Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Kurze Aktualisierung zur derzeitigen Energiequalität

23. April 2014

 

Der unveränderliche Zustrom von energetischen Gastgeschenken, wie wir sie in unserer letzten Mitteilung angekündigt haben, beschleunigt sich nun drastisch und sicher habt ihr dies selbst bemerkt. Denn diese Flutwellen haben nun solch ein Ausmaß angenommen, dass ihr - wenn ihr es von unserem Blickwinkel aus betrachten könntet – völlig von ihrer Herrlichkeit mesmerisiert [fasziniert] sein würdet. Dabei handelt es sich nicht um eine simple Aneinanderreihung von energetischen Wellen, die auf euren Planeten kommen, sondern es ist tatsächlich ein riesiger und überwältigender Verschiebungsmechanismus auf dem Weg zu euch und schon bald werdet ihr selbst all' diesen Eindringlingen von außen ins Gesicht sehen können. Und wenn wir hier von Eindringlingen sprechen, so wählen wir eine Formulierung, die am besten umschreibt, wie diese unscheinbar zarten Funken des Lichtes, überall dort, wo sie auftreffen, einen Flächenbrand der flammenden Liebe entfachen. Nichts und niemand kann sie nunmehr aufhalten, nicht einmal die stärkste Gegenabwehr und die ablehnendste Haltung, egal wie sehr ihr euch auch dagegen zu wehren versucht, denn diese Energien zielen geradewegs in dein Herz hinein. Selbst wenn es da in dir noch immer diese Gedanken von Mangel, von Armut und Kasteiung gibt, so sind es doch nur bloße Konstrukte deiner Einbildungskraft. Und was du noch immer als Hindernis auf deinem Weg zum Erfolg siehst, ist nicht viel wahrer, als der verbliebene Rest des Blendwerks, das du noch um dich herum „wahr“-zunehmen meinst.

 

Immer noch siehst du dich als Teil einer Welt, die dir dein Verstand vorzugaukeln versucht, und immer wieder spult es denselben Film in dir ab. Immer wieder läuft das gleiche Endlosband, mit immer denselben Bildern und Gebilden. Das scheint bis zum „Sankt Nimmerleinstag“ immer derselbe Ablauf, dieselbe Abfolge an Geschehnissen, an Lebensmustern, an Konditionierungen, scheinbar bis in alle Ewigkeit hinein, denn dein Verstand weiß nur das, was ihm an-konditioniert wurde und er tut sein Bestes, um seine „Arbeit weiterhin so gut zu machen“. Damit stimmt die alte Leier [der Überlagerungen anders schwingender Energien] immer und immer wieder ihr gleiches Lied an und euer Leben kann mit einer Litanei der Negativität (sich selbst gegenüber) und der Unversöhntheit (im Umgang mit anderen) gleichgesetzt werden. Es ist wie ein gemeinschaftliches Gebet, das euch irgendein Vorbeter - einst und in alle Ewigkeit hinein - vorgegeben hat und euer Verstand nun mit dem immer gleichbleibenden Ruf beantwortet. Ein Wechselgesang, der sich so in euch eingebrannt hat, dass ihr euch einfach darin zuhause fühlt. Warum ist das so, werdet ihr euch fragen? Nun, die Menschen wurden darauf programmiert, Änderungen und Neuerungen grundsätzlich zu meiden und bestmöglich zu verhindern. Darum ist es jetzt nicht verwunderlich, wenn sämtliche Sturmglocken anschlagen, denn dieser allumfassende Wandel, dieses Licht, das eure Welt in neuem Glanz erstrahlen lässt, schimmert vereinzelt bereits durch und ihr könnt alle die energetischen Vorboten, dieses finalen Aktes der Aufstiegsschwingung, fühlen. Wenn das Licht sich nähert, ist es, als ob es eine energetische Wetterfront vor sich herschiebt und sich dadurch ein Druck aufbaut. Und so wie Tiere, die sensibel genug sind, lange Zeit vor dem Menschen, eine nahende Erderschütterung wahrzunehmen, so spürst auch du in deinem Wesenskern bereits die ersten Schwingungen dieses herannahenden „Lichtbebens“. Dein inneres „Frühwarnsystem“ drückt nun alle Notfallknöpfe in dir und dein System stellt sich auf Kampf, oder Flucht ein. Jeder von euch spürt gerade - auf seine eigene Art - diesen inneren Spannungsbogen, der sich über deinen Fluchtreflex äußert, und wie eine Horde aufgescheuchter Tiere rennt ihr immer schneller eurem Rudel hinterher. Ein archetypisches Muster, das sich in der Steinzeit durchaus bewährte und in euch noch immer sehr gegenwärtig ist. Anders ausgedrückt, können die Energieanhebungen immer durch euer panikartige, hektische Betriebsamkeit vorausgesagt werden und euer Verstand, einfach weil er es nicht anders kennt, gießt noch Öl auf das Feuer, indem er diese energetischen Vorboten mit Horrorszenarien bebildert. Das heißt, du kannst diesen herannahenden Tsunami des Lichtes bereits mit deinem innersten Wesen erspüren und weil es ein Wandel von noch nie da gewesenem Ausmaß sein wird, tut dein Verstand einfach das, worauf er konditioniert wurde: er gerät völlig aus den Fugen und fängt an, die schlimmsten Befürchtungen heraufzubeschwören.

 

Also, wenn wir euch nun wieder und immer wieder bitten, nach innen zu gehen, dann meinen wir jenen inneren Kern eures Wesens, der tief unter der seichten Oberfläche, unter diesem Schwellenwert aller Angst liegt. Dieser Angst, vielmehr dieser unheilvollen Vorahnung, in der ihr gerade allesamt vor euch hindümpelt. Tauche tief unter diese Ebene aus antrainierten Angstszenarien hindurch und dringe bis zu jener Ebene in deinem Inneren durch, die dich sanft trägt und dich damit für jenen Moment stärkt, an dem diese eintreffenden Lichtpartikel dein inneres Licht auf eine vollkommen neue Weise entfachen und schüren. Diese / deine innere Flamme ist nichts, wovor du dich fürchten musst, dein inneres Licht bringt lediglich die alten Schlackenreste ans Licht, und nichts, was sich aus dem Licht heraus zur höheren Wahrheit erhebt und im Licht bestehen kann, wird davon beeinträchtigt werden. Zu anfangs erstrahlt deine innere Flamme vielleicht so hell, dass du zunächst deine Augen vor dieser Helligkeit [deiner Überbelichtung] schützen musst, aber es wird nicht lange dauern, bis du dieses Licht in jede Zelle deines SEINS aufnimmst und dich an dem wunderbaren Geschmack laben kannst, den dieses Licht mit sich bringt.

 

Bitte erinnere dich in den kommenden Tagen, der letzten Transformationsschritte, immer dann an unsere Worte, wenn dein Körper und dein Verstand wieder einmal versuchen, sich gegen dieses gleißende Licht zu stemmen, das jetzt dein Wesen durchdringt. Dieses Licht ist keine Katastrophenvorankündigung, keine invasive Macht, die dich unterwerfen möchte, diese „Gastgeschenke“ des Himmels, oder Eindringlinge, wie wir sie zu eingangs nannten, sind lediglich kleine Keile, die sich zwischen dein wahres ICH BIN und deine Welt der illusorischen Trugbilder drängen. Diese „Eindringlinge“ weiten den Spagat zwischen „DIR“ und dieser „Illusion von DIR“ so sehr, dass es schmerzt und das kann für dich und deinen Körper mitunter sehr beunruhigend sein. Aber das liegt, wie gesagt, daran, dass dein Verstand einfach nach jedem Strohhalm greift, um weiterhin sein Tagwerk verrichten und seine „guten und treuen Dienste leisten“ zu können. Doch er greift immer nach den alten Strohhalmen und weil sie nur ein Behelfsmittel des alten Trugbilds waren, sind sie einfach nicht mehr greifbar und jedes Mal, wenn er ins Leere greift, kommt dir sofort wieder unser kürzlich verwendetes Bild vom FREIEN FALL in den Kopf. Vergiss' aber nicht, du wirst nicht abstürzen, ganz im Gegenteil, tatsächlich wirst du soweit angehoben, dass nicht einmal die Redewendung „in schwindelnde Höhen“ ausdrücken kann, wie weit das sein wird. Und wie jeder gute Bergsteiger auch, brauchst du eine gewisse Zeit, bis dein Körper sich diesen Energien anpasst. Also, noch einmal: auch wenn diese einströmenden Energien mitunter sehr herausfordernd und verwirrend sein können und du dich zeitweise vielleicht sogar völlig verlassen fühlen magst, so können wir dich vergewissern, dass du genau dort bist, wo du sein sollst. Vergiss' das bitte nicht, und es ist immer sehr ratsam, einfach diesen aktuellen Vorgang [alles, was sich jetzt vom Himmel auf dich herabsetzt] willkommen zu heißen und dich nicht darin zu verfangen, diese Uraufführung kontrollieren zu wollen. Denn diese Segel der Liebe können dich weit von deinem Bestimmungsort fort tragen, was nicht heißt, dass du dann verloren wärst, keinesfalls. Es bedeutet nur, dass du, wenn du versuchst, diese Jungfernfahrt zu lenken und zu steuern, du dir dann selbst die Möglichkeit nimmst, dass warum, wer und wo hinter alledem zu entdecken. Alles ist, so wie es ist, planmäßig, also hab' Vertrauen, übe dich in Geduld und erlaube diesen Anpassungsenergien sich niederzulassen und sei dabei ein neutraler Beobachter.

 

Die Ständigen Begleiter

 

MONTAGUE KEEN – LEY-LINIEN-PROJEKT
MEDITATION - VOM 19. APRIL 2014 VON VERONICA UND HILDA


Indem wir uns einzeln oder in Gruppen während des Portals des großen Kardinalkreuzes sammeln, können wir unsere Absicht darauf richten, die GLOBALEN LEY-LINIEN klar und umgewandelt durch die fortwährende Bearbeitung der OBELISKEN IN ROM zu SEHEN und FÜHLEN.

ÜBERSCHWEMMT DEN VATIKAN MIT DEM REINSTEN WEISSEN LICHT und DER BLUME DES LEBENS, DIE DIE ERDE UMSCHLIESST KLAR UND KRISTALLIN! SEID LIEBE.

Einfache Anweisung:„VEREINFACHE UM ZU VERGRÖSSERN“. Dies ist eine mächtige Absicht, verbunden mit dem GROSSEN KARDINALKREUZ UND DER BUNDESLADE!

EMPFOHLENE MEDITATION/GEBETE FÜR 20. - 24. APRIL 2014

Ihr könnt damit beginnen einen Kristall zu halten. Ich empfehle einen Rosenquarz. Wenn euch dieser nicht zur Verfügung steht, wird auch ein Bergkristall oder jedes andere Geschenk der Erde ausreichen. Ruft zu eurem Schutz nach euren geistigen Führern und Lichtwesen, die euch umgeben und euch helfen. Wenn ihr euch sicher fühlt, geht tief in euer HERZ.

Verbindet euch mit eurer ICH-BIN-GEGENWART und DER ZENTRALSONNE IM INNERSTEN DER MUTTER ERDE. Schickt ihr all eure Liebe und Wertschätzung. Nehmt euch Zeit … um euch innigst zu verbinden.

Dann verbindet euch mit Vater Himmel, mit unserer Sonne, der Zentralsonne und der Galaktischen Sonne. Bleibt tief in eurem Herzen … in eurer ICH-BIN-GEGENWART. Schickt eure Liebe und Wertschätzung. Nehmt euch Zeit … um euch innigst zu verbinden.

DANN VERBINDET EUCH MIT DER BUNDESLADE … DANACH GEHT IHR ZU DEN ÄGYPTISCHEN OBELISKEN UND SEHT WIE SIE SICH IN IHREM TOROIDALEN FELD DREHEN, SICH VERWANDELN, SICH DIE ENERGIE HORIZONTAL BEWEGT UND DIE LEY-LINIEN FREIGIBT.

DANACH SEHT IHR DEN VATIKAN EINGETAUCHT IN HELLSTES, REINSTES WEISSES LICHT (Halte diese Vision einige Zeit).

SEHT UND FÜHLT ALLE LEY-LINIEN UND DIE BLUME DES LEBENS, DIE GAIA UMSCHLIESSEN, KLAR UND KRISTALLIN. Schickt LIEBE und WERTSCHÄTZUNG. Verbindet euch innigst. Nehmt euch alle Zeit dafür.

Badet selbst in der Schwingung der LIEBE, haltet diese für ALLES LEBEN im Hier und Jetzt!!! Seid EINFACH in der Schwingung der LIEBE.
Hört den Gesang des Kadoish, Kadoih, Tsebayoth Adonai (http://youtu.be/Xsdr9St0Z3E)
oder singt ihn selbst während der Meditation, wenn ihr das wünscht.

ES GIBT NUR DIE LIEBE
NAMASTE.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Bereite dich vor

19. April 2014

 

Während sich nun die Tage dem Ende neigen, werdet ihr die Herrlichkeit dieser riesigen neuen energetischen Blase sehen, die euch alle sicher innerhalb ihrer schimmernden Atmosphäre trägt. Diese Kugel [im weiteren Verlauf des Textes wird diese Fruchtblase näher erläutert] schmiegt sich sanft um euch und trägt euch in ihrer liebevollen Obhut. Es ist ihr Schutz, der euch in den vor euch liegenden Tagen und den Nächten, vor dem ganzen alten Schutt, dem Geröll und den Wrackteilen aus der Vergangenheit geborgen hält. Wieder einmal ist unsere Ausdrucksweise sehr umfassend und für euch doch vielleicht fragwürdig, aber wir wählen unsere Worte mit Bedacht und versuchen nur, diese wahrlich jenseitige Welt zu beschreiben, in die ihr jetzt eingetreten seid. Eine Welt, die sich so sehr von dem unterscheidet, wie ihr eure Welt bisher durchlebt habt.

 

Denn jetzt seid ihr keine Mitglieder dieses alten Vereins mehr, dieser Vereinigung, der eine einzige Regel zugrunde lag, um alle ihr zugehörigen Vereinsmitglieder in Schach zu halten, und diese Vorgabe war die Angst. Diese Angst war es, die nahezu alle Menschen in ihrem Bann hielt und solange du dich an die Bedingungen dieser Vereinsmitgliedschaft gehalten hast, waren dir Hände und Füße gefesselt und dein (Über) Leben schien an einem scheinbar zuträglichen Ort sichergestellt. Denn Sicherheit scheint immer mit Mehrheit gleichgesetzt zu sein, und somit war die „Angstpartei“ der populärste Verein mit den meisten Mitgliedern. Die Zugehörigkeit zeichnete sich dadurch aus, dass jeder, der sich erdreistete über die klar definierten Grenzen der Angst hinauszugehen, unverzüglich geächtet und gemieden wurde und in den schmerzlichsten Fällen sogar ganz aus dieser Gemeinschaft verbannt wurde. Damit war sichergestellt, dass ein jeder innerhalb dieser alten Gefängnismauern der Angst verblieb. Und so ist das Hervortreten der Menschheit aus dem dunklen Zeitalter eine lange Geschichte des vollkommenen Freiheitsentzuges, eine Abfolge von selbst auferlegten Beschränkungen und eine Aneinanderreihung des unbedingten Gehorsams gegenüber der alten Herrschaft der Entmächtigung. Diese alte Zweckgemeinschaft hat inzwischen so viel ihrer Lebenskraft und ihres Herzblutes eingebüßt, dass sie keinen Bestand mehr hat und die Vorstandschaft abtreten muss. Und dadurch, dass ihr euch alle immer mehr dieser Mitgliedschaft entzogen und eure eigenen Regeln definiert habt, reduzierte sich die Teilnehmerzahl zunehmend und auch die letzten, noch verharrenden Anhänger kündigen jetzt ihre Zugehörigkeit zu diesem Verein auf. Durch euren Austritt aus einem Leben in/der Angst habt ihr sozusagen ein Loch in dieser Mauer hinterlassen, ein Vakuum, das es jenen Mitgliedern, die vorher verblendet und von dieser Angst regiert waren, ermöglichte, auch für sich selbst das Licht zu erfahren und so haben auch sie dann damit begonnen, sich den Schlaf aus den Augen zu reiben und sich dieser / eurer Führung anzuvertrauen. Einer Führung, die alle – durch die Mauer - hinaus ans TagesLICHT, ins reine SonnenLICHT und an die frische Luft begleitet und die Sehnsucht des Herzens nach Freiheit endlich beantwortet werden kann.

 

Glaubt nicht, dass Pionier, Wegbereiter und Freiheitskämpfer zu sein, keinen Tribut erfordert. Tatsächlich sind viele von euch bereit gewesen, diesem Weg, die Menschheit aus der Angst ins Leben zu führen, viele Leben zu opfern. Denn es war nicht das erste Mal für dich, dass du nichts unversucht gelassen hast, diese Mauern der Beschränkungen zu durchbrechen, doch dieses Mal ist dein Verlangen von Erfolg gekrönt. Hier und heute ist es dir nicht nur gelungen, dich aus diesen Gefängnismauern zu befreien, nein, dir ist es auch gelungen, die Mauern so niederzureißen, dass dir deine Mitgefangenen folgen können. Schau' zurück und du wirst sehen, dass eure Geschichtsbücher voll von aufrichtigen, tapferen Seelen sind, die es gewagt haben, dorthin zu gehen, wo noch kein Mensch vor ihnen gegangen ist, und sie waren bereit für alles einzustehen, woran sie glaubten – ihre Wahrheit - und auch wenn keiner um sie herum diese Wahrheit teilte, so hielten sie immer daran fest und sprachen sie laut hörbar aus.

 

Und immer wieder wurden diese tapferen Seelen zum Schweigen gebracht und/oder in die Verbannung geschickt, doch der Samen, den sie aussäten, war nicht verloren, er hat nur darauf gewartet, bis seine Zeit gekommen ist. Und diese Zeit ist hier. Dieser unentdeckte Samen hat still in der Erde geborgen

seine Wurzeln ausgeschlagen und durchschlägt jetzt, in seinem Wachstum hin zum Licht, diese verkrustete Oberfläche aus Hass und Grausamkeit, getränkt von ständig geschürter Angst. Diese Angst, die alle und alles unter ihrer Kontrolle hielt und jedes Lebenszeichen im Keim erstickte. Diese zarten Sprossen durchbrechen nun diese Bodendecke und erblühen in ihrer vollen Pracht und jeder von euch trägt diesen Samen in seinem Herzen. Es ist dein Herz, das den Mutterboden, den Nährboden bereitstellt, der diesen Samen in die Blüte, in die Reife und ins volle Leben hinein, erblühen lässt. Dieser schimmernde Lichtstrahl, dem du erlaubt hast, in die Tiefe deines Selbst, bis in die hinterste, verborgenste Kammer hinein vorzudringen, dieses Licht hat den Samen, den einst deine Vorväter in dir angelegt haben, angeleuchtet und er wächst nun mit einer Kraft ins Leben, wie du sie noch niemals zuvor erlebt hast. Und diese kleine Sprosse dehnt sich nicht nur an deinen Ufern aus, sondern in AllemWasIst.

 

Behalte dir im Gedächtnis, dass auch wenn deine Erinnerung viele, viele Jahre zurückgeht, und du denkst, dass du anscheinend schon eine Ewigkeit auf deiner Reise zum Licht unterwegs zu sein scheinst, so hast du es doch in einer erstaunlichen, unglaublich kurzen Zeitspanne möglich gemacht. Weil das, was du verwirkLICHT hast, ist ein Vorgang, der seine Anfänge vor Äonen hatte, als die Dunkelheit sich auf dieses vormals WAHRE PARADIES legte. Also, auch wenn du dich, die letzten Jahre über, von der herausfordernden Arbeit, dich und euch aus diesem Kokon der Angst herauszuschälen, mehr als geschunden und getreten fühlst, so bist du letztendlich das SchlussLICHT in einer sehr, sehr langen Ahnengalerie der freiheitssuchenden Seelen, die auf dieser Erde wandeln, die du deine Heimat nennst: die ERDE[beabsichtigtes Wortspiel]. Entsprechend bist du, in einer unendlichen Abfolge und in einer illustren Runde von LICHTarbeitern, sozusagen der Gipfel, die Krone der Schöpfung, wenn du so willst. Denn du bist derjenige, der die Sehnsucht und den Traum all' jener leuchtender und leidenschaftlicher Wegbereiter, die diesen Weg vor dir gebahnt haben, nun verankert und offenbart. Vergiss' nicht, auch du kannst dich zu diesem erlauchten Kreis deiner Vorväter und deiner weiblichen Ahnen zählen. Weil auch du immer und immer wieder mit derselben Mission auf diese Erde gekommen bist: um diesen Samen für die Zukunft auszubringen und einen (Fuß)abdruck zu hinterlassen, der vielleicht in dieser Verkörperung nicht offenkundig wurde, aber der jedem dann in der fernen Zukunft sichtbar werden würde, wenn das Licht im richtigen Winkel darauf scheint und die klaren und lebhaften Details zum Vorschein bringt.

 

Und diese ferne Zukunft ist angekommen. JETZT wird der Samen aus all' deinem Tun und all' deinem Wirken, all' deine harte Arbeit – aus diesem und auch aus all' deinen vorangegangenen Leben – Früchte tragen. Denn das, was für viele Generationen vor dir immer nur ein Traum geblieben war, tritt jetzt ins SEIN und du bist bereits schon einige Schritte auf diesem neuen Ackerboden, diesem ertragreichen Boden, der nie wieder unfruchtbar und unwirtlich sein wird, gegangen.

 

Denn du hast das neue Arkadia (Landschaft mit eigenverantwortlicher Führung), den Platz deiner Träume geschaffen. Eine Heimat, die deine Seele so nähren wird, wie du den Boden nährst und gemeinsam werdet ihr diesen neuen Boden so bewirtschaften, dass er nie mehr brach liegt und fortan in einer Weise gedeihen wird, wie es noch keiner vor dir geSCHAFFT hat. Du warst es, der die neuen Koordinaten gesetzt hat. Ein Lichtmaschennetz, das den ganzen Globus umgarnt und jede Seele, jeden Moment, jeden einzelnen Knotenpunkt, jede Weggabelung umfasst. Wie eine Leben-spendende und nahrhafte Plazenta, ein Mutterkuchen, der mit seinem FRUCHTwasser alles versorgt und vor allen äußeren Einflüssen, die diese heranwachsende Frucht in irgendeiner Weise schaden könnten, schützt.

Du hast dich aus deinem alten Kokon, der dir Schutz zum Überdauern deiner vorangegangenen Entwicklungsstadien, während deiner Leben unter der regierenden Angst, geboten hat, nun gänzlich freigeschält und du hast dich zart in diesen neuen Kokon des LICHTES eingewoben. Und auch wenn du schon das lichtvolle Wesen bist, nach dem du all' die Zeit über gestrebt hast, so braucht es doch noch eine gewisse Zeit, bis du dich ganz und gar zu diesem vollkommenen Wesen entpuppst, dessen Blaupause in dir angelegt ist und diese Mariengarnfäden [Marienseide ist der Faden, aus dem der Kokon/Lichtkörper gewoben ist] schützen dich nun in der letzten Phase deines Transformationsprozesses.

 

Für viele mag das jetzt wie ein Rückschritt klingen, aber es ist alles andere als das. Denn du bist bereits angekommen, aber es braucht einfach seine Zeit, um all' das zu assimilieren und jeden einzelnen Charakterzug, den deine wahre Größe birgt, auszureifen. Es ist ein bisschen vergleichbar mit einer Polaroid-Aufnahme: dieses speziell dafür vorgesehene Papier nimmt bei Licht die Aufnahme auf und erst nach und nach formen sich die Konturen, die Farben arbeiten sich langsam heraus und am Ende können alle Facetten, alle Nuancen und alle Feinheiten herausgearbeitet werden, bis das Bild dann klar im LICHT gesehen werden kann. So ist es auch mit dir, du hast eine sehr lange und sehr strapaziöse Reise hinter dir, und auch wenn du in Zukunft vielerlei Aufgaben zugetragen bekommen wirst, so bist du dennoch dazu aufgerufen, immer wieder einen Schritt zurückzutreten und dir selbst die Zeit zu geben, mit deinem NEUEN ICH vertrauter zu werden. Das muss nicht von langer Dauer sein, und wir sprechen hier auch nicht davon, dass du fortan als Einsiedler in der Abgeschlossenheit, fern vom täglichen Leben, verbringen sollst. Nein, wir sprechen hier von jenen periodischen Zeitabständen, die du für dich selbst brauchst, um dein Licht stabil und dauerhaft im AUSSEN erstrahlen zu lassen und von jenen Momenten, die du auch brauchst, um dein Licht IN DIR erstrahlen zu lassen. Denn es wird immer wieder Zeiten geben, in denen du dir selbst volle Aufmerksamkeit schenken musst, so dass das Licht dir helfen kann, dein wahres ICH BIN herauszuarbeiten – all' das, was dein Wesen beherbergt: all' die Tiefe, all' die Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnisse und Gaben, das ganze Lichtspektrum und die ganze Farbpalette deines wahren Kerns.

 

Also: nimm' dir die Zeit und SEI EINFACH, und wisse dich in diesem Kokon aus Licht geschützt und geborgen. Diese Fruchtblase, bestehend aus Licht und Liebe, die euren gesamten Erdball umfasst, und die sicherstellt, dass keiner von euch mehr ein einsamer Wanderer ist, der ganz alleine in seinem Ei [embryonale Keimzelle] brütet. Denn jetzt sind alle Fruchtblasen, die vormals immer nur eine Keimzelle mit Nährstoffen versorgt und vor Außeneinflüssen geschützt haben, zu einer einzigen riesigen Kugel verschmolzen und ihr habt alle zusammen und gemeinsam eine vollkommen neue Stufe der EINHEIT erreicht – aus EINs wurde EINheit – aus 1 wurde O.

 

Das binäre Zahlensystem, das Dualsystem [System, das zur Darstellung von Zahlen nur zwei verschiedene Ziffern benutzt, nämlich 1 und 0] ist das Zahlensystem hinter allem Leben [Code/Schlüssel], denn aus 1 / dem Einzelnen wurde 0 / die Einheit, hier abgeleitet vom englischen Wort Oneness. Zum einen steht es für das binäre Zahlensystem und zum anderen für den Abschluss eines Zirkels – den Kreis. Der Kreis hat keinen Anfang, er hat kein Ende, er umrandet alles, was DU BIST, und gleichzeitig umfasst er euch alle als Einheit – unaufhörlich und grenzenlos, einzeln umrissen und doch als Ganzes erfasst. Du bist bereits da und du bist schon alles, und dennoch musst du erst noch zu dem werden, was du wirklich bist. Denn du befindest dich noch immer in der Blüte, im Wachstum, in der Reife und du bist noch immer in dieser geschützten Eihülle, in dieser Schutzschicht aus Licht und du darfst dich immer in dieser geschützten Atmosphäre behütet fühlen. Dieser geborgene Raum ist für dich da, bis du dich innerlich bereit fühlst, deine Flügel auszubreiten und ins Licht zu fliegen und weil wir einige Schritte voraussehen können, sehen wir, wie ihr uns mit der LICHTgeschwindigkeit, mit der ihr euren Weg nach innen und nach außen geht, überrascht und deshalb können wir euch sagen, dass diese Übergangsphase vom Ei zum Küken nicht mehr lange dauern wird. Ihr könnt selbst schon das Jucken und Zucken unter euren Flügeldecken spüren und ihr spürt selbst zunehmend, wie sich die Muskeln unter Haut anspannen, um sich endlich in die Luft und ins Licht aufzuschwingen. Du weißt, dass du nicht nur als MENSCH auf diese Erde gekommen bist. Du bist hierhergekommen, um so viel mehr zu sein und dieses letzte Stück deines Weges ist nun jener Abschnitt, der dies alles offenbart und sichtbar werden lässt, indem jeder von euch weiterhin dem Licht hilft, all' diese WUNDERbaren Eigenschaften in Höchstgeschwindigkeit zu erschließen und zu vervollkommnen.

 

Botschaft der Elementarwesen, Naturwesen und Elfen während des Vollmondportals

Durch Méline Lafont - 18. April 2014

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Diese Botschaften wurden mir bei meinem Aufenthalt in Avebury Stone Circle, UK, übermittelt.

Méline: Könnt ihr uns sagen, was ihr in eurer Essenz und eurem Sein seid, unabhängig von dieser Steinform ?

Steine von Avebury: Wir gehören zu den Elementarwesen, wir sind elementare Spirits, die die Form eines Steins angenommen haben, so wie die Menschheit uns sieht und wahrnimmt; und das ist die Form eines Steines. Doch sobald die Menschheit uns als elementare Spirits sieht, werden wir aus unserem Stein-Sein befreit. Wir danken dir für dein Hier-Sein.

(dieser Satz wurde durch meinen Freund durchgegeben): Die Nebel der Zeit ziehen sich zurück und die Menschheit wird beginnen, die Sachen als das zu sehen was sie wirklich sind.

Méline: Vielen Dank, dass ihr uns gerufen habt. Womit können wir euch dienen?

Steine von Avebury: Bitte sendet Liebe zum Planeten und zur Unvergänglichkeit.

Méline: Diese Botschaft habe ich von den Naturwesen und Elfen erhalten, während ich unter den Bäumen von Avebury sass. Es war ein Audio Channeling und ich muss es erwähnen, da es durch mich übermittelt wurde.

Naturwesen: Geliebte Portia, wir sind die Elfen und das Reich der Naturwesen, und wir möchten durch dich eine Botschaft übermitteln. Die Botschaft ist, in den kommenden Tagen geerdet und so entspannt wie möglich zu sein. Es findet gerade ein grosser Übergang statt, der mit dem Vollmond begonnen wurde, und dies geschieht eher auf physischer statt auf ätherischer Ebene (was bedeutet, dass es sich im Jetzt Augenblick in unserer Irdischen Realität abspielt). Dieser Übergang wird euch, euch und die Menschheit, in einem tieferen Prozess der Wiedervereinigung mit den Zwillingsflammen und der Einheit mit dem SELBST unterstützen. Und nicht nur mit dem Selbst und den Zwillingsflammen, es geht um einen grossen Übergang und eine gründliche Veränderung der gesamten Matrix auf dem Planeten Erde.

Es werden Schleier entfernt, es wird Prozesse geben, die euch in eine intensive Reinung und Klärung bringen. Wir sind uns bewusst, dass dies nun schon lange der Fall ist doch ist es jetzt einer der intensivsten Prozesse, die die Menschheit durchlaufen wird, da wir in die Mitte und das Zentrum der Galaktischen Systeme und Nationen geführt werden, denn Alles wird in Balance und auf einen Nullpunkt gebracht.

Dieser Nullpunkt wird die Menschheit in ihrem Aufstiegsprozess dabei unterstützen, alle Zeitlinien vergangener Inkarnationen und Lebensformen gehen zu lassen und im Jetzt zu sein, und Alles, was sich im Jetzt befindet ist vereint, ist Einheit; dies gilt für das Kollektiv und für den Planeten Erde.

Die Matrix wird sich auf eine solch tiefe und bedeutende Weise verändern, dass der Grossteil der Menschheit sozusagen die andere Seite des Schleiers erreichen wird (dies ist die Perspektive im JETZT), doch werden viele Menschen verwirrt sein, und deshalb haben wir eine Bitte und einen Rat für euch, nämlich gute Erdung und da zu sein für Alle, die eurer Unterstützung bedürfen, sei es durch Geduld, Liebe und Hilfe oder auf andere Weise. Ihr werdet dahin geführt zu tun und anzubieten, was am besten ist und dem höchsten Wohl dient.

Für die noch nicht erwachten Menschen werden schwere Zeiten kommen, doch seid euch bewusst, dass diese schweren Zeiten "schwer" sein werden, damit diese Seelen erwachen und in tieferes Bewusstsein und inneres Wissen geführt werden. So dient Alles dem Besseren!

Wir wünschen dir viel Glück und das Beste bis wir uns im Herzen wieder treffen, liebe Portia. Wir lieben dich!

Méline: Vielen Dank! Ich liebe euch alle von ganzem Herzen. Können wir etwas Anderes für euch tun?

Naturwesen und Elfen: Sendet dem ganzen Planeten Liebe

Méline: Jedes Mal, wenn ich gefragt habe, ob wir helfen und dienen können, war die klare und eindringliche Botschaft: Sendet dem Planeten Liebe. In mir ist das intensive Gefühl entstanden, dass mit allem Nachdruck darauf hingewiesen wird, weil ein gewaltiger Wandel stattfindet. Ich werde in den kommenden Tagen mehr über meine Reise berichten. Es gibt vieles, das ich mit euch teilen, euch zeigen möchte, und dies hängt mit heiligen Namen und Symbolen, mit Beziehungen und mit Merlin zusammen.

Ich grüße euch in Liebe

 

 

Astrologie für 2014

TEIL 3

Der Kundalini-Anstieg

In der astrologischen Gemeinschaft wird das Große Kreuz im April 2014 als ein „Spiel-Wechsler“ oder „Quantensprung“  bezeichnet. Das bedeutet einen kollektiven Wandel in unserem Bewusstsein.

Wie in den vorherigen beiden Teilen dieses Artikels erläutert, hat sich etwas lange zusammengebraut, und die Planeten haben sich jetzt aufgestellt und warten geduldig wie Bogenschützen auf ihr Signal. Merkur in genauer Konjunktion mit Uranus im führenden Arm des Kreuzes. Dies wird am Dienstag, den 15. um 9:45 Uhr MEZ geschehen, wenn wir die Vollmond-Finsternis am Himmel haben. Bevor wir einen tieferen Blick auf die Punkte und die Sabian-Symbole werfen, die mit dem Großen Kreuz verbunden werden, betrachten wir kurz die Natur des Bewusstseins.

Wir sind mit zwei Ebenen unseres Bewusstseins vertraut ~ dem Träumen und unserem täglichen Zustand des Bewusstseins. Wenn wir uns auf einer dieser Ebenen befinden, scheint die andere Ebene wie ein weit entferntes Reich. Manchmal, wenn wir kurz davor sind einzuschlafen, oder gerade aufwachen, spüren wir die Natur des Bereiches von Bewusstsein, in das wir uns bewegen. Innerhalb des Traums beginnen bestimmte Strukturen und Erinnerungen aus unserem Wachzustand zu erscheinen, und von unserem Wachzustand wechseln wir in die Traumwelt, gleichzeitig bewusst, dass es geschieht.

Aus diesem „Niemandsland“ zwischen den beiden Bereichen können wir spüren, was kommt. Allerdings, in dieser Position zwischen den Bereichen zu sein, benötigt es eine enorme Menge von Energien. Beim Einschlafen müsst ihr euch dem Zug vom Zentrum der Schwerkraft des Traums widersetzen und beim Aufwachen müsst ihr dem Zug des „wachen“ Bereichs des Bewusstseins widerstehen ~ dem anderen Schwerpunkt. Auf diese Weise ~ durch die Hingabe all eurer Kraft ~ werdet ihr weder vom Traum-Bereich, noch dem sogenannten „Wach-Bereich“ verschlungen, stattdessen behaltet ihr den mittleren Boden. Außer der Energie, die es erfordert, macht euch diese Position auch zu einem Außenseiter in beiden Bereichen ~ der entweder als Verherrlichung erfahren werden kann oder als belästigt (verschiedene Seiten der gleichen Münze). Wer bei gesundem Verstand würde so etwas tun?

Nun, glücklicherweise hat sich eine große Gruppe von Menschen dieser gewaltigen Aufgabe gewidmet. Einige von ihnen sind als Heiler bekannt, als Schamanen, Psychologen, Astrologen und Hellseher, aber die meisten von uns schauen einfach, wie wir in der „Verbraucher-Spiel-Show, dem Laufband-Alptraum“ gefangen sind, das aus irgendeinem mysteriösen Grund „Leben“ heißt. Und ja, wir kommen in Frieden und mit guten Nachrichten…, und auch, um die Schatten zu tragen und sich mit den Schatten zu befassen, die der notorische Träumer oder Geschäftsmann unfähig ist zu tragen oder zu bewältigen.

Wir haben diese Aufgabe übernommen, weil wir wissen, dass Bewusstsein keine statische Sache ist. Wie jeder andere Organismus entwickelt es sich und transformiert sich zu bestimmten Zeiten.

Wenn dies geschieht, wird Führung benötigt, ansonsten wäre das Ergebnis entweder eine Psychose oder ein neurotischer Zustand, abhängig davon, von welchem Schwerpunkt wir in eine Richtung gezogen werden.

Viele von uns haben persönlich erlebt, was wir bereit sind auf einer kollektiven Ebene zu erfahren ~ das Abwerfen eines alten Zustandes von Bewusstsein, das nicht mehr dem Leben dient und die Vertiefung in einen neuen Zustand des Bewusstseins manifestieren.

Nach unserer Erfahrung gibt es eine plötzliche Verschiebung des Bewusstseins, gefolgt von einer Phase von 1. erhöhte Verwirrung, 2. Integration und 3. Re-Organisation zu einem ausgewogenen Ausdruck des Lebens, das sich manifestieren möchte.

DAS GROSSE KREUZ

Werfen wir einen Blick auf die vier Arme im Großen Kreuz ~ Pluto im Steinbock, Mars in der Waage, Jupiter im Krebs und schließlich der Signal-Arm ~ Merkur in Konjunktion zu Uranus im Widder. Alle Planeten befinden sich im 14. Grad.

Pluto im Steinbock

In einem bestimmten Bereich des Steinbocks werden die benötigten Strukturen geschaffen, um einen besonderen Schwerpunkt aufrechtzuerhalten ~ die Gewohnheiten, Traditionen und Normen, die sich im Laufe der Zeit entwickelt haben. Die Energie des Planeten Pluto dient als „Schub-(nicht Zug)Kraft“ weg von diesem Schwerpunkt. Es schaukelt das Boot zum Entsetzen derer, die den Status quo beibehalten wollen, und ist eine sehr willkommene Hilfe für jene, die uns und die Arbeit für eine neue Macht-Struktur übernehmen. Das letzte Mal war Pluto im Steinbock im 18. Jahrhundert, als die Vereinigten Staaten gegründet wurden ~ gegen das Britische Reich und zur Einführung eines neuen Schwerpunkts unter den Nationen.

Im 14. Grad des Steinbocks finden wir dieses Sabian-Symbol:

Ein Uraltes in Granit gemeißeltes Flachrelief bleibt ein Zeuge einer längst vergessenen Kultur.

Pluto im Steinbock kann entweder als Tendenz in eine engstirnige arbeitswütige Einstellung wahrgenommen werden, oder im Gegenteil eingehüllt sein ~ Rückzug zurück zur Natur, weg von der mit Belastungen gefüllten Kultur mit einer „weg vom System“-Haltung. Das Sabian-Symbol bietet eine Öffnung für eine tiefere Kraft, die mit Ressourcen und Erinnerungen aus Kulturen vor unserer jetzigen verbindet, und es kann das ausreichende Durchhaltevermögen geben, um in Resonanz zu sein mit dem was ist und dem was kommen wird.

Mars in Waage

So wie es keine Revolution ohne tanzen gibt, geht nichts ohne die engagierte Präsenz und Teilnahme von Mars ~ der Planet hinter dem Lenkrad. In der Waage wird die unverantwortliche und reaktive Seite von Mars verringert, und der reiferen Seite wird erlaubt durchzuscheinen. Er ist der erfahrene und ruhige Fahrer mit einer Hand auf dem Lenkrad und einer auf der Schaltung, zuhörend und zusammenarbeitend. Der Aufkleber sagt: „Durch das Sein tun und beim Tun sein.“ Das bedeutet, dass das Warten hinter dem Lenkrad mit einer ausbalancierten Haltung, Schwingung und Atmosphäre im Auto belebt, und wenn das Signal ertönt, werden alle Aktionen aus einem Zustand des Einheitsbewusstseins ausgelöst.

Das Sabian-Symbol auf dem 14. Grad Waage bedeutet:

In der Hitze der Mittagsstunde macht ein Mann eine Siesta.

Dies bringt die Tatsache ans Tageslicht, dass die männliche Präsenz in unserer Welt buchstäblich für eine sehr lange Zeit geschlafen hat ~ in einem Traum der Welt der Illusionen gefangen. Aufgrund der tief verwurzelten Traumen im kollektiven Bewusstsein braucht es viel Mut (indem ihr euch erlaubt verwundbar zu sein) und eine demütige Haltung, um aus dem Traum zu erwachen. Demütig, weil das Männliche nur in Harmonie und ausgeglichen ist, wenn ihr zuhört und dem transzendenten göttlichen Weiblichen dient. Ebenso wie das Weibliche nur ausgeglichen wird, wenn es dem innewohnenden Göttlichen Männlichen zuhört und dient. Dieses Erwachen und neue Weg für das Männliche wird in einer ausgezeichneten Weise in dem Film „Wie im Himmel“ von 2004 dargestellt.

In Verbindung mit Mars in der Waage finden wir den Stern Algorab in der Konstellation Corvus ~ Der Rabe. Der Rabe symbolisiert Veränderung oder Umwandlung, das ist wirklich der Grund-Ton für das ganze Kreuz. Der Rabe, mit den Fähigkeiten eines Gauners agiert als Bote zwischen den Bereichen.

Die weibliche Taube und der männliche Adler, die so lange getrennt waren, fangen an zu kommunizieren und werden aufgrund der Vermittlerarbeit des Gauners vereint.

Jupiter im Krebs

Während die Romanze in der Luft im Zeichen der Waage ist, schauen wir uns an, was sich in den Gewässern des Zeichens Krebs bewegt ~ Der Schoß, aus dem Babys geboren werden.

Hier finden wir Jupiter, den Planeten der Freude und des Glücks. Es ist der Teil unseres Bewusstseins, der in Gemeinschaft mit Gott ist.

Wo der Planet Jupiter in unserem Sonnensystem ist, repräsentiert er Gott, wie Sirius der Stern unter den Fixsternen hauptsächlich mit Gott verbunden wird. In dieser Zeit der Umwandlung ist Sirius bei 13 Grad im Krebs mit Jupiter in Verbindung.

Warum ist der Stern Sirius, der hellste der Sterne am Himmel, der oft als „der fehlende Stern“ bezeichnet wird?

Manchmal können wir den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Die Logik scheint zu sein, dass, wenn etwas allgegenwärtig ist, wir es auch ignorieren können. Oder, wenn etwas zu schmerzhaft ist um es zu sehen, können wir es auch ignorieren. Oder besser ausgedrückt, wenn etwas zu schmerzhaft ist um ihm gegenüberzutreten, wird es ignoriert. Wenn das, was wir fürchten, unsere eigene Größe ist, kann ein tiefer Blick in den Spiegel beängstigend sein.

Das Objektiv ist abgestimmt worden, wie wir sagen und wird Kristallklar am 22. und 23. April sein, wenn es kein Entkommen mehr gibt, tief in den Spiegel zu blicken. Wir sind bereit zu prüfen, ob die vor sehr langer Zeit gegebenen Worte wahr sind, dass wir tatsächlich Götter sind, die hierin versanken.

Das Sabian-Symbol bedeutet:

Ein sehr alter Mann, der einem gewaltigen dunklen Raum im Nordosten gegenübersteht.

Im Hinduismus und Buddhismus gibt es einen Hüter für jede der acht Richtungen. Der Hüter für den Nordosten ist Shiva, und der Planet Jupiter ist damit verbunden. Der sehr alte Mann ist der Teil unseres Bewusstseins in Gemeinschaft mit Gott. Was aus dem Schoß des Krebses geboren wird, ist der Mit-Schöpfer in jedem von uns.

Uranus im Widder

Der vierte Arm des Kreuzes, der Initiator und Vorbote der Frohen Botschaft ist Uranus in Konjunktion mit Merkur im Widder. Die drei Herrscher des Widders sind Mars, Merkur und Uranus (auf der exoterischen, esoterischen und hierarchischen Ebene bezogen).

Wenn ihr die Energien von Mars meistert wisst ihr, wie ihr „Durch das Sein tut und beim Tun Seid“ und, was ihr im Zeichen Widder einleitet, wird ohne Karma sein, und was ihr im Zeichen Widder initiiert, wird dem höchsten Wohl dienen. Den Strudel im Zylinder des Wassers als eine Analogie benutzend, ist euer Fokus ein Raumhalter, der Raum schafft, und der Raum in dem Strudel der Aktion wird manifestiert ~ nicht der gewohnte reaktive und Wunsch-angetriebene Weg der Aktion.

Wenn ihr die Energien von Merkur gemeistert habt, ergreifen euch keine Gedanken und tragen euch herum wie eine Feder, gefangen in einer windigen Gasse. Vielmehr lasst ihr die Gedanken entstehen, wenn sie benötigt werden, um eurer höheren Absicht und euren Idealen zu dienen, und ihr könnt dadurch Aktivitäten in der Ebene des Verstandes initiieren.

Wenn ihr die Energien von Uranus gemeistert habt, habt ihr die über Äonen zugefügte alte Wunde menschlichen Bewusstseins zum Zeitpunkt der Individualisierung geheilt ~ Beginn des individuellen Bewusstseins. Dadurch werden eure kreativen Fähigkeiten im höheren Verstand nicht von dem eingenommen, eine illusorische Geschichte beizubehalten, um den Schmerz dieser Wunde (und Vermeiden ihr gegenüberzustehen) zu erleichtern, sondern ihr seid in Resonanz damit und beginnt in Zusammenarbeit eine Geschichte zu schaffen, die diese Wunde heilt und den Himmel auf die Erde bringt, ihr schafft einen heiligen Ort, an dem männlich und weiblich sich treffen können.

Das Sabian-Symbol für den 14. Grad Widder bedeutet:

Eine Schlange, die sich eng um einen Mann und eine Frau schlingt

Diese Schlange oder Drache, der sich eng um Mann und Frau schlingt, hat das Gesicht des Teufels, wenn euer Gefährt nicht bereit ist den Schatz zu erkennen, den es hütet. Das Kaliber und die Potenz dieses Schatzes kennend wäre so ausgedrückt ~ der Schatz ist die Kundalini-Energie.

Wenn das Männliche den Punkt von gelassener Entschlossenheit gefunden hat und selbstsicherem ruhigen Willen, und das Weibliche in einem Zustand allumfassender bedingungsloser Liebe ist, wird diese Energie ansteigen und wird unbeschreibliche Geschenke und Segen den glücklichen Paaren schenken ~ dem Männlichen, indem es dem transzendenten Weiblichen (Gott transzendent) dient und dem Weibliche, indem es dem innewohnenden Männlichen (Gott innewohnend) dient.

Der Bote dieser guten Nachricht ist Merkur, der schnelle Bote der Götter, der sich am Montag den 14 mittags mit Uranus bei 13 Grad Widder trifft und am nächsten Tag wieder verlässt, ihm genug Zeit erlaubend, den Merkur-Stab in dem kurzen Zeitfenster der Vollmond-Finsternis am 15. April um 09:45 Uhr MEZ zu schwingen.

Eine Mondfinsternis ist wie ein kurzer Moment der Stille in einem Raum, der mit Menschen gefüllt ist, die krampfhaft immer wieder die gleiche Geschichte wiederholen, und wie wir alle wissen, braucht man die Schnelligkeit von Merkur, um unter diesen Umständen ein Mitspracherecht zu haben.

Das Sabian-Symbol für die Sonne am Dienstag dem 15. ist:

Ein Mann besaß mehr Geschenke als er halten kann

Dies dient als Versprechen für die Freude, die dieses Große Kreuz uns bringt.

Das Symbol für den Mond und die Erde ist:

Ein Adler und eine Große Weiße Taube verwandeln sich ineinander.

Dies weist darauf hin, dass die Menschheit auf einer kollektiven Ebene bereit ist, den Schatz, den die Kundalini-Schlange uns zeigt, zu erkennen. Das Männliche (Wille und Verstand) sind eine gegenseitige Bindung eingegangen und tanzen mit dem Weiblichen (Liebe und Herz).

ZUSAMMENFASSUNG

Zusammenfassend bietet das Große Kreuz 3 Gelegenheiten und Herausforderungen:

(1) Erkennen unserer wahren Identität

(2) Umarmen unserer Kollektiven Wunde und

(3) Im Sein tun und beim Tun Sein.

*Erkennen unserer wahren Identität

Ausgewogener Ausdruck ~ Ausbrüche von Freude und Lachen in einem glückseligen Zustand des Einheitsbewusstsein.

Unausgeglichener Ausdruck ~ Ausbrüche von Wahnsinn

Jedes Mal wenn ihr einer Stimme von einer äußeren Autoritäts-Figur oder Norm gehorcht, ignoriert ihr eure eigene innere Stimme und bestätigt einen Glauben an eine falsche Identität. Und eine falsche Identität bedeutet, nicht Hand in Hand mit der Anstiegs-Kundalini-Energie zu sein ~ um es einfach auszudrücken. Andererseits bestätigt ihr jedes Mal, wenn ihr eure eigene Stimme hört ~ die Stimme aus eurem Herzen und nicht aus dem Kopf ~ eure Identifikation mit eurem wahren Wesen.

Ein altes Sprichwort

Sammelt euch keine Schätze hier auf der Erde, wo Motten und Rost sie zerfressen und wo Diebe einbrechen und sie stehlen, sondern sammelt euch stattdessen Schätze im Himmel, wo weder Motten noch Rost sie zerfressen und wo auch keine Diebe einbrechen und sie stehlen. Denn wo euer Schatz ist, wird auch euer Herz sein.“

Womit identifiziert ihr euch? Mit dem ROM-Verstand mit äußerem Status und Geld, oder mit dem LIEBES-Verstand, um dem größeren Wohl zu dienen? Wir können erwarten, dass der ROM-Verstand ~ mit unseren gegenwärtigen Wahrnehmungen der Realität ~ in den kommenden Wochen und Monaten alle seine Karten (sei es über Kriege, Naturkatastrophen, ET- oder globale Panik) auszuspielen versucht, um uns aus unserer eigenen Mitte der Autorität heraus zu manipulieren.

Wenn ihr euch in einigen Gedankenströmen in eurem Kopf verwickelt findet und außer Kontrolle geratet, nehmt eine Auszeit, atmet, ruht und vielleicht könnt ihr einige physische Bewegungen machen oder auf euer Herz-Zentrum meditieren.

*Umarmen unserer Kollektiven Wunde

Ausgewogener Ausdruck ~ Tränen, Herz-Schmerz, (fast) unerträgliche Emotionen

Unausgeglichener Ausdruck ~ Weg von den Gefühlen mithilfe von Alkohol oder anderen Substanzen, um euer Gehirn zu betäuben (wie mit sinnlosen, sich wiederholenden Aktivitäten)

Unter unserer gegenwärtigen kollektiven Geschichte befindet sich eine Schicht von Furcht, die mit den Traumen verbunden ist, die unser Bewusstsein vor langer Zeit erlitten hat. Das Große Kreuz wird diese Wunde freilegen und Gefühle verursachen, von denen wir uns ferngehalten haben. Neben der Furcht halten diese Gefühle möglicherweise tiefe Trauer, Wut, Hass, Mitgefühl, ekstatische Freude und so weiter…. Behandelt sie in einer unpersönlichen Weise, da sie höchst wahrscheinlich Teil der kollektiven Psyche sind (obwohl einige längst vergessene persönliche Erfahrungen mit dem Gefühl als „Türöffner“ dienen könnten). Wenn das Gefühl unerträglich scheint wisst, dass es enden wird, und teilt die Mitteilung, dass dieser Teil des Großen Kreuzes über eine kollektive Heilung läuft. Je größer die Gruppe, die sich in diese Heilung einstimmt, umso erträglicher wird es. Ihr könnt auch erwarten, dass Gott mit euch kommuniziert und sich an der Heilung beteiligt und hilft die Emotionen zu ertragen und anzunehmen.

Wenn ihr in der Zeit von September 1964 bis Februar 1965 oder von Juni 1974 bis Oktober 1974 geboren seid, werdet ihr vor allem in diesem Heilungs-Prozess aufgrund des Standes von Chiron im Diagramm abgestimmt werden. Seid also nicht überrascht oder besorgt über alle Herz-Schmerzen in den kommenden Wochen.

* Im Sein tun und beim Tun Sein

Ausgewogener Ausdruck ~ Ruhige Augen, ihr fühlt euren ganzen Körper, während ihr einfach die Absicht, die ihr haltet, schwingen lasst, verbindet Aktionen mit dem Wunsch, einer höheren Sache zu dienen.

Unausgeglichener Ausdruck ~ Unruhige Augen, von Wunsch, Furcht oder Ärger angetriebene (Re-) Aktionen.

Aktionen in diesem Zeitraum können nun tief aus dem Inneren wie ein Vulkan herauf schießen, wenn ihr mit Gefühl, Herz und eurer wahren Identität verbunden seid, geht ihr mit dem Fluss und handelt. Habt immer eure Motive im Auge und wenn ihr euch ins egoistische oder sonst unreine verschiebt, haltet eure Ruhe (oder ihr fühlt sofort die Wirkung von Karma).

Wenn euer Mars irgendwo in der Nähe des 13. Grades in einem Zeichen (vor allem Widder oder Steinbock) positioniert ist, solltet ihr ein besonderes Augenmerk auf die Art und Weise halten, wie ihr handelt. Denkt über „Mäßigung“ nach, behaltet es im Auge und meditiert.

Der höchste Aspekt eures Wesens ist im Begriff hervorgerufen zu werden!

Seid ihr bereit?

Viel Freude

 

Die Lichtgeschwister aus Sirius: „Die Neue Erde entsteht“ (18-4-2014)

Geliebte Schwestern und Brüder - seid willkommen – im Namen der Liebe und des Lichts der All-Einheit des Seins. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius - Eure Schwestern und Brüder von den Sternen und wir dürfen heute mit unseren Worten – Hier und Jetzt - bei Euch sein. Wir verfolgen sehr aufmerksam die Geschehnisse auf Gaia – und wie sich die Dinge nun in Eurer Zeitqualität entwickeln seid Ihr auf dem besten Weg die Veränderungen die Euch in eine galaktische Gesellschaft hineinführen – sichtbar zu erleben. Eine galaktische Gesellschaft zu sein ist für die Bewusstseinstufe die Ihr bis jetzt als Kollektiv als Eure Realität akzeptiert habt – eine riesige Veränderung. In vielerlei Hinsicht sind die Veränderungen so grundlegend – dass selbst wir in Staunen darüber sind wie diese unterschiedlichen Wahrnehmungsfrequenzen in eine gemeinsame Schwingung nun sich vereinen und wieder zusammenfinden. Dies alles und mehr noch kommt momentan in
Eure Erdenralität und genau aus diesem Grund seid Ihr hier - um diesen Übergang mit Eurem Wissen und Eurer Frequenz durch Euer Sein zu unterstützen. Auch wenn viele von Euch den ständigen Zweifeln erlegen sind – ist es jedoch tat-sächlich Eure Absicht – Eure innerste Absicht – in Ausrichtung auf die Neue Erde – welche die Veränderungen in dieser Dimension des Seins herbeiführen und verankern. Ihr seid hergekommen – als Baumeister der neuen Realität – der Wirklichkeit zu fungieren und wir alle möchten Euch unseren Dank dafür aussprechen und fühlen lassen. Eure Konditionierungen und Erwartungen und die daraus entstehende Ungeduld sind Euch bei diesem Dienst manchmal scheinbar im Weg – doch das ist verständlich angesichts der Dichte der dreidimensionalen Erfahrungsebene. Ihr seid diejenigen – durch die die Neue Erde entsteht. Durch Eure Visionen – Eure Gedanken und Eure innersten Wünsche – das da ein Leben möglich ist –
in dem alle in Frieden und Freude miteinander koexistieren können – entsteht die Neue Erde. Ihr alle tragt diesen Wunsch – diese Vision in Euch – und hier liegt Ihr ganz nah an der Wirklichkeit – der Wahrheit. Bleibt Eurem Herzen – Euren innersten Überzeugungen treu und vertraut auf die Weisheit Eures Herzens – alles andere kommt durch das Vertrauen in die Liebe und das Licht wie von selber dazu. Haltet den Traum der Liebe – der Freiheit lebendig in Euch und lasst Euch dabei von der Liebe tragen. Die Dämmerung des Neuen Morgens hat längst begonnen und die Sonne scheint hell und in voller Klarheit und durchlichtet jeden und alles. Danke für Euer Sein – Euer Hiersein und Euren Dienst im Licht. Wir lieben Euch als unsere Schwestern und Brüder des Lichts - wir sind EINe Familie des Lichts. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius.

In Liebe, Freude und Verbundenheit...........Shogun Amona


Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 21.4. - 27.4.2014

 

Für Montag, den 21.4.:

Heute ist viel los, ihr wollt vorwärts kommen und werdet aktiv. Euer Ziel rückt näher und ihr seid gerne bereit dafür etwas zu tun. Euer Traum breitet sich vor euch aus und ihr nehmt es voller Freude zur Kenntnis. Ihr seid bereit euren Weg ohne wenn und aber zu gehen. Euer Herz nimmt es dankbar zur Kenntnis.

 

Für Dienstag, den 22.4.:

Dieser Tag bringt viel neues, er treibt euch durchs Leben. So macht euch das Leben Spaß, ihr lebt Leichtigkeit und Freude. Ihr seid voller Vertrauen und Zuversicht, ihr freut euch auf eure Zukunft, aber seid im 'Jetzt'. Das bringt euch Fülle auf allen Ebenen. Ihr nehmt an, was zu euch kommt. Ihr fühlt Gelassenheit bei allen Gelegenheiten.

 

Für Mittwoch, den 23.4.:

Heute steht ihr Kopf, auf so viel Geschenke ward ihr nicht eingestellt. Euer Herz ist begeistert von so viel Veränderung. Ihr seid dankbar über das Spiel des Lebens und lasst euch weiter treiben. Ihr könnt die Leichtigkeit in allem sehen. Euer Sinn fürs spielen wird intensiver und wichtiger für euch, ihr erkennt den Wert der Leichtigkeit.

 

Für Donnerstag, den 24.4.:

Dieser Tag lässt euch weiter spielen, ihr beginnt das Spiel der puren Lebenslust. Ihr spielt euch in die Freiheit und lebt sie. Euer Vertrauen ins Leben ist unschlagbar. Ihr könnt euer Glück kaum fassen und seid bereit es zu teilen. Euer Leben nimmt eine völlig andere Wendung als ihr dachtet. Erst das ungeplante Spiel macht wirkliche Freude.

 

Für Freitag, den 25.4.:

Heute ist Neuorientierung, nach vielen Veränderungen kehrt Ruhe ein und ihr könnt erst mal schauen, wo ihr gelandet seid. Schaut und nehmt es erst mal an, umändern könnt ihr später. Euer Sein muss erst mal ankommen, sonst wisst ihr nicht ob ihr richtig seid. Ihr alleine werdet es wissen, wenn es so weit ist.

 

Für Samstag, den 26.4.:

Dieser Tag lässt euch wundern, er zeigt sich von einer ungewohnten Seite. Ihr müsst euch anschauen was er hat, es gehört zur Wahrheit. Gebt alles was kommt einen Platz bei euch, es gehört zu euch. Ihre könnt es nicht weg denken oder noch länger verdrängen, es will und muss gesehen und akzeptiert werden,

 

Für Sonntag, den 27.4.:

Heute ist alles klar, ihr habt euch gesehen und angenommen, ihr seid bereit für euch einzustehen und zu leben. Ihr seid bereit, ihr selbst zu sein und nicht mehr so zu tun, als wenn ihr jemand anders wärt. Euer Leben ist stabiler geworden, ihr werdet nicht mehr so durch gewürfelt. Ihr sei locker und entspannt. Ihr vertraut dem Fluss des Lebens.

 

Nicole Müller, am 18.4.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Astrologie für 2014

TEIL 2

Überbrücken von Himmel und Erde

Die Astrologie für April 2014 sieht in der Tat sehr interessant aus.

Wie bereits in Teil 1 des Artikels beschrieben, befindet sich der Stern Regulus jetzt im Zeichen der Jungfrau ~ der bereits hat und haben wird ~ eine großen Einfluss auf unser Bewusstsein, was zu tiefgreifenden Veränderungen unserer Kultur führen wird. Es markiert einen Wandel von männlichen zu einer weiblicheren Weise der Verteilung, die Lebenskraft durch Regulus übertragend.

Eine männliche Klaue auf der Verteilung der Lebensenergie wird immer unausgewogen sein und kann nur beibehalten werden, solange ein illusorischer „ROM-Verstand“ aufrechterhalten werden kann. Der ROM-Verstand ist die Denkweise, die Gehorsam gegenüber äußeren Autoritäten ~ auch als Behörden gekleidet ~ verlangt. Dieser Gehorsam und Unwille dient dazu, das „Boot zu schaukeln“ während das kalte Herz der Struktur oft unbemerkt bleibt. Die letzte Sache, die ein neugieriger Fisch entdeckt, ist das Wasser, in dem er schwimmt, wird gesagt. Wir können Wissenschaftlern wie Roger Sperry und Stanley Milgram für ihre Entdeckungen und Experimente danken („Spaltung des Gehirns“ und „Die Gefahren des Gehorsams“), die zeigen, wie eifrig der menschliche Verstand dabei ist sich mit einer Lüge zu identifizieren oder sie zu erzählen.

Während die Versorgung der Energie für diese Struktur sich verringert und enden wird, durch den Eintritt von Regulus in die Jungfrau am 29.11.2011, wurde immer mehr und mehr der heftige und verzweifelte Griff dieser Verstandes-Parasiten gesehen. Die Reflexion in unserem persönlichen Leben sind erhöhter Stress, sinnlose Aktivitäten und Widerstand zu Schweigen. Wir alle haben unseren Anteil daran ~ und investieren ~ in diesen ROM-Verstand.

Mit Regulus nun in der Jungfrau wird der weibliche Ansatz zu verteilender Lebensenergie (LIEBES-Verstand), in welcher Form auch immer es hereingebracht wird, nun plötzlich unterstützt, und die Verschiebung in unserem Bewusstsein und weltlichen Angelegenheiten kann ganz plötzlich kommen. Die Astrologie für April deutet darauf hin, dass Ereignisse, die diese Verschiebung initialisieren, zu sehen sein werden.

Im Experimentarium in Kopenhagen haben sie einen großen, mit Wasser gefüllten Zylinder aufgestellt. Durch das Drehen eines Rades können die Besucher das Wasser in eine kreisförmige Bewegung gesetzt sehen und irgendwann, wenn die Geschwindigkeit einen Schwellenwert erreicht hat, beginnt an der Oberfläche des Wassers ein Wirbel oder „Tornado“ und trifft wie ein „Blitz“ den Boden. Das Gefühl, das Wasser plötzlich „nachgibt“ und ein neues Gleichgewicht gefunden hat, ist schon erstaunlich und befriedigend ~ und sehr schön.

In einer Weise, wie dieses Wasser sich langsam zu drehen beginnt und die plötzliche Auswirkung, kann ein wenig mit der Bewegung verglichen werden, die am 29. Juli letzten Jahres begann. Was wir sahen, waren zwei perfekte Dreiecke, eines im Erden-Zeichen und eines im Wasser-Zeichen, zusammen bilden sie den sechszackigen Davidstern. Uranus initiiert diese kreisförmige Bewegung, die beeinflusst und darin besteht, uns dem Teil unserer verbundenen menschlichen Gefühls-Natur hinzugeben, die nach höherem strebt und nach höheren Idealen. Und mit Tausenden von Jahren der Gefangenschaft von Seelen ist dies durchaus ein “Grund“ anzufangen uns zu bewegen, aber dies ist auch, was sich in den vergangenen acht Monaten hinzog und mit einer neunmonatigen Schwangerschafts-Periode einherging, nach der das Baby nun zum Ende des April 2014 erwartet wird, während ein Großes Kreuz in den Kardinalen Zeichen ausgerichtet ist.

In den vergangenen acht Monaten sind die Hebammen zu diesem Ereignis in Ausrichtung mit dem gerufen worden, was dabei ist zu geschehen. Die Grund-Töne haben das innere Kind und die Integration aller Sub-Persönlichkeiten, die noch „ihr eigenes Ding machten“ in die Heilung gebracht. Auch geschah eine Befreiung von allem, was eure Seele nicht nährte. Die Reinigung eures Körpers und eures Verstandes.

Wenn ihr damit in Resonanz seid, seid ihr wahrscheinlich eine der Hebammen, die eine Seelen-Verpflichtung eingingen um bei dem zu unterstützen, was wir bereit sind zu erleben.

Die Dreiecke in Erde und Wasser, die als Kulisse für unsere Erfahrungen in den vergangenen 8 Monaten dienten, sind die Reaktion „von unten“ ~ das Rad, das sich ständig am Boden des Wasser-Zylinders dreht ~ schließlich eine Reaktion „von oben“ auslösend.

Indem die Position der Sterne und Planeten so ist, scheint die Antwort der 15. April 2014 zu sein, an dem auch noch eine Vollmond-Finsternis stattfindet.

Um den Grund-Ton des Ereignisses zu finden, müssen wir unsere Aufmerksamkeit auf Neptun wenden ~ aus mehreren Gründen.

Zum Ersten wird dieser große Planet auch als „Der Kosmische Christus“ bezeichnet und ist in perfekter Neigungs-Konjunktion mit dem verfinsterten Mond (nicht zu verwechseln mit der Längen-Konjunktion). Das ist genau das, wo wir Neptun ~ Gott der Gewässer ~ während der Geburt haben möchten. Sicher in seinem eigenen Zeichen Fische.

Zweitens ist Neptun in der sechseckigen Sternen-Konstellation der herrschende Einfluss gewesen und hat dafür gesorgt, dass die stabile Bewegung „des Wassers“ auf eine ruhige und stabil-bewegende Weise gemacht wurde, so dass die Heilung der Kindheit und vergangene Lebens-Themen in sicherer Entfernung von allen lauernden Seeungeheuern „in der Tiefen See“ getan werden konnte.
Drittens, wann auch immer ein Punkt im Horoskop in Verbindung mit einem Fixstern ist, verdient es besonderes Interesse. In diesem Fall sind Neptun und der Mond im Diagramm in Verbindung mit einem Fixstern. Und ja, ihr könnt es schon erraten haben ~ diese zwei Fixsterne sind unter den einflussreichsten und mächtigsten der Fixsterne, die wir am Himmel sehen.

Neptun ist in Verbindung mit dem königlichen Stern Fomalhaut, den Wächter des Südens. Wenn eure Ideale und Absichten rein sind und zum Wohl aller, ist jede Aktion, die unter dem Einfluss dieser Sterne initiiert werden, mit Erfolg und Glück gesegnet. Andererseits, wenn eure Ideale korrumpiert werden, wird es große Verluste und Verwirrung geben.

Das Sabian-Symbol* für den 6. Grad in den Fischen, wo Neptun am 15. April gefunden wird, Erleuchtet von einer Welle von Licht, liegt auf einem Großen Kreuz auf Felsen, umgeben von Meer. (Anm. ÜS: *Die Bezeichnung Sabian-Symbole geht zurück auf mesopotamische oder frühe ägyptische Faktoren und werden seit 1925 benutzt.)

Der Grund-Ton für das Ereignis, in dessen Richtung wir uns bewegen, wird in diesem Symbol verborgen. Was oder eher wer ist das Große Kreuz, das auf den Felsen liegt?

Kennt ihr die Geschichte von Prometheus und Chiron? Wie ihr wahrscheinlich wisst, reflektieren diese großen alten Mythen etwas, was wirklich ist und manchmal auch greifbar.

Prometheus trotzte den Göttern und gab das Geschenk des Feuers für die Menschheit, was die Morgendämmerung des Bewusstseins repräsentiert. Als Strafe dafür wurde er an einen Felsen gefesselt, wo ein Adler kommen und seine Leber fressen würde. Bis zum Abend würde die Leber wieder wachsen und die schreckliche Szenerie würde sich am nächsten Tag wiederholen ~ in alle Ewigkeit, da Prometheus unsterblich war.

Nur eine Sache konnte Prometheus von seiner Qual erlösen ~ wenn eines Tages jemand freiwillig seinen Platz einnehmen würde, dann würde er freigegeben.

Dieser jemand war der Zentaur Chiron, auch bekannt als der verwundete Heiler. Für diese Heldentat starb er und wurde nach 9 Tagen wiederbelebt.

Das Große Kreuz auf dem Felsen liegend (Ego-Bewusstsein), umgeben vom Meer (kollektives Unterbewusstsein), ist nichts anderes als der große Held Chiron. Die Welle des Lichtes, die seinen Körper erleuchtet, ist das Licht des befreiten Prometheus (Bewusstsein).

Dies ist der Grund-Ton für die Mondfinsternis am 15. April 2014, 09:45 Uhr MESZ.

Wir werden gebeten den Teil unserer Psyche einzustimmen, der mit der Heldentat Chirons in Resonanz ist, der sich selbstlos opferte, um das Leiden eines anderen zu lindern.

Dies anzunehmen, mag uns vielleicht ein wenig zu viel sein, bis wir die verfügbare Hilfe entdecken. In perfekter Konjunktion mit dem verfinsterten Mond in 25 Grad Waage, finden wir keinen anderen als Arkturus, „Den Einen, Der Kommt“, den vierten hellsten Stern an unserem ganzen Himmel. Mit Unterstützung dieser Sterne fand Odysseus seinen Weg nach Hause.

Arkturus ist der „Hüter des Bären“, was sich auf die Konstellation/Sternenbild „Des Großen Bären“ mit seinen sieben Sternen bezieht. Diese sieben Sterne übertragen jeder einzelne eine von den sieben grundlegenden Energien, die unsere sichtbare und unsichtbare Welt weben. Und der Hirte für diese sieben Energien ist ~ Arkturus.

Mit diesem mächtigen Stern in Verbindung mit einem verfinsterten Mond, wird etwas Großes geschehen.

In Teil 3 dieses Artikels werden wir uns das Große Kreuz anschauen, das wir Ende April in Kardinalen Zeichen finden, und auch das Sabian-Symbol für den Punkt im Tierkreis, in dem die Mondfinsternis geschieht ~25 Grad in der Waage:

Ein Adler Und Eine Große Weiße Taube Wandeln Einander Um.

 

Eure Arbeit ist Steigerungsbereit“

Spirituelle Führer durch Wes Annac, 09.04.2014

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Der Frühling kommt auf einer Hälfte eures schönen, sich entwickelnden Planeten zurück und wir ermutigen euch hinauszugehen und die schönen Anblicke, Klänge und Gerüche zu genießen, die Gaia euch während dieser Zeit anbietet.

Genießt die schönen Pflanzen und Blumen, die auf Gaia wachsen, weil es ein aktiver Beitrag zur Wiederherstellung der Menschen und jedes andere Bewusstsein im heiligen Gottespark ist. Genießt die höheren Schwingungen, die immer mit der Wiederkehr des Frühlings kommen, weil sie mit Codes behaftet sind die helfen, leichter einen freudigeren Bewusstseins-Zustand zu erreichen.

Der Frühling ist eine Zeit der Erholung und Wunder, während euren neu entstehenden Spirits Trost in der höherdimensionalen Schönheit eures Planeten geboten und diese Schönheit begrüßt wird, seid ihr in der Lage, das Neue in einer leichteren und größeren Weise zu begrüßen.

Ein endloser Frühling

In unseren Bereichen endet der Frühling niemals. Was wir meinen ist, dass die guten Schwingungen sich mit dieser Jahreszeit verbunden sind, es ist ein konstanter Faktor unserer Existenz, auch wenn wir uns danach sehnen, einen höheren Bewusstseins-Zustand zu erreichen und anderen zu helfen, das gleiche zu tun. Wir sind sehr zufrieden mit den wunderbaren Schwingungen um uns herum.

Wir sind in der Lage, die vollen Schwingungen und die immense, unbeschreibliche Schönheit, die unsere Reiche zu bieten haben, genießen, und aus diesen Bereichen arbeiten wir, um euch alle daran zu erinnern, das etwas jenseits des üblichen Stresses und Strudels der irdischen Erfahrung existiert.

So vieles existiert jenseits eures Planeten und Realität, was für euch zu entdecken und zu lernen ist, und wir sind mehr als aufgeregt für euch, wenn ihr euch erinnert, was euch hier erwartet.

Ihr seid für eine weitaus größere und angenehmere Erfahrung hier, als ihr jetzt versteht, und auch wenn viele von euch aktiv für die Restaurierung eures Planeten und den Aufstieg der Menschheit eine sehr lange Zeit gearbeitet haben, steht eure Arbeit sprungbereit, während das Bewusstsein weiter ansteigt und mehr irdische Seelen die Wahrheit ihrer Existenz suchen.

Wir haben früher bereits gesagt, dass channeln auf eurem Planeten besonders populär werden wird, mehr als es ohnehin schon ist, und das wird ein Ergebnis von der Blitz-Energie und dem oben genannten Antrieb eurer Gesellschaft sein, von Spirit in jeder möglichen Weise zu lernen.

Es könnte immer noch zur Spaltung zwischen jenen geben, die an die Richtigkeit der Channel glauben und jenen, die es nicht tun, und wir sagen euch, es ist so, dass jene, die sich besonders inspiriert fühlen, daran arbeiten können, diese Spaltung zu verringern und die Einheit unter den bewussten Seelen zu befürworten.

In Wahrheit ist es egal, was für ein Glaubenssystem ihr habt oder wie ihr euch selbst spirituell identifiziert, weil ihr ein Bewusstsein, individuell aus dem Gottespark seid, und eure eigenen Meinungen und Ansichten über das Leben und das Universum um euch herum haben sollt.

Ihr werdet zu gegebener Zeit erkennen, dass ihr weit mehr gemeinsam habt, als ihr seht und auch jene, die nicht an einige der wilderen Dinge glauben können, die werden Anstrengungen machen zu befürworten und zu glauben, um Liebe und Respekt ihrer bewusst Suchenden Freunde zu erreichen, an die sie glauben.

Eure Unterschiede im Glauben sind nicht nur verständlich ~ sie wurden eigentlich geplant, bevor ihr euren Weg zur Erde machtet. Es war beabsichtigt, einander auf verschiedene Weisen zu prüfen, und wenn ihr alle die gleichen Konzepte ermächtigt, wäre diese Prüfung nicht da.

Ihr könntet mit allem unter der Sonne miteinander übereinstimmen, aber wo wäre da das Wachstum darin? Wo das Lernen? Die Individualität? Aus unserer Sicht ist es sehr notwendig, dass jeder von euch Unterschiede im Glauben besitzt, so könnt ihr euch individuell ausdrücken und durch die Spaltung ackern, die aus euren Unterschieden resultieren können.

Viele Facetten der bewussten Öffentlichkeit werden noch immer über philosophische Unterschiede geteilt, und wir ermutigen euch anzufangen, euch über diese Unterschiede und in die Einheit zu bewegen, was bedeuten wird, jede Facette eures kollektiven Bewusstseins zu durchdringen. Diese Einheit kann mit Respekt für eure Unterschiede in euren Überzeugungen hergestellt werden, und während wir die Individualität fördern, ermutigen wir euch dazu, eure wahrgenommenen Unterschiede, die euch getrennt halten, loszulassen.

Vereinigender Fortschritt

Es versteht sich von selbst, dass die Teilung gegenwärtig nicht nur durch die bewusste Gemeinschaft eingesetzt wird. Euer Planet als Ganzes bleibt noch weitestgehend geteilt, aber wenn ihr schaut, könnt ihr die Anzeichen für einen vereinigenden Fortschritt sehen.

Überall auf eurem Planeten bilden sich Gruppen von Seelen mit ähnlichen Interessen, um zu helfen, eine neue Welt aufzubauen und die alten Bräuche der Trennung und des Hasses zu verringern, die eure augenblickliche Welt gehalten hat, und diese Seelen bündeln ihre Kräfte in ihren jeweiligen Aufgaben, ein neues Paradigma willkommen zu heißen, die euch von den unteren Qualitäten des aktuellen wegbewegen.

Diese Seelen und ihre Gruppen (von denen ihr ein Teil sein könnt) sind darauf eingestellt zu helfen, euren Planeten und die trennenden Wege, auf denen er viel zu lange regiert wurde, zu verändern, und sie tun alles was sie können um zu helfen das Bewusstsein anzuheben, konzentrieren sich darauf, dass die Menschheit nicht in die negative Zukunft eintritt, und hierbei wurde euch nicht so sehr viel Unterstützung vom Unternehmen Himmel gegeben.

Wir ermutigen keinen von euch das Unternehmen Himmel als „Retter“ zu betrachten, denn in der Tat seid IHR eure EIGENEN RETTER.

Ihr müsst nur nach innen schauen, um die höherdimensionalen Superhelden zu finden. Einige der Suchenden haben ihre Energien in die Suche nach außerhalb von sich selbst übertragen sie zu finden, aber trotzdem freuen wir uns, dass einige der Dinge, die wir für euren Planeten getan haben sich setzen und damit wird das Bild ein wenig klarer werden.

Einige Elemente eurer Sternen-Familie waren sehr damit beschäftigt in verschiedenen Zeitlinien zu arbeiten, um chaotische und kriegerische Handlung zu stoppen, die euer Kollektiv angenommen hätte, negative Territorien, die ihr in dieser Phase des Spiels nicht betreten solltet, das ihr erst zur Kenntnis genommen hättet, wenn die Atom-Bombe explodiert wäre und Millionen von Seelen ein Maß an Zerstörung erlebt und erlitten hätten, das anders als alles was ihr bisher erfuhrt gewesen wäre.

Wir alle haben beobachtet, dass die Atombombe konstruiert und aufgestellt wurde, und als dies geschah, hat eure Sternen-Familie sehr hart gearbeitet, um Kernwaffen und verschiedene andere kriegerische Waffen unbrauchbar gemacht, die eure Kabalen gegen die Menschheit einzusetzen gedachten.

Wir möchten euch wissen lassen, dass wir hier sind und es schon immer für euch waren, und wir erlauben keine negative Wendung, die außerhalt des Vertrages des freien Willens liegt. Die chaotischen und vernichtenden Ereignisse, die gegenwärtig auf eurer Weltbühne zu Ende gebracht werden, werden von eurem kollektiven Karma bestimmt, und alles, was nicht dazu gehört, wird nicht erlaubt zu geschehen, weil es euer Kollektiv auf einen unnötigen Weg nach unten bringen würde.

Massen-Aufstieg ist der Plan

Massen-Aufstieg ist und war schon immer der Plan für diese „Endzeit“, wie wir es nennen, und es ist überflüssig zu sagen, dass euer Buch der Offenbarung weit mehr als ein „Entrücken“ aller „guten Seelen“ und eine „höllische Erfahrung“ für alle „Sünder“ vorhersagt.

In Wahrheit tun wir alles was wir können um sicherzustellen, dass jede Seele bequem und fähig ist aufzusteigen, aber wir respektieren, dass einige irdische Seelen sich eintscheiden nicht aufzusteigen, stattdessen wählen ihre niedrigdimensionalen Zyklen anderswo abzuschließen.

Diese Wahl wird geehrt, wie jede Wahl im freien Willen (auf eurem Planeten und auch in den höheren Reichen). Unser Ziel ist es jedoch euch dabei zu helfen, euch eurer Entwicklung bewusst zu werden, damit so viele irdische Seelen wie möglich daran teilnehmen können und einen fünfdimensionalen Zustand des Bewusstseins entdecken, der im Gegensatz zum bisherigen ist, wie viele Schreiber beschreiben.

Ein sehr, sehr sensitiver und empfängliches Instrument könnte potentiell genaue Informationen zu den Bedingungen der fünften Dimension aufgreifen, aber die meisten Schreiber haben noch nicht dieses Maß an Effizienz erreicht, unsere Energien zu absorbieren und zu übersetzen.

Selbst der Schreiber, durch den wir gegenwärtig sprechen, ist nicht so empfindlich, wie wir ihn gerne sehen würden, und natürlich, seine Sensibilität und die unserer anderen Schreiber sind in Bearbeitung. Wie wir bereits sagten und durch den Schreiber beschrieben, ist die vierte Dimension viel leichter, weil ihre Bedingungen ähnlich wie euer Planet sind, jedoch viel freier.

Die Energien der vierten Dimension durchdringen immer mehr euren Verstand und eure Herzen während ihr beginnt sie zu passieren, und obwohl euer kollektives Bewusstsein eine bestimmte Reinheit erreichen muss, bevor ihr die wirklich erstaunlichen metaphysischen Dinge erfahren könnt, die sich eurer vierdimensionalen irdischen Erfahrung bieten, können wir sagen, dass diese Durchreise in diesem Bereich sehr interessante Erkenntnisse und Wahrnehmungen anbieten wird.

Wie einige von euch wissen, die die vierte Dimension studiert haben, ist es ein viel weniger gehemmtes und dichtes Reich als das dritte, und ihr seid in der Lage, eine Reihe von Dingen in diesem befreiten Zustand des Bewusstseins zu tun, die aus der Enge des dreidimensionalen Körpers unmöglich erscheinen.

Ihr seid mehr als ihr erkennt, ob ihr in einem Körper seid oder auch nicht, und die Suchenden werden ermutigt, ja aufgefordert, zur Entwicklung ihrer höherdimensionalen Fähigkeiten, wie Telepathie.

Unser Schreiber erhielt vor kurzem einen Kommentar von einem Freund der angabt, dass „jeder über Spirit“ schreiben kann, aber dass es ein paar kostbare, begabte Seelen benötigt, um die Energie er höheren Reiche zu channeln. Das ist so, aber wir sollten natürlich daran erinnern, dass ihr alle diese Fähigkeiten habt. Es ist einfach nur, dass einige vorher eingewilligt haben sie zu schärfen und zum Wohle anderer einzusetzen.

Eure höheren Fähigkeiten entwickeln

Jene von euch, die sich geneigt fühlen, ihre persönlichen übersinnlichen Fähigkeiten zu entwickeln (und auch jene, die nichts davon wissen), wir ermutigen euch damit anzufangen, weil, wenn ihr dies macht, ihr eure vierdimensionale Wahrnehmung entwickelt und anfangt die metaphysische Wirklichkeit eurer Träume zu schaffen.

Telepathie und Intuition sind vierdimensionale Fähigkeiten, die mit jeder Dimension stärker werden, und wenn ihr nun beginnt diese Fähigkeiten zu entwickeln, werdet ihr in der Lage sein, gerne und frei in den vierdimensionalen kommenden Energien zu existieren, eure Wege dehnen sich aus, treten in eure Wirklichkeit und ihr werdet auf mächtige größere Wahrnehmungen vorbereitet.

Ihr werdet vorbereitet, im Zustand des Bewusstseins zu existieren, das weit freier und mehr emanzipiert ist als euer bisheriger Strom, aber wenn ihr weiterhin die Mechanismen der alten Welt um euch nährt, werdet ihr auch weiterhin in einer Welt der Dichte leben. Ihr könnt jetzt diese Dichte erleichtern, wenn ihr euch bemüht euch in einer höheren Wahrnehmung zu verankern und eure neu entstehenden Fähigkeiten übt.

Wir haben bereits über die Telepathie gesprochen und wir möchten nicht versäumen euch daran zu erinnern, dass Spielen und Komponieren von Musik eine solche höherdimensionale Möglichkeit ist, sie kann euch alle ermutigen dem nachzugehen. Der Klang der Seele ist viel wichtiger, als einige Suchenden realisieren, und hier in den höheren Reichen ist Musik ein konstanter Teil unserer Existenz.

Musik ist überall in den höheren Reichen, und ihr werdet erkennen, dass unzählige aufgestiegene Wesen routinemäßig bei der Schaffung schöner Symphonien und herrlicher Musikstücke teilnehmen, die weit über der augenblicklichen Wahrnehmung der Menschheit liegen.

Einige Seelen, die besonders schöne Musik entstehen lassen, sind viele Male in der Vergangenheit auf eurem Planeten inkarniert, um den Höher-Schwingenden-Klang auszubreiten, der euch dabei hilft euch zu entwickeln, und diese Seelen erkennt ihr durch die schöne und bewusste Musik, die sie in ihren Bemühungen aussenden um andere beim Erwachen zu unterstützen.

Wir werden unsere letzten Worte in dieser Kommunikation mit einer endlosen Ermutigung schließen, euch zu entwickeln und eure Fähigkeiten und Wahrnehmungen zu verfeinern. Eure ätherische Wahrnehmung entwickelt sich, während ihr eure Fähigkeiten verbessert und eure Kraft der Visualisierung nutzt, um euch an jeden Ort zu bringen, sei es nun niedriger- oder höher-dimensional, und genießt es von dort aus.

Ihr könnt euch auch mit uns, eurem höheren Selbst und euren Führern verbinden, indem ihr eure angehende Visualisierungs-Kraft einsetzt.

Erinnert euch daran, dass die Quelle immer mit euch ist, liebe Seelen, selbst wenn es scheint, als ob keine spirituelle Kraft irgendwo gefunden wird. Wir sind immer hier und wir warten auf euch, erkennt unsere ständige Präsenz um euch herum, so könnt ihr die liebevolle Unterstützung empfangen, die wir euch bieten.

Vielen Dank an meine spirituellen Führer

 

 

Astrologie für 2014

AnnaMerkaba, 16.04.2014

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ich sah dies auf meinem Blog in den Kommentaren geschrieben. Ich fühle, dass dieseInformation zu diesem Zeitpunkt angemessen ist und viel von den Energien erklären wird, die auf dem Planeten Erde ankommen.

TEIL 1

Wenn ein Sturm kommt, ist es dann wertvoll, im Voraus Bescheid zu wissen? Die meisten Menschen würden JA sagen, um die notwendigen Vorkehrungen zu treffen statt überrumpelt zu werden.

Im April 2014 haben wir ein sehr bedeutendes und ungewöhnliches Muster am Himmel, das verglichen werden kann ~ nicht unbedingt mit einem Sturm ~ aber mit einem Höhepunkt von Spannungen, aus denen unweigerlich etwas manifestieren wird. Der ganze Monat, und besonders an den Tagen um den Vollmond am 15. April wird ein Fenster der Gelegenheit geöffnet werden. Wenn ihr eure Energie sammelt, eure Absicht erklärt und euer ganzes Wesen zur Erreichung dieses Ziels mobilisiert, kann ein Sprung gemacht werden.

Auf einer persönlichen Ebene können wir uns von Ketten befreien ~ psychologisch und hinsichtlich unserer Arbeit und unserer Beziehungen. Einige Ketten haben wir so lange mit uns geführt, dass wir nur unter besonderen Umständen feststellen, dass sie dort sind.

Wie im Folgenden geklärt werden wird, werden wir sowohl die Umstände sehen, die uns erlauben diese Ketten zu lösen, als auch die erforderlichen Energiereserven erkennen, die uns während des Monats April 2014 angeboten werden. Aber bevor wir unsere Aufmerksamkeit auf die Merkmale dieses Punktes der Spannung lenken und deuten, was davon vielleicht manifestiert wird, müssen wir den Hintergrund der Szene malen um zu verstehen was vor sich geht, und wie wir mit dieser Energie und nicht gegen sie arbeiten.

In diesem Fall setzt der Hintergrund eine Bühne mit einem großen Trommelwirbel. In der normalen Alltags-Astrologie schauen wir auf die Sonne, den Mond und die sich schnell bewegenden Planeten, um auf das Muster zuzugreifen, das die aktuellen Energien entfaltet. Gelegentlich ändert einer der äußeren Planeten ~ Uranus, Neptun und Pluto ~ das Zeichen und ein ganz neues Kapitel beginnt in unserem kollektiven Leben.

Die Fixsterne ~ verglichen mit dem Stern in unserem Sonnensystem, der Sonne ~ die sich nicht zu bewegen scheinen, werden nur berücksichtigt, wenn sie mit einem Planeten-Punkt im Horoskop in Verbindung kommen. Allerdings bewegen sich Fixsterne trotz des Namens nur sehr langsam, während die schnellbeweglichen Punkte im Horoskop in Tagen und Monaten gemessen werden, und die äußeren Planeten in Jahren. Eine Reise durch den Tierkreis für einen Fixstern benötigt etwa 26.000 Jahre ~ 2.160 Jahre in jedem Zeichen. Wenn ein sich schnell bewegender Planet das Zeichen ändert, ist es wie eine neue Seite im Buch des Lebens aufschlagen. Ein äußerer Planet, der das Zeichen wechselt, ist wie ein neues Kapitel. Ein Fixstern, der das Zeichen wechselt, ist wie ein ganz neues Buch.

So stellt sich das Bild draußen der Gemeinschaft der Astrologen dar, als dies am 29. November 2011 geschah. Oder eher ein paar Monate später, als die Auswirkungen des Ereignisses darin versunken waren. Nicht einfach nur ein Fixstern veränderte seinen Stand in einem Zeichen unter den ungefähr 50 Fixsternen in der esoterischen Astrologie, die zu berücksichtigen sind. Es waren auch vier der einflussreichsten, die als die Königlichen Sterne von Persien oder die vier Wächter am Himmel bekannt sind:

Aldebaran, Wächter des Ostens (Erde-Stier)

Regulus,Wächter des Nordens (Feuer-Löwe)

Antares,Wächter des Westens  (Wasser – Adler)

Fomalhaut,Wächter des Südens  (Luft – Engel)

Unter den Astrologen werden sie mit Verehrung behandelt. Nicht, weil es ein Ethik-Kodex aus einem Astrologen-Handbuch fordert (falls ein solches Buch existierte), sondern einfach weil sie nur ihre Geheimnisse enthüllen, wenn sich ihnen mit dieser Haltung genähert wird.

Mit diesem im Sinn schauen wir die Natur vom „Neuen Buch des Lebens“ das begann sich zu entfalten, als der Stern Regulus, das Herz des Löwen, am 29. November 2011 vom Zeichen des Löwen zur Jungfrau wechselte. Das letzte Mal, als Astrologen ihre Augen in Bezug auf Regulus erhoben, war 157 v. Chr., als Regulus in den Löwen eintrat. Mit diesen langsamen Bewegungen der Fixsterne ist es kein Wunder, dass sich eine gewisse Menge Staub auf den Augenlidern angesammelt hatte und die Astrologen einige Monate benötigten ihn abzuschütteln, bevor sie bemerkten, was geschehen war!

Regulus ist die Lebenskraft im Buch des Lebens, und er hat zweitausend Jahre im Zeichen Löwe den Anstieg des Römischen Reiches mit seinen zentralen Führer-Figuren und einer hierarchischen Form der Organisation unterstützt. Eine Struktur wie das Römische Reich, die noch die Strukturen unserer Gesellschaft durchdringen, beruhen auf Unwissenheit und Gehorsam der Menschen innerhalb dessen und Unterdrückung und Ausbeutung der Menschen außerhalb. Furcht ist der Kraftstoff, die die Maschine laufen lässt. Furcht vor Verlust der Position innerhalb der Hierarchie und von der „guten Gesellschaft“ ausgestoßen zu werden, in der alles wie Freiheit aussieht, sich jedoch wie Tod anfühlt.

Zwei Hilfsmittel werden benötigt, um diese Maschinerie am Laufen zu halten. Eines ist eine konstante Verstärkung der gewohnten und reflexiven Muster der gehorsamen Reaktionen auf Menschen in Positionen der Autorität, auch bekannt als unser Bildungswesen. Wenn dieses System den ausgewogenenLIEBES-Verstand des Kindes erstickt hat und ein unausgewogener ROM-Verstand installiert ist, gibt es einen weiteren Agenten des Reiches, seine Gesetze durchzusetzen.

Das andere benötigte Hilfsmittel ist ein signifikanter Unterschied in den Lebensbedingungen für jene, die im Inneren Kreis im Vergleich zu jenen außerhalb leben. Die neuesten wirtschaftlichen Berichte zeigen, dass 85 Personen jetzt die gleiche Menge an Ressourcen besitzen, wie sie der Hälfte der Weltbevölkerung gehört (3 ½ Milliarden Menschen), diese Extreme zeigen, dass ein Imperium am Rande des Zusammenbruchs befindet und bereit ist zu gehen ~ und es muss gehen.

In der esoterischen Tradition dieser gesellschaftlichen Struktur des Reiches wird es mit einem Vampir verglichen, das ist mehr als nur eine Metapher. Menschen, die bereitwillig daran teilnehmen diese Struktur aufrechtzuerhalten und erlauben, dass Furcht-induzierte Kanäle sich befestigen, werden ihrer Lebenskraft beraubt und in das Zentrum des Spinnen-Netzes geleitet, wo sie von etwas konsumiert wird, das eigentlich verwelkt und vor einer langen, langen Zeit gestorben sein sollte. Wenn dies wie etwas aus einem Harry-Potter-Buch klingt, könnte es höchste Zeit sein, dass ihr eine Entscheidung über die Ressourcen eurer Ausbildung trefft ~ Harry Potter oder die Bücher des offiziellen Bildungswesens?

Wahre Einblicke und Bildung kommen natürlich aus eurem eigenen Herzen, und mit dem Herzen des Löwen werden wir jetzt in der Jungfrau sehen, dass die Strukturen sich zeigen, die von Weisheit gesteuert werden. Die Strukturen unterliegen einer wesentlich bescheideneren und potenten Form der Führung. Potent, weil sich alles mit dem natürlichen Ausdruck von Regulus in der Jungfrau ausrichtet.

Ebenso werden alte Macht-Strukturen immer verzweifelter darin werden, sich zu bemühen ihre Quelle der Lebenskraft beizubehalten, bis sie zwangsläufig gehen und sich dem Karma, das sie seit Jahrtausenden aufgebaut haben, entgegenzusehen. In der persönlichen Psyche wird sich dies wie alte Verhaltens-Muster anfühlen, die mit dem Modus-Operandi der augenblicklichen Gesellschafts-Struktur und ihrer mangelnden Bereitschaft loszulassen, identifiziert werden. Letztendlich müssen sie loslassen, anmutig oder wie ein Flüchtling.

Während die alten Macht-Strukturen zerbröckeln, wird Raum für das Neue gegeben. Auf der Schattenseite gibt es keine Lenker mehr, die fragmentarische kollektive Sub-Persönlichkeiten anheizen durch Todsünden Chaos zu schaffen. Als der letzte Papst eine Taube auf dem St. Peters-Platz als eine Geste des Friedens freigab, bezeugten Zehntausende von Menschen ein sehr offensichtliches Omen für diese Regungen in unserer kollektiven Psyche ~ die Taube wurde sofort von einer Krähe und einer Möwe angegriffen. Wir werden bald herausfinden, wenn wir auf einer kollektiven Ebene die ruhige Entschlossenheit und ausreichend ruhigen Willen balanciert halten, was kommt.

Mit Regulus im Zeichen der Jungfrau wird der Fokus der Führung das sein, was getragen wird, und wie diesem zu dienen ist. Diese Haltung hielt den alten antagonistischen Dualismus zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen. In der individuellen Psyche kann es als eine tiefe Entscheidung des männlichen erlebt werden, dem weiblichen zu dienen und es zu schützen, bis schließlich der ROM-Verstand freigelassen oder „schmelzen“ wird. Dies ermöglicht der weiblichen Energie sich zu entspannen und sich immer mehr dem Fluss des Lebens zu übergeben, vertrauensvoll sich mit der männlichen Energie verbindend.

Über Äonen haben der himmlische Vater und die Mitter einander den Rücken zudrehen lassen, jetzt sind wir dabei eine Welt zu erleben, in der diese Energien gewendet werden sich von „Angesicht zu Angesicht“ genüberzustehen, wie die kabbalistische Tradition es beschreibt.

In Teil 2 dieses Artikels werden wir untersuchen, wie der Davidstern, den wir am 29. Juli 2013 antreten sahen, dazu diente, den Weg für den Impuls zu ebnen, den wir am 15. April erwarten.

 

 

Die Aufwärmphase

Die Göttlichen Tanzenden Töchter (auch bekannt als DDDs)

durch Shellee-Kim am 13. April 2014

Übersetzung Karin

Wir sprechen jetzt.

Die bevorstehenden großen Veränderungen, ihr Lieben auf der Erde, sind das, worauf wir alle seit Tausenden von Jahren gewartet haben.

Jeder einzelne, nah und fern, auf der Erde oder weiter weg, hat seine Rolle in diesem großartigen Ereignis der Erhebung eures Planeten, dieses kostbaren Juwels, zu spielen. Die Erde steht jetzt im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, da ihr alle, die jemals mit ihr in Beziehung waren, nun zur Seite stehen und bereit sind, sie zu unterstützen, während sie ihr neues 'ICH' gebiert. Alles läuft bestens.

Die Kommandanten und ihre Flotten am Himmel erwarten das 'Start'-Signal. Alle sind bereit. Und euer geliebter Schöpfersohn, Christus Michael Aton ist so sehr Feuer und Flamme, wie wir es seit langer Zeit nicht mehr erlebt haben.

Die Instrumentalisten spielen sich ein. Sie warten darauf, dass der Dirigent die kosmische Bühne betritt und das Publikum mit seiner Leidenschaft entflammt und es vor Entzücken nach Luft schnappen lässt. So geht es auch uns ... auch wir warten auf das Schauspiel, auf das Verkünden des Konvergenzpunktes.

Niemals zuvor in der Geschichte eurer Erde wurde solch eine Show zusammengestellt, um sie allen Völkern der Erde zu zeigen, damit sie sich daran ergötzen und in dieser Zeit der Beschleunigung eine nie da gewesene Gelegenheit haben, sich zu entwickeln.

Wenn das alles beginnt, ihr Lieben, wird es kaum Zeit zum Atemholen geben, weil ein 'Ereignis' zum anderen führen wird, bis die Kette der Ereignisse die Menschen zu sich selbst zurückführen wird. Es fängt mit EUCH an und endet mit EUCH.

Dies ist der Gnade des Schöpfungsursprungs zu verdanken, der jetzt seine reichlichen Gaben auf den ganzen Planeten und seine Bewohner auszugießen wünscht. So sei es.

Die Schlafenden und die schlafenden Sternensaaten – jene, die für diese Zeit ihre Unterstützung zugesagt hatten – werden sehr viel schneller ‚ganz zu sich selbst kommen’, als noch vor kurzer Zeit gedacht. Wir sagen 'ganz zu sich selber kommen' da die Wahrheit ziemlich schnell in ihr Bewusstsein einsickern und während dieses Prozesses ihre Erinnerungen ordentlich durchrütteln wird. Das wird ein großer Durchbruch sein und die Anzahl der Leute, die in der Zeit vor den 3DD dabei sind, erhöhen. Über diese Entwicklung sind wir hoch erfreut.

Der Kabale auf eurem Planeten oder den Khasarischen Zionisten (KZs wie SK sie nennt), stehen schwere Zeiten bevor. Zum Teil können sie sich immer noch nicht ihre Fehler eingestehen und wissen nicht, was ihnen bevorsteht. Sie werden auf ihre Weise mit dem umgehen müssen, was kommt.

Interessanter ist es jedoch, zu beobachten, wie die Menschen auf SIE reagieren werden. Und das bleibt ein relativ unbekannter Faktor. Ihr alle vom 'Bodenpersonal' werdet an dieser Stelle unglaublich wichtig sein, wie ihr bereits informiert wurdet.

Obwohl es jetzt eine größere Anzahl von euch  geben wird, ist es immer noch notwendig, dass ihr aktiv werdet, indem ihr lehrt, leitet, Entscheidungen in Lichtgeschwindigkeit fällt und ganz allgemein als Stimmen der Vernunft und Ruhe inmitten des Chaos agiert.

Oh, unsere Freude beim Anblick eurer wahren leuchtenden Essenz kann auch nicht annähernd beschrieben werden. Wir sind höchst begeistert, euch dabei helfen zu dürfen, zu euch Selbst zurückzukehren. Ihr bedeutet uns so unendlich viel, jeder einzelne von euch.

Ihr seid unsere funkelnden Edelsteine, deren Licht glanzvolle Pfade auf dem Planeten bahnen wird. Ihr werdet die Katalysatoren für den großen Wandel der planetarischen Bevölkerung sein.

In der Tat, so ist es. Jetzt werden wir uns verabschieden, mit all der Liebe in unseren Herzen für euch. Ihr werdet in der kommenden Zeit gut unterstützt und mit Vielem beschenkt werden. Weiter sagen wir nichts dazu.

WIR SIND die Göttlichen Tanzenden Töchter

die euch mit vielen Segenswünschen bedenken.

http://abundanthope.net/pages/Eskay/WARMING-UP-by-the-Divine-Dancing-Daughters.shtml

 

Wenn Ihr Euch der Liebe übergebt, hüllt Frieden euch ein“

Saul durch John Smallman, 13.04.2014

Übersetzung: SHANA

Zu erwachen bedeutet euren festen Griff auf die Illusion freizugeben und es einfach entschweben zu sehen, denn das wird es auf jeden Fall. Ihr wisst, dass es unwirklich ist und dennoch fährt es fort, euch zu faszinieren, aber wenn es das nicht macht, warum hängt ihr dann weiter daran? Ich denke ihr macht es, weil es vertraut und daher weniger bedrohlich erscheint, als von euch zu erwarten, es freizugeben. Und doch wird mit jedem Tag die Illusion immer weniger real für euch. Ihr werdet es gehen lassen, und es ist nur der JETZT-Moment, in dem ihr es macht, also lasst es gehen und springt! Nur ist es kein Sprung in die schreckliche Leere, die euch erwartet, sondern einfach eine sanfte Übergabe in die liebevollen Arme der Wirklichkeit. Es ist viel einfache, als ihr euch vielleicht vorstellen könnt, haltet nur eure Furcht, Sorge und Zweifel zurück, denn sie sind natürlich auch ausgesprochen unwirklich!

Hier in den spirituellen Reichen überhäufen wir euch ständig mit Mut, Heilung und natürlich mit der Liebe, um euch zu helfen, wenn ihr euren letzten Schritt in die Wachheit macht, den ihr verzweifelt machen möchtet und der nicht vermieden werden kann. Ihr wisst, dass ihr es machen werdet, aber viele von euch zaudern noch, indem ihr euch fragt, ob die zahlreichen Ängste, Sorgen und Furcht aufgelöst werden können ~ etwa, ob eure Haustiere, Familienmitglieder und Freunde auch erwachen werden und euch in die göttliche Glückseligkeit folgen werden, wie es euch Gott versprochen hat ~ dass ihr eure Macht über die Illusion nicht freigeben könnt, weil glaubt, dass ihr es stabilisieren müsst, bis ihr sicher seid, dass alles erledigt ist. Aber ihr SEID sicher, weil ihr immer und immer wieder gesagt habt, dass niemand zurückgelassen wird, dass es keine Enttäuschungen gibt. Trotzdem bleiben viele eurer Zweifel und Ängste übrig, ermutigt durch die Tatsache, dass ihr so viel Zeit auf siekonzentriert habt, statt auf die Liebe, die ihr in jedem Moment entfaltet und umschließt. Und tatsächlich bietet die Illusion naturgemäß einen fruchtbaren Boden, in dem diese Ängste und Zweifel sich vermehren können.

Liebe umhüllt euch wirklich in jedem Moment, weil es nur Liebe gibt, alles andere ist unwirklich! Wenn ihr euch der Liebe übergebt, hüllt Frieden euch ein und ihr fühlt es, aber dann, all die kleinen nagenden Ego-Gedanken ~ Gedanken unbeachtet zu sein, betrogen, verraten oder einfach ignoriert ~ diese kommen, um den Frieden zu stören, und ihr macht den Fehler, euch ihnen zu widmen. Ihr alle seid jedoch perfekte Aspekte des Göttlichen, in Liebe und aus Liebe geschaffen und so sind alle Ego-Urteile, die ihr erlebt ~ eure eigenen oder eines anderen ~ bedeutungslose Ablenkungen mit dem einzigen Zweck, eure spirituelle Entwicklung als Menschen zu behindern.

Ihr habt euch entschieden zu inkarnieren, um eure spirituelle Entwicklung abzuschließen, weil über Äonen die Illusion (die ihr gemeinsam entschieden habt zu konstruieren) darin erfolgreich gewesen sind euch davon zu überzeugen, dass ihr unwürdige Sünder mit dem Bedürfnis nach Erlösung seid. Erlöst zu werden bedeutet einfach zu erkennen wer Ihr Wirklich Seid, damit ihr schließlich in die ewige Wirklichkeit des Wissens erwachen könnt, dass ihr Eins mit eurer Quelle und Aller Schöpfung seid. Und natürlich ist es ein Zustand, von dem ihr niemals getrennt wurdet ~ ihr wähltet einfach vorzutäuschen als wäret ihr von eurer Quelle getrennt, tatsächlich von eurer Quelle getrennt sein liebt jenseits der Grenzen des Möglichen. Ihr seid Eins mit eurer Quelle, immer und ewig.

Zu erwachen bedeutet zu wissen und zu erleben, dass es vor euch nicht wirklich länger verborgen werden kann. Die Menschheit entwickelt sich spirituell, sie hat den Wahnsinn von so vielen kulturellen, philosophischen, politischen und religiösen Überzeugungen und Dogmen, die erlaubt hatten ihre Einstellungen und Verhalten zu beherrschen, erfreulicherweise bemerkt. Seit Äonen hat sie blinden Gehorsam jenen geboten, die sich in Autorität durch die Annahme und Anerkennung etabliert hatten. Annahme und Anerkennung, die immer abhängig von „gutem Verhalten“ waren, die jederzeit rückgängig gemacht werden konnten. Und jenes kollektive Bewusstsein ist es, was euch vorwärts in euer unvermeidliches Erwachen führt.

Ihr habt ein Sprichwort: „Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige der Leute die ganze Zeit, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit täuschen.“ Alle Menschen die ganze Zeit zu täuschen wurde oft versucht, aber es war immer fehlgeschlagen. In vergangenen Zeiten wurde dies lokal versucht, aber seit kurzem läuft der Versuch es auf einer globalen Ebene zu machen, aber viel zu viele von euch durchschauen jetzt die gewaltigen Lügen und den Betrug, den die Machthaber präsentieren, um sie euch durch ihre Medien-Komplizen als Wahrheit zu verkaufen. Und ihr teilt euer Wissen davon, so dass jene, die euch kontrollieren, das nicht mehr tun können.

Selbst in den Mainstream-Medien ist nun ganz offensichtlich, dass etwas Großes falsch ist. Die Kontrolleure haben nicht mehr das Sagen und ihre Panik zeigt, dass immer mehr von ihren Lügen und Betrug bekanntgegeben werden, es in die Öffentlichkeit gebracht wird, damit es alle sehen. Ihre verheimlichten Programme sind nicht mehr verborgen, die Punkte werden verbunden, und die massive Korruption, in die sie und ihre Familien und Günstlinge verwickelt wurden, wird aufgedeckt.

Die Menschheit ist eine Familie innerhalb Gottes göttlichen Reiches, die verwirrt und massiv als Ergebnis ihrer Wahl in die Irre geführt wurde in dem Versuch, sich von ihrer Quelle zu trennen. Innerhalb der Quelle ist alles klar, durchsichtig, sichtbar, nichts ist verborgen! Innerhalb der Quelle, in der alles bewusste seine ewige Existenz hat, gibt es nur das Eine, das Allwissende, Allsehende, Allliebende unendlich weise höchste Wesen, das ewig mit Liebe und Freude auf Seine großartige Schöpfung schaut, während sie sich in die glorreiche Brillanz Seiner unendlich fruchtbaren Domäne entfaltet.

Die menschliche Familie erwacht jetzt, weitere Freude zu Gott bringend, während Er seine Kinde sich aus den Beschränkungen der Illusionen befreiend, die für so lange herausfordernd und verletzend waren. Die Brillanz des ewigen Tages wird immer heller, folglich kann niemand mehr schlafend bleiben und den Spaß verpassen, der angeboten wird. Endlose Freude ist dabei euch zu übermannen.

Mit sehr viel Liebe, Saul

 

 

Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Kurze Aktualisierung zur derzeitigen Energiequalität

15. April 2014

 

Eigentlich erwartete ich heute keine neue Nachricht mehr, doch als ich mich mir die Livebilder der Vollmondfinsternis ansehen wollte, kam folgendes durch:

 

Ihr wisst, dass dieses Schauspiel am Himmel ein wesentlicher Bestandteil dessen ist, was sich gerade auch in eurem Körper abspielt. Denn es ist nicht euer Körper, der euch Grenzen setzt, ganz im Gegenteil. Es ist dein Körper, der es dir ermöglicht, dich immer tiefer mit allem zu verbinden, was um dich herum geschieht. Am Anfang wirst du nur das wahrnehmen können, was deine „fünf Sinne“ dir übermitteln, aber Stück für Stück wirst du erkennen, dass diese Art der Wahrnehmung nur einen Bruchteil dessen ausmacht, was tatsächlich in der Schöpfung / in den Lichtreichen geschieht. Doch jetzt, da ihr immer geschickter darin werdet, euch auf die WAHREN Botschaften einzustimmen, wird es euch im Zuge dessen auch immer klarer, wie wichtig es ist, Abstand von euren täglichen Nachrichten und Geschichtsschreibungen zu nehmen. Denn wenn ihr über eure fünf Sinnen hinaus eure Umgebung aufnehmt, dann werdet ihr merken, dass ihr in der Vergangenheit nur einen gefilterten und wohldosierten Teilausschnitt der ganzen Wahrheit übermittelt bekommen habt. Und die Übermittler / Medien zuweilen Informationen absichtlich unterschlagen, oder Fehlinformationen weitergeleitet haben und euch in keiner Weise wohlgesonnen waren. Vielmehr wurdet ihr durch die einseitige Nachrichtenübertragung für ihre Zwecke missbraucht.

 

Drum sagen wir dir immer wieder: „Geh' nach innen, denn das ist der Ort, an dem sich die echte Geschichte entfaltet“, und das meinen wir in jeder Bedeutung des Wortes. Dort, in deinem Inneren, wirst du alle Antworten, alle Neuigkeiten, alle Aktualisierungen, alle wichtigen Eckdaten bekommen. Alles, was du dir nur wünschst, es ist alles da, IN DIR. Du weißt selbst, dass die meisten Nachrichtenquellen außerhalb deines menschlichen Körpers liegen und genau an dieser Stelle möchten wir nun ansetzen. Denn jetzt möchten wir näher darauf eingehen, wie diese „galaktischen Neuigkeiten“ Zugang zu dir und deinen Körper finden. Es ist kein Geheimnis, dass es eine Korrelation zwischen dem gibt, was sich buchstäblich über deinem Kopf abspielt und dem, was sich in deinem Körper ereignet. Ihr seid untrennbar mit diesen energetischen Strömen verbunden, die derzeit auf euren Planeten fließen. Ein großer Teil dieser Impulse stammt von eurer freundlich gesinnten Nachbarin, der Sonne, und selbst wenn eure Wissenschaftler sie bereits genauestens beobachten und versuchen, mit ihren anscheinend launenhaften, koronalen Massenauswürfen [Flares] von verschiedenen energetischen Teilchenstürmen Schritt zu halten, so haben sie dennoch selbst wenig, oder gar keine Kenntnisse davon, welch' wahre Informationsquelle dieser Himmelskörper wirklich ist. Die Sonne selbst ist nur eine Öffnung, ein Portal für andere, entlegenere Kräfte, und auch wenn die Sonne selbst dazu fähig ist, viele der hoch geladenen Partikel – die geradewegs auf eure Erde strömen - zu erzeugen, so fungiert sie zeitgleich als Transformator. Ähnlich eurer Funktion, als Vermittler und Ankerpunkt dieser Energien zwischen Himmel und Erde.

 

Mit anderen Worten: ist sie nicht nur ein Sender, sie ist auch Empfänger von Signalen, die aus einer anderen Quelle - tief aus dem All stammen. Tatsächlich ist es eine Quelle, die verborgen hinter dem Schleier liegt, um einen euch vertrauten Ausdruck hierfür zu gebrauchen. Denn die Sonne vertritt nicht nur die Dimension, in der ihr gerade alle gemeinsam lebt, sondern sie ist auch das Tor in das Licht, und damit die Vermittlerin zwischen eurer Seite des Schleiers und der anderen Seite, der vielseitigen Seite, der Seite dieses Raum- und Zeitkontinuums, das eure Wissenschaftler das Multiversum nennen. Ja, weil die Sonne eines jener Gucklöcher, oder Portale zu ALLEM WAS IST  ist, und deshalb schaust du jedes Mal, wenn du zu ihr aufsiehst, auch auf diese Öffnung, auf dieses Portal zwischen hier und ÜBERALL. Eine Trennwand, die diese Welten voneinander trennt, aber gleichzeitig ist es ein Portal, das diese Welten miteinander verbindet. Anders ausgedrückt. bist du durch dieses energetische Schlupfloch in ständiger Verbindung mit ALLEM WAS IST. Und durch dieses Guckloch kommt ein gleichbleibender Zustrom an Informationssignalen, die dich immer näher an diese Türe der Multidimensionalität bringen. Das heißt, es hilft deinem Bewusstsein zu der einfachen Tatsache hin zu erwachen, dass du wirklich schon ein mehrdimensionales Wesen bist. Und damit reift auch in dir immer mehr die (Frucht der) Erkenntnis und die Sicherheit, dass du dich auf vieles mehr einstimmen kannst, was über deine fünf Sinne hinausgeht und was dir dein Verstand Glauben machen wollte.

 

Und jetzt gerade wurde dieses Tor am Himmel, dieses Portal ins Licht / in die Erkenntnis noch weiter geöffnet und dadurch kann noch mehr dieses Teilchenstroms, in Form kleinster Lichtpakete, direkt zu deinem inneren Kern vordringen. Und jedes Mal, wenn diese unendlichen vielen, und unendlich kleinen beladenen Teilchen auf deinen physischen Körper treffen, reagiert er auf (s)eine spezifische Weise. Dein Körper hat sich mit der Zeit auf diese „guten Neuigkeiten“, die jetzt immer schneller und immer häufiger kommen, eingestellt und auch wenn du vielleicht selbst nur wenig, oder überhaupt keine Wechselwirkung, mit diesen Teilchen, zeigst, so spielen sie dennoch eine bedeutende Rolle in deinem alltäglichen Leben. Ganz einfach, weil du buchstäblich ein wandelnder, sich austauschender Empfänger für diese intergalaktischen Boten bist, hältst du einen „non-stop“ Konversation, einen dauerhaften Dialog mit diesen Partikeln / Signalen und damit formst du dein Innerstes neu. Du spürst selbst, dass alle deine Zellen gerade eifrigst damit beschäftigt sind, diese Informationen aufzunehmen, sie auszuwerten und zu integrieren. Zuweilen scheinst du vielleicht eine leichte Grippe zu haben, oder dir kommt es vor, als hättest du am ganzen Körper Muskelkater, oder das Gefühl eines lästigen Knochenschmerzes, doch Tatsache ist, dass dies in deinem Körper die sogenannten Ankunftssignale dieser energetischen Botschaften sind und dir damit diesen fortwährenden, intensiven Dialog aufzeigen. Diese intergalaktischen Boten tragen alle denselben Aufforderungscharakter: „es ist Zeit weiterzugehen“ und sie lösen dabei so eine Unruhe in dir aus, dass es nicht wundert, wenn du dich hier und da ein bisschen „neben der Rolle“ fühlst. Diese Wortwahl ist absichtlich so gewählt, denn du nimmst durch diese Vorgänge eine andere Rolle für dich ein. Erinnere dich bitte daran: dein Körper ist so ausgestattet worden, dass er diesen riesigen Energiemengen standhalten kann, und nur darum ging es und geht es noch immer. Denn jedes dieser energetischen Teilchenträger des Lichts, das zu deinem Körper vordringt, tut dies in Form unendlich vieler, kleiner, einzelner, energetischer Botschaftsübermittler und diese laden dann – Stück für Stück – deinen Körper auf. Auf diesen Energetismus werden alle Veränderungs- und Entwicklungsprozesse zurückgeführt, und wenn nun diese Teilchen jede Zelle deines Körpers aufladen, werden nach und nach Materie, also dein Körper und Bewusstsein, also dein Entwicklungsprozess angehoben und auf eine neue Frequenzebene gebracht.

 

Wie wir vor kurzem sagten, ist Licht gleich Information und Information ist gleich Schwingung, und so werdet ihr alle erneut auf diese vollkommen neuen Frequenzebenen angehoben. Und das ist es, was wir gerade beschrieben haben, was aber nicht oft genug wiederholt werden kann: die Wechselwirkung zwischen deinen eigenen, lebendigen Zellkörpern und diesem riesigen multidimensionalen Orchester der einströmenden himmlischen Notengebung, die von der Sonne kommt. Dieser Vorgang findet tatsächlich unablässig statt und auch wenn dich diese energetische Aufladung zeitweise zu überwältigen scheint, bitten wir dich nicht zu vergessen, NACH INNEN ZU GEHEN und dort nachzufühlen, was diese kleinen, freundlich gesinnten Botschafter dir mitTEILEN möchten. Und wenn du das tust, wirst du erleben können, dass sie ein Quell der Beruhigung und der Bestätigung, direkt von der Quelle sind, vom Ursprung der Schöpfung und als solches bist du bereits mit dieser nie endenden Quelle der segensreichen Energien verbunden, die dich jeden Schritt deines Weges nähren und begleiten. Kennst du die genaue Bedeutung des Wortes „Quelle“? Die Quelle ist der Ort aus dem etwas hervorgebracht wird, nämlich ERKENNTNIS und LICHT. Noch befindet ihr euch alle in dieser Zwischenphase der Feinabstimmung mit diesen Energien und auch wenn es euch so scheint, als sei dies der Garant für ständige Beschwerden und Unannehmlichkeiten, so vertraut uns bitte, wenn wir euch versichern, dass diese Beeinträchtigungen sehr bald ein Ende finden werden und dieser Tag in nicht allzuweit entfernter Zukunft liegt. Und mit jedem neuen Tag stimmt ihr euch mehr ein und desto klarer sozusagen „die Leitung“ ist, desto besser ist nachher der Empfang und deshalb geht es jetzt darum, die volle Lei(s)tungsfähigkeit all' deine inneren Transferleitungen auszunutzen und desto besser dir das gelingt, desto klarer wird auch der Empfang und die „Sendung“ und desto mehr gelingt es dir dann auch, diese Vorgänge in einem guten LICHT zu sehen und sie auch entsprechend zu genießen. Und wir versprechen euch: der Empfang wird in sehr naher Zukunft KRISTALLKLAR sein – im wahrsten Sinne des Wortes. Nämlich dann, wenn der Schleier enthoben ist, und dann wirst du auch endlich verstehen, worüber wir die ganze Zeit sprachen und wie diese „glühenden“ Zeichen am Himmel zu werten sind. [Anmerkung der Übersetzerin: Dienstag, den 15. April 2014, 09:42:18 Uhr war Vollmond und es gab vor allem in Süd- und Nordamerika und über weiten Teile Australiens eine totale Mondfinsternis zu sehen. Dabei stand der Mond in der Nacht komplett im Schatten der Erde und es herrschte eine sogenannte Mondfinsternis. Ganz verdunkelt wurde dieser/unser Trabant dabei aber nicht, denn durch die Erdatmosphäre fiel Licht in den Schattenkegel, vor allem „langwelliges rotes Licht“, was diesem Mondspektakel den Namen „Blutmond“ gab.]

 

Vergiss' nicht, nichts geschieht nur zuFÄLLig und jedes Mal, wenn sich etwas so Außergewöhnliches am Firmament ereignet, überbringt es euch Menschen eine Botschaft und das meinen wir sehr wörtlich. Diese Botschaften kommen in vielerlei Form und Gestalt, doch sie haben eines gemeinsam und das ist ihre Natur. Die Natur dieser Botschaften ist schlicht ENERGIE, die sich durch die verschiedenen Versionen des Lichts darstellt. Also bitte: SCHAU' NACH OBEN und verweile und schwelge in dem, was du da oben sehen kannst und sei dir sicher, dass jedes Mal, wenn du Zeuge eines solch' außergewöhnlichen Ereignisses bist, die wirklichen Auswirkungen - dessen - auf dich von kolossaler „Natur“ sind. Denn du nimmst all' dies mit deinen herkömmlichen Sinnen wahr und doch hinterlässt es überall in dir seine energetischen Botschaften. Schau' nach oben und sieh', wie der WUNDERsame Mond gerade unsere Worte bestätigt.

 

Also sei aufmerksam, richte deine Augen gen Himmel und bestaune dieses sich anbahnende Lichtspiel / Feuerwerk. Und mach' nicht den Fehler auf diejenigen zu hören, die ein solches Ereignis immer und immer wieder dazu hernehmen, neue Ängste zu schüren. Alles was wir sagen können ist: fürchte dich nicht vor diesem inneren Feuer, das diese energetisch aufgeladenen Informationsträger in dir entfachen können, denn sie sind lediglich das Zeichen dafür, dass du mit mehr als nur deinen fünf Sinnen auf dieses Licht reagierst. Und lerne, dich nicht von jenen ablenken zu lassen, die ein solches himmlisches Ereignis für ihre Zwecke missbrauchen und durch gewaltsame Handlungen und verbale Kriegstreiberei versuchen, neue Ängste in euch zu entfachen. Denn die Ängste, die hier geschürt werden, können leicht zu einem Flächenbrand ausarten und viele Seelen verschlingen, die dieses Wissen, das ihr in euch tragt, nicht haben und die diesen Vasallen leichtgläubig vertrauen.

 

Wir werden nicht aufhören, DICH daran zu ERINNERN, dich immer wieder nach innen zu wenden, denn das ist der einzige Ort, an dem du Gewissheit findest. Und wenn du dich immer wieder auf unseren Rat besinnst, dann wirst du aus deinem inneren Kern heraus wahrnehmen können, wie all' diese wohlwollenden und nutzbringenden Botschaften dein ganzes Wesen tränken. Jeder Knochen, jede Sehne, jedes noch so kleine Knörpelchen in dir, wird die Ankunft des Lichts verspüren. Werte es als gutes Zeichen, denn diese guten Neuigkeiten sind grenzenlos und sie sickern in jede deiner Zellen, in jede noch so kleine Bakterie, in jedes Atom hinein und als solches sind sie leicht zu entdecken, wenn du dir endlich ERLAUBST, ihnen Gehör zu schenken.

 

Die Ständigen Begleiter

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 13. APRIL 2014
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Wir machen große Fortschritte, meine Liebe. Das Licht nimmt zu und verbreitet die Wahrheit auf seinem Weg. Was ihr am 2. Februar begonnen habt entwickelt sich hervorragend. Indem sich jedes Land beteiligt, wächst die Kraft des Lichts an.

BITTE FAHRT FORT AN DEN OBELISKEN IN ROM ZU ARBEITEN, BIS IHR DIE GEWÜNSCHTEN ERGEBNISSE SEHT.

Da Rom das Zentrum der Korruption ist, müsst ihr euch auf die Abtrennung der Energiezufuhr konzentrieren. SETZT NIEMALS GEWALT IN IRGENDEINER FORM EIN, da dies kontraproduktiv wäre. Gewaltanwendung ist nicht nötig. Die Macht eurer Gedanken ist alles, was ihr braucht. Ich würde niemals Gewalt befürworten.

Liebe ist eure beste Waffe. Diejenigen, bei den Kabalen können euch nichts anhaben, wenn ihr ihnen Liebe sendet, da sie nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen.
Jeder Tag im April ist wichtig. Ihr habt sicher bemerkt, dass bestimmte Tage von den verschiedenen Religionen ausgewählt wurden, weil sie glaubten, dass sie besonders mächtig seien. Daher rate ich euch, speziell an diesen Tagen euer Herz und eure Seele in die Meditation zu geben, um der negativen Energie entgegenzuwirken, die von den verschiedenen Religionen erzeugt wird. Seht es als ein Spiel, das ihr gerade zu spielen gelernt habt. Ihr werdet immer besser dabei. Bisher war das eine Einbahnstraße: Die Kabalen konnten machen was sie wollten. Aber jetzt, nachdem ihr das Licht gesehen habt, macht ihr ihnen das Leben etwas schwerer. Sie befinden sich in einer Krise, laufen in den Vatikan und suchen Schutz, während der Vatikan selbst erschüttert ist, von all den, in dem Gerichtsverfahren enthüllten Untaten, das von Kevin Annett initiiert wurde. Dieser Mann hat der Menschheit einen großen Dienst erwiesen. Nur er konnte gegen diese Organisation aufstehen, die völlig freie Hand hatte, das zu tun, was sie wollte, seit ihrer Gründung vor ungefähr 2000 Jahren. Die Welt braucht mehr solche Personen, wie Kevin Annett und David Icke und einige andere bemerkenswerte Menschen, die mutig aufstanden und Zeugnis ablegten. Die Menschheit hat ihre Stimme gefunden und ist froh, sie zu erheben. Ihr seid keine Schafe. Keine Heiden oder Wilden. Ihr seid mächtige Wesen des Lichts, die endlich ihren Weg gefunden haben.

Alle haben ihre Rolle zu spielen. Alle haben einen Verstand. Gebraucht ihn, um Frieden zu schaffen. Seht eure Zukunft so, wie ihr sie haben möchtet. Indem ihr eure Gedankenkraft einsetzt, schafft ihr eure Zukunft. Worte sind mächtig: sogar eure Gedanken haben Macht. Vermeidet die geistlosen, eure Gedanken steuernden Fernsehprogramme. Erneuert die Kunst der Kommunikation und des Gesprächs. Lachen ist das Elixier des Lebens.

Wählt sorgfältig aus, was ihr in euer Leben einlasst. Überall um euch, seht ihr die Ergebnisse des Gedanken steuernden Fernsehens und der Erziehung. Wenn ihr einem freien Geist begegnet, ist das ein wunderbares Erlebnis.

Während einer sehr wirksamen Meditation in unserem Haus, am letzten Sonntag, wurde uns der Zusammenbruch der Macht des Vatikan gezeigt. Er ist bereits auf den Knien, und damit wird auch das ganze Machtgefüge untergehen, das von ihm unterstützt wird. Fahrt fort mit den Meditationen, da sich jetzt die Ergebnisse zeigen. Ihr könnt nicht aufgehalten werden. Denn ihr, meine lieben Freunde, seid mächtiger als der Vatikan. Denkt darüber nach und übernehmt eure innewohnende Macht. Bringt euren Planeten zurück ins Licht, denn er hat so lange darauf gewartet, dass ihr erwacht und erkennt, was euch angetan wird. Ihr habt das Licht gesehen und seid nun nicht mehr bereit, die Opfer des Vatikan zu sein und der Banken, die von ihm geschaffen wurden.

Das Leben im Licht wird ein großes Abenteuer. Ihr habt so viel zu lernen und aufzunehmen. Nichts, was ihr gelernt habt, ist wahr. Also konzentriert euch auf das was ihr selbst erforscht, und erkundet euren wunderbaren Planeten, auf dem ihr lebt. Es gibt da so viel mehr, als ihr euch vorstellen könnt. Ihr werdet es so sehen, als ob es das erste Mal wäre, ohne die, von den Kabalen angelegten, Scheuklappen. Ihr wart Gefangene auf eurem eigenen Planeten, die im Begriff sind sich zu befreien, ohne Blutvergießen oder Töten jeglicher Art. Die Macht, die ihr in euren Meditationen aufbaut, hat dazu beigetragen, dass der 3. Weltkrieg verhindert wird, das alleine ist Beweis genug dafür, dass ihr mächtig seid.

Ihr seid Schwestern und Brüder des Lichts. Und ihr arbeitet zusammen ohne Barrieren von Rasse oder Religion. Ihr erschafft eine Welt, wo Frieden und Liebe die Grundwerte sind. Die Zukunft eures Planeten liegt in euren Händen. Dies ist eine gewaltige Verantwortung. Dafür seid ihr auf die Erde zurückgekehrt. Ihr habt geglaubt, dass ihr das schaffen könnt und ich versichere euch, ihr werdet Erfolg haben. Je mehr ihr euch darum bemüht, desto schneller wird es für euch Realität. Dann, erst dann, werdet ihr euch des ungeheuren Ausmaßes bewusst werden, was ihr erreicht habt. Alle Planeten werden dadurch frei werden ihre Schwingung mit euch anzuheben. Das ist ein gigantisches Unterfangen, das vor eurer Rückkehr auf die Erde geplant wurde.

Ja, meine Liebe, ich weiß, dass die Kabalen dir weiter Steine in den Weg legen. Aber das ist nur vorübergehend. Was du weißt, Veronica, weißt du in deiner Seele, also bleibe dabei. Was dir heute früh gezeigt wurde, war eindeutig der Beweis dafür. Es hat dich zwar überrascht, hat aber auch deine Frage beantwortet. Es wird ab und zu kleine Rückschläge geben, jedoch kann nichts das aufhalten, was beschlossen wurde und in Stein gemeißelt ist. Alles wird geschehen, wenn es geschehen sollte. Verzögerungen sind nur Verzögerungen, denn dies kann nicht gestoppt werden. Behalte das immer an erster Stelle in deinem Gedächtnis und sei stets bereit zu handeln. Du weißt, was getan werden muss. Die um dich sind wurden sorgfältig ausgewählt und vorbereitet. Vertraue darauf, dass alles in göttlicher Ordnung ist. Die Menschheit wird gerettet von dem Schicksal, das die Kabalen verfügten. All jene bei den Kabalen, befinden sich jetzt in der Rolle, die sie für euch geplant hatten. Und sie haben keinen Alternativplan. Das ist auch nicht was sie sich vorgestellt hatten, nicht einmal in ihren dunkelsten Momenten. Ihre Zeit ist um. Sie werden widerstrebend ihren Abschied von euch nehmen. Wünscht ihnen nur Gutes. Verschwendet nicht eure wertvolle Energie auf sie. Schaut lieber in die Zukunft, vergesst die Vergangenheit, sie ist vorbei. Lasst sie gehen.

Meine Liebe, du kennst deinen Weg. Bleibe dabei. Es wurde dir das Ergebnis gezeigt. Die ganze Schöpfung wird feiern, wenn unser Ziel erreicht ist. Alle werden sich bei der freudigen Wiedervereinigung zeigen.

Bereitet euch darauf vor, vorwärts zu gehen.

Meine Liebe, ich bin immer an deiner Seite.

Dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ APRIL 2014“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Tier-Bewusstseins-Erwachen im Dienst für den Aufstieg“

09.04.2014

Meine Liebe und Unterstützung für eure irdische Realität und Reise wird jetzt auf euch ausgedehnt. Ich bin Erzengel Sandalphon, ein Hüter der Erde und ich unterstütze die Entwicklung während ich auch die Verbindung der Erde mit dem Schöpfer stärke.

 Neben Erzengel Metatron unterstütze ich die zahlreichen Licht-Verschiebungen des Aufstiegs, die auf der Erde auftreten. Ich bin der Anker für das Licht, die Liebe und das Bewusstsein des Schöpfers. Es ist meine Absicht dem Aufstiegs-Prozess von Mutter Erde zu helfen unter Wahrung aller, die mit ihrer Reise präsent sind. Während ich mir aller Verschiebungen, die innerhalb des Universums des Schöpfers stattfinden, bewusst bin, erkenne ich mein großes Interesse und meinen Platz des Dienstes an und beaufsichtige die kosmischen Wellen der Veränderungen, die Erde und die Auswirkungen, die sie für alle schaffen. Ich studiere den göttlichen Plan des Schöpfers für die Erde, die Übergänge innerhalb der Erde und ermutige die Menschheit Licht und Harmonie zu erreichen.

 Es ist mir eine Freude, mit euch eine neue Verschiebung zu teilen, die jetzt auf der Erde auftritt und gewaltiges Licht hervorbringt, um die Mutter Erde und die Übergänge der Menschheit in höhere Schwingungen des Lichts zu unterstützen. Das Tier-Königreich bewegt sich gegenwärtig durch einen großen Übergang, dem sie zugestimmt haben und den sie als einen Dienst an der Erde erreichen. Als Seelen in physischen Körpern auf der Erde bewegt ihr euch alle in eine Phase der Annahme und Liebe, mehr Vollständigkeit verkörpernd, als jemals zuvor als kollektives Bewusstsein und Wesen.

 Die Menschheit ist eine kollektive Energie von jedem von euch, ihr fokussiert euch auf eure spirituelle Entwicklung, die ihr der kollektiven Energie damit hinzufügt und so einen großen Körper von Liebe auf der Erde schaffend, die dem Übergang von Mutter Erde hinzugefügt wird und so erlaubt, den Himmel auf der Erde zu manifestieren. Jeder Aspekt und Existenz auf der Erde bewegen sich durch einen Übergang in einen größeren Raum der Liebe, wird harmonisiert und schafft gleichzeitig eine Explosion der Umwandlung, eine neue Wirklichkeit und neue Manifestation der Erde. Einige mögen auf Wegen vorangehen, die diese Verschiebungen wie Sprungbretter anlegen, die dann eine größere, weltweite Verschiebung unterstützt. In diesem Moment führt das Tier-Königreich auf dem Weg nach vorne, um die Entwicklung in die Liebe von allen zu unterstützen.

 Das Tierreich hat sich für einige Zeit bereits durch die Verschiebung bewegt, die Elementare, Engel und Licht-Wesen unterstützen die Tiere auf der Erde in einer besonderen Zeit, auf die sie warteten, damit ein mächtiger Übergang für das Tierreich stattfindet.

 Durch die Hingabe und Unterstützung der inneren Ebenen hat die Erde eine Schwingung erreicht, in der ein wichtiger Übergang auftreten wird. Wir können dies in den kommenden Jahren öfter besprechen, während wir euch bitten, eure Schwingung zu erhöhen, um die Schwingung der Erde auf eine gewisse Ebene zu erhöhen, da es 352 Übergangs-Ebenen gibt, die stattfinden und unterstützt werden müssen, damit alles die Liebe verkörpert. Die Liebes-Verkörperung der Erde ist mit der Mahatma-Energie und Schwingung verbunden, die das Bewusstsein auf einer kosmischen Ebene hält, konzentriert auf die Synthese aller Aspekte des Schöpfers in Harmonie. Es gibt 352 Ebenen der Mahatma und so symbolisiert dies den Synthese-Prozess, durch den die Erde sich gegenwärtig bewegt. Diese Ebenen sind große Verschiebungen, eher als die kleineren, die zu diesen großen Verschiebungen führen. Eine größere Verschiebung ist ein bedeutungsvoller Orientierungspunkt in der Entwicklung. Das Erwachen des Bewusstseins des Tierreiches ist Verschiebung Nummer 94 und eine große Veränderung für die Tierwelt, die alles beeinflussen wird.

 Das Tierreich ist schon immer Empfänger und Anger des Lichts und der Liebe in der gesamten Entwicklung der Erde gewesen, auch handelt sie als Hüter der kosmischen und uralten Weisheit, die auf die geeignetste Zeit warten, um es mit allem zu teilen, nicht nur mit der Menschheit, sondern auch mit Mutter Erde, um es an das Universum des Schöpfers zurückzuführen. Alleine aus diesen Gründen muss man das Tierreich für ihren Dienst in dieser Zeit des Aufstiegs schätzen, nimmt es doch jetzt ein neues Bewusstsein des Lichts an, wie es noch niemals im Tierreich stattgefunden hat. Die energetische Schwingung ihrer physischen Körper verändert sich wird ausgerichtet, um in absoluter Einheit mit der neuen Schwingung der Erde in der Ära der Liebe zu existieren, der Erde der Liebe, die jetzt jeder in Existenz manifestiert. Die energetische Struktur ihrer physischen Körper verändert sich, während das Bewusstsein das sie halten, eine neue Liebe aus dem Herzen des Schöpfers mit einer tiefgreifenden Heilungs-Schwingung geboren wird. Das Tierreich ist wie Kristalle auf der Erde. Die Weisheit, die jedes Tier hält, wird jetzt geführt um ausgedrückt zu werden. Dies bedeutet, dass, wenn eine Verbindung mit einem entsprechenden Tier entsteht, alte und kosmische Weisheit mit euch geteilt werden, die nicht nur für Erleuchtung und Aufklärung sorgen, sondern auch göttlich geführt sind.

 Die Farben der Seelen des Tierreiches werden jetzt entzündet, werden ohne Frage strahlender und heller als je zuvor. Die Farben der Seelen des Tierreiches sind so vielfältig und wenn sie sich noch ausdehnen und ausdrücken, schaffen sie eine Energie, die als ein vollständiger Ausdruck des Schöpfers handelt. Wenn einige Aspekte des Tierreiches die Farben ihrer Seele nicht ausdrücken, wird dies ein Hindernis für die vollständige Entwicklung der Schaffung von Energie im Tierreich verursachen und gebeten, es zu manifestieren. Wenn die Farben der Seelen der Tiere ausströmen und leuchten, vereinigt dies Energie und Bewusstsein und führt zu einem Übergang. Das vollständige Tier-Seelen-Bewusstsein wird tief in die Erde eingebettet, wodurch ein tief heilendes Fundament geschaffen wird, das eine Verschiebung in Mutter Erde (die Ära der Liebe) verankert, in der Mutter Erde das Fundament der Liebe innerhalb der energetischen Strukturen der Erde aktiviert. Dann wird euch und die Erde das Licht mit größerer Intensität überfluten. Das erfahrt ihr, die Erde und alle Existenz des Schöpfers sogar jetzt auf der Erde. Dies ist ein so großer Prozess von Liebes-Manifestation und Aktivierung, da es auch der Menschheit erlaubt die Wahrheit des Tierreiches zu sehen, alle Schäden aufzulösen und zu zerstreuen, Folter und Vernachlässigung, die dem Tierreich zugefügt wurden.
Die Balance zwischen der Existenz der Menschheit und dem Tierreich wird geschaffen werden, Liebe zwischen der Existenz der Menschheit und Tierreich wird geschaffen werden, und am Wichtigsten, Dankbarkeit und Wertschätzung wird auf einer physischen und spirituellen Ebene zwischen der Menschheit und der Tierwelt manifestiert, damit ein tief eingebetteter Frieden innerhalb von allem entsteht.

 Ich, EE Sandalphon, unterstütze diesen Übergang, der Zeit brauchen wird, aber ich möchte euch einladen, eure Energien hinzuzufügen und den Übergang des Tierreiches zu unterstützen. Atmet in einer Meditation tief ein, schafft mit eurer eigenen Seelen-Energie eine Blase/Kokon von Licht um euch herum. Stellt euch vor, dass das Licht eurer Seele aus eurem Herzraum, mit allen Farben eurer Seele ausströmt, die euch in einem heiligen Kokon von Licht umgeben.

 Ich bitte Erzengel Sandalphon meinen Seelen-Kokon des Lichts mit den neuen Schwingungen und dem für das Tierreich und die Menschheit vorgesehenem Bewusstsein der Liebe zu füllen, die aus dem Herzen des Schöpfers fließen. Lass mich ein Instrument und Anker vom Licht des Schöpfers und Bewusstseins sein, um den Übergang der Tiere und ihren Dienst zu unterstützen, den sie allen anbieten. Lasst mich eine Unterstützung der Liebe für das Tierreich mit eurer Führung und Hilfe, Erzengel Sandalphon und dem Schöpfer, sein.“

 Stellt euch das Licht, das ich, EE Sandalphon, in euer Wesen kanalisiere, die Ausdehnung innerhalb eures Kokons schafft, während es sich jenseits von Grenzen und Beschränkungen der Erde ausdehnt, um alle Tiere der Erde zu umarmen und einzuhüllen.

 Beobachtet und halten den Fokus, dass die Tiere das Licht empfangen, das benötigt wird, während ihr sie umarmt. Eure Unterstützung erlaubt es ihnen, ihre eigenen Seelen-Farben auszudehnen, um das neue Bewusstsein zu schaffen, das in die Erde eingebettet wird. Vielleicht möchtet ihr dem Tierreich euren Segen, die Liebe, Unterstützung und Dankbarkeit senden, mit der Zeit zu ihnen sprechen, wenn die Tiere und die Menschheit in Wahrheit, Liebe und Harmonie existieren.

 Dies ist ein mächtiger Prozess, den ihr solange ihr möchtet, erleben könnt, werdet euch einfach der Schwingung und des Lichts in eurer Seele, eurem Herz-Raum bewusst und bittet eure Seele, in einen angemessenen Zustand der Ausdehnung für euch zurückzukehren. 

Dies waren die Informationen, die ich geführt wurde, heute mit euch zu teilen, aber ich möchte auch sagen, dass in der Zeit und Ära der Liebe alle Unternehmungen, zugeordnet und aus der Sicht der Liebe geschaffen, sich schneller manifestieren als andere Formen von Unternehmungen. Dies ist etwas, was in eurem Bewusstsein bleiben sollte, wenn ihr Entscheidungen trefft, in neue Projekte einsteigt oder in neue Bereiche eurer Realität.

 Ich bin immer als ständige Unterstützung für euch hier,
Erzengel Sandalphon

 

Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Der größte Teil der Menschheit unterliegt noch immer der Täuschung

10. April 2014

 

Und wieder haben sich die Gezeiten abgewechselt und mit ihnen wird noch sehr viel mehr in deiner Welt offensichtlich werden. Denn dieser neuerliche Lichtzufluss wirbelt jetzt selbst den Bodensatz in den entlegensten Winkeln - in euch und um euch herum - auf und damit tritt vieles von dem zutage, was ihr bisher als eure Wahrheit angenommen habt. Denn ihr tappt – was die wahre Wirklichkeit angeht - noch sehr im Dunkeln. Der größte Teil der Menschheit unterliegt noch immer der Täuschung, oder sollten wir passender sagen, sie stochern „in den Nebeln des vorgetäuschten Blendwerks“. Und wenn du deine Energie darauf ausrichtest, dann kannst du um dich herum überall die niederen Schwingungsfelder und ihre Signale sehen. Doch wenn es dir gelingt, dich aus den Szenarien der alten, dramenorientierten Welt herauszunehmen und deine Disziplin auf diesen inneren Dialog mit dir zu richten, dann erlaubt dir deine innere Weisheit, deiner klaren Unterscheidungskraft zu vertrauen. Das wird der Moment sein, an dem du endlich über das alte Trugbild hinweg, die ersten Ausschnittsmomente dieser neuen, farbenprächtigen Herrlichkeit siehst.

 

Das, was du jetzt sehen kannst, ist nur ein kleines Bruchstück dessen, was sich dir zeigen wird, wenn die immer stärker werdenden Wellen des Lichtes die alte Illusion mehr und mehr enttarnen. Und während du dich ganz auf dein Innerstes ausrichtest, werden die dunklen, schweren, erdrückenden Schatten der alten Welt und dem, was du als deine Realität anerkannt hast, fortgespült. So wie altes Schmutzwasser, das in den Ausguss gegossen wird. Und wenn dieser Belag fortgewaschen ist, dann endlich können die wahren Farben – und das meinen wir wörtlich – zum Vorschein kommen. Es ist wie bei einem Meisterwerk, einem Gemälde, das einst vor langer Zeit von einem wahren Künstler geschaffen wurde und nun von einem Fachmann, mit geschultem Blick, mit ruhiger Pinselführung und mit fachlicher Kompetenz restauriert und damit wieder neu belebt wird. So verhält es sich gegenwärtig auch in eurer Welt. Die alte Welt, die geprägt war von Leid, Schmerz, Mangel, Askese, Kasteiung und Entbehrungen und ein Bild von Dunkelheit, Verzweiflung und Scheinwelt darbot, sie wird mit Licht durchflutet und alle Schleier werden fortgewaschen und deine Welt wird wieder in ihrem alten Glanz erstrahlen. Und das wird nicht mehr lange dauern, denn dieser Prozess ist sehr weit fortgeschritten. Einige von euch durften die Vielschichtigkeit dieses Wandels und die Wunder dieser Farbenpracht bereits sehen, indem sie sich selbst betrachten, oder sich umsehen und in die Augen und das Herz ihrer Mitmenschen blicken.

 

Denke daran, dieses Leuchten kommt aus dem Inneren eines jeden Menschen und ist nicht wie ein zweiter Farbanstrich, der alte Kratzer und Schrammen überdeckt. Oder wie ein altes Kleidungsstück, das ein wenig aufgefrischt wird, um es irgendjemandem „anzudrehen“. Dieser Wandel geschieht nicht nur oberflächlich, um dich und die Welt „neu aussehen zu lassen“. Bei weitem nicht, denn diese Veränderung vollzieht sich von innen nach außen und transformiert jedes einzelne Molekül in dir und in deinem Körper. Es verändert sich vom niederschwingenden Energieniveau auf so eine hohe Schwingungsebene, dass alles und jeder, mit dem du in Kontakt trittst, sich darauf einschwingen kann. Durch deine Bereitschaft, diesen Prozess zu erlauben und zu durchlaufen, hast du dich mit dieser wahren Wirklichkeit in Einklang gebracht und damit wurdest du zum wandelnden Überbringer der Heilung und der Erkenntnis. Durch deine bloße Anwesenheit und deine Gegenwärtigkeit hast du auch deinen Mitmenschen dazu verholfen, ihre ersten Schritte in diesem - sich stets noch weiter ansteigenden - Prozess zu gehen und damit die Entwicklung der gesamten Menschheit voranzubringen. Während du deinen alltäglichen Pflichten nachgehst, wird alles und jeder von deiner inneren Harmonie berührt. Durch dich erschallt dieser (Ein)Klang, diese alles verändernde und alles übergreifende Melodie der neuen Zeit und durchdringt jedes noch so kleine Partikelchen. Und am Ende des Tages wird alles auf dieselbe Weise schwingen und sich entsprechend ausrichten.

 

Bleib' unbeirrt, selbst wenn es sich als vermeintlich negativ zeigt. Dir scheint es nur nachteilig, weil die Menschen zunächst sehr launisch, oder gar wütend darüber werden, wenn du etwas in ihnen anklingen lässt. Denn diese/deine Melodie lässt „nur“ den Gottesfunken in ihnen erwachen und bringt in ihnen den Wunsch hervor, in diesen himmlischen Chor, den du repräsentierst, einzustimmen. Also, wann immer dir Hass, Wut und Angst von deinen Mitmenschen entgegenschlägt, dann sieh' das als sicheren Garant dafür, dass sie DURCH DICH zum allerersten Mal mit diesem / ihrem inneren Kern in Berührung gekommen sind. Werte es schlichtweg als sehr natürliche Reaktion auf dich, als Energieträger des Lichts. Stelle dir dabei vor, wie du einen Raum betrittst, der für immer verschlossen war und in den du nun mit deinem Licht ausleuchtest. Sobald du diesen Raum in deinem Licht erstrahlen lässt, bringst du vieles ans Licht, was niemals zuvor Beachtung fand und das kann nun mal nicht unbemerkt vor sich gehen. Doch viel häufgier wird es vorkommen, dass dir die Menschen ihre Anerkennung entgegen bringen. Sei es in Form eines Lächelns, oder eines eindringlichen Blicks, oder durch ein wohlwollendes, zustimmendes Kopfnicken von jemandem, von dem du es vielleicht am wenigsten erwartet hättest. Es kann mitunter auch sein, dass du nichts von alledem - eben genannten – erfährst, aber glaube nicht, dass du keinerlei Wirkung bei deinen Mitmenschen hinterlässt. Es ist einfach so, du bist bereits so auf diese hohen, energetischen Wellen, die über euren Planetetn hinwegfegen, eingestimmt, dass du garnicht mehr anders kannst, als durch deine reine Gegenwart eine Reaktion hervorzurufen. Deine Präsenz, dein Licht enttarnt jede Dunkelheit, jedes träge Energiefeld, und selbst die schwächste Flamme wird von dir neu entfacht.

 

Deshalb möchten wir uns bei dir und euch bedanken. Danke dafür, dass du so bist, wie du bist und danke für alles, was du tust, denn du entzündest das Licht im Herzen eines jeden auf diesem Planeten. Mit jedem Schritt, mit jeder Bewegung und mit jeder Begegnung verankerst du diesen energetischen Lichtzufluss auf der Erde und verbindest damit – bildlich gesprochen – Himmel und Erde. Durch dich gelangen enorme Mengen des Lichts und der Erkenntnisse auf die Erde. Das sind Erkenntnisse, die euch helfen werden, die Geschichte der Menschheit völlig NEU zu schreiben, und es sind Aufschlüsse, die eure DNA vollkommen neu definieren. Diese Kenntnisse entschlüsseln eure alte DNA, wie ihr sie bisher kanntet und öffnet alles, was bisher verschlüsselt und verborgen in ihr lag. Deine DNA wird durch eine unendliche Vielzahl an verschiedenen ENTschlüsselungsfrequenzen freigesetzt und das führt deinen Körper in die totale Freiheit. Einer Freiheit, die ihm gewährleistet, sein vollstes Potenzial zu leben und seine optimalen Kapazität auszulasten.

 

Denn, wie ihr zwischenzeitlich wisst, haben auch eure Wissenschaftler schon die Tatsache anerkennen müssen, dass ein menschlicher Körper zu weitaus mehr fähig ist, als ihr allesamt denkt. Und sie haben Berechnungen darüber angestellt, wieviel eurer geistigen Kapazitäten, und all' jener weiteren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Gaben eures Körpers ihr überhaupt ausschöpft und sie sind auf dabei nur auf einen sehr geringen Prozentsatz gekommen. Was heißt, dass ihr zu weitaus mehr fähig seid. Und wie ihr vielleicht noch aus euren alten Lehrbüchern wisst, vergeudet die Natur keine Energie damit, Systeme aufrecht zu erhalten, die nutzlos sind. Möglicherweise hilft dir das, zu verstehen, dass du ALLES, wirklich alles in dir trägst, um alles alte Unrecht auf diesem Planeten wieder ins Recht zu bringen. Und alles, was du dafür tun musst, ist den Rest deiner großartigen, inneren Reserven an Energie und Wissen zu mobilisieren und vollständig in Gebrauch zu nehmen. Deshalb stehen sie dir auch heute noch in dieser Form zur Verfügung. Denn wären sie nicht genau für diesen Anlass gedacht, hätte die Evolution sie vor sehr langer Zeit einfach verkümmern und schließlich ganz verschwinden lassen. Genau so, wie sich Kiemen und Schwimmhäute, dann zurück entwickelten, als die Verlagerung vom Wasser aufs Land stattfand. Und so werden nun diese uralten und bis heute unentdeckten Schätze IN DIR – einer nach dem anderen – hervorkommen und das wird dir helfen, all' dies in dir hervorzubringen, voll auszuschöpfen und damit auch die Erde zu ihrem alten Glanz und Ruhm zurückzuführen. Gemeinsam werdet ihr dann – im wahrsten Sinne des Wortes – in eurem hellsten Licht erstrahlen.

 

Denn deine Aufgabe liegt nicht nur darin, diesen Wandel zu unterstützen, sondern auch darin, ihn ganz und gar in Kraft treten zu lassen. Na ja, vielleicht bedarf es ein klein wenig unserer Unterstützung, aber dennoch seid ihr DAS BODENPERSONAL. Und ihr seid hier, um all' eure kühnsten Träume in die wahre Wirklichkeit zu überführen. UND! du hast nicht nur das Vergnügen, diesen Wandel herbeizuführen, sondern es ist auch an dir, die reiche Ernte dafür einzubringen. Lieber Freund, lieber Anker, lieber friedvoller Kämpfer an forderster Front, niemand hat dieses Geschenk mehr verdient, als DU. Denn es warst du, der die ganze harte Arbeit verrichtet hat, du warst es auch, der sich tapfer aus dem Schützengraben und dem Morast herausgearbeitet hat und nun ist es an der Zeit, dass der Rest der Welt deinem Vorbild folgt. Was jetzt aber nicht heißen soll, dass du dich weiter anstrengen musst, ganz im Gegenteil. Denn mit jedem Tag, mit dem du all' jenes, was solange in dir verborgen, verhüllt und versteckt war, nun entlässt, tun sich in dir neues Wissen und neue Erkenntnisse auf, die dir neue Energie und zusätzliche Kraft geben. Damit verlässt du – ein und für allemal – die Dichte der niederschwingenden Energien und erhebst dich auf eine vollkommen neue Ebene. Und endlich gehören alle Sorgen, alle Mühsal, alles Plagen, all' die schwere Last, sie gehören der Vergangenheit an und du wirst Freude, Heiterkeit und die Leichtigkeit des SEINS erfahren.

 

Ab diesem Moment wirst du nicht mehr unter diesen destruktiven Schwingungsfeldern leiden müssen, sondern wirst durch die Leichtigkeit des Lichtes auf eine völlig neue Ebene angehoben. Und während du dich auf dieses hohe Schwingungsniveau in diesem „Lichtreich“ begibst, wird der Rest der Welt von deiner stetig zunehmenden Leuchtkraft erhellt werden. Und damit wird das, was dir wie die schwerste Bürde überhaupt erschien, nämlich deine Energiefelder zu klären, eine Lehrstunde in Sachen ERLEUCHTUNG werden – und zwar in jeder Hinsicht. Wir wollen es heute darauf bewenden und unsere Worte noch ein wenig nachwirken lassen. Und wir möchten sicherstellen, dass du dich zunehmend auf deine brandneuen inneren Sendefrequenzen einstimmst. Dort erfährst du all' die guten Neuigkeiten, und sie werden künftig unablässig und immer stärker hereinströmen, denn die eingehenden Energien tragen dich über die altbewährte Art des (Über)lebens hinaus und lassen dich die schwere Lebensweise vollkommen überwinden.

 

Die Ständigen Begleiter

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 14.4. - 20.4. 2014

 

Für Montag 14.4.:

Dieser Tag will euch zeigen wo ihr seid und lässt euch zeigen, wo ihr hinwollt. Macht ihn zu einem Tag der euch glücklich macht, dann liegt eurem Glück nichts im Weg. Spielt das Spiel der Liebe und das Lebenskarusell beginnt sich immer schneller zu drehen, lasst euch berauschen. Euer Spiel der Liebe hat immer viele Facetten, probiert sie aus. Echte Liebe schränkt nie ein und schenkt euch Freiheit.

 

Für Dienstag, den 15.4.:

Heute müsst ihr euch entscheiden, ihr oder die anderen. Ihr könnt die Weichen für eure Fülle stellen in dem ihr einfach gut für euch sorgt, dann wird von außen auch gut für euch gesorgt. Wir haben viele Möglichkeiten euch die Fülle leben zu lassen, seid gespannt. Euer größtes Hindernis oder Geschenk seid ihr, seid achtsam was ihr wählt.

 

Für Mittwoch, den 16.4.:

Dieser Tag zeigt euch wo ihr steht, ihr könnt sehen ob euch euer Platz gefällt. Wenn nicht, zieht Konsequenzen und ändert euch entsprechend. Jede Veränderung in eurem Leben fängt bei euch selbst an. Es funktioniert nicht zu sagen, ich werde mich ändern, wenn sich mein Leben verändert. Ihr werdet euch auf diese Weise immer im Kreis drehen.

 

Für Donnerstag, den 17.4.:

Heute kann sich viel bewegen, wenn ihr 'ja' zu Herausforderungen sagt. Ihr könnt manches nur erreichen, wenn ihr wirklich bereit seid und dieses auch zeigt. Euch kann nur Gutes widerfahren, wenn ihr euch Gutes gönnt. Das Gute ist immer das, was euer Herz wählt und nicht euer Verstand. Ihr werdet merken, das euer Verstand euch schon oft getäuscht hat.

 

Für Freitag, den 18.4.:

Dieser Tag zeigt offen was er hat, er ist direkt und unkompliziert. Das, was euch heute begegnet ist ehrlich und tief. Ihr braucht nur vertrauen und es annehmen, dann habt ihr gewonnen. Euer Leben wird sich entsprechend wandeln, wenn ihr es wünscht. Ihr könnt eure Träume verwirklichen, wenn ihr mit eurem Herzen dahinter steht.

 

Für Samstag, den 19.4.:

Heute ist Frieden in der Luft, er verschafft euch eine Pause. Genießt das Leben nach euren Wünschen, es ist euer Freund. Vergesst eure Pflichten und genießt eure Freiheit. Ihr seid auf der Erde um zu leben, lieben und Spaß zu haben, leider vergesst ihr es so oft. Euer Anliegen sollte es sein in Freude und Leichtigkeit zu leben, alles andere entspricht nicht eurer wahren Natur.

 

Für Sonntag, den 20.4.:

Dieser Tag lässt euch freuen, ihr habt dass Spiel des Lebens entdeckt und genießt es. Euer Leben hat einen neuen Sinn bekommen, nämlich das Leben pur. Entscheidet nach der Freude in eurem Herzen, wie ihr euren Tag verbringt. Lass allen Stress und Druck von euch fallen und lebt euer Sein. Euer Herz ist am jubeln!

 

Nicole Müller, am 13.4.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

WAHRHEIT ALLEN LEBENS

GOTT

14. April 2014

Meine Kinder,
Götter aus dem Licht und Götter des Lichts!

Alles erfüllt sich in diesen Tagen, alles gelangt zum 
Abschluss in dieser Zeit, alles wird euch nun gegeben
– durch mich, der ich bin GOTT.
Illusionen werden beseitigt, die dichten Schleier der 
Täuschung heben sich und Gott offenbart sich euch
Gott, der ich bin.

Das lange Warten hat ein Ende, das Warten der Menschheit 
auf Erlösung, denn die, die ihr Feld bestellt haben, fahren nun 
reichlich Ernte ein! Ich bin das Leben, ich bin die Liebe, 

ich bin die Wahrheit und das Sein. 
Und ihr seid mir gleich! 

Jede andere und diese Wahrheit mindernde Aussage 
oder Wahrnehmung ist falsch und eines Erwachenden unwürdig. 
So kommt zu mir, jetzt, da ich euch dazu auffordere einzutreten. 
Kommt und seid, und bleibt in meinem Reich, das ich euch nun 
bereite.

Wahrheit und Wirklichkeit 
Was also ist Wahrheit?
Was ist die Wahrheit, die ich bin?
Gibt es der Wahrheiten viele? 

Wahrheit ist, was durch Gott in die 
Wirklichkeit geatmet wurde. 

Alles, was durch Wesenheiten und Ausdrucksformen, 
die sich von der Quelle entfernt haben, in die Wirklichkeit 
geatmet wurde, ist Teil des Ganzen, eine Wirklichkeit, 
nicht jedoch die All-Eine-Wahrheit, die ich bin. 

Die göttliche Wahrheit ist pure reine Liebe, 
pures Licht der Urquelle allen Seins. 

Alle Formen des Lebens, die sich auf vielen niederschwingenden 
Ebenen gebildet haben, sind Teil des Ganzen, eine Wirklichkeit, 
die als Wahrheit wahrgenommen werden kann, jedoch nicht die 
Wahrheit ist, von der ich euch spreche.
Hier gilt es zu unterscheiden und der Frage auf 
den Grund zu gehen: Ist alles, was wirklich ist, auch wahr?
Habt Mut, dieser Spur zu folgen, um zu erkennen, denn es 
gibt sie die eine, ewige, unwandelbare Wahrheit in Gott. 
Und diese Wahrheit ist auf vielen Ebenen, die erschaffen 
wurden, abwesend. Wahrheit sei „relativ“, wird gesagt?
Ich sage euch, die Wahrheit ist absolut und es gibt nur eine 
einzige Wahrheit allen und eures Lebens, die Wahrheit, 
dass ihr Götter seid, Licht und Liebe in Ewigkeit.

Alle anderen Ausdrucksformen eurer vielen Reisen durch Zeit 
und Raum sind, je entfernter ihr von der Quelle lebt, umso 
entfernter von der universellen Wahrheit. Wahrheit lässt sich 
nicht relativieren, Wahrheit ist, was sie ist: Wahrheit und 
absolut.
Warum ist das Verstehen der Wahrheit so bedeutend?

Damit ihr kompromisslos nach dieser einen und nach 
dieser einen Wahrheit in euch selbst sucht.

Jedes Relativieren der Wahrheit, indem ihr sagt „dies ist meine“ 
oder „dies sei deren Wahrheit“, lässt euch in der Aufmerksamkeit 
auf die Quelle allen Seins wanken, denn wer sich seine Wahrheit
zimmert, der prolongiert den Irrtum und das Unvollkommene.
Sucht und strebt nach dieser einen Wahrheit, die ich bin, 
und lasst euch davon nicht abbringen, indem ihr euch mit halben 
Erkenntnissen zufriedengebt. Es ist ein bedeutender Schritt, 
den ein Mensch auf seinem Weg nach Hause tut, so er erkennt, 
dass es die eine, ewige, unvergängliche und unwandelbare 
Wahrheit tatsächlich gibt – in mir, der ich bin Gott.

Nehmt diese Spur in euren Meditationen auf und löst euch
von dem Irrglauben „der Wahrheiten gäbe es viele“. 
Denn wahr ist: 

Wirklichkeiten gibt es viele und nicht alles, 
was wirklich ist, ist auch wahr. 

Und dieser Wirklichkeit, in der ihr nun eure Erfahrungen kreiert, 
wollen wir nun unsere Aufmerksamkeit schenken.
Ihr seid Götter und das seid ihr auch, so euch das nicht 
bewusst ist. Das bedeutet, ihr, ein jeder von euch, 
erschafft unentwegt neue Ebenen des Seins.
Denn jede eurer Entscheidungen oder eurer „Nicht-Entscheidungen“ 
haben Folgen und werden auf unterschiedlichen Ebenen sichtbar. 
Ihr seid wahrlich viele, lebt gleichzeitig viele Leben und, auch 
wenn euch diese Tatsache meist unbewusst ist, seid 
multidimensional.

Neue 4D-Welten und MPS 
Und so werden in diesen Tagen unentwegt neue 
Welten erschaffen, 4D-Ebenen, auf denen sich so 
manches Ereignis entladen wird und sich entladen muss. 
Energie fließt und manifestiert sich und Energie ist alles. 
Jeder Gedanke, jeder auch noch so unbewusste Impuls eines 
Wesens ist Energie und diese erhält Form und Ausdruck – immer.
Dies zu verstehen ist von großer Bedeutung, um diesen 
Wandel zu verstehen. Das bedeutet, dieser Wandel setzt 
sich bis zu dem Tag, an dem auch diese eure Ebene von 
den finalen Umbrüchen erfasst ist, fort.

Bis dahin werden neue Welten geboren und Welten 
versinken und alles aufgrund eurer Manifestationskraft, 
die sich auswirkt, auch wenn euch das nicht immer bewusst ist.
Das bedeutet für die finale Zeit des Aufstiegs:
Alle, die in das Licht eingehen, sorgen dafür, dass auf den 
sich ständig neu erschaffenen hohen 4D-Ebenen die dunklen 
Energien auf unterschiedliche Hologramme verteilt werden. 
Das heißt, somit müssen bestimmte Entladungen auf einer 
spezifischen Ebene ausbleiben oder sie werden abgeschwächt.
Das bedeutet, dieser Wandel fordert auch deshalb von 
euch so viel Geduld, da ihr dabei mitwirkt, die Dramen 
auf bestimmten Ebenen niedrig zu halten.
Tatsächlich ereignet sich nun wie folgt:

1.) Neue Welten werden geboren – unentwegt.
2.) Die Entscheidungen sind gefallen.
3.) Die Menschheiten auf allen neu erschaffenen, 
hochschwingenden 4D-Hologrammen erwarten den 
Magnetischen Polsprung.
Dieses Ereignis beschließt die Zeit und besiegelt den Aufstieg. 
Mit diesem Ereignis des MPS findet das Warten ein Ende und 
dieses Ende ist sehr nahe. Was gibt es bis dahin zu tun?

1.) Leben, lieben und erwachen.
2.) Die eine Wahrheit, die ich bin, erkennen.
3.) Deine Wahrheit in mir erkennen.

Dabei gilt es zwei Hindernisse zu überwinden.
a.) Die Trägheit und
b.) Die Mutlosigkeit.

Ich sage euch: Wer unermüdlich nach mir sucht, 
der findet mich, und wer sich ganz nach mir verzehrt, 
der findet mich heute noch.

Reinigt euch täglich 
Geliebte Kinder,
erwartet den Tag, an dem sich euch der Himmel öffnet, 
denn dieser Tag ist nahe. Und bis dahin bleibt in euch selbst 
zentriert, bleibt in mir, der ich bin Gott, verankert und wisset: 
Heute ist unmögliches möglich, da wir eine äußerst „flüssige“ 
Ebene des Lichts erreicht haben. Dies bewirkt, dass sich eure Manifestationsimpulse sehr effizient verwirklichen.
Reinigt eure Gedanken, reinigt eure Empfindungen.
Tut dies täglich!
Reinigt euch vor Übergriffen aller Art.
Tut dies täglich!

Diese Zeit fordert und erfordert euch ganz.
Seid wahrhaftig, dann begegnet euch das Leben wahrhaftig. 
Denn die Wahrheit allen Lebens ist:
Alles-Was-Ist ist Gott und alles, was du bist, ist Leben, 
das dir durch Gott verliehen ist.
Geht weiter, bleibt nicht stehen, eure Ankunft im
Lichte steht bevor. Ich trage dich, so du ermattest, 
ich halte dich, so du zu fallen drohst, ich hebe dich empor
am Tag der Freiheit, der dir die letzten Fesseln nimmt.

Komm zu mir, ich liebe dich unendlich

GOTT 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/wahrheit-allen-lebens-gott.html

 

--- Nachtrag zur

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 16. MÄRZ 2014

Der Vatikan- Holocaust
Teil 1

Der Holocaust- die Massenopferung von über achtzehn Millionen unschuldigen Protestanten, orthodoxen Christen, ethnischen Juden und anderen Minderheiten durch Verbrennen bei lebendigem Leib in Polen und Russland in extra dafür angefertigten Öfen vor weniger als 70 Jahren durch die katholischen Diktatoren Adolf Hitler S.J. und Fr. Joseph Stalin S. J. repräsentiert den grössten und aufwendigsten Akt der Massenvernichtung in der menschlichen Geschichte.

Die militärischen und logischen Ressourcen, die für diese grosse Inquisition der katholischen Kirche Roms in den Jahren 1939 bis 1945 benötigt wurden, kennen keinen Vergleich. Diese Verschwendung der Ressourcen war mitbeteiligt an dem Untergang des Nazireiches. Die Anstrengung, die größte Anzahl an Nichtkatholiken hinzurichten, 24 Stunden 7 Tage die Woche in den zweckbestimmten Öfen war eine logistische Höchstleistung, wurde hier doch fast ganz Europa der Stammbaumforschung unterzogen.

Diesen Plan auszuführen wäre undenkbar gewesen, wären da nicht die emporspriessenden Technologieunternehmen in Amerika gewesen, die sich der entstehenden Computertechnik bedienten um zu analysieren, wer leben durfte und wer sterben sollte. Auch wurden Hunderte von Millionen Dollar von pharmazeutischen Unternehmen investiert, um hochkonzentrierte Nervengase zu entwickeln. Diese sollten den Zweck erfüllen, die zu tötenden Opfer zuerst zu betäuben, um sie dann leichter zu die Öfen transportieren zu können.

Innerhalb des 2. Weltkrieges brachten die Nazis 1944 mehr unschuldige Menschen durch Feuer ums Leben als insgesamt in den Jahren zuvor, „unterstützt“ durch das „Nichteingreifen“ der Alliierten, die das Projekt Vatikan unterstützten.

Alle Fotos, die seit den frühen 1940er Jahren in den Todescamps gemacht wurden, unterlagen der allerstrengsten Geheimhaltung. Es ist erwiesen, dass die Alliierten keine Mühen scheuten, alle logistischen Bewegungen im 2. Weltkrieg -deren Ausmass unvorstellbar gross ist- genauestens aufzuzeichnen. Es wurde exakt dokumentiert, wo wie viele Menschen und auf welche Weise ums Leben gekommen waren, indem verfolgt wurde, wann welche Züge zu den Camps fuhren usw. .
Schlussendlich wurde ganz bewusst keine einzige Bombe auf eines der Todescamps geworfen.

Bei Kriegsende war das Erste, was die Alliierten unter Eisenhower veranlassten, alle Beweise der Mittäterschaft verschwinden zu lassen. An erster Stelle, noch vor allem anderen, wurden die Todesöfen weggeschafft. Manche Camps, wie z.B. das in Lodz, das dafür vorgesehen war, Kinder hinzurichten, wurden praktisch aus der Geschichte gelöscht.

Mit dem Beginn der Nürnberger Prozesse (verdeckt geleitet von dem Jesuitenpriester Edmund Walsh, Georgetown Universität) konnten viele der Schlüsselfiguren der Nazis hinter dem Holocaust ihren Tod vortäuschen oder sie wurden sicher in andere Länder überbracht, wo sie sich eine neue Identität zulegen konnten. Die Zahl der Holocaustopfer wurde auf die akzeptable Zahl von 6 Millionen festgelegt. Der katholische Kult mitsamt dem ganzen dahinterliegenden Okkultismus, inklusive der Statuen in den Todescamps, fand keine Erwähnung mehr in auch nur einem der zahllosen Gerichtsprozesse der ehemaligen ausführenden Beamten und Offiziere des 3. Reiches.

„Wir hatten keine Ahnung“ wurde zur allgemeinen Ausrede, mit der die Öffentlichkeit von der Siegerseite gefüttert wurde, obwohl die Beweise offen dalagen für die „Endlösung der Judenfrage“ in einem früheren Gestapo-Hauptquartier offen dalagen. Auch wurde das Zeitfenster der Hinrichtungen im Nachhinein willkürlich verkleinert -und zwar von ursprünglich 7 Jahren (1939-1945) auf 3 Jahre (1943-1945), um die Komplizenschaft der Alliierten noch unwahrscheinlicher erscheinen zu lassen. Die schrecklichste und kriminellste aller Lügen des CFR- geleiteten amerikanischen und RIIA- geleiteten britischen Militärs jedoch war das Argument, Vergasen sei „billiger“ gewesen. Diese Lüge ist die ultimative Verhöhnung eines der dunkelsten Kapitel der menschlichen Geschichte.
Schon mehrfach kamen massenweise Menschen ums Leben, sei es durch andere Diktatoren, die einfach Hinrichtungen durch Massenmord oder Verbrennung vornahmen oder durch die kreierten Seuchen, wie es während der Plagen in Europa vor einigen hundert Jahren der Fall war. Hier kamen sogar mehr als zehn Mal so viele Menschen um, wie im 3. Reich.

Nein, was hierbei das Unaussprechliche ist, die sadistische Scharade, die hier gespielt wird ist, dass der Holocaust damit abgetan wird, er habe unter einem hasserfüllten rassistischen Naziregime stattgefunden, das kostengünstig Menschen entsorgt habe. Dass diese Darstellung immer noch weltweit als Erklärung akzeptiert wird, ist die eigentliche Absurdität, die die Widersprüchlichkeit in der gesamten Schlussfolgerung im Zusammenhang mit dem Holocaust beweist. Es spottet jedem einzelnen Juden, Russisch- Orthodoxen, Griechisch- Orthodoxen, Protestanten, Baptisten und jeder anderen Person, die in den Öfen umgekommen ist, dass die Drahtzieher dieses schrecklichen Kapitels immer noch im Verborgenen und in Sicherheit weilen, ohne jemals Rechenschaft abgelegt haben zu müssen.

Den Opfern schulden wir es, die Wahrheit zu verkünden. Zu ihrem Gedenken und Frieden soll dieser knappe Artikel über die wahren Hintergründe hinter dem Holocaust aufklären - wer steckte wirklich dahinter und was waren die Ziele derjenigen? Und weshalb ist den Millionen von Opfern noch immer keine Gerechtigkeit zuteil geworden?

Ein sich dramatisch unterscheidender Blick auf die Geschichte als der, der Ihnen bisher vermittelt wurde

Für viele Leser wird die nun folgende Erklärung eine große Herausforderung sein. Allein die Aussage, die katholische Kirche, ausgehend von den obersten Hierarchien, sei bei der massenhaften Vernichtung unzähliger Menschenleben vollständig, aktiv und bewusst beteiligt gewesen, mag Ihnen als abwegig erscheinen. Für andere wiederum klingt die Aussage vielleicht weit hergeholt, dass Stalin und sogar Heinrich Himmler Jesuitenpriester gewesen sein sollen.

Doch geht es nicht nur um die Frage- „wer steckte wirklich hinter dem Holocaust ? Und weshalb ?“, sondern ebenso um die Notwendigkeit darüber aufzuklären, dass dreimal mehr Menschen ums Leben kamen, als es uns gesagt wurde und dass dieselben Verantwortlichen niemals Rechenschaft ablegen mussten und sogar heute noch viel größere Macht haben als vor 70 Jahren.

Viele gute Holocausthistoriker und Forscher kamen beim Betrachten der übriggebliebenen Beweise zu der Erkenntnis, dass offensichtlich grosse, absichtlich geschaffene Lücken in unserem Wissen über die Ereignisse von damals existieren. Diese ehrlichen, akademisch gebildeten Männer und Frauen nahmen mit ihren aufrichtig schlagenden Herzen und ihrem gebildeten Geist wohl wahr, dass die Aussagen der Alliierten, sie hätten „von nichts gewusst“, nur Lügen sein konnten, die den Zweck erfüllen sollten, etwas Unbekanntes zu verschleiern.

Den zukünftigen Generationen zuliebe ist es an der Zeit, die Fakten richtig zu stellen - es ist Zeit, die Wahrheit zu sagen, wer wirklich dahinter steckte und weshalb.

Ich bitte Sie und jeden, der den Artikel zu lesen begonnen hat, deshalb diesen vollständig zu lesen und erst dann Schlüsse zu ziehen.

Das Europa der 1930'er Jahre

Die Saat, aus der die Idee für die grösste Opferung von unschuldigem Menschenleben stammte, ist erstmalig nach dem Ersten Weltkrieg zu erkennen, in dem sich das politische Schicksal der katholischen Kirche zu verändern begann.

Der erste Weltkrieg markierte einen Wendepunkt für den Vatikan. Die Zerstörung des österreichisch-ungarischen Reiches durch den Krieg bedeutete letztendlich die Freiheit für den Papst. Nach fast 500 Jahren stetigen Einflusses der Adelshäuser auf die Papstwahlen war der Papst nun endlich unabhängig. Die Zerstörung der noblen Einflussnahme von Frankreich und Deutschland war eine „süße Rache“ als Antwort auf deren aufklärende Politik in den Jahren vor dem „Großen Krieg“, die bezweckte, Kirche und Staat zu trennen.

Zum ersten Mal seit fünf Jahrhunderten sah sich die katholische Kirche als frei, ihren eigenen Kurs zu verfolgen, ohne den Einfluss der königlichen Familien fürchten zu müssen -mit einer Ausnahme-Deutschland. Sobald die deutschen Adelsfamilien zerstört sein würden, würde dies die komplette Freiheit der katholischen Kirche bedeuten.

Wie auch immer, der unmittelbare Feind blieb die vorwärtspreschende, grosse Sozialreform- die das Ende des korrupten Kapitalismus beinhaltete, das Vorantreiben der Wissenschaften, der Bildung und fairen sozialen Werte- eine Welt, wenn erst einmal geschaffen, in der die katholische Kirche keine Existenzberechtigung mehr haben würde.

Es war Achille Ratti (Papst Pius XI), der eine neue Strategie gegen die „Moderne“ ersann. Seine päpstliche Gründungsurkunde, genannt „Bull Ubi Arcano“ (Dezember 1922), besagte die Teilnahme der Laien am Apostolat, d.h. handverlesene katholische Frauen und Männer, die am geeignetsten waren, die Interessen der Kirche zu vertreten, konnten am zentralen Vollzug der Kirche mitwirken, ohne dabei Priester oder Nonnen sein zu müssen.

Der Sinn und Zweck dieser Politik, Pläne und Erlasse des Papstes Pius XI war, den katholischen Apparat über die ganze Welt auszudehnen - als eine gigantische politische Partei- eine, die mit Leichtigkeit jeden Kandidaten, Präsidenten, Premierminister entfernen konnte - eine, die mit absoluter Treue zu Rom ebenso ihre eigenen Führer aufstellen konnte.

Man stelle sich die Frage, welcher kandidierende Politiker würde heute in einem christlichen Land so tölpelhaft sein und würde es sich mit der katholischen Kirche verscherzen ? Doch vor weniger als 100 Jahren lehnten viele Industrienationen die Jesuiten ab ( jetzt gerade wieder) und betrachteten den Vatikan als das Epizentrum des Bösen.

Eugenio Pacelli, ein Schlüsselschützling von Papst Pius, wählte 1919 bereits einen passenden Kandidaten für die katholische Kirche in Deutschland aus -ein jungen wilden katholischen Geheimdienstoffizier namens Adolf Hitler, den Pacelli während der ersten Jahre in München
mindestens einmal pro Woche traf. Er war für Hitler sowohl Gönner und Sponsor als auch Kontrolleur.

Im Jahre 1933 hatte die katholische Kirche den bisherigen Gipfel ihrer Macht erreicht und war über ihre Träume weit hinausgeschossen. Dies war möglich geworden durch die zur Kirche loyal stehenden Machthaber und Diktatoren in Italien, Deutschland, Spanien, Kroatien, Russland (Fr. Stalin S.J.) und Schlüsselnationen in Südamerika. Es war vermutlich in diesem Jahr- der Vatikan und die Jesuiten hielten die grösste Macht seit über 600 Jahren in ihren Händen - dass die „Endlösung“ zwischen Kardinal Pacelli, Graf Fr. Wladimir Ledochowski (jesuitischer Generaloberst) und einer Handvoll Hardlinern aus der Kurie, einschliesslich dem Münchner Erzbischof Michael Kardinal von Faulhaber, ausgebrütet wurde.

Aufbau einer Umgebung von Hass und Rassismus gegen Minderheiten

Bis zu den 1930er befand sich die Regierung der Vereinigten Staaten „technisch“ betrachtet im diplomatischen Krieg mit dem Vatikan wegen der Hinrichtung des jesuitisch geführten Abraham Lincoln 70 Jahre zuvor. Doch durch die Wahl von Franklin Delano Roosevelt als Präsident hatte die katholische Kirche nun einen starken Verbündeten und einen verwandten Geist gefunden.

Dem Werk des Jesuiten Fr. Edmund Walsh von der Georgetown Universität ist es zu verdanken- ohne Frage einer der mächtigsten Männer Amerikas im 20. Jahrhundert - dass Hitler von der FDR und der Wallstreet unterstützt wurde, weil als geschäftseinträglich erachtet. Hunderte Millionen Dollar wurden investiert, um die deutsche Wirtschaft neu aufzubauen.

Nun mit Amerika als starkem Vatikanverbündeten zum ersten Mal in der Geschichte, blieben nur noch das Vereinte Königreich und ein paar europäische Regierungen und Minderheiten, um eine mögliche Bedrohung für Rom darzustellen. Doch natürlich hatte der Jesuitenorden die englische Monarchie, das Parlament und die Geheimdienste spätestens seit der Regentschaft König Georges III. kontrolliert.

Graf Wladimir Ledochowski S.J. entfesselte einen Strom an Literatur und Propaganda gegen Gruppen von Minderheiten, besonders jüdischen, einschliesslich der berüchtigten Protokolle der Weisen von Zion- ein Dokument, welches, wenn man das Wort „Jude“ mit „Jesuit“ ersetzt, einen erschreckend akkuraten Entwurf zeigt, der genau das beschreibt, was die römisch-katholischen Diktatoren angewiesen wurden zu vollziehen.

Innerhalb einer einzigen Generation hatte sich die Welt von philosophischen Erörterungen über Säkularismus und „weshalb Gott tot ist“ hin zu ernsten Diskussionen über Eugenik und Rassenreinheit verkehrt und wie man mit gefährlichen antisozialen Minderheiten umzugehen hat.

1937 war das von Fr. Ledochowski und seiner Jesuitenarmee inszenierte antisemitische, Antiminderheiten-Hass-Orchester so laut und einflussreich geworden, dass die meisten katholischen Diktatoren einverstanden waren, die Minderheiten „sicher“ aus der Gesellschaft entfernen zu können, ohne noch eine Rebellion der Öffentlichkeit fürchten zu müssen.

Allerdings erschien nun ein neuer, machtvoller Feind auf der Bildfläche, der sich gegen die Hass und Angst verbreitende Propaganda der Jesuiten stellte: Papst Pius XI selbst. Der Papst, der nun ein inbrünstiger Kritiker der hasserfüllten rassistischen Politik geworden war, wurde von den römisch-katholischen Diktatoren beseitigt, was letztendlich Fr. Ledochowski und den Hardlinern zu verdanken war.

Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, war, als der Papst eine päpstliche Patenturkunde herausbringen wollte, die es als Todsünde für Katholiken bezeichnete, sollte man andere Menschen aufgrund ihres Glaubens, Hautfarbe oder politischen Haltung bekämpfen. Der jesuitische Generaloberst fing die Urkunde ab, bevor sie als neues Kirchengesetz verkündet werden konnte. Ein paar Tage später war der Papst tot, ein weiteres Opfer der Kompanie- „Giftanschläge“.

Nach ein paar Wochen wiederum wurde Pacelli zum Papst ernannt. Einige Monate nach dieser Papsternennung startete der 2. Weltkrieg.

Die Endlösung des Papst Pius XII

Ende 1939, mit der Welt nun im Krieg, hatten die römisch-katholischen Diktatoren optimale Bedingungen mit ihrer ethnischen Reinigung auf einer beispiellosen Skala zu beginnen.

Als Beweis für das bewusste bösartige Vorgehen des Teams von Papst Pius XII und Ledochowski steht das bereits 1929 von Hitler unter Zwang unterzeichnete Abkommen, den mittlerweile 29 jährigen Aussenseiter Fr. Himmler zum Kopf der Schutzstaffel (Nazi SS) zu ernennen. Pacelli und Ledochowski deckten und leiteten Himmler, sodass er beim Ausbruch des 2. Weltkrieges eine Abteilung aus Millionen gewöhnlicher Polizisten aus ganz Deutschland erstellte. Diese wurden als Fachkräfte und Vernehmungsbeamte ausgewiesen und waren auf dem Sprung, ihren Einsatz zu zeigen.

Anders als es in den Propagandaschriften der Nachkriegszeit durch den Ritter von Malta Dwight D. Eisenhower [New York Archbishop Francis Spellman's great Allied „Cruisader“] geschrieben wurde, markierte 1939 den Beginn der Durchführung der „Endlösung“ - entworfen, geplant und dirigiert von Papst Pius XII und den Jesuiten.

Der Plan war einfach die römisch-katholischen Diktatoren zu überzeugen, die Unerwünschten in "Arbeitslager " zu transportieren, wo sie eingesetzt wurden und dann später "abgefertigt" , also ermordet , diskret mit Hilfe der vertrauenswürdigen Dienste der dafür geschaffenen "unberührbaren" Einheit der SS. Sicher wurden die lebenden Menschenopfer nicht erwähnt, weder wurden die satanische Rituale jemals von jemandem aus den hochrangigen Vatikan- und Jesuitenkreisen erwähnt, noch von den loyalen Truppen der SS unter dem Kommando von Fr. Himmler S.J..

So wie die Tarnung als " Arbeitslager " noch heute für die Vertuschung des Ausmasses des Holocaust verwendet wird, ist es diese Art von Desinformation, die sowohl vom deutschen Oberkommando genährt wurde, als auch von den römisch-katholischen Befehlshabern in Spanien, Italien und Kroatien, die viele ihrer Bürger in die Todeslager schickten.
Nun mit dieser fertigen Vereinbarung, den römisch-katholischen Führern Millionen armer Seelen auszuliefern, war die nächste Herausforderung, wohin sie zu bringen waren und wie man die offensichtliche, strategische, okkulte Bedeutung verbergen konnte.

Warum Polen ?

Eines der offensichtlichen historischen Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs ist :" warum haben die Nazis bestimmte Standorte in Polen für die Vernichtungslager gewählt? " Auf diese Frage wurden eine Reihe von traditionellen Antworten gegeben - vor allem, dass Polen ein besetztes Land war und dass es sich in einer zentralen Lage befand, wohin Millionen wie Vieh transportiert werden sollten.

Das ist wahr. Das römisch-katholische Polen war die offensichtliche Wahl für die Todeslager -in erster Linien, weil es besetztes Territorium war und frei von den Blicken der Bewohner von Deutschland, Italien, Spanien und dem Rest der Welt. Es war auch das Zentrum der konkurrenzlosen Jesuiten, der geistlichen und weltlichen Macht in Europa, einschliesslich des römisch-katholischen Bayern's.

Jedoch gibt es andere, spezifischere Gründe, die den Hinweis auf die Logik der genauen Standorte der Lager geben und warum. Das erste Stück des Puzzles ist es, den Hass des polnischen Katholizismus auf die satanischen Hardliner in der Papst- Kurie und bei den Jesuiten zu verstehen und die persönliche Fehde der Ledochowski -Familie gegen die Schmach ihres Patriarchen.
Mieczyslaw Halka Graf Ledochowski, Onkel von Fr. Ledochowski S.J. war Kardinal- Primas von Polen von 1866 bis 1886. Die polnische katholische Kirche war immer erbittert parochial und im Jahre 1867 befahl Kardinal Ledochowski schliesslich, dass kirchliche Zeremonien in Latein durchzuführen waren und nicht in Polnisch. Es wurden polnischen Lieder verboten und nichts ohne seine Erlaubnis durfte veröffentlicht werden.

Diese Erlasse erzürnten den lokalen polnischen Klerus, der- wie die irische Kirche Jahrhunderte zuvor -versuchte, die Mysterien des Christentums in den Kontext einer lokalen Gemeinschaft zu stellen. Der polnische katholische Klerus rebellierte gegen Kardinal Ledochowski und beeinflusste erfolgreich die evangelisch-lutherischen preussischen Behörden, einschließlich des lutherischen Fürst Bismarck's und Kaiser Wilhelm's I, um ihn einzusperren, den Familienbesitz zu beschlagnahmen und den Familiennamen für immer zu demütigen. Schliesslich wurde Kardinal Ledochowski nach Rom entlassen - ein gebrochener Mann in Ungnade.

Für Graf Wladimir Ledochowski SJ, den Schwarzen Papst und mächtigsten Jesuitengeneral in der Geschichte des Ordens seit Francis Borja, war Polen ein verfluchter Ort. Wahrscheinlich hasste kein Senior- Satanist innerhalb der römisch- katholischen Kirche Polen mehr als er. Während der Amtszeit von seinem Onkel als Primat, wurde er mit den Tempeln der Sibylle vertraut , die sich in Warschau und auf dem Gelände des Czartoryski -Palast in Pulawy befunden haben.

Diese Tempel des 19. Jahrhunderts haben enorme Bedeutung für die alten satanistischen päpstlichen Familien. Neben dem Vatikan selbst - als dem ältesten und wichtigsten Tempel der Sibylle - und Tivoli ( ausserhalb von Rom ), waren die beiden Tempel in Polen die einzigen anderen funktionieren Tempel in Europa.

Warschau war ein zu öffentlicher Ort, um in höchst bösen satanischen Zeremonien die Seelen der Verdammten " einzuspannen " und dem Feuer zu opfern. Aber der Czartoryska- Palast in Pulawy und seine Sibyllen-Tempel in prachtvoller Architektur des 19. Jahrhunderts war perfekt.

Als die SS ihre " Säuberungs "-Kampagne ernsthaft begann , war der erste Bezirk die Region um Pulawy. Das nächste waren die präzisen Orte der spezialisierten Vernichtungslager.

Das satanische Pentagramm von Papst Pius XII und dem Schwarzen Papst

Die alten satanischen Familien, die seit Jahrhunderten den Vatikan gesteuert haben, haben gewusst, dass verdammten Seelen - verfluchte Seelen - nicht zur Ruhe kommen. Die Manipulation und Nutzung dieser negativen Energie war schon immer im Zentrum der Schwarzen Magie.

Historisch gesehen spielten Geometrie und Formen der Macht seit jeher eine wichtige Rolle bei der Planung und den Zeremonien der realen Satanisten. Keine Form ist mehr mit der Nutzung von negativer Energie auf den menschlichen Willen verbunden, als das Pentagramm.

Um ein Pentagramm von höchster Negativität zu bilden, nutzten Papst Pius XII und der Schwarze Papst Ledochowski für die fünf Vernichtungslager je einen Punkt des Stern. Aber ein System mit nur fünf Lagern würde sofort den Verdacht seiner Herkunft wecken. Stattdessen wurden die Vernichtungslager und ihre genaue geographische Lage bewusst in einem scheinbar zufälligen Prinzip innerhalb der Arbeits- und anderen Todeslagern verborgen.

Aber im Zentrum dieses komplexen Systems von Gefangenenlagern, Folterlagern und Vernichtungslagern blieb das Pentagramm von Papst Pius und Fr. Ledochowski S.J. - der Kanal, durch den achtzehn Millionen Seelen gingen - von der satanischen Führung der römisch-katholischen Kirche verdammt .

Sie können noch immer dieses Pentagramm leicht für sich selbst zeichnen, indem Sie einfach eine Landkarte von Polen aufrufen.

1 . Zuerst suchen Sie Pulawy auf der Karte - der Palast und der Tempel der Sibylle befinden sich im Südwesten der Stadt.

2 . Jetzt gehen Sie direkt nach oben und stoppen südöstlich von Ostrow - das ist die oberste Spitze des Pentagramms und der Ort des Massen- Vernichtungslagers Treblinka .

3 . Jetzt weiter nach unten nach Süd-Ost- vorbei an Pulawy bis Sie die Stadt Lvov (Lemberg) in der orthodoxen Ukraine finden. Etwas westlich von dieser Stadt war das Janowska - Massen- Vernichtungslager- häufig einfach nur als ein Arbeitslager falsch dargestellt .

4 . Jetzt nach Westen vorbei an Krakau bis kurz oberhalb der Stadt Bielsko -Biala (Bielitz-Biala). Dies war der Ort des grossen Massen- Vernichtungslagers Auschwitz .

5 . Jetzt nach Norden bis Sie die Stadt Lodz finden. Dies war der Ort des einzigen Konzentrationslagers, das besonders den Kindern galt.

6 . Schliesslich wieder nach Osten bis Sie die kleine Stadt Wlodawa finden - fast an der Grenze der Ukraine - dies war der Ort des Sobibor- Massen-Vernichtungslagers.

Hier ist das Pentagramm von Puren Bösen. Das Pentagramm des Todes- gebaut, für den Versuch, die grösste Menge an negativer Energie an einem Standort in der Geschichte der Menschheit zu lenken.

Darüber hinaus wurden mindestens drei weitere Konzentrationslagers entlang der " Ley-Linien " des Pentagramms gebaut, und zwar Belzec, Majdanek und Tomaszow Mazowiecki.

Warum ?

Die letzte Frage ist sicherlich warum? Warum würden die Menschen so böse sein? Die Antwort liegt im Zentrum dessen, auf welche Weise die Gesellschaft seit Jahrhunderten von Kräften gestaltet wurde - Kräfte, die den Fortschritt der Welt nicht wollen - also Leuten, die so tun, als seien sie fromm, jedoch die Welt im Elend halten. Diese Kräfte haben sich verschworen, die Welt zurück zum feudalen Mittelalter des Papstes bringen, während sie die Neuzeit zerstören, die aus der Reformation geboren wurde.

Zu der Zeit hatten Papst Pius XII und der Schwarze Papst der Jesuiten höchste weltliche Macht - dank der bereitwilligen Umsetzung durch Fr. Heinrich Himmler S.J. und Fr. Alexander N. Poskrjobyschew S.J., sowjetischer Generalleutnant - bekannt als " General der Lubjanka " (NKWD- Zentrale in Moskau ) und Stalins rechte Hand und Hauptberater im Kreml.

Vielleicht ist das Motiv das gleiche wie bei allen anderen satanistischen Führern der römisch-katholischen Kirche über die Jahrhunderte gewesen - die Wiederherstellung der Macht - um Furcht in den Herzen der Feinde zu entzünden - um die " Heilige Mutter- Kirche " zu stärken und zu verjüngen in Übereinstimmung mit der Gegenreformation des Jesuitenordens, dem Konzil von Trient.

Tatsächlich zählt das Argument der " Verjüngung der Macht" nicht für den ernsthaften Versuch, am allerwenigsten für die " Entfesselung " dieser Art satanischen - luziferischer Macht.

In der Tat scheint das Argument der weltlichen Macht ziemlich oberflächlich im Vergleich zu den vorherrschenden Hinweisen darauf, dass die älteste Bruderschaft der Satanisten und Luziferianer , tatsächlich auf der Suche nach irgendeiner " Erneuerung " ihres alten Bund mit dunklen Mächten war. Wenn dies der tiefere Beweggrund ist, zeigt dies zwei Dinge: eine langjährige Abwesenheit von sichtbarer übernatürlicher Kraft und Offenbarung in den Hallen und Katakomben des Vatikans und als zweites eine schreckliche Fehleinschätzung zu der Zeit über solche Kräfte .

Während es keine Erwähnung der vollständigen und totalen Implikation des Vatikans in derartige Verbrechen jemals öffentlich gab, kann argumentiert werden, dass die Ereignisse, die in dieser Zeit entfesselt wurden, die Kulisse für dramatische Ereignisse erst im März 2013 sind.

Lesen Sie den " Vatikan Holocaust" Teil 2 für noch mehr erstaunliche und beunruhigende Erkenntnisse über den Großen Pentagramm des Bösen . Weiter >> Fortsetzung folgt

übersetzt von E. J. und U. H.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 6. APRIL 2014
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Ich wünschte ihr könntet, wie ich, den Fortschritt sehen, den ihr gemacht habt, seit dem wir das Ley-Linien Projekt begonnen haben. Eure Bemühungen mit den Ley-Linien in Rom haben alle Erwartungen übertroffen. Dessen wird man gedenken, wenn die Geschichte über diese Zeit geschrieben werden wird. Bitte setzt diese Übungen fort, da die Kabalen versuchen dem entgegenzuwirken. Sie hatten niemals vermutet, dass so etwas je stattfinden könnte, sie haben sich doch so sicher gefühlt über Tausende von Jahren. Ihr, meine lieben Freunde, habt ihren Schwachpunkt gefunden und ihn bearbeitet. Für viele von euch war das eine bemerkenswerte Erfahrung. Denn zum ersten Mal in eurem Leben wart ihr euch eurer eigenen Macht bewusst. Denkt nur was ihr alles erreichen könntet, wenn die 99% in dieser Meditation zusammenarbeiten würden: Ihr würdet reinen Tisch machen.

Jetzt WISST ihr, dass ihr alles was korrupt ist entfernen könnt. Also, worauf wartet ihr noch? Euer Einsatz wird verlangt: werdet aktiv!

Ihr braucht euch nur all die Daten ansehen, die euch bislang verschwiegen wurden. Nun finden sie alle ihren Weg in die Öffentlichkeit. Sie enthüllen alle Einzelheiten über diejenigen, die euch auf einem Gefängnisplaneten versklavten, eine erbärmliche Gruppe, die sich jetzt der eigenen Zukunft nicht mehr sicher ist. Die Kontrolle ist ihnen nun abhanden gekommen und sie befinden sich selbst in der Lage, die sie für euch bereitet hatten.

Zusammen seid ihr eine MÄCHTIGE KRAFT DES GUTEN. Ihr werdet alle notwendigen Veränderungen herbeiführen, um eine machtvolle und gerechte Gesellschaft zu schaffen. Nichts kann euch jetzt noch aufhalten. Fahrt fort mit eurer Arbeit an Rom, da dieses Machtgefüge einer großen Anstrengung bedarf, damit die Korruption vollkommen bloßstellt wird, die sie so hartnäckig zu verbergen suchen. Es gleicht mehr einer täglichen Pantomime, in der sie weiterhin versuchen, die Schutzlosen hinters Licht zu führen. Jeden Tag kommt aber eine andere Schreckensmeldung über Kinderhandel zum Vorschein, der all die Jahre unter Verschluss gehalten wurde. Nun werden sie selbst erfahren, wie diese armen unschuldigen Kinder sich gefühlt haben, als ihnen kein Erbarmen gezeigt wurde. Obwohl die Kabalen so tun als ob sie wie immer weitermachen würden, kann ich euch versichern, dass sie sich große Sorgen um ihre eigene Zukunft machen. Sie glauben, dass es ihre einzige Rettung ist den dritten Weltkrieg zu beginnen, aber wie ihr sehen könnt, das wird verhindert. Sie wenden jeden Trick an, der ihnen zur Verfügung steht, um das durchzusetzen. Andere zu töten ist ihre Antwort auf alles. Aber, jetzt haben sie die Kontrolle nicht mehr. Ihr, meine Freunde, habt die Kontrolle übernommen und habt euch dafür entschieden, in einer friedlichen Welt leben zu wollen. Denkt nur, wie leicht es war, diesen riesigen Wandel herbeizuführen. Ihr habt es getan, und das ist erst der Anfang. Ihr werdet nun nach und nach immer größere Erfolge erzielen. Nichts ist für euch unmöglich. Ihr seid unbesiegbar.

Leider müssen wir euch mitteilen, dass Mark sich entschieden hat, nicht mehr mit uns zu arbeiten. Mark war nicht mit unserem Plan einverstanden, an den Obelisken in Rom zu arbeiten. Seine Forschung beschränkt sich auf den Süden von England und Irland und er will dabei bleiben. Mark hat darum gebeten, dass alle Hinweise auf ihn und seine Arbeit von der Webseite entfernt werden. Dies hat Veronica sehr betrübt, da sie eine glühende Verehrerin der Arbeit von Mark war, und sie eine herzliche Freundschaft mit ihm verband. Aber wir können unsere Arbeit nicht auf Südengland und Irland beschränken, wenn die ganze Welt leidet.

Mark … die beide Seiten des Lebens danken dir für deinen Beitrag. Wir wünschen dir alles Gute und sind sehr traurig über dein so baldiges Ausscheiden aus dem Projekt.

Seht euch selbst als DIE ARMEE DES LICHTS. Ihr werdet um die Welt ziehen, nur mit der Kraft eurer Gedanken und der Liebe in euren Herzen und Seelen, mit dem Ziel Frieden und Hoffnung allen Leidenden zu bringen. Alle, überall, werden von den Bemühungen profitieren, die ihr in die Meditationen auf die Obelisken und Ley-Linien lenkt. Dies ist eine gewaltige Aufgabe, die ihr aufgefordert seid, anzupacken. Bald werdet ihr darauf zurückschauen und sehen, wie leicht es war, alles aufzudecken und zu verändern, zum Wohle der Menschheit. Die Korruption wird nie mehr ihre hässliche Fratze zeigen. Diese Tage sind endgültig vorbei, denn ihr, jede und jeder von euch, kann die Hand erheben und sagen: ICH HABE MEINEN BEITRAG ZU DIESER VERÄNDERUNG GELEISTET.

Erhöht euer Bewusstsein und werdet wer ihr seid, nämlich reiner Geist, der die Veränderung auf der Erde herbeiführt. Euer Ziel ist es, den Planeten und die Seelen zu retten, die durch die Hand der Bösen gelitten haben. Ihr wurdet konditioniert, das Gesetz zu befolgen, so dass ihr nie in Frage gestellt habt, was von euch verlangt wurde. Eure Untätigkeit gab ihnen die Erlaubnis alles auf eure Kosten zu tun, was ihnen gefiel. Ihr habt dabei gestanden und zugesehen, bei ihrem Versuch die Menschheit zu zerstören. Ihr müsst Verantwortung übernehmen.

Stellt alles in Frage: die LUFT die ihr atmet, die NAHRUNG die ihr (bis jetzt) akzeptiert, mit all ihren Giften, die MEDIKAMENTE, die Leiden schaffen, und das WASSER (das so wichtig ist für das Überleben der menschlichen Rasse), das vergiftet ist und wofür ihr mit euren Steuern bezahlen müsst.

Bitte denkt über diese Themen nach und entscheidet welche Maßnahmen ihr als notwendig erachtet. Wir im Geist haben Pläne und wir benötigen eure Mitarbeit dabei. Kommuniziert miteinander. Arbeitet zusammen und ihr werdet die gewünschten Resultate erzielen. Ihr seid nicht bereit noch länger Opfer zu sein. Diese Zeiten sind wirklich und wahrhaftig vorbei.

Veronica arbeitet schwer für euch. Nicht nur an dem Ley-Linien Projekt, sondern bereitet andere Projekte vor, die große Aufmerksamkeit brauchen. Es ist harte Arbeit, die ihr viel abverlangt. Sie ist jedoch entschlossen, erfolgreich zu sein. Trotz aller Hindernisse, die ihr in den Weg gelegt werden, ein Problem nach dem anderen, sammelt sie die Scherben auf und macht weiter. Bitte sendet ihr und allen die für die Projekte wichtig sind, eure Liebe und Heilung, da all dies seinen Tribut von ihr fordert. Probleme werden kreiert, um ihre Aufmerksamkeit von ihrer Arbeit abzulenken. Sie braucht die Unterstützung von ihren Freunden und ihrer Familie.

Wir sind zusammengekommen: Alle Nationalitäten, alle Glaubensbekenntnisse. Wir arbeiten EINMÜTIG zusammen, um alles was negativ ist, vom Planeten Erde zu entfernen. Ihr habt erkannt, dass ihr in Wirklichkeit EINS seid und ihr arbeitet zusammen für das gleiche Ziel. DIES IST EINE ENORME ERRUNGENSCHAFT und ihr seid zu beglückwünschen. Wir im Geist sind stolz auf euch. Gemeinsam seid ihr mächtig. Denkt immer daran und bringt die künstlichen Unterschiede hinter euch, und arbeitet für das Überleben der Menschheit als Ganzes.

Meine Liebe, du hattest einen sehr anstrengenden Tag, und du arbeitest mit mir, obwohl du schlafen solltest (Samstag Nacht), weil morgen (Sonntag) wird der Tag sehr anspruchsvoll sein. Große Entscheidungen müssen diskutiert werden. Also werde ich bei dir sein um dich zu führen, wie immer. Versuche jetzt etwas Ruhe zu finden. Fühle meine Liebe, die dich nie verlässt.

Dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Aktualisierung zur derzeitigen Energiequalität

8. April 2014

 Am vorangegangenen Wochenende hattet ihr also wieder euer Treffen am Teich. Ein Ort, an dem ihr euch aus allen Teilen der Welt zusammenfinden und austauschen könnt. Und wenn ihr euch gruppiert, schafft ihr eine sehr hoch schwingende Gruppendynamik. Diese eröffnete euch ein Portal des Lichts und entsprechend seid ihr auf eine vollkommen neue, energetische Basis übergewechselt. Dieses Ereignis liegt nun einige Tage zurück und inzwischen konntet ihr ein wenig vertrauter mit dieser neuen Energiequalität werden. Dabei möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass all’ das auf individueller Basis angeboten wird, und deshalb liegt die Entscheidung allein bei dir. Es bleibt dir selbst überlassen, ob du dich diesen neuen Energien öffnen, oder lieber noch etwas warten möchtest. Jeder geht anders damit um und somit erlebt auch jeder diese Verschiebung anders.

 Denn diese Verschiebung ist nur eine unter vielen, und deshalb sollte es dich nicht weiter überraschen, dass es immer eine gewisse Übergangs- und Anpassungszeit gibt, bis du dich in diesen neuen Energien gefestigt hast und dein ureigener Umgang damit zum Ausdruck kommt. Diese Signatur, wie wir sie nennen, ist deine ureigenste Charakteristik, dein Erkennungszeichen als Mensch in der neuen Energie. Dieser gesamte Prozess zieht sich über viele Etappen hinweg, und weil du im Laufe dieser Zeit energetisch sehr gereift bist und längst nicht mehr, diese Schwere - wie früher einmal - hast, bist du jetzt bestens gerüstet, um mit weitaus größeren Mengen dieses Sammelsuriums an Energien umgehen zu können. Bei der Wortwahl „Sammelsurium/Potpourri“ greifen hier auf eine etwas vereinfachte Beschreibung zurück, nur um dich noch einmal daran zu erinnern, dass es sich hierbei um eine große Bandbreite an energetischen Werkzeugen handelt. All’ diese Hilfsmittel und Utensilien dienen dir dazu, das volle Potenzial deiner DNA – das du mit hierher gebracht hast – auszuschöpfen, und wie wir bereits zu eingangs sagten, liegt es auch dieses besagte Ereignis betreffend, ganz allein in deiner Hand, wann du die dazu notwendigen Schritte durchläufst. Wobei dieses Mal eine starke Gruppendynamik bei eurem Treffen zu verzeichnen war.

 Diese Dynamik kam durch die Zusammensetzung von verschiedenen, kleineren Gruppierungen zustande, die – jede für sich – ein wichtiger Bestandteil des Ganzes waren und dabei warst du persönlich, zu mindestens einem Zeitpunkt und an mindestens einer dieser kleineren Zusammenkünfte, beteiligt. Gemeinsam habt ihr euch - an den Tagen und Nächten vor und nach dem Treffen – die Vorteile dieses energetischen Füllhorns, das sich über euch ergoss, ausschöpfen können. Denn es ist kein Ereignis, das auf einen einzelnen Ausschnittsmoment beschränkt bleibt und nur in einem vorgegebenen, kleinen Zeitfenster stattfindet. Nein, es wird sich weiterhin in seiner Wirkungsdauer und Intensität ausdehnen, denn Ziel und Zweck dieses Ereignisses ist es, die Auswirkungen auf multi-dimensionale Ebene zu erstrecken und deshalb ist der Wirkungsgrad viel, viel größer, als ihr ihn zum derzeitigen Zeitpunkt ermessen könnt. Aber wir können euch jetzt schon sagen, dass eure Zusammenkunft (durch die Energien, die ihr vorher, währenddessen und nachwirkend freigesetzt habt) ein überwältigender Erfolg war. Was nicht überraschend kommt, denn es war nicht euer erstes Treffen und ihr blickt auf eine lange Reihe dieser gemeinsamen Bestrebungen zurück und an jeder dieser Verabredungen habt ihr mit ganzem Herzen und unter Einsatz vieler Weggefährten teilgenommen. Eure dauerhaften Bemühungen kommen sichtbar zum Erfolg. Und deshalb danken auch wir euch aus GANZEM HERZEN und wollen euch allen im Namen der gesamten Schöpfung unsere tiefe Anerkennung überbringen.

 Ob du dir den nötigen Rahmen und Freiraum schaffst, um Teil dieser Verschiebung zu sein und damit die neue Energiebandbreite einfließen zu lassen, liegt nur bei dir. Wie du weißt, kannst du weder dazu gedrängt, noch zur Teilnahme gezwungen werden, denn die Entscheidung triffst du für dich ganz alleine und in stiller Absprache mit dem Anteil in dir, der im innersten Kern deiner Seele wohnt. Wir wissen von vielen, dass sie aus diesem Ereignis magische Moment der Erinnerung mitgenommen und diese sich in ihre Herzen eingraviert haben. Und selbst wenn ihr euch vielleicht an gar nichts mehr erinnern solltet, so heißt das längst nicht, dass ihr nicht trotzdem ein wichtiger Bestandteil dieser Energieverschiebung ward. Allein deine Bereitschaft, dich diesen Energien zu öffnen und Teil dieser Gruppe zu sein, reicht schon aus. Dabei ist es nicht wichtig, ob du dich nun daran erinnerst, oder nicht. Denn ein jeder von euch erfüllt eine andere Agenda, so kann es sein, dass sich einfach nur ein paar wenige von euch im Vorfeld der Aufgabe überantwortet haben, sich an Einzelheiten aus dieser gemeinsamen Begegnung zu erinnern und diese an die anderen Ensemblemitglieder dieses außerordentlichen und magischen Orchesters weiterzugeben. Also: auch wenn DU dich an nichts mehr erinnern kannst, was sich an diesem ganz erstaunlichen Abend ereignete, WIR haben dich laut und deutlich wahrgenommen und wir durften mit ansehen, wie ein jeder von euch sein Licht so erstrahlen ließ, wie wir es auf unserer Seite des Schleiers noch niemals zuvor gesehen haben.

 Oh ja, ihr habt es tatsächlich „gerockt“, oder anders gesagt: als euer Ruf durch die Dachbalken hindurch schallte und dabei die Ziegel durchschlug, „habt ihr die ganze Bude zum einstürzen gebracht“ und damit den Weg für diese neuen Frequenzen freigegeben. Lichtfrequenzen, die sich gleichsam auf euer Herz und euren gesamten Planeten legen. Und von diesem Moment an wird die Melodie eine andere sein. Ihr Klang wird laut und deutlich hörbar, als selbständige, energetische Musik, wahrgenommen. Eine klangvolle Schwingung, die wieder die Freude in die Herzen einkehren lässt. Und es ist dir zu verdanken, dass dieses glorreiche Lied nun von allen gehört werden kann und wird und desto mehr du dich diesem Werk widmest und desto vertrauter du im Einklang mit diesem großen Orchester spielst, desto mehr kann diese Harmonie künftig Gestalt annehmen.

 Diese Melodie wird bis in alle Ewigkeit in dir schwingen, denn sie wird sich so in deine Seele einbetten, dass sie nie wieder vergessen werden kann. Wo auch immer du hingehst, selbst in die dunkelsten Ecken und Winkel hinein. Diese Musik der Liebe und der Freude wird dich überall hin begleiten und sie wird sich festigen und Wurzeln schlagen und mit jedem Mal lauter erklingen. Wir können dir nur immer wieder DANKE sagen, für all’ die Mühe, die du auf dich genommen hast, um diesen Prozess erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Und du sollst auch wissen, dass dein Plagen jetzt mit immerwährender FREUDE belohnt wird. Denn mit jedem Tag wirst du die Liebe, die du säest, keimen und aufblühen sehen. Wie ein Gärtner, der liebevoll den Samen in die Erde einbringt, ihn wässert und pflegt und dessen Herz vor Freude hüpft und klingt, wenn seine Saat aufgeht und zum großartigsten Garten überhaupt erblüht. Wir danken euch allen dafür, dass ihr diese Saat, diese reiche GABE auf Erden verankert habt. Wir wissen, dass sie auf fruchtbaren Boden gefallen ist – und damit meinen wir sowohl die ertragreiche Erde, auf der ihr lebt und die euch nährt, als auch jeden Erdenbürger, mit dem ihr diese Melodie teilt.

 Die Ständigen Begleiter

 

Die Menschheit balanciert unsicher“

Saul durch John Smallman, 04.04.2014

Übersetzung: SHANA

Das Erwachen der Menschheit ist unvermeidbar und unmittelbar bevorstehend! Die Liebe, die euch alle durchströmt hat ~ liebende Kanäle, die ihr seid ~ und während ihr das Licht haltet und die Absicht für die Menschheit setzt zu erwachen, sind Energien von enormer Kraft, die nicht beiseitegeschoben, ignoriert oder abgewiesen werden können. Eine eurer amüsanteren Arten Dinge zu setzen ist, wenn wir über die menschliche Tendenz sprechen etwas zu ignorieren oder zu leugnen was unsichtbar, aber deutlich sichtbar ist, indem man auf „Den 800sten Gorilla im Raum“ verweist. Nun, das Feld der göttlichen Liebe, das die Menschheit und euren Planeten einhüllt, etwas größer als das! Es gibt keinen Weg, dass ihr es weiterhin ignorieren könnt. Euer Erwachen steht bevor!

 

Einige von euch kennen sicherlich den Gorilla im Raum, auch wenn ihr es nicht bestätigt ~ er wird von einem großen Haufen Bananen-Schalen umgeben, also versorgt ihn jemand! Oder sinnvoller ausgedrückt, viele von euch sind liebevolle Kanäle des göttlichen Energiefeldes, während ihr euch der Absichten und Zwecke nicht bewusst seid, und der enorme Effekt, den ihr auf den Erwachens-Prozess der Menschheit setzt, ist in diesem Moment leibhaftig in der Illusion. Und dafür werdet ihr sehr geehrt, und wenn ihr erwacht,. Werdet ihr erstaunt sein zu erkennen, dass ihr zu diesem Prozess beigetragen habt.

 

Die Menschheit balanciert unsicher am Wendepunkt zwischen dem Tiefschlaf der Illusion und der hellen Wachheit der Wirklichkeit. Versuche werden von einigen unternommen, die sich entschieden haben nicht zu erwachen und sich zu verändern, die Balance zu verhindern, so dass ihr alle in die herrliche Wachheit rutscht. Allerdings sind ihre Anstrengungen fruchtlos, und das wird auch so bleiben, während die Balance sich überschwänglich mit ungezügelter Entschlossenheit und Begeisterung in die Wachheit verlagert. Nichts in der Illusion hat die Möglichkeit, euer unvermeidliches Erwachen zu verhindern, es wird göttlich garantiert, und so wird es geschehen, und es wird Freude, Frieden und Fülle für alles bringen.

 

Weigert euch den Nein-Sagern und Argumenten zuzuhören, die sie anbieten um zu versuchen euch davon zu überzeugen, dass die böse und egozentrische Natur der Menschheit, die ständig und überall auf dem Planeten demonstriert wird, so tief verwurzelt ist, dass es sich niemals verändern wird. Erinnert euch daran, dass auch sie ängstlich sind, dass sie glauben, sie müssen sich ständig vor bekannten und unbekannten Bedrohungen schützen, und dass sie Furcht haben, an die unendliche Macht der Liebe zu glauben, weil sie im Verlauf vieler Lebenszeiten entsetzlich enttäuscht wurden, wenn sie beschlossen hatten zu vertrauen und dieses Vertrauen verraten wurde. In Wahrheit schreien sie verzweifelt nach der Liebe.

 

Wie ihr wohl wisst, weil es euch so oft gesagt wurde und weil ihr erkennt, dass Liebe eure wahre Ntur ist, ist die Liebe auch die einzige Lösung zu jeder Frage und zu jedem Problem. Die überwiegende Mehrheit von euch hat an einigen Punkten und eure Leben den Frieden und die Liebe erfahren und sich tatsächlich gewundert, auch wenn es nur kurz war. Vielleicht hat euch jemand liebevoll das vergeben, was ihr in dem Moment an unverzeihlichen Worten sagtet oder machtet, oder ihr wart in zeitlicher Bedrängnis und benötigtet Hilfe ~ ob groß oder klein (die Größe der Notwendigkeit ist wirklich unerheblich) ~ und jemand kam unterwartet zur Hilfe. Ihr wart in diesem Moment wahrscheinlich von Dankbarkeit überwältigt, und dann schwand die Intensität dieses Gefühls mit der Zeit, aber ihr habt es niemals vergessen, weil ein Akt der Liebe unvergesslich ist. Die Auswirkung einer Aktion der Liebe wird immer gesehen und gefühlt, auch wenn es nicht anerkannt wird.

 

 So ist die Botschaft heute: „Haltet euch liebevoll!“ Und fahrt fort, wie Gott es tut. Er gibt niemals auf, niemanden, weil er alle als perfekte Spiegelungen oder Aspekte von sich selbst schuf und deshalb weiß, dass alle Haltungen oder Verhaltensweisen, an denen ihr vielleicht beteiligt seid, nicht in perfekter Ausrichtung damit sind, oder sogar in völliger Ablehnung der Liebe. Es sind vorübergehende Abweichungen, kurze Fehleinschätzungen, die korrigiert werden können und müssen. Die ewige Natur aller bewussten Lebensformen ist Liebe, und das kann sich niemals ändern, weil Liebe unveränderlich ist. Eure wahre Natur kann nur für eine sehr kurze Zeit verborgen oder verdeckt werden, und dann bricht das wahre Ihr in reichlicher Glorie hervor, wie die Sonne, die hinter einer Wolke hervorkommt.

 

Ein anderer Punkt euch zu erinnern ist, dass die Dinge und Ereignisse, die euch normalerweise ungemein zufrieden stellten, im Lauf der Zeit ihre Macht verlieren, während dies geschieht, verringert sich die Intensität, die ihr normalerweise fühltet, und obwohl ihr fortfahrt, euch ihrer zu bedienen und zu genießen, sind die Erregung und Erwartung, die jenen Momenten vorausgingen, nicht mehr da. Schließlich beginnt ihr euch zu fragen: „Was kann ich tun, mich wieder ins Leben zu bringen? Was fehlt? Ich habe erhalten, was ich anstrebte, aber es befriedigt mich nicht mehr.“ Jedes Mal, wenn ihr als Mensch in die Illusion verkörpert, biete sich euch alle Arten von Wunder und Möglichkeiten, und es ist spannend. Aber die Illusion ist in ihrer Natur eine Illusion und kann euch deshalb niemals erfüllen.

 

Ihr wurdet für immerwährende Freude geschaffen und es ist nur verfügbar, wenn ihr vollständig lebendig als Teil der göttlichen Quelle lebt, in Alles Was Ist, weil die Freude im ewigen Wunder dieser Einheit ruht. Als ihr versuchtet euch davon zu trennen, verlort ihr euer Gefühl für Freude. Ihr hattet noch kurze Momente der Freude, aber es war illusorisch und konnte nicht lange anhalten und ließ euch immer unzufrieden zurück. Wirkliche und ewige Freude können euch nur umarmen, wenn ihr die Illusion verwerft und den Mantel oder die Abschirmung, die zwischen euch und der Wirklichkeit gesetzt wurde, entfernt, das ermöglicht euch nach Hause zurückzukehren. Und das ist es, was ihr gegenwärtig in einem unaufhaltsamen Prozess macht.

Mit sehr viel Liebe, Saul

 

Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Willkommen zu unserem 4. Treffen am Teich

Am Sonntag, den 6. April 2014

 Liebe Familie des Lichtes!

 Der Monat April hat sich bereits energetisch als sehr ereignisreich gezeigt und heute Abend haben wir wieder die Gelegenheit, uns am Teich zu verabreden. Um 21:00 Uhr, nach Osloer Zeit, werden wir uns – wie an jedem ersten Sonntag eines Monats - an unserem vereinbarten Treffpunkt, dem Teich, zusammenfinden.

 http://aishanorth.files.wordpress.com/2014/04/bilde1661.jpg

 Und das möchten uns unsere Ständigen Begleiter dazu sagen:

 "Es ist wieder an der Zeit, dass ihr am Teich zusammen kommt und weiter an dem  – so oft zitierten – Flechtwerk aus energetischen Verknüpfungen webt. Auch wenn jeder von euch schon sehr innig mit diesem Geflecht aus energetischem Mariengarn [nach der Erklärung leitet sich der Name von Spinnfäden ab, die durch die Luft segeln. Im Zusammenhang mit dem energetischen Maschennetz sind die einzelnen Flugfäden und Verbindungspunkte gemeint] verwoben ist, so unterstützt euch dieses Treffen dabei, sowohl die Bande des Einzelnen noch stärker werden zu lassen, als auch die Verbindungen der einzelnen Teilnehmer untereinander zu vertiefen. Dabei festigen sich die Lichtfäden jedes einzelnen Mitwirkenden und er wird in seiner Rolle als Pionier bekräftigt und gleichzeitig weitet es den Energiestrom, der euch alle durchfließt. Ihr seid ein – aus lauter Einzelfäden bestehendes – Netzwerk, die manchmal ein Stück ihres Weges parallel verlaufen, während andere  nur an bestimmten Knotenpunkten aufeinander treffen, um dort miteinander zu verschmelzen. Unterschätze also deine Rolle hierbei nicht, denn du bist mehr als nur ein passiver Teilnehmer bei dieser energetischen Zusammenkunft. Zum einen hast du selbst einen einzigartigen Nutzen aus dieser Begegnung und zum anderen profitierst du auch von der Teamarbeit, die diese illustre Gruppe gemeinsam erwirkt.

 Jeder von euch verbindet sich auf seine ihm eigene Art und Weise mit dem Kern dieser Quelle und gemeinsam speist ihr,  wiederum jeder auf seine ihm ureigene und individuelle Art, diese Quelle. Es ist noch nicht allzu lange her, da haben wir euer Wirken mit einem Instrumentalensemble verglichen. Auch ein Orchester ist eine Organisationseinheit, die aus vielen Einzelspielern besteht, die in Instrumentengruppen unterteilt sind und jede dieser Gattungen setzt sich intensiv mit den besonderen Besetzungs-, Notations- und spieltechnischen Anforderungen auseinander und erst diese Zusammensetzung erweckt das Werk zum Leben. Das heißt, du bist DERJENIGE, der den richtigen Takt, die richtige Note, zum richtigen Moment, in Abstimmung mit den anderen Spielern ertönen lässt und damit die musikalische Leistungsfähigkeit des Orchesters unterstreicht. Und erst durch die komplexe Zusammenarbeit zwischen jedem einzelnen Orchestermitglied kann dieses MEISTERWERK erklingen. Manchmal hast du einen Solopart, manchmal spielst du in einem kleinen Kammerkonzert, ein anderes Mal in einem großen Sinfoniekonzert, einmal spielst du nur ein kurzes Stück, dann wieder bist du Teil einer Stammbesetzung und irgendwann findet sich das gesamte Orchester ein und durch die individuelle Spielkunst eines jeden einzelnen Ensemblemitglieds kommt eine Komposition zur Aufführung, die zum reinen Ohrenschmaus wird. Bei eurem Treffen am Teich werdet ihr in der Kunst gestärkt, sogenannte spieltechnisch schwierige, oder neu einzustudierende Werke in dieser NEUEN und stets zunehmenden ENERGIE zu einem großen GANZEN zusammenzufügen.

 Heute wird der Tag sein, an dem ihr alle einzelnen Partituren durchspielt. Denn heute Abend wirst du nicht nur dein schönstes Solostück in dieser riesigen Symphonie spielen, sondern du wirst dich auch mit den anderen (energetischen) Orchestermitgliedern auf vielfältigste Weise erproben, um am Ende in einem großartigen Crescendo aus Harmonie und Komplexität zu münden. Einer musikalischen Dynamik, bei der jede einzelne Note, jeder individuelle Klang, jeder ureigene Ton eines jeden Teilnehmers und damit jede einzelne Faser des Lichts mit- und ineinander verwoben wird und daraus ein leuchtendes Maschenwerk aus Lichts entstehen lässt, das euren ganzen Erdball umgarnt.

 Vergesst nicht, jeder von euch ist Spieler in einem riesigen Orchester, einer Formation, die sich aus beiden Seiten des Vorhangs zusammensetzt und wenn ihr innehaltet und euch, und euren Körper als Instrument, auf dieses musikalische Meisterwerk einstimmt, dann wird die gesamte Schöpfung still werden und eurem Klang lauschen und viele auf der anderen Seite des Schleiers werden in diese Melodie einstimmen. Denn auch sie spielen eine sehr wichtige Rolle in dieser orchestralen, musikalischen Truppe. Vielleicht können sich viele von euch danach nicht mehr an die Zusammensetzung des Orchesters und diesen fulminanten großen Auftritt erinnern, aber sicher wird es auch einige unter euch geben, die später noch von jedem einzelnen Detail dieses Ereignisses berichten können. Durch deine und eure beachtliche und außergewöhnliche Leistung, wird dies ein äußerst eindrucksvolles Ereignis auf beiden Seiten des Vorhangs sein.

 Deshalb lasst uns euch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für euren großartigen Beitrag, bei diesem intergalaktischen Zusammenspiel, danken. Und wir können euch sagen, dass jene von uns, die heute Abend diesem, deinem und eurem Klang lauschen dürfen, sich sehr glücklich schätzen. Wir, die die Ehre haben, euch auf eurem Weg zu begleiten, freuen uns so sehr darauf, heute Abend diesem wundervollen, energetischem Meisterwerk lauschen zu dürfen. Deine Mitspieler haben sich bereits eingespielt, das Publikum und die Zuhörerschaft haben auf beiden Seiten des Schleiers ihre Plätze eingenommen und so heißen wir all' jene, die diesem weiteren, wunderbaren Gruppenereignis hier und heute beiwohnen, herzlich willkommen. Es wird ein Konzert unter freiem Sternenhimmel sein, in einer Konzerthalle, die ihr gemeinsam errichtet habt und die so wohl durchdacht wurde. Diese, deine, eure umsichtige Planung und Konstruktionsweise dieser neuen Halle lässt ein perfektes, akustisches Zusammenspiel zwischen euch und den anderen - als Architekten, Musiker und Zuhörer – zu. Diese Halle wird Klangkörper sein, für jeden einzelnen Ton, den ein jeder von euch erklingen lässt und gemeinsam bringt ihr eine Klangfülle hervor, die in alle Winkel des Universums hinein zu hören ist und wir garantieren euch allen einen optimalen Hörgenuss. Es wird eine wahre Ode an das Licht sein, uraufgeführt von Individuen, die so viel Licht in sich tragen, dass sie jede Bühne, jeden Konzertsaal ausleuchten können. Und wenn nun diese Lichtträger zusammenkommen, entwickeln sie gemeinsam eine Leuchtkraft, die sogar die Sonne überstrahlt.

 An dieser Stelle möchten wir dir noch einmal für alles danken, was du zu diesem himmlischen Meisterwerk beigesteuert hast und noch immer dazu beiträgst. Vergiss' bitte nicht: ohne dich wären es leblose Noten auf einem Stück Papier geblieben und niemand hätte ihnen Beachtung geschenkt. Sie hätten das Blatt des Lebens nur ein wenig malerisch ausgeschmückt. Doch Dank deines Wirkens werden sie zum allerersten Mal zum Leben erwachen und wir warten schon voller Freude auf die heutige Premiere. Diese Uraufführung ist eine Inszenierung durch dich und unter Zuhilfenahme einiger wundersamer Energien, wie sie noch keiner von euch jemals zuvor gesehen hat. Und das ist schon Grund und Anlass genug für uns alle, den Beginn eures wunderbaren Konzertes, mit noch mehr Vorfreude – als sonst - zu erwarten. Lass' es uns noch einmal sagen: genieß' diesen Moment im Rampenlicht, denn es wird einer jener Momente sein, an den du dich noch sehr lange zurückerinnern wirst, denn es wird nicht nur ein Genuss für alle Gäste sein, sondern noch mehr für die großartige Zusammensetzung all' jener Musiker und Weber, die an diesem wundervollen Ereignis ihre Musik anstimmen und damit ihre Fäden weben und dieses einmalige Bindungsmuster entstehen lassen."

 Eure Ständigen Begleiter

 Auch ich freue mich auf dieses musikalische Meisterwerk, das wir heute Abend gemeinsam erklingen lassen und auch ich danke euch für eure Teilnahme an diesem erstaunlichen Orchester des Lichts. Und um Alex' Ausdrucksweise zu benutzen: „Ich bin sicher, dass wir das SCHAUKELN werden :-)

 In Liebe, Licht und Dankbarkeit, Aisha

Möge es Frieden werden in den Herzen aller Menschen, Roswitha

 Bitte beachtet, dass (noch) nicht alle Länder auf Sommerzeit umgestellt haben.

Hier kannst du Deine regionale Zeit einsehen: http://www.thetimezoneconverter.com/

Und hier sind einige Beispiele der lokalen Ortszeiten, die 21:00 Uhr Osloer Zeit (MitteleuropäischerZeit) entsprechen, dabei bitte ich euch, eure Zeitentsprechung zu beachten.

London: 20:00 Uhr
Helsinki: 22:00 Uhr
Sao Paulo: 4.00 Uhr
New York: 03.00 Uhr
El Paso: 1.00 Uhr
Los Angeles: 24:00 Uhr Nachts
Singapore: 03:00 Uhr Montag, Nacht
Tokyo: 04.00 Uhr Montag,  in den frühen Morgenstunden
Sydney: 05:00 Uhr Montag, morgens

 Und denke bitte daran, du musst dich nicht unbedingt pünktlich zur vorgegebenen Zeit in dieses Treffen am Teich einklinken, um ein Transformator und damit wirksamer Teil zu sein. Du kannst dich einfach zu einem Zeitpunkt, der dir entspricht, in die Stille zu begeben und dich mit der Absicht, ein „positiver Übermittler, Sender und Empfänger“ dieser Energien und in diesem „galaktischen Orchester“ zu sein, mit uns am Teich verbinden. Mach' einfach das, was sich für dich am besten anfühlt.

 Unsere gemeinsamen Begegnungen finden immer am ersten Sonntag eines jeden Monats statt. Hier findest du bitte, folgend, die Daten für unsere Versammlungstermine bis zur Jahresmitte:

 jeweils Sonntag

  • 6. April

  • 4. Mai

  • 1. Juni

Copyrightvermerk: die übersetzten Inhalte dürfen sehr gerne wieder – und weiter gegeben werden, dabei gilt es zu beachten, dass der Text komplett und mit Angabe der Quelle übertragen wird.

 Ansprechpartner: bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

 Quelle:http://aishanorth.wordpress.com/2014/04/06/welcome-to-the-april-gathering-around-the-pond/

 

 

 

HANDELT IM FRIEDEN

LICHTSCHIFFE DER 6D DES AN

7. April 2014

Wir sind Eins, eine universelle kollektive Lichtgestalt, 
und wir repräsentieren die sechsdimensionale Lichtschiffe von AN, 
dem Schöpfer Logos der göttlichen Quelle.


Wir sind hier, jetzt, um allem Leben innerhalb dieses 
rückbezüglichen Quadranten des Einen, Frieden zu bringen.

Unsere Ankunft ist durch einen grandiosen Zweck gefordert,
um euren Bereich von Engstellen, Widersprüchen und begrenzten Gedankengebäuden zu erlösen, die von innerhalb des Systems 
aufgezwängt werden; und um Gegenkräfte zu unterstützen,
damit sie ihre eigene einmalige heilige Göttlichkeit umarmen.

Unsere Ankunft wurde erreicht durch die glorreiche Schöpfung 

eines Portals von universeller Qualität, von unendlicher Kraft. 
Tatsächlich ist es die Existenz dieses elektromagnetischen 
Torweges zu allem Raum und zu aller Zeit das uns unmittelbaren 
und unendlichen Zugang zu euren Welten der dritten und vierten 
Dimension gibt.

Große Arbeit wurde geleistet von innerhalb dieser Ausdrucksformen, Errungenschaften die weltlich sind, und göttlich, außerhalb der 
Begrenzungen eurer Realität, auferlegt von vielen energetischen 
Kräften, manche vielleicht von außerhalb, oder euren Einsatz 
begrenzend und eure objektive Einsicht befleckend.

Es ist unsere Rolle den Fluss von höheren Energien in 
und innerhalb des geschlossenen Systems der 
Ausdrucksformen zu bewerkstelligen.
Wir sehen, wie eure Wahrnehmung getrübt ist und 
die Interpretation eurer Realität beschmutzt ist. 
Es ist nicht eure Schuld.

Jetzt müsst ihr handeln, um euch selbst von den Elementen 

zu entfernen, die euch vom Fokus der Wahrheit eurer 
Realität wegziehen. Geht in euch und 
lehnt alles ab, was nicht auf Frieden basiert. 
Dies ist eine ehrliche Überlegung und seine Beilegung von 
innerhalb deines Selbst wird deinen Funken an Göttlichkeit 
in die Perfektion der Schöpfung freisetzen.

Unsere wirkliche Gegenwart erweitert eure innere 
Wahrnehmung des Selbst. Erlaubt euch eure neue 
erweiterte Wahrnehmung zu fühlen. Diejenigen die 
dieses lesen sind auf dem Wege in das Licht.

Ihr müsst wissen, 
dass ihr in unserer Obhut seid.

Wir werden bei euch bleiben, in aller Ewigkeit.

Lichtschiffe der sechsten Dimension des AN, 
dem Schöpfer Logos der göttlichen Quelle“

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/handelt-im-frieden-lichtschiffe-der-6d.html

 

KRISTALLINE DNA ERSCHAFFEN

GOTT

7. April 2014

Geliebte Menschen!


Ich bin es – ich bin euer Vater, ich bin eure Mutter,

ich bin das Leben, ich bin die Liebe, ich bin das Licht, 

ich bin die Güte, ich bin die Unendlichkeit, 

ich bin ALLES–WAS–IST. Ich bin GOTT.

 

Ich senke mein Licht auf die Menschheit,

ich durchdringe das Leben, das sich selbst erschaffen hat 

und das von mir erschaffen wurde, mit meiner Gnade, 

ich erhebe Welten, ich atme Welten aus und ich atme 

Welten in den Ursprung zurück.

Weder Anfang noch Ende, ich bin die unbegrenzte 

Wirklichkeit allen Lebens: GOTT 

 

In diesem Tagen wiederfährt diese Ebene der Schöpfung 

eine fundamentale Berührung mit dem Licht der 6. Dimension 
und die Auswirkungen sind wahrlich göttliche Natur. 

 

Denn von nun an wird für alle Aufsteigenden der Weg in das 

Licht leicht sein und zu einem erhabenen Ereignis, das 

seinesgleichen sucht.

 

Die „Überlichtung“ der oberen 4D und der 5D- Welten durch 

die Schwingung der 6. Dimension, findet in diesen Tagen 

statt und dabei kommt euch Menschen einen besondere Aufgabe zu. 

Dies, indem diese Schwingung zunächst von euren Herzen Besitz 

ergreift, woraufhin sie sich im Energiefeld des Planeten verankert 

kann. Die ersten großen Lichtkrieger dieser Welt haben diese 

Schwingung bereits erfahren und nun gelangen weitere 

Menschenkinder in diese Gnade einer bisher völlig unbekannten Schwingungsqualität des Seins.

 

Sobald die Verankerung der 6D-Schwingung abgeschlossen ist, 

beginnen sich alle individuellen Transformationsprozesse erneut 

zu beschleunigen und in dieser Zeit werden viele Menschen die 

Erkenntnis der letzten Dinge“ erhalten und es werden sehr 

viele Menschen von dieser Erde abgezogen.

 

Und diese neue Schwingungseben bedeuten nicht das Ende 

der Reise sondern den Beginn eurer Reise zurück zur Quelle, 

zurück zur Urquelle allen Seins,die ich bin.

 

In der Folge wird die aufsteigende Welt mit der Schwingung 

der 7.Dimesnion angereichert und sobald diese Schwingung 

verankert ist, beginnen die Ereignisse auf der trägen Spule 

der oberen 4D- Welten abzulaufen.  Und in diesen nahen 

Tagen gilt: 

 

Je höher die manifestierte Schwingung in einem 

Menschenherzen ist, desto weiter ist dieses Wesen 

von den Dramen auf den unteren Welten entfernt. 

 

Und so gilt es nun, die aufsteigenden Menschen in angemessene 

Distanz zu den Entladungen einer sich wandelnden 4D Welt zu 

bringen. Dies geschieht durch die Anhebung der Schwingung

und daher wird nun dieses Geschenk gegeben.

 

Die menschlichen Körper werden nun auf einmalige 

Weise gereinigt und wiederbelebt. Eure irdischen Gefäße 

werden erneuert und sie erhalten ihr Jungend zurück. 

 

Ein jeder Menschen, der seine Blockaden entfernt   

hat oder bedingungslos bereit ist dafür, erhält nun 

dieses große Geschenk eines absolut intakten Körpers. 

 

Altes löst sich aus den menschlichen Zellen, das zellulare 

Gedächtnis wird von allen „Verunreinigungen“ befreit und 

auf die kristalline Natur ausgerichtet. Danach werden die 

Zellen mit der Schwingung der 6. und 7. Dimension bespielt 

und auf die Schwingungen der 8.-13. Dimension grundausgerichtet.

 

Es ist euch alles gegeben!   

Für alle, die bereit sind, beginnt nun die   

schönste Zeit des Aufstiegs und wie 

euch bereits verkündet, ist die Leichtigkeit des Seins 

der Grundzustand in dem ein solcher Mensch nun wirkt und 

vibriert.

 

Der Aufstieg der Menschheit setzt sich fort und geht in 

die entscheidende und abschließende Phase; mit neuen 

Möglichkeiten und unter neuen Voraussetzungen, denn 

was die hohen Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden 

für die ganze Menschheit erwirkt haben, ist ein Geschenk 

der Gnade:

 

Die Erhebung der Welt, unter dem Banner des Lichts und 

die Rückkehr der Menschheit in die Obhut des Allmächtigen 

Gottes, der ich bin. 

 

GOTT

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/kristalline-dna-erschaffen-gott.html

 

 

Mehr über das, was bevorsteht

Die DDDs (die Göttlichen Tanzenden Töchter ) durch Shellee-Kim am 4. April 2014

Übersetzung Karin

 

DDDs: Also nun … bereit, um anzufangen, du Liebe?

SK: Oh ja, ihr lieben Damen der Nacht...

[*SK: Ich habe ein Bild vor Augen: ein rosa-violetter Himmel wechselt sich ab mit einem dunkelgrauen, vorgewitterschwülen Himmel … Streifen dieser Wolken bedecken den Himmel und bewegen sich eine  Richtung – ziemlich schnell wie in einer Filmszene – als wäre das Weltall in Bewegung … *]

Liebe, allerliebste Freunde auf der Erde!

Eure Zeit ist endlich da! Ihr sollt jetzt eine neue Stufe der Freiheit kennenlernen während andere Angst und Panik erleben. Ja, tatsächlich wird es eine Zeit großer Widersprüchlichkeiten und scharfer Kontraste sein.

Ein jeder wird durch eine Vielzahl extremer Erfahrungen, Empfindungen und Gefühle innerhalb einer dichtgepackten Zeitspanne gehen. Auch wenn das vielleicht nicht so empfunden wird – es ist ein großes Geschenk, das ihr alle bekommt. Ihr werdet  Erfahrungen machen und lernen, ihr werdet eure Unterscheidungskraft trainieren und dadurch auf einer euch bislang unbekannten Ebene euch selbst, eure Welt und alle, die darin leben, erfahren. Unabhängig davon wer ihr seid.

Das ist eine unglaublich aufregende Zeit und der ganze Himmel freut sich riesig auf das großartige Ereignis. Es wird eine höchst eindrucksvolles Schauspiel für viele verschiedene Rassen und Zivilisationen von nah und fern (kosmisch gesehen) sein. Sie alle sind  gekommen, um die Ereignisse zu beobachten und zusammen mit euch und durch eure Erfahrungen und Prozesse zu lernen.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal wiederholen, dass dies eine ernstzunehmende Testphase für alle ist. Ihr könnt sie als Abschluss dieser Ära betrachten. Dabei ist es nicht notwendigerweise nur eine einzige Lektion, die euch bevorsteht. Vielmehr werden zahlreiche Aspekte eures Selbst auf sehr unterschiedliche Weise getestet. Relevant wird vor allem sein, wie ihr euch entscheidet, auf andere Menschen in eurem Umfeld zu reagieren und wie ihr mit ihnen umgeht – unabhängig von den Umständen, in denen ihr euch gerade befindet.

Euer Mut ist ebenso gefordert wie eure Fähigkeit, die Ruhe zu bewahren und ein unerschütterlicher Anker inmitten des Chaos zu bleiben. Auch eure Fähigkeiten, Neuerungen einzuführen, die Richtung vorzugeben sowie Führungsqualitäten und Autorität zu zeigen, gehören dazu. Dies sind nur eine Handvoll jener inneren Qualitäten, die von euch als Bodencrew und 'Wegweiser' gefordert sind.

Habt keine Angst bei dem Gedanken daran, nicht alle diese Qualitäten zu besitzen. Ihr werdet in dem Bereich unterstützt, wo ihr meint, Schwächen zu haben. Was euch da zufließen wird, ist GENAU das, was für JEDEN EINZELNEN in seiner SPEZIELLEN Situation nötig ist. Ihr werdet nicht auf dem Trockenen sitzen, wenn sich das alles entfaltet. Wisst das und hört damit auf, die zukünftigen Potenziale mit eurer Sorgenenergie zu füttern.

Alles das wurde von eurem Schöpfersohn Christus Michael Aton in vorzüglicher Weise erdacht. Jeder wird in den Genuss der inneren Balance und der erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten kommen, um seine Aufgaben hervorragend durchführen zu können. Wir wissen, wovon wir sprechen und wir haben das erfolgreiche Ergebnis gesehen.

Wenn ihr auf Leute trefft, die vertrieben wurden, nutzt die Gelegenheit, jedes Mal genau festzustellen, welcher Art ihre Bedürfnisse sind ohne es zu übertreiben und zu viel Zeit und Energie auf eine einzelne Situation zu verwenden, aber auch ohne ablehnend zu reagieren. Irgendwo in der Mitte liegt genau die Art von Reaktion, der es bedarf. Ihr werdet feststellen, dass eure Zeit kostbar ist.

Wir sehen, dass einige von euch ihre ewigen Leben anderswo fortsetzen werden. Viele von euch haben sich schon vor sehr langer Zeit (nach eurem Zeitverständnis) für ihren Weg entschieden und die entsprechenden Verträge abgeschlossen.

Einige von euch haben beschlossen bis zu diesem Zeitpunkt hier als Anker für Mutter Erde zu dienen, andere haben sich dafür entschieden, während des Veränderungszeitraums teilweise auf der Erde zu sein, während sich wiederum andere verpflichtet haben, die ganze Palette der Veränderungsprozesse zusammen mit Mutter Erde durchzustehen und während der gesamten  Zeit auf dem Planeten zu bleiben. Viele der Letzteren werden in der Neuen Ära zurückkehren, um die Erde zu besiedeln und durch ihre jeweilige Fachkenntnis Samen zu setzen. Und alles ist gut so.

Wenn ihr beobachtet, dass sich am Himmel silberne Spuren abzeichnen (und das sind garantiert keine Chemtrails!), empfiehlt es sich, weiterhin nach oben zu schauen, denn es wird noch mehr kommen. Dies ist euer kosmisches Stichwort – wie im Theater – und geht einher mit bestimmten, unmissverständlichen Klängen.

[SK: Das fühlte sich an, als ob Theatervorhänge aufgehen. Ich hoffe, dass dies ebenso für unsere persönlichen 'Bewusstseins-Vorhänge' gilt].

Wir belassen es nun damit und verabschieden uns

mit unseren unendlichen Segenswünschen und viel Liebe,

WIR SIND Die Göttlichen Tanzenden Töchter

http://abundanthope.net/pages/Telepathische_Nachrichten_div_78/Mehr-ber-das-was-bevorsteht.shtml

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 7.4. - 13.4. 2014

 

Für Montag, den 7.4.:

Heute kann euch nichts geschehen, egal wie turbulent und chaotisch es zu geht, ihr bleibt in Frieden. Ihr fühlt die Liebe in der Luft und fühlt euch sicher und geborgen. Eure Zuversicht macht euch unschlagbar, ihr seid bereit euch zu leben und glücklich zu werden. Es gibt keine Hindernisse mehr auf eurem Weg.

 

Für Dienstag, den 8.4.:

Dieser Tag zeigt euch den Himmel auf Erden. Lebt, liebt und genießt ihn, begegnet ihm mit Dankbarkeit. Last alles hinter euch was euch nicht beglückt, richtet euch neu aus,, auf das was ihr haben wollt. Schenkt dem neuen eure Aufmerksamkeit, dann bekommt das alte keine Nahrung mehr.

 

Für Mittwoch, den 9.4.:

Heute ist alles durcheinander, ihr findet keine rote Linie. Der Weg erscheint heute holprig. Keine Sorge, es ist nicht alles wie es scheint. Eure Werte werden auf ihre Stabilität getestet, auf ihre Ehrlichkeit. Wahrer Frieden wird nicht wanken, er kommt von innen und ist unabhängig vom außen. Wahres Vertrauen bedeutet bedingungsloses Vertrauen. So geht es mit allen Werten.

 

Für Donnerstag, den 10.4.:

Dieser Tag schenkt Vertrauen und Glück, er macht Freude. Ihr könnt das Spiel des Lebens spielen und dabei nur gewinnen. Heute seid ihr die Sieger bei jedem Spiel. Spielt auf Risiko, umso größer der Gewinn. Euer Einsatz bestimmt den Gewinn. Euer Glaube und Wille sind eure Gewinngarantie, euer Mut der Glücksfaktor.

 

Für Freitag, den 11.4.:

Heute seid ihr sanft und glücklich, ihr seht wie eure Träume formen annehmen. Ihr seid voller Zuversicht und Vertrauen. Ihr wisst, das alles nach Plan läuft und es keinen Grund zur Eile gibt. Ihr sucht euren Weg nach Freude aus und wählt das Beste für euch. Euer Vertrauen in eure Zukunft macht euch stark.

 

Für Samstag, den 12.4.:

Dieser Tag lässt Wünsche wahr werden, er zeigt Möglichkeiten.Euer Sein ist dankbar und friedlich, es sieht was möglich ist. Ihr könnt eure Chancen erkennen und wollt sie nutzen. Euer Tun entspricht eurem Willen. Ihr seid offen für das, was auf euch zu kommt. Eure Fähigkeiten für Klarsicht stehen heute im Vordergrund.

 

Für Sonntag, den 13.4.:

Heute wisst ihr wer ihr seid. Euer Elan hat heute Pause, ihr macht eurem inneren Kind heute Platz und lasst es spielen. Ihr genießt die Leichtigkeit des Seins. Euer Sein ruht in sich und handelt nach Herzenslust. Euer Sinn fürs Leben hat sich gewandelt, ihr habt neue Schwerpunkte.

 

Nicole Müller, am 5.4.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Konfuzius: Was ihr wollt, wird geschehen

Liebe Menschen, übt Ruhe und Gelassenheit. Die Welt ist in einer akuten Wandlungsphase, die Neuheiten müssen sich erst setzen, bevor sie voll genutzt werden können. Manchmal sind einfach Pausen mit Seele baumeln lassen angesagt. Ihr raucht euch keine Gedanken übers Leben machen, alles läuft gut. Euer Sieg ist vorprogrammiert und nichts kann ihn aufhalten.

Ihr wolltet viel erreichen und ihr werdet viel erreichen. Alles wird in eurem Sinne geschehen, habt keine Bedenken und vertraut einfach. Alles, was ihr für möglich haltet, kann geschehen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihr wählt die Möglichkeiten aus, wir sorgen nur für die Erfüllung. Eure Offenheit entscheidet über eure Geschenke. Ihr könnt alles erreichen, das ihr wünscht, ihr braucht es nur wirklich wollen und dran glauben.

In Liebe und Vertrauen, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 5.4.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Die Neuen Senioren

Von Heidrun Siebenhofer, April 2014

Man ist nie alt genug, um seine Jugend zu leben!“


Dies  trifft sehr genau auf die Generation zu, der ich angehöre. Kurz vor Kriegsende geboren, aufgewachsen im Bewusstsein von Mangel, Bescheidenheit und Unterordnung. Dass dabei auch das Selbstbewusstsein der Frauen unter die Räder kam, bedarf keiner großen Erklärung. In diesem Denken haben die wenigsten Frauen meines Alters gelernt, sich in jungen Jahren durchzusetzen. Wir lernten nicht für die eigene Wertigkeit einzustehen und nahmen uns nicht das Recht heraus, die eigene spirituelle Bewusstseins-Entwicklung voranzutreiben.

Wir wurden in eine Energie hineingeboren, die uns nur in langsamen Schritten erlaubte, das Neue Denken aufzunehmen. Junge Menschen, die meisten im Alter unserer Kinder bzw. Enkelkinder, waren und sind es, die vielen von uns in den letzten Jahren halfen, blockierende energetische Altlasten loszuwerden. Es ist schön, dass es so viele energetische Hilfestellungen gibt. Dadurch hat meine Generation in dieser bewegenden Zeit des Umbruchs die Hilfe, die uns treibt mitzugehen und nicht zurückzubleiben. Vielen von uns wird erst jetzt im Seniorenalter bewusst, wie viel zu bewegen wir noch imstande sind. Wir teilen unsere Lebenserfahrungen, unsere Begabungen und unsere Liebe gerne mit allen, die es möchten. Wir haben die Zeit und das Bedürfnis dazu. Doch wir drängen uns nicht auf!  Wir müssen mit unserer Erfahrung und unserem Wissen nicht hausieren gehen oder der Welt unsere Weisheit predigen - allein das, was wir sind, wie wir leben und was wir ausstrahlen, soll für uns Werbung sein. Ich bin überzeugt, dass die Macht, die der Generation der Älteren und Alten inne ist, einen nicht zu unterschätzenden Einfluss als Vorbildwirkung hat.

Keine Frage: Die Generation 60 plus ist auf dem Vormarsch. Die Menschen dieser Altersgruppe blicken nicht nur auf eine große Vergangenheit zurück, sondern sie haben auch Zukunft! Spät, aber doch, beginnen Wirtschaft und Medien zu erkennen, welches Potential an Kreativität und Agilität in ihnen stecken. Diese Generation ist trotz ihrer reifen Jahre immer mehr bestrebt, zu ihren Visionen und Berufungen zu stehen, unabhängig von Alter und Bildung. Unter den Älteren und Alten sind sehr bewusste, geistig hellwache und höchst kreative Persönlichkeiten zu finden. Viele davon medial begabte Lichtarbeiter. Ich bin überzeugt, dass wir - neben den Jungen - eine besondere Rolle in der Energie der Neuen Zeit spielen und dass wir uns dessen auch bewusst sind.

Es sind wunderbare Seelen darunter, die trotz größter Schwierigkeiten, sich selbst und ihrer Bestimmung treu geblieben sind. Unbeschadet widrigster Umstände, die meist durch die engstirnige Haltung des näheren Umfelds zusätzlich erschwert wurde, haben viele von uns „jungen Alten“ die Flamme des Lichts in unseren Herzen nie verlöschen lassen. Auch wenn diese Flamme mehr als einmal fast am Verlöschen war, auch wenn sie oftmals nur mehr schwach flackerte, wir haben nicht zugelassen, dass sie ganz verlöschte…

Frauen meiner Generation haben erst in den letzten 20 Jahren begonnen, ihre Gefühle zu zeigen. Uns wurde von Kindesbeinen beigebracht, dass Frauen ihren Männern gehorchen müssen, dass Frauen ihre eigenen Bedürfnisse hintanstellen müssen, weil der Mann es ist, der das Geld nach Hause bringt. Uns wurden nicht die Freiheiten zugestanden, die heute für Frauen selbstverständlich sind. Gerade darum freue ich mich für all jene, die es geschafft haben, sich von alten Gedankenmustern und Verhaltensregeln zu lösen und sich für die Ansichten der Neuen Zeit zu öffnen. Das war und ist nicht immer einfach! Denken wir nur zurück an die ersten Blumenkinder. Was gab es da für einen Aufschrei! Und wie viele Jahre dauerte es noch, bis das Licht sich weiter ausbreiten konnte.

Immer noch sind die Menschen in unserem Umfeld die größte Herausforderung, die es vielen von uns Frauen so schwer machen, das zu leben, was wir fühlen. Es ist in der heutigen Partnerschaft sicher einfacher, seinen Partner für Spiritualität und Lichtarbeit zu begeistern, als zu meiner Zeit. Dass mein Partner meine Sehnsucht erkannt und den Weg des Umdenkens mit mir gegangen ist, dafür danke ich Gott von Herzen. Ich weiß, dass dies in einer so langen Ehe wie der unsrigen, nicht selbstverständlich ist.

Frauen wie ich, welche die Siebzig überschritten haben und in einer mehr als 50-jährigen Beziehung ein harmonisches Miteinander leben, wissen wovon sie reden, wenn sie sich zu diesem Thema zu Wort melden. Sie haben Höhen und Tiefen eines Lebens kennengelernt und erst im reifen Alter begonnen, ihr Frausein anzunehmen und die Eigenständigkeit zu leben. Wir sind dankbar für die neuen Visionen für Partnerschaft, die dieses Wort auch verdienen. Es ist das, was meine Generation anstrebt. Ein Miteinander, in dem Mann und Frau gleichberechtigt sind und keiner den anderen manipuliert. Paare, die den Mut haben aufzuzeigen, dass sie sich verändert haben und die bereit sind, diese Vision zu leben. (Siehe das Buch von Ernst u. Heidrun Siebenhofer: „Du erinnerst mich an Liebe“ - Partnerschaft in der Neuen Zeit, Elias. Erscheint Juni 2014. Mit fünfzehn Ratschlägen von Engeln und dem authentischen Bericht einer langjährigen Partnerschaft).

 Mögen die Frauen meiner Generation wählen, aus dem mühevollen Rollenverhalten der alten Energie auszusteigen und die nachfolgende Generation als das anzusehen, was sie sind:  „Die Hilfe des Himmels!“ Sie folgen ihrer Intuition, den Anweisungen ihrer Göttlichen Führung. Schließen wir uns an, um mit ihnen Seite an Seite in die Neue Energie zu gehen. In eine neue Freiheit, die grenzenlos, gesegnet und liebend ist.

 

Das Auge der Isis ~ Impulsgeber des Aufstiegs

Isis durch Méline Lafont, 04.04.2014

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Mit der tiefsten Liebe zu Allem umarme ich euch aus meinem Herzen heraus, meine Geliebten. Ich bin Isis und spreche mit euch durch das Herz, da immer Alles sich im eigenen Herzen befindet. Es ist mein Wunsch, mit euch über das Phänomen des Auges der Isis zu sprechen, dass in dieser Zeit in euch anwesend ist.

 Es dient als Impulsgeber für euren Aufstiegsprozess, sowohl in eurem Bewusstsein als auch außerhalb davon. Der planetare Aufstieg befindet sich am Punkt der integralen Verkörperung des Aufstiegs, was bedeutet dass Alle auf der Erde mit den wirklichen Energien der Göttlichen Göttinnen-Kreation, des Göttlich Weiblichen in euch aktiviert werden. Es gibt eine Kosmische Quelle, die sich sowohl in eurem Bewusstsein und Sein als auch in diesem Universum eurer Solarebene befindet.

 Die Kosmische Quelle wird das Auge der Isis genannt und ist durch Bewusstsein in eure planetare und auch in eure eigene Bewusstheit gekommen. Es scheint auf eure Erde seit dem Beginn des Jahres 2006 und hat in der linearen Zeit einen Weg von beinahe 1 Million irdischer Jahre zurück gelegt, bevor es wieder in eure Bewusstheit kommen und seine Kosmischen Göttlichen Impulse und Energien teilen konnte. Mein Auge ist wie ein Kosmisches Tor und ein Impulsgeber für so Vieles auf eurem geliebten Planeten und in eurer Realität. Es beleuchtet alle Ereignisse und die Wahrheit auf dieser planetaren Ebene, es aktiviert den Göttlichen Funken in euch und leistet Unterstützung in der Ausdehnung eures Solaren Kosmischen Christus sowie auch euresICH BIN. Mit dem Scheinen seines Lichts auf eure Irdischen Ebenen begann eine wirkliche Transformation in euren Realitäten.

 Seitdem hat es viel Veränderung auf der Erde gegeben, und nun, da die Irdische Ebene noch mehr vom Auge meiner Anwesenheit durchlichtet wird, sind die Auswirkungen noch spürbarer und greifbarer. Es ist die Wirkung der Göttlichen Göttinnen-Energien, die die Wahrheit auf diesem Planeten beleuchten, und dafür werden so viele Energien aktiviert und brechen hervor. Es beleuchtet die Verwirrung, um sie in Klarheit, Wissen und in eure Wahrheit umzuwandeln. Das Auge der Isis wird euch zu dieser Klarheit verhelfen und Alles beleuchten, was euch auf die inneren Ebenen des Selbstes bringen wird, wenn ihr diesen Weg gehen möchtet.

 Vieles wird in seinen natürlichen Seinszustand, der Liebe ist, zurück versetzt, bestimmte Punkte auf den Nullpunkt. Um dahin zu gelangen sind Hohe Kosmische Lichtbewusstheit und Quellen Kosmischen Bewusstseins erforderlich, die durch Aufnahme und Verschmelzung in euch anwesend sein werden, doch auch durch die Verkörperung dieser bewussten Bewusstheit. Deswegen wird viel Reinigung erfolgen und das Ego und die alten Wege der Wahrnehmung und Gedanken werden hervorbrechen. Ständige Ausgeglichenheit ist jetzt eine hohe Priorität, die durch Erdung und viel Arbeit am Selbst erreicht wird.

 Mein Auge scheint jetzt auf euch alle, um euch im vertieften Erwachen des Selbstes dadurch zu unterstützen, dass ihr euer Göttliches Weibliches Selbst aufnehmt und mit ihm verschmelzt. Es wird sowohl die Wahrheit beleuchtet als auch das Dunkel und das Licht, Visionen, Erinnerungen, Bewusstheit anderer Zeitlinien, das Hervorbrechen des Egos, der Erstkontakt mit anderen Ebenen, höhere Fähigkeiten, Bewusstseinserweiterung, erweiterte Verkörperung des Selbstes auf höchst natürliche Weise, eine tiefere Selbst-Bewusstheit, Lichtstädte, freie Energie, Freiheit und das allgemeine Seinsgefühl.

 Nichts entgeht dem Auge, da Alles beleuchtet und euch auf dem Tablett als Klarheit serviert wird. Es ist euer Part, euch auf die bestmögliche Weise durch all dies hindurchzuarbeiten, da viele Wahrheiten kurz davor stehen, euch offenbart zu werden. An der Vergangenheit und an Tatsachen festhalten wird euch keinen guten Dienst erweisen, doch wirklich im Jetzt zu sein und Alles loszulassen, was nicht JETZT ist, ist die beste Art und Weise, mit all dem umzugehen. Ausgeglichenheit ist der Schlüssel, und es ist euch dienlich, im Jetzt zu sein.

 Dies wird ein wirklicher Test für Viele sein, die noch nicht begriffen haben, dass Alles in ihnen ist, denn Alles, was im Außen liegt wird höchst verwirrend werden. Lasst die Auswirkungen der Verschmelzung der Zeitlinien ihre Impulse geben; solange ihr im Jetzt seid kann nichts euch aus eurer Ausgeglichenheit bringen, wenn ihr euch auf der INNEREN Ebene im Jetzt aufhaltet.

 Das Auge ist in und um eure Irdischen Ebenen ein weiterer Impulsgeber neben zahlreichen anderen.  Dies deutet lediglich darauf hin, dass Alles im Aufstieg begriffen ist und dass sich der Druck auf die Schleier durch die einströmenden Energien erhöht, wodurch Eruptionen stattfinden, damit die Menschheit und Gaia ihre Reise fortsetzen können. Es wird Platz gemacht für das, was euch am dienlichsten ist im Jetzt-Augenblick. Ihr seid bereit.

 Macht Platz, indem ihr das Alte wegräumt und das Neue, das Ich und das ALLES annehmt. Seid euch eurer bewussten Handlungen bewusst, da Alles immer zu euch zurück kommt. Sich im Dunkeln aufhalten ist vorüber, da Alles was ihr kreiert und denkt unmittelbar manifestiert und greifbar wird, und Alle können dies sehen und spüren. Aktionen des Ego wie Urteilen, Angriffe, Kritik und die üblichen alten Muster der 3D Welt dienen euch lediglich als Spiegel und als Kreation für das Selbst ab diesem Augenblick, und dies wird durch die Kosmische Quelle, die mein Auge ist, beleuchtet werden.

 Nichts wird der Wahrheit mehr entgegen, und die Wahrheit seid ihr. So wird das Ich, dass ihr im Jetzt seid, greifbar für euch, und so werdet ihr auch mit dem Ich, dass ihr an bestimmten Punkten im Jetzt seid, umgehen müssen, um euch bei der Verkörperung eures Selbstes, eures Höheren Selbstes und der Wahrheit zu unterstützen. Es ist die Zeit der Reflektion, um euch eures ICH bewusst zu werden und mit dem Selbst durch das Selbst zu arbeiten.

 Haltet durch meine Geliebten, diese Zeit ist wirklich göttlich. So viele Verstärkungen kommen nun zu euch und alle Lichter beleuchten die Erde, um euch in Allem zu unterstützen. Ihr habt immer gedacht, dass ihr nicht wichtig wäret, ihr dachtet, ihr wärt lediglich ein kleiner Punkt... Doch ist dem nicht so, ihr seid das verkörperte Universum. Es ist jetzt die Zeit, dies zu erkennen, es wird euch bei eurer weiteren Entwicklung dienlich sein.

 Erlaubt es der Zwillingsflamme meines Seins, in Gnade hervorzukommen und werdet im innersten Herzen eins mit ihr. Göttliche Wahrheit und Gradlinigkeit, Freiheit und Ausdehnung sind hier durch jeden von euch. Dies wird keine leichte Aufgabe und es erfordert einen guten Fokus und viel Arbeit am Selbst; haltet euch dafür bereit indem ihr es zulasst. Seid offen und bittet eure Führer und das Selbst um Unterstützung und Führung, wenn ihr spürt, dass die Impulse zu intensiv werden.

 Impulse sind wie der Zeigefinger, der euch darauf hinweist, dass es in euch noch eine Energie gibt, die nicht gelöst oder noch nicht ausgeglichen ist; sie weisen darauf hin, dass es eine Unausgeglichenheit gibt. Lasst diese Kraft im Frieden und in dem Verständnis in euch arbeiten, dass dies ein wichtiges Zeichen eines Prozesses in eurem Leben ist. Ihr seid diejenigen, durch die sich die Veränderung zeigt, und so ändert es zuerst in euch, immer.

 Ich bin Isis

 

DÄMONEN DER ZEIT

GOTT

 

4. April 2014
Geliebte Menschen,
es ist Zeit, die drei Dämonen der Zeit mit Namen zu nennen:

1.) Die Ego-Sucht!
2.) Der Hass!
3.) Die Angst!

Kein Dämon kann für sich alleine existieren, 
sie bedingen einander wie sich Ebbe und Flut bedingen.
Sie sind, was sie sind: Geiseln der Menschen, die gleich 
in welchen Verkleidungen sie sich zeigen Unheil anrichten.

Die Ego-Sucht 
Heute ist bei den Menschen, die dem Aufstieg fern sind 
alles dem Ego untergeordnet. Uferlos und allmächtig dienen 
diese Menschen den Vorstellungen, Bedürfnissen und Wünschen 
des Egos und zumeist – ohne es selbst zu bemerken. 
Das ICH BIN ist fern das HABEN ist nah.

Die Ego-Sucht ist der erste Grund für alle Verwerfungen auf 
dieser Welt. Das Ego des Menschen ist es, das von den dunklen 
Energien angesprochen wird, indem ein Mangelgefühl in einem 
Wesen erzeugt wird. So heißt es „hol dir dies“ oder „hol dir jenes“, 
„sei es dir Wert“ und schon wird wertlosen Dingen und Situationen 
nachgejagt. 

Das Ego-Bewusstsein eines Menschen kann, 
so es vom Überbewusstsein nicht kontrolliert wird, 
das ganze menschliche Wesen terrorisieren. 

Und das tut es augenblicklich, so ein Mensch die Aufmerksamkeit 
von seinem göttlichen Wesen abzieht und auf das begrenzte 
Wesen des Menschseins lenkt. Das Ego empfindet Neid und 
Mangel, das Selbst ist frei davon.

In diesen Tagen schwingt sich das Ego-Bewusstsein der 
Menschen zu neuen Höhenflügen auf, denn noch nie wurde 
die Trennung von der Quelle so intensiv erfahren, und das 
von allen Menschen. Aufgrund der hohen Lichtflutung ist dies 
derart.

Während die Aufsteigenden diese Gelegenheit für ihre 
Klärung nutzten, und die Gotteshingabe praktizieren finden 
die Menschen, die mit dem Aufstieg nichts zu tun haben, 
ihre Zuflucht im Ausagieren des Egos.
Menschen erfahren sich getrennt voneinander, Völker 
sehen im Volk des Nachbarn einen Fremden und Feind, 
und genau diese Zustände sind von den Dunkelmächten 
so gewollt. Anstatt an die Liebesfähigkeit im Menschen, 
an das Bedürfnis nach Liebe und Einheit zu appellieren, 
appellieren sie an die Gier des Egos und so wird dort, 
wo ursprünglich die Einheit der Vielfalt herrschte, 
Trennung erzeugt.

Macht euch das bewusst, und gebietet eurem Ego Einhalt. 
Betroffen sind vor allem auch jene Menschen, die sich dem 
spirituellen Weg zuwenden, die jedoch ihre ersten Erkenntnisse 
für allgemein gültiges Wissen halten und dadurch jeden 
Fortschritt bei sich selbst blockieren.  Die Esoterik-Welt ist 
voller vom Ego motivierter Menschenkinder, die die ersten
Schritte in das Licht wagen, die jedoch von tiefgreifenden
Erkenntnissen zurückscheuen, wie ein Scheues Tier vor dem 
Unbekannten zurückschreckt.

Das Ego hält die Menschen in Griff! Löst diese 
Fessel und ihr seid frei.

Der Hass 
Sobald das Ego die Macht im Leben eines Menschen 
übernommen hat, kann sich der Hass ausbreiten, denn 
diese findet dann einen äußerst fruchtbaren Boden vor. 
Hass stellt sich ein, sobald das Ego auf Widerstand stößt, 
sobald es sich nicht frei entladen kann, sobald, es in seinem 
Tun beeinträchtigt oder blockiert wird.
Dann fühlt sich das Ego bedroht und es beginnt den 
Hass zu kreieren, um durch das Ausstrahlen von Schrecken 
das ursprüngliche Ziel zu erreichen.

Diese Endzeit ist durchzogen von Hass-Energie-Feldern, 
die sich nun entladen. Völker werden gegeneinander 
aufgeschaukelt und Menschen führen Krieg, dort, wo 
Kriege längst aus dem Bewusstsein der Menschen getilgt 
schienen.
Und dieser Hass wird von den dunklen Energiefeldern, 
die immer noch diese Menschheit erreichen, geschürt. 
Teile und herrsche, ist das Prinzip und hinter uns die Sintflut.
Der Hass ist die destruktivste Kraft im Universum, und diesen
gilt es für jeden Menschen, eines fernen oder nahen Tages,
zu überwinden.
Überwinden durch Annehmen“! Nehmt euren eigenen 
Hass an – das ist der Weg, das ist der erste Schritt in 
die Heilung. Annehmen, Akzeptieren und in das Licht entlassen, 
damit Frieden ist. Tut es jetzt, damit ihr hassbefreit in diese 
neue Zeit eintreten könnt. Hass, der sich in einer Seele hält, 
frisst die seele auf, Hass der Vorübergehen ist, kann hingegen 
sehr viel Transformationsenergie bereitstellen, dann, 
so er erkannt, angenommen und entlassen wird.

Übt dies, tut es, denn dort wo ihr hasst ist der Frieden 
fern und das Licht Gottes abwesend.

Die Angst 
Ego-Sucht und Hass werden durch Angstenergien 
am Leben gehalten. Angstenergien sind das Um und Auf, 
um einen Menschen mit allen niederschwingenden Zuständen
wie Hass, Neid, Gier, Egos-Sucht zu versorgen. Die Angst 
liegt jeder Unvollkommenheit zugrunde.
Und so wird auf dieser Welt, am Ende der Tage, 
die Angst gestreut, damit Hass geboren wird und 
Krieg geführt werden kann.

Die Einstrahlung des kosmischen Lichtes ist derart massiv, 
so dass sich heute jede Angst zeigt, dass der  Hass am 
Präsentierteller anschaulich wird und dass sich das Ego
in seiner ganzen Anmaßung enthüllt.
Es ist die Gelegenheit allen drei Dämonen dieser Zeit 
eine klare Absage zu erteilen, denn wer die Angst erkannt, 
den Hass besiegt und das Ego in die Schranken gewiesen 
hat, der ist angekommen im Reich das da ist: der kristalline 
Himmel des Schöpfers.

Geliebte Menschen,
diesen drei Dämonen dominieren diese Endzeit.

Lasst euch von diesen also nicht dominieren! 
Dazu ist es nötig, dass ich euch dieser Tatsache 
ganz bewusst werdet, und dass ihr sehen lernt, 
wie diese Energien zu euch gelangen können.

Entledigt euch der falsch verstandenen „Aufstiegskonzepte“, 
die euch von falschen Propheten für diese Wendezeit offeriert 
werden. 

Denn wer heute vom Unerträglichen wegblickt, 
der wird den Anblick Gottes nicht ertragen, 
da das große Licht nur geschaut werden kann, 
so man die tiefe Finsternis gesehen hat.
Den Furchtlosen gehört der Aufstieg, 
den Mutigen der Himmel, den Liebenden das 
Königreich Gottes. 

Seid ganz, seid ganz!
Ich, der ich alles bin, 
bin mit euch und bin in euch.

Ich bin ALLES-DAS-IST

GOTT 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/damonen-der-zeit-gott.html

 

Das Manuskript des Überlebens ~ APRIL 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

 Der Vorhang wird immer dünner und gibt vieles endlich frei

31. März 2014

 Ihr habt nun alle die Schwelle zu den Hallen überschritten, die euch direkt in die neuen Räumlichkeiten der energetischen Informationen führen und für viele beginnen diese Hinweise schon – in Form von inneren Bildern, Klängen oder sehr greifbaren Effekten - durchzusickern. Mit anderen Worten wird der Vorhang immer dünner und gibt vieles, was so lange verborgen war, endlich frei. Und während sich nun der Schleier immer mehr lüftet, wirst du an dir selbst merken können, dass du dich immer weiter und weiter von dem entfernst, was die große Mehrheit der Menschen noch als ihre Wirklichkeit anerkennt. Denn wenn sich dieser dichte Schleier hebt,  wirst du erleben können, wie die beiden Welten der Wirklichkeit und der Fiktion ineinander verschwimmen. Das klingt vielleicht etwas verwirrend, und für eine gewisse Übergangszeit kann es das auch durchaus sein. Doch sobald all' deine Sinne und dein – nennen wir es einfach - „Alltagsbewusstsein“ anfangen, sich an diese neuen energetischen Ebenen der Informationsträger anzupassen, wirst du schon bald eine neue Lebensweise ERLEBEN. Eine Weise, die es dir ermöglicht, mit all' diesen neuen Ideen und Begrifflichkeiten zu jonglieren. Bei vielen Gelegenheiten erinnerten wir euch daran, dass ihr multidimensionale Wesen seid und je mehr nun von diesen neuen Energien und ihren Effekten sich zu zeigen beginnen, desto offensichtlicher wird es auch für jeden von euch werden. Und du wirst spüren können, wie du nahtlos zwischen diesen einzelnen Wahrnehmungsschichten – nach Bedarf und Ermessen – umschaltest. Natürlich kann es hierbei zu Anlaufschwierigkeiten kommen und zeitweise mag es dir schwer fallen, dein inneres Gleichgewicht zu halten und auch dein Körper wird möglicherweise so reagieren, als würde er auf schwankendem Untergrund – wie auf See bei hohem Wellengang – gehen. Nichts kann sich mehr vertraut, standfest, oder von Dauer anfühlen und das kann euch natürlich in Alarmbereitschaft, in Furcht, oder in körperliche Unpässlichkeit versetzen. Aber sorgt euch bitte nicht, sondern nehmt es als sicheres Anzeichen dafür, WIE gewaltig diese Verschiebung tatsächlich ist und während ihr diesen Wandel durchlauft, kann es eben schon einmal vorkommen, dass – wie auf hoher See und an Land - die Sturmglocken läuten.

 Ihr dürft nicht vergessen, dass euer gesamtes System von jeher und immer darauf ausgerichtet war, um jeden Preis die Stellung zu halten, oder besser gesagt, den Status Quo aufrecht zu erhalten, und deshalb wird dieser innere Automatismus jeden Grund haben, in den kommenden Tagen und natürlich auch in den folgenden Nächten, in denen sich nun diese neuen Energien zunehmend entfalten, zu rebellieren. Weil es – wie immer und bei allem – ein allmählicher Prozess ist, denn würde er nicht schrittweise erfolgen würdet ihr alledem einfach nicht gewachsen sein. Denn dieser Wandel ist nicht nur eine oberflächliche kurzlebige Erscheinung, sondern eine Veränderung, die tatsächlich in die tiefste Tiefe deines Wesens und entsprechend auch deines Planeten dringt. Während die Dinge nun beginnen, sich zu verändern, wird auch vieles andere in Bewegung gesetzt und das meinen wir sowohl in körperlicher, als auch in weniger handfester, aber dennoch sehr kraftvollen Weise.

 Denn dieser Prozess, den du gerade durchläufst, lässt in dir – bildlich gesprochen - keinen Stein mehr auf dem anderen und weil du dir derzeit keinen Begriff davon machen kannst, wie umwälzend dies alles ist, würden wir hier gerne noch näher darauf eingehen. Wie ihr bewusst, oder vielleicht auch unbewusst wisst, seid ihr alle Gewohnheitsmenschen und deshalb versucht ihr jetzt – während ihr schneller und immer schneller auf diesem Pfad der transformativen Energien - zur Vervollkommnung eurer völligen und allumfassenden Funktionalität - vorangetrieben werdet, irgendwelche vertrauten Hinweise zu finden. Du wirst nach Dingen und Erinnerungen suchen, an denen du deine neuen Erlebnisse und Eindrücke festmachen kannst, du wirst einen Halt suchen, der etwas in dir anschwingen lässt, was du bereits kennst. Doch das einzige, was du auf deinem „jungfräulichen Weg“ finden wirst, ist eine Unmenge von Neuerungen – lauter neue Wege und Begegnungen in Form von Erkenntnissen, Aufschlüssen und Informationen auf neuer energetischer Basis. Wie wir euch schon öfter sagten, dürft ihr nicht vergessen, wie instrumental ihr bei der Errichtung dieses energetischen Flechtwerkes hier auf dieser Erde gewesen seid, und jetzt, da es sich mehr und mehr aktiviert, wirst du wahrlich von einer Flut an neuen Signalen und Nachrichten überschwemmt werden und diese werden sich einen Weg in dein Bewusstsein bahnen – direkt in dein altvertrautes „Status Quo System“ hinein. Und so ist es nicht verwunderlich, dass dein Verstand zeitweise völlig überlastet und überfordert ist und sozusagen „alle Schotten dicht macht“ und dabei sämtliche Alarmglocken läuten. Zu anfangs kann es sich durchaus etwas ungemütlich anfühlen, aber du wirst schon bald selbst spüren, dass es „nur“ die vorher erwähnten Anlaufschwierigkeiten sind und du wirst verstehen, dass das tatsächlich gerade ein natürlicher Teil dieses Prozesses ist.

 Sei also bitte nicht beunruhigt, wenn um dich herum von allen Seiten ein Tornado der scheinbar diffusesten Signale wirbelt. Sehe es vielmehr als sicheres Zeichen dafür, dass die Synapsen-Verknüpfungen in deinem „Oberstübchen“ sich auf die neuen energetischen Botschaften, die nun auf eine vollkommen neue Weise mit deinem gesamten Nervensystem kommunizieren, ausrichten und einstellen. So kann es durchaus auch vorkommen, dass dein Körper, oder Teile deines Körpers, anfangen ganz anders - als sonst üblich - zu reagieren und die Gefühle, die dies in dir hervorruft, können sehr unterschiedlich sein. So kann es sich zeitweise anfühlen wie ein leichtes Prickeln, oder wenn es intensiver ist, vielleicht wie ein tiefes Pochen innerhalb deines materiellen Körpers, oder vereinzelten Muskelzuckungen, die kommen und gehen. Stellenweise können auch kurzweilige Perioden der Taubheit in einigen Muskelgruppen, oder ein Gefühl wie nach dauerhaftem Hochleistungssport auftreten. Mit anderen Worten: wundert euch nicht, wenn sowohl euer Körper, als auch euer Verstand, zuweilen einige ziemlich intensive Begleiterscheinungen – durch diese schwere und ungewöhnliche Dauerbelastung – aufweist, aber lasst euch nicht dazu verleiten, zu denken, mit euch würde etwas nicht in Ordnung sein.

 Deshalb möchten wir dich hier noch einmal daran erinnern, gut auf die unterschiedlichen Signale deines Körpers zu hören, um sicher zu gehen, dass es tatsächlich eine Symptomatik ist, die diese massive Energieerhöhung, wie wir sie gerade eben beschrieben haben, mit sich bringt, und/oder abzuklären, ob und inwiefern dieses Thema überhaupt mit dir in Resonanz geht. Noch einmal: dieser Prozess ist in jeder Hinsicht sehr individuell ausgerichtet und somit gleicht kein Weg dem anderen. Niemand wird diesen Weg so gehen, wie du ihn gehst, deshalb lass' dich nicht davon irritieren, wenn außer dir niemand ähnliches empfindet. Du alleine entscheidest, ob deine Begleiterscheinungen deckungsgleich mit der Symptomatik dieses Wandels sind, oder nicht. Mit anderen Worten: sei auf der Hut und achte darauf, welchen Signalen und Hinweisen du Glauben schenkst und lerne den Dingen zu vertrauen, die dich voran bringen. Denn wenn diese Art der multidimensionalen Kommunikation von ALLEM WAS IST und deinem ICH BIN anfängt, wirklich an Fahrt zu gewinnen, dann kann die künftige Zeit durchaus sehr verwirrend sein. Und deshalb bitten wir euch noch einmal, sich in regelmäßigen Abständen eine Auszeit zu nehmen und gut in euch hinein zu hören. Denn desto besser du in dich hineinhorchst, desto besser kennst du dich selbst und desto besser verstehst du auch, was gerade in dir vorgeht.

 Weil sich die Zeit und tatsächlich auch alles andere enorm beschleunigt, fühlst du dich vielleicht manchmal sehr stark unter Druck gesetzt, aber verzweifle nicht. Es wird nicht von dir erwartet, dass du jedes einzelne Detail dieser riesengroßen Verschiebung (Shift) genau definieren kannst, oder eben auch nicht, denn du kannst keine Kontrolle über diesen gesamten Vorgang haben. Oh ja, wir hören schon, wie sich einige warnend zu Wort melden, aber bitte glaubt uns, wenn wir euch sagen, dass dies in der Tat ein äußerst wohlwollender Prozessverlauf ist und der Grund, warum der EINZELNE keine Kontrolle darüber hat, der ist, dass ihr ja schon an eurem Körper und eurem Verstand seht und ermessen könnt, wie herausfordernd der Alltag, inmitten dieser Verschiebung, ist. Du siehst, das Ganze erfordert wirklich vollen Körpereinsatz. Was heißt, dass die Zusammenarbeit zwischen dieser extrem intelligenten und komplexen Schöpfung, die dein Körper ist (auf der einen Seite) und dieser Energieangleichung (auf der anderen Seite) unabdingbar ist. Die Kommunikation wird also weiter gehen und du wirst dabei zeitweise vielleicht sehr aufgeregt sein, aber dein Körper kann damit umgehen. Denn diese, deinem Körper - aus Fleisch und Blut – innewohnende Intelligenz ist vollkommen kompatibel zu den Hinweisen und Signalen, die aus diesem energetischen Flechtwerk kommen und demnach ist alles, was du jetzt tun darfst, dich zurück zu lehnen und dieses streckenweise ziemlich lärmende und scheinbar chaotische Spektakel zu genießen. Dein Körper weiß ganz genau, was er zu tun hat und wenn es dir gelingt, dich zurückzunehmen und dich auf diese neuen Energien einzustimmen, dann wirst auch du wissen, dass – selbst in den turbulentesten Zeiten – trotzdem alles gut ist, SO WIE ES EBEN IST.

 Und wenn dem nicht so sein sollte, dann weiß dein Körper Mittel und Wege, dich das wissen zu lassen und deshalb legen wir euch immer wieder ans Herz DEN DIALOG MIT EUREM INNERSTEN KERN zu pflegen. Also, hab' keine Angst dich in dem ganzen Tohuwabohu, in das du von Zeit zu Zeit involviert bist, zu verlieren, aber kappe nie die Verbindung nach innen. Denn wenn deine körpereigene Intelligenz möchte, dass du handelst, dann wird sie es dich wissen lassen, also halte zukünftig deine Augen und Ohren offen und vertraue deinem Körper darin. Vielleicht mag er nur ein wenig mehr Ruhe, oder ein wenig mehr Bewegung in seinen wunden Knochen, oder er bittet dich vielleicht den Genuss von bestimmten Lebensmitteln einzuschränken, oder ganz zu unterlassen, oder er will von etwas anderem noch mehr haben. Mit anderen Worten, er wird dich genau wissen lassen, was er benötigt, um diesen massiven Transformationsprozess so sanft, wie nur eben möglich, durchlaufen zu können. Und deshalb ist es so wichtig, dass du nach innen horchst und deine innigsten Bedürfnisse, und die deines Körpers, erkennst, denn je mehr du auf deinen Körpers eingehst und dieser „Stimme“ Gehör schenkst, desto besser und schneller wird sich diese wechselseitige Partnerschaft entwickeln können.

 Du und dein Körper, ihr seid wahrlich im Himmel geschmiedet worden, auch wenn du das stellenweise anzweifelst. Aber nun, da du mit jedem Tag mehr erkennst, was dieser Transformationsprozess alles beinhaltet und wie herausfordernd er ist, nehmen wir an, dass du deinem Körper auf vielfältige Weise für seine harte Arbeit – die er so bereitwillig auf sich genommen hat  - danken wirst . Denn dein Körper ist die Schlüsselfigur in diesem Wandel, und ohne ihn, könntest du garnicht hier sein und an vorderster Front stehen. Auf diesem Planeten kannst du - als nichtphysisches Wesen – nur in einem manifestierten Körper bestehen und nur innerhalb dieses physischen Gefährts war (und ist) es dir möglich, diesen allumfassenden Verwandlungsprozess des Planeten Erde von einem Schlachtfeld der Negativität, des Hasses und der niedrigen Schwingungsebene zu einem hochschwingenden Hafen der Liebe umzuwandeln. Also: sorge gut für deinen erstaunlichen Kompanion und höre in Zukunft gut auf seinen Rat.  Denn er wird jetzt einen sehr harten Dienst verrichten – nicht nur für dein persönliches Vorankommen, sondern auch für den gesamten Prozess und deshalb hat er all' die Liebe und Aufmerksamkeit verdient, die du ihm geben kannst.

 Die Ständigen Begleiter

 

Haron: Eure Zeit ist 'jetzt'

Liebe Seelen, wir hier oben im Licht haben immer ein Auge auf euch, euer Sein ist oft nicht einfach. Die Menschen vergessen zu leicht, dass ihr in ihnen wohnt und hören auch oft nicht euer rufen. Ihr wisst manchmal nicht was ihr noch tun sollt, damit ihr nicht mehr ignoriert werdet. Eure Existenz kommt euch oft sinnlos vor, weil euer Seelenplan so weit weg gerückt ist. Wir wollen von nun an die Menschen noch mehr unterstützen ihren Seelenplan zu finden und zu verfolgen.

Euren Sinn von einem erfüllten Leben zu verwirklichen, bedeutet das die Menschen nach ihrem Herzen leben. Den meisten Menschen ist nicht bewusst das das Herz die Kommunikationsschnittstelle zur Seele ist. Immer mehr Menschen hören euch bereits und noch viel mehr sind noch am üben. Je mehr Menschen die Fülle nach eurer Führung leben, desto mehr Menschen, die bisher völlig taub für euch sind, werden auf euch aufmerksam. Es wird die nächste Zeit viel zu erkennen geben für die Menschen. Es wird viel neues auf die Erde kommen. Vieles wird für alle neu sein, manches nur für einige. Seid neugierig und unbedarft, bleibt offen für alles.

Euer Plan wird von vielen erkannt und immer öfter gelebt. Viele Menschen erkennen, dass das der Weg zum wahren Glück ist und wenn sie diesen Weg gehen das Beiwerk zum Glück von alleine auf sie zu kommt. Ihr habt dann nur noch die Fülle und Zufriedenheit zu genießen. Eure Verbindung zu dem Körper und dem Geist wird gestärkt, wenn der Mensch einfach seinen Seelenplan lebt. Er wird schnell finden, dass das der einzig wahre Weg für ihn ist. Die Menschen werden erkennen, das nicht spirituelles Wissen ihr Leben verändert, sondern die Liebe in ihrem Herzen und ihre Bereitschaft sie zu teilen.

In Liebe und Vertrauen, Haron (Hüter der Liebe)

durch Nicole Müller, am 2.4.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Bewusste Schöpfer APRIL 2014

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINE Wahrheit macht uns alle frei

Der Wunsch der göttlichen Einheit - in der Zweiheit

am 30. März 2014 durch ANNA RAMONA Mayer geschrieben

 Für die Zweiheit war ein Wunsch durch „Wollen“ zum Ausdruck gebracht worden

 Die Wünsche der Einheit

>welche mit anderen Worten Gott, Quelle, das All Eine, Schöpfer... genannt wurde<

waren in der Zweiheit durch „Wollen“ UND „Nicht Wollen“

zum Ausdruck gekommen

 Das kleine, menschliche Ego-ICH würde als ein, sich dessen unbewusst wirkender Schöpfer bezeichnet werden können. Unbewusst deshalb, weil dem Ego-ICH entgangen war, warum sein „Nicht Wollen“ >genauso wie sein „Wollen“< zu Schöpfungen geführt hatte

 Warum war und bleibt das möglich?

 Weil die Einheit sich >in einer Vielfalt individualisierter Wesen< erleben gewollt hatte

Durch die vielen individuellen Wesen war die Einheit >als Licht IM Wesen<

WESENTLICH“ GEWORDEN

 Für die Einheit war jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Vorstellung etwas Einheitliches geblieben, während das >die Zweiheit repräsentierende< Ego-ICH seine Gedanken, Vorstellungen und dadurch erzeugten Gefühle unterschiedlich bewertet

und in Gegensätze ge-, bzw. unterteilt hatte

 Während für die Einheit jeder Gedanke, jede Vorstellung, jedes Gefühl gleichwertig war und bleibt, weshalb sie alles >mit einem JA< in sich aufgenommen hatte bzw. sich all Dies frei in ihr / durch sie bewegen gekonnt hatte -

hatte der Ego-Verstand den Durchfluss vieler Gedanken, Vorstellungen, Gefühle >durch Ablehnung / Widerstand / ein NEIN< behindert gehabt

 Da selbst das Ego-ICH >so wie alles Wahrnehmbare< aus der Einheit entstanden war,

weshalb in Allem das Wesen und Licht der Einheit zugegen war, existierte ALLES

materielle und immaterielle Leben IMMER aufgrund der Einheit -

basierend / aufgebaut auf die Einheit

 Würde die Einheit vergehen können, würde dies bedeuten,

dass im selben Augen-Blick alles Andere >aus ihr Gekommene<

mit ihr vergehen würde

 Zu verstehen, dass sich die Einheit selbst >durch Licht< an´s Licht gebracht hatte, ermöglicht zu verstehen, warum das ursprünglich einheitliche Wesen

dieses Lichtes in Allem „gewesen“ war und IMMER >in allem Sichtbaren<

werden / sein / bleiben wird

 Durch das Wort „GEWESEN“ würde das Ego-ICH erkennen können, dass es geboren wurde, um >als ein Aspekt in der Einheit< als ein Auslöser für das WERDEN / das BEWEGEN

eines bzw. vieler WESEN unterschiedlich zu dienen. Die Einheit hatte sozusagen in sich selbst dazu aufgerufen, indem sie Bewegung in sich selbst bestimmt gehabt hatte =

GEh und werde ein WESEN“

 So war das Ego-ICH zu einem Diener geworden, durch den die Einheit

>IN IHRER STATIK< DYNAMIK auslösen konnte

 Dadurch war in der Einheit eine Zweiheit entstanden,

wobei deren zwei Teile nur gleich groß werden gekonnt hatten, da es in der Einheit unmöglich etwas Anderes - als Ausgewogenheit geben konnte und/oder

je geben könnte

 Folglich würde der Mensch etwas, als schlecht Bewertetes nur dann wahrhaft und ganzheitlich in einen harmonischen Zustand ändern / bringen können, sobald er etwas am Bestehen von beiden Gegensätzen, wie z.B. Gut UND Böse ändern würde

 Mit anderen Worten zum Ausdruck gebracht, würden sich in der Einheit unmöglich zwei voneinander verschiedene Größenverhältnisse einer Zweiheit ergeben können. Aus diesem Grund hatten sich auf Erden „Gut und Böse“ stets das Gleichgewicht gehalten

Dies leichter verstehen zu können, könnte durch das Erkennen des Unterschied´s von Quantität und Qualität geschehen

 Was würde geschehen / entstehen können, wenn der Mensch die beiden bewerteten Anteile einer Zweiheit auf Null reduzieren / neutralisieren würde?

 EINHEIT

 Welcher Mensch hatte sich nicht in irgendeiner Weise nach Einheit gesehnt?

Welcher Mensch wollte nicht >wenigstens von EINEM anderen Menschen< verstanden werden, was für den Menschen >geliebt zu werden< bedeuten würde ?

Welcher Mensch wollte alleine sein?

 Würde es möglich werden können, alle Menschen in geschwisterliche Nächstenliebe / friedliche Einheit zu EINEN?

Würde es möglich werden können, in JEDEM Menschen einen Bruder /

eine Schwester zu sehen?

 All dies würde geschehen können, indem wir Menschen beginnen

ALLES bisher Abgelehnte in einer >wörtlich bewusst und zeitlich korrekt gestalteten< Form anzunehmen, was ANNAHME UND NEUTRALISATION des Abgelehnten zugleich

>IN EINEM< darstellen würde

 Es würde bedeuten – anstatt nur „JA“ oder nur „NEIN“ -

zu Allem „JAIN“ zu sagen

 Das symbolisch gemeinte Wort „JA-IN“ kann als das „JA“ zu Allem „IN“

der materiellen Welt verstanden werden, welche sich ZUGLEICH immerwährend

in der Einheit allen Seins befunden hatte und weiterhin darin befinden wird können

 Die WOGOPOLOGIE präsentiert und repräsentiert diese Möglichkeit

der Neutralisation IN EINEM / als Einheit

 Durch sie hatte der Mensch eine WESENTLICHE Möglichkeit erhalten, jeden Kampf in sich selbst sofort und friedlich beenden zu können, was >unverhinderlich< bedeuten würde / wird - dadurch im Außen jeden Kampf friedlich zu beenden

 Die Einheit hatte den Wunsch gehabt, sich in einer Art Zweiheit / durch diese Zweiheit - als Hell / Gut UND Dunkel / Böse zu erleben, denn weder hätte sie durch

NUR Hell“ oder „NUR Dunkel“

Etwas erleben gekonnt

 Wer sich von der sofortigen Neutralisations-Möglichkeit disharmonischer Umstände >durch selbstbestimmtes Sprechen< angezogen fühlt, kann auf www.wogopologie.com weiterführende Informationen erhalten

 Mit anderen Worten: wer sich nach unbegrenzter Freiheit / wahrhafter Bedingungslosigkeit / unendlicher Fülle / berechnungsloser Liebe / dauerhaftem Frieden seiner Mitte und unbehindert kreativem, beglückendem Schöpfen sehnt, kann all Dies >für sich<

durch die Wogopologie >selbstständig und unverhinderlich< fördern

 Indem der Mensch beginnen würde unangenehme Umstände >welche er durch Widerstände erschaffen hatte< zu transformieren, würde ihn der Überfluss der Einheit zunehmend mehr in überfließender Weise beglücken können -

denn er würde durch die wogopologische „Sprich-weise“

der Einheit den Respekt und die Ehre erweisen,

die ihr gebührt

 Er würde dadurch zeigen können, dass er >als das Zweite<

sich dem Ersten >bewusst / wahrheitsgetreu< unterstellt

 Dadurch kann die bedingungslose Einheit >zunehmend mehr transformierend<

im Ego-Verstand / der bewusst werdenden, menschlichen Zweiheit

>als geeinte DREIHEIT< verstärkt =

mit unüberwindlicher Kraft

zu wirken beginnen

 

Monatsbotschaft der Quelle allen Seins für April 2014:

Fühlen bringt Wahrheit

Liebe Menschen, vieles in dieser Zeit bringt euch durcheinander, weil ihr nicht wisst wie ihr es einordnen sollt. Euer Verstand ist begrenzt und es kommen Sachen in euer Leben, die er nicht kennt und auch nichts vergleichbares. Seine Reaktion ist deshalb Abwehr, aber euer Herz schreit ja, darum das Durcheinander. Euer Ziel sollte sein den Verstand abzuschalten, wo er nicht gebraucht wird und nur noch auf euer Herz zu vertrauen. Ihr kommt in einen Schwingungsbereich der hauptsächlich mit euren Gefühlen in Resonanz ist, deswegen fühlt ihr euch leer wenn ihr auf eure Gedankenschwingung herunter geht und nicht mehr fühlt. Euer Sein braucht euer Gefühl um die Wahrheit zu erkennen.

Euer Verstand ist nur zum denken, nicht zum planen oder entscheiden. Ihr habt ihn zweckentfremdet und maßlos überfordert. Jetzt ist er oft Größenwahnsinnig und keiner merkt es. Ihr müsst ihn wieder in die Schranken weisen, solange er nicht wieder dort ist wo er hingehört, wird er euer Leben durcheinander bringen. Das sollte momentan eines eurer Ziele sein, lasst ihn plappern und fühlt einfach was euch euer Herz zeigt.

In Wahrheit und Klarheit, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller, am 31.3.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Konfuzius: Frieden bringt Fülle

Liebe Menschen, ihr habt euch nicht aus der Fassung bringen lassen, als das Chaos drohte euch zu verschlucken. Ihr habt ihm die Zähne gezeigt und ordnet euer Leben neu. Vergesst nicht, Raum für neues zu schaffen, sonst kann es nicht zu euch kommen. Wenn ihr neu anfangen wollt, müsst ihr auch offen dafür sein, was auf euch zu kommt. Nur, wenn ihr bereit für neues seid, kann sich der Himmel für euch öffnen. Ihr habt schon so viel erreicht und solltet neugierig sein, was jetzt kommt. Es ist eine bewegende Zeit, es wird viel auf- und umgebrochen. Es steht ein großer Wandel an, für den der ihn haben will, alle anderen sollten ihren Kopf weiterhin in den Sand stecken. Ihr habt die Wahl, hier wird keiner gezwungen. Euch kann nichts geschehen, egal wie ihr euch entscheidet, es kann nur eine Verzögerung bringen. Euch wird nichts mehr aufhalten, es kann nur noch kleine Umwege geben. Euer Wohl sollte immer im Vordergrund stehen. Ihr seid das höchste Ziel. Nur wer diese Priorität lebt, kann die göttliche Fülle voll ausschöpfen und sich drin laben. Ihr könnt euch jederzeit neu entscheiden, wenn ihr etwas verändern wollt. Euer Leben ist ein Spiel und kein Kampf. Ihr könnt euer inneres Kind heilen, in dem ihr einfach das Leben genießt.

In Vertrauen und Leichtigkeit, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 28.3.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 1.4. -6.4. 2014

 

Für Dienstag, den 1.4.:

Heute könnt ihr strahlen, leuchten vor Liebe und Freude. Ihr könnt ruhig und gelassen in die Zukunft schauen und vertraut eurem Herz. Euer Herz zeigt euch den Weg zu eurer Seele, sie wartet auf euch. Ihr schenkt den Menschen einen Teil eures Glücks, dadurch könnt ihr es vermehrfachen. Heute gilt geben und nehmen.

 

Für Mittwoch, den 2.4.:

Dieser Tag hat viele Facetten, wählt was euch glücklich macht. Eure Wahl sollte von eurem Herzen getroffen werden. Ihr seid für vieles bereit, öffnet euch. Ihr seid die Meister eures Lebens, also gestaltet es nach euren Wünschen. Seid mutig und nutzt eure Chancen. Nur wer wagt, kann gewinnen.

 

Für Donnerstag, den 3.4.:

Heute ist alles klar, ihr habt neue Kraft und Mut getankt um eure Träume zu erfüllen. Ihr habt neue Möglichkeiten entdeckt, die euch voran bringen. Seid bereit diese zu nutzen, dann werdet ihr zum Ziel rasen. Ihr könnt gewiss sein, das alles zu eurem Besten ist. Ihr könnt selber entscheiden, welche Richtung euer Weg weiter geht.

 

Für Freitag, den 4.4.: Dieser Tag hält viele Türen auf, geht durch die die euch gefallen. Ihr müsst nicht alle nutzen, setzt Prioritäten. Ihr solltet auf eurem Weg bleiben und keine Umwege einbauen. Haltet euch euer Ziel vor Augen und handelt entsprechend. Nur dann lebt ihr so, wie ihr wünscht. Euch wird nichts vorgegeben, ihr könnt frei wählen.

 

Für Samstag, den 5.4.:

Heute scheint so wie es ist. Heute ist ein Tag der Wahrheit, ihr könnt heute die Wirklichkeit sehen. Euer Herz ist offen und ihr seid empfänglich für eure Umwelt. Euer Blick ist allumfassend, ihr seht mit dem Herzen. Euer Sein ist gelassen und vertrauensvoll, ihr wisst das das Richtige zu euch kommen wird und alles andere gehen wird.

 

Für Sonntag, den 6.4.:

Dieser Tag schenkt Freude bei allem was ihr tut. Er lässt euch das Leben genießen, jeden auf seine Art. Es gibt kein 'müssen', ihr habt und fühlt die totale Freiheit. Lebt sie! Euer Ego wird heute zur Selbstliebe und ist erwünscht. Euren Verstand schickt auf Urlaub. Lebt eure Herzenslust und lasst alles andere außen vor.

 

Nicole Müller, am 28.3.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

VOLLENDE DICH

BABAJI

 

31. März 2014
BIST DU BEREIT? 


Deinem Aufstieg liegt deine bedingungslose 

Hingabe an den Aufstieg zugrunde! Bist du bereit?

 

Bist du aus ganzem Herzen und aus tiefster Seele bereit, 

diese Ebene des Seins, diese dir vertraute Welt, auch 

wenn sie voller Täuschungen ist, zu verlassen?

 

Bist du bereit? Bist du wirklich bereit, Abschied zu nehmen. 

Abschied von Menschen und Dingen, von lieb gewonnenen 

Gewohnheiten, von unerfüllten und erfüllten Wünschen? 

Bist du bereit?

 

Bist du wirklich bereit, dich von allen Bindungen dieser 

Welt zu befreien, auszusteigen und diesen Flug ins Licht 

anzutreten? Du bist gefragt und es ist Zeit, 

darauf Antwort zu geben. 

 

Wartet Unerledigtes auf dich, dann erledige es, 

warten letzte irdische Wünsche auf Erfüllung, 

dann erfülle sie dir, warten große Abschiede auf dich, 

dann verabschiede dich. 

 

Wie der Wanderer, der sein Lager aufräumt und weiterzieht, 

so sollt ihr euch nun von euren Weggefährten, die vor dem 

Aufbruch zurückweichen und ihre Lagerstätten auf dieser 

Erde ausweiten, anstelle sie abzutragen, Abschied nehmen.

 

Nehmt Abschied, indem ihr dieser Welt aus ganzem 

Herzen euren Rücken kehrt; ohne Wehmut und ohne 

Trauer, die einen Aufsteigenden beim Betrachten der 

neuen Schicksalsschleifen seiner zurückbleibenden 

menschlichen Geschwister erfassen kann. 

 

Bist du bereit, den letzten aller Siege zu erringen?

Den Sieg, den deine göttliche Natur über die niedere 

menschliche Natur erringt.

Dann komm, dann folge mir ins Licht, 

dann lass dich fallen in das Nichts, 

damit du alles erben kannst.  

 

Bist du bedingungslos bereit für deinen Aufstieg?

Die Frage aller Fragen. Du kennst die Antwort.

So habe nun den Mut, sie dir uneingeschränkt zu geben.

Danach bist du befreit, von jedem Zweifel,

danach bist du geheilt von jeder Unbewusstheit, 

danach bist du angekommen und hast deinen Status 

Quo erkannt. 

 

An den Pforten des Lichts stehen wir.

Wir erwarten dich ohne Kleider, um dir das 

Gewand des Lichts, das Lichtkleid des ewigen

Lebens, mit allen Attributen deiner göttlichen 

Herkunft zu übertragen.  

 

Die letzte Stufe dieser Welt gilt es nun zu betreten, 

damit die erste Stufe in die neue Welt wie aus dem 

Nichts vor eurem inneren Auge erscheint – damit ihr 

Tritt fasst in dieser Wirklichkeit, in der das Licht keine 

Schatten wirft, und damit ihr die ersten Schritte in die 

Unendlichkeit vollendet.

 

Den letzten Schritt zu tun, damit der erste möglich wird. 

 

Vollendet euch, beantwortet euch die 

Frage aller Fragen: Bin ich bereit? 

 

In unendlicher Liebe, bin ich es,

 

der euch erwartet, bin ich es, der allgegenwärtig 

ist auf allen Ebenen des Seins,

 

ich bin

BABAJI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/03/vollende-dich-babaji.html

 

Das Manuskript des Überlebens ~ MÄRZ 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Kurze Aktualisierung der momentanen Energien

 29. März 2014

 Sicher ist zwischenzeitlich keinem mehr entgangen, wie sich dieses vollkommen neue, energetische Lichtmuster nun über den gesamten Erdball hinweg zieht und überall neue (interaktive) Reaktionen des Lichts hervor bringt. Dabei verhält es sich der Akupunktur sehr ähnlich, denn wie in der traditionellen chinesischen Medizin wird über die fest definierten Längs- und Leitbahnen (Meridiane), durch gezielten Einstich mit einer Akupunktur-Nadel, die Lebensenergie des Körpers zum Zirkulieren gebracht und auf eure Erde bezogen heißt das, dass in diesem energetischen Prozess das Licht an bestimmten neuralgischen Positionen verankert wird und sich von dort aus vergrößert und weitet.

 Lasst uns noch ein wenig näher darauf eingehen. Worüber wir hier gerade sprechen, ist tatsächlich eine Haupteigenschaften der neuen energetischen Wege, bei deren Errichtung ihr eine übergeordnete Rolle eingenommen habt. Es ist euer Verdienst, dass diese dynamischen Wirkungspfade nun auf eurem Planeten installiert sind und für manche von euch mag die nun folgende Aussage durchaus überraschend sein, wohingegen manch anderer sich darin bestätigt sieht, was er bereits intuitiv wahrgenommen hat. Ihr habt durch euren Körper hindurch diese aktiven Energien auf die Erde gebracht und sie dort geerdet! Durch die Wechselwirkung zwischen eurem Körper und dem Aufbau dieses energetischen Gitterwerkes, während der letzten Tage und Wochen, habt ihr diese neuen Pfade überhaupt erst entstehen lassen. Und nun sind sie fest installierte Fixpunkte, die bereits ihre ersten Wirkungen zeigen, wenn auch ihr vollstes Potenzial noch nicht ganz sichtbar ist. Ihr wisst ja zwischenzeitlich bereits, dass es immer einer gewissen Anlaufzeit bedarf, bis sich diese, noch niemals zuvor auf eurem Planeten da gewesenen, Energien in euer Umfeld eingefügt haben und ihr und eure Umgebung mit dem Umgang vertrauter seid.

 Wie wir euch das zu einem früheren Zeitpunkt schon einmal gesagt haben, bedeckt dieses riesengroße Netz nicht nur euren Erdball, sondern durchzieht die gesamte Struktur eures Planeten, bis in seinen innersten Kern hinein. Entsprechend kann es mit einem kontinuierlichen Energiestrom verglichen werden, der nicht nur DICH selbst, sondern jede einzelne Zelle deines SEINS durchdringt und dich damit auf eine vollkommen neue Weise mit- und untereinander verbunden fühlen lässt. Du bist jetzt von einem allumfassenden und alles einschließenden FELD der lichtvollen Energie umgeben, das in Wechselwirkung mit allem tritt, was du um dich herum sehen kannst, und auch mit allem, was für dich mit deinen biologischen Augen (noch) nicht sichtbar ist. Diese Interaktion zwischen DIR und ALLEM WAS IST gab es noch niemals zuvor auf diesem Teil des Universums, den ihr eure Erde nennt. Es ist in allen Dimensionen, in jeder Hinsicht und auf allen Ebenen VOLLKOMMEN NEU und es wird euch alle in einem Schoß aus energetischem Gewebe geborgen halten, um die Schwingungsfrequenz von DIR und allem, was mit dir in Verbindung steht, oder eine Wechselbeziehung zu dir eingeht, immer weiter zu erhöhen. Und, wie wir gerade eben schon anmerkten, bezieht sich das auf alles, was zurzeit irgendwo in oder auf diesem Planeten geschieht. Ihr könnt euch vorstellen, dass das tatsächliche eine riesige Verschiebung zur Folge haben wird. Dieser Wandel, der DICH und EUREN GESAMTEN PLANETEN auf eine neue Oktave anhebt. Eine Oktave ist in nahezu allen Musikkulturen eurer Welt ein Grundintervall, der in der Regel das Grundgerüst für Tonleitern bildet und auf diesen energetischen Prozess bezogen heißt das für DICH, dass – sobald dieser Wandel sich nun vollzieht, DU und IHR ALLE davon mitgetragen werdet und ihr dann anfangen werdet, in immer höheren Frequenzen zu schwingen. Mit anderen Worten: durch euer unablässiges Voranschreiten habt ihr ein Fundament geschaffen, das es uns möglich machte, nicht nur DICH, sondern die ganze Erde neu darauf einzustimmen und viele von euch können schon die ersten Klänge, bzw. die ersten Wogen dieser neuen Energien, durch DEINund euer gesamtes Wesen vibrieren fühlen. Es ist ein Klang, der euch so vertraut ist, denn es ist die Melodie der LIEBE und sie wird nun mit jedem Tag lauter und deutlicher zu hören sein.

 Und so bedanken wir uns wieder einmal für eure beherzten und aufrichtigen Anstrengungen beim Aufbau dieses großartigen Flechtwerks und dafür, dass ihr euch ganz der Realisierung der Neuverdrahtung dieses energetischen Maschenwerks hingegeben habt. Wie wir euch immer wieder sagten, war deine und eure Rolle bisher - und wird es auch weiterhin sein – einfach unermesslich, denn jeder von euch IST einer dieser AKUPUNKTUR-PUNKTE, von denen wir zu eingangs sprachen. Also: mit jedem Schritt, den du auf dieser Erde gehst, erhöhst du die Leitfähigkeit zwischen den unterschiedlichen Koordinationspunkten in diesem energetischen Gitternetz und entsprechend bist du ein WANDELNDER HEILER dieser Welt. Und dafür möchten wir dir noch einmal sehr herzlich, im Namen der gesamten Schöpfung, danken und wir möchten dich wissen lassen, dass deine Reise fortan nicht mehr in Jahren, sondern an der Menge deines Lichtquotienten gemessen werden wird. Mit jedem Schritt, den du in deine Zukunft machst, erhöhst du die Anteile des Lichts und daran wirst du fortan gemessen werden.

 Die Ständigen Begleiter

 

ENDE DER ZEIT

BABAJI

 

30. März 2014
Wer mich ruft, erhält das Leben.
Wer mich leugnet, der stirbt einen neuen Tod.
Wer sich hingibt, wird aufgefangen.

Wer die Sicherheit wählt,
geht unsicheren Zeiten entgegen.
Wer ganz ist, erhält alles.
Wer halb ist und lau, wird aufgesogen von 
den Ereignissen, wie ein ausgetrocknetes Flussbett 
von den Fluten überschwemmt wird.

Wer entschieden hat, der wird finden.
Wer zögert, bleibt auf der Suche.
Wer gibt, dem wird hinzugegeben.
Wer nimmt, dem wird genommen.

Am Ende der Zeit
finden sich alle ein vor der Pforte Gottes.

Am Ende der Zeit
wird das Herz eines Menschen auf die
Waagschale Gottes gelegt.

Am Ende der Zeit
werden alle Entscheidungen eines Menschen

in ihrem wahren Gehalt erkannt.

Am Ende der Zeit
finden alle Menschen zurück zu Gott.

Und das Ende der Zeit ist jetzt.

Ich bin alles und in allem.

Ich bin
BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/03/ende-der-zeit-babaji.html

 

Das Manuskript des Überlebens ~ MÄRZ 2014

Aisha North, / Übersetzung: Roswitha

Bei Fragen und Anmerkungen zum Skript in deutscher Sprache bitte an esistallesda@web.de wenden.

Neustart“

27. März 2014

 Liebe Geschwister des Lichtes!

 Ich bin schließlich und endlich wieder online, nachdem ich – bedingt durch eine ungewöhnliche Funktionsstörung meines alten Modem - zu einer längeren Zwangspause gezwungen wurde. Doch zwischenzeitlich hat mir mein Techniker ein funkel-nigel-nagel-neues Modem installiert, eines das so neu ist, dass es das allererste ist, das dieser Servicetechniker  überhaupt jemals irgendwo eingebaut hat. Ich kann mir nicht helfen, aber für mich gibt es keinerlei Zweifel, dass ein direkter Zusammenhang zwischen diesem neuen Modem und meiner persönlichen Umstrukturierung - während dieser zwangsverordneten Ruhephase - besteht. Das kann kein Zufall gewesen sein.

 Denn gestern, als ich gerade mein Yoga praktizierte, ging ich durch „etwas“, das ich nur als Wechselschaltung / Umschaltmodus beschreiben kann. Es fühlte sich so an, als würden die Weichen von meinem „ALTEN, ABGENUTZTEN ICH“ hin zu meinem „NEUEN ICH BIN“ umgestellt werden und ich erlebte es als totalen NEUSTART / reboot. Ich war gerade dabei eine tiefgehende, langsame Dehnübung auszuführen, als ich nicht nur in meinem Herzen, sondern gleich darauf auch in meinem ganzen Brustbereich ein knacksen fühlte und einige Sekunden später geschah dasselbe noch einmal. Zur gleichen Zeit sah ich vor meinem inneren Auge ein Bild, das ausgesehen hat wie ein Datenkabelstrang, der aus der alten Abzweigdose ausgesteckt und in eine vollkommen neue Verteilerbuxe wieder eingesteckt wurde. Das ganze Szenario war sehr kraftvoll, aber in keinster Weise beängstigend. Meine Schwester war direkt neben mir, und als es vorbei war, sagte ich spontan zu ihr. „WOWmir ist gerade etwas ganz unglaubliches widerfahren“, worauf sie mir antwortete, dass sie in dem Moment, als ich ihr das sagte,  in ihrem Kopf die Worte „Ich bin gerade gestorben“ hörte. Glaubt mir, ich habe während meiner persönlichen Entwicklung schon sehr intensive Phasen durchlebt, aber diese Energien und das daran anschließende Erlebnis waren etwas völlig anderes. Den größten Teil des Tages verbrachte ich dann nur noch damit, das gerade Durchlebte zu verdauen.

 Ein kleines bisschen fühlte es sich so an, als wäre ich während der letzten Tage (als mein altes Modem nicht funktionierte) durch ein schwarzes Loch gereist und so war es vermutlich kein Zufall, dass ich in dieser Zeit, also während der kritischen Phase, nicht online gehen konnte. Wobei dieses schwarze Loch keineswegs dunkel, oder auf irgendeine Weise negativ war, ich nahm es eher als eine unbeschreibliche Menge an Licht wahr, die so komprimiert auf ein minimales Volumen zusammengedrängt war, dass einfach nichts durch diese Masse durchdringen konnte. Du fühlst, dass du DURCH etwas hindurch gehst, das dich vollkommen verändert, aber du kannst es einfach nicht in Worte fassen. Und ich wage zu behaupten, dass es nicht das letzte schwarze Loch [phys. & astr.] war, und dem künftig noch weitere folgen werden, denn ich fühle noch mehr dieser intensiven energetischen „Neustarts“ auf uns zukommen.

 Unsere „Ständigen Begleiter“ sprechen immer diese „verborgenen inneren Schätze“ an und während ich dabei bin, diese zu erforschen, fließen nun von allen Seiten Informationen ein. Dabei reiht sich ein Hinweis an den anderen und es ergeben sich immer weitere Synchronizitäten und Deckungsgleichheiten in Form von Worten, Bildern und Vorstellungen, oder durch Querverweise auf weitere Anknüpfungspunkte und Literatur der unterschiedlichsten Art. Von allen Seiten erhalte ich Zugang zu diesen Kostbarkeiten. Einiges davon habe ich hier schon an euch weitergegeben. Und auch diese beiden Beiträge über die „Reaktivierung unserer Erb-DNA“, oder wie Kryon  sie nennt: „die Zeitkapseln“, sind sehr empfehlenswert.

 The Nulls and Nodes of the Earth part 1 / https://www.kryon.com/CHAN%202013/Nodes%20and%20Nulls2.html

The Nulls and Nodes of the Earth part 2 / http://www.kryon.com/CHAN%202013/Nodes%20and%20Nulls3.html

 Ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die derzeit nach diesen “verborgenen Schätzen” forscht, denn letzte Nacht hatte ich ein Bild, dass wir alle Bienen wären. Wir waren alle emsig damit beschäftigt Blütenstaub zu sammeln  und wir müssen sehr erfolgreich dabei gewesen sein, denn unsere Körper waren über und über mit Pollenkörnchen bedeckt. Und wisst ihr, was das Schönste daran war? Das Wundervollste war, dass wir alle den Blütenstaub aus der Mutterzelle der BLUME DES LEBENS gewonnen haben.  Dieses wirkungsintensive Symbol ist eines der inneren Erscheinungsbilder, die sich mir derzeit immer wieder auftun und ich wurde aufgefordert, das hier mit einzubringen, und weil ich mir sehr sicher bin, dass dieses Symbol auch in euch etwas anklingen lässt und entsprechend auslöst.

  Lasst uns nun weiter „Pollen sammeln“ und lasst uns auch weiterhin alles untereinander teilen, was wir finden. Dabei wollen wir uns nicht untereinander messen, oder in gegenseitigen Wettbewerb treten, sondern die einzelnen Teile, die uns gegeben wurden, zusammenfügen, um das große, ganze Bild zu sehen. Die „Ständigen Begleiter“ erinnern uns immer wieder daran, wie wichtig es in diesem Prozess ist, dass jeder seinem einzigartigen Pfad folgt und seinen inneren Schatz endlich findet, und es auch genauso von Bedeutung ist, dass wir unsere Erkenntnisse untereinander austauschen und unsere „Mitreisenden“ an unseren Erfahrungen teilhaben lassen. Jeder Schritt, den wir gehen und jeder noch so kleine Teilerfolg, den wir dabei erringen, dient nicht nur uns und der Entdeckung unserer Einzigartigkeit, sondern nutzt allen und „bereinigt und beseitigt das Unrecht auf diesem Planeten“. Und die einzig richtige Vorgehensweise dabei ist, unsere Energien und gemeinsamen Bestrebungen zu bündeln. Und so wünsche ich euch allen nun eine wunderbare Weiterreise, auf dass ein jeder von uns endlich seinen inneren Schatz findet und ich weiß, dass dieser schon bereit liegt und nur noch darauf wartet, von uns geborgen zu werden.

 In Liebe, Licht und Dankbarkeit

Aisha

 

~ Er-innerungen an Zuhause ~

 

 Espavo durch Steve Rother, 20.03.2014,http://transbeacon.lightworker.com/

 

Übersetzung: Shana http://www.torindiegalaxien.de/  

 

~ NEUE FÜLLE~

 

In Richtung einer Drei-Wellen-Konjunktur

 

  Die Menschheit verändert die Farben

 

 Grüße Ihr Lieben, ich bin Elrah vom Rhythmischen Dienst.

 

 Ich musste hereinkommen und wenigstens diese schöne Gruppe von Menschen anlächeln. Ihr wisst, wer ihr seid, weil wir wirklich eine Weile daran gearbeitet haben. Lasst mich euch sagen, dass ihr auf der die Erde den Planeten ein klein wenig auf der Messlatte gesetzt habt, als es zuvor jemals war. Viele von euch haben mit Schwierigkeiten gerungen, die ihre alten Glaubens-Systeme betreffen, weil ihr euch bereits in die neue Erde bewegt habt. Ihr glaubt einfach nur weiter, dass ihr noch hier in der alten Erde seid, so probiert ihr die alten Ideen immer wieder aus. Aber ihr seid Licht-Wesen und ihr werdet hier ziemlich schnell anfangen, euch nicht zu viel darum zu kümmern. Ich werde in nur einer Minute EM hereinbringen, weil es leichter ist ihn zu verstehen. Ihr habt Schwierigkeiten meine Stimme zu hören, weil ich in Rhythmen zu euch spreche. Ihr Lieben, bitte wisst, dass wir mit euch von Zuhause arbeiten ~ die ganze Zeit ~ aber nur wenn ihr darum bittet. Ihr befindet euch auf dem Planeten der freien Wahl, damit niemand euch stört, aber wir sind immer hier. Wenn ihr euch öffnet und sagt: „Kommt herein! Lasst uns sehen ob Spirit dort ist“, oder ihr anerkennt Zuhause, wir sind genau dort. Wir tippen euch auf die Schulter, Lächeln euch ins Gesicht, und manchmal arbeiten wir nachts mit euch, während ihr schlaft, weil ihr die größten Engel seid, die jemals irgendwo gelebt haben. Ihr habt es durch ein Portal geschafft, das angeblich das Ende des Planeten Erde wäre, doch hier erschafft ihr eine neue Welt, in jedem Moment des Tages. Es ist nicht einfach. Es ist viel Stress und es gibt viele neue Glaubens-Systeme, die ihr hereinbringen und integrieren müsst, aber die Schönheit ist dort, es ist wie euer Herz, und wir sehen das.

 

 Wenn ihr nur verstehen könntet was wir von Zuhause sehen ~ wart ihr schon einmal draußen in der Nacht, vor allem hier in Las Vegas? Ihr blickt in den Himmel hinauf und ihr könnt die unglaublichsten, schönen sich verändernden Farben sehen. Es beginnt hier mit einem leichten Rosa und nach einiger Zeit wendet es sich in das schönste Lila. Die Farben verschieben sich einfach durch den Himmel und nach wenigen Minuten dreht all das schöne Lila sich in das schönste, tiefe Violett, bevor es in die Nacht abrutscht. Das ist eine Art von dem, was auf der Erde geschieht, weil sich die kollektiven Schwingungen der Erde im Moment sehr schnell verändern. Es ist fast, als ob ihr im Moment euer Foto machen solltet, weil es vorher niemals derart schön gewesen ist. Oh, wartet eine Minute… ich nehme das zurück. Es ist jetzt noch viel schöner. So sieht es von uns Zuhause aus, denn wir beobachten diese unglaubliche Entwicklung. Also, was beobachten wir?

 

 Wir schauen hier herunter und tippen an eure Gedanken, während ihr denkt: „Oh, was mache ich falsch? Etwas stimmt nicht und ich weiß nicht was es ist, aber es fühlt sich einfach nicht richtig an.“ Wir wissen, wie schwer es für euch zu sehen ist. Wir wissen auch wie schwierig es ist vorzugeben ein Mensch zu sein, aber ihr macht einen fantastischen Job. Ihr müsst das wissen. Wir wissen, dass ihr euch unten oder deprimiert fühlt, wir wissen, dass ihr euch getrennt fühlt, aber vertraut uns, das seid ihr nicht. Ihr seid näher an Zuhause, als ihr jemals zuvor gewesen seid, und deshalb habt ihr viele Illusionen auf dem Spielfeld verloren, die einmal perfekt waren. Ihr wolltet, das der Schleier dünner wird, aber jetzt wo er immer dünner wir, beklagt ihr euch, weil ihr die Dinge nicht sehen könnt, die ihr normalerweise saht. Nun, wisst ihr was? Es wird alles leichter werden. Es gibt wirklich eine Wende, die stattzufinden beginnt. Ich werde jetzt EM hereinbringen und er wird euch ein wenig darüber erzählen, was kommt.

 

 

 

Mehr über unsere Aufgaben

 

Die Göttlichen Tanzenden Töchter durch Shellee-Kim am 22. März 2014

 

Übersetzung Karin

 

 Wir kommen heute Abend mit weiteren Nachrichten aus den höheren Ebenen, die euch direkt betreffen.

 

Derzeit laufen vielfältige Vorbereitungen für eure  Abschlussfeier, ihr Lieben. Wir möchten, dass ihr Spaß habt und dass ihr euch freut und in Feierlaune kommt, während wir uns auf dieser Zeitlinie weiter vorwärtsbewegen.

 

Ihr – sehr viele von euch – solltet um die großen Belohnungen wissen, die euch durch den Mut, euren Weg zu gehen und treu zu CM's Plänen zu stehen, erwarten.  Die Freude, so sie einmal aktiviert ist, wird eine dauerhafte Heimat in euch haben. Ihr sollt nie wieder die Trübsal der Trennung erleben.

 

Und alle, die seit vielen tausend Jahren an der inneren Vereinigung mit Gott gearbeitet haben, sollen schließlich die Früchte ihre Arbeit ernten. Oh, glückliche Tage! Und glückliche Tage werden es sein, da ihr gewissermaßen die Vorhut seid für allen anderen auf der Erde.

 

Wenn ihr euch so ausdrückt und verhaltet, wie ihr wirklich seid, erlaubt das anderen auch, authentischer in ihrem Selbstausdruck zu sein. Wenn sie euch in Aktion erleben, werden sie danach streben, SO zu sein wie ihr.

 

Lasst uns aber nicht diejenigen vergessen, es sind viele, die aus verschiedenen Gründen - manche davon wurden bereits angesprochen – nicht dafür offen sein werden, ihr Bewusstsein zu verändern.

 

Habt Mitgefühl für sie, aber wisst, wann es Zeit ist, sie in ihrer Denkweise zu belassen. Ihr müsst nichts beweisen. Es gibt keine 'Sieger' oder 'Verlierer' per se, keine richtigen oder falschen Entscheidungen.

 

Ihr könnt euch nur als Zeugen anbieten, Samen setzen wo es möglich ist und erlauben, dass die Saat aufgeht, wo sie aufgehen will. Wo nichts wachsen will, lasst einfach los. Und wisst, dass was auch immer passieren mag, dies nicht bedeutet, ihr hättet versagt. Es gibt KEIN Versagen. Das ist ein wichtiger Punkt. Das wichtigste aber ist, das man in der bevorstehenden (Test-) Phase niemals vergisst, dass der andere immer und in jeglicher Hinsicht einen freien Willen hat.

 

Sollte es der Fall sein, dass eine einzelne Person oder eine ganze Gruppe von Leuten euch oder andere Unschuldige angreifen, müsst ihr euch auf eure innere Stimme verlassen, die euch sagt, ob ihr euch zum höchsten Wohl aller einmischen sollt. Ist diese innere Verbindung aktiviert, werdet ihr einfach wissen, was zu tun ist.

 

Noch einmal, es IST NICHT EURE VERANTWORTUNG, JEDEN 'ZU RETTEN'. Oder überhaupt irgendjemanden. Eure besondere Rolle, die ihr in diesem ganzen Szenario inne haben werdet, wird sich entsprechend eurer persönlichen Fähigkeiten, Talente und Verträge entfalten und in den größeren Kontext eingebunden sein.

 

Dadurch werdet ihr die Kunst erlernen, im Fluss und flexibel zu sein, ihr werdet lernen, Sensibilität und Mitgefühl zu zeigen, und ihr werdet einen sehr positiven Eindruck hinterlassen, was  eure Zuverlässigkeit, den Wahrheitsgehalt eurer Aussagen sowie die Ausgeglichenheit und Stabilität eures Wesens angeht. Dies ist höchst wichtig, damit die Menschenmengen ihre eigenen Schlüsse ziehen können.

 

Vergesst nicht, ihr seid unsere Bodencrew, unsere Repräsentanten. Einige von euch werden außerdem direkt mit einigen von uns zusammenarbeiten  (*SK: 'uns' meint hier das Kollektiv aller himmlischen und galaktischen Wesen*).

 

Wir werden es jetzt dabei belassen. Und wie immer wir freuen wir uns darauf, in dieser ganz besonderen Zeit eurer Geschichte und in euren Leben zu euch zu kommen.

 

WIR sind die Göttlichen Tanzenden Töchter, auch bekannt als die DDDs (Divine Dancing Daughters).

 

Wir segnen euch alle und jede/n einzelne/n von euch auf eurem Weg. Wir kommen wieder zusammen.

 

 

 

Bewusste Schöpfer MÄRZ 2014

 

RAMONA ANNA MAYER, http://www.wogopologie.com/neu/

 

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINE Wahrheit macht uns alle frei

 

WOGOPOLOGIE...

 

   ...vermittelt das Wissen von der Innenwelt der Worte und führt im Weiteren - >als konkrete, transformierend wirk-ENDE Sprechweise< zum Omega der Worte

 

 Es geht dabei >ganz konkret< um ein Beenden von urteilendem, verbalem Ausdruck, wodurch zugleich Transformation von blockierten Energien geschieht

 

    Worte waren und bleiben wie klebende Kleider, welche das pure LEBEN als Tongestalten hörbar machte und >mittels Buchstaben-FORMULIERUNGEN< in sichtbaren Formen fixierte. In den Worten wurde / wird zugleich der unsichtbare Geist des r-einen SEINS und das Denken des

 

menschlichen Ego-Verstandes transportiert

 

    Worte waren und bleiben zudem ein unverschließbares PORTAL, aus dem heraus Disharmonisches transformiert werden kann und/oder Harmonisches transportiert wird. Worte vermögen uns bis an das PORTAL / das TOR von bewusstem SEIN =

 

reinem Bewusst-SEIN bringen

 

    Ursprünglich hatte Leben telepathisch kommuniziert. Eine telepathische Verständigung diente weniger dazu - einem anderen Wesen etwas verständlich machen zu wollen, damit dieser die Sicht eines

 

Anderen übernehmen würde, sondern sie diente vielmehr

 

>in neutraler Weise< dem unbegrenzten Einen SEIN,

 

welches sich in jedem  Lebewesen „ersichtlich“

 

individuell ausdrücken will

 

 Er-SICHT-lich“ konnte/kann nur Bildhaftes sein / werden

 

    Die inneren >aus der EINHEIT kommenden< Bilder, wurden durch UR-TEILENDE Worte fixiert, wodurch in Folge eine erste Teilung der Einheit /

 

des UR >in eine ZWEIHEIT und im Weiteren eine Vielheit< entstanden war

 

 Durch wörtliche Kommunikation war ein >missverstanden Werden Können< durch vermeintlich gegensätzliche individuell menschliche Ansichten / Wahrheiten möglich geworden

 

    Nun würde es >durch das eigene Sprechen< zunehmend leichter möglich werden können, von gegensätzlichen Zweiheiten / Zweifeln erneut in die Einheit zu gelangen, wodurch die tiefere Bedeutung des Wortes „urteilende“

 

als „Urteil - ENDE“ verwirklicht werden kann

 

 Unbewusst gesprochene Worte werden sich zunehmend mehr erübrigen können und der Mensch wird >voll bewusst< zu kommunizieren beginnen können

 

   Dieser Wandel kann schleichend und rapide zugleich geschehen - im Vergleich dazu, wie langsam schleichend wir unbemerkt in die Tiefe der Dualität eingetaucht waren. Je mehr Menschen damit beginnen werden, ihre Sprachgewohnheiten zu ändern, umso mehr wird die geistige Bewusst-Werdung >der konstanten Wahrheit des Eins-Seins allen Lebens<

 

 einem Turbo-Beschleuniger gleich - voranschreiten

 

    DIE EINE, stets konstante Wahrheit, kann den niederen, menschlichen Ego-Verstand >bereits durch ein Erkennen der logischen Inhalte unserer Worte<

 

zu einem bewussteren Verstehen der Einheit = zu einem

 

höheren Verstand transformieren

 

    Worte der deutschen Sprache ermöglichen >logisch nachvollziehbar< Erkenntnisse, um von der vermeintlichen Entfernung vom Zentrum der Einheit, sich erneuert der Einheit bewusst zu werden

 

    Das Schriftwerk Namens WOGOPOLOGIE vermittelt Erkenntnisse, welche mir die wirksame Einheit >IN der Welt der Worte< bewusst machten. Während dessen war ich fähig geworden, eine konkrete Sprechweise erkennen zu können, durch welche die wortlos wirkende EINHEIT>in der dualen Zweiheit< zunehmend mehr in transformierender Weise zu wirken beginnt

 

    Das Schriftwerk WOGOPOLOGIE, sowie weitere Goldschätze können

 

 >ab sofort „KOSTENFREI<

 

auf http://www.wogopologie.com/e-b%C3%BCcher/ bestellt werden

 

Les- und hörbare Text-Auszüge aus den E-Büchern vermitteln

 

einen ersten Eindruck

 

    Der Inhalt des Werkes WOGOPOLOGIE stellt zugleich eine perfekte Vorbereitung zum Einstieg in ´s Erlernen der „Sprechweise“ dar -

 

für Menschen, welche wahrnehmen werden, dass das Erlernen

 

dieser befreiend wirkenden „Sprich - weise“ für Sie

 

von Bedeutung sein wird

 

 Ich freue mich auf Ihre / Deine Kontaktaufnahme auf grüße Dich herzlich

 

ANNA RAMONA

 

www.wogopologie.com

 

 

ES ERFÜLLT SICH IN DER 9

BABAJI

 

27. März 2014
NULL-ZEIT ERREICHT 
Die Zeit ist abgelaufen! Die letzten Fristen klingen aus!

Jede Täuschung wird jetzt beseitigt. Der freie Blick in die 
Wirklichkeit des Lebens wird die „Heiligen der Zeit“ erheben 
und wird jene, die großes Unheil über diese Welt brachten, 
in ihr eigenes Unheil stürzen. 

Die Menschen haben auf individueller Basis entschieden, 
die Menschheit hat auf kollektiver Basis entschieden und 
Gaia, die Heimat der Menschheit, hat entschieden, 
den Schlussakkord ihrer Transfiguration erklingen zu 
lassen und die letztendlichen Tatsachen, die den Planeten 
von Grund auf wandeln, jetzt einzuleiten. 

Die „Null-Zeit“ ist erreicht!
Darin enthalten sind:

1.) Der Transfer der großen Lichtkrieger auf 
ihre neue Heimat der fünften Dimension.
2.) Der Transfer von Lebensenergie und Lebensgrundlagen 
auf eine höhere Energiestufe. Denn während die Ereignisse 
auf der Erdoberfläche ihren Lauf nehmen, bleibt kein Stein 
auf dem anderen, und so gilt es die „Arche Noah“ mit allem 
Lebenswerten auszustatten, damit es für die Zeit danach 
und für die spezifischen Welten erhalten bleibt.
3.) Rückzug der letzten Meister, die vor Ort wirken.
4.) Rückzug aller Lichtkräfte, die dieser Menschheit, 
die nicht erwachen wollte, dienten.
5.) Rückzug aller Geistwesen, die die Hüterschaft für 
diese Welt übernahmen.
6.) Ankunft der großen Zerstörer, die Welten versenken, 
die alles Morsche beseitigen und brüchige Mauern niederreißen.
7.) Ankunft SHIVAS, der das große Feuer bringt, in dem 
alles Unedle verbrennt und in dem alles Edle die letzte 
Veredelung erfährt.
8.) Neubesiedelung des Planeten und Aufbruch in 
eine neue Epoche mit geläuterten Menschen, die bereit 
sind, das Licht in ihr Herz und die Liebe in ihr Wesen 
einzulassen.

Geehrte Menschen,
Euch ist verkündet!

PROZESSE SIND UNUMKEHRBAR 
Die letzte der 108 Stufen zu mir wird nun betreten.

 

Es ist die Stufe der heiligen Neun (9), an der alle Entscheidungen 
und Prozesse unumkehrbar sind und von der alle neuen 
Schöpfungsprozesse ausgehen.
Und an dieser Stufe werden alle Beschlüsse eines Menschen, 
Absichten, Wünsche und Entscheidungen ein letztes Mal auf 
die Waagschale Gottes gelegt.
Wer jetzt besteht, wer meinem Lichte standhält und 
aus meiner Spiegelung erlöst hervorgeht, der hat die 
letzte aller Herausforderungen gemeistert und der wird 
lange vor dem Ende der Zeit eingehen in das Licht. 

Die letzte Stufe vor dem Eintritt in die neue Wirklichkeit 
wird nun betreten. Die „Null-Zeit“ in der Zahl 
der 9 - ohne Zeit und Raum - beginnt.

GÖTTERLEUCHTEN & GÖTTERDÄMMERUNG 
Neue Welten, erschaffen von den Göttern, die ihr seid, 
neues Leben, kreiert aus euch heraus, neues Sein, das 
sich mit den höchsten Schöpfungsebenen Gottes verbinden 
kann, da die Wahrheit und die Liebe, die Reinheit und das 
Mitgefühl ganz von dir Besitz ergriffen haben.

Die Geburt der neuen Welt findet statt und mit einem 
Fingerzeig Gottes findet dieser heilige Vorgang seine 
Fortsetzung, woraufhin alle falschen Götter von den 
unehrenhaft erworbenen Thronen diese Welt gestoßen werden. 

Es geschieht am Tage, der dafür bestimmt ist,
und es erfüllt sich in der Zahl der 9. 

Ich bin
BABAJI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/03/es-erfullt-sich-in-der-9-babaji.html

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP