KIRCHE IST VON MENSCHEN GEMACHT

JESUS CHRISTUS

30. März 2013

Die Kirche ist eine von Menschen gemachte Institution.

Es war nicht mein Wille, eine solche,

den Menschen in Leid, Freudlosigkeit

und Angst haltende Gemeinschaft

zu gründen.

 

Die geschichtlichen Ereignisse sind bekannt,

und das Entstehen der römisch-katholischen

Kirche trägt den Stempel der Menschen,

und nicht meine Siegel.

 

Die sogenannte Schüsselübergabe

an Petrus hat nie stattgefunden!

 

Auch ist die Darstellung, ich sei

nicht verheiratet gewesen, falsch!

 

JESUS CHRISTUS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/03/kirche-ist-von-menschen-gemacht-jesus.html

 

MEINE VERHAFTUNG

JESUS CHRISTUS

28. März 2013

Jedes Jahr zum Passah- Fest versammelt

sich eine große Menge Menschen in Jerusalem.

So war es auch damals.

 

Im Vorfeld gab es Unruhen und kleine

Aufstände von Zeloten wurden von der

römischen Armee niedergeschlagen.

Die Zeloten waren eine Gruppe von Menschen,

die eine Loslösung von Rom und völlige
Unabhängigkeit forderten.

Dazu war ihnen jedes Mittel recht und

über Jahre hinweg gab es immer wieder

brutale Kämpfe und Schlachten.

 

Die Atmosphäre war in jenen Tagen aufgeheizt

und in dieser Stimmung wurde ich am Vorabend

zum Fest verhaftet.

Ich wusste, dass mir das bevor stand,

so war ich gefasst und ruhig, als man mich

holte und in den Palast des Statthalters

Pilatus brachte.

 

Es gab keinen Verrat, von wem auch immer.

 

Ganz leicht konnten mich die römischen Soldaten finden. Oft waren wir an diesem Ort und es war bekannt,
dass ich dort zu finden sei.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/03/meine-verhaftung-jesus-christus.html

 

Esu: Vergebt euch selbst für das, was ihr in Wirklichkeit gar nicht getan habt

Am 24. März 2013 von John Smallman

http://germanjsmallman.blogspot.de/2013/03/vergebt-euch-selbst-fur-das-was-ihr-in.html

 

   Es gibt gute Nachrichten, denn die sich verstärkenden göttlichen Energien ergießen sich über den Planeten und umfassen alles. Niemand bleibt davon nicht erfasst, denn alle eins sind, und da alle erwachen wollen, werden alle erwachen. Es ist der Wille des Vaters und auch der eure, somit ist kein anderes Ergebnis auch nur vage möglich. Konzentriert euch auf die guten Nachrichten, die an vielen Orten gemeldet werden und fügt eure liebevolle Energie und Begeisterung hinzu. Nehmt jede schlechte Nachricht zur Kenntnis, aber konzentriert euch nicht mit Angst oder Beurteilung darauf, denn das gibt [ihnen zusätzliche]Energie. Sendet denjenigen einfach nur Liebe und Mitgefühl, die beteiligt sind, gleichgültig welcher Art ihre Rollen zu sein scheinen.

Eure liebevolle Absicht löst Angst und Wut. Eine liebevolle Absicht zu jeder Zeit zu gewährleisten, ist die positivste Maßnahme, die ihr ergreifen könnt, um das Erwachen der Menschheit zu unterstützen, und es ist euer Hauptgrund für eure Inkarnation zum jetzigen Zeitpunkt der Erdgeschichte. Ihr erhaltet eine enorme Unterstützung von allen in den spirituellen Bereichen, die sich für diesen bedeutsamen Sprung nach vorn in der Entwicklung der Menschheit vorbereitet haben. Ihr gewinnt euer spirituelles Erbe zurück, indem ihr eure Herzen für das euch umgebende Feld der göttlichen Liebe öffnet, und indem ihr das tut, ändert ihr euch selbst und die Welt. Ihr habt keine Ahnung, was das wirklich bedeutet, doch wenn ihr erwacht, wird euch alles auf wundersamste Weise klar werden.

Das göttliche Feld der Liebe hat euch immer umgeben, aber auf Grund eurer Ablehnung, die Liebe vollkommen und vollständig anzunehmen, also alles loszulassen, was nicht in Einklang mit Ihr ist, habt ihr euch selbst praktisch die Vorteile, die Sie euch anbietet, versagt – Frieden, Freude, Fülle, ekstatische Glückseligkeit – während ihr versucht habt euch selbst weiszumachen, dass wetteifernde Spiele des Konflikts und Verrats das Leben ausmachen – das bestimmte und konsequente dominiert Werden der Schwachen durch die Starken. Wart ihr in der Rolle des Starken, machten die Spiele Spaß, in der Rolle des Schwachen waren sie für euch katastrophal, und ihr entwickeltet ein intensives Gefühl von Bitterkeit und Hass, das die Lebensfreude ausschloss und euch weismachte, dass die Liebe schwach war und immer zu weiterem Verrat führen würde. Auch wenn ihr stark gewesen seid, haben sich euch Glück, Freude und Liebe entzogen, weil ihr niemandem vertrauen konntet.

Seit Ende 2012 haben die sich verstärkenden göttlichen Energien, die den Planeten umkreisen, sogar die Herzen der liebesresistentesten unter euch durchdrungen, wie euch bereits gesagt wurde, und die Verkleidungen, hinter denen sie sich zurückgezogen haben um sich vor der Liebe zu verstecken, lösen sich auf. Alle fühlenden Wesen brauchen Liebe; denn schließlich ist Sie alles, was existiert – pure Energie in unendlicher Vielfalt — somit sind auch diejenigen, die sich Ihr am stärksten widersetzt haben darauf angewiesen. Sie haben Sie sich dadurch erworben, indem sie Sie aus allen anderen herausgezogen haben, und sie konnten dies nur tun, denn auch sie haben einen Kern, der aus Liebe erschaffen wurde, der unzerstörbar ist, dem sie Sie [die Liebe] hinzufügen können, doch dadurch, durch Missbrauch der Macht, verursachten sie große Disharmonie, großes Elend.

Der Anblick dessen, [und] das Bewusstsein für diese Macht, die sie anscheinend über die Schwachen und Wehrlosen hatten, hat sie angeregt und gereizt, aber es hat ihnen auch Schmerzen zugefügt. Sie versuchten sie durch vermehrtes Zufügen von Schmerz und dadurch zu lindern, Freude an der Beobachtung des Leids zu haben, das sie anderen zugefügt haben. Es funktionierte eine Zeit lang, während dennoch das persönliche Leid zunahm, das sie bestreiten und ableugnen mussten. Ihr eigenes Leid ist für sie inzwischen viel zu intensiv um es zu ertragen oder länger zu leugnen, und sie suchen nach einer für sie zu tragen, oder nicht mehr leugnen, und sie suchen einen Ausweg.

Liebe ist eure Natur; Sie ist jedermanns Natur, und Schmerzen oder Leid zuzufügen, verletzt und schadet denjenigen, die [Schmerz und Leid] zuzufügen. Und natürlich führt der einzige Ausweg durch die Liebe, die ihnen Angst einjagt, weil sie wissen, was sie getan haben – ein Zustand des Leugnens kann nicht auf unbegrenzt aufrechterhalten werden – sie fühlen sich völlig beschämt und unwürdig der Liebe gegenüber, die ihnen von Gott fortwährend dargebracht wird, so wie er Sie der ganzen Schöpfung anbietet. Niemand ist Seiner Liebe unwürdig oder muss sich schämen, denn diese lieblosen Handlungen und Verhaltensweisen sind nicht real, sind nie geschehen, obwohl sie sehr real erscheinen.

Euer Vater wusste, wohin die Illusion führen würde, weil Er in seiner unendlichen Intelligenz und Weisheit alles weiß, und Er euch sofort die Mittel lieferte, damit ihr euren Weg nach Hause in die Wirklichkeit finden könnt, der unzerbrechlichen Verbindung zu Seiner Liebe, zu Seinem Licht, so dass ihr, wenn die Spiele euch nicht länger gefallen, zu Ihm zurückkehren könntet.

Nun findet ihr keinen Gefallen mehr an den Spielen; ihr habt den Weg nach Hause gesucht und er ist euch offenbart worden. Es gibt immer noch Widerstand aufgrund von Schuld und Scham, und ihr müsst euch von diesen Hindernisse befreien, weil sie nicht im Einklang mit der Liebe sind, sie sind, wie die Illusion, unwirklich. Nur die Realität, die Liebe ist, existiert, und um in diesen Zustand zu erwachen, muss alles Unwirkliche abgelegt werden.

 

Liebe ist der Weg nach Hause. Um Sie zu finden, öffnet eure Herzen um Sie zu empfangen, dadurch, dass ihr euch selbst und alle anderen akzeptiert, und dadurch, dass ihr euch und allen anderen vergebt, für das, was ihr in Wahrheit gar nicht getan habt und gar nicht tun könntet, denn ihr seid Liebe und nichts anderes. Was ihr als lieblos anseht und fühlt, ist eine Illusion! Konzentriert euch auf die Liebe, die ihr seid, verschmelzt mit Ihr, teilt Sie und erkennt, wer ihr wirklich seid – ihr alle — und wisst es, lasst alle Furcht und Angst los, während ihr euch auf den Weg heimwärts macht, wo eure Ankunft unvermeidlich ist.

 

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

 

 



Das Teilen unbegrenzten Überflusses der Schöpfer-Liebe

Sananda durch Elizabeth Trutwin, 17. März 2013

Übersetzung: Monika

Grüße! Dies ist Sananda, der euch aus dem Ten Forward auf The New Jerusalem berichtet.
Viele von euch haben seit dem 21.12.2012 das Gefühl, dass sie nicht sehen können, dass sich etwas ändert. Ich bringe euch eine Aktualisierung und einen Vorgeschmack auf Dinge, die kommen.

Am 21. Dezember 2012 hat eine Galaktische Zentrumsausrichtung einen vollständig geöffneten Fluss von Energien zur Erde erlaubt. Erlaubt mir, es ausführlicher zu erklären. Albert Einstein hatte ungefähr 13 Dimensionen vermutet. Die ersten 12 Dimensionen sind im physischen Bereich, und die Erde ist in der 5. Dimension und noch einiges mehr. Auf die 13. Dimension wird durch das Galaktische Zentrum in den Lichtmaterie- oder den Antimaterie-Reichen des Lichtes zugegriffen. Alles dort ist weißes Licht und formlos. Mit der astronomischen Ausrichtung wurde ein klarer Pfad für die Verschmelzung mit diesen Hohen Energien bereitgestellt.

Am 21. Januar 2013 hat Erdkerningenieur-MT Keshe einen Aufruf für alle Länder veröffentlicht, um einen Weltfriedensvertrag zu unterzeichnen. Bis heute haben etwa 19 Länder einschließlich der Vereinigten Staaten, Russland, China, Australien, Peru, Bolivien und Japan unterzeichnet. Es gibt mehr als 190 Länder in der Welt, und so konnten wir Verbesserung sehen. Dr Keshe hat den 21. März als das Datum gesetzt, um die neuen Technologien für jene Regierungen freizugeben, die den Weltfriedensvertrag unterzeichnet haben.

Am 11. Februar 2013 ist Papst Benedict zurückgetreten. Er wurde gezwungen zurückzutreten. Wir haben immer gesagt, dass die Verhaftung des Papstes für Kriegsverbrechen das Zeichen war, danach zu suchen, das wir bereit sind, eine große Verschiebung zu sehen. Der neue Papst Francis, genannt nach Francis von Assisi, ist nicht derjenige, der die Außenkleidung von Jorge Mario trägt. Diese Seele wird von Master Kuthumi überleuchtet, und er selbst ist jetzt eine himmlische Seele, die ihren Wohnsitz hier aufgenommen hat. Das war ein Teil des Masterplans. Das wird die notwendige Heilung für Millionen von Katholiken erlauben, ohne ihren gesamten Glauben an Gott zu zerstören. Alles ist in göttlicher Ordnung. Das Erlauben dieser Befreiung von seiner Verpflichtung hilft Katholiken, bei ihrem Aufstieg voranzukommen.

Der am 15. März 2013 größte jemals dagewesene koronare Massenauswurf der Sonne wird die Erde am 17. März 2013 mit notwendigen Downloads der Lichtcodes und Lichtsprache von den Sternen durch den geflügelten weißen Löwen überfluteten, um mit der Menschheit durch aufeinanderfolgende wiederholende gesunde harmonische Schwingungen und Frequenzen, Datenströme und die Sprache der Lichtkommunikation geteilt zu werden, die durch den heiligen Raum des Göttlichen Herzen pulsieren werden, wenn die Zeit dafür bereit ist nahe der Enthüllung.

Am 27. März und den Tagen, die folgen, wird ein nachfolgender größerer Zustrom von göttlicher Energie, größer als was am 21. Dezember 2012 geschah, zur Erde fließen, und das Herzzentrum eines jeden Kindes, Frau und Mann öffnen und es wird alle jene, die bereit sind, Upgrades auf die 12 DNA-Stränge zu erhalten, aktivieren. Dies wird jedem ermöglichen, auf höhere Erkenntnisse zuzugreifen und es wird den Prozess der Aufhellung der kristallinen Körper in jedem einzelnen fortsetzen. Ihr werdet abrufen und euch erinnern, wer ihr seid, wo ihr herkommt und warum ihr hier seid. Wenn dieses abgeschlossen ist, werdet ihr es nicht mehr brauchen, Funktionsstörungen auf jeder Ebene eures Ausdrucks zu erleben. Ihr werdet aufgefordert, euer inneres Selbst um Hilfe von höheren Wesen zu bitten, um jede Schwäche in euren physischen Fahrzeugen wieder herzustellen. Die geistigen Ärzte helfen, wenn ihr fragt und es erlaubt.

Am 12. April wird eine Lichtversammlung von Galaktischen, Aufgestiegenen Meistern, Engeln sein, und jene von anderen Reichen des Lichts aus vielen Dimensionen werden sich auf der Erde versammeln zum Zweck, diesen großen Zustrom von Energie zu verankern, um eine magnetische Anomalie Blase zu erschaffen, in dem die Enthüllung geschehen wird. Die Aktivitäten bei der Veröffentlichung des Sirius Film und der Bürgeranhörung werden durch die ACIO mit den höchsten Wesen des Lichts koordiniert, da sie der Erde durch diesen Übergang helfen.

22. April Die Veröffentlichung des Sirius Dokumentarfilm.

29. April Die einwöchige Bürgeranhörung zur Enthüllung in Washington DC.

Im Laufe des Aprils wird es Vor-Ort-Aktivierungen der Großen Sonnenscheiben tief innerhalb der Erde geben, die diejenigen auf der Erde mit den Schiffen verbindet, die die Lichtcodes und Obertöne für die Neue Erde übersenden.

Können ihr mit Augen sehen, die sehen? Ihr beobachtet Enthüllung und Mitteilungen, die sich direkt vor euch als ein folgender Fluss von Ereignissen entfalten. Dinge geschehen. Diese Ereignisse werden sorgfältig zeitlich festgelegt, um die ganze Menschheit vorzubereiten, um diese Geschenke im Laufe der Zeit zu erhalten. Sogar jene, die auf den höchsten Ebenen arbeiten, um Enthüllung und Mitteilungen zu vollbringen, sind sich der Kräfte nicht immer bewusst, die mit ihnen arbeiten. Verbindet eure Herzlichter mit der Absicht des höchsten Nutzens für alle Beteiligten, während wir immer näher zumarschieren auf die Umstellung am Nullpunkt. Schließt euch mit eurem Bewusstsein zusammen in Einheit.

Während wir vorankommen, uns die Lichtstädte zu Nutze machend, wie bereits vorher von Erzengel Michael durch andere Quellen angesprochen wurde, werden wir uns einige Zeit nehmen, um Mutter Erde zu heilen. Viel muss in jedem Aspekt des Lebens getan werden.

In den folgenden Jahren sehen wir die Erde zurückkehren durch das Auge von On. Das Auge von On ist das der Großen Mutter, durch das durch Schließen und Öffnen (ihres Auges), Schöpfung, Unterstützung und Rückzug, Unterdrückung und Förderung geschieht. Wir werden lernen, in unseren Mer Ka Bah- Körpern durch den Stern an Orions Gürtel, genannt Al Nilam oder On zu reisen. Dieser Prozess wird uns durch die drei großen Ringe der Energie zurücknehmen, die zentrale Sonne oder Alcyone genannt wird. Diese erscheinen als dieselben Ringe wie die Ringe um den Saturn. Die Hauptsonne ist ein ätherisches Sterntor, das drei Ringe sind, die unsere Energie in einem Fortschritt drei steigern, um die Frequenz unserer Mer Ka Bah-Körper vorzubereiten, um zum Antimaterie-Universum genannt On zu reisen. Es ist sehr, sehr wichtig, zu meditieren, damit diese Fähigkeiten erworben werden können. Meditation ist, wie jemand auf seinen Mer Ka Bah Körper für das uneingeschränkte Reisen zu diesen anderen Bereichen des reinen Lichtes zurückgreift. On ist das Lichtmaterie-Universum-Gegenstück zu unserem Dunkle-Materie-Universum von Nebadon. Ihr werdet unglaublich geliebt. Ruft nach mir, während ihr neue Intelligenz integriert und Fragen habt, die Antworten verlangen.

Ich bin immer neben euch, führe euch.

~ Die Bodenmannschaft auf der Erde. ~

 

TOD AM KREUZ HAT NIE STATTGEFUNDEN

JESUS CHRISTUS

25. März 2013

Ich bin gekommen, um Frieden,

Freude und Liebe zu säen.

Aber was habt ihr daraus gemacht?

 

Statt Frieden gibt es Kriege, statt Freude

Leid und anstelle von Liebe Hass.

Generation für Generation wurde getäuscht

und von meiner wahren Botschaft fern gehalten.

 

Das Leid wurde zur großen Notwendigkeit

erhoben, so dass die Menschen glaubten,

dass nur über das Leid Heiligkeit zu erlangen ist.

Mein Kreuzestod wurde euch als beispielgebend

vor Augen geführt, und in diesem Leid sollte

eure „Spiritualität“ eine Spiegelung finden.

 

Man hat euch getäuscht, geliebte Menschheit.
Gründlich und wissentlich hinters Licht geführt.

 

Mein Tod am Kreuz hat nie stattgefunden!

 

Diese Information ist so wichtig,

damit ihr aufhört euch

mit dieser Art von Leid zu identifizieren.

Leid führt nicht zur Erlösung,

die so viele von Euch anstreben.

 

JESUS CHRISTUS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/03/tod-am-kreuz-hat-nie-stattgefunden.html

BRAUT UND BRÄUTIGAM

JESUS CHRISTUS

26. März 2013

Miriam aus Bethanien war keine Hure

und keine Sünderin, als die sie gerne

dargestellt wird. Sie war und ist eine

hohe Eingeweihte des Lebens, und

damals waren wir auf das innigste

miteinander verbunden.

 

Die Hochzeit zu Kanaan war unsere Hochzeit.

Ich war ihr Bräutigam, sie meine Braut.

 

Wie wichtig diese Information ist, und wie sehr

hat sie der Erde und vor allem den Menschen

von starker katholischer Ausprägung bisher

gefehlt. Die natürlichste Form des Zusammenlebens

auf der Erde, diejenige zwischen Mann und Frau,

wurde euch madig gemacht, und ihr wurdet von

der Freude der Vereinigung fern gehalten.

Ohne diese Freude konntet ihr nicht erblühen,

und so hat man euch darum betrogen.

 

JESUS CHRISTUS

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/03/braut-und-brautigam-jesus-christus.html



Eure Arkturianische Familie des Lichts

Es ist stets volles Mitgefühl geboten, wenn Heilung erfolgen soll

Jesus durch John Smallman, 21.03.2013

Übersetzung: yalumea

Die Realität — das Eins Sein Gottes und Seiner gesamten Schöpfung — erwartet das Erwachen der Menschheit in begeisterter Vorfreude in dem sicheren Wissen, dass es unvermeidlich ist, dass nichts den Prozess, den ihr durchlauft, stoppen oder euch davon abhalten kann ,in die Herrlichkeit einzugehen, die euer Schicksal und euer Erbe ist. Die intensiven neuen Energien, die sich seit Dezember 2012 über den ganzen Planeten ergossen haben, haben alles vor sich her in die liebevolle Umarmung der Realität gefegt, und dies führte zu einer überwältigenden Erweichung der Einstellungen in den Herzen aller auf dem Planeten.

Wenn ihr die Nachrichten der Mainstream-Medien verfolgt, ist dies nicht sofort erkennbar, weil sich ihre Leitartikel auf die schlechten Nachrichten konzentrieren – politisch, wirtschaftlich, sozial und religiös – , doch wenn ihr ein wenig mehr nachforscht, könnt ihr Berichte entdecken, die bestätigen, dass eine Erweichung in [ihren] Eistellungen auf jeden Fall erfolgt. Die Sorge um die verarmte Bevölkerung, um Benachteiligte, um die ungerecht Behandelten und [die Sorge um] diejenigen wächst, die sie [in diese Lage] bringen oder sie in diesen unglücklichen Zuständen halten.

Es ist offensichtlich, dass die Menschen nicht mehr bereit sind, die Korruption, die Lügen, und den Betrug zu ignorieren, mit denen sich gewählte Amtsträger weltweit darin engagiert haben, “ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen” oder denjenigen zu gefallen, die ihre Loyalität und ihren Dienst gekauft haben, – Dienst und Loyalität, die zum Wohl und zum Nutzen der gesamten Wählerschaft Anwendung finden sollten. Ein grundlegender Wandel ereignet sich, der den eigennützigen Sitten ein Ende setzt, die so lange Zeit auf der ganzen Welt vorgeherrscht haben, während Liebe alle Herzen durchdringt, selbst diejenigen der Verdorbenen.

Verwendet die wunderbaren Kommunikationssysteme, die euch allen zur Verfügung stehen, um die vielen liebevollen Wesen ausfindig zu machen und mit ihnen zu interagieren, die sich, wie ihr selbst, begeistert den neuen Energien öffnen, die angekommen sind, um euch im Wiedererkennen dessen, wer ihr wirklich seid, zu unterstützen und euch dabei zu helfen der Verantwortung gerecht werden, die dieses Bewusstsein mit sich bringt. Diese Kommunikationssysteme beschränken sich nicht auf eure neuen elektronischen Technologien, die sehr stören können und es häufig auch tun; dazu gehören auch durch Channelings gewonnene spirituelle Erkenntnisse, intuitive Wahrnehmungen während der Meditation oder nach einem guten Schlaf, Informationen aus zufälligen Begegnungen mit Fremden und aus Büchern oder Nachrichten, auf die ihr scheinbar zufällig aufmerksam geworden seid.

Nichts passiert zufällig, es nur so scheint, weil der Zweck nicht sofort offensichtlich ist. Ihr alle, jeder einzelne von euch, hat für sich selbst mit Hilfe seiner Führer und Engel perfekte Lebenswege entworfen, bevor er als Menschen inkarnierte. Einige von euch haben einen Lebensweg verfolgt, der so durch viele menschliche Lebenszeiten hindurch entworfen wurde, der bei jeder erneuten Inkarnation wieder aufgenommen wurde, während andere sich einen neuen Pfad für jede Inkarnation ausgewählt haben. Unabhängig davon auf welcher Art von Pfad ihr euch befindet, passt der [gewählte] perfekt zu euch und wird euch exakt die Lektionen präsentieren, die ihr benötigt und euch zum Lernen ausgesucht habt, die genau im richtigen Moment zum maximalen Verständnis auftreten.

Natürlich scheint es häufig nicht so! Ihr habt es gewählt, in dem Moment offen dafür zu sein die Erkenntnis zu empfangen, mit der sich euch die Lektion präsentiert. Jedoch gelingt es eurem Ego häufig euch davon zu überzeugen, dass euer Lernen längst abgeschlossen ist und die Lektion für jemand anderen gedacht sein muss – für einen Ehegatten, ein Kind, Eltern, Geschwister, einen Freund, Chef oder einen Unerleuchteten – und folglich öffnet ihr euch nicht der angebotenen Erkenntnis, und die Lektion muss wiederholt werden.

Die Erfahrungen, die ihr während des Lebens in der Illusion erlebt, können sehr stressig sein und euch viel Leid zufügen, und eine der wichtigsten Lektionen, die aus solchen Erfahrungen erlernt werden kann, ist Mitgefühl. Wenn ihr kein Leid erfahren habt, dann ist sehr schwer, Mitgefühl zu begreifen, geschweige denn es zu erleben. Aber wenn ihr euch umschaut, könnt ihr Leid nur schwer leugnen. Angebotenes und geteiltes, liebevolles Mitgefühl lindert das Leid und ermöglicht es den Leidenden, ihr Bewusstsein außerhalb dieses Zustandes zu erweitern. Dagegen zu kämpfen verstärkt [diesen Zustand], ihn anzunehmen erleichtert [den Zustand].

Und denkt daran, dass es niemand auf Erden gibt, der sich nicht irgendwann mal in seinem Leben in einer Art verhalten hat, die korrupt und gewissenlos gewesen ist, und [niemanden], der nicht auch unter der Unterdrückung durch Menschen, die sich so verhalten, gelitten hat; es ist ein Teil der illusorischen Erfahrung des Menschseins. Daher ist das Mitgefühl auf das Erleben einer irdischen Erfahrung eines jeden zurückzuführen, und es somit eins der effektivsten und beruhigenden Balsame ist, die zur Heilung führen.

Mangel an Mitgefühl ist ein Verteidigungsmechanismus des Egos, eine errichtete Barriere. Um den, der sich dahinter versteckt, vor dem Leid zu schützen. Es ist eine Barriere, die häufig in der Kindheit errichtet wird, um unerträgliches Leid zu blockieren, deshalb ist stets Mitgefühl geboten und notwendig, wenn Heilung erfolgen soll. Und Heilung ist ein wesentlicher Bestandteil eures Prozesses des Erwachens.

Nehmt Mitgefühl an, verhaltet euch mitfühlend, bietet Mitgefühl an und dadurch helft ihr dabei, alle zum großen Augenblick des Erwachens näher zu bringen. Ihr habt diese Inkarnation gewählt, um genau dies zu tun, und ihr habt unendliche Unterstützung von jenen in den spirituellen Reichen, damit ihr es in die Praxis umsetzen könnt.

Euer euch liebender Bruder, Jesus, der einer von denen ist, die euch kontinuierlich unterstützen.



"Gott verlangt von niemandem, in seinem Namen zu den Waffen zu greifen"

Jesus durch John Smallman, 17.03.2013

Übersetzung: yalumea

Die lange und beschwerliche Reise der Menschheit seit der offensichtlichen, aber illusorischen Trennung von der Realität geht zu Ende. Ihr habt viel Leid, Sorge und Angst ertragen, während ihr oftmals ziellos durch die fremde Umgebung gewandert seid, die ihr errichtet habt, um in ihr eure Spiele zu spielen – Spiele, die über die Äonen hinweg viel Verwirrung und Mutlosigkeit verursacht haben.

Die Realität ist klar, hell und erhebend und ihr habt gewählt, von ihr ins Chaos und die Verwirrung abzuweichen. Anfangs war es faszinierend und spannend, weil es anders war, und irgendwie habt ihr euch freier gefühlt, während ihr sie erforscht habt, aber euer Gefühl der Freiheit hat sich schnell verflüchtigt, weil ihr mit Beschränkungen fertig werden musstet; etwas, dass man in der Realität nicht findet. Eure Bedürfnisse sind eure Beschränkungen, und als verkörperte Menschen habt ihr immer Bedürfnisse – saubere Luft, Nahrung und Wasser, Wärme, Unterkunft, Schutz – so viele, so dass ihr große Schwierigkeiten damit habt, euch ein Leben ohne Bedürfnisse vorzustellen oder zu begreifen.

Einige von euch meditieren, und während ihr das tut, erinnert ihr daran, dass ihr in diesem Moment keine Bedürfnisse habt, und das ist gut. Doch diese menschlichen Grundbedürfnisse müssen regelmäßig wieder aufgefüllt werden, während ihr weiterhin mit euren Körpern verbunden und ihnen verpflichtet seid. Die Sicherstellung ihrer regelmäßigen Regeneration stellt energetisch hohe Anforderungen an euch und erzeugt Stress und Angst. Einige von euch glauben, dass Stress und Angst gut für euch sind, weil ihr glaubt, dass nichts getan würde, wärt ihr nicht durch diese Bedürfnisse motiviert. Aber natürlich [ist das so], dass wenn ihr keine Bedürfnisse hättet, müsste nichts getan werden und ihr könntet einfach nur sein.

Was ihr mit euren körperlichen Sinnen erlebt und sich wie die Wirklichkeit anfühlt, ist tatsächlich eine Reihe von Erfahrungen, die euer Verstand euch eingibt. Es gibt nichts außerhalb von euch außer dem, was ihr mit eurer kollektiven Absicht projiziert. Diese Absicht ist sehr mächtig und präsentiert euch zahlreiche “äußere” Bilder, mit denen ihr euch auseinandersetzen könnt, doch eure Erfahrung ist immer eine innere, eine individuelle, weil ihr euch entschieden habt, euch mit Trennung, im Grunde genommen mit dem Verlassen des Eins Seins zu befassen— eurem wirklichen und ewigen Zustand. Zu erwachen heißt zu wissen, dass ihr eins seid, nicht nur zu glauben, dass es so ist.

In den letzten Jahrzehnten sind sich viele der Realität ihres Eins Seins und des Wahnsinns bewusst geworden zu denken, dass ihr voneinander getrennte, individuelle Wesen seid, unbeeinträchtigt von anderen, solange ihr euch nicht physisch mit ihnen auseinandersetzt. Während dieses Bewusstsein gewachsen ist, haben sich Gruppen gebildet, um dieses Wissen zu lehren und zu verbreiten, und um andere zu ermutigen, dasselbe zu tun; und eine immer mächtiger werdende Gedankenform oder Energiefeld hat sich entwickelt, das die Art und Weise, wie jeder auf der Erde denkt und sich verhält, verändert.

Schaut euch auf der ganzen Welt um und beobachtet die unzähligen sozialen Bewegungen, die mit der Absicht hervorsprießen, den Menschen ihre Souveränität, ihre gottgegebene Macht zurück zu nehmen, in Verbindung mit dem Verständnis und Bewusstsein, dass alle in der Tat eins sind, die einen enormen Wandel hinsichtlich der Art zum Besseren bringen, wie Menschen sich zueinander verhalten. Bürger der Welt werden gehört werden, und ihr Recht gehört und respektiert zu werden wird akzeptiert, während immer mehr Regierungen feststellen, dass sie angemessen, ehrlich und mit Integrität auf ihre berechtigten Forderungen reagieren müssen.

Mit zunehmender Intensität dieser Energiewelle werden Menschen beginnen das auch zu sehen, denn alle sind eins; das Zusammenschließen zu gegnerischen Gruppen, die versuchen, ihre Ziele dadurch zu erreichen, indem sie die Ziele anderer leugnen, macht überhaupt keinen Sinn, da ihr auf der tiefsten Ebene eures Seins alle die gleichen Ziele habt. Sie sind einfach anders und in verschiedenen Sprachen und kulturellen, ethnischen, politischen und religiösen Formen vorgestellt worden, die sich, oberflächlich betrachtet, gegenseitig auszuschließen scheinen. Das tun sie nicht. Alle wünschen sich, geliebt, geehrt und respektiert zu werden.

Was über die Äonen hinweg passiert ist, ist, dass eure unterschiedlichen Völker und Kulturen verschiedene Möglichkeiten entwickelt haben, diese Gebete [graces] zu bekunden, und dann wurden sie kodifiziert und als feststehende Gesetze umgestaltet. Im Laufe der Zeit wurden die Integrität und die tiefere Bedeutung, die ihnen zugrunde liegt, vergessen oder gingen verloren, und statt sich gegenseitig zu respektieren und zu ehren, ehren Menschen jetzt Gesetze, die äußerst einschränkend ausgelegt wurden. Um das [Problem] zu lösen, sind immer mehr Gesetze entstanden, Einschränkungen haben zugenommen, und jetzt herrscht Verwirrung, und Individuen haben ihre gottgegebenen Rechte, zu leben, wie sie es sich aussuchen, verloren.

Das einzig gültige Gesetz ist, einander zu lieben niemandem zu schaden, und zu diesem Gesetz wird die Menschheit zurückkehren. Wenn sie das tut, wird Frieden herrschen. Der erste Schritt auf dem Weg dorthin damit aufzuhören, sich gegenseitig zu beurteilen. Wenn ihr die Rechte jedes einzelnen Individuums in Frieden zu existieren respektiert und ehrt, und damit aufhört, andere als falsch zu beurteilen, und die Strafen dafür verdienen, weil sie nicht denselben Glauben haben wie ihr, dann verflüchtigt sich jeder [erdenkliche] Grund für einen Konflikt.

Gott fordert – geschweige denn wünscht oder will- von niemandem, in seinem Namen zu den Waffen zu greifen. Er schuf alle perfekt, gleich und souverän, und Er liebt alle, ohne Ausnahme! Er hat kein Bedürfnis nach Schutz oder Verteidigung. Er ist unendlich mächtig. Wie könnte sich irgendein Mensch auch nur vorstellen, dass er ihn beschützen oder verteidigen könnte? Und dennoch basieren so viele eurer Konflikte auf Unterschieden des religiösen Glaubens, in denen ihr euch selbst dazu verpflichtet seht, für Gott zu urteilen. Was für eine extreme Arroganz!

Religionen sind nur kulturell verschiedene und vielfältige Versuche, Gott , die höchste Wesenheit, zu ehren. Gott liebt es, wenn ihr Ihn auf eure eigene individuelle Art ehrt, die einfach eine weitere von vielen kreativen Möglichkeiten ihn zu ehren ist, die ihr verwenden könnt, um ihn zu erfreuen. Wenn ihr andere, vermutlich in seinem Namen, beurteilt, dann versucht ihr, Stellung für Gott zu nehmen während euer Ego Amok läuft, und niemand kann die Rolle Gottes übernehmen.

Deshalb öffnet eure Herzen in Liebe, fortwährend, jeder einzelne von euch, und schaut euch die Wunder an, die dann geschehen werden.

Euer euch liebender Bruder, Jesus

 

Sananda: Freude ist manchmal schwer zu erkennen

 

Liebe Freunde, ihr wisst es sind besondere Zeiten. Viele von euch fühlen sich gebeutelt von den körperlichen Strapazen der Reinigung. Eure angebliche Grippewelle, ist eine Welle der Reinigung, also eigentlich ein Grund zur Freude und Gelassenheit. Nehmt es in Frieden an, desto schneller habt ihr es hinter euch und fühlt euch wieder gut.

Ihr seid nun bereit, Atlantis willkommen zu heißen. In vielen von euch schlummert eine versteckte Sehnsucht nach Atlantis, sie wird jetzt immer stärker werden. Seid aufmerksam für eure Bedürfnisse, je mehr sie erfüllt werden, desto deutlicher werden sie. So, bestätigt ihr immer wieder eure Selbstliebe.

 

In Vertrauen und Liebe, Sananda

 

durch Nicole Müller, am 19.3.2013 www.soul-body-mind.de



Zeitlos zu leben wird euch begeistern

Jesus durch John Smallman, 15.03.2013

Übersetzung: yalumea

In der Wirklichkeit macht das Leben Spaß, viel Spaß! Hier in den spirituellen Reichen gibt es immer einen Hauch von Verspieltheit, während wir uns um die vorliegende Arbeit kümmern. Hier ist Arbeit natürlich nicht im entferntesten Sinne das, was Arbeit auf der Erde bedeutet, wo die meisten von euch darum kämpfen, ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, für Nahrungsmittel und Schutz ihrer Lieben zu sorgen, häufig Arbeit zu erledigen, die ihnen absolut nicht gefällt.

Was wir Arbeit nennen, ist unser Talent, unsere Berufung, unser Auftrag, eine Beschäftigung, für die wir perfekt geeignet sind und die uns anregt, uns begeistert, fasziniert und uns entzückt – es ist unserer Glückseligkeit folgend”- und aus diesem Grund beschäftigen wir uns stets begeistert damit. Natürlich ist es endlos kreativ und erhebend.

Wenn ihr erwacht, nehmt ihr eure Plätze neben uns ein — bereits für euch reserviert seit dem Moment eurer Erschaffung — arbeitet aktiv und harmonisch mit uns zusammen, was in der Tat eine anhaltende, erhabene Sinfonie zum Lobpreis der Liebe, des Lebens, des Empfindens, des Bewusstseins, des Eins Seins, der Quelle von allem, was existiert, unseres Vaters, Gott.

Worte sind wahrhaft völlig unzulängliche Formen der Symbolik, mit denen beschrieben oder sogar versucht wird, geistige Bilder zu malen, die wiederum versuchen das auszudrücken, was wir hier in der Wirklichkeit tun. Auch das Wort Tun”[Do]ist in diesem Zusammenhang ziemlich sinnlos. Wenn ihr erwacht, werdet ihr unsere Schwierigkeiten einer sinnvollen Kommunikation mit euch verstehen, während ihr unerwacht und vollkommen abhängig von Symbolen bleibt, um euch Informationen und Wissen zu liefern.

Das Umfeld, in dem ihr derzeit das Leben erfahrt, erscheint euch unüberschaubar und komplex, vor allem, wenn man das Universum berücksichtigt, das euren Heimatplaneten umhüllt, die Galaxie, die ihn umgibt, und euren eigenen Mangel an Größe. Es ist jedoch nichts im Vergleich zu Gottes göttlicher Realität, in der alles, was existiert, enthalten ist.

Euer Erwachen ist ein großartiges Event von enormer Bedeutung. Es ist ein Ereignis, zu dem ihr euch vor Äonen auf den Weg gemacht habt, während ihr mit dem Begriff der linearen Zeit gespielt habt, und dieser Begriff ist nun entzaubert. Zeitlos zu leben wird euch begeistern: keine Fristen, keine bangen Wartezeiten, keine verpassten Gelegenheiten, das Leben entfaltet sich für euch unmittelbar und fördert aktiv eure Teilnahme, jetzt und für immer. Es muss erfahren werden, um es verstehen zu können, und die Freude dieser Erfahrung erwartet euch.

Sehr viele Zeitlinien in eurem irdischen Szenario verschmelzen nun und kommen in einer Weise zusammen, die für euch gegenwärtig völlig undenkbar ist. In gewisser Weise hat jeder einzelne von euch, jedes einzelne menschliche Wesen, seinen oder ihren eigenen persönlichen Zeitplan, welcher Falten und Fältchen wirft, einen Schlenker macht und Kurven beschreibt, weil ihr Entscheidungen trefft, die mit der Richtung interagieren, in die euch euer Lebensweg Augenblick um Augenblick führt, oder die seine Richtung ändern.

Da ihr scheinbar mit euren jeweils eigenen individuellen Pfaden verbunden seid – Arzt, Wissenschaftler, Künstler, Student, Soldat, Mutter, Vater, etc. – ist es sehr schwierig für euch, den Sinn [für den Weg]des anderen zu verstehen. Es ist ein bisschen wie Eis essen, oder Schwimmen: ihr seht, dass andere es tun, ihr wisst, wie es sich für euch anfühlt, aber eure individuellen Erfahrungen sind nur da: euer, individuell, eigenständig, verschieden. Während diese Zeitpläne verschmelzen, wird dies alles sich ändern, und ihr werdet beginnen, die Bedeutung des Eins Seins zu erleben.

Dieses Zusammenführen und Verschmelzen von Zeitlinien wird weitergehen, bis es nur noch eine gibt, und dann wird sich auch diese auflösen, zerfallen, verschwinden, nur Eins Sein hinterlassen, Schöpfung, Gott. Aber niemand geht verloren, weil das gesamte fühlende Leben ewig ist, unsterblich, voll integriert in das göttliche Energiefeld. Was ihr als separat und individuell seht und erlebt, ist eine Illusion. Alles ist dauerhaft verbunden. Es ist nur so, dass eure sehr begrenzte Wahrnehmung dies vor euch verbirgt.

Jeder von euch kennt jemanden, den er als festgefahren, unflexibel und mit einem unwirklichen Glauben verbunden sieht, von dem [Glauben] er meint, dass dieser ihn definiert, während es für andere ersichtlich ist, dass er in seiner eigenen Scheinwelt lebt, ahnungslos durch Wahl oder Unkenntnis der Unwirklichkeit seines Glaubens, seiner Situation, wie er sich selbst der Welt präsentiert, und er überzeugt ist, dass alle Menschen um ihn herum sonderbar, falsch, sogar verrückt sind.

Nun, in Wahrheit habt ihr euch alle mehr oder weniger in begrenzten und ausschließenden Umgebungen eingeschlossen – in euren Kirchen, euren Vereine, eurer politischen Einstellung, euren Arbeitsplätze, euren Ethnien, auch in euren Familien. Wenn ihr erwacht, werden diese selbst gesetzten Einschränkungen, diese Grenzen, diese unflexiblen und selbstverständlichen” Überzeugungen wegfallen und ihr werdet mit neuen Augen sehen, mit neuen Ohren hören, mit neuen Sinnen wahrnehmen. Ihr werdet euch selbst als Eins, und eure Freude wird unendlich sein.

Euer euch liebender Bruder, Jesus



Ein persönlicher Mangel an Selbstwert

Jesus durch John Smallman, 13.03.2013

Übersetzung: yalumea

Die Menschheit schreitet rasch voran Richtung Erwachen in ihren natürlichen Zustand des fortwährenden vollständigen Bewusstseins. Euer Bewusstsein für eure geistige Essenz wächst, und als direkte Folge handelt ihr immer weniger aus einem unbewussten Zustand heraus, einem Zustand der Unwissenheit, und somit beobachtet und hinterfragt ihr eure Gedanken, Worte und Handlungen nun sehr rigoros im Gegensatz zum vergangenen Jahr 2012. Und das sind sehr gute Nachrichten. Es zeigt, dass eure spirituelle Entwicklung sehr gut voranschreitet angesichts der neuen Energien, die euch umhüllt haben.

Natürlich kann dieses neue Bewusstsein beunruhigend sein, weil ihr beobachtet und Einstellungen und Verhaltensweisen hinterfragt, denen ihr euch zuvor fast gänzlich unbewusst gewesen seid; oder, falls ihr ein wenig bewusst gewesen seid, habt ihr von ihnen gedacht, dass sie vollkommen normal und angemessen seien. Jetzt seid ihr oftmals nicht so sicher. Unsicher zu sein und zu hinterfragen ist der Beginn des Loslassens von Angst, weil Angst im Allgemeinen zu Verleugnung und Unterdrückung führt. Es braucht Mut, eure Vermutungen zu hinterfragen, um zu erkennen, dass einige – oder sogar die meisten – eurer gewohnten Verhaltensmuster nicht etwas sind, worauf man stolz sein kann, und dann geeignete Maßnahmen zu ergreifen, diese zu ändern. Dadurch, dass ihr sie ändert, ändert ihr euch selbst – das Selbst, das ihr der Welt präsentiert. Und hinzukommt, dass andere Menschen die Veränderungen in euch bemerken, was ebenso beunruhigend sein kann.

Denkt daran, nicht ihr seid es, die sich ändern – ihr seid perfekte, göttliche Wesen; das seid ihr immerzu gewesen, und das werdet ihr immer sein. Es ist eure Wahrnehmung, es sind eure Einstellungen und Verhaltensweisen, die sich verändern, während ihr sie kontinuierlich an eure göttliche und liebevolle Natur angleicht. Ihr erlaubt euch damit, ihr selbst zu sein, und ihr entfernt die Masken und Kostüme, die ihr Äonen lang getragen und hinter denen ihr euch angstvoll versteckt habt. Ihr entdeckt euch wieder und das ist erhebend, inspirierend und sehr lebensbejahend für euch. Es demonstriert euch in sehr positiver Weise, dass jeder persönliche Mangel an Selbstwertgefühl, ein Gefühl der Unwürdigkeit oder sogar Wertlosigkeit völlig unangemessen ist. Euch wieder zu entdecken, ist eine sehr freudige Erfahrung; in der Tat kann es ziemlich ekstatisch sein, während ihr realisiert, dass ihr nicht nur Ehre und Respekt verdient, sondern dass es buchstäblich euer gottgegebenes Recht ist, das [sich Wiederentdecken] zu erfahren.

Während diese Erkenntnis mit Nachdruck in euer Bewusstsein dringt, wird es unmöglich für euch, eure Masken und Kostüme weiterhin auch nur einen Augenblick länger zu tragen. Ihr habt ein Recht darauf, ihr selbst zu sein. Ihr habt eine Verantwortung, ihr selbst zu sein. Ihr habt die Ehre, ihr selbst zu sein. Und es gibt absolut niemanden, der ihr sein könnte. Und diese Erkenntnis ist völlig befreiend und aufregend für euch.

Und nicht nur ihr erfahrt diese Veränderung der Wahrnehmung: die gesamte Menschheit ist dabei, diesen Prozess durchzumachen, und für die meisten von euch ist es sehr erschreckend. Sie fragen sich, was mit ihnen auf der Erde geschieht! Und sie brauchten Gewissheit, dass sie nicht verrückt sind. Deshalb lasst euer Licht hell leuchten, lasst die liebevolle und sanfte Brise des allumfassenden göttlichen Energiefeldes Es [Licht] anhauchen, so dass es sich zu einem brillant flammendem Leuchtfeuer der Liebe und Mitgefühl ausdehnt, um dabei zu helfen diejenigen nach Hause zu führen, die sich verloren glauben und verwirrt sind durch die neuen Energiewellen, die durch sie hindurch fließen und sie durchfluten.

Das ist eure Aufgabe, und es ist eine reizvolle, die euch viel Zufriedenheit bringen wird, weil ihr perfekt dazu qualifiziert seid, um [diese Aufgabe] auszuführen.
Lasst euch bequem in eurem Ort des Friedens nieder, diesem inneren Raum, den ihr mit Liebe geschaffen habt und der immer zugänglicher geworden ist, je mehr ihr ihn verwendet — um zu beten, zu meditieren oder mit euren Engeln und Führern zu kommunizieren. Nun öffnet eure Herzen und sendet Liebe, Mitgefühl, Akzeptanz, Vergebung, Güte und Heilung allen, die euch in den Sinn kommen, und der ganzen Menschheit.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr die durch euch hindurchfließende Energie, die ihr teilt, wahrnehmt oder nicht. Seid versichert, die sie auf jeden Fall fließt, und zwar sehr effektiv. Es ist eure Absicht, die den Energiefluss antreibt, und eure Fähigkeit [ihn] zu spüren ist nicht wichtig. Diese Absicht ist auch der Wille Gottes für die ganze Menschheit, also wenn ihr es beabsichtigt, dann gleicht sich eure Absicht der Seinen an, und ihr tut sehr effektiv das, wozu ihr inkarniert seid [das zu tun], und für das ihr göttlich geehrt werdet.

In diesem heiligen Raum umgibt euch Liebe, und eure Stärke und Überzeugung von der ewigen Liebe Gottes für euch verstärkt sich, deshalb vergesst nicht täglich dorthin zu gehen. Jedes Mal, wenn ihr das tut, trefft die Absicht zurück zu kommen, und dann ist es durch die Ablenkungen des täglichen Lebens weitaus weniger wahrscheinlich, dass ihr euch in dem Ausmaß [mit den Ablenkungen] beschäftigt, so dass ihr es vergesst. Nehmt euch dort täglich eine Auszeit. Ihr wisst, dass ihr das tun müsst, und ihr wisst, dass es für euch Wunder wirkt. Diese tägliche Ruhephase im Zentrum des Sturms, das für so viele Alltag ist, ist absolut notwendig für eure Gesundheit und euer Wohlbefinden – und für die Gesundheit und das Wohlergehen der gesamten Menschheit.

In den spirituellen Reichen kennen wir sehr gut die Schwierigkeiten, die Ängste und das Leid, dem sich so viele von euch unterziehen, und deshalb wir ermutigen euch kontinuierlich, den Ort inneren Friedens aufzusuchen und diese liebevolle Absicht zu halten. Es heilt euch und bringt euch Frieden, es hilft der Menschheit zu heilen und Frieden zu finden und es führt alle zum Erwachen.

Euer euch liebender Bruder, Jesus



Ihr Seid Die Treibende Kraft Einer Ganz Neuen Welt“

Yeshua/Unternehmen Himmel durch Fran Zepeda, 12.03.2013

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Hallo ihr Lieben des Lichts, das ihr schon immer gewesen seid. Wir sprechen heute davon, was in euren Köpfen und Herzen liegt, zumindest für viele von euch. Ihr seht, wir beobachten und sind bei eurem Fortschritt mit euch, wir sehen euch oft damit kämpfen alles zu versuchen, damit ihr den Sinn der Dinge herausfindet.

Ihr erkennt auch, dass nicht alles herausgefunden und in eine schöne Ordnung gebracht werden kann. Die Dinge verändern sich ständig, während ihr von einem Moment zum anderen geht und es kommt darauf an, worauf ihr euren Fokus setzt, was sich durchsetzen wird. Das mag simpel klingen, aber es ist die Kunst der Schöpfung, die Regeln der Manifestation.

Immer wieder weitere Mutmaßungen, ihr setzt euch selbst die Daumenschrauben in diesem Prozess an, um eine allgemeine Formulierung zu verwenden. Das zerstreut, verändert und schwächt die Ergebnisse, und kann natürlich eure Ängste in den Vordergrund und an die Spitze des Manifestations-Prozesses bringen.

Wir sind hier, um euch daran zu erinnern, auf eure Gedanken zu achten, eure Ängste zu beobachten, lasst sie sich in eurem liebevollen Licht zerstreuen. Weitere Mutmaßungen sind nicht gut, meine lieben Freunde. Bewegt euch mit Vertrauen und Glauben an euren Wert und eure Fähigkeiten vorwärts.

Wir sind immer hier um euch zu führen, wie ihr wisst, und wir sehen euer Ringen und Dilemma, aber wir haben auch volles Vertrauen und Glauben an eure Fähigkeit, euch durch die Stimmung zu bewegen, in euer Höheres Selbst und den Schöpfer. Und mit uns als eure Führung kommt ihr aus dem anderen Ende mit viel mehr Verständnis und Sicherheit hervor.

Wir lieben euch und schätzen eure schönen Herzen und wir wissen, dass die Energien in der letzten Zeit etwas Verwirrung bringen, während ihr mit Situationen konfrontiert seid, die euch noch mehr negative Gedanken, Erfahrungen und alte Erinnerungen erkennen und freigeben lassen, während ihr diese auch für andere filtert.

Nehmt das Wissen in euer Herz, dass ihr vor einer Art Wand“steht, von allem Alten verlassen und das Neue einführend, doch diese Wand“ist durchlässiger und beweglich, ihr verschiebt sie, während wir sprechen. In vielerlei Hinsicht braucht es nur vollkommene Übergabe und auch Glauben in eure Fähigkeit, die Wege für euch zu räumen.

Ja, ihr habt einen so langen Weg zurückgelegt und was ihr jetzt erlebt, ist ein Höhepunkt und das Ergebnis all der harten Arbeit. Ihr seid gewaltige Wesen, geschaffen fähig zu sein, diese neue Frequenz in vielen neuen Möglichkeiten zu vermischen.

Nehmt euch bitte einen Moment, ihr Lieben, um jetzt euren Status abzuschätzen. Seid ihr mit Hoffnung erfüllt oder seid ihr entmutigt? Die Energien in der letzten Zeit haben ermutigt, um es milde auszudrücken, aber ihr wurdet mit der Fähigkeit ausgestattet, sie in ein lebendiges Beispiel für Mut und Hoffnung zu verwandeln, in einen Teil von etwas nachhaltigem und wunderbaren zu sein, dazu bestimmt, die Führung einer Ganzen Neuen Welt in dieses Neue Paradigma zu sein.

Ihr radiert die Form und füllt die Details mit den Farben des Regenbogens aus, der in seiner Geschwindigkeit in einem unvergleichlichem Ausmaßes schwingt. Es ist etwas von großem Ausmaß, auf den Fortschritt setzend, den ihr bisher gemacht habt.

Ihr könnt jetzt nicht alles klar sehen, aber seid versichert, dass das, was ihr schafft, ungeheuerlich und unglaublich ist und wir unterstützen euch wie immer bei jedem Schritt des Weges.

Nehmt die kommenden Energien der Tagundnachtgleiche mit Vertrauen an, dass ihr mehr Veränderungen sehen werdet, während ihr euch durch dieses Jahr großer Umwandlung bewegt. Es wurde vorhergesagt und so ist es.

Euer liebevoller Bruder Jeshua und das Unternehmen Himmel



Es wird ein enormer Zustrom an neuen Informationen angeboten

Jesus durch John Smallman, 10.03.2013

Übersetzung: yalumea

Ihr bewegt euch alle sehr positiv und entschlossen aus eurem illusorischen Zustand in Richtung des Erwachens. Es ist lange her, seitdem ihr aufgebrochen seid und es gab viele Ablenkungen auf dem Weg, weil eure Egos versuchten, den Prozess des Erwachens zum Scheitern zu bringen. Doch es ist immerzu eure Absicht gewesen zu erwachen, denn ihr seid eins mit Gott, immer, und daher ist euer Wille im Einklang mit dem Seinigen, obwohl dies nicht sehr oft der Fall zu sein scheint,da ihr euch selbst in der illusorischen Umgebung erfahrt, die ihr euch selbst aufgebaut habt. Die Illusion ist ein sehr dunkler Ort gewesen, und das macht es schwierig für, euch klar zu sehen.

Jedoch hat sich die Intensität eures Wunsches zu erwachen in den letzten fünf oder sechs Jahrzehnten enorm verstärkt und folglich gab es eine monumentale Zunahme des Lichts, das in eurer Dunkelheit leuchtet. Niemandem bleibt das Licht nun verborgen, obwohl sich viele immer noch weigern, Es anzuerkennen. Da sich die einzelnen Energiefelder der Lichtträger und Wegzeiger immer mehr in eine Angleichung an die Realität verschoben haben – dem göttlichen Energiefeld der Liebe Gottes – und in der Tat mit Ihm verschmelzen und sich in Ihm integrieren, werden diese individuellen Energiefelder nicht länger individuell erfahren und jetzt, da sie vereint sind, sind sie kraftvoll und beeinflussen kontinuierlich das Energiefeld jedes einzelnen Menschen, der gegenwärtig auf der Erde verkörpert ist. Es gibt keine Ausnahmen: jeder Mensch wird an seine Herkunft und sein Schicksal erinnert.

Anzeichen für diese Energieverschmelzung und Integration sind überall zu sehen, während Menschen, [bisher] unerfahren im Channeln oder in der bewussten Kommunikation mit denjenigen in den spirituellen Reichen, Nachrichten empfangen und teilen, die sie von ihren Führern erhalten haben. Es wird ein enormer Zustrom von neuen Informationen angeboten, während sich immer mehr von euch der Tatsache bewusst werden, dass ihr niemals allein seid und dass ihr alle Führer habt, die bereit und in der Lage sind, mit euch zu kommunizieren. Während diese neuen Channels beginnen ihre Nachrichten zu teilen, diversifiziert und dehnt sich somit das verfügbare Informationsfeld aus, was es allen sehr schwer macht, nicht zu bemerken, dass sich etwas von großer spiritueller Bedeutung ereignet.

Ihr bezeichnet diese Zeit auf der Erde zu Recht als das Informationszeitalter, und in der Tat gab es in diesen letzten Jahrzehnten ein gewaltiges Ausströmen von Information auf der ganzen Welt. Für viele ist es überwältigend – als ob es aus einem Feuerwehrschlauch herausschießen würde! – während sie versuchen die Teile zu sortieren, zu ordnen und heraus zu filtern, die von Interesse sind oder sie selbst betreffen. Es ist ein Zeichen dafür, dass Dinge [auf uns] zu kommen!

Wenn ihr erwacht, werdet ihr die gesamte Information, das gesamte Wissen augenblicklich und beständig griffbereit zur Hand haben. Indessen werdet ihr als erwachte, voll bewusste und vollständig empfindungsfähige Wesen mit Leichtigkeit durch das Informationsfeld fließen, euch auf jedem Gedanken oder Konzept niederlassen, das euch interessiert oder fasziniert, und ihr werdet augenblicklich alle Informationen vollständig verstehen und assimilieren, die [dieser Gedanke/dieses Konzept] zu bieten hat. In eurem natürlichen Zustand gibt es keine „Überwältigung“, weil ihr unendlich viel Kapazität habt, um jeden Aspekt der göttlichen Schöpfung unseres Vaters zu verstehen und zu assimilieren, und um euch mit [jedem Aspekt] in perfekt klingender Harmonie zu beschäftigen.

Informationen und Wissen fließen in der gesamten Schöpfung ständig in Hülle und Fülle, und bieten denjenigen unendliche, kreative Möglichkeiten, die mit ihnen arbeiten möchten. Euer Informationszeitalter, wenngleich scheinbar beeindruckend im Vergleich zu dem, was die Wissenschaft und Wissensdatenbanken vergangener Zeiten der Menschheit zu bieten hatten, ist wirklich armselig im Vergleich zu dem, was es euch bald ermöglichen wird über die Ozeane, den Himmel, durch Galaxien und unendliche Universen zu stürmen, während ihr euch zur reinen Unterhaltung daran erfreut, an der Schöpfung beteiligt zu sein und sie zu erweitern.

Ihr wurdet erschaffen um Freude zu erfahren, und die Wirklichkeit bietet euch Allen unendliche Freude. Beim Erwachen wird euch Freude umhüllen, während die Schleier des Schlafes von euren Augen fallen und das ewige Licht der Liebe Gottes Liebe auf euch leuchtet und vor euch die unendlichen Wunder darlegt, die er für eure ewige Glückseligkeit vorbereitet hat. Dieser Augenblick ist viel näher als ihr euch vorstellen könnt!

Euer euch liebender Bruder, Jesus

 

Esu: Warum ?

Liebe Menschen, das Leben ist schön und ihr vegesst es so oft. Ihr könnt immer aus dem vollen schöpfen und backt so oft kleine Brötchen. Dabei ist diese gar nicht nötig und bringt auch keinen Vorteil. Vieles in euch will gelebt werden. Dafür müsst ihr oft neue Wege gehen. Es sind oft alte Werte, die zu eurem wahren Selbst gehören und bisher verschüttet waren. Ihr könnt sie wieder fühlen und habt das Bedürfnis sie zu leben. Achtet nicht darauf, was andere dazu sagen, bleibt euch treu und lebt sie, unabhängig vom Außen. Ihr müsst nicht den anderen Menschen gefallen, sondern euch selbst.

Ihr werdet sehen, wie gut es sich anfühlt, wenn ihr immer mehr euch Selbst lebt, wenn ihr unabhängig von der Meinung anderer seid. Ihr seid ihr selbst, egal ob ihr euch lebt oder nicht, der Unterschied ist nur, wenn ihr euch lebt, könnt ihr gar nicht anders und seid glücklich.

In Freude und Glück, Sananda

durch Nicole Müller, am 12.3.2013



Esu hat eine Agenda
Von Jess Anthony
11. März 2013 – 1:09:39 PM

Übersetzung: Harald Kühn

9-3-13

Esu, wir sollten wieder reden. Dies scheint eine Zeit der Beendigung und des Übergangs zu sein. Ich bitte um Deine Kommentare und Hervorhebungen.

Jess, Ich habe einiges zu sagen. Dies ist eine Zeit der Veränderung und Erneuerung. Die Anstrengungen, die einige gegen einen nahezu unmöglich starken Widerstand unternahmen haben gezeigt, daß der Mensch willens und engagiert ist. Dieses Engagement hat einen Krieger des Lichts hervorgebracht, der (zwar) in seiner Offenheit zurückhaltend ist aber bereit und willens, alles zu bekämpfen, was auch immer ein Hindernis für die Wahrheit ist.

Ich werde diese Kämpfer brauchen, während Ich die irrigen und falschen Wahrnehmungen in Angriff nehme, an denen der Mensch sogar noch nach der Lehrperiode und der längeren Stasis festhalten wird. Jedoch wird der Mensch lernen, und er wird ein neues Gespür für die Betrachtungsweise darüber erlangen, wie das Universum innerhalb der Zielsetzungen funktioniert, wie sie durch Christus Michael Aton angelegt wurden.

Meine Aufgabe besteht darin, den Menschen an ein Bewußtsein über die neuen Realitäten der aufgestiegenen Welt heranzuführen, die zu bewohnen er sich dann wiederfinden wird. Diese Arbeit wird nur langsam vorangehen, und sie wird eine große Anzahl an Helfern und Lehrern erforderlich machen. Viele von euch befinden sich in der Position, diese Rollen zu übernehmen, selbst wenn ihr euch zum gegenwärtigen Zeitpunkt dessen noch nicht bewußt seid. Ich kenne die bis jetzt unerschlossenen Ressourcen in euch, und ich werde mit Arbeit auf euch zukommen, welche gemäß eurer Erfahrungen und Vorstellungen angemessen ist.

Ich habe eine Agenda, der Ich folgen werde. Wir müssen in der Zukunft das Denken des Menschen verändern, und Ich werde Themen ansprechen, bei denen es um Spiritualität geht. Andere werden sich auf das Leben innerhalb dieser neuen Welt konzentrieren und sie werden die Mittel ansprechen, um dies zu bewerkstelligen. Mein Schwerpunkt wird natürlich die Ausrichtung der anderen beeinflussen. Die Redewendung 'wie oben so unten' ist sinnbildlich für die Beziehung, die zwischen den Konzepten/Vorstellungen des Menschen und seinen Handlungen existieren muß. Spirituelles Verständnis formt Entscheidungen. Handlungen, die aus den Ideen des Menschen resultieren, werden durch sein Denken gesteuert.

Das Denken des Menschen wird beeinflußt durch seine Erfahrung der spirituellen Wahrheit. Vergangene Mitwirkungen und die Erinnerungen, welche jene Begegnungen definieren, färben seine Wahrnehmungen. Meine Rolle ist es, in die Wahrnehmungen des Menschen Licht hineinzubringen und ihm den Weg zur Erfahrung neuer Information zu weisen. Seine physischen Umstände werden anders sein, aber er wird ein Maß vergangener Glaubensvorstellungen und Schlußfolgerungen zurückbehalten. Seine Urteile bleiben einseitig, bis er die Aufgeklärtheit (enlightening) hat, die Ich bringen werde.

Die Auswüchse seines (des Menschen) spirituellen Verständnisses werden gegenwärtig in seinen religiösen und philosophischen Konstrukten zum Ausdruck gebracht. Die wirren Glaubenssysteme und Systeme kognitiver Auffassungen, die ihr seht, reflektieren diese Mißverständnisse spiritueller Wahrheit. Religiöse Dogmen beinhalten in ihrem Kern einen Rest an spiritueller Wahrheit, aber ihre ausgeklügelten Systeme verhaltensbezogener Reglementierung und Sühne sind nichts anderes als politische Verschleierungen. Die Einfachheit der spirituellen Wahrheit hat ihre Bedeutung verloren und ist zu einer belanglosen Komponente mentaler und physischer Kontrolle verkommen.

Der Mensch muß den Irrtum dieses Weges einsehen. Er muß erkennen, daß Gott im Inneren ist und daß alle Bewohner gleich sind. Jeder ist verbunden mit einem spirituellen Netzwerk, wo alle eins werden. Das Universum ist in Harmonie erschaffen worden. Jeder einzelne Aspekt funktioniert als Teil der Gesamtheit. Der Mensch nähert sich dieser Harmonie an durch Schöpfungen von Schönheit und Ausgeglichenheit. Die Auffassung über Ästhetik formalisiert diesen Sinn für Freude und Vollkommenheit. Der Mensch ist voll Freude, wenn er Harmonie erfährt. Spiritualität ist wunderschön, und der Mensch muß lernen, sie auf diese Weise zu erfahren. Spiritualität ist nicht Mühsal und Leiden, wie ihm oft weisgemacht wurde.

Religion ist nicht spirituell, so wie der Mensch es definiert. Spiritualität heißt, in Gottes Wahrheit zentriert zu sein und dieses Fundament dazu zu benutzen, alle Entscheidungen zu beeinflussen. Handlungen sind wunderbar, wenn sie durch diesen Fokus geleitet werden. Meine Arbeit hier besteht darin, den Menschen zu einer Wahrnehmung über seinen Platz in diesem Universum hinzuführen, welches Christus Michael Aton erschaffen hat. Ich bin hier um dabei zu helfen, daß der Mensch Schönheit und Wahrheit findet.

http://abundanthope.net/pages/Jess_Anthony_29/Esu-Has-an-Agenda.shtml



Ihr seid ein Aspekt des Schöpfers“

Sananda durch Fran Zepeda, 04.03.2013, http://www.franheal.wordpress.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße meine Lieben Seelen-Wesen, Hüter des Christus-Bewusstseins in eurem Wesen. Ich bin Sananda, in eurem Dienst, wie auch ihr es für alle Wesen auf der Erde und darüber hinaus seid.

Es ist an der Zeit, euch mit eurer neuen Wirklichkeit neu auszurichten. Ich sage neu ausrichten, weil ihr natürlich wisst, dass ihr bereits immer herrliche Seelen von Gottes-Bewusstsein aus dem göttlichen Bewusstsein des Schöpfers von Alles Das ist, gewesen seid. Ihr seid gerade dabei, dies zu verwirklichen und auch diese Identität in eure Wirklichkeit zu manifestieren, mehr und mehr, während ihr die neuen Energien empfangt und euch ausrichtet in das, was ihr immer gewesen seid.

Die Zeit ist jetzt, euch nun vollständig auszurichten und jenen wesentlichen Teil von euch zu erfahren, ihr Lieben, in allem was ihr denkt und sagt, denn ihr seid die Meister des Universums, die Schöpfer eurer Seelen-.Erfahrungen, wie ihr bereits wisst.

Die Expansion eurer Energien war bisher immens und ihr integriert die eingehenden Energien wunderbar. Wir haben solche Fortschritte bei euch gesehen, während ihr sie erlaubt und euch ihnen übergebt, um die neuen Energien zu empfangen die euch überfluten, und ihr integriert sie in jedem einzelnen Moment.

Es ist wirklich ein schöner Anblick, wenn wir eure pulsierenden Energien, den Schimmer und den Glanz beobachten, sehen, wie ihr euch ausdehnt und euch dem neuen Milieu der Energien anpasst, die euch präsentiert werden, während wir hier sprechen. Lauscht was angeboten wird, empfangt was angeboten wird, mit voller Hingabe und Präsenz.

Meine lieben Seelen, es ist die Zeit, eure Bedenken loszulassen wohin ihr geht, und präsent zu sein auf der Reise, mit der vollen Auswirkung der Reise und dem Aufruhr der reinen Licht-Energien, die euch angeboten werden.

Ich nehme euch in meinen Schritt und in mein Herz, und ich führe euch zu euren neuen Anfängen, die jetzt im Gange sind, die Anfänge dessen, was immer wirklich für euch da aber nur versteckt war. Ihr werdet dem stärker ausgesetzt, ihr Lieben, der göttlichen Gesamtheit eures Wesen, so majestätisch und voll von göttlicher Essenz des Schöpfers, von dem eure Seele gehalten wird, während ihr es in euer physisches Wesen integriert und Eins mit ihm werdet.

Nehmt euch jetzt einen Moment um darüber nachzudenken ~ wisst ihr, dass eure Seelen-Energie ein wesentlicher Bestandteil des Schöpfers ist? Wisst ihr, dass eure Seelen-Energie verfügbarer und zugänglicher und gegenwärtiger geworden ist, während ihr erlaubt euch den neuen Energien zu übergeben, sie anzunehmen und zu Integrieren? Seid ihr euch dessen wirklich und grundsätzlich bewusst? Seid ihr zugänglich für diese Wahrheit? ‚Seid ihr zugänglich für diese Realität? Seid ihr zugänglich für die Wunder, zu denen es euch bringen wird, während ihr zulasst sie anzunehmen und sich in eurem Wesen zu manifestieren?

Ich hoffe, dass viele von euch es sind. Und ich vertraue darauf, dass ihr euch auch an alles gewöhnt, so als ob ihr ein neues Kleidungsstück anprobiert. Es kann sich zuerst seltsam anfühlen, aber bald werdet ihr sehen, dass es ein komfortabler Teil von euch wird.

Meine Lieben, wenn ihr euch aus unserer Perspektive sehen könntet, würdet ihr erstaunt sein. Jetzt könnt ihr zu nahe sein, so dass ihr den Wald vor lauter Bäumen“nicht seht, um eine Phrase zu benutzen, aber das wird sich ebenso verändern und eure Orientierung wird sehr anders sein, viel umfassender und ausdehnender, denn ihr seid genau wie wir, und es braucht einfach Bewusstsein dafür sich zu entwickeln, damit es deutlicher wird.

Für jetzt genügt es zu sagen, dass ihr hervorragend voran kommt, es braucht nur ein wenig Geduld und Akzeptanz des Prozesses, da ihr auf dem Weg zur Vollendung dieser Phase zur nächsten des Aufstiegs geht und auch auf eurem Weg seid, euer wahres Selbst zu entdecken. Euer wahres Selbst, eure schönen Seelen, einzigartig verbunden und Teil der Quelle.

Könnt ihr es fühlen? Beginnt ihr es zu fühlen? Erlaubt ihr euch, es anzunehmen? Ausgezeichnet!

Meine lieben Seelen, ich gratuliere euch dazu, so weit gekommen zu sein, und ich empfehle euch weiter zu machen mit dieser beispiellosen Reise des Aufstiegs in euren physischen Körpern und zurück zu eurem Wahren Selbst zu kommen, als Engel, Boten und Aspekte des Schöpfers, während wir in den himmlischen Reichen als Aspekte auf euch warten, und ihr es erkennt.

Ich sage euch für jetzt Adieu. Ihr habt meine volle und unsterbliche Achtung und Verehrung, und selbstverständlich Unterstützung, denn ich bin immer in eurem Dienst.

Ich bin Sananda



Anzeichen des Zusammenbruchs sind auf der ganzen Welt zu sehen

Jesus durch John Smallman, 03.03.2013

Übersetzung: yalumea

Der Weg der Menschheit durch die Illusion ist lang und beschwerlich gewesen, doch das Ende nähert sich und das brillante Licht der Wirklichkeit Gottes erweckt euch zu eurem natürlichen Zustand vollständigen Bewusstseins. In diesem Zustand wird euer Bewusstsein nicht getrübt durch Emotionen, Müdigkeit oder ängstliche Überzeugungen, und ihr erkennt, wisst und versteht das Wunder dessen, was ihr seid: göttliche und ewige Wesen, allzeit eins mit Gott. Ihr habt niemals diesen Zustand der Einheit mit Ihm verlassen, denn nirgendwo sonst könntet ihr wohl sein. Dennoch habt ihr euch einen anderen Zustand als diesen vorgestellt, [einen Zustand] der wie ein intensiver und schrecklicher Alptraum sehr real erschien, während ihr das tatsächlich erlebt habt.

Sie braucht nicht mehr länger mehr in dieser unnatürlichen und unwirklichen Umgebung zu bleiben, und in der Tat befindet ihr euch jetzt in dem sehr dynamischen Prozess euch [aus dieser Umgebung] zu lösen, indem ihr es zulasst und ihr erlaubt, sich um euch herum aufzulösen. Anzeichen für diesen Zusammenbruch sind auf der ganzen Welt zu sehen, und viele schreien alarmiert auf, während die Institutionen und Organisationen, die die Illusion unterstützt haben, sich offensichtlich in einem Zustand der extremen Verwirrung befinden.

Es wird euch durch die Mainstream-Medien suggeriert, dass katastrophale Verwirrung und Chaos unvermeidlich sind wenn zugelassen wird, dass diese Regierungssysteme und Organisationen, von denen sie unterstützt werden, zusammenbrechen. Doch in Wirklichkeit wurdet ihr von ihnen viel zu lange versklavt und ihr Niedergang ist überfällig. Sie haben euch in die Irre geführt mit Versprechen von Sicherheit und Gefahrlosigkeit, von denen sie behaupteten, dass nur sie das bieten können, während sie stattdessen enorme Ausgaben für Waffen und für den Aufbau und die Erhaltung starker militärischer Strukturen und Geheimdienste getätigt haben, um ihre Bevölkerung in einem Zustand der Unterwerfung halten zu können. Menschen, die in Angst leben, sind weitaus leichter zu kontrollieren, deshalb wird die Angst geschürt, und der Großteil der Werbung, der ihr ausgesetzt sind, basiert auch auf Angst.

Der Wahnsinn dieses Systems wird immer offensichtlicher, so wie seine Unfähigkeit, Streitpunkte und Probleme zu lösen, die es erschaffen hat. Immer mehr Geld wird benötigt, nur um die laufenden, unausgewogenen und korrupten Regierungssysteme aufrechtzuerhalten, die über Äonen hinweg intensives Leid auf der ganzen Welt verursacht haben. Diese Systeme der Kontrolle und Zwietracht, die die Reichen und Mächtigen nur zu ihrem eigenen Vorteil aufgebaut haben, schwanken, weil diejenigen, die sie[damit] kontrollieren würden, nicht mehr bereit sind, das Joch zu akzeptieren das ihnen auferlegt wurde. Ohne die Bereitschaft derjenigen, die ihnen dienen, können diejenigen, denen gedient würde, ihre anmaßenden Positionen des Vorrechts und der Autorität nicht aufrechterhalten, und ihre weiteren Bemühungen, dies zu tun, sind zum Scheitern verurteilt.

Die Illusion wurde durch die kollektive Absicht der Menschheit beibehalten, und über Äonen hinweg habt ihr alle diese Absicht unterstützt. Jetzt, während sich die euch umgebenden und einhüllenden göttlichen Energien intensivieren, weitet sich euer Bewusstsein bezüglich ihrer Untauglichkeit als einer Umgebung, in welcher sich die Kinder Gottes selbst mit einschließen sollten, und eure kollektive Absicht, sie zu unterstützen, schwindet. Ihr werdet euch immer mehr dessen bewusst, dass euer Schicksal, euer Erbe und euer rechtmäßiger Platz in der Gegenwart eures liebevollen Vaters liegt, wo ihr beständig Freude erleben könnt und erleben werdet.

Konzentriert euch weiterhin auf eure zielstrebige Absicht in diesen Zustand zu erwachen, und bittet um Unterstützung von jenen in den spirituellen Reichen, um euch dabei zu helfen, eure Ziele zu erreichen – euer Erfolg ist dabei das einzige mögliche Ergebnis. Euer Vater hat euch dazu ermutigt aufzuwachen, seitdem ihr euch erstmals entschieden habt, in den Traumzustand einzutreten – in die Illusion — und lange habt ihr euch Seinem Rufen gegenüber taub gestellt. Die Schwerhörigkeit ist dabei sich aufzulösen, während eure Unzufriedenheit mit eurer derzeitigen Art das Leben zu erfahren stärker wird. Ihr wurdet erschaffen, um immerwährende Freude zu erfahren, und die Erkenntnis, dass dies der Gottes Wille für euch ist, durchdringt letztendlich den dunklen und begrenzten Zustand des Bewusstseins, in dem ihr euch selbst eingesperrt habt.

Man könnte es sich als ein komplett geschlossenes und abgedunkeltes Zimmer vorstellen, mit schweren Verdunklungsvorhängen, in das kein Licht seinen Weg finden kann. Allerdings sind die Vorhänge nun sehr alt, und über die Äonen hinweg hat das auf sie scheinende brillante Licht bewirkt, dass sie nun ausfransen und zerfallen, und es somit dem Licht ermöglicht, diesen abgedunkelten Raum zu durchdringen. Das Ergebnis davon ist ganz wunderbar! Die Bewohner des Raumes – die Menschheit – sind absolut erstaunt zu sehen, wie Lichtstrahlen auf verschiedene Objekte fallen und die unzähligen, schönen zur Geltung bringen, mit denen sie getränkt sind und die bisher nicht sichtbar gewesen sind.

Der Dunkelheit, die euch umhüllt und die die Wunder und die Schönheit der Wirklichkeit vor euch verborgen hat, zieht sich zurück und löst sich auf, während das göttliche Licht des brillanten Tag Gottes sie verbrennt, wie Morgennebel in der Sonne. Die Menschheit hat die kollektive Entscheidung getroffen, von der Dunkelheit der Illusion in die Brillanz der Realität zu erwachen, und nichts kann sie mehr davon abhalten.

Euer euch liebender Bruder, Jesus

Esu: Die Zeit ist gekommen, um die großen internationalen Konzerne aufzulösen

1. März 2013

Hier in den spirituellen Reichen beobachten wir mit Liebe und Mitgefühl, wie ihr weiterhin euer Licht auf der Welt haltet und zeigt. Es ist wahrhaftig außergewöhnlich effektiv, denn obwohl eure Medien euch Glauben machen wollten, dass alles normal weiterläuft – von Krise zu Krise, während „Experten“ versuchen, die Probleme zu lösen, die die wirtschaftliche, soziale und politische Stabilität bedrohen – seid euch versichert, dass alles wie göttlich geplant voran geht und dass all diese Probleme friedlich und am wirksamsten zum Wohl der gesamten Menschheit gelöst werden.

Eure liebevolle Absicht ist die effizienteste Methode Druck auszuüben, um die unerlässlichen und notwendigen Veränderungen in den Einstellungen und Verhaltensweisen zu bewirken, um [somit] das Überwinden der scheinbar unüberwindlichen Hindernisse für die Auflösung zu ermöglichen. Liebe ist die Antwort. Ihr alle wisst das, aber es ist häufig sehr schwierig die liebevolle Haltung beizubehalten, wenn ihr inmitten unfassbarer, ethischer Konflikte steckt, die Vermittler in zahlreiche rivalisierende Gruppen spaltet, von denen jede absolut davon überzeugt ist, dass sie im Recht sind, dass sie die einzigen vernünftigen Lösungen haben und sie dann alles in ihrer oft erhebliche Macht tun, um die Verhandlungen zu gewinnen!

Diese Methode hat nie funktioniert und wird es auch nie tun. Sie ist Äonen lang immer wieder ausprobiert worden, wie die Geschichte so deutlich zeigt, aber es funktioniert so einfach nicht. Vor unserer Gegenwart war diese Methode extrem schädlich für Menschlichkeit, doch euer freier Wille wurde respektiert als ihr versucht habt, das System funktionsfähig zu machen. Jetzt kann auf Grund der für fast jedes Land verfügbaren neuen technischen Fertigkeiten, die eine Zerstörung des Planeten als Leben unterstützendes Umfeld zunehmend möglich und sogar höchst wahrscheinlich macht, eine göttliche Intervention nicht vermieden werden.

Ihr behaltet euren freien Willen, aber der Höhe des Schadens, den ihr mit euren Technologien anrichten könnt, wurden absolut notwendige Grenzen gesetzt. Es wird nicht erlaubt oder toleriert, über diese Grenzen hinauszugehen. Dies ist offensichtlich gut für die Menschheit, obwohl einige eurer aggressiven Führer versuchen werden, diese Beschränkungen zu umgehen und auch versuchen werden euch davon zu überzeugen, dass das, was sie tun wollen, unerlässlich für eure Sicherheit und euer Überleben ist. Glaubt ihnen nicht. Ihr alle besitzt große Mengen an Weisheit und Urteilsvermögen, sodass ihr deutlich erkennen könnt, wenn diese überaus aggressiven [Menschen] euch in die Irre führen oder euch anlügen.

Die Menschheit will Frieden und Fülle für alle, und Beweise dafür sind reichlich vorhanden. Die Zeit ist gekommen, um die großen internationalen Konzerne aufzulösen, die glauben, dass nur sie das Recht, das Wissen und die Fähigkeiten haben, den Planeten zu regieren. Wie ihr wisst sind all ihre Agenden völlig eigennützig, und die Macht, die sie angesammelt haben, um zu kontrollieren, ist skrupellos, speziell im Hinblick auf die Schäden, die sie weiterhin der Menschheit und dem Planeten zufügen und für die sie in jeglicher Hinsicht die Verantwortung ablehnen.

Große Organisationen – Regierungen, gesetzgebende Körperschaften, religiöse und politische Verwaltungen, und große Konzerne oder multinationale Unternehmen – können nicht länger ungestraft und mit völliger Missachtung der Wünsche derer, denen sie angeblich dienen, handeln. Ihre Handlungsfreiheit wurde wegen der inakzeptablen und in der Tat missbräuchlichen Art und Weise, diese Freiheit zu nutzen, hart eingeschränkt. Einst waren Stimmen der Vernunft innerhalb dieser Organisationen zu hören und hatten die Macht und den Einfluss sicherzustellen, dass ihre Handlungen ethischer Natur waren und dann [auch] ethisch durchgeführt wurden. Das ist nicht mehr der Fall. Sie sind zu Monstern von unersättlicher Gier geworden, die alles zerstörten, was ihre Wege kreuzte. Sie mussten aufgehalten werden.

Was ihr von den Mainstream-Medien hört, suggeriert euch, dass sich nicht viel verändert hat, aber wenn ihr unabhängige Quellen und Experten ausfindig macht, mitsamt der zunehmenden Zahl von Informanten, die die Informationen öffentlich verfügbar machen, die sie entdeckt haben, werdet ihr sehen, dass sich viel verändert hat, und die Veränderungsrate steigt weiter.

Ihr seid nicht allein, während ihr euer Licht hoch tragt und Liebe und Mitgefühl in allen Situationen euer Verhalten bestimmt. Ihr werdet gekonnt durch die mächtigen göttlichen Energien unterstützt, die euren Planeten umgeben und so viele dazu ermutigen und inspirieren, sich der dringend benötigten Veränderung bewusst zu werden und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um diesen Wandel zu bewirken.

Liebe ist unwiderstehlich, unbesiegbar und unaufhaltsam. Wisst, dass die notwendigen Veränderungen, um Essen, Unterkunft, Gesundheit und Fülle für alle auf der Erde herzustellen, bereits eintreten, und dass eure persönliche Absicht, die liebevolle Absicht eines jeden einzelnen von euch dies herbeizuführen wird. Ihr werdet von ganzem Herzen für das geehrt und mächtig geschätzt, was ihr euch als eure Lebenspfade ausgewählt habt um sicherzustellen, dass sich dieses neue goldene Zeitalter schnell und effektiv verwirklicht. Haltet das Licht und teilt die Liebe weiterhin, bis der göttliche Wille vollbracht ist.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

http://namabaronis.wordpress.com/2013/03/01/jesus-die-zeit-ist-gekommen-um-die-grosen-internationalen-konzerne-aufzulosen/#more-3702



"Wenn ihr euch eine Auszeit nehmt, erlangt ihr eine größere Ausrichtung auf das Feld der Liebe"

Jesus durch John Smallman, 19.02.2013

Übersetzung: yalumea

Eure göttliche Verbindung befindet sich permanent und unablösbar innerhalb eures menschlichen Geistes, da ihr als göttliche Wesen, ewig eins mit eurem Schöpfer, erschaffen wurdet. Ihr seid euch dessen größtenteils aufgrund der starken Einschränkungen, die eure illusorische Umgebung euch auferlegt, über Äonen hinweg nicht bewusst gewesen. Aber jetzt, mit neuen und mächtigen Energien, die euch alle umschließen, werdet ihr euch einmal mehr der göttlichen Verbindung bewusst, und ihr öffnet eure Herzen, um die liebevolle geistige Führung zu erhalten und akzeptieren, die beständig angeboten wird. Diese Annahme ist für den Prozess des Erwachens notwendig, dem ihr euch [zurzeit] unterzieht – ein Prozess, der zu dem unvermeidlichen Ergebnis führen wird, euch alle in ewige Freude zu erwecken.

Ihr wurdet in Freude erschaffen, um euch an diesem Zustand ewiglich zu erfreuen, und nichts kann euch vom Erwachen hinein [in den Zustand der Freude] abhalten, weil es euer naturgegebener Zustand ist – es ist die Realität, euer Zuhause. Liebe ist die Energie der Schöpfung Gottes, und sie ist freudebringend, glücklich, aufheiternd, inspirierend und erhebend… sozusagen grenzenlos. Folglich erfüllt Leben — der Aspekt von Gottes göttlichem Feld der Liebe , der vollständiges spirituelles Bewusstseins ermöglicht — den göttlichen kreativen Drang durch ständige Erweiterung, es teilt sich selbst willkürlich und ohne Einschränkungen in einem ewigen Ausfließen schöpferischer Energie, wodurch ein grenzenlosen Sammelsurium himmlischer Selbstdarstellung bereitgestellt und unterstützt wird.

Schöpfung ist unveränderlich, und dennoch erweitert sie sich fortwährend und nimmt Neuerungen vor, denn Gott möchte sich und seine Kinder mit einer unendlichen Auswahl an neuen Ideen und Konzepten unterhalten, die überdies das göttliche Energiefeld um Fülle ergänzt, in dem alles Vorstellbare seine ewigliche Existenz besitzt. Langeweile, Unmodernheit, Verfall oder Tod sind Aspekte der Illusion, wo ständig Neuheit angestrebt wird. In Wirklichkeit ist kein Suchen notwendig; aller, was erdacht wird, ist augenblicklich vorhanden, und fügt der Fülle somit zusätzlich Erstaunen und Schönheit hinzu, das ist Schöpfung.

Wenn ihr euch eine Auszeit während des Tages nehmt, um in euch zu gehen und mit dem Geist zu kommunizieren – euren Höheren Selbst, dem Feld der göttlichen Liebe — konzentriert euch darauf, eurem Herz zu erlauben sich in Akzeptanz zu öffnen, während ihr euch der Liebe ergebt, die euch umschließt. Wenn ihr nicht die Wärme oder die Umarmung, in der Sie euch umhüllt, fühlen oder wahrnehmen könnt, dann bedeutet das, dass ihr euch ihr nicht vollständig hingegeben habt, dass ihr versucht das Göttliche zu beeinflussen oder zu bedrängen, anstatt dem Göttlichen zu erlauben, auf euch einzuwirken. Ihr werden wissen, wenn ihr wirklich in Kontakt seid, denn ihr werdet überwältigt sein durch die vollständige und vorbehaltlose Annahme, die ihr erlebt… ohne Urteil jeglicher Art… nur vollständige Akzeptanz eurer selbst, so wie ihr in diesem Moment seid.

Es ist in eurem höchsten Interesse, euch täglich Zeit verfügbar zu machen um in euch zu gehen; ich kann dies nicht deutlich und oft genug betonen. Die Illusion besteht aus einer gewaltigen Reihe von Ablenkungen – alles, was eure Aufmerksamkeit beschäftigt, aus welchem Grund auch immer, oder was euch dazu ermutigt, euch damit zu beschäftigen, ist Ablenkung! Das führt dazu, dass ihr vergesst, dass ihr spirituelle Wesen seid, die eine körperliche Erfahrung durchmachen. Eure Körper benötigen etwas Aufmerksamkeit um sie in einem betriebsfähigen Zustand zu halten, doch grundsätzlich können sie sich selbst steuern, indem sie euch deutliche Signale geben, wenn sie Essen oder eine Ruhepause brauchen. Und wenn ihr diese Signale nicht empfangt, ist euer egoistischer Verstand am Start und in Betrieb, nahezu unablässig, während er nach neuen und interessanten Geschichten sucht, die er euch erzählen kann.

Wenn ihr euch eine Auszeit nehmt und entspannt, und während eure Gedanken frei vorbei fließen, bewegen sich eure Energielevel in eine größere Ausrichtung auf das euch umgebende Feld der Liebe. Frieden steigt in euch auf, baut jegliche unerwünschten Spannungen ab, und eure Führer können problemlos mit euch kommunizieren: entweder direkt – ihr fühlt oder spürt ihre Anwesenheit; oder indirekt — durch eure Intuition oder euer inneres Wissen. In diesen Momenten des Friedens werden Themen und Probleme, mit denen ihr euch beschäftigt, weniger dringlich, weniger aufdringlich, und die Antworten, die sich euch zeigen, werden klüger und angemessener sein. Nehmt euch regelmäßig während des Tages Zeit und genießt die Verminderung der Belastung und die Zunahme von Frieden, die ihr dann erleben werdet.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.

 

LICHT INS DUNKEL

JESUS SANANDA

19. Februar 2013

Geliebte Menschen,

 

JESUS SANANDA ist immer mit euch

auf allen Wegen, die wir gemeinsam nun begehen.

 

Die Welt gestaltet sich und erhält ein neues Bild.

Ein neues Antlitz, indem es zur Freude wird,

sich selbst zu spiegeln.

 

Verzagt nicht, bleibt aufrecht stehen.

Verliert euch nicht, bleibt fest in der Spur.

 

Verderbt euch die Freude am Wandel nicht,

indem ihr so mancher dunklen Entladung zu viel Bedeutung

beimesst, was in euch selbst neue Blockaden erzeugt

und das Licht verdrängt.

 

Eine weite Reise ist immer eine weite Reise

und endet erst am Ende, nachdem ein jeder Kilometer

beschritten wurde, nachdem jede Blume am Wegrand erkannt,

gesehen, bestaunt und zurückgelassen worden ist.

 

Und selbst die seltsamsten Blüten haben einen Wert,

auch wenn das beim ersten Blick nicht vermutet wird.

 

So befinden wir uns in der Zeit, in der die seltsamsten Ereignisse
hervortreten. Der „Status Quo“ scheint prolongiert, währenddessen

das Licht genau dahin leuchtet.

 

Ich sage euch: Es ist das Licht, dass das ermöglicht,

denn alle Verbrechen dieser und vergangener Zeiten

blieben unentdeckt, so es das Licht aus dem Sein nicht gäbe,

so es nicht unentwegt hineinleuchten würde, auch wenn es

die Abgründe der Menschheit zutage fördert.

 

Niemals war die Heilung eines Planeten vollkommener

als jetzt und hier auf Gaia TERRA XX, denn wahrlich:

Alles wird dem Lichte unterworfen!

 

Nicht die Zeiten sind schlechter und verkommener geworden,

sondern es ist das Licht, das die Verkommenheit der Jahrtausende

nun an die Oberfläche bringt!

 

Daher gewinnt ihr den Eindruck, alles bliebe

so wie es war, und mehr noch, alles verschlechtere

sich und werde dunkler, da die Dunklen derzeit wüten und

in ihrer Panik, alles einzubüßen, was sie sich vor Äonen für

den Planeten, für die Menschheit und für sich selbst erdachten,

um sich schlagen.

 

Noch einige Zeit gilt es diesem Feuer standzuhalten!

Noch ist die Zeit der Zeiten im Gange und der Wandel

steuert auf den Zenit hin.

 

Sämtliche Ereignisse der Finsternis

werden jetzt in das Licht gelassen,

doch ehe dem so geschieht, zeigen sie sich

einmal noch vor euren bestürzten Augen,

die kaum glauben können, was sich da noch alles zeigt.

 

Vergegenwärtigt euch diese Tatsache und ihr werdet die

Ruhe selbst sein, den Frieden in euch selbst verankern und

selbst beim größten Sturme ein Ort der Stille sein

in euch selbst.

 

Wie könnte es anders sein?

 

Transformation geschieht nicht unbemerkt!

Jede Transformation, ob im einzelnen Menschenwesen

oder ob im Wesen von Mutter Erde, zeitigt Wirkungen,

Auswirkungen, denn am Weg in das Licht mischt sich

das Unangemessene nochmals ein; es ist ein angemessener

Vorgang der Schöpfung, ein natürlicher Prozess des Universums,

denn alles, was ist, zeigt sich, so der Moment dazu gereift ist

und gekommen.

 

Und der Moment für die Menschheit, indem sich alles enthüllt,

was ihr in den dunkelsten Phantasien nicht erdacht habt und

was ihr in den lichtesten Vorstellungen nicht erdenken könnt,

alles das enthüllt sich euch jetzt.

 

Noch nie war so viel Licht,

noch nie war so viel Dunkelheit!

 

Legt jede Furcht ab, blickt unverwandt hin und staunt,

so euch danach zumute ist, und freut euch,

so euch die Freude überkommt

doch bleibt in der Gewissheit fest:

 

WO SICH DAS DUNKLE SEINEN WEG INS LICHT BAHNT,

DORT BLEIBT KEIN STEIN AM ANDEREN!

 

Eine wahrhaftig lange Reise und eine wahrhaftige Reise,

die nun in die Zielgerade geht. Schon seht ihr das Licht

am Ende des Weges, doch noch bleibt es unerreicht.

 

So gilt es weiter zu schreiten, den Weg zu ehren und

die Blumen am Wegrand hochleben zu lassen, denn

mit jedem neuen Schritt hin zum Licht verblassen die 

Blüten, die schönsten wie die unansehnlichsten – denn

das Licht lässt euch vergessen, was war, was ist, was

kommt – denn das in Gott-Sein ist ein Zustand,

der in sich alles birgt und wobei nichts vermisst wird.

 

Was war, verschwimmt im leeren Raum, was kommt,

ist fern, so fern wie die Erleuchtung fern der Dunkelheit,

es zählt alleine was ist – GOTT.

 

Diese Erde geht ein in Gottes-Himmel,

die unendlich sind in ihrer Zahl, diese Welt heilt,

wird ganz und vollkommen, wie könnte es sich anders

verhalten, jetzt, wo sich der letzte Akt längst ausdehnt

auf dem Spielplatz von Zeit und Raum.

 

Bald werdet ihr aus diesen Traum erwachen

und schauen, was ist – doch ihr habt längst

schon die Möglichkeit dazu: indem ihr jetzt seht,

was ist, und indem ihr die richtigen Zuordnungen

mittels eurer Unterscheidungskraft trefft.

 

Gekommen sind wir alle mit dem einen Ziel:

DEM LICHT DEN WEG ZU EBNEN!

 

Wohl an, wohl auf, ihr Götter,

kommt, schreitet voran, bis sich der Horizont

verflüchtigt hat, denn dahinter ist das Ende des

Weges, das Ende dieser langen Reise eines Menschen

zurück zur Urquelle allen Seins.

 

Ich liebe euch unendlich, ich bin der Menschheit

bei jedem Schritt ein Diener,

 

ICH BIN


JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/02/licht-ins-dunkel-jesus-sananda.html



 

HEILMITTEL DER ZEIT, Teil II - JESUS SANANDA

17. Februar 2013

 

Durch die Liebe kann alles heilen,

durch das Licht gesundet alles und
gelangt in den Zustand der Vollkommenheit.

 

Selbst das „Dunkle“, selbst das „Böse“ wird,
ist die Zeit gekommen, Untertan des Lichts und treuer
Gefährte eines liebenden Herzens, dann, so es besiegt
wurde, da sich eine Wesenheit aus seinen Ego-Haftungen
weitgehend befreit hat.


Dies beschreibt deinen heutigen Traum,
und diesen gingen der Traum und die Botschaft
„Heilmittel der Zeit – Teil I“, von unserem Bruder
ASANA MAHTARI voraus.

 

Ich bin JESUS SANANDA, der in den Herzen der Menschen
sein Quartier bezogen hat und nicht alle Menschen haben
Kenntnis davon, jedoch, es werden immer mehr.

 

TRAUM:

In meiner Hand halte ich einen vollständigen jedoch
bereits vertrockneten gelben Rosenkopf.
Dieser gehörte zu einer Rose, die im Lichtwelt-Verlag
erst nach einem Monat langsam zu verblühen begann;
wir sprachen von einer „Wunder-Rose“.


Und auch im mittlerweile trockenen Zustand ist sie fest
und hat keine einzige Blüte verloren. Ich habe sie in einer
besonderen Schale aufgehoben.
Und diese Rose halte ich in diesem Traum in der rechten Hand
und ich sehe wie sie sich verwandelt und wie daraus ein
großes Insekt – eine Mischung zwischen Fliege und Hornisse wird.
Dieses Tier bereitet mir weder Furcht noch flößt es mir Grauen ein,
ganz im Gegenteil, obwohl ich finde, dass es nicht unbedingt ein
schöner Anblick ist, empfinde ich Nähe. Die Fliege, mit dem Körper
einer Hornisse und Flügeln einer Fliege, bleibt auf  meinem
rechten Arm sitzen; ganz vertraut und heimisch.

Ich sage ihr, dass sie doch mal ausfliegen und wieder
zurückkommen soll. Worauf sie sofort losfliegt und einige
Zeit später zurückkommt.

Ich bin begeistert und denke mir, das glaubt mir niemand,
eine „dressierte Fliege“?! Schon biegt ein Freund um den
Häuserblock und ich führe im sogleich vor, was ich soeben
erlebt habe. Und es funktioniert erneut, die Fliege fliegt
weg und kehrt zurück.

Dann sage ich ihr, sie soll sterben, und sie stirbt,
trocknet aus und hängt irgendwie auf meinem Unterarm fest.

Danach sage ich ihr, dass sie erneut lebendig werden soll,
auch das geschieht augenblicklich.

Ich bin fasziniert. Dabei nehme ich war, dass mir die
Fliege als Vorhut dient, für Orte, die ich aufsuchen möchte,
um diese auszukundschaften. Danach beschließe ich auf
die Uni inskribieren zu gehen.

Die Fliege fliegt sofort in die Räume ich gehe hinterher.
Es ist unglaublich viel Betrieb dort, alle Lifte in die
unterschiedlichen Ebenen der Universität sind voll
und ich beschließe es bleiben zu lassen und meine
Inskription an einem anderen Tag zu tätigen.

(Ende dieses Traumbildes)

 

Deutung:

 

Die gelbe „unvergängliche“ Rose steht für die Ewigkeit,
gelb für das Licht und Rose für die Liebe.

Das Insekt steht für alle Insekten, aus dem Traum zum ersten
Teil dieser Botschaft (Heilmittel der Zeit), für das Dunkle,
für das Böse, das sich dem Lichte zuwendet. Jedoch es sagt
auch aus, dass es nicht viele der Dunklen wollen, dass nur
vereinzelte „Insekten“ erwachen und durch die Liebe zu neuen
lichtvollen Taten befähigt werden.

Das bedeutet auch, dass die Liebe und das Licht das
„Böse“ besiegen, so dafür die Zeit gekommen ist.

Ist das „Böse“ erst besiegt, so verwandelt es sich zum
treu ergebenen Diener des Lichtes und der Liebe;

Das veranschaulicht dieser Traum deutlich, da das 
Insekt alle Befehle dessen ausführt, der es gezähmt
und von der dunklen Seite der Macht befreit hat.

 

Dieser Traum sagt auch, dass durch die Liebe und durch
das Licht alles verwandelt werden kann und wird; und alles
zu seiner Zeit. Die überfüllte Universität zeigt, dass die
Menschen erwachen und „neu inskribieren“ wollen, sich
neu einschreiben, neue Fertigkeiten für die neue Zeit erwerben,
während die einzelne Fliege zeigt, dass die Dunkelmächte erst
nach und nach bereit sind, sich zu wandeln. Durch das Sterben
und zum erneuten Leben erwachen der Fliege wird auch gezeigt,
dass alles möglich ist – und dass sobald ein Mensch seine
eigenen inneren Kämpfe ausgefochten hat, ihm die Schattenwelt
nichts mehr anhaben kann und mehr noch, dass ihm diese zu
Diensten steht.

Selbst die dunkelsten Wesenheiten werden durch die
Liebe und das Licht besiegt – vereinzelt bereits heute
und insgesamt in der Zeit, die diesen Wesenheiten
noch bevor steht. (Ende der Deutung)


Geliebte Menschenkinder!


Seid ohne Furcht!


Selbst die finstersten Absichten vieler Wesenheiten,

die immer noch ihr Unwesen auf Erden treiben,

werden sich in der Liebe und im Lichte der Menschen,
die sich unerschrocken diesen Kräften stellen, auflösen.

 

Dabei müsst ihr wissen,
womit ihr es zu tun habt, denn:

 

So ihr die Gestalten der Finsternis unterschätzt,
könnt ihr keinen Sieg erringen, so ihr vor ihnen erstarrt,
bleibt jeder Wandel aus, so ihr deren Absichten nicht
erkennt, wisst ihr nicht, wohin ihr euer Licht richten sollt.

 

Das bedeutet: Heute geht es darum, den Kräften der
Finsternis von Angesicht zu Angesicht gegenüberzutreten.
Mit eurem Licht, mit eurer Liebe, jedoch auch mit eurer
Unterscheidungskraft.

 

Die Dunkelkräfte respektieren nur jene Wesenheiten,
die sie als genauso schlau erleben, für wie schlau sie
sich selbst halten.

 

Damit beginnt die „Auseinandersetzung“
und dadurch werden sie von eurem Lichte berührt.

 

Sobald die Dunkelmächte merken, dass sie mit
euch ein leichtes Spiel betreiben können, verlieren
sie jeden Respekt vor euch und haben selbst keine
Gelegenheit, sich zu wandeln. Es braucht den Mut,
offen, unerschrocken und ohne zu zögern, das Dunkle
direkt zu benennen, die Taten und Absichten auszusprechen,
das Grauen offensichtlich zu machen, dann erst, gewinnt der
Prozess dieser Transformation an Tiefe und Kraft.

 

Viele Menschenkinder haben eine große Scheu davor,
unmissverständliche Aussagen zu treffen, da sie meinen,
das dürfe ein liebendes Lichtwesen nicht.

Da sie meinen, auf jedes Urteil aufgrund des Offensichtlichen
verzichten zu müssen, da sie meinen, dass in jedem Wesen
ein Kern der Wahrheit lebendig ist, wodurch sich der Blick,
auf das was ist, eintrübt.

 

Gewiss, alles ist Gott und alles ist aus Gott.

 

Jedoch, nicht alles weiß davon, und vieles lebt eine
Wirklichkeit, dass der lichtvollen Ebene des Seins,
diametral zuwiderläuft.

Heute ist von den Lichtkriegern verlangt,
dass sie erkennen, an welcher Weggabelung
eine Wesenheit angekommen ist und dass ihr
darauf und nur darauf reagiert, denn:

 

Was nützt es zu wissen, dass im Ursprung alles die
Liebe und das Licht ist, so es jene, die vom Ursprung
entfernt sind und ihre verheerende Spur durch die Welt
ziehen, nicht betrifft.

 

Habt also keine Scheu davor,
die Dinge beim Namen zu nennen.
Gebraucht eure Unterscheidungskraft
und befreit euch von euren Vorbehalten,
so es gilt auszusprechen was ist und zu tun,
was getan werden muss.

 

Die Sanft-mütigen erben das Himmelreich,
jedoch die Sanftheit alleine ist keine Tugend,
die euch in den Himmel bringt. 

 

Und noch ein Zusammenhang ist dabei entscheidend:

Es ist wahrlich an der Zeit, dass ihr eure Opferrollen ablegt!
Es ist an der Zeit, dass ihr zu Akteuren dieses
„Spiels der letzten Illusionen“ werdet und nicht,

dass ihr weiterhin in falsch verstandenen Liebesmustern,
die trägen, untätigen und ohnmächtigen Knechte dieser
euch unwürdigen Herren bleibt.


Alles ist möglich in dieser Zeit, so die Menschen
ihre Kraft erkennen und sie annehmen.
Alles ist möglich, so die Menschen selbstbestimmt
und mutig, der Finsternis die Gefolgschaft verweigern
und durch ihr Licht, das Dunkle wandeln und es erlösen.

 

Eine neue Zeit ist angebrochen, und es braucht neue Qualitäten.
Die Zeit, in der es nötig war euer Licht zu verbergen, damit ihr
in diesem Schutze wachsen und werden konntet ist um;
denn ihr seid geworden und ihr seid gewachsen.

Nun gilt es diese Welt so zu sehen wie sie ist,
fern jeder Eintrübung, und die Menschen zu sehen,
wie sie sind, fern jeder Illusion, damit durch eure klare
Sprache und durch euer entschlossenes Handeln ein
Beispiel lebt, das eure Geschwister ermutigt es euch gleich zu tun;

denn schließlich ist es Ziel, das sich für alle Menschen der Schleier
hebt, damit auch deren Geist von allen Manipulationen der
Dunkelwelt befreit wird.

 

Große Tage stehen uns bevor.
Und ein jeder Tag bringt Ereignisse,
die dieser Zeit entsprechen, denn wahrlich:


Wenn die Menschheit erwacht, dann fallen alle Systeme,
die die Menschheit im Tiefschlaf hielten, in sich zusammen.

 

Ich bin allezeit mit euch, ich bin unter euch,
menschgewordene Wirklichkeit der Liebe und des Lichtes Gottes.

 

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/02/heilmittel-der-zeit-teil-ii-jesus.html



"Eure Wissenschaft erkennt bereits an, dass Zeit ein imaginäres Konzept darstellt"

Jesus durch John Smallman, 10.02.2013

Übersetzung: yalumea

Zeit ist ein Hindernis für eure Fähigkeit, die spirituellen Reiche zu verstehen, denn es ist praktisch unmöglich für euch, sie nicht zu einem Teil irgendwelcher Konzepte oder Ideen zu machen, die ihr entwickelt. Es ist, als ob ihr direkt von A nach B gehen könntet, doch stattdessen entscheidet ihr über all die anderen Buchstaben des Alphabets zu gehen, möglicherweise viel öfter als nur einmal. Von A nach B ist unverzüglich; die andere Route braucht Zeit, kann endlos scheinen und ist völlig unnötig.

Und das ergibt nur schwerlich für euch einen Sinn, denn ihr messt den Raum – die Entfernung durch den Kosmos – anhand des Zeitablaufs (Lichtjahre), was zu dem logischen Schluss führt, dass ihr wirklich nicht erwarten könnt, euch selbst mit der höchst entwickelten Technologie außerhalb eures lokalen Sonnensystems zu bewegen. Ihr habt euch im Grunde genommen selbst darauf eingestellt zu glauben, dass ihr darin eingebunden seid, während ihr es in Wirklichkeit gar nicht seid. Es ist weitgehend eine Frage der Wahrnehmung oder des Glaubens – ändert eure Überzeugungen oder lasst sie vollkommen los und die Möglichkeiten erschließen sich [euch] exponentiell. Vieles eurer neuesten Kommunikationstechnologie wurde von jungen Menschen entwickelt, die sich weigerten, Grenzen bezüglich des Glaubens, was möglich ist, zu akzeptieren – und ihre Zahl wächst – also rechnet mit weiteren großen Fortschritten in allen Bereichen eurer Technologie.

Eure Wissenschaft erkennt bereits an, dass Zeit ein imaginäres Konzept darstellt, das nützlich, aber sehr begrenzt ist. Trotzdem nutzt ihr sie ständig in eurem täglichen Leben für Zwecke aller Art (euren Tag zu beginnen, Treffen, Transportleistungen), somit ist Zeit-Management eine scheinbar wesentliche Fähigkeit, die jeder erlernen und effektiv einsetzen muss, wenn man im Leben erfolgreich sein möchte. Aber das Leben ist ewig und kann definitionsgemäß nicht scheitern! Sein Erfolg ist göttlich garantiert.

In früheren Epochen, bevor ihr die Zeit so genau gemessen habt, fanden Treffen statt, wenn Leute sich spontan an einem Treffpunkt versammelten. Nun, wo jeder sich wie verrückt abhetzt, würde das einfach nicht funktionieren, und dadurch seid ihr zu Sklaven eines imaginären, messbaren Konzepts geworden, das hilfreich sein kann, aber euch meist nur enorme Mengen von Stress verursacht, während ihr euch abhetzt, um Fristen einzuhalten, und euch anstrengt, zwischendurch Zeit für die wirklich sinnvollen Beziehungen zu finden, an denen ihr beteiligt sind.

Diejenigen unter euch, die bewusst geschafft haben, ein entspannteres Verhältnis zur Uhr aufzubauen, sind viel glücklicher und daher eher in der Lage, die Momente des Lebens zu genießen – eine Rose zu riechen, einen Sonnenuntergang zu beobachten, sich am Lachen der Kinder zu erfreuen. Zeit ist eine Erfindung, die ihr konstruiert habt, und wie man sie benutzt, oder ob man sie benutzet ist eine Wahl, die ihr in jedem Moment trefft, obwohl ihr euch dessen wahrscheinlich nicht bewusst seid. Diejenigen von euch, die glauben, dass sie nicht genug Zeit haben das zu tun, was sie wollen, oder die glauben, dass sie [etwas] tun müssen, können diese Überzeugung ändern. Das zu tun ist sehr Stress abbauend. Diejenigen von euch, die glauben, dass sie das nicht tun können, weil ihre Arbeit diesen Glauben [Überzeugung] erfordert, können eine andere Arbeit finden; oder wenn ihr die Arbeit genießt, dann ändert eure Ansicht und seht, was passiert. Ihr werdet vermutlich feststellen, dass sich der Zeitmangel, der solch eine Besorgnis war, langsam auflöst.

In den spirituellen Reichen, wo ihr eure ewige Existenz besitzt, existiert Zeit nicht – es gibt keine Notwendigkeit dafür. Nichts und alles passiert, sobald es gewünscht und ins Sein gedacht wird -augenblicklich. So funktioniert Realität, und es ist an der Zeit für die Menschheit aufwachen und ihre Rolle in den kontinuierlichen, schöpferischen Unternehmungen wiederaufzunehmen, die die Realität umfasst. Ihr werdet es unendlich befriedigender finden als die Bewältigung vom Stress und dem Druck des Lebens, von Zeit in der Illusion versklavt. Etwas so Komplexes, Begrenzendes und Anspruchsvolles könnte nur illusorisch sein!

Sie wurdet als ungeheuer machtvolle und erleuchtete Wesen direkt aus dem göttlichen Feld der Liebe erschaffen, in dem alles, was existiert ist. Ihr habt euch entschieden, eine illusorische Wirklichkeit zu erfahren, die euch über Äonen hinweg zunehmende Schmerzen und Leid gebracht hat. Es ist an der Zeit, sie zerfallen, bröckeln und verblassen zu lassen, so dass ihr abermals in der ganzen Liebe und im Bewusstsein, das euer natürlicher Zustand des Seins ist, verweilen könnt.

Die Trennung, die ihr scheinbar innerhalb der illusorischen Realität erlebt und erlitten habt, die ihr erbaut habt, um in ihr zu spielen, ist nicht eure Domain. Wenn ihr euch wirklich die Zeit nehmt, die Illusion zu beobachten, werdet ihr sehen, dass sie in viele einschränkende und ausschließende Teile aufgeteilt ist, die miteinander um den lebensnotwendigen Bedarf konkurrieren. In der Realität steht alles Notwendige zum Leben ständig und reichlich zur Verfügung, ohne Stress und Kampf. Es ist eure Domain, euer Zuhause, die Umgebung, die sich eurer immer bewusst ist und die liebevoll auf euch eingeht, euch dazu ermutigt ihr selbst zu sein, so wie ihr sie dazu ermutigt, sie selbst zu sein. So seid ihr harmonisch und kooperativ füreinander präsent, im fortwährenden Lied oder Symphonie der Schöpfung, das selbst eine kontinuierliche Freude ist.

Euer euch liebender Bruder, Jesus



Zielgerichtete Botschaft von Esu

Für Euch, UNSERE LESER


Die Zeit ist nah

8. Feb. 2013 -11:56:21 PM

DIE ZEIT IST NAH. GLAUBT IHR, WIR LESEN NICHT EURE GEDANKEN UND HÖREN NICHT EURE WORTE… IHR DENKT UND SAGT, IHR SEID ES LEID DIES ZU HÖREN. DIESE BEHAUPTUNG IST NICHT DAS PROBLEM, SONDERN ES IST EURE IRRIGE VORSTELLUNG ÜBER DIE ZEIT, WELCHE PROBLEMATISCH IST. WERDET IHR DENN NIEMALS DESSEN ÜBERDRÜSSIG, DEN LADEN SELBST SCHMEISSEN ZU WOLLEN? KÖNNT IHR UNS NICHT EINEN VERTRAUENSBONUS GEBEN? (günstige Auslegung zweifelhafter Umstände – “in dubio pro reo“) WIR WISSEN SEHR WOHL, WAS WIR TUN, UND DAS ERGEBNIS WIRD ZUM HÖCHSTEN GUT UND GRÖSSTEN WOHLE ALLER SEIN. BITTE, IHR LIEBEN, BITTE ÖFFNET EURE HERZEN UM ZU ERKENNEN, DASS IHR NICHT NUR GELIEBT WERDET, SONDERN DASS ES DIE LIEBE IST DIE EUCH ERLAUBT, SO VIELE WIE MÖGLICH MIT EUCH ZU BRINGEN. SEID TAPFER UND MUTIG. DIE ZEIT IST NAH.

http://abundanthope.net/pages/Targeted-Messages/The-Time-is-at-Hand.shtml



Ihr seid die Liebes-Boten“

Yeshua/Unternehmen Himmel durch Fran Zepeda, 05.02.2013,http://www.franheal.wordpress.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße ihr Lieben. Inzwischen begreifen viele von euch die Wahrheit, dass die Wunder des Universums greifbar an euren Fingerspitzen sind und dass die Illusionen, die einmal real schienen, durch die gleichen Finger zu Staub zerbröckeln. Es ist so leicht alles aus eurer neuen fünfdimensionalen Perspektive ~ oder für einige, die es wählten, noch höher ~ zu sehen und zu erleben.



Seht die Veränderungen, die bereits auf subtile Weise auf eure Psyche gebrannt und immer unauslöschlicher verschlüsselt werden, während ihr euch nur durch euer Herz und eure neugewonnene Perspektive durch den jüngsten Energie-Zufluss orientiert. Wir, vom Unternehmen Himmel, drücken unseren herzlichen Dank all jenen von euch aus, die in diese verwirrenden Zeiten durchgehalten haben, die durch diese tiefe Reinigung und den anschließenden Wiederaufbau zur Schaffung neuer Klarheit und Perspektiven gegangen sind.



Während ihr eure Schritte auf den neu verlegten Boden macht, erweist es sich als sehr ermutigend für viele von euch, da ihr neue Wahrheiten und Einsichten als Ergebnis eurer neuen Expansion entdeckt.



Nehmt euch ein wenig Zeit, ihr Lieben, zu integrieren und euer neues Fundament in der sich ständig verändernden und verstärkenden Neue Erde an euren Fingerspitzen zu gewöhnen. Gewöhnt euch an die neue Höhe und festigt euren Halt, damit ihr bald nicht mehr eure alte Welt betrachten müsst.



Der Weg öffnet und erweitert sich vor euch und enthüllt eine Vielzahl von Möglichkeiten, nun da ihr eure Existenz in dieser neuen Frequenz und Schwingung annehmt. Je mehr ihr sie annehmt und nicht widersteht, desto klarer und kristalliner wird alles in eurem Kielwasser.



Ihr seid die Wegbereiter und je mehr ihr euch auf das hellere Licht einstellt, umso leichter können andere hinter euch sich anpassen und annehmen und sehr klar sehen, was als neue Norm der Existenz angelegt wird.



Ihr werdet ohne Zweifel eine Vielzahl neuer Gefühle, Perspektiven und Einblicke entdecken, während ihr euren Weg auf diese neue Weise durch die Energien der vergangenen Monate frei legt. Nichts ist gleich, außer ihr wollt, dass es so ist. Aber warum solltet ihr, meine Lieben?
Beginnt diese neuen goldenen Fäden zu weben, die kürzlich in das Leben gebildet wurden, von dem ihr wisst, dass ihr es verdient, das euch enthüllt wird, indem ihr die grundlegende Wahrheit eurer Göttlichen Natur annehmt und verankert. Mischt euch unter eure gleichgestellten Lichtwesen des Schöpfers und erfreut euch an eurer neu gefundenen Perspektive.



Nehmt euer Herz in eure Entscheidung, um von jetzt an nur noch in eurem Herzen zu existieren und vielen Möglichkeiten zu erforschen, wie ihr es schaffen könnt, einfach die ganze Zeit dort zu sein. Lasst euch nicht von etwas anderem locken. Gewähnt euch ein und tragt uns immer in euren Herzen und Gedanken. Erlaubt uns euch zu zeigen, was ihr immer gekannt habt und hört mehr und mehr auf eure essentielle Wahrheit, die innerhalb eures Herzens und der Seele der Göttlichen Liebe ist.



Ihr seid die Liebes-Boten“,komplett und von in eurer Mission zu leuchten und zu schaffen, was alles über der Reinheit der Existenz ist. Was ihr jetzt griffbereit haltet, kann nur als wunderbar und wundersam beschrieben werden, und ist nur so groß und expansiv, wie ihr es macht.
So füllt euch von Minute zu Minute mit der bedingungslosen Göttlichen Schöpfer-Liebe und erlaubt, dass dies eure Baumaterialien für eure neue Welt ist, die entsteht. Steht fest und treu zu euren neuen Werkzeugen des Handelns kombiniert mit den immer glitzernden goldenen Reflexen der bedingungslosen Liebe, Integrität, Balance und Ganzheit.



Diese neuen Werkzeuge finden ihren Weg in die Reflexion des Schöpfers, dem ihr zunehmend erlaubt euer Führer zu sein, während ihr eure Wurzeln in dieser selben Quelle entdeckt.
Seid Liebe, das Göttliche Sein, die Glut des Schöpfer-Sein, während sie euch auf eurer weiteren Reise in die höheren Reiche durchdringen und fest in die Neue Erde erden. Möge der Friede der kommt, mit eurem ewigen Begleiter und Führer sein, nie schwankend in eurem Zweck es eindeutig, undwiderruflich und sicher zu verbreiten, während ihr fortfahrt euren Weg zu schmieden. Wir sind bei diesem Unterfangen immer an eurer Seite.



All unsere Liebe liegt bei Euch,



Euer liebevoller Bruder Yeshua,

mit dem Unternehmen Himmel



"Liebesbeziehungen" Teil 1 und 2

Jeshua, durch Pamela Kribbe, http://www.jeshua.net/de
Übersetzung: skywalter und yolumea

Teil 1

Liebe Freunde,



Ich bin Jeshua. Ich grüße euch alle von Herzen. Ich bin hier mit einem vollen Herzen. Ich möchte mit euch teilen, denn ihr seid meine Brüder und Schwestern, und ich empfinde eine enge Bande zu euch. Ich bin weder mehr, noch bin ich höher als ihr, wir sind eins.



Wir schifften zusammen ein, um den Samen der Christusenergie zu pflanzen, einen Samen, der über die Zeit langsam wachsen und in einer vollen, reifen Blüte erblühen würde. Diese Zeit auf der Erde ist eine Zeit der Vollendung dieser Reise. Es ist eine Zeit, in der viele Sämlinge beginnen sich zu entwickeln, und in vielerlei Hinsicht seid ihr die knospenden Blüten. Zusammen bilden wir eine Einheit, ein Kollektiv von Seelen, die sich der Geburt eines neuen Bewusstseins widmen. Deshalb seht mich nicht länger als Meister, der über euch steht, sondern als ein Freund, der euch an der Hand nimmt und seine Liebe mit euch teilen will, denn ich liebe euch alle sehr.



Ihr habt einen starken Wunsch nach Liebe. Ihr sucht sie in der Beziehung zu anderen, und auch durch eine Verbindung mit dem Göttlichen. Doch in Wirklichkeit liegt das, wonach ihr euch sehnt, in euch selbst; es ist eure eigene göttliche Natur, der Teil von euch, der eins ist mit der bedingungslosen Liebe und Freude. Wenn ihr diesen Teil von euch erfahrt, fühlt es sich an wie nach Hause zu kommen. Alles andere in eurem Leben wird mühelos, leicht und voller Freude. Ihr seid eins in euch selbst und benötigt nichts außerhalb von euch, um euch gut zu fühlen. Ihr seid eins in Bezug auf euch selbst – und dennoch fühlt ihr euch mit allem anderen in einer tiefen und vertrauten Art und Weise verbunden.



Das Paradoxe an Beziehungen ist, dass ihr nur intim mit einer anderen Person verbunden sein könnt, wenn ihr fähig seid, das Einssein in euch selbst anzunehmen. Wenn ihr bereit seid euch selbst zu akzeptieren, mit den …der Vergangenheit, den Höhen und Tiefen – dann ist Platz für eine andere Person mit ihrer einzigartigen Individualität. Dann benutzt ihr nicht länger eine andere Person um nach Hause zu kommen. Stattdessen teilt ihr das Zuhause, das ihr in euren Herzen tragt mit dieser anderen Person. Diese Art von Beziehung wird zu einem gemeinsamen Feiern, einem Teilen, und das ist eine heilende Beziehung, ob mit einem Partner, einem Freund oder einem Kind; es macht keinen wesentlichen Unterschied.



Wie auch immer, Liebesbeziehungen – Partnerbeziehungen – sind Beziehungen, die das meiste in euch erwecken. Sie berühren euch tief und rufen tiefe Emotionen in euch wach, denn sie scheinen das Versprechen zu halten nach Hause zu kommen, wie es keine andere Beziehung vermag. Bevor ich mit euch über Liebesbeziehungen spreche, möchte ich euch daran erinnern, dass das Zuhause, nach dem ihr euch sehnt, diese ursprüngliche Einheit, in der ihr als Seele geboren wurdet, nicht weit weg ist. Man könnte sagen, dass es im Reich der Zeit extrem lange her ist, wo ihr Abschied genommen habt, symbolisch gesprochen, Abschied vom Paradies genommen habt. Wo ihr auf euren eigenen Pfad als eine “Seele im Körper” gegangen seid und eine bestimmte Form auswählt, in der ihr euch selbst manifestiert und Erfahrungen durchlauft und verschiedene Orte im Universum besucht.



Als ihr als individuelle Seele geboren wurdet und eure Reise unternommen habt, habt ihr diese ursprüngliche Einheit aufgegeben, die ihr euch wie eine warme Decke aus Liebe und Licht vorstellen könnt, die euch so vertraut gewesen ist. Eine Einheit, in der ihr immer die sichere Gegenwart eines Vater – Mutter – Gottes gefühlt habt, und deshalb niemals fürchten musstet, allein zu sein oder abgewiesen zu werden. Diese „negativen“ Konzepte waren nicht einmal in eurem Verständnis, und dennoch war eine archetypische Macht am Werk, die euch aus dem Schoß dieser Vater – Mutter- Gott – Einheit geboren hat.



Welches ist der Zweck dieses Gebärens? Ihr könntet alle zu unabhängigen Göttern werden! Ihr könntet zum Anfangspunkt einer Vater – Mutter – Gott – Quelle warmer Liebe werden, von der eine unendliche Menge an Wesen erschaffen werden kann. Doch der Abschied, den ihr zu Beginn geboten habt, kam für euch wie ein Schock. Es war euch klar, dass mit dieser Trennung von der Einheit das Wissen kam, dass ihr, um wirklich den Prozess der Entfaltung zu erfahren, nicht alles im Voraus wissen konntet. Ihr erkanntet, dass ihr euch nur dadurch von dieser ursprünglichen Einheit trennen konntet, indem ihr euren gesamten Weg als Einzelseele geht, die zum ersten Mal Angst, Einsamkeit und Dunkelheit des Nichtwissens und des Nichtverstehens kennenlernt.



Ihr tragt noch immer diese ursprüngliche Erfahrung von Trostlosigkeit und Einsamkeit in euch, die sehr stark auf dem Schauplatz von Liebesbeziehungen auftreten können. Doch bevor ich diese Beziehungen anspreche, möchte ich euch daran erinnern, dass ihr die Möglichkeit habt, diese ursprüngliche Verbindung jederzeit zu erfahren. Wenn ihr in den traumlosen Schlaf gleitet, verlasst ihr euren Körper und verbindet euch mit der tiefsten Quelle, aus der ihr kamt, mit Gott, wenn ihr sie so nennen wollt, oder mit dem innersten Kern in euch selbst: dem Teil von euch, der niemals das Paradies verlassen hat und immer noch dort ist. Obwohl ihr das Billionen von Jahren zuvor verlassen habt, ist die Einheit immer noch in euch; es ist ein unveräußerlicher Teil eures Bewusstseins. Nachts, wenn euer Geist nicht aktiv ist und ihr euch dem Schlaf und den nicht-physischen Reichen, die ihr betretet, übergebt, dann – wenn ihr den Körper verlasst – nehmt ihr diese Quelle auf und erfrischt euch somit selbst. Auch in eurem täglichen Leben könnt ihr die Verbindung zu dieser Realität des göttlichen Geistes herstellen, von der ihr ein vertrauter Teil seid. Wenn ihr sehr still werdet, könnt ihr die Gegenwart hier und jetzt fühlen. Ich lade euch ein, es gemeinsam zu fühlen, als eins, we all constitute part of that original face of God.



Stellt euch vor, dass sich in der Mitte eurer Brust, in eurem Herzchakra, ein heller, wunderschöner Kristall befindet. Stellt ihn euch dort vor und fühlt seine Kraft: ein reiner, klarer Kristall, in dem alle Facetten gleichzeitig eure vielen Erfahrungen reflektieren. Dieser Herzkristall ist ebenso mit allem um euch herum verbunden. Die Gefühle, die ihr von anderen empfangt, können durch diesen Kristall reflektiert werden, und durch das Empfangen ihrer Stimmungen und Emotionen durch den Kristall, kommt ihr zu einem Verständnis bezüglich anderer. Von diesem Herzkristall aus versteht ihr die Erfahrungen anderer: ihren Schmerz und ihre Enttäuschungen leuchten euch ein.



Dieser Herzkristall ist mit den Herzen aller anderen Lebewesen verbunden, denn wir sind alle eins. Und dennoch könnt ihr fühlen, dass dieses Herz, das ihr in eurer Brust tragt, euch gehört: es ist euer Seelenherz. Fühlt, wie beide Aspekte übereinstimmen. Ihr seid auf der Ebene des Herzens verbunden – einem horizontalen Feld, das euch mit allem Lebendigen verbindet – somit gibt es keine Trennung, weil wir alle eins sind. Dennoch seid ihr ebenso „eins“, was bedeutet, dass ihr ihrseid, und kein anderer genauso ist wie ihr. Ihr seid individuelle Wesen und es gibt eine vertikale Linie, die euch direkt mit eurer Quelle, mit Gott, verbindet. Ihr seid in diesem physischen Körper, der der Träger eures Herzens ist, euer eigenes Stück Gottesbewusstsein.



Fühlt die Unermesslichkeit dieses Kristalls: das grenzenlose Bewusstsein, das euch gehört und dennoch überall hingehen kann, wo es will. Es ist nicht an diesen Körper gebunden, obwohl es sich nun in diesem Körper befindet, vorübergehend, aber es ist eine solch gewaltige Energie, dass es schließlich nicht an irgendeine Form gebunden ist. Ihr seid dieses Bewusstsein; ihr habt ein Stück göttliches Gewebe von Vater – Mutter – Gott mit euch hier zur Erde gebracht. Ihr seid in euch selbst ganz und vollständig, und ihr seid die Wächter dieses Herzkristalles. Erinnert euch daran, während wir und nun das Thema Liebesbeziehungen anschauen.



Wenn ihr euch in eine andere Person verliebt, gibt es oftmals eine intensive Erfahrung von Entzücken zu Beginn der Beziehung. Es scheint, als würde etwas in euch weit geöffnet werden, etwas, das lang versteckt gewesen ist, und nur freigegeben durch den Anblick dieser anderen [Person]. Andere Menschen scheinen dieses „Etwas“ in euch nicht zu sehen, doch eure geliebte [Person] weckt die nackte Schönheit dessen, wer ihr seid, auf. Eure Leidenschaft und euer Enthusiasmus für die Rückkehr des Lebens, ihr fühlt euch gesehen und geliebt, und ihr werdet eure eigene Tiefe erleben – das Wunderbare an euch. Das ist, was ihr in der Verliebtheit erlebt. Und obwohl es scheint, dass es sich um die andere [Peron] handelt, geht es wirklich um euch, was der andere in euch wachruft, was entzückend ist, ein Wunder! Ihr scheint nur dann wach zu werden und zu fühlen, wie viel ihr zu geben habt und wie sehr ihr geliebt werden könnt.



In diesem Moment werden die Menschen gewöhnlich berauscht vom Erstaunen und der Bewunderung der Verliebtheit, die sie erleben, und sie heften sich blindlings an den, der dieses Gefühl in ihnen geweckt hat. Sie oder er hält den „magischen Zauberstab“ in ihren/seinen Händen, und was zunächst zu einer Offenbarung, und einem liebevollen Gefühl euch selbst wie auch dem anderen gegenüber geführt hat, führt nach und nach zu einer Flucht vor euch selbst, weil ihr euch völlig auf den anderen konzentriert.



Dann beginnt der Kampf mit der anderen Person. Ihr wollt den Teil von ihr besitzen, der euch so gut fühlen lässt. Und der andere macht oft dasselbe mit euch, und ihr beide werdet durch dieses Tauziehen ungemein verwirrt.



Auf diese Weise ruft das Höchste, das ihr einander geben könnt, letztendlich das Niedrigste wach, nämlich Eifersucht, Abhängigkeit und Machtkämpfe. Das ist ein extrem schmerzvoller Fall, den fast jeder in seinem Leben erfahren hat.



Wie kommt es zu diesem Fall? Es gibt zwei Anteile in euch. Von Seiten dieses Herzkristalles, den ich euch beschrieben habe, gibt es eine Liebe in euch, die den anderen exakt so sehen kann, wie er oder sie ist und sie kann die Schönheit erfahren, die da ist. Von diesem Platz aus in eurem Herzen, könnt ihr in eine gleichwertige und ausgewogene Verbindung miteinander gelangen, in der ihr gegenseitig das Göttliche in euch erkennen könnt und in der ihr gegenseitig nicht die Ansicht des Menschen in euch verliert. Ihr gewährt den anderen ihren Schmerz, Misstrauen, Enttäuschungen und Widerstand.



Teil 2



Doch von eurem Bauch aus ist eine weitere Energie am Werk, etwas, das sehr stark sein kann, eine zerstörerische Kraft im [Zustand der] Verliebtheit. Ich nenne diese Energie das vernachlässigte innere Kind, welches einen sehr starken und tiefen Schmerz mit sich trägt, der auf diesen ursprünglichen kosmischen Geburtsschmerz des Verlassens der Vater – Mutter – Gott – Einheit zurückgeht. Dieses Kind erwacht ebenso, wenn ihr euch verliebt, und dieses Kind besitzt viele Emotionen, die euer Herz verdunkeln können. Diese Emotionen können den Herzkristall verhüllen und den Blick dafür trüben, dass ihr die Quelle des Entzückens und der Glückseligkeit seid, die ihr in der Anfangsphase eurer romantischen Liebe erlebt habt. Diese Gefühle hatten mit euch zu tun und mit dem Raum, den ihr euch selbst gegeben habt, was durch den anderen ermöglicht wurde, dennoch hatte es immer noch mit euch [selbst] zu tun.



Wie auch immer, das Kind in euch, das unter Schmerzen leidet und nach Aufmerksamkeit, Liebe und Anerkennung schreit, die es so lange Zeit vermisst hat, versucht den Partner in eine Art von Würgegriff zu nehmen; es möchte sich um jeden Preis festhalten, um das für sich selbst zu bekommen, an dem es ihm mangelt. Auf diese Weise können das Kind und der Herzkristall als zwei gegnerische Seiten enden. Was zuerst als sehr schön erschien, verwandelt sich in eine destruktive Beziehung, in der ihr miteinander kämpfen und in einen Kampf treten werdet, den keiner will, aber das geschieht trotzdem.



Zu diesem Zeitpunkt droht die Magie zu verschwinden, ihr könnt verzweifeln. Ihr wollt euch um jeden Preis an euren Partner klammern, denn ihr habt einst ein Gefühl absoluter Liebe für diese Person empfunden. Ihr werdet darum kämpfen, sie festzuhalten, und eure ältesten Schmerzen, eure Emotionen der Wut, Angst verlassen zu werden, sogar Hass, können ins Spiel kommen. Es ist sogar dann noch sehr schwer die andere Person loszulassen, denn ihr werdet von einer Erinnerung daran angetrieben, wie gut alles war, als alles in Harmonie gewesen ist.



Es ist in diesem Stadium sehr wichtig, dass ihr wisst, wie ihr loslassen könnt. In dem Augenblick, in dem ihr spürt, dass eure Beziehung in eine Abwärtsspirale eintritt und ihr euch gegenseitig anklagt und beschuldigt, dann ist der Zeitpunkt erreicht, um zurück zu treten. Ihr könnt euch gegenseitig so schwer verletzen, gerade weil ihr einander so tief berührt habt, und dieser Schmerz ist nur schwer zu heilen.



Deshalb wagt es einen Schritt zurück zu treten, wenn ihr fühlt, dass ihr dabei seid außer Kontrolle zu geraten, dass ihr von Emotionen hinweg gefegt werdet, die euch davon abhalten, euch eurem Partner mit einem offenen Herzen zu nähern. Ihr werdet vielleicht ein Gefühl der Angst verlassen worden zu sein empfinden, oder genau das Gegenteil: eine Angst davor, sich so tief mit jemandem zu verbinden, dass ihr euch selbst darin verliert. Es kann auch andere Emotionen geben wie Wut oder Eifersucht, doch das wichtige daran ist, dass ihr erkennt, dass die intensivsten Emotionen eher euch selbst betreffen als die Partnerschaft. Die Beziehung hat die Emotionen ausgelöst, doch die [Emotionen] selbst entstammen tieferen Ursprüngen.



Entscheidend ist nun, dass ihr euch dem verletzten und vernachlässigten Kind in euch zuwendet, das der wirkliche Grund eurer emotionalen Unausgeglichenheit ist. Das zu tun liegt nicht in der Verantwortung eures Partners. Und ihr seid auch nicht verantwortlich für das innere Kind eures Partners. Jemand anderen für euren Schmerz verantwortlich zu machen und zu erwarten, dass jemand anderes ihn heilt, führt zu enormer Verwirrung in Beziehungen.



Wie könnt ihr somit erkennen, dass die Beziehung, die ursprünglich eine liebevolle Bindung war, falsch läuft und unausgeglichen wird? In der Tat gibt es dafür deutliche Anzeichen, und eine Möglichkeit es herauszufinden ist es, eine symbolische Übung mit eurem inneren Kind durchzuführen.



Stellt euch vor, dass ihr in diesem Moment eurem Partner gegenübersteht. Oder nehmt jemanden, der sehr wichtig für euch ist, wenn ihr zur Zeit keinen Partner habt, und erlaubt es eurem inneren Kind, auf eurer linken Seite zu stehen. Stellt euch einfach selbst als ein Kind vor, unter zehn Jahren, und stellt euch mit dem Kind an eurer linken Seite eurem Partner gegenüber. Nun schaut, wie das Kind auf euren Geliebten reagiert. Achtet auf die erste Reaktion dieses Kindes. Stellt dem Kind die Frage: „Was hat dich zu ihm oder zu ihr hingezogen? Was fandest du so unwiderstehlich? Was hat dein Herz berührt, was hat dich fasziniert?“ Und dann fragt: „Wie fühlst du dich nun?”



Hat sich irgendetwas an dieser ursprünglichen Eigenschaft geändert? Kann das Kind immer noch diese Liebe fühlen? In einer heilenden Beziehung ist diese einzigartige Eigenschaft immer noch sehr präsent. Sie nährt euch noch immer, wärmt euch immer noch, während zur selben Zeit euer Partner eine menschlichere Gestalt angenommen hat, mit seinen oder ihren Problemen, Höhen und Tiefen. Dennoch ist etwas von dieser anfänglichen Magie immer noch da, und auf Grund dieser Magie können Probleme überwunden werden. Wenn ihr bemerkt, dass die Magie nicht vorhanden ist, wenn sich euer inneres Kind tatsächlich ungeliebt oder ungerecht behandelt fühlt, dann geht da etwas vor sich, was eurer Aufmerksamkeit bedarf. Nehmt euch Zeit, um das mit eurem inneren Kind zu erforschen.



Um die Situation zu klären, lasst das Bild vom inneren Kind los und stellt euch nun vor, dass ihr vor eurem Partner steht, den ihr ausgewählt habt und schaut, wie die Energie des Gebens und Nehmens zwischen euch fließt. Zuerst schaut euch an, was ihr dem anderen gebt und fühlt es, und es muss nicht in Worten ausgedrückt werden, so lange ihr es wahrnehmt. Schaut euch an, was von euch zu dem anderen hin fließt und nehmt wahr, was ihr in diesem Moment fühlt. Werdet ihr durch das Geben energetischer, oder fühlt ihr euch leer und erschöpft? Ist das Geben inspirierend oder werdet ihr dadurch ausgelaugt? Haltet dieses erste [auftretende] Gefühl fest.



Nachdem ihr euch angeschaut habt, was ihr dem anderen gebt, schaut euch die umgekehrte Interaktion an. Was empfangt ihr vom anderen? Vertraut auf das erste Gefühl, das in euch aufsteigt. Fühlt sich das, was ihr empfangt, gut an? Öffnet es euer Herz weiter? Fühlt ihr euch glücklicher über euch selbst als Resultat dessen, was ihr empfangt? Das Wesentliche einer heilenden Beziehung ist, dass der andere euch etwas gibt, das Freude in eurem Herzen erschafft.



Schlussendlich gibt es noch ein anderes Anzeichen einer zerstörerischen Beziehung. Von eurem Solarplexus ausgehend – einem Punkt in der Nähe eures Magens – erspürt man ein „Energieband“, das euch mit dem anderen verbindet. Wenn ihr sensitiv seid, dann könnt ihr dieses Band vielleicht wahrnehmen. Wonach ihr sucht, ist das Gefühl, dass ihr den anderen besitzen müsst; dass ihr bei dem Gedanken in Panik geratet, dass der andere nicht länger da sein könnte; dass irgendetwas an diesem Band zieht. Wenn ihr das wahrnehmt, dann handelt es sich grundsätzlich um eine energetische Nabelschnur, die euch mit dem anderen verbindet, und die euch das Gefühl gibt „Ich brauche [den anderen], ich kann ihn nicht entbehren!“ Dieses panische Gefühl zeigt, dass ihr nicht selbständig agiert, oder dass ihr zumindest denkt, dass ihr nicht in der Lage seid, den anderen zu entbehren, und eine solche Abhängigkeit kann zu einer destruktiven Beziehung führen.



In einer heilenden Beziehung ist es natürlich, sich gegenseitig zu vermissen, wenn ihr auf die ein oder andere Weise getrennt wärt. Es ist ganz natürlich, sich an der Gesellschaft des anderen zu erfreuen und sich danach zu sehnen. Ihr wünscht euch den anderen, aber ihr braucht ihn nicht. Doch in einer destruktiven Beziehung ist etwas Bösartiges am Werk. Es gibt da ein Gefühl, dass ihr nichts ohne den anderen tun oder ohne ihn sein könnt, so dass ihr euer Wohlbefinden vom anderen abhängig macht – vielleicht euer ganzes Leben! – und das schwächt euch beträchtlich. Es existiert eine tiefe Angst vor möglicher Ablehnung des anderen, und das lässt euch klein und eingeengt fühlen, und die ganze Beziehung hat nicht länger diesen freudigen Freiraum und die Freiheit, die sie zu Beginn hatte.



Versucht diese Dinge für euch selbst zu erfühlen, in Ruhe, auf eure eigene Art und Weise. Und habt keine Angst, Platz in der Beziehung zu schaffen, um euch zu erlauben das zu fühlen. Denn wenn ihr euch erst einmal in einer Beziehung in einer negativen Spirale befindet, dann ist es oftmals notwendig, dass sich die Partner gegenseitig distanzieren, physisch und emotional, um zu erkennen, wo der einzelne [von ihnen] steht. Zu einem solchen Zeitpunkt ist es oft nicht sinnvoll, Dinge anzusprechen. Es ist notwendig, dass eure Energiefelder erst einmal voneinander frei werden, um ausreichend Raum zu gewinnen, um zurück zum Zentrum eures Herzkristalls zu kehren. Steigt mit eurem Bewusstsein hinab in diesen wunderschönen, klaren Kristall, der eure Essenz ist. Macht euch nicht von anderen abhängig, um das zu erleben; es ist für euch dort – immer. Es ist das Flüstern Gottes, dass ihr in der Stille hören könnt.



Dann fühlt, wie Lichtstrahlen von diesem Herzkristall aus in das Kind hineinstrahlen, das immer noch unter Schmerzen leidet und immer noch außerhalb von sich selbst nach Akzeptanz, Liebe und Sicherheit sucht. Lasst eure Lichtstrahlen auf dieses Kind fallen, und ihr könnt augenblicklich erkennen, dass der Herzkristall sich selbst zu verankern scheint, indem er immer tiefer durch euren Bauch und den ganzen Weg nach unten durch eure Beine in die Erde fließt.



Das ist euer Licht, euer einzigartiges Seelenlicht! Ihr seid hier, um dieses Licht in einem Körper auf der Erde zu erfahren. Euer besonderes Licht ist einzigartig, es ist euer Engellicht, und wenn ihr damit verbunden bleibt, dann zieht ihr heilende Beziehungen in euer Leben. Ihr „braucht“ niemand anderen. Und ihr müsst den anderen nicht zu etwas „Perfektem“ machen: jemand, der euch schließlich von der Perspektive aus sieht, die ihr euch wünscht, und der euch bedingungslos versteht und euch in der Weise annimmt, die ihr euch von ihm wünscht.



Bedingungslose Akzeptanz und Liebe kann nur in eurem eigenen Herzen gefunden werden – durch und für euch selbst. Belastet nicht andere mit dieser Pflicht. Diese absolute Liebe ist etwas zwischen euch und eurem Selbst. Das könnt ihr nur euch selbst geben, und wenn ihr das tut, werdet ihr zu einer Quelle der Liebe für andere, denn ihr seid völlig ehrlich und wahrhaftig mit euch selbst geworden. Ihr liebt euch selbst, einschließlich des dunklen Anteils: das Kind in euch, das manchmal kämpft und gepeinigt ist.



Wenn ihr euch selbst liebt, dann ist es für euch einfacher die andere Person in einer zutreffenden Perspektive zu erkennen. Ihr müsst die manchmal angreifenden oder verletzenden Dinge nicht länger persönlich nehmen, die sie oder er zu euch sagt oder tut. Ihre Aktionen und Reaktionen gehören zu ihnen, und es wird einfacher, nicht zu emotional darauf zu reagieren. Die andere Person ist nicht länger für die Erlösung eurer Seele verantwortlich – ihr seid es [selbst]. Ihr seid die Meister eurer Welt, eurer Realität.

Ihr befindet euch alle auf dem Pfad der Selbsterkenntnis, und ihr berührt andere Menschen bereits mit eurem Herzkristall: ihr verteilt Funken der Liebe und der Hoffnung an sie. Ich danke euch dafür, dass ihr zu diesem Zeitpunkt auf die Erde gekommen seid, in dieser Periode des Wandeln und des Übergangs. Ich bin mit euch und ihr liegt mir sehr am Herzen. Ihr seid meine Brüder und Schwestern, und ich liebe euch.



 BEWEGUNGEN DER ERDE

JESUS SANANDA

5. Februar 2013

Geliebter Jahn,

Geliebte Menschen,  


Nun einige Worte zu der Welt, zu den Potentialen

und zu dem, was dieser Tage hinter dem Vorhang abläuft.

 

1.)

Die alten Kräfte versuchen mit aller Gewalt den Schein

aufrechtzuerhalten. Den Schein, sie hätten alles in Griff,

und es scheint ja tatsächlich so, denn die überwiegende

Anzahl der Menschen ahnt immer noch nicht,
was hier gespielt wird. Wie dem auch sei,
ihr Menschen dieser Welt, was dem Untergang
geweiht ist, geht unter, und diese Strukturen

der menschlichen Gesellschaft sind dem
Untergang längst ausgesetzt.

 

2.)

Hinter den Kulissen finden große Machtkämpfe statt

und, gleich wie diese ausgehen, am Ende dieser Zeit

wird die Menschheit ihren Sieg davontragen, da sie

eine gerechte Welt erschaffen wird.

 

3.)

Die Illusionen weichen von den Menschen,

das Licht bewirkt dies, unmöglich das noch zu stoppen.

Alles in allem eine Zeit, die zur großen Freude Anlass gibt,

denn wahrlich, was sich jetzt noch mühsam anfühlt und

nur mühsam in die Wirklichkeit gelangt, ist demnächst

bereits Realität – denn Mutter Erde schreitet nun in die

nächste Phase der Klärung.

 

Und das ist zugleich der Punkt,

der diese kurzen Ausführungen vervollständigt.

 

4.)

Mutter Erde löst die nächste Ebene der Belastungen

und Zumutungen aus ihrem Energiefeld.

Die Erde gerät in Bewegung und der Tag,

an dem auch auf dieser Ebene die „großen Umbrüche“

sichtbar werden, ist angebrochen.

 

Bleibt immer im Vertrauen, wisset, dass ihr durch

euer Bewusstsein geschützt seid, denn ein lichtvoller

Mensch agiert auf einer anderen Ebene und bleibt

ein wacher Beobachter dieser Szenen, die nun folgen.

 

Jesus Sananda, der Hüter dieser Welt und Kommandant

der Galaktischen Föderation des Lichts, ist mit euch tagtäglich

verbunden und bleibt in eurer Gegenwart bis an das Ende dieser Zeit,


Ich liebe euch unendlich,

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/02/bewegungen-der-erde-jesus-sananda.html



Ihr befindet euch sehr nah an einer wichtigen Grenzlinie

Jesus durch John Smallman, 01.02.2013

Übersetzung: yalumea

Ihr, die gesamte Menschheit, befindet euch sehr nah an einer wichtigen Grenzlinie, und wenn ihr sie überschreitet, was die meisten sicherlich werden, wird eine unerwartete Verstärkung der göttlichen Energien, die jeden einzelnen von euch und natürlich den Planeten selbst umgeben, auftreten. Es ist der nächste Schritt in Gottes Plan für euer Erwachen und er wird euch erheben und inspirieren. Ihr seid in den letzten paar Wochen sehr damit beschäftigt gewesen, gewaltige Mengen von „Kram“ loszulassen – psychologisch, emotional, psychisch, kulturell und karmisch -, die euren Prozess behindert haben, und ihr habt den Schmutz oder die Überbleibsel davon entfernt, die es euch erschwert haben entweder auf die göttliche Flamme oder die intuitive Führung zuzugreifen, nach der ihr so entschieden verlangt habt.



Es ist eine harte Arbeit auf inneren Ebenen für euch gewesen, deshalb haben sich so viele von euch so müde gefühlt, doch ich versichere euch, es wird sich zeigen, dass es die Angst, den Stress und die Unannehmlichkeiten wert gewesen ist, die ihr erlebt habt. Eine Menge von diesem „Zeug“ war spirituelle Energiearbeit, bezüglich der ihr zugestimmt habt, sie zu erledigen um anderen zu helfen, die selbst schrecklich überlastet waren. Alle sind verbunden, alle sind eins, und somit ist diese Art des kooperativen Unternehmens vollkommen richtig. Eure irdischen Erfahrungen haben vielfach individuelle Schuld und Verantwortung überbetont – ein scheinbar wesentlicher Aspekt der Problemlösung in eurer 3D Realität, wo es etwas effektives gewesen ist, um Unehrlichkeit und Korruption einzuschränken – doch als spirituelle Wesen kommt ihr selbstverständlich in Liebe und Mitgefühl zusammen, um Probleme zu lösen, die Uneinigkeit stiften könnten, und das ist, was ihr getan habt, aber zumeist auf einer Ebene, die weit unter eurer bewussten 3D Wahrnehmung liegt.



Das Feld der göttlichen Liebe, das euch alle umgibt, führt euch gewiss und zuverlässig in Richtung eures unumgänglichen Erwachens. Ja, eure Führer erinnern euch fortwährend daran, doch es ist unerlässlich, dass ihr selbst auf dieses großartige und sich rasch nähernde Ereignis fokussiert bleibt, denn es wird das wundervollste Ereignis, das euch völlig und endlich in der liebenden Umarmung eures Vaters aufnimmt und einbindet.



Jedes Mal werdet ihr durch Ereignisse oder Situationen in laufenden weltlichen Beziehungen abgelenkt – persönlichen, religiösen, politischen oder [Beziehungen] von scheinbar größerer internationaler Bedeutung – lenkt eure Aufmerksamkeit darauf zurück, die liebenden, mitfühlenden, vergebenden und akzeptierenden spirituellen Wesen zu sein, die ihr seid. Erlaubt es den Ablenkungen und Störungen, die um euch herum weitergehen und euch mehr als einen Augenblick lang davon abhalten, eure Aufmerksamkeit voll auf eure Aufgabe zu konzentrieren, – wie ihr gut wisst – völlig und enthusiastisch in diesem wundersamen und göttlichen Prozess des Erwachens mit zu helfen.



Ihr alle habt eine sehr eindeutige und bewusste Wahl getroffen, an diesem Punkt ihrer spirituellen Entwicklung auf der Erde verkörpert zu sein. Niemand ist aus Versehen, irrtümlich oder durch Zufall auf der Erde. Ihr alle seid hier mit einem göttlichen Ziel, vollauf unterstützt durch euren Vater, und dieses Ziel wird erreicht werden, denn es ist Gottes Wille, und Er wird nicht bestritten werden. Ihr werdet euch der Tatsache völlig bewusst werden, dass ihr erleuchtete spirituelle Wesen seid – Wesen von Macht und Würde, so wie euch euer Vater erschaffen hat – obwohl dieser göttliche Zustand gegenwärtig von unseren menschlichen Körpern verdeckt und verborgen wird und folglich undeutlich wahrnehmbar ist.



Auf Grund dieses Wissens, während ihr das meiste sicherlich tief in euch selbst macht, besteht eure weitere Mission darin, euch selbst an euer Ziel zu erinnern. Die Ablenkungen, die die meiste Zeit um euch herum weitergehen, sind sehr verlockend darin, sie scheinen eure dauerhafte Aufmerksamkeit zu beanspruchen. Das ist nicht der Fall. Ihr könnt euch des Leids, des Schmerzes, Korruption, Unehrlichkeit und der allgemeinen Verwirrung bewusst sein, ohne eure Aufmerksamkeit darauf zu konzentrieren und euch hinreißen zu lassen, Partei zu ergreifen oder gar nach Waffen zu greifen – physisch oder psychologisch gesehen – als Unterstützung für diejenigen, die ihr „im Recht“ seht. Das zu tun dient nur dazu, die Illusion zu unterstützen und ihr seid hier auf der Erde, um bei ihrer Auflösung zu helfen. Und der beste Weg um dieses Ziel zu erreichen ist die Verweigerung sich darauf einzulassen, was offenbar richtig oder falsch ist, was euch scheinbar dauernd zu bombardieren scheint, und eure Aufmerksamkeit und Unterstützung beansprucht.



Ihr erhaltet grenzenlose Hilfe aus den spirituellen Reichen, eurem wahren Zuhause, und je mehr ihr eure Aufmerksamkeit darauf fokussiert, indem ihr danach fragt und sie erhaltet, umso schneller wird sich die Illusion auflösen. Sie ist wirklich am Ende ihrer Kräfte, und das gütigste und edelmütigste, das ihr tun könnt, ist es zu erlauben, dass die Auflösung geschieht, durch Verweigerung sie dadurch zu unterstützen, indem ihr euch unnötigerweise darauf einlasst, oder durch die Darbietung gefühlsmäßig angetriebener ichhafter Beurteilungen dessen, was angesichts jeglichem Ereignis oder Situation richtig oder falsch ist, groß oder klein, persönlich oder international. Konflikt führt immer zum Konflikt, egal wie gerecht oder mitfühlend die Absichten der Mitbeteiligten sein mögen.



Liebe heilt, löst, nimmt an und machtwahr.

Euer euch liebender Bruder, Jesus 



 

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP