IHR MÜSST WISSEN

BABAJI

 

16. Oktober 2013

Ihr müsst wissen, dass sich jederzeit alles ändern kann!

Ihr müsst wissen, dass Freunde zu Feinden werden und

Feinde zu Freunden.

Ihr müsst wissen, dass sich der Himmel öffnet

und euch aufnimmt, es sei denn, ihr verweigert den Aufstieg.

 

Ihr müsst wissen, dass dort, wo ihr seid, dass dort, wo ihr euch

wahrnehmt, nur einer Wirklichkeit entsprochen ist, denn ihr seid

auf vielen Ebenen gleichzeitig lebendig.

Ihr müsst wissen, dass, so ihr über alle Seelenanteile auf

Erden verfügt, hier die wesentlichste Inkarnation eures

multidimensionalen Wesens stattfindet.

Ihr müsst wissen, dass sich unter euch, über euch und um

euch Leben von ungeahntem und für eure Augen unsichtbarem

Ausmaß befindet. 

 

Ihr sollt wissen, dass ihr jetzt hinweggenommen werdet. 

Ihr sollt wissen, dass ihr willkommen seid im Himmel.

Ihr sollt wissen, dass es nur noch eine kurze Zeit braucht,

damit ihr euch auf der Aufstiegsebene wahrnehmt und wiederfindet. 

 

Ihr müsst und sollt dies wissen. 

 

Ich bin

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/ihr-musst-wissen-babaji.html

 

 

Erzengel Raziel: Fühlen, Lieben, Sein

Liebe Menschen! Ihr wisst, dass die Welt im Wandel ist, doch viele können es nicht sehen, da sie im Außen gucken. Doch jeder wirkliche Wandel findet zuerst im Inneren statt. Hört auf zu Denken, der Wandel ist fühlbar. Ihr müsst lernen euren Verstand zu begrenzen und ihn einschränken. Er hat schon viel zu lange zu viel Macht über euch, ihr gebt ihm zu viel Freiheit. Anstatt den Verstand einzuschränken und den Gefühlen freien Lauf zu lassen, schränkt ihr eure Gefühle ein und lasst eurem Denken freien Lauf. Das beschert euch fast alle unliebsame Situationen in eurem Leben. Ihr könnt,wenn ihr es schafft euren Verstand einzudämmen, den Himmel auf Erden leben.

Euer Geist und euer Körper sind abhängig von euren Gedanken. Momentan ist es noch so, das bei fast allen Menschen die meisten Gedanken vom Verstand kommen. Euer Verstand ist fehlgeleitet. Er weiß gar nicht mehr, dass er ständig seine Kompetenzen überschreitet. Es sagt ihm keiner und er denkt alles ist richtig so. Es wird Zeit mündig zu werden und aufzustehen. Ihr sollt von nun an ohne euren Verstand euer Leben gestalten. Euer Gefühl wird euch sicher und liebevoll durchs Leben führen, dadurch bekommt euer Leben eine neue Qualität. Ihr könnt euch vertrauensvoller durchs Leben bewegen. Ihr könnt voller Freude das Leben genießen, weil ihr euch einfach nur gut fühlt. Ihr fühlt euch frei und ungebunden von Dogmen und Regeln. Ihr seid unabhängig von der Meinung anderer. Ihr hört auf zu träumen, sondern lebt eure Träume.

Euren Verstand auf seinen ursprünglichen Platz zu verweisen ist ganz einfach. Ihr habt dabei unsere volle Unterstützung. Sprecht täglich morgens und abends je 3 mal folgende Affirmationen: 'Ich fühle. Ich liebe. Ich bin'. Ihr werdet schnell merken, wie ihr euch entspannt und Gelassenheit lebt. Ihr seid schnell voller Frieden und Liebe.

In Frieden und Vertrauen, Erzengel Raziel

durch Nicole Müller, am 145.10.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ OKTOBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Eure Göttliche Rolle“

Großmutter Anna, 14.10.2013

 Es ist mit großer Glückseligkeit und Freude, dass mir von EE Michael erlaubt wurde herzukommen, euch zu begrüßen und heute mit euch etwas zu teilen. So viel Liebe wird mit euch durch mein eigenes und expansives Herz geteilt, ich erkenne die heilige Seele innerhalb eures physischen Körpers und die Rollen, die ihr auf der Erde spielt an, um den weiteren Aufstieg von Allem zu unterstützen. Ich ehre und danke euch für jede Anstrengung, Engagement und Licht-Schwingung, die ihr dem Licht und eurem eigenen Aufstieg widmet, weil ihr jetzt das schönste Erwachen auf der Erde schafft. Solch ein Erwachen habe ich noch niemals zuvor in einem physischen Körper gesehen oder erlebt, eine göttliche Seele, gleichzeitig auf der Erde und den inneren Ebenen. Ich bin die physische Großmutter des Meisters Jesus, ich bin der Hüter, das Wesen, welches das Vermächtnis des Übergangs und Erwachens auf der Erde hervorbrachte. Denn ich gebar Maria Anna (Mutter Maria), ich pflanzte ihre Energie wie ein Samenkorn in die Erde, so dass sie ihre heilige Seele in ihren physischen Rahmen lenken konnte, sich auf eine neue Welle von Christus-Bewusstsein vorbereitend zu fließen. Diese Welle des Christus-Bewusstseins kam durch die Geburt und den Körper des Meisters Jesus hervor. Wenn es jemals eine wichtige Zeit des Übergangs und spirituellen Erwachens gab, waren es die Momente vor, während und nach der Geburt des Meisters Jesus. Als ob er ein Schlüssel war, der in eine Tür platziert wurde, um Schätze zu entriegeln, war er der Anker, der uns allen ermöglichte, auf die neue Welle der Christus-Bewusstseins-Verankerung auf der Erde und im Himmel zuzugreifen und zu erfahren. Solche göttlichen Schwingungen kamen in den folgenden Jahren aus dem Universum des Schöpfers hervor. Es war nicht die Tatsache, dass Meister Jesus so göttlich und heilig war, sondern eher, dass seine Geburt ein Instrument und Aktion des Erwachens für alle war. Mit sich selbst als wichtigen Schlüssel konnte er die Tür für das Licht vom Schöpfer öffnen, aber ganz besonders das Christus-Bewusstsein in die Erde verankern, seine Magie verweben, wie sie es bis zum heutigen Tag macht.

 Habt ihr die Magie des Christus-Bewusstseins erlebt, die Magie dieser reinen Liebe, die erhältlich und vom ganzen Herzen uneingeschränkt erfahren werden kann?

 Im entscheidenden Moment der Geburt von Maria Anna und Meister Jesus wurden neue Schwingungen des Christus-Bewusstseins, eine energetische Schwingung der Liebe, in die Erde verankert. Ihr mögt euch vielleicht fragen, warum ich mit euch diese Erinnerungen an die Vergangenheit teile, wenn doch die Gegenwart von bedeutungsvoller und wichtiger ist. Könnt ihr euch vorstellen, dass ihr jetzt in solchen umwandelnden Zeiten lebt, die jenen mit der Geburt von Meister Jesus, der Kreuzigung und der Auferstehung von Meister Jesus ähnlich sind? Das ist die Wahrheit! Mit jedem Tag, jedem Atemzug, den ihr erlebt, erfahrt ihr Veränderungen in eurem Sein, die mit der Zeit von Jesus verglichen werden. In unserer Zeit wurden wir von Meister Jesus geführt, aber wir waren sein enormes Team, ohne das nichts so transformativ erreicht worden wäre. In dieser gegenwärtigen Realität seid ihr verwand mit Jesus, verwandt mit dem enormen Unterstützungs-Team und seine Ziel. Statt eines unterstützenden Mannes seid ihr alle mächtige Führer, die sich manchmal ohne euer bewusstes Bewusstsein einander unterstützen, die einen Kreuzzug zum Erreichen des Seelen-Ziels führen, manchmal sogar ohne euer bewusstes Bewusstsein. Ihr seid die Führer eures eigenen Aufstiegs, jeden Fokus und jede Hingabe die ihr erfahrt, unterstützt den Aufstieg von Allen. Ihr seid beides, ein individueller Führer des Lichts des Schöpfers und das unterstützende Team der Aufklärung und Erleuchtung. Das, was jetzt auf der Erde geschieht, ist weit großartiger, als das, was wir in der Zeit von Jesus erlebten, und dennoch blickt ihr mit einer Vorliebe zurück, einem Wunsch, alles was in der Ferne unserer Erfahrungen liegt, zu erleben. Die Zeit, in der ihr jetzt existiert, ist so großartig, so stark in Möglichkeiten und Gelegenheit des Aufstiegs, es ist Zeit zu erkennen, dass ihr eure Seele wieder auferstehen lasst, eure Seele in eure gegenwärtige Lebenszeit wieder einsetzt, damit ihr die Magie des Schöpfers voll und ganz erleben könnt. Dies bedeutet, dass ihr nicht in der Lage sein werdet zu unterscheiden, ob ihr auf der Erde oder den inneren Ebenen geht, so verbunden und als Ein Sein werdet ihr sein.

 Mein Wunsch für euch ist, dass ihr das enorme Geschenk erkennt, das euch jetzt gegeben wird, es ist identisch mit der Zeit von Jesus, aber ihr seid in der Lage das Christus-Bewusstsein in euch zu erleben, das Christus-Bewusstsein, das innerhalb von euch wächst und sich voll und ganz in eure Gegenwart ausdehnt, in die Wirklichkeit und auf der Erde. Das Christus-Bewusstsein ist ein beständiger und absoluter Glaube an die Liebe, dass die Liebe der Weg, die Form und das Bewusstsein ist, und es gibt keinen anderen Aspekt des Schöpfers für die Seele, als die Liebe des Schöpfers zu erfüllen.

 Glaubt ihr vollkommen an die Liebe des Schöpfers, glaubt ihr, dass sie mühelos durch euer Sein und ewig in eurer Seele fließt? Jetzt ist die Zeit, euren Glauben zu bekräftigen, um die Liebe in eurem Wesen zu erden, wie einen unerschütterlichen Turm aufzubauen, der niemals untertauchen wird.

 Die Führung, die ihr durch eure Meditationen, eure Intuition, Gefühle und Sinne bekommt, ist jetzt so wichtig, es ist eure Gelegenheit, eine heilige Rolle im göttlichen Plan des Schöpfers zu spielen. Ihr seid auf der Erde, um den Schöpfer zu erfahren, zu erforschen, zu entdecken und den Schöpfer zu verstehen, aber ihr seid auch hier, um den göttlichen Willen des Schöpfers zu erlassen, um alles innerhalb eures Seins, Wirklichkeit und die ganze Welt in Synchronizität, Einstimmung und Ausrichtung zu bringen. Ihr habt eine Rolle zu spielen, einen Zweck zu erfüllen. Ihr seid vielleicht nicht fähig, das größere Bild eurer Rolle oder eures Zwecks zu erfassen, das wäre wahrscheinlich zu überwältigend, wie das Erreichen eines Ziels, aber erkennt, dass es keinen Weg gibt, auf dem ihr reisen müsst. Jedem kleinen Aspekt von Führung, dem ihr aus innerhalb eures Wesens folgt, ist ein wesentlicher Schritt dazu, eure Rolle oder euren Zweck auf der Erde umzusetzen. Dies ist alles, was wir erreichten, als wir auf der Erde waren, aber wir erkannten, je mehr ihr euch dem Zuhören, Spüren und Fühlen widmet, das sich innerhalb eures Wesens rührt und je aufwändiger der Plan, umso leichter und einfacher erscheint jeder Schritt. Der Liebe in eurem Herzen blind zu folgen, bringt schöne Erfahrungen der Magie des Schöpfers.

 Der Führung innerhalb eures Wesens zu folgen ist vergleichbar mit dem Anzapfen der göttlichen Quelle der Schöpfung des Schöpfers und der Göttin. Alles ist relativ leicht, wenn ihr dem Göttlichen innerhalb eurer folgt, müssen keine Entscheidungen getroffen, keine Furcht empfunden werden, es ist einfach ein Wissen, dass alles in göttlicher Ordnung und Vollkommenheit ist.

 Das Leben auf der Erde muss nicht schwierig sein, selbst den gefährlichsten Berg zu besteigen kann leicht sein, wenn ihr mit eurer Wahrnehmung verbunden seid, euch in eurem eigenen Brunnen heiliger Liebe badet und aus Liebe schafft.

 Es gibt immer Zeiten enormer Reinigung, nach der Geburt des Meisters Jesus zog die ganze Welt durch eine Reinigung und Reinigung des Bewusstseins und der Energie, auch wenn dies allmählich geschah. Das Gleiche geschah sogar während der Kreuzigung ~ eine noch tiefere Reinigung von allem was nicht mehr gebraucht wurde fand statt, aber dies erlaubte die Dämmerung des Lichts innerhalb von uns allen. Ihr wisst, dass ihr euch durch eure Realität mit ungeheurer Leichtigkeit bewegen könnt, aber es gibt immer Phasen dämmernden Lichts, während ihr euch durch tiefe Reinigungs-Prozesse und Erfahrungen bewegt.

 Es klingt vielleicht, als spielt ihr euren Teil in einer Welt, die bereits für euch orchestriert ist, aber ihr habt schon immer die Gelegenheit gehabt zu schaffen, und diese Schaffung erfordert jetzt aus eurer Seele zu fließen. Erinnert euch daran, dass, wenn ihr euch auf euch selbst bezieht, wenn ihr erkennt oder wenn ihr über euch oder eure Wünsche nachdenkt, sprecht ihr über eure Seele. Nicht über eure Persönlichkeit, Verstand oder Emotionen, sondern über eure Seele, die reine und göttliche Essenz des Schöpfers innerhalb eures Seins. Es ist eure Seele, die auf die Macht der Schöpfung zugreift, auf die Wahrheit und sie kann alles in vollständige Ausrichtung mit dem Schöpfer, der ihr seid, bringen.

 Macht es in den kommenden Tagen zu eurer Mission zu erkennen, dass, wenn ihr euch auf euch selbst bezieht, zu oder über euch sprecht, ihr tief innerhalb eures Wesens euch auf eure Seele bezieht. Erlaubt euch, eine tiefere Verbindung mit eurer Seele durch diese Übung zu erleben. Ihr müsst anderen nichts erzählen, es gibt nur die Notwendigkeit euch bewusst zu sein worauf ihr euch genau bezieht, insbesondere wenn ihr das Wort „ICH“ verwendet.

 Fragt eure Seele: „Was ist heute deine Schöpfung?“ Dies bedeutet, was eure Seele wünscht, als was eure Seele existieren will und was sie schaffen will, zu erkennen. Erinnert euch daran, dass dies nicht die Wünsche eures göttlichen Selbst oder sogar eures Höheren Selbst sind, sondern göttliche Pläne und Führung, speziell ausgesandt durch eure Seele des Schöpfers. Selbst die schönste Farbe von Licht empfangen, könnte einen neuen Aspekt eures Wesens wecken, euch entlang eures spirituellen Weges antreiben.

 Eure Lebenszeit ist wichtig und die Rolle, die ihr spielt ist wichtig, aber es ist wichtig, nicht die Rolle zu beurteilen, die ihr spielt, weil das, was der Schöpfer euch führt zu erfahren um eure Seele zu erfüllen und zu schaffen, vielleicht ganz anders sein kann als das, was eure Persönlichkeit als für geeignet wahrnimmt.

Ihr werdet geschätzt, geliebt und für alles gewürdigt, was ihr seid. Strahlt von innen heraus und lasst es euer Fundament für alle Aspekte eurer Wirklichkeit sein.

 Ich möchte mit euch eine Affirmation teilen.

 Mein Leben ist leicht, ich bin Eins mit meiner Seele, ich bewege mich durch meine Schaffungen und Erfahrungen mit der göttlichen Führung des Schöpfers, mit Liebe und Wahrheit als meine ständigen Begleiter.“

 Mit der Liebe des Göttlichen Weiblichen

Großmutter Anna

"Spagat zwischen zwei Welten“

Angelic Guides durch Taryn Crimi09.10.2013

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf das Thema der Entwicklung der Seele lenken. Diese Mitteilung ist hauptsächlich für jene, die sich durch die Verschiebungen in einer bewussten Weise bewegen, die ihrem Wesen erlauben in die höheren Dimensionen aufzusteigen, aus denen ihr alle kamt. Diese Mitteilung richtet sich an jene, die speziell zu dieser Mitteilung hingezogen werden ~ ihr seid die Seelen, die die Zerstörung einer Welt und die Schaffung einer anderen Welt erleben. Ihr seid die „Abriss-Mannschaft“ sowie die Architekten und Erbauerder neuen Wirklichkeit, die ihr in jedem Moment eures Tages schafft.

Viele von euch finden es recht schwierig, ihre Gefühle zu bewältigen. Obwohl ihr Anfälle von Aufregung, Vorfreude, Vertrauen und Glauben habt, stellt ihr auch fest, dass ihr mit sehr schwierigen Gefühlen von Selbstzweifel, Ärger, Furcht und Sorgen ringt. Dies ist zu erwarten, denn ihr seid mitten drin, eine neue Wirklichkeit zu schaffen, in die ihr eines Tages fest eure Füße setzen werdet, auch wenn ihr es noch nicht ganz sehen könnt. Ihr habt Einblicke erfahren, auch wenn eure Zeit dort immer zu kurz schien. Es sind die Momente vollständigen Friedens, Seligkeit und Glauben, die ihr beginnt zu erleben. Es sind die Momente, in denen ihr allen Zweifel und Furcht von euren Verstanden entfernt und euch erlaubt im Jetzt-Moment anwesend zu sein.

In vielerlei Hinsicht ist diese Übergangszeit sehr wie der Bau einer Brücke, während alle Bohlen hinter euch verbrennen. Sicherlich wird der neue Weg, den ihr schmiedet, neue und wunderbare Erfahrungen führen, obwohl der Gedanke, alles loslassen zu müssen, was auch immer ihr erfahren habt, eher für die meisten entmutigend ist.

Wir finden, dass Menschen dazu neigen, dass ihnen Veränderungen so sehr missfallen, dass sie sich lieber in eine negative Erfahrung statt in einen Neuanfang begeben, aus Furcht, dass es noch viel schlimmer kommen könnte, als es bereits ist. Wir sagen euch, dass es jetzt Zeit ist zu beginnen, größer zu träumen. Wir können euch nicht sagen, was auf der anderen Seite der Brücke ist, die ihr einfach baut, weil ihr noch nicht aufgehört habt sie zu bauen. Ihr schafft eure Zukunft in diesem Jetzt-Moment. Aber wir können euch versichern, Furcht, Zweifel und Schmerz existieren nicht, wie ihr es in den niedrigeren Dimensionen habt.

Viele von euch sehen ständig sequentielle Zahlen-Muster ~ beobachtet die Gedanken, die ihr in jenem Moment haltet, zur Kenntnis. Es ist oft ein Zeichen von den höheren Reichen um aufmerksam dem gegenüber zu sein, was ihr in diesem Moment schafft. Ist das ein Gedanke, den ihr bei euch halten möchtet, oder basiert er auf Furcht oder Zweifel. Wenn das so ist, lasst es los, wir können euch versichern, es gibt weit leichtere Erfahrungen zu machen. Ja, wir wissen, dass dieser Übergang für viele von euch herausfordernd ist, auch wenn wir euch versichern können, dass es einfacher und leichter werden wird, leichter als ihr denkt. Ihr seht, viele von euch möchten „die Koffer packen“ mit vielen der alten Glaubensmuster, die sie in ihrem Leben gehalten haben, aber sie werden ermutigt „leichter zu packen“, da sie diese einschränkenden Glaubenssätze nicht benötigen, wohin sie gehen. Versteht ihr unsere Analogie? Bitte habt Verständnis, dass ihr nicht wirklich „irgendwohin“ geht, es gibt kein wohin, allerdings verschiebt ihr eure Schwingungen in einer Weise, dass ihr nicht mehr länger die gleiche Illusion manifestieren werdet, wie ihr es früher getan habt. Ihr schafft ein neues Leben, das „hier“ richtig erfahren wird.

Je mehr ihr fähig seid freizugeben und loszulassen, desto leichter wird es, euch durch die Furcht und Sorgen zu bewegen, die ihr fühlt, wenn ihr erneut aufgefordert werdet, wieder loszulassen. Erinnert euch daran, dass es immer höchst schwierig ist, einen Felsen zu verschieben, wenn er noch steht, doch wenn ihr anfangt den Felsen zu verschieben, so dass er Dynamik gewinnt, wird es einfacher und leichter. Macht das Sinn für euch? Versteht ihr unsere Analogie? Viele von euch haben bereits begonnen ihre Felsen zu verschieben und stellen fest, dass es immer noch schwierig ist, aber es erfordert nicht mehr Zeit und Anstrengung, die es einmal brauchte. Ihr werdet jetzt weit effizienter beim Loslassen einschränkender Glaubenssätze, ihr macht es in wesentlich kürzerer Zeit als je zuvor. Dies wird sich fortsetzen, mit jedem großen Schub den ihr macht verringern. Ihr seid weit fähiger, als ihr euch selbst zugesteht, doch wenn ihr zurückblickt, werdet ihr erstaunt sein bei allem was ihr erfüllen konntet.

Wir haben euch das schon früher gesagt und wir denken, dass es wert ist euch zu erinnern, dass es in den nächsten 50 eurer Jahre mehr Veränderungen geben wird, als in den vergangenen 1000 Jahren stattgefunden haben. Ihr schafft diese Veränderung. Ihr erfüllt, was viele dachten, dass es nicht getan werden könnte. Der Weg des menschlichen Kollektivs hat sich in den letzten 25 Jahren verändert, und besonders in den letzten zehn Jahren. Es sind extreme Situationen auf eurer Welt manifestiert, so dass das Kollektiv die Möglichkeit hat zu verändern, was sie nicht mehr schaffen wollen. Ihr seid Zeugen, wie das Alte zerbröckelt und abfällt, und ihr könnt noch nicht verstehen, wodurch es ersetzt werden wird. Dies finden so viele Menschen sehr herausfordernd, aber es ist unsere Absicht euch zu erinnern, eure Füße zu beruhigen, euer Licht fließen zu lassen, zu erden und all eure Energie zur Schaffung einer besseren Welt einzusetzen. Es ist in diesem Augenblick, dass euer Licht und positiven Gedanken am meisten benötigt wird. Erlaubt euren Ängsten oder anderen nicht euch nach unten zu ziehen ~ ihr seid viel zu weit gekommen, um jetzt umzukehren. Ihr seid gekommen, um dies zu tun. Ihr wusstet, dass es nicht leicht werden würde und ihr wusstet, dass die Mühe Wert wäre. Erinnert euch, ihr Lieben, nicht jeder Seele wurde diese Gelegenheit gegeben in dieser Zeit auf eurer Welt zu inkarnieren ~ die „Plätze“ waren begrenzt. Eure Aufgabe ist es nicht, die Welt zu verändern ~ eure Aufgabe ist es, EURE Welt zu verändern. Auf diese Weise werdet ihr die neue Wirklichkeit der höheren Dimensionen auf Gaia wieder erden.

Wir hoffen, dass wir euch in irgendeiner Weise gedient haben, und wir erinnern euch daran, dass wir treu an eurer Seite bleiben, und wenn ihr fühlt, dass ihr euch mit uns verbinden möchtet, heißen wir euch willkommen, dies zu tun.

In LIEBE und LICHT sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

 

ES IST SOWEIT

BABAJI

 

15. Oktober 2013

Bericht I:  Die Ampel zeigt rot. Ich warte mit meinem

Motorroller auf freie Fahrt. Da beobachte ich, wie sich links von

mir ein älterer Mann und eine junge Frau streiten. Der Mann reklamiert

eine Sachbeschädigung an einer Mauerwand, die mit ihm nichts zu tun

hat, für die die Frau beim Ausladen von Dingen aus dem Auto

verantwortlich sein soll. Er beginnt mit seiner Handykamera

Aufnahmen zu machen und das “Duell” spitzt sich zu, indem der

Frau die Sicherungen durchbrennen und mit einem wuchtigen

Schlag befördert sie das Handy auf die Straße. Dieses kullert direkt

unter den Hinterreifen meines Rollers. Der Mann hebt es auf und die

Frau läuft in ein Geschäft, mit der Androhung die Polizei zu rufen,

woraufhin sich der Mann feige und geduckt, sich immer wieder

umblickend,  davonschleicht. Die Ampel wechselt auf grün und

ich fahre los.

 

Den Mann nehme ich insgesamt als verschlagen und selbstherrlich

wahr, jemand, der es gewohnt ist, andere abzukanzeln, über andere

zu urteilen und jemand, der - so er sich im Recht fühlt - gnadenlos auftritt.

Die Frau scheint mir keinerlei Ungerechtigkeit ertragen zu wollen und

sie weiß sich zu wehren. Beiden ist gemein, dass sie mit derselben

Energie auftreten. (Ende des Berichts)

 

Diese Szene zeigt, wie es sich auf den Ebenen, auf denen die

Polarität noch nicht überwunden ist, jetzt verhält. Die durch das

Patriarchat dominierte Welt, beginnt zu verfallen, da sich die

weibliche Energie zur Wehr zu setzen beginnt. Es wird deutlich,

dass, sobald sich das Böse ertappt fühlt, es sich feige aus den

Staub macht. Dieser Mann repräsentiert die alten Herrschaftsstrukturen

der Dunkelheit auf den 3D und 4D-Ebenen. Das ist soweit bekannt;

was diese Szene für den Aufstieg bedeutend macht, ist, dass sie in
unmittelbarer Nähe zu Jahn geschieht; das heißt, die Konflikte auf

den oberen 4D-Ebenen brechen los, die Menschen beginnnen sich

zu wehren, jedoch vorerst zu spät. Und von all dem bleiben die

Aufsteigenden unerreicht, worauf zunächst das Handy unter

Jahns Roller hinweist und die Tatsache, dass Jahn aufs Gas

steigt und diese Situation hinter sich lässt. Die junge Frau

steht für die Hoffung auf den oberen 4D-Ebenen, den dunklen

Kräften Paroli zu bieten. Das Erwachen der weiblichen Energie

(junge Frau) ist ein Zeichen dafür. Insgesamt bedeutet dies,

die Ereignisse haben begonnen. 

 

Bericht II: Im Fitnessstudio erzählt ein Mann in der Garderobe

von seinem Unglück und wiederholt immer den einen Satz: “

Die haben nicht einmal bemerkt, dass zwei Wirbel gebrochen

waren...”(Bericht Ende) 

 

Und das ist der Punkt. Die Ebenen werden voneinander gelöst

(gebrochen) und keiner merkt es. Das Verständnis des holografischen

Weltbildes ist auch unter den Lichtkriegern nicht allzuweit verbreitet.

Die Welten werden “gebrochen”, voneinander gelöst und selbst Ärzte

(stehen hier für die Lichtkrieger, die es wissen sollten) übersehen am
Röntgenbild (gebrochene Rückenwirbel) diese Tatsache. Rückenwirbel

deutet auf die Tatsache hin, dass auch der Menschheit nun das Rückrat
gebrochen wird, damit sie in einen neuen Heilungsprozess einreten kann.

Mikro- und Makrokosmen erfahren nun ihr Schicksal. Betroffen sind jene
Menschen im Zeitraumgefüge, die bisher auf Kosten der Aufsteigenden ein

recht bequemes Dasein fristeten, da sie sich von deren Energien ernährten

ohne selbst für Nahrung zu sorgen. Beide Bilder deuten darauf hin, dass

es zur Sache geht, dass die Dinge ihren angekündigten Verlauf nehmen.


Ich bin es. Lebt und haltet euch bereit!

Blickt euch um, ohne zurückzublicken.

Bleibt wachsam, ohne einzugreifen.

 

Seid mutig ohne Übermut.

Haltet euch bereit ohne Ungeduld.

Geht weiter, ohne stehen zu bleiben.

Liebt das Leben, ohne sich darin zu verstricken.

Zeigt euer Licht, ohne euch aufzudrängen.

Verkündet die Wahrheit, natürlich und selbstverständlich.

 

Blickt zum Himmel und bleibt in der Erde verwurzelt.

Erwartet Gott und seid bereit, diese Welt zu verlassen. 

 

Es ist soweit.

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/es-ist-soweit-babaji.html

 

DIE LETZTE SEQUENZ

BABAJI

 

14. Oktober 2013

Geliebte Menschen, meine Kinder!

 

Was ist zu erwarten, wann soll es kommen?

Zu erwarten ist, dass sich alle Ereignisse, alle Umwälzungen,

die schließlich zum Wandel auf allen Ebenen führen, gleichzeitig

ereignen werden. Viel Optionen wurden nun verworfen und heute

bleibt nur noch die eine Option, nämlich, dass sich die ganze

planetare Umformung in einem Durchgang ereignet.

Das heißt, während sich die gesellschaftlichen Umbrüche,

ausgehend von den dunklen Kräften, in einem überraschenden

Streich vollziehen, geschieht es, dass sich gleichzeitig der Planet

auf der Oberfläche durch die Veränderung des Magnetfelds umgestaltet.

 

Ein schrittweises Anheben oder Erfahren der Erhebung ist heute

ausgeschlossen, zu weit sind wir bereits in der Zeitlinie fortgeschritten,

als dass jetzt noch “nach und nach” gearbeitet werden könnte.

 

Das bedeutet weiter: Unglaubliche Naturgewalten werden

entfesselt und mitten in diesen Tagen betreiben die Dunklen ihr

verwerfliches Spiel. In diesen Tagen, es werden nur wenige Tage

sein, verlieren alle Menschen, die sich bisher als orientierungslos

erfuhren, gänzlich die Orientierung und die, die sich fest am Erdenboden
verankert fühlten, werden nicht wissen, wie es ihnen geschieht.

Nur die auf diese Ereignisse seelisch, emotional und mental

ausreichend vorbereiteten Menschen, werden den Ängsten

Herr werden und diesen nicht erliegen.

Zeitgleich heißt, dass sich alle kosmischen und irdischen,

von den Mesnchen selbst in die Wirklchkeit gezogenen Ereignisse

innerhalb einiger Tage ereignen. Wie in einem Schauspiel folgt ohne
Unterbrechung Szene auf Szene, bis die letzte Sequenz abgespielt

und abgespult ist.

Diese Dynamik betriifft alle Menschen, die Aufsteigenden

in das Licht wiewohl die Zurückkehrenden in die Finsternis.

Der Moment der Erhebung kann heute nicht mehr in Teiletappen

erfolgen, da alle Zeitlinien dazu aufgebraucht sind.

Die Menschheit hat dieses große Finale gewählt und alle Revolutionen

werden weltweit gleichzeitig aufbrechen, dann, so die einen längst

erhoben sind und dann, da die Zurückbleibenden vor vollendeten

Tatsachen stehen – zu spät.

Mit dieser kurzen Perspektive zur aktuellen Qualität der
Zeit versichere ich euch, dass für alle Menschen gesorgt ist
und dass selbst die, die in dunkle Höhlen zurückkehren, auferstehen,
dann, so sich auch deren Lebenskreis in dieser Wirklichkeit erfüllt.

 

Nägel mit Köpfen werden nun eingeschlagen,

der Schöpfer kommt ohne jedes Beiwerk aus, denn wahrhaftig ist,

was von niemandem missverstanden werden kann.

Wann wird es kommen? Haltet euch bereit – jederzeit.

 

Ich bin die Liebe und das Leben.

Wer mir folgt, der verliert sich ganz und

gewinnt sein ewiges Leben wieder.

 

Ich bin

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/die-letzte-sequenz-babaji.html

 

LEBENDE TOTE

BABAJI

 

13. Oktober 2013

Wie ist es möglich, dass viele Menschen die

Botschaften des Lichts lesen, ihr Leben jedoch unverändert bleibt? 

 

Es ist möglich, da das Unterbewusstsein dieser Menschen

jene Passagen blockiert, das heißt, sie niemals im Bewusstsein

des Menschen ankommen lässt, die der Mensch als ganzer noch

erfahren will. Das bedeutet weiter, diese Zeilen werden einfach

nicht registiert, werden überlesen und haben so keinerlei Bedeutung

für den Einzelnen. Dieser Mensch selbst lebt in der Annahme,

er richte sich nach den Botschaften aus und dieser glaubt von sich

selbst, er wäre redlich bei der Transformation und bedingungslos

bereit, alles abzuwerfen, was hindert. Was ist die Lösung? Erfahren

und erleben, was das Unterbewusste vor dem Bewusstsein verbirgt!

Einen anderen Weg gibt es für diese Menschen nicht. Denn das Hinblicken

auf die Themen muss geübt werden, und diese Übung vernachlässigen

die meisten Menschen, da es eine zunächst unbequeme Situation ist,

sich selbst schonungslos den Spiegel vorzuhalten. So nehmen sie

davon Abstand und entnehmen den Botschaften aus dem Licht nur

das, was sie ohnedies bereits transformiert und erkannt haben,

oder jenes Wissen, das für die weitere seelische Evolution kaum

Bedeutung hat. Diese selektive Wahrnehmung ist unter den

Lichtkriegern die jetzt scheitern, derart weit verbreitet, sodass

nun ein totales Erwachen durch Ereignisse, die sich das

Unbewusste heranzüchtet, gegeben wird.  

 

Solange ein Mensch nicht in der Lage ist,

schonungslos seinen IST-ZUSTAND zu sehen,

bleibt jede tiefgreifende Erkenntnis aus, denn wie

wissen, was zu ändern, so man nicht weiß, was ist? 

 

Zusammengefasst gibt es zwei Wege der Transformation:

1.) Das Erkennen anhand der schonungslosen Selbstbeobachtung,
bedingungslos transformieren, auch wenn der erste Blick auf die

Themen schmerzt – die Schliche des Unbewussten erkennen.

2.) Warten, bis sich die Transformation aufdrängt, da der Schmerz

des Erfahrenen unerträglich wird und man auf den IST-ZUSTAND

hinblicken muss, dann, so es für eine Heilung keinen anderen

Weg mehr gibt. 

 

Geliebte Menschen,

 

So dreht sich die Welt weiter für jene, die der Illusion,

sie wären bereits erleuchtet, hingegeben haben.

Und es dreht sich die Welt weiter, bis zu dem Punkt,

wo die Botschaften aus dem Licht nicht nur gelesen und

teilweise auch verstanden werden, sondern bis sie Wort für

Wort in den Alltag integriert sind, da die Menschen jede Furcht

vor ihrer eigenen Transformation abgelegt haben.

Misstraut jenen, die mit vom Stolz geschwellter Brust Wort für

Wort das Wort Gottes wiedergeben, sie sind nicht mehr als

Sprechautomaten, die nachbeten, was andere erkannt haben

oder was anderen gegeben wurde.

Hütet euch vor jenen, die gelesen haben,

die jedoch nichts von dem Gelesenen in ihr Leben bringen.

Und gebt acht, so ihr Predigern begegnet, die vollmundig Gott

preisen und dennoch nur eines im Schilde führen, nämlich euch

in neue Abhängigkeiten zu treiben, in ihre Aura zu ziehen und

euch folglich von eurer tatsächlichen Transformation abzuhalten. 

 

So geschieht es nun, dass sich überall die Wahrheit durchsetzt

und Lichtkrieger sonder Zahl werden als das erkannt, was sie sind:

Verweigerer des Lebens, da sie  das Leben, das sich ihnen nach

getaner Transformation offenbart, unbeachtet lassen und es

leugnen. 

 

Lebende Tote! Es ist die Rede von jenen, die bis heute den Tag

Tag sein lassen und der heraufziehenden Zeit mit einem Rucksack

an unerlösten Themen begegnen wollen. Es ist die Rede von jenen

Menschen, die unvorbereitet und mit abgewetzten Kleidern den

Ehrengast erwarten.

Es ist die Rede – womöglich von dir.  

 

In unendlicher Liebe stehe ich dir bei,

und ich erwarte deinen Ruf aus tiefster Seele,
damit wir aus deinem Herzen tilgen können, was dir den
Schwung für den Aufstieg nimmt und die Kraft für das
Leben raubt.

Die Gnade Gottes wirkt – womöglich auch bei dir. 

 

Ich bin

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/lebende-tote-babaji.html

 

GÖTTERDÄMMERUNG

BABAJI

 

12. Oktober 2013
Der Unterwelt gehören viele Götter an,

und alle Götter haben nur eines im Sinn:

Die Menschheit zu versklaven. 

 

Ich bin BABAJI

 

Die Götter der Unterwelt sind Götter der Schattenreiche.

Diese beherrschen sie vollkommen und nur ein erleuchtetes

Bewusstsein kann diese Gegenden passieren und daraus

unbeschadet hervorgehen.

 

So gibt es vielerlei Götter, jedoch nur einen Gott,

der ist die Liebe, die Wahrheit, das Leben und das Licht.

Bisher gelang es nur einer bescheidenen Anzahl von Menschen,

die Götter zu unterscheiden.

 

Viele vermuten Licht, wo Finsternis herrscht - und viele wenden

sich von der vermeintlichen Dunkelheit ab, obwohl sie dem Lichte

gegenüberstehen. Worauf ist hier angespielt?

 

Auf die Tatsache, dass die Unterscheidungskraft im

Menschen zu gering ist und dass sie zu wenig ausgebildet wurde.

Auf die Tatsache, dass ihr immer noch hinter das Licht zu führen

seid; da ihr euch im Himmel wähnt, wo euch die Hölle mit ihren

zweifelhaften Verlockungen erwartet.

 

Daher gilt es nun die Reise in die tatsächliche “Unterwelt”

anzutreten, damit ihr diese Ebene des Seins erfahrt, sie definiert

und schmeckt, bis dass sie euch auf der Zunge brennt, so sehr,

dass ihr von selbst zum kühlen und euch heilenden Wasser greift

und euch mit diesem Wasser des Lebens heilt. Dann kehrt die

 

Erinnerung zurück, die Erinnerung an die Zeit, die ihr jetzt

versäumt – die Zeit der Zeiten. Dann werden die heute

Aufsteigenden als “Aufgestiegene Meister” zu euch zurückkehren

und euch annehmen als Schüler und Adepten, als Aspiranten,

die wahrlich ernsthaft und unter allem Einsatz ihrer Kräfte das

Dunkelkleid ablegen und den Lichtmantel anlegen wollen.

 

Zu beliebig, zu wenig konkret, zu nachlässig und zu fahrlässig

geht ihr mit dieser Zeit um, mit den einmaligen Gelegenheiten,

die diese Zeit bietet.  

 

So wird nun eine Ebene erschaffen, die jeden Leichtsinn beendet,

denn wer auf sich gestellt ist, der erwirbt die Fähigkeit, Entscheidungen mit Verantwortung zu treffen, da er sich selbst dies schuldet. 

 

Nachlässigkeit ist nur dort, wo der Mensch nicht gefordert ist.

Dort, wo ein Mensch mit Leib und Seele den Einsatz bingen muss,

um zu leben oder zu sterben, dort ist er ganz und dort verliert sich

seine Trägheit im Nu. Und auf diesem Boden wachsen die höchsten

 

Bäume gegen den Himmel und diesen Bäumen wachsen die tiefsten und breitesten Wurzeln in den Erdenboden.

 

Zwei Könige bieten euch ihr Reich an und ihr braucht
nur zu wählen. Der eine übergibt euch all seinen Besitz,
der andere lässt euch aus einer einfachen und gereinigten
Schale Wasser trinken, um euren Durst zu stillen.
Welchen König wählst du?

 

Es kommt darauf an, wie durstig du bist. 

 

In diesem Bewusstsein entfaltet sich nun der Vorgang der

letztendlichen Erhebung und des letztendlichen Niedergangs

jener, die sich vom Unglück fesseln ließen und sich von der

Erfahrung des Schmerzes angezogen fühlten.

 

Nichts ist vergebens, alles erfüllt einen tiefen Sinn.

Wer bei sich ist, der kennt den Lauf dieser Zeit allzu gut,

wer sich verloren hat, der hat auch die Verknüpfungen zu

den Ereignissen dieser Epoche verloren; und dieser Mensch

verschwindet im Labyrinth, aus dem es kein Entrinnen gibt,

es sei denn, man fasst den Mut, alles zu zerstören, was die

Illusion von Halt und Geborgenheit am Leben hält. 

 

Vermittelt sind diese Worte den Menschen, die ihre Augen vor

den Tatsachen verschließen und die weder lesen noch hören,

weder suchen noch ahnen, weder empfinden noch fühlen, was

sich nun an dieser Menschheit erfüllt. Es ist für jene, die zu

gegebener Zeit auf diese Worte stoßen, wie Goldgräber auf eine

Goldmine, die Jahrtausende verbrogen lag. 

 

Ich liebe dich, ich bin bei dir, auch wenn ich dich jetzt in

deine von dir gewählten Lebensbahnen führe und sich die

Illusion von Trennung erneut zu einer unüberwindbaren

Wand vor dir aufbaut.

 

Ich liebe dich.

Ich bin BABAJI  

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/gotterdammerung-babaji_12.html

 

 

 

 

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 6. OKTOBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Einige von euch sind wach und sehen wie die Kabalen kämpfen. Obwohl ihre Mitglieder fortfahren zu behaupten, dass sie allmächtig seien, ist es offensichtlich, dass die Mehrheit der Menschen ihre Lügen und Drohungen durchschauen. Wie der sprichwörtliche Schulrabauke, müssen auch sie erwachsen werden und die Tatsache anerkennen, dass sie unterlegen sind.

Die Wahrheit wird euch frei machen. Das wurde euch schon so viele Male gesagt, aber jetzt seht ihr den Beweis dafür. Die Wahrheit ist jetzt für alle zugänglich, was es leichter macht zu akzeptieren, dass ihr absichtlich belogen wurdet. Diejenigen, die Kontrolle ausüben (und das wird nicht mehr lange so sein) werden bloßgestellt und sie werden ihre Ausbeutung der Menschheit beenden müssen.

So wie die Morgendämmerung der neuen Zeit naht, bitte ich euch alle, ernsthafte Überlegungen darüber anzustellen, wie ihr beabsichtigt, all den angerichteten Schaden wieder gut zu machen, sowohl an der Menschheit als auch an dem Planeten selbst. Die Verbindung mit dem Universum wird wieder hergestellt, wenn die Energie der Erde freigesetzt wird und wieder mit dem Universum verbunden ist. Ihr wisst und versteht, warum die natürlichen Energielinien stillgelegt wurden. Nur die Kabalen profitierten davon. Es diente dazu, die Menschen unter Kontrolle zu halten, untergeordnet und bereit, der Willkür der Kabalen zu dienen.

Wenn der Mensch ganz der Tatsache gegenüber erwacht ist, dass er allmächtig ist und lernt, an sich selbst zu glauben, und an die Fähigkeit zur Rücknahme dieser Macht, dann wird sich alles auf der Erde zum Besseren verändern. Beobachtet die politischen Spiele, die ablaufen. Jeder Anführer gibt vor, dass er Entscheidungen trifft, wenn sie in Wirklichkeit doch nur Marionetten sind, die ihre Rolle bei der Vernichtung der Menschheit spielen. Sie haben überhaupt keine Macht. Seht die ANGST in ihren Augen, wenn sie kläglich scheitern, bei dem Versuch, die Menschheit dazu zu zwingen, ihnen zu glauben. Sie wissen, dass sie spurlos verschwinden können, wenn sie nicht mehr in der Lage sind, die Menschen von ihren Lügen zu überzeugen. Die Macht glitt ihnen aus den Händen und ihre Lügen werden nicht mehr akzeptiert. Die Menschen sehen die Illusion, die sie bis jetzt geblendet hat. Über 2000 Jahre seid ihr im Dunkeln gehalten worden. Ihr habt gewartet, denn alles musste erst an Ort und Stelle sein, bevor Erleuchtung und Erwachen stattfinden konnten. Dieser Plan wurde schrittweise eingeführt, um euer Vertrauen aufzubauen, sowohl in euch selbst und in unserem Plan für die Fortsetzung der menschlichen Rasse auf dem Planeten Erde. Ihr habt die ersten Schritte gemacht und sie sind die wichtigsten von allen.

Die Menschheit wird wieder mit ihrer eigenen angeborenen Spiritualität verbunden werden, und damit die Notwendigkeit für alle, von Menschen geschaffenen, Religionen beseitigen. Alles wird wieder verbunden mit Allem-Was-Ist, und den mächtigen Wesen des Lichts. Es wird keine Notwendigkeit für den Mittelsmann geben, wenn ihr wieder eins werdet mit dem Gott der Liebe und des Lichts. Es wird gut sein, wenn all jene Kontrollstrukturen vom Antlitz der Erde entfernt werden, die das Leben von so vielen unschuldigen Menschen, verzerrt und zerstört haben. Ihr habt sie niemals gebraucht, um euch mit dem Gott der Liebe zu verbinden. Eure eigene Verbindung war immer da, jedoch habt ihr die Verantwortung an andere übergeben, die euch missbraucht haben. Ihr, und ihr allein, seid verantwortlich für euer Leben auf der Erde. Wenn ihr zum Geist zurückkehrt, wäre es gut zu wissen, dass ihr euer Bestes getan habt, niemandem geschadet und ein ehrliches und ehrenhaftes Leben gelebt habt.

Geht nicht auf die Angst ein, die die Kabalen zu schaffen beabsichtigen, durch Banken und Kriege usw. Dies geschieht in dem Versuch, eure Aufmerksamkeit von dem Erwachen der Menschheit abzulenken. Ihr wisst, dass sie nicht euer Bestes im Sinn haben, ungeachtet dessen, was sie euch sagen. Sie sind (und waren es immer) ERZ-MANIPULIERER. Denkt daran und weigert euch ihre Spiele zu spielen. Ohne eure Mitarbeit sind sie machtlos.

Meine liebe Frau hat heute Schwierigkeiten sich zu konzentrieren. Sie hat eine Menge anderer Dinge im Kopf.

…............

Am Donnerstag Nachmittag, kurz bevor ich zu meinem Auto zurückkehrte nach meinem Einkauf, krachte ein Doppeldecker-Bus hinein, und verursachte großen Schaden. Das Auto ist 12 Jahre alt. Es ist abgeschrieben (aufgrund der Schadenshöhe), ich werde in echten Schwierigkeiten sein, denn wegen meiner Herzprobleme brauche ich das Auto. Bitte betet, dass es repariert werden kann. Es ist ein Toyota Yaris, das beste Auto, das ich je hatte. Es hat mich niemals im Stich gelassen. Und war mir ein treuer Freund und immer für mich da. Ich war und bin immer noch sehr betrübt darüber.

Ich danke Gott, dass ich nicht im Auto saß, als es passierte. Das ist nur eine von vielen Situationen, mit denen ich fertig werden muss. Bitte schließt mich in eure Gebete ein.

Ich danke euch allen, Veronica

…..........

So viele Hindernisse werden ihr in den Weg gelegt und auch auf die Pfade derer, die nach der Wahrheit und Versöhnung suchen, die für die Menschheit nötig sind, um die Fesseln der Kabalen abzuwerfen und vorwärts in Frieden und Liebe zu gehen. Aber es geschieht und ihr seht die Beweise dafür, überall um euch. Also geht zuversichtlich voran.

Meine Liebe, versuche dich nicht zu sorgen. Dein Freund hat Lektionen zu lernen und Wege zu gehen, um auf seine Arbeit auf der Erde vorbereitet zu werden. Wenn er voll erwacht ist, wird er seine Mission annehmen. Er wird 1000% Engagement zeigen, wie nur er es kann. Nichts kann das aufhalten und in deinem Herzen weißt du das bereits. Darf ich euch alle bitten, diese Seele in eure Gebete mit einzuschließen, da er gegen die Bemühungen der Kabalen kämpft, die ihn verwirren und zerstören wollen. Er hatte einen schweren Weg zu bewältigen, aber da ist nichts, was er nicht schaffen kann, mit ein wenig Hilfe von anderen.

Das Leben kann manchmal eine sehr große Herausforderung sein. Aber, indem ihr zusammenarbeitet, wird die Menschheit alles entfernen, was ihr von den Kabalen auferlegt wurde. Dann, und nur dann, wird Freiheit und Frieden wiederhergestellt werden.

Meine Liebe, du bist nicht allein. Wenn du die Unterstützung sehen könntest, die du von beiden Seiten des Lebens hast, wärst du erstaunt und begeistert!

Meine Liebe ist immer bei dir. Dein dich über alles liebender Monty.

 


Website: Montague Keen Foundation

 

Übersetzung: Ki

 

 

 

Hüter der Erde: Der Aufbruch der Erde

 

Liebe Wesen, es ist die Zeit gekommen, wo der Frieden in der Erde immer größer wird und sich das Miteinander verändert. Ein großer Zusammenhalt wächst und der Wunsch das Erdinnere zu verlassen wird von einer neuen Herzkraft angetrieben und wächst. Dadurch naht das Ereignis, das die Erde aufbricht. Die Wesen aus der Erde kommen in Frieden, die Reaktion der Menschen ist ungewiss.

 

Manche Menschen werden es als Bereicherung sehen und manche als Bedrohung. Viele Menschen werden Angst haben, aber diese Angst ist unnötig. Alle Wesen in und auf der Erde leben seit vielen tausend Jahren in einer Symbiose, die sie auch dann fortsetzen können. Was bedeutet in einer Symbiose leben? Es ist wie eine Freundschaft in der jeder gebraucht wird.

 

 

 

Haltet inne und fragt euch, warum man vor solchen Freunden Angst haben soll. Seid bereit eure Freunde mit offenen Armen zu empfangen.

 

 

 

In Frieden und Liebe, Erdenlogos Samthos (Hüter der Erde)

 

durch Nicole Müller, am 11.10.2013

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

 

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 14.10.- 20.10.2013

 

Für Montag, den 14.10.:

 

Dies ist ein Tag zum glücklich sein. Seid glücklich bei allem was ihr tut. Sollte es euch nicht gelingen, so tut etwas anderes. Alles, was euch nicht glücklich sein lässt, gehört nicht in euer Leben. Alles, was euch strahlen lässt, sind eure Herzenswünsche. Fühlt hin und zieht gegebenenfalls Konsequenzen, steht für euer Glück ein!

 

Für Dienstag, den 15.10.:

 

Heute könnt ihr weiter sortieren. Zeigt uns wie ihr leben wollt, nur dann können wir euch helfen eure Träume zu bauen. Wir unterstützen alles, was ihr uns heute zeigt. Seid in Achtsamkeit mit euren Handlungen und euren Gedanken. Euer Fühlen ist euer Wegweiser. Euer Weg ist frei wählbar, er wird von niemanden vorgegeben.

 

Für Mittwoch, den 16.10.:

 

Dieser Tag zeigt euch, wie es im Schlaraffenland aussieht. Genießt diesen Traum, dann wird er schnell zu eurer Wirklichkeit. Ihr alleine entscheidet wann es soweit ist. Euer Leben kann schnell für immer so werden, ihr müsst es nur fühlen und dieses Gefühl immer wieder in eure Erinnerung rufen. Auf diese leichte Art zieht ihr es nach dem Gesetz der Resonanz in euer Leben.

 

Für Donnerstag, den 17.10..

 

Dieser heutige Tag bringt Segen in die Welt, heute ist die Luft voller Liebe und Frieden.Atmet tief ein und aus, das bringt Heilung und Harmonie. Ihr könnt ab heute diesen leichten Weg weiter gehen. Ab jetzt umgibt die Erde ein neues energetisches Gefüge. Die positive Veränderung unterstützt das 'werden' einer neuen Welt, eine Welt voller Liebe und Frieden. Ihr braucht dafür nichts tun, außer euch selbst zu leben. Seid einfach da, so wie es aus euch kommt.

 

Für Freitag, den 18.10.:

 

Heute könnt ihr fühlen das etwas anders ist, auch wenn ihr nicht in Worte fassen könnt was es ist. Ihr seid im Frieden mit euch und eurem Umfeld. Ihr seid bereit euch zu sehen und anzunehmen.Ihr könnt erkennen, wo eure wahre Stärke liegt und lebt und liebt sie. Ihr fühlt euch wohl in eurer Haut und wisst, wo ihr hingehört.

 

Für Samstag, den 19.10.:

 

Heute ist ein Tag der Freiheit. Euer Wohl liegt in eurer Hand, tut das wobei ihr euch gut fühlt, alles andere lasst sein. Ihr seid heute eure absolute Nr. 1, das solltet ihr nicht vergessen. Ihr könnt eure Bedürfnisse besser kennenlernen, dann könnt ihr sie auch besser erfüllen.

 

Für Sonntag, den 20.10.:

 

Dies ist ein Tag des Miteinander. Freut euch über eure Mitmenschen, sie sind genau wie ihr, Freunde des Lebens und der Natur. Wenn ihr sagt: Ich bin kein Freund der Natur, findet heraus ob das stimmt. Genießt diesen schönen Herbst, das Spiel der bunten Blätter im Wind. Hört in euch, ist euer Herz nicht doch erfreut?

 

Nicole Müller, am 12.10.2013

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

DER HADES,

BABAJI

 

11. Oktober 2013
Traum: Bin in einem Restaurant als Kellner beschäftigt.

Es ist ein grauenvoller Ort, mitten in der Szene der Wiener Unterwelt.
Prostitution und Verbrechen, Gewalt und Brutalität, Drogen und der

Tod lauern an allen Ecken und Enden. Ich fühle mich wie „zurück in der

(die) Zukunft“ versetzt – denn vor 27 Jahren arbeitete ich genau in

solch einem Lokal, damals, als ich mein Studium abbrach und mich

mit dieser Arbeit über Wasser halten musste.

Eine einschneidende und besonders wertvolle Erfahrung für mich,

die mich die Vielschichtigkeit der Menschen begreifen und erleben ließ.

Wie im Traum, so kündigte ich auch damals und nach einigen Monaten

diesen Nachtjob, indem ich während der Arbeit im vollbesetzten Lokal,

in dem sich die Gäste einem Fußball WM-Semifinale grölend hingaben,

zum Chef ging, abrechnete und mich nie mehr an diesem Ort blicken ließ.

Dies, obwohl ich nicht wusste, wie es weitergehen sollte. Weder hatte ich

eine feste Wohnung noch Einkünfte, jedoch: Ich hielt es einfach nicht

mehr aus!  Und im Traum begegnet mir dieses Bild wieder,

und wieder kündige ich auf dieselbe Weise wie damals,

nur im Traum bereits nach einem Tag. (Ende des Traums)

Bericht: Heute kommen mir die Menschen noch rücksichtloser und
grobschlächtiger vor als vor zwei Tagen beim Bericht 5D-DESIGN.

Vor allem sind es heute die jungen Menschen 20+, die sich so

benehmen als wären sie alleine auf dieser Welt.

(Ende des Berichts) 

 

Dieser Traum schließt die in den letzten Tagen gegebenen

Botschaften vorerst ab. Während im Traum von Karl (5D-DESIGN)

gezeigt wurde, wie es sich verhält, so der Aufstieg für die Menschheit

beginnt und wie sich dieser ereignet, so zeigt der Traum Jahns auf,

wohin die Reise jener geht, die „Absteigen“. Das Erwachen in der

selbst erschaffenen Realität ist das Erbe dieser beklagenswerten

Wesen und sie finden sich mitten in der Finsternis der 3D oder der

unteren Reiche von 4D wieder. Was Jahn in seiner ersten Zeit in

Wien erfahren hat, ist dazu geeignet, ein Bild vom Leben zu erhalten,

wie es nur wenigen Menschen zugänglich ist. Und so geschieht es nun,

dass Jahn und Noah gestern von zwei Krähen in die Anderswelt des

Lichts begleitet wurden und dass Jahn heute Nacht ein Abbild erhält,

wie es sich in der Anderswelt der Finsternis verhält.

Damit ist der Kreis vollendet, der Bogen gespannt

und die Ereignisse dürfen kommen.

Die Beobachtung, dass es auch junge Menschen betrifft,

ist erheblich, denn Unbewusstheit hält sich an kein Alter,

ist geschlechtsneutral und gehorcht nur einer Maxime:

Dem Unwillen, sich selbst erkennen zu wollen und dadurch

absolut unfähig zu sein, den Lauf der Welt richtig zu deuten.

Nochmals wurde euch gezeigt, wie fundamental dieser Wandel

ist, wie strikt die Welten auseinandergezogen werden und wo

sich die jeweiligen Menschengruppen schließlich einfinden.

 

Und eines zeigt der Traum Jahns deutlich: Es muss ein Maß an

Frustration und Schmerz erlebt werden, ehe ein Mensch bereit ist,

ohne auf die Konsequenzen zu achten, alles aufzugeben

(den Job hinzuschmeißen).

 

Das Arbeiten ohne Netz und das bedingungslose Gottvertrauen

werden so erlangt. Wie viele Menschen stecken heute noch in L

ebens-, Familien- oder Arbeitsumfeldern, in denen sie die Dinge,

die ihnen längst nicht mehr gefallen, in Kauf nehmen, nur um das

trügerische Gefühl der Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Alle „Trittbrettfahrer des Aufstiegs“ haben diese Eigenschaft

und unter diesen ist kein Einziger, der ohne Netz arbeiten will,

der bereit ist, das zu beenden, was beendet werden muss,

um weiterzukommen. Wird der Schmerz jedoch unerträglich,

so ist dieses Wunder möglich. Wie es Jahn im Traum und auch

im Leben auf dieser Zeitraumlinie erfuhr, so geschieht es nun

vielen Menschen, damit sie die Erfahrung machen, dass es immer

weitergeht, da Gott für einen jeden sorgt. 

 

Menschen, die das Leben kaum gekostet, weder Leid noch

unvermittelte Freude je erfahren haben und deren Frustration

daraus resultiert, da sie nicht immer den teuersten Wein aus den

vornehmsten Bechern trinken können, werden nun in die Tiefe

gestürzt, damit sie die Dankbarkeit erwerben, die für jedes

Wesen essenziell ist.

 

Dankbarkeit in tiefer Seele ausgedrückt und

nicht als Wortspiel, als Worthülse immer wieder hervorgebracht,

bei jeder sich bietenden Gelegenheit, inflationär, nur um kollektive
Erwartungsmuster zu bedienen.

Das Lügengebilde, in dem sich die Menschen verfangen haben,
gleicht einem Labyrinth, aus dem es nur ein Entkommen gibt,
so man sich der Ausweglosigkeit bewusst wird ­ indem man die
enge Umzäunung desselben niederbrennt.

Vielschichtig, und auf den ersten Blick kaum ersichtlich,

haben sich die Menschen an ihre Illusionen gekettet und

betreiben ihr Spiel ohne Gott, ohne das Licht, das ihnen

augenblicklich Erleuchtung bringen würde.

Wir erwarten die Kündigungsgesuche jener Menschen,

die auf 3D und den unteren 4D-Ebenen stranden,

den „Obolus“, damit diese Unerträglichkeiten enden.

 

Bis dahin regiert die Zeit und es wird alles anders...

und dennoch bleibt im Zeitraumgefüge alles unverändert

sodass der Wandel für jene Kinder nicht mehr ist als eine

verheißungsvolle Fabel, die sich nie erfüllte.

SUREIJA OM ISTHAR OM

 

Es ist euch verkündet.
Ich bin weder Anfang noch Ende. 

 

Ich bin

BABAJI

 

* Der Hades (griechisch Ἅιδης), die Unterwelt der griechischen Mythologie,
wird von dem gleichnamigen Gott Hades beherrscht. (Wikipedia)

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/der-hades-babaji_11.html

 

Joe Böhe:338 Es geht um Unstimmigkeiten

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

In eurer schnelllebigen Zeit, so spricht der Göttliche Vater, sind Unstimmigkeiten zu jeder Zeit da, die bis zu den größten Feindschaften führen können, denn dazu gab es in der Vergangenheit und in der Jetztzeit viele Beispiele.

Es liegt zum einen in der Ausprägung des Menschen, der immer etwas Unterschiedliches will und in dem Prozess, wo er sich anpassen muss oder soll, meistens etwas anderes versteht, als wie es gesagt oder angeordnet wurde. Das hängt ganz einfach mit der Tatsache zusammen, dass die Urkonditionierung des Universums und damit der im Menschen vorhandenen Atome und mit der dort angelagerten Informationen immer und egal in welcher Situation die Aufgabe wahrnehmen, Unterschiede, Dualitäten,  herauszuarbeiten.

Eine Unstimmigkeit ist also ein Mittel, die Dualität weiter zu entwickeln, und ist damit vom Göttlichen Vater gewollt. Nicht gewollt hingegen sind alle Unstimmigkeiten, die gegen Liebe, Gefühle und Emotionen gerichtet sind. Das sind alle Formen der kriegerischen Auseinandersetzung, der Unterdrückung, der Schändung, der Vertreibung mit all seinen Folgen und Auswirkungen.

Diese Ausuferung der Unstimmigkeiten war nie Ziel und Aufgabe, die die Menschheit für den Göttlichen Vater in seinem Auftrag: entwickelt Liebe, Gefühle und Emotionen gegeben hat. Diese Ausartung ist auch der Grund der jetzt bevorstehenden Zäsur, da ein auf einem normalen Evolutionssprung basierender Vorgang diese Fehlleitung nicht korrigieren kann.

Egal welche Warnzeichen vom Göttlichen Vater noch auf die Erde gesandt werden, die in ihrer Gier entrückten Menschen wollen sie nicht verstehen und sehen darin eher eine Möglichkeit der weiteren Ausbeutung und Unterdrückung. Die, die es verstehen, sind in ihrer Ohnmacht und Abhängigkeit zu kraftlos und unentschlossen, weil man sie mit Sozialleistungen ruhig gestellt hat, erst gar nicht der Gedanke an Veränderung der Umstände und Solidarisierung kommt, der großes bewegen kann.

Es ist schade um all diese Menschen, die ihre Identität, mit der der Göttliche Vater sie in die Evolution geschickt hat, verloren haben. Beten alleine, um ihre Situation zu verbessern ist nicht das Arbeitsmittel einer göttlichen Vorgabe. Dazu gehört mehr, nämlich selber das Heft in die Hand zu nehmen und etwas bewirken. Zuerst im Kleinen und dann in immer größeren Kreisen bis  die Gier und der Beherrschungswille einer bestimmten Sorte von Menschen, die versuchen die Welt zu beherrschen und alles zu unterdrücken, gebrochen ist.

Wehrt euch dagegen, dass dumme Vorschriften erlassen werden und z. B. tausende von Tonnen Lebensmittel schon auf dem Feld und später im Handel vernichtet werden. Helft mit, den Hunger zu beenden und das Wissen in die Kinder zu bringen.

Das ist der Wunsch des Göttlichen Vaters, der euch liebt und der in seinen Gedanken immer bei euch ist.

Seid geliebt und gegrüßt.

 

Konfuzius: Das Leben ist ein Fest

Liebe Menschen, wir können sehen wie sehr ihr euch verändert, auch wenn sich eure Veränderungen erst langsam in eurem Leben manifestieren. Sie sind unwiderruflich da. Ihr seid dabei all das neue in eurem Leben einzubauen, habt Geduld und Nachsicht mit euch, wenn ihr mal Umwege einbaut. Wir sind glücklich darüber, dass ihr euch auf den Weg gemacht habt. Ihr könnt voller Freude erwarten was geschieht. Ihr werdet mit dem Ergebnis zufrieden sein. Es wird eine große Veränderung für euch sein, ihr werdet sie lieben. Seid neugierig und gespannt. Ihr könnt euch gelassen zurücklehnen.

Alles was ihr euch wünscht, werdet ihr erleben. Dieses Leben wird euch erfüllen, es wird ein Schlaraffenland.

In Freude und Liebe, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 9.10.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

TORÖFFNUNGEN ZUM AUFSTIEG

BABAJI

10. Oktober 2013
Bericht: Bin mit meinem geliebten Sohn NOAH im Wiener Prater

unterwegs und wir erwägen, wie schon so oft, jedoch in der letzten

Zeit immer seltener, mit der Liliput-Eisenbahn eine Runde zu drehen.

Als wir Kurs auf den Bahnsteig nehmen, schreiten zwei Meter vor/neben

uns ganz erhaben und gemächlich zwei Krähen einher. Eine links von mir

und eine rechts von NOAH. Sie geben uns „Geleit“, als ob sie uns durch

die Tore ins Licht führen wollten. (Ende des Berichts) 

 

Diese Szene verdeutlicht die neuen Toröffnungen in das Licht.

Bisher wiesen die Krähen auf den nahenden Aufstieg hin, nun

begleiten sie euch in den Himmel.

Das heißt, die Tore sind geöffnet und die Aufsteigenden werden

nun von dieser Welt abgezogen. Die Phase, in der die verbleibenden

dunklen Wesenheiten aus vielen Reichen ihr finales Waterloo erleben,

hat begonnen. Unverwandt an den großen und dramatischen Ereignissen
teilhaben, ist das Eine, darin verstrickt zu sein, ist etwas völlig Anderes.

Und so geschieht es nun, dass während die Welt vom Frieden in Syrien

spricht, im Hintergrund ein Krieg von unglaublichem Ausmaß ausgeheckt

wird. Es ist immer derart, je mehr die Welt vom Frieden spricht,

desto näher ist ein Krieg. Und nun geschieht es, dass es kommt,

wie es kommen muss.

Zu groß sind die globalen Probleme, als dass die Dunkelkräfte

diese mit der bisherigen Taktik von „schleichender Manipulation“

lösen könnten. Somit muss das Feuer, das bisher geschürt wurde,

ausbrechen - und die Lügen, auf denen diese Welt beruhte, müssen

sich entladen, bis kein Stein mehr bleibt auf dem anderen. 


Fürchtet euch keinen Moment.

Denn diesen Szenen gehen an euch spurlos vorüber und fressen

sich in die Seelen jener Menschen, die diese tiefe Erfahrung benötigen,

um von ihrem Leben in Unwissenheit abzulassen.

Kommt und geht weiter. Die Zeit, in der sich der große Plan Gottes

mit der Schöpfung offenbart und umsetzt, ist gekommen.

Ruhe vor dem Sturm? Nein.

Ruhe vor dem Zyklon, der nun sein Werk

an dieser Welt verrichtet – und Ruhe bevor die Sonne

nicht mehr im Osten auf- und im Westen untergeht.  

 

Ihr seid erwartet. Ihr alle seid erwartet!

Nehmt diese Zeit bedingungslos an.

Erschafft Frieden in euch, das ist nun sehr bedeutend.

Damit ihr im Frieden seid, so die Morgenröte des Tages,

der euren Übertritt in die Lichtreiche der Schöpfung markiert,

heraufzieht. 

 

Ich bin die Liebe und alles Leben, 

omnipräsent und unendliches Bewusstsein in Gott. 

 

BABAJI  

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/toroffnungen-zum-aufstieg-babaji_10.html

 

 

EPOCHALE UMWANDLUNGEN

BABAJI

 

8. Oktober 2013

 

Es befinden sich lebendige Heilige unter den
Menschen und diese werden nun an ihre

endgültigen Positionen gebracht,

um den Aufstieg in die nächste Phase

zu heben oder um selbst aufzusteigen.

 

Manche Orte werden sehr bald schon nicht

mehr existieren und manche Orte werden
menschenleer sein. Dies betrifft bis zu einem
gewissen Grad jede Region dieser Welt.

 

Die Umwandlungen sind wahrlich epochal.

 

Ich bin BABAJI

SUREIJA OM ISTHAR OM


Empfangen, heute 19.45 Uhr (7.45PM)

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/epochale-umwandlungen-babaji.html

 

 

ICH KENNE DICH NICHT

BABAJI

 

7. Oktober 2013

Geliebte Menschen, die ihr nun dem Unglaublichen begegnet

und, ehe ihr es euch verseht, im Himmel ankommt.

 

Bleibt mutig, tatkräftig und unerschrocken, denn die

Mutlosen können heute weder über sich selbst noch

über die Welt den Sieg erringen. 

 

Die Geisel des Menschen ist seine Feigheit.

Woher kommt diese? 

Feigheit hat die Wurzel in der wiederholten Enttäuschung,

in dem sich durch Inkarnationen wiederholenden Schmerz,

und so ziehen die Menschen ihr Wort und ihre Tat zurück,

so sie aufbegehren und tatkräftig sein sollten. 

Heute ist es leicht, diese Feigheit zu überwinden. Warum?

Da der ständige Lichtzufluss aus der Zentralen Sonne diese

Transformation ermöglicht.

Und trotzdem verharren die Menschen in diesem Zustand

des Mangels, der einen Menschen niemals sättigt, sondern

immer entkräftet zurücklässt.

Die Mutigen erben das Himmelreich.

Ein Feiger ist dem Himmel unbekannt und dieser findet erst

Einlass, so er die Feigheit abgelegt hat, so er mit durchgestrecktem

Rücken und mit offenem Herzen an die Tore des Himmels klopft. 

 

Als zweiten Grund, der die Feigheit fördert, ist die
Bequemlichkeit anzuführen. Bequeme Menschen verlassen
niemals einen warmen Schlafplatz, meiden Sturm und Regen
und sonnen sich ständig im fremden Glanz. Die Bequemlichkeit
und die Feigheit treten meist gemeinsam auf und sind erst abzuschütteln,
so ein Menschen durch dieses Verhalten wiederholt Leid, Unheil und das
Drama auf sich selbst herabgezogen hat; und so geschieht es nun.
Damit die Bequemen erwachen, die Feigen mutig werden und die
Trägen zu neuen Taten sich aufschwingen. 

Auf diese menschliche Feigheit bauen die Dunklen, denn sie wissen,
wie träge und mutlos, wie weichgespült die Menschheit ist, da sie
selbst durch das ständige verbreiten von Angstschwingungen dafür
sorgten.

Das entlässt den einzelnen Menschen jedoch nicht aus seiner Verantwortung!
Denn im Gegenzug wurde euch vom Himmel gegeben, wurden euch
Schutzvorkehrungen vorgestellt und Transformationsgelegenheiten eröffnet.
Ihr hättet diese nur anzunehmen brauchen. Jedoch nein!
Die breite Menschheit hat diese verweigert, hat die Meister des
Himmels zurückgewiesen und die Gnade Gottes ausgeschlagen,
so wie Dummköpfe die rettende Brücke über einen reißenden
Fluss ausschlagen.

 

Nein, meine Menschenkinder,

 

der wahre Wert eines Menschen enthüllt sich erst,
so es gilt, mutig und angstbefreit Taten zu setzen, so
Worte ergriffen werden, die klar sind und die keinen Raum
für Spekulationen zulassen. Habt ihr diesen Mut, klar Stellung zu
beziehen oder schreckt ihr aus Angst vor den Folgen zurück?
Nicht aus Weisheit, die euch Schweigen gebietet, nein, sondern aus
Sorge um euer eigenes Befinden seid ihr mundtot und verschlossen
wie ein Grab.
 

Ihr seid feige, so es gilt in eurem beruflichen Umfeld aufzuzeigen
oder auszusteigen und ihr seid feige, so es gilt in euren Familien
ein klares Wort zu sprechen.

Ihr seid feige, so es gilt sich durch Taten von dem üblichen
Brei der Political Correctness abzugrenzen und ihr seid feige,
so es gilt auf ganz selbstverständliche Art euer Licht unter dem
Scheffel hervorzuholen, um es auf die Anhöhe zu stellen.

Ihr seid feige, ihr, die ihr den Aufstieg wünscht, jedoch nichts dazu
beitragen wollt – weder in der Welt noch in euch selbst.
Ihr seid gemeint, die ihr den Botschaften des Himmels manchmal
mehr, dann wieder weniger abtrotzt; diesen einmal mehr,
dann wieder weniger Glauben schenkt, und ihr, die ihr euch
die Rosinen aus diesen Kuchen pickt.
Dabei gleicht ihr den Vögeln, die sich die Rosinen aus dem Kuchen
picken und die dennoch mehr Anspruch darauf haben als ihr,
da sie in jedem Moment ihres Lebens im Einklang mit Gott schwingen.
Ihr seid kaum bereit, euch zu wandeln, und ihr scheitert zumeist an
den Kleinigkeiten in eurem Alltag, die ihr um nichts in der Welt
erkennen oder aufzugeben bereit seid.

Und bei allem Überdruss führt ihr immer noch die große
„Aufstiegslippe“ und gebt auch als Kenner dieses Vorganges aus,
dabei wisst ihr kaum mehr, als ein Tauber hört und als ein Blinder sieht. 

 

Nein, meine geliebten Kinder,
so geht es nicht, so wird das nichts,
den der Feige ist auch mir unbekannt. 

 

Ihr meidet die Lüge, jedoch umschreibt ihr die Wahrheit so,
dass sie am Ende nicht mehr zu erkennen ist. Das ist feige.

Ihr meidet klare Worte, um euch selbst nicht zu verletzen,
und formuliert über sieben Ecken, wodurch niemand weiß,
worauf ihr abzielt. Das ist feige.

Ihr täuscht Aktivitäten vor, die nichts mit eurer Vervollkommnung
zu tun haben und ihr täuscht der ganzen Welt vor, als wäret ihr
am Weg ins Licht. Das ist feige.

 

Ihr demonstriert Mitgefühl, so ihr euch unter Menschen,
die dies erwarten, befindet und euer Herz wird hart wie Stahl,
so ihr das Umfeld wechselt. Das ist feige.

Ihr verfahrt mit euren Emotionen und mentalen Bedingungen
nach Belieben und ihr passt euch dem jeweiligen Umfeld perfekt an,
und dabei nehmt ihr euch selbstüberschätzend als große Revolutionäre
wahr. Das ist feige und dumm.

Ihr glaubt, die Welt zu verändern, indem ihr die Bücherweisheiten
rezitiert und nachbetet, jedoch in euren Herzen kommt kein Wort
an und breitet sich kein Licht aus. Das ist feige und anmaßend.

 

Ihr seid halb und oft nicht einmal das - und wollt den ganzen Aufstieg
ernten. Das ist feige und unverschämt. Ihr seid einem Chamäleon gleich,
das für jede Gelegenheit das passende Kleid auspackt, nur um unerkannt
durch das Leben zu gleiten und um jeder Gefahr aus dem Wege zu gehen.
Was ist das, frage euch? Und fragt euch das nun selbst!

 

Der große Wandel ist euch bekannt!

Dennoch bleibt ihr Kleingeister, kleinmütig, und ihr seid kaum fähig
und willig, euch zu einem wirklich großen, einmaligen und erhabenen
Leben aufzuschwingen. Und ein wirklich „großes Leben“ ist darin
begründet, dass ihr alle alten Strukturen, die faul sind (und es sind
derer mehr als ihr in euren kühnsten Träume erahnt) bedingungslos
auflöst.

Habt ihr das getan, seid ihr dazu in der Lage? Wollt ihr das noch
nachholen, ehe der Sturm des Universums aufbraust und über
diese Welt hinwegfegt?  

 

Nichts bleibt wie es war, wurde euch wiederholt gesagt.
Nur ihr selbst seid immer noch dieselben, die, die ihr wart,
als ihr angekommen seid auf dieser Welt.

 

Zu geringfügig, zu bescheiden, zu jämmerlich, zu unvollkommen
ist euer Transformationsweg und so geschieht es, dass ihr am Ende
der Zeit erkennt, dass ihr euch aufgrund eurer Feigheit selbst blockiert
habt, und dass ihr deshalb dem Aufstieg den Schwung und euch selbst
aus dem Aufstieg genommen habt.

 

Ihr benötigt klare Worte, so ihr die geringe Zeitspanne,
die bis zu den ultimativen Ereignissen noch verbleibt, nutzen wollt.
Ihr benötigt die wahrhaftige Zuwendung der himmlischen Mächte und
keine weichgespülten Abhandlungen, die sich als Botschaften des Lichts ausgeben.

Ihr benötigt die Wahrheit und nicht das billige Gewäsch
aus der Mottenkiste der Halb-und Nichtwissenden.

Ihr benötigt die Wahrheit, wie die Wüste das Wasser benötigt,
ihr benötigt die Liebe wie ein Kind, das immerzu an den
Mutterbusen drängt.

Ihr benötigt das unverschlüsselt Wort Gottes,
ehe es dunkel wird auf Erden und ehe ihr, so ihr euch
nicht augenblicklich wandelt, in der Dunkelheit zurückbleibt. 

 

Ich bin BABAJI

 

Gekommen, um euch mit der Wahrheit zu konfrontieren
 - für alles andere verbleibt keine Zeit mehr.

Geht, geht, legt die Feigheit ab und sagt mutig, was ist,
und seid mutig dort, wo dieser Mut von euch gefordert ist.
Ohne Mut würde die Menschheit heute noch in dunklen Höhlen
hausen und weder Feuer noch Feuerstelle kennen.  

 

Ohne Mut ist der Weg der Transformation nicht mehr
als hohle Theorie, der Sprung in den Abgrund und in die
Arme Gottes reine Spekulation.


Bestimme nun deinen Status! Wo stehe ich?

Überwinde nun die größte Feigheit:

Dir einzugestehen, dass du feige bist

und ändere dies ab. Augenblicklich.

Lege beiseite, was dich vom Sprung in den Abgrund und
in die Arme Gottes zurückhält. Entledige dich der Feigheit
– solange noch Zeit ist.

Denn der Feige erbt den Nachlass der untergegangenen Welt,
während die Mutigen das wahre Erbe des Himmels antreten. 

 

Ich bin gekommen um euch den Spiegel vorzuhalten.
Habt den Mut hineinzublicken und euch selbst darin zu erkennen.  

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/ich-kenne-dich-nicht-babaji.html

 

 

Saul: Die Herrlichkeit dieses Wahren Ich wird euch absolut blenden und begeistern

29. September 2013 von John Smallman

Der Prozess des Erwachens, mit der die Menschheit beschäftigt ist, intensiviert sich. . . täglich! Vieles in eurer Welt geschieht als Folge der sich ausweitenden Kraft der göttlichen Umarmung, in der ihr so fest, aber liebevoll gehalten werdet. Einiges davon wird nun auf den Mainstream-Nachrichten-Kanälen berichtet. Die Absicht des menschlichen Kollektivs wirkt ebenfalls verstärkend da ihr euch immer mehr von allem Lieblosem abwendet und darauf ausrichtet, jenen Liebe und Unterstützung zu senden, die diese dringend brauchen.

Das göttliche Licht, in dem der Planet jetzt gebadet wird, ist unwiderstehlich, und der Planet selbst sendet Unmengen von bunten Strahlen nach außen als eine liebevolle Geste für die ganze Schöpfung. Die Erde ist ein herrlicher Anblick, wie sie mit einer weit größeren Brillanz als jede andere Lichtquelle in eurer Galaxie scheint. Es ist eine offene Einladung an alle, die gerne an den bedeutsamen Geschehnissen teilnehmen wollen, die sich erfüllen werden in eurem Umkreis, so wie Gott es beabsichtigt.

Dies ist wirklich eine wunderbare Zeit, um als Menschen auf dem Planeten Erde inkarniert zu sein. Konzentriert euch auf die wunderbaren Fortschritte, die ihr auf eurem kollektiven, spirituellen, evolutionären Weg gemacht habt, während ihr weiterhin in der Absicht verweilt, dass die Menschheit erwacht; die Absicht ist dabei sehr überzeugend geworden und erzielt beeindruckende Ergebnisse jeden Tag. Das könnt ihr nicht übersehen, da die Mainstream-Nachrichten weiterhin von neuen Enthüllungen berichten, die Informanten überall täglich offen legen. Transparenz ist die neue Norm, und das, was verborgen war wird enthüllt und somit alle Versuche verhindert, in Organisationen heimlich korrupte, unehrliche Angebote zu machen und sicherzustellen, dass diese scheitern.

Das Neue Zeitalter ist von unvermindertem Licht, vor dem alle Dunkelheit schmilzt, und diejenigen, die wählten in oder mit der Dunkelheit zu arbeiten, können nicht vermeiden im Licht zu sein und sich mehrheitlich – die überwiegende Mehrheit - dafür entscheiden, es zu umarmen und sich zu ändern , während eine kleine Minderheit, die sich entschied im Dunkeln zu bleiben, sich woanders einfindet, um ihre unglücklichen Spiele weiter zu spielen.

Euer freier Wille wird immer gewürdigt, auch wenn es scheint, dass ihr durch eure Entscheidungen zu Schaden kommen werdet. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten, die ihr habt: (1) die Liebe annehmen, die euch immer wieder angeboten wird, oder (2) sie ablehnen. Die erste Wahl ist dauerhaft, ewig, während die zweite nur vorübergehend ist, weil es unmöglich ist, dauerhaft die Wirklichkeit abzulehnen durch das Festhalten an der Unwirklichkeit, der Illusion. Eines Tages wird es keine dunklen Ecken mehr geben, um sich vor dem Licht zu verstecken, weil auch die am meist Beschädigten unter euch zur Wirklichkeit zurückkehren wollen, und wenn sie dies zu tun sich entscheiden, werden sich ihre dunklen Deckmäntel auflösen, und auch sie werden zur Freude erwachen.

Gottes Plan ist ein Plan der Liebe, der ewig jedes Teil umfasst, jeden Aspekt der göttlichen Schöpfung. Mit anderen Worten: alles, was existiert, ist Liebe, die andauernd liebevoll alle Teile von sich in freudiger Harmonie umfasst. Die Illusion, die ihr aufbautet, um eure ungeschickten und unglücklichen Spiele zu spielen, ist wie eine kleine Bühne hinter einem dunklen Vorhang, wo ihr euch entschiedet, so zu tun, wie wenn ihr ein Leben lebt, kontrolliert und begrenzt durch Kräfte und Umstände, die außerhalb eures Einflusses und Verstehens liegen. Es ist eine sehr kleine Umgebung, die in eurem begrenzten Bewusstseinszustand riesig zu sein scheint, fast unendlich, und es ist in Wahrheit nichts als ein Traum oder ein Alptraum, je nach den Erfahrungen, die jeder entschieden hat, in ihnen zu machen.

Nachdem scheinbar Äonen darin verbracht wurden, ist die Zeit für euch gekommen, um zu erwachen. Ihr seid erfolgreich dabei, alle nicht mehr länger benötigten Requisiten und Kostüme wegzuräumen, die eure Spiele und Theateraufführungen erforderten, und denen ihr eine so starke Bedeutung als Realität gegeben habt. Ihr habt alle eure Rollen sehr überzeugend gespielt, und daraus resultierend kostet es Anstrengung, um aus den Gewohnheiten und Verhaltensweisen der lange gespielten Charaktere zu eurem echten, gottgeschaffenen Selbst zurückzukehren.

In den geistigen Reichen haben wir alles in Bewegung gesetzt, indem wir in den letzten Phasen des Prozesses des Erwachens unsere Liebe und Unterstützung über euch ausgießen. Ihr erlebt dies in einer Vielzahl von Möglichkeiten, weil ihr in so viele verschiedene Arten von Charakteren eingesetzt ward und deren individuelle Eigenschaften haben sich ziemlich tief verwurzelt - ihr habt eine Redewendung die durchaus entsprechend ist: 'jemand, der im Verhalten festgefahren ist.'

Ihr werdet zu einem wachsenden Bewusstsein über diese verschiedenen, von euch gespielten Rollen kommen und auch von den Eigenschaften, die ihr angenommen habt, um sie überzeugend erscheinen zu lassen. Viele von ihnen sind auf jeden Fall überhaupt nicht attraktiv, und weil ihr so eine gute Arbeit beim Eintauchens in diese Rollen gemacht habt, ist es schwer für euch zu glauben, dass diese eure Aspekte, die zur Überprüfung und zum Loslassen heraufkommen, so wie die Illusion selbst sind: unwirklich und illusorisch.

Was wir in den geistigen Welten tun, ist euch dabei zu helfen, euch zu erinnern, dass ihr Wesen der Liebe seid und schon immer ward, sodass ihr die Unwirklichkeit von all dem, was ihr erlebt habt bemerken könnt und ihr die imaginären Charaktere, die ihr in eurer Vorstellung festhieltet und dadurch für die Dauer dieser Spiele als wirklich erschienen, ablegen könnt. Ihr seid als Menschen nicht die Wesen, die ihr scheint zu sein und diese Wahrheit dämmert euch, indem ihr mit den Rollenspielen aufhört und das Wahre Ich voll umarmt dass ihr darin entdeckt. Die Herrlichkeit dieses „Ich“, des Wahren Ich, wird euch absolut blenden und begeistern. Tiefgehende Freude erwartet euch.
Mit so viel Liebe, Saul.

Übersetzung: Simone

 

LICHT DER WELT

LORD KRISHNA

 

5. Oktober 2013
KERZE ZUR HEILUNG DER ERDE


Ich bin Lord KRISHNA. 

SUREIJA OM ISTHAR OM 

 

Das Symbol zur Heilung der Erde,

hat bereits viel bewirkt. Ich danke den Menschen,

dass sie diese Gabe aus dem Sein angenommen haben,

ich danke Dir, der Du dadurch ein wahrer Wegbreiter bist

für das goldene Zeitalter.

 

Das Feuer der Kerzen - die ihr nun entflammt und auf

denen dieses mächtigste Symbol dieser Zeit angebracht ist

- setzt Heilenergie frei, da eine Flamme, die in reiner und liebender

Absicht brennt, alle Schlacke und alles Schädliche verbrennt.  

 

Zündet diese Gabe des Himmels in diesem Geiste an,

seid euch der reinigenden wie transformierenden Kraft immer

gegenwärtig und alle Räume – innen wie im außen – werden

durch die Flamme der „Kerze zur Heilung der Erde“ Heilung erfahren.

 

SUREIJA OM ISTHAR OM 

 

Das Licht der Welt setzt Heilenergie zur Heilung

der verwundeten Menschenherzen frei.

 

Entzündet diese Flamme der Heilung, denn jedes geheilte

Herz bedeutet Heilung für jeden Organismus auf dieser Erde

- alles ist eins, ist durchwirkt vom göttlichen Licht und

miteinander verbunden. 

Seid euch bewusst, welche Gabe hier zu euch gelangt.

In unendlicher Liebe zu euch Menschen,

Ihr Söhne und Töchter des Einen,

in dem wir alle lebendig sind und geheiligt,  

 

ich bin LORD KRISHNA

                                                         

Anwendung: 

Entzündet die Kerze mit den Worten:

SUREIJA OM ISTHAR OM

 

Ich…(nenne hier deinen Namen)

entzünde das Licht der Welt zur Heilung der Erde.

Ich segne dieses ewige Feuer der Transformation,

das in der Gnade Gottes alles Leben auf dieser Erde erfasst.

 

Es geschehe jetzt. SUREIJA OM ISTHAR OM 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/licht-der-welt-lord-krishna.html

 

Wahrnehmung

 

Werkzeuge & Geschenke für diese Zeit!

 

Isabel Shijana Rümpler, 03.10.2013

 

 Ich bin Medium und Heilerin und habe bis 2009 öffentliche Botschaften durchgegeben, zum Teil ins Netz gestellt. Damals war ich jedoch noch nicht in der Lage oder offen Fragen für mich direkt zu stellen… jetzt bin ich es und sehr glücklich darüber! Entweder kommen die Antworten von Jesus, Maria, Kuthumi, Nada… all die Lieben von „damals“ oder auch durch mich… von mir, von meinen höheren Anteilen selbst. Das ist großartig.

 

 In der letzten Zeit bin ich durch viele Höhen und Tiefen gegangen, habe mir ganz bewusst angeschaut, was so los ist in und mit mir… Vieles angenommen, losgelassen, aufgelöst, zum Teil oder gänzlich geheilt…

 

 Hier sind ein paar Fragen und antworten die ich gestellt habe… Ich möchte sie gerne mit Euch teilen, da sie mir und anderen geholfen haben…

 

 1. Was kann ich tun, wenn ich mich traurig oder „alleine“ fühle???

 

 Geh in Meditation und fühle in dich, in deinen Herzraum hinein….

 

Stell dir eine wunderschöne große Kerze vor… zünde sie an, segne sie in und mit deiner Energie, mit deiner Liebe… und lasse nun diese „ätherische“Kerze in deinen Körper hinein… stell dir vor wie sie mitten in deinem Körper strahlt, dich wärmt, dich reinigt und klärt von allen alten und dunklen Energien…. Spüre, wie du immer klarer wirst, durchleuchtet, strahlend und hell… Nimm dir paar Minuten Zeit… probiere es aus… es kann „Wunder“ bewirken… Lass geschehen, was geschehen soll…

 

 2. Wie kann ich aufhören zu be-urteilen oder zu be-werten???

 

 Richte deinen Fokus genau in diesem Moment, in dem du es bemerkst auf etwas Schönes… es kann etwas schönes in der Person sein über die du gerade urteilen möchtest, es kann jedoch auch etwas anderes Schönes sein… eine schöne Situation an die du dich erinnerst oder am Besten, die du in diesem Moment wahrnehmen kannst, wie z.B. die Sonnenstrahlen, ein lächelndes Kind, ganz egal was… richte einfach deinen Fokus auf das Schöne… immer wieder neu… mit der Zeit wirst du immer weniger urteilen… weil das Schöne überwiegt… das ist Liebe…

 

 SIEH die LIEBE in ALLEM, begrenze sie NICHT!!!

 

 3. Könnt „Ihr“ mir bitte eine Übung oder Technik durchgeben, die es mir und anderen Menschen ermöglicht, leichter mit „negativen“ Gefühlen umzugehen oder aufzulösen???

 

 Diese Übung ist ganz leicht durchzuführen, das Wichtigste dabei ist jedoch, das Gefühl klar zu definieren. Rolle mit deinen Augen eine liegende 8…, fange dabei mit geöffneten Augen an. Wenn du bemerkst, dass es für deine Augen anstrengend wird, dann schließe sie und mache mit geschlossenen Augen weiter… wenn du diese Übung schon länger oder oft getan hast, dann reicht es „irgendwann“ auch sich am Ende der Übung die liegende 8 nur zu denken… Während du dies tust… sage dir leise oder laut: „Ich liebe mein Gefühl“… also… „Ich liebe meine Traurigkeit“… „Ich liebe meine …Angst“… usw… Geh in dein Gefühl und mache die Übung solange wie es dir nötig scheint oder in Abständen immer wieder… nur übertreibe es nicht… Bitte maximal 3 verschiedene Gefühle angehen!!!

 

 Ich wünsche Euch viel Erfolg und Freude dabei…

 

 In Licht und Liebe,

 

 Isabel Shijana

 

 

 

~ Er-innerungen an Zuhause ~

 

 Espavo durch Steve Rother, 15.09.2013,http://transbeacon.lightworker.com/

 

Übersetzung: Shana http://www.torindiegalaxien.de/eem12/00eem12.html#espavo  

 

~ Macht den Rhythmus Eures Herzens ~

 

Stimmt der Rhythmus Eures Namens überein?

 

Grüße von Zuhause

 

Herzen gegenseitig reflektieren. Einführung von eM

 

Ich bin Elrah vom rhythmischen Dienst und ich muss euch einfach sagen, dass diese Einführung schön war. Ich werde heute nicht die ganze Lektion geben. Ich werde es eM übergeben. Tatsächlich wird er über ein Thema sprechen, das meine Aufgabe, mein Fachgebiet ist. Ich weiß, dass ihr alle darauf wartet, mit ihm zu sprechen, so habe ich kein Problem ihn hervortreten zu lassen, um heute die Mitteilung zu bringen. Ich erzähle euch das aus verschiedenen Gründen, weil alle von euch da draußen eure kleinen Egos haben. Ihr alle müsst euer Gefühl des Selbst und eure eigene persönlichen Mitteilung tragen. Aber ich werde euch sagen, wenn ihr seht, wie es sich in der Welt um euch herum spiegelt, und ihr hört andere Menschen sagen, was ihr gedacht habt, wisst ihr jetzt, dass ihr auf dem richtigen Platz seid, denn das ist, was zu Hause geschieht. Ihr seht, es macht keinen Unterschied, ob ich euch die Mitteilung gebe oder der Zeit-Hüter kommt und gibt euch diese wunderbare elegante Mitteilung, oder ob eM hereinkommt und ruft euch, nur um ein wenig zu lachen. Es ist uns egal, weil es immer noch die gleiche Mitteilung ist. Es ist euer Herz, nicht unseres. Es geht auf keinen Fall um uns, es geht um euch. So hoffe ich darauf, dass ihr diesen schönen Teil genießt, aber ich kann nicht gehen, bis ich euch eines von meinem Lächeln gegeben habe. Ihr stimmt zu, ok. Habt ihr es jedes Mal ~ oder nicht? Gut.

 

Ich möchte euch zuerst ein wenig darüber erzählen, weil es irgendwie interessant ist. Ihr seht, ihr habt alle eure Wahrnehmungen voneinander auf dem Planeten und alle von euch schauen einander an und sagen: „Du bist anders als ich. Du bist größer. Du bist kleiner. Du bist hübscher, du bist hässlicher….“ Was auch immer es ist, ihr definiert euch gegenseitig, seht euch als getrennt in so vielen unterschiedlichen Weisen, das ist so weit gegangen, dass ihr sogar eure Länder polarisiert. Ihr seid jetzt so polarisiert, dass, wenn ein Mensch sagt, dass dies so ist und ein anderer sagt nein, werdet ihr eine harte Zeit haben alles zu bekommen, zu machen, weil ihr einfach nur die Dinge hin und her ausgleicht. In einer sehr kurzen Zeit werdet ihr eine reibungslose Energie haben und ihr werdet Gelegenheiten haben zusammenzukommen, wie wir hier zu Hause. Wir, die wir hervortreten, sorgen uns nicht. Wir kümmern uns nicht wer zuhört, werde gerade spricht, wie der Kanal sich nennt oder was er spricht. Jetzt beginnen alle von euch auf eine neue Weise zuzuhören, und das wird sie bringen, die Kanäle in allen von euch ~ eure eigene Inspiration und Spirit in eurem Körper drehen sich einfach wunderschön. So werde ich euch sagen, dass dies Teil der neuen Energie ist, und jeder einzelne von euch kann absichtlich beginnen, mehr von eurem eigenen Spirit zu tragen, als bewusste Schöpfer auf diesem Planeten. Wir hoffen, dass ihr ebenso viel Spaß habt, wie wir hier zu Hause, weil wir hier die ganze Zeit lachen und den Spaß beobachten, in den die Menschen kommen. Es wird nicht lange dauern bis ihr euch umdreht und über uns lachen könnt. Das ist ok, ihr könnt es machen, wir können es annehmen ~ es ist kein Problem. Wisst einfach, dass es ein schönes Spiel ist und wir hoffen darauf, dass ihr Spaß damit habt.

 

Ihr werdet ein ausgeglichener Mensch.

 

Espavo allen.

 

Grüße, ich bin eM. Ich bin so glücklich an diesem Tag hier zu sein, denn es ist so vieles los, und ich sage euch, dass der Hüter ein kleines Problem besonders mit meiner Energie hat. Er versucht den Rhythmus dafür zu finden. Er sagt: „Nein, es klingt nach dem Hüter der Zeit.“ So hat er alle Arten von Problemen versucht herauszufinden wo ich bin, und ein Teil des Problems ist die Polarität, mit der ihr alles seht. Es ist nicht falsch; es ist, wie ihr auf dem Planeten Erde aufgewachsen seid. Ihr habt in einer sehr polarisierten Situation gelebt, in einem Feld der Dualität. Nun, ihr seht Dinge wie schwarz und weiß, oben und unten, Recht und Unrecht und den Rest davon. Jetzt fangt ihr an, alles aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen, denn ihr beginnt die Möglichkeiten zu sehen. Jetzt habt ihr es, denn ihr seid die Schöpfer und ihr schafft durch eure Optionen. Sehr einfach, sehr einfach zu verstehen wenn ihr auf euer Leben zurückseht, aber es ist ganz anders und sehr viel herausfordernder, wenn ihr vorwärts blickt. Nun, es ist die Polarität, dass der Keeper Schwierigkeiten mit mir gehabt hat, weil ich ausgeglichen bin. Ich bin nicht männlich oder weiblich. Tatsächlich hat er sogar Schwierigkeiten mit den Worten. Es gibt keine Worte dafür, so wird er mit Herausforderungen konfrontiert, und natürlich kommen all die Lehrer nach vorne, um ihm die Worte zu geben. Es ist eine neue Ausdehnung für ihn, kein neues Gebiet, um einen ausgewogenen Menschen in extremer Polarität zu beschreiben. Ihr alle wendet euch in diese Richtung und es geschieht so viel hier. Weibliche Energie kommt zurück auf den Planeten Erde. Ihr habt alle gewusst, dass es geschieht, denn ihr habt jahrelang den Schwung in den männlichen Energien und der männlichen Dominanz auf dem Planeten Erde gesehen. Ihr hattet alle ein großes Ziel damit gehabt. Nun, einige von euch jedenfalls. Natürlich sind einige von euch auch die Opfer gewesen. Ihr habt alle heure Spiele gespielt, aber jetzt ist es Zeit für die Veränderung ~ ist es nicht?

 

Jetzt ist die Situation da. Die Balance kommt, aber ihr habt noch niemals vorher ausgeglichen. Ihr seid durch die Balance zum anderen Extrem gegangen und jedes Mal habt ihr es in der gleichen Weise gemacht ~ ihr bewegtet euch. Oh, ihr erinnert euch nicht an die Zeiten, als das Weibliche auf der Erde verantwortlich war. Wir können euch sagen, dass ihr euch nicht daran erinnert, aber ihr habt es genauso schlimm durcheinander gebracht wie die Männer und habt euch nicht darum gekümmert. Wisst nur, dass es immer diese Balance hin und her gab. Wir werden euch in der Mitte stoppen, euch Gelegenheit geben zu atmen und zu erfahren, wie sich Balance anfühlt. Dies ist das Feld der Trialität/Dreiheit ~ weg von der Dualität ~ in das ihr euch bewegt habt. Es ist fast, als ob es einen neuen Teil von euch gibt, ihr versucht ihn kennenzulernen und ihr fragt euch: „Wie verwende ich es in meinem täglichen Leben? Wie kann ich dadurch Balance gewinnen?“ Nun gut, es gibt einige neue Teile die kommen und an diesem Tag werde ich einige davon mit euch teilen. Es wird immer leichter für den Keeper, meine Energie zu tragen, er hat es jetzt vier oder fünf Mal getan, damit glaubt er ein Experte zu sein. Wir haben aber einige Überraschungen für ihn, denn er kann nur so viel weibliche Energie in diesem sehr männlichen Körper aufnehmen, wie es sein Glaubenssystem zulässt, die noch in der Art und Weise eine Weile erhalten sind, aber wir werden das reparieren, keine Sorge.

 

Ausgleichen der männlichen und weiblichen Energien innerhalb eines jeden von Euch

 

Wir werden über eure Schwingung in der Welt sprechen. Wir haben immer darüber gesprochen und eigentlich ist dies Elrahs Territorium ~ das ist seine Arbeit. Er ist hier, um euch die verschiedenen Möglichkeiten zu zeigen mit Schwingung zu arbeiten, und wie ihr es bereits macht. Jeder von euch hat eine Signatur-Schwingung sehr tief in euch. Es wird eigentlich vom charakteristischen Signatur-Ton gesprochen, wie wir bereits früher erwähnten, so gibt es viele Verbindungen, die ihr hier in verschiedenen Bereichen zugeordnet sehen werdet. Die Signatur-Schwingung ist eure eigene Schwingung, es ist die Art Schwingung, für die ihr euch entschieden habt, sie in diesem physischen Körper auf der Erde zu tragen. Einige von euch tragen eine sehr männliche, kraftvolle Energie und andere von euch tragen eine sehr weibliche Energie; ihr spielt damit hin und her, und ihr entscheidet euch, sie in unterschiedlicher Weise zum Ausdruck zu bringen. Nun, das ist, was sich geändert hat. Das Feld ist jetzt offen für euch, damit ihr euch in der Polarität ausbalanciert, wo die weibliche Energie zurückkommen kann. Die männliche Energie ist eindringlicher als die weiblichen kreativen oder erlaubenden Energien gewesen, von denen ihr alle ein Teil seid. Über viele Lebenszeiten habt ihr die Gewohnheit entwickelt, als das Eine oder das Andere hereinzukommen, und viele von euch haben sogar ihre Präferenzen perfektioniert, wie sie das Spiel des Planeten Erde gerne spielen. Die meisten von euch sind viele Male als männlich oder weiblich hereingekommen, weil sie sich damit wohl fühlten. Der Keeper fühlt sich sehr wohl in einem männlichen Körper, fühlt sich allerdings sehr unwohl mit weiblichen Energien ~ er hatte die Wahl in seinen Einstellungen zu Beginn dieser Inkarnation. Jetzt, wo die Energien sich geändert haben, könnt ihr alle anfange euch auszubalancieren ~ ihr könnt es sogar schon getan haben. Die Herausforderung liegt in euren Glaubenssystemen, die Teile von euch aus dem Rückweg, die sagen: „Oh, ich muss so sein oder oh, ich muss so handeln.“Das passierte vor nicht allzu langer Zeit dem Hüter/Keeper, und dem Hüter des Keepers. Sie waren in Amsterdam im Abschnitt „Homosexuell“ des Rotlicht-Bezirks und Barbara sagte: „Ich muss meine Schuhe binden. Kannst du meine Tasche für einen Moment halten?“ Plötzlich war sie irgendwie weg und der Hüter steht und hält ihr Tasche, er erkannte, dass er sich mit dem war er tat nicht sehr wohl fühlte. Sie alle hatten herzlich darüber gelacht und gingen weiter, aber es brachte lediglich die Unbehaglichkeit der Wahrnehmung von Sexualität.

 

 Dies sind die Bereiche, die euch zuerst blockieren werden auf der Suche eure Balance zu finden. Ihr alle habt die Fähigkeit und ihr bewegt euch in diese Richtung, es ist so schön anzusehen, euer aller Bestreben nach Vollkommenheit. Das ist, was ihr seid. Ihr musstet die Unvollkommenheit annehmen, um hier zu sein. Der Planet Erde ist ein unvollkommener Ort. Ihr musstet eure Vollkommenheit verbergen, damit ihr hier seid und nach Vollkommenheit strebt. Es ist so schön. Ihr seid so unglaublich.

 

Eine neue Sensibilität gegenüber Schwingungen
Euer Name: Die Reflexion von EUCH im Universum

 

 Ihr habt keine Ahnung, wozu ihr fähig seid, aber ihr seid jetzt dabei, es herauszufinden. Ich werde euch über den anderen Bereich der Schwingung etwas erzählen, das Elrahs Territorium ist. Ihr alle seid in Bezug auf Schwingung in einer neuen Weise sensibel, auch wenn ihr es noch nicht entdeckt habt. Was ihr gefunden habt, ist euer Unbehagen mit dem, was ihr schon aufgebaut habt. Viele von euch haben aufgebaut ~ Lebensstile, Häuser, Arbeitsplätze, Karrieren und Beziehungen ~ und plötzlich fühlen sich viele von euch sehr unzufrieden, sehr unwohl mit dem wo ihr seid, fühlt etwas ändern zu müssen, habt jedoch keinen blassen Schimmer, auf welchem Weg ihr was zu tun habt. Wir geben euch jetzt einige sehr einfache Ideen und Elrah wird zurückkommen und diese Arbeit mit etwas mehr Perfektion fortsetzen. Aber was wir euch sagen möchten ist, dass eure eigene Stimme sich viele Male auf euch auswirkt, und dass das Wort, das sich am meisten wiederholt und geradewegs in euer Herz geht, euer eigener Name ist. Wie bekamt ihr jenen Namen? Die meisten von euch waren über der Schulter eurer Mutter oder eures Vaters, als sie Namen auswählten und ihr rieft euren Namen, um zu versuchen, zu ihnen durchzukommen. Dann würden sie sagen: „Was ist mit diesem Namen? Dieser Name klingt…, aber ich mag diesen Schauspieler, also werde ich mein Kind nach einem Filmstar benennen.“

 

 Viele Menschen bekommen am Ende alle Arten von unterschiedlichen Rhythmen und Namen, die nicht zu ihnen passen. Warum passen sie Nicht? Es ist sehr einfach, es ist ein Rhythmus. Ihr könnt euren Namen leicht ändern, indem ihr einen zusätzlichen Buchstaben am Ende oder in der Mitte hinzufügt. Ihr könnt sogar etwas wegnehmen, um die Rhythmus-Muster eures eigenen Namens zu verändern. Euer Name ist die Reflexion von euch im Universum und eurem Glauben. Wenn ihr diesen Namen hört, seid ihr es. Stellt sicher, dass es etwas ist, das ihr liebt, und wenn nicht, fangt an euer Universum zu schaffen, indem ihr ändert, wie ihr genannt werdet. Es ist kein Problem ~ es wird die ganze Zeit auf dem Planeten Erde getan. Jetzt sagen wir euch, dass euer Name euch voraus eilt und ihr seid immer unglaublich sensibel gegenüber Schwingungen, die sich im Universum widerspiegeln und zurück zu euch. Ihr könnt es jetzt auf eine neue Weise sehen.

 

 Musik und Rhythmus ~ Die neueste Art des Lernens

 

 Jetzt gibt es da eine interessante Sache, die der Keeper gesagt hat und ich hasse es, dies zu tun, aber nach einigen Jahren muss ich ihn leicht korrigieren. Jetzt flippt er aus, aber er wird sich in einer Minute beruhigen. Er sagt: „Was meinst du damit, ihn korrigieren?“ Einfach, er hat den Menschen erzählt, dass es einen ungewöhnlichen Teil eures Gehirns gäbe, der sich mit Musik befasst. Ich teil euch dieses aus mehreren Gründen mit, weil ihr alle es in unterschiedlichen Weisen benutzt habt, auch wenn ihr euch nicht für musikalisch haltet. Es sind diese Rhythmen, die auf der Basis von allem was ihr Musik nennt, sind. Es ist eigentlich ein Rhythmus-Muster. Nehmt alle Teile, die ihr erhalten habt, die ihr auswendig lernen musstet in euren Sprachzentren. Dann nehmt alle Teile, die ihr nicht auf diese Weise lernen konntet und das, was ihr als Kind durch Musik gelernt habt, wie das Alphabet, das ihr in Form von Liedern lerntet, die ihr immer wiederholtet und die sich in einem anderen Teil des Gehirns befinden.

 

 Was wir sagen möchten ist, es gibt keinen musikalischen Teil des Gehirns. Das ist die Korrektur von dem, was der Keeper sagte, dass es einen musikalischen Teil des Gehirns gibt, den ihr entwickeln und benutzen könnt. Die gesamte rechte Hemisphäre des Gehirns befasst sich mit Musik. Es gibt einen Abschnitt knapp über dem Ohr und einen weiteren Abschnitt darüber, die sich besonders mit Musik beschäftigen. Obwohl viele von euch mit dem hoch entwickelten musikalischen Teil eures Gehirns gekommen sind, verwenden es nur sehr wenige von euch für Musik. Es geht nicht unbedingt um die Musik, es geht um den Rhythmus. Erinnern sich jene von euch, so etwas wie das Alphabet mit Musik gelernt zu haben, könnt ihr euch an die Buchstaben des Alphabets erinnern, ohne es zu singen? Das ist einfach, aber ich wäre bereit zu wetten, dass die meisten von euch es nicht können, wenn ihr die Melodie entfernt. Ihr müsst immer noch gehen: A, B, C... stopp. D, E, F, G...H, I, J, K - L, M, N, O, P... es ist ein Rhythmus für euch. Das bedeutet, euer Wissen basiert darauf, und das wird der neueste Weg um zu lernen, weil es nicht erfordert, dass ihr neue Furchen macht und den linken Teil eures Gehirns verstärkt. Ihr könnt spontan im rechten Teil eures Gehirns leben.

 

 Lässt Euch der Rhythmus Eures Namens lächeln?

 

 Nun, der rechte Teil des Gehirns wird immer gleichgesetzt mit dem Himmel und der linke Teil des Gehirns wird immer mit der Erde gleichgesetzt. Der rechte Teil des Gehirns sieht alles ~ Möglichkeiten, Chancen, Energiefluss und den Rest der Dinge, die wir hier zu Hause behandeln. Ihr versucht alles zu etikettieren. „Es kann nicht wahr ein für mich, bis ich es in eine Schublade gesteckt habe, mit einem Etikett versehen.“ Das ist, was der linke Teil des Gehirns macht, aber die Musik-Teile sind besonders die Rhythmen, und deshalb bitten wir euch, zunächst euren eigenen Namen in einem großen Teil der eigenen Reflexion zu betrachten. Wie ist der Rhythmus eures Namens und erfüllt er euch? Das ist die größte Frage für euch durch das Einstellen der kleinen Dinge, um euren Weg durch die Welt leichter zu machen oder einen Weg des geringsten Widerstands zu schaffen. Darin liegt die Magie, in allen Teilen, wo ihr aus der höheren Perspektive sehen könnt, was ihr niemals zuvor erkennen konntet. Es ist eine neue Welt. Ihr seid alle in einer sehr schönen Weise ein Teil davon und ich werde hier sein, um euch dabei zu helfen zu reflektieren, in mehr Möglichkeiten, als ihr euch vorstellen könnt. Beginnt mit eurem Namen. Wie haben sie euch genannt? Wie fühlt ihr euch dabei? Wie ist das? Und wie könnt ihr es verändern, damit ihr lächelt, wenn ihr euren Namen hört?

 

 Die Familie von E

 

 Es gibt viele von euch, die ihr aus der Familie von E seid. Ich möchte einfach sagen, dass die Familie Schwingung ist, die wir tragen, die der Keeper die Gruppe nennt. Wir verwenden nicht das Wort Gruppe. Wir verwenden keine Worte, um uns zu beschreiben. Es ist ein Rhythmus, und es ist ein sehr schöner Teil von uns, der für euch alle nur durch euer eigenes Herz verfügbar sein kann. Es geht nicht darum, euch alles beizubringen ~ es geht darum, euch dabei zu helfen wiedereinzugliedern, was ihr bereits wisst. Ihr habt so viel davon genommen und legtet es wieder beiseite, so dass ihr dieses Spiel, vorzugeben ein Mensch zu sein, es zu tun, als unvollkommen, zu spielen. Ihr hattet wirklich Erfolg und jetzt könnt ihr den nächsten Schritt nehmen. Es ist sehr gut gemacht. Eure Vervollkommnung fängt an, langsam wieder zusammen kommen, in vielen schönen Möglichkeiten, und dies sind die nächsten Schritte in Richtung Menschheit.

 

 Im Anfang gab es ein Lachen

 

 Ihr alle habt eine Verantwortung für alle anderen auf der Erde. Ihr seid alle miteinander verbunden. Ihr seid Teil voneinander und ihr könnt diesen Finger nicht von jenem Finger trennen, auch wenn die Finger einander nicht kennen ~ oder? Nun, das ist, wer ihr seid, und ihr beginnt die Verbindung zu erkennen und zu stärken, die euch alle in den schönsten Weisen verbindet. Ich teile eine Sache mit euch… ein Lachen…, denn das ist eine der größten Schwingungen, die überall im Universum vorhanden ist. Am Anfang gab es einen Klang und es war ein Lachen. Es schuf alles und es war der schönste Ausdruck des Lichts auf dem Planeten Erde. Ich werde euch viele Mitteilungen bringen, ihr Lieben, aber Elrah trat beiseite, so dass ich kommen und euch dies bringen konnte, um euch an meinen Rhythmus zu gewöhnen. Ein wenig meiner Energie wird ganz anders ausgedrückt, aber ich versuche so viel Balance des männlichen/weiblichen durch diesen Körper zu bringen, wie ich tragen kann. Es ist nicht einfach ~ nicht leicht. Wir werden daran arbeiten, aber in der Zwischenzeit wisst, dass ich euch liebe. Ihr habt hier so viel Bedeutung. Ihr habt keine Ahnung, was ihr bereits macht und mit was für einer Anmut. Haltet die unglaubliche Arbeit und wisst, dass wir mit Ideen, Konzepten und Werkzeugen für euch hier sein werden, damit ihr sie in eure neue ermächtigte Rolle verwendet. Ihr werdet bewusste Schöpfer und geht jeden Schritt des Weges mit vollem Bewusstsein eures Spirits. Es ist die schönste Sache, die wir jemals diesseits des Schleiers gesehen haben. Ich DANKE euch dafür.

 

Es ist uns die allergrößte Ehre, euch zu bitten, dass ihr einander mit Respekt behandelt. Fördert einander bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Das Spiel, das ihr spielt, ist wunderschön. Spielt gut miteinander. Aber bevor ich gehe, ich glaube, ich muss euch mit einem kleinen Lachen verlassen. HeeHee

 

Espavo ~ Die Gruppe

 

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 7.10.- 13.10.2013

 

Für Montag, den 7.10.:

 

Heute ist vieles möglich. Ihr könnt neu wählen oder euren bisherigen Weg weitergehen, ganz wie ihr wünscht. Eure Wünsche sind wichtig, sie bestimmen euer Leben. Ein Wunsch ist euer Motor, die Herzkraft hinter dem Wunsch euer Treibstoff. Also können nur echte Herzenswünsche angetrieben

 

werden.

 

Für Dienstag, den 8.10.:

 

Dies ist ein Tag mit vielen Facetten. Eure Aufgabe ist es Frieden in allen Lebenslagen zu finden. Euer Frieden ist die Grundlage eurer Ausstrahlung, so lange ihr Frieden fühlt und ausstrahlt, wird euch keine Feindseligkeit begegnen. Ihr habt gewonnen, wenn ihr immer bedingungslosen Frieden fühlt, dann werden euch keine Hindernisse mehr begegnen, egal was ihr tut.

 

Für Mittwoch, den 9.10.:

 

Heute sollt ihr fröhlich sein. Der Tag bietet euch viele Gelegenheiten dazu, spielt euch durch diesen Tag. Er lädt euch ein zum Lachen und genießen des Lebens. Ihr könnt heute vieles von einem heiteren Standpunkt neu entdecken. Dieses gibt euch die Möglichkeit, eure Vorurteile zu überdenken.

 

Für Donnerstag, den 10.10.:

 

Heute kann euch viel schönes widerfahren, seid offen für Gelegenheiten. Wenn ihr bereit seid und neugierig, könnt ihr neues ausprobieren. Ihr wisst,. Entspannung und Gelassenheit bringen euch die schönsten Gelegenheiten. Ihr wisst, die Gelegenheiten werden größer, wenn ihr Frieden fühlt. Je mehr Frieden ihr fühlt, desto größer eure Herzöffnung und dadurch wächst eure Liebesfähigkeit.

 

Für Freitag, den 11.10.:

 

Dieser Tag lässt eure Wünsche wahr werden. Vieles von dem ihr geträumt habt, scheint näher zu rücken. Ihr werdet euch wundern, was alles möglich ist, wenn ihr einfach offen seid für Wunder. Lasst heute eure Pläne offen und nehmt das Leben wie es kommt. Euer Vertrauen wird sich auszahlen.

 

Für Samstag, den 12.10.:

 

Heute wird ein Neuanfang. Ihr seid bereit eure Wahrheit zu leben, mit allen Konsequenzen. Euer Leben ist im Wandel, es kommt nur noch das zu euch, was ihr wirklich haben wollt. Eure wirkliche Passion will gelebt werden, dazu gehört immer das Leben zu genießen. Das ist ein sehr wichtiger Teil im Leben von jedem Menschen, den ihr nie vernachlässigen solltet. Ihr benötigt ihn für die Harmonie von Körper Geist und Seele.

 

Für Sonntag, den 13.10.:

 

Heute will voller Freude gelebt werden, das Leben ist schön, fühlt es. Ihr könnt vieles

 

ausprobieren, um zu sehen was euch Freude bringt. Vergesst dabei nie, das das Leben ein Spiel ist und ihr immer neu wählen könnt. Ihr alleine solltet über euer Leben bestimmen.

 

Nicole Müller, am 4.10.2013

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

ABSTIEG DER MENSCHHEIT - Teil I

 BABAJI

 

3. Oktober 2013

Teil I von II
Bericht: Geliebter BABAJI

 

Meine Augen füllen sich mit Tränen.

 Ein Schmerz, unbekannt und doch vertraut, erreicht mich.

 Weder die Seele noch der menschliche Körper sind davon berührt,

 jedoch etwas, was darüber hinaus wirkt, nimmt an etwas teil, das

 diesen Schmerz in mir erzeugt. Was ist es? (Bericht Ende) 

 

Geliebte Menschen, Geliebter Jahn, 

 die Zeit erfüllt sich auf allen Ebenen des Seins.

 Die Ereignisse nehmen ihren Lauf und bestimmen den Verlauf der

 Welten. Große Unwetter brauen sich über den höheren Ebenen der

 4D-Erden zusammen, und auch ihr werdet erreicht von den Entscheidungen,

 

die auf anderen Ebenen längst Realität erschaffen haben.

Es wirkt alles gleichzeitig. Zu lange wurden die notwendigen Korrekturen

von den Menschen vernachlässigt und so setzt sich nun mit einigen

wenigen Winkelzügen der Dunkelmächte eine ganze Welt in Bewegung.

 

In der Tat, die oberen Ebenen der 4D-Erden sind von den

zerstörerischen Abläufen, ehe es direkt zum Aufstieg geht,

erfasst.

 

Während sich manche Welten aus sich heraus verändern,

werden anderen Welten mutwillig zerstört, was ebenso eine

Veränderung bewirkt.

Deine Trauer entspringt dem Ursprung deines Seins und ist

in deinem Urwissen, dass das, was nun geschieht, nicht so vorhergesehen

war, begründet. Weit über deine Seele hinaus trägt dich diese Trauer und

drückt sich aus, und sie wird schwinden in dem Moment, wo du im

Lichte ankommst.

 

Deine Wahrnehmung des kollektiven Ist-Zustandes der Ebenen
von 9-12 auf der vierten Stufe dieser Erde bewirkt und erzeugt in
dir diesen tiefen Zustand des Mitgefühls. Nichts kann mehr sein wie
es bisher war und Zerstörungen von unglaublichen Ausmaß müssen
geschehen, damit sich die Einen befreien und erheben und damit
sich die Anderen in einer Wirklichkeit einfinden, die sie zu neuen
Erkenntnissen anspornt.
Die Menschheit auf den oberen Ebenen der 4D-Erden wird nun von den
Ereignissen, die sich auf den unteren Ebenen längst ereignet haben,
eingeholt. Abgeschwächt gewiss, jedoch immer noch so epochal,
dass am Abend des nun bevorstehenden Tages nichts mehr so sein wird,
wie es am Morgen noch war.

 

Trauer, Verzweiflung und die Suche nach Verstehen, um die Dinge zu

 

begreifen, werden einsetzen, jedoch zu spät! Denn wenn das göttliche

 

Feuer der Transformation erlischt, dann kann sich ein Menschenherz

 

genauso wenig wandeln, wie Blei veredelt werden kann, so die

 

Feuerstelle erkaltet und der Amboss entfernt ist. 

 

 

 

Ja, ihr Menschen in Gottes Hand!

 

 

 

Was sich bisher für euch hinter dem Vorhang –  beharrlich und bis

 

zur Unerträglichkeit - verbarg, das tritt nun hervor. Beginnt zu leben

 

und beginnt zu lieben – nun ist die Zeit dazu. Wer ungeübt ist dafür,

 

muss jetzt versagen, wer sich dem großen Transformationsprozess

 

hingegeben hat, der erringt jetzt den Sieg, der so lange auf sich warten

 

ließ.

 

 

 

Wie kann ein Menschenherz im Glücke sein,

 

so es dem milliardenfachen Leid begegnet?

 

Wie kann ein göttliches Bewusstsein Glückseligkeit erfahren,

 

so es diese Welt betrachtet? 

 

 

 

Indem es den tiefen Sinn dieser Zeit begreift und indem erkannt ist,

 

dass am Ende aller Zeiten jedes Kind zum Vater zurückfindet,

 

und in den Schoß der Mutter zurückkehrt. 

 

 

 

Wir sind eins.

 

 

 

Die Welt erhebt sich und geht unter – zugleich! 

 

 

 

Ich bin BABAJI

 

Ich bin die Brücke zwischen den Welten und das Leben.

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/abstieg-der-menschheit-teil-i-babaji.html

 

 

 

ABSTIEG DER MENSCHHEIT - Teil II

 

BABAJI

 

 

 

3. Oktober 2013

 

Teil II von II

 

 

 

2:00PM

 

In der Zahl der Zwei!

 

 

 

Noch ist die menschliche Dreieinigkeit Gottes unvollendet.

 

Noch ist die Menschheit nicht in der Seligkeit Gottes angekommen,

 

noch nicht im Himmel eingekehrt. Und ehe dies stattfindet, beginnt

 

der Abstieg der Menschheit, jenes Teils der Menschheit, der aus nahezu
unbeseelte Wesenheiten besteht, und jener, der mit erheblichen

 

Seelenanteilen ausgestattet ist, aber nicht zur Umkehr zu bewegen ist.

 

Der Abstieg jener Menschen, an denen diese Gnadenzeit Gottes spurlos
vorüberzieht. 

 

 

 

Ich bin BABAJI

 

 

 

Und ich verkünde euch heute, dass der Abstieg der Menschheit begonnen

 

hat und dass sich gleichzeitig der Aufstieg der Menschen erfüllt.

 

Auch wenn die dramatischen Ereignisse auf den höheren Ebenen in

 

Wirkung und Kraft ausdünnen, so sind diese immer noch einschneidend

 

genug, um von absolut einmaligen Umwälzungen zu sprechen.

 

Was Menschen den Menschen antun können, das offenbart sich nun,

 

und so wird in Menschen das Bedürfnis geboren, neben dem Löwen

 

eine Schlafstelle zu finden.

 

 

 

Der Abstieg der Menschheit in die Reiche des Schattens oder in

 

die Reiche der Finsternis beginnt mit einem Paukenschlag, der

 

plötzlich alles verändert. In jenen Tagen wird ein jeder Mensch mit

 

seinen Ängsten konfrontiert und es ist gut, diese bis zu einem

 

bestimmten Grad erlöst zu haben. Jeder findet sich auf seinem

 

Hologramm ein, wurde euch gesagt, jedoch es ist weit vielschichtiger,

 

jeder erlebt den Wandel genau aus seiner „Brille“. So werden die

 

Einen glückselig in das Licht sich drehen, während die Anderen

 

ängstlich und verzweifelt nach Hilfe Ausschau halten. 

 

Heute ist es für euch, die ihr in das Licht zurückkehrt,

 

bedeutend, sich mit dieser Welt zu versöhnen.

 

 

 

Frieden zu erschaffen in euch selbst und mit der Welt.

 

Hadert nicht und beendet das Wehklagen, ob der Zustände

 

auf der Welt oder ob der Maßnahmen, die nun folgen, denn

 

diese sind eine Tatsache und unabwendbar.

 

Aus eurer übergeordneten Sicht, der Sicht eures allwissenden Geistes,

 

wird sich eine mitfühlende Trauer einstellen, ehe sich auch diese

 

aufgrund der definitiven Ankunft im Licht von euch hebt, wie ein

 

falscher Zauber, denn ihr nicht mehr benötigt.

 

 

 

Sehr schnell werdet ihr, die ihr im Lichte ankommt, die Zustände,

 

unter denen ihr hier derart in Mitleidenschaft gezogen werdet,

 

vergessen und euch nur noch, so ihr dazu aufgefordert seid oder

 

euch selbst dazu auffordert, daran erinnern. Es wird die „große

 

Erinnerung“ genannt, denn nur die wenigsten Wesenheiten in der

 

Unendlichkeit der Schöpfungen Gottes können diese Erfahrung

 

ausweisen und sie für ihre weitere Reise durch die Welten als Geschenk

 

und Gabe anwenden, dort, wo viele Göttern das Wissen darüber fehlt. 

 

 

 

Von euch Meistern ist nun verlangt, dass ihr, solange ihr noch auf

 

Erden weilt, in die Versöhnung zu dieser Welt und zu den Menschen

 

tretet und dass ihr bedingungslos annehmt, was ist. 

 

Der Abstieg beginnt in diesen Tagen, und die Menschen,

 

die diesen gewählt haben, haben auf Seelenebene alle

 

Informationen dazu erhalten.

 

Nun geht es beschleunigt und ungebremst in die Tiefe und
nur die Wenigsten werden diesen freien Fall zuordnen können,
auch wenn sie auf einer Erde aufwachen, die den oberen
4D-Hologrammen angehört. 

 

Alle persönlichen Verletzungen werden, soweit sie für die weitere

 

Evolution des Individuums unnötig sind, vermieden, alle persönlichen

 

Dramen nehmen ihren Lauf, so diese erfordert sind, damit ein Mensch

 

wachsen, werden und erkennen kann.

 

 

 

Während vom Aufstieg die Rede ist, beginnt der Abstieg,

 

während von der Rückkehr in das Licht gesprochen ist,

 

nehmen die Menschen Zuflucht in der Finsternis. 

 

 

 

Was ich euch vor Jahrzehnten in meinem kurzen sichtbaren Wirken

 

auf Erden angekündigt habe, beginnt nun! Wohl jenen, die als

 

Lichtkrieger ausgebildet sind und die von den Blockaden, das

 

Lichtschwert anzunehmen und es zu führen, befreit wurden.

 

 

 

Die Arbeit hat gelohnt.

 

Wer heute noch wankt, der kann diesen Worten wenig

 

abgewinnen, wer den Zug ins Licht niemals bestiegen hat,

 

der weiß heute nicht, wie ihm geschieht. 

 

 

 

Wer aber eins ist mit Gott und mit seiner Göttlichkeit,

 

der stellt sich heute, ehe er für ewig entschwindet,

 

auf die Anhöhe und ruft laut aus: SEHT HER, AM HIMMEL…  

 

 

 

Ich bin BABAJI

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/abstieg-der-menschheit-teil-ii-babaji.html

 

 

 

 

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 29. SEPTEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


WENN SICH DIE WELT ZUM BESSEREN ÄNDERN SOLL, MUSS SIE EINE VERÄNDERUNG DES MENSCHLICHEN BEWUSSTSEINS HABEN.

Albert Einstein

Es geschieht, meine Freunde. Ihr arbeitet wunderbar dafür, das Bewusstsein von so vielen anzuheben. Schaut euch um und seht die Reaktion der Kabalen dazu. Sie setzen nun pausenlos Chemtrails (sogenannte Chemikalienstreifen/Kondensstreifen) ein, um die Bevölkerung unter Kontrolle zu halten. Ihr seht eine Operation unter falscher Flagge nach der anderen. Sie werden auch nachlässiger, in ihrem Bemühen Angst zu erzeugen, so dass ihr freiwillig mehr von eurer kostbaren Freiheit aufgebt. Bitte fallt nicht auf all diese Propaganda herein. Sie werden nicht zögern, so viele wie nötig zu töten, um Panik und Angst zu erzeugen. Ihr müsst verstehen, dass SIE EUCH FÜRCHTEN, DIE ERWACHTEN!

Ihr habt nichts zu verbergen, aber alles zu gewinnen, wenn ihr stark und furchtlos seid. Ihr seid die 99%, die alle zusammenstehen in dem Glauben in ihren Herzen, dass ihr ausgewählt worden seid, dieses große Erwachen herbeizuführen, das dazu führen wird, dass Frieden und Harmonie zurückkehren und die Entfernung von allem, was euch in Knechtschaft und Dunkelheit gehalten hat. Euer Tag ist gekommen. Ihr werdet erfahren, wer ihr seid und was euch angetan wurde. Die Menschheit kommt zusammen und keine Spaltung wird sie jemals wieder trennen.

Religionen werden als das bloßgestellt, was sie wirklich sind: alle von Menschen gemacht, und so entworfen, um euch in Angst und unter Kontrolle zu halten. Sie wurden verwendet, um Gründe zu schaffen, die Menschen zu fürchten, die nicht zur gleichen Religionsgemeinschaft gehörten. Sie wurden als Gründe benutzt für Krieg und Elend für so viele. Das muss jetzt sofort aufhören. Seid die ersten, die es aussprechen: „Ich fürchte niemanden, wegen dem was er/sie glaubt“. Nur jene, die Religion benutzen, um ihren Willen anderen aufzudrängen, sollten sorgfältig geprüft und aufgefordert werden, sich auf das neuen Zeitalter des Friedens einzustellen.

Der Wechsel geschieht, wie er sein soll und kann nicht gestoppt werden. Alles Geld der Welt wird das nicht verhindern. Die Kabalen haben keine Wahl in dieser Angelegenheit. Ein größerer Geist als ihrer hat all dies in Bewegung gesetzt und wacht darüber. Es wird passieren. Anpassungen in eurer DNA und eurem Bewusstsein werden durchgeführt, um euch allen zu helfen, die vielen Veränderungen zu bewältigen, die euch während der Umstellung begegnen. Ihr leistet hervorragende Arbeit indem ihr eure Forschungsergebnisse mitteilt und anderen helft die Verschiebung rechtzeitig zu schaffen.

Eure menschlichen Körper werden stärker und die Entfernung aller chemischen Angriffe, die sie ertragen mussten, werden willkommen sein. Wenn der Körper saubere Luft zum atmen und gute Nahrung zum essen hat, wird das Leben auf der Erde so anders werden. Krankheit ist von Menschen gemacht, mit der Absicht euch klein zu halten. Das wird eine Erinnerung an die dunklen Zeiten werden. Wir werden Zentren in jedem Land einrichten, die euch dabei helfen ein Leben zu schaffen, das zu leben sich lohnt, auf dem Planeten Erde. Das Leben wird eine wunderschöne Erfahrung auf der Erde, deren wahre Schönheit vor euch verborgen wurde.

Alles wird klar, wenn ihr zum Geist zurückkehrt. Ihr seht mit Entsetzen, was unzähligen unschuldigen Menschen angetan wird, um die Neue Weltordnung zu kreieren, in der die Menschen nichts als Knechte sind, die nur existieren, um den Launen der Kabalen zu gehorchen. Dies musste zu einem Ende gebracht werden, da das niemals erlaubt worden wäre.
Die Erde gehört zum Universum und kann nicht von den Kabalen übernommen werden, da sie ihnen nicht gehört.

Ohne eure Hilfe sind sie wirkungslos. Ihr habt die Macht, das Gemetzel zu beenden und Frieden in eure Welt zu bringen. Seid ihr der Aufgaben gewachsen, die euch gestellt wird? Denn das ist eure Mission auf der Erde. Ihr habt dazu euer Einverständnis gegeben, bevor ihr auf die Erde zurückgekehrt seid. Wir in der Geistigen Welt beobachten jede Bewegung, jeden Gedanken und jedes Wort, das die Kabalen äußern. Wir kennen ihre Pläne, also beraten wir euch. Für diejenigen mit besonderen Missionen ist die Zeit gekommen, diese ohne Frage umzusetzen. Ihr wisst in euren Herzen, wer ihr seid und was von euch erwartet wird. Ihr seid die Schöpfer der Neuen Zeit der Aufklärung. Es spielt keine Rolle in welchem Land ihr lebt. In Harmonie zusammen zukommen entfernt alle falschen Barrieren, die die Kabalen errichtet haben, um euch von einander getrennt zu halten. Ihr habt nichts zu befürchten, als die Angst selbst.

Veronica, meine Liebe, du warst sehr traurig, als du kürzlich mit einigen reizenden irischen Damen gesprochen hast, die uneinsichtig waren, dass die Entfernung der Regeln des Vatikans von großer Bedeutung für sie und Irland seien. Du warst schockiert zu entdecken, dass, obwohl sie die äußeren Insignien des Vatikans entfernen, sie doch noch an den falschen Überzeugungen dieser korrupten Institution festhalten, die ihnen durch ihre Erziehung eingeflößt wurden. Sie müssen verstehen und sich der Tatsachen bewusst werden, dass die Lehre, die sie gelehrt wurden, falsch ist. Denn es gibt keine Hölle, usw. Wenn sie das Kreuzzeichen machen, öffnen sie sich den niedrigen Dimension. Ihr müsst stark und selbstbewusst sein. Liebe, Liebe allein, ist alles was ihr braucht.

Gehirnwellen werden bei viele von euch angewandt, ohne euer Wissen oder eure Zustimmung, in dem Bemühen, zu verhindern, dass ihr aktiv werdet. Es ist wichtig, dass ihr euch gegenseitig unterstützt und denen helft, die unwissentlich angegriffen werden. Es mag so aussehen als ob sie überschattet wären. Sie verändern sich möglicherweise und diese Veränderung können die sehen, die wachsam und sich solcher Ereignisse bewusst sind. Vergesst und verwerft was von ihnen gesagt wird, wenn sie überschattet sind, denn das kommt dann nicht von ihnen. Es ist das, was die Kabalen ihnen auftragen zu sagen oder zu tun. Seid davor immer auf der Hut, denn andernfalls werdet ihr in die Falle gehen und glauben, was die Kontrolleure oder etwa ein 'Walk-in' sagen, ganz egal welche Bezeichnung ihr ihnen geben wollt. Die Kabalen werden keine Mühe scheuen, in ihrem Versuch die Kontrolle zu behalten. Habt Mitleid mit ihnen, aber verschwendet nicht eure wertvolle Energie auf Wut oder Rache. Solche Reaktionen sind dreidimensional. Ihr andererseits, habt euer Bewusstsein auf eine höhere Ebene angehoben. Ihr steht über all dem 3D-Denken und Handeln.

Indem ihr euch dem Licht nähert, wird das alles völlig klar werden. Dann werden wir, auf dieser Seite des Lebens, in der Lage sein, euch ganz offen zu besuchen. Wir werden gesehen und mit euch reden. Alle Hindernisse werden entfernt sein. Liebe, und der Glaube an die eigene angeborene Fähigkeit, wird dies herbeiführen. Diejenigen, die auf der Erde sein sollen, werden bleiben, während jene, die nicht von der Erde sind, keine andere Wahl haben, als ihren Abschied zu nehmen, denn sie können die Energie des Lichts nicht überleben. Sie werden bloßgestellt, und die menschliche Erscheinung weiter aufrecht zu erhalten, wird ihnen nicht möglich sein.

Gemeinsam müsst ihr vorwärts gehen, mit Liebe in euren Herzen, wenn ihr eure Mitmenschen des Lichts von der ganzen Welt willkommen heißt. Eine große, glückliche Familie des Lichts und der Liebe. Das ist eure Mission. Ihr werdet euer Ziel erreichen. Wir sind immer bei euch.

Veronica, heiße die vielen Veränderungen willkommen, die du erlebst, da sie alle Teil des Erwachens sind. Meine Liebe ist zu jeder Zeit bei dir.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

 


Website: Montague Keen Foundation

 

Übersetzung: Ki

 

 

PHURO

BABAJI

 

2. Oktober 2013

PHURO.

Lasst euch tragen von der Welle des Aufstiegs, vom Licht Gottes,

von der Wirklichkeit, die sich euch heute offenbart.

 

PHURO.

Lasst euch begeistern von diesen Tagen, die die Welt verändern,
und lasst euer Herz in Flammen lodern, damit diese alles, was unnütz ist,
verbrennen, damit euer Herz in diesem heiligen Feuer veredelt wird. 

PHURO.

Lasst euch mutig, entscheidungsfreudig, entschlossen und voller

Tatendrang jeden Tag erfahren, auf dass sich euch das Geheimnis

des „einen Tages“, dem ihr mit Fieberkraft entgegenblickt, enthüllt. 

 

PHURO.

Lasst Gott das Werk in euren Herzen verrichten,

damit ihr neugeboren seid und neu erschaffen

 – zurückgestellt in eure ursprüngliche göttliche Wirklichkeit. 

 

PHURO.

Lasst euch vom Sog des Lichts erfassen, lasst euch berühren

von der Liebe Gottes, lasst euch hinwegheben jetzt, da sich die

Schleier des Vergessens aufheben, jetzt, da sich alles, was euch

angekündigt ist, vor euren Augen bewahrheitet. 

 

PHURO.

Lasst euch von der Wahrheit einfangen,

wie sich die Bienen vom süßen Duft der Blüten einfangen lassen. 

 

PHURO.

Lasst euch vom einfachen Leben ausfüllen, denn wer braucht mehr,

als das, was er von Gott auf dieser Welt mitbekommen hat. 

 

PHURO.

Lasst euch von der Liebe Gottes beherrschen,

denn von ihr beherrscht zu werden, heißt, nie mehr

Enttäuschungen oder Schmerz zu erfahren.

 

PHURO.

Lasst euch in den Himmel geleiten, der sich vor euch auftut,

jetzt, wo ihr immer noch ungläubig seid und eine Illusion darin

vermutet, da ihr so lange schon auf diesen Tag gewartet habt. 

 

PHURO.

Lasst euch inspirieren von den göttlichen Eingebungen,

die euch tagtäglich in eure Seele gelegt werden, damit

ihr erfüllt, wozu ihr gekommen seid.

 

PHURO.

Lasst euch sagen: IHR SEID UNENDLICH GELIEBT.

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/phuro-babaji_2.html

 

 

Konfuzius: Glaube,Wille, Einsatz

Liebe Freunde, heute könnt ihr sehen wo ihr steht. Es ist Zeit für eine Bestandsaufnahme, seid ihr wirklich da, wo ihr sein wollt oder in der richtigen Richtung unterwegs. Wenn nicht, schaut was ihr ändern könnt für eine Wegkorrektur. Schaut, wo es mangelt. Überprüft eure Gedanken, Gefühle, Worte und Taten. Stimmen sie mit eurem Ziel überein oder entfernen sie euch davon?

Oft könnt ihr auf Anhieb erkennen, was euch falsche Wege gehen lässt. Ändert diesen Umstand und euer Leben wird sich schlagartig zum Besseren verändern. Ihr habt es in der Hand euren eigenen Umbruch zu gestalten. Eure wahre Intention setzt ungeahnte Kraft frei, die euch zu eurem Ziel schweben lässt. Folgt euren Visionen, glaubt an sie. Nur euer Wille und Glaube können euch zum Ziel führen. Euer Einsatz für das Ziel bestimmt nur das Tempo, ohne Wille und Glaube werdet ihr aber nie ankommen.

In Frieden und Liebe, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 3.10.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Quelle allen Seins: Die Wahrheit in euch

Liebe Menschen, ihr kommt nun immer mehr zu euch. Eure wahre Identität zeigt sich immer deutlicher. Akzeptiert sie und nehmt sie an, das ist der einzige Weg zum wahren Glück. Es gibt viele Glücksgefühle, aber wer einmal das wahre Glück gefühlt hat, weiß das es nichts vergleichbares gibt. Euer Selbst strebt immer das höchste Glück an, also folgt ihm. Ihr könnt nur gewinnen, wenn ihr wirklich bereit seid, ihr selbst zu werden ohne wenn und aber. Manchmal gehört Mut dazu euch zu zeigen, wie ihr seid. Habt keine Hemmungen, fast alle Menschen zeigen bisher eine Maske. Das Staunen der Menschen über sich und andere wird groß sein, aber ihr werdet euch schnell dran gewöhnen. Ihr solltet euch über euch freuen und euch in eurer Wahrheit anerkennen. Ihr solltet nicht mit euch hadern, das ihr euch die ganze Zeit nicht in eurer Wahrheit gesehen und gelebt habt, das würde nur wieder Disharmonien kreieren. Seid im 'Jetzt' und lasst die Vergangenheit los, sie gehört nicht mehr zu euch.

In Liebe, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller, am 1.10.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Wahrnehmungen

Wie unter Strom“

Von Isabel Rümpler, September 2013

fühlte ich mich viele Nächte… es ist nichts Neues für mich, jedoch empfinde ich diese Energieschübe stets intensiver. Es kommen so oft verschiedene Energien auf die Erde, manchmal empfinde ich sie als ganz sanft und liebevoll, manchmal als sehr mächtig und eher anstrengend… schlaflos… Daraufhin habe ich mich auf die Energien eingelassen… gefühlt was so geschieht…

 Ich hatte eine anstrengende Woche… die Energien „zwingen“ uns zur Ruhe zu kommen… einfach nur zu sein… nichts tun… fühlen… geschehen lassen… fließen lassen… annehmen was ist… ganz mit sich selbst konfrontiert sein… Da habe ich folgendes wahrgenommen. Wir Menschen neigen dazu irgendetwas festzuhalten… egal ob einen Menschen oder eine Tätigkeit… ganz egal was… und wir sind stets bemüht etwas zu tun… Jedoch geht es jetzt darum in unser SEIN einzutauchen… aufzuhören vor uns und unseren Gefühlen/Gedanken wegzulaufen!!! Es ist, als wären in unserem Energiefeld Klammern oder Haken, die uns mit Menschen, Tätigkeiten oder anderen Dingen verbinden… und diese Energien wollen JETZT unter anderem diese Bindungen lösen und dies kann sehr schmerzhaft sein, um so mehr wir festhalten!!! Wenn wir bereit sind diese Bindungen anzunehmen als das was sie sind und somit auch loszulassen können… werden wir frei, sind ganz bei uns und gehen noch mehr in unsere Kraft! Wir werden dann zu unserem eigenen Anker, ganz bei und in uns selbst!!!

 Die Energien helfen uns die Dinge neu zu betrachten… worauf richten wir unsere Aufmerksamkeit??? Oft mehr auf die Dinge, die wir nicht wollen… wir können immer wieder neu entscheiden… uns neu ausrichten… jedoch ist es an der Zeit, dass wir lernen uns selbst nicht ständig von dem Wesentlichen ablenken lassen! Wir dürfen mehr und mehr lernen unser Leben selbst in die Hand zu nehmen und zwar möglichst aus unserer Mitte, aus unserem Herzen heraus.

 Mit der Zeit sind wir fähig wirklich zu lernen, aufzuhören uns als Opfer zu fühlen, denn wer mag schon das Spiel „Und täglich grüßt das Murmeltier“??? Wir können es auch Hamsterrad nennen… ganz egal wie… wir sind diejenigen die Verantwortung für ihr Leben übernehmen dürfen und Verantwortung heißt auch bewusst mit unseren Gedanken umzugehen. Wir wissen alle, dass wir mit unseren Gedanken unsere Realität erschaffen… also heißt es… mich immer wieder besinnen…. auf das, was ich mir von Herzen her wünsche… und danach handeln!!!

 Wenn nicht WIR („Lichtarbeiter“)… wer dann???

 Ich wünsche uns allen eine gute Zeit, ganz viel Kraft durch die „Licht- Energiestürme“ hindurchzugehen… denn sie werden immer intensiver werden… Umso wichtiger ist es bei und in uns… in der Liebe, in unserem Herzen anzukommen… denn an diesem Ort, in dieser - unserer Liebe kann uns kein Sturm was anhaben… wir fühlen uns sicher, geborgen, getragen und beschützt… und dafür lohnt sich dieser Weg… dies ist MEIN Ziel…

 In Liebe,

Isabel Shijana

 

P.S. Vorletzte Nacht habe ich kein Auge zugemacht… ich habe es geschafft in

meiner positiven Ausrichtung zu bleiben, keine negative Gedanken… ich war am Morgen voller Energie… den ganzen Tag lang… und sehr dankbar für diese Erfahrung…

 

NEUAUSRICHTUNG DES AUFSTIEGS

BABAJI

1. Oktober 2013

Menschheit in Gottes Hand! 

 

Neue Ebenen werden im Raumzeitgefüge erschaffen,

damit jedem Menschen entsprochen ist.

 

Wovon ist hier die Rede?

 

Die göttliche Gnade bewirkt nun, dass ein jeder Mensch,

der den Aufstieg versäumt, aus Gründen, die so vielfältig sind

wie es Menschen auf dieser Erde gibt, dass ein jeder solcher Mensch

die optimalen Bedingungen vorfindet, um in einer späteren Epoche
aufzusteigen. Optimale Bedingungen definieren sich dadurch,

dass geeignete Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für jeden

Menschen gegeben sind. Die Liebe Gottes zu den Menschen sorgt

immer für jedes seiner Kinder, keines wird vergessen, verlassen

oder fällt der ewigen „Verdammnis“ anheim. 

 

Die epochalen Katastrophenereignisse sind im Gange und kommen,

daran führt kein Weg vorbei, jedoch werden davon nicht alle Menschen

betroffen sein. Aufgrund der Erschaffung neuer 4D-Hologramme ist es

nun jenen Menschen, die aus Katastrophen oder aus Leid kaum

spirituellen Nutzen ziehen, möglich, auf ihre Weise zu lernen.

Diese Menschen werden zwar an den Ereignissen teilhaben,

jedoch zu geeigneter Stunde werden sich diese auf ihrer neuen

4D-Welt einfinden. Dort setzt sich ihre Evolution linear fort,

das heißt ein langsames Wachstum, wie bereits verkündet,

Schritt für Schritt, wobei die Katastrophen im Alltag dieser

Menschen eintreffen, denn eine Welt, in der die „Neue Weltordnung“

eingeführt ist und die Macht ausübt, ist mehr eine Katastrophe als ein Apokalyptisches Ereignis, das in einigen Stunden „Geschichte“ ist und

die Welt zur Geschichte erklärt. Ich weise darauf hin, dass in der Gnade

Gottes für alle und alles gesorgt ist und dass der Aufstieg der Lichtkrieger

der ersten Stunde in die Ebenen der fünften Dimension unwandelbar, unabänderlich und unveräußerlich und bereits im Gange ist.

 

Der neue Modus erklärt sich dadurch, dass ein jeder Mensch

das Potential zu Wachstum erhalten soll; und so geschieht es nun,

dass sich nach dem Aufstieg der Aufsteigenden alles erfüllt,

was jene Menschen, die auf 4D verbleiben, benötigen, um in

einer fernen Zeit selbst aufzusteigen. 

 

Für die Dunkelmächte, die derzeit auf den 4D-Ebenen um ihr Überleben

ringen, ist diese Neuausrichtung des Aufstiegs ein sehr beunruhigender

Faktor. Dadurch kommen ihnen erneut Menschen abhanden, Menschen,

die sie für ihr Überleben auf ihren Ebenen dringend benötigen. Dadurch

wird dieses Spiel in diesen Tagen geprägt, von großer Nervosität und Angst,

die direkt in die Machtzentren der Dunkelkräfte eingekehrt ist.

Aufgrund dieses Faktors ist mit einer „Verzweiflungstat“ zu rechnen.

 

Dazu ist wissenswert: von einem Klon, also einer Wesenheit,

die unbeseelt ist, können sich die Dunkelkräfte nicht ernähren.

Um einen Gewinn aus einem Menschen zu ziehen, benötigen diese

zumindest ein Seelenfragment, das in Angst vibriert. Und durch die

Erschaffung neuer Hologramme verteilen sich die Menschen neu und

dünnen aus und es bleiben kaum noch genug Menschen, um den

Dunklen zu dienen.

Dennoch werden am Ende dieser Ereignisse die Fronten klar sein
und auch die Dunklen werden mit jenen, die in keiner Weise an dieser Gnadenzeit teilhaben wollten, verfahren, wie euch bereits angekündigt. Nachdem der Schlussstrich gezogen ist, werden die Unterschiede von
3D und 4D geringfügiger sein, als ihr vermutet, nur auf dem obersten
Segment der 4D-Ebenen wird die Evolution, obwohl langsam,
so dennoch mit Frieden begleitet sein. Die untersten 4D-Ebenen,
die bereits erschaffen und versiegelt wurden, unterscheiden sich jetzt
bereits kaum vom Planet, an dem die Hunde heilend wirken.
Der Unterschied liegt allein darin, dass im Vergleich zu 3D jede Evolution
auf 4D, wenngleich langsam, so doch rascher als auf 3D vor sich geht.

Somit ist heute gegeben, dass neue Dimensionen des Aufstiegsvorganges erschaffen wurden, damit sich die Menschen entfalten können und auch

werden.

 

Für euch, die ihr bereit seid für die Einweihungen der fünften

Dimensionsdichte des Seins, ändert sich im Aufstiegsablauf nichts.

Ihr werdet den großen Katastrophen gegenüberstehen und keinen

Anteil daran haben. Ihr werdet euch, und ihr tut es bereits, in die unterschiedlichsten Raumzeitebenen einklinken, um Zeugnis abzulegen

über die ALLES WAS IST WIRKLICHKEIT - und nach getaner Arbeit werdet

ihr erhoben und nie mehr das Schlammbad in der Dunkelwüste der

Ebenen, die ihr zur Neige ausgekostet habt, nehmen müssen. 

 

Lasst euch jetzt nicht verwirren!

Schaltet die unentwegte Betriebsamkeit eurer Verstandes für

einen kurzen Moment ab und wisset: es ist für alle und alles gesorgt.

Wie euch angekündigt: Umstellungen, ja, Verschiebungen, ja.

Und der Aufstieg setzt sich ungemindert fort. 

 

Wie im „Schnitt Gottes“ angekündigt: plötzlich werdet ihr euch auf einer anderen Ebene einfinden und ich füge hinzu, der große Schnitt, in dem

nichts mehr so sein wird, wie es jetzt noch ist – und zwar für alle Menschen dieses Zeitraumgefüges - ist nur noch eine Frage von Momenten in der

Ewigkeit und von kurzer Weile in der Wahrnehmung der Menschheit.

Wer in diese Welt blickt, der erhält, so er sehen möchte, an allen Ecken

und Enden das Signal, dass der große Aufbruch im Gange ist, die Botschaft, dass die alte Welt zerfällt und sich selbst auszulöschen nicht nur imstande sondern auch bereit ist; und der erhält Kenntnis darüber, dass es morgen bereits, und mehr noch, dass es im nächsten Moment bereits anders sein

kann. Dort, wo jetzt noch Städte sind, werden sehr bald Ozeane sein und

dort, wo heute Ozeane sind, werden Städte aus dem Nichts auftauchen.

Wie das Individuum diese Ereignisse erfahren wird,

das obliegt der Wahl und obliegt der Gnade Gottes.

 

Wer den Schock benötigt, um zu wachsen, der erhält das

volle Programm“ gewissermaßen, wer ohne Schock wachsen und werden

kann, dem wird nur ein Teil des großen Armageddon gezeigt, denn wahrlich:  

 

Warum neue Wunden in die Menschenherzen schlagen,

wenn sie unnütz für die weitere Evolution des Menschen sind. 

 

Gottes Gnade ist allwirkend und dieser ist alles möglich.

So geschieht es nun, dass das Sterben für jeden anders ist und dass

der Tod jeden an seiner Weggabelung erwartet - und dass viele mit

dem Tod Freundschaft schließen und jede Furcht vor diesen großen

Meister ablegen. 

 

Die Regierungen dieser Welt haben das Urteil über diese

Welt gesprochen. Der kosmische Rat dieser Welt wird alles

zulassen, was dem Menschen dient, und alles vereiteln, was

dem Menschen im Hinblick auf seine weitere Evolution schadet. 

 

Interpretiert dies und meditiert darüber, und tragt immer den Namen

Gottes in euren Herzen, dann kann der große Sturm kommen und ihr

bleibt die Ruhe selbst, dann kann das große Feuer über euch einbrechen

und es wird euch nicht verbrennen, dann können die Fluten alles unter

euch begraben und ihr bleibt weiterhin auf sicherem und festem Grund.

Dann öffnet sich euch der Himmel und nimmt euch nach dieser

beeindruckenden Schau hinweg, damit ihr einkehrt in die Welt,

die euch versprochen ist und die ihr euch selbst versprochen habt,

ehe ihr diese Welt betreten habt.

 

Gehet hin und liebet, tragt die Gottesliebe und die Sehnsucht

nach Gott in euren Herzen und Seinen Namen immer auf euren Lippen. 

Den Unwilligen, den Faulen und Trägen, den Dummen, den Unbewussten

und Selbstanmaßenden winkt nun der Untergang, damit auch sie

auferstehen können am jüngsten Tage, der da kommt,

so es Zeit dafür ist.


Vieles bleibt aus, vieles wird hinzugefügt, der Vorgang des Aufstiegs
bleibt bis zuletzt voller Wendungen. Nur der Aufstieg selbst bleibt
unwandelbare Tatsache für die Aufsteigenden, so wie der Abstieg
eine unwandelbare Tatsache für die Absteigenden bildet.
Die Verriegelung jedes Menschen genau mit seiner von ihm
gewählten Welt findet unmittelbar statt.
Ein Schnitt noch und die letzten Bindungen zu dieser
Welt fallen von den Aufsteigenden ab. 

Vertraut, denn was euch gegeben ist, ist allumfassend,

und was euch bevorsteht, ist einmalig und göttlichen Ursprungs.

 

Ich bin das Leben und die Liebe.

Allgegenwärtiges Bewusstsein

in der Unendlichkeit der  Schöpfung,  

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/10/neuausrichtung-des-aufstiegs-babaji.html

 

Saul: Jede Schuld, Schande oder Strafe verletzt die gesamte Menschheit!

27. September 2013 von John Smallman

 

Das Erwachen der Menschheit steht vor eurer Tür.
Ja, das hört ihr schon seit geraumer Zeit, und ihr seid es, an eurer kollektive Absicht als Menschheit wird es herbeigeführt und ihr müsst regelmäßig daran erinnert werden diese Absicht zu halten, damit sie geschehen kann. Die Absicht beizubehalten ist auch notwendig, um immer liebevoll zu sein, indem ihr all das loslasst, dass nicht in Übereinstimmung mit dem göttlichen Feld der Liebe ist, die euch für immer umarmt. Die überwiegende Mehrheit von euch möchte liebevoll sein, dennoch haben viele auch eine tiefe Sehnsucht, die 'Übeltäter' der Welt entlarvt und beschämt zu sehen oder sogar bestraft für ihre ruchlosen Aktivitäten.

Ihr alle seid zu einem bestimmten Zeitpunkt Übeltäter gewesen, und über viele menschliche Leben hinweg habt ihr gelernt, dass ihr euch als Übeltäter ebenso sehr verletzt wie die anderen, aber das ist leicht zu vergessen, wenn ihr als Menschen verkörpert seid -Erinnerungsverlust ist eine der Einschränkungen, mit denen ihr es zu tun habt. Folglich erinnern wir euch laufend, so dass ihr auf eure Aufgabe konzentriert bleibt, immer zu lieben und so dazu beitragen, die Menschheit zu erwecken. Viele der derzeitigen Übeltäter sind entlarvt, aber ihr müsst eure Anklage loslassen sie als bestraft und getadelt sehen zu wollen für die Schuld an den verschiedenen Gräueltaten, die sie begangen haben. DENKT DARAN, wir alle sind Eins! Jede Schuld, Schande oder Strafe verletzt die gesamte Menschheit!

Ihr seid alle göttliche Geschöpfe von unendlichem Wert, unendlich und bedingungslos durch euren Himmlischen Vater geliebt – der für Seine Kinder nur Liebe und niemals Bestrafung möchte - und um in Seine Gegenwart zurückzukehren, müsst ihr alles, was nicht im Einklang mit seiner liebevollen Absicht für seine gesamte Schöpfung ist, loslassen. Viele von euch haben entdeckt, dass durch die täglich erzeugte Absicht, liebevoll zu sein, Ihr Stresslevel, Ihre Ängste und Befürchtungen erheblich reduziert wurden. Wenn ihr im Frieden seid ist es viel einfacher zu lieben, weshalb es für euer Wohlbefinden grundlegend ist, dass ihr euren stillen Innenraum häufig aufsucht, wenn auch nur für einen Moment, um eure Absichten zu erneuern. Wenn ihr wirklich im Gefühl des Friedens seid, habt ihr nicht den Wunsch anzugreifen, zu bestrafen, oder jemanden zu beschämen. Und regelmäßige Meditation, oder einfach nur Entspannung wenn ihr an diesem Ort der inneren Stille ruht, stärkt eure Fähigkeit friedlich zu bleiben, auch wenn um euch nur Chaos ist.

Eure liebevolle Absicht, eure liebevolle Gegenwart ist extrem mächtig, es wirkt wie ein zutiefst stabilisierender Einfluss auf jene in eurer Nähe, beruhigend auf die Energien der Angst, die zu Konflikten führen können und ermutigt alle, friedliche Lösungen für beunruhigende und besorgniserregende Problemen zu suchen. Und in eurem Energiefeld, dass ihr gemeinsam mit jenen um euch herum aufrecht erhaltet und teilt, geschehen Wunder. Ihr wünscht Wunder, ihr könnt Wunder bewirken, so beabsichtigt dies zu tun. Erwartet sie, und genießt die Ergebnisse. Da die Menschheit sich immer mehr der Liebe zuwendet, wird die Anzahl an Wundern ebenfalls zunehmen, sowie ihre Bedeutung, eurer Bewusstsein von ihnen zu verstärken und festigen.

Wunder sollten häufig auftreten, da Ihre Natur Liebe ist, und Liebe liebt Wunder, weil sie Gottes Wille für euch sind. Ihr öffnet euch für die Wirkung von Wundern, wenn ihr euch vollkommen für Die Liebe öffnet und Furcht und Angst loslasst. Furcht und Angst sind negative Absichten, um Wunder zu verhindern, so lasst euer Vertrauen in eure göttliche Natur so stark werden, bis ihr euch sehr sicher darin fühlt, dann gibt es keinen Platz für Angst oder einen ihrer unangenehmen Aspekte darin. Wenn ihr euch aus dieser Angst befreit habt, wird sämtliches Bedürfnis nach Sicherheit oder Verteidigung verfliegen, weil ihr dann wisst, dass ihr sicher seid und dass es keine weiteren Vorsichtsmaßnahmen oder Verteidigung benötigt, um für etwas zu sorgen, dass ihr schon immer hattet.

Angst erwartet, dass Dinge schief gehen, dass Unfälle oder Katastrophen passieren werden, und es animiert euch, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um den möglichen Schaden zu begrenzen. Wenn ihr eure Aufmerksamkeit darauf richtet ist es vergleichbar damit, es zu beabsichtigen, dass die Dinge schief gehen, und die Macht eurer Absicht ist überwältigend. Viele von euch haben erlebt, dass Dinge, die ihr sehr gefürchtet habt, sich ergaben. Wohin ihr eure Aufmerksamkeit lenkt, darauf richtet ihr eure Absicht ; so wendet euch an Die Liebe.

In diesem Neuen Zeitalter, ist das Feld der göttlichen Energie, die die Erde und all ihre Bewohner umhüllt weit stärker und effektiver als jemals in eurer ganzen Geschichte, da die Menschheit die Entscheidung getroffen hat aus der Illusion zu erwachen. Diese Entscheidung ist unumkehrbar. Es bedeutet, dass die Wende von der Angst hin zur Liebe erreicht wurde und die Auswirkungen dieser Entscheidung werden immer klarer sichtbar über den ganzen Planeten. Situationen, die unlösbar schienen oder vermutlich das Leiden der Menschheit vergrößert hätten verlieren ihre angstvolle Macht sowie das Gefühl für drohende Konflikte, und sie formen sich selbst zu Situationen um, die Beteiligte sich selbst als offen für die Liebe und für einfühlsame Gespräche erfahren lässt und damit jeden Wunsch nach wettbewerblichen Konfrontation ersetzt, die zu Gewinnern und Verlieren führen würde. Stattdessen hat eine Arena, in der alle gewinnen, jene Arena aus Misstrauen, Verrat und Krieg ersetzt, die die Menschheit so lange benutzte, bis sie glaubte, es gäbe keinen anderen geeigneten Weg, um Konflikte zu lösen. Auch wenn dieser Weg noch nie funktionierte!

Ihr seid vollständig eingehüllt in das Neue Zeitalter mit seinen leichten und liebevollen Energien. Ihr wisst das ! Tief in euch wisst ihr, und wenn ihr euch in euren Raum des stillen, inneren Friedens begebt, so könnt ihr es fühlen. Konzentriert euch darauf, erinnert euch dass es wahr ist und nehmt dann von ganzem Herzen die Liebe an , die um euch herum streicht und wirbelt und umarmt sie, und beabsichtigt, dass die gesamte Menschheit es fühlt und sich darauf einlässt und befreit euch selbst und die Menschheit aus diesem dunklen Traum, der euch soviel Leid gebracht hat.

Mit so viel Liebe, Saul.

Übersetzung: Simone

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ SEPTEMBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Ära der Liebes-Pioniere“

Meister Lanto 29.09.2013

 Liebe und sanfte Seelen des Lichtes, ich begrüße euch mit Ehre und Wahrheit. Ich bin Meister Lanto, ein aufgestiegener Meister und Chohan des 6. Strahls des Lichtes, Meister Jesus bei der Überwachung dieses heiligen Ausdruck des Schöpfers zu ersetzen. Ich komme zu euch mit dem Ziel euch zu ermutigen, das Licht eures Wesens zu erhöhen und zu entdecken, während ihr gleichzeitig eure innere Hingabe verstärkt.

 Auf der Erde, die ihr aus der Angst in die Liebe bewegt, von der Dunkelheit ins Licht, von der Dualität in die Einheit, das ist ein so erstaunlicher Umwandlungs-Prozess, der innerhalb eures Wesen auftritt und in eure Realität projiziert wird. Solche Umwandlungen erfordern, dass ihr sanft, liebevoll und geduldig mit euch seid. Ihr werdet Aspekte des Selbst innerhalb eures Seins und auch von anderen entstehen sehen, die ihr vielleicht nicht mögt, aber es ist notwendig, den gewaltigen Freigabe-Prozess, der geschieht, nicht zu persönlich zu nehmen. Erlaubt euch nicht, das, was aus euch hervorgeht, als eine negative oder positive Schwingung zu beurteilen. Das beste Werkzeug, das zu dieser Zeit des Aufstiegs einsetzbar ist, ist die Beobachtung. Wenn Energien oder sogar eure Perspektive von Dunkelheit zu Licht oder negatives zu positives innerhalb eures Wesens wechselt, bedeutet dies eine große Reinigung und ein tiefes Erwachen des Schöpfers in euch. Das, was entsteht, können Gewohnheiten aus der Vergangenheit oder Schmerzen aus vergangenen Leben sein. Es ist wichtig, jede Erkenntnis, Handlungen und Wahrnehmungen des Selbst als mächtige und geschätzte Änderung in der Ära der Liebe zu wertschätzen. Wir existieren jetzt alle in der Ära der Liebe, sogar die aufgestiegenen Meister auf den inneren Ebenen. Dies symbolisiert, dass dort jetzt die Gelegenheit ist, vollständige und absolute Liebe in eurer Realität und als eure Realität zu erleben. Es war niemals zuvor so möglich gewesen in der Liebe ewig zu existieren, sie zu empfangen, und deshalb ist es ein höchstes und großes Geschenk, das ihr vom Schöpfer und Mutter Erde annehmt.

 Euch ist eine solche Erfahrung gewährt worden, weil ihr euch verpflichtet habt, ein Pionier der Liebe auf Erden zu sein. Es gibt immer Seelen die erforderlich sich, um den Weg in neue Ären zu ebnen, anderen zu demonstrieren, wie man die Werkzeuge, Geschenke und Möglichkeiten der neuen Ära nutzen kann. Es besteht auch die Notwendigkeit für Pioniere, die unerwünschte Energie der Vergangenheit wegzuräumen, damit falsche Überzeugungen und Schwingungen aus bisherigen Ären die neue Ära nicht verunreinigen. Ihr seid jetzt ein Vorkämpfer für die Ära der Liebe, ihr habt eingewilligt, zu dieser Zeit mit eurem Bewusstsein und den spirituellen Fähigkeiten hier zu sein, um das Bewusstsein der Menschheit und der Erde in die zentrale Schwingung der Ära der Liebe zu verschieben. Wir erkennen, dass die Ära der Liebe eine neue Erfahrung ist, eine Zeit, in der Liebe des Schöpfers ohne Furcht, Urteil, Leiden oder Schmerz existieren, und weil es eine neue Erfahrung ist, scheint es daher unbekannt.

 Ungewissheit und ungewohnte Energien können Leiden und Verwirrung verursachen, das ist der Grund, warum ihr als Pionier der Ära der Liebe ausgewählt wurdet, euch selbst in die Wirklichkeit, Perspektive und alles zu bewegen, was ihr für euch als zentralen Kern der Liebe erkennt und erlebt, um als Fülle des Schöpfers die Liebe anderen zu demonstrieren, das Ziel dieser Ära und die Freuden, die erfahren werden können. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Liebe die vertrauteste Energie eurer Seele ist. Furcht kann vertraut und sicher scheinen, aber sie ist eine nicht wahre Schaffung des Schöpfers, sie hat kein Fundament, aus dem ihr euch in der Seele beschleunigen könnt. Beobachtet und erlaubt euch die Energien zu erkennen, jene, die euch wirklich bekannt sind und jene, die falsch und nicht nährend sind.

Wenn ihr euch erlaubt alle Erfahrungen zu beobachten, weder an Licht noch Furcht befestigt, werdet ihr fähig sein, eure Optionen und Aktionen aus der Balance und neutralem Boden auszuführen, was euer Wesen mit Zufriedenheit und einem Aspekt der Vollendung füllen wird.

 Während wir uns aus der Furcht in die Liebe bewegen, ist Balance immer erforderlich, Balance wird auch weiterhin von Bedeutung sein, wenn ihr auf die Ära der Liebe zugegriffen habt. In der Ära der Liebe gibt es ein immenses Potential, es ist wie eine Schatztruhe, die darauf wartet geöffnet zu werden. Eine Ära habt ihr bereits ausgiebig erkundet und wertvolle Schätze und Lektionen des Wachstums gesammelt, jetzt ist es notwendig, die Schätze und wertvollen Lektionen in der Ära der Liebe zu entdecken. Zu dieser Zeit seid ihr alle noch im Übergang der Anpassung an die energetische Frequenz und den Schwingungs-Wechsel, während ihr gleichzeitig die Übergänge innerhalb eures Körpers und Seins überwacht.

Es wird eine Zeit kommen, in der ihr bereit seid, die Fülle der Ära der Liebe zu erleben. Ihr werdet diese Zeit erkennen, wenn ihr euch klar und stark in euren Energien fühlt, friedlich in eurem Verstand seid, die Liebe ständig in eurem Herzen und die Wahrheit des Schöpfers eures Wesens in eurer Aura fließt. Zu dieser Zeit werdet ihr feststellen, dass die Liebe wie eine explodierende Kapsel wirklich in euer Leben platzt. Die Liebe des Schöpfers wird euch völlig überschütten, und ihr werdet wegen eurer Vorbereitung fähig sein, diese wahre Integration mit dem Kern der Ära der Liebe zu erkennen, es wird sich anfühlen, dass Fülle in allen Bereichen eurer Wirklichkeit und eures Seins mit überwältigender Liebe gesegnet ist.

Die Ära der Liebe ist erst der Anfang, das Fundament des Schöpfers, das euch für die eingehenden Erfahrungen des Schöpfers öffnen wird. Die Ära der Liebe ist eine mächtige Markierung für die Tatsache, dass es eine Zeit der Erfahrung der Wahrheit des Schöpfers ankündigt. Ihr habt immer den Schöpfer erlebt, aber jetzt könnt ihr die Wahrheit des Schöpfers erfahren. Es ist wichtig zu erkennen, dass alles, ob negativ oder positiv, die Schwingung des Schöpfers hält, aber dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass es die Wahrheit des Schöpfers ist. In dieser Zeit, sobald ihr euch anpasst und mit der Ära verschmelzt, habt ihr die Gelegenheit, die Wahrheit des Schöpfers zu erleben. Die Ära der Liebe wird als ein mächtiges Fundament fungieren, während ihr die neuen Ären erforscht, ihr werdet auch nicht so lange auf neue Ären warten müssen, die herein dämmern. Solche Ären sind die Ära des Friedens, die Ära des Goldenen Platinum, die Ära der Seelen-Macht, die Ära Göttlicher Wahrheit, die in euer Bewusstsein als Ebene der Erfahrung und Integration der Wahrheit des Schöpfers eindringen.

Erlaubt euch mit jedem Tag eine schöne und liebevolle Erfahrung des Schöpfers zu suchen, sucht Momente in der Liebe des Schöpfers angenommen zu werden, beobachtet die Schönheit des Schöpfers, erkennt die Wahrheit des Schöpfers an. Sucht diesen Moment der Erfahrung alleine, mit Lieben, in der Natur, mit Tieren oder mit Unbekannten, aber erlaubt euch zuerst zu beobachten und gebt Erwartungen frei, die ihr halten könntet, wenn ihr über eine Erfahrung des Schöpfers in eurem Alltag reflektiert.

 Durch die Beobachtung von euch selbst und die Verschiebungen, die ihr erreicht habt, glaubt ihr nicht mehr, dass die Energie der Furcht oder Negativität euch einfach überlaufen können, weil sie aus einer vergangenen Ära sind. Frei von Anhaftungen werdet ihr dann entdecken, dass es mächtige Energien, wie euer Licht und eure Hingabe, innerhalb eures Wesens gibt. Ich kann mit euch in Wahrheit teilen, dass eure Hingabe an den Schöpfer stark ist, weil ihr auf der Erde seid, und versucht alles zu erfahren, was der Schöpfer im Namen des Schöpfers ist. Eure Hingabe muss nicht in diesem Leben aufgebaut werden, weil es während eurer Reise des Aufstiegs von dem Moment der Freigabe aus dem Schoß des Schöpfers auftaucht. Eure Hingabe ist eure treibende Kraft, um zu allem zurückzukommen, was der Schöpfer ist, es muss lediglich in dieser Lebenszeit anerkannt und angehoben werden. Eure Hingabe bedeutet nicht, dass ihr euch vor anderen Betrachtungen des Schöpfers verstecken werden, sondern es bedeutet, dass ihr eine ständige und sichere Ausrichtung und stärkende Abstimmung mit dem Schöpfer eingeht.
Euer Licht ist der Aura aller göttlichen und heiligen Qualitäten und Bewusstsein ähnlich, die innerhalb eures Wesens existieren. Euer Licht wurde auch getragen, als ihr aus dem Schoß des Schöpfers hervorgegangen seid. Euer Licht ist ein Vertreter und eine Kombination eurer Macht und der heiligen Wahrheiten, die ihr innerhalb eures Seins haltet. Euer Licht ist euer Schild, eure Nahrung und fungiert auch als eine Verkörperung des Selbst und der Seele.

Wenn ihr euer Licht, eure Kraft und Wahrheit repräsentiert, während ihr eure Hingabe in die heilige Verbindung mit dem Schöpfer verkörpert, kann euch bewusst sein, dass ihr zwei mächtige Werkzeuge habt, die euch in der Ära der Liebe in dieser Zeit des Erwachens unterstützen. Jetzt ist die Zeit, auf euer Licht und eure Hingabe zuzugreifen, um euch in den Kern der Liebe zu führen. Euer Licht wir immer euren Weg erleuchten, während eure Hingabe bestätigt wird und euch in die richtige Richtung führt. Ihr seid niemals alleine oder hilflos, ihr seid ausgerüstet für diese Reise mit allem was ihr als Pionier benötigt und seid, und während ihr das Zeitalter der Liebe entdeckt, ermuntert ihr andere. Ich möchte mit euch eine Übung teilen, um euch bei der Verbindung mit eurem Licht und der Hingabe zu unterstützen.

 Erlaubt euch, einen meditativen Zustand zu erreichen.

Ich bitte Meister Lanto präsent zu sein und mich bei meinem großen Erwachen zu meinem Licht und der Hingabe an mein Wesen zu unterstützen. Bitte Meister Lanto, legt eure energetischen Hände auf die Basis meiner Wirbelsäule und auf die Rückseite meines Herz-Chakras, füllt meine ganze Chakra-Säule mit eurem Bewusstsein und eurer Energie-Schwingung. Ich weiß, dass ihr hohe und reine Frequenzen von Licht und Hingabe haltet, ich akzeptiere, dass ihr sie mit mir teilt und eine tiefe Integration mit eurer Energie erfahre.


Ich bin Hingabe und ich bin Licht. Ich befreie mein ganzes Sein von allem was meine Erfahrung, meine Hingabe und mein Licht in meiner augenblicklichen Realität und Wesen blockiert. Ich erlaube mir meine göttliche Hingabe und mein Licht jetzt zu erkennen, zu beobachten und zu erleben. Ich danke euch.“

 Erinnert euch daran, dass alle Aspekte eures Seins heilig sind, stellt euch also vor, dass die Energie eures Lichts und der Hingabe von der Basis eures Rückgrats in euer ganzes Sein fließt, jede Zelle und Bewusstsein sättigend mit höchstem Licht, und von einem tiefen Gefühl der Hingabe an den Schöpfer getragen. Dies ist auch eine tiefe Klärung, Reinigung und Stärkung für euer Sein. Konzentriert euch nur auf eure Atmung, solange ihr es wünscht.

Mit strahlendem Licht und meiner ständigen Unterstützung,
Ich bin Meister Lanto

 

Joe Böhe: 336 Es geht um eine Sonne-Gefahrenwarnung

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

In den nächsten Tagen wird die Sonne zu einer neuen sehr eruptiven Phase übergehen, die massive Energien in Richtung Erde schleudern wird, so sagt der Göttliche Vater.

Diese Energien werden das Magnetfeld der Erde sehr stark beanspruchen und teilweise auch durchdringen. Für alle empfindlichen Menschen gilt es, sich ständig  da zu informieren, wo dafür die aktuellsten Sonnendaten geliefert werden.

Immerhin erfolgt die Reaktion auf der Erde immer eine kurze Zeit nach dem Ausbruch auf der Sonne, so dass meistens genügend Zeit bleibt, sich aus der freien Natur zu entfernen und eine geschützte Stelle zu erreichen.

Die auftretenden Strahlungen sind für alle Menschen ein Risiko, besonders aber für (elektro)sensible Menschen und Menschen mit Hautproblemen. Auch sollten immer die Augen geschützt werden. Man sollte also immer eine Sonnenbrille mitführen, die man umgehend aufsetzen kann.

Man sollte auch den Lichtschutz, wie beim Sonnenbaden, in sehr hoher Konzentration nutzen, wenn man ins Freie geht.

Da Uhrzeit und Tag nicht präzise vorhergesagt werden können, und die Sonne in einem sehr wilden Umbruch ist, gilt diese Vorsichtswarnung für die nächsten Tage, evtl. auch einige Wochen.

Auch für die Erde selber wird es eine problematische Zeit, da das Magnetfeld der Erde auf das Höchste beansprucht wird und es bei der ständig nachlassenden Kraft des Erdmagnetfeldes durchaus zu einer fundamentalen Änderung kommen kann.

Dies ist wirklich nur als wohlgemeinte Warnung zu sehen, so spricht der Göttliche Vater, um möglichst viel Schaden von seiner geliebten Erde abzuwenden. Andererseits ist es aber auch der Lauf der Erdevolution, solche Ereignisse zu erleben, zu verkraften und daraus einen entsprechenden Neubeginn in der Veränderung zu formieren.

Seid also wachsam in der Beobachtung der Sonne und das Auftreffen der Energien auf die Erde. Gegen diese Art der Energien, die die Erde treffen, gibt es keinen geistigen Schutz, auch wenn vielleicht der eine oder andere "Lichtarbeiter?" dies verspricht.  Vertraut eurem Gefühl und verhaltet euch so, wie es jeweils notwendig ist.

Seid gesegnet und weiterhin in der Liebe der Göttlichen Vaters, so soll es berichtet werden.

http://www.joe-boehe.de/html/336durchsagen_321_-.html

 

 

 

 

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 15. SEPTEMBER 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


AUCH WENN DU IN DER MINDERHEIT VON EINEM BIST, DIE WAHRHEIT IST DIE WAHRHEIT.

Mahatma Gandhi

Die Gefängnismauern bröckeln. Jetzt seht ihr die Korruption, die die Menschheit umgeben und versklavt hat, als das, was sie ist. Die Struktur der Pyramide wird deutlich und die an der Spitze, werden täglich nervöser. Sie gehorchten ihren außerirdischen Meistern ohne Fragen zu stellen, in dem Glauben, dass ihre Pläne garantiert erfolgreich sein werden. Sie haben nie daran gedacht, nicht einmal für einen Moment, was sie tun würden, falls die Menschheit erwachen sollte, da sie dachten, alles abdeckt zu haben, um den Erfolg der Pläne zu sichern. Sie haben eure Leben kontrolliert, von eurer Geburt bis zu dem Augenblick, wo ihr die irdische Ebene wieder verlasst.

Die Tatsache, dass so viele von euch erwacht sind, auch wenn alles gegen sie war, ist ein Wunder für sich. Diese mutigen Menschen, die den ersten Schritt wagten, um die Korruption aufzudecken, werden nie vergessen werden, wenn die Geschichte eurer Welt geschrieben wird. Wenn man bedenkt, was alles unternommen wird, um euch in der dritten Dimension zu halten, ist es nicht verwunderlich, dass manche noch darin gefangen sind. Das sind diejenigen, die dazu benutzt werden, die Menschen zu verurteilen und anzugreifen, die vorangegangen sind. Das geschieht überall auf der Welt.

Denkt mit euren Herzen. Ihr wisst in eurer Seele, was Wahrheit ist und was fraglich sein kann. Es ist ein schwieriger Weg den ihr zu überwinden habt, in dieser Zeit der Veränderung, wenn Verwirrung, Täuschung und glatte Lügen, aus so vielen Richtungen auf euch abzielen. Führung steht zur Verfügung. Ihr braucht nur darum bitten. Ihr müsst alle euer Bewusstsein erhöhen und alles, was dreidimensional ist, hinter euch lassen. Diejenigen von euch, die wach sind, müssen immer aufmerksam sein, um sicher zu gehen, dass ihr niemals in eine Falle gelockt werdet, die sorgfältig platziert wurden, um euch wieder in die dritte Dimension zurück zu holen.

Die große Anstrengung, die Menschheit zu wecken hat dazu gedient, ein Licht auf die Wahrheit zu lenken. Es macht die falschen Behauptungen sichtbar, die verwendet werden, um euch dazu zu zwingen einen Krieg zu akzeptieren. Ihr habt eine Wahl getroffen: Ihr wollt weder töten noch, dass andere in eurem Namen töten. Die Tage sind vorbei, wo Menschen dummerweise glaubten, dass es ihre Pflicht sei, zu töten oder für eine bestimmte Sache zu sterben. Nun fragt ihr: „Auf wessen Veranlassung? Wer zieht Gewinn aus dem Krieg?

Die Antwort auf diese Fragen wird immer lauter, mit jedem Tag der vergeht. Euer Standpunkt dazu wird Krieg obsolet machen. Deshalb sind eure Handlungen, eure Gedanken und eure Überzeugungen so wichtig. Der Wunsch nach Frieden wächst. Es wird gelingen!

Ihr werdet eure Bestimmung finden und erkennen wer ihr seid. Ihr übernehmt wieder die Kontrolle über euer Leben, da diejenigen, die euch unterdrückten, schwanken und nach Wegen suchen, euch unter Kontrolle zu halten. Es lief alles nach ihren Wünschen bis jetzt. Bedauert sie, denn das ist eine neue Art des Lebens für sie. Verurteilt nicht und zeigt keine Aggression, denn das würde euch auf ihr Niveau herab ziehen und das wollt ihr jetzt wirklich nicht. Ihr befindet euch in dem Prozess der Erschaffung einer neuen Welt, wo alle in Frieden leben. Eine Welt, wo Liebe die Richtschnur ist und alle gleich sind. Die Veränderungen, die nötig sind, um dies zu erreichen, werden in nicht allzu ferner Zukunft geschehen. Seid ihr bereit in eurem Herzen und eurer Seele diese Veränderungen anzunehmen, für die so viele ihr Möglichstes tun, um sie für euch herbeizuführen?

Jede und jeder von euch sollte sich fragen: „Was kann ich zu diesen Veränderungen beitragen? Können wir in irgendeiner Weise helfen?“ Wenn ihr lernt zusammen zu kommen und zusammen arbeitet, dann werdet ihr über das Böse triumphieren. Die Kabalen halten euch in Beschränkung, umgeben von der ständigen Propaganda über das Fernsehen, das dafür benutzt wird, eure Gedanken zu kontrollieren. NLP (Neurolinguistisches Programmieren) wird ebenso als unterschwelliger Datentransfer eingesetzt. Bis ihr das versteht, könnt ihr euch nicht davor schützen. Denkt darüber nach, denn eigentlich bezahlt ihr für eure eigenen Gefängniswärter!

Sprecht miteinander, so wie ihr es in alten Zeiten getan habt. Sie wussten damals, wie man leben soll. Sie teilten alles miteinander. Das ist wie sie erzogen waren. Ich kann euch versichern, dass sie vollkommen verstanden, wie das Universum funktioniert. Sie verstanden auch die Bedeutung der Ley-Linien. Jetzt seht ihr, wie diese großen natürlichen Energiebahnen blockiert worden sind, um diese Energielinien zu unterdrücken, die eure Welt umspannen. Das allein, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das in Ordnung gebracht werden muss. Alles was auf der Erde verändert wurde, um euch zu unterdrücken und zu kontrollieren, wird ans Licht kommen und euch wird geholfen werden, alles zu berichtigen. Ihr seid auf einem guten Weg, das zu bewerkstelligen. Licht wird auf so vieles gerichtet, um euch zu helfen.

Glaubt an eure Mission und wisst, dass ihr erfolgreich sein werdet. Erinnert euch … alles geschieht in unserer Zeit, nicht in eurer. Deshalb geht nicht in die Ungeduld, denn das verlangsamt die Dinge. Wir werden in dem Moment aktiv, wo wir sehen, dass alles an seinem Platz ist. Wir werden Erfolg haben. Haltet fest an eurer Entschlossenheit und erinnert euch immer wieder daran, dass ihr das Spiel der Kabalen nicht mehr mitmacht. Kanonenfutter wird nicht mehr zur Verfügung gestellt, egal welcher Vorwand für Krieg erfunden wird. Die Menschheit will keine Kriegsspiele mehr mitspielen, um die Kabalen zu unterhalten und zu bereichern, während das ABSCHLACHTEN DER BEVÖLKERUNG im Gange ist. Ihr fragt euch, wie die Menschheit so lang all diesen Machenschaften gegenüber derart blind sein konnte: Gedankenkontrolle, ist die Antwort.

Es ist Zeit, zusammen zu kommen als EINE GROSSE FAMILIE, die auf der ganzen Welt verstreut ist. Deren Mitglieder nun den Wunsch haben, sich gegenseitig wieder kennen zu lernen, um das Wissen und die Erfahrung des Lebens miteinander zu teilen. Seht euch als die Schöpfer einer friedlichen Welt, da dies der Grund dafür ist, warum ihr jetzt auf der Erde seid. Lasst die Augenbinden von euren Augen fallen und die Fesseln von euren Gliedern. Befreit euren Geist und seht, nicht das, was euch gesagt wird zu sehen, sondern was ihr tatsächlich seht. Genießt die Freiheit, die ihr kreiert. Wir sind an eurer Seite, um euch zu führen und zu schützen. Steht aufrecht und wisst, dass ihr auf dem richtigen Weg seid.

Meine liebe Veronica, diejenigen, die bestimmt sind bei dir zu sein, werden an deiner Seite sein. Ich werde dich niemals verlassen.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

 

Website: Montague Keen Foundation

 

Übersetzung: Ki

 

 

GEGENSÄTZE GOTTES

BABAJI

28. September 2013

Zu den sich oftmals scheinbar wiedersprechenden

Botschaften gebe ich wie folgt: 

 

1.) Es kommt immer darauf an wann, in welchem Zeitraumgefüge

eine Botschaft, Wissen und Erkenntnis gegeben wird.

2.) Es kommt immer darauf an, wem dieses Wissen vermittelt wird. 

 

Das sind die zwei Punkte und somit gilt es

darauf zu achten, nichts durcheinander zu bringen.

Was für den Einen das Potential zur absoluten Gültigkeit besitzt,

ist für den Anderen bedeutungslos – und umgekehrt.

Es gibt alles im Sein, es gibt viele Wahrheiten jedoch nur eine

Wirklichkeit: Die Wirklichkeit allen Lebens in Gott.

Widerspruch entsteht immer im menschlichen Verstand.

Einem erleuchteten und vom Verstand befreitem Bewusstsein

ist dieser Zustand fremd.

 

Das bedeutet in der Praxis, erwägt jedes Wissen,

jede Botschaft im umfassenden Gehalt und denkt daran,

dass sich Gott einem jeden Menschen auf seine einmalige

Weise offenbart.

Immer ist auch das exakte Gegenteil einer spirituellen Aussage

wahr, und die wahren Meister bedienen sich dieser Methode,

um den menschlichen Verstand zu verwirren bis er aufgibt,

bis er aufgegeben wird, damit die großen Zusammenhänge

erfasst werden können.

Der unberührte und jedem menschlichen Konzept unverwandte
ewige Geist, „Spirit“, der und das ihr seid, kennt weder Widerspruch
noch Auflehnung sondern, ist reines fließende ewiges und unwandelbar
allwissendes Bewusstsein.

 

Versteht nun, auch wenn wir das Böse benennen,

auch wenn ihr aufgerufen seid dem Dunkeln zu wiederstehen

und es aus euch zu tilgen, so ist jeder Zustand mit Wahrheit erfüllt,

auch wenn sie sich auf manchen Ebenen verbirgt. So wie sich ein

Dieb verbirgt, der dir Wertvolles entwenden möchte, und der

nur im Schutz der Dunkelheit sein Werk verrichten kann.

Erweitert nun euer Bewusstsein, so dass ihr jeder spirituellen

Botschaft mehr als nur den Wortgehalt abgewinnt, denn die

Wahrheit ist wortlos und wird einem jeden Menschen direkt

in das Herz gelegt. 

 

Richtig oder falsch“ das gibt es nicht, wird gesagt,

und dennoch ist alles richtig, was der Erkenntnis dient

und alle falsch, was diese verhindert und blockiert. 

 

Strebt zum Höchsten, dann werdet ihr das Höchste schauen - GOTT.

Verliert euch nicht länger in der Zeit und in den Konzepten, die die Zeit

hervorbringt. Verstehen und Erkenntnis, die Erleuchtung eures Wesens,

geschieht nachdem ihr bereit seid, wirklich alles als Ausdruck der sich

ständig neu erschaffenden göttlichen Schöpfungen zu erfahren.

 

Das Böse existiert. Wer euch Gegenteiliges sagt, der ist ein Unwissender

und kaum erwähnenswert. Das Gute existiert, und wer das Gute leugnet,

ist dem Gärtner gleich, der die schönsten Früchte in seinem Garten

verleugnet. Gut und Böse sind die Mächte, die es auf der linearen

Zeitebene zu überwinden gibt, denn wer im Lichte steht ist weder

gut noch böse, der ist: Pures reines göttliches ALLES-WAS-IST-

Bewusstsein. 

 

Es ranken sich viele Irrtümer und Fehlannahmen um die

wahre Beschaffenheit der Schöpfung, um die tatsächliche

Beschaffenheit der Dinge. 

Ein lichtvoller Zustand ist frei von allen Gesetzen dieser Welt.

Dahin geht die Reise nun, denn wer das Böse besiegt hat, der

hat erkannt und wird zu neuen Ebenen der Erkenntnis, jenseits

des Vorstellbaren, geführt. 

 

Ich bin die Allmacht des Universums.

 

Ich bin

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/09/gegensatze-gottes-babaji.html

 

 

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 30.9.- 6.10.2013

 

Für Montag, den 30.9.:

 

Heute könnt ihr frohlocken. Das Glück ist unaufhaltsam, ihr braucht nur noch zugreifen. Die Fülle steht vor der Tür und wartet auf euch. Lasst alle Bedenken los, sie haben keine Grundlage. Euer Wunsch ist das Ziel, geht keine Umwege mehr, lasst euch nicht mehr ablenken und verunsichern.

 

Für Dienstag, den 1.10.:

 

Dieser Tag ist euer Freund. Er sorgt für euer wohl befinden. Lasst ihn euch durchs Leben treiben und genießt, was er euch bringt. Seid gespannt und neugierig, dann sind die Überraschungen größer. Je mehr ihr vertraut, umso größer der Fluss der Fülle. Ihr könnt alles erreichen, wenn ihr es spielerisch angeht.

 

Für Mittwoch, den 2.10.:

 

Dies ist ein Tag voller Liebe und Licht. Euer Gemüt ist voller Frieden und ihr fühlt euch allem gewachsen. Ihr wisst, das das Leben euch liebt und seid voller Vertrauen. Euch kann nichts erschüttern, da ihr voll in euch ruht. Ihr fühlt euch als Meister eures Lebens, da alles rund läuft

 

Für Donnerstag, den 3.10.:

 

Heute ist viel im Umbruch, ihr seid bereit ins kalte Wasser zu springen. Euer Vertrauen zahlt sich aus. Ihr könnt heute ernten und neu säen, damit der Fluss der Fülle nicht abreißt. Euer Wohl hat bei allem was ihr tut, die höchste Priorität. Dann ist eure Ernte immer üppig. Ihr seid immer das wichtigste in eurem Leben.

 

Für Freitag, den 4.10.:

 

Dieser Tag wird spannend. Ihr könnt euer Handeln bekräftigen oder weitermachen, wie bisher. Erlaubt euch eure Wahrheit zu fühlen und zu leben. Die Wahrheit ist immer der richtige Weg. Schenkt eurem Herzen die nötige Aufmerksamkeit um die Wahrheit zu erkennen. Nehmt sie an wie sie isst, ihr könnt sie nicht ändern.

 

Samstag, den 5.10.:

 

Heute habt ihr eine Klarsicht für euer Leben, über das was ist und das was sein soll. Es wird Zeit Konsequenzen zu ziehen, wenn ihr wirklich Fülle leben wollt. Ihr könnt auch im ungeliebten verharren, ihr müsst nur die Konsequenzen tragen.

 

Für Sonntag, den 6.10.:

 

Dieser Tag lädt euch ein zum Faulenzen. Lasst die Seele baumeln, gönnt euch eine Auszeit. In dieser Auszeit können sich die von euch eingeleiteten Veränderungen manifestieren. Euer Frieden alleine, lässt uns für euch manifestieren.

 

Nicole Müller, am 28.9.2013

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 

WOLF UND SCHAF

ATOS

26. September 2013

Worte, Worte, Worte! 

 

Der Himmel weiht die Menschheit in die Begebenheiten

der Schöpfung ein. Dazu werden seit Jahrzehnten Botschaften

auf die Erde gebracht. Die Meister offenbaren ihr Wissen und

offenbaren sich selbst, die Engel und Erzengel enthüllen und

entfesseln ihre Kraft auf der Welt und in einem Menschenleben,

und eine unüberblickbare Anzahl hoher und höchster Lichtwesenheiten

haben mit euch Menschen die Hüterschaft von Mutter Erde übernommen. 

 

Alles ist im Plan, alles auf Kurs,

alles kommt nun zum erwarteten Abschluss.

Und obwohl längst schon alles, was für diesen Wandel nötig

zu wissen ist, gesagt und vermittelt wurde, wird auch weiterhin

gegeben, werden Lektionen wiederholt und wird euch enthüllt,

was weit über diese Erhebung hinausgeht.

 

Wiederholungen“ sind nun entscheidend, damit ihr alle Geschenke

des Himmels integrieren und euch zu eigen machen könnt.

Denn etwas zu wissen, ist das eine, es jedoch in sein Wesen integriert

und als „Natur“ angenommen zu haben, ist etwas völlig anderes.

Daher kommt es, dass viele Menschen derzeit frustriert sind.

Sie sagen: „Das hab ich gemacht und jenes, das hab ich erkannt

und dies“ und jetzt denken sich diese Menschenkinder,

wozu beginnen wir nun erneut – von vorne sozusagen,

ist das nicht längst abgeschlossen?“ 

 

So fragen sie und diese Fragen erzeugen Frustration und

erzeugen Erkenntnis, so man diesen wirklich auf den Grund geht.

Und am Boden dieses Unmutes  verbirgt sich das noch nicht Transformierte,

das noch nicht integrierte Wissen, die Unvollständigkeit eines Wesens,

das zwar Teile der Erkenntnis verinnerlicht hat, jedoch insgesamt noch

Mangel leidet und durch das Unwissen am freien und leichten Leben

behindert wird.

 

Das heißt, es ist an der Zeit, durch unentwegte

Wiederholungen das Wissen, das der Himmel gibt,

in allen Wesensteile des menschlichen Seins zu integrieren. 

So werdet ihr angeleitet, ein Mantra unentwegt zu sprechen,

so werdet ihr angeleitet, Botschaften des Lichts wiederholt zu

lesen, so werdet ihr angeleitet, durch das Wiederholen des Wort

Gottes euer Wesen zu reinigen – auf allen Ebenen.

 

Das, was euer Verstand erkannt hat, ist das  eine,

das was euer multidimensionales Wesen integriert hat,

ist etwas völlig anderes.

 

Daher bleibt in der Geduld, wisset, es geht weiter

und wisset, die Worte des Himmels heilen ein Herz,

das bereit ist und das sich selbst auf allen Ebenen des

Lebens als Licht und als Liebe erkannt hat. 

 

Am Anfang war das Wort“,

und am Ende, vor dem großen Schweigen des Schöpfers und

dem großen Schweigen der Schöpfung, nachdem dieser

Schöpfungsprozess vollendet ist, ist das Wort; das

vermittelte und ausgesprochene Wort Gottes.

Diese Tatsache ist es, die nun den Unterschied ausmacht.

Menschen, die sagen „genug der Worte“ und das Wort Gottes damit

meinen, wanken jetzt, da sie nicht zu unterscheiden wissen.  

 

Genug der Worte“, sagen die Meister des Lichts

zu unterschiedlichen Anlässen. Das Wort Gottes jedoch 

ist darüber erhaben und die Meister bringen dadurch

situationsbedingt andere Zusammenhänge zum Ausdruck.

Daher übt euch vor allem in der Kraft der Unterscheidung

auch das ist eine Wiederholung, und auch das wird noch

sehr oft und an anderer Stelle wiederholt werden müssen,

denn genau daran krankt noch vieles und daran scheitern

viele Menschen, da sie „Wolf und Schaf“ nicht zu unterscheiden wissen. 

 

So gehen wir weiter – noch ist Zeit für Worte,

noch ist die Zeit der Worte – der Worte Gottes,

die, so sie verstanden, wirklich verstanden und

vollständig in ein Wesen integriert sind, augenblicklich

und alles vermögen.


„Am Anfang war das Wort“, und am Ende der Zeit ist das Wort
– ehe es still wird, ehe das große Schweigen des Schöpfers
alles erfüllt.
 

Gott ist groß,

der ich bin in Ewigkeit 

 

ATOS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/09/wolf-und-schaf-atos.html

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP