Bewusste Schöpfer DEZEMBER 2015

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINEWahrheit macht uns alle frei

Warum dauerhafter Frieden UN-MACH-BAR war und bleiben wird

  Sobald dauerhafter Frieden als eine immer schon bestehende, innere Konstante erkannt wird, wird es sich erübrigen können etwas derartiges MACHEN zu wollen.

 Wie würde etwas GEMACHT werden können, das immer schon existiert hatte?

 Etwas immer schon Bestehendes würde maximal erkannt werden können; würde von dem Davor- bzw. dem darum Herumgestellten befreit werden können; würde wahrnehmbar werden können – wodurch es sich zugleich als äußerer Spiegel des Inneren zu realisieren beginnen würde. Die Realisation des innerlichen Friedens - als Spiegelung im Außen, würde unmöglich verhindert werden können.

 Aus weiteren Gründen könnte noch erkannt werden, warum dauerhafter Frieden unmöglich GEMACHT werden kann:

Alles, was durch den menschlichen Verstand GEMACHT werden könnte, würde nur auf Basis eines bekannten Verstandes-Konzeptes entstehen können. Jedes Verstandes-Konzept hatte aus mindestens zwei Komponenten bestanden, die auch „Gegensätze“ genannt worden waren. Im Fall von FRIEDEN wäre das Gegenteil des Verstandes-Konzeptes „KRIEG“. Frieden MACHEN zu wollen, würde somit zwingend bedeuten, dass KRIEG dabei unverhinderlich mitschwingen würde. Jedes Verstandes-Konzept war auf einem dualen Verständnis basierend. Ein duales Verständnis könnte als ein mindestens „Zweiteiliges“ erkannt werden.

 Sich ohne die Kenntnis  von zweiteiligen Konzepten „wörtlich“ zu unterhalten, wäre und bliebe unmöglich, da ein Mensch ohne Kenntnis von Worten wie Streit, Kampf, Krieg... unmöglich verstehen würde können, wovon die Rede wäre, wenn ein anderer Mensch von Frieden sprechen würde.

 Folglich würde bei jedem Vorhaben - FRIEDEN herstellen zu wollen - KRIEG automatisch und unverhinderlich mitschwingen, sodass es in einer Welt, die auf Verstandes-Konzepten basiert, nur eine Frage von Zeit wäre, wann sich erneut Krieg entwickeln würde - da sich in einer dualen Welt -zwischen den Gegensätzen hin- und her bewegend, also gleichzeitig existierend- beide Konzept-Anteile das Gleichgewicht halten müssen. 

Warum MÜSSEN?

 Weil die Dualität aus der Einheit entstanden war, welche mit anderen Worten als absolute Ausgeglichenheit, Gott, Quelle, Einklang, Harmonie, bedingungslose Liebe, dauerhafter Frieden, endlose Freiheit, unendliche Fülle... bezeichnet werden könnte.

Indem nur aus dem Einklang der Einheit kommend, eine Zweiheit entstehen gekonnt hatte, hatte diese nur zu gleichen Teilen entstehen, sowie bestehen bleiben gekonnt. Denn die EINHEIT hatte sich in ALLEM aus ihr selbst Gekommenen, also auch in jeder Zweiheit, jeder Dualität selbst vervielfältigt. Würde tatsächlich ein Ungleichgewicht entstehen bzw. bestehen, würde diese Welt deshalb sofort vergehen. Sie würde sofort vergehen.

 Es hatte -gemäß den Beurteilungen vieler Menschen- den Anschein gemacht, als wären nur ein paar wenige Menschen für die entstandenen disharmonischen Umstände auf unserem Planeten zuständig. Dieser Anschein war deshalb möglich geworden, weil so viele Menschen noch unselbstständig waren, während die wenigen wahrhaft Selbstständigen eben äußerst selbstständig agiert hatten.

Mit anderen Worten hatten noch Viele ohne die Verantwortung für sich selbst bzw. ohne Verantwortung für die Folgen ihrer eigenen Taten zu übernehmen gelebt.

 Dauerhaften Frieden erleben zu wollen, würde bedingen die Verantwortung für alles selbst Erschaffene zu übernehmen, um dadurch zunehmend mehr alle Qualitäten der EINHEIT zu leben. Dies würde zum Beispiel bedeuten ALLES Überflüssige BEDINGUNGSLOS mit ALLEN Mitmenschen zu teilen. Alles, wovon mehr als Zwei Teile vorhanden wären, würde als überflüssig erkannt und verstanden werden können.

 Wie viele Menschen waren bisher wirklich bereit, derart zu teilen?

 Wie viele Not leidende Menschen hatte es zum Beispiel im eigenen Land gegeben, während direkt daneben Überfluss existiert hatte?

 Wie Viele waren tatsächlich schon bereit gewesen – von ihrem Überfluss FREIWILLIG etwas abzugeben?

 Wie viele Menschen waren tatsächlich bereits in Frieden mit ALL ihren Nächsten ?

 Wie viele Menschen hatten es bereits geschafft, tatsächlich nur vor der eigenen Türe zu kehren, um dadurch dem dauerhaft existierenden FRIEDEN in ihrem INNEREN näher kommen gekonnt zu haben; ihn in sich selbst zu ent-decken?

 Schöne, edle Worte waren oft hohl geblieben, weil die den Wortinhalten entsprechenden Taten ausgeblieben waren.

 Im Inneren und nur DORT kann dauerhafter FRIEDEN erlebbar werden und somit beginnen. Niemand -außer jeder Mensch selbst- würde für einen Anderen seine Disharmonie erzeugenden Glaubenssätze und drückenden Gefühle neutralisieren können. Alle menschlichen Spiegelbilder waren zugleich Diener, denn ohne die Spiegelung unserer noch bestehenden eigenen Disharmonien würden wir es sehr schwer haben, diese erkennen und neutralisieren zu können.

Die WOGOPOLOGIE war uns als eine einfache und geniale Möglichkeit geschenkt worden, um noch bestehende Disharmonien „unverhinderlich“ auf friedliche Weise zu neutralisieren, sowie ein wörtliches NEU-Erschaffen von Disharmonie dadurch beendet werden kann, sodass es dadurch zunehmend leichter und schneller zum Erleben dieses dauerhaften Friedens kommen würde können.

 Dieser FRIEDEN hatte im Inneren schon lange darauf gewartet, von den eingewickelten Schichten „ent-wickelt“ und von den übergestülpten Decken befreit zu werden = „ent-deckt“ zu werden

 www.wogopologie.com

 ANNA RAMONA Mayer



Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ DEZEMBER 2015“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Erwachen von Atlantis"

Die Himmlischen Weißen Wesen, 04.12.2015

 Viele Seelen auf der Erde haben energetische Verbindungen mit Atlantis, haben eines oder mehrere vergangene Leben auf Atlantis erfahren. Als Atlantis sowohl in der Schwingung als euch physisch fiel, schlossen sich die Licht-Portale nach Atlantis, wodurch eine Disharmonie auf der Erde geschaffen wurde, an die die Menschheit sich gewöhnt hat. Die Energie des Schöpfers ~ ob auf der Erde oder den inneren Ebenen ~ erfordert kontinuierlich zu fließen. Licht-Tore werden geschaffen, um Zivilisationen und Phasen in Verbindung zu bringen, um den göttlichen Fluss des Schöpfers aufrechtzuerhalten. Sogar während ihr auf der Erde existiert gibt es jetzt Licht-Tore, die der Energie ermöglichen von allen Zivilisationen, wie Lemurien und dem Alten Ägypten, in den gegenwärtigen Moment der Erde zu fließen. Die ätherischen Licht-Portale verteilen auch Energie von unserem gegenwärtigen Moment und Ebenen des Aufstiegs in vergangene, gegenwärtige und sogar künftige Zivilisationen. Manchmal können diese Licht-Tore blockiert werden, stagnierende Energie kann vorhanden sein, oder es kann negatives Bewusstsein durch die Licht-Tore projiziert werden, das verheerenden Schaden in anderen Zivilisationen verursacht. Wegen der negativen Energie, geschaffen durch Furcht und Enttäuschung vor und während des Falls von Atlantis, schlossen die Engel von Atlantis die Licht-Portale, so dass die Energie von Atlantis zurückgehalten werden konnten, um die Projektion von Negativität und das Heilige Wissen und Weisheit von Atlantis zu bewahren. Einige der Licht-Tore sind ein wenig geöffnet worden, und dies führt dazu, dass viele energetische Muster des Bewusstseins in die gegenwärtige Phase des Aufstiegs auf der Erde ihre Anker werfen.

 Es war ein Machtkampf zwischen der Entwicklung der Technologie und dem Erwachen der Seele mit ihrer Großartigkeit von innerhalb des menschlichen Körpers. Die Frage, die allen Atlantern gestellt wurde war: "Verlasst ihr euch auf eure Technologien, mit denen ihr eure Macht abgegeben habt, oder vertraut ihr dem scheinbar Unbekannten, eurer Seele, und nehmt eure Macht wieder vollständig an?" Wir können jetzt erkennen, dass die gleiche Frage im gegenwärtigen Zeitalter der Menschheit auf der Erde gestellt werden könnte. Die Energien von Atlantis sind ungelöst gewesen und während sich der Aufstieg auf der Erde mit immer mehr Licht füllt, löst sich die Verankerung und die Licht-Tore werden mehr und mehr geöffnet ~ dies geschieht jetzt seit vielen Jahren. Wir können jenes Atlantis erkennen und es wird durch das gegenwärtige Zeitalter der Menschheit geheilt werden. Wir können auch erkennen, dass die Menschheit aufgefordert wird zu vollenden, was während Atlantis begonnen wurde, das ist einer der Gründe, warum ihr jetzt auf der Erde präsent seid. Es ist euer Ziel, Atlantis die Heilung zu bringen, deshalb seid ihr jetzt auf der Erde, den Weg der Menschheit verlagern in eine neue sich ausdehnende Phase des Aufstiegs, wie es noch niemals auf der Erde erlebt wurde.

Im Jahr 2016 bitten wir, die Himmlischen Weißen Wesen, euch auf einen Ausgleich zwischen eurer Verwendung und Abhängigkeit von der Technologie in all ihren Formen hin zur Verkörperung eurer Seele zu konzentrieren. Wir möchten euch wissen lassen, dass innerhalb jeder einzelnen Zelle eures Wesens das Wissen liegt, wie mächtig und großartig ihr seid, dass ihr weit mehr erreichen könnt, als irgendeine Form der Technologie, wenn ihr euch erlaubt eure Seele zu verkörpern. Während ihr weiterhin Technologie benutzt, haltet ihr dennoch das Bewusstsein, dass alles außerhalb von euch lediglich eine Illusion ist. Erkennt Technologie als hilfreich an, auch wenn sie überwiegend eine Illusion ist, die euer bewusstes Bewusstsein des Schöpfers verringern kann. Erlaubt euch zu erkennen, dass diese Erfüllung, Unterstützung und wahre Hilfe nur innerhalb eurer Seele gefunden werden kann, die das Wesen und die Wahrheit eures Seins ist. Erlaubt euch im Jahr 2016 eine bewusste Anstrengung zu machen die Balance zwischen der Technologie und der Seele zu schaffen. Das Ziel der Balance ist es weiter die Seele zu ermächtigen und das energetische Bewusstsein aufzulösen, das seit der Zeit von Atlantis auf die Menschheit übertragen wurde und jene Inkarnierten, die in Atlantis existierten und weiterhin kontrollieren und manipulieren wollen, wie sie es zuvor taten. Balance schaffen erlaubt euch bewusster zu sein, den Schleier der Illusion zu beenden und energetisch eure innere Macht einzufordern. In einem größeren Volumen werden wir als Menschheit das Licht des Schöpfers mit einem größeren Glanz auf der Erde erfahren, während sich so der Aufstieg beschleunigt. Heilung wird innerhalb vieler Menschen sowie innerhalb des Bewusstseins von Mutter Erde angeregt werden.

 Während das gegenwärtige Zeitalter der Menschheit eine Balance zwischen der Nutzung der Technologie und ihrer Aufmerksamkeit auf ihre Seele schafft, werden die heiligen, tiefen, ursprünglichen Heilungs-Schwingungen von Atlantis geborenen, die in eure Umwelt durch die Licht-Tore fließen, um alle negativen Programmierungen und Projektionen aufzulösen, die derzeit noch in die Erde und die Menschheit aus dem Fall von Atlantis eingebettet sind. Die heilende Energie von Atlantis wird euch mit enormen Auswirkungen zurückgegeben, deshalb werdet ihr 2016 ein tieferes, vielleicht sogar brennendes Verlangen bemerken, eure physische Form, Verstand und Emotionen mit der sich ausdehnenden liebevollen Natur eurer Seele anzuerkennen und zu vereinigen. Neue Fähigkeiten und Fertigkeiten werden sich aus eurer Seele ergeben, ebenso entsteht der göttliche Fluss des Schöpfers. Dies wird eine Reihe von schönen, großartigen und wunderbaren Erfahrungen innerhalb eures Wesens und persönlichen Wirklichkeit schaffen, euren Glauben und euer Vertrauen in den Schöpfer verbessernd. Erwartet, dass sich das Göttliche vollständiger manifestiert, erwartet, dass Heilung innerhalb eures Wesens stattfindet, die lange erwartet wurde und erwartet eine großartigere Rückkehr zur Liebe des Schöpfers. 

Ein schönes Erwachen wird in den kommenden Jahren innerhalb eurer Lebenszeit beginnen. Eure Seele wird eure vergangenen Lebenszeit-Erfahrungen von Atlantis in eure gegenwärtige Verkörperung zur Verschmelzung bringen, damit Heilung stattfindet. Was noch wichtiger ist, die alte und heilige Weisheit, Lehre und Praktiken von Atlantis beginnen von eurer Seele aufzusteigen, um euch aufzuklären, zu beseelen und euch dazu ermutigen, diese nützliche Weisheit in eure gegenwärtige Realität und Erfahrung zu verankern. Der reine Schöpfer konzentrierte sich, die mächtige Fähigkeit, Ausdehnung und Einheit der Atlanter zu erfahren. Sie konnten sich mit jedem Aspekt der Erde oder den inneren Ebenen vereinen und relevantes Wissen annehmen, um neue Verkörperungen des Schöpfers innerhalb ihres Wesens zu schaffen. Dies bedeutet, dass sie fähig waren mitfühlend, teilnahmsvoll zu sein und ein großes Verständnis für alle Aspekte oder Ausdrücke des Schöpfers zu halten, um anschließend mächtige Verbindungen mit der Natur, den Tieren, Engeln, Sternen-Wesen usw. zu schaffen. Die Energie der Einheit und Ausdehnung wird 2016 für den Aufstieg benötigt und sich mit dramatischer Geschwindigkeit und mächtigem Erwachen beschleunigen. Eure Konzentration auf Annahme der Einheit und Ausdehnung wird die Schaffung von Frieden, Ruhe, Gnade und göttlichem Fluss unterstützen, euch erlaubend, euch mit größerer Leichtigkeit aufgrund eurer Entwicklung der Resonanz mit dem Schöpfer durch den Aufstieg zu bewegen.

 Wir laden euch ein, uns, die Himmlischen Weisen Wesen, ebenso das Engel-Reich, die aufgestiegenen Meister und Sternen-Wesen zu bitten, unser Licht zu senden, um die Öffnung der Licht-Tore zu unterstützen, die Heilung von negativen Projektionen von Atlantis, die innerhalb der Erde eingebettet sind, um das Erwachen eurer Seele zu unterstützen, während es euch eine Fülle von Aufklärung von Atlantis bringt. Bitte ladet uns zur Unterstützung bei der großen Verschiebung ein, während sie den Weg des Aufstiegs der Menschheit enorm beeinflussen und verändern. Um dies zu erreichen, beginnt das Jahr 2016 mit einer Flut konzentrierter heilender Energie, geboren aus den inneren Ebenen, um die Rückkehr von Atlantis zu unterstützen.

Während das Land von Atlantis nicht als seine ursprüngliche Manifestation zurückkehren mag, konzentrieren sich die Energie, Bewusstsein, Weisheit und Heilungs-Schwingung des Schöpfers der Atlanter, die zurückgehalten und verborgen wurden, da künftige Generationen beginnen werden, nun zur Erde zurückzukehren, die Herz-Chakren vieler als Portal des Ausdrucks benutzend und Anker werfend. Wisst, dass euer Herz-Chakra mit eurem Einverständnis ein Portal ist, durch das die erleuchtenden Energien eures vergangenen Atlantis-Lebenszeit-Selbst und dem kollektiven reinsten Schwingungs-Bewusstsein von Atlantis wiedergeboren werden.

 "Ich erbitte die Unterstützhung und Liebe der Himmlischen Weißen Wesen, meine Gemeinschaft von Engeln und aufgestiegenen Meister. Bitte unterstützt mich im Jahr 2016 eine heilige Balance zwischen meiner Verwendung von Technologie und meinem Gefühl für meine Seele zu schaffen. Ich wünsche mir für mein ganzes Sein und Körper mit und als meine Seele in Resonanz zu sein, damit ich so meine Seele mit größerer Tiefe erkenne, meine Seelen-Energie, Weisheit und Fähigkeiten in meiner täglichen Realität verkörpere und verfüge. Bitte erlaubt mir eine größere Ausdehnung in meinem Herz-Chakra zu erleben, während Frieden, Zufriedenheit, Erfüllung und höchste Liebe sich in meinem Herz-Chakra manifestieren.

 Ich leihe meine eigenen heilenden Energien der Erde und der Menschheit, um die Freigabe von Atlantis und die Wiedereröffnung der Licht-Tore von Atlantis zu unterstützen. Ich erlaube mir, die reinsten und liebevollen heilenden Energien zu empfangen, die von Atlantis herausfließen, das ätherisch existiert. Ich verbinde die heilende Atlantis-Energie mit meiner eigenen Seelen-Heilungs-Schwingung, mit der Umgebung der Erde und der ganzen Menschheit, um Heilung göttlich zu fördern und zu inspirieren.

 Mit der Unterstützung meiner Seele bitte ich meine vergangenen Lebenszeit-Aspekte meiner Seele, eine tiefe Heilung von meiner Seele und Seelen-Gruppe zu bekommen, so dass die großartige uralte Weisheit meiner vergangenen Lebenszeit-Aspekte innerhalb meines Wesens erwachen und verkörpert werden können, neu erfüllend, liebevolle Wege und Fähigkeiten für mich erfahrend.

 Ich begrüße die Energien, die auf die Erde strömen, um alle Formen der Aufstiegs-Veränderungen innerhalb meines Wesens auf der Erde zu unterstützen. Ich weiß, dass ich mich durch meinen Aufstieg mit Leichtigkeit und Vollendung bewegen werde, bewusst unterstützt und ewig erfüllt. Danke."

 Sitzt einfach einen Moment ruhig, um die empfangenen und geweckten Energien innerhalb eures Seins zu fühlen

Die Schaffung der Liebe ist für die kommenden Jahre der größte Fokus ~ es beginnt innerhalb von euch. Die Heilung von Atlantis zeigt an, dass die Menschheit bereit ist die Macht der Liebe und die ewige natürliche Präsenz der Liebe innerhalb allem anzuerkennen.

 In ewiger Liebe

Die Himmlischen Weißen Wesen

 

WER BEHÜTET DICH?

BABAJI


5. Dezember 2015
Unter dem Schutz Gottes 


Beginnt die Tatsachen auf dieser Welt unverstellt 
zu erfassen, betrachtet, was ist, und befreit euch 
von jeder Illusion. 


Ich bin BABAJI


Kommt zu mir, ich erwarte euch. 

Suchst du Schutz, bei mir findest du diesen.


Worauf lenke ich in dieser kurzen Botschaft 

Deine Aufmerksamkeit?


1.) Wir gehen stürmischen Zeiten entgegen und 
das bedeutet, sich darauf gut vorzubereiten. Wie? 
Indem ihr euer Leben ganz 

in Gottes Hände gebt.

2.) Die Erde verwandelt sich vollständig, kein Stein 
bleibt auf dem anderen. Das bedeutet für jeden Menschen, 
dass er sich den neuen Bedingungen und den Ereignissen, 
die diese auslösen, anpassen wird müssen. Wie? 
Mit Gottes Hilfe und unter Gottes Schutz.


Ich rufe euch in diesen Botschaft dazu auf, euch ganz 
unter das Dach Gottes zu stellen und euer Leben 
vollständig Gott zu überantworten. Es ist höchste Zeit 
dafür.


Zu viele Menschen haben dies bis heute verabsäumt, 
da sie die Ansicht vertreten, Selbstermächtigung schließe 
die Präsenz Gottes in eurem Leben aus - anstatt mit ein. 


Wirklich selbstermächtigt ist der, der sich ganz 
in der Einheit mit Gott befindet, denn Gott und 
der selbstermächtigte Mensch sind eins. 


Selbstermächtigung,


bei der der einzelne Mensch „alleine“ und auf sich selbst 
gestellt bleibt, ist ein Irrtum. Dieser Weg führt zur Frustration 
und zur Abkehr vom lichtvollen Pfad der Verwirklichung.

Dein Selbst und Gott sind eins! Dein Licht und Gottes Licht 
sind eins, deine Liebe und die Liebe Gottes sind eins. Macht 
wird dir von Gott verliehen und die Selbstermächtigung ist 
die Einweihung dafür. Niemals aber ist mit Selbstermächtigung 
ein Zustand der Abwesenheit Gottes beschrieben, da du selbst 
göttlich bist. Ohne Gott bist du nichts und ist alles nichts. 
Mit Gott und durch Gott wird alles zum Leben erweckt 
und erhält dein Leben Licht. 


Selbstermächtigung bedeutet, sich selbst in der Einheit 

mit Gott zu erfahren. Die Trennung zu Gott ist aufgehoben, 

der Mensch ist erwacht und sich seiner Herkunft bewusst. 


Das ist der Weg und das ist das richtige Verständnis dafür. 

Diese gottlose Welt benötigt selbstermächtigte Menschen, 

die das Leben als Gottesdienst begreifen und als Dienst an 

der Erde. Mehr ist nicht zu tun, das jedoch mit ganzer 

Hingabe und Kraft.


Die Lichtkrieger der ersten und der letzten Stunden, 

die sich manchmal vom Himmel verlassen fühlen, sind 

aufgerufen, sich ganz auf Gott einzulassen und jedes noch 

vorhandene Glaubensmuster sowie unangemessene 

Heilserwartungen abzuschütteln.


Falsch verstandene Selbstermächtigung stärkt den Ego-Körper. 

Richtig angewandte Selbstermächtigung stärkt die Verbindung 

zu Gott, nährt die Seele und wird in der Einheit mit Gott erfahren.

Der neue Mensch ist geboren und dem goldenen Zeitalter ist der 

Weg geebnet.


Kommt unter mein Dach, denn was euch unmöglich ist, 

ist mir möglich, und was ein Mensch nicht vollbringen 

kann, vollbringe ich. Lichtkrieger, die in dieser Zeit im 

Dienste stehen, werden mit unterschiedlichen Energien 

konfrontiert. Damit ihr diese Phase unbeschadet überstehen 

könnt, gilt es Gott anzurufen und sich ganz IHM anzuvertrauen. 

Wer kennt euch? Gott. Wer behütet euch? Gott.


Wer ist allgegenwärtig auch in deinem Leben? Gott. 


Handle danach, richte dich danach aus und erfreue dich des 

umfassenden Schutzes auf allen deinen geheiligten Wegen.

Jede Gefahr wird gebannt, jeder Übergriff unschädlich gemacht,

bei jenen, die Gott gewählt haben und in ihrem Herzen tragen.


Du bist niemals alleine auf dich gestellt!


Ermächtige dich dazu, in das tiefe unabänderliche Gottvertrauen 

einzutreten. Sei bereit für diese Einweihung in die Unsterblichkeit.


Bedenke diese Wahrheit und handle danach.


Ich liebe Dich unendlich


BABAJI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/12/wer-behutet-dich-babaji.html

 

Saul durch John Smallman~ DEZEMBER 2015“

Übersetzung: SHANA

Sucht Liebe überall ~ Sie ist vorherrschend"

29.11.2015

 

Die illusorische Welt, die Welt, in der ihr das Leben als Menschen erlebt, scheint gerade eine Eskalation von Gewalt, Leiden und Konflikten durchzumachen. Eure Mainstream-Medien nutzen diese Ereignisse dafür, euch zu ermutigen, euch mit einem zunehmenden Gefühl der Furcht zu beschäftigen. Damit ziehen sie euch einfach immer tiefer in den Albtraum der Illusion.

 

Konzentriert euch deshalb auf den "Jetzt-Moment",diesen eigentlichen Moment, in dem alle eure Bedürfnisse in diesem Moment erfüllt sind. Dabei bringt ihr euch in euren inneren heiligen Raum, wo das Licht der Liebe Gottes für euch unauslöschlich brennt. Dann werdet ihr die Wärme der Bestätigung fühlen, dass ihr liebevoll und ewig in der göttlichen Umarmung gehalten werdet. Fühlt, dass sich eure Energie-Felder ausdehnen und die Liebe durch euch hinaus in die Welt fließt, wo es so dringend notwendig ist, um die Menschheit in ihr unvermeidliches Erwachen zu verhelfen.

 

Ihr alle wähltetals Menschen an diesem Punkt in eurer Entwicklungs-Reise zu verkörpern, weil ihr wusstet, dass eure Dienste benötigt wurden, und weil ihr euch vorstellen konntet, wie wirksam euer Dienst als Menschen wäre. Ihr seid alle in jedem Moment äußerst effektiv gewesen, in dem ihr beabsichtigtet die Liebe zu den Menschen auszudehnen und sie mit ihnen zu teilen, die in Not und Leid sind, ob es sich nun um die Flut von Migranten handelt, die unter harten Wetterbedingungen an den Grenzen europäischer Länder kampieren, oder jene, die unter Unterdrückung und Verfolgung in ihren Heimatländern oder intensiver Armut in ihrem eigenen Land leiden.

 

Was gegenwärtig geschieht, ist schwer zu ignorieren oder nicht zu bemerken, denn viele quer über den Planeten verarmen. Und ihr wisst, dass es für diesen Zustand keine Notwendigkeit gibt. Die Probleme der Armut können gelöst werden, aber der primäre politische Fokus weltweit neigt in der Tat sehr lokalisiert zu werden ~ "was muss ich tun, um wiedergewählt zu werden?"~ und natürlich basiert es auf Furcht. Furcht ist eine schwere Belastung für eure Energie-Felder und nährt jene, die euch kontrollieren oder unterdrücken. Konzentriert euch auf die Liebe, wissend, wenn ihr es tut, dass Liebe wirklich ist und dass alles was nicht in Ausrichtung damit ist, unwirklich ist.

 

Wenn ihr dies macht, verstärkt und ermächtigt ihr euch und lasst die ängstlichen Ego-Masken fallen, die ihr der Welt präsentiert habt und ersetzt sie mit der Vision des liebevollen Wesens, das ihr wirklich seid und ewig bleibt. Eure Erscheinung verändert sich dann, um sich mit eurer liebevollen Absicht zu verbinden, der Stress und die Züge eurer Gesichter werden weit weniger markant, und andere sehen dann ein völlig nichtbedrohliches Wesen, dessen liebevolles Energie-Feld mit ihrer eigenen Schaffung eines Raumes des Friedens und Vertrauens interagiert.

 

Wie euch oft gesagt wurde: "Ihr seid ewige spirituelle Wesen mit einer vorübergehenden physischen Erfahrung."Es ist euer unvermeidliches und unausweichliches Schicksal in die Wirklichkeit zu erwachen, in die Präsenz Gottes, den Himmel, weil es sonst nichts gibt.Ihr habt niemals jenen heiligen und wunderbaren Zustand verlassen, ihr habt lediglich eure Erinnerung daran verschlossen, um euch zu erlauben, euch mit der Illusion und dem Gefühl der Trennung zu beschäftigen. Es ist euer Kollektiv, das es hält, aber ihr habt kürzlich euren kollektiven Willen verändert, und dadurch löst sich die Illusion in Vorbereitung für euer Erwachen auf.

 

Was zu geschehen scheint in dem, was die meisten als Realität sehen, sind die Aktivitäten von Managern und Günstlingen jener, die so lange die Menschheit versklavt und unterdrückt haben, während sie verzweifelt versuchen ihren Griff auf die Macht zu behalten. Indem sie Ereignisse und Fälle von Gewalt und Konflikten herbeiführen, die die Welt anscheinend in die Teilung bewegen und sogar in die Anarchie, versuchen sie intensive Furcht zu wecken, damit die Menschen zum Status quo zurückkehren, sich an frühere Zeiten erinnernd, in denen das System unterstützt wurde, das all diese Probleme verursachte.

 

Lasst euch nicht von den falschen Versprechen jener täuschen, deren Sorgen nicht im besten Interesse der Menschheit liegen wenn sie zulassen, dass dies geschieht. Sie werden sehr enttäuscht sein. Die Parteien, die eine Seite ~ Nation, Religion, politische Partei ~ gegen andere unterstützen, funktionierte niemalsweil es immer Uneinigkeit und Konflikte fördert. Viele eurer sportlichen Aktivitäten fördern dies, und viele von euch sind zu der Überzeugung gelangt, dass es der normale Weg ist, sich mit einem anderen zu messen. Wettbewerb ist gedacht, zu Verbesserungen und Fortschritt in euren Bereichen menschlicher Anstrengung zu führen, aber die Kosten in Bezug auf menschliches Leidensind enorm. Und die Wahrheit dessen wird dort demonstriert, worauf ihr eure Aufmerksamkeit konzentriert.

 

Ich möchte euch ermutigen, euch darauf zu konzentrieren euch zu lieben, in jedem Augenblick, unabhängig von den Situationen, in denen ihr euch befindet. Es hat sich klar in den Äonen der Illusion gezeigt, dass Konflikte niemalsProbleme lösen, sie eskalieren nur schaffen größere Bereiche von Konflikten, während die Menschen sich verpflichtet fühlen, Stellung für eine Seite zu beziehen und Urteile zu fällen, die ihre Stellungnahme unterstützen.

 

Liebe gibt keine Unterstützung gegen, sondern bietet Raum an, in harmonischer Zusammenarbeit Probleme friedlich zu lösen. Mit Liebe gibt es keineVerlierer!

 

Zuerst vergebt euch für alles was auch immer ihr fühlt, in Gedanken, Wort oder Tat unwürdig zu sein. Nachdem ihr dies erledigt habt, akzeptierteuch selbst, während ihr mit bedingungsloser Liebe seid. Wenn ihr eure eigenen inneren Kriege beendet und mit euch im Frieden seid, könnt ihr anderen Verzeihen anbieten. Und aufgrund der persönlichen Veränderungen, die ihr innerhalb von euch gemacht habt, und durch diese Absicht es zu halten, werden andere euch anders sehen und anders auf euch reagieren. Wie ihr alle wisst, könnt ihr euch nur selbst ändern, aber Menschen ändernsich auf der ganzen Welt, und damit öffnen sie ihre Herzen für die Liebe.

 

Sucht Liebe überall, sie ist vorherrschend, so erwartet nicht sie durch anderes zu finden. Zuerst werdet ihr von dem überrascht sein, was ihr findet, dann werdet ihr es natürlich weitergeben. Eure Natur ist und war immer Liebe, und jetzt erkennen dies viele und entfernen die inneren Umhänge oder Schleier, die sie verborgen gehalten haben. Dies ist die Zeit des Erwachens der Menschheit, es ist ein Erwachen in die Liebe, zu eurem wahren und natürlichen Selbst. Das ist alles, um was ihr gebeten werdet, und ihr habt die Fähigkeit und den Wunsch, es perfekt zu machen.

Mit sehr viel Liebe, Saul

 

Wochenbotschaft der LL Bruderschaft vom 1.12. - 8.12.15


Ihr seid in einer großen Neuorientierungsphase, ihr habt die Möglichkeit eurem Leben einen neuen Sinn zu geben. Fühlt in euch und schaut genau hin, ihr werdet Dinge entdecken mit denen ihr nicht gerechnet habt. Euer Leben will sich ändern, ihr könnt einfach damit anfangen Bewegung ins Spiel zu bringen, ihr werdet dann sehen wo ihr landet. Euer Platz kann viele Orte haben, probiert sie aus. Ihr könnt sehen wie vielseitig das Leben ist, wenn ihr bereit seid neues auszuprobieren. Euer Herz ist für vieles offen, ihr braucht nur die ersten Schritte tun und Zeichen setzen. Euer Geist muss gefordert werden, damit er nicht einschläft. Euer Körper braucht Bewegung und Entspannung, dann ist er euer Freund. Eure Seele will sich leben in allen Facetten, dann lebt ihr Harmonie von Körper, Geist und Seele. Ihr fühlt dann eure innere Schönheit und seid glücklich. Euer Sein wird dann automatisch zu seinem Platz geführt. Ihr werdet ihn erkennen und euch wohlfühlen. Euer Platz ist an der Sonne und ihr werdet euch immer willkommen fühlen. Ihr wurdet geboren um glücklich zu sein, tut es euch zuliebe.


Quelle: http://www.soul-body-mind.de/wochenbotschaften.html


Tagesbotschaften der LL Bruderschaft vom 1.12. - 6.12.2015


Für Dienstag, den 1.12.:

Dieser Tag ist eine Offenbarung, euch begegnen wichtige Themen und Situationen. Seid bereit sie zu erkennen und zu nutzen, dann könnt ihr viel gewinnen. Euer Leben ist das, was ihr aus ihm macht. Ihr habt alle Fäden in der Hand, aber ihr müsst sie auch ziehen, wenn ihr etwas veränderrn wollt. Ihr könnt euch gratulieren, wenn euer Leben nach euren Wünschen läuft, dann habt ihr die richtigen Fäden gezogen.


Für Mittwoch, den 2.12.:

Heute könnt ihr sehen wo ihr gelandet seid, wer hätte das gedacht. Ihr seid froh, eure Wahl getroffen zu haben, die Wahl eures Herzens. Euer Verstand ist verzweifelt und euer Ego kann es nicht glauben. Ihr fühlt, das es nur so richtig ist und es keinen anderen Weg gibt. Der leichte, schöne Weg ist nicht immer der einfache und bequeme Weg, aber immer der Weg des Herzens. Euer Mut ihn zu gehen, hängt von eurer inneren Kraft ab.


Für Donnerstag, den 3.12.:

Dieser Tag bettet euch in Licht und umhüllt euch mit Liebe, heute könnt ihr schweben, wenn ihr es wünscht. Euer Sinn des Lebens wurde endlich von euch gefunden, bedingungslos lieben aus tiefstem Herzen. Eine so tiefe Liebe war seit Jahrtausenden auf der Erde nicht möglich, es ist ein wahres Gottesgeschenk an die Menschen. Euer Grad der Herzöffnung hat eine neue Dimension erreicht und will gefühlt werden.


Für Freitag, den 4.12.:

Heute lasst ihr vieles hinter euch und macht euch auf zu neuen Ufern., ihr schreitet mutig voran und schüttelt eure Bedenken ab. Eure Vision vom Leben ist gewachsen und ihr mit ihr, euer Ziel hat sich verändert. Ihr habt viel gewonnen, euer Reichtum ist unermesslich, euer Leben ist voller Fülle. Ihr lebt euch selbst und nichts kann euch aufhalten. Ihr seid bereit in eurem vollen Glanz zu leben und zu leuchten.


Für Samstag, den 5.12.:

Dieser Tag lässt euch einfach staunen, das Leben ist leicht und voller Freude. Ihr habt euch einen Platz gesucht und füllt ihn aus. Euer Sein ist zufrieden und voller Hoffnung, ihr seid Kaiser unter Königen. Ihr fühlt euch erfüllt und animiert euer Bestes zu geben, ihr empfangt mit offenem Herzen voller Dankbarkeit. Ihr seht um euch und in euch, eure Aufmerksamkeit ist perfekt verteilt. Euer Leben ist ein harmonisches Spiel der Sinne und des Miteinander.


Für Sonntag, den 6.12.:

Heute stellt alles in den Schatten, euer Herz quillt über voller Liebe. Liebe tut weh, aber es ist ein schöner Schmerz. Liebe kennt keine Angst, weil wahre Liebe nie verloren geht, sie kann nur wachsen oder so bleiben, aber nie vergehen, nur verdrängt werden. Eure Vorstellungen von Liebe sind meist begrenzend, echte Liebe ist immer bedingungslos und frei. Sie ist nie einnehmend und Besitzergreifend, sie ist einfach da. Es gehört Mut dazu sie anzuerkennen, anzunehmen und zu leben, weil sie alle Regeln bricht.


Quelle: http://www.soul-body-mind.de/tagesbotschaften.html

 

Eiolo“ und „Inarda"

Eiolo“ und „Inarda“ – Teil 13

 

Etwas früher als sonst – es ist der 29.11.2015, 22:42 Uhr, beginne ich mit dem Schreiben.

Es war heute kein Tag wie jeder andere. Zum Glück. Ich weiß nicht ob sich das Wetter mir, oder ich mich dem Wetter angepaßt hatte: trüb und regnerisch.

Körperlich war das Motto: Bitte nicht bewegen – Mental: Einmal durch den Wind und wieder zurück.

Warum ich gerade an so einem Tag den Impuls zum Schreiben bekomme, das entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht deshalb, um einen Gedanken, den ich heute hatte, mitzuteilen.

Eiolo sprach im 12. Teil über den sogenannten Erstkontakt. Nun, für viele, die sich vielleicht die meiste Zeit so fühlen wie ich heute – oder auch nicht – oder jene, die gerade beginnen sich mit sich selbst zu beschäftigen, kann so manches wie ein Erstkontakt anmuten. Denn für viele ist es dann wohl der erste Kontakt mit sich selbst.

 Inarda sprach nun weiter:

 Diese nächsten Monate, von denen Eiolo gerade sprach, werden in vielschichtiger Weise sehr interessant. Dies betrifft bei weitem nicht nur das ‚Erstkontakt‘-Szenario. Wie bereits ausgeführt, schreitet die Umwandlung von Welle zu Puls immer weiter fort. Dies bewirkt eine völlige Veränderung der von euch wahrnehmbaren und wahr genommen Realität. Stellt euch bitte vor welche Erweiterung dies bedeuten wird. Vieles von dem ihr vielleicht gelesen oder gehört habt wird plötzlich in eurer eigenen Wirklichkeit auftauchen. Darum bitten wir euch, daß ihr euch mit dem Gedanken vertraut macht, daß nichts mehr so sein wird wie bisher.

 Mir ist durchaus bewußt, daß es nicht so einfach ist, dies jetzt zu bedenken und mit dem Verstand zu verarbeiten. Sorgt euch darüber aber nicht. Denn, da sich alles verändert, verändert sich auch euer Wahrnehmen selbst. Es verändern sich eure Gedanken und wie ihr denkt. Es verändert sich euer Fühlen und was ihr fühlt. Und somit wird jede Veränderung von euch als ‚Normalität‘ erfahren werden. Wenn ihr daran denkt was heute für euch schon normal ist, dafür hättet ihr euch selbst vor nicht allzu langer Zeit als verrückt oder irr erklärt. Wenn ihr dies bedenkt, dann habt ihr schon mal einen guten Hinweis darauf, wie es in den nächsten Monaten weitergehen wird. Allerdings – und darauf weise ich nochmals hin – wird es immer schneller vor sich gehen.

 Was könnt ihr nun selbst tun um diese Veränderungen gut zu verarbeiten? Das ist eine Frage, die uns in den Begegnungen mit irdischen Menschen immer wieder gestellt wird. Im Grunde ist die Antwort recht einfach: nicht viel – und doch eine ganze Menge. Wenn ihr körperliche Beschwerden habt, dann fragt euren biologischen Körper ob er etwas braucht. Es kann sein, daß er Ruhe braucht oder auch eine Veränderung in der Zusammensetzung eurer Lebensmittel und Getränke. Vielleicht braucht er von dem einen mehr und von dem anderen wenigen. Was immer euch euer Körper dazu sagt, dann macht es bitte. Er weiß am besten was für ihn gut ist. Wundert euch also nicht, wenn da die – in eurer Denkweise – unmöglichsten Dinge daher kommen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch darauf eingehen, wie ihr die Antworten eures Körpers so wahrnehmt, daß euer Verstand nicht wieder zu zweifeln beginnt. Zugegeben - das braucht etwas Übung. Darum mache ich euch folgenden Vorschlag: Fragt also euren Körper. Das erste Wort, der erste Gedanke, den ihr dann wahrnehmt, schreibt ihr auf ein Blatt Papier. Dies wiederholt ihr noch zwei Mal. Nachdem die drei Wörter aufgeschrieben sind, seht ihr sie euch an und überprüft deren Gemeinsamkeiten. Daraus läßt sich dann ableiten was euer Körper braucht. Diese Übung ist allerdings nur dann erforderlich, wenn ihr euch selbst – also eurer eigenen Wahrnehmung - nicht oder nur wenig vertraut. Denn würdet ihr dies tun, so genügt bereits das erste Wort, das in euren Gedanken auftaucht als Antwort.

 Genausogut könnt ihr dies mit jeder Situation machen, die euch begegnet. Stellt die Frage was euch diese Situation sagen will. Ihr erhaltet immer eine Antwort. Und genau dann habt ihr die Möglichkeit zu entscheiden ob ihr die Situation annehmt oder nicht. Annehmen bedeutet auch, daß ihr euch diese Situation zu eurer eigenen macht. Tut ihr dies, so muß – ja muß – sie auch bearbeitet werden. Denn dann ist es eine Situation, die euch als Lernerfahrung dienlich ist. Habt ihr sie bearbeitet und eure Erkenntnisse daraus gezogen, so löst sich die Situation von selbst auf. Andernfalls bleibt sie solange bei euch und kommt immer wieder an die Oberfläche, bis sie einer Lösung zugeführt wurde. Wenn ich sage, daß sie an die Oberfläche kommt, dann kann sich dies sowohl mental, aber auch körperlich zeigen. Es kommt immer auf die Wirkung der Situation an, die eurem Individuum entspricht. Anders gesagt heißt das, daß die gleiche Situation auf jeden Menschen eine andere Wirkung hat, somit aber auch die ‚Bearbeitung‘ völlig individuell abläuft – und natürlich auch die Erkenntnisse daraus.“

 Eiolo setzte die Ausführungen fort.

 In diesem Zusammenhang möchte ich über einen Aspekt sprechen, der der ganzen Menschheit zu eigen gemacht wurde. Ich spreche hier von Karma. Ja – Karma wurde euch tatsächlich zu eigen ‚gemacht‘. Und zwar erfolgte dies in Form einer Programmierung um euch ständig in einer Art Schuld zu halten. In allen Kreisen der Erdbevölkerung ist dieses Wort ‚Karma‘ in der einen oder anderen Form bekannt. Ich werde nun, zumindest ansatzweise, erklären wie es dazu kam und – vor allem – warum dieses Programm eingeführt wurde.

 In früheren Zivilisationen, wie jener der lemurischen, gab es Karma nicht. Alles was sich in irgendeiner Form zeigte wurde als göttlich – als ein Aspekt der Quelle – angesehen. Jede Situation wurde so behandelt wie Inarda sie gerade geschildert hat. Irgendwann begann eine Bevölkerungsgruppe, die auch als Priester-Kaste bezeichnet werden kann, die Idee von ‚Macht‘ zu entwickeln. Hier spielte auch eine sehr große Beeinflussung durch nicht-irdische Wesen eine Rolle, die die Essenz von Macht auf die Erde ausbreitete. Um diese Macht zu halten brauchte man das Instrument der Kontrolle. Daraus wiederum wurde das Konzept der Schuld entwickelt. Da die lemurische Bevölkerung immer mehr von den Priestern in eine Abhängigkeit gebracht wurde – oder anders gesagt verlor die Bevölkerung immer mehr selbst die Verbindung zur Quelle, was Hand in Hand ging – war es ein fast logischer Schritt die Menschen dahin zu führen, daß sie nicht mehr für ihre Situation selbst verantwortlich, sondern selber Schuld waren.

 Um dies näher auszuführen: Jeder Mensch ist – wir haben bereits darüber gesprochen – für sich selbst verantwortlich. Das war damals so und ist auch immer so geblieben. Doch anstatt die Menschen dahingehend zu unterweisen wie mit der Selbstverantwortung umzugehen ist, wurde ihnen das Konzept von ‚Schuld‘ eingeredet. Beachtet bitte die Wörter ‚Selbstverantwortung‘ und ‚Schuld‘. Erkennt ihr den Unterschied in der Bedeutung dieser beiden Worte?

 Mit der Zeit schufen die Priester jener Epoche immer weitere Möglichkeiten die Menschen in Abhängigkeit und Kontrolle zu bringen. War die Schuld ursprünglich mit dem eigenen Lebenszeitraum begrenzt, so wurde später ein Konzept entwickelt, daß über Inkarnationen hinweg eine Schuld bestehen bleibt. Dies wurde als ‚Karma‘ bezeichnet. Es ist erstaunlich, daß sich dieses Programm so lange gehalten hat. Wenn ich nun die Aussage treffe, daß es so etwas wie ‚Karma‘ nicht gibt, so meine ich damit, daß es dies ursprünglich für die Menschheit nicht gegeben hat. Allerdings – und dies sei auch nochmals erwähnt – war es im Potential enthalten, jedoch nicht im ursprünglich menschlichen Potential. Da jedoch das Potential für den gesamten Kosmos in gleicher Weise Gültigkeit hat und zur Verfügung steht, wurde es von Wesen anderer Planeten aufgegriffen und zur Erde hin ausgedehnt. Mir sind jene Wesen sehr wohl bekannt, die dies taten, doch werde ich sie nicht nennen. Ich will damit vermeiden, daß ihr dadurch – diese Wesen betreffend – negative Gedanken hegt. Jene Wesen haben sich längst der Galaktischen Föderation angeschlossen und es ist uns eine Freude mit ihnen gemeinsam zu wirken.

 Als Menschheit ward ihr in den folgenden Zeiten sehr ‚erfolgreich‘ – um es etwas spitz zu formulieren – was die Weiterführung des Konzeptes ‚Schuld‘ anbelangt. Eure Religionen – als Nachfolger sozusagen dieser angesprochenen Priester-Kaste – führten dieses Konzept mit der Bezeichnung ‚Sünde‘ weiter. Im weltlichen Bereich blieb es beim Wort ‚Schuld‘. Es wurden lediglich die Anwendungsmöglichkeiten um ein Wesentliches erweitert. Jene Schuld, die aufgrund eurer Gesetze entstand, sowie jene, die mit eurem Geldsystem zu tun hat, sind lediglich zwei Beispiele davon. Jedoch sind es wohl jene beiden, die euch am geläufigsten sind.

 Mir ist durchaus bewußt, daß diese Ausführungen für manche Menschen etwas schwierig in ihrer Bedeutung zu verstehen sind. Denn es ist klar, daß das Verstehen dieser Ausführungen in der Lage ist das komplette Weltbild eines Menschen zu verändern. Und darum bitte ich euch, daß ihr über diese Themen mit euch vertrauten Menschen sprecht. Der Austausch in der persönlichen Begegnung ist hier ein wesentlicher Aspekt des Verstehens. Dies gilt in gleicher Weise auch für alle anderen Themen. Sprecht miteinander. Denn nur dadurch vermeidet ihr, daß sich eure Gedanken im Kreis drehen. Ich glaube, daß wir uns auch darüber bereits unterhalten haben.“

 Nach einer kurzen Pause, die am ‚Band des Diktiergerätes‘ durch absolute Stille wahrnehmbar ist, setzte Eiolo fort. Ich möchte dabei nochmals darauf hinweisen, daß es sich bei dem angesprochenen ‚Band des Diktiergerätes‘ lediglich um einen Vergleich, und nicht um das tatsächliche Gerät, handelt.

 Es gibt, wenn wir alle Themen – und im Besonderen die eben angesprochenen – betrachten, eine unübersehbare Gemeinsamkeit. Es geht immer um Kommunikation. Der gesamte Kosmos kommuniziert ständig miteinander, eure biologischen Zellen tun es, die Sonne tut es – um nur einige wenige zu nennen. Jede Informationsübermittlung ist Kommunikation. Eine ganz besondere Kommunikationsform, über die wir noch nicht gesprochen haben, sind Kornkreise. Da diesen Gebilden oft wesentlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird als geschriebene Informationen, wird diese Form der Übermittlung von Mitteilungen und Hinweisen sehr gerne angewendet. Es ist dabei völlig unerheblich ob die Kornkreise ein wunderschönes geometrisches Muster haben oder nicht. Aufwändige Gestaltungen haben einzig und alleine den Sinn die Aufmerksamkeit zu steigern und eine größere Menge an Informationen zu transportieren. Die Entstehung selbst hat wieder mit Kommunikation zu tun. So bevorzugen unsere Kollegen von Akturus die direkte Wirkung in dem Lichtkugeln in rascher Geschwindigkeit über das Feld fliegen und die Halme in der Art informieren, wie sie sich niederlegen sollen. Eine weitere oft angewendete Möglichkeit ist, daß das Signal dazu von einem Raumschiff ausgesandt wird. Diesen Vorgang könnt ihr ähnlich verstehen, wie ihr Muster oder Schriftzüge mit euren Stempeln zu Papier bringt. Doch berühren diese ‚Stempel‘ die Halme nicht. Die dritte Form ist, daß eure Mutter Erde selbst die Information an die Halme weitergibt.

 In allen Fällen jedoch bedient man sich einer speziellen Form des Magnetismus. Wir haben uns bereits über dieses Thema in Form des Gesetzes der Anziehung unterhalten. Es ist nicht so einfach dies verständlich zu formulieren, da es sich hier um physikalische Gesetzmäßigkeiten handelt, die den meisten Menschen nicht geläufig sind. Denn die Information selbst bewirkt bereits, daß diese besondere Form des Magnetismus zu wirken beginnt. Diese Information beinhaltet jedoch nicht die Form oder das Muster, das im Getreide entstehen soll, sondern die Absicht wie die zu transportierende Botschaft wirken soll. Das daraus resultierende Muster ist lediglich jener Träger, der euch sichtbar und zugänglich ist, so daß die Information für euch aufnehmbar ist.

Schwierig zu verstehen – ich weiß. Allerdings bitte ich euch zu verstehen, daß eine Erklärung immer dann an ihre Grenzen stößt, wenn die Worte dafür fehlen.

 Anfügen möchte ich jedoch noch, daß die Anzahl der Kornkreise wesentlich abnehmen wird – und zwar in dem Maße wie der Prozess der Umwandlung von Welle zu Puls voranschreitet. Auf den Punkt gebracht bedeutet dies, daß ihr diese Form der Informationsübermittlung einfach nicht mehr braucht. Ihr habt direkten Zugang zu jeder Information – auch jetzt schon. Der einzige Unterschied ist, daß euch dieser Zugang – je mehr ihr in die Pulsenergie kommt – wesentlich direkter wahrnehmbar wird. Dieser Zugang, von dem ich gerade sprach, wird immer mehr von mehr und mehr Menschen wahrgenommen. Er war immer da.“

 Es ist schon erstaunlich. Wie weit der Bogen auch immer wieder gespannt wird, so haben die angesprochenen Themen doch immer wieder ihre Gemeinsamkeit. Diesmal ist es die Kommunikation, die bei weitem nicht damit endet wie wir derzeit miteinander kommunizieren, sondern im Grunde jede Art der Informationsweitergabe umfaßt.

 Und noch etwas ist während des Schreibens mit mir passiert: Ich fühle mich richtig wohl. Keine Spur mehr von jenen Befindlichkeiten von denen ich Eingangs geschrieben habe.

Das tut so richtig gut und erfüllt mich mit Dankbarkeit.

 Gerhard Praher, 30.11.2015

 

Limael und Sandorin aus Aldebaran: „Ihr könnt jederzeit den Moment des individuellen Aufstiegs erleben“(29-11-2015)


Geliebte Erdenlichter – seid willkommen in der Schwingung reiner und bedingungsloser Liebe – wir sind Limael und Sandorin . Wir sprechen und übermitteln unsere Worte aus der 7.Energiedichte aus dem Sternensystem Aldebaran zu Euch.

Wir sind da – um Euch zu unterstützen – damit Ihr Euch erinnern könnt – an die Aufstiegsfrequenzen – an den Aufstieg selbst. Wir helfen Euch – Eure Erinnerungen an den Aufstieg in Euch zu erwecken. Ein jeder von Euch – der diese Zeilen liest und die Schwingung dieser Worte aufnimmt – ist ein Meisterwesen – ein göttliches Lichtwesen – dass schon unzählige Aufstiegsmomente erlebt und durchlebt hat.

Ihr seid in vielen Aufstiegs-Missionen aktiv – als das multidimensionale göttliche Meisterwesen – das Ihr seid. Erinnert Euch – Aufstieg geschieht durch Euch – durch Eure bedingungslose Hingabe. Erinnert Euch – Aufstieg beginnt in Eurem Innersten und dieser Aufstieg geschieht jetzt auf allen Ebenen. Erinnert Euch – Ihr braucht nicht zu warten – Ihr könnt jederzeit den Moment des individuellen Aufstiegs erleben.

Richtet Eure Aufmerksamkeit und Euren Fokus auf Liebe – mit Eurer reinen Herzensabsicht – und so öffnen sich die Tore hin zum Christus-Sein – zum Christus-Bewusst-Sein. Aufstieg bedeutet – den Christus in sich ganz anzunehmen und in dieser Liebe zu sein. Dies ist Eure Bestimmung – dies ist Euer göttliches Erbe – dies ist der Weg.

Wir helfen Euch und sind bei Euch mit unserer Liebe und voller Vertrauen und Zuversicht. Wir sind Limael und Sandorin aus Aldebaran.



In Liebe, Freude und Verbundenheit.......Shogun Amona


ÖFFNET EUCH FÜR WUNDER,

ELIJA


Die Zeit der Wunder ist gekommen!


Kein Traum kann spiegeln, was ihr in der kommenden 
Zeit an Wundern erfahren werdet.Macht euch bereit, 
bereitet euch darauf vor, indem ihr euch innerlich dafür
öffnet.

Unerwartet und wie aus dem Nichts werden sich Dinge 
enthüllen und Ebenen zu erkennen geben, von denen ihr 
bisher weder Kenntnis noch eine leise Vermutung hattet. 
Gottes Wirken und die Gegenwart der Meister erzeugen 
ein neues Umfeld, eine neue Energie; und jeder, der dafür 
empfänglich ist, kann an diesem Mysterium jetzt teilhaben: 

als erwachendes Wesen, das dem Licht entgegenblickt und 
voller Sehnsucht Gott erwartet. 

Der Himmel offenbart sich auf Erden und große Engelwesen 
steigen herab, um den Kindern des Lichts beizustehen. 


Es ist das Merkmal dieser Tage, dass der Schutz und 
die Begleitung des Himmels für die Lichtgeschwister 
auf Erden, die dem Frieden dienen und voller Liebe 
sind, absolut sind. 


Neue Kraft ist freigesetzt


Ihr werdet Hürden überwinden, die bisher unüberwindbar 
schienen, ihr werdet Situationen meistern, die bisher außer 
Reichweite lagen, und ihr sollt Tatsachen erschaffen, die 
bisher außerhalb des menschlich Möglichen lagen. 


Eine neue Energie wirkt, eine neue Kraft ist freigesetzt: 

die Energie der Manifestation durch die Kraft der euch 

innewohnenden göttlichen Wirklichkeit. 


Erwachen bedeutet, seine große, unendliche, göttliche Natur 

annehmen. Erkennen bedeutet,alles, was diese Erkenntnis 

behindert oder verhindert hat, aus dem Weg zu räumen.

Den Lichtwesen dieser Zeit kommt die große Aufgabe zu, 

sich selbst zu befreien und der Menschheit ein Licht zu sein: 

ein Dienst, der bis zum letzten aller Tage andauert. Euch 

kommt die Aufgabe zu, mit der neuen Energie auf dieser 

altensich wandelnden Erde zu wirken.

Euch fällt die Aufgabe zu, eure eigene Verwandlung sichtbar 

zu machen und den Menschen als Spiegel zu dienen, damit 

sich immer mehr Menschen selbst erkennen. 
Euch ist aufgetragen, durch euren Willen und mittels eurer 
Manifestationskraft Unreines in Reines und Unedles in Edles 
zu verwandeln.


Die letzten Tage in der Zeit bedeuten vor allem auch, 
dass jedem Menschen neue und letzte Gelegenheiten für 
die Erkenntnis geboten werden. Nach dem der Vorgang, 
an dem die Zeit stillsteht, zu Ende ist, ist die Welt neu, 
ist die Menschheit neu und es werden sich alle dort einfinden, 
wo sie erwartet werden. Die Einen im Himmel, die Anderen 
in Welten fern davon.
Wer glaubt, er könne seine Transformation heute noch 
aufschieben, der irrt. Somit werden bis zum Ende der Zeit 
ausreichend Gelegenheiten erschaffen, um aufzuwachen, 
um die Gottlosigkeit abzustreifen und den lebendigen und 
liebendenGott anzuerkennen.

Hört,geliebte Menschen: Nur wer sich im letzten aller 
Augenblicke für die Finsternis entscheidet oder aus 
eigenem, freien Willen das „Zeichen des Tieres“ trägt, 
wird mit der Signatur der alten Welt und als unbewusste 
Wesenheit seine Reise durch Zeit und Raum fortsetzen.


Achtet daher genau auf die Zeichen dieser Zeit,

die sich euch tagtäglich offenbaren. Wie begegnet 

dir das Leben und was bekommst du zu Gesicht.


Öffne dich für Wunder und wandle dich in einem fort, 

bis dass du das Niedrig schwingende abgelegt und 

deine hoch schwingende Natur angenommen hast. 


Die Zeit, in der deine Träume von der Wirklichkeit 
übertroffen werden, ist gekommen.
 


Ich bin ELIJA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/11/offnet-euch-fur-wunder-elija.html

 

Saul durch John Smallman~ NOVEMBER 2015“

Übersetzung: SHANA

Erhascht Einblicke in die Freude, Ekstase, die euer Erwachen in die Wirklichkeit, den Himmel, begrüßen werden"

20.11.2015

 

Eure illusorische Welt scheint in einem Zustand von verwüstendem und katastrophalem Schmerz und Leiden zu versinken, es scheint keinen Ausgang zu geben, weil eine Anzahl schwerwiegend beschädigter Menschen Krieg und Tod in einem verzweifelten und elenden letzten Versuch wählen, ihr kontrollierendes autoritäres Regime, das sie in den Positionen der Macht und des Einflusses ausüben, weiterhin der Menschheit aufzuerlegen. Sie können nicht erfolgreich sein, weil jene, die sie für so lange blindlings unterstützten und ihre Pläne in die Tat umsetzten dabei sind, den Fehler ihres Weges zu erkennen und das sinkende Schiff verlassen  ~ die Bevölkerungs-Kontrolle durch Durchsetzen. Jene Regime befinden sich in einem verzweifelten Todeskampf, während sie versuchen die Bevölkerung zu erschrecken, durch diktatorische Vollmachten für ein Versprechen, eine Welt des Friedens und dauerhaften Wohlstands zu schaffen, was sie nicht nur nicht liefern können, sondern auch absolut nicht die Absicht haben es zu tun. 

In der Illusion ist die Aussicht auf ultimative Macht und Autorität über andere ein verführerischer Traum, dem viele im Laufe von Äonen nachgejagt sind, aber immer zerstörte es die Versuche mit all jenen, die sie unterstützen, zusammen zu arbeiten. In früheren Zeiten konnten sich diese ehrgeizigen und amoralischen Menschen manchmal für ein Jahrzehnt oder mehr auf ihren Positionen halten. Das ist jetzt nicht mehr der Fall, denn Selbst-Zerstörung erfolgt nahezu sofort, wenn Menschen sich weigern mit Systemen der Regierung zusammenzuarbeiten, die beabsichtigen und versuchen die Rechte und Freiheiten als Menschen zu beseitigen. Die Kräfte, die sie in der Vergangenheit aufgebaut und benutzt haben ~ die Geheimdienste, die Justiz, das Militär, die Polizei, die lokalen Milizen oder militärischen Reserven und "sogenannten"Terror-Organisationen ~ wenden sich zunehmend gegen jene, die sie lenken um ihre eigenen Landsleute zu kontrollieren und zu unterwerfen, oder die sie in fremde Länder schicken in verdorbenen, zerstörerischen und kriminellen Missionen.

 Was ihr seht ist der Zusammenbruch der moralisch verdorbenen und versteckten Organisationen, die euch für eine so lange Zeit mit Falsch-Informationen täuschen, belügen, während sie Strukturen und Vollzugsbehörden aufbauten, mit denen sie euch erschreckten und einschüchterten. Große Veränderungen treten auf der ganzen Welt auf, während die kriminellen Operationen freigelegt und von zahlreichen mutigen Informanten öffentlich gemacht werden, an denen jene an der Macht beteiligt sind. Ihr wurdet getäuscht und belogen von jenen, die ihr wähltet und denen ihr für so lange Zeit vertrautet, und jetzt seid ihr nicht mehr bereit, ihre illegalen und gewissenlosen Absichten und Aktivitäten zu dulden. Ihre Tage sind nunmehr gezählt, ihr Moment der Macht ist zu Ende. 

Als Lichthalter und Licht-Wirkende bleibt eure Aufgabe die gleiche, nämlich fortzufahren in jedem Moment die Absicht zu halten zu lieben, und diese Absicht während eines jeden Tages häufig zu erneuern. Es ist enorm effektivund hat euch in diese letzte Phase eures Erwachens-Prozesses geführt. Ihr werdet nicht gestört oder von jenen abgelenkt werden, die versuchen würden euch davon zu überzeugen, dass Liebe nicht funktioniert, weil Liebe das einzige ist, was Funktioniert. Und ihr, große Seelen, die ihr seid, demonstriert dies täglich überall auf dem Planeten.

 Wirklichkeit, Gott, eure göttliche Quelle, Himmel ~ das alles seid Ihr! Es gibt nur Gott innerhalb Allem Was Ist, das Ganze Seiner perfekten ewigen Schöpfung in einer liebevollen und freudigen Umarmung gehalten. Wäre dies nicht der Fall, gäbe es kein Leben, kein Bewusstsein, keine Wahrnehmung. Gott ist alles was existiert, und weil ihr existiert, seid ihr auch Gott, weil es keine Trennung gibt, ihr wurdet von Ihm geschaffen, Eins mit Ihm in ewiger Freude, und das hat sich niemals geändert und wird sich niemals ändern. In der gegenwärtigen Illusion scheint nur, dass ihr getrennt, alleine seid und individuell unbedeutend. Und in diesem Zustand glaubt ihr erschrocken, dass ihr euch gegenseitig wegen der beschränkten Ressourcen der Welt bekämpfen müsst, die das Leben auf der Erde möglich machen.

 Dieser irrsinnige Traum geht nun zu Ende, seine Zeit ist vorbei und ihr habt erkannt, dass es euch jetzt nicht mehr dient, nie gedient hat. Ihr habt die kollektive Entscheidung getroffen, eure Anhaftungen wie einen Morgennebel aufzulösen, während das brillante Licht Gottes euch in den wohltuenden Balsam des ewigen Tages taucht, in die warme und wohlige Umarmung der Freude, euch jeden Wunsch sofort und ohne Verzögerung jeder Art gewährend, denn es gibt jetzt nur das ewige Jetzt in der Schöpfung, sein andauerndes Lied in harmonischer und ausgesprochen kooperativer Einheit singend. Es gibt nur Gott und Euch. All jene Milliarden von Menschen, die den Planeten Erde bewohnen, sind alle göttlich und perfekte Ausdrücke von Euch und von Gott. Wenn ihr erwacht, was ihr unvermeidlich werdet, wird alles was ihr erlebt die absolute Glückseligkeit des Eins-Seins mit Gott, der Zustand, in dem alle Bedürfnisse und Wünsche erfüllt werden, bevor sie auftreten.

 Gott ist die Liebe. Gott ist alles was existiert. Jeder Mensch, jeder einzelne von euch ~ und es gibt keine Ausnahme, "Ihr"bezieht euch auf jedes Mitgliedder menschlichen Familie ~ist ein untrennbarer Teil Gottes, nichts fehlt, ewig gegenwärtig mit Gott im göttlichen Energiefeld, das die gesamte Schöpfung ist. Nichts anderes existiert und nichts anderes wird benötigt, weil der Zustand der Göttlichen Vollkommenheit in jeder Hinsicht abgeschlossen ist ~ "Add-ons"und "faster Stripes"wären ausgesprochen unangemessen, wie euch die Illusion immer wieder zeigte, während ihr eure Spiele der Trennung spieltet.

 Meditiert täglich in diesen letzten Momenten des Schlafes, während die Illusion sich auflöst und ihr Blicke auf die Freude, Ekstase werft, die euer Erwachen in die Wirklichkeit, den Himmel, begrüßt. Das ist euer Ziel, das einzige Ziel. Es gibt keine Hölle, kein Fegefeuer und keine Vorhölle, aber ihr seid dennoch fähig an diese Zustände zu glauben, und während ihr dies macht, werden sie nicht von euch genommen werden. Das zu tun wäre, sich über euren freien Willen hinwegzusetzen und wäre vergleichbar damit, einem kleinen Kind den geliebten Tröster zu nehmen.

 Wenn ihr bereit seid euren festen Griff auf die Unwirklichkeit loszulassen, erwacht ihr in die ewige Freude.

Mit sehr viel Liebe, Saul

 

Eiolo“ und „Inarda"

~ Teil 12 ~

25.11.2015 um exakt 23:00 Uhr 

Es ist kalt geworden und der Winter hält langsam aber sicher Einzug. Wenn wir so die Nachrichten in den Medien verfolgen, dann hat man auch hier den Eindruck, daß es in vielen Herzen wieder kalt geworden ist. Angst, Unsicherheit, der Ruf nach noch mehr Sicherheit – sprich Kontrolle – dröhnt wieder an unsere Ohren. Wie, liebe Leserin und lieber Leser, wie gehst du damit um?

Eiolo sprach im 11. Teil vom „Bewußtsein der Einheit“.

 Und in dieser Einheit ist jeder von uns eine individuelle Lebensform.

Wir sind vor allem eines: Wir sind Mensch.

 Eiolo setzte fort:

 Wenn wir – mit wir meine ich sowohl euch irdische Menschen, wie auch alle anderen Wesen im gesamten Kosmos – uns als Teil der Einheit und somit als Einheit selbst verstehen, dann bedeutet dies keineswegs eine Form der Uniformität, der Gleichschaltung aller. Gewiß nicht.

 Die aktuellen Entwicklungen auf der Erde lassen zwar diesen Schluß zu, daß diese Uniformität das Ziel derjenigen ist, die davon profitieren. Jedoch ist dieser Versuch zum Scheitern verurteilt. Er kann nur scheitern – ja, es gibt gar keine andere Möglichkeit. Menschliche Gehirne können auf technischem Wege gleichgeschaltet werden. Doch es gibt zwei wesentliche Bereich in euch, die davon nicht betroffen sind, die nicht darauf reagieren – also nicht in Resonanz damit gehen. Dies sind die Zirbeldrüse und euer Herz. Es gibt zwar auch noch andere Aspekte in eurem Körper, bei denen dies gleichermaßen zutrifft, jedoch sind diese beiden die wichtigsten. Diese Regionen in eurem Körper waren, und sind, immer in direkter Weise mit der Quelle verbunden. Natürlich ist dies im Grunde bei all euren Ausdehnungen der Fall, jedoch – und hier spreche ich den biologischen Körper an – fühlte und dachte er sich getrennt von dieser Quelle. Verstehe mich bitte in der Weise, daß ihr niemals getrennt ward. Da ihr Teil des Ganzen seid und somit das Ganze selbst, besteht und bestand nicht einmal im Geringsten die Möglichkeit dazu. Das Denken hat euch – wie soll ich es ausdrücken – ein Schnippchen geschlagen. Und, nachdem es immer wieder wiederholt wurde, von euren Eltern, in euren Schulen, ja in eurer gesamten Gesellschaft, wurde es zu eurer Wahrheit. Da die Wahrheit ebenfalls über euren Verstand definiert wurde und wird, was bei den meisten Menschen noch immer so ist, entstand ein Kreislauf: der nicht enden wollende Gedanken -> physische Realität -> Gedanken – Kreislauf. Als Ergebnis jedes dieser Gedanken habt ihr euch eure Welt, eure Realität erschaffen – so wie sie jetzt ist. Was bedeutet dies aber? Nun, es bedeutet, daß ihr – wenn ihr ‚anders‘ denkt auch eine Realität entsteht, die vielleicht wesentlich mehr euren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Wir haben uns über dieses Thema bereits einmal unterhalten. Deshalb möchte ich nun einen Schritt weiter gehen.“

 Anmerkung: Im 5. Teil wurde dieses Thema besprochen.

 Wir beobachten, daß in immer größerem Maße versucht wird euch über eure Emotionen zu ‚erreichen‘. Dies ist oft wesentlich einfacher als mit technischen Geräten, die bestimmte Frequenzen aussenden um euch zu kontrollieren. Emotionen sind Teil eurer Erfahrungen. Wie bereits erwähnt, gibt es eine direkte Verbindung von Erlebtem zur Emotion, die mit diesem Erlebten in Verbindung steht. Das heißt, wenn ihr gleiches oder ähnliches nochmals erlebt wird auf diese Emotion zurückgegriffen. Ihr reagiert also wieder ziemlich gleich. Was ja auch logisch erscheint, da ihr mit der eben gemachten Erfahrung nur diese eine mögliche Emotion verbunden habt – beziehungsweise in euch gespeichert ist. Dieses ‚euch erreichen‘ über eure Emotionen ist nun genau der umgekehrte Weg. Es wird über die Emotion eine Situation ausgelöst, vielleicht ein Gedanke, der mit dieser Emotion in Verbindung steht. Und damit seid ihr automatisch wieder genau dort – oder zumindest fast genau dort – wo ihr ward als eure innere Datenbank die Erfahrung mit der Emotion verbunden hatte. Es wird also vielfach nicht mehr eine Emotion über einen Gedanken, eine Erfahrung, etwas Erlebtes, ausgelöst. Sondern genau umgekehrt. Ich veranschauliche es noch mit einem Beispiel. Ich nehme hier absichtlich eines, das als ‚negativ‘ angesehen wird – was es im Grunde nicht ist, da negativ und positiv nichts anders sind als zwei Aspekte Desselben. Aber das ist ein anderes Thema. Ich nehme es deshalb, da in großem Maße genau über solche Aspekte versucht wird euch in einen bestimmten Zustand zu  versetzen. Stell dir bitte eine Situation vor bei der du Angst hattest. Nehmen wir an du hattest eine unliebsame Begegnung mit einem dir fremden Menschen. Daraufhin wurde in deiner inneren Datenbank folgendes gespeichert: fremd = negative Erfahrung = Angst

 Wird nun, durch was auch immer, Angst erzeugt, so erfolgt die Umkehrung zu: Angst = negative Erfahrung = fremd. Es erfolgt also eine Art umgekehrter Assoziation.

 Mir ist durchaus bewußt, daß ich hier eine spezielle Situation aufgegriffen habe und diese sehr vereinfacht dargestellt habe. Eine mit der ihr ständig konfrontiert seid und werdet. Dies ist meine Absicht, denn genau dieser Versuch, euch in dieser Programmierung zu halten, läuft gerade in einem enormen Maß ab.

 Hier kann ich euch jedoch mitteilen, daß es sich – um es mal so zu benennen – das letzte Aufbäumen jener Kräfte ist, die dazu ausersehen sind die bisherigen Systeme dem Ende zuzuführen. Je mehr diese Kräfte versuchen den gewohnten Status beizubehalten, desto schneller bewegen sie sich dem Ende zu. Dies ist so manchen von ihnen durchaus gekannt – und tun es trotzdem. Sie können auch nicht anders. Denn dies ist ihre Aufgabe in ihrer derzeitigen Existenz.“

 Inarda übernahm das Wort.

 Meine Lieben, wißt ihr wie sehr wir und die vielen, vielen Wesen im gesamten Kosmos euch irdische Menschen für das schätzen was ihr tut? Es ist nicht in Worte zu fassen. Wir können lediglich, und das tun wir sehr gerne, euch dabei so gut wie möglich zur Seite stehen und euch unterstützen. Viele unserer Kollegen sind in permanentem Kontakt mit einzelnen Menschen und Gruppen. In der Regel ist unsere Tätigkeit eine beratende. Wo immer es auch notwendig ist – ich meine das jetzt wörtlich in der Form von eine ‚Not zu  wenden‘ – können wir direkte Unterstützung anbieten.

Dieser wunderschöne Planet Erde und ihr Wesen, die diesen Planeten bewohnt, geht in immer schnelleren Schritten durch den bereits besprochenen Umwandlungsprozeß. Dieser wird sich in den nächsten eurer irdischen Wochen und Monate nochmals wesentlich beschleunigen. Die Frequenzen, die euch erreichen, werden sich in ihrer Intensität potenzieren. In gleichem Maße potenzieren sich die Ereignisse, mit denen ihr konfrontiert sein werdet. Ich rufe euch nicht dazu auf Ruhe zu bewahren. Nein, ich rufe euch dazu auf, daß ihr euren ganz persönlichen, euren so individuellen Weg mit aller euch zur Verfügung stehenden Kraft weitergeht. Immer wieder werdet ihr ein Wechselspiel zwischen kraftlos und kraftvoll bereits erlebt haben. Dies wird auch noch weiter gehen, jedoch in der Form, daß der kraftvolle Aspekt immer mehr in den Vordergrund tritt. Ein Aufruf Ruhe zu bewahren würde bei so manchen eine Art Lethargie zur Folge haben. Soweit es euch möglich ist - gebt keine Ruhe. Geht mit dem Mut, den ihr schon so oft gezeigt habt, weiter. Doch ruht euch aus, wenn es euch gut tut. Das ist es worum ich euch bitte.“

 Eiolo schloß daran an.

 Die Ereignisse, von denen Inarda sprach, betreffen sowohl die Erde als auch euch als Menschen. Wie bereits besprochen reagiert euer Planet bereits in verstärkter Form. Interessant ist hier zu beobachten, daß die Frequenzen, die die Erde erreichen wie eine Aufladung agieren. Die Erde wird so mit jener Kraft versorgt, die sie braucht um ihren Weg weiter zu gehen. In gleicher Weise werdet auch ihr aufgeladen. Bedenkt, daß es immer eine gewisse Zeitspanne in Anspruch nimmt, bis eine Batterie voll aufgeladen und somit einsatzfähig ist. Diese Zeit der Aufladung ist jetzt. Vielleicht spürt ihr bereits eine gewisse innere Unruhe. Ihr fühlt, daß etwas im Gange ist – ja – etwas Großes im Gange ist. Etwas, das ihr noch nicht so recht in Worte fassen könnt. Und tatsächlich ist all das, was jetzt geschieht Teil dieses Großen. Ihr mögt nun fragen, was den dieses Große ist. Diese Frage ist berechtigt und auch logisch. Wir sind nicht in der Lage dies in allen Details und allen möglichen Situationen zu beschreiben. Doch möchte ich euch dazu hinführen, daß ihr selbst erkennt was da vor sich geht.

 Wir sprachen von jener Veränderung, die als Wechsel der Frequenzeigenschaft Welle zu jener des Pulses bezeichnet werden kann. Auch diesen Aspekt haben wir bereits besprochen und so werde ich nicht mehr im Detail darauf eingehen - nur so weit es für die Ausführungen wesentlich ist.“

 Anmerkung: Die angesprochene Passagen findet ihr im 4. Teil.

Eiolo setzte fort:

 Durch diese Veränderung von Welle zu Puls wird sich – kurz gesagt – alles verändern. Vor allem wird es eure Wahrnehmung, beziehungsweise die Möglichkeiten eurer Wahrnehmung wesentlich erweitern. Bedenkt bitte um wie viel ihr bereits jetzt mehr wahrnehmt und anders wahrnehmt als dies noch zu einem früheren Stadium des Prozesses der Fall war. Je weiter diese Umwandlung fortschreitet, desto erweitert wird das Wahrnehmungsfeld – sowohl das WAS, wie auch das WIE.

Wundert euch also nicht, wenn ihr plötzlich zu bestimmten Themen und Situationen eine völlig andere Wahrnehmung habt, als dies bisher der Fall war. Genauso seid ihr immer mehr in der Lage Dinge zu sehen, die sich bereits in einem pulsförmigen Zustand befinden. Mit ‚Dinge‘ meine ich sowohl Gegenstände, wie auch Wesen. Was hier genau passiert ist, daß ihr ein wesentlich weiteres Frequenz-Spektrum wahrnehmen könnt, als euch dies bisher möglich war. Wir sprachen über Telepathie – als Beispiel. Viele von euch haben bereits das eine oder andere Raumobjekt gesehen. Wenige, aber doch so manche, haben auch bereits Wesen gesehen. Und darauf möchte ich nun näher eingehen.

 Bisher war es so, daß die nichtirdischen Wesen ihre Frequenz an die eure weitgehend anpassen mußten um von euch wahrgenommen werden zu können. Dies ist für viele nicht so einfach und bedarf eines erheblichen Trainings. Der Vorgang, der dabei durchgeführt wird, ist die Umwandlung ihrer eigenen pulsartigen Existenz in die wellenförmige. Meistens gelingt dies nicht vollständig. Dies ist auch der Grund dafür, daß die Fotos und Filme, die immer wieder von den Raumschiffen gemacht werden, verschwommen wirken. Tatsächlich handelt es sich jedoch dabei um diese nicht vollständige Umwandlung. Dadurch, daß ihr in eurem eigenen Umwandlungsprozeß hin zum Puls immer weiter fortschreitet, nähert ihr euch immer mehr an die tatsächliche pulsartige Form eurer Besucher an. Wenn ich das nun weiterführe, dann komme ich auf jenen Aspekt, der von vielen von euch als ‚Erstkontakt‘ bezeichnet wird. Nun, in Wahrheit liegt kaum etwas ferner vom Tatsächlichen als dieser Begriff – zumindest wenn man bedenkt, daß die Kontakte zur Erde schon vor vielen Millionen der irdischen Jahre begonnen haben. Es gab niemals einen längeren Zeitraum ohne solcher Besuche. Gewiß haben wir, und damit meine ich alle Sternennationen, die in der Galaktischen Föderation verbunden sind – und einige andere mehr – diese Besuche in den letzten Jahrzehnten intensiviert. Es gab und gibt Kontakte mit euren Regierungen, mit euren Militärs, und so weiter. Doch am meisten schätzen wir die Kontakte zu jenen Menschen der Erde, die sich für all die damit zusammenhängenden Themen geöffnet haben. Und diesen Menschen ist der Kontakt durchaus sehr bewußt. Für alle anderen Menschen, nun, die plötzlich zum ersten Mal damit konfrontiert sind, für die wird es sehr wohl wie ein ‚Erstkontakt‘ erscheinen.

 Ich kann euch nicht sagen wann der Prozeß soweit fortgeschritten ist, daß dies eintritt. Aus meinem Gefühl heraus möchte ich euch jedoch nicht im Ungewissen lassen. Ich weiß, daß dies eine eurer wichtigsten Fragen ist. Soviel kann ich euch sagen: Wenn der Prozeß so weiter geht wie bisher, mit all der Beschleunigung – und davon ist auszugehen – werden eure nächsten Monate sehr interessant.“

 Nun, es gab schon einige Ankündigungen, die sich nicht – zumindest nicht in der erwartenden Form – gezeigt hatten. Irgendwas sagt mir aber – aber auch das ist einfach ein Gefühl – daß es diesmal anders ist. Wir steuern auf etwas zu, dessen Ausmaß – ich zumindest – nicht oder noch nicht erfassen kann. Doch es fühlt sich so richtig gut an. Dazu paßt auch, daß – egal mit welchen Unbilden ich in letzter Zeit konfrontiert wurde – die innere Freude immer mehr zunimmt. Ich habe keine Ahnung warum das so ist, doch tut dies sehr, sehr gut.

 Gerhard Praher

 

Bewusste Schöpfer NOVEMBER 2015

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINEWahrheit macht uns alle frei

Wie Menschen es beenden könnten, sich weiterhin zum Opfer ihrer eigenen Schöpfung zu machen

  MP3-Datei dazu

 Was war die eigene Schöpfung? Wo war die eigene Schöpfung ?

Denn dieses zu erkennen, wäre die Voraussetzung, um sich aus dem selbst erschaffenen Opferdasein erheben zu können.

 Besser noch sollte erkannt werden, wodurch es zur eigenen Schöpfung gekommen war,

die von den einzelnen Menschen als individuell persönliche Welt und „kollektiv“ als Ereignisse größeren Ausmaßes erzeugt worden war.

GEDANKEN und GEFÜHLE waren und bleiben die wirkungsvollen Schöpfungsinstrumente jedes Menschen. Noch stimmiger wäre es zu sagen „GEFÜHLTE GEDANKEN“ hatten als Schöpfungsinstrumente gewirkt. Mittels seiner GEFÜHLTEN GEDANKEN hatte sich der Mensch ALLES erschaffen, was er in seiner persönlichen Welt erlebt hatte.

 Die persönliche, körperlich -also materiell- erlebte Welt sollte als die Auswirkung der gefühlten Gedanken erkannt werden - also als deren erfolgtes Ergebnis und somit als die eigene Schöpfung, was unter anderem als das Außen bezeichnet werden könnte.

Alles äußerlich Wahrnehmbare hatte sich aufgrund innerlich gefühlter Gedanken „geformt“.

 Folglich waren die innerlich geformten GEFÜHLTEN Gedanken-Bilder die Voraussetzung - zur Erzeugung einer materiell erfahrbaren Schöpfung

 Dass der Mensch irgendwann begonnen hatte, seine Aufmerksamkeit mehr nach Außen anstatt nach Innen zu lenken -also auf seine materiell verwirklichten Schöpfungen, an welchen er sich - im heranwachsenden Alter zunehmend mehr zu orientieren begonnen hatte - könnte als eine „unbemerkt geschehene Umkehr“ bezeichnet werden.

Diese Außen-Orientierung hatte ebenso zunehmend enger zum Bewerten, zum Beurteilen des Erschaffenen geführt.

 Der Mensch hatte vergessen, dass ER SELBST und wie ER SELBST die materielle Schöpfung seiner Außenwelt erzeugt hatte, woraufhin er sich am selbst Erschaffenen zu orientieren begonnen hatte. Als würde es in der materiellen Schöpfung eine eigenständige Kraft geben können -um welche das Ego zu kämpfen begonnen hatte- war der Mensch dadurch zum Opfer seiner eigenen Schöpfungen geworden.

 Das Ego war zum UR-teilenden, also zum sich selbst reduzierenden Bewusstseins-Anteil geworden, welches auf die materielle Ebene und die Informationen der körperlichen Sinne begrenzt war. Deshalb hatte das Ego-Bewusstsein die wahre, sich unsichtbar im Inneren befindliche MACHT -welche immer schon alles geMACHT hatte und weiterhin MACHEN wird- unmöglich wahrnehmen gekonnt. Aus der Sicht des Ego´s war „beurteilendes Einschätzen von äußeren Umständen“ überlebenswichtig.

 Indem es durch Beur-TEILUNG nur zur Reduzierung der wirklich bewussten Macht-Anwendung kommen gekonnt hatte und weiterhin kommen würde - wodurch die als negativ beurteilten Umstände nur größer, intensiver werden würden können, sollte sich der Mensch an seine wahre Schöpferkraft „er-innern“, über welche „ER im Inneren“ immer schon verfügt hatte und weiterhin verfügen wird.

 Sich erneut dessen bewusst zu werden, dass die wahre Kraft immer schon von Innen nach Außen gewirkt hatte und es niemals anders herum wirken wird können, wäre wesentlich - um das eigene Opfer-Dasein zu beenden, um zum bewussten Schöpfer werden zu können.

 Das würde im Konkreten bedeuten, den Fokus von Außen nach Innen zu bringen.Denn jede Beurteilung, jede Ablehnung von einer bereits entstandenen Schöpfung, würde „als menschliche Bestimmung“ die abgelehnte Schöpfung nähren, verstärken und somit zunehmend intensiver erlebbar MACHEN - UND so lange zum Menschen zurückkehren, bis er sie als Eigenerzeugnis erkennen und als diese anerkennen wird.

 Die bisherige Einstellung und zielgerichtete Aufmerksamkeit konkret -von Außen nach Innen- bringen zu können, könnte damit beginnen – das Hören, Lesen, Ansehen von NACH-RICHTEN zu beenden. Das Wort NACH-RICHTEN hatte in klarer selbst-redender Weise darauf hingewiesen, was dadurch weiterhin geschehen würde. Der Mensch würde sich jedes Mal erneut NACH dem -bereits Vergangenen- RICHTEN und somit mit der Vergangenheit -diese verstärkend- verhaftet bleiben. Er würde - durch den Blick nach Außen, unmöglich ein beglückenderes JETZT erlebbar MACHEN können

 Die GEFÜHLTEN GEDANKEN, welche beim Anhören, Ansehen von destruktiven NACH-RICHTEN entstehen, würden unverhinderlich -also immer- zur nächsten gegenwärtig erlebbaren Schöpfung des Menschen werden

 Jeder Mensch, der die Verantwortung für seine bisherigen Schöpfungen übernehmen wird, könnte durch die Aufmerksamkeit  -worauf er seine fühlbaren Gedanken im Weiteren lenken wird- beginnen, zu einem wahrhaft mächtigen, friedfertig bewussten Schöpfer zu werden.

 Innerlich vorgestellte gefühlte Gedanken-Bilder als WAHR anzuerkennen – im WISSEN, warum diese dadurch von INNEN nach Außen erlebbar werden,

könnte Dir zur endlosen Freude werden

 Es war unter anderem beglückendes Tagträumen genannt worden :-)

Dies könnte somit zugleich zum Ende des UR-Teilens, Trennens, Reduzierens und somit zum Ende disharmonischer Schöpfungen führen.

Wie dabei „das Formulieren von Sätzen in wahrheitsgetreu zutreffenden Zeitformen“ dienlich werden könnte, um unangenehme Umstände zu neutralisieren und das Erschaffen weiterer disharmonischer Schöpfungen auszuschließen, würde anhand der Informationen auf www.wogopologie.comerkennbar und verständlich werden können

 

Bewusste Schöpfer NOVEMBER 2015

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINEWahrheit macht uns alle frei

Die machtvolle, wahre Wirkung der Worte „BITTE“ und „DANKE“

 MP3-Datei dazu

 hatten die längste Zeit zu den ersten konzeptionell begrifflichen Worten gehört, die einem Kleinkind beigebracht worden waren.

 Durch die Erkenntnis, wie sich ein Mensch durch das Wort „BITTE“ zum Bettler gemacht hatte, würde im Weiteren erkannt werden können, warum das Wort „DANKE“ dem Menschen Reichtum bescheren würde können, was bereits geschehen war – obwohl die wirklichen Zusammenhänge noch unbekannt waren.

 Mit dem Wort „Bettler“ war ein, sich in Not befindlicher Mensch beschrieben worden. Als Bettler war somit ein, sich scheinbar in Armut befindlicher Mensch bezeichnet worden. BITTEN war folglich dem BETTELN gleich, sodass sich BITTENDE Menschen mittels diesem Wort -unerkannt- selbst zu scheinbaren Bettlern gemacht hatten.

 BITTE und DANKE zu sagen war als allgemein gültige Höflichkeit, als allgemein gesellschaftliche Benimm-Regel bezeichnet und eingefordert worden. Als wäre ein derartiger Umgang ein wahrhaft gleichgestellter, respektvoller Umgang auf selber Augenhöhe gewesen.Indem BITTE und DANKE aus Höflichkeit gesagt worden war, hatte sich der Mensch dadurch in Wahrheit gegenüber dem jeweils Anderen selbst erniedrigt gehabt, wodurch der Andere -der vermeintlich Gebende- stärker, reicher, wissender, mächtiger, wertvoller.... erschienen war.

 Wodurch würde Ebenbürtigkeit zwischen Menschen hergestellt werden können?

Wodurch würde das BITTEN und somit das sich selbst Erniedrigen aufhören können?

 Durch eine respektvolle klare Frage nach dem, was der Mensch bekommen

und/oder erfahren möchte, wie zum Beispiel in folgender Form:

 Würdest Du mir sagen können.....“

 BITTE und DANKE hatten ein Konzept dargestellt, welches als Anfang und Ende bezeichnet werden gekonnt hatte. Das Wort BITTE hatte den Anfang, den Beginn einer Sache oder Beziehung dargestellt und das Wort DANKE das Beenden der Sache oder Beziehung. Das Wort „Beziehung“ hatte -in diesem Zusammenhang betrachtet- den beginnenden Bezug bzw. das Beziehen einer Sache von einem anderen Menschen bedeutet, zu dem es durch das Wort BITTE gekommen war bzw. es dazu kommen sollte.

Nachdem ein Mensch das Erbetene erhalten bzw. in Anspruch genommen hatte, war das Wort DANKE zum Einsatz gekommen. Dieses in einem derartig rein höflichen Kontext zum Ausdruck gebrachte DANKE war -wie beim BITTEN- in einer „sich selbst verkleinernden“ Huldigung gegenüber einem anderen Menschen „fühlbar“ wirksam.

 Indem erkannt wird, warum die Wirkung des Wortes DANKE zu einer völlig anderen werden kann bzw. werden wird, wenn dieses Wort -als wahrhaftig gefühlter DANK- bewusst „zum Beenden“ von etwas Erhaltenem ausgesprochen wird - also als Bestätigung dafür, dass damit etwas zu Ende gegangen sein wird bzw. zu Ende gehen wird, wird daraufhin etwas völlig Neues entstehen können. Alles wahrhaft NEUE würde als wahrhafter Reichtum erkannt und somit erlebt werden können, was nur entstehen wird können, indem das Alte gänzlich angenommen, somit beendet und verabschiedet wird.

 Indem Menschen das „DANKE“ -derart wahrhaftig gemeint und gefühlt- zum Ausdruck bringen würden, würde dadurch ALLES bereits GESCHEHENE angenommen werden und zugleich beendet werden können

 Mit den Worten '“ALLES bereits GESCHEHENE“ war tatsächlich ALLES gemeint - einerlei ob es sich um Krankheit, Mangel, Schmerzen, unangenehme Gefühle, urteilende Gedanken handeln würde, sowie genauso ALLES Angenehme.... damit gemeint war.

 Indem das wahre Leben immer nur in eine Richtung geströmt war und so immer nahtlos weiter strömen wird, wird dadurch NUR all das gänzlich ENDEN können, was sich stagnierend, tötend, lähmend, schmerzend, zweifelnd, reduzierend..... ausgewirkt hatte. Was sich sozusagen gegen diesen immerwährend fließenden Strom gewehrt hatte und sich ihm entgegen gestellt hatte.

 Alles wahrhaft LEBENDIGE wird durch ein wahrhaftiges DANKE immer noch lebendiger werden, weil all die blockierenden Umstände im nahtlos strömenden LEBEN neutralisiert und somit zu Ende gegangen sein werden



Tagesbotschaften der LL Bruderschaft vom 25.11. - 29.11.2015


Für Mittwoch, den 25.11.:

Dieser Tag lässt euch wundern, ihr könnt euch freuen. Ihr seht so viel neues in der Luft, was sich auf euch zu bewegt. Habt den Mut es willkommen zu heißen, dann werdet ihr reich belohnt. Eure neue Lebensflexibilität schenkt euch eine neue Art der Freiheit. Ihr müsst nur bereit sein sie wirklich zu leben. Ihr solltet euch anschnallen, mit so einer rasanten Wendung eures Lebens habt ihr nicht gerechnet.


Für Donnerstag, den 26.11.:

Heute könnt ihr euch warm anziehen, es weht ein frischer Wind. Dieser Wind hat viel zu bieten, seid einfach neugierig. Euer Leben wird euch begeistern, wenn ihr ihm offen und vertrauensvoll begegnet. Ihr könnt euch überraschen lassen, ihr werdet nicht enttäuscht. Euer Vorrat an Geschenken ist längst nicht aufgebraucht und wartet auf euch. Ihr braucht euch nur für sie zu öffnen und schon gehören sie euch.


Für Freitag, den 27.11.:

Dieser Tag will euch verwöhnen, er ist für euch. Euer Wunsch ist Trumpf und wird erfüllt, er ist euer treuer Begleiter. Ihr könnt vieles sehen und fühlen, das gibt euch die Möglichkeit viel zu erkennen. Euer Bedürfnis nach Liebe wird in vielen Facetten gestillt. Ihr seid hoch erfreut über so viel Anerkennung, damit habt ihr nicht gerechnet. Ihr seid bereit alles zu geben und zu nehmen, eure Welt steht Kopf.


Für Samstag, den 28.11.:

Heute will gefeiert werden. Das Chaos lichtet sich und der Frieden kehrt in eure Herzen ein. Ein neues sinnerfülltes Leben breitet sich vor euch aus. Immer mehr Klarheit erfüllt euren Geist, eure Gedanken beruhigen sich und hören auf euch durch zu schütteln. Euer Herz ist der Sonne nah, es ist voller Licht und Liebe. Ihr seid voller Vertrauen und Frieden, ihr freut euch des Lebens und seid offen für Überraschungen.


Für Sonntag, den 29.11.:

Dieser Tag hat seine Tücken, übt Gelassenheit und haltet Frieden in euren Herzen. Euer Sein will heute seine Freiheit, packt euch nicht zu mit Pflichten. Hört auf euer Herz und seid einfach, nichts ist wirklich wichtig. Ihr könnt Tun oder Nichtstun, ganz wie es euch beliebt. Ihr seid heute frei, frei im Herzen und frei von allen Erwartungen. Euer Leben ist ein Karussell, ihr könnt nach belieben auf- und abspringen.


Quelle: http://www.soul-body-mind.de/tagesbotschaften.html

 

Das Kosmische Update"

Aktueller Bewusstseins-Zustand von GAIA

Pegasus durch AnnaMerkaba, 16.11.2015

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Durch das Eindringen der Licht-Kräfte in das Planeten-System von GAIA und ihre Satelliten-Planeten innerhalb der Milchstraßen-Galaxie, wird die energetische Weiterentwicklung innerhalb der strukturellen Komponenten eures Verständnisses von Zeit und Raum kurz und bündig eine neue paradoxale Verstärkung den kollektiven kognitiven Zielen hinzugefügt.

Eine neue Realitäts-Umgestaltung der veralteten Denk-Muster und veralteter Muster der wohlwollenden Mit-Schöpfung mit den göttlichen Absichten, ist eine neue Verbindung zur Göttlichkeit des Selbst, gebaut auf unzähligen magnetischen Streifen des Landes, gehen sie in gleichzeitige Position mit der Umgestaltung der überholten Modelle des Seins.

Innerhalb der sphärischen Verdichtung von Erkenntnissen im Rahmen der solidarisch und kohärent entwickelten Hindernisse, haben das Verständnis des Selbst und die Werte der reichlich vorhandenen Strukturen des Seins begonnen, sich innerhalb der Psyche jener zu zeigen, die den mächtigen Auszug der Menschheit vom ewigen Abgrund des Schleiers des Vergessens vollziehen werden. Für das Zeitalter des Wohlwollens sind die vollständige Hingabe an das Wissen von seinem SELBST, Verständnis für Selbst-Wert, Selbst-Liebe und Selbst-Vereinigungenmit anderen besagten Selbst unerlässlich, und es dehnt sich schnell überall in eurer bekannten Welt aus.

Gleichzeitige Wellen der Auflösung und gütige Begegnungen mit der fünfdimensionalen Art haben zu einer Erweiterung des Bewusstseins geführt, und die Erweiterung und der Ausbau beeinflussen drei Eckpunkte des Bewusstseins. So und so kommt damit ein Moment von Verständnis für die Verbindung innerhalb des strukturellen Selbst in kohärenter Beachtung dessen, was man ist und in kohärenter Einhaltung dessen, was ist. Die Variablen, die vor dem Entscheidung-Treffen stehen, dem eigenen höheren Selbst und den Zielen, die vor der Unterwerfung in den ursprünglichen Gewässern des menschlichen Bewusstseins festgelegt wurden, haben damit begonnen, sich kunstvoll mit eurer gegenwärtige Realität zu verweben.

 So sind die Begegnungen mit den dominierenden Teilen von euch, die dominierenden Teile der wohlwollenden Strukturen des Seins gültig und werden sich weiter ständig in den Schwingungen erheben, während ihr euch der ikonischen Fusion der drei Eckpunkte des Bewusstseins mit den archaischen Modellen des Seins nähert.

 Mit den archaischen Modellen des Seins, die für den menschlichen Verstand verlorengegangen sind, haltet ihr die Schlüssel und die Antwort auf die menschliche Entwicklung und die Wahrheit dessen, was die Menschheit ist. Die Schlüssel zur wohlwollenden Verwirklichung und Auflösung aller Konflikte, die in eurem linearen Verständnis für Zeit und Raum stattfinden. Und damit die Schlüssel zum Verständnis der zugrundeliegenden Strukturen des Seins und eurer bekannten Wirklichkeit.

 Spieler, stationiert auf GAIA, das informatorische Dekret der Wahrheit, des Wohlwollens und der Kraft, stationierte Spieler, die sich weiter erheben in Wellen von Glanz und möglicherweise die alten Ideale und Verzerrungen ablegen, um die Menschheit wieder mit dem was wirklich ist auszurichten, mit dem wofür sie gekommen sind hier zu erreichen und zu erfahren.

 Auch wenn die aufsteigenden verschiedenen interstellaren Ziele und die verwirrend chaotischen Turbulenzen, die Beharrlichkeit der fünfdimensionalen Art innerhalb der bekannten Strukturen eures eigenen Selbst halten und jene, die die komplizierten Licht-Botschaften eurer Welt beobachten, werden die alten Verhaltens-Muster umgewandelt und eine neue Struktur von wohlwollender Konfliktlösung eingeführt ~ dies über das Verständnis von euch Selbst und dem Verständnis für die Flugbahn, auf der euer Planet gegenwärtig ist.

 Und so bitten wir euch, die geerdeten Mitglieder, die wirklich auf dem Transsudations-Gipfel präsent gewesen sind, kehrt eure biologischen Uhren um und nehmt mit der Göttlichkeit innerhalb von euch Verbindung auf. Wir bitten die Boden-Crew-Mitglieder, weiterhin ihr Licht und die Liebe in den Herzen derer zu entzünden, die ihnen auf ihrem Weg begegnen und alle von veralteten Glaubens-Systemen durch das Aufrufen der Violetten Flamme des Wohlwollens und der goldenen Sphäre der existentiellen Teilchen Gottes zu befreien.

 Das ist alles, was wir jetzt für euch haben. Wir lieben euch. Wir sind mit euch.

 Für jetzt auf Wiedersehen.

 

 

~ Mehrdimensionale Wahl ~

Was geschieht, wenn ich wähle?

The Group durch Steve Rother, 17.11.2015

Übersetzung: Shana http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße von zu Haus, Ihr Lieben.

 Wir verbinden uns mit euch in einem Spiel, das bereits im Gange ist, da ihr seit einiger Zeit darin in Bewegung gewesen seid. Ihr habt darin ein Spiel gespielt, in dem ihr vorgabt ein Mensch mit Augenbinden zu sein. Es ist so magisch! Ihr könnt noch nicht einmal eure Vollständigkeit sehen. Ihr könnt nur eure Unvollkommenheit sehen und wir finden das faszinierend, weil es tatsächlich diese Unvollkommenheiten sind, welche die Schönheit auf dem Planeten schaffen. Ihr besitzt sie. Haltet sie, ihr Lieben. Beobachtet sie. Seid stolz auf sie und beobachtet, wie sich eure Realität verändert.

 Wir sind hier, um euch eine Mitteilung für den kommenden Monat zu bringen und euch auch eine Vision zu geben, wo die Menschheit sich in diesem Moment befindet. Dies sind sehr einmalige Zeiten, denn als Menschen seid ihr euch eurer mehrdimensionalen Natur bewusst. Ihr habt immer gewusst, dass das, was ihr vor euch seht, was ihr eure Realität nennt, nur ein kleiner Teil dessen ist, was ihr tatsächlich erfahren könnt. Die Menschheit befindet sich nun an einer Kreuzung, an der Menschen beginnen auf mehrere Dimensionen gleichzeitig zuzugreifen. Lasst uns zurückgehen und es zuerst aus einer individuellen Perspektive erklären, weil es leichter verstanden wird.

 Wenn ein Individuum entlang der Illusion von Zeit schlendert und vorgibt ein Mensch mit einer Augenbinde zu sein, ist, was geschieht, dass sie zu einem Punkt kommen, an dem sie eine Wahl treffen müssen. Nun, ihr seid euch bewusst, dass die Wahl tatsächlich auf der Basis eurer Macht getroffen wird ~ es ist das Verständnis und der Ausdruck eures Lichts auf dem Planeten Erde. Deshalb trefft ihr diese wunderbaren Wahlen, aber was geschieht mit den anderen Möglichkeiten?Ihr beschließt euch in Richtung A zu bewegen ~ aber was geschieht in C, D, E oder anderen Möglichkeiten?Ihr Lieben, weil ihr von Natur mehrdimensional seid, verpasst ihr nichts. Habt ihr euch jemals gefragt, wie euer Leben wäre, wenn ihr vor Jahren eine andere Wahl getroffen hättet?Vielleicht hättet ihr euch entschieden, in einer Beziehung mit jemand anderen als dem Menschen zu sein, mit dem ihr jetzt verheiratet seid, oder vielleicht hättet ihr eure Wahl über Kinder verändert. Solche wichtigen Entscheidungen hätten euer Leben völlig verändert. Faszinierend! Nun, was geschieht, ihr Lieben, wenn ihr euch entscheidet diesen Weg zu gehen ist, dass ihr diese Wahl ehrt ~ alle anderen Optionen werden dann einfach von euren anderen Dimensionen aufgenommen. Deshalb verpasst ihr eigentlich nichts, weil es alle vom Ganzen erfahren. Allerdings ist es nur ein kleiner Teil davon, der in eurer Realität erlebt wird, da es im Grunde eine Bandbreite der Schwingung ist. Wie ihr bereits wisst, gibt es viele Funkwellen in diesem Moment, die durch euren Körper laufen. In der Tat, wenn wir fähig wären all die Funk-Wellen zu erfassen, die quer durch euren Körper laufen, könntet ihr wahrscheinlich viele individuelle Sender auswählen. Weil sie alle gleichzeitig durch euren Körper laufen, müsst ihr euch eigentlich nur auf einen einzigen Sender einstimmen. Weil sie alle sofort durch euren Körper gehen, müsst ihr euch eigentlich zu einem Zeitpunkt in einen einzigen Sender einstimmen. Das erfordert ein Gerät, das ihr "Radio"nennt, um aus allen Wellen eine Station hereinzubringen. So wird eure Realität im Augenblick abgestimmt. Wenn ihr morgens aufwacht, kennt ihr euren Namen, wo ihr seid und die Teile, die ihr spielt, weil ihr in dieser gegenwärtigen dimensionalen Realität seid. Nun, wäre es nicht schön ab und zu in eine dieser anderen Realitäten zu springen und zu sehen, wie eure Wahlen geklappt hätten?Jetzt habt ihr diese Fähigkeit, weil alle Menschen sich ihrer mehrdimensionalen Natur bewusst werden ~ das ist tatsächlich eure wahre Natur, keine neue Entwicklung. Dies ist eine neue Entdeckung und das ist, wo sich jetzt alle Menschen befinden. So viele von euch lernen, wie ihr im Moment auf eure anderen Dimensionen von Zeit und Raum zugreift. Einige beginnen sogar zu lernen, wie man andere in mehrdimensionalen Heilmethoden unterrichtet und führt, die sehr kraftvoll sein können. Lasst uns jetzt das Kollektiv anschauen.

 Mehrdimensionalität aus dem Kollektiv der Menschheit gesehen

 Funktioniert die kollektive Schwingung der Menschheit als Gesamt-Einstieg des Schwingungs-Verhaltens oder ist es nur ein kleines Segment der Realität?Wir sagen euch, ihr Lieben, so gewaltig wie ihr denkt, dass es ist, ist es lediglich ein kleiner Ausschnitt der Realität. Ihr seid auf euren eigenen Sender abgestimmt, so dass euer Körper den Filter über die Realität halten kann. Bedeutet es, dass nichts anderes auftritt?Nein, alle möglichen Dinge geschehen direkt vor euch. Allerdings könnt ihr sie nicht sehen, weil ihr in eine Realität, einen Schwingungs-Bereich abgestimmt seid. Nun ist die kollektive Schwingung der Menschheit die Gleiche und wird abgestimmt zu einer Erfahrung. Bedeutet dies, es gibt noch andere da draußen? Ja, und hier ist der schöne Teil ~ Menschen können wählen wie sie leben, und das ist neu. Ihr hattet schon immer die Dimensionen, aber es ist erst seit kurzem, dass ihr die Fähigkeit entwickelt habt sie wahrzunehmen. Jetzt bewegt ihr euch in eurer eigenen Schwingung auf eine Ebene, wo ihr anfangt einige der Illusionen zu sehen, die gesetzt wurden um menschliche Erfahrungen zu schaffen und vollständig zu erfahren ~ alles ist vorhanden. Könnt ihr in euren eigenen Verstand zurückgehen und euch an eine Tragödie in der Menschheit erinnern?Erinnert euch an ein Ereignis das geschah, das eine tiefe Tragik und tiefe schreckliche Trauer zu den Menschen um euch herum brachte. Vielleicht war es der Tag, an dem die Hindenburg abstürzte, oder der Tag, an dem die Zwillingstürme fielen. Ihr könnt zu allem zurückgehen, was einen großen Abdruck in der Menschheit hinterließ, als es geschah. Jetzt fangt ihr an die Idee zu übernehmen. Es gibt andere dimensionale Realitäten, in denen diese ganzen Ereignisse vermieden wurden, in denen nichts davon geschah. Warum?Weil es eine Wahl des Kollektivs war, es so zu machen. Jetzt werdet ihr immer bewusster. Menschen, Licht-Wirkende, werden sich jetzt immer bewusster, dass ihr mehrdimensional seid. All diese Teile von euch erweitern sich weit jenseits dieser beschränkten Wahlen, und in einer sehr kurzen Zeit wird jedes Individuum auf der Erde bewusst beginnen dies zu nutzen. Dies ist wirklich ein Erwachen aus dem Traum. Ihr alle beginnt zu erwachen und zu entdecken, dass ihr im Laufe eines Spiels seid, in dem ihr euch verändern könnt. Nur könnt ihr eure eigene individuelle Realität durch vorsichtiges Wählen verändern. Könnt ihr wählen, was einer dieser ganzen Menschen erleben wird?Nein, natürlich könnt ihr das nicht. Ihr seid nur für euch verantwortlich ~ allerdings könnt ihr jetzt wählen, welches von denen ihr zu leben wünscht, und das ist neu.

 Die Wahl der Wirklichkeit, die ihr wünscht

 Es hat eine Schwingungs-Trennung zwischen den Dimensionen und der Wirklichkeit gegeben, die benötigt wurde, damit die Menschen das Spiel spielen konnten. Ihr wachtet in diesen Körpern der Dichte auf und ihr musstet euch darauf einstellen. Ihr musstet herausfinden, wie ihr ihn handhaben müsst, während ihr euch in ihm entwickelt. Ihr habt euch in so magischer Weise entwickelt. Ihr könnt ans Kollektiv als das denken was ihr seht, wenn ihr auf eurem Fernsehen die News über eure Welt verfolgt. Ihr denkt: "Das ist die Wahrheit."Ihr Lieben, es ist tatsächlich nur ein kleiner Teil ~ die Wahrheit ist, das ist die neue Wirklichkeit. Ihr könnt wählen, wo ihr leben wollt. Was, wenn ihr in einer dieser Welten leben möchtet, die nur zwei Kriege hatte und in der aktuellen Zeit kein Krieg ist? Könnt ihr euch an eine Zeit in eurem eigenen Leben erinnern, wo es keinen Krieg gab?Das ist eine schöne Entwicklung des Kollektivs. Ihr könnt euch selbst aus dieser Umgebung herausnehmen, aber was geschieht dann?Viele von euch fühlen sich dann verantwortlich: "Habe ich sie verlassen? Sie gehen, um all diese schrecklichen…."Ihr Lieben, es ist jetzt alles eine Balance ~ oder? Ihr könnt dort möglicherweise negativ sein, aber auf dieser Seite ist einfach ein weiterer Aspekt von euch selbst, der äußerst positiv sein wird. Vielleicht gibt es etwas, was ihr versucht zu tun, aber so oft ihr es auch versucht, ihr scheint es nicht zu können. Das bedeutet aber auch, dass hier ein weiterer Aspekt von euch ein Meister in derselben Sache ist und tragt eine Menge Informationen. Jetzt ist die Zeit, in der ihr beginnt die Informationen von allen euren Aspekten zu sammeln und euch in vielerlei Hinsicht zu vervollkommnen. Ihr könnt auch wählen, welche Wirklichkeit ihr wünscht, wie ihr leben möchtet. Ihr habt euch mit dem laufenden Spiel bereits verbunden, deshalb ~ wie möchtet ihr es? Was sind eure Träume?

 Viele von euch sind in den Überlebens-Modus gegangen, das bedeutet, dass ihr aus euren Träumen herausgeht. Ihr versucht nur die Dinge, die ihr kennt, und ihr geht sogar manchmal zurück in eure eigenen Glaubens-Systeme. Das ist kein Problem ~ ihr seid bei allem Menschen. Ihr solltet alles davon erleben ~ gut, schlecht, hässlich, egal was ~ alles ist Teil davon, ihr erkennt die Schönheit auf dem Planeten Erde, wenn ihr vorgebt ein Mensch zu sein, haltet die große Aufgabe deshalb aufrecht. Die kollektive Schwingung der Menschheit hat viele Dimensionen und jeder einzelne von euch kann tatsächlich wählen, in welcher Dimension aufwärts ihr von diesem Punkt an zu leben wünscht. Wählt gut, ihr Lieben. Spielt das Spiel. Wisst, dass ihr den Weg des wenigsten Widerstands findet, wie es alle Formen von Energie machen. Wisst, dass ihr mehr Licht tragt, als ihr wahrscheinlich je sehen werdet, während ihr in diesem Körper seid. Wir sehen und wir wissen wer Ihr Seid. Wir sind hier, um euch an jenes schöne Spiel zu erinnern, und jene schönen Entscheidungen, die ihr traft, setzen euch hier in diesem Augenblick in das Spiel, das bereits im Gange ist.

 Es ist mit der größten Ehre, dass wir euch darum bitten, einander mit Achtung und Respekt zu begegnen. Nährt einander bei jeder Gelegenheit. Spielt gut zusammen.

 Espavo, Ihr Lieben

Das Wort Espavoist ein Lemurischer Gruß und bedeutet "Vielen Dank für Eure Energie"

 

«Die Erde wird bald mit außerordentlich schnellen Wellen von kosmischer Elektrizität überflutet werden»

Peter Konstantinov Deunov

bekannt als Beinsa Douno, wurde 1886 in Bulgarien geboren und starb im Jahre 1944. Einige Tage vor seinem Tod empfing er in Trance eine Prophezeiung. Diese passt nun genau in unsere Zeit, was die Änderung unseres Bewusstseins, die Veränderungen auf unserem Planeten und das Goldene Zeitalter betrifft. Douno war sich dessen schon damals bewusst und er lehrte den Übergang ins Wassermannszeitalter ….

Gefunden auf  www.theeventchronicle.com; übersetzt von Maja


Die Prophezeiung

«Im Verlaufe der Zeiten befand sich das Bewusstsein der Menschen während langer
 Zeit im Dunkeln. Diese Phase nennen die Hindus „Kali Yuga“. Wir befinden uns
 an einem Übergang. Kali Yuga geht zu Ende und die Epoche einer neuen Ära beginnt. Nach und nach zeigt sich schon eine Verbesserung der Gedanken, 
Gefühle und Handlungen der Menschen. Jedoch wird bald jedermann von einem göttlichen Feuer erfasst werden, davon gereinigt werden und vorbereitet werden für das neue Zeitalter. Auf diese Weise wird die Menschheit eine höhere Bewusstseinsstufe erlangen, welche die Voraussetzung ist für das Eintreten in das Neue Leben. Genau das versteht man unter Himmelfahrt / Auffahrt.


Einige Jahrzehnte werden vergehen bis das Feuer kommen wird. Es wird die Welt 
transformieren indem es eine neue Moral hervorbringt. Diese immense Welle kommt 
aus dem Kosmos und wird die ganze Erde überfluten. All jene die sich dagegen wehren 
werden weggeschafft und anderswo hingebracht werden.

Obwohl nicht alle Erdenbewohner auf derselben Entwicklungsstufe sind werden doch 
alle die neue Welle zu spüren bekommen. Nicht nur die Erde, auch der ganze Kosmos 
wird von dieser Transformation erfasst werden. Das Beste und Einzige was der Mensch
 tun kann ist, sich Gott zuzuwenden. Er kann auf bewusste Weise seine
 Schwingungsebene anheben um sich in Harmonie auf die kraftvolle Welle einzustellen.

Das Feuer, welches den neuen Zustand und die Verhältnisse unserer Erde begleitet wird, 
dieses Feuer wird verjüngen, reinigen und alles neu rekonstruieren: die Materie wird verfeinert sein, eure Herzen werden befreit sein von Angst, Sorgen und Ungewissheit und sie werden strahlend hell werden. Alles wird sich verbessern, die Gedanken und die Gefühle werden angehoben werden; und negative Handlungen wird es nicht mehr geben.

Euer jetziges Leben ist ein Leben in Sklaverei, eine schwerwiegende Gefangenschaft. 
Versteht eure Situation und befreit euch selbst davon. Ich sage euch: Verlasst das 
Gefängnis! So viele Menschen werden in die Irre geführt! Wie schade, da ist so viel 
Leiden. Wenige sind fähig zu verstehen, wo ihr eigentliches Glück liegt.

Alles um euch herum wird bald zusammenbrechen und verschwinden. Nichts von dieser Zivilisation, auch nicht ihre Perversität wird übrig bleiben. Die ganze Erde wird 
urchgeschüttelt werden und es werden keine Spuren der irrigen Kultur, welche die
 Menschen unter dem Joch der Unwissenheit einschränkte, übrig bleiben. Erdbeben sind 
nicht nur mechanische Naturereignisse. Ihr Ziel ist es, Herz und Verstand der Menschen zu sensibilisieren und aufzuwecken und sie zu befähigen, sich selbst von den Irrungen und 
Torheiten zu befreien. Sie sollen verstehen, dass sie nicht die einzigen sind im Universum.

Unser Sonnensystem geht gerade durch eine Region im Kosmos, wo eine zerstörte
 Konstellation ihre Spuren und Staub zurückließ. Das Durchqueren dieses verunreinigten 
Raumes ist die Ursache für viele Vergiftungen nicht nur für uns Menschen auf dem
 Planeten Erde, sondern auch für Bewohner von anderen Planeten und Galaxien. Nur die
 Sonnen sind nicht betroffen von der Beeinflussung durch diese feindliche, unwirtliche 
Umgebung. Diese Region wird „Die dreizehnte Zone“ genannt, einige nennen sich auch die 
„Die Zone der Widersprüche“. Unser Planet war für Tausende von Jahren in dieser Region eingeschlossen. Aber jetzt nähern wir uns dem Ausgang des Raumes der Dunkelheit und wir sind daran in eine spirituellere Region zu gelangen, wo höher entwickelte Wesen wohnen.

Die Erde folgt nun einer aufsteigenden Bewegung. Man sollte sich bemühen in Harmonie 
zu sein mit den Strömungen dieses Aufstiegs. Jene, die sich weigern mit diesem Strom 
zu gehen werden den Vorteil von guten Bedingungen verpassen, welche ihnen da 
geboten werden, in der Zukunft höher schwingend und höher entwickelt zu werden. Sie 
werden in der Evolution zurückbleiben und müssen viele Millionen Jahre warten, bis
 wieder eine aufsteigende Welle kommt.

Die Erde, das Sonnensystem, das Universum – alles wird durch eine immense 
Ausschüttung von Liebe in eine neue Richtung gebracht. Die meisten von euch 
betrachten die Liebe als eine lächerliche Kraft. Jedoch in Tat und Wahrheit ist es
 die großartigste aller Kräfte! Geld und Macht stellen noch Werte dar, von welchen
 der Verlauf unseres Lebens maßgebend abhängig ist. In der Zukunft aber wird alles 
von der Liebe durchflutet sein und alles wird ihr dienen. Durch Leiden und 
Schwierigkeiten wird das Bewusstsein der Menschen erweckt werden.

Die schrecklichen Prophezeiungen des Propheten Daniel, aufgeschrieben in der 
Bibel, beziehen sich auf diese Epoche, die bald beginnen wird.

Es wird Überschwemmungen geben, Wirbelstürme, gigantische Feuer und
 Erdbeben werden alles wegfegen. Unglaublich viel Blut wird fließen. Es wird Revolutionen geben; schreckliche Explosionen werden an zahlreichen Orten auf der Erde zu hören sein. Dort, wo Erde ist, wird Wasser kommen, und dort, wo Wasser ist, wird Erde sein. Gott ist Liebe. Jedoch es handelt sich hier um eine Strafe im Sinne einer Antwort der Natur auf die Verbrechen, welche die Menschheit schon seit langer Zeit an Mutter Erde verüben.

Nach all den Leiden werden die Geretteten, die Elite, in das Goldene Zeitalter eintreten und werden Harmonie und unendliche Schönheit erfahren. Deshalb seid im Frieden und im Glauben wenn die Zeit des Leidens und des Terrors kommt, denn es steht geschrieben, dass nicht ein einziges Haar des Gerechten gekrümmt wird. Seid nicht entmutigt, folgt einfach eurem Weg zur persönlichen Vollkommenheit.


Ihr könnt euch nicht vorstellen was für eine grandiose Zukunft euch erwartet. Eine neue Erde wird bald erwachen. In einigen Jahrzehnten wird sich nicht mehr alles um peinlich genaue Arbeit drehen. Jeder wird mehr Zeit mit spirituellen, intellektuellen und künstlerischen Aktivitäten verbringen. Das Verhältnis zwischen Mann und Frau wird von Harmonie geprägt sein; jeder wird die Möglichkeit haben entsprechend seinen Neigungen zu leben. Die Paarbeziehungen werden auf gegenseitigem Respekt und Achtung basieren. Menschen werden im Weltraum reisen können. Sie werden studieren, wie das Universum
 funktioniert. Sie werden die göttliche Welt sehr schnell verstehen und mit 
dem Haupt des Universums verschmelzen.

Die neue Ära ist jene der sechsten Rasse. Ihr seid prädestiniert dazu euch auf
 sie vorzubereiten, sie willkommen zu heißen und sie zu leben. 
Die sechste Rasse baut auf der Idee der Brüderlichkeit. Es wird keine persönlichen Interessenskonflikte mehr geben. Jeder Einzelne wird danach streben nach den Gesetzen der Liebe zu leben. 
Es wird dafür ein neuer Kontinent geformt werden. Er wird aus dem Pazifik auftauchen und das Allerhöchste kann sich auf diesem Planeten ausbreiten.

(Das sind die geläuterten Landmassen von Lemuria)


Die Gründer dieser neuen Zivilisation – ich nenne sie „Brüder der Menschlichkeit“ 
oder „Kinder der Liebe“ – werden sich unbeirrt für das Gute einsetzen. 
Sie werden eine neue Art Mensch repräsentieren. Die Menschheit wird eine große Familie bilden, wie ein großer Körper. Jedes Volk wird ein Organ darstellen. 
In der neuen Rasse wird sich die Liebe auf eine Art manifestieren, wie wir es uns nur sehr vage vorstellen können. Die Erde wird ein Ort des Kampfes und der Mühe bleiben, jedoch die Kräfte der Dunkelheit werden sich zurückziehen und die Erde wird von ihnen befreit werden. Die Menschen werden klar den einen Weg gehen, den Weg des neuen Lebens, der zur Erlösung führt. 
Einige werden in ihrem sinnlosen Stolz probieren das Leben, das die Göttliche Ordnung verurteilt, weiterzuführen. Schlussendlich werden sie aber verstehen, dass diese alte
 Richtung der Welt nicht mehr zu ihnen gehört.

Eine neue Kultur wird erwachen. Sie wird auf drei Prinzipien bauen: erhöhte Wertschätzung für die Frau, Anerkennung für die Sanftmütigen und die Demütigen und die Einhaltung und der Schutz der Menschenrechte.


Das Licht, das Gute und die Gerechtigkeit werden triumphieren, es ist nur eine Frage der Zeit. Die Religionen werden gereinigt werden. Jede enthält Teile der Lehren der Meister des Lichts, sie wurden aber verdunkelt durch andauernde Ergänzungen und Abweichungen durch die Menschen. Alle Gläubigen werden sich auf das 
Prinzip der Liebe einigen. Die gemeinsame Basis aller Glaubenssysteme wird Liebe und Brüderlichkeit sein! Die Erde wird bald von außerordentlichen Wellen von kosmischer Elektrizität überflutet werden. 
In wenigen Jahrzehnten werden schlechte Menschen die Intensität ihres Tuns aufgeben. 
Sie werden vom kosmischen Feuer erfasst werden und das Schlechte in ihnen wird vernichtet werden. Sie werden ihr Tun bereuen, denn es steht geschrieben, dass „alles Fleisch Gott verherrlichen wird“.

Unsere Mutter Erde wird sich von allen entledigen, welche das neue Leben nicht akzeptieren werden. Sie wird sie alle wegweisen wie schädliche Früchte. Bald werden sie nicht mehr reinkarnieren können auf diesem Planeten, auch die Kriminellen nicht. 
Es werden nur diejenigen bleiben, die erfüllt sind mit Liebe. 
Es wird keinen Ort mehr geben, der beschmutzt ist mit tierischem oder menschlichem Blut. Somit wird sie gereinigt werden. Darum werden gewisse Kontinente untergehen und andere werden auftauchen. Viele werden sich nicht bewusst sein welche Gefahr ihnen droht. 

Viele werden fortfahren, Ziele zu verfolgen, die zum Scheitern verurteilt sind und werden weiterhin nur an Vergnügungen denken. Im Gegensatz dazu werden sich Menschen der sechsten Rasse bewusst werden, was für eine göttliche Rolle sie spielen. 
Sie werden respektvoll mit der Freiheit des Nächsten umgehen. Sie werden sich ausschließlich vegetarisch ernähren. Ihre Ideen werden die Kraft erhalten, frei wie 
Luft und Licht zu zirkulieren.

Die Worte „Wenn du nicht mehr geboren wirst“ passen zur sechsten Rasse. Über das Kommen der sechsten Rasse, der Rasse der Liebe kann im Kapitel 60 von Jesaja nachgelesen werden.

Nach Kummer und Sorgen werden die Menschen aufhören zu sündigen und den Pfad der Tugenden wählen. Das Klima wird sehr ausgeglichen und angenehm sein, es wird keine brutalen Wettererscheinungen mehr geben. Die Luft wird wieder rein sein, auch das Wasser. Parasiten werden verschwinden. Die Menschen werden sich an ihre vergangenen Inkarnationen erinnern können und sie werden mit Vergnügen feststellen, dass sie von den vorherigen Bedingungen befreit sind.

 

So wie die Weinrebe gepflegt wird, so werden die bewussten Menschen andere darauf vorbereiten dem Gott der Liebe zu dienen. Sie geben ihnen gute Bedingungen zum wachsen, so dass sie sich gut entwickeln können. Zu jenen die zuhören wollen sagen sie: „Habt keine Angst! Gib dir noch etwas mehr Ruhe und Stille und alles wird gut. Du bist auf dem guten Weg. Möge der, der willens ist die Neue Kultur studieren, regelmäßig daran arbeiten und sich darauf vorbereiten.“

Dank der Idee der Brüderlichkeit wird die Erde ein gesegneter Planet werden. Jedoch bis es soweit ist wird viel Leiden gesendet werden um das Bewusstsein aufzuwecken. Über Tausende von Jahren angehäufte Sünden müssen getilgt werden. Die glühende Welle, die vom Höchsten kommt wird das Karma der Menschen auflösen. Diese Befreiung kann 
nicht mehr länger hinausgeschoben werden. Die Menschheit muss sich auf große Prüfungen vorbereiten. Man kann ihnen nicht ausweichen und sie werden den Egoismus beenden.

Unter der Erde wird etwas ganz Außerordentliches vorbereitet. Eine grandiose und unvorstellbare Revolution wird sich bald in der Natur zeigen. Gott hat sich entschieden der Erde ein neues Kleid zu geben, und er wird es tun! Es ist das Ende einer Epoche; eine neue Ordnung wird die alte ersetzen, und die Liebe wird auf der Erde regieren.»

Quelle: Transinformation.net

 

Saul durch John Smallman~ NOVEMBER 2015“

Übersetzung: SHANA

Zu Erwachen bedeutet Euch Selbst zu kennen"

14.11.2015

 

Über Äonen ist Urteilen eine intensive Angewohnheit innerhalb der Menschheit gewesen, benötigt im Recht zu sein und andere als falsch zu beurteilen. Allerdings ist im Verlauf der letzten Jahrzehnte ein Bewusstsein gewachsen, in dem Urteilen nicht funktioniert und viele versuchen aus dem Urteilen zu befreien. Offensichtlich wird Unterscheidung in euren Leben benötigt, währen ihr euch mit den Themen befasst, die eurem menschlichen Zustand ständig präsentiert werden, aber ihr müsst die Unterschiede erkennen und wahrnehmen.  Jemanden beurteilen, einschließlich euch selbst mit richtig oder falsch, sollte Unterscheiden ergeben, während ihr euch ein Thema anschaut um zu sehen, ob weitere Informationen gefunden werden können, oder ob es einen alternativen Ansatz gibt, es zu klären.

 

Ihr seid ALLE EINS,und so ist eure wahre Natur harmonisch, schöpferisch und spontan zusammen zu arbeiten, damit das, was ihr macht, etwas Frisches und Neuartiges erzeugt, zur Freude aller und daher natürlich auch für Gott, euren liebevollen Vater. Liebe ist kreativ ~ immer ~ und deshalb ist eure Natur LIEBE SEINkreativ.

 

Allerdings durch euer scheinbar Getrennt-sein voneinander und Gott, berieft ihr Furcht und ein sehr starkes Gefühl der Unsicherheit herauf die dazu führten, dass ihr das Bedürfnis nach konkurrenzfähigen Ideen und Aktionen hattet, mit denen ihr euch untereinander überlistet habt und damit etwas sicherer in eurer Trennung war. Ein Zustand vollständiger Sicherheit ist in der Illusion nicht zu erreichen, weil das Gefühl voneinander getrennt zu sein, anders, isoliert, euch bedroht fühlend, einander nicht verstehend  ~ eure Gedanken und Gefühle bleiben weitgehend privat und verborgen ~ und damit ist wirkliches Vertrauen nicht möglich. Wenn ihr anderen vertraut habe, wurde das Vertrauen oft verraten, und damit wird bestätigt, dass anderen zu vertrauen bestenfalls unklug, und im schlimmsten Fall wirklich verrückt ist.

 

Trotzdem ist Vertrauen ein wesentlicher Aspekt des spirituellen Wachstums. Wenn ihr nicht vertraut, könnt ihr nicht lieben, und stattdessen verschließt ihr euch aus Furcht, glaubt, dass ihr euch vor Verrat schützen müsst. Wenn ihr nicht vertraut, wenn ihr euch nicht selbst mitteilt, scheint es, dass ihr nicht verraten werden könnt. Und, als Menschen scheint es, dass es für eure eigene Sicherheit essentiell ist, diskret in dem zu sein, was ihr miteinander teilt. Überdies lest ihr täglich in den Mainstream-Nachrichten über Identitäts-Diebstahl und die Leiden, zu denen es führen kann, wenn jemandem seine Identität gestohlen und für kriminelle Zwecke benutzt wird, und diese Art von Information verstärkt nur euer Gefühl der Trennung und Verwundbarkeit.

 

Aber um zu erwachen, wie es die kollektive und unumkehrbare Absicht der Menschheit ist, müsst ihr eure Masken, eure egoistischen Persönlichkeiten, die unwirklichen Identität fallen lassen, die ihr der Welt präsentiert. Viele von euch fühlen sich eingeladen, das unwürdige und inakzeptable Selbst anzupacken, das ihr hinter euren Masken verborgen habt, das euch nur Verachtung oder Geringschätzung bringt. Einige von euch mögen versuchen, jene falsche Front, jene egoistische Persönlichkeit durch die Verwendung von Selbsthilfe-Bücher oder durch die Teilnahme an Workshops und Seminaren zu verbessern, die meinen euch zu zeigen, wie ihr mächtig und charismatisch werden würdet. Aber das wird immer falsch sein, auch wenn ihr euch vielleicht vorübergehend gestärkt fühlt und es euch ermöglicht andere von eurem Wert zu überzeugen. Aber unter dieser beeindruckenden Front, die ihr aufgebaut habt, werdet ihr immer in Furcht leben, dass euer Gefühl von Betrug oder Unzulänglichkeit entdeckt werden wird.

 

Das falsche Ihr ist äußerst verwundbar und ängstlich, und zu versuchen dies zu stärken, statt es loszulassen, ergänzt lediglich die Furcht und das Gefühl von Verletzlichkeit, und das verursacht viel Stress. Irgendwann müsst ihr anfangen das wirkliche Ihr anzunehmen, vor dem ihr euch versteckt habt, oder ihr werdet tatsächlich entweder stagnieren oder euch selbst zerstören, wenn ihr euch dauerhaft mit eurem Furcht-getriebenen Egos ausrichtet, was euch von weiterem spirituellen Wachstum abhält und so euer Erwachen verzögert.

 

Zu erwachen bedeutet euch Selbst zu erkennen, und Selbst-Erkenntnis geschieht wenn ihr beginnt eure Schutzmasken loszulassen und das Selbst akzeptiert, das ihr so lange als unwürdig und unannehmbar beurteilt habt. Gott hat euch geschaffen, also seidihr perfekt! Der inakzeptable und unwürdige Charakter, mit dem ihr euch identifiziert habt und für so lange lebtet, ist illusorisch, und all diese scheinbar Würdigen, die ihr fürchtet, verschmähen das wirkliche Selbst, das sie hinter ihren eigenen egoistischen Masken verbergen.

 

Wenn ihr die Wahl trefft euch anzunehmen und dann beginnt es zu tun, fühlt ihr euch nach der anfänglichen Furcht, die entsteht, während ihr euch öffnet, entspannter und weniger gestresst, weil die Menschen versuchen euch zu finden, statt euch abzulehnen, wie ihr vielleicht befürchtet. Warum? Weil ihr eurem Energie-Feld, das Liebe ist, erlaubt sich auf jene auszudehnen, mit denen ihr interagiert. Eure Annahme der Anderen, zieht sie zu euch, wie die Motten zu einer Kerze! Nur dass sie nicht verbrannt und durcheinander gebracht werden, erblühen sie in der liebevollen Wärme eurer Präsenz.

 

Ihr verkörpert in diesem Moment Liebe in Aktion, und dazu müsst ihr jene furchtbaren Masken und Verkleidungen loslassen und euch zeigen, wie ihr wirklich seid ~ Wesen der Liebe. Das ist eure heilige Aufgabe, und es gibt Millionen von euch auf der ganzen Welt, die ihre individuellen Teile in die Welt bringen und so die Menschheit immer näher an den Moment des Erwachens.

 

Eine tägliche Reise zu eurem heiligen und spirituellen inneren Heiligtum ist wesentlich, und es hilft euch dabei, jene falschen egoistischen Selbst-Urteile loszulassen, die euer Selbst-Bewusstsein und die Selbst-Annahme unterminieren, während ihr euch öffnet, um die Liebe anzunehmen, die euch in jedem Moment umgibt. Dieses göttliche Feld der Liebe ist die Wirklichkeit, das ist eure ewige und ununterbrochene Existenz. Während ihr euch in diesem heiligen Ort ausruht, wird die Illusion kurz von eurem bewussten Bewusstsein schwinden und euch erlauben zu wissen, dass ihr ewig von Gott geliebt werdet und die Illusion als das zu erkennen, was es ist, nur ein durchlässiger Schleier, durch den das Licht der Liebe Gottes immer scheint und euch nach Hause ruft.

Mit sehr viel Liebe, Saul

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ NOVEMBER 2015“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Reflexionen des Schöpfers"

Göttin Moon, 13.11.2015

 Immens reine Liebe fließt von meinem Wesen und Bewusstsein in alle Aspekte der Erde. Die Erde und ihr seid entworfen, um die Liebe, die ich mit euch teile, zurück in das Universum des Schöpfers zu reflektieren, um die Liebe zu teilen und weit und breit zu verteilen. Ihr könnt meine Liebe tief in euer Wesen ziehen, zu jeder Zeit, ob Tag oder Nacht. Meine Liebe fließt frei immer in Bewegung und großartiger Projektion. Wenn ihr euch mit meinen Energien verbindet, werdet ihr entdecken, dass eure Verschiebungen sich mit dieser Fähigkeit verstärken, wo auch immer es notwendig und erforderlich wird. Wir werden Eins, ein Spiegel voneinander und eine Erinnerung an den Schöpfer, wenn wir uns verbinden und es akzeptieren.

 Ich bin die Göttin Moon, ich bin das weibliche Bewusstsein, Spirit und Licht des Mondes. Wenn ihr das Licht des Mondes auf die Erde strahlen seht, sind es mein Bewusstsein und Spirit innerhalb des Lichts, das ihr physisch seht. Ihr könnt sagen, dass ich eine ähnliche Seele und Bewusstsein bin wie Mutter Erde und einen physischen Körper zu dem Zweck bewohne, den Schöpfer auszudrücken. Die Mutter Erde hat das Ziel zu pflegen, zu nähren, bedingungslos zu lieben und so die tiefen inneren Erfahrungen des Selbst zu ermöglichen. Mein Ziel als Göttin Moon ist es, das Licht des Schöpfers zu reflektieren, andere zu ermutigen zu erkennen, dass sie das Licht des Schöpfers reflektieren, um die Aufmerksamkeit auf die Reinigung und reine Schwingung des Schöpfers zu bringen, Klarheit zu entwickeln, den Glanz des eigenen Lichts und die Ausdehnung der Energien, sowie Ruhe und Gelassenheit zu fördern. Mutter Erde nährt eure Präsenz, während es mein Ziel ist euch darin zu unterstützen, den Schöpfer innerhalb eurer mit Klarheit und einem erweiterten Verstand wirklich anzunehmen und zu sehen. Wir halten unterschiedliche Qualitäten und haben dennoch ein vereinigtes Ziel, die Erinnerung an das Erwachen des Schöpfers innerhalb eures Wesens.

 Mit meinen Energien ziehen wir riesige energetische Felder und Wellen von energetischen Aktivierungen und Erinnerungen hervor. Die Energien, die ich verteile, haben starke magnetische Schwingungen auf zahlreichen Ebenen, und wenn ihr sie empfangt, unterstützt es vielfältige Ebenen der Erinnerung an den Schöpfer. Die magnetische Energie des Schöpfers unterstützt euch in der Beibehaltung von Informationen innerhalb eures mentalen Körpers, dies bedeutet, dass es erwachen und die heilige Weisheit eurer Seele innerhalb eures Verstandes aufrechterhalten werden kann, ebenso wie neue Weisheit vom Schöpfer gemeinsam genutzt werden kann, was eure Verkörperung und Integration der Inspiration sicherstellt. Zusammen mit diesen magnetischen Licht-Schwingungen der Erinnerung verteile ich, Göttin Moon, in dieser Zeit auch planetare, solare und galaktische Lichtstrahlen in die Erde und euer Wesen. Die planetaren strahlen, die in mein Bewusstsein von Lord Buddha ausgesandt werden, dem Planetaren Logos, sollen den Prozess der Veränderung innerhalb des physischen Körpers, Verstandes, Emotionen und Realität im gegenwärtigen Zeitraum des Aufstiegs unterstützen und das Licht verankern. Die Solare Ebene teilt durch mein Sein vom Solaren Logos Helios und Vesta eine sanfte Wärme zur Unterstützung des Körpers, um innerhalb des Körpers Reinigung und Klärung von nicht benötigten Giftstoffen zuzulassen, sowohl physisch als auch energetisch, und freizugeben. Das Galaktische Licht fließt durch mein Wesen vom Galaktischen Logos Melchior, Heilung innerhalb der Extremitäten eures Wesens fördernd, und es bedeutet, dass am Rand des Aura-Feldes, der Ebene, die sich über der Erde befindet, die Aspekte von euch darauf warten, in eurer physischen Form und Wirklichkeit verkörpert zu werden.

Dies bedeutet Ganzheit, Vollständigkeit und Verkörperung des eigenen vollen Selbst auf einer physische Ebene durch den Prozess der Selbst-Verwirklichung zu bringen. Diese drei Energie-Wellen, zusammen mit der magnetischen Energie, die ich natürlich durch mein wesen durch das Universum des Schöpfers aussende, schaffen eine mächtige und unterstützende Energie für euch in dieser Zeit des Aufstiegs, die euch tatsächlich erlaubt, euch mit den heiligen Energien des Schöpfers innerhalb der Tiefen eures Wesens und der Seele zu beschäftigen.

 Wenn die Ära der Erinnerung vollständiger in die Erde verankert ist, dann wird die magnetische Energie meines Wesens, Mutter Erde und euer eigenes Magnetfeld verbessert, die euch beim Erwachen Annehmen und Aufrechterhaltung der Heiligen Weisheit, Erleuchtung und spirituelles Verständnis unterstützt.  Die Energien, die Ich, Göttin Moon, jetzt in die Erde veranker, sollen euch in der aktuellen Phase des Aufstiegs und der Schaffung des Fundaments für die Ära der Erinnerung unterstützen, diese werden sich langsam in euer Wesen und Wirklichkeit integrieren, oft ohne dass ihr es dies realisiert.

 "Ich bitte meine Führer und Engel ein starkes Schild des Schutzes und der Liebe um mich herum zu errichten. Ich bitte jetzt das liebevolle Bewusstsein der Göttin Moon, die angemessenen Energien der geeigneten Frequenz für mich in mein Wesen zu senden, um meinen aktuellen Aufstieg, Entwicklung und Selbst-/Schöpfer-Erwachen zu unterstützen. Ich bitte die Göttin Moon in meinem Wesen die Fähigkeit zu schaffen, die heilige Inspiration und Erleuchtung zu fördern, die Klarheit und das tiefe Verständnis für mich selbst. Ich bitte die planetare Göttin Moon das Licht zu verteilen, um die Anpassungen in meinem physischen, mentalen, emotionalen Körpern und physischen Realität stattfinden zu lassen, um mich zu ermutigen, mich mit Leichtigkeit und Vollendung mit dem Fluss des Aufstiegs zu bewegen. Ich bitte das Solare Licht, das von der Göttin Moon verteilt wird, sich in mein Wesen zu verankern, das eine gesunde Reinigung und Klärung fördert, um zu helfen alle Formen von Toxinen, physisch und energetisch, freizugeben. Ich lade das Galaktische Licht gemeinsam mit Göttin Moon ein, Heilung innerhalb aller Gliedmaßen und allen Ebenen meines Wesens hervorzubringen, eine Ganzheit und Vollständigkeit von mir Selbst und dem Schöpfer innerhalb meines Wesens. Möge dies Heilung und Regeneration hervorbringen und durch die Göttin Moon die heiligen und besänftigenden Energien mit Göttlicher Vollkommenheit unterstützen. Danke."

 Meine Energien, Göttin Moon, einzuladen, zu euch zu fließen und euch zu unterstützen, wird eurem Aufstieg einen neuen Prozess innerer Selbst-Erkenntnis erlauben. Es wird sein, als ob meine Energie euch einen Spiegel präsentiert, den ihr auf drei Arten sehen könnt, um das Auftauchen der Wahrheit aus innerhalb eures Seins zu unterstützen. Mein Spiegel wie die Energie demonstrieren euch die Schönheit und Liebe eures Wesens, in Wahrheit ist es die Essenz des Schöpfers, die ewig innerhalb eurer präsent ist, ob ihr auf der Erde oder den inneren Ebenen seid. Meine Energie kann euch auch das reflektieren, was euch blockiert oder behindert die Verbindung mit dem Schöpfer in eurem gegenwärtigen Aufstieg anzuerkennen, was euch die Gelegenheit zur Heilung und Regeneration präsentiert. Die dritte Reflexion meiner Energie bringt euch einen Blick auf die inneren Ebenen und Dimensionen des Schöpfers, mit euch Einblicke, Verständnis und Perspektiven des Schöpfers der inneren Ebenen, die Erde und eure eigene Existenz teilend.

 Wenn ihr meine Energie ruft, arbeitet ihr mit meiner energetischen und spirituellen Form, statt mit meiner physischen Form. Ihr könnt Tag oder Nacht mit meinen Energien Verbindung aufnehmen, in Ruhe oder in Meditation und bitten euch zu umgeben. Atmet einfach meine Energie in euer Wesen, ihr könnt es als ein reines weißes Licht mit einem Hauch von Gelb, Blau und Silber erkennen. Mit jedem Atemzug beginnt meine Energie den Prozess der Reflexion in einer Weise zu projizieren, wie alles für euch am leichtesten zu verstehen ist, was eure Seele und der Schöpfer sich wünschen zu akzeptieren, anzuerkennen oder sich, worauf auch immer, zu konzentrieren. Die Verwirklichung dieses Prozesses erlaubt euch täglich Bereiche zu erkennen, die Heilung benötigen, um die Schönheit eures Wesens zu erkennen oder in energetischen oder physischen Formen auf der Erde oder den inneren Ebenen eine größere Betrachtung über das Göttliche zu wecken. Meine Energie wird Betrachtung und eine größere Annahme von euch selbst in zahlreichen Arten und Formen unterstützen, die für euch angemessen sind. Wann auch immer ihr mit meiner Energie arbeitet, werdet ihr vielleicht die Notwendigkeit entdecken, überzeugt zu sein und den Glauben an eure eigenen Fähigkeiten zu halten, während ich euch unterstütze und helfe eure Energien für mein Licht und Bewusstsein zu öffnen.

 Ich möchte euch auch ermuntern meine Energien einzuladen, um den Glanz, Resonanz, Ausdehnung und Kraft eures Lichts zu vergrößern.

 "Göttin Moon, ich bitte euch die Strahl-Kraft des Lichts meiner Seele und ganzen Wesens mit eurem pulsierenden Licht zu erhöhen, zu stärken und zu verstärken. Unterstützt mich im Strahlen, Aussenden und Projizieren meines reinen, heilenden und liebenden Lichts, das wie ein Leuchtfeuer die Wahrheit des Schöpfers zu allem bringt, während die Verwirklichung des Schöpfers kraftvoll innerhalb meines Wesens geschieht. Helft mir mein Licht liebevoll und ausdehnend auf der Erde auszustrahlen. Danke Göttin Moon."

Seid bitte mit meinem Licht in Frieden und wir werden den Schöpfer gemeinsam entdecken.

 In Sanftheit und Spiegelung eurer Wahrheit in Manifestation

Göttin Moon




Tagesbotschaften der LL Bruderschaft vom 17.11. - 23.11.2015


Für Dienstag, den 17.11.:

Dieser Tag hat Tempo, er lässt euch eilen. Ihr habt keine Zeit zum Nachdenken und das ist gut so. Euer Leben will geregelt werden und kennt kein erbarmen. Euer Tun dreht sich um euch, ihr könnt viel für euch klären. Euer Leben will gelebt werden und wartet auf eure Akzente in welche Richtung ihr gehen wollt. Heute könnt ihr frei kreieren, euer Tun hat große Folgen. Euer Leben kann ins Paradies umziehen, wenn es eure Wahl erlaubt.


Für Mittwoch, den 18.11.;

Heute könnt ihr sehen, was sich verändert hat. Eure Lebenseinstellung will gelebt werden und will Veränderungen sehen. Ihr müsst erste Schritte machen zum Zeichen setzen, sonst wird nicht viel geschehen. Ihr seid immer der Urheber eures Lebens, eure Schritte zeigen die Richtung an. Macht ihr keine Schritte, dann bleibt ihr stehen. Wenn ihr voran geht, helfen wir euch zu fliegen. Euer Tempo ist euer Ding, die Möglichkeiten ändern sich nicht.


Für Donnerstag, den 19.11.:

Dieser Tag lässt die Sonne scheinen, euer Herz frohlockt. Euer Mut ihr selbst zu sein, lässt die Leute staunen. Ihr seid wer ihr seid und hebt mit allen Zweifeln auf, euch ist nicht mehr nach verstecken und ihr tretet vor. Neuer Mut dazu, kommt aus eurer inneren Kraft, die Kraft aus eurem Herzen. Ihr könnt euch nicht aus der Affäre ziehen, euer Ego hat verloren. Euer Verstand kämpft in den letzten Zügen.


Für Freitag, den 20.11.:

Heute ist Pause, euer Akku will geladen werden. Ihr seid beglückt über soviel Bewegung, euer Leben macht euch glücklich, ihr aktiviert eure Lebensfreude. Euer Körper entspannt sich, euer Geist macht Pause und eure Seele freut sich. So fühlt sich ein Meister seines Lebens, euer Leben ist im Fluss. Ihr könnt euch hinein stürzen, es liebt euch. Seid voller Vertrauen und es wird euch nicht enttäuschen, euer Segen ist euch sicher.


Für Samstag, den 21.11.:

Dieser Tag spricht Bände, er wird euer Leben verändern. Euer Traum vom Leben verändert sich, ihr seid bereit für große Veränderungen. Euer Leben bekommt einen neuen Sinn und weist euch einen neuen Weg, ihr hattet diese Facette des Lebens vernachlässigt. Euer Leben erhält durch diese Facette eine völlig neue Qualität. Euer Sein wird gelassener und entspannter, ihr werdet dadurch viel für euch gewinnen.


Für Sonntag, den 22.11.:

Heute zählt nur eure Freiheit, ihr seid die Könige. Euer Sein will gelebt werden und euch Freude bringen, ihr könnt tun was ihr wollt. Eure Zeichen sind gesetzt und eure Veränderungen werden auf euch zu rollen, seid mutig und nehmt sie an. Euer Annehmen wird vieles verändern und selbstverständlich machen, für euch und auch für andere. Ihr selbst bestimmt, wie andere euch sehen, ihr selbst bestimmt wo euer Platz ist.

Für Montag, den 23.11.:

Dieser Tag zeigt eure Stärke, seid ehrlich mit euch und nehmt sie an. Ihr seid ein wunderbares Kind Gottes und solltet euch auch so fühlen, euer Geschick euch so zu sehen, wie ihr seid, wird euch reichen Segen bescheren. Euer Wohl ist dann immer gesichert und eurer Fülle steht nichts mehr im Weg. Ihr seid Vollkommen und Ganz, ihr müsst nichts werden was ihr nicht von Geburt an seid, ihr solltet aufhören mit euch zu hadern.


Quelle: http://www.soul-body-mind.de/tagesbotschaften.html



Botsschaft von Engel Eran aus der LL Bruderschaft:


Eure Seele will brennen

Liebe Freunde, eure Aufmerksamkeit wird immer mehr gestreut und gleichzeitig bleibt ein Teil bei euch. Auf diese Weise könnt ihr alles erreichen, das ihr wirklich wünscht, denn ihr könnt es jederzeit in eurem Herzen fühlen. Euer Ziel sollte sein, all eure Träume auf diese Art zu manifestieren. Ihr seid so mächtig und ahnt es nicht, eure Lebensenergie hängt von eurer gelebten Herzkraft ab. Eure Lebenskraft hängt von eurem Herzensfeuer ab, euer Herzensfeuer hängt von eurem Lebensfeuer ab. Euer Seelenfeuer braucht das Lebensfeuer und das Herzensfeuer um zu brennen. Wer wahrhaft leuchten will, braucht Feuer in sich um zu brennen. Ihr könnt euch am Leben und den Menschen erfreuen, dann ist euch das Herzenfeuer sicher. Wenn ihr das Leben genießt und euch drauf einlasst, dann brennt euer Lebensfeuer. Ihr alleine seid für eure Gefühle verantwortlich und nur euer Fühlen zeigt euch die Wahrheit. Euer Herz ist euer Kompass, immer wenn euer Herz Freude fühlt, seid ihr auf dem richtigen Weg. Euer Leben entspannt sich dann sofort und ist euch wohl gesinnt, ihr habt immer eine Wahl und solltet beim wählen immer auf euer Herz hören. Euer Leben wird augenblicklich zu einem großen Spiel, wenn ihr euch der Wahrheit in eurem Herzen zuwendet. Euer Körper spürt sofort, wenn der Kampf vorbei ist und wird es euch zeigen. Euer Geist begrüßt diese Entspannung, weil er endlich frei fließen kann. Das ist der Zeitpunkt, wann eure Seele endlich brennen kann. Dieses Feuer will gepflegt werden, vergesst nie eure Freude im Herzen zu schüren. Ihr habt so viel Grund zur Freude, aber konzentriert euch zu gerne auf das Negative. Euer Spiel des Lebens trägt immer eure Handschrift, euer inneres spiegelt sich im Außen, alles was euch begegnet hat immer mit euch zu tun. Ihr könnt nicht wahrhaft Jubel, Trubel, Heiterkeit leben, wenn in euch drin Trübsinn herrscht. Euer Sinn für Harmonie ist immer im Ganzen, er will auf allen Ebenen gefühlt werden. Euer Herz schlägt immer für euch, egal welche Facette ihr gerade lebt. Seid bereit ihm zu folgen, egal wie verrückt die Ideen sind. Ihr habt immer euren Kompass dabei, ob ihr ihn nutzt, liegt bei euch, manchmal braucht ihr Mut und Vertrauen dazu.

In Wahrheit und Klarheit, Engel Eran

durch Nicole Müller, am 16.11.2015


Quelle: http://www.soul-body-mind.de/engel-eran.html

 

Bewusste Schöpfer NOVEMBER 2015

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINEWahrheit macht uns alle frei

Warum „Freiheit“ für ein ganzes Volk nur durch eine Mehrzahl von Einzelgängern verwirklicht werden kann

 MP3 hierzu

 Um diese Möglichkeit verstehen zu können, möchte vorher verstanden werden, was es bedeuten würde zu einem „Einzelgänger“ zu werden.

Ein Mensch, der begonnen hatte zu einem Einzelgänger zu werden, war zu einem Menschen geworden der begonnen hatte alles Angebotene zu hinterfragen, zu durchleuchten - bevor er etwas annehmen würde.

 Mit anderen Worten zum Ausdruck gebracht, war so ein Mensch zu einem „ständig“ selbst Denkenden geworden. Er hatte aufgehört ungefragt bzw. ungeprüft etwas von dem zu übernehmen, was Andere ihm mitgeteilt hatten. Er war „ständig“ achtsam geworden, was ihn zu einem eigenständigen Menschen gemacht hatte, der nur das gelebt hatte bzw. leben wird, was für ihn nachvollziehbar stimmig sein wird.

 Menschen die nur das gelebt hatten, was für sie stimmig war – auch wenn alle Anderen anderer Meinung gewesen waren, waren Einzelgänger genannt worden. Sie hatten -egal auf welche Weise- „autark“ zu leben begonnen.

Vom Großteil der Menschen eines Volkes waren solche Einzelgänger die längste Zeit gefürchtet worden, weil die meisten Menschen solche Einzelgänger -insgeheim- durch ihre Andersartigkeit als Bedrohung empfunden hatten.

 Im Hintergrund war „dazugehören zu wollen“ -manchmal sogar um jeden Preis- geschehen gewesen, weil die meisten Menschen „dazuzugehören“ als Sicherheit interpretiert hatten. Deshalb waren bereits Kinder reglementiert worden, damit auch sie durch diesen Aberglauben zur lahmen Schafherde gezähmt werden konnten, sodass sie sich -wie ihre Vorbilder- nach dem Diktat von EINZELNEN zu richten begonnen hatten. Dadurch hatten ein paar wenige Einzelne den vielen angepassten Menschen das diktieren gekonnt, was ihnen gefallen hatte und um dem näher kommen zu können, was sie angestrebt hatten.

 Es wird ein ganzes Volk von selbst ermächtigten Einzelgängern brauchen, um das Diktat der bisherigen Regenten und deren Vorgaben ENTMÄCHTIGEN zu können.

 Durch das Wort „Einzel-gänger“ kann zudem erkannt werden, dass ein Einzelgänger zu einem Menschen geworden war, der sich nirgends - also bei keinem anderen Menschen mehr anhalten muss, weil er alleine = ständig selbst mit den eigenen Beinen gehen / mit dem eigenen Verstand denken gelernt hatte

 Folglich sollten Einzelgänger als Menschen erkannt werden, die bewusst und vollständig die Zuständigkeit/Verantwortung für ihr Leben zu übernehmenbegonnen hatten

 Solange die Mehrzahl der Menschen eines Volkes die Zuständigkeit für ihr eigenes Wohlergehen an andere Menschen abgegeben hatte, hatten jene -an welche sie ihre Verantwortung abgegeben hatten- die Kontrolle über sie übernommen und den vielen Einzelnen des Volkes vorgeschrieben was sie zu tun haben würden.

 Nachdem dies geschehen war hatten die vielen, die ihre Verantwortung derart abgegeben hatten irgendwann zu glauben begonnen, sie würden keine andere Wahl haben - anders zu leben als das, was ihnen vorgegeben worden war. Es hatte bedeutet, dass sie der Meinung waren, dass sie gegenüber dem Entstandenen, gegenüber den vermeintlich Mächtigen ohnmächtig WÄREN; dass sie davon gänzlich abhängig WÄREN.

 Sobald die vielen Einzelnen eines Volkes ihre Zuständigkeit/ Verantwortung erneut selbst zu übernehmen beginnen werden, indem sie sich ihre Verantwortung NICHT mehr automatisch nehmen lassen, ermächtigen sie sich - den weiteren Verlauf ihres Lebens selbst zu gestalten, wodurch die bisher Mächtigen -mit jedem Volksmitglied, das zum verantwortungsvollen Einzelgänger wird-

automatisch an Macht verlieren werden

 ANGST vor dem Alleinsein und viele andere „illusorische“ Ängste hatten bisher zu einem großen Teil verhindert, dass die Einzelnen ihr eigenes Leben gelebt hatten. Dadurch waren ganze Völker wie zu Scheintoten geworden, hatten sich dem Diktat der scheinbar Mächtigen unterworfen gehabt, da sie -durch die entstandene Angst und die darauf erfolgte Erstarrung- ihre Macht an sie abgegeben hatten.

 Doch die Mächtigen hatten nur durch die Machtabgabe der vielen Einzelnen so mächtig werden gekonnt

 Ein Einzelgänger zu WERDEN bedeutet nicht alleine sein zu müssen, es bedeutet vielmehr, dass alle Einzelgänger sich zugestehen, ihre Kreativität „aus Freude am Erschaffen“ miteinander in FREIHEIT zum Ausdruck zu bringen - anstatt weiterhin durch den Zwang der Vorgaben die eigenen Wünsche und Freuden zu unterdrücken

 Durch SELBSTERMÄCHTIGUNG kann in kürzester Zeit jedes Problem gelöst werden, weil sich jeder in Freiheit lebende Mensch den Zugang zur unerschöpflichen, unbegrenzten Kreativität -in sich- erneut eröffnen kann

Warum Sprechen in der Gegenwartsform zur MACHTABGABE beigetragen hatte, würde durch die WOGOPOLOGIE erkannt und verstanden werden können – www.wogopologie.com

Wodurch ebenfalls verstanden werden kann, wie es -durch Formulieren inwahrheitsgetreu zutreffenden Zeitformen- erneut zur Machtzunahme kommen wird können

Wir hatten uns unbemerkt selbst verdreht -

im Mittelpunkt von linearer Zeit

MP3 hierzu

 Jede Energie-Bewegung hatte auf materieller Ebene im Mittelpunkt von linearer Zeit stattgefunden. Viele selbst erzeugte Energie-Bewegungen hatte der Mensch abgelehnt, weshalb sich diese so lange im Mittelpunkt weiterbewegen gemusst hatten, bis der Mensch sie erkannt, anerkannt, sie also akzeptiert hatte bzw. bis er sie erkennen, anerkennen / akzeptieren wird.

 Durch die vielfältigen Ablehnungen war dadurch der Mittelpunkt bei beinahe allen Menschen fast vollends von der Vergangenheit BESETZT worden-

da Menschen so vieles Erlebte abgelehnt hatten, in das sie sich dadurch sozusagen unbemerkt hineingedreht hatten. Dies hatte bedeutet, dass das Abgelehnte durch das Festhalten anhand unzähliger „Wieder-Holungen“ von bereits Vergangenem, als eine intensiver werdende Abwärtsspirale erlebt worden war, wodurch erlebte Schmerzen,

Leid, Angst, Sorgen, Mangel, Zweifel.... also alles Abgelehnte, sich in verstärkender Weise bemerkbar machen gemusst hatte bzw. sich so lange weiterhin bemerkbar machen wird müssen – solange eine Ablehnung bestehen bleiben wird.

 Wird dies in der Tiefe verstanden, wird sich dem wissbegierigen - sich nach Freiheit sehnenden Menschen offenbaren, warum sein ablehnendes Verhalten zugleich zu einer Programmierung für seine Zukunft geworden war und diese folglich bewirkt hatte bzw. wird der wissbegierige Mensch durch das Erkennen der Zusammenhänge zu verstehen beginnen, warum das Erlebte im Mittelpunkt von linearer Zeit einerseits die aufrecht erhaltene Vergangenheit repräsentiert hatte und zugleich ebenso die eingetroffene verwirklichte Zukunft repräsentiert hatte, die immer nur im gegenwärtigen Fluss der, sich „nahtlos“ abwechselnden Augenblicke erlebt werden kann.

 Jeder Augenblick war ein WERDEN und VERGEHEN zugleich

 Um dies nachvollziehen und annähernd verstehen zu können, würde sich jeder Mensch bewusst machen können, dass er „körperlich“ noch nie Gestern oder Morgen gelebt hatte. Jeder Mensch hatte auf materieller Ebene IMMER im Mittelpunkt von linearer Zeit und somit in der puren Gegenwart gelebt. Häufig war dieser Mittelpunkt mit dem Wort „JETZT“ benannt worden. Dieses JETZT war und bleibt der permanent gegenwärtige Zustand, in welchem jeder Augenblick „nahtlos“ in den nächsten Augenblick gewechselt war.

Die einzige Konstante im JETZT war und bleibt die Veränderung. Folglich hatten Statik und Dynamik / Vergangenheit und Zukunft immer zugleich im JETZT, im Mittelpunkt von linearer Zeit stattgefunden, was immer so bleiben wird.

 Warum war dieses pure JETZT -in diesem Text- MITTELPUNKT von linearer Zeit genannt worden? Weil sich in diesem Punkt all  das Vergangene -was der Mensch durch emotionale und mentale Ablehnungen im gegenwärtigen Energie-Fluss abgelehnt und somit blockiert hatte- so lange „wiederkehrend“ in seinem gegenwärtigen Leben auswirken wird, bis er es annehmen wird. Erst durch die Annahme wird es sich auflösen, transformieren, neutralisieren können. Alle abgelehnten emotional gefühlten Glaubensmuster und Vorstellungen, die auf Vergangenes aufgebaut hatten, hatten sich derart verwirklichen gemusst und würden Derartiges in verstärkender Weise weiterhin -durch Festhalten und Hinweisen auf Vergangenes- verwirklichen müssen.

 Das Auftauchen von körperlichen Schmerzen und/oder disharmonischen Situationen mit anderen Menschen war stets zu einem Hinweis auf etwas vormals Abgelehntes geworden. Abgelehntes war durch beur-TEILEND wirkende Glaubens-SÄTZE zustande gekommen und aufrecht erhalten worden. Eine wesentliche Rolle dabei hatten die abgelehnten Emotionen gespielt.

 Energie-Blockaden waren -aufgrund unerkannter Zusammenhänge- durch verschiedene Möglichkeiten bekämpft bzw. körperlich behandelt worden, wodurch der Fokus unverändert beim Bekämpfen des in der Vergangenheit Erlebten geblieben war

 Was würde dem Menschen – zur Anerkennung des Abgelehnten – dienlich werden können, um die Besetzung des Mittelpunktes von der Vergangenheit befreien zu können?

Die Erkenntnis, warum der Mensch alles - worauf er seine Aufmerksamkeit gelenkt hatte, genau dadurch SELBST in die Verwirklichung bewegt hatte. Alle erlebten Erfahrungen waren - durch den Fokus darauf, durch die darauf gerichtete Aufmerksamkeit zustande gekommen. Der Mensch hatte -egal ob bewusst oder unbewusst- durch seine zielgerichtete Aufmerksamkeit  seine Lebensumstände,

seine Welt selbst verursacht

 „UNTRENNBAR“ bzw. von HÖCHST WESENTLICHER BEDEUTUNG -

beim Erschaffen der eigenen Umstände bzw. der eigenen Welt, war die bisherige Art der menschlichen BESTIMMUNG.Unter menschlicher Bestimmung sollte ganz konkret die Anwendung von Worten und den formulierten Zeitformen -in Sätzen- verstanden werden

 Durch eine wogopologische Formulierungs-WEISE, deren angewandte Zeitformen der konstanten Wahrheit entsprechen, würde es UNMÖGLICH werden bzw. bliebe es dadurch UNMÖGLICH - erneut Disharmonie zu bewirken und/oder bereits entstandene Disharmonien weiterhin aufrecht zu erhalten

 Die bisher gewohnte Sprechweise würde, solange die Aufmerksamkeit auf vergangene Ereignisse geheftet bleiben würde, weiterhin NUR die Verstärkung disharmonischer, unangenehmer Umstände bewirken können. Somit würde dadurch die immer neutrale Gegenwart -als der Mittelpunkt- weiterhin besetzt werden und besetzt bleiben und alles, worauf die Aufmerksamkeit des Menschen verweilen wird –  wird dadurch festgehalten, genährt, zunehmend verstärkt und in irgendeiner Form oder Art verwirklicht, also zum Ausdruck gebracht werden.

Einerlei ob es sich dabei kollektiv um eine Flüchtlingswelle, Gen-Manipulation,

Krankheit, Mangel oder andere disharmonische Umstände handeln würde

 Wesentlich wäre es - zu erkennen und zu verstehen, dass JEDER vergangene Augenblick bereits zur Vergangenheit gehört hatte bzw. IMMER zur Vergangenheit gehören wird, einerlei ob das jeweils Angesprochene erst eine Sekunde, Minute, Stunde, einen Tag oder eine Woche, einen Monat, ein Jahr.... vergangen war.

 Der, sich permanent nahtlos fließend ändernde Augenblick im JETZT war und bleibt grundsätzlich immer neutral und hatte nie wirklich gesprochen werden gekonnt

Diese Tatsache kann dadurch erkannt werden, dass der Mensch tatsächlich selbst -

DURCH SEINE EIGENEN BESTIMMUNGEN- aus dem neutralen JETZT einen besetzten Mittelpunkt von linearer Zeit gemacht hatte, indem er -in der Gegenwartsform- von Vergangenem so gesprochen hatte,  als würden seine derartigen Formulierungen der Wahrheit entsprechen

 Es hatte geheißen „DIE WAHRHEIT WIRD EUCH FREI MACHEN“. Diese Aussage war -abgesehen von inhaltlichen Wahrheiten- zugleich auf zeitlich wahre Formulierungen bezogen

 Bereits unzählige Male hatten wir erlebt, wie durch das Formulieren von Sätzen in den wahrheitsgetreu zutreffenden Zeitformen SOFORTIGE Neutralisierungen von Problemen, disharmonischen Situationen einzusetzen begonnen hatten und Menschen dadurch erstaunliche Erleichterung erfahren gekonnt hatten.

 Jeder Mensch, der seine Sätze in wahrheitsgetreu zutreffenden Zeitformen formulieren wird, wird dadurch automatisch das Vergangene annehmen, wodurch der besetzte Mittelpunkt -und somit der Mensch selbst- zunehmend freier wird von verhängnisvollen angenommenen Glaubensmustern und Ängsten, die aufgrund von wiederholten Erlebnissen in der Vergangenheit entstanden waren.

Der Mensch -als Mittelpunkt seines eigenen Lebens- wird dadurch frei von noch bestehenden belastenden Verdrehungen, indem er dadurch zunehmend mehr aufhören können wird, sich unbemerkt in der Vergangenheit zu vergehen.

 Grundlegende Informationen, zur Änderung der bisher gewohnten Sprechweise – hin zu einer Wahrheitsgetreuen, waren auf www.wogopologie.comzur Verfügung gestellt worden.

Dazu möchte noch gesagt werden, dass -sobald es zur „gefühlten“ Meisterung der neuen RedeWEISE gekommen sein wird- der Mensch sich nur mehr erneut Disharmonie und/oder Energieblockaden erzeugen würde können, wenn er auf das gefühlte Erkannte vergessen würde.

 Wesentliches zur Aufmerksamkeit:

Worauf -anstatt auf Vergangenes- sollte der Mensch seine Aufmerksamkeit lenken ?

 Auf seine Wünsche; auf alles was ihn glücklich machen kann, in ihm Freude auslösen wird. Er sollte erneut bewusst zu Träumen beginnen und seine Träume für sich behalten bzw. sich von Niemandem nehmen lassen.

Doch Achtung, der gefährlichste Feind wäre im menschlichen Verstand selbst zu orten, welcher als Anzweifler der Erfüllung seiner Träume -als größter Verhinderer- zu erkennen wäre. Denn er hatte Veränderungen grundsätzlich zuerst einmal abgelehnt. Er war zu der häufig noch unbemerkten Meinung gelangt - das bereits bekannt Gewordene wäre so etwas wie eine Sicherheit, anstatt zu erkennen warum das Festhalten am bereits  bekannt Gewordenen -zu einem beginnenden Stillstand- zu einem langsamen Sterben  geführt hatte

 Alle Träume/Wünsche sollten ausschließlich aus purer Freude am Vorgestellten entstehen, anstatt aufgrund vermeintlicher Entbehrungen, durch welche der Fokus unverändert auf etwas hintergründig Vergangenem ruhen würde und dieses weiterhin verstärkend nähren würde - anstatt aus Freude wahrhaft Erfreuliches Neues zu erschaffen

 Indem der Mensch innerlich erleben wird, wie er sich beim Träumen -aufgrund des Erträumten- fühlen wird, wird er sich bereits -durch die dabei erlebte Freude-

den Traum SELBST in die Verwirklichung FREUEN :-)

 ANNA RAMONA Mayer

 www.wogopologie.com

 

Die Lichtgeschwister aus Sirius: „Dies ist wahrlich ein Moment unendlicher Gnade“ (11-11-2015)

Geliebte Schwestern und Brüder der Erde – seid willkommen in der Liebe und dem Licht des All-Einen Seins. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius. Auf Eurer Ebene des Seins und in Eurem Zeitfeld gibt es viele Geschehnisse – die den Wandel immer klarer erscheinen lassen und die Geburt der Neuen Erde ist nun für den Großteil der Menschen deutlich sichtbar.

Eure Anbindung an die Göttlichkeit wirkt zugleich auf innerer Ebene und bringt die hohen Lichtkodierungen herein – die Eurer Seele freischalten und in Ihre Bestimmung und Berufung führen. Wir beobachten auch die vielen Indigo-Meister-Seelen – die jetzt Ihren Dienst in vollen Umfang aufnehmen und wie auch die vielen Kristall- und Regenbogenkinder ihre Seelenqualität nun voll einbringen. Gaia – die Perle des Universums – wie sie auch genannt wird – strahlt heller denn je und von diesem Licht werden viele stellare und interdimensionale Lebensformen angezogen – um diesen Aufstiegsprozess auf allen Ebenen zu einem vollen Erfolg zu führen. Was geschieht ist – dass alle Ebenen des Seins auf eine gemeinsame Stufe „geboren“ werden. Dies stellt einen Prozess dar – der so noch nie dagewesen ist – im gesamten Universum. Dies ist wahrlich ein Moment unendlicher Gnade – Gnade – die aus dem Herzen der Quelle pausenlos strömt um alles Leben in die Schwingung der Essenz zu erheben.

Die Schwingung der Essenz ist Liebe – Liebe – die alles berührt und Euch in einen Zustand grenzenloser Harmonie – Glückseligkeit – und Ekstase führt. Wenn Ihr einmal diesen Zustand erfahren habt – von diesem himmlischen Nektar getrunken habt – dann gibt es kein Zurück mehr. Augenblicklich entfaltet sich die hohe Liebesschwingung in Euch und bringt Euch zu voller seelischer Blüte.

Die hohen Licht- und Liebesfrequenzen bringen Euch das – wonach Ihr und Eure Seele immer gesucht habt - ein Gefühl von tiefster Erfüllung und Geborgenheit jenseits von Worten und Beschreibungen. Übergebt Euch der Liebe und der Gnade und vertraut – dass so das Allerhöchste und Allerbeste in Euer Leben kommt.

Wir lieben Euch über alles.

Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius – Eure Schwestern und Brüder von den Sternen.


In Liebe, Freude und Verbundenheit........Shogun Amona

 

ERINNERE DICH!

MOSES


5. November 2015
Geliebte Menschen!


Täglich an der eigenen Vervollkommnung arbeiten,

ist die Notwendigkeit in diesen Tagen! Lasst nicht nach, 

eure offenen Themen in das Licht zu stellen und wendet 

euch dabei immer direkt an Gott, direkt an die großen 

Engel des Lichts und direkt an die Aufgestiegenen Meister.


Vermeidet Umwege und verzichtet auf Schulungen bei Nicht- 

oder Halbwissenden.


Ich bin MOSES


Warum wurde also das „Goldene Kalb“ verehrt?

Wofür steht dieses Bild?


Es steht für die Wahrnehmung Gottes in äußeren Erscheinungen. 

Es steht dafür, dass ein Mensch seinen eigenen Zugang zur 

Göttlichkeit im Inneren nicht gefunden hat; und so wendet 

er sich diesem Ersatz zu.


Mit diesem Ersatz wollten und wollen euch nach wie vor Religionen 

abspeisen und es wollen Gurus und Priester, dass ihr zu ihnen 

kommt, anstatt dass ihr in euch selbst geht.


Begegne Dir, dann hast Du alles 


Heute, wie zu allen Zeiten seither, setzt sich diese Bibelgeschichte 

fort und der Mensch wird zu Verehrung des falschen Gottes animiert, 

nur damit er seinem göttlichen Selbst niemals begegnet.


Daher weise ich in dieser Botschaft auf die Dringlichkeit, 

Tag für Tag nach dem Zugang zur eigenen Göttlichkeit in 

dir selbst zu suchen, hin!

Der Schlüssel eures Nachbars sperrt nur des Nachbarn Schloss,

das Wissen eines Anderen ist niemals euer Wissen, und die Schritte 

zur Erkenntnis sind so vielfältig, wie die Menschen es sind! Was alle 

Menschen am Weg in das Licht eint, ist die Sehnsucht nach dem Licht.

Ist diese Sehnsucht vorhanden, dann fügt sich der Weg, und es 

offenbart sich euch Gott zur dafür vorhergesehenen Stunde.


Im Verlangen und in der der Sehnsucht nach dem Licht ist 

ein Lichtkrieger zu erkennen und sind die Lichtkrieger voneinander 

zu unterscheiden. Es gibt kein geeigneteres Kriterium als dieses. 

Weder besondere Fähigkeiten noch verblüffende Zaubertricks weisen 

auf den Reifegrad eines Menschen hin, sondern es ist allein die 

Sehnsucht nach Gott, wodurch sich eine reife von der unreifen 

Seele unterscheidet. Nur darin unterscheiden sich alte oder junge 

Seelen; und somit ist diesem Merkmal große Aufmerksamkeit 

beizumessen.


Zur täglichen Arbeit im Weingarten Gottes fühlen sich folglich 

nur alte und reife Seelen hingezogen. Denn tägliche Arbeit 

bedeutet, den Ursachen für die eigenen Blockaden auf den 

Grund zu gehen und dadurch den Weg zu Gott freizulegen, 

bis die direkte Verbindung zur Quelle hergestellt und bis die 

Sehnsucht nach Gott gestillt ist. Die reife Seele kennt kein 

anderes Ziel. Die unreife Seele verlangt nach anderen 

Erfahrungen und nicht nach Gott.


Gebet, Meditation & Meister 


Welche Hilfen darf und soll eine gereifte Seele, 

um den direkten Kontakt zu Gott herzustellen, 

in Anspruch nehmen?


Das Gebet, die Meditation und das Licht vollendeter Meister, 

die diesseits oder jenseits des Sichtbaren agieren.


Woran erkennt ihr einen vollendeten Meister?


An der Absichtslosigkeit, mit der er euch begegnet!

Die Absichtslosigkeit ist das Merkmal. Solch ein Wesen 

ist frei vom Wunsch, euch helfen zu wollen, sondern solch 

ein Mensch dient, da es seine göttliche Natur ist, und dieser 

liegen immer hohe und durchwegs edle Motive zugrunde.


Unterscheidet in diesen Tagen genau und richtet euch exakt 

aus: Ihr selbst wollt die Gottesschau erlangen, ihr selbst wollt 

Gott „persönlich“ erfahren. Die Anbetung eines „Goldenes Kalbes“ 

oder eines Meisters ist dabei wenig hilfreich.  

Wer keine neuen Abhängigkeiten erzeugt, den sollt ihr 
willkommen heißen, wer euch mit euch selbst alleine 
lässt, den begrüßt, wer euch liebt eurer selbst willen 
und nicht, da ihr den Anforderungen eines 
Heilungskonzeptes nachkommt, dem vertraut.


Es gibt nur ein Konzept um Erleuchtung zu erlangen:

Die lebendige Verbindung eines Menschen mit der Quelle. 

Nur aufgrund dessen kann nach und nach die Essenz des 

ewigen Lebens in die Seele eines Menschen eingeflößt werden.


Spirituelle Industrialisierung“ 


Achtet bitte darauf, wie sich die neuen Gurus dieser Zeit präsentieren 

und welche Motive sie bewegen oder noch plagen. Die „spirituelle Industrialisierung“ hat eingesetzt und goldene Kälber stehen allerorts.

Spiritualität, Esoterik, Religion und Glaubensrichtungen werden 

angepriesen wie wertvolle Seide am Markt.


Jeder Geschmack wird bedient, jeder Heilsvorstellung wird 

entsprochen, nur damit die selbst ernannten Meister Anhänger 

um sich scharen, von denen sie selbst lebensnotwendige Energie 

beziehen und ihren Selbstwert lukrieren, auch wenn sie das 

Gegenteil behaupten und anderes vorgeben.


Für den Suchenden ist die Frustration vorprogrammiert, 

denn selbst die schönste Seide vermag einen Körper nur 

zu kleiden, ihn aber nicht vom üblen Geruch der Unreinheit 

zu befreien.

Das bedeutet, nur wer euch schonungslos auf euch selbst 

zurückwirft, bis ihr bei euch selbst angekommen seid, 

verdient eure Aufmerksamkeit.

Unterscheidet in jedem Moment eures Lebens, wem hört ihr 

zu, zu wem wendet ihr euch hin - und wer ist in der Lage, 

euch beizustehen, ohne dabei eigene Interessen zu verfolgen. 

Goldene Kälber“ werden erbaut und gibt es zuhauf, jetzt, da 

der Tag der Wahrheit näher und näher rückt.


Erinnere Dich! 


Im Außen ist nichts, was im Inneren nicht längst schon existiert. 

Gott ist in dir, durch dich und seine Stimme spricht er im Inneren 

zu dir. Werde empfänglich dafür, jeden Tag mehr, dann hast du 

alles und du wirst keinen Gedanken mehr an Gurus und Meister 

verschwenden.


Ich bin mit dir. Ich weiß, was es bedeutet, lange Wegstrecken 

auf dieser Erde zu durchmessen, und ich weiß, was es heißt, 

diese Wanderschaft im Lichte Gottes zu vollenden.


Erinnere dich, denn was ich erfuhr, geschieht auch dir.

Hier und jetzt und heute. 


Wo willst du auf DEN, der überall ist, warten?

Erinnere dich. Zur Erleuchtung ist es nur ein Schritt,

jedoch es ist ein langer Weg des Irrtums, der diesem 

Schritt vorausgeht. 


Erinnere dich.


Ich bin MOSES 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/11/erinnere-dich-moses.html

 

MANIFESTIERT DIE NEUE ENERGIE!

MOSES


1. November 2015
Beginnt damit, eure Grenzen auszuloten! 
Setzt Handlungen, die ihr euch in Ermangelung 
an Bewusstheit bisher nicht zugetraut habt!

Ich bin MOSES

Geliebte Geschwister des Lichts!

Die sieben Plagen 
eines Menschen sind:
1.) Mangel an Selbstvertrauen
2.) Mangel an Gottvertrauen
3.) Mangel an Mut
4.) Mangel an Entschlossenheit
5.) Mangel an Unterscheidungskraft
6.) Mangel an Willen
7.) Mangel an Liebe

Diese Mängel zu beheben, ist heute tägliche Arbeit eines 
Lichtkriegers, der sich der eigenen Verwandlung und dem 
Wandel der Erde verschrieben hat. So gilt es nun an die 
Grenzen in euren Gedanken und bei euren Handlungsweisen 
zu gehen.

Doch was bedeutet dies im Einzelnen?

Manifestiert die neue Energie 

Ich spreche davon, dass ihr heute in der Lage sein müsst, 
eine neue Qualität an Handlungsweisen hervorzubringen. 
Das heißt, dass ihr aufgrund der vielen Heilungen, die ihr 
in den vergangenen Jahren erhalten und selbst in euch 
bewirkt habt, eine neue Energie manifestieren könnt. 
Eine Kraft, die mit diesen sieben Mangelerscheinungen 
eines unbewussten Menschen nicht mehr korrespondiert.

So wie ihr eure eigenen Blockaden aus eigener Anstrengung 
und mit Hilfe der geistigen Lichtwesenheiten beseitigt habt – 
und immer noch beseitigt – so gilt es jetzt die Blockaden, 
die diese Matrix aufwirft, um euch vom Aufstieg abzuhalten, 
zu beseitigen; mutig, zielstrebig und vor allem aus einem 
neuen Selbstverständnis heraus. 

Heute geht von euch eine neue Kraft aus; 
und diese Kraft kann jeden Zustand drehen,
jede Situation wandeln und jede Unmöglichkeit 
ermöglichen. 

Wisset: Wunder ereignen sich jenseits des verstandesmäßigen 
Begreifens. Dann, wenn der Mensch mit seinem irdischen Latein 
am Ende ist, tritt diese neue überirdische Energie, von der ich hier 
spreche, in Erscheinung und erwirkt das Unerwartete, das Unmögliche.

Genau für diese Möglichkeiten, für diese Wunder, sollt ihr euch von 

nun an öffnen. Der Kampf gegen die Ungeheuer in euch selbst oder 
gegen das Übel in der Welt ist niemals ein Kampf David gegen Goliath.
Ganz im Gegenteil, es ist ein Kampf zweier gleichberechtigter Energien, 
bei dem jene Energie den Sieg erringt, die von der Angst befreit ist und 
der reine und lichtvolle Motive zugrunde liegen.

Ihr könnt also den „Kampf der Endzeit“ zwischen Gut und Böse gar 
nicht verlieren, ihr müsst euch dessen nur immer bewusst sein, dementsprechend verhalten und mit dieser Gewissheit auftreten.

Ihr sollt euch selbst vertrauen und ihr dürft jetzt Schritte setzen, 
vor denen euch bisher Angst und Bang war, und solche, die ihr 
niemals zuvor gesetzt habt.

Das bedeutet in der Praxis:
A.) Ergreift das Wort, wo ihr bisher geschwiegen habt und 
schweigt, wo ihr bisher wortreich den Steinen gepredigt habt.
B.) Verändert euer Umfeld, indem ihr auf die Energien, die 
sich in eurer Umgebung manifestieren, sichtbar und hörbar 
reagiert.
C.) Erzeugt neue energetische Bedingungen in eurem Wirkungskreis, 
indem ihr das Bösartige benennt und verbannt und das Gute und 
Lichtvolle bei jeder sich bietenden Gelegenheit zum Vorschein bringt.

Du bist es, auf den es jetzt ankommt, damit sich dein Umfeld 
neu ausrichten kann. Einäugige unter Blinden gibt es genug. 

Die Aufgabe eines Sehenden ist es, sein Umfeld an 
das Licht, das von ihn ausgeht, zu gewöhnen. 

Die Zeit, in der ihr euer Licht in einem finsteren Umfeld bis 
zur Unkenntlichkeit verborgen habt, ist wahrlich um. 

Passt euch nicht länger an das spärliche Licht in eurem 
Umfeld an, sondern erleuchtet die Umgebung, bis jede 
dunkle Stelle vom Licht geflutet ist. 

„Wo einer oder zwei in meinem Namen zusammen sind, 
bin ich mitten unter ihnen“, sagte unser Bruder, Meister Jesus,
 und wo Jesus ist, da ist Licht, und dieses Licht erleuchtet alles. 
Dieses Licht ist auch in dir, somit erleuchtest du jeden Ort, 
an dem du bist.

Daher gilt es heute für die Lichtkrieger dieser Zeit, hellwach 
zu sein und sich nicht länger vom Umfeld die Energie aufdrängen 
oder aufzwingen zu lassen. Vielmehr ist der Umkehrschluss richtig, 
nämlich, seinen Freunden und Gefährten, der Familie und den 
Kollegen, das eigene Licht nicht länger vorzuenthalten. 
Es ist nicht mehr notwendig, aus Selbstschutz das eigene Licht 
zu leugnen. Ganz im Gegenteil, es ist notwendig, das Licht zum 
Vorschein zu bringen, dann, wenn ihr es euch zutraut, dann, 
wenn es geboten ist. Handelt, wirkt und seid, ohne euch 
im Zweifel zu verlieren.

Diese Matrix hat, wie jede Umgebung, ihre Gesetze. 
Auch ihr, die ihr den Pfad der Verwirklichung beschritten 
habt, erschafft Gesetzmäßigkeiten!
Diese gilt es nun sichtbar zu machen – denn wahr ist: 

Ihr bestimmt die Spielregeln für die neue Zeit und 
euch kann nicht länger dieses Spiel aufgezwungen werden. 

Erinnert euch: Von innen nach außen! Diese Matrix wird zuerst
in euch selbst überwunden, erst danach kann die äußere Welt 
verlassen werden.

Revolution ist jetzt 

In euch selbst überwinden heißt, dass ihr die Konditionierungen, 
die euch in euren Handlungen blockierten, ablegt, dass ihr klar 
und deutlich zu sprechen, zu handeln und zu wirken beginnt;
dort, wo ihr euch befindet, mitten im eigenen Leben. 

Wo ihr keinen fruchtbaren Boden vorfindet, haltet euch 
fern, wo ihr ein fruchtbares Feld erkennt, streut reichlich 
euren guten Samen der Liebe und der Güte aus, damit 
Leben ist, wo bisher keines wahr.
Die tatsächliche Revolution findet in euch selbst statt 
und sie findet jetzt statt. 

Wartet niemals darauf, dass sich in euch selbst von selbst 
etwas verändert - oder dass ein Meister, ein Guru oder eine 
neue Lichtgestalt in der Welt etwas verändert. Das wird so 
nicht geschehen. Jede Veränderung geht nicht nur von innen 
sondern auch von unten aus, das heißt, von dir, der du dich 
bisher diesem System hilflos ausgeliefert fühltest.
Der Auszug aus Ägypten war nur möglich, da einige wenige 
Menschen diesen Entschluss fassten, und da es Menschen gab, 
die mir in Mut und Entschlossenheit um nichts nachstanden. 
Die überwiegende Anzahl des Volkes Israel sah sich der 
Knechtschaft als „Fremd- und Lohnarbeiter“ in Ägypten 
hilflos ausgeliefert! Damals wie heute, obwohl Jahrtausende 
dazwischen liegen.
Heute seid ihr, die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden, 
die „Befreier“ der Menschen. Ihr rüttelt wach und ihr leuchtet 
auf der Anhöhe mir eurem Licht;
und als Befreier dürft, sollt und müsst ihr heute auftreten. 

Gebt euch zu erkennen! 

Die Knechtschaft in Ägypten war „erträglich“. Die Menschen 
des Volkes Israel wurden mit allem versorgt, was es zum 
Leben brauchte und mehr noch. Viele unterschiedliche Völker 
des großen Reiches der Pharaonen strömten damals nach Ägypten, 
um sich als „Gastarbeiter“ zu verdingen.

Folglich war das Herrscherhaus auf gute Beziehungen zu den 
Menschen unterschiedlicher Herkunft, die im Zentrum des Reiches 
ihre Arbeit verrichteten, angewiesen. Allen Menschen wurde also 
ein Maß an Freiheit und ein Maß an Komfort zugestanden. 
Es mangelt an nichts, außer an wirklicher innerer Selbstbestimmung 
und an Möglichkeiten, sich seiner selbst bewusst zu werden. 
Die Priester hielten die Menschen im Unwissen und erschufen 
falsche Götter; das dunkle Zeitalter befand sich - wie das 
Reich der Pharaonen - in seiner Blüte.

Die Bilder vom leidgeprüften Volk Israel, die durch die Bibel 
vermittelt werden, sind in diesem Bezug unrichtig und dies ist 
hiermit ausdrücklich klargestellt. Die Geschichte wird zurechtgerückt, 
damit sich der Mensch von falschen Bildern, die einen falschen 
Glauben herbeiführen, lösen kann.
Das heißt, der Exodus war also nicht zwingend;
und genauso verhält es sich heute für einen Großteil der 
Menschen auf dieser Welt. Sie werden versorgt - die Einen
recht, die Anderen schlecht - und sie nehmen die Sklaverei, 
die sie umgibt, nicht wahr. Wie damals, erfahren sich auch 
heute die meisten Menschen als frei und sind dennoch nur 
Sklaven.

Solange die grundlegenden Bedürfnisse gestillt bleiben oder 
sogar übererfüllt werden, kann kaum erkannt werden, was
sich tatsächlich zuträgt. Ein Faktor der in den kommenden 
Wochen und Monaten für immer mehr Menschen an Bedeutung 
verliert, da die Magie dieser Täuschung nicht länger
aufrechterhalten bleibt und die Grundbedürfnisse des 
Menschen immer weniger gestillt werden können.

Sehr bald schon werden die Notwendigkeit und der Wille für 
einen Systemwandel für immer mehr Menschen und Völker 
dieser Erde zwingend.

Wir sind mitten in den Ereignissen, die das Eis brechen, damit 
wir leichter, das heißt ohne einen Kampf auf „Leben und Tod“ 
dieses System überwinden können.
Gleich wie subtil Sklaverei ausgeübt wird, Sklaverei bleibt Sklaverei, 
und nun wird diese Methode, bei der sich Sklaven als „Freie“ fühlen, 
es jedoch nicht sind, von den Menschen durchschaut. 

Trotz der einmaligen Möglichkeiten und Mittel der Orion-
Herrscher, die Menschen weiterhin am Boden und von
ihrem Wesenskern fernzuhalten, setzt sich das Erwachen 
auf allen Linien und Ebenen fort. 

An Euch, die ihr diese Täuschung zunehmend durchschaut, 
ist diese Botschaft gerichtet. 

Mutet euch von nun an mehr zu!

Vertraut eurer eigenen Kraft und den Eingebungen 
eurer geistigen Führung. Ihr seid die Lösung und 
längst nicht mehr Teil des Problems. 

Macht euch bewusst: Die eingangs beschriebenen sieben
emotionalen und mentalen Plagen dieser Zeit haben keine 
Macht mehr über euch. 

Seid euch bewusst, wir haben damals das Reich der 
Pharaonen verlassen und wir werden heute das Reich 
ihrer Nachkommen überwinden. 

Wahr ist: Hinter uns wird es keine Sintflut geben, 
die Leben nimmt, sondern von uns aus wird die 
Einladung an das gesamte Menschenvolk ergehen, 
dieser Erde und allem Leben auf ihr im Geiste der 
Liebe zu begegnen. 

Vor uns liegt der Weg, befindet sich das Leben und 
ist die Wahrheit allgegenwärtig.

Und in uns lebendig ist ALLES-WAS-IST,
GOTT.

Ich bin MOSES 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/11/manifestiert-die-neue-energie-moses.html

 


Bewusste Schöpfer NOVEMBER 2015

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINEWahrheit macht uns alle frei

Wir hatten uns unbemerkt selbst verdreht -

im Mittelpunkt von linearer Zeit

MP3 hierzu

 Jede Energie-Bewegung hatte auf materieller Ebene im Mittelpunkt von linearer Zeit stattgefunden. Viele selbst erzeugte Energie-Bewegungen hatte der Mensch abgelehnt, weshalb sich diese so lange im Mittelpunkt weiterbewegen gemusst hatten, bis der Mensch sie erkannt, anerkannt, sie also akzeptiert hatte bzw. bis er sie erkennen, anerkennen / akzeptieren wird.

 Durch die vielfältigen Ablehnungen war dadurch der Mittelpunkt bei beinahe allen Menschen fast vollends von der Vergangenheit BESETZT worden -

da Menschen so vieles Erlebte abgelehnt hatten, in das sie sich dadurch sozusagen unbemerkt hineingedreht hatten. Dies hatte bedeutet, dass das Abgelehnte durch das Festhalten anhand unzähliger „Wieder-Holungen“ von bereits Vergangenem, als eine intensiver werdende Abwärtsspirale erlebt worden war, wodurch erlebte Schmerzen,

Leid, Angst, Sorgen, Mangel, Zweifel.... also alles Abgelehnte, sich in verstärkender Weise bemerkbar machen gemusst hatte bzw. sich so lange weiterhin bemerkbar machen wird müssen – solange eine Ablehnung bestehen bleiben wird.

 Wird dies in der Tiefe verstanden, wird sich dem wissbegierigen - sich nach Freiheit sehnenden Menschen offenbaren, warum sein ablehnendes Verhalten zugleich zu einer Programmierung für seine Zukunft geworden war und diese folglich bewirkt hatte bzw. wird der wissbegierige Mensch durch das Erkennen der Zusammenhänge zu verstehen beginnen, warum das Erlebte im Mittelpunkt von linearer Zeit einerseits die aufrecht erhaltene Vergangenheit repräsentiert hatte und zugleich ebenso die eingetroffene verwirklichte Zukunft repräsentiert hatte, die immer nur im gegenwärtigen Fluss der, sich „nahtlos“ abwechselnden Augenblicke erlebt werden kann.

 Jeder Augenblick war ein WERDEN und VERGEHEN zugleich

 Um dies nachvollziehen und annähernd verstehen zu können, würde sich jeder Mensch bewusst machen können, dass er „körperlich“ noch nie Gestern oder Morgen gelebt hatte. Jeder Mensch hatte auf materieller Ebene IMMER im Mittelpunkt von linearer Zeit und somit in der puren Gegenwart gelebt. Häufig war dieser Mittelpunkt mit dem Wort „JETZT“ benannt worden. Dieses JETZT war und bleibt der permanent gegenwärtige Zustand, in welchem jeder Augenblick „nahtlos“ in den nächsten Augenblick gewechselt war.

Die einzige Konstante im JETZT war und bleibt die Veränderung. Folglich hatten Statik und Dynamik / Vergangenheit und Zukunft immer zugleich im JETZT, im Mittelpunkt von linearer Zeit stattgefunden, was immer so bleiben wird.

 Warum war dieses pure JETZT -in diesem Text- MITTELPUNKT von linearer Zeit genannt worden? Weil sich in diesem Punkt all  das Vergangene -was der Mensch durch emotionale und mentale Ablehnungen im gegenwärtigen Energie-Fluss abgelehnt und somit blockiert hatte- so lange „wiederkehrend“ in seinem gegenwärtigen Leben auswirken wird, bis er es annehmen wird. Erst durch die Annahme wird es sich auflösen, transformieren, neutralisieren können. Alle abgelehnten emotional gefühlten Glaubensmuster und Vorstellungen, die auf Vergangenes aufgebaut hatten, hatten sich derart verwirklichen gemusst und würden Derartiges in verstärkender Weise weiterhin -durch Festhalten und Hinweisen auf Vergangenes- verwirklichen müssen.

 Das Auftauchen von körperlichen Schmerzen und/oder disharmonischen Situationen mit anderen Menschen war stets zu einem Hinweis auf etwas vormals Abgelehntes geworden. Abgelehntes war durch beur-TEILEND wirkende Glaubens-SÄTZE zustande gekommen und aufrecht erhalten worden. Eine wesentliche Rolle dabei hatten die abgelehnten Emotionen gespielt.

 Energie-Blockaden waren -aufgrund unerkannter Zusammenhänge- durch verschiedene Möglichkeiten bekämpft bzw. körperlich behandelt worden, wodurch der Fokus unverändert beim Bekämpfen des in der Vergangenheit Erlebten geblieben war

 Was würde dem Menschen – zur Anerkennung des Abgelehnten – dienlich werden können, um die Besetzung des Mittelpunktes von der Vergangenheit befreien zu können?

Die Erkenntnis, warum der Mensch alles - worauf er seine Aufmerksamkeit gelenkt hatte, genau dadurch SELBST in die Verwirklichung bewegt hatte. Alle erlebten Erfahrungen waren - durch den Fokus darauf, durch die darauf gerichtete Aufmerksamkeit zustande gekommen. Der Mensch hatte -egal ob bewusst oder unbewusst- durch seine zielgerichtete Aufmerksamkeit  seine Lebensumstände,

seine Welt selbst verursacht

 UNTRENNBAR“ bzw. von HÖCHST WESENTLICHER BEDEUTUNG -

beim Erschaffen der eigenen Umstände bzw. der eigenen Welt, war die bisherige Art der menschlichen BESTIMMUNG.Unter menschlicher Bestimmung sollte ganz konkret die Anwendung von Worten und den formulierten Zeitformen -in Sätzen- verstanden werden

 Durch eine wogopologische Formulierungs-WEISE, deren angewandte Zeitformen der konstanten Wahrheit entsprechen, würde es UNMÖGLICH werden bzw. bliebe es dadurch UNMÖGLICH - erneut Disharmonie zu bewirken und/oder bereits entstandene Disharmonien weiterhin aufrecht zu erhalten

 Die bisher gewohnte Sprechweise würde, solange die Aufmerksamkeit auf vergangene Ereignisse geheftet bleiben würde, weiterhin NUR die Verstärkung disharmonischer, unangenehmer Umstände bewirken können. Somit würde dadurch die immer neutrale Gegenwart -als der Mittelpunkt- weiterhin besetzt werden und besetzt bleiben und alles, worauf die Aufmerksamkeit des Menschen verweilen wird –  wird dadurch festgehalten, genährt, zunehmend verstärkt und in irgendeiner Form oder Art verwirklicht, also zum Ausdruck gebracht werden.

Einerlei ob es sich dabei kollektiv um eine Flüchtlingswelle, Gen-Manipulation,

Krankheit, Mangel oder andere disharmonische Umstände handeln würde

 Wesentlich wäre es - zu erkennen und zu verstehen, dass JEDER vergangene Augenblick bereits zur Vergangenheit gehört hatte bzw. IMMER zur Vergangenheit gehören wird, einerlei ob das jeweils Angesprochene erst eine Sekunde, Minute, Stunde, einen Tag oder eine Woche, einen Monat, ein Jahr.... vergangen war.

 Der, sich permanent nahtlos fließend ändernde Augenblick im JETZT war und bleibt grundsätzlich immer neutral und hatte nie wirklich gesprochen werden gekonnt

Diese Tatsache kann dadurch erkannt werden, dass der Mensch tatsächlich selbst -

DURCH SEINE EIGENEN BESTIMMUNGEN- aus dem neutralen JETZT einen besetzten Mittelpunkt von linearer Zeit gemacht hatte, indem er -in der Gegenwartsform- von Vergangenem so gesprochen hatte,  als würden seine derartigen Formulierungen der Wahrheit entsprechen

 Es hatte geheißen „DIE WAHRHEIT WIRD EUCH FREI MACHEN“. Diese Aussage war -abgesehen von inhaltlichen Wahrheiten- zugleich auf zeitlich wahre Formulierungen bezogen

 Bereits unzählige Male hatten wir erlebt, wie durch das Formulieren von Sätzen in den wahrheitsgetreu zutreffenden Zeitformen SOFORTIGE Neutralisierungen von Problemen, disharmonischen Situationen einzusetzen begonnen hatten und Menschen dadurch erstaunliche Erleichterung erfahren gekonnt hatten.

 Jeder Mensch, der seine Sätze in wahrheitsgetreu zutreffenden Zeitformen formulieren wird, wird dadurch automatisch das Vergangene annehmen, wodurch der besetzte Mittelpunkt -und somit der Mensch selbst- zunehmend freier wird von verhängnisvollen angenommenen Glaubensmustern und Ängsten, die aufgrund von wiederholten Erlebnissen in der Vergangenheit entstanden waren.

Der Mensch -als Mittelpunkt seines eigenen Lebens- wird dadurch frei von noch bestehenden belastenden Verdrehungen, indem er dadurch zunehmend mehr aufhören können wird, sich unbemerkt in der Vergangenheit zu vergehen.

 Grundlegende Informationen, zur Änderung der bisher gewohnten Sprechweise – hin zu einer Wahrheitsgetreuen, waren auf www.wogopologie.comzur Verfügung gestellt worden.

Dazu möchte noch gesagt werden, dass -sobald es zur „gefühlten“ Meisterung der neuen RedeWEISE gekommen sein wird- der Mensch sich nur mehr erneut Disharmonie und/oder Energieblockaden erzeugen würde können, wenn er auf das gefühlte Erkannte vergessen würde.

 Wesentliches zur Aufmerksamkeit:

Worauf -anstatt auf Vergangenes- sollte der Mensch seine Aufmerksamkeit lenken ?

 Auf seine Wünsche; auf alles was ihn glücklich machen kann, in ihm Freude auslösen wird. Er sollte erneut bewusst zu Träumen beginnen und seine Träume für sich behalten bzw. sich von Niemandem nehmen lassen.

Doch Achtung, der gefährlichste Feind wäre im menschlichen Verstand selbst zu orten, welcher als Anzweifler der Erfüllung seiner Träume -als größter Verhinderer- zu erkennen wäre. Denn er hatte Veränderungen grundsätzlich zuerst einmal abgelehnt. Er war zu der häufig noch unbemerkten Meinung gelangt - das bereits bekannt Gewordene wäre so etwas wie eine Sicherheit, anstatt zu erkennen warum das Festhalten am bereits  bekannt Gewordenen -zu einem beginnenden Stillstand- zu einem langsamen Sterben  geführt hatte

 Alle Träume/Wünsche sollten ausschließlich aus purer Freude am Vorgestellten entstehen, anstatt aufgrund vermeintlicher Entbehrungen, durch welche der Fokus unverändert auf etwas hintergründig Vergangenem ruhen würde und dieses weiterhin verstärkend nähren würde - anstatt aus Freude wahrhaft Erfreuliches Neues zu erschaffen

 Indem der Mensch innerlich erleben wird, wie er sich beim Träumen -aufgrund des Erträumten- fühlen wird, wird er sich bereits -durch die dabei erlebte Freude-

den Traum SELBST in die Verwirklichung FREUEN :-)

 ANNA RAMONA Mayer

 

Licht-Botschaft der Delfine und Wale: „Wir lieben das Spiel und die Freude – die dabei entsteht“ (31-10-2015)


Geliebte Menschenlichter – wir begrüßen Euch mit einem rosafarbenden Strahl der Liebe und Zuversicht – den wir aus unserem Herzen zu Euch senden – wir sind die Delfine und Wale – Eure Begleiter und Weggefährten. Wir möchten über die Qualität des Spielens – des spielerischen Entdeckens – sprechen.

Wir beobachten Euch gerne – und wir nehmen dies wie ein Spiel war – ein Spiel – das uns Freude bereitet – ein Spiel – das uns zeigt und lehrt – aufmerksam zu sein und in der Liebe und Leichtigkeit zu bleiben. Liebe Erdenlichter – die Schöpfung – sie trägt diese spielerische Energie – diese Leichtigkeit und Freude vom Ursprung her in sich – und jeder Akt des Erschaffens – wird von Freude getragen und je höher Ihr in den Schwingungen und Dimensionen geht – ja von Ekstase – getragen. Spielen ist aufmerksam und wachsam im Hier und Jetzt zu sein.

Wir lieben das Spiel und die Freude – die dabei entsteht. Spielen ist bei uns – in unseren Traditionen – als spirituelle Kunst – als Erleuchtungsbeschleuniger – sehr geschätzt. Wir lieben es einfach – zu sein und zu entdecken. Wir lieben unser Leben und jede Herausforderung – die das Leben uns bringt – in Liebe und Leichtigkeit – zu meistern. Und so wollen wir diese Energie des Spielens – der spielersichen Leichtigkeit – für Euch und Euer Sein – in Euer Erinnerungsfeld rufen.

In welcher Situation erlebt Ihr Freude? Woran habt Ihr Freude? Was erfüllt Euch und Eure Herzen mit Freude? Blickt und fühlt aufmerksam in Euer Leben hinein – und seid ehrlich mit Euch und Euren Gefühlen – denn sie zeigen Euch genau den Weg – den Weg der Liebe – den Weg der Freude.

Da wo Freude ist – ist Leichtigkeit. Wir senden euch ein Lächeln reiner Liebe und Freude aus unserem Herzen.

Wir sind die Delfine und Wale.


In Liebe, Freude und Verbundenheit.........Shogun Amona

 

 

Mutter Erde braucht die Menschen nicht!

Gespräch mit Babaji


30. Oktober 2015
Elefanten im Porzellanladen 

JJK: Warum glauben sehr oft genau jene Menschen, 
die an sich selbst noch reichlich zu klären hätten, dass 
sie anderen gute Ratschläge geben sollen und dürfen?

BABAJI: Damit sie von sich selbst ablenken. 
Es ist eine Ersatzhandlung. Anstatt bei sich selbst 
nach den dunklen Stellen zu suchen, erforschen sie 
mit Akribie eventuelle Verfehlungen oder Fehler der 
anderen: ein Zeichen von spiritueller Unreife. 
Es ist gut, sich mit solchen Menschen nicht abzugeben, 
da sie Energie beanspruchen, die ihnen nicht zusteht.

JJK: Warum sind aber gerade in der Esoterik-Szene
so viele solche Menschen unterwegs?

BABAJI: Da diese Menschen, die bereits etwas erweckt 
wurden, sehen, welche Arbeit auf sie da wartet; und 
davor müssen sie sich in einem geübten Umfeld mit 
Ersatzhandlungen schützen. „Haltet den Dieb“, dieses 
Prinzip beschreibt es sehr genau.
Wer völlig unbewusst ist, der hat keine Not, hier etwas 
vorzutäuschen, bei dem ist es, wie es ist. Wer aber als 
„erwacht“ wahrgenommen werden will oder selbstbewusst 
auftreten möchte, es aber nicht ist, der verliert bei fast 
allen Themen die Zuordnungen und gleicht immer dem 
sprichwörtlichen „Elefanten im Porzellanladen“.

JJK: Manche Menschen empfinde ich als anmaßend. 
Zum Beispiel gibt es solche, die einzelne Veröffentlichungen 
am Lichtweltblog kritisieren, obwohl sie von der Arbeit 
insgesamt sehr angetan sind?

BABAJI: Unreife Menschenkinder, die dem Fluss vorhalten, 
dass er manchmal Treibholz mitführt. Betrachte es als das, 
was es ist, nimm es an und halte dich weitgehend fern von 
solchen Menschen. Für deren Situation sind andere zuständig.
Du hast deine Aufgaben, die mit dem direkten und persönlichen 
Aufzeigen dieses Fehlverhaltens nichts zu tun haben.

JJK: „Die Erde braucht die Menschen nicht, um zu heilen“, 
sagtest Du in der Lichtlesung: http://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2015/10/glucksbewusstsein-babaji.html und ich merkte, wie ich zögerte, dies niederzuschreiben. Das wird 
viele Menschen, die mit Mutter Erde so verbunden sind und die die 
Welt retten wollen, dabei aber ihre eigene Bewusstseinsarbeit sehr 
oft vernachlässigen, übel aufstoßen.

BABAJI: Es ist deine Aufgabe, Botschaften, die manchen
„übel aufstoßen“, zu verbreiten. Denn es ist gewollt, 
bei den Menschen, die es betrifft, genau diesen Effekt 
zu erzielen. 

Nur ein geheilter Mensch ist der Erde eine Hilfe, 
ein kranker Mensch ist ihr eine Last, eine große Last!  

Dessen sind sich viele Lichtarbeiter überhaupt nicht bewusst. 

Wirklicher Naturschutz heißt, sich selbst von allen 
Unreinheiten zu befreien! Seine Natur zu zeigen und 
sich nicht hinter konstruierten Heilungs- und 
Lebenskonzepten zu verschanzen. 
Das Zeichen, dass ein Mensch Mutter Erde liebt, ist 
die Selbstheilung, alles andere mag die Augen der 
Menschen blenden, hat aber tatsächlich kaum Relevanz.
Das menschliche Innenleben, so es nicht aufgeräumt 
und rein ist, ist die größte Müllhalde der Erde.  

Wer in sich selbst für Ordnung und Reinheit sorgt, 
hat alles für den Aufstieg von Mutter Erde und 
seine eigene Verwandlung getan. 

Lenkt niemals von euch selbst ab, indem ihr euch 
verzweifelt um andere Belange, andere Menschen 
oder um Mutter Erde kümmert. Blickt in eure Seele 
und säubert sie vom Unrat der Zeit, dann ist euch 
das Himmelreich sicher. 

JJK: Wird es ein „Gericht“, das „Gericht Gottes“, 
um ein katholisches Bild zu verwenden, für die 
Menschen geben.


BABAJI: Nein. Gerechtigkeit wird allen widerfahren und Wissen, 
was sie versäumt haben, und welche großen Gelegenheiten sie 
ausgelassen haben. Viele jedoch werden diese letzte Stunde als
„Gericht“ empfinden, da sie so konditioniert sind.

JJK: Eigentlich ein trauriger Befund.

BABAJI: Eine Tatsache. Weder traurig noch schlecht. Es ist so. 
Ein Befund, der auf die meisten Menschen dieser Erde zutrifft. 
Wahre Sucher sind auch am Ende der Zeit selten. Manche 
„Umkehr“ ist heute der Not und nicht der Gottesliebe geschuldet. 
Das kann der Beginn eines langen Erkenntnisprozesses sein, 
jedoch noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Babaji kennt 
die Beweggründe jedes Menschen. Ich weiß, wer du bist und 
was dich innerlich wirklich bewegt.

Das Zeitalter der neuen Propheten 

ist im Gange und viele, die für die Menschen unangenehme 
Botschaften verkünden, werden als dunkle Propheten abgestempelt.
Tragt diese Anfeindungen mit Würde und wie Orden, die euch zu 
Ehre gereichen, denn wer das, was dieser Welt bevorsteht, nicht 
weich zeichnet, wird zwar vom Menschen verstoßen, jedoch vom 
Himmel geehrt.

Die niedrige Natur des menschlichen Wesens bleibt unreflektiert 
den Energien dieser Matrix ausgeliefert; und ein deutliches 
Zeichen,  auf welcher Stufe ein Mensch in seiner 
Bewusstwerdung steht, ist, wie sehr er den Splitter
im Auge des anderen sucht und den Balken vor dem 
eigenen Auge negiert. 

Lichtkrieger erhebt euch! Ihr habt viel zu tun! 

Begleitet die Propheten der Endzeit bei ihren Verkündigungen, 
damit sie ihr heiliges Werk verrichten und dieser Welt verkünden: 
von Gottes Wiederkunft und von der Erhebung dieser Menschheit.

Ich bin mitten unter euch

BABAJI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/10/mutter-erde-braucht-die-menschen-nicht.html


 

 

Saul durch John Smallman~ OKTOBER 2015“

Übersetzung: SHANA

Die Liebe, die jeder von euch ausdrückt und in jedem Moment teilt, hilft jetzt die Illusion aufzulösen"

28.10.2015

 

Bedeutsame Veränderung geschehen in diesem Augenblick überall auf der Welt! Ihr könnt nicht wirklich eine Idee im Hinblick auf das haben, was dies beinhaltet, aber ich versichere euch, dass euch vollkommen verblüffen wird, wenn bekannt wird, was ganz offensichtlich überall zu sehen ist. Diese Erklärung ist ohne Zweifel beunruhigend für euch, aber es hält auch große Hoffnung für die Welt und für die Menschheit. Fokussiert euch auf die Hoffnung! Hoffnung ist ein Aspekt der Liebe, die immer innerhalb eurer Illusorischen Umgebung präsent war ~ manchmal schien es geliefert zu haben, was ihr erwartet habt, und viele Male führte es euch in die Enttäuschung.

 

Hoffnung benötigt eure Absicht und eure Entschlossenheit um erfolgreich Erfüllung zu bringen. Oft ist dies nicht so verfügbar gewesen, wie ihr hofftet, stattdessen war es eher "hoffnungslos".Um eure Hoffnungen, eure Träume zu verwirklichen, müsstihr eine genaue Absicht halten. Manchmal sind jene Hoffnungen und Träume noch nicht in Ausrichtung mit dem geplanten Lebens-Weg, auf dem ihr begannt, und deshalb sucht ihr nicht hinaus und wieder werdet ihr enttäuscht und eure Fähigkeit zu hoffen ist gefährdet.

 

Aber die Menschheit erwacht in die Ausrichtung auf den Lebens-Weg, die jeder Mensch in der gegenwärtigen Inkarnation auf der Erde gewählt hat, und während ihr bereits die kollektive Entscheidung zu erwachen getroffen habt, wie es eure liebevolle Quelle und Göttliche Vater auch beabsichtigt, werdet ihr erwachen. Kein anderes Ergebnis ist möglich, deshalb haltet und verstärkt eure Hoffnung auf dieses göttliche Ergebnis. Ihr müsst jeweils eure entscheidende Rolle darin spielen.

 

Und was sind jene Teile, jene göttlichen Aufgaben, die ihr bereitwillig und begeistert übernommen habt? Jene Aufgaben sind nur Eine! Mindestens einmal täglich, und wenn ihr könnt öfter, nach innen, in euer heiligstes inneres Heiligtum mit der Absicht zu gehen, eure Herzen zu öffnen, damit der Tsunami der Liebe, von der jeder von euch ein untrennbarer Teil ist, ungehindert und reichlich durch euch und dann hinaus in die Welt fließen zu lassen, wo so viele noch schlafen und warten, dass die Infusion der Liebe, die ihr damit bietet, greift.

 

Die Menschheit, der Eine Sohn Gottes, in all ihren vielfältigen Aspekten von Rassen, Hautfarbe, Religion, ethnischer Herkunft, arbeitet gemeinschaftlichund liebevoll um den Zyklus von Ereignissen zu vervollständigen, die die Illusion auflösen werden. Wenn ihr den Mainstream-Nachrichten folgt, scheint das nicht der Fall zu sein, aber die Medien und ihre wohlhabenden Eigentümer sind tiefer schlafend als die meisten von jenen, die gegenwärtig inkarnierten, weil, so schwer es auch für euch zu verstehen ist, auch sie einen Teil im Erwachen durch ihren Zustand der Unwissenheit spielen!

 

Der Prozess des Erwachens, den ihr gegenwärtig erfahrt, wird gefördert und verstärkt, wenn Ereignisse auftreten, die Schmerz und Leiden verursachen. Schmerzen und Leiden sind auf der Erde endemisch gewesen, seit sie entstand, und durch die Zeitalter haben Weise, Mystiker, Propheten und Heilige demonstriert, wie sie sich aus jenen unglücklichen Zuständen bewegen mussten, um Liebe in Aktion zu beweisen, indem sie liebevoll und mitfühlend gelebt hatten. Allerdings entstand durch die Wahl sich von Gott zu trennen, Furcht und die Menschen glaubten, dass sie Schutz vor anderen Menschen benötigten, die anders als sie waren. Die bloße Entscheidung andere als anders zu sehen, führte zu Konflikten, da das Urteil gefällt wurde, dass jemand der anders war, falsch sein muss,und deshalb ein Feind und eine Bedrohung darstellt

 

Aber sie sind nichtanders, ihr seid alle geliebte Kinder Gottes. Ihr habt lediglich gewählt eine andere Erscheinung oder Maske als Mensch zu tragen, eine andere Hautfarbe, ethnische Zugehörigkeit, Kultur oder religiöse Überzeugung. Diese offensichtlichen Unterschiede bestätigen euren Glauben an Trennung und erregen Gefühle von Furcht. Das ist der Grund, warum wir euch aus den spirituellen Reichen weiterhin die Mitteilung schicken, dass ihr alle Eins seid, dass es keine Differenzierung gibt.

 

In den letzten fünf oder sechs Jahrzehnten wurde diese Mitteilung schließlich gehört, verstanden und danach gehandelt. Infolgedessen gibt es überall auf der Welt wunderbare Zeichen, welche die Menschen erkennen. Jetzt, wenn Katastrophen oder Krisen auftreten ~ welcher Natur auch immer sie sind ~ eilen die Menschen herbei um jenen zu helfen, die darin verwickelt sind. Die Hilfe ist andauernd, beharrlich und äußerst wirksam, aber innerhalb von Tagen wird die Katastrophe durch Nachrichten von anderen Ereignissen ersetzt, und viele Menschen vergessen die andauernden humanitären Aktivitäten als Reaktion auf diese Katastrophen.

 

Aber jetzt, in 2015, können die Krisen nicht mehr vergessen werden, weil sie überall vorhanden und alles-umfassend geworden sind. Den meisten Menschen ist jetzt bewusst, dass großartige Veränderungen in Politik notwendig sind, in der Ökonomie, in der Konjunktur und in euren eigenen persönlichen Leben, wenn ihr Frieden in die Welt und die Notwendigkeiten des Lebens zu jenen in einer verzweifelten Situation bringen wollt. Jenes Bewusstsein erweitert und dehnt sich weltweit aus, und dadurch müssen jene, die behaupten eure Führer zu sein, ihren Verstand und Politik verändern, weil  ihre Positionen als Führer abhängig von eurer Zustimmung sind, die viele von ihnen nicht mehr haben. Jüngste nationale Wahlen haben dies sehr deutlich gezeigt.

 

Der Wandel zum Besseren und einer erstaunlichen Natur ist im Gange, überall auf dem ganzen Planeten, und die Ergebnisse dieser Veränderungen werden an unerwarteten Orten jetzt allmählich sichtbar. Lasst euch nicht von den Mainstream-Medien täuschen, ihr Zweck ist zu verwirren und zu verzerren, um ihre Zuschauer, Hörer und Leser zu überzeugen, dass die Philosophien der Redakteure und Eigentümer die vernünftigste Interpretation der "NEWS"ist, die sie euch präsentieren. Wie alle, die tief eingeschlafen sind, haben sie Selbst-Dienst-Programme und Programme gefahren, um den Status quo aufrecht zu erhalten und die Menschen davon abzubringen, ihre Meinungen in Frage zu stellen.

 

Ihr wisst,dass Veränderungen geschehen, weil ihr regelmäßig mit euren Führern oder mit kanalisiertem Material in Verbindung seid, eure Liebe und Mitgefühl für alle empfindungsfähigen Lebensformen inspirierend, und ihr wissttief innerhalb von euch, dass es nur die Liebe gibt. Ihr könnt täglich nach innen gehen und über eure innere spirituelle Ebene mit uns in den spirituellen Reichen kommunizieren, damit ihr eure Herzen weiter für den Tsunami der Liebe öffnet, die euch umgibt und umarmt.

 

Es gibt viele Ablenkungen, die durch die Illusion fließen und versuchen euch in Furcht und Hass zu ziehen, das innerhalb dessen endemisch ist. Setzt täglich eure Absicht jene Ablenkungen zu ignorieren in dem Wissen, dass sie unwirklich sind und konzentriert euch darauf, die Liebe und der Frieden zu Sein, den ihr die Welt umarmen sehen möchtet.

 

Ihr alle habt ein brillantes und unauslöschliches inneres Licht, das Licht der Liebe Gottes zu seiner Schöpfung, das in euch brennt. Haltet Es in die Höhe, indem ihr die liebevollen Wesen Seid,die ihr seit dem Moment eurer Schöpfung Seid.Die Zeit des Spiels der Trennung nähert sich seinem Ende und die Liebe, die jeder von euch ausdrückt und in jedem Moment teilt, hilft in diesem Augenblick die Illusion aufzulösen.

Mit sehr viel Liebe, Saul

 

Quelle unbekannt:

 

MOHAMMED


DAS GEFÄHRLICHE AN TOLERANZ

 

20. Oktober 2015

 

Guten Morgen, Schreiber, ich danke Dir für Deine Aufnahmebereitschaft. Ich habe noch etwas zu sagen und zwar über Toleranz. Heutzutage wird das Wort „TOLERANZ“ immer häufiger benutzt.

Im Allgemeinen ist das Wort mit einem positiven Gefühl verbunden, es wird fast als Tugend verkauft. Die öffentliche Meinung legt nahe, dass gebildete Menschen und Erwachsene immer und überall tolerant sein sollten.

Ganz besonders in Europa werden Menschen zur Toleranz gezwungen, die den Islam betrifft und hier liegen meine Bedenken.

Die Toleranz für den Islam führt nur in eine Richtung: geradewegs abwärts, direkt in Übernahme und Invasion.

Wenn man radikalem Fundamentalismus gegenüber steht, wird Toleranz zu einer tödlichen Waffe, die sich gegen jeden richtet, der tolerant ist.

 

Ihr müsst verstehen, dass im radikalen Islam kein Kompromiss möglich ist.

Um es kurz und hart zu sagen:

 

INTOLERANZ WIRD TOLERANZ AUFFRESSEN

 

Für diese Art des angreifenden Fanatismus ist die Toleranz in Westeuropa bereits zu weit gegangen.

 

Es ist ABSOLUT NOWENDIG, DIE PEGIDA BEWEGUNG ZU UNTERSTÜTZEN, ganz gleich, wie weit die öffentliche Beschimpfung in den Nachrichten/Medien noch geht.

 

Schulen in Westeuropa haben mit Islamunterricht begonnen, wusstet ihr das? Warum zum Kuckuck sollten sie das machen, wenn an jeder Ecke „Koranschulen“ wie Pilze aus dem Boden schiessen?

 

Westeuropa wird unter der Flagge der Toleranz unterwandert!

Denkt mal nach: wenn man etwas toleriert, was das Gegenteil von Toleranz ist, was geschieht dann?

Die öffentlichen Redner des Islam zeigen den europäischen Regierungen ihre wahren Absichten NICHT. Der Islam ist KEINE friedliebende Religion! Wenn man ihnen den kleinen Finger gibt, nehmen sie die GANZE HAND! Und proklamieren, es sei ihr gutes Recht, das auf einer scheinbar allgewaltigen Forderung beruht, die wiederum auf einer geheimnisvollen Illusion basiert, die nicht im Geringsten nachzuweisen ist. Es gibt eine Menge Länder, die vom Islam regiert werden. Nehmen sie die so genannten Flüchtlinge auf? Nein? Warum nicht?

Und warum bevorzugen diese „Flüchtlinge“ Westeuropa?

Nun, wegen der Toleranz. Sie können ihre kriminellen Gewohnheiten ausleben und bleiben ungestraft, sie brauchen die Gesetze nicht zu befolgen und beschliessen, dass der Islam ihr Gesetz ist.

(KT: Westeuropa hat nicht das Strafsystem, das radikale muslimische Länder haben, wo es z.B grausame Todesstrafen gibt oder schwere körperliche Misshandlung als Strafe. Daher gibt es hier keine Abschreckung und somit keine echte Gefahr. Der Pilz kann sich ungehemmt ausbreiten!)

Die Menschen in Westeuropa haben einfach nur wenig Ahnung vom Islam. Sie verwenden sogar christliche Argumente, um den tödlichen Invasoren Tür und Tor zu öffnen. Und indem sie das tun, werden sie zu Mithelfern an der vorsätzlichen Tötung von Recht und Ordnung in Westeuropa.

 

Ich sage es jetzt noch einmal:

IHR MÜSST DIE TOLERANZ GEGENÜBER DEN ISLAMISCHEN INVASOREN AUF ALLEN EBENEN STOPPEN!

 

Wenn diese Jungs den Islam nicht aufgeben wollen, dann haben sie Europa zu verlassen. Punkt!

 

Wisst ihr, wie eine Exponentialfunktion wirkt?

Dann macht euch schlau dazu.

Hört auf, euch schlecht zu fühlen, nur, weil ein paar Schwachköpfe behaupten, ihr seid ein „Rassist“.

Die wirklichen Rassisten sind die, die in Europa einfallen und das ist leicht zu verstehen.

Sie sind NICHT dankbar. Sie sind NICHT förderlich. Sie betrachten sich selbst als über ihren Gastgebern stehend.

Ihr müsst eine Möglichkeit finden, sie hinaus zu werfen, schnell!

 

Das ist die Neuauflage von Rotkäppchen.

Ihr werdet vom islamischen Wolf aufgefressen, der sich in Grossmutters Kleider gehüllt hat.

Oh Grossmutter, warum hast du so ein grosses Maul? Denkst Du, ich würde dir nicht genug Ehrerbietung entgegen bringen ….“.

 

WERFT JETZT SCHNELL EURE TOLERANZ ÜBER BORD! Zeigt dem Islam die Grenzen!

Eure Regierungen werden es nicht machen. Sie werden ihre Bevölkerungen nicht schützen, denn sie haben Bürgerkrieg auf der Agenda. Das ist auch der Grund, weshalb sie diese Heuschrecken-Invasion zulassen.

Also, ihr, das Volk, habt alle Rechte, eure sich selbst aufgebenden Regierungen los zu werden und dem Islam die Türen zu weisen.

 

Ich danke Dir, Schreiber.

 

ICH BIN MOHAMMED DER PROPHET

 

Bewusste Schöpfer OKTOBER 2015

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Das eigene Schöpferdasein akzeptieren...

 

wird bedeuten damit zu beginnen BEWUSST die Verantwortung für das eigene Denken zu übernehmen.

 Das Wort „bewusst“ in diesem Zusammenhang groß zu schreiben, war aus dem Fakt entstanden, dass es immer schon so gewesen war und somit bleiben wird, dass ein Mensch für seine Schöpfungen verantwortlich war. Sich dessen wirklich bewusst zu werden, würde bedeuten tatsächlich „BEWUSST zu WERDEN“ und die Verantwortung dadurch bewusst zu übernehmen, anzuerkennen, bewusst zu akzeptieren, um im Weiteren -dem Erkannten entsprechend- denken, leben zu können.

 Erst ab dem Moment einer Bewusstwerdung wird es in einem nächsten Schritt zur Änderung im Denken kommen können; wird es zum Beginn der Änderung im Denken kommen können.

 So wie ein Kind seinen ersten Schritt gemacht hatte, um nach dem Hinfallen erneut aufzustehen und zu lernen die nächsten Schritte zu gehen - würde die Änderung im denkfähigen Verständnis und im Umgang mit einem Neuen Denken ebenso der Wiederholung bedürfen, bis wahrhaft davon die Rede sein wird können - das Neue tatsächlich zu beherrschen. 

Viele Menschen hatten die längste Zeit so gesprochen, als wären sie sich ihrer Schöpfungen schon bewusst. Wären da nicht noch die Beurteilungen, Bewertungen zu hören oder zu lesen gewesen - welche gezeigt hatten, dass es noch anders- als gemeint, als beurteilt, als bewertet geblieben war.

 Bereits der Fakt einer Beurteilung, einer Bewertung hatte dies gezeigt gehabt,

hatte sozusagen für sich selbst gesprochen – woran stets erkannt werden kann,

ob es sich um heiße Luft gehandelt hatte bzw. handeln wird

 Ein Mensch, der wahrhaft erkannt haben wird warum seine Gedanken, seine Beurteilungen zugleich seine Schöpfungen waren und stets werden, die als seine BESTIMMUNGEN IMMER WIRKSAM werden müssen-weil er IMMER ein Schöpfer IST-wird er verstehen, warum seine gesprochenen Worte und seine Lebensumstände die Wahrheit über seinen Bewusstheitsgrad verraten.

 Das eigene Schöpferdasein erkannt und akzeptiert zu haben, wird vielmehr bedeuten, dass der- bzw. die Schöpferin verstanden haben wird, dass wahrhaftes Schöpfen weniger damit zu tun haben wird, sich auf die Vergangenheit zu beziehen, sondern er/sie wird sich darauf zu konzentrieren beginnen - wahrhaft NEUES zu schöpfen.

 Denn Alles, was weiterhin auf die Vergangenheit aufbauen würde -im Bestreben, die Wiederholung von Erlebtem zu verhindern- würde das Erlebte in einer verstärkten Form erschaffen. So war es die längste Zeit gewesen und wird nie anders werden können

 Wie würde ein Schöpferwesen etwas erschaffen können – ohne auf die Vergangenheit aufzubauen?

 Durch FREUDE, FREUDE, FREUDE........

 Durch die Vorstellung von tatsächlich vollkommen Neuem. Derartiges war unter anderem kindliches Tagträumen genannt worden. Sich dies zurückzuerobern, sich dies zu erlauben, würde wahrhaft NEUES erschaffen, würde zu einer wahrhaft NEUEN Schöpfung führen können.

 Solange vom ALTEN, vom VERGANGENEN -und die Vergangenheit beginnt bei jedem gerade vergangenen Augenblick- weiterhin so gesprochen wird, als wäre sie noch JETZT, wird das ALTE, das Vergangene dadurch weiterhin genährt und verstärkend bestimmt.

 Warum das pure JETZT in Wahrheit NIEMAND sprechen gekonnt hatte und/oder unmöglich je sprechen wird können – dazu würdest Du auf www.wogopologie.commehr Information finden können.

 Zum Verwirklichen von Träumen bedarf es keiner Worte. Beglückende innere Bilder so oft wie möglich zu genießen, würde genügen um die Träume zu verwirklichen.

Darum sollten sich fortwährend „idealerweise“ alle Menschen erlauben, in Tagträumen zu schwelgen, da dies sie im jeweiligen Moment glücklich machen wird und sich mit jeder Wiederholung die Energien -zur Verwirklichung- sammeln werden :-)

 Allem was jemals entstanden war, war eine innere Vorstellung vorausgegangen. Also sollten Menschen ihre inneren Vorstellungen als Realitäten betrachten, sie sollten sie

TAT-SÄCHLICH“ als die TATEN erkennen und anerkennen, die sie -als Schöpferwesen-

in die äußere Realität geträumt hatten und sich weiterhin erträumen werden

 Denn genau so war es immer gewesen und so wird es immer bleiben

 Wer wird weiterhin bestimmen was Du träumen, was Du Denken wirst ?

 Und/oder würdest Du Deine Gedanken, Deine Tagträume weiterhin auf etwas aufbauen wollen, was Du in Zeitungen, Fernsehprogrammen, NACH-RICHTEN hören, lesen bekommen wirst?

 FAKT WAR und BLEIBT –

DU wirst genau das SELBST erschaffen, Du wirst genau das SELBST bestimmen –

auf dem Du mit Deiner Aufmerksamkeit verweilen wirst



VERLANGSAMT EUER LEBENSTEMPO!

BABAJI


26. Oktober 2015

Das heißt, beginnt euch ganz bewusst von der Schnelligkeit, 

die euch die äußere Welt vorgibt, abzukoppeln. Setzt ganz 

bewusst einen Schritt nach dem anderen. 

Die Geduld ist bei dabei euer Meister. 


Je schneller sich die Welt der äußeren Erscheinungen 

dreht desto langsamer muss eure innere Lebensuhr 

ticken. 


Dann kommt ihr sicher an das Ziel, dann mit Geduld wird alles 

erreicht. Die Bedeutung dieser Tage liegt darin, dass sie in 

einer bisher einmaligen Geschwindigkeit die Auflösungsprozesse 

dieser Matrix fortsetzen. Eine Geschwindigkeit, mit der ihr nicht 

schritthalten sollt, da eure Seele und eure Herzfrequenz auf 

einen „langsameren“, den spirituellen Modus des Lebens 

eingeschwungen sind. Daher gilt es euer Leben bewusst 

zu verlangsamen. 


Hast du es eilig mache einen Umweg und 

anstatt zwei Schritte nach vor, einen zurück. 


Dies ist heute von großer Bedeutung, 

damit ihr Frieden findet, Stille und Ruhe. 


Wer in Gott ruht, der wird alle Angelegenheiten 

rechtzeitig klären und der wird auch den Aufstieg 

nicht versäumen. 


Transformation ist dann erfolgreich, so ihr diese konsequent

betreibt nicht aber, so ihr diese forciert. Und auch der Aufstieg 

kann weder forciert noch durch Eile erreicht werden. 


Die Zeit wird sich weiter beschleunigen und so ist es 

wichtig, dass ihr euer Lebenstempo weiter verlangsamt, 

dass ihr bewusst innhaltet und mit Langsamkeit und 

Geduld eure Schritte setzt. 


Mit dieser Einstellung könnt ihr alle noch anstehenden 

Themen in großen inneren Frieden erlösen! Nichts bleibt 

unerledigt, da ihr wisst, dass ihr im Rhythmus eurer Seele 

und im Wissen eures unsterblichen Bewusstseins agiert.


Der Erde bleibt keine Zeit mehr, der Wandel hat eingesetzt. 

Die Menschen wissen dies und beginnen in eine neue 

Betriebsamkeit zu verfallen. Schnell noch dies, schnell 

noch jenes erledigen, NEIN.


Ich bin BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/10/verlangsamt-euer-lebenstempo-babaji.html


 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ OKTOBER 2015“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Übergänge Eurer Seelen-Gruppe"

Die Himmlischen Weißen Wesen, 22.10.2015

 

Die Verschiebungen, die in diesem Moment des Aufstiegs auftreten, sind mit den energetischen Umwandlungen verglichen, die in diesem Jahr stattgefunden haben gleich, der einzige Unterschied ist, dass die Intensität der Energie sich nun weiterentwickelt und dramatisch vergrößert. Die Energie der Göttin und die Kristallinen Schwingungen fahren fort einen Übergang der Reinigung, Läuterung und Erneuerung auf der Erde und innerhalb eures Wesens zu unterstützen, allerdings erlaubt ihre energetische Schwingung ein neues Importieren von Energien, um verankert zu werden. Es ist die Seelen-Gruppe eines jeden Menschen, die jetzt voranschreitet, um mit ihren Seelen-Erweiterungen zu arbeiten. Eure Seele, von der ihr eine Erweiterung seid, hat noch 11 andere, die sich durch einen Prozess bewegen und alle nicht benötigten Energien von allen vergangenen, gegenwärtigen und künftigen Lebenszeiten freigeben, die ihr auf der Erde und den inneren Ebenen erfahren habt. Eure Seele wird von eurer Seelen-Gruppe eingeladen, ihre Energien gänzlich zu reinigen, um aus früheren, gegenwärtigen oder gleichzeitigen Lebenszeiten alle Lektionen abzuschließen, damit eine Fülle von Wissen und Weisheit anerkannt und gesammelt werden kann, um in der neuen Ära der Liebe auf der Erde ausgedrückt zu werden.

Eure Seele bewegt sich durch einen mächtigen Prozess der Reinigung, der seine Energie-Schwingung erhöht und neue verstärkte Schwingungen von Licht des Schöpfers erlaubt, um durch eure Seele zu fließen. Der Prozess der Reinigung, der innerhalb eurer Seele geschieht, wirkt sich natürlich auf eure physische Realität aus, während ihr verbunden seid und eure Seele verkörpert. Es ist, als ob eure Seele euren physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper absucht, um alles an die Oberfläche zu bringen, was nicht dazu dient, mit der Seele ausgerichtet zu werden oder die Seele zu verbessern. Während dieser Zeit könnt ihr durch Herausforderungen im Zusammenhang mit einem oder allen euren Körpern verbunden sein, während beispielsweise Furcht durch euren Verstand läuft, Schmerz sich durch euer Herz-Chakra bewegt, Emotionen durch einen Teil eures Wesens und alle Formen von Furcht-basierten Energien versuchen, durch euch ausgedrückt zu werden. Der Schlüssel zum Verständnis dieses Prozesses ist zu erkennen, dass das Wort "durch" immens wichtig ist ~ alles was nicht mehr benötigt wird, bewegt sich durch euer Wesen in Wegen oder Formen ~ manchmal bewusst oder nicht bewusst ~ um freigegeben und für ewig gelöscht zu werden. Die Art und Weise, wie euer physischer, Emotional- oder spiritueller Körper wählt diese Energien freizugeben, können ungewöhnlich für euch sein, allerdings ist es erforderlich, dem Reinigungs-Prozess zu vertrauen, der innerhalb eurer Seele auftritt und euer ganzes Sein auf der Erde beeinflusst.

 

In diesem Moment des Aufstiegs sind Vertrauen, Glauben und der Glaube an den Schöpfer, die Schönheit und Güte eurer Wirklichkeit und Wesen essentiell und wird eure Seele darin unterstützen, sich durch ihren Prozess der Erneuerung zu bewegen. Für viele Menschen auf der Erde erreichen ihre Seelen eigentlich einen Prozess, der sie vom Geburts- und Todes-Zyklus der Erde befreit. Was bedeutet, dass viele Seelen auf der Erde in physischen menschlichen Körpern bereit sind, nicht mehr auf die Erde zurückzukehren. Es gibt viele Seelen auf den inneren Ebenen, die noch nie die irdische Realität erlebt und auf die Erde und ihre Menschheit gewartet haben, damit sie vielleicht Anker werfen und die Erde erleben können. In Wahrheit wartet eine neue Gruppe oder Zivilisation von Seelen, dass sie sich allmählich in die Erden-Erfahrung integrieren. Um diese Seelen zu integrieren ist erforderlich, dass Seelen, die alles an Erden-Erfahrungen erlebt haben, durch einen Prozess der Vollendung schreiten, die Schwingung der Erde anheben und Platz machen für neue Seelen mit dem Ziel der Weiterbildung, um die Frequenzen von Mutter Erde noch mehr zu erhöhen und die Ära der Liebe zu schaffen. Aufgrund der Arbeit, die ihr und viele Seelen auf der Erde durch die Verankerung des Lichts und der Wahrheit des Schöpfers erreicht habt, werden sich die neuen Seelen, die geboren werden, fähig sein sich an eine höhere liebevolle Licht-Frequenz zu erinnern und zu erkennen. Auch durch ihre allmähliche Integration in die Zivilisation der Erde wird die Frequenz der Liebe auf der Erde vergrößert.

 

Diese Seelen sind aus keinem bestimmten Bereich oder Ort auf den inneren Ebenen, sie wurden einfach nur noch nicht auf der Erde geboren, aber sie haben alle Aspekte der Realität in all den vielen Jahren und Zivilisationen beobachtet, um alles zu verstehen. Die neuen Seelen-Verankerungen sind auch ein Aspekt der Seele vieler Gruppen, die bereits über Aspekte ihrer Energie in Existenz auf der Erde sind, was bedeutet, dass viele Seelen-Gruppen weiterhin wachsen, erforschen und sich durch das Erleben der Erde entwickeln können. Einige Seelen-Gruppen bringen sämtliche Aspekte ihrer Energie auf der Erde allmählich zum Abschluss, so dass sie nach und nach stärker im Dienst von den inneren Ebenen sein können. Wir könnten sagen, es ist vergleichbar mit den höheren Aspekten des Selbst, denn wir sind alle Eins, eingetreten, um die irdische Realität zu erfahren.

Während eure Seele durch die Unterstützung eurer Seelen-Gruppe die Vollendung hervorbringt, bedeutet dies nicht, dass ihr euren physischen Körper sofort ablegt, es bedeutet auch nicht, dass dies eure letzte Lebenszeit auf der Erde ist. Es gibt viele auf der Erde, die gegenwärtig ihre letzte Lebenszeit auf der Erde erfahren, aber für andere kann der Prozess der Vollendung für die Reise ihrer Seele auf der Erde noch eine oder zwei weitere Lebenszeiten benötigen. Aber auch das ist immer noch eine Vollendung in einer schnellen Rate in Anbetracht der Reise, die eure Seele bereits gemacht hat. Dies bedeutet, dass diese Seelen fähig sein werden, auch weiterhin die neuen Seelen zu unterstützen, die in die Erde eintreten, während sie auch von der neuen Frequenz des Lichts profitieren, das sie durch ihre physische Präsenz von den inneren Ebenen verteilen.

In diesem Moment des Aufstiegs erfährt eure Seele eine beschleunigte Reinigung und einen Integrations-Prozess, dies wird sich mit der Zeit verlangsamen, dann zu verschiedenen Zeiten in eurem Leben beschleunigen, um die Vollendung in die Reise eurer Seele auf Erden zu bringen. Genießt diese Zeit der tiefen inneren Reinigung, während ihr euch auf dem Weg mit den Gefühlen und Empfindungen in tiefer Resonanz mit dem Schöpfer innerhalb eures physischen Wesens und Wirklichkeit bewegt. Es ist nicht notwendig den Prozess zu verstehen, erlaubt euch einfach, euch auf das Freigeben zu konzentrieren, auf das Abtrennen, Auslösen und Loslassen von allem, was innerhalb eures Seins entsteht, besonders wenn ihr fühlt, dass es nicht mit der Reinheit eurer Liebe in Resonanz ist. Dies ist die am besten geeignete und schöne Weise, eure Seele in ihrer Reinigung und abschließenden Prozess zu unterstützen.

 

Eure Seelen-Gruppe schreitet voran mit der Fülle ihrer Energie, Kraft und Liebe, um präsent zu sein und in eurer Seele und sogar eurem physischen Körper zu verkörpern. Eure Seelen-Gruppe hält eine Fülle von Wissen und ist fähig das größere Bild eurer Reise als Seelen-Erweiterung zu sehen, zu erkennen und anzuerkennen. Die Seele und Seelen-Gruppe halten die Weisheit, Einblicke und Führung, die ihr durch eure Intuition ~ erheblich verbessert und entwickelt ~ bekommt, dadurch erhöhen sich immens eine tiefe Resonanz mit eurer Wahrheit.

Durch eure Intuition, die ihr als physische Wesen auf der Erde haltet, erlebt ihr eine tiefere Verbindung mit eurer Seelen-Gruppe, während eure Intuition aus eurer Seelen-Gruppe zu fließen beginnt, die mit eurer Seele verschmolzen ist, durch eure Seele und in eurem Bewusstsein. Dies symbolisiert eine große Verschiebung und Umwandlung in eurem Wesen, die Art, wie ihr euch eurer Wirklichkeit, Perspektive Glauben, Aktionen und der Richtung nähert, die ihr auf der Erde wählt zu nehmen, um immer mehr mit eurer reinen Liebe ausgerichtet zu sein. Mit der größeren Präsenz eurer Seelen-Gruppe wird euer ganzes Wesen beeinflusst, es gibt Potential für große Umwandlungen in eurem Wesen, das ist der Grund, warum Vertrauen, Glauben und der Glaube an den Schöpfer in dieser Zeit so wichtig sind, denn alles was ihr gewohnt seid, dürfte beginnen sich sowohl innerhalb als auch um euch herum zu verschieben. Mit mehr Vertrauen, Glauben und Glauben an den Schöpfer könnt ihr darin sicher sein, ein Fundament zu schaffen, das für euch kontinuierlich und unterstützend ist, während ihr euch durch größere Umwandlungs-Prozesse und den Aufstieg bewegt. Das Ziel eurer Seelen-Gruppe in dieser Zeit und den kommenden Jahren ist es eine größere Verschiebung im so wichtigen Erwachen auf der Erde zu schaffen, und dafür ist nötig, dass ihr alle bereit seid, eine bewusste Verbindung mit eurer Seelen-Gruppe herzustellen. Eure Seelen-Gruppe bringt größere Frequenzen der Liebe, Einheit und Hingabe an das Göttliche, damit viele Formen der Illusionen aufgelöst werden, die mit den inneren Ebenen und dem Planeten verbunden sind. Die inneren und Selbst-Heilungs-Prozesse werden sehr einflussreich werden, da sich viele vollständig daran erinnern werden, wie ihr euch selbst, alle Formen von Beschwerden in eurem Wesen, heilt. Die innerhalb des Bewusstseins der Menschheit gehaltene Wahrheit wird sich dramatisch verändern, wodurch die Erinnerung in Zukunft ein Vergnügen wird, als ihr bestimmte Wege benutztet zu denken, und wie lächerlich diese Gedanken waren. Mit der Präsenz eurer Seelen-Gruppe wird scheinbar neue Weisheit in den Verstand der Menschheit getragen werden, und doch wird dies einfach ein Prozess tiefer Erinnerung sein. Es warten viele Umwandlungen innerhalb eures Wesens, die von eure Seelen-Gruppe durch eure Seele angestoßen werden, es ist wichtig jeglichen Widerstand aufzulösen, die möglicherweise die heiligen Auswirkungen eurer Seelen-Gruppe und Seele behindern könnten, dies kann mit dem Fokus auf ein paar einfache Übungen erreicht werden.

 Konzentriert euch auf die Verbesserung eures Vertrauens in euch selbst, eure Realität, Seele, Seelen-Gruppe und den Schöpfer, den Glauben an die Güte, Schönheit und Vollkommenheit des Schöpfers innerhalb und um euch herum.

 Fokussiert euch auf eure natürliche Fähigkeit loszulassen und abzulösen, das ist nicht zu trennen, es geht darum zu erkennen, dass ihr keine Energien, Menschen, Situationen oder Perspektiven haltet, die losgelassen werden müssen. Wenn ihr bewusster loslasst und euch den Energien übergebt, dann seid ihr fähiger im Fluss der bedingungslosen Liebe zu existieren.

 Fokussiert euch darauf zu erkennen, dass alle herausfordernden Situationen oder Erfahrungen das Licht, die Liebe und das Bewusstsein eurer Seelen-Gruppe in der Verkörperung innerhalb eures Wesens hervorbringen sollen.

 Konzentriert euch auf das Bewusstsein eure Wirklichkeit zu genießen und jeden Moment mit Freude zu füllen, während eure Seele sich durch den Vollendungs-Prozess ihrer Reise auf der Erde bewegt.

 Fokussiert euch auf eure Intuition, auf die Hinweise, achtet auf eure Intuition mit dem Bewusstsein, dass es sich verändert, stärker wird und mächtiger eure Realität auf der Erde lenkt.

 Konzentriert euch auf die Liebe und lasst es euren Körper und Sein fühlen, dies wird euch in mehrfacher Hinsicht dienen, mehr als ihr euch vorstellen könnt, und es wird all den oben genannten Punkten erlauben mit Leichtigkeit und Perfektion zu manifestieren.

 In Liebe und Vollkommenheit des Schöpfers

Die Himmlischen Weißen Wesen

 

"Zwei Sonnen und ein Supermond im Stier/Orion"

11-11-8-Sternentor und die Heilige Vereinigung Kreativer Frequenzen

 Celia Fenn, 22.10.2015

Übersetzung: SHANA

Es ist eine kraftvolle Zeit gewesen und die mächtigen Energien setzen sich weiter fort. Normalerweise kann dies im Verhältnis zu den Aktivitäten in der Sonne und den Sonnen-Eruptionen erklärt werden. Aber in diesem Fall hat es eine Korrelation gegeben und so scheint es , dass es noch eine andere Erklärung geben muss. Und die gibt es. Die mächtigen Wellen, die wir jetzt fühlen, sind Galaktischen und Kosmischen Ursprungs, und, obwohl sie Sonnen-Aktivitäten einschließen, ist noch so viel mehr los. Ich möchte jetzt mit euch mein Verständnis über einige dieser mächtigen Kräfte teilen, die den Antrieb unserer Umwandlung und Aufstieg lenken.

Ich habe dieses Stück "Zwei Sonnen und ein Supermond im Stier/Orion"genannt, weil dies jetzt die primären galaktischen Kräfte am Werk sind. Erinnert ihr euch daran, dass ich im August den Sirius zur Morgen-Dämmerung im Zeichen Löwe beschrieb, in einer Zeit geschaffen, als die Erde tatsächlich noch zwei Sonnen, Solaris, wie ich unsere Sonne und Sirius nenne, den mächtigen Blauen Stern. Diese Ausrichtung der zwei Sternen-Systeme ~ Solaris und Sirius ~ setzt sich am Himmel fort, während sie durch die Golden-Rosa Galaxie (Milchstraße)reisen und mit dem Planeten Erde interagieren, dem neu auftauchenden Blauen Sternen-Planet.

Diese Ausrichtung wird immer intensiver, bis es rund um den 11. November in dem 11/11 gipfelt, das dieses Jahr ein 11-11-8 sein wird.

Holographisch bedeutet dies, dass Sirius und die Sonne/Solaris ein Vesica Pisces schaffen, ober besser ein Sternen-Tor, das eine mächtige kosmische und galaktische Energie-Übertragung auf die Erde ermöglicht, die sich in einem Geburts-/Neu-Geburts-Prozess befindet. Hinsichtlich der Heiligen Geometrie und der Heiligen Vereinigungs-Energien, die beide Sternen-Systeme und ihre Energie-Felder verbinden, schaffen sie ein Portal für den Austausch von Energien und die Schöpfung von etwas Neuem.

Die Menschen des Altertums, die durch die Weisheit der Sirius-Sternen-Nationen unterrichtet wurden, wussten das und sie codierten diese Weisheit in einer Reihe von "Schlüsseln",die ironischer Weise frei verfügbar sind, doch heute noch von sehr wenigen verstanden werden, die Zugang zu ihnen haben. Doch während wir im höheren Bewusstsein auftauchen, nehmen wir erneut mit der alten Weisheit Verbindung auf und beginnen die Kraft dieser Schlüssel in unserem Aufstiegsprozess zu verstehen.

Die Zwei Sonnen und der Stier-/Orion-Super-Mond

In diesem Zeitraum von Ende Oktober bis hinein in den Anfang des November, fühlen wir immer noch die Auswirkungen der Mondfinsternis und der Tagundnachtgleiche-Übergänge, aber wir bewegen uns mit Geschwindigkeit auf 11-11-8 zu. Viele Menschen fühlen sich ein wenig flau, während sie diese mächtigen Wellen integrieren, aber wir gehen dennoch in eine andere, noch mächtigere Richtung. Es ist alles auf jenen Teil unseres Galaktischen "Himmels"fokussiert, der Sirius und Orion enthält.

So hatten wir in dieser Woche, am 21. und 22. Oktober, gerade den Orionid-Meteor-Schauer erlebt, die Rest des Halleyschen Kometen sind. Es war spektakulär und schön, aber jene von euch, die ein wenig zurückgehen, können sich daran erinnern, dass der Halleysche Komet eine große Rolle bei der Verschiebung des Bewusstseins spielte und das Anheben des Bewusstseins in den 1980ern, kurz vor der Harmonischen Konvergenz am 16. und 17. August 1987 war die erste große Verschiebung der Erde auf dem Weg des globalen Aufstiegs. Der Halleysche Komet kommt immer in die Nähe, wenn die Erde bereit ist für eine große Verschiebung, und diese Meteoriten-Schauer herunter sind eine Galaktische Erinnerung daran, dass wir uns in einer großen Verschiebung befinden und der ursprüngliche Auftrieb der Harmonischen Konvergenz uns noch immer vorwärts bewegt.

Der Orionid-Meteoriten-Schauer entsteht in der Konstellation des Orion, in der Nähe des Sterns Beteigeuze. Und in dieser Woche werden wir den letzten Super-Mond-Vollmond erleben, der im Astrologischen Haus des Stier sein wird, dem nächsten Nachbar von Orion. Eine weitere Explosion der galaktischen Energie aus dem Orion/Sirius-Bereich der Galaxie. Diese Explosion wird durch die Magnetik des Super-Mondes verstärkt werden.

Welche Bedeutung hat dies?Nun, die Sonne und Sirius sind bereits in Ausrichtung ein Sternen-Portal zu schaffen. Aber das Orion-System ist auch ein mächtiges Sternen-Tor und Portal. Es ist wohl bekannt, dass die drei Pyramiden von Gizeh mit den drei Sternen des Orion-Gürtels ausgerichtet sind. Dies reflektiert die Alten Ägypter/Sirius-Sternen-Nation-Lehre, dass das Orion-System tatsächlich ein kosmisches Sternen-Tor war, eine Verbindung zu anderen Galaxien im lokalen Universum.

So fangt ihr an euch ein Bild von der mächtigen Kosmischen Energie zu machen, die sich in diesem Augenblick aufstellt! Ihr könnt die Öffnungen in den Galaktischen Gittern fühlen, die uns erlauben mit den tiefen und nächtigen Energien Verbindung aufzunehmen, die wir als Menschen für eine sehr lange Zeit nicht gefühlt haben. Wir mussten unseren Aufstieg mit der Harmonischen Konvergenz im Jahr 1987 beginnen, um diesen Punkt zu erreichen. Diesen Punkt, so unser Licht-Körper und unser physischer Körper kristallin genug wurden um fähig zu sein, diese Wellen des Lichts zu empfangen und mit ihnen in Resonanz zu sein. Dies ist ein "Wow-Moment",auch wenn es sich vielleicht physisch unangenehm anfühlt. Der Homo-Luminosa empfängt die Diamant-Codes von der Großen Zentralen Sonne oder aus dem Göttlichen Kosmischen Herzen kommend. Das Orion-Sternen-Tor wird zum Vollmond verstärkt werden, da die beiden Sonnen, Solaris und Sirius mit ihrer Reise in den Moment Heiliger Vereinigung weitermachen, während ihr Sternen-Tor geöffnet wird und die eingehenden Energien von der Großen Zentralen Sonne ermöglicht.

So wie ich es verstehe, erlaubt das Orion-Tor uns auf das Osiris-Bewusstsein zuzugreifen, das der Aufstieg in die Unsterblichkeit ist und die Möglichkeit, sich zwischen den Schleiern zu bewegen. Ich meine damit nicht, dass wir alle am Vollmond unsterblich werden, vielmehr, dass ein Verständnis von den Möglichkeiten und dem Aufstiegs-Prozess tiefgründiger werden wird, während wir diese Codes und Lehren von jenseits unseres Sonnen-Systems erhalten und mit jenen Verbindung aufnehmen, die unsere Umwandlung von jenseits der Sterne gelenkt haben. Das ist ein großer Moment für den Empfang und die Übertragung von Energie und Codes. "Sie"warten, dass sie auch von uns hören, denn wir feiern durch die Aktivierung und Zeremonie. Unsere Sternen-Nationen und unsere Heimat-Sterne warten auf unsere fortschreitenden Berichte, während wir auf die Übertragung der neuen Codes warten, um unseren Prozess zu unterstützen.

Heilige Vereinigung zu 11-11-8 ~ Sirius, Solaris und Erde

Am 11. November werden Solaris und Sirius in perfekter Ausrichtung für die Schaffung der Vesica Pisces sein, auch bekannt als das "Auge des Horus", das Schaffungs-Portal.

In der Heiligen Geometrie, wenn die beiden zusammen kommen, schaffen sie eine energetische Überschneidung, in der der Schaffungs-Prozess hervorgebracht wird, und das ist ein sehr mächtiger Moment. Wenn Solaris und Sirius diese energetische Überschneidung schaffen, werden neue Codes für den Planeten Erde geboren, um die "Neu-Geburt"oder "Aufstiegs-Prozess"zu unterstützen.

Die Heilige Vereinigung ist einer der wichtigsten Prozesse der Aufstiegs-Energien, in beiden, sowohl im Kosmisch-/Galaktischen Rahmen als auch in unserem persönlichen Leben. Es ist eine Schablone, die uns hilft uns vollständig zu kennen und zu verstehen, dass das was "oben" ist, auch hier "unten"auf der Erde ist, wo wir diese mächtigen Energien in unseren Körpern und Licht-Körpern halten.

Der 11-11 ist traditionell ein "Portal" durch das ein tiefes Verständnis für die Kosmische Wahrheit zur Menschheit geleitet wird. Der 11-11-8 schließt die Zahl 8 der Zwillings-Flamme ein, die sich mit dem 8-zackigen Stern der Zwillingsflamme, der Heiligen Vereinigung, verbindet, die uns auch sagt, dass das, was durch dieses Portal des 11-11-8 durchkommen wird, Lehren und Verständnis für die Kosmische und Galaktische Natur der Heiligen Vereinigung und unserem Aufstiegs- und Umwandlungs-Prozesses sein werden.

Liebe Freunde, es gibt eine Menge mächtiger Informationen, die durchkommen, das ist der Grund, warum ich eine Webinar-Serie für 11-11-8geschaffen habe. In dieser Serie werden wir in die Lage versetzt, noch ausführlicher auf dieses Thema einzugehen und ich werde auch die Aufstiegs-Schlüssel erklären, die ich erwähnte. Ihr habt Zugang zu allen Live-Video-Konferenzen sowie zu den MP3-Aufzeichnungen und Anmerkungen.

Celia Fenn

 

Saul durch John Smallman~ OKTOBER 2015“

Übersetzung: SHANA

Eure Einheit wird aufsteigen in all ihrer Herrlichkeit und Großartigkeit, um euch zu überraschen und zu erfreuen"

18.10.2015

 

Die meisten von euch haben ein Problem mit der Wahrheit, dass Alle Einssind. Als separate Menschen, Individuen in euren eigenen getrennten Körpern, ist es sehr schwierig für euch zu begreifen, Eins mit jemanden zu sein, den ihr nicht mögt, geschweige denn mit jemandem, der allgemein als Krimineller oder als beklemmender Diktator anerkannt wird. Aber jene sind einfach illusorische Aspekte von euch selbst, die aus der versuchten Trennung von eurer göttlichen Quelle resultierten. Wenn ihr erwacht ~ was ihr zwangsläufig ist ~ weil es sowohl euer Wille als auch Gottes Wille ist, wird euch eure Einheit in ihrer Herrlichkeit und Großartigkeit überraschen und erfreuen.

 

Eure verschiedenen irdischen Kulturen und Ethnien haben sehr komplexe und anspruchsvolle Verhaltens-Normen, in denen euch beigebracht wird euch anzupassen, während ihr vom Säuglingsalter zum Erwachsenen heranwachst. Mit Erreichen des Erwachsenen-Alters sind jene Verhaltens-Normen so tief eingefleischt worden, dass ihr niemals daran denkt, ihre Gültigkeit in Frage zu stellen, weil ihr "wisst", dass jene Standards richtig sind. Und natürlich stoßt ihr regelmäßig auf Menschen anderer Kulturen und Ethnien, die ihr als "seltsam, unangemessen, inakzeptabel"seht.

 

Liebe ist die Gesamtheit, ALLESwas existiert, und es ist lebendig. Es ist wie ein Energie-Feld, ein Kraft-Feld, ein unendlich mächtiger Fluss (wie Elektrizität zum Beispiel),den ihr in vielen verschiedenen Weisen verwenden könnt. Es ist die Kraft oder Energie, die euren Körpern die physischen Formen aller Lebewesen bringt, um zu leben. Wenn ein Lebewesen stirbt, denkt daran als abgeschlossen, weil sein physischer Körper nicht mehr zufriedenstellend arbeitet und zu verfallen beginnt. Und innerhalb der Illusion scheint das der Fall zu sein. Aber, wie die moderne Wissenschaft entdeckt hat, kann Energie niemals verloren gehen, und die Lebens-Kraft, die jene physische Form antrieb, hat sie einfach abgelegt und zog weiter. Wie ich bereits sagte, es gibt keinen Tod, was ihr als Tod wahrnehmt ist der Moment der endgültigen Beendigung des Lebens. Leben ist ewig, Leben endet niemals, es kann die Form verändern, formlos sein, aber es ISTewig, weil das was Gott schafft, ewig ist, und Er schuf das Leben.

 

Als ihr wähltet in die menschliche Form zu inkarnieren, musstet ihr die Grenzen annehmen, die Form, die ihr wähltet zu verwenden, damit zu arbeiten und in ihr zu leben, innerhalb derer ihr eingeschlossen wurdet. Aber es seid ihr, die ihr diese Form bildet. Während ihr innerhalb seine eingeschlossen wurdet, habt ihr dies vergessen, und es schein häufig, dass ihr keine Wahl habt, dass ihr in den Händen des Schicksals seid das Ereignisse und Erfahrungen verteilt, die sehr lokal sind, wie der Tod eines geliebten Menschen oder eine Krankheit, bis hin zu weitreichenden Dingen wie Kriege, Erdbeben, Überschwemmungen und Vulkanausbrüche, über die ihr keine Kontrolle habt, mit denen ihr kämpfen müsst, so gut ihr könnt.

 

Wenn ihr jedoch auf dem Planeten seid und in dem was ihr erlebt, ist es das Ergebnis eurer Wahlen, die ihr mit der Führung und Hilfe eurer Lehrer und Mentoren in den spirituellen Reichen getroffen habt. Es gibt keineZufälle, noch sind eure Leben vorherbestimmt. Ihr alle, jeder ohne Ausnahme, wählteden Weg, den ihr für die Lektionen annahmt, die euch präsentiert würden. Wenn ihr eine Lektion lernt, bewegt ihr euch weiter. Wie ihr auf eine Lektion antworten werdet ist unbekannt bis sie geschieht und ihr tatsächlich reagiert ~ es ist nicht vorbestimmt, auch wenn ihr alle vom Gefühl wisst "warum Dinge wie diese, immer zu euch kommen". Dinge wie diese passiereneuch immer, weilihr einen Lebensweg mit jenen Lektionen wähltet,darin eingebettet, damit ihr lernen und weitergehen könnt.

 

Weil ihr vergessen habt, dass ihr diese Wahl vor eurer Verkörperung getroffen habt, braucht es oft eine wirklich lange Zeit für euch zu erkennen, dass es Lehren von enormer Wichtigkeit für euch zu lernen gibt, während ihr eure menschlichen Leben führt. Einige erkennen dies niemals und legen ihre menschliche Form ab, ohne viel von dem gelernt zu haben, was sie sich vornahmen. Dies ist jedoch kein Problem, denn schließlich werdet ihr alles lernen, was ihr wähltet zu lernen und dann geschieht Erwachen. Während das geschieht, werden sich der ganze Schmerz, sorgen, Furcht und Leiden, denen ihr unterzogen wurdet, einfach auflösen, weil sie alle Teil des Traumes der Illusion sind und in Wahrheit niemalsauftraten.

 

Das menschliche Leben scheint sehr real während ihr es erfahrt, und ihr hängt an Ergebnissen, von denen ihr als Mensch denkt, dass ihr sie wollt und wünscht, weil ihr euch sicher fühlt, dass sie euch glücklich machen würden. Aber ihr alle habt gewünschte Ergebnisse erreicht, nur um festzustellen, dass sie nicht liefern, worauf ihr gehofft hattet. Was ihr wirklich wünscht ist, euch als Eins mit Gott zu erkennen, um zu eurem natürlichen Zustand ewiger Freude zurückzukommen. Das ist die treibende Kraft, die euch als Mensch motiviert, nur treibt es euch zumeist dazu zu erreichen, was euren menschlichen Körpern gefällt und zufrieden stellt, mit denen ihr euch so intensiv identifiziert. Wenn Errungenschaften, die ihr gesucht habt, euch nicht zufrieden stellen, ist diese Unzufriedenheit ein Auslöser-Punkt euch bezweifeln zu lassen was es wirklichist, das ihr anstrebt. Weil die offensichtlichen Möglichkeiten der Illusions-Angebote so verlocken können, sucht ihr normalerweise ein weiteres "Vergnügen" ~ eine neue Beziehung, einen neuen Job, eine neue Ware, einen neuen Ort zum Leben ~ und fangt immer wieder von vorne an und befriedigt euch keines davon.

 

Ihr wurdet geschaffen, um das Leben in der ewigen Gegenwart Gottes zu genießen. Dieser Zustand totaler Befriedigung und vollständiger Zufriedenheit hüllt euch ein. Es gibt keinen anderen Zustand außer diesem, einer, der euch in dauerhafte Freude und Glück bringen wird. Wenn ihr dies erkennt, wendet ihr euch nach innen bei der Suche in der Realität, und wenn ihr dies macht, freuen sich alle spirituellen Reiche, weil ihr euch eurem Zuhause zugewendet habt.

 

Allerdings findet ihr es aufgrund des "Lärms" der Illusion schwierig, mit eurem wirklichen IHRKontakt aufzunehmen, jenem höheren Selbst, das ihr immer gewesen seid, das SELBSTin dem euer ewiges Glück residiert. Das ist der Grund, warum tägliche Besuche in eurem heiligen inneren Heiligtum für euer Wohlsein und spirituelles Wachstum essentiell sind. In diesem ruhigen inneren Raum, wenn ihr durchhaltet ~ Ruhe erlaubend ~ohne ungeduldig Ergebnisse zu fordern, dann wird euer egoistischer Verstand aufhören euch mit Gedanken und Sorgen zu bombardieren, ihr werdet Momente großen Friedensfinden, der euch nach innen und weiter in Richtung eurer wahren Natur ziehen wird, wo ihr euch Selbst als Eins mit Gott kennt.

 

Es erfordert viel Geduld und Ruhe, weil das Ego entwickelt wurde, um euch abzulenken und zu stören, indem es in jedem Moment eures Menschen-Lebens den ganzen Lärm und Verwirrung der Illusion in euer Bewusstsein brachte. Wenn ihr von eurem Ego beherrscht werdet, dass euch Furcht und Besorgtheit dazu treiben eure Umstände zu verändern, sucht ihr Zufriedenheit, die andere zu haben scheinen, nur ihr nicht. Viel von diesem "Lärm"wird vom allgemeinen Unruhe-Zustand der Menschen verursacht, die verzweifelt das suchen, was sie glauben im Leben zu vermissen. Allerdings fehlt nichts, sie haben lediglich vorübergehend durch den Lärm der Illusion ihre wahre Natur ihres Bewusstseins versteckt.

 

Geht deshalb nach innen, seid ruhig und bittet um Unterstützung von jenen in den spirituellen Reichen, die ihr fühlt zu rufen, bittet sie um eine liebe Umarmung, um euch an die Freude zu erinnern, die kommen wird. Ihr seid niemals alleine oder verlassen in einer sinnlosen Welt, ihr schlaft einfach, Träume und Albträume habend, und es ist nicht zu vermeiden, dass ihr in die Wirklichkeit erwacht.

Mit sehr viel Liebe, Saul

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP