreifen sie freizulegen, wovon alles auf der Erde profitieren wird. Stellt euch dieser Aufgabe mit Liebe im Herzen für alle Lebewesen. Geht barfuß auf dem Gras. Ihr müsst wirklich geerdete Menschen werden. Das wird euch ein tiefes Gefühl von Zugehörigkeit geben, das ihr noch nicht erleben durftet, weil euch diese Information verweigert wurde. Durch die Freigabe werdet ihr den Frieden schaffen, nach dem eure Seelen schreien. Verbindet euch mit der Erde und mit einander, da ihr alle daran beteiligt seid. Die Ketten, die euch binden, lockern sich und werden schwach. Dies muss geschehen, um euch aus der Unfreiheit zu entlassen.

Vieles wird getan werden, um Angst zu erzeugen. Geht nicht darauf ein. Es wäre besser, wenn ihr alle sogenannten Nachrichten vermeiden würdet, sei es in Zeitungen oder Fernsehen. Dem kann nicht vertraut werden. Da alles aus der gleichen Propagandamaschinerie kommt, betrieben und gesteuert von denen, die euch gerne unterwürfig und kontrolliert halten wollen.
Ich habe oft darauf hingewiesen, dass eure Gedanken eure Realität erschaffen. Seid klar in euren Gedanken darüber, was das Beste für euch ist. Haltet euch nicht mit Negativem auf. Stattdessen hebt eure Schwingung an und haltet sie dort. Wir sind davon abhängig, dass ihr dies schnell und erfolgreich tut.

Veronica und ich wollen allen danken, die mit Liebe und guten Wünschen eine helfende Hand reichten, um zum Kauf eines anderen Autos beizutragen. Eure Spenden und guten Wünsche wurden dankbar empfangen und geschätzt. Der Überschuss wird dafür verwendet, Geräte auszuleihen für das Projekt, das durchgeführt werden muss, um eine bessere Welt zu schaffen, für alle die darin leben.

Unsere Arbeit geht weiter. Wir werden unsere Ziele erreichen.

Meine Liebe, wenn deine Arbeit abgeschlossen ist, wirst du wieder bei mir sein. Gemeinsam werden wir dazu beitragen, eine bessere Erfahrung des Lebens auf der Erde für die Menschheit zu schaffen.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Joe Böhe: 343 Alle Veränderungen werden schneller

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

Je näher das Ziel des Aufstiegs kommt, um so schneller werden sich alle Dinge ändern. Für die Menschen wird das nicht so sehr sichtbar werden, da sie Teil der Veränderung sind, egal ob sie als Aufsteiger oder Rückbleiber der Veränderung unterliegen, so spricht der Göttliche Vater.

Die Menschen sprechen schon mehr als ein Jahr davon, wie schnell die Zeit vergeht, ohne wirklich zu realisieren, dass dieses Gefühl Wirklichkeit ist. Bisher hat man es nur auf die tägliche Hetze und Überbeanspruchung bezogen, da man im Vergleich zu früheren Zeiten damals mehr geschafft oder mehr erlebt haben will.

Mit dem Aufstieg werden sich die Frequenzen und Schwingungen verändern. Das ist ganz normal. Wenn man eine Tonleiter nimmt, dann sind die Anfangstöne tief und langsam und die Töne am Ende der Tonleiter hell und schnell.

Je mehr sich also die Schwingungsebenen durch den Wechsel in eine höhere Dimension verändern, um so mehr muss die Schwingung sich beschleunigen. Also ist die schon länger laufende Beschleunigung notwendig, um den Frequenzwechsel für die Aufsteiger vorzubereiten.

Jetzt werden viele fragen, warum die Nichtaufsteiger ebenfalls beschleunigt werden, aber trotzdem nicht aufsteigen. Das hängt damit zusammen, dass es eine gleichmäßige Masse geben muss, die den Wechsel vollziehen kann, auch wenn große Teile nicht aufsteigen.

Wäre es nicht so, so käme es zu einem Gefügeriss in der Struktur der gleichmäßigen Energieveränderung. Das wäre so, wenn man auf der Tonleiter einfach Töne entfernen würde. das gäbe dann keine saubere Tonfolge von ganz tief bis ganz hoch.

Bezogen auf die verschiedenen Dimensionen wäre das eine große Katastrophe, denn alle Dimensionen sind miteinander verbunden und miteinander verwoben, damit der Energie- und Informationsfluss ungehindert fließen kann.

Alles ist Eins, sagt der Göttliche Vater, und dennoch ist das eine ein Teil vom anderen und jederzeit für sich selbständig und veränderbar und trotzdem ist es jederzeit im Eins.

Der Göttliche Vater bittet euch: haltet die Herzen empfangsbereit, die Ohren offen und die Sinne gespitzt und nehmt wahr, was von außen auf die Erde als Veränderung eindringt, um sie zu akzeptieren und zu verinnerlichen. Die Entwicklung der Menschen ist schon immer über die morphogenetischen Befehle oder Felder erfolgt. Jedes Teil, jedes Atom ist ein Teil des universellen Wissens und der universellen Strömungen. So lebt das Universum und so entwickelt es sich.

Euer Aufstieg ist Normalität für das Universum, aber bald das große Ereignis, dass eurer geistigen Entwicklung Tribut zollt. Der Lohn für viele Jahre Glaube an den Göttlichen Vater, der jederzeit bei euch ist, auch wenn der Frequenzwechsel derzeit die direkten Kontakte zwischen Oben und den Menschen erschwert und teilweise über Zwischeninformanten gegangen werden muss. Das ändert aber nichts an der Qualität und der Glaubwürdigkeit, die hinter der großen Aufgabe des Aufstiegs steckt.

Seid gesegnet.

 

ÖFFNUNG DER AUFSTIEGSTORE

BABAJI

1. Dezember 2013

Immer wenn große Ereignisse anstehen, an jedem Vorabend

zu großen Umwälzungen, verharren die Menschen, die sich dieser

unbewusst sind, diese jedoch auf einer unbewussten Ebene

wahrnehmen, in einer Lähmung; einer Starre, die einem

Todstellreflex gleichkommt. Sie verhalten sie sich so, indem sie

ihr gewohntes Leben, in einer demonstrativen Ignoranz, den

Ereignissen gegenüber weiterführen und dieses  bis an die

Spitze treiben, d.h. es auskosten. Mehr vom Selben, mehr

vom Gleichen ist die Devise, nur um nicht hinblicken zu müssen.

 

Sie leben ihre ihnen vertrauten Verhaltensmuster aus und sie

verhalten sich so, als würden sie dieser Welt noch für eine

Ewigkeit angehören, jetzt, da sie abberufen werden. 

 

Sobald ein Mensch, der sich seinen Wandel bewusst verschließt,

von seinem Unterbewusstsein über die Unausweichlichkeit desselben

in Kenntnis gebracht wird, nimmt dieser Mensch ein ausschweifendes

Verhalten an, nur um in einer Art Betäubung alles wegzudrücken;

bis dieser Menschen dem Unausweichlichen gegenübersteht.

Dann tritt ein Verhalten, wie das eines Kaninchens vor der Schlange

auf, und der große Teil der Menschheit erstarrt nun, da sich der

Himmel mit all seiner Macht auf die Erde senkt und auf dieser

Welt die Unwissenden von den Wissenden scheidet.

 

Verlasst euch darauf:  

 

Je gewöhnlicher und alltäglicher euch der Lauf der

Welt erscheint, desto näher sind die Ereignisse, die

euch angekündigt sind.  

 

Das große Licht wird gebündelt und trifft auf die Erde. 

Große Meister kommen an und öffnen die erschaffenen

Aufstiegstore, damit das Ereignis stattfinden kann. 

 

Der große Teil der Menschheit ist vom Aufstieg nicht betroffen,

obwohl sie den großen Umwälzungen auf schmerzliche Weise

ausgesetzt werden. Der geringe Teil der Aufsteigenden, wird sich

erheben ohne sichtbare Spuren auf Erden zu hinterlassen. 

Denn, die auf den unterschiedlichen Ebenen des Seins in

niederschwingenden Bereichen geatmete Menschheit, 

wird sich eures Wirkens nicht erinnern können, und eure

Segnungen erst in fernen Epochen in Anspruch nehmen.

 

Dem Blinden ist ein neuer Tag gegeben, so er sein Augenlicht

zurückerhält. Und erst nach und nach werden auf den weit

verstreuten Ebenen-und Sub-Ebenen der 4D-Erden die Menschen

ihr Licht beanspruchen. Von diesen Menschen und von euch

Meistern ist hier die Rede.

 

In diesen Tagen, da die Menschheit in der „Jetzt-Zeit“ angekommen

ist, und da die individuellen Lebensrealitäten der Menschen einander

überlagern, so wie auch die kosmischen Hologramm einander

überlagern, erlebt ihr, die Synchronizität allen Lebens. Große

Wissende tummeln sich neben den Tieffliegern dieser Zeit,

Heilige stehen neben jenen, die der Spur der Finsternis folgen,

Lüge und Wahrheit, Hass und Liebe, treten auf wie Zwillingspaare,

und für viele sind diese nicht zu unterscheiden. Alles zugleich und

das auf dieser und auf allen Welten.

 

Selig die, die ihre Unterscheidungskraft geschärft

und ihre Denk- und Verhaltensmuster, die zu

Fehlannahmen führen, transformiert haben. 

 

Nachdem die „Meister dieser Zeit“ in das Licht aufgestiegen

und in Gott zurückgekehrt sind, werden sie erneut entsandt,

um auf den Welten, die ihnen in der Weisheit Gottes zugeteilt

ist, mit ihrem geheiligten Wirken zu beginnen. Eine neue große

Aufgabe, ein erneuter großer Dienst der Liebe, ein wiederholter

Beweis dafür, dass in Gottes Schöpfung alles den  unendlichen

göttlichen Prinzipien gehorcht: Der Weisheit und der Liebe.

 

Von der Sehnsucht nach Gott getragen,

gelangen die Meister in die Himmel, in der Sehnsucht

nach Gott geborgen, kehren sie zurück auf die Erden.

 

Wer diesen Dienst tut, ist wahrlich entsandt und von Gott

eingeweiht, in das Mysterium allen Lebens.

Freue dich, deine Erhebung ist nah, und Gott kennt dich.

 

Wir sind DIE AUFGESTIEGENEN MEISTER

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/12/offnung-der-aufstiegstore-babaji.html

 

"Es gibt viele andere Wesen, mit denen ihr diese Galaxie teilt“

Angelic Guides durch Taryn Crimi 29.11.2013

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Diese Woche haben die Engel beschlossen, etwas ganz anderes als sonst zu tun. Wie viele von euch bereits wissen, gibt es viele Wesen, die in diesem Universum existieren ~ wir sind keineswegs alleine. Ich fühlte mich schon immer zur Verbindung mit den himmlischen Reichen gezogen, und ich bin in der Lage, mich mit allen Arten von wunderbaren Wesen zu verbinden. Ich war ein klein wenig unsicher, dieses Channeling mit euch zu teilen, weil ich euch nicht jene erschrecken möchte, die noch unsicher über die Existenz anderer Menschen und Kulturen sind, aber die Engel meinten es wäre eine gute Idee und so habe ich zugestimmt, dies mit euch zu teilen. Es ist wirklich erstaunlich, wie viele wunderbare und interessante Menschen wirklich „da draußen“ sind. Ich hoffe, dass ihr diese Mitteilung genauso genießt, wie ich.

Viel Liebe Taryn

Heute möchten wir einmal etwas anderes tun. Wie wir bereits kurz in anderen Mitteilungen angesprochen haben, ist euer Universum voller vielfältiger Seelen, die darin verkörpern. Eine Frage, die das menschliche Kollektiv über Tausende von Jahren geplagt hat ist, ob ihr in diesem Universum alleine seid oder nicht. Wir lächeln bei der Unschuld dieser Frage, die so viele über eine so lange Zeit gehabt haben. Natürlich gibt es viele unter euch, denen die Existenz anderer Zivilisationen an eurer Seite in diesem Universum bekannt ist. Wir haben die ganze Zeit über viele unterschiedliche Themen gesprochen und wir würden gerne etwas anderes in dieser Mitteilung tun. Wir möchten jetzt zur Seite treten und einige andere Kollektive vortreten und sich vorstellen lassen, so dass ihr einen Moment zuhört, was sie mit euch teilen möchten.

~ Celius ~ Ein Katzen-Mensch

Ich möchte meine größte Dankbarkeit für diese außergewöhnliche Gelegenheit aussprechen, mich mit euch zu verbinden. Ihr bezeichnet mich als Katze, und ich bin von der menschlichen Katzen-Rasse. Die Katzen-artigen Menschen können in vielen Sternensystemen gefunden werden, aber ich selbst existiere innerhalb des Lyra-Sternen-Systems. Ich existiere in gewisser Weise in eurer Zukunft, die als 2.500 Jahre in eurer Zukunft betrachtet werden kann. Ich stehe mit der 5. Dimension in Resonanz und lebe in einer physischen Welt, so wie ihr. Unser Planet wird Sierka genannt, wir befinden uns an 4. Stelle in unserem Sonnensystem. Unsere Jahre sind viel länger als eure eigenen. Ein Jahr besteht bei uns aus 792 Tagen, die nur 2 eurer Jahre sind. Auch ist unsere Lebenserwartung beachtlich länger, während wir ungefähr 400 eurer Jahre leben, oder nahe an 200 unserer eigenen. Ich selbst bin in einem Alter von 272 eurer Jahre.

Unsere Körper sind schlanker als eure eigenen und wir sind ungefähr 7 Fuß  groß (ca. 2,13 Meter). Wir haben Fell an unserem ganzen Körper, doch ist der Körper-Rahmen wie euer eigener. Wir gehen gerade auf zwei Beinen. Unsere Gesichter ähneln euren Löwen, obwohl unsere Augen größer sind und unsere Nasen kleiner. Wir haben Ohren, die auf unserem Kopf ähnlich wie bei Katzen stehen, die ihr auf eurem Planeten kennt. Wir haben lange Schwänze. Innerhalb eines jeden von euch haltet ihr ein wenig genetische Abstammung von unserer Rasse. Wir teilen 70 % eurer DNS, da es eine lange Abstammungslinie gibt, die viele Äonen zurückreicht. Wir haben Familien wie ihr eure eigene, wir leben in kleinen Wohnungen, um Schutz und einen Platz zum Ausruhen zu haben, auch wenn wir lieber unsere schöne Landschaft für einen Großteil unserer Tage erkunden.

Wir leben auf einem sehr friedlichen Planeten, einem, auf dem wir einander dazu ermutigen zu wachsen und uns zu unserem eigenen Potential zu entwickeln. Wir haben keine eigentlichen Arbeitsplätze oder Berufe, wie ihr es auf eurem Planeten habt, auch wenn jeder einzelne von uns seinen Dienst für andere zur Verfügung stellt. Ich bin, was ihr als ein Lehrer oder Professor bezeichnen würdet. Es ist eine Leidenschaft von mir, solange ich mich erinnern kann. Unser Planet ist ein wenig kälter als euer eigener, aber unsere Mäntel halten uns warm. Wir haben 2 Monde, die an unserem Himmel bleiben, der eine ist purpurrot und der andere rosafarben.

Unsere Zivilisation ist mit eurer eigenen eng verbunden, da wir eure künftigen Selbste für einige von euch sind. Mit anderen Worten, einige von euch sind innerhalb eurer Zivilisation unsere ehemaligen Inkarnationen. Wir halten eine sehr enge und liebevolle Verbundenheit zu eurem Wachstum und Fortschritt, und wir warten sehnsüchtig auf die Gelegenheit, uns auf einer bewussten Ebene wieder mit euch zu verbinden. Jene von euch, die auf eurem Planeten zu dieser Zeit sind, werden in der Galaxie als „Legenden“ bekannt, als die mutigen Seelen, die der Erde dabei halfen aufzusteigen, als andere sagten, dass es nicht gemacht werden könnte. Ich weiß, dass dies für euch schwierig zu verstehen ist, denn ich spreche aus der Sicht der „Zukunft“ und lineare Zeit kann sehr begrenzt sein, aber dies ist die Perspektive, die unsere Zivilisation von eurer eigenen hat. Ich habe so viel Zeit gebraucht, bis ich zugeteilt wurde und ich bin dankbar für diese wunderbare Gelegenheit. Ich hoffe, dass ich euch aufschlussreiche Erkenntnisse aus einer weiteren anderen Perspektive einer unendlichen Seele, die diese Existenz mit euch teilt, bringen konnte.

Ich danke euch und wünsche euch alles Gute.

~ Sirianer ~ 5. Dimension

Hallo und guten Tag, wir sind die Sirianer der 5. Dimension. Wir sind ein Kollektiv von dem, was ihr vielleicht Hybrid-Menschen bezeichnen würdet. Es gibt Wesen innerhalb unseres Kollektivs, die euch wirklich ähnlich scheinen, und es gibt andere, die im Aussehen ganz anders sind. Wir sind eine verschiedenartige Gruppe von Wesen. Unsere Heimatwelt befindet sich innerhalb des Sirius-Sternensystems, Sirius A, um genau zu sein. Wir verbringen die meiste Zeit an Bord unserer Raumschiffe da wir es vorziehen, unsere Galaxie zu erforschen, die wir mit euch teilen. Wir versuchen so viel wie nur möglich über die Vielfalt der Lebewesen zu lernen, die gemeinsam mit uns das Universum bewohnen. Wir wollen andere nicht stören, sind friedliche Wesen und erhalten die Führung zu erforschen durch die Freude. Wir verbinden uns mir mit Menschen, wenn wir eingeladen und willkommen sind, dies zu tun. Wir versuchen ALLES zu erfahren und zu lernen, was ist.

Unsere Zivilisation ist vor vielen Monden durch ihre eigene Form des Aufstiegs gegangen. Wir waren innerhalb des Dienstes am Selbst vom Verstand eingehüllt und unsere egoistischen Wege sorgten fast für unseren Untergang. Aber genau wie eure eigene Zivilisation entschieden wir, unsere Wege zu verändern. Dies war vor über 700 eurer Jahre. Vieles hat sich seit unserer Zeit des Erwachens verändert und wir haben vieles aus den Erfahrungen gelernt. Aber unser Aufstiegs-Prozess war nicht ganz wie euer eigener, weil wir nicht wählten zu erwachen, während wir noch immer in unserem physischen Körper waren. Jene, die erwachen wollten, mussten einen physischen Tod erleiden und mit einer neuen Geisteshaltung im Dienst für andere wiedergeboren werden.

Euer Aufstiegs-Prozess ist weit schwieriger als unser eigener, weil viele von euch gewählt haben, in ihrem physischen Körper zu bleiben und bewusst durch nichts weniger als euren bloßen Willen und eure Absicht zu erwachen. Dies ist sehr lobenswert und wir erwarten gespannt die kommenden Zeiten, in denen wir offen mit eurer Zivilisation kommunizieren können, um mehr von all dem zu hören, wie ihr den Prozess gewonnen habt.

Wir betrachten unsere Raumschiffe als unser Zuhause. Das Schiff, von dem aus wir zu dieser Zeit mit euch sprechen, ist unser Befehlsschiff, auf ihr verbringen wir den größten Teil unserer Zeit, aber wir haben auch kleinere Schiffe, die praktischer für kurze Erkundungen sind. Unser Raumschiff hat den Namen Athena und ist ein bewusstes und fühlendes Wesen. Unsere Technologie ist Eins mit uns, da es eine direkte Reflexion von uns ist. An Bord unseres Sternenschiffes haben wir über 3.200 Wesen. Es würde euch eher wie ein Stadt erscheinen statt eines Raumschiffs, wenn ihr die Athena besuchen würdet. Wir haben einen Meditations-Tempel, in dem wir in der Lage sind unser Wesen auszugleichen und zu harmonisieren, wir haben Ruhebereiche, Explorations-Kammern, die uns Bio-Lokalisierung an jedem Ort unserer Wahl erlauben. Wir haben auch eine Schule und Kindergarten für unsere Kinder auf unserem Raumschiff. Alles was wir uns wünschen und benötigen, ist an Bord dieses Schiffes. Das ist der Grund, warum wir fähig sind, die meiste Zeit auf diesem Raumschiff statt auf unserer Heimatwelt zu verbringen.

Es gibt viele Sirianer die sich entscheiden auf unserem Heimat-Planeten zu bleiben, dort finden sie die meiste Freude. Wir werden von Geburt an ermutigt, unserer Freude zu folgen, und das hat zu einer sehr liebevollen Existenz für all geführt, und währen wir alle dem Dienst für andere folgen, haben wir den größten Spaß. Unsere Absicht ist es niemals zu stören, nur friedlich zu erkunden und so ist es mit großer Dankbarkeit, dass wir euch für diese Gelegenheit danken. Wir werden euch unsere Liebe und Dankbarkeit für eure Zivilisation senden, bis wir uns wiedersehen.

~ Plejadisches Kollektiv ~ 9. Dimension

Ahhhh, ja hallo ihr Lieben, wir sind das Plejadische Kollektiv der 9. Dimension, und es ist uns eine Freund und Ehre, mit euch zu dieser Zeit in Verbindung zu treten. Wir möchten euch danken für eure Zeit an diesem Tag. Wir sind ein Kollektiv von 3.567 Wesen, die innerhalb der 9. Dimension mitschwingen. Wir existieren in keinem physischen Körper wie euer Selbst, aber wir schaffen unsere Wirklichkeit mit unseren Gedanken und Absichten, genau wie ihr. Dies mag vielleicht ein wenig seltsam für einige von euch erscheinen, die zum ersten Mal mit uns eine Verbindung aufnehmen, aber viele von euch haben ihre eigene Verbindung zu unserer Zivilisation. Wir befinden uns im Sternensystem der Plejaden und wir sein eines von vielen Kollektiven aus dem Sternensystem der Plejaden.

Uns wurde großzügig diese Gelegenheit gegeben, mit euch allen Verbindung aufzunehmen, und es ist unser Wunsch, für euch von Dienst zu sein. Wir haben eine kurze Geschichte über die Macht eurer Gedanken vorbereitet, in der Hoffnung, dass wir eine einfache Erinnerung als Geschenk zu euch bringen. Uns ist bewusst, dass dies kein neues Thema für viele von euch ist, trotzdem möchten wir mit euch unsere Perspektive teilen. Worauf ihr euch konzentriert, dehnt sich aus. Auch wenn ihr euch jetzt dieser Wahrheit bewusst seid, finden es viele von euch immer noch recht schwierig, die Erfahrungen zu schaffen, die ihr am meisten wünscht. Wir möchten euch sagen, warum das so ist. Die Furcht, die ihr bei der Möglichkeit der Erfahrung fühlt, was ihr nicht manifestieren wollt, ist stärker, als eure Wünsche und Erwartungen zu manifestieren.

Das Universum, innerhalb dessen wir existieren, ist neutral, es ist unwichtig ob ihr in der 3. Dimension oder 50. Dimension seid, das Universum wird euch nur mehr von dem bringen, worauf ihr euch konzentriert. Wenn ihr also Furcht und Sorgen in eurem Wesen fühlt, ist es ein Zeichen, dass ihr eine unglaubliche Menge Energie in die Verwirklichung dieser Erfahrung setzt. Die Realität, innerhalb derer ihr existiert, ist so einzigartig, weil es eine wahrgenommene Verzögerung vor eurer Gedanken-Manifestation gibt. Was für eine wunderbare Gelegenheit, die euch dies erlaubt. Ihr habt die Fähigkeit zu fühlen, wie sich etwas anfühlen wird, bevor es sich in eurer physischen Realität manifestiert.

Wir erfahren keine Verzögerung, das ist der Grund, warum wir uns unserer Gedanken immer sehr bewusst sein müssen. Worauf wir uns konzentrieren, wird sofort manifestiert. Ihr habt die Fähigkeit eure Meinung zu ändern, bevor es manifestiert. Wenn ihr die Erregung und Erwartung fühlt etwas zu erleben, was ihr wirklich wünscht, habt ihr die Gelegenheit alle Freude zu fühlen, die ihr durch die Manifestation jener Erfahrung schaffen werdet. Eure Gefühle von Furcht und Sorge sind genauso wichtig, wie eure Gefühle von Aufregung und Erwartung, sie sind der Vor-Cursor dessen, was kommen wird. Achtet deshalb auf das, was ihr im Moment fühlt, es wird euch genau das zeigen, was ihr manifestieren werdet. Wegen der wahrgenommenen Verzögerung könnt ihr euch immer anders besinnen und euch darauf konzentrieren, etwas Neues zu schaffen, wenn ihr mit dem nicht glücklich seid, wie ihr euch fühlt.

Ihr richtet eure künftigen Erfahrungen nur dadurch, dass ihr damit im Jetzt-Moment präsent seid.

Wir danken euch für diese Gelegenheit, uns mit euch zu verbinden und wir ermutigen euch, euch mit uns zu verbinden. Es wäre uns eine Freude, dies zu tun, aber bis dahin beobachten, warten wir und senden euch viele gute Wünsche an euch, ihr Lieben. Wir sind das Plejadische Kollektiv der 9. Dimension.

Wir hoffen, dass euch diese Mitteilung in irgendeiner Weise gedient hat.

In Licht und Liebe sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

Ihr seid Brückenbauer

Engelbotschaft durch Heidrun Siebenhofer

In eurer Welt hat der Wandel eingesetzt. Mutter Erde ist voll im Aufstiegsprozess und mit ihr alle, die auf ihr leben. Jeder spürt es auf die eine oder andere Art und Weise. Seelen schließen ihren Lebenszyklus ab, weil sie ihre Aufgaben, für die sie inkarnierten, beendet haben. Andere bleiben, selbst unter schwierigsten Lebensumständen, weil sie ihrem Seelenplan folgen und dabei sein wollen, wenn durch die Neuausrichtung die Menschheit ins Goldene Zeitalter wechselt.

Der Weg der Menschheit in das Licht ist nicht mehr aufzuhalten.

Seelen, die zum Aufstieg bereit sind, schwingen sich jetzt in die Neuen Frequenzen ein, die so viel mehr Licht und Freude beinhalten, wie dies niemals zuvor der Fall war. Seit Anbeginn der Zeit, seit der Verkörperung des Göttlichen Funkens in eine menschliche Seele, geschieht dies zum ersten Mal. Viele Seelen bewegen sich aus der niedrigschwingenden Energie und der Manipulation der dunklen Seite heraus und in die Herzenergie hinein. Ein geöffnetes Herz ist weitgehend immun gegen die Einflüsterungen jener, die den Aufstieg nicht wahrhaben und ihn verhindern wollen. Doch er ist nicht mehr aufzuhalten. Zu viel Liebesenergie hat eure Welt bereits erreicht und durchflutet. Zuviel an Vertrauen bringen die Menschen inzwischen ihrer Göttlichen Führung entgegen. Der Glaube an Gott, an die eigene Göttlichkeit und an die innenwohnende Schöpferkraft, haben aus in Unwissenheit gehaltenen Seelen, kraftvolle Fackeln neuer Lichtträger geformt.

Wer erkennt, dass er ein Teil des Großen Ganzen ist, - mit allen und allem verbunden – wird auf neue unwiderstehliche Art seine Göttlichkeit ausdrücken; in vielen neuen Formen der Kreativität, des Schaffens in einer Welt, in der das spirituelle und das irdische Erleben zu gleichen Anteilen gelebt wird. Nicht „abzuheben“ sollte euer Anliegen sein sondern die Ausgewogenheit, sich als Mensch zu erden, aber als Engel auszudrücken.

In dieser Zeit der vielen Toröffnungen bauen Seelen, die ihre eigene Göttlichkeit anerkennen und leben, jene Brücken in das Licht, über die immer mehr Engel, Einhörner und lichtvollere Naturwesen, sich unter euch mischen können. Deshalb geschieht für euch so viel Neues, Unerwartetes, in einer immer schneller schwingenden Zeit. Ihr wundert euch schon gar nicht mehr darüber, dass so vieles, das bisher im Verborgenen gehalten wurde, nun ans Tageslicht kommt. Das ist eine Folge dessen, dass ihr, geliebte Seelen, euer Bewusstsein einem Wandel unterzogen habt. Ihr „glaubt“ anders! Nicht mehr ausschließlich den Versprechungen anderer, selbst wenn sie sich den Schein des Guten umhängen. Ihr seid inzwischen so weit, dass ihr euer Herz befragt, wenn Fragen beantwortet werden sollen, die euch bewegen. Wir freuen uns darüber!

 In dieser Zeit zu leben bedeutet, unabhängig zu sein und in die Selbstmeisterung zu gehen. Wenn ihr es dann noch schafft, euren spirituellen und menschlichen Aspekt im Gleichgewicht zu halten, seid ihr wahrlich jene, die die Fackel der Erkenntnis hochhalten. Damit jene, die euch folgen, den Weg vor sich erleuchtet sehen; damit sie unweigerlich die Steine/Blockaden, die sich vor ihnen noch auftun mögen, in voller Klarheit sehen, erkennen und loslassen können. Ob sie diese Hindernisse umgehen, übersteigen oder sich ihnen stellen, ist ihre Entscheidung. Ihr sorgt nur dafür, dass ihnen der Weg aufgezeigt wird. Ihr baut dadurch auch für sie eine Brücke, durch die sie in die Lage versetzt werden, ihre Göttlichkeit zu erkennen.

Seid ohne Sorge! Sie bleiben nicht zurück!
Ihr werdet einander wieder treffen, wenn sich das Tor zu den höchsten Dimensionen öffnet und alle Sternengeborenen zu einem Stern werden, der im Herzen Gottes beheimatet ist.

 

 

Quelle allen Seins: Feuer im Wind

Liebe Menschen, Es ist eine wunderbare leichte Zeit, alles unerwünschte kann sanft und friedlich von euch abgelöst und geheilt werden. Nutzt diese leichte,schöne Möglichkeit. Es wird euch erstaunen, wie leicht Veränderungen sein können. Diese Möglichkeiten sind einfach zu nutzen, bleibt mit euren Gefühlen bei euch und euren Lieben, gefühlte Liebe ist ein großer Heiler.

Eure Gefühle für euch sind in Wahrheit rein und lichtvoll, alles andere wird geheilt, wenn ihr bei euch bleibt. Manchmal ist dabei Vertrauen gefragt, aber es lohnt sich. Wir können euch versichern, das ihr wahrhaft glücklich sein werdet, wenn ihr euer reines Selbst fühlt. Dieses Gefühl ist mit nichts zu vergleichen. Ihr werdet es nie wieder vergessen, es wird euch immer erfüllen, egal was kommt,es bleibt in euch. Es ist wie ein Feuer, das nicht gelöscht werden kann.

In Liebe und Frieden, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller,am30.11.2013

Quelle. www.soul-body-mind.de

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 24. NOVEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Veronica, meine Liebe, es passiert: Menschen werden zur Wahrheit geführt, so als ob es Zufall wäre. Es spielt keine Rolle, welchen Weg sie einschlagen, es geschieht. Menschen die nicht in allzu weit zurückliegender Vergangenheit, der Wahrheit gegenüber völlig blind waren, wachen nun auf. Die Begeisterung die dies aufbringt erzeugt ein so herrliches Licht, das niemals gelöscht werden kann.

Ihr lieben Damen, Jean („What is the 'Real' Truth“ = Was ist die 'echte' Wahrheit) und Debby („Extra Terrestrials“ = Außerirdische) habt eine führende Rolle in der Erweckung der Menschheit gespielt. Ihr habt eurem angeborenen Instinkt vertraut, da eure Herzen wussten, dass ihr auf dem richtigen Weg wart. Es war kein Zufall, dass ihr mit dem in Resonanz gegangen seid, was euch über Irland erzählt wurde, denn ihr wusstet in eurer Seele, dass dieser Weg verfolgt werden muss, um die Wahrheit aufzudecken, die an keinem anderen Ort gefunden werden kann. Denn diese kleine Insel besitzt den Schlüssel, der euch von den Fesseln der Kabalen befreit, und allem was falsch und negativ ist. Weil die Kabalen immer befürchtet haben, dass die Wahrheit heraus kommt, haben sie im Laufe der Geschichte alles in ihrer Macht stehend getan, um sicherzustellen, dass Irland und seine Geheimnisse für immer verborgen bleiben.


Die Welt zeigt nun auf Irland. Wissenschaftler werden sich melden und bei der Wiedererlangung dieser Geheimnisse helfen. Es war kein Zufall, dass ich Veronica traf und sie heiratete. Sondern, alles ist Teil des großen Plans, die Menschheit von den Kabalen zu retten. Sie braucht eure Unterstützung in dieser Arbeit. Sie vertraut meiner Führung und hat Menschen um sich, die verstehen, was erreicht werden muss. Deshalb wird so viel versucht, um zu verhindern, dass ihre Arbeit zum Abschluss kommt.

Eure Gedanken haben Energie. Ich bitte euch, sendet liebevolle Gedanken aus, um die notwendige Energie all jenen zu geben, die mit diesem großen Unterfangen betraut sind. Es fügt sich alles schön zusammen. Ihr müsst sicherstellen, dass der Übergang reibungslos geschieht, ohne Gewalttaten oder Racheakte. Seht das als eine Übergabe, ein Beiseitetreten, ein Verzicht der Mächtigen auf alle Rechte. Ich bitte euch, nehmt dieses Ersuchen ernst, da es das Leben für alle leichter machen wird. Ihr werdet schnell vergessen was die Kabalen euch aufgezwungen haben. Alles wird sich euch erschließen. Und alle werden gleich sein und einmütig zusammenstehen. Es gibt nicht einmal die Notwendigkeit eure Stimme zu erheben, denn ihr habt es geschafft. Ihr seid frei, das zu genießen, was von eurer irdischen Existenz bleibt und zwar ohne Behinderung der Kabalen. Seid großmütig im Sieg, denn der Sieg ist euch wirklich beschieden. Seid allen dankbar, die überall auf der Welt, es auf sich nahmen, euch auf dem Weg ins Licht zu führen.

Es gibt viel über euren Planeten zu lernen, also genießt all das, was euch vorenthalten wurde. Die Zukunft wird sich als spannend und erleuchtend erweisen. Fürchtet keinen Menschen, da ihr als Freunde zusammenkommt und nicht als Feinde. Wir beabsichtigen, alle Krankheiten zu entfernen, die von Menschen gemacht sind, um euch zu kontrollieren und in Angst zu versetzen. Unsere Pläne sind groß und sie sind bereit sofort in die Tat umgesetzt zu werden. Um was wir euch bitten ist, dass ihr alle so behandelt, wie ihr gerne behandelt werden möchtet.

Die Einzelheiten der Übernahme der Menschheit werden enthüllt werden. Das wird ein Schock sein und für viele Aufregung mit sich bringen. Lasst solche Gefühle los, denn sie sind nicht einen Gedanken wert. Ihr habt viel interessantere Dinge zu erkunden. Die Vergangenheit ist vergangen, sie musste aufgedeckt werden, um die Wahrheit der Gegenwart einzuführen und den Weg in die Zukunft zu weisen. Lasst die Kabalen selbst mit der Tatsache fertig werden, dass sie gescheitert sind. Sie müssen sich damit abfinden und den Misserfolg bewältigen.

Ihr habt sehr viel erreicht. Blickt in die Zukunft und die eurer Kinder, in der Gewissheit, dass ihr Leben frei sein wird von Kriegen, aufgezwungenen Krankheiten und Leiden. Sie werden sich einer Freiheit erfreuen, wo sie alles was sie wollen, ungehindert erkunden können. Eure Entschlossenheit, die Wahrheit zu erforschen, hat das alles möglich gemacht. Die Geschichte wird eure Bemühungen anerkennen, sich für Gerechtigkeit und Frieden für alle eingesetzt zu haben. Wir werden kommen und mit euch feiern, da dies eine gemeinsame Anstrengung war und wir einander brauchten, um dies zu erreichen. Euer Planet hat so viel mehr zu bieten, als ihr je erträumt habt.

Die Kabalen versuchen eine finanzielle Abwicklung zu erreichen und für sich eine sichere Passage. Ja, ich stimme zu, die Kabalen sind schuld an allem, was auf eurer Welt schief gegangen ist. Sie müssen sich den Fakten stellen und zwar klipp und klar und in aller Öffentlichkeit. Lasst sie gehen. Vergeudet nicht eure wertvolle Energie auf anspruchsvolle Entschädigung. Konzentriert euch stattdessen auf alles, was ihr erreicht habt, indem ihr standhaft geblieben und die Wahrheit gesucht habt. Alles Negative wird entfernt werden. Dies ist eine Mammutaufgabe, also brauchen wir eure Mitarbeit. Die Armeen der Welt werden überflüssig , wenn die sogenannten Kriegsgründe bekannt werden. Diejenigen, die einen Krieg nach dem andern fordern, werden ihre wahre Gesinnung zeigen. Sie haben ihre Macht und die Kontrolle über die Menschheit verloren. Immer noch gibt es einige, die die Runde machen und vorgeben, dass sie mächtig sind. Sie versuchen sich mit Täuschungen durchzuschlagen und so törichte Politiker in Kriege zu verstricken. Sie beabsichtigen nicht leise zu gehen, da sie große Schwierigkeiten haben, ihre Niederlage zu akzeptieren. Und so stolzieren sie umher wie Pfauen, als ob sie immer noch die Kontrolle der Welt hätten. Fallt nicht darauf herein.

Bittet das Licht bewusst in euer Herz einzukehren und werdet die Lichtwesen, die ihr seid. Dies befähigt euch, die Dunkelheit, die euer Leben überschattet hat, zu entfernen. Seht nur das Licht in anderen. Es ist da und wird auf euer Licht reagieren. Beseitigt alle Zweifel über euch selbst, denn wenn ihr an euch glaubt, werden alle Fesseln von euch abfallen. Ihr wurdet auserwählt für diese große Aufgabe der Erneuerung des Lichts auf dem Planeten, so hat jede und jeder von euch, eine einzigartige Rolle in diesem Übergang zu spielen. Dann werdet ihr erwachen, in eurer eigenen Kraft, mit der Fähigkeit, eine friedliche und gerechte Welt für alle zu schaffen.

Meine Liebe, du musst lernen, diesen schrecklichen Stress in deinem Leben besser zu bewältigen. Versuche dir nicht alles so zu Herzen zu nehmen. Du bist viel sensibler, als es den Anschein hat. Diese Dinge werden getan, in dem Versuch, dich zu brechen, aber du bist aus härterem Holz geschnitzt. Du hast alles überstanden, was man dir nach meinem Übergang angetan hat.

Du wirst geliebt, meine Liebe, mehr als du jemals wissen könntest.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Shaniri: Vertrauen und Glauben

Liebe Freunde, ihr könnt vieles erreichen, wenn ihr vertraut und glaubt. Mit eurem Denken und Zweifeln macht ihr oft unsere Arbeit zunichte, eure Gedanken bauen mächtige Energiefelder auf, die nicht einfach verpuffen. Wir dürfen sie nicht ignorieren und müssen sie bestehen lassen, also könnte man sagen sie machen uns machtlos. Ihr selber seid fähig diese Felder zu schwächen oder aufzulösen. Durch neue Gedanken oder Affirmationen. Ihr selber könnt erfühlen ob und wo ihr in solch eine Situation geraten seid und welche Gedanken oder Affirmationen euch helfen könnten. Manchmal ist es auch offensichtlich, wenn ihr in einer Situation immer wieder um Hilfe bittet und nichts geschieht. Darum ist es am sinnvollsten, wenn ihr um Hilfe bittet, loszulassen und nicht mehr drüber nachzudenken. Ihr werdet schnell erkennen, das ihr euch selbst sabotiert habt und ihr selbst die Folgen schnell ändern könnt.

In Frieden und Wahrheit, Shaniri

am 29.11.2013

Quelle:www.soul-body-mind.de

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 1.12.- 8.12. 2013

 

Für Sonntag, den 1.12.

Heute könnt ihr sehen wie schön das Lebe ist, ihr seid erfüllt von Frieden und Freude. Euer Herz will frohlocken und schenkt euch Harmonie im Innen und Außen. Ihr fühlt die neue Liebe und sie macht euer Herz weich. Ihr wollt eure Sanftheit fühlen und seid bereit, sie auch im Außen zu zeigen. Ihr fühlt euch stark und habt keine Angst vor Verletzungen.

 

Für Montag, den 2.12.:

Dieser Tag schenkt eine neue Freiheit., eine Freiheit die euch mit Leichtigkeit durchs Leben gehen lässt, egal was kommt Ihr seid jederzeit zum Spielen bereit,wenn euch die Möglichkeit begegnet. Ihr liebt das und das Leben liebt euch. Euer Enthusiasmus lässt euch Flügel wachsen, ihr fühlt euch unbesiegbar.

 

Für Dienstag, den 3.12.:

Dies ist ein Tag voller Neuheiten, er will euch überraschen. Er trägt viele Geschenke mit sich, prüft ob ihr sie haben wollt, wenn nicht lasst sie weiter ziehen und wartet auf die nächsten. Ihr braucht nichts überdenken lasst spontan euer Herz entscheiden, Gefühle können nicht lügen. Ihr könnt Vertrauen, eure Wahrheit wohnt in eurem Herzen.

 

Für Mittwoch, den 4.12.:

Heute fühlt ihr wer ihr seid,euer handeln entspricht eurem Selbst. Ihr habt keine Ambitionen jemand anders zu sein und nehmt euch so wie ihr seid. Eure Einstellung zum Leben hat sich geändert,ihr braucht keine Sicherheiten mehr,ihr vertraut das ihr getragen werdet. Euer Glaube, euer Vertrauen und eure Hoffnung sind eins geworden und bilden eine gemeinsame Kraft. Sie wird euch erheben.

 

Für Donnerstag, den 5.12.:

Dies ist ein Tag voller Klarheit, erlässt euch sortieren,was ihr wollt und was nicht. Er lässt euch umsetzen,was ihr fühlt. Er lässt euch klare Entscheidungen treffen, die euch Frieden bringen. Ihr könnt für euch einstehen und euch treu bleiben. Euch kann nichts erschüttern und aus der Ruhe bringen, ihr ruht fest in euch. Euer Glück ist euch wichtig.

 

Für Freitag, den 6.12.:

Heute ist vieles anders. Ihr seid bereit in die vollen zu gehen und euch selbst zu leben. Euch ist egal was andere über euch denken und ihr geht euren Weg ohne Kompromisse. Euch kann nichts von eurem Weg abbringen,alle Zweifel sind hinweg gefegt. Ihr ruht in euch und bleibt euch treu. Ihr seid einfach nur 'noch' ihr selbst.

 

Für Samstag, den 7.12.:

Dies ist ein Tag der euch wundern lässt. Ihr seid erstaunt über die Veränderungen um euch herum. Ihr hattet bisher nicht erkannt,wie sehr die Welt im Wandel ist. Ihr seid erfreut und nehmt es zur Kenntnis. Ihr seid bereit weiterhin den Wandel mit zu gestalten. Jeder von euch hat Einfluss auf die gesamte Menschheit,ihr solltet aufhören euch zu unterschätzen.

 

Für Sonntag, den 8.12.:

Heute seid ihr friedlich und lieb, ihr fühlt euch erfüllt in völliger Zufriedenheit. Ihr wisst,die Zeit der Zweifel sind vorbei und ihr seid offen fürs Leben. Ihr bleibt neugierig und gespannt und öffnet euch für Überraschungen. Ihr liebt das Leben und die Menschen. Ihr genießt das Leben in vollen Zügen.

 

Nicole Müller,am29.11.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

Das Manuskript des Überlebens

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

Einladung zum Treffen an unserem Teich

Willkommen zur achten Gruppenmeditation/Sammlung

am Sonntag, dem 1. Dezember 2013

 Liebe Freunde!

 Wir nähern uns jetzt dem letzten Monat in diesem Jahr 2013 und alles was ich sagen kann, ist, dass die Zeit noch nie so schnell verging, wie gerade jetzt. Wie kann es schon bald ein Jahr her sein, dass dieser heiß ersehnte Zeitpunkt des 21.12.2012 hinter uns liegt. Dieses sagenhafte Datum, in diesem sagenumwobenen Jahr, von dem wir annahmen, dass sich alles ändern würde? Wenn ich zurückschaue, sehe ich indes, dass sich so vieles verändert hat. Doch die „Ständigen Begleiter“ erinnern uns immer wieder daran, nichts ereignet sich auf die (von uns ersehnte) Weise und zu der (von uns gewünschten) Zeit. Ein guter Freund hat mir neulich gesagt, dass dieses Jahr 2013 viel mehr transformiert hat, als 2012 und da muss ich ihm zustimmen. Und ihr müsst nur unsere gemeinsamen Begegnungen anschauen, um das bestätigt zu wissen. 2013 war das Jahr, in dem unsere Gemeinschaft wirklich zusammenfand, und jeder Einzelne von uns angefangen hat, in diesen Raum mehr und mehr Licht einzubringen. Wir haben nicht nur diesen Raum mit unserem Licht erhellt, sondern sind auch in uns selbst immer tiefer und tiefer zu diesem Licht vorgedrungen. Und jetzt sind wir hier und sehen dem Monat entgegen, der uns direkt in das Neue Jahr 2014 führen wird. Wir sind nicht mehr dieselben Menschen, die wir noch vor einigen Monaten waren, und doch weiß ich, dass wir in der kommenden Zeit noch mehr über uns hinauswachsen und uns weiterentwickeln werden. Viele von euch genießen an diesem Wochenende ihre Feiertage [Thanksgiving], aber ich denke, es ist für uns alle ein perfekter Zeitpunkt um für unsere Ernte zu danken. Und so möchte ich mich bei DIR bedanken, für alles – was du bist und für alles, was du diesem Ort hier und der ganzen Welt gibst. Du machst einen Unterschied, WIR verändern mit jedem Atemzug, den wir nehmen, und setzen ein Zeichen – um die „Ständigen Begleiter“ zu zitieren und das ist wahr. Und am Sonntag nun, bei unserem Treffen am Teich, haben wir eine wundervolle Gelegenheit, uns selbst und jedem Anwesenden hier in dieser Runde, Danke zu sagen. Einfach in dem wir uns an diesem Lichtnetz, das wir hier gemeinsam geschaffen haben, zusammenfinden. Und wenn wir das tun, wird es auch einen großen Einfluss auf den Rest der Welt haben.

 Und das möchten uns die „Ständigen Begleiter“ dazu sagen:

"Wie ihr bereits bemerkt habt, machen sich diese eingehenden Energien auf allerlei Weise vernehmbar, und im Zuge dessen hat sich für viele von euch nun eine neue Stimme hinzugesellt. Die Stimme der Stille, auch sie hat sich in diesen letzten Tagen und Nächten immer mehr Gehör verschafft. Wir wissen wohl, dass diese Stimme zuweilen, in diesem ganzen Lärmen, untergehen kann, und dennoch ist sie DA. Und denkt daran: wenn wir STILLE sagen, so ist es nicht NICHTS, sondern bezieht sich auf den Mittelpunkt eures Gleichgewichts. Den Teil der Zeit und des Raums, der als das stille Zentrum, sozusagen der Mutterleib der Ausgewogenheit, von ALLEM WAS IST, benannt wird. Und so laden wir alle ein, euch in diesen Mutterleib, in diesen Schoß des Lichts, hineinzuwagen. Eine Gelegenheit hierzu bietet sich an diesem Wochenende – nämlich an diesem Sonntag, dem 1. Dezember, wenn ihr alle dazu eingeladen seid, euch am Teich zu versammeln und euch noch eingehender und tiefer mit diesem leuchtenden und vibrierenden Lichternetz, das ihr gemeinsam gewoben und erschaffen habt, zu verbinden. Den Aufbau dieses umspannenden Lichternetzes habt ihr durch eure Bereitschaft, nicht nur sehr weit in euer innerstes durchzudringen, sondern gleichzeitig auch weit über alles hinauszugehen, erst möglich werden lassen und entsprechend ist es ein weitumfassendes Maschennetz des Lichtes, an dem ihr alle gemeinschaftlich gewoben habt. Und heute möchten wir euch einladen, das Heiligtum - dieses Koordinatenwerks aus Licht - zu betreten. Den Nahtpunkt, an dem die Zeit stillsteht, und in dessen Mitte ihr eure unermessliche Quelle des Lichts finden werdet. Das flammende Licht wird seinen sprühenden Funken auf jedes einzelne Teilchen deines Wesens überspringen lassen.

Und wenn ihr nun diesen Raum betretet, werdet ihr als die wahrhaften Helden empfangen werden, die ihr seid. Denn ihr kommt nicht mit leeren Händen dorthin, sondern führt alles mit euch, WAS IHR SEID, und das geht weit über das hinaus, was der menschliche Verstand überhaupt und jemals erfassen kann. In einer langen Linie von energetischen Abdrücken seid ihr nun die Letzten und darum tragt ihr all' das Wissen und die Weisheit aus unendlich vielen Zeitaltern mit euch, denn jede aufeinander folgende Verkörperung/Inkarnation hat ihr/sein Vermächtnis in diesen Informationspool eingebracht. Und so kommt ihr und steht vor uns, eine schillernde Girlande an Daten in euch tragend und mit euch führend, die nun allen zur Verfügung stehen wird. Diese „informationsdatenbehangene Gliederkette“ wird die Menschheit in ihre neue Zukunft führen und sicherstellen, dass sie niemals wieder in das ALTE zurückfallen wird. Denn ihr tragt wirklich, in jeglicher Hinsicht, eine schwere Bürde.

Es ist eine Altlast, bestehend aus Schwermut, Wut und Schmerz, aber auch eine Ladung aus Heiterkeit, Liebe und Verständnis. Aber der erstere/Vordermann trägt so viel mehr Gewicht als die Letzteren/Hintermänner und jetzt wird all' diese Beschwernis des alten Gepäcks mit offenen Armen entgegengenommen werden.

Und wie wir euch schon, bei anderer Gelegenheit, einmal sagten, ist nichts in der gesamten Schöpfung ohne Bedeutung, denn alles ist tatsächlich Energie. Oder wie euer Sprichwort sagt: In Gottes Reich geht nichts und niemand verloren. Und sobald es seinen Zyklus vollendet hat, kehrt es zurück in dieses Meer an Möglichkeit, von wo aus es sich immer wieder und wieder von Neuem erfindet. Ihr überreicht uns also diese himmlischen Geschenke, denn das sind sie ganz und gar. Aus ihnen wird sich die neue Erde erheben – dieselbe Erde, die aus der alten, vergangenen Erde hervorging, und jetzt aus der reinsten energetischen Struktur neu erschaffen wird. Und durch DICH und DEINE BEDINGUNGSLOSE Liebe(indem du diesem Prozess zugestimmt und ihn zur Reife und zur Ernte geführt hast) wird sich diese neue Welt, wie Phoenix aus der alten Asche, erheben. [Anmerkung der Übersetzerin: wir und damit die Welt erheben uns aus scheinbarer Vernichtung und werden durch diese stille Stimme und die bewusste Energieverknüpfung wiederbelebt]. Wir salutieren euch, denn die Menschheit hat eine sehr lange Zeit benötigt, um endlich an diesen Moment zu kommen. An den Punkt, an dem du aufrichtig bereit bist, das Alte zu überkommen und für immer hinter dir zu lassen, um dich nun vollkommen diesem Prozess – die neue Welt zu erschaffen – hinzugeben. Du bist derjenige, der all' dies erst ermöglicht hat! Ihr seid diejenigen, die es sich zur Aufgabe gemacht und zur vollkommenen Umsetzung gebracht haben! Und so laden wir dich, laden wir euch alle ein, diesen letzten und endgültigen Schritt in diesen Mutterleib, in diese Leibesfrucht des Erschaffens, des Schöpfens, zu gehen. Nehmt diese letzte Stufe mit allem, was euch ausmacht, mit eurem ganzen SEIN. Denkt bitte nicht, dass ihr nicht würdig seid, vor diesem Licht zu stehen, denn erinnert euch daran: desto mehr ihr geschultert habt, desto mehr schürt ihr dieses Feuer des Wiedererwachens.

 Somit bedanken wir uns wieder – im Namen der gesamten Schöpfung – bei euch. Wir sagen aufs herzlichste danke, denn alle eure zahllosen und unvergleichlichen Geschenke und das, was euch nun zufallen wird, die Chance ist, alles im Namen der Liebe wieder gut zu machen.“

Die Ständigen Begleiter.

 Anfang dieser Woche war ich dazu aufgerufen, einen Spaziergang durch den frostbedeckten Wald zu unternehmen und ich habe gewusst, dass es so gewollt war, weil ich ein Foto, für diese Einladung zu unserem Treffen, machen sollte. Denn so sehen die Energien, die ich mit unserer Versammlung verbinde, aus: weiß, ursprünglich, und wie eine leere, reine Leinwand, die nur darauf wartet, dass wir Farben und Leben hinzufügen. Ich freue mich so, die vibrierende Welt zu sehen, die wir alle zusammen erschaffen werden! Und ich freue mich sehr darauf, euch am Sonntag alle wiederzusehen.

Mit viel Liebe und Dankbarkeit von mir, Aisha

Hier sind einige Beispiele der lokalen Ortszeiten, die 21:00 Uhr Osloer Zeit (MitteleuropäischerZeit) entsprechen …

London: 20:00 Uhr
Helsinki: 22:00 Uhr
Sao Paulo: 4.00 Uhr
New York: 03.00 Uhr
El Paso: 1.00 Uhr
Los Angeles: 24:00 Uhr Nachts
Singapore: 03:00 Uhr Montag, Nacht
Tokyo: 04.00 Uhr Montag, in den frühen Morgenstunden
Sydney: 05:00 Uhr Montag, morgens

Hier kannst du Deine regionale Zeit einsehen: http://www.thetimezoneconverter.com/

 Und denke bitte daran, du musst dich nicht unbedingt pünktlich zur angegebenen Zeit in diese Versammlung einklinken, um ein wirksamer Teil zu sein. Alles was du tun kannst, ist dich in die Stille zu begeben und dich - mit der Absicht ein „positiver Übermittler und Sender“ dieser Energien zu sein – verbinden.

 Für Spenden aufgrund meiner Übersetzungsarbeit stelle ich hier mein Konto ein und wer mag, darf gerne etwas spenden: hierzu bitte einfach auf PayPal, unter dieser e-mail Adresse, euren Beitrag eingeben.

 esistallesda@web.de

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung und möge es tausendfach zu euch zurückfinden

Roswitha

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 17. NOVEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


SETZE DICH VOR EINE TATSACHE WIE EIN KIND, UND SEI BEREIT, JEDES VORURTEIL AUFZUGEBEN. FOLGE EINFACH WOHIN AUCH IMMER DIE ABGRÜNDE DER NATUR FÜHREN, ODER DU WIRST NICHTS LERNEN.

T.H. Huxley

Ihr seid jetzt so weit, klar und deutlich das Kontrollnetz zu erkennen, das euren Verstand umgab und euch als Sklaven hielt. Befürchtet niemals die Wahrheit. Es ist jetzt sehr wichtig, dass ihr euch Zeit und Mühe gebt, sie zu erforschen.

„Die Matrix ist ein System, Neo. Dieses System ist unser Feind. Doch wenn du darinnen bist, schaust du dich um. Was siehst du? Geschäftsleute, Lehrer, Anwälte, Tischler. Genau die Köpfe, die wir zu retten versuchen. Aber bis wir das erreichen, sind diese Leute immer noch Teil dieses Systems und das macht sie zu unseren Feinden. Du musst verstehen, dass die meisten dieser Leute noch nicht bereit sind abgekoppelt zu werden. (In Wahrheit gesagt). Und viele von ihnen sind so daran gewöhnt, so hoffnungslos von dem System abhängig, dass sie kämpfen werden, um es zu schützen.“

Morpheus in dem Film „The Matrix“ (Warner Brothers 1999).

Die parasitäre Elite, die Illuminaten, haben nie erwartet, dass die Menschheit aufwachen und ihre Pläne in Frage stellen würde, und zwar, euren Planeten und diejenigen die ihn rechtmäßig bewohnen, zu zerstören. Es ist Zeit für euch die Situation zu erforschen, und das Buch „The Secret Covenant“ zu lesen und ganz zu verarbeiten. Dort ist alles eindeutig dargelegt. Ihr könnt sehen, dass sie ihre Pläne zum Nachteil der Menschheit ausgeführt haben.

Wollt ihr, dass dies so weiter geht? Um künftige Generationen zur Tyrannei zu verdammen, die diese Leute euch aufgezwungen haben?

Lest diese Zeile sorgfältig: „ABER WENN SIE JEMALS HERAUSFINDEN, DASS SIE UNS GLEICHGESTELLT SIND, WERDEN WIR ZU GRUNDE GEHEN. DAS DÜRFEN SIE NIE WISSEN.“

Ja, meine Freunde, die Wahrheit ist manchmal merkwürdiger als die freie Erfindung. Aber um euch von der Tyrannei zu befreien, müsst ihr mit offenen Augen das suchen, was vor euch verborgen wurde. Ich habe nur an der Oberfläche von all dem gekratzt, bevor ich in die Geistige Welt gegangen bin. Ich musste Veronica bitten, weiterhin die dunklen Bereiche der Matrix zu erkunden und euch dabei zu helfen selbst zu erkennen, wie schlimm ihr benutzt wurdet. Es gibt genug zugängliche Informationen. Gute Menschen überall auf eurer Welt teilen ihre Erkenntnisse mit euch. Ihr kommt zusammen und entfernt die falschen Barrieren der Vergangenheit. Ihr seid Kinder des Lichts und euer Licht wird sich verbinden zu einem grandiosen Licht, und das, meine Freunde, wird jede letzte Spur der Finsternis auslöschen.

Viele von euch werden kontaktiert von freundlichen Wesen anderer Planeten, die mit euch Freundschaft schließen wollen, um mit euch zu arbeiten, wenn sie auf der Erde ankommen. Das ist gut. Dies bereitet euch auf das vor, was kommen wird. Das ist das Finale. Wie schnell es enden wird, liegt vollkommen in euren Händen. Ihr seid das Licht und ihr habt die Kontrolle. Lasst euch nicht von der Angst ablenken. Die Kabalen werden euch mit angsterregenden Situationen konfrontieren, die darauf ausgerichtet sind, euch unter ihrer Kontrolle zu behalten. Ihr müsst die bewusste Entscheidung treffen, dass ihr für Wahrheit und Gerechtigkeit für die ganze Menschheit steht. Tut nichts, was euren Mitmenschen in irgend einer Weise schadet. Schützt sie, so, wie ihr von ihnen geschützt werden wollt.

Ihr mögt das Gefühl haben, dass ich eine Menge von euch verlange, aber wenn ihr das ganze Bild sehen würdet, wie wir in der Geistigen Welt es können, dann würdet ihr schnell erkennen, dass die wirkliche Macht in euren Händen ist, und es Zeit ist, sie zu benutzen. Die nächsten paar Monate könnten in eurer Welt alles zum Besseren ändern. Seid ihr bereit für diese Herausforderung?

Diese Herausforderung ist nicht nur für Männer. Frauen müssen ihren rechtmäßigen Platz als Gleichgestellte einnehmen. Es muss hierfür Gleichgewicht bestehen, damit es gelingt … und gelingen wird es! Wie oft muss ich euch erinnern, dass ihr nach Irland zurück gehen sollt. Dort werdet ihr alle Antworten finden. „Irland ist der Schlüssel, der alles aufschließt“. Und Irland ist bereit seine Geheimnisse preiszugeben. Dies ist der Grund, warum die Banken ihre Macht aufbieten, in einem Versuch, dies zu verhindern. Es ist alles so offensichtlich für den Betrachter. Jedes Mal, wenn Irland einen Schritt nach vorne geht, kommt der Vatikan, die Krone, oder die Banken, mit fliegenden Fahnen und Feuer aus allen Rohren, um sie erneut zu unterwerfen. Die Iren haben die schrecklichste Massenvernichtung überstanden, die die Menschheit jemals heimgesucht hat, die vom Vatikan überwacht wurde.

Irland erstand wieder aus der Asche. Die Menschen waren bemüht ein besseres Leben für ihre Kinder zu schaffen, nur um immer wieder missbraucht zu werden. In ihrer Musik erinnern sie an „die schlechten Zeiten“. Sie singen: „VERGESSEN IST DIE RASSE, DIE KEINER KENNT“, oder sollte ich besser sagen, die keinem erlaubt ist zu kennen! Ich bin gerne nach Irland gereist. Ich liebte die Energie dort. Die unverfälschte Spiritualität seiner Menschen muss erlebt werden, um sie zu verstehen. Sie ist einmalig.

Schaut nicht mit Wut und Hass auf die Kabalen, denn das würde euch nur herabsetzen als Person des Lichts. Bedenkt, … dass sie Angst vor euch haben. Ihr seid die Vielen, sie sind die Wenigen. Schickt ihnen Liebe, so viel Liebe, dass sie die Dunkelheit auslöscht, in der sie gedeihen. Sie sind zu bedauern. Aus ihren großen Plänen ist nichts geworden, und sie sind nun auf eure Barmherzigkeit angewiesen (obwohl sie tun als ob das nicht so ist). Lasst euch von ihrer Arroganz nicht täuschen. Sie sind am Ende.

Geht würdevoll und kontrolliert vorwärts, da sie jetzt blockiert sind und gehindert werden viele ihrer heimtückischen Taten durchzuführen. Sie haben keine Kontrolle mehr.

Es ist Zeit, dass gute Menschen zusammenkommen und darüber diskutieren, wie man vorgehen muss, um eine Welt des Friedens und der Gerechtigkeit zu schaffen. Die Entfernung aller Waffen der Zerstörung muss von denjenigen durchgeführt werden, die dafür qualifiziert sind. Solche Waffen werden nie wieder benötigt werden. Ihr wisst in eurer Seele, dass da etwas furchtbar falsch ist, in der Art und Weise, wie eure Welt betrieben wird.

„SOBALD ER SICH AUF DEN WEG DER FORSCHUNG BEGIBT, UM HERAUSZUFINDEN WAS DAS IST, GIBT ES KEIN ZURÜCK MEHR, AUF SEINER SUCHE“. Die Bedeutung ist, dass wenn wir erst einmal von dem Strom des Wissens getrunken haben, KANN UNSER LEBEN NIE MEHR DASSELBE SEIN, denn unser Weltbild verändert sich für immer und wird ein unendliches Abenteuer.“

aus „Irland – Land der Pharaonen“ (von Andrew Power)

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können. Das sagt alles. Denkt darüber nach. Es erschließt sich alles vor euch. Genießt das Abenteuer eures Lebens. Meine Liebe, wir begleiten alle, die uns um Hilfe bitten. Alles öffnet sich und wird aufgedeckt. Nichts kann mehr verborgen bleiben.

Versuche doch eine Pause zu machen. Es ist zu viel zu bewältigen, sieben Tage die Woche. Es ergibt sich alles, genau so wie geplant.

Wisse, du bist geliebt und umsorgt.

Dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

DIE GROSSE REVOLUTION

BABAJI

 

27. November 2013

Geliebte Menschenkinder,

diese Zeitleiste wird von Umbrüchen erfasst.

Das unendliche Wachstum der Schöpfung schreitet voran.

 

Phuro!

Freut euch und lasst euch von allen Ereignissen inspirieren. 

 

Ich bin erneut auf diese Welt gekommen,

um das, was ich angekündigt habe zu vollenden,

um die „große Revolution“ auf allen Ebenen dieser sich

erhebenden Welten fortzuführen, bis sich über-all das

Licht Gottes, die Wirklichkeit Gottes und die Gottesverwirklichung
durchsetzten. Die Inthronisation des Lichts und der Liebe Gottes

steht auf den obersten Ebenen der 4D-Welten bevor.

Und dazu werden diese Ebenen dem Wandel,

um sich zu verwandeln, ausgesetzt.

 

Die große Revolution, ausgelöst durch die Lichtkräfte,

die nun auf Erden etabliert sind, steht bevor.

 

Die Vorbereitungen dazu sind nun auch auf den

obersten Ebenen der 4D-Hlogramme abgeschlossen,

die kosmische Pause ist beendet. 

 

Entfernt die Zeit aus eurem Denken,

dann werdet ihr auch diesen Tagen entspannt entgegensehen.

Entfernt jede Erwartungshaltung, denn das, was kommt,

kann nicht erwartet werden, da es bereits existiert.

Diese Raumzeitebene erhält eine neue Struktur. Zeit- und raumlos,

da direkt an die Urquelle allen Seins angebunden, was jeden Bezug

zu Zeit und Raum auflöst. 

 

Dies geschieht Schritt für Schritt und nachdem

die „große Revolution“ entbrannt ist, nachdem

das ewige Feuer des Lebens alles Verdorbene transformiert hat.

Zeitgleich und in einigen wenigen Tagen, immer der göttlichen Logik
gehorchend, rollen die Ereignisse von der Spule des allen Lebens ab.

 

Zeitkonzepte verlieren ihre Macht über euch, da sich diese

Strukturen auflösen und der Raum wird anders, da grenzenlos,

erfahren. Staaten stürzen über die Nacht und neue Staaten
entstehen aus dem Nichts, Völker werden entwurzelt damit
sie sich in der neuen Welt tiefer als je zuvor verwurzeln.  

 

Der Himmel entsendet seine
mächtigsten Lichtkrieger zur Erde!

 

Die Endzeit hat die obersten Ebenen der 4D-Erden erreicht,

das Wort Gottes und das Lichtschwert der Lichtkrieger haben

die Macht auf dieser Welt übernommen. 

 

Ich bin

 

BABAJI

Die Erde ist in meiner Obhut

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/die-grosse-revolution-babaji.html

 

VON DER TRÄGHEIT

RUMI

 

27. November 2013

Träge der,

der sich in überflüssigen Beschäftigungen
verliert.

Träge der,

der sich zu nichts aufraffen kann.

Träge der,

der durch Aktivität das bewusste
Wahrnehmen des Lebens meidet.

Träge der,

der durch Faulheit keine Fragen stellt. 

 

Geliebte Menschen,

 

die Trägheit meidet das Licht, da ein unbewusster Geist das

Licht meidet. Und Trägheit bedeutet, unbewusst zu sein,

bedeutet zu schlafen, sich in der Illusion zu verlieren, anstatt

wachsam und klar, mit geschärftem Verstand und ganzem

Bewusstsein, das Leben zu erfassen.

 

Der Faule als auch der Fleißige neigen gleichermaßen

zur Trägheit, so der Eine durch Untätigkeit unwillig ist

sein Bewusstsein zu schärfen und der Andere durch

unnütze Tätigkeiten sich selbst von der wahrhaftigen

Lebensweise  ablenkt.

 

Zwei Seiten einer Münze die sich offenbaren,

denn die Trägheit bedeutet, den Unwillen sich seiner

selbst und des Lebens bewusst-zu-sein. 

 

Im umgekehrten Sinne kann der scheinbar Faule

bewusst und der sichtbar Fleißige erwacht sein,

beides schließt sich nicht aus und alles kommt vor. 

 

In dieser himmlischen Botschaft ist darauf verwiesen,

dass sich heute alles auf dieser Welt befindet, und dass

nicht alles sofort zu durchschauen ist. Daher ist es nötig

alle Muster abzulegen, damit ihr gedanklich frei seid und

den Blick schärft, damit ihr wisst, womit ihr es zu tun habt,

so der Eine sich über den Fleiß definiert und der Andere nur

die Faulheit kennt.

 

Bedeutend ist diese Tatsache deshalb, da sich immer noch

viele Menschen von äußeren Erscheinungen täuschen lassen.

Was bedeutet, dass sie weder in der Lage sind sich selbst noch

ein erwachtes Bewusstsein, so es ihnen begegnet, zu erkennen.

Die ist insofern von Bedeutung, da heute die Zuordnungen stimmen

müssen, denn wenn ihr die wahren Merkmale der Bewusstheit bei

euren Menschengeschwistern nicht erkennt, wie wollt ihr diese  

an euch selbst richtig deuten? Eines bedingt das Andere, nichts

steht für sich selbst, obwohl alles aus sich selbst heraus geboren

wird. 

 

Träge sind all die zu nennen, die es meiden, das göttliche Licht

in ihr Leben zu lassen, da sie sich der unerlösten Themen nicht

stellen wollen. Eine Arbeit, die unvermeidlich ist, so man wachsen

und erwachen möchte.

Sich selbst bewusst-zu-sein bedeutet, sich der Umgebung,
des Umfeldes, der Tatsachen dieser vergänglichen Welt bewusst
zu sein und sich seiner eigenen Göttlichkeit und Gott bewusst
zu sein.

Mit wachsamen Blick jeden Tag zu leben,

vor jeder Täuschung fasziniert verweilen,

bis man dieser den Zauber nimmt und sich aus

der Macht, die diese über euch ausgeübt hat, befreit. 

 

Bedeutend ist: BEWUSST-SEIN.

 

Träge sind jene, die entscheiden unbewusst zu bleiben,

da sie sich der Mühe zur Erlangung von Bewusstheit noch

nicht unterziehen wollen, da sie den alchemistischen Vorgang

der Transformation meiden, um ihr gewohntes Leben

fortsetzten zu können. 

 

Für euch, die ihr im Prozess des Erwachens seid,

ist es bedeutend, sich nicht aufgrund äußerer Bilder

täuschen zu lassen. Blickt immer tief hinein und weit

dahinter, denn ein Wesen offenbart seine Wahrheit niemals

durch sein Tun sondern immer durch das Sein. 

 

Tief im Inneren, verborgen vor dem eigenen Licht,

hüten die Menschen ihre Geheimisse, und es ist gut,

dass ihr zunächst euer eigenes Geheimnis lüftet, ehe ihr

euch daran macht, die Schattenwelt euer Geschwister richtig

zu verstehen und zu erkennen. 

 

Bedeutend, da jede Täuschung nur ein weiterer Stein am

Bein ist und euch hindert geeignete Schritte zur Verwirklichung

zu tun.  

 

Liebe ist Erkenntnis, danach folgen die Taten.

Gute Taten ohne Liebe, sind wie ein funkelnder Stein,

der einem Diamanten gleicht, der jedoch bei näherer

Betrachtung als Kunststein entlarvt wird. 

 

Praktisch: Gleicht euren Unwillen bei euch selbst zu

Erkennen nicht durch unnötige Beschäftigungen aus,

oder so ihr zu den Faulen zählt, unterlasst es, untätig zu sein,

da ihr euch vor eurer Wahrheit fürchtet. 

 

Leuchtet weiter tief in eure Seele, damit ihr die Seelen euer

Geschwister erkennen könnt – damit ihr einwandfrei bestimmen

könnt, was ist, wer was ist und warum es ist.

 

Täuschungen verlieren so die Macht über euch

und die Trägheit verliert an Einfluss in euren Leben.

Wach ist der, der sehen will was ist, träge sind die,

die vor der individuellen, planetaren und universellen

Wahrheit flüchten und in leicht durchschaubaren Lügen

Zuflucht suchen. 

 

Erhebt euch zu neuem Leben.

Überwindet die Trägheit des Faulen und die Trägheit

des Fleißigen – denn wer sich seiner Wahrheit verschließt,

gleich auf welche Weise, der ist für diese Zeit ungeeignet

und für den bleibt der Aufstieg fern. 

 

Ich bin RUMI  

Ich bin die Liebe.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/von-der-tragheit-rumi.html

 

Das Manuskript des Überlebens

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

Haltet Innenschau

 25. November 2013

 Die Zeit, nach innen zu gehen, war noch nie so wichtig wie heute. Auf allen Seiten geschieht so vieles und das erschwert es euch, nach innen, in die Stille zu gehen und wirklich nachzuspüren, was in euren eigenen Bereichen geschieht. Wie ihr selbst sehen könnt, seid ihr jetzt ganz leicht abzulenken  -  nicht nur von den körperlichen Reaktionen, die diese starken Energien erzeugen können, sondern auch durch den Lärm im Außen, der gerade heftig über eure Welt hinwegfegt. Lasst euch nicht irritieren, diese Furore ist zwar nicht ausdrücklich da, um euch von eurem Pfad abzubringen, aber alle äußeren Angelegenheiten dienen euch derzeit als Ablenkung, um eure Schwingungsfrequenz zu senken. Durch diese ständigen Ablenkungsmanöver fällt es euch nicht leicht, euch auf eure Eigendynamik zu besinnen und euren Fokus wieder entsprechend auszurichten.

 Gerne wiederholen wir an dieser Stelle noch einmal unsere Empfehlung, die wir schon so oft gegeben haben, doch noch nie war sie so dringlich, wie heute. Denn JETZT seid ihr im Begriff Neuland zu betreten und die einzige Möglichkeit für euch, das zu tun, ist es, sich noch tiefer mit sich selbst zu verbinden. Noch tiefer, noch stiller, noch konzentrierter und noch bewusster, als jemals zuvor.

 Denn das ist der Platz, wo dieses Neuland, dieses noch völlig unerforschte Gebiet beheimatet ist und eure Mitte ist wirklich der einzige Ort, an dem ihr es finden werdet. Weder wird es auf einem Bildschirm erscheinen, noch könnt ihr es in einer Zeitung nachlesen, und schon gar nicht wirst du es aus dem Mund einer anderen Person mitgeteilt bekommen. Eher noch verwirren euch – in Zeiten wie diesen – solcherlei Nachrichtenübermittler. Deshalb raten wir euch, die Zeiten, die ihr extern verbringt (sei es körperlich außer Haus, oder durch eben diese Täuschungsmanöver), begrenzt zu halten und gebt euch selbst ausreichend Raum und Zeit, um immer wieder eure „bewusste“ Mitte zu finden und dort zu verweilen.

 Noch einmal, nichts und niemand kann finden, was dort auf euch wartet – es liegt an euch, diese Schatztruhe in euch selbst zu bergen und zu öffnen.  Die vielen Kostbarkeiten, die dort auf dich warten, können von keinem anderen, als nur von dir selbst, entdeckt werden. Und wenn es dir nicht gelingt, die Reise nach Innen anzutreten und dich diesen unzähligen Schätzen zu öffnen, bleiben sie dort unentdeckt liegen. Bedenke, wenn du beschließt, auf dieses Vermögen in deinem Inneren zu verzichten, dann wird nicht nur deine Fähigkeit, völlig über dich hinauszuwachsen und jenseits aller bisherigen Grenzen zu gehen, beschränkt bleiben, sondern auch das Kollektiv betreffen.

  Deshalb spielt ihr eine wesentliche Rolle in diesem ganzen Szenario und desto leidenschaftlicher eure Sehnsucht nach dem in euch verborgenen Reichtümern ist, desto mehr tragt ihr zu Gunsten der gesamten Menschheit bei. Und deshalb: desto mehr du in dich gehst und diese Unendlichkeit erforschst, desto größer werden allerorts das Glück und die Freude sein. Denke bitte daran, der Erfolg wirkt sich nicht nur auf dich persönlich aus, sondern wird die gesamte Schöpfung bereichern und zur Entfaltung bringen. Ihr seid keine isolierten Sandbänke, ohne festen Boden,  die ziellos irgendwo im großen, weiten Meer treiben. Ihr seid alle Einzelmoleküle, die in diesem/ihren Dasein mit all’ den anderen Molekülen, um euch herum, verbunden sind. Und in dem Moment, in dem du zu einem höheren Maß an Verständnis und Weisheit gelangst, gewährleistest du gleichzeitig, dass alle, die dich umgeben, von und auf der gleichen Schwingungsebene berührt werden. Ja, wir meinen ALLE, denn eine Schwingungseinheit beeinflusst alle anderen auf gewisse Weise mit - sowohl nach oben, auf der Skala, als auch nach unten. Ihr seid keine Solisten, ihr spielt alle in einem riesigen Orchester, die gesamte Schöpfung erfassend. Also: wenn du dich auf deiner Reise zur Selbstentdeckung und Selbsterkenntnis immer mehr nach innen wagst, verhilfst du auch allen anderen dazu, ihre Melodie zu ändern.

Bitte denkt daran, dass das auch auf all’ jene zutrifft, die noch nicht einmal hören können, dass hier ein majestätisches Meisterwerk erklingt. Was sie wahrnehmen werden, wenn sie versuchen zu diesen - noch in ihrem Innern - verborgenen Codes/Verschlüsselungen vorzudringen, ist, dass sich der Druck in ihrem Inneren noch verstärkt und es wird ihnen – zunächst noch – nicht möglich sein, irgendetwas zu entschlüsseln. Sie werden einfach nur von einem beunruhigenden Gefühl beschlichen, dass
„irgendetwas“ im Anmarsch ist, und nehmen dies dann als Grund für ihren zusätzlichen innerlichen Druck. Erinnert euch einfach daran: wenn ihr in euch eine Türe öffnet, die eure Eigenfrequenz noch weiter erhöht, so öffnet ihr gleichzeitig Tür und Tor zu etwas, das alle tangiert, sogar jene, die nicht bereit sind, zu erkennen, dass tatsächlich ein großer Wandel bevorsteht. Was sie fühlen werden, ist ein noch stärkerer Impuls, der sie endgültig aus dem Gleichgewicht bringen wird und sie werden sich sehr schwer darin tun, sich in die Stille, in ihre eigene Mitte zu begeben und ihre Ausgewogenheit wiederzufinden. Doch sie werden ihr Gleichgewicht nicht eher finden, ehe sie sich der Druckkraft der einströmenden energetischen Anhebungen (Schwingungserhöhungen) öffnen, und so werden sie zunehmend unsicherer und verwirrter darüber, was sie in ihrem eigenen Leben vorfinden und darüber, was sie gerade erleben. Und die Auswirkungen dieser ansteigenden Spannung und Belastung zeichnet sich gerade bei vielen eurer Mitmenschen ab. Aber vergegenwärtigt euch einfach immer wieder: ihr wisst nicht, wann bei ihnen der Groschen fallen wird, wie ihr zu sagen pflegt. Jeder einzelne von ihnen ist eingeladen, wann immer sie sich bereit dazu fühlen, durch diese weit geöffneten Türen / Portale zu gehen und nichts und niemand ist davon ausgeschlossen.

 Doch nun zurück zu euch, denn vergesst nicht, wie oft wir euch schon sagten, wie wichtig eure Rolle in diesem Veränderungsprozess ist. Du hältst das Steuerrad in deinen Händen, du hast deinen Fuß auf dem Pedal, du bist zweifelsohne derjenige, der durch die Entscheidungen, die du triffst, den Kurs und die Geschwindigkeit bestimmt. Also noch einmal: denkt unbedingt immer wieder daran, euch zurückzuziehen und nach innen zu gehen, denn dort wirst du die nächste „große Sache“ - wenn du so willst - finden, nämlich die Reihe von Chiffrierschlüsseln, die dort nur darauf warten, von dir entdeckt und dekodiert zu werden. Und einfach nur in dem du auf sie schaust, wirst du wieder zum Beobachter, der all’ dies überhaupt erst möglich macht. Also, lass’ dich nieder, schließe deine Augen und begebe dich auf eine innere Reise, die dich weit, weit fort an einen Ort trägt, an dem du noch nie zuvor gewesen bist, der aber mit großer Spannung deine Ankunft erwartet. Du wirst wissen, wenn du dort angekommen bist! Denn auch wenn dir dieser Ort für so lange Zeit verborgen und nicht zugänglich war, so wirst du dich mehr als willkommen fühlen, wenn du dort ankommst, und es wird für dich wie das nach Hause kommen, nach einer langen und beschwerlichen Reise, sein. Und wenn du jetzt endlich dort ankommst, wirst du auch wissen, dass dich nichts und niemals mehr etwas von diesem Gefühl der HEIMAT abbringen kann. Und du wirst auch wissen, dass du von diesem Moment an Fahrt aufnimmst und du - und damit ALLES WAS IST  - mit großer Freude in eine hell strahlende Zukunft eilst.

 Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

UMWÄLZUNGEN ERREICHEN DIESE ZEITLEISTE

BABAJI

 

26. November 2013

Geliebte Menschen,

 

in einigen wenigen Tagen, die für den letzten Schritt

im Wandel dieser Welt bemessen sind, geschieht das

Unausweichliche, ereignet sich das Unerwartete und es

wird das Unvorstellbare zur Wirklichkeit. 

 

Von den Einen als Freudenfest erfahren,

von den Anderen als Schreckenszeit erlebt.

Oben wird zu Unten und alles unterliegt der

Neustrukturierung dieser Welt. 

 

Plötzlich, und zu der Zeit, in der sich selbst die

ausdauernden Lichtkrieger vom Lichtweg abgewandt

haben, über die Nacht und dann, so selbst die mutigsten

Lichtkrieger an den Zuständen dieser Welt verzweifeln,

wird sich ereignen, was sich ereignen muss, da die Zeit

dafür gekommen ist.

 

In sich zu stehen bis zum Schluss, wird nur wenigen Menschen

gelingen. Es sind die, die aufgrund ihrer langen Inkarnationszyklen

den Lauf der Zeit verstehen und sich selbst nicht mehr im

Zeitenwandel erfahren.

 

Es sind die, die, die das Konzept der Zeit verlassen haben

und die, die sich in der Zeit als Gefangene erlebten.

Es sind die, die große Lasten trugen, die  erwartet sind von Gott.  

 

Und alle die, die dieser illusionären Welt eine

Wirklichkeit einatmen, bleiben Gefangene derselben. 

 

Umwälzungen, die euch angekündigt sind,

erreichen diese Zeitleiste.

 

Haltet euch bereit und freut euch:

Ihr seid gemeint, ihr, die ihr lange darauf gewartet habt. 

 

Ich bin

 

BABAJI

Das ALLES-WAS-IST Bewusstsein und Gott.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/umwalzungen-erreichen-diese-zeitleiste.html

 

Konfuzius: Was in euch geschieht

Liebe Menschen, viele von euch fühlen sich sehr unwohl in dieser Zeit, ihr fühlt euch unsicher, da so viel Altes nochmal auftaucht, von dem ihr dachtet es wäre längst geheilt. Es steigen die letzten Gefühle auf, die noch geheilt werden müssen, bevor ihr frei werdet für die neue Liebe. Eine tiefe allumfassende Liebe in vielen neuen Facetten die bedingungslos ist. Um sie wahrhaft fühlen und leben zu können, braucht ihr ein freies, offenes Herz mit einer reinen Absicht. Die Liebesschwingung auf der Erde steigt momentan stetig an, das führt dazu das ständig alte Themen los gerüttelt werden und zur Heilung bereit sind. Dieses derzeitige Chaos ist im Grunde ein Segen und ein Geschenk für euch.

Es ist die Sichtweise und der Umgang mit dem Chaos, der euren Nutzen und Gewinn daraus bestimmt. Wenn ihr es als Chance seht und euch nicht in den alten Gefühlen verliert, sondern sie los lasst, könnt ihr am meisten gewinnen. Ihr habt es fast geschafft, die momentan angestrebte Liebesschwingung auf der Erde wird am 1.12.2013 erreicht sein, dann wird nichts neues Altes mehr los gerüttelt werden, dann braucht ihr nur noch loslassen und könnt Neues kreieren.

In Frieden und Freiheit, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 24.11.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Saul: Der spirituelle, evolutionäre Fortschritt, den ihr in so kurzer Zeit gemacht habt, ist wirklich enorm

 

10. November 2013 von John Smallman

 

Viele auf der Erde fühlen sich sehr verunsichert, weil es scheint, dass das, was sie gehofft und gebetet haben - Frieden, Harmonie, Freiheit und Fülle für alle, ein Zustand der Liebe um die ganze Menschheit zu umarmen - nur eine Chimäre ist, eine unerreichbare Hoffnung in einer verrückt gewordenen Welt. Nun, die Welt ist seit Äonen närrisch, und langsam, durch all die Zeiten, bringen die Gebete und Absichten vieler Heiligen eine erstaunliche Veränderung : eine Bewegung von einem Zustand der wahnsinnigen, ängstlichen und zerstörerischen Wut zurück in Richtung Liebe, euren ewigen, gottgegebenen Zustand. Das ist es, was ihr alle auf die Erde bringen wollt, die Rückkehr zur Liebe, und ihr seid erfolgreich trotz eurer Zweifel und Ängste.

Bitte konzentriert euch auf die erstaunlichen Fortschritte, die in den letzten Jahrzehnten in der spirituellen Entwicklung der Menschheit gemacht wurden, als eine große Zahl von euch das Urteilen über fremde Kulturen, Religionen, politische Ansichten und persönliche Lebensstile losgelassen hat, und sich in Richtung Akzeptanz bewegten.

Der spirituelle, evolutionäre Fortschritt, den ihr in so kurzer Zeit gemacht habt, ist wirklich enorm. Es ist ein bisschen wie das, was Ökonomen manchmal als 'J-Kurve' bezeichnen, wo ihr ein gewisses Maß an Verwirklichung erreicht habt, in diesem Fall in eurer spirituellen Entwicklung, und dann scheint es, dass ihr wieder auf ein niedrigeres Niveau gedrückt werdet. Jedoch bei Erreichen der unteren Sohle dieser J-Kurve, die nur einen sehr kurzen Weg nach unten hat, gibt es nur noch einen Weg zu gehen, und das ist nach oben! Der Bogen im J ist abgerundet, also sucht nach Hinweisen und ihr werdet sie finden, weil alles um euch herum so ist, und auf eure Anerkennung wartet. Indem ihr erkennt, dass es wirklich so geschieht, steigt eure Seele und auch die Macht eurer Absicht und eurer Liebe, und euer Aufstieg auf der Linie des J wird sich beschleunigen und euch zu eurem Erwachen bringen.

Euch wurden Göttliche Versprechen gemacht und sie werden in jedem Moment eingelöst. Eure Unfähigkeit, dies zu sehen und zu erkennen ist aufgrund der Verwirrung und des Irrsinns, die in der Illusion bei ihrer Gründung aufgebaut wurden, als es die Absicht war, ein Zustand der Trennung zu erleben. Ein Teil dieser Wahrnehmung ist zurückzuführen auf das Konzept der linearen Zeit - ein Moment der Aufnahme eines Weges in der Vergangenheit, der Gegenwart und einer Zukunft, die sich endlos dehnt und eher angsterfüllt vor euch steht, abgesehen davon, dass euer individueller Tod irgendwann unvorhergesehen auftreten wird, in einem unerwarteten Moment in dieser Zukunft, vielleicht wohl schon sehr bald ! Das ist genug um alle zu verunsichern, die wählten zu glauben, dass die Illusion die einzigste Realität ist – die wahrgenommen und mit euren physischen Sinnen gemessen werden kann und durch Instrumente, entwickelt, um diese Sinne zu verbessern.

Alle, ohne Ausnahme, wünschen einen gültigen und erhebenden Grund dafür, als ein Mensch auf der Erde zu leben. Aber viele haben eine Kultur akzeptiert, die alles verwirft, was verkörperte Menschen nicht physisch sehen, fühlen, riechen, schmecken, hören, oder wissenschaftlich messen können, trotz der Tatsache, dass die Wissenschaft ständig sich selbst neu erfinden muß, da neue Informationen und neues Wissen die Grundlagen aushöhlen, auf denen bisheriges 'gesichertes und unleugbares Wissen´ instabil aufgebaut war. Diese Haltung zeigt, daß das Leben mit Scheuklappen zu leben, ein sicherer Weg ist, um mit den grenzenlosen Unsicherheiten zurechtzukommen, die während eines Lebens auf der Erde ständig auftreten. Und Hoffnungen zu erwecken, indem man wählt zu glauben, dass das Leben ewig ist, dass es nicht aufhört, wenn das irdische Fahrzeug zur Ruhe gelegt wird, gilt als dumm und ignorant. Doch ohne diese Kenntnis und diesen Glauben, wird Angst endemisch und muss mit Nachdruck geleugnet werden.

Angst ist ein Aspekt der Illusion, die zum Erwachen führen kann, wenn sie angenommen und erforscht wird, weil sie ein Weckruf ist. 'Vor was habe ich Angst, und warum? Ich weiß es nicht, ich bin ein intelligenter Erwachsener, und es gibt wirklich nichts zu befürchten, ich sollte mich nur zusammenreißen und wieder weiterleben.“ Das ist Ablehnung, die Angst ist begraben und schwelt weiter, was alle Arten von Problemen verursacht die keine erkennbare Ursache zu haben scheinen. Es erzeugt Wut, die dann häufig ausgedrückt wird und Anlass ist, diese auf Handlungen oder Verhalten eines anderen zu projizieren.

Ihr alle habt Weisheit, und diese Weisheit sagt euch, dass euer Leben einen göttlichen Zweck hat, der würdigt, dass ihr göttlich erschaffene Wesen der Liebe seid und das Glück und Zufriedenheit daher kommen, liebevoll zu leben. Jeder will geliebt werden, jeder sehnt sich nach Liebe, denn Liebe ist eure Natur, und ohne sie seid ihr völlig beraubt. Und Sie umgibt und umhüllt euch in jedem Moment, so daß ihr Ihrer liebevollen Umarmung nicht entkommen könnt.. Aber alles Lieblose ist Ihr ein Gräuel, und wenn ihr wählt in Gedanken, Worten oder Taten lieblos zu werden, schließt ihr eure Herzen und schließt die Liebe aus. Und herein kommt die Angst, die geleugnet oder bezwungen werden muss, aber das Bezwingen ist es nur eine andere Form der Ablehnung.

Die einzige Befreiung von der Angst geschieht durch Die Liebe. Wenn ihr nach innen geht und leise euer Herz öffnet für Die Liebe die euch umgibt werden eure Ängste erleichtert, und je mehr ihr euch für Sie öffnet, umso größer die Erleichterung. Und doch scheint es verrückt, in dieser als Realität überzeugenden Illusion, Die Liebe zu umarmen und sie bedingungslos allen anzubieten, mit denen ihr in irgendeiner Weise interagiert, Dennoch gibt es nur sehr wenige von euch, die nicht jemanden kennen, die genau dieses tun, und ihr könnt ihre ruhige und zufriedene Annahme des Lebens, in welcher Form es sich ihnen auch immer zeigt, und die sich daraus ergebende Freudigkeit, nicht übersehen.

Es gibt sehr wenige unter euch, die nicht erkennen, dass es Frieden in der Welt gibt, wenn alle liebevoll leben und viele von euch sind gerade damit beschäftigt, genau das zu tun und bringen diesen Zustand ins Dasein. Jederzeit liebevoll zu sein, ist die Absicht aller, aber die Ablenkungen der Illusion führen euch häufiger weg von diesem Ideal, als ihr vielleicht wahrhaben wollt, sodass ihr diesen Vorsatz vergesst und lieblos reagiert auf eine Situation, die euch bedrohlich scheint. Ja, ihr findet es manchmal schwer und ihr sagt oder tut Dinge, die ihr später bereut, bitte erinnert euch selbst an die enormen Fortschritte, die ihr in der Bestärkung eurer Absicht und dem Wunsch, immer liebevoll zu sein, erreicht habt und feiert eure Erfolge, anstatt euch für eure Schwächen zu verurteilen.

Hier in den geistigen Welten, wo ihr in Wahrheit bei uns seid während ihr dessen noch unwissend verharrt, haben wir weiterhin Freude an den bemerkenswerten Fortschritten, die ihr bei der Zerstückelung und Auflösung der Illusion durch die Absicht, zu lieben und sie in die Praxis umzusetzen, macht. Euer Erfolg ist göttlich garantiert, wie ihr gut wisst, so bleibt dabei, weiter zu machen und die Menschheit zu wecken, wie es schon immer eure Absicht war.
Mit so viel Liebe, Saul.

 

Übersetzung: Simone

 

 

 

 

 

Die Lichtgeschwister aus Sirius: „Das kosmische Jetzt“ (24-11-2013)

 

 

 

Geliebte Erdenmenschen - geliebte Schwestern und Brüder im Sein – wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius und wir möchten jetzt mit unseren Worten bei Euch sein. Wir sehen – wie viele Energien in Eurer linearen Zeit sich um Euren wunderschönen Planeten „Gaia“ sammeln - fokussieren und wie Ihr damit beschäftigt seid diese bunte Mischung - diesen „Cocktail“ aus einströmenden Schwingungen in Euer energetisches Sein hineinzunehmen. Mutter Erde und auch Ihr – geliebte Erdengeschwister – Ihr braucht momentan viel Zuwendung und innere Ausgeglichenheit – das hilft die einströmenden Energien in das Feld hereinzubringen und zu stabilisieren. Ruhe und „In-Sich-Gehen“ kann Wunder vollbringen zu dieser Zeit Eurer linearen Wahrnehmung des Zeitfeldes.

 

Das kosmische Jetzt wird immer bedeutungsvoller – je mehr Ihr in Eurem Prozess voranschreitet und Euch dem „Brechen“ des linearen Zeitfeldes nähert. Ihr könnt schon – in Phasen der Meditation oder des stillen In-Sich-Gekehrt-Seins spüren – wie und was das für Euch und Euer Sein bedeutet. Viele Menschen brauchen noch das Gefühl eines linearen Zeitfeldes und sind quasi abhängig davon – ohne es zu merken.

 

Doch seid versichert – alles verändert sich in Eurer Wahrnehmung hin zur Ganzheit und Vollkommenheit – so wie Ihr in Eurer ursprünglichen Blaupause der Schöpfung angelegt seid – als vollkommen souveräne Schöpferwesen ohne Einschränkungen und Grenzen. Es ist ein Prozess der Erinnerung – den Ihr durchlauft und Ihr seid wirklich weit vorangeschritten – auch wenn in Eurem äußeren Umfeld immer noch die sichtbaren Beweise nicht offensichtlich zutage treten. Es ist ein Prozess – der von Eurer Seele und der kosmischen Seele ausgehend zu Euch kommt – aus Euch kommt – und die Energien der Seele sind nunmal in Eurem 3D-Sein nicht vordergründig sichtbar.

 

Geht in Euch und gebt Euch Eurem Atem – der Energie der Seele – dem kosmischen Fluss der Liebe und des Lichts hin und das ist so viel mehr – wenn Ihr das tut – als was Ihr Euch gegenwärtig noch vorstellen könnt. Ihr seid die Brücken des Lichts – des Regenbogens und über Eure Absicht – Eure Aufmerksamkeit und Euren Fokus fließen die alles transformierenden Energien herein in das irdische Sein. Wir danken Euch für Euren Dienst im Licht und verbleiben mit lichten Grüßen direkt aus unserem Herzen.

 

Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius – Eure Schwestern und Brüder von den Sternen.

 

 

 

In Liebe, Freude und Verbundenheit..........Shogun Amona

 

 

 

Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

 

 

 

 

 

 

 

Das Manuskript des Überlebens

 

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

 

Anmerkung der Übersetzerin:Liebe Leserinnen und liebe Leser, um die Lesbarkeit zu vereinfachen, habe ich auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form ausdrücklich als geschlechtsunabhängig verstanden werden möchte.

 

DAS IST ES

 

 23. November 2013

 

 Und wieder beschleunigt sich die Zeit - in jeder Hinsicht. Was euch bisher als vorgegebenes und festes Koordinatensystem diente, gibt es nun nicht mehr. Seht ihr, die Menschheit ist davon ausgegangen, dass es so etwas wie „Naturgesetze“ gibt, die fortwährende Gültigkeit besitzen und alles daran gemessen werden konnte, eben weil sie eine feste Größe definierten. Das mag so der Fall gewesen sein, oder hatte zumindest lange den Anschein, doch jetzt unterliegt wirklich alles dem fließenden Wandel. Diese feststehenden mentalen Konzepte zwängten euch in ein Korsett und waren die sichere Vorgabe, dass sie für euch Menschen einfach unveränderlich seien. Und wenn diese scheinbaren konstanten Größen und Werte nun anfangen zu schwanken, tut ihr euch hart damit, irgendwo etwas mit Beständigkeit und Folgerichtigkeit zu finden. Somit bekommt das Chaos, auf das wir uns immer wieder in der Vergangenheit bezogen haben, tatsächlich eine völlig neue Bedeutung. Chaos ist Bewegung, Verschiebung, Veränderung, Chaos ist Klärung.

 

 Täuscht euch nicht, wir sprechen hier tatsächlich von einer fundamentalen Anhebung von ALLEM WAS IST. Zunächst wird es jedoch nur kleine und eher zarte Anzeichen hierfür geben und diese werden eure - über den ganzen Globus verstreuten - Wissenschaftler zum Nachdenken bringen. Vergesst nicht, euer Verstand wird versuchen, alles - was er für undenkbar hält – abzulehnen. Und das liegt ganz einfach darin begründet, dass die Menschheit auf eine sehr lange Geschichte zurückblickt, in der sie sozusagen „alles im Griff hatte“. Alles unterlag dieser festen Konstante, alles war verlässlich und deshalb meint ihr, die einzig wahre Definition davon zu haben, was möglich ist und was unmöglich scheint. Doch jetzt ändern sich die Spielregeln, wenn wir mal so flapsig sagen dürfen, und die Lehrbücher, die euch Menschen bisher Wissen und Weisheit vermitteln sollten, müssen nun in weiten Teilen umgeschrieben werden. Denn indem ihr selbst euch verändert, verändert sich auch alles um euch herum.

 

Eine dieser Konstanten, die ihr euch gesetzt habt, ist das Konzept von Zeit und diese wird zuallererst herausgefordert sein. Vielleicht ist das nichts Neues für euch, weil ihr bereits die eher verborgenen Aspekten der Zeit hinterschaut habt und ihr dabei Veränderungen in und für euch feststellen konntet. Es ist einfach so, dass alles, was ihr bisher als eure Wahrheit angesehen habt, eine sehr lange Zeit brauchen wird, bis sie für nichtig erklärt wird. Das liegt ganz einfach darin begründet, dass das sogenannte Establishment sich einstmals auf diesen gemeinsamen Konsens/Nenner einigte, und nun nicht mehr so leicht davon abzubringen ist.

 

Entsprechend werden auch eure Wissenschaftlicher Schwierigkeiten damit haben, dass all' das, worauf sie ihre Ausbildung, ihr ganzes Wissen und ihre Karriere gebaut haben, nun unter ihren Füßen weggleitet. Natürlich wird das nicht über Nacht geschehen, aber die ersten Zeichen, dass tatsächlich etwas zu Gange ist, werden in naher Zukunft ans Licht kommen. Und wie immer, wird es hier Gemüter geben, die dieser Tatsache aufgeschlossen gegenüber stehen und tatsächlich bereits begierig die ersten Ergebnisse erwarten, weil sie sich auf genau diese Art von Information eingestellt haben – während eine Vielzahl von Wissenschaftlern, derselben Gemeinschaft, diese Tatsache sehr schockierend aufnimmt und es tatsächlich ihr gesamtes Weltbild erschüttert. Und ja, das meinen wir genau so, denn diese Informationen werden mit einer Schwingungsfrequenz einhergehen, die wortwörtlich die Sicherungen 'raushauen – um es in einer euch vertrauten Sprache zu formulieren. Und ja, diese durchgebrannten Sicherungen werden tatsächlich auch biologischer Natur sein, also innerhalb des menschlichen Gehirns.

 

Das mag unheilverkündend für viele klingen, aber genau das wird geschehen, sobald der Schleier anfängt sich zu lichten und diese Informationen durchsickern werden - und diese Enthüllungen werden sich dann auch vor den Augen der gewöhnlichen Menschen zu zeigen beginnen. Wenn wir hierbei das Wort „gewöhnlich“ wählen, so meinen wir das nicht herablassend, sondern eher als Bezugnahme darauf, dass auch eure Mitmenschen das zu sehen bekommen, was ihr auf eurem bisherigen langen Weg schon alles gesehen habt. All' diese Herausforderungen, denen ihr in der Vergangenheit begegnen wolltet, durftet und teilweise auch musstet. Erinnert euch an unsere Worte: ihr seid die Pioniere, diejenigen, die schon vorher wissen, dass sich JETZT etwas völlig neues, noch nie Dagewesenes ereignet und deshalb wisst ihr schon im voraus, dass das den - solange prophezeiten - Wandel bedeutet. Doch „der Mann, oder die Frau von der Straße“, die ihr Leben ebenso wie immer leben – sie haben keine Ahnung davon, was gerade dabei ist, sich zu entfalten. Für sie wird es ein regelrechter Schock sein und für einige von ihnen kann dieser Schock so massiv sein, dass er ihnen das Gefühl vermittelt, dass alles, wirklich alles, woran sie jemals geglaubt und es als ihre Wahrheit angenommen haben, in tausend Trümmerteile, sozusagen zu Schutt und Asche zerfällt.

 

Wohingegen andere Menschen von dieser Erschütterung wachgerüttelt werden und sie sich direkt vor euren Augen leidenschaftlich in dieses neue Leben stürzen. Ihr wisst ja, so ein Schock-Erlebnis kann durchaus vitalisierend, oder gar wiederbelebend wirken, denkt nur einmal an den Elektroschock, der zur Wiederbelebung bei Herzstillstand eingesetzt wird: ein Herz, das aufgehört hat zu schlagen, bekommt diesen elektrischen Impuls und beginnt daraufhin wieder von Neuem zu schlagen.

 

 Dieser Schock-Moment ist durchaus hiermit vergleichbar, denn er wird mit so einer Wucht auf die Menschheit treffen, dass sie förmlich aus ihrem alten Leben herauskatapultiert werden. Dieser Weckruf ist wiederbelebend und euch – im Gegensatz zum Rest der Menschheit, die gewissermaßen vor sich hin schlummerte - bestens vertraut. Doch jetzt wird auch die Masse (sozusagen der „Otto Normalverbraucher“) die Herausforderung zu diesem NEUEN LEBEN annehmen. Dann werden sie sich euch anschließen und das wird nicht nur sie, sondern die ganze Welt zu neuem Leben erwecken. Mit anderen Worten: sie werden sich eurem Liebesdienst anschließen und sie werden das Zünglein an der Waage auf ihre Seite neigen und damit alles noch schneller in Gang bringen. Denn seht, sehr vieles muss jetzt innerhalb kürzester Zeit aufgedeckt, geklärt und anschließend verändert werden und deshalb werden eure Wissenschaftler unter den Ersten sein, die mit dieser enormen Kehrtwende zu kämpfen haben. Denn um das Neue in diesem Leben und in dieser Welt begrüßen und umarmen zu können, müssen sie binnen kurzer Zeit vieles völlig neu überdenken, viele Altlasten abbauen und sehr viel altes Gepäck abwerfen. Sie werden so viel von dem, was für sie die bisherige Basis, das gesamte Fundament ihrer Logik darstellte, neu überdenken und wiederbewerten müssen. Und das wird dieser Welt dabei helfen, wieder vieles von dem gut zu machen, was bisher vermasselt undverpatzt wurde. Ja, wir haben bewusst diese Worte gewählt, auch wenn sie in euren Ohren etwas flapsig klingen mögen. Denn nach dem großen Weckruf müsst ihr allesamt, während einer sehr kurzen Zeit, sehr viel Hindernisse aus dem Weg räumen und sehr viel wieder Gerade rücken und revitalisieren.

 

Natürlich werden wir euch zur Hilfe eilen, aber es seid wieder (und doch) ihr, die diese ganze harte Arbeit verrichten werden. Im Zuge dessen werden selbstverständlich auch eure Wissenschaftler, eure Gelehrten und Forscher herangezogen werden und sie müssen sich ebenso ernsthaft dieser Verantwortung stellen und diesen Prozess aus vollem Herzen unterstützen. Sie müssen sich der Lage gewachsen zeigen, auch wenn sich viele der Konstanten, die sie als Wahrheit übernommen haben, im Zuge der Veröffentlichungen nun als falsch erweisen. Sie werden sich auch mit der Tatsache zurechtfinden müssen, dass es in der gesamten Existenz noch weitere Formen von intelligentem Leben gibt, die sie sehr viel Dinge lehren können. Und so wird sich manch' stolzes Haupt der Tatsache beugen müssen, dass es noch herausragendere Köpfe, als nur sie selbst, gibt und es wird sich dann zeigen, welch' preisgekröntes Haupt unter ihnen, das hinnehmen kann. Noch einmal: habt keine Angst, denn wir haben unter euch schon so viele kluge Köpfe ausfindig gemacht, die absolut in ihren Startlöchern stehen, um sich Hals-über-Kopf in dieses Unterfangen zu stürzen. Und vertraut uns, wenn wir sagen, dass sie sich darin hervorragend beweisen! Denn wir wollen euch noch einmal daran erinnern, dass das hier alles einem sehr sorgfältig ausgeklügelten Plan unterworfen ist, und nichts dabei ausgelassen wurde und unbedacht blieb. Folglich wissen wir, dass alle Parameter dafür gesetzt wurden, um diesen Plan in die wahre Wirklichkeit zu überführen und entsprechend wird sich dann auch alles – genau nach Plan - entfalten.

 

Wir hören das Geraune eurer abweichenden Meinung, das sich gleichzeitig ins Jubelgeschrei der Vorfreude einstimmt, und das ist auch gut so, denn wir sind uns wohl der Tatsache bewusst, dass es einige Ausfallerscheinungen bei der Umsetzung dieser neuen Welt geben wird. Vergegenwärtigt euch einfach immer wieder, dass die Menschheit dem freien Willen unterliegt und deshalb wurde das, was nun auf jeden Einzelnen von euch zukommt, in dieser Form von euch selbst/für euch selbst gewählt – und zwar schon bevor ihr euch in diesen physischen Körper hineinbegeben habt. Es wird also keiner dazu gezwungen, etwas zu tun, oder irgendetwas nicht zu tun, das er nicht für sich selbst so bestimmte, bevor er hierher kam. Ja, es wird wohl auch diejenigen geben, die beschlossen haben, das Neue nicht zu umarmen, zumindest nicht in dieser Verkörperung und sie werden - ihrer Entscheidung - entsprechend agieren. Doch gibt es eben auch viele Menschen, die ausdrücklich für diesen Wandel auf diese Welt kamen. Sie sind sozusagen extra „zum Appell angetreten“, um mit allem, was sie haben, Teil dieses enormen Bergungs- und Rettungsprogrammes sein zu können. Ja, dieser Prozessvorgang kann mit der Rettung eines sinkenden Schiffes verglichen werden: ein (fast) gesunkenes Schiff, das kurz nach seiner Bergung sofort wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt wird, denn die Menschheit hat diesen gesamten Planeten bis an den Rand einer Katastrophe manövriert. Und jetzt ist die Zeit gekommen, wieder alles zu bergen und ins Lot zu bringen, was viel zu sehr ins Extrem getrieben wurde.

 

Ihr braucht aber nicht die Auslöschung eures Planeten, oder eurer Spezies zu befürchten, denn das wäre nicht erlaubt, nicht einmal innerhalb der Ausübung eures freien Willens. Erinnert euch: ihr könnt euer eigenes Schicksal wählen, aber nicht das des gesamten Planeten. Lehnt euch also entspannt in dem Wissen zurück, dass für alles bestens gesorgt ist und ihr einfach nur den nächsten Schritt in dieser ganzen Operation nehmen müsst. Denn ihr seid – jeder für sich – souveräne Wesen und wenn ihr für euch diese Wahl getroffen habt, nämlich DAS NEUE LEBEN WILLKOMMEN ZU HEISSEN, dann werden sich die Dinge so in eurem Leben fügen, dass ihr nur noch ins Karussell einsteigen müsst und die Fahrt – wie von selbst – aufgenommen wird. Und für jene, die für sich beschlossen haben, sich von alledem zu befreien, sozusagen aus dem Karussell auszusteigen, werden die gegebenen Umstände kommen, die ihnen dazu verhelfen, genau das zu tun. Ihr seht, alles ist gut, auch wenn die Ereignisse euch das Gegenteil davon aufzuzeigen scheinen.

 

Also seid einfach sicher, dass was auch immer sich für euch in den nächsten Wochen ereignet, es genau das ist, was ihr in eurem Herzen für euch vorgesehen habt. Es wird viel Chaos und viel Verwirrung, aber auch Anlass zu immenser Freude geben. Denn das Licht hält in so nennenswertem Maße Einzug in eure Welt, dass es weit über jedwede Beschreibung hinausgeht und wenn es auftrifft, wird es die letzte Etappe dieser unbeschreiblichen Transformationswelle auslösen. Das wird auf solch eine umfassende Weise geschehen, dass wirklich nichts und niemand mehr unberührt davon bleiben kann und wird. Dieses Licht - diese Liebe wird sich auf einfach alles auswirken: auf jung und alt, auf Würdenamtsträger genauso wie auf Büroangestellte, auf arme und reiche, auf gesellschaftlich hohe und mächtige, wie auf bescheidenere Menschen, auf Weise, wie auf Einfältige. Es wird einfach alles beleuchten und das Ergebnis all dessen richtet sich nach eurer persönlichen Vorgabe. Das soll heißen, dass eure Wahl das Endergebnis ausmachen wird und eure Entscheidung tatsächlich für die gesamte Schöpfung gesegnet undheiligist. Es ist immer so gewesen, und es wird auch dieses Mal so sein.

 

Also, lehnt euch zurück und schaut zu, was geschehen wird, denn ihr habt hierbei zusätzlich die Rolle des Beobachters inne, auch und gerade weil ihr in diesem ganzen Geschehen eine Hauptrolle eingenommen habt. Denn ihr wisst, was kommen wird, auch wenn sich euch noch viele Einzelheiten davon vielleicht nicht ganz erschließen, oder weit über euren Verstand hinausgehen. Und nein, ihr werdet keine näheren Angaben dazu haben, ihr tragt einfach das Wissen in euch, dass diese riesige Transformationswelle kommen wird. Und ihr wisst auch, dass dieser Umwandlungsprozess - ohne euch – so nie hätte stattfinden können. Seid also versichert, dass auch wenn ihr euch zu anfangs (nämlich dann, wenn ihr anfangt, den Übergang zu spüren) etwas benommen und beklommen fühlen mögt, es euch endlich zum Ziel all' eurer Träume - die euch scheinbar ewig unerreichbar schienen – führen wird.

 

DAS IST ES, das ist der Anfang des Count-Downs, das Herunter-zählen zum letzten und endgültigen Kapitel in dieser Geschichte der Menschheit - dem letzten Kapitel, das gleichzeitig den Beginn einer völlig neuen Geschichte einläutet. Einer Geschichte, in der die Liebe die Hauptrolle spielt und in der vergangenes ewiglich Vergangenheit bleibt und nie, wirklich nie wieder auferstehen wird. Denn wenn dieses Kapitel ein-für-allemal beendet ist, werdet ihr keinen Anlass zur Furcht mehr haben. Weder ihr selbst, noch euer Planet braucht sich dann noch vor irgendetwas zu ängstigen. Ab dann werdet ihr alle einer gemeinsamen, strahlenden Zukunft entgegenblicken, auf eine Weise gesegnet und miteinander verbunden, wie es bisher nie möglich gewesen ist. Ihr bewegt euch auf das allerhellste Licht zu, mitten ins Herz hinein, wo alles auf solche Art und Weise zu neuem Leben erweckt wird, dass ihr kein Bedürfnis mehr danach verspüren werdet, nach vorne, oder nach hinten zu schauen. Was SEIN wird, wird im JETZT SEIN und wird ALLES sein, von dem du JEMALS GETRÄUMT hast.

 

Also nehmt unsere Nachricht als ersten Hinweis darauf, dass die Wolken, die sich derzeit scheinbar am Himmel zusammenbrauen, nicht das Zeichen von Schicksalshaftigkeit und Zerstörung sind. Vielmehr sind es Anzeichen für eureERLÖSUNG - ein vereinbartes Signal für einen Platzregen des Lichtes, der die letzten Spuren des Schmutzes fortspülen wird, der die Menschheit und diesen Planeten so lange besudelt hat. Es wird alles so von euch wegwaschen, dass ihr von innen heraus zu strahlen und förmlich zu glühen beginnt. Dieses Licht und dieses Leuchten werdet ihr darauf verwenden, euch ins MORGEN zu geleiten und dieses Licht wird es auch sein, dass mit und für euch das letzte Kapitel in der Geschichte der Menschheit, wie ihr sie bis dahin kanntet, zu schließen.

 


Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

 

 

 

 

Joe Böhe: Die Vorbereitungen für den Aufstieg sind abgeschlossen

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

Seit  einigen Tagen sind die Planungen und Arbeiten an dem Projekt: " Aufstieg der Erde in die 5. Dimension" abgeschlossen.

Es wurden alle Faktoren neu berechnet und auf Dauerhaftigkeit und auf das wirkliche Wollen der Menschen der Erde der 4. Dimension geprüft und bewertet.

Alles ist jetzt in einem Gleichklang. Die Menschen, die mit in die neue Dimension wechseln wollten, obwohl sie nicht dazu aufgerufen oder berechtigt waren, haben resigniert oder auch beleidigt aufgegeben. Sicherlich aber nicht eingesehen, dass es für sie so oder so zwecklos war. Zu erzwingen ist der Aufstieg nicht. Er ist eine Auszeichnung für die, die an den Göttlichen Vater glauben, so sagt er und für die, die in den langen Jahren des Glaubens niemals aufgegeben haben.

Für diese Menschen wird sich das erfüllen, was mit dem Aufstieg vollzogen wird und was in der Realität lediglich ein Frequenzwechsel ist. Das ist wie Radio, wenn man am Sendersuchlauf dreht und schon ist der alte Sender weg und ein neuer da. Machte der eine Musik, so bringt der andere Kultur. Mit dem Wechsel in die neue Welt verliert man alle Informationen der alten Welt, des alten Senders und baut unter neuen Bedingungen wie Lichtkörper, Direktheit, ein schönes langes Leben etc., eine neue Zukunft auf. Es ist eine Zukunft, auf die sich die Aufsteiger wirklich freuen können, so sagt der Göttliche Vater, denn auch hier gilt sein Wort und gelten seine Versprechen. Allein die Möglichkeiten, mit anderen Welten im fünfdimensionalen Raum zu kommunizieren, wird viele  Wesenheiten faszinieren.

Also, wie schon gesagt, die Pläne sind fertig, alles ist abgeschlossen und jetzt gilt es, den Zeitpunkt zu treffen, der die maximale Energie für den Hub aller berufenen Wesenheiten der Erde zum gleichen Zeitpunkt ermöglicht.

Das kann morgen sein, das kann aber auch noch einige Tage oder Wochen dauern.

Seid deshalb nicht ungeduldig, sondern freut euch über diese Aussicht des Aufstiegs und wartet ab im Glauben, dass der Göttliche Vater seinen Plan erfüllt.

So viel sei verraten. Wenn ihr den "großen Nebel" verspürt,  hat eure Veränderung begonnen  und sie wird innerhalb von Sekunden vollzogen sein.

Der Göttliche Vater bittet euch also weiterhin um euren festen Glauben und segnet und beschützt euch in seiner Liebe zu euch.

 

 

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 10. NOVEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Wir sprachen vor einiger Zeit über das Projekt Bluebeam*). Die Regierungen treffen jetzt Entscheidungen ob sie dafür grünes Licht geben wollen oder nicht. Sie versuchen Zeit zu gewinnen, aber ich versichere euch, das wird nach hinten losgehen. Die Mehrheit der Menschen sind sich des Projekts Bluebeam bewusst und werden es durchschauen, egal wie beeindruckend sie es darstellen. Die Regierungen sehen es in der Art, dass verzweifelte Situationen, eben verzweifelte Maßnahmen erforderlich machen. Eure Freunde von Andromeda sind sich völlig bewusst, was geschieht und sie planen auf der Erde zu erscheinen und das bloßstellen, was die Regierungen tun, um an der Macht zu bleiben. Die Andromedaner haben alles vorbereitet, was eure Welt möglicherweise benötigen könnte, um euch von der Herrschaft und Kontrolle der Kabalen zu befreien.

Ihr habt nichts von den Andromedanern zu befürchten. Sie sind Mitgeschöpfe des Lichts. Sie wollen sich mit euch wieder vereinigen. Bereitet euch auf die vielen Veränderungen vor, und darauf, dass ihr euch schnell anpassen müsst. Wenn ihr vollkommen im Licht seid, werdet ihr euch fragen, wie ihr überhaupt überleben konntet, in der extremen Dunkelheit eurer kontrollierten Gefangenschaft. Ihr habt noch nicht einmal begonnen zu verstehen, wie gesteuert ihr seid. Ihr habt das immer nur als die Norm akzeptiert. Es ist Zeit auf das Kleingedruckte zu schauen, denn ihr seid nicht Besitzer eures Hauses, eures Autos, oder eurer Kinder. Euch werden Steuern abverlangt, für alle möglichen Dinge und ihr akzeptiert das ohne Frage. Nun, da ihr anfangt ohne Scheuklappen zu sehen, werdet ihr euch wundern, wie ihr jemals diese Kontrolle als normal akzeptieren konntet.

Freiheit ist kostbar, meine Freunde. Ihr werdet eure neu gewonnene Freiheit schätzen, zu denken, zu handeln , zu glauben, zu gehen, und zu sein, was ihr wollt. Eine ganz neue Art und Weise des Lebens tut sich vor euch auf, die das größte Abenteuer eures Lebens auf der Erde sein wird. Eure Welt wird als Einheit zusammenkommen und du, meine Liebe, wirst feststellen, dass du plötzlich viele E-mails aus vielen verschiedenen Teilen der Welt erhältst, die dasselbe erleben. Schenkt dem Beachtung, denn es ist ein wichtiger Schritt nach vorn. Die Gleichzeitigkeit wird die WAHRHEIT bestätigen, … dass DIE MENSCHHEIT INS LICHT EINGETRETEN IST!

Dies ist, auf was ihr seit geraumer Zeit hin gearbeitet habt. Die kommenden vier Monate sollten einige notwendige Veränderungen bringen. Es würde zu große Störungen für euch mit sich bringen, wenn alles auf einmal passiert. Das würde Chaos verursachen und das braucht ihr nicht. Wir werden versuchen alles in geordneter Weise zu tun, um euch nicht zu verwirren. Zweifelt nicht daran, dass eure Welt sich verändert und nicht wieder zu erkennen sein wird. Es wird eine Freude, auf der Erde zu sein. All die falschen Propheten, die Höllenfeuer und Verdammnis gepredigt haben, werden sehr schnell in der Vergessenheit verschwinden. Die einzige Religion, die ihr euch entschließt anzuerkennen, ist die „Religion der Liebe“, wie sie im alten Irland gelehrt worden ist. Sie wurde von der römischen Kirche verdammt und zum Schweigen gebracht.

Alle werden glücklich sein, den Banken Lebewohl zu sagen. Sie sind für so viel Elend und Leid verantwortlich. Das ist, was sie geplant haben, als 1913 der damalige US-Präsident Wilson, alles an die Federal Reserve verkaufte. Er verurteilte damit jeden Menschen auf der Erde zu Sklaverei und Verderbnis. Aber ihre Zeit ist um. Sie werden nicht mehr in der Lage sein, in einer aufgeklärten Welt weiter zu funktionieren. Ihr werdet feststellen, dass Menschen an Ort und Stelle sind, die vorbereitet sind, sich um alle Probleme zu kümmern, die bei dieser massiven Umstellung auftreten mögen. Alles ist bereit, so dass sie möglichst reibungslos verläuft.

Ihr wisst in euren Seelen, dass alles gut sein wird. Lasst nicht zu, dass euer logischer Verstand (euer KONTROLLIERTER Verstand) Angst in irgendeiner Art erzeugt. Euch allen wurde beigebracht, einen logischen Verstand zu entwickeln, denn dieser ist viel leichter zu kontrollieren und zu manipulieren. Macht euch keine Sorgen, denn ihr werdet schnell alles vergessen, was ihr in Schulen und Universitäten gelehrt wurdet. Ihr werdet freudig die WAHRHEIT darüber erkunden, wer ihr seid, und welche Verbindung ihr mit dem Universum habt. Ihr werdet die Wesen des Lichts werden, was euch so lange verweigert wurde. Niemals wieder werdet ihr leiden unter der elektronischen Störung, der Verschmutzung des Wassers, der Nahrung und der Luft, und das Töten in den Kriegen, wenn alles Negative entfernt wird.

Viele der wirklich dunklen Wesen werden von der Erde entfernt werden. Von manchen wird sogar die Dunkelheit herausgenommen, indem sie durch sogenannte „Walk-Ins“ ersetzt werden, die übernehmen, um bei der Umwandlung behilflich zu sein. Also, wenn ihr bei jemandem, den ihr bisher als vollkommen negativ gesehen habt, plötzlich ein ganz vernünftiges Verhalten feststellt, dann kann das die Ursache sein. Denn wir werden diese Person ersetzt haben, es war also kein Sinneswandel des Herzens.

Wir werden euch jederzeit über unser Vorgehen informieren, um Verwirrung zu vermeiden. Seid positiv und wisst, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Lasst euch nicht ins Schwanken bringen, was immer auch die Kabalen tun mögen, um euch zu verwirren und zu ängstigen. Glaubt mir, die bei den Kabalen, haben mehr Angst vor euch, als ihr je vor ihnen haben könntet. Ihr Kartenhaus stürzt und wird vor ihren Füßen verstreut. Es ist Zeit für sie zu gehen.

Versucht euch nicht in den Weihnachtsrummel zu begeben, denn das dient nur dazu, die Kabalen reicher zu machen. Begeht es als ein besonderes Familientreffen. Weihnachten, wie es von Rom beschrieben ist, hat nie stattgefunden. Jesus war so viel mehr, als sie euch glauben lassen wollen. Die Wahrheit darüber wird erklärt werden, wenn für uns der richtige Zeitpunkt gekommen ist, dies zu tun. Ihr wurdet eine so lange Zeit belogen, so dass dieses Thema behandelt wird, wenn sich alles beruhigt hat und ihr in der Lage seid die Wahrheit zu hören und zu akzeptieren.

Es gibt einen, der von den Kabalen gefangen wurde, um ihn davon abzuhalten, seine Mission zu erfüllen. Er braucht eure Liebe, Gebete und Schutz, da er brutalen Angriffen von ihnen ausgesetzt ist. Er ist vom Licht und wurde deswegen zu deren Ziel. Er kämpft, um sich zu befreien, und mit eurer Hilfe, wird es ihm gelingen. Indem wir zusammenarbeiten, werden wir die Dinge beschleunigen. Versucht zu verstehen, auch wir sind ungeduldig. Wir wollen das Licht in eurer Welt so bald wie möglich wieder beleben.

Meine Liebe, wir stehen an der Schwelle von etwas sehr Großem. Du weißt genau, dass wir erfolgreich sein werden.

Meine Liebe umgibt dich.

Dein dich über alles liebender Monty.

*) Das
Project Blue Beam stellt einen Plan der Kabalen dar, bei dem u.a. durch riesige Hologramme am Himmel Erscheinungen von außerirdischen Raumschiffen und von religiöser Natur vorgetäuscht werden sollen um die Neue Weltordnung einzuleiten.

Website: Montague Keen Foundation

 

Übersetzung: Ki

 

 

 

 

 

Das Manuskript des Überlebens

 

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

 

Anmerkung der Übersetzerin:Liebe Leserinnen und liebe Leser, um die Lesbarkeit zu vereinfachen, habe ich auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form ausdrücklich als geschlechtsunabhängig verstanden werden möchte.

 

Lebt euren individuellen Ausdruck

 

Lasst uns heute noch ein bisschen näher auf den Kern der Veränderungen eingehen, denn darum geht es in diesem fortlaufenden Prozess. Veränderung liegt in der Natur der Dinge und ist ein Bestandteil des natürlichen Zyklus allen Lebens. Wie ihr zwischenzeitlich nur zu gut erfahren habt, gibt es keine verlässliche Komponente, denn alles ist einem permanenten Wandel unterworfen. Und weil der Entwicklungsvorgang von Aufbau und Abbau, von Entstehung und Zerstörung, um daraus dann wieder Neues hervorzubringen, in allen möglichen Facetten und Formgebung abläuft, gibt es hierbei zweifelsohne unendlich viele Variablen. Das heißt für euch, dass ihr derzeit durch eine euch bisher völlig unbekannte Variante eines Veränderungsprozesses geht. Ihr seid sozusagen absolute Neulinge in diesem Verfahren. Der Lebensablauf der Menschheit war seit Ewigkeiten gleichlaufend. Die einzige Regelgröße war eine mehr oder weniger vorgegebene Lebensdauer und der Grad an Bewusstsein, der während dieser Lebensspanne erreicht werden konnte. Und wie ihr aus Erfahrung wisst, unterlagen beide Variablen strikten Vorgaben und Grenzen. Doch jetzt sind diese Limitierungen aufgehoben worden und der Kreislauf der Veränderung ist gerade im Begriff sich tatsächlich sehr, sogar sehr von ehemals abzuheben. Und das wisst ihr, denn ihr seid die Wegbereiter in diesem Wandel. Ihr seid diejenigen, die für sich entschieden haben, als Erste diesen neuen Prozess zu durchlaufen. Ihr seid die Pioniere und folglich auch die Vorläufer für die gesamte Menschheit in diesem Neuland. Ihr betretet unberührtes Land und macht den Weg frei, damit die Menschen eurem Beispiel folgen und in eure Fußstapfen treten können.

 

Wie wir schon gesagt haben, ist Veränderung innerhalb der Schöpfung unvermeidlich und vorgegeben, doch ihr verbringt unglaubliches. Ihr ermöglicht es, diesen Umbruch in etwas noch nie Dagewesenes zu verwandeln. Eine Veränderung, in der nicht nur die physikalischen/materiellen Parameter, sondern auch die weniger, oder gar nicht greifbaren Bestimmungsgrößen alt für neu werden. Ihr brecht aus euren alten „Gussformen“ aus und ver/schafft einen vollkommen neuen Abdruck. Und es ist in jeglicher Hinsicht vollkommen neu, weil ihr etwas ins Leben ruft, was es in dieser Form vorher noch nie gab. Ihr greift das überholte Konzept von „Mensch sein“ auf und wendet es. Entsprechend obliegt es wirklich jedem Einzelnen von euch, der Geschichte der Menschheit sozusagen euren neuen Stempel aufzudrücken, oder um es mit unseren vorangegangenen Worten zu umschreiben: ihr erschafft eine völlig - von der alten Auffassung des Menschseins abgewandte – neue Gussform. Diese wird dann gewissermaßen als Musterschablone für alle dienen, mit dem Unterschied zu früher, dass diese Vorlage vielerlei Optionen, ja möglicherweise unendlich viele Auswahlmöglichkeiten zulässt?

 

Wir formulieren diese Aussage als Fragesatz, aber wir denken, ihr wisst die Antwort darauf schon! Denkt daran: ihr sitzt auf dem Fahrersitz und als solches liegt es in eurem Ermessen, die Geschwindigkeit und die Fahrtrichtung - auf eurer Suche nach neuen Wegen – vorzugeben. Und den Entscheidungen nach zu urteilen, die ihr bisher bereits getroffen habt, ist es uns ein leichtes, eure Fahrtrichtung zu erkennen: ihr habt zweifelsohne die unendlichen Auswahlmöglichkeiten für die neue Erde gewählt. Das Konzept von einer - in einem vorgegebenen Rahmen - definierten Menschheit habt ihr somit endgültig hinter euch gelassen und damit sind euren Schöpfungsmöglichkeiten nunmehr keine Grenzen gesetzt und wir sind wirklich sehr gespannt darauf, wohin euch dieses Streben trägt. Behaltet euch im Gedächtnis: wenn wir sagen, dass es jetzt keine Grenzen mehr gibt, dann entspricht das der Wahrheit, aber es liegt in der Verantwortung eines jeden Einzelnen von euch, wann er den Fuß vom Pedal nimmt, sein Fahrzeug zum Stehen bringt und verlauten lässt: „das war's, ich bin angekommen“. Denn über weite Strecken ist diese Reise ein sehr einsames Unterfangen, und es bleibt jedem selbst überlassen, wie weit er gehen wird. Vergesst darüber aber nicht, dass sich dieser Vorgang auch auf kollektiver Ebene abspielt und jeder von euch einen entscheidenden Part zum Endergebnis beisteuert. Somit gibt es am Ende keine „Gewinner“ und auch keine „Verlierer“, im Sinne von „wer es am weitesten geschafft hat“ und „wer noch hinten nachhängt“. Wie gesagt, wegweisend und entscheidend ist das gesamtheitliche Ergebnis eurer Bestrebungen und deshalb kommt es auf jeden Einzelnen von euch an. Ein jeder von euch spielt hierbei eine unschätzbare Rolle und trägt zum guten Ausgang dieser Sache bei.

 

 Vergesst nicht, es ist nicht vorausgesetzt, dass ihr alle denselben Weg gehen müsst, weit gefehlt. Ihr habt euch auf die eine, oder andere Weise entschieden, zur Entdeckung des „neuen Menschseins“ unterschiedliche Richtungen einzuschlagen. Und indem jeder von euch seinen individuellen Weg einschlägt, unterscheidet sich euer Weg von dem eures Nachbarn. Allesamt seid ihr - jeder auf seine persönliche Art - richtungsweisend und so war es auch gedacht. Oft haben wir euch schon gesagt, dass es das Chaos ist, aus dem heraus Neues entsteht. Und um sicherzustellen, dass ihr auch wirklich dort ankommt, wo ihr hinwollt, müsst ihr eben das gesamte Breitbandspektrum an Potenzialen erforschen. Und ja, wir wählen bewusst das Wort Spektrum, denn ihr tragt alle einen ureigenen energetischen Stempel, oder Abdruck, wenn ihr so wollt und deshalb unterscheidet sich euer Wirken von der Frequenzebene eines Anderen. Es geht jetzt darum, in alle Richtungen auszuschwärmen, um wirklich jede erdenkliche Möglichkeit zu erproben und auszuschöpfen. Indem ihr das tut, arbeitet ihr die unterschiedlichsten Wege heraus und aus diesen können die, die es euch nachtun möchten, dann wählen. Ihr werdet nicht nur einen einzigen möglichen Weg vorgeben, der die Menschheit in die Zukunft führt, denn ihr werdet ein Regenbogenvolk: bunt schimmernd in jeder Farbe, die ihr euch nur vorstellen könnt und noch weit darüber hinaus. Und wenn wir Farbe sagen, dann beziehen wir uns nicht auf oberflächliche Persönlichkeitsmerkmale, wie eure Hautfarbe. Oh nein, damit meinen wir vielmehr den energetischen Abdruck, den jeder für sich individuell herausarbeitet. Und damit die Menschheit endlich aufblühen und gedeihen kann, war es unabdingbar, dass jeder seine „Handschrift“, seine Signatur, diesen aufgedrückten Stempel ablegt und sich neu entdeckt. Endlich habt ihr euch von eurem alten ICH losgerissen und auf vielerlei Weise neu definiert. Ihr habt euch selbst eine neue Stimme, einen neuen Farbklang gegeben und alle zusammen habt ihr nun begonnen im Einklang zu singen und zu klingen.

 

 Wie wir vorher schon sagten, trägt jeder von euch seine eigene Signatur, seinen individuellen Klang. Und wenn ihr euch nun mit den Anderen verbindet, dann erzeugt ihr gemeinsam ein riesengroßes Schwingungsfeld. Diese Vibration schwingt und verwandelt die Menschheit und den gesamten Planeten in einen vollkommen neuen Seinszustand. Durch euren Gesang erweckt ihr euch selbst und euren Planeten zu neuem Leben. Dieser Klang weitet sich aus und durchbricht die alten Frequenzsperren, innerhalb derer ihr so lange Zeit gefangen wart, und damit sind die Zeiten, in denen ihr von den alten diktatorischen Bekräftigungen und Zusicherungen zum Schweigen verurteilt wurdet, endgültig vorbei. Euer altes Weltbild wurde durch eure Schwingung erschüttert und ihr habt es geschafft, euch von alledem zu befreien. Und nicht nur das: durch eure völlig neu herausgebildete Taktfrequenz, habt ihr gleichzeitig noch so vieles andere in Bewegung gesetzt und das wiederum brachte und bringt eine ganze Reihe zusätzlicher Übereinstimmungen mit sich. Ihr erinnert euch: eine einzelne Note, oder eine einzelne Stimme ergibt noch keine Schöpfung, oder wie ihr sagen würdet: eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Um erschaffen zu können, bedarf es einer Vielfalt und einer Vielzahl - und Gemeinschaft ist das, was ihr bereits geschaffen habt. Und jetzt, während euer Ausdruck immer individueller und ausgeprägter wird, werdet ihr erleben können, wie ihr aufeinander, miteinander und ineinander wirkt und euch damit gegenseitig bereichert. Eure Schwingung zieht Kreise, vergleichbar mit Kreisen, die auf der Wasseroberfläche entstehen, wenn ein Gegenstand hineingeworfen wird. Und diese Kringel verbinden sich nun mit anderen Kringeln und zusammen ergeben sie neue Muster. Das setzt sich immer weiter so fort, wie Selbstläufer, die sich von selbst, ohne weitere Eingriffe zu den unterschiedlichsten Zusammenstellungen formatieren.

 

 Also, haltet dort Ausschau nach „Mustern“, wo früher keine waren und denkt daran, euer Verstand ist sehr gut darin diese zu „rastern“. Doch sucht dieses Mal nach Vorbildern, die euch in keinster Weise einschränken. So eine Vorlage kann sich auch in Form von Chaos, oder Unordnung zeigen, denn die Muster müssen bei weitem nicht immer ordentlich und gleichbleibend sein. Das mag sich jetzt sehr verwirrend anhören, aber wir sagen es euch nur, um euch darauf vorzubereiten, dass dieser Wandel ein fortwährender Prozess ist, der durch euren individuellen Klang (und damit einhergehend durch die Wellenbewegung, die ihr verursacht) ausgelöst wird. Und weil immer mehr von euch ihre neue Frequenz über weite Gebiete hinaus anstimmen, werdet ihr anfangen, auf eine viel tiefere und intensivere Weise aufeinander einzuwirken. Und so werdet ihr das Leben von Menschen berühren, von denen ihr bisher nicht einmal wusstet, dass es sie gibt. Das geschieht auf vollkommen neue Weise und die Muster, die daraus entstehen, werden nacheinander die Muster anderer Menschen – zu denen ihr bisher keinerlei Berührungspunkte hattet - berühren und beeinflussen. Mit anderen Worten: entwickelt sich euer Chor zu einer unendlich komplexen Struktur und dadurch gewinnt es einen zunehmenden Einfluss auf den Rest der Schöpfung. Ja, das meinen wir wirklich genau so, denn durch eure gemeinsamen Bestrebungen und die daraus resultierenden Auswirkungen setzt ihr buchstäblich die gesamte Schöpfung in Gang. Wenn ihr also immer lauter klingt und tönt, können wir es – durch den Effekt, den es auf uns alle hat - auch immer weiter hören. Singt immer weiter, singt auch an den Tagen, an denen eure Stimme zu schwach, zu gedämpft, oder nicht gegenwärtig scheint, denn sie ist immer da, immer hörbar, immer schön, immer klangvoll und immer äußerst wirkungsvoll. Durch euer Lied berührt ihr die Herzen so vieler und diese Herzen sind weit und breit - nicht nur über euren Planeten, sondern weit darüber hinaus – verstreut.

 

 Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

 

~ Er-innerungen an Zuhause ~

 Elrah durch Steve Rother, 15.11.2013,http://transbeacon.lightworker.com/

Übersetzung: Shana http://www.torindiegalaxien.de/   

~ Die Wahl ~

Wahl in einer mehrdimensionalen Welt

Grüße, ich bin Elrah vom rhythmischen Dienst.

Der Himmel ist nicht über den Wolken, es ist überall. Heute bin ich gekommen, um mit euch über etwas Neues zu sprechen, aber bevor ich das tue, möchte ich euch für einen Moment nach Hause bringen. Ich sitze hier, an diesem Ort, den ihr zu Hause nennt. Wisst ihr, Menschen denken, dass der Himmel hoch über den Wolken ist, und das ist für uns eine lustige Sache, denn der Himmel ist wirklich überall…, es sind all die Orte, wo ihr nicht seid…, ihr alle zusammen. Wenn ihr auf die Erde kommt, seid ihr ein kleines winziges Baby und müsst getragen werden, genährt und gehalten. Die meiste Zeit blickt ihr hinauf, seht in die liebevollen Augen und in die Schönheit eurer Mutter, eures Vaters oder der Menschen, die für euch sorgen. So glaubt ihr automatisch, dass alle Schönheit und Nähren von oben kommen. Deshalb glaubt ihr der Himmel ist oben. Ist das nicht interessant? Also, ich bringe auch hier hinauf und ihr könnt für einen Moment mit mir auf einer Wolke sitzen. Ich möchte euch etwas zeigen ~ OK?

Lachen ist das spirituellste, was ihr tun können.

Wischt euch die Augen und macht euch bereit für einen Blick in das Universum, denn das ist es, was wir hier ständig machen. Wir werden uns für einen Moment die Erde anschauen und das ganze Bild sehen, alle sich zusammen vermischende Herzen. Öffnet einfach langsam eure Augen, und was ihr sehen werdet, ist ein großer See ohne eine einzige Welle. Das Wasser ist vollkommen bewegungslos und es gibt auch keine Bewegung in der Luft, einfach nur eine schöne Spiegelung eines vollkommen stillen Gewässers. Das ist die Erde, und so sehen in vielerlei Hinsicht eure Emotionen für uns aus ~ bis etwas geschieht. Wenn ihr in Furcht geratet, verursacht ihr negative Wellen in der Energie. Nehmt einen kleinen Kiesel und füllt ihn mit eurer Herzens-Energie, dann werft ihn einfach schnell in den Teich. Werft ihn da runter. Seht ihr die kleinen Wellen, die von der Mitte ausgehen? Kleine Kreise… und weitere Kreise. Jetzt, wenn ihr eine ganze Menge von Kieselsteinen nehmt und sie alle auf einmal werft, beginnen viele Kreis, verschieben sich und schaffen alle Arten von Energie. Sie überlappen einander und die Bewegung schafft allerlei schöne Dinge. Das ist es was wir sehen, wenn ihr feiert. Plötzlich sind wir in diesem schönen leeren Raum, suchen und sehen ein kleines beginnendes Kräuseln und sagen: „Nur zu, hier beginnt eine ganz kleine Welle. Dies wird etwas Gutes sein.“ Und wir sehen euch auf der Erde feiern. Warum ist das jetzt eine so große Sache für uns? Weil dies die Zeiten sind, in denen ihr vergesst, dass ihr ein Mensch seid, und ihr beginnt euren Spirit in diese ganze Zeit zu bringen. Wisst ihr was passiert, wenn ihr lacht? Ihr drückt euer eigenes Bild dessen aus, von dem ihr glaubt, der ihr seid, ihr seid lange genug auf dem Weg euch im Spiel spielen zu sehen. Ist das nicht schön? Das ist wirklich, wo das Lachen ist. Wenn Menschen feiern, erwachen wir hier auf dieser Seite des Schleiers. Wisst ihr was geschieht, wenn ihr an Elrah denkt, wenn ich nicht mit euch spreche? Ich bin plötzlich auf eurer Schulter. Es macht keinen Unterschied, wenn 8 Millionen von euch das zur gleichen Zeit tun, weil ich dazu in der Lage bin, aber das sind wir alle. Wenn ihr zu Hause seid und an jemanden denkt, werdet ihr einfach in ihr/sein Feld gezogen. Es ist magisch ~ was ihr denkt ist Magie. Wir tun das Gleiche hier, also, wenn ihr feiert, verankert ihr gegenseitig eure Schwingungen. All diese kleinen Kreise des Lichts stahlen aus, überqueren einander, kreuzen sich, vereinigen sich, heben sich gegenseitig auf während einige sich auf andere aufbauen. Es ist ein Ausdruck einer schönen Feier des Lichts, und eine der größten Sachen, die ihr auf dieser Erde machen könnt. So viele von euch haben geglaubt, dass ihr etwas Spirituelles machen und dass ihr hart arbeiten müsst. Wir sagen euch, dass ihr nichts Spirituelleres machen könnt als Lachen, weil es das ist, wo ihr euren menschlichen Teil von euch vergesst und euer ganzer Spirit einfach richtig heraus kommt und hell strahlt. Erinnert euch, ihr Lieben, die Erdung des Lichts von zu Hause ist einer der Gründe, warum ihr hier seid.

Erdung des Lichts von zu Hause

Wie könnt ihr das Licht von zu Haus erden? Ihr schafft es in vielen verschiedenen Möglichkeiten, aber wenn ihr lacht, erdet ihr das Licht. Ihr seid jene, die es in die Erde bringen, weil ihr dieses Licht von zu Hause nehmt und die schönste Reflektion davon durch euer biologisches Gefäß fließen lasst. Dies verändert sich jetzt ein wenig für euch, weil ihr auf dem Planeten für ermächtigte Menschen seid ~ seht ihr. Der Planet Erde erfährt viele Änderungen und es gibt viele unterschiedliche Wege für euch, Raum für kreative Wesen zu schaffen, eure Macht anzunehmen wo ihr jetzt seid, ohne nach Hause gehen zu müssen, um die Energie wieder zu verankern und noch einmal anfangen zu müssen. Ihr werdet tatsächlich in der Lage sein es zu tun, HIER und JETZT ~ wie schön das ist. Ich werde einen Atemzug schöpfen und EM hereinkommen lassen, weil er einen kleinen Teil davon hat, von dem ich möchte, dass er ihn mit euch teilt.

Entscheidungen in einer mehrdimensionalen Welt

Ich grüße euch, ihr Lieben, ich bin EM. Das ist das Lachen, das mit mir hereinkommt. Ja, so balancieren wir die Energie von zu Hause. Ein kleines Lächeln, eine kleine Weile in eure Energie gesetzt, so funktioniert es den ganzen Tag gut. Erinnert euch daran, jedes Mal, wenn ihr ein wenig lacht…, ihr werdet fühlen, dass weniger Belastung fühlen und die Energie, die durch euer Wesen fließt reinigt euch, bringt euch nach Hause. Ich heiße euch Willkommen, jeden einzelnen von euch, ich bin EM und ich sage euch, dass dieser Tag sehr magisch ist. Ich werde euch allen eine individuelle, persönliche Frage stellen. Ihr alle habt in eurem Leben Entscheidungen getroffen, aber habt ihr je eine Wahl getroffen, über die ihr euch gewundert habt? Was wäre gewesen, wenn ihr die entgegengesetzte Entscheidung stattdessen getroffen hättet? Nun, dies ist besonders interessant wegen dem, was ihr gerade im Bereich der Wissenschaften entdeckt. Bis jetzt sind eure Wissenschaften nur auf das Gehirn beschränkt und euer Spirit nur auf das Herz fokussiert worden. Jetzt vermischen sich beide, weil der Schleier dünner wird. Ihr seid Zeugen, bestätigt euch gegenseitig in unterschiedlicher Weise, und das ist Teil dessen, was ich heute mit euch besprechen möchte.

Innerhalb der Quanten-Physik gibt es eine missliche Lage über einen Versucht, der „Double Slit“-Experiment genannt wird. Ich werde es erwähnen, um kurz das Dilemma zu erklären, das ihr über eure eigene Quanten-Wissenschaften gehabt habt, und es lehrt eine größere Annäherung zum Leben. Sie schießen Energie ~ nennen es einfach ein „Photon“ ~ es gibt zwei unterschiedliche Schlitze, durch die dieses Photon gehen kann. Wenn ihr genau schaut, werdet ihr gut erkennen, dass es durch beide Schlitze geht. Die Begründung war: „Nun, offensichtlich gibt es zu viele Photonen, so müssen wir nur ein Photon schicken und dann sehen, durch welchen Schlitz es durchläuft. Kein Problem“ sagten sie. „Wir werden jetzt einen Mechanismus einrichten, um zu messen, durch welchen Schlitz es geht.“ Sie schalteten ihre Maschine an, und es ging nur durch einen Schlitz. Warum? Weil ihr zugeschaut habt. Es war die Beobachtung, welche das Ergebnis auf nur eine Dimension abstimmte. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Photonen durch einen Schlitz gingen, als ihr versuchtet es zu messen. Es bedeutet lediglich, dass ihr mit eurer Absicht sie nur durch einen Schlitz gehen sehen konntet.

Ihr existiert gleichzeitig in mehrfachen Orten und es gibt viele von euch die bedauern, in eurem Leben bestimmte Entscheidungen getroffen zu haben. Wir sagen euch, dass ihr tatsächlich jene Entscheidungen traft. Auch wenn ihr nicht unbedingt diesen besonderen Blickwinkel eures mehrdimensionalen Lebens habt, wurden alle diese Entscheidungen getroffen und euer Spirit hat mehrere dieser Möglichkeiten erlebt, als ihr euch jemals vorstellen würdet. Bereut niemals eure Entscheidungen auf der Erde, ihr Lieben, jedes Mal, wenn ihr unzufrieden mit eurer Wahl seid, könnt ihr erneut wählen. Das ist das Schöne an einer ermächtigten Gesellschaft, und das ist eine Sache, die ihr jetzt macht. Denn für so lange habt ihr alle anderen Energien gefühlt und oft eure Entscheidungen nicht nur auf die Bedürfnisse auf euer eigenes Herz-basierend getroffen, sondern auch auf die Bedürfnisse der Menschen um euch herum abgestimmt. Das ist der Weg aller Menschen gewesen, denn ihr habt gewusst, dass ihr auf der Erde und in eurer Harmonie und dem Weg nicht alleine seid, und miteinander auszukommen, ist sehr wichtig für euch alle gewesen.

Echos von den anderen 11 Dimensionen von Euch

Was wäre, wenn ihr eine höhere Vision habt und beginnt, einige der beschränkenden Glaubenssysteme freizugeben und plötzlich jedem die Berechtigung gegeben würde, alles zu bekommen, was ihr im Leben möchtet? Ihr seid bereits dort, ihr Lieben, denn das war, was das Portal war. Ja, es ist zu dieser Zeit schwierig für euch, diese Energie zu verankern. Es ist immer noch schwer für viele von euch, eure eigene Reflexion in der neuen Energie zu sehen. Es ist noch immer so schön, wie es früher war, aber viele der vertrauten Markierungen sind weggefallen, vieles von eurer Verwurzelung in der alten Energie ist weg. Deshalb ist es sehr herausfordernd und viele von euch sind im Überlebens-Modus gewesen, auch wenn ihr in die neue Welt, den Ort der Ermächtigung, gekommen seid. Plötzlich fühlt ihr euch, als könntet ihr nicht ganz mithalten und habt versucht euer Leben wieder einzustellen, um euch wohl zu fühlen. Wir sagen euch, dass ihr die Fähigkeit habt zurückzugehen und all jene Entscheidungen zu erfahren, von denen ihr glaubt, dass ihr sie nicht trefft. Die Wände zwischen den Dimensionen sind dünner, wie wir sagten. Ihr seid ein Wesen, ihr Lieben, euch in 12 Dimensionen mit den 12 Dimensionen ausdrückend, in denen das Höhere Selbst im Zentrum ist. Stellt euch einfach einen Wirbel vor, mit einem Rohr-Körper, der aus 11 zirkulierenden Aufwärts-Strahlen besteht. Diese Strahlen wären das, was ihr als eure individuellen Leben erfahren würdet, die alle glauben, dass sie einzigartig sind. Doch sie alle sind in der Mitte der Schaffung des Körpers ~ im Mittelpunkt ~ mit einem größeren ganzen Wesen verbunden. Die spirituelle Reise auf der Erde wurde entworfen, um den Spirit durch menschliche Erfahrungen zu entwickeln, Damit ist ein ständiges Ziel zu leben und den Ausdruck der Vollkommenheit des eigenen höheren Selbst im Zentrum der Schöpfung mit eurem persönlichen Körper auszudrücken.

 Wenn wir euch bitten würden, da ihr in jedem Moment wart, diese Lichtstrahlen aus der Perspektive eines jeden zu beschreiben, müsstet ihr euch für eine Dimension öffnen. Doch es gibt 11 weitere Perspektiven und sogar Oberschwingungen, so dass ihr viele weitere Dimensionen zählen könntet, wenn ihr möchtet. Jede dieser Dimensionen hat alle Entscheidungen gehalten, die ihr nicht getroffen habt, da ihr all jene Optionen in ihren dimensionalen Realitäten erlebt. Allerdings ist es nur eine jener Realitäten, die ihr heute für euch betrachtet. Der Grund, warum wir dies heute bringen, ihr Lieben ist, weil es eine der größten Dinge ist, die in den nächsten Monaten bis hinein in 2014 geschehen. Während die Menschen sich entwickeln, lichten sich die Schleier, die diese Dimensionen trennen. Ihr habt es eine Verdünnung des Schleiers genannt. Viele von euch haben die magnetischen Energien davon empfangen und die emotionalen Energien vom anderen IHR gefühlt, weil die Schleier sich lichten und es in diesem Augenblick ein durchbluten gibt. Auch wenn dies ein wenig hinderlich und schwierig sein mag zu absorbieren, ist viel von dem was ihr fühlt, negative Energie, die die positive Energie zu überqueren scheint. Obwohl es nur eine menschliche Wahrnehmung ist, dass negative Energie schlecht ist, ist es viel leichter für euch negative Energie auszudrücken, als positive zum Ausdruck zu bringen. Versteht bitte, dass es oft, wenn ihr euch traurig fühlt, eine eurer anderen Dimensionen sein kann, die ihr aufgenommen habt. Auch wenn es vielleicht am Anfang ein wenig negative Energie sein mag, kann es ein Bruch und Öffnung einer neuen Dimension sein, ein neues Gefühl und Verbindung zu jedem von euch. Sehr bald danach werdet ihr die Freude hereinkommen fühlen. Selbst wenn ihr vielleicht mehrere Tage ohne Lächeln gegangen seid, oder ihr seid nicht fähig gewesen euch zu erden, plötzlich werdet ihr feststellen, dass ihr ohne einen Grund anfangt zu lachen und die Energie ausbalanciert. Jetzt habt ihr diese andere Möglichkeit geöffnet und ihr fangt an, diese anderen Teile zu lösen.

Ich Bin Ich

 Ihr Lieben, wisst alle, dass ihr von zu Hause oder dem seid, was ihr für den Himmel haltet. Ihr könnt es nennen, wie ihr wollt, je nach eurem Glaubenssystem, aber ihr seid nicht von der Erde. Euer physisches Gefäß der Biologie hat euren Spirit beherbergt, und jetzt entwickelt er sich, um mehr eures eigenen Lichtes zu tragen. Wie erhöht ihr das? Wie helft ihr es zu tragen, oder helft ihr es zu entwickeln? Es ist sehr einfach, ihr Lieben, ihr macht es, indem ihr das Licht benutzt. Benutzt eure Gaben und euch wird mehr gegeben werden. Das gilt für alle auf der Erde und die ganze Natur. Nun hat jeder von euch die Entscheidung zu treffen ~ Welche Wahl treffe ich? Ja, ihr müsst immer noch Wahlen treffen, weil ihr auf dem Planeten der freien Wahl seid. Das ist die Basis eurer Macht und rechtmäßig. Wir wollten dies mit euch teilen, weil viele von euch viel Zeit mit Bedauern über eure Entscheidungen verbracht haben, euch fragend, was geschehen wäre, wenn ihr diesen Weg, statt jenen gegangen wäret. Ihr Lieben, wir sagen euch, versäumt keine einzige Sache. Ihr mögt euch vielleicht nicht jeden Teils bewusst gewesen sein, aber in eurem Herzen und vor allem, wenn ihr nach Hause geht, werdet ihr alle diese Erfahrungen zusammenbringen und dann werdet ihr alles verstehen. Ihr werdet verstehen, warum es manchmal hier Traurigkeit gibt und dort Lachen, und manchmal ist es möglich hier Unvollkommenheit zu verbergen und dort Vollkommenheit. Ihr befindet euch auf dem Planeten der freien Wahl. Alles auf eurem Planeten muss unvollkommen sein und wenn ihr wirklich zu Hause seid, seid ihr ein vollkommenes Wesen. Das ist der Grund, warum ihr in 12 Dimensionen lebt. Ihr musstet eure Unvollkommenheiten aufteile um vorzugeben, auf dem Planeten Erde zu sein. Aber ihr seid niemals Unvollkommen…, ihr seid das Aroma eures Lichtes und ihr alle habt eine absolut schöne Arbeit, das jetzt einfach ins Leben zu bringen. Seht ihr euch in mir? Ich bin EM und wenn ihr euch umwendet, bin ich wirklich ICH. Seht ihr? Ich brachte euch doch zum Lachen ~ immerhin.

Ihr Lieben, vor uns liegt eine schöne Reise. Spielen. Feiern. Wisst, dass euer Spirit niemals ernste Fehler gemacht hat. Ihr seid ganz und vollständig, in vielfachen Dimensionen auf einmal lebend, deren ihr euch sofort und plötzlich bewusst werdet. Eure Entscheidungen führten euch hier her und das ist die Schönheit dessen, wer ihr seid, wo ihr seid und worauf ihr zuschreitet zu tun.

Es ist mit der größten Ehre, dass wir vor euch sitzen und zusehen, wie ermächtigte Menschen jetzt den Planeten Erde bevölkern. Behandelt einander mit Respekt. Helft einander bei jeder Gelegenheit, die ihr erhaltet. Wisst, dass es ein schönes Spiel ist und spielt gut zusammen. Öffnet jede Tür die ihr könnt für jeden, denn ihr seid im Dienst des schönsten Lichts ~ eurem.

Espavo

Die Gruppe

 

"Seelenverwandte, Alchemie und dunkle Aspekte"

Mahachohan Ragoczy durch Méline Lafont, 20.11.2013

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Seid gegrüßt, ich bin Mahachohan Ragoczy und vertrete den Willen und das Gesetz der Bedingungslosen Liebe für euch alle. Lasst uns unsere Herzen verbinden im Sinne der Bedingungslosigkeit und der Ewigkeit. Gott ist im Herzen mit euch, denn im Herzen seid ihr Gott.

 Ich bin anwesend, um euch eine Botschaft zu überbringen, um euch Einblick zu gewähren in die turbulenten Ereignisse, die sich augenblicklich auf der Erde abspielen. Was in eurer Realität geschieht betrifft die bemerkenswerten und unverkennbaren Entwicklungen, die ihren Platz in eurem Geist und in eurer Umgebung finden möchten, um als Element des Aufstiegsprozesses verstanden und angenommen zu werden.

 Die "dunkleren" Seiten von euch sind die Teile eures Seins, die gehört werden wollen und die euch packen, um eure Aufmerksamkeit zu erhalten. Sie wollen gesehen, angenommen und anerkannt werden als inhärenter Teil eures Seins, da sie immer zurückgedrängt und verleugnet, ja selbst abgestoßen worden sind als wäre es etwas, was nicht zu euch gehört. Diese "niedrigeren" Teile von euch sind nicht zurückzudrängen, sie sind einfach anzunehmen als zu euch gehörend, als funktionaler Teil eures Seins, der innerhalb der Polarität, die ihrerseits Ausdruck der Dualität ist, funktioniert und unterstützend wirkt.

 Deshalb ist es wichtig, diese "dunklen" Teile anzuerkennen und sie als ihr selbst anzunehmen, da dies der einzige Weg ist, Alles wieder in einen Zustand der Balance zu bringen und euch selbst bedingungslos zu lieben. All diese "dunklen" Aspekte, die mit euch inkarniert sind oder auf der ätherischen Ebene bestehen, tragen zu eurem spirituellen Wachstum und eurer Entwicklung bei, indem sie euch alle Facetten eures vielfältigen Wesens, eures multidimensionalen Selbstes zeigen. Dies ist wichtig, um euch das Spiel in der Dualität spielen und erfahren zu lassen, und deshalb ist es viel besser, sie auf andere/liebende Weise zu nutzen und mit ihnen zu kooperieren, statt sie zurückzudrängen und sie als etwas zu betrachten, das außerhalb von euch selbst liegt.

 Der einzige Unterschied wird nun sein, dass eure "dunkleren" Aspekte nicht mehr länger die führende Kraft sein werden, so wie es in vorherigen Leben der Fall war; im Gegenteil, diese "dunkleren" Aspekte ändern jetzt ihre Rolle und leisten ihren Beitrag im Hintergrund und nicht mehr als bestimmendes Element. Was jetzt hervorkommen wird sind die "lichtvolleren" Aspekte und euer Höheres Selbst, mit dem ihr jetzt eine enge Verbindung herstellt und in der Folge wird dieser Teil eures Seins die Aufgabe, diese andere Seite eures Selbstes zu erfahren und auszudrücken, integral übernehmen.

 Ihr befindet euch jetzt am Gleichgewichtspunkt dieser Polarität und ihr trachtet danach, dieses Gleichgewicht, diesen Punkt der Neutralität zu erreichen, wonach ihr euch dann wieder in jeder erdenklichen Form des Lichtes ausdehnen könnt. Dies geschieht nicht nur auf ätherischer Ebene, sondern auch in der physischen Verkörperung, und dies ist der Grund, warum von einer spürbaren Veränderung des physischen Körpers gesprochen wird, der mehr und mehr zu einem Lichtkörper wird, was mit bloßem Auge gesehen werden kann.

 Dies ist die Transformation, dies ist der alchemistische Prozess der Polarisierung hin zur Einheit in der Einheit. Die Ausdehnung des Lichtkörpers vom inneren Herzen aus und durch den dichten physischen Körper ist ein alchemistischer Prozess, im Laufe dessen der physische Körper, der Materie und dichte Energie umfasst, beginnt, sich selbst wieder anzupassen in diesem physischen Aspekt, den er trägt und ausführt, wonach er sich selbst mit den energetischen Werten der Vollendung multipliziert und unmittelbar zu einer Form des Lichts wird, die die Werte und den Inhalt eures energetischen Ausdrucks transportiert, eure Blaupause oder eher euer essentielles Selbst im Ausdruck des Lichts.

 Der alchemistische Prozess kann mit normalen Worten nicht ausgedrückt werden, da es sich eher um einen Seinsprozess oder genauer gesagt um einen Prozess des Tuns durch das Sein handelt. Und genau darum handelt es sich, nicht mehr und nicht weniger. Ihr braucht nichts zu tun außer euer Selbst zu sein, das Selbst, das ihr in Wirklichkeit seid, ausgehend von eurem Herzen und nicht von eurem Verstand mit dem, was ihr zu sein glaubt.

 Deshalb betonen die Meister immer wieder den Wert des Selbstes, der Liebe, der Selbst-Annahme und des Selbst-Wertes. Dies ist ein sehr wichtiges Konzept im Aufstiegsprozess: die Wertschätzung des physischen Aspektes in alledem. Es ist nicht einfach, es ist sicherlich kein Kinderspiel, diesen alchemistischen Prozess unter dem ständigen Druck des Einfließens der Energien zu vollziehen, während man sich in einer physischen, dichten Verkörperung befindet, die keinen großen Druck aushalten kann.

 Meister Saint Germain ist einer der wenigen, und er ist ein bedeutender Aufgestiegener Meister, der in der Lage war, diesen Prozess mit seinem physischen Körper zu vollziehen. Dies ist der Grund, warum er intensiv zu diesem Aufstiegsprozess beiträgt und warum er von essentieller Bedeutung ist in diesem Goldenen Zeitalter des Wassermanns. Es ist sicherlich kein Zufall, dass er dieses goldene Zeitalter vertritt und dass er im Dienste von euch allen steht, da er wie kein zweiter weiß, wie mit und durch den physischen Aspekt regelmäßig der physische Körper in einen Lichtkörper verwandelt wird und umgekehrt.

 Viele Jahre war Saint Germain mein Schüler, rechtzeitig um für diesen Augenblick des JETZT vorbereitet zu sein. Und gemeinsam werden wir für euch alle wirken, unser beider Energien werden in einer einzigen verbunden sein. Wir haben als ein und derselbe inkarniert, was nicht sehr bekannt ist in eurer Welt, doch dadurch, dass es jetzt gesagt wird, ist es bekannt.

 Der alchemistische Prozess wird zahlreiche Verschmelzungen mit sich bringen, die auf tiefen und noch unbekannten Ebenen mit anderen Aspekten eures Seins, die ihr auch in anderen finden könnt, erfolgen. Aus diesem Grund werden sich plötzlich zahlreiche Seelenverwandte in diesem Leben finden, und mehr als nur einen Seelenverwandten, da jeder von euch mehrere Seelenverwandte hat. Dazu zählt auch die Verbindung zu der einen und einzigen Zwillingsflamme, da zunächst Verbindungen hergestellt werden mit den Teilen der gemeinsamen Aspekte, die jemand mit einem Seelenverwandten teilt; es funktioniert wie eine Art Verschmelzung im Bewusstsein indem man auf die eine oder andere Weise in der jetzigen Inkarnation zusammen kommt.

 Seid nicht erstaunt, wenn mehrere Seelenverwandte in euer Leben treten und nicht nur einer, da ihr zahlreiche Seelenaspekte von euch selbst und eurer Zwillingsflamme habt, die von diesen Seelenverwandten getragen werden. Die Verbindung mit diesen Aspekten gewährleistet, dass ihr euch selbst in ihnen erkennt und dies hat Annahme und Selbstliebe zur Folge und trägt dazu bei, dass die Verschmelzungen und die Wiedervereinigung mit eurer Zwillingsflamme sich vollziehen können. Dies gehört auch zum alchemistischen Prozess, da Alles eine Widerspiegelung von Energie und Inhalt, von Entladungen und Kreationen ist.

 Eure männlichen Aspekte werden den weiblichen mehr und mehr Platz überlassen, was mit einer gewissen Anstrengung verbunden sein kann, so wie es bei jeder Neugeburt der Fall ist. Ihr befindet euch nun mitten drin in diesen Anstrengungen, die sich noch intensivieren und schneller erfolgen werden, so wie die Wehen vor der Geburt. Dies ist ein Zeichen, wie nahe die Geburt der Neuen Welt mit Gaia und der Menschheit bevorsteht. Atmet zwischen diesen Wellen durch, sie erfolgen jetzt in kurzem Abstand. Haltet euren Fokus und eure Kraft durch Meditation und gesunde Lebensweise, so dass auch euer physischer Aspekt sich daran erfreuen und die Umstellung ohne Komplikationen erleben kann.

 Jeder Prozess, der sich jetzt selbst vollzieht, ist das Ergebnis von alten Energien, die gehen müssen und die nicht mehr in diese Zeitschiene passen. Dies betrifft karmische oder diskordante Energien, die auf eine derartige Weise aufgebraucht, falsch gebraucht worden sind, dass sie nicht länger in dieser Realität oder in euch wirken können. Lasst es zu, lasst es den Ausgang finden, lasst es erkennen, dass es dysfunktional ist, und so kann es in die Quelle einfließen um sich danach wieder auf der Erde in der erforderlichen Energie manifestieren zu können.

 Ich Bin Mahachohan Ragozcy und mein Sein ist immer mit euch.

 Namaste.

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ NOVEMBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Entwirren der Mysterien des Schöpfers“

13.11.2013

 Mit der Liebe des Königreichs des Einhorns und dem Spirit des Schwans komme ich mit meiner Energie und meinem Bewusstsein zu euch mit einer warmen Umarmung, um euch in eurer gegenwärtigen spirituellen Reise zu unterstützen.

 So vieles tritt innerhalb eurer auf, als ob Tausende von Licht-Wegen erwachen, enorme Verschiebungen schaffend, die eure Perspektive und das Bewusstsein von einer Wirklichkeit zu einer anderen verlagern. Erlaubt der Liebe, die ich mit euch teile, euch zu umgeben, jedem dieser Wege ermöglichend geschaffen und mit enormer Leichtigkeit erreicht zu werden. Euer ganzer Körper und Wesen erwachen und ihr könnt euch vorstellen, dass euer ganzes Wesen den Übergang macht, existierend als Mensch, existierend als Einhorn. Dies demonstriert, wie große die Veränderungen zu dieser Zeit sind, durch die ihr euch bewegt und ihr seid es in Wahrheit, die ihr Leben verändern. Ihr bemerkt bereits die Veränderungen und doch hat eure Reise erst begonnen.

 Wir, das Einhorn-Königreich, bringen euch die Schwingung des Mysteriums, der Reinheit und Erleuchtung des Universums des Schöpfers. Wir haben die Macht, die ganze Reinheit zu halten, die innerhalb des Universums des Schöpfers ist, sie mit euch zur Heilung und Erwachen der Erinnerung zu teilen. Wir haben die Fähigkeit durch unser Wesen die Helligkeit des Lichts, das der Schöpfer ist, zu halten, zu übertragen und dies offen mit euch zu teilen, um das Licht zu fördern, als das ihr existiert, während ihr auch al Spiegel handelt und euren eigenen Glanz sehen könnt. Innerhalb unserer Seele halten und fungieren wir als ein Instrument für die Mysterien des Schöpfers und das Universum des Schöpfers. Dies sind die göttlichen Schlüssel, die euer Bewusstsein für alles öffnet, was der Schöpfer ist. Während wir, das Einhorn-Königreich, zu euch fließen und mit euch alles teilen, was wir sind, bringen wir mit uns den Spirit und das Bewusstsein des kollektiven Schwanes. Der Schwan auf der Erde ist eine physische Manifestation vom Bewusstsein des Schöpfers. Seine Energie kann auf den inneren Ebenen gefunden werden, die Qualitäten des Schöpfers wie Anmut, Stärke und Reinheit aussendend.

 Erlaubt unseren Energien der Einhörner und der Schwäne, sich über und durch euch zu bewegen. Wir halten die Schwingung der Magie, während wir euch größere Hoffnung und den Glauben an die Existenz des Göttlichen in euch und in eurer Realität anbieten. Während unsere Energien sich über euch ergießen und durch euch bewegen, erneuern und ermöglichen wir dem Licht, das ihr haltet, mit mehr Helligkeit, mehr Reinheit, die ihr seid, als Tapferkeit und Kraft aufzutauchen, während es den Mysterien des Universums erlaubt, die Schlüssel-Energien und Weisheit des Schöpfers innerhalb eurer, mit Anmut in eurem bewussten Bewusstsein entstehen zu lassen. Es braucht nur einen Blick auf das Göttliche innerhalb und um euch, um eure Perspektive auf ewig zu verändern. Euch werden jetzt viele Einblicke in den Schöpfer in allen Bereichen eurer Realität gegeben, damit ihr den Glauben halten könnt, dass das Göttliche mit euch gegenwärtig ist. Ihr könnt auch als eure Wahrheit halten, dass ihr euch verschiebt, entwickelt und in das eigene göttliche Selbst entwickelt.

 Wenn wir euch bitten, euch euer göttliches Selbst als ein Tier vorzustellen, welches Tie würdet ihr sein? Lasst diese Antwort von innerhalb eures Wesens fließen, statt von der Logik oder dem Wunsch. Stellt euch euer göttliches Selbst als dieses Tier vor, so rein und voller Frieden. Wie würde euer göttliches Selbst als Tier mit der Welt interagieren? Welche Energien des Schöpfers würde es halten? Erinnert euch daran, dass ihr euch beschreibt, als Tier, was ihr glaubt als Tier zu sein.

 Nehmt euch einen Moment für eine Meditation um euch vorzustellen, dass euer göttliches Selbst ein Tier ist, das mit eurer augenblicklichen Realität und euren Situationen interagiert, vielleicht heilt, Energien oder Umstände anhebt oder löst. Bemerkt, wie leicht es für euer göttliches Selbst als heiliges Tier ist, sich durch eure Realität zu bewegen, das Göttliche zum Ausdruck bringend. Erlaubt euch dann, euer göttliches Tier-Selbst zu rufen, damit es vor euch steht. Ihr könnt damit kommunizieren und mit diesem Aspekt von euch Verbindung aufnehmen, einen Bereich erforschend, den ihr wünscht. Stellt euch dann einfach vor, dass ihr alles einatmet, was euer göttliches Selbst als Tier für euch verkörpert, atmet ein eine tiefe Integration zu erreichen. Dies ist eine wunderbare Übung, um euch zu helfen, wenn ihr neue Aspekte eures göttlichen Selbst erforscht, während ihr Freude und die Schwingung der Leichtigkeit in Situationen bringt, die euch vielleicht Schmerzen oder Verwirrung bereiten. Euer göttliches Selbst verändert vielleicht die Art des Tieres, das je nach euren Erfahrungen auf der Erde manifestierte, oder ihr könnt feststellen, dass, sobald ihr euch mit diesem Aspekt von euch verbunden habt, er gleich bleibt.

 Wir lenken das Licht des Einhorn-Königreiches und die Schwingungen der Schwäne zu eurer Unterstützung in dieser Zeit, wir möchten euch aufmerksam machen, dass viele mystische Tore auf der Erde, innerhalb des Gewebes des Lichts und innerhalb eures Wesens sich öffnen. Diese Tore oder Portale ermutigen euch dazu, auf die Mysterien des Schöpfers zuzugreifen, und was ihr als Mysterien des Universums wahrnehmt, sind einfach die Schwingungen des Schöpfers, wie sie auf höheren und schnelleren Dimensionen des Lichts sind.

 Die Tore können mit von Spinnen gebauten Spinnweben verglichen werden, allerdings wird jeder Faden durch die Schwingungen des Schöpfers geschaffen, die Weisheit, Bewusstsein und Verständnis von höheren und schnelleren Dimensionen des Universums halten. Jede Einstellung hält wertvolle Informationen die notwendig sind, eure Verschiebungen und eure Änderungen sowie die Entwicklung der Menschheit zu unterstützen. Es ist nicht notwendig, dass ihr euch mit diesen 222 Einstellungen der Licht-Tore verbindet, die die Mysterien des Universums des Schöpfers halten.

 Es ist wichtig das Licht anzunehmen, zu integrieren oder aktiviert wird es immer wie ein Magnet für euer Wesen fließen, aber ihr könnt die Erfahrung solch eines Tores aufklärend und als einen faszinierenden Prozess finden, um die Schwingungen und die Qualitäten des Schöpfers vollständiger zu verstehen. Es ist die Schwingung des Einhorn-Königreiches und der Spirit der Schwäne, die diese 222 Einstellungs-Tore als Portal geschaffen haben, um dem Licht des Schöpfers und der Verwirklichung des Universums zu ermöglichen, in die Realität der Erde und Bewusstsein zu fließen. Auf einige dieser Tore kann auf der Erde an bestimmten sehr energetischen Stellen zugegriffen werden. Andere Tore können in einer Meditation zu euch zitiert werden und sogar in euer eigenes energetisches Feld integriert werden. Während Energie durch die Tore fließt und für euch innerhalb der 222 Einstellungen gehalten wird um sich zu sammeln und damit zu integrieren, könnt ihr euch auch erlauben euer Bewusstsein durch das Tor oder in die 222 Einstellungen der Tore zu schicken, um göttliche Aspekte des Schöpfers zu integrieren und Enthüllungen, das Universum des Schöpfers betreffend, annehmen. Wir, die Einhörner und die Schwäne werden jede Arbeit beobachten, die ihr mit den Toren erreicht, euren Schutz immer sichernd.

 Erlaubt euch nun mit einem aufmerksamen Bewusstsein in einen tiefen meditativen Zustand einzutreten. Dann sagt laut:

 Ich erbitte den Schutz und die Liebe von meinen Führern, dem Einhorn-Königreich und dem Spirit der Schwäne. Unterstützt mich jetzt bitte, während ich mich auf einer tieferen Ebene mit der Schwingung des Schöpfers für ein tieferes Verständnis und Verwirklichung des Schöpfers innerhalb meiner verbinde. Ich bitte um Verbindung mit den am besten geeigneten Schöpfer-Mysterium-Toren, bestehend aus 222 Einstellungen. Ich erkenne, dass diese 222 Einstellungen zu den 222 Einstellungen der DNS vom Schöpfer und dem Universum gleichwertig sind und die heilige Weisheit und das Wissen halten, zu denen meine Seele und ihre Verwirklichung dieser heiligen Schwingung des Schöpfers erwachen werden, überall in meinem ganzen Wesen.

 Ich stelle mir jetzt vor, fühle oder erkenne das angemessenste Tor für mich vor mir, wie ein glitzerndes Spinnennetz des Lichts, in der Luft schwebend. Dieses Tor hält alles was ich brauche und über den Schöpfer verstehen muss, sowie alles, was zu dieser Zeit innerhalb meines Wesens aktiviert werden muss. Ich erlaube mir jetzt, die 222 Einstellungen des Tores, die eigentlich 222 Einstellungen vom Licht des Schöpfers sind, göttlich zu integrieren.“

 Stellt euch nun vor, dass ihr die Einstellungen und die Energie des Tores in euer Sein atmet. Ihr müsst nur die Integration und Annahme der Schwingungen und Heiligen Schöpfer-Mysterien unterstützen und innerhalb halten. Eure Intuition kann euch führen, das Tor auf andere Weise zu erleben, erlaubt euch also, der göttlichen Führung innerhalb eures Wesens zu folgen.

 Es ist Zeit für die Mysterien des Schöpfers, die für eure Seele richtige und ursprüngliche Seelen-Weisheiten sind, auf der Erde wiedergeboren zu sein. Diese Wiedergeburt kann nur geschehen, indem ihr der Weisheit, dem Wissen und Verständnis des Schöpfers erlaubt, durch euer Wesen zu fließen. Während jeder Mensch erlaubt, alles was der Schöpfer ist, durchzufließen, wird das Bewusstsein des Schöpfers innerhalb der Verstande von vielen auf die Erde zurückkommen, die enorme Erleuchtung und Aufklärung, sowie die Anerkennung der göttlichen Blaupause auf der physischen Ebene anbietend. Eine mächtige innere Führung wird innerhalb vieler entstehen, ähnlich einem goldenen lenkenden Kompass. Die Zeit, über die wir sprechen, ist die Weisheit innerhalb der Zivilisation der Erde, Weisheit vom Schöpfer, den göttlichen Ebenen der Wahrheit des Schöpfers und Zweck von allem. Vielleicht möchtet ihr euch in einer Meditation eine Zeit vorstellen, dass ihr eine starke Quelle des Wissens innerhalb eures Wesens habt. Stellt euch in eurem täglichen Leben vor, wie ihr eine überwältigende Weisheit erfahrt, wie ihr reagiert, was ihr sagt, was ihr macht, erlebt jeden Moment eurer Realität in vollständiger Ausrichtung mit allem, was der Schöpfer ist.

 Ihr erfahrt die Zeit der Liebe. Dies ist das Fundament für alle anderen Ären des Schöpfers, in die ihr euch bewegen werdet und ihr werdet in die Zeit der Weisheit eingehen.

 Es ist eine wunderbare Übung euch vorzustellen, dass ihr jeden Tag in Gegenwart der Liebe und Weisheit eures Seins existiert ~ wie sehr würde dies eure Realität verschieben, wenn ihr es in eure Gegenwart manifestiert?

Bitte wisst, dass wir, das Einhorn-Königreich und der Spirit der Schwäne hier sind, um euch zu unterstützen, euch in jedem Moment in eurem Sein und Realität bedingungslos zu lieben.

Einhorn-Ika

 

Das Manuskript des Überlebens

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

Anmerkung der Übersetzerin:Liebe Leserinnen und liebe Leser, um die Lesbarkeit zu vereinfachen, habe ich auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form ausdrücklich als geschlechtsunabhängig verstanden werden möchte.

Selbstliebe ist der Schlüssel zu eurem Vorankommen

 Wie ihr bemerkt haben mögt, hat die Unruhe jetzt ihren Höhepunkt, ja ihren Siedepunkt erreicht und das ist richtig so, denn von diesem Tage an wird nichts mehr verborgen bleiben. Das mag vielleicht entmutigend, oder sogar erschreckend klingen, doch bitte glaubt uns, wenn wir euch versichern, dass ihr nicht übermäßig leiden werdet. Und was meinen wir damit? Ganz einfach, ihr Lieben, weil ihr nicht hierhergekommen seid, um zu leiden, sondern um zu erobern und diese Belastungsproben und Schindereien, denen ihr unterzogen werdet, verhelfen euch genau dazu: nämlich eure (ur)eigene Welt zu erobern. Wenn wir hier „erobern“ sagen, dann meinen wir nicht die herkömmliche Bedeutung dieses Wortes, denn hierbei geht es nicht um das Erringen eines erhabenen Ranges auf Kosten anderer. Nein, es geht hier schlichtweg darum, wie ihr die euch innewohnende Kraft und euch selbst wieder zurückerobert - eine Macht, die euch für so lange Zeit weggenommen worden ist. Ja, wir wissen wie viele von euch dieser Mitteilung ablehnend gegenüber stehen und sie überflüssig, oder zumindest periodisch wiederholend finden. Doch sehen wir es als unsere Aufgabe an, euch bei der Erfüllung eures Auftrages beizustehen und so sind wir 'mal Unterstützer, 'mal Antreiber und 'mal sind wir die umstehenden Zuschauer, die euch anfeuern, damit ihr alles tut, um über eure beschränkenden Grenzen hinauszugehen und euch selbst zu übertreffen.

 Versteht uns bitte nicht falsch: wir sind uns wohl darüber bewusst, dass für einige diese Reise nicht noch schwieriger hätte sein können, als sie bereits eh' schon gewesen ist, aber wir wissen auch, dass es keinen einzigen unter euch gibt, der nicht in der Lage ist, diese Herausforderungen zu meistern und sich in all' seiner Pracht wieder mit sich selbst zu vereinigen. Und durch eure individuellen Anstrengungen werdet ihr nicht nur eure eigene Macht wiedererlangen, sondern auch diesen Planeten wieder in seine ursprüngliche Bestimmung zurückführen: in einen Ort des liebevollen Miteinanders, einen Platz an dem die Menschheit mit sich und allen wundervollen Wesen der Mutter Natur – in all' ihren Schattierungen - in Harmonie leben kann. Und wie ihr nur allzu gut wisst, war dies sehr lange Zeit nicht mehr gegeben. Doch endlich, dank eurer unermüdlichen Bemühungen, kann es jetzt wieder so geschehen.

 Also nehmt dies, auf eurer Zielgeraden, als Gedächtnisstütze für all' jene Momente, in denen euch diese Wellen der Transformationsenergie so auslaugen, dass ihr euch dabei völlig erschöpft und kraftlos werdet. Tatsache jedoch ist, dass ihr diesem ganzen Geschehen nicht erliegt, sondern mit jedem einzelnen Tag und jeder einzelnen Welle eure ursprüngliche und natürliche Macht zurückfordert. Täuscht euch nicht, denn dieses Gefühl der absoluten Ohnmacht kann sich anfühlen, als würde es über eure körperlichen Kräfte hinausgehen und ihr dem vielleicht nicht mehr standhalten könntet. Dabei seid ihr Lieben aus belastbarem Material gebaut und zu Leistungen fähig, die alle bisherigen Herausforderungen auf eurer Reise weit, weit übertreffen und so wisst bitte, dass ihr euer erreichbares Limit der Grenzüberschreitung bei weitem noch nicht ausgeschöpft habt. Und das ist auch etwas, was ihr gar nicht erreichen könnt, weil ihr jenseits aller alten menschlichen Konzepte hinausgeht. Doch wird es nach wie vor einige unter euch geben, die noch beständig diese zarte und ziemlich ausgelaugte Stimme in sich hören können, die da flüstert: „nein, nicht mehr, du schaffst es nicht, du kannst das nicht, du hältst das nicht mehr aus“. Allerdings - und bitte vergegenwärtigt euch das immer wieder - ist dieses Stimmchen der Ausdruck eurer Vergangenheit- euer kleines „ICH“, dasjenige, das nie die Möglichkeit hatte, auf eure wahre Größe und euer unendliches Potential zuzugreifen. Fürwahr jetzt kannst du es - und du musst es auch!

 Also, jedes Mal, wenn ihr jetzt anfangt, euch sozusagen in eure Einzelteile zu zerlegen, oder zu fallen droht, umarmt euch selbst und schenkt euch aufmunternde Worte und bittet auch andere, dasselbe für euch und auch mit sich zu tun. Denn ihr tragt WIRKLICH alles in euch! Zuweilen wird nur der Zugang zu eurer wahren Größe durch eine anscheinend undurchdringliche Wand der physischen und geistigen Erschöpfung getrübt. Wenn ihr also gegen diese imaginäre Mauer rennt, dann wisst, dass es da mehr als eine offene Türe gibt. Türen, die dir – ohne jedwede Mühe - uneingeschränkten Einlass gewähren. Und all' diese Türen tragen dieselbe Aufschrift: SELBSTLIEBE … EIGENLIEBE. Wenn es dir endlich gelingt, diese allumfassende Liebe für dich und zu dir zu finden, steht dir nichts mehr im Wege und du wirst deinem Körper und gewiss auch deinem Verstand ab und an eine Pause gönnen. Du wirst wissen, wann und warum und du wirst dich allzeit lieben, egal was auch geschieht. Und dann wirst du viel leichtfüßiger durch diese scheinbar verdichteten Phasen gehen und du wirst du keine Zeit mehr damit vergeuden, an diese imaginäre Mauer zu hämmern, und dich für dein vermeintliches Scheitern zu verurteilen.

 Abermals sagen wir: die Liebe ist der Schlüssel, der jede Tür, auch die in dir selbst, öffnen wird. Zugleich wissen wir, dass diese Türe meist zu allerletzt geöffnet wird, denn aus irgendeinem Grund hat die Menschheit so viele Entschuldigungen und Ausreden dafür gefunden, sich selbst nicht bedingungslos zu lieben. Die Menschen fühlen sich viel, sehr viel wohler dabei, dieses Gefühl auf andere zu übertragen, als es sich selbst entgegenzubringen. Aber bitte besinnt euch: sich selbst zu kennen, heißt sich selbst zu lieben und zwar über jedwedes beschränkende Konzept hinaus, weil du dich selbst gar nie zu viel lieben kannst. Denn nur dann, wenn du dich selbst bedingungslos und ohne jedweden Zweifel liebst, kannst du dieselbe Großherzigkeit auch anderen zukommen lassen. Wenn du dich also nach innen wendest und die Limitierungen zu deiner Person entlässt und dir damit absolute Handlungsfreiheit zugestehst, stehen dir buchstäblich alle Türen offen und du hältst gewissermaßen einen Freifahrtsschein für wirklich ALLES und ÜBERALL in Händen. Genau dann – und wirklich nur dann – wirst du alle Grenzen überwinden und über dich hinausgehen. JETZT gilt es diese Grenzen zu überschreiten, die du dir einst – aufgrund deines geringen Selbstwerts und der damit einhergehenden fälschlichen Selbsteinschätzung – selbst gesetzt hast. Doch du bist all' dieser Liebe, die du jetzt hervorbringst, würdig und die dir die anderen dafür schenken. Du bist der Dreh- und Angelpunkt dieser Liebe und du bist auch derjenige, der verstehen muss, dass, wenn du es nicht schaffst, diese Hürde zu überkommen, du diese beschränkende Maßgaben immer beibehalten wirst und diese dann für dich deine Grenzen ziehen werden.

 Setzt euch, begegnet euch selbst in der Stille und hört in euch hinein. Seid ehrlich zu euch selbst und schaut, wo ihr euch selbst noch begrenzt, wo ihr euch selbst noch einschränkt und euch nicht so sein lasst, wie ihr WIRKLICH seid. Wo bringt ihr euch selbst lieblos und unachtsam, oder lasst euch von anderen Lieblosigkeit und Unachtsamkeit entgegenbringen? Gibt es da etwas? Oder gibt es etwa nichts dergleichen? Du kannst dir erst dann ganz sicher sein, wenn du wirklich ehrlich zu dir bist. Durch diese innerliche Klausur wird es dir auch besser gelingen, dich noch ein bisschen mehr zu lieben. Und wenn du das tust, wirst du sehen, wie sich diese Liebe und Achtsamkeit, die du dir selbst entgegenbringst, auch äußerlich bei dir zeigt und sich in deinem ganzen Umfeld widerspiegelt. Denn wenn du dich dieser bedingungslosen und unendlichen Liebe nicht würdig fühlst, wie kannst du dann fähig sein, diese Liebesflut zu empfangen, die wir dir gerade jetzt – wo wir mit dir sprechen – schicken? Und denk' daran: diese Woge der Liebe, die gerade jetzt über dich hereinbricht, akzeptiert kein „nein“ als Antwort. Also, auch wenn du der Ansicht bist, dass du diese wahrhaftige, uneingeschränkte Liebe nicht verdient hättest, so wird sie trotzdem an deine Türe klopfen und sie wird sich nicht davon abbringen lassen, einzutreten, selbst wenn das bedeuten würde, dass sie die Türe sprichwörtlich in tausend Teile zertrümmern müsste, um Einlass gewährt zu bekommen. Wäre es da in deinem Falle nicht eine viele weisere Vorstellung, diese Empfangstüre weit geöffnet zu halten?

 Also, umarme dich selbst mit all' der Liebe, die du hast und handle. Du musst keine Mauern mehr bezwingen, oder gegen verschlossene Türen ankämpfen. Wenn du dich deiner inneren Liebe öffnest, wird es keine Hindernisse mehr auf deinem Weg geben und du wirst diese Liebesflutwelle mit offenen Armen freudig empfangen und dich mit ihr vereinen – um nie wieder voneinander getrennt zu werden. Wenn du jedoch beschließt, diese Pforte zu verbarrikadieren, dann wird dich diese Welle - salopp gesagt - „aus den Socken hauen“ und flachlegen. Sie wird dich nicht nur unter sich begraben, sondern dich zudem eine sehr lange Zeit unter ihrer Brandung zappeln lassen. Oh, das mag sehr unheilverkündend klingen, aber eigentlich ist es eine Erinnerungsstütze, oder vielmehr ein Weckruf, der euch wieder daran erinnern soll, dass ALLES eurem freien Willen unterliegt. Es bist immer du selbst, der entscheidet, ob er über das Alte hinausgeht und dabei immer leichter wird, oder aber am Alten festhält und damit die Gefahr einer Überschwemmung eingeht. Wie gesagt, wenn du an deinen gewohnten Weisen haften bleibst, bist du nicht schwingfähig und diese eindringenden und eindringlichen Lichtwellen werden über dich hinweg schwappen. Wir können euch nicht zwingen, oder bedrängen. Ihr seid gewissermaßen der Zeremonienmeister auf eurer Reise und so soll es auch sein. Es liegt also einzig und allein in deiner Hand, ob und wie du dich entscheidest. Diese Wahl muss aus der Tiefe deines Herzens kommen, denn sie muss wahrhaftig sein. Und deshalb empfehlen wir euch: lasst euch nicht von irgendwelcher vorübergehenden Symptomatik, oder oberflächlichen Ereignissen ablenken, egal, wie strapaziös sie zuweilen auch sein mögen. Denn mit jeder einzelnen Faser deines Seins, bis ins tiefste Mark hinein, bist du mehr als bereit, diesen Schritt zu gehen. Trete aus dem Stand der Knechtschaft heraus und finde deine eigene Wahrheit und stelle sicher, dass du diese Bereitschaft nicht verklingen lässt, nur weil dich die Alltagsgeschäfte zuweilen zu sehr herausfordern. Denn JETZT ist es wichtiger als jemals zuvor, dass du diesen weit geöffneten Zugang in dir wahrnimmst, dieses Portal, mit der Aufschrift LIEBE und das nur du selbst finden und betreten kannst und darfst.

 Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

KOSMISCHE LICHTGLOCKE

RUMI

 

19. November 2013

AUFSTIEGSHOLOGRAMM UND MAGNETGITTER ABGLEICHUNG 

 

Liebe, Gnade und das göttliche Licht – sind in der Welt,

die ihr nun vorfindet alltägliche Wahrheit. Ohne Zeit,

ohne Raum, eingetaucht die ewige Gott-Gegenwart,

 

die ALLES-IST-GOTT Wirklichkeit. 

 

Ihr seid erwartet, eure Ankunft steht bevor – der Aufstieg

erreicht neue Ausdehnungen und der Reihe nach erlangt

ihr das All-Wissen wieder.

 

Ich bin die Liebe

Ich bin RUMI

 

Warum ist es von entscheidender Bedeutung,

dass ihr genau auf eurer Blaupause lebt, dass eure Handlungen

mit eurer Blaupause übereinstimmen oder dass euer Leben exakt

in deren Bahnen verläuft?  

 

Da eure individuelle Blaupause das exakte Ebenbild der

kosmischen Blaupause dieser sich im Aufstieg befindenden

Welt darstellt. Um mit dem Aufstiegsprozess verriegelt und

ganz in diesen eingebettet zu werden, ist es notwendig,

in absoluter Resonanz dazu zu bleiben.

 

Es ist gut, so ihr versteht, wie Mikro- und Makrokosmos

zusammenwirken, zusammenspielen und ohne einander

nicht auskommen können. Es ist gut, so ihr versteht, dass

das Eine das Andere und die kleinen Zusammenhänge die

Großen Ereignisse bewirken. 

 

Ein jeder Menschen, der in dieser Zeitleiste der obersten

4D-Hologramme wirkt, indem er durch die  Verlagerung

seines Bewusstseins hier wirklich ist, hat in seiner kosmischen

Blaupause den exakten „Ablaufplan“ seines Aufstiegs verzeichnet.

Und dieser Lebensplan erfordert Handlungen und Entscheidungen,

die damit konform gehen. Das bedeutet, ein Leben in der

Beliebigkeit“ oder in falschen Beschäftigungen, ist exakt

das Gegenteil von dem, was nun erfordert ist.

Daher ist es dringend nötig, jetzt und solange noch Gelegenheit

dazu ist, die nötigen Korrekturen im Verhalten vorzunehmen.

Eines sehr nahen Tages, ereignet sich folgendes:


Die kosmische Blaupause dieser aufsteigenden Welt
senkt sich auf die Menschen herab und verriegelt mit deren Blaupausen.

Wie eine unüberschaubare Lichtglocke wird sich die neue Welt

herabsenken und euch hinaufheben. Diese kosmische Lichtglocke,

die euch in die neue Welt trägt, erkennt anhand der Lichtmuster

und des Magnetgitters, welches ein Mensch aufweist, ob diese

Wesenheit bereit und berechtigt ist mitzugehen. Lebt jemand

an seinen ursprünglichen göttlichen Aufträgen vorbei, das heißt

an seiner Blaupause vorbei, so erhält seine Wesenheit eine

Schwingung und Energiestruktur, die von der „kosmischen

Lichtglocke“ nicht zu erkennen ist und dieses Wesen muss

zurückbleiben. 

 

Es ist eine Ebene, die verstanden werden muss, damit ihr die

Bedeutung des Hinweises, eure Aufträge zu leben und

zu erfüllen – unter allen Umständen - mit dem nötigen

Gewicht ausstattet und euch dieser Notwendigkeit in jedem

Moment bewusst seid.

 

Ein Wesen ist an seinen Schwingungsmuster erkennbar.

Lebt ein Wesen entgegen seinen Aufträgen, so verändert sich

sein Schwingungsmuster und kann vom  „Aufstiegs-Hologramm“,

das ein exaktes Ebenbild aller Engergiegitter der zum Aufstieg

bereiten Menschen darstellt, nicht erfasst werden. 

 

Und für alle Menschen, die nun in die gr0ße Sorge abgleiten,

ob sie auf oder neben ihrer göttlichen Matrix leben, ist hier

deutlich gemacht: Alles, was sich für euch absolut richtig

anfühlt und jede Entscheidung, die ohne faule Kompromisse

zustande gekommen und die ohne dem Ego-Bewusstsein

getroffen wurden, sind der deutliche Hinweis darauf, dass

sich eine Wesenheit exakt in der Spur befindet. 

 

Jeder Mensch, der Entscheidungen auf der Basis der

allgemeinen Erwägung trifft, das bedeutet, um es allen recht zu

tun und so niemanden gerecht zu werden, geht in die falsche

Richtung und strahlt dies in seinem Lebensmuster, in seiner

energetischen Struktur deutlich aus.

 

Es sorgen sich die, die sich zu Recht sorgen, da sie in sich

unklar sind und unbestimmt, und diese Menschen, die durch

ihre innere Stimme immer wieder ermahnt werden, ihrem Leben

eine neue Richtung einzuatmen. Unentwegt ermahnt euch die

innere Stimme, umzukehren, auf eure Blaupause zurückzukehren,

und diese Menschen erahnen bereits, dass in ihrem Leben etwas

schief läuft und so stellen sie sich berechtigt die  Frage. „Werde

ich aufsteigen können?“

 

Ein jeder, der exakt auf der Spur des Lichts lebt,

der unerschrocken sein Leben Gott weiht und seinem

Aufstieg alles unterordnet, der ist sich gewiss.

 

Nicht gesprochen ist von jenen, die in einer Art „Aufstiegshybris“

leben, das heißt, jene, die sich ganz einem willkürlichen Leben

hingeben und die glauben, dass aufgrund der Liebe Gottes, im

Ernstfall auch sie erhoben werden und sie daher dazu nichts

beizutragen bräuchten.

 

Wer liebt und vertraut, wer seine Handlungen unerschrocken

mit der Signatur seiner Blaupause verseht, dem steht das große

Fest in Gottes Himmelreichen bevor. 

 

Die Vorkehrungen dazu sind vollendet,

die Vollendeten betreten die neue Welt –

die Liebe siegt, das Licht ist über-all,

Die Welt erhoben und der Mensch geheilt.

 

Geglückt ist euer Leben,

so ihr erfüllt, wozu ihr kamt,

Geheiligt seid ihr selbst,

da sich an euch das Heil der Welt erfüllt. 

 

Ich bin gekommen, um euch an eure Aufträge erinnern.

Korrigiert euer Leben, solange es noch möglich ist,

korrigiert es – nehmt die Neuausrichtung eures Lebens wahr

und lebt und liebt diese Entscheidung.

 

Ich bin RUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/kosmische-lichtglocke-rumi.html

 

 

Rendezvous mit Deiner Seele

Lebenslicht Beate Bagola, beate_bagola@gmx.de , 035601-30591

Hallo, geliebter Mensch. Weißt Du, wer hier spricht? Ich bin es, Deine

Seele. Endlich bin ich zu Dir durchgedrungen. Und ich bin überglücklich

und so froh, dass Du meine Frequenz empfängst. Und weißt Du, warum

ich erleichtert bin? Ich habe Dir etwas zu sagen, was wichtig für Dich ist

zu wissen und ich warte schon so lange darauf, dass Du mir endlich

zuhörst. Was habe ich alles in die Wege geleitet, um Dich auf mich

aufmerksam zu machen. Anfänglich waren es kleine, sanfte Stupser. So

eine Art Unbehagen entstand in Dir, wenn Du Dinge tatest, die nicht

Deiner wahren Bestimmung, Berufung, Lebensaufgabe entsprachen. Oder

Du Dich ablenken ließest von für Dich unpassenden, Dir nicht förderlichen

Vergnügungen. Du fühltest Dich hinterher meist unwohl, unpässlich und

es blieb ein fahler Nachgeschmack. Manchmal auch ein schlechtes

Gewissen. Oder jedes Mal, wenn Du Deinen Verstand zur

Entscheidungsfindung befragtest und logisch an eine bestimmte Sache

herangehen wolltest, übertönte Dein Ego meine sanfte, liebevolle Stimme

und Du folgtest dem, was Deine Ratio Dir eingab. Oder dem, was „man“

halt so tut. Ein ewiges Getrieben-sein folgte mit wenig bis keiner wirklich

tiefen Befriedigung. Und dann kamen die kleinen oder größeren Weh-

Wehchen. Kopfschmerzen, Unruhe, schlaflose Nächte, Rückenschmerzen.

 

Und die nicht aufhören wollenden Grübeleien. Und immer noch wolltest Du

mit dem Kopf durch die Wand. Die immer deutlicher werdenden Signale

Deines Körpers ignoriertest Du oder fandest Erklärungen, die sehr

vernünftig klangen. Natürliche Alterungserscheinungen z.B. Diese

Erklärungen schickte Dir Dein Verstand, um Dich zu beruhigen. Und sie

wirkten, denn sie klangen für Dich logisch. Ein paar Tabletten aus der

Apotheke und vielversprechende Nahrungsergänzungsmittel würden das

Problem schon lösen helfen. Schließlich darf ein Mann nicht jammern und

schon gar keine Schwäche zeigen. Doch Pustekuchen…

 

Auch bei den Frauen, oder der einen, mit der Du verheiratet warst,

fandest Du auf Dauer keinen wirklichen Halt. Du suchtest nach Etwas, was

Dir die innere Leere, die Du manches Mal spürtest, füllen würde können.

Das erzeugte einen Druck in Dir, den Du beim Sex loszuwerden

versuchtest. Du benutztest Sex als willkommene Ablenkung und die

Frauen als Objekte Deines Egos. Die Entspannung war nur von

kurzzeitiger Dauer und Du tatest Dir und den Frauen damit keinen

Gefallen. Du missbrauchtest die Frauen als Mittel zum Zweck und

degradiertest sie zum „Ding“, zu einem Objekt, ähnlich einem Möbelstück.

Es war ein entwürdigendes Spiel. Für Dich und für sie.

 

Und so bitte ich Dich jetzt: Hör auf damit. Bitte hör auf damit, Dich selbst

zu belügen und Dir etwas vorzumachen. Sei aufrichtig zu Dir selbst. Und

beginne, Dich selbst wertzuschätzen. Es ist noch nicht zu spät. Es ist

niemals zu spät, auf die innere Stimme, die Stimme Deiner Seele zu

hören. Auch wenn es bedeutet, lebensverändernde Korrekturen

vorzunehmen. Auch wenn es bedeutet, den vermeintlich sicheren, doch

ungeliebten Job hinzuschmeißen. Auch wenn es bedeutet, eine Beziehung

zu beenden, die ja doch nur noch auf dem Papier besteht und nur noch

eine Zweckehe ist. Und wenn Du Kinder hast, so werden sie dankbar sein, wenn Du ihnen vorlebst, wie eine Trennung in respektvoller und anteilnehmender Art und Weise aussehen kann.

 

Nutze die Zeit, ohne eine Partnerin zu sein, zur Selbsterforschung. Zum Kennenlernen Deines wahren Ichs, Deiner wahren Sehnsüchte und Bedürfnisse. Gehe mit mir in Kontakt. Habe mit mir Rendezvous und Dates. Stelle zu mir eine innige Beziehung her und ich werde zur wichtigsten und innigsten Liebesbeziehung deines Lebens. Eine Liebe, die weit über das hinausgeht, was Du bisher als Liebe

wahrgenommen oder gefühlt hast. Ich bin das, wonach Du so begierig im

Außen gesucht hast. Und dann, wenn Du wahrhaft diese innige Beziehung

zu mir hergestellt hast und bei Deinem wahren Selbst angekommen bist,

werden Deine Partnerschaften und Beziehungen zu Frauen eine völlig neue

Qualität erfahren. Die innere Wandlung, die Du vollzogen hast, wird eine

nie dagewesene Freude und Beglückung in Dir auslösen. Du wirst Dich

selbst und die Frau an Deiner Seite in jedem Augenblick würdigen und

Dich und sie als das erkennen, was ihr seid: einzigartige, kostbare und

wertvolle Wesen und Seelen, denen es erlaubt ist, sich frei und ihrer

Bestimmung gemäß zu entfalten und zu entwickeln. Und jedem von Euch

beiden ist daran gelegen, den jeweils anderen dabei zu begleiten.

Bedingungslos und von Herzen.

 

In einer Atmosphäre der bedingungslosen Liebe für sich selbst und den

anderen, entsteht ein Bewusstsein für die Göttlichkeit im anderen, ein

inneres Wissen darum, wie grandios der andere bereits ist, nur weil es ihn

gibt und er da ist. Unabhängig davon, was er tut oder nicht tut. Er ist eine

beständige Quelle der Inspiration und bringt das jeweils Beste im anderen

zum Vorschein.

 

Mein lieber Mensch, ich bin immer bei Dir. Und in Dir. Und um Dich

herum. Immer und jederzeit. Und es ist so einfach, mich zu Dir zu holen.

Sag einfach ja zu mir und heiße mich willkommen. Gehe in die Stille und

werde ruhig. Dann werde ich da sein und Du vernimmst wieder meine

Stimme. Höre mir zu und bade in meiner Anwesenheit. Denn ich möchte,

dass es uns/Dir wieder gut geht und Du glücklich und voller Freude Dein

Leben lebst. Denn das ist der Grund, weshalb Du hier auf dieser Erde weilst.

 

LEBEN, Teil II

BUDDHA

 

18. November 2013

Teil II von II

Ich bin mitten unter euch.

Angekommen mit großem Gefolge.

 

Meister scharen sich um mich und Meister,

die bereits aufgestiegen sind, wirken nun an euren

Energiefeldern, damit ihr erwachen könnt.

 

Schließlich gibt es nur ein Hindernis,

das für euch die Buddhaschaft unerreichbar macht:

Es ist das Festhalten am bekannten Leben und es ist der

Unwille, sich auf Gott einzulassen, wodurch die wirklich

großen Entwicklungsschritte ausbleiben. 

 

Ich bin BUDDHA der Angekommene.

 

Der bei euch Angekommene und der in Gott Vollendete.

Folgt mir nach und bleibt euch selbst treu, dann habt ihr begriffen. 

 

Wir setzen die Botschaft von gestern (Leben, Teil I) fort und ich

nehme die Spur zu den Aufgestiegenen Meistern heute erneut auf.

Dazu ist folgendes Wissen nötig.

 

Wie euch bekannt, befinden sich derzeit so viele bereits

aufgestiegene Meister, wie noch nie zuvor in der Menschheitsgeschichte,

auf dieser Erde. Diese sind überwiegend in menschlichen Körpern inkarniert,

das heißt, sie haben sich dazu entschlossen, diesen Weg der sehr

fordernden menschlichen Evolution erneut zu gehen. Ein jeder von

euch weiß, was es bedeutet „Mensch zu sein“, diesen Gegebenheiten

auf Erden ausgesetzt zu werden und so ist diese Tatsache, dass bereits
vollendete Meister als Menschen unter Menschen angekommen sind,

eine sehr bedeutende. Dieser Entschluss wurde von allen Meistern

deshalb gefasst, da diese Erde im Aufstiegsprozess in Turbulenzen

geriet. Viele dieser „Turbulenzen“ sind euch bereits bekannt.

Um den Aufstiegsprozess zu stabilisieren und zu garantieren,

bedurfte es dieser hohen Energien und es bedarf dieser Energien

auch heute noch. Wissenswert ist auch, dass ein jeder bereits

vollendete Meister einen „menschlichen Makel“ annehmen muss,

damit er in die Körperlichkeit gehen kann. Denn ein vollbewusstes,

erleuchtetes Wesen hat nur eines im Sinn: sofort diese Welt zu

verlassen und zur Quelle zurückzukehren.

 

Dies sind meist „kleine Eigenschaften“,

die diese Wesenheiten auf dem Erdenboden halten.

 

Von RAMA KRISHNA wisst ihr, dass er unendlich viel Bedeutung

dem Essen beimaß und seine Frau täglich mehrmals fragte,

was es denn zu essen gäbe. Dies schien manchen seiner Schüler

absurd und unverständlich, bis RAMA KRISHNA erklärte:

Von dem Tag an, an dem ich aufhöre mich bei meiner Frau

nach dem Essen zu erkundigen, werde ich noch drei Tage

auf der Erde bleiben.“ Uns so geschah es auch. Eines Tages

verlor der Meister das Interesse am Essen, seine Fragen verstummten

und drei Tage später verwandelte sich sein Wesen

 er stieg auf zu Gott. 

 

Und RAMA KRISHNA ist auch heute an meiner Seite

für diesen Moment, an dem euch gesagt ist: Der Korridor der

Meister garantiert euren Aufstieg, so ihr diesen für euch tatsächlich

beansprucht habt.

Dieser „kleine Makel“, zu dem sich ein Vollendeter entschließen muss,

so er durch die Körperlichkeit auf Erden schreitet, war bisher auch

deshalb nötig, damit diese Wesenheit mit dieser Erde eine tiefe

Beziehung eingehen kann. Mit dieser Erde, wie sie bisher war:

unvollendet, imperfekt, unveredelt.

Dies ist hier beschrieben, damit ihr euch eine Vorstellung davon

machen könnt, wie bedeutend diese Zeit ist und dass die

Bezeichnung „Zeit aller Zeiten“ absolut zutreffend ist.

Zusammengefasst zeigt sich heute, dass alle Wege zum Aufstieg

führen, auch die Umwege. Was ist es nun, worauf kommt es bei

euch selbst bei jeden von euch jetzt an? Womit solltet ihr euch
auseinandersetzen und was sollt ihr getrost bleiben lassen? 

 

a.) Setzt euch, wie bereits gesagt,

mit euren tatsächlichen Aufträgen auseinander.

 

b.) Setzt euch damit auseinander, das lineare Denken abzulegen,

denn das lässt euch ungeduldig und ratlos werden, speziell jetzt,

da die Geduld und die Gelassenheit unabdingbar sind. 

 

Das Leben und jeder Prozess in Gottes Schöpfung ereignen

sich kreisförmig – in elliptischen Ringen und Zyklen – und sind

niemals eine lineare Angelegenheit.

Ihr seid gewohnt, euch Gedanken darüber zu machen,

wie gelangt ihr von A nach B. Und ihr grübelt darüber

nach, wie am schnellsten. Wie ein Pfeil nur in eine Richtung

fliegen kann, so plant ihr euer Leben: A-B.

Da kommt ihr natürlich nicht weit, außer zum nächsten

Ziel und wenn ihr ankommt, setzt ihr euch schon ein neues

Ziel von B nach C. Und so geht es in einem fort weiter und

weiter. Dies ist auf dem spirituellen Pfad grundsätzlich falsch,

mit dieser Methode kommt ihr nirgendwohin.

Beobachtet, was geschieht, nachdem ihr einen Stein ins

Wasser geworfen habt. Die Ringe und Kreise, die sich auf

der Wasseroberfläche zeigen, spiegeln das Leben und spiegeln

den großen kosmischen Lebensfluss. Das ist das Leben,

alles bewegt sich in Ringen und ist niemals linear.

Für euch bedeutet das ganz praktisch:

Lasst euch auf das Leben ein,

indem ihr alle Konzepte, die messbar sind, loslasst.

 

Seid einfach ganz bei euch selbst. Je mehr ihr ein Ziel verfolgt,

desto stärker entzieht es sich euch sehr oft. Auch dies ist ein

Gesetz und es wird allzu gerne vergessen.

Das heißt, seid ganz bei der Sache und entspannt euch.

Erleuchtung ist immer ein Geschenk des Schöpfers und

wird niemals, nachdem man das tausendste Mantra zitiert,

den hundertsten Tempel besucht oder seine tägliche Meditation

ganz nach der Erleuchtung ausgerichtet hat, gegeben. 

 

Das größte Abenteuer, auf das sich ein Mensch,

ehe er Erleuchtung erlangt, einlassen muss, ist das

Abenteuer des Loslassens. Das Loslassen von allen

Konzepten, die ausschließlich auf den drei- und

vierdimensionalen Ebenen existieren.

 

Dringend zu unterlassen sind in diesen Tagen,

sich auf den Aufstieg derart vorzubereiten, indem

ihr damit „Erfolgserwartungen“ verknüpft, die euren

Zeitkonzepten zugrunde liegen. Alles ist am Weg, individuelle

Aufstiege sind im Gange und auch ihr werdet aufgerufen.

Das geschieht an dem Tag, an dem ihr entspannt unter dem

Baum sitzend die Erde betrachtet oder zum Himmel blickt - ohne

Erwartung, ohne Verkrampfung, ohne Wünsche, ohne

Absichten –indem ihr ganz bei euch selbst seid und auf keine Ablenkung

eures Verstandes mehr reagieren könnt, da ihr angekommen seid.  

 

Der menschliche Wille des Festhaltens an alten Programmierungen

und der menschliche Unwille tatsächlich loszulassen, vereiteln

manchen großen Sprung des Bewusstseins. 

 

Loslassen ist kein Konzept. Loslassen ist das Alpha und das Omega,

so man den Himmel in Erwägung zieht und unabdingbar damit die

Rückkehr zu Gott gelingt. Zum Abschluss dieser Botschaft führe ich an:

 

1.) Dass sich der Wandel und Aufstieg ungemindert fortsetzen.

 

2.) Dass es gelungen ist, vereinzelte Staatenlenker zu

einem Seelentransfer zu bewegen.

 

3.) Dass die Fronten der lichtlosen Streitkräfte einbrechen.

 

4.) Dass die Lichtkrieger beginnen, ihren Sieg zu realisieren. 

 

Bleibt in diesen Tagen felsenfest in euch selbst stehen.

Beantwortet jede Unsicherheit und jeden Zweifel umgehend

und indem ihr sofort dessen Spur, die Ursache desselben

ausforscht und diese daraufhin konsequent beseitigt.

Verankert euch in der Schwingung der Liebe, die, so ihr ganz

bewusst dafür sorgt, euer Leben ab sofort bestimmen kann.

Überwindet das Denken und Empfinden in linearen Strukturen.

Werdet zum Bogen, dessen Saite sich nach jeder Anspannung

entspannt, ja, entspannen muss, da nur so der nächste Pfeil

auf die Reise geschickt werden kann. Das bedeutet:

Entspannt euch, seid Bogen und nicht Pfeil. 

 

Das Reich Gottes kommt zu euch, nachdem ihr erkannt

habt, wie ihr es anzieht und in eure Gegenwart lockt.

Nachdem ihr die größte aller Taten vollbringt: LOSLASSEN! 

 

Leben stellt sich ein, nachdem alle falschen Konzepte beseitigt sind,

Liebe ist allgegenwärtig, nachdem ihr euch selbst mehr zumutet als

bisher.

 

Das Loslassen, obwohl heute sehr modern, wird nur von den

Wenigsten verstanden. Auch das „Gottvertrauen“ ist kaum begriffen,

denn darauf sollen sich vor allem die berufen, die für die Anforderungen

dieser Welt ungeeignet scheinen. So vermuten viele und so irren viele.

Denn tatsächlich sind Loslassen und Gottvertrauen die

allheilmachenden Diener jedes menschlichen Bewusstseins,

das sich vollenden will. 

 

Geliebte Schöpfer vieler Welten, denn das seid ihr!

 

Erschafft euch von heute an die Welt, auf der ihr leben wollt.

Dies, indem ihr das, was ihr euch von der Welt erwartet, selbst

seid und lebt. Seid der Wandel, seid der Weg und alles wird sich

augenblicklich dieser eurer Entscheidung angleichen. Dies liegt an

euch selbst und darum, was nicht bei euch liegt, kümmern uns wir,

die Aufgestiegenen Meister, die den Korridor des Lichts für diese

Menschheit bilden, damit ihr alle im Lichte ankommt. 

 

Die Tage verlieren die Macht über euch,

so ihr den großen Bogen sehen lernt und euch

selbst als unvergängliches Bewusstsein erkennt.

 

Leben, wie es euch entspricht, oder leben, wie es euch die vielen
Konditionierungen vorschreiben und anbieten? Du hast die Wahl!

 

Wir bleiben bei euch.

Wir bleiben mit euch.

Wir teilen die Schlafstellen mit euch.

Wir tragen euch, so ihr ermüdet und halten euch,

so ihr zu fallen droht.

 

Lasst euch bitte ganz auf uns ein.

 

Wir sind die AUFGESTIEGENEN MEISTER

Angekommen mit dem Erleuchteten,

der da ist 

 

BUDDHA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/leben-teil-ii-buddha.html

 

"ERSTHELFER“

Angelic Guides durch Taryn Crimi13.11.2013

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Heute möchten wir mit jenen von euch diese speziell erstellte Mitteilung teilen, die zu dieser Mitteilung gezogen wurden und dafür bereit sind, denn diese Meldung ist speziell für euch.

Diese großartige Zeit der Veränderung kann so herausfordernd scheinen, dass ihr an eurer Fähigkeit weiterzugehen zweifelt. Ihr habt euch selbst angezweifelt, ober ihr in der Lage seid euer Licht strahlen zu lassen, so wie ihr es vor so vielen Äonen vereinbartet. Es gab viele Namen für jene die gewählt haben, den Weg zum Erwachen zu gehen, während alle anderen immer noch innerhalb des Traumes eingehüllt waren. Ihr wurdet Wegweiser genannt, Lichtträger, Lichtarbeiter, aber wir möchten mit euch teilen, wie wir euch wahrnehmen.

Es gibt jene auf eurer Welt, die „Ersthelfer“ genannt werden, jene die laufen, um anderen zu helfen, während alle anderen vor einer Gefahr davon laufen. Ihr seid die ersten, die durch gefährliche und herausfordernde Situationen gingen und dennoch seid ihr die letzten, die gehen werden. Nur wenn ihr sicher seid, dass es niemand sonst zu retten gibt, niemand Hilfe benötigt, es keine verlassene Seele gibt, der zu helfen nötig ist, erst dann verlasst ihr schließlich die Szene. Ihr seid die spirituellen „Ersthelfer“ in dieser bedeutsamen Zeit des Aufstiegs.

Obwohl eure Seelen die Fähigkeit haben, sich in die höheren Dimensionen zu erheben, werdet ihr fortfahren in der Illusion zurückzubleiben, in die ihr eingetaucht seid, um jenen zu helfen, die „immer noch schlafend“ sind, damit auch sie sicher erwachen und in die höheren Dimensionen aufsteigen, so wie ihr es beschlossen hattet. Ihr habt gewählt das Leuchtfeuer des Lichtes für alle und alles zu sein um zu sehen, wie jede Seele in einem Raum der Dunkelheit erwacht.

Es ist für jene die größte Herausforderung, die wählten vor allen anderen zu gehen, aber wisst, dass ihr nicht vergebens kämpft. Ihr schmiedet einen Weg für alle anderen, die nachfolgen. Ebenso wie ein Weg unter dem dichten Wachstum des Dschungels für jene am gefährlichsten ist, die wählen ihre ersten Schritte darauf zu machen, habt ihr gewählt zuerst zu gehen, weil ihr wusstet, dass ihr die Herausforderungen überwinden könntet, denen ihr unvermeidlich begegnen würdet. Während ihr fortfahrt zu der Erkenntnis zu erwachen, dass ihr innerhalb einer Illusion gewesen seid, seht ihr euch um und seht, dass fast alle anderen noch schlafend sind. Ihr fragt euch oft, ob es einfach gewesen wäre, schlafend zu bleiben, niemals erkennen, dass ihr nur träumtet. Es ist viel schwieriger zur Erkenntnis zu erwachen, dass ihr innerhalb einer Illusion, aber noch nicht wach genug seid, um aus dem Traum zu entkommen. Wir möchten mit euch teilen, warum das so ist.

Ihr habt diesen Weg nicht als ein „Spiel“ oder „Experiment“ für eure Seele gewählt, sondern weil ihr so stark im Glauben seid, dass alle Seelen, die zu den höheren Reichen zurückkehren möchten, die Gelegenheit bekommen, dies zu tun. Ihr reagiert auf den Hilferuf jener, die in der Dunkelheit geblieben waren und eifrig freiwillig ihren Dienst dafür anboten. Viele sind für eine sehr lange Zeit in diese Illusion eingetaucht ~ es ist Zeit für die Träumer zu erwachen und sich daran zu erinnern, dass alles einfach ein Traum war.

Deshalb für jene, die zu dieser Mitteilung gezogen wurden, wisst bitte, dass wir euch ehren und dass wir vereinbart haben, jedes Mal an eurer Seite zu sein und euch zu ermutigen, wenn ihr das Gefühl habt, als ob ihr nicht weitermachen könntet. Auch wenn wir nicht euren Weg für euch gehen können haben wir gewählt, neben euch zu gehen. Bitte wisst, dass ihr die Welt mehr umwandelt, als euch bewusst ist. Ihr seid die „Ersthelfer“.

Wir senden euch unsere bedingungslose Liebe und Dankbarkeit für alles, was ihr weiterhin tut.

In Licht und Liebe sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

Das Manuskript des Überlebens

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

16. November 2013

 Wie Ihr vielleicht bereits festgestellt habt, kommen diese Beschleunigungen in vielerlei Gestalt und Form, und für einige von euch waren diese nahezu überwältigend. Selbst wenn ihr meint, zu Boden gegangen zu sein und jetzt nun nicht mehr dazu fähig, euch aufzurichten, so möchten wir euch gleich wieder daran erinnern, dass es in den Momenten der unablässig einströmenden energetischen Verschiebungen nicht darum geht, euch in die Knie zu zwingen. Nein, durch jeden einzelnen Energieauswurf wird schlichtweg eure Schwingung erhöht und nur daran solltet ihr in diesen Augenblicken denken. Gerade weil jetzt manche von euch mit Selbstzweifeln kämpfen, erscheint es euch nahezu undenkbar, in diesen Abgrund, der sich - bildlich gesprochen – scheinbar vor euch aufgetan hat, zu blicken und daran zu denken, noch tiefer darin einzutauchen. Doch, ihr Lieben, egal wie sehr euch diese Energien auch gerade „um die Ohren zu fliegen“ scheinen und ihr gar darin unterzugehen meint: da lauert kein Schlund, der euch zu verschlingen droht. Eure Balance und eure Ausgewogenheit beizubehalten scheint eine endlose Herausforderung für euch darzustellen, und doch ist es einfach das sichere Zeichen für eure Schwingungsanhebung. Der Aufzug ist tatsächlich auf dem Weg nach oben, auch wenn euch das Gefühl in eurer Magengrube zu vermitteln versucht, dass ihr im freien Fall nach unten seid.

 Wir erklären das nur so ausführlich, um all' diejenigen unter euch zu beruhigen, die sich selbst sehr verunsichert fühlen, denn wir wissen, dass sich das Niederreißen dieser - bis zuletzt verbliebenen - Stützmauern für euch so anfühlen mag, als würde euch auch noch das letzte Stückchen Boden unter den Füßen weggezogen werden. Dabei werdet ihr nur über die euch bisher vertraute niederschwingende Ebene hinweggehoben, denn das ist nun nicht mehr euer Wirkungsfeld – das ist nicht mehr der Platz, an den ihr hingehört. Aber weil ihr noch immer das Gefühl von festem Boden unter den Füßen braucht, seid ihr auf der Suche nach einem festen Halt und Untergrund. Doch denkt daran, so etwas gibt es derzeit nicht, denn alles ist im Fluss, nicht nur in euch, sondern auch außerhalb und als solches erlebt ihr gerade auf jede nur denkbare Weise das Chaos, über das wir immer wieder berichtet hatten. Vergesst nicht, wenn wir von Chaos sprechen, dann habt ihr alle eine vorgeformte Auffassung darüber, was damit gemeint zu sein scheint, weil der menschliche Verstand immer danach strebt, eine ihm bekannte Struktur darin zu erkennen, selbst in den Dingen, die ihm völlig unbekannt sind. Und so habt ihr vielleicht bereits damit angefangen, euch auf eure individuelle Definition und Vorstellung von Chaos und Verwirrung vorzubereiten, aber wie ihr längst erleben konntet, ist nichts davon eingetroffen.

Wieder sagen wir euch: erwartet das Unerwartete, denn wenn euch endlich zukommt, was ihr erwartet, dann hat das herzlich wenig mit Chaos und Durcheinander zu tun. Und genau das ist es, was euch noch betroffener macht: wenn ihr euch ständig auf neues Terrain zubewegt und noch bevor ihr anfangen könnt, auch nur die leiseste Ahnung von diesem Neuland zu bekommen, werdet ihr abrupt auf einen noch unerforschteren Bereich eures Bewusstseins gelenkt. Ihr verändert euch gerade so schnell, dass es kaum Sinn macht, noch zu versuchen, damit Schritt halten zu können. Ihr müsst euch einfach diesem ständigen Fluss der - scheinbar ungeordneten - Veränderungen hingeben, in dessen Verlauf ihr - allem Anschein nach – mal auf den einen und dann wieder auf einen völlig anderen Pfad geführt werdet. Wir sagen das nur, um euch daran zu erinnern, dass hinter alledem tatsächlich ein sorgfältig ausgeklügelter Plan steht und somit das Ergebnis sicher gestellt bleibt. Doch vergesst hierbei bitte nicht, dass die Straßen, auf denen euer Weg entlang führt, euch nicht vorgezeichnet sind. Das ist überhaupt der ausschlaggebende Punkt in diesem Prozess, nämlich dass ihr aus euren altgewohnten und bisher vertrauten Mustern und Furchen förmlich herauskatapultiert werdet. Ja, aus diesen alten Spurrinnen, denen ihr so vehement zu folgen versucht, egal wie sehr ihr auch dazu gedrängt werdet, diese zu verlassen. Der Mensch - in der Vergangenheit - war darauf programmiert worden, sich immer innerhalb dieser Spurrillen zu bewegen und sich niemals über die festgelegten Grenzen hinauszubewegen. Es war ihm schlichtweg untersagt, diese imaginären Einfassungen und Vorgaben zu überschreiten. Und so haltet ihr euch selbst innerhalb dieser gezogenen Linien gefangen, sogar jetzt noch, obwohl augenscheinlich alle Beschränkungen aufgehoben wurden. Somit gleicht ihr in vielerlei Hinsicht einem Häftling, der meint - noch immer - in seinen längst niedergerissenen Zellmauern gefangen zu sein. 

Das ist keineswegs ein Vorwurf, es soll einfach als Gedächtnisstütze dafür dienen, dass ihr jetzt immer aufs Neue aufgerufen, ja aufgefordert seid, wieder und wieder eure Grenzen zu überschreiten und über das hinauszugehen, was euch seit Ewigkeiten sozusagen ins Blut ging. Und deshalb werdet ihr jetzt angerempelt, umgestoßen, gedrängelt, und an euch wird solange gezogen und gezerrt, bis ihr jedwede Anhaftung an eurem alten „ICH“ verliert und über eure menschlichen „Natur gegebenen“ Grenzen hinausgeht. Ihr seid jetzt also diesen ständigen unvermittelten energetischen Tauchbädern ausgesetzt, die euch immer dann erwischen und untertauchen lassen, wenn ihr es am wenigsten erwartet, aber dadurch und gerade dann erfahrt ihr gegenwärtig jede nur erdenkliche Hilfestellung, um euch endlich von den alten Ketten zu lösen. Denn genau in den Momenten, in denen du dich von allem befreit und entfesselt fühlst, gibt es noch einen kleinen Anteil in dir, der sich mit aller Macht an allem festzuhalten versucht, was ihm noch verblieben ist. Und so werden wir tun, was wir können, um auch noch den allerletzten Klammergriff am alten Trugbild zu lösen, denn was ihr bisher als eure Realität angesehen habt, steht euch längst nicht mehr zu Diensten. Aber weil euch diese Programme so tief eingebrannt wurden, egal wie unwirklich sie auch schienen, bedarf es vieler Erschütterungen, bis ihr diese Beschränkungen, Hemmnisse, Begrenzungen, Vorgaben, Auflagen, Zwänge und Anhaftungen an das Alte ein für allemal von euch abschüttelt.

 Behaltet also im Auge: selbst wenn ihr euch wie eine Stoffpuppe fühlt, die von einem lebhaften kleinen Kind hin- und her-gezerrt wird, und dies kaum noch zu ertragen ist, so geschieht das nur aus einem Grund: um dich wahrhaftig zu befreien. Nicht nur ein Anschein von Freiheit, wo ein kleiner verbleibender Teil noch beharrlich am Alten festhält. Nein, ihr sollt frei – wie ein Vogel – sein und das meinen wir sehr wörtlich. Weil, wenn ihr auch nur im geringsten versucht, euch noch an Vergangenem zu orientieren, bietet dies einen Widerstand, der euch förmlich dahin zurückzieht, bis die nächste Welle des Lichts eintrifft, um euch schwingungstechnisch dann noch weiter zu erheben. Dieses Mal ist HINGABE die einzig aufrichtige Art des Umgangs, um das Alte zu bezwingen.

 Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

 

"Einführung in die Raumschiffe der Sirianer"

Hatonn durch M. Gamma, 15.11.2013

Meine geliebten Menschen, hier spricht HATONN.

Dies ist das erste Mal, dass ich durch diesen Kanal zu Euch spreche und dies wird nicht das letzte Mal sein. Ab heute werde ich in regelmäßigen Abständen Euch eine neue Botschaft zukommen lassen. Ich werde mit diesem Kanal ein neues und unerschöpfliches Thema bearbeiten und euch übermitteln. Es wird eine Reise werden zu den Raumschiffen der Galaktischen Föderation.

Mein Kanal ist ein Liebhaber der großen Science-Fiction-Serien und Filmen und er hat immer mit großer Aufmerksamkeit diese Informationen in sich aufgesogen und sich dabei immer wieder an Bord eines dieser Schiffe gewünscht.

Diesen Wunsch kann ich Ihm zurzeit nicht erfüllen und ich kann dies Euch allen auch nicht ermöglichen, da Ihr noch nicht soweit seid, dies zu erfahren. Es ist aber zu erwähnen, dass viele Menschen in ihrem Schlaf, wenn die Seele auf Reisen ist, auf den Schiffen Ihre Plätze einnehmen. Dies sind sehr viele Menschen, die dies immer wieder tun. Leider kann sich zurzeit noch niemand daran erinnern, aber dies wird sich schon bald ändern.

So starten wir mit der Serie über die Raumschiffe, über die Technologie und das Leben an Bord eines Raumschiffes. Ihr werdet die verschiedenen Raumschiffe und deren Rassen kennenlernen und Ihr werdet auch die eingesetzten Technologien erklärt bekommen. Es ist vieles aus Eurer Sicht Science-Fiction aber bei uns ist es faktische Science (Fact).

Starten wir die heutige Serie mit den Raumschiffen der Sirianischen Flotte. Dies aufgrund der Tatsache, dass dieser Kanal selbst ein Sirianer ist und wir ihm hier als meinem zukünftigen Kanal den Vorrang geben.

Die Sirianischen Mutterschiffe, welche sich im Orbit oder in unmittelbarer Nähe zur Erde bewegen, sind meistens sehr große Raumschiffe. Diese Schiffe können nicht auf einem Planeten landen, da sie nicht dafür vorgesehen sind. Ihre Besatzung bewegt sich von Raumschiff und zum Planet in sogenannten Shuttles. Diese Shuttles werden auf den meisten Raumschiffen verwendet und sie sind auch im Einsatz zwischen den Raumschiffen, wenn sich z.B. eine Delegation von einem zum anderen Schiff begeben will.

Die Sirianischen Raumschiffe sind wie gesagt sehr große und mächtige Raumschiffe. Die Raumschiffe sind mit den modernsten Technologien ausgerüstet und sie werden über all die Jahre immer wieder auf den neusten Stand gebracht.

Ihre Technologie ist sehr weit fortgeschritten, wobei es andere Rassen mit eigenen Raumschiffen gibt, welche noch weitaus modernere Technologien einsetzen, als es die Sirianer tun. Dies hat mit dem Bewusstseinszustand des jeweiligen Volkes eines Raumschiffes zu tun. Man kann davon ausgehen, dass eine hoch entwickelte Rasse ein hochentwickeltes Raumschiff und Technologie besitzt und niedriger entwickelte Rassen weniger hoch entwickelte Raumschiffe und Technologie einsetzt.

Damit wird sichergestellt, dass die Technologie nur so eingesetzt werden kann, wie sie dem aktuellen Entwicklungs- und Bewusstseinszustand des betreffenden Volkes entspricht.

Stellt Euch mal vor, dass wir einem niedrig entwickelten Volk – z.B. wie auf der Erde – ein Waffensystem zu Verfügung stellen und sich dieses Volk nicht bewusst ist, wie man diese Technologie einsetzen darf. Könnt Ihr Euch die Verwüstung und das Leid vorstellen, welches daraus entsteht?

Wir und damit meine ich die Galaktische Föderation der Planeten, stellen sicher, dass kein Volk über eine Technologie verfügt, welche nicht seinem Entwicklungs- und Bewusstseinszustand entspricht. Nur so können wir sicherstellen, dass die Technologie nicht falsch eingesetzt wird.

Kommen wir zurück zu den Sirianischen Raumschiffen. Vieles wurde schon über die Raumschiffe der Föderation geschrieben und vieles davon ist korrekt. Dennoch gibt es auch Menschen auf der Erde, welche mit ihrer Phantasie noch ein paar Dinge dazugetan haben. Dies wollen wir versuchen, ein wenig „auszumisten“, denn solche falschen Informationen verwirren nur.

Die Sirianischen Raumschiffe werden in verschiedene Klassen eingeteilt. Diese Einteilung dient dazu, die Raumschiffe entsprechend ihrer Funktion oder Zugehörigkeit einzuordnen. Immer wieder wird diese Zuordnung überarbeitet, da immer neue Funktionen und Möglichkeiten dazukommen. Die Entwicklung bei den Raumschiffen steht nie still. Immer neue Ideen und immer neue Konzepte werden eingeführt und dann umgesetzt. Dies führt dazu, dass diese Einteilung auch bei anderen Rassen bzw. Völker der Galaktischen Föderation überarbeitet werden muss.

Die Einteilung der Sirianischen Raumschiffen erfolgt wie folg:

Die großen Mutterschiffe, die weit weg von der Erde sind, sind jene Schiffe, welche ganze Sektoren überwachen. Diese Raumschiffe kommen nie in die Nähe von Planeten, da diese Schiffe einen Planeten und sein elektrisches Feld sehr stark beschädigen können. Dies ist auch der Grund, wieso diese Mutterschiffe sehr weit weg von Planeten Ihren Dienst verrichten.

Die kleineren Mutterschiffe haben die Möglichkeit in den Orbit eines Planeten zu kommen. Dies sind die Mutterschiffe, welche Ihr von der Erde aus von Zeit zu Zeit sehen könnt. Dies ist immer dann möglich, wenn wir die Erlaubnis bekommen, uns für eine bestimmte Zeit sichtbar zu machen. Dieses Sichtbarmachen hat seine Vor- und Nachteile. Um dieses Sichtbarmachen erst einmal zu ermöglichen, müssen wir unsere Frequenzen denen Eures Planeten und der Menschen anpassen, da die Schiffe sonst nicht sichtbar werden. Dies ist vergleichbar mit einem Raumschiff, welches Ihr zwar sehen könnt aber nicht da ist oder umgekehrt. Damit will ich zum Ausdruck bringen, dass wir immer da und sichtbar sind aber nur für diejenigen, welche es auch wollen und dann auch sehen können.

Es sind viele Faktoren, die hier mit hineinspielen und um sie alle hier zu erklären, würden wir Bücher füllen und dafür haben wir doch keine Zeit und Ihr hättet auch keinen Gefallen daran, alle diese Details zu erfahren. Ausnahmen natürlich gibt es immer. [Schmunzeln]

Die Sirianischen Mutterschiffe beherbergen sehr viele andere Raumschiffe, welche wiederum in unterschiedliche Kategorien eingeteilt sind. Diese Raumschiffe werden zumeist für Kurz- oder Mittelstreckenflüge verwendet. Klar, was für uns kurze oder mittlere Strecken sind, kann mit keinem Eurer Distanzen verglichen werden. Wir sprechen hier von Lichtjahren und Ihr von Kilometer. Details werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Eigenschaften und Fakten. Später können wir Euch noch weitere Details liefern.

Die oben genannten Raumschiffe sind für die verschiedenen Einsätze unterschiedlich ausgerüstet. Je nach Einsatz bzw. Mission, werden die Raumschiffe konfiguriert. Man muss sich das wie eine komplexe Küchenmaschine vorstellen. Je nach Verwendungszweck stecke ich die verschiedenen Werkzeuge in die dafür vorgesehene Halterung und dann kann ich die Maschine verwenden.

Bei den Raumschiffen der kleineren Art funktioniert dies in einem ähnlichen Sinn. Wir können jedes Schiff mit beliebiger Ausrüstung bestücken oder kombinieren. Dies wiederum ermöglicht uns, jedes Schiff für seinen Einsatz optimal vorzubereiten und einzusetzen. Diese Konfiguration wird immer an Bord der Mutterschiffe vorgenommen, weil dort alle nötigen Komponenten vorhanden sind.

Wir werde immer von Begleitschiffen unterstützt, welche Austauschkomponenten mitführen, die uns ermöglichen, auch ohne Mutterschiff Veränderungen an den Konfigurationen vorzunehmen.

Dies war ein kleiner Ausflug in die Mutterschiffe und die kleineren Schiffe der Sirianischen Flotte, welche bei Euch um und in der Nähe von Gaia zum Einsatz kommt. Es gibt noch viele andere Raumschiffe von unterschiedlichen Rassen bzw. Völkern. Die Schiffe sind zumeist ähnlich im Aussehen oder in der Ausstattung, da die Rassen, die hier um Gaia herum stationiert sind, zur Galaktischen Föderation gehören.

Dies hat zur Folge, dass wir sehr ähnliche Technologien und Raumschiffe einsetzen, da wir ähnliche Bewusstseinszustände und daraus abgeleitet technologische Entwicklungsstände haben, wie ich dies weiter oben schon erklärt habe.

Ich komme zum Abschluss dieser Einführung. Die Einführung wird weitergehen, da es noch einiges zu berichten gibt. Ich empfehle Euch, die Fragen selbst zu stellen, die Euch interessieren. Ihr müsst dabei nicht diesen Kanal fragen sondern stellt Euch selbst die Fragen. Wir werden Euch hören und wir werden Euch eine Antwort geben. Es soll ein Gemeinschaftsprojekt werden. Ihr stellt die Fragen und wir werden die Antworten liefern.

Dies führt dazu, dass die Menschen auf das vorbereitet werden, welches unvermeidlich sein wird. Ihr werdet schon sehr bald die Technologie sehen. Mit Euren eigenen Augen und Händen werdet Ihr die Technologie sehen, anfassen und einsetzen können. Schon bald werdet Ihr selbst auf den Raumschiffen sein und ihr werdet die Erde bei ihren Tätigkeiten unterstützen.

Dies soll aber Gegenstand von weiteren Channelings sein und es werden Euch Schritt für Schritt die Dinge erklärt, welche notwendig sind, damit Ihr ein Gefühl bekommt, was Euch dann erwarten wird, wenn die Zeit dafür reif ist.

Ich schließe diese Botschaft ab, meine lieben Menschen auf der Erde, und ich sende Euch meine besten Grüße.

Bis zum nächsten Mal

Euer HATONN, Flottenkommandant und Kommandant der Phoenix

 

LEBEN, Teil I

BUDDHA

 

17. November 2013

Teil I von II

 

Um dem Leben zu begegnen, müsst ihr das Leben aufgeben.

Um das Leben zu erhalten, müsst ihr das Leben hingeben.

Um zu leben, müsst ihr den Großen Tod sterben und Erleuchtung

erlangen. 

 

Ich bin BUDDHA 

 

Erleuchtete Mitschöpfer, als die ich euch anspreche, heute,

da ich angekommen bin auf Erden nach einer langen Zeit der

Abwesenheit.

 

Erleuchtete säumen den Weg und durch diesen Korridor

bahnt sich die Menschheit den Weg in den Himmel. 

 

Was hält euch auf, was hält euch zurück, was ist es,

das sich immer wieder einstellt, euch scheitern und zurückfallen

oder innehalten lässt. Warum bleibt die Erleuchtung immer noch

ein fernes Ziel und warum ist sie noch nicht der Weg geworden?

Fragt man euch, wie ist euer Leben, so sagt ihr:„Es könnte besser sein.“

Und fragt man euch nach dem weshalb? So sagt ihr:

Da unerfüllt bleibt, wonach ich mich sehne.“ 

 

So argumentiert ihr mit Gott, mit euch selbst und mit

der Welt und ihr versäumt das Leben, währenddessen es sich ereignet.

 

Andere sagen wiederum: „Mein Leben ist wunderbar“ oder

Ich habe alles erreicht“ und ihr verweist auf die vergänglichen
Errungenschaften, die keinen Stern am Himmel den Platz tauschen

lassen. 

 

Die einen sind vom Leben frustriert die anderen gesättigt und

jeder Menschentypus ist der Erleuchtung fern, da Gott fern ist:

Der Frustrierte, dessen Leben  sich nicht erfüllt, und der „Zufriedene“,

da sich sein Leben in dieser Welt als äußerst gelungen erweist. 

 

Was macht den Unterschied? Nichts.

 

Beide Charaktere unterliegen dem Irrtum, dass ein geglücktes

Leben den Einflüssen dieser illusionären Welt unterliegt. Solange

es so ist und dieser Irrtum bestehen bleibt, bleibt grundsätzlich

alles beim Alten, bleiben innere und äußere Welten bestehen,

die pure Illusionen bilden; bleibt das Herz ein unveredeltes Gefäß

und es bleibt der Schatz, der im Inneren eines Menschen wirkt,

unberührt.

 

Leben, wirklich wach und lebendig, bewusst und achtsam,

hat mit dem Leben, wie ihr es noch vorfindet und lebt, kaum

etwas zu tun. Dabei ist zuallererst diese Stufe des Seins, auf

der ihr bisher wirktet, als pure Illusion zu erkennen. Eine Illusion,

die ihr selbst erschaffen habt zu dem einen Zwecke, diese als

solche zu durchschauen und zu verlassen.

 

In der Welt leben, jedoch nicht von dieser Welt zu sein,

Aufgaben erfüllen, jedoch sich niemals in diesen Aufgaben verlieren,

denn wer sich in seinen Tätigkeiten verliert, der kann den Aufgaben,

die ihm von Gott mitgegeben wurden, nicht nachkommen und der

kann sich der einen großen Frage, was ist es, das mich hierhergeführt hat,
niemals zuwenden.

 

Vom Leben spreche ich euch, die ihr euch an die Endlosschleifen

des Todes gewöhnt habt wie Galeerensklaven, die sich an ihr

unausweichliches Schicksal gewöhnt haben. Durchbrechen wir

nun diese Zustände und ich sage euch: die Erleuchtung ist euer

natürlicher Zustand und das Unwissen entsteht nur, da ihr

euch von eurer göttlichen Natur fortbewegt habt.

 

Wie also wird ein Buddha geboren, wie wird ein Buddha gemacht,

wie tritt die Buddhaschaft hervor? 

 

Zunächst gilt es für jeden Menschen, gleich ob er vom Leben

enttäuscht ist oder ob er im Glück seines Lebens badet, den

Null-Punkt zu erreichen, an dem jedes Interesse daran verloren wird.

Ich bin arm, es interessiert mich nicht, ich bin unglücklich,

es interessiert mich nicht, ich bin reich, es interessiert mich

nicht, ich bin glücklich, zufrieden und stolz, nur, es interessiert

mich nicht. Desinteresse an allem - im Sinne vom unberührt

bleiben, was diese wunderbare Illusion bietet - ist der erste

Gutenmorgenkuss des Schöpfers und bringt alles auf den Weg.

 

Danach werden die wirklichen, die wesentlichen Fragen

nach dem Leben entworfen und danach ist es nur noch

einen Steinwurf weit bis zur Erleuchtung.

Dies war immer derart, zu allen Zeiten und in allen Zeiten;

und auch zu meiner Zeit - als ich den „Weg der Mitte“, das

Mitgefühl und die Weisheit des Lebens durch Dörfer und Städte

trug - war es nicht anders.

 

Umso bedeutender ist es nun für die Menschen, die sich in diese
Aufstiegsprozesse eingespeist haben, diese Welt und dieses ihr

Leben als Illusion zu durchschauen und sich vom Glück oder

Unglück abzuwenden, damit der Vorgang der Erleuchtung in

Schwung bleibt und an Schwung gewinnt.

Dieses Leben als Illusion zu betrachten, bedeutet nicht,

dieses Leben zu leugnen. Denn wer würde die Illusion eines

Magiers leugnen, so er davon ganz eingenommen wird?

 

Wichtig ist, diese als Illusion als magisch-kosmisches Spiel zu

betrachten und nicht diesem Spiel zu verfallen. Und ihr verfallt

dann, so ihr euch in unnützen Beschäftigungen, die mit euren

tatsächlichen Lebensaufträgen nichts zu tun haben, verliert.

Mit zweierlei kommt ein Mensch auf die Erde:

 

1.) mit dem Auftrag, diese Illusion zu durchschauen und

den Schleier des Unwissens zu durchbrechen und

 

2.) mit dem Auftrag, seine individuellen Aufträge auf

Erden umzusetzen. 

 

Das heißt, ein Mensch ist nur dann berechtigt,

sich im Leben in gewissem Sinne zu verlieren,

so er ganz der Matrix seiner Blaupause folgt;

jeder Mensch, der daran vorbeilebt, vergeudet sein Leben

und bleibt nur noch länger in dieser Scheinwelt gefangen.

Das ist vor allem jetzt, da sich Welten lösen und erheben,

jetzt, da die Menschen dem Tage der Selbsterlösung näher

sind als je zuvor, von ausschlaggebender Bedeutung.

 

Geht euren Beschäftigungen nach, so sie sich mit

euren Aufträgen verriegeln, lasst alle Beschäftigungen los,

die mit euch selbst und mit eurer göttlichen Bestimmung

für diese Welt nichts zu tun haben. 

 

Lasst alle Menschen, alle Familien, alle Religionen und

Gemeinschaften los, die es auf eurer Blaupause nicht gibt,

denn wer ein solches Stellvertreterleben führt, der  leidet im

Unglück und erfreut sich am vergänglichen Glück wie ein Kind,

das neue Spielsachen - nachdem sie erst erprobt sind - in der

Ecke vergisst. Die Entfernung vom eigentlichen, das Leugnen eurer

Aufträge, die Mutlosigkeit, so ihr zu Veränderungen aufgefordert

werdet, sind das Bleigewicht, das euch an diese Welt bindet und

euch niemals abheben und zum Himmel emporsteigen lässt.

Diese Worte sollen euch dienen, sollen euch Ansporn sein,

euer vergängliches Leben aufzugeben und euer ewiges Leben

anzunehmen. Wie aufgeben, wie annehmen?

 

Aufgeben, da ihr eure inneren Abhängigkeiten zur Welt der

Illusion erkennt und auflöst, annehmen, da ihr euch kompromisslos

euren göttlichen Aufträgen widmet und eurer Sehnsucht nach der

Einheit in Gott freien Lauf lässt. Denn ein Rennpferd bremst man

nicht, und tut man es dennoch, so erlahmt es, es wird träge und

krank, bis dass es nicht mehr als solches zu erkennen ist und nach

dem Gnadenschuss verlangt.

 

Und wie viele Menschen sind als „lahme“, „erlahmte“ und „träge“

Rennpferde zu bezeichnen, die sich im Hürdenlauf dieser Welt

verlieren und die die Rennbahn meiden, wie der Faule die Arbeit

meidet und der Fleißige  es meidet, den Sinn seines Tuns genau

zu prüfen.

 

Eine Medaille, zwei Seiten und alle Menschen sind betroffen,

die auf diese Erde kamen, um ihr Leben zu leben und nicht,

um ein Leben, das sie sich überstülpen ließen, auszuagieren.

 

Die Entfernung vieler Menschen von Gott ist immer noch

so groß, wie ein bereits erloschener Stern von der Erde

entfernt ist.

 

Und euer Aufstieg, eure Erleuchtung sind immer an Gottesliebe

und Gotteserfahrung gebunden. Die großen kosmischen Räder

greifen erst dann ineinander, so Mikro- und Makrokosmos verschmelzen,

was in der Tatsache, dass der Mensch sich selbst in großen kosmischen Zusammenhängen zu denken und zu empfinden beginnt, ausgedrückt ist.

Diese Worte betreffen jene, die nach Erleuchtung streben, jedoch immer

wieder verloren gehen und sich selbst verlieren. Jene, die ihrer Sehnsucht

nach Gott keinen Raum geben, da sie mit Dingen beschäftig sind, die der
vergänglichen und leblosen Welt angehören.

 

Tut das Richtige, indem ihr das tut, wozu ihr

gekommen seid, jede andere Beschäftigung ist falsch.

 

Dies ist der einzige Lebensfehler, den ihr euch selbst zuzuschreiben

habt, so ihr nach getaner Arbeit jenseits des Schleiers ankommt und

erkennen müsst, dass ihr euch auf falschen Baustellen abgeplagt habt.

 

Aufstieg und Erleuchtung sind Geschwister, die nicht voneinander

zu trennen sind, denn der Erleuchtete ist im Moment seiner Erleuchtung
aufgestiegen, gleich auf welcher Welt er sich befindet, und der

Aufgestiegene durchdringt alle Schleier der Illusion, erlangt

Erleuchtung und kehrt ein in das Sein Gottes.

 

Heute, da ihr auf den Tag X wartet und so manchem Ereignis

entgegenfiebert, ist euch mitzugeben, dass jeder Wandel

zunächst in euch selbst geschehen muss, ehe sich diese Früchte

am großen Baum des Lebens, der ALLES-WAS-IST-Wirklichkeit,

manifestieren. Wichtig ist in diesen Tagen für euch zweierlei:

 

1.) Exakt DEIN Leben im Einklang mit Deiner Blaupause zu leben.

 

2.) Die inneren Bindungen zum vergänglichen Leben aufzulösen

und seine universellen Aufträge entschlossen, mutig und mit Weisheit

zu leben; diesem individuellen Schöpfungsplan zu dienen und alles

daran setzen, ihn auch zu erfüllen  – koste es was es wolle,

mit jeder Faser eures Seins!

 

Was ist also Dein Leben?

 

Ist es das, was du jetzt tust, ist es das, womit du dich

heute beschäftigst? Jetzt, da du diesen Worten lauschst?

Hast du dein Herz mit genug Energie und deinen Geist mit

genug Willen erfüllt, damit sich dir deine absolut einmalige

Spur des Lebens enthüllen kann? Einem Bräutigam, der um

seine Braut nicht wirbt, kommt diese abhanden, umso dürftiger

sind die Erfolge, so ein Mensch nur halbherzig den spirituellen

Pfad beschreitet. 

 

Warst Du kompromisslos, wo es galt kompromisslos zu sein,

oder hast du zurückgesteckt und gabst dich mit den tiefer

hängenden Trauben zufrieden?

Ist dein Leben eine Wiederholung von sich aneinanderreihender

Ereignissen oder ist dein Leben der einmalige Ausdruck deines

Seins mit einmaligen Aufgaben, derer du dir bewusst bist und die

du heute konsequent und in aller dir zu Gebote stehender

Sorgfalt erfüllst?

 

Wo misslingt dir dein Leben? Wo glückt dir dein Leben?

Wo zeigt dir dein Seele, dass weder Erfolg noch Misserfolg

Bedeutung haben, so sie der Vergänglichkeit angehören?

 

Viele Fragen, die euch in das Licht und zu euch selbst bringen,

viele Fragen, die - je kompromissloser und angstbefreiter ihr sie

betrachtet - alle Spannungen und Irrtümer aus eurem Leben

entfernen können.

 

Diese Menschheit ist geheiligt, denn mitten unter euch sind

Erleuchtete, die ihre Erleuchtung wissentlich leugnen, damit sie

als Menschen unter Menschen zum Aufstieg beitragen.

Und davon spreche ich euch am Tage, der uns zusammenführt

im Licht, am Tage, der neue Gnadenfelder erschafft, am Tage,

der fern jeden Selbstbetruges Weisheit bringt und Freude.

 

Denn wenn sich Erleuchtete nicht als solche zu erkennen geben,

da sie ihren Aufgaben dadurch besser dienen können, dann ist ein

Maß an Liebe und Mitgefühl für eine Welt und die Menschen erreicht,

das durch nichts zu übertreffen und von nichts zu überbieten ist.

 

Davon und vom Wandel, der nachhaltig und in großen Schritten

vor sich geht, spreche ich euch nun, da ihr angekommen seid im

Lichte der Meister. Wir haben uns alle um euch versammelt,

bis dass ihr versteht und erkennt, dass ihr eure spirituelle Heimat

in unseren Reihen und in den himmlischen Reichen habt und dass

euer Platz nur dort sein kann, wo sich das Licht und die Liebe in

unbegrenztem Ausmaß ausbreiten.

 

Ich bin der Erleuchtete.

Ich bin durch das Feuer gegangen, ich habe die Dunkelwelt

überwunden und die Selbsttäuschungen beendet. Dort,

wo ich bin, ist dein Platz.

 

Du brauchst das nur anzuerkennen und dich ganz dieser

Wahrheit zu öffnen, wodurch du fähig wirst, dein winddurchlässiges

und keinem Sturme standhaltendes Zelt abzubauen.

Es liegt an dir – immer – es liegt immer alles an dir und es

wird immer alles möglich durch dich.

 

Wo du nicht bist, da ist nichts, und wo du bist,

da ist alles, was du bist. Verinnerliche dies,

verinnerliche diese Wahrheit.

 

Du bist alles. 

 

ICH BIN

 

BUDDHA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/leben-teil-i-buddha.html

 

 

Energie-Synthese

DIE SPIRITUELLE SONNE

HINTER DER SONNE

Fortsetzung und Ende

Während der Planet die gegenwärtige Sonnen-Initiation erfährt, gibt es einen enormen Zufluss von „Prana“-Lebenskraft, die durch die neue Qualität des Plasmas erzeugt wird, das von der Spirituellen Sonne empfangen wird. Während sich unsere Prana-Röhre ausdehnt und verlängert, gibt es Teile von unserem Lichtkörper, die ruhend oder blockiert waren und nun aktiviert werden. Das Plasma wird bestimmte Bereiche beleben, was sich im Körper auf der Protoplasma-Ebene in den Zellen, der Protein-Synthese-Ebene und molekularen Ebene auswirkt. Dieser Prozess wirkt wie ein Entgiftungsmittel für die physischen Zellen und reinigt aus anderen Zeitlinien gehaltene Zellerinnerungs-Aufzeichnungen. Während der Atmungs-Kanal und der Körper sich dem plasmischen Atmen anpassen, wird er Körper sich fühlen, als ober er auf Widerstand in Form von Blockaden oder energetischen Parasiten trifft. Mit dieser Lichtkörper-Verbesserung gehen einher: Verstopfung der Nasen-Nebenhöhlen, der Schleimhäute, gefühlte Toxizität muss gereinigt werden, Lunge oder Druck im Brustkorb, Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörung, das Gefühl nicht genug Sauerstoff zu bekommen, Sorge um die „normale“ Atmung, Veränderung im Stoffwechsel (Wärme, Schlaf, Hunger) hormonelle Flashs.

 Wenn der Körper energetische Blockaden in Bereichen anzeigt, ist es unterstützend euren Körper zu behandeln, als ob ihr eine Blutreinigung reinigt. Energetische Parasiten sind ein Ergebnis von Energieblockaden in Bereichen von ätherischen Doppel- oder „KA-Batterie-Körpern“. Wenn energetische Blockaden nicht gelöscht sind, ist letztendlich das Ergebnis energetische Parasiten, die in der physischen Darstellung Infektionen und Verseuchung manifestieren. Alle äußeren Krankheits-Muster im physischen Körper sind auf der Hauptebene der Kausalität eine Störung des Energie-Flusses in der Blaupause oder eine schädigende Blockade, die sich in den Bereichen auswirken. Dies kann physisch, energetisch, emotional, mental oder spirituell geschehen.

 Wenn wir Krankheit im Zusammenhang mit energetischen Blockaden oder spirituellen Verletzungen benennen können, sind wir befugt, die Furcht und Verwirrung, die die negativen Auswirkungen der Krankheit im Körper verstärken, zu entfernen. Während der Erfahrung der Aufstiegs-Transfiguration werden wir eine Vielfalt von Symptomen erleben, auch die jüngsten Lichtkörper-Verbesserungen sind sehr intensiv gewesen. Bleibt ruhig, wenn es um Krankheitsmuster geht und fragt euren Körper was er benötigt, um wieder ausgeglichen zu sein. In dieser rasanten Plasma-Beschleunigung pro-aktiv darin zu sein euren Körper mit der Sorgfalt zu behandeln erfordert, ihn wie bei einer Entgiftung gründlich zu reinigen.

 Gemeinsame Energetische Blockaden

 Aus der tyrannischen Geschichte der Unterdrücke der spirituellen Identität in der Menschheit und unseres wahren verborgenen außerirdischen Ursprungs, hat die Menschheit ähnliche Arten von gemeinsamen spirituellen Blockaden manifestiert. Diese Ereignisse stehen in Beziehung zu energetischer Unausgeglichenheit zwischen den männlichen und weiblichen Prinzipien, ebenso wie spirituell-energetische Verletzungen. Alle Blockaden können mit Selbsterkenntnis und spiritueller Hingabe geheilt werden, indem gelernt wird wie zu atmen und in die Ruhe zu gehen ist. Spirituelle Heilung ist nonverbal und nichtlinear und kann jetzt in einem Moment geschehen.

 Emotionaler Schmerz und Sucht

 Wenn man den Emotional-Körper und ein liebevolles Herz nicht heilt, senken sich die höheren Energie-Zentren, blockieren die Lebenskraft und wir werden Sklaven unseres niedrigeren instinktiven Körpers. Den Körper von den niedrigeren Instinkten treiben zu lassen bedeutet, dass wir der äußeren Welt und unseren falschen archetypischen Ego-Wahrnehmungen unterliegen. Aus diesem Zustand des Seins heraus ist das kontrollierende Zentrum, das den Körper regiert, das 2. Chakra, das, im Laufe der Zeit von energetischen Parasiten befallen, zu Sucht-Gewohnheiten führt. Wenn der Emotional-Körper und das Herz (Seele) nicht geheilt werden, werden weitere Unausgeglichenheiten von Verzerrungen in Phobien, Zwangsstörungen, Psychopathie, sexueller Perversion und Abhängigkeit von der materiellen Welt, Objekten und anderen Menschen resultieren. Dies geschieht wegen des energetischen Vampirismus der erfordert, die innere Furcht zu beruhigen und erforderliche Energie in der „Realitäts-Blase“ des Menschen kontinuierlich zu manifestieren. Menschen, süchtig nach äußeren Dingen, geben sich große Mühe, ihre Version der Realität durch kontrollierende Verhaltensweisen durchzusetzen. Ohne geheiltes Herz und sensiblen Emotional-Körper, werden die Menschen grausam und abgetrennt und das führt zu spirituellem Besitz. Im Allgemeinen überwältigt dieser Zustand die Psyche mit Kraftlosigkeit, die noch mehr Arten von Parasiten anzieht. Diese Parasiten stammen aus einer Fülle von ätherischen, energetischen, fremden und physikalischen Phänomenen. Wenn das weibliche Prinzip blockiert ist, werden das Herz, die Emotionen und spirituellen Qualitäten ignoriert und die eigenen Energien des Körpers schrumpfen und nehmen ab. Die Augen erscheinen leblos (seelenlos). Dieser Verfall manifestiert sich als Hefe, Candida, Pilz, Schimmel und damit verwandte Mikroorganismen-Ungleichgewicht. Sobald Hefe im Verdauungs-System verwurzelt ist, bemächtigen sich Parasiten und Würmer der Verdauungsorgane und können sogar in die Blutbahn gelangen. Sobald eine Infektion das Blut infiltriert hat und ins System eingedrungen ist, werden im Allgemeinen ernsthafte „Krankheits-Muster“ diagnostiziert, denen klinische Namen gegeben werden.

 Wenn im System ein Candida/Hefe-Problem identifiziert wurde, wird die Heilung der weiblichen Vorfahren, des weiblichen Prinzips und eine emotionale Beziehung zu allen weiblichen Verwandten und Glaubenssystemen dringend empfohlen (Mutter, Schwester, Tante, Tochter, Frau, Freundin, Selbst). Wenn ein Parasit identifiziert wurde, ist die Heilung des spirituellen Lichtkörpers (Abschirmung) und die Entwicklung der Kern-Kompetenz und Akzeptanz der inneren spirituellen Mission durch das liebende Herz dringend empfohlen.

 Mentale Schmerzen und Negative Gedanken

 Wenn der Mental-Körper nicht unaufhörlich von negativen Gedanken und Visionen diszipliniert wird, wird entweder ein übermäßiger persönlicher Wille angezeigt, oder der Mensch entzieht sich dem Leben durch Depressionen. Negative Gedanken in den früheren Stadien werden den Emotional-Körper direkt auslösen und Traumata und Schmerz verursachen. Wenn dies nichtkorrigiert wird, wirken die negativen Gedanken als Tyrann und Verführer und schalten das Herz und den Emotional-Körper komplett aus. Viele Male holt der Verstand schmerzhafte Erinnerungen zurück und wiederholt sie immer und immer wieder. Der Mensch lebt dann in einem Zustand des „Schocks“ und der Taubheit. Die meiste Zeit schaltet ein emotional verletzter Mensch seine weiblichen Energien ab (emotionale Intelligenz und spirituelles Wachstum hemmend) und polarisiert in sich seine männlichen Energien. Dieser Mensch wird offen männlich und mental erscheinen, ein „Macho“ oder „Kritisierender“ ~ dies kann sich in Frauen gleichermaßen manifestieren. In jedem Fall wird der Mental-Körper ein Tyrann der Kontrolle, der im Allgemeinen angewandt wird, um sich selbst zu erniedrigen oder andere zu degradieren. Das 3. Chakra, der Solar-Plexus, wird zum regierenden Zentrum des Willens und der Kontrolle über den Körper. In der alten Energie arbeitete die Polarisation der männlichen  und mentalen Energie im 3. Chakra als Mittel des physischen Überlebens und um die Ränge des Status zu erklimmen. Dieses schlechte Verhalten wurde finanziell belohnt und sozial für die meisten Menschen verstärkt, in einem Job zu überleben, den sie nicht mochten. Wir mussten unsere negativen Egos aus all den Gründen disziplinieren, verstärkt durch das Tyrannen-Kontrolleur-Urbild. Wenn ein Körper stark in Beziehung zum mentalen Körper und dem männlichen Prinzip unausgewogen ist, sind bakterielle verwandte Mikroorganismen vorherrschend. Bakterielle Formen verursachen heftige Schmerzen im Körper und stecken in Organen, Gelenken und Bändern, wo der Körper die Flexibilität der Bewegung verlieren wird. Je dogmatischer, kontrollierender und mentaler Starre ein Mensch ausgesetzt ist, in sich selbst oder anderen, umso mehr physische Schmerzen manifestiert der Körper.

 Bakterielle Infektionen durch mentale Starre im Bereich des Skeletts sind gewöhnlich, um die Fixierung der Wirbelsäule und Gelenke durch Flüssigkeit in ihrer strukturellen Bewegung zu reduzieren und zu blockieren. Bakterien verursachen auch ein Ungleichgewicht in den Verdauungs-Organen, sickern in die Blutbahn und ziehen los, bakterielle Infektionen zu verursachen. Wenn ein systemisches bakterielles Problem identifiziert wurde, wird Heilung des männlichen Prinzips (auch des negativen Egos), der männlichen Vorfahren und die Beziehung zu allen männlichen Verwandten und Glaubenssystemen (Vater, Bruder, Onkel, Sohn, Ehemann, Freund, Selbst) dringend empfohlen.

 Mentaler und Emotionaler Missbrauch des Erden-Körpers

 Der Mikrokosmos wirkt sich auf den Makrokosmos aus, und je mehr die Menschheit den Erden-Körper und seine natürlichen Königreiche missbraucht, umso mehr Ungleichgewicht entsteht durch Mikroorganismen und Parasiten. Eine energetische Unausgeglichenheit in der Natur schafft energetische Parasiten, die als Krankheit, physische Mikroorganismen, Viren, Krankheitserreger und andere Mutationen manifestieren. Naturkatastrophen wie Vulkanausbrüche, Erdbeben, Wetter-Katastrophen, wenn sie nicht technologisch vom menschlichen Militär oder fremden Quellen manipuliert werden, sind auch ursächlich im Zusammenhang mit dem Zustand energetischer Balance. Es gibt natürliche Katastrophen wie Hunger, Armut, Tyrannei, Prostitution und Vergewaltigung der natürlichen Ressourcen, sorglosen Missbrauch von tödlichen Substanzen (Fukushima-Katastrophe), die direkt vom Menschen verursacht und intensiv Einfluss auf die gesamte kollektive Balance nehmen. All diese Faktoren können schließlich eine Spezies vernichten, wenn sie nicht wirklich korrigiert werden.

 Während wir den Zeit-Zyklus der erdrückenden Herrschaft der Tyrannen verlassen, ist dies eine positive Zeit, um alle Bereiche in uns, wo wir verletzt oder durch den falschen Königs-Tyrannen-Archetyp im eigenen Leben geschädigt wurden, zu identifizieren. Dies kann sich in unserem eigenen Verstand als der Selbst-erzwungene Tyrann manifestieren, der den negativen Dialog fördert und uns darüber informiert, dass wir der Liebe und Annahme unwürdig sind. Oder andere um uns herum wirken wie Tyrannen, weil wir es ihnen erlauben, Macht über unsere eigene Selbstbestimmung und Selbstwert auszuüben. Es ist Zeit, den Tyrannen über Bord zu werfen, ob nun den inneren oder äußeren Tyrannen, und die nährenden Qualitäten der Selbst-Liebe und Selbst-Annahme in allen Teilen unseres Wesens zu entwickeln. Mögen wir unseren Kreis der mitfühlenden Liebenden über die ganze Erde und Menschheit während dieses schwierigen Prozesses von Tod und Wiedergeburt auszudehnen.

 Es hat dem Betrüger-Geist gefallen, den Falschen Tyrannen-König zu benutzen, um seine NAA-Kontroll-Programme über die Menschheit seit der Zeit des Falls von Atlantis auszuüben. Studiert das Recht und erzählt, wie es funktionieren kann, während ihr euer eigenes Recht, eure wahre Göttliche Natur als Souveräne Gottes-Freie Kristalline Wesen zurückverlangt

 Bis zum nächsten Mal bleibt in der Strahlkraft eures Avatar-Christus-Herzweges. Seid bitte liebenswürdig gegenüber euch Selbst und anderen Wesen.

Mit einem liebevollen Herzen, Lisa

 

 

STURZ DER TITANEN

ATOS

 

16. November 2013

Gesegnet seid ihr Menschenkinder,

denn eure Arbeit im Garten Eden schreitet gut voran.

 

Ihr seid gefordert und ihr seid sehr oft am Rande eurer Kräfte!

Verlasst euch darauf, ihr werdet immer aufgerichtet, aufgebaut und

mit reichlich Licht versorgt, damit ihr weiterschreiten und weitergehen

könnt, bis dass sich eure Aufträge erfüllen. 

 

Ich bin der Weg und das Leben,

Gottes ewige Quelle allen Lebens,
 

ATOS 

 

Universen werden umgebaut und erhalten eine neue Struktur.

Galaxien werden umgestaltet und gewinnen eine neue Ausdehnung,

und Mutter Erde ist in diesem Transformationsprozess das Zentrum

dieser und aller Welten. Daher vertraut, denn euch ist alle
Aufmerksamkeit aus dem Licht zuteil – euch stehen wir wahrlich,
durch die Milliardenschaft an Lichtkräften aus allen Winkeln
dieser Schöpfung, bei. 

 

Der Sturz der Titanen hat begonnen

und das in allen Universen und auf allen Ebenen,

die ehemals der dunklen Welt angehörten.

Abkommen und Verträge werden geschlossen, Übereinkünfte

getroffen, und die Galaktische-wie Universelle Föderation des

Lichts vereint bald schon die ganze Schöpfung unter ihrem

Banner des Lichts – denn die Kräfte der Finsternis erhalten einen

neue Berechtigungsebene für ihre Existenz und werden aus den

bisherigen Ebenen verbannt oder aber ausgelöscht. 

Das betrifft auch Gaia TERRA XX27

den Planeten der menschlichen Rasse

und den Planeten der Liebe.

 

Diese Arbeiten gehen gut voran.
Für euch Menschenkinder gilt es

durchzuhalten – bis zum Ende der Zeit,
bis zum letzten Tag dieser einmaligen Epoche. 

 

1.) Haltet euer Umfeld rein!
 

2.) Verlasst die Ebene der Halbheiten!
 

3.) Gebt alles auf, was euch schwächt:

Situationen, Menschen und Dinge!
 

4.) Bleibt ständig angebunden an die

Urquelle allen Seins.
 

5.) Vertraut in Gott. 

Der Menschheit ist alles gegeben, seid bereit zu erhalten.

Die Gnade Gottes wird euch zuteil. Nehmt sie in Empfang und wisset,

welch einmaliges Geschenk dies ist. Ehrt das Leben und seid die Liebe.

Der Umbau aller Welten schreitet weiter, bis alles in die ursprüngliche

Ordnung der Schöpfung zurückkehrt ist. 

 

ICH BIN

 

ATOS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/sturz-der-titanen-atos.html

 

Der letzte Kampf: Wir sind unsere Rüstung

Sekhmet durch Shellee-Kim

am 9. November 2013

Übersetzung Karin

Guten Tag, all ihr lieben Lichtarbeiter auf dem Planeten Erde. Wir kommen heute zu euch, um einen Aspekt des Neuen anzukündigen, mit dem ihr in Kürze vertraut gemacht werdet.

In ein paar Tagen oder Wochen eurer Zeit wird euch eine breitere Palette eurer inneren Qualitäten zur Verfügung stehen. Solche, die man als Aspekte eurer wahren Essenz bezeichnen kann. Diese sind das Handwerkszeug, auf das bereits in einer früheren Botschaft durch unsere Shellee-Kim hingewiesen wurde.

Mit diesen Essenz-Qualitäten werdet ihr ins Gefecht ziehen und den Kampf bestehen. Als Lichtkrieger ist es eure Rolle, ein Licht auf alles und jedes zu werfen, das euch begegnet. Immer unter der Voraussetzung natürlich, dass ihr zuerst euer Unterscheidungsvermögen einsetzt.

Ihr müsst eure inneren Werkzeuge klug und sinnvoll einsetzen. Die Verbindung zur Quelle und zu Christus Michael Aton wird euch während dieses letzten Teils des Dunklen Krieges den Extraschutz gewähren, den ihr für eure Sicherheit und Zuversicht benötigt.

Eine Warnung möchten wir noch anfügen: während dieser kurzen, verrückten und intensiven letzten Momente vor dem Beginn der 3DD werden einige versuchen, euch Boten des Lichtes für die  (SK: Habe an dieser Stelle das Wort 'katastrophal' gehört) Ereignisse, die sich auf der Erde ereignen, verantwortlich zu machen [SK Ich bekomme hier Bilder von einer mittelalterlichen Hexenjagd eingespielt].

In dieser Zeit eurer Prüfung und letzten Vorbereitung wurdet und werdet ihr sorgfältig überwacht. Ihr werdet den Ort und die Zeit eurer abschließenden Prüfung NICHT ALLEIN betreten.

Ihr habt einen gewaltigen Kampf ausgefochten und habt sehr viel bewältigt. Die Erdenmutter selbst ist EUCH ALLEN außerordentlich dankbar dafür.


Und das, ihr Lieben, ist nur der Anfang eurer gemeinsamen Reise  *breites Lächeln*, die eure großen Träume wahr werden lässt - sogar solche, die ihr noch nicht zu träumen gewagt habt, weil sie noch tief in eurem Unbewussten verborgen sind.

Auf dem Höhepunkt dieses Zyklus kommen endlich die verschiedenen Gruppierungen von Lichtarbeitern zusammen. Nie wieder sollt ihr Einsamkeit und Isolation erfahren. Zusammen seid ihr eine Kraft, mit der man rechnen muss.

Und zusammen solltet ihr im Stande sein, der Welt eure Fähigkeiten und  Geistesgaben zu demonstrieren. Euer Versprechen, der Quelle durch den Plan von Christus Michael zu dienen, wird andere inspirieren.

Wir verlassen euch nun mit einer letzten Bemerkung, mit der wir sagen, wie stolz wir alle auf euch alle sind.

Seid alle reich gesegnet und wisst, dass wir nah bei euch sind, euch führen und beschützen.

ICH BIN Sekhmet in Begleitung der Hathoren


Lasst es euch gut gehen.

http://abundanthope.net/pages/Eskay/The-Final-Battle-WE-Are-The-Armour---Sekhmet.shtml

 

Energie-Synthese

 

DIE SPIRITUELLE SONNE

 

HINTER DER SONNE

 

Lisa Renee, November 2013, http://www.energeticsynthesis.com

 

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/l

 

 

 

Liebe aufsteigende Familie.

 

Das Bewusstsein innerhalb unseres Sonnen-Systems erfährt seine eigene Ebene der Sonnen-Initiation durch die massive Menge von Sonnen-Eruptions-Plasma-Emissionen. Eine Sonnen-Eruption ist ein Ausbruch von Licht, Strahlung und intelligenter Energie, die aus der magnetischen Atmosphäre der Sonne ausbricht. Sonnen-Eruptionen beeinflussen alle Ebenen der Sonnen-Atmosphäre. Wenn das Plasma in Millionen Kelvin aufgeheizt wird, produzieren die Eruptionen Strahlungen über das gesamte elektromagnetische Spektrum aller Wellenlängen. Diese Licht-Frequenzen schwanken von Radiowellen bis Gamma-Strahlen, obwohl die meiste Energie über Frequenzen außerhalb des sichtbaren Spektrums für das bloße Auge verteilt wird.

 

Gegenwärtig feuert die Sonne konsequent die stärksten Sonnen-Eruptionen aus, die wir je erlebt haben und die in der Wissenschaft als X-Klasse-Flares der intensivsten Ebene von Sonnen-Eruptionen zugeordnet werden. In weniger als zwei Wochen hat die Sonne über 28 Sonnen-Eruptionen mit einigen der mächtigsten koronalen Massenauswürfen freigegeben, die die Erde erreichten. Ein koronaler Massenauswurf (CME) ist eine Sonnen-Eruption, bei der Plasma ausgestoßen wird ~ geladene Teilchen und Magnetfeld-Energie, die von der Sonne wie bei einem Vulkan-Ausbruch hervor platzen. Koronale Massenauswürfe interagieren mit der Ionosphäre der Erde, die die Form und Richtung des Magnetfelds verändern, ebenso erzeugen sie geomagnetische Stürme, Polarlicht und erweitern die Plasma-Fontänen der Erde, die sich nahe der Pole der Erde befinden. Es ist ein klarer Beweis, dass wir eine intensive Sonnen-Initiation erfahren, plasmaartiges Licht strahlt aus, die Entwicklung der Menschheit (oder Exkurs) und unsere gewählte spirituelle Reise auf dieser Erde schnell vorantreibend.

 

Zusätzlich zu diesem extremen Druck der Sonnen-Initiation werden wir vom gegenwärtigen Uranus-Pluto-Jupiter-Quadrat beeinflusst, das ein spontanes, unberechenbares und destruktives Verhalten von spirituell ahnungslosen und emotional reaktiven Typen von Menschen hervorbringen könnte. Jene von uns, die sich spirituell entwickelten, wird diese Konfiguration motivieren, uns schnell radikalen Veränderungen anzupassen und kreative Lösungen zu finden, um über destruktive Szenarien und emotionalen Schaden zu steigen. Mit den Frequenz-Änderungen um den Planeten Uranus wird dies die Schaffung neuer Technologien und Innovationen  gesellschaftlicher Organisationen stimulieren, die einfach nicht mehr arbeiten. Dies ist das nächste Trigger-Ereignis in einer Reihe, die dem Zusammenbruch der Systeme der Kontrolle und dem Stillstand vorangehen, ausschließlich materialistische Werte zu fördern.

 

Es wird ein Zusammenbruch individualistischer Ego-Strukturen erforderlich, um humanitären Durchbruch für positive Änderungen in der Zukunft als Gruppe zu fördern. Für spirituell nicht Eingeweihte kann dies wie ein mentaler, physischer oder nervlicher Zusammenbruch scheinen, da diese Menschen gezwungen werden, jetzt ihren Lebensstil zu verändern. Der Aufwand wird auf individueller Ego-Ebene genommen, weil es das umfassende Gruppen-Bewusstsein ist, die Gesundheit des Kollektivs, das jetzt eine viel höhere energetische Priorität hat. Wir verlassen die Regeln des egoistischen Egos und bewegen uns in das Bewusstsein der größeren Gruppe des planetaren Bewusstseins.

 

Diese Zeitlinie markiert die frühe Initiation, die die Regel des Nicht Wahren Königs des Tyrannei-Urtyps und seinen kontinuierlichen Machtmissbrauch durch technologische Gedanken-Kontrolle auf der Erde beendet. Der erwachende Heilige Vater erleuchtet seine Rückkehr als die Spirituelle Sonne hinter der Sonne, Wohlwollen zurückgebend vereint mit wahrer Macht. Allerdings muss das Ende der Regel des Tyrannen innerhalb und spirituell von jedem Individuum gewählt werden. Für viele auf der Erde ist der Tyrannen-Urtyp eine schlechte Sucht der Opfer-/Täter-Polarität, von der sich zu befreien möglicherweise schwierig sein kann. Das Ende der tyrannischen Kontrolle erfordert die spirituelle Verantwortung, alle Muster in Verbindung mit Opfer zu beenden.Die Menschheit muss aus ihrem schlechten Traum aufwachen und den Mut finden, sich neue Bewusstseins-Möglichkeiten vorzustellen, während wir uns aus den letzten Griffen der Tyrannei befreien.

 

 Die Sieben Sonnen In Der Einen

 

 Der Haupt-Sonnen-Körper (unsere sichtbare Sonne) durchläuft eine Entwicklung der Magnetpol-Umkehrung, was seine Sonnen-Strahlen-Übermittlungen zur Erde und anderen Planeten weiter verändern wird. Diese Veränderung ändert auch die Funktion des Sternenbildes Ursa Major, in dem seine sieben wichtigsten Sterne sequentiell mit ihren Gegenstücken verschmelzen, den Sieben Schwestern in den Plejaden. Die sich daraus ergebende alchemistische Verschmelzung dieser Konstellationen der Sterne ist ein neuer Ausdruck der Schöpfung, der sich in den höheren kosmischen Ebenen manifestiert. Dies wird dann als die sieben heiligen Sonnen in der Einen bezeichnet.

 

 Dies ist überaus bedeutungsvoll, da es die astrologische Auflösung der Ebene des miasmatischen Entwurfs für viel Karma-eingeprägte Geschichten in stellarer und zellularer Erinnerungs-Aufzeichnungen markiert. Dies ist sozusagen ähnlich einer Reinigung der Akasha-Aufzeichnungen im Zusammenhang mit einigen karmischen Ereignissen in der Zeit, die in Zusammenarbeit mit der Menschheit begangen wurden. Es ist eine kosmische Konvergenz zwischen der spirituellen Quelle, den stellaren Körpern und den Welten der Materie auf neuen Ebenen. Einiges von dem was „kosmisch böse“ und „kosmische Wut“ genannt werden kann, kommt aus mehreren planetaren Geschichten in die endgültige Auflösung innerhalb der letzten Zeitlinie zusammen.

 

 Dies ermöglicht den Sieben Heiligen Sonnen sich zu einem Sonnen-Körper zu vereinigen, um die kosmischen Spirituellen Sonnen-Plasma-Wellen zu übertragen, die das Quellen-Feld für den Aufbau das Diamant-Christus-Sonnen-Körper sind.

 

Zusätzlich hat sich eine kosmische Triade von Energie von Energie mit unserer Sonne, den Plejaden und dem Planeten Uranus gebildet, um die neue Einheits-Bewusstseins-Blaupause für den Planetaren Logos zu entzünden. Uranus, nach seiner letzten Ausrichtung zu seinem astrologischen Einfluss, ist der größere planetare Körper, der die Qualitäten des 7D-Violetten Strahls zur Erde überträgt. Wenn astrologische Ausrichtungen durch größere Konjunktionen zwischen planetaren und stellaren Körpern auftreten, treten Kräfte der Alchemie hervor, welche aktuelle Frequenzen und neue offensichtliche Schöpfungen verändern. Diese neue kosmische Ausrichtung verändert die stellare Architektur dessen, wie die Sonne die Violette Strahlen-Frequenz in unserem Sonnensystem überträgt. Der Violette Strahl ist der 7D-Strom, der die ultraviolette Magnetosphäre schafft und den magnetischen Anweisungssatz für das Planetare Gehirn hält ~ ansonsten planetarer Logos genannt. Dies ist bedeutsam für die Änderungen direkt in Bezug auf unsere persönlichen spirituellen Zentren, unser Kronen-Chakra, unser Drittes Auge (Zirbeldrüse), unser Herz, unser physisches Gehirn und unser schwingende Gedanken-Formen.

 

 Die Sonne verbirgt einen ätherischen Planeten (Kugel), der ein Eingang zur kosmischen spirituellen Sonne ist, die innerhalb das primäre Prinzip der Ausstrahlung des Ewigen Lichtes des Vaters, Des Sonnen-Königs, hält. Das Heilige Vater-Prinzip innerhalb der Kosmischen Spirituellen Sonne ist das, was allen Dingen Licht im Universum gibt. Der erwachende Heilige Vater läutet das Wiedererscheinen des Kosmischen Christus-Prinzips in unserem Sonnensystem ein.

 

 Es war jenseits unserer Reichweite von den Erd-Koordinaten aus in den bisherigen Zeitlinien, wegen einer „unpassierbaren Grenze“ um unser Sonnensystem. Jetzt ist die Zeit, dass es zur Aktivität mit der Erdebene und der Menschheit zurückgegeben wird. Die Freigabe des Sonnen-Kreuzes (unpassierbare Grenze) ist gleichbedeutend mit der Initiation des planetaren Logos und der künftigen positiven Entwicklung der kollektiven Menschheit.

 

 Diese neue Sonnenaktivität verändert die männlichen Prinzip-Urtypen hauptsächlich durch die Veränderung der Sieben-Strahlen-Partikel-Struktur durch die Modifikation des 7. Violetten Strahls. Diese Modifikation hat auch direkte Auswirkungen auf die Elementarteilchen der Materie. Diese Verschiebung demontiert das männliche Urbild des Falschen Königs der Tyrannei-Architektur im planetaren Logos, der mit dem Christus-Verstand ersetzt werden sollte, wie vom Sonnen-König angeordnet.

 

 Sieben Heilige Planeten

 

 Es gibt Sieben Heilige Planeten, die in ähnlicher Weise als Bewusstseins-Prototypen gehandelt haben, genau wie die Anlieferungen von Rohstoffen für Bauherren und Architekten des 3D-Planeten Erde. Diese Sieben Heiligen Planeten bestehen auch aus spirituellem Licht, das innerhalb und außerhalb unseres Sonnensystems zirkuliert, während die anderen fünf Planeten historisch spirituell stagnierend geblieben sind. Diese Sieben Planeten sind spirituell initiiert, um die Plasma-Wellen von der Spirituellen Sonne überall im Sonnensystem zirkulieren zu lassen. Diese bewohnten Planeten haben menschliche und andere Lebens-Formen, die in anderen Zeiten und Dimensionen existieren und auch den Aufstieg erfahren. Ein solcher heiliger Planet als Prototyp einer aufsteigenden Rasse ist in seiner höheren Dimension die Venus, die mit der Erde in enge Verbindung gebracht wird.

 

 Alle diese 12 Planetoiden unseres Sonnensystems repräsentieren den totalen energetischen Körper dessen, was aus unserer 5D-Erde im nächsten harmonischen Universum bleibt (Diese künftige Erde wir Terra oder Tara genannt und es bezieht sich auch auf den weiblichen Phantom-Körper von Tiamat.). Es sind einige dieser Planeten-Reste und nicht-geheilten Ego-Körper, die die Quelle von Miasma und Karma-Überlagerung auf der 3D-Erdebene sind. Eine solche Architektur ist das auferlegte Sonnen-Kreuz in den Herz-Zentren der 4D-Astral-Körper und dem 8D-Körper (Das 8. Portal des Orion-Zuganges). Die spirituelle Stagnation mehrfacher Planeten und ihre mentalen Logos-Kombinate verbanden die Kraft der Durchsetzung des Sonnen-Kreuzes, das jenseits des Bewusstseins des Sonnensystems für jedes Wesen den Zugang beschränkte. Die Explosion planetarer Körper und die Zerstörung, die es für die beteiligten Rassen schaffte, sind der Grund, warum die „Sonnen-Kreuz-Quarantäne“ auf der Erde existierte. Dies ist eine Quelle, durch die ein Quarantäne-Zaun um die Erde gebildet wurde ~ ein anderer Zaun wurde vom NAA durchgesetzt, technologische Netze. Diese wiederholten Explosionen der Planeten sind der Grund, warum es so vielfache Invasions-Geschichten auf der Erde von vielen abgefallenen Engel-Rassen gab. Es gibt eine enorme Menge karmischen Ungleichgewichts, das zwischen einigen planetaren Logos zu Ende zu bringen ist.

 

 Jeder dieser Planeten, seine astrologische Blaupause und Rassen-Linien erfahren spirituelle Entwicklung durch die Resorption ihres Ego-Strahls (der kollektive psychische Eindruck und Persönlichkeits-Einfluss), was durch die Sonnen-Plasma-Initiation geschieht, das durch die Kosmische Spirituelle Sonne ausstrahlt. Zu dieser Zeit wurde eine Sonnen-Initiation begonnen, welche Auswirkungen zwischen vielfache verbundene Planetoiden-Körper und zugehörige Geschichten der Ego-Körper hat. Diese Planeten und ihre Schöpfungen sind es, die ihre egoistischen und grotesken Astral-Manifestationen gemeinsam gehalten haben, um die Menschheit auf den niedrigeren Erdebenen zu beeinflussen. Die egoistischen Rest, der psychische Schutt, diesen Planetoiden und den abgefallenen Engel-Wesen zugeordnet, haben gewaltige Mengen von Verstandes-Parasiten in den Phantom-Reichen geschaffen.

 

 Diese Verstandes-Parasiten sind als die Archon-Entitäten zu verstehen, die sowohl von diesen Phantom-Körpern manifestiert und auch technologisch repliziert werden, um die Menschheit für die Reptilien zu kontrollieren. Diese Archonten ernähren sich von Chaos und angesammelter Furcht in den Höhlen der Phantom-Räume und haben sich weitestgehend den eindringenden sich bekriegenden Rassen angegliedert. Sie ziehen Energien von den Sonnen-Körpern ab, um zu existieren, weil sie parasitär sind. Eine solche Rasse sind z. B. die Leviathan (Meerungeheuer), die vor kurzem aus dem Wurmloch geräumt wurden, hervorgerufen von der Tiamat-Explosion, die vor Äonen in einem Schwarzen Phantom-Loch resultierte. Dieser Feld-Schaden in der höheren Zeitlinie wurde von der NAA benutzt, die Erd-Energien durch ein Netz zu missbrauchen, das sie vom Mittleren Osten, als Phoenix-Gitter bekannt, kontrollieren. Eine Kraftprobe für die Kontrolle über das Phoenix-Netzwerk und die Programme, um eine militärische Invasion im Nahen Osten zu schüren und chemische Kriegsführung in Syrien anzustiften, wurde vor kurzem von den Hütern abgefangen.

 

 Die Verbannten Leviathan

 

 Durch die Geschichten von den Abgefallenen haben viele stellare Rassen versucht ihr Bewusstsein auszusäen, mit ihrer DNS, die Erde und die Menschheit mit ihrem Einfluss zu behindern. Einiges davon war zu versuchen karmische Lasten zu lösen, indem galaktische Geschichten, basierend auf andere Planeten, in die physische Materie eingespielt wurden, wie z. B. von Tiamat, um sie hier zu beenden.

 

 Offensichtlich nutzten einige extradimensionale Rassen diese Erinnerungen aus und missbrauchten ihre Macht als unsichtbare Tyrannen über die Menschheit, damit diese für die Sünden bezahlen. Viele planetare Systeme beeinträchtigen die gegenwärtige irdische Dynamik, basierend auf Geschichten mit anderen Rassen in verschiedenen Zeitlinien und in mehrdimensionalen Ebenen des Bewusstseins. Die Annunaki platzierten Hybriden, die Leviathan-Rasse ist ein solches Ergebnis von katastrophalen Auswirkungen einer Explosion eines Planeten in einer anderen Zeitlinie, und mit geplanter Bosheit wurde die Fähigkeit anderer Rassen zerstört, sich zu entwickeln. Die Leviathan sind die Dämonen-Saat karmischer Miasmen von extremen Hass und Neid in der menschlichen Rasse. Sie repräsentieren die Ansammlung vonvor-existenten Mächten des Chaos, die auf die Erde losgelassen wurden und aus den vergangenen zerstörerischen Geschichten resultierten, eine hauptsächlich zwischen Marduk und Tiamat.Diese Leviathan-Rassen kamen während des Atlantischen Zyklus an die Macht, durch den Einsatz von schwarzer Magie und Förderung des Falschen Tyrannen-König-Urtyps, kochend vor Eifersucht auf die Kapazität, ein verkörperter Mensch zu sein. Sie sind ein Teil der Geschichte, die die schwarzen magischen Gitter manifestierten, und während des Atlantischen Katastrophen-Zyklus auf der Erde installierten. Diese Wesen halten einen uralten Hass gegen die Erde, weil sie ihren „heimatlosen“ Zustand fühlen (der explodierende Planet blieb im Asteroiden-Gürtel zwischen Mars und Jupiter) und gezwungen waren in den Phantom-Reichen zu arbeiten, zu einem ungerechtfertigten Preis für ihre Rasse. Sie wollten Rache und beherrschen.

 

 Sie verursachten einen Riss in der Mauer der Zeit und schufen ein Wurmloch, das sich mit dem explodierten Tiamat durch ein Schwarzes Phantom-Loch verbunden hatte. Dies behinderte die ursprünglichen Sternentor-Funktionen, den primären Stützpunkt der letzten Atlantischen Kolonie, den Rest von Bermuda, das Sarasota-Sternentor (Florida) und innerhalb der anorganischen Struktur im Untergrund in Ägypten, das das Phoenix-Gitter genannt wird.

 

 Die stellare Schwingung, die von innerhalb der Konstellation des Großen Bären als ein Teil des kollektiven Verstandes dieser Leviathan-Rassen-Gedanken-Form ausging, kam, um als karmische Vergeltungs-Energie dieses Ereignisses im galaktischen Geschichts-Zyklus zu existieren. Diese Rassen-Gedankenform zirkulierte im planetaren Verstand als ein Teil des menschlichen Unbewussten. Die nicht-geheilte Erinnerung konnte im menschlichen Energiefeld benutzt werden, um sich zu verbinden und sogar den spirituellen Körper eines Menschen durch einen Leviathan zu besitzen. Dieser Teil des Konstellations-Einflusses war eigentlich ein Teil der Annunaki-Leviathan-Architektur und ihre Übermittlungen wurden zum planetaren Gehirn geschickt, das diese schmerzhafte Geschichte seit der Zeit der Atlantischen Katastrophe reflektierte. Speziell diese Gedanken-Form war die Saat der Annunaki-Rassen zur Anti-Christus-Stimmung, um die Christus-Menschen auf der Erdebene zu töten, zu erobern und zu kreuzigen. Gruppen von Menschen mit diesen Erinnerungs-Aufzeichnungen erfahren spirituellen Exorzismus und energetische Säuberung von den Auswirkungen der Leviathan auf der Erde.

 

 Im Sarasota-Gebiet hat der Wächter-Anbieter die Kontrolle über dieses Wurmloch übernommen und die Leviathan-Rassen, die sich innerhalb des Phantom-Körpers von Tiamat befinden, zur Räumung gezwungen. Dies hat die mentale Schwingungs-Übertragung der Leviathan-Rassen-Gedankenform aus unserem planetaren Logos beseitigt und fördert potentiell die Klärung und Löschung aus dem menschlichen Aura-Körper. Diese kollektive Säuberung hat Auswirkungen auf die 5D-Zeitlinien. In gewisser Hinsicht wurden diese Rassen in die Obhut des Wächter-Anbieters gebracht. Diese Rassen können durch die Asche des Phönix auferstehen, wenn sie zum Sonnen-Tempel der wahren Spirituellen Sonne nach Hause zurückkehren. Die Wahl bleibt bei ihnen zu verzeihen.

 

 Eindeutig ist dies ein Beispiel des planetaren Verstandes der geheilt werden musste, um von dieser schmerzhaften Geschichte befreit zu werden. Während das männliche Prinzip heilt und sich mit seinem weiblichen Gegenstück wiedervereinigt, werden die Sonnen- Galaktischen und Karmischen Geschichten durch das Wiedererscheinen der Kosmischen Spirituellen Sonne gereinigt. Dies ist, was als die Spirituelle Sonne hinter der Sonne bezeichnet wird, während die Spirituelle Sonne den Verstand von jenen Gedankenformen befreit, die durch die vielen zerstörerischen Geschichten verdorben wurden, die die Menschheit trennte, aber jetzt gerade erwacht um sich zu daran zu erinnern.

 

 Es ist diese neue Sonnen-Initiations-Aktivität, die das männliche Prinzip versetzt und den Falsche König-Tyrannei-Urtypen durch die vielen Veränderungen freigibt, die innerhalb des planetaren Gehirns geschehen.

 

 Das Sonnen-Kreuz

 

 Das Sonnen-Kreuz ist eine Verschmelzung der vier bedeutendsten astrologischen Einflüsse und brachte verwandte stellare Energien in unser gesamtes Sonnensystem, die sich auf unseren Planeten und über die gesamte Menschheit ergießen. Es ist das Feste Kreuz, dessen vier Energien sich vermischen und die Energien der Sonnenstrahlen durch das Sonnensystem selbst übertragen. So hielten die sieben Sonnenstrahlen in diesem letzten Entwicklungs-Zyklus den Anweisungssatz des Sonnen-Kreuzes auf der Erde und für alle menschlichen Körper. Um aus diesem Festen Kreuz freigegeben zu werden, mussten wir uns spirituell entwickeln ~ mit anderen Worten, in unserem Bewusstsein aufsteigen.

 

 Diese Blaupause erlaubte auch, dass das Sonnen-Kreuz von den skrupellosen Annunaki benutzt wurde, um die DNA-Mutation für die 7D-Kreuzigungs-Implantate im menschlichen Körper zu manifestieren. Während die neue violette Flamme durch die Ausstrahlung des Plasmas von der Kosmischen Spirituellen Sonne wieder hergestellt wird, wird diese allerdings mit neuen Aurora-Elementaren neu kodiert. Wenn wir uns unserer spirituellen Entwicklung widmen, wird sich diese Veränderung jetzt durch das eigene steigende Bewusstsein selbst korrigieren.

 

 Der Zugang zur Kosmischen Spirituellen Sonne hält sein Geheimnis nicht durch die Freigabe der inneren „unpassierbaren Grenze“, das innere Sonnen-Kreuz befindet sich an der Basis der Ebenen vier (4D) und acht (8D). Die, wenn sie gelöscht sind, in die Erreichung der eingeprägten Vollendung in der Aura auf der Basis-12-Ebene führen. Basis 12 ist die Definition für den neu zusammengesetzten 12-Strang-DNA-Diamant-Körper des Christus-Prinzips, eine Silikat-Matrix-Schablone. Wenn der Kohlenstoff elementare Körper mit seiner Spirituellen Sonne vereint wird, wandelt der elementare Körper von der 666-Kohlenstoff-basierten atomaren Form um, 8 weitere Elektronen, 8 weitere Protonen und 8 weitere Neutronen werden hinzugefügt, um die Silikat-basierende Form aufzubauen.

 

 Deshalb galt in gewissen gnostischen Texten der Christus als höchstes in der Hierarchie, der die 8 Äonen oder durch die Zahl acht (888) vertritt. Dies ist der Gematrie-Wert(Anm.ÜS: Gematrie ist die hermenutische Technik der Interpretation von Worten mit Hilfe von Zahlen), um die Silikat-Form zu erstellen, sowie das Unendlichkeits-Symbol des ewigen Lebensstroms von Christus zu repräsentieren.

 

 Silizium kristallisiert in einer diamantenen kubischen Kristall-Struktur und hat eine atomare Zahl von vierzehn (14).

 

 Das Aeonic-Paar

 

 Die Universellen Gründer sind daran beteiligt, Ursa Major zu verändern, indem seine 7 Sterne mit dem Gegenstück verschmelzen werden, den 7 Schwestern der Plejaden, was eine kosmische Blaupause für das Aeonic-Paar schafft. Sie repräsentieren das aktive Prinzip des himmlischen männlichen und das aufnahmebereite Prinzip des himmlischen weiblichen, vereinigt durch ihre gemeinschaftliche Konstellation, die Verbindung direkt in die Kosmische Spirituelle Sonne erlaubend. Während sich diese Kosmische Triade vervollständigt, vereinigen sich der Himmlische Vater und die Himmlische Mutter mit ihrer Kosmischen Spirituellen Sonne. Diese himmlische Vereinigung kündigt die Geburt einer völlig neuen Schöpfung von Sonnen und Planeten an, während das Christus-Kind auf die Erde zieht. Dieses Aeonic-Paar repräsentiert die perfekte Balance.

 

 Diese kosmische Verschiebung im Sonnensystem wird in ein neues Äon synchronisiert. Dieses neue Äon ist gleich einer neuen Messung in kosmischer Zeit, sowie der Schaffung eines neuen kosmischen Wesens. Das neue Äon beschreibt die horizontale Messung der Zeit als von der kosmischen Uhr eingestellt, durch die Hand Gottes.

 

 In Äonen werden immer männlich-weibliche Paare geboren, von denen jedes für sich ein göttliches Prinzip ist, dennoch repräsentieren sie gleichzeitig einen Aspekt der Gottheit. Diese Aeonic-Paare umfassen die Gesamtheit der Gottheit als die zwei göttlichen Prinzipien die zusammenkommen und als drittes Prinzip vereinigen, um drei in Einem zu werden. Dieser himmlische Prototyp muss verkörpert werden ~ wie oben, so unten ~ und kommt, um der spirituelle Verkörperungs-Prozess der aufsteigenden menschlichen Erfahrung zu sein. Die spirituelle Vollendung, die das Aeonic-Paar vereinigt, ist der sich ergebende  Zustand der Kristall-„Hierogamie-Vereinigung“ oder heilige Hochzeit zwischen den männlichen und weiblichen Prinzipien mit der Gottheit. Die Treppe zum Himmel durch den Kristall-Stern wird durch die innere und äußere Heilige Ehe verkörpert, in Ausrichtung mit diesen himmlischen Prototypen, die ständig auf der Erde vorwärtsschreiten.

 

 Der Wiederaufbau der Prana-Röhre

 

Mit den vielen bisherigen Konfigurationen änderten sich die Ley-Linien-Strukturen der Erde und dies leitete diese besonderen Qualitäten der Energie um, was dazu führt, dass sich das Muster der Strömung der „Lebenskraft“ durch die anderen Meridiane und Aura-Energie-Zentren verändert. Dies kann Auswirkungen auf die Zirbeldrüse, das Gehirn, Nase, Herz und Lunge haben, die sich einer neuen Prana-Röhre und Atmungs-Muster anpassen. Diese jüngste astrologische Ausrichtung hat einen direkten Einfluss auf die Heilung des planetaren Gehirns (Logos) gehabt, den kollektiven mentalen Körper der Erde, und konfiguriert so das Kronen-Zentrum der menschlichen Rasse neu. Jene von uns auf dem Aufstiegs-Weg durchlaufen Verschiebungen in der Architektur unserer violetten Flamme, Kronen-Chakra und unserer Prana-Röhre. Die Prana-Röhre verläuft mit der Bewegung der Luft in die gleiche Richtung mit dem zentralen vertikalen Kanal, der mit unseren Chakren-Zapfen in unserer Mitte verbunden ist. Unsere Chakren sind ähnlich wie kreisförmige Blüten-Blätter mit Saat-Kristallen in ihrem Zentrum entwickelt. Die Kristall-Saat unserer Chakra-Blume ist am zentralen senkrechten Kanal befestigt und das „Prana“, der Atem des Lebens, läuft in kreisförmigen Mustern durch unseren senkrechten Kanal und unsere Chakren, wenn wir gesund und in energetischer Balance sind. Wenn wir uns in einer Meditation auf unsere Atmung konzentrieren, können wir die Lebenskraft in der Prana-Röhre und im zentralen Kanal zirkulieren fühlen, und wie die Energie-Zentren belebt werden. Eine der wirksamsten Wege den Atem sowohl durch den rechten, als auch durch den linken Kanal der Nasen-Durchgänge, Gehirn-Zentrum, Nebenhöhlen und nasalen Passagen auszugleichen, ist die alternative Nasenloch-Atmung, genannt Pranayama“-Atmung.

 

 Fortsetzung folgt sobald wie möglich

 

 

 

Das Manuskript des Überlebens

 

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

 

14. November 2013

 

Die vergangenen Tage waren sehr herausfordernd für euch, denn ihr seid durch einen Lichttunnel gegangen, der (in) euch viele neue Verbindungen eröffnet hat. Und nun, da ihr diesen wieder verlassen habt, werdet ihr eine gewisse Zeit brauchen, um euch diesen ganzen Ver/Änderungen anzupassen. Dann werdet ihr erkennen, was euch dieser Ausflug in die höheren Frequenzen überbracht hat. Wir sagten es euch schon einmal: durch diesen Prozess werden so viele neue Verbindungen geöffnet und gesichert, dass das Licht leichter zu seinem Ziel durchdringt. Dadurch kann es weitaus größere informative Datenmengen an euch übertragen und das wiederum befähigt euch, eure Pläne schneller in die Tat umzusetzen.

 

Lasst es uns etwas näher betrachten.

 

 Wir sagten es euch schon mehrfach: ihr seid alle – nach vorheriger Absprache und Zustimmung – hier, um beim Wiederaufbau/bei der Rekonsturktion eures Planeten dienlich zu sein. Jeder Einzelne von euch hat eine spezifische Aufgabe in diesem Prozess inne und handelt entsprechend seiner Fähigkeiten und der einstmals getroffenen Vereinbarung. Und nun, da dieser „Download“ erfolgreich verlief, werden wir erneut das Tempo erhöhen. Demnach können wir die - immer wieder aufkeimende - Frage nach dem „wann“ beantworten, nämlich dann, „wenn die Zeit reif dafür ist“. Doch jetzt werdet ihr euch nicht mehr lange gedulden müssen, denn ihr habt euch und damit die gesamte Schöpfung freigegeben, diesen Prozess nun noch mehr zu beschleunigen. Hut ab! Chapeau dafür, dass ihr dies alles in dieser Weise bewerkstelligt habt, denn das war eine absolut beachtliche Leistung. Doch liegt noch immer viel Arbeit vor euch, denn ihr werdet es nun an euch selbst erleben, wie ihr euch immer mehr weitet und endlich wird sich euch auch der wahre Grund für eure Reise auf diesem Planeten entschlüsseln.

 

 Jetzt findet ihr nicht nur zwischen euch und allen anderen Menschen, mit denen ihr auf diesem Weg verbunden seid, Gemeinsamkeiten, sondern auch die auf der anderen Seite des Schleiers werden auf so eine Weise erhöht werden, dass die nächste Etappe noch interessanter – als ihr euch jemals vorgestellt habt - zu werden verspricht. Denn JETZT seid ihr dazu aufgerufen, euren Part hierin zu übernehmen. Mit anderen Worten: die euch übertragenen Aufgaben beginnen sich nun innerhalb eures Bewusstseins zu formen und zu festigen und ihr werdet sehen, wie sich scheinbar randläufige Informationen ineinanderfügen, wie sich zufällige Begegnungen ergeben und wie persönliche Beziehungen entstehen. Und Stück für Stück, Teilchen für Teilchen werdet ihr - in euch - zu einer Struktur verschmelzen, die euch zu stabiler Standfestigkeit verhilft. Dieser Halt hilft dir zu erkennen, warum du hier bist und warum du an forderster Front stehst. Und denkt daran, auch wenn jeder von euch eine einzigartige und sehr individuelle Rolle in diesem Prozess spielt, so seid ihr doch alle mit- und untereinander verbunden. Deshalb ist es jetzt wichtig für euch, daran zu denken, die Anderen in alles, was sich euch erschließt, mit einzubeziehen.

 

 Das hier ist in der Tat und in jeder Hinsicht ein kollektiver Vorgang und desto besser ihr untereinander vernetzt seid und desto intensiver ihr zusammenarbeitet und desto schneller ihr die einzelnen Teile zusammenfügt, desto schneller wird alles Vollendung finden. Erinnere dich daran, es wird VON DIR getan und nicht FÜR DICH. Und auch wenn wir diesen Spruch schon viele Male wiederholt haben, so werden wir dich immer wieder aufs Neue daran erinnern: DU BIST derjenige, der die Gangart und die Geschwindigkeit vorgibt, ergo bist du der Einzige, der die Frage nach dem „wann“ beantworten kann. Es liegt in der Verantwortung eines jeden Einzelnen und durch eure steten Bemühungen seid ihr der Beantwortung der Frage nach dem „wann“ sehr viel näher gekommen. Es steht im Sand geschrieben: „die Zeit ist gekommen“. Ihr habt es letzte Woche vollbracht, solch' eine eindrucksvolle Abfolge an Türen zu öffnen, dass sich das Tempo jetzt rasant erhöht und die gesamte Entwicklung enorm beschleunigt.

 

 Also sagen wir es noch einmal: bleib' achtsam und fange an die Dinge zu vermerken, die jetzt zunehmend in deinem Gewahrsein und deinem Bewusstsein auftauchen. Manches davon kann unbedeutend und wie eine Randerscheinung wirken, doch das heißt noch lange nicht, dass es von geringer Bedeutung ist, nein weit gefehlt. Nehmt euch die Zeit, Notizen zu machen und was noch viel wichtiger dabei ist: tauscht diese untereinander aus – teilt euch und eure Erfahrungen und Erlebnisse mit. Denn jeder von euch bekommt Teilausschnitte übermittelt, die hervorragend zum Puzzleteil des Anderen passen und deshalb ist nichts bedeutungslos, auch wenn es so scheint, als würde es sich nirgendwo in dieses große Drehbuch einfügen lassen. Steht zusammen – im wahrsten Sinne des Wortes – und wisst, dass ihr jetzt mit jedem Tag schneller in eurer Entwicklung voranschreitet, indem ihr dieser wichtigen und unerlässlichen Aufgabe nachgeht: alle Informationen zusammenzutragen, zu zerlegen und sie mit Hilfe der Anderen wieder neu zusammenzufügen.

 

 Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

 Anmerkung der Übersetzerin: Liebe Leserinnen und liebe Leser, um die Lesbarkeit zu vereinfachen, habe ich auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form ausdrücklich als geschlechtsunabhängig verstanden werden möchte.

 

 

 

SEID GANZ!

 

BUDDHA

 

 

 

16. November 2013

 

Ich bin BUDDHA

 

 

 

Die Religion überwinden, die Nationalität überwinden,

 

die inneren Konditionierungen überwinden, die selbst gestrickten

 

Karmaschleifen auflösen und eingehen in das unendliche

 

Bewusstsein – erwachen.

 

 

 

Was nützt das Gebet, so es von der Angst und nicht

 

von der Sehnsucht nach Gott genährt ist.

 

 

 

Was nützt die Meditation, die euch nicht erwachen lässt,

 

da ihr die Symptome kuriert und für die Ursachen blind bleibt.

 

 

 

Was nützt es, so ihr euch eurer Nation bewusst seid,

 

euch jedoch der Einheit allen Lebens unbewusst bleibt.

 

 

 

Was nützt es, so ihr eure Transformation immer nur so lange

 

betreibt, wie es leicht ist, da ihr vor jeder Anforderung,

 

die diese stellt, Reißaus nehmt, noch ehe ihr erkannt habt und

 

geheilt seid.

 

 

 

Was nützt es, so ihr ein tadelloses Leben lebt, nur um keine

 

Sünde zu begehen und nicht um euer Selbst und der Menschen willen?

 

 

 

Was nützt es, so ihr den sicheren Aufstieg für euch selbst erwägt,

 

während ihr innerlich unverwandelt bleibt und dadurch nur einem

 

Yogi gleicht, der sein Meditationskissen wechselt, um den Anschein

 

der  Veränderung aufrechtzuerhalten.

 

 

 

Erwachen und erblühen zu neuem Leben,

 

aufsteigen und eingehen in Gott ist dann möglich,
so der göttliche Funke, der in jedes Menschenherz
gelegt wurde, entfacht wird und so sich dieser zu einem
Flächenbrand der Liebe ausweitet:

 

Feuer fangen von Gott und brennen ohne zu verbrennen.

 

Wessen Seele kann das von sich behaupten? 

 

 

 

Bleibt wahrhaftige Betrachter eures Ist-Zustandes.

 

Täuscht euch nicht selbst und bleibt bei euren Leisten,

 

so lange bis ihr bereit seid, ganze und absolute Entscheidungen

 

zu treffen und eure alten Leisten gegen neue einzutauschen.

 

Denn es ist besser, so lange in alten Schuhen zu bleiben,

 

bis sich alle Nähte auflösen, als immer wieder auf neues

 

billiges und untaugliches Schuhwerk zurückzugreifen, nur

 

um die Illusion, man hätte etwas von Wert erworben,

 

aufrechtzuerhalten.

 

 

 

Die Illusion, die sich viele Lichtwesen um ihren tatsächlichen

 

spirituellen Stand machen, bedeutet einen großen Irrtum,

 

denn die großen Zusammenhänge können erst erkannt werden,

 

nachdem man die weit kleineren Zusammenhänge seiner

 

Selbsttäuschungen erkannt hat. 

 

 

 

Aufsteigen, jederzeit. Sich selbst wandeln an Haut und Haar,

 

niemals! Wie soll das gehen? Menschen, erwacht vollständig!

 

Die Erleuchtung wird euch dazu gegeben am Tage, an dem ihr

 

euch selbst als das erkennt, was ihr seid.

 

Niemals mehr irren, niemals mehr in die Irre gehen. Wie?

 

Indem jeder Irrtum schonungslos aufgedeckt, benannt und

 

entfern wird. 

 

 

 

Die Nebel lösen sich nicht von selbst, jedoch sie verschwinden
augenblicklich, so sie dem Lichte der Erkenntnis begegnen. 

 


Seid ganz! Jetzt.

Dadurch zieht ihr den Himmel auf die Erde

 

und ihr selbst seid der Himmel, noch ehe ihr in den Himmel eingeht.

 

BUDDHA erinnert euch daran, dass heute nur noch ganze Entscheidungen zählen.

 

 

 

Nehmt diese Aufforderung dankbar an und richtet euch

 

danach, denn diese Tatsache ist bei vielen Lichtwesen,

 

die ursprünglich hohen Ansprüchen dienen wollen,

 

in Vergessenheit geraten.

 

 

 

Ich bin es, mitten unter euch

 

BUDDHA 

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/seid-ganz-buddha.html

 

 

 

 

 

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 3. NOVEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Der Schleier wird von allem weggezogen, was vor euch verborgen wurde. Qualifizierte Personen werden auftreten, die zeigen und erklären, was passiert, so dass ihr vorbereitet seid, wenn der Wandel stattfindet. Die nächsten Monate werden die Illusion völlig aufdecken und alle Institutionen, die an ihrer Entstehung beteiligt waren. Die Einschränkungen, die euch darin gefangen hielten, werden täglich beseitigt. Ihr habt in einer hypnotischen Trance gelebt, die dazu diente, euer ganzes Leben von der Geburt bis zum Tod zu kontrollieren. Ihr seht jetzt die Propaganda als das was sie ist und fallt nicht mehr darauf herein. Diejenigen, die zu den Kabalen gehören, wissen, dass sie nicht mehr in ihrer derzeitigen Form überleben können. Sie sind gescheitert!

Ihr werdet euch schnell der internen Machtkämpfe bewusst werden, die sie austragen, in einer Welt, in der sie nicht mehr anerkannt werden. Ihre Macht schmilzt dahin und es gibt keine Währung auf der Erde, mit der man Vergebung kaufen kann. Das muss von Herzen kommen, wenn sie ehrlich bereuen und um Vergebung flehen. Die Menschen werden entscheiden (mit Anleitung), welche Vorgehensweise sie wählen sollten. Ihr müsst euch darauf vorbereiten solche Entscheidungen zu treffen.

Diejenigen, die den größten Schaden angerichtet haben, werden sich den Konsequenzen ihres Handelns stellen müssen. Die Menschen werden entscheiden und dies wird in einer geordneten Art und Weise geschehen. Ihr müsst nun zeigen, dass ihr die Kontrolle habt und alle Gesuche um Vergebung prüfen werdet. Durch das Studium der wahren Geschichte eures wunderschönen Planeten, und dabei außer Acht lasst, was ihr gelehrt wurdet, werdet ihr ausgestattet sein, um euch mit jedem Fall so zu befassen, wie er es verdient.

Wenn die ersten Anzeichen von Kapitulation zu erkennen sind, müsst ihr darauf bestehen, dass sofort alle Chemtrails eingestellt werden, die Fluoridierung des Wassers gestoppt wird und alle Impfstoffe unverzüglich zerstört werden. Die Menschheit wird nie wieder solche bösen Manipulationen des Lebens auf der Erde erdulden. Es wird eine massive Rückkehr zur Natur und allen natürlichen Dingen geben.

Es ist Zeit, nun alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um bereit zu sein unverzüglich zu handeln. Eine vollkommen neue Art von Leben wird sich euch öffnen. All der Stress, der so sorgfältig manipuliert wurde, um euch zu unterdrücken und unter Kontrolle zu halten, wird verschwinden. Ihr habt Freunde von anderen Planeten, alle auf ihrem Posten und bereit auf die Erde zu kommen und mit euch ihre Technologie zu teilen. Sie werden euch helfen zu verstehen, was getan werden muss, um euren Planeten zu übernehmen. Sie werden dabei behilflich sein, die Erde auf ihren rechtmäßigen Weg zu Frieden und Harmonie zu führen.

Dies sind die Endtage: das Ende von allem was korrupt, kontrollierend und böse ist, im dunkelsten Sinne. Die Verschmutzung des Planeten Erde und die Entfernung allen menschlichen Lebens, um sie für andere Arten vorzubereiten, wurde gestoppt. Pädophilie und Gedankenkontrolle wurden häufig eingesetzt, damit Angst erzeugt und der Geist der Unschuldigen zerstört wurde. Jene, die in solche Aktivitäten verwickelt waren, werden bloßgestellt und mit der wahren Grausamkeit ihres Handelns konfrontiert. Alle, die an der Vertuschung von Pädophilie und Mord beteiligt waren, sind genauso schuldig wie diejenigen, die von ihnen geschützt wurden. Dies ist eine Zeit für die Wahrheit, der man sich stellen muss, so dass solche Aktivitäten nie mehr toleriert werden. Dies ist auch die Zeit dafür, die Wahrheit zu erkennen, damit solche Betätigungen nie wieder zugelassen werden. Es gibt niemals einen vertretbaren Grund dafür, einen anderen zu verletzen. Die moralisch verdorbenen Geister, die sich an der Folter von unschuldigen Kindern erfreuen, können nicht auf der Erde geduldet werden ohne eine komplette Überholung dessen, was sie als akzeptabel erachten. Die Menschen werden schnell lernen in Frieden zu leben und in Zukunft werden Barrieren nicht mehr akzeptabel sein. Die menschliche Familie wird erblühen und eine Zukunft erschaffen, in der alle sogenannten Unterschiede, ob durch Glauben oder Rasse, aufgehoben werden.

Ihr werdet mit einem unbeschriebenen Blatt konfrontiert: stellt sicher, dass alles was ihr euch wünscht, für alle ein Gewinn ist. Denkt nie wieder in Kategorien von 'wir' und 'sie'. Bald werden sich alle Trennungen auflösen und der Alptraum, der das Leben auf der Erde für Jahrhunderte war, wird aus dem Gedächtnis verschwinden, um die beste Zukunft in dieser großen Zeit der Veränderung zu schaffen. Alles ist an Ort und Stelle, damit es geschehen kann, so dass alles sich wie geplant fügt, wenn der Zeitpunkt richtig ist.

Seid bereit, meine Freunde! Das ist worum ich euch bitte. Wisst was von euch erwartet wird und handelt, wenn der Augenblick es von euch erfordert. Ihr solltet jetzt Pläne machen, aber sie nicht aufschreiben, denn alles wird abgefangen und gemeldet. Ihr seid euch nicht voll darüber im Klaren, welches Ausmaß das Kontrollsystem hat, das in eurer Welt arbeitet. Sogar eure Gedanken können abgefangen werden und das ist oft der Fall.

Dies ist eure Chance die Menschheit und euren Planeten zu befreien, und das ist der Grund, warum ihr jetzt auf der Erde seid. Viele kommen auf euch zu, mit falschen Versprechungen, die alle so ausgerichtet sind, dass ihr private Informationen preisgebt. Eure Kontrolleure sind schlau. Sie hätten sonst keine Erfolge, also seid euch dessen bewusst, dass sie jeden möglichen Trick anwenden, um euch einzufangen. Jedes Mal, wenn ihr angegriffen werdet, zeigt das die Verzweiflung, die sie erleben. Es wird nicht mehr lange dauern, bis ihnen die Ideen ausgehen.

Das Licht kann nicht gestoppt werden. Es steht geschrieben, dass zu diesem Zeitpunkt das Licht über die Dunkelheit triumphieren wird und Frieden auf die Erde zurückkehrt, die unter all den Kriegen leidet, die derzeit geführt werden.

Schaut euch die WAHREN GRÜNDE für solche Kriege an und ihr werdet entsetzt sein. Ihr werdet euch fragen, wie ihr je so dumm sein konntet, dass ihr denen vertraut habt, die diese Kriege angezettelt haben. Wie ich schon viele Male gesagt habe, nichts ist wie es scheint.

Erkennt einfach, dass ihr belogen werdet. Betreibt eure eigene Forschung, denn nichts ist vor denjenigen verborgen, die ein Verlangen nach Wahrheit haben. Bald wird auch euer Fernsehen und die sogenannten Zeitungen sich der Wahrheit anpassen müssen, da die Menschen sich weigern, weiterhin die Lügen zu akzeptieren. Ihr werdet den Triumph des Guten über das Böse erleben. Wie aufregend ist das!

Genießt diesen Übergang. Kommt zusammen und feiert euren Erfolg mit Lachen und Jubel, alle in Einheit, glücklich, Teil der Zukunft zu sein, die all eure Träume übertreffen wird.

Gemeinsam werden wir das tun.

Meine Liebe, versuche zu entspannen. Ruhe dich aus, wann immer möglich, und sei vorbereitet.

Immer dein dich über alles liebender Monty.


Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

 

"Hatonn nimmt Kontakt auf"

Hatonn durch M. Gamma, 14.11.2013

Was kommt als nächstes?

Seit einiger Zeit darf ich als Kanal für die Erzengel Raphael und Michael Botschaften für die Menschen channeln. Zwischendurch war der Schöpfer und Gaia zu Gast und auch hier hatte ich wunderschöne Erlebnisse als Kanal.

Zwischendurch stellte ich mir die Frage: „was kommt als nächstes?“

Mit meiner Tätigkeit als Kanal bin ich sehr ausgelastet und war dann erstaunt, dass sich ein neues hochentwickeltes Wesen sich bei mir meldete und mich fragte ob ich Ihm als Kanal zu Verfügung stehen würde.

Eigentlich hatte ich schon genug um die Ohren, mit dem Raphael und Michael. Sie füllen mich voll und ganz aus und dafür bin ich dankbar. Ich fragte Ihn dann welche Themen er denn durch mich als Kanal übermitteln wollte.

Er meinte dann schmunzelnd: „Die Themen sollen die Raumschiffe der Galaktischen Föderation, die Technologie, das Leben an Bord der Raumschiffe, etc. abdecken!“

Den Versuch zu widerstehen war von kurzer Dauer. Zu stark war mein Verlangen mehr über all diese Themen aus erster Hand zu erfahren. Ich stimmte zu und über eine bestimmte Zeit wurde die erste Botschaft übermittelt, diverse Fragen und Unstimmigkeiten geklärt sowie meine Englischübersetzerin angefragt ob Sie denn überhaupt mitmachen wolle, da Englisch die Sprache ist, welche für die meisten weiteren Übersetzungen als Grundlage dient.

Nun, wer ist dieses Wesen? Wer den Titel des Beitrages gelesen hat weiß es schon aber ich werde den Namen der Ordnung halber hier aufführen. Es ist Hatonn, der Flottenkommandant und Kommandant des Raumschiffes Phoenix.

Hatonn stellt sich kurz vor….

Meine geliebten Menschen, hier spricht der Hatonn, Mein neuer Kanal hat mich gebeten für die Einführung etwas über mich zu erzählen, für die welche mich noch nicht kennen. Vieles wurde über mich Euch mitgeteilt und vieles entspricht der Wahrheit. Dennoch wurden einige Dinge falsch empfangen oder von den Menschen mit viel Phantasie verändert. Ich werde versuchen, dies mit diesem Kanal, wo nötig, zu korrigieren.

Mein Namen ist Hatonn und ich bin der Flottenkommandant und Kommandant der Phoenix. Die Phoenix ist ein sehr großes Raumschiff und ist schon sehr langer Zeit im Erdnahmen Raum stationiert. Von diesem Raumschiff aus werden verschiedene Missionen auf der Erde und um Gaia herum im Weltraum überwacht.

Ich werde wie schon gesagt und dies wird in der Ersten Botschaft einleitend auch erwähnt durch diesen Kanal auch die bereits oben in der Einführung erwähnten Themen abdecken. Viele Dinge welche ich Euch näher bringen will, dienen der Vorbereitung der Menschen auf das was kommen wird. Ich werde Euch Schritt für Schritt in die Themen einführen, welche Euch interessieren, welche Euch von Nutzen sein werden und Euch darauf vorbereiten werden auf das was kommen wird.

Ich werde nun in regelmäßigen Abständen auch über all die oben erwähnten Dingen und Themen informieren. Ich freue mich auf Euch und Eure Vorschläge, welche ich in meiner Ersten Botschaft an Euch adressiert habe.

Ich werde Euch nun ein treuer Begleiter sein, bis der Aufstieg gestartet wird. Sobald dies der Fall ist, werden wir andere Wege der Kommunikation und der Ausbildung mit den Menschen sicherstellen.

Euer Hatonn

Nachdem Hatonn sich kurz vorgestellt hat werde ich hier mit der Einführung weiterfahren. Ich werde bevor ich abschließe noch eine Unstimmigkeit versuchen zu klären. Diese Unstimmigkeit betrifft den Namen des Raumschiffes von Hatonn. Diese Unstimmigkeit hat mir einige Schwierigkeiten gegeben, da ich an meinem Empfang der Information der Ersten Botschaft zweifelte, da mich ein sehr geschätzter liebevoller Lichtarbeiter in einem Gespräch darüber informierte, dass ich falsch liege. Dies kann natürlich immer möglich sein, da kein Kanal fehlerfrei ist.

Nun, um die ganze Angelegenheit nicht unendlich auszuführen werde ich Euch einen kleinen Ausschnitt einer Botschaft von Hatonn und die durch Ashtar begleitet, hier einfügen.

Hatonn spricht …..

Wir wollen Dir zusammen aufzeigen was hier schief läuft und wie dies entstanden ist.

Dies geht schon eine Weile zurück, als die ersten Menschen den Ashtar und mich gechannelt haben. Wir haben dort schon mitgeteilt, welche Rolle uns zukommt und welche Rolle wir spielen im Aufstieg der Erde.

Als wir die Ersten Kontakte aufbauten, waren die Verbindungen sehr viel schwieriger als dies heute ist. Es brauchte sehr viel Zeit und Disziplin eine Verbindung zu uns herzustellen. Viele Fehler wurden gemacht, beim Etablieren dieser Verbindung. Wir konnten aufgrund des Gesetzes des freien Willens nicht eingreifen und aus diesem Grund mussten wir allen Dingen Ihren Lauf lassen.

Kommen wir zum Hauptproblem. Bei der Übermittlung der Schiffsnamen wurden von Beginn weg Fehler gemacht. Wir hatten von Anfang an die Problematik, dass man das Schiff von Ashtar mir zuschrieb und das Schiff von mir Ihm zuschrieb. Dies hat sich nun seit ein paar Jahren in den Köpfen festgesetzt und hat auch seine Verbreitung im Internet gefunden.

Dies ist etwas was wir mit Deiner Botschaft nochmals versuchen werden zu korrigieren, darum haben wir hier diese Information ein wenig ausführlicher gestaltet, damit Du diese als Ergänzung auf Deinem Blog veröffentlichen kannst.

Die Eva-Maria, wird Dir dabei behilflich sein, da ich immer bei Ihr bin und wir sehr eng zusammenarbeiten werden, bei den Tätigkeiten rund um den Blog und die Veröffentlichung der Informationen, welche ich Dir in der nächsten Zeit durchgeben werde.

Nun zu den Schiffsnamen, welche immer wieder zu Verwirrung führen. Das Schiff von Ashtar ist die New Jerusalem und mein Schiff ist die PHOENIX. Du hast dies von Anfang an richtig empfangen und aus diesem Grund kann ich Dir hier nur die Bestätigung geben, welche ich Dich bitte im Internet auf Deinem Blog zu veröffentliche.

Der Ashtar ist auch hier und er schickt Dir seine Grüße und dankt Dir, dass Du mithilfst diesen Fehler zu korrigieren. Schlussendlich spielen Namen keine Rolle. Die Menschen lieben aber Namen und wir geben Ihnen die Namen, die Sie verlangen.

So meine Blogleser, dies wäre die Einführung von dem was nun kommen wird. Morgen wird die Erste Botschaft veröffentlicht. Ich wünsche Euch viel Spaß, wie ich es hatte beim Empfang der Botschaft.

Namaste Marc

 

Konfuzius: Liebe ist überall

Liebe Menschen, wir können eure Veränderung deutlich wahrnehmen, alle verändern sich jeder auf seine Weise. Ihr könnt es oft noch nicht sehen, wie wunderbar sich alles gestaltet. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was für herrliche Zeiten kommen. Ihr werdet erstaunt sein, wie wunderbar sich alles regelt. Bleibt offen und neugierig, dann habt ihr die schönsten Erfahrungen. Ihr könnt gelassen in die Zukunft blicken. Euer Leben wird reich an Liebe und Frieden sein. Vertraut und glaubt, das es so sein wird. Euer Glück sollte euer höchstes Ziel sein, dann wird es unser auch. Ihr habt nichts mehr zu verlieren, ihr könnt nur noch gewinnen.

In Frieden und Wahrheit, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 13.11.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

JENSEITS MENSCHLICHER KONZEPTE

SETH

 

15. November 2013

Die Lebensaufträge leben, das ist in dieser Zeit gefordert,

denn je genauer sich die Blaupause eines Menschen erfüllt,

desto mächtiger ist die Kraft, die von solch einem Wesen
entfesselt wird. 

 

Seid mir gegrüßt ihr geliebten Brüder und Schwestern!

 

Ich bin SETH und gebe hier diese kurze Botschaft

aus dem Lichte jenseits dieser, da aus einer fernen Galaxie.

 

Ihr seid große Götter!

 

Ihr seid pures Licht und kristallines Bewusstsein,

multidimensional und ewig, ohne Anfang ohne Ende.

Absoluter sich stets wandelnder Geist, und dieser hat für

den Zeitraum dieser eurer Verkörperung, seinen Fokus in

das Wesen des Menschen, das euch auf dieser Ebene dominiert,

verlagert. Das Wesen des Menschen ist mit einem exakten Lebensplan

versehen worden und den gilt es zu erkennen und zu erfüllen.

Für alle Menschen, die sich nun in ihren Geist zurückverdichten wollen,

was gleichbedeutend mit dem Aufstieg in die fünfte Dimensionsdichte

des Lichts ist, gilt es die Blaupause, also diesen Lebensplan ganz

genau zu erfüllen.

 

Ich sage euch, viele Umwälzungen, Veränderungen und

unerwartete Fügungen in euren Leben sind die Ursache.

Viele Pläne, die ihr mit euch selbst und mit eurem Leben

hattet, erfüllen sich nicht oder nur kaum, vieles, was ihr

nicht erwartet habt, trifft ein.

Das ist diese Qualität der Zeit und ganze Heerscharen

von Lichtwesen stehen euch Tag für Tag zur Seite und

begleiten eure Wege, bis ihr exakt an eure Blaupause

angebunden seid.

Alles dazu Nötige wird getan, da ihr es so verfügt habt.

Verlasst euch darauf, und je größer die Wendungen in eurem

Leben sind, desto sicherer ist es, dass ihr voll im Programm der
Umstrukturierung eures Lebens und im Programm der Anpassung

eures Lebens an euren tatsächlichen Lebensplan seid.

 

Verlasst die alten Wege des rein menschlichen Denkens,

des rein menschlichen Sehens, des rein menschlichen Hörens,

des rein menschlichen Sprechens und Handelns.

Euer Geist, euer heiliger ewiger und göttlicher Geist beginnt die

Ebene eurer Körperlichkeit ganz einzunehmen; somit werden eure

Körper feiner, euer Alltagsbewusstsein durchlässiger und eure

Empfindungen werden eins mit der Schwingung des göttlichen

Lichts, die der Erde unentwegt zukommt.

 

Bereitet euch darauf vor,

alle menschlichen Konzepte zu verlassen!

 

Das ist die Botschaft, und dahin geht die Reise jetzt, für alle,

die beschlossen haben, daran teilzuhaben. 

 

Ich bin SETH

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/jenseits-menschlicher-konzepte-seth.html

 

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ NOVEMBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Freiheit von Verstand und Furcht“

Electra Osara 06.11.2013

 Grüße jenen auf dem Planeten Erde, ich trete als Electra Osara hervor, ich bin ein Kommunikator im Namen der Plejaden. Ich bringe die Schwingung der reinen Liebe als einen erhöhten Zustand des Bewusstseins, den ich mit euch als ein Geschenk von den Plejaden teile, zum schäumen. Vielleicht möchtet ihr eure Verstande und Drittes Auge-Chakra für die Welle und Schwingung der reinen Liebe als einen verstärkten Bewusstseinszustand öffnen. Diese, mit einer erfrischenden Brise verwandte Schwingung, wird Klarheit und Weichheit in die energetischen Strukturen eures Verstandes bringen. Der Verstand und mentale Körper, wenn noch auf die 3. Dimension fokussiert, kann starre und harte energetische Muster halten, die es schwierig machen, das Bewusstsein hinter sich zu lassen und sich jenseits davon zu bewegen. Wenn sich die Starrheit der energetischen Muster auflöst, sind der Verstand und mentale Körper fähig frei zu atmen und sich auszudehnen, um neues Bewusstsein und Verständnis zu sammeln und zu verarbeiten. Während wir die reine Liebe unseres Bewusstseins in euren Verstand pflanzen, ist unser Geschenk und Ziel, den Einfluss der physischen Dimension eures Verstandes zu mildern, deshalb seid ihr leichter fähig, frei fließende Erfahrungen in eure Wirklichkeit zu projizieren, statt beschränkte oder einschränkende Erfahrungen.

 Der Verstand und mentale Körper sind mächtige Werkzeuge. Wir Plejadier konzentrieren uns darauf, diese Werkzeuge zu entwickeln, so sehr, wie uns innerhalb der göttlichen Führung möglich ist, die uns vom Schöpfer angeboten wird. Euer Verstand kann so viel mehr wahrnehmen, als euch derzeit bewusst ist. Ihr könnt die Plejaden während eures Schlafzustandes oder in einer Meditation besuchen, um den Verstand als ein göttliches Werkzeug zu verstehen und zu erweitern, neue Aspekte eures Verstandes durch Absicht weckend, eure Fähigkeiten erweitern um eure gegenwärtige Realität zu verstehen. Die Weisheit, die wir mit euch teilen und die Unterstützung, die wir euch anbieten, sind vollkommen mit der reinsten Schwingung des Schöpfers ausgerichtet, während unsere Lehre innerhalb des Fundamentes reiner Liebe gehalten wird. Vielleicht möchtet ihr diese Invokation benutzen:

 Ich bitte meine Führer und mein Engel-Team um Unterstützung und mich immer zu schützen, alles zu überwachend, was ich erreiche. Ich bitte Electra Osara und die Plejadischen Wesen der reinen Liebe in mein Wesen zu ziehen, ihr schönes Licht und hohes Schwingungs-Bewusstsein mit mir teilend. Bitte strahlt euer Licht der reinen Liebe in meinen Verstand und Drittes Auge-Chakra aus, um einen verstärkten Zustand des Bewusstseins für mich selbst, meine Seele, Lieben, Realität und Schöpfer zu unterstützen. Erlaubt eurem Licht alle Beschränkungen und starren energetischen Strukturen innerhalb meines Verstandes und mentalen Körpers aufzulösen, die dreidimensionales und physisches Bewusstsein symbolisieren. Möge euer Licht mein eigenes Seelen-Licht unterstützen und alle nicht-benötigten Energien innerhalb meines Verstandes und mentalen Körpers auflösen, ein größeres Gefühl von Freiheit und Ausdehnung innerhalb des energetischen Netzes sowie energetischer Muster der Denkformen schaffend.

 Wenn es von meiner Seele geführt wird, erlaubt mir jetzt oder in göttlichem Timing, die Weisheit und Unterstützung der Plejaden zu empfangen, um meinen Verstand als ein Werkzeug zu erfahren und meine Göttlichkeit zu erleben und zu verstehen. Ich danke euch und so sei es.“

 Dann erlaubt euch einfach tief zu atmen. Konzentriert euch auf das Licht, das wir in euren Verstand und mentalen Körper fließen lassen und mit euch teilen.

 Während Beschränkungen innerhalb des Verstandes geräumt werden seid ihr nicht nur fähig alte Vorstellungen und Überzeugungen loszulassen, sondern ihr seid auch in der Lage, die göttliche Intuition eurer Seele und die Erkenntnisse, die eure Führer mit euch teilen, anzunehmen. In vielerlei Hinsicht erlaubt ihr eurem Verstand den Weg, den ihr wahrnehmt und eure Wirklichkeit, das Bewusstsein von euch als göttliches Wesen zu verarbeiten, immer mehr mit dem augenblicklichen Bewusstsein und Schwingungen der Erde ausgerichtet und dem Einfluss eurer Seele innerhalb eurer physischen Realität.

 Viele eure energetischen Systeme und Einrichtungen bewegen sich durch große Übergänge in der Weise, dass sie in Prozessen der Energie, Weisheit und Realität arbeiten, die ihr jetzt erlebt. Jedes eurer Systeme bereitet in der Verkörperung vor einen größeren Fluss des Lichtes innerhalb eures Wesens zu halten und zu erlauben. Jedes Mal wenn eure energetischen System und euer Körper sich auf einen neuen Licht-Anstieg vorbereiten, zieht dies eine Licht-Welle schnellerer Schwingung an und verstärktes Bewusstsein, und dies schafft als Reaktion einen neuen Vorbereitungs-Prozess. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, in dem eure energetischen Systeme und Organe ständig neu berechnet und neu kalibriert werden, um wirklich ausgerichtet und geerdet in der neuen Ära der Liebe sind, die sich auf der Erde manifestiert hat.

 Wir, die Plejadier, finden es äußerst faszinierend zu beobachten, wie ihr euch durch den Transformations-Prozess bewegt. Wir sind ganz besonders daran interessiert zu verstehen, wie die Licht-Wellen euren Verstand beeinflussen und wecken werden. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr dabei vielleicht nicht wie gewohnt reagiert, wisst, dass ihr natürlich auch den Zweck eures Verstandes transformieren werdet, um eine neue Verwendung für euren Verstand in eurer aktuellen Realität hervorzubringen, die vollständiger mit dem Schöpfer ausgerichtet ist. Wir unterstützen diesen Übergang jetzt.

 Für einige von euch wird es wesentlich sein die Änderungen zu verstehen, die besonders im Verstand und mentalen Körper innerhalb eures Wesens auftreten, da ihr fähig sein werdet, diese Wahrnehmungen in das allgemeine Bewusstsein der Menschheit zu filtern, während ihr auch mit anderen teilt den Prozess zu verbessern und zu beschleunigen. Andere werden sich einfach durch den Prozess bewegen ~ ohne das Bedürfnis nach Verständnis oder Begreifen. Jene von euch die spüren, dass ihre Seele sich wünscht mehr Verständnis für die Übergänge des Verstandes zu gewinnen, für jene wird von großartigerem Dienst sein, dass wir unsere Unterstützung anbieten, damit ihr auf das Bewusstsein zugreifen könnt, wenn göttlich geführt.

 Ein weiteres Konzept, das innerhalb eures Verstandes fokussiert wird, handelt von Einschränkung der Erfahrung, Energie, Schaffung und die Schwingung der Furcht. Auf vielen der Planeten und Sterne des Universums des Schöpfers ist niemals Furcht manifestiert worden. Furcht wurde auf der Erde manifestiert, wegen der zerbrechlichen Natur eurer physischen Körper, so glauben wir. Euer physischer Körper wurde so zerbrechlich geschaffen, wegen einer Mischung aus Schwingungen des Physischen und dem Zweifel an die Macht und Ewigkeit des Schöpfers innerhalb eures Wesens. Es könnte gesagt werden, während ihr das Bewusstsein eurer Göttlichkeit verloren habt, euer physisches Gefäß, in dem eure Seele untergebracht ist, wegen der Projektionen des Verstandes begann sich zu verschlechtern. Ohne ein bewusstes Bewusstsein vom Schöpfer oder des Göttlichen innerhalb eures Wesens vergesst ihr die Unendlichkeit, Ausdehnung, Ewigkeit und Lebenskraft sowie die Macht des Schöpfers. Ihr vergesst auch eure natürliche Fähigkeit zu heilen und innerhalb jene Dimension wieder herzustellen, in denen ihr existiert. Deshalb wurde der physische Körper so zerbrechlich und ein wenig machtlos in Bezug auf das wahre Potential des physischen Körpers.

 Während die Menschen bemerkten, dass der physische Körper Schmerzen, Leiden, Missbildungen, Krankheiten und vielem mehr erliegen konnte, wurde die Außenwelt ein schrecklicher Platz, an dem jede Aktion dem physischen Körper schaden konnte. Der Glaube der Furcht richtete sich auf Mangel an Liebe ~ Unterstützung, Kraft, Schutz, Gesundheit, Heilung und Frieden ~ all das findet ihr in Hülle und Fülle innerhalb eurer Seele. Das Bewusstsein und die Perspektive der Furcht, die allmählich innerhalb des allgemeinen Bewusstseins der Menschheit angesammelt wurde, bedeutet sogar, dass selbst neu geborene Babys den gleichen Ausblick auf die Realität und den physischen Körper annehmen würden.

 Wenn Furcht innerhalb eures Wesens und Bewusstseins vermindert wird, könnt ihr euren physischen Körper in einen Zustand verstärken, der beabsichtigt wurde. Wenn der Bewusstseins- und Gedanken-Prozess nicht mehr innerhalb eurer Perspektive existiert, dann werdet ihr die Furcht nicht mehr als eine Projektion in eurer Realität benutzen. Deshalb werdet ihr nicht mehr aus eurer ängstlichen Natur reagieren und ihr werdet keine ängstlichen Erfahrungen mehr manifestieren ~ so wird die Furcht verringert und eurem Körper wird erlaubt, sich in größeren Möglichkeiten zu entwickeln, weil Furcht nicht mehr stört und die Ausdehnung der Seele im physischen Körper beschränkt. Ihr kennt Geschichten von Supermenschen, das sind Geschichten, aus dem inneren Wissen eures Wesens geboren, wozu euer Körper in der Lage sein kann.

 Das Bewusstsein der Furcht und die Verschlechterung oder Schmerzen des physischen Körpers sind mächtige Schwingungen, aber sie können mit Konzentration verringert werden. Das bedeutet nicht, dass ihr nicht fähig sein werdet, eurem physischen Körper Schaden zuzufügen und keinen Schmerz empfinden werdet, aber es bedeutet, dass ihr nicht mehr Erfahrungen schafft, die Schmerzen oder die zerbrechliche Natur des physischen Körpers schädigen, weil Leiden aufgelöst wird. Euer physischer Körper wird neue Fähigkeiten entwickeln, sobald er in eine höhere Schwingung des Lichts verlagert wird. Es kann einige Zeit dauern, bis das Bewusstsein der Furcht die Auflösung der Furcht und den Körper in einer neuen Weise wahrnimmt, aber wir möchten diesen Prozess innerhalb eures Wesens unterstützen.

 Stellt euch in der Meditation ein elektrisches blaues Licht von den Plejaden vor das euch umgibt, während ihr es tief in alle Aspekte eures Wesens atmet. Dieses Licht reinigt und entschlackt. Sprecht laut:

 In göttlich angemessener Zeit für meine Seele und Sein möchte ich mich und mein Bewusstsein vom allgemeinen Bewusstsein der Menschheit in Hinsicht auf Furcht und die zerbrechliche Natur des physischen Körpers befreien. Lasst mein ganzes Wesen, Perspektive und Bewusstsein in geeigneter Weise aus dem Einfluss der Furcht befreit werden, in der ich meinen physischen Körper ansehe. Mit dem elektrischen blauen Licht der Plejaden reinige ich Furcht und ihre Einflüsse aus meinem Sein und ersetze die Furcht mit der göttlichen Intuition meines Wesens, das mich immer angemessen führen wird. Ich ersetze meinen Glauben an meinen zerbrechlichen Körper mit dem Glauben an die Kraft, Gesundheit und Stärke meines physischen Körpers. Ich liebe mich selbst demütig, meinen Körper, alle Menschen, Wesen und Aspekte des Schöpfers, und ich werde nur in den schönsten, liebevollsten Weisen handeln. Ich danke euch.“

Atmet weiter das Licht ein.

 Viele Menschen glauben, dass Furcht benötigt wird um euch und andere vor Schaden zu bewahren, aber es ist die Liebe in eurem Wesen die verhindert, dass ihr euch und anderen Schaden zufügt.

Ich hinterlasse euch dies zu eurer Betrachtung.

 Mit Sternen-Licht-Segen

Electra Osara

 

Das Manuskript des Überlebens

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

Einige ungewöhnliche Begegnungen liegen vor euch

09. November 2013

Jetzt hat die Beschleunigung ernstlich zugenommen und vielen von euch ist es, als würdet ihr immer noch schneller voran getrieben werden. Üblicherweise ist dieser Tempowechsel sehr herausfordernd und es kann sich mitunter schwierig gestalten, den Schwerpunkt im Auge zu behalten, weil es mit einer rasanten Autofahrt vergleichbar ist, bei der die Landschaft schnell an euch vorüberzieht. Und es gibt einen guten Grund für diese Bewegungsunschärfe: sie ist wirklich das Anzeichen dafür, dass sich bei vielen von euch die Wahrnehmung drastisch verändert. Weil das, worauf einmal euer Hauptaugenmerk gerichtet war, verblasst zunehmend und eine andere Ebene, zwischen euch als Betrachter und eurer Realität, oder dem, was ihr bisher als eure Wirklichkeit anerkannt habt, hervorzutreten beginnt. Und damit wird reichlich Altvertrautes wegfallen und entsprechend auch die Macht verlieren, die es einst auf dich hatte, und andere, wichtigere Dinge werden an diese Stelle treten.

 Denn jetzt wird das, was gewesen ist, keinen Bestand mehr haben und das, was kommt, wird vollkommen neu sein. Mannigfach wird sich das NEUE, das bisher vor euren Augen verborgen blieb, nun vor euch entfalten. Jetzt werdet ihr anfangen zu sehen, was vorher nicht sichtbar war, und ihr werdet im Stande sein, all' dies in einem viel größeren Rahmen wahrzunehmen. Ihr werdet anfangen hinter die Fassade zu blicken, hinter den Bereich des Möglichen, den ihr in der Vergangenheit als den Einzigen und den Wahren angesehen habt und es wird euch sein, als würdet ihr um die Ecke und hinter verschlossene Türen sehen. Denn endlich sind diese Türen nicht mehr geschlossen und es ist dir erlaubt jederzeit einzutreten, wenn du dich bereit dazu fühlst. Denkt daran, eure Augen werden auf Dinge gerichtet sein, die euch fremdartig erscheinen, und entsprechend kategorisiert ihre diese dann als furchterregend. Ihr stuft sie jedoch nur dann als besorgniserregend ein, wenn ihr sie auf Basis eurer Erinnerung an weniger wohlgesonnene Besucher betrachtet. Und wenn ihr sie nun mit euren erweiterten Sinnen wahrnehmt, werden die sogenannten „Aliens“, die Fremdlinge, die Außerirdischen, mit samt der negativen Besetzung dieses Wortes, sie werden euch schon bald viel vertrauter sein, als ihr es euch jemals erträumt habt.

 Erinnert euch daran, was wir euch schon wiederholte Male gesagt haben: ich bin du und du bist ich (wir sind ihr und ihr seid wir). Und auch wenn wir in allerlei Gestalt und Größe und Anzahl kommen, so denkt bitte daran, dass das, was eure Augen wahrnehmen, in keinster Weise mit einem Negativetikett versehen werden kann. Selbst dann, wenn Teile eures Gehirns sofort Alarm schlagen möchten, weil ihm etwas entgegentritt, was gleich so fremd ist, dass es vom Verstand her nicht einmal definiert werden kann. Aber wir sagen es noch einmal: habt keine Angst, denn ihr werdet nicht allzu weit aus eurer Bequemlichkeitszone gelockt, und - wie immer - werdet ihr im Schulterschluss von uns begleitet und die Angelegenheiten werden sich – je nach eurem persönlichen Empfinden und Entwicklungsgrad – richten. Denn es ist wie bei allem, die Dinge geschehen und entfalten sich dann, wenn du reif dafür bist. Tatsächlich sind wir durchaus gewillt noch ein kleines Weilchen länger zu warten, für all' jene, die sich noch sehr unsicher darin sind, hinter den Schleier zu spitzeln. Weil das, was ihr zu sehen bekommen werdet, euch mit größter Wahrscheinlichkeit irritieren wird, und vieles von dem, was ihr bis hier und heute als selbstverständlich angenommen habt, dann neu von euch überdacht werden muss. Denn wenn der Vorhang fällt, wird vieles andere auch fallen. Dinge, die für manch' eine junge Seele innerhalb eines menschlichen Körpers bis dato ein Eckstein, ein verlässlicher Pol gewesen sind. All' dieses weicht dem Druck, den das Lüften des Schleiers zur Folge hat, und ein jeder wird gemäß seiner individuellen Fähigkeiten damit umzugehen wissen.

 Also noch einmal: alles ist gut und es gibt wahrlich keinen Grund dein eigenes Voranschreiten mit dem Weg deines Nachbarn zu vergleichen, weil das hier kein Wettbewerb, und kein Wettlauf ist. Nehmt es einfach als Hinweis darauf, dass einige, ziemlich ungewöhnliche, Begegnungen vor euch liegen. Wisst aber auch gleichzeitig, dass wann immer ihr meint, ihr hätten den falschen Weg eingeschlagen und würdet fehlgehen, nur weil euch eben doch (noch) nichts Ungewöhnliches widerfährt, dann wisst, dass dem sicher nicht so ist. Ihr geht einfach nur euren Weg entlang einer Route, die euch dazu verhilft, diesen Weg – der individuell auf jeden Einzelnen von euch zugeschnitten ist - zu gehen. Und noch einmal erinnern wir euch daran, dass ihr nichts von alledem in den 20:00 Uhr Nachrichten hören werdet. Wir schildern hier kein Szenario aus einem klassischen Hollywood Kinofilm – keine „Massensichtung“ von UFOs und Aliens, bei der die Menschen schreiend davon laufen. Nein, worauf wir uns beziehen, sind Begegnungen einer sehr verschiedenen Art. Begegnungen, die innerhalb eures ganz privaten Bereichs stattfinden werden, und wir meinen das sehr wörtlich. Denn was ihr „sehen“ werdet, nehmt ihr innerhalb der Grenzen eurer Wahrnehmung auf, und selbst wenn es dann geschieht, während gleichzeitig noch andere Personen anwesend sind, so werden sie nicht dieselben Dinge bemerken. Denn hierbei geht es sozusagen um die Feinjustierung, die Anpassung, um zwischen die Ebenen zu sehen, die bisher immer einen nicht einzusehenden Raum für euch bildeten.

 Ihr werdet anfangen das zu sehen, was in jenen dimensionalen Bereichen verborgen liegt, die denselben Raum belegen, wie ihr es tut, aber eben auf einer anderen Schicht, oder Membrane, wenn ihr so wollt. Überdies waren die Menschen bisher darauf beschränkt, nur diese eine, hauchdünne Schicht der gesamten Schöpfung zu belegen, in der sie leben. Ferner waren sie nichtsahnend darüber, dass sie förmlich in einem riesigen Pott mit anderen Realitäten schwimmen. Schöpfungswirklichkeiten, die mit euren Gegebenheiten auf äußerst komplexe - und zur gleichen doch Zeit außerordentlich schlichter - Weise eng verflochten sind. Es kann mit den Saiten einer Gitarre verglichen werden, die nebeneinander liegen, sich aber gegenseitig nie berühren. So ist es auch hierbei, denn es war euch bisher eben nur möglich, diese Schicht, so dünn wie ein Mariengarn, wahrzunehmen. Doch jetzt werdet ihr nacheinander – einer nach dem anderen – dazu eingeladen, ja aufgerufen, weitere Saiten anzustimmen. Folglich wird es euch dann möglich sein, noch mehr von diesen himmlischen Klängen, die bisher lediglich eindimensional gespielt wurden, auf- und anzunehmen. Ihr Lieben, ihr seht so vielem entgegen, worauf ihr euch freuen dürft. Und selbst wenn einige von euch noch etwas Zeit brauchen, bevor sie dieses Orchester erklingen lassen, so denken wir, dass ihr alle davon überzeugt sein werdet, dass ihr – sobald ihr eure Augen auf die ersten Anzeichen dieser parallelen verlaufenden Saiten richtet – der Ansicht sein werdet, dass es das Warten absolut wert war.

Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

 

VERSIEGELUNG DER AURA

BUDDHA

 

11. November 2013
Die letzten Tränen sind geweint!
Wo die Erkenntnis Platz ergreift, endet die Trauer und

verstehen ist der einzige Schlüssel, um vom Leid, das

millionenfach angezogen wird, unberührt zu bleiben. 

 

Geehrte Schöpfer! 

 

Das Leid der Mitmenschen erreicht euch nun nicht mehr.

Nun bleibt und seid ihr ganz mit euch all-eins und ihr beginnt

euch weit über diese Welt hinaus zu erheben.  

 

Das Bewusstsein eines Buddhas blickt unverwandt in

die Welt und dieses Bewusstsein wird nun in allen Menschen,

die ins Licht zurückehren, erweckt, damit die unterschiedlichen

Ebenen und die Vielzahl der Ereignisse, keine neuen Wunden

in eure Herzen reißen. 

 

Sowie die einzelnen Hologramme versiegelt wurden,

um von kosmischen Wendungen unberührt zu bleiben,

so werden nun die Auraschichten der Menschen versiegelt,

damit sie aus der großen epischen Schlacht, die bereits
stattfindet, unbeschadet zurückkehren.

Dort, wo ein Mensch geklärt und

gereinigt ist, dort, wo alles in einem Menschen im göttlichen

Lichte schwingt, dort wird nun eine energetische Basis
geschaffen, die jeden unbefugten Zugriff unmöglich macht.
Das ist vor allem für euch bedeutend, die ihr voller Mitgefühl
diesen Wahn der Zeit betrachtet und darauf achten müsst,
dass ihr selbst nicht vom Wahn auf irgendeine Weise erfasst
werdet – jetzt, kurz vor eurer Erhebung.
Makrokosmos wie Mikrokosmos.  

 

Was sich auf Welten zuträgt, wird nun auch für das

Individuum zur Wirklichkeit:


Die Versiegelung des Wesens der Aufsteigenden,

damit der Schmerz der unbewussten Menschheit nie

mehr in das Energiesystem eines geklärten Menschen dringt.

Von dieser erhebenden Tatsache habe ich euch berichtet,

ehe ihr in eure Buddha-Natur eingeht, ehe das Erwachen eintritt

und ihr das große Lichtportal ins unwandelbare ewige Sein

durchschreitet.

 

Ich bin der Erwachte, der mit euch ist,

jetzt, da ihr erwacht. 

 

BUDDHA  

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/versiegelung-der-aura-buddha.html

 

ERBT DAS JETZT

DER SCHÖPFER

 

10. November 2013

Vorbereitet sein auf diese Zeit, vorbereitet sein

auf alles Kommende, den Schlaf überwinden und erwachen.

Ich bin der Herr, der kommt, so es so weit ist und ich bin der Herr,

der den Welten ein neues Gesicht gibt. 

 

Geliebte Menschenkinder,  

 

verrichtet unbeeinflusst und unerschrocken euer Tagwerk.

Tag für Tag, ohne an das Morgen zu denken, ohne sich in

Tagträumereien der Zukunft zu verlieren. Das, was jetzt ist,

ist bedeutend, das was sich in dem Moment ereignet ist alles,

und das, was morgen ist und in einer fernen Zeit, das ist für

den Moment unbedeutend.

Zentriert euch weiterhin im JETZT – dann werdet ihr ein

blühendes Morgen erleben und dadurch erst, gestaltet ihr es aus.

Prophezeiungen sind dazu gegeben, damit ihr Hoffnung erleben und

Mut fassen könnt, nicht aber, damit ihr in eine passive Erwartungshaltung
abgleitet. Dies ist eine große Gefahr, jetzt, da die eine Zeit aufgelöst

wird  - dies aber noch nicht auf allen Ebenen ersichtlich ist – und jetzt,

da die andere, die neue Zeit, Wirklichkeit wird – es aber noch nicht ist.

 

Vorbereitet sein heißt: Die Bedeutung des JETZT erfasst

zu haben und ganz in dieser Gewissheit zu leben.

 

Der eine Atemzug, den du jetzt vollziehst,

ist der wichtigste, denn ohne diesen könntest

Du schwer auf alle anderen hoffen.

Verlasst die Ebene der „Tagträumereien“,

nun, da ihr gefordert seid, euch alltäglich einzubringen. Wo?

In eurem Leben! Da seid ihr gewünscht, gebraucht und erfordert.

In eurem Leben ankommen heißt, dem JETZT alle Aufmerksamkeit

zu geben, denn aus diesem Fokus heraus, werden die maßgeblichen
Weichenstellungen für ein Leben getroffen.

Was gestern war, das ist vorüber, was morgen wird, das ist noch

nicht – und doch bestimmt ihr durch euer Bewusstsein alles, was

kommt – durch euer Bewusstsein das ganz auf das JETZT

fokussiert bleibt.

 

Aus dem JETZT schöpft ihr alle Kraft, erhalten eure Entscheidungen

die alles verändernde Qualität, denn ein Mensch, der im JETZT unerfüllt

ist, ganz unerfüllt, kann diesen Qualen entsteigen, indem er diesen

Schmerz ganz erlebt; und ein Mensch, der im JETZT voller Glück und
Glückseligkeit ist, kann diese mehren, da er um diesen Reichtum

indem er ganz auf das JETZT zentriert bleibt, Bescheid weiß.

Demut ist nur durch das JETZT möglich. Denn wer verneigt sich

schon vor der Schöpfung, so er eiligen Schrittes am JETZT vorbei

in die Zukunft schreitet? 

 

Die Blumen am Wegrand verschenken ihre Schönheit und

nur der Demütige, der, der verweilt und staunend diese Schöpfung

betrachtet, kann erfassen, was es mit dem JETZT auf sich hat.

Die, die vorbeigehen, versäumen das Geschenk, das jeder

Augenblick des Weges für sie bereithält.

Also ihr geliebten Menschenkinder, 

vorbereitet auf meine Ankunft seid ihr dann, so ihr jeden Tag

in eurem Leben so begeht, als wäre es der letzte auf dieser Welt

denn am letzten Tag, da erledigt ein Mensch, der im Lichte erwachen

möchte, nur Wesentliches und er lässt sich weder durch Zukunft

noch durch Vergangenheit davon abhalten.

 

Das JETZT ist euer Erbe und ist die Wirklichkeit der neuen Welt.

So nah wie jetzt, seid ihr dem JETZT noch nie gewesen.

 

Erbt das JETZT. JETZT. 

 

DER SCHÖPFER

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/erbt-das-jetzt-der-schopfer.html

 

Das Manuskript des Überlebens

 

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

 

Ich sehe wundervolle Dinge“

 

6. November 2013  
"Als meine Augen sich an das Licht gewöhnt hatten, zeichneten sich aus dem Nebel langsam Details des Rauminneren ab: seltsame Tiere, Statuen und Gold - überall das Glitzern von Gold. Dieser Augenblick – es muss den Umstehenden wie eine Ewigkeit vorgekommen sein - ich war vor Überraschung sprachlos, und als Herr Carnarvon, unfähig, diese Spannung noch länger zu ertragen, besorgt fragte, 'Können Sie irgendetwas sehen?' war das Einzige, wozu ich noch fähig war, diese Worte aus mir herauszupressen: 'Ja, wunderbare Dinge'. " von Howard Carter, Tal der Könige, November 1922

 

[Anmerkung der Übersetzerin: Das altägyptische Grabmal im Tal der Könige ist die Ruhestätte des Pharaos Tutanchamun und wurde 1922 durch den britischen Archäologen Howard Carter entdeckt; der im Text genannte George Herbert, 5. Earl von Carnarvon finanzierte die Ausgrabungen]

 

 Liebe Freunde!

 

 Ich fühle mich ein kleines bisschen wie Howard Carter, als er als Allererster die Wunder der Grabstätte von Tutanchamun erblickte, denn mit so einem Augenblick gehen so intensive Energien einher, die einfach nur als absolut wunderbar beschrieben werden können. So erging es auch mir, als ich angefangen habe, diese / unsere neue Welt zu sehen, die wir gerade erschaffen und sie nimmt immer mehr Form und Gestalt an. Nun wurde ich dazu angeleitet, meine Sichtungen mit euch zu teilen, denn ich denke, dass es dort draußen noch Andere gibt, die hierzu etwas beizutragen haben.

 

 Es ist kein Geheimnis, dass die Energien letzte Woche noch intensiver wurden und jedes Mal, wenn ich mich mit ihnen verbinde, fühle ich sie durch meinen Körper jagen, dass es mich zuweilen sehr schmerzt. Wenn ich mich dann erde, indem ich mich mit Mutter Erde verbinde, bekomme ich ein starkes Kribbeln und meine Beine und meine Füße fangen an zu zucken. Wenn ich dann mein Kronenchakra öffne, wird mein Kopf ganz heiß und beginnt so stark zu vibrieren, dass ich beinahe das Rasseln meines Gehirnes um mich herum hören kann und wenn ich diese Energien vereine und in meine Mitte leite, antwortet mein gesamter Körper darauf.

 

 Alex, du hast einen interessanten Beitrage unter „Unser siebtes Treffen am Teich“ vermerkt, wo du dich auf die dreifaltigen Energien beziehst: „Darum geht es … und warum wir so wichtig sind … im menschlichen Körper … wir sind wie ein Verbindungskanal, der die Energie der Erde, die Energie der Sonne und die Gottesenergie miteinander verschmilzt ... wir schaffen eine dreieinige Energie, die zusammen viel stärker und AUF der Erde weitaus nützlicher ist, als jede dieser Energien für sich alleine …

 

 Und darum geht es Leute - WIR sind die Einzigen, die das tun können.Hier in den irdischen Bereichen sind WIR mächtiger, viel fähiger Änderung zu bewirken, als die himmlischen Sphären. Das ist auch der Grund, dass WENN wir uns konkret und mit der Absicht konzentrieren, diese dreieinige Energie nach Außen sichtbar leuchten zu lassen und sie mit anderen zu teilen, wir dann erstaunlich mächtig und kreativ in diesem irdischen Bereich, also hier auf Erden werden!“

 

 Diese Ausführung von Alexa hat mir sehr geholfen, denn wann immer ich mich bewusst mit diesen Energien verbinde, bringe ich auch die Energie der Sonne und die Energie des Kristalls im See mit ein und vergegenwärtige mir, wie alle diese Energien zu einem einzelnen, gebündelten Lichtstrahl verschmelzen, der aus meinem Sonnengeflecht herausschießt und anfängt, mit dem "Meer von Möglichkeiten" zu interagieren und wie die „Ständigen Begleiter“ es nennen: ZU ERSCHAFFEN. Das geschieht jetzt jede Nacht mindestens ein- oder zweimal und außerdem wurde ich dazu angeleitet, auch tagsüber zu meditieren und dasselbe zu tun – also die Energien mit- und untereinander zu verbinden.

 

 Jedes Mal, wenn ich das tue, geschieht dasselbe: Bilder erscheinen, und ich "sehe" die neue Welt in ihrem vollen Glanz. Zuerst waren es nur einfache Bildnisse einer grünen und vibrierenden Welt, die von Leuten bewohnt ist, die mit Heiterkeit und Liebe angefüllt sind, die in Harmonie miteinander und untereinander und mit unserer Mutter Erde leben, doch jetzt "sehe" ich immer mehr Einzelheiten. Hier sind einige der Eindrücke, die ich die letzten 48 Stunden gesehen habe:

 

Jeder ist MIT ALLEM WAS IST eng verbunden und wir meditieren täglich, unser Gesicht der Sonne zugewandt. Jung und alt, einzeln oder in Gruppen, ist es ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Rituale. Wir essen nicht viel, größtenteils Früchte und Gemüse, denn unsere Nährstoffe und unsere Energie bekommen wir aus dieser tiefen Verbindung, die wir mit der Sonne und den uns umgebenden Energien pflegen. Wir sind wie die Pflanzen und die Bäume geworden, unsere Nahrung hauptsächlich von den Sonnenstrahlen, aus der Luft und dem Wasser beziehend, und was wir darüber hinaus noch benötigen, pflanzen wir selbst an.

 

Weil wir diese tiefe Verbindung mit uns selbst und mit diesen Energien haben, halten wir auch unsere Körper gut ausgewogen, und so leben wir länger und haben weniger Gesundheitsprobleme. Wir haben auch Krankenhäuser, aber sie dienen hauptsächlich als "Notaufnahme", wohin wir gegebenenfalls gehen können, wenn wir schnelle Hilfe benötigen, zum Beispiel im Falle eines akuten Unfalls. Hier können Knochenbrüche grundversorgt und irgendwelche traumatischen Verletzungen behandelt werden, indem unblutige (non-invasive) Techniken – unter Begleitung von Tönen und Schwingungen - angewendet werden. (Susan, du hast es bereits so ähnlich - unter der Rubrik „Kommentare“ beschrieben.) Ich habe auch etwas gesehen, das aussah, wie Konzertsäle, wo Töne und Musikstücke zum Einsatz für diejenigen kommen, die zusätzliche Hilfestellung von Außen bedürfen (in Wechselwirkung zu ihren eigenen Energien hinzu).

 

 Transport wird größtenteils durch Teleportation stattfinden. Es hat wie eine Art "Busbahnhof", oder Transportmittelpunkt ausgesehen, wohin wir gehen konnten, wenn wir reisen wollen, und es gab eine Art Netz von lauter „Gängen", das dafür benutzt wurde - ein bisschen wie ein unterirdisches Zugsystem, wobei es eher energetischen Wurmlöchern glich, die von diesen Haltestellen aus weg führten. Ich habe Gruppen von Leuten gesehen, die sich setzten, als wären sie in einem Bus, bereit dafür, mit einem Wimpernschlag dorthin gebracht zu werden, wo immer sie hin wollten.

 

Wir sind in dieser "neuen Welt" nicht allein, es gibt noch andere Wesen, die neben uns leben. Was ich bis jetzt sehen konnte, haben manche von ihnen einen physischen Körper, der sich von einem menschlichen nicht unterscheidet, nur ist er leuchtend blau und sie sind höher und schlanker als wir. Es gibt auch einige Lichtwesen, und wir können telepathisch mit ihnen kommunizieren. Sie sind sehr neugierig darüber, wie es ist, in einem physischen Körper zu leben, und so wurde ihnen erlaubt, einen menschlichen Körper über einen begrenzten Zeitabschnitt "zu besuchen", wenn sie von einem Menschen dazu eingeladen werden. Ich konnte selbst erleben, wie es ist, so einen „Hausgast“ in mir zu haben, und es war die allerliebste und zauberhafteste Erfahrung! Ich habe auch etwas gesehen, das ausgesehen hat, wie Raumschiffe, die über uns schweben und es war so ein normales Ereignis, dass keiner davon Notiz nahm.

 

Das ist alles, was ich bis jetzt "gesehen" habe und ich bin sehr gespannt darauf, ob es noch andere gibt, die angefangen haben, Ähnliches zu erfahren!

 

 Liebe und Licht von mir, Aisha

 

"Impfen oder nicht impfen, das ist die Frage“

 

Angelic Guides durch Taryn Crimi04.11.2013

 

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

Heute sind wir darum gebeten worden, über ein umstrittenes Thema zu sprechen, die Impfungen. Die Frage, die von so vielen Eltern an uns gerichtet wurde ist, ob sie ihre Kinder impfen lassen sollten oder nicht. Sicherlich sind alle Eltern von dem Wunsch angetrieben, das Beste für ihre Kinder zu machen, und es gibt viele unterschiedliche Überzeugungen darüber, wie dieses Ziel zu erreichen ist. Die Ursache für so viel Verwirrung scheinen die widersprüchlichen Berichte über die Auswirkungen zu sein, die diese Impfungen auf Kinder sowie auch Erwachsene gleichermaßen hatten und haben.

 

Bevor wir beginnen ist es wichtig euch daran zu erinnern, dass wir kein Urteil von „gut“ oder „schlecht“ halten, da wir derzeit nicht innerhalb der Dualität existieren. Deshalb können wir einfach mit euch teilen, was wir beobachtet haben und ihr könnt so die beste Entscheidung treffen, was für euch richtig ist.

 

 Wir werden zuerst mit einer kurzen Erklärung darüber beginnen, warum Impfungen geschaffen und für welchen Zweck sie vorgesehen wurden. Die erste Impfung wurde zur Jahrhundert-Wende mit der Hoffnung entwickelt und eingeführt, um die verheerenden Auswirkungen weit verbreiteter Krankheiten zu begrenzen. Viele Krankheiten wurden durch unhygienische Bedingungen, verunreinigtes Trinkwasser und schlechte Gesundheit verursacht, wie in der Medizin inzwischen bewusst geworden ist. Wissenschaftler und die medizinische Industrie als Ganzes sind fortgeschritten und haben sich in vielerlei Hinsicht seit der ersten Einführung von Impfungen für die Öffentlichkeit verändert. Sie wurden als ein vorbeugendes Heilmittel für eine große Anzahl von Krankheiten vermarktet, die jahrhundertelang die Bevölkerung geplagt hatten, obwohl die Vielfalt der Impfungen jetzt größer als vor Jahren ist. Die mittleren und pharmazeutischen Industrien fahren fort, viele Variationen durch Versuche und Irrtümer zu schaffen.

 

Impfungen beginnen mit dem Zeitpunkt der Geburt eines Kindes, weil Eltern in ihrem Bestreben, die Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden ihres Kindes zu gewährleisten, so wie es weitestgehend von der medizinischen Industrie beansprucht wird. Allerdings haben in den letzten Jahren Eltern begonnen, die Effektivität und die Sicherheit dieser Impfungen beunruhigt zu hinterfragen, da sie verantwortlich für mehr Schaden als Nutzen sein könnten. Wie alles in eurer Realität, hat auch dieses Thema zwei gegensätzliche Ansichten.

 

Es gibt jene, die hartnäckig glauben durch die Einführung einer kleinen Dosis der Krankheit in den Körper, würde eine erfolgreiche Abwehr, eine Immunität gegen die Krankheit entstehen und sogar verhindern, wenn der Körper, wann auch immer, mit dieser Krankheit im späteren Leben in Berührung kommen sollte. Dann gibt es andere, die fest daran glauben, dass es die Einführung eines Schadstoffes in einen gesunden Körper, um ihn gesund zu erhalten, schädlich ist, das Immunsystem schwächt und den einst gesunden Körper genauso oder sogar zu einem späteren Zeitpunkt noch anfälliger für die Krankheit macht.

 

Jetzt, da wir die beiden gegensätzlichen Ansichten mit euch geteilt haben, werden wir unsere eigene Perspektive mit euch teilen. Kurz gesagt, es gibt keine Macht die den Körper schützen oder heilen kann als die Macht, die den Körper schuf. Doch noch bleibt die Frage, ob Impfungen dem Körper helfen, künftige größere Angriffe abzuwehren. Unsere Antwort lautet JA und NEIN. Lasst uns das weiter erklären. In der Theorie ist euer Körper konzipiert, zwangsläufig mit Millionen von winzigen Mikroben, Schadstoffen und Bakterien auf einer täglichen Basis in Kontakt zu kommen. Tatsächlich kommt ihr alle mit einigen der „tödlichen“ Krankheiten in Kontakt, und viele von euch waren noch nicht, oder nur wenig, beeinflusst durch den Kontakt.

 

Das Immunsystem weht ständig ab und entfernt normalerweise diese Schadstoffe aus eurem Körper mit zumeist sehr wenig oder keiner wahrgenommenen Auswirkung. Es gibt jene, die versuchen ihren Körper vor diesen Mikroben zu schützen, indem sie versuchen, die Mikroben mit ätzenden Chemikalien zu töten und sich von anderen kranken Menschen abschirmen, obwohl dies nicht ist, wo Gesundheit oder Krankheit herkommt. Indem ihr versucht euch von den „Keimen“ anderer zu isolieren und mit ätzenden Chemikalien eure Lebens-Räume behandelt, schadet ihr eurem Körper mehr als ihr glaubt. Wieso?

 

Nun, wie wir bereits sagten, eure Körper sind geschaffen, um mit Millionen von Mikroben in Kontakt zu kommen, die das Potential haben, Krankheiten zu verursachen, aber Krankheit kann nicht in einem Körper auftreten, der in einem Zustand der Balance ist. Die Chemikalien, wie eure harten Haushaltsreiniger, Bleichmittel, Ammoniak und Alkohol sind eigentlich weit schädlicher für euch als die Bakterien selbst. Eure Körper wurden konzipiert, um gegen Krankheiten geschützt zu sein, sie sind nicht dafür ausgelegt, sich harten giftigen Chemikalien auf einer regelmäßigen Basis zu unterziehen. Eure Körper bestehen aus den gleichen Elementen, die ihr versucht innerhalb der Mikroben zu töten. Dies hat die gleiche toxische Auswirkung auf den Körper, wie die Mikroben, die ihr versucht zu töten.

 

Das Immunsystem ist ein sehr fortgeschrittenes Design um sicherzustellen, dass auch Gleichgewicht gesucht wird. Das Immunsystem eines Kindes wird zuerst von seiner Muttermilch gestärkt, alle Anti-Körper annehmend, die im Immunsystem der Mutter gelagert sind, und während das Kind wächst, entwickelt es seine eigene Immunität gegen die Umgebung, in die es eingetaucht wurde. Der Körper baut seine Immunität natürlich durch Einatmen und Aufnehmen von Millionen unterschiedlicher Keime auf, aber wenn es künstlich eingeführt wird als Krankheit, dringt es nicht in der gleichen Weise in den Körper ein. Lasst es uns weiter erläutern.

 

Wenn eine Mikrobe, Krankheit, Keime oder Bakterien natürlich dem Körper zugeführt werden, wurden sie entweder aufgenommen, eingeatmet oder durch physische Flüssigkeiten übertragen. Wenn eine Krankheit künstlich in den Körper eingeführt wird, wird sie durch eine Flüssigkeit eingebracht, die in die Muskel oder die Haut mittels einer Nadel eingeführt wird. Die Impfungen, die in dieser Zeit eurer Bevölkerung gegeben werden, enthalten nicht nur die Krankheit selbst, da es keine Möglichkeit wäre „nur“ die Krankheit bereitzustellen, sondern es bedarf einer Flüssigkeit oder eines Lösungsmittels die Krankheit durch euren Körper zu tragen und zu transportieren. Das Problem selbst liegt in der künstlichen Einführung der Krankheit in den Körper, ebenso wie in der Flüssigkeit oder dem Lösungsmittel, die verwendet werden, um die Krankheit in den Körper zu transportieren.

 

Deshalb haben wir gesagt, dass unsere Antwort auf eure Frage nach der Effektivität der Impfungen JA und NEIN wären. Ja, der Körper wäre besser ausgerüstet, die Krankheit zu einem späteren Zeitpunkt zu bekämpfen, wenn er auf eine natürliche Weise in Kontakt mit der Krankheit käme und der Körper wäre fähig, es erfolgreich abzuwehren. Die Immunität der Antikörper würde im Immunsystem gespeichert werden, so dass es schwieriger für die Krankheit wäre, den Körper wieder zu übernehmen. Wenn ihr jedoch dem Körper eine Krankheit künstlich zuführt, reagiert er nicht auf natürliche Weise. Lasst uns das weiter erläutern.

 

Euer Körper hat eigentlich zwei Verteidigungs-Linien. Die erste Verteidigungs-Linie ist in den Zellen positioniert, die in eurer Nase, Lunge und in eurem Mund sind. Sie sind fähig Fremdstoffe zu erkennen, die die Fähigkeit haben euren Körper zu schädigen oder zu zerstören. Ihr kommt eigentlich auf einer täglichen Basis in Kontakt mit wohlbekannten Krankheiten, die in der Luft sind, die ihr atmet, aber die natürliche Form eures Körpers ist regelmäßig in der Lage, diese Mikroben mit wenig bzw. ohne physische Effekte zu bekämpfen. Wenn eure erste Verteidigungs-Linie nicht stark genug ist, um die Invasion abzuwehren, wird sofort das eigentliche Immunsystem eures Körpers aktiviert und fängt an, eure weißen Blutzellen zu vervielfachen, um zu helfen die Krankheit abzuwehren. Wenn euer Körper in der Lage ist eine Infektion abzuwehren, mit der ihr natürlich in Kontakt gekommen seid, seid ihr gegen die besonderen Belastungen des Virus euer Leben lang immun.

 

Wenn euch jetzt eine Krankheit künstlich eingeführt wird, umgeht ihr die erste Verteidigungslinie und aktiviert euren körpereigenen vollen Maßstab des Immun-Angriffs gegen die Invasion. Euer Körper kann und wird oft überreagieren auf die Krankheit, weil sie vorher nicht durch eure erste Verteidigungslinie geschwächt wurde. Eine Impfung kann eine vorübergehende Immunität gegen die Krankheit aktivieren, jedoch ist es keine dauerhafte Lösung. Das ist eurem medizinischen Bereich bewusst und deshalb werdet ihr oft aufgefordert, eine „Auffrischungs-Impfung“ oder zusätzliche Impfung nach der ersten Impfung machen zu lassen. Dies ist auch der Grund, warum jene, die gegen bestimmte Krankheiten geimpft wurden, später im Leben noch daran erkranken können, wenn sie damit natürlich in Berührung kommen. Eure Forscher beginnen gerade die Menge von Menschen aufzudecken, die gegen besondere Krankheiten geimpft wurden und doch Jahre später an diesen Krankheiten erkrankten, und wir habe gerade mit euch geteilt, warum das so ist.

 

Es war wichtig für uns zuerst zu erklären, wie der Körper sich wirklich gegen Krankheiten auf physischer Ebene verteidigt, bevor wir darauf eingehen, warum Impfungen so schädlich gewesen sind. Weder sind die Auswirkungen dieser Impfungen gut dokumentiert worden, noch wurden sie in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gebracht. Es gibt bestimmt viele Kinder mit wenigen bis keinen Nebenwirkungen von den Impfungen, die sie erhalten haben, allerdings gab es viele mehr, die von euren Medien nicht erwähnt wurden und werden. Impfungen haben die Fähigkeit, eine vorläufige Immunität gegen die Krankheit bereitzustellen, allerdings können die Impfungen einfach kein Bild der Krankheit alleine sein. Es muss durch etwas eingeführt werden, um die Krankheit durch den Körper zu transportieren, wie wir bereits sagten. Die Stoffe, die eingesetzt werden, um die Krankheit zu transportieren, sind weit schädlicher als die Krankheit selbst. Eure Körper sind physisch gebaut, um sich gegen Mikroben, Bakterien und Krankheiten zu verteidigen, sie sind nicht geschaffen, giftige Mengen von Schwermetallen zu filtern. Die Schwermetalle, die in diesen Impfungen enthalten sind, sind hauptsächlich verantwortlich für den Schaden, der dem Körper zugefügt wird, der eine dauerhafte Auswirkung verursacht und nicht die Krankheit selbst. Uns ist bewusst, dass dies vielleicht für viele von euch schockierend zu erfahren ist, während ihr euren medizinischen Experten vertraut habt, dass eure Kinder dadurch gut versorgt sind, allerdings wissen nicht alle Experten, was tatsächlich in den Impfungen enthalten ist. Das ist der Grund, warum wir dies in dieser Zeit mit euch teilen, damit ihr euch jetzt bewusst werden können die „Pro“ und „Kontras“ abzuwägen und für euch entscheidet, was ihr für euch und eure Kinder das Beste ist.

 

Wir haben unsere Perspektive dessen mit euch geteilt, was wir in Hinsicht auf die physischen Aspekte der Impfungen erkannt haben, wie sie arbeiten und wie eure Körper in natürlicher Weise reagieren, aber es ist auch wichtig die spirituelle Perspektive zu dieser Frage nicht zu vergessen.

 

Wir teilen nun den Grund mit euch, warum Impfstoffe nicht wirklich eine Rolle dabei spielen, ob ihr die Krankheit später im Leben bekommen werdet oder nicht. Unsere Antwort ist einfach ~ Gesundheit kann nicht durch Verhütung erhalten werden, da sie durch Absicht geschaffen wird. Es dient euch nicht Krankheit zu fürchten ~ wenn ihr nicht krank sein wollt, dann konzentriert euch auf das Schaffen von Gesundheit. 100 Menschen können ein und derselben Krankheit in ein und derselben Umgebung unterworfen sein ~ sie können in Alter, Gewicht und Größe ähnlich sein. Sie können geimpft oder nicht geimpft sein, und dennoch werden einige die Krankheit anziehen und andere nicht. Glück oder Zufall sind nicht verantwortlich für eure Gesundheit. Es ist sehr wichtig sich zu erinnern, dass Krankheit in einem Körper nicht bleiben kann, wenn er in Balance ist. Halte die Balance in eurem physischen und spirituellen Körper aufrecht, und ihr werdet keine „Krankheit“ erleben.

 

Wir hoffen, dass wir euch in irgendeiner Weise gedient haben.

 

In Licht und Liebe sind wir

 

Eure Himmlischen Führer

 

 

Das Manuskript des Überlebens

Aisha North, November 2013 / Übersetzung: Roswitha

5. November 2013

 Wie ihr inzwischen nur allzu gut bemerkt habt, ist die Zeit der Schöpfer- und Schöpfungskraft angebrochen und damit kommen völlig neue Aufgaben auf euch zu. Wir wissen, dass dies einschüchternd klingen mag, aber erinnert euch daran, dass ihr bereits über ausreichend Vorkenntnisse auf diesem Gebiet verfügt. Und deshalb könnt ihr auf der nächsten Etappe eurer Reise nicht fehlgehen. Ihr Lieben, ihr wurdet alle bestens darauf vorbereitet und denkt daran, was wir euch immer wieder gesagt haben: ihr wurdet sozusagen handverlesen für diese Aufgaben, die nun vor euch liegen. Und darum haben wir vielleicht momentan mehr Vertrauen in euch, als ihr selbst. Das ist durchaus leicht verständlich, denn die Vergessenheit, die sich – als ihr vor langer Zeit euren Erdenweg angetreten habt - wie eine schwere Decke über euch gezogen hat, ist nicht leicht zu durchdringen gewesen. Doch jetzt ist es fast so, als ob jemand eine Ecke dieses bleiernen Vorhangs des Vergessens ergriffen hätte und nun beginnt, diesen ganz langsam und sorgsam vor euch zu lüften und so könnt ihr nun alle sehen, wie das Licht hereinkommt und zum allerersten Mal in dieser Verkörperung (Inkarnation) in die Tiefe eurer Seele dringt. Denn jetzt dient euch der Mantel des Vergessens nicht mehr und ihr seid dazu aufgerufen, euch aufzusetzen, eure Augen zu reiben und euch einen Überblick über die Situation zu verschaffen.

 Denn während das Licht anfängt durchzusickern, wird es offenbar, dass ihr tatsächlich überall von Wundern umgeben seid, die jetzt nur darauf warten, von euch wahrgenommen zu werden. Anders ausgedrückt: es besteht kein Anlass dazu, von den Gedanken, darüber was noch alles getan werden muss, gestresst zu sein - alles, was du tun musst, ist einfach nur daran zu denken, was gerade vor dir liegt und darauf wartet, jetzt von dir gewürdigt zu werden. Mit anderen Worten: das hier ist kein Verfahren, das von dir erwartet, dass du schwitzt und dich abmühst, schwere Lasten bergauf schleppst, immer gegen den Strom ankämpfend. Nein, hier geht es schlichtweg ums ERLAUBEN, weit (geöffnet) zu sein, so dass eure Neugier darauf geweckt wird, alle Möglichkeiten, die schon fruchtbringend und ertragreich vor euch liegen, aufzuspüren. Mit anderen Worten ist alles - was ihr jemals tun müsst, um euren Platz auf Erden in den Himmel auf Erden umzuwandeln - bereits da und wartet nur auf eure Berührung. Versucht euch in all' dieser Unermesslichkeit nicht zu überfordern. ERLAUBT euch einfach, zu SEIN, und der Kreativitätsfluss, der in dir schlummert, wird beginnen, in immer stärker werdendem Maße zu fließen und indem du das tust, tust du schon alles, was getan werden kann und muss.

 Es geht nur um deine ERLAUBNIS, es geht nicht darum, dich abzumühen, dich unter Druck zu setzen und deine Zähne zu fletschen, um dich auf die enorme Herausforderung vorzubereiten, die dich zu erwarten scheint. Nein, es geht darum, in dieses unendliche Meer an Möglichkeiten einzutauchen und endlich damit anzufangen, herumzutollen und wir benutzen dieses Wort ganz bewusst. Denn das ist es, worum wir euch dringend bitten: hört endlich auf, euch so große Mühe zu geben und habt einfach Spaß. Seid wie die Kinder, die in dieser Magie, die sie von allen Seiten umgibt, schwelgen. Denn desto mehr ihr versucht „wohl erzogen“ und „angepasst“ und „gut“ zu sein, desto sicherer könnt ihr sein, dass dieser Prozess immer langsamer und zäher verläuft. Denkt daran: ihr könnt das in keinster Weise steuern, oder besser gesagt, wenn ihr versucht, den ganzen Verlauf zu kontrollieren, bringt ihr damit< alles zum Erlahmen. Lasst einfach alle Hemmungen und Beschränkungen los, taucht darin ein und fangt an, diese vollkommen neuen Wege zu erforschen, die eigens zu euren allerhöchsten Gunsten eröffnet wurden. Erinnert euch an unsere Worte: aus Chaos entsteht Entwicklung und ihr müsst euch dabei selbst ERLAUBEN, diesen Labyrinth-artigen Weg, der kreuz und quer vor euch zu verlaufen scheint, einfach 'mal zu verlieren. Mit „Wege verlieren“ meinen wir einfach jedwede Kontrolle darüber loszulassen. Und du bist herzlich eingeladen, nach allen Richtungen hin zu forschen, solange es eine Ausrichtung ist, die dein Herz zum Singen und Klingen bringt.

 Denn das soll keine Plagerei sein, sondern das Er-Schaffen im Sinne eines Wunders, in Ehrfurcht und voller Heiterkeit, und wir wollen, dass ihr euch das heute zu Herzen nehmt. Ihr sollt euch nicht hinsetzen und mit einem Lineal in der Hand fein säuberlich die Linien vorzeichnen, damit alles an seinem exakt durchdachten Platz einfindet. Nein, ihr sollt es so machen, wie Kinder es tun würden: alle Bausteine auf einen riesigen Haufen werfen, sich mitten hinein setzen und anfangen, die Dinge ringsherum zu schmeißen, verschiedene Kombinationen erprobend, ohne darüber nachzudenken, was genau wohin sollte.  Erinnert euch: es gibt hinter alledem einen sorgfältigen Plan, einen, in den ihr vorher bestens eingeweiht gewesen seid, aber damit sollt ihr euch jetzt nicht belasten. Ihr müsst jetzt euren Kopf vollkommen frei machen und wissen, dass sich dann - und nur dann – alles fügen wird. Denn wenn ihr versucht, es nach eurem Sinne zu verschieben: von hier nach dort und das Eine muss vor dem Anderen kommen und das passt hier besser, als dort – dann erschafft ihr für euch selbst und auch für eure Mitmenschen nur Stolpersteine und Hemmnisse. Lasst einfach los und habt Freude dabei, zuzuschauen, wohin euch eure Reise führt. Genießt den Ritt und lasst die Zügel los, damit sie nicht anfangen sollten euch zu drosseln und zurückzuhalten. Alles was ihr jetzt tun müsst, ist euch völlig freien Lauf zu geben. Und so. Und deshalb sagen wir an dieser Stelle noch einmal: fangt an eure Hemmschwellen zu überwinden und schaut, was sich dann vor euren Augen – wie aus dem Nichts – erheben wird.

 Die ständigen Begleiter/Aisha/Roswitha

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 11.11. - 30.11.2013

Für Montag 11.11.:

Heute habt ihr den Frieden im Herzen. Er erfüllt euch durch und durch mit Frieden. Das bringt euch Entspannung und Gelassenheit. Ihr seid voller Liebe und Mitgefühl, das gibt eurem Leben eine andere Qualität. Ihr habt ein offenes Ohr und eine neue Sichtweise für eure Mitmenschen. Eure Vorurteile über andere lösen sich auf, das ermöglicht ganz andere Einblicke.

Für Dienstag, den 12.11.:

Dieser Tag zeigt ein neues Gesicht eurer Umwelt. Ihr seht alles mit neuen Augen und voller Klarheit. Einiges lässt euch staunen, weil ihr es bisher völlig anders gesehen habt. Ihr seid dankbar für die neuen Sichtweisen, weil sie euren Horizont erweitern und euch näher zu euren Mitmenschen bringen.

Für Mittwoch, den 13.11.:

Heute wird ein Tag zum genießen. Er lädt euch ein Zeit nach euren Wünschen zu verbringen. Euer Wohl sollte euch wichtig sein. Ihr sollt immer zuerst an euch denken, dann könnt ihr auch wirklich aus vollem Herzen etwas für andere tun. Ohne eure Selbstliebe geht das nicht, ihr müsst sie dauerhaft und permanent leben.

Für Donnerstag, den 14.11.:

Dieser Tag wird euch beschenken. Er hält Geschenke für euch bereit. Euer Sein ist der Grund, ihr müsst euch die Geschenke also nicht verdienen, ihr braucht nur da zu sein. Euer Wohl liegt dem Himmel am Herzen, ihr seid ihm wichtig. Ihr habt viel zu gewinnen und nichts zu verlieren. Ihr müsst nur bereit sein die Geschenke zu leben.

Für Freitag, den 15.11.:

Heute könnt ihr aus den vollen leben. Ihr wisst was ihr erreichen wollt und handelt entsprechend. Euer Blick gilt eurem Ziel, so kommt ihr ohne Umwege voran. Euer Wohl ist euch wichtig, deswegen räumt ihr die freie Zeit ein, die ihr wünscht. Euer Wunsch ist uns ein Anliegen, denn euer Glück ist uns wichtig.

Für Samstag, den 16.11.:

Heute könnt ihr sehen was sich geändert hat.. Ihr habt eure Taktik geändert, ihr lebt nach euren Vorstellungen und nicht nach den Erwartungen anderer.. Eure Sichtweise hat sich geändert, ihr steht mehr im Vordergrund. Ihr seht der Zukunft gelassen entgegen. Euer Selbstverständnis hat eine neue Form bekommen.

Für Sonntag, den 17.11.:

Dieser Tag kennt keine Grenzen, verbringt ihn nach euren Wünschen. Eure Wünsche sind heute das einzige was zählt. Wenn ihr eure Wünsche nicht erfüllt, wer dann? Euer Ziel heute ist euer Glück. Alles andere ist unwichtig.

Für Montag 18.11.:

Heute könnt ihr einen Neuanfang starten, richtet euch aus. Habt den Mut ihr selbst zu sein und euch nicht mehr zu verstellen. Ihr seid wer ihr seid und daran kann niemand etwas ändern. Warum auch? Ihr seid vollkommen, es gibt nichts zu ändern. Nehmt euch so an wie ihr seid und lehnt euch

entspannt zück. Schaut was geschieht, wenn ihr euren Frieden mit euch gemacht habt.

Für Dienstag, den 19.11.:

Dieser Tag lässt euch feiern, er schenkt Freude und Lebenslust. Ihr fühlt euch frei und voller Leichtigkeit. Ihr habt euer Ziel vor Augen und wisst wie ihr dorthin kommt. Ihr könnt Land nach einer lagen Seereise sehen. Euch kann nichts und niemand aufhalten um euer Ziel zu erreichen.

Für Mittwoch, den 20.11.:

Dies ist ein Tag der Freude schenken will. Ihr solltet heute mit offenen Armen durchs Lebe gehen, damit ihr empfangen könnt was euch geschenkt wird. Ihr seid so weit und könnt die Fülle annehmen, die euch geschenkt wird. Seid achtsam und dankbar, dann werden eure Träume wahr

und ihr könnt sie leben.

Für Donnerstag, den 21.11.:

Heute will Frieden und Leichtigkeit euer Herz durchfluten. Euer Ziel kann heute mit Leichtigkeit angestrebt werden, so könnt ihr spielerisch voran schreiten. Ihr könnt viel erreichen in dem ihr einfach Gelassenheit fühlt und lebt. Euer Herz kann neue Türen öffnen., wenn es mit Liebe gefüllt

ist.

Für Freitag, den 22.11.:

Heute ruft die Freiheit sie lässt euch tanzen. Sie ist heute euer Begleiter und wird euch zuflüstern, Wenn ihr sie vergesst. Sie will gelebt werden. Es ist einfach seine Freiheit zu leben, lebt nach eurem Gefühl, trefft eure Entscheidungen aus dem Bauch und lasst euren Verstand außen vor. Euer Verstand ist nicht euer Freund, er hat ein großes Ego und wenn er seine Macht bedroht sieht, entscheidet er sich jederzeit gegen euch.

Für Samstag, den 23.11.:

Dieser Tag hat es in sich. Er bietet viele Möglichkeiten, wählt die die euren Wünschen entsprechen. Seid achtsam mit euch und auf euer Wohl bedacht. Ihr könnt vieles erreichen, wenn ihr immer wenn euch danach ist, ihr freie Zeit für euren Geist und Verstand einlegt. Die Zeit kann verschieden aussehen Stille oder Jubel, Trubel, Heiterkeit oder ein Einkaufsbummel oder Sport usw. Halt so, wie euch beliebt.

Für Sonntag, den 24.11.:

Heute könnt ihr so leben wie gestern, tut was euch gefällt. Genießt das Leben und seid glücklich. Ihr könnt euch auftanken und eure Seele baumeln lassen. Der Alltag kommt früh genug zu euch zurück. Je mehr Kraft ihr tankt, desto erfüllter von Frieden und Liebe geht ihr durch euren Alltag.

Für Montag 25.11.:

Dieser Tag übertrifft eure Erwartungen, vieles ist neu. Ihr werdet Geschenke erhalten, diese werden euch gefallen. Ihr könnt immer wählen, ob ihr sie annehmt. Es werden manchmal große Veränderungen durch sie verursacht. Darum nehmt sie nur an, wenn ihr dazu bereit seid. Ihr müsst manchmal mutig sein.

Für Dienstag, den 26.11.:

Heute solltet ihr nicht vergessen neue Geschenke zu säen, so bleibt ihr im Fluss der Fülle. Euch erwarten immer neue Geschenke, die gerne zu euch kommen wenn ihr bereit seid. Bleibt immer neugierig und gespannt, was das Leben euch bringt. Ihr könnt sicher sein, das die Geschenke euch gefallen werden.

Für Mittwoch, den 27.11.:

Dies ist ein Tag voller Harmonie. Harmonie in und um euch, gewöhnt euch dran, so wird die neue Welt. Wenn ihr bereit seid dauerhaft so zu leben, dann wird es so sein. Dafür müsst ihr Vertrauen, euch, den Menschen und dem Leben. Wenn ihr das macht, lacht das Leben euch entgegen. Ihr könnt dann vieles mit mehr Leichtigkeit sehen und erleben.

Für Donnerstag, den 28.11.:

Heute ist vieles anders, vor allem eure Sichtweise. Ihr beobachtet das Leben mit mehr Mitgefühl. Euer Frieden und eure Liebe im Herzen strömen aus euch und ziehen dadurch nur Liebe und Frieden in euer Leben. Ihr seid gerüstet für alles was kommt, bleibt offen. Je offener ihr seid, desto mehr wird geschehen.

Für Freitag, den 29.11.:

Dieser Tag bringt Segen. Er bereitet euch auf die besinnliche Zeit vor, die Zeit der Liebe und des Mitgefühls. Dies ist eine wichtige Zeit, besinnt euch auf das Miteinander, genießt eure Mitmenschen und genießt auch die Zeit 'nur' mit euch. Ihr braucht beides um euer Herz für die Liebe zu öffnen. Findet eure Balance.

Für Samstag, den 30.11.:

Heute ist das Ende des Unfriedens in euren Herzen. Ein Mantel aus Frieden, Liebe und Mitgefühl wird um die Erde gelegt. Die Herzen aller Menschen werden aufblühen. Es ist der Anbruch einer neuen wunderbaren Zeit, die der Welt viel Wandel beschert. Genießt euer Sein aus vollem Herzen.

Nicole Müller, am 7.11.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ NOVEMBER 2013“

Göttinnen-Saat des Lichts“

Göttin Rosanna durch Natalie Glasson, 31.10.2013

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 Erlaubt euch in einen heiligen Raum und Kokon des Göttinnen-Lichts einzutreten, lasst die göttlichen weiblichen Schwingungen sich über euch ergießen, als ob sie nahrhafte duftende Wellen von Licht reinigen, das in jeden Aspekt eures Wesens treiben. Lasst euch von den göttlichen Göttinnen-Schwingungen umarmen, damit sie sich wirklich mit der Erde und der Dimension des Planeten vermischen. Die Göttinnen-Schwingungen integrieren sich aktiv und stark. Ihr könnt euch jetzt mehr als jemals zuvor mit dieser Schwingung verbinden, euch fühlend, als ob ihr in einem Kokon des Göttinnen-Lichtes existiert. Die Schwingungen der Göttin präsentieren sich so anmutig, denn ihr sind euch eurer göttlichen Göttinnen-Präsenz innerhalb eures Wesens bewusst. Euer Körper ist in Resonanz mit Anmut, Schönheit, Sanftmut, Mitgefühl und Zärtlichkeit. Diese Schwingungen haben derzeit einen starken Einfluss auf euer Wesen. Nicht nur, dass ihr diese Qualitäten anzieht, aktiviert ihr sie von innerhalb eures Wesens. Dies bedeutet, dass euer Körper jetzt anders auf das reagieren wird, was als stärkere männliche Schwingung bezeichnet werden könnte, dies fühlt sich vielleicht schwer oder schmerzhaft in eurem gesamten Wesen an. So wie die Göttin innerhalb eures Wesens erwacht, so erwachen eure Qualitäten der Göttin und ihr sucht eine sanfte, beruhigende und entspannende Umgebung, wo ihr in Frieden sein könnt, um anmutig von innen zu erblühen. Während wir in die Ära der Liebe eintreten, ist die Präsenz der Göttin mächtig, es symbolisiert jenes spirituelle Wachstum und Erwachen kann eher über anmutige Verschiebung, statt über schmerzhafte oder schwierige Verschiebungen erreicht werden.

 Die göttlichen Göttinnen-Schwingungen sind hier, um euch zu helfen, wenn ihr mit dem sanfteren fließenden Aspekt eures Wesens, den friedlichen und mitfühlenden Aspekten eurer Seele, Verbindung aufnehmt. Das Ziel der Göttin ist ein anmutiges Erwachen für alle von euch in Liebe, Wahrheit und Einssein zu bringen.

 Ihr könnt die Anwesenheit und die Schwingungen der göttlichen Göttin bitten, wenn ihr Schwierigkeiten oder Ungemacht in eurer Realität, Mental-Körper oder Emotional-Körper erlebt. Sagt einfach:

 Göttliche Göttinnen-Schwingungen und Präsenz innerhalb und um mich herum, ich bitte eure anmutige Energie in meiner Realität zu verweben, die mir erlaubt, eine Realität fließender Anmut zu erfahren und den Qualitäten der Sanftheit, Mitgefühl, Zärtlichkeit, Anmut und Schönheit der Göttin und dem Schöpfer von meinem Wesen auszuströmen. Ich verstehe alle diese Göttinnen-Qualitäten, die mächtig und ermächtigend für mich in diesem gegenwärtigen Moment werden. Ich erlaube mir jetzt, mich zu öffnen und die anmutig fließenden Schwingungen der Göttin in allen Bereichen meiner Realität zu erfahren. Danke.“

 Es ist wichtig, die Qualitäten der göttlichen Göttin als mächtig und ermächtigen zu erkennen, wenn ihr bestimmte Qualitäten wie Sanftmut wahrnehmt, schwach zu sein, erlaubt es euch die Qualitäten der Göttin zu betrachten, die Ermächtigung in allen Qualitäten für euch selbst zu entdecken. Es ist nur die vergangene Wahrnehmung, die die Göttinnen-Qualitäten vielleicht als schwach dargestellt hat.

 Um mit den Göttinnen-Qualitäten und eurer eigenen inneren Göttin Verbindung aufzunehmen, erlaubt ein wenig Zeit damit eine Rose zu betrachten. Erlaubt euch die Schönheit der Rose zu erkennen, geboren aus der Natur, geboren aus dem Schöpfer. Erlaubt euch die Qualitäten, Düfte und Präsenz der Rose zu erforschen. Vielleicht möchtet ihr ihren starken Stiel symbolisch als die innere Kraft der Göttin betrachten, die Dornen vielleicht sogar symbolisch als Projektion. Bemerkt wie die Rose stark erscheint, und doch sind ihr Blütenblätter so sanft und weich. Die Präsenz der Rose kann viel über eure eigene innere Weisheit mit euch teilen. Göttinnen-Qualitäten und die göttlichen universellen Göttinnen-Qualitäten. Ihr könnt mich, Göttin Rosanne, rufen wenn ihr diese Übung macht, um euch göttlich zu inspirieren. Ich ermutige euch, euch bewusst jeden Morgen wenn ihr wach werdet, in den heiligen Kokon des Göttinnen-Lichts einzutreten.

 Atmet bewusst in euer ganzes Wesen und euer Herz. Stellt euch vor, dass ihr das parfümierte duftende Licht der Göttin in euer Wesen und auch in euer Herz-Chakra atmet. Nehmt euch einige Momente dafür, euch darauf zu konzentrieren, das selige Licht in euer Herz-Chakra einzuatmen. Dies wird euer Herz-Chakra erwecken und euch vorbereiten, in jedem Moment eurer Realität mit einem offenen und sich ausdehnenden Herz-Chakra zu existieren. Es wird auch eine göttliche Verbindung und den Fluss der Göttinnen-Schwingungen innerhalb und durch euer Herz-Chakra schaffen und das Schließen des Herz-Chakras in bestimmten Situationen reduzieren und mildern. Wenn ihr in diesem Kokon des Göttinnen-Lichts beim Erwachen für ein paar Momente existiert und atmet, werdet ihr Veränderungen in eurem Wesen bemerken, während ihr eure eigenen Göttinnen-Qualitäten und Fähigkeiten für eure weitere Erfahrung und Erforschung weckt.

 Wesen des Lichts von der Venus unterstützen gegenwärtig die Verankerung der göttlichen Göttin vollständig in die Erde und ihr Erwachen innerhalb eures Wesens. Die Energien der Venus konzentrieren sich auf Liebe und vermischen sich schön mit den Göttinnen-Schwingungen, die als eine zusätzliche liebende Kraft und Stärke fungieren, damit das Göttinnen-Licht mit den Schöpfer-Schwingungen und Bewusstsein so mächtig ist, dass es nicht mehr auf der Erde vermindert oder beschränkt werden wird. Die Wesen der Venus glauben, dass durch die Annahme der Qualitäten der Göttin die Menschheit in einer tieferen Resonanz mit der Liebe sein wird, innerhalb anerkannt und in die physische Realität und Dimensionen nach außen projiziert. Diese Wesen von der Venus möchten, dass viele die göttlichen Qualitäten und Schwingungen der Göttin sehen, um die Präsenz der Liebe in allen Aspekten der Göttin zu erkennen und das gleiche innerhalb eures eigenen Wesens und allem, was der Schöpfer ist.

Vielleicht möchtet ihr mit den Wesen von der Venus zusammenarbeiten und mit der Göttinnen-Schwingung meditieren, die euch unterstützen den Raum des Friedens zu schaffen und bei der Erforschung der Liebe. Während ihr tief atmet wiederholt dies:

 Ich erlaube er göttlichen Göttin, mich zu einer tieferen Anerkennung der Liebe zu führen.“

 Dies symbolisiert, dass ihr durch eure Annahme und Verschmelzen mit der Göttinnen-Schwingungen und Qualitäten (auch wenn es nur eine Absicht und noch nicht vollständig manifestierte Erfahrung ist) ihr euch in einen Raum und Erfahrung von größerem Reichtum und Fülle von Liebe innerhalb eures Wesens bewegt. Ihr werdet nicht nur die Göttinnen-Schwingung annehmen, sondern auch die Liebes-Energien der Venus und die eigene Schöpfer-Liebe in eurem Wesen. Dies ist eine schöne Übung für das Erwachen der Liebe.

 Es ist mein Wunsch euch bewusst zu machen, dass die Schwingung der Göttin näher herankommt und sich mit den Dimensionen der Erde vereint, dass die Saat des Göttinnen-Lichts auf Wellen getragen wird. Stellt euch vor, dass die Samen einer Blume in den Wind gebracht werden, und wo auch immer sie landen zu wachsen beginnen. Mit der Göttinnen-Saat ist es das Gleiche. Die göttliche Quelle der Göttin schafft und setzt Licht mit göttlicher Göttinnen-Weisheit, Bewusstsein, Qualitäten und Wahrheit gefüllte Samen frei. Diese Saat, auf den Wellen des Göttinnen-Lichtes getragen, ist verfügbar, damit ihr sie empfangt. Sie sind Geschenke und Einsichten des reichlichen Göttinnen-Bewusstseins. Alles was ihr zu tun braucht ist, offen zu sein, um es zu empfangen. In eurer ruhigen Zeit oder einer Meditation könnt ihr in den Kokon des Göttinnen-Lichtes eintreten und die Göttinnen-Schwingungen darin in jeden Aspekt eures Wesens einatmen und euer Herz-Chakra mit dem Licht der Göttin im Zentrum ausdehnen. Dann sagt:

 Ich bitte die göttliche Saat des Lichtes, geschaffen von der heiligen Göttinnen-Quelle und von den Wesen der Venus unterstützt, in mein Herz-Chakra einzutreten, keimend und wachsend in meinem Herzen, mit der Liebe und Bewusstsein der Göttin füllend. Lasst mich die Best-geeignete oder vorgesehene Licht-Saat sammeln und darauf zugreifen, um mich zu unterstützen und mein Verständnis und die Erfahrung der Göttlichen Göttin des Universums und der Göttin in meinem Wesen voranzutreiben. Ich bin offen für die göttliche Erfahrung und Integration. Ich danke euch.“

 Dann sitzt in Frieden, stellt euch euer Herz-Chakra vor, offen und sich ausdehnend, euch darauf konzentrierend und vorstellend, wie die geeignete Licht-Saat in euer Herz-Chakra eindringt und der Schwingung und Strahlkraft eurer Seele und Göttinnen-Präsenz hinzugefügt wird.

 Ich hoffe, dass ihr die durch meine Kommunikation gebrachten Geschenke zur Unterstützung und tieferen Verbindung und Verständnis für die Übergänge innerhalb und um euch herum annehmen werdet.

 Mit der Göttin Segen,

Göttin Rosanna

 

 

STUNDE DER ERLEUCHTUNG

BUDDHA

 

6. November 2013

ZUGANG ZUR MULTIDIMENSIONALITÄT ÖFFNET SICH

 

 

Erleuchtung und Aufstieg gehen Hand in Hand.


Ich bin BUDDHA

der Erwachte, der erneut auf diese Welt gekommen ist,

um die Menschen zu erwecken, jene Menschen, die dazu

befähigt sind, es sich selbst jedoch nicht zumuten.

 

Euch geliebte Menschen werden nun einmalige

Gelegenheiten gegeben.

 

1.) Die Öffnung eurer telepathischen Fähigkeiten.

2.) Die Erlangung eurer Fähigkeit an unterschiedlichen

Orten gleichzeitig zu sein.

3.) Die Tatsache, dass ihr durch eure Schöpferkraft das manifestiert,

was euch dient, und dass ihr Welten bewegt, so wie es euch gefällt.

 

Noch ehe ihr zum BUDDHA werdet und eure minderwertige

Natur ablegt, beginnt ihr zu verstehen, dass sich euer

menschliches Leben tatsächlich auf anderen Ebenen ereignet.

In dem Moment, wo euch bewusst wird, dass ihr über „übermenschliche“
Fähigkeiten verfügt, wandelt sich euer ganzes Menschsein und ihr

geht in den Seinszustand eurer göttlichen Wirklichkeit ein.

 

Bedingung für dieses Geschenk Gottes, indem euch die

Zugänge zur Multidimensionalität geöffnet werden, ist

eure Bedingungslosigkeit, den Lichtweg zu gehen;

auch wenn sich euch Details entziehen, auch wenn ihr ängstlich

seid, da ihr das Eine kennt und dem Anderen noch nicht vertraut.  

 

Wunder ereignen sich dann, so ihr innerlich dafür

bereit seid, und nicht, so ihr lauthals danach ruft. 

 

Gesagt ist, ihr Erleuchteten der Zeit:

Viele Menschen wissen nicht um ihr inneres Feuer,

um das Licht, das in ihnen leuchtet, und diese Menschen,

die sich unter Wert betrachten und sich so an sich selbst

vergehen, werden nun ins Licht gesetzt.

 

Und es betrifft die Menschen, die innerlich rein sind,

die vielleicht „einfältig“ sind, die an den großen kosmischen

Vorgängen scheinbar vorbeileben und die dennoch alles zu

Erkennen bereit sind, so sie die geeigneten Gelegenheiten dazu

vorfinden.

 

BUDDHA bringt Verwirrung,

damit ihr Klarheit erlangt.

BUDDHA fördert unerlösten Hass zu Tage,

damit ihr liebend werdet.

BUDDHA lässt euch in die Irre gehen,

bis ihr euch selbst daraus befreit und selbst ganz findet.

 

Somit: Allen Menschen, die weder an karmischen Lasten

noch an Fremdbesetzungen tragen und die ihre spezifischen

Positionen und Aufgaben auf dieser Welt noch nicht verstanden

oder erkannt haben, wird nun die Gabe der großen Wunder an

sich selbst zuteil.

 

Nichts tuend Erleuchtung erlangen, da alles getan ist. 

 

Erlangt diese Erkenntnis nun und meditiert darüber.

Das Sitzen unter dem Baum bringt keinen Buddha hervor.

Der Buddha wird geboren, indem sich aus dem Nichts ein

Menschenleben radikal verändert und indem der Mensch alle

Erkenntnisse des Erwachens in den Alltag trägt und integriert.

Für die unwissenden Wissenden dieser Zeit ist die Stunde der

Erleuchtung gekommen. Wer bedarf dieser mehr als ihr, die ihr

weder darum wisst noch glaubt, dass ihr gemeint seid,

so davon die Rede ist. OM

 

Wunder für euch, die ihr ganz Mensch geblieben seid,

die ihr reinen Herzens seid und dennoch in Unkenntnis 

um eure Einmaligkeit seid, so wie ein Schausteller seine

wertvollsten Stücke verbirgt, da er sich nicht im Besitz

derselben weiß.

 

Denkt und meditiert darüber, denn womöglich bist du gemeint,

du, der du dich im „großen Spiel der Maya“ selbst vergessen hast. 

Vielleicht bist du gemeint und vielleicht stehst du ganz oben auf

des Schöpfers Liste, vielleicht ist es dein Name, der als erster

genannt wird, so es heißt: ICH RUFE MIT NAMEN AUF… – KOMM!

 

Du bist Buddha. Ich bin dir lediglich vorausgeschritten.

Du bist es. OM 

 

BUDDHA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/stunde-der-erleuchtung-buddha.html

 

Konfuzius: Frieden in Körper und Geist

Liebe Freunde, es wird Zeit für ein neues Miteinander, ein Miteinander im Sein und Harmonie, Ihr könnt euch glücklich im Innen und Außen fühlen, euer Frieden im Innen strahlt nach Außen, so das euch nur Frieden begegnet, wenn ihr innen Frieden fühlt. Genauso ist es mit allem andern. Darum ist es so wichtig in sich aufzuräumen und sich neu zu ordnen. Innen wie Außen und Außen wie Innen. Räumt im Außen auf und haltet Ordnung um euch herum, dann wird das Innen nachziehen. Je mehr Frieden in euch ist, desto angenehmer wird eure Gegenwart für eure Mitmenschen. Ihr könnt vieles in eurer Umwelt durch eure Ausstrahlung verändern.

Euer Körper zeigt euch an, was in eurer Seele und eurem Geist los ist. Wenn ihr wahrhaften Frieden fühlt, ist euer Körper entspannt. Sobald ihr Spannung in eurem Körper fühlt, passt euer Denken, Fühlen und Handeln nicht zusammen. Euer Körper ist ein zuverlässiger Wegweiser, er ist immer ehrlich und deutlich. Ihr solltet ihn nie ignorieren, dann wird er noch deutlicher. Euren Frieden für den Körper könnt ihr finden, wenn ihr immer eure Selbstliebe, als höchste Priorität lebt. Eure Liebe zu den Menschen ist nur ehrlich, wenn ihr eure Selbstliebe fühlt und lebt. Euer Körper zeigt den Grad eurer gelebten Selbstliebe.

In Vertrauen und Wahrheit, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 4.11.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Quelle allen Seins: Lasst das Alte ziehen

Liebe Menschen, euch kann nichts geschehen, ihr seid sicher und beschützt. In Zeiten der Turbolenzen kommen viele alte Muster zum Vorschein. Bevor sie endgültig gehen können, wird geschaut ob ihr sie wirklich losgelassen habt oder ihr immer noch drauf rein fallt. Erkennt die Muster und handelt entsprechend euren Zielen, sonst werdet ihr sie nicht erreichen.

Ihr könnt alles verändern, was ihr nicht mehr haben wollt. Ihr müsst uns nur Zeichen geben in Form von entsprechenden Handlungen. Wir können euch sonst nicht unterstützen, so funktionieren die universellen Gesetze. Wenn ihr nichts tut, dürfen wir auch nichts tun. Ihr bestimmt, was in eurem Leben geschieht. Ihr entscheidet, ob ihr eure Ziele erreicht. Keiner zwingt euch etwas zu tun, was ihr nicht wollt. Ihr müsst selbst wissen, welchen Weg ihr gehen wollt. Ihr seid der Schmied eures Glücks. Glück ist immer selbst verschuldet, wahres Glück kommt nie von Außen.

Ihr vergesst zu leicht, das ihr auch ein Innenleben habt und vernachlässigt es oft. Ihr braucht nicht lange meditieren, macht es euch nur zwischendurch bewusst, schließt kurz die Augen und nehmt Kontakt auf, dann könnt ihr auch schon wieder weitermachen mit eurem Leben. Je öfter ihr es macht, desto schneller seid ihr in Kontakt. Es wird euch helfen euren Frieden zu finden und eure wahren Bedürfnisse zu erkennen.

In Liebe und Vertrauen, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller,am 3.11.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Das Manuskript des Überlebens

 

Aisha North, 02.11.2013 / Übersetzung: Roswitha

 

Willkommen zur siebten Gruppenmeditation (am Teich) am Sonntag, dem 3. November 2013

 

 Liebe Freunde!

 

 Morgen - um 21:00 Uhr, nach Osloer Zeit - haben wir wieder unser Treffen am Teich. Für viele von uns war dies eine intensive Zeit und ich denke, dass wir uns nun alle auf die Möglichkeit freuen, uns einzufinden und zusammen zu SEIN. Vereint mit der großartigen Energiequalität, die diesen Versammlungsort am Teich umgibt.

 

Hier nun, was die Ständigen Begleiter dazu zu sagen haben:

 

"Wie ihr alle wisst, wird morgen – in vielerlei Hinsicht – ein bedeutender Tag sein. Die himmlischen Zeichen werden mehr als bereit sein, euch darüber zu erzählen und ihr werdet alle – auf irgendeine Weise – von diesem wunderbaren Schauspiel am Himmel berührt werden. Jedoch gibt es noch weitere Dinge, auf die wir uns jetzt gerne konzentrieren würden und das ist eure Rolle in der Kehrtwendung dieses wertvollen Planeten, den ihr euer zuhause nennt und morgen wird das - für euch alle - deutlich sichtbar. Denn während ihr euch einfindet, um euch mit diesem Flechtwerk aus Licht (am Teich) zu verknüpfen, werdet ihr aufgerufen sein, an dieser Liebe und diesem Licht mitzuwirken. Weil ihr ein wesentlicher Teil dieses ganzen Prozesses seid, und wie ihr bereits sehen konntet, seid ihr darin derDreh- und Angelpunkt. Denn ein jeder von euch strahlt so viel Kraft, in Form von erleuchteter Energie, aus und morgen wird sich die Kraft dieser Macht um ein vielfaches multiplizieren.

 

So, während ihr euch also setzt und euch euren innewohnenden Kräften öffnet, werden diese von jenen himmlischen Boten begleitet werden, die von eurer wohlwollenden Nachbarin, der Sonne, abgefeuert werden und gemeinsam lasst ihr wieder einmal Magie geschehen. Ihr werdet eure Mitmenschen auf so eine tiefe, tiefe Weise berühren, wie es euch noch niemals zuvor gelungen ist. Und indem ihr dies tut, wird sich in ihnen ein Licht entfachen, ein Licht, das nur auf diesen Impuls – auf diesen letzten, kleinen Anstoß - gewartet hat, um den Schalter auf AN umzulegen. Lasst uns euch an dieser Stelle noch einmal unseren aufrichtigen Dank aussprechen, denn ihr seid nicht nur selbst strahlende Lichter, eurer Sonne gleich, ihr seid auch ein Spiegel, der dieses/euer Licht - aus den tiefsten Abgründen der Verzweiflung eurer Mitmenschen - wieder zurückwirft. Und wenn das Licht diesen Grund berührt, wird es sich mit tiefen Wurzeln so verankern, dass sie für immer und ewig dort behalten werden (die Abgründe der Verzweiflung).

 

Durch eure Bereitwilligkeit das Bindeglied, vielmehr der Brennpunkt des ermächtigenden Lichts aus der Quelle zu sein, entzündet ihr in so vielen eurer Mitmenschen ein langsam loderndes Feuer. Und so wie ihr auch, werden sich diese Menschen wie neu geboren fühlen, indem auch sie diese brennende Flamme, dieses Licht, in sich entdecken, das ihnen dazu verhelfen wird, einen Ausweg aus dieser Sackgasse zu finden, in der sie viel zu lange feststeckten. Setzt euch also und öffnet euch dem wunderbarsten Spektakel überhaupt. Ein Schauspiel der liebenden Energie, das ausreichend sein wird, um euch den Atem zu rauben. Und während ihr dies tut, denkt bitte daran, euch die gleiche Liebe zu geben, die ihr anderen so selbstlos zuteilwerden lasst. Ihr dürft nicht vergessen, dass Sie ohne euch niemals an dieser „Endannahmestelle“ all' dieser Liebe angekommen wären und ohne euch hätte dieses Licht sich schwer dabei getan, die schlagenden Herzen derjenigen zu berühren, die noch immer unsicher darüber sind, ob sie nicht nur sich selbst, sondern auch den Rest der Welt lieben können. Vergesst bitte nicht, euch morgen auch selbst vollkommen diesen Liebesergüssen (Liebeswogen) zu öffnen, denn ihr verdient all' diese Auszeichnungen und Würdigungen und all' diese Liebe, die morgen in euch einfließt.“

 

Als ich diese Nachricht heute erhalten habe, hat sie mich an Rjukan, eine kleine norwegische, in einem tiefen Tal gelegene Stadt, erinnert. Jedes Jahr - von September bis März - sehen die Menschen dort die Sonne nicht, weil die Berge dazwischen stehen und dies somit verhindern. Aber in dieser Woche hat die Wintersonne auf Rjukan zum allerersten Mal geschienen. Sie haben einen Spiegel gebaut, der die Strahlen der Sonne unten auf dem Marktplatz widerspiegelt, und es war magisch, die Heiterkeit auf den Gesichtern der Leute zu sehen, als das Licht sie berührte. (Ihr könnt hier mehr darüber lesen und euch einige Fotos ansehen.)

 

Liebe Familie, wir sind diese Spiegel, und wir sind hier um dieses "himmlische Licht" in alle Richtungen auszubringen und die Herzen und Seelen – über den gesamten Planeten hinweg – zu berühren. Vielen Dank dafür, dass wir ein Teil dieser magischen Aufgabe sind!

 

Mit viel Liebe und Dankbarkeit von mir, Aisha

 

 

 

Ströme von Energie fließen in eure Chakren“

 

Unsere Universelle Familie durch Wes Annac, 01.11.2013

 

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

Die Menschheit befindet sich im Prozess unendliche und reichliche Freude und Glückseligkeit in eurer Realität zu finden, in der ihr eure Erfahrungen der Vergangenheit zu Ende bringt, und wie wir bereits viele Male gesagt haben, ermöglicht es eurer Existenz einfach zu sein und durch eure Erfahrungen und Lektionen, die euch gegeben werden, leichter zu navigieren.

 

Euer Ziel auf der zu inkarnieren war zu lernen innerhalb der niedrigeren Schwingungen zu wachsen, während viele von euch das Kollektiv anheben und helfen, den Weg für den Rest eures Planeten zu zeigen, das Licht zu sehen und sich zu entwickeln.

 

Ihr habt viel im Verlauf eurer Erfahrungen gelernt, und während ihr an einem Wendepunkt in eurem kollektiven Erwachen steht, habt ihr eurem Planeten tatsächlich sehr viel anzubieten. Wir bitten euch, euch zu erinnern, dass ihr einen persönlichen Aufstiegs-Prozess darin erlebt, anderen zu helfen und so dürft ihr euch die notwendige Zeit und Energie gönnen euch auszuruhen und die reinen Energien zu integrieren, die ihr erhaltet.

 

Einzigartigkeit soll vereinigen

 

Es ist wichtig euch zu erlauben, diese Energie zu integrieren, denn sie vertieft spirituelle Wahrnehmungen, die euch mit Ehrfurcht erfüllen und überraschen werden, wenn ihr euch darauf einstimmt, denn es ist ein sehr mächtiges Potential ~ es verwässert euch, wenn ihr es nicht richtig integriert.

 

Erlaubt euch Ruhe, wenn ihr das Gefühl habt, dass es notwendig ist, und wenn ihr die Begeisterung fühlt ein Teil eures neuen Paradigmas und der spirituellen Entwicklung der Menschheit zu sein, könnt ihr euch in eure Arbeit werden und so viel wie möglich zum Wohle eures Kollektivs produzieren. Wir, eure Familie von jenseits der immer dünner werdenden Schleier, haben mit vielen an eurem planetaren Aufstieg und dem allgemeinen Erwachen eurer Bevölkerung gearbeitet.

 

Es muss noch viel getan werden, bevor euer Kollektiv den Punkt erreicht fähig zu sein vereinigt zusammenzuarbeiten, um ein neues Paradigma aufzubauen, weit weg von Kontroll- und persönlichen Programmen eures aktuellen Flusses. Wir glauben an das Erwachen der Öffentlichkeit und handeln weiterhin als Leuchttürme für den Wandel, zeigen die Möglichkeiten auf, trotz allem was ihr als Unterschiede zwischen euch wahrnehmt.

 

Ihr seid alle einzigartig und individuell, und ihr alle besitzt eure eigene Perspektive, aber erinnert euch daran, dass dies beabsichtigt ist, vereinigt euch weiter, statt euch zu teilen.

 

Ihr solltet zusammenkommen, während ihr eure jeweilige individuelle Arbeit durchführt, und jede künftige Koordination zwischen bewussten Seelen wird in den höhere Dimensionen mit viel Jubel begleitet, weil leine vereinigte Bevölkerung tatsächlich fähig sein wird sehr viel zu erreichen.

 

Seelen überall auf eurem Planeten werden in jener Weise gerufen, die am besten passt, um ein Teil der Verfügung eures neuen Paradigmas zu sein, und wir bitten euch, die Menge Fortschritte zu sehen, die ihr erreicht habt, während ihr im Hinterkopf habt, was noch getan werden sollte, weil ihr viel mehr getan habt, als ihr neigt euch zuzugestehen.

 

Wie bereits von anderen höherdimensionalen Quellen erwähnt wurde, neigt ihr lieben Seelen auf der Erde dazu, euch unter Wert zu verkaufen und seid davon überzeugt, dass ihr viel weniger seid, als ihr wirklich seid.

 

Ihr seid das Universum ~ leibhaftig verkörperte Quelle in einem niedrigdimensionalen Körper auf einem niedrigdimensionalen Planeten, die arbeiten um das Kollektiv zu erheben und zu verstehen, wer und was ihr wirklich seid.

 

Der nächste Entwicklungs-Schritt

 

Eure Kraft und Fähigkeit zu schaffen und so viele Veränderungen aneinanderzureihen, kann nicht genug ausgedrückt werden, und während die Ereignisse auf eurer Welt vielleicht trostlos aussehen mögen, können wir mit Liebe sagen, dass unsere gemeinsamen Bemühungen die Menschheit erfreulicherweise negativ orientierte Zeitlinien oder Zukunft in einem größeren Maß vermeiden sehen, als es gegenwärtig erscheint.

 

Wir beziehen uns auf die Weltuntergangs-Szenarien, in denen das Überleben des Stärkeren die Regel des Tages auf dem ganzen Planeten wird. Statt diese alten Qualitäten weiter auszudrücken und zu fühlen, ist die Menschheit bereit, in den nächsten Zyklus eures Entwicklungs-Wachstums einzutreten, ein Sprung, der bereits seit langem bestimmt wurde.

 

Die Mehrheit eurer Gesellschaft, genau wie zu Zeiten von Atlantis, stehen viele Seelen bereit, ihren Entwicklungs-Schritt zu machen, aber das Atlantische Kollektiv vermied die Aufstiegs-Zeitlinie durch die Kriegsführung, die dem vorausging und dem anschließenden Untergang, und nahm einen niedrigeren dimensionalen Zyklus ein.

 

Ihr steht jetzt an Ende eures letzten Zyklus, in dem ihr in größeres Verständnis und Wahrnehmungen aufsteigt, und wir stehen an eurer Seite mit Liebe und Würdigung für eure Anstrengungen, die ihr in eurem persönlichen Leben und auf der Weltenbühne geleistet habt.

 

Versteht, das Ausmaß der persönlichen Arbeit für euren Aufstieg hilft nicht nur eurem persönlichen Wachstum sondern auch anderen, wenn ihr euch die Zeit nehmt, die eintreffenden Lektionen zu lernen. In der Zukunft, die alles andere als positiv aus heutiger Sicht scheinen mag, habt ihr so viel zu erwarten.

 

Die Verantwortung liegt bei der erwachenden Öffentlichkeit

 

Wirtschaftliche Schwierigkeiten und Verschmutzung malen eine düstere Zukunft für die Menschheit, aber das Verständnis, das ihr entwickelt und göttlich geführt von der Quelle und von uns, eurer Familie von den Sternen, wird euch dabei helfen zu sehen, dass die Zukunft, in die ihr geht, hell ist und sie wird von der Menschheit aufgebaut, wenn ihr das Verständnis für die Notwendigkeit entwickelt, zusammen zu arbeiten.

 

Trotz der Arbeit, die wir gemacht haben und weiterhin machen, ermutigen wir euch, den Blick auf uns oder andere Quellen zu halten, die euch in die Zukunft begleiten, von der ihr so viel gehört habt. Wir werden euch und euren Planeten weiterhin gerne unterstützen und alles dafür tun ~ hinter den Kulissen ~ aber wir sind nicht in befugt ein Mitspracherecht in wichtigen Entscheidungen zu haben, die auf eurem Planeten getroffen werden.

 

Die Verantwortung, anzufangen eure Zukunft aufzubauen, liegt in der erwachenden Öffentlichkeit, aber wir fördern das Verständnis, dass wir wirklich für euch hier sind, und wir haben euch auf eurem Weg der Entwicklung viel zu eurer Unterstützung anzubieten.

 

In diesem gesamten Kollektiv, das mit euch spricht, sind unzählige Rassen und Zivilisationen, die ihr als „Außerirdische Wesen“ oder Galaktische bezeichnen würdet. Viele von uns sind fünfdimensional, aber unsere Linie ist weitaus vielfältiger als die fünfte Dimension.

 

Viele von uns sind von Sternen-Systemen ganz in der Nähe der Erde gekommen, und es ist unnötig zu sagen, dass die nächsten Sternen-Systeme (zur Erde) mit Planeten, die von den Wissenschaftlern entdeckt wurden, voll sind mit fortgeschrittenem und ausgedehntem Leben.

 

Es gibt nur ganz wenige Planeten in der gesamten Schöpfung, die sich nicht rühmen können voller Lebens zu sein, denn der Zweck der Schöpfung von jeder Galaxie und der universellen Menschheit ist noch zu entdecken, die Bedeutung der Existenz, die Liebe, das Verständnis dafür, uns selbst als Schöpfer unserer Existenz in das Verständnis zurück zu entwickeln.

 

Als wir uns auf unseren jeweiligen Planeten entwickelt hatten, verbanden wir uns mit verschiedenen Föderationen und Organisationen mit der Absicht möglichst vielen Zivilisationen und Planeten zu helfen, die sich im Erwachen befinden.

 

Viele von euch haben gechannelte Mitteilungen gelesen, die darauf hindeuten, dass sie von diesen Föderationen und Organisationen kommen, um mit der Menschheit zu kommunizieren. Dies ist nur eine Facette der Arbeit, die wir gerne und liebevoll für euren Aufstieg durchführen.

 

Herz-Zentrierte Telepathie

 

Die fünfdimensionalen Menschen, die mit euch (zusammen mit dem Rest von uns) sprechen, die eurem Planeten am nächsten sind,  stammen aus dem Sternen-System der Plejaden. Sie sind teilweise verdeckt in eurer Atmosphäre in unseren Schiffen, und teilweise außerhalb der Erde in Mutterschiffen, oder sie helfen wahlweise der Erde von unseren jeweiligen Heimat-Planeten oder den Planeten, auf denen sie wählten weiterzuleben.

 

Es ist unnötig zu sagen, dass Plejadische Seelen leicht in verschiedenen anderen Sternen-Systemen fortgeschrittener Zivilisationen leben, und es ist nicht ungewöhnlich, dass z. B. eine großen Anzahl von Plejadiern im Sirianischen Sternen-System zu finden sind.

 

Es ist voller Leben und wartet gleich hinter eurer bewussten Wahrnehmung, aufgegriffen zu werden und mit euch zu sprechen, in der Art, in der wir durch unseren Schreiber mit euch kommunizieren ~ rein telepathisch.

 

Telepathie ist genauso wie Herz-zentriert, Verstandes-zentriert ist, und unser Schreiber bringt unsere Energien durch sein Herz und interpretiert die Eindrücke die wir geben mental, während er sie in Schrift übersetzt, was durch diese Diskussion produziert wird.

 

Wir sprachen über Jahrhunderte eurer Zeit mit der Menschheit telepathisch durch das als ihr „Channeln“ nennt, und während „Channelings“ erst in jüngerer Zeit in eurer Gesellschaft aufgenommen wurden, geschah es vorher fast endlos, während auch physischer Kontakt mit den verschiedenen Zivilisationen aufgenommen wurde, die eurem Planeten am nächsten sind.

 

Wir warten und sind bereit, offenen und weit verbreiteten Kontakt zur Menschheit herzustellen, aber wir verstehen und respektieren die Grenzen und versuchen dabei zu helfen, euch von jenseits des Schleiers zu wecken, bis wir offen und ohne Sorge oder Furcht vor unserer Anwesenheit unter der allgemeinen Bevölkerung landen können.

 

Unzählige Weiterentwickelte Menschen und Energie-Wesen

 

In der Menschheit ist das Verständnis geschaffen worden, dass es kein bewusstes Leben in dem was ihr als „Raum“ seht, gibt und eure Wahrnehmungen von Außerirdischen sind weitestgehend vom Fernsehen und Filmen geformt worden, die über Jahrzehnte eurer Zeit gesendet wurden.

 

Wenn die Menschheit versteht, dass unzählige entwickelte Menschen und Energie-Wesen um euren Planeten existieren, und dass in ihrer Natur friedlich und harmonisch sind und versuchen Harmonie auf eurem Planeten auszubreiten, kann dies das geschaffene Bild der „bösen Außerirdischen Invasoren“ vermindern und ihr könnt uns als jene verstehen, die wir in unseren Herzen sind.

 

Individuen die als Kabale bezeichnet werden, arbeiten rigoros gegen das unverfälschte Verständnis der Menschheit für eure Sternen-Familie, während verkörperte Seelen, die das Licht gesehen haben und arbeiten, um eure Bevölkerung zu wecken, für das Verständnis arbeiten, um eure Lebensqualität erheblich zu verbessern.

 

Wenn das Kollektiv vereinigt wird und die Unterschiede zwischen euch nicht mehr mit Teilung und Hass genährt werden, werdet ihr viel leichter fähig sein, unsere Gegenwart anzunehmen und der allgemeinen Einfluss der niedrigeren Schwingungen wird nachlassen.

 

Ihr habt tatsächlich einen langen Weg in die Einheit und in vielerlei Hinsicht wird er notwendig, denn die breite Öffentlichkeit wird im Bewusstsein erschüttert werden. Euch dies in Erinnerung bringend, möchten wir euch nicht überfordern, sondern stehen weiterhin bereit den Kontakt mit eurem Planeten zu halten, während die kollektive Schwingung natürlich und mit eurer Unterstützung alles weiter heller machen.

 

Ihr könnt in jedem Moment helfen die kollektive Schwingung anzuheben, wenn ihr die Anstrengung macht in Gespräche zu gehen und die Göttlichen Qualitäten in jedem Aspekt eures Lebens zu zeigen.

 

Es wird viel leicht, die mentalen Bedürfnisse eurer Existenz zu kontrollieren, wenn ihr die Bitterkeit versteht, die versucht das aufzuhalten, was ihr als „richtig und falsch“ wahrnehmt.

 

Beobachtet die unglücklichen Gefühle, die entstehen können und Widerstand in euer Leben entstehen lassen können. Beobachtet die vielen Male, wann ihr vermeiden könnt euch in eine niedrige Schwingung zu begeben und nehmt die Lektionen in dem Wissen an, die euch gegeben werden, dass ihr letztlich in die Reiche zurückgeführt werdet, in denen die Sorgen eine Sache der Vergangenheit sind.

 

Ständige Glückseligkeit und Ekstase

 

Irdische Worte würden einfach dem Ausdruck dessen nicht gerecht werden, wie freudig eure Erfahrungen in den höheren Dimensionen sein werden. Ständige Glückseligkeit und Ekstase umgeben jede Facette des Bewusstseins in diesen wundervollen höheren Dimensionen, und während ihr diese Kommunikation aufnehmt, werden euch leichte Dosen von höherdimensionaler Energie gegeben.

 

Nehmt die Energie auf, die mit unserer Kommunikation ankommen, während ihr die Worte lest, die wir geben, und viele von euch, die sich von dieser gechannelten Mitteilung angezogen fühlen, nehmen die Energie war, die mit ihr kommt. Jeder einzelne von euch kann mit uns Verbindung aufnehmen, wenn ihr es wünscht und euch für uns öffnet.

 

 

 

Ihr entwickelt euch wieder in Richtung Himmel, während ihr die physische und spirituelle Entwicklung annehmt, und euch wird eine höherdimensionale Perspektive mit jedem Versuch gegeben, wenn ihr euch einstimmt.

 

Je mehr Seele geführt werden hervorzutreten und anzufangen ihre Stimmen zu benutzen, um die physischen Probleme, die eure Realität plagen, zu reparieren, dann wird mehr spirituelle Revolution in den Köpfen und Herzen einer wachsenden Zahl von Seelen entstehen, die nicht mehr in Resonanz mit dem alten Paradigma und den Dingen sind, die es in Bewegung gehalten haben.

 

Reinigung niedriger Schwingungen

 

Jene von euch, die ihr erwacht und bewusst eure spirituelle Entwicklung durchlaufen habt, ihr werdet weiterhin alles aus eurem Leben reinigen, das nicht mehr in den Reichen entspricht, denen ihr entgegen geht, und dies wird in Form jener Dinge sein, die vielleicht nicht mehr für euch arbeiten oder nicht in Resonanz sind. Ihr dehnt euch aus und nehmt neue Lebensweisen an, während ihr die höheren Dimensionen wiederentdeckt und in euren Aufstieg marschiert und das kann mit sich bringen, dass ihr einige Dinge aufgeben müsst, die euch für so lange begleiteten.

 

Wir können nur empfehlen dies anzunehmen und zu verstehen, dass jede Veränderung, die gemacht wird, für eure Entwicklung und Wachstum in einen größeren Zustand des Bewusstseins und Wahrnehmung ist.

 

Während wir unseren letzten Eindrücken für diese Mitteilung entgegen eilen, bringen wir zum Ausdruck, dass Fluten von Energie in eure geöffneten und erweiterten Chakren in dieser Zeit fließen.

 

Fühlt das Rauschen und Eilen dieser Energie, während es durch eure Chakren kommt und euch hilft, euch einem reineren Zustand des Bewusstseins anzupassen, und erinnert euch, dass wir immer und ewig mit euch sind, euch Führung anbieten, Rat oder eine Schulter, um euch anzulehnen, wenn ihr es benötigt.

 

Wir sind hier, um euch zu dienen, liebe Seelen, und während ihr euch entwickelt, werdet ihr den Wunsch zu dienen in euch fühlen.

 

Vielen Dank an unsere Universelle Familie.

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP