DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Sanftmut ~

 27. November 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Sanftmut nennt.Diese Qualität wird bei einem Menschen sichtbar, der bescheiden und behutsam ist, jemand, der von Natur aus freundlich, friedfertig und bereit ist das zu tun, was gut und richtig ist. Solche Menschen drücken wahre Menschlichkeit aus, indem sie sich nicht als zu gut oder zu wichtig fühlen, einfache Aufgaben zu übernehmen. Sie ertragen alles  geduldig und ohne Groll, selbst, wenn sie von anderen verletzt werden und behalten dabei ihre eigenen Gefühle unter Kontrolle. Sie tun die Dinge in Bescheidenheit, die ihrer inneren Weisheit entspringt. Sie haben die noble Eigenschaft, den Wünschen anderer Vorrang vor ihren berechtigten Ansprüchen zu lassen. Wie ein sanftmütiger Riese opfern sie ihr eigenes Recht um des Friedens und der Liebe willen, aus Großmut und Sympathie für den anderen.  In allen Situationen zeigen sie ihre Beherrschung zusammen mit Stärke und Mut. Ein sanftmütiger Mensch will niemanden verärgern und niemanden verletzt sehen. Er handelt gewaltlos und weiß, dass es friedliche Wege gibt, sich durchzusetzen und für das einzutreten, was richtig ist, Wege die niemanden manipulieren und die andere führen und inspirieren.

 Der sanftmütige Mensch zeigt wahre Stärke, indem er besonnen bleibt und sein menschliches Ego nicht über das stellt, was richtig ist. Er denkt zuerst und handelt dann in der Weise, wie er dem anderen die Logik der Gewaltlosigkeit am besten verständlich machen kann. Sanftmut mag einen einige Kämpfe verlieren lassen, doch letztlich zum großen Sieg führen. Eine friedliche Reaktion lässt weniger Feindseligkeit zurück und mehr Freunde gewinnen. Jemand, der freundlich und wohlwollend ist, wird andere immer mit Sanftmut behandeln. Diese Haltung kann das Leben einfacher machen und in die Gemeinschaft Frieden bringen, indem es weniger Reibungspunkte gibt. Sanftmut ist Ausdruck von Selbstkontrolle, die in der Ruhe des Geistes und dem unerschütterlichen Vertrauen in Gott und dem Guten in den anderen wurzelt. Viele Menschen denken, dass Sanftmut einer Schwäche, Furchtsamkeit oder Passivität entspringt, doch ist sie tatsächlich kontrollierte Stärke. Diese Qualität der Liebe lässt den Menschen sich selbst überwinden. Ein sanftmütiges Wesen lässt das feinstoffliche Sein durch seine körperliche Form hindurchfließen und damit wird sie liebevoll, glücklich, friedlich, geduldig, freundlich, gut, voller Glauben und Selbstkontrolle. Sanftmut ist die Qualität, die einen Menschen nicht auf Selbst-Rechtfertigung bestehen lässt, andere nicht immer korrigieren muss und nicht Gleiches mit Gleichem vergelten will, keinen Schlagabtausch braucht und weder Gewalt noch Einschüchterung benutzt.

 Sanftmut basiert auf Freundlichkeit. Die tägliche Übung in den Qualitäten und Tugenden des Mitgefühls, der Großzügigkeit, Barmherzigkeit, Dankbarkeit, Bescheidenheit und Toleranz bereiten den Menschen für die Qualität der Sanftmut vor. Nur ein starker Mensch kann sanftmütig sein, denn Sanftmut ist durch Liebe beherrschte Stärke. Wenn man nur an sich selbst denkt und niemals an andere, dann passiert es leicht, dass man andere unabsichtlich verletzt. So ist es nur dann möglich sanftmütig zu sein, wenn man bereits gelernt hat, behutsam, freundlich und mitfühlend mit sich selbst umzugehen. Wenn jemand mit größter Sanftmut seine Worte und Handlungen wählt, egal wie bedeutungsvoll sie sein mögen, dann wird dieser überlegte Ansatz zu einem Beispiel für andere. Die zur Sanftmut motivierende Kraft ist stets die Liebe - Liebe für die anderen, für die man sich zurücknimmt. Um sich sanftmütig zu verhalten, muss man auf seine eigenen Werte zentriert sein, seine Stärke und Behutsamkeit. Sorgen, Furcht oder plötzliche Wutausbrüche gehören dann der Vergangenheit an. Man schläft in Frieden, denn das Gewissen ist völlig rein. Der Ton der Stimme wird sanft und man lächelt mehr und übt weniger Kritik. Stattdessen spricht man anderen Mut zu. Lernen und Leben wird zu einer freudvollen Erfahrung, da der Sanftmut eines jeden zur Tagesordnung wird. Kommt man einmal auf den Geschmack der Auswirkungen der Sanftmut in sich und anderen, dann wird man nie mehr zu den alten Umgangsformen zurück kehren.

In allen Situationen ist es das Beste, freundlich und liebevoll zu sein und Sanftmut in der Stimme zu haben. Dieser Sanftmut ist die Reflektion tiefgreifender Liebe. Diese Liebe ist so subtil, dass die Gegenwart einer solch sanftmütigen Person ein schmerzendes Herz heilen kann. Seine weisen Worte können einen rastlosen Geist beruhigen. Er spricht mit sanfter Stimme in einfachen Worten tiefgründige Wahrheiten aus und die aus seinem Herzen entspringende Botschaft der Liebe berührt das Herz der anderen. Es ist gut, sich zunächst dem Inneren zuzuwenden und sich dann nach außen zu richten, im Fluss des Lebens zu sein, anstelle ihm zu widerstreben und ihn aufhalten zu wollen. Man darf ganz frei das Hier und Jetzt in seiner Ganzheit leben, jeden Aspekt darin, seine spielerischen, freudvollen Momente und auch die ungemütlichen und herausfordernden. Man erkennt einfach das an, was man erreicht hat und erfreut sich der kleineren Erfolge, feiert sie und belohnt sich ein wenig in diesem Moment und überfliegt sie nicht, um den kleinen Sieg erst nachzufeiern. Damit verlangsamt man sein Leben, indem man die Aufgaben einfacher macht, einzeln angeht und sich weniger vornimmt und ist damit sanftmütig gegenüber sich selbst. Auch auf den eigenen Köper zu hören, seine Führung, sich gesund und besonnen zu ernähren bedeutet, sanftmütig mit sich selbst umzugehen. Sich dazu zu entscheiden, die im Geist immer wieder hochkommenden Geschichten der Vergangenheit endlich ruhen und los zu lassen, ist ebenfalls ein wichtiger Weg, sich selbst mit Sanftmut zu behandeln.

 Indem man auf sanfte Weise nein zu den Versprechungen sagt, die nicht mehr den neuen Werten dienlich sind, erlernt man das Unterscheidungsvermögen und wird frei in seinen Entscheidungen. Man muss das Alte loswerden, um sich auf das Neue einzulassen, indem man sich jeden Tag die Zeit nimmt, sich zu entspannen und einfach nur zu sein. Man kann damit vermeiden, sich in den eigenen Aktivitäten zu entkräften und damit sein Wohlbefinden fördern. Indem man seiner Intuition und der sanften inneren Stimme folgt, vermeidet man das überzogene erschöpfende Analysieren einer Lebenssituation. Sanftmütig mit sich selbst zu sein, selbst wenn man nicht alle Antworten weiß, ist völlig in Ordnung. Indem man dieser Richtschnur folgt, verändert sich die persönliche Welt in eine freundlichere, bedeutungsvollere Welt der Fülle und des Mitgefühls. Wenn sich jeder die  Zeit nimmt, sich mit seinem authentischen Selbst wieder zu verbinden, mit der eigenen innewohnenden Göttlichkeit, dann wird er sanftmütig mit sich selbst und kann all seine kleinen Fehler annehmen. Und wenn man die Furcht durch Vertrauen ersetzt und lernt, die Dinge, die man nicht kontrollieren kann, einfach loszulassen, dann hat man gelernt, sanftmütig mit sich selbst zu sein.

 Möge ein jeder von euch Sanftmut mit sich selbst und den Menschen in eurer Nähe praktizieren. Macht es gut, wenn ihr sanftmütig durch eure Welt geht.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE 

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Verklärung ~

20. November 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Verklärung nennt. Die Entwicklung der Seele führt zum Erkennen der eigenen göttlichen Natur und der Verbindung mit allem Leben. Schließlich entwickelt man sich immer weiter, um zum vollständigen Ausdruck der eigenen innewohnenden göttlichen Vollkommenheit zu werden, einer bewussteren, spirituellen Art zu leben. Wenn das eigene Bewusstsein zu seinen höheren Aspekten in seiner Kernessenz erwacht, dann beginnt der Mensch danach, seinen mentalen, emotionalen und physischen Körper zu läutern, um der Seele das Einfließen der eigenen göttlichen Essenz und die Verschmelzung mit ihr zu ermöglichen. Wenn diese Verschmelzung geschieht, dann beginnt tatsächlich der Prozess der Verklärung und man wird mehr als das fleischliche, materielle und weltliche Selbst, dem nur seine körperlichen Kräfte zur Verfügung stehen, zu agieren und Dinge entstehen zu lassen. Man wird zu seinem spirituellen Selbst, das glorreich, majestätisch und in Stille im Zentrum des eigenen Wesens ruht. Und diese wahre Essenz fängt damit an, sich durch den verfeinerten und geläuterten physischen, mentalen und emotionalen Körper und dem Bewusstsein zu manifestieren. Damit wird der Mensch zu einem äußeren Ausdruck von Gottes Königreich und Gott im Inneren und lebt mit dem Bedürfnis, der Menschheit zu dienen und den Schwestern und Brüdern zu helfen. Dieser Seinszustand wird an einem Menschen als eine persönliche Veränderung in ein schöneres, spirituell feineres und strahlenderes Wesen erkannt. Die unsichtbare und stille, fließende, nicht materielle und ätherische göttliche Essenz durchdringt alles. Sie ist ein kosmisches Licht, das man nicht greifen kann, das voller Kraft und magnetisch ist und durch nichts aufgehalten werden kann. Sie ist eine heilige, liebevolle und mächtige Energie des Guten, freundlich und mitfühlend. Wenn sich so die eigene Essenz auf der Erde manifestiert, dann kann man durch sie im Leben aller Geschöpfe der Erde Wunder bewirken.

 Durch diese Verklärung wird die menschliche Persönlichkeit für immer in die innewohnende innerste göttliche Essenz wiedergeboren. Der Geist, die Seele und die individuelle menschliche Persönlichkeit lebt von da an als vollständig integriertes Wesen, in sich geeint als ein verklärtes göttliches menschliches Wesen. Dieser Mensch weiß ohne jeden Zweifel, dass er ein geistiges Wesen ist wie alle anderen um ihn, und dass sie alle nach dem Bilde des Schöpfers geformt sind. Er weiß, dass er Geist ist, grenzenlos und frei und dass seine Seele sich von der Kontrolle der Materie, die sie bewohnt, frei gemacht und dafür die Berechtigung erlangt hat. Dieses Individuum hat die Pforten der Einweihung in die Verklärung und eines höheren Wissens durchschritten und die Meisterschaft über die niederen menschlichen Neigungen erlangt. Diese Seele hat allen Versuchungen, ihre höheren Kräfte zur menschlichen Selbstverherrlichung  zu missbrauchen, widerstanden. Ihre wahren Qualitäten und die Eigenschaften ihrer göttlichen Seele können sich damit besser, deutlicher und vollständiger ausdrücken. Die physische, ätherische und mentale Hülle des persönlichen Selbst wurden vollständig transzendiert und die gesamte Persönlichkeit erstrahlt im vollen Licht ihrer Seele. Wenn dies in ihrer Entwicklung des Bewusstseins passiert, markiert es den Punkt, wenn die Energien des universalen Denkens anfangen, durch sie in die objektive Welt zu fließen. Sie erkennen ihre Einheit mit der gesamten Menschheit und allen Lebens und werden davon getrieben, dem Ganzen zu dienen und es zu erheben.

 Das Individuum erfährt dann einen zunehmenden Einstrom kosmischer Energien in sich und durch sich und damit werden sie zu einem Ausdruck der Wahrheit. Indem sie das ausstrahlen, was in ihnen ist, spiegeln sie auf vollkommene Weise ihre Verklärung wieder, das geistige Wesen und der Mensch sind nun eins. Die Verklärung ist ein Ausdruck des Bewusstseins und braucht entschlossene und unerschütterliche Hingabe an das eigene Ziel, Willenskraft, Standhaftigkeit und spirituelle Integrität. Das Individuum muss seinen Eigenwillen dem spirituellen (göttlichen)Willen opfern. Die verklärten und beseelten Individuen sind frei von den Forderungen und Nöten der körperlichen, emotionalen und mentalen Einflüsse auf ihr persönliches Leben. Der verklärte Mensch erfährt die Vereinigung mit den göttlichen Energien und einen Einstrom verklärender Herrlichkeit, wenn sie unvermittelt ihre volle Verantwortung im großen Plan erkennen, die Liebe und das Licht in sich und im größeren Rahmen, in der Welt um sie herum zu übernehmen.

 Die gesalbte und geeinte individuelle Seele übernimmt durch eine göttliche, liebevolle und glückselige Kraft völlig das menschliche Leben. Das ist die wahre spirituelle Verklärung der individuellen Seele, die aus wahrer und heil(end)er göttlicher Substanz besteht. Ihre Verklärung und Transformation resultiert in einer vollständigen Veränderung des Bewusstseins durch die Wiedervereinigung ihres geistigen Wesen mit ihrer Seele. Die völlig integrierte Seele erkennt ihre Selbstverwirklichung durch ihre voll erwachte geistige Präsenz und innere Kraft. Ihr Gemüt und Seele bilden eine feste und überwältigende Schicht um ihr menschliches Gegenstück. Ihre Seele lebt nun ein neues Leben, in dem die Präsenz Gottes jeden ihrer Gedanken, ihrer Worte und Handlungen bestimmt. Die Seele sieht sich nun als ihre göttliche Essenz, sowohl innerlich wie äußerlich und hat keine andere Wahl oder Aufgabe, als sich hinzugeben, zu übergeben, und sich in seine ursprüngliche von Gott geschaffene Urform als seine eigene göttliche Essens zu wandeln. Indem die persönlichen Wünsche, sich dem Streben der Seele, dem größeren Guten zu dienen, hingeben, wird dieser Mensch nun im Dienste des großen Planes der Evolution zu einem Empfänger göttlicher Inspiration und schlägt die Brücke über die Schlucht zwischen Himmel und Erde und dient mit der Göttlichkeit als Mit-Schöpfer des Goldenen Zeitalters des Lebens auf Erden im Licht.

 Indem sie die Natur und Wahrheit der Seele und der subtilen inneren Reiche ausdrückt, zu denen sie gehört, macht die verklärte Seele die unsichtbare Präsenz des Geistigen lebendig sichtbar. So jemand ist sich des Lichtes in sich stets bewusst. Im Reich des Heiligen erstrahlt ihre wahre Schönheit aus ihrem Inneren heraus. Und dieses Licht, das sie ausstrahlen, hat die Kraft, andere Seelen in ihrer Nähe ohne bewusste Intention oder Worte zu erwecken. Ihr Strahlen dringt bis in die tieferen Teile des Herzens der anderen vor, in dem die Pforte in die Welt des Lichts und der strahlenden Schönheit liegt und lässt für jeden seine eigene Göttlichkeit erfahrbar werden. Die individuellen Schwingungen einer verklärten Seele berühren die subtilen Sinne der anderen auf eine Weise, dass sie sich für die Realität einer höheren Dimension öffnen können. Die eigene Güte, Wahrhaftigkeit und Schönheit manifestiert sich als eine Verkörperung des Göttlichen in der Welt materieller Formen. Sie bietet anderen einen Schimmer des alle Formen durchdringenden Lebens an, den Funken göttlicher Essenz und stößt die Seele in den anderen zum Klingen an, zum Erwachen in ihre eigene Göttlichkeit und Vollkommenheit. Wenn ein ausreichender Teil der Menschheit hier angekommen ist, dann wird das Licht der kollektiven menschlichen Seele eine neue Realität auf der Erde erschaffen und zum weiteren Entfalten des menschlichen Bewusstseins beitragen.

 Mögt ihr weiterhin danach streben, das Licht der Verklärung in eurer Seele zu suchen, auf dass dieses Feuer die Flamme der kollektiven Seele der Menschheit entzünde und erwecke und die Welt vom Licht des Geistes erfüllen möge.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Metamorphose ~

13. November 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Metamorphose nennt.Die Metamorphose oder Umwandlung beginnt, wenn die Seele in ihrer Inkarnation, nach Jahren des Versunken-Seins in der Materie, zu ihrer spirituellen Essenz erwacht und sich auf den Weg zu ihrem Ursprung macht. Der Mensch, der sich zunächst als eine begrenzte Persönlichkeit mit seinem Körper, Verstand und Gefühlen verstand, erkennt und identifiziert sich auf diesem Weg zunehmend mit seiner Seele, seinem spirituellen Wesen und Seinsgrund. Dieses Individuum macht damit eine dramatische Verwandlung durch, aus der es nach einem großen inneren Ringen als Ausdruck der Göttlichkeit in der Welt hervorgeht. Zur Vervollständigung dieser Metamorphose und der Befreiung der Seele aus den Tiefen ihrer Schöpfung sind viele Leben notwendig, bis sie die Stufe der Umgestaltung und ihrer Verklärung erlangt. Das Licht der Seele ergießt sich dann auf die äußerliche Persönlichkeit und verändert sie dauerhaft. Und die Zahl der Menschen, die zu der Realität erwachen, dass sie mehr als ihr Körper mit seinen Gedanken und Gefühlen sind, nimmt immer mehr zu.

 Die Metamorphose ist ein innerer alchemistischer Prozess. Dieser Prozess ist häufig schmerzvoll, da dieses spirituelle Werk ein Verschmelzen von Geist und Materie erfordert. Um aus dieser Polarität eine Einheit zu formen, muss die körperliche materielle Natur gereinigt und geläutert werden, damit sie mit dem spirituellen Aspekt eins werden kann. Die materiellen Energien werden durch die Kraft des Geistes unter Anwendung spiritueller Übungen mit dem Ziel der Umwandlung dieser materiellen Energien in spirituelle Energien erhoben. Der Mensch lernt dabei sich zu konzentrieren, seinen Geist auszurichten, um die subtilen Kräfte seiner dreigeteilten Persönlichkeit zu beeinflussen, seinem Verstandsapparat, dem Astral- oder Gefühlskörper und dem vitalen Energiekörper, der der physischen Form zugrunde liegt. Dabei wird die Kraft des Gedankens benutzt, um die Gefühlskräfte des Verlangens und Begehrens (die im Solarplexus und der Magengrube lokalisiert sind) nach oben in das Herzzentrum hin zu erheben. Im Herzen wird das Verlangen dann in die magnetische Energie spiritueller Liebe umgewandelt. Jahrhundertelang haben die erwachten Menschen mit ihrer niederen Natur gerungen, um ihre vitalen Kräfte dem altruistischen Dienst an der Welt zu widmen. Wenn dieser Umwandlungsprozess stattfindet, erfordert er ein unglaublich großes Vertrauen und den Glauben an den Schöpfer.

 Der Schlüssel zur eigenen Metamorphose ist, für die innere Führung aufmerksam und offen zu sein, ihr mutig und voller Vertrauen zu folgen und die eigenen Erwartungen, wie die Dinge sich entfalten sollten, aufzugeben. Dazu muss man sich täglich für die Hingabe an die Schönheit des Lebens und das Handeln aus einer anderen Erkenntnisebene heraus willentlich entscheiden. Dafür ist die regelmäßige Ausübung spiritueller Übungen notwendig, wie Beten, Meditation und Kontemplation. Man muss dabei einerseits fest im Boden verankert, wie auch tief mit Gott verbunden sein. Man muss den Willen haben, Situationen im Leben zuzulassen, die einen in einen höheren Zustand der Bewusstheit hineintragen und bewegen. Und das erfordert den Glauben daran, dass das Universum einen auf jedem Schritt auf diesem Weg unterstützt und trägt. Damit kann sich dann ein Mensch für die Realität öffnen, dass es so viel mehr in seiner Existenz gibt, als das, was er in diesem Moment in seinem alltäglichen Leben sehen kann. Und damit erlangt er die Fähigkeit seine Ängste, Befürchtungen, Zweifel, die Täuschung in der er lebt und alle negativen Gefühle, die ihn davon abhalten, ein pulsierendes und bedeutungsvolles Leben zu führen, zu überwinden. Diese Menschen sehen sich selbst und andere durch ein Herz voller Vergebung und Mitgefühl. Sie erlangen die Fähigkeit, auf das in ihnen schon lange schlafende spirituelles Wissen, ihre besondere Gaben und Erkenntnisse, zuzugreifen.

 Durch diese innerliche Verwandlung nehmen sie die Dinge ohne Widerstand an, wie sie sind und wer sie sind. Sie finden in jeder Situation Sinn und Bedeutung, was ihnen Stärke und Frieden schenkt. In ihrem Denk-Prozess gibt es mehr Klarheit und Ordnung und sie achten mehr darauf, was sie tun. Sie begegnen den Situationen in ihrem Leben mit mehr Offenheit und einer positiven Haltung. Sie erleben eine tiefere Ruhe in ihrem Inneren und reagieren nicht mehr so impulsiv auf Situationen, die sie zuvor als negativ empfunden haben mögen. Die Wahrheit rückt mehr in den Vordergrund, da sie lernen ehrlicher zu sich selbst und anderen zu sein. Sie handeln und betrachten das, was sie erreicht haben, mit einem Gefühl der  Dankbarkeit. Sie nehmen sich die Zeit, die Dinge sich entwickeln zu lassen, bevor sie aktiv werden und öffnen sich für mehr Möglichkeiten und Weisen die Dinge anzugehen, bevor sie sich für eine Option entscheiden. Diese Metamorphose hilft ihnen auch die Realität auf eine gänzlich andere Weise zu betrachten.

 Und wenn sie sich zumindest einmal täglich auf ihre göttliche Essenz besinnen und beten, um ihren Geist klar zu machen und ihren Körper in Einklang mit den Kräften der Natur und auch den Elementen bringen, geht die Metamorphose weiter. Diese innere Ausrichtung auf ihre göttliche Essenz gibt ihnen das Gefühl, die Verantwortung für ihr Schicksal zu tragen und schenkt ihnen ein allgemeines Wohl-befinden. Täglich bemühen sie sich darum, ihren Geist auf die spirituelle Welt einzustimmen, da ihnen dies Frieden und Ruhe bringt. Sie fühlen sich vom Universum ermutigt, unterstützt und geliebt und sie erkennen, dass für sie in ihrer Welt nichts unmöglich ist.  Die Metamorphose ist die Vereinigung ihrer Seele mit dem unsterblichen Geist. Es ist ein Prozess, der zur vollständigen Transformation ihrer Körper, Herzen, ihres Gemüts und ihrer vitalen und spirituellen Energien führt.

 Diese Veränderungen in ihrem Inneren stellen das Wachstum und auch das Abwerfen des Alten sicher, bevor es sich wieder im Neuen manifestiert. Diese Metamorphose gebiert neue Ideen, neue Aktivitäten und lässt sich neue Qualitäten verkörpern. Diese neuen Ideen müssen geformt und entwickelt werden. Ist das erreicht, ist damit der neue Grundstein gelegt. Und manchmal muss ein Mensch sich, nachdem er diese neuen Grundlage gelegt hat, erst einmal zurücklehnen und tief in sich gehen, damit seine Schöpfung stark und in einem völlig neuen Licht hervor sprießen kann. So wie in der Metapher der Schmetterling nur dann schlüpfen kann, wenn alle Umstände richtig sind, so werden die eigenen Ideen und Projekte erst auf einer höheren Ebene gedeihen, wenn die Zeit reif und die Umstände richtig sind. Diese Metamorphose des Erwachten führt unweigerlich auf den Pfad der Transformation auf dem die Schönheit, Kraft und das der Seele innewohnende Licht, das das eigene spirituelle Selbst ist, nach und nach enthüllt wird.

 Möge die Kraft und die Schönheit eurer persönlichen Metamorphose sanft und einfach geschehen.

ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Bewusstseins-Erweiterung ~

6. November 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man (Bewusstseins-) Erweiterung nennt. Wenn sich das eigene Bewusstsein ausdehnt, dann wird die Erfahrung des eigenen Lebens reicher, tiefer und realer. Ohne die Begrenzungen, die man sich selbst üblicherweise auferlegt, öffnet sich das Leben und man kann es mehr genießen.  Man beginnt die Menschen als Freunde wahrzunehmen und weniger als Feinde und das, was unmöglich erschien, wird zu einer Herausforderung. Es gibt in allem, was man tut mehr Klarheit, und das Leben erstrahlt mit unbegrenzten Möglichkeiten und voller Lebendigkeit. Wenn man sein Bewusstsein erweitert, dann fängt man an, mit der Realität zu verschmelzen und mit dem Leben zu fließen, anstelle sich gegen den Strom zu stellen und erkennt, dass man nichts anderes tun oder bekommen muss, um man selbst zu sein. Solche Menschen wissen alles über sich selbst und was sie glücklich, fröhlich und zufrieden macht. Und weil sie das wissen, herrscht für sie bei ihren Entscheidungen anstelle von Verwirrung Freiheit und lebendige Klarheit vor. Sie erfahren im Alltag mehr Leichtigkeit und keinen täglichen Lebenskampf und können mehr erledigen, fühlen sich besser und leben authentischer.
  Eine Bewusstseinserweiterung findet im persönlichen Ich-Erleben statt, eingebettet in der Essenz der gesamten Erfahrung allen Lebens, denn der Erweiterungsprozess des Bewusstseins bringt einem das Gefühl der Verbundenheit mit allem was lebendig ist. Mit der Ausdehnung des Bewusstseins geht eine neue Wahrnehmensweise der Realität einher und das verändert alles. Man sieht Dinge, die man zuvor nicht erkennen konnte. Alte Philosophien und Religionen erscheinen einem auf einmal naiv zu sein und öffnen einen für ein weit tieferes Verständnis. Es findet eine tiefgründige Transformation im eigenen Bewusstsein statt, im eigenen Verständnis der Dinge und wie man mit der Realität interagiert. Die Bewusstseinserweiterung ist das automatische Ergebnis dieser Entwicklung, wenn das passiert und das ist auch die Richtung, in der das kollektive Bewusstsein der Menschheit sich aktuell entwickelt. Die Menschen beginnen sich alle selbst und gegenseitig in einer zuvor nicht möglich scheinenden Weise zu achten und zu lieben. Sie werden frei von Furcht und erleben eine Rückkehr zur vollen Bewusstheit ihres unsterblichen Seins. Sie fangen an, in der vollen Schwingung der Liebe und der Selbstachtung zu leben und begreifen, dass es keine Grenzen gibt, denn die Grenzen, die sie sich selbst auferlegen.

Ein jeder wird sich seiner schöpferischen Fähigkeiten und seiner strahlenden Möglichkeiten bewusst. Diese Menschen werden sich in ihrer begrenzten Persönlichkeit ihrem unbegrenzten Wesen und ihrer göttlichen Essenz bewusst. Sie erkennen die Energie des Bewusstseins und streben danach, ihr höheres Selbst zu verkörpern, das die Energie des Kosmos in jedem Wesen ist, die schlafende Energie im Inneren, die ihr Bewusstsein erweitert. Eine neue Klarheit schenkt ihnen die Erweiterung ihrer Wahrnehmung. Sie kennen die Wirkungen einer Handlung noch bevor sie es tun. Sie wissen, dass sie die Wahl haben zu handeln, oder nicht zu reagieren. Ihr Geist ist von seinem langen Schlummer erwacht und sie hören auf, in imaginären Realitäten zu leben. Sie verschreiben sich ihrem Lebensziel und dem Dienst an der Welt. Sie erkennen, fühlen und genießen das Geschenk und das Vergnügen des Lebens, das ihnen immer zur Verfügung stand. Sie beginnen die Realität der unbegrenzten Macht zu verstehen, die die Essenz ihrer Seele ist. Ihre Gaben integrieren sich in ihr tägliches Verhalten und ihre Fähigkeiten werden zu einem praktischen Teil ihres menschlichen Lebens, da sie zu ihrem Potential erwachen, das Gute in der Welt in ihrem Einflussbereich zu erschaffen.

Sie bekommen die Kraft, mutigere Entscheidungen zu treffen und haben die Energie, ein erfülltes und aufregendes Leben zu erschaffen. Sie steigen über die bewusst wahrgenommenen Grenzen in die größere Ausdehnung ihrer Fähigkeiten hinaus, um ihren göttlichen Ursprung und ihr erhabenes Wesen zu erkennen. Sie bringen alle Aspekte ihres Wesens - ihre mentalen Fähigkeiten, ihre Gefühlsenergie und ihre Körperlichkeit ins Gleichgewicht und richten sie aus. Sie dehnen ihre Fähigkeiten, sich auszudrücken, zu erfahren und ihr unbegrenztes Selbst zu teilen, aus. Sie fangen damit an, ihre Bindung an das, was sie kennen und gewohnt sind, an die Vergangenheit, ihr enges Glaubenssystem und Selbst zerstörerische Neigungen loszulassen, und die Angst vor Veränderung und dem Unbekannten abzulegen. Sie hören auf, alte negative Gefühle und Verletzungen und den Gedanken, dass ihnen etwas fehlt oder mit ihnen etwas nicht in Ordnung ist, in sich wachzurufen. Sie heilen ihre Wunden mit der Kraft der Liebe, die ihnen die Erfahrung der Vollständigkeit und Ganzheit wieder zurückgibt. Ihre Ganzheit und erweiterte körperliche Basis hilft ihnen dabei, mit den mentalen, emotionalen und spirituellen Fassetten ihres Lebens besonnen und gut umzugehen. Sie erkennen was real und für sie wichtig ist. Ihr innerer Kompass leitet sie zu ihrem Ziel, damit sie ihr Leben leidenschaftlich und voller Abwechslungen genießen können.

Die Erweiterung des Wissens wird zur Weisheit, wenn der Mensch sie in seinem eigenen Herzen, Geist, Körper und seinem ganzen Sein erfahren hat. Es ist die Erfahrung dieser verinnerlichten Weisheit, das ihnen die Kraft gibt und sie immer wieder unterstützt. Durch Erfahrung werden positive Verhaltensweisen geformt. Durch Erfahrung wird der Horizont der Bewusstheit erweitert. Durch Erfahrung erstrahlen diese Menschen voller Freude, drücken sie ihre Kreativität aus und verkörpern diesen Geist in ihrem täglichen menschlichen Leben. Und so sie diese Wahrheit im Kern ihres Wesens erkennen, dann gibt ihnen das die Fähigkeit, dem Weg ihres Herzens zu folgen. Wenn sie dann aus der Weisheit und Wahrheit ihres Herzens heraus zu handeln gelernt haben, dann erfahren sie in sich die Erfüllung, werden im Leben erfolgreich und sind in ihrer Existenz glückselig. Die Freude aus ihrer Wahrheit heraus zu handeln ist eines der heiligen Geschenke des Menschseins . Und sie erkennen, dass es nichts Wundervolleres gibt, als sich in allen Aspekten ihres Lebens gut zu fühlen. Die Einrichtung und die Erweiterung einer bewussten Beziehung zwischen ihrer Persönlichkeit und ihrer unbegrenzten Seele stärkt ihre Ausstrahlung und gibt ihnen mehr Kraft und eine erweiterte Fähigkeit ein reiches und erfülltes Leben zu führen.

 Wenn ich nun gehe, mögen euch diese Worte ein erweitertes Verständnis in eurem Geist und euren Herzen schenken.

ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Enthüllung oder Offenlegung ~

 30. Oktober 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Enthüllung oder Offenlegung nennt.Die innere Natur eines jeden legt überzeugendes Zeugnis darüber ab, dass im Menschen eine höhere spirituelle Präsenz vorhanden ist, wie die geistige innere Welt, die Welt des Bewusstseins, der Gefühle und der Existenz der Seele. Ein jeder ringt darum, sein Leben vollkommener zu machen und sucht nach demjenigen, der das höchste Ideal der Liebe, Freundlichkeit, Integrität, Ehrlichkeit, Treue und Schönheit repräsentiert. Dieses innere Verlangen, das vollkommene Ideal in sich zu finden, oder sich damit zu verbinden, entspringt dem tieferen Wunsch, das eigene Selbst als die vollkommene Seele zu erkennen, die als großartiger Schatz in Einem verborgen liegt. Es ist diese Seele, die jeden auf seiner Suche antreibt, um das eigene höhere Selbst zu finden. Und nachdem man lange in den äußeren Dingen nach dieser Vollkommenheit gesucht hat, wird einem offenbart, dass diese einem so nah, wie das eigene Selbst, und die Realität des eigenen Lebens ist. Die Vollkommenheit, nach der man gesucht hat, liegt in der eigenen Seele.

Wenn man sich seiner eigenen Seele bewusst wird, dann nimmt man das innere Wesen wahr, das das menschliche Ego transzendiert und der Lebenskampf bekommt seine volle Bedeutung. Man begreift, dass Zweck der Evolution nicht nur das Überleben des am biologisch angepassten Körper der Pflanzen, Tiere und Menschen ist, sondern sie einem höheren Ziele dient. Und dieser schließt den wichtigsten Aspekt mit ein, die langsame Entfaltung der Seele, die diese Köper über den Kreislauf von Leben und Tod hin, erst lebendig macht.  Das Ziel der Erfahrung eines Lebens in einer irdischen biologischen Form ist es, das darin verborgene vollkommene geistige Sein zu enthüllen. Die gesamte Evolution dient der Entwicklung vom Kampf der reinen Überlebenseffizienz in der Natur zur Entfaltung der Vollkommenheit der Seele. Und wenn diese Offenbarung geschieht, dann erlangt das eigene Leben eine höhere Bedeutung. Das Leben entpuppt sich als ein aufregender Spielplatz, durch den sich ein Hindernis-Parcours zieht, auf dem jedes Wesen sich zu immer größerer Vollkommenheit entwickelt. Und damit erkennt man die Notwendigkeit, dass zur Manifestation der eigenen wahren inneren Natur, zur Enthüllung der Seele, der Quelle unbegrenzter Stärke und Potentials, eine entsprechende Umgebung erforderlich ist. Ohne die Möglichkeit dieser Erfahrungen, würden sich die hehren Ideale der Göttlichkeit, des Mutes, des Opfers, des Unterscheidungsvermögens, der Integrität und der bedingungslosen Liebe niemals völlig offenbaren.

 Wenn man sich der Möglichkeit öffnet, dass die Seele existiert und die Möglichkeit akzeptiert, dass jeder viel mehr als nur sein Körper, als die Gedanken oder Gefühle ist, dann beginnt man, die Göttliche Präsenz in sich wahrzunehmen und die Verbindung mit der ganzen Menschheit und allem Leben auf dem Planeten zu fühlen. Und indem man die Qualitäten der Vergebung, des Annehmens, des Mitgefühls und der Empathie entwickelt, lernt man, seine Schwestern und Brüder bedingungslos zu lieben. Man sucht nach der Verbindung mit der allem zugrunde liegenden Heiligkeit und dem Mysterium des Lebens. Man möchte einen Geschmack von der Unendlichkeit und der grundlegenden Realität hinter allen Dingen bekommen und sucht nach der eigenen natürlichen Weisheit und den strahlenden Realitäten, die hinter der materiellen Welt und ihren oberflächlichen Vergnügungen, Ablenkungen und Schmerzen liegen. Diesen Menschen wird offenbart, dass die wahre Integration und Vollständigkeit dann entsteht, wenn das Bewusste und das Unbewusste zunehmend verschmelzen und ihr wahres ewiges Selbst durch die dominierende, sich im aktuellen Leben entwickelte, eigene begrenzte Persönlichkeit hervor scheint und sich zeigt.  Ihre tägliche Übung, zum Zeugen ihrer eigenen Reaktionen und Interaktionen mit der äußeren Welt um sie herum zu werden, gibt ihnen die wertvollen Schlüssel in die Hand, die Türen zu immer größerer Selbsterkenntnis, tieferem Verstehen, spirituellem Wachstum und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten für sie zu öffnen.

 Und wenn ihre innere Landschaft mit dem äußeren Szenario vor ihnen entspricht, dann fangen sie an, sich im Kontext eines größeren Ganzen zu verstehen und die Verbindung mit der lebendigen Welt zu fühlen, von der sie ein Teil sind. Sie erleben Momente der Offenbarung, wenn sie die erhebende Schönheit und Einheit aller Dinge erfahren. Ihre Liebe und stille Verbindung mit der Natur, der Kunst, Musik und Literatur entspringt einer Quelle, die ihnen eine tiefere Dimension der Lebenserfahrungen enthüllt. Und wenn sie ihr wahres Selbst in der Welt um sie gespiegelt sehen, dann ist dies ein solcher Moment der Offenbarung und einer erhöhten Bewusstheit, ein Moment der gegenüber ihrer üblichen Wahrnehmung ungewöhnlich direkt in ihr Bewusstsein dringt. Diese Form der Bewusstheit wird durch die Achtung gegenüber anderen, der Liebe zur Natur und dem tiefen Gefühl der Fürsorge für  die kollektive Existenz der Menschheit offenbart.

 Das erwachte Gewissen in einem Menschen ist ein machtvolles Instrument, um die Wahrheit zu erkennen und die Realität des Selbst in sich und anderen zu entdecken. In diesen Momenten kann man einen flüchtigen Einblick in die Heiligkeit aller Dinge werfen. In stiller Kontemplation erlangt man Erkenntnisse und lässt feinere Energien einfließen. Die Menschheit sehnt sich danach, dass der Tag eines neuen und besseren freundlichen Lebens heraufdämmern und sie in einen Himmel der Liebe wohnen möge. Ein jeder formuliert seine Wahrnehmung entsprechend seiner persönlichen Erfahrungswelt durch eine feinfühlige Einstimmung auf die inneren und äußeren Kräfte. Die innere Offenbarung sagt den Menschen, dass sie die Göttlichkeit ihrer Welt nicht erfahren können, ohne die Heiligkeit in sich selbst zu kennen. Sie verstehen, dass sie einander nicht Schwester und Bruder sein können, ohne bewusst die friedvolle und liebevolle Einheit allen Lebens anzuerkennen. Sie haben erkannt, dass die Liebe die höchste Glückseligkeit ist, die die Menschheit erlangen kann, und dass sie so viel mehr sind, als sie sich je erträumt haben.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Transmutation / Umwandlung ~

22. Oktober 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Transmutation, Umwandlung nennt.Diese Qualität der Liebe wird in einem Menschen aktiv, nachdem er in der Tiefe seiner Seele danach gesucht hat, wer er wirklich ist und mit sich darum gerungen hat, wofür er eintritt und steht. Die Verwandlung beginnt, wenn man zu seiner eigenen spirituellen Essenz erwacht ist und den spirituellen Weg betritt. Auf diesem Weg beginnt der sich zunächst mit seiner äußeren Person, seinem Körper, seinen Gefühlen und seinem Verstand identifizierende Mensch sich zunehmend als seine Seele, sein inneres spirituelles Wesen zu erkennen und zu begreifen. Die Seele beginnt zu verstehen, dass sie sich in der Materie verkörpert hat, um das Bewusstsein über ihren spirituellen Ursprung durch die Erfahrungen auf der materiellen Ebene wieder zu gewinnen. So werden die körperlichen Erfahrungen in spirituelle Energien wie Weisheit, Liebe und Mitgefühl umgewandelt und dienen einem höheren Zweck. Es ist eine mysteriöse spirituelle Alchemie am Werke, durch die die menschliche Seele ihr höheres Ebenbild beginnt wahrzunehmen, ihr höheren Selbst. Wenn diese Bewusstheit einen gewissen Punkt erreicht hat, dann geschieht das Erwachen.

 Damit beginnt die Aufgabe der Transmutation, die Umwandlung der eigenen körperlichen Energien und das Erheben dieser Erfahrungen durch die Kraft des Geistes in verfeinerte reine spirituelle Energien. Man muss sich dabei der spirituellen Realitäten bewusst werden. Die irdische Persönlichkeit wird dann immer noch weitgehend mit dem physischen Körper identifiziert, den Gefühlen und dem Verstand, ist aber nun ausreichend integriert und koordiniert, um das Werk der Transmutation ihrer Lebenserfahrungen in eine höhere spirituelle Energie zu beginnen. Körperliche Erfahrung wird durch den Geist und den Willen in Seelenenergie umgewandelt. Der Mensch beginnt zu lernen, wie er seinen Geist ausrichten muss, um die feinstofflichen Kräfte des Geistes selbst, den Gefühlskörper und den Vitalenergiekörper, die der physischen Form, Lichtkörper genannt, zu Grunde liegen, zu benutzen. Die Kraft der konzentrierten Gedanken und der Absicht werden gebraucht, um die Gefühlsenergien des Wollens und Verlangens, die vom Solarplexus bis hinauf im Herzchakra verankert sind, zu erheben. Im Herzzentrum wird das individuelle Begehren in die magnetische Energie der Liebe verwandelt. Menschen, die in der Arbeit zum größeren Wohle der Menschheit aufgehen, zeigen an ihrem Beispiel, wie sie die Gefühlsenergie des Verlangens und Wollens in die Energie der Liebe umwandeln.

 Eine wachsende Zahl von Menschen auf dem Planeten erwachen nun zu dem Verständnis, dass sie mehr sind als nur körperliche Wesen, die durch ihre Gefühle und ihren Verstand leben. Sie erkennen, dass sie "spirituelle Wesen sind, die die Erfahrung machen, Mensch zu sein". Dieses Erwachen führt auf den Weg der Transformation und der Umwandlung durch die die Schönheit, die Kraft und das in ihrem spirituellen Selbst innewohnende Licht, der Seele in ihnen, nach und nach offenbar wird. Die Verschmelzung von Geist und Materie ist oft ein schmerzhafter Prozess, da die körperliche Natur gereinigt und verfeinert werden ums, damit sie sich mit ihrer spirituellen Natur harmonisch verbindet. Und wenn das passiert, dann wird man zu einem gänzlich anderen Wesen als der Person, mit der man am Beginn des Erweckungsprozesses identifiziert wurde. Die äußere Persönlichkeit wird in ein Gefährt, eine Form für den Ausdruck der Seele in der Welt transformiert. Indem sie ihre Persönlichkeit und ihre Seelenenergie in eine harmonisch funktionierende Einheit umwandeln, entsteht auch eine gelungene Verschmelzung der Polaritäten, die in ihrem Alltag wirksam waren, und das Bewusstsein verschiebt langsam seinen Fokus der Aufmerksamkeit von der äußeren Welt der Formen auf die innere Welt der spirituellen Bedeutung und Bestimmung.

 Und wenn sie so danach streben ein spirituelleres Leben zu führen, nimmt ihre Persönlichkeit immer mehr des transformierenden Lichts der Seele in ihrem Inneren auf. Sie müssen, durch ihr eigenes Handeln bereitwillig, die niederen Kräfte der Gedanken und ihres Tuns in höhere spirituelle Energien umwandeln. Dies bereitet den Weg für ihr bewusstes Versprechen in der Welt zu dienen und dafür eine entsprechende Selbstdisziplin aufrecht zu erhalten und zeigt sich in den zur Gewohnheit gewordenen, täglich ausgeführten spirituellen Übungen. Ihre Seele übernimmt langsam die Kontrolle über ihre äußere Form, indem sie ihr Leben zunehmend von innen heraus steuert und verwandelt. Unter dem verwandelnden Einfluss ihrer Seele, beginnt ihre Persönlichkeit die göttlichen Qualitäten wie umfassende Liebe, Weisheit und Mitgefühl zu zeigen und mehr und mehr das göttliche Ideal für das Leben zu verkörpern und der Mensch versteht, das dies die höhere Bestimmung für die ganze Menschheit ist.

 Der Einzelne lernt für sein spirituelles Wesen zu stehen, im Einklang mit den höheren Kräften ihrer göttlichen Natur zu sein und geben sich immer mehr dem Dienst zum höheren Wohle aller und des Guten hin. Diese Menschen werden sich des Zweckes des Daseins ihrer Seele in diesem Leben bewusst und geben sich ganz der Erfüllung ihrer höheren Aufgabe hin. Transmutation ist die Beanspruchung und das Erlangen spiritueller Meisterschaft. Man erkennt, dass man nicht von den Energien des Universums oder den Geist getrennt ist, da man begriffen hat, dass alles derselben Quelle entspringt und Teil derselben ist. Aus diesem Wissen heraus fängt der Mensch an, seine Macht als Mit-Schöpfer neben der Göttlichkeit zu beanspruchen. Seine  Absicht ist es dann, seine Lebensenergie zu verwandeln und zur Manifestation von Heilung und anderen Lebens-aufbauenden Zwecken zu gebrauchen.

 Durch diesen Prozess der Selbstreinigung und der Transmutation beginnen die in die Menschen am Anfang ihrer Entwicklungsreise gesäten göttlichen Qualitäten, sich im inneren und äußeren Leben der nach Höherem strebenden, erwachten Seele zu manifestieren. Das herabströmende Licht der Seelen verwandelt die menschliche Persönlichkeit in ein Instrument, durch das sich das Göttliche Ausdruck verleiht. Das menschliche Wesen wird in eine vom höheren göttlichen Selbst beseelte und geführte Persönlichkeit verwandelt. Die Qualitäten der Seele, ihre innere Schönheit, Wahrheit und Weisheit und ihr Licht, die viele Leben lang von den Masken menschlicher Persönlichkeiten verborgen gehalten wurden, werden zunehmend als ihre wahre Natur und spirituelle Essenz des nach Höherem Suchenden enthüllt. Schließlich wird die menschliche Persönlichkeit durch das volle Licht ihrer Seele verwandelt und ihrer irdischen Form angenommener Ausdruck vollständig transzendiert. Durch Anwendung der universalen Gesetze und Kräfte und die erlösende spirituelle Alchemie der Transmutation wird man zu einem Kanal, durch den spirituelle Liebe aus dem göttlichen Herzen in die Welt der Menschen fließt. Und wenn man weiß, wie man sich in Gedanken und im Handeln von niederen zu höheren Aktivitäten erhebt, um das eine in das andere zu verwandeln, dann geschehen Wunder.

 Wenn ich euch nun verlasse, so möge die Transmutation genannte göttliche Qualität der Liebe und die spirituelle Alchemie der Kraft der Liebe in euren Leben noch stärker wirksam werden.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Reflektion oder Betrachtung ~

16. Oktober 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Reflektion oder Betrachtung nennt.Das Leben in der hektischen Welt kann ein steter Strom von Bewegung und Aktivität sein und manchmal scheint es, als ob man keine Zeit mehr hat, um Atem zu holen. Oft verwickeln sich die Menschen um Dinge zu tun, die ihnen weder Freude schenken oder sie glücklich machen. Und wenn sie darauf zu wenig achten, kann es passieren, dass das Leben an ihnen vorbei geht. Es ist sehr wichtig, sich die Zeit zum Atmen zu nehmen und die Dinge zu betrachten, die wirklich wichtig sind, sein Leben zu reflektieren, zur Ruhe zu kommen und der Kraft im Inneren zu erlauben, das wahre. authentische eigene Selbst zu transformieren und wieder zu beleben. Das mag Zeit bedeuten, die man in Zurückgezogenheit, im Gebet oder der Meditation verbringt oder nur dazusitzen, die Natur zu genießen und das eigene Leben dankbar zu betrachten.  Wenn man diese friedvolle Zeit für sich einplant, dann wird dieser Tag verwandelt und man wird konzentrierter, erfüllter und dankbarer sein. So erkennt man, welche Dinge im alltäglichen Leben vor anderen Priorität haben sollten, und man wird in diesen stillen Momenten sogar Antworten auf Fragen finden, nach denen man gerade sucht.

 Nimmt man sich die Zeit für diese stille Betrachtung, dann helfen die Elemente der Stille und Zurückgezogenheit von der Geschäftigkeit des Lebens bei der Transformation in etwas Bedeutungsvolles, Kontemplatives und Spirituelles. Und nimmt man dieses Geschenk dankbar an, dann öffnet sich der Geist für neue Möglichkeiten, die man zuvor nicht in Betracht gezogen hat. Man mag sich zunächst herausgefordert fühlen, sich in neue Bereiche des Wachstums hinauszuwagen oder Neues über sich selbst zu entdecken. Man mag dazu bereit sein, dem Neuen Platz zu geben und sich die Zeit des stillen Lauschens und der Reflektion zu nehmen, um der inneren Stimme zu zuhören und sich der Gefühle bewusst zu werden, wenn man sich Dinge betrachtet, die angesehen werden müssen, wie Einsamkeit, Furcht, ungesunde Neigungen, nagende Selbstzweifel, vernichtende Selbsturteile oder alte Verletzungen, die Heilung brauchen. Diese Momente sind nichts für schwache Herzen, denn man muss den Mut aufbringen, zutiefst ehrlich zu sich selbst und Gott sein zu können. Dies öffnet die Menschen für eine Zeit der Heilung, des Ausgleichs, der Integration und damit kann die Transformation im Inneren und damit auch im äußeren Leben stattfinden.

 In dieser Zeit stiller Reflektion beginnen die Menschen einen Reichtum in sich und Gott zu entdecken und anzunehmen, den sie zuvor nicht kannten. Sie fangen an, die göttliche Musik mit ihren harmonischen Obertönen zu entdecken und können Gott und ihr Selbst auf eine neue und umfangreichere Weise erfahren. Damit wird sich ein Mensch häufiger verändern, vielleicht nicht auf eine dramatische Weise, doch subtil, schlicht und tiefgründig. Nimmt man sich diese Zeit für eine stille Reflektion, so versucht man auch die eigenen Gefühlsreaktionen und Antworten gegenüber anderen Menschen und besonderen Situationen, mit denen man zu tun hatte, zu verstehen und man kommt mit neuer Kraft daraus hervor, bereit, sich mit klarem Ziel und Richtung der äußeren Welt zu stellen. Diese Selbstbetrachtung ermöglicht dem Menschen sich von dem einfachen Erfahren seines Lebens hin, zu einem Verstehen seines Lebens zu entwickeln. Er erkennt besser, worin er gut ist und das führt zu Entscheidungen, wie er sein Leben mit tieferer Sinnhaftigkeit führen kann.

 Reflektion geschieht in Stille und braucht einen bestimmten inneren Zustand wie äußere Bedingungen. Man sollte dabei zunächst diszipliniert und entschlossen den inneren Lärm der Gedanken zur Ruhe bringen, denn lässt man diese Unruhe aufkommender Gedanken zu, wird dieser Zustand stiller Reflektion schnell von solchen Gedanken behindert wie: "Da habe ich doch vorhin vergessen etwas einzukaufen" oder "was hat da jemand im Büro zu mir gesagt?". Solche Gedanken lenken von einer tiefgründigeren Betrachtung der Dinge ab, von wichtigen Werten, die einen Menschen das Netzwerk der entscheidenden und bedeutungsvollen Momente erkennen lassen, die sie erlebt haben. Dies sind die Augenblicke, die ein Mensch wie Meilensteine seines Lebens als Schatz in sich trägt; die Momente voller Freude, kreativer Durchbrüche und des Einsseins mit der Natur, die ihm die positive Kraft spenden, um die eigene Schöpferkraft im Jetzt besser anzuwenden.

 Indem man sich auf die Qualitäten dieser wichtigen entscheidenden Momente ausrichtet, findet man klarer heraus, wer man ist. Man erkennt, was für einen selbst wichtig ist und wie man seine Zeit, Energie, Erfahrungen, Fertigkeiten und Ressourcen gebrauchen will, um aus den Mustern der Vergangenheit den besten Nutzen zu ziehen und was man von der Zukunft erwartet. Man kann sich mehr von den vergangenen Erfahrungen lösen, ist mitfühlender und mehr im Jetzt. Man lebt mehr die Fülle des Daseins, voller Vertrauen und Verständnis und frischer Klarheit über den Weg, der vor einem liegt. Wenn man einen stillen Raum und Zeit für die Selbstbetrachtung findet, kann man die Schönheit und Liebe um einen und im eigenen Leben wiederfinden. Man bekommt die Ruhe, um nur mit seinen Gedanken allein zu sein, das Leben zu betrachten und zu begreifen, wie gesegnet man mit all dem ist, was man hat und wer man ist.

 Ich überlasse euch nun der stillen Betrachtung dieser Worte.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ (Selbst-)Betrachtung ~

09. Oktober 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man (Selbst-)Betrachtung nennt. Durch Betrachtung manifestieren sich die verschiedenen Aspekte des Selbst in dieser Welt, sodass man anfängt zu erkennen, dass es nichts Wichtigeres geben kann, als zuallererst sich selbst zu erkennen. Dieser Prozess verlangt danach, dass man das, was in einem geschieht, bemerkt und sorgfältig beobachtet. Es bedeutet, sich seiner selbst bewusst zu werden, so dass nur noch eine wache Aufmerksamkeit gegenüber allem, das in einem selbst passiert und was als Antwort auf die Welt außerhalb des eigenen Wesens aufkommt, in euch schwingt. Nichts kann der prüfenden Selbstbetrachtung entgehen; alle Gedanken, Gefühle und Handlungen werden eingehend angesehen. Und das erreicht man durch Kultivierung einer inneren Aufnahmefähigkeit, ein "in sich lauschen" und eine Einstimmung in die Signale, die man vom höheren Selbst erhält. Und diese innere Führung leitet euch bei jeder alltäglichen Handlung und Entscheidung. Ein jeder von euch  trägt ein tieferes, weiseres, allwissendes Selbst in sich, dessen Herzenswunsch es ist, mit euch zu sprechen. Dazu müsst ihr zunächst das höhere Selbst darum bitten, in euer eigenes Bewusstsein zu kommen und dann mit einer erhöhten Aufmerksamkeit alles beobachten. Und wenn ihr jeden Tag diesen direkten Kontakt mit der inneren Stimme sucht, dann wird sie sich auf die eine oder andere Weise in den Synchronitäten im Leben offenbaren.

 Wenn man mit diesem höheren Aspekt seiner selbst verbunden ist, dann wird man feststellen, dass man voller Energie ist, den Herausforderungen des Lebens voller Vertrauen und Gelassenheit begegnen kann und sich in allem, was man tut, sicher fühlt. Man handelt von einem inneren Ort der Liebe heraus, der ein inneres Gleichgewicht und gute Gesundheit schenkt. Man erkennt dann, dass die tiefsten Herzenswünsche eine Rückmeldung des höheren Selbst sind und wird davon beflügelt. Man beobachtet, welch eine reine Freude es ist, sich mit dem höheren Selbst in Einklang zu bringen und dass alles, das so im Einklang ist, sich dadurch auszeichnet, dass es sich einfach wunderbar anfühlt. Wenn sich also etwas gut anfühlt, dann steht es im Einklang mit dem höheren Selbst. Fühlt man sich schlecht, dann ist es nicht im Einklang. Wenn man alles im Leben so betrachtet, versteht man, dass jemand, der sich engagiert mit seinem höheren Selbst verbindet, zu der eigenen innewohnenden Großartigkeit und Genialität erwacht und aus dem grenzenlosen Reservoir an Kreativität, Vertrauen und der höheren Intelligenz schöpft, die einem dann jeden Tag zugänglich ist.

 Solche Menschen beobachten, dass dieser höhere Aspekt will, dass sie erkennen, wie viel Kraft sie besitzen und das sie stärker sind, als sie denken. Dass sie als spirituelle Wesen die Erfahrung Mensch zu sein machen, und sich den steten Veränderungen des Abebbens und Fließens, des Ausdehnens und der Entwicklung selbstlos hingeben und dabei immer mehr und mehr erkennen, wer sie wahrlich sind. Sie beobachten, wie sie in der Selbsterkenntnis wachsen und entdecken Anteile von sich, von denen sie niemals wussten, dass sie existieren. Sie fangen an zu begreifen, dass das, was sie an anderen Menschen am meisten bewundern, schon in ihnen liegt und dass sie es nur anzapfen müssen. Sie erkennen auch, dass das, was ihnen an anderen egal ist, auch bereits in ihnen liegt und sie das nur in sich anerkennen und zur Ruhe kommen lassen müssen. Sie beobachten, dass sie alles tun können, was sie tun wollen, dass wenn sie authentisch, ehrlich und aufrichtig zu sich selbst sind, sich alles in ihrem Leben automatisch so entfaltet, wie es sich eben entwickeln soll. Sie haben keinen Grund sich dafür zu entschuldigen, wer sie sind oder wer sie werden, denn sie wissen und akzeptieren, dass all das Teil ihrer Lebenserfahrung und ihres Entwicklungsprozesses ist.

 Sie beobachten, dass allem, was sie getan haben oder jemand anderes getan haben, das Schmerz bereitet und Leiden gebracht hat, wahrlich vergeben werden muss, denn damit befreien sie sich selbst, um ihr Leben neu beginnen zu können. Sie erkennen, dass sie ihre schlimmsten Gewohnheiten, die sie am Vorangehen hindern, verbessern müssen. Sie werden aktiv, um eins nach dem anderen an sich zu ändern und diese Hindernisse zu überwinden. Beim Betrachten dieses Prozesses fangen sie an, ihre Absicht entschlossen auf die Auflösung dieser schlechten Gewohnheiten und negativer Programmierungen auszurichten, um sich auf ihr höchstes Potential und ihr bestes Wohl hin zu entwickeln. Sie erkennen, dass sie niemand dazu zwingt, etwas zu tun oder zu glauben. Sie bestimmen für sich stets offen zu sein, denn begrenzende Glaubensgrundsätze aus der Vergangenheit werden sie davon abhalten, sich mit ihrem höheren Selbst vollständig zu verbinden und die Fülle des Guten im Leben zu erfahren. Sie sind voller Entschlossenheit, alle Dogmen und starren Glaubensgrundsätze loszulassen. Einen jeden Tag konzentrieren sie sich auf einen positiven Antrieb, an dem sie arbeiten möchten und entscheiden sich dazu, dies in ihren Tag zu integrieren und umzusetzen.

 Sie denken in ihrem Alltag daran, ihre Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen, und sich ihr Herz von all den wundervollen Dingen um sie herum und das, was ihnen passiert, erfüllen zu lassen; denn das öffnet ihnen die Pforte zu einer freudvollen Verbindung mit ihrem unbegrenzten Selbst. Sie bleiben, so weit es ihnen möglich ist, in ihrer Mitte und ihrem Herzen und richten sich auf Frieden und Harmonie aus, dem Ort des Gleichgewichts, in dem man mehr Zugang zu der Weisheit des höheren Selbst hat. Sie nehmen mit dem Frieden der Seele den Zustand des neutralen Beobachters ein, in dem sie mit ihren Gefühlsreaktionen auf das, was um sie passiert, im Gleichgewicht sind. Sie haben gelernt, dass sie sich nur dann mit ihrem höheren Selbst verbinden können, wenn sie im Hier und Jetzt sind und lassen von der Vergangenheit ab und die Projektion in die Zukunft los. Dieses Loslassen bedeutet auch all die eigenen Ängste, Sorgen und Unsicherheiten, dem Vertrauen in Gott, das Universum, hinzugeben. Indem sie sich nach Innen wenden, lassen sie es zu, dass ihr eigenes innewohnendes Wissen in ihr Bewusstsein fließt. Und das lässt ihr alltägliches Leben friedvoller, freudvoller und harmonischer werden.

 Wenn ich nun gehe, bitte ich jeden von euch darum, es zu eurer täglichen Angewohnheit zu machen, all das Gute in eurem Leben zu sehen und dafür dankbar zu sein.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Kraft ~

02. Oktober 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Kraft nennt.Liebe ist die kreative Aktion des Universums, die Kraft, die von Gott erstrahlt, um sich in unzähligen Funken seiner selbst zu individualisieren, in all die Wesen dieses Universums. Die Liebe, die ein Einzelner oder eine Gruppe in einer guten Tat für andere manifestiert, erhebt sie auf höhere Ebenen des Bewusstseins. Es erhebt auch jene, auf die sie ihre Liebe mit ihrer Tat ausgerichtet haben in ein höheres Bewusstsein. Das kraftvolle Wirken der Liebe ist kreativ. Diese aktive Kraft verändert die eigene Wahrnehmung, das eigene Denken und das Urteils- und Unterscheidungsvermögen, wenn sie dazu gebraucht wird, das Gute im Selbst und in anderen zu erkennen. Sie öffnet die Kanäle für den Fluss der Liebe und die Tür zu höherem Bewusstsein. Sie fördert die Entwicklung des Herzzentrums, schenkt Umsicht und Weisheit und hält die Qualitäten am Leben, die das spirituelle und menschliche Wachstum anregen. Die Menschen begegnen in ihrem Leben vielen Kräften und Energien, doch die Liebe ist die Wurzel aller.

 Die Liebe ist wahrlich die stärkste Kraft des Lebens, sie entzündet das Feuer der Gefühle, leitet den Menschen in einem positiven Licht und gibt dem Leben Bedeutung. Sie ist eine aktive, lebendige, fließende Kraft, die sich in Strömen und Wellen wie das Wasser auf der Erde bewegt. Die Kraft der Liebe manifestiert sich in einem Menschen oder einer Gruppe, die sich aufrichtig und in selbstloser Weise um das Wohl anderer sorgt und kümmert, ihnen humanitäre Hilfe zukommen lässt oder durch noble Handlungen einen positiven Effekt auf das Leben anderer bewirkt. Und so erleben sie täglich, wie vor ihren Augen die Leben der Bedürftigen durch diese Kraft transformiert werden. Die Anwendung dieser Kraft der Liebe bereitet neue Wege und schafft neue Möglichkeiten, um die einzigartigen und altruistischen Fähigkeiten noch besser und effektiver wirksam werden zu lassen. Und Menschen und Gruppen wenden diese Kraft der Liebe an, um ihre Hoffnungen und Träume wahr werden zu lassen. Und wenn sie individuell und kollektiv ihre Schwingungen versuchen anzuheben, tragen sie bedeutsam dazu bei, das Bewusstsein der heutigen Welt zu verändern.

Die Liebe ist sehr stark und vermittelt unbegrenzte Kräfte. Und wenn ehrlich angerufen wird, dann kann sie selbst die dunkelsten Seins-zustände von Licht und Kraft überfließen lassen. Diese spirituelle Energie in das eigene Wesen einzuladen, indem man sich dazu entschließt, den Weg des Lichts und Größe zu beschreiten, ein Leuchtfeuer für die Welt zu sein, ist der größte Akt der Liebe und des Mitgefühls, zu dem ein Mensch fähig ist. Und wahrlich ist es so möglich, in die Welt das Gleichgewicht zu bringen. Liebe ist eine allumfassende spirituelle Energie und die Lebenskraft, die in allem und um alles existiert, das von Gott erschaffen wurde, in jedem menschlichen Wesen, jedem Tier, jeder Pflanze, jedem Stein und Mineral, im Wasser, jedem Stern, in jedem Geist und allem anderen Existierenden. Sie ist keine materielle Kraft, sondern spiritueller Natur. Sie ist die Lebenskraft der Seele. Und wenn die Menschheit sich für ihre Entscheidungen dieser Kraft besinnt, dann wird es zu wundervollen Veränderungen zum Guten in der Welt kommen.

 Es gibt nun in der Welt sichtbare Zeichen einer größeren Transformation in den Herzen der Menschheit. Mehr und mehr Menschen fangen an, die Verbindung des Körpers, dem Denken und dem Geistigen zu verstehen und machen bedeutende Änderungen in ihren Leben, in der Hoffnung gesünder, vitaler und mit mehr Lebensqualität zu leben. Und viel mehr Menschen engagieren sich in weltweiten Aktionen um Frieden auf der Erde zu etablieren und eine gerechte Gesellschaft und eine gesunde Natur auf diesem Planten zu erschaffen, dessen Ressourcen nicht mehr ausgebeutet werden. Die Kraft der Liebe kann die Menschen zu großen Leistungen und Errungenschaften beflügeln, trägt sie so weit, wie keine andere Kraft. Die Kraft der Liebe erfordert eine disziplinierte Verwendung der Energien und der Vorstellungskraft. Sie benötigt Vertrauen, einen Glauben, der von all dem Wissen und der Weisheit genährt wird, das man während eines Lebens des Lernens erlangen kann.

 Die motivierende Kraft sollte sein, das Rechte zu lieben. Das ist die wichtigste Aufgabe, der sich heutzutage die Menschen als spirituelle Wesen gegenüber sehen, denn nur durch diese Kraft kann die Menschheit all die Probleme und Ablenkungen der modernen Welt überwinden und sich jeder mit seinem wahren spirituellen Selbst wieder verbinden. Wenn die Liebe die motivierende Kraft ist, dann kann die Menschheit Wunder vollbringen. Mit Liebe kann man die Welt so sehen, wie sie wirklich ist; sie ist lebendig, intelligent und wohlwollend. Liebe bedarf auch einer realistischen Einschätzung der eigenen Stärken und Schwächen. Dazu muss man sich selbst betrachten, was einen motiviert und was einen zurückhält, wohin man mehr seiner Aufmerksamkeit richten sollte, damit man als Ganzes ins Gleichgewicht kommt. Diese Kraft der Liebe auf sich selbst anzuwenden, lässt den Menschen wieder ganz werden. Ist das Herz von Liebe erfüllt, dann ist es wie ein Magnet, denn Liebe kann nicht anders als Liebe anziehen. Liebe ist die motivierende Kraft hinter jedem Aspekt der menschlichen Evolution.

 Wenn ich euch nun verlasse, umarme ich euch mit der Kraft meiner Liebe und meinem Segen.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Mäßigung ~

 Ihr Lieben, lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man

Mäßigung nennt. Diese Qualität erfordert von den Menschen die

Herrschaft über ihre Gedanken, Worte und Taten. Sie sind sich darüber

bewusst, dass alles, was sie sagen und tun, ihrem Gemüt entspringt. Sie

streben nach Harmonie zwischen ihrem emotionalen, spirituellen,

physischen und mentalen Selbst. In manchen Momenten ist dies schwierig

aufrechtzuerhalten, jedoch Disziplin und Selbstkontrolle lehrt, wie diese

Gegensätze miteinander verschmelzen können, um ein wundervolles

Ganzes entstehen zu lassen. Die Mitte zu finden bringt den Menschen die

Stärke, die sie aus den Herausforderungen gewonnen haben, denen sie

früher gegenüber standen. Sie sind dazu in der Lage, die Lektionen aus

der Vergangenheit auf eine neue und innovative Weise in die Gegenwart

zu übertragen. Sie sind von Natur aus friedvoll, ruhig, selbstkontrolliert

und sanftmütig und können alle Aspekte des Lebens in ein ausgeglichenes

Ganzes zusammenfügen, ohne sich von Einem dominieren zu lassen. Sie

sind dazu in der Lage, das Spirituelle sich im Physischen in harmonischer

Weise manifestieren zu lassen und kombinieren verschiedene Elemente in

eine stimmige Substanz, die eine Brücke zwischen Polaritäten wie Himmel

und Erde, maskulin und feminin, Anfang und Ende schlägt und die

Gegensätze miteinander verschmelzen lässt.

 Wenn ein Mensch „die Mitte findet“, dann lebt er im Einklang mit den

Botschaften des Göttlichen, und wenn er dabei sein Bestes gibt, dann

dient er als Brücke zwischen dem Geistigen und der Erd-Ebene. Das

Innere Gleichgewicht oder das Streben danach gibt es in jedem

Menschen; denn alle wissen, dass das Leben einfacher dahinfließt, wenn

sie auf ihre innere Stimme hören. Und diese Qualität der Liebe kann

einem Menschen helfen, darin erfahren zu werden. So jemand ist sehr

umsichtig und weder zu emotional noch zu unberührt und möchte nichts

anderes als sich selbst zu bessern. Im Charakter eines Menschen drückt

sich die Mäßigung in Fairness und Geduld aus und in der Fähigkeit, mit

anderen Menschen friedlich auskommen zu können. Solche Menschen sind

spirituell ausgeglichen, fest gegründet und neigen nicht zu Extremen. „Die

Mitte finden“ verbindet Schönheit mit Solidität, um einen ausgeglichenen

Lebensstil zu leben.

 Diese Qualität der Liebe kann von einem Menschen auf vielen

verschiedenen Ebenen, physisch, mental, emotional oder spirituell zum

Ausdruck gebracht werden. Ein gemäßigter Mensch konzentriert sich auf

ein von ihm erwünschtes Ziel. Und um dieses vollkommene Ergebnis zu

erzielen, ist er bereit, aus den älteren Elementen seines Lebens etwas

Neues zu erschaffen. Diese Menschen sind moderat, philosophisch,

neugierig und weise und bereit, zu experimentieren und sich selbst zu

verändern, um ihr Verständnis und ihre Sichtweisen zu erweitern. Sie

können sehr gut Dinge aufbauen und denken eher in Kategorien des

Verbindens“ (wie man Dinge erfolgreich kombiniert), als in einem

Entweder/Oder“ (wie man ein Ding anstelle eines anderen benutzt), und finden gemeinsame Grundlagen und gangbare Kompromisse. „Die Mitte finden“ bedeutet, auf der horizontalen irdischen Ebene das Gleichgewicht zu finden, um sich vertikal von unten nach oben zu bewegen.

 Ein gemäßigter Mensch ist jemand, der seine eigenen Fehler und die

Fehler anderer annehmen kann und dabei gleichzeitig erkennt, was an

anderen und an allem anderen im Leben großartig ist. Er sieht auch, was

großartig an ihm selbst ist und versucht immer, die Mitte zu finden. Solche

Menschen werden oft an einen Ort gestellt, der ihnen nicht recht 'passt',

damit sie diese Umgebung in etwas völlig anderes transformieren können.

Sie sind Menschen, die überall die Möglichkeiten in den Dingen sehen. Sie

vergeben jenen, die Falsches getan oder sich gegen ihre Wünsche gestellt

haben. Sie geben den Menschen eine zweite Chance und haben kein

Bedürfnis nach Rache. Sie wissen, dass Vergebung Hass und Groll milde

macht, und lassen das, was sie erreicht haben, für sich selbst sprechen.

Sie streben nicht danach, im Rampenlicht zu stehen oder als mehr zu

erscheinen als sie sind. Sie üben Selbstkontrolle und erlauben ihren

Wünschen und Gefühlen nicht, außer Kontrolle zu geraten. Sie wissen,

dass „in der Mitte sein“ das Gleichgewicht der Kräfte in einem Menschen

bedeutet, das von ihnen Mäßigung in allen Bereichen ihres Lebens

verlangt.

Ein gemäßigter Mensch wendet an, was er gelernt und gemeistert hat und

ist in allen Phasen seines Lebens ein Künstler darin. Solche Menschen

probieren gerne neue Dinge aus, während sie gleichzeitig fest auf ihre

gegenwärtige Sicherheit bauen. Sie benutzen ihre inneren Ressourcen als

eine Tür zu den Möglichkeiten reifender spiritueller Erkenntnis und

Realisation. Sie vertrauen darin, dass ihre Geduld ihre Träume wahr

werden lässt und konzentrieren Energie darauf, das Gleichgewicht

zwischen dem Materiellen und Spirituellen aufrechtzuerhalten. Sie nehmen

die Dinge leicht und übereilen nichts, wenn sie wissen, dass die Dinge

reifen müssen, bevor sie eine grundlegende Entscheidung treffen. Sie

lernen ihre Lektionen durch Erfahrung, betrachten jedes Problem als eine

Herausforderung und jeden ihrer Fehler als Information, mit der sie ein

Dilemma überwinden können. Ihre Wahrheit entspringt aus ihrem

Inneren, wenn sie ihre menschlichen Bemühungen mit dem Geschenk des

göttlichen Segens vereinen. „Die Mitte wirklich zu finden“ ist der Schlüssel

zu einem höheren Bewusstsein. Das Erheben auf eine höhere Ebene kann

sich in einer schnellen Entwicklung der intuitiven und der medialen

Fähigkeiten zeigen.

 Wenn ich nun gehe, habe ich die Hoffnung, dass alle Menschen nach ihrer

Mitte streben mögen, indem sie, egal, welcher Situation sie sich

gegenübersehen, das Rechte tun. Sie mögen das Leben so nehmen, wie

es ist, damit die gelungene Verschmelzung von Fühlen und Handeln den

Frieden und die Harmonie bringen mag, nach

dem alle Menschen suchen.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Gerechtigkeitssinn ~

Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die man Gerechtigkeitssinn nenntund die von jedem, der sie anwendet, das Vertrauen in eine höhere Sinnhaftigkeit des Universums abfordert und den eigenen Willen dem Willen Gottes unterstellt, denn ein "Gerechter" weiß, dass alles vollkommen in göttlicher Ordnung ist. So jemand verschwendet keine Zeit damit, die Dinge als unfair oder ungerecht einzustufen, denn er vertraut in die innere Ordnung der Energien, die dem höchsten Guten aller dienen. Und indem sie dieses Vertrauen entwickeln und sich der göttlichen Ordnung in ihrem Leben und der Welt bewusst werden, wird es für sie einfacher, das Richten und Werten von Menschen und Situationen sein zu lassen. Sie können zunehmend einfacher ihre Konzepte darüber loslassen, wie die Dinge laufen sollen, sich aus den Angelegenheiten anderer heraushalten und sich nur auf das konzentrieren, was im gegebenen Moment für sie angemessen erscheint. Sie richten ihre Aufmerksamkeit stattdessen auf die Erhöhung und Aufrechterhaltung ihres Levels an Licht und Liebe und vertrauen in das Gute in jeder menschlichen Seele. Und indem sie so verfahren, erleben sie zunehmend Fairness und Gerechtigkeit auf allen Ebenen ihres eigenen Lebens und in großem Maßstab in den Beziehungen auf der Welt.

 Es gibt ein universales Gesetz der Gerechtigkeit, das die gesamte Schöpfung durchdringt und aufrecht erhält. Und je mehr ein Mensch seine egoistischen Erwägungen von Recht und Unrecht aufgeben kann, umso mehr unterstützt sie dieses Gesetz dabei, die Energien auf eine faire und gerechte Weise in Einklang zu bringen.  Unrecht wird unmittelbar berichtigt, wenn sie die bewusste Verbindung mit dem Licht und der Liebe der Quelle aufrecht erhalten können. Anstelle sich darüber Gedanken zu machen, ob sie gerecht und fair behandelt werden und sich mit anderen zu vergleichen, überlegen sie, wie sie ihre eigene Wahrheit leben und die Lektionen aus jeder dieser göttlich orchestrierten Situationen lernen können. Sie verzichten auf die Wahrnehmung von Ungerechtigkeit und richten sich stattdessen auf die göttliche Ordnung aus, die alle Menschen und Dinge regiert. Und das schafft den Platz, um mehr Liebe und Licht in sich fließen zu lassen. Je mehr Licht und Liebe sie in ihrem Wesen tragen, umso klarer erkennen sie, dass Fehler unmittelbar korrigiert werden, noch bevor sie eine Ungerechtigkeit treffen mag. Und wenn sie so ihre Aufmerksamkeit anders ausrichten und sich physisch, emotional, mental, mit ihrem Verhalten und ihre spirituellen Energien mit diesem Gesetz in Einklang bringen, erleben sie in sich und ihrem Leben mehr Klarheit, Ruhe und Leichtigkeit.

 Wenn ein jeder so handelt, dass sein freier Wille nicht mit der Freiheit anderer in Konflikt gerät, dann agieren sie im Einklang mit dem universalen Gesetz der Gerechtigkeit, denn sie wissen dass Gerechtigkeit aus Regeln besteht, die aus einer Art Konsens der gesamten Menschheit hervorgeht. Gerechtigkeit ist Fairness. Es ist die Anerkennung der angemessenen Interessen, des Besitzanspruches und des Rechts auf Sicherheit des Nächsten. Alle Menschen, die sich um Fairness und Gerechtigkeit kümmern, streben danach, es jedem Recht zu machen und Spielregeln dafür zu entwickeln und diese anzuwenden. Sie wollen damit sicherstellen, dass jeder seinen rechten Anteil am Lohn bekommt, aber auch an Bürden trägt, damit das System nach fairen Regeln gespielt wird. Gerechtigkeit erfordert faire Regeln, aber auch faire Spieler, die sich an die Spielregeln oder Verhaltensregeln halten, die den Rahmen für die Gemeinschaft stecken, für eine konstruktive und positiv gedeihende Gesellschaft in Liebe. Jemand, der diese gerechten Regeln befolgt, wird seinerseits von diesem Gesetz gerecht behandelt.

 Der Tugendhafte und Gerechte, der diese Qualität der Liebe manifestiert, handelt mehr im Dienste anderer, als im Eigeninteresse. Solche Menschen lauschen der Stimme ihres Gewissens. Sie horchen in sich hinein und gehen in die Stille der Tempel ihres Herzens, im dem sie die Stimme ihrer Seele vernehmen können, um zu fühlen, was richtig und was falsch ist, was sie tun und sagen sollten und um die Regeln zu erfühlen, denen sie folgen und welche sie hinterfragen sollten. Und so erkennen sie, was sie in ihrer Welt verändert und reformiert sehen wollen. Sie müssen sich selbst gegenüber wahrhaftig sein und ihrer eigenen inneren Führung und Wahrheit vertrauen. Sie müssen ihren eigenen Weg finden, ihr eigenes Gefühl, es recht zu tun und sich ihrer Motive in allen Aspekten und Zielen klar sein.  Sie müssen ihr Leben authentisch leben, in ihrer ganzen Stärke dastehen, für ihre Wahrheit handeln und das Unrecht abweisen.

 Diese Welt ist wundervoll und voller Freude, Schönheit und Liebe. Die Menschen sollten mehr ihrer eigenen Göttlichkeit aus sich heraus strahlen lassen und ihr Richten und Werten loslassen, um diese Welt mit den Augen Gottes zu sehen. Sie sollten einander auf der Reise durch das Leben und seinen Straßen, Schnellstraßen und Nebenwegen, die alle erforscht werden wollen, Inspiration sein. Es gibt so viele Gelegenheiten um zu segnen, zu dienen und seine Freundlichkeit anderen auszudrücken, wenn denn nur jeder nach diesen Gelegenheiten suchen würde und anderen gegenüber nur nett und aufmerksam sein wollte. Das Gefühl, jemand anderen glücklich zu machen, ist viel intensiver, als nur etwas für sich zu tun. Und oftmals ist die Unterstützung anderer Hilfe zu Selbsthilfe, denn wenn jemand zufrieden mit sich selbst ist, dann beginnt er zu begreifen, wie stark er gegenüber allem ist, was passiert. Durch Handlungen, in denen man diese Qualität der Liebe gegenüber den Menschen um sich zum Ausdruck bringt, sind die Momente, in denen das universale Gesetz der Gerechtigkeit wirkt und vorherrscht.

 Ich verabschiede mich nun mit der Bitte, dass ein jeder von euch über die wahre Bedeutung der Gerechtigkeit nachsinne.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Gewaltlosigkeit ~

11. September 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebesprechen, die sich darin ausdrückt, dass jemand stets gutwillig, gewaltlos und besonnen handelt (origin.: harmlessness). Um diese Qualität im Leben zu kultivieren, muss man die Verantwortung übernehmen, selbst auf die größten Herausforderungen im Leben adäquat zu antworten und nicht nur blind zu re-agieren. Stets gewaltlos und besonnen zu sein bedeutet, bewusst und auch nicht versehentlich Worte oder Gedanken auszusprechen, die andere verletzen könnten, physisch, emotional, mental oder spirituell. Dies ist eine Übung in der man die Einheit und Göttlichkeit allen Lebens anerkennt. Sie bedeutet zu wissen, dass Gott in allem und allen lebt und im ganzen Leben gegenwärtig ist. Diese Qualität entspringt wahrer Erkenntnis und der Führung durch die Seele, die sich in diesem Verhalten im Alltag ausdrückt. Durch tägliche Übung dieser Qualität zieht man nur das Gute an. Und man benutzt es dazu, anderen zu helfen und den Nächsten zu verstehen.

 Wenn man diese Liebesqualität im Alltag anwendet, ist man bei seinen Handlungen und Wahl der Worte in besonderer Weise aufmerksam. Beim Beachten und Studieren seines täglichen Umgangs, seiner Worte und Gedanken, auch der Gedanken über sich selbst, strebt man stets danach, den guten Willen auszudrücken, andere in positiver und konstruktiver Weise und daher zu ihrem Wohle zu unterstützen. Dabei achtet man auch auf die Wirkung der eigenen Gefühle, damit man mit keiner Stimmungsschwankung, Depression oder gefühlsmäßiger Reaktion jemand anderen verletzt und arbeitet deshalb daran, sein Bewusstsein im Leben zu stabilisieren und die grundlegende Einheit der gesamten Schöpfung zu realisieren, um zu erkennen, dass das, was einen berührt, alle berührt. Gutwilligkeit ist Ausdruck des Lebens eines Menschen, der erkannt hat, dass er überall ist, der ein bewusstes Leben als Seele führt, dessen Natur Liebe ist und der alles als sein Ich in seine Arme einschließt und für den alle Formen nur Entfaltungen des Unendlichen Einen sind. Gutwilligkeit lässt einen im Urteilen, Sprechen, Reagieren und in Kritik Zurückhaltung üben - eine innere Haltung, die einen zu den spirituellen Energien hinführt, die den Menschen vitalisieren und zum rechten Handeln anleiten. Im Ergebnis ist man mit sich selbst und anderen in Frieden.

 Gutwilligkeit ist die Grundlage aller spirituellen Übung, eine gewaltlose Reaktion gegenüber aggressiven Handlungen.  Wenn man Gutwilligkeit und Freundlichkeit in Gedanken, Worten und Taten übt und das zum Teil des alltäglichen Handelns wird, erlangt man die Fähigkeit, die anderen um sich so zu sehen, wie sie wirklich sind: als weitere Funken der Göttlichkeit. Und wenn das Herz voller Liebe und der Geist voller Weisheit ist, dann wird man niemals etwas tun, das anderen längerfristig Leiden bereiten wird. Gutwilligkeit und Gewaltlosigkeit ist ein Zustand des Geistes, der ein fest entschlossenes oder gar drastisches Handeln gleichwohl nicht ausschließt, wenn es erforderlich ist. Es bezieht sich auf das Motiv des Handelns und erfordert die Entschlossenheit, dass das Motiv hinter allem der gute Wille ist, der den geistigen Zugang bestimmt und nur ein gutes Ergebnis bringen wird. Es bedeutet eine tiefe Verbundenheit mit dem Prinzip der Gewaltlosigkeit und erfordert für jeden Moment zum nächsten die Verantwortung über die eigenen Absichten zu übernehmen. Die eigenen Absichten zu beaufsichtigen bedeutet wiederum, in jedem Moment im Zentrum des Ursache-Wirkungs-Kreislaufs zu sein, bedeutet, die Intentionen zu setzen, die das eigene Bewusstsein formen, auch im Sinne des eigenen Wohlgefühls, oder von Reaktionen auf Stressreize.

 Indem man sich mehr auf das Herzensbewusstsein einstimmt und weniger auf das Kopfbewusstsein, umso mehr fühlt man, wie man durch das Verschließen des eigenen Herzens vor jemand anderem oder vor sich selbst, sich gleichzeitig vom eigenen Wohlgefühl abtrennt. Und umso weniger hängt man an dieser schlechten Angewohnheit. Doch je mehr man die Fülle und Lebendigkeit eines offenen Herzens erlebt, umso mehr hängt man an den Schätzen, die mit dieser Öffnung offenbart werden. Gutwilligkeit und Gewaltlosigkeit wird im Herzen als eine Öffnung in die Ganzheit und den Frieden erlebt, als ein Loslassen des Schmerzes und steht völlig im Einklang mit dem tiefsten Wunsch nach Wohlergehen. Und je mehr man in diese Kraft vertraut, umso mehr öffnet sich der freudvolle Weg des Lebens, auf dem man die Technik der Besonnenheit und Friedfertigkeit weiter entwickelt, die noch weiter dabei helfen, die eigenen Absichten und damit den inneren Zustand zu klären und zu erheben. Gutwilligkeit schließt die liebevolle Sorge um das eigene Wohl und das Wohl der anderen mit ein. Und so mag die Motivation für den guten Willen und der Gewaltlosigkeit der Nächstenliebe und der Liebe für alle lebenden Wesen entspringen.

Gewaltlosigkeit ist eine der potentesten Kräfte in der heutigen Welt und zeigt sich im eigenen Alltag, wenn man das rechte Motiv verkörpert, den guten Willen zeigt und in der Zurückhaltung in den Worten und blinder Reaktion. Die Demonstration einer solchen Haltung in einem Menschen lässt die Kräfte der ursprünglichen bedingungslosen Liebe sich in positiven menschlichen Beziehungen manifestieren. Diese spirituellen Energien können einen Menschen so vitalisieren, dass er das Höchste und Beste erschafft, das nur Gutes in ihr Leben bringt. Sie helfen auch dabei, den Sinn für die wahren Werte zu bewahren, und mit klarem Ziel und Richtung inmitten der sich ständig verändernden Welt Stabilität und Standhaftigkeit zu bringen. Solch ein Mensch erkennt, dass wenn er voller Freude, Liebe, Freundlichkeit, Achtung und Anteilnahme ist, er auch voller gutem Willen und Friedfertigkeit ist. Gewaltlosigkeit und Gutwilligkeit sind aktiver Ausdruck der Liebe und weckt die selbe spirituelle Reaktion in anderen, die selbst die Naturgesetze unterstützen und ermutigen.

 Ich verlasse euch nun in der Hoffnung, dass mehr Menschen damit beginnen, diese Qualität der Liebe voller Mitgefühl, mit klarem Ziel und fester Absicht üben werden.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

~ Furchtlosigkeit ~

 04. September 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Furchtlosigkeit nennt.Diese Qualität schenkt einem die Fähigkeit und damit die Gelassenheit, zwar Furcht zu erfahren doch gleichzeitig überlegt und angemessen zu handeln. Dabei hat man keine Angst authentisch zu sein, und Furcht und die eigene Verletzlichkeit zu zeigen. Man kann nur dann authentisch sein, wenn man sich selbst kennt, denn erst dann kann man sich selbst vertrauen. Und wenn man in sein eigenes Selbst vertraut, dann kann man furchtlos sein. Man muss nicht so tun, jemand anderes zu sein, als man ist und lässt seine Einzigartigkeit in allem, was man tut, hervorscheinen. Diese Menschen haben keine Angst gehört zu werden oder ihre Meinung zu sagen. Sie sind willens, einen Standpunkt zu vertreten und andere wissen zu lassen, wer sie sind und wofür sie eintreten und sie wissen, dass ihre Meinung zählt und von Bedeutung ist. Sie wagen es, Risiken auf sich zu nehmen, sind zielstrebig und verschwenden ihre Zeit nicht damit, die Dinge im Übermaß zu analysieren und hin und her zu wenden. Sie halten sich nicht darin zurück, ihre Ziele zu verfolgen und verlangen offen nach Unterstützung, wenn sie gebraucht wird. Furchtlose Menschen haben keine Probleme damit, nach Hilfe zu fragen und sie anzunehmen. Sie erwarten stets den Erfolg und glauben fest daran, ihn zu erreichen. Sie erschaffen vor sich einen geistigen Film mit dem gewünschten Ausgang und verleihen ihm ein wundervolles Ende. Sie glauben, dass das Beste noch kommen wird!

 Furchtlosigkeit entspringt der Quelle göttlicher Kraft im Inneren und dem Wunsch, das Leben zu leben, das man sich vorstellt, ohne zu viel darauf zu achten, was andere Leute sagen, denn dieser Mensch weiß, dass er es niemals jedem Recht machen kann und dass es selten wert ist, sich selbst zu opfern, um den Vorstellungen anderer zu entsprechen, wer man sein oder was man tun sollte. Und sie lieben jeden für das, was er als menschliches Wesen ist. Sie haben erkannt, dass das Glück den Mutigen hold ist, denn sie lehnen es ab, nur geführt zu werden und akzeptieren keine von außen auferlegten Begrenzungen. Ihre Grenzen im Leben sind nur die, die sie sich selbst gesetzt haben, die sie von anderen freiwillig annehmen oder die Gesetze des Universums, die die Liebe des Schöpfers ausdrücken und die sie mit ganzem Herzen annehmen. Doch diese universalen Grenzen liegen weit über ihren aktuellen Fähigkeiten. Sie sorgen sich nicht über die Zukunft und erfreuen sich an jedem Moment des Lebens. Sie gehen ihren eigenen Weg durchs Leben und ihre Erfahrung ist, dass es kein vergleichbares Gefühl in der Welt gibt. Sie sind für alle Möglichkeiten offen und haben keine vorgefertigten Erwartungen und gehen mit dem, was das Leben ihnen präsentiert. Sie arbeiten auf ihre Ziele hin, doch sind stets offen für Zeichen, die ihnen zeigen, dass sie diese neu ausrichten sollten. Sie haben keine Angst vor solchen Veränderungen und so erschaffen sie ein außergewöhnliches Leben.

 Wenn Menschen der Furcht nicht die Macht geben, sie zu stoppen, dann ist ihnen das ein großer Segen, da sie die Kraft bekommen, mit Liebe, Klarheit, Mut und Klugheit  durchzuhalten und zu handeln, wie immer es für sie richtig ist. Sie handeln, indem sie sich für etwas entscheiden, das sie erreichen wollen und es dann angehen, indem sie sich auf den ersten Schritt konzentrieren und ihre Vision unerschütterlich vor Augen halten. Und wenn sie in ihrem Entschluss nicht wanken, dann bringt es den gewünschten Erfolg. Sie haben keine Angst, ihr Ego beiseite zu lassen und sind bei jedem Konflikt willens, ihn friedlich beizulegen. Großer Erfolg ist garantiert, wenn man zu lernen bereit ist, ohne dass man zulässt, dass das Ego einem in den Weg gerät. Sie verfolgen konzentriert und entschlossen ihre Ziele, egal welche Herausforderungen vor ihnen auftauchen werden. So jemand hat den Fokus und die Stärke der Überzeugung in das, was er tut, in seine Fähigkeiten und die Fähigkeiten der Menschen um ihn. Er verliert nie die Richtung aus den Augen und weiß, wie wichtig es ist, bei jedem Unterfangen ein klar umrissenes Ziel zu haben. Er gebraucht die Kraft der Absicht als wichtiges Instrument, um seine Visionen zu verwirklichen und weiß, dass die geheimnisvollen universalen Kräfte ihm dabei helfen. Es ist seine Handlung und Absicht, die Schritt für Schritt erfolgen, die den Weg bestimmen, der zu dem gewünschten Ziel führt. Alle Ziele und alles, was erreicht wird, sind solcherart, dass das Universum und alle Dinge darin in keiner Weise verletzt werden.

 Menschen, die diese Qualität der Furchtlosigkeit in ihrem Alltag anwenden, haben die bemerkenswerte Gabe, ihr Gedanken und Gefühle zu dirigieren und besonders in stressigen Situationen aufmerksam zu bleiben. Sie üben Selbstdisziplin und setzen in ihren Handlungen und Entscheidungen Prioritäten, um angemessen zu handeln und die Situation zum bestmöglichen Ausgang zu führen. Sie sind sich ihrer Gefühle und der Auswirkungen ihrer Entscheidungen und Handlungen wohl bewusst und behalten das Gleichgewicht zwischen Tun, Denken und Fühlen, um aus ihrer Mitte heraus bewusst, bedacht und effektiv zu handeln. Sie sind sich ihres eigenen Wertes, ihrer Stärken, Schwächen, Wünsche, Verletzlichkeiten, Ängsten und anderen Dimensionen ihrer Persönlichkeit, denen all ihre Entscheidungen und Handlungen unterliegen, stets bewusst. Sie verstehen sich und ihre persönlichen Motive und erlangen diese Selbsterkenntnis durch Reflektion, Beobachtung und die Rückmeldungen anderer. Sie folgen ihrem Herzen und sind doch offen für die Ideen, das Feedback und die Urteile anderer, wissend, dass andere Sichtweisen jede Situation nur klarer machen. Sie arbeiten mit anderen kooperativ zusammen, um ein Netzwerk der Mitbestimmung, der Gedanken und des positiven Austausches zu schaffen.

Eine der besten Wege Furchtlosigkeit zu verkörpern ist es, sich selbst zu sagen, dass egal, was im Leben passiert, man die Fähigkeit hat, damit zurecht zu kommen. Indem man wahrhaftig begreift, dass auch die Erfahrung von Unwohlsein und Furcht für das eigene spirituelle Wachstum grundlegend sind, kann man die notwendigen Schritte in die richtige Richtung hin unternehmen, um den vor einem liegenden Herausforderungen zu begegnen. Es ist erstaunlich befreiend, wenn man das macht. Sich jemand anderem mitzuteilen, kann dabei hilfreich sein, um herauszufinden, was man wirklich vom Leben erwartet und woher die Ängste in erster Linie kommen. Man lernt dabei auch, dass viele Menschen genauso empfinden. Es ist eine Tatsache des Lebens, dass man für die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten bei jeder Unternehmung ein wenig kämpfen muss. Es ist wichtig, sich das klar zu machen und diesen Prozess innerlich anzunehmen. Die Menschen müssen akzeptieren, dass sie Fehler machen, denn damit geschieht ein Lernprozess und Wachstum kann dann stattfinden. Um das zu tun, muss man die Angst bewertet zu werden loslassen und dazu die Bestätigung durch andere einholen. Furcht zu überwinden und Furchtlosigkeit zu entwickeln erfordert die Sichtweise, dass man innerlich wachsen und sich verändern kann, wenn man es so will. Nichts ist auf ewig in Stein gemeißelt, man kann es ändern. Doch das braucht Zeit und Übung, aber es ist wahrlich wert, daran zu arbeiten.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung:Stephan Kaula

 28. August 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man als heitere Gelassenheit(origin.: serenity)bezeichnet und die als ruhige Wachheit und Klarheit erlebt wird.Es bedeutet, all das hinzugeben, das nicht länger Teil des eigenen Lebens ist. Es bedeutet, all die Ängste loszulassen und sich voller Vertrauen dem zuzuwenden, das sich in der schlichten Schönheit des Lebens entfaltet. Gelassenheit lässt einen Menschen mehr von dem annehmen und klarer wahrnehmen, was in seinem Leben geschieht. Gelassenheit ist ein Zustand des Geistes, der den Fluss der Energien zulässt, ohne ihn zu blockieren oder aufzuhalten. Es ist ein Gefühl des friedvollen Wahrnehmens, der um und in einem fließenden Energien, während man seinen Weg geht. So ein Mensch weiß von seiner Fähigkeit, stets in sich zu ruhen zu können, egal, was um ihn herum geschieht. Es ist seine eigene Entscheidung, denn er weiß, dass die Umstände nicht seinen Zustand bestimmen, denn er ist sich dieser Kraft im Inneren und der Verantwortung für seine Gefühle stets bewusst. Und wenn er seine friedvolle innere Haltung beibehält, ruht er selbst inmitten des Chaos stets in seiner Mitte und im Zustand des Gleichgewichts.

 Zum Öffnen der Tür zu diesem geistigen Zustand braucht es sowohl die Seele, wie den Geist. Die Seele wird dabei mit Liebe aktiv: der Eigenliebe und der Liebe zum Nächsten, der Liebe zum eigenen Wirken und der Liebe zu jemanden zu gehören. Der Anteil des Geistes ist das Vertrauen in die Güte des Lebens, in die Einheit, in das Heilige und der Glaube an die Transformation durch das zunehmende Vertrauen in die Liebe Gottes. Gelassen zu sein bedeutet nicht, vor Freude überzufließen, es bedeutet schlicht in Frieden mit sich selbst zu sein und in sich zu ruhen. Dies ist ein erstrebenswerter geistiger Zustand. Es ist das Ziel der meisten Menschen, diesen Zustand inneren Friedens und heiterer Gelassenheit zu erlangen. Einige Leute werden die heitere Gelassenheit nur gelegentlich erfahren, andere dagegen, die es schaffen, die meiste Zeit so zu sein, sind nicht mehr länger die Sklaven ihrer Gefühle. Indem sie ihre Haltung gegenüber Problemen ändern, sind sie in der Lage, positiver und an gute Dinge zu denken. Und anstelle dass sie Herausforderungen als eine Art Strafe betrachten, sehen sie sie als eine Gelegenheit zu innerem Wachstum, denn nur durch die Erfahrung von Schmerz kann man das höchste Potential des Seelenwachstums erreichen. Wenn ein jeder Herausforderungen positiver betrachten könnte, dann hätten sie mehr der Fähigkeit, dem Sinn des Lebens zu folgen.

 Gelassenheit bedeutet mit den Gedanken, den Worten und der Handlung im Moment zu sein. Dann wird man den anderen in ihrem Rahmen den höchsten und besten Dienst erweisen können. Ein starker Glauben gibt Halt und erhebt in Zeiten der Unsicherheit die Qualität der Liebe, die heitere Gelassenheit genannt wird, überspült sie wie wundervolle Strahlen des Lichts. Heitere Gelassenheit lädt den Menschen dazu ein, sich mit der Natur wieder zu verbinden, sie als eine wertvolle Gelegenheit wahrzunehmen, aufbauende Gedanken zu haben und sich zu regenerieren. Heitere Gelassenheit bietet die Möglichkeit, die eigenen Gefühle und Gedanken aufmerksamer zu beobachten, um sie klarer zu erfahren und die konstruktiven Gefühle von destruktiven zu unterscheiden, die den innern Frieden und das Wohlergehen stören. Der Mensch regeneriert sich und sammelt Lebenskraft, die sich dann in ihren alltäglichen Handlungen ausdrückt und manifestiert. Gelassenheit lässt den Menschen nach und nach entdecken, welche Person der Schöpfer mit ihm zu erschaffen beabsichtigte und schließlich das und der zu werden, der man sein sollte.

 Jeder hat schon einmal erlebt, wie er vom Leben überwältigt wurde, als sich die Dinge zu schnell entwickelten und er das Gefühl bekam, fliehen zu müssen, an einen Ort der Ruhe und Einfachheit, einen abgeschiedenen Ort, um allein mit seinen Gedanken zu sein, sich zu sammeln und wieder die Gelassenheit, den Frieden und die Harmonie in sich zu finden. Wird dieser Zustand gefunden, dann gibt es keine Ängste oder Verwirrung, denn dieser Akt der Vereinfachung des Denkprozesses ist so befreiend und fühlt sich so gut an. Und jeder, der diesen inneren Ort der heiteren Gelassenheit findet, findet die Einsamkeit. Die Einsamkeit wiederum ist Ausdruck der Großartigkeit und Erhabenheit all-ein(s) zu sein. Einsamkeit kann oftmals eine sehr produktive Zeit sein. In der klaren Gelassenheit und Einsamkeit entdeckt man, dass die Welt von schlichter Schönheit und Ordnung durchdrungen ist. Im Zustand der Klarheit und Schlichtheit des Seins lernt man dem Leben von Angesicht zu Angesicht zu begegnen, die Bürden des Lebens von den Schultern fallen zu lassen, das Leben direkter zu leben, unkompliziert und ohne Last. Und indem man in allen Situationen direkt und ehrlich ist und das Leben annimmt, so wie es ist, findet man diesen inneren Ort der heiteren Gelassenheit, der inneren Klarheit, des Friedens und der Herrlichkeit des Lebens. Indem man sich dazu entscheidet, alle Gedanken, die einem die Lebenskräfte rauben, loszulassen, wird das Leben außen so klar und gelassen, wie der innere Zustand es ist, und die eigene Umgebung wird reich und tiefgründig in seiner Stille und Abgeschiedenheit, die damit einfach zu erlangen ist, ohne, dass man die Zivilisation hinter sich lässt. Indem man sich selbst die Gelegenheit gibt, allein und still zu sein, wird man Erstaunliches erreichen. Man wird feststellen, dass man noch nie glücklicher war, zuversichtlicher und intuitiver, wenn man sich die Zeit gibt, diese heitere Gelassenheit in der Abgeschiedenheit zu finden.

 Zeit in Einsamkeit zu verbringen, nährt die eigene Seele und macht einen frei, alle negativen Gefühle in eine Oase des Friedens, der Ruhe und des Segens zu verwandeln - in etwas Positives und Aufbauendes - denn gut zu sich selbst zu sein, spendet Frieden und Klarheit. Und wenn man so die Reise nach Innen antritt, dann öffnet man das eigene Selbst für einen neuen Ort, einen Ort an dem das innerliche Wirken des eigenen Herzens in Berührung mit der äußeren Realität kommt, eine Welt in der das eigene Herz sich zu entfalten wünscht. In der Abgeschiedenheit betritt man den höchst intimen Raum und dort zu verbleiben erschafft Ein(s)samkeit ohne einsam zu sein. An diesem heiligen Ort ist man mit der inneren Quelle verbunden und die Schätze im Inneren können Heilung bringen, denn sie ruhen bei Gott in uns. Jemand, der sich die Zeit nimmt, der inneren Stimme zu lauschen und die Erfahrung der Abgeschiedenheit zu machen, wird feststellen, dass seine Mühen belohnt werden, er wird Antworten finden, Einsichten erhalten, Klarheit und Frieden des Geistes. Diesen Raum in sich zu schaffen lässt Wunder geschehen, denn dieser positive Raum im eigenen Herzen und der eigenen Seele eröffnet dem Menschen die Kreativität, Spontaneität und Erhabenheit. Das Gefühl der heiteren Gelassenheit und des Friedens steigen im eigenen Herzen auf und diese Stille im Inneren öffnet den Weg zum höheren Selbst. Wenn man die Stille des eigenen Herzens betritt, kann man den Raum, den Fluss der Dinge und alle Möglichkeiten erfahren und damit hat man die Schlüsselzutaten um das Leben in Frieden und Gelassenheit zu leben. Das manifestiert sich im äußeren in der körperlichen Umgebung, den Beziehungen und der eigenen Spiritualität.

 Ich verlasse euch nun mit der Absicht und dem Wunsch, dass ein jeder seine Gelassenheit und Klarheit über den Zweck des Lebens, den Frieden und die glückliche Einfachheit des Seins in ihren Familien und Gemeinschaften finden möge.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Ausstrahlung ~

14.August 2014

 Ihr Lieben, lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man „Ausstrahlung“ nennt. Diese Qualität zeigt sich als Strahlen oder als Glanz, den man im Gesicht einer Person sehen kann und der als Licht von der Seele nach außen gestrahlt wird. Es kann als ein  „Leuchten“ um diesen Menschen herum von anderen gesehen werden. Unabhängig von der physischen Attraktivität eines Menschen, strahlt diese innere Schönheit durch den Menschen hindurch. Es ist eine heilige Energie, die die Menschen durchströmt, ein ätherisches Licht, das aus dem Inneren der Seele ausfließt und durch den physischen Körper auf eine subtile wahrnehmbare Weise hindurch-scheint. Die durch die Menschen fließende Göttlichkeit zeigt sich außen als lebendige, sie umgebende Aura. Und ihre Helligkeit hängt vom spirituellen Level der Erkenntnis der Person ab, ihrer Positivität und davon, wie sie ihre Welt betrachtet, wie glücklich sie ist, und wie weise. Wahre und beständige Ausstrahlung kommt aber tief aus dem Inneren und wird überwiegend durch die Augen, die Haut und das Lächeln ausgestrahlt. Jeder Mensch wird in diese Welt mit einer Aura strahlenden Lichts geboren, das ihre innewohnende Unschuld anzeigt, das so stark und hell ist, dass andere sich dazu hingezogen fühlen, um sich in diesem Licht zu sonnen. Deshalb sind Babys für alle um sie herum unwiderstehlich und die Menschen wollen diesem strahlenden Licht nahe sein, damit sich dieses Strahlen auf und in sie überträgt. Doch wenn die Menschen heranwachsen und Erfahrungen mit anderen und der Welt um sie herum machen, verlieren sie nach und nach ihre Unschuld, was das strahlende Licht ihrer Seele abschwächt. Und so wird es für sie notwendig, sich mit der Seele wieder-zu-verbinden, um ihre ursprüngliche Unschuld wiederzugewinnen.

 Und jeder, der damit beginnt, die Tugenden und den Charakter zu kultivieren, um die eigene Unschuld wieder zurückzuerlangen, lernt die heiligen Ausrichtungen auf sein wahres Selbst wieder herzustellen, auf sein wahres und reines Herz, sein tugendhaftes Herz voller Güte, Freundlichkeit, Süße, Mut und Heiligkeit. Und er gewinnt damit wieder sein helles inneres Leuchten. Damit dieses Licht erstrahlen und zunehmen kann, muss er erkennen, dass sein größter Schatz die Nähe zu Gott ist, und sich daran erinnern, woher er kommt und wohin er schließlich gehen wird. Diese Menschen teilen das, was sie mit anderen gemein haben und streben danach, ihren Lebensunterhalt ehrlich zu verdienen. Je mehr sie dem Ruf ihrer Seele folgen, umso weniger dominant wird ihr Ego, umso heller strahlt ihre Seele, und sie werden wieder strahlende Wesen und gewinnen für sich und andere die Freiheit zurück. Sie lassen ihre Seele durch ihre Persönlichkeit hindurch leuchten und bringen sich in Einklang mit ihrer höheren Wahrheit. Sie finden ihre innewohnende Weisheit und den Sinn für das, was recht ist. Sie fühlen sich mit etwas verbunden, was größer ist als sie selbst. Sie werden feinfühliger und nehmen die Stimme ihrer Seele deutlich wahr. Ihre Ausrichtung auf ihre Göttliche Quelle ist damit lebendig und gut. Sie werden damit wieder fähig, das Wunder und die Magie des Lebens wahrzunehmen und die Früchte ihrer Seelenreise zu genießen. Und der Reichtum ihrer Seele manifestiert sich in ihnen, weil ihr Herz dafür bereit ist, diese Geschenke in ihren Erfahrungen entgegen-zu-nehmen. Wenn sie in der Lage sind, sich ihrer Seele zu übergeben und sich von ihr dorthin führen zu lassen, wohin sich ihr Herz sehnt, dann wird die Magie des Geistes in ihrem Leben entzündet. Sie verbinden sich wieder mit der wundervollen Erfahrung, der Passion ihres Herzens zu folgen, und erlauben ihrer Seele, sie an den Ort ihrer Sehnsucht zu führen. Ihr strahlendes Herz und ihre leuchtende Seele zeigen ihnen dann den Weg durch die Erfahrungen des Lebens.

Es ist ein makelloses weißes Licht, das von einem reinen, guten und tugendhaften Herzen erstrahlt, und es wird im äußeren Feld der Aura noch heller und schöner. Solche Menschen umhüllen sich mit Helligkeit, wenn sie sich anderen mitfühlend zuwenden, sie annehmen und ihnen Vergebung und Gnade zeigen. Sie wanken dabei nicht in der Güte, Freigebigkeit und dem Wohlwollen ihrer wahren Natur, und ihre Kraft, die Anziehung ihres Wesens, ihre Schönheit, und das Strahlen ihrer Seelen bleiben unverändert. Sie erheben andere durch ihre enthusiastische, vertrauensvolle und Hoffnung bringende energetische Projektion und inspirieren leicht andere, die Zukunft positiv zu sehen. Sie nehmen die Essenz einer jeden Situation ruhig und klar wahr und strahlen das so aus: Sie haben Zugriff auf die Weisheit ihrer Seele, indem sie sich von intellektueller Argumentation mit den damit verbundenen Emotionen fernhalten, ihre Intuition und ihr Unterscheidungsvermögen entwickeln und unerschütterliche Hingabe an ihre spirituellen Werte haben. Sie strahlen Qualitäten wie Mut, Kreativität und Ehrenhaftigkeit aus, und ihre Gegenwart vermittelt Zufriedenheit, Sicherheit, Beständigkeit, Vollständigkeit und eine Klarheit des Bewusstseins.

 Jeder Mensch kann auf die innere Führung zurückgreifen, hat die Möglichkeit auf diese innere Stimme zu hören und sein Leben mit dieser Unterstützung zu leben. Es ist die Stimme der Seele, unseres Beschützers und Führers. Wenn sich die Menschen von ihr leiten lassen, wenn sie 'Ja' zu ihr sagen und sie bewusst annehmen und ihr vertrauen, dann wird das Leben freudvoll und von Leichtigkeit erfüllt. Es ergeben sich dann für sie mehr und häufiger glückliche Synchronizitäten. Sie entscheiden sich für die Liebe, die Fülle und ein gesegnetes Leben und dafür, diese Qualitäten in die Welt hin auszustrahlen. Ihre Seele ist ein strahlendes Licht – wie eine Sonne, die die Herzen wärmt und die Gemüter erhellt. Ihre Seele ist für andere und die ganze Welt ein weithin strahlendes Licht. Und wenn es mehr dieser strahlenden Leuchtfeuer in der Welt gibt, dann beschleunigt sich die soziale und spirituelle Evolution im Menschen, da all das Leuchten dieser bewusst strahlenden Seelenlichter ihre Wirkung in der Welt entfaltet, denn eine jede Seele teilt mit ihrem Licht mit allen anderen, was sie an Erleuchtung auf ihrer spirituellen Reise angesammelt hat. Und ein jeder übernimmt die Verantwortung dafür, seine eigene Kraft weise einzusetzen und verkörpert damit die Geschenke seiner Seele. Zusammen bringen sie der Welt den heilenden Balsam der Liebe und der Gnade – in jede ihrer Begegnungen – durch die kreative Kraft ihrer Gegenwart, ihrer Entscheidungen und Handlungen.

 Die strahlende Seele schwingt beständig in Dankbarkeit für die Segnungen ihres Lebens. So jemand hat es sich zur Gewohnheit gemacht, all das in einem Tagebuch aufzulisten, für was er dankbar ist. Und das bringt ein größeres Strahlen in sein Energiefeld und von allem mehr, für das diese Seele dankbar ist. Sie strebt täglich danach, sich für die Fülle des Lebens selbst zu öffnen und visualisiert dies als ein helles weißes Licht, das sich auf sie herabsenkt, und hält dieses Licht über den Tag in und um ihr ganzes Wesen. Diese Menschen sehen sich selbst als eine goldene strahlende Sonne und fühlen ihre transformierende Kraft in jeder Facette ihres Lebens. Ihre Herzen sind für die unendliche Gnade, die ihnen zuteilwurde, von Dankbarkeit erfüllt, und intuitiv erkennen sie, dass für sie alles schon vollbracht wurde. Sie entscheiden sich dafür, wie sie ihr Leben erfahren möchten und betrachten das Leben als ewig und erfüllend. Sie wählen eine freudvolle und friedliche Welt voller Schönheit und Überfluss, und ihre strahlendes Licht dehnt sich mit ihrer zunehmenden Freiheit und Erfüllung immer weiter aus. Frieden, Glück und Überfluss begleiten sie auf jedem Schritt ihres Weges, und sie wissen, dass sie den Himmel gefunden haben, während sie noch physisch auf Erden leben.

 Wenn ich nun gehe, so gebe ich euch die Fülle eures wahren Lichts, auf-dass es jeden Tag hell erstrahle.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzegel Gabriel für August 2014:

Der Glaube an euch selbst

Liebe Freunde, es ist schön euren Mut zur Freiheit zu sehen, er zeigt eure wirkliche Bereitschaft für Veränderungen. Er öffnet uns den Weg euren Traum zu manifestieren, er ebnet euren Weg. Wir können alles für euch tun, wenn ihr die richtigen Knöpfe drückt, Knöpfe die eure gedanklichen Hindernisse aus dem Weg räumen. Ihr steuert mit euren Gedanken und Gefühlen euer Wohlbefinden, wenn Gedanke und Gefühle in die gleiche Richtung gehen, fühlt ihr euch gut. Wenn nicht baut ihr Spannungsfelder auf, deswegen ist es am besten gar nicht erst zu Denken, da ihr eure Gefühle sowieso nicht ändern könnt. Euer Gefühl lenkt euch immer wohlig durchs Leben, so lange eure Gedanken nicht anfangen zu manipulieren.

Euer größter Feind eines harmonischen Lebens, sind eure Gedanken, sie halten euch immer wieder von dem ab, was euch glücklich machen würde. Ihr solltet permanent versuchen euren Weg aus dem Herzen zu leben. Hört nicht auf das Geplapper eures Verstandes, er will euch nur begrenzen. Lebt nach Lust und Laune, wenn keine Pflichten anstehen. Deshalb solltet ihr eure Pflichten möglichst sofort erledigen. Das bedeutet Freiheit auf der irdischen Ebene.

Euer Freund ist immer euer Herz, es ist das Sprachohr eurer Seele und sie ist immer für euch, sie ist eure Verbindung zum göttlichen Liebe. Die göttlich Liebe ist das größte Geschenk auf Erden, wenn ihr sie findet, haltet sie fest, sonst bringt ihr die göttliche Ordnung durcheinander. Ihr versinkt im Chaos und wisst nicht warum, der Zustand dauert bis zur Wiederherstellung der göttlichen Ordnung, sie bringt euch unendlichen Frieden. Das ist die Freiheit auf der himmlischen Ebene.

Eine Verknüpfung der Freiheit auf diesen Ebenen bringt Freiheit auf allen Ebenen.

In Leichtigkeit und Freude, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, am 16.8.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Reinheit ~

 7. August 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Reinheit nennt. Reinheit ist das Licht der eigenen Seele, die ihre Göttlichkeit durch Körper und Geist ausdrückt. Die Reinheit folgt dem Diktat der inneren Führung, ohne die Gedanken des körperlichen Verstandes zuzulassen. Reinheit ist die Fähigkeit zwischen rechten und falschen Taten zu unterscheiden, indem man aus eigenem Antrieb nur seiner eigenen göttlichen Natur folgt. Reinheit ist das einzige, das die eigene Göttlichkeit unterstützt. In der Reinheit liegt eine enorme Kraft. Ein jeder kann mit Reinheit alles erreichen, Wenn keine Reinheit da ist, dann gibt es keine Sicherheit, keine Spontaneität und keinen steten Fluss der Göttlichkeit innerhalb des eigenen Wesens. Wenn jemand rein ist, dann hat er alles gewonnen und wenn er sie erhalten kann, dann wird er niemals etwas verlieren, das es Wert ist, behalten zu werden. Solche Menschen lassen den Heiligen Geist in sich zu, indem sie Ihn erfreuen. Je mehr sie die Reinheit in sich pflegen und entwickeln, umso mehr innere Stärke gewinnen sie. Wenn die Gedanken der äußeren Welt sie angreifen, dann passen sie sich nicht der Welt an, sondern wandeln sich nur durch die stete Erneuerung ihres Geistes von innen heraus. Sie wissen, dass der Wille Gottes all das ist, was gut ist, was angenommen werden kann und was vollkommen ist. Sie haben in allem, was sie sagen und tun, allem was sie fühlen und sind reine Gedanken.

 Reinheit muss auf allen Ebenen eines Menschen verwirklicht werden. Der Körper sollte auch die Reinheit der Seele wieder spiegeln. Deshalb ist dafür Reinlichkeit und gute Gesundheit erforderlich. Reinheit ist etwas, das jeder in sich zu jeder Zeit haben sollte  - und kann nicht von woanders her erworben werden, wenn man sie mal eben braucht. Reinheit ist eine innere Qualität, die als ein integraler Teil des göttlichen Bewusstseinszustandes gelebt werden muss. Wie ein göttlicher Magnet zieht die Qualität der Reinheit alle göttlichen Qualitäten zum Seinzustand eines Wesens hin. Reinheit beginnt im Herzen mit der Absicht dem Willen Gottes zu folgen, dem Höheren Willen. Reinheit des Herzens ist eine der Qualitäten, die ein Mensch kultiviert, um im Alltag inneren Frieden zu finden und sein spirituelles Bewusstsein im Inneren auszudehnen. Reinheit des Herzens bedeutet, unschuldig wie ein Kind zu sein. Es bedeutet, den liebevollen Charakter der Engel und Gottes zu entwickeln, seiner makellosen Herrlichkeit, seiner hell strahlenden Schönheit, wie die Klarheit eines Kristalls. Es bedeutet ehrlich zu sich selbst zu sein und seine  Motive, Gedanken und Handlungen auf Unreinheit bereitwillig zu überprüfen und sich dann nach und nach von ihnen frei zu machen. Wo immer Schwäche und Unvollkommenheit der vergänglichen Welt im eigenen Charakter an die Oberfläche kommt, muss man willens sein, diese anzusehen und sie dem Göttlichen zu übergeben.

 Reinheit ist ein Zustand der Ehrlichkeit und Makellosigkeit, bei der ein Mensch innen und außen der selbe ist, authentisch ist und niemanden täuscht, auch nicht sich selbst. Reinheit ist ein Zustand ursprünglicher Wahrheit, in der gegenüber niemandem Gewalt ausgeübt wird oder in dem man glaubt, dass Gewalt gegen sich selbst ausgeübt werden darf. Wenn das Selbst eines Menschen in seiner ursprünglichen Reinheit erstrahlt, dann können andere diese weder trüben noch zerstören, selbst wenn diese es noch so sehr versuchen, denn sie umgibt eine natürliche schützende Aura, die wie ein unsichtbares Schutzschild wirkt. Wenn Reinheit etabliert ist, dann hat man im inneren und äußeren Leben viel erreicht. Alle die spirituelle Entwicklung suchten haben erkannt und gefühlt, dass sie dazu ihre Reinheit ausdehnen müssen, als sie intuitiv erkannten, dass in der menschlichen Reinheit Gottes höchste Göttlichkeit wohnt und dass sie in ihrem Leben alles mit Reinheit erreichen können. Einem Menschen im Zustand der natürlichen Unschuld, oder auch wenn jemand seine Unschuld durch große Anstrengungen zurück gewonnen hat, dem ist die Gnade Gottes sicher. So jemand ist immer beschützt, ob er sich darum bemüht oder nicht. Die Seele eines Menschen, der diese Qualität der Reinheit verkörpert, ist unbescholten. Er ist in einem spirituellen Zustand, in dem er in der vergänglichen Welt keine schlechten Neigungen zeigt. Die innewohnende Güte dieser Menschen erscheint in jedem Detail ihres alltäglichen Lebens.

 Um in einer Welt wahre Stärke und Sicherheit zu finden, muss ein Mensch Gottes ewige Ansprüche an die Reinheit kennen. In einer Welt sinkender Ansprüche wird Reinheit selten gesucht und in Ehren gehalten, gleichwohl ist diese Qualität der Liebe für den spirituellen Fortschritt von höchster Bedeutung. Zu lernen, wie man seine Gedanken, Motive, Herzen und Entscheidungen rein macht, ist ein großer Segen und wert, sich darum zu bemühen. Reinheit beinhaltet Selbstlosigkeit, seine Brüder und Schwestern zu lieben und willens zu sein, einem größeren Wohle zu dienen. Sie schließt auch die Ehrlichkeit mit ein, willig die eigenen Motive, Gedanken und Handlungen auf Unreinheiten hin zu überprüfen und sie dann nach und nach selbst rein zu machen, indem man eine andere Richtung wählt, wissend, dass man jede an die Oberfläche kommende Schwäche oder Unvollkommenheit ansehen wird und sie loslässt und das über Wochen, Monate oder Jahre hinweg unbeirrt fortführt, um das eigene Selbst wieder in Einklang mit dem eigenen wahren Zustand reiner Göttlichkeit zu bringen und sich dabei von Gott führen zu lassen. Reinheit ist Freiheit von allem das entwertet, das verunreinigt oder vergiftet. Reinheit bedeutet das eigene spirituelle Licht im Einklang mit Gottes Willen zu gebrauchen, nicht für selbstsüchtige Zwecke sondern zur Erhebung des Bewusstseins Aller.

 Die Reinheit genannte Qualität der Liebe ist das unerschütterliche Vertrauen darin, dass alles in Gottes Händen liegt und gut sein wird. Es ist die Bereitschaft, wieder in die ursprüngliche Reinheit und zu den ursprünglichen Qualitäten, mit denen man ausgestattet wurde, wieder zurückzukehren. Mit der Reinheit kommt der Frieden und die Freiheit den Impulsen des Herzens zu folgen, der leisen Stimme im Inneren, die solange nicht gehört werden kann, bis man die laute Stimme des Egos nicht zum Verstummen gebracht hat. Die Reinheit des Herzens ist ein erhabenes Glück, das von niemandem verletzt werden kann und der wichtigste Schatz, den es im Leben zu finden gibt. Wenn die Menschen lernen, die Freude zu genießen, die der Freigebigkeit, Ehrenhaftigkeit, dem Mitgefühl und dem Vertrauen entspringt, dann erkennen sie, dass dies sehr erfüllender ist, als jedes Vergnügen, das aus dem "bekommen, was man für sich nur eben kriegen kann", entspringt. Diese Menschen erkennen, dass ihr Glück nicht vom Glück anderer unabhängig ist. Sie können anderen ihren Besitz schenken, ihre Zeit, ihre Liebe, sich selbst und dabei keinen Verlust empfinden, sondern nur als einen gegenseitigen Nutzen. Und wenn sich jeder von allem gereinigt hat, das seinen Körper und Geist verunreinigt, dann vervollkommnen sie die in ihnen wohnende Heiligkeit in Verehrung Gottes.  Sie verstehen ihre Verbindung und ihr Einssein mit Gott und wissen, dass alles in der Welt Existierende erschaffen wurde, um erfahren zu werden und dass eine jede dieser Erfahrungen letztlich ein Lobpreis Gottes ist.

 Ich verlasse euch nun und bitte in meinem Gebet darum, dass ein jeder nur die guten Dinge im Leben sehen möge und blind für das Böse sei.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Innerer Frieden ~

24. Juli 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man inneren Frieden nennt. Diese Qualität der Liebe möchte jeder auf der Welt haben. Eine Welt, die voller Stress, Ängsten und Anspannung ist, macht es einem schwer, diese Qualität im Alltag zu erlangen und aufrecht zu erhalten. Und deshalb erfahren die Menschen niemals wahren Frieden. Frieden ist ein tiefgehendes Gefühl vollständiger Zufriedenheit und Sicherheit. Er ist die Gewissheit, alles zu haben, was man jemals brauchen mag, das Vertrauen in den eigenen Wert und die innewohnende Würde. Frieden bedeutet zu fühlen, dass man die Fähigkeit hat, jederzeit das innere Gleichgewicht zu erlangen. Und das lässt einen die Bereitschaft begrüßen und ausdrücken, in völliger Einigkeit mit anderen zu leben. Damit wird der Frieden in die Welt zurück gespiegelt, denn nur wenn man mit anderen zusammenarbeitet und die anderen als die eigenen Schwestern und Brüder betrachtet, kann Frieden erlangt werden. Herrscht wahrer Frieden, dann ist alles möglich; wie die Erfahrung von Liebe, Mitgefühl und Vergebung untereinander. Frieden entsteht, wenn man zusammen an einem Strang zieht und danach strebt, in spirituellem Einklang von Weisheit und Mitgefühl zu leben, die dann von jedem auf seiner persönlichen spirituellen Reise ausgestrahlt werden.  Wenn jemand den anderen liebt wie sich selbst, dann verkörpert er die Qualitäten des Mitgefühls und der Harmonie und er sendet dies in seinen Einflussbereich aus.

In allem was wir tun, es ist stets wichtig, den Frieden im Inneren zu finden. Und das ist es, was erkannt werden muss, egal wohin einen die persönliche spirituelle Reise führt. Frieden beginnt stets im Menschen und strahlt von ihm in die äußere Welt aus. Der innere Frieden erfordert, dass man sein Leben mit dem höchsten Respekt und Hochachtung für alles Leben lebt, dass es einem Freude macht, auf eine friedvollere Welt hinzuarbeiten und voller Vertrauen vorangeht, um diese Vision zu verwirklichen. Und dazu muss man an sich selbst glauben, egal wo einen die Vision hinführt. Man muss zur lebendigen, atmenden Manifestation dieser Vision werden, denn niemand wird eine friedliche Welt finden, wenn er nicht zuerst daran glaubt. So jemand muss den Worten Taten folgen lassen und sich nicht nur passiv zurücklehnen oder alles, was um ihn und auf dem Planeten passiert, ignorieren. Er muss bereit sein zu handeln, voran gehen und seinen Teil dazu beitragen, Frieden in die Welt zu bringen. Er muss den Frieden bringen, indem er beharrlich durch seine täglichen Übungen seine Motivation aufrecht erhält und jeder der zahllosen Gelegenheiten, die ihm geboten werden ergreift, um seinen Planeten zu heilen, während er zur Verkörperung seiner mitfühlenden Natur wird. Er muss ununterbrochen daran arbeiten, die Realität der Liebe des Friedens in seiner Welt geschehen zu lassen und der Welt diese Schönheit des Friedens aufzuzeigen.

Ein jeder ist dazu aufgerufen, aktiv seine Vorstellungskraft und Kreativität zu gebrauchen, um nach der Welt der Träume zu streben und dabei seine Neigung zu zweifeln mit dem Vertrauen, dass für den der glaubt, alles möglich ist, im Zaum zu halten. Er sollte in seinem eigenen Herzen nach Frieden und Liebe suchen und darüber reflektieren, wie er diese Liebe noch besser für seinen Nächsten ausdrücken kann, um schließlich in eine Welt liebevoller Gemeinschaft geführt zu werden. Dazu ist es grundlegend, den spirituellen Schatz des inneren Friedens zu erlangen. Es gibt keine Umstände in dieser Welt, die einem Menschen ohne dieses innere Streben diesen Zustand des ursprünglichen Friedens schenken kann, denn dazu muss das Innen und Außen in harmonischen Einklang gebracht werden. Ein Mensch, der vergibt, der ganzen Menschheit gegenüber wohlwollend ist und Barmherzigkeit übt, ist ein Friedensstifter. Alles, was so jemand sagt und tut, gereicht den Menschen um ihn zum Segen. Er strahlt den inneren Frieden aus, den er im Inneren erlangt hat und ist von einer Sphäre des Friedens umgeben, egal welche Unruhe um ihn auf der Welt auch sein mag. Er ist wie ein Fluss der Liebe und des tiefen Vertrauens, der von ihm ausgeht und je mehr dieser Frieden von einem Menschen zum anderen strömt, umso tiefer und breiter wird dieser Fluss. Der Frieden wird in die Welt kommen, wenn genug Menschen diesen inneren Frieden gefunden haben und dann im Außen manifestieren.

Wahre Botschafter des Friedens sind freigiebig. Sie sind freiwillige Helfer in ihrer Gemeinde und üben sich in Freundlichkeit. Sie geben anderen ohne jede Erwartungen, etwas dafür zurück zu bekommen. Der Akt des Gebens lässt das Herz zufriedener sein und erhebt den Geist. Zu geben ist eine innere Ehrung Gottes. So jemand liebt sich selbst und alle Lebensformen und ist mit sich selbst im Reinen. Er ist offen für alles, und in einer feinen Weise anderen gegenüber freundlich und hilfreich. Er ist konstruktiv und praktisch und nimmt sich auch Zeit zum Entspannen, lernt Positives aus den Ereignissen und Enttäuschungen in seinem Leben. Er vergleicht sich nicht mit anderen, denn er weiß, dass er in dieser Welt einzigartig ist. Er wertet nicht und ist ehrlich zu sich selbst und seinen wahren Bedürfnissen gegenüber. Er ist sich im klaren darüber, was er von sich selbst und anderen erwartet. Er ist anderen dienlich, denn er hat erkannt, dass wahres Glück nur gefunden werden kann, wenn er aufhört sich über sich selbst zu sorgen und anfängt, den Menschen um sich zu helfen. Seiner Familie, seinen Mit-Arbeitern und Freunden zu helfen, gibt seinem Leben Bedeutung und Freude. Er schätzt die Liebe, den Mut, das Mitgefühl, die Freigiebigkeit und Freundlichkeit in sich selbst, da sie ihn dem eigenen Frieden und dem eigenen Glück näher bringen. Das ist wahrlich die Liebe des Friedens, die so ein Mensch manifestiert.

Seinen Inneren Frieden zu leben, erfordert im Jetzt zu sein, denn Frieden und Zufriedenheit werden dann erlangt, wenn man das Beste aus dem Moment macht. Man braucht dafür auch die Zeit der Stille, denn dies ist eine wahrlich wundervolle Erfahrung, die die Macht dazu hat, einen Menschen zu transformieren und ihn im Kern seines Wesens zu berühren, den Teil im Menschen, der mit der Realität und der Existenz selbst verbunden ist. Stille ist Erneuerung, denn sie erlaubt einem Menschen er selbst zu sein, in sich zur Ruhe zu kommen und diesen inneren Frieden zu finden. Und indem er diesen inneren Frieden erlangt, antwortet er auf das Leben und reagiert nicht nur. Dem Leben zu antworten bedeutet mit dem Bewusstsein zu handeln, was in diesem Moment gebraucht wird, bedeutet der Eingebung zu folgen, die weder von Erinnerungen an Vergangenes noch von Erwartungen und Ängste über die Zukunft behindert wird. Indem sie die Freundlichkeit anderer dankbar wahrnehmen, werden sie sich bewusst, wie wichtig dies im Alltag ist und entscheiden sich dem zu folgen. Wahren Frieden zu fühlen bedeutet in der Lage zu sein, das anzunehmen, was ist, bedeutet in jeder Situation die Stimme des eigenen Egos zu entlarven und abzulehnen, wissend, dass der einzige, den man ändern kann, man selbst ist. Frieden entsteht aus dem inneren Wandel, denn wenn eine heitere Klarheit und bedingungslose Liebe das Herz erfüllt, weiß man, dass man nicht mehr zurück kann und will, denn man wird nicht mehr auf das verzichten, was man gefunden hat - diesen Frieden im Inneren, den man sein ganzes Leben lang gesucht hat. Dadurch und durch die täglichen Übungen und guten Gedanken, erschaffen alle eine friedvollere Welt.

Ich gehe nun  und segne einen jeden von euch mit dem Wunsch, dass ihr den tiefen inneren Frieden findet, der beständig sein mag, egal vor welche Herausforderung euch euer Leben auch stellt.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Wahrer Reichtum ~

17. Juli 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns heute über die Qualität der Liebe sprechen, die man wahren Reichtum nennt. Reichtum ist das stete Gefühl, alle Arten von Reichtümern zu besitzen, die man über andere ausschütten und freigiebig verteilen kann, denn damit öffnet man die Kanäle, die einem noch mehr davon zufließen lassen. Jemand, der diese Qualität lebt, hat verstanden, dass wahrer Wohlstand bedeutet, sich mit dem Geist des überfließenden Reichtums zu verbinden, reich an diesen Gedanken, dieser Haltung zu sein und sich auch so zu verhalten. Im ganzen Universum besteht das Leben in einem ewigen Kreislauf, sei es im physischen Körper eines Menschen oder in den verschiedenen Systemen auf einem Planeten oder einem ganzen Sonnensystem. Solch ein Kreislauf fließt ununterbrochen und der Geist des Reichtums und der Freigiebigkeit ist in diesem universalen Gesetz allen Lebens aktiv. Jeder Einzelne sollte sich selbst als ein Verteilungszentrum ansehen und je besser er diese Funktion erfüllt, umso größer wird der entsprechende Einstrom sein. Man kann dieses Zentrum des Kreislaufs als Punkt definieren, in dem die nach innen gerichtete Kraft zentripetal und die nach außen gerichtete zentrifugal genannt wird. Durch dieses physikalische Bild kann man sich den Kreislauf des Gebens und Nehmens gut vorstellen. Ein jeder erhält ständig innere Führung, auch wenn dies den meisten nicht bewusst ist. Wenn sie jedoch ihrem Bauchgefühl nicht vertrauen, dann achten sie auch nicht auf die Stimme ihrer Seele. Die innere Führung kommt oft in der Form von Eingebungen und wenn man sie beachtet, dann bleibt man im Fluss des Lebens.

 Ein starker und freier Fluss kann nur erlangt werden, indem man ihn offen lässt. Und so wie man gibt, so erhält man. Wenn im Moment der Wohlstand auf der materiellen Ebene nicht üppig ist, dann sollte man Vertrauen haben und erkennen, dass es andere  und wertvollere Arten des Reichtums auf der intellektuellen und spirituellen Ebene gibt, auf denen man ebenfalls geben kann. Aus dieser Perspektive den Geist des Reichtums zu praktizieren, auch wenn das Bankkonto nicht unbedingt im Plus ist, wird das Gesetz der Anziehung sich Geltung verschaffen lassen. Man wird nicht nur auf der intellektuellen und den spirituellen Ebenen einen Einstrom spüren, es wird sich auch auf die materielle Ebene ausdehnen, denn das, woran man glaubt, ist dieses Gefühl der Freigiebigkeit - das die intuitive Anerkennung des großen Gesetzes des Kreislaufs der Dinge ist, und einerseits ein Loslassen bedeutet und andererseits die Ausrichtung auf ein positives Ziel, wohin es sich entwickeln soll, erfordert. Erfolgreich ist man dann, wenn die individuelle Schwingung mit dem gewünschten Ergebnis in Resonanz ist. Und egal worauf man seine Aufmerksamkeit ausrichtet, es wird sich manifestieren. Die Energie fließt dorthin, wohin sich die Aufmerksamkeit richtet.

 Wenn man den Geist des Reichtums verstanden hat, dann wird man unwillkürlich materiellen Wohlstand zu sich ziehen, wie auch den höheren Reichtum, der nicht mit einem Geldwert beziffert werden kann. Er wird mit den anderen inneren Arten des Reichtums ko-ordiniert ("mit-bestellt") und so zu einem Instrument gemacht, um den Weg zu einem vollkommeneren Ausdruck (des Selbst) zu ebnen. Und mit dem Verständnis dieser Beziehung werden spiritueller, intellektueller Wohlstand eins mit dem materiellen Reichtum. Der Mensch denkt dann nicht daran, wie viel er bekommen mag, sondern was er mit seinem Reichtum tun wird. Und mit dieser Haltung wird er im Überfluss leben und generös, spontan und dem Rechten geben. Wenn jemand frei von seinem inneren Wissen gibt, dann setzt er das Gesetz des Kreislaufs von Geben und Nehmen in Gang und er bekommt mehr und mehr von allem Guten. Und er wird feststellen, dass er nicht immer weniger hat und sich das Leben, das er sich wünscht immer mehr entbehren muss, sondern reicher wird und sich ausdehnt. Und mit jeder neuen Erweiterung wird er zu einem kraftvolleren Instrument, das das Leben der anderen erhebt und bereichert.

 Die Qualität der Liebe, die wahrer Reichtum genannt wird, bringt den Überfluss an frei-fließender Liebe, Glück, Freude, Erfolg, Wohlstand, Vitalität, Großzügigkeit, Lachen und allen positiven Dingen des Lebens. Reichtum bedeutet im Fluss des Lebens zu sein, sich der Ströme darin zu bedienen und die Reise zu genießen. Und damit entsteht ein Gefühl der Befriedigung und der Erfüllung. Ein jeder, der die Lebensreise im Fluss des Reichtums begehen will, muss die energetische Schwingung des "Gebens und Nehmens" verstehen. Je mehr man sich selbst zu nehmen gewährt, umso besser fühlt man sich. Und wenn man voll und zufrieden ist, dann ist man wahrlich bereit, die anderen zu bereichern und zu nähren. Und wenn man es zulässt, regelmäßig selbst bereichert und genährt zu werden, fühlt man niemals einen Mangel. Gibt es im Leben diesen natürlichen Ein- und Ausstrom von Liebe, Umsorgen und Nähren, dann fühlt sich der Mensch im Gleichgewicht und rundum glücklich.

 Doch egal, wie sehr jemand den Reichtum begehrt, das Universum wird ihn erst gewähren, wenn er bewiesen hat, dass er bereit ist, ihn gütig anzunehmen. Wenn sie also mehr Freunde haben wollen, dann müssen sie freundlich zu anderen sein. Wollen sie mehr Glück im Leben erfahren, dann müssen sie ihrem Glück Ausdruck geben und Glück leben. Das wird sie glücklicher machen und den Fluss des Glücks zu ihnen ziehen. Wenn sie in ihrem Leben mehr umsorgt werden wollen, dann müssen sie sich automatisch mehr um andere kümmern. Materieller Reichtum wird ihnen zufließen, wenn sie reiche Gedanken und ein reiches Bewusstsein haben und ihre individuelle oder kollektive Schwingung mit dem überfließenden Wohlstand in Einklang ist, dann kann ihr Glauben eine Energie erzeugen, die mit dem ersehnten Ergebnis in Resonanz steht und sich in materieller Form manifestiert. Dabei müssen sie dem Universum immer wieder klar sagen, was sie wollen, brauchen und wünschen. Klare Gedanken und Absichten ziehen das aus dem Universum an, was das Leben der Menschen gerade braucht. Also klar zu wissen, was man will und dann das notwendige Vertrauen in sich selbst zu haben, und auf diese Vision beständig hin zu arbeiten, wird diese von ihnen gewünschte Form des Reichtums zu ihnen bringen.

 Und wenn ich euch heute verlasse, dann wünsche ich mir, dass die Fülle des Schöpfers in euren Herzen leben möge.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

 ~ Gehorsamkeit ~

10. Juli, 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Gehorsamkeit nennt und die alle Bereiche des Lebens betrifft, auch den Menschen, innerlich und äußerlich. Gehorsamkeit ist viel tiefgründiger als einfach die Weisungen anderer zu befolgen. Sie bedeutet auch, die eigenen Werte, Gefühle und das eigene Herz der göttlichen inneren Führung zu überlassen und seinen Schöpfer von ganzem Herzen, der Seele und des Gemüts zu lieben. Der Schöpfer hat das Leben gegeben, damit es auf eine bestimmte Weise gelebt werden möge. Und wenn jemand diesem Weg folgt, dann funktioniert dieses Leben für ihn besser. Menschen, die nach spirituellem Wachstum streben, fühlen sich, als wären sie lebendig geworden, wenn sie erkennen, dass der Schöpfer ihnen auf ihr individuelles emotionales Erleben in der äußeren und spirituellen Welt antwortet. Sich mit den universalen Gesetzen in Einklang zu bringen und sie zu befolgen, bringt jedem gute Früchte und Vorteile auf dem spirituellen Pfad des Lebens, denn es ist die individuelle Entscheidung diesen universalen Gesetzen zu gehorchen.

 Gehorsamkeit bedeutet dem Schöpfer zu dienen, nicht sich selbst und für das spirituelle Wachstum grundlegend. Jeder weiß, dass er sicher ist, wenn er entsprechend des Willens des Schöpfers handelt, auch wenn das nicht immer bequem und der einfachste Weg sein mag. Dazu gehört Glauben und Vertrauen in diese Führung, die ihnen gegeben wird. Wenn sie ihrem spirituellen Leben folgen, dann erkennen sie, dass es eine Chance zum spirituellen Wachstum und der Ausdehnung ist, wenn sie ihrem Verantwortungsgefühl folgen und ihren Aufgaben gerecht werden dürfen. Es bedeutet bewusst anzuerkennen, dass es ein höheres Leben gibt, eine höhere Realität und Dimension, die sie ersehnen und dass es das Erlangen wahren Wissens repräsentiert. Sie gehen den Weg der Wahrheit, des Lichts und der Schönheit. Wenn sie den höheren Prinzipien dienen, dem höheren Gesetz, dann erkennen sie, dass sie zeitlos im ewigen Jetzt leben.

 Aus spiritueller Sicht, ist Gehorsamkeit die Hingabe des Selbst an das leuchtende Bewusstsein des Schöpfers. Das individuelle Bewusstsein -  das persönliche Bewusstsein, das ein Individuum verkörpert - mag begrenzt sein, doch der Mensch kann sein begrenztes individuelles Leben etwas hingeben, das universalen Ausmaßes ist. Und wenn sie das tun, dann sprengt das ihre Grenzen und sie werden ebenso universal und grenzenlos. Sie verstehen, dass sie ein göttlicher Lichtfunken in einem endlosen Ozean göttlicher Möglichkeiten sind und dass, wenn sie in Not sind, ihnen aus dem Einssein dieses unermesslichen Ozeans unbegrenzter Möglichkeiten geholfen wird. Selbst wenn der Mensch nicht das rechte Wissen besitzt, nicht die rechte Haltung oder Fähigkeiten, so sie ihrer inneren Führung folgen, können sie damit das Wissen dazu erlangen, wie sie den Zweck ihres Lebens erfüllen, manchmal auch allen Widrigkeiten zum Trotz.

 Jeder, der spirituell gehorsam ist, wird vor den Gefahren des Lebens bewahrt. Ihre spirituelle Führung weiß  im Voraus von der vor ihnen liegenden Gefahr, warnt sie, führt sie und befreit sie notfalls daraus. Dieser Führung gehorsam zu sein, hilft ihnen ein gesegnetes Leben voller unerwarteter Wunder zu leben, harmonisch, friedvoll und mit glücklichen Erfahrungen im Fluss der Dinge dahin zu treiben. Gehorsamkeit ist eine spirituelle Disziplin. Sie ist ein geistiges Training und schult den Charakter. Sie lehrt Selbstdisziplin, Demut und das Lauschen auf die leise Stimme des Gewissens im Inneren, das sie daran erinnert, der höchsten Integrität zu folgen, wenn Versuchungen sie von ihrem Weg abbringen wollen. Sie streben nach der Entwicklung ihrer innewohnenden spirituellen Fähigkeiten und Geschenke, die aufblühen, so sie denn ihrer inneren Führung und den universalen Gesetzen folgen.

 Grundlegender Bestandteil von Gottes Liebe für die Erde und ihrer Bewohner ist in dieser Zeit weiterhin der freie Wille der Menschen, auf Ihn zu hören und Ihm zu folgen. Die leise Stimme im Inneren führt einen jeden Menschen zu einem erfüllten und freudvollen Leben voller Bedeutung und Sinn. Der Mensch braucht das Gefühl, einem Zweck zu dienen, zusammen mit den Engeln, das Werk des Himmels zu verrichten, Wunder zu vollbringen und möglich zu machen. Ein jeder wird aufgefordert, anderen wundervolles Gutes zu tun und das Gefühl der Freude überflutet die Herzen der Menschen, die der leisen Stimme folgen, die ihnen sagt, sie sollen ihren Impulsen der Liebe folgen. Diese Gehorsamkeit schenkt ihnen im Gegenzug die Leichtigkeit ihrer Herzen, sowohl beim Gebenden, wie beim Nehmenden. Lasst einen jeden mutig, voller Liebe und Freude sein Leben leben. Lasst ihn auf den Wellen der göttlichen Liebesimpulse zu immer höheren Ebenen des Glücks reiten. Durch diese -Gehorsamkeit- genannte Qualität der Liebe kehrt die anderen gesendete Liebesenergie aus allen Richtungen zurück, erschafft Stärke, schenkt Glückseligkeit und baut den Menschen innerlich auf!

Ich verlasse euch nun und fordere jedes Mitglied der menschlichen Familie dazu auf, den göttlichen Liebesimpulsen, die aus seiner eigenen innewohnenden Göttlichkeit aufsteigen, zu folgen.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Glückliche Fügung ~

03. Juli 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man glückliche Fügung nennt. Diese Qualität kann im Leben eines jeden Menschen angewendet werden. Das Universum arbeitet stets daran, dem Menschen, egal was er sucht oder begehrt zu geben, seien es Antworten auf die drängendsten Lebensfragen, der Wunsch, mit jemandem Bestimmten in Kontakt zu treten oder für ein Projekt notwenige Informationen zu erhalten. Und es gibt noch viele andere Arten, wie wir nach Antworten suchen, die so verschieden sind wie die Menschen. Und wenn diese Personen über ihre Bedürfnisse brüten, kommt das Universum zusammen, um ihnen durch Botschaften, Zeichen und einer Reihe von Synchronitäten das zu schenken, was sie begehren. Und diese Antworten kommen zu ihren Empfängern oft wie ein glücklicher Zufall, den sie gar nicht erwarten.

Wenn jemand nach etwas in seinem Leben sucht, dann entpuppt sich manchmal ein Fehlschlag oder eine falsch eingeschlagene Richtung im nachhinein als ein Glücksfall und eine unerwartete Wendung. Solch ein bedeutungsvolles Ereignis ist eine glückliche Fügung und sehr wahrscheinlich hätte der Mensch dieses Ergebnis nicht erzielt, wenn er nicht die falsche Richtung eingeschlagen hätte. Und so hat er womöglich etwas besseres gefunden, als er ursprünglich gesucht hat. Indem er darauf vertraute, dass das Unerwartete ihm etwas Positives bringen werde, war er im Fluss des Universums und wusste innerlich, dass etwas Gutes auf ihn wartete und vielleicht sogar etwas Besseres, besser, als er je erträumt hat.  Immer wenn Menschen mit voller Überzeugung und Inbrunst eine Absicht setzen und diese mit ihrer Energie nähren, dann gibt ihnen das Universum durch Zeichen und synchronistische Ereignisse den Schlüssel dazu, um ihre Absicht sich manifestieren zu lassen.

Und wenn sie damit anfangen, das Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten, dann fangen sie an, neue wundervolle Erfahrungen zu machen und stimmen sich auf die subtilen Einflüsse des Universums ein und bewegen sich mit diesen Strömungen im kosmischen Reigen. Die synchronistischen Ereignisse gewähren ihnen bedeutungsvolle Informationen und sie erkennen, dass es ihre Absichtwar, die sie lebendig werden ließen. Es ist ihre Absicht, die die Dinge erschafft, die sie brauchen und es ist die glückliche Fügung, die sie zu ihnen bringt. Ihre Absichten erschaffen das Gewebe ihres Lebens und es ist dieser Mechanismus, durch den sich der Geist in der materiellen Wirklichkeit manifestiert. Sie erleben so die glücklichen Zufälle, in Form unerwarteter Begegnungen mit Menschen, Orten und frohen Ereignissen.

Eine glückliche Fügung ist die Fähigkeit, sich in den Fluss und die Magie des Universums einzuschwingen und zu erkennen, dass in den Leben der Menschen eine höhere Macht am Werke ist. Sie bringt die für sie bestimmten Ereignisse zu ihnen. Die glückliche Fügung ist die Kraft, die Macht oder Energie, die die Punkte im Leben miteinander verbindet und die goldenen Fäden in das wundervolle Gewebe des individuellen Daseins webt. Sie stellt sicher, dass das Muster stimmt und das Richtige zur rechten Zeit am rechten Ort geschieht.  Das Universum ist durch natürliche und spirituelle Gesetze, die die Ordnung aufrechterhalten, in einem vollkommenen Gleichgewicht. Diese Menschen lernen, sich auf die Gesetze zu verlassen und leben im Einklang mit ihnen, sie lernen "im Fluss" zu sein und wissen oder spüren, dass was sie in ihrem Bewusstsein säen, das ernten sie auch. Und so fließt ihr Leben sanft dahin. Die innere Führung, die sie erhalten, erfüllt ihre Herzen und Gemüter mit dem Gefühl für das Richtige, motiviert sie und hebt ihre Stimmung. Dankbarkeit und Geduld sind die zwei Schlüssel zu einem Leben, das voller Synchronismus und Glück ist. Ein jeder ihrer Gedanken, ihre innere Haltung, die sie einnehmen und die Art und Weise, wie sie die Dinge betrachten, bestimmen den Spin und die Geschwindigkeit ihres persönlichen Lebensrades. Diese Menschen bestimmen, wo das Leben sie hinführt, denn sie erinnern sich des größeren Bildes, dass sie spirituelle Wesen sind, die die Erfahrung eines menschlichen Wesens durchlaufen und akzeptieren ihre Rolle darin. Sie synchronisieren sich mit dem Rhythmus des Lebens, indem sie  sich der individuellen Zyklen bewusst werden und sich in Einklang mit ihnen bringen.

 Für viele der schönsten Dinge im Leben, wie Glück, Frieden und Ruhm trifft es zu, das das Wertvollste, was man bekommt, nicht unbedingt das ist, was man begehrt, sondern das, was bei der Suche nach etwas anderem von alleine zu einem kommt. Glückliche Fügungen und synchronistische Ereignisse treten mehr in den Leben eines Menschen auf, der Großes erwartet, der erhabene, liebevolle und gute Gedanken davon hat, was er will und sich allem, was um ihn herum und in sich passiert, bewusst ist und so die Botschaften und Eingebungen seiner Seelenführer wahrnimmt und beachtet. Solche Menschen folgen ihrem Herzen, wissend, dass der Schöpfer alles und jeden dazu benutzt, um mit ihnen zu kommunizieren und es sie wissen lässt, wenn die glücklichen Fügungen geschehen, denn die Wahrheit lässt ihre Herzen und jede Zelle ihres Körpers erklingen. Durch das Vertrauen in ihre innere Führung leben sie ihre Leben voller Einsicht und Philosophie, sind von Liebe und Leidenschaft erfüllt und wissen, dass ihr Leben voller glücklicher Fügungen sein wird. Sie werden ständig Synchronitäten erleben, die ihnen großen Segen bringen.

 Ich überlasse euch nun voller Freude und Anteilnahme dem Fluss der glücklichen Fügungen im Leben der ganzen Menschheit.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzengel Gabriel für Juli 2014:

Fülle und Glück sind kein Zufall

Liebe Freunde, vergesst das leben nicht. Das Gleichgewicht von Geben von Nehmen sollte selbstverständlich sein. Wer zu viel gibt oder zu viel nimmt, wird immer verlieren. Wer dieses Gleichgewicht nicht lebt, wird niemals wahre Fülle fühlen und leben, Fülle im Innen und Außen. Geben ohne Nehmen bringt innere Fülle und Nehmen ohne Geben bringt äußere Fülle. Ihr habt es also in der Hand und könnt euer Leben erfüllen, wenn ihr diese Wahrheit im Hinterkopf behaltet und danach lebt. Ihr könnt so schnell Veränderungen kreieren, probiert es aus!

Ihr könnt jederzeit eine neue Richtung einschlagen in eurem Leben, aber denkt immer dran, das wichtigste seid ihr. Euer Maßstab für euer Glück, ist das Zeichen für uns, welches Glück wir euch schenken dürfen. Je höher das gewünschte Glück, desto mehr Glück wird bei euch eintreffen. Euer Glück sollte euch immer am Herzen liegen, dann seid ihr die Meister eures Lebens und dann könnt ihr schauen, was ihr für andere tun könnt.

In Freude und Leichtigkeit, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, am 30.6.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Unschuld ~

26. Juni 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Unschuld nennt. Diese Qualität liegt tief im Inneren eines jeden Menschen, auch wenn man vielfach seine Unschuld opfert, um den vorherrschenden Konzepten in der Welt zu genügen und so für andere annehmbar zu werden. Egal welche Dramen sich im kollektiven Leben der menschlichen Gemeinschaft oder für einen einzelnen auch ereignen, es gibt viele, die sich dazu entschieden haben, ihr strahlendes Licht mutig und beständig in sich hoch zu halten, denn sie wissen, dass ihr göttliches Licht und ihre reine Unschuld ein höchst wertvolles Juwel ist, das ihnen niemals genommen werden kann. Selbst mitten im Gräuel des Bösen kann diese Qualität in einem menschlichen Herzen eine ganze Nation retten, denn diese Menschen sehen unbeirrt auch die Schönheit in den verdunkelten Seelen, die ihren Weg zu ihrer Ursprünglichkeit und Unschuld verloren haben. Diese Strahlenden halten ihnen den Weg zurück zum Schöpfer frei, indem sie einen Raum für die Wiederherstellung der Unschuld in den am meisten verhärteten Herzen offen halten. Sie vergeben und vergessen alles, was ihnen an Unrecht getan wurde.

 In der Unschuld gibt es diese Vision, alle Probleme der Welt zu heilen und mit unbeirrter Liebe und Vertrauen in das Gute, geduldig Wunder zu wirken. Die Unschuld lässt alles begrüßen, was wahr ist. Ein Mensch voller Unschuld weiß in seinem Inneren, dass das Gute zu lieben--also das Gute zu wollen und zu tun--bedeutet, das Göttliche im Inneren zu lieben. In allem was sie tun, wollen sie niemals verletzen, ja, sie sind unfähig und nicht willens jemandem oder etwas Schaden zuzufügen. Sie drücken spontan und unschuldig das aus, was in ihnen ist und die schlichte Qualität unbeirrten Vertrauens, die alles durchdringt, was sie sagen und tun, schenkt ihnen eine liebenswerte Qualität, die andere als Unerfahrenheit oder Einfalt interpretieren mögen. Sie erblicken mit ihren Augen die Welt der Wunder und der Schönheit, die in solcher Fülle erblüht und die ihr Planet zu ihrer Freude und spirituellen Nahrung bereit hält. Sie nehmen die Bilder und Klänge der Königreiche der Erde wahr und genießen ihre magischen Elixiere voller Freude und mit Dankbarkeit im Herzen.

 Alle Seelen wurden dafür erschaffen, in einer Welt der göttlichen Unschuld zu leben und sie zu erfahren, darin zu vertrauen, dass all ihren Bedürfnissen nachgekommen wird, sehr spontan zu leben und für die Magie und Synchronizitäten offen zu sein und sich anderen Menschen vertrauensvoll zuzuwenden, denn sie brauchen ihre Beziehungen und Gemeinschaften. Die Menschen leben alle in einem Netz der Beziehungen, die für ihr physisches und emotionales Wohlbefinden grundlegend ist. Jemand, der nur auf sich gestellt ist und in Schwierigkeiten steckt, fängt schnell an zu begreifen, wie sehr er andere Menschen und ihre Hilfe braucht. Und wenn der diese Hilfe bekommt, dann erkennt er, welch ein Segen diese Unterstützung ist. Der Schöpfer von Allem wirkt durch jeden Menschen und die Antworten auf persönliche Probleme findet man oft in den Worten oder Handlungen anderer. Das ist Einssein im Tun. Wenn jemand dieses ihm angebotene Geschenk annimmt, dann tut er das in Unschuld und mit dem Wissen, dass das Universum seinen Bedürfnissen nachkommt. Weisheit ist zu erkennen, dass man alleine für sich nur ein unvollständiges menschliches Wesen ist. Denn nur im Geben erfährt man Erfüllung.

 Unschuld mit Weisheit gepaart ist die Fähigkeit, das Rechte vom Unrechten zu unterscheiden, Gut von Böse und sich für das Gute und Rechte bewusst zu entscheiden, weil der Mensch darin vertraut, dass dies der richtige Weg für ihn ist. Es ist die Unschuld, bereitwillig die Kontrolle über eigenes Leben aufzugeben--nicht um sie einem anderen Menschen oder einer Institution zu übergeben, doch dem Schöpfer. Auf diese Weise kann der Mensch sich zu der vollkommenen Unschuld hin entwickeln, hin zum absoluten Vertrauen in die Güte und Liebe des Schöpfers. Und so entwickelt er voller Freude den Wunsch, in seinem Leben nur das zu tun, was gut und recht ist, um seinen Mitmenschen Frieden, Einigkeit und Glück zu bringen.

 Die Welt braucht zu dieser Zeit in besonderem Maße diese Qualität der Unschuld ihrer Bewohner. Es gibt so viel Egoismus, Schlechtigkeit und Korruption von Menschen, die die materiellen Ressourcen verbergen und verschwenden und nicht mit der Menschheit teilen wollen, die selbstsüchtig und betrügerisch sind. Die Welt und die Seelen der Menschheit rufen zu einer Rückkehr zur göttlichen Ordnung auf, zu Güte, Freundlichkeit, Gerechtigkeit, Freigiebigkeit, Mitgefühl und Gnade. Die Welt der Seelen der Menschheit braucht wieder ihre ursprüngliche Unschuld in dem Glauben, dass alles gut und recht ist und das geschieht, indem eine jede Seele selbst sich dafür entscheidet, diese Qualität der göttlichen Unschuld in sich zu manifestieren und dafür zu einem lebenden Beispiel in ihrer Welt zu werden.

 In Unschuld und Reinheit der Liebe verabschiede ich mich nun von euch.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Gnade ~

 19. Juni 2014

Ihr Lieben,

Lasst uns heute über die Qualität der Liebe sprechen, die man Gnade nennt. Diese Qualität ist in Menschen gegenwärtig, die erkannt haben, dass ihr Leben hier auf der Erde ein Geschenk ist. Solche Menschen streben nach einem Leben in Harmonie mit der höchsten Kraft, die alles im Universum erschafft. Und diese Harmonie bringt ihnen spirituelle, emotionale und mentale Freiheit und ein tiefgehendes Glücksgefühl. Sie haben erkannt, dass das Universum unendlichen Segen gewährt, das ihnen ein Leben in Fülle, voller Freude und Wohlstand bereit hält. Ihnen ist bewusst, dass es einen steten Fluss des Guten in ihre Leben bringt, selbst wenn sie denken, dass sie nichts getan haben, um das zu verdienen. Wenn ein Mensch weniger mit Illusionen kämpft, sondern eher im Einklang mit der Realität ist, dann lebt er in einem Zustand der Gnade und sein erweitertes Bewusstsein führt unweigerlich zu der Empfindung intensiver Dankbarkeit und Handlungen aus Mitgefühl für andere. Gnade befreit den Menschen von dem Impuls Dinge zu tun, die weniger als dem höchsten Guten dienen.

Anderen dienlich sein zu wollen, ist ein natürlicher Ausdruck eines gnadenvollen Lebens und geht mit Freundlichkeit, Liebe, Mitgefühl, positiver Ausstrahlung und einem heiteren Gemüt einher. Gnade gibt einem das Gefühl eines erfüllten Lebens. Wenn man im Zustand der Gnade ist, dann wird der Dienst an anderen niemals als eine Pflicht oder Bürde empfunden. Indem der  Mensch angesichts von Herausforderungen und Hindernissen auf seinem Lebensweg stets sein Gleichgewicht bewahrt, lebt er in Gnade. Gnade ist ein Prozess der Erleuchtung und schenkt die Fähigkeit, trotz zahlloser Ablenkungen, die um die Aufmerksamkeit konkurrieren, das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden. Wer die Gnade der Einigkeit mit der höchsten Quelle erfährt, ist dazu in der Lage, die Liebe durch sich hindurch fließen zu lassen, was eine tiefere Vertrautheit mit anderen möglich macht.  Die Gnade lässt einen die Verbindung mit den Menschen außerhalb der biologischen Verwandtschaft spüren und trotz ihrer Fehler stets auch ihre Göttlichkeit erkennen.

Die Gnade ist die Wärme im Herzen, die den Mut gibt, das Wissen in sich zu tragen, dass sich die Liebe selbst unter den schlechtesten Vorgaben durchsetzen wird. Es bedeutet, so viel Liebe im Herzen zu tragen, dass Aufgeben keine Option darstellt. Diese erweiterte Bewusstheit führt zu einem intensiven Gefühl der Dankbarkeit und die Handlungen werden von Mitgefühl und der Erkenntnis getragen, dass die Macht, die das Universum erschafft (der Schöpfer, die Quelle, Gott) die Grundlage jedes einzelnen ist. So jemand hat erkannt, dass wenn er sich mit diesen Kräften in Einklang bringt, er zum Mitschöpfer wird und ein Leben in Fülle und Freude  führen kann, indem er sich einfach und ohne eigene Anstrengungen dem Leben in Harmonie mit der Realität hingibt. Wenn man so die Fähigkeit gewonnen hat, mit der Gnade selbst unter schwierigen Bedingungen aufzublühen, entwickelt ein Mensch das Vertrauen, dass die Gnade stets an seiner Seite ist, wissend, dass die eigenen Gedanken, Gefühle und Handlungen immer in Harmonie in ihnen schwingen werden, egal wie unsicher der Ausgang einer bestimmten Situation sein mag.

Gnade ist für Alles-Das-Ist dankbar zu sein. Sie bedeutet für den Segen in dem man lebt, trotz aller möglicher Umstände, dankbar zu sein. Es ist die individuelle Erkenntnis, dass Milliarden von Zellen im eigenen Körper koordiniert zusammenarbeiten, um uns das Leben zu schenken. Es bedeutet all die Synchronizitäten und glücklichen Umstände wahrzunehmen, die für das Leben notwendig sind. Gnade ist ein geistiger Zustand, in dem man die  Missgeschicke im Leben freimütig annimmt und sie transzendiert, indem man sich über sie hinaus erhebt. Wenn ein Mensch sich in Einigkeit mit allen Wesen, allen Dingen und allem Geschehen bewegt, dann führt dies zu einem tiefen Gefühl der Zugehörigkeit und der Verbindung mit allem und man ist in einem Zustand göttlicher Liebe versunken. Ein Mensch, der ein begnadetes Leben führt, weiß von der gegenseitigen Verbindung alles Existierenden und macht sich nicht von einer einzelnen Person oder etwas abhängig. Er hat die Erkenntnis, dass das eigene Selbst und die anderen letztlich aus der selben Quelle entsprungen und deshalb nicht von einander getrennt sind, sondern miteinander als Teile des Ganzen verbunden sind. Gnade bedeutet in Frieden mit sich selbst, der Gemeinschaft, in der man lebt und der Welt zu sein. Der Geisteszustand in der Gnade erfreut den Schöpfer und so erlangt man eine unermessliche Kraft, um diesen Zustand aufrecht zu erhalten.

Gnade ist das Gefühl, das einen überkommt, wenn man erkennt, dass die Kräfte des Universums sich für uns zusammentun, dass uns etwas  weit jenseits der eigenen Kräfte unterstützt. Gnade umgibt jeden, wie die Energie des Universums. Als spirituelle Stärke lässt die Gnade einen Menschen die eigenen Überzeugungen klar erkennen und das rechte tun, selbst, wenn es schwierig ist. Indem man täglich das rechte Handeln übt, den Geist nährt und sich Auszeiten von den Herausforderungen des Alltags nimmt, um die eigene Lebenskraft zu regenerieren, kultiviert man seine Handlungsweise. Alles Lebendige will leben und gedeihen. Wenn die Menschheit Gnade erfährt, dann wissen die Menschen, dass sie in Harmonie mit sich selbst und allen anderen und dem ganzen Universum gedeihen. Die Gnade ist eine positive Transformation hin zu größerer Weisheit, Mitgefühl und Freude und das Ergebnis der Kommunion und Verbindung mit der Quelle des Universums. Alle Menschen haben unabhängig von ihrer Religion, ihrer Lebensgeschichte oder ihren Fähigkeiten Zugang zur Gnade.

Ich überlasse euch nun dem Gedanken, dass mit der Erkenntnis, dass alles für euch arbeitet und sich dafür das ganze Universum zusammentut, eure Herzen und Gemüter sich für die Gnade von oben öffnen und von ihr erfüllt sein mögen.

 

ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Spirituelle Anmut ~

12. Juni 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe in einem Menschen sprechen, die man in seinen feinen Umgangsformen und angenehmen Auftreten wahrnehmen kann (origin.: elegance). Solch ein Mensch inspiriert andere mit der dezenten Schönheit seines Stils, der stets geschmackvoll, einfach und nicht übertrieben wirkt, wie durch sein feines und angemessenes Benehmen. Dann gibt es noch die Menschen, die wissen, dass das Leben ein Geschenk ist, und die ihre menschliche Verletzlichkeit in die Fähigkeit umgewandelt haben, dem Leiden anderer mit einem tröstenden Mitgefühl zu begegnen, das man als ehrlich und lindernd empfindet. Durch die Augen des Mitgefühls beginnen diese Menschen die Welt um sie herum auf eine andere Weise zu sehen. Sie stellen sich dabei eine Welt vor, in der sich Gottes mitfühlende Präsenz in und durch jeden Menschen manifestiert. Diese anmutige Einfachheit und Bereitschaft, Gottes Präsenz durch sie hindurch wirken zu lassen, bewirkt tiefgehende und grundlegende Veränderungen, denn sie berühren dabei ihre göttliche Essenz in sich und lassen diese in ihrer feinen Erscheinung, ihrem angemessenen Auftreten und edlen Handeln manifestieren.

 In ihrer Feinheit und Anmut haben sie erkannt, dass sie der inneren Göttlichkeit ganz vertrauen können und ihre Güte auf eine liebevolle und fürsorgliche Weise Ausdruck verleihen dürfen. Sie danken jeden Tag ihrer göttlichen Essenz für ihre stete Präsenz und haben daher volles Vertrauen in ihre Gebete und Fürbitten. Sie verstehen, dass diese Interaktion eine Kommunion ist, in Einigkeit und mit Empathie. Sie haben erkannt, dass alle Menschen eine heilige Verantwortung für einander haben und dass alles, was ihnen so frei gegeben wurde, ein reines Geschenk des Schöpfers von Allem an sie ist. Sie streben danach, eine feine und anmutige Herangehensweise an das Leben zu kultivieren. Sie möchten jemand sein, der stets in Verbindung mit dem göttlichen Segen als seinem Lehrer und Heiler, seinem steten Begleiter ist. Sie haben für sich die Wahl getroffen, die göttliche Gnade in jedem Moment des Tages anzurufen und sich mit ihr zu verbinden. So erlangen sie die Feinheit und Anmut in ihren Entscheidungen. Feine und anmutige Entscheidungen bedeuten, die bisher auf der Lebensreise erlangte Weisheit anzuwenden.

 Diese Menschen wissen, dass es die Gelegenheit gibt, diese Qualität der göttlichen Feinheit und Anmut in jedem Moment durch sie hindurch fließen zu lassen, und dass sie es ist, die sie anrufen und aktivieren müssen, um sie so zu erfahren. Sie haben die Absicht, von jedweder Angewohnheit abzulassen, dass jemand anderes für sie das tun soll, was an ihnen ist, in ihrem eigenen Leben zu tun. Sie geben sich der Aufmerksamkeit hin, die Gelegenheiten zu ergreifen, in denen sie fein und anmutig sein und neue Angewohnheiten annehmen können. Sie entscheiden sich dafür, diese Weisen aktiv zu kultivieren, die mehr der Schönheit, der Liebe, der Achtung und Großartigkeit in die Erfahrung ihrer Leben bringen.  Selten können sie sich dem Ergebnis ihrer Entscheidungen sicher sein, doch sie können sich stets ihrer Absicht sicher sein. Indem sie bewusst wählen, erheben sie die Schwingungsfrequenz ihrer Übung ein Friedensstifter zu sein. Und weil sie das so tun, bewegen sie die Welt in eine Richtung des Friedens und der Anmut. Sie sind wahre Vertreter der Anmut der göttlichen Liebe.

 Sie wissen, dass es diese Qualitäten bei den Menschen geben muss, damit sich die Menschheit als Ganzes friedlich, angemessen und liebevoll verhält. Sie verstehen, dass es ihre gemeinsame Verantwortung ist, nach Lösungen zu suchen, die gut und geistvoll sind, um Manifestationen großer Liebe und der Fürsorge für die Menschen und dem Rest der natürlichen Welt hervorzubringen. Schönheit und schlichte Anmut sind notwendige Elemente jeder Lösung. Sie muss ehrlich, einfach und ohne Umwege sein. Das ist wahrlich göttliche Anmut. Die Wahrheit ist auch, dass alles, was von Bedeutung ist und Erfolg hat, auf Liebe und Mitgefühl beruht, denn diese sind in jeder Situation die stärksten Werkzeuge. Die Anmut der göttlichen Liebe ist der Schlüssel, denn Liebe ist es, die das gewöhnliche Ziel und die gewöhnliche Absicht in die Tiefgründigkeit erhebt.

 Diese Menschen schätzen das Leben als ein wundervolles Geschenk. Sie besitzen die Großherzigkeit des Geistigen. Sie erkennen die großartigen Gelegenheiten, um ihnen ihr Leben und das Leben der anderen reizvoll und glücklich zu machen. Sie gehen mit einem Lächeln zu Bett und denken dabei wundervolle, erhebende und die Seele nährende Gedanken. Sie verstehen, dass die spirituelle Anmut eine Haltung des Geistes ist und sie diese potentiell in sich tragen. Sie ermutigen den Ausdruck der spirituellen Anmut in sich und überall wo sie können. Spirituelle Anmut entspringt einem in der Tiefe erwachtem Herzen und dem innewohnenden Wissen, dass zu lieben immer besser ist als zu fürchten, Vergeltung zu suchen oder verbittert zu sein. Sie wählen eine umsichtige, ehrliche, kooperative und gewaltlose Weise auf ihre Herausforderungen zu reagieren. Sie erlauben ihrer spirituellen Anmut und ihren Fähigkeiten, sich über das Schlachtgewühl der Gefühle zu einer größeren Freundlichkeit und des Mitgefühls bei ihren Reaktionen gegenüber allem, das ihnen in ihrem Leben begegnet, zu erheben.

 Ich überlasse euch nun der Betrachtung dieser Worte, die ich euch in Anmut und göttlicher Liebe gewidmet habe.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Das Sternentor des Herzens öffnen“

EE Gabriel durch Shanta Gabriel, 05.06.2014,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr Lieben.

Innerhalb der ermächtigten Präsenz des Göttlichen, öffnen sich neue Portale in Verbindung mit himmlischen Ereignissen. Ein solches Ereignis geschieht am 21. Juni, während das Portal der Sonnenwende das Sternentor des Herzens öffnet. Dieses 2014-Sonnenwend-Sternentor verbindet die Akademie der Aufgestiegenen Meister in Gesellschaft mit den Erzengeln, um eine neue Ebene der Anmut und Lehren auf der Erde hervorzubringen.

Innerhalb der alten Saaten erwachen Codes, die durch die Kraft der Aktivität des Lichtes im April entzündet worden sind. Diese wurden durch den ganzen Mai in das Herz der Mutter Erde verankert, und zu dieser Sonnenwende werden eine neue Tiefe und Bewusstsein erweckt werden. Diese Aktivierung ist innerhalb der senkrechten Ausrichtung, die den Menschen mit den Aufgestiegenen Meistern und den Erzengeln in Verbindung bringt, die das Erwachen der gesamten Menschheit mit der Erde führen. Diese verfügbare Kraft stellt eine Verbindung zur Quellen-Energie dar, die beispiellos ist.

Dies bedeutet, dass die Stimme eurer Seele jetzt durch die Kraft der Herzen in einer neuen Weise gehört werden wird. Eure persönliche Verbindung zu eurer Ich Bin Präsenz wird für euch verfügbarer sein, als jemals zuvor.

Der gesamte Mai hat die Natur tiefsten Zugangs zum unterstützenden Bewusstsein der Reiche der Erde erlaubt. Ihr werdet das Sonnenwend-Licht in die Erde verankern, um eure Verbindung mit dieser Unterstützung zu aktivieren. Wenn ihr durch dieses Portal tretet, verankert ihr das Göttliche Licht im Herzen der Mutter durch euer Wesen. Eure Zellstruktur wird auf einer neuen Bandbreite schwingen, die in Harmonie mit der Erde ist. Diese uralten Erwachen-Codes werden vom Licht der Sonnenwende entzündet, egal in welcher Hemisphäre ihr lebt.

Ein Gebet wird angeboten, damit eure Sonnenwend-Zeremonie diese Öffnung des Sternen-Tores des Herzens ehrt:

Göttliche Präsenz, während wir als Eins an der Schwelle des Neu Erwachenden Lebens innerhalb unser stehen und in die Kraft des Göttlichen Lichts treten, mache uns stark und mutig, damit wir dieses Licht für das Erwachen der Welt verankern können.

Gib, dass wir auf unsere Herz-Intelligenz zugreifen können, um unsere Leben mit mehr Wahrheit und Bewusstsein zu segnen. Während wir durch das Portal treten, das das Sternentor unserer Herzen öffnet, erlaubt unserem Verstand die Neutralität und das Licht-durchflutete Bewusstsein zu erreichen, das die Wahrheit unserer Leben erleuchtet.

Segne uns, dass sich die ganze Menschheit ihrer eigenen Ich Bin Präsenz bewusst werden kann, damit wir alle die Liebe leben können.

Und so es ist.

Die Initiation des Mai in den Bereichen des Erden-Erwachens

Im Mai entzündete sich ein Aufstieg innerhalb der Erde, aber auch einen Aufstieg innerhalb von euch. Es gab eine beispiellose Initiation in die Magie neuen Lebens-Erwachens im Erden-Bereich für die gesamte Menschheit während dieser kostbaren Zeit verfügbar.

Eine neue Verbindung wird in euch als größerer Aufnahmefähigkeit geöffnet, für die Tiefe und die Präsenz der Erden-Lehren. Die nährende Göttliche Weibliche Präsenz begann sich allen Wesen auf eine neue Weise anzubieten. Das Bewusstsein für diese Göttliche Essenz ist alles was benötigt wird, um die Einstimmung anzufangen, um die Geschenke zu erwecken, die ihr erhalten habt.

Durch den ganzen habt ihr vielleicht den Ruf von den Elementar-Reichen bemerkt. Der Grund ist, weil den Menschen eine neu erworbene Fähigkeit für die Kommunikation angeboten wurde. Jene, die das Bewusstsein für die Schönheit und Nahrung der Erde halten, leben jetzt mit der größeren Fähigkeit für die Kommunikation und für das Zuhören. In den neuen Ebenen der Aufnahmefähigkeit kommt dieses Hören durch ein reines und liebevolles Herz. Die Liebe, die ihr für die Erde spürt, und besonders die Liebe, die ihr selbst als ein Besucher der Irdischen Bereiche mitfühlt, hält einen besonderen Schlüssel.

Diese Bereiche erfordern eine tiefere Erdung, ein tieferes Wurzel-System, das wächst und sich als Antwort auf euer Bewusstsein ausdehnt. Ihr werdet ein starkes Gefühl der Ausrichtung in euch bemerken, während ihr das Licht des Himmels durch euren absoluten Kern eures Wesens verankert. Je ausgedehnter euer Bewusstsein und in den höheren spirituellen Bereichen, in die ihr wachst, je tiefer und breiter muss euer Wurzel-System sein.

Aufgeregt, glücklich, eingeschlossen, erleuchtet und magisch ~ alles sind Beschreibungen von den Erden-Bereichen, die sich vor kurzem geöffnet haben. Es gibt ein neues Gefühl von Zusammenarbeit und Mit-Schöpfung. Viele, die ihre Frühjahrs-Gärten bepflanzten, sind sich dieses Prozesses bewusst und freuen sich. Innerhalb einer jeden Pflanze ist ein himmlisches Wesen, das ihre Entwicklung beaufsichtigt. Diese Devas sind für aufnahmebereite Herzen und Verstand sehr verfügbar. Sie werden euch sogar auf das trainieren, was die Pflanze benötigt um zu gedeihen. Viele Menschen kennen diesen Prozess und sprechen bewusst mit ihren Zimmerpflanzen und Gärten. Es gibt so viel Schönheit in dieser magischen Interaktion, so dass alle durch den Prozess genährt werden.

Kommunikation mit den Bereichen des Lebens, die am gleichen Ort in unterschiedlichen Frequenzen existieren, ist in eine neue Kraft gekommen. Ihr könnt den Ruf in euch fühlen, mit einem besonderen Baum Verbindung aufzunehmen, einer Pflanze, Blumen oder eine Art Nahrung, die Schönheit einer Blume zutiefst bewundernd und genießend. All dies sind Wege, die der Menschheit die Erde in der Jetzt-Zeit ins Bewusstsein ruft. Wenn ihr auf diese Rufe reagiert, betretet ihr die magischen Bereiche, die sich in dieser neuen Zeit öffnen. Diese Bereiche erwachten Lichtes schließen das Bewusstsein der Erde in all ihren unzähligen Formen, die Elementare und Feen-Reiche ein, die immer erreichbarer werden. Wunderbare Mit-Schöpfung ist möglich, neuer Respekt und Einstimmung auf die Kraft der Schönheit, um Leben umzuwandeln, während tiefe Wertschätzung und Liebe jetzt in einer neuen Weise zur Verfügung stehen.

Ihr reagiert auf den Ruf, den Himmel auf die Erde zu bringen, und ihr erlaubt der leidenschaftlichen Kraft neuen Lebens, durch euch zu fließen. Wo auch immer ihr seid, gibt es Wesen des Lichtes, die euch antworten. Es gibt Engel, die euch eine helfende Hand anbieten und euch mit Flügeln leitenden Lichts umgeben. Und die Natur in ihre Majestät ist sich eurer Aufmerksamkeit bewusst und ist bereit, bei eurem Erwachen Unterstützung anzubieten.

In dieser besonderen energetischen Zeit bringt ihr Blumen in euer Haus, euer Büro und teilt sie mit anderen. Wenn ihr dies macht, werdet ihr an die Magie der Engel klopfen, deren Essenz innerhalb einer jeden Blüte lebt. Diese Magie bietet den Segen der Kreativität und die Gelegenheit, eure höchsten Träume in eine neue Wirklichkeit zu erden. Nehmt die Einladung an und verbindet euch mit den Bereichen erwachten Lebens auf dem Planeten, der in einem neuen und sehr vielversprechenden Strahlen innerhalb Allem leuchtet, Was Ist.

Erlaubt den Blumen mit euch zu sprechen und wisst, dass ihr geliebt werdet.

Und so ist es.

Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzengel Gabriel für Juni 2014:

Lebt eure Freiheit, dann kommt ihr zu euch selbst

Liebe Freunde, es wird Zeit euch zu leben. Ihr solltet bedingungslos für euch einstehen und keine Kompromisse mehr machen. Lebt nach euren eigenen Regeln, ihr braucht keinen Schein wahren und euch anpassen. Ihr seid frei und braucht euch nicht anpassen. Euer Mut erlaubt euch, ihr selbst zu sein. Ohne diesen Mut seid ihr nie wahrhaft frei, ihr seid dann immer etwas entfernt von euch. Euer wahres Selbst wird immer etwas im Hintergrund bleiben, wenn ihr nicht wirklich bereit seid euch zu zeigen. Euer Wunsch euch zu zeigen, setzt viele Hebel in Bewegung, erst dann könnt ihr eure volle Größe erkennen und leben.

Wir können immer nur das unterstützen, wozu ihr auf allen Ebenen bereit seid. Ihr werdet immer nach euren Zeichen unterstützt. Euer Einsatz für eure Ziele entscheiden über die Geschwindigkeit mit der ihr zum Ziel gelangt. Euer wirkliches Begehren ist entscheidend für eure Herzkraft, die Magie die euch antreibt. Euer Sein Verlangt Ausgleich für gezieltes Handeln. Nehmt euch immer wieder Zeit das Leben zu genießen, es einfach nach Lust und Laune zu gestalten. Ohne dieses Genießen kommt ihr zwar schnell voran, aber nicht auf einem schönen Weg. Euer Weg sollte immer mit Blumen verziert sein.

In Freude und Leichtigkeit, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, am 2.6.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Ehrerbietung oder Hingabe ~

29. Mai 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Ehrerbietung oder Hingabe nennt. Diese Qualität schließt eine besondere Ausrichtung auf den göttlichen Ursprung mit ein, um den heiligen Dienst, für den man auf die Erde kam, zu erfüllen. Es bedeutet auch, eine höhere Macht, die über die individuelle Lebensreise wacht, anzuerkennen und den Wunsch zu haben, stets in ihrem spirituellen Dienst zu handeln. In allem was man tut, gibt es dann dieses andauernde Gebet und die Bitte um innere Führung durch die innewohnende Göttlichkeit. Gebete und Fürbitten gehören zu den täglichen Übungen, die man wählt, um auf seinem Pfad zu bleiben. Sie erhalten den Glauben und das Vertrauen darin, in allen Aspekten des eigenen Lebens immer beschützt und geführt zu werden. Und wenn der Mensch auf diese Weise das Göttliche als die Quelle von allem Guten in seinem Leben ehrt und so seine Dankbarkeit dafür ausdrückt, übergibt er sich aus freiem Willen dieser Quelle, um sich in Einklang mit dem Willen des Schöpfers zu begeben.

 Wenn sich jemand täglich zu einer bestimmten Stunde eine Auszeit von der Hektik des modernen Lebens nimmt, um sich einen privaten Raum zu schaffen und mit Hingabe seinem Schöpfer begegnen zu können, zu meditieren, zu beten oder Fürbitte zu leisten, dann können sich selbst verwickelte Situationen im Licht der Präsenz des Schöpfers entwirren. Die tiefgründige Realität dieser Präsenz einige Zeit zu spüren, ist für den eigenen Glauben grundlegend und höchst wertvoll. Und jede Meditation und Kontemplation und jedes Gebet, in dem man dem Einen sein Herz ausschüttet, der willig die Hingabe, den Lobpreis und die auf den Schultern der Menschen ruhenden Sorgen und Klagen annimmt, kann eine tiefgehende Wirkung auf das Leben dieses Menschen haben. Er mag tiefe Einsichten und Frieden aus der Zeit, die er im Gebet verbracht hat, gewinnen und sich in seinem Alltag ermutigt, erhoben und unterstützt fühlen.

 Die Zeit, die ein Mensch in Hingabe und Kontemplation verbringt, ist tatsächlich die beste Zeit, die ein Mensch auf der Erde verbringt. Wenn sich jemand die Zeit und den Raum dafür nimmt, Gott im Inneren ernsthaft darum zu bitten, in sein Herz und sein Gemüt einzutreten, dann wird er verwandelt werden. Er wird in Einklang mit der ihm innewohnenden Göttlichkeit kommen, sich gesegnet und gestärkt fühlen, um den Herausforderungen seines Lebens mit Weisheit, Menschlichkeit und rechtem Handeln zu begegnen. So ein Mensch brennt vor Liebe für die Göttliche Präsenz in seinem Leben und seine Liebe für Gott lässt ihn nahe, sehr nahe dem Thron Gottes sein. Er bewundert solch erhabene Eigenschaften wie Gerechtigkeit, Freundlichkeit, Güte, Vergebung und Gnade, Schönheit und Weisheit und versucht sie in die Manifestation zu heben, ihnen in seinem Leben Ausdruck zu geben. Sie gehen den Weg des Lichts der in ihnen wohnenden Göttlichkeit und werden zu Botschaftern der Liebe und des Friedens.

 Wenn ein jeder die Hingabe zum Schöpfer zur höchsten Priorität in seinem Alltag werden lässt und täglich danach strebt, seine göttlichen Eigenschaften zu leben, dann gewinnt er Klarheit über die Kraft und den Sinn des Daseins, die ihn bewegen. Und gemeinsam, in Einigkeit des Willens, der Harmonie des Geistes und der Liebe zum Schöpfer und den göttlichen Eigenschaften, erzeugen sie eine Melodie des Geistes, die die Atmosphäre um sie herum und die Moral und die Spiritualität ihrer Leben auf eine Ebene voller Frieden, Harmonie und Liebe erhebt. Damit üben sie die höchste Form der Hingabe aus, Gott mit ganzem Herzen und Geist zu lieben. Sie lieben selbstlos, indem sie ihren Willen dem innewohnenden Gott völlig übergeben. Ihre Leben werden zu einem ständigen unablässigen Gebet, ob sie nun bewusst beten oder ihr Geist mit den gewöhnlichen Aspekten des täglichen Lebens befasst ist. In ihrem Leben liegt Allem die vollständige Hingabe ihres Willens an die Göttlichkeit zugrunde. Nicht weil sie es müssen, sondern nur, weil sie es so wollen.

 In allen Herzen liegt der Wunsch, Gott im Inneren etwas davon zurück zu geben, das ihnen von Ihm gegeben wurde: Ihren freien Willen und die Macht zu entscheiden. Und sie schenken in Dankbarkeit dem Heiligen Einen täglich ihre Hingabe für diesen unermesslichen Schatz. Sie erkennen den Schöpfer in allem und jedem. Sie bringen sich regelmäßig mit den erhabenen Eigenschaften des Schöpfers in Einklang und glauben an die höchste Vision für ihre Leben und das Leben der ganzen Menschheit. Sie wissen ohne jeden Zweifel, dass die Liebe die Antwort auf jede Situation ist und streben danach, ihr individuelles Leben zu einem Segen für alle werden zu lassen. Der Heilige Geist ist in ihnen fest verankert und arbeitet in und durch sie in immer größerer Geometrie der Segnungen, der Gnade und Kraft.

Mögen sich eure Herzen für die Hingabe an die Großartigkeit des Geschenks des Lebens in und um euch öffnen.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: Stephan Kaula

 ~ Verantwortungsgefühl ~

22. Mai 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Verantwortungsgefühl nennt. Diese Qualität anzuwenden bedeutet, dass man in allen Aspekten einer Angelegenheit Verantwortung übernimmt, denn man muss jederzeit ehrlich zu den eigenen Entscheidungen und Handlungen stehen, um den höheren Zweck der Erfahrungen in dieser Welt in allen ihren Fassetten zu erfüllen. Eine jede Seele sehnt sich danach, etwas, das an die Herrlichkeit ihrer wahren, göttlichen Essenz erinnert, eine Ausweitung ihrer körperlichen Form hier auf Erden hervorzubringen. Sich diese Vision vor Augen haltend, lebt der Mensch sein Leben auf diesem Planeten und muss erkennen, dass niemand anderes diese Arbeit für ihn tun kann, so er den erhabensten Ausdruck seines wahren Selbst erreichen will. Und das zu erkennen, bedeutet zu begreifen, dass man selbst die Verantwortung dafür trägt, sich mit den in einem selbst ruhenden höheren Aspekten in Einklang zu bringen. Der Mensch versteht damit seine ursprüngliche und einzigartige Aufgabe, die eigene höchste Integrität in allen Interaktionen mit anderen zu wahren und zu ehren. Und damit lässt er zu aller Zeit in sich das größere Licht erstrahlen.

 Wenn eine jede Seele in ihrem physischen Ausdruck diese Qualität der Liebe gebraucht, dann wird sie in all ihren Aktivitäten des täglichen Lebens immer makelloser. In dieser Verpflichtung eines jeden, seinem höheren Lebenszweck zu dienen, ruht diese Qualität der Liebe. Und das bedeutet, dass die Seele allen ihren Zielen, Wünschen und Träumen für eine bessere Welt und eine bessere Lebensweise nachkommen muss. Für die eigenen Handlungen und Worte Verantwortung zu übernehmen, ist eine liebevolle Anerkennung der eigenen Göttlichkeit und Ausdruck des ernsthaften Wunsches, den lichtvollen erhabenen Weg zurück in die Einheit zu finden. Und wenn ein Mensch diesem Sehnen, diesem Ruf folgt, dann wird ihm schon bald klar, dass er seinen wahren und richtigen Weg geht. Und so man sich stets mit seinen höheren Aspekten in Einklang bringt, dann verschwinden langsam alle Zweifel, alle Furcht und Verwirrung aus dem Bewusstsein und man beginnt zunehmend darin zu vertrauen, dass man den rechten Kurs verfolgt.

 Wenn ein Mensch immer auf die leise Stimme in seinem Herzen hört und das tut, was sich für ihn richtig anfühlt, dann achtet er die Führung, die er von den höheren Ebenen des Bewusstseins erhält. Und das hilft ihm dabei, sein Leben jeden Tag einfach und unkompliziert zu halten. Jede Abweichung von diesem Weg wird erkannt und der Zustand glücklich zu sein, wird zu seinem ständigen Begleiter. Indem man automatisch die Erwartungen und Forderungen anderer aus dem eigenen Energiefeld heraushält, bleibt man seinem wahren Daseinszweck auf Erden treu. Oftmals sind Leute verwirrt, wenn sie anderen in ihrem Einflussbereich gefallen wollen und so von ihrem Pfad abkommen. Deshalb erfordert es Selbstdisziplin auf dem gewählten Lebensweg zu bleiben. An erster Stelle steht immer die Verantwortung sich selbst gegenüber. Wenn jemand für seine höhere Vision selbst Verantwortung trägt und sich dementsprechend verhält, dann wird er auf jeder Ebene seines Seins bestärkt und er lässt sich kaum aus seiner Mitte bringen. Und so wird er kaum manipuliert werden oder sich von seinen einzigartigen Fähigkeiten und seinem Daseinszweck, dem göttlichen Plan für sein Leben hier auf Erden abbringen lassen.

 In den persönlichen Beziehungen dieser Menschen mit anderen ist es wichtig, dass ein jeder seine Verantwortung übernimmt. Mit Anwendung dieser Liebesqualität wird sichergestellt, dass alle Verpflichtungen und Versprechen gegenüber den Menschen, mit denen man in Kontakt ist, gehalten werden. Durch Beachtung dieser Qualität in den Beziehungen kommen weitere Qualitäten der Liebe, wie Vertrauen und Rücksichtnahme mit ins Spiel. Wenn jemand ehrlich, ernsthaft und verantwortungsvoll ist, dann fühlen sich die anderen in ihrem Leben wertgeschätzt, anerkannt, denn sie wissen, da gibt es jemanden, der sie niemals fallen lässt oder enttäuscht. Dies erzeugt eine Umgebung der Kooperation, der gegenseitigen Achtung und der Stabilität im Leben. Und alle Beteiligten übernehmen willig Verantwortung für die tägliche Fortführung und Anwendung dieser Qualitäten. Wenn so ein jeder davon ausgehen kann, dass all diese Qualitäten der Liebe in ihren Leben präsent sind, dann sind Frieden, Harmonie und Freude das Ergebnis daraus. Und erfährt ein jeder die Vorteile davon, dieser Verantwortungsgefühl genannten Qualität der Liebe treu zu bleiben, dann wird es eine Freude sein, Beziehungen mit anderen einzugehen.

 Kommen die Menschen ihren Verpflichtungen im äußeren Leben einer Gemeinschaft nach und übernehmen sie auf verschiedene Weise Verantwortung, dann erschafft das eine bessere Gemeinschaft, derer sich alle erfreuen können. Die Anwendung dieser Qualität der Liebe in diesem Rahmen erhebt jeden aus dem Bereich der Selbstsucht und auf die Bühne des höchsten Wohles aller. Und wenn alle Beteiligten die Verantwortung dafür übernehmen, kooperativ zusammen zu arbeiten, dann gibt es keine Grenzen, für das, was erreicht werden kann. Es entsteht ein harmonischer Fluss, der jedem erlaubt, unermüdlich an dem Projekt zu arbeiten, bis es erfolgreich abgeschlossen ist. Und damit wird der Weg für weitere Projekte in der Zukunft geebnet. Mit dieser Qualität können sich all die anderen Liebesqualitäten manifestieren und es ist damit die wichtigste Fassette der Liebe, die sich in den Menschen auf diesem Planeten ausdrückt.

 Ich überlasse euch nun der Betrachtung dieser Qualität in euch.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Integrität ~

15. Mai 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Integrität nennt. Diese Qualität zeichnet Menschen aus, die in den Interaktionen mit anderen stets ihrer inneren Stimme folgen. Sie erfordert völlige Zuverlässigkeit und Treue gegenüber den Verpflichtungen, die man für sich selbst und gegenüber anderen übernommen hat. Es bedeutet, zum rechten Zeitpunkt dem inneren Impuls der Seele zu folgen und so zu wissen, was zu tun ist. Es ist die Qualität der Aufrichtigkeit zu sich selbst und der Treue zu den eigenen Grundsätzen und dem Glauben an die eigene Moral. Indem man sich bei jedem Gedanken, jedem Wort und jeder Handlung daran hält, bleibt man stets integer. Es gibt mannigfaltige Versuchungen, davon abzuweichen, doch wenn man standhaft bleibt, behält man seine Integrität.

 Im Alltag wird man immer wieder gefordert, diese Qualität der Liebe in sich aufrecht zu erhalten. Die Unterhaltungsindustrie präsentiert viele Geschichten, die die Menschen dazu verführen, dem niederen und viel längeren Weg zu folgen, der letztlich aber auch zurück in die Einheit und Ganzheit mit der göttlichen Essenz führt.  Dieser Weg ist ein Umweg, der vom Kern des eigenen Wesens wegführt, in dem die Wahrheit der Verbindung mit der eigenen göttlichen Essenz wohnt. Viele Menschen gehen in die Fallen der Illusion, der äußeren Erscheinungen und finden sich in Situationen wieder, die ihren Glauben an die höhere Macht in Konflikt mit ihren konkreten Erfahrungen bringen.  Und so erleben sie Dualität und Polarität in Momenten, die einfach und klar sein könnten, folgten sie ihrer Eingebung. Es ist an jedem einzelnen seiner höheren Essenz und Göttlichkeit gegenüber treu und wahrhaftig zu bleiben und integer für die Wahrheit zu stehen. Niemand anderes kann das für einen Menschen tun.

 Diese Qualität der Liebe ist in Menschen gegenwärtig, die stets dem Pfad ihres Herzens folgen. Das lässt sie oftmals alleine da stehen oder gegenüber anderen scheinbar in Opposition gehen, die der Befriedigung ihres Egos erliegen, das in diesen Zeiten ungezügelt und wild ist und die, um ihre Handlungen und ihr Verhalten zu rechtfertigen ihrem Ego erlauben, weiter die Kontrolle zu behalten und dafür Unehrlichkeit und Misstrauen in ihrer Umgebung säen. Das übt auf diejenigen, die gegenüber ihrer göttlichen Essenz mit dieser Liebesqualität aufrichtig bleiben, Druck aus und fordert sie, an ihrem Glauben festzuhalten. Sie beginnen dann zu verstehen, dass sie, um ihre Grundsätze weiter zu leben und ihren Weg voran zu gehen, diese Menschen so weit wie möglich meiden müssen. Und so finden sie sich scheinbar allein in dieser Welt, in der sie leben, wieder. Doch es erwartet sie eine große Freude, wenn sie Gleichgesinnte entdecken und mit ihnen die geistige Welt erforschen oder direkt mit der geistigen Welt Kontakt aufnehmen.

 Die geistige Welt ist erhebend und sublim. Sie ist erfüllt von der Erkenntnis der Schönheit, der Güte, voller Inspiration und Erhebung. Sie lässt einen die Natur in all ihrer herrlichen Pracht und Vielfalt erblicken, Eigenschaften, die man in sich aufnimmt. Indem man sich mit dem, was erhebt und inspiriert identifiziert, steigt man zu umso größer Erhebung, Ausdehnung und Lebensfreude und Erfahrung empor. Und dort ist dieses innere Erkennen, dass im inneren Kern des eigenen Selbst genau diese Qualität der Integrität und Herrlichkeit darauf wartet, erkannt und angenommen zu werden. Wenn ein jeder diese feinen Qualitäten in seiner Seele nährt und gedeihen lässt, dann wird sich die Kraft in der Erfahrung der Größe und Erhabenheit allen Lebens Wirkung zeigen. Alle die ihren Weg zurück in ihre eigene Göttlichkeit, Heiligkeit und Einheit mit dem Schöpfer allen Lebens finden, deren Wege sind gesegnet und geschützt bei allem, was sie tun und erleben, während sie diese Qualität der Liebe verkörpern.

 Wenn jede Seele die spirituelle Integrität in sich und in allen anderen ehrt, dann erschafft der Geist der Kooperation, des Friedens, der Harmonie und das rechte Tun eine Atmosphäre des Vertrauens zwischen allen Wesen. Und wenn diese Erfahrung sich auf die kollektive Ebene ausdehnt, entsteht eine Welt, die auf den Handlungen der Liebe basiert. Liebe gleicht aus und führt alle Abwege, auf denen sich die Menschheit in ihrer Entwicklung bewegte, wieder zurück zu ihrer Bestimmung, auf den Weg zu einer höheren Zivilisation, die sich an die Prinzipien der universalen Gesetze hält.  Wenn ein jeder seinen Tag integer lebt und diese Qualität auch in anderen achtet und ehrt, dann wird die Welt die höhere Ordnung des rechten Handelns und des rechten Umgangs jedem wieder spiegeln, denn ein jeder ist dann im Einklang mit der ihm innewohnenden Göttlichkeit.

 Ich überlasse euch nun eurer Betrachtung über diese Qualität in euch.

 

ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Stärke ~

7. Mai  2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns überdie Qualität der Liebe sprechen, die man Stärke nennt. Diese Qualität entwickelt sich in jedem Menschen, wenn er sich den Herausforderungen stellt, die ihm in den Erfahrungen und Stadien seines Lebens begegnen. Es ist eine im Charakter eines jeden Menschen liegende grundlegende Kraft. Sie wird gefordert und gestärkt, wenn man mit allen Stürmen, die durch den persönlichen Bereich der Welt hindurchfegen, zurechtkommt. Ein jeder Mensch durchläuft viele Prüfungen und Tests, um diese Qualität in sich zu entwickeln, die die Verbindung mit den eigenen innewohnenden göttlichen Aspekten fördert, denn jedes Mal wenn man so gefordert wird, reicht man tiefer und höher in sich, um die Herausforderungen zu bestehen und die Hindernisse im Leben erfolgreich zu überwinden. Im Gegenzug hilft diese Qualität dabei, in allen Fassetten des Lebens gegründet und in der Mitte zu bleiben.

 Diese Qualität der Liebe entwickelt auch die Fähigkeit eines Menschen, diese Qualität bewusst zu gewinnen und sie täglich anzuwenden, um der inneren Führung zu folgen, auch wenn die äußeren Kräfte den Menschen von seinem gewählten Weg abbringen wollen. Sie wird ständig gebraucht und je häufiger sie gebraucht wird, umso kraftvoller wird sie. Diese Qualität der inneren Stärke verlangt Konzentration auf das innere Werk und den eigenen Seelenplan, für den man auf die Erde gekommen ist. Jeder Mensch ist in dem von ihm gewählten Weg einzigartig und diese Qualität stärkt sein Ausdrucksvermögen und die Kraft seiner Manifestation in ihren Leben. Während dieser aufregenden Zeitenwende auf der Erde kommt diese Qualität bei jedem ins Spiel, da sich in allen Bereichen des Lebens um euch Veränderungen stattfinden. Die Anwendung dieser Qualität des Geistes in jeder Situation hilft dabei, einem eigenen Weg treu zu bleiben.

 Viele Menschen wählen ein Leben, das von regelmäßig aufkommenden Herausforderungen und Hindernissen erfüllt ist. Diese Menschen sind auf der Seelenebene begierig danach, mehr von dieser grundlegenden Seeleneigenschaft zu gewinnen, denn sie wissen, dass es eine notwendige Komponente ist, um zu einem Menschen zu werden, der erfolgreich in seiner Umgebung die Realität erschafft, die er sich gewünscht hat. Durch die Begegnung mit diesen Herausforderungen lernt der einzelne, dass höhere Gesetze wirksam sind, die weder physisch noch durch äußere Kräfte kontrolliert werden können und dass die Anwendung dieser Qualität der Stärke mit Empathie, Mitgefühl und Liebe - für sich selbst und alle anderen, mit denen man die unmittelbare Umgebung teilt - gezügelt werden muss. So werden die Gedanken, Worte und Handlungen geschliffen und im Feuer geläutert, damit das ganze Wesen in Einklang mit dem Schöpfer von Allem gebracht wird. Und dann dehnt sich das Leben in immer erhabeneren und größeren Möglichkeiten aus und wundersame Synchronizitäten erfüllen die Erfahrung des Lebens.

 Die Qualität der Stärke muss auch eine Eigenschaft des Herzens sein, um spirituelle Stärke und Energie zu entwickeln und stets mit der inneren Wahrheit verbunden und gleichzeitig in der Liebe gegründet zu bleiben. Man muss voller Vertrauen in die Verbindung mit dem eigenen höheren Daseinszweck und der eigenen Bestimmung sein, dass man hier ist, um die höheren Aspekte der eigenen innewohnenden göttlichen Essenz zu manifestieren. Durch diese Qualität der Stärke bleibt man fest im Glauben an den höheren Sinn des Daseins und gleichzeitig fest im gesunden Menschenverstand gegründet, man denkt und handelt recht. Stets das zu tun, was man für richtig hält, lässt die Seele eines Menschen makellos bleiben. Solange man so verfährt und den Versuchungen widersteht, die innere Stimme der Seele in sich zu übergehen, bleibt man der Botschafter von allem Rechten und Guten in der Welt.

 Auf jeden Menschen auf diesem Planeten warten viele Versuchungen, die eine Seele vom Pfad der Güte, Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Wahrhaftigkeit, Aufrichtigkeit und der Reinheit des Herzens abbringen können. Die heutige Welt ist für jeden voll davon – und dabei standhaft zu bleiben, erfordert diese Qualität der inneren Stärke, die den rechten Weg einschlagen lässt und das Rechte tun lässt, um in der Ausdehnung und dem Wachstum der Seele zu dem höheren Potential und der erhabenen Erfahrung weiter voran zu gehen und die Illusionen des Egos zu überwinden, die in diesen Zeiten so im Vordergrund gerückt sind und die den Menschen vom erhabenen Weg abbringen wollen. Wenn ein Mensch sich dazu entschieden hat, den Versuchungen dieser Welt nachzugeben, dann verliert er seinen Weg und seine Verbindung mit den eigenen höheren Aspekten. Sie sind dann voller Furcht, Zweifel, Schuldgefühlen, Seelenqual und Reue, dem Gefühl nichts Wert zu sein, Entschuldigungen für ihre Entscheidungen und innerem Aufgewühlt-sein. Diese Gefühle entspringen den höheren Aspekten in ihnen, die versuchen, sie wieder in Einklang mit ihrem wahren Daseinszweck und zur Liebe zu führen, die dabei hilft, die göttliche Essenz in ihnen in die physische Manifestation zu bringen.  Wenn ein jeder seine innere Stärke benutzt und dem erhabenen Weg und dem höheren Sinn folgt, dann fließt alles in ihrem Leben in Frieden, Harmonie, Glück, Kreativität und voller Inspiration leicht und freudvoll dahin.

Ich überlasse euch nun der Betrachtung der Geheimnisse der Anwendung dieser Qualität der Liebe, die man innere Stärke nennt.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzengel Gabriel für Mai 2014:

Eure eigene Wahrheit erkennen

Liebe Freunde, wir sind bereit euch noch mehr auf dem Weg zu euch zu unterstützen, aber ihr müsst unsere Unterstützung annehmen. Ihr könnt vieles nicht sehen, was wir von hier oben klar erkennen können. Euer Verstand setzt euch immer wieder Gedanken in den Kopf, die euch begrenzen. Hört auf über euer Leben nachzudenken, das öffnet dem Verstand jedes mal eine Tür um sich einzumischen. Ihr alleine bestimmt den Stellenwert eures Verstandes in eurem Leben. Euer Denken, weist ihm den Platz zu. Ihr sollt selbst feststellen, welchen Unterschied es macht, ob ihr euch durchs Leben denkt oder fühlt.

Ihr solltet euren eigenen Verstand erkennen, wenn er versucht euch zu täuschen. Ihr könnt ihn erkennen, wenn ihr achtsam seid. Wahre Gefühle sind unter der Oberfläche, sie fühlen sich tief und beständig an. Die vorgetäuschten Gefühle vom Verstand sind oberflächlich und kurz aufbrausend, dann verebben sie wieder und hinterlassen eine Leere. Wir helfen euch sie klar unterscheiden zu können, um unsere Hilfe anzufordern, müsst ihr ein Zeichen setzen. Schließt einen Moment die Augen, besinnt euch auf euer Herz und atmet 5 mal bewusst ein und aus.

In Leichtigkeit und Freude, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, den 30.4.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Inneres Gleichgesicht ~

18. April 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die wir das innere Gleichgewicht nennen. Diese Qualität ist für jede Seele bei ihrer inneren Arbeit unverzichtbar. Sie manifestiert sich in jemandem, der eine unerschütterliche Sicherheit und ein festes Selbstbewusstsein über seine eigenen Fähigkeiten und seinen Wert hat. Diese Qualität entwickelt sich im Leben und jede richtige Entscheidung im Alltag stärkt sie. Wenn jemand seiner inneren Führung des Herzens folgt und dieser leisen Stimme aus dem Inneren folgt, dann meistert er alle Herausforderungen und überwindet jedes Hindernis, das vor ihm auftaucht. Damit erlangt er das positive Ergebnis der Meisterschaft, das sich in der  innewohnenden Qualität des Gleichgewichts, der Würde und Gelassenheit zeigt. Menschen, die diese Qualität besitzen, sind voller Selbstbeherrschung, haben eine würdevolle Haltung, sind immer höflich und voller Selbstvertrauen. Und durch ihr inneres Gleichgewicht, ihre Klarheit und Gewandtheit, schenken sie anderen Selbstvertrauen und wirken anziehend.

 Diese Qualität manifestiert sich auch in Menschen, die sich täglich mit ihren höheren Aspekten ihres Wesens in Einklang bringen. Jemand, der den Tag aktiv beginnt, sich des Göttlichen besinnt und für alles Gute im Leben Dankbarkeit empfindet, in dem ist diese Qualität in jeder Situation und unter allen Umständen am Wirken. Er wird seinen Weg voller Zuversicht und Vertrauen vorangehen, dass alles gut ist, ja vollkommen ist und sich sein Leben im Gleichgewicht entfalten. Das ist für das Erkennen des eigenen Wertes, der eigenen Fähigkeiten eines Menschen und der Entwicklung von Gleichmut von großer Bedeutung. Wenn es diese starke Verbindung mit dem Geist gibt, dann kann einen nichts in der äußeren Welt entmutigen, denn man trägt diese Liebesqualität und würdevolle Haltung immer in sich. Solche Menschen leben in der Gewissheit, dass das Leben sich auf eine gesegnete Weise und voller Synchronizitäten entfaltet.  Und weil sie in allen Situationen in ihrem Leben immer das höchste und beste Ergebnis beabsichtigen und erwarten, bekommen und erfahren sie auch diese Geschenke.

 Die ersten Gedanken und Handlungen am Morgen erschaffen im eigenen Energiefeld unendliche Möglichkeiten und deshalb ist es gut, sich täglich erst einmal mit den eigenen höheren Aspekten in Einklang zu bringen. Und wenn man für sich und alle, mit denen man in Beziehung steht, nur das höchste und beste Ergebnis erwartet, dann werden alle Interaktionen voller Frieden, Harmonie und Leben sein. Im Gegenzug macht dies jeden glücklich und fördert das Verständnis und Empathie füreinander. Wo Liebe ist, geht man freundlich miteinander um und das wird einem hundertfach zurück gespiegelt. Und wenn jeder alle höheren Aspekte von sich verkörpert, dann strahlt er dies in seinem persönlichen Energiefeld aus und auf diese Weise wird mehr Licht hier auf Erden verankert. Ein jeder ist eine wandelnde Manifestation des Lichts des Schöpfers und trägt zu dem größeren Lichtfeld für die Menschheit bei.

 Wenn ein jeder diese Qualität in sich trägt, dann braucht niemand mehr eine Bestätigung oder eine Berechtigung durch andere zu erhalten. Jeder weiß, dass es sein ihm von Gott gegebenes Recht ist, in einer Welt des Friedens, der Harmonie und des Wohlergehens zu leben. Er versteht, dass es an ihm selbst ist, die höheren positiven und konstruktiven Qualitäten der Menschheit im eigenen Leben zu fördern. Und deshalb setzt er alles in seiner Macht daran, diese Qualitäten in seinem Alltag sichtbar werden zu lassen und zu erhalten.  Das Leben wird dann zu einem großen Abenteuer, das voller begeisternder und bedeutungsvoller Momente ist, die die Schöpfung erfolgreich und die persönlichen Träume und kreativen Impulse erfüllend sein lassen.  Diese Menschen strahlen diese Qualität des inneren Gleichgewichts, der Erlesenheit und Bereitwilligkeit als Teil ihrer energetischen Signatur aus, die von allen auf einer tieferen Ebene ihres Seins unmittelbar gefühlt und erkannt wird.

 Diese Qualität im Herzen dient jedem, der sie in allen Ereignissen im inneren und äußeren Leben verkörpert. Solche Menschen gehen den Weg ihres Lebens mit Selbstvertrauen und dem Gefühl der Sicherheit und innerer Stärke. Sie haben viele Herausforderungen und Prüfungen der inneren Gesinnung gemeistert und wissen, dass es nichts gibt, das sie nicht vollbringen können, solange sie die Verbindung mit dem Göttlichen in sich aufrecht erhalten. Das Universum erfüllt neutral jeden ihrer Erwartungen und Gedanken und belohnt sie mit synchronistischen Ereignissen, die ihnen mehr von dem schenken, was sie sich als Teil ihres Seelenplanes und ihrer Mission wünschen und erwarten. Diese Qualität des inneren Gleichgewichts lässt jeden Menschen sein Leben auf Erden voller Zuversicht, Würde und Gnade leben.

 Ich überlasse euch nun der Betrachtung der Eigenschaften, denen ihr so wundervoll und anmutig Ausdruck verleiht, und die ihr verkörpert.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

April-Rolltreppe ins Neue Leben“

Nehmt euer Gyroskop (Kreisel) mit auf die Reise

EE Gabriel durch Shanta Gabriel, 09.04.2014,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr Lieben.

Sich im April zu bewegen ist, wie eine schwingende, starke Kosmische Rolltreppe zu betreten. Dies erfordert die Freigabe von hektischer Aktivität ~ mental und physisch ~ mit der Bereitschaft, sich in ein erweitertes Bewusstsein des neuen Lebens einzulassen, das auf der Erde erwacht. Ob ihr euch nun widersetzt und versucht die Treppe zurück herunter zu gehen, oder ob ihr euch bemüht, euch durch Laufen aufwärts schneller zu bewegen, wird sich die Geschwindigkeit und Bewegung der Rolltreppe nicht verändern, und ihr werdet nur in eurem inneren Wesen Stress erzeugen.

Weit besser ist es, euch dem Fluss dieser Rolltreppe ins Neue Leben zu übergeben, euch sehr klar darüber seiend, was ihr erlebt, wenn ihr am Ende des Monats die Rolltreppe verlassen wollt. Oh, ihr könnt nicht wissen, wie es aussehen wird, aber ihr kennt doch tief die Erfahrung, die ihr fühlen möchtet, weil eure Absichten sehr klar sind. Diese tiefe Kraft des Wohlbefindens innerhalb, das Gefühl von Ruhiger Gewissheit, in der ihr in jedem Moment die Perspektive erweitert, bringt euch wachsam und aufmerksam eure Gelegenheiten, alle Qualitäten des Bewusstseins die ihr wünscht, um euer Leben zu füllen, es sind die Frequenzen, die ihr benötigt, während ihr im April auf der Kosmischen Rolltreppe fahrt.

 Hier ist eure große Gelegenheit, euer Gyroskop auf dem Weg zu nehmen. Jene innere Balance, die ihr in eurem Wesen an der Tagundnachtgleiche zu euch nahmt, hat euch ein mächtiges Werkzeug gegeben, um durch die unvermeidlichen Höhen und Tiefen der feurigen Bereiche des Aprils zu navigieren. Wenn ihr die Absicht voraus festgelegt habt, erlaubt ihr eurem inneren Kreisel als eine völlig erleuchtete Quelle im Zentrum eures Solar-Plexus zu funktionieren, so werden die Anpassungen automatisch sein, ohne euren vollen Fokus der Aufmerksamkeit zu benötigen.

 Wir bieten euch Zugriff auf die Violette Flamme, die im Herzen der gesamten Menschheit im Dezember 2012 entzündet wurde. Diese Violette Flamme bietet euch die Fähigkeit an, alle unharmonischen Energien innen und um eurem Feld der Aktivität umzuwandeln, während ihr durch diese neue Welt navigiert, die ihr alle erleben werdet.

 Es gibt viele Gebete und Affirmationen, die seit Hunderten von Jahren verwendet wurden. Diese können benutzt werden, um das Ego abzufangen, während es versucht seine Macht zu behaupten und den klaren Fluss der Energie zu stören, der innerhalb der Rolltreppe in diesem Monat arbeitet. Das Ego fühlt sich nicht wohl damit, sich dem Fluss der Liebe Gottes in und durch euch zu übergeben. Da ist die Gewohnheit etwas zu TUN, IRGENDETWAS, um das Unwohlsein durch den unbekannten Bewusstseins-Prozess zu stoppen, in den ihr in der Entwicklung des Bewusstseins einbezogen worden seid.

 Dies ist die Zeit, auf die ihr gewartet habt ~ der Aufstieg der Menschheit in die Harmonie von Alles Was Ist. Ihr erlebt eine neue Welt, die in der 5. Dimension erwacht. Bringt was ihr gelernt habt, in den gegenwärtigen Moment und lasst diese Werkzeuge euch unterstützen, während ihr auf der Kosmischen Rolltreppe eures Lebens getragen werdet. Es wird sein, wie ihr es macht, wie ihr verfügt ~ so wird es sein.

 Eine sehr einfache Violette-Flamme-Affirmation wird angeboten, die ihr auswendig lernen und verwenden könnt, um die Impulse und eure Ego-Denkmuster umzuwandeln. Ruft eure Ich Bin-Präsenz, den größeren ewigen Teil von euch, der die Reise eurer Seele durch das Leben erleuchtet. Wenn ihr euch erlaubt euch in dieser Göttlichen Präsenz zu sonnen und die Liebe zu empfangen, ist eure Führung voll und ganz engagiert und arbeitet für euch. Ihr könnt beginnen zu vertrauen, dass ihr ein Teil der Unendlichen Essenz seid, das sich mit eurem menschlichen Selbst vermischt und das Licht auf dem Planeten verankert. Diese Affirmation wird euren Verstand beruhigen und eurem Herzen erlauben, mehr von der Göttlichen Liebe zu bringen, die ihr in eurem Leben ersehnt.

 Ich bin jene Violette Flamme, die alle Beherrschung und alle Macht jetzt in göttliche Vollkommenheit umwandelt. Ich bin das Ich Bin, hier in Aktion, jetzt und für immer.

Ich bin Allmächtig. Ich bin Allmächtig. Ich bin Allmächtig. So soll es sein.

 Auch wenn es umständlich und steif scheinen mag, erweckt diese schwingende Affirmation verborgene Erinnerungen an das Einheits-Bewusstsein und richtet euer Denken mit dem Göttlichen Gedanken aus. Wenn ihr dies wiederholt, erlebt ihr eine enorme Verbesserung in eurer Fähigkeit, konzentriert auf die Wahrheit zu bleiben und das, was in Harmonie mit eurem Seelen-Zweck ist. Wie bereits im Laufe der Jahrhunderte von den Aufgestiegenen Meistern offenbart, werden die Schüler des Lichtes, die die Dekrete hilfreich finden, in dem Prozess der Freiheit gesegnet und bringen Balance in ihre Mitte ~ wach, wachsam und bewusst.

 Ein Neues Leben entfaltet sich im Laufe des Monats April auf dieser Kosmischen Rolltreppe des Lebens. Ihr könnt den Kurs mit eurem Herz und Verstand in Ausrichtung mit dem großen Ich Bin ~ das Ihr Seid ~ halten. Und so ist es.

Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Motivation ~

03. April 2014


Ihr Lieben,

Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Motivation nennt. Diese Qualität erfordert eine Vision und den Wunsch, diese im Leben sich manifestieren zu lassen. Hat ein Mensch diese Vision und das Verlangen sie umzusetzen, dann bedarf es der Qualität des Durchhaltevermögens, bis dieses persönliche Projekt abgeschlossen ist und man sein Ziel erreicht hat. Diese Qualität kann seinem Anwender große Belohnung bringen, wenn er seine Träume und Kreationen wahr werden lässt. Sie ist hinter allem Großen, Wundervollen und Erstaunlichen, das erreicht wurde, die treibende Kraft gewesen. Mit dieser Qualität im Herzen können Berge versetzt werden, wenn die Vision eines Menschen anfängt, Form anzunehmen.  Und wenn dieses -Formen- stetig weiter geht, dann wird der Mensch erhoben und ermutigt, diese Qualität immer weiter aus sich heraus zu manifestieren, denn sie können den Nutzen der Anwendung dieser Liebes-Qualität in ihrem alltäglichen Leben erkennen und natürlich auch in der Umsetzung ihrer Träume und Ziele. Diese Qualität bringt die Kreativität und die Kraft, es geschehen zu lassen, mit sich. Sie ist eine Kraft, die viele Projekte anfeuert, denn sie wird für das tatsächliche Gestaltannehmen der Kreationen sehr gebraucht.

Um diese Kraft zu haben, muss jemand viele andere Fassetten der Liebe anwenden. Und wenn man eine Vision vor einem in der materiellen Welt in die Manifestationen bringen will, braucht man sie, um sie vollständig abzuschließen. Man muss dem Willen entsprechend handeln, ob es sich um die schlichte Zubereitung einer Mahlzeit handelt, oder am frühen Morgen aufzustehen, oder um eine bedeutende Aufgabe zu erledigen. Man muss diesen intensiven Drang haben, um erleben zu können, wie sich das Gewünschte vollständig und zur Zufriedenheit zusammenfügt. Dazu muss man sich auf das Ziel ausrichten, um auf längere Sicht nichts von dieser Qualität und damit dem erfolgreichen Abschluss zu verlieren und das Ziel vollständig zu erreichen. Das Gewünschte sollte deshalb freudvoll, bedeutungsvoll und befriedigend sein, eine Glückserfahrung auslösen, damit die Umsetzung der Vision herbei gesehnt wird. Man muss geduldig sein und verstehen, dass die vollständige Manifestation des Zieles seine Zeit braucht.

Oftmals brauchen die eigenen Ziele über einen langen Zeitraum die beständige Ausrichtung und das wird einfacher, wenn man das Projekt in kleinere, überschaubarere und schneller erreichbare Zwischenziele aufteilt. Und wenn man ein solches Zwischenziel erfolgreich erreicht hat, dann sollte man das feiern, um die Motivation genannte Qualität der Liebe aufrecht zu erhalten. Dabei helfen kleine Belohnungen, die man sich selbst gönnt, langfristig sein größeres Ziel zu erreichen. Auch Vorbilder zu finden, darüber zu lesen, wie andere Menschen ihre Ziele erreicht haben, hilft sehr gut dabei, diese Qualität im Inneren aufrecht zu erhalten. Und sich immer wieder bewusst zu machen, warum man das Ziel erreichen will, ist eine wichtige Unterstützung um diese Qualität zu erhalten. Es ist deshalb sehr gut, täglich einige Minuten sich auf die erfolgreiche Vollendung des eigenen Projektes oder Zieles auszurichten, es zu fühlen, zu riechen, zu schmecken und alle Sinne zu gebrauchen, um die Motivation weiter lebendig spüren zu lassen, bis das Ersehnte erreicht ist. Es ist sehr wichtig, jeden Tag solch eine geistige Ausrichtung für einige Minuten zu praktizieren, denn das hält diese Qualität im eigenen Herzen aufrecht.

Es ist hilfreich, das eigene Ziel und seine Vollendung stets in einem positiven Licht zu sehen und darüber auch so zu sprechen. Die eigenen Gedanken zu beobachten, wird besonders wichtig, wenn man negative Gedanken beobachtet und für das Projekt düstere Prognosen stellt. Man sollte diese dann bewusst ablegen und durch positive Gedanken und Visionen über das eigene Ziel ersetzen, sich vorstellen, wie es erfolgreich umgesetzt wird. Wenn man am eigenen Projekt oder Ziel arbeitet, sollte man alle Ablenkungen meiden. In der dafür täglich eingeplanten und bestimmten Zeit sollte man alle anderen Gedanken und Aktivitäten nicht in seinen Fokus lassen und auf das Ziel ausgerichtet bleiben.  Und wenn die Zeit für diesen Tag vorüber ist und man sich die notwendigen Bemerkungen notiert hat, wie es am folgenden Tag fortgeführt wird, dann ist es an der Zeit zu entspannen, durchzuatmen und hinaus in die Natur zu gehen und loszulassen.

Jedes Mal, wenn man einen bedeutenden Fortschritt im eigenen Projekt gemacht hat, dann ist es gut, sich selbst mit etwas zu belohnen, das einem etwas bedeutet, das man in großen Zügen genießen kann, wie ein langes warmes Bad, eine heiße Tasse köstlichen Tees, sich einen Tag frei zu nehmen, an den Strand zu gehen oder einfach etwas zu tun, das man gerne tut. Damit ehrt man das, was man erreicht hat und achtet das eigene Bedürfnis nach Entspannung und einer Auszeit. Das wiederum gibt einem die Kraft diese Motivation genannte Qualität weiterhin aufrecht zu erhalten und schließlich die Arbeit voller Energie und Enthusiasmus wieder aufzunehmen. Damit wird man diese wundervolle Fassette der Liebe in sich beständig aktiv erhalten und wird wundervolle Projekte und Ziele erreichen.

Hiermit überlasse ich euch nun der Betrachtung dieser Worte, damit ihr die für eure Ziele notwendigen Qualitäten am erfolgreichsten anwenden könnt.

ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

~ Die Würde ~

27. März 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns heute über die Qualität der Liebe sprechen, die man Würde nennt und die beschreibt, wie nobel und wie groß eine Seele ist. Dies ist die erhabenste Qualität, die eine Seele auf ihrem individuell gewählten Weg auf diesem Planeten ausdrücken kann. Sie zeigt sich in der Wahl der Seele für erhabene Formen des Umgangs, die in allen, auch in alltäglichen Lebenssituationen gezeigt werden. Oftmals haben diese Entscheidungen Auswirkungen auf den Lebensweg anderer, mit denen man in Liebe verbunden ist und mit denen Familienbande bestehen. Deshalb sollte man die Entscheidungen, wie man sich verhält, sorgfältig bedenken. Es ist dabei wichtig, die eigenen Entscheidungen allen Familienmitgliedern klar zu vermitteln, damit jeder weiß, wo er steht und es nicht als einen Vorwurf missversteht, sondern sich stets angenommen und eingeschlossen fühlt. Es muss deutlich werden, dass die Entscheidung getroffen wurde, um sich selbst in einem bestimmten Bereich auf dem persönlichen Entwicklungsweg voran zu bewegen, den man mit den anderen nicht teilen kann. Und das sollte in einer Weise geschehen, die den Begleitern erlaubt, diese Würde genannte Qualität der Liebe zu bewahren.

 Manchmal werden die Entscheidungen nicht von allen Begleitern auf dem Lebensweg akzeptiert und man spürt Widerstände in der Umsetzung der eigenen Entscheidungen. Das passiert üblicherweise, wenn es zu Schmerz und Verlustängsten bei denen kommt, die von der Entscheidung betroffen sind. Dabei muss der, der zurückgelassen wird, durch den Prozess des Loslassens gehen. Dieser Begleiter muss Erwartungen loslassen, die er von dem Menschen hatte, der nun einen getrennten Weg geht. Das kann schwierig für ihn zu ertragen sein, doch öffnet es für jeden einen breiten Weg zur Bewusstseinserweiterung und der Erweiterung der eigenen Grenzen. Ein jeder Beteiligter an dieser Situation sollte dabei diese Qualität der Liebe in sich halten können. Oftmals ist es vorzuziehen, den anderen die Konsequenzen ihrer Entscheidung durchleben zu lassen, ihnen diese Erfahrung zu erlauben, die sehr wahrscheinlich Teil ihres Seelenplanes für weiteres spirituelles Wachstum, Bewusstseinserweiterung und mehr Wissen ist. Es ist für den, der dabei zurückstecken muss, weise, dies zu akzeptieren. Schließlich entfaltet sich der Seelenplan eines jeden Menschen auf natürliche Weise und wenn die Würde des Selbst von denen, die sie lieben bewahrt wird, dann kann das Wachstum eine Erneuerung der Liebesbande bedeuten, die gleichwohl eine andere Form als zuvor annimmt.

 Diese Qualität der Liebe lässt einen Menschen unabhängig und frei sein, seiner Erfahrung des Lebens auf diesem Planeten auf eine Weise nachzugehen, die nicht von Schuldgefühlen und Reue geprägt sind. Sie öffnet breite Möglichkeiten in die neu gewählte Richtung und befreit von den Fesseln der Unterdrückung und Stagnation, die man in seinem Leben gespürt haben mag. Und das bringt neue Ströme der Kreativität und Produktivität ins Fließen, die zuvor nicht zugänglich waren. Sie gewährt ein gänzlich neues Anrecht auf ihre Erfahrung zu leben. Man fühlt sich verjüngt, voller neuen Kraft, die Reise durch das Leben fortzusetzen und das wird sehr wahrscheinlich neue Fähigkeiten, Talente und Geschick im Menschen öffnen, die sonst viel länger gebraucht hätten, an die Oberfläche zu kommen. Ein jeder sollte auf die innere Stimme hören, die den Menschen an den Pfad erinnert, den er zu gehen gewählt hat, damit das Leben stets einfach und harmonisch dahin fließt. Die Leidenschaft zu leben wird so erneuert und das Selbstwertgefühl positiv gestärkt. Denn der Stimme des Herzens zu folgen, wird immer zu der Lebensqualität führen, die man erfahren will.

 Wenn man dem Weg des Herzens folgt, dann behält man seine innewohnende Würde und Selbstachtung und es sind keine dualistischen widerstreitenden Kämpfe im Inneren mehr auszutragen. Alle Erfahrungen im Leben fließen harmonisch und mit positivem Resultat dahin. Das Universum arbeitet mit diesen Menschen zusammen und schenkt ihnen mehr der positiven Erfahrungen und Ereignisse, die sie voller Dankbarkeit erleben. So öffnet sich der Mensch um mehr des Guten zu erhalten, das in seinem Leben schon sichtbar wurde. Das Leben wird von unendlichem Segen erfüllt, der sich bereits im Alltag manifestiert. Diese Menschen werden zu lebenden Beispielen für andere, sie wahrzunehmen, intuitiv zu verstehen und es ihnen gleich zu tun. Sie erkennen, dass hier jemand unter ihnen ist, der in Freiheit und ohne Begrenzungen lebt, dessen Leben ein Ausdruck der eigenen Göttlichkeit und innerer Führung ist. Und wenn ein jeder sich auf solche Weise achtet und ehrt, dann wird das mehr und mehr Menschen ermöglichen ihrem Beispiel zu folgen und schließlich im kollektiven Bewusstsein noch mehr Freiheit zum Ausdruck zu verhelfen.

 Indem die Menschen einander gewähren, alles was sie tun, in Würde zu tun, nähren und fördern sie die höheren Qualitäten der Liebe, die zu der spirituellen Ausstattung eines jeden Menschen gehören. Damit wird in allen Beziehungen zwischen Menschen, Gruppen und Nationen mehr Vertrauen und Zusammenarbeit geschaffen, was wiederum das Verständnis für die Notwendigkeit eines Umganges mit Würde und der Anerkennung der guten und göttlichen Qualitäten im anderen fördert. Auf diese Weise verstärken sich die höheren Formen des Umgangs miteinander und die Achtung und Ethik wird alle menschlichen Interaktionen immer stärker prägen. In weltlichen Angelegenheiten wird es mit der Akzeptanz dieser Art des Umgangs als Norm zu schnelleren Fortschritten kommen. Damit entsteht eine globale Zivilisation mit höheren Standards des Umgangs und der Moral wie je zuvor. Diese erhabenere Weise kann nur positive und günstige Auswirkungen auf die Leben aller Bewohner eures Planeten haben.

 Ich überlasse euch nun mit größter Achtung und Liebe eurer Betrachtung dieser Worte.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzengel Gabriel für April 2014:

Lust leben und Mut haben

Liebe Freunde, die Zeit rennt und ihr seid mitten drin. Euer Weg ist mitten im Leben sein, ohne Dogmen von innen und außen. Tut wonach euch ist und nicht das, was ihr tun sollt. Fühlt und lebt eure Freiheit, genießt euer Leben nach Herzenslust. Nur so könnt ihr euer wahres Selbst finden. Alle anderen Lebensarten sind ein Kampf. Euer Sein kann sich nur wahrhaft entfalten, wenn ihr euch erlaubt so zu sein, wie ihr seid, wenn ihr euch erlaubt alle Masken abzunehmen und Rollen aufzugeben. Manche von euch werden nicht mehr in ihr Leben passen, aber wollt ihr dieses Leben wirklich haben, wenn es nicht zu euch passt. Um wirklich frei zu sein, müsst ihr Konsequenzen ziehen. Wenn ihr nicht wisst wo ihr hinwollt, beendet altes und das Neue kommt auf euch zu.

Ihr könnt ohne Mut nicht wirklich den leichten Weg gehen. Ohne Mut werdet ihr immer einige Steine auf den Weg legen. Alle Steine auf eurem Weg legt ihr selbst dorthin und nur ihr könnt sie wieder weg räumen. Ihr sollte anfangen alles was euch an euch nicht gefällt zu ändern oder es anzunehmen, eure Einstellung dazu zu ändern. Nur, wenn ihr euch so akzeptiert wie ihr seid ohne euch zu bemängeln, könnt ihr euch selbst lieben. Selbstliebe ist die Voraussetzung um wahrhaft glücklich zu sein. Es kann euch niemand glücklich machen, Glück kommt immer von innen heraus, alles andere ist eine Illusion.

In Freude und Leichtigkeit, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, am 31.3.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

 „Inspiration für die Woche“

Sanft und mit Liebe ~ Ehre dich selbst

EE Gabriel durch Shanta Gabriel, 09.03.2014,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Als ich in den frühen 1990er Jahren diese Karte „Ehre dich sanft und mit Liebe“ von EE Gabriel empfing, hatte ich keine Ahnung, was es bedeutete, mich zu ehren.

Ich bin in einer militärischen Familie aufgewachsen und erzogen worden und jenes patriarchalische System hatte keinen Raum für die Ehrung des weiblichen. Sie hatten viele strenge Regeln, gegen die ich rebellierte, als ich dort war. Als ich dann nicht mehr dort war, stellte ich fest, dass ich Ironischerweise jene gleichen Regeln als meine innere Stimme angenommen hatte! Ich wurde ein strenger Lehrmeister für mich, der Perfektion von mir forderte. Ich war gnadenlos, wenn ich nicht den Status erreichte, den ich mir setzte…, was auch immer das war. Dies ließ mich ununterbrochen das Gefühl haben, dass ich nicht gut genug war.

Es war in meinen späten 40er Jahren, als mir schmerzlich klar wurde, dass die Härte gegen mich selbst mir nicht behilflich war. Dann, schließlich, als ich mich durch jene Zeit in der Aufklärung durchgewühlt hatte war klar, dass ich nicht arbeiten gehen konnte. Erst nach einem Zusammenbruch aller Strukturen meines Lebens in einem turbulenten Jahr begann ich, die Macht des Mitgefühls für mich selbst zu entdecken.

Die Engel sagten zu mir: „Erlaube dir, von den Flügeln der reinen Liebe umhüllt zu werden.“ Es klang so lieblich, und ich hatte nach dieser Zeit ein sehr großes Bedürfnis mich hinzugeben und segnen zu lassen. Ich begann mehr Licht in meinen Körper zu bringen und fand, dass ich zu meiner Überraschung mir selbst erlaubte mehr göttliche Liebe zu empfangen ~ die nahrhafteste Sache, die ich jemals gemacht hatte.
Ich war immer Eins damit, anderen Güte und Mitgefühl zu heben. Aber mir selbst zu geben, was ich anderen gab, war eine neue Erfahrung für mich. Ich erkannte, dass Mitgefühl eine sehr hohe Frequenz von Energie hatte, die mich auf einer neuen Ebene stärken konnte. Dieses ehrend, erweiterte mein Feld des Bewusstseins und schuf eine größere Verbindung mit meinem Höheren Selbst. Es ermöglichte mir, die wahre, liebevolle und authentische Stimme meiner inneren Führung zu hören, die mir neue Wege zu leben zeigte, um überhaupt die größere Wahrheit in mir und wer ich bin zu ehren.
Shanta Gabriel

Gabriels Mitteilung #1
„Ehre dich sanft und mit Liebe“

Ihr Lieben,
Ihr seid manchmal generell freundlicher zu Fremden als zu euch selbst. Ihr seid ein großartiges Wesen des Lichts. Ehrt und erinnert euch daran, denn es ist nicht leicht, in einem Erden-Körper zu sein. Es gibt viele Anforderungen an euch. Ihr könnt so sehr in euren täglichen Kämpfen verwickelt sein, dass ihr nicht fühlt euch Zeit zu nehmen, um euch an euren Spirit zu erinnern. Und doch ist es der Fokus auf euren Spirit, der euch euren Weg auf der Erde leichter machen wird.

Ehrt euch sanft und mit Liebe. Ihr seid nicht alleine. Die unendliche Präsenz hat euch nicht auf der irdischen Ebene gehalten, ohne eine Möglichkeit der Unterstützung, wenn ihr sie am dringendsten benötigt. Deshalb gibt es Engel. Engel sind Boten Gottes, die hier sind um zu helfen mehr Licht in die Dunkelheit zu bringen und euch daran zu erinnern, dass ihr unglaublich geliebt werdet.

Wir wissen von eurem Ringen und wir wissen, dass ihr in tapferen Bemühungen seid. Wir segnen und ehren euch für alles, was ihr getan habt und tut. Aber mehr als das, wir ehren euch für den, der ihr tief im Inneren seid. Wir ehren jenen Teil von euch, welcher die Essenz des Lichtes, des Spirits ist. Wir sehen in euch einen Funken unglaublicher Güte und Liebe. Dies segnen und ehren wir und wir bitten euch, das gleiche zu tun. Je mehr ihr dieses Göttliche Licht in euch segnet und ehrt, desto mehr wächst es. Je mehr dieses Licht wächst, umso mehr Liebe fühlt ihr in euch und desto mehr Energie habt ihr. Je mehr Liebe ihr in euch fühlt, umso mehr möchtet ihr anderen geben. Auf dieser Weise wird der Welt gedient und mehr Licht wird zu eurem schönen Planeten gebracht, was zu dieser Zeit ein Bedürfnis und großartiger Segen ist.

    Wir bitten euch, seid sanft mit euch selbst, seid freundlich zu euch selbst, wie ihr zu anderen wärt. Ohne Liebe und Ermutigung kann ein kleines Kind nicht wachsen und ein gesunder Erwachsener werden. Doch niemals entwachst ihr dem Bedürfnis nach Liebe ~ und erinnert euch, es ist wichtig, euch diese Liebe zuerst zu geben, bevor ihr sie anderen vollständig geben könnt.
Übung 

Wie liebt man sich selbst? Beginnt mir kleinen Dingen. Sagt euch selbst: „Ich liebe mich“ wann auch immer ihr in einen Spiegel schaut. Erinnert euch daran, euch täglich Anerkennung dafür zu geben, wie hart ihr arbeitet, wie viel Mühe ihr euch mit anderen gebt, wie fürsorglich ihr mit euren Kindern seid. Erkennt euch für alles an, was auch immer ihr euch vorstellen könnt. Wenn ihr an nichts denken könnt, erkennt euch einfach dafür an, dass ihr an einem weiteren Tag auf der Erde seid und das Beste macht, was ihr tun könnt. So einfach wie es klingen mag, ist es doch sehr mächtig.

Die wichtigste Art und Weise, wie ihr euch selbst lieben und ehren könnt, ist durch eure Erinnerung, wer ihr tief im Inneren seid ~ ein strahlender Spirit des Lichtes, der mit jedem Tag stärker und ganzer wird. Dies ist eure Wahrheit. Ihr könnt euch durch den Verzehr von gesunder Nahrung lieben, und indem ihr dies tut, dient ihr eurem Körper in liebe- und ehrenvoller Weise ~ beginnt in eurem Gedanken damit. Ihr seid hier auf der Erde, um Spirit in der Form auszudrücken und zu lernen, liebevoll, freudig und friedlich zu sein. Es tut euch nicht gut, euch auszuschelten, weil ihr diese Qualitäten noch nicht vollkommen ausdrückt. Euch wurde kein Handbuch für das Erden-Leben gegeben, so ist der einzige Weg wie ihr lernen könnt, durch Versuch und Fehler, und oft durch schmerzhafte Erfahrungen, die euch dazu ermutigen, durch eure Wahlen zu wachsen. Ihr macht dies einfach problemlos. Ehrt dies bitte.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie ihr euch sanft lieben und euch ehren könnt. Wir bitten euch darum, euch selbst Güte und Mitgefühl zu geben, das ist das Beste was ihr mit allen Aspekten eures Lebens machen könnt, und eine höhere Macht bitten, euch zu jeder Zeit zu helfen, egal wie banal die Situation auch sein mag. Die Engel sind göttliche Boten und hier, um euch zu helfen, euch zu segnen und zu lieben. Empfangt diese Liebe und erinnert euch daran

Ehrt Euch sanft und mit Liebe.
Erzengel Gabriel

 

Balance in der Beschleunigungs-Energie“

Die Macht der Tagundnachtgleiche am 21. März 2014

EE Gabriel durch Shanta Gabriel, 06.03.2014,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr Lieben.

Während die Tagundnachgleiche-Energie in die Szene des Bewusstseins platzt, erinnert euch daran, dass der einzige Platz, wo ihr die Balance finden könnt, im gegenwärtigen Moment liegt.  Ihr seid überaus glücklich, ein Teil der verheißungsvollen Anfangs-Aktivitäten des Lichts zu sein, das die Welt in das neue Erwachen verlagert und eingehüllt hat. Die Bühne ist gesetzt und viele Szenarien werden möglich sein. Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten für euch zu erfahren ~ sogar in eurem eigenen Leben. Es sind diese unzähligen Wahlmöglichkeiten, die die Welt bestimmen, in der ihr leben werdet. Eure Entscheidungen werden auch die Aktionen sein, die die Wege wild wuchernder Veränderungen schaffen, die auf dem Planeten verstärkt zunehmen.

Für immer aus alten Paradigmen genommen, beschleunigt die erblühende Erde ihren Weg in das vollständige Erwachen zu einem neuen Leben. Nichts was alte Strukturen hält, bleibt unberührt. Weit entfernt von den zerfallenden Realitäten werden jene, die neue Stabilität suchen, sie in der gegenwärtigen Zeit finden und etablieren. Warum? Weil ihr Bewusstsein fähig ist, sich auf auserlesene Punkte zu konzentrieren, die ihnen erlauben sich zu erfrischen und zu regenerieren, sich wiederzuverbinden mit den Ressourcen für ein Leben, das in voller Expansion und Freiheit umstrukturiert wurde. Dies führt zur Freude, sich in eine neue Fähigkeit zu bewegen und in Möglichkeiten wahrer Schönheit zu fließen.

Die zur Tagundnachtgleiche getroffenen Entscheidungen werden euch erlauben, dieses Leben der Balance zu schaffen, wenn ihr die verfügbar gemachten Frequenzen vollständig verkörpern könnt. Die gegenwärtige  lebendige Energie zur Tagundnachtgleiche verkörpert einen Augenblick der Macht. Ihr habt die Gelegenheit, diese Energie der Balance in euch aufzunehmen und ihr zu erlauben, die Atome des Kerns eures Wesens umzuwandeln. Wie würde es sich anfühlen die Präsenz liebevoll, ganz und frei in euch zu haben? Es ist euer authentisches Selbst, ohne an Vergangenheit oder Zukunft gebunden und sich in einer freien Weise bewegend. Ihr könnt diese neuen Möglichkeiten für euch selbst in Balance und Freiheit in der reinen Tagundnachtgleiche-Frequenz erreichen.

Der Impuls am Beginnenden Tor

Wir möchten gerne in einer Metapher sprechen, um euch ein Gefühl für die Energie in dieser Zeit zu geben. Stellt euch vor, ihr sitzt rittlings auf einem großen Pferd am Start eines sehr aufregenden Rennens. Ihr könnt seine Muskeln sich unter euch bündeln fühlen, während sich der Impuls sammelt. Frei aus dem Feld der Beengtheit auszubrechen, ist der primäre Fokus geworden. Wenn die Glocke läutet und das Rennen anfängt, habt ihr eine klare Spur vor euch. Die Strecke ist offensichtlich, weil ihr den Weg mit euren Absichten gepflastert habt. Eure ganze Konzentration liegt jetzt darauf, im Sattel zu bleiben und euch in totaler Freiheit und perfekter Balance entlang der Spur zu bewegen.

Es ist dieses Maß an Konzentration und Impuls, dass ihr euch in den letzten Zeiten versammelt habt. Die Klarheit, die ihr benötigt, liegt durch euren absichtlichen Fokus auf dem was ihr erleben möchtet, wie die Geschwindigkeit, in der ihr auf eurem Weg unterwegs seid, und das wird sich zur Tagundnachtgleiche beschleunigen. Sammelt eure Konzentration und lasst eure Aufmerksamkeit nicht zu dem schwanken, was die anderen Pferde erfahren. Ihr habt eure eigene Reise und Aufmerksamkeit. Jeder von euch hat einen Seelen-Zweck, der ein Leuchtfeuer der Führung ausdehnt, dem ihr nachfolgt. Wenn ihr Balance in euch erlauben könnt, ohne in eurer klaren Absicht zu wanken, ist es leichter in eurem Sattel zu bleiben, während die Kraft der heftigen Energie alles um euch galoppieren lässt.

Ihr könnt euch vom Ross der Gnade tragen lassen, unterstützt von den Engeln, die euch anfeuern, während ihr eurem Weg folgt und Welten schafft, wo niemand zuvor gewesen ist. Ihr haltet die Zügel, die mit euren klaren Wünschen nach dem Leben verbunden werden, das ihr wirklich leben möchtet. Der Weg zu wählen ist für euch offen ~ in Balance zu bleiben, ist der Schlüssel.

Weitere Metaphern, um eure Vision zu erhöhen

Um mit den Metaphern fortzufahren ~ schafft das, was wir ein Gyroskopisches Stabilisierungs-Feld zu nennen belieben. Es ermöglicht der Kern-Balance in euch, in einer beweglichen Form, wie beim Gyroskop (Kreisel), zu sein, einer Sach-Ebene, die ein Schiff auf dem Meer hält. Ein Boot auf dem Wasser ist wirklich dem sehr ähnlich, was ihr im Moment in eurer sich verändernden Welt erfahrt.

Die Wellen wachsen in ihrer Intensität, und euer Bedürfnis nach einem stabilen ausgleichenden Ort wird immer wichtiger. Euer innerer Kreisel arbeitet ständig daran, euch in Balance zu halten, und je mehr ihr euch dieses Mechanismus bewusst seid, umso besser werdet ihr euch fühlen. Euer Bewusstsein für diesen Kreisel schafft ein Feld von Balance die euch hilft, wenn ihr in einem sich stabilisierenden Einfluss auf die Welt um euch seid. Ihr werdet nur auf eure mächtigen Absichten und die Schaffung eines sich ausgleichenden Punktes innerhalb fokussiert, aber eure Schwingung wird eine der Balance, ein sanfter Einfluss, der sehr gefühlsbedingt ist.

Nutzt eure Zeit weise um die neuen Strukturen zu verankern, da ihr in Balance bleiben müsst, während die Energie-Wellen um euch größer werden. Ihr werdet die revolutionären Änderungen erfahren, die mit weit mehr Einfallsreichtum auftreten, wenn euer innerer Kreisel in perfekter Balance, Harmonie und Anmut funktioniert. Wir bieten euch ein Gebet an, das euren Fokus unterstützen kann.

Göttliche Präsenz in der ich lebe, mich bewege und in der ich mein Wesen habe, ich bitte um Unterstützung in diesem Erwachens-Moment der Tagundnachtgleiche. Lasst mich eine Struktur des Seins schaffen, die meiner Seele erlaubt zu gedeihen. Gebt mir eine reine Erfahrung der Kreisel-Stabilität und lasst mich jene Energie nutzen, um in der Kraft des gegenwärtigen Moments zu leben und Wahlen treffen, die mir erlauben mich durch die sich beschleunigenden Veränderungen der Energie in perfekter Balance zu bewegen.

Segnet mich, damit ich in Harmonie mit dem Göttlichen Plan meiner Seele bin und meinen Platz in der Balance innerhalb des Erwachens der Liebe in meinem Herzen aufrechterhalten kann.

Erlaubt diese neue Stabilität in allen Bereichen meines Lebens in einer flexiblen Form zu verankern, die Bewegungsfreiheit erlaubt. Mögen alle meine Entscheidungen in Harmonie und Ausrichtung mit dem Schicksal meiner Seele sein. Aus dem tiefsten Ort der Dankbarkeit in meinem Herzen sage ich danke für euren Segen in allen Bereichen meines Lebens. Es ist so und so ist es.

Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzengel Gabriel für März 2014:

Ihr seid eure höchste Priorität

Liebe Freunde, wir sehen wie sehr ihr euch bemüht alles richtig zu machen, genau das ist der verkehrte Schritt. Tut was euch gefällt, egal was wir oder andere davon halten könnten. Ihr seid die Schöpfer eures Lebens und dafür zuständig das ihr glücklich seid. Eure höchste Priorität sollte immer euer Glück sein, verschiebt es nie auf später, egal welcher Grund. Ihr seid immer das wichtigste in eurem Leben, das solltet ihr nie vergessen, in eurer Gesellschaft ist Selbstliebe oft gleich Egoismus gesetzt, dadurch hat Selbstliebe bei vielen Menschen einen negativen Anstrich.

Eure Selbstliebe ist unabdingbar für ein erfülltes Leben nach euren Wünschen. Wenn ihr euch selbst nicht liebt, tut es auch niemand anders und genauso könnt ihr dann jemand anders aufrichtig lieben. Euer Wohl ist das Wohl aller, darum kann es nie verkehrt sein, wenn ihr eure Bedürfnisse erfüllt. Seid bereit, immer für euer Wohl zu sorgen, dann lebt ihr automatisch die Fülle, weil alles auf euch zu kommt, was ihr wünscht.

In Freude und Leichtigkeit, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, am 3.3.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Zweck oder Sinn ~

20. Februar 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns heute über die Qualität der Liebe sprechen, die man Zweck oder Sinn nennt, eine Qualität, ohne die auf dieser und anderen Ebenen der Existenz nichts erschaffen werden kann. Das Universum funktioniert nur mit dieser Qualität der Liebe, denn nichts ist zufällig oder beiläufig, sondern ein nach göttlichem Plan fein abgestimmtes Konzert der Bewegung. Die Variable dabei ist allein der freie Wille, der den Menschen hier auf der Erde gegeben wurde und der diesen Planeten so interessant und im Universum begehrt macht, um die Meisterschaft zu erlangen und zu erfahren. Wenn jemand diese Fassette der Liebe in seinem Alltag gebraucht, dann gibt es bei allem, was er unternimmt, dieses Element einer göttlichen Ordnung, in der die Dinge geschehen und dahin fließen. Und wenn man im Einklang mit dem eigenen höheren Daseinszweck ist, dann bringt das wundervolle Synchronizitäten bei allen positiven und liebevollen Erwartungen hervor. Jemand, in dem diese Qualität wirksam ist, erhält alles, was er braucht.

 So viele Menschen lehnen den Gebrauch dieser Qualität in ihrem Leben ab und deshalb fühlen sie sich so verloren und ohne Boden unter ihren Füßen. Für sie ist es hilfreich, es sich zur Gewohnheit zu machen, ihr Leben zu überblicken, wo sie waren und wo sie sich in der Zukunft sehen. Ein jeder sollte einen klaren Zukunftsplan und ein Ziel haben, das er anstrebt, um sich seine Richtung vorzugeben. Jeder sollte sich seine kurzfristigen und langfristigen Ziele aufschreiben und regelmäßig nachlesen, um einen Plan zu haben, auf dem die Stationen auf seinem Lebensweg gezeichnet sind und er verfolgen kann, wie er sich seinem ersehnten Ziel und der gewünschten Erfahrung nähert. Um seine Ziele und Absichten zu aktualisieren, ist es hilfreich zu wissen, dass uns universale Naturgesetze dabei unterstützen. Je klarer unsere Absicht, umso schneller bekommen wir das Ergebnis. Deshalb ist es so wichtig, dass sich ein jeder seiner niederen Neigungen und Schwingungen bewusst wird, damit aus seinem Unterbewusstsein und frühen Prägungen aus der Kindheit keine Blockaden oder Interferenzen entstehen.

 Diese Qualität ist in allen familiären Beziehungen gefordert und wenn sie aktiv ist, dann führt sie all das herbei, was diese Familie als Ganzes zu erfahren und auszudrücken wünscht. Die Herausforderung für jedes Familienmitglied ist es dabei zu verstehen, dass jeder aus einem bestimmten Grund an seinem Platz in der Familie steht und damit einen Dienst aus Liebe und für einen höheren Zweck erfüllt. Die Familie ist für jeden die größte Quelle um zu lernen und Erkenntnisse zu gewinnen, denn hier gibt es die größten Prüfungen und Herausforderungen in der Schule des Lebens. Hier lernt jeder mehr über sich selbst und die eigenen Verhaltensmuster, an denen noch gearbeitet werden muss, um sie für die höheren Bestrebungen, ein gutes von Liebe, Wertschätzung, Achtung und Glück erfülltes Leben zu haben, frei zu machen. Es ist gut, sich in schwierigen Zeiten vor Augen zu halten, dass die Familie Unterstützung bieten sollte, wenn die Familienmitglieder durch Prüfungen gehen und sich Herausforderungen stellen müssen.

 Wenn jemand den Zweck seines Lebens kennt und dem Plan folgt, dieses Ziel auch zu erreichen, dann unterstützt ihn dabei auch das Leben. Und wenn Menschen erkennen, dass sie einig, harmonisch und liebevoll zusammen arbeiten sollten, dann werden scheinbar unmögliche Wunder geschehen. Mit dem klaren Verständnis und der Vision, wie diese Qualität in ihnen wirkt, bewegen sich die Menschen in ihren Leben einfacher und behänder voran und erreichen schneller ihre Ziele. Dieser Sinn für diese Liebesqualität treibt die Menschen dazu, alles was vor ihnen liegt zu meistern. Sie lassen sich von anderen von der Anwendung dieser Qualität und der Verfolgung ihrer Ziele, die sie für ihr Leben gesteckt haben, nicht ablenken. Die Herausforderung ist es für alle, ihre Ziele auf eine liebevolle und kooperative Weise zu erreichen, damit alle in ihrem Einflussbereich davon gegenseitig profitieren. Es ist wichtig, mit dieser Qualität auch alle anderen Liebesqualitäten in sich willkommen zu heißen.

 Wenn ein jeder diese Fassette der Liebe in sich annimmt und die Gesamtheit aller Qualitäten der Liebe anwendet, wenn jeder, der seine niederen Aspekte der alten Paradigmen überwunden hat, sich auf die Einheit und Zusammenarbeit mit allen anderen ausrichtet, dann hat die kollektive Menschenfamilie in der ganzen Welt nur Nutzen daraus und es dient dem höchsten Wohle aller auf dem Planeten. Alles, was ein Mensch tut, hat eine Wirkung auf den ganzen Planeten und die Menschheit. Wenn diese Qualität der Liebe sich in allen Individuen in einem hohen Maße und mit fester Absicht manifestiert, dann wird es in allen Bereichen der Welt, in der ihr lebt, Verbesserungen ergeben. Es ist an der Familie der Menschheit, diese Qualität der Liebe mit klarer Absicht und positivem Wirken auszuüben. Jeder Mensch muss sich dafür über das Gezeter des niederen Egos erheben und seinem höheren Lebenszweck folgen. Und je mehr Menschen dabei erfolgreich sind, umso mehr steigt der Liebes-Quotient im kollektiven Bewusstseinsfeld der Menschheit an und jeder einzelne wiederum erhält einen Schub für sein spirituelles Streben nach höheren Ebenen.

 Ich verlasse euch nun in dem Wissen, dass ich meinen Zweck dieser Botschaft und Betrachtung erfüllt habe.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Loyalität ~

13. Februar 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Loyalität nennt. Diese Qualität scheint durch alle Seelen, wenn sie in ihrem Alltag mit anderen interagieren. Sie wird dabei in der Bereitschaft sichtbar, den Menschen um sich zu helfen, sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen und so seine Freundschaft zu demonstrieren. Diese Qualität wird von anderen hoch geschätzt, die bei ihrer Kommunikation und in ihrem Glauben dem Menschen vertrauen, der diese Qualität in seinen Worten und Taten manifestiert. Diese Qualität lässt lebenslange Freundschaften entstehen und erhalten und jeder weiß, dass man sich auf diesen Menschen immer und jederzeit verlassen kann.

 Diese Qualität zeigt sich besonders in den Beziehungen innerhalb einer Familie, wenn ein jeder weiß, dass er auf seine anderen Familienmitglieder immer zählen kann. Sie wissen, dass es da jemanden gibt, der ihnen beisteht, egal vor welcher Herausforderung oder welchem Hindernis sie stehen. Diese Qualität wird in all den Interaktionen der Familie sichtbar. Und wenn jeder weiß, dass all die anderen Mitglieder seiner Familie sie unterstützt und ermutigt, wenn sie ihren Verantwortlichkeiten in der äußeren Welt nachkommen, dann gibt ihnen das Selbstachtung und Vertrauen und das zufriedene Gefühl, dass sie nicht alleine sind, egal was auf sie zukommt.

 Ist diese Qualität wirksam, dann weiß die größere Gemeinschaft, dass man diesem Menschen Aufgaben anvertrauen kann, die viel Sorgfalt und Durchhaltevermögen erfordern, um sie erfolgreich zum Wohle aller Mitglieder der Gemeinschaft zu Ende zu führen. Viele großartige Errungenschaften werden so erlangt und bringen allen positive Veränderungen. Und wenn sich die Mitglieder der Gemeinschaft als Kameraden treffen, dann schwingt in ihnen dabei ein positives und gutes Gefühl zu wissen, dass jeder von ihnen sein Bestes tut, um zu der Gemeinschaft in einer liebevollen Weise seinen Beitrag zur Lebendigkeit und gegenseitigen Kooperation zu leisten, damit alle in dieser Gruppe eine bedeutungsvolle und positive Erfahrung erleben mögen.

 Diese Qualität der Liebe, die man Loyalität nennt, wird auch im Glaubenssystem eines Menschen sichtbar, in dem er für sich die Qualitäten definiert, die er manifestieren und in seinem alltäglichen Leben zum Ausdruck bringen möchte. Sie stehen für ihre eigenen Überzeugungen ein und bleiben sich selbst treu, während sie gleichzeitig für alle neuen Einflüsse offen bleiben, die sie auf ihrem Pfad weiter voran gehen lassen, das zu werden, was sie in ihrer Welt wünschen zu sein. Bei diesem Prozess gibt es großes inneres Wachstum, wird Weisheit, Erkenntnis und Reife erlangt, die dann Teil des individuellen Repertoirs von Gaben, Fähigkeiten und Talenten werden und die sie dann gebrauchen, um für die Menschen in ihrer Nähe eine bessere Welt zu erschaffen.

Diese feurige Qualität ist stets aktiv, wenn die Menschen ihren alltäglichen Verrichtungen nachgehen. Ihr Vertrauen in die Präsenz der höheren Qualitäten der Seele in jedem Menschen ist etwas, das auf die anderen um sie herum ausstrahlt und alle erhebt, mit denen sie in Kontakt treten. Indem sie diese Qualität der Liebe in allem was sie sagen und tun aufrecht erhalten, ist ihre Wirkung auf die Welt von freundlicher und aufbauender Natur und inspiriert andere, diese Qualität in sich und in ihrer Gemeinschaft nachzuleben. Und auf diese Weise wird in ihrer gemeinsamen Umgebung viel Gutes erschaffen.

 Ich verbleibe stets euer loyaler Begleiter.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Monatsbotschaft von Erzengel Gabriel für Februar 2014:

          Leichtigkeit ist euer wahres Sein

Liebe Freunde, es ist uns eine Ehre euch durch diese Zeit zu begleiten. Wir freuen uns, wenn wir euch den Weg erleichtern können. Es ist manchmal schwer mit anzusehen, wie ihr kämpft und wir nicht eingreifen dürfen. Wir dürfen euch nur auf einen leichten Weg helfen, wenn ihr ihn auch durch euer Handeln wählt. Euer Handeln setzt jeden Tag, jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde, ja sogar jeden Moment neue Zeichen, ihr entscheidet ob sie immer in die gleiche Richtung gehen. Wenn euer Leben euch nicht gefällt, habt ihr die falschen Zeichen gesetzt. So einfach ist das. Das ist die schlichte Wahrheit, aber das schöne daran ist, dass ihr die Zeichen in jedem Moment ändern könnt.

Seid ehrlich mit euch und beäugt unter diesem Aspekt euer Leben und schaut, was ihr ändern wollt. Der erste Schritt ist immer das Loslassen von alten Themen, dann habt ihr Platz für Neues.

Ihr könnt euch sicher sein, dass das Neue euch immer gefallen wird und euch weiter zum Ziel trägt. Euer Tun ist immer Richtungsweisend und öffnet Türen für Möglichkeiten, ob ihr hindurchgeht, ist eure Entscheidung.

         In Liebe und Freude, Erzengel Gabriel

durch Nicole Müller, am 2.2.2014

 

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Manifestation ~

6. Februar 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Manifestation nennt. Diese Qualität erfordert die Anwendung einiger weiterer anderer Qualitäten der Liebe: Vertrauen, Entschlossenheit, Fleiß, Disziplin und Glauben. Bei seiner Anwendung benötigt diese Qualität der Liebe eine Absicht (bewusst oder unbewusst), dass sich das, was man sich stark wünscht, auch Realität im eigenen Leben werden möge, um vom Gewünschten nicht nur zu träumen, sondern es wirklich erfahren zu können. Dies ist eine Fassette der Liebe, die nun dabei ist, zu ihrem Recht zu kommen und sie ist am Anfang ihrer breiten Anwendung. Diese Qualität erfordert die innere Stärke und den Drang sie erfolgreich anzuwenden. Zur individuellen Übung des Erschaffens und schließlich auch der Erfahrung des Gewünschten im eigenen Leben gehört eine klare Ausrichtung auf einen Zweck.

 Wenn die Menschen der Erde weiterhin ihre Ängste und Zweifel aus ihrem Inneren erlösen, dann wird ihnen diese Qualität neue und kreative Schöpfungen in der materiellen Welt ermöglichen. Der Welt werden viele neue und wundervoll innovative Technologien von Menschen gegeben werden, die Schönheit, Gesundheit, Freude und Wohlgefühl für alle Menschen kreieren wollen. Und wenn diese bei der Erfüllung ihrer Visionen erfolgreich sein werden, werden sie dazu inspiriert sein, noch großartigere und hilfreichere Werkzeuge zu entwickeln, mit denen die Lebensqualität auf der Erde für alle Formen von Leben verbessert wird. Dies wird in naher Zukunft für viele andere zu einem Geschenk der Liebe werden und es findet auch gerade schon statt. Der Wunsch seinem Nächsten zu dienen wird der Impuls sein, der Früchte trägt.

 Im Leben eines jeden Menschen ist diese Qualität ständig aktiv. Die Begleitumstände jeder Situation in der unmittelbaren Umgebung des Menschen werden durch Gebrauch dieser Fassette der Liebe geschaffen. Und wenn sich jemand eine Erfahrung zu erschaffen wünscht, in der er alles in Fülle genießen kann und sich jeden Tag die Zeit dafür nimmt, seinen Wunsch zu visualisieren, dann fangen die Begleitumstände an, sich zu fügen und Synchronizitäten geschehen wie durch Zauberhand, so dass sich auf wunderbare Weise seine Herzenswünsche erfüllen. Wenn immer mehr Menschen anfangen, mit ihrer Fähigkeit zum Besseren in ihrem Alltag zu experimentieren, dann wird sich diese Fähigkeit zu einer höheren Meisterschaft in seinem positiven Ergebnis für sich und ihre Lieben, ihre Nachbarn und Freunde und der ganzen menschlichen Gemeinschaft entwickeln.

 Diese Qualität ist eine Kunstfertigkeit, die jeder schaffen kann. Und wenn jemand seine Macht zu Erschaffen in einer Weise bewusst praktiziert, dass sie ihm zum Nutzen im täglichen Leben gereicht, dann wird sie zu einem integralen Teil seines Repertoirs von Talenten und Fähigkeiten und kann immer und immer wieder gebraucht werden, um all das Gute, das er sich wünscht, in seine Erfahrung des Alltags zu bringen. Wenn ein jeder beim Ausüben und Anwenden dieser Fertigkeit Erfolge verzeichnet, so gewinnt er mehr und mehr Vertrauen darin und seine Möglichkeiten, etwas erfolgreich umzusetzen, werden schier endlos. Die Menschen gebrauchen diese Qualität um für alle eine bessere Welt auf diesem Planeten zu erschaffen und einen größeren Sinn und ein tieferes Verständnis der Einheit untereinander ist das manifestierte Ergebnis.

 Übt man diese Qualität der Liebe mit Sorgfalt und Verantwortungsgefühl aus, erhebt sich die Welt in eine höhere Schwingungsfrequenz, die es der Menschheit als Ganzes ermöglicht, sich von den vorher begrenzenden und scheinbar schwierig zu überwindenden Mustern zu befreien. Es wird einfacher, seinen Weg in der Welt mit mehr Freude, Leidenschaft und Enthusiasmus zu gehen. Und wenn jeder entdeckt, dass diese Qualität latent in ihm liegt und er diesen seinen Zauber anwendet, dann wird das Zeitalter des leuchtenden Lebens noch fester verankert und in den Leben aller etabliert.

 Mögt ihr all das Gute manifestieren, das auf euch wartet.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Die Qualitäten der Liebe

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff, FEBRUAR 2014, www.therainbowscribe.com

Übersetzung: Stephan Kaula

Vertrauen oder Glaube

30. Januar 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns über die Qualität der Liebe sprechen, die man Vertrauen oder Glaube nennt. Diese Qualität kann Berge versetzen und Wunder geschehen lassen. Sie trägt das Element des Zaubers in sich. Und wenn jemand diese Qualität in sich aktiviert und dann in seinen Glauben tagein und tagaus vertraut, dass das, was er sich wünscht in seiner Realität auch sichtbar wird, dann wird es sich tatsächlich manifestieren. Diese Qualität gibt einem Menschen die Fähigkeit, an seinem Wunsch unbeirrt festzuhalten, bis er sich in seinem Leben realisiert hat. So wie sie glauben, wird ihnen gegeben. Die Welt in der ihr lebt, ist voller bezeichnender Beispiele von Menschen, die die Welt durch die Anwendung dieser Qualität des unerschütterlichen Vertrauens verändert haben.

 Viele auf eurer Welt haben sich selbst oder ihre Liebsten durch Gebrauch dieser Kraft der Liebe geheilt. Sie riefen das geistige Reich an und vertrauten in die höheren Mächte, um die Heilung ihrer Körper, ihres Geistes und ihrer Gefühle zu bewirken. Diese Qualität wird wegen der auf dem ganzen Planeten stattfindenden Veränderungen häufiger und intensiver in Anspruch genommen. Immer wenn Menschen auf die verschiedensten Weisen geprüft werden, wird diese Qualität gebraucht, denn die Menschen erinnern sich dann daran, dass es eine höhere Quelle gibt, auf die sie sich stützen können, um die schwierigen Zeiten zu überstehen. Und wenn sich die Veränderungen weiter beschleunigen, dann wird diese Fassette der Liebe die primäre Liebesqualität werden, die sich in jeder Seele manifestiert.

 Wann immer ein Mensch Herausforderungen gegenüber steht, wird ihm diese starke innere Qualität dabei helfen, auf dem Weg zu bleiben und bis zum Ziel durchzuhalten. Diese Qualität lässt einen Menschen trotz scheinbarer Hindernisse und Barrieren in seinem Alltag weitermachen. Alles was dazu notwendig ist, ist das unerschütterliche Vertrauen darin, dass eine Zeit im Leben kommen wird, wenn die Dinge besser sind. Und jedes Mal, wenn diese Qualität gebraucht und das Ziel der beharrlichen Bemühungen eines Menschen erreicht wurde, dann wird dieses Vertrauen stärker und tiefer in diesem Menschen verankert. Diese Qualität wird zu einer innewohnenden Kraft, auf die man sich verlassen kann, wann immer sie gebraucht wird. Das verleiht dem Menschen Stärke, Mut und ein Ziel, denn er hat die innere Gewissheit, dass er stets so stark ist, wie die vor ihm liegende Aufgabe.

 Im Alltag eines Menschen kann diese Qualität sehr segensreich sein und Wunder bewirken, die das Gewöhnliche zum mit Schönheit erfüllten Besonderen werden lassen. Wenn die Menschen diese Qualität in Anspruch nehmen, sind sie in der Lage, jede Situation zum Positiven zu wenden und zu transzendieren. Sie lässt den Fluss der Gnade in jeder Situation, die schwierig erscheint, seinen Zauber wirken. Der Glaube kann einem Menschen auf magische Weisen Kräfte verleihen, das Richtige zum genau rechten Zeitpunkt zu tun. Diese Qualität gibt Selbstvertrauen und Selbstachtung zurück, da sie die eigenen Fähigkeiten stärkt und verbessert und ein größeres Verständnis der unglaublichen Kraft dieser im Menschen wohnenden Fassette der Liebe gewährt.

 Wenn jemand diese Qualität auf andere anwendet und diese als vertrauenswürdig und ehrenvoll respektiert, dann werden diese Menschen auch in dieser Weise reagieren. Durch Anwendung dieser Qualität untereinander, können Menschen eine Atmosphäre erschaffen, die stets von Frieden, Harmonie und gegenseitigem Wohlwollen regiert wird. Und wenn die Menschen einander zeigen, dass sie sich gegenseitig, ihrer Gemeinde und ihrer Welt vertrauen, dann erschaffen sie ein Gefühl der Einigkeit und des  Vertrauens, das zu einer Kraft des Guten wird und eine positive Umgebung erschafft, in der alle gedeihen, spirituell wachsen und ihr Bewusstsein erweitern können. Es ist eine Welt, in der jeder seine einzigartigen Fähigkeiten und Gaben entwickelt, die letztendlich wiederum zum Segen ihrer Gemeinschaft werden. Deshalb ist es höchst erstrebenswert, sich mit dieser Qualität im Inneren wieder zu verbinden. Es wird zum besten Wohle und größten Nutzen aller sein.

 Ich verlasse euch nun voller Glauben und Vertrauen. Friede sei mit euch.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

DIE QUALITÄTEN DER LIEBE

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff,

Übersetzung: SHANA, und Stephan Kaula

~ Heilung ~

23. Januar 2014

 Ihr Lieben,

 Lasst uns heute über die Qualität der Liebe sprechen, die man Heilung nennt. Diese Qualität gebraucht Energien, um im Körper, dem Geist und der Seele ein Gefühl der Freiheit und des Wohlbefindens auszulösen. Auf allen Ebenen ist diese Qualität von bedingungsloser Liebe durchdrungen. Sie bringt dem dafür offenen Menschen Gleichgewicht und Erneuerung. Und wie bei allen Dingen auf diesem Planeten, muss man offen sein, um diese Energie auch zu empfangen. Doch oftmals ist der Mensch, für den die Heilung bestimmt ist, durch Konditionierungen aus der Kindheit und vielen vorangegangenen Leben in der Schule, die Erde genannt wird, nicht in der Lage, diese vollständig aufzunehmen. Wir treten nun in eine neue Phase ein, in der es zu einer neuen Verteilung kommt, die ein Überschreiben der vorbestehenden Programmierungen möglich macht. Auf diese Weise ist es nun möglich, dass jeder, der Wohlergehen und Ganzheit sucht, diese in seiner physischen Realität und Erfahrung auch erleben kann.

 Da die Energien um und auf dem Planeten zunehmen, steht viel davon zur Heilung aller Krankheiten und Disharmonien zur Verfügung, die so weit um sich gegriffen haben. Ihr werdet viele Berichte von spontanen Besserungen von Krankheiten und auch Wunderheilungen erhalten. Diese Geschichten werden all denen Hoffnung geben, die an so vielen verschiedenen Symptomen, Krankheiten und Disharmonien leiden. Das wird die Menschen für die Erkenntnis öffnen, dass allen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung stehen, ihre Ganzheit und ihr Heilsein wieder zu erlangen, egal, welche Krankheit über sie gekommen ist. Die Menschen beginnen nun überall ernsthaft nachzudenken und einen ganzheitlicheren Weg der Selbstheilung zu suchen. Und in diesem Prozess werden sie ihre Gesundheit und Vitalität wiedergewinnen, indem sie für ihre menschlichen Körper und ihr Funktionssystem bessere und natürlichere Wege beschreiten und das zurückgewinnen, was sie verloren hatten.

 Die euch auf eurer Welt zur Verfügung stehenden Informationen bieten eine Fülle möglicher Heilweisen und Lebensregeln, von denen die Menschheit enorm profitieren kann. Dafür ist es nur notwendig, sich auf das, was der Mensch gerade erfährt zu fokussieren, sich im Internet zu belesen und sich für das zu entscheiden, was der inneren Stimme und Führung als die für ihn geeignete und wahre Methode erscheint. Und wenn dieses Verfahren populärer wird, werden die Menschen anfangen zu verstehen, dass sie letztlich selbst für ihr Wohlergehen und ihre Vitalität verantwortlich sind und sie werden alles unternehmen, um ihre persönliche Herrschaft und Kontrolle über ihr eigenes physisches Körpersystem wieder zu erlangen. Auf diese Weise wird es zu einer völligen Erneuerung der Heilkunst und der Medizin kommen, die es jedem Menschen erlauben wird, die Gesundheit und das Gleichgewicht ihres physischen Körpers zu erlangen. Und das wird zu einer natürlicheren Lebensweise führen, die die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern wird.

 Viele Menschen werden erkennen, dass Zielstrebigkeit und ein fester Wille notwendig sind, um das wieder zu finden, was verloren gegangen ist. Und sie werden an ihrem Entschluss festhalten und wieder heil und ganz werden. Die höheren Energien unterstützen nun entsprechende Ziele, die jemand verfolgt, um eine positive Transformation seines physischen Körpers zu bewirken. Die Menschen haben nun den Mut gefasst, das Zepter ihrer eigenen Herrschaft wieder in die Hand zu nehmen und hinterfragen die bisherigen Verfahrensweisen der etablierten Medizin. Sie suchen nach alternativen Methoden und natürlichen und organischen Heilmitteln, die ihnen im Alltag zur Verfügung stehen. Und wenn jeder Mensch alternative Methoden ausprobiert, um seinem elementaren Körper alle Nahrung und Nährstoffe zukommen zu lassen, die er braucht, dann ist damit der Weg für positive Ergebnisse und Verbesserungen offen.

 Die Menschen werden auf die notwendige Veränderung bestehen, die jedem die Wahl für die Heilweise überlässt, die er persönlich anwenden will und die Medizin wird sich an diese veränderten Umstände und den Wünschen der Menschen anpassen müssen. Diese Qualität der Liebe wird die Pforte für große Veränderungen in der Physis des menschlichen Körpers und seines Funktionssystems öffnen und mehr Glück und Zufriedenheit im Alltag der Menschen auf der Erde bringen. Die Qualität vitaler Gesundheit aller Menschen bringt der Welt unermesslichen Nutzen, denn die Wiederherstellung der höheren Qualitäten, der in jedem Menschen wohnenden göttlichen ewigen Essenz wird zu der Evolution der menschlichen Rasse hin zu einer erhabenen und friedliebenden Gesellschaft führen.

 Ich überlasse euch nun der Betrachtung dieser Worte und wünsche euch alles Gute und beste Gesundheit.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

 

Eine Matrix für das Heilige Licht schaffen“

EE Gabriel durch Shanta Gabriel, 23.01.2014,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr Lieben.

Eure Seele meldete sich freiwillig, während dieser entscheidenden Zeit hier zu sein und als Brücke zwischen Himmel und Erde zu handeln. Ihr seid hier, um Spirit in die Materie zu bringen, um der Göttliche Mensch zu sein, der als Licht-Träger agiert und zum erwachenden Bewusstsein beiträgt. Es obliegt euch deshalb, eure Spiritualität in voller Einheit in jeden Bereich eures Lebens zu bringen und zu erkennen, dass alles ein Teil von Gott ist. Wenn ihr dies macht, wird eure Anwesenheit ein Segen und alles was ihr seid, bringt mehr Harmonie in die Welt.

In dieser Zeit der Neu-Anfänge erhaltet ihr ein tolles Geschenk ~ ein unbeschriebenes Blatt zum bearbeiten ~ so könnt ihr 2014 und darüber hinaus euer neues Leben schaffen. Es ist eine magische Qualität an diesem Ort der unsichtbaren, unbekannten Zukunft. Nachdem ihr alles freigegeben habt, was ihr in der Vergangenheit wart, mögt ihr euch vielleicht ein wenig leer und unsicher fühlen. Für einige ist es sehr unangenehmen, aber erkennt, dass dies ein sehr heiliger Ort ist, an dem ihr anwesend seid.

Ihr steht am Höhepunkt des erwachenden Bewusstseins und ihr werdet mit Segen von der Quellen-Energie überhäuft, euch erlaubend, sehr eng mit dem Führungs-System eurer Seele zu arbeiten. Dies ist wichtig zu wissen, weil eure Wahrnehmung sehr klar wird und ihr könnt euch auf eine neue Weise vertrauen. Die himmlischen Dimensionen haben das Bewusstsein der Menschheit mit einer mächtigen, liebevollen Kraft der Absicht besät, die höchsten Frequenzen reinen harmonischen, stimmigen Gleichgewichts in das tägliche Leben zu bringen.

Ein heiliges Gefäß ist ein Geschenk ~ vor allem wenn es ist leer

Ihr könnt diesen mächtigen ausgleichenden Aspekt in jeden Bereich eures Lebens bringen. Erkennt, dass euch dieses unbeschriebene Blatt als eine sich entwickelnde Form angeboten wird, um euch bei der Schaffung eines neuen Fundaments für euer Leben zu unterstützen. Euch wird eine Göttliche Lebens-Substanz angeboten, die euren Befehl erwartet. Die Form die ihr entwickelt, ist wie eure heilige Matrix für die Manifestation. Es ist dieses Gefäß, in das ihr eure Träume, Absichten und höchsten Visionen für euer Leben und alles Leben auf der Erde setzt. Das Schöne an diesem Geschenk Gottes ist, dass es tatsächlich leer ist. Alle Muster der Vergangenheit sind freigegeben worden und ihr befindet euch im Prozess, die letzten Spuren von Energien, die euch nicht mehr dienen noch mit den neuen Frequenzen in Resonanz sind, zu entfernen.

Stellt euch vor, dass diese Form ein heiliger Kelch wird, in dem ihr alles mit erschaffen werdet, was ihr bereit seid zu empfangen. Diese Matrix wird die Licht-Frequenzen halten, die ihr für die Manifestation eurer mächtigen Absichten benötigt. Ihr füllt jetzt dieses Gefäß mit jedem Gedanken und jeder Emotion, auf die ihr euch konzentriert. Dies mag möglicherweise für einige keine gute Nachricht sein, die noch auf alles ausgerichtet sind, was nicht funktioniert und was in ihrem Leben zu fehlen scheint. Ihre Aufmerksamkeit gegenüber diesen niederfrequenten Details ist Teil ihrer Schöpfungs-Mythologie und wird ihnen den Sinn von Wohlbefinden und Glück nicht bringen, das sie wünschen. Wenn ihr euch euer heiliges Gefäß anschaut und euch beklagt, weil es leer ist, fehlt euch das Geschenk, das euch von einem wohlwollenden Universum angeboten wird, das möchte, dass ihr glücklich seid. Dies ist ein Heiliger Kelch, um euer ungeformtes Leben zu halten, zu öffnen und vorzubereiten, damit ihr eure Gebete für die Erfüllung der Bestimmung eurer Seele bringt.

Die ersten Monate, die zur Tagundnachtgleiche führen, sind sehr wichtig, damit ihr euch an alles erinnert, was ihr empfangen möchtet ~ euch auf das konzentrierend, was kostbar, mächtig und schön ist. In dieser Weise füllt ihr euren Kelch mit Heiligkeit, und das Universum hilft euch dabei, die tiefsten Sehnsüchte eurer Seele hervorzubringen. Erinnert euch daran, dass der Fokus eurer Aufmerksamkeit das leere Gefäß füllen wird, und bereitet eure Matrix vor, die Macht fokussiert zu halten, während das Jahr fortschreitet.

Eine erhöhte Ebene der Sensibilität

Während ihr euch in 2014 bewegt, werden sich eure Sensibilitäts-Stufen erhöhen. Das könnte sich sehr unangenehm anfühlen, ganz abhängig von den Energien, an denen ihr mitwirkt. Eure Interaktion mit verschiedenen Arten von Menschen, Elektronik und Klängen könnte euch sehr plötzlich nervös und spröde fühlen lassen, vielleicht neue Entscheidungen anregen, wo und mit wem ihr eure Zeit verbringt. Die Idee, ein Einsiedler zu werden, scheint vielleicht immer attraktiver zu werden, während ihr lernt, euch sicherer in einem Körper zu fühlen, der in den höheren 5D-Frequenzen schwingt.

Andererseits werdet ihr fähig sein mit der Natur auf eine neue Weise zusammenzukommen, die euch erlaubt euch erfüllt und glücklich zu fühlen. Die Aktivitäten der unteren Chakren werden fordern, dass ihr mit euren Bedürfnissen und Anforderungen mehr abgestimmt seid. Aktivitäten wie eine spirituelle Übung, damit ihr euch auf euren Atem und eine bewusst geerdete Verbindung mit der Erd-Energie konzentriert wird euch helfen, mehr mit euren Gefühlen und den Impulsen des Führungs-Systems eures Herzens präsent zu sein.

Ihr werdet euch gerufen fühlen, euren physischen Körper mit höheren Frequenzen zu nähren und Bewegungsprogramme ausüben ~ das erhöht eure physische Balance. Euer emotionaler Körper wird dazu ermutigt, in mehr Neutralität und Gleichgewicht zu leben, damit sich euer Nervensystem leichter auf die neuen Frequenzen einstellen kann. Euer Mental-Körper wird zu wahrer, authentischer Weisheit inspiriert, während eure Gehirnzellen mit dem vollen Spektrum des Lichts aktiviert werden. Macht es nicht schwieriger, indem ihr den Prozess überdenkt. Es ist in Bewegung, zur Verfügung, durch die Antwort eurer Seele auf die hohen Frequenzen, und euer Herz wird die Intelligenz bereitstellen, die ihr benötigt, während ihr lernt in 5D zu leben.

Spirit in die Materie bringen

Ihr könnt der Heilige Kelch werden, bereit, die neuen Muster der Ganzheit, Wahrheit und des Einsseins zu empfangen. Es tut euch nicht gut das Gefäß zu treten und euch dann zu beschweren, dass es leer ist, nur weil ihr den Beweis für das, was ihr manifestieren wollt nicht sehen könnt. Dieses leere Gefäß ist ein Göttliches Geschenk von Gott. Es ist eure Arbeit, jetzt diese Matrix zu füllen und euer Leben mit den harmonischen Frequenzen zu stärken, die die magische Substanz halten, die vom Göttlichen dafür angeboten werden ~ die Bestimmung eurer Seele auf Erden zu manifestieren.

Ihr habt nun diese kostbare Zeit zwischen jetzt und der März-Tagundnachtgleiche um euch vorzubereiten, und euer Gefäß mit der Macht eurer Absichten zu füllen, denn so viel Bewegung kann nach der Tagundnachtgleiche in der Manifestation eintreten. Wenn ihr bereit seid, könnt ihr in die Magie schreiten.

Ihr habt so viel Unterstützung und die Gebete eures Herzens sind gehört worden. Haltet eure Gebete hoch, um die zur Verfügung stehenden Geschenke in dieser entscheidenden Zeit auf der Erde zu ehren.

Göttliche Präsenz

Ich danke dir dafür, mit diesem heiligen Gefäß gesegnet zu sein, es mit meinen tiefsten Sehnsüchten und innigsten Wünschen zu füllen. Hilf mir die Geschenke zu erkennen, die mir angeboten werden und lenke meine Aufmerksamkeit auf das, was ich in dieser Zeit sehen und manifestieren möchte. Ich bitte mein Höheres Selbst mich sanft an die Träume zu erinnern, die bereit sind zu dieser Zeit in mein Leben zu treten.

Bringt mir die Hilfe, die ich benötige, um mein Leben mit mehr Schönheit und einem Gefühl des Erfolgs zu füllen. Erlaubt mir, mich mit dem Führungs-System anzufreunden, das mein Höheres Selbst inspiriert und bringe Erfüllung zum Zweck meiner Seele. Erinnere mich daran, aufmerksam und wachsam gegenüber der Inspiration zu sein, die in jedem Moment durch mich fließt.

Ich bitte das göttliche Licht mein Wesen zu füllen und meine Schwingungs-Frequenzen anzuheben, so kann ich mit einem volleren Bewusstsein hören. Füllt mein Herz mit göttlicher Liebe, damit ich diese Liebe überall in meine menschliche Form regeneriere und Liebe durch mein Wesen in die Welt ausstrahlen kann. Ich bin so bereit, die Impulse meines Herzens zu erfüllen und mit dem Göttlichen in einer neuen Weise zu sein, das die Erde mit allem segnet und mit schafft, was ich bin. Hilf mir dabei, im gegenwärtigen Moment die Fülle meines authentischsten Selbst vorwärts zu bringen. Lasst mich meine neugefundene Freiheit benutzen, Wunder auf eine kraftvolle, bewusste Art und Weise zu schaffen, die allem Leben auf der Erde in dieser Zeit dienen.

Mögen alle Wesen die göttliche Liebe erkennen, die in jedem Moment unsere Herzen füllt, und möge ich ein strahlendes Instrument deiner Frieden-gefüllten Präsenz sein. Ich danke Dir Gott, und so ist es.

Erzengel Gabriel

 

2014 ~ Die neue Harmonie von Licht und Ton“

EE Gabriel durch Shanta Gabriel, 17.01.2014, http://www.thegabrielmessages.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr Lieben.

Bei der 12-12-12-Aktivierung wurde die Kern-Resonanz für die Erde mit dem Einheits-Bewusstsein ausgerichtet. Mit jedem Tor-Portal und Code-Aktivierung seit dieser Zeit gewann diese Resonanz mehr Stabilität, den Goldenen Christus-Strahl, das Einheits-Bewusstsein überall in und auf der Erde reflektierend.

Während sich in 2014 die neue Harmonie, die Einheit auf der Erde schafft, niederlässt, erwacht ein schwingendes Bewusstsein innerhalb der menschlichen Form und nährt die elementaren Kräfte im Kern des Planeten mit fröhlichen, harmonischen Aktivitäten. Die Harmonien des Lichts und Klangs wirken sich auf alle Strukturen auf der Erde aus, aktivieren eine Kern-Resonanz, die nach außen schwingt. Während sie ins kristalline Gitter ihre Anker werfen, schütteln diese harmonischen Wellen katalytischer Evolution losen Schutt aus Betriebssystemen auf der Erde sowie aus dem Bewusstsein der gesamten Menschheit, die nicht mit diesen beschleunigten Frequenzen mitschwingen. Dies kann sehr leicht Umbrüche in vielen anderen Bereichen bringen und zu einem Durchbruch der Liebe im Herzen aller Wesen führen. Auf einer tiefen inneren Ebene innerhalb eurer Kern-Essenz verursacht diese Harmonie eine ekstatische Anerkennung eures Seelen-Ausdrucks der Göttlichen Vollendung. Diese Kern-Schwingung hilft euch, euren Fokus auf wahre Einheit, Balance und Harmonie zu zentrieren.

Prismatische Leuchtkraft

Oberwellen sind Teil-Frequenzen, die die mächtigen Wellen von Energie reflektieren, die jetzt zur Erde kommen. Harmonische Frequenzen aus Klang und Licht stimulieren eine Kernverbindung zur Quellen-Energie in euch, das euer neues Leben in 5D ermöglicht. Ihr habt einen Saat-Code in eurer DNA, der auf den Reiz dieser Licht-Aktivierungen reagiert. In der höchsten Frequenz ist das Licht schillernd Weiß und hält eine starke Resonanz, die euren Verstand erleuchtet. Bei der letzten Sonnenwende von 2013 wurde ein facettenreicher Stern in euer Herz wie eine Stimmgabel platziert, der dieses Schillern hält, um den ekstatischen Impuls der Einheit innerhalb von euch zu stimulieren. Es schwingt mit den tiefen Klang-Frequenzen, getragen von den harmonischen Wellen der Evolution. Die Oberwellen, die zu dieser Zeit ermächtigt werden, halten auch die katalytischen Frequenzen des Regenbogen-Lichts, die dieses diamantene Schillern einschließen. Diese strahlenden Licht-Frequenzen halten die notwendige Göttliche Substanz für die Manifestation der Bestimmung eurer Seele auf der Erde. Das Vollspektrum des Regenbogen-Lichts ist für euch verfügbar, weil ihr diese lebendigen Frequenzen zu euch zieht. Die Präsenz der Göttlichkeit spiegelt sich in den Frequenzen des Regenbogens wider, und jeder Licht-Strahl trägt eine Qualität des Bewusstseins. Ihr könnt buchstäblich die Lichtstrahlen heranziehen, die am vollkommensten jene Qualität ausdrücken, die ihr in eurem Leben manifestiert haben müsst. Jede Qualität ist eine schwingende Frequenz der Farbe, die die führende Energie des Lichts hält, das ihr benötigt. Die Oberwellen innerhalb jeden Strahls tragen auch die Ton-Frequenz, die diese Aktivierung innerhalb von euch hilft zu unterstützen.

Vollspektrum Licht und Ton

 Wenn ihr euch erlaubt in das gesamte Spektrum von Licht und Ton einzutauchen, schafft ihr ein neues Gefährt, in dem eure Seele als göttlicher Mensch auf dem Planeten leben kann. Ihr werdet zum Homo Luminus, einem Menschen, der in völlig bewusster Repräsentanz mit den mehrdimensionalen Wirklichkeiten ausgerichtet ist. Jedes eurer Chakren schwingt jetzt in klar strahlender Farbe, so dass alte Muster wie die Haut einer Schlange abgelegt werden, so dass ihr euch mit den Frequenzen innerhalb dieser neuen harmonischen Felder verbinden könnt. Ihr seid vorbereitet und alles ist in Bereitschaft.

 In den ersten Monaten des Jahres 2014 geht es um Integration und Klärung ~ das Neue integrieren und gleichzeitig das Alte anmutig räumen ~ es ist ein co-kreativer Prozess. Während ihr euch auf eure Kern-Resonanz einstimmt, die in Einheit mit den neuen Oberwellen von Ton und Licht innerhalb eures Seins mitschwingt, wird alles in einem perfekten Prozess des Erwachens folgen. Je mehr ihr diesem Prozess vertraut, desto leichter wird es werden. Während die neuen Oberwellen sich in das hochschwingende Licht-Körper-Feld ausdehnen, das ihr so fleißig aufgebaut habt, wird jede Zelle in eurem Körper beeinflusst, alles wird freigegeben, was nicht in Harmonie mit dieser Resonanz ist. Eure physischen Körper können tiefe innere Hitze erleben. Der Schalter ist eingeschaltet und ihr müsst dem Aufmerksamkeit zollen, euren Kern abzukühlen, damit das Physische die Frequenzen integrieren kann ohne sich zu verbrennen. Das bedeutet, das besondere Beobachtung, Geduld und liebevoller Umgang mit euch selbst gegeben sein muss, damit euer neugeborenes Göttliches Mensch-Sein lernt, durch die neuen Frequenzen zu navigieren.

Die zentralen Organe werden beeinflusst und für alles was ihr benötigt muss gesorgt sein, damit ihr gedeiht. Reine Nahrung und Wasser, sowie unterstützende Reinigungs- und Klärungs-Techniken müssen mit Dankbarkeit und Anerkennung für euer Gefährt des Aufstiegs angewandt werden ~ es trägt euer Bewusstsein der Seele in dieser Zeit in die Mehrdimensionalität, um auf der Erde zu leben. Wir werden die Auswirkungen dieser katalytischen Wellen auf euren Körper in der nächsten Mitteilung wieder aufgreifen.

Tief-Resonante Töne

 Während die Oberwellen der Sphären in der Magie des Regenbogen-Lichtes mitschwingen, beginnt die Tiefe der Göttlichen Töne innerhalb eures Wesens widerzuhallen.

 Uralte Klang-Instrumente hoben die Schwingungs-Frequenzen an und sind über mehr als tausend Jahre in heiligen Ritualen und Gebeten markant gewesen, weil das Dröhnen/Brummen als eine Erinnerungs-Hilfe für die EINE PRÄSENZin allen Dingen handelte. Die Oberwellen-Töne dieser uralten Brumm-Instrumente, wie die Tambura aus Indien und das Didgeridoo aus Australien, sind noch verfügbar, um eine Verbindung mit der Weisheit der Erde und der göttlichen perfekten Harmonie herzustellen.

 Diese alten Töne schwingen im Kern eures zentralen Nervensystems und erinnern eure Seele an die Weisheit, die sie immer gekannt hat. Auch Kristall-Schüsseln ermächtigen während dieser Zeit besonders.

 In diesem Jahr kommt die Macht von Ton und Licht in den Vordergrund, euren Körpern erlaubend sich mehr an die höheren Frequenzen zu gewöhnen, die jetzt in beschleunigten Wellen von Licht auf den Planeten strömen. Alles was nicht in Resonanz ist wird wegfallen, wenn ihr einfache Werkzeuge wie Atem, Gebet und Ton benutzt, um euch in Ausrichtung mit der Quellen-Energie zu halten. Auf diese Weise werdet ihr helfen euren Körper zu unterstützen, während es euch von alten Mustern und stagnierenden Energien vor der Tagundnachtgleiche im März befreit.

Wir werden auf diese Prozesse im 2. Teil dieser Mitteilung eingehen. In der Zwischenzeit ist es wichtig, dass ihr dem Prozess vertraut und überschüssige Energie erdet. Dieser Gedanke kann ein Mantra werden um euch zu helfen, euch daran zu erinnern, in euer Zentrum der Balance zurückzukommen.

 Die Oberwellen von Licht und Ton wirken als katalytische Funken, euch Zugang zum Evolutions-Fluss der Göttlichen Frequenzen gebend, die euch in diesem neuen Jahr des erwachenden Bewusstseins unterstützen werden. Denkt daran, dass Alles wirklich gut geht. In Dankbarkeit sagen wird, so sei es und so ist es.

Erzengel Gabriel

 

Die Qualitäten der Liebe

EE Gabriel durch Marlene Swetlishoff, Januar 2014, www.therainbowscribe.com

Übersetzung: Stephan Kaula

~ Disziplin ~

09. Januar 2014

 Ihr Lieben,

 Ich möchte heute über die Qualität der Liebe sprechen, die man als Disziplin bezeichnet. Diese Qualität erfordert eine stabile unerschütterliche Ausrichtung auf ein bestimmtes Ziel oder dem Abschluss eines Projektes und ein Gefühl der Verantwortung, dies bis zum Ende zu verfolgen. Diese Qualität erhält von einem selbst die Richtung und niemand anderes kann sie für jemand anderen erbringen. Und wenn die Menschen ihrem Alltag nachgehen, dann wird diese Qualität der Disziplin still angewendet und wird von den anderen erst dann wirklich gesehen, wenn das Ziel erreicht, die selbst gestellte Aufgabe erfüllt ist. In dieser und jeder anderen Ebene der Existenz gibt es nichts, das ohne diese Qualität in den fühlenden und denkenden Wesen ins Sein gehoben wird. Eine Person ist an der Stärke dieser Qualität zu messen, die man an seinen Werken ablesen kann. In dieser Qualität drückt sich eine wahre Liebe zum Selbst und zu anderen aus. Und durch eine kontinuierliche Anwendung stärkt sie das Selbstwertgefühl und Vertrauen, die mit dem Erfolg bei einer Aufgabe, die zum erfolgreichen Abschluss gebracht wurde, kommen.

 Diese Qualität ist auch in den Beziehungen zu den anderen Mitgliedern der Familie, der Gemeinschaft und der Welt als Ganzem wirksam. Oftmals ist man gehalten, diese Qualität in der Interaktion mit anderen anzuwenden, indem man sich dabei zurückhält, Dinge auszusprechen, die verletzen könnten. Dies ist das innewohnende Wissen, dass die eigenen Worte weitreichende Auswirkungen auf die Lebenserfahrung anderer haben können. Dieses Wissen, das diese Qualität bei allem was man sagt und tut ans Licht bringt, und die einen im Alltag niemanden beschuldigen oder kränken lässt. Auf diese Weise herrscht untereinander ein Gefühl der Kameradschaft und der Akzeptanz. Damit steht den weiteren Interaktionen mit den anderen nichts im Wege. So wird ein Gefühl der menschlichen Wärme, der Freundlichkeit und Offenheit unter allen Beteiligten im eigenen Einflussbereich aufrecht erhalten. Und mit dieser Qualität findet sich immer ein Weg, den anderen die eigene Meinung und den eigenen Standpunkte mitzuteilen, was die gegenseitige Achtung fördert und die Liebe aufrecht erhält.

 Auf der Leinwand des Lebens scheint diese Qualität durch alle Fassetten des täglichen Daseins. Sie zeigt sich in der Ordnung, die in der eigenen Wohnung und am Arbeitsplatz herrscht. Sie scheint durch jeden Menschen bei seiner Arbeit und in seinen Beziehungen zu anderen. Sie trägt zur Wertschätzung der Schönheit bei, die in jedem Menschen in seinen einzigartigen Qualitäten zum Ausdruck kommt. Sie lässt jeden Menschen seinen Talenten und seiner Kreativität zum größeren Lebensglück nachgehen. Durch Anwendung dieser Qualität stellt man sicher, dass man sich ausreichend Raum lässt und sich dafür öffnet, schlummernde Fähigkeiten zu entwickeln. So wird das Leben zu einem wundervollen Abenteuer, in dem man den Leidenschaften des Lebens nachgeht. Die Anwendung dieser Qualität in Bereichen, die einen interessieren, stellt sicher, dass das eigene Heim und der ganz persönliche Raum nicht von zu vielen Dingen vollgestopft und überflutet wird, die dort den Fluss der regenerierenden Energien aufhalten würden.

 Diese Qualität wird zweifellos dem Menschen dienlich sein, der auf seinem spirituellen Weg durchs Leben ernsthaft voran kommen will, wenn er an dieser Qualität bei seinen Meditationsübungen, seinen Gebeten, Verfügungen und kreativen Visionen festhält. Jedes beständige Bemühen wird dabei helfen, den Menschen in eine höhere Energie und ein höheres Bewusstsein zu heben. Und durch stetes diszipliniertes Ausrichten auf das spirituelle Ziel erlangt man das Gefühl der intensiveren Verbindung mit den höheren Ebenen und Reichen, die jeden auf den Planeten umgeben. Jedes Bemühen bringt dem Übenden einen erhabenen Lohn und nach einiger Zeit wird dies in dem Aktivieren der eigenen innewohnenden spirituellen Gaben und Fähigkeiten sichtbar, die wiederum neue Ausblicke und Perspektiven eröffnen können, die zuvor nicht wahrgenommen wurden.  Wenn ein Mensch durch die Übung dieser Qualität wieder seine Verbindung mit dem Schöpfer von Allem findet, dann intensiviert das seine Ausstrahlung und Präsenz und das hat wiederum positive Effekte auf die Menschen in seinem unmittelbaren Einflussbereich und im größeren Feld der unbegrenzten Möglichkeiten.

 Es ist ebenfalls in höchstem Maße hilfreich, diese Qualität anzuwenden, wenn man sich der Gedanken- und Verhaltensmuster bewusst wird, die man sein ganzes Leben lang gepflegt hat, die einem gleichwohl nie Freude, Glück oder etwas Positives beschert haben. Indem man täglich im Bereich des Denkens und der Gefühle seine Disziplin aufrecht erhält, kann man damit beginnen, die Qualität des alltäglichen Lebens und des Miteinanders zu verbessern, indem man beständig den Fokus auf die positiven Aspekte ausrichtet. Und wenn man sich so eine neue und bessere Weise des Sprechens mit sich selbst bewusst macht, öffnen sich weitere Ebenen des Glücks und der Freude im Inneren. Dies wiederum zeitigt in der äußeren Welt seine wundersame und wie ein Zauber erscheinenden Wirkungen. Jede Erfahrung wird dann zu einer Bereicherung des Lebens und unterstützt den Menschen sich in den Zustand zu erheben, der seine Bestimmung ist, einfach und voller Leichtigkeit.

 Ich überlasse euch nun euren Gedanken über diese höchst wertvolle Qualität der Liebe und der Kontemplation, wo ihr sie im Moment am dringendsten braucht.

 ICH BIN Erzengel Gabriel

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP