Die Wahrheit wird euch frei machen

Arkturianer durch Suzanne Lie, 04. Juli 2015

Übersetzung Shana

Viele unseres höheren Bewusstseins erfahren eine extreme Auswahl von "Qual und Ekstase", weil ihr auf Gaia sowie durch eure vierdimensionale Aura reist. Die letzten drei-neuntel eines Projekts sind die herausforderndsten. Das Ende eines Projektes ist die größte Herausforderung, weil ihr so lange daran gearbeitet habt, dass ihr "krank und müde" davon werdet. Wenn ihr in jenen Zustand des Bewusstseins fallt, habt ihr eine Gelegenheit, euer Verhalten auf einer kausalen Ebene zu bearbeiten.

 Mit jedem geschriebenen Projekt, der Formatierung des Projektes, ist sehr wichtig, dass die letzte Aufgabe in eurem Prozess feinabgestimmt wird. Allerdings habt ihr den gleichen "Fehler"so oft gesehen, dass ihr es JETZTnicht als einen Fehler seht. Stattdessen sehr ihr es als das, was ihr wollt, weil ihr das Projekt NICHTerneut anschauen wollt. Natürlich sprechen wir über das Projekt des persönlichen und planetaren Aufstiegs. Wir sagen euch, dass ihr JETZTin jungfräuliches Territorium geht, das ihr niemals zuvor besucht habt.

 Möglicherweise habt ihr es in Leben besucht, in denen ihr persönlich aufgestiegen seid, aber Gaia ist noch nicht aufgestiegen. Deshalb ist der Prozess von Gaias Aufstieg für euch alle einmalig. Einige unserer Freiwilligen hatten die Erfahrung des planetaren Aufstiegst gehabt, wie auf den Plejaden oder auf der Venus. Wenn ihr EINERvon jenen seid, geht bitte in die Mediation, um euch an eure Erfahrung in dieser Inkarnation zu erinnern. Dieses Erinnern wird euch sehr bei eurer eigenen Verwirrung und Frustration helfen. Dann, wenn ihr selbst ruhig und konzentriert seid, könnt ihr anderen besser helfen ruhig und konzentriert zu sein.

 Aus diesem Grund laden wir euch alle zu einer bewussten Reisedurch die vierdimensionale Astral-Ebene ein. In der vierdimensionalen Perspektive eurer gegenwärtigen Inkarnation, könnt ihr auch alle anderen Inkarnationen wahrnehmen, die ihr auf dem Körper von Gaia erlebt habt. Während ihr euch in höhere Sub-Ebenen der vierten Dimension bewegt, erreicht ihr mehr Objektivität. Je mehr ihr euch von den Regeln eures 3D-Lebens entfernt, umso mehr könnt ihr euer eigenes Verhalten wahrnehmen. Der Grund für diese Loslösung ist, je höher euer Zustand des Bewusstseins ist, umso weniger beurteilt ihr, was ihr wahrnehmt.

 Die dritte Dimension ist so von Furcht gefüllt, dass viele von euch in Urteil als eine Möglichkeit fallen, sich von jenen zu distanzieren, die von der "Macht über andere"sind. Allerdings senkt Urteil euren eigenen Zustand des Bewusstsein und das senkt eure Fähigkeit, jenes Verhalten loszulassen.

 Wie die meisten von euch entdeckt haben, je höher euer Zustand des Bewusstseins ist, umso mehr könnt ihr Bereiche in eurem eigenen Verhalten wahrnehmen, die ihr ändern möchtet. Es ist wichtig euch daran zu erinnern, dass euer Bewusstsein in seiner Frequenz sinkt, wenn ihr euch für euer Verhalten beurteilt, weil ihr euch Selbst nicht bedingungslos lieben, verzeihen und annehmen könnt.

 Mit anderen Worten, ihr könnt nicht für andere etwas tun, was ihr nicht für euch Selbst könnt. Wenn ihr irgendeinen Teil eures Selbst beurteilt, werdet ihr auch dieses Verhalten an anderen beurteilen. Ein fünfdimensionaler Zustand des Bewusstseins basiert auf bedingungslose Liebe. Deshalb, 

* wenn ihr aus der bedingungslose Liebe herausfallt, fallt ihr aus eurem fünfdimensionalen Zustand des Bewusstseins.

* wenn ihr aus dem fünfdimensionalen Bewusstsein herausfallt, verliertihr eure höhere Perspektive der Wirklichkeit.

* wenn ihr eure höhere Perspektiveder Wirklichkeit verliert, beginnt ihr euch in der dreidimensionalen Illusion der Begrenzung und Furcht gefangen zu fühlen.

 Es ist schwierig ein fünfdimensionales Bewusstsein aufrechtzuerhalten, weil eure physische Realität von Furcht und Illusionen durchsetzt ist. Tatsächlich sind diese Illusionen und Ängste der schwierigste Teil eures täglichen Lebens.

 Wie haltet ihr ein fünfdimensionales Bewusstsein aufrecht, damit ihr durchdie Illusionen sehenkönnt, um die WAHRHEITwahrzunehmen?Ja, ihr liegt richtig. Ihr könnt nur durch die Illusion durchsehen, wenn eure vierdimensionale Aura klar genug ist, dass ihr durch eure eigene Aura durchsehenkönnt. Euer fünfdimensionales Selbst, dass IHR, das mit einem fünfdimensionalen Zustand des Bewusstseins in Resonanz ist, kann leicht in eurer vierdimensionalen Aura die Verletzungeninnerhalb eurer eigenen Aura wahrnehmen. Euer fünfdimensionales SELBST, das IHR, das immer mit dem 5D-Bewusstseins in Resonanz ist,kann leicht bedingungslose Liebe zu eurem dreidimensionalen Selbst senden, das mit dem 3D-Bewusstsein in Resonanz ist.

 Die Herausforderung ist, kann euer 3D-Selbst dieses höhere 5D als einen höheren Ausdruck eures eigenen mehrdimensionalen SELBSTerkennen?Die dritte Dimension hat euch gelehrt "bescheiden/demütig"zu sein, aber zu oft ist dreidimensionale Demut eine dreidimensionale Möglichkeit euch Selbst zu beurteilen. Ihr habt Urteilen von allen Menschen gelernt, von jenen, die euch oder andere beurteilt haben. Aus diesem Grund ist es ein wichtiger Teil für euren persönlichen und planetaren Aufstieg, Urteil aus eurem Bewusstsein freizugeben.

 Da ihr nicht abgeben könnt, was ihr nicht habt, könnt ihr natürlich nur euer Urteil über andere freigeben, wenn ihr euer Urteil über euer Selbst freigegeben habt. Aber die physische Welt hat euch gelehrt zu glauben, dass Selbst-Urteil eine Form von Demut ist.

 Dies ist einen falscher Glaube. Selbst-Urteil kommt aus der inneren Furcht, während Demut aus der inneren Liebe kommt. Die Furcht, die Selbst-Urteil schafft, erweitert sich um die Furcht vor dem Urteil von anderen in eurem äußeren Leben. Andererseits schafft die Demut, die aus der inneren bedingungslosen Liebe kommt, die Fähigkeit allesim Leben bedingungslos zu lieben, zu verzeihen und anzunehmen.

 Wir wissen, dass unsere Bitte zu lieben, zu vergeben und alles anzunehmen, was sich an Chaos während Gaias großer Veränderung ergibt, viel verlangt ist. Wenn ihr euch jedoch daran erinnert, dass Gaia ein Ursache- und Wirkung-Planetist, werdet ihr allerdings verstehen, warum wir euch dies sagen. Um von Gaias dreidimensionalen Ausdruck aufzusteigen, müssen alle aufgestiegenen Meister ihre ängstlichen Reaktionen von Urteil meistern und jene Reaktionen durch bedingungslose Liebe ersetzen, damit sie sagen können: "Vergib ihnen, denn sie wissen NICHT was sie tun." 

Während Urteil die Bewegung vorwärts stoppt, ermutigt bedingungsloses Vergeben die Vorwärtsbewegung. Denkt in Bezug auf euch Selbst. Wie fühlt ihr euch, wenn euch jemand beurteilt? Wollt ihr zuhören und akzeptieren, was euch gesagt wird?Es ist das Gleiche, wenn ihr euch selbst beurteilt. Hört ihr zu und akzeptiert euer eigenes Selbst-Urteil? Wenn ja, was bewirkt es bei euch?

 Während ihr euch über die untere Astral-Ebene des vierdimensionalen Portals/ Korridors bewegt, den IHRschafft, erinnert ihr euch an diese Energie, die Energie zurück. Deshalb erinnert ihr euch, dass das, was ihr in eure Welt freigebt, ihr gleichzeitig in euer Selbst zieht.

Während ihr die Heilung und Umwandlung eurer Nebennieren vervollständigt, erinnert euch daran, dass dies eure reaktionären Drüsen sind. Während ihr zunehmend die Meisterschaft über eure Reaktionen auf dreidimensionale Reize erreicht, werdet ihr schrittweise im JETZTeures fünfdimensionalen Bewusstseins leben.

 Innerhalb dieses höheren Zustand des Bewusstseins könnt ihr wählen, einfach nicht zu reagieren. Wenn euer Bewusstsein mit der fünften Dimension abgestimmt wird, nehmt ihr die Wirklichkeit als Energie-Paket wahr, das eine potentielle Wirklichkeit trägt. Außerdem könnt ihr aus eurem höheren Bewusstsein leicht die Frequenz innerhalb jenes Energie-Pakets wahrnehmen. Wenn das Energie-Paket mit Furcht gefüllt ist, werdet ihr es BEDINGUNGSLOSLIEBENund mit dem VIOLETTEN FEUERverbrennen. Im JETZTdieser Aktion wandelt ihr dieses Energie-Paket um, bevor es "Zeit"hat, in den Körper von Gaia implantiert und Realität zu werden.

 Aus eurer fünfdimensionalen Perspektive könnt ihr auch den emotionalen Inhalt dieses Energie-Pakets lesen. Wenn ihr also den emotionalen Inhalt von Furcht zu bedingungsloser Liebe umwandelt, werdet ihr dieses umgewandelte Energie-Paket in Gaia erden. Erkennt ihr nun, wie ihr eurer aufsteigenden Wirklichkeit einen großartigen Dienst erweist?

 JETZT, da ihr die niedrigere Astral-Mysterien-Schule besucht habt, könnt ihr euer eigenes Verlorenes bedingungslos lieben und umwandeln. Damit werdet ihr zunehmend fähig sein, die Gedanken-Formen und Energie-Pakete bedingungslos zu lieben und umzuwandeln, die für eure wachsende Wahrnehmung immer deutlicher wahrnehmbar werden. Erinnert euch daran und erdet alle mit Liebe gefüllten Energie-Pakete effizient, denn sie werden von großer Hilfe für Gaia sein. Damit ihr Gaia in ihrem Aufstiegs-Prozess am besten unterstützen könnt, habt ihr euch geklärt, eure eigenen Astral-Ängste, Reaktionen und Urteile gelöscht.

 Wir wissen, dass eure Mission keine kleine leichte Aufgabe für euren menschlichen Ausdruck ist. Aber was für euer dreidimensionales Selbst unmöglich ist, ist leicht und natürlich für euer mehrdimensionales SELBST. Wenn euer physisches Selbst vollständig mit eurem fünfdimensionalen Bewusstsein verbunden ist, werdet ihr mit eurem mehrdimensionalen SELBSTvollständig verbunden sein. Dann seid ihr NICHT LÄNGER ALLEINE,weil ihr IMMERvon den höheren Frequenzen eures mehrdimensionalen SELBSTumgeben seid, das ständig innerhalb des JETZTist. Aus diesem JETZTsendet ihr bedingungslose Liebe und Violettes Feuer in euer physisches Selbst und eure dreidimensionale Realität.

 Weil ihr eure verwundeten Ausdrücke des Selbst befreit habt, und weil ihr ständig über jene WAHRHEITin der Astral-Mysterien-Schule unterrichtet werdet, beginnt ihr, euch wie ein anderer Mensch zu fühlen. Das schwere Gewicht dreidimensionaler Verantwortung, treibende Furcht und Depression lösen sich in eurem Bewusstsein auf. Weil euer verletztes Selbst immer wieder innerhalb des Tempels geheilt wird, könnt ihr euch besser in eure ausgedehnte SELBST-Versionenentspannen. 

Wir erinnern euch daran, mit eurem Hohen Herzen zu hören und mit eurem Dritten Auge zu sehen, um eure Mitteilungen aus den höheren Dimensionen zu empfangen. Diese Mitteilungen waren immer vorhanden, aber die Statik in eurem niedrigeren Astral-Feld verzerrte sie jenseits eures Erkennens.

 Wir wissen, dass viele von euch diese innere Arbeit viele Male gemacht haben. Aber während euer Bewusstsein in höhere und höhere Frequenzen wächst, müsst ihr eure Erdungs-Kabel tiefer und tiefer in die Bereiche eures physischen Selbst senden, das ihr einmal beurteiltet, fürchtetet oder ignoriertet. Ihr könnt nur so hoch hinaufin euer SELBSTgehen, wie ihr bereit seid, in euer Unbewusstes hinunterzugehen. Ebenso könnt ihr auch nur so HOCHin Gaias Atmosphäre gehen, wie ihr bereit seid HINUNTERin Gaias Kern zu gehen. Wenn ihr nicht in Gaias Kern geht, werdet ihr nicht vollständig geerdet sein, das kann zu Verzerrungen in eurer Aura führen, die eure höheren Mitteilungen vom SELBSTverzerren. Eine eurer größten Herausforderungen wird sein, eine Verzerrung zu erkennen, eure Frequenzen auszudehnen und dann wiederjene mehrdimensionalen Mitteilungen von einem höheren Zustand des Bewusstseins wahrzunehmen.

 Die Arkturianer

Die Zeit des Wartens

 Die Zeit des Wartens war fast vorüber. Ich wusste es. Ich konnte es in meiner Seele fühlen. Was sonst könnte noch in mir verborgen liegen, das eine vollständig bewusste Erfahrung meines mehrdimensionalen SELBSTstoppt?Ich wendete mich von meinem Verstand ab und öffnete mein Herz. Ich beruhigte meinen physischen Körper und erlaubte meinem Bewusstsein sich über die Sorgen meines weltlichen Lebens zu erheben, über das Überleben, die Leistung, über den Erfolg, in das Wissen hinein… 

Alte vertraute Erinnerungen kitzelten meinen erwachenden Verstand und streichelten mein Herz, ähnlich wie die Berührung eines Engels. Freunde und Kameraden, die ich lange vor meiner ersten Verkörperung kannte, eilten herbei, um mich zu begrüßen. Meine Göttliche Ergänzung glitt perfekt in meine Form. Ich war wieder vereinigt. Sie-Er-Ich waren vollständig. Meine Erinnerungen erhöhten sich um eine weitere Oktave, während ich mehr und mehr Teile meines Selbst umarmte. "Ich bin zu Hause",hörte ich eine Stimme flüstern. Aber wartet, es gibt keine Stimme in diesem Bereich der Telepathie, Empathie und All-Wissen. Der Gedanke ließ mein Herz pochen und ich hatte das Gefühl, dass mein Körper schwer auf meinem Stuhl saß und meine Hände sich in eine Faust zusammenballte. Ich fühlte meine Füße sich gegen den Teppich drücken, als ob sie ihn wegschoben. Meine Augen öffnete sich, um das physische Zimmer zu sehen, während ich den Verkehrslärm vor meinem Fenster hörte.


"Nein!"rief ich. "Ich will nicht hier sein. Ich möchte dort sein."

 So wie die Tür zu meinem Herzen sich zu schließen begann, begannen sich in den Augenwinkeln Tränen zu bilden, und ein Lichtschimmer drang in das Zimmer. Wie der Hauch eines Flügelschlags von einem Schmetterling, flatterte der Hoffnungs-Schimmer in mein Herz und hielt die Tür davon ab, sich zu schließen.

 Der Schimmer schwebte wie eine Feder im Aufwind bis zu meinem Verstand. Die Tränen der Furcht wurden Tränen der Freude. Meine Hände entspannten sich und öffneten die Handflächen. Meine Füße entspannten sich auf dem Teppich und ich fühlte die Wohltat der unterstützenden Erdung. Ich beruhigte mich, um mich an die Welt zu erinnern, von der ich glaubte, dass ich sie gerade verlassen hatte. Ich fühlte diese Welt, diese Wirklichkeit in meinem Herzen und in meinem Verstand. Ich brachte es den ganzen Weg zu den Spitzen meiner nun entspannten Hände, in meine Zehen, durch den Teppich und in die Erde darunter. Die Flügel des Schmetterlings veränderten sich in die Flügel eines Adlers, die sich wie eine Wolke des Lichts um meinen Körper wickelten.

 Mein innerer Freund erinnerte mich: "Zuhause ist ein Zustand des Bewusstseins.Ihr seid hinunter in den Schoß der Mutter Erde gereist, um ein neues Leben zu schaffen, nicht nur für euch, nicht nur für den Planeten, sondern auch für das Licht. Jetzt erwacht ihr und findet uns alle, die auch irdene Formen angenommen haben. Wir wecken auch unsere Erinnerungen und hören den Ruf. Wie Dornröschen durch den Kuss der Liebe geweckt wurde, bringen wir alle unsere Versprechen hervor. Jetzt wissen wir, dass wir unserem SELBSTvertrauen können."

 In diesem Moment übergab ich mich dem Versprechen, für das ich mich freiwillig meldete. Schließlich konnte ich mich daran erinnern, was ich versprochen hatte zu tun, lange, lange bevor ich geboren wurde.

 Jetzt brauchte ich nur zu SEIN.

 ~~~

 Liebe Mitglieder unseres Teams außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika. An diesem Tag, dem 04. Juli 1776 wurde die Unabhängigkeits-Erklärung verabschiedet, weil ihr euch weigertet, an den Lügen und Illusionen von anderen teilzunehmen. Deshalb, Liebe Abgesandte in den Vereinigten Staaten sowie die Abgesandten überall auf Gaias Erde,nehmt dieses historische Energie-Paket der FREIHEITwahr, das in jedem Jahr an diesem Tag aktiviert wird, verstärkt es, indem ihr sagt:

 "Wir werden nicht an einer Furcht-basierten Wirklichkeit teilnehmen. Wir sind nicht mehr bereit belogen und verängstigt zu werden. Wir sind mehrdimensionale Wesen, die in einen dreidimensionalen Körper eingetreten sind, um Gaia zu unterstützen.

Wir wiederholen, dass wir keine Lügen und Verzerrungen der Realität mehr dulden. Deshalb sagen wir euch allen ~ Loder, Loder, Loder Violettes Feuer in UNSEREMaufsteigenden Planeten.

Wir senden euch, den unbekannten Gesichtern der Dunkelheit und Furcht, bedingungslose Liebe. Jetzt, da wir in unserem individuellenLicht stehen, können wir in der Einheit unseres kollektiven Lichts stehen und können zu euch als EIN WESENsprechen und sagen:

Wir lieben euch bedingungslos und entflammen euch mit dem Violetten Feuer. Während wir das tun, erklären wir aus unserem Hohen Herzen, dass wir NICHTan einer Realität der Illusion und Furcht teilnehmen werden!

Wir nahmen ein Erden-Gefäß innerhalb dieses JETZTein, um Gaia aus den Klauen der Gier und Täuschung zu retten. Wir segnen euch, jene, die Furcht vor der Wahrheit, dem Aufstieg und Furcht davor haben, ihre Macht über andere zu verlieren. Wir sagen euch, wir lieben euch bedingungslos und wir segnen euch mit dem Violetten Feuer.

Wir sind von eurer Furcht erschreckt worden, aber jetzt verwandeln wir jene Furcht in Liebe, und wir reagieren nur mit bedingungsloser Liebe.

Wir bitten die ganze Menschheit sich mit uns in dieser Anstrengung zu verbinden, Liebe in die Gedanken-Formen zu senden, die von Furcht gefüllt sind.

Wir senden euch ALLEN bedingungslose Liebe und Violettes Feuer."

 

Die Arkturianische Gruppe ~ JULI 2015“

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 01.07.2015

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Euer Unabhängigkeits-Tag repräsentiert die erste Ebene vieler notwendiger Entwicklungs-Schritte"

05.07.2015

Grüße ihr Lieben.

Weil so viel auf den tieferen Ebenen geschieht und in vielen Bereichen bald auf der Erde manifest werden, möchten wir euch erklären, dass ihr vorbereitet sein müsst für Veränderungen. Immer intensivere Energien der Umwandlung und Reinigung bringen über die physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper den Wandel nicht nur für die Individuen, sondern auch für Gaia, die eine lebendige Seele ist und kein Stück Dreck. Diese Information soll keine Furcht verursachen, sondern euch einfach helfen zu verstehen, dass bestimmte Ereignisse äußerst wichtig und notwendig sind, damit die Menschheit sich entwickelt. Wisst, dass jene, die in diese Erden-Ereignisse mit einbezogen sind, sich auf einer tieferen Ebene geeinigt haben, ein Teil der Erfahrung zu sein.

Vergesst niemals, dass ihr nicht einfach nur Fleisch- und Blutkörper seid, die auf einem physischen Planeten leben. Die Zeit für die Menschheit zu verstehen und die Verantwortung zu übernehmen ist lange überfällig, die Schäden auf Gaia und an ihren Lebens-Formen zu korrigieren, die im Namen der Habgier begangen wurden. Während mehr und mehr Menschen erwachen, sind Veränderungen unvermeidlich, aber oft braucht es eine Katastrophe oder ein verheerendes Ereignis für die Menschen, die Dinge zu hinterfragen und sich die Frage zu stellen: "Sind diese kontinuierlichen Zerstörungen des Lebens, einschließlich Luft und Wasser wirklich das Geld wert?"

Während die Veränderungen auf der Erde stattfinden, lernt mit ihnen zu fließen, leistet keinen Widerstand oder kämpft, um den Status quo im Glauben an "Die guten alten Tage" zu behalten, die scheinbar besser waren.

Die Vereinigten Staaten feiern einen Tag der Freiheit in dieser Zeit. Versteht ihr wirklich Freiheit, oder glaubt ihr weiterhin was euch erzählt wird, wie frei ihr seid? Schaut euch um, ihr Lieben und beobachtet, wie die Gesellschaft allmählich erlaubt hat, sich immer mehr Freiheiten unter dem Deckmantel der Sicherheit hat nehmen lassen. FURCHTist ein wirksames Mittel der Kontrolle. Benötigt ihr diese Regeln um sicher zu sein?Es ist eine NEUE ZEIT.

 Stellt alles in Frage, was ihr bisher ohne zu hinterfragen in euren Glauben angenommen habt, weil es eine Autorität sagte, die wissen muss, was für euch das Beste ist. Ihr seid an einem Punkt in eurer Entwicklungs-Reise, an dem ihr eure Macht zurückgewinnen müsst, die ihr unwissend abgabt. Beginnt zu lernen eurer inneren Führung zu vertrauen und folgt nicht mehr blind wie Lemminge einem blinden Führer über die Klippen. Es ist an der Zeit für die Völker ALLERLänder aufzuhören die Fahnen zu schwenken und zu rufen: "Mein Land, ob richtig oder falsch, ist mein Land."Es ist Zeit, sich in ein Bewusstsein des Eins-seins aller Menschen zu bewegen. Es ist eine NEUE ZEIT.

Als ein Resultat vieler Lebenszeiten in der dreidimensionalen Energie von Dualität und Trennung, wurde eine universelle Ignoranz der Einheit der Konsens des Bewusstseins der Menschheit. Dieses Gefühl der Trennung manifestiert sich in der Welt als Besitzende und nicht Besitzende ~ manche mit Kraft, Intelligenz und Kraft, und einige ohne. Dieses Glaubens-System setzt sich heute noch fort, sodass jene mit dem meisten Geld oder Macht erlaubt wird alle anderen zu kontrollieren. Bisher haben die meisten dies einfach akzeptiert. Es gibt immer noch viele Menschen, die die Notwendigkeit für Regeln und Gesetze sehen und jemand benötigen, der ihnen sagt, wie sie zu leben haben. Aber für alle erwachten Seelen ist es eine NEUE ZEIT.

Macht eine Pause und denkt nach, bevor ihr für jenes Individuum stimmt, das die lauteste Stimme hat und genau das verspricht, was ihr hören wollt. Fragt, überlegt und geht, was besonders wichtig ist, nach innen, um die Resonanz des Bewusstseins-Zustands des Kandidaten zu erleben. Fühlt seine Energie, hört die Zwischentöne in seinen Worten, vertraut eurer Intuition, die euch führt. Auf diese Weise beginnt ihr eure angeborene Macht zurückzugewinnen, und bewegt euch vom Rummel und Lärm der Vergangenheit weg, der durch jene an der Macht geschaffen wurde.

Dies wird eine wahre Demokratie schaffen, wie die es die Absicht der Gründerväter der Vereinigten Staaten war. Die Vereinigten Staaten wurden auf tiefen spirituellen Prinzipien gegründet, die im Laufe der Zeit durch persönliche Programme manipuliert wurden und sich von ihrem ursprünglich hohen Original verschlechterten. Wenn persönlichen religiösen Überzeugungen und engen Konzepten erlaubt wird Gesetze zu bestimmen, die den Profit Weniger unterstützt, geht die wahre Freiheit verloren und die Ideale eine Unabhängigkeits-Erklärung existieren nicht mehr.

Viele halten noch Ideen des Krieges mit Stolz. Wir ehren auch jene, die sich selbst opferten, weil diese tapferen Seelen aus ihrem höchsten Sinn für das Recht lebten. Aus eurem höchsten Sinn für Recht zu leben ist alles, was von jedem erforderlich ist. Diese Art Probleme zu lösen, ist in der Vergangenheit das Bewusstsein der Welt gewesen ~ und auch jetzt. Aber es ist eine NEUE ZEIT.

Es gibt ein beliebtes Sprichwort: "Freiheit ist nicht frei".Freiheit ISTfrei, es ist das Gefühl von Trennung und Kriegen, die agieren, um es zu verhindern. Gewalt kann und wird niemals Frieden bringen. Es sind zwei sehr getrennte Energien.

Ihr seid bereit die wahre Freiheit zu erfahren, ihr Lieben, die Freiheit, die immer als euer angeborenes Geburtsrecht präsent gewesen ist und euch niemals genommen werden kann, denn es ist, wer ihr seid. Allerdings kann Freiheit nur aus einem Zustand des Bewusstseins manifestieren der weiß, wer und was es ist ~ nicht wer und was es ist, was gesagt wurde, dass es ist.

Ihr seid nicht vorgesehen nach den Launen der Unternehmen, organisierten Religionen und großen Regierungen zu leben. Ihr SEIDdie Unternehmen, Religionen und Regierung, wenn ihr wählt es zu sein. Dies bedeutet nicht, dass ihr schreiend und protestierend auf der Straße stehen müsst, denn oft gibt dies einem Problem mehr Macht und nicht weniger. Es bedeutet, dass ihr ruhig, heimlich, still und leise beginnt eurer Fähigkeit zu vertrauen, eure eigenen Wahlen zu treffen das betreffend, was ihr glaubt. Es bedeutet für Veränderung zu arbeiten, zu hinterfragen, nachzudenken und nach innen zu gehen und dann anzunehmen, was auch immer die Aktion sein mag, zu der ihr geführt werden, vielleicht ist es auch einfach Licht zu senden. Es bedeutet, die Wahl nicht auf die "akzeptablen Überzeugungen"des dreidimensionalen Glaubens-Systems zu beschränken.

Spiritualität kann nicht vom täglichen Leben getrennt werden, denn es ist ein und dasselbe, aber die Welt im Allgemeinen versteht das noch nicht. Gott kann nicht um den Sieg für die eine oder andere Gruppe gebeten werden ~ es ist nur EINS. Bringt eure höchste Stufe des spirituellen Bewusstseins in jede physische, emotionale und mentale Aktivität des täglichen Lebens und ihr werdet erkennen, dass euch mehr Bewusstsein gegeben wird, weil ihr die Tür geöffnet habt.

Erkennt, dass wahre Freiheit nur persönlich und global erfahren werden kann, wenn sich ein Bewusstsein entwickelt, dass alle Menschen und alle Lebewesen göttlich sind und Einsim universellen Bewusstsein, das viele Gott nennen.

Freiheit ist eure Seele, eure Identität, die Wirklichkeit, die ihr als spirituelle Wesen seid. Ihr könnt niemals davon getrennt sein, außer ihr glaubt, dass ihr es sein könnt. Es sieht nicht so aus, weil zu dieser Zeit die Welt eine schwere Ignoranz manifestiert. Freiheit ist die Essenz eures Wesens und während dieses Bewusstsein zu einem globalen Zustand des Bewusstseins wird, wird es sich nach außen als Frieden offenbaren, den so viele suchen, während sie noch glauben, dass Krieg und Trennung Frieden bringen wird.

Ihr feiert die Geburt eures Landes, ihr Lieben, aber vergesst niemals den wirklichen Fokus und die Absicht, die es ins Sein brachten. Das Ereignis der Unabhängigkeit, das ihr am 04. Juli feiert, ist noch nicht abgeschlossen, sondern repräsentiert nur die erste Ebene vieler notwendiger Entwicklungs-Schritte, damit sich die Menschheit in ein Bewusstsein wirklicher Freiheit entwickelt.

Diese Mitteilung wird wie immer, für euch, unsere Schwestern und Brüder, mit Liebe gegeben.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

 

Erklimmen der Leiter/Treppe

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 10.06.2015

Übersetzung Shana

Ihr Lieben,

 Ihr ALLEschafft euer Neues Zuhause auf der Neuen Erde. Euer Neues Zuhause, ist vielleicht auf der Erde eure neue Sternenschiff-Aufgabe und/oder euer neuer Licht-Körper. In der Tat baut ihr alle euer NEUES LEBENvon Gedanken-zu-Gedanken und von Emotion-zu-Emotion.
Innerhalb dieses
JETZTfährt euer Bewusstseins fort, sich in höhere und höhere Frequenzen und Dimensionen auszudehnen. Aus diesem Grund treten eure erweiterten Kräfte mehrdimensionaler Manifestation in Erscheinung. Während ihr fortfahrt, die Rückkehr zu eurem fünfdimensionalen SELBSTherunterzuladen und zu integrieren, müsst ihr euch eines jeden Gedankens und jeder Emotion besonders bewusst sein.

 Als ihr noch mit einer niedrigeren Frequenz des Lichts in Resonanz wart, brauchte es eine lange "Zeit"für euer bewusstes und unbewusstes Selbst, die Gedanken-Formen zu manifestieren, die ihr bewusst oder unbewusst schuft. Es benötigte mehr "Zeit"für eure Gedanken-Formen zur Manifestation, weil sie innerhalb der Zeit geschaffenwurden.

 Jetzt sickern eure super-bewussten Gedanken und mehrdimensionalen Emotionen in euer 3D-Gehirn. Deshalb kommen eure Gedanken-Formen sofort in verschiedenen Phasen der Manifestation zu euch zurück. Das Sprichwort "worüber ihr nachdenkt, das bewirkt ihr"wird sich exponentiell ausdehnen.

 Diese Ausdehnung wird fortschreiben, weil euer Bewusstsein sich in höhere Frequenzen ausdehnt. Sobald ihr eure Gedanken-Formen schafft, während ihr in einem fünfdimensionalen Zustand des Bewusstseins seid, verlasst ihr die Zeit-Funktion und befindet euch innerhalb des JETZT. Innerhalb des JETZTwerdet ihr schaffen, wahrnehmen und/oder Informationen empfangen, die mit dem JETZTdes EINENin Resonanz sind. Diese Informationen sind freivon JEGLICHERPolarität und jenseits der 3D-Urteilevon gut oder schlecht, jenseits aller Illusionenvon Trennung und individuellerGedanken und/oder Emotionen.

Der Begriff "Individuum"wird aus eurem Vokabular verschwinden, sobald ihr euch vollständig aus eurer 3D-Matrix herausgezogen habt. Wenn ihr eure Wirklichkeit in dieser Weise schafft, schafft ihr ein Gitter, eine "Jakobs-Leiter"in die höheren Dimensionen der Wirklichkeit. Diese "Jakobs-Leiter"ist die Einheit aller Dimensionen eures mehrdimensionalen SELBST, zusammengehalten von den Außenseiten der Leiter, die euch an die polarisierte Realität erinnert, die ihr loslasst.

Diese Leiter ist eine "Innere Leiter",die sich unendlich in höhere und höhere Dimensionen ausdehnen wird, während ihr euer Bewusstsein auf die höheren Frequenzen der Wirklichkeit abstimmt. Ihr werdet euer Bewusstsein erweitern, wenn ihr ständig die niedrigeren Frequenzen der Illusion der Trennung von eurem Erden-Gefäß, Nachbarschaft, Stadt, Staat, Land, Hemisphäre und den gesamten Planeten auflöst.

 Ihr, geliebte EINEN,ihr seid unser "Klärungs-Team",das frei genug vom Ego ist, um das Chaos, das jemand anderes verursacht hat, zu bereinigen. Ihr seid frei von Ego, deshalb habt ihr nicht das Bedürfnis andere zu beurteilen, die das Chaos geschaffen haben. Mit anderen Worten, ihr werdet Meister. Als Meister seid ihr frei von Urteil über euch selbst. So müsst ihr auch nicht mehr andere beurteilen. Weil ihr euch an eure unzähligen Inkarnationen in niedrigerem Bewusstsein erinnert, könnt ihr das Durcheinander anerkennen, das ihr in anderen Inkarationen hinterlassen habt.

 Ihr versteht auch, dass ein Meister-Sein bedeutet, den Weg für andere zu klären. Die Tatsache, dass ihr jetzt alles klärt, was andere zurückgelassen haben, erinnert euch an euer eigenes Voranschreiten in Richtung nach Hause. Weil ihr euch Selbst nicht mehr beurteilt, könnt ihr diese Veränderung durch den Mangel eurer eigenen Ego-Sorgen, Ängsten und Vorsicht erkennen.

Ihr WISST, dass ihr unendlich überlichtet, geführt und geschützt seid. Ihr fühlt dieses Vertrauen, weil ihr an euer SELBST GLAUBT  und WISST,dass eure höherdimensionalen Erfahrungen "wirklich"sind. Während ihr beginnt eure WAHREWirklichkeit in den höheren Dimensionen zu erkennen, beginnt ihr die unzähligen Lügen und FEHL-Informationenzu durchschauen, die durch eure 3D-Medien veröffentlicht werden. Ihr FÜHLTdie Wahrheit in den höheren Frequenzen und KENNTdie Lügen der 3D-Matrix.

 Wenn ihr diesen Zustand des Bewusstseins erreicht, beginnt ihr "euer neues Zuhause aufzubauen",das euer Licht-Körper ist. Natürlich baut ihr ihn NICHTauf, weil er bereits in eurem fünfdimensionalen SELBSTund darüber hinaus existiert.

Was ihr aufbaut, ist eure eigene innere Führung, während IHRmit eurem mehrdimensionalen SELBSTverbunden bleibt und euch gleichzeitig durch die Herausforderungen des 3D-Lebens bewegt. Diese höhere Perspektive eures Lebens erfordert, dass ihr oft meditiert, um höhere und höhere Zustände des Bewusstseins in eure physische Form zu erden.

 Letztendlich beginnt ihr bewusste Erfahrungen von eurem Licht-Körper zu haben, während ihr noch euer Erden-Gefäß tragt. Diese Erfahrungen des Licht-Körpers bieten euch ein Gefühl totaler Euphorie, das ihr nicht ignorieren könnt.

 Eure Licht-Körper beginnen aus eurer Kern-Form heraus zu leuchten, wenn ihr euch in eurem höheren Zustand des Bewusstseins befindet. Ihr könnt auch euren Licht-Körper erleben, wenn ihr eine Mitteilung aus den höheren Dimensionen empfangt. Diese "Licht-Sprache"hat ein offenes Portal in euer 3D-Gehirn gefunden.

Erinnert euch daran, dass diese Mitteilungen auch in eurem mehrdimensionalen Verstand gespeichert sind, und sie werden wiederhergestellt, wenn ihr euch erinnern könnt, euer Bewusstsein in die fünfte Dimension auszudehnen. In eurem fünfdimensionalen Bewusstsein könnt ihr auf diese höherdimensionalen Mitteilungen zugreifen.

 Die Mitteilungen der fünften Dimension und darüber hinaus sind frei von Zeit, sie verfallennicht, wenn ihr sie nicht in einer gewissen "Zeit"erlangen könnt. Manchmal warten diese Mitteilungen jahrelang in eurem mehrdimensionalen Verstand, bevor ihr den Zustand des Bewusstseins beibehalten könnt, um sie "abrufen und lesen"zu können.

Erinnert euch daran, dass ZEITeine Illusion der 3D-Matrix ist. Sobald euer Bewusstsein frei von jener Matrix ist, seid ihr frei von den Beschränkungen der Zeit. Tatsächlich erinnern sich mehr und mehr unserer Freiwilligen auf Gaia, wie euer 3D-Gefäß in der physischen Realität zu tragen ist, während ihr in ständigem Kontakt mit euren höheren Ausdrücken des SELBSTbleibt.

 Je tiefer ihr eure physische Form in Gaias Kern erdet, desto höher kann sich euer Bewusstsein in euer mehrdimensionales SELBSTausdehnen. Wenn ihr jedoch versucht eine Verbindung mit den höheren Dimensionen zum Zweck persönlicher Bereicherung aufzunehmen, werdet ihr auf die dritte/vierte Dimension beschränkt sein, in denen Ziele auf Individualität basieren.

 Sobald euer Bewusstsein sich in die fünfte Dimension ausdehnt, erkennt/erinnert ihr euch, dass ein egoistisches Ziel sogar von dem kleinsten Fragment euresSELBSTlosgelassen werden muss. Aus eurer höheren Perspektive WISSTihr, dass ihr für Gaia kamt.

Sobald ihr diese Art von Wahrnehmung eures physischen Selbst und 3D-Realität annehmen könnt, macht ihr einen Quanten-Sprung innerhalb eures Bewusstseins. Außerdem, wenn ihr euch bewusst werdet, dass der Zweck der 3D-Matrix die 3D-holographische Projektion der Wirklichkeit auf der Erde verankert werden soll, verändert sich alles in eurem Leben.

 Eine der ersten Veränderung wird sein, dass ihr die Bestandteile eures Ego-Selbst erkennen werdet, die sich NICHTverändern wollen. Während der vielen Inkarnationen, in denen ihr das 3D-holographische Spiel spieltet, wart ihr mit vielen Nöten konfrontiert. Diese vielen Nöte gaben euch das Gefühl schwach und nicht ausreichend zu sein.

 Aber JETZTerkennt ihr, dass es eure eigenen Gedanken-Formen und ängstlichen Absichten waren, die viele dieser physischen Schwierigkeiten bewirkten. Während ihr mehr und mehr Einblicke in das fünfdimensionale Bewusstsein bekommt, beginnt ihr "euch selbst in dem Akt zu erkennen",sobald ihr dreidimensional seid.

Dann werdet ihr die Herausforderung haben, ALLEUrteile, Gedanken, Worte und Verhaltensweisen loszulassen. Der beste Weg Selbst-Urteil loszulassen ist, zu sagen: "Ich liebe den physischen Ausdruck meines SELBST, ich liebe dich bedingungslos. Ich vergebe die bedingungslos, und ich akzeptiere dich bedingungslos."

Erinnert euch daran, dass ihr konditioniert wurdet, böse auf euch Selbst zu werden und für euer Verhalten Reue zu spüren. Diese Konditionierung war wirklich dreidimensionale Indoktrination. Wenn ihr zunehmend eure fünfdimensionale Perspektive auf das Leben wiedererlangt, werden Urteil oder Gefühle der Reue für vergangene Handlungen wegfallen.

 Ihr vergesst ~ langsam oder auch schnell ~ zu denken oder euch in einer dreidimensionalen Weise zu fühlen. Ebenso wie ihr Musik-Aufzeichnungen von Band-Aufnahmen mit neuen elektronischen Gerät ersetzt, werdet ihr euch vielen Änderungen in eurer Wirklichkeit anpassen.

Es wird andere Änderungen geben, bei denen ihr feststellt, ob ihr ihnen widersteht und sie wegschiebt. Wenn ihr erkennt, dass ihr diese Art von Verhalten zeigt, beurteilt euch nicht Selbst. Stattdessen übernehmt IHRdie Rolle eures höherdimensionalen SELBSTund euer physisches Selbst beratend, wie liebende Eltern es mit ihrem Kind tun.

 In vielerlei Hinsicht seid ihr das Kind eures mehrdimensionalen SELBST. Ihr seid jenes Kind, weil ihr ein "Ableger" eures SELBSTseid. Ihr seid das Kind dadurch, dass ihr benötigt von eurem Höheren Selbst durch die unzähligen Veränderungen während der "Rückkehr zu eurem höherdimensionalen Selbst, sowie eurem höherdimensionalen ZUHAUSE"geführt zu werden.

Ihr werdet auch euer Höheres SELBSTbrauchen, um euch bedingungslos zu lieben, wenn ihr euer 3D-Selbst nicht lieben könnt. Euer Höheres SELBSTwird euch auch bedingungslos verzeihen, sowie bedingungslos akzeptieren, was auch immer ihr als "Fehler"oder "innere Dunkelheit"entdeckt, während ihr das größere Licht in eure Aura zieht.

Dieses größere Licht bewegt sich in euren inneren Kern innerhalb eures Rückgrates, in der sich eure Kundalini befindet. Gleichzeitig fühlt ihr das höhere Licht eure vierdimensionale Aura betreten. Dann suchen das äußere und innere Licht von der weitesten Ausdehnung eurer Aura zu eurem innersten Kern die Glückseligkeit der Einheit.

 Je stärker das Licht in eurem Kern ist, umso mehr sucht und findet ihr jenes höhere Licht in eurem täglichen Leben. Gleichzeitig kommuniziert das sich immer mehr ausdehnende Licht eures täglichen Lebens mit dem Licht innerhalb eurer Aura.

 Langsam aber sicher bewegen sich die inneren und äußeren Lichter in das "Dazwischen",um zu verschmelzen. Ihr werdet "Proben"dieses Verschmelzens erfahren, wenn ihr in tiefer Meditation seid, während ihr liebevoll anderen helft und wann auch immer ihr eine tiefe Verbindung mit eurem SELBSTerlebt.

Euer Egokann diese Momente der Verbindung nichtwählen. Die Verschmelzung von innerem und äußeren Licht geschieht, wenn ihr im JETZTder fünften Dimension und darüber hinaus seid. Innerhalb des JETZTseid ihr in Resonanz mit der Frequenz des EINEN. Deshalb habt ihr KEINEWünsche mehr für euch selbst.

 Innerhalb der Resonanz des EINENerinnert ihr euch wieder.

 Ihr erinnert euch SELBSTin der fünften Dimension und darüber hinaus.

Ihr erinnert euch an euer SELBSTin unzähligen Inkarnationen und/oder parallelen und alternativen Realitäten.

Vielleicht, und das ist sehr wichtig, könnt ihr euch daran erinnern, warum IHRin dieses JETZTzur Erde kamt.

 Zuerst scheint euch diese mehrdimensionale Erinnerung vielleicht zerstreut und außerhalb der Sequenz. Diese Erfahrung geschieht, weil ihr unbewusstin einen Moment des JETZTabgleitet, um mit eurem dreidimensionalen Denken wahrzunehmen.

In diesem Fall werdet ihr euch euphorisch fühlen, belebt, und ihr könnt sogar aus Freude und Liebe weinen. Sobald ihr jedoch versucht diesen Moment in eure "Zeit und Sequenz"zu ziehen, fällt euer Bewusstsein zurück in die dritte Dimension und ihr falltaus der Erfahrung.

 "Warum, warum hat es mich verlassen?" könnt ihr vielleicht aus Ärger und Ungeduld weinen. Dann könntet ihr euch selbst beurteilen, indem ihr denkt: "Wieder einmal konnte ich diesen goldenen Ring nicht packen."

 Wir erinnern euch, ihr Lieben, die "Seiten eurer Leiter" festzuhalten, während ihr eure Reise macht. Würdet ihr eine hohe Leiter besteigen ohne euch mit euren Händen festzuhalten? NEIN,ihr würdet sicherlich fallen, wenn ihr das machen würdet.

Deshalb ihr Lieben, haltet euch fest bei jeder Sprosse, die ihr während eurer Rückkehr nehmt, um euch mit eurem SELBSTzu verbinden. Versteht bitte, dass es eure eigenen dreidimensionalen Erfahrungen, eure vierdimensionalen Träume und Inspirationen sind, die jede Sprosse der Leiter zurück nach HAUSEmit eurem SELBSTverbinden. Eure EIGENENErfahrungen, Träume und Sehnsüchte verbinden, halten und organisieren eure "Leiter zum Himmel".


Am oberen Rand dieser
"Leiter"findet ihr den Himmel, den IHRauf Erden geschaffen habt.

Segen, unsere wunderbaren, mutigen Krieger für das Aufrechterhalten eurer bedingungslosen Liebe, inneren Frieden und glückselige Freude während eures Erklimmens dieser "Leiter"nach Hause zu eurem SELBST. Wir, eure galaktische Familie, applaudieren jedem EINZELNENvon euch.

Zum Schlusserinnern wir euch daran, eure Leiter tief in Gaias Erde zu pflanzen und in der Unendlichkeit zu befestigen, denn ihr werdet


EINE LEITER ZUM HIMMEL BESTEIGEN.
Die Arkturianer und die Galaktische Familie

 

"Leben dazwischen"

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 03.06.2015

Übersetzung Shana

Gaia spricht von ihrem Zweiten Chakra ~ Teil 5a
09.06.2015

CHAKREN VEREINIGEN

 Ich bin Gaia, zurück um euer Führer zu sein, während ihr eure Chakren mit meinen vermischt und Menschen und Planeten in Einheit vereint. Ich lade euch jetzt ein, mein Zweites Chakra zu besuchen. Ich begrüße euch in meinem planetaren Körper, so wie ihr mich in eurem menschlichen Körper willkommen heißen dürft.

 Das Zweite Chakra ist weiblich/ Zufluss-Energie. Es ist der Ort in eurem Körper, wo ihr mit euren Emotionen und FÜHLENVerbindung aufnehmt, eurem "Bauch-Gefühl". Mein Zweites Chakra befindet sich im brasilianischen Amazonas, wo ich am besten meinen Körper, den Planeten, FÜHLENkann.





Während der Berg Sinai meine Basis repräsentiert, ist der brasilianische Amazonas mein Mutterleib. Er ist die Wiege für mein Leben. Alle meine Elemente, Erde, Luft, Feuer und Wasser sind hier reichlich vorhanden und interagieren frei miteinander. Dieses Paradies unentdeckter Wunder opfert sich für unsere Umwandlung. Mit jedem Tag stirbt mehr meines geliebten Amazonas. Ich betrauere den Verlust tief, weil die Menschen es immer mehr beflecken. Aber es gibt hier keine Opfer, da alles innerhalb des Göttlichen Planes ist.

 Der Amazonas, mein Mutterleib, ist wirklich schwanger mit meinem Licht-Körper, der bald entstehen wird. Durch die Verwüstung eurer Wälder, Pflanzen und Tierwelt wird er sich bald siegreich als Phoenix aus der Asche erheben und wird die Wiedergeburt in einen neuen Zyklus geben. Betrauert nicht ihren Verlust, denn mein Zweites Chakra ist Liebe, und Liebe überlebt IMMER.
ZWEITES PERSÖNLICHES CHAKRA

NABEL-CHAKRA

 Das Zweite Chakra beherrscht eure Fortpflanzungs-Drüsen und ist ein Form-Beispiel für mein Zweites Chakra, das im brasilianischen Amazonas-Gebiet unzählige Geheimnisse der Fruchtbarkeit und des Wachstums hält. Euer Nabel-Chakra ist dort, wo ihr mit der Nabelschnur mit eurer Mutter verbunden wart. Diese Schnur wurde bei eurer Geburt durchtrennt.

 Ich bitte euch, diese Schnur wieder zu verbinden, doch diesmal nicht mit eurer "Geburts-Mutter",sondern mit mir, eurer "Erden-Mutter".Nehmt euch einen Moment um mich Gaia als Mutter Natur zu fühlen, während ihr eure Nabelschnur mit meinem Mutterleib im brasilianischen Amazonas verbindet. Euer und mein Zweites Chakra sind der Bereich mit der meisten Leidenschaft, Schwangerschaft, Geburt und Wiedergeburt. Vom Element Wasser beherrscht, repräsentiert euer Nabel-Chakra auch eure Emotionen und das "Bauchgefühl".

 Eines der Fundamente eurer unermesslichen Kreativität ist eure sinnliche Sensibilität, die eure emotionalen Reaktionen auf das Leben registriert. Wenn ihr euch intuitiv mit eurem Zweiten Chakra abstimmt und euch mit meinem verbindet, werdet ihr euch mit euren persönlichen und planetaren Instinkten, Intuitionen und alten Traditionen wieder verbinden.

 CHAKREN VERMISCHEN

 Ich bitte euch darum, wieder in den Kern meines Körpers zu reisen und erneut unsere Essenzen zu verbinden. Geht hinunter, hinunter, hinunter in den Mutterleib meines planetaren Körpers. Je weiter ihr in meinen Kern reist, desto weiter werdet ihr zurück in eure Kindheit gehen. Endlich seid ihr in meinem Mutterleib, sowie im Mutterleib eurer Geburts-Mutter.

 Während ihr euch langsam an die Oberfläche begebt, erhebt ihr euch durch euren Geburtskanal. Endlich werdet ihr wiedergeboren, dieses Mal tief im Herzen meines brasilianischen Amazonas. Atmet die vielen Düfte ein, die in der feuchten Luft meines Dschungels hängen. Hört die Klänge meiner Geschöpfe und seht die unzähligen Pflanzen, viele sind für eure Wissenschaftler unbekannt. Fühlt meine feuchte Hitze auf eurem Körper, die euch zur Reife bringt.

 Endlich seid ihr wieder erwachsener, ihr werdet nur umgewandelt. Ich bin eure Mutter, und ihr seid Kinder der Natur. Während ihr durch den dichten Dschungel und an den vielen Flüssen entlang geht, fühlt ihr euch EINSmit eurer Umgebung. Ihr hört die Geräusche und Stimmen der Geschöpfe des Dschungels, FÜHLTdas JETZTin dem diese vielen Lebens-Formen leben. Ihr hört den Regen auf das Dach des entfernten Baldachin tropfen, während ihr euch entlang des Dschungel-Pfades bewegt.

 Fühlt euer Selbst unter der erblühenden "Göttin"lebend, während eure eigene Kreativität um euch von der Fruchtbarkeit der Welt entzündet wird. Heißt alles Willkommen, was ihr in eurem physischen Körper erlebt. Fühlt die Kreativität und die Glorie des brasilianischen Amazonas innerhalb eures eigenen Nabel-Chakras, während ihr euren uralten Erinnerungen erlaubt, euch an die vielen Geheimnisse der Heilung zu erinnern, die sich in diesem riesigen Dschungel verbergen.

Nehmt euch lange Zeit um zu erleben, wie mein planetarer Licht-Körper in diesem Gebiet reift. Spürt die Schwangerschaft eures eigenen Licht-Körpers während ihr sagt:

 "Ich bin Licht-Körper

Ich bin Schöpfung, Geburt

Durch die Kraft des Amazonas

Ich beginnen die Geburt meines Licht-Körpers

und des planetaren Licht-Körpers."

In der Tat werden euer und mein Körper für immer EINS. Wir sind jetzt verbunden, von Wurzel zu Wurzel und von Nabel zu Nabel. Erlaubt euch die ungenutzten Geheimnisse der Heilung und Wiedergeburt zu entdecken, die innerhalb meines Amazonas verborgen sind.

Ich werde bald zurückkehren, um euch bei der Verbindung mit unserem Dritten Chakra zu führen.

 Euer Partner in der Geburt

 GAIA

 

"Leben dazwischen"

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 03.06.2015

Übersetzung Shana

Mensch und Planet ~ Zweites Chakra ~ Teil 5

09.06.15

Heute stellen wir euch die Informationen über unser Zweites Chakrazur Verfügung und morgen werden wir von Gaia und ihrem Höheren Zweiten Chakra hören.

 ZWEITES CHAKRA

 Position: Das Zweite Chakra befindet sich am Nabel. Der Nabel war einmal unsere Nabelschnur, die unsere Bindung an unser erstes physisches Zuhause, unserer Mutter war, die uns nährte und für uns sorgte. Das Zweite Chakra repräsentiert auch unsere Bindung an Mutter Erde, die ihr Zuhause nennt, an alle Pflanzen und Geschöpfe.

 Blütenblätter:Dieses Chakra hat 6 Blütenblätter oder Speichen. In der Numerologie repräsentiert die Zahl 6 die Verantwortung, das Nähren der Familie und Gemeinschaft, ebenso wie die Suche nach Balance und Harmonie mit unserer Umgebung.

 Note und Mantra:Die Note für dieses Chakra ist Dund das Mantra "Vam"oder "o"wie in Home/Zuhause. Singt diese Mantren in der Tonart D, während unsere Aufmerksamkeit auf diesen Bereich unseres Körpers konzentriert ist, dies erlaubt bewusster auf das Zweite Chakra zuzugreifen.

Farbe:Die Farbe dieses Chakras ist orange. Orange ist die Farbe der Emotionen. Im Hindu-Chakren-System ist die Farbe orange dem Tod des alten zugeordnet. Dieser "Tod"bezieht sich nicht nur auf den physischen Tod, sondern auch auf den Tod, oder die totale Befreiung von schmerzhaften Emotionen, die unterdrückt wurden. Dieser "Tod"bezieht sich auch auf die Freigabe von Abwehrmechanismen, die geschaffen wurden, um jene Emotionen und Situationen zu überleben, die sie verursachten.

 Regeln: Das Zweite Chakra herrscht über unseren LEBENSNOTWENDIGEN SINNLICHEN Körper. Dieses Chakra steuert die Sexualität, Reproduktion, Gefühle, Instinkte, Nahrung und allgemeine Kommunikation des Körpers mit dem Bewusstsein, das in seinem inneren lebt. Das Zweite Chakra beherrscht die weibliche Komponente der Sexualität, das Erste Chakra den männlichen Teil der Sexualität. Das Zweite/ Nabel-Chakra ist eher sinnlich als sexuell. Es sagt uns, wie wir uns bei Sex und Kinder-haben fühlen, wogegen das Erste Chakra Sex für den Genuss beherrscht, für Macht und/oder Fortpflanzung.

 Außer der Fortpflanzung regiert das Zweite Chakra auch andere Arten von Kreativität. Schwimmen, Wandern und Gärtnern nutzen die Verbindung des Zweiten Chakras zur Natur. Bildhauern, Schnitz-Materialien und Gegenstände aus der Natur benutzen ~ die Natur ist oft das "Thema"von Malern und Fotografen. Mit Tanz und Martial-Künsten wird der Nabel-Bereich als die Basis gesehen, das Hara-Zentrum, das in Ausrichtung mit der Erde gehalten wird, so dass perfekte Balance aufrechterhalten werden kann.

 Wie das Erste Chakra, regelt das Zweite Chakra das Überleben, aber aus der Perspektive der weiblichen Polarität. Das Erste Chakra regelt den Kampf ums Überleben, während das Zweite Chakra die Instinkte für das Überleben regelt. Das Erste Chakra fordert uns auf zu kämpfen und zu schützen, während das zweite Chakra uns darin unterstützt, unsere Instinkte zu benutzen, uns einen sicheren Platz zu suchen, um uns zu verstecken, zu leben und unsere Nachkommen großzuziehen.

 Wie das Erste Chakra, beherrscht das Zweite Chakra auch Geld, aber auf eine andere Weise. Das Erste Chakra regelt Geld und die Macht, die es hält, während das Zweite Chakra das Geld und die Sicherheit beherrscht, die es bringt.

 Wahrnehmung:Der Geschmackssinn wird mit diesem Chakra in Verbindung gebracht. Der Geschmackssinn ist wichtig für die Identifizierung des essbaren gegenüber der nicht-essbaren Nahrung, was auch vom Zweiten Chakra entschieden wird. Geschmack ist eine sehr emotionale Erfahrung und ist die Basis für die Pflege und Wohlgefühl, die Nahrung uns bietet.
Essen, genauer gesagt trinken, drückt das wichtige erste Band zwischen Mutter und Kind aus und dient als Wohlgefühle sowie dem Nähren. Das Vorbereiten, Kochen und Servieren sind oft ein Akt der Liebe und Gemeinschaft, "Familien-Essen" verbinden die Familie. Essen und Nahrung sind sehr kulturspezifisch. Wandert eine Familie in ein neues Gebiet ein, pflegen Generationen später noch ihre Vorliebe für das Essen ihrer Kultur, weil es ihnen Sicherheit und Zusammengehörigkeit bietet.

 Astrologisches Zeichen:Das Astrologische Zeichen Krebst wird dem Zweiten Chakra zugeordnet, weil Krebs die Gefühle, Empfänglichkeit und Fruchtbarkeit beherrscht.

 Element:Wasser ist das Element, das dem Zweiten Chakra zugeordnet wird. Unsere erste physische Heimat in der Fruchtblase zählt zum Wasser. Dieses Chakra reflektiert, wie wir uns im oder nahe am Wasser fühlen. Psychologisch ist Wasser die Metapher und das Symbol für Emotionen. Das Zweite Chakra befasst sich mit dem "Bauchgefühl",mit den grundlegenden zwischenmenschlichen Emotionen wie Furcht, Wut und Freude, die oft nicht ausgesprochen werden. Das Zweite Chakra beherrscht auch die Nieren, über die wir unser Wasser beseitigen. Dieses Chakra beherrscht unser zweidimensionales Selbst, das vom Pflanzen-Reich und weniger entwickelten Geschöpfen wie Fische repräsentiert wird. Sowohl Pflanzen als auch Fische müssen Wasser haben, um zu überleben.

Bewusstsein:Das Zweite Chakra zeigt unser emotionales Bewusstsein, unsere "tierischen Instinkte"und unser Stammes-Bewusstsein. Dieses Chakra repräsentiert den Säugetier-Teil unseres Gehirns, wo das limbische System unsere Emotionen und Kurzzeit-Gedächtnis beherrscht. Das limbische System ist ein wichtiges Zentrum für Kreativität und zum Lernen, weil sich dort Emotionen und Gedächtnis verbinden.

Wir wissen, dass es leicht ist zu lernen, wenn wir emotional engagiert statt gelangweilt sind. Auch wird eine tief liebevolle Erfahrung in der Regel in unser Bewusstsein eingeprägt. Allerdings wird ein äußerst erschreckendes Erlebnis oft in unser Unterbewusstsein verbannt, weil die Erinnerung daran zu schmerzhaft ist.

 Höhere Säugetiere wie Hunde und Affen erinnern sich daran, was ihnen beigebracht wird, weil sie eine emotionale Beziehung zum Lehrer haben, oder weil das Essen, das ihnen als Belohnung gegeben wird, sie sich glücklich und genährt fühlen lässt. Auch Menschen benutzen Emotionen und Essen als ein Mittel zur Stärkung und Belohnung.

 Persönliche Zeitlinie:Das Zweite Chakra repräsentiert das Alter von 2 - 4, wenn das Kind über das grundlegende Überleben hinausgeht und beginnt seine Position in der Familie zu entwickeln. Es ist auch eine Zeit, in der sie ihren eigenen Sinn für Individualität schaffen, aber noch abhängig von ihrem "Stamm"sind.


In diesem Alter beginnen Kinder ihre Emotionen mit bestimmten Ereignissen zu verbinden, sind jedoch noch abhängig von ihren Bezugs-Personen für die Interpretation und Beratung. Emotionen, die während dieses Alters auftreten, sind oft unbewusst für unser Erwachsenen-Selbst, bilden jedoch die Basis vieler unserer Grundüberzeugungen über uns selbst und unsere Fähigkeiten.

Gesellschaftliche Zeitlinie:Anthropologisch repräsentiert das Zweite Chakra die Zeit, als die Zivilisation sich darüber hinaus entwickelte in Höhlen zu leben, so ließen sie sich in Stämmen nieder. Zu dieser Zeit begannen viele Stämme mit Ackerbau und Viehzucht. Weil die Menschen auf dem Land lebten, verehrten sie die Göttin in Zeremonien und mit Opfern.

 Endokrine Drüse:Die endokrinen Drüsen für das Zweite Chakra sind die Gonaden/Keimdrüsen, die sowohl männliche als auch weibliche Geschlechts-Organe enthalten. Dazu gehören die Eierstöcke, Hoden und Prostata. Die Prostata wird auch von unserem Ersten Chakra beherrscht.
Hormone haben einen starken Einfluss auf die Stimmung, wie jede Frau mit PMS
(prämenstruelles Syndrom)bestätigen werden. Was nicht so oft bemerkt wird, ist die Interaktion zwischen Testosteron und Adrenalin. Wenn bei einem Mann das Kampf-/Flucht-Syndrom aktiviert wird, interagiert das Adrenalin in seinem System mit dem Testosteron und schafft eine explosive Kombination. Auch Steroide schaffen starke emotionale Reaktionen.

Gesunde männliche und weibliche Geschlechtsorgane machen unsere Persönlichkeit strahlend und magnetisch, unsere Augen funkelnd und hell, und geben uns einen Hauch von Eigenständigkeit. Die innere Wärme der lebendigen Geschlechtsdrüsen verhindern die Tendenzen für Inflexibilität, Härte und Erstarren, die mit dem alter kommen können. Tatsächlich kann ein gesundes aktives Sexualleben Vitalität und Balance auch in unser "Alter"bringen.

 Nerven-Plexus:Das Zweite Chakra befindet sich im Lumbal-Plexus, der das Reproduktions-System, Abdomen und Lenden-Bereich des Rückens beherrscht.

Klarheit:Wenn das Zweite Chakra klar ist fühlen wir uns geduldig, beständig, nährend und sicher. Wir fühlen uns vertraut mit unserer Familie, Freunden, Nachbarschaft und dem Planeten. Wir fühlen uns "Zuhause"in unserem Körper und sind fähig mit unserem "Selbst"zu kommunizieren. Unsere Gefühle sind ausgeglichen und wir können unseren Instinkten und "Bauchgefühl"vertrauen. Unser Sexualleben ist natürlich und liebevoll und wir sind fähig, die männlichen und weiblichen Komponenten der Sexualität auszugleichen. Wir nehmen gesunde Nahrung in korrekter Menge für die Bedürfnisse unseres Körpers auf und genießen das Wohlgefühl ohne jegliches Suchtverhalten. Unsere Beseitigung von Abfallstoffen ist regelmäßig und unsere Geschlechts-Organe, Blase und Nieren sind gesund.

 Unklar:Wenn das Zweite Chakra unklar ist, fühlen wir uns schwach, kalt oder übermäßig geschlechtlich. Wir sind vielleicht nicht in der Lage Sex zu genießen oder wir verwenden es als Sucht um zu verdecken, was wir wirklich fühlen. Vielleicht fühlen wir uns von unseren Freunden und Familie getrennt und unbehaglich in unserem Zuhause. Unser Essen und Trinken kann uns dahingehend süchtig machen, dass wir essen oder trinken, um uns zu trösten und unsere Emotionen zu verbergen, denen wir nicht bewusst entgegensehen möchten.

Furcht und Zorn sind direkt unter der Oberfläche unseres Bewusstseins, dadurch sind wir ängstlich oder depressiv. Alte Grundüberzeugungen von Beschränkung und Furcht sabotieren unser Verhalten und halten uns im "Überlebens-Modus". Leben scheint wie ein alltägliches Ringen und wir fühlen uns armselig, weil wir nicht genug Geld zum Wohlfühlen und sicherstellen des Familien-Lebens verdienen.

 Das Erde-Chakra:Auch wenn unser westlicher Verstand sie herabgesetzt hat, ist die Erde ein Lebewesen wie wir es sind. Während unserer "Entwicklung"über unser Stammes-Bewusstsein hinaus, haben wir unsere Vereinigung mit und die Achtung vor dem Planeten verloren, der eine Mutter für uns alle ist. Das Zweite Chakra von Mutter Erde befindet sich im brasilianischen Amazonas-Gebiet. Dies ist ein Anbau-Ort für ihr Zweites Chakra, denn es ist ein Paradies der Fruchtbarkeit und des Wachstums. Das heißt ~ wenn wir Menschen es nicht weiterhin zerstören.

Dimensionen:Das Zweite Chakra beherrscht unseren zwei- und dreidimensionalen Körper. Dieses Chakra ~ mehr als irgendein anderes ~ repräsentiert unser menschliches "Tier".Tiere haben Emotionen, genau wie wir ~ ein Tierliebhaber weiß das. Durch unser dreidimensionales Bewusstsein und unsere zweidimensionalen Emotionen sind wir in der Lage, die Beschützer von Mutter Erde zu werden, statt zu ihren Zerstörern. Wenn wir die Wärme und den Schutz eines Baumes fühlen, wenn wir die Nahrung, die wir essen und das Wasser ehren können, das wir trinken, werden wir unseren Planeten nicht verschmutzen oder zerstören wollen, der uns versorgt.

 Wenn wir jedoch Emotionen von Terror und Wut unterdrücken, werden wir die Welt um uns herum als Feind sehen, den wir erobern müssen. Wenn wir unseren vergangenen Schmerz heil können, können wir unsere Verbindung zur Erde und all ihren Geschöpfen fühlen. Es ist überaus wichtig, dass wir unseren eigenen Körper lieben, wenn wir uns wirklich lieben können und unseren eigenen Körper respektieren, können wir die Erde lieben und schützen, deren Körper wir als unser Zuhause bezeichnen.

 Zusammenfassung: Das Zweite Chakra symbolisiert unsere Emotionen und wie sie uns, unsere Gefühle über das Leben und uns selbst informieren. Leider werden unsere Emotionen oft vom Schmerz, Schuld, Ärger und Furcht aus unserer Vergangenheit beherrscht. Dieser Rückstau alter negativer Emotionen wirkt wie ein voller Papierkorb und ein weiteres Stück Papier genügt, um den Inhalt des Papierkorbs überlaufen zu lassen. Unser Unbewusstes, speziell was unbewusst in unserem Zweiten Chakra aufgenommen wird, ist jener Papierkorb. Unsere verdrängten Emotionen sind die alten Stücke Papier, die es füllen.

 Zu oft operieren wir am Rand des "Überwältigt-seins" und können uns nicht erlauben zu viel Furcht zu "fühlen", weil sie sonst platzen würde. Allerdings sind unsere Emotionen wichtige Maßstäbe, um uns durch unser inneres und äußeres Leben zu führen. Wenn wir uns erlauben können "unsere Emotionen"bewusst zu haben, ohne unsere Selbst-Beherrschung zu verlieren, so dass "unsere Gefühle uns haben",können sie uns ähnlich wie die Messgeräte auf dem Armaturenbrett unseres Autos dienen. Diese "Messgeräte"sagen uns, wenn wir eine Reparatur benötigen, wann alles gut funktioniert, wann wir in Gefahr sind und wann wir sicher sind.

 Die Gehirnzentren für Emotionen und Erinnerungen sind eng miteinander verknüpft. Unsere Speicher arbeitet in Verbindung mit Erinnerungen, die mit den gleichen Emotionen gefüllt sind, diese werden in den gleichen "Dateien"gelagert. Deshalb drohen unterdrückte Emotionen aus unserer vergessenen Vergangenheit sich an gegenwärtige Situationen "heften",die die gleiche Emotion aktivieren. Zu diesem Zeitpunkt verstärken die vergangenen Emotionen unsere gegenwärtigen Emotionen zu einer unangemessenen Ebene.

 Wenn wir z. B. in der Kindheit einen Verlust erlitten und niemals angemessenen Komfort und Unterstützung erhielten, werden wir für Verluste sensibilisiert werden, die wir als Erwachsene dann erleben. Mit anderen Worten, unsere "Leid-Datei"ist gefüllt. Weil wir unsere Kindheits-Erfahrungen unterdrückt haben, können wir oft nicht verstehen, warum wir solch eine Trauer in Reaktionen empfinden bei Ereignissen, die relativ unbedeutend zu sein scheinen.

Glücklicherweise ist unser Kind lebendig und lebt in unserem unbewussten Verstand. Wenn wir unserem inneren Kind das geben können, was benötigt und nie empfangen wurde, können wir beginnen unseren alten Schmerz zu heilen. Auf diese Weise werden wir lernen zwischen dem Schmerz unserer Kindheit und dem Schmerz der Gegenwart zu unterscheiden. Dann können wir uns einen Moment nehmen und unser inneres Kind beruhigen, dass es sicher ist, und dass wir, der Erwachsene, die Situation beherrscht.

Eines der Fundamente für Kreativität ist die sinnliche Sensibilität unseres physischen Körpers. Wenn wir die Furcht und den Schmerz aus unserer Vergangenheit auflösen können, können wir anfangen unsere Emotionen mit der gleichen Kraft und Klarheit zu fühlen, wie wir es als Kinder machten. Wenn wir das tun können, werden wir die wunderbaren Phantasien wecken, aus denen wir als "Erwachsene"herauswuchsen. Wenn wir bewusst kommunizieren und unser inneres Kind lieben, können wir intuitiv abgestimmt werden, sowie fest verwurzelt in einem reifen Verständnis, während wir unsere Wirklichkeit schaffen.

 

Die Arkturianische Gruppe ~ JUNI 2015“

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 01.02.2015

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Drückt eure Dankbarkeit in jedem Moment eures Tages aus"

21.06.2015

Ihr Lieben, wir sind uns eurer Enttäuschung bewusst, die viele von euch fühlen, wie langsam die Neue Erde zu entstehen scheint. Der Grund ist, weil ihr den Prozess mit bestimmten Erwartungen dessen betrachtet, wie die Dinge eurer Vorstellung nach sein "sollten". Es ist kein Fehler darin, weil ihr einfach nachdenkt, wie ihr es gelernt habt, um euer Leben in der dreidimensionalen Energie zu führen.

Ihr erwartet, dass sich evolutionäre Veränderungen in einer bestimmten vertrauten Weise manifestieren, aber erinnert euch, das menschliche Bewusstsein ist auf das beschränkt, was bereits bekannt ist. Seid offen für das, was noch unbekannt ist, für Veränderungen, die sich auf unerwartete Weise manifestieren. Wisst, dass mächtige neue Energien sanft hereinströmen und verfügbar für alles werden, aber sich nicht auf den Wegen zeigen, die ihr erwartet. Vieles von dem was ihr als Chaos wahrnehmt, ist eigentlich die Reinigung und Klärung alter Energie.

Es ist sehr wichtig euch Zeit zu nehmen, euch während des Tages für den Prozess der Integration dieser mächtigen neuen Energien auszuruhen, die ein individuelles Gefühl von Erschöpft-sein hinterlässt. Sogar bei anstrengender Arbeit/Familien-Zeitplänen ist es wichtig kleine Pausen einzuschließen, geht einfach ins Bad, schließt die Tür, ruht für einige Minuten in der Erkenntnis von "Ich bin"aus. Wenn möglich schlaft ein wenig, das funktioniert am besten. Die Integration geschieht nicht über Nacht, sondern ist ein Prozess. Seid geduldig, ihr Lieben, lasst die Versuchung los zu glauben, dass ihr nichts tut, nur weil ihr und die Welt nicht so ist, wie ihr erwartet hattet.

Wenn einige das Bedürfnis für ein wenig Schlaf mitten am Tag fühlen, widersetzen sie sich und glauben, dass es Faulheit ist, oder ein physischer Schritt zurück, denn das ist etwas, was ihr noch niemals zuvor gemacht habt. Es ist wichtig, sich nicht zu widersetzen, der Integrations-Prozess erfordert viel Energie, so dass weniger für den aktiven Lebensstil hinterlassen wird, an den ihr gewöhnt seid. Die Menschen, die weiterhin auf alte Gewohnheiten beharren machen weiter, gehen und gehen, trotz der Notwendigkeit für mehr Ruhe, werden bald erkennen, wie sehr die Energie sie erschöpft.

Sich Zeit zu nehmen und auszuruhen ist kein Nichts-Tun wie es scheint, sondern ist ein integraler Teil des Freigabe-/Integrations-Prozesses. Ihr seid programmiert worden zu glauben, dass Beschäftigt-sein gleichbedeutend mit einem produktiven und erfolgreichen Leben ist. Beide, Schule und Eltern, lehrten euch, nichts zu tun wäre eine schlechte Sache, aber wie so viele andere Überzeugungen, ist auch dies einfach ein Konzept, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde. In den vergangenen Lebenszeiten war dies wahr und damit tragen noch viele die zellulare Erinnerung an Leben, in denen jene, die nicht pflügten und ernteten, oder stundenlang mühsam für jemand anderes arbeiteten, nichts zu essen hatten. Das Leben ist nicht dazu gedacht, jeden Moment eines Tages im Kampf zu sein. Wisst, dass die Energie der Freude und Spaß der göttlichen Energie am nächsten ist.

Ihr erkennt, dass vieles von dem, was ihr früher als Wahrheit glaubtet, allmählich im Zell-Gedächtnis verblassen wird. Ihr beginnt zu verstehen, dass ihr nicht einfach physische Körper seid, sondern Bewusstsein in variierenden Zuständen des Bewusstseins, die gewählt haben, zu Lernzwecken die physische Welt in einem physischen Körper zu erfahren. Dies ist die Wurzel des Kampfes für jene, die glauben, dass sie entweder im falschen Geschlecht oder in der falschen Hautfarbe geboren wurden. Zell-Erinnerungen, angesammelt aus Lebenszeiten als Geschlecht gelebt, dominieren den Zustand des Bewusstseins eines Individuums, was jedoch nichts mit dem Körper zu tun hat. Weil ihr dieses ~ das größere Bild ~ nicht versteht, ihr Lieben, ihr nehmt an, dass ein physischer Fehler irgendeiner Art aufgetreten ist und versucht so es zu beheben, indem ihr das Geschlecht festlegt, mit dem ihr stark mitschwingt. Die Geschlechts-Wahl ist eine vorgeburtliche Entscheidung einer jeden Seele, um männliche oder weibliche Energien zu integrieren, die vielleicht benötigt werden, um das Ganze zu schaffen und auszugleichen.

Versucht nicht eure Reise mit anderen zu beurteilen oder zu vergleichen, sondern überprüft alles was ihr noch nicht in eurer eigenen persönlichen Erfahrung oder der Welt versteht, um die versteckten Lektionen ~ Perlen der Weisheit ~ zu finden, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Jede Reise, basierend auf den Erfahrungen der vergangenen Lebenszeiten, ist individuell.

Mehr und mehr und von Moment zu Moment werdet ihr beginnen, mit den neuen und höheren Licht-Frequenzen in Resonanz zu sein, ihr werdet auch anfangen die höherdimensionalen Energien zu erleben, zu sehen und zu hören. Fürchtet euch nicht, wenn diese Dinge geschehen, sondern vertraut dem Prozess der Veränderungen, nichts wird gleich bleiben. Es gibt nichts zu fürchten. Jene, die weiterhin an dem festhalten was erledigt ist, werden sehr schnell in die Luft einer sich auflösenden Welt greifen.

Wir möchten über Dankbarkeit sprechen, die das Gegengewicht der Liebe ist. Dankbarkeit in ihrem reinsten Sinn ist die Anerkennung von "ICH HABE",und nicht einfach nur der Akt "Danke"zu sagen für etwas, was man erhalten hat, wie allgemein angenommen wird. In diesem tieferen spirituellen Sinn erkennt Dankbarkeit an, dass alles Gute, das von außerhalb des Selbst zu kommen scheint, eigentlich die Manifestation immer gegenwärtiger Ganzheit und Vollständigkeit ist. Dankbarkeit fließt einfach aus einem Bewusstsein der eigenen angeborenen Vollständigkeit und Fülle durch die Einheit mit der Quelle.

Nicht ausgesprochene Dankbarkeit wirkt, um den Fluss zu blockieren, sozusagen, denn Liebe und Dankbarkeit gleichen einander aus. Denkt an eine Münze ~ Liebe auf der einen Seite und Dankbarkeit auf der anderen. Beginnt Dankbarkeit in jedem Bereich eures Lebens zu üben ~ für das was ihr habt, ebenso wie für das, was ihr glaubt materiell, emotional, mental und spirituell nicht zu haben, die Erfahrung von Mangel dient als ein wichtiges Fenster in das eigene Glaubens-System. Erinnert euch immer daran, dass schmerzhafte Lektionen von euch als notwendig gewählt wurden, um das Wachstum und die Entwicklung zu erreichen, die ihr sucht.

Ihr beginnt zu verstehen, dass ihr Schöpfer seid, dass eure Worte und Gedanken Form annehmen und manifestieren. Der Akt die Dankbarkeit auszudrücken, dient dazu, die zellulare Erinnerung an Mangel in "ICH HABE"umzuschulen. "Ich bin Fülle und ich bin durch das Einssein mit der Quelle unendlich gesegnet".Jeden Tag aus diesem Bewusstsein zu leben, erlaubt euch die Energie der Liebe zu erfahren, und es hilft euch die Lektionen tiefer zu verstehen, die ihr vielleicht haben mögt. Weil Dankbarkeit eine Facette der Liebe ist, muss sie mit all den anderen Facetten der LIEBEintegriert, und schließlich euer erlangter Zustand des Bewusstsein werden, eine voll und ganz integrierte und manifestierte bedingungslose Liebe.

Übt bei den einfachen Dingen Dankbarkeit, es braucht keine großartige Erklärung sein, einfach das Bewusstsein von "ICH HABE, WEIL ICH BIN".Während ihr zur Arbeit fahrt, gebt eure Dankbarkeit für eine asphaltierte Straße und ein Stopp-Schild. Wenn ihr einkauft gebt eure Dankbarkeit für die Leichtigkeit und Verfügbarkeit dessen, was ihr vielleicht benötigt.

Dankbarkeit kann auf allen Ebenen geübt werden. Materiellkann es sein, indem ihr jene Dinge, die ihr nicht mehr benötigt oder verwendet (kein Ramsch)verschenkt, euren Zellen erklärend: "Ich bin dankbar, dass ich genug habe, um es zu teilen." Emotional kann es eine Schulter zum Anlehnen sein, die ihr mit den Worten anerkennt: "Ich bin dankbar für die Lektion, die mir breite Schultern zur Verfügung gestellt hat." Mental,wenn ihr Worte, Informationen, intelligente Führung jenen gebt, die auf jener Ebene suchen, sagt: "Ich bin dort gewesen, ich kann euch sagen, wie es für mich funktionierte. Ich bin für die Fähigkeit dankbar, andere zu unterstützen. Ich habe die Weisheit." Sogar ein gespendeter Cent im Geist der Liebe, trägt mächtige Energie, weil Spirit nichts von materiellen Werten weiß, sondern nur die Absicht erkennt.

Gebt eure Dankbarkeit für die Tatsache, dass ihr euch zu einem Punkt entwickelt habt, wo ihr die Göttliche Natur eines jeden erkennen könnt, mit dem ihr in Kontakt kommt. Drückt eure Dankbarkeit für jemandes Lächeln aus, für das Lied eines Vogels oder für ein gutes Buch, und ihr werdet schnell erkennen, dass jeder einzelne Moment eines normalen Tages unendliche Gelegenheiten für Dankbarkeit hält.

Dies ist der Weg, dies ist, worum ihr gebeten habt, dies ist, warum ihr hier seid. Eure Zeit auf der Erde ist ein Privileg. Macht das Beste daraus.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

 

"Leben dazwischen"

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 03.06.2015

Übersetzung Shana

Zusammenführung von persönlichem und planetarem Ersten Chakra ~ Teil 4 ~

08.06.2015

GAIA SPRICHT ÜBER IHR ERSTES CHAKRA

Willkommen! Ich lade euch jetzt ein, mein erstes Chakra zu besuchen. Ich empfange euch in meinem planetaren Körper, ebenso wie ihr mir erlaubt, mich mit eurem persönlichen Körper zu vereinen. Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, befindet sich mein Erstes Chakra am Mount Sinai. Das Erste Chakra ist die Wurzel von sowohl persönlicher, als auch planetarer männlicher Energie. Es hat eine Abfluss-Orientierung, die durch seine Lage in einem Berggipfel symbolisiert wird.

Der Mount Sinai ist die Wurzel meiner Kundalini, Alpha und Omega meiner Erfahrung mit der Form. Viele große Zyklen der Veränderung haben auf diesem Berg begonnen. Es ist mein Basislager, der Sitz meiner Macht. Dort ist es, wo ich meine Vitalität und Initiative sammel.

Es gibt einen großen Wirbel, ein Portal, Wurmloch in diesem Bereich meines Körpers, der meine Entwicklung als ein Planet sehr beeinflusst hat, sowie eure Entwicklung als ein Mensch. Es ist dieses interdimensionale Portal, das der wirklich begehrte Preis ist, um den die vielen Länder jetzt kämpfen.

 Ich, Gaia, erlaube meiner Kundalini sich zu erheben, um meine Göttliche Ergänzung in meiner Krone zu treffen. Während meine Kundalini zu meinem Kronen-Chakra steigt, wird sich meine Göttliche Ergänzung wieder mit mir in Mystischer Verbindung vereinen. Dieses Mal, statt ein Planet und Geburt der Menschheit, werde ich ein Stern und die Geburt eines Planeten.

An diesem Punkt wird der Zyklus vollständig sein und das 3D-Spiel enden. Das Portal in die höheren Welten am Mount Sinai wird sich vollständig öffnen und die Dimensionen beginnen zu verschmelzen.

ERSTES PERSÖNLICHES CHAKRA

~ DIE BASIS DER WIRBELSÄULE ~

Zuerst werdet ihr euer persönliches Erstes Chakra, an der Basis eurer Wirbelsäule, mit meinem planetaren Ersten Chakra am Mount Sinai vermischen. Ich, Gaia, habe einen physischen "Körper"in Form eines Planeten, der eine Heimat-Basis für euren physischen Körper zur Verfügung stellt. Genauso wie euer physischer Körper mit eurem Bewusstsein durch den Zustand von Gesundheit, Krankheit, Wohlgefühl und Unbehagen kommuniziert, kommuniziere ich mit euch über die Gesundheit meines Planeten.

 Eure westliche Gesellschaft ist bisher in dreidimensionaler Individualität gereist, so dass viele von euch die Tatsache aus den Augen verloren haben, dass ihr Mitglieder eines größeren Ganzen seid. Dieses Vergessen schloss das Erste Chakra, trennte euch von eurem planetaren Bewusstsein und beschränkte euch auf einen kleinen Bruchteil eures SELBST, das das Ego/Selbst eures gegenwärtigen Erdengefäßes ist.

Wenn euer Erstes Chakra zu mir geschlossen wird, ist es schwierig, dass Prana euren physischen Körper erfüllt. So wie eine Lampe flackert, wenn sie nicht genug in die Steckdose gesteckt wird, kann Prana nicht effizient durch einen Körper zirkulieren, die nicht "verbunden"ist. Wenn ihr nicht geerdet seid, fühlt ihr euch auch von mir abgetrennt, eurer Mutter Erde, während ihr alleine und verzweifelt durch ein feindliches Land wandert, auf der Suche nach einem Mittel zum Überleben.

Euer Erstes Chakra wird von euren Nebennieren-Drüsen beherrscht, die euer Flucht- oder Kampf-Bewusstsein aktivieren. Adrenalin ist notwendig, um besser die harte Umgebung eurer dreidimensionalen Realität zu überleben. Andererseits kann euch zu viel Adrenalin besorgt, nervös und wütend fühlen lassen. Umgekehrt kann euch zu wenig Adrenalin so erschrocken fühlen lassen, wie eine kleine Maus auf einer offenen Wiese. Allerdings fliegen die "Falken" nicht über euch. Sie sind im Büro, in der Geschäfts-Straße, im Auto neben euch und auf den vielen öffentlichen Plätzen, wo ihr wohnt und arbeiten müsst.

Glücklicherweise habt ihr, wenn euer Erstes Chakra geöffnet und mir, eurer Erde, verbunden ist, ein Gefühl des Schutzes durch eure Einheit mit allem Leben. Ihr könnt euch dann daran erinnern, dass ihr lebendige Spirits seid und mit dem Planeten verbunden seid. Mit diesem Bewusstsein verwischen die Grenzen zwischen persönlicher und planetarer Realität und der Fluss universeller Energie kommt leichter in euren persönlichen Körper.

 CHAKREN VERBINDEN

Ich bitte euch jetzt darum, euer Bewusstsein mit eurem Ersten Chakra an der Basis eurer Wirbelsäule zu verbinden. Sendet eure "Wurzeln" ganz tief in meinen Erden-Körper. Stellt euch vor, dass ihr am Fuße eines Baumes sitzt, die Basis der Wirbelsäule mit der Basis des Baumes verbunden, und euer Rücken liegt fest an der Fläche des Stammes. Blickt hinauf und seht das Licht der Sonne durch die Blätter treten. Verfolgt das Licht mit eurem Bewusstsein, während es durch die Zweige, die Blätter, die Äste in den Stamm reist.

 Während sich das Licht nach unten durch den Baumstamm bewegt, wird es die Krone eures Kopfes treffen. Erlaubt an diesem Punkt, dass ein wenig des Lichts in eure Krone eintritt und sich über euren Rücken und gleichzeitig den Baumstamm nach unten bewegt. Dal Licht wird schließlich die Basis des Baumes und die Basis eurer Wirbelsäule erreichen. Spürt, wie eure Wurzeln sich nach unten bewegen, von eurer Wirbelsäule zusammen mit den Wurzeln eures "Baum des Lebens" verschmelzen, die tief in die Erde gepflanzt werden.

 Erlaubt mit eurem vollständig geerdeten Ersten Chakra eurem Bewusstsein weiter hinunter in meine Erde zu reisen und eure Essenz sich mit meiner Essenz im Zentrum meines Planeten zu vermischen. Dehnt euer Bewusstsein aus um euch vorzustellen, wie ihr langsam am Mount Sinai an die Oberfläche zurückkehrt. Mit eurer Essenz in meiner vereint, könnt ihr die uralte und ausdauernde planetare Unruhe fühlen. Das Erste Chakra beherrscht das physische Element und den Geruchssinn. Erlebt persönlich die Physikalität meines Körpers, der Erde.

 Spürt die ruhige Stabilität des Mineral-Reiches innerhalb von euch, die abgetrennten, doch mitfühlenden zweidimensionalen Ausdrücke des Pflanzen-Reiches und ihrer Partner, der Insekten. Fühlt das Schwanken meiner grasbedeckten Felder und die Beständigkeit meiner riesigen Wälder. Erfahrt den Fluss meiner vielen Wasser-Massen aus kleine Bächen zu riesigen Ozeanen.

 Fühlt meine Täler und die Schwere meiner Gebirgszüge, wie sie in euren Körper eintauchen. Fühlt die vielen Lebensformen, die darauf gewachsen sind, die hinüber gekrochen sind, oder auf dem Land und in der Luft flogen, die in den Gewässern geschwommen sind. Verschmelzt mit diesem physischen Leben von der ersten bis zur dritten Dimension. Riecht diese Bergwelt, die Büsche, die Wüste, den Wind und die Lagerfeuer, die die Menschen besuchen. Erlaubt eurem primitiven Geruchssinn, euch in eine uralte Erinnerung dieser Gegend zu nehmen. Ihr besteigt jetzt den Mount Sinai, um Erleuchtung zu gewinnen.

 Die Reise scheint lang und schwierig. Ihr fühlt die harten Steine unter euren Füßen und die heiße Sonne, die auf euren Kopf schlägt. Während ihr eure Klettertour fortsetzt, fühlt ihr, dass sich die alte und hartnäckige dreidimensionale planetare Unruhe mit eurer eigenen alten und beharrlichen menschlichen Unruhe vermischt. Erschöpft von eurem Aufstieg, nehmt ihr euch ein paar Minuten, um euch in einer dunklen Höhle zu entspannen. Ihr lehnt euch an die kühlen Steine der Höhle und schließt eure Augen. Sofort bewegt ihr euch durch die Basis des Berges und noch einmal tief in meinen Kern.

 Sobald ihr dort seid, seht ihr ein riesiges interdimensionales Portal. Ihr FÜHLT euer Wurzel-Chakra in Resonanz mit diesem Portal, um euer lange verborgenes, persönliches Portal zu wecken. Sobald ihr euer eigenes Portal erkennt, beginnt es, sich mit meinem zu vermischen. Euer persönliches Portal wird schnell mit meinem planetaren Portal vereint. Ihr erwacht geerdet und erhellt aus eurem Gefühl der Meditation. Während ihr zu eurem Aufstieg zurückkehrt, fühlt ihr die ruhige Stabilität der Mineral-Welt innerhalb von euch, den objektiven mitfühlenden Ausdruck der Pflanzen, die auf den Hängen wachsen und die Insekten, die um eure Knöchel summen. Ihr fühlt euch mit jeder Pflanze, mit jedem Insekt verbunden, mit jedem Stein und allen Geschöpfen, die Zuflucht auf den felsigen Abhängen genommen haben und/oder über ihnen am Himmel fliegen.

 Ihr und ich, Mensch und Planet, sind EINS. Ihr seid ein uralter Berg, der immer wieder überlebt hat. Ihr seid fest und geduldig, ihr habt viel gesehen und viel durchlebt. Viele Menschen haben Zuflucht und Aufklärung innerhalb der Zellen des Körpers gesucht. Ihr, der Berg, wart immer mit dem Fluss von Spirit durch euren Körper verbunden. Ihr, der Berg, seid das Portal, das Erste und das Letzte. Ihr seid das Alpha und das Omega. Ihr startet diesen Zyklus, und ihr, der Berg, wird es schließen.

 Mit der Zeit erreicht ihr den Gipfel des Berges, euch erschreckt nichts, da ihr alles gesehen habt. Ihr seid unendlich geduldig, denn ihr habt alles überlebt. Ihr fühlt die Erdung von Spirit an der Basis eures Berges, während ihr auch die Welt vom Gipfel eures Berges erlebt. Ihr steht auf der höchsten Spitze des Berges, der ihr seid, und ruft der Welt zu:

 "Ich bin so alt wie ein Berg.

Ich bin fest und geduldig, denn ich habe überlebt wieder und wieder.

Ich erde meinen Spirit in den Dingen des Planeten.

Ich bin einen Wirbel der Umwandlung!"

Liebe Menschen meines Planeten, ich werde zurückkehren, um euch zu helfen, euch mit meinem Zweiten Chakra im brasilianischen Amazonasgebiet zu vereinen.

Bis dahin,

 Bin Ich Gaia, eure Mutter und euer Selbst.

 

"Leben dazwischen"

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 03.06.2015

Übersetzung Shana

EINS ~ Mensch und Planet ~ Teil 3





07.06.2015

 Eine Erste-Chakra-Information mit Sue und Shawnna. Heute werden die Informationen über unser Erste Chakra präsentiert und morgen wird Gaia über ihr Erstes Chakra sprechen.

 ERSTES CHAKRA

Lage:Das Erste Chakra befindet sich an der Basis der Wirbelsäule.

 Blütenblätter:Dieses Chakra beherrscht die niedrigsten Schwingungen unseres Körpers und hat die langsamste Wellenlänge. Es gibt vier Speichen oder Blütenblätter. Vier ist die Zahl des Quadrats und der Erdung. Das Quadrat steht in Bezug zu ehrlich sein, ein "faires Geschäft" machen, zu den vier Energien von Erde, Luft, Feuer und Wasser, sowie den vier Himmelrichtungen. Vier Wände, vier Beine oder vier Räder repräsentieren ein starkes Fundament.

 Note und Mantra:Die Note für dieses Chakra ist Cund das Mantra "lam"oder "e"wie in red/rot. Diese Mantren in der Tonart D gesungen, während unsere Aufmerksamkeit auf diesen Bereich unseres Körpers gerichtet ist, kann ermöglichen einen bewussteren Zugang zum ersten Chakra zu bekommen.

Farbe:Die Farbei für dieses Chakra ist rot, was die niedrigste Frequenz im sichtbaren Licht-Spektrum des Menschen ist. Rot ist die Farbe der Wut und/oder Vitalität.

 Regeln:Das Erste Chakra beherrscht unsere PHYSISCHEN Energien. Auch bekannt als Wurzel-Chakra, steuert es unsere Kraft, Vererbung, Überleben, Sicherheit, Leidenschaft, Geld, Arbeit und Zuhause. Dieses Chakra unterstützt uns bei unserem täglichen Überleben.

Wahrnehmung:Der Geruchssinn wird mit diesem Chakra in Verbindung gebracht. Unser Geruchssinn ist unser primitivster Sinn und die erste Wahrnehmung, die nach unserer physischen Geburt erwacht. Die Rezeptoren für den Geruch befinden sich an der Basis unseres Gehirns und treten direkt in unser limbisches System ein, das der Bereich der Erinnerung und Emotion ist. Deshalb können wir sofort auf Aromen zugreifen, die in unserem Unbewussten gespeichert sind.

 Astrologisches Zeichen:Das astrologische Zeichen, das mit dem Wurzel-Chakra verbunden wird, ist der Stier. Das Symbol für den Stier ist der Bulle. Wie unser Wurzel-Chakra ist der Stier ein Symbol der männlichen Kraft und Fruchtbarkeit. Der Stier wühlt mit seinen Vorderhufen in der Erde und er senkt seine Nüstern zum Boden um jeden zu warnen, der seine "Herde" bedrohen könnte. Es gibt viele Kühe in der Herde, aber nur der stärkste Bulle wird die genetische Integrität der Gruppe bewahren können.

 Das Erste Chakra ist eigentlich die Basis unserer männlichen und weiblichen Energie. Es repräsentiert unseren männlichen Willen und männlichen Geschlechtsorgane, sowie die weibliche Energie der Göttinnen-Kundalini. Deshalb kann ein Mann lernen, seine weibliche Kraft zu integrieren, und eine Frau kann lernen, ihre männliche Kraft durch die Reinigung und Öffnung dieses Chakras zu integrieren.

Element: Die Erde ist das Element, das dem Ersten Chakra zugeordnet ist, und das Mineral-Königreich ist der Gipfel dieser Hierarchie. Kristalle sind seit Äonen von der Menschheit geschätzt worden, und sie werden auch in der esoterischen Heilung verwendet. Weil unser erstes dreidimensionales Selbst in der Regel nicht in der Lage ist über sich selbst nachzudenken, sind die Wahrnehmungen von unserem Wurzel-Chakra meist unbewusst. Dieser eindimensionale Teil von uns kann sich nur einem "Bienenkorb oder Spezies-Bewusstsein"bewusst sein.

 Obwohl das Erste Chakra viele männliche Eigenschaften hat, ist es auch der "Sitz der Göttinnen-Kundalini" und wird deshalb oft mit unserer Beziehung zu unseren Müttern und zur Mutter Erde in Verbindung gebracht. Unsere Beziehungen zu unserer Mutter repräsentiert unsere Einstellung zu Geld, Zuhause und Sicherheit. Wenn wir von unseren Wurzeln getrennt werden, fühlen wir uns auch von der Erde getrennt.

 Bewusstsein:Das Erste Chakra beherrscht unser Überlebens-Bewusstsein und repräsentiert unser tiefstes unbewusstes und primitivstes Selbst. Dieses Chakra stellt den Reptilien-Teil unseres Gehirns dar, unser Zentrum für Lebens-Unterstützung. Der Hirnstamm und der Bereich direkt darüber liegend, werden auch als Reptilien-Gehirn bezeichnet, weil es alle Geschöpfe besitzen, von Reptilien und Menschen. Für Reptilien ist dieser Bereich ihr ganzes Gehirn, aber für Menschen ist es die Basis oder der Stamm ihres Gehirns. In der Tat wird der Teil dieses Bereichs als Hirnstamm bezeichnet.

Persönlicher Zeitplan:Das Erste Chakra repräsentiert die Zeit von der Geburt bis zu zwei Jahren. Dies ist die Zeit, bevor wir unseren Prozess der Individualisierung vervollständig haben und uns immer noch als ein Teil unserer Eltern wahrnehmen. Dieses Chakra stellt unseren Kampf dar, uns mit unserem physischen Leben und physischen Körper abzufinden. Unsere mehrdimensionalen Spirits sind neu in den Beschränkungen und der Trennung unserer 3D-Realität, und wir lernen, wie unser physisches Erden-Gefäß zu kontrollieren ist. Glücklicherweise reisen wir in dieser Zeit in die höheren Dimensionen und können natürlich nach Hause zurückkehren, wenn wir verzweifelt Wohlgefühlt und Verständnis benötigen.

 Gesellschaftlicher Zeitplan:Anthropologisch repräsentiert das Erste Chakra die Zeit, in der die Menschheit Höhlen-Bewohner war. In jener Zeit lebten wir von Tag zu Tag in unserer "Zivilisation".In unserem Kampf ums Überleben beteten wir Tiere und andere Aspekte unserer physischen Umwelt an.

 Endokrine Drüse:Jedes Chakra speist Prana in eine andere endokrine Drüse ein. Ebenso wie es sieben Chakren gibt, gibt es sieben endokrine Drüsen. Die Chakren und die endokrinen Drüsen befinden sich entlang des Rückenmarks. Die endokrinen Drüsen produzieren Hormone und liefern sie in den Blutkreislauf. Diese Drüsen werden als "röhrenlos"bezeichnet, weil es keinen Kanal zu einem bestimmten Teil des Körpers gibt. Stattdessen werden Hormone in den Blutkreislauf freigesetzt, wo sie vom Blut zu jedem Organ und ins Gewebe getragen werden, um ihren Einfluss auf alle Funktionen des physischen Körpers auszuüben.

Jede Drüse ist innerlich auf die anderen Drüsen abgestimmt und arbeitet auch eng mit dem Nerven- und Kreislauf-System zusammen. Damit die Organe des Körpers effizient arbeiten, muss das Blut bestimmte Chemikalien enthalten. Viele dieser Chemikalien werden von den endokrinen Drüsen abgesondert, und diese Sekretion ist für die Gesundheit des ganzen Systems lebenswichtig. Unsere Körper können krank werden, wenn es zu viele oder zu wenige Hormone gibt.

 Die endokrine Drüse für das Erste Chakra ist die Nebennieren-Drüse. Es gibt tatsächlich zwei Nebennieren, gelegen auf jeder der beiden Nieren. Die Nebennieren sind der Aufruf des Körpers zum Kampf. Wenn Adrenalin in das System freigesetzt wird, wird unsere Wahrnehmung klarer, wir fügen Kraft und Mut hinzu.

 Die Freigabe von Adrenalin aktiviert das Kampf-/Flucht-Syndrom, das uns auf "Kampf oder Flucht"vorbereitet. Das Freisetzen von Adrenalin und die Aktivierung von Kampf/Flucht werden durch tatsächliche oder vermeintliche Gefahr verursacht. Deshalb können unsere Emotionen ein Freisetzen von Adrenalin aktivieren, wenn wir extreme Furcht oder sogar chronische Besorgtheit fühlen. Das Erste Chakra ist das "Überlebens-Chakra",und das Kampf-/Flucht-Syndrom ist lebenswichtig für das Überleben einer jeden Spezies.

 Nerven-Plexus:Das Erste Chakra befindet sich in der Nähe des Sakral-Plexus. Der Sakral-Plexus ist das Nerven-Zentrum, das das Skelett, Beine, Füße, Ausscheidungs-System, männliche Fortpflanzungs-Organe und die Prostata beherrscht. Wenn es ein Problem mit dem Bein oder Fuß der rechten Körper-Seite gibt, der männlichen, kann es auf Probleme des Vertrauens in jemandes Willen hinweisen. Wenn es ein Problem mit dem Bein oder Fuß der linken Körper-Seite gibt, der weiblichen, kann es auf Probleme mit der Vertrauenswürdigkeit des eigenen emotionalen Lebens hinweisen.

 Klarheit:Wenn das Erste Chakra klar ist, fühlen wir uns sicher, geerdet und stabil. Wir können den "gesunden Menschen-Verstand"benutzen, um unsere Finanzen, sowie unsere alltäglichen Verantwortungen auszugleichen und neue Aktivitäten und Interessen zu initiieren. Unsere Ausscheidungs-Systeme funktionieren gut, neuronale Aktivitäten in unseren Beinen und Füßen sind gesund, und unsere Fähigkeit sexuelle Begegnungen zu initiieren, sind bequem und natürlich. Unser Wurzel-Chakra ist das Heim der schlafenden Schlange, unserer Kundalini. Wenn dieses Chakra klar und ausgeglichen ist, kann die Göttinnen-Kundalini Shakti erwachen und ihren allmählichen Anstieg in Richtung Wiedervereinigung mit Lord Shiva beginnen.

Unklar:Ist unser Erstes Chakra unklar, fühlen wir uns unsicher und furchtsam. Wir können auch zerstreut sein, weil wir nicht geerdet sind. Vielleicht haben wir auch eine schwierige Zeit mit unseren Finanzen und täglichen Notwendigkeiten. Gleich welche Sicherheit bedroht werden mag, die wir von materiellen Dingen ableiten. Auch kann es Probleme mit unserem Heim geben, das unsere Basis für Operationen im physischen Leben ist. Wir können zügellos und eigensüchtig werden und an Depression und Kummer leiden. Wir können an Hämorriden, Verstopfung, Ischias, oder an Prostata-Problemen leiden.

 Alle die oben erwähnten emotionalen, Verhaltens- und physischen Gesundheits-Probleme haben mit der Fähigkeit zu tun, loszulassen. Wir können Trauer, materielle Quellen für Komfort, wenn Finanzen verlangt werden oder sogar überflüssiges Material unseres Körpers nicht loslassen. Wenn wir nicht loslassen können, was uns zurück hält, können wir uns nicht vorwärts bewegen. Schwierigkeiten mit unserem Ischias-Nerv und Probleme mit unseren Beinen und unseren Füßen zeigen diese Dynamik. Frustrierter sexueller oder kreativer Antrieb können Prostata-Probleme entstehen lassen.

 Die Erde-Chakren:Genau wie das Erste Chakra unseres physischen Körpers, repräsentiert das erste Chakra der Erde Ihren physischen Körper. Das Planetare Erste Chakrabefindet sich am Mount Sinaiim Mittleren Osten. Lady Gaia erlaubt ihrer Kundalini sich zu erheben, um ihren Göttlichen Part zu treffen. Es ist jetzt ZEIT, dass wir ihren Ruf hören. Deshalb ist dieses Gebiet des Planeten das Zentrum großer Unruhen.

Dimensionen:Der Erst Chakra beherrscht unsere erste und zweite dimensionalen Selbste. Unser erstes dimensionales Selbst repräsentiert die genetische Kodierung, Zellen und Mineralien unserer Körper. Es repräsentiert auch unser primitives "animalisches Selbst",das durch die Kampf-/Flucht-Reaktion vertreten wird und dazu dient, das Überleben der Spezies zu versichern.

 Das Wurzel-Chakra beherrscht auch die männlichen Geschlechts-Drüsen und das Testosteron, das sie absondern. Dieses Testosteron treibt die Männer in unserer Gesellschaft an, die männliche Polarität unserer Psyche zu verewigen und die Menschheit zu schützen.

Zusammenfassung: Der Körper von Mutter Erde und ihr Bewusstsein, Lady Gaia, ist ein dreidimensionaler Planet, der unsere physischen Körper unterstützt. So wie unser physischer Körper mit unserem Bewusstsein durch den Zustand von Gesundheit, Krankheit, Wohlgefühl und Unbehagen kommuniziert, so kommuniziert Lady Gaia mit uns über die Gesundheit ihres Planeten.

Unsere westliche Gesellschaft ist bisher in unserer dreidimensionalen Individualität gereist, die wir angesichts der Tatsache aus den Augen verloren haben, dass wir Mitglieder eines größeren Ganzen sind. Wir haben vergessen, dass wir Mitglieder des Planeten sind, den wir alle teilen müssen. Dieses Vergessen hat uns erlaubt die Tatsache zu übersehen, dass unsere individuellen Schicksale mit dem Schicksal von Mutter Erde untrennbar verbunden sind, die unser physisches Selbst beherbergt und nährt.

Unsere physischen Körper und der Körper der Erde senden Mitteilungen an uns über die erste und zweite Dimension. Wenn Störungen und Krankheiten auf einer genetischen und zellularen Ebene auftreten, wenn die Elemente der Erde, die um und innerhalb unserer Körper sind, gestört werden, wenn Pflanzen und Tiere in einer täglichen Rate aussterben, wird eine Mitteilung geschickt. Wir können sagen, dass wir diese Mitteilungen gehört haben, aber wenn unser Verhalten sich nicht verändert, dann haben wir NICHT ZUGEHÖRT.

 Wir können es bestreiten oder unsere Körper und den Körper der Erde ignorieren, auf dem wir leben, aber es ist schwierig, unser Verhalten zu bestreiten oder zu ignorieren. Unsere Aktionen interagieren mit unserer Umgebung und mit anderen, um einen Spiegel zu schaffen, der uns zwingt, uns anzuschauen. Wir können an einer Opfer-Mentalität festhalten, die uns erlaubt in Leugnung und Lüge zu bleiben, uns selbst zu belügen, aber unsere Handlungen lügen nicht.
In der heutigen Welt gibt es eine Menge unserer Bedürfnisse für das Überleben
"was wir wollen".Wir müssen lernen zu erkennen, dass unsere Aktionen uns diktieren was wir wirklich wollen, denn das ist es, was wir "tun".Nur wenn wir die Mitteilungen aus unserem Unbewussten erkennen können, während diese in unserem Verhalten gezeigt werden, können wir die volle Verantwortung für unser Handeln übernehmen.

 Wie viel Zeit benötigen wir noch zu lernen, die Bedürfnisse unseres Planeten und seiner künftigen Generationen zu hören? Hat uns unsere Individualität, die wir so teuer im Westen schätzen, unsere Fähigkeit gekostet, das größere Bild zu sehen?

 Wenn unser Erste Chakra geschlossen wird, ist es schwierig, unserem physischen Körper Prana einzuflößen. Wir sind dann nicht in Kontakt mit unserer eigenen Kraft zu hören und auf die Bedürfnisse unseres Körpers und unserer Heimat, die Erde, zu reagieren. Unsere Aktionen werden dann Reaktionen, und unsere Fähigkeit, Verantwortung für unsere persönliche Macht zu übernehmen wird in ein trübes Ringen ums Überleben verdünnt. Wenn jedoch das Erste Chakra erwacht ist, lebt Spirit in der Materie und all unser Verhalten wird von Spirit geführt, dem Spirit innerhalb unserer physischen Körper und den Spirit innerhalb unserer Erde.

Ihr Lieben, wie erlebt ihr euer Erstes Chakra ~ Physisch…, Mental…, Emotional…, Spirituell…. Wenn ihr möchtet, dokumentiert eure Erfahrungen in eurem Tagebuch. Morgen spricht Gaia über ihr Erstes Chakra

 Segen für ein glückliches Erstes Chakra.

 

"Leben dazwischen"

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 03.06.2015

Übersetzung Shana

Teil 2

EINS ~ Menschen und Planet ~ Gaia und IHR
05.06.2015

 Während wir unser Abenteuer fortsetzen, unsere eigene Verbindung mit dem Planeten zu erforschen, überprüfen wir das vollständige Chakren-System, wie es im menschlichen und im planetaren Körper residiert, wenn wir alle in Einheit verbunden sind.

 Jedes Chakra dient als Portal der Erfahrung und Kommunikation mit unterschiedlichen Dimensionen, uns mit unserem mehrdimensionalen SELBSTzu verbinden. Die Chakren habe jeweils eine besondere Farbe im Spektrum und werden unten beginnend, vom 1. Chakra, hinauf bis zum 7. Chakra ausgerichtet.

Wir beginnen unten mit dem Ersten oder Wurzel-Chakra, das unser Erdungs-Punkt zu unserem endlichen Planeten ist, wohingegen das obere Siebte oder Kronen-Chakra unser Erdungs-Punkt zu unserem unendlichen SELBST ist.

 Unser Viertes oder Herz-Chakradient als Erdung dieser beiden Polaritäten von Unendlichem und Endlichem.

 Das Zweite (Nabel-Chakra)ist die niedrigere Oktave des Fünften (Hals-Chakra), wie das Dritte (Solar-Plexus)Chakradie niedrigere Oktave des Sechsten (Stirn) Chakrasist.

 Chakren, die über bestimmte Bereiche unseres Körper herrschen, können auch in drei Ebenen von Bewusstsein geteilt werden. Chakren unseres Unbewusstenregieren den niedrigeren Körper und Bereiche unseres Lebens, derer wir uns normalerweise unbewusst sind, wie die Erdung mit dem Planeten, Verdauung und Ausscheidung.

 Das Erste Chakraregelt das Skelett, die Beine, Knie und Füße.

Das Zweite Chakraregelt die Genitalien, Bauch und unteren Rücken.

Das Dritte ChakraRegelt die Leber, Gallenblase, Magen, Milz und Bauchspeicheldrüse.

Chakren unseres Bewusstseinsregieren den mittleren Teil unseres Körpers und Bereiche unseres Lebens, derer wir uns im Allgemeinen bewusst sind, wie Beziehungen, die Gesundheit und die Kommunikation.
Das Vierte Chakraregiert Herz, Lunge, Immunsystem, Arme und Hände.

Das Fünfte Chakraregiert die Kehle, Mund, Sprache und das Gehör.

Chakren unseres Super-Bewusstseinsregeln den oberen Teil unseres Körpers und Bereiche unseres Lebens, die im Bereich des Super-Bewusstseins sind, z. B. höhere Ideale und erweitertes Bewusstsein.

Das Sechste Chakraregiert die Vision, Gesicht, Kopf, Schlaf und Träume.

Das Siebte Chakraregiert das Gehirn und das Nervensystem.

Die Chakren repräsentieren nicht nur einen bestimmten Teil unseres Körpers, sondern auch einen Teil unseres Bewusstseins. Bewusstsein ist die Erfahrung von "SEIN" das alles repräsentiert, was für uns möglich ist zu erfahren. Diese Sinne, Wahrnehmungen und möglichen Zustände des Bewusstseins können in sieben Kategorien unterteilt werden, die sich mit jedem der Sieben Chakren verbinden.

 Ätherischer/physischer Körper

DasErste Chakra sind Überleben, Vitalität und Erdung zum physischen Leben.

Emotional-Körper

Das Zweite Chakrasind Emotion, Nähren und Schutz.

Mental-Körper

DasDritte Chakra sind Gedanken und Energie-System.


Göttliche Kind/Schutzengel

Das Vierte Chakrasind Liebe, Gesundheit und Beziehungen.

Kausal-Körper

Das Fünfte Chakrasind Kommunikation und höhere Kreativität.

Ich Bin-Präsenz

Das Sechste Chakra sind Inspiration, Phantasie und spirituelle Kraft.

Multidimensionales Selbst

Das Siebte Chakraist die  Einheit mit dem mehrdimensionalen Bewusstsein.

 Spannungen, die in unserem Bewusstseinzu spüren sind, sind auch in unserem Körperüber das Chakren-System spürbar. Umgekehrt werden Spannungen, die in unserem Körper empfundenwerden, in unserem Bewusstsein gefühlt.

  Ein Erste-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unser:

Im Bewusstsein als Schwierigkeiten mit unserem täglichen Überleben, lebenswichtiger Energie oder Hingabe an das physische Leben.

Im Körper als Probleme mit unserem Skelett, Beine, Knie oder Füße.

 Ein Zweite-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unser:

Im Bewusstseinals Schwierigkeiten mit unseren Emotionen, Fähigkeiten zu geben oder zu empfangen, Nähren oder unserem Zuhause.

Im Körperals Probleme mit unseren Geschlechtsorganen, Darm oder unteren Rücken.

 Ein Dritte-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unser:

Im Bewusstseinals Schwierigkeiten mit dem Denken und Machtkämpfe mit anderen oder innerhalb unseres Selbst.

Im Körper als Probleme mit unserer Leber, Gallenblase, Magen, Milz oder Bauchspeicheldrüse.

 Ein Vierte-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unser:

Im Bewusstsein als Schwierigkeiten Liebe zu geben oder auszudrücken in unseren Beziehungen und unserer gesamte Gesundheit.

Im Körperals Probleme mit unserem Herzen, Lunge, Immunsystem, Arme oder Hände.

 Ein Fünfte-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unser:

Im Bewusstsein als Schwierigkeiten mit der Kommunikation und Kreativität.

Im Körper als Probleme mit unserer Kehle, Mund, Sprechen oder Zuhören.

 Ein Sechste-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unsere:

Im Bewusstseinals Schwierigkeiten mit Inspiration, Phantasie und spiritueller Kraft.

Im Körper als Albträume oder Probleme mit unserer Vision, Gesicht, Kopf oder Schlaf.

 Ein Siebte-Chakra-Problemwürde ausgedrückt durch unsere:

Im Bewusstsein als Schwierigkeiten mit Ausdehnung des Verstandes.

Im Körper als Probleme mit unserem Gehirn oder Nervensystem.

Gaia spricht

 Meine lieben Portal-Öffner

 Ich freue mich sehr, dass ihr euch uns anschließt, um eure persönlichen Chakren (die Portale sind)mit meinen planetaren Chakren/Portalen zu verbinden. Wir, Mensch und Planet, werden Chakra mit Chakra und Dimension mit Dimension verbinden.

 Ich fühle mich geehrt, hier mit euch auf eurer Reise zu sein. Ich freue mich, dass ihr meinen Ruf beantwortet habt, um mir bei meiner Umwandlung in die fünfte Dimension zu helfen. Nachdem ihr eure persönlichen Chakren besucht habt, werde ich euch gerne mit auf eine Reise in meine Planetaren Chakren nehmen.

 Stellt euch einfach Menschen und Planet vor, gemeinsam, geliebte Hüter des Landes, Hüter der Luft, des Wassers und des Feuers,

ALLE SIND IMMER EINS

 



"Leben dazwischen"

Teil 1

Die Arkturianer und die Galaktische Familie durch Suzanne Lie, 03.06.2015

Übersetzung Shana

Einführung ins EINS-werden ~ Menschen und Planeten

 Es geht alles um Aufmerksamkeit und Absicht. In den höheren Dimensionen setzt ihr eure Aufmerksamkeit, eure Intension/Eifer, und sie sind so laut, wie eure Stimme in der dritten Dimension ist. In der Tat sind sie lauter, weil sie mächtige Gedanken-Formen sind, die das Gefühl von Wind in eurem Gesicht geben, Regen auf eurem Kopf, den Geruch an etwas, das in eurer Erinnerung ist oder die kalte Vorahnung von einem folgenden Sturm.

 Wenn ihr eure Aufmerksamkeitauf etwas setzt, verbindet ihr euch automatisch damit, da es keine Trennung gibt, wie ihr es auf der dritten oder sogar vierten Dimension kennt. Lenkt deshalb eure Aufmerksamkeit auf irgendetwas, setzt eure Absicht, trefft eure Wahl zum Verbinden und erlebt, was ihr Wirklichkeit nennt. Wir sagen "Wirklichkeit",weil es keine Grenzen um Menschen, Orte oder Dinge gibt. Allerdings gibt es eine Aura in die fünfte Dimension und darüber hinaus für alles. Die fünfte Dimension ist wahrscheinlich die erste Dimension, zu der ihr zurückkehren werdet, wieder das Leben genießend, das ihr gleichzeitig dort habt.
Erlaubt uns, die obige Aussage zu erklären. Ihr, die Mitglieder unseres "Außen-Teams" bi-lokalisiert euch in eurem gegenwärtigen Erden-Gefäß. Deshalb habt ihr eine ständige Realität, unabhängig von der fünfdimensionalen Wirklichkeit, in der ihr gewählt habt, eine Form auf Gaia einzunehmen, um beim planetaren Aufstieg zu unterstützen. Wenn ihr zum Standort eurer fünfdimensionalen Wirklichkeit zurückkehrt, der wahrscheinlich einer im Raumschiff oder Mutterschiff ist, und wo ihr euch freiwillig angeboten habt in ein Erden-Gefäß zu bi-lokalisieren, könnt ihr durch eure natürliche Fähigkeit, die Aura wahrnehmen zu können, anfangs abgelenkt werden. Die meisten Menschen auf den Schiffen sind fünfdimensional oder höher, so tragen sie eine helle goldene Aura.


Schließlich wird es ganz natürlich werden, die Auren zu sehen, die auch eine Form der Kommunikation sind. Mit anderen Worten, ihr könnt über die Licht-Sprache von Aura zu Aura kommunizieren und/oder ihr könnt eine Stimme benutzen. Weil es viele Besucher gibt, die von der Erde kommen, üben die Mitglieder auf dem Schiffen auf einer regulären Basis ihre Stimmen zu benutzen. Oft senden sie auch Licht-Sprache als ein Mittel, die Besucher in jener Sprache zu unterrichten.

Diese Schiffe, besonders eure Besuche auf den Schiffen ist ein Weg, auf dem ihr dazwischensein könnt, in eurer normalen dreidimensionalen Resonanz und eurem fünfdimensionalen Selbst. Dieses "dazwischen"ist NICHTdie vierdimensionale Traumwelt, sondern eher eine "Schwelle"zur fünften Dimension. Ihr betretet JETZTdas "Dazwischen".Dieses dazwischen ist ähnlich wie eine Wüste zwischen den Bergketten, wie weite Gewässer zwischen den Häfen. Während ihr ins dazwischen geht, müsst ihr versuchen die Kontrolle, wohin ihr geht, LOSLASSEN. Allerdings geht ihr nirgendwohin, weil ihr die bekannte Welt der Zeit verlasstund in dieunbekannte JETZT-WELTreist. Daher unternehmt ihr keine physische, emotionale oder mentale Reise.

 Diese Reise ist mit eurem 3D-Gehirn nicht zu beschreiben. Es ist eine Reise der Überleitung eures Bewusstseins. Diese Überleitungdes Bewusstseins kann über keine dreidimensionale Sprache beschrieben werden. Es kann nur über die Symbolik der Licht-Sprache beschrieben werden. Deshalb verwenden visuell ein "Kletter-Gerüst/ Affen-Schaukel"über das Kinder von der einen zur anderen Seite gehen. Ein Kletter-Gerüst ist ähnlich wie eine Leite, die zwischen zwei senkrechten Leitern horizontal über dem Boden gehalten wird. Das Kind muss die senkrechte Leiter noch oben erklimmen, um die horizontale Leiter mit einer Hand zu ergreifen, solange es sich auf der senkrechten Leiter befindet. Dann muss es die senkrechte Leiter "loslassen" und den Arm nach vorne schwingen, um die nächste Sprosse der horizontalen Leiter zu ergreifen. Zu diesem Zeitpunkt hängt es an der Leiter wie ein Affe an einem Baum. Deshalb wird das Kletter-Gerüstauch "Affen-Schaukel"genannt.

 Allerdings, wenn ihr eure Reise zwischen dreidimensionaler Zeit und Raum ins JETZTder fünften Dimension und darüber hinaus macht, gibt es KEINE Folgevon physischen Sprossen zum Festhalten, während ihr eure Überleitung macht. Ihr verlasst euer vertrautes 3D-Denken und bewegt euch (während ihr ruht)in die Wirklichkeit, die von Betriebs-Systemen beherrscht wird, die ihr niemals erlebtet, währen ihr eine physische Form trugt. Außerdem werdet ihr diese zeitlose Reise ins HIER des JETZTohne Karte machen. Es gibt kein GPS, nichts und niemand (außer eurem mehrdimensionalen SELBST) der euch führt, wie es früher geschah, um "das Territorium abzustecken".IHRfließt in das Unbekannte nur mit der bedingungslosen Liebe als euren Kompass. Diese Reise, die ihr JETZTunternehmt, hat keinenbekannten Bestimmungsort, weil ihr zu keinem anderen Ortreist. Stattdessen migriert ihr in eine höhere Dimension der Wirklichkeit.

Ähnlich wie Vögel den weiten Himmel bereisen und Wale den riesigen Ozean, werdet ihr die vielen Dimensionen bereisen. Allerdings sind eure Eltern, ein Vogelschwarm oder eine Wal-Herde nicht mit euch, um euch zu lehren, wie ihr eure Reise navigieren solltet. Außerdem verwenden Wale Sonar-Echo-Ortung, während Vögel ein klein wenig magnetisches Mineral, genannt Magnetit, verwenden, um das Magnetfeld der Erde als Wanderungs-Führer zu benutzen.

 Aber eure Reise ist jenseits von dreidimensionalen Klängen oder Magnetfeldern. Tatsächlich ist sie sogar jenseits des Erden-Gefäßes, das ihr tragt. Euer Erden-Gefäß ist ähnlich wie eine Starthilfsrakete, die benutzt wird, um ein Raumfahrzeug durch den Widerstand der Atmosphäre der Erde zu schicken. Genau wie eine Starthilfsrakete wegfällt, sobald das Raumfahrzeug durch den Widerstandist, fällt euer dreidimensionales Erden-Gefäß ab, und euer fünfdimensionaler Licht-Körper macht mit eurer Reise weiter. Allerdings wird euer Erden-Gefäß nicht beschädigt werden, sobald ihr in den Licht-Körper wechselt. Euer Erden-Gefäß ist innerhalb eures Licht-Körpers gespeichert, ebenso wie euer Licht-Körper innerhalb eures physischen Körpers gespeichert wird. Euer Licht-Körper wird innerhalb der Kundalini-Kraft gespeichert, die innerhalb eurer Wirbelsäule gelagert ist. Auf die gleiche Weise wird euer physischer Körper innerhalb des Kerns eures Licht-Körpers gespeichert werden.

 Bitte erinnert euch daran, dass ihr ein mehrdimensionales Wesen seid, das einen Körper hat, die ähnlich wie ein Umschlag des Bewusstseins ist, der immer ein Bestandteil EURESmehrdimensionalen SELBSTist, ob euch diese Tatsache nun bewusst ist oder auch nicht. Leider wurde die Menschheit konditioniert, im Außennach den Informationen zu suchen, die sie benötigt. Deshalb wissen sie nicht, dass alle Fragen und Suchen innerhalb des Energie-Pakets ihres eigenen physischen Erden-Gefäßes erfüllt werden können.

 Die Reise, von der wir sprechen, ist eine Reise, die INNERHALBeures Erden-Gefäßes, INNERHALBeures Bewusstseins auftritt. Es ist euer Zustand des Bewusstseins, der das GPS laufen lässt, wohin ihr geht. Allerdings, wenn ihr euch jenseits der Illusion der Zeit bewegt, müsst ihr alle Befestigungen an die "Starthilfsrakete"eures drei-/vierdimensionalen Selbst loslassenund eurem fünfdimensionalen Licht-Körper erlauben, das Ruder zu übernehmen.

Wie fühlt es sich an, eurem Licht-Körper zu erlauben euch durch die Enge des Dazwischen zu führen?Die "Enge"stellt das Gefühl dar, das euer Körper hat, wenn ihr euch zwischen zwei Barrieren durchpressen müsst.

  Euer Körper erfährt wahrscheinlich einige dieser Gefühle jetzt, weil die Polaritäten der 3D-Realität sich zu verbinden beginnen. Innerhalb des Kernes dieser Verbindung ist das "Dazwischen" von dem wir sprechen. Das Dazwischen wird mehr und mehr eingegrenzt, während die ganze Realität beginnt mit dem JETZTin Resonanz zu gehen. In eurem JETZTbeginnt euer Bewusstsein sich über die Beschränkungen und Illusionen der dritten Dimension auszudehnen. Daher nehmt ihr eure 3D-Realität aus einer höheren Perspektive wahr. Damit erscheinen die Dramen, Pflichten, Hausarbeiten und Arbeit eurer physischen Welt lästig und langweilig.

 Gleichzeitig fühlt ihr einen Drang kreativ zu sein, neue Informationen zu finden, zu erforschen was euch passiert, und euch in einem neuen Gefühl zu sonnen, das ihr niemals zuvor hattet. Allerdings könnt ihr, genau wie ihr nicht allzu lange im Wasser bleiben könnt, das für euch zu "heiß"ist, nicht für lange in diesen höheren Frequenzen bleiben. Es ist nicht so, dass ihr nicht in dieser Frequenz bleiben wollt. Es ist eher, dass ihr nichtin dieser Frequenz bleiben "könnt".Euer 3D-Leben braucht euch. Ihr habt Verantwortung, Pflichten und Aufgaben. Ihr habt auch viele Dinge, die ihr in eurem 3D-Leben liebt, wie Menschen, Orte, Kreativität und Beiträge zu einer sich verändernden Welt.

 Nun, hier sind die guten Nachrichten. Ihr müsst NICHTeuer 3D-Leben aufgeben. Erinnert euch, ihr verlasst nicht eure ganze physische Welt. Ihr verlasst nur die ZEITeurer physischen Welt, um das JETZTder fünften Dimension und darüber hinaus zu erleben. Deshalb kann sich euer Bewusstsein in die fünfdimensionale Resonanz erweitern, eine wunderbare Erfahrung machen, und dann kommt ihr zurück zu 3D, einfach eine Sekunde früher oder später, als ihr gegangen wart. Natürlich kann euer 3D-Gehirn diese Information nicht registrieren, da es nur kalibriert ist, um darin zu leben und Informationen über die physische Welt zu akzeptieren.

 Allerdings, wenn ihr euer Bewusstsein in die fünfte Dimension ausdehnt und darüber hinaus, beginnt ihr über die "externe Festplatte"eures mehrdimensionalen Verstandes zu funktionieren. Deshalb sind eure mehrdimensionalen Reisen ins JETZTverfügbar, jedes Mal wenn ihr euer Bewusstsein in die fünfte Dimension erweitert, könnt ihr die Festplatte lesen. Das "JETZT"bedeutet die fünfte Dimension und darüber hinaus. Jene, die vollständig mit der dritten Dimension oder der unteren vierten Dimension in Resonanz sind, können diese Veränderungen innerhalb ihres Selbst oder ihrer Realität nicht wahrnehmen, weil diese Veränderungen in der Frequenz der fünften Dimension auftreten.

Tatsächlich sind die Veränderung, weil IHReuch mit der fünften Dimension und darüber hinaus vermischt. Aber IHRmüsst in der Ordnung an die Wahrnehmung glauben.Euer dreidimensionales Gehirn hat einen Filter der euch nur erlaubt das wahrzunehmen, was ihr glaubt. Diese "Funktions-Störung"in eurem 3D-Gehirn wurde vor langer Zeit während der dunklen Zeiten von Atlantis angelegt. Aber ihr könnt euer Bewusstsein leicht über den implantierten Glauben mit Hilfe eures mehrdimensionalen SELBSTerweitern. Es ist JETZT, um das Rufer eures eigenen Lebens zu übernehmen. Die Reise in das JETZT, über das wir sprechen, ist das Mittel, mit dem ihr der Meister eures eigenen Lebens werdet.

 Macht-Über-Andere kann nur in den dritten und unteren vierten Dimensionen existieren. Sobald ihr euer Bewusstsein in die höhere vierte und fünfte Dimension erweitert, werdet ihr wie ein Floß von Licht, das auf einem tiefen Ozean treibt. Das was am Rande des Meeres geschieht, ist keine Bedrohung für euch, aber ihr könnt anderen helfen, die noch nicht die Reise zu ihrem eigenen "Floß des Lichts"gemacht haben.

 Während ihr andere Menschen unterstützt, bitten wir euch auch, euren lieben Planeten Gaia zu unterstützen. Auch sie wird der niedrigen Frequenzen müde, und der unablässigen Dramen der Menschen, die mit ihrer 3D-Matrix verbunden sind. So wie ihr bereit seid zu eurem mehrdimensionalen Menschen zurückzukehren, ist Gaia bereit, zu ihrem mehrdimensionalen Planeten zurückzukehren. Allerdings glauben einige nicht, dass die Realität in eine höhere Frequenz umgewandelt werden kann. Deshalb können sie es nicht wahrnehmen. Auf der anderen Seite, für jene, die glauben dass es möglich ist mit ihrem eigenen mehrdimensionalen Selbst und Gaia zu sein, wird sich alles verändern.

 Wie erkennt ihr das GEFÜHLeures mehrdimensionalen SELBSTin eurem täglichen Leben?Nehmt euch einen Moment dafür, die Veränderungen zu erkennen, die ihr erlebt habt, während sich euer physisches Selbst mit eurem mehrdimensionalen SELBSTverbindet.

 Euer physischer Körper wird euer Führer auf dieser Reise sein, weil es die Einheit eures SELBSTrepräsentiert. Euer physischer Körper muss alle Gedanken, Emotionen, und Zustände des Bewusstseins, Aktivitäten, Gedanken-Formen und Reaktionen in EINERRepräsentation eures aktuellen Ausdrucks des SELBSTintegrieren.

 Euer physischer Körper verschiebt sich, weil euer Bewusstsein sich ausdehnt. Euer mehrdimensionales Bewusstsein dient als eine mehrdimensionale Matrix für das Energie-Paket eurer physischen Form, damit ihr in eurem Erden-Gefäß leben könnt, während ihr diesen riesigen Übergang macht. Auch eure Körper bestehen aus den gleichen Elementen und Elementaren von Erde, Luft, Feuer und Wasser, wie der Planet, auf dem euer Körper JETZTresidiert. So werden alle Änderungen, die ihr auf einer elementaren Ebene erfahrt, mit Gaia geteilt. Auf die gleiche Weise werden alle elementaren Änderungen von Gaia mit euch über euren physischen Körper geteilt. Beginnt ihr JETZTdie Unermesslichkeit dieses Prozess persönlicher und planetarer Umwandlung zu verstehen?

 Wir werden euch dabei helfen, mehr über euer menschliches Selbst, ebenso wie über Gaias planetares Selbst der Erde zu verstehen. Genau wie ihr sieben energetische Felder als Chakren kennt, hat Gaia sie auch. Beide, Gaia ihr Menschen und alle ihre Einwohner verschieben ihre Resonanz-Frequenz. Diese menschliche und planetare Verschiebung/Umwandlung beginnt innerhalb des Chakren-Systems. Chakren sind Wirbel die eure Sinne, die Körper-Elemente, Zustände des Bewusstseins, gesellschaftliche- und Entwicklungs-Veränderungen, endokrine Drüsen, Nerven, die Verbindungen zur Erde und dreidimensionale Wahrnehmungen beeinflussen.
Wenn Menschen und Planeten
EINSwerden, können Chakra für Chakra, Menschheit und Gaia ihre Bemühungen verbinden und als EINEErde mit all ihren Bewohnern in die fünfte Dimension und darüber hinaus aufsteigen.

VERBINDET EUCH MIT UNS, WÄHREND WIR PERSÖNLICHE UND PLANETARE CHAKREN VEREINEN, WÄHREND MENSCH UND PLANET EINS WERDEN.

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP