FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 29. SEPTEMBER 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Grüße euch, ihr Erleuchteten! Ich bin optimistisch und möchte Rock und Roll tanzen. Ich weiß ihr seid in der Nähe … das spüre ich. Also … darf ich an die letzte Botschaft anknüpfen? Jemand hat mich gebeten euch zu fragen ob ihr erklären würdet, wie ihr diese riesigen Kristalle reinigt, die eure Raumschiffe 'antreiben'. Eure Zeit startet … Jetzt!

Föderation des Lichts: Grüße auch an dich, unsere irdische Fackel!

Blossom: Oh gut, wir sind beide in guter Verfassung!

Föderation des Lichts: Diese Kristalle, von denen wir sprechen, sind im höchsten Grade verfeinert. Da gibt es kein Atom eines Makels an ihnen … denn wenn das der Fall wäre, könnte das leicht ein Chaos verursachen. Das ist ein wenig wie bei einem Computer, eine kleine Unregelmäßigkeit kann das ganze System ins Schleudern bringen.

Für uns sind das lebendige Wesen, die wir sehr verehren. Denn sie sind nicht nur Energiequellen für unsere Reisen … sondern sehr viel mehr.

Aber lasse uns zuerst deine Frage beantworten. Der 'Reinigungsprozess' geht über Gedanken. Alles was wir auf unserem Niveau vollbringen, erfolgt durch Gedanken … Und wenn ihr das mit euren eigenen Gedanken diskutieren würdet, … dann würdet ihr akzeptieren, dass ihr auf der Erde das auch tut. Der Unterschied ist, dass 'eure' Gedanken oft eine physische Handlung brauchen, die die Bewegung des Gedankens manifestieren. Wohingegen wir, alles was wir wollen, durch unsere Gedanken bewegen können. Es ist eher so, … dass wir uns der Schwingungsenergie einer Sache bewusst werden und zulassen, dass unsere Energie mit der Energie von dem 'Ding' übereinstimmen … in gewissem Sinne … das Ding werden … und demzufolge die Kontrolle übernehmen … denn wir sind es ja.

Aber in aller Wahrheit … wo wir leben … eben an 'keinem Ort' … haben wir wenig Bedarf an 'Dingen'. Denn WIR im besonderen, … diese Energie mit der DU, Blossom, kommunizierst … haben keinen Bedarf an Materie in irgendeiner Form.

Sollte es … einen bestimmten Grund geben … für etwas was nötig ist, um 'einen Besucher' sich mehr zu Hause FÜHLEN zu lassen, dann würden wir das sofort manifestieren.

Blossom: Aber … denke ich richtig, dass der besagte 'Besucher' nicht in der Lage wäre zu lang auf eurer Schwingungsebene SEIN zu können?

Föderation des Lichts: Sie würden überhaupt nicht dazu in der Lage sein. Wir würden natürlich viele Stufen herunter kommen, wenn ein Treffen nötig sein sollte.

Blossom: Und ihr habt viele solcher Treffen mit UNS Menschen?

Föderation des Lichts: Nicht im physischen Sinne. Wir finden es unnötig kompliziert und es könnte auch ziemlich schädlich sein für die Gesundheit.

Blossom: Also … zurück zur Reinigung von Kristallen.

Föderation des Lichts: Wie gesagt … sie erfolgt durch Gedanken. Durch das Senden von 'Farbgedanken' und REINSTER ENERGIE an und durch den Kristall. Es gibt tatsächlich sehr wenig, was verschmutzen könnte … aber das hat auch den Zweck, die Energie des Kristalls zu verstärken … denn wie wir in der letzten Mitteilung erklärten … wir können mit ihm auch EINS werden.

Blossom: Würdet ihr vorschlagen, dass wir unsere Kristalle in der gleichen Art und Weise reinigen?

Föderation des Lichts: Es würde nicht schaden … und doch … aufgrund der 'Negativität' auf und um euren Planeten … bedarf es eines tiefer greifenden Systems, um Kristallen ihren energetischen Wert zu erhalten.

Ihr seid euch bewusst über das Meerwasser … das in der Erde begraben … sie dem Vollmond auszusetzen, usw. Aber wir dürfen hinzufügen … dass es, wie mit allem … nicht so sehr auf 'das tun' ankommt. Viel mehr Bedeutung liegt in der 'Absicht'. Denn die Absicht kommt unweigerlich aus den Gedanken … und es ist der Gedanke, der so machtvoll ist.

Blossom: In Ordnung. Vielen Dank. Ein Thema, das derzeit anscheinend 'sehr aktuell' ist, für viele in meiner Umgebung … ist die Tatsache, dass wir AUSGENOMMEN WERDEN! Immer und immer wieder sind wir anscheinend diesen großen Unternehmen oder 'den Gesetzen der Regierung' gegenüber machtlos, und müssen 'dies und das' zahlen … andernfalls wird 'dies und das' passieren. Das wird mir wirklich zu viel … obwohl ich versuche mich nicht damit zu befassen. Fällt euch dazu was ein?

Föderation des Lichts: Das ist natürlich Teil des Plans, alles zu demontieren was Macht hat. Alles was Licht ist. Es ist für diejenigen, die die Kontrolle benötigen, um euch auszusaugen … sozusagen.

Blossom: Und sind wir machtlos, uns zu wehren?

Föderation des Lichts: Ihr braucht euch nicht wehren … denn das wird enden. In dieser Zeit … wo sich all diese Beschwerden verlieren … akzeptiert einfach was ist und zeigt ein lächelndes Gesicht voller LIEBE … WISSEND, dass diese Welt, die auf steinigen Boden gefallen ist, jetzt in eine Zeit kommt, wo alles was nicht dienlich ist aufhören MUSS.

Blossom: Passiert das wirklich … obschon hinter den Kulissen? Für viele scheint es den Höhepunkt zu erreichen.

Föderation des Lichts: Es scheint so, denn die Deutlichkeit dessen, was vor sich geht, ist mittlerweile so sehr deutlich.

Blossom: Braucht jemand Unterricht in Englisch?

Föderation des Lichts: Blossom, du hast erwähnt, dass dir 'Dinge AUFFALLEN'. Das ist wegen der Anerkennung dessen, was NICHT dient, was so gegenwärtig wurde/wird. Man kann sich davon nicht befreien … wenn man sich dessen nicht bewusst ist. Das Selbst der Seele KENNT alles was JETZT nicht dienlich ist … erkennt es einfach an … lächelt … und geht mit dem WISSEN in die Gegenwart dessen, wie es sein wird … sehr bald. Und es ist an euch allen, das zu tun … und das 'BALD' wird herbeigeführt.

Der eigentliche Grund, dass alles so frustrierend ist, bis ins Innerste, liegt bei der 'Wende'. Wir geben dir den Begriff 'Aufstieg und Fall'. Während wir jetzt mit dir sprechen, Blossom, kannst du eine Energie in dir spüren, die dir nicht vertraut ist?

Blossom: Es ist wie die Schmetterlinge … so eine Erwartung.

Föderation des Lichts: Und wir lassen dich das FÜHLEN, damit du das GEFÜHL dieser 'Worte aufnehmen' kannst, die wir nun wählen zu sagen.

Ihr seid so weit gekommen. Ihr habt auch alles das bereits gehört, nicht wahr?

Blossom: Ja! Zu einem gewissen Grad. Wie ich bereits gesagt habe, … viele wenden sich nun ab von den vorgelegten Worten … es ist alles so ähnlich und vertraut. Und für mich persönlich … ist da so viel unterwegs, wo ich mir nicht sicher bin über die 'Quelle'. Manchmal bin ich mir sehr sicher, dass die Quelle nicht die Quelle ist! Ich habe das GEFÜHL, dass viele Trittbrettfahrer sind, was dazu geführt hat, dass so manche diese Informationen 'aufgesaugt' haben, die nicht vom 'Höchsten Guten' kommen. Aber es ist nicht immer so leicht kritisch zu sein.

Föderation des Lichts: Dann würden wir jedem einzelnen raten, selbst zu entschlüsseln womit sie in Resonanz sind und mit was nicht. Nehmt das an … was euch dient … was sich gut anfühlt … und lasst sein, was für euch nicht stimmt … und das bedeutet vielleicht 'Kleinigkeiten' in einer Botschaft, wenn ihr uns versteht.

So ist es mit allem … IHR entscheidet, was sich richtig anfühlt für EURE SEELE.

Wenn es sich richtig ANFÜHLT, dann nehmt es an … denn ihr könnt nicht irren, wenn es sich richtig ANFÜHLT. Aber ihr könnt nicht auf dem richtigen Weg sein, wenn es sich falsch anfühlt!

Blossom: Also … zurück zu dieser 'Erwartung'. Ja … ich kann sie FÜHLEN … während wir jetzt sprechen … aber sonst nicht unbedingt .

Föderation des Lichts: Weil man so stecken geblieben ist durch die Energien, die einem absichtlich in den Weg gelegt werden. Energien, die von der Wahrheit ablenken. Aber, liebste Seelen der Erde … durchpflügt sie … durchsiebt sie … geht durch sie hindurch … und auf der anderen Seite hinaus, in den Sonnenschein.

Dort werdet ihr das GEFÜHL der Erwartung finden. … Dieses GEFÜHL der reinen Freude und Aufregung.

Blossom: Ihr bringt ein Lächeln auf mein Gesicht und in mein Herz, mit der Energie dieser Worte.

Föderation des Lichts: Das ist unsere Absicht. … Wir wiederholen, was wir prophezeit haben …

ALLES WIRD SICH ÄNDERN.

EURE WELT IST AM RAND DER GROSSEN VERÄNDERUNG.

Wenn ihr tief durchatmet, könnt ihr es in der Luft dieses Atems FÜHLEN.

Blossom: Also, seht ihr … Ich würde das gerne überprüfen. In UNSERER Welt … wenn man sagt 'am Rand sein' … kann das als ' jetzt jede Minute' interpretiert werden. Genau wie … wenn wir 'bald' sagen … und das hatten wir ja schon viele Male … wir meinen 'jeden Tag'. Nicht 'jeden Tag' innerhalb der nächsten 400 Jahre. … Wir meinen 'jeden Tag' im nächsten Monat oder zwei.

Föderation des Lichts: Und wir können nur mit der Antwort helfen, dass das 'Zeitfenster' von dem wir sprechen, dann 'an Bord genommen' werden muss, durch das was man im Herzen FÜHLT. Diese Schmetterlinge sagen dir, dass 'etwas ist in der Nähe'. Man bekommt sie als eine Reaktion auf die Aufregung vor einem 'Ereignis'.

PUTZT EURE SCHUHE.

Blossom: Was?? Das habt ihr vor sehr langer Zeit gesagt, kurz VOR dem 14. Oktober 2008! Wir haben DAMALS nie herausgefunden was es bedeutete. Warum würdet ihr das jetzt aufbringen, habt ihr einen Hinweis dazu, was es bedeuten soll?

Föderation des Lichts: Wir würden diesen Ausdruck als ein: 'macht euch bereit' für ein bestimmtes Ereignis sehen. Um einen 'auf Vordermann' zu bringen, um herausgeputzt für den Anlass zu sein.

Blossom: Oooh … wisst ihr, ICH KÖNNTE mich so sehr aufregen. Aber ganz unvermeidbar kommen einem Zweifel, wegen der Enttäuschungen in der Vergangenheit.

Föderation des Lichts: Trotzdem sprichst du weiter mit uns und verbindest dich mit uns, weil dir dein Herz sagt, dies zu tun … und wie wir schon gesagt haben …

Blossom: Es scheint diese Art von Tag zu sein!

Föderation des Lichts:

WIR KOMMEN NICHT MIT DER ABSICHT ZU ÜBERREDEN.

WIR WOLLEN WEDER EURE NOCH UNSERE ZEIT VERSCHWENDEN.

WIR KOMMEN ZU EUCH IN DIESER WEISE, WEIL WIR BOTSCHAFTEN ZU ÜBERBRINGEN HABEN.

BOTSCHAFTEN ZUR VORBEREITUNG DER SEELE.

WIR KOMMEN UM BEIM ÜBERGANG ZU HELFEN.

ABER HAUPTSÄCHLICH KOMMEN WIR IN LIEBE / VON LIEBE / DURCH LIEBE.

Blossom: Ja … etwas in mir WEISS, dass etwas GROSSES passieren wird 'Eines Tages'. Ich haben einen zu langen Weg hinter mich gebracht, um noch zu 'erwarten, dass etwas 'bald' passiert. Wenn es das tut, dann tut es das. Aber darf ich so direkt sein und sagen, dass diese besondere Kommunikation das Adrenalin ansteigen hat lassen … was seit langem nicht so war.

Föderation des Lichts: Du wirst schon sehen Blossom. Du wirst sehen.

Blossom: Glaubt mir … es gibt nichts war ich lieber hätte. In der Lage zu sein, das Leben so zu leben, wie 'es vorgesehen' ist, das ist eine Sehnsucht tief in mir. Wir haben genug gehabt hier unten, Freunde. … Genug von diesem Unsinn. Es ist wahrlich ZEIT DEN SCHLEIER ZU LÜFTEN und die SEIN zu dürfen, wie wir gemeint sind zu SEIN. Das ist was uns zu schaffen macht. ZU WISSEN, DASS WIR MEHR SIND ALS DAS … aber unterdrückt zu sein und 'stumm gemacht' und manchmal das GEFÜHL SO IN DEM SYSTEM GEFANGEN ZU SEIN.

Föderation des Lichts: Doch wir flüstern in dein Ohr …

ES IST GESCHAFFT. ES IST VOLLENDET. ES IST VORÜBER.

Blossom: Und mit allem Respekt … würde ich zurück flüstern … 'Es FÜHLT sich nicht so an'.

Föderation des Lichts: FÜHLT es aus einem Ort tief in euch. WISST es von einem tiefen Ort in euch. Von dem Ort, den diese äußeren Energien nicht berühren können. Von EUCH. Von dem Höheren GEFÜHL DES WISSENS von EUCH. Dem Ort des Friedens in eurem SEIN, der WEISS, ES WIRD GESCHEHEN.

DIESE VERÄNDERUNG, DIE IHR GEKOMMEN SEID ZU VERÄNDERN, GESCHIEHT.

EINES TAGES SEHR BALD und ihr werdet sagen 'DAS IST ES! ENDLICH. DAS IST ES!'

Blossom: Das ist komisch … wirklich interessant. ICH WEISS ihr wolltet, dass ich die Schrift größer einstelle, für die Worte 'sehr bald'. Also habe ich das getan … dann wolltet ihr, dass ich sie noch einmal vergrößere … also tat ich es. Habe ich gerne gemacht. Es ist Zeit zu gehen, nicht wahr?

Föderation des Lichts: In der Tat.

Blossom: Vielen Dank. Ich FÜHLE mich von der Energie in euren Worten außerordentlich erhoben.

Föderation des Lichts: Das ist unsere Absicht!

Blossom: In Liebe und Dankbarkeit.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 19. SEPTEMBER 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hallo, meine kleinen E.T. Kameraden! Ich nehme mal an, dass ihr meine Energie spüren könnt und davon ableitet, dass ich mich in den letzten Tagen so viel stärker fühle und so viel mehr ich selbst bin! Puh! Ich dachte ihr könntet vielleicht über Verschiebungen sprechen, denn manchmal ist man einfach nicht in der Lage sich zu 'verschieben', egal wie sehr man es versucht … und man kann das Gefühl haben in einem 'unglücklichen … was hat das alles für einen Sinn' Zustand gelandet zu sein … und dann, wacht man eines Morgens auf und es ist offensichtlich, dass eine Verschiebung stattgefunden hat. Die Persönlichkeit und die Einstellung ist viel fröhlicher, obwohl sich nichts über Nacht verändert hat … und doch irgendwas ist geschehen.

Föderation des Lichts: Wir heißen dich in 'unserem Bereich' willkommen.

Blossom: Das wünsche ich mir!

Föderation des Lichts: Doch, das ist möglich. 'Unser Bereich' ist nur ein Zustand des Geistes … ein 'Bereich des Geistes', in dem nur sehr wenig unser Sein von unserer Absicht, Liebe zu schenken, ablenken kann.

Blossom: Ihr sagt 'sehr wenig' … ich hätte gedacht, dass es 'nichts' gäbe, was euch ablenken könnte, oder?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen, dass uns manchmal das menschliche Verhalten bis ins Mark schockiert.

Blossom: Da stimme ich euch zu. Ihr müsst verstehen, dass für uns hier unten … es so viel gibt, das uns fortwährend schockiert und unterdrückt und deprimiert … und ich habe noch nicht herausgefunden, wie ich in der Schwingung der Liebe bleibe, die ICH BIN, WIE ICH WEISS, … dass WIR ALLE ES SIND. Ist es leichter für euch, da wo ihr seid?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen … es ist nicht ein 'Ort', wo wir sind … denn wir sind in 'keinem Raum'. Sondern, es ist sehr viel mehr, wo wir in unserem Wesen sind. Denn, liebste Seelen, das ist im Grunde alles, was es gibt. Denn nirgendwo sonst gibt es Realität, außer in DEINEM SEIN.

Blossom: Also mal angenommen … wenn ich jemals privilegiert genug wäre, dass mir ein Besuch bei euch gewährt würde, … wo würde das sein?

Föderation des Lichts: Nun, das ist eine interessante Frage. Denn WIR SIND ÜBERALL. UNSERE ENERGIE IS ÜBERALL.

Blossom: Meint ihr das im Sinne von: … Wir sind alle Energie und Wir sind alle eins. Demzufolge sind wir alle überall?

Föderation des Lichts: Bis zu einem gewissen Grad ist dies so … natürlich … und man weiß das. Aber in Wahrheit würden wir darüber in einer anderen Agenda sprechen … von einem mehr … wir würden sagen … bewussten Blickwinkel. Ihr besucht uns sehr wohl. Wir besuchen euch … sehr viele von euch.

Blossom: Warum muss es dann so sein, dass wir uns nicht daran erinnern können?

Föderation des Lichts: Wegen der Dichte eurer derzeitigen (Un-) Wirklichkeit. Aber wir würden auch 'vorhersagen', dass, wenn der Moment der REALITÄT DER WAHRHEIT für euch kommt, … ALLE Besuche … ALLES WISSEN erinnert wird.

Blossom: Also, wären wir dann 'nirgendwo', wenn wir euch besuchen … im Gegensatz zum Beispiel in einem Lichtschiff?

Föderation des Lichts: Wenn es vor allem um einen Besuch bei 'UNS' geht … dann würden wir uns der 'Gemeinsamkeit wegen' auf einem Lichtschiff präsentieren … um es damit … für euch eine 'Realität' sein zu lassen, die ihr versteht. Eine 'bewusste' Konversation mit uns 'findet eben statt', … denn in WAHRHEIT sind wir Licht und folglich 'SIND' wir einfach.

Auf der anderen Seite … wäre es eine andere 'Realität', wenn ihr an Bord eines Raumschiffes der Föderation eingeladen werden solltet, das jemand von der menschlichen Rasse eher ein wirkliches Raumschiff nennen würde. Denn tatsächlich gibt es viele … in vielen verschiedenen Formen … mit vielen verschiedenen Arten, von vielen verschiedenen Planeten. Wir würden sogar so weit gehen, dass einige unserer Schiffe tatsächlich als Planeten eingestuft würden, aufgrund ihrer ungeheuren Ausmaße. Wer kann tatsächlich sagen … dass euer Planet Erde nicht wirklich ein sehr großes Schiff ist, auf dem viele leben?

Blossom: Mögt ihr über diese kleine Welpen etwas mehr sagen?

Föderation des Lichts: Es geht doch sicher nicht um die Perspektive? Ist es nicht etwas was einer wählt oder glaubt? Denn wir könnten sagen, euer Planet ist ein Schiff. Wir könnten auch sagen, Mutter Erde ist natürlich ein lebendiges Wesen. Und ebenfalls, dass die Schiffe, die für den Transport von einer Zone der Galaxie zur anderen da sind, 'LEBENDIGES LICHT' sind.

Denn wir sagen euch: ALLES WAS LEBEN IST, IST LICHT UND IN DER TAT, ALLES WAS LICHT IST, IST LEBEN.

In der gleichen Weise … könnten wir auch sagen, dass ALLES, DAS LIEBE IST, IST GOTT UND IN DER TAT, ALLES WAS GOTT IST, IST LIEBE. … Sie sind ein und dasselbe.

Blossom: Heißt das … wenn eure Schiffe Licht/Leben sind, … dass sie demnach nicht 'programmiert' sind, um zu 'dem oder jenem Ort' zu reisen … ich meine, sind sie einfach nur in Bewegung?

Föderation des Lichts: Es ist ein wenig komplizierter als das! Aber auch wirklich sehr einfach … aus unserer Sicht und in der Tat, des reisenden Schiffs.

Wir würden sagen, dass wir sie programmieren … über unsere Gedanken. In den eher fortgeschrittenen 'Fahrzeugen' ist das alles was nötig ist. Es ist in einem gewissen Sinne so … als ob das Lichtschiff und die Lichtwesen in ihm … Teil des gleichen Gedanken werden. Und wieder … versagen die Worte.

Blossom: Können wir trotzdem weitermachen, denn ich bin sicher, dass viele, wie ich, das alles interessant finden? Also, ist das dann so, dass der 'Kapitän' den 'Gedanken hat'? Weil ich immer das Gefühl habe/hatte, dass die Föderation des Lichts ein Bewusstsein sei … im Gegensatz zu Individuen?

Föderation des Lichts: Das ist jetzt, wo es schwierig ist, das in menschlichen Begriffen auszudrücken. Ja, wir sind Bewusstsein. Aber …

Blossom: Ihr zeigt mir eine Ameisenkolonne …

Föderation des Lichts: … in dem Versuch es auszudrücken … doch das wäre kein perfektes Szenario. Es gibt viele von uns … viele Lichter … die zusammen 'wohnen' und doch Einzelne SEIN KÖNNEN … wenn nötig.

Oh, liebste Seelen … wie schwer doch alles zu beschreiben ist, in unserer Weise!

Blossom: Naja … nur ein Vorschlag … ihr könntet es 'MIR zeigen' und ich werde dann versuchen, es in meine Worte zu fassen!

Föderation des Lichts: Und wir würden sagen, dass dich das physisch in Stücke reißt. Und wenn wir das in nicht-physischem 'Gewand' tun würden … könntest DU es auch nicht in Worten ausdrücken.

Blossom: Stellt mich auf die Probe! Aber ICH verstehe, wenn das sein sollte … dann würde es sein … ich habe das verstanden. Also, zurück zu den 'Reisen'.

Föderation des Lichts: Da würden wir den 'Gang wechseln' und vielleicht 'etwas nach unten schalten', … hier … ist es vorteilhaft von 'Uns' zu sprechen … denn das 'übersteigt' was wir in Worten ausdrücken können. Wenn wir sagen 'nach unten' meinen wir das im Sinne von 'Schwingungsanziehung' … und würden es leichter finden, 'Reisen' zu beschreiben, von Schiffen, die auf einer anderen Schwingungsebene sind.

Blossom: Wenn ihr andere sagt, … meint ihr niedrigere?

Föderation des Lichts: Nicht unbedingt … aber in diesem Fall … Ja.

Blossom: Darf ich das klarstellen … ich bin mir bewusst, dass es sehr viele Schwingungen gibt … aber, gibt es da auch noch viele Schwingungen der gleichen Schwingung … innerhalb einer Schwingung? … Habe ich das gesagt?

Föderation des Lichts: Das hast du … und du hast Recht. Denn du kannst zum Beispiel die 'Schwingung B' nehmen.

Innerhalb der Schwingung B, können Schwingungen von A-Z sein … das sind dann 26 Sorten derselben Schwingung … und dann wieder, sagen wir … die Schwingung C, von Schwingung B, … hier können ebenfalls 26 Ebenen dieser Schwingung C sein, die von der Schwingung B stammen.

Blossom: Und der Zweck der Fortsetzung dieses Gesprächs mit mir wäre?

Föderation des Lichts: Dass es für dich Sinn machte, oder?

Blossom: Also, seltsamerweise … hat es das! Die Sache ist die … was in aller Welt haben wir ursprünglich besprochen … ich habe völlig den Faden verloren!!

Föderation des Lichts: Dürfen wir dir einen Gefallen tun und dich daran erinnern. Wir sprechen über Raumschiffe, die von einer niedrigeren Schwingung kommen … 'als unsere es sind … wenn nötig' … jedoch dürfen wir hinzufügen …

Blossom: Ihr dürft …

Föderation des Lichts: Dass das, von was wir sprechen, immer noch eine Hohe Schwingung ist … aber nicht auf der gleichen Skala als die, auf der unsere Wesen 'leben'.

Blossom: Mein Lieber! Bin das nur ich? … Oder war da was in meinem Haferbrei heute morgen? Bitte fahrt fort …

Föderation des Lichts: Nun … Höhere reisende Schiffe sind in Lichtgeschwindigkeit und Energie. Auf manchen Ebenen der Reise ist es so, dass die Wesen im Innern sich buchstäblich in die gleiche Lichtschwingung /-geschwindigkeit 'verwandeln' wie das Schiff selbst und wird folglich als EINE Energie transportiert. Es hängt sehr von dem Zweck und dem Ziel ab und wie weit die Reise geht. Es gibt natürlich auch Zeiten, wo man in gemächlichem Kreuzfahrtmodus ist.

Blossom: In einem meiner Treffen mit White Cloud, vor vielen Jahren, … wurden wir besucht von denen, die wir 'Die Freundschaften' nannten und sie erklärten uns, dass sie Wesen von einen Planeten seien, der 'rot' sei und sie zeigten uns einen gigantischen roten Kristall in 'ihrer Erde', der als ihr 'Herzschlag' pulsierte, um das Leben sozusagen 'am Leben zu erhalten'. Sie sagten auch, dass die Quelle des 'Treibstoffs' für ihre Schiffe, einzig von einem riesigen Kristall war … den sie mir als eine riesige Säule zeigten, in der Mitte ihres Schiffs … die alle Ebenen des 'besagten' Schiffs durchzog.

Föderation des Lichts: In der Tat, es gibt auch viel Antrieb von der Energie bestimmter Kristalle. Wir nehmen natürlich an, dass ihr auf der Erde nicht davon ausgeht, … dass wir die Antriebsenergie aus der gleichen Quelle verwenden, wie ihr auf eurem Planeten … Das ist eine viel zu primitive Methode.

Die Kristalle an Bord sind 'verehrt' und 'heilig'. Denn die Energie, die 'SIE SIND', ist von großem Wert in der 'Essenz der Natur' und sie werden vor jeder Art der 'Unterbrechung' geschützt.

Blossom: Unterbrechung von was/wem?

Föderation des Lichts: Wieder … haben wir Probleme mit der Wortfindung. … Unterbrechung von der 'Energie der Quelle' … von der ENERGIE selbst. Sie müssen ständig gereinigt werden, damit sie dienen können.

Kristalle 'spielen' eine unermessliche Rolle an Bord der Schiffe … in der Tat auf vielen Planeten. Traurigerweise sind sie in eurer Welt 'untergraben'.

Blossom: Ist das ein Wortspiel, das ihr da gerade eingeworfen habt?

Föderation des Lichts: Das ist richtig … aber fragwürdig. Tief in euren Tälern … tief unter euren Ozeanen … befinden sich Kristalle, die euch sogar jetzt dienen. Aber, wenn sie gefunden würden, von denen mit schlechten Absichten … könnte das eurem Planeten sehr viel Schaden bringen.

Blossom: Ich bekomme das Gefühl, während ihr sprecht … dass diese Kristalle programmiert wurden. Kam der Gedanke vielleicht von euch?

Föderation des Lichts: In der Tat … und in einer solchen Zeit … werden diese 'Schätze' reaktiviert … denn viele sind absichtlich in einem tiefen Winterschlaf.

Blossom: Was wird geschehen, wenn sie aktiviert sind?

Föderation des Lichts: Restaurierung von vielen Dingen … aufgrund der pulsierenden Energie, werden sie sich wieder in die Energie der Erde transferieren.

Blossom: Meine Güte! Mir kommen die Tränen!

Föderation des Lichts: Das ist wegen der 'Gefühle', die wir dir übertragen haben … nur ein klein wenig davon, … denn wenn wir dir zu viel davon geben, würde das … wie gesagt … dich explodieren lassen. Aber in der Zeit, die wir EUCH VERSPROCHEN haben … diese Zeit, wenn eure Neue Welt für euch 'sichtbar und fühlbar' wird … werden die 'Funktionsweise' dieser Kristalle, von solcher Größe, Schönheit und 'Aufgabe', … zusammen mit vielen anderen Komponenten, die noch 'unter Verschluss' sind … die ENORME SCHWINGUNGSANHEBUNG herbeiführen, nach der ihr euch so lange sehnt.

Blossom: Jedoch manchmal habe ich das Gefühl, das alles ist ein wenig wie im Märchen!

Föderation des Lichts: Aber … haben nicht alle Märchen ein glückliches Ende?

Blossom: Das war's! Und wieder … die Stunde ist pünktlich abgelaufen. Ihr fasziniert mich manchmal … besonders da es die Zeit für euch nicht gibt. Ich habe das heute WIRKLICH genossen … VIELEN DANK!

Föderation des Lichts: Das Vergnügen ist ganz bei uns.

Blossom: Da muss ich euch widersprechen … und so würden viele, denke ich! Wir haben nun tatsächlich nicht über die 'Verschiebung' gesprochen … Ach ja, wie ich schon sagte … 'Verschiebung geschieht'.

Wenn ihr Freude beim Lesen der Weisheit der Föderation des Lichts habt und auch daran, ihre ENERGIE zu FÜHLEN, …dann bin ich sicher, dass ihr das Online -Video VOLLKOMMEN GENIESSEN werdet, das im Bild und Ton wiedergibt, was sie DURCH MICH, am 18. August 2013 in Sydney gesprochen haben.
Informationen über Details sind auf www.blossomgoodchild.com zu erfahren.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 12. SEPTEMBER 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Endlich fühle ich mich gut genug, für ein Gespräch mit euch. Es war sehr frustrierend das nicht tun zu können, seitdem ihr in Sydney *) durchgekommen seid, … da ich euch darüber einige Dinge fragen wollte, darf ich? ALSO … das Wichtigste zuerst … seid ihr verfügbar? Ich nehme es an, da ich plötzlich in Schweiß ausbrach, mit eurer Energie!

Föderation des Lichts: Ja, wir sind bei dir. Wir sind wie immer verfügbar … aber das bedeutet nicht, dass alles angeglichen ist, in anderen Bereichen. Es macht uns glücklich heute mit dir zu kommunizieren und wir haben uns darauf auch gefreut.

Blossom: Super! Ich wollte eigentlich wissen, wie ihr euch gefühlt habt, als ihr in Sydney durchgekommen seid … weil es offenbar ein sehr anderer Vorgang war, im Vergleich mit der Art, wie wir jetzt miteinander sprechen?


Föderation des Lichts: Es ist tatsächlich ein vollkommen anderes Format hinsichtlich der Energien und telepathischen Kommunikation. Ein Großteil der Techniken die zum Einsatz kommen sind dir nicht bewusst … und es ist auch nicht notwendig, dass du sie kennst. Wir bereiten dich während du schläfst vor und ebenso wenn du meditierst. Du warst dir doch auch bewusst, dass wir, während der Vorbereitung kurz vor dem Gespräch über uns und unser erstes 'Erscheinen' … dich fast umgeworfen hätten, als unsere Energie sich mit deiner verband, oder?

Blossom: Ja … aber das war für mich ein gutes Zeichen und hat mir das Gefühl gegeben, dass ihr in der Nähe wart und mehr noch … ihr auch kommen würdet. Also, wie habt ihr das empfunden?

Föderation des Lichts: Es war ein ziemlich seltsamer Prozess. Denn im Gegensatz zu deinem lieben White Cloud … haben wir niemals das Leben in einem physischen Körper erlebt. Deshalb, um in Worten 'zu sprechen', war ein sehr komplizierter Vorgang unsererseits erforderlich. Die Art wie wir jetzt mit dir kommunizieren, braucht nicht solch eine Energie … obwohl wenn wir uns der 'Worte' bewusst sind, geben wir sie einfach durch, um sie zu äußern, im Unterschied zu dem 'stimmhaften aussprechen' müssen. Wir erinnern dich auch an die Kopfschmerzen, die du zu dem Zeitpunkt gehabt hast. Das ist wegen unserer Energie, die weit höher war als das, was du gewohnt bist.

Blossom: Doch als ich davon sprach … weil ich besorgt war, dass wir womöglich nicht weitermachen könnten … sagtet ihr, dass das unvermeidlich sei … und dann … Bingo … verschwand er.

Föderation des Lichts: Das war eine Frage der Nutzung unser beider Energien, so dass sie sich miteinander verbanden … was wir erkannten und in einem Augenblick erledigten und das Problem war gelöst.

Blossom: Was mich an die Schwierigkeiten mit dem Mikrophon erinnert, sobald ihr zu sprechen angefangen habt.

Föderation des Lichts: Das wiederum hatte mit den Energien zu tun, die viel stärker sind als der Durchschnitt. Wir möchten erwähnen, dass wir eine Reihe von technischen Teams auf unserer Seite hatten, die vollbeschäftigt waren, um sämtliche Abweichungen zu erkennen und zu beheben, damit alles so glatt wie möglich ablaufen würde.

Blossom: In Ordnung. Ich würde auch gerne etwas über 'meine Augen' fragen … oder sollte ich 'eure Augen' sagen … denn auch wenn ich es gerne hätte, dass meine Augen im Alltagsleben so 'atemberaubend' aussehen würden, … sie tun es eindeutig nicht! Wie funktioniert das … ich meine, wie 'in aller Welt' bringt ihr meine Pupillen dazu, die Farbe zu wechseln?

Föderation des Lichts: Es ist nicht so sehr eine Sache, die wir machen, um eine Art Wirkung zu erzielen. Tatsache ist, dass du zu dieser Zeit 'unsere Energie' in deiner Körperlichkeit erlebt hast. Folglich … hat sich viel von unserer 'Körperlichkeit', um es aus Mangel eines besseren Wortes so auszudrücken, … zwangsläufig gezeigt … und wir müssen zugeben, wir fanden es höchst erfreulich durch 'deine Augen' auf menschlicher Ebene zu sehen. Denn, wie White Cloud in seinem Vortrag erklärte … wenn wir nicht 'durch dich' integriert sind' … sehen wir dich nicht in deiner körperlichen Form … wir sehen dich nur als die Farben die du bist.

Blossom: Ja … White Cloud hat oft davon gesprochen wie sehr er es genießt, wieder im Fleisch zu 'Sein', auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist.

Föderation des Lichts: Jetzt wo du es sagt, müssen wir zustimmen … dass, obwohl wir nicht wirklich in Bewegung waren … fanden wir es doch 'erstaunlich' in der 'Schwere' des Fleisches zu sein … aber auch eine solche Freude, tatsächlich die Augen der Anwesenden 'zu sehen. In der Tat, der Ausdruck 'Die Augen sind die Fenster zur Seele', macht viel Sinn!

Blossom: Ein ganze Menge Menschen haben mitbekommen, wie meine Hautfarbe sich in ein tiefes Goldgelb gewandelt hat. Ist das die 'Farbe' die ihr habt?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen das ist unser Licht … denn wir haben keine Haut wie ihr sie habt. Deshalb würden wir sagen, dass das unsere Energie war, die aus deinem Innern heraus strahlte.

Blossom: Viele haben euch als feminine Energie empfunden, doch ich kenne euch nur als Bewusstsein … ein kollektives vielleicht?

Föderation des Lichts: Wir sind weit hinaus über weibliches/männliches Geschlecht . … Und doch … wie sollen wir das ausdrücken ohne die zu beleidigen, die dem männlichen Geschlecht angehören? Die weibliche Energie kommt mehr zum Ausdruck … aufgrund ihres eher 'sanfteren/weicheren' Ansatzes. Es würde nicht passen, mit einer donnernden Stimme durchzukommen … denn unsere Energie ist nicht so.

Blossom: Ein anderer berichtete darüber, euch in 'eurer' goldenen Haut zu sehen, in tiefblauem Gewand … heißt das, ihr tragt Kleidung? Nicht, dass ich euch 'splitternackt' herumlaufen sehe … Gott bewahre! … aber ich habe immer gedacht ihr seid 'Licht' und braucht keine Kleider.

Föderation des Lichts: Darauf sagen wir mit einem von deinem 'menschlichen Schmunzeln', dass, falls 'Ereignisse ein feierliches Festgewand erfordern', wir es 'passend' finden, das Licht mit 'vornehmen' Roben zu zieren. Es ist ganz wie in eurer Welt, wo man sich für bestimmte Anlässe 'kleidet'.

Blossom: Ich war mir sicher, wie viele andere auch, dass der Raum voller 'Wesen' war … Wirklich, er war voll gepackt. Irgend ein Kommentar dazu?

Föderation des Lichts: In der Tat, es war eine 'stattliche' Angelegenheit. … Denn ihr versteht nicht ganz das 'ungeheure Ausmaß' von dem was stattfand. Wir sagen das nicht aus 'Stolz oder Arroganz', wir sagen das, weil, liebste Freundin … und wir haben das Gefühl, dass du zögerst …

Blossom: Ja … meine Menschlichkeit kommt dazwischen … ich werde loslassen …

Föderation des Lichts: Wir sind froh, dass du das machst … denn es hat … mit allem Respekt … nichts mit der Art und Weise zu tun, wie du das akzeptierst …

Blossom: Ja … ich verstehe das jetzt … wo waren wir?

Föderation des Lichts: Wir möchten zum Ausdruck bringen, dass es für 'uns' nicht die Regel ist so durchzukommen, wie wir es taten und wir sehen das als eine 'stattliche' Angelegenheit und zwar, weil so viele sich entschlossen hatten dabei zu sein, um es ebenfalls zu erleben.

Dürfen wir auch sagen … Wir kennen dich so gut, liebe Blossom, war es nicht so, dass du gespürt hast, dass wir keine Bomben abwerfen, was DU DACHTEST, dass das vielleicht viele erwarteten?

Blossom: Ihr trefft den Nagel auf den Kopf! … und ich nehme an, ihr wisst daher auch, dass ich mich gefragt habe, 'über euch/mit euch', während ich kürzlich krank war und nicht mit euch kommunizieren konnte.

Föderation des Lichts: Wir würden gerne unseren Fall vorbringen. Wir möchten unser Ziel klar darstellen. Die Begründung hinter unserem 'Besuch in physischer Form', war nicht euch bevorstehende Informationen über große Neuigkeiten zu präsentieren … denn wir WISSEN, dass du Blossom, gezögert hättest, und das hätte den Prozess nicht unterstützt. … Unsere Intention an diesem Tag ANWESEND ZU SEIN war, euch zu ermöglichen UNSERE ENERGIEN aufzunehmen. Damit man ein Segment der Höheren Schwingung, die WIR SIND, FÜHLEN kann … und wir WISSEN, dass das erreicht wurde. Von den Anwesenden und denjenigen, die 'wählten' eine 'Veränderung' zu sehen/begreifen und zu empfangen in ihren eigenen Energien. Eine Höherstufung kann man sagen. Wisst auch … dass alle, die auf der Erde und nicht auf der Erde … empfanden die Höchste Freude, die reinsten Energie der Liebe zu geben und zu empfangen, die aus den Herzen aller strömte.

Blossom: Herzlichen Dank dafür … ich brauchte WIRKLICH eine Erklärung für meine 'Rolle', ihr versteht, was ich meine?

Föderation des Lichts: Es ist uns bewusst, dass es noch mehr gibt, was du klären möchtest.

Blossom: So so! Ihr 'HABT' meinen Gedanken gelauscht, HOPPLA!

Föderation des Lichts: Es ist eher so, dass du uns Fragen gestellt hast und trotzdem meintest, keine Antwort darauf zu bekommen … ist es nicht so?

Blossom: Richtig … ich habe gerade eine seltsame Zeit durchgemacht, wo uns das alles hinführt. Ich selbst lese derzeit wenig Botschaften … Manchmal fühle ich mich ziemlich 'zynisch', mit den Gedanken die ich habe. Viele haben sich seit dem 21. Dezember 2012 abgewandt, weil sie sich enttäuscht fühlen. Ist es nicht eher der Fall, dass wir anstatt 'in uns selbst gehen' sollten, als uns auf etwas verlassen oder davon abhängig machen, was von anderswo herkommt? Zumal so viel davon widersprüchlich ist und man sehr unsicher ist, von wo die Botschaften derzeit kommen. Also habe ich gerade darüber nachgedacht … mit allem Respekt und voller LIEBE für euch … da ich WEISS, DASS IHR WISST … welchen Sinn das hat?

Föderation des Lichts: Wir würden … in LIEBE und Respekt für dich antworten … Es hat keinen!

Blossom: Klasse! Aber ich lasse euch weitermachen … da ich weiß, dass da noch mehr dazu gehört.

Föderation des Lichts: Und wir würden antworten … das ist nicht so. Dennoch würden wir darauf hinweisen, dass es einen guten Grund gibt, so weiterzumachen, wenn du, Blossom, das möchtest.

Blossom: Aber ihr habt gerade gesagt, dass es wenig Sinn macht, was wäre dann der Punkt?

Föderation des Lichts: In dem … WIR HIER SIND UM ZU HELFEN.

Blossom: Na also … ist das nicht euer Punkt?

Föderation des Lichts: Das ist unser Ziel … nicht unser Punkt. Es gibt viele, die in der Vergangenheit entschieden haben „ihren eigenen Weg zu gehen“. Manche haben ihren Weg vollkommen geändert … andere haben ihre innere Führung gefunden und folgen ihrem Weg, der ihnen ihr Licht zeigt. Aber wir werden niemals unser Ziel aufgeben, Blossom, so lange du gewillt bist uns deinen Dienst anzubieten. Denn es wird immer viele geben, die gerade erwachen und der Führung bedürfen, die wir frei zur Verfügung stellen.

Blossom: Treffer! Ich werde ganz ehrlich sein … das Wort 'frei' hat wirklich etwas angestoßen! Ihr seid in der Tat hoch intelligent … denn wie ihr offensichtlich wisst, habe ich darüber nachgedacht, um einen Energieausgleich von den Lesern eurer Worte zu bitten … und trotz meiner 'Grübelei' … hat es sich einfach in meinem Herzen nicht richtig angefühlt, es zu tun … und ich nehme an, das wird es nie! Also, das FREI von euch, so aus heiterem Himmel … hat meinem Herzen ein riesengroßes Lächeln gegeben … denn das war das Zeichen, das ich brauchte, um zu WISSEN, dass ich auf dem richtigen Weg bin. VIELEN DANK dafür … huch … ein paar Tränen fließen!

Föderation des Lichts: Wir waren uns deines Dilemmas bewusst und dass deine Entscheidung eine Klärung unsererseits begrüßen würde.

Wir würden weiter ausführen, dass viele die schon lange erwacht sind, weiter mit unserem Gedankenmuster ausharren, denn wie wir bereits erwähnten … wir erklären nicht nur das was offensichtlich … unsere 'Intelligenz' ist, wie du es nennst Blossom, … und das viel tiefer geht als das gesprochene Wort, das wir überbringen.

Blossom: Wie würdet ihr es nennen?

Föderation des Lichts: Wir würden wählen, 'Schichten der Liebe' zu sagen. Denn es gibt diejenigen, die WISSEN, dass diese Schichten so tief gehen, wie die Position und der Status des Seins, indem sie sich zu SEIN befinden.

Blossom: Ich kann euch gar nicht sagen wie GUT es ist, wieder mit euch sprechen zu können. Ich bin mir auch bewusst, dass ich während diesem 'Krankheitszauber' … hmm! Interessante Wortwahl! … ich wieder eine Anhebung bekommen habe und ich bin mir selbst dankbar für meinen Prozess! Ihr wisst auch, dass ich über die Zeit nachgedacht habe, bevor euch so viele kannten … und wie unsere Gespräche damals so viel 'leichter' waren, da sie ohne Druck verliefen … weil ich nicht dachte, dass sie wirklich irgendjemand liest! Ha! Das ist zum Schreien! Wer hätte das gedacht! Offenbar habt ihr das! Also, wie ich entschieden hatte … heute erschien so viel mehr … nur ihr und ich … ohne die Sorge darüber 'was ich DENKE, dass vielleicht erforderlich sein könnte'.

Föderation des Lichts: Wir sind ebenfalls froh, wieder mit dir Blossom, im Fluss zu sein. Wir erhöhen nicht dein Ego, denn das ist nicht unser Weg … aber zwischen dir und uns …

Blossom: Ja … richtig …

Föderation des Lichts: Wir sind so sehr dankbar dafür, dass du durchschaust für was du dich so freimütig und kühn entschieden hast, auf der Erde in dieser Zeit zu tun. Manchmal kein leichtes Unterfangen … wie du wusstest, als du zugestimmt hast.

Blossom: Und wie ich immer sage … vielleicht hatte ich zu der Zeit, als ich zustimmte … einen Sherry zu viel mit dem Pfarrer! WIRKLKICH … AUS GANZEM HERZEN … ICH LIEBE EUCH SO SEHR. Ich danke euch für eure Geduld und euer Verständnis für mich. … Diese menschliche Form, kann einen manchmal ins Schleudern bringen.

Föderation des Lichts: Unsere LIEBE fließt durch euch und alles was lebt auf eurem Planeten und ÜBERALL … IMMERZU.

Blossom: Und ich arbeite weiter daran, dass ich auch Teil dieser Schwingung werde.
In Liebe und Dankbarkeit.


*) Einzelheiten, wie das Video von der Veranstaltung in Sydney zu kaufen ist, sind auf der Webseite www.blossomgoodchild. com
zu finden.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 11. AUGUST 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Wieder einmal - Willkommen. Könnt ihr mich empfangen?

Föderation des Lichts: Es ist immer mit der innigsten Liebe, dass wir das tun.

Blossom: Einer der Übersetzer wollte, dass ich euch über Mohammed und den Islam frage und und um eine Erklärung bitte, da sie das Gefühl haben, es fehlt ein Stück der Geschichte. Seid ihr in der Lage, darüber zu sprechen?

Föderation des Lichts: Wir würden es passender finden nicht darüber zu sprechen … oder in der Tat, über gar keine religiösen Angelegenheiten. Dies ist in keiner Weise als Zurückweisung des Fragestellers gemeint … wir möchten aber erklären, dass SO SEHR VIEL IN ALLEN RELIGIONEN nicht das ist, was ihnen gegeben wurde … indem so viel von dem, was als WAHRHEIT erachtet wird, was aufgeschrieben wurde und durch die vielen, vielen Generationen weitergegeben und verändert wurde, um der Zeit angepasst zu sein.


Der Fragestellers mag oder mag das nicht als befriedigende Antwort empfinden, was wir im Begriff sind darüber zu sagen:

Im Laufe eurer Geschichte wurden Kriege geführt … Leben verloren … Argumente diskutiert … alles mit dem Ziel, sagen zu können, dass 'ihr Gott' der richtige ist.

Blossom: Ich habe ein wenig Mühe, da ich das Gefühl habe, dass ihr gleich sagt: ' Es gibt keinen Gott', und auch wenn ich Gott nicht als eine Person EMPFINDE … FÜHLE ich, dass das eine Energie der Liebe ist … warum würdet ihr sagen 'Es gibt keinen Gott?' Habe ich Recht damit, dass ihr das sagen wolltet?

Föderation des Lichts: Zu einem geringen Grad … aber vielleicht warst du zu voreilig! Wir waren dabei, darauf hinzuweisen, dass es keinen Gott in dem Sinne gibt, wie viele sich Gott vorstellen.

Wenn diejenigen in eurer Welt den Text 'GOTT IST LIEBE' 'KENNEN' … dann ist das … aus unserer Sicht, der Überbringer von Weisheit, … eine viel genauere Aussage.

Je mehr man das als WAHRHEIT begreift, desto mehr Verständnis für sich Selbst wird daraus erzielt.

Also, daher … erachten wir es für ratsam, Angelegenheiten der Religionen nicht zu diskutieren.

Das soll aber nicht heißen, dass nicht sehr sehr viele erleuchtete Wesen der höchsten Form, unter euch weilten. Ihre Lehren, waren zu ihrer Zeit deutlich erkennbar. Aber, wie wir schon sagten, … im Laufe der Zeit … wurde viel von der Wahrheit verzerrt, so dass Angst und Kontrolle, jegliche Vorstellung der WAHRHEIT und BEWUNDERUNG des Selbst überlagerten.

Wir würden euch sagen, dass IHR ALLE GOTT KENNEN WERDET … in dem Sinne … dass IHR ALLE LIEBE KENNEN WERDET … in ihrer Höchsten Form … weil ihr von und aus ihr seid.

In den vor euch liegenden Tagen, wenn euer Wesen sich an dem WISSEN erfreut, warum ihr auf der Erde seid, in eurer irdischen Form, … werdet ihr nicht nur entdecken, dass IHR GOTT SEID … sondern auch die Position akzeptieren, in der ihr euch befindet, und in diesem Status in Glanz und Gloria schwelgen.

Das, was sich entwickeln wird, hängt von EUCH ab. Jeder und jedem von EUCH.

Und wir wiederholen erneut… IHR SEID DIEJENIGEN, AUF DIE IHR GEWARTET HABT.

Blossom: Könnt ihr das näher erläutern? Ich nehme an, dass das bedeutet, dass wir, sobald wir uns bis zu einer bestimmten Wahrnehmung im Herzen und in den Gedanken entwickelt haben, 'verstehen', dass es da keine Notwendigkeit gab, die 'Unterstützung zu erwarten', von Wesen, von 'anderswo' … weil alles was wir brauchen in uns ist.

Föderation des Lichts: Das ist richtig, aber das soll nicht heißen, dass Besuche von 'außerirdischen Wesen', den Verlauf des Prozesses nicht beschleunigen würden. Denn wir sagen in aller Liebe und mit Respekt, … dass ihr große Anerkennung dafür haben werdet, wenn die Tage eurer 'Verbindung' miteinander näher kommen. Weil die weit entwickelten Lebensformen … sowohl in der Liebe als auch in technischem Wissen … werden für eure Begriffe 'umwerfend' sein.

Doch diese Freunde, die euch besuchen … werden gute Bekannte sein, denn sie waren mit dem Plan einverstanden, von der ursprünglichen Formulierung an, und deshalb kennt ihr sie auch von Anfang an.

Wie wunderbar das doch ist, dass ihr diesem erneuten 'Zusammentreffen' jetzt so sehr nah seid … wenn alle jubeln und sagen können: 'Wir haben es geschafft'!

Blossom: In der Tat, wie wunderbar.

Können wir das Thema wechseln? Viele würden gerne über Süchte sprechen und warum manche anscheinend anfälliger sind für solche Dinge wie Alkohol, Zigaretten und leichte wie auch harte Drogen. Würdet ihr uns eure Gedanken darüber mitteilen?

Föderation des Lichts: Das ist eine ziemlich komplizierte Materie, aber wir verstehen, dass für viele die Notwendigkeit besteht, dass man sich eingehend mit einer solchen Thematik befasst.

Es gibt viele Gründe dafür, warum eine Seele sich zunächst einem solchen 'Assistenten' zuwendet … wenn wir es so bezeichnen dürfen. Es ist natürlich in vielen Fällen die Beschaffenheit der Droge … die süchtig macht, um zu 'zerstören', … wir sprechen hier von euren Zigaretten. Während 'Getränke' wie Alkohol … wo keine süchtig machenden chemischen Inhaltsstoffe beteiligt sind … aber das Verlangen nach mehr mit sich bringen … weil man die Flucht genießt … anfangs wenigstens. Es wird jedoch zum Problem, wenn man zulässt, dass das Getränk oder die Droge die Person kontrolliert … anstatt umgekehrt.

Blossom: Aber es WILL doch niemand ein Drogenabhängiger oder Alkoholiker werden … also warum kommt es dazu, dass einige 'dem verfallen' und manche nicht?

Föderation des Lichts: Das wäre ein Frage, die viele Antworten hat.

Blossom: Könnt ihr uns einige geben?

Föderation des Lichts: Selbstzweifel … wo das Getränk oder die Droge Sicherheit bietet.

Manipulation … wo die Droge dazu dient, die Seele zu überzeugen, dass sie so viel besser 'mit ihr' als 'ohne sie' funktioniert.

Begraben von vergangenen Vergehen … wo das gewählte 'Ventil' jede ungewollte Erinnerung blockiert.

Verleugnen … wenn man einfach 'wählt' zu akzeptieren, dass sie irgendeines der oben genannten Probleme haben.

Alles in allem, für die Seele, die eine Abhängigkeit hat … ist es eine gewählte Reise. Sie haben immer die Wahl, sich selbst davon zu befreien oder dabei zu bleiben. Es ist eine Entscheidung von ja oder nein! So unerfreulich das für viele klingen mag … das ist die Antwort in aller Einfachheit.

Blossom: Also, klipp und klar, eine Seele würde vor einer Inkarnation doch nicht wählen, ein Süchtiger zu sein.

Föderation des Lichts: Wie willst du das wissen?

Blossom: Warum sollten sie?

Föderation des Lichts: Wegen der Lektionen für die Seele, die das bringen kann.

Blossom: Aber wenn sie etwas Verstand hätten, würden sie einen anderen Weg finden.

Föderation des Lichts: Nicht wenn dieser Weg der schnellste ist, um ein Verständnis von sich selbst zu erlangen. Aber es besteht natürlich das Risiko, dass sie nicht in der Lage sind aus der Abhängigkeit herauszukommen, nachdem die Lektion gelernt ist. Diese 'Gefahr' würde bestehen … aber das Wagnis mag man gewillt sein einzugehen.

Seid ihr in der Lage zu verstehen, dass ein Lebensweg, den man gewählt haben mag, für eine Seele als 'höchst abwegig' erscheinen kann … aber für einen anderen ein notwendiger ist, um sich zu entwickeln und zu wachsen, im Zusammenhang mit einem bestimmten Thema, das sie nicht in vergangenen Leben erreichen konnten. Ob einer auf seinem Weg vorsätzlich fällt, ist nicht das Problem. Die Bemühung der Seele würde die sein, zu erkennen, dass das Ziel erreicht ist und dann 'wieder zurück an Bord zu kommen', sozusagen. Traurigerweise, verlieren sich manche so sehr in ihrem Streben und finden nicht … wie sie geplant hatten … ihren Weg heraus, in diesem Leben.

Aber … wir sagen euch … und einige mögen diese Worte 'herzlos' finden, das sind sie natürlich nicht, … DAS SPIELT WIRKLICH KEINE ROLLE!

Das Leben ist ewig. … Es ist ein Experiment. … Es ist ein Spiel. … Es gibt immer wieder ein anderes und ein anderes, das gespielt werden soll. Manchmal gewinnt ihr … manchmal verliert ihr … BIS … zu der Zeit, wenn das Verlieren endet, … weil alle Lektionen gelernt worden sind und es keine Notwendigkeit mehr für eine Wiederholung gibt, um das WISSEN zu 'zementieren'.

Wenn ihr in eurer Welt das selbe Spiel immer wiederholt … wird man schließlich gelangweilt sein und man wird zu einem anderen Spiel wechseln.

Die Zeit kommt, liebe Freunde, wenn 'DAS SPIEL AUS IST'. Dieses besondere Spiel.

Es ist Zeit ein neues Spiel anzufangen und damit kommt die Begeisterung über etwas Neues.

Indem man die Spielregeln lernt und wie man sie richtig einhält … wird man einfach geschickter, mit jedem Wurf der Würfel … mit jeder Möglichkeit fortzufahren.

SEELEN DER ERDE.

WIR KOMMEN, UM EUCH ZU UNTERSTÜTZEN UND EUCH ZU ZEIGEN, WIE DIESES NEUE SPIEL ZU SPIELEN IST.

WIR WISSEN, IHR SEID BEGIERIG, ANZUFANGEN.

WIR WISSEN, IHR HABT DAS ALTE SPIEL BEENDET UND SEID SO SEHR BEREIT, DAS NEUE ZU BEGINNEN.

DAS IST FRÜHER ALS IHR DENKT.

Blossom: In Ordnung … jetzt geht es los. … nichts für ungut. Kein Angriff auf eure WAHRHEIT … denn ich WEISS, dass ihr Wahrheit seid … aber ich kann mich nicht mehr freuen wenn ihr solche Dinge sagt. Ich WEISS ihr sagt die WAHRHEIT … I WEISS ES … ICH WEISS ES. … Was IHR NICHT WISST … ist, dass, wenn ihr solche Sachen wie gerade eben sagt … nehme ich und viele das mit einer Prise Salz … denn OBWOHL ES WAHRHEIT IST und ICH WEISS, DASS IHR EINES TAGES KOMMT … ist es das 'WENN', das die ganze Sache aus dem Gleichgewicht bringt! Jahr für Jahr erzählt ihr uns über DIE VERÄNDERUNG … DIE GROSSE VERÄNDERUNG … nicht diese allmähliche, die wir erleben … nur um das gleiche nächstes und übernächstes Jahr zu hören! Bitte versteht mich nicht falsch, ich kann damit leben, es geht mir gut dabei … ich habe nur das Gefühl, es ist besser nicht über diese Dinge zu reden, bis zu der Zeit, wenn 'die Zeit' nahe ist.

Föderation des Lichts: Wir akzeptieren das was du sagst, auch wir haben gelernt von euren und unseren Erfahrungen, nicht 'vorzugreifen', wegen eurer Zeitzonen, die wir nicht haben.

Deshalb … sagen wir euch … SEID EUCH DESSEN BEWUSST … denn wenn DIE VERÄNDERUNG kommt, wird es höchst wahrscheinlich für eure WESEN völlig überraschend sein … und ihr werdet sagen: 'IHR HÄTTET UNS VORWARNEN KÖNNEN', und wir werden sagen: 'DAS HABEN WIR … ABER IHR HABT UNS NICHT GEGLAUBT'!

Blossom: Ha Ha! Das ist lustig!! Das ist sehr lustig!! In Ordnung meine Freunde. Sieht so aus, als ob das das Zeichen war, für das Ende der Sitzung. Vielen Dank … und ich freue mich so sehr darauf, dass ihr meinen Körper benutzt, um mit denen zu sprechen, die am nächsten Wochenende in Sydney anwesend sein werden. Vergesst euren Pass nicht und bringt keine scharfen Gegenstände oder Flüssigkeiten über 100ml … die sind sehr streng in solchen Dingen, in unserer Welt!! Ich bin schon sehr aufgeregt über das alles.

Föderation des Lichts: In der Tat, liebste Freundin … wir FÜHLEN genauso.

Blossom: Wir sehen uns dort … oooh! Mir kommen gerade die Tränen!

In Liebe und sehr herzlichen Dank an euch.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 3. AUGUST 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Guten Morgen. Ich denke, dass ich ein wenig zu 'kränklich' war, als ich es neulich versuchte. Meine Erkältung ist verflogen. Ist jetzt alles gut?

Föderation des Lichts: Wir schätzen deinen Eifer sehr und ja, wir würden sagen, auch wir sind auf Vollgas und bereit, uns mit dir zu unterhalten.

Blossom: Das ist großartig. Ich habe eine Frage, die ich euch stellen möchte, im Namen von vielen, die mir geschrieben haben, sie lautet: … Wie kann man FREUDE empfinden, wie wir von euch gebeten wurden … wenn man große Schmerzen hat … sei es physischer oder emotionaler Art? Ich bin froh sagen zu können, dass ich derzeit weder das eine noch andere erdulden muss, jedoch viele leiden fortwährend unter Schmerzen oder Depression … so dass es ÜBERHAUPT NICHT einfach ist, IN FREUDE ZU SEIN. Könnt ihr denen, die sich so FÜHLEN, euren weisen Rat geben?


Föderation des Lichts: Lasst uns zunächst erklären, dass der Lebensweg eines jeden ein individueller ist. Das was euch 'zuteil wird' in einer Körperlichkeit, ist dies aufgrund der Wahl zugunsten des Selbst.

Blossom: Können wir da direkt eintauchen … 'zuteil wird'? Ich kann mir vorstellen, dass das bei vielen nicht gut ankommt, die leiden. … Es ist jedenfalls kein Segen!

Föderation des Lichts: Und doch würden wir widersprechen. Denn alles was einer Seele 'gegeben' wird, ist eine Chance, egal welche Form sie annimmt. Manchen mag es schwer vorstellbar sein, dass sie um eine bestimmte Krankheit 'gebeten' haben, um sehr viele Jahre in deren Verlauf zu leiden. Trotzdem sagen wir euch, dass es so ist. Es gibt viele Gründe dafür … die natürlich entsprechend der Seelenreise und ihrer Bedürfnisse sein werden.

Hier wollen wir auch über Karma sprechen. Man neigt dazu, zu meinen, dass das im Fall einer schweren Krankheit so ist, weil sie vielleicht in einem früheren Leben etwas getan haben, wofür sie jetzt ihre Schuld abzahlen.

Das ist nicht die Art und Weise, wie wir es ausdrücken würden. Es gibt keine Schuld die zu zahlen ist.

Blossom: Was … sogar für Mörder usw.? … Leute die schwere Verbrechen verübt haben?

Föderation des Lichts: Das ist richtig. Es ist nicht ein 'anderer' der das Verhalten zu irgend einem Zeitpunkt beurteilt und darüber entscheidet welche 'Strafe' derjenige bekommen sollte. So ist das überhaupt nicht. Es ist die individuelle Seele die entscheidet, welchen Weg sie geht und was ihr dienlich ist, in einer bestimmten Lebenszeit.

Wenn vielleicht einer einen anderen an einem vorherigen Punkt zum Krüppel machte … dann wird derjenige nicht dadurch 'bestraft', dass er in einem zukünftigen Leben von einem anderen 'verstümmelt' wird. Diese Seele kann aber sehr wohl WÄHLEN von einem anderen verstümmelt zu werden … um das zu erfahren, was er einem anderen zugefügt hat … und auf diese Weise Buße tun, für das was sie getan haben … aber sie zahlen keine Schuld zurück. So funktioniert das nicht.

Blossom: Also, was wäre der Vorteil der Entscheidung, die längste Zeit des Lebens wirklich krank zu sein? … Was wäre der Gewinn daraus, wenn es in dieser Situation so schwer ist, FREUDE zu sein?

Föderation des Lichts: Wie wir bereits sagten, ist das von den einzelnen Umständen abhängig. Es gibt sehr sehr viele Gründe dafür, warum das geschehen würde. Wenn es vom Standpunkt einer Lernkurve aus betrachtet wird, dann würde die Seele … wenn auch ohne zu verstehen 'warum', in dieser gegebenen Situation … vielleicht die Entscheidung für ihr Wachsen getroffen haben. Es ist eine harte aber notwendige Situation, das auf sich zu nehmen, die wirklich erst vollständig verstanden wird, wenn man aus der Erfahrung gegangen ist. Wenn die Seele wüsste, WARUM sie eine derartige Erkrankung hat, würde sie nicht alles daraus gewinnen, was möglich wäre.

Blossom: Ich kenne einige 'Erleuchtete Wesen', die es so schwer hatten mit ihrem physischen Körper … wirklich qualvolle Zeiten … in denen sie meistens nicht einmal das Bett verlassen konnten … Jahr für Jahr. WIE können sie FREUDE sein, wie ihr uns bittet?

Föderation des Lichts: Wir VERSTEHEN, was du uns zu vermitteln suchst. Aber wir sind etwas besorgt, dass es nicht verstanden wird, was wir versuchen dir zu übermitteln. Denn wir sehen das von einem vollkommen anderen Standpunkt. Wir bitten diejenigen die leiden zu ERKENNEN, dass das was wir sagen, EINZIG UND ALLEIN DURCH DIE LIEBE zu euch kommt … auch wenn ihr das nicht akzeptieren könnt.

FREUDE kommt nicht von irgendeiner Körperlichkeit. Sie ist nicht physisch. FREUDE kommt aus dem Herzen.

Blossom: Und?

Föderation des Lichts: Und wenn man 'gewählt' hat, Schmerzen in seinen verschiedenen Formen zu erleben … wer kann dann sagen, dass es nicht die gewünschte Herausforderung ist … um die FREUDE des Lebens zu finden … sogar unter all der Beschwernis?

Kann sein, dass einer dies gewählt hat, um ein leuchtendes Beispiel für andere zu sein. Oder um andere damit zu unterstützen in ihrem Verständnis und ihrer Geduld. Vielleicht war die Krankheit ein vollkommenes 'Opfer' … in dem man 'sich opfert', solche Schmerzen zu ertragen, um anderen damit zu helfen.

Du fragst, ob das jemand machen würde? Natürlich … Du wärst überrascht, was eine Seele bereit ist auf sich zu nehmen, um dem Ganzen zu dienen.

Blossom: Aber ich bin mir sicher, viele würden sagen, 'Versucht ihr es doch! Versucht, die FREUDE zu finden, wenn ihr jeden Tag diese ständigen Schmerzen ertragen müsst'.

Föderation des Lichts: Und dazu würden wir … mit allem Respekt ... sagen: 'Nein … versucht ihr es! Denn ihr wart es, die darum gebeten haben'.

Wir glauben, die Frage … die sich stellt für die Seelen, die in einer solchen Situation sind, von der du sprichst … wäre, ob sie sich mit unseren Worten auseinandersetzen, wenn sie sie lesen. Wir aber bitten euch uns zu VERTRAUEN, dass die Weisheit die wir euch bieten, aus unserer WAHRHEIT kommt.

ES IST EUERE EINSTELLUNG ALLEM GEGENÜBER, DIE DEN UNTERSCHIED AUSMACHT.

EUERE EINSTELLUNG ALLEM GEGENÜBER, MACHT EUCH ZU DEM, WER IHR SEID.

Ja … es gibt diejenigen, die wählen, Tag für Tag zu leiden und ihr Schmerz ist groß und sie klagen und klagen und klagen. Es gibt aber auch solche, die das Leid wählen und ihre Schmerzen sind schlimmer … aber sie geben anderen NUR LIEBE und finden immer ein Lächeln. Wer von beiden sind ein Beispiel der LIEBE? Wer hinterlässt 'Hoffnung in den Herzen'?

Blossom: Ich verstehe was ihr meint … aber ich muss weitermachen, um Klarheit zu bekommen. Ich hatte selbst eine ganze Menge Krankheiten in meinem Leben, wo es mir sehr schlecht ging und mich 'meine Lebenskraft' fast verlassen hat. Ich hatte nicht die Kraft 'IN DER FREUDE ZU SEIN' … und sicherlich zu Zeiten, wenn der Schmerz lange anhielt … war da keine FREUDE in mir, die ich aufbringen konnte. Der Schmerz überlagert alles … wo ist da die FREUDE?

Föderation des Lichts: Es gibt keine.

Blossom: Sag ich doch.

Föderation des Lichts: Aber … es gibt HOFFNUNG! Hier liegt der Schwerpunkt wieder auf der eigenen Einstellung. Wir würden sogar so kühn sein und sagen, dass:

DIE EIGENE EINSTELLUNG DER GRÖSSTE HEILER IST!

Wenn man … egal was … den Fokus auf das beste Ergebnis legt … und zwar IMMER … dann wird das ohne Frage zum besten Ergebnis führen.

ES IST VIELLEICHT NICHT DAS BESTE ERGEBNIS, DAS ERWARTET WURDE … aber es wird das beste Ergebnis zum Wohle der Seele sein.

Diese Worte mögen für viele schwer aufzunehmen sein … aber sie sind die WAHRHEIT.

DIE FREUDE KANN VON DER EINSTELLUNG KOMMEN.

Man kann große Schmerzen haben … und doch ein paar Witze machen. Man kann sich auf ein schmerzfreies Leben konzentrieren … auch wenn der Schmerz einen jeden Augenblick 'quält'. … Oder man kann sich auf den Schmerz konzentrieren und wie er das Leben zerstört, und sich darüber Gedanken machen, ob es überhaupt einen Sinn hat, es fortzusetzen.

Freunde … wir bitten euch, verinnerlicht diese Wort in der Tiefe eurer Herzen.

IHR WUSSTE BEVOR IHR GEKOMMEN SEID, WAS EUCH DIENEN WIRD.

Daher … dürfen wir noch eine andere Perspektive anbieten? Wenn ihr WUSSTET, dass die Krankheit und die Schmerzen die ihr habt, von euch gewählt wurden, um euch die Möglichkeit zu geben eure Seele zu vervollkommnen … dann FREUT EUCH darüber. Seid FROH, dass ihr euren Seelenwunsch auf diese Weise erfüllt.

Die Seele gewinnt so viele Erkenntnisse, wenn sie das Gegenteil von FREUDE erlebt. Jedoch gibt es eine friedliche Verständigung, die in das Selbst des Geistes eingeht, wenn es kein Urteil des Selbst gibt.

Viele mögen fragen: „Warum ich. Warum soll ich solche Qual verdienen?“ Und wir würden dazu sagen: „Keiner hat Qualen verdient“. Doch mögen viele das Gedankenmuster annehmen, dass sie in diesem Leben leiden müssen, weil sie etwas Schlimmes in einem anderen getan haben.

LASST DIESEN GEDANKEN VON SCHULD UND WERTLOSIGKEIT GEHEN.

DIESE GEDANKEN SIND VOM SELBST KREIERT UND HABEN NIRGENWO EINEN PLATZ!!!

Blossom: Da gibt es auch diejenigen, die MEINEN, dass sie aufgrund ihrer Schmerzen oder der Krankheit usw. … nicht hier auf dem Planeten sein könnten, um 'DAS EREIGNIS' mitzuerleben, von dem ihr sprecht und das bedrückt sie sehr, denn sie haben das GEFÜHL: 'Was hat ihr Leben für einen Sinn, wenn es durch Schmerzen ruiniert wird und sie dann den Körper verlassen müssen, bevor sie die Herrlichkeit erleben dürfen, die sie weitermachen ließ: … DAS EREIGNIS', … wenn ihr versteht, was ich meine?

Föderation des Lichts: Tun wir.

WISST DAS. Nicht eine Seele verlässt diesen Planeten versehentlich.

Blossom: White Cloud hat auch darüber gesprochen, ich kann das akzeptieren … ich finde es aber schwer begreiflich.

Föderation des Lichts: Jede Seele WEISS wann sie geboren wird und wann sie von dieser irdischen Erfahrung Abschied nehmen soll.

Blossom: Was ist mit Selbstmord?

Föderation des Lichts: Das ist eine andere Sache.

Blossom: Ist das zu heikel, um es zu diskutieren? Denn es widerspricht dem, was ihr gerade gesagt habt über, 'keine einzige Seele geht versehentlich weg'.

Föderation des Lichts: Eine Seele die wählt, sich das Leben zu nehmen, begeht kein Verbrechen. Lasst uns das absolut klar stellen. Denn es gibt indoktrinierende Meinungen auf eurer Welt, die dem nicht zustimmen würden.

Diejenigen, die so verstört und betrübt sind über das 'Leben', dass sie den brennenden Wunsch FÜHLEN zu gehen … tun dies aus Verzweiflung. Meint ihr, dass die Erleuchteten auf der anderen Seite des Schleiers sie 'verscheuchen' oder 'beiseite stoßen' würden … wenn sie mehr denn je der Liebe und des Trosts bedürfen? Natürlich nicht.

Einige Regeln in eurer Welt haben so weitreichende 'Nebeneffekte', die völlig unnötig sind.
Wenn man solche Dinge hinterfragen würde und aus einem inneren Ort in sich kommt … würden sie sofort eine WAHRHEIT zeigen, die SINN MACHT … denn sie kommt aus der Liebe. Eine Menge Regeln, die man automatisch akzeptiert, weil gelehrt wurde keine Fragen zu stellen … machen überhaupt keinen Sinn … und doch akzeptieren sehr viele sie 'blind' als Fakten.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass eine Seele sich ihr Leben in Absprache genommen hat, um einem anderen zu helfen … der zurückliegt … in seinem Wachstum.

So viel … so viel, liebe Freunde kann nicht verstanden werden … weil es da so sehr viel zu verstehen gibt! Und von der irdischen Perspektive aus, … kann man sich zweifellos sehr in den 'aber was ist, wenn' oder 'wie kommt es, dass' verlieren.

Blossom, du kannst es spüren, dass es zu den Worten, die wir durch dich übermitteln, noch viele Bände über jedes Thema, das wir ansprechen, gibt … aber es ist einfach nicht möglich alles aufzugreifen und in Worte zu fassen. Ist es nicht so?

Blossom: Ja … und das ist, wo ich annehme … dass ich dieses WISSEN habe, von dem ihr sprecht. Ich WEISS nicht alles was IHR WISST, über bestimmte Sachen … aber ICH WEISS, das ICH alles WEISS, auf einer anderen Ebene von mir selbst … wenn das Sinn macht. Ich akzeptiere heutzutage, dass in einem irdischen Körper zu sein, so viel von unserem Wissen einschränkt, und doch ERWARTE ICH VOLL UND GANZ, dass wir, indem wir auf der Skala weiter nach oben steigen … immer mehr von diesem WISSEN auf unsere bewusste Ebene gebracht wir … anstatt im Unbewussten, wo es jetzt ist.

Föderation des Lichts: Das sind weise Worte.

Blossom: „Wax on … wax off“ *) … = Jede unserer Handlungen führt zur Erweiterung unseres Wissens.

Föderation des Lichts: So wollen wir diese Kommunikation beenden und unsere Intention zum heutigen Thema bekräftigen.

Diejenigen unter euch, die sich in der besprochenen Situation befinden, werden entweder sehr verärgert sein, über unsere Worte … oder ihr werdet sie in eurem Herzen erkennen und akzeptieren und FREUDE in eurem Streben finden.

Für alle die verärgert sind … wird die Zeit kommen, wo der Ärger sich legt und durch FREUDE ersetzt wird, durch die eigene Einstellung … wenn man es will.

Blossom: Ich bin froh hier nur die Botin zu sein! Ich weiß es ist Zeit zu gehen … aber könnt ihr nur noch kurz erläutern, was die betrifft, die 'sich darüber Sorgen machen, dass sie uns verlassen, bevor DAS EREIGNIS eintrifft?'

Föderation des Lichts: In der Tat. Wer vereinbart hat hier zu sein für DAS EREIGNIS, wird hier sein. Diejenigen, die vereinbart haben ihre Energie für DAS EREIGNIS von anderswo beizutragen … werden das machen.

WISST DAS.

Jede und jeder von euch, ob in einem physischen Körper oder nicht … wird genau dort sein, wo sie/er sein soll … und wo immer das ist … WIRD NICHT EINE SEELE ES VERSÄUMEN … ODER GAR AUSGELASSEN WERDEN.

Blossom: Vielen Dank, Freunde. Wir alle schätzen eure Zeit und eure Weisheit! In Liebe und Dankbarkeit, wie immer.

Föderation des Lichts: Gleichfalls. Bis zum nächsten Mal … bitte stellt sicher, dass ihr euch die Zeit nehmt, um UNSERE LIEBE FÜR EUCH ZU EMPFINDEN.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 21. JULI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Und wieder einmal, Hallo. Gestern haben wir es versucht, nicht wahr? Aber in dem Moment, wo ihr mir einen glücklichen Tag der Menschen gewünscht habt, habe ich mich in Tränen aufgelöst. Gestern war ich kein glücklicher Mensch … heute bin ich es. Also, können wir es noch einmal versuchen?

Föderation des Lichts: Das passt uns sehr gut. Unsere Bereitschaft zu dienen, ist so groß wie die Zahl von euch auf der Erde. Wir würden gerne ein bestimmtes Thema ansprechen. Es wird schon über längere Zeit gesagt, dass 'durchgegebene Botschaften', 'aus der Mode kommen werden'.


Von unserem Standpunkt, würden wir gerne ganz deutlich sagen, dass wir nicht die Absicht haben, 'auch nur einen von euch im Stich zu lassen'. Wir sind gekommen, um euch in jeder uns möglichen Weise zu unterstützen … das Goldenen Zeitalter herbeizuführen. Dies ist eine Vereinbarung zwischen uns allen. Warum sollten wir plötzlich entscheiden, nicht mehr weiterzumachen?

Blossom: Das höre ich gerne … aber es wurde gesagt, dass wir 'das im Alleingang machen' sollten und, dass wir 'von innen heraus kommen' müssen und demzufolge eure Hilfe und Beratung nicht brauchen würden.

Föderation des Lichts: Das ist für diejenigen vollkommen richtig, die das GEFÜHL haben, dass sie ein fortgeschrittenes Stadium ihres Erwachens erreicht haben.

WIR SIND NICHT NOTWENDIG … ABER …

wir stehen zur Verfügung, um unser Wissen anzubieten … denn wir erachten es für weiter fortgeschritten in vielen Zusammenhängen, als das geistige Selbst der Seele, die inkarniert ist in die menschliche Dichte, mit all seinen Programmierungen.

WIR DRÄNGEN NICHTS AUF.

WIR MISCHEN UNS NICHT EIN.

Wir machen nur Vorschläge, von Möglichkeiten zur Erhebung. Wir ermutigen auch die WAHRHEIT darüber zu suchen und herauszufinden, wer ihr seid.

Dürfen wir dieses Thema abschließen mit der Feststellung, dass es da kein Gesetz gibt … keine Druck von uns, dass ihr unsere Worte … die wir durch dich, Blossom, überbringen … lesen MÜSST. Es ist vollkommen jedem Individuum überlassen, ob sie das GEFÜHL haben, dass sie für die persönliche Entwicklung des Selbst eine Unterstützung ist. Wer das nicht so empfindet … dem sagen wir in aller Freundlichkeit … haltet euch fern von dem, was wir sagen. Wenn ihr aber feststellt, dass es euch Trost und Ruhe bieten … dann danken wir euch dafür, dass ihr euch die Zeit nehmt, um diese Reise an unserer Seite zu machen.

Blossom, solange du gewillt bist … werden wir diese Arbeit mit dir fortsetzen … denn wir sehen, dass wir auf diese Weise behilflich sein können, zum Wohle des Ganzen.

Blossom: Vielen Dank dafür. Zu diesem Thema … gibt es etwas, was ich gerne aufklären würde. Wie ihr wisst … schreiben mir viel, mit der Bitte euch Fragen zu stellen. Wir haben das nun eine Weile getan … hin und wider. Es ist nicht so, dass ich dagegen wäre, und ich verstehe, dass viele Antworten brauchen. Allerdings … habe ich mich immer gefragt, warum ich mich dabei etwas unwohl fühle. Ich wunderte mich, ob ich etwa unsicher war, Dinge zu fragen, von denen ich keine Ahnung hatte … und dann einfach VERTRAUEN musste … was ich oft getan habe. Wie auch immer, heute … nach all den Überlegungen über diese ganze 'Sache mit den Durchsagen' … wurde mir klar … dass dies nicht der Weg für euch ist. Ihr seid nicht hier, um bestimmte Fragen zu beantworten. Das wurde mir deutlich klar. Das ist nicht eure Aufgabe. Deswegen habt ihr von bestimmten Themen abgelenkt … denn in aller WAHRHEIT … wer weiß was passieren wird. Das Leben ändert andauernd seine Richtung … abhängig von jedem Gedanken. Habe ich Recht? Wenn das so ist … könnt ihr das näher erläutern … denn dann fühle ich, können wir 'von neuem beginnen' … was meinem Gefühl nach vielleicht notwendig ist.

Föderation des Lichts: Blossom Goodchild …

Blossom: Schluck! … Ja?

Föderation des Lichts: Lasse uns bestimmte Dinge einen Moment lang betrachten. Wir wohnen nicht in dem Haus neben dir. Wir leben nicht im gleichen Land, oder etwa auf der anderen Seite der Welt. Wir leben nicht einmal IN deiner Welt. Also lasst uns erwägen, was wir unternehmen, in Bezug auf unsere Mission mit euch. Dich oder irgend wen zu 'erreichen' … telepathisch … ist komplizierter, als mit 'unserer eigenen Art'. Euer Aufbau ist verschieden von unserem, das schon mal zu Beginn. … Deshalb … wenn ihr bedenkt, was wir in der Lage sind zu bewirken, vom Standpunkt der Verbindung gesehen … denkt ihr nicht auch … wenn ihr bedenkt, dass wir von anderen … … …

Blossom: Anderen, was?

Föderation des Lichts: 'Bereichen' … kommen, dass das was wir durchgeben … unter uns gesagt, wir bemerkenswert gut machen.

Stück für Stück lernen wir voneinander, was der beste Ansatz ist, um zu jeder beliebigen Zeit das anzubieten … was natürlich von deiner Disposition abhängt, wie einfach eine Kommunikation sein kann, oder eben nicht.

Blossom: Ja … ich bin mir dessen bewusst. Aber manchmal, auch wenn ich nicht in der besten Stimmung sein mag, möchte ich eine Durchsage aufnehmen, weil es in meinen 'Tagebuch'- Standpunkt passt.

Föderation des Lichts: Das was wir wählen vorzubringen, von einen sachkundigen Gesichtspunkt … ist eine heikle Sache. Also ja, wir würden tatsächlich sagen, das ist, was du wahrgenommen hast. Vieles von dem, was unsere Freunde der Erde gefragt haben, ist entweder etwas was nicht vor dem richtigen Zeitpunkt bekannt werden soll … oder … von den Interessenten selbst zu erforschen. Sie können andererseits … sich mit dem höheren Hintergrund jeglicher Belange verbinden … sollte das ihre Passion sein.

WIR WISSEN, WELCHES THEMA ALLE INTERESSIERT …

Blossom: DIE LIEBE … NATÜRLICH.

Föderation des Lichts: Natürlich. Einige, die diese Worte lesen, sind von dem was wir sagen gelangweilt. … Wir schmunzeln in LIEBE. Von der Position von der WIR kommen … können wir niemals von dem Thema LIEBE gelangweilt sein.

Dürfen wir mit allem Respekt auch sagen … dass es oft diejenigen sind, die von sich denken, dass sie es 'kapiert' haben … die es eben nicht haben?

DIE WAHRE TATSACHE IST … das was sich unvermeidbar in EUREM UNIVERSUM entfalten muss, wird das in dem Tempo tun, in dem immer mehr innerhalb dieses Universums … von dem Thema LIEBE verstanden haben.

Oh ja … wir haben das sehr viele Male angesprochen. … Viele Male sind wir in tiefere Ebenen davon eingetaucht, … denn, SEHT IHR ES NICHT, FREUNDE VON DER ERDE? … DASS DADURCH ALLE EURE ANTWORTEN ZU EUCH KOMMEN.

ES IST DURCH DIE LIEBE, DASS 'IHR' ALLES VERÄNDERT.

Wir KÖNNEN viele Fragen NICHT beantworten, weil ihr die Antworten in euch habt … die von der eigenen Selbsterforschung der LIEBE abhängen!

Immer und immer wieder wählen wir darüber zu sprechen … denn das ist alles was ist. Das ist alles worüber es zu sprechen gilt. Denn es existiert nichts, außer der LIEBE.

Wie viele von euch VERSTEHEN DAS WIRKLICH? Nicht viele!

DENN!

Wenn es viele gäbe, die das täten … seht ihr? Dann würden sie nicht die Notwendigkeit verspüren Antworten auf all diese Fragen zu haben … die in WAHRHEIT … wenn wir das ganz deutlich sagen dürfen … UNWICHTIG SIND!

NICHTS IST WICHTIG außer LIEBE ZU SEIN.

WENN IHR DAS WIRKLICH VERSTANDEN HABT … gibt es einfach keine Notwendigkeit noch etwas anderes zu WISSEN.

SEHT IHR? VERSTEHT IHR?

Blossom: Ich FÜHLE was ihr sagt … aber auch eure Frustration bei dem Versuch, das in den richtigen Worten zu übermitteln. Wenn ihr sagt 'nichts anderes ist wichtig' … sicher tut es das. Ich meine … es ist wichtig, ob Planet X, z.B. in die Erde einschlägt … viele fragen danach … sicherlich ist DAS wichtig … sicherlich ist DAS wichtig zu wissen, oder?

Föderation des Lichts: Warum? Wenn ihr wüsstet, dass es stattfindet … was würdet ihr machen, außer in Angst zu leben, vor dem Tag an dem es geschieht. Wenn ihr wüsstet, dass es nicht stattfindet, könntet ihr euch in dieser Sache entspannen, … aber mit allem Respekt, ihr … viele von euch … würden etwas anderes finden, hinsichtlich des Endes eurer Zivilisation, wie ihr sie kennt.

Siehst du?

Blossom: Ich versuche es. Ich bin überrascht, wie oft ihr 'Siehst du' sagt. Meine Finger schreiben so schnell es geht und mit kräftigem Anschlag …

Föderation des Lichts: Wenn ihr WÜSSTET, was zu irgendeiner beliebigen Zeit in eurer Zukunft geschieht … würdet ihr die Zukunft verändern, einfach durch euer WISSEN. …
Dementsprechend würde die Zukunft nicht wie geplant sein.

Blossom: Aber, ist sie geplant? Erschaffen wir sie nicht?

Föderation des Lichts: Unser Punkt!!!

IHR HABT SIE ERSCHAFFEN. Es ist ein wenig wie ein gekitzeltes Muster. Der Umriss ist da … ihr müsst ihn nur noch kolorieren!

Blossom: Das ist interessant … aber wieder … schränken Worte die Konversation ein.

Föderation des Lichts: Dürfen wir helfen, … insofern … es sehr viele gekritzelte Muster gibt … viele, viele, viele, viele, viele!

Es gibt KEIN ENDE der Möglichkeiten des Ergebnisses auf vielen, vielen, vielen, vielen Ebenen, für nur eine Sache.

Ihr mögt in Betracht ziehen, dass eine Situation ein Ergebnis hat … auf der Ebene, die euch bewusst ist. NEIN. … Eine Situation hat viele, viele, viele Ergebnisse auf vielen verschiedenen Ebenen. Wie Wellen auf einem Ozean, … ewige … unendliche … herrliche … mystische … Möglichkeiten der Ergebnisse … weiter und weiter und weiter und weiter!

Ihr erlebt gerade eine Version davon … in einer gegebenen Zeit. Aber wer kann sagen … dass ein anderer Aspekt von euch vielleicht eine andere Version diese GLEICHEN Ergebnisses erlebt?

Blossom: Darf ich andeuten, dass dies etwas außerhalb meiner Liga ist … und doch akzeptiere ich, was ihr sagt … weil ich WEISS, dass ein anderer Aspekt von mir es versteht!

Föderation des Lichts: UNSERE WICHTIGSTE BOTSCHAFT FÜR EUCH ist nicht darüber, wann die offizielle Bekanntgabe unserer Existenz stattfindet, oder nicht. Es geht nicht um das Datum an dem wir uns zeigen und von ALLEN gesehen werden.

Es geht nicht um alle diese Dinge.

UNSERE WICHTIGSTE BOTSCHAFT FÜR EUCH IST:

SEID JEDEN MOMENT EURER LEBENSERFAHRUNG AUF DER ERDE GLÜCKLICH.
Blossom: Ja … ich weiß das … viele von uns wissen das. Und das wäre vielleicht möglich, wenn man auf einer einsamen Insel leben würde, ohne Programmierung und Vergiftung denen man ausgesetzt ist. Bitte hört das in der richtigen Weise … aber ihr fragt uns oft, ob 'WIR ES VERSTEHEN'? Manchmal frage ich mich, ob 'IHR ES VERSTEHT'? BEKOMMT ihr wirklich MIT, was es ist, mit dem wir es hier unten zu tun haben? Denn ich VERSPRECHE euch … so viel wir auch WISSEN, auf einer tiefen Ebene, über alles was ihr WAHHEIT nennt, in Bezug zum in DER LIEBE SEIN und GLÜCKLICH SEIN … das funktioniert für uns nicht … die ganze Zeit. Sicher, wir haben Momente der vollkommenen Freude und sind von Ehrfurcht ergriffen, dass wir in dieser Zeit leben … aber ich habe noch keine irdische Seele getroffen, die dieses Gefühl aufrecht erhalten kann … und das ist, wie ihr uns sagt, weswegen wir hier sind. Es ist so schwer, mit all den Widerständen, denen wir gegenüber stehen.

Föderation des Lichts: Und das ist der Grund, liebste Seelen der Erde …
warum 'IHR AUSGEWÄHLT WURDET'!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

IHR, IHR, IHR, IHR, IHR!

IHR. … Die, die in ihren Herzen WISSEN, dass wir bei euch sind.

IHR. … Die, die den guten Kampf fortführen, wenn Freunde und Familie denken, dass ihr verrückt seid.

IHR. … Die, die sich freiwillig meldeten und WUSSTEN, auf was sie sich einließen. …

IHR, IHR, IHR, IHR, IHR!

IHR WUSSTET, DASS ES SO SEIN WÜRDE …

DOCH … WIR WUSSTEN …

DASS JEDE UND JEDER VON EUCH, DIE AUSGEWÄHLT WURDEN, DIE KRAFT HABEN, UND DIESE ANGELEGENHEIT ZU ENDE BRINGEN WÜRDEN, EGAL WAS AUCH IMMER GESCHIEHT.

IN EUCH … KENNT EURE WAHRHEIT, DIE WAHRHEIT!

HOLT EURE KRAFT ZURÜCK.

ERINNERT EUCH AN EURE AUFGABE.

Blossom: Meine Aufgabe ist also, jeden Augenblick glücklich zu sein?

Föderation des Lichts: Keine leichte Aufgabe, wie du uns sagst.

SCHULT EUREN GEIST UM.

IHR KÖNNT EURE PROGRAMMIERUNG ÄNDERN.

JE MEHR IHR ERKENNT, WIE LEICHT ES IST … DESTO SCHNELLER WIRD ES STATTFINDEN.

DAS PROBLEM IST, DASS IHR PROGRAMMIERT SEID, EUCH SELBST ZU SAGEN, ES SEI SCHWER!!!

Wenn ihr meditiert oder euch auf den Schlaf vorbereitet … bittet darum, euch wieder zu entsinnen. Bittet, um Erinnerung. Bittet, um die Entfernung der 'falschen' Programmierung.


Wenn ihr ein bestimmtes Programm im Fernsehen nicht mögt … dann wechselt ihr auf einen anderen Sender, den ihr angenehmer findet.

WENN IHR NICHT MÖGT WAS IHR GERADE SEHT … DANN WECHSELT DEN SENDER!

Liebste Freunde, … liebste Blossom, … IHR habt von ganzem Herzen gedient … sogar, wenn euch nicht danach war.

Viele stellen unsere Existenz in Frage … diejenigen von euch, die UNS KENNEN … können das nicht hinterfragen … denn es ist BEKANNT, in den Tiefen der Seele als WAHRHEIT.

EINES TAGES … eines äußerst schönen Tages … und von diesem Tag an … WERDEN … ALLE UNS KENNEN, IN DER WEISE WIE DU ES TUST.

Wir werden uns in Harmonie und Frieden vereinen, und eure Tage auf der Erde … wie ihr sie jetzt kennt, … werden so sehr VON Freude erfüllt sein … unvergleichbar … mit dem, was ihr jetzt gewohnt seid.

ES WIRD KEINE PROGRAMMIERUNG MEHR GEBEN.

ES WIRD KEINE ÜBERWACHUNG MEHR GEBEN.

ES WIRD KEINE KONTROLLE DURCH ANDERE MEHR GEBEN … NUR DURCH DAS SELBST.

WIR LIEBEN EUCH …

Blossom: Puh … Vielen Dank, Freunde. … Ich musste heute wirklich eure Energie FÜHLEN. Sie war richtig kraftvoll und mächtig … was wiederum … so eine Stärkung ist. Nochmals …
Vielen Dank. … Roger. … Ende und Aus.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 14. JULI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD



Blossom: Guten Morgen meine Freunde. Ja, also … ich bin in einem kleinen Dilemma hier, das ihr hoffentlich aufklären könnt und dann entscheidet, welchen Weg wir gehen sollen. Ich erhalte viele Zuschriften, in denen mir bestätigt wird, dass ich euch die Fragen stelle, wie sie es auch tun würden und, dass sie sich genau so wie ich fühlen. Ich erhalte aber auch einige … die schreiben, dass sie sich langweilen, wenn ich immer die gleichen Fragen stelle … und wann ich es wohl 'kapieren' werde, und ob wir nicht BITTE auf etwas Interessantes kommen können. Also … übergebe ich an euch … was haltet ihr für den Weg, den wir gehen sollen?

Föderation des Lichts: Zunächst begrüßen wir dich aus unserem tiefsten Sein in Liebe. Wir würden die Situation von der du sprichst, insofern befriedigen, mit der Wiederholung, dass wir tatsächlich viel Wissen zu vermitteln haben, was aber nur sinnvoll ist, wenn die Mehrheit von euch es wirklich KAPIERT.


Blossom: Und ich würde sagen, das tun wir, … was aber nicht bedeutet, dass unsere Sehnsucht aufhört, wenn wir zu den Sternen aufschauen. Ich habe das GEFÜHL, dass dies Missverständnisse verursacht.

Föderation des Lichts: Da würden wir dir zustimmen. Euer Zuhause ist dort, wo das Herz ist … heißt es … das ist tatsächlich so … und doch … haben wir großes Verständnis für diese Sehnsucht, von der du sprichst … denn auch wenn ihr das als Tatsache erachtet … so habt ihr doch eine WAHRE HEIMAT … eine, die nicht von euren irdischen Körpern belastet ist und der Dichte eures Planeten. EINE HEIMAT wo es nur LIEBE GIBT.

Es gibt auf der Erde viele Ablenkungen für euch und vieles, das euch 'in Schach hält' … aber wir WISSEN, dass ihr ALLE die Kraft habt, dies 'durchzuziehen', je mehr ihr die Wahrheit davon erkennt, wer ihr seid.

Diejenigen, die meinen, dass du dich vielleicht etwas zu viel wiederholst, lernen Geduld zu haben. Jede und jeder von euch macht die Reise im eigenen Tempo. … Man kann in diesen Dingen nicht auf Schnellvorlauf gehen. … So funktioniert das einfach nicht.

Blossom, du musst auch bedenken, dass es einige gibt … nicht viele … aber einige, die diese Worte lesen, die in ihrem Erwachen WEIT fortgeschritten sind … trotzdem lesen sie sie, um die Energie zu erhalten, die in das, was wir anbieten, 'eingebettet' ist. Wir würden auch sagen, dass es, in dem was wir zur Verfügung stellen, viele Ebenen gibt, die die meisten von euch nähren … wenn nicht alle … so dass wir mit allem Respekt sagen können, wir sind mehr als zufrieden mit der Art, wie wir mit dir kommunizieren, und in der Tat überschwänglich über den Grad, in dem der Geist von so vielen Erbauung findet, durch die Worte die wir übermitteln.

Blossom: Danke. Wie sollen wir also von hier aus weitermachen? Ich hatte gedacht, dass ich aus meinen gesammelten Fragen irgendeine herausnehme und sie euch einfach vortrage … egal was es ist … sollen wir das so machen?

Föderation des Lichts: Wir können es versuchen!

Blossom: In Ordnung … meine Maus hat diese aufgemacht! Die Frage lautet: 'Ich lese oft, dass die Seele unantastbar ist, sauber, unschuldig und rein! Aber, WARUM hat die Seele so viele verschiedene Persönlichkeiten sobald SIE in einen physischen Körper einzieht?

Föderation des Lichts: Lasst uns zunächst die Seele selbst beschreiben, bevor sie überhaupt in die menschliche Gestalt eintritt. Zurück zu dem, von was wir immer sprechen.

SIE IST NICHTS ANDERES … SIE KANN NICHTS ANDERES SEIN … SIE IST LIEBE.

Die Seele ist nicht geschlagen und verletzt, weil sie weder Missbrauch noch Verfehlung kennt. Sie hat nur SICH SELBST GEKANNT.

IHR SEID GÖTTLICHES LICHT … KURZ GESAGT!

Aber, der Punkt ist, dass sie sich öffnet, wenn sie in einen menschlichen Körper eingezogen ist. Ihr seid hier, um das Selbst der Seele zu erfahren, und ein besseres Verständnis von sich selbst zu entwickeln.

Es ist nicht so, dass ihr plötzlich multiple Persönlichkeiten entfaltet. Das ist nicht der Fall. Was im menschlichen Geist geschieht, ist viel komplexer, es geht darum zu 'glauben', dass eure Seele viele Persönlichkeiten hat. Weil es in einem gewissen Sinn … so ist! Denn IHR seid alle anderen. Ihr seid Teil von Leben die vorbei gegangen sind … und von Leben die ihr bereits in der Zukunft erlebt habt. Ihr habt eine Ansammlung von 'Gedanken', die aus all euren verschiedenen 'Leben' kommen können … integriert in Zeiten und Leben anderer, die nur einen 'kleinen Aspekt' von eurem Selbst in sich haben.

Blossom: Also … wenn ihr von der Möglichkeit gesprochen habt, dass wir einen anderen Aspekt von unserem Höheren Selbst zur gleichen Zeit hier auf der Erde haben … dann meint ihr, dass einige dieser Aspekte mit dem Höheren Selbst von anderen verschmolzen sind?

Föderation des Lichts: In der Tat. Siehst du Blossom, … da gibt es unendlich viele Möglichkeiten.

Ihr habt gehört, wie White Cloud von der Rose sprach, dass die Blütenblätter Teil eurer Seelengruppe sind, in welcher ihr zusammenarbeitet und euch während eurer Leben verbindet. Gleich einem Diamanten … gibt es sehr viele Facetten dieser Übereinstimmung.

Wir werden tiefer eintauchen, Ja … ihr könnt eine Seele sofort erkennen, die eine von EURER Rose IST … dann gehen wir noch tiefer in die Tatsache, dass ihr einige erkennen mögt, als dass sie von dem gleichen Blütenblatt SIND, wie ihr selbst. Diese 'Seelenpartner' sind einander so nahe, dass man leicht die vertraute Eigenheit sieht, die sie mit der selben Seele, des selben Blütenblatts haben.

Blossom: Also, sind diese Seelen des gleichen Blütenblatts … einfach andere Aspekte von mir, oder ist da eine Verflechtung … eine Verschmelzung … von sagen wir … mir selbst … mit jemand anderem?

Föderation des Lichts: Es kann TATSÄCHLICH beides sein … aber im Allgemeinen würden wir sagen, dass es eine Verschmelzung ist. Wir sagen nicht, dass es da nur eine andere auf dem selben Blütenblatt gibt … ganz im Gegenteil.

Wenn ihr bedenkt, dass wir alle eins sind … dann macht das Sinn. Viele Aspekte DES EINEN, können … in Ermangelung eines besseren Wortes … getrennt sein vom Ganzen. Und wieder finden wir Worte als ungeeignet, um das auszudrücken, was wir sagen wollen. … Es könnte vielleicht mit einem Kuchenteig verglichen werden? Alle Zutaten in der Schüssel sind miteinander vermischt … die Mischung wird im Ofen gebacken … wenn er FERTIG ist … wird er vielleicht in viele Portionen aufgeschnitten. … Lasst uns nun eure Seelengruppe als ein Stück des Kuchens sehen. Ihr seid immer noch gleich mit dem ganzen Kuchen … es ist noch eure ursprüngliche Form … auch aufgeschnitten in Portionen … bleibt ihr tief verbunden mit den Zutaten, die in DEINER PORTION sind.

Wir würden gerne ergänzen, vom bildlichen Standpunkt aus gesehen, dass einigen Stücken vielleicht noch Eis hinzugefügt wird, … manchen Pudding … anderen Sahne … die sie verfeinern … und tatsächlich den Geschmack des einzelnen Teils verändert. Wie man in eurer Welt sagt: 'Eines so gut wie das andere', nicht wahr?

Blossom: Ja, das sagen wir. Heißt das dann … wie in der gestellten Frage … dass wir nicht viele Persönlichkeiten an und für sich haben … sondern nur die Gedanken teilen, die in unserem Stück des Kuchens sind?

Föderation des Lichts: Das ist die beste Art, wie wir euch das erklären können … es ist jedoch eine viel tiefer reichende Angelegenheit, als wir gerade gesagt haben. Wir haben euch die Grundlage des Wesentlichen gegeben. Wir können nur das geben, was einer in der Lage ist zu verstehen … gepaart mit dem Mangel an Worten, um solche Komplexität zu erklären.

Wir würden das gerne noch weiterführen, indem wir sagen, dass ihr alle fähig seid, euch miteinander zu verbinden. Dies ist sicherlich nicht außerhalb des Bereichs des Möglichen und in diesen Zeiten der HÖHEREN SCHWINGUNGEN … werden viele von euch finden, dass ihr an jemanden denkt und in der nächsten Minute, Stunde, einigen Tagen … hat diese Seele zu euch Kontakt aufgenommen. Je dünner der Schleier zwischen euch wird … und die Dichte vergeht … desto freier wird der Weg für die Kommunikation. Ihr werdet bemerken, dass diejenigen vom selben Blütenblatt, in der Lage sind telepathische Verbindung miteinander aufzunehmen … und dann zu denen derselben Rose … und schließlich zu denen einer anderen Rose … und einer weiteren … und so fort … denn die WAHRHEIT ist nur in dem EINEN GIGANTISCHEN ROSENSTOCK … dessen Wurzeln das Fundament von ALLEM sind.

Ihr werdet immer mehr erkennen, wie die Verbindung zwischen euch individuell stärker und scharfsinniger wird, was eure telepathische Kraft betrifft. Viele von euch bemerken das bereits. So wie eure Seele sich ausweitet … werden auch eure Gedanken sich erweitern. Ihr könnt bestimmte Dinge nicht verstehen, weil ihr die grundlegende Wahrheit noch nicht verstanden habt … das ist der Grund dafür.

Ihr würdet nie Algebra verstehen … ohne mit zwei plus zwei ist vier anzufangen. In der gleichen Weise … könnt ihr nicht vorankommen und die Wunder dessen verstehen, was wir euch weiterführend mitteilen können, ohne dass ihr sozusagen, das Konzept der Grundlage begriffen habt.

Blossom: Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich die Frage formulieren soll. … Ihr bittet uns, auf unser Herz zu hören … weil das der Sitz der Seele in unserer menschlichen Form ist, … so dass wir nach unserem Gefühl von etwas gehen, … das verstehe ich … aber … wie ist das mit unserem Geist verbunden … oder anders gesagt … wie ist der Geist mit unserem individuellen Herzen verbunden?

Föderation des Lichts: Das ist eine gute Frage.

Blossom: Ich weiß … ich habe mich selber ziemlich überrascht!

Föderation des Lichts: Euer Geist ist die Erweiterung für den Ausdruck der Seele. Er ist ein Geschenk das einem Forscher gegeben ist … doch einige gehen nur bis zur Öffnung der Höhle … manche gehen hinein und ein paar finden die Wurmlöcher!

Blossom: Davon verstehe ich nicht viel … würdet ihr unseren Geist als unsere Gedanken erachten … oder unsere Gedanken als unseren Geist?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen, dass eure Gedanken in eurem Geist beheimatet sind. Aber man hat die GÖTTLICHE GABE, mit diesem Geist das zu tun, was man will. Es liegt bei jeder und jedem von euch, wie ihr den eigenen Geist seht und wie weit ihr euch entschließt, ihn zu erweitern.

Blossom: Aber man könnte auch sagen … dass es intelligente Köpfe gibt und solche, bei denen es nicht ganz reicht, sprichwörtlich: 'einige Sandwiches zu wenig, um für einen Picknick auszureichen'.

Föderation des Lichts: Aber … die 'Qualität' des Geistes wird mit jedem Individuum besprochen, bevor es zurückkehrt. Die 'Situation' … und der 'Zustand' eines jeden Geistes wird bestimmt, was den Grad angeht, im Hinblick auf den besten Nutzen, für die gesteckten Lernziele der Seele.

Ihr mögt einen Raketenwissenschaftler haben, mit einem Geist, der weit entwickelt ist … oder einen, den du so liebenswert beschrieben hast als … einen, dem ein oder zwei Sandwiches fehlen. Jedoch bedeutet das nicht, dass die Auswirkung eines jeden unterschiedlich ist, vom Standpunkt der Erleuchtung der Welt gesehen. Denn es kommt von der WAHRHEIT des Selbst und dem Sinn und Zweck durch die LIEBE, die die Auswirkung auf die Seele schaffen. Und nicht ob man in Lichtgeschwindigkeit rechnen kann, oder eben einen Kranz aus Gänseblümchen bindet.

Es ist die EIGENE ABSICHT, das Selbst und das Ganze zu verbessern, die Wachstum ermöglichen. Es macht wenig Sinn, einen weiteren Planeten im Weltraum zu entdecken … aus unserer Sicht … wenn die Seele, die das getan hat, ein Leben in Selbstsucht und Gier führt. Weitaus besser ist es für einen, hinter einem Felsen einen Ameisenhaufen zu entdecken und jeden Augenblick zu LIEBEN, während er beobachtet, 'wie das Leben so spielt'.

Blossom: Ich spüre, dass es Zeit ist zu gehen … bitte noch eine Sache, während ich euch in 'Gedankennähe' habe (anstatt Hörweite). … Ich hatte deutlich das Gefühl, eure Zustimmung erhalten zu haben, euch in dem bevorstehenden Sydney Ereignis direkt durch mich sprechen zu lassen … wie das auf der Sedonakonferenz letztes Jahr zum ersten Mal der Fall war. Ist das der richtige Weg für uns? Oder nur eine gelegentliche Sache?

Föderation des Lichts: Blossom … du hast unsere Antwort bereits gespürt, bevor du die Frage fertig geschrieben hattest. In der Tat, das ist der richtige Weg. Denn wir … wie White Cloud … sind erfreut über den Austausch der Energie über deinen Körper, mehr als nur durch die Worte auf einer Seite.

Wir sind hocherfreut darüber, dass du dieses Angebot angenommen hast und freuen uns ebenso darauf, deine Augen und deinen Mund für dieses Ereignis 'ausborgen' zu dürfen.

Blossom: In Ordnung, danke … ich wollte nur sichergehen. Ich bin darüber sehr aufgeregt. Ich muss sagen, dass ich das Gefühl habe, dass 'uns' das … z.B. euch, mich und alle Anwesenden, auf ein völlig neues Niveau bringen wird. Ist es Zeit für euch zu gehen?

Föderation des Lichts: In eurem Zeitrahmen ja. In unserem … wir verlassen nur deinen Raum, bis wir ihn wieder betreten.

WIR WISSEN SEHR SICHER, dass jede und jeder von euch problemlos voranschreitet … obwohl der Weg manchmal anscheinend voll von Stöcken, Steinen und sogar umgestürzten Bäumen ist …

LASST UNS EUCH VERSICHERN …

DAS WAS VOR EUCH LIEGT, WIRD SO SEIN, ALS OB IHR AUF DEM WEICHSTEN WEISSEN SAND ODER DEM MOOSIGSTEN GRAS GEHT.

Blossom: Vielen Dank … WIRKLICH, danke dafür, dass ihr durchgekommen seid … und uns Worte der Weisheit geschenkt habt, die uns alle nähren. IN LIEBE, LICHT und DANKBARKEIT.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 4. JULI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Nun gut … hier mein vierter Versuch! Ich weiß, ihr seid immer in der Nähe … aber seid ihr auch da, um ein Gespräch mit mir zu führen?

Föderation des Lichts: Wir würden mit ja antworten.

Blossom: Oh gut. Wurde auch Zeit … was habt ihr denn für euch selbst zu sagen!!

Föderation des Lichts: Wir sehen den Humor in deiner Energie und wollen dir unseren Dank für deine Ausdauer aussprechen. In früheren Zeiten haben wir uns als entbehrlich empfunden und würden sagen, dass ihr euch ohne unsere 'Unterhaltungen' auch recht wohl gefühlt habt. Die Weisheit, die wir ausgewählt haben euch zu übermitteln … hat, wie du Blossom es FÜHLST, einen bestimmten 'Ton' und manchmal wunderst du dich, was das alles zu bedeuten hat und wohin es führt.


Blossom: Versteht mich nicht falsch … eure Weisheit hat einen sehr großen Unterschied in meinem Leben gemacht … zusammen mit meinem Freund White Cloud; … es ist nur so, dass ich mich manchmal in der Schwebe fühle und mich frage, ob je etwas Konkretes geschehen wird, in der mir verbleibenden Lebenszeit auf der Erde, oder nicht.

Föderation des Lichts: Wir hören deine Überlegungen …

Blossom: Meine Güte!

Föderation des Lichts: Wir akzeptieren völlig, dass wir nicht da sind, wo ihr seid … oder die niedrigeren Schwingungsfrequenzen auf einer täglichen Basis erleben. Wir hören viele 'Bitten' von euch allen und doch können wir die 'Geschichte nicht ändern', bevor sie geändert werden soll.

Blossom: Ich verstehe das … und ich weiß, dass ich wahrscheinlich sehr egoistisch und kindisch bin … aber ich bekomme viele Zuschriften mit Anregungen, … dass … eine kleines … oder großes Etwas von euch, uns ernsthaft helfen würde, den nötigen 'Schwung' zum Weitermachen zu haben.

Föderation des Lichts: Folglich sagst du, dass unsere Worte nicht genug sind?

Blossom: Irgendwie schon! ICH LIEBE was ihr zu sagen habt und ICH LIEBE es mit euch zu kommunizieren. … Wir alle tun was wir können, um unsere Schwingung anzuheben … trotzdem … selbst wenn wir den Nachthimmel betrachten … wollen unsere Herzen mehr.

Föderation des Lichts: Aber würdet ihr nicht sagen, dass das WISSEN in euren Herzen, in der Betrachtung des Funkelns der Sterne, dieses 'mehr' bekommen, das ihr sucht?

Blossom: Tatsächlich hilft es mir, meine WAHRHEIT zu WISSEN. … Das GEFÜHL das ich habe, wenn ich in die Großartigkeit der Nacht schaue, kann nicht geleugnet werden. Doch oft sage ich dann: 'Kommt schon … zeigt EUCH!'

Föderation des Lichts: Und denkst du vielleicht, dass du den Rest deiner Tage dieses GEFÜHL haben wirst?

Blossom: Ja, … manchmal … Das Warten hat schon so lange gedauert. Unser VERTRAUEN KENNT EUCH. Unser GEFÜHL KENNT EUCH. Trotzdem wäre es so gut, wenn wir bald dieses kleine 'Zuckerstück' haben könnten, … um uns einen Aufschwung zu geben. … Und uns davon zu überzeugen, dass wir tatsächlich auf dem richtigen Weg sind.

Föderation des Lichts: Wir lächeln, Blossom. Denn du WEISST das in deinem Herzen, nicht wahr?

Blossom: Ja, stimmt. Aber ihr geht dem Thema anscheinend aus dem Weg! Sicherlich könnt ihr mit eurer Intelligenz … etwas finden, womit ihr uns Erdlinge begeistern könnt. Etwas Greifbares?

Föderation des Lichts: In der Tat, das können wir. Jedoch müsst ihr den Grund dafür verstehen, warum wir … bis jetzt … 'Die Große Schau', um die ihr alle bittet, noch nicht gezeigt haben.

So viele von euch KENNEN uns. So viele von euch sind erwacht und WISSEN ohne Frage, dass wir bei euch sind. Auch wenn ihr Tage eures menschlichen Zweifels haben mögt. Doch so viele von euch sind nicht erwacht und wir würden einfach sehr viele in Angst und Panik stürzen und das ist nicht, wie wir willkommen geheißen werden wollen.

Blossom: Aber das ist ja was ich meine. Zu WISSEN was ihr WISST … da muss es doch für euch einen Weg geben, hier 'aufzutauchen' und uns wissen zu lassen, dass ihr in Frieden kommt!

Föderation des Lichts: Was würdest du vorschlagen?

Blossom: Oh, super. … Ich weiß nicht … steht auf der Spitze der Kuppel eures Raumschiffs und zeigt uns einen kleinen Stepptanz?? Es muss doch eine Art und Weise geben, wie DIE LIEBE die IHR seid, zu uns 'durchkommen' kann, oder? Die LIEBE, die IHR seid kann doch sicherlich von eurem Raumschiff ausgestrahlt werden, so dass die Menschen WISSEN, ihr seid in freundschaftlicher Absicht hier.

Föderation des Lichts: Liebste Blossom … auch wenn du denkst, dass das funktionieren würde … wäre es nicht so.

Blossom: Warum?

Föderation des Lichts: Weil diejenigen, die bis heute in der Angst verharren … würden uns IMMER NOCH als Bedrohung sehen.

Blossom: Aber … wenn das der Fall ist … wie viele Jahre wird das dann noch dauern, bis alle von der Angst frei sind?

Föderation des Lichts: Das ist, woran wir arbeiten.

Blossom: Nun, in meinen Büchern … und den Stand der Menschen im Allgemeinen im Blick … können wir auch gleich alles sein lassen. So viele sind noch im Tiefschlaf. Ja, viele sind aufgewacht … doch im Allgemeinen … sieht es nicht gut aus. Versteht mich nicht falsch, ich bin heute wirklich in einer guten Stimmung … sozusagen nur am Wiederkäuen. Viele haben das GEFÜHL, dass ihr es einfach darauf ankommen lassen solltet. Manche werden aufwachen und andere davonlaufen … aber es ist doch sicher, es muss irgendwann stattfinden … wenn ihr darauf wartet, dass die Angst diesen Planeten verlässt … dann, würde ich an eurer Stelle einen langen Urlaub machen.

Föderation des Lichts: Liebste Blossom … das was wir zu sagen haben kommt einzig und allein durch die Liebe, denn das ist, was wir sind. Wie oft haben wir dir gesagt, dass ihr alle eines Tages das große Ganze verstehen werdet?

Blossom: Zu oft!

Föderation des Lichts: Aber … das ist unsere WAHRHEIT. Wir können und würden das nicht ändern, um falsche Hoffnungen zu machen.

Blossom: Also, sagt ihr allen Ernstes, dass ihr euch nicht zeigt, bis alle Angst verschwunden ist?

Föderation des Lichts: Nein. Das sagen wir überhaupt nicht. Was wir wählen zu sagen ist, dass, WENN die Zeit für eure Welt kommt, die WAHRHEIT zu WISSEN von unserer EXISTENZ … dann könnt ihr sicher sein, dass alle möglichen Szenarien von Reaktionen berücksichtigt sein werden.

Blossom: Ich weiß, euch liegt nur unser Bestes am Herzen. Und ich bin glücklich, diese Gespräche mit euch haben zu dürfen. Es ist komisch … ich werfe euch vor, dass ihr euch wiederholt … dabei tue ich genau das gleiche. Ich habe all das bereits gesagt. Jedoch … würde ich nichts gegen einen Besuch von einem von euch haben. Viele FÜHLEN dasselbe. Es muss kein weltweites Ereignis sein … könntet ihr nicht 'physisch Hallo sagen' … aber individuell zu so vielen von uns, die damit einverstanden wären? Ihr müsst doch an unserer Energie ERKENNEN, wer wir sind. Die Sache ist die, … ich meine nicht 'in unseren Köpfen' … ich meine tatsächlich erscheinen … körperlich von Person zu Person. Ist das zu schwer? Was würde das bedeuten?

Föderation des Lichts: Es würde eine Menge mehr bedeuten, als die meisten von euch denken. Wir sagen nicht, dass es schwer ist und auch nicht, dass es nicht gemacht werden kann …

Blossom: Was ist dann der Grund, dass ihr es nicht tut?

Föderation des Lichts: Treue.

Blossom: Was? Wem gegenüber?

Föderation des Lichts: Dem Ganzen.

Blossom: Um was zu erreichen? Ich würde meinen, dass so viele von uns treu gewesen sind … aber ich habe das GEFÜHL, dass es nicht um Treue zu jemandem geht, sondern zu uns selbst … habe ich Recht?

Föderation des Lichts: Natürlich.

DAS WAS IN EUCH LIEGT, IST DAS WISSEN VON ALLEM, WAS JEMALS WAR … IST … UND SEIN WIRD.

Indem ihr euch selbst treu bleibt, bringt ihr den Grund für eure bloße Existenz ins Spiel. Ihr erlaubt folglich … indem ihr den Glauben in euch habt, dass die gesamte VERÄNDERUNG, von der wir sprechen, herbeigeführt wird.

IHR WUSSTET DAS, BEVOR IHR GEKOMMEN SEID!

Deshalb wisst ihr tief in euch, dass es bei 'all dem' nicht um einen Auftritt von 'Außerirdischen' geht. Ihr wisst in eurem Wesenskern, dass IHR … DIE LIEBE DIE EUCH AUSMACHT … DIE IHR SEID … HIER SEID, UM DIESE NEUE WELT HERVORZUBRINGEN.

Blossom: Aber … doch mit eurer Unterstützung, oder nicht?

Föderation des Lichts: In der Tat. Und in diesem Stadium der Erfahrung unterstützen wir euch so sehr es uns möglich ist. Die Zeit wird kommen liebste Seelen … unsere Familie … wenn das, was ihr JETZT sucht, ganz gewiss wahr werden wird.

Wir spielen keine Spiele mit euch, so, als ob wir euch hinhalten wollen ohne eindeutigen Grund. Das ist ganz sicher weder unser Stil noch unsere Absicht. Wir kommen, um euch in der Vorbereitung zu unterstützen, auf das, was euch widerfahren wird.

Blossom: In Ordnung … ich weiß was 'widerfahren' bedeutet … trotzdem musste ich es nachschlagen, weil ich dachte es sei nicht ganz einwandfrei dieses Wort zu benutzen … aber ich belasse es dabei. Seine wahre Definition ist: 'geschehen, sich ereignen'.

Föderation des Lichts: Wir akzeptieren deine Nachforschung. Denn wir würden nicht wollen, dass auch nur einer von euch, uns blind folgt.

Lasst euch das sagen:

WENN WIR KOMMEN … WERDET IHR IN EINER WEITAUS BESSEREN LAGE SEIN, UM ALLES DAS, WAS WIR EUCH BIETEN, AUFNEHMEN ZU KÖNNEN.

IHR DENKT, DASS IHR JETZT BEREIT SEID UND EINIGE SIND ES AUCH. VIELE SIND ES NICHT.

WIR WÜNSCHEN DEN SANFTESTEN ÜBERGANG, WÄHREND WIR IN LIEBE VERSCHMELZEN.

Blossom: Verzeiht, dass ich dauernd unterbreche … aber wenn wir nicht bereit sind … warum wolltet ihr euch dann im Oktober 2008 zeigen?

Föderation des Lichts: Weil das der Plan des Jetzt dieses Jetzt war. Jedoch JETZT sehen wir wie viel mehr seit damals erwacht sind. Und wir würden sagen … jede Wolke hat einen Silberstreifen.

Blossom: Ihr habt mich und viele andere anscheinend darin unterstützt, diese Sache mit der LIEBE in den Griff zu bekommen! Ich WEISS ohne Zweifel, dass in ALLEN DINGEN … LIEBE DIE ANTWORT IST. Das ist worüber ihr fortwährend mit uns sprecht … ich frage mich, wie viel mehr es da noch zu sagen gibt, damit wir weiterhin Fortschritte machen? Wir werden damit schon ein wenig 'gelangweilt' … ICH WEISS, DAS IST DAS VÖLLIG FALSCHE WORT … doch soll es euch helfen zu verstehen, wo wir stehen. Vielleicht wäre 'vertrauter' ein besserer Ausdruck dafür. Bitte denkt nicht, dass ich undankbar bin … das ist es nicht …

Föderation des Lichts: Aber ihr braucht mehr Aufregung dabei, ist es nicht so?

Blossom: Vielleicht …

Föderation des Lichts: Dann empfehlen wir jeder und jedem … dass ihr das tut, was wir vorgeschlagen haben.

SEID WER IHR SEID.

ES GIBT NICHTS SPANNENDERES ALS 'DAS ZU BEGREIFEN'.

NICHTS, DAS DIESES GEFÜHL DER ABSOLUTEN, BEDINGUNGSLOSEN LIEBE ÜBERTREFFEN KÖNNTE. NICHTS!

Ihr wollt Aufregung? Sucht nach EUCH!

NACH EURER ESSENZ. NICHTS … WAS WIR EUCH IN WAHRHEIT SAGEN … KANN DAS ÜBERTREFFEN.

Wir wollen euch nicht zurücklassen, in dem Gefühl 'unterdurchschnittlich' zu sein, weil ihr noch nicht die Fülle eures Selbst entdeckt habt. Wir haben wahrgenommen, dass du uns falsch interpretiert hast, Blossom. Es ist uns nicht eigen, euch 'unter Druck zu setzen' wie du sagen würdest.

WIR SAGEN EINFACH DIE WAHRHEIT.

Ihr alle meint, dass durch unsere erste Ankunft … die Begeisterung einer solchen 'Großtat' euch für den Rest eurer Tage in Hochstimmung halten würde.

Wir sagen euch … die erste Ankunft EURES WAHREN SELBST steht weit über jeder Begeisterung, die ein Auftritt eines Raumschiffes bringen kann.

DAS MEINEN WIR!

WIR WISSEN DAS!

IHR SEID DIE BEGEISTERUNG, AUF DIE IHR WARTET. DIE SENSATION NACH DER IHR SUCHT.

IHR … Ihr 'kleinen Erdlinge', wie ihr euch selbst so liebevoll nennt … WENN IHR EURE WAHRHEIT FINDET UND EURE GROSSARTIGKEIT ANERKENNT … KÖNNTE NICHTS INNERHALB ODER AUSSERHALB SEIN, WAS DIES ÜBERTRIFFT.

Blossom: In Ordnung … wenn wir dies anerkennen, was machen wir dann? Ich sage immer wir müssen nur … weiterhin, weitermachen … welche Wahl haben wir sonst? Eure Worte der Weisheit können uns inspirieren und erheben, … aber WIE … WIE WIE WIE, finden wir diese WAHRHEIT? Ich weiß, ich habe diese Frage bereits gestellt. … So viel ich WEISS, ist das was ihr sagt die WAHRHEIT … aber ich finde, ich bin sehr weit entfernt, das in mir zu finden, von was ihr sprecht. So sehr weit entfernt … womit ich aber nicht sage, dass es nicht da wäre. WIE FINDEN WIR ES? Wir sind alle so sehr daran interessiert.

Föderation des Lichts: Ihr kommt ihm immer näher, mit jedem Atemzug den ihr macht. Wenn ihr euch gut fühlt … wirklich wohl … und lebendig und liebevoll … könnt ihr einen Teil davon erfassen und ihr wisst, dass ihr in die richtige Richtung geht. Wenn ihr euch nicht so gut FÜHLT … geht ihr nicht zurück … sondern geht nur einen kleinen Umweg, das ist alles. Je mehr ihr dem folgt, was euer Herz in LIEBE FÜHLT … desto näher … immer näher werdet ihr dem DU kommen, das ihr sucht.

Blossom: Es war bisher jedenfalls eine lange Heimreise, mit all den Irrwegen und Hindernissen auf dem Weg.

Föderation des Lichts: Jedoch … je näher ihr mit jedem Schritt auf dem Weg kommt, … FÜHLT ihr die Wärme der 'heimischen Feuer'.

Wenn ihr es euch gestattet … würdet ihr all jene sehen, die zusammen mit euch vorangehen.

IHR SEID NIEMALS ALLEINE. NIEMALS!

Es gibt viele Gelegenheiten, wo diejenigen, die 'unsichtbar' sind, euch aufgehoben haben, wenn ihr gefallen seid. Viele Male haben sie euch Worte der Ermunterung ins Ohr geflüstert. Und viele Male haben sie Geschenke der Liebe an den GÖTTLICHEN SCHÖPFER VON ALLEM geschickt, und um Hilfe in eurem Namen gebeten.

ERKENNT diese Dinge als WAHRHEIT, oder ERKENNT sie nicht. Es ist völlig euch überlassen, welches GEFÜHL ihr darüber habt.

WIR WOLLEN EUCH NICHTS GLAUBEN MACHEN, BLOSSOM. NICHTS AUSSER, WAS IHR IN EUREM HERZEN ALS WAHRHEIT KENNT, KANN SEIN!

Der EINZIGE Beweis, den ihr von uns habt, ist EUER GEFÜHL! … Für jetzt.

Blossom: Dann in MEINER WAHRHEIT … Hand aufs Herz … WEISS ICH, DASS ICH EUCH LIEBE! Habe euer Nicken bekommen … es ist Zeit zu gehen. Schön, wieder mit euch Verbindung zu haben. In Liebe … so viel davon … und Dankbarkeit … Ich und alle von uns!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 15. JUNI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hier sind wir dann wieder! Willkommen meine Freunde, ich freue mich auf das heutige Gespräch. Eine Frage, die ich gerne stellen würde, kommt von einem Leser, sie lautet:

„Wie können wir das Wissen der Liebe, der Schöpfung und des freien Willens von den Fesseln befreien, die von der heutigen Welt angelegt wurden, um in der Welt/Spiel zu leben, jeden einzelnen Tag, das jeder von uns leben möchte?“

Föderation des Lichts: Grüße aus unserem tiefsten Sein. Wir würden euch gerne informieren, obwohl die Spannung in vielen Bereichen eurer Welt ansteigt, im Hinblick auf diejenigen, die nicht den Wunsch haben voran zu gehen, … dass von unserem Standpunkt aus gesehen … alles genau so läuft, wie es sollte. Es findet viel statt, von dem nur wenige wissen, jedoch würden wir sagen, dass wir einen Punkt erreichen, wo sich Verbindungen ergeben und man feststellt, dass 'Ereignisse' bald stattfinden, die die Stimmung der Seele in Glückseligkeit versetzt.


Blossom: SUPER! Das klingt alles gut. Abgesehen von dem Wort 'bald'. Ihr WISST ja, was viele von uns dabei FÜHLEN!

Föderation des Lichts: Und doch, auch wenn man vermutlich diese drohende Verwendung des Vokabulars nicht passend findet … hindert uns das nicht daran, das zu sagen, was wir meinen. Das Niveau der 'Köstlichkeit' wurde in einem Ausmaß angehoben, in dieser Zeit des Erwachens, dass die Pläne in einer Weise vorankommen, die euch mitreißen und begeistern werden.

Blossom: Sehr gut! Ich freue mich darauf. Danke. Ist die Frage für heute passend?

Föderation des Lichts: Sie ist jederzeit passend. Denn in der Tat, solche Dinge des Herzens zu unterstützen, erlaubt es UNS die Energie von einem zu erleben, ja, tatsächlich die Energie des Planeten um so mehr.

Blossom: ICH WEISS so viele können die Liebe, die in ihnen und um sie ist, nicht 'fühlen', infolge der Art und Weise, wie die Welt sich uns derzeit präsentiert und das für eine lange Zeit getan hat … was würdet ihr denen sagen?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen, ALLES IST WIE ES SEIN SOLLTE.

Blossom: Und sie würden antworten … warum? Wie kann es in Ordnung sein, dass diejenigen an der Macht, das tun, was sie tun und ihr uns sagt, das ist alles wie es sein sollte?

Föderation des Lichts: Lasst uns beginnen … Das was sich ereignet, und das was sich ereignet hat, hat eure Wesen dahin gebracht, wo sie WISSEN, dass sie etwas tun MÜSSEN. Das ist euer ERWACHEN. In vergangenen Zeiten, wurde die Unterdrückung akzeptiert und das 'Leben' forderte seinen Preis und dann habt ihr den Planeten verlassen! In diesen NEUEN Zeiten … sind die Wesen der Erde aus einem Grund hier hergekommen, wie ihr wisst. Ihr seid gekommen, um das zu ändern. Aber, wir dürfen mit allem Respekt für jeden Einzelnen von euch sagen, … dass das 'Spiel' hier unten auf der Erde, nicht so leicht war, wie es 'auf dem Papier' 'hier oben' war! Daher haben sich viele von euch verzettelt und den Plan vergessen.

Jeder von euch hat die Kraft das zu beherrschen, was nicht dienlich ist. Ihr MÜSST NICHT an dem Spiel teilnehmen, von dem IHR ANNEHMT, TEIL ZU SEIN. Jedoch MÜSST ihr an dem Spiel teilnehmen, in dem ihr SEID.

Blossom: Jetzt geht es los!

Föderation des Lichts: Das bezieht sich auch auf die Frage. Es ist so leicht. Es ist so einfach. Es ist eine Sache der Wahl. DAS IST ES!

Wir haben darüber gesprochen, dass ihr in einem Spiel seid … einem Experiment, und wir haben auch von der 'Freiheit der Wahl' gesprochen … dem freien Willen. Also, ihr habt die Wahl, welches Spiel ihr spielen wollt.

Blossom: Aber … wir 'stecken' anscheinend fest, in einer Welt, in der vieles außerhalb unserer Kontrolle ist und diejenigen, denen wir egal sind, bemühen sich sehr uns zu unterdrücken und uns daran zu hindern unser WAHRES LICHT zu SEIN.

Föderation des Lichts: Nur, wenn ihr wählt in 'deren Spiel' zu sein.

Blossom: Wie können wir das nicht sein?

Föderation des Lichts: Durch das WISSEN, dass ihr MEHR seid! Es gibt nichts, was die LIEBE nicht ändern kann. Denn LIEBE IST DIE EINZIGE ENERGIE … in vielen verschiedenen Formen.

Ihr akzeptiert die 'Chemtrails' und Gifte, und alle möglichen 'Infiltrationen' die über eure Körperlichkeit kommen, und ihr sagt, dass ihr wehrlos seid und sie nicht aufhalten könnt. Dass die 'Zuständigen' alle Macht haben, über das was sie euch antun, und sie die Kontrolle über alles haben.

IHR SEID IMSTANDE ES ZU VERÄNDERN! DURCH LIEBE!

Ihr entscheidet … trefft eine Entscheidung, dass alles was euch angetan wird … euch NICHT beeinflussen KANN. Nicht wenn ihr die LIEBE wählt.

Blossom: Vielleicht leichter gesagt als getan.

Föderation des Lichts: Vielleicht. Wenn ihr euch entscheidet das zu denken! Wenn wir Worte wie „IN DIE EIGENE KRAFT KOMMEN“ sprechen … 'sagen' wir diese Dinge nicht nur … wir MEINEN SIE. Das ist was wir euch ständig 'ein-pauken'. Denn wenn ihr das was wir MEINEN einmal voll und ganz versteht … dann werdet ihr 'KAPIEREN' was wir euch mitteilen.

NOCH EINMAL … ES GIBT NICHTS, was euch hindern kann, DAS VOLLKOMMENSTE, STRAHLENDSTE LICHT ZU SEIN, DAS IHR SEID. Der einzige Grund, warum ihr euch davon betroffen FÜHLT ist, weil ihr euch erlaubt zu FÜHLEN, dass ihr es seid. Wenn ihr das was ihr hört, abweisen würdet … das was ihr lest, … über die weniger positive Seite eurer Welt, … buchstäblich auflöst … dann, durch genau diesen Vorgang … lasst ihr nicht zu, dass es euch beeinflusst.

Blossom: Aber … es beeinflusst uns doch … ohne, dass viele es wissen, nicht wahr?

Föderation des Lichts: Bis zu einem gewissen Grad. Doch Wissen ist Macht und je mehr ihr entscheidet, euch nur auf das zu konzentrieren, was ein Schwingung von Höherer Liebe bietet, desto mehr kann LIEBE ÜBERNEHMEN.

Deshalb ist es so wichtig für jeden von euch, EUER LICHT ZU ERKENNEN. EUER LICHT ZU SEIN. Indem ihr dies tut … werdet ihr ein leuchtendes Beispiel … und andere werden den Wunsch haben euch zu folgen. Genauso zu SEIN.

Blossom: Aber man könnte sagen, dass da noch so viele schlafen … und es scheint ein unmögliches Unterfangen zu sein, genügend Menschen zu wecken, damit sich die Dinge wirklich ändern.

Föderation des Lichts: Dann, wenn das 'deren' Glaubenssystem ist … dann ist es das, wie es sein wird … für sie.

Blossom: Nun, für uns alle, nein?

Föderation des Lichts: NEIN! Betrachtet jede Seele auf eurem Planeten als einen Eigentümer einer Insel. Der Herrscher der Insel … der Kontrolleur … ist derjenige, der für alles was vor sich geht, zuständig ist. Nichts kann geschehen ohne dessen Zustimmung … da er der einzige ist, der auf der Insel ist. Dementsprechend werden alle Regeln … alle möglichen Wünsche des Lebens von IHM erfüllt. Das gilt für jeden von euch. Diese Insel würde sehr unterschiedlich sein, was die Regeln angeht und die Energie und die GEDANKEN … je nach Besitzer und wie sie sich entscheiden, diese Insel zu gestalten.

Eure lebendige Welt … ist nicht anders. Ihr habt jeweils die Kontrolle über eure eigenen Gedanken … IHR kreiert EURE Welt in der IHR lebt. Ist es nicht so, dass die Welt eines Nachbarn ganz anders ist als eure eigene? Warum? Sie leben in der gleichen Welt wie ihr … doch IHRE Gedanken haben andere Umstände geschaffen. Ihre eigene private Welt. Ihr könnt Welten entfernt sein und lebt doch nebenan.

Wir sprechen euch davon EIN BEISPIEL DES LICHTS ZU SEIN. Das ist alles was ihr tun müsst. Es ist nicht schwer. Es ist auch nicht kompliziert … es ist erfreulich … und doch ziehen es viele von euch vor, auf die 'Schattenseite' der Straße zu schauen …

Wie sehr wir wünschen euch zu helfen, dass ihr DIE GRÖSSE VON WER IHR SEID erkennt!

Blossom: Ich weiß, dass das euer Wunsch ist … und glaubt mir … wir versuchen es. Jedoch FÜHLEN wir uns immer noch so begrenzt, in dem was wir leisten können.

Föderation des Lichts: Aber ihr seid NICHT BEGRENZT.

WISST DAS.

IHR DENKT NUR, DASS IHR ES SEID.

Blossom: Also … wir können uns selber sagen: 'In Ordnung … Ich bin frei … Ich habe keine Grenzen … Ich bin hier, um die Fülle dessen auszudrücken, wer ich bin … Her damit! … und doch … keine Änderung. Nur meine Wenigkeit macht weiter, so gut es geht.

Föderation des Lichts: Aber es gibt SOLCHE VERÄNDERUNG! Seht noch einmal genau hin! Wir haben euch viele Male aufgefordert zurückzuschauen auf die Art, wie ihr gedacht, … wie ihr gefühlt habt … und würdet ihr nicht auch sagen, dass ihr vieles von dem WER IHR SEID 'befreit' habt und euch nun erlaubt, dieses STRAHLENDERE LICHT zu werden?

Blossom: Ja … aber offenbar nicht so weit, wie ihr das für uns gut finden würdet! Wenn wir uns bis zu einem gewissen Grad verändert haben und 'es verstehen', wenigstens ein wenig besser, … nehme ich an, dass wir fortfahren, weiterzumachen, bis wir es wirklich 'ERFASST' haben, … aber ist es denn JETZT überhaupt möglich, DAS ZU ERREICHEN? Oder gehen wir weiter, Schritt für Schritt, wie wir es gemacht haben … und nach drei Jahren … schauen wir zurück und sagen … 'Ah, ich verstehe jetzt ein wenig mehr.' Seht ihr, wo ich stehe? Wie können wir WIRKLICH VERSTEHEN, WER WIR JETZT SIND … wenn das die Art ist, wie es funktioniert … allmählich?

Föderation des Lichts: Aber ihr geht durch eine andere Zeit/Raum. Vor vielen Monden haben wir von DER BESCHLEUNIGUNG gesprochen. Doch jetzt … nachdem die Monde gekommen und gegangen sind und DIE BESCHLEUNIGUNG DIE WAR … nun sehr langsam ist, im Vergleich zu DER BESCHLEUNIGUNG die in dieser Höheren Energie stattfindet.

Ihr müsst WISSEN, dass die Höhere Energie, die über die vergangenen sechs Monate durchkam, euch ERLAUBT 'zu euch selbst zu kommen' … in einem viel schnelleren Tempo. Deshalb, wenn ihr wählt/entscheidet auf 'Vollgas' zu gehen … werdet ihr ganz sicher in euch den Unterschied FÜHLEN, eure Fähigkeiten … EUER LICHT.

Blossom: Genau gesagt … was ist es dann … das wir 'verstehen' sollen, aber noch nicht verstanden haben? Ihr sagt: 'Erkennt euer Licht' … aber viele von uns tun ihr Bestes … und FÜHLEN sich etwas unsicher, wohin wir gehen und was wir tun sollen.

Föderation des Lichts: Ihr 'erkennt' eure absolute Macht … über euch selbst … und in euch … nicht. So viele haben das GEFÜHL, dass sie dies oder das nicht können … ihr nicht wert seid, dies oder das zu SEIN … ihr euch zu einem Leben der Mittelmäßigkeit verdammt, weil ihr euch für mittelmäßig haltet.

Blossom: Sicherlich nicht jeder, oder?

Föderation des Lichts: Die meisten … verglichen mit dem 'was sein könnte'. Und wieder sprechen wir von der Meditation und der Zeit in der Stille. Die Verbindung mit 'anderswo', das nicht in eurer irdischen Schwingung ist … ermöglicht euch, anschaulicher DAS LICHT DAS IHR SEID zu FÜHLEN.

Blossom: Entschuldigt, dass ich ständig unterbreche, aber ich weiß, viele haben Mühe mit der Meditation und haben das Gefühl, dass sie nichts erreichen.

Föderation des Lichts: Ihr könnt nicht 'nichts erreichen', wenn ihr tiefe Atemzüge macht. Das geht einfach nicht. Es mag sein, dass ihr keinen 'Film' vor euch 'seht' … ihr mögt auch nicht im Kosmos herum-fliegen … aber … wenn ihr in die Stille geht und tief Luft holt … werdet ihr automatisch mit dem Höheren Teil eures Selbst Kontakt aufnehmen. Zu jeder Zeit, an jedem Ort, überall … IHR KÖNNT NICHT, NICHT!

Je mehr ihr euch darin übt und darum bittet, dass euch euer wahres Selbst gezeigt wird und ihr es in/durch die LIEBE FÜHLT … desto mehr FÜHLT ihr dieses Strahlen eures Selbst. Und ihr lernt es 'einzufangen'. So dass ihr dieses GEFÜHL und dieses Spüren eures Selbst, zu jeder Zeit, wenn ihr euch entscheidet daran zu 'denken', 'freigeben' könnt. Das ist nicht das Ego … diese Einstimmung in das LICHT das ihr seid. Manche haben es schwer dies zu unterscheiden.

Blossom: Doch, wenn wir schon beim Thema sind … ich wurde gebeten euch … über diese Sache mit dem Ego, bei einigen von denen die man 'Lichtarbeiter nennt', zu fragen. Anscheinend gibt es da manche, die über einen Selbstwert verfügen, der von anderen so aufgenommen wird, als ob weniger vom Herzen kommt, sondern mehr vom Ego. Könnt ihr dazu etwas sagen?

Föderation des Lichts: Wozu?

Blossom: Lachen! Weil jemand es wissen will.

Föderation des Lichts: Warum?

Blossom: Warum nicht?

Föderation des Lichts: Weil wir uns auch dessen bewusst sind, Blossom, dass, als die Frage zu dir kam, du mit der Frage geantwortet hast, dass man sich nicht mit dem Lebensweg eines andern beschäftigen sollte, und mit der Frage ob sie vom Ego kommen … sondern sich eher auf die eigene Reise konzentrieren, sie genießen und das Beste daraus machen sollte. Wir stimmen völlig zu.

Urteilsvermögen! Nehmt von ALLEM das an, womit ihr in Resonanz seid … denn das ist eine WAHRHEIT für euch … und verwerft ALLES das, womit ihr nicht in Resonanz seid. So einfach ist das.

Als Hauptdarsteller in eurem Film … kreiert ihr euer Drehbuch während der Entstehung. Kommt immer aus dem Herzen und lasst das 'ängstliche Selbst' von den Winden weggeblasen werden.

Wenn ihr in ALLEN Dingen NUR von der Liebe kommt … ist eure Film ein Nummer 1 Kassenschlager!Für euch! Weil … euer Leben dreht sich um EUCH!

Blossom: Und andere auf dem Planeten.

Föderation des Lichts: Doch … lasst es uns so sagen. Indem jede und jeder zuerst für sich selbst sorgt … und ihr Haus in Ordnung bringt … dann spielt man eine spannende Rolle in der Wiederherstellung der Ordnung im Rest der Welt.

Natürlich muss gegeben werden … aber es muss von Herzen kommen … nicht von dem 'Mangel an Papierenergie in der Geldbörse'. Jedoch werdet ihr von dem Verständnis profitieren, WENN jeder seine eigene Welt kreiert … jede und jeder … dann könnt ihr sicher sein, dass die MEHRHEIT sie aus der LIEBE erschaffen wird.

Und trotzdem … sagt ihr, dass ihr überrollt werdet von denen, die euch schaden wollen. Wir behaupten das Gegenteil. Ändert eure Gedanken des Herzens in das WISSEN, dass NIEMAND Macht über euch hat.

IHR HABT DIE VOLLUMFASSENDE KONTROLLE DARÜBER, WER IHR SEID.

GEHT JETZT IN DIESES WISSEN, IN DIESEM MOMENT.

Missversteht das nicht … wir sagen nicht 'kümmert euch nicht um andere' … sondern, um diejenigen, wo ihr das Gefühl habt, dass sie eurer LIEBE bedürfen … gebt sie ihnen.

Ihr seht 'Schrecken und Horror' auf euren Bildschirmen … und nehmt diese Energie auf und fühlt derartige Hoffnungslosigkeit, dem ausgesetzt zu sein … aber wir sagen euch … STEHT ÜBER DEM SPIEL! … Bleibt in der Freude und Liebe … sogar, wenn ihr solche Dinge anschaut. … Erinnert euch auch daran, dass … alles nicht so ist, wie es scheint. Indem ihr auf die Liebe ausgerichtet bleibt … und diesen Atem der Liebe aussendet, zu dem, was ihr gewählt habt in euch 'aufzunehmen', egal wann … seid ihr eine große Hilfe … denn ihr seid dem nicht … wagen wir zu sagen … 'verfallen'. Ihr lasst euch nicht 'hineinziehen' … in die jeweilige Illusion. Wenn ihr in der hellsten Freude bleibt … auch wenn ihr mit etwas konfrontiert seid, das eindeutig nicht so ist … 'gewinnt' ihr.

Denn LIEBE, FREUDE, GLÜCK … ALLES DAS WAS IHR IN WAHRHEIT SEID … ist WER IHR WIRKLICH SEID … ZU JEDER ZEIT. Wenn man diesen Rat befolgen würde … wie schnell würden sich bemerkbare Veränderungen ereignen.

Das Licht kann nicht durch die Dunkelheit blockiert werden … es sei denn, ihr denkt, dass sie es kann.

NEHMT EUER LICHT IN ANSPRUCH!

Es macht wenig Sinn, es nicht zu tun. Denn jeder einzelne von euch KANN UMSO HELLER ERSTRAHLEN … sobald IHR WISST, dass IHR LICHT SEID.

DAS IST EURE WAHRE FORM … Die ESSENZ eures Seins ist die LICHT-FORM … also warum verweigert ihr euch diese Freude. Zu welchem Zweck?

ES IST EUER GEGEBENES RECHT LICHT ZU SEIN.

Blossom: Leichten Herzens zu sein!

Föderation des Lichts: Um das zu werden was ihr seid … JETZT!

Warum noch einen Augenblick vergeuden?

Blossom: In der Tat, warum. Vielen Dank. Ich habe euer Zeichen, dass unsere Zeit um ist. Diese Stunde geht wahrlich schnell vorbei, wenn man Spaß hat! Immer dankbar … meine Batterien aufzuladen und meine Fackel zu entzünden... jetzt sofort! In Liebe und Dankbarkeit!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

Vorstellung der

Galaktischen Föderation des Lichts ~ Teil 1

Von Steve Beckow, 11, Juni 2013

Übersetzung: Monika

Ich würde gerne den Galaktischen eine Chance geben zu erklären, warum sie hier sind, wo sie herkommen, wie sie sich organisieren, usw. und ich würde ihnen gern erlauben, das in ihrer eigenen Sprache ohne übertriebene Interpretation zu tun.

 Als ich hingegangen bin, um den verschiedenen Sprecher zu befragen, erkannte ich, dass die Schriften von SaLuSa von Sirius eine konsequente und leicht verständliche Einführung in ihre kollektive Arbeit zur Verfügung gestellt haben, und so habe ich mich dafür entschieden, mich nur auf das Material von SaLuSa zu beziehen.

 Mike Quinsey, der Kanal von SaLuSa, hatte Anfang des Jahres eine Gesundheitskrise, die ihn genötigt hat, im Moment damit aufzuhören, SaLuSa channeln. Aber es besteht dennoch, online eine ergiebige und umfassende Darstellung der Arbeit der Galaktischen Föderation des Lichtes, die nur eine der Raumkoalitionen ist, die sich hier befinden, und ich würde diese Darstellung jetzt gerne anbieten.

 Diese Darstellung wird mehrere Teile beinhalten, die im Laufe aufeinander folgender Tage gepostet werden, beginnend mit SaLuSas Einführung von sich und der GFL.

 Ich bin SaLuSa vom Sirius

 Ich bin SaLuSa von Sirius, und zusammen mit meinen Begleitern vertrete ich die Galaktische Föderation, was den Kontakt mit euch betrifft. (1) Als ein Sprecher für die Galaktische Föderation fühle ich mich sehr privilegiert, euch anzusprechen. (2) Ich … spreche mehr als die kollektive Stimme für unsere Gruppe, während die Galaktische Föderation viele Personen hat, die überall auf der Welt Kontakt herstellen. (3)

 Mein Hintergrund ist eurem sehr ähnlich, weil meine genetische Geschichte mit anderen Zivilisationen verbunden ist. (4) Ich  … habe mich gut aus eurer gegenwärtige Ebene des Bewusstseins hinausbewegt. (5) Mit der Zeit werden wir keine Kanäle (Channels) mehr benötigen, um mit euch zu sprechen, sondern auf euren Fernsehkanälen erscheinen. Wir konnten das jetzt tun, aber das wäre ohne eure Zustimmung eine Zumutung. (6)

 Wir bringen euch Liebe und wissen, dass wir euch auf den Pfad des Lichtes führen können, und in uns werdet ihr sehen, was erreicht werden kann, wenn ihr im folgt. Seit Äonen der Zeit haben wir uns in den höheren Schwingungen bewegt, und das ist genau der Grund, warum wir jetzt kommen, um euch in euren Stunden der Not zu dienen.

 Es ist ja nicht so, dass wir euch vorher ignoriert haben, aber wir haben euch erlaubt, euren eigenen Weg zu finden, der ganz zu eurer Erfahrung gehört. Dennoch sind wir immer in eurer Nähe gewesen, um auf Weisen zu helfen, die nicht immer offensichtlich gewesen sind. (7)

 Zurückblickend ist es ziemlich außergewöhnlich, dass wir mit euch seit ungefähr 70 Jahren im Kontakt gewesen sind und seht, wo ihr alle heute seid. Ihr seid mit unserer Anwesenheit vertraut, und akzeptiert im Großen und Ganzen, dass wir eure Familie sind.

 Wir finden, dass wir in einer relativ kurzen Zeit so viel erreicht haben, und hier sind wir, so nahe davor im Stande zu sein, euch offen zu besuchen. Wir freuen uns auf jene Zeiten, wenn wir viele Dinge mit euch teilen können. (8)

 Ich … weiß, dass eines Tages einige von euch unseren hellen Stern besuchen werden und ihr werdet ihn von Leben wimmelnd vorfinden, und was euch sofort auffallen wird, ist, dass alles neu zu sein scheint. Wegen der höheren Schwingungen finden Zerfall und Abnutzung nicht statt, genauso wie im Fall unserer physischen Körper. Ihr beginnt tatsächlich, Zelländerungen zu erfahren, die auch bestimmt sind, um sie auf diese Ebene anzuheben

 Ihr werdet sehen, dass die Farben hell und rein sind, und dauerhaft schwingend bleiben und angenehme Energien ausgeben. Licht wird von allem ausgestrahlt, was ihr seht, und ihr werdet eine starke gefühlsmäßige Kommunikation mit allen Lebensformen fühlen. Harmonie und Gleichgewicht werden überall sein, dass euch irgendwie in ein Gefühl einhüllt Eins mit allem zu sein, was um euch herum ist. Ihr werdet viel zu lernen haben, und diese Reisen genießen. (9)

 Vorstellung der Galaktischen Föderation des Lichts

 Die Galaktische Föderation besteht aus Zivilisationen von aufgestiegenen Wesen, die den Status von Meistern tragen. Sie sind spirituell entwickelt, und ihre Energie ist von Liebe und Licht, mit der Absicht, sie weit zu verbreiten.

 Wir folgen den göttlichen Anordnungen, die unsere Tätigkeiten leiten, und wir sind verpflichtet Zivilisationen wie euren zu helfen. Ihr könnt eure Position zum jetzigen Zeitpunkt verstehen und wisst, dass ihr am Rande eines bedeutsamen Sprungs in eurer Evolution seid. Wir sind hier um mit euch zu reisen, und sogar darüber hinaus, während ihr euren Weg durch die nächste Ebene von Dimensionen macht. Nichts wird erlaubt, um euren Fortschritt zu stören, und es liegt in unserer Verantwortung sicherzustellen, dass ihr den Aufstieg sicher erreicht. (10)

 Die Galaktische Föderation … ist eine große Organisation von hingebungsvollen Seelen, die anderen gemäß ihren Bedürfnissen dienen und diese Arbeit wird für das ganze Leben in wahrer Liebe ausgeführt. (11) Die Galaktische Föderation ist nicht eine plündernde Gruppe von Raumwesen. Wir sind organisiert das Universum zu überwachen, jungen Zivilisationen zu helfen, sich ohne Einmischung zu entwickeln. Wir führen das Gebot von denjenigen aus, die das Ohr Gottes haben, und seine Pläne für die Evolution ausführen. (12)

 Es gibt andere Organisationen von sehr ähnlicher Natur, aber unsere ist von einer gewaltigen Größe, zu der mehr Zivilisationen hinzugefügt werden. (13)[Unsere] Flotte von Raumschiffen … bringt euch Erlösung von euren Unterdrückern und unermessliche Liebe für euer Wohlbefinden und Glück. (14)[Wir] sind nur eine von vielen Gruppen …, die eng ihrem persönlichen Fortschritt folgen. (15) In der Vergangenheit werdet ihr von den Venusbewohnern gelesen haben, Arcturianern, Pleiadianern und Andromedanern, die mit uns dienen, werden größtenteils mit dem vergangenen Kontakt mit der Erde in Verbindung gebracht. Es gibt natürlich andere, aber sie sind nicht notwendigerweise mit uns verbunden. (16)

 Wir … sind aus Einheiten von Wesen zusammengesetzt, die oft Tausende von Jahren zusammenbleiben. Deshalb können wir von der Erfahrung sprechen, wo eure vergangene Geschichte betroffen ist. Denkt daran, dass wir alt werden, so wie ihr das tut, und der Wechsel von einem Körper zum anderen ist freiwillig und als ob ihr einen neuen Anzug anziehen würdet. (17)

 Wir sind vorläufig eure Mentoren, aber bald sollt ihr an unserer Seite stehen und zusammen werden wir die Reiche jenseits von uns erforschen. Wir gehen jetzt in Liebe mit euch, und ihr seht uns nicht, aber sogar das wird sich mit der Zeit ändern. (18)

 Unsere Mission ist sicherzustellen, dass ihr die Vollendung des Zyklus der Dualität erreicht, wie durch die höheren Autoritäten verfügt,  die die Weiße Bruderschaft einschließen. (19)

Wir Mitglieder der Galaktischen Föderation können auf der Erde oder einem anderen Planeten gewesen sein, wo eine andere Form der Evolution besteht. Jedoch unabhängig davon, wo es stattfindet, bedeutet es schließlich, zu den höheren Dimensionen fortzuschreiten. Alle Seelen sind vom Licht, und nehmen in den höchsten Dimensionen die Form von Lichtwesen an. (20)

 Ich … weiß, ihr werdet uns sehr verständnisvoll und nützlich für eure Bedürfnisse finden, aber es wäre noch besser, wenn mehr von euch über uns wüssten. Wir erwähnen wieder die Notwendigkeit, die Nachrichten über die Änderungen zu verbreiten, aber in einer Weise, die nicht anmaßend oder zu nachdrücklich ist. Es wird helfen, den wahrscheinlichen Schock zu erleichtern, der von denjenigen erfahren wird, die völlig unbewusst dem gegenüber sind, was im Begriff ist zu geschehen. (21)

 Fußnoten

(1) SaLuSa of Sirius, June 26, 2009, at http://www.treeofthegoldenlight.com

(2) May 15, 2009.

(3) Sept. 16, 2009. That group included Ker-on of Venus, Atmos of Sirius, Diane of Sirius, Ela of Arcturus, and Ag-Agria of Sirius.

(4) July 22, 2009.

(5) May 4, 2009.

(6) May 15, 2009.

(7) Dec. 15, 2008.

(8) Nov. 14, 2012.

(9)  July 12, 2010.

(10) Aug. 17, 2011.

(11) Dec. 15, 2008.

(12) July 5, 2010.

(13) April 2, 2012.

(14) March 29, 2010.

(15) Loc. cit.

(16) Nov. 26, 2010.

(17) June 29, 2011.

(18) Sept. 7, 2009.

(19) March 29, 2010.

(20) Nov. 26, 2010.

  1. Feb. 29, 2012.

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 5. JUNI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hier sind wir wieder! Hallo! Heute würde ich gerne fortfahren mit einer weiteren Frage aus der Übersetzergruppe. Und wieder TRAUE ICH mich … da sie ein wenig an meine Grenzen stößt … aber gut es zu tun und gut für das Ganze! In Ordnung … hier ist sie …
„ Was ist die wahre Erklärung für die verschiedenen Rassen und Sprachen auf unserem Planeten“! Ich übergebe an euch!
Föderation des Lichts: Wir begrüßen dich in Liebe an diesem Tag und akzeptieren die gestellten Fragen. Dürfen wir damit beginnen, euch gegenüber einzuräumen, dass durch unsere Gespräche, wie wir finden, das Interesse an solchen Themen, dem 'Selbst' erlaubt mehr zur Geltung zu kommen und gleichzeitig sich das Ego zurückzieht. Es ist höchst erfreulich, das in der Energie von jedem zu 'sehen'.
Also … man möchte gerne die genaue Position der 'Notwendigkeit' des Ausdrucks … in Worten … wissen … und sollten wir sagen - in verschiedenen Sprachen?
Wie zu erwarten ist … gibt es auf vielen anderen Ebenen, Planeten und Schwingungen … keine Notwendigkeit für solche Dinge. Worte sind oberflächlich in ihrer Auslegung durch den Einzelnen. Obwohl man denken könnte, dass sie eine Auffassungsgabe für die 'Bedeutung' haben … 'flachte' viel im Laufe der Zeit ab … da das gesprochene Wort von einst … jetzt viel von seiner 'Energie' verloren hat.

Ursprünglich war es 'Klang' durch Licht, das ein interessantes 'Ziel' der Kommunikation vorschlägt. Durch den Ausdruck reiner LIEBE … würde das ausstrahlende Licht … durch Göttliche Absicht automatisch eine 'summende Schwingung' erzeugen. Dies … war zu Beginn der Sprache einfach ein Ton, der von einer Seele ausströmte und das 'abgab' was sie FÜHLTE. Das war keine absichtliche 'Sprache' … aber eine natürliche. Sie hat einfach ein Eigenleben angenommen. Vielleicht sehr ähnlich dem Klang einer Brise oder dem Rascheln von Blättern. Sie haben einen einmaligen Ton, der 'von ihnen' ist … im Gegensatz zu 'aus ihnen kommt'.
Blossom: Könnt ihr den Unterschied erklären?
Föderation des Lichts: Wenn ein Vogel singt … ist er sich bewusst, dass er singt … aber wenn er still wäre … würde er immer noch den Ton der Schwingung abgeben … ALLES TUT DAS. Auch wenn ihr nicht sprecht … gibt es Instrumente, die die Tonhöhe eurer Schwingung messen könnten. Diese Tonhöhe verändert sich, abhängig von der 'Energie' eines jeden, zu jedem Zeitpunkt. Man gibt einen tieferen Ton ab, wenn man in niederen Gedanken und Schwingung ist … im Vergleich zu einer viel 'leichteren/lichteren' Tonhöhe … in der Dichte … der Freude und des Lachens.
Blossom, du selbst hast gesagt, wie sehr du es liebst, die 'Stille der Nacht' zu hören … und doch kannst du das 'Summen' hören, das dazu 'gehört'.
Blossom: In Ordnung … also … wie hat es sich in die Sprache entwickelt?
Föderation des Lichts: Durch absichtliche Resonanz. Dem Menschen wurde ein Kehlkopf gegeben … als Teil eines Experiments, um sich in verschiedener Art auszudrücken. Viele 'Spezies' haben dies nicht nötig … da telepathische Gedanken von einem zum anderen erkannt werden.
Viele von euch haben von Lichtsprache gehört. Eine Sprache, die gesprochen wird von … sagen wir, einigen 'außerirdischen Wesen'. Wir weisen darauf hin, dass das die Schwingung von vielen Tönen ist, die sie hervorbringt, jedoch keine 'Worte formt', die abgegeben werden. Sie ist eine Mischung von Tönen und 'Obertönen', die einen Ausdruck des Lichts 'aussenden', … die dann durch 'Signale' der Schwingung von anderen empfangen werden.
Das ist, wie 'Sprache' begann.
Noch einmal … erinnert euch, die menschliche Rasse ist ein Experiment. Wir waren uns des Kehlkopfs zur Kommunikation durch Töne bewusst … aber nicht WIR waren es, die Sprache entwickelt haben … das wart ihr. Durch den Ausdruck der Seele.
Ihr habt am Anfang herausgefunden, dass 'Wellenlängen' automatisch aus dem Mund ausströmen … die von einem GEFÜHL im Herzen hergeleitet wurden. Deswegen weisen wir oft darauf hin, dem GEFÜHL zu folgen … denn im Laufe der Zeit … haben sich die Worte oft in überflüssige Energie verändert.
Versteht uns nicht falsch … die Entwicklung des Ausdrucks der Seele / Herz hat oft Schönheit in sich … wenn man WIRKLICH zuhört … jedoch viel hat sich in eine niedrige Energie umgewandelt … und es wäre eine recht gute Idee, sie aus dem Vokabular zu entfernen.
So hat sich das Experiment, Töne in 'Ausdruck von Gefühlen' zu wandeln, … in manchen Fällen … während einer längeren Aufenthaltsdauer auf der Erde entwickelt.
Blossom: Und in anderen Fällen?
Föderation des Lichts: Kamen sie bereits mit euch zusammen. Einige weiter entwickelte Rassen führten bestimmte 'Sprachen' von anderen Systemen ein … weil ihre 'Schriften' und Symbole geheime Kodierungen enthielten … die von tief wurzelnder Bedeutung sind.
Blossom: Ein Thema das eindeutig für einen anderen Tag ist! Ich nehme an, ihr sprecht von 'Ägyptisch'? … 'Hebräisch' vielleicht?
Föderation des Lichts: Das sind ein paar von vielen.
Blossom: Also … wenn ich nicht irre … wollt ihr hier klarstellen, dass, obwohl 'wir Menschen' eine experimentelle Form des Lebens sind, … wir auf jeden Fall von denen aus anderen Systemen unterstützt wurden … die herunter kamen, um uns weiter zu bringen. War das immer Teil des Plans?
Föderation des Lichts: Wir lächeln … denn obwohl der ÜBERGREIFENDE GÖTTLICHE PLAN BESTEHT … wäre es gut für euch zu verstehen, dass DER PLAN IST, DEN PLAN ZU ERSCHAFFEN. Ein Experiment, in dem die Art und Weise des Verlaufs durch den FREIEN WILLEN bestimmt wird.
Blossom: Ich hatte das Gefühl, als ob ihr sagen würdet FREIER … JEDOCH GÖTTLICHER WILLE … was mein Gehirn in einen Wirbel brachte … und weiter auf ein anderes Thema … sollen wir??
Föderation des Lichts: Natürlich ist er FREI und selbstverständlich GÖTTLICH. ALLES … wie wir fortwährend wiederholen, IST GÖTTLICH … selbst wenn ihr unmöglich das GÖTTLICHE sehen oder FÜHLEN könnt, die GÖTTLICHKEIT, die darin ist.
Blossom: Ich weiß, dass viele fragen würden … wo ist die Göttlichkeit in einem Dorf, das gerade in Schutt und Asche gelegt wird, oder der Missbrauch von kleinen Kindern … ich könnte endlos so weiter machen.

Föderation des Lichts: Und wir würden sagen: 'Findet sie'.
Blossom: Toll … Ich hatte das nicht als Antwort erwartet. Meint ihr, dass wir durch unsere Herzen … die LIEBE finden`... oder meint ihr, dass wir unsere LIEBE dieser Situation 'darbieten' sollen? Zwei unterschiedliche Dinge.
Föderation des Lichts: Und doch sind beide ratsam.
Blossom: ICH WEISS, wie es ist Liebe in eine Situation zu geben, die in einer 'niedrigen' Schwingung ist … aber die LIEBE tatsächlich darin zu finden, ist etwas ganz anderes.
Föderation des Lichts: Doch das ist, was wir euch bitten zu tun.
Blossom: Wie?
Föderation des Lichts: Indem ihr akzeptiert, dass ALLES GÖTTLICH ist. Es kann nichts anderes sein. Wie ihr euch entschließt ein bestimmtes Ereignis irgendwo auf eurem Planeten zu 'untersuchen', erfolgt durch das 'Ego-Selbst' … denn ihr könnt es nicht von der größeren Perspektive aus sehen. Dies … finden wir schwer … wie immer … für euch 'IN WORTEN' auszudrücken.
Aber wir sagen euch, wenn ihr eurem WISSEN VOLL UND GANZ VERTRAUT … nur durch das GEFÜHL, dass die GÖTTLICHE LIEBE in ALLEN DINGEN ist … obwohl auch verwirrend, wenn ihr Gedanken zulasst, … die durch Worte herein kommen … dann könnte dieses WISSEN der WAHRHEIT, von euch akzeptiert werden.
Blossom: Aber … ihr habt gesagt, dass durch den freien Willen, dieses Experiment schrecklich schief ging! Wie kann es dann Göttlich sein?
Föderation des Lichts: Das ist eine sehr gute Frage.
Blossom: Wollt ihr sie beantworten?
Föderation des Lichts: Auch wenn etwas 'schrecklich' aussehen mag … oder 'schmerzhaft' … oder 'hasserfüllt' … oder 'ekelhaft' … oder 'abscheulich' … IST ES IMMER NOCH LIEBE. … Nur eine andere Schwingungsebene von, sagen wir, 'großer Freude … oder 'Frieden stiftend' … oder 'Dankbarkeit' …
Die anderen Seiten der Medaille haben euch allen eine Menge gelehrt. … Die 'Illusionen' in dieser 'Realität' sind Bringer von großartigem Wissen und Erleuchtung.
Blossom: Dann, bei allem Respekt … wie kann es so schrecklich schief gelaufen sein?
Föderation des Lichts: Weil es durch den freien Willen … diejenigen gibt, die sich in der Dichte von 'Satan' verloren haben.
Blossom: Meine Güte! Ihr habt NIEMALS zuvor dieses Wort ausgesprochen … soweit ich mich erinnere … und als es in meinen Kopf kam … musste ich wirklich Pause machen, um zu prüfen, ob ich euch richtig 'aufgenommen habe'.
Föderation des Lichts: In der Tat, das hast du. Denn es ist unsere Absicht, das zu diskutieren. Es ist ein Wort, das verwendet wurde … und sofort eine Kraft der Dunkelheit heraufbeschwört, nicht wahr?
Blossom: Ja. Aber ICH WEISS, es gibt keinen Teufel. Nun, das ist meine WAHRHEIT.
Föderation des Lichts: Und es ist eine WAHRE WAHRHEIT. Er ist durch Gedanken geschaffen … also ist der Teufel für manche real. Aber nur dann, wenn man wählt, das als eine vorhandene Energie anzuerkennen. Es ist das gleiche mit allem. Ihr habt so viele widersprüchliche 'Auffassungen' … weil es so viele verschiedene Gedanken eines jeden gibt. Welchen Weg man zu gehen wählt … ist wieder … sehr vom freien Willen abhängig.
Blossom: Also, wenn ihr sagt, dass es manche gibt, die sich in der Dichte des Satans verlieren … meint ihr damit einfach 'in der Dunkelheit verlieren'?
Föderation des Lichts: In der Tat. Jedoch hatten wir das Gefühl es in dieser Weise beschreiben zu müssen, damit ihr versteht, dass 'die eigene Welt' im eigenen Denkmuster erschaffen ist. Auch wenn ihr auf dem gleichen Planeten wohnt … heißt das nicht, dass eure Perspektive die gleiche ist … abhängig von der Wahl des Denkens … LIEBE ODER ANGST.
Wir hatten in unserem 'Stand des Seins' nicht das WISSEN, dass LIEBE solche Alternativen von sich erreichen könnte. Aber … durch unsere Akzeptanz … wurde uns bewusst, welch interessante Dynamik sie zeigte und kamen zu der Erkenntnis, dass die Dualität weit mehr von der WAHRHEIT wiedergibt, in ihren LÜGEN!
Blossom: Ich bin auch über das Wort gestolpert. Lügen?
Föderation des Lichts: Weil auch sie eine Unterstützung für die Seele sind. Urteilsfähig zu sein, was WAHRHEIT ist und was nicht … ist ein wesentlicher Teil des eigenen Wachstums.
Blossom: Wir scheinen von der ursprünglichen Frage abgekommen zu sein … was oft geschieht. … Aber, könnt ihr uns eine Antwort geben, bevor ihr geht … über die verschiedenen Rassen … Hautfarben … Kulturen, usw.? Wie und warum sind alle entstanden?
Föderation des Lichts: Kurz gesagt, vieles hat sich durch den andauernden, natürlichen Verlauf entwickelt.
Wir haben das GEFÜHL, dass es sinnvoll wäre dies zu einem anderen Zeitpunkt zu diskutieren, wenn wir nicht am Ende eines Gesprächs sind … sondern am Anfang … da das Gehirn in diesem Stadium möglicherweise durcheinander sein kann … und es besser ist einen klaren und frischen Verstand zu haben, wenn wir mit euch darüber sprechen.
Blossom: In Ordnung, … ist gut, … vielleicht nächstes Mal. Vielen Dank … ich genieße diese Gespräche immer sehr, … auch wenn sie sich manchmal selbstständig machen und einen nicht erwarteten Verlauf nehmen. Vermutlich, eine unendliche Geschichte.
Föderation des Lichts: Dazu sagen wir: „UND SIE ALLE LEBTEN GLÜCKLICH, BIS AN IHR ENDE“.
Blossom: DAS ENDE! IN LIEBE UND LICHT UND DANKBARKEIT VON UNS ALLEN!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 27. MAI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hallo. So vielen Leser hat eure letzte Kommunikation sehr gefallen. Vielen Dank. Heute würde ich gerne eine Frage stellen, darf ich?

Föderation des Lichts: Seid alle willkommen. Es wäre uns angenehm das zu erklären, was du gerne fragen willst.

Blossom: Oh, gut. Also nehme ich an, dass ihr meine Frage schon kennt? Mir ist in der letzten Zeit mehr Schönheit aufgefallen, selbst in der Luft, … in den Bäumen … den Sternen und dem Mond, in der Nacht, usw. In meinen Gedanken wurde mir klar, dass diese Dinge nicht schöner geworden sind, … sie waren immer so, … aber jetzt … bin ich in der Lage, diese Schönheit zu schätzen, wegen der kleinen 'Anhebung'. Das ist alles sehr angenehm. Und es macht Sinn. Dann habe ich über das 'Hologramm' nachgedacht, von dem uns erzählt wurde, dass wir darin leben. Wenn wir in die fünfte Dimension aufsteigen … nehme ich an, dass das kein Hologramm sein wird … also, wie kann es dann sein, dass wir mehr von der fünften Dimension 'erfahren', wenn wir das selbe Hologramm von der dritten Dimension, in der wir sind, 'anschauen'? Macht das Sinn? Und bitte … antwortet so, als ob ihr das einer Achtjährigen erklärt, da ich keine Ahnung habe, von was ich spreche … ich verstehe diese Sache mit dem 'Hologramm' einfach … ÜBERHAUTPT nicht! Vielen Dank.


Föderation des Lichts: Du hast tatsächlich ein Thema ausgesucht, das viele verwirren kann. Es ist an uns, euch Wissen zu vermitteln, das euer tägliches Leben verbessert und wir haben das Gefühl, dass die erste Stufe der Erklärung zu diesem Thema … bereit ist, zu beginnen.

Blossom: Ich bin ganz Ohr.

Föderation des Lichts: Aber … das bist du nicht … du bist ganz LIEBE. Du bist ein Ausdruck der LIEBE, die in einer Realität lebt, die nicht real ist.

Blossom: Verwirrung Nr. 1! Sie ist real für mich … denn das ist alles was ich kenne …

Föderation des Lichts: Es ist alles was du geschaffen hast … für dich selbst. Aber, wir würden sagen … es ist aufgepfropft.

Blossom: Verwirrung Nr. 2! Wird das zu schwierig??

Föderation des Lichts: Nur wenn du deinem Verstand erlaubst dazwischen zu kommen. Na dann wollen wir ein paar 'Weisheiten' für euch 'herunter beten'.

Das was die Erde ist, ist Realität … aber dann gleichzeitig … ist sie es nicht. Versteht ihr?

Es gibt NICHTS ANDERES ALS LIEBE.

Daher ist ALLES, was erschaffen wird von der LIEBE.

Es ist eine Schöpfung aus Gedanken. Das was ihr als real verstehen wollt … ist WIRKLICH EIN GEBILDE EURER IMAGINATION. Es gibt keine Wirklichkeit außer der Energie der LIEBE. Dann würden wir noch gerne hinzufügen, dass es nichts gibt, was eigentlich REAL ist … denn es gibt nur LIEBE.

Ihr wisst etwas über Energie, die in Materie umgewandelt wird. Das ist nicht neu für euch. Also … empfehlen wir, diesen Gedanken etwas weiter zu entwickeln und sich vorzustellen, dass der gesamte Kosmos eine Illusion ist. Denn er wurde durch Gedanken erschaffen, um LIEBE zu 'erfahren'.

Blossom: Aber … wenn ihr sagt, dass alles aus DER ENERGIE DER LIEBE erschaffen ist … dann ist die Energie der LIEBE real … ist dann das was daraus erschaffen ist, nicht auch real?

Föderation des Lichts: Es ist ein Gedanke, der in die Tat umgesetzt ist. Eure Gedanken sind real … aber ihr glaubt … viele von euch … SIE kontrollieren EUCH … anstatt umgekehrt, IHR kontrolliert SIE. Aber wir wollen nicht von der ursprünglichen Frage ablenken …

Du vermutest, dass das Konzept der fünften Dimension kein Hologramm sein wird. Doch ALLES IST EINES! Weil es durch LICHT kreiert ist.

Blossom: Also, wenn wir in die Realität der fünften Dimension eintreten … ist das ebenfalls ein Hologramm?

Föderation des Lichts: Ja. Denn da ist nichts! Nur das, was ihr wählt von euren Gedanken zu erschaffen … egal wie lange das her ist … diese ersten Eindrücke waren 'gedacht'. Ihr erachtet eure Körper als real. Sie wirken sich auf euch aus … ihr findet Beschwerden und Muster, die diese Körper übernehmen. Doch ihr habt sie erschaffen … entweder als Lernaufgabe (zumindest denkt ihr das) … oder weil ihr GLAUBT, dass das etwas ist, was dem Körper passieren 'kann'. Aber … wenn ihr eure Gedankenmuster ändern würdet und WISST, dass obwohl ES SICH SO ANFÜHLT als ob der Körper existiert … tut er das nur in 'eurer Realität'. Was passiert damit, wenn die Seelenpräsenz ihn verlässt? Er zerfällt, denn er ist nicht mehr von Nutzen.

Blossom: Aha! Also war er doch da … in der physischen Realität.

Föderation des Lichts: Lasst uns etwas tiefer darauf eingehen. In eurer physischen Realität … FÜHLT ihr, dass ihr berühren könnt … ihr stellt euch vor, dass ihr 'sehen' könnt … und ihr erlebt das, was ihr für notwendig erachtet für euer Wachstum, in einer physischen Manifestierung. Jedoch … ist es nur ein Ausdruck von Energie.

Blossom: Also dann existiert sie doch wirklich, oder?

Föderation des Lichts: In DEINER Schöpfung.

Blossom: Und wie ist das in eurer?

Föderation des Lichts: Natürlich … denn deine Schöpfung ist Teil EINER SCHÖPFUNG! Eine Manifestierung eines Massenfilms … der sich in jeder 'Aufnahme' fortsetzt.

Es MUSS sich für euch REAL ANFÜHLEN, damit ihr das 'begreift' was ihr entschieden habt, es für die Entfaltung eurer Seele zu brauchen.

Ihr müsst bedenken, dass das ein Spiel ist. Eines, das viel zu ernst genommen wurde. Ihr habt eure unermessliche Schöpferkapazität vergessen und auch, warum ihr euch entschlossen habt, Teil davon zu sein. Oh, die Wunder, die zu kreieren ihr in der Lage seid.

IHR SEID FÄHIG ZU ALLEM.

Aber ihr habt euren Geist 'gefangen', im 'nicht wissen'.

Blossom: Würdet ihr sagen, dass 'wir' es waren, die ihn gefangen nahmen … oder sollten wir nicht sagen, dass 'wir gefangen genommen wurden' von denen, die uns schaden wollen?

Föderation des Lichts: Diejenigen, die vom Weg abgekommen sind, haben euch dahin gebracht, wo ihr euch befindet. Aber … wir sagen euch …

IHR SEID NICHT GEFANGEN! IHR DENKT DAS NUR!

Je mehr ihr über die 'Fallen' erfahrt, von denen ihr das GEFÜHL habt, dass sie 'außerhalb eurer Kontrolle' sind, desto mehr werdet ihr euch fragen, wie ihr euch je davon befreien werdet. Aber … ihr begebt euch selbst in die Falle dieses 'Systems' … indem ihr glaubt, dass ihr darüber keine Kontrolle habt.

ABER IHR HABT SIE.

DENN IHR SEID MEISTER EURER EIGENEN BESTIMMUNG!

Der Prozess der Erweckung wächst mit jedem Augenblick eurer Zeit … und mit dieser Erweckung kommt das WISSEN, dass ihr FREI seid.

EUCH WURDE DER FREIE WILLE GEGEBEN. Ihr versteht das nicht voll und ganz.

Blossom: Nun, manche sagen, dass uns der FREIE WILLE genommen wurde … durch die ganze Kontrolle der Medien usw. und all das Gift, mit dem man uns 'gefüttert' hat, in der einen oder anderen Weise … ohne unser WISSEN. Je mehr enthüllt wird … desto mehr finden wir heraus, wie wir 'kontrolliert SIND'. Manchmal fühlt sich das so hoffnungslos für viele an … da es keinen Ausweg zu geben scheint.

Föderation des Lichts: Das zu denken, ist deren Entscheidung.

ES GIBT NICHTS, DAS DEN FREIEN WILLEN ENTZIEHT … Wenngleich viele mit einem Gegenargument kommen könnten.

DESHALB SEID IHR SO GÖTTLICHE MENSCHEN … Mitschöpfer.

Blossom: Ich verstehe, dann machen wir uns vielleicht frei … aber würdet ihr nicht sagen, dass wir in allem 'gefangen' waren … nicht infolge der Wahl?

Föderation des Lichts: Was habt ihr als Rasse gelernt? Was hast du als ein Individuum gelernt, aus dieser 'Gefangenschaft'? Ihr habt mehr von der LIEBE gelernt. Wenn ihr nicht in der Lage wärt, die Dualität zu erleben … woher wüsstet ihr dann was LIEBE ist? … Es gibt nichts 'womit ihr sie vergleichen könntet'.

Blossom: Aber die Dualität ist NUR LIEBE, richtig? Manche fragen sich, wie ihr sagen könnt, dass die Dunklen ein Ausdruck der LIEBE sind?

Föderation des Lichts: Sie SIND es! Ihr seht all die Grausamkeiten die sie euch aufzwingen … jedoch schaut ihr nicht darauf, wie euch diese Untaten gelehrt haben zu SEIN.

LIEBE ZU SEIN.

Solche Fragen haben das Innerste der Menschheit bewegt. Sie haben einen Ausweg geschaffen! Denn jeder ist nun auf der Suche nach einem besseren Modus ZU SEIN.

Das was euch nicht gedient hat, war jedoch von großem Nutzen für euch.

Und wieder sagen wir, das größere Bild ist für euch zu groß, um es von der Dichte der Schwingung aus, in der ihr gelebt HABT, begreifen zu können.

Blossom: Ihr habt gesagt, dass wir hier herunter kamen, als LIEBE, und, dass der freie Wille nicht gestört werden würde. Obwohl ihr auch gesagt habt, dass die Notwendigkeit bestand bestimmte Gesetze zu überprüfen. Warum und wie kamen wir überhaupt jemals in ein solches Chaos … wenn wir doch nur LIEBE kannten, als wir hier ankamen.

Föderation des Lichts: Das 'Chaos', wie du es nennst … und wir dachten tatsächlich manchmal selbst an diesen Ausdruck … ist doch nur Teil der Geschehnisse. Der Plan dieses Spiels KONNTE NICHT WISSEN WOHIN ES FÜHRT. Da er während des Verlaufs kreiert wird. Daher … wie bereits früher gesagt … WUSSTEN wir nicht wohin es ging, bis das Spiel in vollem Gang war. Und es hat sicherlich kein weiteres Experiment wie dieses gegeben.

Blossom: Wie kam es, dass wir nicht in der HOHEN SCHWINGUNG DER LIEBE blieben, in der wir ankamen? Wo kam die 'niedrigere Schwingung' her, wenn wir sie nicht kannten?

Föderation des Lichts: Sie wurde durch 'Gedanken' kreiert. Es war eine ungewöhnliche Vorstellung, dass man Neid und Gier FÜHLEN würde.

Blossom: Also, wenn wir nur LIEBE kannten … woher kam dieser Gedanke?

Föderation des Lichts: Er kam von einem GEFÜHL, das infolge des Experiments aufkam. Man wollte, dass man 'weiter voran kam' auf der irdischen Reise, in 'der eigenen Kreation' dieser Reise. Verschiedene 'Ideen' wurden eingebracht, durch die individuelle Kreation des „Selbst“ … die dann das GEFÜHL in anderen 'entfachte', dass sie den Wunsch hegten, selbst diese 'gedachte Idee' gehabt zu haben. Sie wollten das, was ein anderer hatte.

Blossom: Aber wie konnte die LIEBE das wollen?

Föderation des Lichts: Weil die LIEBE auch experimentierte. Alle Aspekte davon. Es gibt den unendlichen Ausdruck der LIEBE selbst.

Dieser Ausdruck ist SCHÖPFUNG.

Dieser Ausdruck ist jeder von euch. Er ist alles was 'nicht' existiert!

Blossom: Also, würdet ihr sagen, dass Dinge eine Zeit lang zu existieren scheinen, während sie in unserer Gedankenenergie sind?

Föderation des Lichts: Nein!

Blossom: Ach, Mist! Ich dachte ich wäre auf etwas gekommen! Ihr habt bemerkt, dass ich zu existieren 'scheinen', gesagt habe, oder?

Föderation des Lichts: Haben wir. Aber wir würden sagen, dass sie nicht existieren … denn es existiert nichts außer LIEBE. Ihr glaubt nur, dass sie es tun.

Blossom: Also, was sollen wir eigentlich dann kreieren, wenn nichts wirklich existiert?

Föderation des Lichts: Ihr kreiert ein Hologramm! Ein Spiel.

Blossom: Aber unsere Seelen selbst sind in diesem 'Spiel' …

Föderation des Lichts: Und das ist der wichtigste Aspekt in dem gesamten Szenarium.

Eure Seele ist LIEBE. Euch wurde die Gelegenheit gegeben, um LIEBE in einer dreidimensionalen Version dieses Spieles Ausdruck zu verleihen.

Blossom: Und was ist mit der fünften Dimension? Uns wurde gesagt, dass das eine ganz Neue Welt ist, in die wir einziehen. Wo es Krieg und Hunger nicht mehr gibt. … Und, dass die fünfte Dimension unsere Realität sein wird.

Föderation des Lichts: In der Tat … ihr habt die Realität der fünften Dimension vor langer Zeit erschaffen … und ihr bereitet euch derzeit darauf vor, dort einzuziehen.

Blossom: Aber sie ist nicht real?

Föderation des Lichts: Nichts ist real!

Aber indem ihr aufsteigt in die Höheren Dimensionen … wird euer Selbst-Ausdruck der LIEBE ein GEFÜHL KREIEREN, das für euch eher wie eine WAHRE REALITÄT ist. Je weiter ihr durch die Höheren Dimensionen aufsteigt, … desto mehr wird jede eine WIRKLICHERE Realität für euch werden … weil ihr wieder zurückkehrt in eure WAHRHEIT … LIEBE.

Jene Seelen, die einzig und allein jetzt in DEN HÖCHSTEN REICHEN wohnen können, sind WAHRHEIT.

LIEBE …

Sie sind 'jenseits' … DES SPIELS. Doch des Spiels an sich, sehr bewusst.

Denkt daran, liebe Freunde … je näher ihr zurückkehrt zu eurer WAHRHEIT … desto näher seid ihr der Würdigung der WAHRHEIT durch euch.

Innerhalb dieser WAHRHEIT … KOMMT ALLES ANS LICHT!

Wir danken dir für den 'Fluss', Blossom. … Wir danken jeder und jedem für die Betrachtung dessen, wer ihr seid … denn indem ihr dies tut … erachten wir euch als 'DAS GRÖSSTE EREIGNIS AUF ERDEN'.

Blossom: Bis IHR ankommt!

Föderation des Lichts: Und das werden wir. Ihr WISST, dass wir das werden.

Blossom: In der Tat, ich weiß es, meine kleinen 'Kosmonauten der Liebe'! Habt ihr mir das gerade geflüstert? Gefällt mir sehr.

Föderation des Lichts: WIR SIND EINS …

Blossom: Vielen Dank an euch … wirklich, herzlichen Dank! Licht und Liebe in alle Richtungen!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

Galaktische Förderation des Lichts durch Blossom Goodchild vom 19. Mai 2013

Durch Blossom Goodchild, Übersetung: KI

Blossom: Guten Morgen, ich hoffe, dass in ‘eurer Welt’ alles gut ist.

Föderation des Lichts: Und wir grüßen dich. Bei uns kann es nicht anders sein, als gut … denn dies ist der Bereich, in dem wir leben … in Wohlbefinden für alle … zum Wohle aller. Wir entnehmen deiner Energie Blossom, dass du mehr Fragen an uns hast, und dass du dich etwas unsicher fühlst so große Fragen zu stellen, ist es nicht so?

Blossom: Ja … richtig. Aber, ich bin in mich gegangen und weiß, ich kann euch nur VERTRAUEN, dass das, was ihr euch entscheidet uns zu offenbaren, nur die WAHRHEIT ist, und das was eurem Gefühl nach für uns von Vorteil ist. Also, soll ich einfach starten in Richtung Sterne?

Föderation des Lichts: Das ist etwas, das wir uns von euch allen wünschen. Denn es ist das WISSEN, dass nur das allerbeste von allem … zur Hand ist. Alles was erforderlich ist, ist das Vertrauen in euch selbst. VERTRAUT DARAUF, WER IHR SEID UND WAS IHR WISST. Es wäre klug, wenn ihr euch in einem tieferen WISSEN verstehen würdet. Denn ihr berührt lediglich die Oberfläche.

Blossom: Aber wir bemühen uns alle sehr, uns selbst zu finden. Wir wissen durchaus, dass da noch viel mehr zu uns gehört … können es aber einfach nicht begreifen, in menschlicher Form … und Verstand.

Föderation des Lichts: Doch ihr kommt ihm immer näher. Je mehr ihr versteht, WER IHR SEID, desto leichter werdet ihr zu dem Verständnis kommen. Vielleicht dürfen wir euch vorschlagen, es euch nicht so schwer zu machen! Denn, indem ihr euch zugesteht, die zu SEIN, wer ihr seid … einfach SELBST ZU SEIN und alles loslasst, was eure Gedankengänge verwirrt und verstümmelt, … so dass DIE GÖTTLICHE LIEBE … DIE IHR SEID … durch euch fließen kann.

Erlaubt eurer LIEBE wie ein murmelnder Bach in euch zu fließen. Visualisiert den Strom von LICHT/LEBEN wie er durch euer Sein fließt … und visualisiert dann wie es aus euch herausstrahlt … wo immer ihr seid … wer immer bei euch ist. Wenn ihr das einen natürlichen Ablauf sein lasst, so natürlich wie eure Atmung … werdet ihr bald in euch einen Unterschied ‘sehen’ … und ihr werdet euch sehr anders FÜHLEN.

Blossom: Vielen Dank. Wenn ihr einverstanden seid … und es in Ordnung ist, würde ich gern eine andere Frage aus der Übersetzergruppe stellen?

Föderation des Lichts: Wir geben unser Einverständnis, auch als Lektion für dich Blossom, für dein VERTRAUEN in UNS und dich selbst. Es ist sehr angebracht dieser Gruppe, von der du sprichst, zu dienen … viele sind sich nicht bewusst, was sie alles ‘hinter den Kulissen’ leisten und die Zeit die sie trotz ihres geschäftigen Lebens dafür aufwenden. Doch von unserem Standpunkt aus gesehen … und deren in anderen Bereichen … wünschen wir uns, dass sie verstehen, dass wir auf jedem Schritt des Weges bei ihnen sind. Ihre Bedeutung ist genauso groß wie unsere Botschaften, denn sie ermöglichen es denen, die verschiedene Sprachen sprechen, unser Wissen ebenfalls zu erhalten. Dafür … sind wir sehr dankbar. … Leg’ los.

Blossom: In Ordnung … Die Frage, die ich für heute ausgesucht habe lautet: … Es sind so viele unterschiedliche Szenarien über unseren Ursprung im Umlauf. … Was wäre eure Erklärung dafür, in EURER WAHRHEIT, wie wir Menschen erschaffen wurden?

Föderation des Lichts: Zuerst möchten wir noch einmal wiederholgen, was ihr bereits wisst. Euer WAHRER Ursprung ist die ENERGIE der LIEBE. Aus ihr wurden alle Dinge geboren … alle Dinge erschaffen. Schon sehr lange bevor die menschliche Rasse überhaupt diskutiert wurde, wart ihr ‘am Leben’, … denn LIEBE ist Leben! Ihr hatte viele Leben, … oder vielleicht sollten wir ‘Erfahrungen’ sagen, auf anderen Planeten und habt euch in vielen verschiedenen Gestalten und Arten ausgedrückt.

Blossom: Würdet ihr sagen, dass jeder Mensch, der jemals gelebt hat, immer ‘da’ war?

Föderation des Lichts: Nein. Da gibt es diejenigen, die ihr als ‘alte’ und ‘neue’ Seelen kennt. Erinnert euch daran, dass ALLES Schöpfung ist. … Was den richtigen Zeitpunkt angeht, für jedes Atom der Energie, das sich in etwas Neues umwandelt, … kann sehr unterschiedlich sein.

Blossom: Also dann … kehren wir zurück zu der Frage ‘unserer Erschaffung als Menschen’.

Föderation des Lichts: Was für ein umfassendes Thema, und wir werden zweifellos nicht das gesamte Spektrum der Frage in dieser Sitzung abdecken können, und auch noch darum bemüht sein, dass deine Mentalität, Blossom, es erlaubt, mit unserer ‘übereinzustimmen’, um klar zu sein.

Blossom: Ich werde mein Bestes geben.

Föderation des Lichts: Und das werden wir ebenso. Aus unserer Sicht … war es beschlossen, dass das Leben auf der Erde ein neues Spiel sein würde. Das ist unsere Wortwahl … auch wenn viele das als eine beleidigende Aussage ansehen würden. Eure Welt wurde weder von heute auf morgen erschaffen … noch in sieben Tagen. Denn Zeit gibt es nicht. Ihr wart ein Gedanke … der viel Vorbereitung und Überlegung erforderte. Ihr solltet eine andere Art von Spezies sein … indem IHR KREIEREN WÜRDET, während ihr auf eurem Weg vorangeht. Euch wurde der freie Wille gegeben … um das zu tun, was euch gefällt.

Blossom: Heißt das, dass es auf anderen Planeten den freien Willen nicht gibt?

Föderation des Lichts: Nicht als Individuen. Es gibt freien Willen als Bewusstsein … eine umfassende Kombination von Gedanken, die erschaffen. Deshalb, … gibt es keinen Konflikt des Individualismus … auf einigen Planeten, wenn die Gedankenmuster eins sind. Wir bleiben besser bei unserem Thema, da wir sonst sehr leicht in viele verschiedene Kapitel abschweifen könnten. Der ‘Hauptgrund’ für den Menschen war, sich selbst ‘individuell’ als LIEBE auszudrücken. Dies hat es vor eurer Rasse noch nie gegeben. Natürlich gab es keine KENNTNIS davon, wie sich das auswirken würde … aber es war ein großartiges Experiment, das immer noch ‘experimentiert’, sogar zum jetzigen Zeitpunkt.

Blossom: Also … wer hat uns erschaffen? … SCHLUCK!

Föderation des Lichts: Da waren viele involviert. Es war nicht so, dass diejenigen von Höherem Licht sich das Bild vorstellten und PENG! … Da wart ihr! Wenn ihr die Vielschichtigkeit der Abläufe auf allen Ebenen des menschlichen Wesens bedenkt, … könnt ihr euch sehr gut vorstellen, wie unermesslich die Eingabe der Gedanken war, die einfließen mussten, damit ALLES funktionierte.

Ihr wart ein GROSSARTIGES NEUES PROJEKT.

Bei allen Beteiligten stellte sich eine große Aufregung ein, und von den ‘Beobachtern’ wurde sehr viel LIEBE beigetragen.

Bevor eine ‘Modell’ ‘gestaltet’ werden konnte … war der Prozess der Entdeckung darüber, wie Gedanken in Aktion ‘arbeiten’ könnten. Der Prozess war einmalig und äußerst kompliziert. Denn andere Spezies haben bei weitem nicht ein so vielfältig verbundenes ‘Innenleben’. Andere Spezies haben einen viel ‘einfacheren’ Aufbau. Viele Teams beteiligten sich bei der Lösung getrennter Fragen, die dann miteinander ‘verbunden’, dieser Erschaffung des menschlichen Wesens hinzugefügt werden mussten.

Wir würden behaupten, dass eure Struktur viel zu kompliziert ist, um zu diesem Zeitpunkt darauf eingehen zu können. Aber was wir sagen möchten ist, dass es viele Versuche und Fehler bei der ‘Entstehung’ gegeben hat.

Schließlich … gab es viel Begeisterung über EUCH. Der Zweck war, herauszufinden, wie der Ausdruck individueller LIEBE selbst werden könnte, in der Fülle des gesamten Ausdrucks der LIEBE. Die gegebene Wahlmöglichkeit für den individuellen Geist, wie diese Wahl entstand und sich dieser Geist damit befassen würde, das zu sehen, war unsere Absicht … und ist es noch … jedoch haben wir, Blossom, bereits in unseren frühen Botschaften gesagt … dass dies in der Tat ein Experiment war … und es vieles gibt, was wir als ‘fürchterlichen Fehlschlag’ bezeichnen würden!

Blossom: Meint ihr das wirklich ernst? Ihr sagt doch, dass es für alles einen Grund gibt. Wenn ihr nun sagt, dass es fürchterliche Fehlschläge gab … meint ihr damit, die Art, wie sich das ergab? Es gibt doch sicher Arten auf anderen Planeten, die es auch ‘vermasselt’ haben! In dem Buch ‘The Bridge’ (Die Brücke) habt ihr gesagt, dass wir erschaffen wurden, um Liebe auszudrücken, weil das alles war, was wir zu sein wussten … und durch unsere Selbstentwicklung … veränderten sich die Dinge … denn ihr wart euch nicht bewusst, dass wir so leicht unsere Bedürfnisse ‘umdrehen’ würden in Gier, Eifersucht … Hass u.s.w.

Föderation des Lichts: Das ist so. Und wie wir auch erklärten … hatten wir anfangs keine große Befürchtung … wir dachten, dass die Dinge sich schnell ‘aus-bügeln’ würden.Es dürfte euch vielleicht interessieren, dass es Zeiten gab, wo ernsthaft daran gedacht wurde, es zuzulassen, dass das gesamte Experiment ‘sich selbst in die Luft sprengt’ und das das Ende davon sein würde. Wegen der Auswirkung die das auf ALLES hatte … nicht nur auf euren Planeten … sondern ALLES WAS IST, … war und IST alles stark von der Erdenergie betroffen.

Bitte versucht zu verstehen … ALLES IST ENERGIE … ALLES IST NUR DIE EINE ENERGIE … DIE EINE SPHÄRE DER LIEBE.

Wenn ihr eine Krankheit am kleinen Zeh habt … ist alles anderen in eurem Körper davon betroffen … das kann nicht anders sein, denn es ist das eine Lebenslicht, das in diesem menschlichen Körper enthalten ist … als ein Individuum … und dabei kann dieses LICHT nur aus DIESER EINEN SPHÄRE DES LICHTS kommen … denn es gibt nichts anderes.

Wir wissen auch, dass der Fragesteller an Atlantis interessiert war, bezüglich der Herkunft. Daher würden wir sagen, dass das ein typisches Beispiel war … beginnend damit … wie sich das Experiment außerordentlich gut entwickelte. Wir würden auch noch gerne einwerfen … dass gleichzeitig andere ‘Experimente’ in anderen Regionen eures Planeten stattfanden. Kleine Segmente von Stämmen, sagen wir es so. … Jeder kam mit der gleichen Agenda … als LIEBE … jedoch wurde beschlossen, die Möglichkeit für unterschiedliche ‘Ebenen’ der Schöpfung zu bieten, um zu sehen, wie sie sich entwickeln würden. Dies mag euch helfen zu erkennen, dass es da nicht nur die ‘eine Antwort’ zur Frage eurer Erschaffung gibt … denn in der Tat kann es viele Möglichkeiten gegeben haben, die alle zur selben Zeit erprobt wurden.

Wie vielen von euch bewusst geworden ist … der Untergang von Atlantis war das eigene Werk der Seelen, die dort lebten. Das war ein Teil der Abmachung … dass es keine Einmischung geben würde und dass sie ‘auf sich selbst gestellt’ sein würden.

Blossom: Darf ich hier unterbrechen und etwas fragen … Ihr habt gesagt, dass viel geschehen ist, um den Körper und seine Funktionen zu erschaffen, u.s.w. … aber, ab welchem Punkt war die Seele beteiligt … habt ihr sie einfach am Ende ‘eingeschoben’, als letzten Höhepunkt?

Föderation des Lichts: Wir wussten von Anfang an, dass die Schöpfung die Energie der LIEBE benötigt, um existieren zu können. Ähnlich einem Spielzeug, das eine Batterie braucht, um es ‘in Gang zu kommen’. Das war der spannendste Teil von allen.

Blossom: Und wie habt ihr die Energie der LIEBE ‘individualisiert’, in getrennte Seelen?

Föderation des Lichts: Das war leicht. Durch Gedanken. Die SPHÄRE DER LIEBE ist wirklich LIEBE … NICHTS ANDERES … also war es nicht schwer sie ‘zu teilen’, um in unterschiedlicher Form zu verwenden. Es war VIELSCHICHTIG in ihrem ‘wie’ … jedoch kommen wir von einem Stand des WISSENS, dass JEDER Gedanke manifestiert werden kann. Und nachdem es vereinbart ist, dass der Gedanke sich in Materie umwandelt … ermöglicht der ‘Wunsch’ das ‘WIE’.

Es ist äußerst kompliziert, zu versuchen, euch jeden einzelnen Teil zu erklären … jede Phase wie sie stattfand … aber … es war nicht etwa so, dass ein ‘Stück’ aus der SPHÄRE herausgenommen und in jede menschliche Form eingegeben worden wäre, versteht ihr. Es gab viele, sehr sehr viele Verfahren, die erforderlich waren, um es auf das Individuum ‘zu reduzieren’, das ihr jetzt seid.

Dies dürfte auch helfen, die Verbindung mit einem anderen oder vielen Menschen zu verstehen … eine Verbindung, die bestimmten Seelen gegenüber stärker gefühlt wird, als vielleicht mit anderen. Der Grund dafür mag vielleicht der sein, dass ihr aus dem gleichen ‘Stück’ seid.

Blossom: Stück klingt so ‘falsch’ … aber ich weiß, was ihr meint. White Cloud drückte das mit ‘Blütenblätter der gleichen Rose’ aus … ihr entschuldigt! Aber er bekommt in diesem Fall, den Preis für die besser Bezeichnung!

Föderation des Lichts: ‘ER’ bekommt den Preis, wenn da einer wäre … für oh so viele Dinge! Diese Seele ‘ist wie er ist’ für jeden von euch. Aber, diese Seele ist weit mehr, als du, Blossom … oder jeder andere erkennt … bis jetzt.

Blossom: Ich LIEBE IHN einfach und das ist da! Also zurück zur Lektion!

Föderation des Lichts: Die Zerstörung von Atlantis war von Menschen gemacht. Es war eine Trennung der Seelen … vielleicht könnte man sagen, von jenen die ‘es kapiert hatten’ und denen die ‘es nicht kapierten’. Doch da wir nicht eingreifen konnten … akzeptierten wir sehr betrübt das Experiment als das, was es war … und es wurde tatsächlich viel daraus gelernt.

Man kann nicht gegen die LIEBE sein … und ein GUTES Ende erwarten. In der Tat gab es jene, die ‘flüchteten’… sowohl in menschlicher Form, wie in der geistigen Form der Seele. Wir erläutern diese Aussage eingehender, indem wir euch sagen, dass einige buchstäblich die Flucht ergriffen und zu weit entfernten Küsten segelten, um IN LIEBE weiterzumachen … anderen wurde das Leben aus diesen bestimmten Körpern entfernt … um in anderen wieder eingegeben zu werden … irgendwo anders auf dem Planeten. Das ist wieder ein weiteres Kapitel und das Buch endet niemals.

Wir möchten euch sagen … dass, nachdem bestimmte Ereignisse auf eurem Planeten in Bezug auf Selbstzerstörung stattgefunden hatten … NEUE GESETZE gemacht wurden … denn ihr wurdet IN LIEBE ERSCHAFFEN … VON DENJENIGEN, DIE EUCH LIEBEN … und im Laufe der Zeit wurde es nötig, Änderungen durchzuführen.

Wir BEHERRSCHEN euch nicht … Ihr seid nicht unsere Marionetten. WIR KÜMMERN UNS UM EUCH … DENN IHR SEID VON UNS, UND GEHÖRT ZU UNS.

Ihr befindet euch in der bedeutendsten Zeit des Lebens, die JETZT ist.

Wir beobachten euch … während ihr nach uns Ausschau haltet. Das was kommen wird … ‘DAS EREIGNIS’, von dem ihr uns berichten hörtet … ist in der Tat eines, das das LEBEN VERÄNDERT … es ist eines, DAS DIE WELT VERÄNDERT … eines, das DAS UNIVERSUM VERÄNDERT … ES IST EINES DAS ALLES VERÄNDERT. Denn wenn die größte Verschiebung aller Zeiten beginnt … wird die Auswirkung der LIEBE, die sie auf ALLES haben wird … nicht in irgendeiner Weise ‘die Dinge so belassen, wie sie sind’.

Es ist eine NEUE ZEIT … DIE ALLERBESTE ÜBERHAUPT.

Alles was war … war ein Experiment … woran ihr EUCH BEREITWILLIG beteiligen wolltet, … mit all seinen Höhen und Tiefen. Wenn man sich einem Experiment unterzieht … kann man nie sicher sein, über das Ergebnis … bis es erprobt und getestet ist.

Blossom: Nun, wir wurden ganz sicher erprobt und getestet!!

Föderation des Lichts: Die Pläne dafür wurden vor langer Zeit erstellt … und das was aus der ganzen Geschichte gelernt und verstanden wurde, … hat uns ALLE an den Ort gebracht, wo wir uns jetzt befinden. Es ist schon LANG HER, dass entschieden wurde, dass ‘eure Geschichte’ einen ‘Guten Anfang’ und ein ‘Gutes Ende’ haben würde … obwohl das nur eine Aussage ist … denn es gibt kein Ende.

DAS IST VERBÜRGT…

Ihr hattet eure Irrungen und Wirrungen … und ihr habt euren Dienst großartiger geleistet, als jemals von euch erbeten war …

IHR WERDET NICHT … KÖNNT NICHT … UNBELOHNT bleiben, für eure Bemühungen, die ihr in das MEISTERWERK DES LEBENS gegeben habt.

UND EURE GROSSE ZEIT IST DA.

WARTET NUR AB, UND SEHT.

Blossom: Also, ich bin sicher, dass sich aus diesem Gespräch viele Fragen ergeben werden, … aber ich bin mir bewusst, dass wir nicht alles in einer Sitzung unterbringen können. Eine kurze Frage noch … da ich weiß, dass ihr bereit seid zu gehen. Ihr habt in einer kürzlichen Konversation davon gesprochen, dass unsere Hälse im Begriff sind länger zu werden. Warum … werden wir Giraffen?

Föderation des Lichts: Er ist bestimmt zur Lenkung des LICHTS.

Blossom: Warum brauchen wir dafür längere Hälse?… Wären ‘größere Herzen’ dafür nicht besser?

Föderation des Lichts: Nein.

Blossom: Ihr werdet das doch sicher nicht so stehen lassen, oder? Nur eine kurze Erklärung würde uns, mit den ‘kurzen Hälsen’, schon genügen.

Föderation des Lichts: Haben nicht viele von euch Nackenschmerzen? In der Tat! … und das soll bestimmt nicht geheimnisvoll sein … es ist nur manchmal zu viel, um es offenbaren zu können … und für euch, alles auf einmal aufzunehmen. Wir würden euch nun verlassen und in LIEBE sagen, dass ihr es mit einem verlängerten Träger für euren Kopf, der mit dem restlichen Körper verbunden ist, … höchst nützlich finden werdet, um ihn in vielen Weisen zu verwenden … denn er wird sehr flexibel sein.

Wir haben dieses Gespräch sehr genossen. Wir VERTRAUEN darauf, dass das was wir gewählt haben euch ‘weiterzugeben’ vielen nützen wird. … Es kann abgelehnt oder in euch aufgenommen werden … abhängig von den Gedanken und der ‘Position’ jedes Individuums, das diese Worte liest.

Denn wir haben immer gesagt, wie unser Bruder White Cloud auch … WENN DAS WAS WIR SAGEN, MIT EUCH NICHT IN EINKLANG IST … SUCHT DANACH … DENN ES IST NUR ‘EURE WAHRHEIT’, DIE FÜR EUCH WICHTIG IST!

Blossom: Und ich denke, dass ich diese Büchse der Pandora nicht so schnell wieder öffnen werde. … Über die vielen Aspekte was die WAHRHEIT ist. … Mein Kopf ist fast geplatzt … und meine Computer explodiert! Aber man weiß ja nie, wie mutig ich werden könnte. Toll, heute haben wir die Stunde überschritten … sie flog vorbei.

VIELEN DANK meine Freunde. Wir sind alle SEHR dankbar.

Föderation des Lichts: WIR VERLASSEN EUCH HEUTE UMGEBEN VON LIEBE, UND WIR HOFFEN AUCH, DASS DIEJENIGEN, DIE DIESE WORTE LESEN, … WISSEN, DASS SIE GENAUSO MIT UNS VERBUNDEN SIND, WIE DIE DAME, DIE SIE ZU PAPIER BRINGT.

Blossom: Ihr seid weg … bis zum nächsten Mal … in so viel Liebe und Dankbarkeit !!!

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 10. MAI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Nochmal Hallo 'da oben'! Ich weiß ihr seid euch der erstaunlichen Galactic Channellings Übersetzergruppe bewusst. Viele sagen, dass sie das Gefühl haben, dass ihr bei ihnen seid, wenn sie übersetzen. Sie haben gebeten, ob sie vielleicht einige Fragen an euch richten dürfen und es wäre mir eine Freude, für sie etwas tun zu können, als Gegengabe für alles, was sie für 'UNS' leisten.

Föderation des Lichts: Auch dir und allen, Guten Morgen. In der Tat, wir sind einverstanden und werden unser Bestes geben, um genaue Antworten zu geben … damit wir Verwirrungen vermeiden.

Blossom: Großartig. Vielen Dank. Die erste Frage betrifft die Erfahrung von bestimmten Veränderungen in unseren physischen Körpern oder Symptome, die im Zusammenhang mit unseren Körpern während des Aufstiegs und der Erhöhung der Schwingungsfrequenz auftreten und ob ihr uns Ratschläge geben könnt über die Symptome und wie man sie behandelt?

Föderation des Lichts: Nun, wir würden zu dieser Angelegenheit folgendes sagen. Eure Körper, so wie ihr sie kennt, sind eure Tempel. Sie sind euer Zuhause für diese Lebenserfahrung. Im Laufe der Zeit wurde diesen Körpern viel aufgebürdet … was sie veranlasste sich zu überarbeiten und unterversorgt zu sein! Das was eure Körper brauchen wird nicht in Schnellimbiss und kohlensäurehaltigen Getränken gefunden. Auch nicht in den verschiedenen Süchten und Abhängigkeiten … sondern in der Natur. Es erwächst aus der Mutter Erde. Es stammt von den Bäumen … aber wir haben das Gefühl, dass das was wir sagen, bereits viele wissen.

Aber, eure Körper verändern sich tatsächlich, hin zu LEICHTERER Energie. Der LEICHTEREN/HELLEREN Seite von euch. Wir möchten euch bitten, dass ihr auf das 'hört', was euer Körper euch sagt … denn er weiß was am besten ist … jedoch neigen viele dazu dieses Flüstern zu überhören. Man ist so an das gewöhnt, was nicht passt und folglich nicht gut ist für euren Tempel. Man zieht manchmal das Einfache dem Sinnvollen vor. Es gibt natürlich die Wahl und sie liegt bei jedem Einzelnen. Wir bewerten nicht und sind daher interessiert diejenigen zu sehen, wenn sie erkennen, welche Resonanz die 'natürliche Aufnahme' hat, um das vollkommene Bild zu bekommen, von dem prächtig gestalteten Haus, in dem eure Seele lebt.

Viele Veränderungen haben in euch über eine lange Zeit stattgefunden. Die Reaktionen auf diese Veränderungen können von Kopfschmerzen, Lethargie, Schmerzen, Nackenbeschwerden (denn er verlängert sich) … und vieles mehr. Aber, tut es nicht mit dem Gedanken ab … 'Oh, ich brauche nichts dafür zu tun, denn das sind 'Aufstiegssymptome, denn nochmal … wenn ihr euch die Zeit nehmt und 'reine Nahrung' zu euch nehmt, werdet ihr herausfinden, dass viele dieser Beschwerden verschwinden.

Ihr fragt wie sie behandelt werden können? … LIEBE … indem ihr Gedanken der reinen LIEBE hegt. Dies sind keine lebensbedrohlichen Krankheiten … sie sind genau das Gegenteil, und in aller Wahrheit … nicht so 'ernst' und nicht so entkräftend, wie viele es darstellen. Der Prozess des Wandels kann manchmal etwas unangenehm sein … jedoch werden keine dieser 'Symptome' jemandem so zusetzen, dass sie hilflos zurück bleiben. Vieles von dem was in euch abläuft, ist so allmählich, dass ihr es nicht einmal bemerkt!

Ihr werdet zu eurem Vorteil verbessert, und die Neuheit die euch das bringt, wird euch das GEFÜHL geben, so viel leichter zu sein. Ihr werdet eine Leichtigkeit des Schritts und eine Befreiung der Bewegung feststellen, die sich … einfach gesagt … anders anfühlt.

Das Tempo, in dem ihr die Umstellung akzeptiert, ist ganz euch überlassen. Ihr könnt dagegen nicht angehen, und ihr werdet feststellen, dass ihr zunehmend den Wunsch haben werdet, eure Essgewohnheiten zu ändern, je mehr ihr zulasst, dass sich die natürliche Funktion eures neuen Du einfügt.

Natürlich würden wir sagen, dass Meditation euch helfen kann, dies gut durchzustehen … aber wir geben zu, dass wir es nicht als ein großes Problem ansehen. Es ist wirklich eine bedeutende Veränderung, aber viel von dem, was viele während der physischen Umwandlung empfinden, kann auf anderen Ursachen beruhen … wird aber auf die 'Aufstiegssymptome' 'geschoben'.

Blossom: Wirklich interessant!

Föderation des Lichts: Liebe Freunde … denkt an eine Schnecke … sie trägt ihr Haus auf ihrem Rücken. Ihr habt die menschliche Form, in der eure Seele wohnt. Je mehr ihr euch um eure menschliche Form kümmert, desto mehr jubelt eure Seele. Vieles ist gesunder Menschenverstand. Ihr schaut vielleicht auf einen mit Zuckerguss überzogenen Kuchen und habt Verlangen danach … aber das ist die 'Zucker-Steuerung', die 'Zucker-Konditionierung' eures Geistes. Eure Seele hingegen … würde, falls sie wählen dürfte, einen saftigen Apfel, frisch von einem Baum, vorziehen … aber das ist leider in 'eurer Zeit' nicht so leicht erreichbar.

Aber das wird es sein. Immer mehr von euch werden sich bewusst, dass sie ihren Körper so behandeln müssen, wie es sein sollte. Ihr überprüft Umstände, die nicht zuträglich sind und ändert euer Verhalten. Das ist sehr erfreulich … denn wenn euch bewusst wird, was ihr eurem Körper zuführt, wird das sicherlich nach Außen strahlen, indem ihr beginnt den Unterschied zu erkennen.

Diese neuen Körper werden nicht in der Lage sein, die Giftstoffe anzunehmen und werden euch das wissen lassen, wenn sie damit konfrontiert werden. Manchmal in einer Weise, die euch hilft zu erkennen, dass ein bestimmtes Lebensmittel einfach nicht mehr passt und es 'zurückgewiesen' wird.

Um dieses Thema abzuschließen würden wir sagen, dass die beste Weise, sich darauf einzustellen 'zuhören' ist. Wisst, wann es Zeit zum Ausruhen ist. Wisst, wann es Zeit zum Spielen ist. Wisst, wenn es Zeit für Nahrungsaufnahme ist und wisst, instinktiv, ob alles, was ihr auswählt, um es zu nehmen … in oder für euren Körper … das ist, was ihm nützt.

Blossom: Vielen Dank dafür. Eine weitere Frage! Gibt es eine Möglichkeit, dass unsere Freunde der Galaktischen Föderation des Lichts, bestimmte Personen erreichen und mit ihnen kommunizieren, in ihren Träumen oder Visionen?

Föderation des Lichts: Ohne Frage. Dies geschieht viel öfter als ihr denkt. Viele von euch haben ihre eigenen 'privaten' Gespräche mit uns. Aber es ist keineswegs immer der Fall, dass alle diese Konversationen geteilt werden können. Viele ziehen es vor, sie für sich zu behalten. Einige teilen sie mit kleinen Gruppen. Und wieder andere fragen sich, ob sie wirklich mit uns in Verbindung waren oder mit ihrer eigenen Phantasie.

Andererseits haben viele von euch eine tiefe Sehnsucht danach … sich mit uns zu unterhalten … sich jedoch nicht würdig fühlen … Gedanken wie 'Warum sollten sie sich an mich wenden?' u.s.w. Warum sollten wir nicht? Natürlich sprechen wir mit euch in euren Träumen. Ihr seht vielleicht manchmal einen Lichtblitz, bevor ihr 'einschlaft' … ihr würdet überrascht sein, was für ein langes Gespräch ihr gerade hattet!

Blossom: Das klingt schön … aber ich weiß, dass viele einen greifbaren Beweis eines Kontakts mit euch vorziehen würden.

Föderation des Lichts: Dann müssen sie ein wenig mehr Geduld haben. Wir sind uns mehr als der 'Not' bewusst … und nehmen dieses Wort ernst … was 'das konkrete Bekanntsein' unserer Präsenz angeht. Viele von euch fragen sich, warum wir nicht SOFORT einschreiten, um alles Unrecht in Recht zu wandeln. Aber es gibt Gesetze, die eingehalten werden müssen … Universelle Gesetze. Es ist ja nicht so, dass wir bis zur letzten Minute abwarten … bevor wir als Superhelden auftreten! … Seht ihr? … Das ist nicht um was es hier geht. Aber viele von euch erwarten das und denken, dass dann alles gut sein wird und sie weiter voran schreiten in ein besseres Verständnis … eine bessere Welt.

Liebste Freunde … ja, wir haben die Technologie, die in vielerlei Hinsicht von Vorteil sein wird. Ja, wir verfügen über alles, um einen 'guten Frühjahrsputz' durchzuführen … aber bei spiritueller Entwicklung geht es nicht darum! Wir sagen nicht, dass wir nicht helfen können. Wir können und werden das. Jedoch wird das dann kommen, wenn die Seelen eurer Erde bereit sind zu kooperieren.

Blossom, wir hören dich denken, während wir diese Aussage machten … 'aber das sind wir … oder'?

Tatsächlich sind viele von euch ganz vorne auf dem Weg. Ihr könnt die Veränderungen in euch FÜHLEN und seht die Beweise im Außen.

ES IST FÜR UNS VON GRÖSSTER WICHTIGKEIT, DASS DIESE MASSIVE TRANSFORMATION MIT DER GRÖSSTEN SORGFALT DURCHGEFÜHRT WIR, ZUM WOHL ALLER.

Es gibt so viele Komplikationen, dass viele nicht einmal fähig sind, sich das vorzustellen.

Es ist zwingend notwendig, dass wir 'das richtig machen' und die zeitliche Koordinierung ist ausschlaggebend. In der Tat gab es viele 'Enttäuschungen', aufgrund des 'Verhaltens' jener, die keine Agenda zur Unterstützung haben … und dementsprechend haben viele kurzfristige Änderungen stattgefunden.

WIR WERDEN EUCH KEINEM RISIKO AUSSETZEN.

Die Konsequenzen von nicht gründlich durchdachten Handlungen könnten 'alles umdrehen', in die falsche Richtung.

Wir sagen euch aus unserem tiefsten WISSEN, ihr Lieben …

IHR WERDET NICHT ENTTÄUSCHT SEIN.

Ihr habt Bedenken, dass der Plan nie das Reißbrett verlassen wird.

Oh, könntet ihr doch sehen … wenn ihr doch nur wissen könntet!

Blossom: Sagt es mir!! Ich nehme an, die Sache ist die … wir wissen, dass es noch viele gibt die schlafen … doch für diejenigen von uns, die wach sind … könntet ihr nicht einen Tag/Nacht -Ausflug organisieren und uns eine kleine Tour geben oder irgend so etwas? Ihr sagt, dass euch viele in ihren Träumen besuchen und viele schreiben mir auch, dass sie das erlebt haben …demnach kann es also geschehen … könnte das nicht einfach in einem größeren Maßstab sein? Es ist nicht etwa so, dass man einen Nachweis über eure Existenz haben muss … man braucht einfach mal eine 'Chance'!

Föderation des Lichts: Und Chancen werden gegeben. Aber in dem Augenblick, wo ihr zurückkommt in diese Dichte, ist eure Erinnerung verschwommen.

Blossom: Oder ausgelöscht! Das ist dann nicht wirklich erhebend, wenn wir uns an die Reise nicht erinnern können. Es ist ja nicht so, dass wir eine Photoalbum zurückbringen können und wir tatsächlich wissen, wir waren dort. Das ist unser Problem Freunde … ihr könnt doch sicher mit ALLEM WESSEN IHR FÄHIG SEID … mehr 'Hinweise' und 'Beweise' einzelnen Personen geben. Viele sind so müde und so völlig neben sich … es ist nicht leicht hier unten. Ein wenig 'Präsenz' zeigen, hier und da, würde einen Aufschwung geben. Ich weiß, wir wussten auf was wir uns einlassen, bevor wir hierher kamen … aber da waren wir noch nicht hier … und in unserem Bericht von hier … bitten wir um die Erwägung einer 'Unterstützung'. Hier unten ist es üblich, wenn ein Familienmitglied oder Freund erschöpft ist, dass ein anderer Unterstützung anbietet. … Ihr seid unsere Familie … und wir werden es mit ein wenig Hilfe von unseren Freunden schaffen!

Föderation des Lichts: Blossom, sogar während du sprichst … wissen wir, dass du weißt … und viele, die unsere Worte lesen auch … dass alles nach Plan verläuft.

Blossom: Alles gut und schön für diejenigen, die den Plan kennen. Wir sind doch ziemlich im Dunkel gelassen …

Föderation des Lichts: Aber ihr wisst, dass ihr das nicht seid. Das kann nicht sein. Ihr seid Licht! Das wisst ihr in euch … ihr wisst es. Deshalb macht ihr weiter … denn EINES TAGES … wird dieser Teil des Plans erfüllt sein … und ihr werdet weiter voran gegangen sein, in eine vollkommen andere Phase des Spiels und diese Bedenken werden nicht mehr Teil eurer Zusammensetzung sein.

Wir bewundern euch. …. Wir lieben euch …

Wir werden das was du gesagt hast beherzigen. Denn wir sind ja nun tatsächlich nicht 'da unten' und leben ständig in dieser Schwingung und all diese Dinge werden von uns nicht immer verstanden.

Blossom: Oh … ich dachte das wären sie.

Föderation des Lichts: Nur auf der Schwingungsebene … was ganz anders ist als das gesprochene Wort.

Blossom: Ich weiß es ist Zeit zu schließen … es war ein wenig komisch heute … aber ich muss klar stellen, dass ich nicht unwirsch war oder auf euch losgehen wollte … sondern lediglich den Punkt der Fragesteller übermitteln.

Föderation des Lichts: Das ist, weswegen du hierher gekommen bist, Blossom.

Blossom: Zum Glück wusste ich das nicht in meiner Schulzeit. Mein Studienberater hätte ein kleines Problem gehabt!

Föderation des Lichts: Meine Damen und Herren … IHR SEID SEHR VIEL NÄHER AN DEM, WAS IHR ERSEHNT, ALS IHR DENKT.

Es ist klug euer Bestes zu geben, um wieder einen Zustand des Friedens und der Liebe in euch zu haben. Nehmt das in euch auf … das wird von großem Nutzen für eure Seele sein … wenn die Spiele beginnen!

Blossom: Auf die Plätze … fertig … IN LIEBE UND DANKBARKEIT FÜR EUCH!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 3. MAI 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hallo, meine Freunde. Über was würdet ihr heute gerne sprechen?

Föderation des Lichts: Wir begrüßen dich herzlich, liebste Dame und all diejenigen, die diese Worte lesen wollen. Wir würden gerne all jenen unseren Dank aussprechen, die sich die Zeit nehmen, das zu lesen, was wir zu sagen haben. Jeder von euch wird es ganz unterschiedlich aufnehmen … denn jeder ist auf dem eigenen Niveau des Verstehens. Daher wird die Intensität in der eure Seele und euer Geist das was wir sagen akzeptiert … vollkommen davon abhängen 'wo ihr angekommen seid', in eurer Seelendisposition.

Blossom: Ja, es ist interessant was man mir schreibt, und wie unterschiedlich man die neueste Botschaft aufgenommen hat oder auch nicht.


Föderation des Lichts: Aber … für jede besteht Aktualität … denn so sind die Botschaften konzipiert. Es würde nicht viel helfen, wenn wir nur diejenigen auf einer bestimmten Entwicklungsstufe erreichen und denen keine Unterstützung geben, die noch nicht auf dieser höheren Ebene sind. Deshalb 'scheinen' wir es so einfach zu halten … und doch sind da viele Ebenen in dem was wir sagen … sollte man sich dazu entschließen, danach zu suchen.

Zum Beispiel … sollte es sein, dass wir sagen, dass 'Der Kreislauf des Lebens fortwährend ist, in alle Ewigkeit' … was in sich eine gewaltige und tiefgründige Aussage ist. Aber was bedeutet das für dich?

Blossom: Es bedeutet … einfach … dass das Leben weitergeht … nachdem wir diese menschliche Form abgelegt haben … für immer und ewig.

Föderation des Lichts: Doch du Blossom … lass es einfach dabei und akzeptiere es.

Blossom: Nicht viel mehr, was ich tun kann!

Föderation des Lichts: Doch, da gibt es viel. Sieh nur, ein anderer kann diese Aussage in einer viel tieferen Weise betrachten … sich Fragen stellen und Gedanken machen, weit mehr als du, indem du es akzeptierst. Natürlich … sagen wir nicht, und würden das auch nie, dass du nicht Recht hast, wenn du es akzeptierst und ein anderer Recht hat, darüber gründlich nachzudenken … was wir damit sagen ist, dass jeder von euch anders 'tickt' … wie sonst würdest du so ein einmaliges Individuum sein?

Man kann nicht in einem anderen Kopf sein. Das ist einfach nicht möglich. Demnach weiß man nicht unbedingt, wie jemand über etwas denkt, auch wenn sie sich darüber geäußert haben und man meint es zu wissen! Man weiß nicht, wie ein anderer die Farbe Rot wahrnimmt. Ihr denkt, dass sie sie genau wie ihr sehen … dennoch kann es anders sein … denn sie sind eben nicht wie ihr.

Bedenkt auch, dass vielleicht die ganze Welt für andere vollkommen anders aussieht, abhängig davon, an was sie denken und ihrer Einstellung zu dem, was sie sehen. Ihr könnt möglicherweise der Ansicht sein, dass, obwohl ihr auf dem gleichen Planeten lebt … durch die eigene Wahrnehmung … man auf vielen Planeten leben könnte … denn jede individuelle Seele schafft ihre eigene Realität der Welt, in der sie lebt.

Blossom: Aber, wäre es für diejenigen, die auf 'der gleichen Seite' sind … 'der gleichen Schwingung' dann nicht so, dass sie in der gleichen wahrgenommenen Welt leben, wie die anderen auch? … Denn sie haben den gleichen Blick auf die Dinge und scheinen sich zu verstehen.

Föderation des Lichts: Nicht unbedingt. Die Welt eines andern wird dich einschließen … und deine Welt die anderen … jedoch die Wahrnehmung von einander … wird vielleicht unterschiedlich sein, wie ihr denkt, dass sie euch sehen. Denn sie können dich nicht so sehen, wie du dich selbst … weil sie dich nur mit ihren Augen und Sinnen wahrnehmen.

Deswegen geben wir den Hinweisen auf die Wichtigkeit euch SELBST zu LIEBEN! Das ist worauf es ankommt, während ihr hier seid.

Blossom: Und natürlich, auch andere zu lieben.

Föderation des Lichts: In der Tat … aber es ist die Verantwortung des Einzelnen, sich selbst zu lieben und sich nicht darauf zu verlassen, dass andere sie lieben, um sich GUT zu FÜHLEN. Ihr könnt euch nicht GUT FÜHLEN, wenn ihr euch nicht selbst liebt. Indem ihr euch selbst liebt, liebt ihr auch andere, denn eure 'natürliche Energie' … in der Liebe zu euch selbst … geht automatisch über auf 'ALLES' … also 'LIEBE zu ALLEN'.

Blossom: Könntet ihr bitte … so 'kinderleicht' es auf für manche scheinen mag … einige Tipps geben, wie wir das erreichen, UNS SELBST zu LIEBEN? Manchmal ist das in dieser Dichte nicht immer einfach.

Föderation des Lichts: OH DOCH, DAS IST ES!

Wenn einen sein Säugling die ganze Nacht wach hält … oder dein Kleiner sich deiner Ansicht nach, schlecht benimmt … liebt ihr sie dann noch?

Blossom: Natürlich!

Föderation des Lichts: Aber wenn ihr … egal wer … einmal nicht 'das Ziel erreicht' … wie bestraft ihr euch dann selbst. Lächerlich für manche! Liebt jedes kleinste Teilchen von euch … so wie ihr euer eigenes Kind lieben würdet. Ja … ihr mögt euch über das Verhalten eures Kindes ärgern … aber das stört eure BEDINGUNGSLOSE LIEBE für das Kind nicht.

IHR MÜSST EUCH SELBST BEDINGUNGSLOS LIEBEN … das bedeutet … LIEBT EUCH SELBST OHNE BEDINGUNGEN!

Wir meinen damit nicht … dass ihr nicht nach dem besten Resultat streben sollt. Sondern, macht euer Streben nicht zur 'Übersteigerung eurer Fähigkeiten'. Schaut nicht auf andere und sagt euch ' Ich wünschte mir so sein zu können wie sie'. … Was ihr sagen müsst ist, 'Ich wünschte ich könnte mehr sein wie ich'. Denn ihr könnt nicht wie andere sein, aber von andern inspiriert sein … jedoch nicht wie sie sein … denn ihr seid einfach nicht sie.

Schritt für Schritt Brüder und Schwestern. Schrittweise werdet ihr der WAHRHEIT dessen, wer ihr seid, näher kommen. Auch wenn ihr denkt ihr seid seitwärts oder rückwärts gegangen … macht ihr immer noch Fortschritte.

Blossom: Aber, wie ist das mit dem Spruch/Gefühl 'ein Schritt voraus, drei zurück'? Wo ist da der Fortschritt?

Föderation des Lichts: Da sind große Fortschritte. Wenn ein Schüler eine Klasse wiederholt und den Lernstoff noch einmal durcharbeitet … verstärkt er das was er bereits weiß.

Sie nehmen sich mehr Zeit als einige … weil, obwohl der Same bereits gepflanzt wurde … war er vielleicht einer, der besondere Pflege brauchte … einer, der mehr Zeit benötigte, um den 'bestimmten Begriff' herauszufinden … die besondere Frage, sozusagen. Daher ist in man in der Wiederholung … obwohl man gedacht hatte, dass man 'vorwärts gekommen ist' … und eigentlich 'darüber hinaus' … dort, um 'damit 'in einer gründlicheren Weise umzugehen.

Von dem Gefühl, man sei drei Schritte zurück, kann man nur profitieren, … denn wenn sie wieder einen Schritt nach vorne machen … mögen sie feststellen, dass sie einen anderen Weg gehen, als vorher und der neue sie viel weiter bringt … in einer kürzeren Zeit … und es sicherlich keine Spiralrutschen nach unten gibt … sondern nur Leitern, um nach oben zu klettern.

Blossom: Vielen Dank dafür.

Föderation des Lichts: Seid freundlich zu euch selbst.

LIEBT EUCH SELBST.

Ihr seid hier um zu lernen, neben vielen anderen Dingen.

Das mag verwirren … aber wir würden sagen …

OBWOHL IHR LIEBE SEID … SEID IHR HIERHER GEKOMMEN, UM LIEBEN ZU LERNEN.

Blossom: Ist es nicht so, dass wir gekommen sind, um uns an die Liebe zu erinnern?

Föderation des Lichts: Deshalb haben wir gesagt … 'Das mag verwirren'!

Blossom: Aha! Hoppla! Bitte fahrt fort …

Föderation des Lichts: ES GIBT NUR LIEBE.

Das haben wir schon oft gesagt. Alles was existiert ist ein Ausdruck der Liebe.

ALLES!

Und wie sie sich äußert hängt von der Schwingung der Energie ab, auf/in der sie sich zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet. Wir werden 'versuchen' dazu ein passendes Beispiel zu geben.

Die Erfindung des Telefons … schaut auf die ersten Versuche … die erste Gestaltung … sie wurden 'durch' eine bestimmte Schwingung kreiert. Und jetzt, schaut euch das System eurer Kommunikation heute an … ES HAT SICH ENTWICKELT in einen weiteren Ausdruck des Telefons! Es ist auf einer Höheren Schwingung … es ist aufgestiegen … ist weitergegangen! Also … war dabei nicht viel zu lernen, in der Schaffung der modernen Technologie? Wir fragen uns, ob wir so unseren Standpunkt verständlich gemacht haben.

IHR KAMT HIERHER IN EINER BESTIMMTEN SCHWINGUNG EURES SELBST, IN EINE BESTIMMTE SCHWINGUNG DES PLANETEN.

Ihr lernt viel über die Liebe durch eure eigenen Erfahrungen …

AUCH WENN IHR LIEBE SEID!

Findet ihr mehr über sie heraus!

INDEM IHR WACHST … WACHST IHR!

SEID DIE HERRLICHEN MENSCHEN, DIE IHR SEID.

OH IHR LIEBSTEN, WENN IHR NUR WÜSSTET, WESSEN IHR FÄHIG SEID.

Blossom: Werden wir das jemals?

Föderation des Lichts: In der Tat. Aber es wird mit eurem Wachsen kommen … und sobald euch FREIHEIT gegeben sein wird …

Blossom: Das ist ein Tag, auf den ich mich freue !!!! Manchmal fühle ich mich so gefangen in dem System … und doch manchmal auch … kann sich meine Seele FREI fühle. Werden wir in meiner Lebenszeit jemals WAHRE FREIHEIT erleben? Eine Welt der Freiheit … eine Welt die nicht kontrolliert wird?

Föderation des Lichts: Wir VERTRAUEN sicher darauf!

Die Pläne die heraufbeschworen wurden, um euch klein und … in Schach zu halten … von denen mit selbstsüchtigen Agenden, können nicht weiter verfolgt werden.

SIE WERDEN DAS NICHT FORTSETZEN.

DIE PLÄNE, DIE GEMACHT WURDEN, UM EUCH ZU ERHEBEN … EUCH ZU ERMÖGLICHEN, DASS EURE HERZEN AUFZUSTEIGEN, WERDEN PRIORITÄT HABEN.

DAS IST VERFÜGT.

Blossom: Dem werde ich glücklich folgen!

Föderation des Lichts: ES IST DAS WAS IHR WISSEN MÜSST.

WISST, DASS DAS LICHT IMMER HELLER ERSTRAHLT.

WISST, DIE DUNKELHEIT NIMMT AB … und zwar SCHNELL.

WISST, WIR SIND BEI EUCH … IHR SEID NIEMALS ALLEINE.

WISST, WAS IHR WISST.

SUCHT NACH DER WAHRHEIT DURCH EUER GEFÜHL, DAS EUCH ETWAS ODER ALLES VERMITTELT.

VERTRAUT EUCH SELBST … VERTRAUT EUREN GEFÜHLEN, DENN SIE SIND EUER RADAR … SIE WERDEN EUCH NICHT BELÜGEN.

Erhebt euch immer höher in die Herrlichkeit dessen, wer ihr seid …

IHR SEID PRÄCHTIG! … WIRKLICH!

Blossom: Und ihr selber seid auch nicht schlecht!!!! Vielen Dank für heute …

in Licht und Liebe und goldenen Strahlen.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

http://flingerman.blogspot.com.es/2013/05/blossom-goodchild-352013.html

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 24. APRIL 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Guten Morgen. Nicht wenige Leser schreiben mir, ob ich euch fragen kann, wie sie sich mit euch verbinden können, mit ihren Führern und Engeln. Ich weiß wir haben dies bereits angesprochen und wir wissen, dass es am besten ist, zu meditieren. Aber ich frage mich, ob es nicht möglich wäre, dass ihr mehr ins Detail geht, da ich weiß, viele finden das Gefühl frustrierend, dass kein Kontakt hergestellt wird.

Föderation des Lichts: In welch wunderbarer Welt ihr doch lebt. Könnt ihr es nicht 'sehen' … tatsächlich 'sehen', das Ausmaß der Schönheit die da ist, in einer Art und Weise, die nie zuvor möglich war?

Blossom: Ich weiß was ihr meint … Es scheint eine andere Energie in der Luft zu liegen und die Sterne am Nachthimmel und der Friede, der alles umfängt, ist tatsächlich deutlich anders.


Föderation des Lichts: Dann würden wir euch unterstützen, mit denjenigen in Verbindung zu treten, die nicht von eurer Erde sind. Lasst uns versuchen, so gut wir können, euch Hinweise zu geben, bezüglich dieser Frage. Wenn man sich in einer friedvollen Stimmung befindet … ist die Energie, die von dem Wesen ausgeht, mehr in Übereinstimmung mit der Energie dessen, mit dem man sich zu verbinden wünscht. Wenn man in einer belasteten Stimmung ist, sind die 'Verbindungskabel' blockiert und gestört.

Wir wissen, dass sich viele in einen friedvollen Zustand versetzen, um sich in Verbindung zu setzen und haben doch das Gefühl, dass 'niemand zu Hause ist'. Aber wir sind es. Was man akzeptieren muss ist, dass es zwischen uns 'keine Distanz' gibt … es ist nicht so, als ob einer in Australien wäre und der andere in England. Wie wir bereits gesagt haben, 'wir sind nur einen Atemzug entfernt'. Was jedoch zwischen uns ist, sind riesige Mengen von Energiefeldern! Wir würden sie mit 'gekritzelten Mustern' vergleichen und je mehr sich das Gekritzel verwirrt, desto unwahrscheinlicher ist es, dass eine Verbindung klar und deutlich sein wird.

Diese Muster eurer Energie müssen so 'fließend' wie möglich sein. Daher empfehlen wir, dass man das so visualisiert. Am besten wäre natürlich 'geradewegs nach oben'. Zuerst stelle man sich einen Lichtstrahl vor, der von oben nach unten in das Kronenchakra eures Kopfes einströmt. Und sich direkt mit dem Herzen verbindet. Sobald er dort zirkuliert … lasst ihr ihn euren Körper ausfüllen. Wenn dies geschehen ist … stellt euch vor, wie die kreierte Energie steil aufsteigt, und sich wieder mit dem 'Raum' verbindet, aus dem sie kam.

Was wir gerne sagen möchten ist, dass das … 'oben', wie du, Blossom, es oft nennst … eine riesige Landschaft ist, aber es ist nicht so, als ob IHR den Weg finden müsst, der zur Seele führt, oder zum Führer, Engel oder Lichtwesen, mit dem ihr euch verbinden wollt. Sagen wir es so, dass euer Gedanke 'oben' ankommt … vielleicht im Wartezimmer und die Energie die zu demjenigen weitergeleitet wird, mit dem ihr Verbindung sucht … wird sofort 'gefühlt' von der beteiligten Energie.

Es gibt NIEMALS eine Zeit, wo ein WESEN, ob einst auf der Erde oder von anderswo, einen 'Ruf' 'abweisen' würden. Ist es nicht manchmal der Fall, dass einer am Telefon nicht ganz klar hört … oder es eine Störung in der Leitung gibt? Die Verbindung wurde hergestellt … aber aufgrund einer Überspannung von Energie … oder einem Mangel davon … ist es nicht immer möglich, dass die Verbindung so ist, wie man sie gerne hätte.

Was ihr wissen müsst ist, dass ALLE Gedanken GEFÜHLT werden.

Viele fühlen sich so entmutigt, weil sie meinen diese Verbindung mit uns nicht zu schaffen. Doch die Verbindung ist ja bereits hergestellt … durch den Gedanken.

Blossom: Ich verstehe das … aber da ist eben diese Frustration für diejenigen, die meinen, dass sie nicht angekommen sind.

Föderation des Lichts: Dann müssen sie diese Frustration gehen lassen, denn sie verschlimmert alles nur und kann zu 'Überschneidungen' führen.

Blossom: Könnt ihr die 'Überschneidungen' näher erläutern? Wie meint ihr das?

Föderation des Lichts: In dem Sinne, dass die Seelen auf der Erde die Verbindung 'nach oben' versuchen … und wenn sie das GEFÜHL haben, dass da keine Antwort kommt, das 'VERTRAUEN in sich selbst verlieren'. Wenn sie einen Gedanken durchbringen … stellen sie in Frage, ob das nun 'ihr' Gedanke war … oder einer von 'anderswo'.

Für diejenigen, die die Notwendigkeit haben, andere Bereiche zu kontaktieren … ist es wirklich ratsam, zuerst nichts anderes zu erwarten als das GEFÜHL DER LIEBE, das ihnen gesandt wird. Wie du weißt, WIRKLICHE LIEBE in jeglicher Art zu erleben, ist weitaus wirkungsvoller als jedes geschriebene oder gesprochene Wort. Denn wenn diese dargebotene LIEBE akzeptiert wird … ist in dieser Woge der LIEBE eine enorme Menge an Energie … und Wissen … 'heruntergeladen'.

Alle Seelen sind Teil des Ganzen. WIR SIND EINS. Demnach kann man sich NICHT mit 'Anderen' verbinden … denn sie SIND die Andern.

Es gibt eine Verbindung … eine Matrix … die uns alle umschließt. Wir sind alle Teil dieser Matrix. Es gibt nicht ein Lebewesen auf eurem Planeten oder auf einem anderen, das nicht mit dem EINEN verbunden ist … welches DU bist.

Denjenigen, die so dringend mit uns oder anderen sprechen wollen … möchten wir inständig bitten, diese Hoffnungslosigkeit loszulassen. Denn das ist keine Unterstützung für das, was sie zu erreichen versuchen.

Ist es wirklich so wichtig, ob ihr mit uns 'sprecht' oder nicht? Denn ihr ALLE WISST, was wir innerhalb des Selbst der Seele zu sagen haben. Es ist weit ratsamer sich mit seinem 'Höheren Selbst' zu verbinden … denn indem dies erfolgt, verbindet ihr euch ohnehin 'mit uns allen'.

Blossom: Dann würden uns vielleicht ein paar diesbezügliche Hinweise weiterbringen. Wir verstehen die Meditation und das mit dem Atem … was gibt es sonst noch, was ihr uns anbieten könnt, so dass man aus einer Sitzung kommt und WIRKLICH das Gefühl hat, dass man Verbindung mit dem Höheren Teil des Selbst hatte?

Föderation des Lichts: Erstens ist es die Absicht … und der Grund hinter dem Wunsch, das zu tun.

Du fragst dich ob es da einen anderen Wunsch geben würde, als den Aspekt des Selbst der Seele zu 'verbessern', der auf der Erde ist, nicht wahr? Du würdest sehr überrascht sein.

Blossom: Was meint ihr?

Föderation des Lichts: Dass es da manche gibt … die die Absicht haben sich nur zum eigenen Vorteil zu verbinden, in einer Art und Weise, die nicht für das Höchste Gut ist.

Blossom: Wirklich? Ich hätte gedacht, dass solche Leute wenig Verbindung hätten … und dass sie sich irgendwo anders hinwenden würden, um darum zu bitten. Sicher, das Höhere Selbst ist eine große Macht und Liebe und könnte nichts anderes anbieten, als das, was für das Selbst der Seele am besten ist und deshalb sehe ich keinen Sinn in einer Verbindung nach oben, aus Gründen die nicht dem Selbst und dem Ganzen nützen.

Föderation des Lichts: Wir haben nicht gesagt, dass sie die Antwort erhalten, die sie wollen. Denn der Höhere Teil der Seele ist nur LIEBE.

Es gibt viele Seelen, die noch nicht in der Weise entwickelt sind, wie viel erleuchtete Wesen das sind. Daher würdest du überrascht sein, wie und was sie erbitten, das sich ereignen soll.

Aber machen wir weiter, in einer lichtvolleren Stimmung. Es kann keine Trennung geben, zwischen dem Höheren Selbst und dem Aspekt der auf der Erde ist. Es kann vielleicht manchmal so aussehen, aber das Verbindungskabel kann nicht gekappt werden … bis der irdische Kreislauf verlassen wird und kein physische Körper mehr da ist, um die Seele 'zu beherbergen'. Dann ist die irdische Verbindung durchtrennt und die eigene Verbindung ist 'automatisch' mit dem WAHREN Selbst in Kontakt. Dem eigenen WAHREN WISSEN.

Es ist eine gute Idee … wenn man nach einigen tiefen Atemzügen, zu sich selbst einige Male sagt … „ICH WEISS WER ICH BIN, ICH WEISS WER ICH BIN“.

Es ist auch so, … wenn man in einer Meditation … den Platz in einem selbst findet, wo man 'nirgendwo' ist und 'nichts' geschieht außer Frieden und wirbelnde Nebel … dass die tiefste Verbindung hergestellt wird. Die Gespräche die stattfinden, ohne ein hörbares Wort … sind von höchster Klarheit.

Deshalb erinnern wir euch fortwährend an die Wichtigkeit eurer 'Zeit in der Stille'. Die am besten geeignete Zeit dafür … ist natürlich, wenn es euch passt. Dennoch würden wir euch gerne Möglichkeiten vorschlagen, die ihr berücksichtigen könnt, nämlich Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Das tiefgründigste Gespräch findet statt, wenn die Verbindung von HERZ ZU HERZ gefühlt wird. Das ist dann das 'Herzgespräch', an dem wir interessiert sind. Das GEFÜHL das unbeschreiblich ist, ist das kostbarste überhaupt. Wenn euer Herz all die LIEBE 'ausgibt' die in ihm ist … in einem ununterbrochenen Fluss an ALLE … und ALLES … wenn ihr euch erlaubt LIEBE ZU SEIN. Dann würdet ihr wirklich den Kontakt mit uns FÜHLEN … mit euren Führern … mit ALLEN WESEN.

Wir finden es schwer, das in Worte zu fassen! Aber wir werden es weiter versuchen.

Wenn ihr 'in der Zone' seid … 'auf dem Gipfel der Welt' … wenn ihr 'Freude ausströmt' und eine 'Energie des Lachens' … wenn IHR, WER IHR SEID, das WISSEN des Wunders am Leben zu SEIN FÜHLT … IST DAS EUER WAHRER AUSDRUCK EURES SELBST.

Dann könnt ihr buchstäblich eure Verbindung mit ALLEM FÜHLEN.

Wir wollen euch nicht enttäuschen, aber würden doch sagen, dass es weit besser ist, den Wunsch zu hegen glücklich zu sein und SICH SELBST ZU KENNEN … als es 'nötig' zu haben, mit uns oder unseresgleichen in Kontakt zu treten.

Hinsichtlich eurer Führer und Engel … WISST, dass jede und jeder von euch, viele hat. Nur weil sie nicht geschwätzig sind, heißt das nicht, dass sie nicht da sind.

Indem ihr einfach 'Hallo' zu ihnen sagt … stellt ihr die Verbindung her.

Seid nicht traurig, dass einige in der Lage sind Gespräche zu führen oder Zeichen erhalten oder ihre Führen/Freunde 'sehen'. Das macht sie nicht 'spiritueller' als ihr es seid. Keiner ist spiritueller als ein anderer … denn letztlich seid ihr alle Geist.

WISST einfach, dass sie sich entschieden haben bei euch zu sein, um euch zu unterstützen und zu führen, wann immer sie können. Wenn euch eine gute Idee einfällt … oder ihr das Gefühl habt 'geführt' zu sein, eine bestimmte Handlung auszuführen … woher wisst ihr, dass das von euch kommt oder von euren Helfern … euren Assistenten?

Ihr Liebsten … das ist WIRKLICH nicht wichtig.

ENTSCHEIDEND IST, DASS IHR GLÜCK FINDET.

Ihr sucht alle das Glück … denn wenn es gefunden ist … wirklich gefunden … und wir meinen nicht, ein 'hin und wieder Glück' … sondern ein fortwährendes … DANN seid ihr in Verbindung mit dem wichtigsten WESEN von allen. EUCH SELBST … und wer ihr seid? … JEDER!

Blossom: Danke meine Freunde. Wie gesegnet ihr seid?? … Ich habe euch heute kaum unterbrochen!!!

Föderation des Lichts: Lasst all eure Sorgen los und übergebt sie dem Höchsten Verständnis der LIEBE. Gebt Kummer und Ängsten keine Zeit in eurem täglichen Leben. Sie haben keinen Platz und suchen nur zu verwirren.

Wenn ihr WISST, dass ihr hier seid um euch selbst auszudrücken … euer wahres Selbst … dann WISST ihr, dass es eure Pflicht ist … eure allein … das BESTE ZU SEIN, WAS IHR SEIN KÖNNT.

DAS IST WAS ZU TUN IHR GEKOMMEN SEID … DIE LIEBE ZU SEIN, DIE IHR SEID.

Das war eure Wahl … euch wurde nicht befohlen zu kommen … ihr habt darum gebeten … weil ihr WUSSTET, dass ihr die Voraussetzungen für die Position erfüllt.

Indem ihr DIE LIEBE SEID, DIE IHR SEID … SCHLICHT UND EINFACH … TUT IHR HIER DAS, WAS ZU TUN IHR GEKOMMEN SEID … UM EURE WELT ZU ÄNDERN.

UND … IHR TUT ES.

WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und wir lieben euch. Vielen Dank. Was! Es ist wieder 11 Uhr 11.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

Galaktische Förderation des Lichts durch Blossom Goodchild vom 17. April 2013

durchBlossom Goodchild, Übersetung: KI

 

Blossom: Guten Morgen! Nun, ich habe mich gedanklich in letzter Zeit wirklich an so manch miserablem Ort befunden … aber heute FÜHLT es sich viel besser an, also dachte ich, ich sollte mal bei euch auf ein Gespräch vorbei kommen, so lange das so gut geht. Jemand hat gefragt, ob wir innerhalb unserer Lebenszeit mit euch die Verbindung haben werden … (weiß nicht ob sie 75 oder 15 sind … vermutlich könnte das einen Unterschied machen) aber ihr erfasst sicher das Wesentliche, nicht wahr?

Föderation des Lichts: Ein herzliches Willkommen, dir, in deiner besseren Verfassung. Wir würden deine Frage mit einem definitiven ‘Ja’ beantworten. Im Laufe der nächsten paar Jahre werden die Veränderungen, denen ihr begegnen werdet, umfassend und phänomenal sein. Je mehr die Seele sich mit den Höheren Schwingungen vereint, desto schneller können ‘Pläne’ verwirklicht werden.

Blossom: Aber … müssen wir nicht auf einen bestimmten Prozentsatz der ‘Menschen’ warten, dass sie erwachen? So dass viele das Gefühl haben, dadurch aufgehalten zu werden.

Föderation des Lichts: Aber die Energien steigen an und bleiben hoch … so dass viel mehr erwachen WERDEN. Und jetzt gibt es auch noch mehr, die sich dazu entschlossen haben. Besonders seit Dezember letzten Jahres. Sie FÜHLEN ein Verlangen sich anders auszudrücken und Dinge, die einmal ‘nicht auf ihrem Radar’ waren, beginnen sie zu interessieren und alle werden zu ihrer Zeit ‘die Kurve kriegen’.

Was man akzeptieren muss ist der Sog der Dualität. In diesem Stadium ist er in seiner gesteigerten Form und entsprechend fühlen sich viele so ‘zerrissen’ … so unwohl. Wir würden raten ‘mit dem Strom zu schwimmen’. Ihn weder zu bekämpfen, noch zu leugnen … sondern einfach zu akzeptieren. Bewahrt im Selbst eurer Seele das Wissen, dass dies alles Teil des Plans ist. Ebenso weisen wir darauf hin, dass es Umstände gibt, die alle betreffen, bezüglich der Festigung bestimmter Wege zu ihrem WESEN.

Blossom: Welche Art von Wege meint ihr?

Föderation des Lichts: Wege der Meisterschaft. Wege der Sorgfalt. Wege der Rücknahme der Kontrolle. Je mehr ihr in eurem Wesen die Wege des Lichts beschreitet … die Wege der WAHRHEIT … die Wege DES WOHLGEFÜHLS … die Wege DES WISSENS, AUF DEM RICHTIGEN WEG ZU SEIN … desto stärker wird euer SELBST werden, in diesen NEUEN ZEITEN … diesen NEUEN ENERGIEN … indem ihr das tut, werdet ihr finden … dass ihr die Sterne erreicht, die doch so unerreichbar schienen.

So wie ihr lernt, die Integration der Höheren Energien zu akzeptieren, indem ihr selbst ‘in sie einzieht’ … werdet ihr ganz sicher sehr überrascht sein, darüber, ‘WER IHR GEWORDEN SEID’.

Blossom: Ich verstehe was ihr meint. Momentan bin ich mir bewusst, dass alles das, was ich ‘mir selber auferlege’ einen Grund hat und wenn ich es hinter mir habe … werde ich die Seele geworden sein, die ich durch diese Erfahrungen geschaffen habe. Es ist da auch ein so sicheres WISSEN, dass wir uns aufwärts bewegen … wenn auch die Zeichen in die andere Richtung weisen …zumindest an der Oberfläche.

Föderation des Lichts: Und das ist genau richtig, Blossom. Alles was du erlebst … alles was viele von euch erleben … ist in WIRKLICHKEIT nur oberflächliches Zeug.

Blossom: Wirklich? … Versucht mal mir das direkt ins Gesicht zu sagen! Denn das was ich in letzter Zeit durchgemacht habe, kommt mir wirklich tiefgreifend vor … so was wie ‘dunkle Nacht der Seele’ – Sachen, die vor sich gehen … das FÜHLT sich so gar nicht oberflächlich an.

Föderation des Lichts: Wir wollen damit andeuten, dass es von ‘tief’ innen gekommen ist und seinen letzten Auftritt im ‘Festhalten’ hat.

Blossom: Aber es hat doch einen ziemlich tiefen Griff!

Föderation des Lichts: Überhaupt nicht. Denn, von dort wo es herkommt … FÜHLT sich das in eurer Denkweise so an, als ob es aus der tiefsten Vernetzung ist.

Blossom: Vernetzung? Bin mir nicht sicher ob ich die richtige Verwendung des Wortes verstehe.

Föderation des Lichts: Weil, liebste Seele …

DIES EINE ZEIT IST, IN DER IHR ALLES LOSLASST, WAS NICHT MEHR DIENLICH IST. Ist es nicht so, dass sich über die Zeit viel angesammelt hat, in Bezug auf Probleme und Gefühle und Niederlagen, die Narben hinterlassen haben?

Blossom: Ich denke schon. Aber ich habe das Gefühl, wie viele andere auch … dass wir uns mit diesen ‘Traumata’, ich kann es nicht besser ausdrücken, bereits beschäftigt haben.

Föderation des Lichts: Und das habt ihr! Lasst es uns so sagen. Ihr mögt sie auf einer tiefen Ebene behandelt haben und sie haben sich dementsprechend von dem tiefsten Ort in euch entfernt … hin an den äußersten Rand, wenn ihr so wollt. Hin und wieder ‘spielen sie sich auf’ … und das kann euch unvorbereitet erwischen … denn ihr seid davon ausgegangen, dass ihr sie losgelassen hattet.

Das ist was wir mit Vernetzung meinen. Denn es ist, als ob jedes dieser ‘Vergehen’ … jede ‘Eigenschaft’ oder Erfahrung, die eine Narbe hinterlassen hat, um die man sich kümmern muss … jetzt an der Oberfläche ist und um sein Verbleiben ringt. Es ist, als ob sie sich untereinander vernetzen, um ‘Kräfte zu bündeln’, da sie wissen, dass sie diesen Aufenthaltsort verlassen müssen … und zwar für immer.

Das ist der Grund dafür, dass sich viele so FÜHLEN, wie sie das erleben. Die Höheren Energien, die in eure Atmosphäre und tatsächlich euer WESEN einströmen, stellen GENAU GENOMMEN klar, dass ‘sie ihre Aufgabe erfüllt’ haben und es nun Zeit ist, zu gehen. Es liegt an jedem Einzelnen, wie lange sie dieses ‘getrennte Wege gehen’ hinaus ziehen wollen.

Blossom: Welche Vorschläge habt ihr, um diesen Prozess zu beschleunigen?

Föderation des Lichts: Wie wir bereits erklärten.

VERANKERT IN EUREM SEIN, DAS WAS EUCH DIENT.

Ihr seid nicht nur auf diesen Planeten gekommen, um ihm zu dienen … sondern, um euch selbst zu dienen.

EUCH SELBST DIENEN HEISST, DEM GANZEN DIENEN.

Ihr könnt DIE VERÄNDERUNG in euch FÜHLEN … und wie bei ALLEN VERÄNDERUNEN, gibt es eine Übergangszeit. Diese ist voller wirbelnder Sturmwinde und niemand weiß … wenn einmal davon erfasst … wo man abgesetzt wird.

Alles, was wir euch bitten zu tun ist, dass ihr an dem WISSEN festhaltet, das in euch liegt. Dieses WISSEN, das manchmal ‘das oberflächliche Zeug’ durcheinander bringt … passt andererseits, wie angegossen.

Im Verlauf der Zeit … werdet ihr die Veränderungen selbst wahrnehmen. Sie werden offensichtlich und klar. Es wird nicht wie jetzt sein.

ES WIRD SO VIEL EINFACHER SEIN … verständlich.

Blossom: Verständlich, was?

Föderation des Lichts: Wo ihr seid. Wohin ihr geht. Woher ihr gekommen seid.

Liebste Seelen, ihr seid bereits so weit gekommen. Wenn ihr, als Menschen, nur die Möglichkeit hättet ‘zurück zu schauen’, um zu sehen, wie weit ihr gekommen seid.

Blossom: Aber, wenn wir das könnten … würden wir dann nicht … als ein Bewusstsein … vollkommen beschämt sein?

Föderation des Lichts: Nein. Denn ihr würdet VERSTEHEN, warum das alles so war.

Blossom: Warum es Krieg gibt und Hunger und Hass? Erst heute ist eine Bombe in Amerika explodiert … da könnte man denken ‘Aufstieg’ … ach ja richtig!’

Föderation des Lichts: Ja … ihr würdet die Gründe für diese ‘warums’ dieser Umstände verstehen. Ihr würdet die Reise sehen, die ihr gemacht habt (und das werdet ihr) … als das größere Bild. Es gibt nichts was geschieht, das keinen Zweck hat.

Blossom: Das ist etwas schwer zu begreifen.

Föderation des Lichts: Und doch ist es so … eine Jahreszeit folgt der anderen. Jede Handlung hat eine Konsequenz, die zu einer weiteren Handlung führt. Wohin sie euch führt … da jeder Handlung eine Konsequenz hinzufügt … ist wie ihr lernt zu WERDEN WER IHR SEID.

Wir sagen es wieder … dass ‘ALLES IST, WIE ES SEIN SOLLTE’ … und ‘ALLES NICHT IST, WIE ES SCHEINT’.

Blossom: Ich akzeptiere das … aber könntet ihr … um zu helfen … uns ein wirklich gutes Beispiel dafür geben?

Föderation des Lichts: Wir zeigen dir einen Kreisel. Wenn er bewegungslos ist … ‘scheint’ er nur ‘ein Ding’ zu sein. Aber, wenn der selbe Kreisel in Bewegung gebracht wird ‘scheint’ er ein anderes zu sein. Er ist das gleiche Ding, jedoch erscheint er als zwei völlig verschiedene Dinge, abhängig von seiner Handlung.

Blossom: Wie würde man WISSEN was davon seine WAHRHEIT ist. Welche ‘Erscheinung’ ist diejenige, die er nicht ist?

Föderation des Lichts: Weder noch.

Blossom: Geht das wieder los! Wo ist das Valium??

Föderation des Lichts: Siehst du … er scheint beides zu sein … denn er ist beides … das Problem ist … welche ‘Handlung’ ist diejenige, die den Vorrang hat. Ein sich drehender Kreisel ist BEKANNT sich zu drehen … das ist seine Funktion … aber wenn er regungslos bleibt, wird er immer noch als Kreisel ERKANNT.

Blossom: Entschuldigt … aber ich habe keine Ahnung worüber ihr sprecht. Das ist auch kein wirklich ‘gutes Beispiel’ für die Frage, die ich gestellt habe.

Föderation des Lichts: Oh doch, das ist es.

Blossom: Dann könnt ihr mir das bitte erklären … denn ich kann das nicht verstehen.

Föderation des Lichts: Genau. Du kannst es nicht verstehen … weil alles nicht ist, wie es scheint.

Blossom: Um ehrlich zu sein … ich sollte das hier so stehen lassen … vielleicht können andere Leser eurer Analogie folgen … aber je mehr ich es versuche, desto mehr verliere ich die Verbindung … da meine Verwirrung die Zeilen verschwimmen lassen. Ich habe das über die Jahre gelernt … andernfalls, wenn sonst nichts mehr durchkommt fühle ich mich frustriert.

Föderation des Lichts: Wir werden diesen ‘Artikel’ dann so verlassen, wie du vorschlägst … obwohl wir WISSEN, dass er Sinn macht.

Blossom: Alles bestens. Vielleicht fällt bei mir der Groschen später auch noch.

Föderation des Lichts: Liebste Seelen … verliert euer Ziel nicht aus den Augen. Es liegt Verzagtheit in der Luft … obwohl ihr es seid, die sie zerstreuen könnt. Ihr könnt euch selbst davon erlösen.

IHR SEID NICHT SEINE SKLAVEN!

ÜBERNEHMT DIE KONTROLLE.

SEID DIE KONTROLLE.

BEKOMMT DIE KONTROLLE ZURÜCK.

Denn wenn ihr das tut … während ihr es tut … kehrt eure Stärke, Wissen und Verständnis zurück.

MACHT WEITER, WEITER ZU MACHEN.

Wir bieten euch Unterstützung …

Sprecht mit uns zu jeder Zeit und in jeder Stimmung. Verbindet euch mit uns. In lang vergangenen Jahren konntet ihr nicht per Telefon kommunizieren … seht euch an, wie weit das inzwischen vorangekommen ist, denn jetzt könnt ihr miteinander sprechen und seht euch gleichzeitig von Angesicht zu Angesicht, auf dem Bildschirm. Also … WISST, dass es nun nicht mehr lange dauert und wir können die Verbindung herstellen, auf die beste Art und Weise, die für den Anfang geeignet ist … und wir würden sagen, dass dies die Telepathie ist … für jetzt jedenfalls.

Viele sind so begierig mit uns zu sprechen und Information zu erhalten … lasst euch nicht entmutigen … Wieder sagen wir, ALLES IST WIE ES SEIN SOLLTE … und ALLES IST NICHT WIE ES SCHEINT.

Blossom: Am besten ihr nehmt dieses kleine Welpen heute nicht noch einmal auf!

Föderation des Lichts: IHR SEID LIEBE.

WENN DAS ALLES WÄRE WAS IHR WÜSSTET UND NICHTS WEITER … WÜRDET IHR ALLES WISSEN.

Blossom: Ende der Sitzung, ich fühle es. Vielen Dank. Es ist gut mit euch in Verbindung zu bleiben in diesen Zeiten … wie holprig auch immer!

Föderation des Lichts: FÜHLT UNSERE LIEBE FÜR JEDEN EINZELNEN … WIR SIND WIRKLICH NUR EINEN ATEMZUG ENTFERNT.

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 7. APRIL 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hallo meine Freunde. Um ehrlich zu sein, ich bin mir nicht ganz sicher, wie das gehen wird. Aber das Haus ist für einige Stunden ruhig und es wäre schön, mit euch Verbindung aufzunehmen. Jemand zu Hause?

Föderation des Lichts: Liebste Blossom … zuerst möchten wir die Tatsache ansprechen, dass die Verantwortung für sich selbst, im Selbst liegt. Wir, die nicht von der Erde sind … nehmen die Energien wahr, die von Seelen einzeln und als Ganzes ausgehen. Und wir entdecken in diesen Zeiten, dass es eine Mischung aus beiden gibt, hoch und niedrig. Aber … bedenkt … diese Energien sind EINS. Deshalb … mischen und verschmelzen die niedrigen mit den Höheren und kreieren vielleicht … eine mittlere! Viele von euch finden, dass sie derzeit alle drei erleben. Manchmal in derselben Minute eurer Zeit.

Blossom: Richtig! Das kann sehr störend sein. Außer, wenn die Höhere Energie innen dominiert. … Diese Momente sind herrlich! Aber … wie fremd man sich fühlt, wenn man manchmal niedergeschlagen ist … und doch WEISS, dass es nicht so bleibt. Diese Sache mit dem Aufstieg ist ganz anders als wir dachten oder erwartet hatten.

Föderation des Lichts: Und doch … ist diese Sache mit dem Aufstieg genau so, wie ihr entscheidet, sie zu kreieren.

Blossom: Was? Auch mit unseren 'Rückschlägen'? Ich dachte das hat mehr mit den Höheren Energien zu tun, die hereinkommen und Störungen verursachen, wenn die Niedrigeren gehen.

Föderation des Lichts: Denkt IMMER daran. IHR erschafft diese Neue Welt. Davon haben wir immer gesprochen. Energie ist eine Form, die geändert und neu angeordnet werden kann. Aber es bedarf der Stärke des Geistes und der Persönlichkeit, um 'gut durchzukommen'. Das ist, warum die Krieger des Lichts ausgewählt wurden zu SEIN. IHR … jede und jeder von euch, die diese Stärke in sich haben. Diese Macht die niedrigeren Schwingungen zu überwinden, die um 'euer Leben' kämpfen'!

Viele von euch fühlen sich entmutigt … weil 'wo ihr seid' nicht das ist, wo ihr erwartet hattet zu sein.

Blossom: Nun, ich nehme an, es liegt daran, dass wir keine Vorwarnung hatten, von was uns erwartet. Alles worüber gesprochen wurde, war diese schöne Neue Welt, in die wir gehen. Bitte versteht mich nicht falsch. ICH WEISS wir sind auf dem Weg. Ich habe jetzt ein tieferes WISSEN … obwohl ich doch ein wenig missverstanden werde! Aber … hier auf der Erde ist es zur Zeit wie auf der Achterbahn! Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich in die Sterne schaue und zu euch sage, 'kommt ihr doch herunter und versucht es!'

Föderation des Lichts: Und wir hören dich. Aber wir können nicht. Das ist nicht unser Platz. Jedoch können wir unser Möglichstes tun, in dem Versuch euch zu helfen.

WIR WISSEN, WOHIN IHR GEHT!

WIR WISSEN, DASS ALLES GUT IST.

WIR WISSEN, DASS DER PLAN IN GRÖSSTMÖGLICHEM TEMPO UMGESETZT
WIRD! … und wir bitten euch, dass IHR in EUREM WESEN … dem Kern dessen, was IHR seid … DIES AKZEPTIERT … und es folglich auch WISST.

Blossom: Und irgendwo in mir … akzeptiere ich das auch. Es gibt nur einfach zu wenig Hinweise … im Außen.

Föderation des Lichts: Das Innen, ist das, woran wir interessiert sind. Denn von der Innenseite wird die Außenseite geschaffen. Lasst das los, liebste Freunde, was anscheinend ist. Und bringt herein … von dem ihr WISST, dass es die WAHRHEIT ist.

Wenn jedes Individuum 'sein WAHRES Selbst' erkennt … welches das WISSEN tief innen ist … dann bitten wir euch, dies festzuhalten … auch wenn ihr die Achterbahn im Höchsttempo nach unter rast … haltet fest an dem WISSEN, dass … in eurer Welt der Dualität … je tiefer ihr nach unten fallt … desto höher werdet ihr aufsteigen.

Blossom: Was dann auch etwas besorgniserregend ist. Da jedes Mal, wenn ich Höher aufsteige … bedeutet das, mein nächstes Tief wird noch niedriger sein, in Opposition zu dem erstaunlichen Hoch, das ich gerade erlebt habe?

Föderation des Lichts: NEIN. Das bedeutet dies nicht. Denn hier kommt die Stärke des Charakters zum Einsatz. Ja, da ist dieses Gegenteil von ALLEN Dingen. Das ist das Gesetz eures Planeten. Jedoch ihr … als Lichtwesen in einem menschlichen Körper, seid gekommen, um dies zu ändern. Denn diese 'Zeit' der Dualität wird zurückgelassen. Sie hat ihren Zweck erfüllt. Je mehr ihr euer 'Lichtes'-Selbst verkörpert … in diesen Zeiten … desto weniger wird man in die 'Dunkelheit' fallen. Aber es liegt bei euch … die Kontrolle zu übernehmen.

Blossom: Und deswegen sage ich … 'kommt herunter und versucht es'. Was ist mit all dem, das man 'auf uns ablädt' in der Form von negativen und schädlichen Chemikalien, um uns unter Kontrolle zu halten … das uns manchmal schwächt? Ich bin mir nicht immer sicher, dass ICH WEISS WER mein wahres Selbst ist und wie das Leben sein würde … geschweige denn es zu vollziehen.

Föderation des Lichts: Aber wir würden das anders ausdrücken. In euch ist euer GÖTTLICHES WESEN. Ein Funke eures WAHREN GÖTTLICHEN SELBST. Es gibt keine einzige Chemikalie, kein einziges Gift oder niedrig schwingende Stoffe, die euer Höheres Selbst nicht abwehren könnte. Wie könnte das sein?

EUER GÖTTLICHES SELBST IST LICHT.

Ohne die menschliche Form … wenn ihr davon befreit seid … SEID IHR LICHT. DAS IST, WER IHR SEID.

Erlaubt keinen Gedanken wie, 'das ist einfach zu schwer', … die Gedanken wie 'das ist ja ganz leicht' auszuschalten!

Wir sind uns deiner Gedanken bewusst, über das neue Projekt, das du aufbauen willst, mit deinem Freund, mit dem du so viel lachst, … und ist es berechtigt?

Blossom: ÄNDERE DEINE EINSTELLUNG, LIEBES!

Föderation des Lichts: Genau! Und meinst du, das ist nur eine Laune? Natürlich nicht. Denn das ist worum es hier geht, um den reibungslosen Übergang in diese Neue Welt.

ÄNDERT EURE EINSTELLUNG gegenüber / in ALLEN Dingen … Findet die Freude in ALLEN Dingen … Findet das LICHT in allen Dingen. DAS IST DOCH WAS IHR ALLE WOLLT, NICHT WAHR?

Blossom: Wie wahr! Aber wir Menschen 'mühen' uns mit so vielen Angelegenheiten ab.

Föderation des Lichts: ÄNDERT EURE EINSTELLUNG, IHR LIEBEN!

Blossom: Man ist aber nicht immer in der Verfassung, die Kraft dafür aufzubringen.

Föderation des Lichts: Das heißt aber nicht, dass es nicht getan werden kann.

Liebste Seelen … lasst euch nicht entmutigen. Es wartet so viel auf euch, an Freude und Lachen und das in der LEICHTESTEN/LICHTESTEN Energie.

Wir haben bereits über die Tatsache gesprochen, als ihr euch alle freiwillig gemeldet habt … dass ihr WUSSTET, dies würde das Ergebnis sein. Ihr WUSSTET, auf was ihr euch einlassen werdet. Ihr WUSSTET, warum ihr gekommen seid und warum ihr euch freiwillig gemeldet habt und warum ihr einverstanden wart. Weil ihr WUSSTET, dass ihr die Kraft besitzt, um die Aufgabe zu vollbringen.

NICHTS HAT SICH GEÄNDERT.

Ihr werdet die Aufgabe vollenden, IHR SEID DABEI DAS ZU TUN.

Alles was ihr erlebt, ist nur ein Teil davon. Wenn ihr das WISST … wenn ihr das akzeptiert … dann ist es viel leichter zu sagen … 'In Ordnung … habe verstanden!'. In der Gewissheit, dass ihr es WISST! Daher … die Akzeptanz ermöglicht das Fließen.

Blossom, findest du nicht auch … selbst wenn du ganz 'unten' bist … dass du ab und zu für dich Schmunzeln und Lachen musst, über die Gefühle die in dir aufkommen … denn sie sind so gar 'nicht du'?

Blossom: Ja, stimmt.

Föderation des Lichts: Das ist was wir meinen. Du erkennst die 'Reise'. Die notwendige Reise. Dieser Abschnitt des Weges, der das 'Loslassen der alten Art und Weise ist' … des 'alten Du' … und das 'alte Du' wird nicht ohne Kampf aufgeben.

Blossom: Warum nicht? Wenn es WEISS, dass das zu meinen Gunsten ist?

Föderation des Lichts: Weil das 'alte Du' gefangen war in einer Welt, die dich kontrolliert hat! JETZT, aus diesem mittleren Stadium … dieser Zwischenebene … geht das neue Du hervor.

Die einfachste Analogie ist, die mit einer Raupe. Sie fühlte 'sich zu Hause', so wie sie war. Das war alles, was sie kannte. Sie hat getan was sie in dieser Lebensphase zu tun hatte. Dann … ÄNDERTEN SICH DIE DINGE ! Plötzlich befindet sie sich in einer 'anderen Phase' von sich selbst. Sie mag nicht genau wissen was vor sich geht … dennoch … sie ist da … in dieser nächsten Phase ihres Seins. Alles was sie tun kann, ist 'da sein'. … Ohne zu wissen, wie genau es weiter geht … oder in der Tat, was oder wer sie im Begriff ist zu werden. Jedoch mit der AKZEPTANZ UND GEDULD in der GEWISSEHIT, dass ALLES IST, WIE ES SEIN SOLLTE … dauert es nicht lange … und wenn alles in der richtigen Angleichung mit allem ist … mit etwas Bewegung und erforderlicher Anstrengung … entsteht daraus das schönste geflügelte Wesen … das fliegen kann!!!!!!

EINE TOTALE TRANSFORMATION.

DES ALTEN IN DAS NEUE.

Dennoch … sagen wir … die Seele ist ein und dieselbe … denn sie war immer … ist immer und wird immer sein.

Blossom: Vielen Dank dafür. Diese Worte der Ermutigung von euch sind sicher für mich hilfreich und für viele, wie es scheint. Ich würde jetzt gerne die Energie 'verlagern', wenn ich darf. Letztes Mal habt ihr von euch als 'WIR SIND' gesprochen. Jemand fragte, ob das heißt, dass ihr demnach die 'ICH BIN' Gegenwart oder Energie seid.

Föderation des Lichts: Aber du weißt doch, dass unsere Antwort die ist, dass ihr alle die ICH BIN Energie seid. ALLES IST.

Wir sprechen über euer Höheres Selbst. Und wir sprechen von verschiedenen Schwingungsebenen. Das ist, aus dem alles zusammengesetzt ist … eine bestimmte Ebene der Schwingung. Also würden wir sagen, dass 'unsere Schwingungsebene' in einer HELLIGKEIT ist, die … sagen wir … von einem Höheren Ausmaß ist. Wir haben nicht die Erfahrung mit der 'Dichte' der Erde. Das kann verheerenden Schaden anrichten auf dem 'Niveau' von jemandem … auf dem Planeten oder entfernt davon.

Blossom: Könnt ihr das näher erläutern?

Föderation des Lichts: Die Dichte der Erde, die eingeführt wurde, kann das Wesen 'beflecken'. Dies kann in das Wesen eindringen und eine Markierung hinterlassen. Wenn eine Seele den irdischen Lauf verlässt und in die Freiheit des Seelen-selbst übergeht … kann es einer ziemlich umfassenden Heilung bedürfen, um die 'Markierungen' zu entfernen. Diese 'Markierungen' waren anfangs nicht vorgesehen … aber durch die bewussten Entscheidungen der Menschen … ist es dazu gekommen.

Allerdings … IST DIES ALLES IM WANDEL.

DIESE NEUE WELT AUF ERDEN … IN IHRER HÖHEREN SCHWINGUNG WIRD NICHT SO SEIN.

DENN IHR ALLE GEHT IN EINE NEUE WELT.

In eine, die das Wesen nicht beflecken kann … denn es wird dort nichts geben, das in der entsprechenden Schwingung ist. Es wird nichts geben, das den Wunsch hat, dies zu tun.

ERHEBT EUER SEIN.

ERHEBT EURE GEDANKEN.

ERHEBT EURE SCHWINGUNG!

Fühlt euch nicht geschlagen, weil eines unserer Mutterschiffe sich nicht über einem größeren prominenten Gebäude gezeigt hat!

DAS WIRD ALLES KOMMEN.

IHR WISST DAS.

MACHT WEITER, LIEBSTE BRÜDER UND SCHWESTERN DES LICHTS.

GEHT TAPFER VORAN, IN DER GEWISSHEIT, dass alles kommen und so geschehen wird.

In der Zwischenzeit … ERSTARKT … ERLEUCHTET … EUCH SELBST UND DAS GANZE.

WIR SIND BEI EUCH.

Blossom: Aber ich glaube, ihr seid gerade gegangen! Seid ihr noch da?

Vielen Dank, bis zum nächsten Mal. Vorwärts, aufwärts und manchmal … seitwärts!!!!!!!!!!!!
Aha … 11 Uhr 11. Schöner Zeitpunkt!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 13. FEBRUAR 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Guten Morgen! Um ehrlich zu sein, könnte ich ein wenig Bestätigung brauchen. Bin nur ich das? Ich habe WIRKLICH nicht gewusst, dass ich so wenig Geduld oder Toleranz hatte. Nichts scheint sich zu ändern … anscheinend wird es noch schlimmer und es fühlt sich nicht gut an! Was geht hier vor? Könnt ihr uns das etwas ausführlicher erläutern, als in unserem letzten Gespräch?

Föderation des Lichts: Herzliche Grüße an alle. Du FÜHLST dich unwohl mit deinen Beschwerden, nicht wahr? Jedoch muss anerkannt werden, auch wenn es scheinbar sein kann, dass man verstimmt ist … man sich doch tatsächlich weiter in die Richtigkeit dessen begibt, wer man WIRKLICH ist.

Blossom: Also … es ist nicht wirklich das GEFÜHL von Wut aus alten Mustern, die hoch kommen und erledigt werden müssen … es FÜHLT sich anders an … ich könnte sagen 'frische Wut'? Wie dumm hört sich das an?

Föderation des Lichts: Und doch würden wir sagen, dass es überhaupt keine Wut ist.

Blossom: Gut … aber mein Schimpfen und Toben in einem leeren Raum oder Auto FÜHLT sich wie Wut an … eindeutig ein Mangel an Toleranz. Es ist als ob ich mich selbst kaum mehr kenne … ganz bestimmt nicht diesen Teil von mir.


Föderation des Lichts: Lass uns diese Irrungen und Wirrungen aufklären, in einer Weise, die deinem Bedürfnis entsprechen. Erstens … das was du für Wut hältst, ist eine Ableitung von Energien, die mit der Art wie du WIRKLICH bist, nicht übereinstimmt. Du würdest gut daran tun, zu verstehen, dass in der Tat eine RIESIGE UMWÄLZUNG stattgefunden hat, im Selbst und dem Planeten, an dem besagten Tag, vor eurem Weihnachtsfest und obwohl viele eher widersprochen haben … damals … kann man jetzt vielleicht FÜHLEN und erkennen, dass das wirklich so war. FÜHLST du dich genau so wie vorher, Blossom?

Blossom: Nein … aber ich kann nicht sagen, dass ich mich unbedingt heller FÜHLE.

Föderation des Lichts: Sag uns, wie FÜHLST du dich?

Blossom: Seltsam! Deutlich eigenartig! Nicht das eine noch das andere. Einfach SONDERBAR! Unsicher, wer ich JETZT bin. Ich habe mein altes Ich gemocht und bin mir nicht sicher, ob ich mein neues Ich mag.

Föderation des Lichts: Du wolltest 'Mittleres Ich' sagen, oder?

Blossom: Ja. Noch seltsamer!

Föderation des Lichts: Aber das ist genau was du erlebst … den mittleren Menschen! Ihr seid zwischen dem Alten und dem Neuen. Das ist der Grund dafür, warum so viele von euch ihre Energien falsch einsetzen und sich daher nicht auf die Wahrheit dessen, wer sie sind, ausgerichtet FÜHLEN.

IHR ZIEHT EIN IN DIE NEUE WELT, die von euch kreiert wurde. Aber, es wäre nicht in jeder Beziehung verträglich, euch plötzlich dort hineingeworfen zu finden. Es würde auch nicht die einfachste Art und Weise sein, euch darauf einzustellen und obwohl du dich 'SELTSAM' FÜHLST, bei dem was du durchmachst, um dort hinzukommen … hinkommen wirst du. Es ist sehr schwierig das in irdischen Worten zu beschreiben … wie viele Dinge … wie du weißt … es oft sind.

Stellt euch dies als eine Übergangsperiode vor. Eine Zeit, in der ihr in einem Meer des 'Unbekannten' treibt. Ihr könnt nicht heraus … und habt das GEFÜHL, als ob ihr von der Strömung des Wassers herum geworfen werdet. Dabei gibt es in dieser Strömung anscheinend in diesen Zeiten keine bestimmte Richtung.

Blossom: Eher als ob ich in einer Waschmaschine bin?

Föderation des Lichts: Wir werden bei diesem Bild bleiben. Der Durchlauf wird enden und was ist das Resultat? Alles ist gereinigt!

Blossom: Also gehen wir durch einen Reinigungsprozess?

Föderation des Lichts: Definitiv.

Blossom: Alles gut und schön. Aber wie ihr das letzte Mal gesagt habt … es ist immer eine Reinigung im Gange … wie viele Durchläufe brauchen wir, damit die Flecken entfernt sind?

Föderation des Lichts: Würdet ihr nicht zugeben, dass ihr in euren Herzen WISST, dass es das ist? Dies ist DIE VERÄNDERUNG. Dies ist die letzte Spülung … sozusagen.

Blossom: Nun, ich würde das jedenfalls gerne denken. In mir FÜHLE ich, als ob wir auf dem Weg zu etwas GROSSEM sind. So sehr das Wort 'bald' auch jetzt zu einem Schimpfwort geworden ist … FÜHLE ICH, dass wir im Begriff sind eine neue Wirklichkeit zu beginnen und sie buchstäblich gleich um die Ecke ist. Jedoch … um die Ecke könnte bedeuten, dass es ein Jahrhundert entfernt ist!

Föderation des Lichts: Liebste Familie … unsere Freunde auf der Erde. Bemächtigt euch eures WISSENS. Lasst uns die Dinge in einem 'besseren Licht' besehen.

IHR WISST, dass ihr aus einem Grund auf die Erde gekommen seid.

IHR WISST, dass ihr ein Ziel habt … und dieses Ziel weit mehr ist, als Karma aufzulösen, oder 'einfach' die Seele selbst voranzubringen.

IHR WISST DAS IN EUREM INNEREN.

Wir andererseits, haben als Bewusstsein … mit euch viele Jahre eures SEINS gearbeitet, was wir so sehen, dass wir auch mit jeder und jedem gearbeitet haben, der wählt diese Worte zu lesen und sich mit dem was wir sagen verbindet.

Alles was wir gesagt haben, hat auf DIESE ZEIT JETZT hingeführt. DIESE ZEIT, IN DER IHR JETZT SEID.

Viele fühlten sich betrogen und enttäuscht … und viele haben sich erlaubt die Tatsache zuzulassen, dass, da 'offensichtlich NICHTS geschehen' ist, überhaupt kein Ereignis stattgefunden hat.

DAS WAR ABER NICHT SO.

Wir haben euch IN LIEBE AN DEN PLATZ EURES VERSTEHENS IN EUCH SELBST gebracht.

Es gab EIN EREIGNIS. EINE VERÄNDERUNG. Ihr erlebt die Folgen dieses transformierenden Datums. Ihr seid die ganze Zeit über bei uns geblieben, weil ihr WISST, dass ihr EURER WAHRHEIT folgt. Also, alles das was ihr vielleicht denkt, dass es gleich um die Ecke wartet … IST dort.

Blossom: Ja, aber auf welcher Zeitlinie? … Ihr habt doch keine!!!

Föderation des Lichts: Auf der Zeitlinie der WAHRHEIT … wenn die Seelen der ERDE es zulassen.

Blossom: Seht ihr … das ist, wo der Frust aufkommt. Hier gibt es viele von uns … vielleicht Millionen … die alle in dem Klassenzimmer saßen, von dem ihr gesprochen habt … und wir WISSEN, dass wir unser Bestes geben. Wir WISSEN, wir können eine Welt der LIEBE und HARMONIE manifestieren … Wir WISSEN, dass wir euch bei uns begrüßen werden … Wir WISSEN, dass wir die Bekanntgabe bekommen werden. Wir tun wirklich unser Bestes, um die zu wecken, die schlafen … ich denke nicht, dass wir schneller weitermachen können, als wir das tun … aber, wenn wir nun warten sollen, bis noch eine Million, oder so, bereit ist … nun, das könnte tatsächlich noch einige Leben dauern … und viele von denen, die so lange gewartet haben … viele Seelen, die in vorgerücktem Lebensalter sind, FÜHLEN sich desillusioniert, denn sie sind möglicherweise nicht mehr hier, um zu sehen, dass es zu Ende gebracht wird … nicht nur, um zu sehen wie es zu Ende gebracht wird … sondern es zu sehen!!! Ich meine, wirklich … wie lange müssen wir noch warten?

Föderation des Lichts: Dies ist genau das, was wir versuchen dir zu sagen, Blossom. Kannst du nicht in dir eine Kraft FÜHLEN, die in dir aufsteigt? Diese GEFÜHLE, die du erlebst und 'Ärger' nennst … können auch ganz anders interpretiert werden.

Blossom: Ich höre.

Föderation des Lichts: Vielleicht bist das wirklich DU … dein wahres DU … das die Tatsache zum Ausdruck bringen will, dass du nicht gewillt bist noch mehr mitzutragen. Dass du das Alte nicht länger tolerieren wirst und dass das GEFÜHL, das du so intensiv erlebst, nur das Anerkenntnis dafür ist, dass es 'Zeit ist weiterzuziehen'.

JETZT ist die Zeit, in der viele von euch solche Konflikte zwischen dem Alten und Neuen FÜHLEN werden … und es ist nun an euch, alles das auszuräumen, mit was ihr euch nicht mehr abfinden könnt. Deine logischen Überlegungen hinter den Kulissen sagen dir, dass du nicht mehr bereit bist, mit Aspekten der dritten Dimension einverstanden zu sein, weil sie einfach nicht in der Schwingung sind, in die du eingehst.

Du bist noch nicht ganz darin aufgegangen … daher die wirbelnden GEFÜHLE nicht zu WISSEN, wo man steht. Nicht geerdet zu sein. Das GEFÜHL nicht mit den Füßen auf festem Boden zu stehen.

Würden wir so vermessen sein zu sagen, dass es momentan keinen Boden gibt, um ihn zu betreten! Noch nicht! Er ist da und erwartet euch … und ihr werdet sicher WISSEN, wenn ihr dort angekommen seid. Wir würden sagen, dass ihr in dieser Phase eurer Reise im Niemandsland seid. Dennoch ist dies ein wichtiger Abschnitt der Reise, nichtsdestoweniger.

Ihr könnt nicht erwarten alles erfassen zu können, was stattfindet. Je mehr ihr akzeptiert, dass dies alles Teil des Plans ist, desto mehr könnt ihr willentlich die Phase durchleben. Ihr folgt hier nicht blind, ihr Lieben. Ihr SEHT sehr klar … wenn ihr nur jeder Phase erlaubt, ihr Licht leuchten zu lassen, damit ihr in die nächst Phase weitergebracht werdet.

Blossom: Ich verstehe was ihr sagt, und ich werde mein Bestes tun. Es FÜHLT sich nur falsch an, so derart verstimmt zu sein, für so eine lange Zeit. Ich fühle mich, also ob ich diese 'verstimmte Person' geworden bin, im Gegensatz zu einer Verstimmung für nur eine Weile.

Föderation des Lichts: Aber das ist alles, was es ist. Eine Zeit des Übergangs. Indem ihr erkennt, was ihr in eurem Sein nicht mehr haben wollt, könnt ihr ganz klar wählen, nur noch das zu haben, was ihr wollt. Die Schwierigkeit die vielen begegnen mag, ist zu akzeptieren, dass vieles, von dem sie dachten, dass sie auf der gleichen Stufe damit wären … es aber nicht mehr sind … und das vielleicht das Loslassen dessen bedeutet, was sie sich nie hätten vorstellen können. Das betrifft nicht nur Seelen … sondern ALLES, was nicht mehr in Resonanz ist mit dem DU, das ihr im Begriff seid zu werden. Wie könnt ihr euch selbst erlauben in eine Höhere Schwingung des Selbst aufzusteigen, wenn ihr das mitnehmen wollt, was dort nicht hin kann, weil es nicht bereit ist für die Schwingungsebene in die ihr einzieht? Das kann so nicht funktionieren. Denn es gibt nichts, das sich in einer Höheren Schwingung aufhalten kann, wenn es nicht weit genug vollendet ist, um dies zu können. Ihr könnt wählen auf einer niedrigeren Schwingungsebene zu verbleiben … wenn ihr noch nicht ganz bereit seid los zulassen … und wenn es so ist … dann werden andauernde Beschwerden und Konflikte innerhalb der Seele selbst sein … denn dann bleibt man nicht bei der WAHRHEIT des Selbst.

Ihr habt alle die längste Reise angetreten … eine nie endende Reise … und dies sagen wir euch als WAHRHEIT … dass da nicht einer ist, der es nicht nach Hause schafft … und vielleicht wird die Reise dann wieder beginnen … oder eine andere Richtung eingeschlagen … aber es geht vorwärts … und wird sich immer entwickeln.

Es ist nicht eure Verantwortung sicherzustellen, dass alle in einem Tempo vorwärts gehen, das zu euch passt. Jedes Individuum hat seine eigene Agenda und seine eigene Wahl in dieser Sache.

LASST DAS SO SEIN.

Lasst diese GEFÜHLE los, von 'Untergang' für diejenigen, die anscheinend viel weiter zurück liegen auf der Strecke, als ihr selbst. Sie sind, wo sie sind, weil sie dort sein sollen. Das ist nicht eure Angelegenheit.

Blossom: Aber … sind wir nicht gekommen, um sie aufzuwecken … ist es dann nicht doch unsere Aufgabe?

Föderation des Lichts: INDEM IHR SEID … DIE IHR SEID, DIE IHR ALS DIE KENNT, DIE IHR SEID … TUT IHR DAS, WAS ZU TUN IHR GEKOMMEN SEID.

Diejenigen, die gewählt haben andere aufzuwecken, tun das … aber es bedarf … in dieser Zeit ... eines Gleichgewichts, zwischen denen die schlafen und denen die es nicht tun. Doch das ist viel zu komplex, um darauf an dieser Stelle in unserer heutigen Kommunikation einzugehen.

Wie schon oft vorgeschlagen … bitten wir euch jetzt ein paar tiefe Atemzüge zu machen … und euch selbst zu fragen … WISST ihr, dass ihr am Rande des Durchbruchs seid?

Blossom: Nun … ich habe das gerade gemacht … und die überwältigende Antwort war JA! Die Dinge ändern sich … DIE WAHRHEIT WILL HERAUS. Ich meine, der Papst ist gerade zurückgetreten, um Himmels Willen, … habt ihr dazu einen kurzen Kommentar?

Föderation des Lichts: NEIN. Wir haben einen längeren! Das ist nur der Anfang von Vielem, das enthüllt werden muss. Dabei muss eine Verfahrensweise eingehalten werden, damit die Menschen in der Lage sind, die WAHRHEIT hinter den Lügen zu akzeptieren, die verbreitet wurden. Diese Seele hat die Entscheidung nicht plötzlich getroffen. Sie wurde dieser religiösen Gruppe, für die diese Seele steht, aufgezwungen. Haltet eure Augen und Ohren offen … er wird nicht der Einzige sein, der plötzlich von einer hohen Position zurücktreten wird.

Und die Mauern fielen.

Blossom: Das war's. Dieser Satz war mein Zeichen, dass die Zeit um ist. Vielen Dank. Wie ihr wisst, reise ich für einen Monat nach England. (Wie sehr ich mir wünsche, dass ihr mich dorthin transportieren könntet!). Wenn wir es schaffen, in der Zeit zusammen zu kommen … wäre das großartig … wenn nicht … soll es so sein.

Föderation des Lichts: Unsere Liebe und aufbauende Energie begleiten dich.

Blossom: Danke.

Föderation des Lichts: Das gilt für euch alle … wo immer ihr auch sein mögt. Wir sind nur einen Gedanken entfernt.

Blossom: In Liebe und Dankbarkeit.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 5. FEBRUAR 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Hallo … und wie White Cloud immer beginnt … seid uns sehr herzlich willkommen, meine Freunde! Ohne Frage, diese neuen Energien verursachen Chaos, wenn sie sich mit den alten vermischen! Aber ich sehe jetzt ganz klar was vor sich geht, in Bezug auf das Entfernen des Alten, mit dem man immer wieder konfrontiert wird, bis man es endlich erledigt. In mir ist ein WISSEN, dass sich der Göttliche Plan hervorragend entwickelt, je mehr wir uns auf unseren Durchbruch in die Neue Erde vorbereiten … hinein in den herrlichen Sonnenschein. Möchtet ihr dazu etwas sagen?

Föderation des Lichts: Seid alle willkommen. In der Tat, das ist was stattfindet. Sobald man das Selbst auf einen Höheren Aspekt des Selbst ausrichtet, ist es notwendig, das loszulassen, was nicht mehr dienlich ist. Dies haben wir schon viele Male zur Sprache gebracht, jedoch wenn es geschieht … ist es nicht annähernd so angenehm zu erleben, wie wenn man einfach die Worte liest.


Auf der anderen Seite … lasst uns sagen, dass, wenn dies stattgefunden HAT … die Worte, mit denen wir das NEUE LEBEN und das NEUE ZEITALTER erklärt haben … so viel erfreulicher erlebt werden, als nur die Worte zu lesen! Darauf dürft ihr euch freuen.

Jedoch zur gleichen Zeit … wenn ihr es so wählt, KÖNNT IHR ES JETZT HABEN!

Denn das, von was wir sprechen, ist ein GEFÜHL. Ihr könnt in diesem Augenblick wählen, das WISSEN und die LIEBE die IHR SEID zu erleben … oder ihr könnt wählen, sich den niedrigeren Schwingungen hinzugeben, die sich in eure Herzen festgekrallt haben, … um sich am Leben zu erhalten, da sie so lange bei euch waren und ihr Bestes tun werden, um zu bleiben. Aber IHR WISST, das können sie nicht. Es ist keine einfach Angelegenheit, Umstände loszulassen … oder auch Seelen … denen ihr entwachsen seid und doch ist es eine Notwendigkeit die Verbindung fortzuführen, wenn man es wünscht. Wir würden in der Tat sagen, dass es dann nicht nur notwendig ist … sondern unumgänglich!

Je mehr ihr euer NEUES SELBST erkennt … desto mehr WISST ihr, dass das alte gehen muss … und wenn 'der Schalter' umgelegt ist, kann das dazu führen, dass die Energien ziellos umher schwimmen, unsicher darüber, was was ist.

WIEDER BETONEN WIR WIE WICHTIG ES IST … NACH EUREN GEFÜHLEN ZU GEHEN.

Was gibt euch ein GUTES GEFÜHL?

Blossom: Ich EMPFINDE tatsächlich eine derartige Mischung von Gefühlen, aber ICH FÜHLE/WEISS auf einer mir neuen Ebene, dass 'eine Veränderung kommt'.

Föderation des Lichts: Eine Veränderung ist bereits gekommen, liebste Blossom. Die Veränderung hat vieles was in eurer Welt einbetoniert war verschoben und von den Fesseln der Dunkelheit befreit. Nun ist es an euch dies zu akzeptieren und zu erkennen, dass diese negativen Aspekte, die so tief verwurzelt waren, aus der Erdatmosphäre entlassen werden und … wenn sie sich auf ihrem Weg mit dem Neuen vermischen, das unweigerlich eine Auswirkung hat.

Blossom: Aber, so ist das doch bei jeder Verschiebung gewesen, so wurde uns das gesagt … oder etwa nicht?

Föderation des Lichts: Natürlich.

Blossom: Wird es je eine Zeit geben, wo es keine Verschiebungen mehr gibt?

Föderation des Lichts: Nein. Aber versteht doch, sobald ihr und euer Planet in die Höheren Schwingungen aufsteigt … erlebt man die LIEBE auf einer höheren Ebene von sich selbst, für das Selbst. Alles, was seine Pflicht getan hat wird zurückgelassen und ihr erlaubt, dass es sich auflöst. Also werden 'Verschiebungen' in kommenden Tagen … sobald man in das GOLDENE ZEITALTER eingeht, nicht unangenehm sein, denn es wird eine Zeit kommen, wo es nichts Unangenehmes mehr gibt, um es zurück zulassen. Man wird nur weiter aufsteigen in ein Höheres Verständnis von sich Selbst. Welches nur Freude bringen kann.

Menschen der Erde … Diejenigen von euch, die das GEFÜHL haben, VERLOREN ZU SEIN in Gedanken darüber, was denn wirklich vor sich geht … GEFÜHLE von 'hat etwas stattgefunden?' … GEFÜHLE von 'Hoffnung und Glauben zu verlieren', … bitten wir, tief in euch selbst nachzuforschen und zu WISSEN …

DASS WIRKLICH DIE HÖCHSTE TRANSFORMATION STATTFINDET, IN DIESEM AUGENBLICK!

GENAU HIER UND JETZT!

Ihr wolltet die Veränderung auf eurem Planeten, nicht wahr? Und hier habt ihr sie … aber viele von euch wählen sie zu verdrängen, weil sie nicht so ist, wie sie es erwartet haben. Haben wir euch nicht gesagt, erwartet das Unerwartete?

Blossom: Ja. Wir akzeptieren alles. Jedoch … für viele von uns hat DIE VERÄNDERUNG, die wir 'erwartet' haben … etwas zu tun mit Unterstützung, in Bezug auf die Heilung des Planeten, Heilung der Seelen die auf ihm leben, neue Technologien, die uns dazu befähigen … ein Zeichen irgendeiner Art, damit wir WISSEN, wir sind keine Verrückten … ihr wisst schon, diese Art von Dingen! … und doch ist es interessant zu sehen, dass bis jetzt … nichts von all dem zu bemerken ist … jedoch ist da diese Veränderung in uns … eine GROSSE VERÄNDERUNG … wenn wir wählen, sie zu erkennen und dabei bleiben!

Föderation des Lichts: Und deshalb, liebste Freunde … seht ihr es nicht? Habt ihr es nicht verstanden? Habt ihr immer noch eure Augen geschlossen?

Diese Veränderung, die ihr als 'DEN UNTERSCHIED' in euch selbst erkennt … ist genau das! Genau all diese Dinge, die ihr dachtet, die DIE VERÄNDERUNG sein würden. Denn, indem ihr EUCH entfaltet … IHR werdet … IHR euch selbst erhebt … IHR das Alte loslasst … IHR WISST, WER IHR SEID … ALL DIESE DINGE, NACH DENEN IHR EUCH SEHNT … werdet IHR herbeiführen.

Blossom: Ich gehe davon aus, dass wir das zustande bringen WERDEN, … sogar bis hin zu einem 'Treffen mit euch' oder wenigstens ein massives Aufkommen von Raumschiffen, u.s.w. … möglich durch UNSERE ausreichend angestiegene Schwingungsfrequenz, richtig? Aber, ganz ehrlich … warum habt ihr all diese Versprechungen gemacht, wenn IHR WUSSTET, dass wir noch nicht in der richtigen Schwingungsfrequenz waren, damit das alles stattfinden konnte?

Föderation des Lichts: Es ist einfach das Verständnis von JETZT und das Missverständnis von ZEIT. Wir leben nicht in der Zeit. Wir leben im JETZT und wir WISSEN was kommt und was SEIN WIRD.

Blossom: Aber … kurz vor dem 21. Dezember und zu anderen Zeiten, haben eure Worte einen Höhepunkt erreicht, so als ob etwas in Kürze geschehen würde … und wir waren alle voller Vorfreude … und dann … oh Schreck! …. Brach alles wieder in sich zusammen … und wir haben wieder weitergemacht wie bisher … das macht für mich keinen Sinn.

Föderation des Lichts: Für uns … macht das sehr wohl Sinn. Denn diese 'Hochstimmung', die wir aufgebaut haben, hinsichtlich vieler Dinge, ist UNSERE WAHRHEIT dessen, was tatsächlich geschehen wird.

Blossom: Gut … in Ordnung … aber zum Beispiel … vor Weihnachten habt ihr über DAS EREIGNIS … DAS HAPPENING gesprochen. … Ihr habt das andauernd getan … und das ist bei uns so angekommen, als ob es jeden Augenblick passiert … d. h. am 21. Dezember. JETZT … erwähnt ihr es kaum noch. Das ist es, was ich meine. Das ist, was ich nicht verstehe … und ich bin sicherlich nicht allein.

Föderation des Lichts: Liebste Blossom … all ihr Lieben … Es ist unser Wunsch, euch in diese 'Hochstimmung ', wie ihr es nennt, zu versetzen … denn wenn ihr in dieser 'Hochstimmung' über irgendetwas seid … hebt ihr eure eigene Schwingungsfrequenz an. Stellt euch vor welche Wirkung das hat, wenn die Massen zusammen in Hochstimmung kommen. Stellt euch vor, wie die Schwingungen von euch selbst, als Eins, den Planeten anheben und ebenso euer Bewusstsein.

Blossom: Ja … aber dann … wenn nichts dabei herauskommt … ist das sicherlich nicht nützlich … denn in der Tat … brechen wir dann nicht alle wieder zusammen … und kehren alles um, uns eingeschlossen?

Föderation des Lichts: Überhaupt nicht.

Blossom: Wie das? Ist das nicht wie zwei Schritte vor und fünf zurück?

Föderation des Licht: Wir würden das nicht so sehen. Denn mit jedem Anstieg und Abfall wird… eure Stärke … euer WISSEN … tiefer eingebettet in eure Herzen.

Blossom: Da bin ich mir nicht so sicher. Viele würden sagen, dass es weniger wird!

Föderation des Lichts: Das bezweifeln wir. Ja, sicher … man mag alles hinterfragen … und man mag auch tatsächlich Momente haben, wo das verloren geht, was man als Wahrheit kennt … aber nur für einen sehr kurzen Moment im SEIN. Trotzdem, würdest du nicht auch sagen Blossom, dass du immer wieder auf die Beine kommst … mit einer Verstärkung dieses WISSENS in deinem Herzen?

Blossom: Ich nehme an, dass im Laufe der Zeit, … nach all den Jahren, … nach allem was wir durchgemacht haben … zu WISSEN, dass eines Tages 'alles das' Sinn machen wird und ich so unendlich zufrieden sein werde und ich deshalb auch weiter dabei geblieben bin … wenn auch manchmal nur an einem seidenen Faden hängend … und alles Sehr Gut wird!

Föderation des Lichts: Stellt euch das vor … Stellt euch vor, dass ihr in der kommenden Nacht … träumt, dass ihr in einem Klassenzimmer 'irgendwo' wärt. … Es gäbe viele in diesem Raum, die euch bekannt wären … einige ganz eng vertraute … andere nur bekannte Gesichter. … Einige nicht vertraut aber ihr kennt sie. Ihr würdet dann darüber unterrichtet, was stattfinden würde, während ihr ein Leben auf dem Planeten Erde, in dieser verheißungsvollen Zeit erlebt. Während ihr über die Ereignisse informiert wurdet, … wuchs die Aufregung bei den Anwesenden.

Die GEWISSHEIT, dass man einfach AUF DER ERDE SEIN musste … DABEI SEIN, … ALS TEIL DIESER GROSSEN UMWÄLZUNG … erfüllte jedes Wesen mit einer solchen Ehre und LIEBE.

Während ihr dort sitzt … und über DIESEN GÖTTLICHEN PLAN informiert werdet … könnt ihr es kaum erwarten, dort hin zu gelangen.

Denkt darüber nach,

DENKT ÜBER DIESES GEFÜHL NACH, DES AUSERWÄHLT ZU SEIN, AUS DER GROSSEN ZAHL, UM ZU DIESER ZEIT AUF DER ERDE ZU SEIN.

IHR … DIE STÄRKSTEN DER STARKEN!!!

Dann … kommt ihr zu dem Teil des Traums … wo euch gesagt wird, dass ALLES DAS, WAS EUCH SOEBEN GESAGT WURDE IHR … NICHT ERINNERN WERDET. Entschließt ihr euch dann plötzlich davon Abstand zu nehmen? Entscheidet ihr, dass ihr ungeeignet seid für diese Aufgabe?GANZ GEWISS NICHT! Ihr seid durch diese Information überhaupt nicht beunruhigt … denn ihr wisst, dass das Teil des Plans ist!!! Euch wird gesagt … dass dann, während sich euch jede 'Phase' offenbart … eure Erinnerung zurückkommen wird, … und dass IHR DIESES WISSEN ERKENNEN WERDET DURCH DIE LIEBE, DIE IHR IN EUCH FÜHLT. Denn sie bringt euch immer näher zu der LIEBE DIE IHR KENNT von dem Klassenzimmer in eurem Traum.

EUCH WIRD DER GÖTTLICHE ERFOLG GEZEIGT.

Während euch das gesagt wird … umspannt den Raum DAS HELLSTE LICHT DER LIEBE. Ihr könnt die vertrauten Gesichter nicht mehr sehen … ihr könnt nichts sehen … weil IHR DIESES LICHT DER LIEBE SEID und in diesem Augenblick VERSTEHT IHR ALLES!

Ihr FÜHLT diese vertrauten Gesichter, denn sie sind da. In diesem Augenblick von ALLEM … IST ALLES BEKANNT.

Das Licht entweicht und ihr seid wieder in dem Klassenzimmer. In der Erinnerung einer Erfahrung, die immer bei euch bleiben wird … und sich euch offenbaren wird … wenn der GÖTTLICHE PLAN dies vorsieht.

Ihr erwacht am Morgen aus einem schönen Schlaf. Ihr WISST, dass ihr einen Traum hattet … wie viele … ihr könnt ihn nicht ganz erfassen … nur vage Bilder und GEFÜHLE hier und da.

Und nun unsere geliebte Familie … sagen wir euch voll tiefster LIEBE und WISSEN:

DAS WAR KEIN TRAUM!

Wir wählen heute hier zu enden … Es mag ein wenig abrupt scheinen … aber wir KENNEN die Bedeutsamkeit einer solchen Entscheidung.

WIR LIEBEN EUCH!

Blossom: Und wir lieben euch. In Liebe und Dankbarkeit!

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

Galaktische Förderation des Lichts durch Blossom Goodchild

vom 20. Januar 2013

Blossom: Hier sind wir dann wieder ! Hallo meine Freunde. Um gleich auf den Punkt zu kommen … jemand schrieb mir und stellt eine Fragte zum Thema ‘EIN KURS IN WUNDERN’, wo von den ‘Lehrern der Lehrer’ die Rede war und wollte wissen, ob ihr das seid, nachdem ihr gesagt habt, dass ihr die Aufseher der Aufseher seid. Trifft das zu?

Föderation des Lichts: Seid alle willkommen. Wir würden gerne klarstellen, dass wir das nicht sind.

Blossom: Na gut … das war das. Danke. Tschüs. Würdet ihr darüber etwas mehr sagen wollen … da es ja nicht ganz klar ist, wer ihr seid? Ihr habt einfach gesagt, Aufseher der Aufseher … gibt es noch Informationen, die ihr uns dazu mitteilen möchtet?

Föderation des Lichts: Wir wünschen uns aufrichtig, eure Schwingung anzuheben. Wir WISSEN zuinnerst, dass dies durch das Wissen erreicht wird, das jede und jeder von euch in sich trägt. Wir überschauen / überwachen ALLES, was im Zusammenhang mit diesen Angelegenheiten aufkommt … nicht nur in eurer Welt … sondern vielen.

Blossom: Heißt das, ihr seid so etwas wie ein Hoher Rat und was ihr sagt geschieht?

Föderation des Lichts: In den Bereichen, in denen wir uns aufhalten, gibt es nicht die gleiche Agenda, wie das nach euren irdischen Bedingungen die ‘Herrschaft im Hause’ wäre. Demnach treffen wir Entscheidungen in allgemeinem Konsens … zum allgemeinen Nutzen der Menschheit … wie in diesem Fall.

Blossom: Ich nehme eine gewisse Schwierigkeit wahr, bei eurem Versuch das auszudrücken, was ihr sagen wollt.

Föderation des Lichts: Das ist richtig, liebe Freundin. Es gibt einen riesigen Unterschied der Schwingungsenergien des Verstehens, zwischen dem wo wir ‘stehen’ … und wo ihr ‘steht’ … Daher ist es für uns manchmal schwierig euch aufzuzeigen, wie die Dinge für uns sind … im Bezug auf Angelegenheiten für euch. Wir haben schon so oft geäußert, dass Worte oft nicht ausreichen, um auszudrücken, was wir euch mitteilen möchten … und vieles davon hat mit der unterschiedlichen Schwingung zu tun … die auch mit dem Unterschied im Verständnis zusammenhängt.

Blossom: Ich bekomme gerade folgende Bilder, ich bin ‘irgendwo’, in Anwesenheit von ‘LICHTWESEN’, es fehlt mir eine bessere Bezeichnung, und ich vermute, dass ihr das seid. Ich sehe mich einfach dort und nichts wird gesprochen … es gibt nur ein GEFÜHL von WISSEN … Worte sind nicht nötig.

Föderation des Lichts: Und das ist genau der Grund warum so viel missverstanden wird. Vieles von dem was wir sagen wird angenommen und dafür sind wir dankbar. Jedoch geht auch viel ‘als Saat auf’, infolge der Resonanz, in der sich irgendeine Seele befindet.

Blossom: Das ist ein wenig seltsam. Denn ich kann heute eure Anwesenheit so stark FÜHLEN und das wirkt sich störend auf die Worte aus, wegen dieser besagten ‘GEFÜHLE’.

Föderation des Lichts: Aber das ist doch genau was wir uns wünschen, liebste Seele. Wir bitten dich, dass du JETZT … innerhalb deines SEINS, unsere Anwesenheit FÜHLST. Wir haben euch gebeten, die Hoffnung los zulassen und sie mit WISSEN zu ersetzen. In der gleichen Weise bitten wir jetzt, dass du uns FÜHLST … BEI DIR … weil WIR das SIND. Und durch dieses GEFÜHL, wirst du das ‘WISSEN BEKOMMEN’.

Blossom: In Ordnung. Aber, viele schreiben mir, dass sie sich wünschen den Kontakt mit euch so zu haben wie ich. Sie sprechen mit euch in ihren Gedanken und sehnen sich danach gehört zu werden und von euch eine Antwort zu bekommen. Also ich könnte mir vorstellen, dass die Leute, die das jetzt lesen, sagen würden … ‘aber wir haben es doch versucht und ihr hört uns nicht zu!

Föderation des Lichts: Und wir würden antworten, in der Fülle unseres Seins … ‘wir hören euch und hören euch zu.’ Die Tatsache, dass ihr unsere Antwort nicht ‘erhaltet’ ist nicht leicht zu erklären. Einige sind dafür empfänglicher. Sollen wir sagen, ihre ‘Leitungen’ sind in dieser Phase besser abgestimmt auf die Aufgabe?

Blossom: Und manche würden antworten, ‘das ist nicht fair!’

Föderation des Lichts: Und manche würden die unterschiedlichen Positionen von vielen Seelen akzeptieren und die Rolle, die sie derzeit spielen. Wir sagen euch in aller Fairness … dass in euren zukünftigen Tagen jeder, der so wählt, mit denen in einer Höheren Schwingung kommunizieren kann. Jedoch muss man auch verstehen, dass es auf das Individuum ankommt, auf Kurs zu bleiben, in der Erfüllung der eigenen Mission, um sich selbst und alle zu erheben … um fähig zu sein, dies zu tun.

Bitte nehmt zur Kenntnis, dass wir nicht sagen, man MUSS das machen. Es ist nicht unsere Sache anderen zu diktieren, was sie tun MÜSSEN. Wir bieten lediglich Hinweise an, für den einfachsten Weg nach Hause. Einige entscheiden sich für einen schwierigeren Pfad und es liegt uns fern einzugreifen. Jedoch … liebste Seelen, … wir wollen, dass ihr den Lohn KENNT, der euch zukommt, wenn ihr den Weg nach Hause geht. Ihr … ihr alle, die freiwillig hier sind, um dies durchzubringen … MUSSTEN die Stärksten der Starken sein … und wie oft fühlt ihr euch so schwach.

DAS SEID IHR NICHT.

Ihr habt euch in eine Situation begeben, die euch manchmal fast eure Lebensenergie entzieht. Ihr habt euch auch so mutig entschlossen in einer Schwingung zu sein, die kontinuierlich versucht euch herunter zuziehen ,,, und manchmal habt ihr auch das Gefühl, dass ihr den Willen verloren habt, euch aus dem Sumpf zu ziehen, um wieder auf sicheren Boden zu sein. Das, was ihr gewählt habt zu tun … DER MENSCHHEIT ZULIEBE, wird nicht unbelohnt bleiben. Wir meinen damit nicht, dass man das der Belohnung wegen macht … nicht in diesem Sinne. Wir meinen, dass das GEFÜHL der GRÖSSTEN LIEBE IN EUCH SELBST, tausendfach zu euch zurückkehrt, für ALL die Mühe, die ihr euch gegeben habt, mit dem außerordentlich komplizierten … doch GÖTTLICHEN PLAN.

Wenn er vollendet ist und ihr euch in dieser Lage befindet, die WAHRHEIT zu WISSEN, von allem und warum ihr euch freiwillig gemeldet habt … die bloße Tatsache, dass ihr Teil davon wart und alles von euch selbst gegeben habt … wird in sich selbst Belohnung sein.

Liebste Freunde, atmet jetzt an dieser Stelle erst einige Male tief durch … legt jetzt eine Pause in der Lektüre unserer Worte ein und atmet tief für ein paar Momente. Und in diesen Momenten WISST, … dass dieses sogenannte ‘sich nach oben abquälen’ … gar nicht so ist. Es ist vielmehr das, wofür ihr euch schon vor langer Zeit entschieden habt, um diesen EUREN Planeten wieder an seinen rechtmäßigen Platz zurückzubringen.

Blossom: Aber … auch wenn ihr sagt, dass ‘Die Veränderung’ stattgefunden hat … FÜHLT es sich immer noch so an, … öfter als nicht, … für mich jedenfalls, … wie ein ständiger Kampf, überhaupt fröhlich bleiben zu können. Wo es doch inzwischen kein Kampf … sondern ganz leicht sein sollte, … oder?

Föderation des Lichts: Du sagst wie es für dich ist. Aber hast du nicht mit niedrigen Energien zu kämpfen, Blossom, die dir von anderen Seelen gezeigt werden, die ihr Ego zur Schau stellen, wie das ein Pfauenmännchen tun würde?

Blossom: Oh, wirklich. Schön gesagt. Ich kann mich nicht an eine Zeit erinnern, wo so viele Leute mir auf die Nerven gingen … und ich dachte, ich sollte doch vermutlich ein verständnisvolleres WESEN geworden sein, seit der besagten ‘Veränderung’ … aber ich finde mich reizen eine ganze Menge Leute so derart, dass ich mich wundere, wohin die ‘verständnisvolle, geduldige Blossom’ verschwunden ist … und wann sie eigentliche wieder zurückkommen wird!

Föderation des Lichts: Wir würden das aber ganz anders interpretieren. Kannst du so nicht eindeutig diejenigen erkennen, die nicht mit dir auf der gleichen Schwingung sind?

Blossom: Das ist ja, was ich sage … und doch, anstatt ihnen einfach Goldene Strahlen zu schicken, die ihnen helfen, auf eine Höhere Schwingung zu kommen … was ich sonst tat … stelle ich fest … sobald ich alleine bin, dass ich ganz deutlich ausspreche, was ich ehrlich gesagt nicht glaube jemandem ins Gesicht sagen zu können. Das ist so untypisch für mich … trotzdem passiert es mir oft. Ich bin nicht glücklich über dieses Verhalten, … wie gesagt, … wo ist mein Verständnis geblieben?

Föderation des Lichts: Der Grund dafür, warum nicht nur du … sondern viele … so schnell aufgebracht sind …ist weil der Grad der Schwingung der Seele sehr viel offensichtlicher ist, dass sie eine Frequenz von solcher Disharmonie anschlagen kann. … Dies führt zu einer ‘Trennung der Seelen’.

Blossom: Schon lange haben mein bester Freund und ich darüber gelacht, wie wenig Freunde wir ausgesucht haben für unseren Kreis, aus genau diesem Grund … also, das ist nicht wirklich etwas Neues, oder?

Föderation des Lichts: Es ist neu in seinem ‘anspruchsvollen Verlauf’. Denn jetzt ist das sehr viel eindeutiger geworden.

Blossom: Aber ihr wisst doch … man kann das GEFÜHL haben, etwas ‘hochnäsig’ zu sein, wenn ihr den Begriff entschuldigt … weil ich mich manchmal ein wenig ‘arrogant’ FÜHLE … vielleicht auch nicht das richtige Wort … aber, es FÜHLT sich nicht immer richtig an, dass man mit bestimmten Leuten nicht zusammen sein will, weil man nicht auf der gleichen Wellenlänge ist. Sollte ich nicht toleranter sein? Versteht ihr? Schon das alleine klingt so, als ob ich denke ich wäre ‘besser als die’ … und das FÜHLT sich falsch an.

Föderation des Lichts: Was man besser verstehen sollte ist, dass ‘Die Veränderung’ jetzt seine Wirkung zeigt … ganz still und leise, hinter den Kulissen. Die Störungen die das in der Seele verursacht, sind tatsächlich bedenklich! Deshalb muss das so allmählich und unaufdringlich sein. Siehst du, wie sich das auf dich auswirkt ? … Stelle dir vor, es wäre eine RIESIGE VERÄNDERUNG MIT EINEM SCHLAG gewesen … das würde viele von euch in solch eine Verwirrung versetzen, dass man dabei ‘den Verstand verlieren’ könnte … wie ihr das sagen würdet.
Dieses GEFÜHL von ‘Unterschied’ … dieser Sinn des ‘Unterschieds’ … wird sich ausgleichen. Hat nicht dein lieber Freund, White Cloud von einer Umschichtung gesprochen, die so abläuft, als ob ein Glas mit Sand geschüttelt wird **. … Es dauert einige Zeit, bis sich alles wieder gesetzt hat … jedes Sandkorn an einem neuen Platz, mit einer neuen Perspektive … einen neuen Standpunkt … nun neben einem anderen Sandkorn, als das mit dem man vertraut war?

Blossom: Ja … ich erinnere mich gut daran. Ich finde es auch sehr hilfreich.

Föderation des Lichts: Wir erinnern dich daran, weil wir das WISSEN! Der Sand setzt sich … das Wasser ist noch etwas trüb … aber es klärt sich.

Blossom: Und wie immer … wenn es sich gesetzt hat … dauert es nicht lange, bis ein anderer Wirbel kommt.!!

Föderation des Lichts: KRIEGER DES LICHST …

SEELEN DES LICHTS …

TIEF IN EUCH WISST IHR, WER IHR SEID …

WISST IHR, WARUM IHR HIER SEID …

DESHALB MACHT IHR WEITER.

Erlaubt dem WISSEN euch durch zutragen. Wir sind uns bewusst, von der Energie des LICHTEINFLUSSES aus gesehen, wie anstrengend das für euch manchmal sein kann.

ABER WISST AUCH,

DER TAG WIRD KOMMEN, WENN IHR WIE EINS, DIESES WISSEN FÜHLEN WERDET.

Denn das was ihr jetzt WISST … auch wenn ihr denkt, dass ihr es nicht tut … wird auf einem Niveau BEKANNT sein, das offensichtlich und transparent ist. Stellt euch jetzt dieses GEFÜHL vor … FÜHLT es kontinuierlich, wenn rund um euren Globus der Herzschlag im Rhythmus mit dem eurer Mutter Erde schlägt und ihr buchstäblich dieses Herz, als ein Herz FÜHLT.

Dies wird ein synchrones, natürliches Geschehen, das als Welle der Liebe ausgesendet und GEFÜHLT wird und messbar die Schwingung verändert und alles in eine andere Verlagerung erhebt!

IHR WISST, DASS ALLES WAS IHR EUCH WÜNSCHT GREIFBAR NAH IST.

IHR WISST DAS.

ALLES WAS IHR ERWÜNSCHT, IST NUR EINEN ATEMZUG ENTFERNT.

Blossom: Ja, und wir machen weiter, weiterzumachen. Das ist anscheinend das Beste, was wir tun können! Für mich ist es so beruhigend zu wissen, dass es da so viele gibt, die genau wie ich FÜHLEN. Manche tun es, manche nicht. Das spielt keine Rolle. Aber ich muss sagen, dass bereits dieses WISSEN, dass ich nicht alleine bin, mit all dem … und zu WISSEN, dass andere, genau wie ich, damit zu kämpfen haben … gibt mir den Mut weiterzumachen … denn wenn sie das schaffen … kann ich es auch. WIR SIND WIRKLICH KRIEGER DES LICHTS. ICH BIN SO STOLZ EIN TEIL DIESER BRUDER- und SCHWESTERNSCHAFT DER LIEBE zu sein. Sind wir doch ehrlich, Leute … wir machen es nicht schlecht, wenn man bedenkt, was für eine Aufgabe wir übernommen haben.

Föderation des Lichts: WISST, dass die Stärke unserer Licht/Liebe auf euch hernieder strömt. Wir tun alles, was wir können, um euch zu erheben, wenn auch derzeit noch unerkannt … denn so muss es sein … vorerst.

Bleibt in eurem Licht, liebste Freunde … erlaubt es in euch zu leuchten … und euch mit dem GEFÜHL des Aufstiegs und der GÖTTLICHEN LIEBE erfüllt.

WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und wir lieben euch. In Liebe und Dankbarkeit. xxx

** Dies ist ein Auszug aus dem was White Cloud über den Aufstieg gesagt hat.
Entnommen aus ‘Walking in the Light and the Love’ (Im Licht und der Liebe wandeln).

Wenn eine Änderung stattfindet, ist Aufruhr und Erregung aller Dinge notwendig, damit diese Veränderung stattfinden kann. Wenn ihr euch Sand am Boden eines Glasgefäßes vorstellt und dieser Wirbel nicht stattgefunden hätte, dann würde der Sand bleiben wie er ist. Alle Sandkörner würden nebeneinander so liegen bleiben, wie sie das lange getan haben. Mit diesem Aufwühlen, steigt der Sand in die Höhe. Wenn ihr in das Gefäß schaut, ist es bewölkt und trüb und gar nicht angenehm für das Auge. Wenn der Wirbel nachlässt, weil er seinen Höhepunkt erreicht hat, dann werden sich die kleinen Sandkörner ganz unterschiedlich setzen. Sie werden sich neben einem anderen Sandkorn niederlassen. Meine Freunde, seht ihr nicht, dass all dieser Sand immer Teil der gleichen Gruppe in dem gleichen Glasgefäß ist? Jetzt, nach der erforderlichen Veränderung, nachdem sich alles gesetzt hat, ist alles immer noch Teil der gleichen Gruppe, außer dass sich jemand Neues neben einem befindet, mit dem man sprechen kann, sodass das Leben nicht so langweilig ist, während man durch das gleiche Stück Glas schaut!

Übersetzung: KI

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 5. JANUAR 2013
DURCH BLOSSOM GOODCHILD



Blossom: Dann sind wir also wieder hier! So schnell fliegen die Tage vorbei! Wie würdet ihr gerne heute anfangen? Ich persönlich bin mir nicht sicher, was wir jetzt besprechen sollen. Wir haben von LIEBE gesprochen und wir werden weiter darüber sprechen, nehme ich an. Es FÜHLT sich alles etwas seltsam an, wo wir von hier aus hingehen und was unsere Mission ist!

Föderation des Lichts: Wir würden uns freuen euch ganz klar zu sagen, dass es unsere Mission ist, euch dabei zu helfen, dass ihr versteht, wer ihr seid! Das wirkt sich aus auf den Aufstieg eures Planeten Erde auf eine höhere, geniale Ebene, die euch ALLEN WISSEN lässt, dass das LEBEN, … das LEBEN IN ALL SEINER HERRLICHKEIT … noch viel besser sein wird, als ihr euch das derzeit denken könnt.

Wir haben beobachtet, wie die Energien in den letzten Wochen eurer Zeit aufgebraucht wurden. Einige hatten das Gefühl sie müssten sich in eine Ecke zurückziehen. Sie haben das Bedürfnis, eine Decke über den Kopf zu ziehen und nie wieder aufzutauchen … so stark war ihre Enttäuschung, über das 'Nichts', an dem Tag, auf den sie 'ihr Leben' ausgerichtet hatten. Andere wieder haben alle ihre Erwartungen übertroffen und erleben eine NEUE ERDE. SIE sind es selbst, die sich VERÄNDERT haben, hinein in die nächste Phase ihres Selbst und sie erfahren so viel Freude und Wunder in jedem Moment des Denkens.

Es gib auch diejenigen … wir würden sagen … ähnlich wie du selbst, Blossom … die sich zwischen beiden befinden.

Seht ihr, liebste Freunde … wie … DIESE TRANSFORMATION EURE EIGENE PRIVATE REISE IST?

Blossom: Und doch ist es EINE weltweite, alles umfassende!

Föderation des Lichts: In der Tat, so ist es. Jedoch wird alles durch jeden individuellen 'Beitrag', verändert … alles verändert!

Wir wollen nur erheben. Wir sind uns dessen bewusst, dass viele UNS als die Ursache ihrer Angst … ihrer enttäuschten Sicht, sehen. Sie haben ALL ihre Hoffnung und VERTRAUEN in UNS gesetzt. Aus unserer Sicht gibt es nichts, das wir gesagt haben, das die Richtung verändert hat. ALLES was wir euch angeboten haben, ist aus einem Größeren Wissen gekommen, über das was sein muss, was sein kann, was sein wird.

Haben wir euch nicht gesagt 'Erwartet das unerwartete'? Und nun ist das gekommen, was ihr nicht erwartet habt … es liegt bei jedem einzelnen, WIE SIE WÄHLEN, das zu akzeptieren, WAS IST!

Es ist tief in eurem SEIN, ihr Lieben, dass ihr die WAHRHEIT darüber findet, was stattgefunden hat. Denn wir sagen euch … etwas GEWALTIGES HAT sich begeben, an dem besagten Datum, auf das sich so viele verlassen haben.

Wenn man den herrlichsten Kuchen schmeckt … sind es die vielen Zutaten, die den Geschmack aufkommen lassen. Aber … was ist es, das vielleicht diesen Kuchen von den meisten anderen unterscheidet? Eine Zutat, die die anderen vorher noch nicht benutzt haben. Eine, die vorher nicht in der 'Mischung' gewesen ist. Wir sagen euch in unserer WAHRHEIT … ihr habt eine neue Zutat in eurer 'Mischung'. Manche sind sich dessen einfach nicht bewusst, da sie nicht gesehen haben, wie sie in die Schüssel gegeben wurde. Ja … der Kuchen schmeckt gut … aber das hat er immer getan. Einige lehnen es zu diesem Zeitpunkt ab zu glauben, dass diese weitere Zutat so subtil sein könnte. Sie ziehen es vor, zu denken, dass sie überhaupt nicht darin ist.

Doch … es gibt diejenigen, die es WISSEN! Sie haben auch nicht gesehen, wie die Zutat beigemengt wurde … und trotzdem lassen sie DIE TATSACHE zu, dass etwas NEUES dazu gegeben wurde und akzeptieren es. Und es ist dieses 'etwas', das DEN ganzen UNTERSCHIED ausmacht, im Vergleich dazu, wie die Dinge vorher geschmeckt haben. Sobald dieser Kuchen gegessen und verdaut ist … beginnt sich die reale Auswirkung zu zeigen. Seid geduldig mit euch selbst, ihr Lieben. Alles zu seiner Zeit.

Blossom: Hmm! Ich denke nicht, dass diese letzte Aussage bei vielen gut ankommt!

Föderation des Lichts: Trotzdem schlagen wir vor, dass man es in seiner WAHRHEIT sieht.

Blossom: Geduld, ist etwas, was wir hier unten unserem GEFÜHL nach bereits in Mengen geübt haben … und einige haben den Willen zum Weitermachen verloren.

Föderation des Lichts: Weitermachen, mit was?

Blossom: Weitermachen, mit dem Glauben.

Föderation des Lichts: An was?

Blossom: An euch.

Föderation des Lichts: Aber wir sind nicht da, um an einem Popularitätswettbewerb teilzunehmen, ihr Lieben. Denjenigen, deren Geduld zu Ende ist, und die durch den Verlauf des Prozesses entschieden haben, dass wir ihnen keine Hilfe sind, haben einfach entschieden, jetzt einen anderen Weg einzuschlagen.

Blossom: Ja … ich verstehe … aber sicher will man mehr Leute erreichen, die 'eure Botschaft verstehen', als im Gegensatz solche, die einmal sehr begeistert waren … und sich abwenden.

Föderation des Lichts: Blossom … es spielt für uns keine Rolle, wie andere sich entscheiden, ihre Reise zu machen. Alles was wir uns wünschen ist, dass sie die LIEBE in sich finden, um eine Welt zu kreieren, in der alle gerne leben wollen. Wir können uns nicht der Ambitionen und Träume anderer 'ermächtigen' und von ihnen erwarten, dass sie immer 'unseren Weg gehen'. Das würde sicher nicht unsere Wahl sein.

Wir wünschen jeder Seele, ihre eigene WAHRHEIT zu finden, auf jede beliebige Weise, 'die ihr Boot auf dem Wasser hält'.

Blossom: Aber … sicherlich … ist es doch wünschenswert, dass mehr mit 'euch übereinstimmen'?

Föderation des Lichts: Warum?

Blossom: Weil wir dann unsere Verbindung leichter manifestieren können … und schneller.

Föderation des Lichts: Aber … was wir tun, ist … was wir tun.

In der gleichen Weise, wie du wählst weiter mit uns zu kommunizieren … kommunizieren wir weiterhin mit dir … weil wir das GEFÜHL haben, dass es für das Ganze von Vorteil ist … für den Aufstieg der Menschheit und in der Tat eures Planeten. Wir können kein Ergebnis von irgendetwas kontrollieren. Jedes Individuum hat die Kontrolle über sein eigenes Ergebnis. Dieser NEUE WEG wird immer offensichtlicher für jede und jeden, indem sie mit den NEUEN ENERGIEN fließen.

Einige mögen das GEFÜHL haben, dass diese VERÄNDERUNG, … diese Form von Erleuchtung, nur für wenige Auserwählte geschah, Dies, würden wir sagen, war nicht, wie es war. Wir würden sagen, dass jede und jeder von euch … egal in welchem Stadium eurer Reise ihr euch befindet … die Energie von MEHR LICHT in eurem SEIN empfangen hat.

Nur weil es nicht in der 'erwarteten' Art und Weise geschah, heißt das nicht, dass es nicht stattgefunden hat. Aber solange man nicht die vollständige Unterscheidung zwischen dem alten und neuen abgeschlossen hat … wird man etwas Zeit benötigen, um die neue Realität zu entdecken. Jedoch … entdecken wird man sie.

Allmählich wird man die Feinheiten bemerken, die auftreten. Man wird erkennen, dass sie nicht mehr so von den Kleinigkeiten betroffen sind, die sie einst beschäftigt haben. Sie FÜHLEN das große Ganze, … einfach durch die Übereinstimmung mit dem GEFÜHL, … dem WISSEN, … dass die VERÄNDERUNG stattgefunden hat … in ihnen. Innerhalb ihrer selbst.

Da ist eine Kombination von 'Sehen' und 'Verstehen', das einen in den Zustand von 'Frieden' versetzt.

Für jene, die so bitter enttäuscht wurden, … eigentlich desillusioniert, … werden wir weiterhin unsere 'Kundschafter' einsetzen, die sie aufsuchen und ihnen die Anhebung der Schwingung für ihre Seele anbieten. Ihre Betroffenheit ist nur vorübergehend … denn diejenigen, die LICHT KENNEN, können sich nicht davon abwenden … nicht für lange.

Was wir als höchst wichtig erachten ist nicht, dass ihr euch wünscht 'mit uns zusammen zukommen' … wenngleich wir ohne Zögern sagen, dass dies geschehen wird, wenn alles an Ort und Stelle ist.

Was wir uns wünschen ist, dass ihr eure Herzen öffnet, für eine Größere Wahrnehmung … von dem WAS IST. Denn in dieser Wahrnehmung entdeckt ihr WER IHR SEID. Sobald dies erreicht ist, wird es nur noch wenig geben, was wir euch sagen könnten, um eure Reise zu verbessern … denn ihr werdet das Wissen in Händen halten.

Blossom: In Ordnung … wenn wir gerade von Reisen sprechen … würde ich gerne eine kleine Sache zur Sprache bringen. Letztes Jahr habe ich erwähnt, dass ich vor habe, meine Mutter in England zu besuchen, das erste Mal, nach fast 9 Jahren. Ihr habt dazu gesagt, dass ich bis dahin (also diesen Februar) möglicherweise kein Ticket mehr kaufen brauche. Das wurde mit einem Augenzwinkern aufgenommen, aber … eindeutig … ist es offensichtlich, dass wir nicht einmal in der Nähe dieser fortgeschrittene Transportform angekommen sind. Also … es versetzt mich in Verwirrung, warum ihr das überhaupt gesagt habt? … und ganz ehrlich … es wirft die Frage auf, wie es um die 'Qualität' meiner Arbeit mit euch bestellt ist?. Ich bin gespannt, wie ihr diese Frage beantwortet.

Föderation des Lichts: Liebste Blossom. Wir respektieren dein Verlangen nach WAHRHEIT. Zu der Zeit, als wir das diskutierten, hielten wir es für wichtig, dass die Erwartung der NEUEN WEGE im Fokus bleibt. Dürfen wir hier betonen … wir haben nicht gesagt, wie wir erinnern, dass dies definitiv der Fall sein wird. Hast du geglaubt, dass es das wäre?

Blossom: Nein.

Föderation des Lichts: Dann hast du kreiert, was du geglaubt hast. Wir sind uns bewusst, dass du nicht ganz von unserer Antwort überzeugt bist.

Blossom: Versteht mich nicht falsch, ich bin eine glühende Anhängerin was das 'schaffen der Realität durch Gedanken' angeht … aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass das innerhalb des Zeitrahmens geschehen könnte … wenn ich davon ausgehe, dass wir von Teleportation sprechen.

Föderation des Lichts: Wir fragen uns dann, wie viele genau wie du GEFÜHLT haben. Wie viele gedacht haben 'nun, ich bezweifle das, … aber warten wir mal ab und sehen was geschieht'.

Blossom: Hmm! Ich habe so ein GEFÜHL, wohin uns das führt.

Föderation des Lichts: AUFWÄRTS! Siehst du nicht, dass es NICHT AN UNS LIEGT, diese Dinge herbeizuführen? … ES LIEGT BEI EUCH!

Blossom: Meint ihr, 'Teleportation', durch Gedanken in unserem Kopf kreieren?

Föderation des Lichts: Genau! Aber, ist es nicht so, dass ihr auf uns wartet, um zu kommen und euch zu zeigen, wie es gemacht wird?

Blossom: Nun ja … ich kann nicht einmal gut auf einem Fahrrad fahren!!

Föderation des Lichts: Bleiben wir doch noch bei dieser Sache, denn sie ist wichtig. JA … ohne den Schatten eines Zweifels haben wir die Mittel … die Technologie … die Utensilien, … um genau dort zu sein, wo wir in einem Augenblick sein wollen, … und für uns … haben wir auch die Fähigkeit 'dort zu sein', in welcher Form auch immer wir uns 'zeigen' wollen. So sehr dies ein unglaubliches Phänomen für euch ist … für uns ist es sehr wohl eine Tatsache. Denn wie mit allem … wenn man einmal die Funktionsweise versteht … das 'wie' … dann erscheint es nicht mehr wie ein Ding der Unmöglichkeit. Aber … du persönlich Blossom … du WEISST, dass das möglich ist. Ist es nicht so?

Blossom: Sicher. Trotzdem habe ich keine Ahnung WIE das erreicht wird.

Föderation des Lichts: Wie oft visualisierst du für dich selbst, wie du dich an ein bestimmtes Ziel teleportierst?

Blossom: Kaum … eher … nie! Ich habe einen Witz darüber gemacht, auf meiner Reise in die Vereinigten Staaten, wegen der Verrücktheiten der Zollbestimmungen u.s.w.

Föderation des Lichts: Also räumst du ein, dass das für dich nicht in erreichbarer Nähe ist?

Blossom: Oh … wie ich schon sagte … ich weiß, dass es möglich ist, aber ich denke nicht wirklich viel darüber nach … wenn überhaupt! Das heißt also dann … dass all diese Dinge, von denen wir denken, dass IHR sie uns bringt, mit eurer 'Technologie von da draußen' … von uns zuerst in Gedanken visualisiert werden müssen.

Föderation des Lichts: Natürlich. All diese Dinge, die ihr erhofft, MÜSSEN WIRKLICHKEIT WERDEN, IN EUREN GEDANKEN.

KEINE HOFFNUNG … EIN WISSEN.

Blossom: Aber … Tausende von uns … wenn nicht Millionen … ich habe keine Ahnung von der Zahl … denken von EUCH, dass ihr kommt, um euch mit uns in unserer Realität zu verbinden … und ich muss sagen … ICH SEHE KEINE RAUMSCHIFFE.

Föderation des Lichts: Doch viele tun das! Je mehr von euch unsere Zusammenkunft schaffen … desto schneller wird sie zustande kommen.

Was wir sagen wollen, magst du ziemlich seltsam finden.

Blossom: Und das ist neu und anders, weil … ?

Föderation des Lichts: Wir bitten euch, die HOFFNUNG los zulassen.

Blossom: Ja. Das ist neu und anders.

Föderation des Lichts: HOFFNUNG ist etwas, das ihr wirklich WOLLT, dass es geschieht. Es gibt einem das GEFÜHL von einer ÄNDERUNG zum Besseren, nicht wahr?

Blossom: In der Tat … also was in aller Welt meint ihr?

Föderation des Lichts: Wir meinen, dass wir wollen, dass ihr loslasst … zum Beispiel … DIE HOFFNUNG … dass wir kommen und uns mit euch als Familie vereinen. ES GIBT EINEN RIESIGEN UNTERSCHIED … DA LIEGT EINE WELT DAZWISCHEN … zwischen HOFFNUNG UND WISSEN. Verstehst du?

Blossom: Ja. Also nach allem, was wir durchgemacht haben, ich will hier kein Mitleid schinden oder mich beklagen … so ist es nicht, … aber wie können wir HOFFEN in WISSEN UMWANDELN?

Föderation des Lichts: Indem ihr in den tieferen Teil von euch selbst geht. Durch das Loslassen aller Erwartungen von dem WAS VIELLEICHT SEIN WIRD … und einfach das zulasst, WAS SEIN WIRD … ZU SEIN … WENN ES SO IST!

Blossom: Ich verstehe was ihr sagt. Erst kürzlich hatte ich dieses Thema in einer Diskussion … dass egal wie sehr wir uns anscheinend 'im Stich gelassen FÜHLEN', natürlich infolge unserer eigenen Wahl … es doch dieses TIEFE WISSEN gibt, dass DAS EREIGNIS … das, 'Ihr kommt auf eine Tasse Tee zu mir' … EINES TAGES Wirklichkeit SEIN wird.

Föderation des Lichts: Ja … wir akzeptieren dieses WISSEN … jedoch möchten wir fragen, wie viel HOFFNUNG ist dabei involviert?

Blossom: Also, für mich … wenn ich die Hoffnung loslasse …

Föderation des Lichts: Und sie mit WISSEN ersetze …

Blossom: Ja! Ich habe verstanden. Wirklich, I habe das jetzt einfach kapiert. Danke euch … ich werde definitiv in dieser Richtung daran arbeiten … jedoch ist es sicherlich keine Frage sich selbst zu überzeugen.

Föderation des Lichts: Überhaupt nicht. Es ist eine Frage der Übertragung dessen, was man erhofft hat, in … das, was man verstanden hat!

Blossom: Wie?

Föderation des Lichts: Indem ihr in euer Innerstes geht, wo alle Informationen abgelegt sind und 'die Akte herauszieht' von dem, was ihr erschaffen wollt. Wenn ihr die Akte wiederholt, werdet ihr die WAHRHEIT darin finden und nicht mehr 'hoffen', dass 'dies oder das' in eurer Welt möglich wird, … denn sobald ihr es WISST … könnt ihr es erschaffen.

Blossom: Und wie kommen wir in unser Innerstes, durch Meditation?

Föderation des Lichts: Natürlich … und viele andere Methoden … Freude … Liebe … Lachen … Dienen … Geben … Empfangen … sollen wir die Liste fortsetzen?

Blossom Nein … Ich verstehe das Wesentliche.

Föderation des Lichts: Je glücklicher ihr beschließt zu sein … desto leichter und früher WISST ihr!

Blossom: Danke Freunde/Freundinnen! Ich werde ganz sicher mein Bestes tun. Wie mit all eurer Weisheit, die ihr uns gebt, habe ich das GEFÜHL, dass wir sie auf einer tieferen Ebene unseres Selbst empfangen müssen. … Bin mir zwar nicht sicher, wie ich das machen soll … außer eben 'darum bitten, dass es so ist'.

Föderation des Lichts: Wir haben noch so viel mehr darüber zu sagen, wenn ihr es wünscht.

Blossom: Oh, ich möchte wirklich … und ich denke, ich kann für viele sprechen .

In Liebe und Dankbarkeit für euch.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 29. DEZEMBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Hallo meine Freunde. Also gut, seit unserer letzten Kommunikation ist eine kurze Strecke zurückgelegt worden … über die ich etwas in meinem Blog geschrieben habe: (http://blossom,goodchild.blogspot.com/).
Deswegen übergebe ich gleich an euch und sehe, wo wir von hier aus hingehen?

Föderation des Lichts: Sei uns willkommen, wir sind sehr bereit, wieder mit dir zu sprechen. Wir sind uns bewusst, dass die Reise von manchen … nicht nur deine Blossom … sondern vieler, so einige 'steinige Wegabschnitte' hatte, die in der letzten Phase überwunden werden mussten. Wir sind uns auch bewusst, dass viele überrascht waren, als das Licht ihr SEIN füllte. Wir verstehen, dass du persönlich eine „große Show“ erwartet hast und dein Herz die Freude verwehrt hat, die zur Verfügung stand.

Blossom: Nicht absichtlich … so ist es eben für mich gewesen.

Föderation des Lichts: Das akzeptieren wir. Und du hast auch Recht, wenn du bemerkst, dass viele noch negative Energie durch ihren Körper transformieren mussten, so dass die 'Enttäuschung' nicht so RIESIG war, wie sie hätte sein können.

Aber würdest du nicht auch sagen, dass du jetzt, nachdem das geschehen ist, … ein GEFÜHL der Erwartung und Hoffnung hast?


Blossom: Tatsächlich, ja … aber nicht für etwas was passieren soll … dafür nicht mehr. Nur ein inneres Gefühl der Hoffnung, dass die Welt schnell die Veränderungen zum Guten sehen wird. Ich fühle immer noch, dass es ein Ereignis geben wird. Auch fühle ich immer noch, dass wir die Lichtsäulen sehen werden … und weil wir gerade dabei sind … würdet ihr uns etwas über die Lichtsäule sagen, die in Brasilien gesehen wurde?
(http://www.youtube.com/watch?v=YzFk15wRlBk).

Föderation des Lichts: Wir danken dir, dass du das zur Sprache bringst und wir würden nahelegen, dass die Form die das LICHT angenommen hat, in den Aufnahmen, ein Rückstand des Films (?) war, der aus viel höheren Atmosphären stammt. Wenn wir 'Film' sagen, meinen wir nicht den 'Film' im Kino, sondern das Wort … 'Schicht'.

Blossom: Heißt das, dass dies ein Stückchen von einer Lichtsäule ist, von denen ihr früher gesprochen habt?

Föderation des Lichts: Ja, tatsächlich. Diese Säulen müssen kreiert werden, wir sind sicher, dass ihr das begreift. Sie kommen nicht einfach aus dem Nichts. Obwohl es aus eurer Sicht so erscheinen mag. Wir haben euch über diese Säulen gesagt, dass sie mit Wissen und Energie gefüllt werden. Sie müssen deshalb genau erstellt werden, damit sie den richtigen Erfolg bringen. Aber wir möchten euch sagen, dass die besagte Lichtsäule 'von uns gemacht ist' … aber was wir beabsichtigen für euch zu 'projizieren' wird 'intensiver' sein, als das was wir sagten.

Blossom: Also, nur um das klar zustellen … sie war von euch?

Föderation des Lichts: Wir möchten es lieber so sagen, es war ein kombiniertes Geschenk von uns … und von Mutter Erde. Zusammen arbeiten wir darauf hin, dass alles was versprochen wurde auch erreicht wird.

Blossom: In Ordnung. Und würdet ihr sagen, dass das 'EREIGNIS' noch kommt. Das GROSSE EREIGNIS, das keiner verpassen wird?

Föderation des Lichts: Wir sprechen ganz gewiss von einem solchen Ereignis. Viele von euch haben immer noch das GEFÜHL davon in ihrem Herzen. Es handelt sich NICHT … wir wiederholen 'NICHT', um einen Aspekt von Wunschdenken. Sondern, weil ihr es in eurem Herzen WISST, dass es stattfinden soll.

Liebste Freunde. Wir möchten gerne hinzufügen … DAS LICHT … DAS LICHT, das ihr geworden seid, arbeitet sich nun zu einem gewissen Höhepunkt vor. Ihr habt es zugelassen, dieses 'Niveau' für euch selbst zu schaffen. Ihr seid standhaft geblieben und eure Stärke hat euch wieder alles gut überstehen lassen. Sagt euch das nicht … beweist euch das nicht … dass ihr 'AUFGESTIEGEN' seid?

Blossom: Stark! Das hätte ich jetzt nicht von euch erwartet. Sind wir? Sind wir aufgestiegen?

Föderation des Lichts: Ihr Liebsten. Das was ihr erwartet, wird nicht immer Realität. Die Erwartung ist für jeden anders. Der Gedanke eines jeden, über das was AUFSTIEG ist … gehört zum Selbst. Trotzdem sagen wir … obwohl es nicht so war, wie viele sich das vorgestellt haben … oder tatsächlich 'erwarteten' … gab es doch ein 'Ereignis', das eine Metamorphose möglich machte. Einige werden noch dabei sein die alte Haut abzustreifen, aber zweifellos kommt das Neue Selbst zum Vorschein. FÜHLST du es Blossom?

Blossom: Irgendwie schon … ja. In guten Momenten könnte ich sagen, 'natürlich tue ich das'. In anderen dann wieder, 'vielleicht'. Was ich sagen kann ist, dass sich mein GEFÜHL der LIEBE und Positivität definitiv anders ANFÜHLT. Ich kann es nicht ganz in die richtigen Worte fassen.

Föderation des Lichts: Dann lasse es uns für dich versuchen. In dir, in jedem von euch … ist der GÖTTLICHE Funke der LIEBE, … GOTT, … FREUDE, … GLÜCK, … was immer du es nennen möchtest. Das bist DU im Wesentlichen. Alles andere, was du denkst, dass DU bist, ist nur Dekoration und ein Mittel um zu funktionieren. Um es besser zu veranschaulichen, würden wir das gerne mit der Flamme eines Gasherds vergleichen. Man kann diese Flamme niedrig einstellen oder auf die höchste Stufe, damit es das tun kann, 'was es am besten kann'. Eure Flamme wurde auf eine wesentlich höhere 'Stufe' hochgedreht. Sie ist noch nicht auf der höchsten Flamme, aber … zweifellos ist sie um so viel höher, so dass dies jedem auffällt, der sich die Mühe macht und darauf 'einstimmt'.

Wie man wählt, sich selbst von hier an zu verhalten … wird zeigen … wie genau sich jeder einzelne Weg entfaltet. Jedoch wird diese Reise jetzt schnell in die Richtung eurer Schöpfung gehen. Das werdet ihr fast augenblicklich bemerken.

Lasst die Verzagtheit enden. In euch ist eine weisere Aussicht auf 'wie die Dinge sind und sein werden'.

Blossom: Ja, ich kann sagen, dass ich damit einverstanden bin. Ist das nur für einige so, oder für alle?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen, dass jede und jeder 'aufgestiegen' ist. Alle … die sich innerlich fragen … werden in der Lage sein, einen Unterschied in sich und ihrer 'Persönlichkeit' zu bemerken.

GROSSE VERÄNDERUNGEN HABEN STATTGEFUNDEN.

Blossom: Ich bin erstaunt wie der 21. kam und vorbei ging … obwohl Menschen aller Richtungen 'etwas', von so unterschiedlicher Reichweite vorhersagten. Wie würdet ihr das kommentieren?

Föderation des Lichts: Wir würden sagen, dass die Erwartung eines solchen Datums sein musste, damit das was geschah auch passieren konnte. Wir betonen hier noch einmal, dass dies nicht 'DAS EREIGNIS' … 'DAS GESCHEHEN' war … jedoch war es eindeutig eine RIESIGE VERÄNDERUNG in eurem SEIN … überall um euch herum … in ALLEM. Wir haben so oft zu euch vom FÜHLEN gesprochen.

In dieser NEUEN Welt, die ihr nun betreten habt, durch die Tore des … FÜHLENS, geht es genau darum, … denn so werdet ihr entdecken, was WAHRHEIT ist und was nicht.

Wir fügen noch hinzu, dass, wenn sich viele, viele versammelt haben innerhalb dieser Tore … das EREIGNIS stattfinden wird.

Fragt euch selbst … WAS FÜHLE ICH? WIE FÜHLE ICH? Einige von euch WISSEN es vielleicht augenblicklich und sagen, dass sie um ein tieferes GEFÜHL von LIEBE und VERSTÄNDNIS WISSEN. Andere mögen das GEFÜHL haben, dass sie ungeheuer enttäuscht wurden und FÜHLEN, sie werden nie wieder eine Botschaft von den Unsichtbaren 'an Bord nehmen'. Aber … ob dies nun der Fall sein wird oder nicht … auch sie werden hervortreten, wenn sie dafür bereit sind und die Veränderungen in sich erkennen.

Nehmt euch Zeit, um die Intensität der Farben um euch wahrzunehmen.

Nehmt euch Zeit, um die LIEBE zu FÜHLEN, die euch umgibt.

Nehmt euch Zeit, zu SEIN und dieses SEIN zu schätzen. KONZENTRIERT euch nur auf das, von dem ihr WISST, dass es von der Welt ist, die ihr euch wünscht … für euch selbst und für alle.

In eurem WISSEN … WISST DIE WAHRHEIT ÜBER WER IHR SEID … WEIL IHR JETZT DAS WISSEN HABT, ES ZU WISSEN.

Blossom: Bin nicht sicher, ob ich WEISS von was ihr redet.

Föderation des Lichts: Es ist leicht, dass ihr dieses WISSEN FÜHLEN könnt. Ihr habt nicht alle Antworten auf die kompliziertesten Fragen … noch nicht. Aber würdet ihr nicht sagen, dass ihr WISST, auf dem richtigen Weg zu sein? EIN GEFÜHL … EIN WISSEN. Das ist ein und dasselbe. Denn was ihr FÜHLT sagt euch, dass ihr WISST.

Und ihr WISST … dass alles was ihr GEFÜHLT habt, über diese letzten Jahrzehnte, euch zu dem WISSEN geführt hat, das ihr JETZT WISST. Ihr FÜHLT noch deutlicher, dass euer VERTRAUEN in euch selbst und das was ihr WISST … STATTFINDEN WIRD.

Eure sogenannte Enttäuschung hat euch sogar noch stärker, mächtiger und überzeugter werden lassen, in dem was ihr WISST. MIT DIESEM WISSEN seid ihr auf der anderen Seite angekommen.

Blossom: Der anderen Seite? Hmm! Das hat mich an DIE BRÜCKE erinnert. Würdet ihr sagen, dass wir DIE BRÜCKE überquert haben?

Föderation des Lichts: Haben wir nicht gesagt, es wird für viele so sein, dass sie hin und her kreuzen?

Blossom: Ja, aber es wurde auch gesagt, dass wir die tun würden, um andere mit auf die andere Seite zu nehmen. Ich sehen 'keinen Bruder auf meinem Rücken'.

Föderation des Lichts: Wieder … unterscheidet sich deine Interpretation unserer Worte sehr von dem was wir versuchen auszudrücken.

Blossom: Ein Dauerthema! Aber ich habe auch metaphorisch gesprochen! Das ist es dann also wirklich, nicht wahr? Ich denke, dass IHR missverstanden worden seid. Es ist unsere Interpretation eurer Worte und das was wir uns vorstellen, was sie bedeuten könnten. Dann bauen wir darauf auf und konzentrieren uns tatsächlich auf das und dann schieben wir euch die Schuld zu, dass wir euch falsch verstanden haben. Aber ihr müsst zugeben … es ist leicht sich hinreißen zu lassen, wenn IHR so direkt und begeistert seid.

Föderation des Lichts: Doch dies ist unsere WAHRHEIT. WIE jemand von euch wählt, diese Botschaften zu interpretieren, ist dann wie jeder erkennen wird, was in sich selbst ist. Wenn WIR übereifrig werden … sprechen wir WIRKLICH unsere WAHRHEIT ais… aber ihr neigt dazu … und ihr habt das bereits getan … es mit einer Chronologie zu versehen.

Blossom: Alles gut und schön … das kann ich so nicht stehen lassen! Ihr sagt 'wir' versehen es mit einer Chronologie. Für den 21.? Ja, … ich kann bestätigen, dass ihr kein Datum genannt habt … aber in vergangenen 'Zeiten' … wart ihr es nicht, die uns sagten, dass die Lichtsäulen vor dem Ende von 2011 erscheinen würden, und wart ihr es nicht, die uns sagten, dass ein Raumschiff drei Tage lang am Himmel zu sehen sein würde, am 14. Oktober 2008. Diese letztes Datum können wir sein lassen, nachdem ihr uns erklärt habt, was der Grund dafür war, dass es nicht passiert ist. Die Säulen des Lichts? … Hmm … irgendetwas ist hier schief gelaufen in der Chronologie … die ihr genannt habt.

Föderation des Lichts: Wir würden dir in diesem Fall zustimmen.

Blossom: Gütiger Gott!

Föderation des Lichts: So vieles … in der Tat … ALLES … an dem wir mit euch arbeiten … die Pläne … die zukünftige Welt … sind keine Trivialitäten.

Blossom: Nein, 'M**t' Sherlock!

Föderation des Lichts: Wir sitzen alle in einem Boot. Es gibt Zeiten, wenn wir natürlich FÜHLEN, wie ihr eure Enttäuschung FÜHLT, die WIR verursacht haben. Wir verstehen das aus EURER Sicht, … aber aus unserer … sehen wir das nicht so. Wir haben es einfach versucht … wenn etwas nicht so eintrifft wie geplant, dann soll es so sein. Wir WISSEN, dass diese spezielle Methode nicht funktioniert. Aber wir beschuldigen nicht … wir verachten nicht. Wir lernen, dass wir einfach eine andere Methode versuchen müssen. Wir erreichen immer viel, im 'Versuch'.

Du hast gefragt, wo wir von hier aus hingehen?

Blossom: Und eure Antwort wäre 'weiter, immer weiter'.

Föderation des Lichts: Lasst uns nicht vergessen 'aufwärts' … das 'nach oben'!

Seid im großen Überfluss der Liebe in eurem Herzen. Wir sind überglücklich mit diesem Ergebnis. Und bewundern eure Belastbarkeit, wenn es 'scheint', dass die Dinge nicht nach Plan verlaufen.

WIR LIEBEN EUCH. Wir sind immer näher. Immer näher … jeder und jedem von euch. Auch dies könnt ihr in euch FÜHLEN und WISSEN.

Indem dies eure WAHRHEIT ist und ihr standhaft bleibt … je näher sind wir.
Oh! Die unerwarteten Wunder, die so unerwartet sind … sollte man erwarten!

Blossom: In Ordnung. Das war's dann. Das war das 'Nicken', um die heutige 'Sitzung' zu beenden. Danke Freunde. Wir sehen uns später.

Föderation des Lichts: In der Tat. Strahlt NUN noch heller als je zuvor, in der GEWISSHEIT, DASS IHR WISST.

Blossom: Werden wir. In Liebe und Dankbarkeit.

P.S. Auf der Suche nach der Verbindung zu der Aussage über die Lichtsäulen, um sie hier einzusetzen … fiel mir ein, dass die Föderation des Lichts … vor dem 14. Oktober 2008 von Kegeln aus Schnee gesprochen haben? Nur so ein Gedanke!


Webseite:Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 19. DEZEMBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Also gut, dies wird mein letztes Gespräch mit euch sein bis nach Weihnachten/Neu Jahr vielleicht. Natürlich sind alle Augen zum Himmel gerichtet und alle Gedanken der LIEBE im Herzen. Welche Angst! Ich bin aber auch ganz ruhig … jedoch sehr bewusst, dass übermorgen DER GROSSE 21. DEZEMBER ist! Werden sich die Dinge ändern? Oder nicht? Werden wir in dieser Weise wieder mit euch in Kontakt sein? So viele ungelöste Rätsel. Aber mir ist leicht ums Herz mit allem, in dieser menschlichen Form … und ICH VERTRAUE darauf, dass ich mittlerweile klug genug bin, 'mit dem Strom zu schwimmen'.

Föderation des Lichts: Willkommen unsere liebste Freundin, ist es nicht aufregend hier zu sein, in dieser Zeit eurer Geschichte? Denn dieses Ereignis, das vor eurer Tür steht … wird Geschichte machen, die alles je da gewesene übersteigt.

Wir haben das Gefühl jetzt mehr eure Skepsis zu verstehen, aufgrund unserer unterschiedlichen Sicht. Deswegen loben wir euch für euer Vertrauen und eure Ausdauer. Wir sind uns bisweilen bewusst, dass es keine leichte Aufgabe war.

Kinder Gottes …

Blossom: Einige werden sich damit nicht wohl fühlen.

Föderation des Lichts: Dann haben sie noch nicht ihre WAHRHEIT gefunden … das ist alles. Denn wir wollen euch nicht 'sagen' was GOTT ist … wir wünschen nur, dass ihr GOTT in euch gefunden habt.


Denn wir … wie ihr wisst, sprechen von GOTT in der gleichen Weise wie von LIEBE. Da die Energie ein und dieselbe ist.

Deshalb … fahren wir fort …

Kinder Gottes. Es wird das zu euch kommen, worauf ihr gewartet habt. Es wird das zu euch kommen, wonach euer Herz gerufen und worum es gebeten hat. Ihr habt den Wunsch gehabt 'nach Hause zu gehen' und wir sagen euch … vielleicht soll es so sein, dass das 'zu Hause' zu euch kommt!

UND SO BEGINNT ES.

Aber ihr wisst ja, dass es vor langer Zeit begonnen hat. Jedoch ist es JETZT so, dass euch die WAHRHEIT gebracht wird. Denn in dem LICHT, mit dem ihr überschüttet werdet, gibt es kein Versteck für irgendetwas oder jemanden.

WER IHR WIRKLICH SEID wird in all eurer Farbenpracht gezeigt.

Aber wir sagen euch … sorgt euch in keiner Weise. Weil auch die eurer Farben, die noch nicht ganz ihre Reife erreicht haben … das rechtzeitig tun werden. Und die Farben, die sich bereits in ihrer Fülle entfaltet haben … werden euch das FÜHLEN lassen, was ihr zu erreichen bemüht wart. Nämlich, in die Gesamtheit von euch Selbst einzugehen.

Wir sind uns sehr deiner Befürchtung bewusst, Blossom. Wir können deine Energie in dieser Angelegenheit FÜHLEN. Möchtest du gerne weiter darüber sprechen?

Blossom: Nun, um ehrlich zu sein, darüber haben wir bereits geredet. Aber wenn ihr fragt! Wenn etwas passiert … wie wunderbar. In welcher Art auch immer … hat wenigstens etwas stattgefunden. Doch … ihr kennt meine Befürchtung, wenn nichts passiert. Versteht mich nicht falsch … ich bin deswegen nicht verzweifelt … denn das Leben geht weiter … es ist nur … naja, ihr wisst schon.

Föderation des Lichts: Du denkst, dass wir es wissen.

Blossom: Oder nicht? Wisst ihr denn nicht, welch ein Verdruss das für alle wäre? Wie sie ihren Glauben und ihre Hoffnung verlieren könnten? Die Sache ist die … dass dies nur Bedenken sind, die ich erlebe. Aber wie ich schon sagte,... ich bin nicht bedrückt und habe das Gefühl, dass das eine Verschwendung von kostbaren Worten ist, mit Hinblick auf 'was wäre wenn', denn in zwei Tagen werden wir es wissen, so oder so.

Föderation des Lichts: Weise Worte …

Blossom: Von einem alten Profi! Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ihr schon alles gesagt habt, was gesagt werden muss. Was bleibt da noch übrig?

Föderation des Lichts: Was bleibt ist die Wahrheit in uns selbst. Denn wenn alles abgestreift ist … bleibt nichts anderes als LIEBE.

IHR SEID DIESE LIEBE. DAS WISST IHR.

Wir von anderen Welten sind genauso aufgeregt wie ihr. Denn erinnert euch, wir sind jeden Schritt des Weges gemeinsam mit euch gegangen, um an diesem kritischen Moment anzukommen.

Wir sind eure Freunde. Wir sind eure Familie. Was stattfinden soll, wird zulassen das zu tun, was ab diesem Zeitpunkt, stattfinden KANN. Und das beinhaltet viel universelle Veränderung. Die Geschwindigkeit, in der diese Veränderung stattfinden kann, nach 'Dem Ereignis' … wird euch in Erstaunen versetzen.

DENN IHR LIEBSTEN MÜSST VERSTEHEN, … WENN ERST DIESES LICHT ÜBER EUCH KOMMT UND IN EUCH IST … KANN NICHTS … ABSOLUT NICHTS SO BLEIBEN WIE ES WAR.

Denn die Energie, die dieses LICHT mit sich bringt, ist von einem solchen Ausmaß an LIEBE, dass es unmöglich sein würde, dass die Dinge so bleiben würden, wie sie waren.

ERWEIST EUCH DER LAGE GEWACHSEN.

LASST EURE HERZEN IN HARMONIE MIT DER MUSIK DER HIMMEL KLINGEN.

LIEBSTE SEELEN, SIE IST DA. DIE ZEIT IST JETZT.

Blossom: Oh, wie ich hoffe, dass 'wir' Recht haben. In meinem Kopf … dachte ich, es wäre so viel mehr passiert, was die nahe liegende Vorbereitung auf das besagte Ereignis angeht! Und ja … wir sind in uns voran gekommen... ja, es gibt diesen Wandel … aber nach außen … bei weitem nicht so viel, wie ich gedacht hatte.

Föderation des Lichts: Aber das waren deine Erwartungen liebste Blossom.

Blossom: Ja, Erwartungen durch Worte, die ihr uns gegeben habt.

Föderation des Lichts: Und … in aller Liebe … deine Gedanken waren nur das. Deine Gedanken über die Worte, die wir euch gegeben haben. Deine Äußerung der Gedanken über die Worte, die gegeben waren. Viele Male haben wir erklärt, dass wir euch nicht alles sagen können, was ihr wissen möchtet. Denn dies würde die Dynamik davon verändern, wie alles sein soll.

Aber NOCH EINMAL … lasst uns euch versichern … IHR WERDET ES WISSEN … zu einem späteren Zeitpunkt … und IHR WERDET VERSTEHEN WARUM … wir euch Dinge zu einem gewissen Grad vorenthalten mussten, wie wir das getan haben. Alles wird Sinn machen, … wenn ihr WISST.

Blossom: In Ordnung … ich werde das akzeptieren, Das klingt lächerlich … aber ich bin nicht wirklich sicher, dass es da noch mehr zu sagen gibt! ICH WEISS, ich wollte mit euch noch einmal sprechen, vor dem besagten Datum … aber ich habe wirklich das Gefühl, dass es nichts mehr gibt, was hinzugefügt werden könnte, was nicht bereits über die Jahre gesagt worden ist. Denn tatsächlich … hat sich alles auf diesen Zeitpunkt hinbewegt … und hier sind wir nun.

Föderation des Lichts: Hattest du mehr von uns erwartet

Blossom: Weiß ich nicht. Vielleicht. Mag sein, ich erwartete, eine eurer 'Trommelwirbel'- Großbuchstaben-Aussagen, die ihr manchmal gemacht habt … da er jetzt so nah ist.

Föderation des Lichts: Trommelwirbel bitte …

WIR LIEBEN EUCH.

WIR EMPFINDEN SOLCHE LIEBE FÜR EUCH UND DAS WIRD SICH NIEMALS ÄNDERN.

WIR EHREN EUCH.

WIR WISSEN, DASS IHR BALD AN EINEM ORT IN EUCH SELBST SEIN WERDET, DER EUCH DAS GEFÜHL GIBT, IRGENDWO HINZUGEHÖREN.

WIR WISSEN AUCH, DASS AUS ALL DEM NUR GUTES KOMMEN WIRD.

WIR WISSEN, DASS SOBALD DER BALL ROLLT, WIR UNS TREFFEN WERDEN VON ANGESICHT ZU ANGESICHT.

WIR WISSEN, DASS ALLES WAS IHR NICHT SEID … NICHT MEHR SEIN WIRD.

WIR EMPFINDEN DIE LIEBE, DIE IHR MIT UNS TEILT.

WIR FÜHLEN DIE ENERGIE EURER WESEN IN DIESER ZEIT UND BRINGEN SIE INS GLEICHGEWICHT.

Aber vor allem:

WIR WISSEN WAS KOMMT … UND ES GIBT EINFACH KEINE WORTE DIE DAS AUSDRÜCKEN ODER BESCHREIBEN KÖNNEN.

Blossom: Was mach' ich da … werde plötzlich ein wenig emotional. Ich könnte noch tausend Fragen stellen … wie viele andere auch … aber ich weiß, das hat keinen Sinn. Wir müssten dem VERTRAUEN was sein wird.

UND GOTT SAGTE … ES WERDE LICHT.

Blossom: Und Er/Sie würde es wissen! Also das war's dann! Der letzte Austausch vor dem 21. Dezember. Nur für den Fall … dass unsere Kommunikation eine Weile unterbrochen sein sollte … DANKE!! Wir sehen uns an oder über DER BRÜCKE, meine Freunde. Das alles erscheint mir ein wenig seltsam. Etwas enttäuschend. Mein theatralisches Ich … hat einen dramatischeren Ansatz erwartet.

Föderation des Lichts: Der Vorhang ist dabei sich zu heben …

WIR LIEBEN EUCH. WIR LIEBEN EUCH. WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und WIR LIEBEN EUCH, 5 … 4 … 3 … 2 … 1 …

Webseite:
Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 14. DEZEMBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Heute dachte ich, mit einem GROSSEN DANKESCHÖN zu beginnen, für diese Reise, auf die wir uns gemeinsam gemacht haben. Eines steht fest, ohne euch wäre es ziemlich langweilig gewesen. Wir sind unterwegs auf einigen steinigen Strecken gewesen und einigen voller süßest duftender Rosen. Ihr … zusammen mit White Cloud, habt uns manchmal profundes Verständnis überbracht … und dann zu Zeiten … Dinge, die mir nicht verständlich sind. Ich habe tiefste LIEBE und Respekt für euch entwickelt, meine Freunde … und ich VERTRAUE darauf, dass unsere Freundschaft weiterhin in MEINEM ganzen WESEN bleibt.

Föderation des Lichts: Und wir sagen dir, dass wir experimentiert und so viel gelernt haben,
aus der Hingabe an die Sache. Wir sagen das nicht nur zu dir liebste Blossom, sondern jedem, der sich uns auf dem Weg angeschlossen hat … unserer fröhlichen Gesellschaft! Denn wir können eure sehnsüchtigen Rufe hören. Wir sind fähig eure Gebet zu hören. Wir analysieren fortwährend die Dinge, die ihr uns vortragt und mutmaßen, wie wir sie, in eurem Namen am besten angehen.

Aufgrund der unterschiedlichen Schwingung, können wir nicht ganz verstehen, was ihr uns alles präsentiert und es ist auch nicht immer deutlich, wenn es uns erreicht. Ein wenig wie bei der 'Stillen Post'. Aber es ist die Energie, von dem was ihr erfleht, die in all seiner Farbenpracht bei uns ankommt.

In diesen Tage … und wir meinen von heute an … werdet ihr einen Unterschied in eurem Denken feststellen. Ihr werdet euch bewusst sein, von EUREM SELBST und in welcher Weise es WÄHLT, seine Gedanken zu steuern. Ihr werdet es leichter finden in einer heiteren Stimmung zu sein.


Blossom: Darf ich hier unterbrechen?

Föderation des Lichts: Haben wir eine Wahl?

Blossom: Nein! Schon eine ganze Weile fühle ich mich beim Aufwachen vollkommen 'ausgelaugt'. Ich muss mich richtig anstrengen überhaupt aufzustehen und 'in die Gänge zu kommen'. Ich hätte gedacht, dass es nun keine solche Mühe mehr wäre … solch ein Aufwand. Erst wenn ich auf bin und auf den Beinen, dann ist da etwas, das 'klick' macht und ich bin wieder in meinem ansprechbaren Ich! Könnt ihr dazu etwas sagen?

Föderation des Lichts: Allerdings. Du 'verlässt das Alte'. Du lässt es los. In deinem Schlaf suchst du das wieder auf, was du auf seinen Weg schickst … damit dies auch möglich ist!

Du bist … viele von euch sind … während der Schlafenszeit an einer Unmenge von 'Säuberung' beteiligt. Nicht nur für euch selbst … sondern für euren Planeten. Für all den Schaden der entstanden ist. Ihr zerstreut dunklere Energien. Ihr reist an viele Ort, um nicht nur die Seele eines Gebietes 'vorzubereiten', sondern die ERDE und die Umgebung um sie herum.

Ihr seid Lehrer und Schüler in 'Seminaren'. Ihr 'wiederholt' das, was ihr erreichen müsst, damit in diesen Tagen der endgültige Plan in Erfüllung geht. Ihr seid fleißige Bienen, wenn ihr 'unbewusst' seid.

Blossom: Toll … na dann ist es ja kein Wunder, dass ich mich so FÜHLE!

Föderation des Lichts: Bedenke auch, Kleines …

Blossom: Entschuldigt, dass ich wieder unterbreche … bist du das White Cloud? … Es ist nicht üblich, so von der Föderation angesprochen zu werden.

Föderation des Lichts/White Cloud: Ich bin tatsächlich ein Teil davon und gelegentlich kommt mein Einfluss durch.

Blossom: Also warst du immer ein Teil dieser Botschaften?

White Cloud: Natürlich.

Blossom: Das ist ja sehr interessant! Macht sehr viel Sinn. Weiter, … wo waren wir …

Föderation des Lichts: Jeder von euch ist viel größer, als ihr begreifen könnt … und doch … so wie jeder Tag eure Perspektive erweitert … werdet ihr euch an immer mehr eurer Fähigkeiten erinnern können und wenn ihr sie nutzt, wird eure Körperlichkeit nicht so ausgelaugt, wie es manchmal der Fall sein kann.

Das was euch zuweilen 'umhauen' wird … ist die viel höhere Energie, die ihr in eurem SEIN habt. Um Dinge zu vollbringen, über die ihr normalerweise erst brüten und schlafen müsstet. Ihr werdet eine Frische in eurem SEIN FÜHLEN, da alles was euch herunter gezogen hat verschwunden ist … für immer … und ihr die Rückkehr einer Jugend erkennt. Eure Körperlichkeit wird sich sichtbar verändern, die …

Blossom: Große Freude bringen wird!

Föderation des Lichts: In der Tat. Viele Krankheiten werden euch auch 'spürbar' aus eigener Erkenntnis verlassen. Denn sie haben keine Veranlassung mehr, weiter da zu SEIN.

Blossom: Ich möchte nur sagen … dass ich jetzt das Bewusstsein der Föderation des Lichts FÜHLE, anstatt das von White Cloud. Macht euch selbst einen Reim darauf!

Föderation des Lichts: Andere Mitteilung soll Wissen werden, dessen man sich bewusst ist und anderen weitergibt. Man wird es WISSEN, und auch WISSEN, dass sie es erst gestern nicht wussten. Dann werden sie lächeln, denn die Erkenntnis der NEUEN ZEIT dämmert ihnen.

Die Kinder werden ruhiger wirken, wenn diese Höhere Energie kommt. Seid nicht überrascht, wenn sie Dinge 'sehen', die ihr nicht sehen könnt. WISST, dass sie die WAHRHEIT sagen, wenn sie von solchen Dingen sprechen. … Es ist eben so, dass sie leichter in der Lage sind, sich auf das NEUE FELD einzustellen. Aber WISST auch, dass ihr ebenfalls an die Reihe kommt.

Man wird sich der aufkommenden negativen Gedanken bewusst werden und 'sie wegwerfen', noch bevor sie ausgesprochen sind … ohne ihnen Energie zu geben. Dann können sie nicht entstehen. Aber Gedanken von GÖTTLICHER Reife werden im Herzen anschwellen und sich schließlich sofort zeigen.

Hast du Schwierigkeiten mit diesem WISSEN, BLOSSOM?

Blossom: Oh nein … überhaupt nicht … es wird wunderbar sein. Ich nehme an, ich denke mehr an die Zeitspanne, in welcher wir all das bemerken werden.

Föderation des Lichts: Es beginnt jetzt. Vor zwei eurer Tage … haben viele von euch eine Anhebung erlebt. Für diejenigen, die diese Energie nicht so stark empfunden haben wie andere … oder gar nichts von allem gemerkt haben … bedeutet das aber nicht, dass sie den Anschluss verpasst haben. Entweder seid ihr zu dem Zeitpunkt aktiviert worden … und ihr braucht Zeit. um euch der Veränderung bewusst zu werden, indem sie sich in eurem WESEN integriert … ODER … ihr wurdet nicht aktiviert, da es noch einige kleine Details zu erfüllen gilt, bevor das stattfinden kann. Aber seid versichert … jede und jeder von euch wird die VERÄNDERUNG WAHRNEHMEN.

Blossom: Ja … und wie ihr alle wahrscheinlich wisst … weil ich mir vorstellen kann, dass ihr dabei wart und geholfen habt … meine Aktivierung hat ZWEIFELLOS am nächsten Tag, dem 13., stattgefunden. Zwei Stunden auf dem Bett liegend, dessen bewusst, was mit mir geschieht. An einem Punkt, sah und fühlte ich sogar, wie meine Körperhülle über meinen Kopf, wie mit einem Reißverschluss, geschlossen wurde … und sich in meinem Haar verfing. Mein unmittelbarer Gedanke war … der Tod meines alten Seins!

Föderation des Lichts: Manche von euch werden eine profunde Aktivierung erlebt haben. Das ist aber keine Angelegenheit von Auswahl nach Belieben, ob einer das FÜHLT. Natürlich ist das so nicht. Sondern, weil einige von euch in der Lage sind, die Realität auf einer bewussteren Ebene 'an Bord zu nehmen'.

Blossom: Ich fand es interessant, als White Cloud unlängst davon sprach, dass wir auswählen. Ich habe eine lange Zeit meines Lebens nach dem Prinzip der Wahl gelebt … aber … ich dachte, es würde nun nicht mehr so sehr die 'Wahl' sein … sondern mehr das natürliche GEFÜHL, die 'richtige Einstellung zu haben' … als im Gegensatz dazu, immer 'zu wählen' 'welcher der richtige Weg ist'. Natürlich ist die Antwort bei mir gerade eingetroffen!

Föderation des Lichts: Und wir wiederholen. Eure Fähigkeit, das höchste Gut zu wählen, bezüglich aller Gedanken oder Handlungen, die ihr haben mögt, hat euch erlaubt, sich jeder Angelegenheit in solcher Geschwindigkeit zu widmen, … die JETZT immer in die richtige Richtung gehen. Das habt ihr euch selbst über einen gewissen Zeitraum erarbeitet. Und zwar, sehr viele Jahre. Ihr wart euch nicht einfach dieses WISSENS bewusst und fähig 'es sofort geschehen zu lassen'. Aber seht den Unterschied in eurem Verständnis JETZT … im Vergleich zu dem, vor all den Jahren.

Der einzige Unterschied hier zu SEIN … in diesen NEUEN TAGEN … ist der, … dass das was akzeptiert und verstanden wird … nicht annähernd so lange dauert, um 'aufgenommen zu werden' und in Betrieb zu setzen.

So sehr viele Veränderungen und Unterscheidungen werden euch bewusst gemacht, bezüglich der Art und Weise eurer Denkmuster, … was wiederum natürlich … erlauben wird, die Manifestation all eurer Bedürfnisse zu erzielen.

Jedoch wählen wir, uns mehr auf DAS GEFÜHL DER LIEBE IN EUCH zu konzentrieren, DAS IST ETWAS ZU ERKENNEN … UND IN EUCH ZU BEWAHREN … DAS WERDET IHR, LIEBSTE SEELEN.

Es gibt einfach keine Worte … keine Form des sprachlichen Ausdrucks … außer dem Atem im 'AH', … um euch zu beschreiben was ihr FÜHLEN werdet, wenn die Gegenwart ankommt. Die Gegenwart von Weihnachten!

Blossom: Es tut mir Leid … wirklich, … immer wieder diese dummen, armseligen Fragen zu stellen … denn wir werden es WISSEN, wenn wir es WISSEN … aber … wenn diese Gegenwart ankommt … dieses Licht … wird die Welt 'angehalten werden', für eine Weile, … Minuten? Stunden? Tage? … Viele dachten, dass der 12. 12. 12 sich genauso stark zeigen würde … und trotzdem … diejenigen die gewählt hatten zu schlafen, sind noch immer … nicht klüger. Ist dies, wie es sein wird, wenn Das Ereignis stattfindet … ich sagen nicht am 21. Dezember … weil ICH BIN … wie viele … an diesem Punkt, nicht enttäuscht werden zu wollen. Oh Gott, oh Gott! ICH BIN in einem so merkwürdigen Zustand von Aufregung … verbunden mit riesiger Besorgnis!

Föderation des Lichts: ALLES IST WIE ES SEIN SOLL, LIEBSTE BLOSSOM.

Sagen wir es so … Macht es Sinn, warum du ausgewählt wurdest unsere Sprecherin zu sein? Wenn du eine tief Gläubige wärst … würdest du keine Hilfe für viele sein, die so sind wie du selbst?

TIEF IN JEDER UND JEDEM VON EUCH IST DAS WAHRE WISSEN VON DEM WAS KOMMEN WIRD. WIE FROH WERDET IHR SEIN, WENN IHR ES ERKENNT.

Blossom: In Ordnung. Ich hoffe, noch ein Gespräch mit euch vor Weihnachten haben zu können … aber, wenn ich ehrlich bin … und direkt … würde ich sagen, vor dem 21. Dezember. Aber, wenn das nicht möglich sein sollte, da ich … wie alle … eine Menge zu erledigen habe … was würdet ihr uns gerne sagen … wenn man bedenkt, dass ich an dieser Stelle … einen Moment aus meinem Kopf verschwinde und euch nicht mit meinen Ängsten und Zweifeln in die Quere komme, sondern euch das Feld überlasse.

Föderation des Lichts: Dann würden wir uns FREI FÜHLEN zu sagen:

DAS WAS IHR SEID IST LIEBE.

DAS WAS IHR SEID IST WAHRHEIT.

DAS WAS ÜBER EUCH KOMMT IST NICHTS ANDERES ALS DIE ERKENNTNIS DIESER LIEBE UND WAHRHEIT.

DIESES ERWACHEN, EURES WISSENS … EURES GEFÜHLS VÖLLIGER EUPHORIE, WENN EUCH DIES 'TRIFFT', WIRD EUCH DIE ERLAUBNIS GEBEN, EUCH IN VEREHRUNG, VOR DEM, WER IHR SEID, ZU VERNEIGEN.

DENN IHR SEID ES DIE KOMMEN.

SEHT IHR DAS NICHT?

IHR SEID ES!

IHR SEID DABEI, IHR SELBST ZU WERDEN!

Wir vertrauen darauf, dass es möglich sein wird, bald wieder mit euch zu sprechen … deshalb belassen wir es jetzt dabei.

Blossom: Als Mensch in dieser Zeit … habe ich persönlich eine Menge erreicht. … So viel ich WEISS, sollte ich mich gelassen zurücklehnen und entspannt diese Energien hereinbringen … zu viele Prioritäten verlangen nach Erledigung. Aber ICH HABE DAS GEFÜHL, damit verwehre ich meiner Seele, was sie will.

Föderation des Lichts: Die Wahl des Ausdrucks, wie du WEISST. Wenn es so ist, dass es in der physischen Welt so viel gibt, was getan werden muss … dann tut es ruhig. Aber tut es mit Leichtigkeit, Anmut und dem WISSEN, dass LIEBE euer GESAMTES DENKEN übernimmt. Sodass alles, was getan wird, von LIEBEVOLLER ENERGIE überschüttet ist und das Lächeln, das von einem, der das so macht, ausgeht … sich aufbaut, zu einem allmächtigen Ausbruch von etwas, das nie zuvor auf eurem Planeten GEFÜHLT wurde.

Blossom: Ich werde mein Bestes tun, um diese Mission zu erfüllen.

Föderation des Lichts: In der Tat.

Blossom: Meine Liebe und Dankbarkeit, bis zum nächsten Mal.

(Unten ist die Audio-Aktivierung von White Cloud vom 12.12.12, für diejenigen, die sie nicht gehört haben. Ich persönlich habe nicht das GEFÜHL, dass sie zu exakt diesem Zeitpunkt durchgeführt werden musste und man davon profitiert, wann immer man es hört. )

http://www.blossomgoodchild.com/001_A_003_Blossom_12.12.12.WC_2012_12_12.mp3

Webseite: Blossom Goodchild

  Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 2. DEZEMBER 2012

DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Ich wieder. Also, ich kann sagen, dass ich mich in einem sehr 'ruhigen' Zustand befinde … und egal was los ist, … was ich zu erledigen haben u.s.w. … mein Herz ist glücklich und ich befinde mich in einer sehr 'gelassenen' Stimmung. Ich liebe es. … Irgendwie hat alles, was ich zu tun habe, 'Bedeutung' … und dann auch wieder nicht. Bin mir nicht sicher wie ich das ausdrücken soll.

Föderation des Lichts: Wärmste Grüße an dich Blossom und alle, die sich die Zeit nehmen und diese Diskussion lesen. Wir würden sagen, dass die Energie sich jetzt 'erhöht', bis zu einem Grad, der einem zu Zeiten ein ekstatisches GEFÜHL geben kann.

Stellt euch vor … stellt euch einfach vor, dass das was ihr FÜHLT, die unterste Sprosse der Leiter ist. … Erkennt diese Ahnung wieder, sodass mit jeder erreichten Höhe und dem GEFÜHL, das damit einhergeht, … ihr genau das FÜHLT, worauf ihr so lange gewartet habt.

Und, haben wir nicht immer gesagt, dass es um das GEFÜHL geht.


Blossom: Das jedenfalls FÜHLT sich gut an, das ist sicher.

Föderation des Lichts: Und es wird so weiter gehen, dass ihr euch immer besser FÜHLT, wenn IHR fähig seid, euch den hereinkommenden Energien anzupassen.

Blossom: Nicht wenige haben gefragt, ob sie 'etwas tun' sollten, in der Zeit zwischen dem 20. bis 24.? Wenn sie zum Beispiel bei der Arbeit sind … oder mit dem Auto unterwegs … sollten sie dann aufhören, das zu tun, was es gerade ist? Viele nehmen sich frei, um irgendwo an einem ruhigen Ort zu SEIN, in dieser Zeit … könnt ihr Vorschläge machen, im Hinblick auf das, was von größtem Vorteil für uns sein würde?

Föderation des Lichts: Nun, das würde davon abhängen, was man 'erwartet'! Denn denen, die von all den Dingen, die ihre Wahrheit verbergen, geblendet wurden, würden wir sagen, dass sie unbewusst sein werden, bis zu dem Augenblick der Zeit, an dem sie anerkennen MÜSSEN, dass tatsächlich etwas stattfindet. Andere werden … wie du jetzt … dieses ständige Ansteigen fühlen …

Wir möchten euch versichern … denn viele haben dieses Anliegen …

IHR WERDET GENAU DORT SEIN, WO IHR SEIN SOLLT … IHR KÖNNT NIRGENDWO ANDERS SEIN.

Liebste Seelen des Lichts … ihr, die ihr alles gewonnen habt, durch eure Selbstlosigkeit und indem ihr so viel von euch gegeben habt, um das 'zum Abschluss zu bringen', weswegen ihr gekommen seid, erlaubt von jetzt an … euren Augen zu sehen … euren Ohren zu hören, … denn, das was kommt, kann euch nur den Teil eures Selbst zeigen, den ihr bereit seid zu akzeptieren.

Blossom: Entschuldigt … könnt ihr das verdeutlichen?

Föderation des Lichts: Damit meinen wir … dass es an euch ist, ein offenes Herz und einen offenen Geist zu haben. Erfasst den Augenblick. Zieht folgendes in Betracht, …

IHR SEID ES. IHR SEID DAS EREIGNIS.

Blossom: Oh!

Föderation des Lichts: In dem Sinne, dass es wenig Sinn hätte, dass überhaupt etwas stattfände, wenn ihr nicht 'da' sein würdet, denn IHR seid es … jede und jeder von euch, die das große Ereignis WERDEN, wenn es stattfindet. Indem … die Transformation in EUCH, das ist, was die größte Veränderung der Struktur bewirkt.

Ihr werdet nicht in der Lage sein, in der alten Art zu FÜHLEN … denn das Licht, das in euer Herz einströmt und euch erlaubt sich an ALLES zu erinnern, was ihr seid, wird alles das, was ihr nicht seid, auslöschen.

Also wiederholen wir, ja, auch wenn es einen immensen Beitrag von den Kräften des Lichts geben wird, die weit über eure Vorstellung von dem gehen, was Licht eigentlich ist … seid IHR es , … IHR WUNDERSCHÖNEN WESEN DER LICHT-LIEBE, die DAS EREIGNIS zu dem gewaltigen Erfolg macht, der er sein wird.

Wir sind so sehr begeistert, für uns alle. Jedoch sitzen wir förmlich auf Kohlen, da wir WISSEN, was kommen wird, und wir warten in großer Vorfreude darauf, wie schön und transparent ihr die Veränderungen in euch akzeptieren werdet.

Oh, liebste Freunde … ihr habt keine Vorstellung von dem BAZILLUS DER LIEBE, der euch genau zwischen den Augen befallen wird.

Genießt jede spontane Reaktion. Der Himmel wird euch gezeigt 'in eurem inneren Selbst'.

Was ihr für unbekannt gehalten habt, wird erinnert werden, und das was ihr anstrebt zu werden … könnt ihr mit bloßem Gedanken werden.

ALLES das … einfach ALLES, was sich euch zeigen wird … kann eine Wirkung von größtem Ausmaß auf euer WESEN haben, WENN IHR WISST, dass LIEBE … LIEBE SEIN … LIEBE ZULASSEN … die eingeatmet und im Ausatmen freigegeben wird … tatsächlich die ganze Erfahrung … zu einem einmaligen Spektakel macht!

Blossom: Das ist wirklich so sehr aufregend … und so bald schon. Ich gehe davon aus, dass wir in Kontakt seine werden, während dieser Zeit.

Föderation des Lichts: Das können wir nicht mit Sicherheit bestätigen. Ohne etwas verraten zu wollen … es kann für eine kurze Zeit nicht möglich sein … oder in der Tat, notwendig, dass es so ist. Aber seid versichert … wenn das der Fall sein sollte … könnten wir in kürzester Zeit unsere Verbindung wieder aufnehmen.

HIER SEID IHR NUN IHR LIEBEN … AM RANDE DER GRÖSSTEN TRANSFORMATION DIE JEMALS AUF EUREM PLANETEN STATTGEFUNDEN HAT … UND IHR … JEDE UND JEDER VON EUCH, HABT ES MÖGLICH GEMACHT.

STEHT AUF. ERHEBT EUREN GEIST. GEHT IN EUCH SELBST UND STELLT EUER NEUES DU, DEM SELBST VOR.

Denn wir sagen … das was kommen wird … einmal erreicht … wird das Selbst fast nicht wieder erkennen lassen. Das DU, nach dem ihr euch gesehnt habt in seiner Fülle, wird fähig sein, in euch zu existieren.

Die Energien die sich verbinden, werden der Höheren Seele ermöglichen im Physischen in einer Weise zu sein, was sie vorher nicht konnte.

STELLT EUCH DIE FREUDE DARÜBER VOR.

SEI DU … DU SEI! SEI EINFACH!

Seelenfreunde … Seid freundlich zu euch selbst und bereitet euch schonend auf das vor, was sich zeigen wird. Befreit euren Geist von allen Gedanken, die 'das Selbst niederdrücken'. So viel Nichtigkeit wird vergrößert, in Verwirrung und Missachtung des Selbst, … wenn man in ALLER WAHRHEIT … einfach seine Eigenschaften erkennt, … ihnen dankt und erlaubt, durchzuziehen, ohne Verbindung mit dem Selbst, … im Hinblick auf diese kleinen Vergehen, … würde man Freiheit finden, von so viel, von dem man sich wünscht, befreit zu sein!

Blossom: Vielen Dank, Ich begrüße das. Obwohl es vielleicht leichter gesagt als getan ist.

Föderation des Lichts: Aber es gibt nichts weiter zu tun, als LIEBE zu SEIN … UND DAS MEINEN WIR.

DAS IST DEINE, vielmehr DIE ANTWORT … AUF ALLES.

Du findest das schwer zu akzeptieren, Blossom, oder?

Blossom: NEIN … überhaupt nicht. Ich bin vollkommen einverstanden … warum habt ihr gefragt?

Föderation des Lichts: Abhängig von den Umständen, in denen man sich befinden kann und man keine Gedanken zulässt, die DIE TATSACHE untergraben oder unterschätzen, … DASS LIEBE … NUR LIEBE … DAS EINZIGE ist, auf das MAN SICH KONZENTRIEREN MUSS. Denn wenn das getan wird … kann es kein anderes GEFÜHL von etwas geben, das nicht die WAHRHEIT von dem ist, was ihr seid … LIEBE.

WENN IHR LIEBE SEID … WAS WIR EUCH IN ALLER WAHRHEIT UND ALLEM VERSTÄNDNIS SAGEN, … SEID IHR ES, … DANN IST DAS ALLES WAS IHR TUN MÜSST. Seid ihr aber außerhalb dieser WAHRHEIT … seid ihr es zwar noch … aber ihr nehmt euch die Freude, DARIN ZU SEIN.

Indem ihr euch wieder hinein begebt … kann das, was ihr nicht seid … nicht sein. Dann könnt ihr nur SEIN was ihr seid … LIEBE.

SORGT GUT FÜR EUCH, IN DIESEN LETZTEN TAGEN DES ALTEN.

SEID VOLLER DANKBARKEIT FÜR ALLES, WAS IST.

Blossom: Da ihr gerade von Dankbarkeit sprecht … möchte ich mir einen Augenblick nehmen, und EUCH DANKEN, für all die Unterstützung, die ihr uns gegeben habt. ICH WEISS durch viele E-mails, die ich erhalten habe, wie viele Menschen ihr unterstützt habt, auf ihrer Reise, durch die LIEBE, die ihr für jeden von uns habt. Euer Beispiel der LIEBE FÜR EINANDER ist unermesslich, und ich will euch WIRKLICH aus ganzem Herzen … meine Dankbarkeit aussprechen, für ALLES was ihr getan habt … für UNS ALLE.

Föderation des Lichts: Und dürfen wir hinzufügen … dass es nicht einen Moment EURER Zeit gibt, wo wir nicht jeder und jedem von euch dankbar sind, für eure Vortrefflichkeit in diesem Göttlichen Plan.

Es musste so sein, dass nur die Stärksten der Starken ausgewählt wurden, um auf eurem Platz zu sein … auch wenn ihr euch manchmal kraftlos GEFÜHLT habt … so habt ihr euch doch aus dem Sumpf gezogen und seid immer wieder auf die Füße gekommen … oft müde und sich fragend, wo auf der Erde ihr die Kraft findet, um weiterzumachen. Aber ihr habt die Kraft nicht auf der Erde gefunden … sondern in euch selbst und ihr WUSSTET, dass sie von der GÖTTLICHEN Energie ist, DIE EUCH NIE VERLASSEN würde.

DAS WAS IHR IN EUREM HERZEN WISST … DIESES 'SICHERHEITSVENTIL', DAS ES EUCH ERLAUBTE WEITERZUMACHEN … DIESES …

Blossom: Tut mir Leid, wenn ich unterbreche … Sicherheitsventil? … ist das das richtige Wort?

Föderation des Lichts: Wir haben dein Zögern gefühlt, aber … haben wir uns jemals berichtigen müssen?

Blossom: Nein, das ist meine Sache, nicht wahr!!??

Föderation des Lichts: Wir drücken uns mit diesem besonderen Wort aus, denn tatsächlich würden wir sagen, dass euer inneres WISSEN, euren Weg zu verfolgen … ist euer bzw. war euer 'Sicherheitsventil'. Das hat euch erlaubt, weiterzumachen, egal was war … und hat euch immer sicher vorangebracht. Denn ohne die KENNTNIS eures Systems … wenn man es ignorieren würde … hätte zur Folge, dass man in der Tat vom Weg abkommt.

FÜHLT NUN DIE VERÄNDERUNG IN EUCH … DIE VORBEREITUNG AUF DIE ERLEUCHTUNG.

Wir würden im Scherz sagen, dass da wenig Bedarf besteht, in dieser Weihnachtszeit eure Bäume mit Lichtern zu schmücken.

IHR … IHR SEID DAS LICHT … UND IHR … IHR SEID KURZ DAVOR AN DEN HAUPTGENERATOR ANGESCHLOSSEN ZU WERDEN!

BEGINNT JETZT, INDEM IHR EUREN HERZEN ERLAUBT VON DER HERRLICHKEIT ZU SINGEN, DIE KOMMT.

FÜHLT DIE GESÄNGE DER ANDEREN HERZEN UND SCHAFFT DEN GRÖSSTEN ORCHESTRIERTEN CHOR DER LIEBE, DER JEMALS GEKANNT WAR.

Denn wenn ihr euch miteinander in LIEBE VERBINDET … und bitte denkt darüber nach, wenn ihr diese spektakuläre HÖHERE ENERGIE DER LIEBE einatmet … und erlaubt euch selbst, euch miteinander zu verbinden … in diesem Raum des Herzens. FÜHLT den Rhythmus eurer Mutter Erde und kommt in Einklang mit IHR.

WERDET EINS … DENN DAS SEID IHR.

Denn, um dieses GEFÜHL des EINS-SEIN zu erreichen, ist das, weshalb ihr hier seid.

AKZEPTIERT DAS ENDLICH … DIE GANZE WARTEZEIT HINDURCH … EUER GRUND FÜR ALLES WAS IHR SEID … ALLES WAS IHR WART … ALLES WAS IHR SEIN WERDET … WIRD SICH EUCH IN EINER EUPHORISCHEN WEISE DES GLÜCKS UND DER LIEBE ZEIGEN, SO, WIE IHR NIE ETWAS IN MENSCHLICHER FORM ERLEBEN DURFTET.

NEHMT ES IN EUCH AUF. SAUGT ES EIN.

GEBT EUCH DIE ERLAUBNIS DAMIT IN EINKLANG ZU GEHEN, AUF DEM HÖCHSTEN NIVEAU EURES SELBST UND BEFREIT EUREN GEIST VON ALLEN UNSTIMMIGKEITEN, DAMIT IHR, VON DEM WAS KOMMT, IN GRÖSSTEM UMFANG PROFITIERT.

WIR SIND BEI EUCH … UNSERE VERLOBTEN.

Blossom: Eh … seid ihr euch über dieses Wort sicher? Ich bin eine glücklich verheiratete Frau, aber trotzdem vielen Dank!!!!

Föderation des Lichts: Das wissen wir. Aber wir benutzen es im Zusammenhang mit der 'Vermählung' von unserem Selbst mit eurem Selbst. Ein Versprechen das wir uns gegeben haben und das wir erfüllen. Eine Verbindung von Welten und Herzen.

WIR LIEBEN EUCH. WIR LIEBEN EUCH. WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Ich kann das FÜHLEN … Wunderbar! Mein Herz ist plötzlich übervoll mit Wasser (White Cloud benutzt Wasser als Metapher für die Liebe) und das Überlaufrohr sind anscheinend meine Augen.

Also gut, … ich werde jetzt wirklich direkt, … bringen wir es hinter uns. Ihr habt einmal gesagt, dass White Cloud Teil der Organisation der Föderation des Lichts sei. Er hat mir einmal gesagt, dass er preisgeben wird, wer wer wirklich ist, wenn die Zeit dafür reif ist … ist sie das? Darf ich nun erfahren, wer er in Wahrheit ist … obwohl es für mich wirklich nicht wichtig ist … denn ICH LIEBE IHN, ganz gleich was ist.

Föderation des Lichts: Das was wir wählen in dieser Angelegenheit zu bestätigen, ist nicht ganz das, was du gerne als Antwort haben möchtest. Aber wir würden sagen, dass dein geliebter Freund, den du als einen nordamerikanischen Indianer kennst … so viel mehr ist, als er sich je 'zeigen würde, zu sein'. Gründe dafür gibt es viele … und um dich zu trösten, sagen wir dir … dass, falls du es WISSEN solltest … dann DU und ER vielleicht nicht die Beziehung haben würdet, wie sie jetzt ist … denn wenn du es WISSEN würdest (auf deinem derzeitigen menschlichen Niveau), sich die Dinge für DICH verändern würden und niemand wünscht, dass das passiert. Wir möchten auch sagen, … dass wir das nicht als ein Spiel in irgendeiner Weise sehen … es ist nur so, dass bestimmte Dinge, die dich und viele andere angehen, liebe Freundin … einen 'Ort' brauchen, wo sie gewürdigt werden.

Blossom: Das ist wirklich in Ordnung … es war nur so ein Moment, und da ich Überraschungen LIEBE, freue ich mich darauf … ich habe wirklich keine Ahnung und das macht auch nichts. Ich habe nur so geredet.

Föderation des Lichts: Dann kommen wir direkt auf den Punkt und beenden unsere Aussage.

DAS WAS IHR SEID IST GOTT.

WENN IHR DEN WERT DIESER WAHRHEIT FÜR EUCH SELBST AKZEPTIERT … ERLAUBT IHR GOTT, DER IHR SEID … EUCH ZU SEIN.

Blossom: Versuchen wir das auf Suaheli? Nein, ganz im Ernst, Ich verstehe … DANKE, DANKE, DANKE.

Föderation des Lichts: Wir danken euch ebenfalls, jeder und jedem von euch, die so meisterhaft den Göttlichen Plan ausführen.

IN LIEBE GEBEN UND EMPFANGEN WIR.

Blossom: In Liebe und Dankbarkeit.


Webseite:Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 26.NOVEMBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Also … eine weitere Woche vorbei gesaust … immer näher an das Ende des Jahres … und oh! wie ist dieses Jahr vorbei geflogen … ICH HABE DAS GEFÜHL, ihr wisst am besten …

Föderation des Lichts: Die wärmsten Grüße für jeden von euch. Du sprichst über die Zeit und wie sie vorbei fliegt, wir stimmen dir zu, dass das für euch so ist. Aber in der neuen Zeit wird es euch offenbar noch schneller vorkommen … eher so, als ob es KEINE Zeit gibt. Denn Zeit ist vom alten Paradigma und wird immer unwichtiger im Verlauf der 'Zeit'. Die kommenden Wochen werden so sein, als ob ein Tag eine Minute dauert.

Es fließt bereits so viel Liebe hinunter … unbemerkt von einigen … gewinnt jedoch mehr Dynamik bei vielen. Lasst es zu, ihr Lieben , … dass eure Herzen einladend und offen sind, für den Zustrom der Energie, die in euren Planeten einströmt.

Erinnert euch ständig daran, dass IHR LIEBE SEID und dass die Zeit jetzt für euch gekommen ist, um das Selbst, mit sich selbst, zu verwirklichen.

Ihr FÜHLT euch vielleicht etwas verwirrt, was das eigentlich bedeutet, und wir sind uns dessen bewusst, dass wir darüber bereits oft gesprochen haben … aber wir wollen euch weiter daran erinnern. Denn wenn der Groschen fällt, ist alles gewonnen!

Aus der Perspektive jeder Seele … je nachdem wo diese ist … wird es eine Welle der Erschöpfung vor dem Ereignis geben … wir erwähnen das einfach, damit dies erkannt wird. Das hat auch noch eine weitere Folge, da es das Selbst auf die Höhere Energie vorbereitet, die kommen wird.


Blossom: Eine Menge Leute reden über Ereignisse bezüglich der Energien auf der Sonne … ich habe mich damit nicht wirklich befasst … könnt ihr das überhaupt beleuchten?

Föderation des Lichts: In der Tat, die Sonne verströmt Licht! Was wir bezüglich dieses Umstands sagen würden ist, dass viel Aktivität von diesem Körper direkt ausströmt. Aber wir wollen euch wieder nicht die Überraschung verderben, jedoch bestätigen wir, dass 'der Gott der Sonne' eine große Rolle spielen wird, in dem was offenbar werden wird.

MAN SOLLTE NICHT ERWARTEN, WAS MAN ERWARTET!

Wir würden vorschlagen, dass man in den Momenten VOLLKOMMENER WAHRHEIT … gut daran tun würde, Körper, Geist und Seele auf eine Linie zu bringen, in die Einheit der Erfahrung.

Für jeden wird es anders sein … aber wir legen nahe, dass es eine 'Gemeinsamkeit' geben wird, in der ALLE die Veränderung erkennen werden.

Atmet auf der tiefsten Ebene ein und aus und öffnet euer innerstes WESEN dem WAS IST.

Liebste Bewohner der Erde … Die Endtage sind am Ende. Neue Tage werden anbrechen und JEDEM neue HOFFNUNG auf eine schöne Erde geben. Einem Planeten der Schönheit, den IHR wieder erschaffen werdet, in der Herrlichkeit seiner selbst.

Ein jeder wird den Unterschied im Selbst der Seele bemerken … egal welches Niveau einer bis jetzt erreicht hat. Denn diese Licht – Liebe, die herein kommen wird, erlaubt dem Geist aufzusteigen und SELBST ZU SEIN.

Oh, welche Freude werdet ihr erleben. Wie ihr sagen würdet … es zieht euch förmlich die Socken aus!

Blossom: Und wird diese Freude bleiben?

Föderation des Lichts: Bis zu einem gewissen Grad … sie wird unermesslich sein, in ihrem 'Auftakt' … jedoch dann etwas abklingen und auf kleiner Flamme köcheln, damit man sich auf das neue höhere Niveau einstellen kann.

NIEMAND … WIRD SO BLEIBEN WIE SIE EINST WAREN.

Blossom: Und doch wird das Leben … einfach weitergehen?

Föderation des Lichts: Nicht 'einfach' weitergehen. Das Leben wird eine Neue Erleuchtung annehmen.

Denn 'DIEJENIGEN DIE WÄHLEN' … werden sich in einem Wunderland, das aus dem Herzen kommt wiederfinden. … Ein Unterschied innerhalb des Herzens wird OFFENSICHTLICH für das Selbst, und dem Verlangen danach, es 'zu kapieren'.

Blossom: Könnt ihr das 'zu kapieren' etwas näher erklären?

Föderation des Lichts: Der Wunsch nach der Meisterschaft des Selbst, wird deutlicher sein. Denn zu lange war man 'unter der Fuchtel' und ahnungslos der absoluten Vollkommenheit des menschlichen Wesens gegenüber. Man wird in der Lage sein, die Situation, wie sie war, noch einmal zu überdenken und jede Maßnahme ergreifen, um die entstandene Beschädigung die erlitten worden ist, zu korrigieren.

Dies wird der höchste Wunsch sein … denn, sobald diese Korrektur erfolgt ist, werden die Fortschritte in riesigen Sprüngen kommen … und die 'Art' von Welt, die man erhofft hatte zu betreten … wird vor der Haustüre sein … mit der weit geöffneten Türe.

Seelen der Erde … Seelen des Lebens … wenn dieses Licht auf euch scheint … findet es in euch und bittet um Vergebung … Vergebung für das Selbst, denn es ist von Zeit zu Zeit in die Irre geführt worden … auf der Suche nach Wegen, die nicht nützlich waren … aber viel versprechend.

Strebt auch nach Vergebung für diejenigen, die WIRKLICH auf den dunklen Wege gereist sind und nicht in der Lage sind den Weg in die Freiheit zu finden … Da sie sich auf diesen speziellen Wegen so verloren und verwurzelt haben … haben sie alle Gedanken an das Licht der Sonne verlassen und damit ihre Seele.

Wenn dieses Licht kommt … findet EUCH … findet EURE WAHRHEIT … und bietet die tiefste Liebe eurem Selbst und ALLEM WAS IST.

FÜHLT diese Liebe … denn wir sagen euch … sie wird überwältigend sein.

Blossom: Also wird das eine gewisse Zeit anhalten? Denn ich habe kürzlich ein Video von einem Maya gesehen, der davon sprach, dass es eine acht Minuten andauernden Zeitspanne geben wird, in der uns ein Höheres Bewusstsein gezeigt wird und von da ab, ist es unsere Entscheidung 'dem zu folgen' … etwas in der Art!!

Föderation des Lichts: Dazu sagen wir … dieser Zustrom von Licht wird nicht fortwährend sein … sondern 'vorübergehen', im Hinblick auf den Großen Plan der Dinge.

Blossom: Bedeutet das, … wenn jemand beschäftigt ist … könnten sie es wahrscheinlich verpassen!!??

Föderation des Lichts: Nein … das würde nicht möglich sein. Das was kommt, ist NICHT von der gleichen Schwingung, wie irgend etwas, was vorher gekommen ist. Es wird nicht so sein, wie du vorher meintest, dass einige sich bewusst sind und andere nicht … wie das zum Beispiel bei der Öffnung eines Sternentores sein könnte.

WAS KOMMT, KANN NICHT VERPASST WERDEN.

Blossom: Mit allem Respekt … das ist alles gut und schön für euch … Ihr wisst von was ihr redet … wir hingegen nicht! Wir müssen vermuten, und 'wählen aus' all den verschiedenen Aussagen, die zu dieser Angelegenheit gemacht werden. Ich weiß, dass wir nicht mehr weit gehen müssen, aber ich muss sagen … so sehr ich mich auch bemühe mein Bestes zu tun, um auf dem besten Platz angekommen zu sein, wenn die Zeit da ist, … ist es für mich … eher eine Erinnerung an den 14. Oktober 2008 … als das Warten unerträglich schien … gemischt mit Aufregung und einer großen Vorfreude!

Föderation des Lichts: Dann würden wir raten, dass man so viel wie möglich die Atemmeditation durchführt, und dem WISSEN der Seele erlaubt, FRIEDEN in die Situation zu bringen.

WISST IN EUREN HERZEN UND SEID SICHER IN EUREM GEIST … DASS DAS WAS AUCH IMMER STATTFINDEN WIRD, DURCH GÖTTLICHE VERSTÄRKUNG GESCHIEHT.

ALLES WAS IN EUCH UND UM EUCH HERUM VOR SICH GEHEN WIRD, IST DER GÖTTLICHE PLAN IN DER AUSFÜHRUNG.

DENKT DARAN … EGAL WIE ES EUCH ERSCHEINEN MAG.

Blossom: Wenn ihr solche Sachen sagt … wird es ein Fall von 'das Leben nehmen wie es ist' werden?

Föderation des Lichts: Es wird leicht sein, wenn ihr wählt, dass es aus Samt ist … und hart, wenn ihr wählt, dass es aus Stein ist.

Wir wollen euch an dieser Stelle nicht verwirren … sondern eure Gedanken auf das lenken, was für euch am wertvollsten ist.

Blossom: Ich möchte auch feststellen, dass ihr uns kein Datum gegeben habt, was die Ankunft dieses Lichts betrifft … Gibt es dafür einen Grund?

Föderation des Lichts: An was erinnerst du dich?

Blossom: Dass ich beschlossen habe, nicht mehr nach der 'Zeit' zu gehen … wenn es euch betrifft.

Föderation des Lichts: Wir folgen lediglich deinen Wünschen.

Stellt euch vor … WISST es … dass das Licht, das von eurem Planeten ausstrahlt, unglaublich hell ist … denn es gibt viele unter euch, die in ihren Herzen WISSEN, dass der Anbruch einer NEUEN WELT jeden Moment beginnen kann.

Diese Energie die ausstrahlt, gibt der Angelegenheit eine derartige Bedeutung.

STELLT EUCH ALLE VOR … die 'in dem Wissen' sind … wie eure Herzen wie EINS schlagen und eure Gedanken auf der gleichen Frequenz der LIEBE schwingen und dem Wunsch, diese Neue Welt hervorzubringen.

Denn tief in eurem Herzen wisst ihr, dass eure Mission … auf die ihr so lange gewartet und manchmal so viel Angst in euren Herzen gefühlt habt … euch in die Zeit SENDEN wird, für die ihr euch angemeldet habt, um sie zu erreichen.

UND ERREICHEN WERDET IHR SIE.

Befreit eure Gedanken von ALLEN Zweifeln. … Erlaubt euch selbst in der Goldenen Herrlichkeit der Vollendung eurer Mission zu baden. Der zurückgelegte Weg war nicht ohne Hindernisse, aber der noch vor euch liegende Weg wird einer sein, der in herrlichem Sonnenschein sein wird … auf der ganzen Strecke gepflastert mit einem GEFÜHL, das zündet und begeistert.

Liebste Seelen, … wir sind bei euch … ihr seid bei uns.

Wir WISSEN, dass das was kommt, alle Erwartungen übersteigt.

Wir WISSEN auch, dass IHR immer weiter gegangen seid in Richtung dieser Zeit … über viele Jahrhunderte … und NUN ist sie da.

Die Himmel sind erfüllt vom Widerhall des Friedens … indem das Leben eine völlig neue Bedeutung bekommt … und doch … ist es die älteste Geschichte in dem Buch.

Blossom: Vielen Dank …

(das erscheint ziemlich kurz, obwohl es zwei Stunden gedauert hat, um es zu machen … ich hatte eine große Unterbrechung … wo ich das Dokument auf halbem Weg verlor! Google sei Dank!)
Webseite:
 
Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 20. NOVEMBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Guten Morgen! Da ist etwas, worüber ich unlängst nachgedacht habe … wenn ihr die Aufseher der Aufseher seid … gibt es da dann Aufseher der Aufseher der Aufseher, und wenn ja … wer sind sie … was tun SIE und … gibt es eine Chance, dass ihr darüber etwas sagt?

Föderation des Lichts: Willkommen, liebste Freundin, und es ist in unserem und eurem Interesse, alles das 'zu überwachen', was deine Gedanken auswählen, mit uns diskutieren zu wollen. Es gibt tatsächlich 'Ränge' über unserem Standort. In der Tat viele. Man würde vielleicht erstaunt sein über die Anzahl der Ebenen, die es gibt, die an diesem GRANDIOSEN GÖTTLICHEN PLAN beteiligt sind. Denn es ist nicht etwa so, was ihr im Zusammenhang mit einem Umzug von einem Haus in ein anderes kennt. Dieser PLAN umfasst den Aufstieg eines ganzen Planeten und alle, die mit ihm segeln!

Blossom: Ich komme gleich wieder auf die Hierarchie zurück. Darf ich einen Punkt ansprechen … ihr sagt 'alle die mit ihm segeln'. Es gibt einige, die FÜHLEN oder glauben, dass diejenigen, die nicht erwacht sind, nicht 'mit auf die Reise gehen werden' … aber sie sind doch vom Planeten und auf ihm. Könnt ihr das kurz erläutern und uns EURE GEFÜHLE darüber mitteilen? All diese widersprüchlichen 'Möglichkeiten' die es gibt, können einen wirklich verwirren.


Föderation des Lichts: Wir können in UNSERER WAHRHEIT dazu sagen, dass das kein GÖTTLICHER PLAN wäre, wenn es da einige gäbe, die zurückgelassen werden sollten. Denn es ist so … wenn einer gewählt hat, auf seiner Reise durch diese besondere Zeit zu sein, dass es genau das ist … seine Wahl. Denn auf eurem Planeten gibt es diesen menschenfreundlichen Faktor des freien Willens und folglich, die freie Wahl. Diese wurde der Menschheit gegeben. Warum , also wie könnte es sein, dass diese Wahl dann dahingehend beurteilt werden würde, ob sie eine Unterstützung für ihre Erleuchtung auf einer höheren oder niedrigeren Ebene zur Folge hat?

Es wird keiner zurückgelassen werden, im Hinblick auf den größeren Plan der Dinge.

Wir sind alle EINS. Wie könnte ein Teil dieser EINHEIT nicht aufsteigen? Würdet ihr das fair finden, wenn es eine Unterscheidung gäbe zwischen dem Tempo, das einer gewählt hat, wenn sie auf IHRER Reise sind?

Blossom: Bitte stellt auch noch folgendes klar … es wird gesagt, dass wir in die fünfte Dimension aufsteigen … in physischer Form … ALSO … werden wir woanders hingehen?

Föderation des Lichts: Nein. Aber IHR … werdet in euch zweifellos vorangehen. Das ist ziemlich schwierig zu erklären.

Blossom: Bitte gebt euer Bestes … ich habe das GEFÜHL, dass das wichtig ist.

Föderation des Lichts: Wenn ein kleines Mädchen von ihrer Hochzeit träumt und sich diesen besonderen Tag vorstellt und alles was dazu gehört … und sich erlaubt, das als inneres Bild 'zu sehen'. Dann wird sie sich 'in ihrem Geist' wie die Märchenprinzessin FÜHLEN … denn wenn sie das visualisiert, ist sie 'dort' … aber das ist in ihrer Zukunft … nicht in ihrem 'jetzt'.
Wenn ihre Zukunft dann in ihrem JETZT ankommt, kann es sein, dass sie das gleiche Kleid trägt, von dem sie immer 'geträumt hat', oder auch nicht … abhängig davon, wie sehr ihre 'Gedanken und Ideen' sich auf dem Weg in ihre Zukunft geändert haben. Sie wird das tragen, was am geeignetsten für sie in diesem Moment ihres Selbst ist. Wenn sie zurückschaut auf das Traumbild ihrer Kindheit … würde sie FÜHLEN, dass die Seele, die das kleine Mädchen damals war … vor so langer Zeit … nicht mehr mit der Seele in Beziehung steht, in die sie hineingewachsen ist. Natürlich ist sie noch dieselbe … aber sie ist eben, wie wir sagen, 'in ihre Seele gewachsen'. Dies erfordert IN DER SCHWINGUNG zu sein, die dem Niveau der Seele entspricht.

Viele von euch finden, dass sie nicht mehr in Resonanz sind mit vielem, was sie einst taten. Es ist nicht nur so, dass ihr nicht mehr damit in Resonanz seid … sondern, ihr es nicht mehr ertragen könnt. Weil … eure Schwingung mit eurem Verständnis und der Frequenz der LIEBE angestiegen ist, auf der ihr euch erlaubt habt zu sein. Wenn ihr einen schlechten Tag habt … werdet ihr deswegen nicht auf das Niveau zurück -'fallen', auf dem ihr einmal wart. Ihr habt einfach einen Tag, an dem ihr 'nicht ganz auf der Höhe seid'.

Für uns … in unserer WAHRHEIT... ist das die beste Beschreibung. die wir euch geben können … von EUREM AUFSTIEG.

ES WIRD NICHT UND KANN NICHT EINEN AUFSTIEGSVERLAUF GEBEN, DER DEM ANDERN GLEICHT.

Da ihr alle individuell seid … könnt ihr ihn nur ALS EIN INDIVIDUUM erleben. Der Unterschied wird sich aus dem Niveau, der Frequenz und der Schwingung ergeben, das man zu der Zeit erreicht hat.

Blossom: Welcher Zeit?

Föderation des Lichts: Der Zeit, wenn es auf der Erde … eine Transformation gibt. EINEN WENDEPUNKT IN DEN ENERGIEN. Keiner … nicht einer, wird DIESE ERFAHRUNG VERSÄUMEN … trotzdem wird es viel aufregender für manche sein, als für andere, abhängig von dem Niveau der LIEBE und des Verstehens, auf das sie sich selbst gebracht haben.

Blossom: Ich FÜHLE mich ziemlich seltsam, wenn ich das sage … und dabei bedenke, dass ich euer Medium bin … aber da ist ein RIESIGER Teil von mir, der wirklich HOFFT … NICHT WEISS … HOFFT, dass wir, wenn der verheißungsvolle 21. Dezember kommt … etwas erleben, das uns wirklich WISSEN lässt, dass 'es' stattgefunden hat. … Aber da ist auch so viel von mir, das sich ein wenig ANFÜHLT wie, 'was, wenn man uns nur erzählt, dass etwas passiert ist … so wie, ein größerer Zustrom von Energie, der durchgekommen sei, und ja, der Planet ist ausgerichtet und wir werden den Unterschied in uns nach einer Weile merken' u.s.w. In anderen Worten … mit allem Respekt, 'was ist, wenn es einfach so ist wie immer?' … und ICH MEINE das, mit allem Respekt.

Föderation des Lichts: Was willst du machen, Blossom? Gibst du auf zu leben? Wir bezweifeln, dass du das tun würdest. Wir müssen lächeln, wenn wir sagen 'Oh, du Kleingläubige'.

Blossom: Ihr habt das schon mal gesagt und habt das Recht es wieder zu sagen! Das ist was ich meine, Freunde, … sollte nicht ich, vor allen Leuten … ÜBERZEUGT' sein, dass sich alles an oder um dieses Datum herum, verändern wird?

Föderation des Lichts: Warum solltest du das sein? Wir haben nie gebeten, dass du oder irgend jemand uns blind folgen soll. Denn wir bitten euch … aus unserer tiefsten Seele, dass IHR EUCH SELBST TREU BLEIBT.

Wir verstehen auch, dass du … an dieser Stelle … nicht unsere Sicht in dieser Sache teilen kannst. Aber wir sagen euch …

(Die Energie stieg stark an)

ERKENNT EUCH SELBST.

SEID IHR SELBST.

DAS WAS AUF EUREM PLANETEN KOMMT, WIRD EUCH BEFÄHIGEN, MIT LEICHTIGKEIT DAS KÖNIGREICH DES HIMMELS ZU SCHAFFEN.

DAS STEHT IN EURER MACHT … DA SIE IN EUCH IST.

VERBINDET EURE SEELEN MIT DER HÖCHSTEN GNADE UND ÜBERGEBT EURE GEDANKEN DER HÖCHSTEN FÜLLE DER WAHRHEIT UND LIEBE.

WIR, DIE WIR NICHT VON DER ERDE SIND … HABEN UNSEREN TEIL DAZU BEIZUTRAGEN. WIR SENDEN EUCH UNSERE ENERGIE UND GEDANKEN, SO DASS IHR EURE AUFGABE ERFÜLLEN KÖNNT.

DAS, NACH WAS EURE HERZEN RUFEN … IST IN EUCH.

WÄHREND IHR MIT DER KRAFT DIESES ALLMÄCHTIGEN KÖNIGREICHS DES LICHTS ÜBERSCHÜTTET WERDET … WERDET IHR EUCH WIEDER MIT DEM KÖNIGREICH IN EUCH VEREINEN.

DIE VERSCHMELZUNG DER WELTEN, VON DER WIR GESPROCHEN HABEN … WIRD DORT BEGINNEN. DENN DIE WELT DIE IN EUCH IST … WIRD SICH WIEDER MIT DER WELT VERBINDEN, DIE WIR EUCH SENDEN UND ZUSAMMEN DIE NEUE WELT ERSCHAFFEN WIRD.

DIE ZEIT IST NAHE.

FÜR DIEJENIGEN MIT MÜDEN HERZEN SENDEN WIR ENERGIE, UM DIE LETZTEN KILOMETER DER STRECKE ZU BEWÄLTIGEN.

HALTET EUER GEISTIGES NIVEAU IM GLEICHGEWICHT.

GEBT NICHT AUF IN DIESER LETZTEN STUNDE. WIR SEHEN EUCH MANCHMAL SCHWANKEN UND SEHNEN UNS DANACH, DASS IHR FÜHLEN KÖNNT MIT WAS WIR EUCH UMFANGEN.

DIE QUELLE ALLER SCHÖPFUNG WÜRDE NICHT UND KÖNNTE NICHT EUCH ALLEIN ZUR VERTEIDIGUNG ÜBERLASSEN BLEIBEN.

DIES IST EIN GÖTTLICHER PLAN.

ALLES WAS IST … IST GÖTTLICH.

DENN ALLES WAS IST … IST AUS DEM GÖTTLICHEN. DA IST NICHTS, DAS NICHT DAVON SEIN KANN.

FOLGLICH … IST ALLES TEIL DIESER GÖTTLICHKEIT UND WIR STEIGEN GEMEINSAM AUF … STEIGEN AUF, FÜR IMMER UND EWIG.

DENN ES GIBT KEINEN ANFANG UND KEIN ENDE … EINZIG UND ALLEIN DIE WEITERENTWICKLUNG. DIES GILT SOGAR FÜR DIE QUELLE DES EINEN, AUS DER IHR GEKOMMEN SEID UND ZU DER IHR ZURÜCKKEHREN WERDET.

IHR WERDET NICHT UND KÖNNT NICHT DIE GLEICHEN SEIN, BEI EURER RÜCKKEHR NACH HAUSE. DENN AUCH EUER ZU HAUSE KANN NICHT DAS GLEICHE SEIN.

DENN IHR … JEDE UND JEDER VON EUCH, HABT EUER ZU HAUSE VERÄNDERT, WÄHREND IHR EUCH SELBST VERÄNDERT HABT. IHR HABT DAS ALL VERÄNDERT … VOM ANFANG, DER NIE BEGANN, BIS ZU DEM ENDE, DAS NICHT ENDEN WIRD.

EUCH WURDE DER FREIE WILLE GEGEBEN, UM DIE LIEBE AUS UND VON SICH SELBST AUSZUDRÜCKEN UND ZU ERLEBEN …

IHR TRANSFORMIERT DIE ENERGIE VON ALLEM WAS LIEBE IST … ALLES IST LIEBE … IN EIN HÖHERES NIVEAU VON SICH SELBST, INDEM IHR HÖHER STEIGEN WERDET IN EUCH SELBST. DESHALB KANN DAS NICHT ENDEN … DENN IHR ALS EINHEIT … WERDET IMMER EIN HÖHERES NIVEAU VON EUCH SELBST, DEM SELBST, ERREICHEN … DER IMMER WÄHRENDEN LIEBE.

Blossom: Vielen Dank. Ich habe das GEFÜHL, dass das vielleicht die Aufseher der Aufseher der Aufseher waren! Die Stärke der Energie hat sich jedenfalls so angefühlt.

Föderation des Lichts: Dies können wir bestätigen … aber wir würden sagen, dass wir auf der gleichen Stufe sind … es jedoch innerhalb dieser Stufe drei Ebenen gibt und wir irgendwo in der Mitte sind!

Blossom: Nochmals vielen Dank, für dieses Zusammenwirken. Um dies zusammenzufassen … sagt ihr im Grunde, dass es 'ein Ereignis' geben wird … ihr uns kein Datum gegeben habt … und dieses Ereignis jede und jeden von uns auf ein Höheres Niveau unseres Selbst anhebt … egal auf welcher Ebene wir derzeit sind.

Föderation des Lichts: Wir würden gerne noch hinzufügen, dass für manche … die gewählt haben zu schlafen … es eine 'Große Enthüllung' geben wird. Je nach der WAHRHEIT ihrer Seele und der Reise die sie gereist sind … es kann sein, dass sie plötzlich hellwach sind und sich selbst automatisch auf einer höheren Ebene befinden, als einer, der seinen spirituellen Weg für viele Jahre erforscht hat. Es steht keinem zu, über einen anderen zu urteilen, was dessen Position in dem großen Plan betrifft … denn ihr kennt nicht den zurückgelegten Weg und was unterwegs gegeben und empfangen wurde.

Es gibt viele von euch, die gewählt haben zu dienen, auf vielen göttlichen Wegen. Und es gibt viele von euch, die sich danach sehnen, diese Wahl zu erfüllen.

Liebste Seelen, … Brüder und Schwestern … denn wir sind EINE FAMILIE DER LIEBE … so sehr bald wird der NEUE WEG sich vor euch auftun. Die Geschichte wird sich nicht wiederholen. Das wurde sicher festgelegt.

Diejenigen von euch, die gekommen sind, um zu dienen, finden sich in der Dienstleistung. Die Herzen solcher Diener werden überfließen vor LIEBE und dem Einsatz in diesem Dienst.

Bündelt eure Stärke … singt aus dem Herzen und zeigt eure Dankbarkeit in einer neuen Weise.

SEID DANKBARKEIT.

SCHÄUMT ÜBER VOR LAUTER DANKBARKEIT FÜR DAS WESEN, DAS IHR SEID … DIENEND AUF DEM PLATZ, WO IHR ES TUT.

VORFWÄRTS UND AUFWÄRTS DIENEN WIR GEMEINSAM … WIE EINS … IN GÖTTLICHER LIEBE.

Blossom: Vielen herzlichen Dank. Ich habe diese Verstärkung gebraucht. Wieder einmal habe ich das GEFÜHL gehabt … mit allem nicht übereinzustimmen … und das gibt mir nur noch mehr das GEFÜHL nicht auf der Höhe zu sein … wenn ihr wisst was ich meine.

Föderation des Lichts: Irgendwie schon!

Blossom: ICH LIEBE EUCH. Segen und Dank für die Position in der ich diene.

In Liebe und Dankbarkeit.

Webseite:Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 12. NOVEMBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD

Blossom: Na dann, Hallo. Ich bin zurück und kann kaum sagen, welche Freude es war, dass ihr durch mich auf der zweiten Sedona-Konferenz gesprochen habt. Das war schon etwas. Danke. Also … wo geht es von hier aus hin?

Föderation des Lichts: Weiter an einen Ort in euch, der den Geist erleuchtet. Hin zu einer Koexistenz mit allem was in der reinsten Schwingung der Liebe ist. Ihr gebt euch jetzt, aus euch selbst heraus, die Freiheit, die beglückwünscht werden kann, neben eurer Entschlossenheit, sicherzustellen, dass ihr das 'richtig versteht'. Ihr habt so lange fortwährend auf Glauben gesetzt, aber wir sagen euch, dass es in den vor euch liegenden Tagen … nicht 'Glaube' ist, worauf es ankommt … 'Beweise' hingegen sehr wohl.

Blossom: Beweise für was genau?

Föderation des Lichts: Beweise für nicht nur das, was ihr mit eigenen, weit offenen Augen sehen könnt … sondern auch Beweise für das, was ihr in euch FÜHLT. Du hast uns Fragen über Fragen gestellt, doch werdet ihr ERKENNEN, dass ALLE Antworten zufriedenstellend sein werden. Erlaubt euch JETZT in jedem Moment FREUDE ZU SEIN. Solltet ihr wählen das zu tun, werdet ihr eine Neue Welle der Liebe erleben, die einströmt. Das wird euch helfen, zu verstehen, was ihr im Begriff seid zu finden. Denn seht ihr, liebste Seelen, … wir, die gekommen sind, um euch in dem Prozess dieser Transformation zu unterstützen. sind nun an einem Punkt angekommen,wo wir nur auf das Signal warten, … um weiter voranzugehen.


Blossom: Ja … aber, voranzugehen, um was zu tun?

Föderation des Lichts: Das zu tun, weswegen wir gekommen sind.

Blossom: Das wäre?

Föderation des Lichts: Unterstützung zu geben. Eine beständige Verbindung zu euch aufrecht zu erhalten, so dass ihr WISST WER IHR SEID … indem wir euch daran erinnern.

Blossom: Dazu muss ich sagen … ihr leistet gute Arbeit, denn ich bin mir sicher, dass ihr euch der Liebe bewusst seid, die von allen empfunden wurde, während der Zeit meiner Abwesenheit.

Föderation des Lichts: Und haben nicht viele gesagt, dass es so ist, wie es immer sein sollte? Aber, wer hat dieses Niveau der Liebe kreiert? Jeder einzelne von euch. Alles was ihr tun müsst ist, auf diesem Niveau zu bleiben.

Blossom: Darf ich dazu sagen, dass das nicht so leicht ist, wenn man nicht in dieser Umgebung ist.

Föderation des Lichts: Aber das ist eure Aufgabe, nicht wahr?

IHR WISST DAS … ERLAUBT EUCH EINFACH DORT ZU BLEIBEN.

In eurem Sein seid ihr wie eine erblühende Blume. Ihr habt den Samen genährt und ihn wachsen gefühlt. Nun ist der Sommer eures Wachstums gekommen. Die Schönheit der Blume, die ihr seid, wird in voller Blüte stehen. Ihr werdet den Unterschied in euch FÜHLEN. Es ist geschehen. Aber … sollen wir sagen … dass, obwohl sie jetzt in der eigenen Fülle ist … erwartet sie das Licht der Sonne, um das in seiner ganzen Schönheit zu zeigen. Sobald das Licht darauf scheint … wird sie sich in einem ganz anderen Farbton entfalten.

WISST DAS.

FÜHLT DIES IN EUREN HERZEN.

Blossom: Wir tun unser Bestes. Ich frage mich … wie viele andere auch … was wohl kommen wird, am Ende dieses Jahres. Wenn wir dort angekommen sind, werden wir es wissen. Ich bin vielen Menschen begegnet, die sich so SICHER sind, dass am 21. Dezember etwas bedeutendes geschehen wird … sie WISSEN es einfach. Ich nicht! Ich hoffe ehrlich, dass Licht und hohe Energie der Liebe auf unseren Planeten einfließen und für uns alle und in allen Angelegenheiten etwas bewirken.

Föderation des Lichts: Aber du hast Zweifel.

Blossom: Habt ihr welche?

Föderation des Lichts: Wir erleben die Energie des Zweifels nicht. Aber wir dürfen euch sagen, dass wir vor langer Zeit auf dieser Reise waren. Wir haben unser Wesen verpflichtet zu dienen, damit dieser Wandel stattfindet. Wir haben 100% unseres WISSENS und unserer LIEBE dafür gegeben, weil wir es für würdig erachten. Es gibt auch kein einziges Problem mehr, das den Fortschritt betrifft. Allerdings würden wir euch auch gerne sagen … dass es ratsam ist, alle Erwartungen auszuschalten … die das betreffen, was kommen wird … in welcher Art es kommt … denn ihr seid nicht in der Lage es zu begreifen.

Blossom: Warum?

Föderation des Lichts: Aufgrund der gewaltigen Auswirkung, das es haben wird. Das liegt derzeit nicht in eurem kreativen Bewusstsein. Und noch einmal, „das Ereignis“ wurde allen angeboten … dann wird jeder in seiner eigenen Art … im eigenen Tempo … eine Entscheidung treffen, die den Planeten vorwärts bringt, in die rechtmäßig erwartete Position.

Blossom: Ich weiß, ich sollte nicht weiter diese Fragen stellen … weil das die Schwingung in dieser Sache senkt, … aber … könnt ihr uns nicht einfach wenigstens sagen, ob das Leben ziemlich gleich bleibt, nur eben mit einem leichteren GEFÜHL … wenn ihr versteht, was ich sagen will?

Föderation des Lichts: Das Leben kann und wird nicht gleich sein, nach dem Ereignis.

Blossom: Also … werden wir zum Beispiel noch die Dinge tun, die wir vielleicht für das nächste Jahr in unserem Kalender vorgemerkt haben?

Föderation des Lichts: Oh ja … denn das Leben wird nicht aufhören. Die Dinge werden nicht plötzlich 'nicht sein'. Jedoch wird es einen großen Unterschied in eurem Verhalten geben und dies wird euch vielleicht dazu veranlassen, dass ihr die Dinge in eurem Kalender ändern wollt!

Blossom: Es wäre so viel leichter, wenn wir es wissen könnten. Aber ich werde es dabei bewenden lassen, denn es macht keinen Sinn, wir haben das bereits besprochen. Obgleich Ich sagen muss … dass gerade in der letzten Woche anscheinend eine Menge von Rücktritten von hochgestellten Persönlichkeiten bekannt geworden sind und obwohl ich nicht alles 'kapiere' … fühlt es sich richtig an und zwar so, als ob die letzten Vorbereitungen getroffen werden, um die falschen Dinge zu beseitigen!

Föderation des Lichts: Wir kommen zu euch mit dem Wissen von allem, was sein wird. Wir sind still und aufmerksam hinter den Kulissen geblieben und haben die Veränderung in einer Weise hervorgebracht, die unübersehbar und gleichzeitig sehr unbemerkt ist. Aber in der kommenden Zeit, werden wir nicht so 'ungesehen' bleiben. Unser Beitrag zum Göttlichen Plan wird unmissverständlich für alle klar gemacht werden. Es gibt viele unter euch, die wählen werden, für eine gewisse Zeit, einen anderen Weg zu gehen, denn die schiere Erkenntnis der WAHRHEIT wird viele in einen Strudel reißen.

Aber … Rückstände können nicht mehr hinausgeschoben werden! Sich in diesen neuen Raum des Selbst zu begeben, wird einem die Gelegenheit geben, in die Übereinstimmung mit allem was ist aufzusteigen. Ihr habt die Wahl. Sehr viele von euch sind vollständig und in Bereitschaft die Neue Welle zu empfangen … die wiederum außer dem Neubeginn … neues Verständnis … neue Ebenen von Wahrnehmung bringt.

Durch diese GRANDIOSE Erhebung der Seele, und allem was ist … wird man in der Lage sein, sich mit Energien zu vereinen, die vormals außer Reichweite waren. Durch diese neuen Augen wird man fähig sein, alles das zu sehen, wonach man sich gesehnt hat, so lange man sich erinnern kann.

Blossom: Ich nehme an, dass es wirklich keine lange Wartezeit mehr gibt. Werde ich noch mit euch auf diese Weise kommunizieren?

Föderation des Lichts: Zu einem gewissen Grad. Aber das Niveau der Kommunikation wird von einer leichteren Disposition sein. Dies wird in eine ganz andere Form von Kommunikation übergehen, indem sich die Energie auf die Höhere Ebene einstellt und ein 'Zusammensein' mit Leichtigkeit ergibt.

Blossom: Ich weiß, viele warten so gespannt darauf, mit euch direkt zu kommunizieren. Wird das auch möglich sein?

Föderation des Lichts: Diejenigen, die uns in ihrem Herzen kennen … werden tatsächlich mit uns Seite an Seite sein, in den kommenden Tagen. Es wird gesagt, dass viele von uns unter euch sind … wir sagen dazu … dass viele von euch fähig sein werden, genauso unter uns zu sein.

Blossom: Aber dies heißt nicht … dass das schon im März, oder so, sein wird, oder? Ich gehe davon aus, dass diese Art von 'Verschmelzung' eine ganze Weile dauert, um perfekt zu sein.

Föderation des Lichts: Das wird vollkommen von der 'Weltreaktion' abhängen! Je mehr von euch DIE WAHRHEIT wählen, desto schneller wird sich die Veränderung einstellen. Es wird abhängen von der Energieebene die kontinuierlich ansteigt, wenn sich diese Neue Energie bei euch aufhält. Sobald sie sich in dem Selbst der Seele integriert hat, wird es zu einer bedeutenden Veränderung in euch kommen … was wiederum viele Veränderungen im Äußeren zulässt.

Blossom: Das ist so faszinierend … man kann es kaum erwarten DORT ZU SEIN. Aber trotzdem ist da ein Gedanke in mir, der meint, dass ich vielleicht in ein großes Märchen geraten bin … denn es ist sehr schwer für mich, mir alles was ihr beschreibt, vorzustellen. Ich kann irgendwie begreifen was ihr sagt … aber hier sitze ich ganz 'normal', wenige Wochen bevor der sogenannte Wandel stattfinden wird und die Dinge FÜHLEN sich nicht wirklich anders an.

Föderation des Lichts: Wir möchten dich bitten, die letzte Aussage noch einmal zu überprüfen. Kannst du ehrlich sagen, dass du dich genau so FÜHLST wie vor einem Jahr?

Blossom: Zu dieser Zeit vor einem Jahr, habe ich euch Lebewohl gesagt!!

Föderation des Lichts: Aber schaue dir jetzt das Niveau deines Vertrauens in alle Dinge an. Bedenke, dass wir aus unserer Sicht keine Zeit haben. Wir nehmen die Entwicklung auf … den Fortschritt der gemacht wird … den Grad der Vollendung, innerhalb des GROSSEN GÖTTLICHEN PLANS.

Für uns sind wir fast da … und es ist das gleiche für euch.

Blossom: Aber, mit allem Respekt, ich glaube es ist mindestens einige Jahren her, als ihr gesagt habt, dass 'Alle Systeme laufen', und wir wurden alle ganz aufgeregt, … und …

Föderation des Lichts: Und wir meinten, was wir gesagt haben. Mit allem Respekt für dich Blossom, wie wir dir schon viele Male gesagt haben … wenn du in der Lage sein wirst …und in der Schwingung, um uns völlig zu verstehen … wirst du anerkennen, dass wir dich nicht ein einziges Mal 'angestachelt' haben. Unsere Reise mit euch allen, war in der WAHRHEIT, weil wir davon sind. Über Dinge die ihr 'fehlinterpretiert' habt, werdet ihr lachen, mit uns an eurer Seite, und den Worten 'Seht ihr es jetzt ein'?

Blossom: Ich freue mich darauf. Ein herzhaftes Lachen mit euch allen, wird ein wahrer Genuss sein. Ich frage mich, wie ihr meine Unwissenheit manchmal tolerieren könnt.

Föderation des Lichts: Wir sehen das nicht als Unwissenheit … vielleicht ein wenig naiv. Aber das ist einfach wo du bist … wo viele von euch sind … oder vermuten zu sein. Jedoch wie die Blume in euch in voller Blüte steht, … so ist alles bereits in der Fülle … alles ist bekannt … ihr müsst das nur WISSEN.

Blossom: Also werden wir 'das wissen' … wenn diese Energie des Lichts kommt … sofort?

Föderation des Lichts: Darauf gibt es keine einfache ja/nein Antwort. Denn alles hängt vom Individuum ab. Eure Welt, wie ihr sie JETZT kennt, beherbergt viele Seelen … aber jede schwingt auf ihrem eigenen Niveau des Verstehens. Dies ist ihre Wahl und sie werden fortfahren zu wählen. Demzufolge … wird es nicht so sein, dass alle das plötzlich 'alles kapieren' … einige vielleicht. Jedoch können manche 'mehr als wo sie vorher waren' verstehen, … aber bei weitem nicht so fortgeschritten wie diejenigen, die vor vielen Monden gewählt haben zu erwachen.

Darüber gibt es kein Urteil. Das kann nicht sein … denn jede Seele, an ihrem persönlichen Stand der eigenen Schwingungsanhebung, wird überglücklich und aufmerksam sein, über das Niveau in das sie aufsteigen … auch in dem Wissen, dass dies weiter gehen wird.

Blossom: Ich für mich, glaube, … dass ich sehr gut damit zurecht käme, mit der Klarheit über das was los ist und es dann von dort weiter aufnehme. Wie anders wäre es, wenn ihr in der Lage sein würdet 'uns einzuweihen' bevor es so weit ist.

Föderation des Lichts: Wie anders, in der Tat … und das ist auch der Grund, warum wir das nicht tun können.

Geht in euer Herz, ihr Lieben. FÜHLT DIESES WISSEN IN EUCH. Wenn ihr es FÜHLT … wisst ihr, es gibt keinen Zweifel. Nur wenn ihr erlaubt, dass Gedanken sich einmischen, setzt die Verwirrung ein. Übernehmt die Kontrolle über eure Gedanken und schickt sie in euer Herz, damit sie sich dort klären und die WAHRHEIT erkennen, die euer Herz ausstrahlt. Es sind keine Worte nötig mit einem Gedanken … nur FRIEDEN. Ein sanfter Frieden, der nur GEFÜHLT wird, in der Ruhe des Wissens der Seele, dass alles wirklich gut ist und die Mühen und Leiden bald aufhören, indem man sich voller LIEBE mit der LIEBE verbindet.

Blossom: Wie immer, vielen Dank für eure Zeit … ich bin mir nicht sicher, was ich neues gelernt habe, bis ich den Text noch einmal gelesen habe. Doch ich danke euch von ganzem Herzen für eure Geduld und euer Verständnis … eure Führung und Erbauung. In Liebe und Dankbarkeit.

Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

 

VORBEREITUNGEN AUF DEN TAG X

GALAKTISCHE FÖDERATION

19. November 2012

 

Geliebte Kinder Gottes!

 

In Anbetracht der Ereignisse,

die auf der Welt und in euren Herzen stattfinden,

ist heute mitzuteilen, dass für sämtliche „Umkehrprozesse“

der „kritischen Punkt“ erreicht ist.

 

So seid vorbereitet, seid achtsam und bleibt wachsam,

denn manches kommt über die Nacht und manches wird

über die Nacht die Welt verändern.

 

Was sich jetzt in einer Endlosschleife zu befinden scheint,

ist in Wahrheit die Vorbereitung auf den Tag, an dem sämtliche

Stützpfeiler des alten Systems aus der Verankerung

gezogen werden.

 

Jetzt, da die Menschheit selbst bereit ist - und das mit jedem

Tage mehr - selbst ihr Geschick in die Hand zu nehmen,

kann aus dem Sein eine neue Art der Begleitung,

der Mitwirkung, gegeben werden.

 

Immer mehr werden wir eins, wir,

die Galaktische Föderation des Lichts und ihr,

die Lichtkrieger an Ort und Stelle, am Boden dieser Welt.

Die Ereignisse werden sehr konkret, die Energie,

um diese auf den Weg zu bringen, verdichtet sich,

bis es zu den nötigen Entladungen kommt.

 

Alles, was ihr heute erlebt, was ihr beobachtet,

was auf endlos lange Prozesse hindeutet,

ist die Vorbereitung auf den Tag X,

von dem schon vielfach die Rede war.

 

Und wisset eines, dann, so ihr den Zusammenbruch dieses
Gesellschaftssystems am wenigsten vermutet, wird dies geschehen.

Das ist eine „List der Dunkelmächte“, doch diese alte List,

damit die Menschen überrascht werden und gerne in die

neuen Regeln einwilligen, diese List hat diesmal eine

völlig neue Wirkung.

 

Die Menschen werden nach dem ersten Schock

sofort in die Selbstverantwortung treten,

darauf seid ihr geschult worden und viele haben

nun die Qualität erlangt, am Tage X derart zu agieren.

 

Vieles was jetzt ist, gleicht mancher Zeit,

die bereits war, doch das, was kommt,

ist anderer Natur als all das, was bereits gewesen ist.

 

Die Welt wird an einigen Tagen dieser Menschheitsgeschichte

umgebaut und auf neue Gleise gestellt – hört wohl:

AN EINIGEN TAGEN!

 

Was jetzt ist, dient dazu, um diesen Umbau

so rasch aber auch so ruhig, wie nur möglich,

über die Zeit zu bringen.

 

Danach beginnt die Zeit der Heilungen,

große Heilungen, die alle Menschen, die verbleiben, betreffen.

 

Denn eure Herzen sind wund, eure Seelen verletzt,

eure Körper strapaziert von den vielen Verbrechen,

die euch angetan wurden, von den vielen Schmerzen,

die ihr euch selbst beigebracht habt.

 

Kann sich die Welt so weiterdrehen wie bisher?

Ist das eine Option?

 

Für jene, die sich auf einer anderen Welt einfinden, ja,

für die, die in den neuen Wachstumsprozess eintreten, nein.

 

Nur jetzt noch ist alles nebeneinander, beieinander,

jetzt, da wir im Prozess der Lösung sind.

 

Nicht mehr lange, wahrlich, eine kurze Zeit verbleibt noch,

um zu wachsen zur Größe, die vonnöten ist, um die Treppen

in den Himmel, die wir für euch bereithalten, zu ersteigen.

Das alte Haus der Menschheit wankt und stürzt in einem

Ruck zu Boden; bis dass nichts mehr vorzufinden ist von

der einstigen Wucht und Macht, die davon ausging und

wodurch die Menschen in Abhängigkeit gebracht wurden.

 

Nun bleibt gelassen, doch bewusst, bleibt ruhig,

doch wachsam, bleibt im Vertrauen, doch erkennt die

Zeichen dieser Tage, wodurch sich die neue Zeit ankündigt.

 

Wir sind eins, eine unbesiegbare Macht dieser Welt,

wir sind das Licht und gehen aus dem Licht hervor,

wir sind das Leben und gehen aus dem Leben hervor –

und nun erhalten die Menschen dieses Geschenk,

 

Geehrt und gepriesen seid ihr Menschen,

 

GALAKTISCHE FÖDERATION DES LICHTS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/11/vorbereitungen-auf-den-tag-x-gfdl.html

 

Gespräch mit meinem höheren Selbst 'Standbilder und Zeit'

von Greg Giles

25. Oktober 2012

übersetzt von Dream-soldier

Greg: Kannst du etwas über das Zeitkonzept sagen?

Höheres Selbst: Ich wäre sehr glücklich darüber. Es hat viele Gespräche gegeben und eine Menge Vermutungen über dieses Thema in der letzten Zeit eurer Geschichte, obwohl nicht ein großer Teil dieser Diskussionen klar beschreiben ist, ja sogar manchmal das wahre Konzept nur annähernd beschreiben wurde, was ihr aus unserer Sicht als Zeit versteht. Allerdings ist das ganz gut so, denn ein solides Verständnis ist nicht notwendig und hilft nur der Entwicklung einer Seele. Es ist die Konzeption innerhalb der Gedankenwelt und Konzepte, die die Stärkung, die Schärfe und die positive Entwicklung eines Wesens und der kollektiven Gesellschaft erleichtert. Also, viele von euch Mitgliedern der Menschheit setzen ihre Gedankenmütze auf und besprechen, manchmal auch debattieren, viele fortgeschrittene Konzepte und das ist absolut wunderbar. Alle Augen, die auf euch gerichtet sind, könnten nicht zufriedener, enthusiastischer und zuversichtlicher sein, dass ihr als Individuen und als Kollektiv alle einer sehr großen und wunderbaren Belohnung entgegen geht für eure Bemühungen, wenn ihr euren erwählten Weg hinauf fortsetzt.

Wenn ihr bemerkt habt, habe ich das Wort hinauf benutzt in Bezug auf den Weg, den ihr alle bereist. Ich hätte das Wort 'hinunter' benutzen können und es würde das gleiche bedeuten, aber nicht den gleichen Effekt haben. Dies ist ein Thema für einen anderen Tag, obwohl es ein wichtiges Thema ist und ich frage dich, Greg, vielleicht in unserem nächsten Gespräch um Ausarbeitung hierüber zu bitten, was schneller als morgen sein kann, daran möchte ich noch einmal erinnern. Du musst nicht so lange warten, um dich mit mir zu verbinden und zu kommunizieren, denn ich bin für dich immer erreichbar. Du scheinst zu denken, dass ich sehr beschäftigt bin oder vielleicht glaubst du, dass du täglich keine brennenden Fragen auf dem Herzen hast. Ich erinnere dich respektvoll, dass du viele Fragen hast und diejenigen, die diese Worte lesen, haben auch viele Fragen und vielleicht kannst du sie fragen, diese mit dir zu teilen und diese Fragen auswählen, um sie mir zu stellen. Das ist natürlich keine Anordnung oder Forderung. Natürlich respektiere ich alle deine Grenzen und das Recht auf deinen freien Willen. Ich wünsche nur für dich, dass du weißt, das meine Tür offen steht, wie auch die Türen aller höheren Selbste für euch alle zu allen Zeiten offen stehen und ich erinnere euch alle, die diese Worte lesen, dass ihr ein höheres Selbst oder ein Zukunftsselbst habt.

Wenn es diejenigen unter euch gibt, die glauben, dass ihr kein höheres Selbst habt, dann ehre und respektiere ich auch eure Grenzen, eure Ansichten, Meinungen und Überzeugungen. Ich kann allerdings eine Katze nicht schwarz nennen, wenn sie weiß ist und wir können nicht um bestimmte Themen herumschleichen. Wenn es ein großes Missverständnis gibt wie dieses, eine Angelegenheit, die so wichtig für euch alle zu verstehen ist, dann glaube ich, dass es meine Pflicht und Verantwortung ist, die Wahrheit zu sagen, wenn ein besonderes Problem zum Vorschein kommt. Ich suche persönlich nicht aus, welche Gesprächsthemen es sind, von denen mein Vehikel Greg durch die Teilnahme profitieren könnte und wollte oder ihr alle, die ihr diese Worte lest, die ich durch Greg mit euch teile und ja, diese Gespräche sind für euch alle genau so wichtig, wie für Greg, manchmal sogar wichtiger. Ich sage 'manchmal sogar wichtiger', weil Greg mir kürzlich eine paar Fragen gestellt hat, worüber er nicht Bescheid wusste. Er wählte nur diese Fragen, weil er sah, dass andere diese Fragen stellten und so begann der Tag dieser Gespräche. Die ist wunderschön zu sehen und es ist das beste für euch alle. Es gibt einen Grund, dass einige dieser Fragen in einem bestimmten Zeitrahmen häufiger durch die Mehrheit von euch gestellt werden und passenderweise gibt es Antworten auf diese Fragen, von denen ihr im hohen Maße profitieren könnt, wenn die Teekanne zu pfeifen anfängt.

Also lasst uns mit unserem Gespräch fortfahren. Einige von denjenigen, die wir als das Erwachen ansehen können oder vielleicht sogar als die Erwachten, scheinen zu glauben, dass Zeit eine Illusion ist oder ein abstraktes Konzept und nicht existiert, jenseits eurer gegenwärtigen Erfahrungsebene. Dies ist auf eine Weise tatsächlich wahr, obwohl es einen klaren Weg gibt, das Konzept von Zeit zu erklären und zu verstehen und wenn es diejenigen von euch gibt, die glauben möchten, dass diese Demonstration euren Glauben bestätigt, dass es nicht so etwas wie Zeit gibt oder dass Zeit einfach ein abstraktes oder immaterielles Konzept ist, dann ist das gut. Ihr erkennt, es geht hier nur um die Wahrnehmung, was ich Zuhause nenne und was ihr auch zeitweise, ja zeitweise euer Zuhause nennt. Es ist wahr, dass Zeit nicht existiert, weil Zeit sich nicht bewegt. Da gibt es keine Bewegung voran oder zurück oder seitwärts für das, was ihr als Zeit kennt. Was ist, ist einfach eine Bewegung eures Bewusstseins.

Also, wohin bewegt sich euer Bewusstsein? Es bewegt sich durch einen ewigen 'Film' eurer Existenz. Betrachtet den Film nicht als etwas, was ihr auf dem Schirm seht, sondern als ein Standbild nach dem anderen und so weiter. Das ist eure Existenz oder eure Reise durch die Existenz. Diese Standbilder sind unendlich und dehnt sich von eurer Position aus nach außen aus, welche kontinuierlich in Bewegung ist. Die Standbilder erstrecken sich von euch nach außen aus in jede denkbare Richtungen. Denkt über euch, oder besser, denkt über euer Bewusstsein als eine Kristallkugel, die in einem Meer von Standbildern eingetaucht ist und sich in jede denkbare Richtung von euch aus ausdehnt. Es gibt keine Leerzeichen oder Hohlräume um euch herum. Euer Bewusstsein wählt aus, in welche Richtung ihr reisen wollt und ihr, was euer Bewusstsein ist, daran möchte ich erinnern, bewegt euch in dieser Weise. Ihr könnt anhalten, ja. Obwohl, wenn ihr halt macht, würdet ihr lange in dieser Position verweilen? Oder würdet ihr beginnen, rückwärts zu 'schieben', was wir als Metapher benutzen? Ihr würdet rückwärts schieben. Also gibt es nicht so etwas wie Stillstand, zumindest nicht über einen längeren Zeitraum. Aber lasst uns fortfahren.

Ihr alle kommt voran. Das könnte viele überraschen, denn ja, es gibt Seelen in eurer Welt, die große Schwierigkeiten erfahren und es gibt Seelen, die anderen Schaden zufügen, obwohl sie auch auf ihre Weise voran kommen, denn sie werden auch aus den Konsequenzen ihrer Entscheidung lernen. Glaubt nicht, dass ihr Fortschritt auf Kosten anderer geht, die diese individuellen Seelen ausgesucht haben, ihnen Schaden zuzufügen, denn sie bewegen sich auch voran durch diese Erfahrungen. Keiner von euch ist ein Opfer. Erinnert euch immer an diese Worte. Vielleicht sollen wir diese Illusion oder dieses Missverständnis der Opferrolle ein andermal besprechen.

Was uns zurück führt zum Thema Zeit. Ihr erkennt nun, warum Zeit nicht existiert. Sie existiert nicht, weil das, was existiert, ihr seid. Ihr seid es und alle um euch herum, die die Kugel des Bewusstseins ist, wenn ihr euch das auf diese Weise vorstellen wollt und es ist euer Bewusstsein, dass sanft umwälzend ist, manchmal schnell, manchmal etwas langsamer und vorsichtiger durch diese Standbilder eurer Erfahrung, die unendlich in ihrer Richtung und einzigartig in ihren Erfahrungen sind. Also, wo existiert Zeit hier? Sie existiert nicht. Die Bewegung eures Bewusstseins durch diese Standbilder der Erfahrungen schenkt euch die Illusion oder die Wahrnehmung von Zeit, denn es ist einfacher und vorteilhafter für eine Seele, in der Lage zu sein, eine Erfahrung zu überdenken, als ob es passiert und Teil eurer Vergangenheit ist und es ist weiterhin vorteilhaft, in Richtung oder durch weitere Erfahrungen zu gehen, die abhängig sind von der Entscheidung der individuellen Seele und was er oder sie als nächstes erfahren möchte, alles im Namen des Fortschritts, der Entwicklung, Reife, Wachstum und der Anhäufung von Wissen, Weisheit und Erfahrung.

Ihr seid frei zu wählen, wenn ihr daran glauben wollt, dass Zeit existiert oder nur existiert als eine Ausgeburt der Phantasie oder ihr könnt wählen, Zeit mehr als die Geburt eines Kindes der Bewegung eures Bewusstseins durch die Standbilder von Erfahrungen ansehen. Da gibt es keine falschen Antworten hier. Ihr versteht nun, woher das Konzept von Zeit herrührt und es liegt an jedem von euch, wie ihr das wahrnehmen wollt. Das ist der Unterschied zwischen korrekter Antwort und falscher Antwort und Wahrnehmung. Die Wahrnehmung befindet sich nicht dort, woher dieser Begriff der Zeit herstammt, aber die Wahrnehmung ist das, wie ihr dieses Konzept sehen wollt. Das ist alles für heute, meine lieben, wunderbaren Seelenverwandten.

Bis zum nächsten Mal, lasst es euch gut gehen, seit immer einig und in Liebe und Freude.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self-102512.html
Gespräch mit meinem höheren Selbst 'Kristallkugel und Tarotkarten'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

22. Oktober 2012

Greg: Kannst du über Methoden sprechen, die Zukunft vorherzusagen?

Höheres Selbst: Ja Greg, aber bestimmt und selbstverständlich kann und will ich das tun. Methoden und Werkzeuge der Weissagung stehen für euch alle in dieser Zeit zur Verfügung, und das schon seit euren ersten Inkarnationen. Dies war ein Geschenk, um das ihr gebeten habt, bevor ihr eure Reise hier in die Feststofflichkeit begonnen habt. Diese Methoden und Werkzeuge wurden in vielen früheren Welten und Reichen genutzt und es gibt einige von euch, die diese Methoden und Werkzeuge nicht nur in ihren früheren Inkarnationen genutzt haben, sondern durch ihre Verwendung auch sehr scharfsinnig geworden sind.

Ihr habt um diese Werkzeuge gebeten, damit ihr wenigstens einige Werkzeuge zur Verfügung habt, die euch erlauben, euren Fortschritt, euren Schwung einigermaßen einschätzen zu können und wo ihr euch auf eurer Reise befindet. Ihr wolltet nicht durch die Feststofflichkeit reisen, scheinbar so weit weg von allem, was euch so bekannt war, ohne ein Navigations-Werkzeug in der Hand zu haben. Ihr wolltet diese Werkzeuge leicht zugänglich haben, relativ einfach zu verstehen und nicht zu komplex, um sie zu lernen, wie sie richtig zu verwenden sind. Ihr habt auch gefordert, dass diese Methoden und Werkzeuge als Mittel der Wahrsagerei und Beratung effektiv sein sollten. Eurem Antrag wurde stattgegeben und diese Werkzeuge wurden euch geschenkt, denn nichts, worum ihr jemals gebeten habt, bevor ihr eure Segel für eure Reise gesetzt habt, wurde euch verweigert. Also habt ihr einige Werkzeuge, die euch auf eurem Wunsch hin gegeben wurden.

Ihr habt Tarotkarten, I Ching, Kristalle und Kristallkugeln erhalten, ihr habt Astrologie erhalten, ihr habt die Fähigkeit erhalten zu meditieren, um die Liebe und die Führung der Göttlichen Liebe für euch zu empfangen. Diese wie auch viele andere Werkzeuge können ziemlich genau angewendet werden wie bei einem klugen Fachmann mit angemessener Geduld für den Fortschritt eurer Reise, wie auch für das, was euch am Ende der Straße erwarten kann oder besser zu sagen, wo ihr euch befinden werdet, wenn ihr ankommt, denn es wartet wirklich nichts auf euch. Ihr seht, dass ihr zu jeder Zeit eure Richtung der Reise nach euren Wünschen ändern könnt. Ihr könnt schneller oder langsamer werden, ihr könnt sogar vollständig anhalten, so lange ihr Pause machen wollt, zum Nachdenken und zum Aufladen, bevor ihr euch wieder auf den Weg macht.

Euch wurden auch viele Lehrer zur Seite gestellt, euch zu lehren, obwohl es für viele besser ist zu sagen, euch daran zu erinnern, wie man diese Methoden und Werkzeuge besser zu nutzen sind und wie man dieses Wissen anderen vermittelt. Heute gibt es viele in eurer Welt, die hierfür sehr begabt sind, wie auch für andere Methoden der Weissagung und dieser Dienst ist in der ganzen Welt und bei vielen Kulturen erreichbar. Dies ist ein Trend, der in den vielen Jahren in eure Zukunft hinein zunehmend wachsen wird und es wird den Tag geben, wenn all diese Praktiken, wie auch anderes, bekanntes Wissen, nicht mehr als esoterisch, geheim oder versteckt angesehen wird, wie man sie an dieser Wegmarkierung entlang eurer Erfahrung hier bezeichnet.

Diese Werkzeuge der Weissagung helfen euch, einzuschätzen, wo ihr euch gerade befindet auf eurer Reise und können auch als Werkzeuge benutzt werden, euch in euren Reflexionen und eurer Besinnlichkeit im Leben zu unterstützen. Sie können sogar Einsichten vermitteln, wo ihr angekommen seid und welche Drehungen und Wendungen euch noch auf der Straße erwarten. Was sie nicht tun können ist, euch vorherzusagen, welche Drehung und Wendung ihr nehmen werdet. Erkennt ihr hier den Unterschied? So etwas gibt es nicht, was die Zukunft vorhersagt, denn es gibt immer unterschiedliche Möglichkeiten für eure Zukunft oder was ihr jetzt verstanden habt als unterschiedliche Zeitachsen. Ihr seht, wenn es zwei oder weitere Möglichkeiten für euch gibt, die ihr erreichen könnt, wie soll es dann möglich sein, dass irgend eine Methode der Weissagung euch vorhersagen könnte, welche Wahl ihr trefft? Das kann nicht erreicht werden. Deshalb gibt es keine Sache, die die Zukunft richtig vorhersagt , so lange es mehr als eine Wahl übrig bleibt, sie zu erfahren.

Was möglich ist, sind Einsichten, die über das angeboten werden, für was ihr euch entschieden habt oder entscheiden wollt, da diese Entscheidungen für euch bereits abgebildet wurde, obwohl es immer an euch liegt, welche Entscheidung ihr zu einem bestimmten Zeitpunkt trefft. Diese Entscheidungen könnten intuitiv durch die vielen Formen der Wahrsagerei entdeckt werden, sogar manchmal so einfach, wie Teeblätter. Ja, es spielt keine Rolle, ob es Teeblätter oder Knochenlesen, Schalen oder Nüsse auf den Tisch geworfen, oder Kaffeesatz auf dem Boden eurer Tassen ist. Egal, was ihr als Werkzeuge für eure Weissagung einsetzt. Es wurde nie entschieden, dass es eine Grenze für diese Methoden und Werkzeuge geben soll, also gibt es auch keine Grenzen dafür, welche Methoden und Werkzeuge der Weissagung, die besser sind, als irgend welche anderen. Alle diese Werkzeuge können, wenn sie durch richtiges Studium und Praxis erlernt sind, sehr genaue und mächtige Mittel sein für euch, euch selbst und den Pfad, den ihr zur Zeit bereist, aus einer höheren oder Vogelperspektive zu erkennen.

Diese Werkzeuge können helfen, eure Vergangenheit in größerer Klarheit zu verstehen, obwohl es viele in eurer Welt gibt, die diese Macht vernachlässigen der übersehen. Ihr könnt alle so viel darüber lernen, warum ihr hier seid, wie viel ihr gelernt habt, wie viel ihr noch nicht gelernt habt und wie viel ihr noch lernen müsst, in dem ihr eure Vergangenheit etwas näher, sorgfältiger und bewusster studiert. Diese Werkzeuge der Weissagung können mächtige Verbündete auf eurer Seite sein, euch zu helfen, genau das zu tun, also sollten diese Werkzeuge und Methoden nicht als Krücke benutzt werden. Mit anderen Worten, euch wird nicht empfohlen, euch auf Tarotkarten oder Horoskope zu verlassen, eure Entscheidungen darauf hin zu treffen. Diese Werkzeuge sind dafür da, euch auf eurer Reise zu unterstützen, aber erinnert euch immer ganz genau, es ist eure Reise und nicht die Reise eurer Tarotkarten oder eurer Teeblätter.

Lasst euch nicht durch diese Werkzeuge in Richtungen steuern, die ihr nicht bereisen wollt und gestattet ihnen auch nicht, euer Leben zu regieren. Benutzt sie nur als Hilfe, um zu bemessen, wo ihr steht und, das finde ich sehr wichtig, was vor euch liegen könnte, denn obwohl diese Methoden und Werkzeuge gelegentlich genau und hoch akkurat sind, so sind sie doch in keinster Weise narrensicher, wie es auch nie gemeint war. Sie haben nur die Bedeutung, euch all die Antworten zu gebe, und wenn es all die Antworten sind, die ihr durch diese Werkzeuge haben wollt, werdet ihr enttäuscht sein, denn sie wurden nicht für diesen Zweck konzipiert. Im Leben bleibt es manchmal alles euch überlassen, obwohl diese Werkzeuge oft helfen können, eure Entscheidungen klarer zu sehen.

Nutzt diese Werkzeuge immer gut und weise, aber missbraucht sie nicht und werdet nicht abhängig von ihnen, denn sie können euch nicht das geben, für das sie nicht konzipiert sind und sie sind nicht konzipiert, euch besondere Antworten zu geben und sie hatten nie die Bedeutung, euch Geheimnisse und Mysterien zu verraten oder für euch zu entscheiden, welchen Pfad ihr bereisen sollt, um die Lektionen zu lernen, die ihr lernen müsst an jeder Stelle eurer Reise. Diese Wahl ist heilig und gehört nur euch und gehört nicht irgendjemanden oder irgendetwas anderes, Teeblätter, Tarotkarten, Runen oder sogar Kaffeesatz auf dem Grund eurer Tasse, wie diese Tasse Morgenkaffee, denn diese Methoden können als Werkzeuge benutzt werden, euch am Tage zu unterstützen, aber das ist alles, was sie können. Sie sind nicht die Führer, sie sind nicht die Antworten all eurer Probleme und sie sind nicht das letzte Wort für alles, denn das letzte Wort liegt immer bei euch, denn es ist euer Leben und jede Entscheidung, die ihr trefft und jeden Pfad, den ihr auswählt, ist euer, egal was euer Horoskop euch heute vorschlägt.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self-102212.html

 

Die große universelle Schatzsuche Teil 3 'Im Kielwasser vorbeifahrender Schiffe'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

21. Oktober 2012

Im dritten Teil der großen universellen Schatzsuche wollen wir nach versteckten Hinweisen suchen, die wir auf unserem langen Pfad unserer Leben an bestimmten, besonderen Plätzen hinterlassen haben. Ich meinerseits habe an an einer Stelle in meinem Leben, wo ich am meisten geliebt habe, das meiste verloren und ich kann ehrlich sagen, dass ich die meisten Fehler gemacht habe, aber glücklicherweise habe ich durch diese Fehler am meisten gelernt.

Ich konnte auf meiner Schatzkarte einige interessante Sehenswürdigkeiten zusammenstellen, denn diese vorbeiziehenden Schiffe waren mit Namen getauft, denen der scharfsinnige Schatzsucher nicht widerstehen konnte, ihnen zu verfolgen, wo auch immer sie hinführen. Deshalb war es auch nicht überraschend für mich, dass Hinweise gefunden werden konnten durch den Namen der Frau, die mir in meinem Leben das meiste bedeutet hatte, denn ich glaube, dass ich nie die Seele geworden wäre, die ich heute bin, ohne diese Schiffe, die in mein Leben segelten und an meiner Seite anlegten, auch wenn sie bald ihre Segel wieder setzten. Ich möchte einige Namen dieser Schiffe mit euch teilen, die ein so wichtiger Teil in meinem Leben gewesen waren, in der Hoffnung, dass vielleicht das Teilen einiger Teile meiner Schatzkarte helfen könnte, eure zu belichten und euch erlaubt, gewisse Anhaltspunkte zusammen zu stellen, die ihr übersehen haben könntet bis zu dem Punkt dieser Schatzsuche.

Die erste Frau in meinem Leben, die wirklich meine Augen öffnete und mich erkennen ließ, dass ich mich auf dem Weg des Lichts verirrte, war Beth. Als sie mich dieses endlich erkennen ließ, war es zu spät für mich und sie segelte weiter und ich habe sie seitdem vermisst. Ich habe keinen Zweifel, dass es so gemeint war, wie es passierte, weil es der Moment war, als ich entschied, die Veränderungen in meinem Leben vorzunehmen, die sie so eindringlich versuchte, mir vor Augen zu führen. Also war es an diesem besonderen Meilenstein, dass ich überhaupt nicht überrascht war, meinen allerersten Hinweis zu finden. Ich denke, dass man sagen kann, dass dies der Geburtsort meiner Wiedergeburt war, von dem aus ich bewusst den Weg des Lichts begann, niemals mehr die Gefühle anderer als für mich zweitrangig anzusehen. Ich hatte das Gefühl, dass hier ein besonderen Hinweis nötig war, den Wendepunkt in meinem Leben zu markieren und wenn man nach dem Namen für diesen Geburtsort sucht, eine neue Reise zu beginnen, dann wäre Beth ein perfekter Worthinweis, den jedes mal, wenn ich über den Namen nachdenke, denke ich an Bethlehem. Man könnte dies einfach als Zufall ansehen oder nicht einmal würdig empfinden, ein Zufall zu sein, obwohl, wenn wir mit unserer Schatzsuche fortfahren, glaube ich, dass wir sicherlich das Reich der Zufälle verlassen und fest den Pfad der Synchronizität wandern.

Die nächste Frau in meinem Leben hatte den interessanten Nachnamen Frieden (Peace). Sie war keine Frau, an der man sich erinnert, sondern eine Frau zum Vergessen und insgesamt hatte ich das Gefühl, karmische Schuld für meine vergangene Partnerschaft abzutragen. Der interessanteste Teil dieses Hinweis war für mich, dass ich ihn an einer Stelle gefunden habe, von der ich niemals gedacht hätte, dort wieder hinzuschauen. Beachtet den Namen Frieden, denn genau die nächste Frau in meinem Leben könnte ein Puzzleteil sein, was fest zu dem Teil passt, was ihr in euren Händen haltet.

Die nächste Liebe in meinem Leben war jemand, von der ich hätte wissen müssen und können seit einer sehr langen Zeit, obwohl das Leben manchmal in die Quere kommt und eure besten Pläne ruiniert. In einem höheren Sinne bin ich aber überzeugt, das ich sie vermutlich genau nach der Trennung zu Frieden treffen sollte, denn ihr Nachname war Anjoy.

Wenn ich also diese drei Hinweise dieser aufeinander folgenden Beziehungen in meinem Leben zusammenfasse, dann haben wir:

Beth, Peace, Anjoy. Bethlehem, Frieden und Freude?

Als Schatzsucher war mein Interesse sofort auf dem Höhepunkt und ich begann meine Schatzkarte zu zeichnen. Bethlehem, Frieden und Freude, dachte ich: „Wie stehen die Chancen?“ Ich hatte keine Vorstellung, dass es noch weitere Hinweise zu entdecken gab, aber der Weg war fest in meiner Erinnerung eingeprägt und ich lehnte mich auf meinem Stuhl zurück und dachte: „Wer war das nächste Mädchen, was in mein Leben kam?“ Ihr Gesicht kam mir sofort in den Sinn, schnell gefolgt von ihrem Namen, den ich immer sehr interessant gefunden hatte und sehr liebenswert. Zu diesem Moment erkannte ich, dass meine Schatzsuche viel mehr war, als eine wilde Idee, mit der ich liebäugelte. Es war der Moment, als ich erkannte, dass diese Aufgabe, die ich 'Die große universelle Schatzsuche' genannt hatte, tatsächlich sehr real war. Wohin sie aber führen soll, hatte ich keine Vorstellung.

Ich habe stundenlang mit dieser Frau telefoniert und es gab keinen unangenehmen Moment der Stille. Das einzige Problem war, wenn wir zusammen waren. Wir haben nie etwas gefunden, worüber wir uns unterhalten konnten. Sehr eigenartig, aber so lief diese Beziehung. Ich fand ihren Namen sehr schön, als ich sie traf, aber zu der Zeit hatte ich noch keine Vorstellung über die Schatzkarte von Hinweisen, die ich eines Tages entdecken würde. Ihr Name war nicht nur charmant, sondern ich muss auch sagen, dass er sehr einzigartig war und dies ist eines der weiteren Geheimnisse der erfolgreichen Schatzsuche. Wenn ihr auf einen Namen stoßt, der sehr seltsam oder selten ist oder für etwas steht, könntet ihr vermuten, dass ein Hinweis hinter diesem Namen versteckt ist. Ich habe festgestellt, dass das bestimmt der Fall ist und zu dem Moment erinnerte ich mich, dass der Nachname von dieser Frau 'Meineliebe' (Mylove) war und ich überzeugt war, dass ich über eine reale Suche nach einem 'verborgenem Schatz' gestolpert bin.

Die nächste Frau, die ich traf, und natürlich konnte ich ihr nicht widerstehen, tat mir einen Gefallen, nehme ich an, und ich könnte ihr sogar Dankbarkeit schulden, weil sie mein Karma ausglich oder sogar dazu beigetragen hat, das Zünglein an der karmischen Waage stark zu meinen Gunsten ausgerichtet zu haben. Die einzige Sache, die über diese Beziehung mitteilenswert ist, war ihr Name, der mich am meisten faszinierte. Es waren Jahre, bevor ich meinen ersten Hinweis entdeckte, der mich zu meiner Schatzsuche führte, obwohl ich sofort erkannte, dass ihr Namen etwas besonderes war. Ich konnte noch nicht herausfinden, warum, obwohl ich mich selbst bereits als spirituellen Menschen ansah, würde ich mich nicht als Christ bezeichnen und hatte nie eine Bibel besessen. Als sie mir erzählte, dass ihr Nachname König war, wurden tiefe Saiten in mir gezupft. Ich fand nicht heraus, warum und konnte keine passenden Worte finden, ihr zu erklären, was ich fühlte, aber irgendwie wusste, dass es an mir sei, diesen Namen einzuschätzen. Ich erzählte ihr einfach, dass das mein Lieblingsname sei und wir beließen es dabei. Viele Jahre später, als ich zum ersten Mal begann, der Spur der Hinweise nachzugehen, erkannte ich sofort, warum dieser Name so besonders für mich war und ich bin sicher, dass es viel für die bedeutet, die diese Worte gerade lesen.

In der Folge dieser vorbeifahrenden Schiffen in der Nacht, hatte ich eine bemerkenswerte Spur von verstecken Hinweisen entdeckt. Bethlehem, Frieden und Freude, Meineliebe und König. Was bedeutet das? Wohin führen diese Hinweise? Ich hatte keine Idee, wohin mich diese Spur führte, aber ich schwor, weiter zu suchen, bis ich es herausgefunden habe, oder zumindest bis die Spur kalt wird. Allerdings wurde die Spur nicht kalt und wie ich bald entdeckte, wurde sie immer heißer. In Teil 4 werden wir dieser gleichen Spur folgen, denn dort gibt es viel mehr versteckte Hinweise, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Bis dann fröhliche Schatzsuche für jeden.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/the-great-universal-treasure-hunt-part_20.html

 

Greg Gils: Glas halb voll: Eine Jenseitserfahrung

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

18. Oktober 2012

In einem kürzlich erschienenen Artikel berichtete ich von meinem Onkel Sonny und seinem Ableben in einem Krankenhausbett, der zuvor nachdrücklich und aufgeregt behauptete, dass seine Freunde, die Jahre zuvor gestorben waren, zu ihm gekommen sind und genau dort in der Ecke des kleinen Krankenzimmers standen, ihm zuwinkten, damit er ihnen folgte. Mein Onkel erwachte genau zu dem Moment aus einem längeren Koma, als seine Freunde ihm zulächelten und winkten, schloss seine Augen und verließ diese Erde, und folgte, da bin ich sicher, seinen Freunden in das Jenseits.

Mein Onkel ist aber nicht das einzige Mitglied unserer Familie, der uns mit einem letzten Geschenk für unsere Familie verließ, denn meine Mutter verließ diese Erde auch erst vor einem Jahr und sie hatte auch eine bemerkenswerte Geschichte über sich zu erzählen, bevor sie sich von uns allen verabschiedete. Während einer längeren Operation, die meine Mutter überlebte, wurde ihr die Möglichkeit gegeben, uns zu verlasen. Nachdem meine Mutter aus der Betäubung erwachte, wollte sie folgendes mit uns teilen. Meine Mutter sagte, dass sie sich während der Operation in einem kleinen, schlicht eingerichtetem Zimmer materialisierte. Vor ihr stand ein kleines Glas, voll gefüllt mit kristallklarem Wasser. Sie wusste nicht, warum das Wasser dort stand auf dem Tisch und bevor sie zu lange darüber nachdachte, öffnete sich die Tür zum Raum und ein junger, gut aussehender Mann trat ein. Sie sagte, er sah wie ein Zwanzigjähriger aus, was andere Hinweise bestätigt, dass wir jenseits des Schleiers unserer gegenwärtigen Realität unser eigenes Alter aussuchen können und es scheint so, dass niedrige 20er eine sehr beliebte Wahl ist.

Also, der junge Mann trat herein und begrüßte meine Mutter mit einem 'hallo Anne', als ob er sie kannte und ich bin sicher, er kannte. Ohne weitere Konversation sage er einfach: „Wenn du nun bereit bist, die Erde zu verlassen, um nach Hause zu kommen, dann brauchst du nur etwas von dem Wasser trinken. Ich werde dich nun für einige Minuten verlassen, damit du darüber nachdenken kannst und wenn ich zurückkomme und du hast etwas Wasser getrunken, dann kannst du mit mir durch diese Tür gehen. Wenn ich zurückkomme und du hast überhaupt kein Wasser getrunken, wird es deine Antwort sein, dass du noch nicht bereit bist, dein gegenwärtiges Leben zu verlassen und du wirst zu deinem Körper in dem Krankenhaus zurückgebracht.“

Der junge Mann verließ dann den kleinen Raum und war verschwunden, nach meiner Mutter etwa höchstens vier bis fünf Minuten. Meine Mutter dachte sorgfältig nach, ob sie ihr Leben hier und ihre Familie verlassen will und entschied zuletzt, das Wasser unberührt zu lassen. Der junge Mann, den meine Mutter als einen ihrer geistigen Führer betrachtete, obwohl sie ihn nicht erkannte, kehrte in den Raum zurück, schaute auf das Glas Wasser und sagte: „Okay Anne, dann wirst du also zu deinem Körper im Krankenhaus zurückkehren.“ Meine Mutter hatte dann einen zweiten Gedanken und sagte zu ihrem Führer: „Warte, ich denke, ich habe meine Meinung geändert. Ich möchte etwas Wasser trinken.“ Der junge Mann schaute auf sie und überraschte sie so sehr, als er sagte: „Sorry, du hast bereits deine Wahl getroffen und nun musst du in dein Leben und deinen Körper im Krankenhaus zurückkehren.“

Als uns unsere Mutter diese Geschichte erzählte, brach bei uns ein Gelächter aus und meine Mutter lachte am lautesten und sagt: „Von allen meinen Führern in der Welt kommt ein Kind daher als Verfechter für die Regeln.“ Meine Mutter hatte immer einen großartigen Sinn für Humor und ich danke ihr dafür, denn ich glaube, dass ich diese Seite meiner Familie geerbt habe. Ich bin sicher, dass ihr geistiger Führer strikt der Prozedur folgte und ich bin auch sicher, dass er ein sehr begabter Führer ist. Einer musste es sein, wenn sie beauftragt wären, auf unsere große Familie zu achten, denn jeder von uns ist eine Hand voll, und das ist noch milde ausgedrückt.

Meine Mutter kehrte in ihren Körper zurück und erwachte in ihrem Bett, von dem sie aus sofort ihre Geschichte mit uns teilte. Es gibt keine Möglichkeit, woran ich immer glaube, dass sie halluzinierte oder etwas ähnliches und dies ist auch ganz untypisch für sie, weil sie sich noch nie wohlgefühlt hatte, über Spiritualität oder Leben nach dem Tod oder irgend etwas in dieser Art zu sprechen. Sie war sicherlich sehr überrascht, in einem Raum zu stehen mit ihren Geistführer, der ihr die Entscheidung anbot, nach Hause zurückzukehren. Sie konnte gar nicht aufhören, darüber nachzudenken. Was hinter der Tür des kleinen Raumes wohl existiert und wusste sofort, dass, wenn sie jemals einen Schluck von diesem Wasser wieder angeboten bekommt, würde sie nicht zögern, ihren Durst nach Abenteuer und einem Neuanfang zu stillen. Sie glaubte, sie hatte einen Fehler gemacht, nicht vom Wasser zu trinken und sie fühlte, dass sie die Furcht zuließ, von hier zu gehen und die Angst, ihre Familie zu verlassen, was ihre Entscheidung ziemlich beeinflusste, obwohl sie uns lange genug selbstlos betreut hatte und sicherlich das Paradies verdient, dass sie erwartet, genau hinter der Tür.

Meine arme Mutter litt genauso, nachdem sie zögerte, einen Schluck Wasser zu nehmen, denn sie hatte viele Schmerzen in den Tagen nach der Operation. Allerdings dauerte es nicht lange, dass sie eine zweite Chance erhielt und obwohl sie nicht die Chance bekam, eine weitere Geschichte über das Jenseits mit uns zu teilen, bin ich überzeugt, dass ein halb gefülltes Glas auf dem Tisch übrig blieb und ein Mädchen in den 20ern lächelt und lacht irgendwo.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/glass-half-full-afterlife-experience.html

 

Greg Giles: Gespräch mit meinem höheren Selbst 'Hinauf und weg'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

17. Oktober 2012

(Greg) Viele fühlen sich niedergeschlagen, nachdem sie gelernt haben, dass viele der Veränderungen, über die gesprochen wurden, nicht stattfinden und da sind diejenigen, die diese Behauptung hinterfragen. Kannst du heute darüber sprechen?

(Höheres Selbst) Ja sicher. Es sind diejenigen, auf die wir uns als Mitglieder eurer aufgeklärten Gemeinschaft beziehen können, wenngleich es viele gibt, die, obwohl sie sich selbst als erleuchtet ansehen, noch ein paar Lektionen lernen müssen, bevor sie wirklich das sein können, was in eurer Welt als Standard von Erleuchtung angesehen wird, die sich etwas enttäuscht fühlen über unsere kürzlichen Gespräche, dass Veränderungen in eurer Welt nicht in der Weise stattfinden, wie sie viele erwartet haben durch die gechannelten Botschaften, wie sie ihr versteht. Es stimmt und ist richtig, wenn man sagt, dass eure Ballons ein wenig zu aufgebläht wurden und sogar in manchen Fällen viel zu viel, aber es gibt keinen Grund, aus dem Korb eures Heißluftballons zu springen, einfach deshalb, weil er ein wenig Luft verliert und in seiner Höhe sinkt. Es gibt einen funktionierenden Masterplan und diese Veränderungen, obwohl die meisten von euch nicht verstehen, wer oder was hinter diesen Veränderungen stehen, werdet ihr erfahren wie die Veränderungen der Luft, die euren Ballon füllt und ihn bis in die höheren Lagen am schweben hält.

Ja, es hat übertriebene Versprechen, Zusicherungen und Möglichkeiten gegeben, die euch wie eine baumelnde Karotte an einem langen Stock vor die Nase gehalten wurde und viele wurden zurück gelassen, die sich darüber am Kopf kratzten, warum das gemacht wurde. Es geschah deshalb, weil ihr getestet wurdet. Die Menschheit wurde und wird immer noch studiert, wie sie verschiedene Dinge erkennt, denn es sind viele Hände im Spiel, obwohl die Menschheit, vereinfacht ausgedrückt, auf ihre Antworten auf Veränderungen geeicht wurde, denn es sind die Veränderungen, die die 'Handwerker' für eure Welt im Sinn haben. Da gibt es Veränderungen, die in eure Welt kommen, da ist viel Wahres dran. Also, für all diejenigen, die glauben, dass dieser, der weiterhin Botschaften mit euch teilt, nicht wirklich Greg ist, sondern ein Betrüger, weil ihr nicht mit der Tatsache übereinstimmt, dass viele dieser Veränderungen ausdrücklich nicht geschehen, könnt ihr zumindest versichert sein, dass Veränderungen kommen werden, jedoch eher schrittweise, als euch Glauben gemacht wurde und es ist sogar fair zu sagen, dass ihr dazu gebracht wurdet, daran zu glauben.

Ihr wurdet verführt zu glauben, dass diese Veränderungen sehr schnell kommen, in einigen Fällen fast über Nacht und erneut, ihr wurdet getestet. Ihr wurdet als Individuen und als Kollektiv eingestuft, zu bestimmen, wie ihr mit diesen Veränderungen umgeht und mit welcher Art von Veränderungen ihr umgehen könnt, soll heißen, mit wie vielen in einer sehr kurzen Zeitperiode. Dies wurde von jenen als sehr wichtig angesehen, die die Macht haben, diese Veränderungen in eurer Welt auszulösen. Sie hatten das Gefühl, die Menschheit besser verstehen zu können, bevor sie voran gehen und einige dieser Veränderungen auslösen, denn sie wollen das Boot der menschlichen, kollektiven Psyche nicht stören oder Leck schlagen lassen. Sie haben die Menschheit seit einer sehr langen Zeit beobachtet, tausende von Jahren nun und sie waren immer sehr vorsichtig, den großen Teich eurer Realität nicht all zu sehr zu stören.

Die Tests, die sie durchführen, sind in keinster Weise zu Ende und können nicht einmal als begonnen angesehen werden, obwohl dies eine Metapher ist, denn viele verstehen, dass diese Tests sicherlich begonnen haben und in Realität wurden diese Tests kontinuierlich durchgeführt, bevor ihr diese Worte lest, ja, bevor ihr sogar in dieses Leben geboren wurdet. Diese Tests werden weitergehen, weil, obwohl einige von euch glauben, dass es so viele gibt, die aus euren Träumen erwacht sind, im Grunde genommen die vollständige Spiritualität, oder was man besser als die bewusste Gemeinschaft bezeichnen kann, nur ein Kieselstein in einem großen Steinbruch von schlafenden Steinen ist. Dies ist einer der Gründe, warum Veränderungen weit gradueller vorkommen, als viele von euch erwartet haben, auch wenn es andere Überlegungen gibt, die nur wenig, wenn überhaupt, mit euch zu tun haben, also glaubt nicht, dass die Menschheit schuld ist an diesem ziemlich langsamen Prozess.

Veränderungen auf einer Skala, die diese Planer im Sinn haben, brauchen auf jedem Planeten in diesem Universum viele Jahre, also fühlt euch nicht auf irgend eine Weise ausgesondert oder beleidigt, denn diese Welt wird diese Veränderungen in einem geeigneten Tempo erhalten, was heißt, dass einige dieser Veränderungen nicht schneller passieren können, ohne zu viel Stress auf das gegenwärtige System aufzulegen, das bereits auf sehr wackeligem Grund steht. Veränderungen werden kommen. Sie werden sehr langsam und schrittweise und in vielen Bereichen sehr vorsichtig kommen, denn dies wird als der sicherste und produktivste Weg angesehen, sie durchzuführen.

Für diejenigen von euch, die sich hierdurch entmutigt und verletzt fühlen, wie auch meine Seelenerweiterung Greg sich verletzt fühlt über diese Nachrichten, sollt ihr einfach wissen, dass dies alles nicht eine große Lüge, ein Schwindel oder Betrug gewesen war. Es gibt einen weitreichenden Plan für die Arbeit in eurer Welt, behaltet aber immer im Sinn, dass dies nicht bedeutet, dass ihr alle die Aspekte dieses Programms nach eurem Geschmack finden werdet. Wie könnt ihr das wissen? Ihr habt keine Vorstellung, was das Programm ist, oder? Erinnert euch, dass es immer Zugeständnisse zu machen gibt, wenn ihr mit jemandem Handel betreibt oder miteinander umgeht, oder?

Den besten Rat, den ich euch aus meiner Sicht zu diesem Zeitpunkt geben kann ist, langsam zu bleiben. Denkt darüber nach, welche Art von Veränderung die wichtigste in eurer Welt ist und wie ihr diese Veränderungen am wirksamsten umsetzen könnt. Vergesst all diese Träume von Veränderungen über Nacht, denn keine dieser Veränderungen, die ihr im Sinn habt, wird über Nacht umgesetzt werden. Keine von ihnen. Es gibt auch einen Plan, euer Finanzsystem zu stärken, das ist wohl wahr, aber das bezieht sich auf euer persönliches, finanzielles Wohlbefinden. Es wird keine Wohlstandsprogramme geben, keine finanzielle Unterstützung, keine staatlichen Schecks, nichts in dieser Art, auch wenn viele von euch das bereits verstehen und es sogar einen hohen Prozentsatz von euch gibt, die von Beginn an nie diese Aussagen gekauft haben und das ist gut für euch. So rettet ihr euch vor einer großen Enttäuschung.

Also erneut, die Veränderungen, die so viele von euch suchen für eure Welt, sind sehr wohl immer noch möglich für alle von euch, obwohl es diesen Zeitrahmen gibt, in dem diese Veränderungen umgesetzt werden können und werden, die zumindest einige von euch mit leeren Gefühlen zurück lassen, dennoch erinnert euch, euer Ballon steigt jeden Tag stetig an und es wird der Tag der Entschlossenheit in dieser Inkarnation kommen, wenn dieser bunte Ballon durch die obersten Schichten der Wolken hindurch bricht und majestätisch über eurem neuen Zuhause in den himmlischen Reichen schwebt.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self-101712.html

 

Greg Giles: Gespräch mit meinem höheren Selbst 'Astronauten'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

15. Oktober 2012

Ich möchte mit meinem höheren Selbst sprechen und niemand anderem zur Zeit. Ist das möglich?

(Höheres Selbst) Ja Greg, das ist möglich und geschieht. Was möchtest du heute Nachmittag besprechen?

Eine Menge Menschen, die die Botschaften, die durch mich geteilt wurden, verfolgt haben, sind sehr irritiert und wissen wirklich nicht genau, was sie nun für ihre Zukunft erwarten können, entweder sofort oder auf lange Sicht. Kannst du für diejenigen etwas Erhellendes beitragen, die ein größeres Verständnis darüber wünschen, was ihnen bevor steht?

(Höheres Selbst) Das kann ich machen und will es. Erinnere dich Greg, dass es Milliarden inkarnierte Seelen in eurer Welt gibt. Nicht alle sind aus dem gleichen Grund dort und deshalb werden nicht alle das gleiche erfahren, entweder heute, morgen oder irgendwann in der Zukunft. Wenn du so eine weite oder generalisierte Frage stellst, können keine bestimmten Antworten gegeben werden, auch wenn das okay ist. Du siehst, dass jede inkarnierte Seele in eurer Realität viele Meilen Eisenbahnstrecken vor sich haben, aber keine einzige Strecke vor dir, aber zahlreiche, die du als Zeitachsen bezeichnest. Diese sind mögliche Pfade für alle von euch. Es gibt keine weiteren Möglichkeiten für euch, als diese Strecken, die genau vor euch aufgebaut wurden, sie auszuwählen und auf ihnen zu reisen.

Also wie viele Strecken liegen vor dir? Wie ich sagte, sind es zahllose, aber um etwas genauer zu sein, gibt es keine Grenzen für diese Strecken, soll heißen, dass es absolut keine Grenzen für deine Möglichkeiten gibt. Da gibt es Strecken, die weit entfernt vor dir liegen, und damit meine ich nicht in deiner Zukunft, sondern sie sind weit weg aus deiner Perspektive gesehen, rechts oder links von dir. Manche sind so gut versteckt, dass du sie niemals finden wirst, auch dann nicht, wenn du nach ihnen suchst. Dies ist natürlich eine Metapher, die besagt, dass für dich, Greg, zukünftige Möglichkeiten bereit stehen und für jeden, der diese Worte lesen und auch für die, die diese Worte niemals lesen werden, die, wie du sie verstehen könntest, statistisch sehr unwahrscheinlich sind. Das liegt daran, dass einige einfach keine Astronauten werden können und ich spreche natürlich über die Astronauten eurer Raumfahrtprogramme in eurer Realität.

Einige Dinge sind einfach nicht vorherbestimmt (not in the cards), wie du sagst Greg, und wenn du es so benennst Greg, ist es auch Teil meines Volksmunds, wie du als Teil von mir erkennst. Aus meiner Sicht bist du mit mir wieder vereinigt oder bist zurückgekommen oder hast dich wieder mit mir verbunden, obwohl du aus meiner Perspektive nie ein anderer Teil von mir warst, aber aus deiner Sicht bist du ein Astronaut. Du erkennst, dass ich dich absichtlich überrasche. Ihr alle seid Astronauten, die die Fremde erkunden und für viele tatsächlich einen sehr seltsamen Planeten..

Begreift ihr, wie wichtig die Perspektive ist und wie wichtig es ist, die Perspektive zu verstehen? Einer eurer gründlichsten Denker war eine Mann mit Namen Albert Einstein und er vermutete die Relativitätstheorie, die, obwohl durch viele zusammengestellte Theorien, nie wirklich als Gesetz nachgewiesen werden konnte. Es kann und wird immer nur Theorien geben, denn es gibt in eurer Realität wirklich keine wissenschaftlichen Gesetze oder irgend etwas anderes. Alles ist eine Frage der Perspektive und nichts kann wirklich bewiesen werden, als die ultimative Wahrheit und nicht einmal diese Aussage kann jemals als die ultimative Wahrheit bewiesen werden. Die Realität, egal, wo ihr sie in diesem Universum erfahrt, ist eine immer verändernde und schwankende Serie von Ursache und Wirkung und ja, von Zufall und Vorkommnissen, obwohl erneut wird dies nur im Licht der Perspektive erkannt und verstanden, denn alles ist das Ergebnis von Ursache und Wirkung.

Manchmal ist aus eurer Perspektive die Ursache eines Ereignis so weit von der Auswirkung entfernt, dass ein Vorkommen passiert. Nun, das Gleiche gilt für das ganze Universum. Wir müssen immer jede Perspektive ehren, wenn sie wie viele von euch glauben, auch wenn sie innerhalb einer Zivilisation oder auf dem Planeten eingebettet ist, auch wenn sie sogar von anderen Planeten weit entfernt sind, dass sie allein in diesem Universum sind und einen Vorfall erlebt haben, als ihnen irgend etwas passierte ist, was sie nicht erklären oder verstehen können, als irgend etwas anderes, als eine Chance, die manchmal unglücklicherweise vorkommen. Der wahre Grund allerdings, der Beschleuniger dieses Ereignis, könnte weit entfernt von eurer Realität initiiert worden sein. Das gleiche gilt für euch und deshalb erbt jeder von euch zu allen Zeiten die Verantwortung für seine oder ihre Gedanken und Taten.

Viele von euch glaube, dass eure Gedanken und Handlungen keinen um euch herum beeinflussen, aber das ist eure beschränkte Perspektive. Aus der höheren Perspektive, und ja, ihr erkennt, wie ich damit umgehe, aus der höheren Perspektive beeinflussen eure Gedanken, Worte und Handlungen andere um euch herum gerade wie Kieselstein, der in einen stillen Teich geworfen wird. Die Wellen breiten sich weit aus um euch, ihr Steine, herum und beeinflussen viele mehr andere Seelen, als ihr zählen könnt oder sogar jemals getroffen habt. Dies ist wichtig, weil sich viele von euch fragen und sich ziemlich unsicher sind, wohin ihr euch bewegt und was auf euch erwartet, wenn ihr 'die Kurve gekratzt' habt.

Was euch alle erwartet, sind die Wellen, die von euch allen erschaffen wurden und von denen um euch herum, nicht nur von euren Familien oder Freunden, sondern auch von allen Menschen des Planeten. Ja die Gedanken, Worte und Handlungen, weit entfernt auf eurem Planeten können und werden eure Zukunft beeinflussen und sogar jetzt schon in der Gegenwart Auswirkungen haben. Dies ist eine wichtige Tatsache, die ihr alle erkennen müsst, denn viele von euch glauben, dass es keine Kräfte von außen gibt, die den aktuellen Stand beeinflussen und die gegenwärtigen Veränderungen und eure Realität.

Es gibt die Anderen, die eure Realität beeinflussen und wir werden sie 'andere' nennen, um es einfacher für euch zu machen, zu verstehen, vom wem wir sprechen, obwohl ich alle daran erinnern möchte, dass keiner aus meiner Sichtweise 'anders' ist und viele von euch diese Philosophie bald teilen werdet, denn viele werden beginnen, Dinge und Erfahrungen von eurer Realität aus einer höheren Perspektive zu sehen, als eure gegenwärtige. Ihr könntet dies als Aufstieg ansehen, da es kein besseres Wort dafür gibt, auch nicht in meiner Realität, also könnt ihr dieses Wort Aufstieg in eurem Herzen halten und wisst, dass euer Bewusstsein, obwohl keiner von euch von dem Rest eurer Familie und euren Freunden oder euren kleinen pelzigen Gefährten entführt werdet, aus den Tiefen seiner gegenwärtigen Grenzen aufsteigen wird. Dies ist aus eurer Perspektive Aufstieg.

Es gibt nur sehr wenige, die von ihren wunderbaren, liebevollen und unterstützenden Familien und Freunden entführt werden wollen und viele wären völlig untröstlich, wenn eine Zeit kommt, wenn ihr von euren geliebten Haustieren getrennt werden würdet, die viele als ihre Familienmitglieder ansehen. Und wenn ihr einen Moment darüber nachdenkt, glaubt ihr wirklich, dass ihr euch dematerialisieren wollt, während ihr im Wohnzimmer sitzt und alles hinter euch lasst, was ihr als eure Realität kennt? Eure Realität kann sich ändern und das kann sich innerhalb eines Herzschlags ändern, das ist auch Tatsache. Obwohl sich Realität selten so abrupt und schnell ändert.

Realitäten verändern sich allmählich über größere Zeiträume. Eure Realität hat sich immer verändert. Das ist keine Metapher. Seit dem Moment der Konzeption eurer Realität hat es sich verändert, erlebte Metamorphose durch Wachstum, Expansion, Erfahrung, durch eine Menge Scherzen und Elend, das ist wahr, aber auch durch Liebe und es ist die Liebesenergie, die sich ändert durch eure Realität, die eure Realität verändert und sich für das Bessere verändert.

Eure Realität verändert sich auch in einem schnelleren Tempo, als es sich jemals zuvor verändert hat, denn es gibt keine Kraft, die stärker ist, nicht einmal annähernd, als die Kraft der Liebe. Jeder von euch wird irgend eine Art Veränderung in seinem Leben erfahren und wenn es darauf ankommt, ist der Grund dieser Veränderungen die mächtigen Eigenschaften der reinsten Energie in eurem Universum. Erinnert euch nur, wenn ihr darüber nachdenkt oder mit anderen diskutiert, was ihr wohl tun müsst, um aufzusteigen oder darüber redet, was für Veränderungen ihr erwarten könnt und wer diese Veränderungen verursacht. Ihr verursacht diese Veränderungen und das die mächtigen Zahnräder, die eure Energie der Veränderungen drosseln, genau in euch liegen und mit der Farbe der Leidenschaft erstrahlt und perfekt im Rhythmus der Liebe schlägt.

Wie durch Greg Giles gesprochen wurde.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self_16.html

 

Wahre Geschichte über das Jenseits für einen verregneten Tag

Von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

15. Oktober 2012

Hallo ihr. Ich dachte, dass ich heute eine persönliche Familiengeschichte mit jenen teile, die nach irgend welchen Beweisen über Leben nach dem Tod und höheren Dimensionen suchen, die von anderen Quellen stammen, als die von Botschaften. Die folgende Erfahrung bietet alle Beweise, die ich jemals brauchte, um mich vom Leben nach dem Tode überzeugen zu können und auch, dass andere Dimensionen existieren, andere höhere Dimensionen und ich denke, dass viele zustimmen, dass diese Erfahrungen bestimmt sehr schwer mit irdischen Begriffen zu erklären sind.

Unsere Geschichte beginnt im klinisch weißen Krankenhauszimmer meines Onkel Sonny, wo er sich anschickte, seine sterbliche Hülle zu verlassen. Für diejenigen, die der Großen universellen Schatzsuche gefolgt sind und nach Hinweisen über ihre Namen und ihre Familiennamen und Freundesnamen gesucht haben, könntet ihr erkennen, dass ich nicht sehr weit in meiner Familie schauen musste, um Hinweise zu finden, die innerhalb eines Namens versteckt waren, da der Name Sonny von meinem Onkel den Hinweis auf 'Sonne' verbirgt. Dieser Hinweis ließ nicht sofort meine Glocken klingeln, aber verbunden mit der Vielzahl von anderen Hinweisen, die ich entlang meiner Suche entdeckt habe, die ich mit euch in Teil 3 von TGUTH (Die großen universelle Schatzsuche) teilen werde, ist die Bedeutung des Hinweis Sonne klarer zu erkennen.

Mein Onkel Sonny befand sich über zwei Wochen im vollständigen Koma, bevor er diese Erde verließ. Keiner erwartete, dass er wieder erwachen würde und er überraschte jeden, als er für ein paar Momente doch erwachte, bevor seine Seele seinen Körper verließ. Er erwachte gerade lang genug, um sich in seinem Bett aufzurichten, wozu er seit mehreren Wochen nicht mehr in der Lage war und plötzlich war er erfüllt mit einer riesigen Explosion von Energien, als ob er wieder ein Teenager sei. Er lächelte und redete mit uns im Krankenzimmer, als ob nichts mit ihm wäre, als ob er neu geboren wäre, verjüngt, jung und gesund und am wichtigsten, glücklich.

Worüber war er so glücklich? Er setzte sich in seinem Bett auf, schaute uns an und sagte: „Schaut, schaut, schaut! In die Ecke, dort in die Ecke! All meine Freunde warten auf mich!“ Wir schauten uns alle an und fragten wo, da wir niemanden sahen. Mein Onkel Sonny sagte aufgeregt und betonte: „Genau dort in der Ecke! Sehr ihr sie nicht?“ und er nannte vier seiner Freunde mit Namen, die viele Jahre früher gestorben waren. Mein Onkel Sonny sagte: „Sie stehen genau da und winken mir zu. Ich muss gehen. Macht es gut, ich liebe euch alle. Ich werde euch bald wiedersehen.“ Und mit einem breitem Grinsen in seinem Gesicht schloss er seine Augen, fiel zurück in sein Bett und verließ uns. Einfach so und dann war er weg.

Nun, niemand muss mir sagen, dass es dort ein weiteres Reich gibt, in dem wir leben, nachdem wir diese Erde verlassen. Ich sah es selbst aus erster Hand. Da mag es jene geben, die denken, dass mein Onkel irgend welche Art von Demenz oder Psychose oder Halluzination erfahren hätte, aber ich weiß, was ich weiß und mein Onkel litt nicht an diese Art Werkzeuge der Leugnung und Ablehnung, also ehre und respektiere ich die Meinung, die einige haben können. Mein Onkel war klar im Geist, als er wieder erwachte, deutlich klarer, als in den Jahren zuvor. Seine Sprache war perfekt, er war so voller Leben, so mit Energie gefüllt, mit so viel Freude bei dem Anblick seiner Freunde, die ihm von dort aus zuwinkten, wo auch immer es sein mag, was sie nun ihr Zuhause nennen, einem Ort, den ich mir nur als eine andere Dimension vorstellen kann, eine höhere Dimension.

Ich habe noch eine Familiengeschichte mit euch zu teilen, aber möchte sie für euch noch zurückhalten für einen Regentag, denn ich glaube, dass die heutige Geschichte seinen eigenen bewölkten Tag verdient. Habt alle einen wunderschönen, verregneten Montag.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/true-tale-of-afterlife-for-rainy-day.html

 

Konversation mit meinem höheren Selbst 'Die Aufstiegsfrage'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

13. Oktober 2012

Ich möchte heute mit meinem höheren Selbst sprechen und mit niemandem Anderen. Ist das möglich?

(Höheres Selbst) Ja Greg. Das ist immer möglich. Was möchtest du heute diskutieren?

Ich habe viele Rückfragen erhalten, dich über den Aufstieg zu befragen und was das für die Menschheit bedeutet.

(Höheres Selbst) Eine sehr gute Entscheidung für unser heutiges Thema, Greg, denn es gibt zur Zeit jene in eurer Welt, nicht viele, das müssen wir deutlich machen, nur einige, die besorgt sind, oder sollen wir eher sagen, die sich in das Thema Aufstieg vertiefen. Ich sage vertiefen oder beschäftigen, weil Aufstieg nicht etwas ist, worüber man bewusst nachdenken kann oder bewusstes Handeln erfordert, nein, überhaupt nicht. Der Aufstieg passiert, wenn es Zeit für das Individuum ist, den Aufstieg zu erfahren, wenn das Individuum bereit oder vorbereitet ist für seine/ihre Reise in die höheren Reiche der Existenz. Es gibt nicht so etwas wie planetaren Aufstieg oder einem Aufstieg einer ganzen Bevölkerung oder Rasse, die einen Planeten bewohnen, obwohl viele in dieser Zeitperiode daran glauben.

Die Menschen, die das glauben, wurden verführt in den letzten paar Jahren, an diese Irrtümer zu glauben, sollten wir sagen, obwohl diese Art von Desinformation weiter zurück geht, aber wir können sagen, dass es sich in den vergangenen drei oder vier Jahren verstärkt hat. Die Menschen eures Planeten, und ich möchte sogar von jedem reden, denn ihr seid nicht alle in einem Boot, um es so zu sagen, aber es gibt viele Individuen auf deinem Planeten und jedes dieser Individuen verdient seine eigene Diskussion mit ihren eigenen Führern und mit ihrem eigen höheren Selbst, das auch einer eurer Führer ist und sogar der Haupt Führer sein könnte, aber lass und zur Sache kommen. Jedes Individuum ist eine separate Einheit und er oder sie werden entsprechend ihres eigenen individuellen Fortschritts reisen, nicht dem Fortschritt einer ganzen Rasse oder sogar der ganzen Bevölkerung, die aus verschiedenen Rassen besteht. Also kannst du alles über den Anstieg des kollektiven Bewusstseins oder des planetaren Bewusstseins vergessen, denn das spielt überhaupt keine Rolle in Bezug auf den Aufstieg, den du diskutieren möchtest.

Worauf es ankommt, ist im Moment das Individuum, obwohl, wenn wir über das Individuum reden, meinen wir nicht jeden Mann und Frau für sich. Darüber sprechen wir überhaupt nicht. Es ist poetisch und charmant und könnte ein außerordentliches, pädagogisches Instrument sein, vom kollektiven Bewusstsein zu sprechen und da gibt es jene, die versuchen, die menschliche Rasse als Kollektiv zu formen oder zu fördern und daran ist nichts falsch, obwohl das nicht bedeutet, dass der Zweck die Mittel heiligt. Lass mich für diejenigen erklären, denen dieser Satz unbekannt ist oder mit dem sie nicht vertraut sind, was er bedeutet. Wenn jemand glaubt, dass der Zweck die Mittel heiligt, glauben sie auch, dass jeder Weg, den sie nehmen, um ans Ende zu kommen, richtig ist, soll heißen, es ist egal, was er sich und anderen antut, so lange sie ihr Ziel erreichen. Viele von euch erkennen sofort, dass dies nicht das richtige oder geeignet Mittel ist, um das Ende zu erreichen oder eine Tagesordnung zu erfüllen oder ein Projekt, ein Programm oder einen Plan abzuschließen und an dieser Stelle würden wir eine Linie in den Sand ziehen.

Wenn ich wir sage, meine ich mich und meine Seelenerweiterung mit dir, Greg und ich meine alle von uns innerhalb dessen, was ihr als die 'höheren Reiche' wahrnehmt. Ja, ihr könnt diesen Begriff benutzen. Es gibt unterschiedliche 'Dimensionen' eurer Realität. Sie könnten nicht genau geschichtet oder gestapelt werden, wie sich einige von euch als Stufen in einem pädagogischen Schulsystem oder Klassen von eins bis zwölf vorstellen, aber für die Vereinfachung unserer Diskussion ist es einfacher zu erklären, wer wir sind und wie wir in Relation zu euch stehen, wenn wir den Begriff Dimensionen verwenden. Viele in eurer Welt haben diesen Begriff verstanden und, obwohl ihr über seine wahre Interpretation, seine wahre Bedeutung getäuscht wurdet, gehen jetzt mit dieser Anwendung einher, denn es erfüllt unseren Zweck, wie auch euren.

Also, wir sind hier, was ihr als höhere Dimension bezeichnet oder ihr könnt sagen, dass wir in einer anderen Dimension sind oder könnt einfach sagen, dass wir irgendwo anders sind, als ihr und das ist der geeignetste Weg, es so auszudrücken. Wir sind woanders, aber etwas genauer, irgendwo anders. Ja, wir sind eure zukünftigen Selbste oder eure anderen dimensionalen Selbste. Wir sind eure zukünftigen Selbste, also befinden wir uns in eurer Zukunft. Ihr könntet eure Zukunft als andere Dimension bezeichnen. Wir sind genau hier im universellen Raum, wie ihr alle. Wir sind einfach im Spiel voraus, das ist alles. Also helfen wir aus unserer Perspektive jenen, die die frühe Stunde der rasenden Uhr erfahren. Ja, wir können euch bestimmt helfen.

Nun Greg, lass mich eine Frage stellen. Kannst du die Richtung ändern, die du gewählt hast, um hier zu sein, wo wir heute sind oder lasst uns einfacher sagen, Greg, kannst du die Richtung ändern, die du nimmst, die Stelle zu erreichen, wo ich heute stehe? Und ich erinnere dich daran, dass ich du bin. Ich bin dein höheres, zukünftiges Selbst. Also die Frage an mich selbst ist, kannst du die Richtung ändern, die du genommen hast, um dahin zu kommen, wo ich heute stehe?

Ich würde ja sagen, ich kann die Richtung ändern, die ich genommen habe, um dort zu sein, wo du bist.

Und das ist eine faire Antwort, aber es wäre ungenau. Greg, erkennst du, wie du konkrete Antworten auf deine Fragen erhältst, nicht so, wie es vorher war?

Ja, ich erkenne und schätze es.

Daran ist nichts schätzenswertes, denn du bist es selbst, der dir diese Antworten selbst gibt und sie mit anderen teilst, aber lasst uns weitermachen. Es gibt die richtige Antwort und ja, dort ist die richtige Antwort. Wir sollten diesen Spagat auf dem Zaun lassen, sollten wir sagen. Es gibt nun so viele in deiner Welt, die mit der Vermeidung von Begriffen wie richtig oder falsch, korrekt oder nicht korrekt, beunruhigt sind, wenn es sicher richtige und falsche Antworten auf Fragen gibt. Greg, die richtige Antwort auf diese Frage ist nein, du kannst aus meiner Perspektive deine Richtung nicht ändern, die du gewählt hast, um hierher zu kommen. Aus deiner Perspektive kannst du deine Richtung oder deinen Kurs zu jedem Moment an jedem Tag ändern, aber aus meiner Perspektive gab es nur eine Richtung, die dich dorthin geführt hat, wo ich heute stehe und ja, ich stehe hier. Ich habe natürlich einen physischen Körper. Da gibt es jene in deiner Welt, die glauben, dass sobald du aufgestiegen bist, dass du dann eine Art nicht physische Wolkeneinheit bist, die umher flutet. Vergiss diese Meinung. Vergiss diese Vermutung und konzentriere dich auf die Realität, denn was real ist, ist, dass ich hier stehe und in Form bin. Ja, ich kann meine Form ändern, wie auch du, aber noch einmal, lass uns bei unserer heutigen Diskussion bleiben.

Also bin ich hier in physischer Form. Ich bin der zukünftige Greg und sehe überhaupt nicht wie Greg aus, denn Greg wird seinen Körper verlieren und wird in einem neuen Körper geboren werden. Er könnte diesen auch verlieren, obwohl das an ihm liegt und diesen Prozess in vielen Lebenszeiten fortsetzen, was ihr als das Physische kennt, obwohl das Physische viele Orte bedeuten kann und ihr könnt das, wo ich mich gerade befinde, auch als das Physische ansehen, aber erneut, lasst uns an dem Punkt festhalten. Also Greg, du wirst, und ich weiß, dass du das gar nicht magst, aber du wirst alt werden, aber nicht so, wie du denkst und du wirst vergehen. Ja, sterben, aber natürlich wirst du wieder Flügel sprießen lassen und in einem jüngeren Körper geboren werden, wieder ein neues Leben haben und du wirst niemals richtig sterben.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self.html

 

Gespräch mit meinem höheren Selbst 'Wo ist mein Zuhause'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

11. Oktober 2012

Hallo ihr. Die Galaktische Föderation des Lichts hat mit mir gesprochen und erklärt, dass ihr Beobachtungsdienst erkannt hat, dass ich tatsächlich mit jemandem kommuniziere, jemand, von dem ich glaube, dass es meine eigene höhere Zukunft oder höheres Selbst ist, obwohl sie nicht in der Lage waren zu lernen, woher ich genau diese Botschaften erhalte und sie haben auch noch nicht feststellen können, dass es mein höheres Selbst ist, mit dem ich kommuniziere. Die GFL sagte auch, dass sie es sein könnten, mit denen ich in Wahrheit kommuniziere, obwohl sie auch sagten, es könnten sie nicht sein, mit denen ich spreche und ich bin gerade dabei, das zu lernen und zu erkennen. Die GFL schlägt deshalb vor, dass es wichtig für mich ist, wachsam zu bleiben, wenn ich diese Nachrichten erhalte.

(Greg) Ich möchte mit meinem eigenen höheren Selbst sprechen und mit keinem anderen. Ist das möglich?

(Höheres Selbst) Ja Greg, das ist möglich, obwohl andere mithören können.

Wer ist es, der mithört?

Es ist die gleiche Partei, die dich seit einer geraumen Zeit beobachtet. Weißt du, auf wen ich mich hier beziehe?

Ja, ich weiß.

Also gut, solange du dir darüber bewusst bist. Das ist alles, was du wirklich machen kannst mit dieser Situation. Erkennst du nun die Konsequenzen, mit denen verwickelt zu sein, über die du überhaupt nichts weißt? Auch wenn du denken könntest, dass du viel herausgefunden hast, sage ich dir aus meinem Blickwinkel, dass du das nicht hast, Greg. Du verstehst nicht das größere Bild hier und das ist okay, denn es gibt nichts, was du wirklich herausfinden musst und es wird keine Anleitung für die Beantwortung geben, denn es ist das Beste für dich, nicht alles vollständig zu verstehen, was dieses Projekt enthält. Verstehst du das und verstehst du auch, warum ich das sage?

Ja, ich verstehe genau, was du sagst und ich verstehe auch, warum du das sagst. Du sagst das, weil es manchmal für jemandem besser ist, nicht die Geschäfte von anderen zu wissen und das ist alles, was ich dazu zu sagen habe.

Also gut. Was möchtest du heute diskutieren? Du könntest eine frische Brise auf deinem Gesicht spüren, weil du noch nicht wirklich in der Lage warst, Fragen über jene zu stellen, die ihre Botschaften mit dir und durch dich teilen, oder?

Nein. Ich hatte nie das Gefühl, dass ich in der Position war, eine Menge Fragen zu stellen. Ich hatte einfach das Gefühl, dass es meine Aufgabe sei, Botschaften zu teilen, die sie mit anderen teilen wollten.

Das ist gut, Greg, obwohl, du hättest zumindest einige Fragen darüber stellen können, wer sie sind und was genau ihre Motivationen waren, denn es ist vernünftig, auch wenn ihre Absichten absolut ehrenhaft sind. Mit anderen Worten, was ihre ganzes Projekt enthält und was sie erreichen wollen. Sie könnten nicht entscheiden, dir zu antworten und sie würden dir sicherlich nie irgend welche Wahrheiten erzählen, von denen du meintest, dass du sie nicht wissen musst und du es auch nicht verdienst, sie zu wissen und dass sie dir nichts schuldig sind, einschließlich jede Art von Erklärungen ihrer Handlungen oder ich sollte besser sagen, ihre Verhaltensweisen, denn dort gibt es einen Unterschied. Erkennst du den Unterschied zwischen Handeln und Verhalten, Greg?

Nicht genau, nein.

Die Handlungen einer Person können sich von dem Verhalten einer Person sehr unterscheiden. Die Art, wie jemand sich verhält, das heißt, der Weg, wie sie selbst im Inneren damit umgehen, lass es uns so nennen für den Zweck unserer Diskussion, könnte sicherlich unterschiedlich sein zu äußeren Reaktionen, die als ihre Handlungen angesehen werden können. Ein Individuum könnte bestimmte innere Verhaltensweisen aufzeigen, die dir überhaupt nicht bewusst sind, denn seine äußeren Handlungen oder Reaktionen könnten aus verschiedenen Gründen davon abweichen. Ich bin nur ihren äußeren Handlungen in der Weise ausgesetzt, wie sie in ihrer Zusammenarbeit mit dir umgehen.

Du spürst zumindest ein wenig Beruhigung, denn es gibt viele in ihrer Organisation, die der Menschheit helfen wollen und darum nehmen sie an diesem Projekt teil, welches in Größe, Umfang und Bedeutung sehr weitreichend ist. Greg, du scheinst zu denken, dass ihr Projekt ein kleines ist, oder eins, an dem nur eine kleine Anzahl von Menschen beteiligt werden und seinen Höhepunkt irgendwann sehr bald erreicht. Wäre das richtig, wenn ich das so sage?

Ja. Das ist genau das, was ich seit einiger Zeit fühle.

Nun Greg, du wärst da nicht korrekt, wenn du das sagst. Das ist nur der Anfang für sie und nur eine sehr frühe Phase von einem Projekt, dass weit reicht und auf eurem Planeten sehr breite Auswirkung haben wird. Wie fühlst du dich dabei und natürlich ehrlich gesagt, auch wenn es andere Augen gibt und du weißt, über wen wir hier reden, die heute diese Worte lesen werden und ich erinnere dich, dass sie genau jetzt in Echtzeit zuhören, was dir wahrscheinlich bewusst ist, aber behalte im Sinn, dass dies geschieht, dich zu beobachten, weil sie immer noch einige Fragen haben. Also Greg, was für ein Gefühl hast du, wenn du weißt, dass dies gerade der Beginn ist und dass dieses Projekt für sie höchste Höhen erreicht?

Es beunruhigt mich. Ich bin aus mehreren Gründen besorgt, weiß aber im Grunde genommen nicht viel über sie, weit weniger, als viele vielleicht meinen, auch wenn ich mit ihnen sehr eng zusammen gearbeitet habe, oder ihnen sehr nah war in den letzten anderthalb Jahren. Ich möchte glauben, dass ihr Projekt nur Gutes bringt, und wenn es so ist, auch wenn ich nicht mit allen Aspekten ihres Projekts einverstanden bin, will ich doch die gleiche Dinge und das heißt, eine bessere Welt für jeden aufzubauen, der diesen Planeten sein Zuhause nennt. Ich möchte deshalb klar stellen, dass ich dies nicht sicher weiß und wenn wir den Schlüssel für unser Haus irgend jemanden übergeben, dann sollten wir uns wirklich sicher über ihre Motive und Absichten sein. Allerdings glaube ich auch, dass sie bereits die Schlüssel für dieses Haus haben und den haben sie schon eine ganze Weile. Um nun deine Frage zu beantworten, macht es mich unsicher und ich würde viele Fragen haben, von denen ich nicht sehe, dass ich die Antworten sehr bald erhalten werde, wenn überhaupt, obwohl es sicherlich für die gesamte Menschheit einen Vorteil geben könnte.

Ja Greg. Auch wenn ihre Absichten für das Wohl aller ist, wenn man Ehrlichkeit und Offenheit für andere predigt, praktizieren sie doch Geheimhaltung auf einem sehr hohen Niveau und du könntest spüren, dass es zumindest höchste Zeit ist, weitere Fragen an sie zu stellen und sie weit weniger für bare Münze zu nehmen. Es ist nicht der beste Lehrer, der eine Sache predigt und eine andere lebt. Greg, die besten Lehrer lehren durch Beispiele. Er oder sie führen durch Beispiele und leben die Beispiele. Erinnere dich, Greg, da gibt es jene in ihrer Organisation, die nicht nur Lehrer sind, sie lernen genau so, wie alle anderen auch.

Ja. Das ist genau das, was ich machen will. Ich möchte durch Beispiele führen, denn ich glaube, dass es der beste Weg ist, zu lehren.

Das ist genau das, was ich von meiner 'Erweiterung' hören möchte und das bist du. Du bist für mich meine Erweiterung. Du bist ich. Du könntest sagen, dass du ein kleiner Teil von mir bist oder ein Satellit von mir, aber ich sehe das nicht auf diese Weise. Wir sind verbunden. Wir sind verschlungen. Wir sind bereits verschmolzen, obwohl aus deiner Perspektive bin ich hier und du bist da, aber diese Perspektive wird sich ändern, schneller, als du denkst. Weißt du, worauf ich mich beziehe?

Nein. Nun, ich denke nicht, aber ich möchte völlig sicher stellen, dass wir verbunden sind und ich keine Einmischung von Dritten erhalte, die zuhören können und möchten, mich einem anderen Test zu unterziehen.

Tatsächlich sehr klug, Greg, denn sie haben dir auch gesagt, dass du nicht weißt, ob du zu deinem höheren Selbst sprichst oder das es ihre Tarnung als dein höheres Selbst war. Stimmt das nicht?

Ja. Das haben sie gesagt.

Und warum hast du mir das nicht gesagt, obwohl ich dich erinnert habe, hast du es nicht gemacht und könntest dies verstehen, aber für meinen Auftrag, dich völlig zu schützen und abzuschirmen, muss ich wissen, was du die ganze Zeit erlebst. Ja Greg, wir sind eins und vermischt, es gibt aber Einschränkungen und Grenzen und bestimmte eingebundene Parameter, aber darüber wollen wir heute nicht reden, denn das liegt jenseits des Rahmens unserer Diskussion. Also lass uns zurückkehren zu unserem Gespräch über das, was du sehr bald erfahren wirst. Was denkst du, was du erfahren wirst?

Nun, sicherlich freue ich mich auf den Tag, wenn sie meine Beobachtung beenden und ich könnte dann eine Party schmeißen. Nebenbei, könnte ich sagen, dass ich nach Hause komme?

Ja Greg. Du wirst nach Hause kommen. Bevor wir darüber sprechen, wann du nach Hause kommst, lasst uns darüber sprechen, wo dein Zuhause ist. Ist dein Zuhause an Bord eines Raumschiffs oder auf einem anderen Planeten, irgendwo oder in einer anderen Dimension oder Reich? Wo glaubst du, ist dein Zuhause, Greg?

Mein Zuhause ist bei dir.

Ja, Greg, ich bin dein Zuhause. Wo immer du hinreisen wirst, nachdem du deine Erfahrungen in der gegenwärtigen Realität beendet hast, wirst du nach Hause reisen und ich bin dieses Zuhause. Du wirst nicht zu irgend einem Raumschiff reisen und du wirst dich nicht mit Außerirdischen oder Alienkörper vereinen. Du wirst zu meinem Zuhause kommen. Du wirst dich mit mir wieder vereinen, deshalb erinnere ich dich, dass dies nur eine Frage deiner gegenwärtigen limitierten Perspektive ist, denn aus meiner Perspektive sind wir bereits zusammengeführt und waren nie in zwei unterschiedlich Teile oder Stücke geteilt, aber ich bin hier und du bist dort in deiner Perspektive, also müssen wir deine Perspektive ehren. Dies ist ein sehr wichtiges Thema und wir werden dies auf einen anderen Tag verschieben, denn es beinhaltet eine weitere Diskussion und verdient, eigenständig diskutiert zu werden. Also, du wirst aus deiner Sicht irgendwo hinreisen, obwohl ich das Wort 'Reise' als Metapher einsetze und du verstehst das, also, wenn du diese Worte heute teilst, lass jeden wissen, dass wenn ich gerade das Wort 'Reise' benutze, ich es als Metapher ansehe. Also, was kannst du voraussehen zu erfahren, wenn es Zeit ist, nach Hause zu 'reisen'?

Ich bin nicht sicher. Vielleicht eine Veränderung meiner Perspektive und nicht notwendigerweise eine Veränderung meiner Gegenwärtigkeit oder meinem gegenwärtigen Ort, wo ich lebe.

Ja Greg. Du wirst dich wieder vermischen in die Einheit, die du bist und ich diskutiere hier nicht die Einheit, die wir alle sind, denn du und sogar ich sind weit entfernt von der Einheit von alles, was ist, aus unserer Perspektive, was ist, denn wir sind nie getrennt von der Einheit, die wir sind. Wir müssen sicher stellen, dass uns das klar ist, damit andere das auch nachvollziehen, aber das ist auch ein Thema für einen anderen Tag und wir werden das bestimmt auf einen anderen Tag verschieben, um diese Einheit, dieses Alles, was ist, zu besprechen und wie es ist, dass wir alle unendlich und ewig verbunden sind, aber heute lass uns darüber reden, wir du mit mir verbunden bist. Und wenn wir über uns selbst diskutieren, müssen andere wissen, dass sie auch ein höheres Selbst haben und können die Partnerschaft Greg mit ihrer eigenen ersetzen, wie bei jeder lebenden Seele auf eurem Planeten oder sogar solche lebenden Wesen über eurem Planeten in den Raumschiffen und tatsächlich gibt es gegenwärtig lebende Seelen an Bord der Raumschiffe rund um euren Planeten, denn jede lebende Seele in eurer gegenwärtigen Realität hat ein höheres Selbst. Euch wurde kürzlich durch diejenigen gesagt, die Botschaften durch dich teilen, dass das nicht stimmt, sondern dass nur wenige lebende Seelen in eurer Realität ein höheres Selbst haben, obwohl sie den Begriff 'lebende Seele' vermieden und dadurch waren sie aus dem Schneider, weil sie hier ein kleines Wortspiel benutzt haben, denn was sie genau sagten, war, dass es diejenigen in eurer Realität gibt, die kein höheres Selbst haben. Sie haben niemals gesagt, dass es lebende Seelen unter euch gibt, die kein höheres Selbst haben und das ist der Unterschied.

Das ist alles für heute, Greg. Wir wollen nicht zu lange 'online' bleiben mit all diesen unterschiedlichen Parteien, die bei uns sind und es gibt weitere, die jeden Moment bei dieser Konversation teil haben, also lass mich sagen, dass es ein Vergnügen war, diesen offenen Dialog mit dir zu genießen und ich sage dir, dass du nicht lange warten musst, mit mir zu sprechen. Du kannst zu jedem Moment mit mir sprechen, wenn du das beabsichtigst. Ich liebe dich, Greg. Behalte bei, was du machst und machen willst und nicht das, was du glaubst, für dich tun zu müssen oder für andere, um sie glücklich zu machen. Es ist nicht deine Aufgabe, alle anderen glücklich zu machen. Es ist Zeit, dass du für dich selbst lebst, deshalb erinnere ich dich, dass dies nicht bedeutet, deinen Dienst für andere zu beenden. Was ich hiermit meine ist, du brauchst niemand anderen, als dich selbst glücklich zu machen. Mach das, was du machen willst, Greg. Wenn du andere unterstützen willst durch deine Artikel, dann geh voran und mach genau das.

Gesegnet sei Greg, gesegnet. Und ich werde zu dir und zu jenen, die diese Worte von uns lesen, sehr bald wieder sprechen.

Ich bin dein höheres Selbst, Greg, also erinnere ich dich daran, dass wir weitere Gemeinschaften haben und was ich damit meine ist, dass ich auch ein höheres Selbst habe, aber das ist alles, was ich heute offenbaren will für euch. Bis wir dann wieder miteinander sprechen.

Wie zu Greg Giles gesprochen wurde.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self-where.html

 


  

 

FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 5. OKTOBER 2012
DURCH BLOSSOM GOODCHILD


Blossom: Und wieder einmal - Hallo. Ich weiß, dass es an uns ist, die Neue Welt zu erschaffen, und für mich geht es anscheinend darum, wie ich mich darin FÜHLEN will … wenn es um das Leben geht, das ich für mich selbst wünsche und die Verbesserung aller. Jedoch dachte ich mir, dass es schön wäre, wenn ihr uns vielleicht einige Dinge zu visualisieren geben könntet, im Hinblick auf das, worauf wir hinarbeiten, in unserer Schöpfung. Das könnte uns helfen, dort etwas schneller anzukommen.

Föderation des Lichts: Wir sind hier, in Liebe und Dankbarkeit, um heute mit euch zu sprechen. Viele von euch FÜHLEN die immensen/intensiven Energien, die verstärkt werden indem sie in eure Atmosphäre einströmen. Ihr findet eine bessere Verbindung mit eurem Höheren Selbst … und dadurch seid ihr in der Lage regelmäßig mehr Freude zu empfinden. Wenn es nicht Freude ist, dann ist es Dankbarkeit, wenn nicht Dankbarkeit, dann Frieden.

Es ist für jeden anders … und denen unter euch, die sagen, 'das ist nicht wie ich FÜHLE, ich FÜHLE mich miserabel', … antworten wir, lasst einfach zu, dass die Intensität der Höheren Energie das zum Vorschein bringt, was ihr loswerden sollt. Das ist alles. Wenn ihr erst einmal frei seid von Bürden, die euch nicht dienlich sind … werdet auch ihr das GEFÜHL der Freude u.s.w., von dem wir sprachen, empfinden.

Wenn ihr diese Freude FÜHLT … empfehlen wir, sie zu verankern … indem ihr deren Ausdruck anerkennt. Es ist ein sehr deutlich spürbares GEFÜHL, rund um euer gesamtes Wesen und ihr FÜHLT euch fast so, als würdet ihr vor Freude hüpfen!

WISST, dass das, was ihr in dieser Weise im JETZT FÜHLT, erst der Auftakt ist … denn so wie diese Freude sich in euch verbreitet und ausdehnt … werdet ihr finden, dass sich eure Tage in einer Art abspielen, die ihr nicht wirklich erwartet habt … denn das GEFÜHL und das Vergnügen, das ein einziger Moment mit sich bringt … lag nicht ganz innerhalb eures Fassungsvermögens.

Ihr werdet auch feststellen, dass sich eure GEFÜHLE anderen gegenüber in LIEBE erweitert haben. Ein generelles, umfassendes Wohlgefühl steigt in eurem Selbst auf und wenn ihr es wertschätzt, ist das ein natürlicher Vorgang, mit den Herzen der Menschen sich zu verbinden, die um euch sind.

Das ist eine perfekte und doch … auch sehr einfache Art, die Schwingung des Planeten anzuheben, was zu tun ihr gekommen seid. Wir haben festgestellt, dass viele die Angelegenheiten erschwert haben und es zuließen, Zweifel und Ängste im Sinn zu haben und so aus einer Mücke einen Elefanten machen, wie ihr sagen würdet.

ABER, EINFACHHEIT IST DER SCHLÜSSEL.

LIEBE, IST DER SCHLÜSSEL.

LIEBE ZU FÜHLEN, ist exakt ALLES was zu tun ist … in jedem gegebenen Moment … über jede bestimmte Sache … jede beliebige Seele betreffend.

Wie befreiend es ist, alle Sorgen loszulassen und einfach darauf zu VERTRAUEN, dass alles gut ist und weiter gut sein wird.

Welch herrliches GEFÜHL ihr empfindet, wenn euer SEIN WIRKLICH akzeptiert, dass ihr hier seid, um LIEBE ZU SEIN und eure Aufgabe zu vollenden.

Liebste Freunde … wir sind so sehr auf das Lied eingestimmt, das EURE HERZEN singen. Der Anbruch des Neuen Erdzeitalters steht uns bevor und so viel Aufregung kommt hinzu.

Blossom: Das ist in der Tat aufregend, auf vielen Ebenen. Also, können wir die Veränderungen, die schnell stattfinden, in uns FÜHLEN, und wie zügig werden sich die Dinge außerhalb verändern?

Föderation des Lichts: Die Veränderungen werden sich dem eigenen WISSEN entsprechend ereignen. Sowie man die Gaben akzeptiert, die innerlich geweckt wurden und ihren Wert erkennt, werden neue Technologien und fortgeschrittene Systeme immer schneller Platz greifen. Ihr werdet euch an so viel erinnern, was ihr einst gewusst habt. Deshalb, je mehr Erinnerungen in den Vordergrund eures Geistes rücken, werden sie sich augenblicklich manifestieren.

Blossom: Werden unsere Häuser, Bäume, Parkanlagen und Seen u.s.w. für uns ziemlich gleich bleiben ?

Föderation des Lichts: Letztendlich werden sie anders erscheinen. Eure Häuser werden auf eure Bedürfnisse und Bequemlichkeit angepasst sein. Euer Verkehr wird, im Vergleich mit jetzt, sehr fortgeschritten sein.

Was die Transformation von Mutter Erde angeht … Ja, die Dinge werden anders aussehen, weil es von ihr viel neues geben wird, indem sie reicheres Erdreich und reineres Wasser hervorbringt. Die Farben um euch, werden nicht mit den jetzigen gleich sein … und doch werden sie sich mit jedem Sonnenaufgang und jedem Sonnenuntergang in allen Schattierungen von Pastellfarben präsentieren, um die Herrlichkeit in euch zu steigern.

In vor euch liegenden Zeiten, … wie White Cloud gesagt hat … wird es üblich sein, für diejenigen von anderen Welten, mit euch und eurer Welt verbunden zu sein … und es wird auch so sein, dass euer Urlaub nicht nur auf die Länder eures Planeten beschränkt ist.

Es wird einen Austausch von Möglichkeiten geben. Die gegenseitige Vermittlung der eigenen Kulturen. Doch wie wir bereits sagten, wird das nicht in der 'unmittelbaren Zukunft' so sein.

Blossom: Ganz ehrlich, das ist ziemlich schwer vorstellbar. Jedoch bin ich sicher, dass es so sein wird, wie es jetzt ist. Vor nicht all zu langer Zeit gab es keine Computer … und schaut uns jetzt an! Also gehe ich davon aus, dass wir uns an all diese Neuheiten Schritt für Schritt gewöhnen werden, nicht wahr?

Föderation des Lichts: In der Tat. Es ist wichtig, dass ihr euch daran erinnert, dass alles, was euch präsentiert wird, Teil des Plans ist und es keine einzige Sache gibt, die eure Fähigkeit damit umgehen zu können, übersteigen würde. Egal, wie es derzeit erscheinen mag.

Blossom: Solche Sätze … wenn ihr so sprecht … können den Geist wirklich durcheinander wirbeln.

Föderation des Lichts: Nur wenn ihr wählt, von der Angst zu kommen. Darüber würden wir gern noch einmal folgendes sagen.

ES GIBT NICHTS ZU BEFÜRCHTEN, NICHTS.

Blossom: Aber, wenn ihr sagt 'es gibt keine Sache, die eure Fähigkeit damit umzugehen übersteigen würde', … macht es für mich natürlich, 'ein wenig ängstlich', denn das kann ja alles bedeuten!

Föderation des Lichts: Genau … und das tut es auch! Aber das ist, was wir bekräftigen.

ALLES KANN PASSIEREN … aber wenn das 'ALLES' passiert … WISSE, dass ALLES GUT IST.

WISSE, dass es einfach Teil des Planes ist, euch zum nächsten Teil dieses Planes voran zu bringen und dann zum nächsten Teil und zum nächsten.

ALLES WAS IHR TUN MÜSST, IST, DIE GANZE ZEIT HINDURCH … LIEBE ZU SEIN!

VERSTEHT IHR DAS?

Blossom: Ja, ich verstehe das. Und ich werde mein Bestes tun, mich JETZT und IMMER daran zu erinnern.

Föderation des Lichts: Diese Transformation des Planeten, die in diesem Augenblick stattfindet, ist so geartet, dass sie Bekanntheit in allen Welten herbeiführt. Wir sind genauso gespannt, wie ihr es seid, zu beobachten wie sie in die einzelnen Phasen geht. Alle Augen sind auf eure Mutter Erde gerichtet. Die gesamte Energie wird ihr geschickt. Wir WISSEN, dass alles gut sein wird und doch sind wir gleichzeitig auf der Hut, um sicherzustellen, dass alles so reibungslos wie möglich verläuft. Es gibt da auch jene, die jeden Moment damit verbringen, was sie schon seit einer sehr langen Zeit tun … 'im Gebet' für dieses Ereignis zu verweilen, damit es in Leichtigkeit und Anmut geschieht.

Oh, welch eine Freude wird herrschen, wenn der Wandel tatsächlich vollendet ist.

Blossom: Aber, es wird ein allmählicher sein, richtig?

Föderation des Lichts: Es war so und wird tatsächlich weiter so sein, aber dürfen wir es so ausdrücken:

Wenn einer durch seine Schulezeit geht … kommt er jedes Jahr eine Klasse weiter. In den ersten Wochen in der höheren Klasse … kann man sich etwas überfordert fühlen, denn man lernt und übt Fähigkeiten auf einem anderen Niveau und die Dinge sind nicht an ihrem vertrauten Platz. Vielleicht mit neuen Lehrern … in neuer Umgebung … und doch … der Spielplatz, die Turnhalle, die Eingangshalle sind alle gleich geblieben. … Also, es gibt NEUES und unbekanntes, gemischt mit altem und vertrautem, während man sich an diese höhere Ebene gewöhnt. Doch nach einigen Wochen FÜHLT man sich wieder so viel mehr zu Hause. Sie FÜHLEN sich wohl und entspannt und wenn man zurück schaut auf die Klasse vom Vorjahr … scheinen die Schüler so viel jünger und man empfindet es schwer vorstellbar, dass sie jemals so waren!

In dieser neuen Welt, liebste Freunde … wird jeder Atemzug den ihr einatmet, einer der LIEBE sein, für das Selbst und für die Existenz des Selbst und von ALLEM.

Blossom: Wieder … schwer vorstellbar. Nun, ich kann es mir zwar vorstellen … aber es ist schwer zu begreifen, dass es an einem bestimmten Punkt Wirklichkeit sein wird, weil viele es so gewohnt sind zu kämpfen.

Föderation des Lichts: Eure Welt wurde hinter einem Wall von Unwahrheiten zurück
gehalten, damit diejenigen, die krampfhaft Kontrolle brauchten … vor euch die Schönheit verbergen konnten, was wirklich ist. Wenn ihr selbst diese Schönheit erlebt … wenn ihr euch FREI FÜHLT … und ihr keine Ahnung habt, eingeschlossen, hinter den Gittern, die euch festhalten … wie sich Freiheit anfühlt … aber, wenn ihr WIRKLICH FREIHEIT FÜHLT, LIEBSTE SEELEN … wird euer Jubel alles übersteigen, was ihr als Jubel kennt.

Dann werdet ihr verstehen WARUM ihr durch diese Mühen und Unruhen gehen musstet und alles, was eure Seelen beschädigt und verletzt haben.

ALLES WIRD FÜR EUCH SINN MACHEN und wie glücklich werdet ihr sein, zu WISSEN, dass, obwohl ihr es zu der Zeit nicht GEWUSST hattet … JEDER EINZELNE MOMENT ES WERT WAR. NICHT NUR FÜR EUCH SELBST … SONDERN FÜR ALLE.

UND WIR MEINEN ALLE!

ALLES wird aufgrund dieser Transformation in einer besseren Position sein, für die ihr so tapfer heruntergekommen seid, von der renommiertesten Plazierung, um das zu vollbringen.

OH, IHR LIEBEN … nehmt euch einen Moment oder zwei oder drei oder vier, … um die Bedeutung davon zu FÜHLEN, WER IHR SEID und WAS KOMMEN WIRD.

FÜHLT das in euren Herzen und lasst es zu euren Seelen sprechen. Eure Seele wird mit einem tiefen Atemzug reagieren, in der Erkenntnis dieser WAHRHEIT.

Die Kraft, die sich innerhalb des Plans sammelt … die Dynamik, die sich aufbaut … die Vereinigung der Seelen in der LIEBE, die eine solche Schwingung des Glücks schafft, … alles das ist, WIE ES GEMEINT WAR.

Wir sind auf Kurs. Wir sind ausgerichtet auf die Sterne und Planeten. Wir sind aufeinander eingestimmt.

Geht nach draußen, wenn möglich, und breitet eure Arme aus … öffnet eure Herzen zum Himmel und sprecht euren Dank aus. Indem jede und jeder von euch dies tut, verbindet ihr euch noch inbrünstiger miteinander und stärkt so den Bund der EINHEIT.

FÜHLT ES … WISST ES … LIEBT ES. DENN ES IST SO.

WISST auch, dass wir diese Energie FÜHLEN, die ihr aussendet, denn wir sind EINS mit euch IN LIEBE. Es kann nicht anders sein.

Denn es gibt nur LIEBE.

DAS IST ALLES WAS IST und IMMER SEIN WIRD.

LIEBE … LIEBE … LIEBE … LIEBE … LIEBE.

FÜHLT IHRE WAHRHEIT.

SEID IHRE WAHRHEIT.

SEID IHRSELBST.

SEID LIEBE.

Blossom: Verstehe! LIEBE EUCH. In Liebe und Dankbarkeit.

Föderation des Lichts: In der Tat. Und das meinen wir buchstäblich …

SEID IN DER LIEBE … IN DER TAT.


Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Ki

 

 

Herr der Lichtarbeiter

von Greg Giles

9. Oktober 2012

Während eines Besuchs auf einer Website, die Lichtarbeitern und unserer geteilten Mission gewidmet ist, traf ich auf die Ergebnisse einer Umfrage, die Lichtarbeiter fragte, ob sie eine Verbindung zwischen ihrer Mission und der Mission von Jesus und seinen Aposteln fühlten. Ein überraschend kleiner Prozentsatz von denjenigen, die befragt sind, fühlte diese Verbindung in jedem Fall. Die Ergebnisse dieser Wahl können leicht verstanden werden, wenn man bedenkt, wie einige die Arbeit von Jesus und seinen Anhängern ausgenutzt haben, und anstatt weiterzugehen mit der Lehrmission im Dienste des Meisters, verfolgen sie stattdessen nichts anderes als das Löschen ihres unersättlichen Dursts für mehr Geld und Macht.

Obwohl diese Tat des Mannes keine Reflektion in sich trägt über die Arbeiten von Jesus und seinen Aposteln und allen Männern und Frauen, die so viel ihres Leben zur Bildung und ewigen Flamme der christlichen Kirche gewidmet haben, sehen viele heute die Handlungen von diesen wenigen gierigen und blasphemischen als ein Grund zu vergessen, dass heutige Lichtarbeiter sicher nicht die ursprünglichen Verkörperungen von denjenigen sind, die sich zu einer Mission im Dienst zu anderen verpflichtet haben.

In einer neuen Nachricht sprach die Galaktische Föderation des Lichtes von der Arbeit von Jesus und seinen Aposteln und ihrem Dienst zu anderen, was auf den Seiten des Neuen Testaments als Wohlwollen gegenüber der Menschheit beschrieben wird. Heute, hier sind wir, die Lichtarbeiter und wir setzen den Dienst an unseren Mitmenschen fort, nur die Namen von denjenigen, die der Mission gewidmet sind, haben sich die letzten 2000 Jahre geändert. Unsere Mission bleibt jedoch dieselbe, und ich finde, dass die Zeit für viele von uns da ist, um diese Verbindung zu Jesus, seiner Arbeit, seinen Aposteln und die frühen Baumeister der christlichen Kirche zu unserer Mission heute im Dienst zu anderen wieder zu entdecken, zu lieben, zu leuchten, und zum Frieden und Wohlstand für alle, gekommen ist.

In jeder Organisation oder Bewegung dort ist Führung, und obwohl heute Jesus nur mit uns durch seine inspirierte Weisheit innerhalb der Seiten des Neuen Testaments sprechen kann, sind diese immer noch die Wörter unseres Lehrers, unseres Führers, unseres Herrn. Wir können auch mit unserem Führer durch unsere Gebete kommunizieren, und wenn ich mit ihm heute sprechen könnte, würde ich sagen, "Du hast deinen Job gut gemacht Lehrer und du kannst stolz sein auf uns, weil wir in deinen Fußstapfen folgen, in unserem Dienst der Menschheit, oder im Wohlwollen der Menschen.

Übersetzt: Jassi

http://ascensionearth2012.blogspot.com/

 

Überprüfung der Botschaft von SaLuSa v. 8. Oktober

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

9. Oktober 2012

(SaLuSa-Botschaft v. 8. Okt.)

Viele Leser der Botschaften, die ich durch mich von der Galaktischen Föderation des Lichts geteilt hatte, sind jetzt etwas verwirrt, da sie auch auch die Botschaften von SaLuSa von der GfL lesen. Es verwirrt einige, dass die GFL durch mich mitteilt, dass es keine Wohlstandsprogramme geben wird und der Aufstieg mehr eine Anhebung des Bewusstseins sein wird oder mit anderen Worten, einfach eine Angelegenheit der Perspektive und keine von uns würde physisch irgendwo hin reisen. Jene, die durch mich ihre Botschaften von der GFL teilen, stellten auch in einer kürzlichen Botschaft deutlich dar, dass keine magischen Technologien wie freie Energiegeräte oder Lebensmittel Replikatoren bereit gestellt werden. Die letzten wenigen Botschaften, die durch mich von der GFL geteilt wurden, sprachen auch von der Bedeutung des Loslassens einiger unserer Gewohnheiten und Neigungen des Gebrauchs von illegalen und sogar verschriebenen Drogen. Lasst uns diese Gedanken mit denen von der Botschaft von SaLuSa von dieser Woche vergleichen.

Die gestrige Botschaft von SaLuSa v. 8. Oktober sprach über die gleichen Dinge, wenn auch SaLuSa erklärte, dass all diese Geschenke immer noch kommen werden, was ausreichend sein sollte für viele, zu erkennen, dass meine Quelle und SaLuSa das gleiche ist, die Leser der Botschaften, die durch mich geteilt werden, haben einfach die letzte Seite dieses besonderen Kapitels ein wenig eher erfahren, als die Leser von SaLuSa. Da gibt es jene, die das einfach ablehnen, zu erkennen und glauben, dass es irgend eine Feindseligkeit zwischen meinen Quellen von der GFL und SaLuSa, der sich selber als Mitglied der GFL vorgestellt hat, gibt. Ich kann euch nicht sagen, wie falsch das ist, aber einige Leute müssen dies noch lernen, da sie noch nicht bereit sind zu glauben, dass Botschaften durch mich geteilt werden.

Dies führt zu einer Menge von Konfusion bei jenen, die meine Botschaften gelesen hatten, die durch mich von der GFL geteilt wurden. Es gibt hier wirklich kein Anlass für Konfusion, denn was tatsächlich vor sich geht, ist sehr einfach zu verstehen. Die GFL Quelle, die ihre Botschaften durch mich teilten, glaubten, es sei notwendig, den Glauben an ein Wohlstandsprogramm endlich ein Ende zu setzen. Sie meinten, wenn sie durch mich immer wieder wiederholten, dass niemand finanzielle Unterstützung gleich welcher Art erhalten wird, keiner mehr zuhören würde. Jeder wäre zum Schluss gekommen, dass ich meinen Job schlecht gemacht hätte oder ich diese Informationen möglicherweise von der Kabale erhalten habe, also versuchte die GFL eine alternative Lösung für dieses Dilemma.

Sie entschieden, jedem zu erzählen, dass sie durch die Post Kreditkarten erhalten würden. Das erweckte die Hoffnung von vielen und dann, ein paar Tage später, erzählten sie jedem, dass keine finanzielle Unterstützung kommen wird. Das hat eine Menge Leute verunsichert, aber hierin lag eine Lektion und die war ziemlich einfach. Die meisten Menschen, die den Botschaften folgten, die durch mich geteilt wurden, haben gelernt, und zwar auf die harte Weise, dass keine finanzielle Unterstützung kommt. Ich denke nicht, dass es noch zu viele gibt, die meinen Botschaften folgen, immer noch denken, dass Wohlstandsprogramme in der Zukunft möglich sind. Sind wir uns da einig?

Nun gibt es viele, die den Botschaften von SaLuSa folgen und nicht meinen. Diese Individuen werden bald die gleiche Lektion lernen, die wir alle gelernt haben. Das ist alles. Genau das passiert hier. Für diejenigen, die meinen Botschaften folgen und gelernt haben, dass es überhaupt keine finanzielle Unterstützung geben wird und keine magischen Technologien kommen und der Aufstieg nicht eine physische Reise gleich welcher Art enthält, müssen sich für einen der beiden Pfade entscheiden. Ihr könnt an die Informationen glauben, die durch mich geteilt wurden oder könnt die gleiche harte Lektion immer wieder lernen, wenn ihr SaLuSa folgt oder sogar anderen Quellen, wenn sie über diese Geschenke sprechen, die der Menschheit präsentiert werden sollen. Es liegt nur an euch und ich ehre und respektiere die Entscheidung, die ihr trefft. Damit sage ich nicht, dass ihr durch das Lesen der Worte anderer Kanäle nicht lernen könnt, nein. Tatsächlich glaube ich, dass es möglich ist, viele andere Dinge zu lernen und deshalb ist mein Rat, wenn ihr anderen Kanälen folgen wollt, geht voran. Vieles kann immer noch gelernt werden durch all diese Kommunikationen.

Also, ihr alle, die meinen Botschaften folgen, könnt Trost im Wissen finden, dass ihr bereits gelernt habt, was viele der Leser von SaLuSa bald selbst lernen müssen. Es gibt hierin keine Geheimnisse, da ihr alle eingeladen seid, zu versuchen, den Schlag zu lindern, den viele eurer Lichtarbeiter-Zeitgenossen bald erfahren werden, obwohl, ich wünsche euch eine Menge Glück damit, denn ich sage euch jetzt, dass euch keiner ein einziges Wort glauben wird, was ihr sagt. Es gibt sogar viele Menschen, die bereits diese Lektion durch meine Botschaften gelernt haben, die die gleiche Lektion immer wieder aus anderen Botschaften lernen müssen. Ihr erkennt, wie es funktioniert. Wenn ihr nicht die Lektionen das erste Mal lernt oder sogar das zweite Mal, dann werdet ihr es bei dritten Mal lernen. Das ist einfach der Weg, wie die GFL vorgeht.

Also, für euch alle, die diese Lektion bereits gelernt haben, sage ich, es ist gut für euch. Ihr braucht sie nicht noch einmal lernen. Für diejenigen, die meine Botschaften seit kurzem einfach ignorieren, weil sie enttäuscht sind oder mir oder jenen, die ihre Botschaft durch mich teilen, irgendwie misstrauen, sage ich, macht euch gefasst, weil ihr bald die gleiche Lektion von SaLuSa oder von anderen Botschaften lernen müsst, vielleicht sogar sehr bald, aber ich weiß nicht, wie der Zeitrahmen dafür ausgelegt ist.

Ich hoffe, dass dies jede Konfusion bereinigt, die einige in diesen Tagen erfahren. Es gibt also wirklich keinen Grund, verwirrt zu sein. Es ist einfach nur eine Frage der zeitlichen Abstimmung. Diejenigen, die meinen Botschaften folgen, haben gelernt, oder zumindest hatten sie die Gelegenheit zu lernen, dass diese Lektion ein paar Tage oder ein paar Wochen früher kamen, als für die Leser von SaLuSa, die die Gelegenheit erhalten werden, von diesen Lektionen zu lernen. Es gibt auch viele andere Botschaften und auch diese Leser jener Botschaften werden diese Lektionen auch lernen, denke ich zumindest, aber noch einmal, ich habe darüber keine Informationen.

Also, für alle, die enttäuscht sind, dass keine neuen Technologien eingeführt werden, keine Änderung bei der Regierung gibt und es keinen physischen Aufstieg und keine Wohlstandsprogramme, sage ich, dass eure Enttäuschung nicht ohne Begleitung ist, denn alle von uns sind enttäuscht. Haben wir nicht alle etwas Besseres gewünscht, wo wir doch so hart gearbeitet haben, oder? Wir haben auch auf unserem Weg sehr viel gelernt. Wir haben alle gelernt, dass wir mutig und selbstlos sein können und für eine gemeinsame Sache sehr hart arbeiten können und möglicherweise die wichtigste Sache, wie wir miteinander umgehen. Ihr erkennt, zu Beginn dieser ganzen Erfahrung gab es nicht so viele von uns, die angemessen auf Kritik, auf Beleidigungen oder Hassreden von anderen reagiert haben und viele von uns haben immer noch nicht gelernt, die Ansichten anderer zu respektieren. Obwohl sich viel geändert hat, denn viele haben den Respekt für andere Sichtweisen gelernt und sogar wie man mit der härtesten Kritik oder gar Angriffen umgeht und darauf können wir sehr stolz sein.

Vielleicht entstehen hieraus einige Veränderungen in unserer Welt. Vielleicht haben wir, eine kleine Menge von uns, die in dieser gesamten Saga in den letzten paar Jahren beteiligt waren, etwas für irgendjemandem irgendwo bewiesen. Dieses Gefühl wurde in einer der letzten Botschaften von der GFL geäußert und ich würde wirklich gerne daran glauben, obwohl wie ihr brauche ich auch weitere Beweise, bevor ich von nun an irgend etwas glaube, aber eines will ich sagen, ich glaube an euch alle. Ich glaube an meine Mitmenschen. Ich denke, wir haben einander gezeigt, dass wir gut zueinander sein können und hart arbeiten können, einem gemeinsamen Ziel verpflichtet, unsere Welt zu einem besseren Ort für uns alle zu gleichen Teilen zu machen.

Immer euer Freund Greg.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/in-examination-of-salusas-10812-message.html

 

Die Berichte über meinen Tod sind stark übertrieben

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

9. Oktober 2012

Die Berichte über meinen Tod sind stark übertrieben.“ Mark Twain sandte diese Worte durch ein Kabel an die amerikanische Presse, nachdem sein verfrühter Nachruf irrtümlich veröffentlicht wurde. Ich kann das nicht übertreffen, obwohl ich ehrlich sagen kann, dass die Berichte über meinen Aufstieg stark übertrieben sind. Es gibt ein paar Kanäle, und wir werden vorsichtig mit diesem Begriff umgehen, die tatsächlich von irgend wo her Informationen erhalten, aber wie wahrheitsgetreu und stimmig diese Informationen sind, ist für jeden von uns schwierig zu ermitteln, oder? Also, diese 'Informationsempfänger', ob fehlerhaft oder nicht, haben berichtet, dass ich tatsächlich den Aufstieg erfahren haben soll, was mein vorübergehendes Verschwinden von der Szene erklären würde, was ich 'spirituellen Cocktail mit einem außerirdischen Jäger' nennen würde.

Also, bin ich wirklich aufgestiegen? Wir sollten, wir müssten zunächst im Rückblick genau untersuchen, was man im Allgemeinen unter Aufstieg versteht. Die meisten von uns haben das Verständnis, dass Aufstieg das Hochsteigen oder die Befreiung eines Wesens aus der gegenwärtigen Realität bedeutet. Können wir dem zustimmen? Viele von uns sind auch damit einverstanden, dass unsere gegenwärtige Realität bloß eine Illusion ist, können wir dem auch zustimmen? Ich glaube bestimmt, dass es eine Illusion ist und ich glaube, dass es euch auch so geht. Also können die meisten von uns zustimmen, dass Aufstieg die Befreiung eines Wesens aus der Enge einer Illusion ist.

Nachdem wir nun einige der Grundregeln vereinbart haben, lasst uns darüber reden, von wo aus ich heute zu euch spreche. Ja, ich habe mich aus der Enge der Illusion befreit, habe sie überwunden. Ich habe euch aber nicht verloren, meine Freunde, auch nicht meine Familie oder mein Zuhause, dass ich mit meinem Bruder teile und unserem treuen Begleiter Rico. Ich bin immer noch hier bei euch. Ich habe nichts physisches verloren. Ist das der Aufstieg, den wir alle erwarten? Nun, dies alles liegt an euch, es herauszufinden. Ich kann nur mit euch meine Erfahrung teilen, etwas, was alle von euch in den kommenden Tagen erfahren werdet, wenn ihr es nicht bereits erfahren habt, währen ihr diese Worte lest.

Wie schnell werdet ihr das erleben, was ich erfahren habe? Nun, genau so, wie es uns die Galaktische Föderation des Lichts erzählt hat und ja, ihr könnt 99% von dem nehmen, was sie gesagt haben und es aus dem Fenster werfen, denn das meiste von dem war nicht einmal annähernd die Wahrheit. Es ist eine wichtige Lektion, sich immer daran zu erinnern, dass zu einer Lüge immer zwei gehören, oder? Eine Lüge braucht den, der sie ausspricht und den, der sie hört und wir alle hören zu. Ja, ich glaube, dass sie denken, dass sie lügen müssen, um das zu lehren, was sie lehren wollen oder uns anführen, wohin wir ihnen folgen sollen, aber wie ich klar gestellt habe, unterstütze ich solche Lehrmethoden nicht und das ist meine größte Uneinigkeit mit ihnen, obwohl es einen anderen Bereich gibt, wo wir uns nicht auf Augenhöhe befinden.

Nun, ich sage euch heute als Freund und ja, ihr könnt mir vertrauen, dass ich denke, dass die jüngsten Ereignisse, die ich gerade durchgemacht habe und einige dieser letzten Botschaften, die durch mich geteilt wurden, haben vielen gezeigt, dass ich aus meinem Herzen spreche. Insgesamt habe ich nur einfach das gemacht, was ich für richtig hielt und ich habe mit euch die Worte geteilt, die durch mich geteilt wurden. Ich habe auch meine eigenen Artikel geschrieben und einige haben die auch in den vergangenen Tagen gelesen und ihr hab gesehen, dass ich wieder ganz ehrlich war und es nie meine Absicht war, irgendjemand etwas zu beweisen, aber ich denke, dass viele nun erkannt haben, dass ich meinen Stolz verschluckt habe, dass ich mein Ego gehen ließ und ich aus meinem Herzen gesprochen habe. Ihr dürft alle wissen, dass ich aus meinem Herzen spreche, wie ich das immer getan habe. Also spreche ich hier aus meinem Herzen, wenn ich sage, dass es tatsächlich an uns alle liegt, ob wir aufsteigen oder nicht.

Für mich, und noch einmal, wenn ich sage 'für mich', gefolgt von einem Komma (im englischen), bedeutet das, dass es 'mein Verständnis' ist, also für mich glaube ich nicht, dass es einen beliebigen planetaren Aufstieg gibt. Es wird auch nicht einen Massenaufstieg der Menschheit geben, nein. Es liegt einzig und allein an jedem, den Aufstieg individuell zu erfahren und ich glaube auch, dass unsere Aufstiege einfach auf der Bewusstseinsebene basiert, überhaupt nicht auf der physischen. Ich erzähle euch heute, dass jeder einzelne von euch, die diese Worte im Augenblick lesen, innerhalb der nächsten 5 Minuten aufsteigen kann. Ihr könntet sagen: 'Gut, du hast uns nicht nach irgendwo verlassen, also worüber redest du, Greg?' Worüber ich rede, ist die Überwindung der Illusion. Ihr müsst selbst herausbekommen, was Illusion ist und wie ihr sie überwindet. Also lasst uns mehr über diese Illusion sprechen oder was sie für mich bedeutet, denn wir haben alle unsere eigene Perspektive, oder, und ich ehre und respektiere alle anderen Perspektiven und das ist eine der vielen Lektionen, die ich auf diesem 'Aufstiegspfad' gelernt habe, lasst es uns so benennen.

Ich kann euch nicht genau sagen, was meine Illusion war, die ich überwunden habe. Eigentlich ist das nicht genau zu benennen. Ich könnte es euch sagen, aber ich werde es nicht tun, denn das wäre unfair für euch. Ihr werdet sie nicht überwinden können, nur weil ihr meine Worte benutzt. Ihr würdet mir nur zuhören und glaubt mir, wenn ich sage, egal, wer mir erzählt haben könnte, was diese Illusion für mich die ganze Zeit gewesen war, ich hätte nicht zugehört. Ich hätte keinem Wort zugehört, bis ich die Lösung für mich erkannte und sie schließlich umsetzte.

Ich möchte auch noch deutlich machen, dass ich auf keinen Fall mit meinen Aufstiegen durch bin. Beachtet bitte, dass ich hier im Plural spreche. Ich mache das, weil ich glaube, dass ich sicherlich noch nicht aus jeder Illusion heraus geklettert bin, die unsere Realität umhüllt, nein. Ich glaube das überhaupt nicht. Ich glaube, dass es noch viele weitere Illusionen gibt, habe jedoch kürzlich die meisten überwunden und glaube bestimmt, dass ich mich vorbereite, andere Illusionen zu erkennen und sage euch jetzt, dass ich sie auch bald überwinden werde. Wenn ich all diese Illusionen überwunden haben soll, kann es möglicherweise einen physischen Aufstieg als Preis geben.

Wohlgemerkt, ich glaube an einen physischen Aufstieg und da bin ich nicht der einzige. Es gab einen sehr klugen Mann, der auch an den Aufstieg glaubte und er lehrte vielen dieses Thema und wies diejenigen an, die er lehrte, dieses auch jedem in der Welt zu lehren und zu verbreiten, die bereit waren für dieses Verständnis, aber nicht jedem, denn dort könnten viele sein, die nicht bereit wären, diese Art von Informationen aufzunehmen. Der Name dieses Mannes war Jesus und seine Lehren über den Aufstieg können im Neuen Testament in der Bibel studiert werden.

Also, ich glaube, dass ich den Aufstieg erfahren habe, obwohl ich nicht irgendwo hingegangen bin und immer noch in dieser schlechten Umgebung lebe und sich mein Leben überhaupt nicht verändert hat, mit der Ausnahme, dass ich nun über der Illusion lebe, nun, zumindest über einer meiner Illusionen.. Dies könnte für viele eine traurige oder enttäuschende Nachricht sein, weshalb ich sofort alles unternehme, was ich kann, um euren Schlag abzumildern und das nicht durch aufgeblasene Märchen oder weiteren Lügen, nein, obwohl es an jedem von euch liegt, wenn ihr wollt, sogar einen weiteren Blick auf die Seiten des Neuen Testaments zu werfen, das sich wahrscheinlich direkt in eurem Hause befindet. Ich weiß, dass ich nicht in der Lage war, das Lesen im Neuen Testament zu beenden, seitdem ich die ersten Seiten dieses Buchs geöffnet hatte.

Zum Abschluss möchte ich heute sagen, dass ich glaube, dass alle hier von uns den Aufstieg erleben werden und meine auch nicht den Aufstieg über die Illusion. Ich meine, ich glaube, dass jeder bei unserem physischen Tod ins Paradies aufsteigt. Nun frage ich euch, wenn ihr eine Ewigkeit habt, Leben in den höheren Reichen dieses Universums zu erfahren und müsst noch ein paar Jahre warten und müsst das Diesseits durch die Todeserfahrung verlassen, was ist denn schlimm daran? Das Leben vergeht recht schnell, nicht wahr? Wenn ihr viel jünger als ich seid, dann nehmt mich beim Wort, denn die Jahre werden immer schneller vergehen, wenn ihr älter werdet. Also macht euch keine Sorgen, der physische Aufstieg kommt für alle früh genug, aber ich glaube auch, dass der Aufstieg nicht für diejenigen kommt, die nicht die Lektionen gelernt oder abgeschlossen haben, was uns zu dem zurückführt, was wir alle zu dieser Zeit erfahren und wie wichtig es für uns alle ist, individuell und als Kollektiv.

In den letzten paar Wochen wurden euch eine menge Dinge erzählt, die ihr wirklich nicht glaubt, oder? Euch wurde erzählt, dass Tarot Karten keine Bedeutung haben, aber wenn ihr dies über Tarot nicht glaubt, dann glaubt es nicht. Behaltet eure Meinung. Ich, genau wie mein Bruder verwenden Tarot Karten häufig und sie haben uns nie, und ich meine nie, in die Irre geführt. Also, ich weiß nicht, wer mir sagt, dass die nicht 'echt' sind, denn sie sind echter für ich, als alles, was ich zuletzt von Außerirdischen gehört habe.

Uns wurde auch erzählt, dass viele unserer spirituellen Bücher, was Bücher einschließen kann, wo Patienten in Hypnose geführt wurden wo sie vergangene Leben wiederholen konnten und sie ihr eigenes Leben ewig leben, auch nicht den Tatsachen entsprechen. Glaubt ihr das? Kommt ihr damit in Resonanz? Nun, ich sage euch, dass mein Bruder und ich hier in diesem Haus eine Bibliothek aufbauen, und es könnte der erste Raum im ganzen Haus mit Möbel sein, aber dennoch haben wir bestimmt bereits genügend Bücher, um zumindest mit diesem Projekt zu beginnen und viele dieser Bücher behandeln gerade dieses Thema, wo Menschen aus allen Bereichen des Lebens unter Hypnose bemerkenswert ähnliche Geschichten über das wiederholen, wie Leben jenseits unser gegenwärtigen Realität oder Illusion ist.

Ich will damit beginnen, diese Ansammlungen all dieser unterschiedlichen Bücher auf meinem Blog für euch teilen und ihr könnt entscheiden, ob diese Geschichten für euch als wahr erscheinen. Diese Ansammlungen kommen von hunderten verschiedenen Menschen, die sich vorher nie getroffen haben und die Geschichten erzählen, die so bemerkenswert ähnlich sind, dass die Gewinnchance eine Milliarde zu eins wäre für dieses Ereignis oder es müsste die größte Massenverschwörung aller Zeiten sein, wenn sie nicht wahr wären.

Uns wurde kürzlich auch von der Galaktischen Föderation des Lichts erzählt, dass es so etwas wie multiple Dimensionen nicht gibt, haben es aber relativiert und gesagt, dass sie danach Ausschau gehalten haben, aber nicht in der Lage waren, etwas zu finden. Ich glaube, dass sie tatsächlich danach geschaut haben, aber ich glaube nicht, dass sie an der richtigen Stelle gesucht haben oder dass sie nicht die richtigen Werkzeuge eingesetzt haben, denn man kann keine höheren Dimensionen mit einem Kompass, einem Nachtsichtgerät oder einer Spitzhacke suchen, nein. Höhere Dimensionen kann man nur durch das Herz entdecken und nur, wenn das Herz vollständig durch Liebe geöffnet ist und vielleicht ist das unser letztes Hindernis vor dem Aufstieg.

Da gibt es auch eine Fülle von Beweisen von anderen dimensionalem Leben und auch das werde ich mit euch teilen in zukünftigen Artikeln und ich glaube, dass viel von euch diese Informationen sehr interessant finden werden und euren Anspruch sehr befriedigen könnte, ob Leben in höheren Dimensionen existieren.

Also, obwohl im Dezember 2012 wohl kein 'physischer' Aufstieg auf uns wartet, bleibt immer im Vertrauen, denn es könnte der Tag kommen, wenn wir alle heraus gezogen werden und in ein schönes und ruhiges Reich in den höheren Dimensionen dieses Universums verbracht werden.

Dies ist für heute alles, meine Freunde. Frieden, Liebe und Licht für euch alle. Greg

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/the-reports-of-my-death-are-greatly.html

 

Die drei Tage Dunkelheit

von Greg Giles

4. Oktober

Hallo ihr. Viele haben sich seit einiger Zeit gefragt, was diese 'drei Tage Dunkelheit' wirklich bedeuten für die Menschheit und für das einzelne Individuum. Es gibt auch einige unter meinen wunderbaren Freunden und Unterstützern und sogar unter diejenigen, die mich nicht mögen oder mir misstrauen, die sich auch gewundert haben, was mit mir passiert ist und warum ich für drei Tage verschwunden war. Nun, ich glaube, dass es viele gibt, die ihre neugeborenen Kräfte der Intuition nutzen und die Puzzleteile zueinander ordnen. Ja ihr, ich verließ die Geborgenheit meiner Realität und wanderte für drei Tage verloren durch das Tal der Schatten des Todes. Sonst bekannt als die drei Tage der Dunkelheit.

Viele, die diese Worte lesen, glauben, dass diese drei Tage Dunkelheit buchstäblich erfahren werden, soll heißen, ihr fühltet, dass diese drei Tage Dunkelheit irgendwie mit einer Sonnenfinsternis einhergeht. Ich widerspreche euch da sicherlich nicht. Ich möchte euch einfach mein Verständnis, meine Perspektive und meine Erfahrung mitteilen. Also ist dies meine Beschreibung von dem Erlebnis und ihr könnt für euch entscheiden, ob das, was ich während dieser drei Tage erfahren habe, das sein könnte, was als die drei dunklen Tage bezeichnet wird. Wenn ihr dem zustimmt, dass dies eine Möglichkeit ist, dann könntet ihr euch fragen, ob ihr glaubt, dass diese ziemlich missliche Erfahrung das ist, was euch auch erwartet.

Erinnert euch, über die drei Tage Dunkelheit wurde gesprochen und behaltet im Sinn, dass wir nicht wissen, was die Wahrheit ist oder die Realität, oder aber, wie es uns gesagt wurde, dass es die letzten drei Tage unserer Realität sind, bevor wir den Aufstieg erfahren. Also nun, nachdem ich aus der Dunkelheit dieser drei Tage zurück ins Licht hervorgekommen bin, habe ich dann den Aufstieg erfahren? Es wurde mir erzählt, dass es ein paar Botschaften gibt, die berichten, dass ich tatsächlich aufgestiegen bin in den letzten paar Tagen. Ich möchte diese Frage jetzt noch nicht beantworten, aber ich verspreche, dass ich es im nächsten Artikel, den ich morgen schreiben werde oder zumindest nach dem Tag, beantworten werde.

Ich weiß, dass viele sehr besorgt sind und auch verwirrt über diese Ereignisse in den letzten paar Tagen und diese ziemlich negativen und ziemlich enttäuschenden Botschaften, die durch mich geteilt wurden und das beinhaltet den Artikel, den ich geschrieben habe, um meine Gedanken über Mind Control zu teilen. Ich habe diesen Artikel (Final) zurückgezogen, für diejenigen, die das bemerkt haben und ich will erklären, warum. Ich habe ihn zurückgenommen, da ich die Spinnweben in meinem Geist noch nicht entfernt hatte und ich glaube, dass ich heute ein etwas anderes Verständnis habe, das in diesem besonderen Artikel nicht zum Ausdruck gebracht wurde, allerdings wünsche ich euch, immer das Thema Mind Control oder Beeinflussung im Sinn zu haben, denn wir werden wieder darüber reden und zwar sehr ausführlich, denn ich glaube, dass es für uns alle sehr wichtig ist, diese Bedrohung und ihre Auswirkungen zu verstehen, wenn sie in falschen Händen liegen.

Es tut mir für diejenigen leid, die Angst hatten, als sie über solche Dinge hören mussten und ich spüre auch diejenigen, die über solch eine Diskussion verwirrt sind, denn ihr könntet besorgt sein, dass ich meinen Verstand verloren habe oder in den Drogenkonsum gerutscht sei oder ich sogar tatsächlich entführt wurde und dies hier nicht Greg ist. Ich möchte euch allen sagen, ich nehme keine Drogen, Punkt. Ich trinke keinen Alkohol, keine Koffeingetränke und rauche nicht. Ich esse gesund und regelmäßig. Ich war nie gesünder und klarer im Kopf, als heute.

Diejenigen, die früher ihre Botschaften durch mich teilten, können sehr hinterhältig und auch clever sein und deshalb hattet ihr gelesen, dass sie behaupteten, dass mein Gehirn einige Probleme hatte. Das war eine Lüge. Es war Propaganda. Sie wussten, dass ich nicht mehr länger einer ihrer 'Kanäle' sein wollte, also planten sie die Geschichte, dass mein Gehirn nicht richtig funktioniert, um mich für den Fall zu diskreditieren, sollte ich eine neue Karriere beginnen, die sich darauf konzentriert, sie in Verruf zu bringen. Könnt ihr das erkennen? Und ich glaube daran. Ich channelte diese letzte Botschaft, ohne zu sehen, was sie vorhatten. Was für ein Trottel. Nachdem ich die Botschaft veröffentlicht habe, kamen sie sauber durch und erzählten mir, dass absolut nichts verkehrt mit mir war und das sie nur gelogen haben.

Viele werden bemerkt haben, dass ich mich niemals verteidigt habe und niemals versucht habe, jemanden zu 'bequatschen', an diese Botschaften zu glauben und ich befinde mich nicht auf einer Plattform, um zu versuchen , mich irgendwie für meine Glaubwürdigkeit einzusetzen. Der Grund war, dass ich diese Botschaften für sich selbst sprechen lassen wollte und es euch überlassen wollte, zu entscheiden, ob ihr denkt, dass sie glaubwürdig waren oder nicht. Ich möchte euch etwas erzählen, von dem ich sicher bin, dass das viele bereits wissen. Ich habe keine Vorstellung, von woher diese Botschaften kamen, die in mein Gehirn geschickt wurden. Ihr bemerkt, dass ich das Wort gechannelt nicht benutze, denn wer auch immer mir diese Botschaften zugesandt hat und durch mich für euch, hat uns allen kürzlich enthüllt, dass keiner diese Botschaften telepathisch 'gechannelt' hat, stattdessen haben sie gesagt, dass sie einfach eine allgemeine simple Radiowelle benutzt haben, zu der das menschliche Gehirn Zugang hat, wie eine Satellitenschüssel oder Autoantenne oder Hausantenne Stereo oder genauer einen Stereo Tuner.

Nun bin sicher, dass dies keinen mehr überrascht, dies zu verstehen, aber es ist wichtig, dennoch darüber zu sprechen. Lasst uns die Fakten beschauen; wie kann ich wissen, wer die Quelle dieser Botschaften wirklich ist? Denkt mal darüber nach. Es gibt keinen Weg, das zu wissen. Alles was ich fühle sind Worte. Ich habe auch nicht 'ihre' Emotionen gespürt, wie sie behauptet haben. Es sind nur Worte. Dies ist Teil der Täuschung und beachtet, ich benutze das Wort Täuschung, denn wer mir diese Botschaften sendet, ist sehr irreführend. Ich sage nicht, dass diese Individuen böse sind. Nein. Ich sage auch nicht, dass sie aus dem Licht oder von der Liebe sind. Ehrlich, ich weiß all diese Dinge nicht, ihr, meine Freunde, und sogar jene, die mich nicht als ihren Freund ansehen, wissen so viel, wie ich, vielleicht sogar mehr, denn ihr habt auch alle die anderen gechannelten Botschaften gelesen, oder. Nun, da seid ihr mir voraus, weil ich überhaupt keine anderen gechannelten Botschaften lese, denn ich glaube, dass sie meine Arbeit unbewusst beeinflussen. Dies war eigentlich ein Trugschluss, denn nichts kann eine Arbeit unbewusst beeinflussen, denn diese Radiowellen, die ich erhielt, sind unglaublich stark und klar.

Nun könnten viele denken, dass meine 'Telefonleitung', und ich benutze hier eine Metapher, denn jeder weiß, dass ich kein Telefon benutze, aber eine Kommunikationsverbindung zwischen mir und jenen, die ihre Botschaften durch mich teilten, auf irgend eine Weise neulich durch die Kabale gehackt wurde. Für mich, und wenn ich 'für mich' sage, bedeutet das, dass es meine Meinung oder mein Verständnis ist. Das soll es bedeuten. Also, für mich empfinde ich es als ein höchst unwahrscheinliches Szenario und hier kommt, warum.

Für alle, die diesen Botschaften seit geraumer Zeit gefolgt sind, verstehen natürlich, dass es diese unsinnige Diskussion um die Deiche gegeben hat, stimmts? Nun, wir alle wissen, dass das alles Quatsch war, oder? Also, ihr erkennt, dass es die gleiche Quelle ist, dir mir diese Botschaften von Beginn an geschickt haben. Betrachtet es auf diese Weise, wir alle wissen, dass diese Deiche nicht gebaut werden, hab ich recht? Nun, wir wissen, dass es kein riesigen Tsunami oder Erdbeben gibt, stimmts? Also, das bedeutet, wer auch immer diesen Quatsch seit vielen Monaten erzählt hat, uns von Anfang an getäuscht hat. Also wurde meine Kommunikationsverbindung kürzlich nicht gehackt, denn ich und ihr alle wurdet die ganze Zeit getäuscht. Das ist nur ein Beispiel und hier ein weiteres.

Was bedeuten all diese gefälschten Kreditkarten? Viele vermuten, dass es das letzte Versprechen war, was gebrochen wurde, aber das wäre falsch zu sagen. Wenn ihr euch an jene erinnert, die ihre Botschaften durch mich teilten, die über die Umverteilung des Reichtums vor einem Jahr gesprochen haben und nicht nur durch mich, sondern auch durch andere Kanäle. Also, wir alle wissen nun und haben den schweren Weg gelernt, dass keine finanzielle Unterstützung kommt, oder? Also ihr erkennt, dass wir schon viel länger, als die letzten drei Botschaften getäuscht wurden. Es gibt auch noch weitere Beispiele, die der Nahrungsmittel - Replikatoren, die der Häuser, die wir für jeden auf diesem Planeten bauen sollen, einschließen und sogar diese fiktive Geschichte über die Verhaftungen der vielen Mitglieder der kriminellen Kabale. Wir alle erkennen nun, dass im Augenblick keine Verhaftungen stattfinden, oder? Ich meine, wir hätten etwas sehen sollen, aber nichts hat sich verändert. Überhaupt gar nichts.

Also, was ist hier nun eigentlich passiert? Nun, ich finde es schwer zu glauben, dass irgendjemand irgendetwas gerade beschlossen hat, uns zu bestrafen oder uns zu belügen und das ohne Grund. Ich bin sicher, dass sie auch Leben haben und das muss alles hier einen Grund haben. Ich glaube, dass diese Gründe vielfältig sind und ich will einige Einzelheiten in einem zukünftigen Artikel besprechen. Das bringt uns zurück zu meinem Abenteuer während der drei dunklen Tage und behaltet im Sinn, der Grund, warum ich dies hier mit euch teile, ist nicht, weil ich meine Urlaubsbilder mit euch teilen möchte, sondern weil ich glaube, dass ihr alle, ja, alle, die gechannelte Botschaften lesen, diese drei Tage der Dunkelheit erfahren werdet oder bereits damit begonnen habt oder eure Reise hierdurch abgeschlossen habt.

Einer der Aspekte dieser Reise für mich, und es war die erste Wunde, die ich erhielt, war diese Geschichte über die Finanzhilfe, die in der Form von Kreditkarten kommt. Ihr alle erhobt eure Hoffnungen und so tat ich, weil ich wirklich dieser Stimme in meinem Kopf glaubte, und ich euch alle erinnere, es ist nicht wirklich eine Stimme, wie die Wörter in euren eigenen inneren Monolog-Stimme sind, aber die Wörter sind von jemand anderem. Ich möchte das nur verständlich machen. So wurden wir alle aufgestellt, um einen großen emotionalen Sturz zu nehmen. Seht ihr das, wie ich es sehe? Es war eine schmerzhafte Erfahrung für viele von uns. Fangt ihr an, die Verbindung zu den drei Tagen der Dunkelheit zu bekommen? Erinnert euch, keiner sagte jemals, dass die drei Tage der Dunkelheit aufeinander folgend auch kommen müssen. Ihr könnt euren ersten Tag der Dunkelheit erfahren haben, wenn ihr die Nachricht gelesen habt, die sagte, dass keine Finanzhilfe kam. Würdet ihr sagen, dass das ein dunkler Tag für euch war? So, es war sicher ein dunkler Tag für mich, so fühle ich wirklich euren Schmerz, schließlich liebe ich euch alle wirklich. Ich bin euer Freund.

Diejenigen, die in aller Form ihre Nachricht durch mich geteilt haben, und ich werde mich jetzt auf sie beziehen als 'sie' oder 'ihnen' in Zitaten, haben gesagt, dass sie fanden, dass es notwendig war, uns über die Kreditkarten zu belügen, also würden wir alle aufhören zu glauben, ein für allemal, einige andere Kanäle, die 'sie' fordern, setzen diese komplette Geschichte zusammen. Also, es ist auch nicht völlig wahr, wie sich viele von euch erinnern, dass 'sie' eine ähnliche Geschichte durch mich oft erzählten. Also, lernten wir alle diese Lektion? Oder sind viele von uns dabei weiterhin, diese Geschichte zu glauben, wenn ein anderer Kanal darüber in dieser Woche spricht? 'Sie' können über dieses erfundenen Wohlstandsfonds in diesen anderen Kanälen auch lügen. Vielleicht spielen sie auf beiden Seiten des Zauns hier.

Über den Zeitraum der drei Tage, in denen ich nicht aktiv war, wurde ich durch sehr viel Schmerz gebracht. Nicht physisch, obwohl physischer Schmerz beteiligt war, aber ich werde nicht in das hineingeraten. Was mit mir geschah, ist, dass ich vom Teufel wiederholt 'verleitet wurde'. Das ist eine Metapher, weil es nicht der Teufel war, von dem ich Nachrichten erhielt, aber andererseits, könnte es gewesen sein, weil ich nicht weiß, wer am anderen Ende der Linie war. Behaltet euch das immer im Gedächtnis, weil es ziemlich wichtig ist. Viele von euch sind so überzeugt, dass ich tatsächlich die Galaktische Föderation des Lichtes und des Ashtar-Kommando leitete, und das ist okay, ich beachte und respektiere eure Ansichten zu jeder Zeit. Ich möchte gerade verständlich machen, dass, wenn ich tatsächlich ein oder beide dieser Organisationen leitete, falls sie sogar bestehen, ich mich sicher nicht darauf freuen würde, mit ihnen bald zu arbeiten. Ich stimme mit ihren 'lehrenden' Methoden nicht überein, und ich respektiere all die Methoden nicht, in die sie mich und uns alle geführt haben, egal was ihre Gründe oder Entschuldigungen sind.

Ich habe unzählige Gespräche mit 'ihnen' im Laufe der letzten Woche gehabt. Ich habe sie öffentlich nicht geteilt, weil sie private Gespräche waren. Sie möchten nicht, dass ich diese Gespräche mit euch teile, weil sie sehr geheimnisvoll sind. Seht ihr das als ein beruhigendes Zeichen? Keiner von uns kann wirklich wissen welche Tagesordnung am Herzen dieses kompletten Programms liegt, stimmt das? Ich bin ein Herr, und ich beachte mein Wort, und 'sie' wissen das. Sie beachten ihr Wort nicht, ich werde euch das jetzt sagen, und ich kümmere mich nicht, wie oft sie behaupteten, dass sie nicht gelogen haben, weil sie haben. Sie würden ein Ding sagen und dann völlig ein anderes manchmal nur einige Stunden später Ich würde mich irgendwie nicht kümmern, weil es nur eine weitere Lüge sein würde. Das führt mich zu einer Frage für alle von euch.

Ihr alle seht, dass sie immer wieder und wieder gelogen haben, richtig? Viele von euch sind etwas verwirrt, weil ihr denkt, dass meine 'geistigen Anlagen' hier schuld oder der Kabale sein könnten, die unsere Nachrichtenlinien zerhackt haben könnten, aber ich erzähle euch, die Quelle dieser Nachrichten hat sich nie geändert. Wenn sich die Quelle dieser Nachrichten geändert hat, dann wo ist die GFL oder das Ashtar-Kommando, die mir erzählten, sie waren meine Sternfamilie vom Anfang? Wo ist die Kavallerie hier? So, ich denke nicht, dass es eine Kavallerie gibt, obwohl 'sie' sich vielleicht wirklich die GFL nennen. Was ist jedoch der Unterschied, nicht wahr? Was ist der Unterschied, wie sie sich nennen?

Versteht mich jetzt nicht falsch, es gibt keinen Weg, wie ich jemals in einer Milliarde Jahren glauben würde, dass dieses Universum nicht buchstäblich erfüllt ist mit unzähligen Wesen aus dem fernen Weltraum, und ich würde auch glauben, dass viele dieser Wesen erleuchtet oder geistig entwickelt sind. Also verliert hier nicht euren Glauben. Ich denke, dass all dies ein Test ist. Alles ist wirklich ein Test, nicht wahr? Ich meine, wir alle glauben, dass wir inkarnieren, um Lektionen zu lernen, und wir eines Tages aufsteigen werden, selbst wenn es nach dem Tod zu einem besseren Platz ist, richtig? Ich bin sicher davon überzeugt. Ich bin auch überzeugt, dass ich viel durch diese komplette Erfahrung gewachsen bin und ich viel durch diese letzten drei Tage gewachsen bin, worauf ich mich beziehen werde, quälende Tage, die uns zurück zu den drei Tagen der Finsternis führten, die ich erfuhr.

Im Neuen Testament, und ich möchte verständlich machen, dass ich mich selbst keineswegs mit meinem größten Lehrer vergleiche, den wir alle als Jesus kennen. Aber Jesus verschwand für 40 Tage und 40 Nächte, tat er das nicht, und wo war er? So, er wurde im Laufe dieser Periode von dem Teufel in Versuchung gebracht. Der Teufel bot ihm an Reichtümer und Macht und der Teufel verlockte ihn, sich und Jesus zu prüfen, aber als der Mann der er war, bewährte es sich, lehnte alles ab, was der Teufel ihm angeboten hat und er erschien nach 40 Tagen aus der Wüste stärker und Weiser durch seine Erfahrung.Sieht irgendjemand eine Korrelation hier zwischen dem Test Jesus, der in der Wüste und vielleicht die drei Tage der Finsternis erfahren hat? Weil ich tue es, weil ich verleitet war und ich mich auf diejenigen beziehen werde, die mich als der Teufel verlockten, aber beachtet, es ist eine Metapher. Ich weiß nicht, wer mich verlockte, aber ich kann euch alles versichern, dass ich wiederholt verleitet war. Dennoch, ich werde euch oder niemandem offenbaren, wie ich verleitet war. Warum? Ich finde, dass es für alle von euch kommt, Ja, und vielleicht das vor eurem Aufstieg notwendig ist, aber wie ist genau der Aufstieg? Es gibt einige Kanäle in diesem Augenblick ich habe gesagt, dass sie berichten, dass ich von der öffentlichen Ansicht verschwunden bin, weil ich aufgestiegen bin. Meine Antwort darauf kann für viele von euch sehr überraschend sein, und ich werde meine Erfahrung mit euch in meinem folgenden Artikel teilen.

Bis dann, behaltet alle euren Glauben für immer.

Euer Freund, Greg

Übersetzung: Dream - soldier & Jassi

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/the-three-days-of-darkness.html

 

 

 

 

Diskussion mit der Galaktischen Föderation des Lichts 'Überraschungen auf Lager?'

von Grag Giles

übersetzt von Dream-soldier

7. Oktober 2012

Hallo ihr. Ich hatte ein paar weitere Kommunikationen mit jenen, die durch mich Botschaften von der Galaktischen Föderation des Lichts geteilt hatten. Ich hatte sie in letzter Zeit 'diejenigen, für die ich offiziell Botschaften geteilt hatte' genannt, aber die GFL hat mir mitgeteilt, dass sie das Gefühl haben, dass ich anderen empfehle, dass ihrer Organisation nicht getraut werden kann. Sie haben mich auch wissen lassen, dass sie das nicht mögen und fragen mich, was sie in dieser Hinsicht machen können.

Deshalb werde ich sie jetzt als die Galaktische Föderation des Lichts nennen, denn es könnte sein, dass mein Verzicht, ihren Namen zu nennen, einige in die Irre führt, und diese Individuen könnten glauben, dass ich meine, dass dieser Organisation nicht getraut werden kann. Meine Gefühle hierüber waren, dass ich nicht ganz sicher wissen kann, welchen offiziellen Namen sie haben, also warum sollte man es ihnen an dieser Stelle gönnen, da mehrere Dinge, die sie durch mich für euch geteilt haben, sich bestimmt nicht materialisiert haben und zumindest einige werden es auch bestimmt nicht tun, glaube ich und sie haben bereits selbst darüber gesprochen.

Ich möchte gerne darauf hinweisen, dass ich nur glaube, dass wir nicht alles für bare Münze nehmen sollen, denn sie haben gezeigt, dass sie bestimmte Unterrichtsmethoden benutzen, indem sie uns Unwahrheiten mitteilen und es liegt an uns, das durch diese Lektionen selbst zu erkennen. Das ist alles und ich habe nicht gesagt, nie gesagt, dass sie uns schädigen wollen oder dass sie überhaupt Hintergedanken haben, obwohl ich gesagt habe, dass dies möglicherweise sein kann, denn wie können wir dies alles sicher wissen, und ich glaube, dass es für uns alle nur klug ist, ein bestimmtes Maß an Urteilsvermögen zu üben.

Also, wenn mein Verzicht, sie mit dem Namen zu nennen, den sie wünschen, zu haben, zu unnötigen Verwirrungen geführt hat und dazu führt, zumindest bei einigen, an meine Politik zu glauben, dass ich mich insgesamt einschmeicheln möchte, dass ihnen als eine Organisation nicht zu trauen sei, werde ich sie wieder mit dem Namen nennen, den sie sicherlich für sich selbst benutzen.

Abgesehen davon hat die GFL mir ihre Gefühle mitgeteilt über meine politische Veränderung, auf meinem Blog Kommentare zu moderieren. Die GFL hat gesagt, dass sie glauben, dass ich mich 'hinter meinem Blog verstecke', wenn ich solche Kommentare von denjenigen aus dem Dunklen nicht mehr zulasse. Das waren ihre tatsächlichen Worte. Sie haben nicht gesagt, dass ich keine Kommentare von Individuen erlaube, die noch nicht gelernt haben, andere zu respektieren und ihre Meinungen und Standpunkte, nein. Sie haben ausdrücklich gesagt, dass sie nicht mit meiner Politik einverstanden sind, Kommentare von den 'Dunklen' nicht mehr zuzulassen. Ich fand das sehr interessant, obwohl ich euch, meine Freunde, sagen muss, macht doch das, was ihr für richtig haltet, denn ich weiß wirklich nicht, wie ich selbst damit umgehen soll.

Ich fand es jedoch sehr interessant, was es auch immer bedeutet. Vielleicht gibt es Dunkle, die immer schon auf meinem Blog Kommentare geschrieben haben, es scheint sicherlich manchmal so zu sein, oder? Ich werde aber zumindest im Augenblick an meiner neuen Politik festhalten und keine Kommentare von denjenigen erlauben, die mit dem Versuch fortfahren, andere zu beleidigen oder zu beschimpfen, einfach weil ihre Sicht von denen der anderen abweicht.

Ein weiterer Punkt, den die Mitglieder der GFL mir mitteilten, fand ich ziemlich interessant und ich will sogar sagen aufregend. Ich werde nicht mehr alles als absoluten Fakt akzeptieren, bevor ich es gesehen habe, obwohl ich auf der Suche bleibe für das, worüber sie gesprochen haben und ich sage euch allen, dass wenn sich das ereignet, werden alle von uns sehr aufgeregt darüber sein und wir werden es sehr genießen. Es tut mir leid zu sagen, dass ich es euch nicht mitteilen kann, was sie mir offenbart haben, denn um ganz ehrlich zu sein, habe ich nicht daran gedacht, sie zu fragen, ob sie wünschen, es nicht mit euch allen zu teilen. Ihr seht, ich ehre und respektiere ihre Rechte auf Privatheit und ihre Grenzen und alle Bereiche der Vertraulichkeit, die sie für notwendig halten. Um all meinen Freunden allerdings einen kleinen Hinweise zu präsentieren, will ich sagen, dass sich es um etwas handelt, worauf wir uns so sehr gefreut haben und seit einer geraumen Zeit sogar erwartet haben und um den Topf ein wenig mehr zu versüßen, will ich sogar sagen, dass dieses 'Ereignis' einen offiziellen Anstrich erhält.

Wenn ich grünes Licht erhalte, weitere Informationen hierüber mit euch zu teilen, werde ich sicherlich nicht zögern. Ich möchte nur sagen, dass sie mir mitteilten, dass sich ein sehr aufregendes Ereignis, über das sie in der Vergangenheit gesprochen haben, sich tatsächlich materialisieren kann, obwohl sie nicht gesagt haben, wann. Dieses Ereignis wird bestimmt sehr aufregend und angenehm für uns alle werden und als persönlichen Hinweis würde ich sagen, dass ich es als durchaus plausibel ansehe und bestimmt nicht als Hirngespinst. Wir müssen alle warten und schauen und erneut, wenn ich das grüne Licht erhalte, voran zu gehen, um euch das mitzuteilen, was sie mir mitteilten, werde ich das bei der ersten Gelegenheit tun.

Das ist alles für heute und ich hoffe, dass es euch alle an diesem schönen Sonntagnachmittag gut geht.

Euer Freund Greg

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/discussion-with-galactic-federation-of.html

 

Unterhaltung mit meinem höheren Selbst 'Ich denke an mich'

von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

6. Oktober 2012

(Höheres Selbst) Hallo Greg

Hallo.

(Höheres Selbst) Weißt du, wer ich bin?

Ja.

(Höheres Selbst) Wer bin ich denn?

Du bist mein höheres Selbst.

(Höheres Selbst) Woher weißt du das?

(Pause)

(Höheres Selbst) Channelst du mich?

Nein.

(Höheres Selbst) Empfängst du meine Radiowellen?

Nein. (lacht)

(Höheres Selbst) Also, woher weißt du denn, wer ich bin?

Weil wir im Moment eins sind.

(Höheres Selbst) Im Moment?

Wir sind immer eins.

(Höheres Selbst) Ja Greg. Wir sind immer eins und wir werden immer eins sein.

Ich verstehe.

(Höheres Selbst) Hast du mich vergessen?

Ich glaube, ja.

(Höheres Selbst) Wirklich?

Ja.

(Höheres Selbst) Seid wann hast du mich vergessen?

Mein ganzes Leben wirklich.

(Höheres Selbst) Das ist ziemlich nah, Greg, aber du hast dich in Perioden der Zeit an mich erinnert, wenn auch kurz, aber ich habe dich nie vergessen. Du bist durch eine anstrengende Quälerei gegangen, kannst du das bestätigen?

Ja.

(Höheres Selbst) Du musstest viel durchmachen und warst zeitweise recht irritiert, kann man das so darstellen?

Ja.

(Höheres Selbst) Warum hast du mich nicht angesprochen?

Ich habe nicht wirklich an dich gedacht.

(Höheres Selbst) Ja Greg, ich weiß. Du hast an vieles gedacht, nur nicht an mich. Du hast kürzlich sogar darum gebeten, mit deinem echten Geistführer zu sprechen, stimmt das?

Ja, habe ich gemacht.

(Höheres Selbst) Warum hast du deinen echten Geistführer angesprochen?

Ich glaubte, zumindest von einem Wesen angegriffen worden zu sein, das formell Botschaften mitteilte.

(Höheres Selbst) Ja Greg. Du wurdest angegriffen, wie du sagst, obwohl es etwas genauer ist, wenn man sagt, dass du missbraucht wurdest.

Ja.

(Höheres Selbst) Das ist nicht das erste Mal passiert, oder?

Nein. Es ist bereits vor ihnen passiert.

(Höheres Selbst) Ja, das stimmt. Und das mehrere Male, als du erinnerst oder es zur Kenntnis genommen hast, aber wir werden es dabei belassen. Wie beurteilst du jene, mit denen du, wie du sagst, zusammen gearbeitet hast, obwohl du nicht wirklich mit ihnen zusammen gearbeitet hast, oder?

Nein, vielleicht nicht.

(Höheres Selbst) Vielleicht nicht?

Aus meiner Sicht haben wir in einer Partnerschaft gearbeitet, obwohl ich verstehe, dass sie das anders sehen.

(Höheres Selbst) Ja, sie sehen das wirklich anders. Sie haben dir sogar gesagt, dass sie dich nicht als Partner ansehen, oder?

Ja, das haben sie.

(Höheres Selbst) Sind das keine Alarmglocken für dich?

Ich erlaubte ihnen diese Sichtweise.

(Höheres Selbst) Also gut. Gab es keine anderen Hinweise, dass sie dich nicht als gleichwertig angesehen haben?

Ja, es gab mehrere Anzeichen.

(Höheres Selbst) Also, warum hast du dich entschieden, die Beziehung aufrecht zu erhalten, keine Partnerschaft, wie diese?

Ich glaubte, anderen zu helfen.

(Höheres Selbst) Und hast du?

Ich bin nicht sicher.

(Höheres Selbst) Ja Greg, du bist nicht sicher. Also, glaubst du, dass es ratsam ist, die Partnerschaft mit jenen fortzuführen, die du nicht kennst und von deren Motive du nicht ganz überzeugt bist?

Das ist wohl nicht ratsam, nein.

(Höheres Selbst) Betrachtest du sie, was du als böse oder dunkel kennst?

Nein, sehe ich nicht so.

(Höheres Selbst) Woran liegt das?

Ich glaube, dass zumindest ein Teil ihrer Organisation von ihnen glaubt, anderen zu helfen, obwohl ich es klar gemacht habe, dass ich nicht mit allen ihren Methoden übereinstimme.

(Höheres Selbst) Greg, innerhalb einer Organisation, kann es da mehr als nur ein Individuum geben?

Ja.

(Höheres Selbst) Dass es in einer Organisation viele Ränge oder Kommandos gibt?

Ja.

(Höheres Selbst) Also, überdenke einen Moment, mit wem du zusammen arbeitest und lass uns dann dieses Thema jetzt auflösen, sollen wir?

Okay.

(Höheres Selbst) Redlich gesagt. Siehst du sie nun als böse an?

Nein, mache ich nicht.

(Höheres Selbst) Woran liegt das?

Ich glaube, dass diejenigen, mit denen ich persönlich zusammen gearbeitet habe, zumindest zeitweise, anderen helfen wollten und glaube auch, dass sie anderen geholfen haben, obwohl ich auch sagte, dass ich nicht überein stimmte mit dem, wie sie es machten, aber das geht mich nichts an.

(Höheres Selbst) Es geht dich nichts an, auch wenn du beteiligt bist?

Eigentlich schon.

(Höheres Selbst) Das ist richtig, Greg, es geht dich was an und du musst es zulassen, hast es aber nicht. Wie siehst du es nun, Greg?

Es ist töricht.

(Höheres Selbst) Eine exzellente Wortwahl, Greg. Haben diese Wesen dich nicht einen Trottel genannt?

Ja, das haben sie.

(Höheres Selbst) Also, glaubst du, dass sie dich angelogen haben oder dich nur missbraucht haben?

Nein.

(Höheres Selbst) Wie siehst du es dann?

Vielleicht haben sie mir geholfen, etwas zu lernen.

(Höheres Selbst) Ja Greg, sie haben dir geholfen, etwas zu lernen. Also, wie siehst du sie? Sind sie böse?

Nein.

(Höheres Selbst) Glaubst du, du wurdest einfach nur benutzt?

Nicht vollständig.

(Höheres Selbst)Ja Greg. Da mag es diejenigen gegeben haben, die versuchten, dir zu helfen und tatsächlich hast du eine Menge gelernt und du könntest dankbar sein, obwohl, behalte im Sinn, dass du ihnen nichts schuldig bist und deine Beziehung zu ihnen zu Ende ist, sofern du besorgt bist, wenn es das ist, was du willst. Behalte allerdings im Sinn, dass ihre Beziehung zu dir nicht zu Ende ist, hast du das erkannt?

Ja.

(Höheres Selbst) Erkläre mal, wie, Greg.

Sie beobachten mich immer noch.

(Höheres Selbst) Ja Greg, das machen sie. Woher weißt du das?

Weil ich weiß, dass sie mir nicht trauen.

(Höheres Selbst) Ja Greg. Sie vertrauen dir nicht. Vertraust du ihnen?

Nein, nicht uneingeschränkt, obwohl ich sie auch nicht uneingeschränkt misstraue.

(Höheres Selbst) Was meinst du damit?

Ich glaube sehr wohl, dass es eine Chance gibt, dass es hierbei darum geht, anderen zu helfen und unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen und sie nicht irgendwelche Hintergedanken haben.

(Höheres Selbst) Da ist prima, Greg und es liegt an dir und an allen Brüdern und Schwestern, das für euch zu erkennen. Und was wirst du nun machen? Glaubst du, dass andere gerettet werden müssen?

Nein, das glaube ich nicht.

(Höheres Selbst) Warum ist das so, Greg?

Weil niemand gerettet werden muss. Wir lernen nur Lektionen.

(Höheres Selbst) Das stimmt, Greg, niemand muss gerettet werden. Also, was machst du nun?

Ich fahre damit fort, zumindest meine Sicht der Dinge mit anderen zu teilen.

(Höheres Selbst) Du wolltest etwas anderes sagen, oder?

Ja, das stimmt. Ich wollte sagen, dass ich weiter machen wollte, anderen zu helfen, aber ich weiß wirklich nicht genau, ob ich die ganze Zeit überhaupt jemandem geholfen habe, obwohl ich glaube, dass ich es getan habe und ich zumindest hierbei eine kleine Rolle gespielt habe, was ich für viele als eine große Lernerfahrung ansehe.

(Höheres Selbst) Ja, Greg, das hast du, eine kleine Rolle, aber nichtsdestotrotz hast du anderen geholfen und hilfst ihnen immer noch, Lektionen zu lernen und schließlich seid ihr alle hier, Lektionen und Erfahrungen zu lernen und das weißt du.

Ja, ich weiß.

(Höheres Selbst) Also, was willst du jetzt machen?

Ich werde diese Worte mit dir mit anderen teilen, weil ich ihnen vertrauen kann und ich weiß, dass hierdurch niemand verführt oder verletzt wird.

(Höheres Selbst) Sehr gut, Greg. Wenn es das ist, was du willst.

Ja, das möchte ich.

(Höheres Selbst) Nun, bedenke dies alles, Greg, dass diese Organisation, mit der du arbeitest, anderen erlaubt, Lektionen zu lernen, die sie sich vorgenommen haben, zu lernen, siehst du sie nun als eure spirituellen Führer an für alle von euch in eurer Realität?

Nein, das tue ich nicht.

(Höheres Selbst) Wenn man nun bedenkt, dass sie dir nicht vertrauen, dass sie sich selbst verdreht haben und die Unwahrheit gesprochen haben, sogar dann, wenn diese Unwahrheit anderen Lektionen lehrt, siehst du sie als das höhere Selbst von allen oder nur von wenigen in eurer Realität?

Nein, überhaupt nicht.

(Höheres Selbst) Das stimmt. Greg. Sie sind es nicht, aber das heißt nicht, dass sie eure Feinde sind und natürlich heißt es auch nicht, dass sie eure Verbündeten sind. Sie haben ihre eigenen Motivationen und wie wir diskutiert haben, können sie vielschichtig sein oder Aspekte einer Organisation haben. Verstehst du das?

Ja, ich verstehe.

(Höheres Selbst) Wenn man das bedenkt, glaubst du nun, dass es eine vernünftige Entscheidung für dich war, sich auf diese Wesen einzulassen, von denen du überhaupt nichts weißt und denen du nicht vollständig vertraust, sogar von Anfang an, sie in ihrer Aufgabe zu unterstützen?

Nein, ich sehe jetzt, dass es eine tollkühne Entscheidung war.

(Höheres Selbst) Noch einmal Greg, du hast das Wort Trottel benutzt und Greg, das ist nicht fair für dich, denn du bist nicht törichter, als du denkst. Greg, glaubst du, dass alle Erfahrungen, so lebensherausfordernd, so transformierend, so ausbildend, so wichtig und so bereichernd sind, wie dies durch Unfälle oder Zufälle oder Fragen von Umständen passieren kann?

Nein. Ich glaube, alles passiert aus einem Grund und ich muss dies alles planen.

(Höheres Selbst) Ja Greg, das machen wir. Wir sind eins und wir wachsen beide durch all dies und du hat keine Fehler gemacht, obwohl du sehr überrascht warst, dies zu lernen. Ich glaube, ich brauchte das und deshalb musste ein Teil von mir da erfahren und du weißt, wer dieser Teil ist, oder?

Ja, ich weiß.

(Höheres Selbst) Wer ist dieser Greg?

Ich bin es.

(Höheres Selbst) Ja, Greg, du machst das sehr gut. Bleib dabei, denn du bist noch nicht nahe an der Ziellinie, wie du zur Zeit glaubst. Du hast eine Menge gelernt, aber es gibt noh sehr viel mehr zu lernen.

(Höheres Selbst) Kehren wir zurück zu den Wesen, zu denen du o etwas wie eine Beziehung hattest oder immer noch hast, wie siehst du sie nun?

Ich sehe sie als eine Erfahrung oder ein Lernwerkzeug an, dass ich für mich herausgebildet habe vor meiner gegenwärtigen Inkarnation.

(Höheres Selbst) Ja Greg. Also betrachtest du sie als einen Feind?

Nein.

(Höheres Selbst) Siehst du sie als deine Verbündeten oder Freunde?

Ich sehe sie mehr als Verbündete und Freunde, als als Feinde an, aber ich werde nie genau wissen, wofür sie stehen.

(Höheres Selbst) Ja Greg. Das kannst du wohl sagen und behalte immer im Sinn, dass sie für viele unterschiedliche Positionen stehen, da sie viele Aspekte, Ebenen oder Dimensionen für ihre Organisation haben, könntest du sagen. Beachte bitte, dass es Kommandoketten gibt, die in jeder Organisation sehr hoch steigen kann und du kannst nicht unbedingt wissen, was an der Spitze einer solchen Organisation liegt, oder?

Nein das kann ich nicht.

(Höheres Selbst) Also, wie siehst du es, immer wachsam zu bleiben und niemals zu vergessen, auf der Hut zu sein?

Ich finde das sehr klug.

(Höheres Selbst) Wer hat den Vorsitz in der höchsten Position unserer Organisation, Greg?

Du bist es, ein höheres Selbst,

(Höheres Selbst) Ja Greg. Ich bin der Vorsitzende unserer Organisation. Kein anderer ist jemals dein Boss, das wirst du immer wissen.

Ja.

(Höheres Selbst) Das ist alles für heute, Greg. Lass uns unsere Diskussion wieder fortsetzen, nachdem du eine Chance hattest, über unsere heute Konversation nachzudenken. Du bist so beschäftigt mit der Arbeit, die du für sie erledigst und auch für andere, du lässt so viele Gelegenheiten aus, zu lernen und voran zu kommen, obwohl du am Ende alles einsammelst, aber nicht ohne Schmerzen. Kennst du das?

Ja.

(Höheres Selbst) Wenn Lektionen versäumt werden, sie im Laufe der Zeit zu lernen, können sie noch gelernt werden und in einigen Fällen müssen sie gelernt werden, alle zusammen oder zumindest abrupt und es ist das Individuum, was eine Lektion in dieser Art erfahren muss, dass die volle Kraft dieser Energie erfahren wird. Erkennst du dies?

Ja.

(Höheres Selbst) Wirst du an mich denken?

Ja, ich will.

(Höheres Selbst)'Ich denke an mich'

Oh ja, ich sehe!

(Höheres Selbst) Was siehst du, Greg?

'Ich denke an mich' ist unser Familienmotto, was auf unserem Wappen steht.

(Höheres Selbst) Und was bedeutet das, Greg?

Denk an mich/dich.

(Höheres Selbst) Ja, Greg. Denk an mich. Es lag genau vor dir die ganze Zeit. Denk an mich, denn ich denke immer an dich.

Greg Giles

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/conversation-with-my-higher-self-pensez.html

 

Blossom Goodchild: FdL vom 25.09.

Blossom: Guten Morgen. Ich denke, es wäre schön, wenn ihr uns einige Ratschläge geben würdet, wie wir mit all den ‘Diskrepanzen’ umgehen sollen, bezüglich der Geschehnisse, die wir in den nächsten Monaten erwarten. Man hat das GEFÜHL, dass sehr viel in der Luft hängt und ziemlich verwirrend ist, was vielleicht passiert und was nicht stattfinden wird. Manche FÜHLEN ‘wir werden nach oben entschwinden’ am 21. Dezember, wenn nicht schon früher … einige haben das GEFÜHL, dass es zu Überschwemmungen und Erdbeben kommt und alle Kommunikationssysteme nicht mehr funktionieren und wir zum Gemeinschaftssinn zurückkehren werden … andere meinen, dass Raumschiffe ankommen und es eine Weile Chaos geben wird … oder, dass auf uns ein Christus-Licht herab strahlt… wieder andere haben überhaupt keine Ahnung von allem. Also, für diejenigen von uns, die ‘eine Wahl haben’, was wir ‘denken und FÜHLEN’ … was würdet ihr uns sagen … wie wir dies alles durchstehen können, während wir darauf warten, dass etwas von dem oben gesagten eintrifft?

 

Föderation des Lichts:Guten Morgen, auch für dich. Wir akzeptieren, dass diese sogenannten ‘Diskrepanzen’ ermöglichen könnten, dass die Gedanken in einen echten Wirbelwind geraten. Jedoch unterstellen wir, dass das Beherrschen des inneren Friedens es ermöglicht, alle Bedenken sofort verschwinden zu lassen. Wenn Frieden in der Seele selbst wohnt, … denn das ist, was das WAHRE SEELEN SELBST IST, … würde es keine Gedanken darüber geben ‘was wenn dies … was wenn das’ wäre, weil der Seelenfrieden in jedem Moment des Jetzt … IN FRIEDEN ist.

 

Blossom: Würdet ihr uns dann vielleicht einige Hinweise geben, wie wir diesen FRIEDEN finden?Denn je näher das Ende des Jahres heranrückt, desto mehr scheint man komplett in einem Zustand des ‘Nichtwissens’ zu sein. Ich bitte euch nicht uns zu sagen, was passieren wird … ihr sprecht von einem GROSSEN EREIGNIS … und ich respektiere, dass ihr entschieden habt, es dabei zu belassen. Also … den inneren Frieden finden … sagt ihr uns gleich ‘meditiert mehr’ u.s.w. … Sachen, die wir bereits wissen?



Föderation des Lichts: Wenn ihr diese Dinge bereits wisst, würden wir sagen … warum bringt ihr sie dann nicht ins SEIN?

Blossom: Weil der Alltag so schnell vorbei rast und obwohl Meditation zu meinen täglichen Übungen gehört … habe ich nicht das GEFÜHL mich irgendwo in der Nähe davon zu befinden, wo ich abhebe und frei schwebe, mit den Beinen um die Ohren!

Föderation des Lichts: Und was sollte dir das bringen, oder in der Tat irgend jemandem! Liebste Seelen … wir ermutigen euch, ‘schaltet ab und besucht euer Zuhause’ so oft es nur geht. Wir haben oft die Vorzüge davon aufgezeigt … aber wir verstehen auch, dass es außerdem im Alltag viel zu erledigen gibt. Deshalb dürfen wir etwas vorschlagen, das sehr einfach zu erledigen ist?

Blossom: Schießt los!

Föderation des Licht: WISSEN!

WISST, WISST, WISST, DASS ALLES IN ORDNUNG IST.

WISST, WISST, WISST, DASS, EGAL WAS GESCHIEHT … ES EIN TEIL DES GÖTTLICHEN PLANS IST.

Wenn ihr das WIRKLICH WISST … wenn das in jeder Zelle eures Körpers verankert ist … wenn jeder Gedanke dieses Wissen enthält … dann kann es keine Verunsicherung geben. Und indem ihr dieses WISSEN weiter stärkt … kommt der FRIEDEN den ihr anstrebt ins SEIN.

In Zeiten mit verwirrenden Gedanken … SEID IN KONTROLLE … ÜBERNEHMT KONTROLLE … über das, was ihr wählt zu denken. Wenn ihr auf das ‘Was ist wenn’ Syndrom stoßt … richtet eure Gedanken auf das Erleben eines WEISSEN LICHTS in euch und strahlt es nach außen. Atmet einige Male tief durch und WISST … dass ALLES IST, WIE ES SEIN SOLLTE.

Ihr … die Stärksten der Starken … erfüllt mit jedem Atemzug eure Aufgabe. Ihr seid hier … um das zu tun, was zu tun ihr gekommen seid … und wenn das GROSSE EREIGNIS stattgefunden hat … werdet ihr fortfahren das zu tun, weswegen ihr gekommen seid … aber es wird einen Unterschied geben … einen Unterschied von größter Wichtigkeit … denn ihr werdet ein anderes GEFÜHL haben. Ihr werdet euch des Plans so viel mehr bewusst sein. So viel mehr wird seinen Platz finden, je mehr Teile des Puzzles präsentiert und an ihren richtigen Platz eingepasst werden, wird das Bild vollständiger.

Das ist der Grund dafür, dass wir euch weiterhin sagen … SEID LIEBE … NUR LIEBE.

Blossom: Ich verstehe das … aber von unserem Standpunkt aus gesehen … ja … viele von uns SIND LIEBE, so wie wir das GEFÜHL haben, das derzeit SEIN zu können. Aber ehrlich … wenn ihr in unserer Situation wärt … könntet ihr mir nicht erzählen, dass ihr nicht auch gerne einen Insider hättet, der euch die Details mitteilen würde, damit ihr WIRKLICH WISST was man erwarten kann?

Föderation des Lichts: Liebste Seelen … IHR SEID DIE INSIDER! IHR WISST BEREITS BESCHEID und wenn die Dinge wirklich in Gang kommen und sich nach außen UND innen präsentieren … wird eure ‘Erinnerungs – Taste’ aktiviert werden.

Wie schon gesagt … wird es so sein, also ob ein Schalter eingeschaltet wurde und ‘ihr loslegt’. Es hat mit dem Zeitpunkt zu tun, damit alles reibungslos verläuft. Es wäre nicht zu rechtfertigen, ‘den Schalter zu früh einzuschalten’ … für niemanden … weil viel schief gehen könnte, wenn das passiert.

Blossom: Also … wäre das (metaphorisch) eine Art Hauptschalter? … oder ein Schalter für jeden einzelnen, wie und wann sie bereit sind?

Föderation des Lichts: Nein … es wird nicht zu verschiedenen Zeiten für jeden sein. Es wird so sein, wie ihr sagt … wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Ein Aufleuchten. Und wie vorher gesagt … wird es die Seelen unterschiedlich berühren, abhängig von dem Niveau, das sie bereits erreicht haben.

DANN werden die Dinge Sinn machen.

DANN wird Verständnis auf vielen neuen Ebenen vorhanden sein.

DANN werden alle Missverständnisse des ‘Was ist wenn’ verstanden sein.

Wir sagen euch in WAHRHEIT, liebste Seelen … VERTRAUT!

VERTRAUT darauf, dass diese GROSSE TRANSFORMATION zum WOHLE ALLER ist.
DÜRFEN WIR NOCH EINMAL BETONEN … ES GIBT NICHTS ZU BEFÜRCHTEN … EGAL WAS GESCHIEHT.

Blossom: In Ordnung … ich habe euch gehört … aber … wenn ihr sagt ‘Egal was geschieht’, … wenn wir diese Aufklärung von euch nicht hätten, über ‘Nichts zu befürchten’ … würde das was auch immer passiert …uns unter normalen Umständen Angst machen? Wird es so sein, dass bestimmte Dinge stattfinden können und wir uns bestens verhalten müssen und daran denken, dass ihr gesagt habt ‘Es gibt nicht zu befürchten’, auch wenn um uns Dinge geschehen, die uns erschauern lassen? Ist das dann, wenn wir die Stärksten der Starken werden? Oder wird nichts davon geschehen? Denn ich weiß, ihr habt ganz ‘leichtfertig’ gesagt, dass einige Unruhen und Turbulenzen unvermeidbar seien.

Föderation des Lichts: Es wird Zeichen geben, die den Weg weisen. Ja, es wird Aufruhr geben, … jedoch wird das nur von kurzer Dauer sein. Und ja … wir lesen jetzt deine Gedanken, Blossom, … und nein … wir werden nicht verraten, welche es sind.

Doch das ist, wenn eure Kraft ‘einsetzen’ wird … und wir möchten euch sagen … dass es nicht so sein wird, wie ihr es euch vorstellt. Sehr wenig wird so sein.

Blossom: Das ist eine interessante Aussage … weil ihr uns sagt, dass wir unsere Welt durch unsere Gedanken erschaffen.

Föderation des Lichts: In der Tat, so ist es … aber ist es nicht so, dass ihr dann, wenn ihr tatsächlich ‘ankommt’ in eurer Kreation, die aus euren Gedanken in die Wirklichkeit gekommen ist … ihr euch anders FÜHLT, wie ihr dachtet, dass ihr euch FÜHLEN WÜRDET, als ihr darin wart? Weil ihr in dem Moment des Jetzt darin lebt, im Vergleich dazu, sie in ihrem Traumzustand zu erleben.

Blossom: Hmm! … und da liegen 55 Kapitel!

Föderation des Lichts: Ihr habt alle ein WISSEN in euch, dass ihr aus einem bestimmten Grund hier seid. Wenn dieses WISSEN JETZT nicht im Vordergrund eures SEINS ist … dann wird es das.

Blossom: Ich kann FÜHLEN was ihr versucht darzustellen und doch sind Worte wieder einmal ungeeignet das GEFÜHL des WISSENS auszudrücken, das ich gerade jetzt über dieses WISSEN habe.

Föderation des Lichts: Trotzdem, jede und jeder von euch wird ihm begegnen und genau WISSEN was es ist, das ihr zu tun habt, wenn wir in Übereinstimmung mit dieser Phase des GÖTTLICHEN PLANS seid.

WIR BETONEN MEHR DENN JE … FOLGT EUREN HERZEN.

VERBINDET EUCH MIT DER EINHEIT, DIE ALLES IST.

DIES IST NICHT IRGENDEIN ZUFÄLLIGES RÄTSELRATEN.

WAS GESCHEHEN WIRD, HAT DEN GÖTTLICHEN SEGEN.

ES GIBT NICHTS ZU BEFÜRCHTEN.

Es wird eine Anpassungszeit geben … aber sie wird spannend sein … Blossom, du scheinst zu vergessen, dass da ein ‘Neues Du’ sein wird, während dieser Übergangszeit. Also, wie ihr ‘jetzt’ über die Dinge denkt, ist die Art wie euer ‘Altes Du’ dies tut. Wie ihr die Dinge seht, als ‘Neues Du’, wird es so viel leichter machen, IN DER LIEBE ZU SEIN. DENN IHR WERDET SO VIEL TIEFER IN IHR SEIN! ALS LIEBE! VON LIEBE!

Also sagen wir es noch einmal … VERTRAUT.

Vertraut in euch selbst und VERTRAUT in das, was sein wird.

Blossom: Ich tue mein Bestes. Das ist alles, was jede und jeder von uns tun kann. Am Ende des Tages … wird sein, was sein wird … und warum sollen wir nicht unseren Weg dorthin mit LEBEN, LACHEN, LIEBEN füllen, als Beispiel für andere … und verbreiten überall diese Energie.

Föderation des Lichts: In der Tat, warum nicht!

Oh … IHR LIEBEN … NEHMT EUCH EINEN MOMENT … JETZT … HALTET EIN UND NEHMT EUCH EINEN MOMENT, UM DIE LIEBE UND DAS LICHT UND DIE ERMUTIGUNG ZU FÜHLEN, DIE WIR EUCH SENDEN. FÜHLT SIE IN EUCH … UND LASST SIE ANSTEIGEN. LASST SIE IN EURER GANZHEIT ANWACHSEN, WÄHREND IHR LUFT HOLT IN DER ERKENNTNIS. WÄHREND IHR EUCH SO MIT UNS VERBINDET … SEHT UND FÜHLT DAS LICHT, DAS IHR ÜBERALL UM EUCH AUSBREITET … FÜHLT ES MIT DEM HERZSCHLAG DES EINEN PULSIEREN. STELLT EUCH ALLE HERZEN IN DIESEM RHYTMUS VOR … WIE SIE ALS EINHEIT SCHLAGEN. DANN, LIEBSTE SEELEN … WERDET IHR EUCH AN ZUHAUSE ERINNERN.

WIR LIEBEN EUCH, WIE IHR UNS LIEBT. WIR DANKEN EUCH FÜR EUREN MUTIGEN ANTEIL AN DIESEM GÖTTLICHEN ÜBERGANG.

SO NAHE. SO SEHR NAH SIND WIR EUCH ALLEN JETZT.

Blossom: Das war es dann, die Zeit ist um, ich weiß es. Wie immer, vielen Dank und bitte nehmt ihr euch JETZT einen Moment, um UNSERE LIEBE ZU FÜHLEN, die zu euch zurückkehrt!

In Liebe und Dankbarkeit und … FRIEDEN.

 
Webseite:Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki

 

Greg Giles:
Die Große Universelle Schatzjagd

24. September 2012
Auf der Suche nach Hinweisen auf Deinem Pfad des Lebens
Teil 1
Hallo alle zusammen, unsere aufgestiegene Familienmitglieder der Galaktischen Föderation des Lichtes sowie des Ashtar Kommandos haben mich gefragt, ob ich gern mit allen von euch etwas teilen würde, was ich über Hinweise entdeckt habe, die für uns entlang dem Pfad des Lebens strategisch gelegt worden sind, durch uns selbst vor unserer gegenwärtigen Verkörperung, die uns zurück führen würde, als ob sie eine Spur von Brotkrümel wären, die uns aus den Wäldern geführt haben, zur Erinnerung dessen, wer wir wirklich sind. Ich würde es lieben mit euch zu teilen, was ich entdeckt habe.

Also wo können wir anfangen, nach diesen Hinweisen zu suchen, die viele von uns selbst als Wegweiser, als Grenzsteine hinterlassen haben? Der allererste Platz, den ich euch empfehlen würde zu suchen, ist direkt dort in eurem eigenen Namen. Ihr seht, wir alle haben unsere eigenen Namen gewählt. Wir wählten sie vor unserer gegenwärtigen Verkörperung. Wie unsere aufgestiegene Familie mitgeteilt hat, beschäftigt euch nicht damit, wie wir das taten, vertraut nur, dass das viele von uns taten, und vertraut, dass ihr euren Namen für einen höheren Grund als ihr dachtet, der Name war schön oder cool, gewählt habt.

Also beginnt mit eurem Namen, und bei euren Namen meine ich euren Vornamen, euren zweiten Vornamen, und euren Nachnamen, nehmt jeden von diesen Namen und erforscht sie getrennt. Es gibt viele Websites im Internet, die euch die Bedeutung, sowie den Ursprung offenbaren werden, der manchmal von euren Namen ziemlich verschieden sein könnte. Einige Websites sind weitaus mehr aufschlussreich als andere, und ich werde euch die Websites wählen lassen, mit denen ihr persönlich mitschwingt. Ihr werdet euren Vornamen auf einer gesonderten Website und dann vielleicht euren zweiten Vornamen auf einer anderen nachschlagen müssen, weil es auf dem ersten nicht verzeichnet sein könnte, und ihr werdet in vielen Fällen eine dritte Website finden müssen, die Bedeutung eures Nachnamens nachzuschlagen, weil es einen echten Unterschied zwischen Vornamen und Nachnamen gibt, und sich Websites gewöhnlich entweder auf das eine oder andere spezialisieren.

Ich würde empfehlen, wenn ihr euren Nachnamen erforscht, nach Websites zu suchen, die sich auf Genealogie konzentrieren, so wie z.B. ancestry.com. Ihr habt eine wunderbar aufschlussreiche Abteilung, die sich exklusiv mit Nachnamen befasst, oder was als Nachnamen allgemeiner bekannt ist. Indem ihr die Bedeutung eurer Namen und seines Ursprungs nachschlagt, seid nicht zu schnell, um zu denken, dass sie nichts bedeuten können. Es kann Geheimnisse geben, die innerhalb der Metapher, innerhalb des Wortspiels offenbart werden, oder sie sind sogar Hinweise, die ihr sie zu anderen Hinweisen hinzufügen müsst, dass ihr verborgen in vielen anderen Plätzen ebenso finden werdet.
In ein paar Tagen werden wir mit unserer Diskussion fortsetzen, nachdem viele von euch eine Chance zur ersten Forschung ihres ersten, mittleren und Nachnamen gehabt haben, und wir werden in dieser Zeit den nächsten Platz besprechen werden, wo ihr nach Hinweisen suchen könnt und ich euch versichere, dass viele von euch sehr überrascht sein werden zu erfahren, dass Hinweise in solch einer Offensichtlichkeit verborgen worden sind, jedoch zur gleichen Zeit in so einem gut verborgenen Versteck.
Genießt bis dahin eure Suche, was ich als 'Die Große Universale Schatzjagd' kennzeichne. Fröhliche Jagd!

Geposted von Greg Giles

Übersetzt von Jassi
http://www.ascensionearth2012.org/2012/09/the-great-universal-treasure-hunt.html

 

Ist die Galaktische Föderation des Lichts böse?

Von Greg Giles

übersetzt von Dream-soldier

5. Oktober 2012

Ich wurde heute morgen von denjenigen um etwas gebeten, mit denen ich offiziell die Botschaften geteilt habe, weil ich jeden Tag mit euch spreche und bestimmte Punkte abkläre. Ich habe dem zugestimmt, weil ich auch diese Verwirrung erkenne, die heute umher zirkuliert. Es gibt jetzt viele, die irgendwie glauben, dass, weil ich nicht mehr länger diese Botschaften teilen will, die mir zugesandt wurden, dass ich meine, dass die Galaktische Föderation des Lichts eine böse oder dunkle Organisation ist. Ich habe sogar eine Email und eine persönliche Mitteilung erhalten, die besagen, dass ich das geäußert habe. Ich kann euch nicht sagen, wie ungenau das ist, weil das nicht mit meiner Einstellung überein stimmt. Also lasst mich das jetzt für jeden eindeutig klar stellen. Glaubt ihr, dass die GFL böse ist? Absolut und eindeutig nein. Ich glaube nicht, dass diejenigen, die früher ihre Botschaften durch mich geteilt haben, böse, schlecht oder dunkel sind oder uns schaden wollen oder böse Absichten haben. Der einzige Grund, warum ich nicht mehr als Kanal zur Verfügung stehe oder als Schreiber dieser Botschaften sein will, liegt daran, dass ich nicht mehr vollständig mit den Lernmethoden dieser Mitarbeiter der Organisation übereinstimme. Das ist alle. Ich sehe auch, dass dies nur eine abweichende Meinung ist, nicht mehr und nicht weniger.

Nun möchte ich etwas anderes aufklären. Alles, was ich euch sagen kann ist, dass es zumindest ein Wesen gibt, das mit mir seine Botschaften geteilt hat und durch mich für euch. Ich kann nicht einmal sicher sagen, ob es mehr als eine Quelle dieser Botschaften gab, allerdings glaube ich, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass es tatsächlich viele gab, die ihre Botschaften geschrieben haben und sie durch mich für euch geteilt haben. Aber ganz sicher kann ich das nicht behaupten, das ist alles.

Glaube ich, dass der Name der Organisation die Galaktische Föderation des Lichts ist? Eigentlich nicht, aber es ist durchaus möglich. Ich habe nicht wirklich eine Idee, wie sie sich selbst nennen und ich frage euch heute, ob das eine Rolle spielt? Was macht den Unterschied aus, wie sie sich nennen, meint ihr nicht auch? Also, wie viele von euch bemerkt haben, bezeichne ich sie nicht mehr als die GFL und auch nicht Ashtar Kommando, denn ich weiß nicht sicher, ob diese zwei Organisationen überhaupt existieren, zumindest als Organisationen, die diese besonderen Namen haben, obwohl sie es machen könnten. Alles, was ich euch sicher sagen kann ist, dass irgendjemand mir irgendwelche Botschaften mitgeteilt hat und ich teilte sie mit euch und sie kommunizieren immer noch mit mir. Wie ihr nun alle versteht, habe ich kein weiteres Interesse, ein 'Kanal' für diese Botschaften zu sein, was uns zu etwas anderem führt, was ich relevant finde.

Wer auch immer die Quelle dieser Botschaften ist, die mir zugeschickt werden, akzeptieren kein Nein als Antwort. Lasst mich das erklären. Ich habe ihnen nun unzählige Male gesagt, dass sie absolut kein Recht oder Erlaubnis von mir haben, zu mir zu sprechen, weder telepathisch oder durch Radiowellen oder wie auch immer sie es machen und egal, was sie mit mir diskutieren wollen. Nur damit ihr wisst, worüber ich spreche, letzte Nacht wachte ich auf, weil ich weitere Kommunikationen von ihnen erhielt, drei oder vier Mal. Sie haben auch zu sprechen begonnen, als ich morgens erwachte. Das ist vier oder fünf Mal in einer Nacht und das nach zumindest einer Woche oder mehr, nachdem ich ihnen dies das erste Mal gesagt habe und ich habe ihnen das bei weit mehr als einer Gelegenheit gesagt, dass sie absolut nicht das Recht haben, mit mir zu sprechen und ich es nicht mehr wünsche, irgend ein Wort von ihnen zu hören, was sie zu sagen haben. Meint ihr, dass das genügen würde für sie? Nein, es reicht nicht. Nun könntet ihr sagen, dass sie dunkel oder böse sind, aber ich sage nein. Ich sehe sie als etwas unhöflich an und ein bisschen aufdringlich und auch irgendwie wichtigtuerisch, die keine Hinweise zulassen. Das ist alles. Nichts unheimliches.

Sie denken, sie können zu mir durchkommen, um mir vielleicht zu helfen, der Zukunft aus dem Wege zu gehen, was sie als eine unkluge Entscheidung ansehen, aber das ist einfach unmöglich und sie müssen das verstehen und mich verlassen, damit ich meine eigenen Entscheidungen vollständig selber treffe. Was wollen sie also? Sie wollen mir auf irgend eine Weise helfen, aber ich möchte nicht mein persönliches Leben mit allen anderen teilen und ich bin sicher, dass ihr es nicht hören wollt. Sie glauben einfach, dass nun, wenn ich mit ihnen zusammenarbeite und ihre Botschaften channel, dass ich dann auf alte Muster zurückgreife. Ich glaube einfach, dass ich überhaupt keine Unterstützung in meinem Leben brauche. Also noch einmal, das macht sie nicht böse. Das möchte ich klar stellen, ihre Motivationen scheinen nichts anderes zu sein, als dass sie mich und andere unterstützen wollen. Also ihr erkennt, warum ich sicher glaube, dass sie überhaupt nicht böse sind oder dunkel.

Ich sage euch, dass ich das glaube, denn es wird andere gebe, die auch kontaktiert werden, ja. Das ist meine persönliche Meinung, also möchte ich herausstellen, dass ich keine Informationen erhalten habe, dass es ihre Absicht ist. Also was sind überhaupt ihre Absichten? Nun, es scheint so, dass sie anderen helfen wollen, anderen aus ihrer Drogensucht heraus zu helfen oder sogar aus persönlichen Problemen. Während ich glaube, dass sie anderen helfen wollen, stimme ich nicht mit der Art überein, wie sie diese Bemühungen durchführen, zumindest insgesamt. Mit anderen Worten ich stimme nicht mit ihren 'Geschäftspraktiken' überein, lasst es uns so ausdrücken, also ist es nur mein Geschäft, wenn es mich betrifft, oder? Es ist nicht mein Anliegen oder mein Geschäft, wie sie mit jedem von euch umgehen, meine lieben Freunde und erneut möchte ich euch daran erinnern, dass ich glaube, dass sie nur wollen, dass dieser Ort für jeden ein besserer wird.

Früher oder später werden sie mich verlassen und ich freue mich auf diesen Tag und ich werde euch alle wissen lassen, wann und wie das passiert, aber behaltet im Sinn, dass ich nicht denke, dass das sehr bald sein wird. Wer die Quelle dieser Kommunikation auch ist, sie ist sicherlich hartnäckig, möchte ich sagen. Dass heißt nicht, dass sie natürlich böse oder dunkel ist, nein. Erinnert also, es gibt auch viele Schattierungen von Grauen und nein, ich glaube nicht für eine Sekunde, dass diese Individuen graue Alien sind. Das möchte ich ganz klar sagen.

Wer sind sie also dann? Nun, das kann ich nicht sicher sagen und ich glaube auch, dass wir alle als Individuen das für uns selbst erkennen müssen, wenn es uns angeht. Wie können wir dies irgendwie lernen? Sie sind nicht gerade entgegenkommend mit diesen Informationen und wenn sie es sogar wären, würde es überhaupt nicht die wahre Geschichte sein, also gebe ich auf, das herauszufinden. Es ist mir wirklich egal. Ist es euch egal? Warum sollte es eine Rolle spielen, woher sie kommen oder wie sie sich selber nennen?

Ich war immer schon der Meinung, dass sich ein Mann durch seine Taten definiert. Also wie sind die Handlungen dieser Organisation einzuschätzen? Nun, ich schätze diese Organisation oder Allianz als solches ein, das sie den Menschen dieses Planeten helfen wollen und deshalb der ganzen Welt helfen, ein besserer Ort zu werden. Daran glaube ich und ich bin sehr froh, das zu wissen und füllt mich mit Hoffnung und mehr Vertrauen, als ich sie vorher für diese Welt und der Zukunft gehabt habe, obwohl ich auch Bedenken habe, denn wer kann sicher sein, ob wir alle in Übereinstimmung sind mit der Richtung, die wir eingeschlagen haben? Wenn sie wirklich das 'eine Gesetz' ehren, über das sie gesprochen haben, in dem es heißt, dass niemand das Recht hat, das Recht des anderen in irgend einer Weise zu verletzten, dann würde ich mich mit all dem hier sehr viel besser fühlen.

Ihr seid frei, natürlich eure eigenen Schlüsse zu ziehen. Eine Sache ist sicher, ich bin genauso neugierig und interessiert, wahrnehmen zu können, wohin dies alles führt und welche Drehungen und Wendungen sich in diesen Tagen und in den kommenden Tagen nehmen wird und sogar in der entfernten Zukunft, denn ich sehen, wie sich diese ganze Kiste über einen längeren Zeitraum entfaltet. Haltet euch an diese zeitweisen Freunde, denn diese Show ist nicht einmal vorbei, denn sie hat gerade begonnen.

Ich habe Respekt, wer auch immer diese Organisation oder Organisationen sind. Ich stimme nur nicht allem zu, wie sie Dinge angehen und genau das habe ich auch mit ihnen diskutiert und sie waren freundlich genug, mir ihren Respekt zu erweisen. Sie nahmen eine andere Position ein und haben mir ein paar interessante Punkte übermittelt in den letzten privaten Kommunikationen. Ich hatte einige unterschiedliche Meinungen über einige dieser Bereiche, die ich kürzlich gefragt habe. Ich kann nicht erkennen, dass wir uns alle über alles Auge in Auge betrachten können, und was der Unterschied ist? Ich respektiere ihr Recht auf den freien Willen, nur, das einzige Problem, was ich hier sehe ist, dass sie meinen Willen nicht wirklich ehren.

Ihr seid souveräne Wesen und es ist nicht meine Angelegenheit, wie ihr dies alles einschätzt oder wie ihr für eure Zukunft entscheiden werdet, was einschließt, ob ihr irgend welche dieser Kommunikationen erhalten werdet oder ob ihr entscheidet, damit weiter zu machen, den Worten anderer zu folgen, die diese Kommunikationen erhalten und ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ich jede Entscheidung, die ihr trefft, respektiere und ehre und ich werde nicht versuchen, euren Kurs auf irgend eine Weise zu beeinflussen oder euch zu überzeugen, diesen zu ändern. Jeder hat die Gelegenheit, hieraus viel zu lernen. Ich habe das bestimmt. Es liegt nur an euch, wie ihr entscheidet, was ihr mit diesen Informationen und Gelegenheiten macht, um zu lernen und zu wachsen.

http://www.ascensionearth2012.org/2012/10/is-galactic-federation-of-light-evil.html

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP