Die Möglichkeit des Unmöglichen“

Lady Portia durch Méline Lafont, 13.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

Meine kostbaren Herz. Ich begrüße euch liebevoll vom Grunde meines Herzens. Das, was wir jetzt auf eurer Welt sehen, ist wirklich wunderbar! Denn was ihr nicht sehen könnt, das, was sich wirklich entfaltet, ist unvorstellbar. Zahllose Seelen wenden sich dem Licht zu; zahllose Seelen kommen zu ihrem ursprünglichen Licht zurück. Und das ist atemberaubend schön anzusehen, meine lieben Herzen. Diese Umwandlung und Wiedergeburt ins Licht passt gut zu ihnen. Ich bin wirklich von der Abstufung des Lichtes, das ihr in der Lage wart bis jetzt in euren Herzen zu tragen, und das ist wirklich viel, erstaunt. Es scheint, dass ihr die angemessene Norm darin gefunden habt und jetzt trifft noch mehr Licht in eurer Welt ein. Dies lässt mein Herz vor Freude hüpfen und das bezieht sich auch auf euch.

Was sogar noch erfreulicher ist, euer Aufstiegsprozess ist jetzt ordnungsgemäß gestartet. Fühlt ihr nicht in euren Herzen die Schläge schneller und schneller aus reiner Freude und Wonne werden? Eure Herzen erhalten jetzt die größte Menge von Liebes-Energie, die von unseren Höheren Reichen und von der Zentralen Sonne Alcyone entsteht. Alles geschieht nun in euren Herzen und durch euer Herz. Eure Herzen sind das Zentrum des Aufstiegs selbst ~ sucht deshalb nicht den Aufstieg außerhalb von euch. Meine geliebten Herzen, ihr hört mich gut: Aufstieg ist ein innerer Prozess und dort ist er zu finden. Nicht außerhalb von euch, nicht woanders. Das Sprichwort „das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite“ gilt hier nicht. Ganz im Gegenteil, da ihr es nur in euch finden könnt. Ihr habt die besten Erfahrungen und die besten Lebensbedingungen für euch in dieser Inkarnation gewählt. Alles quillt herauf aus eurer inneren Quelle der Schaffung, einer Quelle, die eure Lebensbedingungen schafft. Tatsächlich kann man sogar sagen, dass ihr der größte Schöpfer in all diesem seid! Ihr seid es, warum sollte jemand anderer für euch schaffen, oder warum sollte es woanders, außerhalb eurer, schöner sein?

 

 Liebe Herzen, habt ihr jemals die Tatsache, dass ihr als Menschengeschlecht in diesem Moment die bedeutendste Inkarnation seid, erkannt? Ihr seid in der Tat hervorragende Götter, Schöpfer in eurem eigenen Recht, die ebenso wie die aufgestiegenen Meister unter uns, die Erzengel und Artverwandten, alles in sich besitzen was erforderlich ist, um für euch selbst zu schaffen und alles zu besitzen, was ihr wünscht. Eure Kräfte und Gaben in dieser Hinsicht sind schon immer vorhanden gewesen, sie waren einfach nur getarnt, und jetzt kommen sie in voller Blüte für jene, die sich für diese Möglichkeit öffnen. Ihr seid fähig zu fast alles unter er Bedingung zu schaffen, dass es aus der Liebe kommt und von der Liebe geschaffen wird. Das ist der Schlüssel zu eurem Erfolg, oder genauer, zu eurer Erlösung aus der Illusion.

Alle auf Liebe basierenden Absichten sind rein und nicht zerstörbar. Ihr könnt sogar das schaffen, was ihr für unmöglich haltet, aber tatsächlich bei weitem nicht unmöglich ist. Nichts ist unmöglich. Ihr seid der ultimative Beweis dafür. Wenn das Unmögliche wirklich existieren würde, gäbe es keine Schaffung, gäbe es keine Dualität, keine Aufklärung und sicherlich keine Veränderungen. Und all dies, während ihr ein physisches Gefäß bewohnt, das so begrenzt ist. Ihr hebt auch aus dieser Dualität heraus, aus der Illusion, aus diesen Störungen, den Beschränkungen…. Und das mit einer Geschwindigkeit, die sich mit jedem Tag der kommt beschleunigt. Ist dies wirklich unmöglich? Ich muss sagen „NEIN“. Trotzdem ist das genau das, was ihr jetzt macht. Ich persönlich glaube, dass eure Leistungen erstaunlich sind, gelinde gesagt. Es kann nicht schwieriger sein, als es bereits ist. Ihr befindet euch am Anfang von allem und Glückwünsche sind in Ordnung!

Jetzt läuft alles darauf hinaus, wirklich durchzuhalten und die Front zu halten. Es werden schwierige Momente mit hellen Momenten durchsetzt sein. In beiden Fällen werden eure Führer und eure Zwillingsseelen an eurer Seite sein, zweifelt niemals daran. Ihr alle werdet von liebenden Armen umarmt. Jetzt ist die Zeit der Selbstentwicklung und Entfaltung des Kontakts zu euren Führern und eurer Zwillingsflamme gekommen. Diese Kontakte werden stärker als jemals zuvor. Einige von euch beginnen sie zu spüren und sogar zu sehen. Es reicht weiter und weiter, und die Schleier und Grenzen werden entfernt, um schließlich ganz zu verschwinden. Lasst mich bejahend euch zunicken, dass diese Änderung jetzt ordnungsgemäß stattfindet. Viele Seelen erleben ihre Führer und ihre Zwillingsflamme in einer zunehmend bewussten Weise. Es liegt in den kleinen Zeichen, geschickt auf euren Weg und jene Seelen, die bereits eine starke Verbindung mit ihrem Führer/ihrer Zwillingsseele haben, werden diese Zeichen erkennen. Die zuvor erwähnten Verbindungen und eure gemeinsame Zusammenarbeit mit eurem Führer/eurer Zwillingsflamme kommen jetzt zu einem großen Höhepunkt.

Freudige Zeiten liegen vor euch und ich kann nur sagen ~ ihr verdient sie wirklich. Wir sind jetzt in den schwierigsten Zeiten, ihr lieben Herzen, haltet fest, lasst euch nicht von eurem persönlichen Aufstieg abbringen, denn euer Aufstieg unterstützt den Aufstieg der ganzen Welt vom Standpunkt des Kollektivs der Menschheit gesehen. Gaia zählt auf euch, genauso wie die Aufgestiegenen Meister und eure Galaktischen Geschwister es tun. Aber am meisten verlasst euch auf euch selbst! Das ist der Grund, warum ihr alle gekommen seid, das ist der Grund, warum viele von uns kamen und inkarnierten, denn wir alle sind Meister.

Ich grüße euch alle herzlich und liebevoll.

Ich bin das ich bin

Lady Portia

 

Hals-Chakra-Aktivierung“

Anthena durch Natalie Glasson, 10.09.2012, http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0812/00new.html

Geliebte Erden-Wesen, Seelen und Aspekte des Schöpfers, ich komme jetzt zu euch, das Licht und die Weisheit der Arkturianer haltend und mit euch teilend. Aus dem Stern von Arkturus dehne ich meine Energien aus, damit ihr von weisen Arkturianischen Meistern geführt werdet, um in dieser heiligen Zeit euer Hals-Chakra zu wecken und zu unterstützen. Meine Energie und Liebe sind immer mit euch und ich fungiere als Brücke, die eure Energien mit dem Lichterglanz von Arkturus für weiteres spirituelles Erwachen und Bewusstsein verbindet.

Ich möchte euch bewusst machen, dass es in dieser Zeit ist darum zu bitten, euer Hals-Chakra durch die Arkturianer unter der Aufsicht von mir und EE Michael aktivieren zu lassen. Euer Hals-Chakra ist ein wichtiger Energiepunkt des Ausdrucks in eurem Wesen, eng mit eurem Herzen und der Seele verbunden, wirkt es als prominenter Ausdruck des Schöpfers-Aspekts innerhalb eures Seins. Euer Hals-Chakra schwingt natürlich in der Schwingung der Wahrheit, einem Brunnen von Selbstdarstellung und göttlicher heilige Weisheit ähnlich.

Wir denken oft nur an das Herz-Chakra oder die Seele, dass sie enorme Weisheit halten, aber das Hals-Chakra ist mit der Quelle der Wahrheit verbunden, der Schöpfer von Alles Was Ist, wie all eure Chakren. Das Hals-Chakra hat immer eure Seele und euren Herz-Ausdruck beobachtet, ebenso wie die Weisheit des Verstandes ausgedrückt. Es wird so viel Weisheit innerhalb des Hals-Chakras gehalten, die Energiemustern oder Erinnerungen in den Schwingungen ähnlich, die das Hals-Chakra passiert haben. Deshalb ist das Hals-Chakra eines der größten Werkzeuge, die ihr haltet, um das Licht und die Weisheit des Schöpfers auf einer physischen Ebene auszudrücken. Wenn ihr euch über die Dimension der Erde hinaus bewegt, spielt das Hals-Chakra eine weniger große Rolle innerhalb eurer Wirklichkeit, obwohl es weiterhin als Ausdruck von Energie fungiert, aber auch als ein Verstärker vom Herzen und der Wahrheit innerhalb, die ausgestrahlt werden. Es ist wichtig, die Präsenz eures physischen Körpers, als auch die Präsenz eurer Chakren anzuerkennen, da sie sich verändern werden während ihr euch entwickelt und sich durch Dimensionen verschieben und anpassen in dem, was für euren weiteren Ausdruck von euch benötigt wird.

Während die Aktivierung des Herz-Chakras zu dieser heiligen Zeit notwendig ist, ist es auch notwendig, sich auf die Aktivierung des Hals-Chakras auf einer physischen Ebene zu konzentrieren, da das Herz nur einen gewissen Prozentsatz ausdrücken kann. Das Hals-Chakra ist ein Werkzeug für weiteren oder vergrößerten physischen Ausdruck der Liebe und Wahrheit des Herzens. In Wahrheit ist die Zeit sowohl für das Herz, als auch für das Herz-Chakra gekommen gemeinsam als Einheit zu arbeiten. Selbst wenn ihr nicht sprecht oder Ton ausdrückt, gibt es eine konstante Schwingung, wie ein nichtgehörter Klang, der aus eurem Hals-Chakra ausstrahlt. Abhängig von eurem Fokus kann die Schwingung, die euer Hals-Chakra schafft, aus dem Verstand entstehen, aus dem Herz-Chakra oder sogar die Schwingung des physischen Körpers nachahmen.

Wenn das Herz- und Hals-Chakra dann einstimmig arbeiten, strahlt das Hals-Chakra eine Schwingung aus, die gleich oder identisch mit dem Herz.-Chakra ist, Raum, Präsenz und Macht des Herz-Chakras enorm ausdehnend. Das Herz-Chakra wird expansiver und kann Liebe und Weisheit in Fülle ausdrücken, vom Hals-Chakra unterstützt, das den Klang der Energieschwingung des Herz-Chakras, einem ständigen Summton ähnlich, ausdrücken kann, der damit einen zweifachen Ausdruck vom Herzen schafft. Das Herz-Chakra kann einen physischen Ausdruck von den Energien schaffen, die es hält, aber das Hals-Chakra kann eine sofortige Auswirkung auf eure physische Wirklichkeit und die Wirklichkeiten anderer schaffen. Es hält die Fähigkeit zu manifestieren und das Herz-Chakra auf einer größeren Ebene zu verstärken.

Es ist eine Zeit, in der die Schwingung der Liebe des Schöpfers essentiell ist und von euch anerkannt werden muss, eine Quelle innerhalb eures Wesens, den Fluss eurer liebevollen Schwingung verstärkend oder erweiternd. Das Ziel der Lichtwesen auf den inneren Ebenen und des Schöpfers ist es, eine Ära von Liebe auf der Erde zu schaffen. In Wahrheit bitten sie euch darum, die reichlich vorhandene Liebe zu erkennen, die ihr haltet, sowie eure wunderbare Ausdrucksfähigkeit auszuschöpfen.

Um Liebe zu manifestieren, gibt es die Notwendigkeit, sich auf zwei Dinge konzentrieren. Zu erkennen, dass ihr eine Fülle von Liebe innerhalb eures Seins aufzunehmen und zu haltet und zu erkennen, dass ihr ähnlich wie eine Ausdrucks-Maschine seid, mit reichlichen und vielfältigen Möglichkeiten etwas zum Ausdruck zu bringen und die Liebe eures Herzens und des Schöpfers auf der Erde zu erleben. Wir wünschen euch, dass ihr euch dieser Erkenntnis erfreut, denn in Wahrheit macht es euch frei, euch die Freiheit anbietend, euch durch den Willen des Schöpfers jenseits von Grenzen und Einschränkungen ausdrückend, gibt es keine größere Erfahrung oder Leistung. Euer Hals-Chakra hält in dieser Zeit den Schlüssel zum göttlichen Ausdruck, euer Herz und eure Seele damit öffnend um frei zu existieren, jenseits von Beschränkungen und gesetzten Grenzen. Euer Herz-Chakra wartet auf diesen Ausdruck der Freiheit, erwartend, dass es eine Welle von Liebe hervorbringt, die großartiger ist als ihr jemals zuvor erlebt habt.

Aus Arkturianischer Sicht, wenn wir euer Hals-Chakra beobachten, sehen wir es als ein Auge, das senkrecht gemacht wurde. Dieses Auge, wenn ihr hinein seht, bringt euch zum Punkt des Ursprungs, nicht als eure Seele, sondern als Schöpfer. Es ist eine einmalige Verbindung, die fast wie eure Nabelschnur ist, euch mit den Ursprüngen des Schöpfers verbindend, ein ständiger Austausch von Lebensenergie und –Unterstützung, eine Verbindung mit der Quelle aufrecht erhaltend. Es ist oft, dass das Hals-Chakra nicht als Verbindung zu den Ursprüngen des Schöpfers anerkannt wird und so kann es blockiert werden durch Mangel an Verbindung mit dem Herz-Chakra oder durch die unteren Schwingungen im Bewusstsein des Verstandes verdorben werden. Indem das Herz-Chakra und das Hals-Chakra zu Eins verschmelzen, wird eine tiefe Reinigung des Hals-Chakras erlebt, dem Hals-Chakra erlaubend, zu seiner natürlichen Existenz zurückzukehren und eine göttliche Verbindung mit den Ursprüngen des Schöpfers zu halten. Dies ist einer der Gründe, warum das Hals-Chakra als Verstärker gesehen wird. Wegen seiner Verbindung mit der Wahrheit vergrößert es alle Energieausdrücke oder lokalisiert die mächtigste Wahrheit, um ihre Manifestation oder Ausdruck sicherzustellen.

Wir ermutigen euch dazu, euer Hals-Chakra in Einklang mit eurem Herz-Chakra zu aktivieren, damit ihr die Verbindung stimulieren könnt, die innerhalb eures Hals-Chakras existiert, das euch wieder mit den Ursprüngen des Schöpfers verbindet. Es ist mein Wunsch, gemeinsam mit euch eine Übung teilen, um euer Hals-Chakra zu aktivieren und eure Hals- und Herz-Chakren in Einklang auszurichten.

Zuerst erlaubt euch euren Hals und Schultern zu entspannen. Schließt eure Augen und konzentriert euch auf eure Atmung…. Denkt an den Klang und Ton „OM“, beginnt OM mit geschlossenen Mund zu tönen, so dass ihr summt und die Schwingung von eurem Hals fließen fühlt…, macht dies, bis ihr die Energie sich in eurem Hals-Chakra aufbauen fühlt….

MA“ ist der Ton der großen weiblichen Schwingung…, tönt MA mit eurem geschlossenen Mund, euch auf euer Herz-Chakra konzentrierend, mit euren Händen auf eurem Herzen als Wecken und Aktivierung….

Konzentriert euch auf euer Hals-Chakra und stellt euch vor, dass ihr in euer Hals-Chakra schmelzt…. Vielleicht möchtet ihr euch das senkrechte Auge in schönen Farben vorstellen die euch erlauben, in die Farben von Licht zu schmelzen…. Das Licht wird helle, während es euer Hals-Chakra reinigt und euch in den Raum des Lichts des Schöpfers bringt….

Lasst euren Verstand das Hals-Chakra und Herz-Chakra als Eins im wahren Schöpfer-Ausdruck vereint werden…, dann beobachtet einfach ohne Erwartungen….

Vielleicht müsst ihr diese Aktivierung üben, um den vollen Nutzen zu größerer Freiheit des Herzens, Schwingung und Ausdruck zu erfahren. Ich bin hier, um euch zu führen, zu unterstützen und zu begleiten. Wenn ihr meine Unterstützung benötigt, um eine Heilung eures Hals-Chakras zu erreichen, wenn ihr diese Übung macht, ruft einfach meine Energien und atmet mein Licht in euer Hals-Chakra.

Mit göttlich inspirierenden Segen, Anthena von Arkturus

 

Herak vom Sirius September 2012

Gechannelt durch Frank Scheffler

11.09.2012

Seid gegrüßt Ihr Lichtwesen,

heute möchten wir mit Euch den Energiefluss der sich um den Planeten Gaia gebildet und erhöht hat und das weitere Wissen darüber mit Euch teilen.

Lady Gaia ist weiter auf dem Weg um mit Euch den Übergang in die 5. Dimension und der „Zeitenangleichung“ bis zum Dezember 2012 zu erreichen.

Auch sind die „Solarflares“ Eures Zentralgestirns ganz wichtige Vorboten des Ausgleichs dieses Planeten mit dem gesamten Universum.

Ihr werdet feststellen, dass Euch die linearen Zeiträume die bisher Euer Leben bestimmten ganz oder teilweise verschwinden und die Zeit sozusagen zeitlos vergeht.

Diese holistischen Strukturen sind durch Konditionierungen Eures Verstandesdenkens über die letzten Inkarnationen entstanden, somit fallen sie jetzt der „Vergesslichkeit“ anheim und werden in weiteren behutsamen Teilabschnitten weiter aufgelöst.

Die Zellmembranen lassen jetzt weitere Photonenpartikel auf die Zellebenen Eures Zellgedächtnisses durch und verändern somit die in Euch wohnende Manifestation der alten Paradigmen.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf ein Buch aufmerksam machen, das schon vor einigen Jahren veröffentlicht wurde, aber immer oder gerade jetzt die aktuellste Wichtigkeit hat. Dem ein oder anderen wird es bereits bekannt vorkommen, es ist das Buch von dem Autor Bruce Lipton mit dem Titel: Intelligente Zellen.

Im weiteren Verlauf der Ereignisse in Euren Sonnensystem haben wir auf den größeren Schiffen nochmals weitere Angleichungen für die Stabilisierung Euer Zentralsonne vorgenommen, die größeren Fahrzeuge scannen die Bereich um die Sonne herum regelmäßig ab und sie können dann anhand der heiligen Geometrie und Mathematik die Winkelveränderungen dieses großen Frequenzofens genannt Sonne einschätzen.

Unsere Fahrzeuge sind unabhängig von uns arbeitende bewusste Biowesen und erledigen die Aufgaben mit uns telepathisch sozusagen „Hand in Hand“.

Ein großer Teil der GFDL ist auch mit den Machenschaften auf Eurem Globus wegen der Anzettelung eines 3. Weltkrieges beschäftigt. Wir intervenieren in Verbindung mit unseren Verbündeten um die Lage um Israel, Irak und den USA einzudämmen.

Wir konnten vor kurzem mehrere Angriffsbereite Waffensysteme in Israel abschalten und werden diese auch weiter beeinflussen, wenn nötig.

Eine große weitere anstehende Aufgabe wird sein, jetzt auch die Bereitschaft der Kooperation mit Euch und damit die Einarbeitung der ersten auf unseren Raumschiffen, um den Bau der kristallinen Deiche auf Gaia vorzunehmen.

Wir möchten mit Euch weitere Einweisungsschritte durchgehen, die insgesamt die Umgestaltung der Energiesignatur von Lady Gaia betreffen.

Was heißt das konkret, wie Ihr bereits wisst, ist Lady Gaia in Quarantäne und wir beseitigen sukzessiv das Hologramm um Euren Planeten, dazu müssen die größeren Schiffe in bestimmten Quadranten des Raumes positioniert werden. Diese Arbeiten erfordern auch die Mithilfe von Euch, Ihr seid auf ganz speziellen Wegen mit Eurer Energiesignatur und der Gaias verbunden, sodass ein symbiotisches Miteinander auch stattfindet.

Ihr als Lichtarbeiter macht das bereits sehr gut und habt das Energiegitter der Erde gestärkt und ihr begebt Euch in die Bereiche der Kraftplätze und der Lichtbibliotheken auf Euren Planeten, jedoch benötigen wir auch über die Schiffe Eure Hilfe, da ihr Euch in den kommenden Zeiten uns öffnen wollt, sollten die Signaturen der Schiffe, Gaias, der GFDL,und Euch abgeglichen werden.

Für diese „Rekrutierung“ im besten Sinne werden bald weitere Zeichen und Einladungen erfolgen um Euch in diesen Vorgang einzuweihen.

Die Aufgaben auf den Schiffen sind sehr vielfältig um nach der Blaupause der Vater/Muttergöttin und letztendlich der Quelle den Plan von Bewusstwerdung und Bewusstsein in den diversen Universen zu vollziehen.

Euer schöner blauer Planet nimmt hier eine Vorrangstellung ein und wurde immer in ganz besonderer Weise energetisch begleitet.

Wir senden Euch goldenes Christuslicht und die wärmenden Strahlen unserer Liebe für Euch und auch für die letzten Schritte in den Herbst Eures Jahres 2012.

So sei es.

SELAMAT Herak Sirius

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 9. SEPTEMBER 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Was ihr in letzter Zeit beobachten konntet ist die Trennlinie zwischen Gut und Böse, mit Regierungsentscheidungen, die euch alle betreffen. Es ist Zeit, eure Stimme zu erheben, oder wie Schafe zur Schlachtbank geführt zu werden. Die Entscheidungen, die getroffen werden, sind zu wichtig, um sie korrupten Politikern zu überlassen. Ihr wollt keinen Weltkrieg mit sinnlosem Abschlachten von Millionen von Menschen auf dem Gewissen. Dieser Kriegsplan ist die letzte Anstrengung, um die vollständige Kontrolle über euren Planeten zu gewinnen. Ist es das was ihr wollt? Es ist Zeit für euch, die Sklaven, den Mut aufzubringen, um zu erkennen, wer ihr seid, und eure Rechte als menschliche Wesen auf dem Planeten Erde auszuüben. Die Bösen lassen nichts unversucht, um die Weltherrschaft zu erlangen. Sie gehören nicht in eure Welt. Deshalb unternehmen sie solche Anstrengungen, sie zu verändern, damit sie ihren Bedürfnissen entspricht. Ihr seid alle untätig dabei gestanden und habt zugesehen, wie sie die Kontrolle übernommen haben. Dies geschah ganz heimlich. Sie haben sich damit Zeit gelassen, da sie vermeiden wollten, dass ihr, die Schafe, aufwacht und bemerkt, was sie taten. Durch schlaue Methoden der Gehirnwäsche machten sie euch glauben, dass ihr Feinde habt. Wie sie über euch lachten, als ihr auf jede Lüge und Falle eingegangen seid. Die einzige Sache, die für sie fest stand war, die Menschheit durfte den großen Betrug nicht erkennen.
Wir, in der Geistigen Welt, unterstützen euch, dies selbst herauszufinden und eure Augen zu öffnen und klar zu erfassen, wie ihr manipuliert wurdet, von den wenigen, die die Massen kontrollieren. Ihr seid die Masse und ihr habt nun entschieden, dass ihr nicht mehr wie Sklaven behandelt werden wollt, denn ihr seid sehr wohl in der Lage euren Planeten selbst zu verwalten, zum Wohle aller und nicht nur für die wenigen, wie das jetzt ist. Alles eröffnet sich euch, dies zu tun. Der Weg nach vorne wird euch gezeigt.
Ihre Waffe ist GELD. Aber bald werdet ihr deren Geld nicht mehr benötigen. Es wurde von ihnen als Waffe geschaffen, um euch zu kontrollieren und das hat bis jetzt funktioniert. Gute Leute kommen nach vorne und zeigen euch den Weg in eine bessere und gerechtere Welt für alle. Ihr holt euch eure Welt zurück von den Gewaltherrschern. Wenn ihr erst einmal den Entschluss gefasst habt, den Schritt zu tun, wird euch alles klar gemacht und Unterstützung gegeben. Die Menschen von anderen Planeten stehen euch bei, haben alles im Blick und warten darauf euch zu retten, mit allem was ihr überhaupt brauchen solltet. Schaut zum Himmel empor und ihr werdet sie sehen. Warum meint ihr, verwenden eure Regierungen die Chemiekalienstreifen, aus den Flugzeugen, damit euch die Sicht blockiert ist, genau wie die wunderbare Energie des Lichts, das von hoch oben auf euch herunter strahlt. Ihr befindet euch alle auf der größten Abenteuerreise, die man sich vorstellen kann und alle sind willkommen. Leider sind einige immer noch in dem dreidimensionalen Denken verhaftet, wo der Erwerb von Geld an erster Stelle steht. Sie haben Angst davor ihr Hamsterlaufrad zu verlassen.
Andererseits entfalten sich unsere Pläne hervorragend. Wir haben keinen Zweifel, dass wir erfolgreich sein werden. Jeder Schritt wird unter Anleitung gemacht, und eines Tages, werdet ihr verstehen, warum dies so geschehen musste. Es hat noch nie soviel Böses auf eurer Welt gegeben, wie jetzt. Sorgfalt muss walten, damit alles absolut richtig verläuft. Werdet nur dann tätig, wenn ihr dazu angeleitet werdet. Nehmt nur die Menschen mit, denen ihr vertrauen könnt, sollte irgendein Zweifel aufkommen, müsst ihr darauf reagieren, denn es steht eine Menge auf dem Spiel. Es ist Zeit für alle guten Menschen in Liebe und Wahrheit zusammen zu kommen.
Bald werden die Bastionen der Bösen enttarnt und für alle sichtbar werden. Sie werden für immer von der Erde entfernt werden. Man kann keinen faulen Apfel in der Fruchtschale belassen, er wird alles was er berührt verderben. Die Reinigung eures Planeten hat begonnen. Es wird kein Versteck für diese bösen Kreaturen geben, die so viel zerstört haben. Es wird ihnen auch nicht erlaubt, sich in den unterirdischen Höhlen zu verstecken. Sie sind nicht willkommen auf dem Planeten Erde, weder unter- noch oberirdisch. Sie werden entfernt werden, da ihre Zeit abgelaufen ist.
Freut euch darauf, eure Mitmenschen aus Teilen eurer Welt kennen zu lernen, die euch nicht bekannt sind. Bedenkt, dass die Unterscheidung von Religion und Rasse, die Waffen der Kabalen waren, mit denen sie verhindert haben, dass ihr entdeckt, wer eure wirklichen Feinde sind. So wurden die Menschen gegeneinander aufgebracht, während die Usurpatoren die Kontrolle übernahmen. Ihr müsst zugeben, es hat funktioniert. Sie dachten, alles was sie tun müssten sei, den richtigen Zeitpunkt für die ÜBERNAHME abzuwarten. Wie überheblich von ihnen zu glauben, dass es ihnen erlaubt sein würde, einen Planeten einzunehmen und dessen Wesen für ihre eigenen Zwecke zu benutzen. Ihre LÜGEN werden nicht mehr fraglos akzeptiert. Sie werden immer besorgter über das, was der Mann auf der Straße tun wird, wenn ihm klar wird, was ihm angetan worden ist. Sie werden nicht lange darauf warten müssen. Das sind die Leute, die alles manipuliert haben, um euch zu betrügen und zu kontrollieren. Sie verfassten „Heilige Bücher“, um euren Geist zu kontrollieren, und schrieben Geschichte, die nicht wahr ist und euch verwirrt hat.
Es gibt Länder mit weisen Menschen, die jetzt die Wahrheit wissen wollen. Sie erforschen sie selbst. Wir werden sie führen. Bedenkt immer, was ich kurz nach meinem Übergang in die Geistige Welt gesagt habe: NICHTS IST WIE ES SCHEINT. Alles ist das genaue Gegenteil. Eure Seele ist wer ihr seid, nicht der Körper, er ist nur das Gefäß der Seele. Ihr hattet viele Körper im Laufe der Zeit, manche sehr anders als heute. Die Seele besitzt viele unterschiedliche Erfahrungen des Lebens. Ihr werdet beginnen, euch an verschiedene Leben und Erfahrungen zu erinnern, die euch zu der Person machen, die ihr heute seid.
Konzentriert euch auf Wahrheit und Licht und das Zusammenkommen aller, die in Frieden und Harmonie auf der Erde leben wollen. Erschafft in eurem Geist die Welt, die ihr in der Zukunft vorfinden wollt. Es gibt vieles, was ich derzeit nicht offenlegen darf. Wir dürfen nicht unsere Karten zeigen, da sonst unsere Feinde Gegenmaßnahmen ergreifen. Ein großer Schritt muss gemacht werden und das wird geschehen. Wir sind bereit.
Meine liebe Frau hat viel zu tun. Sie sieht das vollständige Bild. Ich hülle sie ein in meine Liebe und bin immer bei ihr. Liebe ist das, was sie antreibt, meiner Führung zu folgen und meinen Rat zu hören, was unsere Mission auf der Erde betrifft. Wenn Menschen in Liebe zusammenkommen ist alles möglich. Es ist Zeit Abschied zu nehmen von der Vergangenheit, die Zukunft gehört uns.

Meine Liebe, vertraue auf dein Urteilsvermögen.

Dein dich über alles liebender Monty.

Webseite: The Montague Keen Foundation
Übersetzung: Ki

 

 

Quelle allen Seins: Der Himmel auf Erden

Liebe Menschenkinder, wir wollen euch helfen den Himmel auf Erde zu leben. Ihr könnt es jetzt schon tun, dafür braucht ihr nicht aufsteigen. Dafür braucht ihr nur den Mut zur Veränderung. Ihr solltet euch nicht so viele Gedanken machen, was im einzelnen passieren wird. Jeder eurer Gedanken kreiert mit, was ihr erleben werdet. Das Denken ist das größte Problem der Menschen.

Denken baut oft Spannungsfelder auf, da eure Worte und Taten oft nicht euren Gedanken entsprechen. Um diese Spannungsfelder zu verhindern, gibt es drei Möglichkeiten. Ihr handelt und sprecht entsprechend eurer Gedanken. Ihr handelt und sprecht, wie bisher und hört auf zu denken. Ihr richtet euer Denken, Sprechen und Handeln auf Licht, Liebe und Frieden aus. Ihr und euer Leben werden ohne diese Spannungsfelder schnell zur Harmonie finden und ihr werdet im Einklang mit euch sein. Ihr werdet dann nur noch Licht, Liebe und Frieden in eurem Leben finden, das ist der Himmel auf Erden.

In Licht, Liebe und Frieden, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller, am 12.9.2012 www.soul-boody-mind.de

 

 

 

 

Eine Leben-Verändernde Herz-Erfahrung

Aluna Joy Yaxkin, und antike Göttinnen und die Templer
König Arthus Tintagel Castle und Merlins Höhle, England - 26.06.12 Nachricht # 12

, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 12. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Bei der Ankunft im Camelot Castle Hotel war mein erster Impuls, sofort über einen Wanderweg zu den Klippen mit Blick auf König Arthus Tintagel Castle und Merlins Höhle zu gehen. Aber als verantwortlicher Gruppenleiter musste ich dabei bleiben, bis jeder in das Hotel eingecheckt hatte. Als wir in unseren Zimmer eingecheckt hatten, begann ich mich ängstlich, nicht willkommen zu fühlen und bekam einige starke psychische Angriffe. Ich fühlte eine Präsenz, die nicht glücklich war, dass ich dort war. Ich sah mich im Zimmer um und konnte nicht sehen, wie ich jemals in diesem Bett schlafen könnte. Die Energie, die ich im Zimmer fühlte, war sehr widersprüchlich. Es war wie Himmel und Hölle an einem Ort. Ich ging durch den Raum und versuchte die negative Energie zu löschen. Ich zog alle meine Tricks heraus…. Aber nichts funktionierte.

Ich wusste, dass ich sehr schnell unausgewogen wurde. Nach dem Versuch die negative Energie aus dem Raum zu klären, fühlte ich den Drang nach draußen und hinunter zu den Klippen zu gehen. Ich brauchte meine Füße auf dem Boden um mich wieder auszugleichen. Raphael und ich verließen unseren Raum und begannen den Weg zur Klippe hinunter zu gehen. Als wir den Weg hinunter gingen begann ich eine Ganzkörper-Vergangenheits-Überlagerung über mich kommend zu fühlen. Es war anders als alles, was ich jemals erlebt hatte. Die Überlagerung und ich wurden zusammengeführt. Es war ein unglaubliches Gefühl, das ich mit keinen Worten zu beschreiben könnte ~ so klar, mit einem starken Fokus, und da waren so viel Herz, Liebe und Einheit.

Ich war etwa auf halbem Weg nach unten zum Klippenrand, als ich mich gedreht und von meinen Füßen gestoßen fühlte. Ich fühlte mich eine lange Zeit in der Luft und landete dann hart auf meinem linken Schulterblatt und in entgegengesetzte Richtung sehend. (Oh, wie habt ich das gemacht?) Ich hörte das Krachen, als eine Rippe unter dem Druck meines ganzen linken Brustkorb-Bereichs brach, der wie ein Pfannkuchen flach zusammengepresst wurde.

Ein Gruppenmitglied hatte vor einigen Nächten einen Traum über mich. Im Traum wurde ich unter einen Bus gesaugt und flach geschlagen. Dieser Traum ging mir durch den Kopf, als ich dort lag…, flach zerquetscht und mich fühlend, als hätte mich ein Bus gerammt. Diese Erfahrung erinnert mich an etwas, das die Mayas und Inkas auch wissen. Einer der Wege radikal Energien zu verschieben ist, durch einen Schock für den Körper. Dieser Schock würde für eine lange Zeit für mich funktionieren.

Der Drang zu den Klippen zu gehen war immer noch sehr stark, so sammelte ich nach ein paar Minuten genug Energie (wahrscheinlich Adrenalin) um aufzustehen und zum Klippenrand, wie ich es geplant hatte, zu gehen. Zuerst fühlte ich ein tief ererbtes vergangenes Leben toben, wie ich es niemals zuvor gefühlt habe. Es war klar, dass diese Wut nicht persönlich war, sondern aus einer riesigen, nichtbekannten oder unterbewussten Tragödie resultierte. Es fühlte sich an, al ob mein Herz aus der Brust gerissen wurde. Ich konnte nicht aufhören zu weinen. Ich finde zu diesem Zeitpunkt keinen Sinn für mich, da ich verloren war in diesem mächtigen Göttinnen-artigen Wesen, mit dem ich verschmolzen war.

Ich gab Raphael einen (leichten) Schlag auf seinen Brustkorb und sagte: „Du bis auf mir gestorben…, du hast mich im Stich gelassen…, warum hast du das getan?“ Ich wusste, dass die Worte, die aus meinem Mund flogen, von dieser Vergangenheits-Überlagerung kamen. Raphael sah ein wenig schockiert aus, gelinde gesagt. Armer Kerl.

Unter der schnell verblassenden Wut gab es nichts als reine bedingungslose Liebe und ein Gefühl von Einheit, Einssein anders, als ich es je zuvor gefühlt habe. Ich wollte in diesem Zustand des Bewusstseins für immer bleiben. Es war rein, klar und ungehindert von Wunden, Furcht und Ego. Ich wusste, dass dieses Bewusstsein sehr wichtig war. Trotz des wachsenden Schmerzes mit jedem Atemzug den ich nahm, war ich auch gesegnet. Ich konnte nicht aufhören zu weinen, und die Tränen kamen von überall, was innerhalb meiner aktiviert wurde.

Als das Adrenalin nachließ, wurde ich unbeweglich und kämpfte, um zu atmen. Ich mag keine Dramen…, aber die Rettungssanitäter kamen um zu sehen, ob ich in Ordnung war. Ich hatte eine Rippe gebrochen und die Muskeln um mein Herz waren zerrissen…. Die Welle dehnte sich bereits in unserer Gruppe aus, wie ein Tsunami…. Ja, es war eine zentrale Verschiebung…, aber schüttelnd, Werte und Dinge erweckend, nicht wahr?

Am nächsten Morgen spürten wird, dass es für unsere Gruppe notwendig war, sich wieder zu gruppieren und zu verstehen was passiert und was noch nicht abgeschlossen war. Wir möchten die Mitteilung unberührt lassen, denn sie war sehr persönlich für unsere Gruppe, um sie Wort für Wort zu teilen. Wir fühlen auch, dass diese Mitteilung nicht zu übersetzen sein würde. So werde ich unser Treffen zusammenfassen und sie in den Nebeln von Avalon belassen.

Am nächsten Morgen hatte ich ein tieferes Verständnis über das, was geschehen war und auch darüber, was die Gruppe erlebt hatte. Ich war noch vollständig mit der Vergangenheits-Überlagerung vereint und in einem sehr offenen und verwundbaren Raum. Ich teilte alles mit Tränen, die über mein Gesicht liefen. Normalerweise bin ich nicht so emotional, aber aus irgendeinem Grund hat Spirit mich gerufen, um in diesem Prozess mit offenen Armen und ohne Zurückhaltung zu sein, egal wer beobachtete. Ich musste dafür gehen, genauso wie wir alle heutzutage dem großen Übergang entgegen gehen. Es gibt keine Zeit mehr zu zögern. Wir springen in die Zukunft. Ich war so dankbar für unsere Gruppe, die sehr unterstützend in diesem Prozess war. Ich musste von meinem zerrissenen offenen Herzen teilen, da ich hoffte es zu entwirren, was es für mich bedeutete, für unsere Gruppe. (und jene, die diese Mitteilung lesen)
Nachdem ich gefallen war, war die erste Sache, die ans Tageslicht kam, wirklich tiefe rechtschaffene Wut, die aus einem großen Verlust resultierte. Es war die tiefste Wut, die ich in meinem Leben gefühlt habe. Ich bin über viele Dinge in meinem Leben in der Vergangenheit wütend gewesen, aber das waren wir alle. Wir haben alle Verluste und Verrat erlitten. Aber seine Wut war viel tiefer und ausgelöst durch einen großen Verlust und Verrat aus einem kollektiven Zweck. Dies war die Wut in ihrer reinen rohen Form. Sie war intensiv klar, kraftvoll und rechtschaffen. Es fühlte sich wie die Energie der Kraft der Natur, die Kraft der Erde, des Wassers und der Klippen, die Sterne am Himmel und sogar wie das Universum. Der Verlust und Verrat ließen mich fühlen, als verloren wir etwas Kostbares
(in diesem vergangenen Leben). Wir verloren reines kreatives Potential und Macht, die universelle Proportionen hatten. Wir waren am Ende der Straße.

Also, als ich an den Rand der Klippe ging und die Wut spürte, fühlte ich mich, als wollte ich springen. Nun…, jetzt bin ich klug genug, eine ehemalige Lebenserinnerung vom gegenwärtigen Leben zu erkennen, so sprang ich natürlich nicht. Aber ein paar andere aus unserer Gruppe hatten das Gefühl, sie würden gezogen, wollten springen oder waren ebenso instabil am Rand der Klippe. Jetzt wusste ich, dass dies nicht einfach nur um mich, sondern um die Energie unserer Gruppe und Ahnen-Vergangenheit ging.

Während dieses Prozesses fühlte ich, wie mein Herz zerbrach, mein Brustkorb war leer. Aber überraschenderweise, mit all diesen Gefühlen, mit all dieser Wut gab es auch ein Bewusstsein grenzenloser, unermesslicher, unendlicher LIEBE. Ich habe noch nie so viel Liebe in meinem Leben gefühlt, auch nicht mit der Geburt meines Babys. Selbst jetzt, während ich das mit euch teile ist es schwer, mich auf die Tiefe der eingetauchten Liebe zu beziehen. Diese Liebe war unpersönlich und bedingungslos und fühlte sich an, als käme sie vom kollektiven Bewusstsein und der kreativen Energie des Universums. Es war ein sehr kosmisches Gefühl. Diese Liebe kam von uns allen (der Gruppe und die es lesen werden). Ich wollte in diesem Freiraum bleiben solange ich konnte, weil ich wusste, dass es hier für uns etwas war und ist zu lernen. Vor ein paar Jahren (2007) waren Raphael und ich in England. Wir hatten nicht genug Tage, um die Reise nach Tintagel zu machen. Ich erkenne jetzt, dass es nicht der richtige Zeitpunkt war. Das, was wir ihr erlebten, hatte mit göttlichem Timing und richtiger Familie zu tun, nicht nur mit mir.

Innerhalb des Bewusstseins dieser Liebe, im kollektiven Bewusstsein, begann ich zu erkennen, dass der Schock für den Körper benötigt wurde. Ich fühlte, dass mein Körper irgendwie den Schock nicht nur für mich brauchte, sondern auch für unsere Gruppe und vielleicht auch für jene, die dies heute lesen. Schocks zerbrechen alte, festgefahrene Energien.

Die Menschheit wurde verstreut und getrennt über diese lange dunkle Zeit, aus der wir jetzt auftauchen. Vielleicht mussten wir zerstreut werden um loszulassen und zu ermöglichen das Licht zu genießen. Vielleicht schuf dieses Zerstreuen Raum, damit wir alle unterschiedliche Teile sammeln, die wir im Inneren von uns speicherten, und so konnten wir kommen um unsere Arbeit zu beenden. Ich hoffe, dass ihr die Liebe und Dringlichkeit dieser Liebe fühlen könnt, die ich heute fühle und wisst, dass wir zusammen in diesem Gefühl von Gemeinschaft, Einheit und Liebe arbeiten müssen.

Wir können diese Veränderung des Zeitalters nicht mehr alleine machen. Es ist Zeit wieder für gleichgesinnte Gemeinschaften zusammenzukommen. Es ist Zeit aus dem Versteck herauszukommen und euer Herz und eure Seele freizulegen und zu erlauben diese unpersönliche und bedingungslose Liebes-Energie zu gebären, unberührt vom Ego usw. Ich hoffe, dass ihr diese Mitteilung hört.

Es gab mehr…. Ich fühlte mich, als hätte sich etwas völlig in mir umgedreht. Es fühlte sich an, als ob ich einen inneren polaren Salto hatte. Vielleicht ist das der Grund, warum ich in erster Linie fiel. Kippende Pole könnten bewirken, dass wir uns wackelig fühlen und ich nehme an, dass ein inneres Kippen das gleiche auslösen könnte. Warum also eine Polverschiebung jetzt? Ich bin zu den heiligen Stätten sei 1986 unterwegs. Warum jetzt?

Im Laufe unserer Pilgerreise hatten wir viel Zeit damit verbracht, über das SCHARNIER zwischen dem was war, und dem was sein wird, zu sprechen…, und wir fühlten, dass Verschiebungen zur Sommersonnenwende am 20 Juni 2012 stattfanden. Jetzt verändert sich alles und kommt schrittweise in die Balance zurück. Ich kann jetzt sehen, dass dies noch ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. Es wird einen Anpassungszeitraum geben.

Es war etwas erstaunlich, vertraut und doch unbekannt, erblühend in mir, als ich zu den Klippen hinunter ging. Ihre Anwesenheit war so mächtig, und hatte ein unsterbliches, ewiges Gefühl ~ es war eine erbitterte Hartnäckigkeit. Sie hatte gesagt… „Ich bin zurück, und ihr (negative Kräfte) gewinnt dieses Mal nicht.“ Es war eine tiefe Verpflichtung, keine Furcht und ein erstaunlicher Fokus.

Ich glaube, dass wir alle etwas sich in uns rühren fühlen können, eine supertiefe Verpflichtung zu unserem Schicksal, auch wenn es immer noch unbekannt für uns ist. Es spielt keine Rolle zu wissen was es ist. Es ist unwichtig was benötigt wird, um die Arbeit zu erledigen…, wir werden es einfach tun. Egal was sie (die negativen Energien) um uns tun, wir werden es überleben und wir haben es. Deshalb sage ich hier, mit euch allen als meine Zeugen, es ist mir egal was es braucht. Und ich hoffe, dass ihr ebenso jene Verpflichtung erfüllt. Ich fühle, was wir heute auf diesem Planeten machen, es liegt außerhalb unseres Wissens und hat eine enorm große Bedeutung. Wir wollen die Arbeit erledigen, ja? Ich hoffe, ihr seid mit mir hierbei an Bord.

Die Gruppe begann zu teilen, was sie seit ihrer Ankunft in Tintagel gefühlt hatten…. Hier ein kurzer Auszug der alten Geschichte, die wir gemeinsam entwirrten….

In den alten Tagen gab es eine Zeit Ansammlung wirklich starker göttlicher (weiblicher) kreativer Präsenz (wir könnten sie „Göttinnen“ heute nennen). Sie waren in Avalon und auf der ganzen Erde. Sie wurden geschützt und von den Männern bewacht (heute könnten wir sie Tempelritter nennen). Diese Göttinnen waren die Schöpfer der Gitter der Erde und der Ley-Linien ~ ein Energie-Netzwerk, in dem das Gleichgewicht auf der Erde gehalten wurde, während die Menschheit sich entwickelte. Es wurde auch genutzt, um neue Energien auf die Erde zur weiteren Entwicklung der Erde und der Menschheit zu übertragen.

Die Arbeit der Göttinnen war fast fertig, als andere niedrig-schwingende Wesen der Dunkelheit und unwahren Macht herausfanden und erkannten was sie machten. Die Dunklen wussten was dies bedeutete, dass sie die Kontrolle über die Menschheit verlieren würden, wenn sie erfolgreich sein würden. Die Göttinnen, die von den Rittern für eine Weile absolut geschützt wurden, arbeiteten besonders schnell, um die Gitter zu beenden. Sie arbeiteten bis zur letzten Sekunde. Aber die Arbeit war noch nicht vollständig, als sie von der Erde gestoßen wurden.

Damit ihre Arbeit nicht ganz umsonst war, sprangen sie in die Ozeane und verankerten die Enden der Ley-Linien in die Erde auf einem Akupunktur-Punkt unter dem Meer. Auch wenn sie wussten, dass es für die Erde Zeit war in ein Kokon-Stadium (transformierende Dunkelheit) zu gehen, fühlten sie immernoch einen traumatischen und schrecklichen Verlust. Aber sie wussten, dass sie zurückkommen würden, um in der fernen Zukunft ihre Aufgabe zu vollenden. Also sprangen sie bereitwillig mit all ihrer Macht ins Meer ~ nicht als Opfer, sondern als Sieger. Sie waren völlig in ihrer bewussten Macht, als sie ins Meer sprangen. Ihr könnt immernoch das Bewusstsein und die Energie auf dem Land fühlen.

Die Ritter kämpften einen brutalen und tödlichen Kampf um den Feind aufzuhalten, bis die Göttinnen die Ley-Linien verankert hatten. Und nun kommt das Merkwürdige…. Keiner von uns erinnert sich an das Göttinnen-Sterben durch den Sprung in das Meer, noch erinnern wir uns daran, dass sie in der Zeit lebten. Es ist ein Mysterium das wir noch erarbeiten, um uns zu erinnern und zu entwirren. Vielleicht ist das der Grund, warum der Mythos der Silkes entstand.
Die Mayas und Inkas wussten von dieser transformierenden Dunkelheit ~ der Kokon-Phase der Erde. Sie wussten, dass es eine Zeit geben würde, wo die Erde in fast völliger Dunkelheit gehen musste. Es gab viele Licht-Hüter, die Licht-Portale auf der Erde hielten um es lebendig zu halten
(auch die es hier lesen), so würde die Erde nicht absterben wie der Mond. Wir hielten es lebendig, aber nur knapp. Gerade genug Atem, genug Licht haltend, damit die Erde sich zu diesem neuen Ort regenerieren und entwickeln konnte.

Die Sonne hat fast das galaktische Zentrum/den dunklen Spalt (in der Milchstraße) durchschritten, und am Ende dieses Jahres werden wir beginnen den Spalt zu schließen. Dieser dunkle Spalt ist das Tor zwischen den alten und den neuen Wegen. Wie bereits erwähnt, die Sonnenwende fungierte als Scharnier in diesem Zeitalter und in diesem Jahr. Wir haben uns jetzt auf de andere Seite beweg ~ wir haben eine Seite gewendet…, alles verändert sich / die Umkehr nach der Sonnenwende.

Während der Pilgerreise unserer Gruppe durch Glastonbury und andere Gebiete fühlten wir uns, dass wir ein wenig Weisheit und Erinnerungen sammelten und ein Teil zu einem großen Puzzle aufhoben. Vielleicht gingen wir auf den gleichen Linien, die jene alten Göttinnen geschaffen hatten. Wir brachten diese Stücke zurück nach Tintagel, zum höchsten Punkt, dem Ende der Ley-Linien, die auf dem Festland sind ~ wo die Göttinnen ihren Sprung ins Meer machten ~ zurück. Die meisten unserer Gruppe wurden auf mysteriöse Weise und unerklärlichen Gründen vom Meer, den Klippen von Tintagel und Merlins Höhle angezogen. Ich habe niemals zuvor so etwas gefühlt.

Merlin ist hier bei Tintagel als Mer-Ley-Linie verankert, eine Ley-Linie zur Mutter, die der weite Ozean des menschlichen Bewusstseins ist. Wir hatten das Gefühl, dass unsere Gruppe (und jene, die dies lesen) hier hergekommen war, um diesen riesigen Ozean des menschlichen Bewusstseins zurückzugewinnen und eine Arbeit zu beenden. Auch heißt es in der keltischen Tradition, dass die Mutter Erde am besten durch das Meer erreicht werden konnte. Die wahre Mutter Erde war tatsächlich durch das Meer erreichbar. So, und jetzt kommt die Geschichte wirklich zusammen.

Ich fühle, dass wir (und viele die dies lesen) langsam zu dem verschoben werden, was wir als Rand der Welt (3D-Realität) bezeichnen, und wenn wir am Rand dieser Welt stehen ist das Einzige was wir machen können, ins Meer zu springen (die große kreative Leere). Es hat viel negative Energie gegeben, die versucht hat uns davon abzuhalten, diese Arbeit zu machen. Natürlich scheiterte sie. Ich denke, dass sich dies auf die ganze Lichtarbeiter-Gemeinschaft bezieht. Dies sind Hinweise darauf, dass wir etwas sehr großes erschließen.

Wesen der Dunkelheit und nicht-wahren Kraft/Macht sind versucht zu kommen, um uns aufzuhalten, während wir neue erstaunliche Teile des großen Puzzles halten. Wir sind besonders gefährdet an dem Punkt, wenn wir diese Teile bekommen, weil es einen Integrationszeitraum gibt, in dem diese Teile verwundbar durch Verunreinigung und sogar Diebstahl sein können. Aber diese negativen Mächte werden natürlich wieder scheitern. Wir sind noch hier, und wir sind dabei eine gewaltige Arbeit zu beenden, um die Ideale von Avalon und Camelot neu zu verankern und eine höhere Ebene von Einheit, Gemeinschaft und Liebe wieder in voller Kraft auf der Erde herbeizuführen. Es gibt nichts, was die Vollendung dieser Arbeit stoppen kann. Der Impuls ist zu stark. Das Licht hat bereits gewonnen.

Während sich unsere Gruppe an diese Dinge erinnerte…, planten wir die Rückkehr dieser Energie gemeinsam in einer Zeremonie….

Wir gingen hinaus zum Klippenrand, verankerten unsere Teile wieder in den Stein um ihnen zu ermöglichen, sich wieder aus dem Meer zu erheben, ganz und komplett, und in das Netz der Erde neu aktiviert zu werden. Dann, wenn wir (und die ihr das lest) zurück in die Welt gehen, werden wir die Ley-Linien zurück in die Welt tragen. Jene von uns, die nach Rosslyn weitergehen, werden die Ley-Linien den ganzen Weg bis Rosslyn zur Rose-Ley-Linie fortsetzen.

An dieser Stelle wurde uns klar, was dies für eine wilde Pilgerreise „da draußen“ war. Aber wir konnten keine Furcht haben, die Tiefen unserer Wahrheit und unserem Zweck zu fühlen, egal wie wild es vielleicht schien. Dies ist unser Schicksal als Lichtarbeiter ~ unsere Wahrheit zu SEIN und zu LEBEN. Wir mussten uns und die Tiefe unserer kreativen Liebe, Kraft und unsere kreative Macht verbergen. Nun ist es Zeit, dass wir unsere Basis mit unerschütterlicher Beharrlichkeit halten. In der Vergangenheit mussten wir lernen unsere Erdung zu halten. Unsere Arbeit musste ins Meer zurückgehen und für eine Zeit in einen Schlafmodus gehen. Aber jetzt sind wir zurück!

Aber unter dem Strich ist die wichtigste Sache, die ich gelernt habe, dass wir fähig sind die volle Macht reiner Liebe den ganzen Weg zu fühlen, und das erlaubt uns brutal verwundbar zu sein. Eine australische Schwester von mir sagt immer…, wir müssen mit weit geöffneten Armen leben. Wir müssen unsere Herzen öffnen und sagen: „Welt, hier sind wir!“ ~ und in der Welt leben ~ völlig ungeschützt.

Als ich auf den Boden schlug, was auch immer mich in meinem Leben blockierte, wurde weit geöffnet und herausgeklopft. Am wenigsten fühle ich jetzt noch mich verbergen zu müssen. (Leider, nach etwa 18 Stunden schließt sich mein Herz ein wenig. Ich versuchte meine innere und äußere Welt auszubalancieren und ich fühlte nicht die erstaunlich weite Offenheit, die ich früher fühlte. Ich kam auch noch niemals zu meiner ursprünglichen Form zurück. Ich weiß, dass diese Erfahrung jetzt in meiner Erinnerung ist, und ich werde jederzeit darauf zugreifen können, wenn es erforderlich wird.)

Ich fühle mich, als ob wir die zurückgekehrten Vorfahren sind. Wir sind die Ahnen, die zurückkommen, um die Arbeit diesmal zu vollenden. Wir sind ein Teil von etwas Größerem als einfach ein Selbst, wir sind ein Kollektiv schöpferischer Kraft. Die Göttinnen der Vergangenheit wussten, dass es nicht das Ende ihrer Welt war, aber eine Gelegenheit für einen neuen Anfang irgendwann in der Zukunft. Sie sorgten sich nicht für Selbsterhaltung, weil ihre Arbeit viel größer als irgendein Mensch war. Es ist nicht, dass sie nicht ihre Leben schätzten, aber sie verstanden, dass sie Teil einer größeren Ursache waren. Unsere Seelen leben weiter. Wir sind jetzt in ihren Schuhen.

Tintagel - die Zeremonie mit Blick auf das Meer

Als die Gruppe hinunter ging und auf das Meer und die Umgebung sah, umgab uns vollständig Nebel, sodass wir nicht einmal mehr das Hotel über den Klippen sehen konnten. Alles was wir sehen konnten, war der Kreis unserer Familie. Das war es…. Und niemand konnte uns sehen. Es war, als ob die Wolken wie die Geister der Tempelritter hereinkamen, um uns noch einmal zu schützen. Dann begann es sanft zu regnen. Und als wir uns dem Aussichtspunkt näherten, regnete es mehr und mehr. Aber es machte uns nichts aus.

Die Zeremonie…

Wir rufen und bitten die Erde, uns mit all ihrer Klarheit, Mitgefühl, Integrität, Weisheit, Ehre, Stärke, Mut und tiefen Gefühlen wissen zu lassen, was wir längst vergessen haben ~ die Weisheit, die wir ins Meer verankerten ~ zurückzusenden. Wir bitten, dass dieses Wissen an uns und all jene zurückgegeben wird, die über diese Ley-Linien gehen und die, ihr Wissen und ihre Weisheit in das Meer verankert hatten.

Wo wir heute stehen, ist das Zentrum. Jeder, in seinem geistigen Auge, verankert das Schwert hier (das EE Michael bei Brentor gab). Wir müssen eine riesige neue Akupunktur für all das Wissen und die Weisheit zurück an die Oberfläche für die gesamte Menschheit bringen. Alle für einen… einer für alle. So soll es sein.

Ein Gruppenmitglied kam zu mir herüber und gab mir einen Stein. Sie sagte, „dies ist eine Darstellung eures Herzens. Dies ist euer Herz-Stein aus der Pluto-Höhle im Mount Shasta. Dies ist euer, damit zu tun was ihr wollt.“

Ich sagte… „Er muss in den Ozean zurückgeworfen werden, aber ich kann heute nicht so weit werfen. So wirft ihn Raphael in den Ozean.“ Während Raphael den Stein ins Meer zurückwarf, ließ die Gruppe einen lauten Schrei heraus. Dieser Schrei wurde in dem schützenden Nebel gemacht, der uns umgab. Wir waren in einem Schutzraum.

Nachdem wir den Herzstein in den Ozean geworfen hatten, baten wir, dass unsere Herzen uns zurückgegeben werden in ihrer vollen und tadellosen Glorie, wie in den Tagen, als wir die Wahrheit verstanden und niemals für einen einzelnen Moment unsere Herzberufung befragten. Dies ist die Kraft, die wir in uns halten. Wir bitten darum, dass wir jeden Schritt in dieser Macht von diesem Punkt an gehen. Wir bitten darum, dass wir uns jetzt erinnern und fühlen können, dass wir kurz davor sind unsterblich zu sein wie ein Mensch es nur sein kann, da nichts die Energie vernichten kann, die wir tragen. Vielleicht mussten wir für eine Weile diese Energie im Ozean begraben, aber jetzt ist es Zeit, dass sie wiedergeboren wird auf dem gesamten Planeten (Aluna stampft auf den Boden). Und das sind mein Beitrag und mein Schwert.

Segen in diesem Moment. Segen auf unseren Herzen. Segen, dass wir die Reise auf allen Wegen zu diesem Ort gemacht haben. Wir sind hier. Wir haben es geschafft. So ist dies nun der Ort, wo die neuen Ley-Linien beginnen, und die neuen Ley-Linien sind unser Weg zurück nach Hause ~ wie Bänder von Licht. Die Gruppe neckte mich und sagte, es würde der Name der… Aluna-Linie werden. Aber mir hat das nicht gefallen, weil es alle von uns sind, die diese Arbeit getan haben (und jene, die dies lesen). Aber wir dachten in diesem Moment an keinen Namen weil es anfing in Strömen zu regnen. Aber jetzt werde ich den Namen nennen, den wir für unsere Gruppe beschlossen: „The Well-Done Ley-Line“.

Wir gingen zurück zum Hotel um uns zu trocknen und aufzuwärmen. Die Wolken teilten sich und der Nebel klärte sich auf, uns sagend, dass die Arbeit, die wir machten, wirklich gut gemacht wurde.
Ich möchte Herz-gefüllten Segen zu allen senden, die sich die Zeit nahmen, diese Mitteilung zu lesen. Diese Ereignisse veränderten mein Leben in einer Weise, die ich nicht beschreiben kann und ich bin sicher, dass unsere Gruppe sich gleich fühlt. Ich hoffe, dass die Energie zu euch in magischer Weise übersetzt. Ich weiß, wenn ihr am Ende dieser Nachricht seid, seid ihr ein Teil dessen gewesen, was diese Mitteilung enthält. Gleiche Frequenzen ziehen gleiche Frequenzen an. Deshalb seid ihr im Geiste bei uns gewesen, während wir durch Avalon reisten. Danke für eure Unterstützung.

 

Der große Höhepunkt ist fast erreicht“

Magatha von Agartha durch Méline Lafont, 10.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, Brüder der Erde. Ich bin Magatha von Agartha und ich begrüße euch herzlich. Ihr seid alle herzlich willkommen! Heute möchte ich mit einer Mitteilung über euch und über eure Werte hervortreten, eure Auswirkung auf den nächsten riesigen Prozess, genannt Aufstieg. Lasst mich euch sagen, dass ihr alle, jeder einzelne von euch, von größter Bedeutung in diesem Prozess ist ~ ihr seid jene, die eine wichtige Rolle in diesem Aufstiegs-Prozess spielen. Dies bedeutet, dass es keinen Aufstieg ohne euch geben kann, noch ohne die wichtige Rolle wirklich zu verstehen, die ihr verkörpert, versteht ihr wirklich die Tragweite dieser Aussage? Es ist so unbeschreiblich wichtig, dass ihr in diesen chaotischen Zeiten durchhaltet und weiterhin stark seid. Die letzte Meile ist die längste ~ ihr seid beinahe da.

Der große Höhepunkt ist fast erreicht ~ eigentlich ist es im Gange und bedeutet, dass es danach für euch mehr und mehr normal werden wird, etwas Gemeinsames zu tun. Ihr werdet euch an die neuen und sich verstärkenden Energien gewöhnen, die bereits höhere Frequenzen enthalten und zu den höheren Lichtwelten gehören. Aber auch das ist jetzt zu einem Höhepunkt gekommen. Es ist ratsam, euren physischen Körpern viel Ruhe zu gewähren, wenn sie diese gerade benötigen, genauso wie viel Sonnenlicht und viel Liebe. Seid sorgfältig mit eurem physischen Körper. Ihr befindet euch in stressigen Situationen und eure Körper benötigen die richtige Aufmerksamkeit und Sorgfalt, die sie nach allen Anpassungen verdienen, durch die euer eigenes Selbst gehen musste.

Wir empfehlen euch, eure eigenen physischen Bedürfnisse in diesen Zeiten in den Vordergrund zu stellen, während alle anderen täglichen Pflichten auf illusorischen Regeln und Vorschriften basieren, die nunmehr am besten in den Hintergrund geschoben werden. Sie spielen keine Rolle mehr und bald genug werden sie sich als nicht mehr wichtig für den Weg des Lebens erweisen, der sich jetzt zeigt. All diese Gewohnheiten, Regeln und Aufgaben werden nicht mehr angemessen sein in eurer neuen Welt. Diese Tatsache wird immer klarer für viele Seelen unter euch. Die erwachten Seelen verstehen wirklich was damit gemeint ist und worum es geht. Es ist ganz offensichtlich für uns, dass es viel harte Arbeit ist damit fertig zu werden, da es äußerst schwierig ist, dies in die Praxis zu bringen während eures bestehenden täglichen Lebens hier auf der Erde. Die alten Systeme sind noch nicht völlig zusammengebrochen, deshalb ist es sehr schwierig, hier den Weg zu finden. Habt Vertrauen und haltet durch! Ihr seid die Wegerbauer, die Wegbereiter und die Lichtbringer auf diesem Planeten. Und alle eure Anstrengungen haben angefangen einen Weg durch die alten und verfallenden Systeme zu schaffen, die letztendlich eine Illusion sind.

Die nicht-erwachten Seelen spüren und beobachten auch diese neuen Veränderungen, bei denen sie sich unwohl fühlen. Ihnen fehlt das Verständnis für das, was es bedeutet noch dafür woher es stammt. Sicherlich könnt ihr euch vorstellen wie es sich für sie anfühlen muss, wenn selbst ihr, die Geöffneten, sich nicht wirklich wohl zu fühlen scheinen. Diese nicht-erwachten Seelen sind wirklich unruhig und das bringt viel Negativität und Störungen, die manchmal geradezu zu Unruhe, Aggression und einen vollständigen Verlust der Selbstkontrolle führen. Bleibt ruhig, wenn ihr mit solchen schlimmen Szenarien konfrontiert seid. Ruht euch aus, Liebe, Harmonie und Licht werden als Friedenbringer in solchen Umständen funktionieren. Bringt in erster Linie Frieden in euer eigenes Lebens, in das Leben eurer Familie und die Leben eurer Lieben. Dies spiegelt an sich den Frieden hinaus zu Mutter Erde und dann zu den ruhelosen Seelen. Ruhig und zentriert bleiben ist der Schlüssel in dieser Phase eurer Entwicklung, und wir möchten wirklich diese Tatsache betonen.

Wir, die Agarther, arbeiten unermüdlich an eurem Aufstiegsprozess, zusammen mit unserer geliebten Mutter Erde, da wir auch mit euch zusammen hier auf der Erde leben, jedoch nicht in der gleichen Frequenz und Tiefe. Sehr bald werden wir nun an die Oberfläche kommen um euch zu zeigen und mit euch zu teilen, was wir als Zivilisation aufbauen konnten und wie solch eine neue Welt aussehen könnte. Eure neue Welt wird sicherlich keine genaue Kopie von uns sein, weil ihr eure eigenen spezifischen Träume und Wünsche schaffen werdet, die ihr in eurem Verstand haltet. Trotzdem wird es ähnliche Merkmale geben. Was zweifellos ähnlich sein wird ist, dass eure neue Welt keine Furcht, keine Krankheit, keinen Tod, nichts Böses, keinen Hass, keine Eifersucht, keinen Neid und kein Ego noch Gier kennen wird. Und alles, was eure neue Welt zeigen wird, sind Liebe, Licht, Glück, Harmonie und Sonnenlicht. Alle anderen Details werden eure Schaffungen sein, deshalb schafft gut meine lieben Brüder der Erde! Schafft für euch die schönste und herzigste Welt, die ihr euch vorstellen könnt, eine Welt, die ihr euch immer erträumt habt. Es wird alles möglich sein, ihr habt die Macht, ihr seid die Kraft! Macht das Beste daraus.

Als ein Agarther freue ich mich wirklich auf euren Aufstieg und unsere Wiedervereinigung. Wir haben euch immer gespürt und gesehen, und jetzt ist die Zeit für euch, uns zu sehen und eng zusammenarbeiten. In nicht allzu ferner Zukunft werden wir euch unsere schönste Stadt und unsere energetischen Anlagen und Schiffe zeigen können. Sie alle bestehen aus schönem Licht und sie tragen eine höhere Frequenz als eure. Nur noch eine kleine Weile, bis ihr diese höheren Frequenzen als Wärme in euren Herzen spüren könnt, genauso wie die Liebe, die ihr als Liebe in dieser Weise erfahren werdet.

Wir grüßen Sie sehr herzlich.

Magatha von Agartha.

 

Energie-Synthese

Fundament erneuern ~ Arbeiten am Fortschritt

Lisa Renee, 08.09.2012, http://www.energeticsynthesis.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/a-lisa-renee/li-sa.html

Liebe ES Familie,

Dieser Sommer hat uns durch eine andere dieser spirituellen Aufstiegs-Entwicklungs-Phasen des Fühlens geführt, dass unser Leben „im Aufbau“ ist, oder in einer langen Phase des „Arbeiten am Fortschritt“ ständig ausgewertet wird.

Viele von uns haben mit objektiver Beobachtung Abstand nehmen müssen und mussten hinter dem „gelben Band“ der erzwungenen Baustelle bleiben, während das Demolierungs-Derby in unsere Realität mit einer Abrissbirne und Planierraupe eintrat. Wir haben geduldig auf den richtigen Zeitpunkt und Ort für andere gewartet, um uns in den neuen Energie-Fluss zu verbinden. Dies hatte massive Auswirkungen in vielerlei Hinsicht auf unsere Lebensumstände in jeder Art von Beziehung gehabt (persönlich oder beruflich), auf jede Art von Organisation oder Dynamik, die von einem veralteten Energiesystem betrieben wird. Diese Energien, astrologisch, kosmisch, planetar oder anderweitig, erzwingen die Umwandlung in eine neue Basis-Einstellung, von der aus wir operieren. Für einige von uns ist dies ein echter Beweis für unsere Fähigkeit „loszulassen“. Wir sind gezwungen, uns von veralteten Beziehung, Macht-Ungleichgewicht und ihren emotionalen Mustern zu trennen, und das ist im Allgemeinen keine lustige Erfahrung, auch wenn es notwendig ist.

Wir müssen uns aus physischer, mentaler, emotionaler und spiritueller Stagnation bewegen, und wenn etwas oder jemand einen unterdrückenden Einfluss auf unseren Spirit hat, wird diese Situation demontiert. Die meisten Menschen haben eine schwierige Zeit mit dem Beenden, so ist ein gutes Verhalten nicht immer vorhanden. Es ist besonders schwierige, wenn wir Bindungen zu anderen Menschen haben, die wir lieben, erzeugte Geschichten, die sie in unsere künftige Landschaft einschließen und dann die Erkenntnis, dass diese Geschichten nicht geschehen werden.

Dieser Zeit-Zyklus ist ähnlich wie eine Festplatte zurücksetzen, wir bauen das innere und äußere Basis-Fundament um, auf denen unsere Leben wieder basieren werden. Jede interaktive Dynamik zwischen Menschen, Orten und Dingen, die jetzt in dieser augenblicklichen Energieebene veraltet sind, auch wenn es „scheinen“ mag, dass sie noch arbeiten, machen eine Überholung, Auswertung und massive Umwandlung durch. Erinnert euch daran, dass dies euer innerer Spirit ist, der euch durch diese Veränderungen in einer Weise navigiert, dass euer Verstand in dieser Zeit nicht unbedingt davon begeistert ist. Eure Perspektive zu versetzen um euch diese Gelegenheiten anzuschauen, zu lernen, stärker zu werden und über eure gegenwärtigen Glaubenssysteme hinaus zu wachsen um euer Bewusstsein auszudehnen, ist Zweck und Bedeutung in dieser Zeit. Fühlt euch wohl in dem Wissen, dass ihr das Fundament wieder aufbaut und ihr eine schwierige Zeit während dieser Veränderungen in euren Leben habt.

Veränderungen sind „An-Ort-und-Stelle“

Wieder einmal wird das anpassungsfähige, flexible und furchtlose angesichts der massiven Umwandlung und Veränderung die relative Erfahrung sein, die wir machen, währen der Staub fliegt und das energetische Chaos sich fortsetzt. Es ist ähnlich einem Set ändern, oder einen Standort bei einer Filmproduktion. (Requisiteur und Bühnenbauer, wo seid ihr?) Massive Rekonstruktion geschieht jetzt im Feld und das verleiht mehr surrealistische, eigenartige und außergewöhnliche Erfahrungen. Allerdings ist für viele von uns, die auf dem Aufstiegsweg sind, diese Art von paranormalen Phänomenen nicht neu, es ist im Leben eines Lichtarbeiters ein anderer Tag. Diese mächtigen Kräfte bringen allerdings eine neue radikale Welle, die Menschen sehr schnell in die „Erwachen-Falte“ rüttelt. Dieser intensive Fluss bewegt sich sehr schnell, und das erfordert spontane Annahme massiver Veränderungen im Leben. Tatsächlich ist „spontan“ eine Untertreibung, denn in dieser Zeit fordert der „Jetzt-Moment“ Lebensveränderungen in einem Sekundenbruchteil, an Ort und Stelle vollzogen. Einige von uns können immer noch versuchen im Gehirn zu registrieren, was geschieht, aber mit der Zeit wird die Änderung bereits vorgenommen und gegangen sein. Jene von uns, die die Fähigkeit entwickelt haben zuzuhören und dem inneren Spirit ohne Zögern zu folgen, bewundern die neue energetische Effizienz in der Änderungen vorgenommen werden. Die für uns verfügbare Energie macht es jetzt schnell, rasch, effizient und kristallklar!

Aber viele Menschen sind nicht gut gerüstet um dieser Art von Belastungen zu begegnen und zu neutralisieren, die diese Veränderungen und Ereignisse auf die einzelne Person ausüben. Diese Art von Leben, die Muster ohne evolutionären Kontext und Werkzeuge verändern, können traumatisch und schmerzhaft erlebt werden. Das bedeutet Furcht, Chaos, Verzweiflung und Trauma sind sehr hoch in den kollektiven Feldern, und wir haben viele verwirrte Menschen die sich fragen, was um aller Welt da geschieht. Viele Menschen identifizieren sich mit dieser Furch und den negativen Gefühlen, das sie für ihr eigenes inneres Elend zurückführen, und das ist keine genaue Wahrnehmung. Das kollektive menschliche energetische Gewicht kann sich wie eine zerschmetternde Dichte ohne Entwicklung eines inneren Fundmentes und innerer Klarheit anfühlen. Diese Verwirrung sickert auch in viele zusätzliche Dimensionen außerhalb unseres 3D-Goldfischglases ein, mehr Intensität dem ganzen Schmelztiegel der Umwandlung hinzufügend.

Der Schmelztiegel

Die feurige Hitze des Schmelztiegels ist der notwendige Prozess der Synthese der gegensätzlichen Kräfte in unserem Leben, und während wir uns durch diesen Endzyklus bewegen, erfahren wir das Schmieden, das „Neumischen“ dieser erforderlichen Kräfte. Wie heißes Metall, das in Form geschmiedet wird, produziert das spirituelle Schmiedestück eines Menschen eine Vielzahl von neuen charakteristischen menschlichen Stärken, die die Kapazität für einen übermenschlichen biologischen Aufstiegsprozess entwickeln.

Durch den spirituellen Aufstiegsprozess werden wir großer innerer Hitze, Umweltverschiebungen und energetischen Katalysatoren ausgesetzt, um eine tiefe chemische Änderung zu bewirken, eine Änderung so tief in unserem Wesen, dass es molekulare und atomare Konsequenzen hat. Letztendlich hat die Konsequenz all diesen Drucks in seinen Formen, innerhalb und äußerlich angewandt, eine tiefe Auswirkung auf das eigene Bewusstsein. Als Beispiel, dieses archetypische Muster zu verstehen, repräsentiert die Tarot-Karte „Mäßigkeit“ dieses gleiche alchemistische Vermischen um Balance zu erreichen, letztlich als Ergebnis der Bündelung der Kräfte. Jene, die das Gewicht und die dichte dieser Lebens-Veränderungen fühlen, können sich veranlasst sehen, über die Bedeutung von Mäßigkeit in ihrem Leben nachzudenken oder zu meditieren. Oft, wenn wir im Kontext der Veränderungen sind, wird Leiden entfernt.

Mäßigkeit wird fast immer als eine Person dargestellt, die Flüssigkeit von einem Behälter in einen anderen gießt. Geschichtlich war dies ein Standard-Symbol für Tugend-Mäßigkeit, eine der Kardinaltugenden, die die Verdünnung von Wein mit Wasser repräsentierte. In vielen Decks ist die Person eine geflügelte Person/Engel, normalerweise weiblich oder androgyn, mit einem Fuß im Wasser und einem auf dem Land.“

Dies ist sicherlich in diesem Jahr mit der Hieros Gamos (Heilige Hochzeit) unser Thema, die notwendige Rückkehr innerer und äußerer Kräfte und jener Prozess des Ausgleichens wird jetzt besonders in jedem Bereich unserer Leben durchgesetzt. Wenn es eine Beziehung oder Organisation gibt an der wir beteiligt sind, die nicht im gleichen energetischen Fluss fließt, bereitet sich diese Situation auf den Abschluss und eine Neuausrichtung seiner Ressourcen vor. Dies dient auch als energetische Ausrichtung und Konvergenz der kongruenten Zeitlinien für jedes Wesen und die Ausführungsebene des Wachstums. Die Bereiche, in denen wir nicht ausbalanciert oder in Übereinstimmung mit dem Fluss unserer inneren Energien sind, werden im Allgemeinen aus der Perspektive von Schmerz, Leid, physisch, mental, emotional sehr gegenwärtig im Körper wahrgenommen und das gibt uns die Möglichkeit den Schmerz anzusprechen und zu überwinden. Mit einem evolutionären Kontext und einigen grundlegenden Werkzeugen wird uns dieser Schmerz wieder in Balance mit uns selbst führen, während wir eine korrekte Wahrnehmung mit einer positiven Haltung anwenden.

Mit einem evolutionären Kontext können wir beginnen unsere größere Verbindung zum Makrokosmos oder zu den universellen Kräften zu verstehen, und wir können uns erlauben, uns in jenen universellen Fluss zu entspannen. Sobald wir unsere Existenz als höheres Selbst innerhalb eines größeren Gruppenbewusstseins erkennen können, fallen unsere individuellen Probleme weg und wir hören auf in unserer Wahrnehmung der persönlichen Leiden zu sein. Dennoch kann die Erfahrung von Leid produktiv sein, wenn wir nach der Natur des Schmerzes fragen. Wo oder in welchen Bereichen eures Lebens fühlt ihr Schmerz oder Leid und welche Botschaft bringt es euch? Dies führt euch auf eine neue Version von euch Selbst, und wenn ihr frei von innerer Furcht seid, seid ihr frei von Leid. Dies erlaubt euch, euch anderen anzunähern, die den gleichen energetischen Ausrichtungsweg teilen, der mehr ausgeglichene Energie und Wertaustausch durch die Interaktion zwischen übereinstimmenderen Parteien schafft. Es gibt kein schlecht oder gut, es kommt alles auf die Resonanz, innere Kongruenz und korrekte Ausrichtung der Gemeinsamkeit an. Samen müssen gesät werden, wo sie wachsen und gedeihen können. Wir erwarten nicht, eine Ernte auf dem Fundament von Steinen anzubauen. Wir müssen unsere eigene Erde bebauen, kein anderer kann dies für uns tun.

Neustrukturierungsfelder

Der magnetische Höhepunkt im August war eine Gipfelbewegung in den extra-dimensionalen Feldern, der, wie im Domino-Effekt, ein „spirituelles Verstreuen“ geschaffen hat, wodurch viele Entitäten und Energien aus ihrem Zeit-Raum-Kontinuum gehebelt wurden. Die Phänomene der zusammenbrechenden Zeit- und Raum-Felder sickern seit einer langen Zeit allmählich durch und gewinnen schnell an Beschleunigung. Viele andere Ebenen der Existenz und die Inhalte in jenen Feldern erfahren dimensionale Verschiebungen, Verlagerungen in aufsteigende Oktaven, Raum-Zeit-Zusammenbrüchen, Verhandlungen, Begutachtung von Schäden, Rehabilitation und Neuzuordnung.

Die Mechanik der Bewusstseinsfelder werden umstrukturiert, sind bei der höchsten Intensität, die wir je auf dem Planeten gekannt haben, und jetzt sind Frequenz-Zäune, Quarantänen und Membranen, die zwischen vielen anderen Dimensionen vorhanden waren, verschwunden. Die Umstrukturierungs-Felder sind Ebenen der Existenz, und die Lebewesen in ihnen bewegen sich in verschiedenen koordinierten Positionen. Dies ist die notwendige Bewegung für evolutionäre Veränderungen, die viele Variationen von Bewusstseinsebene mit sich bringt, die auf der Erde und extra-dimensional existieren. Wie die Noten in einer Tonleiter gespielt werden, spielen wir ein universelles Spiel ~ „Die Reise nach Jerusalem“ ~ in dem seine Spieler in einem Raum herumlaufen, um einen Platz zum Sitzen zu finden.

Dies bringt die Qualität der extra-dimensionalen Kräfte, Entitäten und Nicht-Verkörperten viel präsenter in das Bewusstsein der Menschen, die einige Grade neurologischer und energetischer Sensibilität aufweisen. Natürlich sind die meisten der Menschen so verbunden und genetisch vorbestimmt, die Sternensaaten, Indigos und planetare Lichtarbeiter sind, ob sie nun wissen, dass es ihre Rolle für diese Inkarnation auf dem Planeten Erde in dieser Zeit ist oder auch nicht. Wir sehen viele fortgeschrittene Seelen noch mental oder emotional kämpfen um zu begreifen wer sie sind und wozu sie wirklich in der Lage sind.

Jene, die spirituell erwacht sind, scheinen diese Umstrukturierungs-Energiefelder zu spüren und interagieren mit ihnen, erleben den Tag als eine Wirklichkeits-Erfahrung. Je nach der eigenen Entwicklung, der inneren Führung zu vertrauen, muss jeder von uns unsere eigene innere Wahrheit finden, um die mentale und spirituelle Körper-Erfahrung zu überbrücken. Das fängt damit an, irgendeine Art von kohäsivem Kontext und Sprache zu finden, um jene Erfahrung ausdrücken zu können. Wir sind uns bewusst, dass die Mehrheit der Massen die meisten energetischen Phänomene im spirituellen oder evolutionären Zusammenhang noch nicht bewusst wahrnimmt. Alle Menschen haben die Kapazität, auf höhere Sinnes-Wahrnehmungen zuzugreifen, doch sehr wenige benutzen diese Kapazität.

Die Herausforderungen unserer menschlichen Gemeinschaft Sprache, Zusammenhang, Kommunikation und Wege zu finden, um den Status unseres aufsteigenden Planeten auszudrücken und einen Dialog zu eröffnen, um diese großen Herausforderungen zu diskutieren, denen die Menschheit jetzt entgegensieht, ist nicht leicht. Wir haben viele Menschen, die auf vielen unterschiedlichen Ebenen des Bewusstseins operieren, und Menschen in unterschiedlichsten Rollen dienend, als jemals zuvor. Dies macht den absichtlichen Austausch, eine klare Sprache und Kommunikations-Fähigkeit als eine Art energetische Gebräuchlichkeit im wechselnden Paradigma sehr wichtig. Wir bewegen uns nicht nur in eine bessere Kommunikations-Fähigkeit mit der verkörperten menschlichen Familie, wir führen auch Kommunikationen mit viel mehr Ebenen der Existenz, während ihre Realität in unsere stürzt und alle Beteiligten verwirrt sind.

Die Verwirrung ist, dass wir alle mit den geöffneten Reichen in der menschlichen Welt kommunizieren können, ohne dabei abgelehnt oder verfolgt zu werden. Für unsere Licht-Familie ist erforderlich uns zu unterstützen und tolerant in Bezug auf die unterschiedlichen Formen der Wahrnehmung, der Sprache und Wege der Kommunikation zu sein. Wie finden wir die mitfühlendste Sprache, Grenzen ziehend die benötigt werden zur Unterscheidung, um energetische Raum-Integrität zu halten und doch offen und umfassend für alle zu fühlen ist? Wenn wir mit diesen Umstrukturierungsfeldern und Entitäts-Verschiebungen interagieren, die wir verursachten, wie können wir am besten produktiv sein und im Dienst?

Probleme spiritueller Verstreuung/Diaspora

Als der magnetische Höhepunkt viele Öffnungen in der planetaren dimensionalen Struktur hervorrief, erlaubte dies vielen weiteren Menschen diesen Energien, Entitäten, Elementen, Nicht-verkörperten und vielen anderen Arten von extradimensionalen Aktivitäten ausgesetzt zu werden. Mehrdimensionale Aktivitäten auf der Erde beschleunigen sich rasch, und es gibt noch nicht viele Informationen, die für die Massen darüber verfügbar sind, was es bedeutet ein mehrdimensionaler Mensch zu werden. Diese Symptome, die die Menschen nicht erkennen, sind mehrdimensional oder spirituell-energetische Probleme, die ihnen in keinem Zusammenhang mit Mehrdimensionalität oder spirituellen Aufstieg gegeben wurden.

Die Körper vieler Menschen reagieren auf Umwelt-Energien, und ihr Körper sucht nach Homeo-Stillstand, einem Weg, Balance zwischen den sich verändernden physischen Systemen zu erreichen. Da die Umwelt-Energien chaotischer werden, sind die Energiekörper vielen unterschiedlichen Kräften ausgesetzt, und spiritueller Hausputz ist nicht etwas, was unterrichtet wird, oder leicht verfügbar ist. Als Lichtarbeiter können wir mehr Menschen dabei helfen, die Notwendigkeit der energetischen Selbst-Reinigung zu verstehen, gleich auf welche Weise dieser Mensch die Kommunikation akzeptiert. Es ist wirklich wichtig zu wissen, dass jeder die Macht hat, die Lebensenergie zu rufen um seinen Körper zu schützen, Blockaden oder schädliche Energien in der Aura zu entfernen oder Energien in der Umgebung zu erfahren. Wenn ihr empathisch seid und geologischen Schmerz und Trauma fühlt, müsst ihr diesen Schmerz nicht in eurem Körper halten. Es gibt viele neue Unterrichts-Materialien und Aufstiegswerkzeuge, um das zu verhindern.

Die meisten Menschen, die zur Schlafenszeit in ihrem Schlafzimmer Dinge sehen, Kogeln oder UFOs am Himmel, erkennen nicht, dass sie oftmals etwas Existierendes in einer anderen Dimension sehen. Ein Großteil der Phänomene, die Mensch jetzt mehr wahrnehmen, haben in einem gewissen Maße in Interaktion mit diesem Menschen oder unserem Planeten existiert, wir nahmen es nur noch nicht als existierend wahr. Sobald wir mehrdimensional werden beginnen wir Dinge wahrzunehmen, die in anderen Dimensionen existieren.

Jüngste sequentielle Ereignisse haben die Portal-Zugangs-Punkte verändert und einige der dimensionalen Blockaden beseitigt, die zwischen dem Erdkern und zwischen allen nachfolgenden Dimensionen von 1 – 5 existierten. Viele jener Räume haben eine Unterwelt-Qualität, einiges Bewusstsein ist dort abgefangen worden und das erfordert, dass diese Räume in der Weise neu-strukturiert werden, die sie mit dem Planeten und dem menschlichen Bewusstsein verbindet. Hüter-Architekten und Aurora-Netzwerke führen systematische Untersuchungen zu Schäden in diesen Bereichen durch und eine Missions-Neuzuweisung ist im Gange, um die Bedürfnisse, die angegeben werden, in vorteilhaftesten Veränderungen als Ergebnis zu schaffen.

Anhaftungen

Ein Nebenprodukt dieser dreidimensionalen Verschiebung ist, das sich mehr Menschen energetisch verschleimt fühlen, während sie sich durch gewisse Landbereiche bewegen. Zusätzlich werden Menschen sich mehr und mehr der verschiedenen Ebenen energetischer Anhaftungen bewusst, die vom Land und den Massen kommen und sich auf ihre Aura schieben. Viele Lichtarbeiter sind sich dieser Probleme sehr gut bewusst und machen regelmäßig spirituelle Reinigung um ihre energetische Aura zu säubern und zu klären. Viele andere haben dies bis vor kurzem nicht als ein ernsthaftes Problem empfunden. (nehmt den 12D-Schild)

Während unser Planet große Polaritäts-Verstärkung aus massiven Frequenzen und dimensionalen Verschiebungen erfährt, gibt es Bereiche auf dem Planeten, die höhere Frequenzen halten, während andere es nicht können. Viele von uns können diese Frequenz-Unterschiede, die in den unterschiedlichen Gebieten existieren, fühlen. (aufsteigende und absteigende Knotenpunkte) Es gibt an einigen Orten viele Energiespaltungen, und Gitterarbeiter werden gerufen werden, um viele dieser Räume in den kommenden Zeiten zu besuchen. Umwelt-Harmoniesierung wird dringend benötigt, und das ist eine primäre Rolle der Sternensaaten und Indigo-Familien. Während wir zu diesen Orten gerufen werden, sind oft eine hohe Dichte und eine sich mindernde Lebenskraft vorhanden, zu denen eingeschlossene Energien und Entitäten in diesem Gebiet beitragen. Um Lebenskraft durch das Gitter laufen zu lassen, müssen wir die eingeschlossenen oder toten Energien zuerst beseitigen, und das schließt Anhaftungen mit ein. Die ES-Gemeinschaft hatte solch ein Projekt im letzten Monat auf Bali.

Diese Anhaftungen können ein Teil des Folgenden sein: Elementare, tote Energie, Besessenheit, Erdgebundene Seelen, kollektive Gedankenformen, Fragmente, Vorfahren, ätherische Waffen, Geopathische Stressoren (Curry-Linien oder statische Energiefelder) und einfach nur schlechte Energie (umgekehrte Lebenskraft), hinterlegt in den Landmassen, Häusern, Kultstätten oder jedem anderen Raum auf dem ein Mensch herumläuft. Diese Art negativer Energie kann sich in der Aura eines Menschen aufbauen und ihm ein Gefühl von physisch, mental, emotional oder spirituell krank zu sein. Dies ist vergleichbar zu verstehen, dass wir, wenn unsere Lebenskraft und Aura nicht richtig zirkulieren oder „Leitungen“ sich nicht gut anfühlen. Wenn wir eine Entitäts-Anhaftung in unserer Aura haben, lässt uns das krank scheinen, verschleimt und nicht bei uns. Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst, wenn ein massives Trauma auf eine Landmasse an einem beliebigen Punkt trifft. Die Energie bleibt, bis „jemand“ dies bereinigt. Wenn niemand das tut, hält es sich und zieht mehr negative Energie an. Im Allgemeinen wird ein „unglücklicher“ Raum geschaffen und ein Sensibler kann diese Energien spüren, so dass er weglaufen möchte. (Hoffentlich bemerkt es ein Lichtarbeiter und setzt Herzenergie und lebendiges Licht in den Bereich, um die schweren Energien zu überschreiben.)

Oft merken wir vielleicht an einem Ort, wo ein Trauma gewesen ist, wie ein Selbstmord, Mord, Depressionen, dass er uns schwer und traurig macht. Dies nennt man astrale und ätherische Rückstände, und viele von uns spüren und fühlen, wenn diese Art von Negativität anwesend ist. Gedanken und Emotionen sind jene Dinge, die energetische Abdrücke und Rückstände in allem hinterlassen. Ein unbewusster Mensch nimmt diese externen Energien auf und denkt, dass es von ihm selbst kommt. Oft wird der Mensch das gleiche energetische Muster durchspielen, ohne überhaupt davon zu wissen.

Weil wir so viele vertriebene Entitäten haben, ziehen viele Lichtarbeiter mit einer starken Licht-Aura extra-dimensionale, gefangene oder verwirrte menschliche Seelen an. Sie kommen zu euch wegen des Lichts und damit ihnen geholfen wird. Ihr bekommt hier heute Werkzeuge um zu beginnen, allen verwirrten und/oder feststeckenden Wesen auf diesem Land/Ort/Haus oder Raum zu unterstützen. Viele Wesen sitzen fest oder sind mit einem „Objekt“ verbunden und können nicht alleine gehen. Mit diesem Werkzeug und einem offenen, liebevollen und aufrichtigen Herz könnt ihr Wohlgefühl, Durchreise und Energien in einer Weise führen, die gut für euch und gut für sie ist.

Lichtarbeiter-Invokation

Öffnet 12D-Portale in der Umgebung, um negative Wirbel aufzuheben

(Überbrückung negativer Wirbelpunkte zu Kristall-Kodierungs-Ausrichtung)
Öffnen: Im Namen Gottes diene ich dem Hüter-Bewusstsein und ich diene Gott im Heiligen Gesetz des Einen.

Schnell den 12D-Schild verbinden und verstärken.

Fertiger Raum:Geliebter Gott, Heilige Mutter, Heiliger Christus, ich bitte unsere Familien des unendlichen Lichtes von Gott mit dem lebendigen Licht in der Gesetz des Einen-Mission ausgerichtet zu sein für die höchste Kapazität und Austausch des unendlichen Lichtes und der Liebe Gottes, in göttlicher Ordnung und Harmonie zusammenarbeitend.

Öffnet bitte den 12dimensionalen Wirbel im Uhrzeigersinn in volle Ausdehnung in die himmlische Christus-Kraft des Platinlichts, verbindet diesen Raum komplett in der Kristall-Sternen-Intelligenz.

Nord Süd Ost West – Erde - Himmel: Ich lenke die 4 Ecken, die im Licht der Einheit und des Einsseins versiegelt werden sollen. Ich bin undurchdringlich und unbesiegbar. Ich bitte raum, dass das Aurora-Licht diesen Raum heiligt im Dienst für das Gesetz des Einen und verankert, dem ich diene. Ich rufe die Kristall-Kräfte hier und jetzt!

Ich halte mein Göttliches Erbe und souveränes Selbst JETZT in Gotteskraft. Ich wähle jetzt die Muster der Vollkommenheit für alle Menschen. ICH BIN JETZT DIE DIAMANTENE SONNE.
Seht das 12D-Portal sich drehen und in konzentrischen Kreisen öffnen, sich um euch kreisend ausdehnen.

Schließt und beendet alle Umkehrungs-Systeme. Schließt euch und schließt alle schädlichen Energien und negativen Wirbel in dieser Umgebung, Land oder Natur. Ich weihe und überreiche diesen Raum (Schafft den Container des Raums in Hingabe an Gottes Quellen-Feld, während ihr dieses innerhalb eurer inneren Vision ausdehnt.), der Autorität des göttlichen Naturgesetzes und dem ewigen lebendigen Christus. Ich bin göttlich souverän und frei, ich ordne es so an:
Bitte erzeugt ein Feld göttliche Gnade um und innerhalb dieses
„Raums, Hotels und Landes“. Verankert bitte die Frequenzen bedingungsloser Liebe und Verzeihens in diesem Bereich. Bitte erzeugt Segen für alles das eintritt oder ihr lebt, menschlich oder nicht-menschlich, im Licht und Dienst der Einen Quelle Gott. Ich halte diesen Raum und Wesen in meiner Obhut als souveränes und freies Sein im Licht Gottes, jetzt und immer.

Bitte versiegelt diese Segnungen hier in ständige Installation.

(Bestimmt einen Raum für Schatten oder Umkehrungs-Elemente, um den Schutt zu löschen und die Gegend zu verlassen)

Ich bitte um eure Hilfe bei der Schaffung eines Eingangs und Wirbels (bezeichnet den Raum), um Schutt aufzuräumen und als Ausgangspunkt für alle negativen Elemente, Anhaftungen und Entitäten zu benutzen. Ich halte dies als ein Transittor direkt zum lebendigen Licht der Gottes-Quelle.

Ich habe 100 % Absicht und Wunsch, dass alle Schatten-Elemente in mir, dem Land, der Natur, den Tieren, Pflanzen, Räumen oder Orten hier und in anderen Wesen in jedem Zeitfeld oder Zeitzone klar den Übergang durch diesen Ausgang erkennen und durch dieses Tor reisen ~ jetzt.“
Macht eine kleine Pause und fühlt die Energien sich hindurch bewegen und ermöglicht ihnen geführt zu werden.

Vielen Dank an alle für die Benutzung dieses Ausgangstores mit Liebe und Wertschätzung.
Geschlossener Raum: Ich harmonisiere und HALTE diesen Raum im Namen des Einen Selbst-Gottes-Selbst. Als Zeuge des Einen versiegele ich dieses ins Licht des Unternehmens und des Ganzen im Dienst für das Selbst. Nehmt dies durch das morphogenetische Feld und feine Energiesystem, durch alle Ebenen und Komponenten des Seins und diesen Raum. Verankert vollständig, vollkommen, völlig dauerhaft, schließt und versiegelt es durch das Hologramm. Verankert, verschlossen und versiegelt durch Zeit und Raum.

Ihr Lieben, ich danke euch für diese Gelegenheit. Unser unendlicher Fluss der Liebe ist mit euch auf ALLEN Wegen. Und SO ist es. Ich ziehe und beende diese Sitzung im Licht der Ganzheit und Vereinigung. Danke!

In Ergänzung für jene, die wirklich physischen Druck in unserem astral- oder 4D-Körper gefühlt haben, erinnert euch daran, dass ihr „eurem Astralkörper zusammen mit eurem 12D-Schild tragt und versiegelt“. Dies sollte mehr Linderung von ätherischem und astralem Druck geben. Dabei nutzt das Goldene Ei um eure astralen Schichten zu versiegeln.

Beispiel: Seht ein Goldenes Ei mit der goldenen Strahl-Frequenz innerhalb Ihres Gehirns und 3. Auges. Lasst das goldene Ei zu Ihrem Steißbein sinken und blast es aus eurem Damm-Bereich. Seht das unteren Wurzel-Chakra von einem goldenen Deckel verschlossen. Schafft ein weiteres Goldenes Ei in eurem Gehirn und lenkt es in euer 2D-Chakra. Blast es zur Rückseite und seht den Chakra-Kegel mit einem goldenen Deckel (vorne und hinten) verschlossen. Schafft nun das letzte Goldene Ei in eurem Gehirn, führt es in euer Herz-Chakra und blast es nach vorne und hinten, seht die Vorder- und Rückseite der Chakren mit einem goldenen Decke verschlossen. Wenn ihr Schwachstellen woanders fühlt, wie auf eurem Kopf oder Hals, wiederholt den Vorgang in diesem Bereich und blast es, den Kopf und dann den ganzen Körper zu umgeben, während ihr in eurem 12D-Schild seid.

Da unser 4D-Körper der Emotional-Körper ist, der mit unserem Individuum und menschlichen Emotional-Körper verbunden wird, genauso wie die zusätzliche Aktivität, die auf dem Planeten geschieht, hilft diese Übung, um eure emotionalen Körper vor Rissen oder Reißen in den astralen Schichten der Aura zu schützen. Emotionale Prägungen aus der Umwelt werden abgeschirmt, sodass eure Körper keine akuten oder intensiven Gefühle von anderen um euch herum aufnehmen.
Danke dafür euer hier zu sein und diese heftigen Zeiten mit der Hüter-Familie zu teilen. Ich schätze eure Geduld und die Teilnahme bei der Verwendung dieser Werkzeuge, wenn ihr euch ermächtigt und geführt fühlt, dies zu tun.

Bleibt bis zum nächsten Mal im Glanz eures Avatar-Herz-Weges, seid liebenswürdig gegenüber euch selbst und anderen.

In Liebe, Lisa

 

Alle Macht des Himmels Steht Euch zur Seite

Saul durch John Smallman, 09.09.2012
Übersetzung: Océane

Die Zeit ist jener Teil der Illusion, der von Euch am schwersten als illusorisch akzeptiert wird, denn die Augenblicke verstreichen kontinuierlich – Ihr tut etwas, es ist vorbei, die Zeit ist vergangen – nur in eine Richtung, und es gibt offensichtlich nichts, das Ihr daran ändern könnt. Vor etwa 13,7 Milliarden Jahren ereignete sich der Urknall, und das Universum begann zu entstehen. Seither hat es sich unaufhörlich und uneingeschränkt von seinem Anfangspunkt ausgehend immer weiter ausgedehnt. Euch erscheint dies alles wundersam – das Universum, der Fluss der Zeit. Und doch ist jeder einzelne von Euch viel überwältigender als all dies!

AnkerIhr seid Gottes Kinder; Ihr seid unbegrenzt mächtig. Aber Ihr habt Euch nur den Zugang zu einem winzig kleinen Teil dieser Macht erlaubt. Ihr habt Euch so sehr an Eure Kleinheit gewöhnt im Vergleich zu den riesigen Ausmaßen des Universums, das dies für Euch nun sehr schwer zu glauben ist.

Jene aber unter Euch, die ihr Herz wahrhaft in Liebe geöffnet haben, erfahren in sich einen Sinn für Unbegrenztheit, der sie mit Staunen und Bewunderung erfüllt – und dies ist nur der Anfang Eures Verstehens dessen, was Ihr in Wirklichkeit seid. Staunen, welches Eure kühnsten Träume übersteigt, erwartet Euch beim Erwachen!

Ihr seid wunderbar! Ihr seid Geschöpfe unbegrenzten Lichts, welche zurzeit die Dunkelheit erfahren – ein Zustand, der unreal ist. Jedoch habt Ihr es geschafft, Euch zu überreden, nein, davon zu überzeugen, dass er wahr IST. Aber er ist es nicht, und der Verdacht, dass dies so sein könnte, ist endlich in Euer kollektives Bewusstsein durchgesickert und verlangt nach Überprüfung und Aktion.

Überall um Euch herum seht Ihr die Ergebnisse dieser Fragen, da die Menschen nach Erklärungen für die endemischen Zustände des entmachtenden autoritären Systems suchen, welches Euch für so lange Zeit aufgezwungen war. Es ist inakzeptabel, und die Menschen verlangen rechtmäßig nach Veränderung. Und führen diese auf friedliche Art herbei.

Indem sie dies tun, erstrahlt das Licht, welches Euer Erbe ist, noch heller durch die Dunkelheit des Nebels, des Rauches und des endlos scheinenden giftigen Qualms, an dem Ihr würgt und fast erstickt wärt. Das Licht verbrennt nun diese tödlichen Wolken, sodass Ihr wieder vollständig und frei atmen und die erneuerte und wiederbelebte Energie genießen könnt, die zu Eurem Erwachen führt.

Sowie sich Eure Lebenskraft intensiviert, werdet Ihr Euch der Liebe bewusst, die von allen fühlenden Lebewesen ausstrahlt, und Ihr wundert Euch, wie ihr diese zuvor nicht hattet sehen können. Denn nun könnt Ihr erkennen, dass es in jedem von ihnen nichts als Liebe gibt. Und dann erinnert Ihr Euch kurz an die intensive Dunkelheit, denn die letzten verblieben Erinnerungsfetzen lösen sich im Glanz des Lichtes auf, das Euch umgibt, und Ihr versteht, wie das Konstruieren der Illusion Euch dazu gebracht hat, Euch so wirksam zu täuschen und zu verwirren.

Das Licht der Realität ist wunderbar, und die Energie, die Ihr aufgewendet habt, um Euch zu verstecken und zu verschleiern, war enorm, wodurch nur wenig von dieser Energie für Euch selbst blieb, und folglich für Eure Furcht und Ängste. Welch eine unglaubliche Energieverschwendung war dies, denn alles, was Ihr getan habt, war Euch selbst in Schrecken zu versetzen und Eure göttlichen Fähigkeiten unfähig zu machen, Euch am Wunder Eurer ewigen Existenz zu freuen und sie zu genießen.

Ein nichtexistentes Reich, welches absolut unbedeutend ist, hat die Wirklichkeit – Euren göttlichen und natürlichen Zustand – für einen unzumutbar langen Zeitraum vor Euch verschleiert und diese durch eine Umwelt ersetzt, die erfüllt ist von Betrug, Disharmonie und intensivem Leid. Nun wählt Ihr, Euch aus diesen selbst auferlegten Fesseln zu befreien, und alle Macht des Himmels steht Euch zur Seite, um dies zu tun. Ihr könnt und werdet nicht scheitern.

Darauf vertrauend, dass dies die göttliche Wahrheit ist, lasst Euch nun nicht von weiteren illusorischen, aber schmerzlichen Ereignissen entmutigen, die Ihr seht oder die Euch die Mainstream-Medien berichten. Sie sind nur ein Zeichen für den großen Wandel, der Eure Wahrnehmung von einander permanent verändert und Euch letztlich erlaubt, die göttliche Großartigkeit eines jeden zu erkennen. Erweist Euch selbst die Ehre und den Respekt, den Ihr so uneingeschränkt verdient.

In tiefer Liebe, Saul

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 2. SEPTEMBER 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN

Eure Welt ist im Begriff zu erwachen und die Umklammerung der Kabalen lockert sich, je mehr sich das Licht der Wahrheit verbreitet. Jetzt sind die Menschen bereit, ernsthaft die wahre Geschichte eurer Welt zu erforschen, wie sie war, bevor die Kabalen sie vor 2000 Jahren verändert haben. Es geschah durch Blutvergießen, dass sie euch, einem Land nach dem anderen, ihre Grundsätze aufzwangen. Sie schufen Unterschiede mit verschiedenen Glaubenssysteme, um Konflikte zu schaffen. Wenn ihr euch nicht anschaut was damals getan wurde, werdet ihr niemals verstehen, wie die Dinge verändert werden. Sobald die Wahrheit verstanden ist, wird sich alles weitere finden. Ihr könnt nichts verändern, bis ihr verstanden habt, was verändert werden muss und wer für den Zustand, in dem eure Welt ist, verantwortlich ist. Ihr müsst euch fragen, wem können wir vertrauen? Schaut euch die Marionetten an, für die ihr eure Stimme abgebt. Immer wieder werdet ihr mit bedeutungslosen schönen Worten eingefangen. Sicher wisst ihr inzwischen, dass das nur Worte sind. Sie meinen nicht was sie sagen. Ihr Ziel ist es, euch unter Kontrolle zu halten und alle Gesetze einzuführen, die notwendig sind, damit ihr wie Sklaven existiert, die ihnen dienen. Es ist Zeit, damit aufzuhören, Sklaven zu sein.

Einige sehr interessante Menschen kommen zu dir, um ihre Forschungsergebnisse mit dir zu teilen. Alles dient dazu, das Bild für dich zu vervollständigen. Was du in dieser Woche über die Leylinien erfahren hast, ist wichtig im Gedächtnis zu behalten. Wenn sich Leylinien kreuzen, erzeugen sie heilige Energie. Diese Linien wurden in alten Zeiten verehrt. Die Kabalen haben auf diesen Punkten Lufthäfen, Kraftwerke, Schlachthöfe u.s.w. gebaut, um damit die Kraft des Lichts zu zerstreuen. Das ist kriminell. Mark hat Recht wenn er sagt, dass eure Verbindung mit dem Geist und mit dem, wer ihr wirklich seid, vorsätzlich von denen zerstört wurde, denen ihr zugetraut habt, dass ihnen euer bestes Interesse am Herzen lag. Eine Generation nach der anderen wurde eingewickelt, so dass sie den falschen Leuten glaubten und vertrauten. Das Gitter, das die Kabalen über den Planeten Erde gespannt haben, um euch weiter gefangen zu halten, ist nun am zerbrechen. Es kostet sie jeden Tag mehr, die Kontrolle zu behalten. Also fragt euch, wer hat die wirkliche Macht?

Die Tötungsmaschinerie kommt ebenso in Schwierigkeiten. Sie wird sich bald der Realität stellen müssen, wenn die Wahrheit vor ihnen ausgebreitet wird. Ihnen wird nicht erlaubt DEM PLAN zu folgen. Sie dachten, dass sie bereits die vollständige Kontrolle hätten, über den Planeten Erde und alle die darauf verblieben sind. Dies wird nicht geschehen. Der Planet Erde kehrt wieder in den Schoß der Familie zurück.

Seid euch auch dessen bewusst, dass sie immer noch mehr 'Medikamente' herstellen, alle darauf ausgerichtet, euch als menschliche Wesen zu zerstören. Manche dieser Mittel sind mit Mikrochips ausgerüstet, viele sind geradezu gefährlich. Verzweifelte Situationen erfordern Verzweiflungstaten. Sie verlieren die Kontrolle und suchen nach Auswegen aus dieser Situation. Ihr müsst selbst die Verantwortung für euren Körper übernehmen, genauso wie für eure Kinder. Kehrt zur Natur zurück, auf der Suche nach dem Heilmittel das ihr benötigt. Vertraut auf euer Urteilsvermögen, eurem angeborenen Instinkt. Ihr wurdet gelehrt nach außen zu schauen, um Lösungen von anderen zu erfahren. Das muss sich ändern. Ihr habt all dieses Wissen aus allen Leben, durch die Zeiten mitgetragen und das ist alles in euch.

Menschen wie MICHAEL TSARION haben nach innen geschaut und sich erinnert. Sein Verständnis davon, wie die Kabalen alles verändert haben, ist hervorragend. Er ist wahrlich eine großartige Persönlichkeit. Michael wandelte auf der Erde von ihrem Anfang an. Nun führt er euch zur Wahrheit. Aus diesem Grund kam er in diesem Leben nach Irland zurück. Seit 2000 Jahren haben die Kabalen versucht die irische Bevölkerung auszulöschen. Sie sind für die brutale Tötung von Millionen von Iren verantwortlich. Die Beweise dafür sind für alle vorhanden, die diese Tatsache erforschen wollen. Die Kabalen wollten die irische DNA auslöschen, aber zu allen Zeiten sind die Iren gereist und haben sich in verschiedenen Ländern angesiedelt. Dementsprechend findet man ihre DNA überall auf der Welt. Warum fürchten die Kabalen die irische DNA so sehr? Was würde passieren, wenn die Iren überall aufwachen und die Wahrheit erkennen würden?

Es ist Zeit die Ketten abzuwerfen, die euch an die Kabalen gefesselt haben. Sobald ihr die ANGST erkennt, die sie verbreiten, um euch zu versklaven und ihr sie als das seht, was sie ist, wird sie euer Leben nicht mehr beeinflussen. Niemand kann euch schaden, es sei denn, ihr seid einverstanden. Wenn die neue Struktur eingeführt ist, werdet ihr die Gleichheit aller Menschen erleben. Die Hungernden und Obdachlosen sind das Ergebnis der Gier der Kabalen. Das wird es nie wieder geben. Es gibt mehr als genug für alle. Es mag etwas dauern, um eine ausreichende Versorgung zu organisieren, und zu gewährleisten, dass alles in Fülle für alle zur Verfügung steht, aber es wird nie wieder Menschen geben, die man als Bürger zweiter Klasse ansieht. Es wird Respekt für alles Leben geben.

Die Agenten der Dunklen arbeiten in jeglicher Gestalt, immer bereit die Wahrheit zu verleugnen und alle die danach suchen. Es spielt keine Rolle, welche Titel sie sich geben oder Gesellschaften sie gründen, ihre Absicht ist es, die Wahrheit zu verleugnen. Ich habe es dir geschildert, wie schockiert ich war, als ich in die Geistige Welt übergegangen war, und klar erkannte, wer nach außen vorgab die Wahrheit und die Beweise dafür zu erforschen. Nichts konnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sie gelangen überall hin, und wie ein Krebs breiten sie ihre Fühler aus, in dem Bemühen, die Wahrheit nicht aufkommen zu lassen. Es gibt nur wenige die von ihrer Anklage verschont bleiben. Du fragst, meine Liebe, wie sie mit sich selbst leben können. Ich frage, wie können sie ihrem Übergang in die Geistige Welt entgegensehen, wohl wissend, was sie getan haben. Denn das ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Ihr seid nun im September angekommen. Einem Monat der Verheißung, in dem das Unerwartete geschehen kann, wenn die Zeit dafür richtig ist. Wie du weißt, meine Liebe, damit etwas geschehen kann, muss immer die richtige Zeit gekommen sein, um die Ergebnisse zu erzielen, die wir benötigen. Wir nähern uns stetig unserem Ziel. Bereitet euch darauf vor, euch vorwärts zu bewegen.

Die Informationen kommen zu euch aus allen Richtungen. Es ist manchmal schwer alles aufzunehmen. Ich spüre deine Aufregung, wenn Antworten auf Fragen in sehr ungewöhnlicher Weise entdeckt werden. Die richtigen Personen kommen dir zu Hilfe.
Erwarte Überraschungen! Aufregende Zeiten, mein Liebling.

Dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 10.9.- 16.9.2012

Für Montag, den 10.9.:

Dies ist ein Tag zum Pferde stehlen. Ein Tag, wo euer Vertrauen belohnt wird. Ihr könnt erkennen, das vieles nicht so ist, wie es angeblich sein sollte. Aber seid gewiss, alles ist so wie es sein sollte. Die Wahrheit ist meist nicht nett, aber bringt euch näher zum Ziel.

Für Dienstag, den 11.9.:

Heute sollt ihr auf euch zu kommen lassen. Plant nicht reagiert spontan aus euren Herzen. Dann nehmt ihr die göttliche Führung an. Mit Planen und Gedanken beeinflusst ihr euer Leben, Mit der göttlichen Führung kommt ihr auch zur göttlichen Fülle, Leider spielen eure Gedanken oft gegen euch und verhindern die göttliche Fülle.

Für Mittwoch, den 12.9.:

Dies ist ein Tag des Umbruchs, er wird euch Wandel bescheren. Der Wandel ist umso größer, je größer eure Bereitschaft zur Veränderung. Je öfter ihr euren Alltag nicht wie gewohnt gestaltet, desto mehr Bereitschaft für Veränderung signalisiert ihr.

Für Donnerstag, den 13.9.:

Dies ist ein Tag voller Leidenschaft. Ihr habt bei allem, was ihr tut, eine andere Motivation als sonst. Heute seid ihr stark von eurer Herzkraft bestimmt. Sie gibt allem einen neuen Sinn. Ihr könnt genau fühlen, wobei ihr mit dem Herzen seid und wobei nicht. Nutzt dieses fühlen, um euer Leben zu gestalten.

Für Freitag, den 14.9.:

Heute könnt ihr euch zurück lehnen. Das Leben scheint von alleine zu laufen, ihr braucht nur da zu sein. Genießt, dieses Gefühl von Leichtigkeit. Es schenkt euch Gelassenheit. Diese Freude, die ihr heute fühlt, lässt euch durch das Leben schweben.

Für Samstag, den 15.9.:

Dies wird ein Tag des Gleichgewichts. Ihr erlebt sehr verschiedene Phasen, ehe euch das Gefühl des Friedens und der Ausgeglichenheit erreicht. Der Tag ist ein Weg zur Harmonie, für jeden auf eine andere Art.

Für Sonntag, den 16.9.:

Heute soll ein Tag nach euren Wünschen werden. Ihr könnt viele verschiedene Wünsche leben, seid spontan. Entscheidet euch um, wenn euch danach ist, seid flexibel.

Durch Nicole Müller, am 7.9.2012 www.soul-body-mind.de

 

Lady Rowena: Die Zeit rennt und vieles wird passieren

Liebe Menschen, das Jahr ist schon weit fortgeschritten. Es wird bald die Panikmache und Angstschürerei wegen dem 21.12.2012 intensiv beginnen. Damit soll die Schwingung der Menschheit nach unten gedrückt werden. Wir hoffen, das viele von euch in ihrem Vertrauen so gestärkt sind, das sie dagegen halten können. Eure Reaktionen auf die Versuche, haben Auswirkungen auf alle Menschen. Es ist bei vielen Menschen noch unsicher, ob sie mit der Erde zusammen aufsteigen.

Immer mehr Menschen fragen sich, was genau mit den Menschen geschieht, die nicht mit aufsteigen. Ihr braucht euch nicht mit Sorgen belasten, es ist für alles gesorgt. In der 3. Dimension, wird eine Kopie der Erde in der aktuellen Form vom 20.12.2012 weiter existieren. Die Menschen die an diesem Tag auf der Erde sind, werden weiter auf der Kopie in der 3. Dimension leben. Das bedeutet, dass die Menschen die aufsteigen und die Erde, quasi ein Doppelleben führen. Wobei diese beiden Existenzen unbewusst von einander sind, d.h. Sie haben keine bewusste und keine direkte energetische Verbindung.

Die Menschen in der 3. Dimension, werden denken es sei wiedermal nichts passiert. Das ganze Aufstiegsgerede wird schnell vergessen sein.

Die Menschen auf der echten Erde, machen sich auf den Weg in die 5. Dimension. Die Erde wird am 22.12.2012 ihre neue Umlaufbahn erreichen. Das neue Leben auf der Erde wird beginnen. Zunächst findet eine Neuorientierung statt. Die Menschen die dann in der 5. Dimension leben,, müssen ihr Leben neu einrichten. Einige Menschen aus ihrem alten Umfeld werden nicht mehr da sein. Zu der Neuorientierung gehört bei einigen auch eine Trauerphase dazu.

Das gewohnte Leben wird nicht wieder aufgenommen. Ein neuer Platz im Leben wird gesucht. Die Erde wird äußerlich so sein, wie vorher. Nur die Bevölkerung wird drastisch zurück gegangen sein. Durch die Schrumpfung wird von Anfang an, ein neuer Zusammenhalt entstehen. Daraus entwickelt sich die neue Form des Miteinander. Dieser Prozess braucht seine Zeit und wird einige Jahre dauern. Der Verlauf de Lebens wird sich an die neuen Umstände anpassen. Kind bedeutet nicht automatisch Erziehungsbedürftig, Erwachsen nicht Erziehungsberechtigt und Alt nicht als Erfahrungsreich. Die Menschen werden unabhängig von äußeren Kriterien (Alter, Rasse, Geschlecht usw.) geachtet und respektiert.

Die Grenzen der Länder werden nicht mehr existieren. Der Anteil der Wasseroberfläche auf der Erde, wird im Laufe der nächsten Jahre drastisch steigen. Aber so, dass die Menschen sich darauf vorbereiten können. Die Erde wird keine Katastrophen mehr erleben. In der 5. Dimension werden nur noch sanfte Wege zur Heilung führen. Die Gewalt auf der Erde, wird nah einigen Jahren völlig verschwunden sein. Viele Tiere werden auf der neuen Erde nicht mehr da sein. Sie hatten die Erfahrung des Aufstiegs nicht geplant.

Das Gesellschaftssystem wird seine Gültigkeit verlieren. Es wird nur noch die Gleichheit aller Menschen gelten. Die Menschen erkennen sich, als das an, was sie sind. Geschöpfe Gottes, keiner besser oder schlechter, als der andere.

In Wahrheit und Liebe, Lady Rowena

durch Nicole Müller, am 7.9.2012 www.soul-body-mind.de

 

 

Der Sündenfall der New Age Bewegung

Von Georgi Stankov, 5. September 2012

Der sprichwörtliche “Sündenfall” der New Age Bewegung begann in dem Moment, als diese ausgewählte Gemeinschaft von Indigo Sternensaaten seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges in die toxische Atmosphäre der Orion-Matrix ausgesät wurde. Sie beschlossen ihren Verstand zu vernachlässigen und substituierten ihn mit ihren nicht hinterfragten, zweifelhaften Gefühlen, die sie fälschlicherweise so interpretierten, als würden sie ihren “heiligen” Herzen entspringen.

In der Tat waren die Herzen der New Ager genauso von der Orion-Matrix vergiftet wie auch ihr Geist. Als sie ihre Intellektualität beiseitelegten, befanden sie sich in dem klassischen Dilemma nicht in der Lage zu sein, die eigenen Gefühle auf eine abstrakte Art und Weise zu analysieren. Dadurch wurden sie zur leichten Beute für ihre seltsamen esoterischen Empfindungen. Letztere bereiteten den fruchtbaren Boden für zahlreiche fehlerhafte Gedanken, die nun im Internet kursieren und die kleine “erleuchtete” Gemeinschaft der Menschheit kompromittiert.

Ein berühmter Irrtum des New Age ist, dass man seinen gesunden Menschenverstand vernachlässigen muss, weil dies die einzige Brücke zu dieser abscheulichen Orion Realität sei, die einer inkarnierten Entität hilft, ihre persönliche Seelenenergie in das Feld von Gaia zu verankern. Dies ist die erste und wichtigste energetische Voraussetzung für jede sinnvolle Tätigkeit eines Lichtarbeiters auf dem Boden – hochfrequente Lichtenergien in die Dunkelheit dieses Planeten und in seine gleichermaßen dunkle Bevölkerung einzufließen. Als die New Ager in diesem ersten Schritt scheiterten, war der Sündenfall für ihren weiteren Aufenthalt auf Erden vorprogrammiert.

Die meisten New Ager der ersten Indigo Generation (geboren kurz nach 1944) bis hin zur letzten (geboren kurz vor 1987) haben geglaubt, dass solange sie bei einigen obskuren Vorstellungen verweilen, woraus das spirituelle Leben bestehen soll, würde dies eine hinreichende Bedingung sein, um eine erleuchtete Person zu werden. Keiner von ihnen, ich wiederhole, keiner von ihnen hat sich je die Mühe gemacht, eine allgemeine Bildung und Fachwissen in Wissenschaft, Philosophie, Politik, Ökonomie, Geschichte oder auch Literatur oder Kunst zu erwerben und den mühsamen Weg zu gehen, die Irrtümer und Betrügereien des heutigen menschlichen Kulturerbe aus erster Hand zu erlernen, bevor sie neue, spirituelle Wege einschlagen können. Stattdessen schnappten sie zufällig irgendwelche vereinzelten, seltsamen Fakten und esoterisches Wissen aus zweiter Hand (also kein wahrhaft gnostisches Wissen) auf und glaubten, dass dies ausreiche, um in der kosmischen Lotterie zu gewinnen.

Ich kann durchaus einige Namen prominenter New Ager und deren Schriften aus der Internetszene zitieren, um meine Aussagen zu unterstreichen. Dennoch sind sie nicht einmal der Rede wert, da ihre tatsächlichen spirituellen Errungenschaften sich asymptotisch dem intellektuellen Nullwert annähern. Man kann keine echte und kraftvolle spirituelle Renaissance haben, ohne sich einwandfreien, intellektuellen und ethischen Prinzipien zu verschreiben. Wenn jemand mit einem offenen und wissenschaftlich ausgebildeten Geist den unglaublichen Müll liest, so wie ich es regelmäßig mit kritischer Absicht zu tun pflege, der von zahlreichen Lichtarbeitern in der esoterischen Literatur seit dem zweiten Weltkrieg über die Seele und die Seelenreiche produziert wurde, über die Dimensionen, Frequenzbandbreiten, das Wesen von Energie, die Illusion der Raum/Zeit, Quantenfelder, lineare Zeit, die Simultanität von Ereignissen usw., kann einem von der unglaublichen Dummheit, Unwissenheit und geistigen Verwirrung dieser kleinen Gemeinschaft richtig schwindelig werden, die sich damit rühmt “für das Licht zu arbeiten”. Daher auch der Begriff “Lichtarbeiter“, der eine auffallende Ähnlichkeit mit dem eher nüchternen politischen Begriff “Lumpenproletariat” trägt.

Wie alle Wissenschaftler haben alle heutigen New Ager und Esoteriker keine feste kognitive und epistemologische Grundlage, auf der sie ihre Vision einer multidimensionalen Realität der höheren Bereiche aufbauen und dadurch mit ihrem beschränkten Denken hinter den Schleier des Vergessens gelangen könnten. Dies ist ein wesentlicher Mangel, den sie nicht überwinden können, egal wie viel esoterischen Abfall sie täglich produzieren oder channeln.

Es genügt nicht über ein paar versteckte Fakten zu lesen, die die Massenmedien stillschweigend auslassen oder unterdrücken und eine erleuchtete Person zu werden.

Was ist der erzieherische Effekt, wenn man über das Orion/Reptilianer Imperium und seine häufigsten und primitivsten Mittel der Täuschung weiß, so wie über die Substitution von gewählten Politikern mit reptiloiden Gestaltwandlern und menschlichen Klonen, um das politische System zu manipulieren und die hilflose Wählerschaft zu versklaven, solange man kein tieferes Wissen über die grundlegenden ökonomischen und energetischen Absichten und Strategien der gängigen Mächte (Powers-That-Be) besitzt, mit denen die Menschheit in ihrem geistigen Niveau herabgesenkt wird?

Niemand kann sich diesem Teufelskreis aus immerwährender sozialer und ökonomischer Versklavung entziehen, solange er nicht feste, intellektuelle Konzepte über grundlegende ethische und spirituelle Werte etabliert hat. Dies ist derzeit kein Anliegen in allen gegenwärtigen Channelings und anderen gefälschten esoterischen Botschaften, die im Internet zirkulieren. Denn sie müssten in tiefgründigen philosophischen Ideen verwurzelt sein. Leider wissen alle Channel-Medien und Lichtarbeiter nicht einmal wie man das Wort “Philosophie” buchstabiert, seien es Suzanne Lie (www.multidimensions.com), Ute (Possega-Rudel), Mark Kimmel (Webseite, Mark’s corner), Berlinghof (Cosmic Awareness) oder Tyberonn (Metatron), um einige der besseren Channel-Medien zu nennen und jene geistig verkümmerten von der “Greg Giles und Orion Co.” auszulassen.

Das Problem ist nicht nur die extrem schlechte Qualität der Nachrichten, die sowohl den Autoren als auch den Lesern peinlich sein sollte. Vielmehr ist es der klare Beweis dafür, dass die Menschheit in ihrer tiefen Unwissenheit allein gelassen wird, weil deren angeblichen spirituellen Führer genauso dumm und unwissend sind wie die schlummernden Massen, nur dass sie an einem anderen esoterischen Traum teilhaben.

Wir beklagen uns über die enge Selektivität menschlicher Wahrnehmung, die die Massen blind gegenüber den transzendentalen Wirklichkeiten und Entwicklungen machen. Aber ich kann dieselbe geringe Selektivität der Wahrnehmung und Engstirnigkeit in allen Lichtarbeitern diagnostizieren, die ich bisher angetroffen, gelesen oder mit denen ich bislang zu tun gehabt habe. Wenn sie sich zum Beispiel nicht vollständig im Lichtkörperprozess befinden, erkennen sie nicht einmal, dass es ein solches Phänomen überhaupt gibt und dies das Tor zum persönlichen kosmischen Aufstieg ist. Auch das Konzept des kosmischen Aufstiegs über die 5. Dimension hinaus ist ihnen völlig unbekannt. Da sie diesen energetischen Hintergrund nicht begreifen, scheitern sie automatisch daran, die Rolle des Aufstiegs der Massen am Ende dieses Jahres zu verstehen und folglich auch die Dynamik der zwei interdimensionalen Trennungen (ID-Splits) zwischen den drei Zeitlinien der Erde, die sich in den verbleibenden vier Monaten diesen Jahres abspielen werden. Zuletzt durchschauen sie nicht die innere Logik des aktuellen Endzeit-Szenarios und sind damit blind gegenüber sämtlichen kosmischen Ereignissen, die sie zum Hauptanliegen ihres Lebens und ihrer Schriften als selbsternannte Lichtarbeiter gemacht haben.

Da die meisten von ihnen (wie ich in meinen beiden letzten Aufsätzen gezeigt habe) nicht die energetische Dynamik der interdimensionalen Trennung und deren Auswirkungen durchschauen, können sie auch die Funktionsweise des multidimensionalen Betriebssystems nicht verstehen, das derzeit in allen Aufstiegskandidaten eingerichtet wird und in der nahen Zukunft nach der interdimensionalen Trennung, wenn die lineare Zeit für immer aus der Halluzination der beschränkten menschlichen Sinne eliminiert wird, sie in eine komplett neue energetische, transgalaktische Spezies transformiert.

Doch wie können jene New Ager diese Umwandlung (Erweiterung) des menschlichen Bewusstseins verstehen, wenn sie immer noch nicht begriffen haben, dass “lineare Zeit” ein Synonym für “Raum/Entfernung” ist? Solange man nicht diesen semantischen und begrifflichen Fehler erkannt hat, wird man niemals in der Lage sein, die multidimensionale Simultanität von Alles-Was-Ist zu verstehen. Und warum verstehen sie nicht die multidimensionale Natur von Alles-Was-Ist? Weil sie sich keinerlei Gedanken über das Wesen der 3D-Raumzeit gemacht haben, die sie als ihre einzige Wirklichkeit wahrnehmen. Doch um sich mit dem illusorischen Wesen der Raum/Zeit zu beschäftigen, muss man erst seine beschränkten menschlichen Sinne, seine externen und internen Empfindungen, sowie seine geistige Wahrnehmung hinterfragen. Mir ist kein einziger Lichtarbeiter bekannt, der diese geistige Arbeit auf gründliche Weise unternommen hat. Alle New Ager haben als Erstes nicht begriffen, wo die Beschränkungen des menschlichen Geistes herkommen, um dann in einem zweiten Schritt sich Gedanken zu machen, wie man diese umgehen kann, um ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen.

Wie unser kristallines Mitglied des Planetaren Aufstiegs Teams (Planetary Ascension Team, PAT) Aegil vor kurzem in seinem exzellenten Aufsatz erörtert hat, haben diese Menschen keine Ahnung von einem konsistenten, logisch-axiomatischen Denken, das alle Ideenmuster und Ideengestalten beseitigt, die N-Mengen sind und das Ganze als Element ausschließen. Dadurch folgen jene Menschen unbewusst und automatisch dem alten Orion Gedanken des Schubladendenkens und der Trennung, selbst wenn sie mit prätentiösen, leeren Begriffen wie “bedingungslose Liebe” und “emotionale rechte Gehirnhälfte” jonglieren.

Wieso nutzen sie nicht ausnahmsweise einmal ihr gesamtes Hirn und ihr intellektuelles Zentrum (5. Chakra)? Weil es zu anstrengend ist und sie zu dem Schluss kommen könnten (falls sie ehrlich genug sind und das kommt unter New Agern sehr selten vor), dass sie dieselben Schwachköpfe geblieben sind, die sie waren, bevor sie entschieden haben, in das Zeitalter des Wassermanns einzutreten und ihre Dummheit sowie ihre schwachen Herzen in rosa Farben und flauschige Esoterik zu tränken.

Diese Kommentare schließen natürlich alle Kristallkinder aus, die noch nie von den dummen, abwegigen Ideen der älteren Indigo Generation angezogen wurden. Sie verfolgen unermüdlich und kompromisslos ihren geraden Weg der Erkenntnis. Viele von ihnen haben auf dieser Webseite exzellente Aufsätze veröffentlicht und es war mir immer eine Freude, sie auf ihrem Weg der intellektuellen Perfektion zu unterstützen, wo ich kann.

Also kehrt man wieder zum Ausgangspunkt, dem Lichtkörperprozess zurück und fängt an zu verstehen (oder eventuell auch nicht), dass es sich um einen notwendigen energetischen Upgrade-Prozess handelt, der in erster Linie das menschliche Bewusstsein sowie das abstrakte Denken verändert und nur dann den Kohlenstoff-basierten Körper zu einem kristallinen transformiert.

Unsere Intelligenz ist nicht im Körper, sondern war schon immer Teil, eine U-Menge (d.h. eine offene Menge, die sowohl sich selbst als auch das Ganze als Element enthält) des kosmischen Geistes. Diese Wahrheit, die die meisten New Ager offensichtlich nicht begreifen, war bereits dem Neoplatoniker Plotin vor 1800 Jahren bekannt.

Und wie kann jemand den Lichtkörperprozess vollständig als persönliche Erfahrung begreifen und seine übergreifende energetischen Normen für das menschliche Bewusstsein verstehen, wenn er keinen Schimmer von der biologischen Regulierung des physischen Leibes hat, das eine niederfrequente, dichte U-Menge ist, die von den hochfrequenten, durch die Körperchakren fließenden Energien der Seele kreiert wird? Erst dann kann man über Lichtcodes und die Erweiterung der derzeitigen zwei DNA-Stränge in zwölf und mehr Stränge sprechen.

Das Problem ist, dass die meisten Channel-Medien und esoterischen Schreiber keine wissenschaftliche Vorstellung davon haben, wie der genetische Code auf der physischen Ebene funktioniert. Von hier aus sollten sie beginnen, über die Erweiterung der menschlichen DNA im Laufe des Lichtkörper-Prozesses zu sprechen.

Sie haben zum Beispiel noch nie vom geläufigen Verfahren des DNA-Spleißens gehört und haben keine Ahnung von der supramolekularen, polyenen Quantenstruktur der DNA-Doppelhelix und wie diese von dem hochfrequenten Softwareprogramm der Seele gesteuert wird. Dieser Vorgang lässt sich derzeit noch nicht mit materiellen Instrumenten messen, da er sich oberhalb des elektromagnetischen Spektrums abspielt. Sie haben absolut keine Ahnung wie Proteine und andere Bauteile der Zelle aus dem genetischen Code erstellt werden. Sie haben noch nie von solchen Prozessen wie der Adressierung von Proteinen im endoplasmatischen Retikulum und Zytoplasma gehört, was immer noch ein Rätsel für die konventionelle Bio-Wissenschaft ist und durch mich als Erster in der Allgemeinen Theorie der Biologischen Regulation des Universalgesetzes gelöst wurde, nur um einige der zahlreichen intellektuellen Erfolge dieser unglaublich anspruchsvollen und konsistenten Bio-Theorie zu nennen. Dennoch wiederholen sie wie Papageien das dumme Zeug, das sie über die menschliche DNA aus größtenteils der niederen Orion Ebene channeln.

Wenn jemand all diese technischen und theoretischen Problemen nicht löst und sie nicht vollständig auf eine aktiv intellektuelle und bewusste Weise in die persönliche Weltanschauung integriert, kann niemand wirklich die Funktion des persönlichen Lichtkörperprozesses und des Planetaren Aufstiegs Teams (PAT) im Sinne eines kollektiven kosmischen Geistes begreifen. Jene unglaubliche Kraft, die in der Lage ist, einen gesamten Planeten mitsamt seiner Bevölkerung in eine höhere Dimension emporzuheben, indem sie solange hochfrequente Energien in das Feld von Gaia und in die Astralmatrix der Menschheit einfließt, bis die Schwelle des Aufstiegs erreicht wird.

Dies ist der grundlegende energetische Mechanismus äußerst komplexer kosmischer Prozesse, den man leicht verstehen kann, wenn eine klare Idee über die wahre Natur von Energie = Alles-Was-Ist vorliegt. Doch solange der Lichtarbeiter keinen physikalischen und wissenschaftlichen Hintergrund besitzt und nicht gelernt hat, auf logische und konsistente Weise zu denken, wie es bei fast allen Lichtarbeitern derzeit der Fall ist, müssen diese Prozesse zwangsläufig unverständlich bleiben.

Wie ich jüngst in einem Artikel geschrieben habe, ist dies ist die intellektuelle Hürde, die diejenigen, die wirklich wissen von denjenigen trennt, die nicht wissen. Und dies wird bis zum Ende dieser Realität, das fast gekommen ist, so bleiben.

 

Erdakupunktur / Aufstiegspunkte"

Aluna Joy mit Maria-Magdalena, Mutter Maria und die Sternen-Ältesten, EE Michael,

Kapelle bei Brentor, England, 25. Juni 2012, Mitteilung # 11, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 11. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Wir sind an der Kapelle bei Brentor, der Kirche von Erzengel Michael. Dieser Ort liegt dort, wo sich die Michael- und die Maria-Ley-Linien kreuzen. Unsere Gruppe setzte sich in die Kapelle und sang „Wir sind so gesegnet“.

(Aluna kam in Verbindung mit einer Mitteilung, während die Gruppe sang.)

Aluna: Hier gibt es eine lange Geschichte, ich werde versuchen sie zu entwirren, damit es Sinn macht. Als wir uns anfangs hinsetzten, sah ich ein großes Loch unterhalb der Kapelle. Innerhalb dieses Lochs war ein aufsteigendes Kreuz mit Jeshua darauf, und das Kreuz bewegte sich spiralförmig auf uns zu. Ich dachte: „Das ist seltsam.“ Also suchte ich nach seiner Bedeutung und EE Michael sagte mir, dass am Anfang der Zeit, als die Unsterblichen, die Erzengel und Sternen-Ältesten die Erde schufen, führten sie Akupunktur an bestimmten Punkten auf der Erde durch, um Energien auszulösen und zu aktivieren. Dies sind Orte, wo die Michael- und Maria-Ley-Linien sich kreuzen, und wo andere Linien in der Erde sich auch kreuzen. Diese sind die Akupunktur-Punkte der Erde

Als die Menschheit ankam und den Prozess begann die Erde zu bewohnen (das geht so weit zurück, dass wir alle außerirdisch waren), würden Weise, Heilige, weise Menschen oder Meister wissen, wo diese Akupunktur-Punkte liegen. Sie würden zu diesen Punkten gehen und sie über viele Jahrhundert und Jahrtausende immer wieder aktivieren. Nach dem Fall von Atlantis waren wirklich einige dieser Punkte unter dem Meer verloren. EE Michael aktivierte viele dieser verlorenen Akupunktur-Punkte.

Aber das Kreuz das ich als aufsteigenden Jeshua sah, war nicht wirklich ein Kreuz. Jeshua sagte, „ahh“. Es war, als er ins Paradies emporgehoben wurde. EE Michael sagte, dass diese Ley-Linien-Akupunktur-Punkte auch Aufstiegspunkte waren, wo ein Aufstieg erreicht werden könnte. Hohe Punkte, wie Hügel und Berge, wurden immer ausgewählt, weil sie die aufsteigende Energie der Erde sammeln und vergrößern. Der höchste Punkt oder Aufstiegs-Punkt hier, ist eigentlich nicht in der Kirche. Es ist jener große Granitfelsen außerhalb, an dem wir beigekommen sind, als wir hier hinein gingen. Das ist der eigentliche Aufstiegs-Punkt, aber sie konnten logischerweise keine Kirche um diesen Felsen bauen.

Deshalb könnt ihr euch einstellen und sehen, ob ihr den Energie-Aufstieg unter der Erde, unter euren Füßen, unter diesem ganzen Berggipfel fühlen könnt. Wir sind hier nach Avalon in dieser Zeit gerufen, um möglichst viele von diesen Kreuzungspunkten der Michael- und Maria-Ley-Linien zu erleben. Wir sind schon so nahe zu springen (aufsteigend in die nächste Dimension), und wir sammeln oder aktivieren die essentielle Energie, die wir bereits irgendwo innerhalb unser kennen. Vielleicht sind einige von uns viele Male hier gewesen. Aber wir kommen zurück, um die Energie wieder zu aktualisieren, weil sie sich entwickelt und mit der Zeit verändert hat.

Jetzt werden EE Michael und die Sternen-Ältesten sehr kosmisch mit mir. Erinnert ihr euch daran, als wir über den dunklen Spalt in der Milchstraße sprachen, über unsere Sonne und die Erde, die sich diesem Spalt oder der Tür zum galaktischen Zentrum angleicht, zwischen 1986 und diesem Jahr, über die Aktivierung einer dreidimensionalen Energie-Verschiebung oder Aufstieg? Nun, es war 1986, als alle anfingen aufzuwachen. Wir sind am Ende jenes Fensters der galaktischen Ausrichtung und Energieverschiebung. Ich denke, dass dies auch der Grund ist, warum so viele Menschen auf den Ruf achten, selbst in Zeiten zu reisen, wo die Wirtschaft nicht so gut aussieht und wir glauben, dass wir praktischer sein sollten. Der Weizen trennt sich von der Spreu und jene die zurückkommen sollten, um die Energie abzuholen, werden zurückkommen. Es ist einfach so. Wir wurden gerufen und wir hörten.

So, jetzt frage ich EE Michael: „ Wenn wir diese Energie abholen, was machen wir dann damit?“ Es gibt jene von uns mit einem Schwert…, viele wie dieser. (Aluna zeigt auf ein Kirchenfenster der EE Michael-Kirche) Seht ihr, wie durchdringend er schaut? Wenn wir nach Hause zurückkehren, werden wir die Arbeit der Erd-Akupunktur überall fortsetzen, wohin wir gehen, in Orten die sich nicht in Harmonie anfühlen. Alles was wir machen müssen ist, uns vorstellen, dass wir an jedem beliebigen Ort mit EE Michael stehen, der unsere Energie überlagert, und dass wir das Schwert in den Boden schieben, als wäre es eine Akupunktur-Nadel.

Einige von uns haben bereits dieses Freigeben der reinen Energie durch Kristalle, Steine oder Essenzen gemacht. Aber wir sind jetzt in einem beschränkten Fenster der Zeit, in der wir mit der Energie auf eine Weise arbeiten können, die der ganzen Erde helfen wird aufzusteigen. Wir traten in dieses Fenster des Aufstiegs Mitte der 1980er Jahre und gipfelt in 2016. Aber 2012 ist das letzte Jahr mit vollem Potential der Solarenergie, mit der wir arbeiten müssen. Deshalb ist 2012 so ungemein wichtig.

Das Kreuz wurde in erster Linie (im frühen Christentum) verwendet, weil es die Kreuzung der Ley-Linien und die Auslösung der Aufstiegsenergie bedeutete. Aber im Laufe der Zeit wurde die Bedeutung des Kreuzes verloren, da der Fokus auf die Kreuzigung fixiert wurde. Die Sternen-Ältesten und EE Michael sagen, die wichtigste Symbolik des Kreuzes sind die Übergänge der Ley-Linien, wo mächtige, reine Energien befreit werden. Aber als Jeshua auf das Kreuz gelegt wurde (dieses Symbol wurde später benutzt, um den Massen Schuld einzuflößen und sie zu kontrollieren), symbolisierte es noch den Kreuzungspunkt mächtiger Energien, wurde aber vom Christus-Bewusstsein aktiviert. Erinnert ihr euch, drei Tage später stieg Jeshua auf?

So ist die Symbolik des Kreuzes oder der Kreuzung, falsch interpretiert und missverstanden worden. Ja, es gibt einen historischen Jeshua, der gekreuzigt wurde, aber das Konzept, oder die Symbolik des Kreuzes stammt ursprünglich von den Kreuzungen der mächtigen Ley-Linien ~ besonders durch die Aktivierung durch das Christus-Bewusstsein, wie hier bei Brentor.

Die Sternen-Ältesten und EE Michael zeigen mir, dass Jeshua und Joseph von Arimathäa zu all diesen Ley-Linien-Kreuzungspunkten kommen und damit arbeiten, ihre Energie zu verankern. So wurde eine Menge der Christus-Energie hier verankert. Das ist der Grund, warum mir die Sternen-Ältesten und EE Michael hier eine Spirale mit Jeshua am Kreuz zeigten. Als ich das das Gesicht spiralförmig von Jeshua sah, sah er wirklich glücklich aus. Und dann verschwand das Kreuz und er war ein Wesen, das sich hinauf von der Erdenergie drehte.

Als ich Jeshua und Joseph von Arimathäa erwähnte, fühlte ich sie und ich werde jetzt schauen, ob sie etwas mit uns zu teilen haben. Manchmal besuchen sie uns, sobald wir ihre Namen laut sagen. Sie haben eine sehr einfache Mitteilung ~ einfach eine Anerkennung für uns als Mitreisende und Pilger, die zurück auf diese Ebene kamen für das Licht, für den Aufstieg der Erde und die Menschheit. Sie erkennen, dass wir in uns ein Teil ihrer Familie sind. Ich bekomme etwas über die Rose ~ den Orden der Rose, oder den Weg der Rose. Oh, in Ordnung. Die Rose ist Mutter Maria. Puh! Wie ich das vermisst habe!

Gruppenmitglied Debbie: In der ersten Kirche, in die wir gingen, die St. Aldhelm-Kirche, gab es ein dreiteiliges Glasfenster mit drei Maria. Es gab eine Rose hinter Maria-Magdalena.

Aluna: So, wir stehen am Kreuzungspunkt der Michael-/Maria-Ley-Linien, und die Rose symbolisiert Maria. Eigentlich klärt EE Michael etwas…, das Setzen des Schwertes auf die Erde ist energetisch und kein physischer Einstich. Das Schwert macht ein energetisches Loch, durch das Energie aufsteigen kann. Das Loch von der Akupunktur wirkt ein wenig wie ein Erd-Kelch. So sind die Punkte von Ley-Linien Erd-Kelche, aus denen sich Energien erheben.

Bei der Energie der Michael-Ley-Linien geht es um macht, Sieg und Furchtlosigkeit. Aber die Maria-Ley-Linie dreht sich um Nähren, Sanftheit, Herz, Liebe und Verbundenheit zwischen Allen Wesen. Maria ist eine Energie, die uns umarmen möchte. So mildern sie gewissermaßen die Härte der Michael-Linie wo sie sich mit der Weichheit der Maria-Linie kreuzen. Die gleiche Sache passiert bei Chalice Well, wo es eine Kreuzung zwischen der Michael- und Maria-Linie gibt.

Gruppenmitglied: Und das ist der Kelch in uns.

Aluna: Ja, weil wir alle eine heilige Wunde gehabt haben. Es gibt keine Person in diesem Raum, die keine Wunde gehabt hat, die auf unsere Seele ging. Unser Schmerz, verursacht durch unsere Wunden, schiebt uns, um an unserem spirituellen Weg teilzunehmen. Wir können nicht sagen, dass wir nicht auf diesem Weg sein würden, ohne tiefe Wunden, aber tiefste Verwundung macht es viel einfacher gezwungen zu werden nach Antworten zu suchen. Und wenn wir nach Antworten suchen, finden wir unseren Weg. Unsere Wunden sind unsere Geschenke, weil sie uns lehren stark, mutig, furchtlos, liebevoll, nährend, nicht wertend und mitfühlend zu sein. Deshalb sitzen wir hier an der Kreuzung, der Maria- und Michael-Ley-Linien, die uns zurück in die Ausrichtung mit der Kreuzung innerhalb uns selbst bringt ~ ein Platz, wo jeder von uns sein Leben radikal veränderte und wir in eine andere Richtung gingen.

Michael fragt, ob wir bereit sind es zu tun ~ bereit aufzusteigen ~ bereit ins Paradies zu springen? Die soll nicht heißen, dass wir unsere Körper hinterlassen, sterben, oder über eine Klippe fallen werden(Lachen), nachdem wir das Gebäude verlassen haben. (Seltsamerweise war dies eine weitere prophetische Bemerkung, die dem nahe kam, was in den folgenden Tagen wahr werden sollte.) Aufsteigen bedeutet vollständig im Körper bleiben und vollständig geheilt. Michael schuf die heiligen Wunden indem er Akupunktur machte, um den Planeten aufzuwecken, während Marias Heilungsenergie, die Liebe, Sanftheit und das Nähren zurück setzte, von der er wussten, dass wir sie zur Heilung benötigen würden. Jetzt ist dies eine alte Maria-Linie, die sehr weit zurück reicht ~ bevor Maria, die wir kennen und noch lange vor den 3 Marien, die hier hergekommen sind. Diese Energie ist wirklich, wirklich sehr alt ~ so alt, dass wir keinen Namen für sie haben, der diese Energie aktiviert. Wir könnten sie Göttinnen nennen, aber selbst das fühlt sich oberflächlich an.
Raphael: Diese Mitteilung fühlt sich mit der Magdalenen-Kapelle an der Abtei verbunden an, wo sie sagten, dass sie aus Mangel besserer Worte, Göttinnen-Energie erdeten. Dort sagten sie, dass Maria und auch Guinevere an diesen Ort gekommen waren.

Aluna: Es ist diese reine Energie, die uns hier herzog. Diese Energie ist hier sehr tief und sie ist schwer zu lesen. Ich muss wirklich tief graben, um dorthin zu gelangen. Sie ist sehr gut geschützt. Die meisten heiligen Orte haben integrierte Sicherungen, so dass Menschen, die nicht bereit sind für die Informationen oder die Energien, weder zugreifen, noch sie empfangen können. Es gibt einen Grund, diese Energie zu schützen. Letztendlich ist das Universum liebevoll und freundlich, und es will uns nicht mit allem überlasten, für das wir nicht bereit sind, obwohl wir uns manchmal fühlen können, al gingen wir durch eine Überlastung.
Ein Teil der Energie auf diesem Planeten ist so mächtig, dass, wenn wir sie zu früh oder zu schnell bekommen würden, sie schädlich für unser Leben wäre. Außerdem sind Sicherungen eingeführt, weil einige Informationen nicht in die Hände von Menschen fallen sollten, die immernoch stark in ihren Egos sind, das sie diese missbrauchen würden. Deshalb sind diese Energie und Informationen sehr tief vergraben. Uns ist viel gezeigt worden und da ist wahrscheinlich noch vieles mehr
(Aluna breitete ihre Arme weit aus). EE Michael und die Sternen-Ältesten ließen uns einen kleinen Blick in die Geheimnisse heute hier werfen. Aber sie zeigen mir auch, dass sie uns lediglich nur die Abdeckung oder den Titel des Buches offenbaren, um es so auszudrücken, und alles was darin ist, wird uns später enthüllt werden. Ein großer Teil davon scheint zu diesem Zeitpunkt sowieso weit über unserem Verständnis zu liegen. Für einige der Geheimnisse, die hier sind, sind wir einfach noch nicht bereit. Aber bald werden wir es sein. In den kommenden Monaten wird es sehr interessant sein zu sehen, wie die Dinge sich in uns als Gruppe, die hier gewesen sind (und jene, die dies lesen) verschieben. Aber noch einmal, die Energie hier ist wirklich gut geschützt, genau wie in der Magdalenen-Kapelle in Glastonbury. Ich kann mich jetzt nicht erinnern, was ich dort sagte, aber ich erinnere mich, dass die Kapellen-Energie ebenso sehr geschützt war.

Deshalb gibt es Akupunktur-Punkte, Energie-Punkte über dem ganzen Planeten. Es scheint, dass sie immer hier gewesen sind. Ich fragte ob die Akupunktur-Punkte erst vor kurzem in diesem Fenster der Dimensionsverschiebung aktiviert wurden, und die Sternen-Ältesten sagen „nein“. Wir sind zu diesen Energiepunkten während dieses Zeitfensters seit Mitte der 1980er Jahre gerufen worden, aber die Akupunktur-Punkte sind schon immer hier gewesen. Seit Mitte der 80er Jahre bis heute sind Menschen zu diesen hohen Energieorten wie verrückt gerufen worden, weil es Zeit wurde, dass wir diese reine Energie fühlen. Es ist Zeit für uns, dass wir uns an diese Energie erinnern, und dass wir uns daran erinnern, dass wir dafür hier herkamen. Möglicherweise können wir uns an unsere ersten Inkarnationen als Menschen erinnern, als es noch keine Trennung zwischen Kultur oder Land gab.

Das ist es. Sie zeigen mir Sachen, die ich noch nicht einmal anfangen kann zu erklären. Aber sie verlassen uns mit einem Gefühl ihrer Anerkennung, Liebe und Wertschätzung dafür, dass wir diese Reisen machen.
Hinweis: Als wir die Kapelle verließen, kam ein schönes Ehepaar den Hügel herauf, die ein Liebeslied für Jeshua sangen. Auch konnten wir hier heute eine Heilige Essenz herstellen. Sie heißt
Ascension Points / Earth Acupuncture Essence

 

ABSTAMMUNG DER LICHT-DIENER"

Aluna Joy mit EE Michael, die Sternen-Ältesten, Maria, Magdalena, die Präsenz der Abstammung der Göttinnen-Licht-Diener, Glastonbury Abbey, England,

24. Juni 2012, Mitteilung #8, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 8. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Beim Betreten des großen Geländes von Glastonbury Abbey, führte Aluna die Gruppe zum unterirdischen Teil der Frauen-Kapelle (Lady Chapel). Wir alle sammelten uns um den großen Altarstein am anderen Ende. Legenden besagen, dass Jesus tatsächlich die Abtei als Kind besuchte. Der Altar hat ein kleines Templer-Kreuz in der Oberfläche eingemeißelt.
Aluna: Ich spürte einen Hauch von Guinevere die Treppe hinunter kommen. Sie ist mit uns. Die ursprüngliche Kirche war einfach, gerade Lehm und Reisig, sehr bescheiden, wie Jeshua und die Essener es gewollt hätten. Ich fühle, wie viele, dass Jeshua Essener war. Dies war ein heiliger Ort vor seiner Zugehörigkeit zu einer organisierten Kirche.

Ich fühle mehr und mehr Frauen in diesen Raum kommen. Was sie ihr unten taten, war sehr geheimnisvoll ~ es wurde sehr ruhig gehalten. Sie machten ihre Lichtarbeit…, es ist so vage, dass ich tiefer graben müsste… (Aluna macht ein Pause, um sich einzustellen) … in Ordnung…. Diese Frauen stellten sicher, dass sie hier die alten Wege verankerten, weil sie wussten was kam. Die Geschichte würde verzerrt und verändert werden und sie wussten, dass ein großer Teil der Wahrheit verloren gehen würde. Oh…, ich fühle ebenso auch Mutter Maria und Maria-Magdalena. Sie kamen hier lang vor Guinevere. Ich sehe eine ganze Reihe von Frauen, die die tiefe spirituellen Wahrheiten halten und hier kommen und fortfahren, diese Weisheit immer wieder zu verankern. Aber sie konnten niemanden wissen lassen was sie machten, besonders in der Zeit als Guinevere hier angekommen ist. Guinevere musste verbergen was sie machte, weil es vielen Menschen nicht gefallen würde, während es in Marias Zeit ein wenig akzeptabler war.

Was ich fühle, ist eine Prozession von sehr mächtigen, Ego-losen Frauen die kommen um in einer Weise zu arbeiten, die das Licht auf dem Planeten halten würde. Auch hier sind alle Aufstiegs-Portale, Ley-Linien und Kreuzungen von Ley-Linien… mit reinen Lehren und Frequenzen verankert. Historisch enden diese Punkte schließlich mit einer Kirche auf ihnen.

So habe ich diese Freuen gefragt, ob sie uns eine Nachricht geben werden, um uns jetzt in unserer Reise zu helfen, aber ich bekomme noch nichts. Ich sehe einfach nur eine Prozession von Frauen die kommen und das Licht und die Wahrheit halten.

Unser örtlicher Führer Louise: Es gibt auch etwas, was ich gerne mit anderen teilen würde, und das ist der Omphalos-Stein, der hinter der Küche des Abtes verborgen ist. Es ist ein wunderbarer Stein, der aus der heidnischen Zeit kommt, vor der Abtei und vor Joseph von Arimathäa. Er hält Energie wie die Steine bei Avebury.

Aluna: Wenn wir einen Ort besuchen, ist es immer gut von einem Mittelpunkt zu starten, dort, wo alles anfing. Wir machten dies in Ägypten. Es gibt Orte in jedem Tempel, genannt das Allerheiligste. Wir beginnen in der Mitte und arbeiten uns über den Weg nach außen. Deshalb ist der Omphalos-Stein an dieser Stelle wie das Allerheiligste, denn dies ist der Platz, wo alles begann. Ich wette, dass der Stein nicht an seinem ursprünglichen Platz ist, der hier am Zentrum der ursprünglichen Kapelle lag. Es ist fast wie die Geschichte innerhalb unser durch das Starten im Zentrum zu entwirren.

Wir entdeckten diese Tatsachen, nachdem wir wieder zu Hause waren…. Der Omphalos/Nabel-Stein/Ei-Stein wurde in der Edgar Kapelle, das Gebäude hinter dem Hochaltar, entdeckt. Es war eindeutig ein heidnisches Element. Während die Kirche nicht wollte, dass er liegengelassen wird, wo er gefunden wurde, war er zu mächtig um entfernt zu werden, so wurde er hinter der Küche des Abtes versteckt.)
Erinnert ihr euch, als wir bei der Wells-Kathedrale waren, nahmen wir den Deckel von der gespeicherten Energie und ließen die Energie frei? Die Energie hier wurde in dieser Kapelle in einer guten und angemessenen Weise verankert, nicht gegen den Willen der Menschen, oder wie wir dachten, gegen den Willen des Volkes. Aber ich bekam eine kleine Mitteilung, die besagt, dass die hier gespeicherte Energie bald freigegeben wird. Die ganze Energie, die sie hier setzten ~ die reinste der reinen ~ kommt bald heraus, zurück in die Welt.

Und ich fragte, „okay, können wir dabei helfen?“ EE Michael hat eine Brechstange, aber es ist noch nicht ganz die Zeit. Es ist noch schwach. Sie erkennen, dass es eine gute Sache ist, dass wir diese Energie fühlen. Denn wenn diese reine Energie zurück in die Welt kommt, können wir sagen, „ich weiß, wo es herkommt ~ es kam von der Abtei von Glastonbury.“

Gruppenmitglied Bekki: Ich saß dort, und ich sah eine weiß-verhüllte Präsenz mit einer Kapuze auf, und ich könnte nicht sagen, ob es männlich oder weiblich war. Ich hörte weiter in meinem Kopf „was ist Christentum?“ Es ist wie ein fremdes Wort, anders als das, woran sie gewöhnt waren.

Gruppenmitglied Carol: Seit ich hier eingetreten bin, fühle ich sprichwörtlich meine Knochen, fast mein Skelett innerhalb meiner durch zwei Gefühle definiert. Eins ist absolut sprudelnd, wie leichter champagner, dass ich wieder hier zurück bin. Und das andere Gefühl ist eine Mischung aus tiefer Traurigkeit, Ermüdung und bereit sein, freizugeben. Ich bekomme den Namen Martha, offensichtlich die biblische Martha. Aber ich erinnere mich nicht einmal genau daran, wer Martha war.

Ein anderes Mitglied der Gruppe: Es gab eine Martha, war es nicht Magdalenas Schwester?

Aluna: Die Frauen hielten die Arbeit das Licht zu halten, es funktionierte schon seit einiger Zeit nach dem das Christentum geboren wurde und die Dinge begonnen sich zu verändern. Es war ein Geheimnis um die Mitglieder die kamen und diese Lichtarbeit machen würden. Sie hielten hier das Licht, wussten aber auch, dass die Zeit kommen würde, dass die dunkle Energie fällt. Sie wussten, dass sie dies niemals in ihrer Lebenszeit geschehen sehen würden. Sie haben, wie viele von uns, in anderen Lebenszeiten viel Arbeit gemacht, aber niemals die Erfüllung dieser Arbeit sahen. Hoffentlich bekommen wir die Früchte in diesem Leben zu erfahren. Aber dies würde uns niemals davon abhalten, unsere innere und äußere spirituelle Arbeit zu machen.
Gruppenmitglied Lea: In meiner Geschichte hatte sich mein Mitgefühl auf diese Frauen konzentriert, die das Wissen verankerten, damit es nicht verloren gehen würde. Und weil ich durch eine solche Änderung gegangen bin, fühlte ich sofort die Müdigkeit und die zerbrochenen Herzen, aber auch die Transformation jener, die Christus Kreuzigung beobachteten und dann hierhergekommen waren. Und die Müdigkeit in ihnen ist vergleichbar mit meiner eigenen, zum ersten Mal in meinem Leben. Ich bin betäubt, einfach durch die Güte in ihren Herzen für das, was sie versuchten zu machen.

Aluna: Und die Risiken, die sie auf sich nahmen, dies weiter zu tun ~ große Gefahr. Was ich dazu sagen kann, es wurde niemand dabei erwischt. Sie waren sehr clever. Sie waren sehr rein, aber sie waren auch sehr starke Frauen ~ sehr, sehr stark.

Gruppenmitglied Rhonda: Als ich meinen Kopf an die Wand lehnte bemerkte ich, dass ich schwankte. Ich erkannte, dass ich nicht in meiner Balance war, aber ich wurde wie ein Baby geschaukelt.

Gruppenmitglied Lea: Ich fühle mich hier zutiefst willkommen geheißen.

Aluna: Sehr rein. Sehr einladend. Sehr nährend.

Gruppenmitglied Peggy: Dieses Gefühl des Gehalten-sein, genährt, gesegnet ~ war ein Gefühl von Taufe, das ich hatte.

Aluna: Es gibt auch ein Gefühl von totalem Auftauchen ~ davon, euer ganzes Leben etwas zu geben, an was ihr glaubtet. Nicht auf halbem Weg, sondern den ganzen Weg. Sie hielten sich nicht zurück, ihr Auftauchen war total. Dies ist ein großartiges Beispiel für uns als Diener des Lichts.

Die einzige andere Sache, die ich aufgenommen habe ist, was EE Michael sagt. Wenn die Tür geöffnet wird, um diese reine Energie freizugeben, denke ich nicht, dass es sehr lange brauchen wird, dass die Teile, die zu uns gehören, zu uns zurückkommen, da viele von uns Teil des Kreises waren zu verankern, was hier war. Dies ist einer der vielen Gründe, warum wir in dieser Zeit zu dieser Pilgerreise gezogen wurden.
Ich bin an vielen Plätzen wie diesen auf dem Planeten gelaufen, wo wir
(Licht-Diener) reine Energie und Frequenzen verbarten, weil wir wussten, dass wir es nicht halten könnten, während wir auf der Ebene eines physischen 3D-Körpers funktionierten und die Erde in Dunkelheit war. Deshalb, die Orte in uns, wo wir fühlen, dass uns etwas fehlt, sind deshalb, weil wir unsere Lichtenergie vor der Welt versteckten. Diese Energie wird freigegeben und an uns zurückgesendet, wenn das Tor geöffnet wird, wann auch immer dies sein mag. Die Sternen-Ältesten bitten uns geduldig zu sein und zu warten, bis die Türen sich öffnen. Treibt es nicht an.

Aber weil wir jetzt hier den Ort besucht haben, haben wir auch einiges der DNA zurückgelassen. Wir hinterlassen Hautzellen und Haare, was auch immer. Wenn ihr es so machen wollt wie ich es manchmal tue ~ ich reiße ein oder zwei Haare heraus und lasse sie liegen, so können ganz einfach eine DNA-Verbindung mit diesem Ort herstellen. Alles was hier verankert wurde, wird an die Menschen zurückgegeben, die es verankerten. WIR verankerten ebenso Energie überall auf der Erde, im Land der Maya, im Land der Inka und Atlantis/ Ägypten. Wir verankerten Wissen und Weisheit in Stein und Knochen. Wenn der Verschiebungspunkt in der Entwicklung der Erde kommt, wird es wieder eine geeignete Zeit für das Auftauchen und Freigeben dieses Wissens in der Welt sein.

Vor zwei oder drei Tagen hatten wir die Sonnenwende und die Sternen-Ältesten sagten, dass sie das Gelenk zwischen dem was war und dem was sein wird, war. Jetzt bewegen wir uns in die andere Richtung ~ alles was heruntergefahren wurde, wird wieder geöffnet werden. Die wirklich reine Lichtenergie wird bald beginnen den Planeten zu überschwemmen ~ und natürlich, wenn das passiert, wird es alles was aus der Ausrichtung ist erschüttern und muss geräumt werden. Deshalb sind die Hüter dieses Planeten sehr bewusst. Sie wissen, wie die reine Energie langsam und allmählich herausgelassen werden muss. Auf diese Weise wird jeder eine Gelegenheit haben sich anzupassen und einzustellen, und die Zeit ihre „Schränke“ zu reinigen, damit sie mit der Entwicklung gehen können und nicht zerstört werden. Macht das Sinn?

Wenn einer von uns jemals diesen Ausbruch von Energie fühlt, die in unsere Körper eintritt, sollten wir einander schreiben. Wir (und jene, die dies lesen) sind jetzt Teil dieser Ordnung, die hier die Dinge verankern. Also, wenn einer von uns den Zustrom dieser reinen Energie in unserem Raum zu fühlen beginnt, lasst es alle anderen wissen, so können wir alle danach auf der Suche sein. Aber die Sternen-Ältesten warten sicherlich noch. Sie sind froh, dass wir hier sind, aber sie warten. Es ist noch nicht die richtige Zeit, die reine Energie freizugeben, die hier verankert wird.

Während wir packen, um diesen Bereich zu verlassen, spüren wir die schützende Energie der Tempelritter. Sie sind die ganze Zeit hier gewesen, den Raum haltend und für uns schützend. Es war ein schönes Gefühl. Wir ließen die Kapelle und gingen zum Omphalos-Stein, um die Verbindung zu beenden. Dann gingen wir zur ersten Ruhestätte von König Arthus und Königin Guinevere.

 

Freiheit und Autonomie

Bruder K, 20.08.2012 www.autresdimensions.com

Übersetzung Soran

Ich bin Bruder K. Liebe Brüder und Schwestern, ich bin gekommen, um über die Autonomie und Freiheit zu sprechen, und in gewisser Weise zu vervollständigen, was ich euch vor einiger Zeit gesagt habe. Ich erinnere daran, dass das Prinzip dieser inkarnierten Welt, das nicht das Prinzip in den so genannten freien inkarnierten Welten ist, ein Prinzip der Verfälschung ist, das, wie ihr wisst,darin bestanden hat, einen Teil des Lichtes und auf jeden Fall die übliche und gewöhnliche Möglichkeitwegzunehmen (die in den Vereinten Welten und selbst in den inkarnierten Welten in den Kohlenstoffwelten besteht), ständig eine Verbindung zur Quelle und zum Absoluten zu manifestieren und bewusst zu machen. Ich spreche zu euch und bitte euch, nicht eine Interpretation oder eine Vision zu teilen, sondern vielmehr euch bewusst zu werden, welche Bedeutung meine Worte haben werden.

Das Prinzip der Verfälschung hat in gewisser Weise zum Verlust des Prinzips der Intelligenz des Lichts geführtsowie zum Verlust des Organisationsprinzips, das mit diesem Licht verbunden ist. Dies wurde also ersetzt, da es tatsächlich unmöglich ist, in gleich welcher Dimension ohne Organisation zu leben. In dieser Welt, deren Teil ihr noch seid, ist die soziale Organisation in sich (ob es sich um die familiäre Zelle, die Organisation der Gesellschaft oderum diepolitische, wirtschaftlicheund finanzielle Ebene handelt), sind diesesozialen Organisationen, vor allem aufgeistiger Ebene, der Riegel der Illusion und des Eingesperrt-seins. Ich möchte, dass ihr mich bei einer Überlegung begleitet, die sehr logisch ist und, ich wiederhole, keinen philosophischen Vortrag darstellt sondern ein zusätzlichesElement dessen, was ich bzgl. der Autonomie und der Freiheit gesagt hatte. Die soziale Organisation auf dieser Welt (dieOrganisation der Familie, die wirtschaftliche undgeistige Organisation) bringt wegen der Abwesenheit der Intelligenz des Lichts ein hierarchisches Organisationsprinzip mit sich, dass immer eine Pyramidenform darstellt. Eserscheint logisch in dieser Welt, dass jeder irgendwie danach strebt, die Stufen dieser Pyramide hochzusteigen. Dies geschieht auf ganz natürliche Weise in der Familie, wo es die elterliche Autorität gibt,unter der die Kinder stehen. In anderen Sphären (und diese Sphären betreffen sowohl was ich dasGeistige nennen würde wie auch die Wirtschaft oder jedes andere Organisationssystem außerhalb der Familie) wird diese pyramidenförmige Hierarchie stets von einer mehr oder weniger intensiven Form des Wettbewerbs begleitet. Dieser Wettbewerb stützt sich entweder auf Kenntniswerte, auf Finanzwerte oder auf Werte, die ich als abstammungsbezogen oder sich aus der Übertragung ergebend bezeichnen würde, gleich wie diese Form der Machtübertragung aussehen mag. Die pyramidenförmige Hierarchie entstammt also einem Wettbewerb, der natürlichist oder auchnicht, der aber dazu führt, dass einzelne Menschen in immer kleinerer Anzahlbis hin zu den Führungskräften,an die Spitze gelangen. Und ich wiederhole, dies ist im wirtschaftlichen wie auch imgeistigen Bereich der Fall.

Dieses aus Wissen oder Übertragung entstammende Wettbewerbsprinzipbringt, so wie ihr es erlebt, die Prinzipien von übergeordnet und untergeordnet mit sich:Derjenige derweiß, der kennt, derjenige deretwas übertragen bekommen hat unddemgegenüberdiejenigen, dieauf die eine oder andere Weise demjenigen, der sich an der Spitze befindet,gehorchen werden. Dieses Prinzip, das als Garant einer gewissen Form der Gerechtigkeit, der Gesetzmäßigkeit und der sozialen Loyalitätakzeptiert wird, istaber eigentlich nur der sichtbare Teil des Eisbergs oder der Teil, der im allgemeinen und mit nur sehr wenigen Ausnahmen dem Räuber-Beute-Verhalten zugrunde liegt, das beim Einsperrungsprozess am Werk war. In den Vereinten Welten kann der Begriff der pyramidenförmigen Hierarchie in keinem Fall bestehen. Natürlich gibt es zahlreiche Lehren, die von einer Ordnung der Engel oder Erzengel sprechen. Die einzige Form der Hierarchie, die in den Vereinten Welten besteht, entspringt direkt der Intelligenz und der Wirkung des Lichts, unabhängig von den Wesen, die sich auf den Dimensionslinien, den Zeit- oder Raumlinien niederlassen oder auf ihnen reisen. Es gibt kein Wettbewerbsprinzip oder Prinzip des Übergeordnet-seins, das ist gänzlich unmöglich. Die Organisation einer sozialen odergeistigen Gruppedrückt sich in derInkarnation, ob man dies nun will oder nicht, durch das Dominieren aus, dassich direkt aus diesem Räuber-Beute-Prinzip ergibt, das seinerseits am Ursprung der Verfälschung steht, wie ich bereits gesagt habe. Und so lange wie dieses Räuber-Beute-Prinzip besteht, kann es keine Freiheit geben.

Der erste Einwand, der einem in den Sinn kommen könnte, könnte sein: Doch wäre das Leben auf der Erde ohne Organisation der Gruppen unmöglich, gleich um welche Gruppen es sich handelt. Darauf würde ich antworten: Das ist tatsächlich so. Es könnte keine Fortführung gleich welcher Verfälschung geben, wenn die Organisation, gleich um welche es sich handelt, von den Menschen von Anfang an verworfen worden wäre. Die Tatsache, es als normal und logisch anzusehen, einen hierarchischen Übergeordneten zu haben, es als normal und logisch anzusehen, dass es eine Autorität gibt (aufgrund ihrer größeren, adäquateren Kompetenz) trägt unausweichlich zu Unterwerfung und Freiheitsentzug bei. Derjenige, der sich oben befindet, wird also die Befehle erteilen. Er nimmt seine Führung entsprechend seiner Vision oder entsprechend seiner Ziele wahr, sei es auf geistiger, sozialer oder moralischer Ebene. Doch unterliegt diesem Organisationsprinzip, diesem Hierarchieprinzip immer das Räuber-Beute-Prinzip. Es ist eine seltene Ausnahme, wenn das Prinzip, das an der Spitze die Führung ausübt, mit Mitgefühl oder Charisma verbunden ist, da sich per Definition Mitgefühl und Charisma nur dann manifestieren können, wenn sich das Bewusstsein auf dieselbe Ebene stellt wie das Bewusstsein, dem gegenüber Mitgefühl oder Charisma gezeigt werden. Ab dem Augenblick, wo es Organisation gibt, also eine Spitze gibt, gibt es keinerlei Freiheit und Autonomie.

Die Gruppe inkarnierter Menschen sowie alle Säugetiere unterliegen diesem pyramidenförmigen Hierarchieprinzip. Es gibt auch keine Ausnahme, ansonsten würdet ihr schnell die Begriffe Anarchie oder Fehlen von Regulierung einsetzen. Die Intelligenz des Lichts kannin keiner Weise mitdiesem Räuber-Beute-Prinzip funktionieren, mit diesem Hierarchie- und Kontrollprinzip durch den, der oben ist über den, der sich unten befindet. Und doch funktionieren alle Religionen, alle sozialen, wirtschaftlichen, politischen und finanziellen Organisationen nach diesem Prinzip. Der Gipfel war, jemanden aufgrund von etwas, was Wahl oder Demokratie genannt wird,an die Spitze einer solchen Gruppe zu setzen. Ob es sich bei einer solchen Gruppe um ein Land, eine wirtschaftliche Einrichtung oder eine bestehende soziale Gruppe handelt. Und ihr seid an dem Punkt angelangt, an dem kein Mann, keine Frau, die Ungerechtigkeit eines solchen Systems in Betracht ziehen würde. Jede Organisation wird folglich die Illusion des Übergeordnet-Seins von gleich was im Vergleich zu gleich wem oder gleich was verstärken.

Dieses Prinzip gibt es nicht in den Vereinten Welten. Auch wenn wir, die Alten, auf der Grundlage einer Vollversammlung organisiert sind, ist diese Vollversammlung frei. Es ist übrigens die Qualität unseres Bewusstseins in Resonanz mit unserer stellaren Abstammung und unserem stellaren Ursprung, die unseren Platz bestimmt und diese Vollversammlung liegt für jeden von uns auf derselben Ebene. Der Kommandeursteht nicht oben und nicht unten. Er verwirklicht die Synthese der Schwingungen und des Bewusstseins, das wir aussenden. Dies kann in den getrennten Welten nicht erfolgen. Die Veränderung des Lichts durch die verfälschte Licht-Achse ermöglicht kein Gleichgewicht. Ich würde sogar sagen dass dieses UngleichgewichtMerkmal ist der gesellschaftlichen Organisation der Welt, in der ihr euch noch befindet. Es gibt also eine Spitze und es gibt eine Basis. Dieses Pyramidenprinzip reicht schon aus, um die Autonomie und Freiheit all derer einzuschränken, die diesem Prinzip unterliegen, ausnahmslos. Das Räuber-Beute-Prinzip, selbst wenn es nicht als solches dargestellt wird, ist das Prinzip, das den Wettbewerb unterhältund folglich das fehlende gleichmäßigeWirken der Intelligenz des Lichts für alle, die ihm ausgesetzt sind.

So ist die soziale Organisation, gleich welche und auf gleich welcher Ebene, absoluter Riegel der Illusion. So lange es eine Organisation gibt, solange es eine Spitze gibt, kann es keine Freiheit geben. Dies habe ich in meiner letzten Inkarnation mit Kraft und Nachdruck gesagt. Jedes organisatorische Prinzip geht einher mit dem Übergeordnet-Sein eines Bewusstseins über das andere. Selbst wenn es den Respekt dessen gibt, was "Gesetz" genannt wird, ist es so, dass dieses Gesetz sich an die Stelle der Intelligenz des Lichtes setzt und irgendwie versucht, dieses Fehlen von Intelligenz auszugleichen. Die Gesetze zielen nur auf eines ab: Erhalt der Regeln, die von denen festgelegt worden sind, die sich an der Spitze befinden. Dies ist der Fall sowohl in allen Religionen wie auch in allen politischen Systemen. Was darunter liegt ist also das Räuber-Beute-Prinzip. Dieses Räuber-Beute-Prinzip verwirklicht sich fast unmerklich, auf eine Art und Weise, die ich als verstohlen und unsichtbar qualifizieren würde, die jedoch aus unserer Sicht der Riegel dieser Illusion ist.

Sobald es Übergeordnet-Sein, Macht, Machtübernahme gibt, gibt es notwendigerweise Dominanz und damit einhergehend jemanden, der unterdrückt wird, denn derjenige, der unterdrückt wird, selbst wenn er sich dessen nicht bewusst wird, hat demjenigen seine Freiheitin die Hände gegeben, der sich dann darum kümmern wird. Die Liebe, das Licht, die Vereinten Welten sind frei. Wir bezeichnen uns imübrigen als die Intergalaktische Konföderation der Freien Welten. Eine freie Welt schließt jegliches Organisationsprinzip, das von einem einzelnenBewusstsein ausgeht, aus, gleich um welches Bewusstsein es sich handelt und auf welcher Ebene sich dieses befindet. Was zum Wirken kommt iststets die Intelligenz des Lichts die aus sich selbst heraus die Grundlage der Welten darstellt und diese organisiert,ohneirgendwelche Regeln undGesetze, die von einem Bewusstsein erlassen worden sind. Ihr könnt euch also vorstellen, dass alles, was sich euch als spirituelle Hierarchie präsentieren könnte, lediglich eine zusätzliche Verfälschungin dieser Welt ist, die unsichtbar existiert und durch den Begriff "Meister" gekennzeichnet ist. Es gibt keinen "Meister" auf Ebene der Freien Welten. Es gibt keine Meisterschaft da die Meisterschaft direkt mit der Intelligenz des Lichts, mit ihrer Architektur, mit ihrer Entfaltungverbunden ist, die jedochniemalsden Willen von irgendjemandem ausdrückt.

Das Prinzipder Hierarchien, die selbst bei kleinen Gruppen bestehen, wirft ein großes Problem auf: Selbst wenn dieSpitze liebevoll auftritt, wie etwas, was für euer Wohl eintritt,ist dies nicht möglich. Jede Form des Wissens, das einen einzelnen Menschen in eine Position der Dominanz hievt,drückt sich in dieser Welt unweigerlich durch das Räuber-Beute-Prinzip aus, und dies kann gar nicht anders sein. Der Einwände, die ich genannt habe, Rechnung tragend (d.h. dass das Leben ohne solcheHierarchie- oder Organisationssysteme nicht bestehen könnte), antworte ich euch, dass diese Welt tatsächlich keine fünf Minuten überleben könnte und dass folglich die Illusion augenblicklich aufhören würde, zu bestehen.

Wirhaben und ihr habt die Erde von ihren isolierenden Schichten befreit. Seit mehreren Jahres gibt es eine Reihe von Elementen, die sich in diesem Sonnensystem abgespielt haben und die darauf abzielten, die unterschiedlichen Formen des Eingesperrt-seins zu durchbrechen, die unterschiedlichen Schleier, die um das Bewusstsein der Menschen gelegt waren,aufzulösen. Dies ist vollbracht worden. Daraus hat sich begleitend die Befreiung der Erde und der Sonne ergeben sowie die Möglichkeit für euch, frei zu sein. Eine letzte Etappe bleibt zu bewältigen, nämlich das Durchbrechen der vom Menschen auf dieser Welt geschaffenen Organisation. Und genaudies spielt sich im Augenblick ab, daran nehmt ihr teil. Das Durchbrechen der pyramidenförmigen Organisation (wie sie in allen sozialen Gruppen konzipiert wurde, gleich um welche es sich handelt, gleich wie groß sie sind) ist die unumgängliche Bedingung für eure Befreiung. Die Rückkehr des Lichts mit der galaktischen Ausrichtung, mit einergewissen Anzahl besonderer Aspekte der Sonne und der Erde, kann sichnicht mit Dominanz, mit dem Räuber-Beute-Prinzip oder mit Wettbewerbeinhergehen, sei es auch nur in kleinstem Maße. Wettbewerb ist übrigens ein Merkmal dergetrennten Welten. Sei es Wettbewerbin der Partnerschaft,im Sport oder was ihr das freie Unternehmenswesen nennt; dabei handelt es sichum nichts anderes als um eine Form derEinsperrung.

Jede Machtergreifung, jedes Aufsteigen eines Bewusstseins über eine Bewusstseinsgruppe kann als nichts Anderes bezeichnet werdenals dasRäuber-Beute-Prinzip und der Entzug von Freiheit. Werdet euch folgenden Widerspruchs bewusst: In eurer Welt sprecht ihr vom "freien Unternehmenswesen". Ihr erkennt selbst dass dies nicht voll und ganz derRealität entspricht, sondern im Grunde genommen das genaue Gegenteil ist. Dies ist keine Ansicht, kein Standpunkt, sondern eine schwingungsmäßige und energetische Realität. Solange es nicht ausreichend Licht gibt, solange das Licht umgeleitet und beschnitten ist, bestehtdie Notwendigkeit der Organisation, der Zuteilung von Rollen, wie sie in allen Gruppen besteht, gleich um welcheArt von Gruppe es sich handelt:Bei Eingeborenen genauso wie bei einem Bankinstitut oder in der Familie. Die Abwesenheit von Freiheit sperrt noch tiefer in die Abwesenheit von Freiheit ein. Organisation ermöglicht Strukturierung. Die Strukturierung führt zu Fossilisation und Abwesenheit von Freiheit. Dies sind wohl bekannte und anpassbarephysische Gesetze; so sprechen wir von Negentropie und Entropie in denabgetrennten Welten. Die lebendigen Systeme kennen keine Entropie. Die Beeinträchtigung der Entropie (oder die Negentropie) drückt sich durch einesich ständig steigerndeRigidität der Regeln und der Gesetze aus, was zu immer mehr Entzug von Freiheit führt. Die Geburt dessen, was auf dieser Welt das moderne Industriezeitalter genannt wird, und besonders der Elektronik, hat es, wie ihr es vielleicht erkannt habt,ermöglicht, immer perfektere Kontroll- undSteuerungsmittel zu schaffen, die sich seit Jahren schon selbst einsetzen unter dem Vorwand der Sicherheit, unter dem Vorwand der Angst. Die Abwesenheit der Freiheit kann nichts Anderes als die Abwesenheit von Freiheit bewirken. Ein Bewusstsein, das einem anderen Bewusstsein untersteht,wird nichts Anderes können als sichimmer mehr zu unterwerfen.

Es gibt folglich in dieser Welt ein inhärentes Prinzip, das zu seiner eigenen Selbstzerstörung angelegt ist. Kein Leben kann nämlichüber einen gewissen Zeitraum hinaus überleben, wenn es ein Prinzip der Organisation gibt, das ausreichend lange andauert undimmer rigider wird und das zu immer bedeutenderen Entbehrungen führt. Zahlreiche Mystiker und Propheten haben euch (seit der biblischen Apokalypse im Sinnevon Offenbarung bis hin zu gewissen Mystikern des 20. Jahrhunderts)gewissermaßen davorgewarnt, dass es ein elektronisches Kontrollsystem geben würde, das darauf abzielt, den Menschen seiner Freiheit zu berauben. In meiner Inkarnation habe ich gesagt, und ich wiederhole dies heute Abend, dass es unmöglich ist, sich gesund zu fühlen in einem Gesellschaftssystem, das krank ist und im Sterben liegt. Allem Anschein zum Trotz ist die Fossilisation des Systems der pyramidenförmigen Hierarchien, so wie er es kennt, ein maßgeblicher Faktor, der es euch ermöglicht, euch des Eingesperrt-seins und der Abwesenheit von Freiheit in einem jeden System, gleich welchem,bewusst zu werden. So werdet ihr dazu geführt, einen neuen Standpunkt bzgl. dieser Gesetze, dieser Organisationen einzunehmen. Doch wie ihr wisst würden diejenigen, die sich dieser pyramidenförmigen Hierarchie widersetzen oder widersetzen würden, unmittelbar aus diesem Pyramidensystemhinausbefördert. Stellt euch vor, dass in einer religiösen Gruppe jemand die Stelle der Person einnehmen möchte, die an der Spitze steht; das Pyramidensystem würde ihn augenblicklich ausschließen. Genau das gleiche würde in allen vorstellbaren Bereichen der sozialen und gesellschaftlichen Organisationen geschehen, insbesondere aber in den geistigen Bereichen.

So wird die Rückkehr des Lichts, die Befreiung der Erde und der Sonne sowie die Tatsache, dass viele von euch gewisse Schleier beiseite ziehen konnten, es ermöglichen, immer klarer die Rigidität des Systems der Kontrolle der Menschheit, das auchSystem der menschlichen Mentalkontrolle genannt wird, zu erkennenaufgrund dessen, was von den Organisationen sichtbar ist. Die Zerstörung und die Auflösung aller Organisationen ist folglich eine Voraussetzung für die Freiheit und die Autonomie. Ihr könnt jedochnicht diesem System frontal oder direkt entgegentreten. Es geht darum, dass durch das immer intensivere Einbringen von Licht die Sachen sogesehen werden, wie sie sind. Wenn ihr - wie wir - die Möglichkeit hättet, zu sehen, was diese hierarchische Pyramidenorganisationerschafft, wärt ihr erschrocken über das, was sich auf den subtileren, ätherischen Ebenen abspielt. Abdem Augenblick,woein Aufsteigen eines Bewusstseins über ein anderes Bewusstsein geschieht, wird eine Verbindung geknüpft. Diese Verbindung ist nicht karmischer Art, wird aber das Bewusstsein und die Energie zur Spitze hin bewegen. Derjenige, der sich an der Spitze der Pyramide befindet (selbst wenn ihr ihn einenmusikalischen Star nennt) wirdsich buchstäblich von der Aufmerksamkeit und dem Bewusstsein nähren, die ihm entgegengebracht werden.Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Aufmerksamkeit und dieses Bewusstsein wohlwollend odereher negativ ist, das ändert nichts am Prinzip. Es gibtfür eure Augen unsichtbareenergetische Kanäle, die sowohl die Energie wie auch das Bewusstsein der Menschengruppe, die untergeordnet ist, so oder so in diese Richtung befördern. Ob es sich dabei um einen Diktator oder um einen Menschen handelt, der sich als geistiger Führer präsentiert, oder als einen "Meister", das Ergebnis ist genau das gleiche: Unterwerfung der Gruppe, die ihm seine Aufmerksamkeit, sein Bewusstsein und seine Energie gewidmet hat. Und ihr seid nichtin der Lage,diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Aus diesem Grund kann es (bis das Licht wieder vollständig eingerichtet ist) keine Möglichkeit geben, auf menschlicher Ebene dieses Modell des Räuber-Beute-Prinzips zu durchbrechen. Dessen Endekann nur durch die Auflösungen dieser Dimension erreicht werden, was es euch ermöglicht, in einer ersten Zeit die Autonomie und Freiheit wiederzuerlangen. Ab dem Augenblick der Rückkehr desnicht-verfälschten Lichts kann jeder entsprechend seiner Entscheidung und Schwingung sich dem Sonnensystem zuwenden, das für ihn am angepasstesten ist. In den so genannten Vereinten Welten (auch Kohlenstoffwelten der dritten Dimension) gibt es, was wir die Alten oder Patriarchen nennen, die aber nicht an der Spitze der Pyramide stehen, sondern an der Basis der Pyramide, die es aber nicht gibt: Diese Pyramide verwandelt sich zu einem Kreis. Aus diesem Grund sprechen wir von Konklave und Vollversammlung. In keinem Fall kann das Vereinte Bewusstsein mit einer Pyramidenstruktur einhergehen. Wie es euch vor vielen Jahren schon von einem der Gouverneure aus dem Inneren der Erde erklärt wurde, gibt es Vollversammlungen. Diese Vollversammlungen werden vertreten durch geodätische Strukturen, die nichts mit den Pyramidenstrukturengemein haben. Innerhalb der geodätischen Strukturen wird die Energie eines jeden Teilnehmers von allen anderen Teilnehmernauf dieselbe Weise und mit derselben Intensität aufgenommen.

So gibt es auf Ebene der Intelligenz des Lichts eine gerechte Verteilung sowohl des Bewusstseins wie auch der Energie, ohne Räuber-Beute-Prinzip undohne Wettbewerb. Deshalb gibt es auf dieser Erde zahlreiche Symbole, die dieses pyramidenförmige Organisationsprinzip benutzt haben und darauf abzielten, letztendlich auf elektronischem Weg die Menschheit zu unterwerfen. Wir haben uns dieser elektronischen Mittel bedient, um euch die erforderlichen Elemente für eure Befreiung, für das Ende des Räuber-Beute-Prinzips und des Wettbewerbs, zu liefern. Ihr befindet euch folglich an einem entscheidenden Punkt, an dem das Bewusstsein und die ätherische Sicht dieses Räuber-Beute-Prinzips zu euch finden werden. Euer Bewusstsein wird immer klarer, was diesesauf allen Gesellschaftsebenen angewandte Räuber-Beute-Prinzip betrifft. Dieser Bewusstwerdungsprozess wird euch dahin führen, euch neu zu positionieren, oder auch nicht. Schon die Tatsache, diese ätherischen Linien des Räuber-Beute-Prinzips zu sehen wird ausreichen, um euch ihm zu entziehen. Dies ist kein Kampf, keine Opposition undnoch weniger eine Konfrontation, sondern das Einbringen von Licht in das, was ein Organisationssystem auf der Erde ist. In der Familie gibt es, was die elterliche Autorität genannt wird. Dieskann selbst in den Vereinten Kohlenstoffwelten nicht bestehen, da es ab dem Augenblick, wo es eine Abstammung gibt, dieaufgrund dieser Abstammung bestehenden Verbindungenunmittelbar durchtrennt werden in einem Maße, dass Kinder, die bei einer geschlechtlichen Abstammung aus einem männlichen und einemweiblichen Pol hervorgehen, von einer geodätischen Struktur von 24 Mitgliedern erzogen werden und niemals von den Vorfahren. In den Freien Welten kann es kein System der Unterwerfung geben, gleich wen dies betrifft.

Der Bruch mit dem System der Organisationen, aufallen Ebenen, ist also eine unumgängliche Voraussetzung für die Freiheit und die Autonomie. Und dies ist genau, was beginnen wird, sich abzuspielen. Das Ende des Räuber-Beute-Prinzips, das Ende des Wettbewerbs, werden begleitet von der Befreiung durch das Licht, und es kann nicht anders sein. Ich lade euch ein, über das, was ich gesagt habe, nachzudenken. Die erste Frage, die sich stellen wird und die ich bereits angesprochen habe ist: Wie kann man es sich vorstellen, dassdie Welt, in der ihr euch befindet, ohne Organisationen funktioniert. Sie könnte nicht funktionieren. Doch welches Interesse kann darin bestehen, in einer Welt weiterzufahren, in der die Organisation, in ihrem sichtbaren und unsichtbaren Teil, sich durch Unterwerfung und Freiheitsentzugausdrückt? Die Unterwerfung und der Freiheitsentzug zeigen immer deutlicher ihre Auswirkungen in dem, was sichseit - ich würde sagen einigen Jahrzehnten abspielt. Die technischen Mittel bieten denen, die sich an der Spitze dieser Organisationen befinden,noch nie dagewesene Kontrollmöglichkeiten über das was ihr tut, über eure Bewegungen, über eure Finanzen und letztendlich über eure Seele. Ihr könnt euch davor nicht schützen. Keine Anarchie im menschlichen Sinne könnte euch befreien, da die Anarchie lediglich der Kampf gegen die Organisation wäre. Und jeglicher Kampf gegen die Organisation würde sich unfehlbar gegen die richten, die sie angegriffen haben und zwar in dem Sinne, dass es das Ausgleichsprinzip gibt. Und je mehr Individuen einem hierarchischen System unterliegen, desto weniger könnt ihr euch ihm widersetzen, vor allem als Einzelner. Es gibt ein energetisches Kollektivgewicht der Beibehaltung des Eingesperrt-seins. Diese unsichtbaren, ätherischen Verbindungen sind für uns vollständig sichtbar und werden auch für euch sichtbar werden.

Ihr nährt das, worauf ihr eure Aufmerksamkeit richtet. Wenn ihr euch also einen Star im Fernsehen anschaut oder eure Aufmerksamkeit einem so genannten geistigen Führer widmet, leitet ihr eure eigene Energie in die Richtung einer Unterwerfung und entzieht euch selbst eure Freiheit. Die Freiheit und das Licht können auf keinen Fall die Fortsetzung eines solchen Prozesses erlauben. Die bestehenden Mechanismen, so wie sie sich auf diesem Planeten abspielen, werden sich ganz natürlichim Zusammenbruch jeglichen Systems der organisationsbedingten Unterwerfung äußern. Das ist logisch. Dies ergibt sich nicht aus einem Kampf, sondern direkt aus der Rückkehr des Lichts. So werden alle pyramidenförmigen Systeme und jedes System der Unterwerfung sehr kurzfristig ihr Ende sehen. Dies ist direkt verbunden mit dem Licht, das aus der Zentralsonne der Galaxie zu uns gelangt. Ihr braucht also nicht zu kämpfen und noch weniger aus dem, was sich abspielt, auszusteigen, denn das, was sich abspielt, wird auf natürliche Weise diesem gesellschaftlichen Organisationssystem ein Ende bereiten. Es gibt keinen anderen Weg, den letzten Riegel der Illusionzu öffnen, und an diesem Punkt seid ihr angelangt.

Ich möchte keine Fragestunde eröffnen. Ich bitte euch lediglich, das, was ich euch gesagt habe, aufmerksam zu lesen und nochmals zu lesen. Ich werde zurück kommen, um auf eure Fragen zu antworten, dies aber zu einem späteren Zeitpunkt. Die gesellschaftliche Organisation ist der letzte Riegel der Illusion. Das Ende des Räuber-Beute-Prinzips, das Ende des Wettbewerbs, ist nur möglich durch das Öffnen dieses letzten Riegels. Gleich welche geophysischen Ereignisse, von denen gesprochen worden ist (sei es von den Sternen oder bestimmten Erzengeln), es geben wird, wird sich diese grundlegende Entwicklung natürlich auf Ebene der Organisationssysteme abspielen. Schon der geliebte Johannes hat gesagt: "Es gibt keinen Unterschied zwischen Innen und Außen". Das Wirken der Elemente ist dasselbe, für alle, und es ist vor allem dasselbe für Alles, was vom Menschen geschaffen wurde. Alles was verfälscht wurde, muss verschwinden, ausnahmslos. Nur dann gibt es Freiheit und Selbständigkeit. Und damit beende ich meine Intervention.

Empfangt meine Liebe, meinen brüderlichen Gruß; ich bitte euch, in der Wahrheit zu sein. Ich danke euch und sage: Bis in einigen Tagen.

 

 

Botschaft der Sirianischen Lichtgeschwister: „Das Erwachen in die EINheit“ (2. September 2012)

von erst-kontakt @ 2012-09-02 – 12:39:12

Geliebte Erdengeschwister – wir begrüssen Euch aus dem vereinten Sein – wir sind die Lichtgeschwister aus der Großen Blauen Loge aus Sirius. In der EINheit unseres Seins liegt Wahrheit – die Wahrheit nach der Ihr sucht – in Euch. Die EINheit im göttlichen Sein – das Erkennen der Einheit – das Erwachen in die EINheit - ist das was Eure Suche ins Ziel führt – was Euch Erlösung schenkt. Euer Saatplanet – Lady Gaia – hat dieses Bewusstsein der EINheit in bedingungsloser Liebe tief in ihren Innersten immer aufrechtertalten. Durch die Liebe - die bedingungslose Liebe hat Lady Gaia die Verkörperung der Einheit des Lebens – weitergelebt während die Oberfläche von Gaia in das Vergessen – das Reich der Unbewusstheit – eingetreten ist. Lady Gaia strahlt nun diese EINheit durch Ihr Energiefeld – Ihre Aura immer stärker und weiter aus. Durch die einströmenden Lichtquanten der Zentralsonne ist Lady Gaia dazu nun ermächtigt – stärker in Resonanz zu gehen zur Quelle und in Ihrer ursprünglichen Strahlkraft voll zu leuchten. Ihr alle könnt diese Energien fühlen denn Ihr seid mit Gaia und Ihrem Bewusstsein innigst verbunden. Lady Gaia ist wie eine liebende Mutter – die Euch alles gibt was sie zu geben vermag. Alles was Euch in „Eurer Welt“ umgibt ist ein Geschenk von Gaia – einfach alles. Nun ist die Zeit – in Harmonie und Dankbarkeit gemeinsam mit Eurer liebenden Mutter Gaia zu schwingen und aufzusteigen. Das wahre Sein – die Kraft die Gott in der Liebe ist – erreicht in der Einheit nun einen himmlischen Moment – einen magischen Moment – der das gesamte Universum erhebt und hinaufschwingt in reiner Liebe. Eure Herzen öffnen sich und sehen – erkennen und fühlen Eure Heimat – die tief in Euch ist und immer verbunden ist mit Allem-was-ist. Mit dem Herzen nehmt Ihr das wahr – was in Wirklichkeit ist. Diese Wirklichkeit ist Euer Anker – ist Eure Sehnsucht – ist Eure Heimat und hier sind wir eins und immer waren wir hier eins. Ihr lieben Erwachenden – seid voller Sanftmut und füllt Euer Sein mit Frieden und der Liebe des wahren Seins - Eurer vollkommenen Göttlichkeit. Ladet Eure Engel – Eure Geistführer ein Euch zu führen in allen Situationen. Ladet Eurer Sternengeschwister – Eure Sternenfamilien und Lichtfamilien ein und feiert miteinander ein Fest in Liebe. Wir alle sind nun bereit in Wahrhaftigkeit miteinander zu verschmelzen. Wir alle sind nun bereit miteinander in göttlichem Frieden zu sein. Wir alle sind nun bereit aufeinanderzutreffen. Wir sind eins in der Liebe unseres vereinten Seins. Wir sind die Lichtgeschwister aus der Großen Blaue Loge von Sirius.

gechannelt von Shogun Amona: http://www.shogun-amona.net/
Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 3.9.- 9.9.2012

Für Montag, den 3.9.:
Dieser Tag bringt eine frische Brise in euer Leben. Er lädt euch ein zur Lebenslust. Tut, was ihr
schon immer tun wolltet. Lasst euch locken vom Spiel des Lebens. Genießt euer da sein, genießt
das, was kommt.

Für Dienstag, den 4.9.:
Heute sollt ihr feiern, euch und euer Leben. Ihr könnt gewiss sein, so wird die neue Zeit nach dem
21.12.2012. Euer Leben wird jeden Tag leichter werden. Seid gewiss, es wird eine wunderbare Zeit,
ohne Ängste und Sorgen. Eine Zeit voller Vertrauen.

Für Mittwoch, den 5.9.:
Dies ist ein Tag voller Ideen und Wünsche, die gelebt werden wollen, Sie wollen umgesetzt werden
und nicht in der Luft verpuffen. Manchmal ist es gut, wenn ihr nicht so viel denkt, sondern einfach
handelt.

Für Donnerstag, den 6.9.:
Heute ist ein guter Tag. Ein wunderbarer Einstieg in ein neues Leben, habt den Mut und nehmt es
an. Manches wird euch überraschen und manches wird euch selbstverständlich vorkommen. Vieles
was euch begegnet, wird euch sehr berühren, lasst dieses berühren zu. Es öffnet euer Herz.

Für Freitag, den 7.9.:
Dieser Tag lässt euch staunen über euch selbst, über die Gefühlsvielfalt in eurem Herzen. Wenn ihr
euch öffnet für diese Gefühle, wirklich hin fühlt, seid ihr in eurem Herzen zentriert und fühlt nur
eure eigenen Gefühle. Dadurch gewinnt ihr Klarheit über euch und darüber, wo ihr steht.

Für Samstag, den 8.9.:
Heute könnt ihr eure Veränderung der vergangenen Tage in eurem Herzen wahrnehmen. Das
bewusste Wahrnehmen, zentriert euch wieder in eurem Herzen. Das bringt euch Frieden.

Für Sonntag, den 9.9.:
Für diesen Tag solltet ihr nicht alle Zeit verplanen. In dieser freien Zeit, lasst das Leben auf euch zu
kommen, nehmt es an, so wie es kommt. Lebt die Freiheit eures Herzens.

Durch Nicole Müller, am 1.9.2012
Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DEN WAHREN NORDEN FINDEN ~ STONEHENGE" ~ hier Teil 6

Aluna Joy mit EE Michael, die Sternen-Ältesten, die Stonehenge-Wächter, Stonehenge, England,

23. Juni 2012, Mitteilung # 7, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 7. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Als wir in den Ort Stonehenge betreten, gibt es einen großen Sonnenhund (Sonnen-Regenbogen) um die Sonne. Die Hopi sagen, dass ein Sonnenhund ein vielversprechendes Zeichen ist. Es gibt auch eine magische Pyramide in den Wolken am Himmel. Dies war das erste Mal, dass ich spürte, dass die Steine sich mit uns verbinden. Dies ist ein unerwartetes Geschenk.

Aluna beginnt mit der Erklärung der Grundlagen von Stonehenge….

Die Sonne, wenn sie am Morgen der Sonnenwende aufgeht, strahlt durch den Steinkreis auf der Ostseite und leuchtet den Fersen-Stein (der Stein auf der Westseite) an. Deshalb ist der Fersen-Stein so wichtig. Aber gerade jetzt…, die Sternen-Ältesten verschoben meine Wahrnehmung und halten mir etwas zu erkennen. So hoffe ich, dass ihr diesem folgenkönnt. Die Heilstein-Sonnenwend-Markierung funktioniert jetzt. Dies ist keine große Sach bis ihr dies in den Zusammenhang dessen einordnet, von dem sie wollen, dass ich es euch nun sage.

Im Land der Maya sind die Sonnenwend-Markierungen um einige Grade ausgeschaltet. Der Grund ist, weil die Erdachse sich um einige Grade verlagert hat. Auch die Erdbeben in Japan verschoben die Erde ein wenig. Im Land der Maya (wie in Dzibilchaltun) müssen wir, um das Sonnenaufstiegs-Phänomen zu erleben, auf die eine oder andere Seite der heiligen Straße (Sacbé, ein Heiliger Weg des Lichts) wechseln, um die Sonnenwend-Sonne durch den Tempeleingang zu sehen. Deshalb ist die Frage… WARUM ist der Fersen-Stein in Stonehenge nicht ebenso in Ausrichtung mit den Steinen?

Jetzt glaube ich, dass die Sternen-Ältesten möchten, dass ich etwas sehe. Wurde Stonehenge gebaut um uns zu sagen, wann die Verschiebung des Zeitalters kommt? Wir haben gerade erst angefangen Stonehenge zu studieren. So ist es möglich, dass die Sonne vor Hunderten von Jahren nicht mit dem Fersenstein ausgerichtet war. Haben die Bauherren von der Neigung der Erde und der sich ändernden Achse gewusst und kompensierten diese Tatsache? Wurde Stonehenge in solcher strapazierfähigen Weise gebaut, dass, egal was passiert, es nicht weggenommen werden könnte, damit wir wissen, wann die Verschiebung auf uns liegt? Nun die Sternen-Ältesten wissen dies. Sie können projizieren und weit in die Zukunft bis zur Verschiebung sehen, was geschieht. Sie wussten, dass die Erde an diesen Punkt kommen würde, aber die Maya-Stätten sind ein wenig aus ihrer Ausrichtung. Die Sternen-Ältesten und die aufgestiegenen Meisten können nicht sehen, was nach der Verschiebung passieren wird. Niemand kann jenseits der Änderung sehen, deshalb ist es für uns alle sehr unheimlich (lachen).

Deshalb glaube ich, dass es vielversprechend ist, dass wir in der jüngeren Geschichte sehen, dass der Fersen-Stein hier bei Stonehenge von der ansteigenden Sonne erleuchtet worden ist. Ich habe Fotos von der Sonne gesehen, die durch den Kreis und durch die Spitze dieses Fersen-Steines bei der Sommersonnenwende scheint. Also funktioniert es. Viele andere heilige Stätten auf dem Planeten sind ein kleines Stück außerhalb. Deshalb glaube ich, dass die Sternen-Ältesten versuchen uns zu zeigen, dass Stonehenge eine Markierung ist, um der Menschheit zu sagen, wann die Verschiebung des Zeitalters auf uns liegt. Und vielleicht, in einer uralten, entfernten Vergangenheit, als Stonehenge gebaut wurde, wussten die Bauherren das und beabsichtigten diesen Zweck für Stonehenge. EE Michael schaut vorbei und sagt…, und dies ist der Grund, warum sie solche großen Steine benutzten ~ weil, egal was auch geschieht, nichts könnte sie niederreißen.

Gruppenmitglied Carol: Ich glaube auch, dass Stonehenge etwas mit dem Drehpunkt zu tun hat. Ich meine, wenn ihr an den Nord-Pol denkt, war er früher ein Drehpunkt, aber jetzt, magnetischer-weise, hat er sich verschoben. So klingt es wie ein Drehpunkt.

Aluna: Was, wenn Stonehenge der neue Nordpol wird? Wissenschaftler haben die Magnetik auf dem Planeten fallen sehen, was noch ein Grund ist, warum wir uns so verwirrt fühlen und Probleme mit der Balance in diesen Tagen haben ~ es ist ein wenig wie gehen auf dem Wasser. Dies kommt von der niedrigen Magnetik oder manchmal auch von den Erdbeben. Ich glaube, das, was wir heute hier fühlen, ist ein Tropfen in der Magnetik, weil es mühevoll für mich ist, mich an meinen Namen zu erinnern. Das Kurzzeitgedächtnis ist ein Problem, wenn die Magnetik fällt.

Eine Menge Forschung ist über das letzte und plötzliche Abfallen der magnetischen Pole betrieben worden. Sie dachten, dass die Magnetik nächstes Jahr wechseln würde, aber jetzt denken sie, dass es vielleicht das letzte Mal während der Finsternis vom 20. Sein könnte. Ein Forscher sagte, dass die Magnetik so schnell fiel und so radikal, dass sie erwarten, dass die Erde vielfache Pole hätte. So…, ich fragte die Sternen-Ältesten nach den vielfachen Polen. Das klingt cool. Wo wären sie und was würde es mit uns machen? Die Sternen-Ältesten würden mir nicht sagen, wo die magnetischen Pole auf der Erde wären, aber ich wette mit euch, dass Stonehenge einer von ihnen ist. Und das ist ein Grund, warum sie wollten, dass ich mir heute die Steine in einer anderen Weise anschaue. Ich bekam einen Schauer und Gänsehaut dabei. Okay, also Stonehenge wird einer der neuen Nord-Pole, und es könnte noch andere in der nördlichen Hemisphäre geben. Aber wenn es vielfache Pole gibt und unsere Körper nach den vier Himmelsrichtungen ausgerichtet sind, was wird es mit uns machen? Wir werden lernen müssen, wie man mit vielfachen Polen funktionieren sollte, die uns mehrdimensional machen. Deshalb wird es interessant sein zu warten, um zu verstehen, wenn die Erde vielfache Pole bekommt, und wenn einer von ihnen bei Stonehenge ist.

Auch wenn ich hier in Stonehenge gehe, fühlt es sich flach wie ein Pfannkuchen für mich an. Es ist ein über-benutzter Ort. Wir hörten gestern von dieser Überbenutzung einer Stätte bei Avebury. Wir kommen nach Stonehenge, obwohl wir mehr für Avebury kamen. Aber heute sprechen die Steine mit uns. Sie erkennen uns. Ich fühlte eine tiefe Anerkennung. Habt ihr das auch gefühlt? (Die Gruppe nickte mit JA) Mei den letzten beiden Male war es nicht auf diese Weise, als ich hier war. Eine Menge Menschen beklagen sich, dass sie hier keine Interaktion mit den Steinen fühlen. Aber dieses Mal gehen wir mit einem Sonne-Hund-Kopf hinein und ich fühle es. S8ie sehen uns, sie hören uns und sie beobachten uns.

Ich frage EE Michael: „Was ist los? Die Steine schauen in der Regel nie auf uns und die Energie ist normalerweise flach wie ein Pfannkuchen.“ Ich bin sogar innerhalb des Kreises mit einer Gruppe gewesen, und es war flach wie ein Pfannkuchen. „Wie soll es heute weitergehen?“ Es gibt hier eine Konzentration von Menschen, die nicht erkennen, dass die Seine lebendig sind, aber die Steine sind begeistert, dass jemand hier ist, der es sehen kann. Sie winken ein hallo zu. (Die Gruppe winkt den Steinen zu, wirft Küsse und lacht.) Sie sind einfach glücklich, dass wir hier sind.

Die Steine erkennen uns. Während wir jetzt um den Kreis gehen, achtet auf den Fersen-Stein ~ das ist mein Favorit. Der Fersen-Stein ist jener außerhalb des Kreises über dem Weg…, auf der anderen Seite. Achtet auf den Stein. Dann gehen wir einfach, sehen aus wie normale Touristen und wir sprechen mit den Steinen innerhalb: „…Hallo, wir sind hier, wir sind glücklich zurück zu sein, wir erinnern uns an euch.“ Sprecht ein wenig mit ihnen, das ist eine Brücke hinauf und so können sie Informationen importieren, das wir wahrscheinlich nicht mit unserem Verstand verstehen. (Jene, die dies lesen, können über die Fotos Verbindung aufnehmen.) Wir werden ihnen Informationen durch unsere Herzen und nicht durch unseren Verstand abgewinnen. Ich bin aufgeregt, weil niemals zuvor die Anwesenheit der Steine gefühlt habe, aber jetzt fühle ich sie. Es könnte sein, dass sie bereit sind, hier einen der Pole zu importieren, und die Steine rüsten sich für den magnetischen Download. Ich weiß es nicht. Das bleibt abzuwarten. Wir werden mehr lernen, während wir hier entlanggehen.

Unsere Gruppe ging um den Kreis und stimmte sich mit den Steinen ab. Wir fühlten uns, als seien wir für die Touristen unsichtbar, aber nicht für die Steine. Es war ein eigenartiges Gefühl. Es war, als wären wir in einer anderen Dimension als die Touristen. Dann betrat eine unorganisierte Gruppe von Druiden und Zeremonie-Tänzer den Kreis, um eine Zeremonie zu vollziehen. Stonehenge-Heritage-Trust erlaubt an diesem Tag diese Zeremonie, weil es zur Sonnenwende zu überfüllt war…, oder vielleicht war es, dass sie ein wenig nervös waren, diese Zeremonie in der Energie der Sonnenwende zu machen. Aber während die Gruppe in den Kreis eintrat, geschah eine merkwürdige und überraschende Sache, die unsere Gruppe fühlte. Wir fühlten die Steine sich schließen und fühlten keine Verbindung mehr mit ihnen. Kurz nachdem dies auftrat, gingen wir. Es gab keinen Grund dort länger zu bleiben. Die Mitteilung für den Tag wurde uns gegeben. So gingen wir hinaus aus dem Steinkreis, ihnen Liebe schickend. Übrigens, der Sonnenhund verschwand ebenso.

 

DIE ENTWICKLUNG DER 5 ELEMENTE ~ EINE KORNKREIS-MITTEILUNG" ~ hier Teil 5

Aluna Joy mit EE Michael, die Sternen-Ältesten, Silsbury Hill, England,

22. Juni 2012, Mitteilung # 6, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 6 Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Wir betraten einen Kornkreis….

Es gibt einen Grund, warum sie am Weg kichern…, weil dieser Kornkreis ein wirklicher ist und schöne Energie abgibt…. Dies ist ein Weg, wie ihr euch in einem Kornkreis fühlen solltet ~ nicht wie bei jenen andern von früher. Fühlt ihr den Unterschied? (die Gruppe sage „JA“) Es gibt einen großen Unterschied.
Die Sternen-Ältesten sagten, dass, als dieser Kornkreis gebildet wurde und wir ihn online sahen, es der einzige ist, von dem sie wollten, dass wir ihn betreten. Sie sagten, dass er die Entwicklung der 5 Elemente repräsentiert ~ Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Wir sitzen in dem Ort, wo die 5 Elemente sich entwickeln. Äther ist ein sehr missverstandenes Element. Äther ist Spirit, aus dem alles entsteht. Was sie jetzt tun, während wir in diesem Kreis sind, wird uns helfen, unsere Äthernetze
(Lachen) zu entwickeln. Das war EE Michael. Er entwickelt unsere Äthernetze, damit wir …, ach NEIN, lasst mich das nicht sagen…. Dies ist Ee Michael, er sagt, dass er unsere Äthernetze neu verkabelt damit wir wissen, wie wir Plug-and-Play in unsere neuen Häuser kommen. Ich könnte dieses Zeug nicht zusammenstellen. Ich habe seinen Sinn von Humor nicht.

Also, wo wir hingehen (das neue Zeitalter) hat ein neues weises Haus. Ihr kennt jene klugen Häuser, die mit allem coolen Zeug verbunden werden ~ da werden wir hingeführt. Aber die beste Sache wird nicht die äußere Technologie sein, es wird eine innere Technik von uns sein. Diese Technologie basiert auf einer neuen Geometrie, einer Entwicklung der Elemente, weil die Elemente sich entwickeln müssen, genauso wie unsere Körper. Die Chemie, die Mathematik, die Geometrie, alle Gesetze der Natur, alles muss sich entwickeln, damit wir in diese neue Dimension eintreten können.

Als wir den Kornkreis betrachteten, wurde ich deprimiert, weil ich glaubte, dass die meisten von ihnen langweilig waren, und ich fand keinen von ihnen als Hit. Dann sahen wir diesen, und ich war immer noch nicht begeistert, aber die Sternen-Ältesten sprangen direkt ein und sagten: „Oh, das ist er, das ist der eine.“ Er repräsentiert die Entwicklung der Elemente, weil er 5 Kreise außerhalb von diesem hat und eine Reihe von kleinen Kreisen und kleinen Linien, die sie alle verbinden. Und sie sagen, dass es eine wirbelnde Energie repräsentiert, die Dinge auf die nächste Dimension entwickelnd. Fühlt einer von euch eine wirbelnde Energie, während ihr auf dem Boden liegt? („JA“, kommt von der Gruppe)

Alle Energie des Kornkreises wirbelt hier ins Zentrum, und es pulsiert im Zentrum dieses Hauptkreises. Aber die kleinen Kreise auf der Außenseite sind jene, die die Entwicklung auslösen.

Deshalb frage ich die Sternen-Ältesten, wie die sich entwickelnden Elemente sich auf uns auswirken werden, und ich warte auf ihre Antwort…. Nun, ihr könnt ein wenig Druck in eurem Dritten Auge an der Oberseite des Kopfes fühlen. Fühlt das jemand? In Ordnung…, seht ihr die große Öffnung oben am Himmel über uns? Es ist wie ein Auge.

Die Sternen-Ältesten sagen, das, was sich auf der Erde entwickelt und was die kleinen winzigen Kreise repräsentiert, geht in alle 5 Elemente und dann in das Zentrum des Generators. Alles was wir schaffen, kommt von Spirit. Deshalb schicken sie jetzt neue Energie hinunter zur Erde…, sie fangen an zu liefern…. Oh, nein. Hier geht er wieder…, okay, es ist EE Michael der sagt, dass sie das Haus gebaut haben, und jetzt sind sie dabei es mit Möbeln zu fallen…, und es beginnt sich in dieser Wirklichkeit zu manifestieren.

Sogar in der Bibel wird über den Aufbau unserer Schlösser im Himmel gesprochen, was missverstanden wurde. Es bedeutet, dass wir zuerst im Himmel bauen müssen (spirituell und ätherisch), bevor wir es hier in 3D manifestieren können. Natürlich symbolisiert der Himmel den Äther, und ein neuer Äther ist das, was sie jetzt hier herbringen. Es gab also ein wenig Wahrheit in jenen Bibelversen darüber, im Äther (Himmel) zu bauen, bevor er auf die Erde manifestiert. Im Grunde sitzen wir hauptsächlich in der Generator-Energie, die dieses Äthernetz entwickelt hat, das unsere neue Heimat baut. Und sie wollen einfach nur, dass wir die Energie fühlen. Lasst sie deshalb durch euch und nehmt sie auf.

Michael erinnert mich daran, dass der Grund, warum wir alle gekichert haben, diese sehr anhebende Energie ist, und sie bringt uns zurück zu einem Ort, an den wir uns erinnern. Wir sind uns seiner noch nicht bewusst, aber es fühlt sich für einen Teil von uns bekannt an, der bereits mit jener neuen Welt verbunden ist. Deshalb sind das Kichern, das Lachen und die Fröhlichkeit wie ein Echo dessen, was sich schon in uns entwickelt hat, und…, wir haben einen Fuß in der Tür des neuen Hauses, das Lachen ist die Brücke, die uns auf dem Rest des Weges hält. Macht das Sinn für euch?

Das ist der beste Weg zu beschreiben, was mir die Sternen-Ältesten zeigten. Das Kichern ist wie unsere Seelen, die sich an die Änderungen eines Zeitalters erinnern und wir gut es sich anfühlt. Tatsächlich sagen sie, dass wir wissen werden, wann wir am richtigen Ort zur richtigen Zeit sind, wenn wir diese Leichtigkeit fühlen, und dennoch fühlen wir uns ebenso mit der Erde verbunden. Wir fühlen uns wirklich mit der Erde verbunden, aber unsere Herzen sind Licht und leicht. Das ist eine Andeutung dessen, wie die neue Welt zu fühlen ist. Wir werden uns wirklich verbunden fühlen, verbunden mit der Erde und doch werden sich unsere Herzen leicht anfühlen. Die Sternen-Ältesten wollen uns daran erinnern.

Ach ja, sie zeigen mir eine andere Möglichkeit es zu erklären. Wenn wir mit einem Baby kuscheln, mit einem Haustier oder unserem Schätzchen, gibt es ein nährendes Element der Liebkosung, das mit der neuen Erde zu tun hat, der neuen Dimension. Es fühlt sich an, als würden wir von unseren Müttern gewiegt ~ nur in einer viel tieferen Art und Weise, als wir es in dieser gegenwärtigen Dimension gefühlt haben. Es war schon immer so, aber sie sagen, dass wir von diesem Gefühl des Nährens getrennt wurden, weil wir nicht synchron mit der Erde waren. Jetzt wachen wir auf und werden wirklich fühlen was es bedeutet, wirklich mit Mutter Erde verbunden zu sein.

Alle alten Kulturen beteten und ehrten Pacha Mama, oder Mutter Erde, weil sie wussten, dass die nährende Verbindung mit der Erde in einer Dimension unsere Konstante war. Die uralten Kulturen wussten, dass diese universelle Bindung irgendwie kommen würde oder sie erinnerten sich weit zurück, als wir uns verbunden fühlten. Es wird sich sehr nährend anfühlen, egal wo wir auf Mutter Erde sind.

Es gibt eine leere Stelle in uns, die wir alle zu haben scheinen, und egal wie sehr wir uns bemühen, können wir sie nicht ganz auffüllen. Oder es gibt einen kleinen inneren Ort an dem wir wissen, dass es Kraft und Licht gibt, aber wir können es nicht ganz erreichen oder nicht herauslassen. Wir vereinbarten mit dem Schöpfer, dass wir eine leere Stelle in uns haben, so würden wir einen Ort in uns haben, um die neue Äther- und 5-Elemente-Energie zu halten, wenn die Zeit kommt für die Verschiebung des Zeitalters. Somit ist dieser kleine leere Ort in uns der Kelch ~ jetzt der erleuchtete Kelch.

Jetzt beginne ich zu verstehen, warum ich diese Pilgerreise unternommen habe. Es ist der erleuchtete Kelch der in uns ist, und er ist leer gewesen, und das ist der Grund, warum wir Gralssucher und Kelchsucher gewesen sind. Wir haben gesucht und gesucht, damit diese Energie die leere Schale innerhalb unser gefüllt wird. Und dies ist der Anfangspunkt fürs Füllen des Kelches innerhalb.

Die Sternen-Ältesten sagen auch, dass wir nicht in diesem Kornkreis sein müssen, um die Äther-Energie zu bekommen. Diese Energie wird sich mit uns über den Planeten ergießen, durch die Gitterlinien, die Essenz, die wir machen, durch unsere Fotos, unser posten auf Facebook ~ es spielt keine Rolle, auf welche Weisen diese neue Äther-Energie und die Entwicklung der anderen Elemente von Erde, Feuer, Luft und Wasser über den Planeten ausgedehnt werden. Alle Elemente werden in Ausrichtung mit dem neu entwickelten Äther gebracht werden. Die Entwicklung musste mit dem Äther anfangen, weil alles sich aus dem Äther entwickelt. Mit dieser neuen Äther-Energie werden wir schnelle manifestieren und Dimensionen überbrücken. Wir werden in der Lage sein alle Dinge, die wir in unsern Herzen wünschen, zu tun, aber wir können es nicht fühlen, weil wir in einem menschlichen Körper festsitzen.

Die Sternen-Ältesten sagen auch, dass es weniger Natur-Gesetze in der nächsten Dimension geben wird. Okay…, die Anzahl der Naturgesetze sind erforderlich manifestiert zu werden, um in einer Welt ihren Platz zu finden. Dies geschieht in einer sich erhöhenden Geschwindigkeit mit jeder einzelnen Verschiebung eines Zeitalters. Im Moment sieht es daher so aus, als ob die Anzahl der Naturgesetze sich um 50 % notwendigerweise reduzieren um uns sicher und gesund zu halten. Dies wird sich wie eine sehr schöne Freiheit anfühlen.
Mit anderen Worten, wenn wir jetzt in der Zeit reisen könnten, würden wir wahrscheinlich irgendwo im Universum verloren gehen. Ich kann euch nicht einmal in einer Gruppe zusammen halten…, vergesst Zeitreisen.
(Lachen) Aber da das Zeitalter sich verschiebt und wir uns entwickeln, wird es wenige Naturgesetze geben ~ Gesetze die notwendig sind, weil das Universum sich fürsorglich und liebevoll kümmert und nicht will, dass wir uns weh tun. Während wir uns entwickeln, befreien sich unsere emotionalen Körper von Müll und unser Verstand erhebt sich, dann werden wir in der Lage sein in eine Dimension zu gehen, die weniger Gesetze hat. Wir werden Verantwortungsbewusster sein und verdienen, oder brauchen, weniger Beschränkungen.

Mit dieser dimensionalen Verschiebung kommt sehr viel mehr Verantwortung, aber auch viel mehr Freiheit. Also, alle Dinge, die wir früher wünschten zu können, wie manifestieren…, z. B. müssen wir aufstehen und Essen kochen, auch wenn wir müde sind. Wäre es nicht großartig, wenn wir einfach ein vollkommen gesundes Essen manifestieren könnten? Oder überhaupt nicht essen. Oder nicht schlafen. Wir könnten bleiben und schaffen, malen, Tag und Nach zeichnen, ohne müde zu werden. Wir könnten uns in der Zeit bewegen oder zu einem anderen Sternensystem gehen. Ich kann mir eine ganze Menge von Dingen vorstellen.
Deshalb, mit der Dimensions-Verschiebung werden wir uns frei-er fühlen. Lineare Zeit wird kein Problem mehr sein. Mit gefällt die Schwerkraft in einem gewissen Umfange auch nicht. Schwerkraft und lineare Zeit werden befreit. Ich bin ziemlich sicher, dass die nächste Welt eine Sphären-Zeit haben wird, aber wir würden nicht einmal wissen, wie wir sie in diesem Augenblick kalkulieren sollten. Ich glaube der Maya-Kalender ist der nächstgelegene dem Nahe zu kommen.

Es gibt also noch eine wirbelnde Energie um uns, die wie Äther aussieht, und sie hilft uns dabei, unseren Äther, unsere Energie und Spirit zu entwickeln. Die Sternen-Ältesten werden unsere Energien natürlich nicht entwickeln oder vollkommen verschieben weil wir noch nicht bereit sind. Wir alle und dieser Planet müssen uns gemeinsam entwickeln und verschieben. Wir sind alle miteinander verbunden. Keiner wird vor der Zeit gehen, im Gegensatz zu der Art und Weise, wie diese Gruppe wirkt (lachen). Es ist immer jemand vor und hinter jemand in unserer Gruppe. Das ist nicht der Weg, wie es geschehen wird. Alle kommen dazu zu gehen. Ich glaube, das ist es, was die Sternen-Ältesten als bereit bezeichnen.

Wir möchten dem Element Luft für alle schöne Luft einer neuen Dimension danken. Wir möchten dem Element Feuer dafür danken, dass es uns warm hält, unsere Haut bräunt und unsere Nahrung wachsen lässt. Wir danken ihnen so sehr. Wir freuen uns auf das erstaunliche neue Leben, das wir erleben werden. Wir danken dem Element Wasser. Wir danken dafür, unseren Durst zu löschen, auf uns zu regnen und uns die Regenbögen zu schenken. Wir danken ihnen so sehr, aber wir schauen vorwärts auf die süße Liebkosung des neuen Windes in der neuen Dimension. Wir wollen dem Element Äther danken, aus dem alles vom großen Schöpfer was ist, geschaffen wird. Danke für diese Dimension, die wir so sehr schätzen. Wir freuen uns auf die nächste Welt, in der wir spielen, uns frei fühlen und in allen Weisen verantwortlich und ehrenvoll sein können. Wir danken so sehr. Aber jetzt sind wir bereit. SO strahlt uns JETZT hinauf. (lachen)

 

 

 

 

Saul: Das scheinbar endlose Warten

29. August 2012 durch John Smallman
http://wp.me/pwoMa-mj
Übersetzung: Ines

Wir sind alle eins. Das wisst ihr. Das bedeutet unter anderem, dass wir in der geistigen Welt uns stets darüber im Klaren sind, dass ihr euer Bestes gebt, damit ihr selbst und die gesamte Menscheit aus der Illusion erwacht. Es ist eine schwierige und manchmal anstrengende Aufgabe, die ihr gewählt habt und wir ehren euch herzlich für euren Mut und eure Beharrlichkeit. Ihr seid auf dem richtigen Weg! Es scheint nur, als würde die Erfüllung des Unterfangens länger dauern, als ihr erwartet hattet, und so ist daraus harte Arbeit geworden. Dabei habt ihr euch anfangs voller Begeisterung und großer Hoffnung darauf eingelassen.

Und diese Begeisterung und Hoffnung waren und sind völlig berechtigt. In der Illusionswelt ist die fehlende Wahrnehmung für die göttlichen Energien, deren Flüchtigkeit, die endlos scheinende Zeit des Wartens und die Energielosigkeit, die viele von euch erleben, sehr anstrengend. Ihr wusstet, dass ihr diese anstrengenden Erfahrungen machen würdet, bevor ihr inkarniert seid. Aber wenn ihr das Bild von Weitem betrachtet, so wie ihr das bisher getan habt, ist es schwer, die Bedeutung dahinter zu erkennen. Die Erfahrung ist die Erfahrung. Solange ihr sie nicht gemacht habt, ist es unmöglich, sie zu verstehen oder wahrlich zu ermessen. Dies ist ein weiterer Grund, warum ihr so verehrt und angesehen seid in der geistigen Welt. Es brauchte eine ganze Menge Mut, diese Herausforderung anzunehmen und ihr meistert sie mit Bravour!

Wir helfen und ermutigen euch ständig, während wir beobachten, wie ihr mit der scheinbaren Realität der Illusionswelt zu kämpfen habt – und manchmal sogar fast überzeugt seid, dass die Illusion die Realität ist, und alles andere sei Fantasie. Aber so entmutigt ihr auch sein mögt, die Kraft von Gottes Liebe in euch wird es euch immer ermöglichen, euch zu erheben, hinter die Kulissen zu blicken und eure göttliche Aufgabe zu erfüllen. Ihr leistet herausragende Arbeit, euer Erfolg ist unabdingbar, und ihr wisst das, ganz gleich, wieviele Zweifel ihr auch haben mögt. Also strengt euch weiter an, lenkt eure Aufmerksamkeit auf das ehrwürdige Ergebnis, das euch beim Erwachen erwartet. In Wirklichkeit strengt ihr euch nicht an...ihr steigt auf!

Es mag sich so anfühlen, als seien eure Flügel gestutzt oder gar als ob ihr wie kopflose Hühner herumliefet: Ihr seid verwirrt, habt das Gefühl nichts zu schaffen und morgens überhaupt aus dem Bett zu kommen, ist schon eine Herausforderung. Dabei tut ihr in Wahrheit genau das, wozu ihr als Menschen in die Illusion gegangen seid. Ihr fungiert als Verbindung, durch die konstant eine ansteigende götlliche Energie fließt, mit der ihr den Menschen Gott ins Bewusstsein ruft - die Quelle allen Seins, in der jeder eine untrennbare, essentielle und ewige Manifestation ist.

Dieses wachsende und stärker werdende Bewusstsein über eine Quelle – jene, die alles Existierende geschaffen hat – erstaunt viele, die aus den verschiedensten Gründen davon ausgingen, dass das menschliche Leben ein vorübergehender Moment ohne Bestimmung in einem willkürlich zerfallenden, unbestimmten, unempfänglichen Universum sei. Die Entdeckung, nicht länger daran zu glauben, dass das menschliche Leben eine einmalige Angelegenheit ist, das aus einer höchst unwahrscheinlichen Verschmelzung kohlenstoffhaltiger Verbindungen entsteht, war überwältigend. Was anfänglich völlig unakzeptabel erschien, wurde, wenngleich zögerlich, schließlich angenommen.

Um es noch einmal zu wiederholen: Ihr seid die Verbindung, durch die Gottes Liebe uneingeschränkt und kontinuierlich fließt, um allen beim Erwachen zu helfen. Was ihr tut, kann niemand außer euch. Es gibt keine Stellvertreter; niemand kann euch ersetzen...und natürlich ist auch kein Ersatz nötig, denn euer Erfolg ist der Wille Gottes und sein Wille wird geschehen. Und ihr wurdet für diese Aufgabe ausgewählt aufgrund eurer unvergleichbaren Fähigkeiten, diesen zu verwirklichen.

Also entspannt euch, meditiert, nehmt euch regelmäßig Zeit für euch allein. Es ist nicht nötig, sich an einen ruhigen Ort zurückzuziehen; blendet einfach die Ablenkungen um euch herum aus – und erinnert euch daran, dass ihr immer durchflutet von Gottes Liebe seid, die euch unterstützt und in jedem Moment beschützt. Was ihr tut, ist von größter Bedeutung, dennoch wird alles göttlich geleitet – und euer Erfolg ist schon sichtbar!

Mit so viel Liebe, Saul.


 

DIE UNIVERSELLE UNBEWUSSTE WIEDERAUFBEREITUNGS-STATION" ~ hier Teil 4

Aluna Joy mit EE Michael, die Sternen-Ältesten, Avebury, England,

22. Juni 2012, Mitteilung # 2, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 5. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

(Wir kamen nach Avebury zum neolithischen Steinkreis auf der Mondseite (Mond repräsentiert das Unterbewusstsein) des Kreises. Es war der Tag nach der Sommer-Sonnenwende und der Kreis sagte sofort: „Wir sind müde.“ Das war verständlich, da der Standort am Vortag mit der Gruppe zur Sonnenwende überwältigend war. Als wir den Kreis betreten, gibt es zwei sehr große, hohe stehende Steine.)

Aluna beginnt…. Ich träumte letzte Nacht, dass ich in einem Müllwagen fuhr. Der Busfahrer war EE Michael. Er hatte eine schöne Uniform an. Wir alle waren dort und wir versuchten, unseren Müll irgendwo abzuladen. Wir fuhren von einer Müllkippe zur anderen Müllkippe. Aber EE Michael sagte, dass jene Mülldeponien nicht umweltfreundlich sind und dass sie nicht wiederverwerten. Er lässt uns nicht unseren Müll abladen, und wir wollten doch den Müll loswerden. Ich war wirklich aufgeregt, denn wir waren alle in diesem sehr großen Müllwagen mit dem stinkenden und schrecklichen Zeug. Dieser Müll ist unser unnötiger Müll und all unsere alten Programmierungen und all unser veraltetes Zeug. Dann sagte ich: „Okay EE Michael, wenn ihr es nicht abladen lasst, gebe ich es euch. Ich befasse mich nicht mehr damit. Es ist eures. Ich könnt es haben.“

Dann kommen wir heute hier zu diesem Ort und können sehen, dass die Energie nach unten in die Erde fällt, in ein Erdportal. Dies ist ein Ort, wo die Erde Müll oder fehlqualifizierte Energie aufnimmt. Wenn wir uns an diesen Felsen lehnen fühlt es sich an, als ob alles zum Mittelpunkt der Erde herunter fällt. Wenn wir uns mit unserem Rücken an diese Felsen lehnen, wird unser Unterbewusstsein von den Dingen gereinigt, die uns nicht bewusst sind und die uns zurückhalten. Hier können wir allen kleinen Selbst-sabotierenden Glauben oder die Begrenzungen der Programme wegwerfen, die im Hintergrund des Verstandes laufen, bei denen wir uns machtlos fühlen. Dies ist der Ort, an dem die Erde bereit ist, all unser Zeug aufzunehmen um es wieder-aufzubereiten. Es ist die kosmische Recycling-Anlage für den Müll der Erde. Es ist heute sehr offensichtlich, dass dieser Ort sich noch von all den Sonnenwend-Menschenmengen und dem Wahnsinn aufräumt. Wenn wir zur anderen Seite des Avebury-Kreises gehen, werden wir spüren, dass die Energie vom Himmel kommt, von einem Sonnenportal.

Gruppenmitglied Kerrie: Die Tarot-Karte, die ich heute Morgen zog, war die Karte „Tod“.

Aluna: Ja…, dies ist der Ort, wo wir sterben können. Wir sterben für unsere alten Wege. Die in der Vergangenheit. St. Peter sagte: „Ich sterbe täglich.“ Dieses sterben jeden Tag schafft einen leeren Raum, wo wir auch jeden Tag wiedergeboren werden können. Deshalb ist diese Mond-Seite von Avebury das Gebiet, wo wir die Schränke reinigen, wir sterben, wir loslassen. Das Himmelsportal auf der anderen Seite dieses riesigen Kreises ist der Download-Bereich, ein Wiedergeburts-Portal, wo wir uns in eine andere Wirklichkeit schleudern können.

Dieser Ort ist wahrscheinlich einer der wenigen Orte die wir jemals finden werden, wo wir verunreinigte Energie abladen können, ohne das Energiefeld der Erde zu stören. Diese alte Energie geht zum geschmolzenen Kern der Erde hinunter, in die universelle unbewusste Recycling-Station. Energie kann nicht zerstört werden und sobald sie als negativ qualifiziert wird, ist die einzige Option, dass sie recycelt wird. Geschmolzene Lava ist das Beste, was wir zum recyceln bekommen können, denkt ihr nicht? Unser negatives Zeug wird gerade verbrannt.

Dieses Gebiet in Avebury (der Mond-Tempel) ist der Ort, wo wir unseren unbewussten Müll abladen können, wo er die Erde nicht schädigt, wenn wir es tun. Der beste Weg unser negatives Unbewusstes loszuwerden ist, unseren Rücken an den Felsen zu lehnen. 75 bis 80 % unseres bewussten Bewusstseins blicken nach vorne, während nur 20 % sich auf den Rücken konzentrieren. Deshalb ist unser Rücken zwischen unseren Schulterblättern unsere schwache, verwundbare Stelle dafür, dass psychische Angriffe erfolgen können oder negative Energien aufgenommen werden. Aus diesem Grund mögen viele Sensitive mit ihrem Rücken zur Wand sitzen, wenn wir uns an überfüllten Orten, wie Restaurants, befinden.

Gruppenmitglied Barbara: Ich fühlte mich, als wäre mein Rückgrat ein Fahrstuhl.

Aluna: So leert es sich vielleicht auch und öffnet ebenso unsere Kundalini-Energie.

Gruppenmitglied Lisa: Ich konnte ein Summen in meinem Rücken fühlen, und ich konnte die Energie fühlen, die hinunter ging und durch meine Füße.

Aluna: Ja, eure Füße können euch schwer vorkommen und ihr fühlt euch vielleicht, als ob ihr sinkt. Zuerst, wenn ihr auf einen sinkenden Ort trefft denkt ihr, „nein, da möchte ich nicht sein“, weil es das ist, was wir für einen „negativen Wirbel“ halten könnten. Es sind in der Regel keine guten Orte, um für längere Zeit zu bleiben. Aber dieser Ort hilft uns alle Dinge LOSZULASSEN, die wir nicht mehr benötigen. So bricht es meine üblichen Energieregeln, die ich im Laufe der Zeit gelernt habe. Die Sternen-Ältesten sagen mir die ganze Zeit, dass die Regeln sich ändern werden.

Zuerst wollte ich nicht auf einem negativen Wirbel stehen, also begann ich fortzugehen. Die Sternen-Ältesten sagten, „nein, nein, nein.“ Dies ist ein guter Ort, um euer Zeug abzuladen, das euch krank gemacht oder zurückgehalten hat. Es ist ein guter Ort, um euer physisches, emotionales und alles andere unbewusste Zeug abzuladen, das aufgenommen und im Hintergrund wie Computer-Software läuft (was euch unbekannt ist). Dieses Schuttabladen ist wie Defragmentierung eures Systems. Es nimmt das Zeug heraus, das nicht passt oder nicht arbeitet und den Prozess verlangsamt.

Also gehen wir um zu arbeiten und loszulassen, ich werde die Sternen-Ältesten fragen, während wir (und jene, die dies lesen) unsere Rücken an die Felsen lehnen. (Ihr könnt es euch vorstellen, wenn ihr gerufen seid) Was können wir sonst tun? Und die Sternen-Ältesten sagten, dass wir die Tatsache erkennen können, dass wir Teil des Kollektivs sind und es für jeden auf Erden tun. Wir alle wissen, wir sind nicht einfach nur für uns hier. Keiner von uns kam auf diese Erde für sich alleine. Wir kamen, um im Dienst zu sein. Es ist gut, diese Arbeit zuerst für sich zu tun. Sich zuerst zu reinigen. Aber sobald ihr an einen Punkt kommt wo ihr euch geklärt fühlt…, erinnert euch daran, dass ihr Teil des Kollektivs seid und dabei helft, jeden zu reinigen und allen anderen Müll auch auszuräumen. Wir machten dies nur mit eurer Erlaubnis. Dies ist wichtig! Einigen Menschen gefällt ihr Müll!

So, hier gehen wir nun…. Wir (und jene, die dies lesen) sind jetzt gebeten all unser Zeug freizugeben oder wegzuwerfen hier in dieses Mond-Portal bei Avebury. Wir machen dieses mit Dankbarkeit und Anerkennung dieses Ortes, der diesen großen Dienst für uns macht. Dies wird unseren heiligen Kelch entleeren. Sobald wir unseren Kelch entleeren, haben wir neuen Raum und wir können die Energie sammeln, die aus positiven Portalen kommt.
Jetzt… erkennt, dass wir Teil der Ganzen Menschheit sind. Wir werden jetzt mit allem verbunden. Es gibt keine Trennung zwischen euch und mir. Die leere Luft ist eine Illusion. Tatsächlich ist dieser Felsen nicht dichter als die Luft, die wir atmen, wenn wir uns den Felsen auf einer molekularen Ebene anschauen. Sobald wir diese Wahrheit erkennen und besitzen, können wir durch den Felsen oder alles gehen. Lord Meru
(aus Peru) brachte mir dies vor langer Zeit bei. Wenn wir in die Dinge, in die Elektronen und Protonen sehen, gibt es so viel Platz in den Atomen dieses Felsens, wie es in der Luft, in unserem Körper und allem anderen gibt.
Oh, hier ist ein guter Weg, es sich vorzustellen. Die ganze Erde und die ganze Menschheit sind ein großer Topf von Suppe ~ sehr miteinander verbunden. Das ist EE Michael, falls ihr ihn in seiner Energie und seinem Humor nicht erkennt. Oder, wenn wir z. B. einen Tropfen Orangensaft in ein Glas Wasser geben, können wir den Orangensaft nicht wieder herausholen, weil das Wasser und der Orangensaft sich vermischt haben. Das ist wie bei uns. Wir sind mit allem verbunden. Wir sind alle miteinander vermischt. Aufgrund dieser Tatsache machen wir nicht nur für uns diesen Dienst, sondern wir machen ihn für jeden einzelnen, weil wir alle miteinander verbunden sind.

Wenn wir uns verletzen, gilt das Gleiche. Wenn wir uns schaden, ehren wir uns nicht usw…, wir tun unserem Nachbarn weh, wir schaden unseren Familien. Wir tun Menschen wir, die wir nicht einmal kennen. Wir verletzen Menschen in China und der Mongolei. Wir haben eine besondere Verantwortung für uns wirklich gut zu sein, wenn wir uns dieser Wahrheit bewusst sind.

Nachdem wir alle eine Gelegenheit hatten, unsere Rücken gegen diesen Mond-Portalfelsen zu lehnen, gingen wir den Weg zur Sonnen/Stellaren Seite des Avebury-Kreises um Energie zu empfangen. Aber diese Seite des Ortes war an diesem Tag geschlossen. Ich erinnerte mich, dass diese Stelle sagte, dass sie müde war, als wir ankamen. Es gab viele Menschen, die zur Sonnenwende kamen. So wussten wir, dass dies bedeutet, dass wir an einigen anderen Punkten während unserer Pilgerreise empfangen würden. Dies war eine gute Lektion für uns wegen der Übernutzung der heiligen Stätten und wie respektvoll zu sein ist. Wir gaben dieser Seite des Kreises etwas Liebe und Energie, bevor wir gingen.

 

HEILUNGSGEBET

AUS DEM SEIN

 

31. August 2012

Geschätzte Leser,

ab sofort wird am Tage der Lichtlesung

das "Heilungsgebet"an dieser Stelle veröffentlicht.

Somit haben Sie, falls Sie nicht zur Lichtlesung kommen

oder dieser auch via Internet nicht beiwohnen können,

durch das Sprechen dieses Gebetes und dem anschließenden

Formulieren Ihrer Absicht, die Gelegenheit, Heilung zu erlangen.
Diese Transformation können Sie jederzeit wiederholen.

 

In der Liebe Gottes,

Jahn J Kassl

 

 

TRANSFORMIEREN SIE IHRE SCHMERZEN

UND HEILUNG WIRD GESCHEHEN

 

Geliebte Menschen,

die Zeit der restlosen Transformation

Ihres Wesens ist angebrochen.

Es ist ein Moment der Gnade Gottes.

Jetzt wird gegeben, wonach sich Ihr Herz

sehnt und was ihrer Seele entspricht.

Heilung und Klarheit an Geist und Körper.

 

So Sie körperliche Beschwerden haben,

Schmerzen oder Unwohlsein,

transformieren Sie jetzt ihre Schmerzen
oder Beschwerden, übergeben Sie Ihr Anliegen
an die Geistigen Helfer, die Meister und Engel
und es wird geschehen, was jetzt geschehen
kann und darf.

 

So Sie seelische Irritationen, Verletzungen
und Wunden mit sich tragen, transformieren
Sie jetzt und es wird geschehen, was jetzt
geschehen kann und darf.

 

So Sie jemandem Heilung zukommen lassen

wollen, tun Sie das jetzt – indem sie transformieren
und auch da wird geschehen, was jetzt geschehen
kann und darf. Dies schließt auch unsere geliebten Geschwister aus dem Tierreich mit ein.

 

Es ist ein Tag der Heilung und der Gnade.

Die hohen Meisterenergien sind mitten

unter uns.

 

Vertrauen Sie in Ihre Kraft und weiten Sie Ihr Herz.
Seien Sie für die Liebe Ihrer Familie jenseits
des Schleiers bedingungslos offen und bereit.

So sei es – Jetzt.

 

Ich verfüge meine Heilung an Körper,

Geist und Seele und bin bereit,

alles dafür Erforderlich zu tun!

So sei es und es geschieht – Jetzt.

 

Amen.

 

Verbringen Sie die nun folgenden 30 Minuten
(gerne auch länger), in tiefer Stille und Meditation.
Entspannen Sie sich bitte ganz. Vollständig.

Formulieren Sie Ihr Anliegen und es wird gegeben.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/heilungsgebet-aus-dem-sein.html

 

UNWIDERRUFLICH JETZT

GOTT

29. August 2012
Geliebte Menschenkinder,

der Weg zu mir ist niemals ein steiniger!

Wie konntet ihr das jemals annehmen,

glauben und derart erleben?


Heute bitte ich euch,

dass ihr euch von jedem Leide lossagt,

beendet es, es ist Zeit dafür.


Selbst ihr, die ihr so gerne das Leid heranzieht,

um Erfahrungen zu schöpfen, haltet ein dabei,

denn nun wird euch offenbart, dass ihr keine

Endlosschleifen des Leides benötigt, um Erfahrungen

zu kreieren, die euch auf die Erde gebracht

haben und die euch von der Erde emporheben.


Es ist bekannt, dass ihr das Leid schmecken wolltet,

ja, doch ihr findet nicht mehr raus aus dieser Falle,

die euch in feste Ketten gelegt hat.


Das Leid und der Schmerz sind Aspekte der menschlichen

Erfahrung, doch sie sind nicht dazu gedacht, darin zu haften,

Leben auf Leben, ohne Aussicht auf Änderung.


Solche Zeitspannen des Leides waren nicht vorhergesehen!

Doch durch die unentwegte Erschaffung von Karma musstet

ihr wiederholt und unzählige Male verkörpern, um das Leid,

das ihr erschaffen habt, auszugleichen und jenes, das euch

angetan wurde, im Verzeihen aufzulösen.


Die endlose Reise in schmerzerfüllten Zuständen endet nun,

daher gilt Gottes Gnade nun, indem jedem Menschen 50% des

Karmas erlassen sind, so dieser selbst 50% erlöst.


Wie wäre es sonst möglich,

euch aus dieser Spirale zu bringen,

wie könntet ihr euch befreien daraus.

Nur schwer und langsam, nur vereinzelt

und indem ihr vielen Toden erneut begegnet wäret.


Ursprünglich war die Leiderfahrung auf einige Leben

im Menschsein beschränkt, doch die Menschen haben

sich darin ausgedehnt und verloren, ein Ausweg schien

schwierig und zeichnete sich lange nicht ab.


Menschengruppen begannen sich am Leid des Anderen

zu ergötzen, zu bereichern und sie verstanden es,

ihre eigenen Vorteile daraus zu ziehen.


Der „dunkle Spieler“, der die Welt in die Dunkelheit

eintauchte, bediente sich der Menschen, die willig waren

für einen scheinbaren Vorteil, für die scheinbare Macht,

für das scheinbare persönliche Wohl alles zu verleugnen,

was edel war und rein, erhaben und schön und angelegt

in deren Herzen.


Eine machtvolle Menschenrasse bildete sich heran,

die gnadenlos zur Unterdrückung ihrer menschlichen

Geschwister schritt und dies bis zum heutigen Tage

so beibehielt.


Die Gnadenlosen aber begegnen nun der Gnade Gottes

und wissen nicht weiter. Denn meine Präsenz auf diesem

Planeten wurde lange nicht erkannt.


Lange glaubten diese Menschen,

die die Welt in ihren Bann zogen,

alleine die Allherrscher im Verbund

mit den dunklen Fürsten vieler Welten zu sein;

sie wähnten sich unbesiegbar, allmächtig und

als die alleinigen Herrscher dieser Welt und über die Menschen.


Meine Ankunft, es ist die Präsenz an göttlicher Energie,

an Liebe, Licht und Reinheit, verändert nun alles.

Doch viele Menschen sind noch gefangen in ihren Leidthemen.

Daher erwacht aus dieser Illusion, ihr benötigt sie nicht länger

und ihr habt genug gelitten.


Tut euch das nicht länger an, wozu, weshalb,

es ist ohne Sinn und ohne Wert in dieser Welt,

die ihr nun erbaut.


Jetzt, wo die Zeit der Gnade angebrochen ist,

werden die gnadenlosen Ritter der alten Zeit entfernt.

Verlasst euch darauf, so geschieht es nun auf allen

Ebenen der Welt.


Und ihr, ihr braucht euch nicht mehr fürchten,

ihr braucht euch nicht zu ängstigen, das ist nun vorbei.


Ich bin gekommen, ich bleibe da,

ich habe eine unüberschaubare Anzahl von Lichtkriegern

in diese Galaxie und auf die Erde beordert,

damit der Übergang ins Licht erfolgen kann,

jetzt, unwiderruflich: JETZT.


Fasst Mut, fasst Kraft, fasst Zuversicht!

Heute ist das Leid zu Ende,

das Elend geht vorbei wie eine Plage,

die zu lange währte, heute ist die Zeit,

in der ihr den Irrtum ewiglich Leiden zu müssen,

um Erfahrungen zu schöpfen, ablegen dürft. So ist es.


Das Leid wird jenen bleiben, die darauf bestehen,

das Leid wird jenen genommen, die bereit sind

sich ins Glück zu wenden und die der Gnade Gottes

ihr Gesicht zudrehen.


Beendet diese Zeit, indem ihr jedes Leid beendet.

Das ist das Kriterium, das ist es, was nun sein darf,

soll und wird, damit die Menschen in das Sein zurückkehren,

damit die Welt im Licht sich einfindet, damit ein neuer Tag

beginntin der Unendlichkeit des Seins.


Ich bin GOTT

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/unwiderruflich-jetzt-gott.html

 

 

Aufstieg – “Was ist, wenn?”

Posted by arameus on 28. August 2012 in Steve Beckow

2012 August 23

von Steve Beckow http://the2012scenario.com

Übersetzung: Monika

Laut Erzengel Michael, haben viele von uns “was wäre, wenn” - Ängste bezüglich des Aufstiegs. Was passiert, wenn der Aufstieg verschoben wird, was ist, wenn unsere Lieben nicht mit uns kommen, was passiert, wenn …. gehen unsere Fragen weiter. In meiner letzten Lesung mit ihm am 17. August, forderte er auf:

Sprechen wir über diese Sorge und Angst, die viele über das ” was wäre, wenn ” bezüglich des Aufstiegs fühlen. Weil … es im Schatten lauert. …

Über was wir hier reden, sind die Ängste der Menschen. Ihre Angst vor der “was wäre, wenn.” Es gibt kein “was wäre, wenn.” Aber die Angst vor “was wäre, wenn. ‘… Was passiert, wenn irgendwie das alles ein kosmischer Witz ist. … Es ist nicht so, dass wir Witze nicht schätzen. Wir lieben Witze. Und unsere Vorstellung von einem Witz kann sehr verschieden sein von eurer. Aber es würde nie ein Witz sein, der so viele verletzen würde. “(1)

Also, lass uns versuchen, einige häufige „was wäre, wenn`s“ gemeinsam zu thematisieren.

Frage: Gibt es eine Chance, dass der Aufstieg verschoben wird von dem festgelegten Zeitpunkt des 21. Dezember 2012 oder früher?

Erzengel Michael: Das ist der Plan der Mutter. Es ist nicht unser Plan. Es ist nicht euer Plan. Ja, wir sind die Vollzieher dieses Plans. Aber es gibt keinen Plan für einen Aufschub oder Verzögerung. (2)

Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich am falschen Ort zur falschen Zeit für den Aufstieg sein könnte?

SaLuSa: Seid euch sicher, dass ihr alle an der richtigen Stelle für die Endzeit sein werdet, und folgt eurer Aufforderung, wenn ihr einen starken Drang fühlt euch umzusiedeln. In solchen Zeiten ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr den Wunsch fühlt, in der Nähe eurer Familie zu sein, und wenn das so ist, dann zieh es durch, wenn ihr könnt. (3)

Frage: Werden Familien zusammen aufsteigen?

SaLuSa: Viele Familien werden zusammen aufsteigen, obwohl das nicht für alle gelten wird, da Rücksicht genommen werden muss auf die Wahl des freien Willens jeder Seele. Denkt daran, dass wir uns auf Gruppen von verschiedenen Seelen beziehen, die zusammen kommen, mit der Absicht ihre Entwicklung zu fördern.

Es wird immer ein Kommen und Gehen sein in ihnen, und nur sehr wenige Seelen bleiben Leben für Leben dauerhaft zusammen. Freut euch über all jene Kontakte, die ihr gemacht habt, ob sie kurz oder anders waren, da sie als Teil eurer Erfahrung bestimmt waren, und jeder auf seine eigene Art kostbar ist. (4)

Frage: Werden die Haustiere der Familie aufsteigen und mit der Familie aufsteigen?

Matthew Ward: Die Tier-und Pflanzenwelt der Erde wird automatisch zusammen mit dem Planeten gehen und wenn sie aufsteigt, wird das Tierreich wieder friedlich werden. (5)

Die Unschuld ihrer Tierseelen lässt sie automatisch mit [Gaia] reisen. (6)

Tiere, die geliebt und umsorgt werden, reisen automatisch zusammen mit ihren Familien. (7)

Frage: Ich habe Probleme mit Mitgliedern meiner Familie. Muss ich bei ihnen bleiben?

SaLuSa: Es gibt keine Zeit wie die heutige, um eure Beziehungen mit Freunden oder Familie zu überprüfen. Oft, wenn ihr inkarniert, werdet ihr mit Seelen platziert, die ihr in früheren Leben gekannt habt, und es ist aus diesem Grund, dass es wahrscheinlich Probleme zwischen euch gibt, die noch betrachtet werden müssen.

Weil es einen Block zwischen euch gibt, der übertragen wird auf jedes Leben, bis er gelöst ist. Wenn ihr wieder zusammen in einer Familie platziert werdet, wisst ihr nicht, warum, aber ihr könnt Feindschaft für einander empfinden. Weil erwartet wird, dass Familienmitglieder versuchen wieder miteinander auszukommen, wird gehofft, dass die Unterschiede leichter überwunden werden. Das ist jedoch nicht immer der Fall und sie können noch schlimmer werden.

Also, wenn ihr euch selbst erkennt als in einer solchen Situation zu sein, realisiert, wie es zustande gekommen ist, und macht einen Schritt, um den Schaden in eurer Beziehung zu reparieren. Manchmal ist der schwierigste Teil, in der Lage zu sein, zu verzeihen, und es ist kein Zeichen von Schwäche auf eurer Seite. Seid die Ersten, die den Ölzweig anbieten und es wird die negativen Gefühle, die ihr innerhalb von euch festhaltet, freigeben.

Es wird besser sein, das Problem jetzt angesprochen zu haben, anstatt es weiterhin an euch nagen zu lassen und weiter bei euch zu behalten. Diejenigen, die an der Idee festhalten, dass sie das Opfer sind, sollten verstehen, dass Karma das Umsetzen von Problemen zwischen zwei Menschen ist, und das beide gleichermaßen beteiligt sind. (8)

Matthew Ward: Ihr seid eure erste Verantwortung. Dies ist nicht Selbstsucht oder Egoismus, noch ist es Mangel an Liebe und Fürsorge für andere. Es ist, das nur ihr Entscheidungen treffen könnt, die mit euren Instinkten und Intuition, der Leitung eurer Seele zu eurem Bewusstsein übereinstimmen, das euch in Alleen stößt, die ihr in eurem Seelenvertrag beschlossen habt, sie während dieser Lebenszeit zu erfahren. Dies kann auch Veränderungen in Beziehungen, Beschäftigung, Standort, Gruppenzugehörigkeit oder andere Interessen und Aktivitäten beinhalten. (9)

Frage: Was passiert, wenn ein geliebter Mensch nicht aufsteigen will?

SaLuSa: Alles ist geplant, um sicherzustellen, dass so viele Seelen wie möglich bereit sind aufzusteigen. Jedoch wird überhaupt kein Druck auf diejenigen ausgeübt, die beschließen, in der dritten Dimension zu bleiben, aber um diese Erfahrung fortzusetzen, werden sie woanders hinziehen.

Weder wird es als ein Misserfolg betrachtet, den Aufstieg nicht erreicht zu haben, weil ihr unendliches Leben und absolute Freiheit habt , so lange in den niedrigeren Schwingungen zu verbleiben, wie ihr es wünscht. Schließlich wird sich jede Seele erheben, weil es unmöglich ist, den höheren Schwingungen über einen längeren Zeitraum hinweg zu widerstehen. (10)

Frage: Was können wir kleinen Kindern erzählen, deren Eltern sich entschließen, lieber zu sterben als ihre religiösen Überzeugungen zu ändern, und wer wird sich um alle Kinder kümmern, die verwaist sind?

Matthew Ward: Viele, deren religiöse oder wissenschaftliche Überzeugungen das Fundament ihres Lebens sind, werden sich entscheiden, wegzugehen anstatt die bevorstehenden Wahrheiten zu akzeptieren, die sich grundlegend von dem unterscheiden, was ihnen beigebracht wurde. (11)

Die Wahl darüber, wann man diese Lebenszeit verlässt, wird auf der Seelenebene in originalen oder geänderten Verträgen gemacht, und keiner kennt sogar seinen eigenen Vertrag, viel weniger noch den von niemand anderem. Alles, was ihr über jemandes Tod wissen könnt, ist, dass die Ursache ein Autounfall, zum Beispiel, oder Krebs, Herzversagen, Aneurysma oder jede andere medizinische Diagnose war. So ist es tollkühn, zu denken, viel weniger anzunehmen, das religiös gläubige Leute, die sterben, wenn ihre Kinder jung sind, beschlossen haben, das eher zu tun, als ihren Glauben zu ändern.

Offene Hingabe an die Religion ist nicht das Gleiche als das, was in jemandes Herzen und Geist ist. Personen, von denen ihr nie denken würdet, dass sie irgendetwas glauben, was mit den Lehren ihrer Kirche kollidiert, können Seelenebenen-Nachrichten lauschen, und umgekehrt, einige der dunkelsten Individuen unter euch besuchen Gottesdiensten oder halten sogar hohe Ämter. …

Wenn beide Eltern sterben, werden ihre Kinder von der gleichen Familie, Freunde oder Erziehungsberechtigten versorgt, die einschreiten, wie es jetzt passiert. Mit einem Bewusstsein, das sich erhöht wie die Schwingungsebenen , sind Kinder viel mehr bewusster und widerstandsfähiger als ihr vielleicht denkt, und wenn sich telepathische Verbindungen öffnen, können sie und ihre Eltern besprechen, was sie wollen. (12)

Frage: Werden viele in dieser Zeit fortgehen?

Die Arkturianische Gruppe: Viele beschließen in dieser Zeit abzureisen. Trauert nicht um sie, aber wünscht ihnen alles Gute auf ihrem Weg zurück nach Hause, weil jedem von euch die Wahl des Bleibens oder Abreisens für die dimensionale Verschiebung gegeben worden ist. Ihr wisst, es gibt keinen Tod, keinen Grund, in Angst und Traurigkeit zu versinken für die, die sich entschlossen haben zu gehen, da sie sich einfach an einen anderen Ort bewegen. Diejenigen auf der anderen Seite können euch immer hören. Schickt ihnen Liebe und Licht, aber verpflichtet sie nicht durchweg, denn das dient dazu, sie in der Leibeigenschaft der Erde und der Energie zu halten, die sie beschlossen haben zu verlassen. Es hält sie davon zurück, mit ihrer eigenen Reise fortzufahren.

Wenn euch jemand mit unerledigten Angelegenheiten verlässt, ist es für euch angemessen, jede energische Schnur zu entfernen, zu verzeihen, wenn nötig, Liebe zu senden, und das Problem als geschlossen zu betrachten. Unerledigte Angelegenheiten, die Vergebung einschließen, können häufig den Geliebten zurückhalten, weil sie den Abschluss genauso brauchen wie diejenigen, die zurückgelassen worden sind. Abschluss ist immer möglich, ob beide im Körper sind oder nicht. (13)

Frage: Was erlaubt einer Person aufzusteigen?

Matthew Ward: Es ist das Licht in einem Körper, das seine auf Kohlenstoff basierende Zellstruktur in die kristalline Form verwandelt, die den Körper befähigt, in den hohen Schwingungen der Energie-Ebenen über der dritten Dichte leben zu können. (14)

SaLuSa: Nur diejenigen von euch, die Ihre Schwingungen genug angehoben haben, werden im Stande sein, sich jenen Energien anzuschließen. Darin liegt die Umsetzung einer Wahrheit, das nur diejenigen des Lichtes in der neuen Dimension bestehen können. (15)

Frage: Muss ich zumindest viel wissen über den Aufstieg, um aufzusteigen?

SaLuSa: Es ist nicht einmal notwendig, umfassend aufgeklärt über den Aufstieg zu sein, um aufzusteigen, sondern einfach des guten Willens zu sein und die Liebe zu leben, die in deinem Herzen für alle Lebewesen ist. (16)

Frage: Wie ist die Situation derjenigen, die zu diesem späten Zeitpunkt aufwachen?

SaLuSa: Für einige Seelen, die gerade erst aufgewacht sind, wurde ihre Realität geradewegs zerschlagen. Und für eine Weile werden sie sich an das klammern, was sie für die die Wahrheit hielten.

Es ist wichtig, dass sie erkennen, dass die kommenden Veränderungen nicht zu fürchten sind. Auch, dass es nicht zu spät ist, um ihre Denkmuster zu verändern, um ihren Bewusstseinsebenen zu erlauben angehoben zu werden und sich auf den Weg zum Aufstieg zu platzieren. (17)

Fußnoten

(1) Archangel Michael through Linda Dillon, Reading with Steve Beckow, Aug. 17, 2012.

(2) Loc. cit.

(3) SaLuSa, Aug. 5, 2011, at http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm

(4) Loc. cit.

(5) Matthew’s Message, March 13, 2005, at http://www.matthewbooks.com/mattsmessage.htm

(6) Matthew’s Message, Feb. 8, 2004.

(7) Matthew’s Message, Feb. 8, 2004.

(8) SaLuSa, July 11, 2012.

(9) Matthew’s Message, July 4, 2012

(10) SaLuSa, April 18, 2012.

(11) Matthew’s Message, Jan. 4, 2012.

(12) Matthew’s Message, Mar. 1, 2012.

(13) The Arcturian Group, June 3, 2012, at http://www.onenessofall.com/

(14) Matthew’s Message, Jan. 4, 2012.

(15) SaLuSa, Jan. 9, 2012.

(16) SaLuSa, July 5, 2011.

(17) SaLuSa, May 28, 2012.

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 26. AUGUST 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Veronica, meine Liebe, jeden Tag werden die Ergebnisse unserer Anstrengungen, den dritten Weltkrieg zu verhindern, deutlicher sichtbar. Die Kabalen sind ziemlich ratlos. Menschen äußern sich und enthüllen, was die Kabalen getan haben, um die Menschheit zu ruinieren und zu kontrollieren. Einige können nicht länger die Schuld ertragen, dessen was sie gezwungen wurden zu tun, als sie unter der Kontrolle der Kabalen standen. Viele wurden in Situationen gebracht, wo satanischer Missbrauch akzeptabel gemacht wurde. Sie ergaben sich dem törichterweise, ohne zu ahnen, dass alles aufgezeichnet und gegen sie verwendet werden würde, um diese sogenannten 'Respektspersonen' zu zwingen, den Kabalen zu gehorchen, oder sie durch Bekanntgabe der Aufzeichnungen zu ruinieren. Diese Vorgehensweise hat über Generationen funktioniert und so ist es bis heute. Ihnen wird vorgemacht, dass sie einem „exklusiven Klub“ angehören. Sie machen das Zeichen von Luzifer, um zu zeigen, dass sie froh sind dazuzugehören. Sie sehen sich den unbedeutenden, entbehrlichen Sterblichen gegenüber als überlegen an.

Die Menschheit kann jetzt nicht mehr so leicht belogen werden. Es ist gut zu sehen, wie viele zur Wirklichkeit erwacht sind. Jetzt sehen sie klar und deutlich, wenn sie belogen werden. Die klügsten Fälscher und Betrüger sind nicht mehr sicher vor Bloßstellung und Entdeckung, wo Wahrheit und Licht voranschreiten, unabhängig von den Kabalen, die nun zum ersten Mal bloßgestellt sind und damit die ganze böse Verschwörung. Die Menschheit wacht auf und erkennt diesen Riesenbetrug und beginnt klar zu sehen, wer sie betrogen und wissentlich den Unterdrückern ausgeliefert hat. Sie sind schuldig der Fälschung der Weltgeschichte, die ersetzt wurde durch ein Netzwerk von LÜGEN, das sie sorgfältig geschützt haben. Das Geheimnis dieses Betrugs wird nun aufgedeckt.

Es ist Irland und die irische Bevölkerung, die am meisten gelitten haben und wegen dieses Betrugs das bis zum heutigen Tage tun. Die alten Iren, die sich gerne in anderen Ländern ansiedelten und ihr großes Wissen teilten, wurden aus den Geschichtsbüchern gelöscht. In jenen Zeiten, wussten die Menschen, wessen sie fähig waren. Sie waren furchtlos und selbstsicher. Es hat den Vatikan eine Menge gekostet, die irische Bevölkerung zu zerbrechen und unter seine Kontrolle zu bekommen. Jetzt, wo die Wahrheit vor ihnen ausgebreitet wird, sehen sie deutlich, was ihnen angetan wurde und folglich der ganzen Menschheit. Alle auf dem Planeten haben gelitten, aufgrund dessen was damals getan wurde.

Es ist nun an der Zeit, dass das Unrecht wieder gut gemacht wird. Aber es ist schon erstaunlich, dass dieser Betrug so lange der Entdeckung entgehen konnte. Die Propaganda, eingesetzt um falsche Eindrücke von allem zu schaffen, wurde sorgfältig geplant und durchgeführt. Schaut nicht auf diejenigen, die man euch glauben machte, dass sie euch übergeordnet seien, wenn ihr nach Anleitung sucht. Es liegt bei jeder und jedem von euch, Verantwortung zu übernehmen. Sucht selbst nach der Wahrheit. Ihr wurdet so schlecht behandelt und missbraucht, nur um die Gier der Kabalen zu befriedigen.

Ihr habt nun Beweise dafür, dass viele Bänker verhaftet werden und für ihre Taten einstehen müssen, auch wenn das nicht in eurer Presse und im Fernsehen zu sehen ist. Fragt euch, warum euch diese Informationen vorenthalten werden. Das ist nur ein Beispiel für das Kontrollsystem, das ihr bis jetzt akzeptiert habt. Ihr habt ein Anrecht auf die Wahrheit. Holt euch eure Macht zurück. Gemeinsam seid ihr unschlagbar!

Es macht uns große Freude zu sehen, dass ihr zusammen kommt, euer Wissen austauscht und euch gegenseitig unterstützt, in den letzten Phasen des Übergangs. Ich wünschte, wir könnten euch unsere Pläne mitteilen, aber es ist wichtig, dass wir sie derzeit noch geheim halten. Ihr alle habt so viel überstanden und einige wurden manch schweren Prüfungen unterzogen. Ihr habt standgehalten, wohl wissend, dass euch die Wahrheit frei machen wird. Alles in eurer Welt wird wieder berichtigt werden und Frieden wieder hergestellt. Die Menschheit wird in Harmonie zusammenleben, wie in alten Zeiten. Was ihr durchlebt habt, wird man als das Dunkle Zeitalter ansehen.

Lachen schafft wunderbare Energie. Sie ist die größte Medizin. Ihr werdet keine Angst finden, wo gelacht wird. Eine Familie die zusammen lacht, wird zusammen bleiben. Ihr seid alle Teil eines großartigen Teams. Dabei spielt es keine Rolle in welchem Land ihr lebt, denn ihr seid alle eins in euren Bemühungen, die Kontrolle der Kabalen für immer zu entfernen. Viele verdanken euch ihr Leben, weil ihr mutig genug wart, um die Pläne der Kabalen, für die Olympiade in London zu veröffentlichen. So konnten sie ihre Pläne, tausende von unschuldigen Menschen zu töten, nicht umsetzen. Das zeigt wie wirkungsvoll ihr seid. Ihr werdet siegreich sein, bezweifelt das niemals. Ignoriert die Hindernisse, die zweifellos vor euch aufgebaut werden, um euch das Gefühl zu geben, dumm zu sein, wenn ihr glaubt, dass die Wahrheit über das Böse siegen wird. Es bedarf eines starken Charakters, für das was man glaubt einzustehen, unabhängig von den Bemühungen der Kabalen, einen in die Falle zu locken. Vergesst nicht, wer ihr seid und warum ihr derzeit auf der Erde seid.

Bald wird eines der großen Kontrollsysteme fallen. Dann wird das ganze Kartenhaus einstürzen. Erinnerst du dich, meine Liebe, als ich dir das kurz nach meinem Übergang in die Geistige Welt sagte, du hast damals bezweifelt, dass das geschehen könnte. Nun weißt du ohne Zweifel, dass das nur eine Frage der Zeit ist, wann es passiert. Es wird ohne eine Spur zu hinterlassen, wie vom Erdboden verschwunden sein, seine Schreckensherrschaft endlich vorüber. Es war für vieles verantwortlich, was böse und korrupt war. Tod und Vernichtung waren seine Bausteine und seine Gier war grenzenlos. Nur diejenigen, die noch immer in dem hypnotischen Zustand sind, entscheiden, der Wahrheit gegenüber unwissend zu bleiben, aber bald wird sie sogar ihnen ersichtlich. Jetzt müsst ihr euch der furchtbaren Wahrheit stellen, was der Menschheit alles angetan wurde, um sie in diesem Zustand der Unwissenheit zu halten. Ihr werdet erstaunt sein, wenn ihr seht, was eure Bemühungen zustande bringen. Die Zukunft gehört euch. Genießt das Abenteuer!

Die Dinge bewegen sich schnell und es ist schwer mit allem Schritt zu halten. Du kannst nur dein Bestes tun, wie immer, aber ich muss dich bitten, dir auch Zeit zum Ausruhen zu nehmen.

Sei bereit, meine Liebe.

Dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

http://mkingerman.blogspot.com.es/2012/08/montague-keen-26august-2012.html

 

Joe Böhe: 275 Sonnentermine im September 2012

Die in den letzten Tagen des August ausgebildeten zahlreichen Sonnenflecken zeigen, dass in der Sonne immer noch erhebliche Aktivitäten ablaufen und mit weiteren Aktivitäten jederzeit überraschen kann.

Da im Augenblick sehr viele Projekte ablaufen und koordiniert werden müssen, kann es dazu führen, dass sich Termine verschieben, sogar ausfallen, weil das Anschlussprojekt noch nicht startbereit ist.

Da aber alle Aktivitäten auf den einen großen Punkt des Aufstiegs der Menschen ausgerichtet sind, wird alles so rechtzeitig zum Abschluss gebracht, dass an dem festgelegten Fixtermin des Aufstiegs aller Gläubigen der Erde keine Veränderungen erfolgen werden.

Am 4. bis 6. September 2012 wird die Sonne wieder heftig werden. Das Licht der Sonne erscheint extrem grell und die Strahlen sind wie ein Biss in die Haut. Wer in die Sonne geht, sollte sich entsprechend schützen, was überhaupt bei der ganzen Sonneneinstrahlung der letzten Zeit zu beachten ist.

Der 19.9.2012 wird wieder einen starken Ausschlag erleben, der dem Magnetfeld der Erde gilt. Hier ist noch einige Arbeit zu leisten, bevor die Wandlung stattfinden kann.

Das wiederholt sich am 25. und 26.9.2012, wobei damit gerechnet werden muss, dass zwischenzeitlich durch die Planverschiebungen doch noch starke explosive Überraschungen zu sehen und zu spüren sein werden.

Mit dem Beginn des neuen Monats erfolgt der Endspurt der letzten einhundert Tage, die die große Veränderung bringen wird. Alles ist soweit bereit, aber wie immer sind es die wichtigen Kleinigkeiten, die die Verzögerungen bringen.

Lasst nicht ab im Glauben an die goldene neue Zeit und euer anderes erfülltes Leben in der 5. Dimension. Alles ist bereit, alles ist vorbereitet und kann ablaufen, wenn diese Kleinigkeiten nicht wären.

Die Veränderung naht jetzt schneller als ihr es erwartet. Seid deshalb weiter frohen Mutes im Glauben an mich, den Göttlichen Vater. Ich werde die zu mir führen, die an mich glauben und den anderen die Chance geben, einen Neuanfang zu starten und sich dann daran zu erinnern, was sie bisher falsch gemacht haben.

Amen

 

Ein sanfter Übergang macht sich bemerkbar

http://the2012scenario.com/2012/08/gentle-transition-occurring/

von Steve Beckow, 27. August 2012
Übersetzung:
Ines

Hindus – insbesondere Vedantisten – verwenden zwei Bezeichnungen, um zwei wesentliche Persönlichkeitstypen zu beschreiben: Sattva und Rajas. Ich könnte eine Menge über beide erzählen, aber ich denke, dass würde nur Verwirrung stiften.

Es sei soviel gesagt, dass „ Sattva“ in der Psychologie die sanfte, ausgeglichene und ruhige Persönlichkeit beschreibt und „Rajas“ dagegen die rege, kreative und leidenschaftliche Natur.

Sattva und Rajas sind kosmische Kräfte, die auf den Menschen wirken. Wir entwickeln uns von der niedrigsten Kraft, Tamas , die träge und unreif ist, über die mittlere Kraft, Rajas, die aktiv und kreativ ist, hin zur entwickeltsten Kraft, Sattva, die ausgeglichen und ruhig ist.

Ich erwähne diese Kräfte, weil ich fühle, wie ich vom Rajasischen zum Sattvischen übergehe und um darüber sprechen zu können, benutze ich diese vedantistischen Begriffe, wie ich es normalerweise zuhause tun würde wenn ich darüber spreche.

In mir passiert etwas. Ich fühle, wie ich zur Ruhe komme und in meiner Mitte, im Gleichgewicht, bleibe. Ich erwähne dies, weil diese Veränderung vielleicht auch bei dir stattfindet.

Meine Frau war verreist (am 26. August 2012), als ich an einer belebten Küstenstraße spazieren ging, was wir sonst gerne zusammen tun. Ohne unsere Gespräche blieb mir nun lediglich, mich selbst zu beobachten. Ich stellte fest, dass meine Belebtheit und Aktivität (Rajas) gewichen war und ich mich mehr zu Sanftmut und Ruhe berufen fühlte (Sattva).

Dies war in der letzten Zeit langsam vorangeschritten und bedeutet für mich eine große Veränderung, denn ich sehe mich als der Raja der Rajas, König der Eile, Inbegriff der Typ A Persönlichkeit.

Was ich jedoch an diesem Abend in mir bemerkte war, dass mich die Dinge, die mich zuvor zufrieden gestellt hatten, mich nicht mehr zufrieden zu stellen vermochten. Ich weiß, dass ich mich nach Gott sehne, wie wir alle, aber es funktioniert nicht, sich einfach auf Meditation oder Ähnliches zu stürzen, auch wenn ich weiß, dass es das Verlangen nach Gott ist. Ich muss den Übergang in meinem eigenen Tempo und entsprechend meiner eigenen Bedürfnisse meistern.

Meine Bedürfnisse veränderten sich jedoch. So außergewöhnlich das Geschäft an dem ich vorbeiging auch sein mochte, ich verspürte kein Verlangen, hineinzugehen. Ich sehnte mich danach, den Menschen, denen ich begegnete, in die Augen zu schauen und jemandem zu begegnen, der so fühlt wie ich, aber leider wirkte das ziemlich aufdringlich, also ließ ich es sein.

Schließlich war das Einzige, was mir angemessen erschien, klassische Musik auf meinem iPhone zu hören. Und zwar ausschließlich Klassik, nicht Rock, Folk oder irgendetwas anderes. Pachelbel, Anna Magdalenas Notenbüchlein, Ode an die Freude. Hingerissen, selig, ruhig saß ich an der Bushaltestelle.

Dieser anscheinende Übergang von Rajas zu Sattva ist mir neu – vollkommen neu. Ich bemerke, wie ich ruhiger werde, spüre eine Ausgeglichenheit, ein Gefühl der Zufriedenheit mit dem, was ich bereits habe und bin. Ich spüre eine Neigung, in mich selbst versinken zu wollen und die Welt zu vergessen. Und es erscheint mir unwiderstehlich.

Das war es, was ich über diesen Tag auf der Reise zum Aufstieg berichten wollte. Ein neuer Übergang vom rastlosen, kreativen Antrieb des Rajas zur Ruhe und Ausgeglichenheit des Sattva. Morgen kehrt Rajas vielleicht zurück, aber der heutige Tag ist sehr sattvisch – sehr sanft und ruhig.

 

DIE LIEBES-BOMBE ~ EINE TIEFE HEILUNG DER VERGANGENHEIT" ~ hier Teil 3

Aluna Joy mit EE Michael, Jeshua, Mutter Maria und Magdalena, Wells-Kathedrale, England,

21. Juni 2012, Mitteilung # 4, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 4. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.


Erklärung…. Als ich diese Mitteilung empfing, fühlte ich, es könnte einige „federn zerzausen“ und mich in etwas heißes Wasser stülpen. Alles was ich bin, ist ein Bote, und ich bin meinem Weg und Spirit verpflichtet, jede Mitteilung zu teilen, so wie ich sie bekommen habe. FYI… Ich werde nicht auf streitsüchtige, negative Emails antworten. Ihr könnt Kommentare auf diese Website hinterlassen. Ich sage immer…, wenn euch das, was ich mit euch teile nicht gefällt, lest es nicht. Dies ist eine Welt des freien Willens. Ich respektiere euch und bitte darum, dass ihr mich respektiert. Jetzt, in diesem Rahmen…, hoffe ich, dass diese Mitteilung euch tief heilt, wenn ihr sie bekommt. Der Inhalt dieser Mitteilung war ein gewaltiges und erschütternder „oh mein Gott“-Moment für uns, und es verändert uns für immer. Ich möchte auch Kelly „Danke“ dafür sagen, mich dazu zu bringen, in diese Richtung zu sehen und zu unserer erstaunliche Gruppe…. Das ist eure Schuld! (das war ein Witz)


Die Wells Kathedrale war eine unerwartete, ungeplante Ergänzung zu unserem Zeitplan dieses Tages. Spirit rief ~ wir antworteten.

Nachdem wir rund um die Kathedrale und den Heiligen Brunnen von St. Andreas gingen, der außerhalb in einem Teil des Bischofpalastes des Gartens war, beschloss ein Teil unserer Gruppe zurück in die Kirche zu gehen, zum Haupt-Altar-Bereich. Es gab einen Schwerpunkt in dieser kleinen Gruppe, die Energie zurückzunehmen, die die Kirche angeblich im Laufe der Zeit genommen hatte. Wir hätten uns niemals diese Mitteilung ausdenken können, die dann folgte.

Aluna: Mit der universellen Macht unseres freien Willens und der Autorität der Ich Bin-Präsenz, bitten wir um eine vollständige Freigabe aller Energien (in all ihren Formen), die gesammelt wurden…, gestohlen und verankert wurden von Menschen, die verantwortlich zu sein schienen, und nicht die universelle Autorität hatten, diese Energien zu verankern. Wir bitten um die Freigabe der Energien von diesem Ort in diesem Zentrum, wo ein großes Portal ist, das in ein großes dunkles Gewölbe geht.

Wir rufen EE Michael, Jeshua, Mutter Maria und Maria-Magdalena zur Unterstützung. Wir bitten um die Freigabe der Energie, die unschuldigen, guten Menschen gestohlen wurde ~ die ganze Energie, die mit Schuld genommen oder gestohlen wurde, aus den guten, unschuldigen Herzen der Menschen durch ihre Furcht, Vertrauen und Glauben. Wir bitten um Freigabe der ganzen Energien die aus allen gutgesinnten Menschen kam, die gaben und gaben und gaben. Wir bitten den Großen Schöpfer von Alles Was Ist, dass diese Energie für ihre rechtmäßigen Besitzer befreit und zurückgegeben wird. Wir bitten, dass diese Energie durch alle Zeiten, Raum und Dimensionen freigegeben und den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben wird; 7 Tage pro Woche, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, bis diese Arbeit vollständig ist.


Wir halten keinen Zorn oder Urteil, über jene, die die Energie von Unschuldigen nahmen. Jeshua sagt: „Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.“ Wir erkennen, dass sie nicht wissen was sie waren und was sie taten. Sie hatten sich in die unechte Macht eingekauft ~ die Macht, die Macht anwendet. Sie nahmen. Jene, die ihre Energie an diesem Ort gaben, kamen aus authentischer Macht ~ der Macht des Herzens. Und so geben wir alle diese Energie zurück zu den rechtmäßigen Besitzern frei. Wir bitten den Großen Schöpfer darum, dies für uns, den Planeten und alle Lebewesen zu machen. Wir bitten, dass diese Energie durch all diese Herzen empfangen wird, aber nur mit ihrer frei gegebenen Einwilligung.


Von nun an, statt in diesem Gebiet wie ein Staubsauger zu funktionieren, der die Energie aus den Menschen entzieht, wird es gegenteilig funktioniere. Dieser Bereich wird jetzt eine Lebens- und Energiequelle für jeden einzelnen sein, der hier herkommt und Augen hat zu sehen, das Herz und den Verstand zu Wissen und die Bereitschaft, die liebevolle Energie zu empfangen, die hier verankert wurde.


Dies ist der Moment, wo die Mitteilung sich in etwas völlig Unerwartetes veränderte.
Es gibt einen Grund, warum dieses Sammeln und Lagern der Energie geschehen durfte. Es gibt einen Grund, warum die Unsterblichen und die Sterne-Ältesten erlaubten, dass all diese Energie gestohlen und hier gesetzt wurde und in allen anderen Kirchen auf der Welt. Sie wussten, dass sie eine Energie-Bombe aufbauten ~ eine Liebes-Bombe ~ und dass die Menschen sich schließlich erholen würden. Die Menschen würden es schließlich wissen und das Tor öffnen, um diese gelagerte Liebes-Energie zu befreien, damit sie bei der Verschiebung des Zeitalters unterstützt.
Die Sternen-Ältesten erzählen mir, dass dieses weltweit Sammeln und lagern der Energie in Kirchen und Kapellen einen riesigen Energie-Generator geschaffen hat. Es ist wie ein riesiger Energiegenerator, der freigesetzt werden wird, um die Welt zu verschieben…, vielleicht in diesem Jahr 2012.


So, und hier kommt der große Heilungs-Teil der Mitteilung…. Für uns alle, die wir das Gefühl haben Unrecht getan zu haben und missbraucht wurden durch irgendeine Form von organisierter Religion…, wir können jetzt unseren Zorn gegen organisierte Religionen loslassen. Jene, die ihre Macht gewaltsam nutzten dachten, sie würden die Energie nehmen, aber eigentlich legten sie diese hier innerhalb der Kirche
(Kirchen, Synagogen, Moscheen usw. Auf der ganzen Welt) ab, nur um in einem riesigen Flash von Energie befreit zu werden, um bei der Verschiebung des Zeitalters zu helfen. In Wirklichkeit boten alle Menschen, die zu dieser heilen Kapelle gingen, ihr Herz unwissentlich mit ihrer Liebe zu diesem Zweck der Verschiebung im Zeitalter an. Dies war Teil eines größeren göttlichen Plans. Könnt ihr das verstehen?


Deshalb werden wir den Schöpfer von Alles Was Ist bitten, alle Führer, Hüter, Engel, aufgestiegene Meister und Erzengel, zu jedem heiligen Ort der Anbetung zu gehen, wo gute Menschen ihre Energie zu einen göttlichen Zweck für einen späteren Zeitpunkt gaben, die Schleusen zu öffnen, um den Fluss umzukehren, sodass diese heiligen Orte der Anbetung keine Energie mehr sammeln. Die Energie wird freigegeben. Sie werden wieder Orte der Heilung werden.

Bevor wir nach Avalon kamen, sagten mir die Sternen-Ältesten, dass die Sommersonnenwende (20. Juni) das Scharnier zwischen dem was war und dem was sein wird sein wird. Wir sind heute hier das erste Licht der neuen Jahreszeit auf der anderen Seite des Scharniers, und die Führer, Engel und aufgestiegenen Meister geben jetzt die Energie aller guten Herzen auf dem Planeten frei, die Seelen mit guten Absichten in den Kirchen verankert haben. Die armen Bischöfe und Priester hatten keine Ahnung, was sie taten, und doch waren sie folgten sie dem Ruf Gottes und dem göttlichen Plan.



So viele Menschen gaben ihre Energien weg, und jetzt gibt es eine Liebes-Bombe, die über den ganzen Planeten geht. Stellt euch einfach das Allerheiligste in jeder einzelnen Kirchen und alten Tempeln wie in Ägypten vor ~ an jedem Ort, wo Energie gestohlen, entfernt, eingesperrt und für die persönliche Bereicherung der Kirche, Priester, Priesterinnen, Bischöfe usw. eingesetzt wurde, nun wird sie freigegeben. Dankt dem Großen Schöpfer von Alles Das Ist, dass diese Energie jetzt freigegeben wird. Diese Energie wird Mitgliedern von Familien zurückgegeben, die Diener des Herzens sind.

Im Namen unseres Schöpfers und unserer Familie auf dem ganzen Planeten bitten wir, dass diese Energie in einer riesigen Explosion von Licht über dem Planeten für die Verbesserung und Vereinigung der Menschheit freigegeben wird, damit die Menschheit zur Wahrheit erwacht. Wir bitten, dass diese Welle der Liebe weiter macht, bis jedes Herz wiederhergestellt worden ist, und jeder Nachkomme dieser alten bis heute sie empfangen hat. Während ihre Seelen befreit werden, können wir Zorn und Urteil über organisierte Religionen freigeben. Wir sind uns jetzt bewusster, dass sie, obwohl es in unserer Vergangenheit in der Wahrnehmung aussah, als würde die Energie gegen uns Menschen verwendet werden, wirklich für uns alle und für den größeren göttlichen Plan arbeiteten.


Wir kamen hier an im Glauben, dass wir die Energie zurücknehmen wollten, die die Kirche genommen hatte. Wir haben es nicht getan. Wir gaben die Energie zurück, indem wir die wahre Bestimmung für die gelagerte liebevolle Energie über viele Jahrhunderte erkannten. Wir halfen, diese Liebes-Bombe-Energie freizugeben, um bei der Verschiebung des Zeitalters zu helfen. Möge diese Mitteilung zu allen Herzen auf dem Planeten durchdringen, die heute andere Sonnenwend-Arbeite in Tempeln machen, damit sie wissen, dass sie das Gleiche tun.
Jetzt kommt EE Michael herein und sagt:
„Macht euch keine Sorgen. Es ist vollbracht. Worum bemüht ihr euch so schwer? Es ist getan. Ihr saht es. Wir öffneten die Tür. Es ist getan. Steigt jetzt mit ein.“ Er ist an diesem Morgen wirklich aufdringlich.


So ist das Licht immer unter Kontrolle gewesen. Die Energie ist umgekehrt und allen Lebewesen zurückgegeben worden. Dies ist eine riesige und befreiende Erkenntnis. So sind jene, die die Energie stahlen und lagerten, im Dienst für das Licht gewesen und wussten es nicht. Die Menschheit ist eingeschlafen gewesen. Dennoch sind wir irgendwie durch die Präsenz des göttlichen Planes geführt worden, das wir planten, vielleicht sogar, bevor diese Erde geboren wurde. Die Sternen-Ältesten haben immer gesagt, dass jeder mit jedem zusammengearbeitet hat. Ich hatte eine harte Zeit in der Vergangenheit, aber heute verstehe ich auf einer tieferen Ebene mehr als jemals zuvor. Jetzt ist dies
GROSS…. Jetzt… können wir VERZEIHEN. Wir können uns nicht in die neue Welt verschieben, ohne dieses Verzeihen, und jetzt ist es nicht nur möglich, sondern auch unvermeidlich. Wie ehrfurchtgebieten das ist!


Es tut mir leid zu sagen, dass Spirit uns nicht erlaubt hat, hier und heute eine heilige Standort-Essenz zu machen. Es wäre eine gute gewesen … aber wir machen sie nur, wenn Spirit es erlaubt.

 

Channeling-Botschaft der Sirianischen Lichtgeschwister:

Euer Herz ist Euer Kompass der Euch auf Kurs hält“

(26-8-2012)

In der Liebe und dem Licht aus dem All-Einen-Sein heißen wir Euch willkommen. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius – Eure kosmischen Schwestern und Brüder und wir sprechen aus der Großen Blauen Loge aus Sirius zu Euch – die für die Einheit des Lebens in allen Dimensionen steht. Immer schneller erlebt Ihr nun Euren Aufstieg – Euren Weg zurück in das – was Ihr jenseits des Schleiers des Vergessens immer schon seid. Ihr alle seid multidimensionale Wesen – Schöpferwesen auf vielen Ebenen der Schöpfung. Manche unter Euch können sich noch immer nicht vorstellen einen göttlichen Ursprung in sich zu tragen. Zu perfekt erscheint die Illusion der 3-D Matrix für viele unter Euch und manche möchten noch gerne auf der Welle der Unbewusstheit weiterschwimmen, da Sie glauben sich dadurch in Sicherheit zu wiegen. Wir sagen Euch, es ist Eure Wahl – Eure Entscheidung – Euch Eurem Ursprung – Eurem wahren Sein hin zu öffnen und zu dem zu erblühen was Ihr in Wahrheit seid. Wir sind hier um Euch zu erinnern daran, dass alles bereits in Vollkommenheit erstrahlt. Ihr träumt den Traum Mensch zu sein – und durch Eure Augen nehmt Ihr das wahr – was Ihr Euch in Eurem Traum erschaffen habt. Wie Ihr wisst könnt Ihr in Träumen vieles tun und Ihr könnt eine Vorstellung von Grenzenlosigkeit erfahren – die Euch als Schöpferwesen immer zusteht - doch in Wahrheit seid Ihr diejenigen, die den Traum erschaffen und Ihr seid noch viel mehr. Eure multidimensionale Natur erlaubt Euch auf allen Ebenen der Schöpfung parallel zu existieren – all das zu sein was weit über dem Vorstellungsvermögen der Dualität hinausgeht. Diese Bruchstücke wahrgenommenen Wirklichkeit fügen sich nun wieder in ein großes Bild zusammen und Ihr erkennt das was da in Wahrheit ist. Euer Herz – ist Euer Kompass der Euch auf Kurs hält. Immer könnt Ihr auf Euer Herz vertrauen - und vertrauen ist so wichtig in dieser Phase des Aufstiegs – in diesen Momenten des Erwachens. Euer Herz ist ein Organ der reinen Liebe – das immer der Wahrheit und nur der Wahrheit dient – und das ist immer so. Euer Herz und Eure Herzzentriertheit bringen Euch sicher und wohlbehütet ans Ziel – das Euer wahres multidimensionales göttliches Selbst ist. Wir sind mit Euch – geliebte Schwestern und Brüder der Erde. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius und in der Liebe der Quelle sind wir eins.

In Liebe, Freude und Verbundenheit.........................Shogun Amona

http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

 

 

DIE KÖNIG-ARTHUS-DIAMANT-GITTER-AKTIVIERUNG" ~ hier Teil 2

Aluna Joy Yaxkin, König Arthus, Königin Guinevere, Joseph von Arimathäa und die Sternen-Ältesten, Chalice Well, St. Johns Baptisten-Kirche in Glastonbury, England, 20. Juni 2012, Mitteilung # 3, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Konzentrieren auf die Ideale von Erwachen, Einheit und Wahrheit

Das Folgende ist die 3. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Auf dem Weg zur Spitze…

Nehmen wir uns einen Moment Zeit und kündigen uns an, als ob wir an die Tür geklopft haben. Wir sind aus Liebe und Respekt hier hergekommen und haben einen tiefen Durst zu lernen, zu wachsen, uns zu entwickeln und zu erwachen ~ in uns auch eine Vision vom Paradies eingeimpft…, eine Familie der Einheit. Gut, lasst uns gehen.

Die Gruppe fühlte eine Verschiebung in der Energie, während sie bergauf zu Cadbury-Castle ging und Aluna begann Dinge zu sehen, bis wir die Spitze des Hügels erreichten. Die Gruppe begann einen Altar in einem Kraus zu errichten und Aluna schloss die Augen, um einen Blick auf das zu werfen, was los war. Was sie sah, war unerwartet und eine sehr große Überraschung.

Also…, ich schloss für eine Sekunde meine Augen uns sah ein Gesicht, ganz klar ~ von einem Mann…, vielleicht um die 40 Jahre mit sandig-braunen Haaren mit grauen Strähnen und einem ein wenig verwahrlosten Bart. Offensichtlich war er nicht aus dieser Ära, er hatte eine mächtige Präsenz, die völlig unterbewertet wird. Ich bin ganz sicher, dass dies König Arthus ist. Er sieht nicht so aus wie auf den Bildern oder überlieferten Zeichnungen, die ich jemals gesehen habe.

Gut, da ist eine weitere Überraschung…. Ich sehe einen anderen Mann mit eine Art Schal über seinem Kopf drapiert, er schein aus dem Nahen Osten gekommen zu sein. Er hat einen grauen Bart. Ich bin absolut sicher, dass es Joseph von Arimathäa ist. Er hat einen Stab und trägt Roben. Sie sehen nicht so idealisiert aus, wie wir sie uns vorgestellt haben, aber sehr menschlich und sehr lebendig.

Ich werde sie fragen, ob sie eine Mitteilung für uns haben, und ihr alle könnt die gleiche Frage stellen (und jene, die dies lesen). Ich sehe also König Arthus und Joseph von Arimathäa, die ich absolut nicht erwartete hier zu sehen, noch habe ich sie jemals gesehen. Ich fühlte mich immer von Joseph von Arimathäa angezogen, aber er ist mir niemals erschienen. Heute ist er für uns hier. König Arthus Augen haben einen durchdringenden Blick, und dieser durchdringende Blick ist auf alle von uns gerichtet. Er befördert, was er durch eine Frequenz oder Energie mit uns teilen möchte. Die Sternen-Ältesten werden hereinkommen und mir helfen zu dechiffrieren, was König Arthus und Jusef von Arimathäa mir zu sagen versuchen. Sie benutzen keine Wort, sondern Energie.


Okay…, ich werde jetzt die Sternen-Ältesten bitten sich zu verlangsamen, sie gehen einfach zu schnell vor und auf keinen Fall gibt es einen Weg, dass ich so schnell sprechen kann. Arthus war der erste, den ich sah; und weil sie mir sofort alles zeigen, werde ich mit ihm anfangen. Arthus hält und schaut uns weiter mit seinem durchdringenden Blich an, und sein Blick hat keine andere Schwingung, als dass es ein durchdringender Blick ist. Also fragte ich ihn:
„Warum ist es nur ein Blick?“ Und er sagte: „Es ist ein Fokus, den wir halten müssen.“ Wir müssen einen starken Fokus innerhalb unser für das halten, was wir schaffen wollen und für das, was wir in unserer Welt manifestieren wollen…, einen unerschütterlichen und festen Fokus. Das ist der Grund, warum er uns so durchdringend ansieht. Ich kann den leichten Wind seine Haare eindrücken sehen, aber egal was wir sagen, oder was wir in diesem Augenblick auf ihn projizieren, er schreckt nicht zurück. Die Mitteilung ist, dass wir uns sehr, sehr stark auf die Wahrheit in uns konzentrieren und sie festhalten. Wir müssen in der Lage sein, diese zu halten, egal was die äußere Welt sagt oder tut.


Jetzt zeigen mir die Sternen-Ältesten heilige Geometrie. Also, wenn ich nicht wieder alle hochbringe, mich erinnere was sie mir zeigten, was ich mit euch teilen möchte ist es, weil ich zwischen Arthus und Joseph von Arimathäa hin und her sprang. Die Sternen-Ältesten sind überhaupt nicht linear.


Joseph von Arimathäa hat einen Stab, und er hat ihn fest auf den Boden gesetzt. Wieder ist es die gleiche Art von Mitteilung, wie von König Arthus. Wir müssen unsere Füße fest auf dem Boden behalten, genau wie eine Eiche. Denn egal wie sehr der Wind bläst, nichts wird uns dazu bringen, unser Fundament zu verlieren. Was er uns anbieten will ist die Stärke des Fundamentes ~ die Bodenhaftung ~ egal wie der Wind bläst und welche Wellen rein und raus in unserem 3D-Leben kommen. Sie werden nichts ändern und uns nicht schütteln, und wir werden unseren Fokus oder Fundament nicht verlieren. Er nahm eine Eiche, weil eine Eiche so lange lebt. Eichen wachsen langsam, aber sie halten immer ihr Fundament aufrecht. Es gibt etwas über das langsame Wachstum, das wesentlich für die Gruppe ist
(und wahrscheinlich für jene, die diese Mitteilung lesen), darüber, unseren spirituellen Weg Schritt für Schritt zu nehmen. Auch wenn wir glauben, dass wir Energie-Junkies sind, haben wir unsere Probleme und vermeiden nicht unsere Wachstumsschübe, auch wenn sie schmerzhaft gewesen sind. Wir stellen uns ihnen, gehen mit ihnen um und sind mit ihnen gewachsen. Für Joseph von Arimathäa ist es das, was eine Eiche bedeutet.

Die Eiche symbolisiert etwas, was durchhalten kann, egal was kommt. Egal wieviel Regen, Sturm, Hitze oder Dunkelheit…, es ist vollkommen unwichtig. Eichen wachsen weiter. Ich glaube das ist der Grund, warum Joseph von Arimathäa heute für unsere Gruppe erschien ~ weil wir wie jene mächtigen Eichen sind. Wir glauben, dass wir in Eile sind. Wir haben den Spaß, dass wir spirituelle Junkies oder Energie-Junkies sind, aber wir wissen auch um den Wert und die Bedeutung unserer Probleme und unserer Prüfungen im Leben. Wir wissen, dass alle Dinge, die uns in der Vergangenheit passierten, zu diesen Punkt haben kommen lassen. Und ohne jene Prüfungen und Herausforderungen erkennen wir jetzt, dass wir heute nicht in der Bewusstseinsebene wären, in der wir sind. Richtig? Alle diese Prüfungen haben uns geweckt. Sie haben uns geknackt, geöffnet, aber nicht gestoppt zu wachsen oder unser Fundament auf der Erde zu verlieren.



Die dritte Sache, die sie mir zeigten, ist eine Pyramide, die hier aus der Erde heraufkommt ~ nach oben zeigend. Vielleicht ist es das, warum es eine Legende/Theorie gibt, dass Arthus sein Schloss auf Cadbury Hill hatte. Es gibt keine archäologischen beweise für diese Theorie, aber vielleicht ist seine Burg energetisch hier. Vielleicht war es auch physisch ~ niemand weiß es wirklich. Aber hier stehend erlebe ich etwas, was ich nicht erlebe, wenn ich am Tor oder an anderen Orten in der Natur bin. Es gibt hier eine starke Präsenz von einer sehr mächtigen kristallinen Art von Pyramide, die aufwärtsgerichtet ist. Es gibt auch eine Pyramide, die auch den anderen Weg geht und abwärts verankert ist. Gemeinsam bilden sie einen Diamanten in der Mitte ~ eine nach oben und eine nach unten zeigend.

Arthus und Joseph von Arimathäa umgeben jetzt unsere Gruppe und halten den Raum für uns. Ich glaube, dass sie etwas tun, aber ich weiß nicht was. Übrigens werde ich daran erinnert, dass Guinevere im Hintergrund ist. Den Weg hinaufkommend, fühlte ich sie auch. Dann fragte ich: „Warum sind die Männer vorne und nicht die Frauen?“ Ach, das wäre ein schlechter Ton. Fühlt ihr sie nicht kommen? (lachen) Die Frauen in ihrem Zeitalter erkannten ihre eigene Macht und wollten oder mussten nicht im Vordergrund stehen. Verzeihung Männer. Nehmt es nicht persönlich. Aber ich muss sagen, was ich sehe. Wir wissen, dass es jetzt das Zeitalter ist, in dem die männliche und weibliche Energie harmonisiert wird. Aber Frauen in Guineveres Zeit mussten nicht vorne stehen, um ihre Arbeit zu tun. Sie mussten keine Kostüme tragen, Pomp und Zeremonien. Sie wussten, dass sie die Macht hatten, sodass sie einfach im Hintergrund blieben…, aber die Männer, die dies kannten, wussten, dass die Macht des Weiblichen unmöglich zu kontrollieren war.


Wow…, alles ist an diesem Morgen eine Überraschung. Vielleicht ist das der Grund, warum ich mich an diesem Morgen ein wenig übel fühlte. Heute
(Sonnenwende) sind wir an einem Wendepunkt ~ die Dinge wenden sich und entwickeln sich weiter. Ihr Bewusstsein davon, wie sie (Arthus und Joseph von Arimathäa) in ihrem Zeitalter arbeiteten, Jahrhunderte über Jahrhunderte, ändert sich nun. Und sie halten noch immer an der Art und Weise fest, wie es in ihren Tagen in der Illusion der Männer an der Macht funktionierte. Aber weder Joseph von Arimathäa noch Arthus hielten die Macht, wie wir sie jetzt verstehen, als eine negative kontrollierende Macht. Sie hielten einen positiven Raum. Macht (in einem positiven Sinn) ist das, was heute im Wandel ist. Macht oder Autorität heißt nicht unbedingt Umkehr zurück zu den Frauen, sondern für jeden verfügbar. Ich glaube wir sind hier, um Arthus und Joseph von Arimathäa dabei zu helfen, das zu lernen, damit sie loslassen und diese Verschiebung unterstützen können. Macht das für euch Sinn? In Ordnung.


So wie meine Freunde aussehen, unterhalten sich die Sternen-Ältesten und EE Michael mit Joseph von Arimathäa und König Arthus und erläutern die Zeit in der wir jetzt sind ~ sie erklären wie die Dinge sich jetzt Verschieben und fragen sie, ob sie uns in dieser Verschiebung der Macht unterstützen würden. Sie haben also eine Besprechung, eine Art Nachbesprechung dahingehend, was in 2012 geschieht. Ich glaube nicht, dass irgendjemand einmal hier hinaufgekommen ist und mit ihnen darüber sprach, so wie wir jetzt, und deshalb helfen wir ihnen schnell aufzuholen. Es ist wichtig, weil beide dem Erwachen, Vereinigung und Harmonisierung der Menschheit zugehörig sind. Joseph von Arimathäa hält die Rolle hinsichtlich des Erwachens der Menschheit, während König Arthus die Rolle vertritt, den Raum der Einheit zu halten.


Gut! Das ist genau das, was Arthus und Joseph von Arimathäa tun werden. Sie lassen ihre Persönlichkeit und ihre Position los, aber nicht ihre Macht. Ich werde es „Position“ nennen, weil „Macht“ ist ein eher negatives Wort in unserer Welt, aber sie hatten eine Position, die sie halten mussten. Jetzt erkennen sie, dass ihre alte Position vorbei ist; sie müssen diesen Raum nicht mehr halten. Sie erkennen jetzt, dass viel in einem neuen Raum zu halten geben wird. Joseph von Arimathäa hält jetzt hier die Erwachen-Energie für die Menschheit, und König Arthus ist hier auf der anderen Seite des Kreises. König Arthur wird die Einheit und Harmonie unter allen Menschen halten, egal welcher Rasse, Kultur oder gesellschaftlicher Status, religiöser Ordnung, Alter, Farbe, klein oder groß ~ es ist unwichtig.


Indem wir mit ihnen arbeiten helfen wir ihnen dabei, ihre Position zu entwickeln. Gleichzeitig helfen sie uns, indem wir ihnen helfen sich zu entwickeln, die doppelte Pyramide zu ermächtigen, die hier ist…, die Einheit und das Erwachen. Arthus lässt viel seiner Persönlichkeit jetzt gehen und verblasst allmählich. Er sieht jetzt mehr wie ein aufgestiegener Meister aus, statt wie eine Persönlichkeit oder Person. Er hält jetzt eine Energie dessen, was er immer gemacht hatte, jetzt ist er völlig an Bord.


Joseph von Arimathäa sieht in Richtung Mittleren Osten. Arthus kam zu einem späteren Zeitpunkt aus diesem Bereich, so dass eine Mischung aus diesen beiden Epochen so wichtig ist. Auch wenn sie Jahrhundert über Jahrhunderte voneinander gelebt haben, kennen sie einander.

Gruppenmitglied Roar: König Arthus sagt gerade, „willkommen, euch, die ihr mein Schwert tragt.“



Gruppenmitglied Jody: Arthus Schwert war eine Art von Schutz.


Aluna: Ja, vollkommener Schutz. Es ist eine Art väterlicher Schutz, weil wir seine Familie sind. König Arthus hat alle Menschen in seinem Reich als Familie angesehen. Sein Schwert war nicht kriegerischer Art.


Gruppenmitglied Diane: Ein Teil von König Arthus Reich war heidnisch und war mit der Erdenergie verbunden, und der andere Teil begann das Christentum anzunehmen. König Arthus war darauf bedacht sein Reich vereinigt zu halten ~ neutral und alles umfassend.


Gruppenmitglied Debbie: Ich nehme gerade auf, dass das Schwert auch die Wahrheit repräsentiert.


Aluna: Das Schwert symbolisiert das Festhalten an der Wahrheit. Und natürlich ist die Geschichte von Arthus und Excalibur sehr alt. Excalibur repräsentierte die Wahrheit. Die Symbolik des Schwertes von König Arthus ging nicht über den Krieg ~ es ging um die Wahrheit ~ die Wahrheit, dass wir alle eine Familie sind. Arthus Anwesenheit war väterlich. Er hatte eine sehr starke väterliche Sorge für jeden innerhalb seines Reiches. Alles wurde familiär betrachtet. Alle wurden gleich behandelt.


Gut. Ich werde wieder schauen, weil es etwas gibt, was König Arthus und Joseph von Arimathäa jetzt tun. Da sie keine Positions-Halter mehr sind, sind sie jetzt mehr wie ein Energiefeld-Halter, wenn das für euch Sinn macht. Was ich sehe hat mit dem Zentrum einer Pyramide zu tun und es sieht aus, als würden Arthus und Joseph von Arimathäa reine Ideale ohne andere Definition, die daran befestigt wären, dort ausgießen. Die drei Ideale sind
„Erwachen, Einheit und Wahrheit“. Diese drei Ideale werden ständig aufgebaut, werden in Energie aufgebaut. Zwei Pyramiden, die verbunden werden, machen eine dritte ~ die Heilige Dreieinigkeit.


Jetzt hat EE Michael vorbeigeschaut ~ wie gewöhnlich in einer Explosion. In dieser Gruppe gibt es viel EE Michael-Energie und viel Lachen. EE Michael sagt er wird sicherstellen, dass jedes Flugzeug, das über diesen Ort fliegt, einen Flash von Energie bekommt, weil sie
(das Militär) diesen Hügel als einen visuellen Punkt benutzen, so viel diesen Platz überfliegen. EE Michael liebt jede Art von Kampf oder Herausforderung. Er wird am Erwachen des Militärpersonale arbeiten, das diesen Ort überfliegt. Die reine Energie der Einheit, Wahrheit und des Erwachens wird mit einem Strahl ausgehen, ähnlich der farbigen Fenster, die wir gestern mit Joseph von Arimathäa sahen, der den Kelch mit der nach außen strahlenden Sonne dahinter hält. Diese reine, positive Energie wird wie die Sonne hinter dem Kelch in jenem bunten Fenster hinaus strahlen.

 

König Arthur, Joseph von Arimathäa und EE Michael sind auch Teil unserer reinen Vision mit der reinen Energie der Einheit, Wahrheit und des Erwachens. Wir fangen an unsere Energie, oder Definition unserer Ideale einzufügen, weil wir immernoch Menschen sind. Unsere Definition hinzuzufügen ist nicht etwas, was wir wirklich machen müssen ~ es ist etwas, was wir sind. Es ist unsere Definition von Paradies, unser Sinn von Recht und Unrecht, von dem, was sich in dieser Welt verändern muss und was auf dieser Welt z. B. richtig ist. Deshalb werden unsere Energie oder Definition der Energie leicht hinzugefügt, weil Energie an einigen Punkten, zumindest in dieser Dimension, definieren muss, dass ein Fundament wächst. Für den Rest dieses Zeitalters müssen wir noch Definitionen haben. Wenn wir auf die andere Seite, jenseits dieser Dimension ankommen, werden solche Definitionen nicht mehr notwendig sein. Es wird nur erforderlich das Verständnis für unterschiedliche Frequenzen zu haben, da es keine Definition geben wird. Aber jetzt brauchen wir noch die Definition, so fügen sie diesen Teil unserer Energie der reinen Wahrheit, Einheit und des Erwachens hinzu. Ich hoffe, dass ihr dies versteht.


* Wenn Vision in Worte umgewandelt wird, wird ein Teil der Mitteilung verloren, wenn die Hörer oder Leser sich nicht auf die Energie einstellen können.
Und jetzt bitten die Sternen-Ältesten darum, dass wir diese Pyramide mit Liebe, Freude, Glück, Schönheit, Gesundheit, Reichtum, Ehre, Respekt und allen anderen guten Dingen versiegeln.


Ach, jetzt weiß ich, warum ich an diesem Morgen den Traum hatte. An diesem Morgen hatte ich wirklich wieder einen mächtigen Traum. Auf der Michael-Ley-Linie zu schlafen, stellte sich als wirklich interessant heraus. Wir alle ~ diese Gruppe ~ waren in einem Boot, das ganz rund herum Glasfenster hatte und ich bin ziemlich sicher, dass das Boot das Boot war, das nach Avalon geht. Wir sahen Tiere, wilde Tiere auf uns zukommen. Eines von ihnen sah wie ein geflügelter Greif aus, und andere sahen aus wie greifende Hunde-Typen. Wir schlossen die Fenster als unser Schutzschild. Oder vielleicht waren wir in der diamantenen Glas-Kristall-Pyramide, die wir hier gerade setzten, und wir sind innerhalb. Wir verspotteten und neckten diese Tiere, weil…, versteht irgendjemand die Kriegskunst? Es geht darum, nicht gegen jemanden zu kämpfen aber euren Raum zu halten und euch nicht zerstören zu lassen, indem ihr nur euren Raum haltet. Es ist ähnlich der Mitteilung von der Eiche an uns, die niemals wankt ~ gleich was auch geschieht.


Jedenfalls in meinem Traum verspotteten und neckten wir die Tiere, weil wir keine Furcht hatten, sie würden lediglich gegen das Glas krachen, sich verletzen und fortgehen. Und dann kam ein anderes Tier, verunglückte und war fort. Ich glaubte, dass es „eigenartig“ ist. So ging ich ins Boot hinunter und sagte, dass ich irgendetwas erforschen müsste
(ich weiß nicht, was es war). Ich fragte Raphael, ob er icherstellen könnte, dass alle Fenster geschlossen sind, weil viel Licht normalerweise Käfer anzieht, genau wie eine Flamme Motten anzieht. Eine der Türen war nicht verschlossen und eins der Tiere kam herein. Als dieses Tier hereinkam, wandelte es sich in einen Menschen. Wir alle wussten, dass dies kein Mitglied unserer Gruppe war. Wir alle wussten, dass dies ein Formwandler war, der Infiltration unserer Gruppe vortäuschte. Aber wir luden diese „Person“ ein. Der Formwandler erschien als Frau, vielleicht als Herausforderer für Arthus.


Sie hatte dunkle Haare, sehr verschlagene Augen, war ziemlich groß, hatte dunkles krauses Haar und wild suchend. Wir wussten, dass sie nicht eine unserer Gruppe war, aber wir sagten einfach Hallo! Willkommen, kommt herein. Wir gaben ihr Tee und Kekse. Wir ließen sie nicht sehen, wer wir waren ~ sie war gelangweilt und verlassen.


Sie schaute uns alle an und versuchte etwas über uns herauszufinden. Aber wir kannten schon ihr Spiel weil wir bewusst waren. Wir wussten, dass sie sich eingeschlichen hatte, ganz heimlich.



Also frage ich mich, ob in dieser Pyramide in der wir unsere reine Energie, unsere Wahrheit, Liebe, Einheit und das Erwachen setzen, und jemand findet hinterhältig einen Weg herein, ob wir das erlauben. Wir geben Tee und Kekse. Wir geben ein Gefühl von zu Hause. Wir lassen sie ein Teil unserer Familie sein und wenn sie bleiben will, soll sie. Und wenn sie geht, ist sie nicht dazu gedacht, ein Teil unserer Familie zu sein. Macht das einen Sinn?



Gruppenmitglied Barbara: Arthus sagt zu mir: „Es ist jetzt Zeit, die Rüstung beiseite zu legen. Wir brauchen keine Rüstung mehr.“


Aluna:
Wenn etwas offensichtlich zu euch kommt wisst ihr, ihr müsst eure Stellung wie die Eiche halten. Ihr lasst euch von nichts zerreißen oder nach unten reißen. Aber sie schlich sich heimlich ein. Sie formte sich in etwas um, das wie wir aussah, damit wir es akzeptieren. Wir gaben ihr Tee und Kekse, lachten und spielten, und sie war gelangweilt, weil wir sie nicht an unsere Energie ließen. Aber wenn sie offen uns besuchen kommen wollte, wäre das in Ordnung. So, vielleicht ist das jetzt unsere Aufgabe ~ den Unterschied zwischen den Menschen zu erkennen, die wir in unseren Raum lassen können und jenen, die wir kennen, mit denen wir nicht unsere Zeit verschwenden wollen, weil sie sich nicht ändern wollen.


Jeshua schaute gerade vorbei. Wie man eine solche Situation meistert, ist eines seine bevorzugten Themen. Vor vielen Jahren erzählte er mir eine Geschichte in der er sagte, dass er niemals seine Energie auf jemanden verschwendete von dem er wusste, dass er ihm nicht helfen konnte. Niemals, wirklich niemals! Er wählte immer gut weil er wusste, dass er nur eine kurze Zeit hatte, um eine große Wirkung zu erzielen, so nahm er die Menschen, die Ohren hatten zu hören und Augen zu sehen und die das Herz hatten zu fühlen. Er hat niemals seine Zeit an einen harten Fall vergeudet ~ wenn es sich anfühlte, einen „Kopf gegen eine Mauer schlagen“, wie wir alles es an einem Punkt in unseren Leben gefühlt haben. Ich bin sicher, wir alle haben versucht jemandem zu helfen, und es verlief im Nichts. Wir haben die Weisheit gehen zu lassen und jemanden zu finden, dem wir helfen können und/oder von Dienst sein zu können. Jeshua sagte, dass er niemals seine Zeit an eine verlorene Sache verschwendete.


Natürlich, wenn ihr als Christ erzogen wurdet, könntet ihr denken, dass es einfach nicht-Jesus-ähnlich ist. Aber er sagte, er wusste, dass sein Einfluss stark sein wollte, genauso wie wir alle wissen, wenn wir in unserem privaten Raum… ruhig sitzen, dass wir erkennen, wie mächtig wir sind. Wir wissen besseres, als unsere Energien auf etwas zu verschwenden, das nicht geht. Deshalb sagen sie uns, dass wir unsere Energie weise benutzen sollen. Lasst die „Monster“ gehen, von denen wir wissen, dass wir ihnen nicht helfen können. Wir haben das Schwert oder den Schutz und die Wahrheit um uns herum, deshalb haben wir die Macht zu wählen. Mit anderen Worten, wir haben jetzt unter Kontrolle bei dem was wir herein und was wir heraus lassen, und was wir machen und was wir nicht machen möchten.


Gruppenmitglied Lea: Ich bemerkte, dass da ein Mangel an Furcht in dem ist, was ihr beschreibt.


Aluna: Ja, im Traum gab es keine Furcht, auch wenn diese Monster wirklich unheimlich aussahen. Der Hund hatte unangenehme hässliche Zähne und der Greif große Klauen und einen Hakenschnabel. Und doch war keine Furcht im Traum.


Gruppenmitglied Lea: Was ihr jetzt beschreibt ist, dass wir aufsteigen, ohne uns furchtsam zu fühlen, weil wir, wenn wir Furcht haben, es eigentlich nähren.


Aluna: Ja…, sobald wir in Furcht gehen, nähren wir das „Monster“ oder den „Formwandler“. Vielleicht ist das der Grund, warum das Wesen, das sich heimlich in meinem Traum einschlich, sich gelangweilt hat. Weil wir keine Furcht hatten und sie konnte nicht unsere Energie stehlen. Wenn wir in Furcht gehen, verlieren wir unsere Energie. Denkt immer daran den Fokus zu halten.


So, jetzt machen die Sternen-Ältesten, was sie am besten können, sie werden diese Diamant-Pyramide versiegeln. Hier ist ein diamantener Generator mit Erwachen, Einheit und Wahrheit platziert. Die Sternen-Ältesten werden es durch alle Zeit, Raum und Dimensionen versiegeln, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, in Körper Verstand und Spirit, auf Erden und im Himmel, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage in der Woche bis die Erde vollständig aufwacht und wir als eine Familie vereint sind. Sie danken uns und jenen die teilnehmen, während sie diese Mitteilung lesen.
Eines der Dinge, die die Sternen-Ältesten mir zeigen ist, dass Arthus uns heute erschien, weil wir einander wie eine Familie behandeln. Wir sind eine Familie. Es gibt keine Führer und es gibt keine Anhänger hier. Wir sind hier alle gemeinsam als eine Familie und er erkannte das, als wir den Hügel hinauf gingen. Wir kamen hinauf als Familie. Niemand hatte ein phantasievolles Ego. Niemand war wie eine Priesterin gekleidet, obwohl Verkleiden keine schlechte Sache ist, wenn ihr es im Scherz macht. Übrigens, EE Michael liebt Verkleidungen in alle Arten von Kostümen. Aber wir kamen hier als Kreis, als eine Familie an, und das ist einer der Gründe, warum sie die diamantene Pyramide zeigten und warum sie uns erlaubten ein Teil dieses Generators zum erwecken der Einheit zu sein und wir sind auch ein Fraktal dieses Diamant-Pyramiden-Generators.


Weitere Informationen über die Pyramide...


Die Sternen-Ältesten sind aus irgendeinem Grund spezifisch darüber. Es kann sein, weil die Geometrie-Änderungen kommen. Unsere Geometrie wird sich verändern, unsere Chemie, Mathematik, Zahlen und alle Arten von Dingen verändern sich. Die Kern-Essenz unserer Dimension wird sich sehr bald verändern und vielleicht ist diese Diamant-Pyramide der Beginn dieses Wandels. Es sieht sehr flach für mich aus. Es ist nicht einmal dreidimensional. Ich dachte, dass es eigenartig war, aber ich musste sagen, was ich sehe. Als ihr fragtet, ob es ein Tetraeder war, sagten sie:
„Nein, das ist der Anfang der neuen Geometrie-Änderung.“ Leider wird keiner von uns die neue Geometrie sehen oder sie verstehen, weil wir noch in dieser Dimension sind. Wenn wir uns in die nächste Dimension verlagern, wird diese Änderung in der Geometrie Sinn machen.



Die Sternen-Ältesten sagen, dass diese Pyramide wachsen wird und wachsen und wachsen, und sie sagen, dass sie nach außen strahlen wird. Aber jetzt sieht es aus wie etwa 30 bis 40 Meter hoch und runter. (Aluna lacht) Ich werde das nicht sagen. Komm, Michael. Er sagte, dass sie es nicht zu groß machen wollten, weil die Flugzeuge daran stoßen würden (viel Gelächter). Das ist der sarkastische Humor von EE Michael. Er bringt mich dazu, die dümmsten Sachen zu sagen.


Gruppenmitglied Jodi: Er war freundlich zu den Piloten.


Aluna: Ja, aber er machte einen Witz, einen sarkastischen Witz, weil, wenn sie tausend Meter hoch wäre, würden sie buchstäblich durch sie fliegen. Er ist manchmal sehr sarkastisch. Also, Lea und Kelly, ihr habt Recht. In diesem Moment sind wir in der Pyramide, aber wenn wir hinausgehen, werden wir ein Fraktal der Diamant-Pyramide haben. Dann haben wir alle anderen Ausflüge geplant. Wir gehen an verschiedene Orte überall auf der Welt und deshalb werden wir mehr von diesen Fraktalen pflanzen. Sie werden von diesem Punkt aus über die Erde verbreitet. (Dies bezieht sich auf die Teilnehmenden und ebenso auf jene, die diese Mitteilung lesen.)



Die Sternen-Ältesten sagen, jederzeit, wenn ihr draußen in der Welt seid und ihr euch verloren oder einsam fühlt, weil ihr eure Familie nicht um euch habt, und ihr euch nicht verbinden könnt, oder wenn ihr euch ungeschützt oder gefährdet fühlt, erinnert euch an diesen Platz und an diese Energie. Macht das Sinn für euch? Wir können wieder hierher kommen und die Familie fühlen und spüren, dass das Zentrum von jenem Energiefeld „Erwachen, Einheit und Wahrheit“ ruft.


Die Sternen-Ältesten werden eine weitere Sache in jedes dieser diamantenen Fraktale setzen, mit denen wir nach Hause gehen. Wenn es für uns in Ordnung ist, möchten sie dieses Energiefeld des Erwachens, der Einheit und Wahrheit entzünden ~ wie ein Lichtfeld, kosmische Viren. Jedes Mal wenn wir in Kontakt mit einer gleichgesinnten Seele kommen, die weiß wie diese Energie zu tragen ist, ohne je ein Wort zu sagen, wird, wenn wir an diesem Energiefeld vorbeikommen, die Person es einfangen. Dann könnte diese Person auf einmal die Energie von Arthus, Joseph von Arimathäa oder unserer Gruppen-Präsenz fühlen. Diese Menschen könnten sich einfach besser, leichter und stärker fühlen ~ wie die Eiche. Und dann werden sie den Licht-Virus haben, und sie werden es weitergeben, immer wieder. Das ist ein anderer Weg, dies über den Planeten auszubreiten.



Jetzt machen wir einen großen Kreis, sie umarmen und drücken uns Dankbarkeit aus dabei zu helfen, die besondere, kreative Energie auszubreiten. Diese Pilgerreise fing mit Dankbarkeit an. Wir alle kamen damit an. Jetzt gehen wir in jedem einzelnen Moment in Dankbarkeit. Ich glaube nicht, dass wir es versuchen müssen, weil diese Gruppe (und jene die dies lesen) wahrscheinlich die dankbarsten und mutigsten Seelen auf der Erde sind.



In der ersten Nacht, als wir in London gelandet waren, hatte ich einen Download über Dankbarkeit ~ immens überwältigende Dankbarkeit, ein Punkt, aufgrund dessen ich in der Nacht nicht schlagen konnte. Es war so laut. Dankbarkeit, Dankbarkeit und das Gefühl gesegnet zu sein zu fühlen, sind große Möglichkeiten, um die Türen in uns offen zu halten, um neuen Segen zu empfangen. Wenn wir die Tür der Dankbarkeit nicht offen halten, empfangen wir keine neuen Segnungen. Wir müssen uns dankbar fühlen, dankbar um einen neuen dimensionalen Zugang zu öffnen, auf den wir stoßen.


Wenn ihr glaubt, dass wir in irgendeiner Weise etwas zurückgeben müssen, funktioniert es nicht so mit den Sternen-Ältesten. Wir kamen und sie sind dankbar, dass wir hier sind. Wir sind dankbar, dass wir hier sind. Die Sternen-Ältesten, EE Michael und andere Wesen des Lichts mit denen wir arbeiten, erwarten nichts anderes von aus, außer dass wir aufwachen und uns aufgewacht halten. Es ist wie eine Belohnung vorwärts. Sie geben uns diese Geschenke, und dann gehen wir im Gegenzug vorwärts. Es hängt alles von uns ab. Wir sind verantwortlich. Es ist unser freier Wille. Wir entscheiden, ob wir den nächsten Schritt vorwärts machen wollen oder nicht. Und die Sternen-Ältesten werden es uns nicht verübeln oder uns für unsere Wahl beurteilen. Es liegt an uns. Das war schon immer so. Die Sternen-Ältesten haben kein Ego, so ist es ihnen egal, ob wir ihnen danken oder sie nicht bezahlen. Nur das Ego benötigt eine Zahlung oder Anerkennung.


Wir haben heute hier geholfen. Wir brachten Arthus und Joseph von Arimathäa bis in die beschleunigte Energie von 2012. Sie ließen ihre Arbeit gehen, die nicht mehr benötigt wurde. Nun haben sie eine weitere expansive Rolle. Anstelle der Positionen die sie hielten, sind ihre Rollen jetzt viel, viel größer. Sie füllen ein riesiges Energiefeld, so dass befreiten wir sie eigentlich. Das ist ein Geschenk von uns.


Jetzt, mit dem gesagten, schicken wir unsere Liebe und Segen zu König Arthus und Joseph von Arimathäa. Ich bin so froh, sie getroffen zu haben. Dies war meine erste Begegnung mit ihnen und ich hoffe, dass sie jeder zu sehen bekam. Es ist ein Segen, in ihrer Gegenwart zu sein. Wir akzeptieren ihre Geschenke und wir schicken unsere Liebe zurück, unsere Standhaftigkeit und unser Engagement zu Diensten zu sein. Wir alle wissen, wir sind hier, um im bestmöglichen Dienst zu sein, wenn wir hinaus in die Welt zurückgehen. Wir danken der Erde für die Annahme dieses Diamant-Energie-Feldes. Wir danken dem Himmel, der Sonne, den Sternen, dem Mond und den Planeten, dem Universum und dem ganzen Weg von Universen zu Universen. Wir danken ihnen sehr dafür, dass wir hier an diesem Ort zu dieser Zeit sein dürfen, für das gute Wetter und die vollen Bäuche. Wir sind so gesegnet.


Es tut uns leid zu sagen, dass Spirit uns nicht erlaubte, hier heute eine heilige Essenz an der Stätte zu machen. Es wäre eine gute gewesen…, aber wir machen sie nur, wenn Spirit es sagt.

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 27.8.- 2.9.2012

Für Montag, den 27.8.:

Dieser Tag, ist ein Tag um an euren Träumen zu arbeiten. Falls ihr noch nicht wisst, wohin ihr wollt,

lasst diesen Gedanken im Hinterkopf. Falls ihr schon wisst, wohin die Reise gehen soll, setzt

entsprechende Handlungen, als Zeichen und zur Unterstützung eurer Absicht.


Für Dienstag, den 28.8.:

Heute könnt ihr Gelassenheit leben. Eure gestrige Absicht manifestiert heute. Also nehmt an, was

euch begegnet. Habt den Weitblick und wisst, dass ihr nicht alles verstehen müsst. Bleibt bei euch

und beobachtet, seid offen und achtsam, aber bleibt zentriert.


Für Mittwoch, den 29.8.:

Dies ist ein Tag der Klarheit, Klarheit über euch und Klarheit über euer Leben. Euch ist nach

Wahrheit, ihr habt das Bedürfnis authentisch zu sein. Ihr wollt keine Kompromisse machen. Ganz

oder gar nicht ist eure Devise. Ihr seid bereit euer Leben auf den Kopf zu stellen.


Für Donnerstag, den 30.8.:

Heute will eure Klarheit weiter gelebt und umgesetzt werden. Wischiwaschi ist out, ihr wollt gerade

Linien. Ihr mögt keine 'Vielleichts', ihr wollt ein 'Ja' oder 'Nein'. Ihr wollt Nägel mit Köpfen

machen,

ihr wollt in eurem Leben voranschreiten.


Für Freitag, den 31.8.:

Heute könnt ihr sehen, was diese Klarheit euch gebracht hat. Wie viele Veränderungen sie

angestoßen hat. Behaltet die Klarheit in eurem Herzen und wunderbare Dinge werde erblühen. Die

Klarheit lässt euch säen und die Liebe ist euer Dünger.


Für Samstag, den 1.9.:

Heute will euer inneres Kind gelebt werden. Schaut um euch, womit habt ihr Lust zu spielen. Lasst

eurem Kind die Freiheit zu wählen. Widmet euch heute der Leichtigkeit. Freut euch des Lebens.


Für Sonntag, den 2.9.:

Heute ist ein Tag nach Wahl. Tut wonach euch ist, Hauptsache ihr seid zufrieden. Eure

Veränderungen nehmen immer mehr Gestalt an. Ihr könnt euch auf die Früchte eurer Taten freuen.


Durch Nicole Müller, am 24.8.2012

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

ANGEBOT DER STUNDE

GOTT

25. August 2012

Geliebte Kinder Gottes!


Ich liebe euch unendlich!

Wie sehr, das vermögt ihr zu ermessen,

so ihr in mein Antlitz blickt.

Doch dafür bedarf es einer inneren Reinigung,

dazu bedarf es, dass ihr euch von allem,

was dieser Begegnung im Wege ist, befreit.


Ja, dann seht ihr was ist, wer ich bin und wer ihr seid.


Weiter und weiter, geht und schreitet fort,

bis dass ihr angekommen seid am Ende des Weges

und am Anbeginn der Welt im Licht;

im Licht gibt es keinen Weg, keinen Pfad,

der euch in Abenteuer lockt, keine Tücken, die euch prüfen,

weder Absichten von zweifelhaftem Wert noch Fehlannahmen,

die euch in die Irre leiten.


Ja, im Lichte gibt es keine Täuschung,

da das Licht alles zeigt – offensichtlich darlegt das Schöne,

das Erhabene, das Hässliche, das Verkommene.

 

Lasst ein das Licht in euer ganzes Leben und es sei gesagt,

dass ihr, so ihr das jetzt befolgt, in einer sehr,

sehr kurzen Zeitspanne transformiert werdet,

sodass ihr einen Status erlangt, der euch auf die

Begegnung mit Gott, mit mir eurem Schöpfer,

einstimmt und vorbereitet.


Alle „verlorenen Söhne und Töchter“

sollen nun in den Himmel gebracht werden,

so seid euch dessen bewusst und handelt demgemäß.


So ihr heute die violette Flamme der Transformation anruft,

wird in eurem Energiesystem augenblicklich eine neue

Realität erzeugt!


Das „Warten auf Erfolg“ ist in der Tat zu Ende,

da sich die Ergebnisse rasch und unmittelbar einstellen.

Genauso verhält es sich auch, so ihr diese Heilungsangebote

des Himmels weiterhin ausblendet, auch da zeigen sich die Folgen

rasch und unmittelbar – ihr verliert den Faden, ihr verliert die Spur,

ihr verliert den Anschluss an diese Zeit des Wandels und ihr müsst
folgerichtig aus dem Spiel ausscheiden.


So reinigt euch, erhebt euch,

klärt euch bis in die entlegensten Winkel eurer Seele.


Es ist das Angebot der Stunde,

denn so ihr jetzt das Licht anfordert,

kommt alles auf den Weg, so ihr jetzt zögert,

bleibt alles aus.


Du wirst vorbereitet auf die Begegnung mit Gott,

mit mir und mit dir selbst – es ist eine geheiligte Zeit,

die es zu nutzen gilt oder die man verstreichen lassen kann,

je nach Wunsch.


Nur ihr, die ihr noch wankt und zögert, wisset,

dass ihr heute absolut einmalige Bedingungen vorfindet,

um euch in das Licht zu heben, was euch in den Status bringt,

eurem Schöpfer von Angesicht zu Angesicht gegenübertreten

zu können.


Rein zu werden und geklärt, das ist das Ziel,

das es nun zu erlangen gilt und bis es soweit ist,

ist es nur noch eine kurze Weile.


Ich erwarte alle meine Töchter, alle meine Söhne,

meine Kinder, die mich verlassen haben vor einer langen Zeit.


So tretet ein in den Kristallpalast des Lichts,

in dem ich euch erwarte als der, der euch unendlich liebt

und euch diese Liebe erfahren lassen möchte.


Ich bin GOTT

Anbeginn und Ende, und ohne Anfang und ohne Ende.


Ich bin alles


GOTT

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/angebot-der-stunde-gott.html

 

Quelle allen Seins: Die sanften Krieger des Lichts

Meine Menschenkinder, lange haben wir auf diesen Moment gewartet. Wir können euch jetzt noch gezielter unterstützen, ihr könnt jetzt sehen, wozu wir fähig sind. Nichts ist unmöglich. Glauben versetzt Berge. In diesen Sprüchen liegt so viel Wahrheit. Euer Mut neue Wege zu gehen, wird euch den Himmel auf Erden bringen.

Wenn ihr bereit seid diese neuen Wege zu gehen, habt ihr den direkten Weg zur göttlichen Fülle eingeschlagen. Dieser direkte Weg lässt keine Zweifel mehr zu. Er lässt euch nicht mehr hinterfragen, er lässt euch vertrauen. Es ist nicht immer leicht auf diesem Weg zu bleiben, aber ihr werdet immer wieder dorthin geführt.

Euer wirklicher Reichtum ist euer Vertrauen und im 'Jetzt' zu leben. Nicht mehr über Dinge, Situationen oder Menschen nach zu brüten. Euren Verstand nur noch bei Denkaufgaben zu nutzen und ansonsten mit dem Herzen denken. Euer Verstand grenzt euch maßlos ein. Kehrt den Spieß um und zeigt eurem Verstand seine Grenzen, die er lange Zeit überschritten hatte. Er wird sich wieder zurückziehen und ihr könnt eure wahre mentale Macht entfalten, die Macht des Geistes.

Dies ist ein wichtiger Schritt in die 5. Dimension, lasst euer Herz frei laufen. Wenn euer Herz frei ist, könnt ihr es deutlich fühlen und seine Führung wahrnehmen.

Für die meisten ist es nicht einfach, den Verstand ruhen zu lassen und ihn in seine Schranken zu weisen. Ihr müsst ihm klar machen, dass ihr keinen Wert auf seine Meinung legt, dann müsst ihr lernen seine Meinung zu übergehen. Er wird dann merken, das ihr es ernst meint. Dann wird er sich nach und nach zurück ziehen. Ihr werdet fragen: Wie soll man ihn übergehen? Ihr müsst euren Verstand mit dem Herzen verbinden. Eine einfache Übung hierfür ist, euch immer wieder mit euren Gedanken im Herzen einzufinden und einen Moment nur zu fühlen. Das bringt euch auch jede Mal in Frieden.

Diese Übung sollte irgendwann euer Dauerzustand sein. Dann habt ihr eine wirklich dauerhafte Verbindung von Herz und Verstand. Ihr könnt dann nur noch mit dem Herzen entscheiden.

Liebe und Fülle für euch alle, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller, 24.8.2012 www.soul-body-mind.de


 

"Ich Bin Jose Argüelles"

Über den Aufstieg der Menschheit ~ eine Parabel

Karlheinz vom Mondsee

Ich bereitete im März 2012 meinen ersten Vortrag vor. Es ging um das Volk der Maya, wie sie aus dem Weltraum kamen, als Wächter des galaktischen Synchronisationsstrahles, und entschieden sich in die Menschheit mit einzubringen, um die menschliche Evolution zu korrigieren. Ihr damaliger Führer war Pacal Votan.

Dieser Pacal Votan inkarnierte sich in der heutigen Zeit als Jose Argüelles wieder, ein mexikanischer Maya, der vor relativ kurzer Zeit seine Inkarnation beendet (2011) und zu seinem Heimatplaneten zurückgekehrt ist.

Aber da er jetzt wieder ein multidimensionales Wesen ist, und uns Menschen selbstverständlich in dieser psychisch schweren und hochinteressanten Zeit unterstützt, arbeitet er wie so eine Art aufgestiegener Meister bei unserem jetzigen Aufstieg mit.

Jose ist an einem März-Freitag in meiner Wohnung einfach aufgetaucht. Da Ich ein Schreib-Medium bin, habe Ich zusammen mit Sa-Phirah-Tah, meinem weiblich-sirianischen Teil, die Einleitung für diesen Vortrag geschrieben.

Und genau wie Sa-Phirah-Tah geendet hat, hat Pacal-Jose übernommen.

Sa-Phirah-Tah gab mir mit ihrem eigenen liebevollen Humor ein zu schreiben: "Ich Bin Claus Gomig." (das ist ein lieber Freund und zum Zeitpunkt des Vortrages anwesendes Gründermitglied des Salzburger Disclosure-Vereines AERI, wo ich diese Vortragsreihe hielt). Sie wollte ein letztes Mal darauf hinweisen, auf diese wichtige, wichtige Erkenntnis:

ICH BIN DU

UND

DU BIST ICH

Ohne diese immens wichtige Erkenntnis werden wir kein Goldenes Zeitalter aufbauen können.

Bitte seid euch dessen bewusst.

Na gut.

Ich Bin also Claus Gomig –

und dann ändert sich plötzlich die Energie.

Sa-Phirah-Tah hat so eine heilig-liebend-wärmende Energie an sich. Wenn Ich in ihr schreibe, dann ist die Welt ganz in Ordnung.

Alles darf sein,

alles ist geliebt,

alles ist göttlich

und in Harmonie.

Und diese Energie wechselte plötzlich zu einer liebevollen humorigen Fröhlichkeit und meine Finger schrieben wie von selbst.

"Ich Bin Jose Argüelles."

Und dieser Kerl saß zusammen mit mir auf meiner Couch, hatte sichtlich Freude und Spaß daran, zusammen mit mir einen Vortrag zu gestalten.

Jose Argüelles ist bekannt geworden durch die Entschlüsselung des Maya-Kalenders und den Offenbarungen der wahren Mayas in seinen Büchern. Der Hauptteil des Wissens aus diesem Vortrag stammt von ihm, dem Bringer und Wiederentdecker des Maya-Kalenders, dem Schöpfer und Initiator der Harmonischen Konvergenz 1987.

Er hat den Abschlusszyklus des Tzolkin wiedererkannt und ihn auf den 21. Dezember dieses Jahres festgelegt. Und dieser große Pionier unserer Tage stand nun rechts von mir an meiner Seite und begleitet mich wohlwollend bei meinem ersten öffentlichen Auftritt.

Aus dem Vortrag:

Meine Damen und Herren, bitte Applaus für Jose Argüelles, der nun zu ihnen einige Worte sprechen wird!

"In lak ' ech, ihr Lieben!

Kuthumi ist ein fleißiger Kontakteknüpfer, wenn es darum geht Beziehungen zwischen Menschen und Außerirdischen herzustellen. Natürlich hat er mich sofort eingeladen an diesem Vortrag seines Schützlings teilzunehmen.

Und meine Lieben, mit großer Freude bin Ich hier in diesem Raum.

O ihr außerirdischen Menschlinge! Ich werde mich hüten in irgendeinen Wortschwall zu verfallen, denn es ist alles gesagt in dieser Zeit was ihr benötigt.

Jetzt geht es nur mehr noch ums Abwarten und Handeln.

Die Weichen sind gestellt, der Zug rollt. Und ihr, die Menschheit, sitzt drinnen und seid nicht mehr zu stoppen bei eurem Aufstieg.

Viele, viele von uns Außerirdischen unterstützen unsere Schwestern und Brüder, die ihr seid.

Die innere Verbindung wächst von Woche zu Woche. Von Woche zu Woche steigen auch die Energien, auf die ihr resoniert.

Der Zug rollt. Und es ist der alte Zug der rollt. Ein Zug, der sein Gewicht fast nicht mehr bewältigen kann. Seine Last ist alt, hat seinen Nutzen aufgebraucht, hat wichtige Güter transportiert, fuhr Richtung Neues Land.

Doch nun, meine Lieben Brüder und Schwestern, ist es an Euch, wie ihr diesen Zug stoppen wollt. Soll er entgleisen? Dann braucht ihr nichts zu tun als abzuwarten. Wollt ihr seine Bremsen ziehen, ihn in Ruhe und Liebe zum Stillstand bringen? Dann müsst ihr handeln. Ihr habt nur noch sehr wenig Zeit um harmonisch aufzuwachen. Jetzt – Ende August – wird die Geschwindigkeit der Talfahrt des Zuges deutlich zunehmen. Bis er endgültig entgleist.

Aber wollt ihr dies? Viele von Euch warten sehnsüchtig darauf. Trotzdem! Die wesentlich bessere Lösung wäre ein harmonisches Umbauen des alten Zuges. Bei den Bremsen solltet ihr als erstes beginnen. Viel Leid könnte dadurch erspart bleiben. Unglaubliche Befriedigung auf allen Ebenen des Seins würde dies auslösen. Die Erden-Menschheit hat es den ehemaligen Sirianern gleich getan. Auch sie haben es geschafft einen harmonischen Aufstieg zu schöpfen. Auch sie haben es geschafft, obwohl es in der Erdendichte so viel schwerer war, als damals vor so langer Zeit im Sirius-System.

Demnächst wird der fünfte göttliche Strahl, der Strahl der Wahrheit, der physischen Heilung und der wahren Wissenschaft, zu Euch sprechen. Und er wird Euch das Heilmittel weisen. Und er wird Euch erzählen, wie es die Sirianer machten. Und er wird Euch eine Möglichkeit aufzeigen Euch selbst in ihm zu erkennen.

Wer bist Du? Wer bist Du, dass Du es wagst die Hände in den Schoß zu legen und einfach nur ängstlich abzuwarten bis das Kartenhaus zusammenstürzt? Bist Du nicht Schöpfergott, Schöpfergöttin?

So wenig, so wirklich wenig von Deinem Dir innewohnenden Schöpfer-Sein bedarf es um die gesamte gegenwärtige Welt zu verändern. Horcht auf die Botschaft des fünften göttlichen Strahles. In einigen Tagen wird sie hier auf dieser Webseite veröffentlicht werden!

Jose und Erzengel Gabriel haben sich hier eingeschaltet. Ja, schreib Karlheinz, schreib in unserem Namen: „Dieses Medium ist vertrauenswürdig. Wir haben es selbst ausgebildet.“

Seid in Liebe eingehüllt, geht in Liebe und Wachheit Euren Weg. Und wir versprechen Euch einen gleitenden Übergang in eine Neue Welt. Die Welt der erwachten Schöpfergötter.

Der Zug rollt, und er wird entgleisen!

Und es wird so manchen Menschen den Vogel voll raushauen und ihr werdet erkennen: Hey! Die Welt ist ja jetzt plötzlich so anders. Was passiert denn da?

Und wenn ihr keine Angst habt bei diesem Erkennen, und einfach nur die gute Energie annehmt, die mehr und mehr dahinter zu spüren ist, dann habt ihr gewonnen. Dann geht ihr in die Aufbau-Arbeit hinein. Und es wird euch eine Menge Spaß machen.

Und wir Mayas werden mit unseren Kanus und Surfbrettern kommen und euch dabei unterstützen mit der Großen Mutter zu kommunizieren, eine große Familie mit ihr zu bilden.

Dies ist mein Versprechen, meine Lieben.

In lak ' ech – ICH BIN ein anderes Du-Selbst!"

Ich Bin jetzt etwas durcheinander, weil ich ja die Parabel von Jose in den Vordergrund stellen wollte, die unten erzählt wird. Aber Jose und Gabriel haben eben entschieden den obigen Aufruf, den Zug nicht entgleisen zu lassen, genau an dieser Stelle mit reinzunehmen. Sie sind mit großer Macht reingekommen. Ich bitte daher um Entschuldigung für dieses kleine Chaos auf dieser Seite, und möchte noch einmal auf die für mich so stimmige Parabel unten verweisen, die damals im März 2012 geschrieben wurde.

Ich Bin Karlheinz vom Mondsee – und Ich danke Euch.

Ich Bin Jose.

Erst im März vorigen Jahres habe Ich diese Ebene körperlich verlassen, da meine Aufgabe hier erledigt war.

Eine Aufgabe, wie wir Mayas sie lieben!

Ich muss sagen, in dieser Welt hat es nicht so ausgesehen, als ob der Menschheit ihr Meisterstück gelingen würde. Aber aus einer höheren Ebene sieht die Sache ganz anders aus. Viel heller und klarer. Auf unserer Ebene der höheren Dimensionen ist die Sache tatsächlich schon gegessen – was den Aufstieg betrifft!

Was noch in euren Händen liegt, ist das tatsächliche Wie, und in welchem Maße euer Erwachen auf den Werdegang der Menschheit einwirkt.

Eine Parabel

Auf der irdischen Ebene steht der Umzug einer Familie bevor. Die Familie hat beschlossen aus ihrem viel zu kleinen Häuschen auszuziehen und in ein großes, helles, geräumiges Haus einzuziehen. Die alten Lebensumstände sind einfach nicht mehr lebenswert. Außerdem würde ihr kleines Häuschen sowieso bald in sich zusammenstürzen, da keine erwerbbaren Materialien in der Umgebung vorhanden sind, um dieses Haus vor der Unbewohnbarkeit zu retten.

Sie kennen dieses neue Haus noch nicht. Sie haben nur davon gehört, dass einer ihrer Ahnen in seiner Güte ihnen solch ein Haus vermacht haben soll.

Dreimal sind fremde Menschen vorbeigekommen und haben ihnen davon erzählt. Und es war fast nicht zu glauben.

Na gut, diese Fremden haben ja auch nicht dasselbe erzählt. Da gab es schon unterschiedliche Versionen.

Aber schön hat es sich angehört. Mit den kleinen bunten Türmchen, den Erkern und Säulen – und sogar mehrere Stockwerke gibt es dort. Und einen Ofen, den man nicht nachheizen muss. Und eine Küche, die mitten im Garten steht. Und für jeden einzelnen ein Bett, zum Kuscheln und Träumen.

Der Familie wurde warm ums Herz, und sie sagten sich: "Ja, warum soll dies nicht wahr sein. Warum soll unser langes Elend nicht beendet sein. Lasst uns in dieses Paradies ziehen. Lasst uns aufbrechen in eine bessere Zukunft.

Ja, aber Hoppla! Was ist, wenn dies mit dem Haus gar nicht stimmt! Wenn diese fremden Menschen, die uns Kunde davon brachten sich geirrt haben! Wenn gar nicht wir, gar nicht unsere Familie damit gemeint war, sondern ganz andere Menschen.

Ja, wir würden unser jetziges Zuhause aufgeben, andere würden es in Besitz nehmen!

Dann kommen wir dort in der Fremde an, finden dieses Haus nicht, oder wir finden es doch und werden unfreundlich davongejagt, weil es nicht für uns bestimmt ist. Was dann?!"

Oft und oft wird Familienrat gehalten. Der Auszug hinausgezögert und hinausgezögert.

Schließlich kommen ihnen die Umstände zu Hilfe.

Es beginnt arg zu regnen, die Erde wird weich. Teile der Hütte sacken in sich zusammen. Kälte verhindert, dass die Ernte-Saat sich richtig entfaltet. Die Kleinsten beginnen übel an einer Erkältung zu leiden.

Dies öffnet das Herz der Eltern und Großeltern

und sie sagen sich: "Nein, Schluss mit dieser Brutstätte von Krankheiten! Alle herkommen! Wir packen zusammen und ziehen los. Egal was jetzt kommt. Letztendlich kann es nur besser werden. Und sei es der Tod, der uns erwartet!"

Schnell ist Hab und Gut auf den einzigen Karren geladen, der den Menschen noch geblieben ist.

3 Tage wird die Reise dauern. Über den Bergpass müssen sie drüber, dann wird die Wahrheit ihnen ins Gesicht lachen, oder die Augen ausstechen.

Doch umkehren will jetzt keiner mehr!

Letztendlich schaffen es alle aus der Familiengruppe in das neue Land.

Je nach Zustand halfen die Zäheren den Schwächeren über die Runden zu kommen.

Sie bekamen auch Hilfe von dem neuen Land. Denn nach Überquerung des Passes waren Wetter und Natur lieblicher zu den Reisenden. Die Mühsal des Weges nahm schnell ab. Eine sanfte Sonne und ein lauer Wind begleiteten die Auswanderer. Die Zuversicht der Familie wuchs von Stunde zu Stunde mehr.

Auch die dort ansässigen Menschen waren freundlich und gaben gerne Essen und Trinken an die Bedürftigen weiter.

Noch eine Ecke, dann sollte dieses wunderschöne Haus erscheinen. Die inzwischen wieder kräftiger gewordenen Kinder liefen mit ihren älteren Geschwistern vor, ihre Neugierde und Ungeduld nicht mehr im Zaum haltend.

Die Alten und Erwachsenen bogen mit großer Anspannung um den sanften Hügel. Und als die Bäume die Sicht freigaben erkannten sie ein Tal. Grün, lieblich und fruchtbar. Und am Ende des Tales ragte ein mächtiger Berg auf. Dieser Berg war Göttern würdig.

Doch, wo stand das Haus, von dem berichtet wurde. Wo waren die bunten Türmchen, die Erker und die Säulen. Wo war die Küche im Garten, wo der Ofen, den man nicht mehr heizen brauchte?

"Wir sind für heute müde. Es hat keinen Sinn weiter zu suchen", sagte der Großvater zur verwirrten Familie. "Das Wetter meint es gut mit uns. Die Natur will uns beschenken. Selbst die Tiere scheinen nicht feindlich uns gesinnt.

Schlafen wir! Hier an Ort und Stelle. Morgen wird ein neuer Tag beginnen, und es wird nicht der Schlechteste sein."

Nach einer ruhigen, friedvollen Nacht wurden die Schlafenden von goldenen Strahlen der Sonne geweckt:

Irgendwie war es heute anders als gestern. Leichtigkeit machte sich in den Herzen breit.

Für die Kinder war es ein Paradies! Haus, oder nicht Haus – die Natur war hier so freundlich, so wohlgesonnen. Da gab es eine Menge Neues zu entdecken. Vergessen war die alte Welt in dunkler, nasser Gruft. Hier war Licht und Leben! Die Tiere fürchteten sich nicht vor den Kindern. Streicheln, drücken und kuscheln war erlaubt.

Die Alten und Erwachsenen ließen sich von der glücklichen Ausstrahlung der Kinder anstecken und begannen zu überlegen, wie ihre Zukunft wohl gestaltet werden könnte.

Da kam ein Mann vorbei. Der Mann wirkte edel und erhaben. Er gratulierte der Familie, dass sie den Weg zu ihrem neuen Anwesen gefunden hatte. Er bestätigte, dass dies der rechte Ort für die neu erblühten Menschen sei.

Der Mann hatte Werkzeuge mitgebracht – aus einem Land jenseits dieser Welt. Er sagte: "Dies wird euch das Bauen eines neuen Hauses erleichtern. Wenn ihr sucht, werdet ihr alle Stoffe in eurer Umgebung finden, alle, die ihr für ein Haus mit bunten Türmchen, großen Erkern, göttlichen Säulen, braucht.

Was für euren Hausbau jetzt wichtig ist, ist mit dem Herzen denken zu lernen. Dann werden Wunder über Wunder geschehen, meine Lieben.

Also, wagt den Anfang, der ein Aufbau in eine neue Lebensweise, in ein neues Zeitalter ist. Und die Kleinen sollen eure Impulsgeber sein, und die Letzten sollen die Ersten sein."

Der edle Mann sprach ihnen noch Worte des Mutes zu, dann löste er sich lächelnd in Licht auf.

Angesteckt von den Worten des edlen Fremden wurde ein Jeder der Familie zum Kundschafter ernannt. Sie teilten sich auf und suchten in allen Richtungen nach Geschenken der Natur, geeignet, um ein Haus ihrer Träume zu bauen.

Am Abend trafen sie sie sich und versammelten sich am Lagerfeuer. Und Jeder hatte wundersame Dinge zu berichten!

Diese Geschichte geht noch weiter, meine Lieben – und auch ihr werdet sie schreiben.

Für dieses Mal soll genug gesprochen worden sein – denn Kopf und Herz sollen wieder frei werden.

Für mich, euren Sternenbruder Jose, bedeutet der Besuch bei euch sehr viel.

Ich spüre euer Potential,

Ich spüre die Kraft eures Seins.

Möge der eine oder andere von euch auch noch so sehr an seiner Göttlichkeit zweifeln, - die himmlischen Mächte tun es nicht.

Und vergesst nicht die göttliche Mutter! Sie baut auf euch.

Sie liebt euch über alle Maßen!

Und doch würde sie nicht zögern die Spreu vom Weizen zu trennen, sollte dies erforderlich werden.

Denn wie könnte sie in die Kraft der Neuen Zeit finden, wenn zu Lehm erstarrte Altlasten ihre neuen Flügel auf ihrem Höhenflug beeinträchtigen würden.

In dem ihr euch im Sonnenlicht bewegt und eure Schatten in Liebe erkennt, wird der feuchte Lehm an euch trocknen, porös werden und abfallen, damit eure Poren die Luft der Neuen Zeit zu atmen vermögen.

Seid in Zuversicht und Liebe gesegnet, all-über-all.

Ich Bin, euer Du-Selbst ! In lak ' ech, meine Lieben. In lak ' ech."

so-sein@gmx.at

 

Die 'Traumzukünfte' kultivieren, um eure höchsten Potenziale zu aktivieren

Von DL Zeta www.celestialvision.org
August 2012

Übersetzung: Monika

Wenn wir unsere höchsten und besten Potenziale zu aktivieren und zu leben wünschen, ist es notwendig, unsere Zukunft wahrzunehmen und zu besuchen, bevor wir in unserer Gegenwart handeln.

Wenn wir unsere Zukunft im Bewusstsein besuchen, sind wir in gewisser Weise in der Lage das Feld unserer zukünftigen Potenziale zu beobachten und dasjenige auszuwählen, das uns erlaubt unseren spirituellen Zweck in diesem Leben am besten auszuführen. Während wir unsere spirituelle Mission durchführen, beginnen alle Dinge, um die wir gebeten haben, sich zu manifestieren, einschließlich Liebe, Fülle, strahlende Gesundheit, kreative Leistungen und vieles mehr.

Unser Zukunft-Selbst lädt Bilder herunter von Traumzukünften in unseren Schlafzuständen

Der Teil von uns, der im Stande ist, frei vom zeitlichen und räumlichen Beschränkungen zu sein, reist ins Feld unserer zukünftigen Potenziale, und berät uns, welche Zeitachse am besten unserem Zweck in dieser Lebenszeit dient. Es spielt keine Rolle, wie wir diesen Aspekt unseres Bewusstseins nennen. Wir können es unseren Geisterführer, unseren Schutzengel oder unsere Zukunft selbst nennen. Alles davon ist echt und wahr.

In den meisten Fällen ist unser zukünftiges Selbst oder Geistführer in der Lage, mit uns in Traumzuständen zu kommunizieren, um mit uns die Informationen zu teilen, die es aus unseren zukünftigen Potenzialen entnommen hat. Diese „Traum- Zukünfte“ werden in Bildern zu uns heruntergeladen, die bis in unser Bewusstsein gefiltert werden, damit wir sie sehen können, wenn wir in unseren Wachzuständen Entscheidungen treffen.

Das Entwerfen eines Kurses zu Zeitachsen, wo unsere höchsten Potenziale existieren

Sobald wir uns unserer Traumzukunft, die mit unserer spirituellen Mission am besten in Übereinstimmung ist, bewusst werden, können wir beginnen diese Zeitachse in unserem gegenwärtigen Zeitpunkt zu aktivieren und zu kultivieren. Mit der Zeit werden wir geübt sein im Entwerfen eines Kurses von unserer gegenwärtigen Zeitachse bis zu der Zeitachse, wo unser höchstes Potenzial besteht.

Dem Universum erlauben, uns zu unserer besten Zukunft zu führen

Wir können unsere Zukunft selbst bitten, uns zu helfen, an Lösungen zu Problemen zu arbeiten, die zurzeit vor uns liegen. Im Bitten um potenzielle Lösungen ist es am besten, über die Lösung nicht zu spezifisch zu sein, die wir suchen. Es ist wichtig, dass wir Raum für das Universum lassen, um Zeitachsen zu aktivieren, wo unsere höchsten potenziellen Zukünfte bestehen. Diese können außerhalb irgendetwas sein, was wir im Stande sind, uns mit unserem Verstand vorzustellen. Plus, wir könnten nicht im Stande sein, die Kette von Ereignissen bewusst zu sehen, die eine spezifische Anfrage in Bewegung setzt. Wenn, zum Beispiel, eine Person um ein zukünftiges zu aktivierendes Potenzial bittet, wo sie einen großen Geldbetrag erhält, könnte sie sich dabei wiederfinden, das Geld als das Ergebnis von Verhältnissen zu erhalten, die sie nicht gewählt hätte. Wenn wir darum bitten, das bestimmte Dinge geschehen, kennen wir die Zeitachse nicht, wo diese Wirklichkeit besteht, oder was würde geschehen müssen zwischen jetzt und dem zukünftigen Potenzial, damit es sich manifestiert.

Das Ausüben unserer Kräfte des Urteilsvermögens

Während wir um Informationen über Traumzukünfte bitten und sie erhalten, ist es klug, unsere Kräfte des Urteilsvermögens zu benutzen. Die Information, die wir von unserer Zukunft selbst erhalten, wird immer entworfen, um uns zu unserer höchsten und besten Zukunft zu führen, die den Weg für Überfluss, Selbstverwirklichung, strahlende Gesundheit und erfüllenden Beziehungen öffnet, um ein Teil der Zukunft zu sein, die verwirklicht wird.

Die Information, die zu uns während unserer Traumzustände heruntergeladen wird, ist von jeder Einmischung unseres Verstandes frei, so dass sie als eine reine Form der Information betrachtet werden kann. Urteilsvermögen muss jedoch trotzdem mit der Information über zukünftige Potenziale ausgeübt werden, die wir von anderen Quellen erhalten.

Es ist zuweilen möglich, dass wir bewusst in energische Frequenzen einstimmen, die "Gedanke-Viren" herunterladen können, die dazu neigen unser Bewusstsein zu parasitieren und sich von unserer Lebenskraft-Energie zu ernähren. Parasitische Frequenzen sind frei schwimmende Gedanke-Viren, die fast wie Computerviren existieren.

Parasitäre "Gedanken-Viren" nähren die Angst vor unerwünschten Ergebnissen

Während wir Achtsamkeit von unseren Feldern von Potenzialen gewinnen, können wir Angst um bestimmte Zeitachsen herum erfahren, wo wir Zukünfte mit gefährlichen oder negativen Ergebnissen beobachten. Das ist ein Missverständnis, weil diese Information für uns nie bereitgestellt wird, um uns zu erschrecken, sondern uns beim Treffen von Entscheidungen zu helfen. Wenn wir Angst um eine Traumzukunft herum erfahren, die wir beobachten, setzt das unser Energiefeld Angriffen durch parasitische Energien aus, die die Angst nähren.

Ein Gedanke-Virus greift auf jemandes Energie-Feld durch Schwachstellen zu, die durch Angst-Muster geschaffen werden und kann veranlassen, dass sich unerwünschte Zukünfte manifestieren. In dem Moment, in dem wir Angst um eine potenzielle Zukunft herum erfahren, schließen sich uns Gedanken-Viren an und fahren damit fort, die negative potenzielle Zukunft in unseren Gedanke-Prozessen zu betonen, um mehr Angst zu erzeugen.

Irgendwann kann das darin resultieren, dass sich die negative Zukunft in unserer Gegenwart manifestiert.

Das Befreien des Selbst von Gedanke-Viren durch Mut und Willenskraft

Einige Zeichen, die man in parasitische Frequenzen einstellen kann, sind unerwünschte Realitäten zu manifestieren. Diese können Hingaben und andere Abhängigkeiten, physische Krankheit, schlechte Entscheidungen durch eine verdrehte Wahrnehmung der Wirklichkeit, zerstörende Handlungsweisen und Gefühle der Opferrolle, einschließen.

Das Befreien des Selbst aus der Umklammerung eines Gedanke-Virus ist ebenso einfach wie das Beschwören des Mutes, der Angst gegenüberzustehen, die es versorgt und die Willenskraft trainiert, die benötigt wird, um jemandes Fokus zum Ermächtigen und Emporheben potenzieller Zukünfte anzuheben.

Das Aktivieren unserer höchsten Potenziale heilt und ermächtigt uns über die Zeit

Wenn wir verstehen, dass die zukünftigen Potenziale, die wir sehen, nicht ein vorgegebenes, aber ein wichtiges Werkzeug sind, um Wirklichkeit zu schaffen, sind wir ermächtigt, aus der Zahl von den höchsten und besten Potenzialen zu wählen und manifestieren in unserem Garten von Traum-Zukünften.

Während wir unsere höchsten Potenziale aktivieren und manifestieren, sind wir im Stande, zu heilen und uns selber zu ermächtigen über das, was wir unter Zeit verstehen - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

BEGINN DER REISE AUF DER MICHAEL/MARIA-LEY-LINIE" ~ Teil 1

Aluna Joy, König Arthus, Königin Guinevere, Joseph von Arimathäa und die Sternen-Ältesten, 19. Juni 2012, Chalice Well, St. Johns Baptisten-Kirche in Glastonbury, England, Mitteilung # 2, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 2. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

19. Juni 2012 ~ Chalice Well in Glastonbury

Die Gruppe meditierte für eine Weile in der Wiese von Chalice Well an der heiligen Quelle und ging dann an die Quelle des Brunnens (Deckel mit Vesica Piscis) und dann weiter, um das Wasser aus dem Löwenkopf zu trinken. Dieses entspringt an einer Maria-Ley-Linie.

(Chalice Well ist eine der ältesten und heiligen Brunnen Großbritanniens, eingebettet in das Tal von Avalon zwischen dem berühmten Glastonbury-Tor und Chalice Hill. Umgeben von wunderschönen Gärten und Obstgärten ist es ein lebendiges Heiligtum, in dem der Besucher die Stille und Heilung dieses heiligen Ortes erleben kann. Über mehr als 2.000 Jahre war dies ein Ort, an dem die Menschen sich versammelten, um das Wasser zu trinken und Trost, Ruhe und Inspiration zu finden. Mythen und Geschichten ranken sich darum und Jeshua, Maria, Maria-Magdalena und Joseph von Arimathäa waren unter jenen, die den Brunnen für Heilung und Frieden besuchten.)

Aluna beginnt zu empfangen….

Ich bemerkte, dass, während wir das Wasser aus diesem Heiligen Brunnen tranken, es durch und durch zum Kern unseres Wesens ging. Das Wasser sinkt nach unten durch unser Wurzel-Chakra, aber gleichzeitig dreht sich unser Kronen-Chakra und öffnet sich, uns in den Äther anhebend. Es ist wie ein Sinken und Anheben zur gleichen Zeit. Es ist, all unser Selbst zu integrieren ~ unseren physischen 3D-Körper mit unserem Höheren Selbst-Körper, Emotionalkörper, spirituellen Körper und unsere Seele. Dieses Land (auf einer heiligen Maria-Ley-Linie) und heilige Wasser schafft eine Brücke in uns, die ein heiliges Zusammenkommen und Heilung der Trennung von Himmel und Erde erlaubt. Es ist ein göttliches Timing, wie ein spirituelle Wecker für eine heilige Konvergenz der Dimensionen ~ ein historisches Ereignis, das bald erkannt werden wird.

Ich fühle das Wasser aus diesem Heiligen Brunnen unsere Herzen öffnen, es bringt Ganzheit und Einheit in die innere Wahrheit unseres bewussten Verstandes. Wenn dies geschieht, werden wir in der Lage sein unseren göttlichen Zweck zu verstehen, lernen in Unfehlbarkeit zu leben und die weibliche Qualität des unendlichen Mitgefühls für die Familie und Gemeinschaft zu verkörpern. Ich fühle auch die Energie, die hervorquillt, uns mit der Natur dessen, der wir sind, ausbalancieren. (Aluna erhielt die Erlaubnis die „Ancient Divine Wisdom Essence“ herzustellen.)

St. Johns Baptisten-Kirche bei Glastonbury ~ 19. Juni 2012

(Zuerst ging unsere Gruppe in den rechten seitlichen Kapellen-Raum der St. John Baptisten-Kirche, wo ein buntes Glasfenster EE Michael, Maria-Magdalena und Jeshua zeigt. Rechts ist ein Lamm mit dem Wearyall Hill Dornen-Baum und dem Michael-Tor und daneben ist Mutter Maria.)

Der erste Teil unserer Mitteilung war aufgrund der Tatsache verloren, weil wir einfach vergaßen den Rekorder einzuschalten. Es gab einen Verweis auf einen Traum, den Aluna zuvor in der Nacht hatte, und wie er sich auf die Mitteilung bezog, die wir bekamen. Es wird künftige Verweise auf diesen Traum geben, da es ein reguläres Traum-Ereignis für Aluna während dieser Reise wurde.
Wir sehen oft EE Michael mit der Waage statt einem Schwert, denn es war auch seine Rolle uns dabei zu helfen zu erkennen, welchen Weg wir im Leben gehen werden. Manchmal wird die Waage mit einer Feder auf der einen Seite und einem Herzen auf der anderen Seite gezeigt. Dies ist vergleichbar mit der Rolle der Göttin Maat der Wahrheit und Gerechtigkeit in Ägypten. Wenn wir weit genug zurückgehen sehen wir, dass die meisten uralten Kulturen mit der gleichen Quelle…, Sternenwesen… verbunden sind, mit all diesen verschiedenen Symbolen der Wahrheit auf dem gesamten Planeten. Das ist der Grund, warum es so viele gemeinsame Themen innerhalb aller Religionen gibt und warum wir die Kämpfe unter uns beenden müssen ~ weil die Wahrheit im Herzen der unterschiedlichen Religionen aus der gleichen Quelle kamen. Wir müssen aufhören zu beurteilen wer recht und wer unrecht hat. Deshalb ist es lächerlich, dass wir vergessen, dass wir eine menschliche Familie sind. Es ist schockierend, dass wir immernoch in der Illusion laufen, dass wir unterschiedlich sind.

(Unsere Gruppe bewegte sich in einen anderen Bereich und steht in der Nähe von zwei seltsamen, sehr alten, schwarzen Marmor-Platten, die sich auf jeder Seite des Hochaltars in St. Johns Kirche befinden.)

Nun möchte ich euch den wirklich interessanten Teil hier am Hochaltar-Bereich zeigen. Es sind Guineveres Gruft und auf der anderen Seite König Arthus Gruft. Sehr ihr die Markierung an der Spitze der Marmorplatte? Etwas war gezielt ausgemeißelt. Ihr könnt sehen, dass dies die Umrisse einer Frau und einem Rock oder einem Kleid sind. Als wir zur Glastonbury-Abtei gehen, werden wir sehen, dass ein Zeichen, wie König Arthur und Königin Guinevere sagt, unter der schwarzen Marmorplatte begraben wurde. Ich glaube, dass es diese Platten sind.
Ich denke, dass sie hier vielleicht begraben sind. Meine Intuition ist hier sehr stark, dass dies ihre endgültige Ruhestätte ist, auch wenn es keine historische Möglichkeit gibt es zu beweisen. In der Glastonbury-Abtei sehen wir ein Schild das besagt, König Arthus sie ungefähr sechs oder sieben Fuß tief begraben und auf seine Gruft eine große schwarze Marmorplatte gelegt.

Im Jahr 2007 kam ich in diese Kirche und blieb für eine Weil, ich fand diese beiden schwarzen Marmorplatten mit offensichtlichen Markierungen auf der Oberseite, die ausgemeißelt worden waren. Alle anderen Gräber waren mit Personen-Namen, Datum der Geburt und Tod usw. gekennzeichnet. Also frage ich den Historiker nach diesen Platten. „Was sind das für schwarze Marmorplatten und wer ist dort begraben?“ Der Historiker sagte, dass es wohlhabende Kaufleute seien. Das ist ihre Geschichte. Aber das merkwürdige daran ist, dass die Historiker nicht wissen woher die Platten kamen, denn die Platten sind offensichtlich älter als alles andere hier. Auch sind die Namen der Kaufleute nicht auf den Gräbern aufgeführt. Sie können nicht die Tatsache erklären, dass die Namen und andere Markierungen, die auf der Abdeckung waren, absichtlich raus gemeißelt waren. Wenn hier wohlhabende Kaufleute begraben wären, wären ihre Namen da, und nicht absichtlich entfernt worden.

Jetzt ein wenig Hintergrund-Geschichte darüber, wie die Körper von Arthus und Guinevere hier ankamen. König Henry VIII war kein netter Typ. Er begann die Abtei abzureißen, weil er sehr eifersüchtig war. Er mochte nicht, dass die Menschen zur Abtei Wallfahrten unternahmen aufgrund von Arthus und Guinevere, die bereits seit Jahrhunderten gegangen waren. Also begann er eine ganze Reihe von Kirchen zu demontieren. Mönche wussten, dass er dabei war, die Abtei zu zerstören, so brachten sie die Körper von Guinevere und Arthus weg und hier her. Die Mönche wollten sie vor dem normalen Anblick versteckt halten ~ dass sie offensichtlich unsichtbar wären. So entstand die Geschichte über die Händler. Dies war eine Vertuschung und die eigentliche Geschichte wurde verloren.

Schaut euch den Marmor an. Er ist sehr, sehr alt. Es gibt sogar Löcher im Marmor, die verwendet wurden, um die Platten hinaufzuziehen. Aber wenn wir die Historiker fragen, werden sie uns wahrscheinlich ihre Vertuschungs-Geschichte erzählen. Außerdem wurde Arthus mit einem Kreuz auf seiner Brust begraben und ich weiß nicht, ob die Historiker wissen, wo jenes Kreuz ist. In der Glastonbury-Abtei werden wir allerdings sehen, wie das Kreuz mit einigen vorkeltischen Schriften darauf ausgesehen haben könnte.

Wenn wir die Energie des Marmors fühlen, hält er noch einiges von Guinevere und Arthus Fokus und Absichten. Alle Steine verankern ätherische Codes. Ihr ist Integrität und Ehre verankert. Es gibt auch alle Arten anderer Qualitäten, die hier noch mit verankert sind, obwohl es einfach ihre Körper sind, die hier liegen und nicht ihr Spirit oder ihre Seelen. Es gibt ein altes Sprichwort: „Alle Geschichte ist in Stein und Knochen gespeichert.“ Hier an diesem Ort haben wir sein und wir haben Knochen ~ all diese ätherischen Aufzeichnungen bleiben hier bis zum nächsten magnetischen Polsprung verankert.

Vielleicht ist das der Grund, warum uns die Sternen-Ältesten dazu ermutigten in den letzten 20 Jahren, alle heiligen Stätten zu besuchen, einschließlich 2012 nochmals. Es hat auch damit zu tun, dass wir dabei sind eine andere magnetische Verschiebung zu haben, die regelmäßig von der Erde gemacht wird. Eine magnetische Verschiebung ist keine große Sache. Es gibt nichts zu fürchten. Ihr wisst…, Verschiebungen geschehen! Eine magnetische Verschiebung ist die einzige Sache, die ätherische Aufzeichnungen von der Erde reinigt und der Erde einen sauberen Schiefer gibt. Nach einer magnetischen Verschiebung können wir neu anfangen, weil wir keine Geschichte oder ätherische Aufzeichnungen der Geschichte haben, die uns automatisch in sich immer wiederholenden Mustern hält, basierend auf negativen dualistischen Energien. Obwohl die ätherischen Aufzeichnungen der Geschichte ausradiert werden, wird unsere universelle WAHRHEIT bleiben.

Vor vielen Jahren sagten mir die Sternen-Ältesten, dass alle heiligen Standorte schließlich keine Rolle mehr spielen werden. Wir werden sie nicht mehr benötigen. Eine magnetische Verschiebung ist wahrscheinlich der Grund, warum. Niemand kennt die Zukunft.

Bezüglich der Steine und ätherischen Aufzeichnungen…, die meisten aller Steinkreise entstanden auf Ley-Linien und die Steine wurden in einer Reihe auf bestimmten Energie-/Akupunktur-/Aufstiegs-Punkten aufgestellt. Die Alten verankerten ihre Wahrheit und Energie in diese Steine, was ein größerer Grund ist, warum wir zu Pyramiden und anderen heiligen Orten gehen möchten. Die Energie ist in den Steinen der Pyramiden gespeichert. Magnetische Verschiebungen können die ätherischen Aufzeichnung löschen, wenn wir durch eine Verschiebung der Zeitalter gehen, aber die Akupunktur-/Aufstiegs-Punkte bleiben immer auf der Erde verankert. Aber diese Punkte bewegen sich und werden von Zeit zu Zeit neu-konfiguriert. Die Maia glauben, dass eine Verschiebung eines Zeitalters alle 104.000 Jahre, oder in vier Zyklen von 26.000 Jahren eintritt. Die ältesten Kulturen der Welt wissen, dass wir uns dieser Verschiebung nähern.

In der vergangenen Nacht waren wir auf der Michael-Ley-Linie am Tor. Heute Morgen waren wir auf der Maria-Ley-Linie am Chalice Wells, und jetzt sind wir wieder bei der Michael-Ley-Linie hier in dieser Kirche. Ich glaube, dass der einfache Akt des Herumlaufens so ein überblickender spiritueller Wert ist. Während wir weiter herumlaufen, ohne zu versuchen feine Schichten in der Energie zu fühlen, können wir plötzlich etwas Friedliches wahrnehmen, aber wir wissen nicht warum. Es ist, als finden wir überall Akupunktur-Punkte. Wir alle haben ein Barometer in unseren Herzen ~ es ist unser innerer Kompass. Alle müssen lernen, wie diesem Barometer zuzuhören ist.

Wenn ihr umherwandert, werdet ihr erstaunliche Energiepunkte in eurem Garten finden, nebenan oder in der Natur, auch in New York City werdet ihr sie zu eurer Überraschung finden. Diese Energie-Flashs gibt es überall. Das Tolle daran ist, dass diese Michael und Maria Ley-Linien in England über einen sehr langen Zeitraum tief verankert und so lange benutzt worden sind, dass die ätherischen Aufzeichnungen eine starke und greifbare Energie aufgebaut haben. Jetzt, wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr andere Energie-Spots fühlen, aber ihr fühlt sie nicht mehr so subtil, da sie weniger verwendet wurden. Wissen und Weisheit baut sich auf Akupunktur-/Aufstiegspunkten auf, bis eine Verschiebung des Zeitalters kommt, in deren Zeit wir auf einem sauberen Schiefer eine neue Welt aufbauen.

Tendenziell sind Ley-Linien für Erd-Hüter ein wichtiger Grund, warum wir alle zu verschiedenen Orten gezogen werden, ob wir uns dessen nun bewusst sind oder auch nicht. Wenn wir einen Platz mit subtilen oder auch intensiven Energien finden, fühlen wir, dass wir dort sein müssen. Wir hängen in diesem Gefühl herum und damit verankern wir mehr von unserem Herzen dort. Wenn wir in unsere Köpfe, unseren analytischen Verstand kommen, könnten wir das Fühlen oder Lesen der Energie verpassen. Wir werden nichts fühlen, wenn wir in unserem Denken sind, und mit dem Verstand analysieren. Wir brauchen einfach nur im Herzen SEIN, in unserem Kern, auf der Erde gehen und uns mit dem Land verbinden und die Energie fühlen.

Das ist ein Grund, warum die Gruppe, wenn ein wenig freie Zeit ist, nichts von unserer Zeit verschwenden. Wenn es scheint, dass wir einfach nur umherwandern, fangen wir an intuitiv Energie zu bemerken, weil wir nicht versuchen etwas zu machen, wir gehen einfach herum und dadurch gewinnen wir Einblicke. Wenn wir allerdings versuchen, schieben wir solche Gefühle oder inneres Wissen weg. Es gibt einen Fokus in unserer Gesellschaft „zu tun“. Ich glaube, dass wir zu TUN und zu SEIN vergessen haben. Einfach SEIN ist die eleganteste TUN-Version, die wir uns vorstellen können.

Aluna: Ich weiß nicht ob jemand weiß, wie wir hier einfach sein sollten. Wir arbeiten noch auf dieses Ziel hin. Sobald wir sagen, dass wir VERSUCHEN etwas zu TUN oder dass etwas GEMACHT werden muss oder repariert, sieht das Universum einen Weg… kein Ziel. Damit gibt das Universum uns Hindernisse um einen Weg für uns zu schaffen, damit wir TUN und VERSUCHEN können. Das Ziel ist „SEIN“. Also müssen wir den Weg gehen lassen ~ tun und versuchen ~ und einfach der Kelch SEIN, weshalb wir hier sind. Einfach „SEIN hier und jetzt“ und in jeden Moment fühlen, egal was es ist.

Also zurück, wo wir jetzt sind…, wir sitzen zwischen den sterblichen Überresten zweier Menschen (Arthus und Guinevere), die die erstaunlichste Vision von Einheit und Untadeligkeit ~ von Ehre und Achtung für alle Menschen ~ hielten, eine Vision, die von den nachfolgenden Königen nicht aufrechterhalten wurden. Deshalb wurde ihre Geschichte ausradiert.

Nehmen wir uns also einen Moment Zeit, um diese Untadeligkeit aufzunehmen und Wege zu finden, um sie in unserem Leben anzuwenden. Arthus und Guinevere arbeiteten in Einheit. Es gab eine perfekte Balance zwischen Mann und Frau. Sie verstanden, dass wir Teil des Ganzen sind, und sie dachten an das Ganze. Arthus und Guinevere sahen jeden als Familie, ähnlich wie wir unsere Gruppen führen. Die Menschen um sie waren ihre Familie. Sie waren keine Diener oder Knechte, sie waren keine Subjekte, sie waren ihre Menschen, ihre Familie, vom Schmied bis zum Landwirt und jedem Einzelnen.

Dies erinnert mich…, vor ein paar Tagen kam Guinevere zu mir, ich hatte sie niemals zuvor gefühlt ~ nicht so wie jetzt. Ich hatte ihre Anwesenheit gefühlt, als ich 2007 hier war, aber nicht so, als wolle sie mit mir Verbindung aufnehmen. Dieses Mal allerdings konnte ich ihre Präsenz als sich verbinden-wollen fühlen. Es gibt einen Unterschied dazwischen, eine Präsenz an einem bestimmten Ort zu fühlen und der absichtlichen Präsenz um mit euch persönlich Verbindung aufzunehmen. Ich wusste, dass diese Reise nach Avalon mächtig sein würde. Guineveres Erscheinen aus heiterem Himmel war ungewöhnlich, weil Arthus immer vorher durchgekommen war. Ich hatte Guinevere nicht erwartet. (Dies war auch ein bedeutender Anhaltspunkt für das, was in den Tagen kam hinsichtlich der Göttinnen und der Männer die nachfolgten, die sie schützten.)

Die Sternen-Ältesten teilen immer die Dinge auf die möglichst einfachste Weise mit. Sie sagen, dass wir einfach nur aufstehen und atmen müssen. Das ist alles ~ steht einfach auf und atmet. Mit anderen Worten, bleibt am Leben, bleibt hier auf der Erde weil unsere Präsenz benötigt wird. Wir müssen nichts sonst tun ~ einfach SEIN. Sie sagen, wir sollen uns nicht beurteilen für alles was wir tun müssen, um diese Verschiebung des Zeitalters zu bekommen. Wenn wir das Gefühl haben, wir müssen ein Pint Ben essen und Jerrys oder Bratkartoffeln, was auch immer, oder wir müssen aufhören zu meditieren ~ das ist alles unwichtig. Alles was wir machen müssen ist, einfach stehen und atmen. Das ist alles, was in diesem Augenblick wichtig ist. Das andere Zeug (Meditation/Techniken) war ein Weg uns wach genug zu halten, um diesen Raum zu halten ~ um der lebendige leuchtende Kelch zu sein.

In den letzten Wochen seit der Finsternis und dem Venus-Transit haben wir uns mit unseren Fingernägeln festgekrallt, weil die Energie sehr intensiv war und sich schnell verschob. Jedes Mal wenn ich denke, „Gott, ich kann nicht weitermachen“, sagen die Sternen-Ältesten, „steht auf und atmet“. Kümmert euch um sonst nichts.“ Wir alle haben es geschafft für diese Zeit hierherzukommen. Uns allen gelang es unsere Taschen zu packen und ins Flugzeug zu steigen, trotz der Intensität der Gefühle bei dem was vor uns lag. Es gibt einen größeren Grund dafür, den wir während der weiteren Pilgerreise entdecken werden. (Drückt die Daumen)

 

 

Sternenschwestern Phalia und Serenia beschreiben das Leben auf den Schiffen

Steve Beckow http://the2012scenario.com

Übersetzung: Nama ´Ba ´Ronis und Crae´dor (Arameus)
http://wirsindeins.wordpress.com/2012/08/23/sternenschwestern-phalia-und-serenia-beschreiben-das-leben-auf-den-schiffen/

Aus „Eine Stunde mit einem Engel“ (An Hour with an Angel) vom 23. Juli 2012 mit Phalia und Serenia.

http://www.blogtalkradio.com/inlight_radio/2012/07/24/an-hour-with-an-angel

Steven Beckow (SB): Hallo und willkommen zu „Eine Stunde mit einem Engel“ mit Linda Dillon, Kanal für das „Konzil der Liebe“ (Councel of Love) und Autorin von „The Great Awakening“ und Geoff West von „Greenprint for Life“ und „Cosmic Vision News“.

Ich bin Steve Beckow, ich sitze hier für Graham Dewyea. Ich überlasse es Geoff die heutigen Gäste vorzustellen und jetzt bis du an der Reihe, Geoff.

Geoff West (GW): Danke dir, Steve. Und guten Morgen, Segenswünsche an alle, oder guten Abend, Segenswünsche für alle.

[Gebet nicht wiedergegeben]

Also, an diesem Abend haben wir eine kleine Planänderung, als wir ursprünglich auf 2012 Szenario ankündigten. Wir werden versuchen „alltägliche“ Mitglieder unserer galaktischen Familie zu bekommen um aus seiner oder ihrer Welt zu erfahren und was sie tun. Und wir als Lichtarbeiter, wir tun unsere alltäglichen Aufgaben ohne notwendiger Weise zu wissen was auf der Ebene unserer Anführer los ist und anderer, die in Entscheidungsfindungen in den Institutionen der Führungsriege involviert sind.

Also was macht so ein normales Mitglied des Galaktischen Teams? Was mag die Rolle eines oder mehrerer dieser jeweiligen Individuen sein?

Ich werde heute Abend also genauso überrascht sein wie jeder andere, wer zu uns kommt. Damit übergebe ich an Linda Dillon vom „Council of Love“ (Konzil der Liebe) und an unsere Gäste. Wer immer ihr, die nun ankommt sein mögt. Willkommen.

Linda Dillon (LD): Hi, hi, Geoff. Dies ist Linda. Und ich denke unsere nächtliche Reise wird wirklich interessant. Wie ich hier saß und meditierte und mich auf die Sendung vorbereitete, hatte ich eine Unterhaltung mit Ashira, Ashira von der Neptune, der in der Tat der Kommandeur der UFOG, Unified Foreces of the Outer Galaxies (Vereinte Kräfte der äußeren Galaxien) ist und natürlich ist er auch der Kommandeur der Neptune, dem Mutterschiff.

Und was in interessant ist – wir haben mehr oder weniger gelacht, genau genommen – ist, dass er einen Aufruf gestartet hat um Freiwillige zu finden, die kommen um über unser heutiges Thema zu sprechen. Und er wurde mit Antworten von, wie wir sagen würden, normalen Teammitgliedern, bombardiert. Sie sind bestrebt daran teilzunehmen und über ihre Leben zu sprechen, darüber wie ihr tägliches Leben aussieht.

Also, was er vorschlug würde sehr interessant sein – und ich stimme zu, und hoffe auch auf eure Zustimmung – er schlug vor, zwei bis drei Individuen aus grundsätzlich verschiedenen Positionen auszuwählen. Eine der Überlegungen, die er hervorbracht hat, war mit jemanden zu beginnen, den sie Heilungstechniker nennen, der in den Heilkammern arbeitet, und dann eine Personen zu nehmen – und das ist wie ich sie bezeichnen würde, den ich verbrachte eine Menge Zeit an Board der Schiffe – eine Person die Wissenschaftler und Arbeiter ist … einen Wissenschaftsoffizier oder einen Wissenschaftstechniker, der auf einem der Erkundungsschiffe arbeitet. Und dann, wenn da noch Zeit ist, eine dritte Person, die eine andere Art Aufgabe hat, die das Arbeiten mit Kindern in der Bildung beinhaltet.

Also, was meinst du

GW: Das klingt absolut spannend und wunderbar. Ich war nicht in der Lage fragen vorzubereiten, denn ich habe keine Idee wer zu uns kommt. Also ist die – ich denke es ist einfach aufregend. Last uns … Last uns anfangen und …

LD: Yeah, dies ist als ob man, du weißt – natürlich hab ich mich die ganze Zeit mit Ashira unterhalten – aber diese Individuen, mit denen ich sicherlich nie persönlich begegne bin, oder sie gechannelt habe, also es ist ein Abenteuer, und es ist alles …. (?)!

Soweit also, Ich trete nun beiseite und bitte unseren ersten Gast, unseren Heilungstechniker, hervorzutreten und danach den zweiten Gast im direkten Wechsel und die Fragen erlauben die dir in den Sinn kommen für das jeweilige Thema.

GW: Das ist vollkommen in Ordnung. Also, geben wir Linda einen Moment Zeit die Energien zu empfangen und während dies geschieht, machen wir natürlich weiter damit, die Energien von Licht und Liebe um alles zu halten – um Gaya, um jeden von euch, um unsere galaktische Familie – Für die Arbeit, die gerade getan wird. Und sicherlich erschaffen und manifestieren wir gerade eine sehr freudvolle, gedeihende und heilsame Zeit für diese Welt.

Okay, Willkommen.

Phalia (P): Willkommen, ich bin Phalia.

Es ist mir eine Ehre ausgewählt worden zu sein um diese Gelegenheit zu haben mit euch zu sprechen, meine lieben Brüder und Schwestern von Gaya. Ich bin euch ähnlicher als ihr denkt oder vermutetet, denn das Universum, der Kosmos, Euer Planet, unsere Flotte, bestehen nicht wirklich einfach aus Führerschaft. Dennoch honorieren und respektieren wir natürlich die Rollen, die von diesen Wesen gespielt wird.

Aber es sind die Truppen, es sind die Massen, es sind die, die ihr oft als „Arbeiterbienen“ bezeichnet – die Lichtarbeiter Bienen! – die Tage, Stunden damit verbringen und das Business der Flotte und der Schiffe am Laufen halten, die Funktionalität sozusagen aufrechterhalten.

Ich werde Phalia genannt, ich bin aber auch als Heilungstechniker bekannt. Nun, so bezeichnen wir das, und ich wurde von vielen in Vorbereitung für diesen Abend instruiert. Darum möchte ich nicht nur den Begriff Heilung sondern auch den Begriff Techniker erklären.

Wie ihr wisst, wie ihr wurdet, wie jeder von euch eingeladen wurde in unsere Heilkammern zu kommen, das was wir als Heilkammern bezeichnen, jede Nacht, jeden Tag, und alles dazwischen – es spielt keine Rolle – der wirkliche Techniker ist ein Begriff, der impliziert, dass man mit Energien arbeitet, mit der Technologie und mit Leuten die darin involviert sind, für die ich verantwortlich bin.

Also, es ist nicht einfach nur so wie ihr denkt; ihr habt Röntgenstrahlungstechniker, Ultraschalltechniker – das ist nicht meine Aufgabe. Ein Techniker – und ihr werdet feststellen dass dieser Begriff in vielen Abteilungen so genutzt wird – aber ein Techniker ist einer, der sich selbst in die Aktivitäten der eigenen Abteilung einbringt.

Es gibt hier keine Unterscheidung zwischen dem was ihr als Technologie oder Maschinerie, oder Energiegeräte bezeichnet und den Technikern selbst. Aber bevor wir da näher einsteigen, möchte ich zu euch sprechen, jeder von uns will mit euch sprechen. Aber ich möchte mit euch über meinen Tagesablauf auf dem Schiff und zuhause sprechen. Ich bin aus dem Sektor der Plejaden.

Da ist immer eine Balance zwischen Arbeit, Zuhause und Spielen – Entspannung, Familie, Freundschaften. Und wie ihr alle wisst, und manchmal auch damit zu kämpfen habt, es ist ein Balanceakt, ein Balanceakt zwischen euren Leben und den Strukturen, die ziemlich strikt eingehalten werden.

Denn, dies ist eine intensive Zeit, nicht nur für euch auf der Erde, auch für uns in der Flotte. Es ist wichtig. Und was wir herausgefunden haben, gemeinschaftlich – denn obwohl wir die Regulierungen und Regeln, die Protokolle der Flotte einhalten, haben wir auch Mechanismen wo wir gemeinsame Entscheidungen treffen; wir sind also sehr demokratisch in der Art wie wir fortfahren und agieren – und der gemeinsame Konsens ist, das die Balance zwischen Arbeit, Zuhause, Geist usw. sehr wichtig ist.

Mein Tag beginnt, wenn ihr so wollt – und jeder von uns wurde gebeten in euren Begriffen zu sprechen, also im 24-h –Rhythmus, mit dem wir, nebenbei bemerkt, sehr vertraut sind, denn wir haben euch seit Jahrhunderten beobachtet und mit euch gearbeitet – mein Tag beginnt um ca. 6 h morgens. Mein Tag beginnt sehr früh.

Ich habe zwei Kinder… die ihr als Familie bezeichnen würdet und auch einen Gefährten. Also beginnen wir mit Zeit für die Familie und für die Vorbereitung auf den Tag.

Nun, unsere Vorbereitung ist eurer ähnlich aber doch etwas anders. Natürlich, wie machen unsere Morgentoilette, und wir nehmen uns Zeit für heilige Unternehmungen um Energie zu verankern, nicht nur für uns selbst und für unsere Familie, sonder auch für unsere Mitarbeiter, für die, mit den wir den Tag hindurch arbeiten, mit denen wir in Projekten interagieren und auch für den Frieden und die Harmonie des Schiffes. Das mag nebensächlich klingen, aber es ist etwas sehr wichtiges für mich. Es ist meine Art den Tag zu beginnen.

Es kommt sehr selten vor, das wir auf eine der Nahrungsstationen gehen, was ihr Cafeteria oder Restaurant nennen würdet, so denke ich um unsere morgendliche Nahrung aufzunehmen. Wenn einer von uns Nahrung benötigt, dann beziehen wir diese durch unsere Replikatoren, die wie eine Mikrowelle fungieren wo eingeben kannst, was du benötigst.

Ich genieße jeden Morgen einen Tee, der aus einer Mischung von den Plejaden besteht. Es ist eine Erinnerung und der Geschmack an Zuhause. Ich bin mir sicher viele von euch können das nachvollziehen. Meine Kinder sind jung, und sie verbringen ihre Zeit in etwas was ihr Tagesstätte nennen würdet, die sich jedoch stark von eurer unterscheidet, von der hoffentlich Windera [?] eine Chance hat zusprechen zum Ende der Sendung.

Also, wir nehmen uns am Morgen zeit, dies ist sehr wichtig. Dann geht es weiter auf meine Station, die an Board der Netune ist. Ich habe von Zeit zu Zeit auch auf einem Heilungsschiff gearbeitet bzw. bin dort hin berufen worden.

Eines der Dinge die ihr vielleicht nicht wisst ist dass da sehr viele Heilungsschiffe sind – und ich habe die Erlaubnis diese Information mit euch zu teilen – da sind viele Heilungsschiffe, die sehr nahe zur Erde stationiert sind, denn die Nachfrage nach den Heilkammern und den Heilvorgängen, die wir so gerne mit euch teilen und anbieten, ist enorm angestiegen – was eine Ehre und eine Freude für uns ist, denn dies bedeutet auch, dass das menschliche Kollektiv uns nicht nur akzeptiert, wonach wir so sehr streben, sondern auch bereit ist seine alten Glaubenssysteme und Verletzungen, emotionale, mentale oder physische, oder spirituelle – wir unterscheiden nicht besonders dazwischen, aber ich schweife ab.

Also komme ich so viertel nach sieben in meiner Heilstation an. Ihr würdet sagen, meine Sicht fängt um 7.30 h an und geht, abhängig vom Tag, bis 14.30 h oder 15.30 h. Und wir haben einige Pausen dazwischen. Und was ich tue, den ich bin verantwortlich für diese spezielle Station und mein Tag, das managen meines Tages, lässt zu, das ich so 15 – 20 Minuten Pausen zwischendurch machen kann, zwischen zwei Klienten oder Patienten, wie ihr sie bezeichnen würde, also zwischen denen die den Service bekommen.

Also komme ich ziemlich früh an, damit ich meinen Tag in Ruhe beginnen kann. Im Durchschnitt, würde ich sagen, habe ich bis zu 10 Patienten, abhängig von der Schwere der Fälle mit denen wir arbeiten. Und da ich ja verantwortlich für diese Heilungsstation bin, habe ich auch zwei weitere Heiltechniker bei mir, die mich unterstützen, mir assistieren oder nach meinen Anweisungen arbeiten, wie ihr es bezeichnen würdet. Also, ich leite diese Station.

Wenn ihr euch meine Station bildlich vorstellt, es ist eine Heilungskammer, wie zuvor schon beschrieben, aber ich glaube nicht, oder es ist mir nicht bekannt, dass ich schon die ganze Kammer beschrieben habe.

Da ist eine Vorkammer, wo die Person, das Individuum – es ist grundsätzlich ein Individuum an dem ich arbeite; Das ist meine Aufgabe, mein Vergnügen, denn ich habe eine große Menge an Training diesbezüglich erfahren dürfen, wir alle haben das, nicht war, und das ist vielleicht eine Frage, der ihr nachzugehen wünscht – da ist diese Vorkammer, in der sich die Person entspannt und sich für den Heilungsvorgang vorbereitet, für das Geschenk der Heilung, ein Prozess der Heilung, ähnlich wie bei euren Ärzten und Hospitälern also, wo ihr Informationen erhaltet über die Person und was sie empfinden während sie geheilt werden sollen.

Also, währen dieser Zeit – ihr könnt sie euch auch als Interview vorstellen – da läuft eine Diskussion und eine Aufklärung darüber, was wirklich vor sich geht. Nicht im Bezug auf die Sichtweise des Individuums was es denkt, fühlt oder glaubt, aber in Bezug auf einige Belebungen, die stattfinden für andere Erwägungen die ins Spiel kommen.

Also zum Beispiel, wenn jemand reinkommt und wir beginnen… Wir arbeiten an vielen unterschiedlichen Lebensformen, und alle von der Flotte – und ja, es gibt Zeiten wo sie Heilung benötigen, und ich möchte dies auch ansprechen – aber sagen wir ein Mensch wurde hochgebeamt und an Board willkommen geheißen und er spürt dass er ein Problem mit dem Herzen hat, mit dem Organ, das ihr euer Herz nennt. Und er denkt vielleicht, dass es eine Blockade ist oder hoher Blutdruck oder Stress oder ein Herzklopfen oder Rhythmusstörungen. Er mag sich bei uns melden und zum Ausdruck bringen, dass er sich wünscht, dass hier Heilung geschieht.

Aber es würde immer eine weitere Unterhaltung geben über „Was glaubst du, was verursacht das in deinem Leben?“ Was war in deiner Geschichte – und hier ist nicht die medizinische Geschichte gemeint, sondern die persönliche Geschichte von beidem, vom jetzigen oder vielleicht auch vergangenem Leben – was glaubst du, was diese Unregelmäßigkeit, die Abkehr von der Perfektion, verursacht?

Nun, einer der Hauptunterschiede die geschehen wenn wir mit Individuen arbeiten, die zur Heilungskammer kommen ist, anders als auf der Erde, besonders der dreidimensionalen Erde, sie sind auf die Heilung vorbereitet. Dies ist bei euch nicht der Fall, oft kommen die Leute und sagen, „Bring das in Ordnung,“ aber sie sind nicht wirklich vorbereitet die Heilung zu handhaben, zu erhalten, weil die Kernfrage von Liebe und Selbstwert nicht geklärt ist. Am Alten wird festgehalten.

Wir haben also nicht die gleiche Herausforderung, aber es begegnet uns ab und zu, dennoch sehr selten. Aber die Belebung beginnt in der Vorkammer, die ihr als Empfangszimmer bezeichnen würdet, obwohl es viel allumfassender als alles was wir beobachteten – weil wir eure medizinischen Systeme studieren, eure alternativen medizinischen Systeme, und eure Fachkrankenhäuser. Wir sind damit sehr vertraut, es ist Teil unserer laufenden Forschung und Bildung.

Außerhalb der Heilkammer ist unser Arbeitsplatz, unser Arbeitsumfeld, wie ihr sagen würdet. Für viele von euch würde es wie eine Hi-Tech Anlage erscheinen. Denn da sind Computerschirme, eine große Menge an Technologie zum Einstellen der Frequenzen, des Lichts, des Klanges, da gibt es ein anhaltendes scannen nicht nur des physischen Körpers, auch der Felder, der acht Felder, das der menschliche Körper und die meisten Wesen haben.

So schaut es aus… obwohl es sehr technisch wirkt, ist das ebenso die Energieübertragung im Gange. Lasst uns als klar sagen, dass wir als Heiltechniker nicht nur die Technik bedienen, sondern auch meisterhafte Heiler sind und wir wenden unsere Heilfähigkeiten bei unseren Klienten an. Und diese Energie fließt zusätzlich zur angewandten Technik.

Und wie ich bereits sagte, es sind drei von uns im Bereich der Kammer oder der Technik. Und dann ist das noch die eigentliche Heilkammer, sie ist völlig makellos. Die Heiltische – ihr habt Röntgentische, wir haben Kristallbetten. Aber das Kristall ist so gestaltet, das es sanft und anschmiegsam ist, so dass die Person, die darauf liegt nicht das Gefühl hat auf einem Felsen zu liegen. Ganz im Gegenteil, es umhüllt sie.

Und dies ist eine Kombination der Behandlung der Kristalle, denn sie sind Verstärker und Transmitter der Energie, die zur Kammer gesendet wird. Und die Kristalle sind auch mit Lagen aus Licht und Frequenzen ausgestattet, sie verursachen das Gefühl für die Person, umhüllt zu sein oder auf einer Wolke zu liegen, oder in einem sehr bequemen Bett, aber … bequemes aber unterstützendes Bett. Sobald man sich darauf niederlegt fühlt man ein loslassen und eine Erleichterung von den Schmerzen und Qualen, im physischen wie emotionalen gleichermaßen.

Es ist also eine sehr heilsame Umgebung. Die Wand … eine Wand ist… ist wie ein Fenster wodurch man die Heiltechniker sehen kann, so dass es keine Trennung von uns gibt. Die gegenüberliegende Wand ist komplett aus Glas, so das der Patient auch das Universum, die Sterne sehen kann, und die Schiffe die vorbei ziehen und andocken. Die andere, dritte Wand besteht einfach aus Licht und Farbe und wiederum aus einladenden und wohltuenden Mustern. Und dann natürlich die vierte Wand, die das auch hat und die auch die Tür in den Vorraum beherbergt.

Also, mein Wunsch ist es euch einen Eindruck über das Aussehen unserer Heilkammern zu geben. Sobald jemand eingehüllt und vorbereitet in der Kammer liegt und einer der Heiltechniker – nicht immer ich selbst, aber oft – Vorbereitungen trifft um den Patienten vorzubereiten und sicher zu stellen, dass er es bequem hat, und sobald der Heiltechniker zurückkommt in den Technikbereich beginnt der Kristalltisch farbiges Laserlicht zu empfangen, zuerst nur ganz sanftes.

Dies sind Farben und Farbspektren, die auf der Erde bekannt sind, aber auch breitere Lichtspektren und auch Kombinationen, und jedes davon wurde speziell anhand der Diagnose programmiert, die gemacht wird sobald der Patient auf dem Tisch liegt. Die im Vorraum gesammelten Infos werden zum Scan des Patienten hinzugefügt, so dass wir die Leiden sehr klar bestimmen können oder das was ihr als Ungleichgewicht bezeichnen würdet.

Dann, sehr sacht, beginnen wir den Patienten zu durchdringen, nicht nur ins Feld oder die Organe, sonder vollkommen – alle Felder, alle Organe, alle Körper werden mit Licht diverser Spektren durchdrungen. Und im Licht ist Klang eingebettet, auch auf den Aspekt ausgerichtet. Und dann ist da noch mehr Licht. Und wiederum darin ist etwas, was wir als Frequenzanpassung oder Pulsierung bezeichnen würden. Und das variiert wiederum, abhängig vom Bedarf des Patienten.

Ihr habt schon eine Technologie die wir durch unsere Sternengeschwister eingeführt haben auf eurem Planeten, in euren vorwiegend alternativen Heilungspraktiken die Laserfarben bzw. Farbtherapie oder Soundtherapie. Die „Rife-Maschine“ ist ein gutes Beispiel dafür.

Wir im Technikbereich erhalten konstantes Feedback von der Person auf dem Tisch und justieren nicht nur die Energie, die wir senden und empfangen, sondern auch was unsere Technologie liefert.

Das Ganze dauert für gewöhnlich ca. 20 bis 25 Minuten. In einer kritischen Situation – die kaum vorkommt – würden es ca. 45 Minuten sein und noch seltener bis zu einer Stunden. Das ist die Obergrenze was ein Wesen, und speziell ein menschliches Wesen, absorbieren kann.

Abhängig wie es ihnen nach der Behandlung geht, können sie sich auf dem Kristalltisch ausrufen oder sich weiterhin in Licht und Ton hüllen lassen…. Wir bombardieren sie aber nicht mehr mit Licht und Ton. Die Durchdringungen ist dann sehr leicht, es ist wie entspanntes Musikhören nach einer Massage. Und wenn der Patient bedarf hat noch Zeit in der Kammer zu verbringen, gehen wir einfach zu einer alternativen Kammer. Aus unserem Technikbereich haben wir Zugang zu drei Heilkammern. Wenn sie also Ruhe brauchen, können sie in der Heilkammer bleiben, oder sie können in ihre Kammer an Board des Schiffes gehen, oder sie können in ihr Bett im Zuhause zurück teleportiert werden.

Das läuft während des ganzen Tages. Normalerweise, gehe ich in den Gemeinschaftsraum, wenn ich eine Pause mache, um mich zu erholen. Manchmal stelle ich die Frequenzen ein und lege mich selbst auf den Tisch und erlaube einem meiner Kollegen mich wieder „aufzuladen“. Aber ich nehme immer etwas Nahrung zu mir, entweder schiere Energie oder was ihr als Speise bezeichnen würdet.

Hier an Bord des Schiffes haben wir viele Möglichkeiten wo wir essen und was wir essen. Wenn wir essen zu uns nehmen, wir haben eine große Auswahl. Ich möchte heute etwas mit euch teilen und dank euch – ihr werdet jetzt lachen –eine meiner Lieblingsspeisen von der Erde sind Cornflakes. Wir essen sie hier nicht nur zum Frühstück, sie werden hier zu jeder Zeit gemampft und wir finden sie ziemlich lecker.

Also das ist ein Abriss meines Arbeitstages.

Nach der Arbeit, um halb drei oder halb vier, ziehe ich mich ich meine Kammer zurück. Der Unterschied zwischen halb drei und halb vier, und manchmal länger, ist, dass wir so was wie Schulungen, so würde ihr es bezeichnen, haben wo wir lernen, updaten, Infos teilen, den Fortschritte unseren primären Betrachtungen teilen – was im Moment die Irdischen sind – oder einfach neue Informationen erfahren.

Dann gehe ich zu meiner Kammer um ein wenig auszuruhen. Die Kinder können nach Hause gebracht werden, oder ich kann sie abholen. Unsere Schiffe sind vollkommen sicher, es ist also nicht unüblich, dass unsere Kinder nach hause geleitet werden, vor allem wenn sie in einem Alter sind in dem sie gerne auf Entdeckungsreisen gehen. Und ihr Entdeckergeist ist willkommen, dann das ist ihr Zuhause.

Unsere Familienzeit ist immer nachts, aber auch unsere Gemeinschaftszeit. Manchmal sind es heilige Unternehmungen, und manchmal ein schieres Entertainment – Filme – nun, was ihr als Filme ansehen würdet, obwohl wir auch einige Filme von der Erde schauen. Sie sind amüsant und manchmal recht schaurig. Die gruseligen mögen wir nicht, und sie stehen nicht auf unserer Präferenzliste, doch das hilft uns auch einiges von euren Denken zu verstehen.

Sehr oft sind wir einfach in unserem Zuhause, wie ihr es nennen würdet, in unserer eigenen Wohnung. Wir nutzen den Begriff Wohnung nicht sehr oft, denn sie sind unser Zuhause und das schon seit langer Zeit. Sie sind individuell eingerichtet. Sie sind unser geweihter Raum. Es ist der Raum wo wir uns gegenseitig fördern und begegnen, wo wir unsern Tag diskutieren.

Gibt das, meine lieben Freunde von der Erde, euch einen Eindruck wer wir sind? Übrigens kleiden wir uns in Uniformen, wenn wir arbeiten. Nein, es ist keine Notwenigkeit, aber wir sind uns hier einfach einig, es ist einfach leichter. Und wir sind Stolz unsere Uniformen zu tragen, die Uniform der UFOG.

Hast du Fragen, bevor wie fortfahren, lieber Geoffrey? Ge-of-fray?

GW: Vielen Dank Phalia. Zu Gunsten derer, die das hier lesen werden, was du mit uns teilst, kann ich dich nach der korrekten Schreibweise deines Namens fragen?

P: PH A L I A, Phalia.

GW: OK, großartig. Vielen Dank.

Du hast das Konzept der Heilung auf unterschiedlichem Maße angesprochen und ich denke das war wirklich meine primäre Frage, weil so viele Menschen gehört haben, dass ihr da oben keine solchen Dinge wie Krankheit oder Leiden haben. Und du hast herausgestellt, dass du selbst diese Heilung in Anspruch nimmst, obwohl du es wohl nicht als Heilung ansiehst, sondern vielleicht vielmehr als Erhalt einer kleinen Ladung Energie, um alles am Laufen zu halten. Wäre das eine korrekte Art von …?

P: Ja, das ist eine korrekte Beschreibung. Aber beachtet, dass wir darauf sehr bedacht sind. Gerade da wir das Thema der anhaltenden Gleichgewichts in unserm Leben und Lebensstil, wie ihr es nennen würdet, haben, setzen wir auch einen großen wohldurchdachten Schwerpunkt auf das Recht jeder Person in perfektem Gleichgewicht und in voller Lebensenergie zu sein.

Da sind Zeiten, da waren Zeiten – wir hören eure Sendungen, du weißt, und wir genießen sie sehr, neben bei bemerkt – also da waren Zeiten wo ihr über den Austausch mit den Intergalaktischen oder Galaktischen gesprochen habt und was das mit uns tut.

Da sind Zeiten wo wir diesen Austausch hatten, wo die, die der Erde zugewiesen wurden, oder zu den Heilungsschiffen, die nun die Erde umkreisen. Wo diese einen Bedarf für einen Energieschub oder eine Justierung haben. Denn die Erfahrung – nein, wir sehen euch nicht als grausam oder schädlichen an – ist, dass die Energie immer noch durchdringend ist, wie ihr wisst, auf eurem Planeten während dieser Zeit des Wechsels… Da ist ne große Menge Chaos, das ist immer noch sehr zerstörerische Energie, da das die, die solche Aufgaben haben kommen auf die Heilschiffe zur Wiederanpassung und dies wird als sehr wichtig angesehen Es ist, als ob ihr in einem radioaktiven Umfeld arbeitet, wonach ihr am Ende des Tages durch eine Dusche geht, um sicherzustellen, dass kein Rest an euch haften bleibt.

Gleichermaßen ist da eine Flotte, wie ihr wisst – na ja, vielleicht wisst ihr das auch nicht – die Erzengel Michael zugewiesen wurde, die sich mit einigen Arsenalen oder dem Abbau von Waffen-Arsenalen beschäftigen. Das ist eine sehr giftige Umgebung. Also wenn das passiert, oder wenn sie Michael z.B. begleitet haben um ihn zu unterstützen – und sie unterstützten viel mehr, als dass sich die Menschen denken können, und es ist mir erlaubt das zu sagen – zum Beispiel in Ägypten oder Syrien, oder in den vergangenen paar Tagen in unser Gegend unter den Namen Colorado bekannt, wenn sie zurückkommen, so bekommen sie…es wird nicht die volle, es werden 15-20 Minuten nach eurer Zeitrechnung in der Heilkammer verbringen, so dass sie erholt, erneuert und vorbereitet werden um zurückzugehen, um ihre Arbeit, die so wichtig ist, fortzusetzen.

Meistens wisst ihr nicht, wie wir euch helfen und das ist ein Beispiel, wie wir euch unterstützen. Die Heilschiffe, die sehr nah an der Erde positioniert sind, sie sind meistens wie eine Drehtür. Die freiwilligen Techniker reißen sich um die Arbeit und sind begeistert über ihre Aufgaben, doch es ist ihnen auch absolut klar, dass sie am Ende des Tages eine Ausbalancierung brauchen, so dass unser Gleichgewicht und Harmonie in den Familien und unserer Gesellschaft und an Bord des Schiffes gewahrt wird.

Also der Gedanke, dass wir sofort…weil wir Wesen aus der Fünften und höheren Dimensionen sind, das wir nichts weiter abbekommen, ist nicht richtig. So unternehmen wir alle Vorkehrungen. Doch wir tun es genauso wie ihr, wenn ihr eine Heil- oder Klangbehandlung, oder Farbtherapie, eine Massage, Reiki, ein Lao Chi nehmen würdet. Einfach, weil ihr hegen und pflegen wollt. Wir tun das die ganze Zeit.

GW: Das klingt alles wunderbar. Ich glaube wir wollen nun einen weiteren unserer Gäste zu Wort kommen lassen. Aber vielleicht schnell noch eine Frage, wenn du… so nett wärst, Phalia.

Ich bin sicher, viele Leute haben die Schiffe und das Heilzentrum nachts besucht, doch möglicherweise sind sich dessen nicht bewusst. Und so ein Gefühl habe ich selbst. Gibt es da handfeste Zeichen, dass Leute in ihrer Welt erkennen könnten, dass an ihnen gearbeitet wurde?

P: Nun, das am meisten handfeste Zeichen, und verstehe, dass die Notwendigkeit da ist – nach unserem Protokoll natürlich ist es so, dass man uns darum bietet auf Schiff gebeamt zu werden, ob es am Tag oder bei Nacht ist, spielt es keine Rolle, und da sind wir sehr penibel.

Doch der greifbare Beweis ist es, dass man sich besser fühlt. Nun, wenn um eine physische Krankheit geht, eines eurer greifbaren Zeichen könnte sein, dass in Fakt, es so ist als wenn es sich um einen chirurgischen Eingriff handeln würde — und ja, wir praktizieren Chirurgie ebenfalls; das ist ein anders Thema, aber – man mag sich etwas steif, steifer als normal fühlen, als wenn sehr schwer gearbeitet hätte und noch ein stärkeres Gefühl von Wohlsein, dass während des Tages sich noch steigert.

Man kann auch Träume oder Nacht Visionen haben, die voll sind von… nun sicherlich die Sternen Wand, die das Fenster zu der Heilkammer ist, weil das was wir bei Menschen sehr oft finden ist; sie drehen sofort ihre Köpfe zu ihrer Linken und schauen aus dem Fenster, aber auch Visionen während des Tages, während des Wachseins am Tage, wenn ihr eure Augen schließt, als wenn ihr in einem Meer von nebligen Farben sein würdet, oder sehr strahlenden Farben und Farben, die ihr normalerweise nicht kennen würdet.

Oder wenn ihr meditiert, wenn ihr nach einem Problem oder Blockade sucht, die da war und nicht mehr da ist. In der Tat, wie es sich anfühlt – und das ist beständig – ist, es fühlt sich an, wie eine weit zurücklegenden Erinnerung. So ist es das Fühlen, „Oh, ja, das tut weh“, oder „mein Knie ist nicht in Ordnung“, oder „in den vergangenen Beziehungen habe ich mich so schwer gefühlt. Ich meinte immer, ich würde nie Liebe finden, und dann ging es.“

Doch eines wonach ihr fragen könnt, weil Heilung ein breites Spektrum hat, sehr weite Definition aus unserer Sicht, ihr könnt um Wiederherstellung eurer bewussten Erinnerung bitten. Nun, es ist kein einfaches Ja oder Nein. Es gibt Einsicht unter den drei Technikern und euch, und nebenbei bemerkt auch euren Führern, die euch ebenfalls begleiten, ihr wisst wer wie viel und wie schnell Entscheidungen trifft. Weil es immer zu eurem Besten ist, so wie ihr über euer höchste Gut denkt. Doch ihr könnt ebenfalls nach diesen Erinnerungen fragen.

Das ist ein Teil eurer Heilung, es ist das Erinnern.

Wir möchten, dass ihr uns kennt. Manchmal sind wir sehr besorgt, weil wir euch Nacht für Nacht versorgen, denn wir haben eine Dauerhafte Gruppe von Klienten. Es ist nicht gerade, wer zuerst kommt mahlt zuerst. Wenn wir mit euch zu arbeiten beginnen, setzten wir unsere Arbeit mit euch fort, weil wir glauben, dass das Gefühl der Kontinuität, der Fürsorge, des Kontaktes, sehr wichtig sind.

Wir möchten, dass ihr uns kennt, nicht weil wir Lob, Dank oder Dankbarkeit wollen, sondern weil wir verbunden sind. Wir sind ein Team. Und wir geben euch den Platz in unseren Herzen und unsere Liebe.

GW: Nun, sicherlich sind wir das – und schließlich ich, ich denke ich kann zumindest sagen, doch ich bin sicher viele von uns, all die Zuhörer sind darauf bedacht nach Vorn zu schauen, euch zu treffen und auch in Kontakt mit euch zu kommen, Phalia. Ich bin sicher, dass diejenigen, die von dir und deinem Team Heilung bekommen, am meisten dankbar dafür sind. Und was immer auch ich bekommen habe, ich bin dir und deinem Team zu tiefst dankbar und ich schaue nach Vorn mich damit zu verbinden.

Ich denke, in der Zeit die uns übrig geblieben ist, sollten wir vielleicht versuchen den einen oder anderen Gast kurz willkommen zu heißen?

P: Ja, ich gehe zur Seite und lade euch ein, mich und meine Familie bald zu besuchen, liebe Herzen, sehr bald. Lebe wohl.

GW: Danke dir, Phalia. Segen mit dir.

Also während Linda die Verbindung mit dem nächsten Mitglied der Galaktischen Team herstellt, der zu uns kommt, halten wir Dankbarkeit und Liebe für alle Menschen, die Heiler an Bord des Schiffes, die ihren Teil dazu beitragen uns bei unserer Transformation zu helfen. Und ich reiche jetzt zu unserem nächsten Gast. Und willkommen.

Serenia: Willkommen. Ich bin Serenia. Es ist mir eine Freude und eine Ehre bei euch zu sein heute Nacht. Ich weiß es nicht mal wo ich beginnen soll. Wie Phalia, bin ich ursprünglich und immer noch, natürlich Plejadierin. Das ist mein Heimatplanet. Ich bin Entdeckerin und Wissenschaftlerin und Kommunikatorin auch. Wie viele von euch, befasse ich mich nicht nur mit einer Sache.

Ihr wisst viel über unsere Technologien und darüber was euch zugänglich gemacht wird. Was ich dachte, ich würde mit euch teilen, womit ich beginne, in dem ich sah wie Phalia so klar mit euch über ihren Tagesablauf gesprochen hat, spreche ich ein wenig darüber was ich mache, aber auch was ich mag.

Ich bin Entdeckerin. Und ich bin Wissenschaftlerin. Ich bin Wissenschaftlerin, die sich oft mit Kommunikationstechnologie befasst. Und deswegen werde ich als Kommunikationstechnikerin wie auch Wissenschaftstechnikerin angesehen und manchmal als Wissenschaftsoffizier. Doch ich spreche zu euch wie einer aus dem Volk. Und ich spreche zu euch über meine Erfahrungen und etwas was viele von euch über Erde gedacht haben.

Meine Zwillingsflamme lebt auf der Erde. Er ist einer von euch – ja, mit einem bestimmten Auftrag, eine mutige Herzensseele, der eines Tages zurückkehrt um an meiner Seite zu sein. Und weil die Sehnsucht bei jedem von uns enorm ist, dienen wir beide, jeder auf seine Art, jeder in seiner Integrität und Liebe, weil wir einem höheren Ziel dienen.

Und dass ist auch ein Teil des Gleichgewichts worüber die süße Phalia gesprochen hat. Viele von euch wissen, oder glauben, oder haben manchmal eine Ahnung, dass euer / eure Geliebte(r) möge es gut auf Bord des Schiffes gehen. Es ist weiter verbreiteter als ihr denkt. Der Grund warum ich das erwähne ist, nicht mit euren Herzen spielen, es ist weil wir euch die Zusicherung geben, dass uns das genauso bewusst ist wie euch, dass wir genauso wie ihr uns verpflichtet fühlen, und das wir wahrscheinlich mehr Klarheit als ihr haben, das der Tag kommen wird an dem die Wiedervereinigung wieder stattfindet. Uns sogar wichtiger als die einzelne Wiedervereinigung, die Zeit wird in Kürze kommen, wenn wir auf der Erde sind, nicht als Aliens oder Eindringlinge oder Furcht einflößende Wesen, sondern als Freunde, als Brüder und Schwestern, die wir wirklich sind.

Und ja, wir werden Geschenke mitbringen, doch wir kommen auch um zu beobachten und in Stille zu unterstützen. Wir werden nichts auf die Erde bringen, oder eine Technologie anbieten – weder Kommunikationstechnologie, Gesundheitssysteme, Freie Energie Technologie, die bei der Teleportation oder beim Transport hilfreich ist, um eure Städte des Lichts zu erbauen – wir werden nie etwas bringen, wonach nicht gefragt wurde oder gewollt wurde. Wir werden nie auferlegen was wir woanders über dieses wundervolle Wesen Gaya gelernt haben.

Also, wir treten in eine co-creative Phase. Nicht nur ihr seid im Mit-Erschaffen mit den Himmlischen, mit dem Council of Love, sondern auch mit uns.

Aufgrund meiner Aufgaben als Wissenschafts- und Kommunikationswissenschaftlerin habe ich eine Vielzahl von Zielen an denen ich arbeite. Und eines was ich mache, ich beobachte euch alle, worüber ihr als Kommunikation auf der Erde, eure Kommunikation, eure Medienkommunikation, die Kommunikation, die kommt…., denken würdet, worüber ihr als Geheimnisse unter den Regierungen, Militär, denken würdet. Wir tun es nicht um aufdringlich zu sein. Wir machen es buchstäblich als Beobachtung um den Fortschritt zu sehen.

Und manchmal geben wir dieser Kommunikation eine Spritze, insbesondere eine, die aus dem alten Dritten Paradigma stammt, wir injizieren Energie, die ein Weichmacher ist. Wir überstürzen nichts, aber wenn ihr die radikaleren Kommunikationsnetzwerke beobachtet, werdet ihr sehen, dass sie leicht aufweichen.

Nun, manche von ihnen, würdet ihr sagen: „Oh, nein, Serenia! Das ist nicht so! Sie werden lauter, wilder in ihren Tiraden!“ Wir würden so nicht reden, aber ihr. Doch versteht das. Wenn sie es so tun, so nur weil das ihr Thema ist, ihr Schutt ist der hoch kommt um gereinigt zu werden. So, ihr reinigt euch nicht nur persönlich, ihr reinigt auch Netzwerke, Regierungsstrukturen, alles was mit Kommunikation und Kommunikationstechnologie zu tun hat.

Wir spüren, ihr werdet die neue Kommunikationstechnologie mit offenen Armen empfangen. Ja, alles ist frei. Kommunikation – wie kann man dafür Geld verlangen? Ja, ihr sagt: „Das gibt Arbeit“, und wir sagen: „Hier kommt die Neuordnung“. Es besteht keine Notwendigkeit auf Gaya, oder auch anderswo in Not zu sein. Das ist ein Trugschluss. Das ist ein großer Trugschluss auf eurem Planeten, aber trotzdem, es ist nicht wahr. Es entspricht nicht der Realität. Und das ist etwas, was wir oft nicht verstanden haben, wie die Prioritäten auf Erde verteilt sind, und einigermaßen sogar jetzt.

Ich möchte auch darüber sprechen, was ich auf meinen Schiffen, plural, tue. Ja, denn ich bin ein Teil des technischen Teams, und wenn wir auf unserem Erkundungsschiff sind, so befinden sich normalerweise 20 oder 22 von uns darauf, und jeder von uns hat bestimmte Aufgaben. Natürlich, manche haben die Verantwortung für die Navigation, oder wie ihr es sagen würdet, für das Fliegen der Maschinen.

Wir nehmen Proben, nicht nur von eurer Kommunikation, sondern von eurem Boden, eurem Wasser. Wir bringen es an Bord unserer Schiffe zur Analyse um zu sehen, welche Mikronährstoffe für die Erde von Nutzen sein könnten, wie kann ein energetischer Gleichgewicht hergestellt werden. Wir arbeiten an Ausrottung, von euren Hauptkrankheiten – Krebs, AIDS, Multiple Sklerose, vieler Krankheiten. Leukämie, alle euren psychischen oder geistigen Krankheiten. Also sammeln wir Informationen. Noch einmal. Nicht um uns einzumischen, sondern damit wir Mittel, Technologie, Heilverfahren, Ausgleichsmittel von unserer Seite aus entwickeln, sodass sobald wir auf der Erde begrüßt werden, unsere Informationen auf dem aktuellsten Stand und die Besten sind.

So, es gibt viel an hin und her, an Mitarbeit, und natürlich unter uns, den Intergalaktischen und den Galaktischen, aber auch Mitwirkung mit einigen Aufgestiegenen, auch Mitwirkung mit einigen eurer irdischen Wissenschaftlern. Insbesondere, den Physikern, denen diese Arbeit bekannt ist und die wirklich sehr eifrig dabei sind mit uns zu arbeiten. Ja, sie tun es oft im Geheimen. Das macht aber nichts. Wir sind immer glücklich uns mit ihnen zu treffen und mit ihnen Informationen austauschen.

In vielen Situationen geht es darum, wie wir auf der Erde Technologie oder Informationen, oder Verständnis geplant haben. Es ist nicht immer einer von uns der inkarniert, obwohl es auch viele Walk-Ins gibt. Doch es gibt Wesen, die sehr aktiv mit uns arbeiten bezüglich der Art des neuen Seins, der mit-schöpferischen Art des Seins.

Aus reiner Freude mag ich oft nach Hause gehen, und genauer gesagt auf Electra, wie ihr an Strand gehen würdet, oder in die Berge. Ich nehme mein Aufklärer-Schiff, manchmal alleine, manchmal mit Freunden und wir gehen uns zu entspannen. Unsere Entspannung ist eurer sehr ähnlich.

Sehr oft denkt ihr, ihr nehmt euch ein paar Tage zur Erholung. Weil wir auf einer anderen Frequenz sind, brauchen wir das nicht und so ist es für uns viel leichter als für euch Auszeit zu nehmen. Aber das Aufrechterhalten des Gleichgewichtes zur Arbeit, weil wir voller Begeisterung sind….Wir lieben das was wir tun. Das ist etwas, was anders ist als auf der Erde und wir schauen der Veränderung entgegen, weil es zu viele auf Gaya gibt, die einer Arbeit nachgehen, die sie nicht mögen. Das ist ein Rätsel und eine Situation, die einer Korrektur bedarf.

Aber wir sind auch vorbereitet darauf euch zu lehren, mit euch zu teilen, euch einzuladen und sogar euch stark ermutigen mit uns zu kommen und mit uns zu spielen – auf der Erde, unter den Sternen, auf Erkundungen gehen, in den Plejadischen Sektor zu gehen. Das ist was wir tun wollen. Es geht nicht nur um die Verschiebung, es geht nicht nur um den Wechsel in den Dimensionen, es geht aber um die Wiederherstellung von Partnerschaft, von unseren Familien, es geht um Verständnis und Hilfe bei dem wie wir zusammen arbeiten und wie wir gemeinsam Führung übernehmen. Denn ja, wir haben Führung und ja, glaubt mir, wir wissen wie wir Anweisungen zu nehmen haben.

Wir sind schon viel zu lange in Hoch Bereitschaft um nicht zu wissen wie wir Anweisungen entgegen nehmen. Doch im allgemeinen, Übereinstimmung ist etwas was die Irdischen noch lernen müssen, wie man in Übereinstimmung arbeitet und wirklich kommuniziert. Das ist meine zukünftige Aufgabe. Das ist eine Aufgabe in der ich komplett engagiert werde. Mit Freuden. Ich kann es kaum abwarten.

Wie kommunizieren wir, sodass es nicht die eine Person richtig und die Andere falsch macht? Eine Person in Verantwortung und die andere Untergebener? Wie arbeiten wir zusammen? Wie kommunizieren wir, wie fühlen wir wirklich und was wir wirklich wissen, zusammen?

Das ist was ich erwarte und kaum abwarten kann.

Hast du Fragen an mich, Geoffrey?

GW: Danke dir, Serenia. Zwei Fragen. Eine betrifft ein wenig eure Erholungszeit und die andere geht Richtung deiner Dienste in der Wissenschaft. Zuerst mal die Frage zu Erholung.

Du sprachst über Reisen mit deinem Aufklärer Schiff, wenn du und deine Freunde auf Erholung gehen. Und das… ich vermute, vielleicht täusche ich mich hier, du wirst eine Art Portal brauchen um dein Schiff auf Elektra zu steuern, den du genannt hast. Ist die Sonne das Portal, die du für deinen Transport benutzt, oder gibt es etwas anderes?

S: Es ist etwas anderes. Wir benutzen Weiße Löcher. Weißt du, ihr seid mit den Schwarzen Löchern vertraut, aber euch sind die Weißen Löcher nicht so bekannt. Und Weiße Löcher sind Portale durch das Universum, die uns erlauben auf diese Weise zu reisen.

GW: So, Das könnte so was sein, was uns von Science Fiktion unter Wurmlöchern bekannt ist?

S: Ja, das ist richtig.

GW: Und unsere Wissenschaft…die Wissenschaftler, die sich jetzt auf der Erde befinden, bei NASA und manchen Abteilungen der Regierung, ist ihnen ihre Existenz bekannt? Weil, ich glaube, vor kurzem haben sie verkündet, dass es ihnen bekannt wäre, dass Portale existieren. Ist das…?

S: Ihnen ist es sehr wohl bekannt.

GW: OK

S: Das ist ihn seit langem bekannt. Aber sie fangen diese Informationen zu verbreiten und das ist gut so.

GW: Exzellent. Die Frage zu Wissenschaft: nun, sicherlich hier auf der Erde, gingen wir durch unsere Bildungssysteme, die Physik, Chemie, Biologie unserer dreidimensionalen Wissenschaften und jetzt werden wir mit der höheren Wissenschaft der Quanten vertraut gemacht. Gibt es Stufen der Wissenschaft, mit denen du dich auseinandersetzt, die höher als Quanten gehen? Oder gibt es da Variationen von Quanten Physik, die du uns helfen könntest zu verstehen?

S: Denke darüber als Variationen von Quanten Physik. Denke darüber, denn wir sehen kein Ende unserer Forschung oder das Ende der Entwicklung, so denke darüber als Dehnung. Also, ja, du kannst von Quanten 1 denken. Ihr seid bei Quanten 1 und wir bei Quanten 12 oder 13.

Also unser Verständnis – denn bei allen Quanten geht es um Energie, wie sie arbeitet und wie sie nutzbar, veränderbar, zur Zusammenarbeit gebracht werden kann. Etwas was die Erde noch nicht ganz verstanden hat, obwohl ihr damit anfängt. Wie mit ihr gearbeitet werden kann in Bezug auf das Verständnis des Universum und der Struktur, der Mechanik, und des Funktionierens dieser wunderbaren Schöpfung.

GW: So, Quantum 1 ist die Wissenschaftsform, die existiert in der späterer Periode der dritten Dimension. Würde Quantum 12 ein Wissenschaftsstand sein, das größeres Verständnis in viel höheren Dimensionen hat? So z.B. gibt es da Bereiche von Quanten, die durch verschiedene Dimensionen der Erfahrung gehen?

S: Ja und nein. Sicherlich nimmt uns Quantum 12 in den gesamten Reich der interdimensionalen Realität, von der ihr denken würdet als von euren 12 Dimensionen. Doch bedenke, dass in jeder von diesen 12 Dimensionen es auch 12 Ebenen gibt. Es ist komplexer als du denkst.

Also die kurze Antwort ist, Ja. Aber was wir wirklich tun, wenn wir von Quanten 12 denken ist, wir arbeiten mit der Essenz der Schöpfungskodes.

Ihr seid an dem Punkt – und ich rede nicht nur über euer Quantenverständnis – ihr als menschliche Wesen fängt an die Energie zu verstehen und die Quantennatur der Schöpfungskodes aus dem Herzen des Einen, der Quelle. Wenn ihm bei Quanten 12 seid, das was ihr da tut ist, ihr seid mitten in den Erschaffungskodes selbst und bestimmen die Partikel, zusammen mit dem Einen.

[Musik]

GW: Nun, es sieht danach aus, dass wir unseren Hinweis erreichten, Serenia. Ich bin sicher, wir werden das vorsetzen. Ich bin sicher, da werden viele Fragen kommen. So, danke für deine Zeit mit uns…

S: Es gibt viele von uns, die glücklich wären es auch zu tun. Geh´ mit meiner Liebe. Im Auftrag von uns Allen. Lebewohl.

GW: Lebewohl, Serenia.

Wir hatten einen wunderbaren Besuch von Phalia und Serenia, die uns an ihren Leben teilhaben lassen und an einem Tag der Galaktischer. Und mit der Zeit werden wir sicherlich damit fortfahren.

Bis zum nächsten Mal. Lasst euch gut gehen. Seid im Frieden. Lebt wohl.

[Ende]

 

Wahrheit Hat Keine Agenda

2012 August 18

Posted by Stephen Cook http://the2012scenario.com/2012/08/truth-has-no-agenda/#more-140500

Übersetzung: Monika

Während wir näher und näher an eine Reihe wundervoll wichtiger und seelenverändernder Momente kommen - und mit der sich bereits in Gang befindenden Enthüllung und darauf warten, dass die Umstellung auf das neue Finanzsystem bekannt gegeben wird - sind die Auswirkungen, Anstrengungen und der strategische Gebrauch von Falschinformationen plötzlich zu etwas angestiegen, was nur als 'höchste Alarmstufe' bezeichnet werden kann. 

Nehmt die Enthüllung, zum Beispiel … die andauernden Wiederholungen der panikmachenden anti-außerirdischen Kinofilme, solche wie die Originale und vielfachen Fortsetzungen zu den Alien -Filmen, War of the Worlds, Independence Day, Battle Los Angeles, und viele andere sind jetzt plötzlich in einem Massenumlauf über jede Fernsehplattform rund um die Welt verfügbar.

Ob die Programmierer der Fernsehgesellschaften selbst begreifen, dass sie ein Teil eines koordinierten Versuchs sind, den Äther mit solchen antigalaktischen Kampagnen zu beherrschen, kann ich nicht sagen.

Aber ihr könnt wetten, irgendwo machte jemand den Anruf, dass diese Kinofilme wiederholt und wiederholt werden sollten in diesem bestimmten Moment in der Weltgeschichte. Selbst wenn es über eine subtile Gedächtnishilfe kam, dass “die mehrmaligen Endbenutzungsrechte eures Senders auf die folgenden Filme bald enden werden, sodass Sie den Film innerhalb des nächsten Monats werden senden müssen, wenn Sie Ihre verbleibenden, mehrmaligen Senderechte benutzen möchten” …….

In Australien haben wir sogar eine Werbung für eine Autoversicherungsgesellschaft, die ein Cartoon-Raumschiff zeigt, das über dem Verkehr fliegt und "einen vernichtenden Strahl nach unten „schießt“, das die Autos zerstört – was bedeutet, dass die Autoeigentümer diese besondere Versicherungsgesellschaft anrufen müssen, um ihr Fahrzeug reparieren zu lassen. Ah, sie sind so subtil, nicht wahr?

Diese zwei Tricks sind beide unglaublich wirkungsvolle Anwendungen von Mainstream-Medien, um das Niveau der möglichen Angst vor jedem galaktischen Auftritt so hoch wie möglich zu halten.

Und während ich persönlich fühle, dass die meisten Menschen wirklich an die Existenz von unseren Sternbrüdern und Sternschwestern glauben und sie wahrscheinlich mit offenen Armen begrüßen würden, wenn sie wüssten, welche Wunder sie bringen werden. Die sechs Menschen oder so, die die Mainstream-Schwergewichts-Medien der ganzen Welt kontrollieren, denken, dass diese Art von Nachrichten, Leute in einem "unfreundlichen" Zustand behalten werden.

Und so haben sie die böse, eindringende außerirdische Anwesenheit so gut hochgefahren, wie sie es können.

So seid euch also bewusst, dass diese Art von großem, weltweit strategischem Trick für unsere Herzen und Köpfe jetzt im Gange ist.

Inzwischen sind auch aufeinander abgestimmte Anti-Lichtarbeiter- und Antiwahrheits-Falschinformations-Kampagnen inszeniert worden.

American Kabuki erzählte mir, dass es ihm bekannt ist, dass es komplexe koordinierte Teams von Leuten gibt, rund um die Welt, die 50 $ oder 100 $ für jeden 'aufwühlenden' oder Falschinformations-Post angeboten bekommen, das sie auf einer Lichtarbeiter- oder alternativen Nachrichten-Blogseite posten. Ich bin mir auch dessen bewusst.

American Kabuki, mit seinem Insider-Wissen über Technologie, Internet-Bots und dergleichen, erklärte mir, dass diese "Falschinformations-Teams speziell geschriebene Antworten haben für verschiedene Lichtarbeiter und aktuelle Themen, die sie, mit ein wenig Feintuning zum Einschließen des aktuellen Themas oder Teile einer aktuellen, gechannelten Botschaft, einen Teil der Wahrheit beinhalten und diese umdrehen. Diese "Kommunikationen" werden dann per E-Mail geschickt via "Kontakt"-Formulare oder durch das direkte Posten auf verschiedenen Seiten und unbeaufsichtigte Foren, um „die Katze unter die Tauben“ zu setzen, sozusagen. Die totale Verwirrung der Nachrichtenübermittlung ist eine alte „entwaffnende“ Taktik.

Nun, heute, hat sich der langjährige Lichtarbeiter, professioneller Dozent, Filmemacher und Autor David Wilcock im Anschluss an eine arrangierte unechte E-Mail-Kampagne öffentlich verteidigen müssen.

Die E-Mail, die als "Divine Cosmos- exclusiv nur für Mitglieder " durchging – die beanspruchte, von David geschrieben worden zu sein und aussagte, dass er sich mit den Galaktischen während der Olympische Spiele 2012 in London getroffen hat - kopierte vollkommen den besonderen Schreib-Stil von David und die einzigartige Formatierung und Präsentation darin, was kein gewöhnlicher Versuch war, David und seine Arbeit zu diskreditieren. (Obwohl ein Witzbold wirklich andeutete, das käme der üblichen Schreibkunst von David so nah, dass vielleicht, nur vielleicht, es David war, der damit Interesse für seinen nächsten Beitrag - der bald herauskommt - erwecken wollte … ich bezweifle es.)

Also, ich schrieb David heute früh, um ihn zu fragen, was geschehen war und fragte, ob er wirklich diese bestimmte E-Mail geschrieben hatte. Anscheinend war ich die siebente oder die achte Person, die ihn das gefragt hatte. Natürlich war er erschüttert und frustriert, dass jemand solche Falschinformationen verbreitete. Er hat seitdem auf seinem Blog gepostet, dass er diese E-Mail nicht geschrieben habe. Das war seine Antwort auf meine:

"Das ist absolut falsch.

Es scheint, von Gegenspionage-Agenten geschrieben worden zu sein, die versuchen, die Arbeit zu diskreditieren, die ich mit der Finanztyrannei-Untersuchung mache.

Es gibt keine für Mitglieder-exklusive Schreiben auf Divine Cosmos. Alles, was ich schreibe, ist offen, frei und öffentlich, und ich poste nie irgendwo anders, als auf Divine Cosmos.

- David”

Es gibt auch eine Reihe von Artikeln, Kanälen und Postings, die bereits eine Zeit zurückliegen, die auch plötzlich wieder als die „letzten“ News aufgetaucht sind. Viele Lichtarbeiter-Webseiten haben es entweder nicht überprüft oder sich nicht daran erinnert, dass diese Posts zuvor bereits die Runden gemacht haben und haben begonnen, möglicherweise unschuldig, diese Artikel, Geschichten und Nachrichten wieder zu verteilen, als wären es 'neue' News. Und so kam die Verwirrung wieder ins Spiel.

So, was tun wir in dieser Zeit des Suchens nach der Wahrheit?

Mein Rat ist, dass wir uns alle einfach sehr aufmerksam sein müssen, dass es eine bedeutende Industrie gibt, die Falschinformationen produziert und eifrig ihre Produkte vermarktet, in einem Versuch, jetzt unsere Herzen und unseren Verstand zu erreichen.

Die beste Weise, aus dieser Energie zu bleiben, ist, IN unserer individuellen Wahrheit zu bleiben und unserer Urteilsvermögen zu jeder Zeit zu benutzen.

Und lest nur jene E-Mails, Blogseiten und Foren, denen ihr vertraut und wisst, dass sie mit Licht im Sinn geführt werden.

In anderen Worten, tut das, was wir immer alle tun sollten - und bleibt zur gleichen Zeit aus dem Drama.

Und denkt daran: Wahrheit hat keine Agenda.

_________________________________

Hier das Update von David Wilcock


UPDATE 18. August: GROSSE DESINFORMATION / FALSCHMELDUNG

Das Diskussionsforum Godlike Productions hatte Schriften von Einsendern herausgebracht, die so schrieben wie ich.

Viele wurden durch diese Kampagne getäuscht. Etwa sieben oder acht verschiedene Leute haben sie an mich weiter geleitet, als eine Ketten-E-Mail.

Lasst mich absolut klar stellen: es gibt keine „Member exklusive“ Schreiben, weder hier noch irgendwo anders. Alles was ich schreibe, mit der Ausnahme des „Urfeld Forschungen“ Buches ist online eingestellt und frei.

Weiterhin, ich stelle meine Artikel nirgendwo außer auf dieser Seite ein.

Ich ging nicht nach London zur Olympiade. Kein „Erster Kontakt“ trat ein. Das Ganze ist ein Schwindel.

Es ist schon eine Zeit her als ich gepostet habe, aber das hat am meisten damit zu tun, dass ich bei anderen kritischen Missionsinitiativen arbeite – während der glühenden Hitzewelle, die buchstäblich die Arbeit sehr schwierig machte.

Ich musste eine portable Klimaanlage kaufen und sie zusätzlich zu der eingebauten laufen lassen um mein Büro überhaupt in den letzten drei Wochen bewohnbar zu machen.

Weiterhin, bin ich dabei alles zusammen zu tragen für die nächsten Schritte zu LIBOR Zeitschiene – die sich als sehr umfangreich herauskristallisiert. Sie wandelt sich auch je mehr Zeit vergeht – und schneller als ich mit ihr Schritt halten kann.

Die Rituale der Londoner Olympiade waren so unverhohlen – und es gibt so viel zu diesem Thema alleine – dass ich darüber einen Artikel schreiben werde, bevor ich diese riesige Untersuchung abgeschlossen habe.

Diese Attacke war ziemlich raffiniertes Unterfangen. Hinterher, in denselben Foren enfachten Kommentare mit angeblich echten Leuten dahinter, die sagten, sie würden „nie wieder zurückkommen“ auf diese Webseite, denn offensichtlich hätte ich sie belogen.

Das ist eine verzweifelte und widerlegbare Desinformationskampagne. Höchstwahrscheinlich darauf ausgerichtet im kritischen Moment meine Glaubwürdigkeit zu untergraben – wo wir uns an der Schwelle befinden diesen Planeten wirklich von der Kabale zu befreien.

Ich hoffe, ich habe sehr bald das nächste Teil fertig. Ich muss in den wenigen freien Zeit zwischen den Convergence Veranstaltungen in Vancouver, Britisch Columbia, arbeiten.

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 19. AUGUST 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Eure Unterdrücker finden keine Lösungen mehr für die Probleme, denen sie gegenüber stehen. Langsam kommen sie auch zu der Erkenntnis, dass sie keine Wahl haben. Was wir voraussehen ist, dass ihr eines Tages aufwacht und feststellt, sie sind vom Planeten geflohen. Das ist dann der Zeitpunkt, wenn all die dunkle Technologie demontiert werden kann. Sie wird ersetzt durch Technologie, die euch begeistern und überraschen wird. Habt Verständnis dafür, dass es nicht leicht für sie sein wird, einfach so wegzugehen, von allem was sie fast in Händen gehalten hatten.

Wir werden uns so schnell wie möglich um sie kümmern. Ebenso werden wir uns mit denjenigen befassen müssen, die sich weigern, den dreidimensionalen Zustand zu verlassen. Er hat sie in einem Würgegriff und sie haben Angst ihn zu verlassen. Sie fürchten jede Art von Veränderung. Da sie nicht gelernt haben, den Beweisen zu vertrauen, die ihnen vorgelegt wurden. Sie klammern sich an materiellen Besitz und weigern sich, zu erkennen, dass ihr alles haben werdet, was ihr euch nur wünschen könnt, sobald ihr mit euren Freunden von anderen Planeten Verbindung habt. Weil sie in ihrem Denken eingeschränkt sind, wird man sich ihrer annehmen.

Eine massive Heilung wird stattfinden und alle körperliche Krankheit wird verschwinden. Also, macht euch keine Sorgen über euren Gesundheitszustand, da das alles behoben werden wird. Viele von euch haben hart dafür gearbeitet, diesen Übergang herbeizuführen. Bald werdet ihr die Früchte eurer Arbeit sehen.

Du hattest einige interessante Gespräche diese Woche. Was wieder einmal beweist, dass wir die Menschen zu dir bringen. Du musst nicht auf die Suche nach jemandem gehen. Wenn alles Wissen geteilt wird, werden sich alle Türen öffnen und alles wird aufgedeckt werden. Ihr arbeitet alle auf das gleiche Ziel hin, nur auf unterschiedlichen Wegen, zu dem endgültigen Bestimmungsort. Das gesamte Regierungssystem wird vollkommen verändert werden, so dass nicht eine Familie oder Gruppe sich als berechtigt ansieht, über andere zu herrschen.

Die Vision eurer Zukunft, wie David Boyle sie in dem Interview, das du mit ihm geführt hast, zum Ausdruck brachte, ist eine gute, die Beachtung verdient. Er hat viel über das Thema Herrschaft nachgedacht. Es ist notwendig darauf vorbereitet zu sein, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, sobald die Kabalen entfernt sind. Verliert keine Zeit damit, bei vergangenem Unrecht zu verweilen, da euch das im dreidimensionalen Denken festhält. Es ist Zeit in den Sonnenschein eures Morgen hinaus zu treten. Die Zukunft ist, was euch jetzt wichtig sein sollte. Es ist Zeit, die Vergangenheit hinter euch zu lassen. Je länger ihr an der dritten Dimension festhaltet, desto länger haltet ihr die Kabalen auf ihrem Platz.

Wie ich schon oft gesagt habe, „Irland ist der Schlüssel, der alles aufschließen wird“. Meine liebe Frau wird im September nach Irland reisen (Details auf der Webseite), um Ägypten wieder mit Irland zu verbinden. Die Arier stammen von den alten Iren ab, sie brauchen lediglich ihre DNA anzusehen, um die wahre Version der Geschichte zu BEWEISEN, denn sie ist nicht wie sie aufgeschrieben und gelehrt wurde von den Kabalen. Die Geschichte die ihr gelernt habt, wurde erfunden, um euch davon abzuhalten, die Wahrheit darüber zu erfahren, wer ihr seid.

Es gibt Verwirrung bei vielen Menschen, warum von vielen vorhergesagt wurde, dass die Kabalen die Olympiade in London bombardieren würden, wie es auf der Webseite der Rockefeller u.s.w. geschah. Es ist uns gelungen diese Pläne zu verhindern. Sie geben nie auf! Sie werden es weiter versuchen, da sie eure ANGST vor Blutvergießen brauchen, genau wie das wirkliche Blutvergießen. Es wird ja offen auf allen Militäruniformen zur Schau gestellt, dass die Soldaten BLUTOPFER sind: IST ES NICHT ZEIT, DIESER TATSACHE GEGENÜBER AUFZUWACHEN! Blutvergießen ist lebenswichtig für die Kabalen. Bis die jungen Männer dieser Tatsache gegenüber aufwachen, wird das Töten weitergehen. Ist es das was ihr wollt?

Ich bitte alle, die in irgendeiner Weise helfen können, dass die Dinge vorankommen, das bitte zu tun. Überlasst das nicht den wenigen, die so hart dafür gearbeitet haben, um die Veränderungen herbeizuführen, die für den Übergang erforderlich sind. Manchmal bedarf es nur eines Gesprächs mit anderen, oder Hilfe am Computer. Computer waren das Gift meines Lebens auf der Erde.

Jeder, der in irgendeiner Weise hilft, wird gebührend belohnt werden. Wir brauchen euren Beitrag. Für diejenigen von euch, die eine Rolle beim Übergang zu spielen haben, ist es Zeit zusammen zu kommen, und daran zu arbeiten, um sicherzustellen, dass er für alle reibungslos verläuft. Einige von euch erhalten Informationen von anderen Planeten, sowie aus der Geistigen Welt, so dass ihr gut informiert seid, über das was getan werden muss und wann. Bestimmte Dinge müssen zur Stelle sein, also ist Unterstützung nötig. Ihr wurdet immer gelehrt, nach eurem Bauchgefühl zu gehen, aber das hat euch in die Irre geführt. Ich sage euch: „Folgt eurem Herzen“. Lasst die Liebe der Grund sein für eure Handlungen. Wenn die Liebe euch den Weg weist, dann wisst ihr, dass ihr auf dem richtigen seid. Die nächsten paar Monate werden die interessantesten und spannendsten sein, die ihr je erlebt habt. Euer Kampf ist fast vorüber. Alles was ihr durchgemacht habt, um dies zu schaffen, wird sich gelohnt haben. Es gab in jedem Land monumentale Anstrengungen, diesen Wandel herbeizuführen, den ihr alle so dringend braucht. Wir sind euch allen dankbar. Jede und jeder von euch hat eine Rolle gespielt. Ihr werdet andere Planeten besuchen und selbst sehen, wie sie ihre Leben leben. Endlich frei, um das Leben so zu erleben, wie es sein sollte.

Wir alle, zusammen, schaffen die richtigen Bedingungen für den Übergang. Die notwendigen Veränderungen verlaufen reibungslos und stellen sicher, dass die Zukunft friedlich und gerecht ist, und allein die Liebe den Weg nach vorne weist. Liebe macht es uns möglich, dass wir zusammen arbeiten, auch wenn wir auf verschiedenen Bewusstseinsebenen sind. Wir sind im wahrsten Sinne immer noch zusammen.

Es war ein langer und steiniger Weg für dich, meine Liebe, aber nun sind wir fast da. Also, sehe der Zukunft mit Zuversicht entgegen.

Dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Herak vom Sirius August 2012

Gechannelt durch Frank Scheffler

21.08.2012

Seid gegrüßt liebe Sternengeschwister.

Mit dem heutigen Channeling kündige ich Euch eine weitere große Welle von Photonenenergie von Eurer Zentralsonne an, die auch bereits in anderen Durchsagen erwähnt wurde.

Diese hoch energetische Welle wird den Peak (Spitze) am kommenden Wochenende erreichen, wie uns aus den höheren Reichen mitgeteilt wurde, ist diese Welle der erste Abschluss des Zentralsonnenzyklus für das gesamte Universum. Diese Welle hat so eine große Auswirkung, dass sie unendlich in den Universen zu spüren sein wird.

Diese Welle ist so profund, dass sie das morphogenetische Feld mit allem versorgt, welches für den Heimgang zurück zur Quelle erforderlich ist.

Wesenheiten die nicht Euren DNA-Aufbau entsprechen, werden auch durch diese Energie weitere Anhebungsgradienten erfahren. Die gesamten Planetaren Wesen werden einen weiteren Entwicklungsschub machen, sodass die Unendlichkeitsspirale „von allem was ist“ in weiteren Anhebungsmustern konditioniert wird.

Vor kurzem durften wir in Euren Kommentaren lesen, dass Ihr geglaubt habt, dass genug Fahrzeuge in Eurem Sonnensystem sich befinden, das war eine Fehlannahme.

Der Prozess des wie Ihr sagen würdet „ erhöhen des Flottenverbandes“ hat nicht nur mit Anweisungen aus Befehlsinstanzen zu tun, um dann mehr Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen.

Dieser Prozess ist ein göttlicher Prozess, unsere Fahrzeuge sind eigenständige biologische Entitäten, die den Vorgang der Lebenszyklen und Energiemuster in den einzelnen Sternenquadranten selbständig messen.

Im letzten Channeling habe ich in Zusammenarbeit mit unserem Channelmedium wieder einmal das Buch die „Schlüssel des Enoch“ zitiert, auch heute können wir Euch den Vorgang des im letzten Absatz von mir erwähnten Arbeits- und Aufgabenprozess unserer Fahrzeuge fast perfekt mithilfe der Schlüssel aus diesen Übermittlungen erklären.

Denn auch wir wollen das Rad nicht neu erfinden, nur ein bisschen daran drehen, es ist alles da:

Wir können fühlen, dass diese Textzeilen aus diesen Buch für Euch auf der Verstandesebene nicht immer nachvollziehbar sind, begebt Euch bei dem Lesen dieser Zeilen in Eure Intuition dann sind diese Informationen besser aufzunehmen.

Schlüssel 201 nimmt Bezug auf diesen o.g. Vorgang der Energieaufgaben:

Abschnitt 20:

Als ich auf ein Legionsschiff gebracht wurde, sah ich, dass das Konversionssystem aus zehn pulsierenden Lichtpyramiden zusammengesetzt ist, von den fünf nach oben ausgerichtet und fünf umgekehrt sind, so dass sie als Diamanten (rautenförmig) erscheinen. Innerhalb einer jeden Raute sind pulsierende Punktmengen, die die „Sternmuster“ anzeigen (wie sie vom Fahrzeug aus gesehen werden).

Abschnitt 21:

Zuerst wird ein bekanntes Modell des Sternsystems in die Einheit gefüttert. Dann werden durch eine Serie von Lichtpulsen Muster von den Sternen zwischen den pyramidalen Winkeln der ersten und letzten Pyramide aufeinander abgestimmt. Dies geschieht durch das Lichtsensorensystem des Sternenschiffs, das Lichtpulsationen von den vertikalen A-Linien-Vektoren des Sterns auffängt, die so empfangen und auf der die Basislinie der ersten Pyramide übertragen werden. Dort treffen sie mit pulsierenden B-Linien aus Anti-Lichtmessungen zusammen, die als vertikale Linien von den gegenläufigen Vektoren des Sterns empfangen werden.

Abschnitt 24:

Zusätzlich wird ein weiterer Durchgang gemacht, der magnetische und farbliche Eigenschaften der Lichtmuster angeben soll, die von Sternen ausgehen und den genauen Alterungsprozess des Lebens und die spezifische Lebensspur anzeigen, die von einer beliebigen Anzahl von Spezies-Intelligenzen, die mit einem Stern assoziiert sind, eingenommen wird.

Abschnitt 25:

So kann die Vehikel-Intelligenz, indem sie alle Arten von Lichterscheinungen, die von dem Stern herrühren, deutet, die Partikel-Entladungen nebeneinander stellen und das Sternenschiff in die Lage versetzen, unverzüglich festzustellen, wieviel Arten in einer gegebenen Lichtdichte leben, wie diese Spezies innerhalb von Gemeinden und Umweltsystemen organisiert sind., welche Art Energie und welche physikalischen Gesetze die Umwelt der Spezies regieren, und viele weitere geologische, astronomische und Metratronische Formulierungen.

Das Wort übergebe ich jetzt wieder Herak:

Mit einfachen Worten kann man von einem Vorgang sprechen der aus höchster göttlicher Ebene uns in die Hände gegeben wurde um den Raum des Universum in den niederen Dichtebereichen zu stabilisieren. Es findet immer und ständig eine Ausbalancierung von Energien statt.

Dazu gehören auch Sonnenexplosionen die hier den Anforderungen für die Aufrechterhaltung eines Sternsystems nicht entsprechen konnten, das heißt aber nicht, dass hier ein Ungleichgewicht erhalten bleibt. Auch hier wird mit den Energien so verfahren, dass diese dann ausbalanciert werden. Es findet immer irgendwann ein Ausgleich zum Licht hin statt. Lange Perioden finden die dunklen Strukturen halt und können arbeiten, werden jedoch auf Dauer wieder im Laufe des Spiels von den Lichten Energien besiegt.

So geschieht das auch in Eurem Dualitätsspiel, das LICHT siegt immer.

So sei es.

SELAMAT Herak Sirius

 

 

WIRKLICH SEHR ERSTAUNLICH“

 

EE Indriel durch Bella Capozzi, 20.08.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0812/00new.html

Grüße Ihr Lieben, ich bin Indriel. Auch wenn ich euch derzeit unbekannt erscheine und weit weg, bin ich es nicht. Dies kann ich euch mit Nachdruck versichern. Ihr werdet bedingungslos geliebt. Ihr werdet geschützt, geführt und die Wege werden euch gezeigt. Wir, eure führende Kraft, sind niemals wertend und immer unermüdlich darin, alle eure Bemühungen zu unterstützen. Ihr seid überschüttet mit Fallen aber verwurzelt in hohem Bewusstseins sind wir hier, um euch zu unterstützen, egal bei was auch immer. Wir sind immer da. Wir bitten euch jetzt, euch mit zunehmender Frequenz von den starren Konditionierungen zu befreien, welche euch lehrten, nur euren 5 physischen Sinnen zu vertrauen. Genauso wie eure Chakren-Systeme aktivier und weit über die ursprünglichen 7 erweitert wurden, so trifft dies au euren Sinneskörper zu. Es liegt jetzt an euch, die alten Lehren ein für allemal abzuwerfen. Ihr seid unter den ersten, die die Erkenntnis darüber entdeckten, wer ihr wirklich seid und das ist passend, denn ihr seid die Wegbereiter, die hier hergekommen sind um zu führen. Definiert neu, was ihr denkt, was als real“ gilt. Streicht Formen eures Wortschatzes wie verrückt, exzentrisch oder unrealistisch.“ Denn wenn es unrealistisch ist zu suchen und die Gemeinschaft mit den höheren Reichen zu genießen ~ zumindest in Übereinstimmung mit den alten Denkweisen ~ dann lasst es so sein. Obwohl ihr in eurem Herzen wisst, dass nur jene Dinge, die ihr innerhalb eures Herzens findet, wirklich“ sind, könnt ihr nur eurer Führung bedingungslos vertrauen und euch darauf verlassen.

Beobachtet, wie die harten Illusionen der dreidimensionalen Welt wegfallen. Ihr habt eure Zeitlinie weise ausgewählt, deshalb solltet ihr eine Leichtigkeit und Neutralität bei sorge, Hass, Beschränkung und glauben von Wertlosigkeit erleben. Gefühle von Frieden, Freude und Synchronizität mit Ereignissen ~ dies sind die Schlüssel die euch sagen, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Eine Vielzahl von Optionen sind jedem einzelnen zur Verfügung gestellt worden, nicht alle hatten die gleichen Erfahrungen gemacht. Diese unterschiedlichen Szenarien manifestieren sich als unsichtbare Zeitlinien, als Wege aus euren gegenwärtigen Paradigmen. Vergleicht sie mit den Ästen eines Baumes. Sie wachsen in alle Richtungen, können gerade oder verdreht, glatt oder knorrig sein. Gelegentlich könnt ihr sie kurz schneiden. Einige sind länger als andere, und einige scheinen tot, sie sind ausgetrocknet und unfruchtbar. Während andere wieder üppig, grün und voll mit Blüten und Früchten sind. Es ist eure Wahl. Es war schon immer eure, und nur ihr entscheidet.

 


 

Reisenden auf den Paradies-Fahrbahnen wird sehr empfohlen, die Tugend der Geduld zu kultivieren. Ihr seid von eurer Reise erschöpft, die so viele Lebenszeiten überspannt, zahlenmäßig in die Tausende gehend. Wir verstehen das, und wir haben großes Mitgefühl. Ihr, die ihr dies lest, wart wahrscheinlich ein ursprünglicher Teil des Großen Erd-Experimentes in irgendeiner Funktion oder in einer anderen Form des Anfangs. Ihr könnt einer der Designer gewesen sein! Ihr habt tapfer und hart gekämpft, und jetzt seid ihr am Ende eurer Reise. Nur noch ein kleines Stückchen Weg, ihr Tapferen, das versprechen wir euch. Vertraut dem, was euch euer Herz sagt, das Ende ist in Sicht. Was erwartet euch am Ende des von euch gewählten Weges in die Wirklichkeit, genauso wie ihr es entworfen habt, es ist wirklich sehr erstaunlich.

 

Ich rate euch, nicht die schönen Bilder zu ignorieren, die euch während einer Meditation präsentiert werden. Oder in dem was ihr als Traumzustand haltet. Das ist es nicht. Nicht mehr.

 

Nicht für euch. Was ihr seht, sind kurze Einblicke in eure Schaffung, die zum Leben erwachen werden. Wenn das, was ihr seht, euch nicht gefällt, verfeinert es einfach. Ihr arbeitet auch mit uns, ihr lernt, heilt, macht euch vertraut mit dem, was ihr vergessen habt. Ist das was ihr seht zu schön, zu magisch um wirklich zu sein? Wenn ja, definiert ihr es aus eurem dreidimensionalen Paradigma als nicht tatsächlich wirklich in dieser Weise. Alles was unrealistisch und unwirklich in der Definition der bestehenden Welt der Dualität ist, erwartet euch mit Gewissheit, sobald ihr es loslasst. Ihr habt einen malerischen und humorvollen Ausdruck in eurer Sprache, der sich auf etwas bezieht, was unmöglich erachtet wird…, ihr sagt: „Wenn Schweine fliegen.“ Gut, ich frage euch, warum sollten sie das nicht? Warum sollten Fische und Hunde nicht tanzen und singen wie Vögel, wenn sie es wählen? Ach, die Zeit drängt und ihr habt viel mehr zu tun, Lichtarbeiter, die Massen denken die Antwort zu jener Frage wäre nein. Sie sind in so etwas wie einem Schock, die lieben Seelen.

 

Zum Schluss empfehle ich euch noch eine kleine stille Meditation. Eine, in der niemand als ihr selbst euch führt. Keine Musik, kein sprechen. In einem abgedunkelten Raum könnt ihr üben, eure innere Sicht zu erweitern, um euch bis in die äußere Welt auszudehnen. Nach und nach werdet ihr fähig sein, Funkeln von Licht wahrzunehmen und schließlich kleine Kugeln. Obwohl es nicht notwendig ist eure physischen Augen zu benutzen, wie ich bereits erwähnte, brauchen viele von euch noch diese zusätzliche Gültigkeitserklärung und jenes kleine Vertrauensvotum von uns, das besagt, „ja, wir sind hier.“

 


 

Geht tief in euch selbst und fühlt, was ihr dort findet. Nehmt eure großartige neue Wirklichkeit an und beginnt langsam darin zu leben. Das ist der Weg der Manifestation. Und damit schließe ich.

 

 

Ich bin Indriel.

 

Schwingungs-Report August 2012

Die Weite des Seins durch Nancy Ward, www.soultransitions.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0812/00new.html

REITEN DER WELLEN

So viele von uns gehen durch große Veränderungen und fühlen sich roh und leicht ausgelöst. Wir verarbeiten und integrieren unsere Lebens-Erfahrungen aus der Zeit, in der wir geboren wurden. Alte Gefühle, einige lange verweigert, andere einfach nur da, als ob sie ein Teil von uns sind, werden verstärkt. Ich sage „als ob“ sie ein Teil von uns sind, weil diese Gefühle oft mit Geschichten verbunden sind, die wir abkauften ~ Überzeugungen über uns selbst, die nicht wahr sind, die wir in unserem Energiefeld lebendig hielten, indem wir mit ihnen übereinstimmten.

Durch die Versuche mit einer Welt zurechtzukommen, die uns nicht so wollte, wie wir sind, integrierten wir Geschichten, Überzeugungen und Energien, die den Fluss der energetischen Schwingung unserer Seele blockierten ~ das ist unsere einzigartige Schwingungs-Signatur, die unsere authentische Natur ist. So, jetzt fließt die Energie der Wahrheit durch alles ~ das Universum, die Galaxie, unser Sonnensystem, die Sonne, die Erde und durch den Kern unseres Wesens, unsere Seelen entzündend. Der Glanz strahlt durch uns und was nicht unsere Wahrheit ist, wird erschüttert.

Mit-Erschaffen

Dieser Prozess löst, was nicht mit unserer Seelen-Schwingung authentisch ist, und die Befreiung davon geschieht in jeder Facette des Lebens auf der Erde. Was unhaltbar ist, löst sich in der Ausstrahlung der beschleunigten energetischen Frequenzen auf. Es ist eine Aufrütteln und ein Weckruf. Es ist verwirrend und unbequem, weil unsere funktionsgestörten Komfortzonen zusammenbrechen ~ ÜBERALL!

Jene, die bewusst mit ihrem Wachstum und Entwicklungsprozess gearbeitet haben, schaukeln und schlingern ruhig, rutschen ab und gleiten, können aber die Stabilität wiedererlangen, bevor die nächste Welle zuschlägt. Andere werden dabei gestoßen und denken noch immer nicht darüber nach, was geschieht. Wacht auf! Wir sind die Schöpfer von allem.

Der Spiegel

Manchmal wollen wir unbewusst den Schmerz unserer Erfahrungen festhalten, weil es mit unseren Überzeugungen über uns selbst gefesselt ist. Es ist Teil unserer Identität geworden, die wir wie schwere Decken der Verzweiflung um uns gewickelt haben.

Es ist, als ob riesige Spiegel überall um uns herum, alles zu uns zurück reflektieren. Wenn wir Aufmerksam gewesen sind und bewusst genug sind, um die Verantwortung für unsere Gefühle zu übernehmen, können wir uns durch die schwierigsten Momente lieben, die alte Energie zerstreuen, die Weisheit unserer Erfahrungen integrieren und es gehen lassen.

Negative Gedanken Formen

Wenn ein Glaube über euch in euer Bewusstsein eintritt, fragt ihr: „Ist das meine Wahrheit? Ist dies wirklich wahr? Wessen Stimme ist dies?“ Das Selbstgespräch ist so hypnotisch und wir tun es unser ganzes Leben. Wir integrierten und begannen negative Gedankenformen zu wiederholen, die in unserer Umgebung waren, als wir kleine Kinder waren. Wir haben jahrelang den Weizen von der Spreu getrennt, aber jetzt arbeiten wir uns wirklich „durch das klebrige Zeug auf dem Boden“, während die Energien der Wahrheit sich beschleunigen. Jedes Mal, wenn wir eine Geschichte aufdecken und freigeben was nicht wahr ist, verlieren wir eine Schicht von der Kruste und fühlen uns leichter, wir steigen über die Kakophonie des Chaos, das in der Welt sprudelt.

Wir beschäftigen uns mit Energien, die flüchtig sind, und manchmal fühlt es sich an wie elektrische Ladungen anzapfen, die aus unseren eigenen Erfahrungen sind und auch von anderen. Viele Freunde erleben miteinander ein Aufbrausen. Die beste Sache, die wir machen können ist, völlig ehrlich zu sein und miteinander in einer nicht-konfrontativen Sprache zu kommunizieren. Wenn wir Dinge in uns schmoren lassen statt zu kommunizieren, handeln wir in einer Weise, die die gleichen Gefühle in unserem Freund auslösen und einen elektrischen Fluss herstellen, der hin und her geht, endlos die schmerzhaften Gefühle stimulierend und in unserem Energiefeld lebendig haltend, sie nährend, damit sie aus den Proportionen herauswachsen. Dies hebt Fragen hervor, die der Heilung bedürfen, wenn es also geschieht, ist es eine wahre Gelegenheit die Bedeutung von Freundschaft zu üben und zu schätzen. Alle unsere Beziehungen sind Spiegel für uns, damit wir unsere Schönheit und unsere Ängste sehen. Wenn wir mit jenem Freund sprechen und ausdrücken was wir fühlen, können wir die Situation schnell und problemlos lösen und wir landen oft weinend, uns umarmend und lachend miteinander. Oder wir kommen zu der Erkenntnis, dass wir mit bestimmten Beziehungen am Ende der Straße angekommen sind.

Wir schulden es uns selbst ehrlich und mit unseren eigenen Gefühlen klar zu sein. Wir müssen unsere Verantwortung in jeder Situation übernehmen.

Entwicklung und Expansion

Wir sind alle auf einem Entwicklungs-Weg. Wir erheben uns in das Einheits-Bewusstsein. Die wirbelnde Energie hilft uns dabei unsere Geschichten gehen zu lassen, aufzustehen und unseren authentischen Selbsten ermöglichend zu strahlen. Ein neue Anfang ist da Geschenk, das uns gegeben wird, wenn wir aufpassen.

Enden und Neu-Anfänge

Möglicherweise fühlt ihr euch im Fluss ~ als ob ein Tornado um euch wirbelt, euch aufwärts hebt aus eurer Umgebung und locker schüttelt, was ihr nicht in die neue Schwingung bringen könnt, in die ihr euch erhebt. Dies ist sehr beunruhigend und deshalb ist es eine gute Idee, euch jeden Tag in die Erde zu erden. Wir haben ein Chakra in der Erde ~ unser Erden-Stern-Chakra im Zentrum der Erde. Schickt euer Bewusstsein und eure Energie-Schwingung hinunter in die Erde zur Stabilisierung.

Mitten in diesem unruhigen Gefühl könnt ihr Inspiration und neue Ideen bekommen ~ so viel, wie auf einmal fließt. Viele von uns gehen durch emotionale Höhen und Tiefen von Moment zu Moment. Verrückte Sachen! Erlaubt dem Tornado um euch zu wirbeln, er hilft zu klären, was freigegeben werden muss.

Wellen von Energie

Wir erleben eine rasche Verdichtung und Ausdehnung, Welle um Welle von Energieströmen. Wir haben „Aha-Momente“, während wir Überzeugungen und Emotionen aus der Vergangenheit auflösen und integrieren und wir haben Momente, in denen wir einen Atemzug nehmen und schätzen, was wir gerade gelernt und freigegeben haben, uns leichter und schwimmend fühlend. Und dann: Bumm! Eine andere Welle, wir erheben uns und finden unsere Balance, oder finden uns in der weißen Gischt des Wasser, unser Surfbrett suchend.

Wir greifen hinaus, einander erreichend, sei es im Äther oder durch einen Ruf, eine Email oder über gesellschaftliche Medien ~ aber vor allem im Physischen ~ wirklich einander helfend, uns zu stabilisieren. Wir sind darin zusammen und wir können einander unterstützen ~ es gibt Stärke in der Anzahl.

Arbeit mit Energie

Die Lebenskraft-Energie…. Ich nenne es auch die Liebes-Kraft-Energie…, und die Schöpferquelle-Energie…, auch bekannt als Gott…, Christus-Bewusstsein…, für mich ist alles die gleiche Energie. Diese Energie fließt durch uns alle. Sie ist überall ~ wir werden von ihr durchweicht! Sie durchdringt alles Leben. Wir können uns auf die Natur dieser Energie konzentrieren und sie in uns bringen ~ in unseren Dantian-Bereich, die Lebenskraft-Energie innerhalb unser zu erhöhen.

(Auch bekannt als Hara in der japanischen Energie-Medizin, sind die Dantian, ich beziehe mich auf den „unteren Dantian“-Bereich im Unterleib, unterhalb des Bauchnabels, etwa 1/3 des Weges in die Bauchhöhle. Es gibt Dantian-Verbindungen an der Oberseite des Kopfes, dem Dritten Auge und dem Herz. Das untere Dantian dient als Reservoir für Energie, so dass wir es mit Lebenskraft füllen und dann diese Energie in unsere Körper-Energie ausstrahlen. Wir ergänzen das Dantian innerhalb unser von der Lebenskraft überall um uns herum.)

Wenn wir uns klären und die Energie freigeben, die nicht unsere Wahrheit ist, und mit der Lebenskraft-Energie füllen, hilft es uns dabei, uns zu stabilisieren und unsere Schwingung zu erhöhen. Je mehr Lebenskraft wir haben, desto gesünder werden wir sein; physisch, mental, emotional und spirituell. Wir wachsen, entwickeln uns und werden leichter.

Während des Montag-Tele-Channelings, die ich mache, sind uns Werkzeuge für die Erhöhung unserer Seelen-Energie gegeben worden. Wie im letzten Monat erwähnt, ist die Sonne eine mächtige Energiequelle. Uns ist gezeigt worden, dass die Sonnenenergie in einem stetigen Fluss durch das Tor des Tempels des Lichts in das sechste Chakra (Drittes Auge) einfließt und jene Energie hinunter in unsere Dantian bringt. Gleichzeitig erhöhen wir die Energien der Erde (unser Erd-Stern-Chakra) in unseren Dantian und bringen die Schöpfer-Quellen-Energie vom Kosmos (unser Seelen-Stern-Chakra) hinunter in unser Energiefeld und in unsere Dantian. Wir lassen diese VERSCHMELZENDE Energie-Aktion mit unserer Seele schwingen. Wir können dies in einem Moment tun. Wenn ihr damit spielt, geht mit eurer intuitiven Aufmerksamkeit hinein und erkundet, was in eurem Dantian passiert. Dieses Energiezentrum ist ein interdimensionales Portal, genau wie die Sonne. Es wird mehr Information dadurch in der nahen Zukunft kommen.

Das Göttliche Männliche

Wir haben uns lange auf das Göttliche Weibliche konzentriert, das Liebe und Heilung für die Dichte hat, die den Fluss der weiblichen Energie unterdrückte. Jetzt ist es Zeit, die weibliche Energie mit ihrer Macht und dem Licht mit der dunklen und mystischen Göttlichen männlichen Energie zu verschmelzen. Dies ist, wo die Sonnenenergie hereinkommt ~ wir können sie rufen, um unsere Absichten anzutreiben, sie in das Physische zu bringen.

Es gibt viel Kummer um die göttliche, männliche Energie, die aus ihrem natürlichen Fluss gezwungen wurde, ebenso wie es bei dem göttlichen Weiblichen gewesen ist. Die männliche Energie hat eine starke emotionale Komponente, wurde aber in die Macht gezwungen. Die weibliche Energie ist mächtig und wurde in die Emotion gezwungen. Beide kommen nun wieder in liebevoller Harmonie innerhalb eines jeden von uns zurück.

All diese Informationen werden in uns integriert. Wir brauchen nicht versuchen schwer oder hart zu arbeiten, es zu überdenken oder zu visualisieren. Das Energiespiel das hier präsentiert wird, kann in einem Augenblick, durch Absicht getragen, gemacht werden. Wir sind Meister, die aus einem sehr beschränkenden Traum erwachen.

Wir erheben uns, ruhen uns dann aus und integrieren um uns wieder zu erheben. Manchmal erheben wir uns, dann fallen wir ein wenig um wieder anzufangen zu integrieren und dann wieder aufzusteigen. Wir sind in der Fülle unseres Seins aufsteigend, wo wir unserer Authentizität dadurch ausdrücken können, der Energie unseres Genies zu erlauben zu fließen.

Lasst uns geduldig mit uns und liebenswürdig gegenüber einander sein.

Sich übergebende Menschheit

Ich hörte gestern Abend einen himmlischen Chor, als ich draußen saß und in den Himmel blickte. In meinem inneren Auge sah ich Wesen des Lichts. Sie sahen aus wie Engel. Es war schön und beruhigend, und dann wurde mir klar, dass dieser Chor immer singt. Dies sind Wesen aus einer höheren Dimension und ihre Musik…, ihr Lied überträgt die Frequenz der Liebe. Ihr Lied ist wie ein kühler Atem auf einer Wunde. Sie sind immer mit uns. Dieser Chor gerät nie ins Stocken und durch die Schwingungen ihrer höherdimensionalen Frequenz helfen sie, die Wunde der Menschheit zu heilen.

Wir erheben uns in die Liebe. Der Weg zur Aufklärung ist der Weg der Liebe. Der Anfang dieses Weges ist, sich selbst zu lieben.

Segenswünsche an euch alle…

Nancy Lila Ward

 

Die Geburt eines neuen Paradigmas

Von Steve Beckow, 18.082012 http://the2012scenario.com/2012/08/the-birth-of-the-new-paradigm/

Übersetzung: Sharavi

http://wirsindeins.files.wordpress.com/2012/08/baby-324.jpg?w=100&h=75&crop=1

Ich wachte mitten in der Nacht in der Mitte eines großen "Aha!"-Moments auf.

Ich werde versuchen, ihn zu beschreiben, doch es könnte ein wenig verwirrend sein.

Wir befinden uns inmitten einer Verschiebung von alten Paradigmen zu neuen Paradigmen. Wir sind also mitten in einer gewaltigen Öffnung, und einen Teil davon nannte ich "Absorption" und den zweiten Teil nannte Erzengel Michael in einem Reading, das ich gestern (17. August 2012) mit ihm hatte, "Rekalibrierung".

Wir steigen energetisch höher und höher und weiten uns immer mehr aus. Und ich warne uns davor, gegen das, was mit uns passiert anzukämpfen, da wir uns auf diese Weise den alten Paradigmen ergeben. Schenkt neuen Wein ein in alte Flaschen, und die Flaschen werden zerspringen, erklärte uns Jesus. Dasselbe gilt für neue Paradigmen.

Einige von unserer Seite arbeiten daran, etwas zu planen, Entscheidungen werden getroffen und ich ertappte mich dabei, zwischen "normalen" oder "üblichen" Regeln abzuwägen, während sich mir gleichzeitig die neuen Regeln aufdrängten.

Ich fühlte Unbehagen, denn die alten Maßstäbe werden immer unpassender. Doch ich konnte nicht klar erkennen, welcher Prozess in meinem Inneren ablief.

Lasst mich die alten Regeln in diesem Fall "sich selbst dienen" (SSD) und die neuen Regeln "den anderen dienen" (DAD) nennen. Ich persönlich fühle mich immer weniger vom ersten und immer mehr vom zweiten motiviert.

Doch bis jetzt habe ich versucht, diese neue-Paradigma-Gefühle in alte-Paradigma-Denkweisen hineinzuzwängen. Und ich stelle fest, dass ich das einfach nicht länger tun kann. Ich stelle fest, dass ich jetzt von DAD-Impulsen regiert werde und nicht länger unter SSD-Regeln agieren kann. Die SSD-Regeln selbst müssen verschwinden.

So wie die arthtitischen Menschen im Aleve-Werbespot, die eine Aleve-Tablette nehmen und die Rüstung sprengen, die ihren arthritischen Zustand repräsentiert, sprenge auch ich unter dem Einfluss der neuen Energien die Rüstung, die SSD repräsentiert.

Anstatt Aufwendungen für die Besprechung unter den alten SSD-Regeln vorzunehmen, ob STS nun mit mir persönlich zu tun hat, oder ich die Blogseite als ein Selbst betrachte, gestehe ich, dass ich nicht länger auf diese Weise denken kann - es geht einfach nicht.

Wenn ich DAD nicht freien Lauf lassen würde, würde ich "aus der Haut fahren". Oder eine Herzattacke haben und den Planeten verlassen. Jetzt beende ich also diese Farce, DAD zu denken, aber zu versuchen, in die alte SSD-Flasche zu passen.

Und ich denke, das wird zunehmend für andere Lebensbereiche und ebenso für Verhaltensnormen gelten. Wir müssen anfangen, neuen Paradigmen die Erlaubnis zu geben, um der neuen Paradigmen Willen, und sie nicht mit den Regeln des alten Paradigmas zu rechtfertigen. Es muss dem neuen Paradigma erlaubt sein, hervorzutreten.

Nachdem ich das gesagt habe, lasst mich noch für diejenigen, die sich mit der Bedeutung des neuen Paradigmas herumschlagen, hinzufügen, dass aus meiner Sicht das neue Paradigma sehr, sehr einfach ist. Es ist nichts anderes als die göttlichen Qualitäten. Wenn Ihr also Schwierigkeiten damit habt, es Euch vorzustellen, denkt einfach an die Qualitäten des Göttlichen - Friede, Freude, Liebe, Mitgefühl, Ausgeglichenheit, Verantwortung, Integrität, und so weiter.

Gönnen wir uns gegenseitig eine Pause. Die Qualitäten des alten Paradigmas so wie Weiterkommen (der Amerikanische Traum), persönlicher Nutzen vor dem Nutzen für andere (die Nummer Eins sein wollen), Wettbewerb (wir gegen sie), Nullsummen-Reichtum (Wenn ich gewinne, verlierst du) sind tot. Es gibt keine Zukunft mehr für sie und für das auf Schulden basierte Finanzsystem.

Die Zukunft gehört dem neuen Paradigma der göttlichen Qualitäten. Ermöglichen wir ihnen eine leichte Geburt und lockern unser Bedürfnis, dass sie logisch sein müssen. Geburt ist nicht logisch. Geburt ist oft nicht einfach. Geburt ist eine Art Notfall. Man tut was man tun muss, um sich um die Geburt von etwas zu kümmern, das darum kämpft, geboren zu werden. Und wir werden das ebenso mit der Geburt eines neuen Paradigmas tun.

 

DAS GOLDENE EI“

Lady Ifegena durch Ennika, 18.08.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0812/00new.html

Meine geliebten Menschen der Erde, heute möchte ich mit euch sprechen. Nach einer sehr langen Unterbrechung ist es möglich, dass ich heute mit euch sprechen kann. Ich bin sehr glücklich, weil ich euch gute Nachrichten bringe.

Vor kurzem konnte ich ein Ei legen. Ein Goldenes Ei. Es ist das Symbol des kommenden Zeitalters. Drachen-Eier werden selten gelegt und ein Goldenes Ei ist noch seltener und selbst wir können uns nicht daran erinnern, wann das letzte Goldene Ei gelegt wurde.

Meine Tochter wird in der Zeit des Aufstiegs schlüpfen. In den höheren Dimensionen sind wir bereits vorher, dass unser Nachwuchs männlich oder weiblich ist. Meine Tochter bedeutet auch die Rückkehr des Göttlichen Weiblichen. Ein anderes Symbol, weil die göttliche Weiblichkeit, die Schöpfer-Göttin des Universums, bereits unerkannt seit vielen Jahren unter euch lebt. Sie wird meiner Tochter den Namen geben. Es ist eine große Ehre für mich.

Alle Mitglieder des Drachen-Reiches, dessen Herrscher mein geliebter Vater ist, freuen sich über die positiven Entwicklungen auf der Erde. So viele negative Energien wurden von der Erde entfernt und freigegeben. Euer Bewusstsein dehnt sich aus und immer mehr Menschen wachen auf. Dies geschieht aufgrund der Energie der Liebe und des Lichts, die in einem zunehmenden Maße auf die Erde fließen. Dies ist nur möglich, weil euer Körper jetzt mehr Energie empfangen und viel mehr Energien umwandeln kann.

Wir sehen auch, dass eure Furcht vor uns immer kleiner wird; dass ihr die Geschichten über böse Drachen und Kobolde in Frage stellt. Ihr beginnt zu bezweifeln, dass diese Geschichten von Trollen, Elfen, Gnomen, Zwergen und so vielen anderen mystischen Geschöpfen wirklich alles Märchen sind. Ihr werdet uns nach eurem Aufstieg sehen, weil alle diese Wesen, die euch nur als Märchenfiguren bekannt waren, zur Erde zurückkehren werden. Die Erde war auch einmal für uns ein Zuhause, bis wir von den dunklen Kräften vertrieben wurden. Die Erde war auch mein Zuhause, weil ich dort aus meinem blauen Ei vor sehr vielen Tausenden von Jahren ausschlüpfte. Es waren glückliche Tage, als wir in friedlicher Koexistenz mit den Menschen und allen Geschöpfen aller Reiche zusammen lebten. Nur die dunklen Kräfte haben Zwietracht und Zerstörung gesät, und wir wurden von der Erde vertrieben.

Wir Drachen werden allerdings nur zur Erde zurückkehren, wenn die Menschen uns nicht mehr als böse, blutrünstige Geschöpfe ansehen. Wir lieben euch und möchten in einer wahren Partnerschaft, als Nachbarn mit euch zusammen auf diesem schönen Edelstein des Universums leben. Meine Tochter, die am Ende dieses Jahres aus ihrem Goldenen Ei ausschlüpft, gibt uns die große Hoffnung, dass diese Erde in der Zukunft wieder unser gemeinsames Zuhause sein kann.

Ich bin Lady Ifegena aus dem Reich der Drachen und ich bringe euch die Grüße meines Vaters und des ganzen Drachen-Reiches.

von meinem Vater und das ganze Reich der Drachen.

Danke Lady Ifegena

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ August 2012“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0812/00new.html

Das Drame im Aufstieg lösen“

Mit Lichtausdruck segne ich euch mit dem Christus-Bewusstsein des Schöpfers, mit der Wahrheit, dem Frieden und der ewigen Liebe. Ich strahle die Schwingung des Christus in euer ganzes Sein aus, so dass ihr das Gleiche innerhalb eurer Selbst sich ewig ausdehnend erkennen könnt. Ich bin Meister Lanto, meine Energien sind sanft aber strahlend und ich habe mit vielen Aspekten von Christus, einschließlich Meister Jesus gearbeitet. Es ist mein Ziel, die hingebungsvollen Energien des Schöpfers um und innerhalb eures Seins zu aktivieren, sowie eure Strahlkraft zu erhöhen. Hingabe an die Wahrheit, Ausstrahlung, liebevolle Entschlossenheit und die Christus-Schwingung sind von großer Bedeutung in dieser Phase des Aufstiegs, und es ist wichtig, diese Qualitäten in harmonischer Balance innerhalb eures Seins zu aktivieren. Ihr könnt auch feststellen, dass es innerhalb eurer Anerkennung dieser heiligen Qualitäten in gewissen Bereichen eine Unausgeglichenheit gibt, die leicht angepasst werden kann. Erlaubt euch folgende Affirmationen zu praktizieren:

Ich bin Hingabe in göttlicher Balance.

Ich bin Ausstrahlung in göttlicher Balance.

Ich bin Entschlossenheit in göttlicher Balance.

Ich bin die Christus-Schwingung in göttlicher Balance.“

Erlaubt euch einzuatmen, während ihr die erste Affirmation in eurem Verstand sagt, während ihr ausatmet kann die göttliche Balance gebildet werden, geschaffen und von eurem Wesen fließend. Atmet wieder ein und sagt die 2. Affirmation, atmet aus, um der göttlichen Balance zu ermöglichen sich zu bilden und zu fließen. Macht dies mit allen vier Affirmationen und beginnt dann neu. Ruft mich um bei der Manifestation der göttlichen Balance innerhalb und um euer Sein zu helfen.

Balance ist eine Energie, die jede Seele sucht. Es ist fast eine Sicherheit für die Seele, größere Ausrichtung mit dem Schöpfer zu ermöglichen. Balance kann nicht begriffen oder befohlen werden, sondern Balance muss sich von innerhalb eures Seins die Essenz der Wahrheit oder eurer Schöpfer-Präsenz, die ihr haltet, manifestieren. Balance kann als Standhaftigkeit oder Stabilität bestimmt werden. Wenn ich an Balance denke, stelle ich sie mir als Energie oder eine Qualität vor, die ich in meiner Wirklichkeit erreichen möchte, aber auch als Verständnis der Ausrichtung mit dem Schöpfer. Wenn ihr mit den Schöpfer- oder universellen Energien Verbindung aufnehmt, ob innerhalb oder um euch herum, dann gleicht sich eine Realität aus, nicht aufgrund eures Fokus auf Balance, sondern aufgrund dessen, dass ihr euch der Schwingung des Schöpfers hingebt um sie zu werden. Wenn Balance innerhalb eurer Realität offensichtlich ist, könnt ihr sicher sein, dass die Schwingungen des Schöpfers vorhanden sind und göttlich integriert wurden. Wenn Unausgeglichenheit vorhanden ist, dann könnt ihr sie identifizieren, dass eine größere Verbindung oder Annahme des Schöpfers innerhalb und um euch erforderlich ist. In Bereichen der Unausgeglichenheit kann eine Verbindung mit dem Schöpfer geschaffen werden, indem ihr dem Licht des Schöpfers erlaubt während bestimmter Umstände aus eurem Sein auszuströmen. Bittet den Schöpfer bestimmte Energien oder Situationen zu segnen und auszurichten auf die göttliche Essenz des Schöpfers, das wird auch hilfreich sein, oder auch durch die reichlich vorhandene Liebe eures Wesens gleichzeitig ausgedrückt, wisst ihr dass ihr dass ihr Eins seid mit der Energie und der göttlichen Weisheit des Schöpfers. In diesem Zustand öffnet ihr euch der göttlichen Magie des Schöpfers, der Wahrheit und glückseligen Energie erlaubend, sich zu entfalten.

Die Gegenwart von Balance kann auch als ein tiefes und ergebenes Vertrauen in die Schwingung des Schöpfers gesehen werden. Ich, Meister Lanto, glaube, dass Vertrauen in den Schöpfer in dieser Zeit des Aufstiegs von großer Bedeutung ist. Es ist auch notwendig für euch, Vertrauen in euch selbst zu setzen, dass ihr mächtige weise Wesen seid, die einen Unterschied zu ihren eigenen Schwingungen, Wirklichkeit und Bewusstsein machen.

Mit der bevorstehenden Vergrößerung der Schöpfer- und Energie-Verschiebung im Dezember 2012 bietet der Schöpfer jedem Menschen eine Gelegenheit sich bedingungslos zu lieben, mehr Vertrauen und Glauben in die eigene Kraft und strahlendes Licht zu platzieren, ebenso wie euer Vertrauen zum Schöpfer zu bekräftigen. Auf vielerlei Arten ist dies eine größere Balance oder Einstimmung zum Schöpfer zu schaffen. Ich bin mir der zahlreichen Ideen, die innerhalb des allgemeinen Bewusstseins der Menschheit darüber gehalten werden, was im Dezember 2012 geschehen wird, bewusst und es ist mein Wunsch, einige einfache Informationen mit euch zu teilen, die euch bei der Erreichung der glückseligen Erfahrung unterstützen werden.

Ich bitte euch in erster Linie darum, dass ihr alle Erwartungen in Bezug auf diese Zeit auflöst, die wir besprechen, löst es in Frieden auf in eurem Sein, seid glücklich und zufrieden, nicht zu wissen, was in dieser Zeit geschehen wird. Indem ihr euch in euren Erwartungen entspannt und sogar zufrieden in der Ungewissheit seid, die vor euch liegt, werdet ihr erwachen und ihr werdet euch für Energien öffnen, die größere Gnade und göttliche Intervention ermöglichen zu erleben. Ich möchte euch ermutigen euch selbst in einer Meditation oder in ruhigen Zeiten zu sagen, dass ihr perfekt entspannt und in Leichtigkeit seid mit allem was geschieht, und dass ihr glücklich seid, euer Vertrauen in den Schöpfer zu setzen, der den herrlichen Eintritt beobachtet. Es ist wichtig alle Urteile aufzulösen, was ihr über den Vergrößerungsprozess für Liebe, Vertrauen, Balance und Entschlossenheit macht, um es aus eurem Wesen und Verstand auszustrahlen.

Zweitens bitte ich euch darum, aufmerksam bei den Dramen zu sein, die ihr in eurer Realität erschafft und diese zu beseitigen, so viel es euch möglich ist. Ein Drama in eurer Realität zu schaffen ist, eine Energie, Emotion, Gedanken oder Situation zu erhöhen. Während eine Seele ständig nach einer tieferen Verbindung mit dem Schöpfer sucht könne ihr euch fühlen, als ob ihr immer wieder eure eigene Energie erhöht oder vergrößert, in Wahrheit aber ermöglicht ihr eurer Energie sich zu entfalten. Wenn ihr die Energie verbessert, macht ihr sie tatsächlich größer, wenn ihr Energie erlaubt sich zu entfalten wird sie größer, aber auch mehr ganz, ihr verbindet euch mit dem Fluss des Lichtes des Schöpfers. Dramen werden oft in negativen Situationen gesehen, vor allem in emotionalen Erfahrungen, und oft sind sie geschaffen, um größere Aufmerksamkeit oder sogar mehr Liebe zum Individuum zu ziehen. Dramen können auch in spirituellen Praktiken erfahren werden, z. B. wenn ihr die Liebe in eurem Herzen bei einer Meditation fühlt, sie will wachsen, euch sagen, wie herrlich die Liebe ist und wie ihr sie vollständiger erfahren könnt. In vielerlei Hinsicht schafft dies sogar Dramen, während ihr versucht die Liebe zu verbessern, statt ihr zu erlauben, sich von innerhalb eures Seins zu entfalten. Wenn ihr nur einfach die Liebe in eurem Sein beobachtet und euch öffnet, um einen größeren Fluss zu erfahren, erfreut sich euer ganzes Sein und es gibt kein Bedürfnis die Liebe zu verbessern, die erfahren wird, sie wächst einfach, ohne Grenzen.

Ich möchte, dass ihr beginnt die Dramen zu beobachten, die ihr in eurer Realität oder den Energien, Emotionen, Gedanken und Erfahrungen schafft und die ihr in eurer Realität versucht zu verbessern. Die wichtige Erkenntnis ist, dass es nicht notwendig ist die Energien zu verbessern, sondern euch zu erlauben eine offenere und freie Erfahrung der Energien zu machen. Wenn ihr anfangen könnt dies innerhalb eures Seins und Realität zu beobachten, werdet ihr euch von vielen Erwartungen und Ideen befreien, die vielleicht nicht von der Wahrheit getragen werden, während ihr auch eine größere Balance oder Einstimmung auf den Schöpfer erreicht. Wenn ihr dann die Vergrößerung im Dezember 2012 wahrnehmt oder erlebt, werdet ihr verstehen, dass es nicht notwendig ist Dramen innerhalb oder um euch zu schaffen, sondern den Energien ermöglichen von eurem Sein und dem Schöpfer zu fließen. In Wahrheit ist es einfach ein Offen sein, um den ewigen Fluss zu erleben, der der Schöpfer ist.

Wir sehen viele Menschen in dieser Zeit in Liebe und Furcht Dramen schaffen, während sie versuchen Sicherheit, Balance und ein größeres Verständnis zu finden, aber wenn ihr in der Lage seid eine größere Meisterschaft in eurer eigenen Realität zu erreichen, werdet ihr in der Lage sein, das gleiche in anderen zu erkennen. Erlaubt euren Energien und euren Absichten euch zu helfen die Wahrheit und die Liebe des Schöpfers zu erfahren. Erlaubt uns im Bewusstsein der Menschheit die Notwendigkeit auflösen, Dramen zu schaffen und Energien zu erhöhen, lasst uns einfach das Ausmaß vom Licht des Schöpfers innerhalb und umeinander erleben.

Mein Name ist Meister Lanto, ich versichere euch, dass ich hier bin um euch in einer Weise zu helfen, in der ich es kann. Ruft einfach meine Energien und Gegenwart und ich werde für euch da sein.

In Liebe und Hingabe immer,
Meister Lanto

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 20.8.- 26.8.2012

Für Montag, den 20.8.:
Dies ist ein Tag, den ihr mögt. Ihr fühlt euch leicht und friedvoll. Heute kann euch so leicht nichts
erschüttern. Ihr seid heute vom Leben verwöhnt. Das lässt euch Freude fühlen. Das Leben ist euer
Freund, das könnt ihr heute klar erkennen.

Für Dienstag, den 21.8.:
Heute will gelebt werden. Ihr solltet heute nicht so streng zu euch und zu anderen sein. Viel Neues
liegt in der Luft, manches könnt ihr schon erkennen und manches ist noch verborgen. Manches wird
euch gefallen und manches nicht. Lebt das was kommt, ohne es zu beurteilen.

Für Mittwoch, den 22.8.:
Dieser heutige Tag war nicht so geplant von euch, für viele kommt er überraschend, Für viele hat er
Geschenke im Gepäck. Für manche fängt etwas Neues an, für manche geht etwas Altes zu Ende und
für manche Beides.

Für Donnerstag, den 23.8.:
Heute ist ein Tag zum freuen. Das Chaos auf der Erde hat heute Pause, es ist ein Tag zum
durchatmen, zum Kraft tanken. Tut euch was Gutes und ladet eure Batterien auf. Viele von euch
sind müde, von ihrem Prozess und haben nach einer Pause gerufen, hier habt ihr sie

Für Freitag, den 24.8.:
Heute will es weitergehen mit eurem Prozess, also seid Weise und nutzt die Pause für euch. Die
heutigen Energien sind anstrengend für eure Körper. Übt Gelassenheit und Vertrauen. Alles ist ok,
die Anpassung an die Energien sind unvermeidlich.

Für Samstag, den 25.8.:
Heute könnt ihr wieder durchatmen, ein großer Schritt ist vollbracht. Ihr habt diese Anpassung
überstanden. Holt heute noch einmal tief Luft, denn die neuen Energien werden viele tiefliegende,
alte Muster losrütteln. Bei vielen werdet ihr gedacht haben, dass sie längst erledigt sind.

Für Sonntag, den 26.8.:
Heute beginnt das Anschauen und Auflösen der alten Muster, also seid milde mit eurer Umwelt und
nehmt nicht alles persönlich. Ihr seid oft nur gerade der Prellbock. Übt euch wieder in Gelassenheit.
.
Durch Nicole Müller, am 17.8.2012
www.soul-body-mind.de

 

Channeling-Botschaft der Sirianischen Lichtgeschwister:

Aufstieg - Im Einklang mit dem Universum“ (18-8-2012)

Geliebte Lichter die Ihr auf Erden Euer Licht erstrahlt – wir begrüßen Euch. Wir sind die Lichtgeschwister aus der großen Blauen Loge von Sirius. Wir sind voller Freude mit Euch in dieser Form Kontakt mit Euch aufnehmen zu können. Die Große Blaue Loge der Schöpfung verkörpert Einheit – die Einheit allen Lebens. Alles Leben ist miteinander verbunden in und durch das göttliche Bewusstsein. Es gibt viele Formen – viele Schwingungen die alle in unterschiedlicher Geschwindigkeit schwingen – alle diese Schwingungen sind aus dem EIN und selben Bewusstsein – das alles durchdringst – das in allem ist – entstanden. All das ist göttliches Bewusstsein – das miteinander schwingt. Wir möchten Euch darauf hinweisen, dass alle Frequenzen aus der EIN und selben Quelle kommen. Oft hat es für Euch den Anschein, dass das alles miteinander nichts zu tun hat. Gegensätze scheinen für Euch in der dualistischen Wahrnehmung unvereinbar nebeneinander zu bestehen. Alle Dualität ist nur in Eurer Vorstellung – ist Euer freier Wille dies so wahrzunehmen. Das Universum – schon in diesem Wort liegt der Schlüssel – Universum bedeutet Einklang – also EIN Klang – der alles miteinander verbindet. Und wenn Ihr Euch mit der Natur von Musik – den Schwingungen von Musik beschäftigt – könnt Ihr erkennen – dass EIN Ton alle anderen Töne mit beinhaltet – über die Obertonreihe schwingen alle Töne in einem Ton der erklingt – mit. In anderen Worten bedeutet das - sobald ein Ton erklingt – schwingen alle Töne in diesem EINEN Ton mit. In wunderbarer geordneter Harmonie – über die Obertonreihe. Geliebte Lichter – auf diesen Gesetzen der Harmonik beruht die himmlische Ordnung – der Aufbau – die Struktur der himmlischen Sphären ist über diese harmonikale Essenz gegeben. Ihr seid alle durch und durch miteinander verbunden. Die indigenen Völker und die Naturvölker dieser Erde haben lange darauf hingewiesen – viele Eurer Schriften aus antiken Zeiten deuten darauf hin. Jetzt – in dieser momentanen Zeitschwingung des Aufstiegs wird Euch mehr und mehr bewusst, was es bedeutet mit allem Leben verbunden zu sein. Wir sind alle verbunden – über Musik – über Töne – über Bewusstsein. Auch Mutter Erde – Lady Gaia – schwingt in wunderschönen Klängen. All Eure Planeten schwingen in harmonischen Verhältnissen und Mustern miteinander. Und so kommt es daß der Aufstieg der Erde mit dem Aufstieg überall im Universum verbunden ist – über die harmonische Grundbeschaffenheit des göttlichen Seins. Aufstieg – Frequenzerhöhung - hat sehr viel mehr mit Musik zu tun als wir Euch momentan hier mit Worten vermitteln können. Seid einfach in Liebe zu Euch selber und zu Euren Mitmenschen. Fühlt die Liebe die Ihr in Euch tragt und teilt diese Liebe mit allen – so werdet Ihr den Aufstieg wunderbar harmonisch erleben und mit hinauf schwingen. Wir lieben Euch in der Einheit die wir immer sind. Wir sind die Lichtgeschwister aus der Großen Blauen Loge von Sirius.

 

In Liebe, Freude und Verbundenheit.......................Shogun Amona

http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP