ABKEHR VOM LICHTWEG

DIE AUFGESTIEGENEN MEISTER, JESUS SANANDA

 

13. Juli 2014

Geliebte Menschen,

 

ein neuer Tiefpunkt ist erreicht. 

Nun fallen viele Menschen ab vom Weg des Lichts, 

da sie sich in ihrer Ungeduld verlieren anstatt sich 

im Jetzt zu verankern.

 

Welle der Frustration 

Anstatt jeden Tag in der Unschuld eines Kinder zu erfahren, 

lassen sich viele Menschen von der „Welle der Frustration“ 

erfassen und sie werden mit ihr hinweggetragen. Die Vielschichtigkeit 

des Aufstiegs, entzieht sich diesen Menschen vollkommen und es ist 

auch für uns unmöglich diese Menschen noch zu erreichen, da sie das 
Vertrauen, die Hingabe und die Liebe zu ihren Meistern in den 

geistigen Lichteben verloren haben.

Die Stimme Gotts bleibt ungehört und die „Rufer in der Wüste“, 

die, die unablässig vom Aufstieg und von der Verklärung künden, 

werden mit Verachtung bedacht.

Kurz vor dem Ziel, kurz vor dem Gipfelsieg, kurz bevor sich die 

mächtigen Tore in das Licht für die ganze Menschheit öffnen, 

verabschieden sich die Menschen vom Lichtweg und fallen zurück

in die träge und finstere Zeit.

Anstatt die übergeordnete Sicht der Zeitlosigkeit einzunehmen, 

gleiten sie in das Tagezählen ab und vernachlässigen ihre eigene 
Transformation. 

 

Frustration ist in einem Leben berechtigt, 

so sie einer weiteren unmittelbaren Erkenntnis dient, 

verharrt ein Wesen in diesen Zustand, wird es Handlungsunfähig 

und es stirbt, ehe sich das Leben erfüllt hat. 

 

Diese Tatsache, der erneuten Abkehr vieler Menschen vom 

Lichtweg, hat für den weiteren Aufstieg dieser Welt keine Folgen, 

da alle Prozesse des Wandels von den Entscheidungen der 

Menschen abgekoppelt sind.

1.) Die großen Entscheidungen sind gefallen.

2.) Die Gestaltungskraft des Schöpfers überwiegt alles.

 

Das bedeutet, die Raumzeitveränderung,der Moment, 

an dem sich die Wahrnehmung für die Aufsteigenden nachhaltig 

verschiebt und die Aufstiegsvorgänge unmittelbar erfahren 

werden, rückt ins Blickfeld eurer Realität. 

Das Erschaffen neuer Welten setzt sich fort und die 

Aufsteigenden erschaffen sich selbst neu.

Das Raumzeitkontinuum wird immer durchlässiger, 

bis es sich ganz aus eurer Wirklichkeit „dreht“ und bis 

ihr euch auf der anderen Seite des Schleiers einfindet 

und euch dort als vollbewusste Einheit wahrnehmt.

 

Die Zeit vergeht und deren Ende ist nahe. Die Eingeweihten wissen, 

was sich den Unwissenden entzieht – denn der, der sich selbst nicht 

kennt, dem bleibt das Erkennen diese Dinge fern und wer sich selbst 

fremd ist, dem bleibt das Wesen des Wandels fremd. 

 

Wer mit den Händen im Schoß auf seinen Aufstieg wartet, 

wird ihn versäumen, wer unentwegt sein Feld bestellt, der 

aber wird vom Feld gehoben, als ein erwachter Engel der 

Schöpfung. 

 

Geliebt seid ihr unendlich, wir sind mit euch.

Mit euch durch alle Zeiten und in diesen Tagen.

 

Wir sind allgegenwärtig - in Ewigkeit.

 

DIE AUFGESTIEGENEN MEISTER,

 

JESUS SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/07/abkehr-vom-lichtweg-die-aufgestiegenen.html

 

SPEZIFIKUM DER ZEIT

SANANDA

 

9. Juli 2014

Traum: Werde die ganze Nacht über im Traum verfolgt, 

ohne aufgegriffen zu werden. Dieser Albtraum endet erst, 

als ich die Augen öffne. Seit Kindheits- und Jugendgedenken 

kann ich mich an solch einen Traum nicht mehr erinnern. 

Wurde dabei etwas in mir aufgearbeitet? (Traum Ende)

 

Geliebte Menschen,

 

hier ist SANANDA

ich bin der Weg, die Liebe und das Leben.

 

Dieser Traum wurde im Spiegel der Zeit gegeben und er zeigt, 

wie sehr die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden von 

den Verzweifelten verfolgt werden.

Die Menschen, die dem Orion-System dienen, haben ihr Schicksal 

erkannt und sie unternehmen alles, um irgendwie an die Lichtkrieger heranzukommen: das Spezifikum der Zeit, das hier aufgezeigt ist.

 

Bleibt wachsame und aufmerksame Beobachter aller Energien, 

die sich entladen und zu euch gelangen wollen.

Diese sind äußerst mächtig, da der freie Fall in die 

Dunkelheit für die Mächte der Finsternis begonnen hat.

 

Mit dieser kurzen Botschaft zu diesem Traumbild 

vergewissere ich euch meiner Gegenwart und wahrlich:

Wir sind eins.

 

SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/07/spezifikum-der-zeit-sananda.html

 

 

RUSSLANDS KRAFT

JESUS SANANDA

 

4. Juli 2014

Traum: Sehe Wladimir Putin, als er sagt:
Genug der gelogenen Worte, von nun an 
handle ich und ich erschaffe Tatsachen.“ Dabei ist sein Gesicht 
sehr ernst und sein Unterkiefer weit ausgeprägter als tatsächlich.  
(Traum Ende) 

Deutung JJK: Putin bezieht sich auf die USA, die NATO und die EU. 
Diese Westmächte können nicht mehr als verlässliche Partner 
wahrgenommen werden. Auch die Sprache der Diplomatie 
(der erlaubten Lüge, auf die man sich verständigt hat) versagt. 

Putin sagt damit, dass er bereit ist, alles zu unternehmen, 
um Russland vor dem Zugriff der USA und der NATO zu schützen. 
Denn im Ukraine-Konflikt geht es allein darum, dass diese Allianz 
ihre geopolitische Herrschaft bis an die Russlands Grenzen ausdehnt, 
um daraufhin direkt auf Russland und in der Folge auch auf China 
(auch militärisch) leichter Einfluss zu nehmen. Dass dieser Aspekt 
von den Einheitsmedien ausgeblendet wird, ist eher zwingend als 
überraschend, denn die Redakteure derselben stehen auf den 
Gehaltslisten des Syndikats (Rothschild, Rockefeller, Soros, 
K300, Bilderberger, Council on Foreign Relations, Trilaterale 
Kommission, das globale Banken- und Ölkartell, Geheim- und 
Todessekten, Bohemian Grove/Club, Skull & Bones, u.a.), 
das die Neue Weltordnung vorantreibt.

Fazit: Putin, mit massiven Unterkiefer (was seine Entschlossenheit 
signalisiert) weiß, dass es in der Substanz des Ukraine-Konflikts 
um den Fortbestand eines souveränen Russlands geht und dafür 
setzt er sich mit aller Kraft ein, daher: „Schluss der Worte mit 
Lügen! (Deutung Ende)

Geliebte Menschen,
ich bin SANANDA

diese Deutung ist zu bestätigen und weiterzuführen, 
denn wahrlich, dieser Traum berührt vor allem die höhere 
und übergeordnete Ebene – die Aufstiegsebene.

Heute gilt es, wie euch bereits mehrfach in Botschaften 
übermittelt wurde, die Balance zwischen den sich entladenden 
dunklen Energien und den sich neu manifestierenden Lichtenergien 
zu halten. Dafür haben die aufgestiegenen Meister die Verantwortung übernommen und wir stehen seit dieser Verfügung des Schöpfers im 
dauerhaften Einsatz, um den Aufstieg in der Schlussphase zu 
garantieren und vor allem zu einem Fest der Freude für alle
Aufsteigenden auszugestalten.

Russlands Rolle 
Der Präsident Russlands wurde von seiner inneren Führung 
angewiesen, sich mit aller Kraft gegen das „große Imperium“, 
das sich diese Welt und vor allem die Menschheit einverleiben 
möchte, zu stellen. Dies ist auf geopolitischer Ebene äußerst 
dringend, da dadurch der Aufstiegsprozess insgesamt ausbalanciert 
wird. Alles wirkt sich auf alle Ebenen aus – noch ist das in dieser 
Dynamik der Zeit derart. Daher kommt Russland und seinem 
Präsidenten diese hervorragende Rolle zu. Denn: 


Fällt Russland in die Hände der Eine-Welt-Eliten, 

dann ist der Weg zur Einen-Welt-Diktatur frei. 

Und auf dieser Ebene, auf der die Aufsteigenden mit den Absteigenden 
noch in „Union“ leben, darf und wird das nicht geschehen, solange 
bis die Welten restlos getrennt sind.

Russlands Kraft bringt einen wesentlichen Teil in den 
Prozess der Erhebung ein, da dadurch das Weltgefüge 
zumindest nicht ganz in die Richtung der Despoten kippt 
und eine teilweise Balance aufrechterhalten wird.
Was sich auf nächsthöherer energetischer und feinstofflicher 
Ebene insofern auswirkt, als dass die Balance das Aufstiegsprozesses 
insgesamt zuverlässig gehalten werden kann.

Der Aufstieg ist ein Gesamtprojekt der himmlischen 
und irdischen Lichtkräfte und so trägt jeder Mensch seinen 
absolut einmaligen und unverzichtbaren Teil dazu bei. Jedes 
Land leistet seinen Beitrag und neben Russland gibt es 
weitere Staaten, die sich mit allen derzeitigen Möglichkeiten 
der Einen-Welt-Diktatur verweigern.
Damit ist dieser Traum ausreichend beschrieben.
Abschließend sage ich euch geliebten Menschensöhnen 
und euch geliebten Menschentöchtern: 

Der Tag der Wahrheit ist nahe, sehr nahe! 

Und ich verkünde: Das Ende der Lügen kommt, 
so es von der Vielzahl der Menschen nicht mehr erwartet wird. 
Der Tag dafür ist bestimmt und der Weg der Menschheit in das 
Licht vollendet sich in diesen Stunden.

Die Aufgestiegenen Meister haben sich dieser Welt 
angenommen und wir erfüllen die Menschenherzen 
mit Licht und Liebe.

Ich aber bin der Eine, der von Anbeginn der 
Zeit als Mensch unter Menschen wandelt,

JESUS SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/07/russlands-kraft-jesus-sananda.html

 

Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

29. Juni 2014

 

Lasst Los!


Seid gegrüßt Ihr Lieben! Ich bin es, Meister Jesus, euer Geliebter Lord Emanuel, der kommt, um an diesem Tag wieder bei euch zu sein. Und wir waren jetzt so viele Male in dieser Lebenszeit zusammen und warum euch das alles so wie eine zweite Natur erscheint ist, weil wir so viele Lebenszeiten zusammen gegangen sind und wirklich, Viele von euch sind während meiner Inkarnation hier auf dieser gesegneten Erde mit mir gegangen. Eure Füße gingen neben meinen, eure Stimme sang mit meiner, eure Ohren hörten meine Worte und eure Körper nahmen die Energien dieser Zeit auf. Dies ist euch nicht neu ihr Lieben, dies ist euch nicht neu und ICH BIN einfach hier um euch an das zu erinnern, was ihr bereits in eurem Inneren wisst.

Weil ich diesen Weg vor euch gegangen bin, weil ich die Verkörperung der Großen Gottes ICH BIN Gegenwart auf eurer Erde war, kann ich euch auf eurem Weg hinter mir assistieren. Ich habe die Spur des Lichtes für euch gelegt um ihr zu folgen und dennoch, jedes Individuum auf dem Weg wird einen sehr unterschiedlichen Weg sehen und erfahren im Vergleich zu anderen Individuen, der Weg ist der Gleiche, es ist der Weg des Lichtes nach Hause zu euch selbst, die Große Gottes ICH BIN Gegenwart.

Also, atmet jetzt meine Lieben und ihr könnt mich sofort spüren, so wie unsere gemeinsame Zeit in dieser Lebenszeit gewesen ist, so wie euer engagiertes Studieren und die bestimmten Schritte, einer nach dem anderen, der uns zu diesem Moment geführt hat und so ist die Energie auf dieser Erde, das Niveau des Lichtes Gottes, das es jetzt auf dieser Gesegneten Erde möglich macht ihr Lieben, dass ihr mich sofort spüren könnt, sobald ihr eure Aufmerksamkeit auf mich richtet.

Intensiviert dies jetzt liebe Herzen, wenn es sich gut für euch anfühlt zu tun und atmet das Licht Gottes tief in eure Lungen ein, erlaubt dem Heiligen Geist eure Lungen zu füllen und atmet alle Zweifel aus, alle Ängste, alle Kontrolle, atmet es Alles aus. Dies sollte sich so erleichternd für euch anfühlen ihr Lieben, lasst los, lasst los, lasst los. Das ist es, atmet erneut tief, tief, tief ein und wieder aus und nun macht dies so oft ihr könnt, sieben Mal ist genug und dann haltet inne ihr Lieben, seid still und wartet auf mich, wenn ihr nicht bereits meine Anwesenheit spüren könnt.

Ihr Lieben, ich bin diesen Weg gegangen und es gibt mir die Macht und die Autorität euch mit Geschenken zu überschütten, die euch auf dem gleichen Weg helfen den ich vor euch ausgelegt habe. Erlaubt, erlaubt, erlaubt, ist Alles was ihr tun müsst. Es gibt jetzt keine Arbeit zu tun ihr Lieben, ihr habt alles erreicht, was ihr mit harter Arbeit erreichen könnt durch die Mühe früherer Inkarnationen, durch großes Leiden, durch die Erfahrung großer Reichtümer und all die Belastungen die sie euch gebracht haben. Ihr habt Alles erfahren was da zu erfahren ist und jetzt könnt ihr euch zurücklehnen und entspannen und braucht jetzt absolut gar nichts zu tun als zu erlauben. Lasst los. Erlaubt und empfangt das Licht Gottes und all die Segnungen und Geschenke die euch zur Verfügung stehen.

Könnt ihr das tun ihr lieben? Könnt ihr die Kontrolle befreien, die ihr glaubtet über das Leben zu haben? Ihr seid so lange ohne eine bewusste Verbindung zu Gottes ICH BIN gewandert. So lange seid ihr in dieser anscheinenden Trennung gewandert, dass ihr vergessen habt, dass ihr hier nicht in der Verantwortung seid! Ihr seid nicht unter der Kontrolle dessen, was unkontrollierbar ist. Dies ist nichts als eine Illusion und je mehr ihr versucht euer Leben zu kontrollieren, euch auf jedes einzelne Detail zu fokussieren wie Dinge sein sollen und wie ihr sie „machen wollt“ in diesem Leben, umso mehr gleitet euch das Leben durch eure Finger. Eure Gottes Gegenwart ICH BIN verfügt über Möglichkeiten, die ihr euch niemals vorstellen könnt, vertraut darauf und lasst los.

Lasst LOS, lasst los, lasst los ihr Lieben. Und ich verstehe wie beängstigend das ist, ich verstehe, dass es sich für einige von euch so anfühlt wie von einer Klippe zu springen, besonders für diejenigen die am meisten an dem festhalten worüber sie keine Kontrolle haben. Es fühlt sich an wie blindes Vertrauen, aber ich bitte euch, macht diesen Sprung an jedem Tag eures Lebens ihr Lieben. Dies ist nicht nur eine Idee oder ein Konzept, dies ist etwas, was ihr bewusst tun müsst und trefft jeden einzelnen Tag eure Wahl.

Ihr Lieben, ich habe in meiner letzten Botschaft gesagt, dass ihr die Ziellinie erreicht habt. Aber so Viele von euch können es nicht sehen, zu beschäftigt seid ihr zu kontrollieren und festzuhalten und zu versuchen zu kontrollieren was außerhalb von euch ist, immer noch versuchend zu formen und zu ändern was außerhalb von euch liegt, dass ihr keine Augen habt zum Sehen oder die Ohren zu hören, dass ihr bereits da seid. Steht still, lasst los, erlaubt und empfangt und ihr werdet die Ziellinie vor euch sehen, sie ist näher als ihr euch vorstellen könnt, oder könnt ihr? Atmet in euer Herz und wisst, dass dies wahr ist und wisst, dass alles was ihr tun müsst, ist: erlaubt es so zu sein.

Es ist Zeit ihr Lieben, für ein Ende allen Leidens. Ihr habt über Jahre und über viele Lebenszeiten große Last getragen ihr Lieben, so wie ich das Leid der Menschheit trug, so habt ihr es zu einem geringeren Grade, ihr fühlt und tragt das Leiden der Menschen und es ist Zeit die Last abzulegen, Alles davon. Gebt mir das Letzte woran ihr noch festhaltet und wisst, dass ihr befreit seid. Ich übernehme es. Dies ist mein Versprechen an Euch. ICH BIN Lord Emanuel und ich werde den ganzen Weg nach Hause mit euch gehen. Gott Segne euch ihr wertvollen Herzen.

 

Übersetzung: Petra ST

 

Sananda: Liebe trägt euch durchs Leben

Liebe Freunde, euer Vertrauen ehrt uns und es ist ein leichter Weg in eure Freiheit. Wir freuen uns, wenn ihr den leichten Weg geht, den Weg der Liebe. Euer Fokus gibt eure Richtung an, er richtet euch aus. Euer Leben sollte Platz für alle Facetten haben, das bringt euch Frieden und Gleichgewicht. Eure Hauptaufmerksamkeit sollte jedoch auf dem liegen, was euch am Herzen liegt. Nur dann werdet ihr von eurer Herzkraft angetrieben, und kommt mit Freude und Leichtigkeit voran. Euer Leben verändert sich sofort, wenn ihr euren Fokus so verteilt.

Euer Sein kann durch diese permanente Verbindung mit der Welt in den Himmel wachsen, euer Körper wird entspannt durch diese Welt wandeln, er spiegelt eure Harmonie. Euer Leben wird eine Wendung machen, es richtet sich auf eure Wünsche aus. Eure Träume werden wahr, sie sind immer greifbarer. Ihr werdet von eurer gefühlten Liebe durchs Leben getragen. Wenn ihr euch nicht getragen fühlt, fühlt die Liebe in euren Herzen, sie hebt euch wieder an. Ihr müsst euch nur auf euer Herz fokussieren. Die Absicht dafür, ebnet euch den Weg den Kern der Liebe in eurem Herzen zu fühlen. Ihr seid in eurem Herzen alle Wächter der Liebe. Manche Menschen haben die Tore zur Liebe schon weit geöffnet, manche etwas und manche halten die Tore noch geschlossen. Aber vorhanden ist sie überall. Eure Wahrheit betrifft nur euer Herz und das ist auch das einzige um das ihr euch kümmern sollt, wenn sich jeder um sein eigenes Herz kümmert, sind alle Herzen versorgt und können ihre Tore öffnen. Das ist der Weg zu einer Welt voller Liebe.

In Liebe und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, am 19.6.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

17. Juni 2014

 

Die Ziellinie


Seid gegrüßt Ihr Lieben!! Grüße, Grüße! Ich bin es, euer Lord Emanuel, heute hier um wieder bei euch zu sein, meine wertvollen Herzen. Wie geht es euch heute ihr Lieben? Wie trifft euch diese Botschaft an? Ihr könnt es mir sagen, alles, was ihr nicht mit anderen teilen könnt, alles, was ihr nicht wagt mit anderen zu teilen, ihr könnt es mir sagen. ICH BIN euer Bruder und ich beurteile euch nicht, Ihr Lieben, aber ich kann euch das abnehmen, was euch belastet und ich kann euch etwas von dem Gewicht erleichtern das ihr mit euch herumschleppt, wenn ihr mir erlauben würdet es zu tun. Ihr Lieben, ihr tragt so eine Last mit euch herum, eine private Hölle, könnte man sagen, von Selbstverurteilung, Schuld, Scham und Vorwürfen. Dies ist eine selbstgemachte unnötige Last und wenn ihr mich lasst, kann ich euch helfen, das loszulassen, was ihr nicht zu tragen habt.

Einige von euch haben so viel Scham, dass ihr nicht wagt es mit anderen Menschen zu teilen. Ihr Lieben, lasst mich euer Zuhörer sein, lasst mich eine Weile bei euch sitzen und zuhören, ohne Beurteilung über eure Geschichten, über die ihr euch so schämt, den Geschichten vor denen ihr Angst habt sie laut auszusprechen, weil ihr sie für so schrecklich haltet. Und wisst dies, ihr Lieben, es gibt nichts, was ihr mir sagen könnt, was ich nicht schon bereits weiß. Ich sehe Alle von euch die ganze Zeit und es gibt nichts, was ihr nicht mit mir teilen könnt, was meine Liebe zu euch schmälert. Weil ihr Lieben, lasst mich euch an etwas erinnern, was ihr bereits wisst, aber vielleicht vergessen habt, meine Herzen, es gibt keine Verurteilung, außer der, die ihr euch selbst auferlegt. Es ist eure eigene Beurteilung über euch selbst, die diese Energie in euch erschafft, die Energie von Scham und Schuld, die Energie von Abscheu und Wertlosigkeit.
Ihr, meine Lieben seid in Zweitracht mit euch, ihr seid in einem Konflikt mit euch selbst, niemand anderes. Und es könnte sich in eurem Leben als ein Konflikt mit einem anderen manifestieren...“wenn diese Person nur aufhören würde sich so zu verhalten, könnte ich ruhig und liebevoll bleiben“...“wenn diese Person nur aufhören würde ein Idiot zu sein, würde ich mich OK fühlen.“ Ein Konflikt außerhalb von euch selbst ist die Manifestation eines Konfliktes in eurem Inneren.

Ihr Lieben, bitte hört auf und nehmt euch eine Sekunde um in diese Realität hinein zu atmen. Weil ich weiß ihr habt es vorher gehört, ich weiß euch ist dieses Konzept nicht neu, aber atmet wirklich da hinein und fragt euch selbst, bin ich ab und zu mit jemandem in Konflikt oder bin ich in einem ständigen Zustand von verbundener Glückseligkeit? Ihr Lieben, macht eine erhebliche Inventur von euch und bitte, jetzt ist nicht die Zeit um die Straße runter zu gehen mit dem Denken, dass ihr das alles wisst. Irren ist menschlich, das ist, wenn es so etwas wie falsch geben würden, was es nicht gibt, ihr könnt einfach nichts falsch machen in den Augen von Mutter-Vater Gott. Aber ihr versteht was ich meine, ihr Lieben, wir beherbergen immer noch Schuldgefühle für andere für die Missstände in der äußeren Welt. Wir finden immer noch „Feinde“ auf die wir die Schuld für den Zustand der Welt schieben können, für den Hass unter den Menschen, für die Kriege und den Hunger, für das Leiden und der anscheinend endlosen Gier und Korruption.Nehmt einen tiefen Atemzug ihr Lieben und seid für einen Moment still und fühlt wirklich, wie Viele von euch immer noch gefangen sind in dieser externen Beschuldigung dafür, wie die Dinge sind.

Nehmt einen tiefen Atemzug, ein durch die Nase und aus durch den Mund, lange und langsam, tiefe tiefe Atemzüge, atmet das Licht ein und atmet diese Schuld und alle Dichte, alle Scham und mehr Dichte, all die Schuld und noch mehr Dichte aus und seid still, fühlt meine Anwesenheit mit euch, spürt all die Liebe, die euch in diesem Moment zur Verfügung steht. Erlaubt einfach all diesen Gefühlen hoch zu steigen und zu gehen, wisst, dass ICH bei euch BIN, wisst, dass ihr sicher seid, wisst, dass das ICH BIN euch hält, wisst, dass ich euch liebe, ich liebe euch, ich liebe euch.

Und atme all diese Energie aus, all diese Emotion die ihr festgehalten habt, um sie jetzt einfach aus euch heraus fließen zu lassen wie ein Fluss, bewertet nichts falsch, spürt die Befreiung als wenn ein Damm bricht und wenn ihr euch dabei sicher fühlt, lasst noch mehr gehen, ich kann euch halten, ihr seid umgeben von Göttlicher Liebe, ihr seid Göttliche Liebe, alles andere ist nicht wahr.

Ihr seid Göttliche Liebe, dass ist alles was ihr seid. Alles andere was sich durch euch ausdrückt ist eine Lebenszeit von Schmerz und Verletzung angesammelt von einem Leben in scheinbarer Trennung, karmischer Schuld aus Vorleben, Karma von Vorfahren, das mit euch direkt nichts zu tun hat, Konditionierung, Programmierung, das seid alles nicht ihr und war es niemals. Nur das was aus der Liebe kommt seid ihr wirklich und was ihr wirklich seid. Erlaubt all dieser Dichte euch jetzt zu verlassen. Vertraut darauf, dass ich euch den Raum geben kann, dies mit Leichtigkeit und Gnade geschehen zu lassen. ICH BIN bei euch, ICH BIN bei euch.

Atmet und entspannt. Atmet und entspannt in dem Wissen, dass all diese anscheinende Trennung zu einem Ende kommt, all der Schmerz und das Leid, all die karmische Schuld und Konditionierung, all die Programmierung und Alles, was bisher aufrecht erhalten wurde, um euch von allem abzuhalten was ihr seid, kommt zu einem Ende.

Luft herum in Freude, liebe Kinder Gottes! Legt diese Dichte ab wie Kleider, schmutzige alte Klamotten, die für viel zu lange um euren Körper herum drapiert wurden, schmeißt sie weg, befreit euch selbst!!! Und lauft und springt und hüpft und singt in absoluter Freiheit und der Freude über die Erkenntnis wer ihr seid. Ein großartiges Schöpferwesen von immenser Größe, ein multidimensionales freies souveränes Wesen von einem so strahlendem Licht, dass es blendet.

Ihr Lieben, lasst alles los. Es ist vorbei, ihr seid an der Ziellinie. Ihr habt es geschafft. Lasst jetzt Alles gehen. Beschuldigt niemanden für eure Mängel, beschuldigt niemanden für euren emotionalen Zustand, beschuldigt niemanden für den Zustand der Welt, beschuldigt niemanden für einen Missstand, außer euch selbst.

Ihr seid jetzt Meister, ihr seid Meister eures Universums, IHR kontrolliert was außerhalb von euch ist. Wenn es unpassend ist, dann kommt aus eurem Inneren und von nirgendwo anders her. Übernehmt jetzt die Verantwortung meine lieben wertvollen Herzen, lasst meine Hand los und steht neben mir, genauso so groß wie ich und seid der Meister der ihr seid. ICH BIN Lord Emanuel und ich bin über alle Maßen stolz auf euch und was ihr alles erreicht habt. Ich kann euch nur bitten, dass ihr für mich einatmet, so dass ich euch meine Gefühle übertragen kann, weil Worte heute hier nicht ausreichen. Ich liebe euch. Gott Segne euch. ICH BIN immer in euren Diensten.

 

Übersetzung: Petra ST

 

Esu: Eure Anwesenheit zu diesem Zeitpunkt auf der Erde besteht weder unabsichtlich noch versehentlich oder per Zufall

18. Juni 2014 von John Smallman

Die Menschheit ist am Rande! Das Erwachen steht bevor! Ja, das wurde euch schon oft gesagt, und - da Zeit Teil der Illusion ist - es ist absolut wahr. Dennoch wirkt es für die Menschheit, als wäre der Fluss der Zeit unabwendbar - langsam oder schnell, je nachdem wie ihr ihn persönlich erlebt - es scheint, dass ihr in ihm eingeschlossen seid, unentrinnbar von der Zeit eingefangen, und wenn ihr auf etwas wartet, nach dem ihr euch sehnt, kann sie euch endlos erscheinen. Deshalb haben wir euch mitgeteilt, dass euer Erwachen bevorsteht, erstens, weil es so ist, da Zeit eine Illusion ist, und zweitens, weil ihr es seid, die aufwachen müssen, und ihr werdet dies tun, sofort, in einem einzigen Moment, sobald ihr bereit seid.
Ihr seid in den Endstufen des Erwachens-Prozesses. Wie alle Kanäle es Euch sagen, steht euer Erwachen bevor! Lasst Euren tiefen inneren Glauben durchscheinen und intensiviert Euren Willen zu erwachen. Gott will, dass es geschieht, wir hier in den spirituellen Bereichen wollen es ebenso, und ihr wollt es mit Sicherheit ebenfalls, und, wie wir es euch immer wieder sagen, es ist unabwendbar, unvermeidbar und Göttlich verfügt.

Einige von euch haben Schwierigkeiten damit, ihr Licht klar und ungetrübt zu halten, da ihr gefangen seid in anteilnehmender Sorge, sogar Furcht, für alle jene, die derzeit schmerzlich in den vielen Konfliktzonen und der bitteren Armut auf der ganzen Welt leiden. Darum müsst ihr euer Licht hell am brennen halten. Es ist die Helligkeit eures kollektiven Lichtes, die die wesentlichen Veränderungen in den Einstellungen und Verhaltensweisen bewirkt, und die alles auflöst, was in irgendeiner Weise lieblos ist.

Eure Anwesenheit zu diesem Zeitpunkt auf der Erde besteht nicht unabsichtlich, versehentlich, oder einfach nur per Zufall, sie ist ein direktes Ergebnis eures heiligen Willens - der gleichgerichtet ist mit dem Willen Gottes -, euer Licht in jeden Winkel der Erde zu bringen, um die Dunkelheit zu zerstreuen und zu vertreiben, die so lange das Licht verdeckt hat. Schaut in die alternativen und unabhängigen Medienkanäle, wenn ihr die Berichte über die zunehmende Helligkeit des sich ausbreitenden Lichtes inmitten der Menschheit finden wollt, das diejenigen inspiriert und erhebt, die die Hoffnung beinahe verloren hatten.

Das Licht von Gottes ewiger und unendlicher Liebe für euch alle kann nicht mehr gedimmt oder versteckt werden, es ist einfach nicht genug Dunkelheit vorhanden, und was noch übrig ist, wird täglich kleiner. Dies ist ein Thema, bei dem die Mainstream-Medien euch beständig täuschen, da sie ihren Fokus stets auf die Untergangsstimmung richten. Lasst euch täglich auf euer eigenes, äußerst kraftvolles Licht, und sucht und seht dasselbe Licht auch in Anderen leuchten, unabhängig von den Masken der Egos, die sie möglicherweise noch immer verwenden, um sich vom Licht der Liebe abzuschirmen, das sie und die gesamte Menschheit umhüllt. Es gibt keine Möglichkeit, sich Ihr zu entziehen, und alle befinden sich im Prozess, dies zu lernen, da sie sehen, dass alles, was die Dunkelheit gern versteckt halten würde, in der Brillanz Ihres allgegenwärtigen Leuchtens gebadet wird. Die Dunkelheit hat nichts, wo sie sich verbergen kann, da das Licht durch jede Ritze, jeden Riss, jede Spalte in der Festung bricht, und so versucht sie erfolglos, sich wieder instand zu setzen, sich wieder aufzubauen, während sie zerfällt sich unwiederbringlich auflöst.

Um es also zu wiederholen, ihr alle seid ewige und unbesiegbare Wesen des Lichts. Das wart ihr schon immer und werdet es immer sein, denn so wurdet ihr erschaffen - dafür, in ewiger Freude zu leben, als untrennbare Aspekte der Einheit, das Alles-Was-Ist ist, Gott, der Quelle all dessen, das jetzt existiert und immer existieren wird.

Erkennt das Licht in euch an. Es ist in euch ewiglich gegenwärtig und wartet auf Eure Anerkennung und Akzeptanz durch die Entscheidung durch euren individuellen freien Willen. Als ihr wähltet, euch am Spiel der Trennung zu beteiligen, wähltet ihr, euer Licht zu verschleiern, um das Spiel spannender, realer wirken zu lassen. Wenn ihr euch entscheidet, wieder euer brillantes inneres Licht anzuerkennen, wird euer persönlicher Sinn für euren Wert, eure Wertigkeit und eure Daseinsberechtigung enorm gesteigert werden, und ihr werdet beginnen, euch selbst wieder so zu erkennen, wie ihr wirklich seid, nämlich als untrennbare und unendlich geliebte Aspekte Gottes, von Ihm voll und ganz zu einem ewigen und von Freude erfülltes Leben befugt.

All eure irdischen Kulturen und Religionen sind von denen erschaffen worden, die sich dafür entschieden, Mitglieder einer "Elite" mitten unter euch zu sein, so dass sie eine Hierarchie gründen konnten, die Rechenschaft vor ihnen abzulegen hätte und die sie dazu benutzen konnten, euch zu kontrollieren, indem sie euch davon überzeugen, dass ihr wertlose und unzulängliche Wesen wärt, deren Aufgabe es sei, ihnen zu dienen. Und ihr habt immer noch diese kontrollierten Hierarchien, gegründet von der "Elite" - die Polizei, das Militär, die Politiker, die Religionen, die Konzerne -, von wo aus die Menschen noch immer trainiert werden, jene die in der Hierarchie ‚unter‘ ihnen stehen, niederzudrücken oder einzuschüchtern, um deren bedingungslosen Gehorsam zu erzielen, und zur gleichen Zeit bewundernd jenen ‚über‘ ihnen zu schmeicheln, aber ihre Tage sind gezählt.

Indem ihr euer Licht anerkennt und Es aufleuchten lasst, indem ihr jederzeit und in jeder Situation liebevoll handelt und zu handeln beabsichtigt, wird Es die Dunkelheit, in der ihr für Äonen eingehüllt wart, zerstreuen. Erkenntnis, Erleuchtung, euer Erwachen, werden nicht verhindert werden, denn es ist unmöglich, das Unwirkliche Wirklichkeit werden zu lassen, geschweige denn es endlos weiterbestehen zu lassen, um euch vor eurer wahren Natur zu verstecken. Der Alptraum ist nun zu Ende, wie es immer von Gott bestimmt war, denn ihr habt nun endlich gewählt, euch von ihm zu lösen und wieder eure wahre göttliche Natur in der ewigen Glückseligkeit bei Gott zu erleben.

Macht es euch zur Aufgabe, das Licht in allen anzuerkennen, mit denen ihr - in welcher Weise auch immer - in Wechselwirkung steht, indem ihr offen, vertrauensvoll, akzeptierend, mitfühlend und, natürlich, liebevoll seid. Dies bedeutet nicht, den Menschen dies mitzuteilen oder sie zu missionieren, es bedeutet einfach, dass ihr still und entschlossen euer wahres Göttliches und liebevolles Selbst ins Sein bringt, und der intensiven Energie dieses Zustandes erlaubt, euch frei zu durchströmen und hinaus in eure unmittelbare Umgebung zu fließen. Wenn ihr euch mehr daran gewöhnt, so zu leben, wird eure unmittelbare Umgebung sich erweitern, ausweiten, und dasselbe wird die Wirkung tun, die ihr auf sie habt. Auf diese Weise wird das Dunkle vertrieben, und es seid ihr alle, die es vertreiben werden.

Licht ist alles, was existiert! Das Dunkle ist illusorisch, vom Sein erdacht und dann ins Sein hinein visualisiert, um der Illusion Belang, Angst, Aufregung und eine scheinbare Realität hinzuzufügen - der Illusion, die ihr erbaut habt, um den Nervenkitzel der Trennung von Gott zu erfahren, von dem ihr kurzzeitig dachtet, Er wäre überflüssig, ein euch überlegenes Wesen, von dem ihr euch befreien wolltet. Natürlich konnte es nicht funktionieren, weil es nur das Eine gibt, und wegen Seiner ewigen Liebe für euch. Und weil Er euren Schmerz und euer Leid sieht, ruft Er euch beständig und inniglich, um euch in eurem unvermeidlichen Erwachen zu unterstützen.

Lauscht Seinem Ruf an euch, diese ruhige innere Stimme, die daran erinnert, dass das Leben eine weit berauschendere und Genuss bringendere Erfahrung sein sollte als die, die ihr gerade erlebt. Antwortet Seinem Ruf voller Enthusiasmus, dann fühlt Seine beständige Liebe zu euch, und fasst die Absicht, Sie ohne Unterschied mit allen Menschen zu teilen, ohne Rücksicht auf jegliches Übel, das einer von ihnen oder eine Gruppe von ihnen verursacht haben oder noch immer anstiften mag, aus einem einfachen Grund: Ihr alle seid ewiglich Eins in Gott!


Euer euch liebender Bruder, Jesus.

webseite:  John Smallman

Übersetzung: Yvonne Mohr

 

DER HEILIGE GRAL: ENDE DER SUCHE

JESUS CHRISTUS

 

18. Juni 2014

Einführung 

 

Anlässlich des „Fronleichnamfestes“, dem Fest des 

Corpus Christi“, des heiligsten Leibes und Blutes Christi, 

habe ich mich entschlossen das Kapitel „Der Heilige Gral: 

Ende der Suche“ aus dem Buch, die "Jesus Biografie Teil II", 

zu veröffentlichen. 

60 Tage nach dem Ostersonntag begeht die katholische Kirche 

alljährlich dieses Hochfest und erneut wird des „Blutes“ gedacht 

(Bluttag) und des „Blutopfers“ Christi, durch die angebliche 

Kreuzigung Jesu vor über 2000 Jahren, legitimiert. 

 

Dieses ständige Aufwärmen einer Unwahrheit wirkt der 

Befreiung der Menschen entgegen und somit sehe ich mich, 

durch die Veröffentlichung dieser „Jesus-Worte“ in der Pflicht, 

dem entgegenzuwirken.

 

Es ist der verborgene Sinn der römischen 

Kirche, durch das ständige Gedenken an 

Jesus-Tod, die Menschen auf dieser Welt in 

Schuld und Angst zu halten, damit Macht 

ausgeübt und Abhängigkeiten erschaffen 

werden können. 

 

Das Heilsversprechen wurde ins Jenseits verlagert 

und so nehmen die Menschen ihr Unheil im Diesseits willig an.  

 

Ausgehend vom Apostel Paulus, dem eigentlichen Gründer der 

Kirche Roms, wurde der Mensch als Sünder dargestellt, 

der einer Erlösung bedürfe: 

 

Den [Jesus] hat Gott für den Glauben hingestellt als

Sühne in seinem Blut zum Erweis seiner Gerechtigkeit, 

indem er die Sünden vergibt, die früher begangen wurden 

in der Zeit seiner Geduld, um nun in dieser Zeit seine 

Gerechtigkeit zu erweisen, dass er selbst gerecht ist und 

gerecht macht den, der da ist aus dem Glauben an Jesus.“  

(Röm 3,25.26)


Jesus hat weder für sich selbst noch für die 

Menschheit einen Tropfen Blut vergossen 

und schon gar nicht, um uns von der als

in „Erbsünde geborenen Wesen“, wie die

Kirche bei jedem Hochamt irreführend zelebriert,

zu befreien. 

 

Dennoch kommt dem Blut eine bedeutenden Symbolkraft 

zu und Jesus Christus ist es selbst, der dazu durchgibt: 

Das Blut des Lebens stellt auf ätherischer Ebene das Licht dar. 

Das Licht, das ihr seid und in dem ihr stets „badet“. 

Ohne dieses Licht, gibt es kein Leben, und das auf allen 

Ebenen des Seins.So, wie das Blut euer Leben als Mensch bewirkt, 

so wird durch das Licht euer Leben als multidimensionales Wesen 

bestimmt.“ 

 

Und es ist unsere multidimensionale Wirklichkeit, das Licht, 

das wir sind, wodurch sich jede Täuschung von uns hebt.  

Über einen Menschen, der erkennt, 

welches göttliche Licht er ist, kann 

keine wie immer geartete irdische 
Institution Macht ausüben. 

 

Diese Veröffentlichung soll uns daran erinnern, 

wer wir wirklich sind, und lässt uns die träge und graue 

Schwingung einer von Sünden geprägten Welt und eines 

per se“ und von Geburt zum Sünder erklärten Menschen,

vergessen und abstreifen. 

 

Die Suche endet jetzt, denn wir sind Gefäß 

und Essenz, heiliger Gral und ewiges Leben zugleich. 

In Liebe  

Jahn J Kassl

 

Der heilige Gral: Ende der Suche

Geliebte Kinder des Lichts!

 

Ihr Gesegneten, die ihr durch die Zeiten wandelt und das 

Universum so anreichert. Bereichert und mit eurer Liebe erfüllt.

Ihr, die ihr Leben für Leben die irdischen Bedingungen 

angenommen, eure karmischen Mäntel getragen und die 

trägen Energien versucht habt, in Licht umzuwandeln.

 

Ihr Geliebten also!

 

Ihr, die ihr sucht, auf das ihr findet.

Ihr, die wahrlich Einmaliges beitragen zum Wachstum 

der Schöpfung, denn eure Erfahrungen sind aufgezeichnet 

in der Ewigkeit. Nichts geht verloren, nichts bleibt verborgen.
Heute verkünde ich euch:  

Der Dienst auf Erden ist getan! 

Euer Dienst der Liebe ist erfüllt, 

und ein globaler Weckruf an alle Menschen, 

die heimkehren wollen in ihre Wohnungen im 

Himmel, ist erfolgt!

 

Heute ist die Suche im Außen zu Ende, beendet und vorbei.

 

Wieder richtet ihr eure uneingeschränkte Aufmerksamkeit in euer 

Herz, in dem alles Wissen, alles Sein, alles Leben und all die Liebe, 

die ihr seid, vorhanden ist.

Und dort, ihr Geliebten, dort werdet ihr finden. 

Dort wartet der Kelch des Lebens, allen Lebens darauf, 

von euch in Empfang genommen zu werden. Dort ist alles 

bereit für euch: das Gefäß des Lebens, der Kelch der Liebe, 

mit dem Glanz eurer unendlichen Seele.

Die Suche im außen ist also beendet, und wie so oft, 

zeigen die Erzählungen und Geschichten um den „Heiligen 

Gral“ ein tiefgehendes Sinnbild. Eine tiefe Wahrheit, die hier 

und heute entschlüsselt wird.

 

Ihr seid der Gral!

 

Der heilige Kelch, das Gefäß der Liebe. Ihr wart und seid dieses 

Behältnis, das reines Licht und allumfassende Liebe hervorbringt.
Beendet also die Suche nach einem „Heiligen Gral“, 

indem ihr nach einem Kelch sucht, versteckt oder vergraben, 

und in dem ihr das Blut aus meiner Seite vermutet. Blut von 

einer Kreuzigung, die, wie ihr bereits wisst, niemals stattgefunden 

hat (siehe Die Jesus Biografie, Teil I: 

http://www.lichtweltverlag.com/de/angebote/buecher/die-jesus-biografie/index.php 

http://www.lichtweltverlag.com/de/angebote/e-books/die-jesus-biografie-i/index.php

Diesen Gral könnt ihr nicht finden, da es ihn einfach nicht gibt. 

Er existiert nicht in der Feststofflichkeit, denn er ist ätherischer 

Natur. Aus dem Ätherreich, jedem Bewusstsein, das sich entschließt, 

Mensch zu werden, in das Leben auf Erden mitgegeben. 

Ja, das ist die „Grundausstattung“ für jedes menschliche 

Wesen, welches sich für diesen großen Dienst auf Erden 

entschieden hat.

Jeder Mensch, uneingeschränkt JEDES menschliche Bewusstsein, 

trägt dieses Gefäß der ewigen Schöpferkraft der bedingungslosen 

Liebe und der Alleinheit in sich.

Angelegt im Ätherreich eurer Herzen.

Durch die vielen oft sehr leidvollen Erfahrungen, die ihr in eurer 

Erdenzeit als Menschen ausgesetzt wart, wurde dieses Mysterium 

verdeckt. Immer mehr, bis ihr davon, fast zur Gänze abgetrennt, 

in die Schwere eures Planeten hinabgestiegen seid.

Der „Heilige Gral“, alle die Geschichten, Erzählungen und Mythen, 

all das Mysterium dieser in euch wirkenden Realität, dieser durch 

euch erstrahlenden Liebe, alle diese Geschichte, waren ein 

Hinweis darauf, wer ihr seid.

Ein Fingerzeig Gottes, um euch an eure göttliche 

Abstammung zu erinnern.

Das Licht, um eure Dunkelheit zu erleuchten, 

damit ihr zur gegebenen Zeit eure Allmacht und 

Schönheit, eure Göttlichkeit und euer Wesen der reinen 

Liebe wieder erkennt.

 

Doch die Suche im Außen ist beendet! 

 

Keine waghalsigen Abenteuer sind mehr vonnöten und 

kein neues „Unglück“ auf dem Weg, der das Erlangen der 

Heiligen Grals in Aussicht gestellt hatte. Die Zeit dieser 

verzweifelten Suche ist endgültig vorbei.

Nun werdet ihr finden.

Nun sollt ihr finden.

Nun habt ihr gefunden.

Dieses heilige, euch so vertraute Gefäß beinhaltet die 

Essenz des Schöpfers, die Liebe aus dem Sein; aus dem 

Ursprung allen Lebens, aus dem ihr alle gekommen seid,

ausgestattet mit individuellen Aufträgen, um zur Erweiterung 

des Universums beizutragen.

 

Ja, dieser polierte Kelch der Liebe seid IHR.

Ihr Geliebten Götter des Lichts.

 

Beginnt also mit den „Räumungsarbeiten“.

Beginnt damit, dieses Gefäß freizulegen, 

damit ihr darauf wieder zugreifen könnt.

Beginnt mit der restlosen Heilung eures Wesens!

Befreit euch von euch schädigenden Gedanken.

Befreit euch von unbedachten Worten und von Taten,

die diesen Worten folgen.

 

Werdet klar und erleuchtet.


Werdet das Licht das ihr seid.

Begreift wer ihr seid!

Begreift es bitte und handelt danach.

Beginnt JETZT!

Die Suche im Außen ist vorbei.

Dieser Suche bedarf es jetzt nicht mehr.

 

Jetzt kommt es darauf an, dass ihr eure ungeteilte

Aufmerksamkeit nach innen wendet, um zu schauen, 

wer ihr seid. Und durch das Entfernen der alten und oft 

ganz falschen Bilder und Vorstellungen, die ihr vom Leben 

oder von euch selbst habt, legt ihr den Weg frei; den Weg, 

der euch hinbringt zu diesem heiligen Gefäß in euch.

Das ist der Vorgang, der euch befreit von allen Irrtümern 

und Ängsten, von den falschen Annahmen, die euch nicht in 

eure Kraft kommen lassen.

Weder meine Gefährtin Miriam,  noch sonst jemand ist mit 

einem Kelch, in dem mein Blut gewesen sein soll, 

aufgebrochen – wohin auch immer.*

(* Einer Legende nach, soll Joseph aus Arimathäa mit dem 

Kelch und mit Maria Magdalena nach Gallien, dem heutigen 

Frankreich, aufgebrochen sein. Anm. JJK).

 

Versteht bitte diese Symbolik. Den Sinn dahinter, 

die verborgenen Mysterien dieser Berichte.

Das Gefäß seid ihr. Indem ihr es säubert und reinigt, 

es poliert, könnt ihr das göttliche Licht aufnehmen. 

Es vollständig absorbieren und durch euer Wesen zirkulieren lassen.

Dieses Licht wird durch das Blut, der Flüssigkeit von Leben, 

dem Leben eures Körpers symbolisiert. Ohne dieses könntet 

ihr euren menschlichen Körper nicht bewohnen. Erst durch das 

freie Fließen dieser Energie könnt ihr auf Erden existieren.

Das Blut des Lebens stellt auf ätherischer Ebene das Licht dar. 

Das Licht, das ihr seid und in dem ihr stets „badet“. 

Ohne dieses Licht, gibt es kein Leben, und das auf allen 

Ebenen des Seins.

 

So, wie das Blut euer Leben als Mensch bewirkt, 

so wird durch das Licht euer Leben als multidimensionales 

Wesen bestimmt.

Versteht diese Erzählungen also als Symbol, das euch 

tiefer führen soll ins Verstehen um die Zusammenhänge 

allen Lebens und, vor allem, um das Begreifen der Wahrheit, 

die IHR seid.

Dort, wo ihr bisher gesucht habt, 

dort werdet ihr ihn nicht finden, denn dort existiert er nicht.

Beendet also diese Suche im Außen, die euch ständig 

Frustration und Enttäuschung bringt.


Beginnt mit der uneingeschränkten 
Klärung eures Wesens!


Erlöst euer Energiefeld von allen Beschränkungen und Blockaden, 

damit ihr sehen könnt, WER IHR SEID!

Der Heilige Gral, das Gefäß, nach dem ihr so lange 

gesucht habt, DAS SEID IHR!

Ihr seid der Kelch, das Licht und die Liebe.

 

Ihr seid all das, was ihr an Göttlichkeit stets im 

Außen vermutet und gesucht habt.

Habt keine Angst davor zu erkennen, wer ihr seid.

Fürchtet euch nicht!

 

Sobald ihr erkennt, wer ihr seid, endet jede Suche.

Denn dann habt ihr wahrlich gefunden, wahrlich gesehen, 

wahrlich erfahren.

Dann habt ihr das Wissen um eure Herkunft erlangt, 

denn: IHR SEID DER HEILIGE GRAL!

 

Vollkommen und vollständig.

Weiblich und männlich.

Oben und unten.

Dann ist erfüllt, wofür ihr geboren.

Bitte beginnt nun mit der Klärung eures Herzens, 

damit ihr in eure Natur und in euer Wesen schauen könnt.

Der Gral lebt in euch und dieses Gefäß ist heilig, 

da ihr heilig seid.

 

Die Zeit des Herumirrens ist vorbei, denn wahrlich:

Die Zeit der umfassenden Erkenntnis um euer Sein 

ist angebrochen.

Entgültig und unwiderruflich!

Ich bin Jesus Christus. 

Der Hüter von Mutter Erde und der Behüter der 

jetzt erwachenden Menschheit.

 

Wahrlich ich sage euch: Ihr werdet finden!

Amen.

 

JESUS CHRISTUS 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/06/der-heilige-gral-ende-der-suche-jesus.html

 

Jesus: Ihr seid göttliche Wesen, auf Erden, um die Menschheit beim Erwachen zu unterstützen

13. Juni 2014 von John Smallman

Die Menschheit ist am Rande! Das Erwachen steht bevor! Ja, das wurde euch schon oft gesagt, und - da Zeit Teil der Illusion ist - es ist absolut wahr. Dennoch wirkt es für die Menschheit, als wäre der Fluss der Zeit unabwendbar - langsam oder schnell, je nachdem wie ihr ihn persönlich erlebt - es scheint, dass ihr in ihm eingeschlossen seid, unentrinnbar von der Zeit eingefangen, und wenn ihr auf etwas wartet, nach dem ihr euch sehnt, kann sie euch endlos erscheinen. Deshalb haben wir euch mitgeteilt, dass euer Erwachen bevorsteht, erstens, weil es so ist, da Zeit eine Illusion ist, und zweitens, weil ihr es seid, die aufwachen müssen, und ihr werdet dies tun, sofort, in einem einzigen Moment, sobald ihr bereit seid.

Ihr habt Äonen damit verbracht, euch zu diesem ‚Moment der Bereitschaft‘ hinzubewegen, und daher müssen wir weiterhin sein Bevorstehen betonen, um euch auf Trab zu halten, um euch anzuspornen, die Absicht aufrecht zu erhalten, dies zu tun. Aufzuwachen ist, wie wir euch bereits sagten, eine kollektive Entscheidung, und diese Entscheidung wurde bereits getroffen, sie muss nur noch in die Tat umgesetzt werden. Durch das tägliche Betreten eures stillen Inneren Raumes und durch die Bekräftigung eurer Absicht intensiviert ihr diese Entscheidung. Indem ihr jede Situation in Liebe meistert, also euer Licht hoch empor haltet, so dass alle es sehen und erfahren, intensiviert ihr sie noch weiter. Das ist eure Aufgabe, hierfür habt ihr euch in diesem Moment in der Evolution der Menschheit zu verkörpern gewählt.

Das Problem für euch alle ist, dass die Illusion, die ihr erbaut habt und durch euren Glauben an sie aufrechterhaltet, außerordentlich real zu sein scheint, und so fallt ihr immer wieder in lieblose Erfahrungen zurück, indem ihr auf gewisse Situationen oder Probleme aus dem Ego heraus reagiert, statt der Liebe zu erlauben, euch zu führen und anzuleiten. Wenn niemand etwas übelnehmen oder gewalttätig oder wütend reagieren würde, gäbe es keine Konflikte. Aber die Äonen in der gefährlichen Umgebung der Illusion, die ihr aufgebaut habt, haben euch entweder Defensive gelehrt oder euch gelehrt, zur Sicherheit eurer selbst, eurer Lieben, eures Stammes oder eurer Nation präventiv zum Angriff überzugehen. Eure Geschichte zeigt euch ganz deutlich, dass das nicht funktioniert, die Welt ist nicht im Frieden, und doch verharrt die Menschheit in dem Versuch, Frieden und Ordnung mittels Gewalt und Druck in die Welt zu bringen, und fügt letztere dadurch dem weltweiten endemischen Leiden noch hinzu.

Ihr habt einen Sinnspruch: "wer schon in einer Grube sitzt, sollte aufhören zu graben!". Und die meisten von euch sind sehr gut darin, es zu bemerken, wenn andere genau das tun, aber fast völlig unfähig, zu erkennen, wann ihr selbst es tut! Heftig oder wütend in bedrohlichen Situationen zu reagieren, ist dasselbe wie weiter zu graben, also lasst das, entscheidet stattdessen, ruhig und fokussiert zu bleiben.

Entscheidet, nicht beleidigt zu sein. Wenn ihr euch dafür entscheidet, beleidigt zu sein (es ist immer eine Entscheidung, die ihr trefft), geschieht dies meistens dadurch, dass ihr die Absicht oder die Aussage dessen, der euch scheinbar beleidigt hat, missverstanden habt. Aber auch, weil so Viele zu verschiedenen Zeiten in verschiedenen Leben so sehr verletzt worden sind, erwarten sie Angriffe regelrecht, und sind daher schon im Vorfeld angespannt wie eine Sprungfeder, die bereits fest aufgewickelt ist und bereit ist, heftig zu reagieren, und zwar sofort. Also erinnern wir euch weiterhin daran, dass die Liebe der richtige Weg ist, dass die Liebe die Lösung für alle Fragen und Probleme ist, und - wir freuen uns, euch das zu sagen - mehr und mehr von euch uns hören und lernen, die Liebe wirksam in die Tat umzusetzen.

Für die meisten von Euch sind gewalttätige körperliche Angriffe in eurem täglichen Leben in der Regel kein Problem, aber es finden oft verbale Beschimpfungen oder Beleidigungen statt. Reagiert nicht! Es ist tatsächlich so einfach. Viele wurden in ihrer Jugend dazu animiert oder sogar dazu gebracht, sich unwürdig zu fühlen, erwarten daher in fast jedem Moment, beurteilt zu werden, und sind jederzeit bereit, mit deutlicher sichtbarer Selbstverteidigung zu reagieren. Aber ihr seid alle ganz und gar und vollkommen würdig! Jede negative Beurteilung oder abfällige Bemerkung über euch, die ihr erlebt, ist unbegründet. Es ist möglich, dass ihr einen Fehler gemacht habt und deswegen aufgerufen werdet, akzeptiert daher - wenn es der Fall ist - einfach, dass ihr einen Fehler gemacht habt, besprecht das und behebt ihn.

Ihr selbst - unabhängig davon, was auch immer ihr getan habt - bleibt immer ein grenzenlos wertes und geliebtes Kind Gottes. Es besteht niemals irgendeine Notwendigkeit, etwas übel zu nehmen, selbst wenn der derjenige, der das Wort an euch richtet, euch gern beleidigen würde. Das Bedürfnis, euch beleidigt zu sehen, ist sein eigenes Gefühl der Unzulänglichkeit, weswegen er Halt benötigt. Durch den ruhigen Umgang mit dem Thema - mit dem Ziel, es zu lösen, statt wütend über ein unfaires und möglicherweise verletzendes Urteil oder einen Kommentar zu sein - ermöglicht ihr dem, mit dem ihr es zu tun habt, seine Waffen zu senken, so dass die Frage mit Kreativität behandelt und somit aufgelöst werden kann.

Oft ist es sehr verlockend, zu reagieren, sich an einem verbalen Schlagabtausch zu beteiligen, denn wenn ihr ihn gewinnt, baut es euer Ego auf, während ihr euch am Unglück und an der Verwirrung des anderen erfreut. Aber das ist keine liebevolle Verhaltensweise, und wenn es eure Absicht ist, liebevoll zu sein, euch auf die Aufgabe einzulassen, die ihr selbst festlegt habt, ehe ihr euch verkörpert habt, dann werdet ihr später Reue empfinden, weil ihr in dieser Art und Weise reagiert habt, und dann werdet ihr böse Selbst-Urteile fällen, und sie eurem ungerechtfertigten aber tief empfundenen Gefühl der Unzulänglichkeit oder Wertlosigkeit hinzufügen.

Die Botschaft heute ist also "Liebe dich selbst, nimm dich selbst an, verzeihe dir." Denke daran, Gott tut das ebenfalls, unermüdlich. Wenn du wirklich bewusst anstrebst, dich gut zu behandeln, und es dann tust, wirst du dich viel besser fühlen. Wenn dich gut fühlst, ist es viel einfacher, liebevoll "die Pfeile und Schleudern des wütenden Geschicks zu erdulden“, wie William Shakespeare es ausdrückte.

Ihr seid göttliche Wesen, auf Erden, um die Menschheit beim Erwachen zu unterstützen, und dieses Erwachen steht unmittelbar bevor, darum ist es wichtig, dass ihr euch auf die Aufgabe konzentriert, die zu tun ihr herkamt. Geht täglich mindestens einmal, und besser noch mehrmals, in euren stillen Inneren Raum. Ihr alle habt ihn. Und während ihr dort seid, erinnert euch eurer ewigen Göttlichen Natur, setzt euch in keiner Weise herab, sondern konzentriert euch auf die Tatsache, dass ihr unendlich und ewiglich geliebt werdet. Dann fasst erneut die Absicht, jederzeit zu lieben, und fasst den Vorsatz, nicht auf scheinbare Angriffe zu reagieren.

Erinnert euch immer daran, dass Angriffe nur verzweifelte Rufe nach Liebe sind, und dass ihr beabsichtigt habt, mit Mitgefühl und Verständnis zu reagieren und auch so reagieren werdet, wenn ihr einen solchen erlebt. Ihr wisst, dass es funktioniert, denn ihr alle habt genau das bisweilen getan und - oft mit Erstaunen - die wunderbaren Auswirkungen gesehen, die eure liebevolle Reaktion hervorruft. Ihr seid Liebe, da ihr von der Liebe erschaffen wurdet, und daran kann sich niemals etwas ändern, schüttelt also die ängstlichen Gedanken und Überzeugungen ab, mit denen die Illusion euch einzuhüllen versucht, und zeigt euch so, wie ihr wirklich seid, Göttliche Wesen der Liebe, hier auf der Erde, um allen in ihrem Prozess des Erwachens zu helfen. Letztendlich ist es in eurem eigenen Interesse, dies zu tun!

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

webseite:  John Smallman

Übersetzung: Yvonne Mohr

http://germanjsmallman.blogspot.de/2014/06/ihr-seid-gottliche-wesen-auf-erden-um.html

 

Sananda: Glaube, Friede und Vertrauen

Liebe Freunde, ihr könnt nicht sehen was Großes mit euch geschieht. Euer Geist wird rein, eure Gedanken ruhiger und friedlicher. Dieser Frieden breitet sich auf allen Ebenen eures Seins aus. Je mehr Frieden in euch ist, desto mehr Frieden ist um euch herum, das ist euer Weg zum Weltfrieden. Euer Glaube und eure Hoffnung sind eure Träger in dieser Zeit. Vertraut und fühlt, dann werdet ihr tief in euch fühlen, das alles gut ist. Euer Glaube das ihr alles erreichen könnt, ebnet euch den Weg zu euren Zielen. Ihr müsst nur den ersten Schritt tun um euer Ziel zu manifestieren. Euer Wille euer Ziel zu erreichen bestimmt eure Geschwindigkeit dorthin. Euer Vertrauen bestimmt die Steine auf eurem Weg.

Ihr könnt nur mit Frieden im Herzen wirklich voran kommen. Sonst läuft euer Weg zickzack, Berg auf und Berg ab oder im Kreis. Immer, wenn ihr keinen Frieden Fühlen könnt, haben eure Gedanken ihn verschüttet. Ihr könnt ihn schnell wieder frei schaufeln, ihr braucht euch nur auf euer Herz fokussieren. Atmet 3x ein und aus, bleibt bei euch und sprecht folgende Affirmation 'ich bin voller Frieden'. Bleibt bei euch bis ihr wieder Frieden fühlt, dann wendet euch wieder eurem Leben zu. Je öfter ihr in Frieden seid, desto tiefer werdet ihr in ihm verankert. Euer Weg zu euch führt immer über euren Frieden.

In Liebe und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, am 11.6.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Eine Zeit des Wandels

Sananda durch Kathryn E. May, 2.-3. Juni 2014
Übersetzung: Gerhard Hübgen

Ich will der Welt eine schriftliche Botschaft geben, die sich weiter damit beschäftigt, was ich gestern im BlogTalkRadio.com/channelpanel* gesagt habe. Es war insofern eine ungewöhnliche Botschaft für mich, als dass sie viele philosophische und moralische Punkte enthielt, die die Basis für das sind, was ihr unsere spirituelle Lebensart nennen könntet. Sie ist die Grundlage für das, was Mutter-Vater-Gott den Wahren Weg genannt hat. Seit wir begonnen haben, euch diese Botschaften durch viele Meister zu geben, hat es kein Handbuch, keine „Bibel“ gegeben, auf die ihr euch beziehen könnt, die die Essenz unseres Standpunktes abdeckt. Ich habe schriftliche Botschaften wie "The Course in Miracles" („Ein Kurs in Wundern“) gegeben, aber wir finden, dass sie für die meisten Leute zu komplex und detailliert sind.

 The New Scriptures“, die ich durch Kathryn diktierte, waren als Kurzfassung für das weitere Verständnis gedacht. Für Leute, die mit alltäglichen Entscheidungen zu kämpfen haben, möchte ich diese Schreiben detaillierter und mit mehr Beispielen aus dem realen Leben fortführen. Es ist für jedes lebende Wesen auf dem Planeten eine Zeit großer Veränderung, kraftvoller Energieschübe und wichtiger Entscheidungen. Ja, Tiere, Insekten und selbst Pflanzen entscheiden sich auf ihre Art, sei es individuell oder als Gruppe, und alle treffen jetzt wichtige Entscheidungen über die Zukunft ihrer Erfahrung auf Planet Erde und ihre Beziehung zur Menschheit.

 Lasst uns am Anfang anfangen. Es wird viele überraschen, dass die menschliche Spezies nicht auf dem Planeten Erde begann, sondern eine Kombination verschiedener Rassen humanoider Wesen von anderen Planeten ist, die ihre DNA beitrugen, mit der Hoffnung auf die beste aller möglichen Qualitäten – auf ein Wesen, wahrhaft nach dem Bilde unseres Schöpfers. Das ist euer Potenzial, das Schicksal, für das ihr erschaffen wurdet.

 Eure DNA trägt in sich die Fähigkeit in eine kristallin-basierte Lebensform zu expandieren, euch selbst in multidimensionale Wesen zu verwandeln, die durch Raum und Zeit in höhere Dimensionen gehen können. Es ist ein Prozess, der gut im Gang ist. Der Einfluss höher-schwingender Energie von der Zentralsonne hilft euch ebenso, wie fähige Meister am Boden, die diesen Prozess der Aktivierung menschlicher Fähigkeiten und Reaktivierung der höherdimensionalen Kristallenergiequellen eures Planeten lenken und managen.

 Alles entwickelt sich nach Plan, und hebt allmählich alle – Mutter Terra und all ihre Bewohner – auf eine höhere Ebene der Existenz. Da ihr fühlende Wesen mit freiem Willen seid, werdet ihr viele Entscheidungen treffen müssen, die eure Teilnahme an diesem größeren Prozess betreffen. Die ansteigenden Energien, die lichterfüllte Lebensentscheidungen fördern, werden euch helfen, aber ihr werdet nicht gegen euren Willen erhöht. Tatsächlich gibt es vieles, was ein Wesen tun kann, um den Veränderungen zu widerstehen, um ihren eigenen Aufstieg zu verhindern, und vieles, was ihr tun könnt, um ihn zu beschleunigen.

 Wir möchten euch bei diesen Entscheidungen helfen – mit dem Verständnis, dass Worte allein nicht die nötige Fühl-Information geben können. Aus diesem Grund durchdringen wir all diese Botschaften mit unserer höherdimensionalen Liebesenergie, die ihr noch mehr fühlt, wenn ihr die gesprochenen Botschaften hört, die ich für euch da gelassen habe. Die Archive bewahren die Energie, wie man sie in der Gegenwart hört, aber Worte allein können euch nicht zu der Wahrheit führen. Ihr müsst euren Weg fühlen, und euch immer auf den tiefsten Teil eures Herzens beziehen, wo eure Verbindung zur Seele durch das Portal in eurem Gehirn in der Nähe der Zirbeldrüse den direkten Kontakt zu uns bietet. Eure Zirbeldrüse ist die Maschine zur Aufnahme von Licht und Konvertierung eurer DNA in ihr höher-entwickeltes kristallines „Betriebssystem“. Hierin liegt ein Hauptschlüssel zu eurer Zukunft als höherdimensionale Wesen.

 Wir haben euch das „Luzifer-Projekt“ beschrieben, das absichtlich entwickelt wurde, um der Menschheit die größtmöglichen Herausforderungen in der Dualität von Licht und Dunkelheit zu bieten. Den Dunklen, die mit der Absicht kamen, Planet Erde zu übernehmen, wurde erlaubt, eine Zeit lang zu bleiben und die Bedingungen zu schaffen, mit denen ihr zu kämpfen hattet. Es war, wie ich gesagt habe, euer Wunsch, selbst wieder Fuß zu fassen. In dem Prozess habt ihr gelernt, an eurem Glauben, eurer Verbundenheit mit dem Licht und euren liebenden Herzen festzuhalten. Das, Geliebte, ist der Erfolg, den wir jetzt feiern.

 Ihr wart nicht in der Lage, die Kabalen allein zu besiegen, weil sie sich nicht an das Universale Gesetz halten. Ihr wolltet ihre Taktiken und ihre destruktiven Absichten nicht vollständig übernehmen, um in ihrem Spiel innerhalb der Matrix, wie ihr es nennen mögt, zu gewinnen. Das ist euer Verdienst. Ihr habt wohl gelernt, dass das Ergebnis nicht die Mittel rechtfertigt. Ihr habt eure Integrität sogar um den Preis des Todes aufrechterhalten müssen, und ihr entdeckt über viele Leben hinweg, dass der Tod weniger zu fürchten ist, als seine Seele für den Profit zu verkaufen.

 Ihr seid euch jetzt über den Einfluss der Dunklen auf jedes Gebiet eures Lebens wohl bewusst: der aufgezwungene Verbrauch fossiler Brennstoffe, weil das profitabler ist als erdfreundlichere freie Energie; die Anwendung giftiger Chemikalien und Pestizide, um große Mengen minderwertiger Nahrung auf Kosten der Verarmung eures Bodens und der Verschmutzung eures Wassers und eurer Luft anzubauen; die Misshandlung von Tieren und die Förderung von tierischem Protein als Nahrungsquelle; die Entwicklung medizinischer Praktiken, die Krankheit mehr fördern als sie zu heilen. Alle diese Systeme und mehr noch wurde absichtlich entwickelt, um den Übergang in die kristalline Form zu behindern und deshalb euren Aufstieg zu behindern.

 Es liegt jetzt in eurer Verantwortung, Geliebte, eure Art zu leben anzuschauen, um das komplexe Netz der Dunkelheit zu verstehen, das jede Facette eurer sozialen und politischen Strukturen vergiftet hat – die Methoden, die ihr verwendet, um zu produzieren und aufzubauen, und die Art, wie ihr euch an ein Leben des Kampfes und der Versklavung angepasst habt. Ihr, geliebte Lichtarbeiter, seid es, die mithelfen werden, eure Brüder und Schwestern herauszuführen aus diesem komplexen verbundenen System von Abhängigkeiten, das die Kabalen geschaffen haben, um euch buchstäblich Tausende Jahre lang in der Dunkelheit zu halten.

 Natürlich kam die Versklavung mit der Erfindung von Geld in Fahrt. Ebenso trug die Fähigkeit dazu bei, Geld für die Anhäufung von Wohlstand und Macht zu benutzen und damit die Ressourcen des Planeten zu kontrollieren, die das Leben von allen erhalten. Der Rest ist denen bekannt, die anerkennen, dass der Effekt dieser Aktivitäten – die Verschlechterung des Planeten und aller auf ihm – faktisch Absicht war. Die Wahrheit könnt ihr nur sehen, wenn ihr zurücktretet, das ganze Bild mit eurem dritten Auge seht, eurem intuitiven Verstehen, und eurer Fähigkeit, alles ohne Vorurteil zu beobachten.

 Die höherdimensionale Sicht erlaubt es, alle Ströme in dem Fluss der Zeit, die zur gegenwärtigen Lage der Dinge geführt haben, zu beobachten. Zögert nicht um die Ecken der Hindernisse zu spähen, die absichtlich platziert wurden, um eure Sicht zu behindern. Lasst euer Licht in die Schatten und die unterirdischen Verstecke scheinen, wo Geheimgesellschaften und geheime Regierungen sich gegen das Licht verschwört haben in ihrem Bemühen, Gott und das liebende Herz der Menschheit, welches Gott ist, zu bekämpfen. Grabt die Nachweise aus und bringt sie ans Licht, damit alle sie sehen. Auf diese Weise werdet ihr buchstäblich die übriggebliebenen Gedankenformen, die in eurer Mitte herumlungern „entbeerdigen“.

 In dem neuen Goldenen Zeitalter gibt es keinen Platz für die alten Gewohnheiten und Gedankenformen, die das Leben auf der Erde seit dem (absichtlichen) Fall vor Tausenden von Jahren mit Beginn in der lemurischen Zivilisation definierten. Luzifer und ich werden in den kommenden Wochen weitere Botschaften geben, um euch zu helfen, euren Anteil bei der Schöpfung des Plans zu verstehen, welcher mutig initiiert wurde, um der Menschheit den ultimativen Glaubenstest für eure Vorbereitung als Anführer des Kosmos anzubieten. Um den Grad von Integrität und Wissen in den tiefsten Bereichen eures Wesens zu erreichen, wurdet ihr buchstäblich in dem Feuer des Lebens in der Dualität hinter dem Schleier, getrennt von eurer himmlischen Familie, geschmiedet.

 Alles muss jetzt weggeklärt werden, alles muss anerkannt werden, als die dunklen Herausforderungen erkannt werden, die uns dazu brachten, uns so hart anzustrengen, um das Licht zurückzubringen. Indem wir das tun, feiern wir unsere Stärke und unsere tiefen Verbindungen miteinander und mit Gott.

 Dieser lange Weg durch die Dunkelheit zum Licht hat die große Liebe geschaffen, die wir jetzt mit unseren mutigen Kameraden teilen – der Seelenfamilie, die uns auf jedem Schritt unseres Weges erhält und unterstützt. Wir sind die Galaktische Lichtfamilie und sind es immer gewesen und bereiten uns hier auf unserem geliebten Planeten Erde vor für unser Schicksal als Führer des Lichts, die Repräsentanten von Gottes wahrem Weg.

 Ihr seid jetzt an einer Wegkreuzung. Ihr werdet in die Position gebracht, eure tiefsten Verbindungen zu eurem höheren Selbst und zu Gott benutzen zu müssen, um die Absicht hinter Aktionen zu sehen, die Motivation, die Menschen dazu führt, zerstörerische und störende Dinge zu tun. Euch wird oft gesagt, dass ihr eurem Herzen folgen sollt, aber was ist, wenn euer Herz verwirrt zu sein scheint? Meine Lieben, Herzen sind niemals verwirrt. Ihr könnt verwirrt werden, wenn ihr auf Worte hört, anstatt eurem Herzen zu erlauben, euch durch die Konfusion zu leiten, ganz gleich wie unwahrscheinlich die ultimative Erklärung ist.

 In meinen gechannelten Botschaften durch Kathryn habe ich euch diese Woche ein schwieriges Dilemma präsentiert. Ihr werdet gebeten, euren Geist zu öffnen, um gewisse Ansichten, die für euch überzeugend waren, zu überdenken und sorgfältig zuzuhören, um zu erkennen, welche Motive rein sind und welche nicht. Erinnert euch, dass Kathryn wurde nach Jahren des gründlichen Trainings ausgewählt, um meine Neuen Heiligen Schriften zu channeln. Es ist euch nicht offensichtlich, aber ich versichere euch, dass unsere Konversationen nicht nur für den Zweck der Veröffentlichung gemacht werden. Sie ist uns jetzt schon seit Jahren gut bekannt und weiß anhand unserer Energie gut, wer zu ihr spricht. Interessant ist auch, dass ihr Trainer und Mentor über Jahre der Erprobung Vater Gott war.

 Der primäre Grund, dass Kathryn für diese Botschaften ausgewählt wurde, war, dass sie uns Jahre zuvor schwor, dass sie alles, was wir ihr im Channeling sagen, weitergeben würde, unabhängig von dem Eindruck, dass es auf sie macht, und unabhängig von ihren persönlichen Gefühlen bei einer Botschaft. Das ist allgemein kein Problem gewesen, da sie uns kennt, uns und unseren Methoden gut vertraut, und wir sie selten bitten eine Botschaft zu verbreiten, die ihr Probleme bereitet. Diese Woche ist insofern eine Ausnahme gewesen, als dass die Botschaft, die sie für mich verbreitete, sie in eine sehr schwierige Situation in Opposition zu denen, die sie geliebt hat, brachte. Ich bedauere dies, weiß aber, dass bald alles deutlich und für alle klar werden wird.

 Erinnert euch, dass jetzt die Zeit für optimales Wachstum ist, für profunden Wandel und komplette Veränderungen der Glaubenssysteme, die ihr in euren ganzen Leben gehalten habt. Die Wahrheit muss enthüllt werden; Wahrheit wird gesprochen werden. Das ist kein leichter Weg, aber er wird die ganze Menschheit in die Freiheit führen.

 Wacht auf, Geliebte. Eure Zeit ist gekommen. Lasst uns entschieden, mit stetigen Schritten in eine Zukunft gehen, die vom höherem Bewusstsein aus erbaut ist, mit größerer Achtsamkeit, tieferen Herzverbindungen und dem Willen, alles von unserem Pfad zu entfernen, das nicht vom Licht ist.

 Bei dieser Herausforderung in dieser Zeit geht es nicht einfach darum, sich gut zu fühlen. Es ist ein ernster Kampf für einige, eine hellwache Anstrengung, um angesichts kraftvoller Opposition aus unerwarteten Ecken standhaft zu bleiben. Haltet euch an die Wahrheit, dass Liebe immer mitfühlend, großzügig und freundlich ist, aber das bedeutet nicht, dass wir uns denen beugen, die uns bedrohen oder versuchen uns abzulenken. Ich ermutige euch nochmal, euch von Rache abzuwenden, umarmt Vergeben, und ihr werdet eine neue Arena erschaffen, in der wir das neue Morgen erbauen.

 Ich liebe euch jenseits von Worten,

Ich bin euer Sananda, immer in eurem Dienst.

 

Jesus: Ihr alle seid mächtige Göttliche Wesen, die kurzzeitig vergessen haben, wer sie sind

 

7. Juni 2014 von John Smallman

Warten ist eine sehr menschliche Erfahrung, es ist Teil von begrenzter Bewusstheit, etwa wie eine Reise auf einer kurvenreichen Straße. Mit jeder Kurve, die ihr umrundet, bietet sich euch ein neuer Ausblick, aber ehe ihr die Kurve nicht tatsächlich umrundet habt, könnt ihr nicht wissen, was sich euch enthüllen wird. Also wartet ihr, und dann werden eure Erwartungen entweder erfüllt oder nicht. Viele lernen - in Folge vorausgegangener Enttäuschungen - ohne optimistische Erwartungen zu leben, und dies hat - wie ihr herausgefunden habt - gewisse Vorteile und auch Nachteile. In der Wirklichkeit, im Himmel, gibt es nur Jetzt, ein Warten tritt nicht ein.

In den geistigen Welten können wir nicht wirklich nachempfinden, wie das Warten für die Menschheit ist, auch wenn wir als Menschen gelebt haben mögen, und uns ist sehr bewusst, dass ihr nicht wirklich verstehen könnt, was im Jetzt zu leben, wie wir es ewiglich tun, wirklich bedeutet. Ihr mögt kurze intuitive Momente haben, in denen es scheint als würdet ihr es erleben, und dann ist es wieder fort, und ihr fragt euch, was gerade passiert ist! Also muss ich euch daran erinnern, dass die Zeit Teil der Illusion ist, und dass, wie real sie euch auch erscheinen mag - und wir wissen, dass sie der großen Mehrheit der Menschen extrem real erscheint -, sie tatsächlich gänzlich unwirklich ist. Nichtsdestotrotz erlebt ihr sie unaufhörlich, während ihr hofft, die Absicht habt und erwartet, sehr bald aufzuwachen - aber natürlich seid ihr in Wahrheit schon wach!

Wie aus euren anhaltenden Erfahrungen ersichtlich ist, habt ihr eine unglaublich echt anmutende Umgebung erschaffen, in der ihr eure Trennungs-Spiele spielt. Aber ihr werdet froh sein, wieder einmal zu hören, dass die Zeit, da diese Spiele zu Ende gehen, sich rasant nähert. Ihr habt die kollektive Entscheidung getroffen, die Spiele zu beenden, und der Prozess, sie zu beenden, bewegt sich unaufhaltsam voran. Ihr könnt die Anzeichen dafür sehen, da die Mainstream-Medien leise und diskret kurze Geschichten veröffentlichen, die euch weitere Hinweise auf die Korruption und den Betrug in hohen Positionen geben, während eure alternativen Nachrichtenkanäle euch weit mehr Details liefern, da diese Kanäle nicht von den wohlhabenden Besitzern der kommerziellen Nachrichtenagenturen unterdrückt werden können.

Der Wandel tritt weit schneller auf als euch bewusst ist, und Situationen, die in der Vergangenheit wahrscheinlich zum Krieg geführt hätten, tun das nun nicht mehr. Das ist deshalb so, weil ihr, die Lichtträger und all diese Milliarden Menschen auf dem Planeten, die Frieden und Fülle für alle wollen, so effektiv die Liebe teilen, in die der Tsunami alles auf der Erde einhüllt hat. Ihr habt immer die Möglichkeit, euch nicht auf Sie einzulassen, oder Sie zu teilen, aber die Zahlen jener, die diese Wahl treffen, sind unbedeutend. 99,999 Prozent der Menschheit will und beabsichtigt, dass alle auf der Erde in Frieden, Sicherheit und Fülle leben, und weil dies euer kollektiver Wille ist, wird es unweigerlich geschehen.

Ihr könnt helfen, ihr könnt diesen Prozess beschleunigen, indem ihr in jedem Moment in Liebe handelt, selbst wenn es so scheint, dass ihr angegriffen werdet, oder wenn es für euch klüger zu sein scheint, Verteidigungen gegen Angriffe zu errichten. Wie wir betonen und auch weiterhin betonen werden: "Liebe ist die Antwort auf jedes Problem". Seid nicht ängstlich, baut keine Verteidigungen auf; seid liebevoll, seid bereit, anzunehmen und greift nie an. Tief in euch wisset, dass dies die einzige Möglichkeit ist, zu leben, denn ihr seid - jeder einzelne von euch - Göttliche Wesen, die in Liebe von Gott geschaffen sind, damit ihr auf ewig in der Freude leben könnt, Eins mit Ihm zu sein, und somit auch mit Einander.

Die scheinbaren Erfolge von jenen, die kämpfen, konkurrieren, betrügen und angreifen, sind nicht real. Sie scheinen sich wacker zu schlagen, aber dieser Erfolg ist illusorisch und sehr kurzzeitig und hat für sie enorme karmische Konsequenzen. Statt sie für ihre liebloses Verhalten zu beurteilen und verachten, betet für sie, wenn ihr meditiert, und sendet ihnen Liebe. Das zu tun, trägt ihre dunkle Kraft ab, wie Wasser Steine abträgt, wenn es sie in Wasserfällen übergießt. Ihr denkt, das sei ein sehr langsamer Prozess! Aber es gibt keine Zeit! Das ganze Universum tauchte vor nur einem Moment auf und hat sich bereits in das Nichts hinein aufgelöst, aus dem es aufgetaucht zu sein schien - ihr haltet lediglich an einem Traum von Körpern und Leid und Schmerz fest. Lasst all dies auf sich beruhen und wacht auf.

All die Weisen, die Mystiker, die Gurus, die Zeit unter euch in der Illusion verbracht haben und euch Beratung und Unterstützung angeboten haben, haben immer die Bedeutung der Hingabe und die Akzeptanz für alles, was auch immer im gegenwärtigen Jetzt-Moment geschieht, betont. Wenn ihr das tut, stellt ihr fest, dass ihr die Mittel habt, um es mit dem aufzunehmen, was stattfindet, damit umzugehen, und weiterzuleben, in Frieden. Wenn ihr bekämpft, was geschehen ist, es beurteilt, und es missbilligt, laugt ihr euch in Konflikten aus, die nichts lösen und nur zu weiterem Leiden führen. Aber solange ihr es nicht versucht und herausfindet, dass es funktioniert, werdet ihr euch der Hingabe energisch widersetzen. Versucht es also, jetzt!

Hingabe, Kapitulation bedeutet nicht, dass ihr euch den Kräften der Dunkelheit beugt oder euch ihnen gar anschließt - es bedeutet, dass ihr eure Gelassenheit, eure Ruhe, eure Stabilität in Situationen, die herausfordernd und anstrengend sind, beibehaltet, während ihr innerlich dabei bleibt, dass die Liebe die Probleme oder Fragen, die aufkommen, löst. Wenn ihr das tut, gründet ihr einen ruhigen Inneren Raum, in den hinein intuitive und liebevolle Führung strömen kann, um euch in genau diesem Moment beizustehen, so dass der Frieden siegt und drohende Konflikte sich auflösen.

Wie wir in den Geistigen Reichen euch auch weiterhin immer wieder erinnern - meist mitfühlend und liebevoll - seid ihr alle, jede(r) einzelne von euch, mächtige Göttliche Wesen, die kurzzeitig vergessen haben, wer sie sind. Ihr träumt einen Traum der Trennung und Verlassenheit, der Angst, des Schmerzes, Leides und Todes. Es ist bloß ein erschreckender Traum, aus dem zu erwachen ihr gar nicht herum kommt. Geht täglich nach innen, in euren stillen Inneren Raum, wo immer Frieden und Liebe sind, die euch unterstützen, und erinnert euch einmal mehr, dass ihr der Menschheit zudenkt, dass sie erwacht. Das ist eure beständige Aufgabe, und ihr führt sie auf recht eindrucksvolle Weise aus; statt also Dinge zu umklammern wie Sorge, Ungeduld und Angst, feiert und freut euch, denn der Traum geht zu Ende.


Euer euch liebender Bruder, Jesus.


webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Die Taufe: Einweihung durch Gott
Sananda

 

8.Juni 2014
Geliebte Kinder des Lichts.

 

Ihr Erleuchteten, die ihr im menschlichen

Kleid auf Erden wandelt.

 

Durch wie viel Leid und Schmerz seid ihr gegangen,

abgetrennt von eurer Heimat im Himmel, um diese

Erfahrungen eurem umfassenden Wesen hinzuzufügen.

Und nun ist das Zeiten-Ende da!

 

Die Bedeutung eurer Leben wird entschlüsselt.

Jedes menschliche Bewusstsein erhält nun den Zugang

zu dem Wissen um sein Sein. Jeder Mensch auf Gottes Erde

erhält die Gelegenheit, sich als der zu erfahren,

der er ist. Ein einmaliges Ereignis in Gottes ewiger

Schöpfungsgeschichte, denn noch nie zuvor wurde ein

Planet dieser Schwingungsdichte gemeinsam mit der

darauf lebenden Menschheit angehoben;

um sich schließlich wieder in die universelle Lichtschwingung

der liebenden Schöpfung einzubringen.

 

Die Dunkelheit weicht und löst sich auf.

Die Erde geht ins Licht und ihr,

geliebten Diener aus dem ewigen Sein, mit ihr.

 

Diese Zeit ist gekommen, und das Warten auf meine Wiederkehr

ist zu Ende. Ich bin mitten unter euch und leite diesen alles

verändernden Vorgang der Rückführung von Mutter Erde und der

Menschen in das Licht.

 

Ich, Jesus Sananda, der kosmische Christus,

habe die umfassende Koordination, damit sich dieses Ereignis

erfüllt, übernommen. Ein Auftrag, gegeben durch Gott und

meinen Händen anvertraut, damit sich alles erfüllt,

was jetzt danach strebt.

 

Der große Umbruch, der immense Wandel, der jetzt allerorts

zu registrieren ist, deutet darauf hin. Diese Zeichen sind nicht

mehr zu übersehen. Veränderungen eurer gesellschaftlichen

Strukturen auf allen Ebenen sind im entstehen.

Und unter der Obhut von einer für euch unüberschaubaren Schar

von Lichtwesen setzt sich eine neue Realität auf Erden durch!

 

Eine neue Lebensqualität, die durch die erweiterte

Wahrnehmung der Menschen erreicht wird.

Euer Wachstum ist ehrfurchtgebietend, und die

Fortschritte sind augenscheinlich, denn allmählich begreift ihr,

dass es eine andere und erfüllendere Realität geben kann.

Ihr begreift, dass ihr dazu euren einmaligen Beitrag zu

leisten habt. Ihr ahnt, dass jedes „Erschaffen“ in euren Händen liegt.

Diese Verantwortung wird euch nun bewusst, und so verändern sich

eure Muster und Bilder, die ihr vom Zusammenleben der Menschen

auf Erden habt. Die inneren Bilder des Grauens, des Schreckens,

der Lieblosigkeit und des Krieges lösen sich auf, und ihr wisst,

dass ihr es seid, auf die es jetzt besonders ankommt, denn:

 

Ihr könnt alles verändern, 
so ihr euch verändert habt!

 

Das ist der Schlüssel, der diese

neue Erde vor euch auferstehen lässt.

Das Begreifen dieser Zusammenhänge ist jetzt

der erhebliche Faktor, damit ihr euch im Wissen um

eure Macht erhebt und euer Leben durch

eine völlig veränderte Sicht wahrnehmen könnt.

 

Ihr erschafft euch die Realität, in der ihr lebt.

Kein anderer ist es. Ihr seid der universelle Ausdruck

des Schöpfers und: Euer Wille geschehe!

 

Das mag neu für euch sein, doch in der Einheit mit Gott

gibt es keine Trennung, und so ihr aus dieser Einheit heraus agiert,

geht sein Wille in den euren über, er fließt ein in euer menschliches

Sein, und in diesem Zustand rufst du aus:

Mein Wille geschehe!

 

Dieser Wille drückt uneingeschränkt seine Absicht

und Kraft, seine alles und alle umfassende Gegenwart

und seine bedingungslose Liebe aus.

Dieser Schritt, die Einheit Gottes wieder zu erlangen,

steht jetzt sehr vielen Menschen bevor.

Und alle Veränderungen, die jetzt noch Ängste

und Sorge hervorbringen in euch, werden sehr bald schon

eine neue Erde, ein neues Zusammenleben des

Menschengeschlechts, zum Vorschein bringen.

 

Die neue Realität ist die Realität

der bedingungslosen Liebe!

Und so ihr euch als Einheit mit IHM erlebt,

seid ihr automatisch von dieser Kraft

getragen und erfüllt.

 

Es ist euer freier Wille als Mensch,

der euch nun in das Licht zurückführt,

da ihr erlernt habt, ihn zu gebrauchen.

 

Diesen Status „richtig“, das heißt,

in Selbstverantwortung zu nutzen,

damit euch alltäglich lichtvolle Ereignisse

begleiten und ihr die Dunkelheit

aus „freiem Willen“, aus eurem Herzen entlasst.

 

Ihr habt gelernt und erkannt, dass ihr die Macht,

eurem menschlichen Status gemäß, zum Wohle allen

Lebens einsetzen könnt.

Ihr seid gereift und Leben für Leben gewachsen,

und nun ist die Zeit der Ernte.

Und wahrlich, eine große Saat geht auf,

und was ihr ernten werdet ist das

ewige Leben, den bleibenden Frieden

und die alles erfüllende Liebe,

die sich nun über die gesamte Erde

auszubreiten beginnt.

 

Ein Sieg des Lichts von globalem Ausmaß.

Erwirkt durch die Neuausrichtung

eurer Energien. Erreicht, da ihr begreift,

dass ihr erst durch die Liebe ganzheitlich leben könnt.

 

Das kosmische Feuer senkt sich auf jedes menschliche Haupt,

das sich von den trägen, angst machenden und einschränkenden

Energien befreien möchte.

 

Das ist die Taufe aus Gottes ewigem Sein,

die Initiation, direkt gegeben durch IHN,

um dich wieder in die Einheit mit IHM zu bringen.

Diese „Feuertaufe“ aus dem Himmel steht nun jedem

Menschen als Möglichkeit zur Verfügung!

 

Jeder Mensch, der sich restlos von alten Mustern,

Bildern und Vorstellungen

befreien möchte, kann dieses kosmische Feuer herbeirufen.

Deine reine Absicht erwirkt augenblicklich diese Initiation.

In dem Maße, wie es für dich erforderlich und möglich ist,

erfolgt diese Heilung im Licht.

 

...denn ich taufe euch mit Wasser.

Doch der, der nach mir kommt, der

wird euch mit dem Feuer des Himmels taufen.“

(Johannes der Täufer)

 

Und diese Zeit ist JETZT!

 

Die Zeit der Taufe des Menschengeschlechts ist angebrochen.

Der kosmischen Taufe durch das Feuer Gottes.

Gebrauche deinen freien Willen dafür, und so du erkennst,

dass die Zeit für diese Einweihung gekommen ist,

so bitte um diese Gnade Gottes;

damit sich erfüllt, wofür du gekommen.

 

Die Zeit der Taufe durch das Wasser ist vorbei.

Diese euch vorbereitende

Taufe hat den Dienst erfüllt.

Den Dienst, euch an euer Wesen zu

erinnern, euch eurer vielen Möglichkeiten gewahr

werden zu lassen.

Doch jetzt sollt ihr dieses „Erinnern“

umsetzen und verwirklichen.

Es ganz konkret in euer Leben bringen.

Nicht mehr die „Möglichkeit“, Gottes Gegenwart zu erlangen,

ist erfordert, sondern: Die Gewissheit, in Gottes Gegenwart

zu leben und zu sein, ist die neue Realität.

 

Kein Erinnern mehr, denn nun ist es das Wissen darum,

wer ihr seid, das da gegeben ist.

 

Das Wasser hat euch gereinigt,

doch das Feuer wird euch befreien!

 

Habt ihr euch also vergewissert und überzeugt,

nach innen gelauscht und erkannt, dass dieser Schritt

nun in euer Leben treten soll, sprecht folgende Anrufung,

und die kosmische Taufe durch das Feuer Gottes,

wird gegeben.

Taufe durch Gott:

 

GELIEBTER VATER /MUTTER GOTT !

GELIEBTE URQUELLE ALLEN SEINS!

GELIEBTE ALLGEGENWÄRTIGE KRAFT DER LIEBE

AUS DER SCHÖPFUNG, DIE MICH UMGIBT,

DIE ICH BIN IN DIR UND DIE IST IN MIR!

 

ICH BIN BEREIT, DEIN FEUER ZU EMPFANGEN.

DAS KOSMISCHE FEUER, UM ALLE VERBLENDUNGEN,

MUSTER , VORSTELLUNGEN UND DIE FALSCHEN

ANNAHMEN UM DAS LEBEN, AUFZULÖSEN.

 

ICH BITTE JETZT UM DIESE GÖTTLICHE GNADE .

ICH BITTE JETZT UM DAS FEUER GOTTES .

DAMIT ICH KLAR, ERLEUCHTET UND IN LIEBE,

MEINER BEWUSSTHEIT GEMÄß,

DER ERDE UND DEN MENSCHEN DIENEN KANN.

 

ICH BITTE UM DIESE TAUFE IN DAS EWIGE LEBEN.

DEIN HEILIGES FEUER ERLÖST MICH.

ES GESCHEHE – JETZT!

ICH BIN DANKBAR .

 

ICH BIN BEREIT.

ICH BIN IN LIEBE.

JETZT UND IN EWIGKEIT.

 

AMEN.


Nachdem du diesen Text laut oder leise, gelesen hast,

lege dich entspannt auf dein Bett, und ganz bestimmt

wirst du etwas müde werden.

 

Gerne kannst du einschlafen, denn das Feuer wirkt 
und löst aus deinem Energiesystem alle Blockaden, 
die jetzt gehen dürfen und können.

 

Vielleicht bemerkst du etwas, indem du plötzlich Gedanken hast,

die dir einen Hinweis darauf geben können, was du erlösen willst.

Auch Wärme, ja, sogar ein Hitzegefühl ist möglich.

Doch du weißt, es kann dir nichts geschehen,

denn das göttliche Feuer wirkt und heilt – nachhaltig und

allwissend.

 

Vertraue und nimm dir dafür mindestens eine Stunde Zeit.

 

Diese Anrufung kannst du so oft machen, wie du es für

dich angemessen hältst. So erneuerst du deine Absicht

und bestätigst deinen Wunsch, durch das göttliche Feuer

befreit zu werden, erneut.

 

Doch es reicht auch die einmalig ausgesprochene Absicht,

denn diese Initiation bedeutet, dass das Feuer aus dem

Sein jederzeit deine Heilungen begleitet, so dies erforderlich ist;

da dein Herz ein Einverständnis dafür gegeben hat.

Eine Kraft also, auf die du immer bewusst

oder unbewusst, wachend oder schlafend, zugreifen kannst.

 

Dies ist die Taufe durch Gott,

das Feuer des Himmels, und nun hat jeder

Mensch das Anrecht, diese zu erlangen.

 

Diese Botschaft ist gegeben.

Sie wird die Menschen erhöhen und erleuchten.

Eine neue Dynamik wird so in eure Prozesse der Verwandlung

gebracht, in die Prozesse, die euch bisher äußerst langwierig

und oft auch müßig erschienen sind. Diese neue Kraft bringt

erheblichen Schwung in euren Alltag, denn:

 

Es ist an der Zeit, dass ihr von den Möglichkeiten,

die der Schöpfer für euch bereit hält, auch Gebrauch

macht!

 

Wendet euch also eurem Herzen zu und eurer ewigen Seele hin.

Ist es dein Wunsch, deine Sehnsucht, ständig in Gottes ewigem

Licht zu leben?

 

So rufe IHN an, und wahrlich:

 

Durch diese Taufe aus der Hand Gottes

wird es geschehen! So sei es. Jetzt und in Ewigkeit.

 

Es ist gegeben, und nun gehet hin,

damit sich alles erfüllt.

Gehet hin, damit ihr euren Segen über die Erde

streut und sich ein erwachtes Menschengeschlecht etabliert.

Die Zeit der Reinigung, eine Zeit, in der ihr überwiegend

nur so viel an euren Energiesystemen gearbeitet habt,

um überleben können und nicht ganz vom Weg abzukommen,

ist vorbei. Die Zeit der restlosen Auflösung

von „Irritationen“ ist angebrochen.

 

Und SEIN Feuer verbrennt diese Hindernisse,

die als Blockaden in deinen Energiekörpern festsitzen.

Die Taufe durch Menschenhand hat sich erfüllt.

 

Nun greift die Hand Gottes, so du es wünscht,

direkt ein – auch in dein Leben.

Ein neuer Status ist euch dadurch gegeben.

Ein Weckruf, ein Erwecken

erfolgt, damit ihr ERWACHT!

 

Die neue Menschheit ist bereits Realität,

der neue Mensch eine Tatsache, und durch diese

Gabe Gottes ist jede Trennung von IHM aufgehoben.

Wiedergeboren werden:

Diese Einweihung aus dem Sein

stimmt dich darauf ein.

 

So gehe hin, geliebter Mensch,

mein Bruder und meine Schwester der

einen Quelle.

 

Gehet hin und verändert die Welt!

Indem ihr euch dem Licht Gottes hingibt.

Ihr seid die Bewegner und die Bewirker.

Euer Wille geschehe! 
...denn ER und IHR sind eins.


Ihr seid geliebt und über alle Maßen geehrt.

 

So gehet hin.

 

JESUS CHRISTUS

 

Botschaften der Weisheit und Inspiration

1. Juni 2014

 Mein Versprechen an Euch

Du meine Güte, Jesses, oh mein Gott! Hier BIN ICH ! ICH BIN gekommen! Ich bin es, Lord Emanuel meine Lieben, meine Geliebten Freunde, mein Herz quillt über vor Freude heute wieder bei euch zu sein, wirklich, ich bin so dankbar und gesegnet hier zu sein und von so Vielen empfangen zu werden, deren Herz vor Freude singt wenn sie meine Energie spüren. Und wisst ihr warum das so ist? Weil ich euch kennen und euer Herz mich kennt? Erkennt ihr mich?!

Ihr Lieben, wenn ihr irgendwelche Zweifel habt, bitte ich euch mit meinem ganzen Sein für euch selbst zu unterscheiden. Oh ja, wir hören das die ganze Zeit, Urteilsvermögen, Urteilsvermögen, Urteilsvermögen... und richtig so meine Lieben, nie war es richtiger meine Lieben, nie ist es wichtiger gewesen als jetzt, dass ihr lernt euer Wissen in die Praxis umzusetzen, es gibt nur eine Wahrheit und das ist eure und sie residiert in eurem Herzen.

Fragt euer Herz jetzt, ist dies mein Geliebter Emanuel? Und wartet ihr Lieben, nehmt einige heilige Atemzüge, ein durch eure Nase und ein großes langes Ausatmen durch euren Mund, wenn sich das angenehm anfühlt, und wiederholt es ruhig, wenn es sich gut anfühlt. Atmet tief und lange ein und mit Gefühl, und atmet in der gleichen Weise aus, als wenn ihr alles Dichte und Negative abschütteln wollt, um euch zu befreien und zu reinigen. Ausgedehnt und in Frieden fragt euch an DIESER Stelle, fragt euch, wer ist diese Energie? Atmet mich ein, ich bin es und euer Herz wird es wissen.

Wir sind diesen Weg früher gemeinsam gegangen meine Lieben, das bedeutet Jeder und Jede von euch, die diese Botschaften lesen, deren Herzen singen, wenn diese Worte ihr Bewusstsein erreichen und deren Tränen die Wangen herunter laufen, während sie sich für die Wahrheit öffnen, dass ICH hier BIN, ICH BIN wieder zu euch gekommen. So wie ich es versprochen habe, dass ich es tun würde. Jeder und Jede von euch die diese Botschaften lesen haben viele Lebenszeiten verflochten in diesem Großen Göttlichen Plan durchwandert... in der Ausführung, der Erlösung des Großen Göttlichen Plans um euren Gesegneten Planeten Erde wieder herzustellen zu dem kostbaren Juwel der sie einst war und wieder sein wird.

Viele, viele Lebenszeiten seid ihr auf dieser Gesegneten Erde gewandert um hierher zu gelangen, zu diesem Zeitpunkt und bevor ihr von überall herkamt. Von allen Reichen der Schöpfung von denen ihr gekommen seid, hörtet ihr das Rufen eurer Lady Gaia, hörtet ihr den Schmerz und das Leid der Erdenmenschen und ihr kamt zu Hunderttausenden auf den Fanfarenruf der an alle Schöpfungen ausgesandt wurde, ja, Du mein Freund, ICH BIN direkt zu dir am sprechen.

Wir haben zu vielen einen Großen Plan gewebt und es war ein wesentlicher Teil eurer Existenz für viele Leben die ihr direkt oder indirekt hier gewesen seid, mit jeder Lebenszeit zu der großen Entfaltung des Heiligen Plans beiträgt. Ihr wurdet sehr gut ausgebildet und auch zur Ausführung von speziellen Missionen eingesetzt, kleine Teilchen in das Puzzle einfügend, kleine „Stiche“ einfügend, die alle zu dem einen großen Allmächtigen Bilderteppich der Perfektion beitragen, welche diesen großartigen Planet zu seiner ursprünglichen Heiligen Blaupause wiederherstellen. Ihr schwingt mit diesen Botschaften mit, weil ihr mit mir, unter mir und für mich und die Aufgestiegenen Reiche gedient habt während der Verwirklichung für diesen Großen Plan.

Ich versprach euch, ich würde euch nie verlassen, dass ihr hier nicht alleine gelassen werdet oder ohne Unterstützung und Führung die ihr braucht. Jetzt erwacht ihr alle zu der Tatsache, dass eure eigene Führung aus eurem Inneren kommt, dies ist in erster Linie von wo ihr zu jeder Minute an jedem Tag eure Richtung und Gründe bekommt, indem ihr auf das Flüstern eures Herzen hört und den Gefühlen und Emotionen die euch das Leben beschert.

Indem ihr den Mut habt genau dem zu folgen, was ihr spürt, fühlt und wisst was wahr ist, geht ihr den geraden und engen Pfad eurer Bestimmung und Mission hier auf diesem Planten und so lange ihr fern bleibt von Beurteilung wie etwas sein soll und ihr offen seid es als alles mögliche anzusehen, auch wenn es alle bisher erwarteten Ideen übertrifft, von dem was ihr denkt, was ihr tun sollt. Ihr müsst mutig genug sein, um es so sein zu lassen, das Leben sich entfalten lassen so wie es für euch bestimmt ist. Vertraut diesem Prozess und seid tapfer genug euren Gefühlen zu erlauben euch zu führen.

Also, ihr braucht mich nicht um euch zu führen, ihr kamt hierher mit dieser festen Verdrahtung in euch, ihr seid niemals alleine, ihr seid ständig mit der Gott/heit Alles Was Ist verbunden und wart es immer.

Also, wofür braucht ihr mich? Warum fühlt sich euer Herz so berührt durch meine Energie? Warum fühlt ihr so eine Erleichterung zu wissen, dass ich euch nie verlassen habe, dass ICH immer hier BIN?

Weil ihr Menschen seid und manchmal vergesst was ihr alle in euch steckt, manchmal braucht ihr diesen Trost, manchmal müsst ihr an alles, was ihr bereits wisst erinnert werden, manchmal braucht ihr einen Schub von Heiliger Liebe, die von außerhalb von euch kommt durch ein anderes Wesen, weil ihr nicht die Kraft oder den Willen habt es selbst zu tun.

Ihr Lieben, wir alle brauchen Hilfe, ich gehe meinen Weg nicht ohne direkte Führung von Höheren Wesen. Lord Maitraya war mein Meisterlehrer als ich auf der Erde wanderte. Wir alle brauchen die Assistenz von denjenigen, die den Weg vor uns gegangen sind, weil diese Unterstützung, Hilfe und das Verständnis an dem Tag an dem wir zu schwach sind uns zu erinnern, zu verängstigt sind weiter zu gehen, zu verzweifelt unserer inneren Stimme zu vertrauen.

Meine Lieben, meine Botschaft für euch heute ist die gleiche Botschaft, die ich euch immer bringe. Der Weg des Herzens. Atmet jetzt in eurer Herz, fühlt die Ausdehnung mit jedem Atemzug. Dort ist es wo ihr Gottes ICH BIN findet.

'Wo Gott ist BIN ICH. Wo ICH BIN ist Gott.'

Hört, hört, hört auf euer Herz und folgt ihm angstlos wie die Tapferen Krieger des Lichtes, die ihr wahrhaftig seid. Haltet einen Moment inne, um zu fühlen, wie weit ihr gekommen seid. Nehmt euch einen Moment um die Großartigkeit einzuatmen, die ihr seid.

Ihr werdet über eure Vorstellungen von den Höheren Reichen geliebt und wir sind bei jedem Schritt eures Weges bei euch, um euch im Rahmen der Universellen Gesetze sowohl Assistenz als auch Führung anzubieten. Wir ziehen hier alle an einem Strick und euer Licht ist Siegreich und ihr habt jetzt die Auswirkungen von dem zu verstehen, was ihr bisher erreicht habt. Ihr könnt mit eurem menschlichen Verstand nicht die Wichtigkeit und Bedeutung dessen verstehen, was ihr erreicht habt.

Bleibt stark Wertvolle Herzen, des Himmels Königreich ist greifbar nahe. Dies ist mein Versprechen an euch. Ihr müsst mir darin vertrauen. ICH BIN Lord Emanuel und ich küsse jeden einzelnen von euch auf eure Stirn, während ihr diese Worte lest. Ich Liebe euch. Gott Segne euch ihr wertvollen, wertvollen Herzen. ICH BIN bei Euch.

 

 

 

Übersetzung: Petra ST

 

 

Jesus: Die Kräfte der Dunkelheit geraten aus den Fugen!

5. Juni 2014 von John Smallman

Hier in den geistigen Welten, wo wir in Wirklichkeit direkt an eurer Seite sind, beobachten wir mit Freude, wie ihr euch so entschlossen vorwärts in Richtung eures unvermeidlichen Erwachens bewegt. Zeichen des unmittelbaren Bevorstehens dieses lang erwarteten Ereignisses sind auf der ganzen Welt zu sehen, da sich mehr und mehr von euch nach innen wenden und es der Liebe, die euch alle umhüllt, ermöglichen, jeden einzelnen von euch persönlich zu umarmen. Das Akzeptieren von Gottes liebevoller Umarmung öffnet eure Herzen und löst die Angst, Wut oder Feindseligkeit auf, an die Viele sich geklammert haben, um das lieblose Verhalten zu rechtfertigen, an dem sie beteiligt waren, oder das Ergebnis all des lieblosen Verhaltens war, dem sie selbst über viele Leben ausgesetzt waren. Dies ist eine Zeit der Befreiung, Vergebung und Aussöhnung, sie dauert schon mehrere Jahrzehnte an und hat vor kurzem noch an Schwung zugenommen. Wie wir euch immer wieder sagen: "Ihr seid dabei zu erwachen."

Und doch scheint es vielen von euch, dass nichts geschieht, dass keine Fortschritte gemacht werden, und dass die Lügen, Betrügereien, Bestechungen und Vertrauensbrüche wie gewohnt fortgesetzt werden, so wie es in eurer gesamten aufgezeichneten Geschichte getan wurde. Es scheint deshalb so, weil so Vieles das versteckt war, nun enthüllt wird! Nie zuvor ist so vieles, das die "Machthaber" versteckt halten wollten, ans Licht gebracht und veröffentlicht worden. Es findet eine wesentliche Veränderung statt durch das Einlassen des Lichtes in das einstige Dunkel und die gut geschützten Tiefen, die erschaffen und aufrechterhalten wurden von denen, die euch kontrollieren.

Die lieblosen und egozentrischen Agenden der Machthaber hat es immer gegeben und sind von denen vorangebracht worden, die am meisten dabei zu gewinnen haben, ihren „Herren“ zu dienen, sie zu besänftigen und sie zu unterstützen. Nun, da alles ans Licht kommt und viele von euch schockiert sind, mögt ihr vielleicht denken "Das hier ist auf jeden Fall schlimmer, als es je zuvor gewesen ist." Ich versichere euch, das es das nicht ist, und indem auch immer noch mehr von diesen schmutzigen Geheimnissen aufgedeckt werden, wird die Möglichkeit, die noch verbliebenen Geheimnisse zu verdecken, geringer. Die Zeit für die wenigen, die die Menschheit irreführen, geht nun schnell zu Ende.

Freut euch an diesem Wissen und erinnert euch regelmäßig daran, denn dies erhebt euren Geist, hebt eure Stimmung und stärkt eure persönlichen Energiefelder, die untrennbar und ewiglich mit dem Göttlichen Feld der Liebe Eures Vaters verbunden sind. Durch die Stärkung eurer eigenen Felder stärkt ihr auch diese Verbindung mit Ihm, so dass das Gewahrsein eurer Einheit mit der gesamten Schöpfung euch immer deutlicher wird. Ihr beginnt die Liebe zu fühlen, die euch in jedem Moment umgibt, und die euch immer eine helfende Hand reicht, um euch auf eurer Reise hin zum Erwachen zu unterstützen. Und indem eure Fähigkeit, diese Liebe zu fühlen, stärker wird, wird auch euer Bewusstsein stärker, dass euer Erwachen nun bevorsteht und unvermeidlich ist, und werden eure Lebensgeister erhöht und wird die Auswirkung, die jeder von euch auf das Kollektiv hat, weiter intensiviert. Optimistisch sein heißt euer Energiefeld öffnen, euer Herz öffnen, für die Liebe, in der ihr eure ewige Existenz habt. Es ist ein großartiges Anti-Depressivum!

Es wurde euch schon viele Male gesagt, und ich werde es jetzt noch einmal für euch wiederholen: "Was ihr tut, ist im Prozess des Erwachens der Menschheit von entscheidender Bedeutung. Wären da nicht eure anhaltenden Bemühungen, euer Licht hochzuhalten und eure Absicht, die Liebe in jedes Thema und in jede Situation hineinzubringen, dann würde der Widerstand gegen das Erwachen nicht so verblassen, wie er es tut.“ Setzt fort, was ihr bisher getan habt, und wisset, dass die Auswirkungen eurer Bemühungen sich weiter verstärken, und Licht bis selbst in die dunkelsten Orte bringen.

Die Kräfte der Dunkelheit geraten aus den Fugen! Sie befinden sich in einem Zustand der Panik, und als Folge davon agieren sie unabhängig voneinander, in letzten verzweifelten Bemühungen, sich selbst zu retten, wodurch sie die Stärke der Macht, die eine Kooperation ihnen bieten würde, verlieren. Eine vereinte Kampffront ist weit effektiver als eine Vielzahl getrennter und unkoordinierter Angriffe, aber die Dunklen sind nun auf Letzteres reduziert, da ihr Vertrauen ineinander zerfällt und sie "im Dunkeln" stolpern, ein Zustand, den sie seit Äonen zu ihrem eigenen Vorteil angewendet haben, der ihnen jetzt jedoch nicht mehr dient. Der Mangel an Vertrauen unter ihnen hinterlässt Risse in ihrer Rüstung, durch die Liebe hereinströmt! Und das ist für sie extrem beunruhigend.

Wenn ihr Liebe erlebt, stellt ihr fest, dass Sie unwiderstehlich ist, und das ist es, was die große Mehrheit der Menschheit seit Äonen gesucht hat. Doch diejenigen, die entschieden, sich mit dem Dunklen einzulassen, haben die Liebe ausgesperrt, um die Dunkelheit zu intensivieren, von der sie dachten, sie würden sie verstehen und könnten sie kontrollieren. Allerdings ist die Dunkelheit, wie der ganze Rest der Illusion, grundsätzlich illusorisch. Am Anfang hat es nicht so geschienen - wegen der Eindringlichkeit, mit der ihr die Illusion ausgestattet und aufgebaut habt, damit sie real erscheint. Aber einst haben einige von euch begonnen, sich zu weigern, sich auf sie einzulassen oder aufzuhören, ihr zu glauben, und damit habt ihr ihr einen tödlichen Schlag versetzt, es entstanden Risse und Löcher, und durch sie strömt die Liebe herein. Sie war anfangs langsam, aber Sie ist unwiderstehlich, und deswegen sickern nun die Beweise für Korruption im großen Stil in einem so endlosen Strom durch, wie sie noch nie zuvor eingeräumt oder angesprochen wurden - ein schockierendes Dilemma für diejenigen, die die Dunklen unterstützen wollten, und ein schockierender Weckruf für fast alle Anderen.

Die Fundamente und Grundlagen der Illusion brechen zusammen, weil ihr alle euch entschieden habt, euch der Liebe zu widmen - Liebe ist Realität, die Illusion nicht - und Sie ist alles, das existiert. Innerhalb der Illusion beginnt das Erwachen in die Liebe wie ein kleiner Schneeball, losgelassen, um bergab zu rollen, und wie ein Schneeball wurde Ihr, während Sie rollte, mehr und mehr hinzugefügt. Wir haben nun einige Zeit lang über einen Tsunami der Liebe gesprochen, und direkt dahinter ist eine Lawine, und diese Lawine ist nicht aufzuhalten! Bereitet euch darauf vor, in ihr strahlend weißes Licht eingehüllt zu werden, öffnet euch ihr, schwebt zu ihrer sonnenbeschienenen Oberfläche hinauf, dann schwingt euch auf eure Snowboards oder Skier und gleitet in einem Zustand ekstatischen Genusses strahlend über ihre leuchtende Oberfläche.

Die Dynamik hin zum Erwachen ist weiterhin dabei, sich aufzubauen. Umfangt die Liebe, die euch in Sich selbst umarmt, teilt Sie, breitet Sie aus und ihr werdet das Gefühl der Gewissheit erleben, dass euer Erwachen in der Tat unmittelbar bevorsteht.


Euer Euch liebender Bruder, Jesus.

 

Sananda: Es ist nicht alles wie es scheint

Liebe Menschen, es ist eine vielseitige Zeit, eure Werte werden manchmal hart geprüft. Eure Ambition ihr selbst zu sein, wird immer wieder geprüft. Euer Anliegen euer Ziel zu verfolgen, sollte euch immer begleiten. Eure Wahrheit wird immer wieder hinterfragt. Eure Ziele werden scheinbar in die Ferne gerückt, um eure Motivation zu testen. Manchmal wird es ganz schwer, bevor es ganz leicht wird. Euer Glaube und Vertrauen sind momentan eure wichtigsten Begleiter. Ihr seid bereit eure Zukunft jetzt zu leben, holt sie euch. Euer Ziel vor Augen, könnt ihr alles erreichen.

Ihr dürft euch nur nicht von euren Ziel ablenken lassen oder es verwerfen. Euer Frieden trägt euch zum Ziel, schenkt ihm Glauben. Euer Glück wird euch erreichen, ihr werdet überrascht sein. Eure Ziele werden übertroffen und ihr seid voller Freude. Euer Leben wandelt sich immer mehr zu euren Gunsten. Euer Motor für euer Leben wird von Frieden und Liebe angetrieben. Euer Weg zur Fülle ist euch sicher.

In Liebe und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, am 28.5.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

KÜRZESTER TAG DER MENSCHHEIT

SANANDA

29. Mai 2014

7. Vorabveröffentlichung aus dem Buch:

"Telos - Willkommen in Agartha"


Das Buch wird morgen, bei der Lichtlesung
30.05.2014 in Wien, präsentiert.

______________________________________________

 

Kürzester Tag der Menschheit

 

Wir werden uns nun mit aller Aufmerksamkeit und fern so 

mancher menschlichen Vorstellung den Ereignissen, 

die DAS EREIGENIS auslösen, widmen.

 

Ich bin SANANDA

 

JJK: Geliebter SANANDA

Ich bin innerlich immer noch aufgewühlt und ich habe 

etwas Scheu, den Traum, der mir vergangene Nacht eingespielt 

wurde, allen Lesern zu berichten. Womöglich werden dadurch 

nur neue Ängste erzeugt, und genau dies ist fern meiner Absicht.

 

SANANDA: Ich bin mit dir, Jahn, ich bin mit allen Menschen 

dieser Ebene der Schöpfung und ich bin mit allen Wesenheiten 

in Gottes unendlicher Schöpfung. Deine Zurückhaltung, diesen 

Traum, der einen direkten Auslöser für die Begradigung der 

Erdoberfläche bildet, den Menschen mitzuteilen, ist verständlich, 

jedoch unbegründet. Je mehr Kenntnisse die Menschen von den 

nahenden Ereignissen haben, desto eingestimmter und angstfreier 

können sie diesen begegnen.

Es ist somit genau das Gegenteil deiner Vermutung der Fall.

Und jene Menschen, die unentwegt in der Angst leben, 

diese Menschen nehmen von solchen Schriften wie dieser 

ohnedies Abstand – sie halten sich vom Licht fern, da sie 

Angst haben, darin zu verbrennen, was heißt, der Wahrheit 

und sich selbst zu begegnen.

Dein Traum ist von großer Bedeutung und kündigt 

DAS EREIGNIS auf der letzten Ebene eurer bisherigen 

Wirklichkeit, ehe sich eure Ankunft im Licht erfüllt und 

ehe die Dunkelmächte ihr Schicksal selbst besiegeln, an.

 

JJK: Der Traum: Bin mit einigen wenigen Menschen in 

einem unterirdischen Bunker. Es ist wenig Platz, jedoch 

nicht beengt, und es herrscht eine für die Umstände sehr 

harmonische Atmosphäre fern der Angst. Die meisten Menschen 

schlafen in Decken am Boden und auch ich finde einen guten 

Schlafplatz an einem Fenster. Plötzlich hören wir in der Ferne 

Detonationen. Wir lauschen in die Stille, die immer wieder durch 

erneute Detonationen durchbrochen wird. Diese scheinen in 

sicherer Entfernung zu uns stattzufinden und hallen nur dumpf 

zu uns durch. Dies jedoch auf eine Weise wie wir sie bisher 

nicht kannten. Die Wucht und die Folgen des Abwurfes müssen 

derart zerstörerisch sein, wie es bisher für uns unbekannt war und

es entzieht sich meiner Vorstellung. Ich denke bei mir: 

Jetzt haben sie also begonnen…“ Wir im Bunker blicken uns 

schweigend an, dann schlafen manche weiter, während andere 

in die Leere starren. Plötzlich, der Traum endet jäh! 

Mein geliebter Sohn NOAH wacht auf und setzt sich im Bett auf. 

Hellwach, mit gebotenem Ernst und mit einem erkennbaren Maß 

an Besorgnis sagt er: „Zumachen“ und weist auf die offenstehende Schlafzimmertür hin. „Zumachen“, wiederholt er! Ich, selbst auch 

längst wach, entspreche umgehend seinem Wunsch. Daraufhin 

setzt er seinen Schlaf friedlich fort. Und auch ich finde sehr leicht 

meinen Schlaf wieder. Sofort werden mir weitere Traumbilder 

gegeben:

 

Dabei nehme ich mich in Israel wahr. 

Irgendwo in einer Regierungs- und Kommandozentrale des Landes. 

Sämtliche Spitzenpolitiker vom Ministerpräsidenten abwärts und 

viele Militärs, zu erkennen an ihren Uniformen, eilen hastig und 

aufgeregt durch die Gänge dieses Gebäudes.

Ich hatte aufgrund meiner Position – offensichtlich bekleide 

ich ein hohes Amt - Zutritt zu allen Räumen und zu allen 

Verantwortlichen. Als ich erfahre, dass Israel der ganzen Welt 

den Krieg erklärt hat und einzelne Länder bereits bombardiert, 

begebe ich mich umgehend zum Ministerpräsidenten und sagte 

ihm: Das dürft ihr nicht tun! Dies stößt auf totale Ablehnung 

und aus den Augen der im Raum Anwesenden sprechen 

Entschlossenheit, Verrücktheit, Selbstgerechtigkeit und Freude, 

dass es nach einer langen Zeit des Wartens endlich so weit sei;

- und ganz bestimmt will man sich von mir keine Vorschriften 

machen lassen. Daraufhin werde ich hinauskomplimentiert, 

des Landes verwiesen und zum Staatsfeind erklärt

- in mir blieb der Satz: SIE TUN ES WIRKLICH! (Traum Ende)

 

SANANDA: Dieser Traum schildert in der ersten Szene 

die Operation unter falscher Flagge, damit mit dem großen 

Krieg und mit der Zerstörung, das heißt, mit der Reduktion 

der Weltbevölkerung begonnen werden kann.

 

Initialzündung zum Aufstieg 

Ausgehend von den durch die Orion-Union 

fremdbestimmten Machthabern Israels – nicht vom Volk - wird 

dieses als Befreiungsschlag deklarierte Verbrechen vollzogen. 

Die Bomben in der ersten Traumsequenz deuten erstens auf 

die Attentate unter falscher Flagge hin und dienen zweitens 

als Rechtfertigung zur Kriegserklärung an die ganze Welt. 

Die Art der Bomben deutet darauf hin, dass neue Waffen 

zum Einsatz kommen, die alles Bisherige in den Schatten 

stellen. Es sind Waffen, die nur das Leben vernichten, 

während die Dinge erhalten bleiben.

 

Insgesamt deutet sich dieser Traum von selbst. 

Zu verstehen ist, dass dieses Ereignis die Initialzündung

für alle weiteren Verwerfungen auf der Erdoberfläche darstellt.

Dieses Ereignis steht nicht für sich alleine. Einem Dominoeffekt 

gleich fallen daraufhin alle Türen in das Schloss. Der auslösende 

Punkt, in dessen Folge sich das Weltgeschehen für alle Menschen 

entscheidet, ist ein einmaliges Verbrechen der Dunkelmächte.

 

Und was für diese sehr aussichtsreich beginnt, 

ist deren Ende. Und was für die Menschen nahezu 

unüberwindbar scheint, bringt ihnen schließlich die Freiheit.

 

Schlüsselereignis & 

magnetischer Polsprung gleichzeitig 

Nahezu gleichzeitig zu diesem Auftakt des größten Verbrechens 

an dieser Menschheit, beginnt sich Mutter Erde von innen heraus 

zu vollenden. Und gleichzeitig manifestieren sich eure Geschwister 

aus der Inneren Erde und aus unterschiedlichen Bereichen dieser 

Galaxie auf der Erdoberfläche. Als letzter verzweifelter Akt wird 

versucht, die verbleibende Menschheit gegen den „Feind von außen“ 

zu mobilisieren. Dies scheitert, da bis dahin bereits so viele Menschen 

auf diesem hoch schwingenden Erdhologramm dieses Spiel durchschauen,

dass keine kollektive Energie mehr aufgebaut werden kann und dass 

die außerirdischen Lichtwesenheiten von den außerirdischen Dunkelkräften, 

die plötzlich aus dem Schatten hervortreten, von den erwachten 

Menschen deutlich unterschieden werden können.

Die Gleichzeitigkeit der Ereignisse, indem das große 

Verbrechen der Dunkelkräfte auf den magnetischen Polsprung 

der Erde und das Hervortreten der Lichtkrieger aus den feinstofflichen 

Reichen trifft, hält eine Dramatik bereit, die unübertroffen ist.

Ein Finale, das es in sich hat und woraus ihr als Meister unter 

Meistern hervorgeht. Ihr werdet, wie Jahn im Traum, fern jeder 

Angst bleiben. Ihr werdet des Staates verwiesen, was bedeutet, 

ihr steigt aus diesem Spiel der vierten Dimensionsdichte aus und 

kommt auf der fünften Ebene des Seins an...

 

SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/05/kurzester-tag-der-menschheit-sananda.html

 

 

Jesus: Eure Entscheidung wird von Allen hier in den geistigen Welten überaus gewürdigt und hoch geschätzt.

 

26. Mai 2014 von John Smallman

Ihr werdet von ganzem Herzen geliebt. Richtet euer Augenmerk darauf, wenn ihr in euren stillen Inneren Raum geht, um zu meditieren, und beurteilt oder - schlimmer noch - verurteilt euch selbst nicht für euren vermeintlichen Mangel an Geschick oder Wert. Er ist eine vollkommen falsche und hinfällige Wahrnehmung, mit der euer Ego euch dazu anstiftet, zu glauben, dieser Mangel sei wahr, um euch im Zweifel und in der Angst festzuhalten.
Ihr seid zu einem sehr spezifischen und wesentlichen Zweck an diesem Punkt in eurer Evolution - dem Prozess des Erwachens der Menschheit.

Ihr habt entschieden, daran teilzunehmen, denn ihr wusstet, dass ihr eine sehr große Hilfe sein könntet, und eure Entscheidung wird überaus gewürdigt und hoch geschätzt von Allen in den geistigen Welten, in denen wir vollständiges Wissen und Verständnis in Bezug auf das haben, was von all euren Brüdern und Schwestern gebraucht und angeboten wird, die gegenwärtig auf der Erde inkarniert sind. Jeder von euch wird hoch geehrt und geachtet für eure Wahl, zu dieser Zeit Mensch zu sein, und unsere Liebe für euch Alle kennt keine Grenzen. Wir danken euch.

Das Warten auf dieses von Gott geplante stellare Ereignis - das Erwachen der Menschheit - ist oft sehr ermüdend, quälend und besorgniserregend für euch, denn es rückt eure persönlichen Zweifel über euren Glauben an Gott und den Himmel in den Vordergrund, die von Zeit zu Zeit aufkommen, wenn ihr hinuntergezogen werdet in die Dunkelheit der Illusion, in der sie höchst real scheint. "Ist der Glaube an Gott, an die Quelle von Allem-Das-Ist, an eine Höchste und Göttliche Intelligenz, nicht nur eine Erwachsenen-Version des Glaubens eines Kindes an den Weihnachtsmann?", fragt ihr euch manchmal, wenn ihr euch gerade besonders niedergeschlagen fühlt.

Ich kann euch versichern, dass er das auf keinen Fall ist! Kinder haben eine frischere Erinnerung an die Göttlichen Reiche, und damit macht der Glaube an den Weihnachtsmann absolut Sinn für sie. Dann, wenn sie älter werden und ihr unschuldiger Glaube erschüttert wird, wird deutlich, dass es in dieser Scheinwelt keine Magie gibt, und sie verwerfen ihren unschuldigen Glauben an den Weihnachtsmann.

Aber natürlich kommen die meisten von ihnen - wie die Meisten in der erwachsenen Bevölkerung - zu der Überzeugung, dass dies eine reale Welt der harten Schläge und der harten Arbeit mit ziemlich viel Schmerz und Leid sei, hier und da durchsetzt mit Momenten der Freude; aber auf jeden Fall eine sehr reale Welt und nicht eine Scheinwelt. Der Schmerz, wenn er auftritt, ist dafür viel zu stark. Er erscheint viel zu real für die meisten Menschen, um zu erkennen und zu akzeptieren, dass er tatsächlich illusorisch ist.

Selbst diejenigen, die einen starken Glauben an Gottes Liebe für sie haben, halten noch immer an dem Glauben fest, in einer realen Welt der unsäglichen Schmerzen und Leiden zu leben, statt zu erkennen und zu verstehen, dass ein liebender Gott - der wirklich die Quelle von Allem ist, was existiert - als Lebensraum für seine Kinder niemals eine solch raue Umgebung erschaffen würde, und sie dann für ihre "Sünden" und Unzulänglichkeiten beurteilen und bestrafen würde, während sie von ihr umfangen werden. Sie glauben an die uralte und völlig hinfällige Überzeugung, dass Er ihnen Wohlverhalten abverlangt und dann ständig über sie wacht und sich ausgiebig Notizen über ihre Sünden und Schwächen macht, um sicherzugehen, dass sie am Ende angemessen für diese Verfehlungen bestraft werden, ehe sie - vielleicht, und dann voraussichtlich als Bürger zweiter Klasse - im Himmel empfangen werden!

Aber dieser Glaube geht aus der Trennung hervor, die ihr gewählt habt zu erfahren, indem ihr in Körper mit stark eingeschränkten Fähigkeiten hineingeboren werdet. Und als ihr euch, als Ergebnis davon, euch scheinbar allein wiederfandet, verlassen und kämpfend, um in einer sehr feindlichen Welt zu überleben, habt ihr ein höheres Wesen, einen Gott - tatsächlich eher ein Idol! - erfunden, um Euren Vater zu ersetzen, Den ihr vergessen hattet und Den ihr dann Äonen lang zu beschwichtigen versucht habt, in der Hoffnung aus dem leidigen, aber unwirklichen Zustand, in dem ihr euch befunden habt, errettet zu werden.

All eure irdischen Kulturen und Nationen haben Gruppen herrschender Hierarchien aufgebaut, angeblich geleitet und geführt von Gott, in die einige wenige als Mitglieder eingeladen waren - jene, die in "aristokratische" oder "edle" Familien geboren worden waren oder solche mit sehr hoher Intelligenz und mit einem absoluten Mangel an moralischer Integrität. Mit dem Eintritt in die Reihen der absolut Korrupten werden sie näher eingewiesen in die Anwendung unehrenhafter Rhetorik, Manipulation, Betrug, Gewalt, Strafe und Schuld, um die Kontrolle über "die kleinen Leute" zu festigen - die Bevölkerung, die zu beschützen sie vorgeben.

Und wie ihr sehen könnt, hat es sehr gut funktioniert. Im Laufe der Äonen haben sich diese herrschenden Hierarchien gegeneinander regelmäßig Kriege geliefert, um ihre Macht und ihren Einfluss zu vergrößern, indem sie versuchten, sich gegenseitig zu zerstören. Sie haben ihre eigene Bevölkerung dazu benutzt. Jene Menschen, die sie zu verteidigen und zu schützen vorgeben, und die von einem sehr frühen Alter an darauf geschult sind, allen Menschen zu misstrauen, die in Hautfarbe, Rasse oder religiösen Überzeugungen anders sind als sie. Die gelernt haben, zu kämpfen und für eine vermeintlich edle Sache zu leiden - wie z.B. dafür ihre "großmütigen Herren" vor den ungerechtfertigten und verrückten Angriffen der "Barbaren" zu schützen - in Kriegen gegen jede Kultur, die zu dämonisieren und zu bekriegen diese selbsternannten Herren entschieden haben.

Dieses Verhalten wird nicht länger gestattet sein, da mehr und mehr der "normalen" Menschen, der "kleinen" Menschen - die in Wirklichkeit Wesen von enormer Macht und Licht sind - sich bewusst werden, wie übel sie in die Irre geführt und belogen worden sind von jenen, von denen sie glaubten, sie hätten nur ihr Bestes im Auge. Dieses wachsende Bewusstsein führt zu einem kompletten Zusammenbruch der Unterstützung der verschiedenen politischen Systeme, die eigentlich die Ordnung und Sicherheit für die Völker der Welt erhalten sollten. Eure Informanten [whistle-blower] verdienen höchste Auszeichnungen für den Mut, den sie dabei gezeigt haben, eure Aufmerksamkeit auf den Betrug und die Korruption zu lenken, die viel zu lange in hohen Positionen vorgeherrscht haben.

Die Macht der Wohlhabenden und Einflussreichen kann nicht mehr aufrechterhalten werden. Eure politischen Systeme und Organisationen werden nun endlich für das angesehen, was sie wirklich sind - Vereine und Verbände für die Reichen und Mächtigen, die sie in die Lage versetzen, die Menschheit zu kontrollieren. Sie haben euch beständig missbraucht, irregeführt und misshandelt, während sie vorgaben, Ordnung zu eurer Sicherheit zu erschaffen. Sie haben euch in niederen Tätigkeiten versklavt, die eure Energie und kreativen Fähigkeiten geschwächt haben, und haben euch einen gegen den anderen aufgebracht; denn die Organisationen und Unternehmensstrukturen, die euch beschäftigt haben und zu denen ihr "gehörtet", scheinen ständig in anhaltenden Konflikten mit anderen, ähnlich mächtigen Organisationen beteiligt zu sein, so dass eure Treue und Unterstützung immer benötigt wurde.

Auf den höchsten Ebenen gibt es keinen Konflikt, was euch zunehmend bewusst wird. Es gibt bei euch ein paar wohlhabende Einzelpersonen (etwa 0,001%), die unaufhörlich zu ihrer Unterhaltung und ihrem Vergnügen auf den Finanzmärkten spekulieren, in endlosen, Testosteron-getriebenen "Papier-Stein-Schere"-Spielen. Wenn sie verlieren, und das müssen einige von ihnen, bezahlt und leidet Ihr, während diese Verlierer sehr schnell wiederbekommen, was sie nie wirklich verloren hatten!

Während ihr euch hin zu eurem Erwachen bewegt, in euren natürlichen und vollauf bewussten Zustand hinein, unterlasst es, diejenigen zu verurteilen, die euch betrogen, schikaniert, gefoltert und versklavt haben.

Denk daran, je bösartiger ein Angriff wirkt, desto größer ist der Schmerz, den der Angreifer innerhalb seiner selbst abstreitet, und in sich unterdrückt hat. Tatsächlich ist sein Leiden größer als das Eure!

Gott, unsere Quelle ist unendlich liebevoll, denn Er ist Liebe. Nichts existiert das nicht in Gott ist, dem ewigen und schöpferischen Feld der Liebe. Alles, was existiert, ist somit aus der Liebe heraus erschaffen, und damit ist folglich seine immer währende Natur Liebe. Diejenigen, die böse zu sein scheinen, sind einfach nur sehr verwirrt, sie sind krank vor Verwirrung, und sie brauchen Heilung, um erwachen zu können, genau wie jeder andere auch. Gott sondert nicht aus, verurteilt oder zerstört, denn alles, was Er erschafft, ist perfekt. Und es gibt nichts anderes! Liebe heilt, und ihr habt für euch gewählt, euch zu verkörpern, um die Liebe zu umarmen und Sie herzubringen und Sie denen zu zeigen, die Sie vergessen haben.

Dies bedeutet nicht, dass ihr hinaus gehen müsst, um zu missionieren oder mutig auf die augenscheinlichen Fehler, Störungen oder Sünden der Menschen zu zeigen. Nein, ihr braucht nur liebevoll zu sein, voller Liebe in jedem Moment, in jeder Situation, und dadurch die Heilung auszuweiten, die die Liebe Gottes all Seinen Kindern offeriert, allen ohne Ausnahme, jeder Seele, mit der ihr interagiert. Nur indem ihr beständig die Absicht aufrechterhaltet, immer liebevoll zu sein, unabhängig von den Umständen oder Situationen, in denen ihr euch befindet, heilt ihr effektiv und sehr wirksam die Welt. Das ist der Grund, warum ihr euch an diesem Punkt in der Geschichte der Erde zu inkarnieren entschieden habt, dies ist die Aufgabe, die ihr wissentlich, willentlich und äußerst leidenschaftlich auf euch genommen habt, um die Menschheit zu ihrem Erwachen zu bringen. Und obwohl viele von euch scheinbar nichts von der Arbeit wahrnehmen, die ihr tut, und nichts von den fantastischen Ergebnissen bemerken, die ihr erreicht, behaltet dennoch weiterhin die Absicht bei, euer Licht empor zu halten, und beabsichtigt weiterhin, es mit dem Licht, das auch alle anderen auf der Erde zu diesem Zeitpunkt emporhalten, teilen und ausbreiten, zu verschmelzen wird und es darin zu integrieren.

Was ihr tut, ist erstaunlich! Lasst euch nicht zu sehr durch eure Zweifel oder niedergeschlagenen Stimmungen aus der Fassung bringen, die Energien der Dunkelheit werden durch euch gelöst, ganz wie ihr es beabsichtigt habt, als ihr die Entscheidung getroffen habt, als Menschen zu inkarnieren und mit euren Fähigkeiten im Erwachens-Prozess zu helfen. Als ihr die Entscheidung getroffen habt, wusstet ihr, dass die Dunkelheit euch von Zeit zu Zeit umhüllen würde, aber ihr wusstet auch, dass sie sich mit der Kraft der Gnade Gottes, die beständig das Licht durchströmt, das jeder von euch trägt, auflösen würde, und das ist das, was in einem immer schnellerem Tempo geschieht. Nehmt unsere Glückwünsche für die Wunder entgegen, die ihr erreicht, und sucht unsere Liebe und unsere Unterstützung auf, wenn ihr täglich nach innen geht, um den Frieden, der Gott ist, zu erleben, wohl wissend, dass wir immer für euch da sind, und euch in einer liebevollen Umarmung halten.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Sananda: Ihr seid frei, euer Leben ist eure Aufgabe

Liebe Menschen, wir können eure Unruhe sehen, aber seid gewiss 'Alles ist gut'. Es geht manchmal nicht anders, wir können euch manche Turbolenzen nicht abnehmen. Ihr braucht keine Stille oder Ruhe um sie loszuwerden, ihr braucht einfach nur im Fluss des Lebens sein, dann werden sie fort gespült. Eure Sorgen sind unbegründet, die Themen der Turbolenzen gehören nicht mehr zu euch, sie tauchen nur auf um endgültig zu verschwinden. Eure Angst zurück gefallen zu sein, ist völlig haltlos. Ihr könnt nicht mehr zurückfallen, egal was ihr tut oder unterlasst. Ihr seid Gewinner, wenn ihr es endlich glaubt und euch nicht mehr selbst im Weg steht. Euer Leben liegt euch zu Füssen, wenn ihr es annehmt und lebt. Euer Weg ist so holprig, wie ihr ihn gestaltet. Er wird holprig, wenn ihr Energie in ungewolltest steckt, dann muss es zu euch kommen oder länger bleiben.

Ihr habt es schon so weit geschafft, haltet euch nicht mehr mit unnötigem auf. Richtet euch auf eure gewünschte Zukunft aus und handelt entsprechend im 'Jetzt'. Dann macht ihr keine Umwege mehr und schreitet in eure gewünschte Zukunft. Euer Sein will sich rundum wohlfühlen, steuert euren Teil dazu und euer leben wird ein Spiel.

In Wahrheit und Klarheit, Sananda

durch Nicole Müller, am 21.5.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Sananda: Wahrheit und Klarheit

Liebe Freunde, wir können euch versichern, schöne Zeiten brechen an. Der leichte Weg wird für alle sichtbar und greifbar. Neue Energien der Klarheit auf der Erde lässt euch in vielen Fällen die Verschleierung nehmen. Dadurch seht ihr die Zusammenhänge von vielen Situationen und Ereignissen plötzlich ganz klar und lässt euch anders handeln als geplant. Ihr könnt euer Leben aus einem anderen Blickwinkel betrachten und gegebenenfalls Konsequenzen ziehen. Ihr seid die Macher eures Lebens und wenn es sich ändern soll, müsst ihr es machen. Es geschieht nichts in eurem Leben ohne euer Tun.

Euer Tun ist der Motor für Veränderungen in eurem Leben, eure Hingabe und Leidenschaft dabei sind der Treibstoff. Eure Freude an eurem Tun, weist euch immer den leichten Weg. Euer Tun öffnet euch Türen, nehmt euch Zeit sie zu erkennen. Ihr könnt viel erkennen, wenn ihr immer etwas Achtsamkeit bei euch lasst. So könnt ihr leicht euer Ziel erreichen. Ihr seid bereit nach den Sternen zu greifen, lasst alles los, was euch einschränkt. Nur ihr selbst könnt dies tun und euch befreien. Seid mutig und geht diesen Schritt.

In Frieden und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, m 19.5.2014

 

GNADENAKT DER MENSCHEN

SANANDA

 

16. Mai 2014
Traum: Sitze mit mehreren Menschen an einem ovalen Tisch. 
Links neben mir sitzen der junge Ratzinger (später Papst Benedikt XVI.) 
und der Wiener Kardinal Schönborn. Ratzinger hält auf höchstem wissenschaftlichen Niveau einen Vortrag, den ich immer wieder 
unterbrechen und berichtigen muss. Dabei fällt mir die Aufgabe zu, 
beide Herrschaften zu unterrichten und zu unterweisen und immer 
wenn einer etwas Falsches ausspricht, stoppe ich die Rede sofort 
und korrigiere sie. Wie zwei kleine Schulbuben sitzen sie da und 
freuen sich, vor allem Schönborn, so sie auch mal „recht“ haben. 
Beide sitzen in ihrem einfachen Priestergewand da und als ich 
aufwache, denke ich bei mir, das ist ja richtig viel Arbeit mit den 
beiden. Die anderen Menschen am Tisch bleiben mir verborgen
– oder ich kann mich nicht erinnern – und insgesamt nehme ich 
die Umgebung, in der das stattfindet, als „trüb“ und „träge“ 
wahr.
(Traum Ende)

Geliebte Menschen,

ich bin SANANDA
dieser Traum schildert, was sich auf den vielen 
und unterschiedlichen Ebenen des Seins zuträgt.

Schulungsebenen 
Und diese Szene schildert, dass die Meister dieser Zeit 
längst schon mit den Schulungen für bestimmte Menschengruppen 
begonnen haben. In diesem Fall ist das Thema die „römisch-katholische 
Kirche“, deren Menschen, die sich in führenden Positionen dort befinden 
oder es waren, geheilt werden, womit weitere  Heilungen der 
katholischen Prägungen im menschlichen Kollektiv ausgelöst 
werden.

Die beiden „Priester“ sind für diese Schulung zugelassen, 
da sie auf Seelenebene dafür bereit sind, worauf ihr einfaches 
Priestergewand im Traum hinweist. Die „trübe“ Umgebung weist 
darauf hin, dass diese Schulungen auf einer Ebene stattfinden müssen, 
die für Schüler zu ertragen ist. Es ist eine Ebene, die deren 
Schwingungen angepasst ist. Wie in einer “Druckausgleichskammer“ 
gilt es, diese Menschen langsam an das Licht heranzuführen.

Diesbezügliche Schulungen finden derzeit weltweit bei vielen 
Menschen statt und sie werden immer von den zukünftigen 
aufgestiegenen Meistern, die sich dafür bereit erklärt haben, 
abgehalten. Dabei übernimmt ein Seelenanteil des Meisters die 
Schulung oder aber das Wesen insgesamt. Ist es ein Seelenanteil,
so ereignen sich diese Zusammenkünfte auf unterschiedlichen 
Ebenen – auch im Wachbewusstsein dieses Menschen – und zu 
„jeder Zeit“. Anderenfalls - heißt: so das ganze Wesen eines 
Meisters daran teilnimmt - wird die Schlafphase dafür verwendet.

Für all diese Schulungen gilt:
1.) Der Meister sucht sich seine Schüler aus.
2.) Die Schüler müssen die Qualifikation dafür bestehen, 
indem sie die Bereitschaft, sich von bestimmten Glaubensbildern 
zu lösen, deutlich zu erkennen geben.
3.) Der Meister kann die Schulung jederzeit unter- oder abbrechen, 
so die Adepten vor einzelnen und notwendigen Schritten der 
Veränderung zurückweichen.

Nachdem diese Welt begradigt ist, werden viele der 
neuen aufgestiegenen Meister auf die unterschiedlichen 
Welten zurückkehren und die Menschheit(en) unterweisen. 
Und diese Unterweisungen haben bereits begonnen und werden 
derzeit auf den unterschiedlichen Ebenen des Lichts abgehalten.

Dieser Traum zeigt und deutet darauf hin, wie vielfältig das 
Leben ist und verweist erneut auf eure Multidimensionalität.

Zusammenfassend ist bekannt zu machen:
Viele führende Kräfte von Staat, Wirtschaft, Kunst und Kirche 
werden derzeit auf feinstofflicher Ebene geschult, um ein lichteres 
Energiekleid zu erhalten. Für die meisten derzeitigen Lenker dieser 
Welt, denen diese Gnade zuteil wird, bringen diese Unterweisungen 
im Lichte der Erkenntnis Früchte erst auf der nächsten Ebene oder in 
einer weiteren Verkörperung hervor. Deren aktuelle Leben auf dieser 
Ebene sind weitgehend ausagiert und nur wenige werden radikal 
umkehren – und das allein aufgrund dieser Zusammenkünfte im Licht.

Euer Dienst ist groß, eure Liebe zu den Menschen ein  

Akt eurer Gnade für dieselben.

Ihr seid geheiligt und geliebt – über alle Maßen,

ICH BIN
SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/05/gnadenakt-der-menschen-sananda.html

 

Sananda: Eine neue Welt entsteht

Liebe Freunde, es ist uns eine Freude euch in diesen manchmal schweren Zeiten zu begleiten. Wir sehen von uns aus, wie viel altes ihr gehen lasst und euer wahres Selbst immer mehr zum Vorschein kommt. Leider ist es euch noch unmöglich eure Fortschritte zu erkennen. Aber wir versichern euch, das ihr sehr große Veränderungen durchmacht, die euch zu euren Wünschen führt. Ihr werdet danach die Welt mit anderen Augen sehen, mit Augen voller Liebe. Dadurch ändert sich euer Blickwinkel und ihr werdet euch neu ausrichten. Für viele von euch ist das bisherige Leben nicht mehr wünschenswert und sie sind bereit für große Umwälzungen, auch wenn nicht klar ist wo die Reise hingeht. Euer Vertrauen ins Leben und die Menschen ist gewachsen.

Ihr könnt so viel bewegen und seid endlich bereit diese Tatsache zu sehen und anzunehmen. Euer Feingefühl öffnet euch für ein neues Miteinander, es wird erfühlt und nicht erdacht. Euer Bestreben nach einem freien, ehrlichen und liebevollen Miteinander ist für viele neu. Vertrauen und Toleranz bekommen einen neuen Stellenwert. Vieles was selbstverständlich war, wird hinterfragt. Die Menschen hören auf blind zu folgen, sie bekommen ein neues Selbstbewusstsein. Die Manipulation im jetzigen Stil ist nicht mehr möglich, da nicht mehr diese Gleichgültigkeit herrscht. Euer neues Mensch sein, bringt euch eine neue Lebensqualität. Ihr fühlt, dass das eurer Wahrheit entspricht und euer wahres Selbst widerspiegelt. Eure Klarheit über euch selbst ist euch sehr wichtig, ihr schaut auf euch und nicht mehr auf andere. Euer Ego ist zur Selbstliebe geworden, ihr betrachtet euch liebevoll und nicht mehr beurteilend. Ihr nehmt eure Stärken und auch eure Schwächen gleichermaßen liebevoll an. Eure Wahrheit ist die einzige, die für euch zählt. Ihr erkennt euren Wert und haltet ihn in Ehren. Euer Verstand zieht sich aus eurem Leben zurück und nimmt seinen ursprünglichen Platz ein. Es entsteht im Laufe der Zeit ein Gleichwertigkeitsgefühl, das sich durch alle Schichten ziehen wird. Euer Sinn fürs Wesentliche wird sich sehr verändern, euer Fokus im Leben wird sich verschieben.

In Liebe und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, am 13.5.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Esu: Hütet Euch vor ungefragtem Rat oder Führung, das ist meist das Ergebnis davon, dass ein anderes Ego Eure Aufmerksamkeit haben will

 

4. Mai 2014 von John Smallman

Während ihr geduldig auf das große Ereignis wartet, erinnert immer wieder daran, dass seine Ankunft unvermeidlich ist und unmittelbar bevorsteht, und dass jegliche Zweifel oder Ängste, die ihr haben könntet, unbegründet sind, denn dem Willen Gottes wird immer ganz und gar entsprochen. Innerhalb der Illusion ist es schwer für euch, geduldig zu bleiben, aber ihr macht es sehr gut, auch wenn Euer Vermögen, das große Bild wahrzunehmen, während ihr in ihm verstrickt seid, stark beeinträchtigt ist. Ihr müsst euch auf euren Glauben verlassen, um euch durch diese angespannten Zeiten hindurch zu sehen, und das ist einer der vielen Gründe, warum ihr so hoch verehrt werdet. Wenn es euch an weiterer Ermutigung und Unterstützung dabei fehlt, Euer Licht hochzuhalten, sprecht mit Freunden, die ebenfalls einem spirituellen Weg folgen, und tauscht Informationen mit ihnen aus und erzählt ihnen über erhebende spirituelle Seiten [sites], die ihr gefunden habt, denn das Teilen und der Austausch von Informationen stärkt eure individuellen Energiefelder, so dass noch mehr Liebe zu euch strömt, um euch weiter darin zu unterstützen, alle zum Erwachen zu führen.

Was ihr tut, kann nur durch euch getan werden, und deshalb senden und bieten wir hier in den spirituellen Bereichen euch beständig sehr machtvolle Unterstützung an, so dass eure Absicht zu erwachen nicht nur erhalten bleibt, sondern immer stärker wird. Es gibt immer mehr Hinweise in euren Mainstream-Medien, dass große Veränderungen im Gange sind, auch wenn sie weiterhin die Untergangs-Szenarien, hervorheben, mit denen sie sich bemühen, eure Aufmerksamkeit festzuhalten. Und eure alternativen Medien machen eine wunderbare Arbeit darin, euch über die erhebende und inspirierende Entwicklungen auf der ganzen Welt auf dem Laufenden zu halten. Während wir uns also des Leidens bewusst sind, das viele durchmachen, und während wir beabsichtigen, dass alle die Aspekte der Liebe erhalten, die sie brauchen - Mitgefühl, Heilung, Entlastung, Aufmunterung etc. - fokussiert euch aufmerksam auf das Gute, das tatsächlich passiert, und euch die wesentlichen Änderungen bringt, die euch beständig weiter zu eurem Erwachen hinführen.

Ihr habt seit dem 21. Dezember 2012 enorme Fortschritte gemacht, seid also nicht mutlos, weil ihr nicht in der Lage seid, die Änderungen zu sehen, auf die ihr gehofft und gebetet habt. Euer Glaube an Gottes Liebe und an Seine Wünsche für euch wird durch die Ablenkungen, mit denen die Illusion sich euch ständig präsentiert, stark auf die Probe gestellt. Lasst euch sagen, dass auf anderen Ebenen deutlich sichtbar ist, was ihr seither erreicht habt, und dass, wenn auch ihr sehen könntet, was ihr erreicht habt, ihr es als völlig gerechtfertigt empfinden würdet, an eurem Glauben an Gottes Plan festzuhalten.

Es hat nie eine fruchtbarere Zeit gegeben, um auf der Erde zu sein, als die jetzige, denn das ist die Zeit, zu der alles hingeführt hat. Die Katastrophen der letzten Jahrhunderte - Seuchen, Hungersnöte, Armut und Kriege, ganz zu schweigen von Veränderungen des Wetters und der Erde - haben gezeigt, dass Konflikte nichts lösen. Das Bewusstsein, dass allein Zusammenarbeit und echte Kommunikation und nicht Polemik und Versuche, das Unrecht anderer zu beweisen, die einzig gesunden Wege sind, wächst, da verschiedene Basisorganisationen entschlossene Bemühungen unternehmen, Informationen zum Wohle aller Menschen und nicht nur ihrer eigenen Mitglieder zu teilen und zu verbreiten. Es entwickelt sich ein Gefühl für Offenheit und es inspiriert und ermutigt auch diejenigen, die am pessimistischsten sind, was die Zukunft eures Planeten betrifft.

In der Tat liegt eine sehr helle Zukunft vor euch, die sehr sorgfältig geplant wurde. Nähere Einzelheiten stehen euch über den Einen Geist [from the One mind] zur Verfügung, den ihr betretet, wenn ihr in euren ruhigen Momenten nach innen geht und eure geistigen Führer, Mentoren, Engel und eure eigene Intuition nutzt. Wenn ihr es schafft, das nahezu konstante Gehirn-Geschwätz zu ignorieren, von dem so viele von euch feststellen, dass es eure Versuche, in Frieden in diesem inneren Raum zu sein, erdrückt, fließen die kreativen Ideen. Und da immer mehr von euch sich mit diesem inneren Raum einlassen, mit dem ihr alle gesegnet seid, verändern sich eure Energie-Signaturen, indem die Liebe, die durch euch fließt, stärker und intensiver wird und eure Ängste besänftigt und euch die Gültigkeit eures Glaubens bestätigt, dass der göttliche Plan für die Menschheit erfüllt werden wird.

Alle liebevollen Gedanken, Worte oder Handlungen, auf die ihr euch einlasst, haben Auswirkungen weit über eure unmittelbare Umgebung hinaus, was der Grund dafür ist, dass es so wichtig ist, dass ihr beabsichtigt, in jedem Moment zu lieben. Dies beinhaltet auch, euch eure spirituelle Aufgabe zu vergegenwärtigen - euren Grund, in dieser Zeit auf der Erde zu sein -, sie jeden Morgen, wenn ihr aufwacht, und dann den ganzen Tag immer wieder neu zu formulieren, und sie dann noch einmal zu bekräftigen, ehe ihr euch zur Nacht niederlegt, um zu schlafen. „Und was“, mögt ihr fragen - und viele tun das - „ist meine spirituelle Aufgabe?“. Die Tatsache, dass ihr euch bewusst seid, dass ihr auf einem spirituellen Weg seid, ist ein guter Anfang, um eure Aufgabe zu entdecken. Ihr habt jeder eine Aufgabe, und keine zwei sind gleich.

Viele von euch wundern sich hierüber, denn ihr habt euren Alltag und eure Verpflichtungen als Menschen, die euch eine sehr beträchtliche Menge eurer Aufmerksamkeit und Konzentration abfordern, und die in ihrer Natur nicht unbedingt spirituell sind. Tatsächlich sind sie häufig - so wie ihr sie erlebt - in überhaupt keiner Form spirituell. Aber alles, was geschieht hat einen spirituellen Aspekt, nur ist er nicht immer offensichtlich, und mag in der Tat in Widerspruch zu allem zu stehen scheinen, das ihr als spirituell begreift.

Nur ihr könnt eure Aufgabe identifizieren, andere könnten in der Lage sein, euch Führung oder einen Rat zu geben, aber hütet Euch vor ungefragtem Rat oder Führung, das ist meist das Ergebnis davon, dass ein anderes Ego Eure Aufmerksamkeit auf sich ziehen will. Indem ihr regelmäßig jeden Tag meditiert, stärkt ihr eure Fähigkeit, diesen inneren Ort zu betreten, wo ihr Kontakt mit eurem wahren Selbst aufnehmen könnt, euer geistiges Zentrum, in das und durch das das Licht und die Liebe strömen, die eure individuellen Energiefelder mit Energie versorgen. Wenn ihr euch daran gewöhnt, in diesem Raum zu verweilen, werdet ihr sehen, dass die Führung - ein intuitives Gefühl, ein inneres Wissen - leichter verfügbar wird, und wenn ihr euch daran gewöhnt, von ihr Gebrauch zu machen, wird euer Glauben an sie wachsen und euer Vertrauen in euch selbst wird stärker.

Ihr seid göttlich-geistige Wesen, habt keine Zweifel darüber, und die Tatsache, dass ihr das häufig anzweifelt, ist immer Teil der Illusion, die ein Ego-Konstrukt ist und versucht, euch in Bezug auf eure wahre Aufgabe zu verwirren und euch davon abzulenken. Wenn ihr euch weigert, daran zu zweifeln, trotz all der Zweifel, die überwältigend scheinen können, und euch auf die Wahrheit der Liebe Gottes für euch konzentriert, dann seid ihr auf eurem Weg und erreicht euer Ziel - indem ihr festhaltet am hohen Licht der Liebe Gottes für alle Seine Schöpfung - und zeigt allen, mit denen ihr zu tun habt, den Weg nach Hause. Ihr könnt sie nicht zwingen, ihm zu folgen, aber indem ihr auf ihn hinweist und euer Licht leuchten lasst, zeigt ihr ihnen den Weg nach Hause. Das Licht ist jetzt so hell, dass Es nicht länger ignoriert werden kann, und das ist so durch euch. Führt eure gute Arbeit fort und ruht in Frieden in dem Wissen, dass ihr tatsächlich in jedem Moment den Willen Gottes tut. Und dann, wenn es scheint, als hättet ihr etwas versäumt oder einen Fehler gemacht verzeiht euch selbst!


Euer euch liebender Bruder, Jesus.
webseite:  John Smallman

Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Jesus: Ihr wusstet, dass das was ihr erleben werdet, kein leichter Spaziergang sein würde.

28. April 2014 von John Smallman

So, wie alle andere Kanäle sagen wir euch immer wieder, alles verläuft so, wie es vom Himmel geplant ist. Dem Heiligen Plan wird immer genau entsprochen. Es sieht für euch oft nicht danach aus, begraben unter der Illusion in der ihr seid und all den Stress, die Konflikte und Enttäuschungen erlebend, die euch die Illusion so gut vorspielt.

Ihr Alle habt gewählt in diesem Moment der Geschichte auf der Erde zu sein, dem Moment an dem ihr spirituelles Erwachen geschieht, wie ihr Alle, ohne Ausnahme, gewünscht habt bei diesem höchst kraftvollen Aufwachprozess zu assistieren und anwesend zu sein, um sich daran zu erfreuen, wie es geschieht. Als ihr diese Entscheidung traft, wusstet ihr, dass das, was ihr erfahren werdet alles andere sein würde als ein Rosenbeet, nicht desto trotz habt ihr entschieden noch einmal in die Illusion einzutreten, um allen anscheinend verlorenen Seelen zu helfen, die unbewusst bleiben und nicht interessiert an einem spirituellen Erwachen sind, allein gelassen in einer spirituellen Evolution in einen viel höheren Bewusstseinszustand.

Bevor ihr diese mutige und gewaltige Entscheidung traft, wusstet ihr, dass ihr in diesem bedeutsamen Unterfangen nicht in der Erfüllung eurer individuellen Aufgabenversagen konntet, - der gesamten Menschheit in einen viel höheren und erfüllenderen Bewusstseinszustand zu helfen, wo sie noch einmal Zugang zu ihrer heiligen Natur als wesentliche Bestandteile des Einen, der Quelle Gottes, haben könnten und würden. Alle empfindsamen Wesen sind untrennbare Aspekte des Einen und die Tatsache, das eine zahllose Anzahl unwissend über ihre göttliche Herkunft ist, ist aufgrund der unglaublich echt-scheinenden illusorischen Umgebung, die ihr zu bauen und zu bewohnen gewählt habt. Innerhalb derer erlebt ihr intensiven Schmerz und Leid und was ihr erlebt würde schlichtweg skrupellos sein, wenn es real wäre. Es ist nicht. Aber bis ihr aufwacht wird es euch nicht auffallen.

Diejenigen von euch, die den spirituellen Kanälen, Blogs, Episoden und alternativen Nachrichtenseiten folgen, während ihr ihnen auch beisteuert hört ihr mit eurer Arbeit auf, um den spürbaren Glauben in Gottes Liebe für euch alle zu unterstützen, mit innigster Überzeugung, dem intensiven Leiden, durch das so viele gehen und an dem viele von euch persönlich teilnehmen.

Gott will keine noch fordert er Opfer von Niemandem. Er wünscht nur, dass ihr in unendlicher Freude lebt. In eurem tiefstem inneren Sein wisst ihr das und habt es immer gewusst.
Wie auch immer, ihr habt einen freien Willen und werdet ihn immer haben, so wie Liebe sich nicht aufdrängt, einengt oder in irgendeiner Weise einschränkt. Ihr seid Liebe, unendlich frei und ihr habt diese Freiheit angewandt, diesen freien Willen, und die die Illusion aufgebaut um Trennung und Individualität zu erfahren. Indem ihr das tatet habt ihr euch selbst mit dem Raum versorgt in dem ihr erfahrt, was euch als ein unglaublich Angst einflößender Zustand totaler Verlassenheit und Verbannung erscheint.

Als ihr diese Entscheidung frei und enthusiastisch traft, hattet ihr absolut keine Vorstellung wohin es euch führen könnte, und nun seid hier ihr, in einer Umwelt wo Misstrauen, Betrug, Verrat, Konflikt und Leiden ein heimisch geworden sind. ABER, aufgrund Gottes unendlicher Liebe für euch und aufgrund der Tatsache, dass es nichts außerhalb von Ihm gibt, was ihr derzeit erlebt bleibt bestehen, wie es immer war, ein unwirklicher Traum oder Alptraum. Nun ist es dabei zu verschwinden, weil die Liebe aus der ihr alle erschaffen wurdet, sich in jedem von euch ausdehnt, alles einhüllend und euch alle unaufhaltsam weiterführend in das brillante Licht von Gottes unendlichem Tag, in dem Schatten wie die Illusion nicht unterstützt werden und nicht überleben können.

Ihr wollt Alle die Illusion verlassen! Und so wollen es auch die anscheinend verlorenen Seelen, denen nicht bewusst ist, dass es eine Illusion ist und die scheinbar darin gefangen sind. Ihr Verlangen ist Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit, aber das ist nur außerhalb der Illusion verfügbar, zu Hause in der Gottesgegenwart. Dort ist es, wo ihr hingeht.... nach Hause. Ihr seid machtvolle Wesen – ihr seid göttliche Wesen, also wie könnt es sein, dass ihr nicht machtvoll seid, wenn ihr von eurem Vater erschaffen wurdet und mit allem begnadet seid, was Er hat.

Wenn das der Fall ist, dann stellt eure Absicht und eure kollektive Entscheidung sicher, dass es durch nichts verhindert werden kann. Konzentriert eure Aufmerksamkeit auf die Gewissheit, dass ihr erwacht und beabsichtigt offen zu sein, um die reichliche Energie der momentanen Liebe zu empfangen, die euch sanft und unaufhaltsam nach Hause fegt.

Weil ihr seid alle göttliche Wesen, eins mit eurem Vater, denn euer Wille muss in kompletter Übereinstimmung mit Ihm sein, kein anderer Wille ist möglich. Und, wie es euch so oft gesagt wurde, Sein Wille ist, dass ihr unendliche Freude erlebt, darum ist das Aufwachen in Seine göttliche Realität die einzige Option. Lebt erwartungsvoll, wissend, dass ihr es werdet und indem ihr das macht reduziert den Stress und die Angst, die euch diese lange Reise beschert hat.


Euer euch liebender Bruder, Jesus.
webseite:  John Smallman

Übersetzung: Petra ST

 

Esu: Verstärkt Eure Absicht und Entschlossenheit zu erwachen!

27. April 2014 von John Smallman
Ungeachtet eurer Zweifel und Ängste rückt der Augenblick für euer großes Erwachen immer näher. Es hat den Anschein, dass wir euch das jahrelang erzählt haben, und das haben wir, aber es ist noch immer wahr, und deshalb fahren wir fort, euch daran zu erinnern und den Gedanken an sein unmittelbares Bevorstehen zu bestärken, denn es sind eure kollektive Absicht und euer kollektiver Wille, die es herbeiführen.

Ihr habt die kollektive Absicht gefasst, zu erwachen, aber es gibt noch viel Zaudern unter euch - infolge der Besorgnis, was euer Erwachen eigentlich bedeutet, und weil ihr an die Illusion gewöhnt seid und mit all den Problemen, mit denen sie sich euch beständig präsentiert, vertraut seid. Viele fürchten auch, dass die Annehmlichkeiten, an die ihr euch in den letzten sechzig oder siebzig Jahren gewöhnt habt, nicht mehr zur Verfügung stehen werden - infolge von Energieknappheit, da ihr die Ressourcen der Erde in einem nicht mehr nachhaltigen Grade aufbraucht. Ein Ausdruck der Illusion ist eine starke Abneigung gegenüber dem Wandel, denn der Wandel hat oft Verwirrung, Schmerz und Leid mit sich gebracht, und so zieht ihr es vor, vorsichtig vorzugehen, weil Impulsivität so oft zu Konflikten und zu Krieg geführt hat, und gerade jetzt sind viele von euch über die Möglichkeit eines neuen Krieges in der Ukraine beunruhigt.

Vertieft eure Absicht und Entschlossenheit zu erwachen! Das stärkt und erweitert jedes individuelle Energiefeld der Liebe, das sich um jeden von euch erstreckt, und - wie ihr wisst - die Liebe ist die Lösung für jedes Problem, mit dem ihr zu tun habt. Aber eines der Hauptprobleme ist, dass ihr die meiste Zeit nicht daran glaubt! Dabei könnt ihr ganz deutlich sehen, dass alles, was im Gegensatz zur Liebe steht, niemals Erfolg darin haben kann, irgendeines eurer vielfältigen, und aktuell scheinbar unlösbaren Probleme zu lösen.

Bitte erinnert euch daran, dass ihr alle Wesen der Liebe seid. Ohne Ausnahme! Und ja, viele verhalten sich lieblos, was aus Angst und aus einem Mangel an Vertrauen geschieht. Aber das Aufrechterhalten dieser Gesinnungen verschärft diese Angst und den Mangel an Vertrauen nur noch. All eure gechannelten Quellen, alle Mystiker und alle eure klugen geistlichen Berater sagen euch immer wieder, dass ihr euch angesichts eines Angriffs nicht verteidigen sollt.

Denn ihr seid Wesen der Liebe, was ihr sucht, ist Liebe. Aber tief verwurzelte Ängste und Sorgen als Folge früherer Konflikte haben neigen dazu, euch zu ermutigen, in jede neue Begegnung oder Interaktion mit Misstrauen und sogar Feindseligkeit hinein zu gehen. Wenn ihr diese Ängste loslassen und euch jeder Situation mit liebevoller Absicht nähern würdet, wäret ihr erstaunt über die beruhigende Wirkung, die ihr auf alle Beteiligten habt, vor allem weil mehr erreicht wird, als ihr gehofft hattet.

Allerdings sind viele Menschen pausenlos in der Defensive und umhüllen sich mit Energiefeldern des Misstrauens, die euch mit Gewalt drohen, und das spüren jene, mit denen sie interagieren. Was dies zeigt, ist, dass Verteidigung entweder selbst eine Form des Angriffs ist oder aber eine törichte Reaktion auf einen erwarteten Angriff oder sogar selbst ein Präventiv-Angriff ist - ausgelöst durch Angst - der die Spannungen nur noch erhöht, die die Menschen empfinden, wenn sie sich treffen und sich innerlich darauf vorbereiten, miteinander zu interagieren. Fast alle von euch haben schon diese Arten von Spannungen durchgemacht, sie sind nie angenehm und führen oft zu Tränen.

Ihr fokussiert euch so oft auf eure persönlichen Sorgen und Bedenken, und durch diese Fokussierung darauf zieht ihr sie zu euch heran und stört damit das liebevolle Gleichgewicht, das eure individuellen Energiefelder stabilisiert. Konzentriert euch daher stattdessen auf die Liebe! Wenn ihr das tut, werdet ihr feststellen, dass euer Leben sich zum Besseren verändert, und eine Aura des Friedens und der Stabilität wird euch umhüllen und wird von anderen wahrgenommen werden, wenn sie sich mit eurem nun liebevollen Energiefeld einlassen. Eure Energiefelder sind sehr machtvoll, aber aufgrund der Einschränkungen, die eure Körper euch auferlegen, können nur sehr wenige von euch sie wirklich spüren oder sehen, und so bleibt ihr euch der Macht unbewusst, die ihr besitzt und die ihr in jedem Moment in die Welt projiziert. Ihr arbeitet praktisch im Dunkeln! Dieses Wortspiel ist beabsichtigt.

Diejenigen, die diese Energiefelder erfassen und/oder sehen können, haben darüber gesprochen, sie beschrieben, über sie geschrieben und sie für die Heilung genutzt, gewöhnlich ist es aber so, dass wenn ihr diese Energien nicht persönlich erlebt, es in der Regel sehr schwer für euch ist, zu akzeptieren, dass sie existieren. Eure Wissenschaft hat letztlich erhebliche Fortschritte in diesem Bereich gemacht, aber für die meisten Menschen ist er so fremd wie der Bereich der Elektronik, Computertechnik oder Kernphysik. Ihr neigt dazu, das was ihr nicht sehen oder verstehen könnt, zu ignorieren.

Das ändert sich, da die neue Generation, vor allem diejenigen, die unter 35 Jahre alt sind, damit beginnen, ihre Bewusstseins-Grenzen zu erweitern und die Energien zu spüren, über die viele gesprochen und geschrieben haben, die aber nur wenige auch gefühlt haben. Dieses wachsende Bewusstsein ist einer der Gründe, warum so viele jetzt die Tatsache akzeptieren, dass alles miteinander verbunden ist, dass nichts isoliert, allein oder völlig unberührt vom Ganzen ist. Demzufolge wirkt jeder Gedanke, jedes Wort oder jede Handlung auf das Ganze.

Dieses neue Bewusstsein der Verbundenheit von Allem hat sich in den letzten zwei oder drei Jahrhunderten allmählich entwickelt und hat sich in etwa den letzten fünfzig Jahren zunehmend bemerkbar gemacht. Wachsende Kenntnisse über Ökologie, globale Erwärmung, und die Notwendigkeit, den Planeten, der es der menschlichen Existenz ermöglicht, weiterzubestehen, zu respektieren, hat zu Bewegungen und der Bildung von Organisationen geführt, um zu fördern - und dann darauf zu bestehen -, dass der Einzelne Verantwortung für sein Verhalten und seine Entscheidungen im Leben übernimmt.

Es ist leicht ersichtlich, dass euer Planet euch allen reichlich bieten kann, wenn ihr mit Weisheit und Zurückhaltung handelt, statt weiterzumachen mit den gierigen und räuberischen Aktivitäten, geboren aus eurer industriellen Revolution und den hemmungslosen Operationen der multinationalen Konzerne, die diese hervorgebracht hat. Eure technischen Fähigkeiten sind in der letzten Zeit weit, weit schneller gewachsen als eure Weisheit und Intelligenz. Das ändert sich nun, da die Jüngeren und Klügeren unter euch nun Positionen der Autorität einnehmen, um die Veränderungen herbeizuführen, die für das weitere Überleben der Menschheit und das Wohlbefinden auf dem Planeten wichtig sind.

Der Wandel findet nun sehr zügig statt, und letztlich bleiben nur sehr wenige von euch sich wenigstens dessen unbewusst. Die kollektive Wahl und Entscheidung zu erwachen, ist getroffen worden und kann nicht rückgängig gemacht werden. Eure Aufgabe ist es, diese Absicht aufrechtzuerhalten, euer ständig heller werdendes Licht empor zu halten, damit alle es sehen, und dies tut ihr, indem ihr liebevoll seid in allem, was ihr denkt, sagt oder tut. Es bedeutet nicht, hinauszugehen und zu missionieren, den Menschen zu erzählen, dass sie unrecht haben, dass sie ihre Handlungen säubern müssen. Es bedeutet einfach durch eure Worte und eure Verhaltensweisen und durch die Gedanken, die ihr teilt, Liebe zu zeigen.

Es ist sehr einfach, kann aber etwas beängstigend erscheinen, wenn ihr euch selbst bisher als ruhige, spirituelle Person kennt, die ein ruhiges und vielleicht fast einsames Leben führt. Wahrlich, viele von euch haben sich ziemlich allein wiedergefunden als ihr eurem spirituellen Weg gefolgt seid, und jetzt sollt ihr bereit sein, hineinzugehen in die Helligkeit des Lichts, das ihr so beständig schon so lange mit euch tragt. Tägliche Meditation ist ein wesentlicher Aspekt eures Lebens, jetzt noch mehr denn je zuvor, lasst also nicht auch nur einen Tag verstreichen, ohne euch in ihr zu üben. Und wenn ihr um Hilfe bittet, bittet um eine feste Umarmung voller Liebe und gewöhnt euch an den Frieden und die Freude, die euch das geben wird, wissend, dass ihr höchst erfolgreich seid und genau das tut, was zu tun ihr auf die Erde kamt.


Euer euch liebender Bruder, Jesus.

webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Jesus Christus: „Liebe ist unsere Essenz und ihretwillen sind wir da“ (25-4-2014)

ICH BIN der ICH BIN – der ich immer war und der ich immer sein werde. ICH BIN Christus. Als das Licht das ICH BIN – komme ich mit diesen Worten in diese Seinsebene – um alles mit der Liebe und dem Licht zu durchfluten – ganz sanft.

ICH BIN da um die Erinnerungen – die Sehnsüchte der Seele – die tiefsten Wünsche der Seelenselbste - frei zu legen und mit der Liebe zu berühren. Liebe ist die Kraft – die wir alle zu gleichen Teilen in uns tragen.

Liebe ist unsere Essenz und ihretwillen sind wir da – um mit all unserer Kraft die Liebe lebendig zu sein. ICH BIN gekommen als das Licht ICH BIN um diese Welt zu erhellen und alle Seelen sind in einer gemeinsamen Mission hier – die Liebe der Quelle selbst in Vollkommenheit zu leben.

Dies ist unser Weg. Der Weg ICH BIN. All unser Sehnen – all unser Wunschdenken wird augenblicklich von der lebendigen Liebe der Quelle in reine Freude und Glückseligkeit transformiert. Lasst uns nun die Liebe mit jedem Atemzug spüren – wahrnehmen und sein. ICH BIN Christus und ICH BIN durch jeden und alles in allem als das Licht ICH BIN.

In Liebe, Freude und Verbundenheit...........Shogun Amona

Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/

 

Sananda: Spielen statt kämpfen

Liebe Menschen, eigentlich seid ihr alle Spieler, nur leider vergesst ihr es so oft. Ihr solltet euch immer an die Leichtigkeit in eurem Herzen erinnern, dann ist auch immer euer inneres Kind präsent und bereit zum spielen. Dann ist euer Leben viel erfüllter, ihr könnt viel leichter und unbeschwert das Leben genießen. Euer Leben wird sich dann schnell in ein großes Spielfeld verwandeln, ihr werdet zu permanenten Gewinnern. Euer Leben hat dann mit Kampf nichts mehr zu tun, wer wahrhaft spielt kann nicht gleichzeitig kämpfen. Wichtig dabei ist, das ihr mit dem Herzen spielt. Euer Spiel hat keine Regeln, das gibt ihm einen besonderen Kick. Ihr solltet aufhören euer Spiel mit dem Spiel der anderen zu vergleichen, jedes Spiel ist einzigartig und ihr könnt es frei gestalten.

In Liebe und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, am 26.4.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ APRIL 2014“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ein Jahr intensiver Illuminierung“

Meister Jesus16.04.2014

 Tief geliebte liebe Seelen auf der Erde, ich bringe meine Liebe, Wahrheit und Bewusstsein zu euch hervor, um mit euch offen zu teilen, wie ich als ein liebevoller Bruder für eure Seele hier existiere. Ich bin Meister Jesus und ich komme, um mit euch vom Jahr intensiver Illuminierung zu sprechen, die jetzt in eure Realität und Präsenz eindringt. Während ich euch mein Herz öffne, alles mit euch teile, was ich bin, und die Weisheit des Schöpfers für diese heilige Zeit auf die Erde zieht, bitte ich euch darum, euer Herz-Chakra für mich zu öffnen, so kann ich liebevoll und anmutig alles übertragen was erforderlich ist, um es in eurem Wesen zu aktivieren. Lasst uns mit offenen Herz-Chakren kommunizieren, Freiheit und Ausdehnung erlebend bei allem, was ich mit euch teile.

 Ich bin ein Wesen der Erleuchtung und ich ging auf der Erde um als Licht des Schöpfers zu strahlen. Ihr erreicht jetzt anmutig und mit der Annahme eurer Seele das Gleiche. Ihr geht auf der Erde als ein erleuchtetes Wesen des Lichts, die Essenz eures Wesens ist das Licht, das ihr so leicht mit Stärke und Intensität entzünden könnt. Lasst dies eure Wahrheit, euer tiefes Wissen, Verständnis und eure Wirklichkeit sein. Ein Wesen der Erleuchtung zu sein ist zu erkennen, dass ihr jetzt auf der Erde in diesem absoluten Moment seid, um das reine Licht des Schöpfers in jedem bewussten Moment auszusenden, zu vergrößern, miteinander zu teilen und auszudrücken. Dies unterstützt die Entfaltung eures inneren Wissens und die Annahme der großen Fülle der Weisheit innerhalb eures Wesens, während ihr euch auch erlaubt ein Anker und Aktivator für das Licht auf der Erde zu sein. Ein erleuchtetes Wesen erlaubt es dem Licht des Schöpfers, sich durch alle Aspekte eures Wesens zu arbeiten. Dies kann in Form von Selbst-Heilung sein, oder einfach ein Gefühl von tiefen Wellen des Lichtes, die durch und von euch fließen.

Vielleicht möchtet ihr die Affirmation benutzen:

Ich bin ein Wesen des erleuchteten Lichts. Ich bin das leuchtende Licht meiner Seele, Seelengruppe und des Schöpfers. Alles was der Schöpfer ist, leuchtet durch mich und alle Seelen, mit denen ich mich verbinde.“

Die Energie- und Übergangs-Phase, der ihr die Aufschrift 2014 gegeben habt, bringt in eurer Realität ein riesiges Volumen von Licht hervor, fließt vom Schöpfer und aktiviert von und durch euer Sein. Die Intensität des Lichts wird sich immens aufbauen und es wird in 2015 fortfahren, während die wichtigste intensive Illuminierung jetzt im April 2014 beginnt und sich ungefähr ein Jahr lang fortsetzen wird. Das immense Licht, das vom Schöpfer fließt und von innerhalb eures Wesens aktiviert wird, hat den Zweck der Ausdehnung. Als Seelen auf der Erde konzentriert ihr euch auf die Manifestation der Präsenz der Liebe in eurem Wesen und mit der Projektion der Liebe in eurer Realität wird die Intensität des Lichts und der Liebe ausgedehnt, so dass sogar der kleinste Gedanke, Gefühl, Aktion oder Projektion durch die Liebe vergrößert werden wird, um ein mächtiges Fundament der Liebe auf der Erde und innerhalb aller Wesen zu schaffen. Es ist eine Zeit für die Seelen in physischen Körpern, wirklich die Liebe zu wählen, zu beobachten und die Macht der Liebe zu erfahren, wie es ein Heiler und die Quelle von allem auf der Erde und den inneren Ebenen ist.

Netzwerke der Liebe werden auf der Erde gebaut werden, während alte Energie-Linien und Gitter innerhalb des Körpers der Mutter Erde erweckt werden und sich wieder entzünden, um Ströme der Liebe zu tragen. Die intensive Lichtmenge wirkt als Quelle der Schöpfung und Manifestation für die Liebe, während sie auch die Schwingung der Liebe, die neue heilige Weisheit der Harmonie, Einheit und Wahrheit vom Herz-Chakra des Schöpfers trägt.

Viele neue Energie-Netzwerke, Energie-Punkte und Chakren werden euch im physischen und energetischen Körper unterstützen, führen und nähren in der Präsenz der Liebe, so dass Liebe geschaffen wird und die Erfahrung in allen erlaubt.

Die intensiven Schwingungen und Lichtwellen fließen in die Erde, und die Aktivierung eures Wesens in der Gegenwart wird außerdem die Ausdehnung eures Lichtkörpers so vorbereiten, um euch dabei zu unterstützen, auf neue Dimensionen des Universums des Schöpfers zuzugreifen. Es ist mit und durch euren Lichtkörper, dass ihr euch in eine schnellere Schwingung des Lichts bewegt und auf die Wahrheit innerhalb von euch zugreift. Obwohl Seelen noch in physischen Körpern existieren, findet Übergang statt, wo der Lichtkörper und der physische Körper verschmelzen, was symbolisiert, dass die Trennung und die feste Natur der Erde zu verändern, in größerer bewusster Einheit mit dem Schöpfer existiert. Dies ist alles wegen eurer Hingabe und Bewusstseins, dass euer Lichtkörper und physischer Körper in der Vorbereitung vermischen, um euch zu erlauben ein größeres Volumen des Schöpfers auf der Erde auszusenden und auszudrücken.

Der Lichtkörper hält viel Weisheit aus eurer Seele, Informationen und Haupt-Aktivierungs-Zeiten für euren Aufstieg, sowie eure Erinnerungen an euer wahres Selbst und die inneren Ebenen. Mit dem Lichtkörper wird die Verschmelzung mit dem physischen Körper ermöglicht, was viel Licht und Erleuchtung auf vielen Ebenen des Seins erlaubt. Die Intensität des Lichts das fließt, wird eurem Lichtkörper erlauben sich enorm auszudehnen, doppelt so groß und mehr, als es in der Vergangenheit möglich war. Während der Lichtkörper sich ausdehnt, wird es euch dabei unterstützen, auf ein größeres Volumen des Lichts zuzugreifen, so dass all die vielen neuen Verschiebungen in den verschiedenen Bereichen und ebenen des Seins die auftreten, unterstützt werden. Es wird als ein Fundament und Inspirations-Stabilisierung agieren und führt euer ganzes Sein in den Aufstieg und die Einheit mit dem Schöpfer. Der Lichtkörper erzeugt einen Kokon der Vergrößerung, so dass alle Veränderungen und die Präsenz der Liebe mit einer größeren Geschwindigkeit in die physische Realität und Erfahrung gebracht werden.

In dieser heiligsten und besonderen Zeit wird es für euch geführt, damit ihr euch darauf konzentriert, die Fülle des Lichts vom Schöpfer zu bekommen und empfänglich für die Fülle des Lichts zu sein, das euch ermächtigt und eure Wahrheit vergrößert. Obwohl dies ein allmählicher Prozess sein wird, kann es gelegentlich Anpassungen erfordern, vor allem innerhalb des Körpers, der weiter Heilung und Nahrung sucht. Es wird nützlich sein, einen Fokus auf euch selbst als unterstützendes erleuchtetes Wesen zu haben, da dies nicht nur dazu ermutigt das Licht des Schöpfers zu empfangen, sonder auch das Licht durch euer Wesen zu lenken und es großzügig in eurer Umgebung zirkulieren zu lassen. Wenn ihr euch selbst als Lichtwesen visualisiert und annehmt, schafft und verankert ihr nicht nur das Licht in jede Situation und Erfahrung, sondern ihr beginnt zu atmen, zu essen, zu gehen und zu schlafen als Licht.

Alles innerhalb und um euch herum wird gereinigt und in den Schwingungen angehoben. Mit eurem Fokus auf die Verkörperung der Liebe fangt ihr an, die vollständig manifestierte Integration und Macht der Liebe und des Lichtes zu erleben. Jeder Gedanke wird ein Gedanke vergrößerter Liebe und Lichts sein, ihr werdet euch damit auf allen Ebenen verbinden, was ihr mit dem Bewusstsein des Schöpfers seid.

Es ist Zeit, euch Selbst als Licht zu sehen, weil dies eure Wahrheit ist. Wenn ihr euch als Licht seht, löst ihr die Illusion ab und schafft einen tieferen Fokus auf eure Wahrheit innerhalb von euch.

Ich bin ein vergrößertes erleuchtetes Wesen der Liebe. Ich bin Licht und Liebe in Form.“
Dies ist eine mächtige Affirmation, die ihr laut oder in Gedanken wiederholen könnt, während ihr den Fokus eures Dritten Auges-Chakras in euer Wesen und Herz-Raum bringt, um die große Fülle von Licht in eurem Wesen zu erkennen. Mit jedem Atemzug stellt euch euer Licht mit mächtiger Ausdehnung vor, weit ausgehend, während eure tiefste Essenz Liebe ist. Seht euch als Wesen des Lichts und wisst, dass euer riesiges Licht die Liebe vergrößert, die ihr natürlich seid. Ihr könnt euch ein riesiges strahlendes Licht vorstellen, das durch eure Haut und jeden Teil eures Wesens fließt. Dies ist eine mächtige Übung, die ihr täglich machen könnt, da es euren Lichtkörper dazu ermutigen wird, sich auszudehnen und mit eurem physischen Körper und allen Aspekten eures Wesens zu vermischen, euch so erlaubend als die Wahrheit des Schöpfers auf der Erde zu existieren.

Es ist die Zeit er Illuminierung und mit der Integration der Liebe und des Lichts wird das Herunterladen des neuen Christus-Bewusstseins manifestieren.

In der ewigen Liebe,
Meister Jesus

 

ERHEBE DICH MENSCH!

SANANDA

 

21. April 2014
Vertraut euch selbst,
vertraut dem Leben, vertraut Gott!
Vertrauen darf nicht „delegiert“ werden.
Vertrauen ist in euch selbst oder es ist nirgendwo.

Vertraut eurer eigenen Erkenntnis, euren eigenen 
Wahrnehmungen. Vertraut dem, was ihr seid und nicht 
dem, was andere vorgeben für euch sein zu wollen.

Kirchen begegnen der Wahrheit 
Die Kirchen dieser Welt finden ihre Meister, 
nun da die Zeit der Kirchen abgelaufen ist. 
Die Selbstermächtigung der Menschheit hat eingesetzt, 
der Mensch wird ganz und vollkommen und hat die Kirchen 
und die Religionen überwunden.

Obzwar es nur ein Teil der Menschheit ist, auf die dies zutrifft, 
so ist dieser Teil ausschlaggebend, dafür, dass nun die 
Tempelmauern einbrechen, dass die Geldwechsler ihre 
Einnahmequelle verlieren, dass nun die Priester, 
in ihrer ganzen Schamlosigkeit erkannt werden. 

Vorzugeben, den Menschen zu Gott zu führen, 
den Weg dahin zu kennen und die Fallstricke angstvoll 
in Szene zu setzen ist schamlos; und so werden die 
Priester und „Hirten“ dieser ihrer Unvollkommenheit 
jetzt überführt und selbst damit konfrontiert. 

Wer wider besseren Wissens den Menschen die Wahrheit 
vorenthält, nur um selbst den großen Profit daraus zu ziehen, 
der wird nun mit den Folgen dieser Handlungsweise konfrontiert. 

Es ist Zeit dafür, es ist Zeit, um den etablierten Kirchen 
den Spiegel vorzuhalten, bis dass sie vor dem schrecklichen 
Antlitz ihrer Selbst zurückweichen und sich für einen Wandel öffnen.

Diese Welt vergeht und den spirituellen Hütern der Menschheit, 
den Kirchen aus den Epochen sonder Zahl, wird nun der Abschied 
bereitet, damit sie auf einer höheren Ebene dem Göttlichen 
näher kommen und damit die tieferen Ebenen vom größten 
Dunst und von den größten Lügen befreit werden.

Ereignisse, die rasch neue Tatsachen erschaffen stehen an. 
Die Zeit des Wandels ist die Zeit des Handelns, und wer 
jetzt zögert, der hat verloren noch ehe er gefunden hat.
Meditiert darüber und nähert euch dem Wesen dieser Zeit, 
denn die untergehende Welt verschlingt alles und die Menschheit 
erbt auf der neuen Welt – alles.

Wir sind es, die diese Welt tragen,
wir, ihr, und die, die diesen Vorgängen dienen.
Aufstieg heißt die Überwindung dieser Zustände, 
heißt abzustreifen, was träge ist und was den Menschen 
an diese Welt noch bindet. Und dieser Vorgang ist nun 
beschleunigt, denn das Ende der Zeit ist nahe, nahe.

Ich bin SANANDA

Auferstehung 
JESUS ist auferstanden und ist, ohne den Tod zu 
schmecken und ohne das Leid zu kosten, der Auferstandene.  

Wer sich dieser Wahrheit öffnet, der erbt den Himmel.
Warum ist dies für die römische Kirche undenkbar?

Da verwaltet wird, was ist, und das was ist, ist der Irrtum, 
ist die Lüge und die Verschlagenheit.
Gestern und heute, denn ein Morgen gibt es für 
diese Gesellschaften, die im Namen Gottes Gott spotten nicht.

Vorbei, zu Ende, die letzte Epoche der unbewussten Menschheit 
ist vorüber. Heilungen geschehen, auf den Boden der Wahrheit 
und es ist die Wahrheit, die das brühige Mauerwerk von 
Religion und Staat zum Einsturz bringt. Erneut zu sterben 
oder ewig Leben? Das war die Wahl und ihr habt gewählt – fürwahr.

Haltet Ausschau nach den Symbolen und Signalen der neuen 
Zeit – nun werden sie gegeben, in einem bisher ungekannten
Ausmaß. Und ihr Schöpfergötter: 

Erhebt euch! 
Euer Erwachen ist besiegelt, eure Auferstehung 
vollendet und die neue Welt empfängt seine Regenten.
Erhebt euch! 
Denn das Friedensreich wurde ausgerufen,
das Leben im Lichte ist erlangt und die Glückseligkeit 
bestimmt die Wirklichkeit jener himmlischen Welt.

Es werde Licht und es ist licht.

Ich bin SANANDA
der ist die Liebe - in Ewigkeit. 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/erhebe-dich-mensch-sananda_21.html

 

 

Esu: Nichts was existiert, kann weniger sein als Gott.

20. April 2014 von John Smallman

Ostersonntag ist ein sehr wichtiger Tag für viele von euch, da ihr meiner Auferstehung und der Bestätigung gedenkt und feiert, dass alle Kinder Gottes (und alle sind Gottes Kinder) ewiges Leben haben und Anspruch darauf haben. Wie ich und viele Andere euch immer wieder in Erinnerung rufen, endet das Leben nie. Unser Vater hat uns dafür erschaffen, das ewige Leben zu genießen, und was Er erschafft, ist naturgemäß ewig. Vom Moment eurer Schöpfung an habt ihr beständig und ohne Unterbrechung in der Einheit gelebt, die Er ist. Er ist alles, was es gibt, und könnt ihr nirgendwo sonst euren Wohnsitz haben. Erinnert euch einfach daran, wenn Zweifel oder Ängste aufkommen, "Es gibt kein irgendwo, das nicht Gott ist". Eure Unkenntnis gegenüber Gott und seiner unendlichen Liebe zu euch ist Einbildung.

Vergegenwärtigt euch heute diese Wahrheit. Und morgen, und übermorgen!

Die Tatsache, dass ihr Gottes Liebe für euch nicht in jedem Moment eures Menschenlebens erlebt, rührt daher, dass ihr gewählt habt, eine Trennung von Ihm zu erfahren. Ihr habt einen freien Willen, und so könnt ihr jederzeit eure Meinung ändern, eure Wahl umändern und eure Erfahrungen verändern. Allerdings ist eure Wahl, die Trennung von eurer Göttlichen Quelle zu erfahren, über Äonen hinweg Teil eures Glaubenssystems gewesen und infolgedessen tief in euch verwurzelt. Viele von euch durchlaufen derzeit eine massive Ablösung von altem emotionalen Gepäck, das ihr nicht mehr braucht oder mit dem ihr nicht mehr im Einklang seid, und diese Loslösung lässt in euch die Zweifel und Ängste in einer dem Anschein nach enormen Intensität aufkommen, und sie bedroht eure Überzeugungen über euch und Gott, an denen ihr so sehr festhaltet. "Gibt es wirklich einen Gott? Bilde ich Ihn mir ein, weil der Gedanke an den Tod, an Vernichtung, Leere und das Nichts mehr ist als ich ertragen kann?". Das ist sehr beunruhigend, weil so viele eurer tiefsitzenden Überzeugungen weit davon entfernt sind, voll und ganz liebevoll zu sein - viele glauben an einen Gott, der richtet, verurteilt und die Sünder mit einer ewigen Hölle bestraft, aber Der jene akzeptiert, die Buße tun - wenn sie angemessen reumütig sind. Sicherlich wäre doch die Leere besser als das ewige Leiden in der Hölle?

Die Wahrheit ist jedoch, dass ihr auf ewig von Gott geliebt werdet, und es gibt nichts, das ihr jemals tun könnt, um das zu ändern. Die Hölle ist Teil der Illusion, sie ist unwirklich, aber viele erleben sie tagtäglich, so dass sie euch ganz real scheint. Was ihr glaubt, das erlebt ihr. Ihr alle habt Menschen getroffen, die permanent unglücklich sind, Opfer in einer ungerechten Welt; aber habt ihr nicht alle - oder die meisten von euch - gelegentlich jemanden getroffen, der erfüllt ist von der Freude des Lebens? Beide bewohnen dieselbe Welt, sie wählen lediglich, sie anders zu sehen.

Gott ist Liebe, Gott ist unveränderlich, und da ihr Teil von Gott seid, seid ihr es auch. Ihr habt nur vorübergehend vergessen, wer ihr seid, eure wahre Göttliche Natur vergessen, und innerhalb der Illusion spielt ihr immer noch mit der Vorstellung, von Gott getrennt zu sein, und damit weniger zu sein als Er. Aber nichts, was existiert, kann weniger sein als Gott, denn alles ist eins mit Gott. Ich entdeckte dies, als ich vor all diesen Jahrhunderten auf der Erde wandelte, und es ist eure Bestimmung, die gleiche Entdeckung zu machen.

Ihr könnt diese Entdeckung verzögern, indem ihr in einem Zustand schmerzhafter Selbst-Verurteilung verharrt, in dem ihr wählt zu glauben, ihr wäret der Liebe Gottes unwürdig - gefolgt von verschiedenen Überzeugungen, aufgrund derer ihr euch bestraft, indem ihr euch ständig daran erinnert, dass ihr Seiner Liebe unwürdig seid, und dass ihr euch aus Seiner Sichtweise fernhalten müsst, bis ihr euch verbessert habt oder Seiner würdig geworden seid.

Aber Er hat euch perfekt erschaffen, wie also könntet ihr das noch übertreffen? Euer Empfinden der Unwürdigkeit ist illusorisch, ist Teil der illusorischen Umgebung, in die ihr euch hineingedacht habt, und von der ihr fortwährend zu "beweisen" versucht, dass sie wahr und real sei, indem ihr Andere lieblos behandelt und dann die katastrophalen Ergebnisse dieser lieblosen Einstellungen und Verhaltensweisen beobachtet. Aber Wesen der Liebe sind - IHR seid - unfähig, andere lieblos zu behandeln, denn ihr seid Eins mit Gott, eurer Göttlichen Quelle.

Was ihr als Schmerz, Leid, Verrat, Misstrauen, Verlassenheit, Einsamkeit seht und erlebt, sind alles Aspekte der Illusion, die ihr gemeinsam erschaffen habt, um mit der Idee der Trennung von der Quelle, Gott, eurem ewig liebenden Vater zu spielen. Sein Wille für euch ist, dass ihr für immer glücklich, froh, in Frieden und zufrieden seid und voller Ekstase die Freude der Tatsache erfahrt, dass ihr für immer lebendig seid als wesentliche und unverzichtbare Aspekte von Ihm. Wenn ihr in die Wirklichkeit erwacht, wird das eure dauerhafte Erfahrung sein.

Einer der wesentlichen Schritte auf dem Weg zu eurem Erwachen ist, zu vergeben. Euch selbst zu vergeben. Ehe ihr euch nicht vergebt, ist es 
auch äußerst schwierig, anderen wirklich zu vergeben, selbst wenn eure Absicht, das zu tun, sehr stark ist. Solange ihr euch selbst nicht vergebt, werdet ihr euch weiterhin mit anderen messen, euch mit ihnen vergleichen, und versuchen, euch zu rechtfertigen, während ihr über sie urteilt. Aber ihr braucht euch selbst nicht zu rechtfertigen. Gott hat euch erschaffen, und so ist keine weitere Rechtfertigung nötig oder möglich.

Wenn ihr euch selbst ehrlich verzeiht, werdet ihr es immer leichter finden, anderen zu vergeben, egal wie böse oder korrupt sie euch ursprünglich in eurer Wahrnehmung erschienen sind. Unversöhnlichkeit ist die Leinwand, auf die die Unwirklichkeit der Illusion projiziert wird. Wenn ihr vergebt, schaltet ihr tatsächlich den Projektor aus und rollt den Bildschirm ein und die Illusion ist fort. Engagiert euch also an diesem Oster-Tag voll und ganz in der Vergebung und dann entspannt euch und lockert euch in der liebevollen und bedingungslosen Akzeptanz, mit der sie sich euch präsentiert. Denkt daran, dass ich liebevoll jenen vergab, die mich gekreuzigt haben, wohl wissend, dass sie keine Ahnung hatten, was sie taten oder warum sie es taten, denn dies ist die Verwirrung der Illusion. Lasst sie los und seid frei, das ist eure unvermeidliche Bestimmung. Gott wird euch nicht vergeben, denn Er sieht nichts, das zu vergeben wäre! Empfangt, umarmt eure Vollkommenheit, indem ihr euch selbst vergebt, dann staunt und freut euch in der Ruhe, die sie euch bringt.


Euer euch liebender Bruder, Jesus.

Webseite: John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

FRIEDEN SÄEN BIN ICH GEKOMMEN

JESUS CHRISTUS


19. April 2014
Prolog aus dem Buch: Die Jesus Biografie, Teil I

Ich bin gekommen, um Frieden, Freude und 
Liebe zu säen. Aber was habt ihr daraus gemacht?

Statt Frieden gibt es Kriege, statt Freude Leid und 
anstelle von Liebe Hass. Generation für Generation 
wurde getäuscht und von meiner wahren Botschaft fern 
gehalten. Das Leid wurde zur großen Notwendigkeit erhoben, 
so dass die Menschen glaubten, dass nur über das Leid 
Heiligkeit zu erlangen ist. Mein Kreuzestod wurde euch als 
beispielgebend vor Augen geführt, und in diesem Leid sollte 
eure „Spiritualität“ eine Spiegelung finden.
Man hat euch getäuscht, geliebte Menschheit.
Gründlich und wissentlich hinters Licht geführt. 

Mein Tod am Kreuz hat nie stattgefunden! 

Diese Information ist so wichtig, damit ihr aufhört 
euch mit dieser Art von Leid zu identifizieren.
Leid führt nicht zur Erlösung, die so viele von Euch anstreben.

Geliebtes Menschenkind, ich bin weder am Kreuze gestorben, 
noch gekreuzigt worden. Das euch vorenthaltene 
Petrus-Evangelium zeugt davon.
Es ist ein großer Irrtum eurer Geschichte, und jene Menschen, 
die dies zu verantworten haben, haben große Last auf sich 
geladen. Durch diese falsche Darstellung meines Lebens 
und Sterbens gelangte unendlich viel Leid auf die Erde.

Das Leid sollte euch adeln und edel sein. Es ist aber 
zerstörerisch und so schmerzerfüllend, doch die ganze 
Erde wurde damit überzogen. Kriege wurden geführt, im 
Namen des Leides und im Namen des Kreuzes, jede Freude 
wurde euch genommen. Die Möglichkeit auf Frieden wurde 
euch vorenthalten, und Hass war und ist noch immer eine 
Realität auf Erden.

Wie viele Kriege, wie viel Zerstörung von Leben auf 
Erden und wie viel persönliches Leid waren in eurem Alltag!

Und das nur deshalb, weil ihr über Jahrhunderte an dieses 
falsche Bild meiner Botschaft geglaubt habt.

Auch hat man euch die Freude an der Schönheit der Sexualität 
und die Freiheit, diese aus dem Herzen zu leben, geraubt. 
Man hat euch erklärt, dass dies etwas Unanständiges, 
Animalisches sei. Ihr wurdet und werdet noch immer aufgefordert, 
die Sexualität in euch zu töten. Und wieder sollt ihr euch Gewalt 
antun, und wieder entsteht Leid, wo Freude sein soll.

Die Kirche ist eine von Menschen gemachte 
Institution. Es war nicht mein Wille, eine solche, 
den Menschen in Leid, Freudlosigkeit und Angst haltende 
Gemeinschaft zu gründen.


Die geschichtlichen Ereignisse sind bekannt, und das 
Entstehen der römisch-katholischen Kirche trägt den 
Stempel der Menschen, und nicht meine Siegel. 

Die sogenannte Schüsselübergabe 
an Petrus hat nie stattgefunden!  
Auch ist die Darstellung, ich sei nicht verheiratet gewesen, falsch!

Viele meiner Begleiter im damaligen Jerusalem waren Frauen. 
Neben meiner Mutter Maria, meine Frau Maria Magdalena und 
Frauen, die meinen Jüngern nahe standen. Es war eine 
gemischte Gemeinschaft.

Für einen Mann war es zur damaligen Zeit und in dieser religiösen, 
kulturellen Realität völlig üblich und nahezu erforderlich zu heiraten.
Wir waren füreinander bestimmt, und in diesem Leben auf Erden 
erblühte unsere Liebe vollends.

Miriam aus Bethanien war keine Hure 
und keine Sünderin, als die sie gerne 
dargestellt wird. Sie war und ist eine hohe 
Eingeweihte des Lebens, und damals waren wir auf das 
innigste miteinander verbunden.

Die Hochzeit zu Kanaan war unsere Hochzeit.
Ich war ihr Bräutigam, sie meine Braut.
Wie wichtig diese Information ist, und wie sehr hat 
sie der Erde und vor allem den Menschen von starker 
katholischer Ausprägung bisher gefehlt. 
Die natürlichste Form des Zusammenlebens auf der Erde, 
diejenige zwischen Mann und Frau, wurde euch madig gemacht, 
und ihr wurdet von der Freude der Vereinigung fern gehalten. 
Ohne diese Freude konntet ihr nicht erblühen, und so hat man 
euch darum betrogen.

Ich sage euch dies, damit ihr es wisst und jetzt ist es 
an der Zeit, dass alle Lügen ans Licht kommen. So auch 
die Unwahrheiten, falschen Darstellungen und bewussten 
Lügen um mein Leben auf Erden vor zweitausend Jahren. 
Es gibt so vieles, was einer Klärung und einer neuen 
Betrachtung bedarf, und diese Durchsage wird alte Bilder 
von mir auflösen und eine neue Bewusstheit bringen.

Endlich die von vielen Menschen so herbeigesehnte Freiheit, 
den Frieden, die Freude und die Liebe.

Und immer war es die Liebe, die mich begleitete.
Mein Herz hatte soviel davon, und überall verströmte sie.
Ganz von selbst. 
Viele „Wunder“ ereigneten sich einfach, indem mich die 
Menschen sahen. Das Licht, das von mir ausging, heilte alles 
und jeden, so die persönliche Entwicklung dies ermöglichte.

Ich war viel unterwegs, und wir zogen von Ort zu Ort.
Für meine Begleiter, die Apostel, waren die Tage immer 
spannend und voller Überraschungen. Ich selbst war offen, 
und wie ein Kanal durchströmte mich das Licht meines Vaters.

Licht und Liebe zu bringen, und diese Energiequalitäten auf 
der Erde zu verankern, das war meine Aufgabe.
Die Zeit und die Ereignisse in Jerusalem spitzten sich 
aber zu, und so kam der Tag, an dem ich Jerusalem verließ.
Das letzte Abendmahl deutet darauf hin.

Es war ein Abschiedsfest, und alle waren versammelt.
Wir aßen Datteln und Feigen und teilten das Brot.
Es war mein Abschied von meinen Freunden und Weggefährten.
Auch von meiner Frau und von meiner Mutter. Es waren nicht 
nur zwölf bei diesem Fest, sondern wesentlich mehr, und alle 
kamen, mir Lebewohl zu sagen. Die Geschichte lässt euch 
glauben, dass danach meine Kreuzigung stattfand.
All diese Darstellungen sind unwahr und falsch!

Noch bevor ich öffentlich zu wirken begann, ereignete sich etwas, 
das mich zutiefst und schmerzlichst berührte. Die Enthauptung 
meines so geliebten Johannes des Täufers. Ich liebte ihn so sehr, 
und es kam ganz plötzlich. Mir war klar, dass mein Wirken in 
dieser Gegend zeitlich begrenzt sein würde.

Und es stimmt, es dauerte gute drei Jahre, 
ehe ich Abschied nahm und über viele Wege 
nach Indien, zur Grenze von Nepal gelangte.
Meine Botschaft war voller Liebe und Freude. 
Voller Lebenslust und von tiefer göttlicher Inspiration. 
Und viele haben sie verstanden, aber vielen wurde diese 
Erkenntnis nicht zuteil. Bis heute.

Nun erhält die Menschheit die Gelegenheit, 
neue Informationen um die damaligen Ereignisse 
zu erhalten. Damit ihr annehmen könnt, was ich euch 
damals schon gegeben.

Beginnt mit eurer eigenen Entdeckung und findet in 
eure Freude und Liebe. Diese Botschaft ist unverändert, 
und durch diese Tatsachen kannst du dich leichter von 
den alten, leidbringenden Energien befreien.

Es gibt noch so vieles, was euch vorenthalten wird, 
doch damit ist jetzt Schluss. Die ganze Wahrheit wird 
euch nun gegeben. Die Wahrheit um die Ereignisse,
wie sie sich tatsächlich zugetragen haben, und nicht,
wie es euch bisher vermittelt wurde.

In den weiteren Kapiteln wirst du vieles über meine 
Worte und Taten erfahren und wie sie zu verstehen sind.

Gott ist mit Dir.
JESUS CHRISTUS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/frieden-saen-bin-ich-gekommen-jesus.html

 

Sananda: Leben braucht Veränderung

Liebe Freunde, euer Leben ist in einem großen Bewegungsablauf, viele Impulse und Ideen treffen bei euch ein. Sortieren könnt ihr später, springt erst mal auf auf das Lebenskarusell damit ihr in Bewegung kommt. Die Veränderungen haben ein rasantes Tempo, die Würfel sind noch einige Zeit am fallen, rollt einfach mit und lasst euch überraschen, wo sie liegen bleiben. Ihr könnt nur wirklich verändern, wenn ihr in Bewegung kommt, hört auf Veränderungen zu planen, geplante Veränderungen sind nicht immer zu eurem Wohl, sie entspringen eurem Verstand und nicht der göttlichen Ordnung. Hört auf zu denken und wir bescheren euch mit göttlicher Fülle, ganz nach eurem göttlichen Plan. Ihr solltet Traumtänzer werden und nur an eure höchsten Träume denken und fühlen, dann werdet ihr mit Geschenken überhäuft. Euer Leben wird dann zu eurem Traum.

In Liebe und Vertrauen, Sananda

durch Nicole Müller, am 18.4.2014

 

HEAVEN # 4887 Die wahre Beschaffenheit von Liebe

 

Sananda: Liebe lässt euch brennen

Liebe Freunde, die Zeit ist reif für Veränderungen, seid bereit Konsequenzen zu ziehen. Seid bereit, der Wahrheit ins Auge zu sehen, ihr könnt sie nicht mehr lange ignorieren. Wir können euch nur helfen euer Leben zu verändern, wenn ihr den ersten Schritt macht, danach wird alles ein Kinderspiel. Ihr könnt immer wählen, wie euer Leben aussehen soll, aber wenn es sich verändern soll, müsst ihr entsprechend handeln, ohne eure Handlungen wird sich nichts in eurem Leben ändern. Da hilft auch kein um Hilfe bitten bei uns, es sind Handlungen in eurem irdischen Leben gemeint. Euer Ziel könnt ihr immer nur durch Taten erreichen, die dann die himmlische Unterstützung in Bewegung setzten. Eure Hingabe euer Leben zu gestalten, ist der Brennstoff für den Motor der himmlischen Unterstützung. Eure Leidenschaft ist der Antrieb wie schnell es vorwärts geht. Wirkliche Leidenschaft wird immer von Herzensfeuer begleitet, nur so könnt ihr wirklich brennen und Ehrgeiz zeigen. Ihr könnt euer Herzensfeuer schüren, ihr müsst es lediglich mit Liebe versorgen, das ist die Nahrung der Flamme. Euer Ziel rückt schneller näher, wenn die Flamme größer ist, dann wird der Weg dorthin auch leichter und voller Freude sein.

In Vertrauen und Liebe, Sananda

durch Nicole Müller, am 13.3.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Jesus: Ihr habt eine enorme Kraft, enorme Fähigkeiten

10. April 2014 von John Smallman

Die Zeit, wie ihr sie in der Illusion erlebt, beschleunigt sich. Der Grund dafür ist, dass mehr und mehr von euch sich auf den Jetzt-Moment fokussieren, der völlig frei von den Einschränkungen ist, die das Konstrukt der Zeit euch auferlegt. Ihr geht euren Weg in die Wachheit, wo Zeit nicht mehr ist, und während ihr dies tut, scheint sie sich zu beschleunigen und euch mit sich zu nehmen. Es ist schon ein Abenteuer, oder? Und natürlich mündet es in der völligen Einstellung der Zeit.

Ihr habt das Sprichwort "Die Zeit drängt", und innerhalb der Illusion scheint dies sicherlich der Fall zu sein, wie dort alle fast ständig rennen müssen, um miteinander Schritt zu halten, um Termine einzuhalten, an Sitzungen teilzunehmen, und wenn ihr gelegentlich dahinter zurückbleibt, fließt die Welt weiter, ohne Bewusstsein und scheinbar gefühllos und gleichgültig. Das ist kein glücklicher Zustand, denn so müsst ihr einige jener Dinge, die ihr vorgehabt habt, und die euch in dem Moment unglaublich wichtig erscheinen, verschieben oder stornieren. Das ist deprimierend für euch und kann zu dem Selbst-Urteil führen, dass ihr nicht gut genug, stark genug, einfallsreich genug seid, verglichen mit den Anderen, die alles so gut zu bewältigen scheinen.

Zeit ist verwirrend, sehr verwirrend für euch, weil sie so instabil ist, besonders dann, wenn ihr euch auf ihre Stabilität verlassen müsst. Eure Atomuhren sind unglaublich präzise in ihrer Messung des Vergehens der Zeit, aber alles, was sie wirklich messen, ist die Frequenz ihrer eigenen Energie-Schwankungen, was in physischer oder wissenschaftlicher Hinsicht sinnvoll ist, weil so zwischen den Ereignissen sehr präzise räumliche Beziehungen erschaffen werden können. Aber die Zeit ist das, was ihr erlebt, während ihr darauf wartet, dass etwas geschieht oder passiert. Sie ist rein experimentell, und dieselbe Menge der gemessenen Zeit kann Euch - abhängig von der Intensität und Richtung eurer Erwartungen - lang, kurz, oder "normal" erscheinen. Das Gefühl ist für ein euch recht persönliches, jeweils so individualisiert und getrennt wie ihr selbst, und bestätigt deshalb aus eurer Sicht die Realität der Illusion und euer Alleinsein in einem riesigen und gefühllosen Universum, in dem ihr vollauf mit dem endlosen Kampf ums Überleben beschäftigt seid. Hier macht das Konzept der Einheit absolut keinen Sinn, ist völlig unverständlich, eine weitere verrückte Idee, die am besten ignoriert oder verworfen sollte.

In der Konsequenz raten fast alle Mystiker, Meister, Erleuchteten und wir hier in den geistigen Welten euch dazu, euch sehr entschieden für den "Jetzt"-Moment einzusetzen, den einzigen Moment, der einen wirklichen Lebenssinn hat, weil alles, was geschieht, jetzt geschieht. Über die Vergangenheit zu verzweifeln oder sich Gedanken über die Zukunft zu machen ist eine unglaubliche und völlig unnötige Belastung eurer Energien.

Ja, in der Illusion scheint es, dass intelligente, kreative und hochmotivierte Menschen gewissermaßen "Berge versetzen" können. So bauen sie zum Beispiel Eisenbahnen, Autobahnen, Raumfähren, Waffensysteme etc., aber all dies ist illusorisch und wird nicht überdauern, denn in der Illusion zerfällt alles, fällt auseinander und vergeht - und es gibt da keine Ausnahmen. Die Fokussierung auf den Jetzt-Moment ist eine spirituelle Übung, die euch hilft, eure Gedanken von äußerlichen Ablenkungen zu reinigen und die euch unwiderstehlich hin zu eurem unvermeidlichen Erwachen in euren natürlichen Zustand als voll bewusste Wesen zieht, woraufhin alle die Grenzen der Scheinwelt einfach weg fallen.

Wenn ihr alle eure Ebene des Gewahrseins, eures Bewusstseins, anhebt - durch Meditation, durch Kontemplation oder durch die Konzentration auf den allgegenwärtigen Jetzt-Moment -, seht ihr eure körperlichen Bedürfnisse immer weniger werden. Damit einhergehend wachsen entsprechend eure Ruhe und Zufriedenheit, eure verbliebenen Sorgen lösen sich auf und ihr wisst, dass für alles durch Gott gesorgt ist, und damit, dass ihr - natürlich - absolut nichts zu befürchten habt. Und das erzeugt eine ganz wunderbar stressmindernde und den Blutdruck senkenden Zustand der gelösten Entspannung.

Und eure Ärzte und Wissenschaftler sind sich einig, dass Meditation gut für euch ist. Selbst wenn ihr also keine wunderbaren Momente der Klarheit, Erleuchtung oder anderer heiß begehrter, leuchtender und erhebender Erfahrungen zu erreichen scheint, nehmt euch dennoch die Zeit zum Meditieren. Vor allem seid geduldig mit euch selbst, wenn ihr das tut, und ignoriert alle Ego-Ablenkungen, die dazu neigen, sich in eure Köpfe hinein zu ergießen, während ihr still dasitzt und nichts tut, und die euch an all die Dinge erinnern, die ihr eigentlich tun solltet. Eure entschiedene Absicht - eine Fähigkeit, die auf jeden Fall zunehmen wird, wenn ihr weiterhin regelmäßig meditiert -, diese Ablenkungen zu ignorieren, wird euch Unterstützung bringen.

Und wenn es euch gelingt, diese Ablenkungen zu missachten, wird in eurer Aufmerksamkeit ein Raum verfügbar werden, um eure geistige Führung zu hören, jene intuitiven Anstöße, die euch helfen, Themen zu lösen, die euch Schwierigkeiten bereitet haben. Erfolg erzeugt Erfolg, und wenn ihr lernt, persönliche Probleme in allen Bereichen friedlich und sanft zu lösen, steigt eure Kompetenz in allen euren Tätigkeits-Bereichen. Ihr alle habt eine enorme Kraft, enorme Fähigkeiten - ihr wisst das, denn es gibt da draußen ja all diese Selbsthilfe-Bücher, die dies bestätigen! - und den Zugang dazu gewinnt ihr durch eure meditative Praxis.

Die Macht und die Bedeutung der meditativen Übung kann niemals genug betont werden, einfach weil sie so mächtig ist. Wenn ihr müde oder niedergeschlagen seid, ist es oft sehr verlockend, eure Meditations-Übungen auszulassen - "nur für heute“, sagt ihr euch dann. Und ihr erinnert euch selbst daran, wie ergebnislos es für euch bei früheren Gelegenheiten gewesen ist, als ihr versuchtet zu meditieren, obwohl ihr euch so gefühlt habt. Doch auch wenn es scheint, als hätte es keinen Nutzen, euch tatsächlich trotz eurer Zurückhaltung und der zu erwartenden Wirkungslosigkeit, die ihr dabei erleben würdet, die Zeit dafür zu nehmen, euch hinzusetzen, ist es dennoch nutzbringend. Auf einer tiefen Ebene wisst ihr das, ignoriert also die Beschwerden eures müden und furchtsamen Körpers und begebt euch in einen meditativen Zustand, und sei es auch nur für ein paar Minuten, denn dies stärkt euch wirklich.

Viele von euch haben zeitweise ihre Meditations-Übungen ganz aufgegeben, und dann - vielleicht Monate oder sogar Jahre später - habt ihr beschlossen, sie wieder aufzunehmen, und die Ergebnisse waren oft ziemlich alarmierend, da ihr ein vergessenes Gefühl der Ruhe und Entspannung erlebtet, wie ihr es lange Zeit nicht genossen habt. Wenn es also das ist, wo ihr gerade seid, dann beginnt mit euren Praktiken genau jetzt, genießt die Vorteile und erlaubt der Liebe, wieder reichhaltig durch euch hindurch zu fließen - was Sie tun wird - und euch und Jene, mit denen ihr zu tun habt, zu heilen. Darum seid ihr jetzt hier, um für die Erde und alle Lebensformen, die sie nährt, ein Kanal zu sein, durch den die Liebe Gottes beständig und im Überfluss fließt.


Euer euch liebender Bruder, Jesus.

Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

UFERLOSE MENSCHHEIT

SANANDA

 

12. April 2014

Beobachtung: Nehme die Menschen distanzlos wahr. 

(Soeben spaziert eine Frau auf Tuchfühlung - so als würde 

sie sich am liebsten auf meinen Schoß setzen, neben der 

Parkbank, auf der ich in der ersten Frühlingssonne sitze - vorbei. 

Ich empfinde dies als sehr unangenehm, da sie mich auch wie 

eine „Wahnsinnige“ fixiert.) Diese Energie und ähnliche Szenen 

erfahre ich bereits den ganzen Tag über. Ich nehme deutlich 

diese Energiequalität der „Distanzlosigkeit“ der Menschen wahr. 

Auch in Zuschriften, die uns im Verlag erreichen, ist diese 

Distanzlosigkeit“ immer zugegen. Die Einen meinen, mich 

mit ihren unerlösten Ratschlägen eindecken zu müssen und 

wollen mich dabei vom Schreiben der Essays abbringen, 

die Anderen haben einfach eine „schnoddrige“ Art sich 

mitzuteilen und sondern gerne ihre unerlösten Themen ab.

Die Einmischung in das Leben des Anderen oder das Abladen

von „Energie-Müll“ sind noch immer allgegenwärtig und so 

frage ich:Woher kommt das und warum geschieht dies noch derart? (Beobachtung Ende)

 

Geliebter Jahn, geliebte Menschen,

ich bin SANANDA

 

Die Zeit, die Entladungen auf dieser Ebene, 

bringt diese Eigentümlichkeit hervor. Es ist, als ob 

einem Fluss das Flussbett entfernt wurde und abhanden 

gekommen wäre. Dieser Strom fließt folglich „uferlos“ 

in alle Richtungen, überschwemmt dies und überflutet jenes. 

Durch den Lichtzufluss dieser Zeit können die Menschen sich 

selbst nicht mehr kontrollieren und somit treten diese 

Eigentümlichkeiten“ hervor. Und so tritt auch das Verhalten 

zutage, dass viele Menschen das Licht des Anderen, die Kraft 

des Anderen eindämmen wollen, und das obwohl sie dieses

Licht geradezu suchen. Dieser scheinbare Widerspruch liegt 

darin, dass die Menschen auf innerer Ebene genau wissen, 

wo sie Sicherheit, Geborgenheit, Liebe und Ausrichtung für 

diese Zeit erfahren. Sobald solche ungeklärten Menschen 

jedoch in der Nähe einer solchen „Licht-Quelle“ stehen, 

beginnen sie, vor dem Licht Angst zu entwickeln, da sie 

mit ihren noch vorhandenen Schatten, mit dem Verdrängten 

nicht konfrontiert werden wollen.

 

Und diese Tatsache führt uns genau zum Thema, nämlich:

1.) dass die Menschen auf das Dunkle nicht hinblicken wollen, 

da sie ihrer eigenen Dunkelheit nicht begegnen möchten, 

was weiterführend heißt,

2.) dass diese Zustände heute nicht mehr aufrechterhalten 

werden können und diese Menschen innerlich  „explodieren“ 

müssen; was dieses eigenartige Verhalten des „sich Anbiederns“ 

hervorbringt.

 

Dabei ist bei diesen Menschen vor allem ein Irrtum, 

dem sie sich nicht stellen wollen, hervorzuheben, nämlich: 

dass man die Dinge nicht beim Namen benennen dürfe, 

oder dass man immer auf das „Gute“ und „Lichtvolle“ 

hinweisen muss, so man vom Dunklen spricht. 

 

Je verschmutzter und unklarer eine Menschenseele ist, 

desto mehr negiert es die Verschmutzung und den Nebel

in der Welt. 

 

Das ist die Nahrung, von der die Dunkelmächte bisher zehrten, 

denn je unerlöster ein Mensch, desto leichter ist er für deren 

Absichten zu erreichen. 

 

Das Dunkle kann nur entfernt werden, 

so es aus dem Schattenreich ans Licht „gezerrt“ wird.

 

Mut zur Wahrheit 

Und das ist unter anderem auch durch die 

Aufklärungsarbeit in deinen Essays, gewährleistet.

Jede falsche Verknüpfung vom Dunklen mit dem Licht 

ist unnötig, da es darin darum geht, aufzuzeigen, was 

und wer die Menschheit daran hindert, in die Kraft zu kommen, 

sie von der Liebe abhält und ihr den Zutritt in das Licht verwehrt.

Und je offener und schonungsloser dies geschieht, desto leichter 

und umso mehr Menschen können die Augen geöffnet werden. 

Eine undankbare Aufgabe, die durch deine Aufträge bewirkt 

ist und die Menschen, die dieser bedürfen, erreicht.

 

Die Distanzlosigkeit der Menschen ist ein Zeichen, 

dass sie mit der Wahrheit nicht umgehen können und 

es auch nicht wollen, dass sie jedoch in penetranter 

Weise die Nähe der Wahrheit suchen.

Ein „Empfindungs-und Gefühlschaos“, 

das nun diese Ebene erfasst hat.

 

Angstfelder 
ICH: Auch Angst nehme ich deutlich wahr?
SANANDA: Ja, es sind die Angstfelder, 

die von diesem kollektiven Feld der Chaos-Schwingungen 

zu dir durchkommen. Angst ist die letzte Insel, 

auf der sich die Dunkelheit zurückzieht, 

so ihr bereits das Wasser abgegraben ist. 

 

Und diese Angst, die Ängste der ungeklärten Seelen treten 

nun hervor. Dabei fließen sämtliche „Angstenergien“ 

durch die Energiefelder der aktuellen Meisterseelen, 

die auf dieser Erde ihren Dienst verrichten.

 

Die „Distanzlosigkeit“ der Menschen dient hier 

als „Hilfeschrei der Seele“, und in großer Liebe 

wenden sich die Meister dieser Zeit auch diesen 

Seelen zu, damit sie zumindest teilweise erwachen 

und im Kampf mit dem „Biest“ den Sieg erringen.

 

Die Wahl 

Es ist Krieg und keiner geht hin“, dieser geflügelte 

Ausspruch gewinnt heute an Bedeutung, denn die Dunklen 

wollen diese Welt versenken, zerstören und die Menschheit

dezimieren, um auf den Trümmern ihrer Taten ihre neue 

Ordnung der Welt zu errichten.

Menschen, die diese Ebene noch „abarbeiten“ haben, 

nun die Wahl zwischen Krieg und Frieden, zwischen 

dem Zeichen des Tieres oder dem Zeichen der Freiheit: 

dem „Aufstiegscode“, der in dem Augenblick übertragen 

wird, so ein Menschen klar Position bezogen hat und so 

er bereit ist, sich seinem und dem Übel der Welt zu stellen.

 

Geliebte Menschen,

eine große und einmalige Zeit beginnt sich auf allen 

Zeit- und Raumebenen zu erfüllen.

Die letzten Ereignisse stehen aus und die letzte 

Berührung von Ängsten des Kollektivs finden für die 

Meister dieser Zeit nun statt, damit die „Distanzlosigkeit“ 

der Menschen nicht mehr nötig ist, da sie selbst licht sind 

und sich das Dunkle mutig vergegenwärtigen. Und genau 

dadurch halten sie das Dunkle von sich selbst fern.

Haltet euch bereit und bleibt tief in Gott verankert, 

dann ist alles getan.

 

Wir sind mit euch.

Ich bin bei euch.

In unendlicher Liebe

 

SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/uferlose-menschheit-sananda.html

 

MEIN TOD AM KREUZ HAT NIE STATTGEFUNDEN

JESUS CHRISTUS

11. April 2014

Einführende Worte JJK

 

Geschätzte Leser,

 

seit dem Konzil von Nicäa (325 n.Chr.) 

und dem Konzil von Konstantinopel (381 n.Chr.) 

wird den Menschen die erfundene Geschichte vom 

Kreuzestod Jesus erzählt. Seither, Jahr für Jahr dieselbe 

Lüge, Jahr für Jahr das eine Kreuz und Jahr für Jahr nehmen 

Abermillionen Menschen dieses Kreuz auf sich, um es ihren Herrn, 

laut kirchgengeschichtlichen Kanon, der Richtschnur der christlichen Gesamtkirche, gleich zu tun. Und bereits Medici-Papst Leo X. 

(1475-1513) wusste: „Wie viel die Fabel von Christus Uns 

und den Unsern genützt hat, ist bekannt.“ 

 

Und dieser „Fabel“ gilt es entschieden entgegenzuwirken, 

bis dass die Menschen von diesen, ihnen von der Kirche auferlegten 

Kreuz, befreit sind. 

 

Jesus ist weder am Kreuz gewesen noch am Kreuz gestorben! 

 

Das ist die Botschaft, die es zu verbreiten gilt - vor allem jetzt 

zur Osterzeit. Jetzt, da das Leid angebetet und der Schmerz 

verehrt wird, so, als handle es sich dabei um ein Attribut des 

Lichts oder um ein Joch, das den Menschen von Gott auferlegt 

wurde. Der „Kreuzweg“ ist genauso erfunden wie der „Kreuzestod“ 

und die römische Kirche ist nur möglich, aufgrund dieser Lüge.

 

Diese Wahrheit gilt es auszusprechen und sie zu wiederholen, 

solange, bis der entlegendste Winkel dieser Erde davon erfasst 

ist, denn:  

 

1600 Jahre Lügen, nur um Angst zu streuen und 

sich die Menschen gefügig zu machen, sind genug! 

 

Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der 

Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar 

nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen 

und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall 

ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich, 

im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.“

 Johann Wolfgang Goethe (1749-1832)

 

Daher habe ich mich entschlossen, 

auch während der heurigen Fasten- und Osterzeit 

einzelne Kapitel, die die tatsächlichen Ereignisse im 

damaligen Jerusalem schildern, aus den Büchern 

Die Jesus Biografie Teil I und Teil II, am Lichtwelt-Portal 

zu veröffentlichen.

 

Diese Bücher wurden mir 2008 und 2010 von JESUS SANANDA

übertragen und seither ist für alle Menschen, die sich der

Wahrheit öffnen, die Wahrheit auch zu erfahren. Vor allem 

durch die unmissverständlichen Worte von Jesus Sananda selbst, 

der klar und heilend Zeugnis von seinen „Tagen in Jerusalem“ 

ablegt und zum größten Irrtum der katholischen 

Geschichtschreibung klar Stellung bezieht: 

 

Mein Tod am Kreuz hat nie stattgefunden!“ 

 

Mit diesen Veröffentlichungen wünsche ich vor allem 

jenen Lesern, denen diese und weitere Tatsachen neu sind, 

Freude, Heilung und Erkenntnis.

 

In Liebe

 

Jahn J Kassl


Die Jesus Biografie Teil I 
Die Kreuzigung

Ich bin Jesus Christus und begrüße Dich,
geliebtes Erdenkind.

Es ist eine wundervolle Zeit, in der ihr lebt und alle,

die sich entschließen ihre Begrenzungen aufzugeben,

erwartet die ewige Glückseligkeit.

Heute will ich euch einige Neuigkeiten zu meinem Leben 
auf Erden geben, damit ihr loslassen könnt von alten 
Vorstellungen. Damit diese Hindernisse von Euch gehen 
und damit ihr einen klaren Blick bekommt.

Wie bereits eingangs gesagt, bin ich weder gekreuzigt 
worden noch am Kreuze gestorben.  
Wie aber hat sich das zugetragen und wie war es damals?

Die Unruhen in Jerusalem nahmen zu und erreichten 
ihren Höhepunkt. Die herrschende religiöse Priesterschaft 
sah in mir einen Aufwiegler,da ich die Menschen in ihre 
Selbstverantwortung und Selbstliebe führte.Die Priesterschaft 
sah darin einen Angriff auf ihre Systeme.

Sie waren sich ihrer Macht nicht mehr sicher und hatten 
davor Angst,dass sich die Menschen abwenden von den 
Traditionen, Bräuchen, Ritualen, Opfern und vorgegebenen Gebeten.

Sie erahnten, dass freie Menschen kein Bedürfnis mehr 
haben, sich vorgestanzten Mustern hinzugeben.
Sehr wohl war klar, dass eine Abkehr von den bis dahin 
dominierenden religiösen Prägungen eintritt, sobald die Menschen durchschauen,wessen Herkunft sie tatsächlich sind. Sobald sie 
ihren Blick nach oben richten und sobald sie in direkten Kontakt 
zu Gott, unserem Vater, treten.

Jede „Vermittlerrolle“ und Blindgläubigkeit endet, 
sobald dies eintritt. Und diese Furcht hatte die damalige 
Priesterschaft. Man machte Stimmung gegen mich und 
versuchte, den römischen Machthabern mich als Gefahr 
darzustellen.

Nur, die konnten nichts an mir finden und immer 
wieder prallten die Interventionen der machtbesessenen 
Priester ab.

Wo immer ich war, sprach ich von der Liebe,

vom Geben, von der Achtung, vom Selbstwert und vom 
Vater im Himmel. So konnte mir auch das jüdische Gesetz 
nichts anhaben.Doch sie erahnten die Folgen, so die Menschen 
erwachen.

Jedes Jahr zum Passah- Fest versammelt sich eine große
Menge Menschen in Jerusalem. So war es auch damals. 
Im Vorfeld gab es Unruhen und kleine Aufstände von 
Zeloten wurden von der römischen Armee niedergeschlagen.

Die Zeloten waren eine Gruppe von Menschen,
die eine Loslösung von Rom und völlige Unabhängigkeit forderten.
Dazu war ihnen jedes Mittel recht und über Jahre hinweg gab 
es immer wieder brutale Kämpfe und Schlachten.

Die Atmosphäre war in jenen Tagen aufgeheizt und 
in dieser Stimmung wurde ich am Vorabend zum Fest 
verhaftet. Ich wusste, dass mir das bevor stand,
so war ich gefasst und ruhig, als man mich holte und 
in den Palast des Statthalters Pilatus brachte.

Es gab keinen Verrat, von wem auch immer.
Ganz leicht konnten mich die römischen Soldaten finden.
Oft waren wir an diesem Ort und es war bekannt, 
dass ich dort zu finden sei.

An diesem Abend waren meine Brüder bei mir und wir 
sprachen über die Liebe Gottes und über seine Allgegenwart, 
auch wenn es nicht immer so scheint.
Oft waren meine Freunde entmutigt in dieser Zeit 
und so gab ich ihnen neue Gedanken und das Gefühl 
des Vertrauens wieder.

So wurde ich an jenem Abend verhaftet,
um die religiösen Hüter der Gesetze zu besänftigen.

Mit allen Mitteln wurde daran gearbeitet,
mich den Römern als Gefahr für den Frieden
und die Sicherheit darzustellen. Und an diesem Abend, 
so schien es, hatten die Schriftgelehrten, ihren Erfolg.
Doch dieser währte nur kurz.

Sogleich wurde ich zu Pilatus gebracht und er „interviewte“ mich.
Es war kein Verhör, sondern eher ein Gespräch.

PILATUS: Auf welcher Seite stehst du?
ICH: Auf der Seite des Allmächtigen.
PILATUS: Was denkst du über uns, die Römer?

ICH: Es ist dunkel bei Nacht und hell bei Tag.

Der Wille Gottes ist unergründlich.

PILATUS: (er bietet mir Obst an, ich lehne ab.)

Was haben die Priester gegen dich?

ICH: Frage sie, hast du das getan?

PILATUS: Ja, sie sagen du stiftest Unruhe.

ICH: Missachte ich die Gesetze?

PILATUS: Mir ist nichts zu Ohren gekommen.

Sag du mir, was glaubst du, haben sie gegen dich?

ICH: In der Schrift steht: „Er wird wiederkommen und 
die Menschen erlösen.“ Aber sie haben ihn nicht erkannt. 
Ihre verschlossenen Herzen verstehen nicht.

PILATUS: Und was bedeutet das?

ICH: Ich bin, der ich bin. Und lehre die bedingungslose Liebe.
Verändert eure Herzen und öffnet euch. Krieg und Hass ist 
in den Herzen und sind diese Beiden daraus verschwunden, 
so gibt es sie nicht mehr.

Nirgendwo. Ändert eure Herzen.

PILATUS: Du liebst die Römer?

ICH: Wie könnte ich anders, als die zu lieben,

die auch mein Vater im Himmel liebt.

PILATUS: Von dir geht keine Gefahr aus.

(er wird unruhig und lässt mich wegbringen.)

 

Diese Nacht verbringe ich im Palast des Königs von Judäa.

Ich schlafe auf Stein und eine Decke wärmt mich. Es ist aber 
eine unruhige Nacht und draußen höre ich ständig 
aufgebrachte Menschen.

 

Als es hell wird, werde ich geholt und frei gelassen.

Später stellt sich heraus, dass es während der Nacht 
einige Verhaftungen gegeben hat. Darunter auch ein 
Mann namens Simon der Zelot,

der nun seiner falsch verstandenen Bestimmung folgend,

den Weg ans Kreuz antritt.

 

Die feste Vorstellung, dass nur durch den körperlichen Tod,

durch dieses Opfer, Erlösung geschieht, bewirkte bei Simon,

dass er sich dieser Dynamik der Geschehnisse an Vorabend 
zum Passahfest der jetzigen Zeitrechnung, hingab. 
Wir kannten uns gut und haben darüber gesprochen, 
doch es war unabwendbar.

 

Die etablierte jüdische Nomenklatur war erzürnt, 
dass ich wieder frei war.

Hat sie doch meinen Tod angenommen und Simons 
Sterben mit meinem Tod verwechselt. Es war ihnen 
nicht möglich, zu erkennen, wer an diesem Tag tatsächlich 
das Kreuz trug, da die tobende Menge, die Unruhe und 
auch der teilweise entstellte Körper, von Simon, 
durch die Folter, dies nicht zuließen.

 

Die Ereignisse überschlugen sich und in diesem 
Chaos von Festvorbere­itungen, den vielen Menschen, 
den ständigen Unruhen und Auseinandersetzungen
zwischen Zeloten und den Römern, verlor man leicht 
den Überblick.

Neben vielen Verurteilten wurde an diesem 
Tag auch Simon der Zelot gekreuzigt.

 

In all diesem Durcheinander war es so, dass viele über 
Tage glaubten,dass ich den Kreuzestod gefunden habe.

Doch ich zog mich zurück und hielt Zwiesprache mit 
meinem Vater.

Ich wusste, dass auch meine Zeit, um Abschied zu nehmen, 
gekommen war. Denn früher oder später würde es den 
Eiferern der herrschenden Priesterschaft gelingen, mich 
zu entfernen. Zudem sagte mir mein Herz, dass es Zeit 
ist, aufzubrechen, denn mein Wirken und Sein in Jerusalem 
hat sich erfüllt.

 

Es wurde eine große Saat ausgeschüttet.

Und diese Saat geht jetzt auf.

2000 Jahre danach und doch im Jetzt.

 

So sei gelassen und in Ruhe, geliebtes Menschenkind.

Bei allem, was du an Wut und Schmerz, speziell 
in dieser Region*,zu sehen bekommst.

*Naher Osten, Anm. d. Autors. 

 

Es sind unwiderruflich die letzten Kriege 
und der Hass wird gehen – auf ewig. Die Saat geht auf.

 

So sei es, meine Liebe ist ständig mit Euch.

 

JESUS CHRISTUS 

 

NEW AGE“ IST UNTERWANDERT!

SANANDA

 

9. April 2014

Bericht: Nach dem Aufwachen lese in einem an sich gut 
gechannelten Buch unter dem Kapitel „Chips“, dass die geistige 
Welt die Verchippung der Menschheit befürwortet, dass wir uns 
nur positiv darauf einschwingen sollen und unsere lineare 
Vorstellungen mit allen Bedenken dazu ablegen sollen. 
Als Hauptargument wird angeführt, dass diese Nanochips 
unsere Leben verlängern und uns mit ausreichend Nährstoffen 
versorgen und dass dadurch unser Leben einfacher wird, 
da diese Mikrochips auch als Ausweis dienen. Dass damit 
ein Missbrauch oder dunkle Absichten verbunden wären, 
sei eine „Verschwörung“ wird suggeriert und alles in allem 
bedeuten diese Nano-Chips im Körper einen Segen für uns 
Menschen.

 

Spätestens jetzt bin ich hellwach und ich glaube 
meinen Augen nicht zu trauen!
Und das in einem Buch, das durchaus von so mancher sehr 
lichtvollen Botschaft durchdrungen ist und von einem mir sehr 
vertrauten und namhaften Channel herausgegeben wurde. 
Daraufhin erinnere ich mich daran, dass ich erst gestern 
einem sehr guten Freund in einer Mail schrieb, dass ich 
davon ausgehe, dass es die „Esoterik-Menschen“ weit schwerer 
haben noch zu erwachen, als Menschen, die mit dem Aufstieg 
bisher kaum in Bezug standen. Da die New Age-Szene 
umfassend von den Dunklen unterwandert, voller Halbwissen 
und Anmaßungen ist, und sich dessen weder bewusst ist 
noch bewusst sein möchte.
(Bericht Ende)

Ich bin SANANDA
Mitten unter euch, in dieser Zeit der Zeiten.

Dieser Bericht verdeutlicht erneut, 
worum es in dieser Zeit der Zeiten wirklich geht:

1.) Ganz bei sich selbst zu bleiben.
2.) Ganz in sich selbst orientiert zu sein.
3.) Ganz sich selbst vertrauen.
4.) Die Unterscheidungskraft anwenden, 
indem das Gute vom Bösen und das Dunkle 
vom Lichte klar erkannt wird.

Und in der Tat, für jene Menschen, 
die zu solchen Büchern greifen und diese 
als Wahrheit in sich aufnehmen, ist es schwer, 
in das Licht einzugehen.

Energiepakete der Finsternis 
Die Wirksamkeit dieser Methode, der sich die 
Dunkelkräfte bedienen, besteht darin, dass solche 
„Energiepakete der Finsternis“ unter durchwegs lichtvolle 
Aussagen gemengt werden. Es ist wie bittere Medizin, 
die kein Kind einnehmen möchte, und so mischen geschickte 
Ärzte und Eltern einen süßen Saft bei oder sie passen den 
Trunk den Geschmacksempfindungen der Kinder an. 

Das ist die Tragik vieler „Channels“, dass sie durchaus 
in der Lage sind, sich mit lichtvollen Ebenen des Seins 
zu verbinden, dass sie jedoch aufgrund ungeklärter 
und unbewusster Programmierungen für dunkle 
Botschaften anfällig bleiben: Wie Suchtkranke, die immer, 
so sich die Gelegenheit bietet, zu einem Mittel greifen, auch 
wenn sie durchaus für eine Zeit lang ohne diese auskommen können.

Okkupation der Channels 
Die Ebenen der Finsternis haben es derzeit vor allem 
auf die „Channels“ und Lichtkrieger, die in manchen 
Bereichen ihres Wesens  bereits „Meisterschaft“ erlangt 
haben, abgesehen. Denn dadurch werden viele Menschen 
erreicht, da die Menschen immer noch Gurus suchen und 
nach einfachen Antworten im Außen Ausschau halten.

Natürlich ist diese konkrete Information, dass die Verchippung 
der Menschheit unausweichlich sei und für die Menschen einen 
Segen bedeute, den Laboren der Dunklen entschlüpft, und 
natürlich führt sich diese ad absurdum , so man nur einen 
Moment darüber nachsinnt. „Das Leben verlängern“ durch 
Nanotechnologie? Jetzt, da diese „Lebensverlängerung“ 
durch den spirituellen Lichtzufluss und den Aufbau der 
kristallinen Strukturen, der Vervollständigung eurer DNA, 
geschieht. Allein dies zeigt, wie absurd und falsch dieser 
Zugang ist. Ich gehe hier darauf ein, damit dieser Wahnsinn 
ganz einfach durchschaut werden kann. Oder anders formuliert: 
Habt ihr schon von einem verchippten aufgestiegenen Meister 
gehört?

Zeit der falschen Propheten 
Die großen Propheten der Zeit haben euch diese Zeit 
angekündigt: die Zeit der „falschen Propheten“ und diese 
Zeit ist jetzt. Es ist die Zeit der falschen Verkündigungen 
und wisset: Die Offenbarungen der großen Propheten 
sind nicht vergeblich geschrieben und aufbewahrt worden, 
denn dadurch werden viele Menschen errettet. 

Lest nach, forscht und bildet euch weiter, 
denn die Zeit, in der sich das Zeichen des Tieres 
unter dem Deckmantel einer Wohltat für die Menschen 
ausbreitet, ist gekommen. 

Dieses Wissen betrifft die höheren 4D-Reiche, 
denn auch dort muss ein jeder Mensch die Entscheidung 
dafür oder dagegen treffen. Hier gibt es kein sowohl als
auch, sondern nur ein Entweder-oder. 

Lasst euch also niemals hinter das Licht führen, 
sondern entscheidet in eurem eigenen Lichte selbst. 

Wie? Immer dadurch, dass ihr jede Aussage in euren Herzen prüft!

 

Tut dies so lange, bis ihr Gewissheit habt, und so sich diese 
nicht einstellt, bittet darum, dass euch Gewissheit gegeben wird.

Mit diesen Worten segne ich diese Menschheit,
Bleibt wachsam und unterscheidet klar.
Denn Gott hat euch mit dieser Fähigkeit ausgestattet, 
damit ihr diese anwendet – für euer Wohl und für das 
Wohl der Welt. In Ewigkeit.

Ich bin mit euch
Ich bin SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/new-age-ist-unterwandert-sananda.html

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

25. März 2014

 

Alles Ist Gut - Immer


Ja ja ja ich bin hier, ich bin gekommen. Ich grüße euch meine Lieben das bin ich, Lord Emanuel und ich bin wieder gekommen um bei euch zu sein an diesem Tag. Und wie ihr jetzt wisst, bin ich bei euch meine Lieben, ich bin jetzt bei euch, bei jedem einzelnen von euch während ihr diese Worte lest, ich bin bei euch. Fühlt meine Anwesenheit während ihr diese Worte lest, wenn es möglich ist, haltet für eine Sekunde inne und schließt eure Augen, atmet tief in euren Bauch und atmet alle Gedanken und Sorgen von diesem Tag aus, atmet das Licht tief ein und atmet aus und während ihr ausatmet, stellt euch vor, dass all eure Energie aus Eurem Kopf sinkt und hinunter fließt in eurer Herz wie Sand in einer Sanduhr, sie strömt strömt strömt hinunter in euren Herzraum und lasst eure Aufmerksamkeit dort verweilen mit eurem Bewusstsein nur auf eurem Atem. Wartet auf mich oder sollte ich sagen, wartet, bis ihr meine Anwesenheit spüren könnt.

Ah, gut meine Lieben, es ist immer eine gute Idee, diese kostbaren wenigen Extraminuten zu nehmen, um hier mit mir zu kommen, hier, völlig anwesend und völlig in eurem Körper und vorzugsweise völlig in eurem Herzen anzukommen, während ihr diese Worte mit mir lest. Wie ihr auch inzwischen wisst, gibt es sehr viel Heilenergie, die für jeden von euch verfügbar ist, zugeschnitten für eure individuellen Bedürfnisse, wie gefiltert durch eure große Gottesgegenwart ICH BIN für das, was ihr genau in diesem Moment der Zeit braucht. Atmet dies ein meine Lieben, das ist für euch und nur für euch. Wie eine kleine Dosis von Medizin für euch, um euch bei eurer irdischen Reise zu helfen.

Und all das wurde von euch ins Dasein gebracht. Diese Nachrichten werden nur für euch geschrieben, sie werden euch einmalig geschenkt durch euch und das gilt für alles in der Schöpfung, Meine Lieben. Tatsächlich wurde alles ohne Ausnahme durch euch selbst in euer Dasein gerufen, in eure Realität gebracht, wenn ihr dieses Wort benutzen mögt, durch euch selbst, ob es durch eure Gedankenformen, die von eurem menschlichen Körper ausgestrahlt werden, oder durch die vorherige Gestaltung eures großen Gott Selbst und euch, bevor ihr in euren Körper eingetreten seid. So oder so, alles ist in jedem Moment in eurem Bewusstsein und die Realität wurde euch gebracht und wurde von euch geschaffen und ist genau einzig und allein von euch mitzuerleben und zu erfahren.

Nehmt einen Moment um dies einzuatmen, meine Lieben. Atmet es in diese Wahrheit hinein. Was bedeutet das für euch heute? Ich bin überzeugt, dass ihr alle immerhin über das Konzept gelesen habt, dass ihr die Schöpfer eurer eigenen Realität seid, aber wie viele von euch sind bereit dies zu verstehen, OHNE AUSNAHME, und wenn ihr es so annehmt, wie viele von euch sind bereit zu akzeptieren, dass es nur als das große Wohl für euch und das größere Wohl von Allen interpretiert werden kann? Nun das kann eine harte Pille zum schlucken sein oder nicht meine Lieben?!

Ja tatsächlich, die härteste Pille zu schlucken, als ihr in der Dualität erzogen worden seid, als ihr von Erwachsenen mit beschränkten und getrennten Bewusstsein erzogen worden seid. Wir werden erzogen, um andere für unser Unglück verantwortlich zu machen, meine Güte, Kriege wurden ausgetragen und Millionen von Leben geopfert in der gleichen Art von gegenseitiger Schuldzuweisung für das Unglück ganzer Nationen. .Atmet und lasst die Vorstellung gehen, dass irgendetwas in eurer Realität von etwas anderem verursacht wird als von euch selbst.

Tief Durchatmen.

Ein ernüchternder Gedanke, als ihr aus Schutz gehandelt habt und eure Wahrnehmung verletzt habt, dass ein anderer euch angegriffen, euch verraten, euch belogen, euch betrogen, euch verletzt, euch verlassen hat, immer weiter meine Lieben bis ihr den Kreislauf der Schuld und Verletzung stoppt. Und ihr meine Schönen, wertvollen Seelen sollt hier diesen anscheinend endlosen Kreislauf von Verletzung und Schmerz, Reaktion und Schuld beenden.

IHR sollt es hier ein für allemal beenden, auf eurer geliebten Erde und wenn ihr euch auf das Göttliche in eurem Sein ausrichtet, wird sich eure Außenwelt ebenso dem Göttlichen anpassen und alles soll im Frieden auf eurer Erde sein, seht ihr meine Lieben?

Akzeptiert und umarmt alles in eurer Realität als göttliche Ordnung der ausspielenden Dinge für euer größeres und höheres Wohl. Meine Lieben, sehr bald wird die ganze Welt wissen, dass das Göttliche, euer Vater-Mutter Gott Liebe ist. Und wenn ihr beschließt euch selbst zu umarmen als ein Teil des Gottes-Ganzen das ihr seid, könnt ihr sehen, dass ihr nur Liebe seid, dass das Universum nur Liebe ist und alles in eurer Realität eine Kommunikation der Liebe ist und nichts anderes. Nur eure Wahrnehmung die ausmalt, kann nichts weniger als Liebe sein, selbst wenn es scheint, aus einer Abwesenheit der Liebe zu kommen.

Nehmt einen tiefen Atemzug, meine Lieben. Ihr seid Liebe, und ihr werdet geliebt. Sie ist um euch herum, in jedem Moment werdet ihr sicher gehalten. Es ist Zeit, die Trennung und die Illusion zu beenden, dass ihr in jedem Moment allein seid.

Bezahlt eure Rechnungen von diesem Platz! Ihr werdet geliebt, und es gibt genug. Füllt euer Auto mit dem Brennstoff von diesem Platz voll, ihr werdet geliebt, und es gibt genug, und Mutter Erde kann und wird heilen von diesem Platz und es wird genug Energie für alle geben. Betrachtet euren Feind von diesem Platz, ihr seid Liebe, und sie leiden nur vom Schmerz ihrer Trennung von Gott und alles, was sie sagen oder tun, ist nur eine andere Möglichkeit, die euch vom Göttlichen gegeben ist, um diese Liebe in euch zu begreifen, egal was abgebildet wird oder auf euch zukommt was in der Außenseite NIE zählt. Ihr seid durch und durch innerlich göttlich. Seid das, handelt das, atmet das jeden Moment jeden Tages. Steht in der Macht und Autorität, die allmächtige Liebe ist und alles wird euch gegeben werden meine süßen Kinder Gottes. Das ist mein Versprechen an euch. ICH BIN Lord Emanuel und ich Liebe eure wertvollen Herzen. Gott Segnet euch. Tretet in das Licht, wie ihr es jeden Tag tut. Ihr könnt nicht versagen.

Meine Lieben, ich lade euch ein, eine Weile bei mir zu bleiben und lasst uns alles davon integrieren. So lange wie ihr mögt.

 

Übersetzung: Jassi

 

Esu: Pustet den Rauch weg, zerstört den Spiegel und erwacht in die Realität, eurem ewigen Heim!

Euer gemeinsamer Weg zum Erwachen wurde göttlich eingeführt, um euch Heim zu führen zur Realität, der ewigen Gottes Gegenwart, einem Zustand von dem ihr niemals getrennt ward, weil es kein woanders sein gibt. Wie auch immer, über Äonen ist die Illusion gewachsen, mehr bewölkt, dunkler und aus diesem Grund hat es so ausgesehen, als ob die Wirklichkeit in einer Kloake versteckt wurde um sie vor euch zu verstecken, aber sicher, dies ist nur eure Vorstellung. Und ihr ändert eure Vorstellung, erkennend, dass die Vorstellung veränderbar ist, unwirklich, und das zwischen dem Vorhang offensichtlich etablierte Wirklichkeit präsent ist, wie immer, in seiner göttlichen Brillanz euer Erwachen erwartend.

Erkenntnis ist Teil der Illusion und als solche unwirklich, wie auch immer, es ist euer Werkzeug, eure Art zu sehen, zu verstehen und euren Glauben und Meinungen zu erklären. Während ihr euch mehr und mehr dem Feld der Liebe öffnet, was ihr macht, entwickelt sich eure Erkenntnis, euch ermutigend weiter zu gehen auf dem Weg der spirituellen Entwicklung, der euch zu eurem Erwachen führt.

Spiritualität zu entwickeln ist die Trennung von der Illusion, sie hinter euch zu lassen und in die Wirklichkeit zu erwachen, so wie von einem Traum oder Alptraum und wenn ihr erwacht wird das ohne weiteres sichtbar, während der unwirkliche Zustand, den ihr erbaut und bewohnt habt sich, so scheint es, einfach auflöst wie Morgennebel im Sonnenlicht. Wirklichkeit ist strahlend, transparent, atemberaubend klar im Vergleich zum dunklen Nebel der Illusion in dem ihr, wie es so scheint für so lange eingekapselt wart. Aber, ihr seid alle Meister! Was Gott erschafft ist perfekt, ohne Makel, unendlich in seiner Brillianz und Macht und ER erschuf jeden einzelnen von euch. Ihr habt lediglich gewählt es zu vergessen oder es vor euch selbst zu verstecken, während ihr euch innerhalb eurer unwirtlichen Illusion „vergnügt“ habt.

Schaut euch die Geschichten an, die ihr schreibt, die Bilder die ihr malt, die Spiele und Filme die ihr erschafft – das meiste davon beinhaltet List, Betrug, Schmerz und Leid – und natürlich werdet ihr beanspruchen, dass sie Geschichten über das Leben sind, die Menschen erfahren und dass der Schmerz und das Leid der sich darin widerspiegelt nur Bilder von der Realität sind, die ihr als die Illusion wahrnehmt. Was ihr tatsächlich macht, ist der Versuch sie wahr zu machen! Und je mehr ihr euren Aufmerksamkeit auf diesen Schmerz und Leid richtet, es in Form von Geschichten, Spielen, Filmen – ja, und Kriegen – aufsaugt, umso realer erscheint es für euch. „Das Leben ist so“ sagt ihr euch selbst und ihr verfallt in den zerstörerischen Glauben, dass ihr niemandem trauen könnt.

Und dennoch, es gibt Menschen die leben in Liebe und Harmonie, kleine Kommunen überall auf der Welt, die eindeutig beweisen, dass Liebe funktioniert! Aber meistens verweigert ihr die Wahrheit darüber, euch selbst und anderen sagend, dass diese Kommunen unnatürlich, sonderbar sind und nicht lange halten, oder dass sie in versuchter Abgeschiedenheit von der realen Welt leben, welche durch ihren Nachwuchs sie unausweichlich einhüllen wird oder ihnen zumindest die Sinnlosigkeit ihrer unwirklichen Hoffnungen und Träume nach Hause bringt, für eine sanfte, harmonische und liebevolle Gesellschaft, was zweifellos, so wie es von Zeit zu Zeit bewiesen wurde, unerreichbar ist.

So viele von euch wollen glauben, dass die Welt gefährlich, unsicher, ungerecht ist, ein Ort an dem Angst und Vorsicht lebenswichtig für euer Wohlergehen ist; und in dem Glauben und Wollen dessen ist es das, was ihr erlebt! Und wollt ihr es? Sonst würdet ihr es nicht erleben. Ihr erschafft eure eigene Realität innerhalb der illusorischen Welt die ihr erbaut habt. Das ist der ganze Trick darin!

Wie auch immer, letztendlich, genug von euch haben kollektiv entschieden, dass es reicht. Ihr habt erkannt, dass Konflikt immer zu weiteren Konflikten führt und das Frieden nicht erzwungen werden kann, allein durch konsequente Zerstörung derjenigen, die ihr als diejenigen seht, die dagegen sind, oder Feinde davon. Ihr wendet euch der Liebe zu, häufig aus Verzweiflung, weil es offensichtlich ist, dass nichts anderes funktioniert, aber mit großen Zweifeln gegenüber seiner Effektivität. Und es sind diese Zweifel, die effektiv und scheinbar verlangsamend oder verzögernd auf euer Erwachen wirken. In Wahrheit ist das nicht der Fall, weil alles illusorisch ist! Ein unrealistische Erfahrung, die sich einfach auflösen wird während die Wirklichkeit euch umarmt wenn ihr wählt los zu lassen und in ihre ewig-liebenden arme fallt.

Ihr habt Jahre damit verbracht Gott zu finden indem ihr ihn in der Illusion gesucht habt welche ihr euch erfolgreich vorgemacht habt, dass sie von IHM erschaffen wurde. Aber ihr seid ewig Eins mit Ihm, untrennbar von Ihm und alles was ihr in der Illusion finden werdet ist nur Rauch und Schein. Blast den Rauch weg, zerstört die Spiegel und erwacht in die Wirklichkeit, eurem ewigen Heim!

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Petra ST

 

ENTFERNT MANGEL, ERSCHAFFT FÜLLE

SANANDA

5. März 2014

Bericht: Ich stehe in einem Lebensmittelgeschäft 
an der Kassa, um meinen Einkauf zu bezahlen. 
Eine ältere Frau hinter mir bietet mir in einer ihr eigenen 
Aufdringlichkeit ihre Einkaufskarte an, damit ich manches 
billiger erhalte und die täglichen Angebote voll lukrieren kann. 
Ich bedanke mich höflich jedoch sehr abgegrenzt und 
erwidere, dass ich bewusst keine „Einkaufskarte“ habe. 
Daraufhin wird sie ungehalten und drängt weiter darauf, 
mir dieses „Glück“ zukommen lassen zu wollen; und auch eine 
zweite Frau, als nächste in der Warteschlange, schaltet sich 
ein und sagt, dass ich scheinbar nicht sparen wolle und das 
ich unklug sei… Daraufhin entgegne ich, dies sei meine 
Angelegenheit und ich bitte darum, nun Ruhe zu geben. 
Daraufhin plappern die zwei Frauen weiter und verstehen 
ob meiner „Dummheit“ die Welt nicht mehr… 
(Bericht Ende)

Geliebte Menschen,
ich bin SANANDA
und gebe dazu Einblick und Wissen, wie nun folgt.

Die Mangelfalle 
Hier wird deutlich, wie Manipulationen funktionieren: 
Einkaufskarten, um die Menschen an eine Firma zu binden 
und im permanenten Mangel zu halten.
Denn wenn ein Mensch permanent überlegt,
wo er etwas um wie viel billiger bekommt, 
dann hat die „Mangelfalle“ zugeschnappt und 
ein Entrinnen ist schwer und dringlich.
Der lehrreiche Hinweis in dieser Begegnung liegt darin, 
dass sich die Menschen diese offensichtlichen und subtil 
wirkenden Manipulationen bewusst machen müssen, 
denn diese lauern an allen Ecken und Enden dieser 
Gesellschaft.

Ziel des alten Orion-Systems ist es, die Menschen 
im permanenten Mangel zu halten; und ein jeder Mensch, 
der sich da und dort dies und jenes „ersparen“ möchte, 
der spart vor allem bei sich selbst und generiert somit 
ein Mangelgefühl und ein Gefühl des Minderwerts.

Suggeriert wird, dass „sie Geld sparen“, dass euch durch 
solch ein Verhalten mehr Geld in der Brieftasche bleibt.
Der Effekt ist jedoch das exakte Gegenteil, denn durch 
solche Überlegungen blockieren die Menschen die Fülle 
und blockieren die Menschen den freien Energiefluss ihres 
Geldes. Das heißt nicht, teuer einkaufen zu müssen, jedoch 
es bedeutet, davor nicht zurückzuschrecken, auch wenn man 
womöglich sehr wenig finanzielle Mittel zur Verwendung hat.

Der Mangelkreislauf 
Der Mangelkreislauf wird immer dadurch durchbrochen, 
indem ein Mensch darauf vertraut, dass er alles, was nötig ist, 
von Gott erhält, dass alles gegeben wird - und nicht, indem 
man zu sparen beginnt, um Fülle zu kreieren.  

Dadurch wird Fülle zurückgehalten. Verbannt das Wort
„sparen“ aus eurem Wortschatz! Ersetzt dieses Wort durch
„aufbewahren“ und widmet das Geld, das ihr nicht sofort benötigt, 
bestimmten Zwecken. Sagt jedoch niemals, ich spare für dies oder 
auf jenes, sagt: „Dieses Geld ist dafür vorhergesehen.“ 
Und seid immer bereit, diese „Zweckgebundenheit“ zu 
hinterfragen und abzuändern.  

Wesentlich ist, das Geld im Fluss zu halten - und wer weiterreicht, 
dem wird gegeben, wer spart, dem wird auch das genommen. 

Die richtige Vorgangweise bei jedem Einkauf ist folglich die, 
zu prüfen, wohin soll ich gehen, wo bin ich heute richtig
- und nicht den Preis als Leitmotiv anzuwenden.
Werdet ihr übervorteilt, dann handelt; und dieses 
Wirtschaftssystem erfordert von euch diese Aufmerksamkeit
unbedingt, da an vielen Waren absolut überteuerte und 
unangemessene Preisschilder heften. Ansonsten gilt es
immer, dort zu kaufen, wo ihr euch gut und richtig fühlt
- und nicht dort, wo euch das vermeintlich beste Angebot erwartet.

Gesetze der Fülle 
Die kosmischen Gesetze der Fülle sagen aus, 
dass nur dort, wo der Fluss des Lebens, was auch 
eine freie und entspannte Einstellung zum Geld verlangt, 
dass nur dort, wo dieser Fluss bedient wird und lebendig 
bleibt, ein Rückfluss stattfinden kann. Das heißt: 

Wer sein Geld gerne ausgibt oder weiterreicht und 
dabei achtsam bleibt, der zieht das Geld auch an. 
Die Formel ist: Wenn du einen Taler gerne 
weiterreichst, fließen zwei Taler zu dir zurück. 

Genauso wie sich das Universum unentwegt ausdehnt und 
aus sich selbst heraus ständig neue und unbegrenzte 
Möglichkeiten der Fülle erschafft, so verdoppeln und mehren 
sich die Freude und Glück eines Wesens, da diese aus 
demselben Urstoff der Schöpfung bestehen: 
Dem pulsierenden Leben des ALLES-WAS-IST.

Ein direkter „Ausgleich“ von „Geben und Nehmen“ findet 
immer nur auf unteren Schöpfungsebenen statt, dort, wo die 
„Balance der Schöpfung“ gerne außer Kontrolle gerät. 
Auf den oberen Schöpfungsebenen, beginnend mit der fünften 
Dimension des Seins, ist sich jedes Wesen der uneingeschränkten 
Fülle der Schöpfung voll bewusst; ein jedes Wesen ist vollendet 
und ausbalanciert. Der Missbrauch von Energien, ein Blockieren 
der Lebensenergien, ist auf diesen Ebenen des Seins folglich 
ausgeschlossen und dort gelten in der Tat andere Gesetze, 
als die euch auf der bisherigen Erde bekannten. 

Geschenke über-all, das ist Leben in Gottes Fülle. 

Zusammengefasst ist anzuführen:

„Sparen“ bedeutet Selbstbeschränkung und Mangel. 
Legt euch Geld für bestimmte Notwendigkeiten zur Seite, 
jedoch sagt nicht, ihr spart, denn so spart ihr nur bei euch 
selbst. 

Kauft das, was euch zusagt, was zu euch passt, 
was sich gut und richtig anfühlt, und nicht das, 
was ihr durch Angebote günstig erwerben könnt. 
Dieses Verhalten lässt euch auf nächsthöherer Ebene, 
auf der energetischen Wirklichkeit als ganzheitliches 
göttliches Wesen, einen unangemessen hohen Preis 
dafür bezahlen.

Manifestiert Fülle
Allen Menschen, die wenig Geld besitzen, 
ist anzuraten, mit dem Wenigen umzugehen, als sei es viel. 
Das heißt, sich genauso bewusst zu verhalten, als hättet ihr 
alles. Kauft ihr in einem Billiggeschäft, da es euch nicht 
anderes möglich ist, dann sprecht zu euch selbst:
ICH BIN BEREIT FÜR DIE FÜLLE, ICH BIN DIE FÜLLE!

Affirmationen sind ein mächtiges Werkzeug und helfen immer.
Manifestiert Geld, manifestiert Fülle, tut es, auch ihr, die ihr 
derzeit mit sehr wenig auskommen müsst. Vertraut! Euch ist 
gegeben, so ihr die Fallen, in die euch die Konzerne und dieses 
System der Ausbeutung von menschlichen Lebensenergien 
locken möchten, umgeht.

Kauft, was sich gut und richtig anfühlt, und dort, 
wo es sich gut und richtig anfühlt. Und ihr, die ihr im 
Mangel lebt, seid bereit, jeden Impuls des Mangels, 
der in euch immer wieder aufkeimt, aufzulösen und 
abzugeben, denn die Fülle Gottes steht allen Menschen 
offen und sie wartet darauf, von euch beansprucht zu werden. 

Erschafft Fülle, entfernt Mangel! 

Diese einfache Aufforderung zeitigt große Früchte am 
Baum eures Lebens, sobald ihr jeden Minderwert aus
eurem Wesen entfernt und die Fülle ganz angenommen habt.

Mangel wird vom Menschen erzeugt und Menschen 
werden im Mangel gehalten:
Eine Umklammerung, aus der ihr euch heute befreien sollt. 
Erzeugt nun in euch selbst die Basis dafür, auf die Fülle des 
Himmels, so sie sich bei euch einstellt, geeignet reagieren 
zu können, damit euch gegeben werden kann.
Eine Einkaufskarte, um sich da oder dort etwas zu ersparen,
als „Bereicherung“ anstatt als „Geringschätzung“ eures Wesens 
zu erfahren, weist auf eine andere Richtung hin und zeigt, 
dass ihr noch eine bestimmte Wegstrecke zur Fülle 
zurücklegen müsst. 

Der manipulierte, sich selbst dieser Manipulation jedoch 
unbewusste Mensch, ist das gefälligste Werkzeug in den 
Händen der finsteren Gesellen dieser Zeit und es sind diese 
Eliten, die die Menschheit bisher unterdrückt und 
ausgebeutet haben. 

Beendet diese unwürdigen und unerträglichen Zustände, 
indem ihr in euren alltäglichen Situationen aufgeräumter vorgeht.

Es ist an der Zeit, die alltäglichen Manipulationen der 
Orion-Eliten zu durchschauen, ehe diese in euch Wurzeln 
schlagen können und von euch Besitz ergreifen.

Eine Botschaft dieser Endzeit, in der die letzten Lichtträger 
erwachen und sich ihres heiligen Amtes eines vollbewussten 
Lichtkriegers gegenwärtig werden.
Eine Botschaft der Fülle Gottes, damit die Menschen, 
ihr Erbe fern des Mangels antreten können.
die diese schmerzvoll entbehren, die Spur aufnehmen und 

Ich bin die Wahrheit und das Leben.
Ich bin der Weg zur Fülle Gottes.
Ich bin die Liebe und das Licht.

Ich bin
SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/entfernt-mangel-erschafft-fulle-sananda.html

 

LICHTSCHIFFE DER 6. DIMENSION

SANANDA

 

2. April 2014

ANKUNFT DER FLIEGENDEN PFERDE 

 

Bericht: NOAH, mein geliebter Sohn, 

setzt sich mitten in der Nacht im Bett auf und sagt:

Große Pferde, Jahn; Pferde, ganz groß, Jahn!“ 

Danach kuschelt er sich in den Polster und schläft 

friedlich weiter. (Bericht Ende)

 

Geliebte Menschen,

ich bin SANANDA

mitten unter den lebendigen Lichtkriegern diese 

Zeit und mitten unter den Menschen, die sich einem 

Kampf, der nur siegreich ausgehen kann, stellen. 

 

Die „fliegenden Pferde“ sind auf Erden angekommen! 

Und die fliegenden Pferde sind die großen Raumschiffe 

aus der 6. Dimension des Seins, die noch niemals in der 

Geschichte dieser Menschheit in die Nähe dieser Erde 

oder in die Nähe eines der Erde ähnlichen Planeten kamen. 

 

Himmelsbewegungen, einmalig und erhaben zugleich, 

manifestieren sich nun am Firmament und diese Welt ist 

wahrlich eingebettet in den Schutzmantel des Lichts und 

in die Schutzhülle der Raumschiffe auf der sechsten 

Dimensionsebene des Seins.

 

MERKMAL DER LICHTSCHIFFE 

 

Die herausragenden und hervorzuhebenden Merkmale 

dieser Lichtschiffe der 6. Dimension sind:

1.) Dass sie jeden Ort im Universum im Augenblick erreichen können.

2.) Dass sie sich von einem auf den anderen Moment auflösen 

oder überall im Universum manifestieren können.

3.) Dass, und dies vor allem, die Besatzung dieser Raumschiffe 

mit den Auftrag des Schöpfers, der aufsteigenden Menschheit

in allen Belangen beizustehen, zu uns entsandt wurde.

Diese Zeit- und Raum-Flotten sind die Herrscher über Raum 

und Zeit und sie verfügen über jede Kraft, um alle Ereignisse 

auf den 3D und 4D-Welten im Einklang mit der Schöpfung in 

die göttlichen Bahnen zu lenken.

 

Die „großen Pferde“, Raumschiffe von unermesslichen 

Dimensionen sowie mit unvorstellbarem Wirkungsgrad, 

haben diese Welt erreicht und sie haben sich hinter den 

Schiffen der Galaktischen Föderation des Lichts und hinter 

den Schiffen der Universellen Föderation des Lichts ellipsenförmig 

aufgestellt.

Somit bilden diese Einheiten aus dieser hohen Schöpfungsebene 

den letzten und abschließenden Kreis dieses Raum-Zeit-Gefüges, 

der von niemandem, der dazu nicht berichtigt wäre, durchdrungen 

oder passiert werden kann.

 

NEUE EPISODE 


Das letzte Gefecht, das vielen Lichtkriegern, 

die ihre Spur verloren haben und die den Aufstieg in 

letzter Sekunde ins Visier nehmen wollen, nun bevorsteht, 

bietet alles auf, damit es erfolgreich und siegreich 

abgeschlossen werden kann. Die neu erwachten Lichtkrieger 

werden mit adäquaten Mitteln und Möglichkeiten für den 

letzten Kampf ausgestattet und den Dunklen mehr als nur 

ein ebenbürtiges Gegenüber sein. Alle Manipulationen werden 

aufgehoben sein und am Schlachtfeld werden sich die Kräfte 

des Lichts und die Kräfte der Finsternis ein letztes Gefecht 

liefern – es ist das Gefecht, zu dem die nun erwachten 

Lichtkrieger, die Nachzügler des Aufstiegs, auf ihrer Welt 

aufbrechen, damit auch sie den Himmel erben und die Welt 

abstreifen können.

 

Für die, die den Aufstieg längst gewählt und Schlachten 

sonder Zahl geschlagen haben, wird dieser Moment aus der 

Distanz erfahren, denn wahrlich: Ihr habt abgeschlossen, 

ihr habt die Auseinandersetzungen gesucht und sie bewältigt;

und dabei habt ihr zuvorderst euch selbst überwunden und 

euer niederes Selbst besiegt.

 

Diese neue und letzte Episode im großen Spiel der Welten 

ist nun eröffnet und der Himmel hat die Raumflotten der 

sechsten Dimensionsstufe auf diese Welt entsandt

um den spät Erwachenden beizustehen und um für die 

bereits Vollendeten die großen Lichttreppen des Himmels 

bereitzustellen.

So erfüllen diese Raumflotten noch eine weitere heilige 

Aufgabe: Mit den Raumflotten des Lichts dieser hochschwingenden 

Dimension, werden alle Lichtkrieger der ersten und letzten 

Stunden, die weder in Agartha noch auf der fünften 

Dimensionsstufe des Seins eine neue Heimat finden, 

enthoben, entrückt und in ihre Wohnungen jenseits aller 

Begrenzungen gebracht.

 

Abbruch und Aufbruch – ihr seid die Ersten, 

die davon erfahren und ihr seid die Letzten, 

denen ein Leid in dieser Zeit geschehen kann.

 

AN‘ 

Wir sind in der Obhut von AN‘

dem Logos vieler Universen – dem multidimensionalen 

Bewusstsein, das sich in allen Welten ausdehnt und das 

für alle Impulse der Lichtflottenverbände der sechsten 

Dimension verantwortlich zeichnet.

 

Der Himmel ist auf Erden angekommen,

 

in voller Stärke und mit aller Macht, die uns vom 

Schöpfer für diesen Auftrag verliehen ist.

 

Wir bleiben auf dieser Welt, bis allen Welten von 

unserem Licht berührt wurden, bis alles Leben von 

unserer Liebe erfasst ist und bis dieser Planet geheilt 

und vollendet in die Lichtreiche der Schöpfung zurückkehrt.

In Ewigkeit, wir sind mitten unter euch.

 

Ich bin SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/04/lichtschiffe-der-6-dimension-sananda.html

 

Esu: Ihr wurdet in Liebe und aus Liebe geschaffen, und nach dieser Liebe habt Ihr in der Illusion immer gesucht.

29. März 2014 von John Smallman

Wir sind alle Eins. Die göttlichen Sphären, die geistigen Welten, und die physischen Bereiche sind alle Eins, und eure Wissenschaftler haben dies während ihrer kontinuierlichen physikalischen Forschungen entdeckt. Es gibt nichts, das nicht Teil des Einen ist, denn das Eine ist Alles Das Existiert, und jedes Teilchen des Bewusstseins ist ein ewiger und untrennbarer Teil dieses Ganzen, auch wenn sie wählen mögen, sich selbst als davon getrennt zu erleben, als Individuum, allein.

Ihr wusstet dies - aus eurem vollen Bewusstsein und euren Erfahrungen heraus -, als Gott euch als Eins Mit Sich selbst erschuf, und auch dann, als ihr die Illusion erschaffen, entwickelt und betreten habt. Aber ‚vergessen‘ heißt nicht, dies zu verlieren oder ohne es zu sein, es ist lediglich ein vorübergehender Zustand, in dem die unendliche Fülle eurer Vollkommenheit, eurer Weisheit und eures Wissen - euch geschenkt von eurem unendlich liebenden Vater, Gott, der Quelle von Allem, Er, der in Seiner unendlichen Liebe für euch, alles gab, das Er hatte - vor euch verborgen ist allein durch eure eigene Entscheidung, in die Illusion einzutreten.

Auch eure Wahrnehmung der Individualität, Trennung, Einsamkeit, sogar Verlassenheit, ist Teil dieser Illusion, denn es ist unmöglich, dass ihr euch jemals von dem Einen, dem Alles Was Existiert, getrennt werdet. Eure Wahl, diesen unwirklichen Zustand zu erleben hat euch viel Schmerz und Leid gebracht, und ihr habt nun gemeinsam beschlossen, zur Realität zurückzukehren, zu dem Wissen aus Erfahrung, dass ihr Eins seid mit eurem Schöpfer.

Was ihr jetzt im Begriff seid zu tun, ist das Erwachen aus dem Traum, dem ziemlich schrecklichen Traum, ihre wäret einsame, getrennte, verschwindend kleine und unbedeutende Wesen in einem Universum, das von einer solchen Größe ist, dass schon allein der Gedanke daran euch total völlig überwältigt. Es ist so erschreckend für euch, dass für Viele scheinbar der einzige Ausweg war, es zu verleugnen und so zu tun, dass ihr einfache Menschen wäret, durch Zufall aus dem Ur-Schleim geboren, und bestrebt, das Beste zu tun, das ihr könnt, um in einer Umgebung zu überleben, die sich eurer nicht bewusst war, und von der ihr hofftet, sich eurer auch nicht bewusst werden würde, damit es nicht entschied (sollte es tatsächlich über Intelligenz verfügen), euch zu zerstören, weil ihr so schwach, kraftlos und wertlos wart.

Andere erfanden einen Gott, ein Wesen von ungeheurer Macht, die euch ständig beobachtet und beurteilt, dem ihr unvergängliche Treue und ewigen Gehorsam zu schulden glaubtet, und von dem ihr glaubtet, er würde euch belohnen, wenn ihr euch in einer Weise verhaltet, von der ihr geurteilt habt, dass er sie gutheißen würde, geurteilt sogar bis zu dem Punkt, andere zu verurteilen, die ihr als des von euch gesetzten Standards für unwürdig angesehen habt, und die ihr deshalb wähltet, zu versuchen, sie zu unterjochen oder zu zerstören, um Gott zu ehren. Ihr seid euch endlich kollektiv des Wahnsinns dieser Art des Glaubens bewusst geworden, ihr löst euch von selbst davon, und Viele versuchen, eine universelle Kultur zu erschaffen, die zum Wohle der gesamten Menschheit alles auf dem Planeten liebevoll umfängt.

Ihr wurdet in Liebe und aus Liebe geschaffen, und nach dieser Liebe habt ihr in der Illusion immer - in Beziehungen aller Art - gesucht, da sie euch weggenommen worden zu sein scheint. Aber keine von diesen Beziehungen konnte jemals dieses Bedürfnis stillen, das tief in euch verborgen liegt, das einzige wirkliche Bedürfnis, das ihr habt und dessen Erfüllung euch immer angeboten wurde Eins mit der Quelle zu sein. Ihr wurdet als Eins mit eurer Quelle geschaffen, und von ihr getrennt könntet ihr nicht auch nur einen Augenblick leben, daher ist, da ihr denkt, dass ihr getrennt seid - und somit ohne Liebe - es euer Schicksal, für immer diese Liebe zu suchen, die allein die Quelle euch geben kann.

Aber diese Liebe ist in euch selbst, wo hinein Sie im Moment eurer Schöpfung gelegt wurde, und genau dort werdet ihr Sie finden, wenn ihr alle eure vorgefassten Meinungen entlasst, die euch grübeln, überlegen und rätseln lassen, wo ihr Sie wohl finden könntet! Sie ist näher als ihr euch je vorstellen könnt, aber während ihr die Illusion als real anseht und versucht, in ihr das zu finden, was ihr sucht, werdet ihr weiterhin entmutigt und enttäuscht sein, denn ihr sucht in der Ferne nach etwas, von dem ihr nie getrennt gewesen seid.

Eure Führer, Engel, Heiligen und Mentoren in den geistigen Welten versuchen beständig, euch zu helfen, diese Wahrheit zu sehen, aber ihr erlaubt beharrlich den offensichtlichen Reizen und Verlockungen oder den Ängsten und Sorgen der Illusion, euch abzulenken. Allerdings dämmert das Bewusstsein, dass das Leben, wie ihr es gegenwärtig erlebt, eine Illusion ist, einer immer größerer Zahl von euch, da ihr erkennt, dass Gott, die Göttliche Quelle, unendlich liebevoll ist und niemals die bedrohliche und unwirtliche Umgebung hätte erschaffen können, in der ihr scheinbar eure Existenz habt, denn, selbst bei der oberflächlichsten Untersuchung ist es mehr als nur offensichtlich, dass dies keine Umgebung ist, die in Liebe erschaffen wurde.

Liebe ist eure Natur, Liebe ist eure Quelle, ihr könnt nie von dieser Quelle getrennt werden, und deshalb muss das, was ihr erlebt, illusorisch sein. Eine Umgebung, die Schmerzen und Leid erzeugt und verstärkt, und behauptet, von euch würden Opfer verlangt, um Seiner, Der euch in unendlicher Liebe und in Vollkommenheit erschaffen hat, würdig zu sein, macht einfach keinen Sinn. Und schließlich gesteht ihr euch diese Wahrheit ein, entfernt euch von all den Ver- und Beurteilungen, und öffnet euch der bedingungslosen Annahme und Liebe aller Lebensformen.

Und dass ihr genau das tut, und sonst nichts, löst die Illusion auf, denn sein ganzer Sinn und Zweck war, im Widerspruch zur Liebe leben zu können, und wenn es nur die Liebe gibt, gibt es keinen Platz für die Illusion, und all die Schmerzen und das Leiden, die mit ihm verbunden sind, all das löst sich auf, es zerfällt, es ist nicht mehr, und ihr erwacht in die ewige Freude euch selbst als Eins mit der Liebe zu erleben.


Euer Euch liebender Bruder, Jesus.

 

DAS VERSCHWUNDENE FLUGZEUG UND DIE VERHÜLLUNGSGESCHICHTEN 

 

Esu durch Eve

25. März 2014

 

Esu, hast du ein paar Minuten für einen Check-up?

Immer, Eve. Guten Morgen!

Können wir.... oder sagen wir mal... gibt es da irgend einen Kommentar was das verschwundene Flugzeug angeht, oh, ich hab vergessen – ... seit gestern fehlt es ja laut Mainstream gar nicht mehr.

 

Stimmt,Eve. Nach ungefähr 17 Tagen haben sich die Leute vom Geheimdienst entschieden und sind aktiv geworden, was die Geschichte angeht, die sie der Öffentlichkeit "verkaufen" wollen. 17 Tage sind eine ganz schön lang fürs Vorbereiten und Machen einer Show, bei der viele Abteilungen eingesetzt werden und jede einzelne hat was dazu beigetragen – manches davon ziemlich amüsant. Aus Gründen der Transparenz werde ich davon jetzt eine kurze Zusammenfassung machen, aus den ganzen spaßigen Geschichten, die um diesen "Kern" herumgestrickt wurden:

 

Das Flugzeug geht verloren, verschwindet vom Radar, aber die Handys der Passagiere sind noch mindestens für 4 Tage aktiv--- und es gibt kein Black-Box Signal.

 

Also, auch wenn die NSA nicht zugegeben hat, irgendwas über den Grund zu wissen, könnt ihr ziemlich sicher sein,  dass ihnen der schmutzige Plan,  den sie für das Flugzeug hatten, bewusst war. Sie waren sich auch unserer Warnungen bewusst, aber wie bei kleinen Kindern machen sie einfach immer weiter im Glauben, sie würden am Ende immer mit noch mehr Mist durchkommen. Als das Flugzeug dann also verschwand, wussten sie sehr wohl, was das zu bedeuten hatte.

Verschiedene Szenarios waren aufgesetzt und getestet worden, indem im Netz Mutmaßungen platziert wurden um an den Reaktionen darauf herauszufinden, welches Szenario die größte Zustimmung bei der Öffentlichkeit finden würde. Natürlich war kein perfektes Set-up möglich, denn ein paar Dinge können einfach nicht mit gültigem Allgemeinwissen erklärt werden. 

 

STORY A

WRACK(Teile) IM MEER

 

Verschiedene New Age Spezialisten, die für den globalen Geheimdienst arbeiten, hatten eine Menge Spaß daran ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen und ein paar wilde Geschichten an "gechippte" Channels herauszugeben, jede einzelne unterschiedlich. Leider äußerte sich unsere frühere Organisation als erste und behauptete "das Wrack des Flugzeugs würde genau da liegen, wo es vom Radar verschwunden sei". Uh, oh. Benutzt euer Gehirn. Keine Black-Box Signale und die Handys noch aktiv? Hmm... geht nachdenken.  

 

STORY B

DIE PATENT GESCHICHTE UM CHINA UND DIE ILLUMINATI

 

Dann haben wir eine weitere Verhüllungsgeschichte zum Thema eines chinesischen Unternehmens mit Patenthaltern, von denen angeblich 4 im Flugzeug waren und der 5. im Aufsichtsrat der Firma sitzt und ein Frontmann für einen Großkopferten Illuminati ist.  Der Punkt: Man vermutete, die Attacke auf das Flugzeug sei bestellt worden, um die 4 Patenthalter zu eliminieren – zum Wohle des 5. Patenthalters, der dann alles bekommen würde. Denkt ihr nicht, dass der Geheimdienst effektivere Mittel hat, um diese 4 Männer mit weniger Aufsehen für das Auge der Öffentlichkeit zu liquidieren? Und wieder bleibt die Frage nach den aktiven Mobiltelefonen unbeantwortet. 

 

STORY C

GEFAHRGUT FÜR EINE US MILITÄRBASIS

AUF EINER KLEINEN MALEDIVENINSEL 

Dann hieß es, bei der Hausdurchsuchung von einem

Ok, weiter. Eine andere "Geschichte" mit real erscheinendem Charakter.  Eine geheime Fracht, – von der vermutet wird, es habe sich um Gefahrgut gehandelt – (A oder B Waffen z.B.) wurde vor dem Start von einem  Schiff aus  ins Flugzeug transferiert (Insider sagen "trafficked" – Wortspiel im Sinne von geschleust)  und zwei der begleitenden Spezialisten wurden angeblich bereits tot aufgefunden. Es wurde gesagt, bei einer Durchsuchung des Hauses des Piloten sei entdeckt worden, dass er (auf einem Flugsimulator, A.d.Ü.) den Landeanflug auf eine kleine Malediveninsel geübt hätte, wo die US angeblich eine Militärbasis haben – inclusive Untergrundeinrichtungen – wo das Gefahrgut hingebracht werden sollte. So ergibt die Geschichte, das Flugzeug sei dorthin entf&u uml;hrt worden – wobei später hinzugefügt wurde, es habe über ein integriertes Instrument verfügt, das Fernsteuerung ermöglicht habe. Aber warum sollte der Pilot dann den Landeanflug trainiert haben? Und abgesehen davon: Seid ihr euch nicht darüber bewusst, dass die ganzen Militärbasen unterirdisch durch Tunnel miteinander verbunden sind, wo man das Gefahrgut ganz im Geheimen und ohne Aufsehen für das Auge der Öffentlichkeit hätte transportieren können?

GEHT NACHDENKEN, LEUTE!

 

Jetzt geht's weiter mit 

 

VERHÜLLUNGSGESCHICHTEN AUS DER ECKE DES NEW CIAGE ZU ET-MYSTERIEN UND DER GF (Galaktische Föderation)

 

Einer von uns, dessen Name zu diesem Zweck schwer missbraucht worden ist, ist ASHTAR. Ashtar ist unser Kommandant des Evakuierungsschiffes New Jerusalem, das ist ein großes Mutterschiff, das ganze planetare Bevölkerungen aufnehmen kann, sollte dies nötig sein. 

 

Und ich kann euch sagen, Leute, er konnte nur den Kopf schütteln darüber,  zur Zielscheibe der NSA Desinformationskampagnen gemacht worden zu sein – hier ein paar Beispiele. 

 

a. Die Galaktische Föderation – Ashtar – hat das Flugzeug in höhere Gefielde entführt, um den weltweiten Geheimdienstapparat/die Dunkelbrüder damit zu erpressen, mit dem Ziel, dass NESARA manifestiert wird. (Das Programm ist schon seit langer Zeit hinfällig.) 

b. Die Galaktische Föderation – Ashtar – hat das Flugzeug und die Passagiere gerettet, weil da so viele gute Lichtarbeiter im Flugzeug waren.

 

c. Das Flugzeug und die Körper seien leider von den Dunkelkräften zerstört worden, aber Ashtar&Co hätten die Seelen gerettet.

 

  1. Das Flugzeug sei von der Galaktischen Föderation gerettet und auf einen anderen erdähnlichen Planeten gebracht worden, um die Passagiere dort zu integrieren – ihre wertvollen  Fähigkeiten würden dort gebraucht werden – mit Hinweis auf die "Tatsache", dass dies trotz des "Gesetzes des Nichteingreifens gestattet gewesen sei, da man vorher die Akasha-Aufzeichnungen der Passagiere durchgegangen sei  (und keine Hinderungsgründe gefunden habe, A.d.Ü.) Aber der Hauptgrund sei eigentlich gewesen: Ashtar (nochmal, tut mir leid) hatte keine Landeerlaubnis auf dem eigentlichen Bestimmungsflughafen in China.  (uh... oh,.... Leute,.... das ist jetzt wirklich billig!! – Wenn ich mich recht entsinne, könnte das von unserer Freundin Suzy gekommen sein)

 

e. Ich hab noch eine weitere Geschichte, angeblich von einem "Seher", der ein "Reading" gemacht hat. Das Flugzheug sei gerettet und auf irgendeinem Strand bei einem Dschungel abgesetzt worden.

 

f. Zum Schluss gibt es da noch eine Geschichte aus einer Quelle namens "Kosmisches Bewusstsein", die suggeriert, dass das Flugzeug mitsamt den Passagieren mit ET-Technologie Reptiloiden/Grauen Ursprungs dematerialisiert worden sei, aber nicht durch diese (als  ausführende Kräfte, A.d.Ü.) – und danach sei das Flugzeug durch einen sich auftuenden Spalt in eine andere Dimension gerutscht, wo es jetzt noch ist, um entweder wieder rückmaterialisiert oder endgültig von den Dunkelkräften zerstört zu werden.  

Coole Geschichtenerzähler seid ihr, Brüder. 

 

So,  euer Mainstream hat also verkündet, spezielle Tauchroboter hätten das Wrack zertrümmert gefunden, nachdem Teile davon gesichtet worden seien. Das scheinen allerdings noch nicht alle Medien zu wissen. Manche behaupten noch, das sei nicht sicher, inclusive der Chinesen. 

 

Die NSA hatte 17 Tage, um gefälschte Wrackteile vorzubereiten, die dann ins Meer geworfen werden würden (hatten wir sowas ähnliches nicht schonmal mit Nuklearwaffen im Irak?) und jetzt hat sie noch den Rest der 30-Tagesperiode, (so lange sendet die Black-Box nach einem Absturz Signale, A.d.Ü.) um eine gefälschte Blackbox finden zu lassen, die dann "ihre Geschichte" bestätigt.

 

GANZ BLÖDE IDEE, JUNGS. Sehr unintelligent.  – Da ihr euch doch wohl bewusst seid, dass wir alle Beweise in Sicherheit gebracht haben. Wir hoffen, dass zum Zeitpunkt der Beweisenthüllungen zumindest ein paar Schlüsselpersonen aus dem Mainstream den Mut haben werden, hervorzutreten und die Zensur zu durchbrechen. Das Zurückhalten der Wahrheit und das Weitermachen mit dem Verkauf von Lügen werden keinen einzigen Vorteil für euch haben, wenn die Bilanz gezogen wird. Sehr unklug von euch Dunkelkräften, ihr habt euch selbst tiefer und tiefer in die Schxxxxx hineingeritten. Die Schlammlawine im US-Staat Washington hat schon fast symbolischen Charakter.  Ihr, die "Macher der Menschheit" habt nahezu überall herumgeschraubt, die Natur inbegriffen. Und jetzt wird die Natur die Menschheit mehr und mehr die Daumenschrauben anlegen.

 

Oh, ja,, Esu. Weisst du was, .... unser lokales Bespassungsradio hat heute in den Morgennachrichten folgendes berichtet: Immer mehr Leute sterben an Luftverschmutzung! Ist das nicht ein Schlag ins Gesicht – wenn man an dieses ganze NWO-Chemtrailsprühen zur Reduzierung der Bevölkerung denkt? 

 

In der Tat, Eve. Du weißt, worum es hier geht, auch wenn die meisten anderen Leute eher an Verschmutzung durch Autos und die Industrie denken. 

 

Ich möchte nochmal auf das verschollene Flugzeug zurückkommen, Esu. Wie geht es den Passagieren? Möchtet ihr ihnen nicht erlauben, mit ihrem Zuhause Kontakt aufzunehmen? 

 

Zunächst: es geht allen gut. Sie genießen ihren Aufenthalt auf der New Jerusalem – nochmal für neue Leser – das ist der Name von Ashtars Evakuierungsschiff. Sie erhalten psychologische Unterstützung und Unterweisungen – und nahezu alle sind im Frieden mit der Situation. Bis die Geschichte vom Geheimdienst als "abgeschlossen" präsentiert wird, wird es keine Telefonate geben. Es gibt verschiedene in Betracht gezogene Szenarien für die Konfrontation des planeten mit der Wahrheit, immer abhängig von den Umständen. Aber alles wird damit enden, dass die Spielplätze der Dunkeln geschlossen werden.  Du wirst verstehen, dass dies jetzt nicht der Zeitpunkt für Einzelheiten ist. 

 

Sicher, Esu. Danke für die kleine Aktualisierung und dafür, dass du deine Sammlung von Hollywood-Szenarios hier aufgerollt hast. Es scheint, die haben es etwas übertrieben. Aber was soll's, daran sind wir gewöhnt. 

 

Ich würde jedem empfehlen, in sich zu gehen und sorgfältig nachzudenken, bevor man irgendetwas abkauft, was aus dem Sack des Mainstreams kommt. 

 

Es ist wichtig, nicht die richtige Stunde zu verpassen um sich zu erheben,

WENN SIE KOMMT, SEID DA UND STEHT FÜR EUREN SCHÖPFER EIN.

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute

Esu

 

Jesus: Nehmt euch Zeit diese Verbindung zwischen all unseren Brüdern und Schwestern zu sehen und zu fühlen, unabhängig von Religion, Rasse oder Geschlecht.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Wann immer Ihr ein liebevolles Ereignis, Zusammenspiel oder Austauschen miteinander wahrnehmt, würdigt es und die Person, von der es ausgeht.

24. März 2014 von John Smallman

Wenn ihr die Nachrichten in den Mainstream-Medien verfolgt, könnt ihr nicht umhin, die enormen Veränderungen wahrzunehmen, die überall auf der Welt auftreten. In vielen Ländern weigern sich die Menschen, noch weiter die autoritäre Kontrolle und Repression zu akzeptieren, die ihnen ihre so genannten „demokratischen“ Regierungen durch den Einsatz von Polizei und Militär aufzuzwingen versuchen, damit die begründeten Forderungen der Regierten, die angehört, anerkannt und diskutiert werden sollten, unterdrückt und ignoriert werden können.

Die Tage der Regie und Kontrolle der Bevölkerung sind vorbei. Die Leute werden gehört werden, sie werden sich nicht länger durch die Aufforderungen abspeisen lassen, geduldig zu warten, bis die gegenwärtig fast unüberwindlichen Probleme, denen ihre Regierungen gegenüber stehen, zufriedenstellend behandelt wurden. Denn sie sehen, dass diese Ausreden - Wirtschaftskrisen, Terrordrohungen, extremes Klima, widerspenstige Vereinigungen etc. - die selben alten Ausreden sind, die jedes Mal neu aufgelegt werden, wenn die Menschen fordern, dass die eigentlichen Fragen, die sie betreffen, besprochen und gelöst werden.

Politiker streben von Natur aus nur danach, sich ihre Positionen der Macht und Autorität zu erhalten, so wie es auch die Eigentümer und Manager in der Industrie und die in den Regierungen angestellten Beamten tun. Jene, die Macht und Einfluss haben, werden immer versuchen, diese zu verstärken, und ihre Behauptungen, dass sie im besten Interesse derer handeln, von denen sie gewählt wurden oder die unter ihrer Aufsicht arbeiten, entsprechen selten der Wahrheit. Die Illusion animiert Einzelpersonen, sich aus jeder Situation Vorteile zu verschaffen, um sich selbst durch die Verstärkung ihres bedenklichen Zugriffes auf Macht und Einfluss zu bereichern - unabhängig von den Konsequenzen, die das für diejenigen hat, über die sie herrschen oder über die sie Autorität ausüben. Und dieser Zugriff auf die Macht und Autorität ist äußerst bedenklich und muss ständig genährt und gepuffert werden.

Alle Regierungen sind autoritär und darauf ausgerichtet, den einen Teil der Bevölkerung gegen den anderen aufzuhetzen, so dass beide Teile jeweils ihre autoritären Praktiken und Verhaltensweisen rechtfertigen können; es ist nur so, dass einige weit extremer als andere darauf reagieren, von ihren vorsichtigeren Nachbarn verurteilt und oft sogar verdammt zu werden. Bei der Politik, wie ihr sie in der Illusion erlebt, geht es darum, zu beschuldigen und zu beschämen, um die Aufmerksamkeit von den Problemen abzulenken, die zum Wohle aller Menschen wirklich angesprochen werden müssten. Und ihr alle nehmt - natürlich - dann die Regierungen also solche wahr, die mit euren eigenen Einstellungen und Überzeugungen konform gehen.

Allerdings verändert die Flut der Liebe dies sehr rasch, und das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer mitfühlenden Veränderung in der Art und Weise, wie die Menschheit auf dem Planeten lebt und wie sie ihre Milliarden Angehörigen und den Planeten selbst behandelt, wächst täglich. Wenn ihr die Ergebnisse sehen könntet, die ihr durch eure liebevollen Absichten erzielt, wärt ihr wahrlich erstaunt. Aber natürlich ist es in eurem enorm eingeschränkten Bewusstseinszustand extrem schwierig für euch, wirklich zu würdigen, was tatsächlich auf der ganzen Welt passiert, da die Mainstream-Medien - wie üblich - den Schwerpunkt auf Streits, Konflikte und Katastrophen ausrichten, denn dies war seit Äonen das, was die Menschheit interessiert hat.

Das Neue Zeitalter, das gerade angebrochen ist, ist ein Zeitalter, in dem die Fürsorge für andere ebenso wichtig ist wie für sich selbst zu sorgen, und diese neue Haltung ist es, die die Änderungen, die in Kraft zu setzen so viele von euch auf die Erde gekommen sind, in Fahrt bringt, die Veränderungen, für die ihr all eure Leben hindurch so inständig gebetet habt. Ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Macht es euch zum Grundsatz, euch auf die guten Dinge zu fokussieren, die überall um euch herum auftreten - oft scheinbar kleine, unbedeutende Dinge - und denkt immer daran, dass nichts unbedeutend ist und dass alle liebevollen Gedanken, Worte oder Taten äußerst weitreichende Auswirkungen haben, immer. Setzt dann eure Absicht fort, in jedem Moment liebevoll zu handeln, indem ihr die wesentlichen Veränderungen hereinbringt, auf die ihr gewartet habt, und für die ihr gewählt habt, auf der Erde zu sein, um ihre Inkraftsetzung zu unterstützen. Ihr alle habt durch eure fortlaufende Demonstration der Liebe in Aktion einen ganz enormen Einfluss auf die Einstellung der Menschheit, und es ist unmöglich, die Uhr zurückzudrehen. Die Liebe flutet den Planeten und nirgends kann sie ausgeschlossen werden. Es ist die kollektive Absicht der Menschheit, die Angst durch Liebe zu ersetzen, und die kollektive Absicht trägt immer Früchte.

In diesen letzten Stunden der Streits, Konflikte und des Leids haltet weiterhin eure persönlichen Lichter empor, sie werden immer heller und intensiver. Wann immer Ihr ein liebevolles Ereignis, Zusammenspiel oder ein liebevolles Austauschen miteinander wahrnehmt (und das wird mit zunehmender Häufigkeit passieren), würdigt es und die Person, von der es ausgeht. Erkennt es an, und dann freut euch darüber, dass die Änderungen, die zu bewirken ihr auf die Erde kamt, direkt vor euch stattfinden, Moment für Moment, und dass sie nicht zu stoppen oder rückgängig zu machen sind.

Jeder Gedanke, jedes Wort, jede Aktion jedes einzelnen, die darauf ausgerichtet ist, diese neue Epoche weiter zu stärken und zu etablieren, wird enorm intensiviert durch das göttliche Feld der Liebe, die euch in jedem Moment eures Daseins unterstützt. Das Feld der Liebe ist wie ein riesiger Magnet, von dem alle angezogen werden, denn ihr wurdet von ihm erschaffen und werdet zurück in seine liebevolle Umarmung gezogen. Je näher ihr ihm kommt - und ihr bewegt euch ständig näher an es heran - desto stärker wird seine Anziehungskraft, desto unwiderstehlicher ist sein Reiz, denn ihr und es, das Feld der Liebe, seid Eins und seid Dasselbe, und ihr kommt nach Hause!

Euer Euch liebender Bruder, Jesus.


Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

18. März 2014

 

Unerreichbar

Ich grüße euch meine Lieben, ich bin es, Lord Emanuel, ich bin hier, ich komme zu euch an diesem Tag. Und es ist ein Kampf an diesen Tagen, zu euch durchzukommen, dies sind herausfordernde Zeiten für jeden von euch, und die Botin geht sowohl durch ihre eigenen Proben und Qualen als auch durch ihr tägliches Leben, das zurzeit etwas chaotisch ist. Aber ich bin hier! Und ich bin sehr dankbar hier zu sein, ich werde immer durchkommen, wie alle von euch ist diese Botin für ihren bevorstehenden Job bereit. Wie für alle von euch ist es kein Zufall, dass ihr hier seid und diese Nachrichten lest, ich kenne euch alle persönlich, und ihr alle habt euren Teil zu spielen, ob ihr euch dieser Rolle jetzt bewusst seid oder nicht, seid nicht im Zweifel, dass ihr alle einen wichtigen Teil habt in der großen Entfaltung dieser Zeiten zu spielen. Wie diese Botin könnt und geht ihr durch diese schwierigen Zeiten. Einige von euch gehen durch große Veränderungen und leben große Dramen aus, einige von euch gehen kleine Unannehmlichkeiten durch, die nie zu enden scheinen, die das Leben ziemlich unangenehm machen, einige von euch sind physisch ermattet und einige von euch fühlen alles zur gleichen Zeit.

Meine Lieben, seid euch sicher, dass ihr alle für diesen Job geeignet seid, in dem ihr euch befindet, ihr seid alle mehr als fähig, das zu überstehen, was das Leben euch bringt, ja ihr seid. Meine Lieben nehmt einen tiefen Atemzug und verbindet euch jetzt noch tiefer mit mir. Mehrere Male einen tiefen Atemzug durch die Nase und ausatmen durch den Mund, so viel, wie es sich für euch angenehm anfühlt und genug, dass ihr euch still und ruhig fühlt und alle Belastungen des Tages aus euch hinaus geatmet werden.

Lasst es all gehen, es seid nur ihr und ich, seid euch nur eures Atems bewusst und lasst alle Nebengeräusche, entspannt euch nur mehr und blendet sie eventuell aus. Ich bin jetzt bei euch, fahrt nicht fort, bis ihr wirklich überzeugt seid, dass ihr jenseits aller Zweifel wisst, dass ich bei euch bin. Und atmet. Atmet die Liebe ein, die überall um euch herum ist, wie durch eure Haut, empfangt empfangt empfangt, alles was in diesem Moment für euch verfügbar ist. Ihr seid vom goldenen Licht umgeben, atmet es ein durch jede Pore in eurer Haut und in jede Zelle eures Körpers.

Meine Lieben, einige von euch vergessen, wie belastbar sie sind. Einige von euch erliegen allem, was sie in dieser Zeit bombardiert. Viele von euch sind sich der Taktik der Dunkelheit bewusst, aber manchmal ist das nicht zu eurem Vorteil, aber es ist zu ihrigem. Weil Wissen nur Macht ist, wenn ihr ihm nicht erlaubt, sich in Angst zu verwandeln. Die Wege der Dunkelheit arbeiten nur, weil ihr eure Vollmacht als souveräne Menschen noch nicht begriffen habt. Viele von euch müssen noch ihre Macht zurück nehmen, viele von euch haben ihrem eigenen Gott noch nicht selbst erklärt, dass sie nicht mehr versklavt werden wollen.

Das Bewusstsein von dunklen Kontrolltechniken kann ein Hindernis sein, wenn es an Bord als unvermeidlich genommen wird, dass es euch betreffen wird. Meine Lieben Herzen das ist nicht wahr und in mancher Hinsicht sind sie nicht erschrocken, dass ihr wisst, wie weit sie gehen, wie sie euch täglich in einer Myriade von Weisen herabsetzen, euch ruhig, dysfunktional und im Schlaf halten. Wissen ist nur Macht, wenn ihr dann handelt oder etwas tut, um tägliche Bombardierung zu verhindern.

Bleibt in eurer Macht meine Lieben und erklärt für das ganze Universum, dass ihr von keiner Macht außerhalb euch durch irgendeine Beeinflussung von irgendetwas kontrolliert werden wollt, was nicht euer eigenes Gott-Selbst ist.

Meine Lieben, wenn ihr mir erlaubt, euch eine verstärkte Erfahrung eurer Macht zu geben, atmet tief ein und fühlt meine Anwesenheit, fühlt eure eigene Macht, verbindet euch durch die Krone eures Kopfes mit eurer großen Gottes Gegenwart ICH BIN, atmet in euch, das Licht eurer Seele. Lasst es in jede Zelle eures Körpers durchdringen, fühlt eure Macht, fühlt eure Großartigkeit, fühlt eure Größe, fühlt euer Ausdehnungsvermögen, fühlt eure Reinheit, eure Kraft, euren Willen, euer reines Herz und breitet breitet breitet euch aus auf die Größe des Planeten und darüber. Atmet. Seid still und wisst, dass ihr Gott seid.

Nun meine Lieben, welche unbedeutende Beeinflussung von irgendetwas, das euch nichts gutes wünscht, könnt ihr berühren? Nichts kann euch berühren meine Lieben. Macht es so. Befehlt es so und wisst es in jeder Unze eures Seins und schleudert es hinaus in die Welt mit eurer ganzen großartigen Ausstrahlung.

Nichts soll euch berühren, nichts soll euch verletzen. Agiert in der Außenwelt mit diesem Bewusstsein und diesem Wissen. Reinigt euer Haus mit euren eigenen Mächten des Lichtes, befehlt, dass nichts, was nicht vom Licht ist, in euren Bereich eindringen kann.

Und dann gebt der Dunkelheit nichts von eurer Zeit oder Gedanken. Richtet euch nur darauf, was ihr in der Außenwelt sehen wollt. Konzentriert euch nur auf den Frieden, der in euch wohnt und so wird er auf der Erde sein.

Das ist mein Versprechen an euch. Ich BIN Lord Emanuel und zusammen werden wir siegen. Gott segnet euch alle edle Herzen. Ihr werdet so herzlich geliebt, und ihr werdet so sicher gehalten. Ich werde jetzt solange bei euch bleiben wie ihr für mich anwesend bleiben könnt.

 

Übersetzung: Petra ST

 

Sananda: Ihr seid Menschen

Liebe Freunde, wir stehen bereit euch voll zu unterstützen. Die Möglichkeiten verändern sich, es wird einfacher, wenn ihr bereit seid die neuen Möglichkeiten anzunehmen. Ihr braucht euch dann keine Gedanken mehr über eure Bewusstseinsentwicklung machen, sie wird sozusagen automatisiert. Eure Seele übernimmt das Kommando und ist in direkter Verbindung mit dem Himmel. Sie arbeitet mit dm Himmel eng zusammen, sie leitet den optimalen Weg für euch ein. Die einzigen die den Weg erschweren können, seid ihr selbst. Jeder Gedanke über euer Leben bringt eine Einschränkung für euren Weg. Es wird unabdingbar keine Gedanken über euer Leben zu verschwenden, sie sind Gift für eure Freiheit. Ihr müsst lernen euch durch das Leben zu fühlen, alles so zu machen wie es in euch ist und nur noch spontan aus dem Herzen zu entscheiden Wenn ihr so lebt, geht ihr den Weg eurer Seele, einen leichten, freudigen, liebevollen und friedlichen Weg. Euer Weg führt euch ins Licht, aber es ist nicht sinnvoll immer voller Licht zu sein. Es ist nicht notwendig für ein hohes Bewusstsein, das Licht in euch trennt euch von dem Leben, den Menschen und der Erde. Es gibt keine lichtvolle Elite unter den Menschen, wie viele es glauben. Ja, es stimmt es gibt auch viele Engel unter den Menschen, aber sie sollten durch ihre Liebe glänzen, nicht durch ihr Licht. Wahre Liebe ist strahlend, weil sie leuchten lässt. Ein anderes Licht ist auf der Erde nicht gefragt.

Euer Sein sollte Liebe sein, dann seid ihr mitten im Leben und fähig zu einem wirklichen Miteinander. Ein Sein aus Liebe beinhaltet die Selbstverständlichkeit von Urteilsfreiheit gegenüber jedem und allem, es beinhaltet das Wissen um die Gleichheit aller Menschen und die Verbundenheit von Allem-was-ist. Ihr seid alle Liebe, die einen können sie schon mehr fühlen als der andere, das heißt aber nicht das er mehr Liebe in sich hat oder deswegen besser ist. Es ist eine Momentaufnahme. Wenn ihr mit ehrlicher, gefühlter Liebe unter den Menschen seid, öffnet ihr dadurch ihre Herzen und lockt ihre Liebe hervor. Ihr braucht dafür nichts tun, ihr braucht nur sein.

In Liebe und Wahrheit, Sananda

durch Nicole Müller, den 20.03.2014

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

11. März 2014

 

Ihr Werdet Nicht Versagen


Meine Lieben ich bin hier, ich bin gekommen, ja in der Tat, zwar nicht so, wie ich es gerne möchte, aber zurzeit geht es nicht anders. Liebe Herzen eure Erfahrung hier und jetzt hängen davon ab, wie bereitwillig ihr seid zu vertrauen und loszulassen. Wie nah ich euch in diesem Moment sein kann, hängt von euch ab und wie sehr ihr euch erlaubt zu vertrauen, loszulassen und das zu empfangen, was hier für euch ist in diesem Moment. Nehmt einen tiefen Atemzug meine Lieben und wisst, dass ich bei euch bin, obwohl diese Worte, die ihr lest durch den Körper eines Botens kommen. Wisst, dass ich Lord Emanuel bin und jetzt hier bei euch bin.

Diese Nachrichten sind verschlüsselt, um euch zu ermöglichen, mich tiefer zu empfangen, was ihr durch euch selbst würdet. Nehmt einen tiefen Atemzug meine Lieben und ich werde bei euch sein. Atmet weiter durch die Nase ein, eine lange Inhalation des Lichts und atmet durch euren Mund wieder aus, ein langes Ausatmen all der Enge und der Gedanken diesen Tages.

Meine Lieben, eine große Menge von euch wird dies nun jedes mal tun, wenn sie diese Worte lesen und ernten eine große Belohnung in ihrem persönlichen Leben. Für diejenigen von euch, die die Energie und den Verstand genießen, der in den Worten enthalten ist, aber noch nicht in die Erfahrung dafür eintauchen, ist eine Erfahrung meine Lieben, nicht nur flache Worte auf einer Seite für diejenigen von euch, die noch nicht völlig in sich eintauchen und es gibt kein Unrecht darin, wisst dass jede Person souveräne Willensfreiheit hat, es so zu machen, wie es ihr gefällt und alles ist in Ordnung, aber wenn ihr noch zögert, tief einzutauchen, dränge ich euch jetzt liebevoll, eure Nase in diese Erfahrung zu tauchen, wo ihr alles was dort ist erhaltet, unendliche Liebe. Taucht ein in den Ozean der unendlichen Liebe der nun hier ist. Erlaubt meiner Energie, dieses Gefühl für euch zu verstärken, sodass ihr keine Zweifel mehr daran habt was euch jede Minute an jedem Tag zur Verfügung steht, wenn ihr so wollt, aber erlaubt, dass es so ist.

Edle Herzen, viele von euch fahren fort, sich durch die Freisetzung ihrer Enge zu bewegen. Dies bedeutet in der Realität, dass sich eine Vielzahl von schmerzhaften und schwierigen Dingen in eurem Leben verändert, sodass es so scheinen kann, als würde das Leben immer schlechter, chaotischer, unberechenbar und mehr ein Kampf werden. Meine Lieben ihr müsst stark bleiben in dem Wissen, dass dies vorbei gehen wird, und obwohl es sich so anfühlt, dass es immer weiter und weiter geht und es kein Ende gibt, vertraut mir, wenn ich sage, Ihr werdet sein, obwohl diese Phase der Entwicklung früher kommt als ihr denkt und ihr werdet die andere Seite sein, ihr werdet in der Ehrfurcht der Vollkommenheit und dem Wunder dessen zu beschäftigt sein, was geschehen wird, um euch an den ganzen Kampf zu erinnern, durch den ihr gegangen seid. Und erinnert euch an die gewaltige visuelle Demonstration des erlesenen Schmetterlings. Vergesst nie den anscheinend unmöglichen Kampf, der es für dieses Wesen ist um frei von seinem Kokon zu sein, und vergesst die Kraft nicht, die dieses Wesen von seinem Kampf gewinnt und das Wichtigste von allem, vergesst nicht die Pracht, in der der Schmetterling erscheint, vergesst nicht die Schönheit, Vollkommenheit, Erleichterung und Anmut , womit die Schmetterlinge ihren ersten Flug durchführen hoch hoch und weg vom Kampf, von dem sie sich befreit haben.

Euer Kampf wird eine vergängliche Erinnerung sein, die verwelken wird, bis sie für immer verloren und im Meer der Ewigen Vergesslichkeit verzehrt wird, wo alle nutzlosen Dinge, alle Erinnerungen, Worte, Taten und Handlungen, die eure Entwicklung nicht gefördert haben, darin verschwinden werden. Für immer vergessen.

Meine Lieben, erinnert euch daran, während ihr durch den letzten Ausfall eurer alten Enge geht, die euch seit Millionen von Jahren in Gefangenschaft gehalten hat. Und ich sage das nicht um euch zu verwirren, ihr müsst alles fühlen was es zu fühlen gibt, während die Enge euch verlässt, ansonsten wird sie verschlossen in eurer Körperlichkeit bleiben, meine Lieben, so schwer es ist, ihr müsst sie alle spüren, während sie euer Sein für immer verlässt. Verwendet das kommende Glück nicht, um das zu überschwemmen oder zu übermalen was real ist und was mit euch konfrontiert werden muss. Wisst nur, dass es näher ist, als ihr denkt.

Tatsächlich kommen viele von euch, um zu begreifen, dass es keinen leichten Weg gibt, es gibt keinen kurzen Schnitt und ihr müsst der Wirklichkeit gegenüberstehen, und ihr müsst damit konfrontiert werden, was für euch in einer Myriade von Wegen heraufkommt. Atmet und seid dennoch darin.

Wisst auch, dass ihr die Stärksten der Starken seid. Ich weiß, dass viele von euch das jetzt verstehen weil sie es fühlen. Ihr fühlt eure allmächtige Kraft, ich weiß, dass ihr das tut. Ihr habt alle Momente gehabt, diese Macht und Kraft zu berühren. Ihr seid nicht zufällig hier, und wenn ihr wüsstet, was ihr erreicht habt um hier her zu kommen, würdet ihr so gut wie ich wissen, dass euer Sieg versichert ist.

Ihr seid die Tapfersten aller Tapferen, die Stärksten der Starken, Mutter-Vater - Gott macht keine Fehler, und ihr wurdet für diese Mission von einer unendlichen Intelligenz gewählt, die niemals falsch ist.

Macht weiter meine Tapferen, macht weiter. Ihr seid näher als ihr denkt. Atmet es jetzt ein, fühlt es meine Lieben. Nehmt meine Kraft, wenn eure scheitert. Ihr seid siegreich. Das ist mein Versprechen an euch. Ich BIN Lord Emanuel und wir werden nicht scheitern. Gott Segnet euch. Ich bin noch nicht fort. Bitte, wenn ihr wollt, dann nehmt weitere wenige Minuten um still zu sein und meinen Segen für euch zu erhalten. Ich bedanke mich bei euch. Es ist eine Ehre, euch, meine Geliebten zu dienen.

 

Übersetzung: Jassi

 

3D UND 4D- LEBENSLICHT

SANANDA

 

12. März 2014

In der Tat, der „Präsident“ (Russlands Präsident Wladimir Putin, 

Anm. JJK) sorgt dafür, dass auf allen Dimensionen, der sich ständig 

neu erschaffenden 3D-Welten, die totale Machtübernahme der 

dunklen Strukturen abgemildert wird und der Präsident sorgt 

dafür, dass auf den höheren, sich ständig neu erschaffenden 

4D-Ebenen diese massive Finsternis ausbleibt.

 

Nachdem die alte 3D-Welt von den höher schwingenden 

4D- Hologrammen getrennt wurde, und das restlos, 

wurden neue Welten erschaffen. Dies ist ein kosmischer 

Vorgang, der sich laufend und unendlich fortsetzt, und diesen 

Welten gilt es nun eine neue Struktur einzuatmen.

 

Eine Struktur, in der die Evolution der Wesenheiten zügiger 

von statten gehen kann, da das Abtauchen in die absolute 

Finsternis, vermieden werden soll. Dies, da sich an diesem 

erneuten Prozess der Illusion, indem neues Karma kreiert wird, 

sehr viele Wesenheiten beteiligen, die die Finsternis bereits 

erfahren und teilweise auch ausgekostet haben.

 

Neue Welten entstehen und der „Präsident“ verhindert

mit allen Lichtkriegern vor Ort, dass jenen Menschen, 

die noch eine Runde am „Karussell der Vergänglichkeit“ 

gewählt haben, das größte Unheil, das einem Wesen zukommen 

kann, erspart bleibt, nämlich: Das Absinken einer Welt und einer 

Seele in die absolute Finsternis.

 

Ich bin SANANDA

 

Diese Klarstellung zu den aktuellen Ereignissen, 

ist hier gegeben. Wisset: Ihr seid unendlich geliebt, 

für das was ihr bereit seid auf euch zu nehmen, um jenen 

die zurückbleiben die Last zu erleichtern und von ihnen das 

große Leid und den unendlichen Schmerz abzuwenden. 

 

Wenn Götter erwachen, werden sie in allem grenzenlos.

Und so erhält die Liebe ihren Glanz zurück,

als unbegrenzte Wirklichkeit in allen Welten

von dir, der du erwacht bist und den neuen 

Welten Leben bringst und Licht. In Ewigkeit. 

 

Wie sehr seid ihr geliebt

SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/03/3d-und-4d-lebenslicht-sananda.html

 

RUSSLAND

SANANDA

 

10. März 2014

Traum: Sehe Russland. Bilder ohne Zusammenhang 
wiederholen sich und immer wieder sehe ich das 
schweißgebadete Gesicht des russischen Präsidenten 
Wladimir Putin. Diese Szenen kehren immer wieder zurück, 
so dass ich nach dem Aufwachen den Eindruck habe, 
die ganze Nacht davon geträumt zu haben. Längst wach, 
überkommt mich, sobald ich mich an diesen Traum erinnere, 
eine undefinierbare Schwere, so, als hätte sich eine Last 
auf mich gesenkt.
(Traum Ende)

Ich bin
SANANDA

Die Zeit der Zeiten wird neu definiert, das Drehbuch des
Aufstiegs mit manchen Überraschungen ergänzt und die 
Erhebung dieser Welt betrifft alle, und es bleiben dennoch 
die meisten Menschen davon unberührt.

Geliebte Menschen,
die neue Definition der Zeit beschreibt, dass neue geopolitische 
Tatsachen erschaffen wurden. Und diese sind in den Traumbilder 
von Jahn deutlich abzulesen.

Russland kommt in dieser Zeit die herausragende Bedeutung zu. 
Es gilt das Weltgefüge bis zuletzt in der Balance zu halten und 
Russland kommt die Aufgabe zu, die mörderischen Dunkelkräfte 
von so manchem ultimativen Verbrechen, bis zuletzt abzuhalten.

DER PRÄSIDENT 
Im „Schweiße seines Angesichts“ ist es der Präsident dieses Landes, 
der sich gegen die großen Machenschaften der Welteliten stellt und 
der dadurch sämtliche totbringende Pfeile der Dunklen auf sich 
gelenkt hat. Eine enorme Kraftanstrengung, die dies erfordert, 
und die Putin bis zuletzt zu leisten bereit ist.
Seitdem der Seelentransfer bei diesem Staatsmann etabliert ist, 
sehen sich die Dunklen einer neuen Kraft gegenüber, die sie unter 
allen Umständen beseitigen wollen. Alle Anstrengungen zielen 
darauf ab, Russland zu schwächen, indem man es zerteilt und 
in seiner Größe und Einheit zerstört. 

Die „Revolutionen“ die im russischen oder in der Nähe 
des russischen Territoriums stattfinden, sind ferngesteuerte 
Aufstände, bei denen die Unzufriedenheit der Menschen, 
von der westlichen Dunkelpropaganda ausgespielt wird. 

Und dagegen stemmt sich das große Russland mit aller Vehemenz. 
Dieses Wissen überbringe ich euch heute, denn es ist vieles 
nicht so wie es am ersten Blick scheint.

Bis zuletzt versuchen die Dunklen, Vorhaben, die die 
Welt in den Abgrund stürzen würden, umzusetzen.
Dies misslingt auf allen Linien und dies federführend 
dank einem erstarkten Russland, dass der Weltregierung 
dieses finsteren Zuschnitts, nichts abgewinnen kann. 

Das derzeitige Russland bildet die geopolitische Kraft, 
die verhindert, dass sich, ehe die großen Ereignisse von 
der Spule des Lebens abrollen,  fatale Dramen entfalten 
werden! 

Die Ereignisse der Umpolung des Planeten bedürfen 
keinerlei „großer Verbrechen“, denn diese sind derart Epochal, 
so dass es keinerlei weiterer Verschärfungen, um den Wandel 
herbeizuführen, braucht.
Und die Kraft Russlands ist es, die im irdischen Kontext  
bis zu Abpfiff dieses Spiels auf der oberen Erde, einem jeden 
Menschen, neue Gelegenheiten zur Umkehr und Rückkehr in 
das Licht ermöglicht – denn: 

Im ursprünglichen Plan der Dunklen, gäbe es diese Welt,

so wie sie heute ist, längst nicht mehr! 

Was zur Folge hätte, dass viele Menschen, 
bestimmte Wachstumsschritte niemals vollzogen hätten. 
Dies wird durch die neue Dramaturgie, denn es ist gleichwohl 
ein kosmisches Drama wie ein kosmisches Wunder, verhindert.

Bis zuletzt werden alle Gelegenheiten zum Erwachen gegeben 
und dennoch - das ist gewiss - wird die große Schar der Menschen zurückbleiben auf einer der niederschwingenden Welten am Rande 
des Universums.

Wisset: Für jeden einzelnen Menschen werden alle 
Anstrengungen unternommen, damit er geeignete 
Bedingungen für sein Erwachen vorfindet – und das: bis zuletzt! 

Das Weltgefüge passt sich an die innere Ausrichtung 
der Menschen an und es ist nicht das Weltgefüge, 
an das sich die Menschen anzupassen hätten.  

Innen wird zu außen und so wird euch die  
gesellschaftspolitische Lage auf dieser Welt gespiegelt.

Reifungen finden statt und Wachstum.
Die letzten Schritte in das Licht, die bleiben jedoch nur jenen 
Vorbehalten, die vorbehaltlos in ihre Selbst-Verklärung einwilligen 
und die jede Veränderung in sich selbst zulassen, um Erleuchtung 
zu erlangen.

Mit dieser Botschaft zum Zeitgeschehen vergewissere
ich euch meiner Allgegenwart. Die Menschen steigen 
auf und kehren zurück zum Ursprung.
Täglich kommen Menschen bei uns an und gehen ein in 
die Himmel; deren Tore weit geöffnet sind und deren Licht 
jeden Eintretenden empfängt.

Vertraut dieser Zeit, die großen Propheten sind zurückgekehrt. 
Versteht deren Worte und deutet sie wohl, denn wenn schwarz 
weiß ist, oben unten und böse gut, dann ist das Ende einer 
Epoche gekommen.

In unendliche Liebe
SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/03/russland-sananda.html

 

Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

6. März 2014

 

Selbst Anerkennung


ICH BIN hier, ICH BIN gekommen ihr Lieben, ich bin es, Lord Emanuel, hier, um an diesem Tag bei euch zu sein. Und ich meine wirklich bei euch zu SEIN. Spürt jetzt meine Anwesenheit, nehmt einen Moment und macht ein paar tiefe Atemzüge in euren Bauch, tief hinunter in euren Bauch und atmet alle Sorgen und Gedanken von diesem Tag aus. Macht damit weiter so lange es sich gut für euch anfühlt, bis ihr ein tiefes Gefühl von Stille, Ruhe und Verbundenheit empfindet. Nun spürt meine Anwesenheit bei euch, nehmt euch einen Moment Zeit und meine Lieben seid nicht zu hastig damit. Seid jetzt hier, es gibt keine Zeit, was heißt, es gibt keine Eile, wir gehen nirgendwo hin und je tiefer ihr euch verbindet, je tiefer werdet ihr „keine Zeit“ spüren, in der wir gemeinsam im Überfluss, mit all der Zeit in der Welt, all der Liebe auf der Welt, all dem Frieden auf der Welt, ALLES WAS IST was Verfügung steht, ist verfügbar für euch, genau jetzt an diesem unendlichen Ort.

Ihr Lieben, wenn ihr mir erlaubt euch zu helfen dieses Gefühlt zu erweitern, nehmt ein paar Atemzüge mehr und bittet mich direkt darum euch zu assistieren, um diesen Ort der Unendlichkeit zu finden, wo alle Dinge möglich sind, an diesem zeitlosen Ort. Danke. Ich bin zutiefst dankbar für diese Möglichkeit euch zu helfen und euch auf diese Weise zu dienen. Ihr lieben, viele viele viele von euch „erhalten“ es, wie ihr sagen würdet. Wenn es etwas gibt, das zu erhalten ist! Was ich sagen will ist, dass ihr so einen langen Weg zurückgelegt habt meine Lieben, einen wirklich langen Weg. Ihr seid hier und ihr könnt keine Zeit erfahren, wenn ihr es euch selbst erlaubt. Das ist ein immenses Wachstum und Entwicklung in, was in Wirklichkeit eine sehr kurze Zeit ist.

Und ich weiß ihr Lieben, ihr fühlt euch, als wenn ihr diesen Weg eine sehr lange Zeit gegangen seid und Wertvolle Herzen, es ist wahr, ihr seid es. So kann man euch verzeihen, wenn ihr euch ein wenig ängstlich fühlt und für das Denken, dass diese Straße in dieser dimensionalen Realität niemals endet. Aber ich bitte euch, nehmt einen Moment Zeit ihr Lieben und wiederum mit meiner Unterstützung, nehmt einen Moment zu FÜHLEN, einfach nur wie weit ihr gekommen seid.

Atmet jetzt wieder mit mir ihr Lieben, wenn es sich für euch gut anfühlt, erlaubt mir euren Körper mit einer erhöhten Aufmerksamkeit auf eure Fähigkeiten zu überfluten. Atmet tief, spürt meine Anwesenheit und seid STILL und wenn es sich angenehm anfühlt es zu tun, kehrt zurück zu eurem normalen Atmen, aber haltet euren Fokus auf euren sanften Atem. Erlaubt, erlaubt, erlaubt ihr Lieben. Seid still an diesem Platz so lange ihr euch wohl fühlt und FÜHLT.

Nun seht ihr? Jetzt habt ihr eine klares Bild darüber wie weit ihr gekommen seid? Eure größeren Talente und Fähigkeiten beginnen hervorzukommen, wenn ihr euch nur die Zeit nehmt es zu erkennen. Erkennt es an und nehmt einen Moment um Euch selbst anzuerkennen und alles was ihr erreicht habt.

Ihr Lieben, Viele von euch gehen diesen Weg alleine, sie mögen zwar nicht physisch alleine sein, was heißt ihr habt Familie und freunde, aber Viele von euch gehen diesen weg ohne jemanden um sich zu haben, der wirklich den Weg versteht, auf dem ihr euch befindet. Wir sind Alle auf dem Weg nach Hause, Ihr Lieben, versteht das nicht falsch, jede und jedes Individuum trägt zur Entfaltung des Größeren bei, ob sie sich darüber bewusst sind oder nicht, aber ihr seid euch dessen bewusst ihr Lieben, ihr seid euch bewusst, wer ihr seid und warum ihr zu dieser Zeit hier seid. Dies kann einsam machen und es kann isolierend für euch sein, weil ihr die führende Truppe seid, ihr seid die Wegbereiter.

Es ist sehr leicht an dieser Stelle zu vergessen sich die Zeit zu nehmen euch selbst anzuerkennen, euch selbst zu erkennen in allem, was ihr bis zu diesem Moment getan habt. Nehmt einen Atemzug und nehmt euch einen Moment wertvolle Herzen, einfach nur um zu euch selbst Danke zu sagen, um zu euch selbst zu sagen, „gut gemacht“, zu sagen, „guter Job“, umarmt euch selbst wenn es sich gut anfühlt es zu tun und gebt euch SELBST eine Umarmung. Seht, wie weit ihr gekommen seid!

Und denkt einfach daran liebe Herzen, dies sind nur die ersten Babyschritte in eine Welt des unbegrenzten Potentials. Denkt ihr jetzt, dass die Heilige Liebe, die sich über euch ausschüttet sich gut anfühlt? Dies ist nur eine kleiner Teil von dem was euch zur Verfügung steht und was zu euch kommen wird, wenn ihr einen Fuß nach dem voranschreitet in das Licht. Dies ist mein Versprechen an euch. ICH BIN Lord Emanuel. Unbegrenzte Legionen von Wesen des Lichtes bejubeln euch zu eurem Sieg. Gott segne euch, Wertvolle Herzen.

 

Übersetzung: Petra ST

 

Ihr betretet eine Zeit der tiefen, tiefen Transformation“

Jeshua und das Unternehmen Himmel durch Ron Head, 02.03.2014,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, Mitreisende des Lichts. Ihr seid so großartig. Ich möchte euch das einfach zuerst sagen. Es ist eine Weile her, dass ich euch durch diesen Kanal begrüßt habe, aber ich komme trotzdem mit voller Kraft, Licht und Liebe herein, um euch allen diese wichtige Mitteilung zu überbringen.

Ihr betretet eine Periode tiefer, tiefer Umwandlung. Dafür bitte ich euch, euch auf eine sehr sorgfältige und liebevolle Weise vorzubereiten, ihr Lieben. Ihr möchtet die duftende und tiefe Erweiterung eures ganzen Wesens nicht versäumen, während ihr lernt immer mehr Licht in euren Zellen und umfassenden Wesen absorbiert und integriert.

Mittlerweile habt ihr euch wahrscheinlich als ganze Göttliche Wesen des Lichtes, als großartige Geschöpfe mit so vielen Fähigkeiten erkannt, auch wenn sie noch in einigen verborgen sind. Aber diese Fähigkeiten warten einfach unter der Oberfläche, wenn ihr sie nicht schon erlebt, und sie erwarten euch, um sie anzunehmen und zu üben.

Obwohl ihr dies viele Male gehört habt, sind diese Fähigkeiten niemals so zugänglich gewesen, wie sie es jetzt sind. Wenn euer Licht-Quotient eurer Bereitschaft begegnet um sie aufzunehmen und zu integrieren, habt ihr viel für euch auf Lager.

 Meine Lieben, der Unterschied bei vielen von euch ist jetzt eure wachsende Annahme eurer göttlichen liebevollen Natur, und darin ist ein Katalysator zu erkennen, alle inhärenten Fähigkeiten zu erkennen und zu zeigen, die Wahrnehmungen, die mit dieser vollständigen Annahme kommen und sich eurem ganzen Selbst übergeben, komplett mit allen euren göttlichen Aspekten, immer verfügbar und integriert.

 Vieles liegt auf Lager für euch, ihr Lieben. Könnt ihr die Aufregung in diesen, meinen Worten fühlen, meinen liebevollen umarmenden Worten und Gefühlen, die ich versuche durch diesen Kanal zu überbringen? Ich bin so froh, mich wieder mit euch verbinden zu können und ich möchte auch sagen, dass ich euch niemals verlassen habe. Ich halte zusammen und verbinde mich mit euch allen, während ihr eure Schwingungen zu Ebenen des erforderlichen Bewusstseins des Christus-Bewusstseins erhöht. Wir kommen immer mehr in diesem Milieu zusammen meine Lieben, nichts könnte mir mehr gefallen. Denn ihr seht, viel kann geschafft und erreicht werden, je mehr ihr in dieser Schwingung bleibt, die euer natürlicher Lebensraum ist.

 Und so möchte ich euch beschreiben was ihr erleben könnt, wenn ihr euch selbst anhebt und das ankommende Licht annehmt, das nicht weniger als das reine Christus-Bewusstsein interpretiert werden kann, während es euren bereits vorbereiteten Boden für Wachstum und Erfahrung dieser Ebene begegnet. Und so, ihr Lieben, bitte ich euch darum, die süße goldene Energie aus meinem Herzen zu fühlen, die sich mit eurer eigenen vermischt, mehr eures Bewusstseins aktivierend, um die höheren Reiche der Erfahrung aufzunehmen. Es ist schön und motivierend, oder nicht? Fühlt die Wärme und die Kraft, die durch euren Körper und Bewusstsein strahlen. Fühlt sie euch anheben. Fühlt euch belebt. Führt es euch und eure Erfahrung werdend.

 Ich bin euer Bruder, euer Freund und euer Begleiter in dieser Reise der Aufklärung, in die ihr so fest verwurzelt wart. Es würde jetzt viel benötigen, um euch aus diesem schönen Zustand des Seins zu ziehen, und so könnt ihr solange darin leben, wie ihr vermeidet euch in einen Zustand der Furcht oder des Zweifels herunterzuziehen. Ihr werdet feststellen, dass es schwieriger ist, auf jene Negativität zuzugreifen, wenn ihr frei auf dieser neuen Welle von Energie treibt, die eure wahre göttliche Natur ist und von der immerwährenden Liebe und Mitgefühlt erhöht und genährt wird.

 Ich bin euer Beispiel, aber ich bin auch euer mitarbeitender Kamerad in diesen Energien. Ihr seid hier willkommen und wir hoffen, dass ihr hier eine recht lange Zeit an jedem eurer einzelnen Tage bleibt, mehr und mehr glückselige Momente voller Potential für die Schöpfung dessen erlebend, was ihr in eurem Leben und eurer Wellt möchtet.

 Ihr Lieben, ihr schreitet entlang dieser neuen Spur in einer mehr und mehr zunehmenden Kapazität voran, während ihr von Moment zu Moment euer Herz-Zentrum schärft und dort lebt, die dreidimensionale Welt nur noch als ein Hologramm und Möglichkeit betrachtend anderen zu helfen, in die höheren Bereiche des Herz-Denkens, Herz-Aktionen und Herz-Wahrnehmungen durchzudringen.

 Meine Lieben, für euch kommt jetzt euer eigenes Selbst, während ihr lernt euch in einem größeren Grad anzunehmen und zu lieben, wissend, dass das, was ihr für euch macht, die liebevolle Natur aller anderen mit verbessert. Ihr wisst dieses. Aber ich bitte euch darum, es auf einer neuen Ebene, auf einer kontinuierlichen Basis zu erleben, nicht nur in einem Teil des Tages, sondern als Teil von JEDEM Teil des Tages. Es ist jetzt, dass ihr lernt diese neue Art des Seins als Bestandteil eurer ganzen Erfahrung in jedem Moment zu integrieren, nicht als eine separate Alternative zum Tag-für-Tag-Einhalten der alten Konzepte und Pflichten des dreidimensionalen Lebens.

 Auf diese könnt ihr euer dreidimensionales Leben sehr natürlich und mit Begeisterung verwandeln, umwandeln und erhöhen in die 4., 5. und höhere Dimensionen. Ihr seid nicht mehr mit diesem alten Leben in Resonanz ~ oder? Ihr erhebt euch in Größe und auch zu neuen Erfahrungen, die ein wenig gewöhnungsbedürftig sein mögen. Doch umarmt und genießt die Reinheit und die Wirklichkeit dieser neuen Erfahrungen in den höheren Dimensionen, eurem rechtmäßigen Platz des Seins.

 Und so, ihr Lieben, hoffen wir darauf, dass ihr die Ebene der Frequenzen verstehen könnt, die wir versuchen zu vermitteln, und dass ihr euch bereit, willens und in der Lage befindet, immer wieder darin zu leben. Wir lieben euch, wir bewundern euch und wir unterstützen euch in vielerlei Hinsicht. Es ist immer nur eine Bitte und ein Flüstern entfernt.

 Euer liebender Bruder Jeshua mit dem Unternehmen Himmel

 

Esu: Erzwungener Frieden ist kein Frieden, sondern nur ein vorübergehender Waffenstillstand

 

Die wunderbar kräftigenden Energie-Wellen, die ihr Lichtträger und Wegweiser in diesen letzten Wochen geteilt und verstärkt habt, tragen nun wunderbare und exotische Früchte extrem süßer und erhebender Natur. Wenn ihr sehen und erkennen könntet, was ihr in jedem Moment bewirkt, wäret ihr sprachlos. Ihr alle habt euch dafür entschieden, an diesem Punkt in der Evolution der Menschheit zu inkarnieren, so dass ihr helfen könnt in diesem Prozess des Erwachens, von dem ihr wusstet, dass er sowohl anspruchsvoll als auch anstrengend sein würde. Und ihr tut - genau wie beabsichtigt und vorhergesehen - großartige Arbeit. Dass ihr nicht auf eine wirkliche Wahrnehmung oder ein wirkliches Bewusstsein für die Mühe stoßen würdet, die ihr auf euch genommen habt, um eure Rollen zu spielen, war euch bewusst, noch ehe ihr euch verkörpert habt. Und ihr habt dies als einen wesentlichen Teil des göttlichen Plans akzeptiert.

Der Part, den jeder von euch spielt, ist absolut unerlässlich, und er muss spontan bleiben, muss als angemessene Reaktion auf die jeweiligen Situationen, in denen ihr euch von Moment zu Moment wiederfindet, erfolgen. Intuitiv wisst ihr immer, welche die richtige Reaktion ist, doch in dem Moment, in dem ihr eine Entscheidung auf der Grundlage der in diesem Moment vorhandenen Informationen treffen müsst - und ihr außerdem Menschen seid, die in einem illusionären Zustand leben, wo nichts wirklich so ist, wie es scheint - ist immer Raum für Fehler, und so werden Fehler gemacht. Durch die Fehler, die ihr macht, könnt ihr aus euren Erfahrungen lernen, und es wird deutlich für euch - wenn ihr bereit seid, klar zu sehen, was diese Fehler euch zeigen -, dass die Liebe immer die einzige Antwort ist, die euch eine dauerhafte Lösung für alle Fragen, Probleme und Konflikte bietet, die aufkommen.

Eure Geschichte zeigt euch sehr deutlich, dass Konflikte niemals mit Waffengewalt gelöst werden können. Das wurde probiert und probiert und probiert, und es führt zu immer weiteren Konflikten und weiterem Leiden. Erzwungener Frieden ist kein Frieden, sondern nur ein vorübergehender Waffenstillstand, bis die Beteiligten bereit sind, abermals in den Krieg zu ziehen.

Es gibt jetzt nur noch sehr wenige unter euch, die sich dessen noch nicht voll bewusst geworden sind, selbst wenn bisher noch nicht alle bereit sind, sich die Wahrheit einzugestehen, die darin enthalten ist. Die Begeisterung für den Krieg geht stark zurück, obwohl es für die Wenigen, die in der Position sind, die Entscheidungen treffen zu können, in den Krieg zu ziehen, keine Alternativen zu geben scheint. Aber ohne die tatkräftige Unterstützung durch ihre Untergebenen - und auf der ganzen Welt entdecken die Entscheider sehr zu ihrem Leidwesen, dass diese Unterstützung ihnen nicht entgegengebracht wird - kann die Entscheidung, sich am Krieg zu beteiligen, nicht getroffen werden, und so wird sie erst verzögert und dann fallen gelassen.

Das Androhungen potentieller Konflikte in verschiedenen Teilen der Welt, von denen in den Medien berichtet wird, sind allerdings unüberlegte Versuche, die Menschen dazu zu bringen, zu akzeptieren, dass unter bestimmten Umständen Krieg geführt werden muss, um weltweiten Frieden und Stabilität zu gewährleisten. Doch weil das Kollektiv sich entschieden hat, zu erwachen, wird die Sinnlosigkeit dieser Art von Argumentation deutlich sichtbar, und diejenigen mit den Rechten und der Macht, eine Nation in den Krieg zu führen, die sich als Hüter des Weltfriedens betrachten, werden nicht in der Lage sein, die notwendige Unterstützung dafür zu mobilisieren. Es mag viel Säbelrasseln geben, wenn die Politiker versuchen, ihr Gesicht wahren, aber die Zeit für den Krieg auf der Erde ist vorbei.

Wie ihr wisst, hat das Neue Zeitalter des Friedens und der Fülle für alle begonnen und wird überall auf der Welt etabliert, da ihr Wegweiser, Wegbereiter und Lichtträger das Göttliche Feld der Liebe, in dem die gesamte Schöpfung ihre ewige Existenz hat, leitet, ausweitet und intensiviert und miteinander teilt. Seit Äonen träumt ihr von der Liebe Gottes, eures Himmlischen Vaters, habt auf sie gehofft und für sie gebetet, aber immer habt ihr geurteilt und einander verurteilt und euch damit selbst von der Liebe ausgeschlossen.

Liebe ist all-umfassend, all-annehmend, all-ehrend, Sie hat keinen Raum für irgendeine Art von Urteil. Urteile entstammen der Illusion, und sind somit unwirklich, aber ihr habt daran geglaubt, habt geglaubt, dass Gott richtet, und habt es oft in selbstgerechter Art und Weise auf euch genommen - angeblich in seinem Namen -, über andere zu urteilen. Welche unglaubliche und wahnsinnige Arroganz!

Innerhalb der Illusion habt ihr ein Bild von Gott erschaffen, ihn eurem eigenen Menschsein gleichgesetzt! Ihr habt lauter Bilder von einem alten, weise aussehenden und bärtigen Mann mit einem sehr menschlichen Blick erschaffen, denn das war genau die Darstellung von Gott, wie ihr sie gewählt habt. Kein Bild könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn der Gott, den ihr euch vorgestellt und angebetet habt, war einer, der Groll hegte und Rache an jenen suchte, die ihr in seinem Namen als seiner unwürdig beurteilt habt. Dieser Gott war in der Tat ganz und gar menschlich, unwirklich, illusorisch.

Schließlich wurde in diesen letzten Jahrzehnten der Wahnsinn dieser Glaubens-Art für immer mehr von euch Menschen offensichtlich, da ihr euch konsequent und unbeirrt hin zum Erwachen bewegt. Ihr werdet von der Macht der Liebe angezogen, der ihr endlich eure Herzen zu öffnen begonnen habt, und ihr habt gemeinsam erkannt, dass kein Bild, dass je einer von euch sich ausdenken könnte, euch auch nur die leiseste Ahnung davon wiedergeben könnte, wie euer Vater aussehen mag.

Er Ist. Er ist jenseits aller Beschreibung, Er kann nur erfahren werden - und nur von denen, die in sich all das verworfen haben, das lieblos ist. Und diese Erfahrung, wenn ihr sie macht, wird die einer unendlichen und absolut unvorstellbaren Ekstase sein, die sich unendlich fortsetzt. Glänzender und heller als die Helligkeit aller Sterne im Universum miteinander. Es kann nicht einfach so oder ohne umfangreiche Vorbereitung erlebt werden, Vorbereitungen, die ihr trefft, indem ihr euch beständig auf den Weg in die geistigen Welten macht und alle Form und Materie hinter euch lasst.

In der Zwischenzeit wisset, dass euer Erwachen hinein in die Liebe, hinein in die geistigen Welten, viel näher ist, als ihr vielleicht denkt. Unermessliche Freude wird euch bald gehören, denn das ist es, was ihr gewählt habt, und das steht in völligem Einklang mit dem Willen Gottes für euch. Und von dort aus gibt es keine Begrenzungen, da ihr euch selbst erneut als Wesen der unendlichen Liebe erkennt.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

DAS LICHT SIEGT!

SANANDA

 

3. März 2014

ELITEN BESIEGELN IHREN UNTERGANG 

Traum: Sehe die Frau von Georg (Dr. Georgi Stankov, Anm., JJK) 

ganz traurig auf einem Stein vor ihrem Haus sitzen. Es wird mir 
gesagt, die Familie sei delogiert worden, da die 1.000 Euro Miete 
nicht mehr bezahlt werden konnten. Ich überlege, wie wir helfen 
können, um dieses Schicksal zu umgehen. Daraufhin sehe ich 
wie im Fernsehsender „Pro 7“ in den Hauptnachrichten die Nachricht, 
der Lichtweltverlag aus Linz habe Insolvenz angemeldet, vorgelesen 
wird. Ich denke bei mir, wie die lügen und  wissen nicht einmal, 
dass wir in Wien und nicht in Linz sind. Dann werde ich von 
einem Mercedes, in dem vier dunkle Gestalten sitzen verfolgt. 
Sie können mir nichts tun, jedoch es ist unangenehm, dass sie 
mich auf Schritt und Tritt verfolgen. In der letzten Szene sehe ich, 
wie ein unglaublich heftig geführter Kampf – Mann gegen 
Mann -  mit Schwertern und andere Waffen in einem großen 
Kaufhaus tobt. Ich bin mitten darin. Klar ist, hier kämpfen 
die Dunklen gegen die Lichtvollen. Und die Lichtkrieger schienen 
den Kampf zunächst zu verlieren. Als plötzlich alle Waffen der 
Dunklen wirkungslos werden. Daraufhin vernichten wir diese 
Wesen, in dem wir ihnen die Köpfe absebeln. 

Ich rufe unseren Lichtkriegern zu, dass die alles, 
was sie im Geschäft sehen mitnehmen dürfen, denn:
„Es gehört euch!“ Dabei sehe ich vor allem Küchengeräte 
und viele Nespresso-Kaffeeautomaten.
(Traum Ende)


Geliebte Menschen,

dieser Traum verdeutlicht, worum es derzeit auf dieser 
Welt – immer noch – geht: Der Kampf zwischen gut und Böse, 
dem Licht und der Dunkelheit im Gange und noch sind nicht 
alle Schlachten geschlagen oder gewonnen; obwohl das 
Licht längst gesiegt und obwohl ihr bereits angekommen 
seid in den Städten des Lichts. 

Bedeutende Wesensteile eures göttlichen Selbst verrichten
immer noch den Dienest auf den obersten 4D-Ebenen und 
dort entladen sich in diesen Tagen neue Kräfte. Und einmal 
mehr wird von den Fürsten der Finsternis der Versuch unternommen, 
die Welt und die Menschheit ganz unter ihrer Herrschaft zu bringen.

Dieser Traum spricht eine diese deutliche Sprache: 
Die Delogierung von Georg und seiner Familie bedeutet, 
dass Georg seine Heimat auf dieser Welt aufgibt. 
Das ist durch seine Aufträge definiert und alles wird nun 
unternommen, um diesen Aufstieg in aller Ruhe und Gelassenheit
und in der nötigen Konzentration zu bewirken. Daher bemüht 
sich Jahn die Delogierung zu verhindern, was ein entspanntes 
Aufstiegsszenario für Georg mit sich bringt. Georgs Frau ist 
traurig, was zeigt, dass der Eine etwas als Verlust und der 
Andere etwas als Gewinn erfahren kann, denn Georg ist alles 
andere zum Trauern zumute. Diese Szene beschreibt die 
unterschiedliche Wahrnehmung aller Menschen, diesen 
Ereignissen gegenüber. Was dem Einen die Trauer ist 
dem Anderen die Freude.

Die Zahl 1000 weist auf die neuen Aufträge von Georg hin. 
1 als Neubeginn des Einen unteilbaren göttlichen Bewusstseins 
(die unteilbare Zahl), und die drei Nullen als neue Schöpfungen, 
die von Georg erschaffen werden.
Der Lichtweltverlag hat währenddessen solche  Bedeutung 
erlangt, dass es diesen zu Schädigen gilt. Und das System 
verkündet die Lüge der angeblichen Insolvenz im TV.
PRO steht für die Zahl 49 (P=16, R=18, O=15) 
die als Vollendungszahl (7x7) wirkt und dies wird 
in der 7 nochmals verstärkt. 
Und das bedeutet: Die dunklen Eliten besiegeln 
durch ihre Lügen ihren eigenen Untergang! 

Der Kampf im Supermarkt, der das Sinnbild für diese Welt 
abgibt, indem alles zum Kauf angeboten wird, was irgendwie 
verwertbar ist, zeugt davon. Alles, was den Menschen oder 
der Erde als Geburtsrecht gehört, wurde ihnen entwendet 
und wird ihnen teuer zurückverkauft. Was den Menschen frei 
zur Verfügung stehen sollte (Nahrung, Wasser, Energie, Unterkunft) 
hat ein Orion-Preisschild erhalten und so ist die ganze Welt zu 
einem globalen, grotesken und dekadenten Kaufhaus verkommen. 
Folgerichtig findet dieser Endkampf, aus dem die Lichtkrieger
als die Sieger hervorgehen, in diesem „globalen Kaufhaus“ statt. 
Diese Szene zeigt, dass es für viele immer noch so scheint, 
als ob sich die Dunklen durchsetzten würden. Dabei dient die

 

Stadt Linz als Hinweis, welche Kräfte am Werke sind.
Denn der einstmalige nationalsozialistische Führer wollte 
aus Linz eine Reichsstadt von unglaublichen Dimensionen formen.
Was heißt: Heute wie damals, sind die einen alten Energien 
der Zerstörung am Werke; und auch wenn diese zunächst 
noch den Sieg davon zu tragen scheinen, stellt sich das 
rasch als Irrtum heraus, denn: DAS LICHT SIEGT!
Und dieser Traum versinnbildlicht diesen Sieg. 
(Deutung Ende, Deutung durch HS Jahn)

Soweit ist alles gesagt und es gilt nun den 
Dingen und Ereignissen ihren Lauf zu lassen.
Während sich die Aufsteigenden weiter und weiter in das 
Licht erheben, versinken die Dunklen tiefer und tiefer im 
Morast ihrer eigenen Kreationen. Die Pläne, die sie mit der 
Menschheit hegen, fallen nun auf sie selbst zurück und in 
die Gruben, die sie für die Menschen aushoben, fallen sie 
selbst hinein. Dennoch ignorieren sie diese Tatsache und 
sind nicht bereit auch nur einen Jota vom diabolischen 
Plan, die ganze Menschheit zu versklaven, abzuweichen.
Deren Hybris ist derart fortgeschritten, dass es längst 
kein Zurück mehr gibt, da alle Warnschilder ignoriert 
und in den Wind geschlagen wurden. 

Je lichter dieser Welt wird, desto grauenvoller ist das, 
was sich euch zeigt, denn das Dunkle wird nur im Lichte sichtbar! 

Und je höher ihr euch aufschwingt, desto gravierender sind die 
Veränderungen, mit denen die Dunklen konfrontiert werden. 
Denn wenn sich deren ganzes Tun entblößt, erkennen die 
Menschen, wessen Herrn sie bisher gedient haben. Und die, 
die sehen wollen, werden sehen und sie werden alles 
unternehmen, um diesen Zustand zu beenden.

Die großen Geschenke werden euch nun überreicht.
Ihr bleibt unbesiegbar, auch wenn sich die Lügenpropaganda 
über euch ergießt; und ihr geht von dieser Welt, da ihr es 
kraft eures göttlichen Bewusstseins so entscheiden habt 
und nicht, da die Dunklen im Stande währen, euch zu vertreiben. 

Das Licht siegt immer! 

Das Licht ist stärker, mächtiger und siegreich,
und es ist der Finsternis immer überlegen.

Haltet diese Wahrheit in euch selbst immer am Leben, 
auch wenn Momentaufnahmen der Zeit eine andere Sprache 
sprechen mögen. Denn in der Gewissheit eures abschließenden 
Sieges, könnt ihr jeder scheinbar ausweglosen Situation, 
angemessen begegnen.

Ich bin SANANDA
Allgegenwärtig unter euch

Geht weiter, blickt euch nicht um.
Bleibt euren lichtvollen Entscheidungen treu ergeben.
Euer Lohn im Himmel, der ist unermesslich.

Ich liebe euch unendlich
SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/03/das-licht-siegt-sananda.html

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

18. Februar 2014

 

Seid Still und Wisst - ICH BIN Gott


ICH BIN hier, ICH BIN gekommen. Seid gegrüßt Ihr Lieben! Ich bin es, Lord Emanuel, hier, um an diesem schönen Tag bei euch zu sein. Wie geht es euren Herzen an diesem Tag? Wie trifft euch diese Botschaft an? Egal, was ihr fühlt ihr Lieben, atmet jetzt mit mir, tief, tief, tief in euren Bauch, ein langes Einatmen des Lichtes Gottes, dass nie versagt und atmet alle Dichte aus, alle Sorgen, all die Gedanken des Tages, alle Verantwortung, alle Gedanken der Identität, lasst sie alle mit dem Ausatmen aus euch heraus fließen. Wiederholt das ihr Lieben, so oft wie ihr euch dazu angeleitet fühlt, das heißt, macht so viele wie es sich für euch richtig anfühlt und fühlt mit jedem Einatmen ein reinigen und mit jedem Ausatmen spürt ein Entspannen des Geistes und des Körpers. Nun meine Herzen, oft assoziieren wir Entspannung mit einem Zustand der Schläfrigkeit, ich möchte, dass ihr diese Idee für den Moment beiseite schiebt und an Entspannung denkt als erhöhte Wachsamkeit. Stellt euch mit jedem Ausatmen vor, dass wenn ihr entspannt ihr MEHR erwacht. MEHR lebendig. MEHR aufmerksam. MEHR bewusst. Das ist es Wertvolle Herzen, das fühlt sich so gut an!

ICH BIN bei euch ihr Lieben, genau jetzt. Zweifelt nicht daran. Nehmt euch Zeit um meine Anwesenheit neben euch zu fühlen, wie immer sich das für euch anfühlt. Spürt meine Wäre, meine angenehme Anwesenheit und mein Herz, das all seine Liebe direkt auf euch strahlt. Weil ihr seid wirklich so wertvoll ihr Lieben. Jede und jeder von euch.

Wisst und fühlt es in euch.

So oft werdet ihr von der äußeren Welt verzehrt, was passiert, was passiert nicht, die dunkle Herrschaft, die Politik der äußeren Welt, das Leiden, ihr verbringt so viel eurer Zeit damit ihr Lieben, weil ihr euch über das größere Bild bewusst seid und zu jeder Minute große Änderungen erwartet. Aber dies ist eine Ablenkung ihr Lieben, zu oft lenkt ihr euch selbst von der Tatsache ab, dass ihr wertvolle Seelen seid, so wertvoll und so geliebt und geehrt.

Halte jetzt inne ihr Lieben, jetzt, wenn nur für diese Zeit, wenn ihr diese Worte lest, stoppt für einen Moment, haltet die äußere Welt an und SPÜRT eure Großartigkeit. Erlaubt ihr durch euer Kronenchakra am Kopf hinein zu kommen. Stellt euch vor, ihr tragt eine wunderschöne selbst entworfene Krone auf eurem Kopf. Atmet sie ein, lasst sie hinein. Das seid IHR ihr Lieben, erlaubt euch selbst in euch hineinzuströmen während ihr in Stille sitzt, nehmt diese Großartigkeit an, diese Kraft, diese Liebe, dieses Licht. Lasst es in jede Zelle eures Körpers fließen, bis hinunter in eure Zehen und eure Fingerspitzen. Ihr seid Allmächtig, irrt euch nicht und zweifelt nicht daran. Fühlt es jetzt!

Von hier aus agiert ihr meine Lieben, von hier ist es, dass ihr hinaus in diese Welt geht. Verlasst niemals euer Haus, bevor ihr nicht diesen Zustand der Verbindung erreicht habt, Großartigkeit und Macht. Das ist, was ihr wirklich seid! So begegnet ihr der äußeren Welt, aus dieser Position der Macht, Führung und absoluter Liebe.

Was habt ihr von dieser Position aus zu fürchten? Könnt ihr das Potential spüren? Könnt ihr das Potential der Veränderung von dieser Position aus fühlen? Fühlt es sich so an, als wenn alles möglich ist?

Lasst mich jetzt dieses Gefühl aufbauschen für jeden von euch, der vielleicht nicht das gesamte Ausmaß meiner Worte und meiner Energie zulässt. Seid jetzt still und lasst das Licht hinein. Lasst es mich für euch weiter verstärken, atmet, atmet, atmet!

Seid still und wisst – ICH BIN Gott.

Nehmt diese Worte an und verwirklicht euch deren Bedeutung.

Ich werde euch jetzt verlassen und ich bitte euch in der Stille zu bleiben, so lange wie es euch beliebt. Und ich werde euch helfen euch mit dem Licht Gottes, dass nie versagt, zu erfüllen. Dies ist mein versprechen an Euch. ICH BIN Lord Emanuel. Ihr seid ein grenzenloses Wesen mit unbegrenztem Potential. Dies ist die Wahrheit. Gott Segne euch Wertvolle Herzen. Kennt eure eigene Wahrheit.

 

Übersetzung: Petra ST

 

 

Sananda: Der Himmel freut sich

Liebe Freunde, wir sind erfreut über eure Veränderungen, ihr geht immer mehr den leichten Weg. Wir können sehen wohin er führt und können sagen, dass ihr allen Grund zur Freude habt. Ihr seid dabei euch empor zu heben und zum Himmel zu recken. Ihr werdet euch wunderbar fühlen, wenn ihr näher zu uns kommt. Ihr könnt vertrauen, euer Leben wird immer leichter werden. Euren Plan für euer Leben ist nicht wirklich euer Plan, ihr könnt ihn verwerfen und euch überraschen lassen.

Planen solltet ihr gar nicht mehr, lebt im Fluss des Lebens und trefft Entscheidungen spontan aus eurem Herzen. So erlebt ihr die größten Überraschungen und erhaltet die größten Geschenke. Euer Sinn fürs Leben wird sich wandeln, genießen und Freude treten weiter in den Vordergrund. Ihr werdet mehr Freiheit und Selbstliebe leben, eure Werte werden sich verlagern. Ehrlichkeit und Toleranz werden immer wichtiger für euer Miteinander. Euer sein wird immer mehr ein wahres Sein, ihr lasst euer Pflichtgefühl immer mehr los und handelt aus Lust, das führt euch immer mehr zur inneren und äußeren Freiheit. Was anderes hat eure Seele nie gewünscht.

In Wahrheit und Klarheit, Sananda

durch Nicole Müller, am 21.2.2014

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Ihr seid tatsächlich die geliebten Kinder Gottes, vorübergehend verloren im verwirrenden Labyrinth, das die Illusion ist

3. Januar 2014 von John Smallman

 

Ein weiteres Jahr ist vergangen und die Menschheit wartet noch immer auf das Ereignis, das Erwachen, die Bewegung hinein ins volle Bewusstsein, aber nichts Bemerkenswertes scheint stattgefunden zu haben, das darauf hinweist, dass ihr ihm näher gekommen seid. Natürlich kommen Zweifel und Misstrauen auf. Ist es unrealistisch, Wunschdenken? Oder ist die Menschheit nur ein biologisches System, wie eine Ameisenkolonie zum Beispiel, in der ein biologisches Laufwerk oder entscheidender Faktor ohne wirkliches Bewusstsein von sich selbst, eine Fluss von Energie oder eine Aktivität erzeugt, die durch chemische Wechselwirkungen eine große Anzahl verschiedener Richtlinien produziert, was die Kolonie in einander bekämpfende Fraktionen splittet. Sich gegenseitig bekriegende Fraktionen mit sehr unterschiedlichen aber strikt eingehaltenen widersprüchlichen Überzeugungen. Ist das Leben tatsächlich sinnlos, gottlos, reiner Zufall?

Viele von euch erleben Zweifel wie diese oder ähnliche, und doch wisst ihr tief in euch, dass diese Zweifel unberechtigt sind, weil ihr wisst, dass ihr wirklich die geliebten Kinder Gottes seid, die sich vorübergehend im verwirrenden Labyrinth, das die Illusion ist, verloren haben. In eurer Verwirrung, eurem Gefühl von Einsamkeit wünscht ihr euch Trost, eine Beruhigung, Liebe. Die Verwirrung ist eine machtvolle Ablenkung, die Ängste und Zweifel mit hoher Geschwindigkeit durch euren Geist jagt ("Hirnkasten-Geschwätz"), und es sehr schwierig für euch machen, auf den ruhigen Inneren Raum zuzugreifen, wo ihr Ruhe, Stille und die Gewissheit, dass ihr ein untrennbarer Teil der Quelle seid, finden könnt.

Und natürlich ist das Heilmittel für diese Zweifel und Ängste, wie immer, nach innen zu gehen und eure Gedanken unbeachtet fließen zu lassen, während ihr in diesem ruhigen Inneren Heiligtum ruht. Folgt keiner Gedanken-Spur, lasst euch nicht damit ein, denn das vereitelt den Sinn dessen, nach innen zu gehen. Seid geduldig, und um ruhig zu bleiben, kann es für euch hilfreich sein, ein kurzes Mantra zu wiederholen, einer entspannenden Musik bei geringer Lautstärke zu lauschen oder eure Augen zu entspannen, während ihr verschwommen auf eine Blume, eine Kerze, oder auch nichts Bestimmtes schaut. Ihr könnt alles oben Genannte tun. Was zählt, ist einfach, etwas zu finden, das für euch funktioniert, und ihr könnt darin um Hilfe von jenen in den geistigen Welten bitten, mit
denen ihr eine Affinität empfindet - ein bevorzugter Heiliger oder Engel, oder ein spirituelles Wesen, mit dem ihr euch in der Anrufung um Hilfe wohl fühlt. Ihr alle habt jemanden, von dem ihr glaubt, dass er auf euch reagiert - und natürlich tun sie das! - und selbst wenn ihr sie lange Zeit nicht gerufen habt, sind sie immer noch für euch da, und erwarten euch gespannt mit bereitwilliger und liebevoller Hilfe. Ruft sie, sie wollen euch wirklich unterstützen.

Es ist wichtig, euch immer wieder daran zu erinnern, dass ihr wirklich die geliebten Kinder Gottes seid, dessen Liebe für euch unendlich, konstant und ununterbrochen da ist. Die Illusion hat einen enorm störenden Einfluss auf euch, weil sie im Grunde ein Konstrukt des kollektiven Egos ist, das euch unbedingt glauben machen will, dass es real ist, und ihr müsst zugeben, sie macht einen sehr guten Job darin, euch zu überzeugen. Aber die einzige Wirklichkeit ist ewig, immerwährend und unzerstörbar. Alles, das zerfällt, verschleißt, zerbricht, zerbröckelt, auseinanderfällt oder einfach nur mit der Zeit verblasst, ist unwirklich. Demnach, ja, eure Körper sind unwirklich, aber ihr seid es nicht, ihr seid ewige Wesen, ebenso wie der Vater im Himmel.

Es gibt keinen Tod. Das Leben ist ewig. Was ihr als den Tod erlebt, ist nur ein Niederlegen des Körpers, der euch bei eurem Ausflug in die Illusion gedient hat, und den ihr nicht mehr benötigt oder für den ihr keine Verwendung mehr habt. Ihr bewegt euch weiter, lasst ihn zurück, damit er, nun da er seinen Zweck erfüllt hat, in den Staub zurückkehrt, aus dem er erschaffen wurde. Trauert nicht um ihn, denn ohne eure belebende Anwesenheit ist er nichts - unbelebte Material in einer illusorischen und nicht vorhandenen Umgebung. Eine Umgebung, die ihr gemeinsam erbaut und gepflegt habt.

Die Menschheit hat die Entscheidung getroffen, aufzuwachen, und damit zerbröckeln die Säulen, die Fundamente, die Grundlagen, die die Illusion unterstützt haben und lösen sich auf. In Bezug auf die geologische Zeit, diese scheinbar endlosen Äonen seit dem Urknall und noch davor, erscheint das Abbröckeln und die Zersetzung sehr langsam, wie wenn - wie ihr es möglicherweise beschreiben würdet - ihr beobachtet, wie Farbe trocknet, oder, etwas realistischer (immer mit der Tatsache im Hinterkopf, dass nichts in der Illusion real ist), ihr beobachtet, wie Felsen sich unter einem Wasserfall abschleifen. Die Illusion jedoch dauerte nur einen Augenblick, einen kurzen, unbestimmten Moment, so lange, wie ihr einen Gedanken an das Undenkbare denkt: die Trennung von eurer Quelle. Die Trennung von eurer Quelle, Gott, eurem Himmlischen Vater, ist vollkommen unmöglich, wie euch so oft gesagt wurde, und der Gedanke über eine solch unmögliche Situation konnte nicht von Dauer sein und war es auch nicht.

Nichtsdestotrotz erfahrt ihr, die Menschlichkeit, scheinbar den Zustand der Trennung so furchtbar, nämlich dass das Bewusstsein, die Allwissenheit, die immer-wärmende göttliche Umarmung, in die die Schöpfung ewiglich eingehüllt ist, euch scheinbar nicht einhüllt. Und ihr seht überall um euch herum Konflikt, Misstrauen und Verrat, was diese unglückliche Erfahrung noch zu bestätigen scheint.

Erinnert euch einmal mehr daran, dass ihr Göttliche Wesen seid, völlig untrennbar von Gott, und dass ihr dabei seid, in das brillante, unendlich liebevolle Licht des ewigen Tages hinein zu erwachen, wo vollkommener Friede und Harmonie von einer Natur herrschen, die vollständig jenseits eurer Fähigkeit, zu begreifen, liegt, und die euch in einen Zustand permanenter und ekstatischer Glückseligkeit umfangen hält. Es ist Zeit, euer Festhalten an der Illusion zu lösen - schließlich wurde die Entscheidung, dies zu tun, bereits getroffen - und erlaubt es euch, in einen dröhnenden und prachtvollen Empfang all derer in den geistigen Welten hinein zu erwachen.


Euer Euch liebender Bruder, Jesus.


Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

13. Februar 2014

 

Furchtlos


Seid gegrüßt Geliebte Herzen! Ich bin es, Lord Emanuel wieder gekommen an diesem Tag um bei euch zu sein, um Heilenergie über euch auszuschütten und Worte mitzuteilen die aufgeladen und kodiert sind mit einer größeren Bedeutung als es euch zuerst erscheinen mag. Sorgt euch nicht darum, dass ihr den Sinn missversteht, sucht nicht nach einer tieferen Bedeutung in einer Weise, die irgendein Aufwand von eurer Seite erfordert. Entspannt euch einfach in dem Wissen, dass das Wissen in euer Sein eindringt, mit euer eigenen Erlaubnis und es filtriert in euer Bewusstsein und das das, was ihr jetzt nicht verstehen könnt oder das, was eine unbegrenzte Bedeutung und Tiefe hat in sich hat, dieser Sinn wird in eurem Heiligen Geist gespeichert, um zur rechten Zeit freigesetzt zu werden, oder wenn ihr den Stand in eurem Lernen erreicht habt, dass ihr bereit seid den tieferen Sinn und Weisheit zu erfassen.

Atmet das jetzt ein ihr Lieben, atmet ein in dem Wissen, dass alles zu euch kommt, alles was ihr wissen müsst fließt euch mühelos zu und alles was ihr tun müsst, ist offen zu sein um es zu empfangen. Wisst, dass während ihr hier diese Worte lest, euch kein Schaden zugefügt werden kann. Ihr Lieben, so viele von euch blockieren und lehnen die Heilung und das Wissen, das überall um euch herum und verfügbar ist, aus Angst ab. Uns alter Freund! Und daran ist nichts falsch, ihr Lieben, es ist, was es ist. Aber wisst, das kann ein Hindernis für euren Fortschritt sein, der jetzt so schnell sein könnte ihr Lieben, wenn ihr es wollt und es erlaubt so zu sein. Ihr könnt entspannen in dem Wissen, dass, wenn ihr diese Worte lest, dann hat euer Höheres Selbst, eure Große Gottes GEGENWART ICH BIN dies ins Sein gerufen, ihr seid sicher, ihr werdet gehalten, kein Schaden soll auf euch kommen. Entspannt in diesem Wissen, entspannt und atmet es ein und seid offen alles zu empfangen, was euch zur Verfügung steht, in dem Wissen, dass es höhere Kräfte gibt als euer menschliches Selbst, dass ihr so sicher getragen habt. Vertraut und lasst los.

Nun höre ich schon die „Nein-Sager“, ich fühle bereits den Widerstand in euch gegen einige dieser Worte. Ich habe dies euch schon vorher mitgeteilt Wertvolle Herzen und ich mache keine Entschuldigung, dass ich es noch einmal sage, Euch soll KEIN Schaden zugefügt werden, niemals.

Nun, eine Menge von euch haben jetzt etwas dazu zu sagen. Weil ihr diese Worte hört und ihr wünscht euch so sehr, dass sie wahr sind, aber ihr sagt: „ Was ist mit der Situation, als mein Auto von einem anderen Auto angefahren wurde?“ Und: „ Was ist mit der Situation, als ich etwas am Boden übersehen hatte und meine Balance verlor, gefallen bin und meinen Arm brach und für Wochen nicht arbeiten konnte?“ Und : „Was ist mit den Leuten, die an Gott glauben und jeden Tag beten und bewusst als gute Menschen leben und dann werden sie von Krebs heimgesucht? Was ist mit denen? Wie kann mir keinen Schaden zukommen?“

Ihr Lieben, so herausfordernd das für euer Ego ist, da gibt es ein größeres Bild. So herausfordernd es für euch ist, dass zu akzeptieren, eure Erfahrung hier auf diesem Gesegnetem Planeten ist nur wie ein Wimpernschlag in eurer „Lebenszeit“ in Schöpfung. Ich weiß, diese Leben erscheint so sehr realistisch und so sehr wichtig, und es ist ihr Lieben, versteht mich hier nicht falsch. Diese Leben ist wertvoll, dieses Leben ist so wichtig, es ist absolut unbeschreiblich, ABER ihr Lieben, im Zusammenhang mit ALLEM-WAS-IST, diese Lebenszeit ist nur ein Wimpernschlag für Euch.

Euch kann kein Schaden zugefügt werden bedeutet, dass IHR nicht verletzt werden sollt, ihr könnt nicht beschädigt werden, ihr seid ein Ewiges Wesen, eine unendliche Individualisierte Gegenwart Gottes, euch kann nichts schaden, selbst wenn ihr mit dem Übergang konfrontiert werdet, den ihr Tod nennt, IHR STERBT NICHT!! Ihr bewegt euch einfach nur in eine andere Erfahrung, einen anderen Teil von eurer Reise, so etwa wie wenn ihr an einer Bushaltestelle aus dem Bus steigt. Wirklich!!

Wertvolle Herzen, euch wird kein Schaden zugefügt, bedeutet nicht, dass das Leben aufhört für euch zu geschehen. Ihr werdet mit Herausforderungen umgeben sein und ihr werdet mit Ereignissen konfrontiert, die euch unangenehm sein können. Es geht darum, wie ihr diesen Herausforderungen begegnet und wie ihr damit umgeht, danach bestimmt sich die Erfahrung die ihr macht. Und je mehr ihr furchtlos weiter macht und den Herausforderungen mit erhobenen Haupt und voller Verantwortung euch selbst gegenüber begegnet, umso leichter wird das Leben, egal was das Leben auf euch wirft. Ihr könnt und werdet euch mühelos durch Leben voran bewegen und es wird in Schwung kommen, bevor ihr es wisst, alles was sich euch präsentiert, ist all das wovon ihr geträumt habt.

Nichts soll euch schaden, jede Erfahrung summiert sich für euch auf und ist ein Schritt näher nach Hause.

Ihr habt nichts zu befürchten, außer die Angst selbst und ja, meine Lieben, dass ist von meinem Standpunkt aus so einfach für mich zu sagen, aber ich verstehe wie es ist in der Dichte zu leben, was ihr jeden Tag auf dieser Erde macht, wie auch immer, ihr tut euch selbst keinen Gefallen indem ihr an diesem Platz verweilt. Erhebt euch ihr Lieben, steigt auf und über die begrenzte Dichte und düstere nieder dimensionale Existenz und wisst, dass ihr sicher seid, euch gegenüber allem zur Verfügung stehende zu öffnen. Unbegrenztes Potential, unbegrenzter Reichtum, unbegrenzte Gesundheit, unbegrenzte Freude, unbegrenzter Spaß und Abenteuer.

Kommt jetzt ihr Lieben, wir hatten genug von Unheil und Verdammnis auf der Erdoberfläche, lasst uns das für immer ändern. Erhebt euch ihr Lieben, erhebt euch, ihr furchtlosen Krieger des Lichts, das ist es, was ihr wirklich seid und das ist es, woran ihr euch erinnert das ihr selbst seid und alles was ihr euch erträumt, wird zu euch kommen. Dies ist mein Versprechen an Euch. ICH BIN Lord Emanuel und die Befreiungsparty auf eurer Erde ist mehr als überfällig. Wir können sie nicht ohne euch beginnen. Gott Segne euch Wertvolle Herzen!

 

Übersetzung: Petra ST

 

Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

11. Februar 2014

 

Title


Seid gegrüßt Ihr Lieben! Ich bin es, Lord Emanuel, hier, um heute bei euch zu sein. Ja, sicher bin ich das, habt keine Zweifel. Wartet, seid still und spürt meine Gegenwart, weil ICH BIN jetzt bei euch, während ihr diese Worte lest. Nehmt einen tiefen Atemzug, atmet so tief in euren Bauch ein wie ihr nur könnt und atmet all die Anspannung, Dichte, Negativität aus und fühlt, wie sich euer Körper entspannt, der Geist entspannt und seid offen um meine Liebe für euch zu empfangen.

Und wie viel ihr empfangt ist vollkommen davon abhängig wie weit ihr geöffnet bleibt, erlaubend, wie weit ihr außerhalb eures Geistes, eurer Gedanken und Verurteilungen bleiben könnt, wie lange ihr präsent sein könnt in eurem Atem und in eurem Herzraum und mir erlaubt einzutreten. Nun, wie sehr könnt ihr das tun meine Lieben? Habt ihr je darüber nachgedacht, dass euch mehr zur Verfügung steht, IMMER? Entspannt tiefer in dieses Wissen, das Wissen, dass ihr über alle Masse geliebt seid.

Was bedeutet das wirklich für euch? Versteht ihr, dass ihr gewiegt, umarmt, gehalten werdet, in so viel Liebe und Anerkennung, in solcher Sicherheit und Komfort. Wenn ihr nur erlauben würdet es so sein zu lassen, wenn ihr nur jeden Moment relaxen könnt um dies zuzulassen.

Ihr Lieben, wie haben euch. Wir haben euch so zu sagen „an eurem Nacken gepackt“. Wird euch das jetzt ein bisschen klarer? Ihr habt nichts zu befürchten. Wird euch das jetzt etwas mehr verständlich? Ihr Lieben, die Höheren Reiche sind näher als je zuvor, wenn ihr still genug dasitzt, dann könnt ihr den Atem eures Schutzengels in eurem Nacken spüren, ihr habt unzählige Wesen deren einziger Zweck es ist euch zu dienen, um sicher zu stellen, dass euch jeder Wunsch erfüllt wird, um euch an alle Plätze zu führen und euch alle die Leute zuzuführen, die ihr braucht um eure Wünsche zu erfüllen. Zahllose, zahllose Wesen, die nur Liebe für euch fühlen, egal was ihr getan habt oder wie ihr euch jetzt verhaltet. Sie können alles vorbeiziehen sehen, denn sie kennen euch. Sie haben euch über Zeitalter gekannt und und sie glauben der „menschlichen Sich-Zur-Schaustellung“ in Wort und Tat nicht, die ihr in die Welt projektiert , die weniger hilfreich sind. Sie können das alles durchschauen Ihr Lieben, ihr könnt sie nicht an der Nase herumführen. Ihr seid durch und durch gut, nicht was ihr macht wird als negative angesehen.

Könnt ihr euch solch eine Liebe vorstellen? Ich denke ihr könnt, fühlt es jetzt, es steht euch jetzt zur Verfügung. Könnt ihr das glauben? Fühlt es jetzt ihr Lieben, in Strömen auf euch kommend und um euch herum, fühlt die Liebe, die euch GENAU JETZT verfügbar ist. Ganz egal wer ihr seid, egal was ihr macht oder nicht macht, egal wie reich oder arm ihr seid, egal wie gut oder schlecht ihr seid, ganz egal. Nehmt ihr das auf? Versteht die Bedeutung?

So, Liebe Herzen vielleicht nichts Neues für euch in Worten gesagt, aber sehr neu im Gefühl. Ihr erreicht jetzt neue Höhen der Verbindung und mehr Frieden, mehr Liebe, mehr Verständnis steht euch zur Verfügung. Lasst es zu, lasst es zu euch kommen.

Seid wie ein Schwamm ihr Lieben für alles das gut und rein ist. Saugt es auf, saugt es alles auf. Und was ihr fühlt ist eine Kraft in euch aufsteigen, die sich irrsinnig gut anfühlt! Eine Kraft, die all eure Angst vertreibt, weil, warum soll Angst hier verweilen im Angesicht dieser Allmächtigen Kraft, die so Liebeserfüllt ist.

„Die Sanftmütigen werden die Erde erben“.... das seid ihr meine Lieben, weil wenn ihr in eure Kraft eintretet, wenn ihr fühlt, dass die Kraft in eurem Sein kursiert, ist sie richtig gemischt, weil sie aus der Sanftmütigkeit und Reinheit heraus hervorgebracht wurde. Sie wurde geboren aus denjenigen, die diese Kraft zum Guten einsetzen, geboren aus denjenigen, die nur Liebe fühlen können für ihre Brüder und Schwester-Menschehit, es sind diese Seelen, IHR meine Lieben, die eine derartige Macht ausüben, so groß, wie diese Welt sie seid langer langer Zeit nicht mehr gesehen hat. Die Macht der Liebe.

Ihr beginnt diese Macht jetzt zu verstehen meine Lieben. Es ist nicht schwach, es ist kein Larifari und es ist nicht flauschig. Es ist die Macht Gottes. Es ist die Allmächtige Macht, die alles wegschmelzt, alles was falsch ist in dieser äußeren Welt. Ihr beginnt zu verstehen, es ist der einzige Weg unter allen Umständen, in allen Ereignissen eures Lebens. Liebe, Liebe, Liebe ist die einzige Antwort und sie ist Allmächtig in ihrem Umfang und der Tiefe um alles zu korrigieren.

Eure Allmächtige Macht übergeben mit euer Allmächtigen Liebe ist die wundersame Kraft, die eure Welt für immer ändern wird. Dies ist mein Versprechen an euch. ICH BIN Lord Emanuel und ich liebe euch mit meinem ganzen Herzen. Fühlt seine Stärke und Macht und nehmt alles was ihr braucht, wenn es euch daran fehlt. Gott Segne euch Wertvolle Herzen.

 

Übersetzung: Petra ST

 

ZWISCHEN DEN WELTEN

JESUS SANANDA

 

16. Februr 2014

ANGEBOT DES AUFSTIEGS WENIG ATTRAKTIV 

Geliebte Menschenkinder, Geliebter Jahn,
die Wirklichkeiten in Gottes Schöpfung sind unendlich 
und dennoch gibt es nur eine Wirklichkeit:

So man in Gott erwacht!

In den vergangenen Tagen, hast du Jahn, 
erneut unterschiedliche Gruppenenergien und die kollektiven 
Energien in deinem Umfeld – intensiver als sonst – wahrgenommen. 
Dazu wurde dein Schutzmantel etwas durchlässiger, damit du eine 
besondere Nähe dazu gewinnen konntest. So wurde dir verdeutlicht, 
dass ein großer Teil der Menschheit vom „Erwachen“ oder vom 
„Aufstieg“ weit entfernt ist. Diese große Schar an Menschenkindern, 
genießen ihre Zeit und genießen den Raum, um Erfahrungen zu 
erhalten. Es ist wahrlich derart, dass das „Angebot des Aufstieges“ 
für viele nur mangelhaft attraktiv ist, da sie ihre bisherige 
Lebensart unter allen Umständen beibehalten wollen.

Die Lichtflutung der Erde geht unaufhaltsam weiter.
Das spirituelle Licht Gottes erreicht diese Welt und die 
Menschen – jedoch bei vielen sind kaum Auswirkungen zu messen.
Eines gilt es dabei vor allem zu verinnerlichen:
Es gibt für jeden Menschen die entsprechende Ebene, 
auf der dieser mit seinem umfassenden Bewusstsein wirken 
kann.  

Die Aufstiegsebene in die fünfte Dimensionsstufe des Seins, 
bleibt jedoch nur jenen vorbehalten, die sich selbst von dem 
Schauspiel der tiefer schwingenden Ebenen verabschiedet
haben und in sich selbst geklärt und gereinigt sind. 

Viele Menschen werden also „zurückbleiben“, 
und auch hier gilt es zu verinnerlichen: Für jeden 
existiert das vollkommene Umfeld, in dem Erfahrungen 
gemacht werden können. „Zurückbleiben“ und wo?

Auf allen „Zwischenebenen“ die auf der Linie von 3D-5D existieren. 
Und es sind unendlich viele Ebenen, die hier manifestiert sind. 
Wahrlich: 

Der Schöpfer hat Maß genommen und einem 
jeden Seiner Kinder ein eigenes Heim eingerichtet. 

Die Schöpfung ist derart vielfältig, so dass auch die Konzepte 
der Dimensionen von 1D-12D in ein neues Licht getaucht 
werden müssen.
Denn, so wie das Wahre immer zwischen den Worten 

sichtbar wird, so wird die Vielfalt und die Multidimensionalität 
in unendlichen Variationen auf  und „zwischen“ jeder 
Dimensionsstufe erlebt.

Somit finden sich die Menschen genau auf der Energiestufe ein, 
die zu ihrem Wesen eine Entsprechung findet – auf den 
unendlichen Stufen,die jede Dimension für sich bereithält.

Heute lade ich euch ein, das Konzept der Dimensionen neu zu 
betrachten und euch selbst dadurch in ein umfassenderes 
Wissen zu stellen, denn wahrlich: 

Alles ist im Überfluss vorhanden, der Schöpfer sorgt 
für seine Kinder durch seine liebende Allgegenwart.


Verlasst nun die Fixierungen, die sich um den Prozess des 
Aufstieges herangebildet haben. Unendlich ist die Vielfalt 
im Reich Gottes.

Dehnt euch in ihr aus, und ihr werdet nie wieder Trauer 
fühlen oder einen Schmerz erfahren, so ihr eure Brüder und 
Schwestern betrachtet, da ihr wisst, dass sie wahrlich eine 
andere als die fünfte Erfahrungsebene des Seins für sich 
gewählt haben.

Viele Arten des Lichts manifestieren viele Arten von Leben
– unendlich auf allen Ebenen der Dimensionen von 
1D-12D und weit darüber hinaus.

Nun ist die Trauer auch bei dir Jahn, verflogen – und nun leite 
ich alle Menschen, die wahrnehmen, dass Menschen in ihrem 
nächsten Umfeld scheinbar „zurückbleiben“ an, 
ihre Trauer abzulegen.

Denn wahrlich: Ein jeder Menschen bekommt Maßschuhe 
angemessen und wird in das Gewand das vom Schöpfer 
selbst entworfen wurde, eingekleidet,
bis dieser bereit ist, sich in seiner ganzen Nacktheit 
anzunehmen und zu lieben. Auf ewig.
Gott sorgt für dich, so sorge dich niemals!

Wahrlich: Die Sorge ist der Schatten der Angst. 

Überwinde diese jetzt und verstehe, was hier gegeben ist. 
Niemand bleibt „zurück“, da ein jeder exakt an seinen 
Bestimmungsort im Sein ankommen wird!

Verstehe, dass ein jeder Mensch sein eigenes Universum 
bildet und erschafft; in diesem lebt und wirkt – bis sich 
der Schleier hebt und bis er eingeht,
in die eine universelle Wirklichkeit Gottes.

JESUS SANANDA, der ich bin,
liebt die Menschheit und steht ihr bei,
zu jeder Zeit und bis in alle Ewigkeit.

ICH BIN DIE LIEBE.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/02/zwischen-den-welten-jesus-sananda.html

 

DIENEN OHNE ABSICHT

JESUS SANANDA

 

3. Februar 2014

Dienen ohne Absicht, schenken ohne Erwartungen, 
geben, was man zu geben hat – ohne einen Gedanken 
an den Lohn zu verschwenden.

Geliebte Menschenkinder,

ich bin es JESUS SANANDA 
wer den Lohn auf Erden erhält,
geht im Himmel leer aus. 


Warum ist das derart?

Alles in der Schöpfung strebt nach einem energetischen Ausgleich. 
Ist dieser bereits auf Erden erfolgt, so gibt es nichts mehr, 
was auszugleichen wäre.
Und ist ein Mensch darum bemüht, 
diesen Ausgleich bereits auf Erden zu erhalten, 
so gilt dies umso mehr.

Das bedeutet, die Absichtslosigkeit ist Dreh- und Angelpunkt 
bei allem was ihr mit eurem Tun verknüpft. Ohne Erwartung
zu tun, zu erschaffen, denn ein jeder Mensch erhält immer 
seinen angemessenen Lohn und am größten ist dieser dann, 
so ihr reinen Herzens gegeben, getan und gewesen seid.
Das bedeutet nicht, dass jedes Tun einer unbedingten 
„Absichtslosigkeit“ unterworfen werden soll?
Nein. Vielmehr bedeutet das, handelt absichtsvoll in Liebe, 
handelt absichtsvoll durch euer Licht, handelt absichtsvoll 
zum Wohle aller Menschen – jedoch bleibt frei von Gedanken 
der Erwartungen, die aus der Ego-Ebene erzeugt werden, 
denn es sind diese Absichten, die euch den Weg in das 
Licht versperren.

Wer reinen Herzens gibt und bereits auf Erden den Lohn 
dafür erhält, dem wird auch im Himmel erneut gegeben, 
denn dieser Lohn wird vervielfacht.

Wer jedoch in falscher Absicht, die dem Ego entspringt 
handelt, der geht leer aus – und auch der Lohn auf Erden 
ist für solch einen Menschen ein zu geringer.
Diese Menschen führen immer Klage: „Was tue ich alles, 
und wie wenig erhalte ich dafür.“ So sprechen diese, und 
sie berechnen ganz genau, was sie tun und was sie lassen, 
denn dort, wo es nichts zu holen gibt, machen sich diese 
rasch aus dem Staub und machen sich  auf den Weg zu 
neuen Quellen, an denen sie ihren Mangel an Fülle und 
ihren Mangel an Liebe stillen wollen;
jedoch es sind Quellen, die immer versiegen, 
ja, versiegen müssen, da der unentwegte Fluss 
des Lebens, nur aus einem reinen von tief schwingenden 
Absichten befreitem Herzen, in Bewegung und am Leben 
erhalten werden kann.

Ja, ihr Kinder Gottes,
wer heute erntet, da sein Leben auf diese Ernte 
ausgerichtet war, der versäumt die wahre Erntezeit.
Die Zeit, in der sich alles wie von selbst ereignet,
da man diesen Ereignissen, nicht im Wege war.
Denn eine Absicht ist ein großer Stein, der den Weg versperrt.

Daher: Wenn ihr schenkt, dann erwartet nichts zurück. 
Schenkt ganz und frei, in Liebe und dankbaren Herzens, 
dass ihr zu geben habt. 

Wenn ihr im Weingarten des Herrn arbeitet, 
arbeitet der Arbeit und nicht des Lohnes wegen, 
den ihr dafür erhalten wollt. 

Wenn ihr der Menschheit dient, dann dient ihr 
mit einem inneren Feuer, das niemals erlischt und 
freut euch, dass der Tag, an dem sich dieses Feuer 
überall ausbreitet nahe ist. 

Der größte Lohn ist der, der von Gott in ein Menschenherz 
gelegt wird. Es ist die Gewissheit, dass Gott dich liebt und 
dass Gott in allen Belangen für dich sorgt. 

So verabschiedet euch von allen berechnenden 
Gedanken und von den Empfindungen,
die einer Absicht zugrunde liegen.
Bleibt fest in der Absicht, dem Leben und der Welt 
zu dienen, damit sich das Licht und die Liebe ausbreiten 
können, verankert. Diese Absicht entspringt der Ebene 
eures göttlichen Selbst und ist frei von tief schwingenden 
Ego-Motiven.
Unterscheidet also auch hierbei, denn wahrlich: 

Die werden das Himmelreich erben, die den Schöpfer 
täglich erwarten, jedoch frei davon bleiben davon, 
den Schöpfer gefallen zu wollen. 

Seid der Fels, seid das Licht, seid die Liebe.
Das sind die Kriterien eines erfüllten Lebens.

Denn wenn der Herr kommt, wird er nicht die berücksichtigen 
die lauthals rufen: „Siehe, Herr, was ich getan habe!“ sondern 
die, die in aller Stille weiter an den Weinreben arbeiten, im 
Wissen, dass sie vom Schöpfer gerufen werden und im Wissen, 
dass es demnach nichts außer ihrer Arbeit zu tun gibt.

In Ewigkeit,
die Lichtträger die sich einen Lohn erwarten, 
werden enttäuscht zurück bleiben. Die Lichtträger,
die geben und schenken, frei von Erwartungen, 
werden direkt mit mir im Reich Gottes ankommen.

Ich bin die unendliche Liebe
aller Welten, allen Lebens.

JESU SANANDA 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/02/dienen-ohne-absicht-jesus-sananda.html

 

"Den Kampf aus Eurem Leben entlassen"

Jeshua durch Pamela Kribbe, 26.01.2014

Übersetzung: Yvonne Mohr

Liebe Menschen,

Im Moment findet ein enormer Einstrom weiblicher Energie auf der Erde statt. Er hilft dabei, eine neue Geburt zu vollbringen  - die der Erde selbst und besonders die Eure.  Wir wollen etwas mehr über die heutigen Entwicklungen sagen, um zu helfen, den Widerstand, die Unsicherheit und Disharmonie, die ihr hierbei erfahrt, zu schlichten.

Ihr alle seid in eine intensive spirituelle Transformation verwickelt. Hierfür habt ihr euch selbst entschieden. Es war ein Verlangen dort in deinem Herzen - ja es war dort selbst vor deiner Geburt schon, ehe du hierherkamst -, Ordnung in die Dinge zu bringen und in dir selbst und auf dieser Erde eine neue Wirklichkeit zu erschaffen. Du wusstest bereits im Voraus, dass dieses Leben dir große Möglichkeiten für ein Wachstum und eine Bewusstwerdung bieten würde. Du fühltest als Seele, dass die Erde sich dem Ende eines bestimmten Zyklus‘ näherte, eines Zyklus‘, der gekennzeichnet war durch Macht und Destruktivität.

Ihr alle habt an diesem Zyklus teilgenommen, in mehreren vorherigen Leben, in denen ihr hier auf der Erde wart. Und nun seid ihr und die Erde in eurer Seelen-Entwicklung an einem Punkt angelangt, an dem ihr Abschied vom Alten nehmt. Ihr wolltet in diese Zeit hinein geboren werden, weil diese Gelegenheit zur Vollendung und Öffnung für das Neue  nur angewendet werden kann, während ihr in einem irdischen Körper am Leben auf der Erde teilnehmt. Der Zyklus kann nur dadurch vollendet werden, dass ihr noch einmal inkarniert und die Energien all der vorherigen Leben miteinander integriert und mittels eures gegenwärtigen Ichs loslasst. Überrascht es dich da, dass es sich ab und zu bleischwer anfühlt?!

Ehe du diesem Ziel aber bewusst folgen kannst, musst du erst hineingeboren werden in einen menschlichen Körper mit einer Persönlichkeit, die teils durch deine Umgebung in deiner Kindheit und Jugend geformt wird: deine Eltern, deine Gemeinde und die Gesellschaft, in der du lebst. Während du aufwächst, vergisst du ganz und gar, wer du in deiner Tiefe bist, da du durch die Überzeugungen und Ängste der Menschen um dich herum mehr oder weniger hypnotisiert wirst. Im Allgemeinen seid ihr von Energien umgeben, die alt und erstickend sind und die aus einer Tradition von Angst und begrenztem Bewusstsein hervorgehen. Deine einzigartige Seelenenergie wird dadurch verschleiert und geht zeitweise unter.

Nun war es eure Absicht während dieses Lebens diese Begrenzungen zu überwinden und euch vom Alten zu befreien, und dies nicht nur für euch selbst, sondern auch, um eine lebendige Brücke zu einem neuen Bewusstseins-Niveau auf der Erde zu sein. Du bist hier für dich selbst, aber während du dich entwickelst und befreist, hilfst du zugleich, das Bewusstseins-Niveau der Menschheit anzuheben. Du unterstützt die Transformation der Erde als spirituelles Wesen und du unterstützt sogar Entwicklungen, die auf der Ebene eures Sonnensystems als Ganzes vor sich gehen.

Um jedoch Teil dieser Transformation zu sein und dazu einen Beitrag zu liefern, musstest du erst in eine irdische Persönlichkeit inkarnieren, wobei dir aus der Tradition heraus allerlei Lasten in den Schoß geworfen werden. Ihr seid tatsächlich spirituelle Krieger. Wir lieben euch sehr. Und nun habt ihr einen Punkt erreicht, an dem ihr wirklich und wahrhaftig das Alte loslassen wollt. Du erträgst die Energie der Vergangenheit eigentlich schon nicht mehr. Du befindest dich mitten in den Geburtswehen, du bist in geistiger Entbindungsnot. Du wirst erneut in diesem Körper geboren, in dem du in diesem Leben schon so viel mitgemacht hast, jetzt jedoch als dein größeres oder höheres Selbst. Ihr seid tatsächlich dabei, aufs Neue zu inkarnieren, während ihr in demselben Körper bleibt, aber nun als das größere Selbst, das bewusst wählt, hier und jetzt auf der Erde anwesend zu sein, um so die Gelegenheit zu haben, den Zyklus abzurunden.

Es ist nun euer Verlangen, euer tiefstes inneres Wissen, euer wahres Selbst auf der Erde zur Welt zu bringen und auf freudvolle und kreative Weise zu manifestieren. Dieses radikale und gleichzeitig „vorausbestimmte“ Verlangen hat dich dorthin gebracht, wo du nun bist und
wir wissen, wie mühsam das ist. In diesem Prozess kehrst du dich selbst von innen nach außen, kommt der unterste Stein nach oben, und Anderen kann es so erscheinen, als wärst du völlig aus der Spur.

In dir findet ein gigantischer Kampf zwischen dem Alten und dem Neuen statt. Du trägst das Alte zu Grabe, aber ehe du das wirklich tun kannst, musst du es erst ansehen und Frieden damit schließen. Anders kann es nicht losgelassen werden. Du kannst der Negativität in dir selbst und in der Welt erst entsteigen, wenn du ihr entgegentrittst und sie anerkennst. Im Grunde gibt es so etwas wie die Dunkelheit nicht, aber wenn du dich durch dunkle Emotionen wie Kummer, Wut und Angst niedergeschlagen fühlst, scheint es als ob du dich im Kampf mit dunklen Elementen befindest. Dennoch ist das, womit du am meisten kämpfst, dein eigener
Widerstand, diesen Dämonen in die Augen zu sehen und ihr Bestandsrecht zu akzeptieren. Sie sind Teil von dir und sie sind nicht umsonst da. Sie sind der Teil von dir, der verletzt worden ist, frustriert und verstört. Sie kommen zu dir, um durch dich gesehen und begriffen zu werden. Du bist ihr Führer, aber nicht ihr Feind! Wenn du ihnen Widerstand bietest, klopfen sie noch stärker an. Nur wenn sie mit Mitgefühl umarmt werden, können sie Frieden finden und zur Ruhe kommen.

Während du durch diesen intensiven Transformationsprozess gehst, in dem du dich der Konfrontation mit deinen inneren Dämonen stellst und Platz für das Naue machst, wird dein Körper durch die Veränderungen in deinem Bewusstsein beeinflusst. Der Körper kann Beschwerden oder Störungen aufweisen, aber im Allgemeinen ist dies vorübergehender Natur. Es ist Bestandteil des Veränderungsprozesses. Emotional gehst du durch viele Höhen und Tiefen hindurch und hast mit beträchtlichen Ängsten und Zweifeln zu tun, wenn dir so Vieles, das selbstverständlich zu sein scheint, schon im nächsten Moment deinen Händen entgleitet. Es scheint als müsstest du alles loslassen. Und das ist auch so. Es ist kein Kompromiss möglich zwischen dem Alten und dem Neuen. Dies ist wirklich ein neuer Anfang. Äußerliche Sicherheiten bieten keinen Halt und der einzige Kompass den du hast, ist der Kontakt mit deiner Seele. Besonders Lichtarbeiter, die in diesem Prozess Pioniere sind, werden
(anfänglich) aus ihrer Umgebung wenig oder kein Verständnis und keine Anerkennung empfangen. Vertraue auf dich selbst. Tief innen weißt du, was dein Weg ist. Du hast dies vor deiner Geburt alles gewusst. Deine angeborene Intuition und dein innerliches Wissen werden dich nach Hause bringen.

Als Mensch auf der Erde bist du hypnotisiert worden durch die kollektiven Denkmuster und durch die traumatisierten Energien, die um die Erde herum bestehen. Es besteht die weit verbreitete Auffassung auf der Erde, dass das Leben von Ringen und Leiden gekennzeichnet ist. 
„Du musst kämpfen um zu überleben, du kannst deinen Mitmenschen nicht vertrauen, du musst kontinuierlich wachsam und auf der Hut sein.“  Diese Art von Überzeugungen und die dazu gehörenden Gemütszustände kommen jetzt an die Oberfläche, gerade wenn du sie loslassen willst. Gerade wenn du vertrauen und dich hingeben willst, tauchen deine emotionalen Angewohnheiten - Misstrauen und Kontrolle - wieder auf, um heftig zu protestieren. Gerade wenn du dich öffnen willst und deine allerinnerste Inspiration in der Welt zum Ausdruck bringen willst, droht die Angst vor Abweisung dich zu blockieren und dich zum Schweigen zu bringen. Es geht ein heftiger innerlicher Konflikt in deinem Herzen und deinem Geist vor sich. Alte emotionelle Gewohnheiten verlierst du nicht so ohne Weiteres. Dies ist ein schrittweiser Prozess und ihr kommt gut voran. Um dich zu erinnern: der Schlüssel ist, dass du das Alte nicht loslassen kannst, indem du mit ihm kämpfst und ringst.

Das Loslassen des Kämpfens

Ihr habt viele Leben auf der Erde verbracht, in denen euch der Kampf zur zweiten Natur wurde. Viele Male habt ihr danach getrachtet, Licht und Bewusstsein auf die Erde zu bringen und viele von euch sind in vorigen Leben auch bereits von der Christusenergie inspiriert gewesen, in welcher Form auch immer. Das ihr innewohnende Ideal von einer besseren Welt, basierend auf Gleichheit, Freude und Harmonie hat euch alle einst tief berührt. Zur gleichen Zeit wurdet ihr durch mehrere Leben hindurch in einen Kampf mit der Welt verwickelt: ihr fühltet, dass ihr anders wart und euren eigenen Weg im Leben finden müsst. Ihr musstet kämpfen, um euer eigenes Anders-Sein zu begreifen, und um euch selbst in einer Welt auszudrücken, die sich nach ganz anderen Idealen zu richten schien als den euren. Ihr ward Einzelgänger, häufig zu progressiv für eure Zeit, und in vielen Leben wurdet ihr verfolgt und wegen eurer andersartigen Art und Weise, die Dinge zu betrachten, auf eine gewaltsame Weise abgewiesen. Wegen dieser Vergangenheit sind Spiritualität und Kampf für euch untrennbar miteinander verbunden.

Um was ihr jetzt gebeten werdet ist, diesen Kampf loszulassen. Dies ist ein anderes Zeitalter. Dies ist
euer Zeitalter. Ihr seid nun nicht mehr hier, um dafür zu kämpfen oder euch zu verteidigen oder um andere zu überzeugen. Ihr seid hier für euch selbst und um die alten Ängste und Schmerzen loszulassen und euch der Geburt eines neuen Ichs hinzugeben, eurem Höheren Selbst, das hierauf jahrhundertelang gewartet hat.

Viele von euch fühlen momentan viel Kampf und Widerstand in ihrem Leben. Die Dinge scheinen nicht einfach oder von selbst zu gehen. Wenn du das merkst, höre auf mit dem Kämpfen, dem Ringen auf und gehe tiefer nach innen. Entspanne dich in dem grenzenlosen innerlichen Raum, der du bist. Die Energie deiner Seele ist für dich fühlbar und kann dir helfen, dich zu erinnern, warum du hier in diesem Moment hier bist. Erinnere dich, wie deutlich du wusstest, ehe du in dieses Leben gestartet bist, dass dies ein bedeutungsvolles und reiches Leben sein soll, die Möglichkeiten und Frustrationen inklusive. Erinnere dich, dass du nicht hier hergekommen bist um zu kämpfen, sondern um allen Kampf aufzugeben und
Nach Hause zu kommen. Zuhause ist  im Hier und Jetzt, da wo dein Bewusstsein sich befindet, anwesend. Wo du auch bist, in welcher Situation auch immer, hast du die Möglichkeit, den Kampf loszulassen. Du kannst akzeptieren, wo du nun stehst und alle Erwartungen loslassen. Das ist, wer du jetzt bist. Stehe hinter dir selbst und ermuntere dich selbst mit dem Gedanken, dass du dem Ziel schon ganz nahe bist, das zu erreichen du hierher auf die Erde kamst.

Um dort hinzukommen, musst du nur deinen Widerstand dagegen aufgeben und die Idee, dass du etwas durch Ringen und Kämpfen erreichen musst. Ihr habt euch so sehr an die Idee des
„Wachsens durch Schmerz“ gewöhnt, dass ihr meint, ihr wäret auf einem guten Weg, wenn ihr euch abmüht, leidet und hart an eurem spirituellen Wachstum arbeitet. Wenn ihr es jedoch mit schweren und blockierten Energien aus der Vergangenheit zu tun habt, liegt die Lösung im Finden eines inneren Ruhepunktes. Es geht hier nicht darum „etwas zu tun“, sondern darum, deinen Bewusstseins-Fokus in eine neutrale Wahrnehmung zu verschieben, in der du die Dinge „sein lässt“. Von diesem Gesichtspunkt aus kannst du dich selbst betrachten ohne dass du versuchst, etwas zu verändern. Du lässt dich selbst einfach sein.

Eines der Dinge, die immer noch von dem nun endenden Zyklus jener Leben, in denen ihr auf der Erde wart, an euch haften, ist eine sehr auf das Tun ausgerichtete männliche Energie. Oft wart ihr
„Krieger des Lichtes“, die mit viel Eifer und Leidenschaft für den Fortschritt kämpften. Ihr seid darin durchaus auch manchmal arrogant gewesen. Diese auf das Tun ausgerichtete männliche Energie wird nun gebeten, zurückzutreten und ein neues Gleichgewicht mit der weiblichen Energie einzugehen. Der weibliche Aspekt in diesem Kontext ist der Träger der Leichtigkeit, Ungezwungenheit und Freude. Sie unterstützt euch darin, mit der Strömung eurer Gefühle mit zu fließen und nicht so sehr auf die Resultate eures Handelns zu achten als vielmehr darauf, was sich im jeweiligen Moment gut (friedlich, freudvoll) für euch anfühlt.

Das Zulassen der weiblichen Energien wird es dir bewusst machen, wie sich in deinem Leben der Fluss des Gebens und der Fluss des Empfangens zueinander verhalten. Kannst du tun, was sich gut anfühlt für dich ohne dass du dich von Erwartungen Anderer oder von deinen tief verinnerlichten Anforderungen an dich selbst leiten lässt? Kannst du wirklich gut für dich selbst sorgen und dir selbst geben, wonach es dich wirklich verlangt in deinem Leben? Dies sind keine Fragen, die sich ein Lichtarbeiter sich üblicherweise stellt. Ihr wart enorm fokussiert auf die Außenwelt. Ihr wolltet sie verändern und verbessern.
„Was ist meine Mission auf der Erde?“ und „wie kann ich zu einer besseren Welt beitragen?“, das sind eure Lieblingsfragen. Und oft begegnet ihr den Fragen mit jener Kampfbereitschaft, die euch, dir zur zweiten Natur geworden ist. Die Idee, dass du auch hier bist, um dich selbst zu versorgen, um zu genießen und um mitzugehen mit der Strömung des Lebens, ist für viele von euch sehr schwer zu verdauen! Wenn du dies nicht in dir selbst wiedererkennst, bedeutet dies wahrscheinlich, dass es in deinem Leben ein Ungleichgewicht zwischen Geben und Empfangen gibt. Du gibst zu viel.

Wenn du viel gibst, dich mit Nachdruck für das Wohlergehen Anderer einsetzt und dich schlicht verantwortlich fühlst für ihre Bedürfnisse, bist du oft am
Kämpfen und am Tun. Du hast Schwierigkeiten mit dem Empfangen und verlierst den Blick für deine eigene Menschlichkeit. Du wirst dich im Laufe der Zeit vermutlich frustriert und leer fühlen. Um die männliche und weibliche Energie miteinander in die Balance zu bringen, musst du den Lebensstrom finden, in dem du dich inspiriert und freudvoll fühlst durch das was du tust, ohne dass du dich gedrängt fühlst, das zu tun. Das Gefühl unter Druck  zu stehen zeigt, dass du nicht frei bist, dass du an Resultate gebunden bist. Wenn du den Druck fühlst, lasse los und gehe nach innen. Suche die Stille auf.

Besonders in diesen Monaten und eigentlich durch die ganze zweite Hälfte des Jahres 2007 hindurch ist bei den Lichtarbeitern viel auf innerem Niveau geschehen. Es ist in so einer Zeit schwierig, den richtigen Weg dabei zu finden, sich in der Welt zu manifestieren und auszudrücken. Statt in solchen Zeiten dennoch zu versuchen, zu kämpfen und zu ringen, ist es angemessener, leichter und
weiser, ruhig zu bleiben und einmal gar nichts zu tun. Fühle einfach, was da alles in dir Platz hat. Die neue Geburt, die ihr mitmacht, fordert euch auf allen Ebenen eine Menge ab: emotional, mental und physisch. Deshalb ist es vielleicht nicht an der Zeit, euch ausgiebig in der Außenwelt Ausdruck zu verleihen. Hingabe ist der Schlüssel, und das ist es, was die weibliche Energie euch bringen kommt.

Ihr seid auf einem guten Weg und wir können euch versichern, dass die Veränderungen, die ihr auf der Erde durchmacht, kaum schneller vonstattengehen könnten als sie es gerade tun. Besonders wenn du das Gefühl hast, absolut festzusitzen und nichts mehr von selbst zu gehen scheint, gehst du innerlich durch eine tiefe Transformation. Vertraue hierauf und - bitte - höre auf, dich selbst dauernd zu analysieren! Gehe mit der Strömung und
vertraue.

Denke einmal an den physischen Geburtsvorgang eines Kindes, die Entbindung. Hier wirken Urkräfte der Natur. Du kannst diese Kräfte nicht beherrschen, du kannst nicht bestimmen, wann du eine Wehe hast, was du aber durchaus tun kannst ist, dich mit den Kräften mit zubewegen oder dich ihnen zu widersetzen. Mitbewegen bedeutet, dass du den Schmerz der Wehe annimmst und ihn durch dich hindurchgehen lässt, in dem Vertrauen, dass sie wieder abflaut und du Raum bekommst um wieder zu Atem zu kommen. Was du tun kannst ist, dich innerlich auf den Fluss deiner Gefühle abzustimmen und damit den gesamten Prozess gelassener und geschmeidiger verlaufen zu lassen.

Statt also dich selbst nach äußerlichen Maßstäben zu beurteilen, dich selbst mit allen möglichen Normen und Werten zu vergleichen, die nicht von innen kommen,
fühle, was in dir im Gange ist. Du bist hier nicht so sehr um etwas zu tun, sondern vor allem um zu „sein“, um in deinem Sein auf der Erde die neue Geburt zuzulassen. Diese spirituelle Geburt wird erleichtert, wenn du viel Geduld, Ruhe und Stille in dein Leben integrierst. Dann kannst du die Wehen am besten auffangen und am reibungslosesten hindurch gehen.

Ich möchte euch einladen, mit mir auf Reisen zu gehen. Ich möchte euch gern mitnehmen in eine zukünftige Wirklichkeit, die helfen kann, im Heute mehr Entspannung und Vertrauen zu finden. Reise einfach einmal mit mir in deine Fantasie. Wir gehen einen kleinen Blick auf die Neue Erde werfen.

Zu Besuch bei der Neuen Erde

Die Neue Erde ist eine energetische Realität, die dank eurer innerlichen Arbeit auf der Erde immer mehr Fuß fasst. Lassen wir und diese Wirklichkeit eintreten und die Energie hiervon fühlen. Stelle dir einmal vor, dass du durch einen prächtigen Wald wanderst, mit prachtvollen alten Bäumen und einer sanften Brise auf deiner Haut. Fühle einmal, wie die Lasten der Vergangenheit
(euer Heute) von dir abgefallen sind. Du bist ein anderes Ich. Du bist bereits im neuen Zeitalter geboren. Du fühlst dich heiter und leicht, du hast deutlichen Kontakt mit deinem inneren Wissen und du fühlst, dass es alles bedeutungsvoll gewesen ist. Du hast von all dem, das du mitgemacht hast, gelernt und deine Seele hat an Tiefgang und Weisheit gewonnen. Du fühlst dich wohl in deiner Haut und dein Herz ist in freudvoller Erwartung geöffnet für das was kommen wird. Du genießt die Natur und deine Füße werden über eine Erde getragen, die Ruhe und Frieden ausstrahlt. Etwas ist verändert auf dem Planeten. Die Menschen haben gelernt, in Harmonie mit der Natur zu leben.

Nun näherst du dich einer Ansiedlung, einer kleinen Gemeinschaft, und dort wohnst du. Du fühlst, wie dein Herz sich öffnet, als du merkst, wer da mit dir zusammenlebt. Es sind deine Freunde und Seelenverwandten. Eure Verbundenheit ist alt und ihr seid einander in vielen Leben immer aufs Neue begegnet. Sie fühlen sich für dich an wie Brüder und Schwestern. Es ist immer ein Segen, bei ihnen zu sein. Du musst nichts verbergen oder dich in ihrer Anwesenheit anders geben als du bist, du kannst sein, wer du bist. Ihr versteht einander mühelos und wenn ihr kommuniziert, geschieht dies größtenteils telepathisch. Es sind für euch nur wenige Worte nötig.

Du hast dort auch ein eigenes Haus. Schaue einmal danach. Irgendwo in dieser Ansiedlung gibt es einen Ort, ganz speziell für dich. Dort gehst du nun hin und schaust dir dein Haus einmal an. Ist es groß oder klein, welche Materialien und Farben wurden verwendet, und vor allem ....... wie fühlt sich das Haus an? Die Erde hat dich mit all den erforderlichen Materialien ausgestattet, die dir entsprechen, und nun überprüfe einmal, wie das Haus dich versorgt, mit den Räumen, den Farben und der Aussicht, die es dir bietet. Dieses Haus ist eine energetische Erweiterung von dir; es ist dein Heiligtum. Sowie du das Bedürfnis empfindest, allein zu sein und zu dir selbst zu kommen, ziehst du dich zurück in dieses Haus. Es versetzt dich in die Lage, in eine tiefe Verbindung mit deinem eigenen Wesen zu kommen, während du von der Erde sicher getragen wirst.

Nun betrachten wir einmal näher, was es mit deiner Verbindung mit der Gruppe der Menschen auf sich hat, die dort leben. In der Mitte der Siedlung ist ein Platz, auf dem die Menschen einander treffen oder für gemeinsame Aktivitäten zusammenkommen. Dieser Platz umfasst die „
Energie des Miteinanders“ und in diesem Moment geht dort etwas vor sich, lass uns also einen Blick darauf werfen. Du näherst dich dem Platz mit einer gewissen Neugierde und die Menschen dort heißen dich mit einem glücklichen, einladenden Lächeln willkommen. Es ist ein großer Kreis von Menschen, die einander an den Händen halten. Zwei Menschen machen sofort Platz für dich, so dass du mit in den Kreis aufgenommen wirst. Du fühlst eine tiefe Schwingung durch diese Gruppe hindurch strömen, deren Teil auch du nun bist. Du fühlst die Einheit, die Verbundenheit untereinander und die Freude, dass ihr das miteinander erschaffen habt. Ihr seid nun die Bewohner der Neuen Erde und es gibt viel für euch zu tun. Ihr seid eingebunden in verschiedene „Projekte“ auf dem Gebiet des Bauens, Wohnens, der Versorgung, der Kommunikation, der Heilkunde, je nach euren individuellen Vorlieben und Talenten. An allen Projekten wird in einer Atmosphäre der Harmonie gearbeitet. Ihr lasst euch von eurer Intuition leiten, ihr stellt euch auf den jeweiligen Moment ein. Und es ist auch viel Raum für Entspannung und Spiel.

Hier bist du also, im Miteinander, und du kannst fühlen, dass und wie ein jeder von euch durch den Geburtsprozess gegangen ist, den wir hier heute beschreiben. Eine alte Identität hat einer neuen Anwesenheit Platz gemacht. Du bist geboren im Licht der Neuen Erde.

Nun hörst du einen Ruf zu dir durchdringen. Während du dort stehst, vereinigt mit deinen Brüdern und Schwestern, empfängst du einen Ruf von der alten Erde. Es ist
euer Ruf, aus dem Heute, so wie wenn ihr hier nun zusammensitzt. So wie ihr hier versammelt seid, mehr oder weniger müde und erschöpft durch die Intensität des Geburtsprozesses, so könnt ihr euer zukünftiges Selbst und eure Seelenfamilie um Hilfe und Unterstützung bitten. Du in der Zukunft hörst genau den Ruf und bist im Stande, deinem alten Ich Liebe und Weisheit zu senden. Schließe deine Augen und tue das einmal von deinem zukünftigen Selbst aus. Sei das künftige Selbst und sende deinem heutigen Selbst Liebe. Und du kannst dich dabei durch deine gesamte Seelengruppe unterstützt fühlen. Sie wissen genau, was du brauchst, denn sie sind selbst durch die dunkle Nacht der Seele gegangen.

Drehe nun die Perspektive um und stehe auf der empfangenden Seite, im Heute. Empfange die Liebe und den Trost, die dir aus der Seelenfamilie zuströmen und erfreue dich an der Tatsache, dass du auch dort dazu gehörst, dass du das
„geschafft hast“. Fühle den Respekt, den sie für dich haben, denn ihr seid diejenigen, die es durchgesetzt haben, die im Vertrauen in sich selbst geblieben sind und die die Neue Erde geboren werden lassen haben. Bitte dein künftiges Selbst, ob sie oder er eine Botschaft für dich hat. Was ist jetzt wichtig für dich zu wissen? Lasse die Antwort auf fließende Weise zu dir kommen, leicht und problemlos. Es müssen keine Worte oder Bilder zu dir kommen. Fühle einfach die Energie. Stelle dir vor, wie dein künftiges Selbst deine Hände ergreift und dir geradewegs in die Augen sieht, und dir damit Hoffnung und Vertrauen bringt. Fühle, wie du dann tatsächlich loslassen kannst, mit dem Fluss der Geburtswehen mitgehen und dir in Ruhe Zeit dafür nehmen kannst, die neue Energie in dein Leben zu integrieren und dich mit deinem täglichen Leben zu verbinden.

Wir glauben an dich. Tue es Schritt für Schritt, lebe einen Tag nach dem anderen. Sei sanft und liebevoll mit dir selbst. Sobald du dir selbst gegenüber streng und urteilend wirst, indem du zum Beispiel deiner Leistung gegenüber ungeduldig und kritisch bist, fällst du zurück in die alte Energie des Kämpfens. Du kannst es loslassen, die Zeit ist reif für Freundlichkeit und Sanftheit. Sei verständnisvoll zu dir selbst und zu Anderen. Sei der Engel, der du bist und alles andere wird sich ergeben.

 

Esu: Euer menschlicher Lebensweg ist eine Reise von großer Wichtigkeit und Bedeutung, die aber größtenteils vor Euch verborgen ist

27. Januar 2014 von John Smallman

Hier in den spirituellen Bereichen sind wir alle euch für eure kontinuierlichen und häufig anstrengenden Erd-Reisen zu großem Dank verpflichtet, während ihr durchgehend daran arbeitet (ja, ihr arbeitet tatsächlich durchgängig - im Wachen, im Schlaf und im Traum), eure Brüder und Schwestern zum Erwachen zu bringen, indem ihr ihnen beständig Liebe sendet. Was ihr tut und erreicht, ist schon erstaunlich. Jede eurer einzelnen Aufgaben und Beiträge in diesem fortlaufenden Prozess des Erwachens ist wichtig für es; ohne eure gemeinsamen kollektiven Absichten und Bemühungen, würde es nicht stattfinden.

Lasst euch nicht davon zu Angst oder Besorgnis verleiten, dass ihr in den meisten Fällen nichts von der Bedeutung und der Wichtigkeit dessen spürt, was ihr tut oder von unserer Präsenz unter euch, mit der wir euch unterstützen, denn was ihr tut, ist enorm machtvoll und wirksam, und nur ihr könnt es tun. Und natürlich wird das was ihr bewirkt habt, vollständig vor euch ausgebreitet daliegen, wenn ihr erwacht, so dass ihr es sehen, es anerkennen und wahrscheinlich darüber staunen werdet. Ihr werdet auf immer außerordentlich für eure Erd-Reisen verehrt, auf denen es für euch meistens so schien als wenn ihr ohne jede Unterstützung kämpft - für eine Aufgabe, die weit über eure Fähigkeiten hinauszugehen scheint. So ist es nicht! Und ihr werdet es zügig zu einem Zustand der Erfüllung bringen.

Die Aufgabe, derentwegen ihr dieses spezielle Erdenleben betreten habt, war für viele von euch sehr schwierig, und bevor ihr wähltet, dies zu tun, wusstet ihr, dass dies der Fall sein würde, aber mit Hilfe der Weisheit und der Beratung und Betreuung durch eure spirituellen Führer habt ihr alles höchst sorgfältig geplant, um sicherzustellen, dass es auch in Rahmen eurer Fähigkeiten liegen würde. Ihr wusstet, dass es schwer sein würde, denn ihr würdet euch nicht an alle Details eurer Vorplanung erinnern können und somit würde sich jeder Moment gewissermaßen unvorbereitet ereignen und euch mit Überraschungen und Entscheidungen konfrontieren, die oft unangenehm sein würden. Aber ihr wusstet auch, dass ihr nicht scheitern könnt, da das göttliche Feld der Liebe euch umhüllt und in jedem Moment unterstützt. Es gibt wirklich keine Unfälle, alles was geschieht, ist Teil eines größeren Plans, um alle Beteiligten mit den Lektionen zu versorgen, die sie zu lernen wünschen, und die sie damit beständig und stetig zu ihrem Erwachen leiten werden. Und das Erwachen ist definitiv beschlossene Sache, nichts kann es verhindern.

Während ihr also eure individuellen Zweifel, Sorgen, Ängste und Leiden zu bewältigen habt, erinnert euch regelmäßig daran, dass ihr in jedem Augenblick von Gott unterstützt werdet, dass ihr ständig beträchtliche Fortschritte macht, genau wie es gedacht war, und dass das Geheimnis, Frieden zu finden, während ihr diesem anspruchsvollen irdischen Weg folgt, ist, euch jedem Zeitpunkt so hinzugeben, wie er auftaucht.

Schaut nicht zurück auf Chancen, die ihr scheinbar verfehlt habt. Sie sind fort, vorüber, abgeschlossen, und alles was ihr jetzt noch tun müsst, ist diesem gegenwärtigen Augenblick ins Gesicht zu blicken. Wenn ihr den Eindruck habt, dass ihr einen oder mehrere grässliche Fehler gemacht habt, konzentriert euch auf die Tatsache, dass jeder von ihnen euch etwas sehr wichtiges lehren kann oder dies bereits getan hat, und freut euch, dass ihr an dieser Erfahrung gewachsen seid, denn das seid ihr ohne Zweifel, auch wenn es nicht sofort offensichtlich für euch ist. Es kann hilfreich sein, sich - sehr kurz und ohne dass ihr darin verweilt - an Fehler zu erinnern, die ihr scheinbar gemacht habt, und die später zu einer unerwarteten Verbesserung in eurem Leben oder eurer Situation führten. Keiner von euch hat Fehler gemacht, aus denen keine Lehren gezogen wurden oder die keine Vorteile mit sich brachten. Ihr braucht euch nur von dem Bedürfnis des Egos verabschieden, keine Fehler zu machen, ebenso von der daraus folgenden Notwendigkeit, euch selbst zu geißeln, wenn ihr es doch getan habt.

Als Menschen die in der Illusion leben könnt ihr den Weg vor euch nicht klar sehen, und daher werden Fehler gemacht werden, seid also so freundlich, verzeiht euch (und anderen!), und zieht weiter. Ihr könnt enorme Mengen in den Momenten lernen, in denen ihr im Augenblick lebt, statt bei der Vergangenheit zu verweilen, ihr nachzutrauern oder sie zu bereuen und euch ängstlich zu sorgen, was die Zukunft für euch bereithält. Ihr habt den Lebensweg geplant, den ihr mit wunderbarer Voraussicht erfahrt, um euch in die Lage zu versetzen, die Lektionen zu lernen, mit denen er sich euch präsentiert. Ihr wusstet, es würde kein Rosengarten sein, und es ist nicht hilfreich, die scheinbar glücklicheren Lebenserfahrungen zu betrachten, die andere machen, und zu fühlen, dass ihr folglich unfair vom Leben behandelt worden seid. Der Weg, den ihr erlebt und dem ihr folgt, ist der am besten für euch geeignete, und ihr könnt euch absolut keine Vorstellung von dem Leid und Schmerz anderer machen, die die anderen dorthin gebracht haben, wo sie sind.

Euer menschlicher Lebensweg ist eine Reise von großer Wichtigkeit und Bedeutung, die größtenteils von euch verborgen sind, und so ist es sehr einfach für euch, den Weg eines anderen mit Sehnsucht und Neid zu betrachten, weil er ihnen alles zu bieten scheint, was ihr selbst euch wünscht. Und das kann natürlich sehr unfair erscheinen, vor allem, wenn es so wirkt, dass sie nicht recht dankbar für ihr Glück sind. Dies ist einer der Gründe, warum ihr beständig daran erinnert werdet, nicht zu urteilen, ihr könnt nicht wissen, was das ist, das ihr da beurteilt, denn ihr seht nur die Oberfläche von etwas, das erstaunlich tief und daher vor eurer Sicht verborgen ist.

Niemandes menschlicher Lebensweg ist einfach. Es mag euch oft so erscheinen, als hätten andere ein sehr gutes Leben, wären vielleicht verwöhnt, führten eigentlich ein Leben in Leichtigkeit und Luxus, weswegen ihr sie beneidet, und was sie auch nicht verdienen. Aber das ist niemals der Fall, jeder Lebenspfad bietet exakt das, was in dem Moment benötigt wird. Niemand ist betrogen worden und muss einem Pfad folgen, der nicht zu ihm passt, oder einem Pfad, der sie anderen gegenüber unfair übervorteilt. Jeder Weg ist perfekt für sie, und nur für sie allein.

Wenn ihr euch also niedergeschlagen fühlt, unfair behandelt, allein und unbeachtet, dann geht nach innen. Innerhalb eurer selbst habt ihr sofortigen Zugriff auf eure Führer und auf die Liebe, die unser Vater jedem von uns beständig anbietet. Richtet eure Aufmerksamkeit auf das innere Wissen, das jeder von euch in Bezug darauf hat, dass ihr unersetzliche und absolut wesentliche Aspekte eurer Quelle seid. Ignoriert alle gegenläufigen Urteile, die ihr euch selbst entgegen haltet, denn keines von ihnen ist gültig. Du bist ein innig geliebtes Kind Gottes und wirst dies immer sein, ein perfekter Aspekt von Ihm, der es gewählt hat, sich einer sehr schwierigen Erfahrung zu unterziehen, um alle Seine Kinder im Erwachen zu unterstützen. Und dafür wirst du sehr verehrt, denn ein Mensch zu sein bedeutet, eine unglaublich schwierige Aufgabe zu übernehmen. . . und Erfolg zu haben!

Euer Euch liebender Bruder, Jesus.

Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

21. Januar 2014

 

Wer Seid Ihr?


Ihr Lieben, ich bin es, Lord Emanuel, seid gegrüßt! Ich komme um an diesem Tag bei euch zu sein, um euch Trost und Heilige Liebe und Heilenergien in diesen herausfordernden Zeiten zu bringen. Ich spüre euren Widerstand, ich fühle ihr habt ein bisschen die Nase voll. So schließt eure Augen, nehmt ein paar tiefe lange reinigende Atemzüge, atmet das Licht ein und atmet alle Dichte aus und seid einfach. Bleibt in der Präsenz eures Atems und lasst alles los. All eure Sorgen und Stress, all eure Gedanken und Ängste, lasst sie alle hinaus fließen und erlaubt euch selbst in eine tiefe Verbindung und Präsenz zu kommen. Und atmet einfach.

Von diesem Platz der Stille und Frieden, fragt den Lord Gott eures Sein, eure Große Gottes Gegenwart ICH BIN, fragt euch selbst, was brauche ich gerade jetzt? Wer bin ich? Ihr Lieben, wenn ihr nicht eure Gedanken seid, wenn ihr nicht eure Emotionen seid, wenn diese Dinge anscheinend nur Werkzeuge sind, eingebaut in diese unglaublich komplexe und wunderschöne menschliche Physikalität, wer seid ihr dann? Was ist unter all diesen Gedanken, all den Worten, all den Emotionen? Ihr werdet nur in tiefer Stille die Antwort auf diese Frage finden.

Wertvolle Herzen, Viele von euch glauben immer noch an die Person, die diese Welt euch glauben gemacht hat, zu sein. Ihr seht, ihr Lieben, ihr seid alle in bestimmte Erfahrungen als Kinder und Heranwachsende eingeschrieben, die eure Welt formen würden, ihr wählt die Eltern, die euch aufziehen würden um euch mit der bestimmten Umgebung zu versorgen, die eure Realität formt, die für das, was ihr zu lernen am Besten geeignet ist. Ihr habt spezifische Seelen gebeten euch zu bestimmten Zeiten auf eurer Reise zu begleiten, um euch mit Lerngelegenheiten zu versorgen, einige sehr angenehm, einige sehr unangenehm. Ihr nahmt Schwierigkeiten auf euch, ihr lerntet Verhaltensmuster, die euch erlaubten in dieser Welt der Trennung und Dualität zurecht zu kommen.

Nun, als ein Erwachsener seid ihr fest in dieser Person verankert, die durch Erfahrung nach Erfahrung in der äußeren Welt geformt wurde. Euer wertvolles Herz wurde zum Schutz sehr schnell verdeckt, als ihr herausfandet, dass es nicht sicher ist euer Herz einem anderen zu geben, nicht sicher ist, euer Herz anderen gegenüber zu öffnen, ihr lerntet, es war nicht sicher Liebe zu geben oder zu empfangen.

So, dass sind alte Neuigkeiten?! Ja?! Ich hoffe es mit Sicherheit ihr Lieben, während die Schleier um euch herum fallen, während ihr Schicht für Schicht befreit, während die Dichte herab fällt und herabfallen muss es, weil eure Erdenergien können diese Dichte nicht mehr länger unterstützen. Wegfallen müssen sie und weg fallen tun sie und es ist schmerzvoll ihr Lieben, dem Licht ausgesetzt zu sein, nach Millenien von tiefer Dunkelheit, es ist schmerzvoll. Die Geschwindigkeit mit der ihr der ständig zunehmendem Menge an Licht ausgesetzt seid ist anormal, es wurde niemals in dieser Weise vorher gemacht. Aber ihr wusstet das alles und ihr meldetet euch alle dafür an und es gibt unzählige Seelen die sich buchstäblich anstellen um euch Gesellschaft zu leisten, das ist die Einzigartigkeit von dieser Zeit auf eurem Gesegneten Planeten Erde.

Also, atmet ihr Lieben, atmet wieder tief ein und erlaubt jeden und allen Gefühlen aufzusteigen, ICH BIN bei euch, empfangt meine Heilige Präsenz in euer Sein, atmet mich ein, damit ich euch energetisch unterstützen kann während ihr eurer Dichte in eurem Inneren erlaubt aufzusteigen um los gelassen zu werden. Atmet, Atmet, Atmet in diesen Prozess hinein und fühlt was ihr fühlt. Bleibt in diesem Prozess so lange ihr könnt und wenn ihr einen Zustand von Frieden erreicht indem ihr in eure Gefühle hinein atmet, ohne Beurteilung oder Kommentare. Richtet eure Aufmerksamkeit auf euer Herz und atmet in euren Herzraum. Nun stellt euch vor, dass euer Herzraum direkt mir eurer ICH BIN Gegenwart verbunden ist, spürt diese Verbindung zu eurem Herzen und jetzt fragt euch selbst: „Wer Bin Ich? Welche Qualitäten bringe ich mit auf die Erde? Frieden? Liebe? Ehre? Klarheit? Unschuld? Reinheit? Barmherzigkeit? Mut? Freiheit? Harmonie? Gerechtigkeit? Welche Qualitäten definieren euch, welchen Umstand vertretet ihr? Wer seid Ihr? Unter all den Geschichten und über alle Begrenzung hinaus die ihr euch auferlegt, basierend auf dem, was ihr bisher gelernt habt, wer seid ihr wirklich?

Atmet in das hinein ihr Lieben und was findet ihr? Oh ja, atmet ein in das Heilige Feuerwesen, das ihr wirklich seid! Machtvoll, ehrlich, wahr, liebevoll, großzügig, mutig, oh meine Liste geht weiter und weiter über das, was ihr wirklich seid.

Ihr Lieben, für Viele von euch ist nur ein Schleier übrig geblieben. Wir können diesen Vorhang nicht hochheben, bevor nicht der letzte Schatten von eurem Planeten entfernt wurde und dies ist, wie ihr wisst auf gutem Weg und der Sieg ist eure. Es ist Zeit das „alte ICH“ wegzuwerfen, die zusammengesetzte Version, die so nützlich in eurem Lernen war, so nützlich euch so weit auf dem Weg zu bringen. Aber sehen wir es als das, was es ist, eine Lernerfahrung und und ein Gefährt für euer spirituelles Wachstum und letztendlich euer Aufstieg. Ihr seid gestartet und wurdet in Hunderte über Hunderte von physischen Kleidern gesteckt, weil genau das ist es, Kleidung, die euch bekleidet und euch ein Leben in der physischen Ebene erlaubt. Sie sind nicht ihr, sie sind noch nicht einmal genetisch die Gottes Gegenwart, die ihr seid, das bedeutet, das äußere Bild, dass ihr jetzt seid, ist nicht das Bild von EUCH. Nicht eure Heilige Lichtpause.

Enthüllt euch jetzt selbst! Regeneriert, verjüngt euch, atmet neues Leben in eure physische Bekleidung, befehlt es so. Erlaubt dem Licht jede Zelle eures Körpers zu durchdringen, während ihr täglich in Stille sitzt und erlaubt ihm eure DNA zu restaurieren und enthüllt die Große Gottes Gegenwart ICH BIN, die Ihr Seid.

Ihr seid nicht eure Geschichten oder eure Körper, ihr seid nicht gebrochen, ihr seid nicht hilflos und ihr seid nicht begrenzt. Ihr seid allmächtige großartige Schöpferwesen. Dies ist mein Versprechen an Euch. ICH BIN Lord Emanuel, ich habe immer gesehen, wer ihr seid, nun lasst den Rest der Welt euch sehen!! Gott Segne eure wertvollen mutigen Herzen.

 

Übersetzung: Petra ST

 

"Euer Erwachen aus der Illusion, der Unwirklichkeit, in der Ihr scheinbar seit Äonen versunken wart, steht bevor"

Jesus durch John Smallman, 20.01.2014

Übersetzung: Yvonne Mohr

Es gibt nur das EINE! Ihr alle wisst das, auch wenn viele von euch Probleme damit haben, auf diese Kenntnis zuzugreifen, jenes tiefe innere Wissen. Gott, unser Vater, die Quelle all dessen, was existiert, und in der alles enthalten ist, IST einfach. Und die Quelle ist unendlich, schrankenlos, ohne Grenzen – es gibt kein darüber Hinaus, es gibt nur ein Innerhalb, das weder Anfang noch Ende hat. Sie IST einfach, IMMER, ÜBERALL. Sie ist unausweichlich, unumgänglich, sie unterstützt beständig alles, das in liebevoller Annahme existiert, urteilt niemals, umarmt nur und hüllt ein in das ewigliche Feld der LIEBE.

Es gibt absolut nichts, was ihr tun müsst oder tun könnt, um in den Augen Gottes würdig zu sein, geschweige denn würdiger. Er hat euch vollkommen erschaffen und natürlich ist es nicht möglich, dies zu übertreffen, hört also auf, zu argumentieren, zu rätseln, euch zu wundern, zu zweifeln und überhaupt zu versuchen, euch selbst für Gott annehmbar zu machen, denn Er hat euch erschaffen wie Er selbst ist, unendlich und ewiglich annehmend. Alles, was Er erschafft, ist wie Er selbst, denn alles befindet sich in Ihm. Öffnet einfach eure Herzen, um die Fülle der Liebe zu empfangen, in die ihr jederzeit eingehüllt seid. Entlasst die Zweifel, Sorgen und Ängste, denen ihr es erlaubt, euch zu plagen, und dann, noch einmal, wisset, dass ihr ewiglich von Gott geliebt und umsorgt werdet.

Es ist Zeit, aus dem Traum zu erwachen, dem Alptraum, der Illusion, die euch so viel unnötigen Schmerz und Leid gebracht hat. Ihr habt gewählt, die Erfahrung der Trennung zu machen, indem ihr einen imaginären Zustand erschaffen habt, der Gott ausschloss. Dieser Zustand konnte nur imaginär, unwirklich sein, denn ohne Gott, wirklich von ihm getrennt, gibt es nichts – kein Bewusstsein, kein Gewahrsein, kein Leben, keine Liebe – und das liegt jenseits aller Grenzen des Möglichen. Ihr alle seid sicher und geborgen in den liebenden Armen eures Vaters, und das ist es, was mit unveränderlich gemeint ist.

Liebe ist ewig, unveränderlich. Leben ist ein Aspekt der Liebe, und damit Bewusstsein, Gewahrsein, Wachheit, der Zustand, in den ihr zurückkehrt. Ihr habt ihn nie verlassen, aber ihr habt eure Augen verschlossen und so getan, als würdet ihr gehen, und ihr seid dabei, sie zu öffnen und festzustellen, dass ihr noch immer dort seid, wo ihr wart, als ihr sie geschlossen habt, zu Hause, in den Armen eures Vaters. Die Glückseligkeit dessen, zu wissen, wer Ihr seid, wer Ihr wirklich seid, ist dabei, für immer den endlosen Schmerz und das Leid zu beseitigen, mit denen die Illusion euch scheinbar so viele Äonen hindurch umhüllt hat. Ihr habt gemeinsam entschieden, aufzuwachen und die Illusion abzuwerfen, und das ist es, was geschehen wird – euer Erwachen aus der Illusion, aus der Unwirklichkeit, in der ihr scheinbar seit Äonen versunken wart, steht bevor!

Die Brillanz dessen, was euch erwartet, ist unbeschreiblich. Euer Erscheinen hinein in das helle Licht der Wirklichkeit kann nicht länger verzögert werden. Ihr müsst aus dem Traum erwachen, in die Ehrfurcht gebietenden Wunder der Wirklichkeit hinein, eure wahre und einzige Heimat, bei der Menschheit auch bekannt als: Himmel, Paradies, Garten Eden, Nirvana, Shambhala und unzählige weitere Namen. Und Es befindet sich innerhalb von Euch, immer. Zu erwachen bedeutet, eure wahre Identität als Eins mit der Quelle zu entdecken, in einem Zustand von unendlich fließendem Frieden und Harmonie, in der die Willen jedes Einzelnen mit dem Einen Willen vereint sind und sich selbst erkennen als wesentliche undifferenzierte Aspekte des Einen Willens. Und dieses Erkennen bringt Freude, äußerste und absolute Freude, ein Wissen, das alles übertrifft, was ihr je gekannt habt, eine Weisheit, die jenseits des Fassungsvermögens liegt, und einen Frieden, der erhebend ist und endlos viele Möglichkeiten für kreative Gelegenheiten offenbart, mit denen ihr euch einlassen könnt. Denkt an einmal all die Künste, die euch zur Verfügung stehen und die eurer Umgebung Schönheit und Wunder hinzufügen; sie sind nichts im Vergleich zu den Möglichkeiten die euch erwarten, wenn ihr erwacht.

Begrenzung entstammt der Illusion, ein Zustand, in dem Schwierigkeiten und Unmöglichkeiten fast alle eure kreativen Unternehmungen zu erschweren und behindern scheinen, egal wie inspirierend und wünschenswert sie auch erscheinen mögen. Viele von euch ziehen eine Zufriedenheit, manchmal erstaunliche Zufriedenheit, aus der Bewältigung von Schwierigkeiten, Fragen, Problemen, Konflikten und aus Auflösungen und Umschwüngen, während ihr euch bemüht, die Ziele zu erreichen, die Andere euch gesetzt haben, oder die ihr euch selbst gesetzt habt. Aber angenommen ihr würdet die Energie, die ihr darauf verwendet, stattdessen voll und ganz in eure kreativen und künstlerischen Konzepte leiten – könnt ihr euch vorstellen, wie viel erfüllender das wäre?

Streben und Kämpfen ist für euch zu kreativen Projekten geworden, und es trübt euer Bewusstsein für und eure blassen und fernen Erinnerungen an die Wirklichkeit. Ihr verehrt überaus Jene, die Erfolg haben, insbesondere auf Gebieten, auf denen viele andere sich versucht haben und gescheitert sind – und das ist nett, mitfühlend und großzügig – aber es erhebt auch den Schmerz, das Leid und die Trostlosigkeit zum Sinn jener Übung, während der sie erlebt werden. Und ihr tendiert dazu, lieber noch viel mehr Aufmerksamkeit auf das Leiden und die Unbezwingbarkeit zu fokussieren, die diese willensstarken Menschen demonstriert haben, anstatt auf das, was sie tatsächlich erreicht haben.

Um erfolgreich Krieg zu führen, müssen diese “Tugenden” so gefördert und geehrt werden wie es seit Äonen der Fall war. Aber der Krieg selbst ist kein Erfolg und kann nie ein Erfolg sein, wie eure weltliche Geschichte sehr deutlich zeigt, immer und immer wieder.

Die Illusion unterstützt das Leiden und scheint es zu belohnen. Aber in Wahrheit sind diejenigen, die geehrt werden, schnell vergessen, wenn sie nicht darin fortfahren, weitere Erfolge anzustreben; und ihr Lohn sind sehr häufig schwere Körperschäden, die sie weiter einschränken und begrenzen, während sie ihre menschlichen Lebenswege beschreiten. Und wie vergessene Helden haben sie unvermittelt viel Zeit dafür, die Rollen, die sie gespielt haben, zu reflektieren, und häufig entdecken sie, dass sie sich selbst nicht ganz treu waren, auch wenn sie ihr Möglichstes getan haben, um denjenigen zu gefallen, die sie beherrscht oder angeleitet haben und die ihr Bestes getan haben, um Jene “in ihrem Team oder auf ihrer Seite” zu beschützen und zu unterstützen. Einige haben sich über diese Erkenntnis erhoben und lernen, der Menschheit zu dienen, aber viele sind überwältigt von Bitterkeit und einem intensiven Gefühl, dass ihre Leben eine ununterbrochene Reihe von verhängnisvollen Misserfolgen waren. Dies ist natürlich nicht der Fall. Jedes menschliche Leben, ganz gleich, wie gewissenlos und böse es gewesen zu sein scheint, hat auf lange Sicht wesentliche Änderungen in eurem Denken und in eurem Glauben mit sich gebracht.

Alle eure menschlichen Kulturen, Rassen, Philosophien, Religionen und anderen Organisationen – politische, wirtschaftliche oder soziale – enthalten trennende Überzeugungen und Werten, die sie dann aufrechterhalten, fördern, bewerben und wahrhaftig versuchen, euch aufzuzwingen, und fordern von euch, dass ihr Einstellungen und Verhaltensweisen willkommen heißt, die “angeblich” zum höchsten Wohle aller sind. Das sind sie nicht, einfach weil sie trennend sind. Ihr alle seid euch nur zu gut des Mottos “spalte und herrsche” bewusst, und dennoch – wenn es für diesen speziellen Zweck verwendet wird – scheint niemand es zu bemerken. . . bis es zu spät ist. Es ist eine heimtückische Art des Verrats, die immer und immer wieder auf eine ahnungslose oder im Grunde nicht bewusste Mehrheit angewendet wird -durch eine nicht gewählte Elite, deren beständige und unveränderliche Absicht es ist, ihre Macht über die Menschheit zu erhalten oder zu erhöhen.

Nicht länger. Gemeinsam habt ihr euch entschieden aus der Illusion zu erwachen, und das ist für Jene erschreckend, die euch kontrollieren wollen – daher die ständig zunehmenden Versuche, mehr neue Gesetze einzuführen, um die Rechte des Einzelnen immer noch weiter einzuschränken (“teile und herrsche”) – im Interesse der Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nation vor Terroranschlägen, die, wenn sie nicht mit Gewalt verhindert werden, dabei seien, sie zu zerstören. Und die Angst ist so enthusiastisch von jeder Art von Werbung gefördert worden, dass viele sich bedroht fühlen, unsicher und jegliche Maßnahme ergreifen würden, von der verkündet wird, sie würde sie vor diesen intensiv wahrgenommenen, aber unwirklichen Bedrohungen schützen.

Ihr seid alle unabhängige Wesen, erschaffen in Liebe für eine Ewigkeit in ekstatischer Freude, und diejenigen, die weiterhin die Illusion unterstützen und aufrechterhalten wollen, tun ihr Möglichstes, um zu verhindern, dass ihr euch eures unveränderlichen göttlichen Erbes und Schicksals bewusst werdet. Geht nach innen, bittet um Hilfe und um Liebe von denen, die beständig in den spirituellen Bereichen über euch wachen, und dann öffnet euch dafür, sie zu empfangen. Entlasst all eure Zweifel und Ängste, sie sind völlig ohne Grundlage oder Fundament, denn ihr alle seid göttliche Wesen, deren Erwachen gesichert ist. Etwas anderes zu glauben, bedeutet, die Illusion zu umarmen und zu unterstützen und alle die Ängste und Sorgen, die sie fördert.

Lasst los, ergebt euch der Wahrheit von Gottes endloser und unermüdlicher Liebe für euch, wenn ihr täglich nach innen geht, in euren sicheren Hafen, euer inneres Heiligtum, wo der “Frieden, der alles Verständnis übersteigt” euch erwartet, während ihr euch darauf vorbereitet, in das helle Licht der Wirklichkeit zu erwachen.

Euer euch liebender Bruder, Jesus

 

 

EINZUGSSCHNEISE IN DAS LICHT

MAITRAYA, SANANDA

 

1. Januar 2014

Traum: Bin am Mount Everest kurz vor dem Gipfel. 

Unmittelbar vor mir ist eine sehr enge Schlucht, mich 

überkommt Platzangst und ich will umkehren. Als ich jedoch 

zurückblicke, sehe ich, wie weit ich zu gehen hätte und wie 

weit ich bereits gegangen bin. Ich entschließe mich die 

Schlucht zu passieren und flugs sehe ich mich bei einer 

Familie, zu der ich seit 10 Jahren keinen Kontakt mehr pflege, 

dies, da der Prozess meines Erwachens mit diesen Menschen 

nicht mehr vereinbar war. (Traum Ende)

Ein überaus selbsterklärender Traum, der in der 

zweiten Szene (Familie) darauf hinweist, dass viele 

Menschen, die die Meisterschaft erlangen, sofort, 

nachdem die Welt erhoben ist, auf eine 4D-Welt als 

Meister zurückkehren. Was bedeutend ist, ist die Tatsache 

(erste Szene), dass es im letzten Teilstück vor dem Gipfel 

nochmals gilt: Alle Kräfte und den Mut zu sammeln und 

durch die Einzugsschneise in das Licht (Gipfel) einzutreten.
(Deutung Ende, HS, JJK) 

Dem füge ich hinzu: Die letzten Meter für die Aufsteigenden 

der nächsten Aufstiegswelle befinden sich vor euch.

Eine letzte Entscheidung ist von euch verlangt, auch dann, 

so ihr bereits eine unglaubliche Wegstrecke durchmessen habt.

Aufzubringen sind:

1.) Beständigkeit bis zum Schluss.

2.) Durchhaltevermögen bis zum Schluss.

3.) Entschlossenheit bis zum Schluss.

4.) Gott- und Selbstvertrauen bis zum Schluss.

Es ist alles vorbereitet. Eine weitere Welle an Menschenkinder 

geht ein ins Licht und sie werden sich, nachdem dies geschieht, 

in alle Himmelsrichtungen zerstreuen, denn eure Aufträge werden 

den neuen Gegebenheiten und euren aktuellen Erkenntnisschritten 
angemessen, was bedeutet: Große Ehre wird euch zuteil, 

da ihr zu Recht als die „ERBAUER UND HÜTER VON WELTEN“ 

überall in der Schöpfung erkannt werdet. 

Niemand kann es mit euch aufnehmen, so ihr die

Meisterschaft auf dieser Ebene, in dieser Zeit und 

unter diesen Bedingungen erlangt. 

Diese Frohe Botschaft ist euch verkündet, 

damit ihr weiterhin in euch fest entschlossen bleibt und 

damit ihr der Versuchung umzukehren widersteht.

Ich bin MAITRAYA

das Leben auf allen Ebenen der Schöpfung
Ich bin SANANDA

die Liebe auf allen Ebenen der Schöpfung 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/01/einzugsschneise-in-das-licht-maitraya.html

 

Esu: Ihr seid tatsächlich die geliebten Kinder Gottes, vorübergehend verloren im verwirrenden Labyrinth, das die Illusion ist

3. Januar 2014 von John Smallman

Ein weiteres Jahr ist vergangen und die Menschheit wartet noch immer auf das Ereignis, das Erwachen, die Bewegung hinein ins volle Bewusstsein, aber nichts Bemerkenswertes scheint stattgefunden zu haben, das darauf hinweist, dass ihr ihm näher gekommen seid. Natürlich kommen Zweifel und Misstrauen auf. Ist es unrealistisch, Wunschdenken? Oder ist die Menschheit nur ein biologisches System, wie eine Ameisenkolonie zum Beispiel, in der ein biologisches Laufwerk oder entscheidender Faktor ohne wirkliches Bewusstsein von sich selbst, eine Fluss von Energie oder eine Aktivität erzeugt, die durch chemische Wechselwirkungen eine große Anzahl verschiedener Richtlinien produziert, was die Kolonie in einander bekämpfende Fraktionen splittet. Sich gegenseitig bekriegende Fraktionen mit sehr unterschiedlichen aber strikt eingehaltenen widersprüchlichen Überzeugungen. Ist das Leben tatsächlich sinnlos, gottlos, reiner Zufall?

Viele von euch erleben Zweifel wie diese oder ähnliche, und doch wisst ihr tief in euch, dass diese Zweifel unberechtigt sind, weil ihr wisst, dass ihr wirklich die geliebten Kinder Gottes seid, die sich vorübergehend im verwirrenden Labyrinth, das die Illusion ist, verloren haben. In eurer Verwirrung, eurem Gefühl von Einsamkeit wünscht ihr euch Trost, eine Beruhigung, Liebe. Die Verwirrung ist eine machtvolle Ablenkung, die Ängste und Zweifel mit hoher Geschwindigkeit durch euren Geist jagt ("Hirnkasten-Geschwätz"), und es sehr schwierig für euch machen, auf den ruhigen Inneren Raum zuzugreifen, wo ihr Ruhe, Stille und die Gewissheit, dass ihr ein untrennbarer Teil der Quelle seid, finden könnt.

Und natürlich ist das Heilmittel für diese Zweifel und Ängste, wie immer, nach innen zu gehen und eure Gedanken unbeachtet fließen zu lassen, während ihr in diesem ruhigen Inneren Heiligtum ruht. Folgt keiner Gedanken-Spur, lasst euch nicht damit ein, denn das vereitelt den Sinn dessen, nach innen zu gehen. Seid geduldig, und um ruhig zu bleiben, kann es für euch hilfreich sein, ein kurzes Mantra zu wiederholen, einer entspannenden Musik bei geringer Lautstärke zu lauschen oder eure Augen zu entspannen, während ihr verschwommen auf eine Blume, eine Kerze, oder auch nichts Bestimmtes schaut. Ihr könnt alles oben Genannte tun. Was zählt, ist einfach, etwas zu finden, das für euch funktioniert, und ihr könnt darin um Hilfe von jenen in den geistigen Welten bitten, mit denen ihr eine Affinität empfindet - ein bevorzugter Heiliger oder Engel, oder ein spirituelles Wesen, mit dem ihr euch in der Anrufung um Hilfe wohl fühlt. Ihr alle habt jemanden, von dem ihr glaubt, dass er auf euch reagiert - und natürlich tun sie das! - und selbst wenn ihr sie lange Zeit nicht gerufen habt, sind sie immer noch für euch da, und erwarten euch gespannt mit bereitwilliger und liebevoller Hilfe. Ruft sie, sie wollen euch wirklich unterstützen.

Es ist wichtig, euch immer wieder daran zu erinnern, dass ihr wirklich die geliebten Kinder Gottes seid, dessen Liebe für euch unendlich, konstant und ununterbrochen da ist. Die Illusion hat einen enorm störenden Einfluss auf euch, weil sie im Grunde ein Konstrukt des kollektiven Egos ist, das euch unbedingt glauben machen will, dass es real ist, und ihr müsst zugeben, sie macht einen sehr guten Job darin, euch zu überzeugen. Aber die einzige Wirklichkeit ist ewig, immerwährend und unzerstörbar. Alles, das zerfällt, verschleißt, zerbricht, zerbröckelt, auseinanderfällt oder einfach nur mit der Zeit verblasst, ist unwirklich. Demnach, ja, eure Körper sind unwirklich, aber ihr seid es nicht, ihr seid ewige Wesen, ebenso wie der Vater im Himmel.

Es gibt keinen Tod. Das Leben ist ewig. Was ihr als den Tod erlebt, ist nur ein Niederlegen des Körpers, der euch bei eurem Ausflug in die Illusion gedient hat, und den ihr nicht mehr benötigt oder für den ihr keine Verwendung mehr habt. Ihr bewegt euch weiter, lasst ihn zurück, damit er, nun da er seinen Zweck erfüllt hat, in den Staub zurückkehrt, aus dem er erschaffen wurde. Trauert nicht um ihn, denn ohne eure belebende Anwesenheit ist er nichts - unbelebte Material in einer illusorischen und nicht vorhandenen Umgebung. Eine Umgebung, die ihr gemeinsam erbaut und gepflegt habt.

Die Menschheit hat die Entscheidung getroffen, aufzuwachen, und damit zerbröckeln die Säulen, die Fundamente, die Grundlagen, die die Illusion unterstützt haben und lösen sich auf. In Bezug auf die geologische Zeit, diese scheinbar endlosen Äonen seit dem Urknall und noch davor, erscheint das Abbröckeln und die Zersetzung sehr langsam, wie wenn - wie ihr es möglicherweise beschreiben würdet - ihr beobachtet, wie Farbe trocknet, oder, etwas realistischer (immer mit der Tatsache im Hinterkopf, dass nichts in der Illusion real ist), ihr beobachtet, wie Felsen sich unter einem Wasserfall abschleifen. Die Illusion jedoch dauerte nur einen Augenblick, einen kurzen, unbestimmten Moment, so lange, wie ihr einen Gedanken an das Undenkbare denkt: die Trennung von eurer Quelle. Die Trennung von eurer Quelle, Gott, eurem Himmlischen Vater, ist vollkommen unmöglich, wie euch so oft gesagt wurde, und der Gedanke über eine solch unmögliche Situation konnte nicht von Dauer sein und war es auch nicht.

Nichtsdestotrotz erfahrt ihr, die Menschlichkeit, scheinbar den Zustand der Trennung so furchtbar, nämlich dass das Bewusstsein, die Allwissenheit, die immer-wärmende göttliche Umarmung, in die die Schöpfung ewiglich eingehüllt ist, euch scheinbar nicht einhüllt. Und ihr seht überall um euch herum Konflikt, Misstrauen und Verrat, was diese unglückliche Erfahrung noch zu bestätigen scheint.

Erinnert euch einmal mehr daran, dass ihr Göttliche Wesen seid, völlig untrennbar von Gott, und dass ihr dabei seid, in das brillante, unendlich liebevolle Licht des ewigen Tages hinein zu erwachen, wo vollkommener Friede und Harmonie von einer Natur herrschen, die vollständig jenseits eurer Fähigkeit, zu begreifen, liegt, und die euch in einen Zustand permanenter und ekstatischer Glückseligkeit umfangen hält. Es ist Zeit, euer Festhalten an der Illusion zu lösen - schließlich wurde die Entscheidung, dies zu tun, bereits getroffen - und erlaubt es euch, in einen dröhnenden und prachtvollen Empfang all derer in den geistigen Welten hinein zu erwachen.

Euer Euch liebender Bruder, Jesus.
Webseite:  John Smallman
Übersetzung: Yvonne Mohr

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

16. Januar 2014

 

Liebes Dusche


Geliebte, Wertvolle Herzen, ich bin es, Lord Emanuel, gekommen um euch mit Liebe zu duschen. Seid gegrüßt Ihr Lieben, ich brauche nicht zu fragen, wie es euch heute geht, weil ich es weiß. Eigentlich, weiß ich es immer, weil ICH BIN mit euch, aber ich frage euch immer, auch wenn nicht in geschriebener Form aus meinem Herzen, so dass ihr wisst, ich liebe euch und sorge mich, es ist wichtig für mich, wie es euch geht. Ich weiß, wie es euch an diesem Tag geht und ich frage nicht, weil ich weiß, was über diese Frage hinaus notwendig ist. Es bedarf keiner Worte, keine Notwendigkeit für euch mir eure Geschichte zu erzählen, ich habe sie gehört, ich kenne sie alle gut. Ich kann eure Aufzeichnungen lesen nur indem ich in eurer Energie bin und ich kenne jeden Herzschmerz, jede schmerzhafte Erfahrung, ich höre eure Herzen Ihr Lieben und sie schreien nach Liebe. Es ist ein ohrenbetäubender Schrei, wenn ich euch als Kollektiv höre. Alles was ihr braucht ist Liebe, alles was ihr wünscht ist geliebt und beachtet zu werden. Ich höre euch Ihr Lieben, Ich höre euch.

Und Heute ist es Zeit eure Geschichten beiseite zu legen, lasst sie einfach los. Und fühlt einfach, fühlt, fühlt. Vergesst, warum ihr so fühlt, wie ihr fühlt, vergesst die Frustration, die Enttäuschung, die Demütigung, das Mitleid, vergesst die Worte und Geschichten und FÜHLT, was darunter ist, einfach fühlen.

Meine Tapferen Herzen, atmet tief ein in eure Gefühle und nehmt einen Moment der Stille in eurem Geist, beruhigt die Geschichten. Ihr Lieben, alles was ihr braucht ist Liebe und Beachtung, gefühlt und gehalten zu werden. Und es ist mir eine große Ehre, wenn ihr mir erlaubt, dass für euch zu tun. Es würde mir ein großes Vergnügen sein euch für die nächsten 10 oder 15 Minuten in Liebe zu halten, um euch Trost und Erleichterung zu bringen.

Wenn ihr bereit seid mich herein zu lassen, dann nehmt einen tiefen Atemzug ein durch eure Nase und aus durch euren Mund, tiefe, tiefe reinigende Atemzüge. Atmet das Licht eurer Seele und die Liebe Gottes, die euch umgibt, so tief ihr könnt ein und atmet alle Dichte, all eure Sorgen aus und erlaubt eurem Körper sich mit jedem Ausatmen zu entspannen. Wenn ihr es vorzieht, schließt eure Augen und ich weder zu euch kommen.

Ich wünsche euch mit all der Liebe meine Herzen zu überschütten, ich wünsche mir euch in meinen Golden Flammen der Erleuchtung zu halten, ich wünsche das Licht Gottes auf euch zu strahlen, so dass ihr ohne jeden Zweifel wisst, dass ihr gesehen werdet, gehört werdet, dass ihr wichtig und über eure Vorstellung hinaus geliebt seid. Fühlt diese Liebe jetzt Ihr Lieben, empfangt so tief, wie ihr es euch selbst erlauben könnt. Taucht ein in die Heilige Liebe, die um euch herum ist. Weint eure Tränen, wenn sie kommen, legt euren Kopf nieder, wenn ihr wollt, macht, was immer für euch richtig ist. Ruht eure Körper aus, wenn er danach fragt es zu tun.

Und empfangt eine gute Gottes Berieselung von Liebe.

Ich habe euch nicht mehr zu sagen an diesem Tag. Mit tiefer Dankbarkeit und Demut biete ich euch das Heute an. Ich Liebe euch, ich segne euch und ich Danke euch dafür, dass ihr weiterhin erscheint um euch von mir führen und lieben zu lassen durch diese geschriebenen Worte. Ich werde immer an eurer Seite gehen, bis ihr sicher nach Hause gekommen seid. Dies ist mein Versprechen an euch. ICH BIN Lord Emanuel. Liebe ist unsterblich und Alles Was Ist. Gott Segne euch.

 

Übersetzung: Petra ST

 

 

Lord Emanuel: Botschaften der Weisheit und Inspiration

 

13. Januar 2014

 

Grabt Tiefer


Seid gegrüßt meine Geliebten Freunde, hier sind wir wieder, ICH BIN bei euch, es ist Lord Emanuel und ICH BIN bei euch. Und wenn ihr irgendeinen Zweifel habt, dass es so ist, bitte ich euch eure Energie in euren Herzraum zu legen und in euch zu gehen, um euch selbst zu fragen. Das ist leichter erreichbar, indem ihr ein paar tiefe Atemzüge nehmt, ein durch die Nase, aus durch den Mund, lange tiefe reinigende Atemzüge, atmet das Licht ein und atmet alle Dichte aus. Nun, sagt eurem Geist er soll leise sein. Ihr Lieben, ihr wisst bereits, dass ihr nicht euer Geist seid. Ihr seid unbegrenztes Bewusstsein in einem physischen Körper, eine physische Erfahrung auf einem physischem Planeten habend. Ihr habt die Macht euren Geist zum Schweigen zu bringen, befehlt es so! Sagt eurem Geist still zu sein und bittet darum, dass eure Energie herunter fällt in euren Herzraum, in das Zentrum euer Brust und ihr könnt eines von zwei Dingen tun, fragt euer Herz, ob ihr wirklich die Worte von Emanuel lest, oder ihr könnt warten, bis ihr meine Anwesenheit spürt.

So oder so, werdet ihr es wissen. Und ihr könnt alle Zweifel bei Seite schieben, weil ihr euer Herz fragtet und euer Herz lügt nie. Dies ist die Quelle eurer Wahrheit Ihr Lieben und ich bitte euch mit großer Innigkeit als je zuvor, nun ist die Zeit dieses Fähigkeit zu entwickeln, nun ist die Zeit euch Zeit zu nehmen um eine Praxis zu finden, in der ihr Stille im Inneren findet, um diesen Teil von euch zu kultivieren, damit ihr leicht die Anliegen des Herzen hören könnt. Weil dort ist es, wo ihr die absolute Wahrheit findet.

Verstärkt die Fähigkeit die Stille zu kultivieren und dafür ihr Lieben, müsst ihr täglich üben. Dies erfordert einigen Einsatz von eurer Seite Ihr Lieben, aber dies ist für euch gut trainierte Krieger des Lichtes kein Problem! Ein Einsatz dieser Art ist nichts für euch. Ihr habt euch viele Lebenszeiten eingesetzt nur um jetzt hier in dieser Lebenszeit zu sein. Ihr könnt mit Leichtigkeit 15 Minuten am Tag aufbringen, um Stille zu kultivieren. Keine Ausreden, ihr habt den Willen, ihr habt die Bestimmung und ihr habt die Ausdauer dies bis zum Ende durchzustehen. Und es lag mir auf der Zunge zu sagen, bis zum „bitteren Ende“, aber Ihr Lieben, das Ende ist nicht bitter, es ist süß, süß, süß, so wie ihr es euch jetzt im Moment nicht vorstellen könnt und dies ist kein Ende, es ist ein Anfang. Ein Anfang für eine neue Art zu leben oder eine Erinnerung an eine alte Art zu leben, oder eine Verschmelzung von Beiden, eine Restaurierung der Weise, wie menschliche Wesen erschaffen wurden zu leben, in totaler Freiheit, mit souveränem Freien Willen und vollkommener Verbindung zu Vater-Mutter-Gott, Allem Was Ist. Es wird nicht so aussehen, wie jeder andere Weg des Lebens, den es vorher gabt, ihr werdet eure eigene einzigartige Zivilisation formen, aber sie werden auf Universellen Gesetzen basieren, die sich nicht ändern und alle von euch haben Erinnerungen daran, gelagert in euren physischen Körpern

Diese Erinnerungen werden jetzt aktiviert und Viele von euch fangen an sich zu erinnern, wie ihr leben solltet, Viele von euch erleben großes Unwohlsein allein darin, nur hier auf der Erdoberfläche zu sein, dies sind die Unterschiede zwischen dem, wie ihr euch daran erinnert wie das Leben sein sollte und dem, was sich derzeit auf eurer Erdoberfläche abspielt. Dies ist eine sehr herausfordernde Zeit, ihr werdet bis an eure Grenzen gefordert, ihr habt sozusagen auf jeder Seite einen Fuß und das kann unbequem sein, desorientierend und sehr herausfordernd nur euren täglichen Tagesablauf zu erledigen.

Liebe Herzen, ich bitte euch, mit allem, was noch in euch verblieben ist, tiefer zu graben, in euch steckt noch mehr, ihr habt noch mehr, ja habt ihr, grabt tiefer Ihr Lieben, ihr habt noch einen Rest an Stärke, ihr habt noch Durchhaltevermögen über und ihr könnt und werdet dies durchstehen, bis das Licht den Sieg verkündet hat.

Nun, Ihr Lieben, bitte verweigert mit den Augen zu sehen, die den Mangel und Leid in der äußeren Welt empfangen. Verweigert einfach das Spiel zu spielen! Stellt es euch vor! Stellt euch in eurem Kopf genau vor, wie eure äußere Welt aussehen soll und was ihr beachtet, wenn ihr durch euer tägliches Leben geht, filtert alles heraus, was euch beeinflusst und euch hoffnungslos macht, blendet alles aus, was euch traurig macht.

Und ich empfehle euch nicht in einer Welt der Phantasie zu leben. Ich bitte euch nicht eure Gefühle zu verweigern, absolut nicht. Was ich meine ihr Lieben, ist geht clever damit um. Wisst, wenn ihr zum Supermarkt oder in die Geschäfte geht, dass ihr Dinge sehen werdet, die euch stören, wisst, dass wenn ihr euch die Nachrichten anschaut, ihr euch über die Grausamkeit, Unwahrheit und Leiden in eurer Welt aufregen werdet. Bevor ihr einen Schritt aus eurem heiligen Heim macht, nehmt einige tiefe Atemzüge und bittet eure Große Gottes ICH BIN Gegenwart, die Gegenwart zu sein, die vor euch hergeht und alle Dinge möglich macht

Bittet euer Höheres Selbst, dass euch alle positiven und konstruktiven Dinge gezeigt werden. Weigert euch in das Drama und der Hoffnungslosigkeit eingebunden zu sein und wählt nur das Gute in Allem und die Perfektion in allen Dingen zu sehen. Bleibt fest verwurzelt in eurem Herzen, während ihr durch das tägliche Leben geht, fühlt alles, was es dort zu fühlen gibt, erfahrt alles, was es dort zu erfahren gibt, aber lehnt ab von irgendetwas, was ihr als negativ empfangt herunter gezogen zu werden. Bleibt in euren Herzen Ihr Lieben, weil hier liegt die Wahrheit. Bleibt in euren Herzen und Alles wird euch gegeben. Dies ist mein Versprechen an Euch. ICH BIN Lord Emanuel und Ich Liebe Euch Wertvolle Herzen. Gott Segne jeden und jede von euren tapferen Seelen, ich ehre euren Mut und Stärke.

 

Übersetzung: Petra ST

 

MUTTER-HOLOGRAMME

SANANDA

 

18. Januar 2014

Bericht: Seit zwei Tagen nehme ich eine unglaubliche und 

manchmal auch unerträgliche Dichte auf dieser Welt wahr. 

Manchmal frage ich mich: Auf welcher Ebene, auf welchen 

Hologramm befinde ich mich; und diese Ebenen scheinen 

im Minutentakt zu wechseln.

Dabei bleibe ich immer in mir verankert, 

wie jemand, der sich auf einem Planeten völlig 

fremd erlebt oder dem eine Zeitreise widerfahren ist. 

Ich blicke in die Menschenaugen und deren Blick ist 

düster und voller Angst. (Bericht Ende)

 

Traum: Sehe, wie eine unsympathische feinstoffliche 

Wesenheit mich zynisch anlächelt und sagt: „Von nun an 

werden alle Deine Botschaften mit diesem Zusatz von uns 

versehen und du kannst nichts dagegen machen.“ 

Dabei sehe ich, wie nach einer Botschaft ein „Postskriptum“ 

angefügt wird, das die ganze Botschaft entstellt und ad absurdum 

führt. Die Menschen, das nehme ich deutlich wahr, können 

dadurch das Licht, das diesen Botschaften innewohnt, nicht 

mehr erkennen und werden fehlgeleitet. Ziemlich ratlos 

wache ich auf. (Traum Ende)


Geliebte Menschen,

wir sind mitten unter euch.

Ich bin SANANDA

 

Zu Jahns Bericht gebe ich wie folgt bekannt:

 

In der Tat, hier wird die Unendlichkeit der Hologramme 

beschrieben. Jede Welt - jedes „Mutterhologramm“ - gebiert 

Subhologramme“. Diese werden gewissermaßen aus sich

selbst erschaffen und alle Welten durchdringen sich.

Ehe eine Welt ganz verriegelt und versiegelt ist, müssen 

bestimmten Bedingungen dazu erfüllt sein. Eine wesentliche 

Bedingung ist, dass die Menschen oder die Wesenheiten, 

die entschieden haben dort zu existierten, eine unglaublich 

intensive Erfahrung machen wollen, was Erkenntnis in 

einem sehr kurzen Zeitraum, jedoch unter großen Schmerz 

ermöglicht. Alle Welten, die durchlässiger sind und das trifft

auf die meisten Ebenen zu, berühren einander und durchdringen 

sich. Dies erlebt Jahn in den minütlich wechselnden Szenen und

alles ist sichtbar. Das heißt, sämtliche 4D-Welten werden in der 

Wahrnehmung Jahns registriert, da er dies dann registrieren soll,

so eine dahingehende Botschaft gegeben wird.

Dieses Erleben endet erst, so Jahn und des Lichtweltprojekt 

ganz auf 5D verschoben oder dort angekommen sind - und 

der Hinweis darauf erfolgt im Traum.

 

Dieser zeigt, dass die Lichtbotschaften des Himmels, 

die seit Jahren an Jahn weitergereicht werden, auf den 

3D und 4D-Ebenen des Seins bereits verfälscht werden. 

Es ist wie mit jeder „heiligen Schrift“: dem Wort Gottes 

kann nur in dem Maße die Essenz abgerungen werden, 

wie eine Menschheit dazu bereit ist. Somit werden die Worte 

neu erfunden, neu gedeutet und mit neuen Inhalten versehen, 

die im ursprünglichen Text nicht zu finden sind. So ist es mit 

so mancher Schrift, die ihr kennt, auch in der „Vergangenheit“ 

geschehen. Wir reisen jetzt also zurück in die Zukunft und 

stellen fest, dass diese Botschaft, die du hier liest, bereits 

vor einer langen Zeit auf einer anderen Ebene manifestiert

wurde und dort je nach Reifegrad der Gesellschaft interpretiert 

wird.

Darauf weist der Zusatz („PS“) am Ende jeder Botschaft, 

wie im Traum dargestellt, hin; und auf noch eine Tatsache 

verweist dieser Traum, dass die Aufgaben des Lichtweltverlages

und die Jahns auf den 4D–Ebenen ausklingen. Gleichbedeutend

mit der Tatsache, dass die Lichtlesungen ab Januar 2014 auf der 5D-Schwingung stattfinden, wird Jahns Wirken sehr bald schon 

nur noch auf dem „SUPRA-PLANETEN“ weitergehen.

 

Die Arbeit ist sehr bald getan, denn in Hinkunft wird das Licht, 

das sich durch die Arbeit des Lichtweltprojekts manifestiert, 

nur dort umfassend wahrzunehmen sein, wo offene Herzen 

und ein tiefes Verstehen dieser Botschaften gegeben sind.

 

Die Tatsache, dass hier noch viele Ebenen am Wirken sind, 

ist auch daran schön abzulesen, dass manche Menschen, 

und es sind derer viele, diesen Botschaften den Lichtgehalt 

absprechen und meinen, sie begegnen der Dunkelheit in 

diesen Worten der Liebe.

Jemand, der die großen Meister und darüber hinaus 

nahezu jede der Menschheit bekannte Lichtgestalt 

empfangen“ kann, der muss mit dem Teufel im Bunde sein, 

so etwas ist unmöglich und gab es bisher nicht. Also, da 

stimmt etwas nicht, so schlussfolgern jene.

Und jemand, dessen Botschaften unmissverständlich sind 

und regelmäßig die Irrtümer am Weg ins Licht beleuchten 

und das schonungslos, der und diese können weder Liebe 

sein noch Licht. So reden die Menschen, die in Unkenntnis 

sind und die durch die Größe des Anderen mit ihrer eigenen 

Bedeutungslosigkeit konfrontiert werden. Jedoch, anstatt 

diese wahrhaftige Bestandsaufnahme bei sich selbst einzuleiten, 

werfen diese Menschen mit Steinen; anstatt sich ihrer eigenen 

Minderwertigkeit zu stellen, unternehmen sie alles, um dem 

Anderen den Wert zu rauben. Wer sich kennt, der kennt auch das,

was er sich selbst zumisst und was ihm vom Himmel angemessen

wurde, der kennt seine Schuhgröße - und das ist immer noch 

bei den Wenigsten klar erkannt.

Diese Minderwertigkeiten sind die Basis für dieses unwürdige 

Spiel. Indem sich der, der den Anderen erniedrigt, selbst 

erniedrigt und sich dadurch selbst ein Zeugnis, das 

unzureichend für jede weiterführende Erkenntnis ist, ausstellt.

 

Kurz: Diese Ebene wird für das Lichtweltprojekt und

für Jahn sehr bald überwunden sein.

 

Tatsache ist ferner, dass sich die Hologramme 

weiter erschaffen. Jede Hauptebene, das heißt jedes 

3D oder 4D-Hologramm, hat 144 Sub-Ebenen und jede 

Sub-Ebene hat erneut 144 Sub-Ebenen und so weiter - und 

das setzt sich unendlich fort. Dies kann den menschlichen 

Verstand überfordern, muss es aber nicht, so ihr anerkennt, 

dass in der Schöpfung alles - absolut alles - unendlich ist. 

Für die technische Umsetzung des Aufstiegs hat dies zur 

Folge, dass - sobald ein MPS (Magnetischer Polsprung)

auf einem „Mutterhologramm“ ausgelöst ist - sich dieser auf 

allen Sub-Ebenen fortsetzt. Der Ablauf ist der, das zunächst 

auf dem Mutterhologramm der MPS gezündet wird, dann 

durchdringt dieser Vorgang alle Sub-Ebenen, um sich erneut 

und mit voller Wucht über das Mutterhologramm zu verflüchtigen. 

Daher ist ein Mutterhologramm immer stärker von einem MPS 

betroffen als ein Sub-Hologramm. Gewissermaßen zweimal:

 

a.) Nachdem der MPS ausgelöst ist und
b.) nachdem die Energie der Subhologramme durch das 

Ursprungsfeld zurückdrängt, um restlos transformiert zu werden.

 

Ein unglaubliches Spektakel. Seelenanteile, Seelenfragmente, 

neue Seelen milliardenfach beginnen sich auf diesen sich ständig 

neu erschaffenden Hologrammen auszudehnen. Der „Ur-Planet“ 

Gaia hat die nötige Energie zu Metamorphosen freigesetzt.

 

Soweit dazu und zum besseren Verständnis, warum sich 

manche Dinge so in die Länge ziehen müssen. Denn wahrlich: 

Die zukünftigen aufgestiegenen Meistern haben ihr Bewusstsein 

ausschließlich auf Mutterhologramme gelenkt und ausgerichtet.

 

Alles von dem, was euch über diese und einige weitere Quellen 

des Lichts angekündigt ist, bahnt sich den Weg zu euch. 

Licht und erhaben, göttlich und heilig, gestalten sich die letzten 

Schritte, ehe ihr ganz in die Welt, die euch versprochen ist, 

einkehrt.

Abschließend seid euch bitte bewusst:

 

Dass jene Lichtkrieger, die wahrhaftig bereit sind in das Licht aufzusteigen, bereits mit der 5D-Schwingung verriegelt sind.

 

Das erklärt auch die Fremdheit, die diese Menschen erfahren, 

so sie aufgrund der Durchlässigkeit der Welten auf eine nicht 

vollständig versiegelte 4D-Ebene stoßen.

 

Ich bin SANANDA

Wie sehr seid ihr geehrt.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/01/mutter-hologramme-sananda.html

 

STABILISIERUNG DES AUFSTIEGS

Sanander

 

17. Januar 2014

Bericht:  

Nach dem Besuch der Sauna, begebe ich mich in den angrenzenden Ruhebereich. Auf einer Liege versuche ich ein wenig Schlaf zu finden, 

denn seit ungefähr einer Woche kann ich, der ich gewöhnlich über einen gesegneten Schlaf verfüge, kaum noch tief schlafen. Plötzlich nehme 

ich direkt neben mir eine absolut abscheuliche dunkle Wesenheit wahr 

und ich denke bei mir, wie kann diese mir so nahe kommen. 

Ein aufgedunsenes Human-Reptil, in den Farben grün-blau-violett 

und schwarz. Dabei lächelt mir diese Gestalt hämisch ins Gesicht. 

Für einen Moment kommt Angst in mir auf, danach entledige ich 

mich mittels Verfügung und einem reinigenden Bad dieser Gestalt. 

(Bericht Ende)

 

Geliebte Menschen,

 

ich bin SANANDA

 

Alle Zeit bei euch. Ich bin die Allgegenwart 

in diesen Tagen der Menschheit.

 

Nun zu diesem Fall, zu dieser Wahrnehmung von Dunkelkräften:

 

Die dunkle Gestalt weist darauf hin, dass der Vorgang der Erhebung 

noch im vollen Gange ist und dass die Fliehkräfte, der Kampf zwischen 

Licht und Dunkel, nach wie vor wirken, da der Kampf noch tobt. 

Der Ausgang ist gewiss, jedoch noch ist die Ziellinie für viele 

Menschen nicht überschritten, obwohl bereits in Sichtweite.

 

Diese Gestalt erhielt die Befugnis, Jahn derart nahe zu kommen, 

da dadurch der Boden für diese Botschaft aufbereitet wurde; 

und diese Botschaft beschreibt die aktuellen Vorgänge auf 

den obersten 4D-Erden, jetzt, da die Gnade Gottes jenen Menschen, 

die bereit sind auf ihre Ängste hinzublicken, ausgeschüttet wurde.

 

Und von dieser Gnade lassen sich so manche Menschen berühren; 

und erneut ist festgestellt: es sind nicht viele, jedoch genug, 

um in den Vorgang der Erhebung eine neue Dynamik zu bringen. 

Der ohnedies sehr dynamische Prozess wird dadurch mit neuen 

Übergriffen der Dunklen und mit einer neuen Beschleunigung 

für die Aufsteigenden angereichert.

Überall, wo sich Transformationsenergie entlädt, 

sind die Lichtkräfte gefordert und werden auch die 

Dunkelkräfte hellhörig, da sie sich diese Ängste, 

noch ehe sie ganz erlöst sind, zunutze machen, 

indem sie versuchen, diese beim einzelnen Menschen 

zu verstärken, damit ein Wesen von der Transformation ablässt.

 

Deshalb erfuhr auch Jahn diese Angst, denn damit werden 

nun jene Menschen, die bereit sind hinzublicken, konfrontiert.

Des Weiteren versuchen die Dunkelkräfte alles, um die 

Transfiguration dieser Welt zu blockieren. Dies ist unmöglich! 

Der Versuch allein bringt jedoch bei so manchem Lichtkrieger, 

der nicht ganz in sich selbst verankert ist, Irritation und so   

mancher individueller Aufstieg kann sich dadurch erneut 

verschieben.

Diese Vorgänge bedeuten vor allem auch, 

dass sich in diesem Tagen eine bedeutende Zahl 

von Lichtkriegern der ersten und letzten Stunde, 

die mit der aktuellen Aufstiegswelle in das Licht eingehen sollten, 

weiterhin auf den unterschiedlichen höheren 4D-Erdhologrammen 

befindet, um den Aufstiegsvorgang zu stabilisieren. 

Das Stabilisieren dieses Vorganges ist der 

bedeutendste Punkt in der Erhebung insgesamt, 

denn eine Transfiguration ist immer vielen Einflüssen ausgesetzt 

und dabei gilt es für Gaia und die Menschen stabil und ausgerichtet 

zu bleiben.

Zu wissen gilt es: die Dunkelkräfte, die ihre Spur auf dieser 

Erdoberfläche noch ziehen, schrecken vor nichts zurück, 

auch ihre eigene Zerstörung nehmen sie mittlerweile in Kauf. 

Umso verzweifelter daher ihr Auftreten und umso wirkungsloser

ist es schlussendlich auch. Für Unruhe und bestimmte

Angstmomente“ unter den Menschen können diese jedoch 

immer noch sorgen. Daher ist euch dieses Wissen heute gegeben, 

damit ihr nicht vor der Zeit die Hände in den Schoß legt oder das 

Lichtschwert in den Schaft zurückführt.

 

Viele Meister dieser Zeit bleiben somit so lange auf dieser 

Ebene, bis dass „das Ereignis“ alles Leben erfasst hat; 

und ich wiederhole und bestätige die euch bereits bekannte 

Tatsache, dass die Umwandlungen und Revolutionen auf der 

Erdoberfläche in einigen wenigen Tagen vollendet sein werden; 

die Tage und die Nächte, die es dafür braucht, lassen sich 

wahrlich an den Fingern einer Menschenhand abzählen.

 

KOSMISCHE ABRECHNUNG

 

Wir sind weiterhin auf Kurs. Aufstiegswelle folgt auf Aufstiegswelle 

und ein jeder Mensch wird seinen ewigen Verträgen gemäß seinen 

speziellen und einzigartigen Beitrag für diesen wundervollen 

Vorgang in der Schöpfung leisten.

 

Menschen wisset: 

Nicht was ihr wollt, wird sein, sondern, was ihr seid, 

wird zum allgegenwärtigen Willen auf allen Ebenen.

 

Eurem Sein huldigt diese Endzeit und niemand 

kann dieser Tatsache etwas anhaben.

Unabänderlich, unwandelbar, unveräußerlich ist der 

Aufstieg der ausgewiesenen Lichtkrieger. Genauso 

gewiss wie der tiefe Fall jener, die diese heilige Feier 

der Schöpfung blockieren, sie stören oder sich an den 

noch vorhandenen Ängsten der Menschen bereichern.

Die kosmische Abrechnung, der Tag, 

an dem alles in das Lot des Schöpfers zurückgeführt wird, 

erfolgt auf allen Welten und steht für diese Ebene des 

Seins unmittelbar bevor.


Ich bin SANANDA

 

Weiter gehen, als euch die Füße tragen,

tiefer blicken, als es die Augen euch erlauben,

mutiger sein als der größter Krieger, der jemals ein 

Schlachtfeld im Triumph verließ und fremden Armeen 

seine Willen aufzwang.

Jetzt gilt es für dich aus der Schlacht der Schlachten,

der Auseinandersetzung mit deinen eigenen Ängsten, 

als siegereich hervorzugehen.

 

Den größten aller Siege gilt es heute zu erringen, 

indem du die Armeen des Zweifels in der selbst niederringst.

 

Weit hinter deinem bisherigen Leben 

offenbart sich dir das Licht.

Weit hinter deinem bisherigen Dasein 

offenbart sich dir dein Sein.

Weit hinter allem, was für dich ist, 

offenbart sich das ALLES-WAS-IST-BEWUSSTSEIN: 

GOTT.

Und weit hinter deiner Bestrebung aufzusteigen,

findet dein tatsächlicher und tagtäglicher Aufstieg statt, 

da jedes menschliche Wollen im Angesicht der Gnade 

Gottes erlischt.

 

Ich bin SANANDA

Das Licht und die Liebe, reines unwandelbares 

Bewusstsein in allen Schöpfungen.

 

Ich bin allgegenwärtig auf allen Erden.

SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/01/stabilisierung-des-aufstiegs-maitraya.html

 

 

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP