Täuscht euch nicht, ihr werdet in den Dienst gerufen werden“

Sananda durch Bella Capozzi, 09.12.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Unabhängig von eurem Alter, eurem Beruf, euren gegenwärtigen Verhältnisse im Leben … täuscht euch nicht, ihr werdet in den Dienst gerufen werden.

 

Über eure Dienste sollt ihr heilen. Durch eure Wörter sollt ihr Kenntnisse geben. Eure Anwesenheit soll dienen, um die Verlorenen und die Suchenden zu erwecken. Im Laufe eurer Arbeit sollt ihr derjenige sein, der in ein abgedunkeltes Zimmer eintritt und es wie ein Leuchtfeuer mit dem Licht überströmt.

 

Auf Grund eurer Existenz bringt ihr Hoffnung, Frieden und das ruhige Versprechen einer freundlicheren, mitfühlenderen Welt. Sie sollen nach euch in den Tagen, die kommen, suchen, diese sanften Seelen. Seid für sie die Sterne, die ihre verdunkelten Himmel erhellen; seid wie die Sonne, aufsteigend, um den Pfad zu erhellen, den sie gehen, um ihren Weg zu beleuchten.

 

Eure Anwesenheit hier ist die eines lebenden, atmenden Signifikators der Morgendämmerung des neuen Zeitalters, und im Laufe der Zeit sollen sie wachsen, um euch als solche zu erkennen. Diese Zeiten werden mit Versprechen aufgeladen. Alles ist leuchtend mit Möglichkeit

 

Sie sind die Platzhalter und die Wegzeiger. Es ist eure Verantwortung, zu führen und durch das Beispiel zu unterrichten. Wählt eure Wörter mit großer Sorgfalt aus, weil das gesprochene Wort die Macht ausübt, entweder emporzuheben oder niederzureißen. Seid vorsichtig. Denkt, bevor ihr sprecht und handelt, damit ihr nicht euren Bruder verwundet, sei es absichtlich oder unbeabsichtigt. Übt Mitgefühl und Urteilsvermögen und Güte. Entscheiden Sie nur mit eurem Herzen

 

Sorgt euch nicht, dass ihr es vermissen könntet, den Ruf zu hören, wenn er kommt, und dass ihr eure goldene Gelegenheit verpassen werdet, von Nutzen zu sein. Sorgt euch nicht, weil solch ein Ding unmöglich ist. Das Timing eurer Aktivierung ist ein Göttliches und wurde vor eurer Geburt vorher bestimmt. In gewisser Hinsicht seid ihr festverdrahtet, um ihn zu empfangen. Es gibt nichts, was ihr müsst, und keine besondere Ausbildung, die ihr dafür durchführen müsst.

 

Es ist bereits getan. Ihr seid fertig geboren.

 

Verzichtet auf irgendwelche Ängste, die ihr habt, dass ihr möglicherweise nicht bis zur Aufgabe sein dürft. Das ist euer Ego, das spricht, so bringt es mit Güte zum Schweigen und schickt es weg, um geheilt zu werden.

 

Tut das, was ihr normalerweise tut, seid, wer ihr seid und geht, wohin ihr gehen würdet. Der Ruf wird trotzdem kommen.

 

Tut nichts Anderes als ein offenes Herz und Verstand zu behalten, und ein Ohr, das auf eure inneren Stimme gerichtet ist. Dann erwartet euren Ruf..



ES IST ZEIT“

Yeshua durch Fran Zepeda, 10.12.2012, http://www.franheal.wordpress.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/


Hallo ihr Lieben, ich komme heute, an diesem vielversprechenden Tag ~ einer von vielen ~ zu euch. Ich bitte euch ZU SEINund alle die göttliche Liebe des Schöpfers aufzunehmen und zu integrieren und sie durch euer Herz hinaus zu allen euren Mitmenschen und der Mutter Erde auszudehnen.

Oh ja, dies sind glorreiche Tage, an denen ihr solch eine Gelegenheit habt, euren Spirit zu unermesslichen Höhen anzuheben, ihr Lieben. Die Energien bauen sich auf und überhäufen euch. Haltet öfter am Tag inne und begrüßt sie, dies ist eure Gelegenheit für eine vollständige Umwandlung. Ja, ihr habt dies gehört, aber wir wollen sicher sein, dass die nächsten 11 Tage eure vollständige Aufmerksamkeit haben.

 

In euren Vorbereitungen für den 12-12-12 seid sicher und achtet darauf, alle Gedanken der Einheit und Verbindung mit euren Mitmenschen und der Erde zu haben. Hüllt alles in eine Kugel von Licht ein, haltet es in eurem Herzen und dehnt euch damit aus. Fühlt die Fülle, die Freude und die Liebe für alles, die alle beginnen zu erleben. Macht es zu einem Gebet für alle, um es in einem „zigsten“ Grad zu erleben. Werdet größer, geht größer. Geht leicht. Geht heller. Auf diese Weise bringt ihr alle mit euch zusammen.

 

Ihr wisst, dass wir ALLE EINS SIND.Alle Gedanken an Getrenntheit und Konkurrenz verlassen eure Welt. Macht es so zu „24/7“.Betrachtet alle, auch Gaia, wie eine Zelle in eurem Körper, da ihr eine Zelle in der Ihrigen seid. Alle Zellen arbeiten zusammen, um das Ganze zu vervollständigen und zu erhöhen und ihr beginnt das Ausmaß der Vorteile für einen jeden zu verstehen, der auf diese Weise denkt. „Einer für Alle und Alle für Einen“sagt ihr. Ihr seid ein pulsierender, schwingender Organismus, der Teil eines pulsierenden schwingenden Organismus mit allen Teilen des Ganzen ist, die zum Frieden, Fülle und Wohlergehen des Ganzen lebenswichtig und notwendig sind.

 

Genießt dieses Gefühl. Es wird euch lebendig werden lassen. Es wird euch nähren. Es wird die Welt ewig verändern. Hinzu kommt, dass eure globalen Meditationen für das vollständige Wohlergehen, Zusammenarbeit, Frieden, Fülle, Freiheit und Glück für alle arbeitet, um in der Einheit eine neue Erde aufzubauen, für das Wohl aller, und das ist eine starke Kombination. Ihr wisst dies. Macht es jetzt zu einem Bestandteil eures Denkens und Seins in jeder einzelnen Minute.

 

Das Leben ist kostbar. Euer Leben ist kostbar. Alle Leben der Menschen auf diesem Planeten und darüber hinaus sind kostbar. Jeder einzelne von euch trägt die Schönheit und den Wert nur durch Schwingungen, und IHR SEIDwie jede Blume auf der Wiese erhöht, und ihr vervollständigt die ganze Erfahrung atemberaubender Schönheit zu einer, auf die alle schauen.

 

Meine kostbaren Lichtarbeiter, mitarbeitende Wesen des Lichtes, Boten der Neuen Erde, bringt jetzt eure volle Kraft und Glorie vorwärts, setzt alles daran, dies ist euer Moment, euer Schicksal, dies ist euer Ziel, euer Geburtsrecht. Bringt jetzt eure volle Kraft eures Lichts hervor und sendet es weiter, teilt es mit allen. Nährt und liebt es wie euren Körper und Verstand.

 

Die Teile kommen jetzt alle zusammen wie bei einem Puzzle, das über viele Jahre in einem Schrank zurückgelassen wurde, und jetzt habt ihr die Energie, um es schließlich zusammenzusetzen und die Erfahrung erneuert zu vollenden. Ihr erlebt jetzt den Abschluss aus diesen ersten Schritten, die ihr aus der göttlichen Ganzheit in die Dualität vor vielen Äonen unternahmt. Es ist ein Vervollständigen und Abschließen wie ein Mechanismus, der mit der Drehung eines Schlüssels zu arbeiten beginnt.

 

Ihr kommt online, und in Ausrichtung, wie auch Mutter Erde. Ihr macht es gemeinsam und die Funken fliegen, während jedermanns Bewusstsein ineinandergreift und sich verbindet. Was für ein Anblick wird dies für uns in den Himmeln und höheren Dimensionen sein. Ihr verbindet euch mit uns. Setzt eure Flügel, staubt eure Heiligenscheine ab und steigt mit uns in die höheren Dimensionen auf. Es ist Zeit.

 

Meine Lieben, ihr werdet niemals den vollen Umfang der Leistungen kennen, die ihr erfüllt habt, aber ihr bekommt jetzt eine dunkle Ahnung, und es wird von hier aus immer besser. Sammelt eure Kraft und eure Liebe und geht mit voller Macht ins Unbekannte. Es ist Zeit!

 

Euer liebevoller Bruder Yeshua

 

 

Sananda: Alles ist gut

Liebe Menschen, es wird ruhig um euch, alle energetischen Veränderungen für den Aufstieg sind abgeschlossen. Ihr seid jetzt in der letzten Anpassungsphase. Euer gesamtes Energiefeld wird sich im Laufe der nächsten Tage beruhigen. Die Beruhigung wird für euch spür- und sichtbar. Viele von euch werden erleichtert aufatmen. Eure Seele, euer Geist und euer Körper werden sich entspannen. Ihr werdet wieder viel mehr Ambitionen haben, das Leben zu genießen. Ihr werdet automatisch die Weichen dafür stellen. Ihr sollt euch leben. Das bedeutet, ihr sollt das leben, wonach euch ist. Tut, was euer Herz euch rät und nicht das, was ihr glaubt, das ihr tun solltet. Habt den Mut gegen den Strom zu schwimmen, seid bereit für Veränderungen. Seid bereit, ihr selbst zu sein. Seid wachsam für die Stimme eures Herzens. Lasst euch von eurem Herzen durchs Leben führen, dann wird euer Leben leicht und bunt.

In Freude und Leichtigkeit, Sananda

durch Nicole Müller, am 12.12.2012 www.soul-body-mind.de

 

Alles hängt davon ab, dass ihr euch hingebt

Jesus durch John Smallman, 02.11.2012, http://johnsmallman.wordpress.com/

Übersetzung: Kirsten,

Ihr befindet euch an der Schwelle zu enormen Veränderungen in der Erfahrung eurer Existenz, die euch große Freude und Zufriedenheit bringen werden. Ihr habt den Zweck dieses Augenblicks durch eine extrem lange Reihe von menschlichen Inkarnationen hindurch aufrecht erhalten, während ihr die notwendigen Lektionen gelernt habt, die es euch erlauben, die unwirklichen, aber dennoch sehr schädlichen Aspekte von euch selbst loszulassen, die euch an die Illusion gekettet haben. Es ist eine sehr harte Erfahrung gewesen, doch die Lektionen, die ihr euch zum Zweck des Lernens ausgesucht habt, sind gut gemeistert worden, und ihr wisst, dass der Pfad nach Hause jener der bedingungslosen Liebe ist. Dies zu erlernen ist nicht einfach gewesen, aber ihr habt durchgehalten und seid, ausgestattet mit grenzenloser Hilfe jener aus den spirituellen Reichen, erfolgreich gewesen.

 

Wenn ihr in Angst lebt und euch von schmerzvollen und scheinbaren existenzbedrohenden Umständen umgeben fühlt, dann ist es extrem schwierig, daran zu glauben, dass es irgendeinen Sinn macht, einem mit Liebe gepflasterten Pfad zu folgen. Allein der Glaube daran wird all die Probleme und Themen auflösen, von denen ihr besessen zu sein scheint. Wie auch immer, diejenigen von euch, die sich dafür entschieden haben, dem Pfad der Liebe zu folgen, wurden nicht im Stich gelassen, und obwohl ihr weiterhin auf Schwierigkeiten stoßt, scheinen diese nicht mehr unüberwindbar, und ihr habt festgestellt, dass sich Angst und Stress enorm verringert haben.

 

Alles hängt davon ab, dass ihr euch hingebt. Dadurch, dass ihr dem mit Liebe gepflasterten Pfad folgt und auf ihm bleibt, habt ihr die Entscheidung getroffen, das Leben so zu akzeptieren, wie es sich euch selbst präsentiert, in dem Wissen, dass alles was geschieht, ein Resultat weiser Planung ist, die vor eurer Inkarnation stattgefunden hat; dass alles einem Göttlichen Zweck dient und ihr diesbezüglich die Wahl getroffen habt, diesen bereitwillig zu erfüllen. Das Vertrauen, das euch durchfließt, wenn ihr euch den unerwarteten Drehungen und Wendungen des Lebens hingebt, gibt euch die Kraft, euren Kurs zu halten. Ihr habt ein tiefes Empfinden für die Wichtigkeit des Pfades und einen grundlegenden und unerschütterlichen Glauben daran, dass ihr in der Tat das tut, wozu ihr auf die Erde gekommen seid.

 

Häufig scheint es keinen Sinn zu ergeben, und Freunde und Geliebte mögen eure Entscheidungen, die ihr trefft, in Frage stellen. Doch tief in euch selbst wisst ihr, dass diese Entscheidungen für euch richtig sind, und die Folgen, die daraus resultieren, von euch liebevoll akzeptiert und behandelt werden, während das Licht, das ihr tragt, sich intensiviert und ihr in Weisheit wachst.

 

Zahlreiche Menschen beschäftigen sich jetzt damit, sich dem [Kraft-]Feld der Liebe, das euch umgibt, hinzugeben – häufig mit großer Verwunderung, weil sie es nicht gewohnt sind, sich in Situationen hinein zu entspannen, anstatt zu versuchen, die Situationen zu kontrollieren - und sie finden diese Erfahrung erhebend und befriedigend. Das ist so, weil ihr euch alle in den Schlussphasen des Erwachensprozesses befindet. Und ein grundlegender Aspekt dieses Prozesses ist es, euch diesem liebenden Feld der Akzeptanz zu ergeben, in dem alle in seiner warmen Umarmung willkommen geheißen werden. Das Licht, welches von eurem Planeten empor lodert, während sich das Ende dieses wundersamen Prozesses nähert, ist brillant, intensiviert sich fortwährend und signalisiert dem gesamten Universum, dass euer Erwachen bevorsteht. Haltet das Licht, haltet euren Kurs, und wisst, dass ihr im Begriff seid anzukommen, so wie Gott es gewollt hat.

Euer euch liebender Bruder Jesus

 

Ihr macht große Sprünge im Bewusstsein“

Sananda durch Fran Zepeda, 02.12.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, ihr lieben Reisenden zu den höheren Dimensionen und darüber hinaus. Woran ihr teilnehmt, ist monumental, eine großartige Leistung, gehegt und von uns allen in den Galaktischen und Himmlischen Reichen geehrt.

 

Was ihr jetzt von hier aus macht, ist bezeichnend für eure nächste Ebene der Verwirklichung. Ihr habt bis jetzt ein wirkliches Fundament für euch gebaut und es wird gerade vollständig und verkörpert für euch. Ihr betretet einen Boden, der euch einmal sehr vertraut war, und ihr seht, ihr habt es gut geregelt, ihr Lieben.

 

Hier liegt der Hase im Pfeffer. Es ist wichtig, keine Erwartungen zu haben, die euch binden. Es ist wichtig sich zu übergeben und auf dieser neuen Ebene zu Sein, auf der ihr seid, ohne dabei so viel Druck auf euch auszuüben. Ihr seht, Ausdehnung geht über Erlauben und nicht über Versuchen. Ausdehnung ist Annahme und nicht die Auswirkungen oder euren Fortschritt zu beurteilen oder zu überprüfen.

 

Ihr seid alle schön ausgedehnt, während ihr das Licht mit solch einer Anmut annehmt, wie ihr es tut. Die Schönheit darin ist immens, und je mehr ihr loslasst, umso mehr empfangt ihr. Die Freude baut sich sogar bis zu einem Punkt von Tränen der Dankbarkeit auf. Die Glückseligkeit ist riesig, wenn ihr euch einfach erlaubt es zu erfahren, während es zu euch kommt.

 

Achtet auf die Zeichen um euch herum. Viele von euch sehen sich wiederholende Zahlenfolgen. Dies sind Anzeichen eures Fortschritts und dass ihr geschützt und geführt werdet. Loslassen ist niemals für euch schöne Wesen leicht gewesen, während ihr diesen scheinbar langen Anteil der Dualität erlebt habt. Stattdessen hat es euch dazu eingeladen, zu viel festzuhalten. Euer Ego war damit in vollem Spiel gewesen. Alles wird sich verändern, während ihr neue Gewohnheiten und Wege des Seins schafft.

 

Meine lieben Freunde, ich werde euch in ein kleines Geheimnis einweihen. Ihr seid immer mit dem Loslassen verbunden gewesen. Das war euer Geburtsrecht. Denkt einfach, ihr wäret zugedeckt mit einem Gerät oder Betriebssystem, so konzipiert, dass ihr in der Welt der Dualität leben könnt, um mit allen Aspekten dieser Welt zu experimentieren.

 

Dieses Gerät abzubauen ist einfacher als ihr denkt. Wählt euer Wesen zu ehren, eure Göttliche Essenz, die ganz, rein und voll von Licht und Liebe ist, die nicht kontrolliert oder in der alten Denkweise geführt werden muss, an die ihr in der Vergangenheit gewöhnt wurdet.

 

Ihr seid tatsächlich so weit mit dem Loslassen des Alten gekommen, und ja, es gibt noch Spuren des Alten, die freizugeben sind, und ja, es scheint vielleicht endlos, aber die letzte Flut dient nur dazu, es schneller zu entfernen. Es ist kein Anzeichen dessen, dass es immer sein wird, auch wenn es sich vielleicht anfühlt als würde dieses Freigeben weiter und weiter gehen.

 

Stellt euch vor und projiziert euch in einen Nebel hinaus, dessen Rand sich gerade auflöst und eine schöne, klare Szenerie dahinter enthüllt. Es wird euch erfreuen, wenn ihr schließlich durch die letzten Fetzen geht und euch die volle Sicht auf euren höheren Weg des Seins enthüllt wird. Lasst euch nicht durch den Rest des Nebels entmutigen. Es zeigt einfach an, dass ihr fast dort seid. Es kann sich manchmal anfühlen, als erlebt ihr die Dunkelheit vor der Dämmerung, aber darin kommt noch mehr Verschiebung für euch.

 

Nehmt euch Zeit, um mehr und mehr von eurer normalen Routine abzuweichen und holt euch immer mehr Eindrücke von der zeitlosen, grenzenlosen Weite der Erfahrungen herein, in der ihr euch bald finden werdet. Tippt eure Fähigkeiten an, die für euch immer mehr aufgedeckt wird, während ihr alle Beschränkungen zurücklasst, die ihr euch selbst auferlegt hattet, um euer Leben bisher zu führen.

 

Es liegt Hoffnung im Loslassen von alten Mustern und Routine, die durch neue ersetzt werden, die euer Gefühl von Liebe, Zufriedenheit und Freude nähren. Ihr deckt eure Fähigkeiten auf, um den Jetzt-Moment mit Hingabe zu erleben, so, als ob dies der einzige Moment ist, den ihr habt, und in diesem absoluten Moment erlaubt ihr euch das gesamte Spektrum von Freude und Glückseligkeit zu fühlen, für die ihr vor vielen Äonen geboren wurdet. Diese Fähigkeit liegt einfach unter der Oberfläche, hinaus spähend, damit ihr die ganze Glorie erlebt.

 

Nehmt euch diese Momente und schätzt sie, dehnt sie aus und dehnt sie mit reinem Licht, Freude, Liebe und Gefühl aus, spürt wie das Leben vollständig und ewig in den höheren Dimensionen sein wird. Ihr wisst, wie es zu machen ist, ihr Lieben ~ ihr braucht es euch nur einfach zu erlauben. All jene Pflichten, Sorgen, Ängste und Verpflichtungen sind Illusionen, die durch ein Licht-gefülltes Wissen ersetzt werden sollten, dass ihr ein Stück Schöpfer seid, geliebt, geschätzt und über alle Maßen geschützt.

 

Ich verlasse euch jetzt, damit ihr an diesem Leckerbissen von Wahrheit ein wenig kaut. Erlaubt euch sie aufzunehmen und gebt euch die enorme Anerkennung, die ihr für die großen Sprünge, die ihr im Bewusstsein macht, verdient.

Ich bin Sananda, immer zu euren Diensten.

 

Glückliche Fahrt, Liebe Reisende“

Yeshua durch Fran Zepeda, 28.11.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Während ihr euch auf eurem Aufstiegs-Weg beschleunigt, heben sich die Energien immer mehr an. Sie erlauben euch entlang der ständig steigenden Wellen von Energien zu fließen, was euer Geburtsrecht ist und eure Erlösung aus den niedrigeren Dichten bedeutet.

 


Eure wahre Essenz ist bei euch. Ihr lebt jeden Tag solider darin und ihr habt es eurer beständigen Liebe und Beharrlichkeit zu verdanken.

 


Ihr Lieben, erlaubt euch zu empfangen ~ empfangt die ständig steigenden Energien, die an euch liebevoll von den Höheren Reichen gegeben werden, den Reichen, die ihr als euer neues Zuhause bewohnen werdet. Wir heißen euch wollkommen. Wir erwarten euch. Nichts liegt euch jetzt mehr im Weg.

 


Freut euch, ihr seid dem so nahe. Es ist fühlbar, es ist unvermeidlich und es liegt bei euch es zu leben und zu genießen, ihr Lieben. Freut euch, denn nichts kann eure Lichtkörper davon abhalten, vollständig mit Licht und Liebe in ihrer reinsten Form gefüllt zu werden, wenn ihr es erlaubt. Die Zeit ist gekommen. Werft eure Arme hoch, öffnet eure Herzen und nehmt es mit Hingabe an, ihr Lieben.

 


Freut euch, denn die Liebe, Freude und Fülle sind in euren Händen, sich drehend wie Seide auf einem Webstuhl. Keiner kann euch jetzt stoppen. Fangt an die Farben eures Stoffes des Lebens und eurer neuen Schaffungen zu wählen, die so liebevoll geformt werden in euren Händen und Herzen.
Werdet wieder wie die Kinder, vor denen gerade eine große Menge Modellier-Masse, Farben und Texturen präsentiert wurden, startet mit Freude zu schaffen, was auch immer ihr schaffen möchtet. Ergießt euch darin und seht, was ihr produziert.

 

Ihr seid Meister in dieser Mit-Schaffung und ihr beginnt euch daran zu erinnern, wie ihr es mit Leichtigkeit macht. Benutzt eure Träume als Modelle und arbeitet wie ein Bildhauer an dem was ihr zu formen wünscht. Nichts ist unmöglich, nichts ist falsch. Ihr seht, da ihr jetzt aus der Liebe schafft, dass alles was ihr schafft, schön, freudvoll und wertvoll für alles ist, was ihr erfahrt.

 

Das ist es, was ihr in den Höheren Reichen erleben werdet, jene von euch, die ihr aus den Träumen eures Herzens und Visionen schafft was für alle annehmbar, schön und zweckmäßig ist, das, was alle genießen. Jeder einzelne von euch hat seine eigene Signatur und Ton, und so wird jedes Ergebnis der Schaffung von jedem einzelnen eine Symphonie von schöner Musik und schönen Farben sein, es wird in solcher tiefen Zufriedenheit, Gelassenheit und Frieden gemacht, dass alle es genießen, alle es erleben, ohne Beschränkungen oder Zurückhalten.

 

Ihr, meine lieben Freunde, ihr seid die Auserwählten; ihr habt euch gerührt und das Licht zu einem Crescendo aufgebaut, während der Zufluss von noch mehr Licht und Liebe hereinkommt. Es ist einfach notwendig für euch darin zu wirbeln, es zu umfassen und anzunehmen, es zu halten und hinaus zu anderen freizugeben.

 

Ihr beginnt zu erleben, wie es in den höheren Dimensionen sein wird, während die Verschiebungen noch deutlicher und fühlbarer werden. Es wird jetzt eure Norm. Ihr hebt und akklimatisiert euch zu neuen Höhen während der Klettertour in eurem Aufstieg.

 


Erlaubt euch die neuen Energien schrittweise zu erleben während sie kommen, gebt acht auf die Bedürfnisse eures physischen Körpers und auf eure ständige Erdung, nehmt so viel Licht an, wie ihr halten könnt, in Schritten, damit ihr euch wohl fühlt. Ihr werdet erkennen, dass sich eure Kapazitäten erhöhen, während die Tage voranschreiten und ihr werdet weite mit Licht und Liebe so angereichert sein, dass ihr euch umgewandelt fühlen werdet.

 

Achtet auf eure Gedanken, auf eure Gefühle. Erlaubt ihnen zu sein und zu sieden, und dann umhüllt sie in Liebe, wandelt sie in reine Liebes-Essenz um.

 

Ihr werdet über eure Erfahrung erstaunt sein, wenn ihr euch erlaubt sie loszulassen, sie mit den Energien in eurem Lichtkörper und in eurem Herzen fließen lasst. Es wird sein wie „alles einer Größe angepasst“während ihr eure Kapazität dafür erhöht in euch zu schwimmen und das Licht zu Sein und zu halten.
Haltet euch an eure Herzen und beginnt alle Spuren von Negativität zu vergessen, die einmal Teil eurer Welt war. Werdet wie ein neugeborenes Baby, das so viel zu erfahren, zu erforschen und zu genießen hat. Erlaubt jetzt eurer Neugier und eurer Unschuld euer Führer zu sein. Ihr lernt loszulassen und geschehen zu lassen, voller Vertrauen, dass für eure Bedürfnisse gesorgt wird. Genauso wie ein neugeborenes Baby weiß und vertraut, lasst das euer neues Wissen sein. Verkleinert euch in eurer göttlichen Essenz in eurem Kern nicht, baut es wieder auf, werft alle Verunreinigungen und Negativität eurer alten Wege ab.

 

Wagt euch jetzt hinaus, ihr Lieben, denn ihr habt eine wunderbare Reise vor euch. Ihr habt jetzt den Ausblick erreicht und könnt deutlich sehen, worauf die ihr über Äonen gewartet habt. Seid in Frieden damit, seid in Liebe ~ dies ist euer neues Leben. Taucht in den sanften Regen der Liebes-Energie, die herunterkommt, schwimmt mit der sanften Welle, während sich eure neue Art des SEINSzeigt, ihr Lieben.

 


Euer liebevoller Bruder Yeshua
 

 

Ihr werdet für die Freude am Leben leben, anstatt dafür, ein Leben zu erwirtschaften

Jesus durch John Smallman, 30..11.2012, http://johnsmallman.wordpress.com/

Übersetzung: Kirsten,

Energie – das Kraftfeld, das alles existierende umgibt- ist etwas, dass ihr nur ganz schwer verstehen könnt, da ihr euch selbst mit den Umgebungen der Illusion beschränkt. Das wird sich alles sehr bald ändern. Ihr werdet entdecken, dass euer gesamter Energiebedarf einfach, ohne Einschränkungen, und ohne weiteren Schaden für den Planeten gedeckt werden kann – Bohrungen, Bergbau und Verbrennung sind ziemlich unnötig – weil jene mit weit fortgeschrittenen und hochentwickelten Technologien herkommen werden, um euch beim Beheben der Schäden in den Gebieten zu helfen, die unter diesen brutalen und gefühllosen Methoden des Zugriffs auf Materialien gelitten haben, die die Energie für Transport, Heizung, Beleuchtung, Herstellung und anderen industriellen Bedarf zur Verfügung stellen. Ein Neues Zeitalter von weisem und kundigem Gedankengut und kreativer Intention wird das Leben auf dem Planeten zu einer Freude machen anstatt zu einer unbefriedigenden Schufterei, nur um euer Überleben zu sichern.

 

Während das Neue Zeitalter des Friedens und der Zufriedenheit euch alle in Glück und Wohlstand hüllt, werden eure Sinne wesentlich erweitert, die euch mit einem weitaus größeren Verständnis und Vergnügen für alle Aspekte eures täglichen Lebens ausstatten. Ein unermesslich befriedigender Hype in den Künsten wird eure kreativen Körperflüssigkeiten stimulieren, die weitaus freier und uneingeschränkt fließen werden, und zu einem gewaltigen Anstieg der künstlerischen Aktivitäten in jedem Bereich führen werden , in dem ihr euch betätigen wollt. Ihr werdet für die Freude am Leben leben, anstatt dafür, ein Leben zu erwirtschaften, was einen kompletten Sinn ergibt, besonders im Vergleich mit eurer gegenwärtigen Notwendigkeit fast ohne Unterlass arbeiten zu müssen, um all eure Verbindlichkeiten und Verantwortlichkeiten zu decken.

 

Ihr habt unentwegt auf eurem Weg nach Hause darauf hingearbeitet – eurem natürlichen Zustand des Seins – für Äonen, wie ihr sehr gut wisst, obwohl es viele Unterbrechungen und Verwirrungen gegeben hat, die euch von eurem Pfad abgelenkt haben. Diese liegen nun alle weit hinter euch, während ihr vorwärts stürmt, um dieses mühsame Unternehmen, das euch viele Lebzeiten über Millionen von Jahren hindurch mit der Illusion geblendet hat, zu beenden. Es ist sehr schwer für euch zu begreifen, dass diese scheinbar enormen Zeitperioden nichts weiter als ein vorübergehender, der Ewigkeit entrissener Augenblick sind – so unglaublich flüchtig, dass sie eigentlich gar nicht existiert haben. Wenn ihr erwacht, wird das einen Sinn ergeben, aber zu diesem Zeitpunkt liegt diese Vorstellung ziemlich weit jenseits von eurem Verständnis. Nichtsdestotrotz und ungeachtet all dessen, ist die augenscheinlich verbleibende Zeit, bevor ihr in die Freude erwachen werdet, sehr kurz.

 

Während dieser Periode von aufregender Erwartung und Vorahnung bleibt zielstrebig in eurer Absicht, Wegzeiger und Lichtträger zu sein, die ihr [auch] seid, durch demonstrieren von Akzeptanz und Mitgefühl in jedem Augenblick eures Lebens. Ihr habt dies sehr effektiv in einem umfangreichen Zeitraum geleistet (in dem Maße, wie ihr Zeit erfahrt), aber es ist nun an der Zeit, diesen sich widerholenden Zyklus von Karma-gesteuerten Inkarnationen für die Menschheit zu beenden, und ich gebe euch diese Gedächtnisstütze, weil es euch allzu leicht passieren kann, dass ihr diese unerlässliche Aufgabe vergesst, für die ihr hier zu dieser Zeit inkarniert seid, während ihr euch in den Dramen und Verwirrungen des täglichen, scheinhaften Lebens verheddert.

 

Macht es euch zur Aufgabe, euch immer wieder den ganzen Tag hindurch die Tatsache ins Gedächtnis zu rufen, dass ihr spirituelle Wesen seid, die eine Erderfahrung durchmachen. Macht dies immer dann, wann immer euer Verstand einen Filmriss hat oder den Überblick verliert über das, was ihr tut – dies bringt eure Aufmerksamkeit zwangsläufig zu eurer spirituellen Aufgabe zurück – und dann werdet ihr sehen, dass ihr wiederweitaus einfacher abrufen könnt, was ihr beabsichtigt habt [gerade] zu tun oder was ihr [gerade] getan habt. Euch immer wieder und augenblicklich auf den spirituellen Aspekt von euch selbst zu fokussieren, macht es einfacher, mit den profanen alltäglichen Angelegenheiten fertig zu werden, die so viel eurer Zeit in Anspruch nehmen und übermäßigen Stress verursachen.

 

Ihr seid alle exakt genau dort, wo ihr sein sollt – wo ihr für [euch selbst] geplant habt zu sein, als ihr euren Lebenspfad für diese Inkarnation entworfen habt- zu diesem Zeitpunkt in eurer evolutionären Geschichte. Akzeptiert das Leben so wie es kommt, und mit Gnade und Dankbarkeit, denn es ist eure Wahl jetzt genau hier zu sein, welche Erfahrungen auch immer das Leben euch präsentiert. Dadurch, dass ihr hier seid, helft ihr einer unsagbaren Anzahl anderer bei ihrem Prozess des Erwachens, sogar dann, wenn beide Seiten – ihr und die anderen – sich dessen nicht im Geringsten bewusst sind.

 

Eure Fähigkeit, euch daran zu erinnern, weshalb ihr inkarniert seid, ist sehr stark eingeschränkt, so dass eure Egos nicht versuchen, eure Möglichkeiten für ihre eigenen hinterhältigen Absichten zu beanspruchen. Ihr habt dies verstanden, als ihr euren Vertrag im Vorfeld eurer Inkarnation formuliert und ihm zugestimmt habt. Erinnert euch selbst daran, wenn Zweifel oder Ängste in euch aufsteigen, und bittet um Hilfe! Ihr werdet sie erhalten, wenn auch nicht notwendigerweise in der Form, die ihr als am geeignetsten anseht. Aber ihr werdet wissen, dass ihr erhört worden seid und dass ihr sie erhalten habt, weil sich euer Stress und eure Angst verringern. Wenn diese Stressreduktion eintritt, nehmt sie wahr, dankt dafür, und dann werdet ihr feststellen, dass sich euer Stress und eure Angst noch weiter reduzieren.

 

Ihr seid niemals allein und ohne Zugang zu all der Hilfe, die ihr benötigt. Bittet darum, erwartet sie und schenkt ihr Aufmerksamkeit – wie ich sagte, kann es sein, dass sie nicht in der Form geliefert wird, wie ihr es euch vorgestellt habt – und während sich euer Stress und eure Angst verringert, erinnert euch daran, dass alles göttlich umsorgt wird und euch euer Erwachen deshalb garantiert ist.

Euer euch liebender Bruder Jesus

 

Dies ist eine Zeit der Wertschätzung,

während die Zeit abläuft

Jesus durch John Smallman, 30..11.2012, http://johnsmallman.wordpress.com/

Die letzte Etappe eurer Reise ins Erwachen beginnt, während ihr die letzte Strecke auf eurem Heimweg zurücklegt. Es ist bisher eine sehr zermürbende Erfahrung gewesen, aber all das ist im Begriff sich zu verändern, während ihr den Berg in Richtung Ziel hinunter saust. Enorme Mengen an spiritueller Energie wurden in eure Energiefelder abgegeben, um euch zu unterstützen, während die Zahl derer unter euch, die für das Erwachen der Menschheit beten und meditieren, zunimmt.Dies sollte euch helfen, eure innere Zuversicht in Gottes Plan für die Menschheit zu stärken. Zur gleichen Zeit werdet ihr mit einem Gefühl der Ruhe und des Friedens versorgt, während ihr in kühner Erwartung eurem Augenblick des Erwachens freudig entgegenseht.

AnkerEs wird geschehen, deshalb lasst ab von euren Zweifeln, oder bittet eure Führer und Engel euren Glauben zu stärken, und sie werden es tun. Dies ist eine Zeit der Wertschätzung, während die Zeit bis zur verbleibenden Frist abläuft und zum Start des Neuen Zeitalters hinführt.

Der lange Aufenthalt der Menschheit in der Unwirklichkeit ist so gut wie vorbei. Es gab einige gute Momente, doch im Gesamten ist es eine schmerzhafte und deprimierende Erfahrung gewesen. Je länger sie andauerte, umso eingefleischter wurde euer herz- und gefühlloser Glaube, manche zum „Wohl“ der anderen opfern zu müssen. Die „Guten“ waren natürlich auf eurer Seite, und die „Geopferten“ waren oft „ein unvermeidbarer Kollateralschaden“, der sich bedauerlicherweise ereignete, weil sie im Weg waren! Die Sinnlosigkeit dieser Einstellung ist schlussendlich in den Verstand und in die Herzen einer ausreichenden Anzahl von euch eingedrungen, um es euch zu ermöglichen, ein wenig von Überzeugungen zurückzutreten, die schon fast zu etwas wurden, das wie komplett in Stein eingemeißelt ist, und es euch zu erlauben, euch Probleme gemeinsam durch andere Augen zu betrachten.

Neue Augen erlauben eine neue Perspektive, und diese neue Perspektive hat gezeigt, dass dauerhafte Lösungen für Probleme, die euch entzweien, ohne Vertrauen und gegenseitigen Respekt niemals gefunden werden können. Viele arbeiten jetzt daran, die Methoden zu verbessern, mit denen ihr in Diskussionen oder Verhandlungen einander (individuell oder von Nation zu Nation) entgegengetreten seid, so dass neue und vorurteilsfreie Muster oder Modelle formuliert werden können, die alle Beteiligten ehren. Diese Methoden werden zu normalen und mustergültigen Verhaltensformen werden, während ihr euch in die neue Ära hineinbewegt, die ihr gemeinsam gründet, wo diese alten und abgenutzten Einstellungen und Überzeugungen keinen Platz mehr haben.

Gegenwärtig senden jene, die den Weg zeigen, die das Licht tragen, oder grundsätzlich liebevoll in Pflegeberufen arbeiten, enorme Wellen von Mitgefühl und Akzeptanz aus, die die Welt durchfließen und jenen Linderung bringen, die leiden, während ein Gefühl der Hoffnung und Erwartung des Neuen Zeitalters beginnt, ihr Bewusstsein zu durchdringen. Dieses Gefühl der Hoffnung ist stark, empathisch und unaufhaltsam, denn es trägt die Absicht des Erwachens in eine weitaus bessere Welt in sich, wo Armut, Elend, Unterdrückung und Zwang nicht länger existieren. Viele von denen, die diese Eindrücke erfahren, haben sich nie zuvor so voller Hoffnung oder so optimistisch gefühlt, und es ist erbauend, aber auch verwirrend für sie.

Während die Morgendämmerung des Neuen Zeitalters immer näher kommt, steigt die Zahl der Verarmten und Mittellosen, die in das Energiefeld der Wärme und des Mitgefühls eingehüllt sind, kontinuierlich an. Dieses Energiefeld wird zuletzt auch jene einschließen, die spirituell am wenigsten bewusst sind, die sich gänzlich verloren oder verlassen fühlen, während sie tief in dieser Illusion ums Überleben kämpfen. [Dieses Energiefeld] wird sie beim Erwachen unterstützen, solange sie sich nicht für etwas anderes entscheiden. Es gibt immer noch ein paar, sogar in kläglicher Armut, die immer noch nicht die Wahl des Erwachens treffen wollen, doch jene werden weder vergessen sein, noch ignoriert werden, und wenn sie bereit sind, wird der Pfad des Erwachens sie nach Hause führen.

Die Realität ist unbegrenzt, diskriminiert nicht, und akzeptiert alle, die von Gott erschaffen wurden. Denn alle, die erschaffen wurden, wurden in Liebe erschaffen, was der ewige Zustand ist, zu dem alles zurückkehren wird. Sollten einige von euch Sorgen oder Bedenken bezüglich jener haben, die geliebt werden, von denen ihr denkt, sie seien sich der erforderlichen Spiritualität ihrer Natur nicht bewusst, oder die nicht bereit zu sein scheinen, dem Glauben zu schenken, oder von denen ihr – aus welchen Gründen auch immer – denkt, dass sie nicht erwachen wollen – befreit euch von diesen Sorgen, denn sie sind alle unbegründet. Gott sorgt sich immer um die Seinen, undalleFormen des Bewusstseins und des Empfindens sind Sein. Diese Sorgen halten euch nur an der Illusion fest, wo ihr euch [doch] auf das Loslassen all dieser begrenzenden und verwirrenden Verflechtungen fokussieren sollt.

Gottes Wille für euch alle ist es zu erwachen – und somit ist es unumgänglich, dass ihr [erwachen] werdet. Denn was immer ihr gegenwärtig empfindet, im großartigen Plan der Dinge werdet ihr vollständig mit Ihm im Einklang sein. Allen ist es freigestellt weiter Spiele in der Illusion zu spielen, aber vielleicht werden alle ihrer überdrüssig, und alle werden [dann] wie der verlorene Sohn nach Hause zurückkehren, zu einer großartigen Willkommensfeier. Jeder ist in herrlicher Weise willkommen geheißen, nach Hause zurückzukehren. Es gibt absolut keine Ausnahmen, denn alle werden unendlich geliebt und geehrt, dafür, wer sie wirklich sind.

Euer euch liebender Bruder Jesus

 

Der richtige Gebrauch der Gedanken

von Jesus/CM

23. November 2012 Übersetzung: Christina

Jesus: „Der Grund, warum ich möchte, dass Du den Namen Jesus verwendest, eher als Michael, ist, dass viele Menschen die die Gelegenheit wahrnehmen diese Botschaft zu lesen, mich mehr mit dem Mann Jesus identifizieren, als mit dem Regenten eines wundervollen und wohl-geordneten Universums, der den Namen Michael trägt. Bitte gebt mir für eine kurze Zeit Eure volle Aufmerksamkeit da ich Eure Gedanken darüber verfolgt habe, wie ihr eure von Gott gegebenen Talente richtig nutzen und wie ihr den bestmöglichen Gebrauch eurer Gedanken machen könnt, während ihr noch inkarniert seid.

Der Grund, warum ich mich danach sehne in Eure Gedanken-Ströme hinein zu springen ist: Es ist extrem wichtig für meine Menschenkinder, zunehmend bewusst zu werden bezüglich der Arbeitsweise ihrer Gedanken. Da ihr nur einen Gedanken zu einer Zeit denken könnt und da, was auch immer ihr denkt, dies sich seinen Weg in die vielen Gewebe Eures Seins bahnt, könnt ihr Gesundheit oder Krankheit durch jeden Gedanken hervorbringen, abhängig von der Macht des Verlangens, die dahinter steckt.

Der Vater hat Euch Sterbliche mit einem freien Willen ausgestattet, so liegt es vollkommen bei Euch die weniger heilsamen Gedanken zu zügeln, sonst bringt ihr etwas zur Existenz, was ihr wirklich nicht wollt.

Es ist immer so, dass das, was eine Frau oder ein Mann denkt, geschehen wird. Denkt gesunde Gedanken und der ganze Körper wird davon beschenkt. Denkt profane und unausgereifte Gedanken wie Ärger, Unverzeihlichkeit, Vorbehalte oder irgend ein anderes spirituelles Gift, und ihr könnt euren Körpern irreparablen Schaden zufügen.

Menschen tragen die Verantwortung für ihre eigenen Gedanken, niemand anderes sonst. Daher rate ich Euch, bewusster mit den Gedanken umzugehen, die in Eurem Geist auftauchen. Ich hebe daher einen Punkt besonders hervor: praktiziert ein stetig wachsendes, gegenwarts-zentriertes Bewusstsein – und wenn ihr Euren Geist damit beschäftigt, wird die Ansammlung neuer Informationen leichter zu Euch kommen. Eure Erinnerung wird wesentlich zugänglicher für Euch werden, geistige Umnebelung wird aufgelöst und das Abrufen von wichtigen Dingen wird zeitgerecht zur Verfügung stehen.

Schluderige Gedanken jenseits der Kontrolle, wahllose Gedanken und übereilte Handlungen haben dem Elend dieses wunderbaren Planeten kein Ende gesetzt. Daher, wenn Menschen jeden Tag sich bewusst üben in wohl bedachten Gedanken, wird das den Geist zu einem aufsteigenden Denken erziehen. Solch ein Training nützt dem gesamten System, wenn der Einzelne ehrlich auf seinem Weg zur eigenen Meisterschaft wäre – dies ist die Voraussetzung für spirituelles Wachstum – und das wiederum kommt Euch allen enorm zugute, auf dem Weg in euren nächsten Level auf den Herren-Welten. Es ist hier, in Euren fleischlichen Körpern, wo ihr die größten Fortschritte machen könnt.

Denkt darüber nach was es für Euch persönlich bedeutet, fähig zu sein, mit einem Maß an Selbst-Disziplin und Selbst-Korrektur und dem richtigen Gebrauch Eurer Gedanken, Euer Leben freudvoller zu gestalten. Seht Euch selbst zu einer Insel des Friedens werden, mit einer näheren Verbindung zu Eurem Schöpfer, welcher danach verlangt, dass alle seine sich entwickelnden Kinder mit dieser wunderbaren Verbindung experimentieren. Es ist Eure Wahl – und die Entscheidung Eures freien Willens – dies zu tun.

Ich gehe und lasse meinen Frieden bei Euch."

http://www.1111angels.net/index.php/messages/168-proper-use-of-the-mind

 

Haltet das Licht und geht voran“

Sananda durch Fran Zepeda, 22.11.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Hallo Meine lieben Wesen des Lichts und Halter der Wahrheit. Dieser Tag markiert einen von vielen, die eine neue Ära ankündigen. Ihr habt einen Ort des Friedens in eurem Herzen betreten und es spiegelt sich für viele in einer Weise spür- und sichtbar nach außen wider. Haltet euch an euren tiefen Wunsch nach Frieden und es wird so sein.

Ihr schmiedet ein neues Leben auf der Erde, ihr Lieben, und niemand kann euch etwas anderes sagen. Macht eine Bestandsaufnahme über euren Fortschritt, denn er ist gewaltig. Eure Träume und Meditationen haben die Kapazität eurer Welt ausgedehnt, mehr Liebe und Licht zu halten, und ihr funkelt wie Juwelen und glitzert wie neues Wachstum in der Vegetation nach einem reinigend Regen.

Die Zeit ist für euch nah, größer zu träumen und tiefer in eurer Meditation die Neue Erde zu genießen, die sich jetzt enthüllt. Ja, ihr Lieben, JETZT. Denn ihr schafft es mit und es ist großartig anzusehen.

Haltet euer Banner der Wahrheit, ihr Lieben, da ihr euren Bestimmungsort der Hohen Ideale und Umsetzung in eurem täglichen Leben erreicht habt. Viel wartet noch, um zum Tragen zu kommen, aber seid versichert, dass ihr einen Punkt ohne Rückkehr erreicht habt. Das Licht ist vor langer Zeit zu seiner Glorie zurückgekehrt und baut sich auf, wie wir es ausdrücken.

Ihr seid jene, die dies ermöglicht haben und noch vieles mehr erwartet euch, was eure Augen sehen und eure Herzen spüren werden. Stellt euch eine Lotusblüte im Zeitraffer vor. Seht sie in euren Herzen und seht sie in anderen Herzen und überall auf der Erde. So sieht die Öffnung eures Herzens aus, während wir es betrachten.

Ihr habt euch erlaubt, euch großartig mit diesen sich neu hereinströmenden Energien zu öffnen und deshalb ist es jetzt notwendig, ihr Lieben, es noch weiter zu erlauben. Erlaubt euren Herzen Meilen über Meilen Territorium zu umfassen und erlaubt euren Energie-Feldern, über Meilen von Meilen im Territorium zu wachsen. Fühlt euch wohl darin. Seid zufrieden dabei. Gewöhnt euch daran. Der fortgesetzte Zufluss von Energie wird einfach eure Fähigkeiten dafür erweitern, wenn ihr es erlaubt. Nehmt es an und haltet es, erlaubt, dass es euch vorbehaltlos umwandelt.

Ja, ihr nähert euch einer Zeit riesiger Ausdehnung, fast mögt ihr euch fühlen, als ob ihr flüssig seid ~ flüssiges Licht, das keine Hindernisse innerhalb hat. Fühlt es, entscheidet euch dafür und genießt die Freude und Seligkeit, die sie euch gibt. Es ist euer neuer Zustand des Seins, und es wird in jedem Moment der vorübergeht wirklicher für euch.

Bereitschaft ist der Schlüssel, wenn der Licht-Zufluss steigt. Seid ihr bereit? Habt ihr euch ernsthaft die Ängste, Probleme und Überzeugungen angeschaut, die ihr benennen und loslassen müsst? Es gibt mehr Gelegenheiten für euch das zu tun. Fühlt euch bei jeder Vorstellung des Loslassens von allem, was euch nicht mehr dient und nicht mehr mit eurem höherdimensionalen Fokus übereinstimmt, leichter werden.

Jetzt könnt ihr in der fünften Dimension mit eurem Fokus und Gedanken in einem Moment sein, indem ihr einfach in eurem Herzen fühlt, dass ihr dort seid, ihr Lieben. Ihr seid dort mit jedem Gefühl und Gedanken, die auf Liebe und Hoffnung basieren und durch die Übergabe an das Wissen, dass ihr der Göttliche Funke seid, der nach Hause kommt.

Meine lieben Wesen des Lichts, Suchende des neuen Weges, ihr seid fast dort. Haltet in dem Wissen in der Stille eures Herzens aus das euch sagt, dass ihr ausgedehnte Göttliche Wesen des Schöpfers seid die für alle ermöglichen, die Wahrheit in diesen wunderbaren Zeiten hier auf der Erde zu erfahren.

Ihr beginnt „das Licht zu sehen“, wie sie sagen. Es hat sich einfach in ein neues Fenster des Verstehens für euch geöffnet. Erfreut euch daran und sonnt euch darin, lasst es noch mehr wachsen, während ihr euch noch weiter in die Wirklichkeit des Himmels hier auf Erden bewegt und das Licht haltet.

Ihr macht einen so großen Unterschied und es ist schwierig für euch das zu sehen oder euch vorzustellen, aber nehmt es von uns aus den spirituellen Reichen an. Ihr habt wunderbare Fortschritte erreicht. Seid bereit so viel mehr zu erreichen, denn ihr seid „auf der Rolle“, wie sie sagen.

Ich bin Sananda, immer zu euren Diensten.

Fühlt die Umarmung des Zuhauses

Von Pamela Kribbe http://www.jeshua.net
Übersetzung: Johann Christoph Bätz

~ ~ Jeshua ~ Magdalena ~ Jeshua ~ ~

Channeling Workshop Teil I

Liebe Freunde, ich bin Jeshua.Ich bin euer Bruder. Empfangt mich in eurer Mitte. Ich gehöre zu eurer Familie. Ich möchte als euer Bruder gesehen werden, als das menschliche Wesen, das ich unter euch war.

 

Ich bin so glücklich bei euch zu sein. Ich sehe eure Schönheit und eure Ausstrahlung. Ihr wisst ja, dass ich euch nicht belehren will, euch sagen, wie ihr euch verhalten sollt, oder was ihr glauben sollt. Mein tiefster Wunsch ist es euch zu berühren und euch daran zu erinnern, wer ihr seid. Erlaubt mir euch zu berühren. Ich möchte, dass ihr eure eigene Großartigkeit anerkennt. So schaut mir in die Augen. Stellt euch vor, dass ich vor euch stehe. Und schaut mich an, schaut mir ins Auge. Fühlt ihr unsere Einheit? Ihr seid von meiner Energie berührt. Erkennt sie wieder, als die Energie von eurem Zuhause! Und meine Botschaft an euch ist, dass ihr jetzt nach Hause kommen könnt. Hier ist euer Zuhause. Und ich bin hier, um euch Zuhause willkommen zu heißen.

 

So stellt euch vor ihr seid jetzt Zuhause und ihr könnt euch jetzt entspannen. Ihr könnt voll und ganz ihr selbst sein; Ihr braucht überhaupt nichts zu verstecken. Nicht eure Ängste, eure Zweifel, eure Aufgeregtheit, und viel wichtiger; ihr braucht eure Großartigkeit nicht zu verstecken.

 

Ihr seid durch das Universum gereist – ihr seid ewige Wesen. Wie ist es möglich, dass ihr so klein über euch selbst denkt? Besonders zu dieser Zeit auf der Erde ist es von großer Bedeutung, dass ihr euch daran erinnert, wer ihr seid. Ihr seid jetzt dazu bereit vorwärts zugehen und die Vergangenheit hinter euch zulassen. Es ist wahr, dass ihr alle tiefen Schmerz und Verletzungen aus der Vergangenheit in eurem Inneren tragt. Oft macht euch dieser Schmerz blind und ihr erkennt nicht mehr, wer ihr jenseits dieses Schmerzes, dieser Angst seid. Ihr seid von ihm wie hypnotisiert, und oft wird dies von den angstvollen Glaubenssätzen in eurer Umgebung und der Gesellschaft verstärkt. Was dann geschieht ist, dass ihr in einer niedrigen Schwingung steckenbleibt und gleichzeitig in eurem Herzen und eurer Seele auf einem hohen Level schwingt. Dies zu sehen bereitet mir Schmerzen, da ich eure Weisheit und eure hohe Schwingung deutlich sehen kann. Ich wünschte euch einen Spiegel vor euch halten zu können, denn wahrlich, all eure Lebensfragen werden nicht von irgendeinem Wissen oder einer Autorität außerhalb von euch beantwortet, sondern von eurer eigenen angeborenen Weisheit. Indem ihr euch an euer wahres Wesen erinnert, eure Seele, ist euch alles Wissen zugänglich, das ihr braucht.

 

Wenn Menschen das Bedürfnis haben zu channeln, was sie in ihrem Herzen wirklich wollen ist: sich mit der Energie von Zuhause, ihrem wahren Sein, zu verbinden. Sie sehnen sich nach dieser Schwingung. Und es ist natürlich dieses Sehnen zu haben. Es ist nicht natürlich in einem angespannten, sorgenvollen Geisteszustand zu leben. Daher ermutige ich euch zutiefst diesem Verlangen in euch zu folgen. Was ihr wirklich wollt ist eure Seele auf der Erde zu manifestieren. Es gibt Momente, in denen es einfach ist euch mit eurer höheren Schwingung und den Führungswesen, die euch umgeben, zu verbinden. Betrachte deinen Alltag und schaue, wann du dich entspannt fühlst und im Fluss bist, wenn du dich friedvoll und inspiriert fühlst. In diesen Momenten ist es am einfachsten für deine Seele dich zu erreichen. Die Herausforderung für euch ist es: diesen Fluss, diese Verbindung weiter aufrecht zu erhalten, auch wenn ihr euch niedrigen Schwingungen, wie Angst und Ärger, zuwendet.

 

Manche von euch fühlen, dass sie sich von dieser Welt der niedrigen Schwingungen zurückziehen möchten, denn dann wird es einfacher in der friedvolleren und höheren Schwingung zu bleiben, die für euch natürlich ist. Und ich verstehe dieses Verlangen. Aber damit ihr wirklich ganz gesund werdet, müsst ihr erkennen, dass die niedrigen Schwingungen, die ihr in der Welt seht, auch in euch sind. Auch ihr habt Angst, Groll, Traurigkeit. Daher ist die wahre Herausforderung, für euch als menschliche Wesen hier auf der Erde, diese niedrigen Schwingungen zu umarmen – mit dem Licht eurer Seele. Vor der Welt zu fliehen, wäre vor euch selbst zu fliehen. In dieser Zeit auf der Erde ist es extrem wichtig, dass Menschen, die ihre Seele channeln, auch gut geerdet bleiben und in der Welt sind. Wir brauchen euch hier!

 

Und die wunderbare Nachricht, die ich für euch heute habe ist, dass es jetzt auf der Erde möglich ist diejenigen zu sein, die ihr wirklich seid. Ihr tragt in euch so viele Aufregungen und schlechte Erinnerungen, wie es war, wenn ihr euer wahres Selbst auf der Erde gezeigt habt. Ihr habt so oft gefühlt, dass ihr anders seid; ihr fühltet euch als Fremder oder Outsider der Gesellschaft. Aber wenn ihr euch jetzt die menschliche Gesellschaft auf der Erde einmal anschaut – hier ist gegenwärtig eine Krise im Gange. Wenn du es von einer energetischen Ebene aus betrachten würdest, gibt es hier noch eine große Dichte, angstvolle Gedankenmuster. Aber in dieser Schicht der Dichte gibt es jetzt sozusagen offene Löcher. Allgemein öffnen sich die Menschen für etwas anderes, für eine Führung der anderen Art. Sie können sich nicht mehr an äußerlichen Sicherheiten festhalten. Die Menschheit insgesamt verlangt und braucht einen Bewusstseinssprung nach vorne. Es ist wichtig, dass du weißt wo dein Platz ist, dein natürlicher Platz innerhalb von diesem Feld von Energien.

 

Es ist wahr, du bist wirklich anders. In deinem Herzen spielt sozusagen eine andere Musik und du kannst ihr treu bleiben. Aber nichtsdestotrotz ist dein Platz in dieser Welt. Und ganz besonders dann, wenn du deine niedrigsten Schwingungen mit deinem Licht umarmst, erlangst du wahres Verständnis dafür, was andere Menschen durchmachen. Dies befähigt dich dazu, andere Menschen mit Mitgefühl zu betrachten, obwohl sie sehr anders sind als du. Dies bedeutet nicht, dass du mit ihnen zusammen leiden musst. Du kannst ein Einwohner der Neuen Erde sein, und gleichzeitig noch hier anwesend bleiben. Du kannst deinen eigenen höchsten Schwingungen treu bleiben, und trotzdem unter niedrigeren Schwingungen leben. Dies ist ein Zeichen für wahre Reife einer Seele: dass du weißt, wer du bist; dass du dich von der Gesellschaft nicht abgelehnt fühlst; dass du verstehst, dass du hier bist, um ein neues Bewusstsein einzubringen. Und du bist jetzt so sehr willkommen, auf der Erde!

 

Meine Botschaft heute ist zweifach. Auf der einen Seite bin ich voller Freude und einem Gefühl von Feierlichkeit, weil ich eure Schönheit so klar sehe und ich sehe, dass ihr bereit seid für einen Sprung nach vorne. Wegen des Ausmaßes jedoch, wie sehr die Vergangenheit euch noch hält und ihr fühlt, dass eure Angst und Zweifel euch herunterziehen, möchte ich sehr im Ernst zu euch sprechen. Weil es so sehr einfach ist, von diesen niedrigen Schwingungen heruntergedrückt zu werden; weil es noch immer sehr viel Dichte auf der Erde gibt – möchte ich euch aufwecken!Ganz besonders in den Momenten, in denen ihr euch so down fühlt. In diesen Momenten erinnert euch: ihr seid schon fertig, ihr seid ausgereift, ihr seid ganz!

 

So ende ich mit der Bitte, euch selbst durch meine Augen zu sehen. Ich sehe sowohl eure Schönheit, als auch eure Verletzlichkeit. Ich habe kein Urteil oder was auch immer über eure niedrigeren Schwingungen, euren Gefühlen von Angst. Spürt es! Fühlt, dass ich euch alle annehme! Fühlt die Umarmung des Zuhauses!

 

Vielen Dank!

 

Die Liebe vollendet den Kreis

 

Channeling Workshop Teil II

 

Maria Magdalena

 

Liebe Freunde, liebe Schwestern und Brüder. Es ist mir solch eine Freude, dass ich heute hier bin, mit euch.

 

Ich sehe euch als ewige Wesen, die vorübergehend auf der Erde leben. Ich sehe wie ihr eure Aufmerksamkeit auf die endlichen und angstvollen Teile von euch richtet. Und das macht mich manchmal betroffen. Dies ist eine Zeit von großer Wichtigkeit auf der Erde. Ihr, die ihr hier seid, seid alte Seelen. Ihr habt die Erde oft besucht, in vielen Leben. Fühlt wie weit eure Geschichte zurückreicht. Es geht hier nicht nur um dieses Leben und diese Persönlichkeit, die ihr jetzt seid. Fühlt wie viel ihr erlebt habt, wie alt ihr seid und wie reif ihr geworden seid.

 

Fühlt wie eure Seele sich jetzt mit euch vereint. Euer Kanal ist bereits offen. Viele von euch, eigentlich alle, die hier anwesend sind, wurden mit dem tiefen Verlangen geboren zu verstehen wer ihr seid – um euch mit der Seele wieder zu vereinigen. Dieses Mal auf der Erde. Von nichts anderem wolltet ihr abgelenkt werden, ihr hattet einen Fokus. Deshalb habt ihr euch so anders gefühlt als die vielen anderen um euch herum. Es ist als ob ihr von Anfang an wusstet: “Ich habe hier etwas zu tun, etwas von ultimativer Wichtigkeit.”Und diese sehr wichtige Sache war: euch selbst zu erkennen – als ein Ewiges Wesen. Ihr hattet viele Leben, besonders am Anfang eures Zyklus’ auf der Erde, in denen ihr Teil des irdischen Lebens und der Gesellschaft wurdet und all die Energien dort erforscht habt. Ihr habt in der Tat einen tiefen Sprung in die Dualität gemacht. Auf der Seelenebene war das in Ordnung, denn dies war eure Zielsetzung. Jedoch habt ihr euch dabei in Gefühlen, wie Angst oder Ignoranz, verloren. Aber ihr wolltet die Extreme der Dualität erleben und verstehen.

 

Und jetzt, in dieser Zeit, erreicht ihr das Ende des Kreises eurer Leben auf der Erde. Ihr seid in die Tiefe der Dualität gefallen und habt jetzt einen Wendepunkt erreicht und ihr möchtet euch aufwärts bewegen. Und ihr wollt dies mit eurem ganzen Sein. In der Dualität habt ihr Schmerz, Einsamkeit, und Ablehnung erlebt. Viele von euch haben einen großen Widerstand gespürt, als ihr in diese Inkarnation gekommen seid. Als ihr zur Welt kamt, wusstet ihr auf einer unbewussten Ebene, dass es nur eine einzige Sache gab, die ihr wolltet: euch über die Dualität zu erheben, euch auf der Ebene der Seele wahrzunehmen.

 

Ich möchte, dass ihr eure eigene Courage seht und würdigt. Denn als ihr eure Inkarnation begonnen habt, hattet ihr Zweifel und ward euch unsicher, ob ihr wirklich wieder auf die Erde zurückkehren wollt. Ihr wusstet, dass ihr mit alten Schmerzen und Ängsten konfrontiert werden würdet, die in früheren Leben nicht aufgelöst wurden. Und trotzdem, an einem Ort, tief in eurem Inneren, habt ihr beschlossen diese Bürde auf euch zu nehmen. Ihr ward sehr mutig, dass ihr diesen Schritt gemacht habt. Und ich möchte, dass ihr euren Mut und eure Entschlossenheit anerkennt. Ihr seid Krieger des Lichtes.

 

Auf der Erde zu leben ist oft schwer. Die Negativität kann überwältigend sein. Und besonders, wenn du beschließt: “Ich möchte das Licht meiner Seele auf der Erde zum Ausdruck bringen.” können schreckliche Ängste an die Oberfläche deines Bewusstseins geraten. Aber ich möchte euch sagen, dass das vollkommen in Ordnung ist, weil dies die Zeit ist, um diese Gefühle zu heilen. Dies ist jetzt möglich. Und ich möchte, dass du das auch fühlst, für dich selbst.

 

Ich möchte dich darum bitten, dich innig mit der Seele der Erde zu verbinden, mit Gaia. Sie ist deine Wirtin, sie ist deine Wohnstätte in diesem Leben. Verbinde dich mit ihr mit deinem Herzen. Fühle ihre Energie unter deinen Füßen. Fühle wie sie für dich sorgt, wie sie dich willkommen heißt. Du bist wie ein Kind auf ihrem Schoß. Fühle dich wieder geborgen, in der Umarmung deiner Mutter.

 

Du bist jetzt, in diesem Leben hier, um dich zu kurieren, um dich zu heilen. Ich möchte folgendes sehr klar sagen: Einige von euch sind bedrückt, oder fühlen sich sogar schuldig, dass sie ihr Licht noch nicht vollständig zum Ausdruck bringen. Ihr seid ärgerlich mit euch, oder frustriert. Ich sehe dies mit Tränen in meinen Augen. Seht ihr denn nicht – ihr habt so viel gelitten! In früheren Zeiten ward ihr auf der Erde und ihr musstet erfahren, wie es ist, wenn die Energie eurer Seele nicht willkommen ist. Ihr heilt gerade von diesen Traumata, diesen alten Wunden und ihr müsst euch selbst mit der allergrößten Sorgfalt und Zärtlichkeit behandeln. Ich fordere euch auf, mit euch selbst wirklich liebevoll zu sein. Der am stärksten traumatisierte Teil in euch wird nicht durch Ärger oder Beurteilung geheilt. Nur mit der sanftesten möglichen Energie, der Energie der Liebe, wird er wiederhergestellt. Und dies ist auch das Ergebnis eurer langen Reise durch die Dualität – dass ihr die lebendige Wirklichkeit der Liebe werdet.

 

Im Verlauf eurer Reise gab es Zeiten, in denen euer drittes Auge hoch entwickelt war. Ihr hattet eine große Menge an Wissen und es gab Kulturen in denen es einfacher war mit der anderen Welt über die Grenzen hinweg zu sprechen. Und obwohl ihr diese Weisheit und das Wissen des dritten Auges hattet, musste euer Licht tiefer in euer Herz herab sinken. Und das ist genau das, worum es bei der Christus Energie geht und warum Christus kam, um euch auf der Erde davon zu berichten: sich von Mensch zu Mensch mit dem Herzen zu verbinden, mit einem Gefühl der Einheit. Daher ist es nicht euer Wissen, das euch helfen wird den Zyklus auf der Erde zu vollenden. Es ist eure Fähigkeit zu lieben. Und zuerst einmal euch selbst, die verletzten Teile von euch.

 

Und wann immer du ungeduldig oder frustriert mit deiner Entwicklung bist, erinnere dich daran, dass diese Energien Beurteilung enthalten und, dass dies die Energien sind, die überwunden werden wollen. Das Vollenden des Kreislaufs der Leben auf der Erde verlangt es in der Tat von euch, dass ihr euch vor euch selbst verneigt. Und damit meine ich: Ehrt alle Teile von euch! Auch das verletzte Kind in eurem Inneren. Vielleicht weiß oder will euer Wissen oder euer drittes Auge jetzt alle möglichen Sachen. Aber das Kind in euch fühlt sich blockiert und widersetzt sich. Ich fordere euch jetzt dazu auf, dieses Kind in eurem Inneren anzuschauen. Das Kind, das sich von der Last der Vergangenheit so beladen fühlt. Bitte, heißt es willkommen! Lasst es in unsere Mitte kommen. Stellt euch vor, dass ihr ihm Halt gebt; sorgsam und liebevoll. Und ermuntert es dazu sich umzuschauen, damit es die Gesichter der Leute, die hier anwesend sind, sehen kann. Dass sie oder er fühlen kann wie willkommen es ist.

 

Wenn du dieses kleine Kind, dieses verletzliche Kind in einer anderen Person siehst, dann möchtest du ihm die Hände entgegenstrecken und ihm sagen wie hübsch sie oder er ist. Nun, kannst du das auch für dich selbst, auch für dein eigenes Kind tun? Es ist tatsächlich so, um so liebevoll und freundlich zu sich selbst zu sein, musst du gegen die Tradition verstoßen. Vieles in eurer Tradition sagt euch, dass alle kindlichen Impulse unterdrückt werden müssen. So wird das Kind mehr oder weniger in einen geistigen Käfig von “was man tun und nicht tun sollte” gesperrt. Ich fordere euch auf dieses Kind zu befreien, seine Spontanität und Unschuld zu sehen. Siehe, wie es auf deine Berührungen und deine Liebkosungen antwortet. Es liebt es von dir geliebt zu werden. Eigentlich bist du seine Eltern, das perfekte Führungswesen für dieses Kind. Ich bitte euch darum auf sie oder ihn gut zu achten. Und sobald sie oder er sich in deinem Herzen oder in deinen Armen willkommen fühlt, wirst du dich, als gesamtes menschliches Wesen, entspannt und behaglich fühlen. Und das ist wirklich das Ziel deines Lebens: mit dir selbst und dem Leben in Frieden zu kommen. Fühle dich jetzt im Frieden. Heiße das Kind willkommen und entspanne dich einfach.

 

Der einzige Weg, um gesund zu werden und deine Seele auf der Erde zu manifestieren, ist mit diesem Kind zusammen zu arbeiten und nicht dagegen. Indem ihr euer Kind liebt, umarmt ihr eure Menschlichkeit und euer Licht wird zu einer Führung für andere. Ihr alle sollt euer Licht auf der Erde scheinen lassen, aber ich bitte euch darum, euch davon nicht unter Druck gesetzt zu fühlen. Ihr könnt es auf eine ruhige und friedliche Weise tun. Wenn ihr euch verurteilt, weil ihr Dinge nicht richtig macht, dann entfremdet ihr das Kind in eurem Inneren. Schaut, was ihr bereits geschafft habt. Einfach nur, indem ihr mit eurer Inkarnation hierher zurückgekommen seid, habt ihr schon eine Menge Mut bewiesen. Feiert jeden Schritt den ihr macht! Wenn du denkst, dass du, sagen wir einmal, nur 40% von deinem ganzen Potenzial verwirklicht hast, dann sage dir, wie unglaublich es ist, dass du hierhergekommen bist. Und das trotz all der Negativität und der Schmerzen. Du tust es!

 

Ich möchte dieses Channeling damit beenden die Anwesenheit dieser Kinder in diesem Raum zu feiern. Stellt euch vor, wie sie zu unseren Füßen einen zweiten Kreis bilden. Hört ihre Stimmen, ihre Begeisterung. Sie sind so glücklich, dass sie von euch erkannt werden. Und bedenkt einmal, obwohl sie so oft tief verletzt worden sind, ist so viel Licht in ihren Augen. Sie sind wie der Frühling, der jedes Jahr voller neuem Leben zurückkehrt.

 

Danke, dass ihr heute da ward. Ich liebe euch alle.

 

In dieser Welt sein, aber nicht von ihr

 

Channeling Workshop Teil III

 

Jeshua

 

Ich bin wieder bei euch und ich juble, dass ich mit euch zusammen bin. Fühlt meine Freude. Einfach nur mit euch zusammen zu sein erhebt mein Herz, weil ihr eins mit mir seid, so nahe an meinem Herzen. Fühlt die Freude, die über euch und durch euch hindurch strömt. Freude ist die Essenz der Schöpfung. Alles, jeder Akt der Schöpfung beginnt mit Freude. Eure Reise zur Erde hat einst mit einem Gefühl der Freude begonnen. Erinnert euch an dieses Gefühl.

 

Einst hattet ihr die Vision von einer schönen und ausgeglichenen Erde in euren Herzen. Diese Vision ist noch immer lebendig und jetzt kommt sie jeden Tag näher und näher. Ich weiß, wenn ihr euch in dieser Welt umschaut, dann seht ihr eine Menge Chaos und Negativität. Aber die Dinge ändern und bewegen sich und du brauchst nicht Teil von diesem Chaos und der Negativität dieser Welt zu sein. In deinem Herzen kannst du in den Garten Eden zurückkehren, ins Paradies. Diese Visionen kannst du in deinem Herzen lebendig halten und jeden Tag hegen. Du kannst im Paradies sein während du jetzt auf Erde lebst. Und tatsächlich, auf diese Weise bringst du die Energie des Paradieses auf die Erde.

 

Wie ihr seht, ist es eure Mission Teil dieser Erde zu sein und gleichzeitig nicht Teil von ihr zu sein. Und wie macht ihr das? Ihr erreicht dies durch die Energie der Liebe. Wenn du mit der Welt und den Energien darin ringst, wirst du in die Negativität und das Chaos hineingezogen. Aber wenn du diese Energien einfach als eine Stufe der Evolution akzeptieren kannst, dann wird die Energie in deinem Herzen sanfter und milder.

 

Diese Vision in eurem Herzen halten zu können bedeutet manchmal, dass ihr euch zu einem gewissen Grad von der Welt zurückziehen müsst. Alle hier Anwesenden sind sensible Wesen, die auf die Energien um euch herum reagieren. Deshalb braucht ihr Zeit ganz für euch selbst und Zeiten, die ihr in der Natur verbringt, um euch zu erholen. Wenn ihr zu lange auf die Energien dieser Welt eingeht, dann kann es sein, dass euer Geist von den negativen Gedankenformen beansprucht wird. Dann ist es für euch an der Zeit, euch in euch selbst zurückzuziehen, in eure Essenz; mit euch selbst in der Stille zu sein. Lasst uns jetzt für einige Momente in die Stille gehen, um die ewige Quelle zu fühlen, von der ihr ein Teil seid.

 

Erlaube es dir von dieser Energie erfüllt zu werden und erlaube ihr dich zu heilen. Schmecke die Energie von Zuhause und sei dir bewusst, dass du unendlich geliebt und gehegt wirst. Du bist ein Kind des Universums. Und als solches ist es dir erlaubt, dich selbst zum Ausdruck zu bringen und das Leben auf alle möglichen Weisen zu erforschen. Fühle die Energie der Freude. Du sollst das Leben mit einem Gefühl der Freude und Neugier erforschen; das ist dein Geburtsrecht.

 

In der Vergangenheit hat man euch gelehrt, dass ihr hart arbeiten müsst, um Anerkennung zu verdienen, dass ihr als Mensch im Grunde genommen sündig seid, dass ihr diszipliniert werden müsst und dass ihr leiden müsst, um euch weiterzuentwickeln. Fühlt für einen Moment die schwere und dichte Energie solcher Vorstellungen. Stellt euch für einen Moment diese Energie in Form einer Gestalt oder Farbe vor; vielleicht seht ihr eine schwere braune oder graue Energie.

 

Und jetzt stellt euch vor, dass ihr von dieser Energie völlig frei seid. Wenn ihr frei seid, werdet ihr spontan Mitgefühl in eurem Herzen fühlen. Ihr fühlt Bedauern für diese Energie, weil sie nicht zur natürlichen Art der Schöpfung gehört. Daher streckt ihr die Hand aus, um diese braune oder hässliche Energie zu berühren. Und eure Hand berührt sie mit Liebe. Diese Energie steht für eure Leiden und das Leiden der Menschheit – und ihr seid die Heiler. Lass es zu, dass heilende Energie aus dir heraus fließt und hin zu dieser Energie. Fühle, wie sie sich nach deiner Berührung sehnt. Tief im Inneren ist sie wie ein Kind, das sich verlaufen hat und nach Hause möchte. Sehe dich, wie du Liebe, Mitgefühl und Verständnis aussendest.

 

Du brauchst nichts zu beweisen, weil du so wie du bist perfekt bist – ein Kind des Universums. Dies definiert deine wahre Beziehungen zur Welt: du bist ihr Heiler. Wenn du das erkennst, dann wird es für dich einfacher inmitten dieser negativen oder dichten Energie zu sein. Du hast nicht mehr das Gefühl, dass sie dich überwältigt. Denn du bist ihr Heiler.

 

Auch wenn ihr Zeiten für euch selbst zur Erholung braucht, um eure Schwingungen aufrechtzuerhalten, seid ihr dazu bereit in dieser Welt zu sein. Und wisst ihr warum? Weil ihr Geschöpfe der Liebe seid. Es bereitet euch Schmerzen das Leiden der Welt zu sehen und ihr wollt die Menschheit heilen. Ihr seid wirkliche Engel im Herzen und deshalb seid ihr hier auf der Erde. Es war nicht aus Pflicht und ihr wurdet nicht zu dieser Mission gezwungen – es ist aus eurer reinen Liebe heraus, dass Ihr hier seid. Wenn ich euch darum bitte das Licht eurer Seele in dieser Wirklichkeit scheinen zu lassen, dann bitte ich euch nicht darum in dieser Welt zu leiden oder mit ihr zu kämpfen. Ich bitte euch darum eure wahre Natur zu erkennen, die Energie des Paradieses, die Energie der Liebe, in diese Welt herunter zu bringen.

 

Ihr seid innig geliebt, von allen von uns auf der anderen Seite. Wir respektieren und ehren euch. Ihr seid uns Gleichgestellte. Wir sind nicht aus Mitleid hier. Wir sind hier, weil wir uns geehrt fühlen mit euch Zeit verbringen zu können und wir umarmen euch als Brüder und Schwestern.

Vielen Dank, dass Ihr da seid.

 

Eine Explosion der Liebe

Sananda durch Fran Zepeda, 09.11.2012,

Übersetzung: Océane

 

Ich grüße euch, meine Lieben, Lichtwesen, die ihr seid.

 

Es ist Zeit, dass ihr erkennt, woraus ihr gemacht seid. Oft dürft ihr einen kurzen Blick darauf werfen, und in diesen Zeiten des Wandels wird es immer offensichtlicher für euch. Ihr werdet wieder zu diesem riesigen Lichtball, der schon vor unendlich langer Zeit alles innerhalb und außerhalb durchdrungen hat.

 

Ja, meine Lieben, die Ebene ist erreicht, um in jeder Hinsicht und zu jeder Zeit als euer Wahres Selbst hervorzutreten. Dies wird euch verblüffen, denn bisher hattet ihr nur eine schwache Ahnung davon, wenn auch einige unter euch mehr als andere, aber dies wird sich ausgleichen, da sich immer mehr einklinken.

 

Daher wird es eine Explosion geben, welche die wahren Absichten von allen enthüllt und ausgelöst wird durch das Anheben der Frequenzen und eures Bewusstseins. Dies war und ist ansteckend, wie ihr wisst, und wir unterstützen euch dabei. Mit jedem, der uns um Unterstützung bei der Anhebung seines Lichtanteils und seines Verständnisses bittet, gibt es noch viele weitere, die davon auch betroffen sind.

 

Ihr habt alle die Fähigkeiten für dieses neue Unterfangen, das mit der nächsten Portalöffnung am 11.11. und seiner Erweiterung beginnt.

 

Der Höhepunkt ist sozusagen erreicht, und die Plattform für ein Einheitsereignis ist geschaffen, wie es noch niemals zuvor gesehen oder erlebt wurde.

 

Der Lichtquotient wird in den kommenden Tagen verdreifacht. Ihr empfindet bestimmt die Beschleunigung der Energien und das wachsende Bedürfnis, euch zu fokussieren, meine Lieben.

 

Wir sehen, wie manche immer noch mit dem Loslassen von alten Mustern kämpfen, aber ihr kommt gut voran, und bald werden sie aus eurem Leben für immer verschwunden sein. Solange ihr euch auf euer Herz und eure Liebe zu euch selbst und zu den anderen fokussiert, braucht ihr euch um euren Aufstieg nicht sorgen. Entspannt euch und genießt den Prozess. Ihr fühlt eure Ausdehnung und wisst, dass ihr sehr zum Wohlbefinden von Mutter Erde und ihren Bewohnern beitragt.

 

Seid versichert, dass es ab sofort leichter wird, eure Absichten aufrecht zu erhalten aufgrund all der Unterstützung von oben und aufgrund der Tatsache, dass ihr eine Phase eurer Entwicklung vollendet habt.

 

Ihr seid in eine Phase der Beschleunigung des Erhalts und Aufbaus eurer Frequenzen eingetreten, die es einfach nur erfordert, dass ihr die Erwartungshaltung an euren Fortschritt loslasst und an euren Visionen für die Neue Erde festhaltet, also ob sie in diesem Moment schon eingetreten wären.

 

Lebt jetzt mit ihnen, arbeitet jetzt mit ihnen, seht euch um und seht es jetzt, und dies wird eure Aktionen in Übereinstimmung mit eurer Vision bringen. Ihr seid so sehr imstande, die letzten Überreste der Dualität hinter euch zu lassen und in den neuen höheren Dimensionen zu leben, die euch nun enthüllt werden.

 

Erlaubt euch selbst auf dieser neuen Welle zu reiten, auf dieser machtvollen und doch sanften Welle des Neubeginns. Die Zeit ist JETZT und die notwendigen Zutaten sind natürlich Liebe und ein unerschütterlicher Fokus auf das, was ihr seht und fühlt, wenn ihr euch mit den Herzen der anderen verbindet, um ein für alle mal eine Welt der Liebe, des Friedens und der Fülle für alle zu erschaffen.

 

Lasst dies euren Fokus sein, jeden eurer Atemzüge. Ja, macht diese Vereinigungsmeditationen am 11.11., aber verbleibt in dieser Denkhaltung jetzt und für immer – oder besser gesagt in dieser Herzenshaltung. Ihr werdet eine Explosion von Farben, Licht und Euphorie erleben wie noch nie zuvor.

 

Bis zum nächsten Mal.

Ich bin Sananda und stehe euch für immer liebevoll zu Diensten.

 

Der Göttliche Schutz….

Jeshua durch 31.10.2012, Barbara_Bessen

 

Ich grüße euch aus der Tiefe meines Herzens. Seid mir willkommen in dieser Runde der Erwachten. Ich bin Jeshua. Viele von euch kennen mich unter dem Namen Jesus, der Nazarener. Ich biete euch zum tieferen Fühlen meinen damaligen Rufnamen an, mit dem ihr mich ansprechen könnt. Das ist mein Geburtsname, so nannte mich meine Familie, meine Freunde und die, die mir folgten. Jesus ist ein feststehender Begriff, der nicht ganz dem entspricht, was ich wirklich bin. Er wurde von den kirchlichen Instanzen, von den Propheten, Schreibern und Besserwissern und denen, die manipulieren und das Wort des höchsten Schöpfers zu ihrem Wohl auslegten, geprägt. So wie es ihnen gefiel, wie es ihnen passte, um vielleicht selbst ein Hirte, ein Führer zu sein. Dies geschah nicht immer, aber oft nicht in Liebe und der wahren Erkenntnis von Gott, dem Urschöpfer, dem Urgedanken, sondern der Eigennützigkeit folgend.

 

Stellt euch des weiteren vor, dass das, was ich für viele bin, eine erschaffene Wesenheit ist, die im astralen Bereich existiert und dort lebt. Es ist wie ein Gedankenkonstrukt, das du erschaffst, wenn du einen Gedanken ständig belebst, indem du ihn in deiner Struktur immer wieder bewegst. Gedanken, die vom Menschen mit Inbrunst, sei es in Liebe, niederen Gefühlen, auch Hass, ständig genährt werden, entwickeln sich zu einem Elemental, so haben es die Weisen aller Zeiten genannt. Elementale mausern sich so zu einem agierenden Wesen, die jüdische Tradition nennt es einen Golem. So bin ich in den astralen Welten als dieses Wesen Jesus stark in verschiedenen Formen präsentiert. In so vielen Formen, wie es Menschen erschaffen haben. Mal bin ich der Erlöser, mal der Sohn Gottes, auch der Vater, der Bruder und der Hirte, der den Weg ebnet. Ich bin dort auch der Wunderdoktor, der alles regelt vom Geldsegen bis hin zur Heilung eines erkrankten Organs oder gar des gebrochenen Herzens. Auch für Rachegelüste und Gerechtigkeitsideen bin ich zuständig in diesen erschaffenen Gestalten. Verstehst du jetzt, dass ich gern zu dir komme mit dem Namen, den meine Mutter, die gute Maria mir gab? Reihe dich in die Garde der Wahrheitssuchenden ein, die, die sich nicht von alten Ideen, Dogmen und Vorgaben anderer leiten lassen.

 

Lass uns nun schauen, was ich heute für dich tun kann. Ich bin für euch gern der Hirte, der euch mit seinem Stab, wie bei den lieben Schafen, den Weg weist. Ich kann voran gehen, dir die Stolpersteine des Aufstiegspfades zeigen und dir die Hand reichen, damit du nicht fällst. Wenn du stagnierst, weil dich Zweifel ereilen oder deine Umwelt nicht versteht, was deine Vorstellungen von der Neuen Erde sind, bin ich da, um dich zu stützen. Ich bin der Heiler, nicht der Erzeuger von Wundern, die überlasse ich dir selbst, denn die sind dein Werk. Ich heile alte Wunden, wie ich es damals in der bekannten Inkarnation tat. Ich tue dies aufDimensionsanalyseWeise, wie damals. Ich war zu der Zeit von einem sehr weisen Wesen überschattet, das mir die Göttliche Energie zugänglich machte und auch den Weg in meine Meisterschaft glättete. Nun bin ich ein Aufgestiegener und weiß, wie es ist, auf der Erde die Wege zu gehen, die einen befreien und die in die Herrlichkeit Gottes weisen. Lass mich dir sagen, es ist nicht so schwer, wie du es dir oft vorstellst, oder wie andere es dir vermitteln. Ihr sprecht so viel von Karma, das aufgelöst werden muss. Ich glaube, ihr seid vielfach nicht mehr in karmischen Verstrickungen. Das ist schon und auch mit der großen Gnade der Göttlichen Mutter und ihrer Liebe zu euch geklärt. Ihr seid alle in einem besonderen Feld der Göttlichen Kraft eingebunden, die euch hilft, noch vorhandene Dinge der Bindung an Gedanken und Vorstellungen zu entlassen. Jetzt ist die Zeit, deine eigenen Wunder erscheinen zu lassen. Dinge, die du nicht glaubst, dass sie dir geschehen: Geldregen, plötzliche Gesundheit, eine Traumaufgabe, die du dir immer wünschtest, sie stehen jetzt direkt vor dir. Ziehe sie an mit deiner Kraft der Liebe und der Überzeugung, dass es für dich ist. Nicht, wie deine Erfahrung es dich lehrte, für die anderen, nein für dich ist jetzt alles da. Du hast das Recht auf wunderbare Manifestationen. Der Schlüssel dazu liegt in dir selbst. In deinen Überzeugungen und deinen Herzenstüren, die du öffnen musst, um zu erkennen, ich bin ein Göttliches Wesen, und es ist mein Geburtsrecht, alles, aber auch alles zu bekommen, was ich möchte.

 

Deine höheren Anteile sind die Lenker und Unterstützer deiner Schöpferkraft und deiner Werke, die jetzt kommen wollen, die du lancierst und in dein Leben ziehst. Das glaubst du nicht? Das wird es sein, dein Glaube an all das fehlt dir. Dein jetziges oder andere Leben zeigten dir, dass du viel dafür tun musst, um bestimmte Dinge zu bekommen oder du dachtest, sie seien nicht für dich, sondern nur für andere. Du sprachst oft von Glück und Schicksal. Dein Schicksal liegt in deinen Händen, ebenso die äußeren Attribute, die dies ermöglichen. Bedenke die Kraft der Resonanz. Du bestimmt durch deine Ausrichtung, wie es in deinem Leben weitergeht. Nichts und niemand kann das unterbinden, wenn du es nicht zulässt.

 

Ich möchte heute noch ganz besonders alle die ansprechen, die oft von Schutz, von Besetzungen und von Außerirdischen sprechen, die sich an euch laben möchten. Oder von astralen Wesen, die sich von euch nähren. Sicherlich gibt es alles, was man sich vorstellt. Das ist auch ein Göttliches Gesetz. Aber die meisten Dinge dieser Art, die du dir vorstellst, sind nicht die, die du in dein Leben ziehst. Und ganz sicherlich nicht in dieser besonderen Zeit des Wachstums. Es gibt die Seelen, die erdgebunden sich manchmal an andere hängen und die Kraft des Fahrzeugs benutzen, um ins Licht zu reisen. Da reicht oft eine Bitte an mich oder Saint Germain oder einem anderen geistigen Helfer deiner Wahl, das Wesen ins Licht zu bringen. Vielleicht magst du es auch selbst versuchen, wenn du merkst, du bist nicht in deiner Kraft, schlapp und irritiert. Meist sind die Ursachen aber die eigenen, nicht erkannten Schattenanteile, die Dämonen des eigenen irdischen Seins, die sich verselbstständigt haben und wie andere äußere Gestalten sich präsentieren. Doch sie sind ein Teil von dir. Dies selbst zu bearbeiten, hat KRYON mit den vielen Werkzeugen bekannt gegeben, auch durch diese Partnerin und ihren Publikationen. Damit kann man gut selbst Klarheit in sich schaffen. Sollte dennoch eine geistige Larve aus dem Astralbereich sich an dir laben, dann verweise sie des Feldes. Beobachte auch einmal, zu welchen Gelegenheiten du ihre Anwesenheit bemerkst. Manchmal sind es auch Suchtfaktoren, die dabei zu beobachten sind. Wenn du die Aufforderungen nach Süßem, Zigaretten oder anderen Dingen, die zu genießen dir suggeriert werden, ignorierst, das erfordert gute Beobachtungsgabe, Ehrlichkeit mit sich selbst und ein bisschen Mut, dann löst sich der Kontakt auf, und du bist frei.

 

Und die wichtige Nachricht, die ich heute geben möchte, auch an die Heiler, energetisch und physisch arbeitenden Helfer, ist: Je mehr du dich mit deinem Höheren Selbst verbindest, desto freier bist du. Lass mich dir versichern: diese Verlichtung mit deinem Höheren Sein löst alles auf, was dich hindert, in deinem eigenen Licht zu stehen. Stell dir diese Kraft wie einen Lichtstrahl vor, der dich umgibt, der dich durchdringt, und dem sich nichts in den Weg stellen kann. Du weißt sicher, dass deine Vorstellungskraft, deine Imagination ein heiliges Schöpferwerkzeug ist. Wenn du dich nicht gut fühlst, stell dir vor, du stehst im Lichte deines Höheren Selbstes. Stelle es dir so lange vor, wie du meinst, dass es vollendet ist. Und dann fühle in dich hinein. Du wirst dich prächtig fühlen. Und alle äußerlichen oder auch äußerlich anmutenden Störenfriede verlieren ihre Kraft. Sie flüchten das Licht.

 

Ich bin immer da, wenn du mich brauchst

Ich bin Jeshua

 

Frieden kann nur herrschen, wenn friedliche Mittel eingesetzt werden, um ihn zu erhalten“

Jesus durch John Smallman, 31.10.2012, http://johnsmallman.wordpress.com/

Übersetzung: Shana, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Liebe eures Vaters für euch ist absolut, unendlich und beständig. Er vergisst niemalsauch nur einen einzigen von euch für einen Augenblick. Ihr seid permanent in Seiner Göttlichen Umarmung sicher, eingehüllt und in Frieden, nichts benötigend und nichts wünschend, weil ihr alleshabt ~ ERgab euch alles, als EReuch erschuf.

 

Einer der vielen unglücklichen Aspekte eurer Illusion ist euer Unvermögen, die Einheit von allem was existiert, eindeutig wahrzunehmen und zu verstehen. Weil alles Eins mit Gott ist, gibt es absolut nichts zu fürchten. Innerhalb der Illusion erscheinen die Dinge in einem ganz anderen Licht, und eine scheinbar defensive Aktion gegen andere ist zwangsläufig ein Angriff auf sich selbst. (Das Wort Licht ist vielleicht nicht das angemessenste in diesem Zusammenhang zu benutzen.)

 

Viele von euch haben Geschichten von Menschen mit Nahtod-Erfahrungen gelesen, die ganz klar zeigen, dass die Wirklichkeit alles ist, was existiert und dass es ein Ort vollkommener Liebe und Annahme ist, in der ihr eure ewige Existenz habt. Wenn eure eigenen Zweifel und Ängste über die Wahrheit entstehen, erinnert euch an die erbauenden, inspirierenden und beruhigenden Nahtod-Geschichten, die ihr gelesen habt, weil sie euch eine sehr gute Übersicht darüber geben, was euch erwartet, wenn ihr schließlich wählt euren menschlichen Körper in dem Wissen abzulegen, dass ihr euch der unendlichen Freiheit der Wirklichkeit übergebt. Wenn dies geschieht, wird euch Verständnis mit einem Sinn von Erstaunen und Wundern dämmern.

 

Die Illusion, in der ihr so lange Zeit unangenehme und schmerzhafte Erfahrungen machtet, nähert sich ihrem Endpunkt ~ dem Moment der Auflösung ~ weil ihr alle darüber ziemlich ernüchtert seid. Ihr seid in dem Prozess eure Meinung darüber zu verändern, der „Hund den Hund isst“oder „Gewinner nehmen jede“Philosophie, das euch so lange fasziniert und motiviert hat, und euch nun nicht mehr anspricht ~ ihr versteht jetzt endlich diesen Wahnsinn. Als Ergebnis brechen zahlreiche Organisationen zusammen, die darauf basierten, weil ihnen und ihren Mitgliedern die Unterstützung entzogen wird, und sie gehen, um sich neu mit mitfühlenden und liebevollen Infrastrukturen zu verbinden und zu entwickeln, um die Bedürfnisse aller auf dem Planeten zu berücksichtigen.

 

Diese enormen Veränderungen sind im Gange und ein Teil des erwachenden Bewusstseins der Menschheit, weil Krieg und Konflikt ~ die alten Methoden über Äonen politische Vorteile zu gewinnen ~ nicht mehr funktionieren, nicht funktionieren können und deshalb aufhören müssen. Seit dem Ende des I. Weltkrieges sind Schritte versucht worden, Frieden auf den Planeten zu bringen, aber die alten Wege waren so fest im Bewusstsein der Menschheit verwurzelt, dass es sehr schwierig gewesen war, wirksame Veränderungen ins Leben zu rufen. Angst vor dem „Feind“, wer auch immer das sein sollte, ermutigte die Politiker und das Militär immer effizientere Tötungs-Maschinen zu entwickeln, da sie sich selbst und euch überzeugten, dass sie euch alle mit den neuesten Waffen vor den schrecklichen Folgen unvorbereiteter und feindlicher Angriffe schützen könnten. Und eure Geschichte scheint diesen Standpunkt zu unterstützen.

 

Natürlich ist das Endergebnis dieser Philosophie eine Eskalation in der Vielzahl von verfügbaren Waffen und eine Eskalation in der Anzahl militärischer Kräfte, die mit ihnen bewaffnet sind. An vielen Orten hat ein ständiger Kriegszustand vorgeherrscht, weil Armeen erwarten, dass sie gebraucht werden, und ihre Kommandanten sind immer auf der Suche nach Szenarien, in denen sie ~ angeblich bereitgestellt werden, um den Frieden zu erhalten.

 

Anerkennung wird jetzt der einfachen Tatsache gegeben, dass Frieden nur vorherrschen kann, wenn friedliche Mittel eingesetzt werden, um ihn zu erlangen und aufrechtzuerhalten. Es gibt niemals einen triftigen Grund, sich an der Kriegsführung zu beteiligen. Ein Krieg kann niemals „nur“sein, weil Krieg naturgemäß ungerecht und wahllos in Leiden und Schäden ist, die er für alle Beteiligten verursacht ~ sowohl für jene, die entscheiden daran teilzunehmen, als auch für jene, die keine Wahl in dieser Angelegenheit hatten, weil sie in dem Gebiet leben, in dem er geführt wird. Trotz der noch auf dem Planeten stattfindenden Kriege, gewinnt die bewusste auftretende Absicht des Kollektivs alle Kriege einzustellen, eine sehr mächtige Dynamik.

 

Als Lichtträger und Wegbereiter wachsen eure individuellen Energiefelder, werden gestärkt und ermächtigt durch ihre Integration ins göttliche Energiefeld. Ihr habt einen enormen Einfluss auf die nicht-erweckten Mitglieder der menschlichen Gesellschaft, die genau wie ihr, hier in diesem Moment in der spirituellen Entwicklung der Menschheit sind und die ihr in ihrem Prozess des Erwachens unterstützt. Ihr seid ALLE beteiligt. Ihr alle habt euren Platz in diesem aufregenden sich entfaltenden Drama ~ dem Erwachen der Menschheit! Widmet euch eurer spirituellen Absicht der Menschheit beim Erwachen zu helfen, mit Beharrlichkeit und Vertrauen, wissend, dass ihr Gottes und ebenso euren Willen erfüllt ~ und so ist der Erfolg garantiert.

Euer liebevoller Bruder Jesus.

 

Es gibt keinen Weg zurück in die Dunkelheit, nur ins Licht und das Wissen wird für alle Kandidaten des Aufstiegs bleiben

Jesus durch Isabel Henn, 30.10.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Wir nähern uns jetzt dem Jahresende und in Richtung einer ganzen Reihe von Ereignissen, die sich in den kommenden Tagen entfalten werden. Die Enthüllungen stehen unmittelbar bevor und sie bringen viele Neuigkeiten und Erleichterungen für euch.

Es ist sehr wichtig, dass ihr bewusst und mit jeder Faser eures Herzens wählt, ob ihr für oder gegen den Aufstieg seid, da ihr euren freien Willen habt. All jene, die noch nicht bereit sind, müssen sich keine Sorgen machen, ihr Leben geht einfach weiter, aber es wird viel einfacher für sei werden, denn es wird keine negativen Energien auf ihrer 3D-Erde bleiben. Die erde wird weniger bevölkert sein als zuvor und das Unterbewusstsein derer, die bleiben, wird einige Erinnerungen behalten. Dies macht es leichter, weiter auf dem Weg des Lichts zu gehen.

Alle Lichtarbeiter, Lichtkrieger und Sternensaaten werden jetzt zunehmend gerufen, ihren Mitmenschen zu helfen. Die Enthüllungen werden eine gewisse Unruhe mit sich bringen, einen Grad von Ungewissheit über die Zukunft. Meine Lieben, steht dazu, erklärt bitte euren Familien, Nachbarn und Freunden, was all diese Enthüllungen und Ereignisse wirklich bedeuten. Ihr habt das ganze Wissen in euch.

Wir Meister kehren zur Erde zurück, um an eurer Seite zu stehen, die Menschen zu unterrichten und ihnen zu helfen, sich auf den Aufstieg vorzubereiten. Wir kommen zu euch mit einem großen Geschenk, der Vergebung eures restlichen Karmas. So könnt ihr mit leichterem Herzen eure Vorbereitungen bewältigen und abschließen.

Ein Teil von uns wartet auf der Neuen Erde auf euch, sie arbeiten zusammen mit den wiedervereinigten Zwillings-Flammen der Erzengel und aufgestiegenen Meister, um alles für eure Ankunft vorzubereiten. Diese Wiedervereinigung mit den Zwillings-Flammen steht jenen bevor, deren Lebensplan es enthält. Jene, die es betrifft, wissen davon und bereiten sich jetzt vor, bereit zu sein. Die ersten Wiedervereinigungen werden noch in diesen Wochen erwartet und weitere werden folgen.

Mein Kanal, den ich sehr liebe, gehört auch zu ihnen. Wir haben eine schöne Tochter, aus einer leider sehr kurzen Ehe, in einem ihrer früheren Inkarnationen auf Sirius. Sie nährte mich nach meinem Tod am Kreuz und liebte mich aufrichtig. Wir waren für einige Monate verheiratet, bis mich meine Mission zur Erde zurück rief. In den höheren Dimensionen wir in der Zeit reisen, so konnte ich am dritten Tag auferstehen. Die Tatsache meines Aufenthalts auf Sirius ist weitestgehend unbekannt auf der Erde, aber es war Teil der bevorstehenden Enthüllungen und wird wahrscheinlich ein Schock für viele Mitglieder der Katholischen Kirche sein. Mir ist bewusst, dass mein Kanal nicht damit übereinstimmt, dies bereits zu enthüllen, aber die Zeit dafür und für andere Enthüllungen ist jetzt angebrochen.
Es gibt keinen Weg zurück in die Dunkelheit, nur den Weg ins Licht und Wissen bleibt für alle Beteiligten des Aufstiegs. Jeder der Dunkelheit und Ignoranz wählt, verweigert den Aufstieg, weil er noch nicht bereit ist. Ihre Zeit wird kommen, allerdings im Zuge ihrer spirituellen Entwicklung. Jede Seele wird letztendlich in die Quelle allen Seins zurückkehren. Das ist
GÖTTLICHES GESETZ und unvermeidbar.

Meine geliebten Lichtträger und Wegbereiter, ich bin euch überaus dankbar für eure großartige Arbeit, die ihr geleistet habt. Ihr habt große Schmerzen übernommen und die Wege zu einem Ereignis geebnet, das große Auswirkungen auf das gesamte Universum haben wird. Ein letztes Stück des Weges liegt noch vor euch, und weitere Arbeit liegt vor euch mit euren Mitmenschen, da ihr die Leuchttürme und Oasen der Ruhe in den Stürmen sein müsst. Ich weiß, dass ihr von der langen Reise ermüdet seid, aber ihr befindet euch in der letzten Phase vor dem Ende.

Ihr seht bereits die Stadtmauern und die Aussicht wird euch Flügel und Stärke verleihen. Ich gehe diesen Weg neben euch und ich gebe euch Kraft, meinen Segen und meine unendliche Liebe.

Ihr werdet umarmt, meine geliebten Geschwister, auch im Namen unseres himmlischen Vaters.

 

Die Illusion ist nur ein Trick eurer kollektiven Wahrnehmung,

die bald aufgelöst wird

Jesus durch John Smallman, 28.10.2012, http://johnsmallman.wordpress.com/

Übersetzung: Shana, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Menschheit steht sprungbereit am Rand der Illusionen, vorbereitet, sich da heraus zubewegen, damit sie in sich zusammenbricht und in den Zustand von Nichtexistenz fällt, aus der sie durch Vorstellung hervorgegangen ist. Allerdings kann es euch real erscheinen, und einige von euch sehen es viel realer als andere, dass es wirklich nur ein Trick der kollektiven Wahrnehmung ist, die bald aufgelöst wird. Zusammenzukommen um es wirklich erscheinen zu lassen, ist nicht mehr die Arbeit, weil so viele erkannt haben, dass es eine Illusion IST, und sie sind nicht mehr bereit, ihre Macht weiter dem Kollektiv zu schenken, um das unnötige Leiden der Menschheit innerhalb seiner engen, unsympathischen und illusorischen Grenzen zu verlängern.

 

Beschränkung ist kein Zustand, in dem Gottes Geliebte Kinder gehalten werden, und er hat sicherlich niemals einen solchen lieblosen und einschränkenden Zustand konzipiert. Eure Entscheidung es aufzubauen und aufrechtzuerhalten, hat euch viele Schwierigkeiten und Problemen präsentiert, die größer und scheinbar unlösbar wurden, trotz eures wachsenden Sortiments an technischen Werkzeugen und Geräten, die euch bei der Kontrolle eurer Umgebung unterstützten. Der Grund dafür ist, dass ihr euch mit Furcht beschäftigt und von der Liebe abgetrennt habt.

 

Wenn ihr geführt und von der Liebe ermächtigt werdet, sind keine Fragen oder Probleme unlösbar, aber der Zustand der Trennung, die die Illusion aufrechterhält und euch glauben lässt, ist wirklich ein Zustand in Furcht, damit ihr planen und euch vor Gefahren schützen könnt, mit denen ihr euch umgebt. Und natürlich funktioniert es nicht, da ihr ständig wieder entdeckt ~ ihr seid die Gefahren aus denen ihr euch bemüht, euch zu schützen!

 

Wenn ihr Liebe und Vertrauen annehmt, dass ihr aufhört eine Gefahr für andere zu sein, ist es derzeit schwer zu glauben, da ihr Uneinigkeit und Konflikte überall um euch beobachtet die euch überzeugt sein lassen, euch selbst schützen zu müssen. Das göttliche Feld der Liebe, das den Planeten einhüllt, ermutigt euch dazu, eure Wahrnehmungen zu verändern und viele von euch erlauben ihm, euch positiv zu beeinflussen. Ein Aspekt davon ist eure zunehmende Entschlossenheit, nicht mehr die Unehrlichkeit und Korruption zu akzeptieren, die so lange in eurer ganzen Welt vorherrschend war.

 

Viele von euch glaubten wirklich über viele Jahre, dass „eure Seite“ im Grunde ehrlich war und dass es jene „Anderen“waren, die all die Probleme verursachten. Nun, die Realität ist, dass niemand ganz ehrlich ist ~ die Illusion selbst ist ein unehrlicher Zustand des Seins, so dass es nicht wirklich existiert ~ das ist erkannt und akzeptiert worden. Nur wenige Schritte von vielen klugen und einflussreichen Lichtträgern wurden gemacht, um Ehrlichkeit und Integrität zu fördern, und dadurch wurden große Fortschritte bei der Aufdeckung jener gemacht, die ihre Position ausnutzen, wissend, dass, wenn ihre Missetaten entdeckt werden, sie gehen müssen. Ihre Versuche zu vermeiden zur Rechenschaft gezogen zu werden, handhaben sie mit unangemessenen Aktionen, durch undurchsichtige Planung und Verbreitung von Fehlinformationen, die nicht mehr wirksam sind, weil Informationen über solche Taktiken auszusprechen sind und fordern gehört zu werden.

 

Es gibt einen weitverbreiteten und offenen Aufstand gegen unehrliche Codes und Praktiken, der sich täglich stärker und wirksamer aufbaut. Die Tunnelblick-Perspektive„meine Seite ist richtig und das andere ist falsch“wird schnell ausgeräumt, weil die Ehrlichkeit beginnt zu herrschen und die Menschen anfangen zuzugeben, dass sie Fehler gemacht haben. Der nächste Schritt ist natürlich „wir können diese Fehler beheben“.Und das geschieht auch.

 

Alle Menschen auf dem ganzen Planeten entscheiden sich verantwortungsbewusstes und mitfühlendes Verhalten anzunehmen und Probleme zu lösen, die umgangen oder ignoriert wurden, weil sie sich in ihrem Interesse für weniger Konflikte entschieden. Dies ist eine bemerkenswerte Veränderung im Herzen, die zu alle Arten von wunderbaren und unerwarteten Konsequenzen führt. Und ihr Lichtträger und Wegbereits seid gemeinsam sehr wirksam bei diesem Prozess, weil ihr beabsichtigt, jederzeit liebevoll zu sein. Selbstverständlich kann es euch nicht immer gelingen, weil eure Emotionen von Zeit zu Zeit die Oberhand über euch bekommen, aber die Absicht bleibt. Ihr seid euch dessen bewusst und gebt eure Schwächen zu, und deshalb kann Hilfe aus den spirituellen Reichen durch euch fließen, euch dabei helfend, eine starke, liebevolle Präsenz zu sein, die die Welt verändern wird.

 

Erhaltet eure gute Arbeit aufrecht. Seid nicht von Berichten über Unehrlichkeit, Korruption und kriminellen Aktivitäten entmutigt, weil diese Berichte ein Indiz sind, dass die Welt sich in ihrem ungestümen und egoistischen Verhalten tatsächlich verändert, während der Einfluss weniger Autorisierter publik gemacht wird, statt dezent ignoriert zu werden. Die Welt ist bereit für die Veränderungen und so geschieht es, direkt vor euren Augen. Konzentriert euch darauf und bringt Freude hinein, weil es noch besser werden wird.

Euer liebevoller Bruder JESUS

 

SPIELEN IM GARTEN DER LIEBE“

Yeshua und das Unternehmen Himmel durch Fran Zepeda, 15.10.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Liebe Freunde und Lieben, wir kommen heute zu euch, um einige Geheimnisse des Lebens mit euch zu teilen. Eigentlich sind es nicht wirklich Geheimnisse, wenn ihr sie als Wahrheiten betrachtet, an denen ihr seit Beginn der Dualität festgehalten habt, als ihr auf der Suche nach Wissen gegangen seid, unabhängig von Wissen und der Wahrheit eurer Göttlichkeit und Ganzheit.

Ihr trugt immer einen Faden dieses wahren Wissens von eurer Göttlichkeit und Ganzheit, und das ist das Geheimnis, das in euer Bewusstsein treten wird, während wir sprechen. Ihr haltet diese Häppchen von Wahrheit tief innerhalb eurer Herzen und sie sind wie schnell in die Erfüllung wachsende Samen. Was es braucht, damit sie wachsen, ist ihnen Liebe und Hingabe geben, aber es gibt Zeiten, in denen ihr euch von ihrer Pflege zurückzieht, da die Anziehung des Vertrauten euch winkt.

Wir bitten euch jetzt, der Anziehung des Vertrauten Aufmerksamkeit zu zollen und zu prüfen, ob es euch von eurer Vision von euch Selbst mit der Neuen Erde zurückhält. Ihr seid so weit gekommen, ihr Lieben. Es braucht all eure aufrichtige Aufmerksamkeit, um auf dem Weg zu navigieren und den Weg zu halten um irgendwelche Fallstricke unterwegs zu vermeiden.

Euer Aufstieg ist garantiert, solange ihr die Sehnsucht in euren Herzen haltet, solange alles auf euer Herz basiert, und solange ihr darauf achtet, das opportunistische Laub in eurem Garten entfernt, das eure tiefe Liebe für euch selbst und für andere ersticken will.

Die Zeit ist gekommen, auf den Garten eures Herzens eingestellt zu bleiben, vorsichtig Gedanken des Urteils oder Zweifels bezüglich eurer inhärenten Göttlichkeit aussondernd, konzentriert auf die Verbindung mit der Quelle, dem Schöpfer.

Jetzt habt ihr alle die Gelegenheit mit der Quelle verbunden zu bleiben, um eure eigene Information und Wissen zu lenken, das für euch so wichtig ist, um auf diesem Weg der Liebe weiterzugehen und zu bleiben. Ablenkungen werden immer da sein, aber ihr werdet immer besser erkennen, was für euch wichtig ist und was rein vom Schöpfer, Alles-Das-Ist, ist.

Es ist ähnlich einen steilen Pfad hinaufzuklettern, auf dessen Spur der Schutt von Mitreisenden liegt, die noch in den alten Denkmustern verankert sind. Ihr werdet immer besser, nach jenen Resten Ausschau zu halten um sie zu transformieren und euren Fokus auf den Preis des Aufstiegs, für den zu erreichen ihr alle so hart gearbeitet habt.

Wir sind nur ein Flüstern von euch entfernt, während eure Entscheidungen schwieriger Werden, um auf dem Weg zu bleiben. Ihr werdet nicht viel länger warten müssen, bevor ihr das felsige Gebiet von Schutt durchquert habt und ins Freie kommt. Wir sind und waren schon immer eure Führer, aber eure Verbindung mit der Quelle, zum Schöpfer, wird immer stärker und sicherer. Die Verbindungswege sind viel klarer und ihr mögt noch nicht daran gewöhnt sein, aber ihr könnt euch jetzt darauf einstellen und viel genau bekommen, wo die Zweifel nicht mehr vorherrschend sind.

Es ist wie eine schöne Wiese auf eurem Weg erreichen, und ihr erhaltet die lebendigen Farben der Blumen, des Grases und der Bäume, des Sonnenscheins und des Wassers, das ihr alles genießen könnt, Dinge, mit denen ihr in den kommenden Tagen leben werdet. Gewöhnt euch daran. Ihr müsst nur in der Stille eures Herzens bleiben, ihr Lieben, um es weiter zu erfahren und weiter diese köstliche Schönheit zu erkennen.

Ihr entdeckt das Geheimnis für euch und es ist nicht neu. Es muss nur mehr in eurem Herzen verankern. Ihr solltet spielen und in der üppigen Landschaft des Gartens des Göttlichen, der Quelle von Alles-Das-Ist, herumtollen. Alles was ihr braucht ist, dass ihr es annehmt als einen tiefen und bleibenden Teil von euch.

Wir gehen mit euch und tragen euch in unseren Herzen. Ihr seid fast da, ihr Lieben.

Euer liebevoller Bruder Jeshua mit dem Unternehmen Himmel.

Kommunikation mit deiner Seele

Jeshua durch Pamela Kribbe – Oktober 2012, www.jeshua.net

Übersetzung: Océane

Liebe Freunde, ich bin Jeshua. Ich bin bei euch. Meine Energie verbindet sich mit eurer; fühlt sie um euch und in euch. Ich bin euch nicht fremd. Wir sind einander vertraut – fühlt diese Vertrautheit.

Die Christusenergie ist euch nicht fremd. In eurem Herzen ist eine Flamme, eine Inspiration, eine Sehnsucht, und auch ein Wissen, dass dies das Leben und die Zeit ist, in der ihr euer Christuslicht hier auf Erden verkörpern wollt. Ihr habt lange Zeit auf diese Gelegenheit gewartet.

Ihr habt diesen winzigen Funken viele Lebenszeiten lang in euch getragen, und nun fühlt ihr, dass eine neue Gelegenheit gekommen ist. Einer der Gründe, warum ihr zu dieser Zeit auf der Erde geboren werden wolltet, ist das Versprechen dieses Funken, zu einer Flamme anzuwachsen, die für euch und andere klar erkennbar ist.

Die Sehnsucht, die euch hierher gebracht hat, verlangt danach, ein Kanal – in welcher Form auch immer – für die göttliche Seelenenergie in euch zu sein und zu dieser Lebenszeit auf Erden erkannt zu werden. Ihr möchtet euch vom Lied eurer Seele dahin tragen lassen. Ihr möchtet euch erinnern, was ihr über die äußere Form eures Erdenlebens hinaus noch seid.

Jeder von euch erwirbt während seines Aufwachsens Meinungen und Glaubenssysteme über sich selbst. Ihr absorbiert Ideen und Bilder eurer Eltern, Familie, Freunde, Schulen etc. Ihr fangt an, bestimmte Rollen zu spielen, ohne sie in Frage zu stellen, und bald entwickelt ihr etwas, das „Persönlichkeit“ genannt wird: eine Zusammenstellung von Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Gedanken.

Aber an einem gewissen Punkt während des Erwachsenwerdens meldet sich noch etwas anderes in euch. Zuerst ist es nicht mehr als ein Flüstern; eine Erinnerung, die ihr nicht zuordnen könnt; ein Wissen, dass ihr mehr seid als nur das, was durch die Welt um euch herum festgelegt wurde. Da ist etwas Tieferes, eine Schicht, die nicht vom menschlichen Intellekt erfasst und verstanden werden kann. Hier liegt euer Herzstück, jenes, das der irdischen Sphäre vorausgeht und sie überdauert – eure Seele.

Wenn eure Seele auf Erden inkarniert, hat sie bereits eine Geschichte. Die Seele trägt alle Arten von Eindrücken aus anderen Leben und Erfahrungen aus dem Kosmos in sich. Ihr seid kein unbeschriebenes Blatt, wenn ihr geboren werdet; ihr habt während eurer vorherigen Existenzen bereits Weisheit erworben.

Ihr kommt in dieses Leben, um etwas zu geben; ihr seid bereits zum Zeitpunkt eurer Geburt eine einzigartige Blume. Und das Leben ist dazu da, diese Blume lebensfähig und sichtbar zu machen; sie vollständig erblühen zu lassen. Jedoch könnt ihr aufgrund der Einflüsse während eurer Jugend für lange Zeit daran gehindert werden, diese Blume zu entfalten. Ihr versucht euch dem anzupassen, was von euch verlangt wird, und diese Anpassung bereitet euch oft Schmerz, denn ihr beraubt euch selbst dabei.

Äußere Kräfte können sehr zwingend und bestimmend für euch sein. Ihr alle, die ihr jetzt hier seid oder dies lest, möchtet euch selbst von diesen Kräften befreien. Der Druck aus eurer Umwelt versucht euch zu beeinflussen und zu definieren und hält euch unter Kontrolle, aber wie ein Schmetterling, der aus seinem Kokon kriecht, möchtet ihr euch selbst von diesen äußeren Kräften befreien. Und was ist das, von dem ihr so getrieben werdet? Es ist eine Erinnerung, eine Einflüsterung, ein Wissen, das anfangs nur sehr schwach ist und seine Erfüllung in der sichtbaren Welt nicht finden kann, sondern nur in der Tiefe eures inneren Seins.

Dort drinnen wagt ihr immer noch zu träumen; dort drinnen wisst ihr manchmal ganz genau, wer ihr seid. Manchmal reist ihr in euren nächtlichen Träumen buchstäblich nach Hause, um aus einer Quelle zu trinken, die so lebendig, vertraut und so rein ist. Wenn ihr dort seid, könnt ihr euch nicht vorstellen, wie ihr jemals hattet vergessen können – und doch ist es so. Ihr habt euch selbst in eurem Leben auf der Erde verloren, hauptsächlich deswegen, weil Angst, Urteil und Negativität in der Welt so weit verbreitend sind.

Wegen ihrer eigenen Machtlosigkeit vermitteln Eltern und Lehrer ihren Kindern oft kein Vertrauen in sich selbst und in ihre inneren Ressourcen – vergebt ihnen dies. Sie sind den Einflüssen dieser Welt genauso zum Opfer gefallen; sie haben sich zum Teil den auf der Erde vorherrschenden Illusionen gebeugt.

Aber ihr seid hierhergekommen, um diese Illusionen zu zerschlagen; dies macht euch zu Lichtarbeitern. Jemand, der dabei helfen möchte, das Bewusstsein auf Erden zu verändern, sodass die Menschen wieder anfangen können, an ihre eigene einzigartige Kraft zu glauben – die Seele, die ihre irdische Persönlichkeit transzendiert – und daraus ein Lied macht.

Ihr seid mutig. Andererseits wurdet ihr durch den Verlust eurer Wesensart in dieser Realität verwundet, und diese schmerzvolle Erfahrung wird Teil eures Lebensweges. Aber ihr habt den Weg ins Innere gefunden, indem ihr auf das Flüstern eurer Seele gehört habt.

Manchmal ist es schwer wirklich zu vertrauen, denn ihr fühlt den Zug der alten Gedanken, die euch kleinhalten wollen; die Gefühle der Unsicherheit und des Zweifels. Und tatsächlich, als Kind habt ihr gelernt, dass diese Gefühle richtig und wahr sind: bleib klein; stich nicht hervor; verhalte dich nicht seltsam; denk nicht über die Norm hinaus; passe dich an; sei ein braver Bürger; sei ein liebender Partner und ein guter Vater oder eine gute Mutter; sei verantwortungsvoll.

Und diese scheinbar hohen Werte halten euch allzu oft klein und verlangen von euch, eure Originalität zu verbergen. Aber sobald ihr einmal angefangen habt, nach innen zu gehen, könnt ihr nicht mehr zurück. Ihr könnt eure Einzigartigkeit nicht länger ignorieren, eure Stärke, euer Anderssein, und dies löst in euch Angst aus: „Wenn ich der Stimme meines Herzens folge, dem Schrei meiner Seele, werde ich nicht zu einem Außenseiter, wird man mich nicht meiden? Wer wird mich lieben, wer wird mich akzeptieren? Werde ich noch willkommen sein?“

Ich sehe diesen Zweifel in euren Herzen, und ich bitte euch, zuerst darüber nachzudenken, wer ihr seid: dieser andere Teil, der von dem vorgetretenen Pfad abweichen will; der weiter nach innen gehen möchte; der sich an etwas erinnert: ein Heimweh, eine Sehnsucht. Fühlt diese Energie des „ich“, dieses anderen Teils von euch. Heißt es auf Erden willkommen, und fühlt die Kraft und Weisheit dieses Teils von euch. Es ist eure Seele, die hier spricht, die euch euer ganzes Leben lang an der Schulter angetippt hat und um eure Aufmerksamkeit fleht.

Die Seele spricht nie mit Zwang oder Beurteilung, mit Strenge oder Drohungen, so wie die Stimmen der Autorität. Die Seele flüstert, lädt ein, spricht mit Freude: „Wäre das nicht schön, wäre es nicht wundervoll und inspirierend, dies zu tun?“ Oft habt ihr Angst, dieser Stimme zuzuhören. „Kann das wirklich sein? Darf ich dann das tun, was ich wirklich, wirklich gern tun möchte?“ Die Seele spricht eine völlig andere Sprache als ihr sie gewohnt seid.

Die Seele stellt keine äußeren Machtansprüche an euch; die Seele dient euch. Das hört sich für euch komisch an, denn ihr seid gewohnt zu denken: „Ich muss meiner Seele dienen, meinem höheren Anteil“. Aber sie dient euch genauso; sie möchte durch euch strahlen, euch erheben, euch heimbringen, euch inspirieren zu tun, was ihr wirklich tun wollt und auf Erden als Mensch glücklich zu sein. Ladet die freudvolle Energie eurer Seele zu euch ein und tut es jetzt.

Lasst sie euch umfließen, fühlt ihre Sanftheit – kein Zwang, keine Erfordernisse – nur das Gefühl des Willkommenseins auf eine sehr tiefe Art. Erlaubt euch selbst, von eurer Seele empfangen zu werden, und fühlt ihre Gegenwart rund um euren Körper als strahlenden Lichtmantel. Dann fragt eure Seele: „Was ist jetzt für mich wichtig zu wissen? Was muss ich in diesem Moment von dir wissen?“ Und fühlt ihre Antwort; ihr müsst sie nicht einmal in vielen Worten hören.

Welche Art von Gefühl, welche Art von Stimmung möchte eure Seele euch vermitteln? Lasst alle Gedanken darüber los, wie eine Seele sprechen sollte sowie eure Ideen von höher und niedriger. Eure Seele seid ihr selbst! Sie ist die lebendige, natürliche Lebenskraft, und sie weiß, wo Balance nötig ist oder ein anderer Rhythmus, und sie möchte euch dies unbedingt schenken.

Wenn ihr diese Seelenenergie um euch und durch euren Körper fließen fühlt, beobachtet auch, an welchen Stellen sie vielleicht blockiert ist. Ist irgendwo in eurer Aura oder in eurem Körper ein Ort, wo das Licht nicht frei und vollkommen fließen kann? Geht dann an den Ort, der euch am meisten blockiert scheint.

Beurteilt dies nicht; seid wie die Seele, beobachtet es nur, leicht und mit Sanftheit und Offenheit. Seht was an diesem Ort in eurem Energiefeld oder in eurem Körper nötig ist, und wisst, dass dieses Nötige nicht mit Worten beschrieben werden muss; erlaubt einfach, dass das dorthin fließt, was gebraucht wird.

Ihr seid heute alle hier, weil ihr euch aus dem einen oder anderen Grund mit einem gechannelten Wesen verbinden wollt. Aber ich sage euch, hinter dieser Sehnsucht steckt die größere Sehnsucht nach Zuhause – nach dem Heimatort, an dem ihr die Realität dessen fühlen könnt, was ihr wirklich seid – und danach, dieses Zuhause auf die Erde herabzuholen. Deswegen seid ihr hier! Fühlt, wie gut und wahrhaftig diese Absicht ist. Wie ihr dies tun werdet und welche Form es annehmen wird, ist sekundär. Das Verlangen danach ist die Stimme eurer Seele. Eure Seele möchte sich klarer und vollständiger in eurem Leben manifestieren.

Fühlt, wie vertraut euch eure Seele ist – ihre Leichtigkeit. Das ist die Stimme der Liebe. Das „sollte“, die Schwere, der Druck, die Pflicht sind die Stimmen der Angst, die Stimmen von außerhalb. Die Stimme eurer Seele kommt von innen und spricht manchmal so sanft und leise, dass ihr sie nicht hört. Oder die Stimme flüstert sanft und leise: „Es ist so einfach, nicht wahr?“ Und es ist so einfach! Der Mittelpunkt des Lebens ist unkompliziert und leicht.

Schließlich bitte ich euch, eure gemeinsame Energie zu fühlen; die Energie von uns allen zusammen. Hier und jetzt erschaffen wir auch einen Kanal für uns alle. Und das bedeutet keinen anderen als jenen, der wir selbst sind – ohne Zwang; wir dürfen alles sein, inklusive der dunklen oder angstvollen Bereiche. Und gleichzeitig scheint ein Licht auf diese Bereiche, das Licht eurer Seele.

Ich möchte schließen, indem ich sage: respektiert euch selbst, wegen eurer Stärke, wegen eures Mutes, den ihr bisher bewiesen habt. Es bekommt euch nicht, euch selbst zu verurteilen, euch selbst klein zu machen, euch zu kritisieren, auch wenn ihr gelernt habt, dass es gut oder sinnvoll ist dies zu tun. Versucht zu lernen, wahrhaftigen Respekt vor euch selbst zu haben und euren Mut sowie eure Stärke wertzuschätzen. Dann werdet ihr dies sein; es öffnet euren Kanal für das, was ihr wirklich seid.

 

Zweifelt nie an dem unschätzbaren Wert eurer Arbeit

Jesus durch John Smallman, 03.10.2012, http://wp.me/pwoMa-mj

Übersetzung: Ines

Unsere Anerkennung und Respekt vor euch wächst, während ihr euer Licht trotz der Widrigkeiten der Illusion aufrecht erhaltet. Es ist eine herausfordernde Aufgabe die ihr euch gestellt habt, und doch bleibt ihr – manchmal mit unerbittlicher Entschlossenheit! – bei eurer Absicht, Liebe, Frieden und Fülle auf die Erde und all ihre Bewohner zu bringen, während es so scheint, als würden die Menschen überall um euch herum brüllen, toben und irrsinnig kämpfen, um sich zu schützen und andere zu zerstören. Für euch, die ihr wisst, dass wir alle eins sind, kann dieser Irrsinn sehr entmutigend sein. Und dennoch fahrt ihr mit Bestimmtheit fort, Liebe zu verbreiten – obwohl viele immer noch derer Existenz ablehnen und versuchen, euch von eurem Pfad abzubringen und euch zu entmutigen – und zeigt allen, dass in jedem Herzen ein göttlicher Funke auf den geistigen Atemzug wartet, der ihn in Flammen setzt.

 

Und jeder von euch ist ein Teil dieses Atemzuges, während ihr Liebe weitergebt und den Eintritt der Liebe in jedes noch so verhaltene Herz herbeisehnt. Und ihr tretet ein, oft heimlich durch ein Hintertürchen, und die Auswirkung des Eintritts ist bemerkenswert, auch wenn es euch nicht so erscheint. Zweifelt nie daran, dass ihr Arbeit von unschätzbarem Wert für die gesamte Menschheit leistet, so wie ihr auf eurem Weg bleibt und euer Licht hell scheinen lasst und Hilfe, Heilung und Rat denjenigen zukommen lasst, die sie von euch erbitten.

 

Ihr verändert die Energien auf dem Planeten, da die Liebe, die ihr weitergeben wollt und die ihr bedingungslos weitergebt, die negativen Energien der Furcht die euch so lange überschattet haben, abträgt und auflöst. So wie die Gezeiten den Sand glätten und die Abfallprodukte und andere menschgemachte Trümmer zur Reinigung und Erneuerung hinfort tragen. Eine riesige energetische Welle der planetarischen Reinigung ist tatsächlich gerade unterwegs, um die Erde in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen und um sicherzustellen, dass sie nie wieder die gedankenlose, unbewusste Behandlung seit dem Beginn eurer industriellen Revolution erfährt.

 

Es kann gut sein, dass es euch so vorkommt, als ob eine relativ kleine Gruppe besorgter, gewissenhafter und gut informierter Menschen große Anstrengungen unternimmt, die Menschheit von den riesigen Veränderungen zu überzeugen, die notwendig sind in Bezug darauf, wie die Erde behandelt und angesehen wird. Größere, weit einflussreichere Gruppen geben sich größte Mühe, ihre extrem kurzsichtigen industriellen Aktivitäten fortzuführen und auszuweiten und die Erde somit richtiggehend missbrauchen und ausbeuten. Industrielle Aktivitäten einer extremen und schädigenden Natur sind über die letzten sieben bis acht Jahrzehnte zweifellos exponentiell angestiegen. Jedoch hat die Bewegung, die diesen ausschweifenden Aktivitäten ein Ende setzt an Fahrt aufgenommen und es steht ein Gezeitenwechsel bevor. Wenn es soweit ist, werdet ihr überrascht sein, wie schnell das unerhörte Treiben ein Ende hat und wie schnell der angerichtete Schaden bereinigt sein wird.

 

Wenn ihr großem Stil zusammenarbeitet, können erstaunliche Resultate, im Guten wie im Bösen, sehr schnell erreicht werden. Indem die Energien der Liebe, des Mitgefühls und der Heilung sich überall intensivieren, werden die essentiellen positiven und schöpferischen Änderungen im Miteinander und bei Ereignissen und Problemen, die in eurer Aufmerksamkeit stehen, lokal wie international und global, viel schneller in Gang gesetzt, als ihr euch vorstellen könnt. Viele Ereignisse und Vorkommnisse positiver Natur werden nicht in den Medien berichtet; Sogar an den alternativen Medien gehen viele positive und erhebende Neuigkeiten, die euch ermutigen und eure Ängste vor dem weiteren Weg nehmen würden, vorbei.

 

Und natürlich sind eure fortbestehenden kooperativen Bemühungen gepaart mit eurer Entschlossenheit, dem schädlichen Tun ein Ende zu setzen, extrem wirkungsvoll darin, geplante Großindustrieprojekte zu verhindern oder zu verzögern, die ernsthaften Schaden am Ökosystem anrichten würden. Einige dieser Verzögerungen bei Industrieprojekten werden in den Nachrichten thematisiert und gelangen so bei mehr Menschen ins Bewusstsein, die wiederum dazu beitragen können, dass keine Zustimmung erfolgt.

 

Eure liebevollen und friedlichen Absichten – die während des Gebetes, der Meditation oder einfach der Entspannung in eure Gedanken gelangen – weitere katastrophale Zerstörung der Umwelt zu verhindern indem der Zerstörung durch industrielle Aktivitäten Einhalt geboten wird, stellt den zahlreichen Organisationen, die physisch an diesem Einhalt arbeiten, eine Menge Energie zur Verfügung. Ihr seid auf dem richtigen Weg zu einem neuen, wundervollen Zeitalter, also haltet eure Absichten, euren Fokus und eure Entschlossenheit aufrecht und ruft es ins Leben.

Euer liebender Bruder Jesus.

 

BRINGT EUCH HÖHER“

Sananda und Mira durch Fran Zepeda, 23.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/


Hallo ihr Lieben, wir kommen heute mit mehr Hilfe für euren Aufstiegsprozess. Wir sind eure Führer und die Arbeit hängt von euch ab.
Wir möchten heute von den Erweiterungen sprechen, die ihr tatsächlich in der Ansammlung eurer Frequenzen von Moment zu Moment erreicht. Es gibt viele Dinge, die zu erhöhen sind und es gibt viele Dinge, die davon abhalten können.


Betrachtet nun, wo euer Fokus im Moment liegt, ihr Lieben. Wo liegt euer Fokus in diesem Augenblick? Ist es das, was ihr als ein auf Liebe-basierenden Gedanken bezeichnen würdet? Wird er von Sorgen um das Überleben oder von Rückständen aus noch anhaltenden Ängsten und beschränkenden Glaubenssätzen über euer wahres Wesen getrübt?


Ihr seid nicht eure Erfahrungen. Ihr seid nicht eure Ängste. Ihr seid nicht das, was die Medien versuchen euch als Norm zu indoktrinieren. Ihr seid so sehr viel mehr als das, ihr Lieben. Seid jener Puls von Energie, die ihr innerhalb eurer fühlt, was ihr innerhalb eurer sich aufbauen fühlt, und zollt den Gedanken eures Herzens und euren Herzenswünschen mehr Aufmerksamkeit.

Das verbindet euch mit der Göttlichen Essenz eines jeden. Ja, es bringt euch zum neuen Bewusstsein der Neuen Erde, nicht zu dem, was der alte Rahmen oder die Überreste waren, von denen ihr euch erfolgreich loslöst.


Der Verstand dessen, auf was ihr euch als eure Identität und Realität verlassen habt, bröckelt. Gebt da keine Gedanken oder Energien mehr hinein. Löst euch, ihr Lieben und ihr werdet fester in die neu entstehenden Paradigmen eingebunden.


Es ist wie einen einfachen Schritt in die Wirklichkeit zu machen, die ihr schafft. Dem gebt ihr euren Fokus. Es ist das, was ihr euch erlaubt von jetzt an zu erleben. Es wird von jetzt an eine Reihe von Gelegenheiten geben, dass die Energien eure Frequenzen optimal erhöhen um den fünfdimensionalen Frequenzen zu entsprechen, in denen ihr bald regelmäßig schwimmen werdet.
Während ihr weiter eure Frequenzen verstärkt, werdet ihr mehr und mehr mit dieser höheren lichteren Dimension abgestimmt. Es wird erfordern, alles was ihr macht anzuschauen, ob es diesen Weg zu Sein erhöht oder nicht.


Macht ihr, was den höheren Frequenzen erlaubt zu gedeihen und innerhalb eurer zu überleben? Jeder einzelne Moment bringt eine Wahl ~ vollkommen in der Liebe für euch und andere zu sein, oder von alten Denkmustern und Denkweisen abgelenkt zu sein, die nichts mit eurem neuen Leben zu tun haben.


Achtet auf die restlichen Überzeugungen, an denen ihr festhaltet, auf die verbliebenen alten Gedankenmuster und Ängste. Beobachtet sie, heißt sie willkommen und nehmt sie als Teil von euch an, etwas, das einmal seinen Zweck erfüllte, seht sie als Geschenk und dann schaut zu, wie sie mit Licht und Liebe umhüllt und umgewandelt werden. Fühlt die Erleichterung und Freigabe, jene Energien werden durch die höheren Perspektiven von ihnen ersetzt werden.

 

Fühlt diese neue Energie innerhalb eurer, wie sie euch ausdehnt und konzentriert euch auf diese Leichtigkeit des Seins. Lasst dies eure neue Norm sein bis ihr das Bedürfnis fühlt, schwerere Energie willkommen zu heißen und in der gleichen Weise freizugeben.


Wie wir gesagt haben, es wird Intervalle von Möglichkeiten geben, Portale, wenn man so will, wenn die Energien für die Anhebung dieser schweren Energien optimal sind. Sie entsprechen euren Daten von 10-10, 11-11 und 12-12. Jedes kann als Schritt hinauf wie ein Aufzug gesehen werden, der zu eurem Aufstieg führt.


Die Sprünge werden intensiver und höher, deshalb ist für euch erforderlich, von nun an auf eure Prioritäten zu achten. Wählt Aktivitäten und Gedanken, die euch zu den höheren Frequenzen führen und werft eins nach dem anderen ab, diese Gedanken und Aktionen, die euch nur noch in dem halten, was in der 3. Dimensions-Welt verwendet wurde.


Bitte hört sorgfältig unsere Worte und erlaubt euch fortzufahren, weiterhin in die höhere Schwingung der Liebe innerhalb eurer und um euch herum anzusteigen. Es ist der einzige Ort, an dem ihr den Aufstieg vorwärts bringt.


Wir sind immer an eurer Seite und in eurem Dienst.


Ich bin Sananda mit Mira vom Plejadischen Hohen Rat und Erden-Rat

 

Seid euer Neues Selbst“

Sananda durch Fran Zepeda, 20.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Hallo ihr Lieben. Ich bin Sananda, hier, um euch eine Botschaft der Liebe und Ermutigung bei eurer nächsten Etappe der Reise zur Erleuchtung zu bringen.


Viel ist geschehen, viel ist in den Äthern und ein neuer Tag für die Menschheit bricht an. Ihr seid alle so kostbar und fähig. Ihr bringt die Energien mit einer solchen Kraft und Schaffung hervor. Ihr seid zu leben. Die Neue Erde liegt an euren Fingerspitzen.


Ich muss euch nicht sagen, dass es kein leichter Weg gewesen ist. Aber welcher Weg hat jemals zu solchen Schätzen geführt?


Ihr seid schon großartige Geschöpfe. Das, was euch um die Ecke erwartet, wird so viel mehr von dem enthüllen was ihr seid, dass ihr verblüfft sein werdet.


Achtet mehr denn je auf eure Energie, eure Licht-Körper. Aus unserer Perspektive sehen wir euch strahlen. Kümmert euch gut um sie. Eure Aufmerksamkeit muss ein wenig heraufgesetzt werden. Wenn ihr eure Ruhe oder richtige Nahrung vernachlässigt, werdet ihr nicht das Optimum erreichen, das ihr erreichen könnt.


Mehr denn je ist es jetzt notwendig Licht und Liebe in die Zellen zu atmen, während ihr euch ausdehnt, strahlt und zum neuen Prototyp für euer neues Gefäß für den Aufstieg umgestaltet und visualisiert. Es wird mehr und mehr notwendig, diese Umwandlung mit einem Gefühl von Freude und Dankbarkeit zu erlauben, ihr Lieben. Ihr macht Geschichte mit der Entstehung eures Neuen Seins.


Wir wissen, dass Balance immer eine Herausforderung ist, besonders wenn ihr eure Pflichten als Lichtarbeiter jongliert, um anderen im dreidimensionalen Raum zu helfen. Aber ihr wurdet mit allem ausgestattet, was erforderlich ist, um dieses Ziel zu erreichen. Nehmt euch Zeit für Meditation, das hilft im Licht zu bleiben, nehmt hochschwingendes Obst und Gemüse zu euch, gefiltertes, reines Wasser wird auch helfen.


Möglicherweise findet ihr es schwierig, Schritt mit dem Gefühl der rennenden
„Zeit“ zu halten. Vielleicht findet ihr es erforderlich einfach Dinge abzuwerfen und euch in jedem Moment auf das zu konzentrieren, was mitschwingt und der Menschheit mehr dient.


Aber vor allem denkt von einem Standpunkt aus, was euch selbst im Aufstieg nützen wird, das ist der Schlüssel. Damit kommt der Nutzen für alle. Damit hebt ihr andere mit an, damit hebt ihr den Planeten an und ihr werdet immer näher zu euren Schwestern und Brüdern des Himmels- und Galaktischen Reiches kommen.


Selbstverständlich zollt auch euren täglichen Bedürfnissen und denen eurer Lieben Aufmerksamkeit im physischen Reich. Aber bitte zollt auch Aufmerksamkeit euren Lichtkörpern, beobachtet und nähret euren Lichtkörper. Sie werden euch zum Aufstieg tragen.
Habt ihr Erinnerungen an eure frühen Tage in der Dualität? Habt ihr Erinnerungen an eure Göttliche Herrlichkeit davor? Fühlt ihr euch, als ob ihr angehoben werdet, und doch mehr geerdet und mit Mutter Erde verbunden? Das ist gut. Ihr beginnt eure neu-gewonnenen Flügel eines neuen Wesens auszuprobieren, das ihr niemals zuvor gesehen oder erfahren habt. Ihr seid in der Anfertigung, aber ihr kommt auch zu dem zurück, was ihr einmal vor eurem Fall in die Dualität wart, aber mit neuen Fähigkeiten und Eigenschaften.


Haltet die Aufmerksamkeit auf euren physischen Körper, da er euren Lichtkörper unterstützt, und bestaunt das Wunder dessen, was ihr seid und was ihr werdet, großartige Wesen des Lichte, ihr Lieben, die Funken des Göttlichen, während ihr euren Weg nach Hause geht.



Ich bin Sananda, und ich bin immer in eurem Dienst, mit all meiner Liebe.

 

Eure schöpferische Kraft entfesseln“

Jeshua durch Fran Zepeda, 13.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße liebe Kolleginnen und Lichtarbeiter. Ich komme heute mit dem Unternehmen Himmel, um mich eurer lobenswerten Fortschritte zu erfreuen.

Auf eurer Welt hat es viel Erwachen gegeben, eine Öffnung von niemals zuvor gesehenen Proportionen. Ihr fühlt im Augenblick vielleicht eine Flaute von Energie, aber seht, dass darin viel passiert, was nicht gesehen wird.

Meine lieben Freund, was ist euer Wunsch für eure Welt? Stellt dies jetzt an die Spitze in eurem Verstand und in euren Herzen. Mit den gegenwärtigen Energien könnt ihr alles formen, was euch gefällt. Lasst euch nicht durch Grenzen vorheriger Gedankenmuster zurückhalten. Ihr geht in die letzte Zeit der ganzen Auflösung alter Energien der Dualität, in die ihr alle so sehr eingetaucht worden seid.

Seht die Leichtigkeit des Seins. Seht die Freude in euren Herzen. Haltet daran fest und identifiziert euch nicht mit den Energien die ihr freigebt, die riesig sind und euch manchmal dazu bringen können zu glauben, dass dies noch eure Realität ist. Aber ach, sie ist es nicht mehr.

Ihr fühlt diese Leichtigkeit und Freude in euren Herzen. Konzentriert euch einfach darauf statt alle negativen Gedanken und Verhaltensweisen zu halten, die euch möglicherweise noch festhalten. Es ist wichtig, dass ihr euch jetzt mit dem aufsteigenden Wesen identifiziert, das ihr wirklich seid. Jene Wirklichkeit baut sich auf, wie wir sagen, ihr Lieben.


Wir lieben euch über alle Maßen und wir wissen, dass dies keine leichte Aufgabe für euch zu tun ist, aber ihr habt es getan, offen und bereitwillig und liebevoll mit ganzem Herzen. Ihr könnt die vollen Auswirkungen davon nicht erkennen.


Konzentriert euch auf eure Herzen und eure Herzens-Wünsche. Achtet nur darauf. Wenn ihr beginnt von euren „Aufstiegsgedanken“ abzuschweifen, seid euch klar, dass dies kaum ein Loslassen vom alten ist, und konzentriert euch auf eure Herzen und die Wünsche des Herzens mit der Liebe und dem Licht all eures wahren Seins, eurer Göttlichkeit.


Meine Lieben, nehmt euch einen Moment um darüber nachzudenken, wie weit ihr gekommen und was ihr geworden seid. Eure Herzen sind so viel offener, als sie vor ein paar Monaten oder Tagen waren. Euer Verstand wird mehr wachsen, um jede Möglichkeit zu erlauben. Eure Zellen haben sich transformiert. Eure kristallinen Körper entstehen. Eure DNA wird die volle Kapazität erreichen. Eure Chakren öffnen und erweitern sich und werden die Energie und Pracht eures Lichtkörpers.


Ihr werdet niemals mehr die Gleichen sein. Ihr befindet euch nun in einer Welt, die sich ständig verändert und voller Möglichkeiten, mit euren Fingerspitzen umzuwandeln. Glaubt an diese Macht. Glaubt an dieses Wunder, Wunder geschehen in jedem Moment, lasst sie geschehen, erdet euch im Jetzt.


Ihr fangt an zu glauben, dass ihr alle großartige Wesen mit viel Macht seid. Diese Macht kann nicht über die alten Wege des Denkens definiert werden. Es ist keine kontrollieren Macht ~ es ist eine schaffende Macht. Es ist ein ermächtigender Sinn von Schaffung, der in eurer Geschichte unübertroffen ist. Jeder einzelne von euch ist fähig, diese Macht zu entfesseln, wenn sie von der Liebe genährt wird, die ihr fühlt und die euch in jedem Moment einhüllt, die Liebe, die ihr aufbaut und überall ausdehnt, mit Treibstoff versehen.


Entfesselt diese Macht in jedem Augenblick mit der reinen Essenz eurer Göttlichkeit. Spielt mit ihr und beginnt zu entdecken, dass ihr die kreative Kraft des Göttlichen, immer wieder zur Quelle der Einheit von Alles-Was-Ist zurückkehrend, seid.


Wir stehen neben euch, immer im liebevollen Dienst.


Euer lieber Bruder Jeshua mit dem Unternehmen Himmel

 

AUGE DES TIEGERS

JESUS SANANDA ARANIS TAT EOS AL' SAN


7. September 2012

Geliebter Jahn, Geliebte Gotteskinder,


ich bin das Licht und die Liebe und ich bringe

den Menschen das Licht und die Liebe.


Im „Auge des Tigers“ ist die Welt nun,

da sich die Menschheit dem Wandel gegenübersieht.


Dieser ist nicht mehr zu leugnen,

denn in Anbetracht der Ereignisse,

die sich jetzt abzeichnen, funktioniert das

Vogel-Strauß-System“ nicht mehr.


Viele Menschen verlieren nun ihre Körper,

es sind die, die dieses Verhalten derart verinnerlicht haben,

sodass sie selbst in diesen Tagen meinen, es bliebe alles

beim Alten und sie könnten ihre gewohnten Lebensbahnen

weiterführen.


Im „Auge des Tigers“ heißt,

dass nun einige kraftvolle und unmissverständliche

Aktionen erfolgen, die den Wandel der Gesellschaft

auf eine neue Ebene heben und diesen in eine neue

Spur bringen. Denn die Transformation der Welt

ist an dem Punkt angelangt, wo die Pfeiler der

bisherigen Gesellschaft, einem Naturgesetz gleich,

einfach umkippen müssen, da sie das Gebäude

insgesamt nicht mehr tragen können.


Was derart auf Missbrauch und auf der Ungerechtigkeit,

auf Lüge aufgebaut ist, baut nicht mehr, so eine Gesellschaft

auf einer bestimmen Ebene des Lichtes angelangt ist.


Ab einem gewissen Punkt in der Entwicklung

eines Organismus kommt es zu Umbrüchen,

die niemand und nichts aufhalten können,

da es aus sich selbst heraus geschieht.

So die Zeit für die Verwandlung gekommen ist,

schlüpft jede Raupe in Leichtigkeit und in der Schönheit,

die diesem Vorgang inne ist, zum Schmetterling.


Es ist einfach nicht zum Aufhalten, es geschieht.

Es sei denn, die Raupe wurde eher vernichtet.


Das wollte man mit euch Menschen so gestalten.

Man wollte euch vor dem Erwachen fernhalten

und euch fest im Kokon einschweißen.

Das ist längst nicht mehr möglich,

da viele von euch bereits verwandelt sind.


Das heißt, nun haben wir den Zeitpunkt erreicht,

an dem der „große Wurf“ geschieht, es ist der Moment,

in dem sich eine Gesellschaft transformiert,

nicht mehr die einzelnen Menschen sondern

ganze Menschengruppen.


Und so sehen sich die alten Eliten dem „Auge des Tigers“

gegenüber, der Tiger, der mit einem Prankenschlag das

lte hinwegfegt und dessen Anblick selbst viele in die

Flucht schlagen wird.


In diesem Sinnbild sind die wahren Machtverhältnisse

dieser Zeit beschrieben. Die Kraft und Macht des Tigers

stehen den Menschen des Lichts nun zur Seite,

da die Herrscher der Finsternis, die, die zu keinem

Wandel bereit sind, nur durch die Angst, die sie

im Angesicht dieser Begegnung erfahren,

zu vertreiben sind.


Der Gott der Klarheit und des unmissverständlichen

Handelns betritt nun die Weltenbühne und dieser ist

in diesem Sinnbild beschrieben.

Die, die die Angst streuten, zerbrechen nun selbst daran,

da sie sich einer neuen Macht gegenübersehen:

Dem „Auge des Tigers.“


Die neue Zeit erfordert neue Mittel,

der Wandel ist so weit gediehen, dass sich das nun

ereignen kann.


Die alten Mächte fallen der Reihe nach,

die neuen Kräfte formieren sich zur neuen Macht,

die eine neue Zeit nun bringt.


Ihr habt diese Wirklichkeit erlangt,

ihr habt mit euren Entscheidungen neue Kräfte

aus dem Sein zu euch eingeladen – und diese

sind nun auf der Erde angelangt.


ICH BIN

JESUS SANANDA ARANIS TAT EOS AL‘ SAN

Kommandant der galaktischen Föderation des Lichts.


In Raum und Zeit vereint mit dem Menschengeschlecht.

In Ewigkeit.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/auge-des-tiegers-jesus-sananda-aranis.html

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ August 2012“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Wissen des Herzens“

Es gibt große Verwunderung in den Köpfen vieler in dieser Phase des Aufstiegs, ein Gefühl der unendlichen Möglichkeiten gekoppelt mit dem Prozess der Veränderung und Entwicklung. Dies ist eine sehr schöne Existenz, die Erfahrungen hervorbringt, die frei von Beschränkungen sind. Viele Verstande fragen sich in einem positiven und auch negativen Rahmen von Gedanken über die Möglichkeiten der Zukunft der Menschheit, aber es ist unwichtig, ob diese Gedanken negativ oder positiv sind, weil sie dem Verstand helfen, sich für eine neuen Wirklichkeit eine neue Perspektive zu öffnen. Wenn ihr an die Existenz des Wandels, Gleichheit unter allen und die Manifestation der Liebe glaubt, dann habt ihr es schon geschafft. Wenn ihr Zweifel an der Existenz solcher Energien habt, schaffen eure Zweifel einen Prozess positiver Schaffung und Verständnis, um innerhalb eures Seins mit zu existieren. Die Weisheit, die ich heute mit euch teilen möchte, konzentriert sich auf eure Gedanken und Perspektiven. Ich möchte, dass ihr annehmt, dass es keine richtigen oder falschen Gedanken gibt. Atmet diese Perspektive in euer Wesen ~ lasst es durch euren Verstand wie eine Welle von Licht fließen.

Wenn es keine richtigen oder falschen Gedanken gibt, wie beeinflusst dies eure Realität, die Existenz und das Verständnis für euch selbst? Wenn es keine richtigen oder falschen Gedanken gibt, löst sich Urteil über euch und andere automatisch auf. Furcht wird auch mit der Perspektive verworfen, Beschränkungen auf euren Verstand zu verursachen. Es ist interessant zu beobachten, dass ihr in den Augen und Energien des Schöpfers niemals falsch liegt, aber auch nicht richtig ~ wie fühlt ihr euch dabei? Vielleicht fühlt ihr euch, dass Realität keinen Zweck mehr erfüllt, dass es keine Notwendigkeit mehr für euch gibt, euch zu beweisen, Druck auf euch selbst auszuüben oder euch sogar herauszufordern. Verändert diese eure Realität und euer Verständnis für euch selbst? Durch das Beobachten dieser Perspektive, auch wenn es nur für einen Moment ist, treibt ihr in Wahrheit damit eure Persönlichkeit und Ego weg, um euch mit eurer Wahrheit, der Essenz der Energie, die der Schöpfer in euch ist, zu verbinden.

Ich möchte, dass ihr diese Perspektive jenseits der Persönlichkeit und des Ego beobachtet, da Persönlichkeit und Ego vielleicht glauben, dass wenn ihr nie falsch liegt und nie richtig, ihr dann Schmerz und Leid über die Menschen um euch herum, einschließlich euch selbst, bringen könnt. Diese Perspektive kommt aus der Idee, euch und eure Umgebung herauszufordern, euch zu beweisen und zu versuchen, euch auf irgendeine Weise die möglich scheint zu verbessern. Wenn ihr in den Augen und Energien des Schöpfers nie falsch und nie richtig liegt, bietet dies euch eine enorme Freiheit, einfach eure Wahrheit zu sein, eine Wahrheit, die aus einer sehr heiligen Essenz innerhalb eurer kommt. Der Schöpfer beurteilt euch nicht, noch setzt er euch unter Druck, Erwartungen oder setzt Herausforderungen für euch, er erlaubt euch einfach zu sein, wie ihr seid. In vielen Weisen hat der Schöpfer die Menschheit auf diese Art gesehen und hat der Menschheit gewaltige Freiheit angeboten, um eine Realität zu erfahren, die immense Potentiale hat. Die Menschheit hat aus Freiheit Komplexität in Verstand und Realität manifestiert um zu schaffen, was als angenehmere und schreckliche Erfahrungen erscheint. In vielen Weisen schafft die Menschheit eine Blase der Realität um sich, die vielschichtig ist und überwiegend fokussiert auf die physische materielle Ebene der Realität. Zu leben und sich selbst in diese vielschichtige physische Materie und Realität zu projizieren führt dazu, mehr komplexe Schaffungen und Erfahrungen zu manifestieren, damit verdichten sich die Schichten der Komplexität um eine Person. Eine Herausforderung entwickelt sich, ob der Mensch spirituell wach ist oder nicht. In einer angemessenen Weise mit einer positiven und angemessenen Perspektive zu handeln und zu denken, ist dies geboren aus der Komplexität der Beschränkungen einer Energie, die einmal Freiheit war. Damit werden Beschränkungen geschaffen, um immer wieder eure eigenen Energien zu beschränken und zu unterdrücken. Aus der Freiheit der Menschheit hat sie Einschränkungen, Begrenzungen, Komplexität und Herausforderungen geschaffen.

Erlaubt euch tief durchzuatmen und beobachtet eure eigene Realitäts- und Lebenszeit, wo ihr auf Begrenzungen stoßt und geschaffen habt. Beschränkungen, Komplexität und Herausforderungen in eurer Realität manifestieren eine mehrschichtige Realität, basierend auf einer physischen Perspektive um euch herum. Wenn ihr anfangt zu erkennen, dass ihr dies mit den Gedanken schuft, dass ihr falsch liegen könnt, könnt ihr richtig in eurer Realität liegen.

Wenn wir uns auf die Perspektive des Schöpfers stützen, dass wir in unseren Realitäten und Gedankenprozessen weder falsch noch richtig liegen, sehen wir, dass wir einfach existieren. Wir existieren in Freiheit, dehnbarer Energie, Schaffung und Einheit, ob wir auf der Erde oder den inneren Ebenen sind. Dies bedeutet, dass wir unendliche Möglichkeiten in unserer Energie zu schaffen und zu erleben haben. Vor allem sind wir in der Lage zu schaffen und die Wahrheit und alles Wissen innerhalb unseres Wesens zu erleben. Wenn der Verstand und unsere Gedanken weder falsch noch richtig sind, dann suchen wir auf anderen Gebieten nach Unterstützung, Orientierung und Sicherheit. Schließlich, wenn wir glauben, dass unsere Gedankenprozesse richtig oder falsch sind, sammeln wir einen großartigen Sinn von Sicherheit aus den Erfahrungen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit und Beobachtung in unser Herz-Chakra setzen, erlauben wir uns von einem Ort der Wahrheit zu existieren. Euer Herz-Chakra ist wie ein Tor zum Schöpfer. Alle eure Chakren sind Tore zur riesigen Lichtquelle des Schöpfers, aber euer Herz-Chakra hält eine Unschuld, sodass nur die Wahrheit sich entfaltet und so ein sicheres Fundament für Erforschung ist. Es ist ein immenses Wissen, das sich aus dem Herz-Chakra entwickelt, das anders als die Verstandes-Wahrnehmung von richtig und falsch ist. Das Wissen des Herz-Chakras, der Seele und andere Zugänge, die zum Schöpfer durch das Herz-Chakra führen, werden aus der einfachen grenzenlosen Existenz geboren. Es ist ein Gefühl, das die Vollkommenheit des Schöpfers ist, alles ist, wie es sein sollte und es ist das Vertrauen in die ständig fließende Gegenwart des Schöpfers innerhalb eures Seins. Das Wissen des Herz-Chakra erlaubt tief geführte Gedanken, frei von Urteil, um mit Aktionen und Erfahrungen entstehen zu lassen und zu schaffen, was die Erfahrung der Ausdehnung und Freiheit entwickelt. Wenn wir uns erlauben die Gedanken des Verstandes auf das Wissen des Herz-Chakras zu konzentrieren erkennen wir, dass die Komplexität durch Einfachheit ersetzt wird, eure Visionen, Bewusstsein, Verständnis, Wahrnehmung und Erkenntnisse erweiternd, eine sinnvolle Wirklichkeit aus dem großen göttlichen Plan und Schöpfung des Schöpfers geboren, enthüllend.

Wenn wir uns erlauben unsere Wahrheit zu Sein, existieren und schaffen in Einfachheit statt in Komplexität, sind wir fähig, unsere unendlichen Möglichkeiten anzunehmen und auf der Erde in dieser heiligen Zeit zu leben. Es ist mein Wunsch, dass ihr versteht, ob ihr nun eine positive oder negative Stimmung haltet, dass ihr euch für die unermesslichen Möglichkeiten auf der Erde zu dieser Zeit öffnet. Wenn sich ein Mensch über das Ende der Erde oder über eine Katastrophe, die auftreten könnte Gedanken macht, dann manifestiert es auf einer bestimmten Ebene, aber auf einer anderen Ebene denkt ihr über den Aufstieg nach, der euch ermöglicht mit dem göttlichen Plan des Schöpfers verbunden zu sein, ist es die Weisheit und Einsicht die ihr benötigt, um euren Aufstieg zu fördern. In diesem Sinne können wir verstehen, dass jeder, ob spirituell erwacht und bewusst oder nicht, sich mit den Energien des Aufstiegs in dieser Zeit verbindet und die notwendigen Erfahrungen erlaubt, die die Seele wünscht und inspiriert.

Es gibt viele Ebenen der Weisheit und Bewusstsein zu meiner Kommunikation, die ihr vielleicht mit mir erforschen möchtet, indem ihr meine Energie bittet, während ihr meine Worte lest. Ich möchte, dass ihr die Verwunderung erfasst, dass, ob Positiv oder Negativ bis Dezember 2012 alles in göttlicher Ordnung und Vervollkommnung ist, während jede Seele gemeinsam als eine vereinigte Quelle einer Vielzahl von Energie-Schwingungen sich verbindet, damit alle Manifestationen des Schöpfers sich sammeln. Eine größere Einheit wird erfahren werden, genauso eine tiefere Verbindung mit dem Schöpfer innerhalb und um euch herum, bei der Erhöhung in der Schwingung von allem unterstützend. Die Weisheit des Herzens und der Seele, über die wir sprachen, wird auch vergrößert werden und eine größere Rolle halten, positioniert in der Wirklichkeit von allem.

Vielleicht möchtet ihr diese Affirmation zur Reinigung für euch und eure Realität in dieser Zeit annehmen.

Ich löse alle meine komplexen Schaffungen auf, die nicht mehr benötigt werden. Ich wähle die liebevolle und ehrliche Einfachheit des Schöpfers in meiner Realität zu erleben. Ich ehre die Weisheit und Wahrheit meines Herz-Chakras. Ich bin der Schöpfer.“

Meine Liebe ist immer die eure, ich bin hier, um euch behilflich zu sein zu lieben und euch zu schätzen, das strahlende Licht des Schöpfers mit euch zu teilen und alles Wissen. Wir sind unendlich und sind es immer gewesen.

In Wahrheit und göttlicher Liebe,
Meister Jesus

 

PHASE DER ERKENNUNG

JESUS SANANDA

10. August 2012
Geliebte Menschheit!


In Ewigkeit,

JESUS SANANDA ARANIS TAT EOS AL‘ SAN
ist ewiglich mit euch.

Den Zweiflern schlägt die Stunde,

den Angstbesetzten überkommt die Konfusion,
den Ignoranten winkt die alte Zeit und lockt sie in die Irre.

Ja, wir gehen in die Welt des Schöpfers ein

in die ursprüngliche Welt, denn eine jede Welt
ist des Schöpfers Welt.

Und eine jede Welt ist eine Welt

der „Mit-Schöpfer“- eure Welt.

Nun kommt es vermehrt zu Sichtungen
von Raumschiffen, die ihr nicht zuordnen könnt.

Das ist das Potential dieser Zeit
und dass dies nun geschehen darf,
wurde von euch erschaffen.


Und was ihr erschafft, ist weit mehr
ihr seid, ein jeder für sich, ein immenses
Magnetfeld, das Anziehung erzeugt und das
abstößt, was ihr abstoßen wollt.


In diesen Tagen zeigen wir uns,

da ihr uns herbeigerufen habt,
es ist das Prinzip der Resonanz,
das hier wirkt – jetzt wird sichtbar,
wo wir sind und als nächster Schritt
wird sich zeigen, wer wir sind.


Wir sind in die nächste Phase der „Erkennung“
eingetreten, es enthüllt sich unsere Präsenz,

es zeigt sich, dass wir eine wahrlich große Familie bilden.

JESUS SANANADA,

der Kommandant der Galaktischen Föderation des Lichts,
stellt die Weichen, nun, da der Zug auf diese
Weggabelung zurollt.


In unendlicher Liebe,

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/phase-der-erkennung-jesus-sananda.html

Jesus: Etwas von größter Bedeutung tritt bald in euer Blickfeld

01. August 2012

Gechannelt durch John Smallman – 01. August 2012 http://wp.me/p1B8dY-5f
Übersetzung:
Océana

Die Spannung steigt, denn der bedeutungsvollste Moment in der Menschheitsgeschichte rückt immer näher.

Beispiele für vorangegangene Schlüsselmomente in eurer jüngeren Geschichte waren: das Telefon; die Errichtung des Stromnetzes; die Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich, welche zum ersten Weltkrieg führte; der Rundfunk; die Atombombe; weltweites Reisen für alle; das Internet. Dies alles ist jedoch nichts im Vergleich zu dem, was nun auf euch zukommt.

Viele von euch geben sich große Mühe sich vorzustellen, was mit der Menschheit und dem Planeten passieren wird, wenn ihr aus der Illusion erwacht seid. Wenn dies euren Optimismus bezüglich eurer Zukunft stärkt und erhebt, ist dies eine sehr angemessene Reaktion, denn Optimismus ist eine ganz wesentliche Gemütsverfassung, wenn es darum geht, sich in das Erwachen hineinzubewegen. Eure kreativsten Vorstellungen von dem, was da auf euch wartet, werden verblassen im Angesichte dessen, wie es tatsächlich sein wird.

Optimismus ist eine sehr mächtige Energie und umfasst Enthusiasmus, Zusammenarbeit und Harmonie, und sie bringt das Glück als zusätzlichen Nutzen mit sich. Ihr alle habt jeden Grund, extrem optimistisch zu sein, denn die Veränderungen und Entwicklungen, welche zum Erwachen führen, entfalten sich nun auf dem ganzen Planeten.

Konzentriert euch auf die wundervollen Ereignisse, welche die Völker in einem nie da gewesenen Ausmaß von Freundschaft und Liebe zusammenführen. Es wird definitiv ein entscheidender Moment in der Menschheitsentwicklung sein, wenn ihr in der grenzenlosen Realität erwacht, welche eure ewige Heimat ist.

Da das aufregende Ereignis immer näher rückt, bekommt ihr immer mehr Schwung. Es existiert auch nicht mehr die geringste Wahrscheinlichkeit, dass dieser Prozess gestoppt werden könnte, ganz zu schweigen von einer Umkehr. Eure Ankunft ist unvermeidbar, so wie von Gott versprochen, seitdem die Trennung von ihm offenbar wurde. Eure Absicht zu erwachen fährt fort sich zu intensivieren, da immer mehr menschliche Bewohner des Planeten Erde anfangen intuitiv zu ahnen, dass bald etwas von größter Wichtigkeit eintreten wird, und dass es über den Horizont dessen hinausgeht, was die Welt im Moment erfassen kann und wo all eure Aktivitäten derzeit stattfinden.

Viele fühlen sich am Boden, unschlüssig, unsicher, da die Energien, die euch vorwärts tragen, sich immer weiter intensivieren, um euch auf eurem Weg richtig aufzurütteln. Es wird keine Abweichungen oder Umwege mehr geben, da ihr dem göttlichen Super-Highway in Richtung Himmel folgt – eure Tanks sind voll und werden es auch bleiben – und es besteht keine Notwendigkeit, wegen der Beschaffung von Proviant einen Stopp einzulegen.

Es ist, als ob ihr mit eurem für die Reise voll ausgestatteten Raumschiff ins All hinauskatapultiert worden wärt, und euer Kurs wurde präzise berechnet, um sicherzugehen, dass ihr den für eure Flugbahn notwendigen Schwung erreicht. Hierbei passiert ihr die Orbits vieler anderer Planeten, um auf eurem Weg zügig voranzukommen.

Ihr habt Ausgezeichnetes geleistet in euren Bemühungen, alte Einstellungen und Verhaltensmuster loszulassen, die euch davon abhalten, in euren Verhandlungen und in eurer Kommunikation mit anderen aufrichtig zu sein. Jetzt ist es Zeit, euch voll auf die göttlichen Energien einzulassen, die den Planeten einhüllen, und alles zu erlösen, das euch noch davon abhält, dies zu tun – alle Glaubensmuster, die in irgendeiner Form lieblos sind, sowie auch Groll, Vorurteile, Unfähigkeit zu vergeben oder das damit zusammenhängende Beurteilen.

Euch wird beim Abschluss eurer Aufgaben grenzenlose Unterstützung angeboten, so dass euer Licht noch intensiver erstrahlen kann und allen die Liebe enthüllt, welche die Antwort ist auf jede Frage, jedes Problem, jedes Missverständnis und jeden Konflikt, welche die Gemüter und Herzen der Menschheit bewegen.

Das Ansteigen der Liebesenergie auf dem Planeten ist erstaunlich, da die geistige Absicht von so vielen unter euch sich bündelt und euch weiterhin dabei unterstützt, die verbliebenen Ketten von Chaos und Verwirrung zu lösen, die euch immer noch in der Illusion festhalten.

Ihr seid auf eurem Weg definitiv fest verankert, und nichts kann eure Ankunft an eurem himmlischen Reisezielort mehr verhindern.

Euer liebender Bruder Jesus

 

SIEG DER WAHRHEIT
JESUS SANANDA

 
7. August 2012
ELOHOJ MATE THA MAH
Geheiligt ist die Ur-Mutter allen Lebens
 
Geliebte Menschenkinder,
ich bin mitten unter euch
das Bewusstsein JESUS SANANDA
 
Die Wahrheit hat gesiegt, der Weg zur
bedingungslosen Liebe des Menschengeschlechts ist frei.

Erinnert euch, durch das Licht des Himmels,
Erzengel URIEL, wurde euch vor Wochen verkündet,
dass der „Punkt der Wahrheit“ erreicht ist!


Nun, denn die Zeit beschleunigt sich unentwegt,

sind wir an dem Punkt angelangt,
an dem ich euch verkünde:

DIE WAHRHEIT HAT GESIEGT!

 
Unausweichlich setzt sich die Wahrheit
auf allen Ebenen durch.
Unausweichlich setzt sich die Wahrheit
auf allen Ebenen aller Welten durch.
Auf Erden beginnen nun – und das ist die Folge
und zugleich der Beweis dieser Wirklichkeit – auf
Erden beginnen nun die großen Reinigungsarbeiten
und das auf allen Ebenen der Gesellschaft.

Und das auf die Weise, dass es für alle Menschen
ersichtlich wird.

 
Bleibt wachsamen Zeugen dieser Tage
und blickt in die City of London, nach New York
und Washington.


Nun werden Dinge zutage gefördert,
die selbst die auf Linie gebrachten Einheitsmedien,
wie die auf Linie gebrachten Einheitspolitiker
nicht mehr unter sich selbst ausmachen können!

 
Wahrlich: Der Feuersturm hat begonnen – die Wahrheit siegt
und bereitet der Liebe aller Menschen den Weg.

 
Daher seid dankbar dafür, dass ihr so viele Gelegenheiten
für eure eigene Transformation erhalten habt.
Viele „Umstelllungen“ und „Verschiebungen“
oder das Zugreifen der Menschheit auf neue
in der Ferne liegende Potentiale haben bewirkt,
dass ein jeder Mensch immer wieder neue Möglichkeiten
zur Transformation erhielt. Viele von euch fragten
sich in dieser Zeit: „Wann kommt der vom Himmel
versprochene Wandel?“ und viele wurden ungeduldig
und kamen vom Lichtweg ab.

 
Ich aber sage euch, euch allen,
die ihr bis heute treue, beharrliche und weise
Lichtkrieger geblieben seid:

Empfindet tiefe Dankbarkeit dafür,
dass es derart viele „Verzögerungen“ gab,
denn dadurch konntet ihr Schritte tun,
die euch ansonsten verwehrt blieben.

 
Freut euch – denn diese Zeit ist um!
 
Die Wahrheit wird nun überall für das menschliche Auge
– und das macht den Unterschied aus – für das menschliche
Auge, sichtbar.

 
Die ersten Stützpfeiler des alten Gesellschaftsystems,
werden in diesen Tagen gelöst und die ewig zu bestehen
scheinenden Mauern dieser „Dunkelwelt“ stürzen,
wie einst die Mauern Jerusalems,

die uneinnehmbar schienen und die dennoch fielen,
als die Zeit dafür gekommen war.
 
Diese Zeit ist nun gekommen, die Zeit des ersten
globalen Befreiungsschlages und wahrlich:

Es ist ein äußerst mächtiges Zeichen,
das der Welt zeigt, dass das Alte weichen muss.
 
Blickt dahin wie euch geraten und bleibt dankbar,
bleibt im Frieden und erlebt, wie sich die Wahrheit
in euch ausbreitet und wie sie euch befreit.

 
Wiederholt wurde euch durch mich,
JESUS SANANDA, der ich bin der Hüter dieser Erde,
des Planeten der Liebe, verkündet:
Ich führe mein Lichtschwert der Wahrheit
durch alle bestehende Familien, Gemeinschaften
und Organisationen hindurch.

Dieses Schwert trennt die Einen von den Anderen,
die Spreu vom Weizen und die Wahrheit von der Lüge!
 
Daher – und nun gelangen wir zu dem Teil dieser Botschaft,
der euch betrifft, der dich und nur dich, der/die du hier Platz
genommen oder der/die du diesen Zeilen des Lichts schriftlich
folgen darfst – betrifft.

 
Ein jeder Mensch – und davon ist wahrlich niemand
mehr ausgenommen – erlebt in diesen Tagen in seinem
nächsten Umfeld, dass sich Entscheidungen festigen,
dass Menschen ihre Wahl getroffen haben. Ihr erlebt,
dass die Zeit der Wahrheit auch dabei angebrochen ist.
Und ihr erlebt dabei vor allem eines: Überraschungen!

 
Für viele Menschen ist diese Zeit unerträglich! Unerträglich,
da diese Menschenkinder diese Lichtflutung nicht mehr ertragen.
Im praktischen Sinne bedeutet dies, es ist heute unmöglich eine
Lüge aufrecht zu erhalten - gleich welcher Natur diese auch
sein mag.

 
Wie im globalen Weltgeschehen,
so ereignen sich nun im individuellen
Geschehen wahre und zugleich letzte „Dramen“.
Dramen für die, die plötzlich vor verschlossenen
Himmelspforten stehen, obwohl sie sich des Zutrittes
sicher waren und Dramen für die, die diesem Schauspiel
zusehen und dabei über die Kenntnis verfügen,
dass genau dies dem Willen des einzelnen Menschen
und dem Willen Gottes entspricht, wobei diese Erkenntnis
einen tiefen Schmerz in einem solchen wissenden Herzen erzeugt.

 
Nun will ich diesen Blick von euch weiten, damit ihr durchblicken
könnt und damit ihr diese Situationen nicht länger
als „dramatisch“ erlebt.

 
Zuerst wisset vor allem das Eine:

1.) Ein jeder Mensch trägt die vollständige Verantwortung
für seinen IST-ZUSTAND.


2.) Ein jeder Mensch wurde in der Eingangs
von mir beschriebenen „Über-Zeit“, wiederholt ermahnt,
ständig begleitet, unermüdlich darauf hingewiesen,
was es zu tun und wohin es in seinem Leben zu blicken gilt.


3.) Ein jeder Mensch hatte die absolute Freiheit
selbstbestimmt zu entscheiden.


4.) Ein jeder Mensch traf seine eigene Wahl
– auch wenn es für euch manchmal kaum zu verstehen ist.

 
Betrachten wir nun weiter.
Was lässt heute viele Straucheln
oder vom Weg abkommen?

 
Es ist das Festhalten an den Wünschen!
 
Viele hochveranlagte Lichtwesen,
wollten ihre Wünsche – wodurch der Weg zur
göttlichen Fülle frei würde – unter keinen
Umständen aufgeben.


Das ist die eine Wahrheit.
Und diese Menschen blieben von den zig-fachen
Aufrufen des Himmels zur Umkehr, bis heute absolut
unbeeindruckt.

 
Diese Menschen, wollten mit vollgepackten
Reisetaschen einen Platz im Himmel finden.

Das das unmöglich ist, ist gewiss.
Somit bleiben sie auch weiterhin Gefangene
der Zeit und Gefangene im Rad der Wiederkehr
- im Rad von Tod und Wiedergeburt.

 
Die vielen Lichtlesungen der vergangenen Jahre,
hatten insgesamt einen Botschaft:
ENTDECKT DIE WAHRHEIT – SEID WAHRHAFTIG!
 
Und heute ist der Tag gekommen,
an dem die Früchte dieser Arbeit an euch
selbst geerntet werden – für die Einen.

Und es ist die Zeit gekommen, in der viele
Menschenkinder hungrig zurückbleiben und durstig,

mit nichts – außer mit ihren unerfüllten Wünschen.
 
Für jeden Sportler entscheidet die Zeit der
Vorbereitung über Erfolg oder Misserfolg.
Wer diese Zeit ungenutzt lasst, kann am Tage X
kaum bestehen oder mit den gut trainierten Geschwistern
mithalten.

 
Und in diese Angelegenheit ist der Tag X erreicht.
Heute, hier und jetzt. Wisset:
Der Himmel gibt unentwegt, es liegt an euch,
ob ihr bereit seid anzunehmen.

 
Das betrifft auch die allmonatliche Zusammenkunft
vieler Menschen bei den Lichtlesungen.

Monat für Monat bringen wir, die Meister,
bringen die Erzengel und bringt Gott Selbst,
ein Ausmaß an Licht zu euch, dass seinesgleichen sucht.

 
Jedoch viele kommen mit Erwartungen und Wünschen hierher,
sodass es besser wäre, sie blieben Zuhause.

Viele meinen hier „etwas geboten zu bekommen“
und man braucht sich hier nur zurückzulehnen
und die Wunder geschehen von alleine?

 
Ja und nein.

Diese Wunder können nur geschehen,
wenn ihr vorbereitet seid darauf!

Und darauf vorbereitet sein bedeutet:

a.) Sich von der Lichtlesung einzuschwingen
und nicht vor der Tür „wichtige“ Telefonate zu tätigen.


b.) Sich zu sammeln, aber nicht sich im „Grüß Gott“
und „Hallo“ zu verlieren.


c.) Heißt, bereit zu sein, alles anzunehmen,
was durch Licht, Geist und Wort gegeben wird.

 
Manche Menschen meinen, dass sie über die
jeweilige Botschaft bereits erhaben sind.
„Das weiß ich schon“ oder „das ist für die Anderen“,
sagen sie zu sich selbst.


Irrtum ihr Geliebten! Eine jede Botschaft ist für
alle Menschen bestimmt und nur die wahrlich
Erwachten wissen, auf welchen Teil der Botschaft
sie ihr besonderes Augenmerk legen sollen.

 
Des Weiteren hat sich noch ein Phänomen
unter den Lichtkriegern ausgebreitet;
unter jenen, die an ihre Fixierungen festhalten wollen:
Sie beginnen den Botschaften aus dem Licht den Lichtgehalt
abzusprechen, um nicht an ihre eigenen Themen erinnert
zu werden.


Die „Zeit der Wiederholungen“ förderte dieses
Phänomen zutage, denn wahrlich:

 
Vom Licht des Himmels, vom Wort Gottes,
vom Brot, das vom Himmel fällt, vom lebendigen Wasser
des Lebens, kann man niemals genug erhalten,
denn die Liebe sättigt erst dann vollständig,
so man dem Schöpfer gegenübersteht.


Ja, ihr Kinder Gottes!

 
Das Meer hat unendlich viel Wasser,
es liegt an euch, mit welchem Gefäß
ihr an das Meer zum Wasserschöpfen kommt.
Ist es klein, werdet ihr wenig mit nachhause nehmen,
ist es voll, werdet ihr Irrtümer mit nachhause nehmen,
ist es leer und weit, dann werdet ihr den größten Nutzen
bei dieser eurer Reise zur Quelle aller Quellen ziehen.

 
So fordere ich euch auf, akzeptiert,
verinnerlicht und lebt diese neuen Gegebenheiten.
Die Entscheidungen sind längst gefallen und heute
werden diese auf allen Ebenen sichtbar.

 
Klärt in euch, was noch zu klären ist
oder bleibt euren Wünschen treu,
so ihr deren Diener bleiben möchtet.

 
Mitleid oder Selbstmitleid zählen heute nicht,
denn die Liebe geht aus der Wahrheit hervor;
und bedingungslos lieben kann nur der,
der sich seinen Themen, Wünschen und Täuschungen
bedingungslos gestellt hat.

 
Ihr begegnet heute – euch selbst!
Ihr seid entzückt davon oder aber ihr wendet
euch von euch selbst erschrocken ab!
Diese Zeichen dieser Zeit werden sich nun verdeutlichen.

 
Was in das Licht entlassen wird, wird selbst zum Licht,
was der Prüfung durch das Licht entzogen wird,
bleibt in der Zeit bestehen und wird zu anderer
Gelegenheit befreit.

 
Der UNBEWEGTE BEWEGER, euer Geist,
lehrt euch hinzublicken auf euch selbst
– ohne „persönlich“ zu sein.

 
Übt diese Fähigkeit, übt, wie euch bereits verkündet,
eure Gedanken, Worte und Taten, durch euren
unbestechlichen göttlichen Geist zu betrachten.

 
Solange ihr in eurer „Menschlichkeit“
mit allen Prägungen der vielen Zeiten gefangen bleibt,

gibt es nur schwerlich Linderung.
 
Bis zuletzt werden Lichttore für die,
die noch einen Funken an Bereitschaft zur Transformation
in sich tragen, offen gehalten. Bis zuletzt.

Und dieser Tag ist nahe und markiert den Moment
in der Geschichte, der einem „Umkehrschub“ gleich,

alles verändert.
 
Wahrlich: Ihr kennt die Stunde nicht,
in der der Herr kommt. Bitte bereitet euch gut vor!

 
Die Präsenz der himmlischen Raumschiffe – und damit
kommen wir zum Abschluss dieser Botschaft – nimmt zu.
Ein großes globales Ereignis steht bevor

- unmittelbar bevor!
 
Vertraut. Es ist für alle und für alles gesorgt.
Nur die, die das Licht nicht ertragen,
da sie sich davor fürchten, werden straucheln.

 
Ihr aber seid „große Krieger“ oder am besten Wege dahin.
Ihr seid der Wahrheit unter allen Umständen verpflichtet
oder am besten Wege dahin.

Ihr seid die Boten des Himmels,
mit spezifischen Aufträgen auf der Erde
und ihr sollt diese erfüllen.

 
Jedoch ihr wählt. Kein anderer kann das für euch tun.
 
Ich bin JESUS SANANDA
Große Ereignisse stehen uns bevor,
das Warten ist zu Ende.
Und doch bleibt noch ein klein wenig Zeit für die,
die ihre eigene Welt kaum verstehen, geschweige,
dass sie das Weltgeschehen dieser Erde richtig
zu deuten wissen.

 
Der Sieg der Wahrheit ist heute verkündet
und der Weg der Menschheit zum Frieden,
zur Einheit, zur Gerechtigkeit und zur Selbstbestimmun
als göttliches Geschöpf, ist frei.

 
Ein großer Tag,
erkennt die Gnade dieser Zeit und seid bereit.
Heute, hier und jetzt kann sich dein Leben wandeln,
so du das Licht dieser Stunde aufnimmst,
so du dich von den Wünschen und Vorstellungen,
die du vom Licht und von anderen Dingen des Lebens hast,
nicht länger quälen lasst.

 
Es ist vorbei, was war! Eine große neue Zeit beginnt.
Wir gehen ein in das Licht!
Die Stunde der Wahrheit ist angebrochen.
Vom Himmel wird dir eine endlose Treppe hinab gereicht.
Es liegt an dir, diese entschlossen zu betreten,
und dabei alles Gepäck abzuwerfen.
 
Wie groß bist du, auch wenn du anders wählst,
wie groß bist du, der du nun eingehst in das Licht.
Auf ewig - wir sind eins.
Zu aller Zeit - in Ewigkeit.
 
Der Himmel lädt euch ein zur Feier.
Ihr habt allen Grund dazu – kommt.
Die Wahrheit hat gesiegt!
 
Ich bin es,
in unendlicher Liebe zu dieser Welt in Gott.
 
ELOHOJ MATE THA MAH
Geheiligt ist die Ur-Mutter allen Lebens
 
ICH BIN
JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/sieg-der-wahrheit-jesus-sananda.html

 

DIENT DER WAHRHEIT

JESUS SANANDA

6. August 2012

Die nun heraufziehende Epoche, ist der Wahrheit, der Liebe und der Gerechtigkeit geweiht!  

Nicht länger sollen die Menschen die Sklaven ihrer dunklen menschlichen Regungen bleiben oder in der Abhängigkeit der menschlichen Regungen, die aus dem Ego-Bewusstsein kommen, gefangen bleiben.   Warum ihr geliebten Menschenkinder hat sich die Lüge derart eingenistet in euer Wesen?  

Da ihr ohne dieser das Leben bisher nicht ertragen hättet. So habt ihr die Wahrheit zurechtgestutzt, neue Wahrheiten, die für euch das Unerträgliche erträglich machen erfunden und euch zu Deutungen des Lebens verstiegen, die nur dem entsprachen, was euer Alltagsbewusstsein verarbeiten und euer Unbewusstes für sich akzeptieren konnte.  

Wisset: Die ganze Wahrheit des Lebens, wie es ist, all diese dunklen Seiten dieser Verwirklichungsebene der Schöpfung zu ertragen und eure eigenen geheimen wie finsteren Kammern zu benennen, das war einfach zu viel. So schlich sich die Lüge als treuer Begleiter ein und wurde langsam zur Wahrheit.  

Den Unterschied konntet ihr nicht mehr ausmachen und die meisten Menschen, die der Lüge dienen und es glauben immer noch zu müssen, empfinden diese als wahr, als „ihre Wahrheit“ und sind dennoch weiter entfernt davon, als der entlegenste Punkt in der Schöpfung von der Erde entfernt ist.  

Nun ist der Aufbruch gekommen! Nun ist die Zeit, in der reichlich Licht zur Erde fließt, damit ihr die Kraft für eure Transformierung aufbringen könnt. Und transformiert muss vor allem eure Angst werden, die Angst, auf die Lügen der Welt, vor allem aber, auf eure eigenen Lebenslügen hinzublicken.  

Der Wind hat gedreht! Heute straucheln die, die ihre Lügen weiter pflegen, da diese Zeit die Lügen nicht mehr braucht – als Schutz und Hilfe, um zu überstehen. Diese Zeit erfordert die Wahrheit!  

Nur die Wahrhaftigen können diese Zeit gestalten und den Menschen bis zum letzten Akkord hingebungsvoll dienen.   Bei vielen Menschen hat sich die Lüge tief eingenistet und will nicht weichen. Die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge sind derart fließend, sodass sie jede Unterscheidungskraft eingebüßt haben. Denn wahrlich:  

Ein Mensch der seine Lügen selbst glaubt, bleibt gefangen im Rad von Tod und Wiedergeburt.   Wisset, ihr geliebten Kinder, den tiefen Schmerz, den euch diese Welt und die Zustände dieser Welt zugefügt haben, konntet ihr nur durch „Schönrederei und Schönfärberei“ begegnen, um nicht ganz in den Irrsinn abzugleiten.   Und diese Zeit ist um!  

So gilt es nun, den Lügen, die in euch schlummern auf die Schliche zu kommen, denn wer heute die Wahrheit zur Lüge umdeutet und die Lüge zur Wahrheit erhebt, hat das Spiel verloren und wird erneut in dieses Spiel einsteigen dürfen.  

Ja, ihr Menschenkinder, stellt euch allen Lügen.  

Benennt die Dinge, wie sie sindvor allem bei euch selbst!   Was kümmert euch die Welt, der Lauf der Welt, so ihr eure eigene innere Welt noch nicht geordnet habt!  

Schafft Ordnung, schafft Klarheit, schafft die Basis für ein Leben, das sich durch die bedingungslose Liebe auszeichnet. Und die Basis dafür ist die WAHRHEIT!   Ich bin es Die Wahrheit und das Leben  

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/dient-der-wahrheit-jesus-sananda.html

 

SCHWERT DER WAHRHEIT

JESUS SANANDA  

4. August 2012
Geliebte Menschenkinder,
kein Stein bleibt auf dem anderen!  

Nie war dies wirklicher denn jetzt, wo die Trennlinien klar erkennbar sind, wo das Schwert der Wahrheit, durch bisher fest stehende Gemeinschaften und Familien, seine heilende Spur der Befreiung zieht.  

Ja, ihr Menschensöhne, ja, ihr Menschentöchter, was auf Sand gebaut ist, verschwindet jetzt, denn nur die, die auf festen Fels stehen, überbrücken diese Zeit, die alles an das Licht bringt.  

Heute ist ein jeder für sich selbst, für sein Tun, für sein Wirken verantwortlich! Zu keiner Zeit war das derart.   Selbstermächtigung hat immer mit Selbstverantwortung zu tun, und wer die Selbstermächtigung beansprucht, wird mit anderen Maßstäben gemessen, als der, der davon keine Kenntnis besitzt.  

Das heißt, die, die sich heute vom Lichtweg abwenden, oder verblendet durch den eigenen Egoismus straucheln, dabei aber über die Kenntnis der Selbstermächtigung verfügen, erhalten derart mächtige und klare Manifestationen, dass sie ihren Augen kaum trauen werden.   Und der Selbstermächtigung fähig ist ein jeder, der sich des Mittels der Anrufungen, Invokationen und Verfügungen bedient.

Das heißt, diese Botschaft betrifft viele Menschenkinder, und es betrifft die, die trotz dieses Wissens, ihr absolut alltägliches und profanes Leben weiterpraktizierenmit allen Mustern und Blockaden, die sie mit Hingabe pflegen und die sie sich niemals nehmen lassen.  

Es hat sich sehr viel verändert, ihr geliebten Menschen, denn heute habt ihr alle Kraft, euch dem Lichte ganz zu verschreiben, oder das Licht nur hin und wieder in euer System zu bitten, wie einen Gast, der euch manchmal zur Last fällt, dann wiederrum seid ihr auf diesen angewiesen.  

Diese Kompromisse führen ein Wesen geradewegs auf den Irrweg. Wer heute in seiner Klärung stehen bleibt, diese abbricht oder dieser unwillig begegnet, andererseits jedoch mächtige Instrumente zur Verwirklichung in seinen Händen hält, scheitert auf allen Linien!  

Für „Spielereien“ ist keine Zeit mehr, für Müßiggang bleibt kein Raum, für Faulheit gibt es kein Verständnis und für Selbstmitleid besteht kein Resonanzfeld mehr im Äther.  

Die, die mit dem Finger zeigen und sagen:Siehe da, siehe, was der da tut, siehe, was mit dieser Person ist“, die verlieren alles.  

Die, die alles bewahren wollen, verlieren alles, die die sagen:Ich bin erhaben und die göttlichen Gesetze zählen für mich nicht“, die werden mit den göttlichen Gesetzten konfrontiert, bis sie verstehen.  

Der Tempel des neuen Jerusalems wird jetzt erbaut. Das alte Jerusalem stürzt jetzt ein und begräbt die, die dem goldenen Kalb der Zwietracht dienen, unter sich.  

Wisset: Die Reinigung unter den Lichtkriegern und Lichtarbeitern, die Klärungen in der Esoterik-Szene haben voll eingesetzt. Jede Falschheit geht, die Wahrheit bleibt, jede Lüge wird sichtbar, da das Licht siegt.  

Ich bin in undendlicher Liebe, mitten unter euch und führe das Schwert der Wahrheit, da, wo sie unterdrückt und zur Lüge umgedeutet wird.  

ICH BIN JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/schwert-der-wahrheit-jesus-sananda.html

 

AKTIVIERT DIE LIEBE - Teil II,

JESUS SANANDA  

Teil II von II

WEG DER MITTE…
 

Geliebte Menschenkinder,  

aus der Liebe heraus seid ihr erschaffen worden
und aus Liebe seid ihr zur Erde gekommen,
um der menschlichen Gesellschaft die Liebe,
als Geschenk des Himmels, darzubringen.  

Doch was tut ihr?  

Ihr verliert euch im Alltäglichen und ihr verweist
auf die Notwendigkeit dabei.
Ihr deutet das Leben, die Bestimmung eures Lebens um,
indem ihr dem vermeintlich Menschlichen dient, anstatt,
vollkommene Diener des Göttlichen zu sein.

Die Symbiose des Menschlichen zum Göttlichen,
ist kaum vollzogen und viele wagen es nicht,
sich von den Bedürfnissen des Ego-Bewusstseins loszusagen,
damit das göttliche und befreite Bewusstsein, hervortreten kann.


Diese Verbindung, zwischen dem Menschlichen
und dem Göttlichen, gilt es heute zu vollenden
und wiederherzustellen.


Ihr seid Menschen – durch und durch!
Ihr seid Götter – durch und durch!   Den Unterschied macht alleine eure Wahrnehmung aus!  

Nimmt sich ein Wesen vor allem als „menschlich“ wahr,
so versäumt es die Gelegenheit, sich als göttlich zu erleben,
ist ein Wesen unter allen Umständen bemüht nur das Göttliche,
die reine und erhaben Gottheit hervorzukehren, und leugnet
es dabei das menschlichen Sein, dann ist es weder vollständig
noch vollkommen.
 

Das Bindeglied zwischen den Welten ist die Liebe. Durch die Liebe wird der Schleier transparent, durch die Liebe kommt ihr als Mensch an,
drückt ihr euch als Mensch aus und durch die Liebe
erwacht ihr in eure göttliche Natur.


Die Liebe überwindet alles Menschliche,
obwohl genau darin die Bestätigung für
den höchsten Ausdruck des Menschseins liegt.

Das heißt zusammengefasst:
Erwacht in die Liebe und ihr erwacht
auf allen Ebenen eures Seins.


Verliert euch nicht im menschlichen Sein
und verliert euch nicht in einer abgehobenen,
alles Leben auf Erden ausblendenden Wahrnehmung
– sondern, vergegenwärtig euch den „Weg der Mitte“,
der durch die Liebe zu allen Wesen möglich wird.  

Der Weg der Mitte, ist jenen vorbehalten,
die das Leben auf Erden überwunden haben nicht aber jenen,
die es leugnen oder jenen, die sich darin verstricken.

Der Weg der Mitte, ist der Meisterweg!
Fern von Kompromissen zu wissen, was geschieht,
zu sehen, was ist und vor allem sich selbst immer
in der Balance zu halten.
 

Die, die sich heute im Leben verlieren,
verlieren sich auch bei der Suche nach Gott,
die, die heute ihr Leben auf Erden in die göttliche
Liebe einbetten, die finden am Ende der Zeit nicht
nur zu sich selbst, sondern auch zum Schöpfer zurück.
 

Gehet hin und liebet!


Strebt nach dem Göttlichen und liebt
euer Leben auf Erden, jedoch, verliert euch nicht darin,
sondern verliert euch als Mensch und menschlich göttliches
Bewusstsein ganz in des Schöpfers Arme.


Die Liebe führt euch über alle Beschränkungen hinaus,
die Liebe ist es, die euch bewusst macht, wer ihr auf
allen Ebenen der Schöpfung seid.
 

Geliebte Menschen, verliert euch nicht im Alltag,
verliert euch nicht im Leben,
das diese Welt der Illusion für euch bereithält.

Verliert euch nur in Gott und bleibt dabei
mit beiden Beinen fest am Erdenboden stehen.

Erkennt den Weg der Mitte als Meisterpfad.


Die Zeit, in der ihr um die Beschaffenheit
der Dinge Bescheid wissen müsst, ist gekommen
– vor allem aber ist die Zeit, in der ihr um eure
eigene Beschaffenheit Bescheid wissen müsst, angebrochen.
 

Gott wird indem verehrt, indem ihr liebt.
Erfüllt dies nun und gehet hin,
ihr, die ihr Meister seid und wandelnde
Götter in Menschengestalt.

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/aktiviert-die-liebe-teil-ii-jesus.html

 

AKTIVIERT DIE LIEBE - Teil I

JESUS SANANDA
31. Juli 2012
Teil I von II

Geliebte Menschen dieser Zeit! Menschen, die ihr von Gott entsandt wurdet, und die ihr euch heute eurer Aufträge bewusst werdet.   Ich bin der Welt das Licht und allgegenwärtig auf dieser Erde – ich sehe, was ist, ich sehe, was sich nun anbahnt, ich sehe euch, wie ihr zu überwinden versucht, was euch noch hindert zu erkennen.  

ICH BIN JESUS SANANDA Der Welt wird nun gegeben, den Menschen wird gegeben, die Fülle aus dem Licht, das Leben aus der Urquelle allen Seins.   Es wird gegeben und es gilt anzunehmen.  

Viele von euch Menschenkinder drohen zu stranden, drohen in der spirituellen Wüste zu verdursten, drohen die letzten Schritte zur rettenden Oase zu versäumen.  

Diesen kommen wir nun zu Hilfe, diesen geben wir nun Anleitungen, damit das Wasser des Lebens in ihre Herzen fließen kann. Aktiviert die Liebe.  

Daran ermangelt es vor allem, denn solange ein Mensch uneinsichtig ist und zu seinem wahren inneren Kern – der Schatzkammer allen Lebens – nicht vordringt, bleibt die Liebe aus.   Verabschiedet euch von der Angst.  

Das gilt es zu sehen, denn die Angst, die verborgenen Ängste in euch, verhindern das Erwachen, verhindern das Wachstum, verhindern, dass ihr kraftvoll der rauen Wüste trotzt.  

Die Angst und die Ängste haben das Potential, all euere Aufträge ungeschehen zu machen. Lähmung stellt sich ein und ein solcher Mensch bleibt seinem Leben fern, wie der Regen einer Dürreperiode fern bleibt.  

Es gilt die Ängste, die verborgenen Zweifel, die stummen Zeugen eurer Blockaden aus euch zu tilgen, damit ihr frei werdet zu empfangen und weiterzureichen. Der Himmel gibt unentwegt. Jedoch viele von euch nehmen diese Geschenke nicht an, da sie es nicht können, da sie sich diesen verschließen oder ganz verweigern.  

Der Himmel gibt euch Aufträge, gibt euch Geschenke, die ihr nur weiterzureichen braucht – und viele von euch nehmen diese an, doch sind sie nicht bereit, diese mit den Menschen zu teilen.  

Wovon ist hier die Rede?  

Mehr und mehr Menschen werden mit himmlischen Gaben, mit besonderen Fähigkeiten, mit einmaligen Geschenken ausgestattet. Und anstelle, dass ihr diese Geschenke weiterreicht, bleibt ihr darauf sitzen und hütet diese, wie ein Geheimnis zu dem niemand Zutritt haben darf.  

Des Weiteren gibt es viele Menschenkinder, die ihre Geschenke missbräuchlich anwenden. Die ihre Fähigkeiten missbrauchen, um sich selbst zu erhöhen.   Und ein Missbrauch findet statt, so mit dem Weiterreichen bewusste oder unbewusste, aus der Ego-Ebene dominierte Absichten, verbunden sind. Das bedeutet, viele von den sogenannten „Meistern dieser Zeit“, übertünchen durch ihre Fähigkeiten, ihre unerlösten Themen und diese mischen sich ständig ein, so es gilt, dem Menschen oder der Menschheit, klar, in Liebe und absolut absichtslos zu dienen.  

Deren Dienst hat einen schalen Beigeschmack und gereicht niemanden zur Ehre – denn:   Was dem Ego schmeichelt, ist der ewigen Seele das Verderben.   Ja, ihr geliebten Menschen, klare Worte an euch, die ihr euch Meister nennt, und dennoch kaum mehr seid, als billige Dorfprediger, die sich über die Blinden und Tauben, als Einäugige und nur ein einem Ohr hörende, erheben. Wisset:  

Nicht die Größe der Aufträge adelt ein Wesen, sondern, wie es damit umgeht!   Beendet die Herrschaft der Angst!   Und es ist pure Angst, die ein Wesen dazu veranlasst, seinem Ego zu dienen, anstelle dieses loszulassen. Das Ego-Bewusstsein hat immer das Gefühl etwas zu verlieren, hat nie genug und möchte unter allen Umständen das bewahren, was es sich einverleibt hat.  

Den falschen Selbstwert, das falsche Selbstbewusstsein, die falsche Quelle, um falsche Liebe zu erfahren! Eine wahrlich schiefe und falsche Ebene, die hier wirkt, und die sich einmischt, so Menschen ihre vom Himmel erhaltenen Gaben weiterreichen oder diese geschickt zurückhalten, da sie meinen, an Macht und Kraft, an Bedeutung und Akzeptanz einzubüßen, so sie geben, geben und geben. Merket:  

Nur in leere Hände kann gegeben werden, nur in ein reines Herz kann Gott die ständige Fülle legen.   Die ständige Fülle. Ja, darum geht es jetzt.  

Gebt weiter, alles, was ihr für die Menschen und für euch selbst erhalten habt; unentwegt – und ihr werdet Wunder sonder Zahl erleben und eine Fülle, die selbst eure kühnsten Träume übertreffen.  

Ihr seid die Meister, ja! So fordere ich euch auf, euch demgemäß zu verhalten. Denn der Tag, an dem alles ans Licht gelangt zieht herauf – und vor der Abendröte wird sich euch alles offenbaren, was ihr in euch selbst weder vermutet habt noch meint, dass es in euch lebendig ist.  

Die Angst des Egos vor der Bedeutungslosigkeit. Beendet die Abhängigkeit dazu und löst alles auf, was eure lichtvollen Aufträge stört.   Seid frei und ganz – es braucht die Angst nicht, da, wo ihr ganz im Lichte steht – erlöst euch.  

Die Menschheit erwacht – die falschen Propheten werden durchschaut, das Ende der Zeit ist der Anfang des zeitlosen ewigen Lebens.   Gehet hin und übt eure Meisterschaft als wahre Meister aus, und nicht als kleinkarierte Schattenträger, die von dunklen Ego-Mustern dominiert sind und dadurch ihr Licht mindern und verdecken.  

Vertreibt aus eurem Tempel des Lichts alles, was dem nicht würdig ist – denn den Geldwechslern ist wahrlich ein anderer Platz zuzuweisen, als im Allerheiligsten eures Wesens – dem Herzen, das zur bedingungslosen Liebe erschaffen ist.  

ICH BIN JESUS SANANDA der euch unendlich liebt und der die Dinge nun beim Namen nennt – damit die, die noch schlafen, erwachen können.  

ELOHOJ MATE THA MAH (geheiligt ist die Ur-Mutter allen Lebens)

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/07/aktiviert-die-liebe-teil-i-jesus-sananda.html

 

BLEIBT WACHSAM, JESUS SANANDA

21. Juli 2012

FRAGE: Wie weit sind die Ereignisse,
die der Welt und den Menschen bevorstehen gediehen?

JESUS SANANDA: Weit, sehr weit.
Was geschehen muss, wird geschehen,
daran führt kein Weg vorbei.

Bleibt wachsam und bereitet auch weiterhin vor.

Geliebte Menschenkinder,
bereitet euch weiter vor. Jeder Tag soll euch zur
Übung dienen, soll euch zur eigenen Vervollkommnung
führen, damit ihr so es darauf ankommt, selbstbestimmt
agieren könnt. Die Pfeiler dieser Welt brechen weg
und die Welt verändert sich nachhaltig.

Darauf vorbereitet zu sein, bedeutet,
in sich fest zu stehen, in sich zu wissen,
dass kein Ereignis so mächtig immer es auch ist,
dass kein solches Ereignis der menschlichen
Seele Verletzungen zufügen kann.

Und darauf vorbereitet zu sein, bedeutet,

dass jede erneute Hinwendung zu den alten
Verhaltensweisen, den dunklen Lebensmustern,
ausgeschlossen ist.

Seid vorbereitet, die Welt wird auf vielen Ebenen zerstört,
die menschliche Gesellschaft zerfällt in viele Einzelteile,
ehe die neue Gesellschaft errichtet wird.

Seid achtsam, und vertraut in Gott.
Bitte haltet euch daran, die Zeit ist gekommen.

JESUS SANANDA ist mit euch.
Alle Zeit und in Ewigkeit

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/07/bleibt-wachsam-jesus-sananda.html

 

Sananda: Die Zeit um den 21.12.2012

Liebe Freunde, die Spekulationen zu dieser Zeit werden immer mehr. Aber seid gewiss, es gibt keinen Anlass zur Sorge, es ist eine große Zeit für alle Menschen. Es gibt keine Unterschiede zwischen den Menschen, alle Menschen sind Kinder Gottes, keiner ist privilegiert. Es kommt alleine auf das, in eurem Herzen an, wie ihr diese Tage erlebt und nicht auf das, was ihr wisst. Macht euch frei, von dem Gedanken, spirituelle Bildung erhöht. Die einzige Bildung die zählt, ist die Herzensbildung. Mit Liebe, Vertrauen und Frieden im Herzen lassen sich diese Tage mit Leichtigkeit und Gelassenheit erleben.

Was faktisch in diesen Tagen passiert, ist das es 3 Tage dunkel bleibt und die Sterne, trotz wolkenlosem Himmel, nicht zu sehen sind. Wie kommt das? Die Erde befindet sich während dieser Tage in einer energetischen Hülle. Sie ist zum Schutz des Lebens auf der Erde, da die Erde sich auf einer Reise in die 5. Dimension bewegt. Die Hülle um die Erde wird benötigt, um das Leben auf der Erde zu erhalten. Sie dient noch einem anderen Zweck, sie ist auch eine Einweihung. Für das Leben in der 5. Dimension ist Vertrauen unabdingbar, darum ist es so wichtig diese Tage mit Vertrauen zu meistern.

Wer also ohne Ängste und Panik in diese Tage geht, kann sie auch durchgehend so erleben. Um Vertrauen und Gelassenheit zu üben, habt ihr bis dahin immer wieder Gelegenheit.

In tiefem Frieden, Sananda

durch Nicole Müller, 19.7.2012 www.soul-body-mind.de

 

Ein kurzes Update über Aktivitäten vor den 3 dunklen Tagen

Esu

Durch Candace

14. Juli 2012

übersetzt durch Harald

Meine Lieben, bleibt standhaft in eurer Geduld. Ich weiß, dies ist ermüdend, aber versetzt euch in unsere Lage, oder momentan in die meine. Ich bin zuständig für eine große Militäroperation, die gegenwärtig äußerst notwendig ist. Ihr seht vielleicht hier und da einige seltsame Beben, da wir weitere Alien-Stützpunkte beseitigen, und es ist sinnvoll für uns, diese Aufgabe möglichst vor den drei Tagen Dunkelheit zu beenden.

Es gibt dort Energien, die neutralisiert werden müssen, damit während der Ministasis-Periode kein Schaden entsteht, den wir nicht wünschen. Diese Untergrund-Stützpunkte werden hauptsächlich durch Nuklear-Energien betrieben damit muss man vorsichtig umgehen. Ich berichte nur davon, um euch einige Einzelheiten zu geben. Wir holen die Reaktoren heraus und entfernen sie. Einige dieser Stützpunkte sind sogar “normale” Untergrund-Installationen, die mit Nuklearenergie laufen, und sie werden wahrscheinlich während der Mini-Stasis hochgehen. Während der Mini-Stasis soll noch mehr geschehen, als einfach nur die Dunklen zu entfernen; Details dazu kann ich euch momentan nicht geben. Lasst uns nur sagen, dass der Beseitigungs-Prozess mehr beinhaltet, als das Entfernen von Leuten, und dabei wollen wir es belassen.

Es gibt Gründe, dass dies nicht bis zur langen Stasis warten kann. Wie ihr durch die Siraya-Botschaft durch Johan informiert wurdet, steht dieser Plan in Bezug zu Aktivitäten, die eure zukünftigen Karrieren erfahrungsmäßig beeinflussen werden und auch die Leute betrifft, die während der Unterrichtungsperiode zurückbleiben, ebenso wie die Länge und das Ergebnis VON der Lehrperiode. Ich möchte sagen, dass die Lehrperiode länger dauern wird, als wir früher angedeutet haben, und deshalb müssen wir ein “saubereres” Format haben, um besondere Gelegenheiten für alle anbieten zu können.

Macht weiter mit eurem Leben und hört auf, in der Zukunft zu leben, die noch nicht hier ist! Und seid immer vorbereitet auf vorübergehende Unannehmlichkeiten, egal wo ihr seid, denn es gibt immer noch die Wahrscheinlichkeit äußerst drastischen Wetters und einiger extremer Beben.

http://abundanthope.net/pages/Candace_6/A-Small-Update-on-Pre-3DD-Sctivities.shtm

 

DIE NEUE ÄRA HAT BEGONNEN
Jeshua durch Pamela Kribbe, 10.07.2012, www.jeshua.net

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0712/00new.html

Liebe Freunde

. Die Neue Ära hat begonnen. Ich bin Jeshua. Ich bin hier mit euch in Freude, und ich sage euch: Wir sind da, die Neue Ära hat begonnen! Eine neue Welt entfaltet sich in euch und um euch herum. Es hat begonnen, eine Neue Erde taucht auf. Und das Alte, die Realität der alten Erde fällt auseinander und kollabiert, wie ihr sehen könnt. Ihr könnt dies jeden Tag in euren Nachrichten sehen, in den Ereignissen, die auf einer globalen Ebene geschehen, und auch in den kleinen Dingen, in den Menschen um euch herum, die sich in einer Krise befinden. Ihr werdet in persönliche Katastrophen verwickelt, in finanzielle Angelegenheiten, in Beziehungen oder in Probleme mit der Gesundheit, scheinbar aufgrund der Umstände jenseits von euch. Alle diese Ereignisse sind Katalysatoren für den Weckruf, der euch zwingt, sehr tief nach innen zu gehen und zu beginnen nach dem zu suchen, was wirklich dort ist. Was findet ihr dort, und wie erdet ihr euch selbst, und wie solide seid ihr? Welche Sicherheit gibt es zu finden, die einzig und allein zu euch gehört, und was ist unabhängig von dem, was euch von außerhalb der Welt passiert? Findet ihr innerhalb eurer eine solide Basis, oder seid ihr in eine unergründliche Tiefe von Unsicherheit, Furcht und Verzweiflung geraten? Das ist es, was eine Krise, eine wirkliche Krise für jeden ausmacht. Ihr werdet aller Sicherheiten beraubt, und alles in eurem Leben ist gefährdet. Das ist in dieser Ära, wie die Entwicklung des Bewusstseins der Menschen sowohl auf der Makro-Ebene in der globalen Politik, Wirtschaft und Kultur als auch auf der Mikro-Ebene in den Menschen und in sich stattfindet. Ihr alle habt dies in euch erfahren und einige von euch erfahren noch, wie sich alles in eurem Leben verschiebt. Dies ist eine Ära heftiger Veränderungen, und in diesen liegt die Ankunft des Neuen ~ bereits sichtbar.

Ich grüße euch alle von innerhalb dieser Neuheit, die in euch geboren wurde und die ich gesehen habe. Es ist jener Teil von euch, den ich heute verständige und nicht der Teil, der noch in alter Furcht, Zweifel und Unsicherheiten hängen geblieben ist ~ ich gebe meine Energie dem neuen Teil. Ich fokussiere meine Aufmerksamkeit, meine Beobachtung darauf und so führe ich es dazu, zu erblühen. Fühlt meine Energie und meine Anwesenheit. Fühlt meinen Blick auf euch, konzentriert euch auf den hellsten und optimistischsten, dem vielversprechenden, mächtigen, schönen Teil von euch und fühlt, wie es leuchtet. Fühlt, wie ihr alles eigentlich schon kennt und fühlt, dass ihr dort seid, weil ihr bereits dort seid! Ihr steht dort und innerhalb eures irdischen Seins tragt ihr das Licht eurer Seele. Fühlt es in eurem Herzen; ihr habt euer Sternenlicht hier auf der Erde verankert. Euer Wunsch nach innerer Befreiung und Bewusstsein geht jetzt in einen Neuen Anfang, ihr trugt es durch eure Leben ~ dem Leben vertrauend.

Ihr müsst es nicht alleine machen; wir sind hier alle zusammen. Fühlt die Kraft unserer vereinten Energien. Es ist weder eine Kraft, die Aktionen ausführt, noch eine Kraft, die ständig beschäftigt ist. Es ist eher wie ein fruchtbarer Boden, der euch nährt und unterstützt, leise und mühelos. Das ist das Gefühl, das durch die Gegenwart gleichgesinnter Menschen erzeugt wird. Fühlt diese ähnlichen Seelen um euch und auch jene ausgedehnten Familien da draußen, die sehr präsent sind. Ihr seid nicht mehr die Einzelgänger, die gegen die etablierte Ordnung sind, oder die sich abwenden, weil ihr dort nicht hingehört. Ihr seid nicht mehr die einzelnen Meister.
In diesem Augenblick ist eine Zeit des Wandels, die etablierte Ordnung ist auf dem Weg nach draußen. Es gibt keine alten Sicherheiten mehr, es gibt eine ängstliche Leere in den Herzen der Menschen. Die Dinge, die immer so sicher schienen, die mental erzwungen oder manipuliert wurden, gleiten jetzt wie lockerer Sand durch eure Hände. Diese Zeit erfordert ein tieferes Loslassen, das Alte gehen lassen, und für ein wirkliches Fundament unter euren Füßen zu sorgen. Ihr seid seit einiger Zeit bereits auf diesem Weg gewesen, das ist der Grund, warum ihr jene seid, die ein Beispiel für andere geben können. Indem ihr das macht, nicht durch Handeln und Hektik im Gedränge beschäftigt zu sein, sondern durch die Freude des Seins, Wer Ihr Seid. Jetzt könnt ihr euch wirklich entspannen. Wir sind da! Die Neue Erde wächst und blüht langsam.
Die Energie der Neuen Erde ruhten zuerst an den Rändern dieser Realität, dann in seinen Rissen und Spalten, und es konnte nicht wirklich hervorkommen. Und so fühltet ihr euch oft als Lichtarbeiter, besonders in bisherigen Leben, dass ihr euch in Winkeln und Spalten verbergen musstet, und dass ihr nicht herauskommen konntet oder durftet um etwas zu tun. Jetzt brechen die Strukturen zusammen und das Licht wird freigesetzt, hervortreten aus jenen schmalen Ecken.

Ihr könnt auftauchen, ihr seid willkommen, und jetzt ist eure Energie mehr als Willkommen. Auch wenn es sich für euch schwierig anfühlen mag und ihr euch fragt, ob es wirklich möglich ist, bitte ich euch darum, mit dem, was durch eure innere Arbeit vorgeherrscht hat, großzügig zu sein. Mit der Weisheit, die ihr angesammelt habt, mit der Stille und dem Mitgefühl in eurem Herzen. Erlaubt, dass es für andere sichtbar wird und verheimlicht es nicht mehr ~ lasst das Licht fließen. Fühlt euch auf dieser Erde Zuhause. Es ist euer Planet und auch euer Zuhause. Doch ich sehe, wie ihr alle mit Zweifel und Ungewissheit kämpft, „wir sind hier willkommen und wird die Gesellschaft durch die Mitteilung, die wir bringen, profitieren?“ Und die Antwort ist JA! Aber ihr müsst nicht in Bezug auf soziale Strukturen oder Bewegungen nachdenken, die euch nur klein halten. In eurem persönlichen Leben gibt es viele Wege, auf denen ihr euer Licht klar fließen lassen könnt.

Schaut jetzt, wie ihr in eurer täglichen Umgebung lebt und schaut, wie eure Energie fließt. Nehmt eine besondere Situation und lasse sie spontan hochkommen. Vielleicht hat es etwas mit eurer Familie, mit einem Partner oder mit etwas im Bereich der Arbeit zu tun. Erlaubt ihr anderen, euch zu sehen, wie ihr wirklich seid? Wagt ihr euch zu zeigen, euer wahres Gesicht, euer Wissen, eure Weisheit oder Größe? Oder haltet ihr euch aus Furcht und alter Scham für all jene Zeiten und Leben zurück, in denen ihr euch in den Schatten verstecken musstet? Es ist jetzt Zeit, dass ihr euch an diese Kehrtwende gewöhnt.

Einige von euch projizieren die Vision einer Neuen Erde vor euch, dass es noch kommt, dass es in der Zukunft liegt ~ nicht jetzt, aber irgendwann. Aber ich sage euch, es ist jetzt! Die Zeit ist reif und der Wandel vollzieht sich nun mitten im Chaos. In diesem Augenblick öffnen sich die Herzen der Menschen. Nehmt euren gerechten Platz ein und zögert nicht. Und wie macht ihr das? Wie nehmt ihr jetzt euren Platz in der Welt ein? Wie sprecht ihr, wie handelt ihr, wie lebt ihr aus eurer Seele, aus eurem tiefsten Kern? Das Merkmal des Lebens in der Neuen Zeit, der Neuen Erde ist, dass es immer eine Verbindung mit eurer Seele gibt, und dass ihr euch mit dem Fluss jenes Stroms bewegt. Folgt eurem Herzen, weil darin der wichtigste Schlüssel liegt. Und wenn ihr feststellt, dass die alte Furcht und Zweifel sich an euch halten, umarmt sie mit dem Herzen, seid aber fest darin: „Dies gehört nicht mehr zu mir. Dies ist eine Station, an der ich vorbei bin. Mein Weg führt jetzt durch das Tor.“

Seid euch dessen bewusst, was euch nährt, was euch die Energie der Neuen Erde gibt. Fühlt jene Stellen oder jene Situationen oder Menschen, die euch in euer Zentrum zurückbringen, und die euch dabei helfen, zu erkennen wer ihr seid, und seid frei von den alten Dingen. Jetzt kann es geschehen, weil ihr die Wege für euch geräumt habt. Ich bitte euch: Glaubt an euch! Oft macht ihr euch in euren Gedanken noch zu klein: „Nein, das kann ich nicht tun, weil ich dieses oder jenes noch nicht getan habe, und ich muss X oder Y noch vor all meinen Ängsten und Zweifeln lösen.“ Und in einem gewissen Sinn ist es wahr, aber warum gebt ihr eure Aufmerksamkeit auf ~ der Dunkelheit? Ich schaue mir das Gold in euch an. Den Glanz der Neuen Zeit, und ich lade euch ein dasselbe zu tun, überrascht zu sein und erstaunt über die Schönheit, die in euch ist und strahlen will. Es ist kein Problem des Egos oder falscher Stolz, euch in diesem Licht zu sehen ~ es ist das Licht Gottes, schließlich ist Gott nicht etwas außerhalb von euch, sondern eine Kraft, die durch euch fließt ~ unerschöpflich, spritzig und kreativ. Begrüßt dieses prächtige, exquisite Strahlen in euch selbst!

Und natürlich könnt ihr die Ursachen verstehen, wenn euer menschliches Selbst gelegentlich von Ängsten und Zweifeln, von besorgten Gedanken überwältigt wird, aber ihr lasst euch davon nicht mehr umwerfen. Fühlt eure eigene Würde ~ fühlt, dass diese Würde das Recht hat zu sein ~ und behandelt das Alte sowohl in euch, al auch in anderen mit Mitgefühl. Aber lasst euch nicht mehr vom Alten ablenken, ihr seid darüber hinaus.

So ist meine Botschaft für heute sehr einfach: Ihr seid da ~ wir sind da ~ die Neue Zeit hat begonnen! Lasst sie durch alle eure Zellen tanzen und lasst es nach außen fließen. Reagiert nicht mehr mit Unausgewogenheit, Kampf oder Druck für euch schaffend. Seid spontan: So natürlich wie die Strahlen der Sonne, so natürlich wie eine Blume, die ihre Schönheit im Frühling zeigt. Seid euer Wahres Selbst, das mit dem fließt, was euer Herz inspiriert und lasst euch nicht von eurem Verstand durch Einwände täuschen. Seid natürlich zum Intellekt, zum Zweifeln, aber lacht über sie. Geht entlang dieses freudigen Stroms zur Neuen Zeit, weil es auf euch alle wartet. Durch euch werden die Angesehenen der Neuen Erde kommen.

Jeshua

 

2012 - Der Umbruch der Erde

Klare Worte zu diesem Thema von Jesus

Vorwort von Jesus

Seit dem 11.7.2008 gibt es neue Energien im Ätherbereich der Erde, die den Aufstieg der Erde und Menschheit unterstützen. Die neuen Energien sind unersetzlich für den Aufstieg der Menschen, sie passen den physischen Körper an die höheren Dimensionen an. Das heißt das der physische Körper lichter wird und für die neuen Frequenzen, die nach dem 21.12.2012 die Menschen durchfluten aufnahmefähig ist. Das Energiesystem der Menschen wird sich verändern. Das Energiefeld der Menschen wird eine weitaus höhere Schwingung haben als jetzt. Bei dieser Höhe der Schwingung ist es nicht mehr möglich Karma und Krankheit an zu häufen, bereits vorhandene Krankheiten sind alle heilbar.

Der Aufstieg der Erde bedeutet nicht den Untergang der Erde, es ist der Beginn einer neuen Erde. Es ist jetzt schon ein stetiger Wandel auf der Erde im Gange und der Aufstieg ist ein großer Meilenstein in diesem Wandel keinesfalls ein Abschluss. Es geht bei dem Aufstieg darum, dass die Erde einen Dimensionswechsel vollzieht und das heißt für alle Wesen in und auf der Erde ihre Schwingung so zu erhöhen, das ihre physischen Körper mit in die neue Dimension aufsteigen können.

Diese Schwingungserhöhung hat bereits 1987 begonnen und ist für jedes Wesen anders, auch für jeden einzelnen Menschen ist sie sehr unterschiedlich wahrnehmbar. Viele Menschen die mit der Erde zusammen aufsteigen werden, hatten schon einen Code für den Aufstieg in ihrer DNS, das hat zur Folge das es für ihre physischen Körper relativ einfach ist, sich an die höhere Schwingung anzupassen. Für alle anderen Menschen ist die Anpassung des physischen Körpers, oft mit physischen Problemen des Körpers verbunden. Je höher die Schwingung wird, das heißt je mehr sich das Bewusstsein auf das göttliche ausrichtet, desto wichtiger ist es mit dem irdischen Sein verbunden zu sein und es zu leben. Die Liebe im Herzen muss auch im irdischen Sein gelebt und dadurch verankert werden. Ohne dieses Fundament ist der Aufstieg im physischen Körper nicht möglich.

Es ist die Freiheit in Liebe und Frieden, die jeder Mensch leben und fühlen muss um aufzusteigen. Das wirkliche fühlen haben die meisten Menschen verlernt, dabei ist es so einfach in die Stille zu gehen und zu hören, was einem das Herz sagt. Die meisten Menschen denken zu viel und versuchen mit dem Kopf zu entscheiden, was richtig und falsch ist, anstatt einfach auf ihr Herz zu hören. Wenn ihr anfangt mit dem Herzen zu denken, dann wird sich euer Leben sofort verändern. Je mehr Liebe ihr denkt und fühlt, je mehr Liebe wird euch begegnen.

Jesus

Ihr seid frei, für alles was Ihr wollt

Das Handeln im Namen Christi auf der Erde, hat nicht viel mit meinen Lehren zu tun. Es begann schon bei der Niederschrift der Bibel, viele meiner Aussagen wurden falsch interpretiert und teilweise auch falsch wiedergegeben. Es geschah teils bewusst und teils unbewusst, es haben einige Menschen nach meiner angeblichen Kreuzigung bemerkt, wie machtvoll meine Lehren auf die Menschen wirken. Sie haben sich sich diese Wahrheit zu nutze gemacht und ihre Dogmen unter meine Lehren gemischt und manche Lehren abgewandelt, wie es für ihre Zwecke dienlich war.

Es gibt heute, wie auch schon damals viele verschiedene Religionen auf der Welt. Fünf Weltreligionen (Christentum, Islamismus, Buddhismus, Hinduismus, Judentum). Die Weltreligionen bestehen aus Halbwahrheiten, das bedeutet ein Teil von Ihnen entspricht der Wahrheit und der andere Teil sind entweder auferlegte Dogmen, um die Menschen in Angst zu halten oder einfach Lügen, bewusste und unbewusste.

Diese Halbwahrheiten sind so fest in vielen Menschen verwurzelt, das sie keinen Zweifel an der Richtigkeit aufkommen lassen. Sie möchten auch nicht, das andere Menschen ihren Glauben in Frage stellen, sie scheuen die Auseinandersetzung mit diesem Thema. Sie haben Angst vor Ihren eigenen Zweifeln. Angst vor ihrer eigenen Courage, Angst vor dem was passiert, wenn sie sie selber sind, Angst vor dem was passiert, wenn sie für ihren wirklichen Glauben einstehen.

Mittlerweile gibt es viele Menschen, die vom alten Bild Gottes, Allah oder einem anderen Allmächtigen abgerückt sind. Das ist der erste Schritt um sich für ein neues Weltbild zu öffnen. Viele haben auch schon ein neues Weltbild angenommen.

Früher gab es Propheten, heute heißen unsere Propheten Channel. Warum ist es für viele Menschen so schwer es anzuerkennen und unsere Unterstützung anzunehmen? Für viele mag es irritierend sein, weil es heute so viele Channel gibt. Es gibt Channel, die wirklich in unserem Namen sprechen und Channel die fremdbeinflusst sind. Hört auf Eure eigene innere Wahrheit, was für Euch passend ist. Ihr werdet es beim lesen merken, was Euch anspricht. Hört nicht auf andere, es ist nicht für jeden das gleiche passend. Darum gibt es auch so unterschiedliche Channel.

Viele haben sich bereits auf den Weg in die neue Zeit gemacht. Manche bewusst und manche unbewusst. Für das vorankommen auf dem Weg, ist nicht das Wissen wichtig, sondern die Herzöffnung, das bedeutet die gefühlte Liebe. Das mag für viele unglaublich sein, aber es ist eine Tatsache. Es ist möglich aufzusteigen, ohne jegliches bewusstes spirituelles Wissen.

Es ist für die Menschen schwer zu sehen, aber die Menschen können auch leuchten ohne bewusst spirituell zu sein.

Viele Menschen glauben, das gute Menschen mit aufsteigen und böse Menschen zurück bleiben müssen. Aber wer soll das beurteilen? Jeder Mensch ist gut und böse, genauso wie in Tag hell und dunkel ist, aber es bleibt ein Tag. Also bleibt auch ein Mensch ein Mensch. Es gibt nur scheinbare Unterschiede und ungerechtfertigte Beurteilungen. Gott schaut, aber er beurteilt nicht. Ist es dann nicht eine Anmaßung der Menschen, wenn sie andere beurteilen oder über andere urteilen? Es ist keine Lösung den Mitmenschen mit Desinteresse zu begegnen, sondern ein interessiertes Beobachten ist gefragt. Es ist manchmal auch hilfreich sich selbst unter diesem Blickpunkt zu sehen und verschiedene Standpunkte in manchen Situationen einzunehmen. Das hilft oft das Leben besser zu verstehen und sich aus einer eventuellen Opferrolle zu befreien.

Ein Beobachten in Gelassenheit ist eine wundervolle Kombination. Zum einen werden durch das Beobachten einige Erkenntnisse gewonnen. Die Gelassenheit schenkt Frieden, der uns ermöglicht, die Menschen mit heilsamen Energien zu versorgen.

Es gibt viele einfache Wege zum Aufstieg, deren man sich nicht bewusst sein muss, um sie zu nutzen. Viele Menschen neigen dazu, durch Denken ihren Weg zu verkomplizieren. Es ist einfacher auf seinem Weg voran zu kommen, wenn man nicht soviel über die eigene Rolle im Leben nachdenkt, sondern einfach nur ist. Gedanken, wie 'was war' oder 'was wird sein' sind kein guter Schritt für einen einfachen Weg. Sicherlich ist manchmal eine Reflexion der Vergangenheit gut und sinnvoll. Aber es sind keine Gedanken, die in den Alltag gehören. Wenn man schon denkt, sollte man die Gedanken auf etwas schönes richten. Dann kommt auch nur schönes zu einem hin.

Die Erde ist bereit für den Aufstieg, sie hat ihre Selbstheilung bereits in Gang gesetzt. Deswegen erlebt Ihr auf der Erde so viele Naturkatastrophen, es sind die Reinigungsprozesse. Es werden unweigerlich noch einige geschehen, aber über das Ausmaß entscheidet die Menschheit. Ihr Miteinander und ihr Verhältnis zur Erde, haben Einfluss darauf. Die Entscheidung der Seelen für oder gegen den Aufstieg, hat zusätzlich einen großen Einfluss. Im Jahr 2012 wird der Aufstieg der Erde nicht abgeschlossen. Der 21.12.2012 ist lediglich der Zeitpunkt eines sprunghaften Schwingungsanstiegs. Bis zum Abschluss des Aufstiegs, werden noch über 200 Jahre vergehen. In diesen 200 Jahren wird sich das Leben auf der Erde vollkommen verändern. Diese 200 Jahre werden gebraucht, um die Menschheit so an die 5. Dimension anzupassen, das sie in ihren physischen Körpern aufsteigen können.

Das Leben nach dem 21.12.2012

Es gibt keinen Grund Angst vor dieser Zeit zu haben. Die Schwingung auf der Erde wird nach dem sprunghaften Anstieg, wieder nur langsam erhöht, so das die Menschen den Prozess der Anpassung an die 5. Dimension mit Leichtigkeit erleben können. Es wird ein völlig anderes Gefühl sein auf der Erde zu leben, da sich das Energiegefüge auf der Erde völlig verändern wird. Durch die Schwingungserhöhung wird ein ganz anderes energetisches Wirken auf der Erde möglich. Dadurch wird die Hilfe aus den höheren Dimensionen neue Formen annehmen.

Die vorherrschenden Energien werden Liebe, Freude, Frieden und Licht sein. Es wird Heiler in unserem Namen geben, die unsere Heilfähigkeit an die Menschen vermitteln und somit neue Tore öffnen. Diese Heiler folgen ihrer Berufung, sie wurden wegen dieser Aufgabe auf die Erde gesandt und mit allen Fähigkeiten ausgestattet, die sie hierfür brauchen. Auch wenn sie Euch noch so unmenschlich erscheinen mögen. Diese Fähigkeiten haben die Möglichkeit viel Licht auf die Erde zu bringen. Hört immer auf Euer Herz, dann werdet ihr erkennen, was echt ist.

Die neuen Wege der Heilung ermöglichen Euch, euer Leben in Leichtigkeit und Freude zu leben, und dadurch zu heilen. Es wird keinen Kampf mehr auf Erden geben. Der Frieden ist allgegenwärtig. Wenn es keinen Kampf mehr gibt, gibt es auch keine Kriege mehr. Es werden nicht schlagartig alle Kriege vorbei sein, aber es wird kommen.

Die Angst auf der Erde wird immer wieder von dunklen Mächten geschürt, obwohl sie wissen das sie längst unwiderruflich gegen das Licht verloren haben. Sie versuchen auf ihre Weise möglichst viele Menschen am Aufstieg zu hindern, in dem sie durch Manipulation ihre Schwingung drücken. Leider ist die menschliche Gesellschaft noch leicht beeinflussbar und offen für diese Art Manipulation. Es wird aber auch immer öfter erkannt, welche Intrigen in der Gesellschaft laufen. Dadurch werden die Möglichkeiten der Manipulation immer geringer.

Das Aufdecken der Hintergründe, wie die Gesellschaft funktioniert, wird immer mehr Menschen wachrütteln. Das Bedürfnis nach Veränderung wird immer größer. Dieser Prozess ist bereits mittendrin und unaufhaltsam.

Eine neue Gesellschaftsform ist unabdingbar. Die Menschen werden diese Art von Politik nicht länger tolerieren, sie werden nicht mehr hinnehmen, das sie Marionetten sind. Es werden immer mehr Menschen eine Veränderung in ihrem Leben einleiten. Nur so kann sich die Gesellschaft wirklich verändern, von Innen nach Außen. Alle von Außen erzwungenen Veränderungen, sind nur äußerlich. Die Veränderungen müssen erst im Herzen der Menschen stattfinden.

Nicht nur die Politik wird so nicht mehr funktionieren, es ist ja bereits offensichtlich, dass das Geldsystem bereits nicht mehr funktioniert. Der Zusammenbruch der einzelnen Währungen wird immer wieder in letzter Minute abgewendet, weil die Menschheit noch nicht bereit für etwas Neues ist. Das Verbundenheitsgefühl ist noch zu schwach. Der Egoismus der einzelnen Menschen ist bei der Mehrheit noch zu ausgeprägt. Solange dieses so ist, kann das Weltsystem noch nicht kippen.

Die Angst vor dem Zusammenbruch des bisherigen Weltsystems ist nicht nötig. Das alte System ist absolut ungerecht. Kann es wirklich schlimmer kommen? Selbst in den westlichen Ländern steigt der Armutsanteil der Bevölkerung katastrophal. Immer mehr Menschen können auf ehrliche Weise nicht mehr überleben. Ist das wirklich sozial?

Es ist jetzt wahrscheinlich deutlich geworden, wie das Ende der Welt zu verstehen ist. Es ist der Beginn einer neuen Welt. Diese neue Welt wird eine soziale, gerechte Welt mit einem ausgeprägten Verbundenheitsgefühl. Dieses Verbundenheitsgefühl hat einen großen Einfluss auf das Miteinander aller Menschen. Jeder ist sich bewusst, das sein Denken, Fühlen, Sprechen und Handeln auf alle wirkt, und sich dementsprechend ändern.

Der Egoismus schwindet immer mehr und eine wahre Gemeinschaft wird entstehen. Eine Gemeinschaft ohne Ausgrenzung und auch ohne Abgrenzung. Noch gibt es viele kleine Gemeinschaften, mit teilweise wenig Toleranz für andere. Eine Gleichwertigkeit aller Menschen wird zur Selbstverständlichkeit. Hochmut genauso, wie Komplexe wird ein Fremdwort. Minderheiten wird es nicht mehr geben, da alle zu einer großen Gemeinschaft gehören.

Dieses alles sind natürlich nicht Veränderungen, die zu Beginn der neuen Welt schon da sind. Sie sind zwar gleich zu Beginn schon eingeleitet, aber die Veränderung selber ist ein Prozess der Menschheit.

Es wird also unmöglich werden, auf der Erde zu bleiben und sich gegen Veränderungen zu sperren. Die Menschen brauchen nur offen sein für Veränderungen und selber kleine Veränderungen in Ihrem Rahmen durchzuführen. Damit kreieren sie große Veränderungen in ihrem Leben. Diese Veränderungen sind immer zu ihrem besten Wohle, auch wenn es nicht immer sofort erkennbar ist. Das heißt, das wir einfach einen besseren Überblick darüber haben, was für die Menschen am besten ist und entsprechende Veränderungen einlenken.

Manchmal sieht es so aus, als wenn alles schief laufen würde, aber in Wahrheit ist es ein Test. Um zu sehen, wie es mit dem leben Eurer Werte steht und wie fest Ihr in Euch ruht, wie sehr Ihr Eure Ziele verfolgt. Dieses ist nötig, bevor ihr eine neue Stufe der Schwingungserhöhung erreicht. Nach dieser Schwingungserhöhung werden wieder neue 'alte Muster' zur Auflösung freigegeben. Das bedeutet, das sie in Euer Bewusstsein aufsteigen, damit sie aufgelöst werden können. So kommt, das manchmal Dinge in Euch sind, von denen Ihr geglaubt habt, das sie schon lange geheilt waren. Um wieder eine weitere Stufe zu erreichen, müsst Ihr alle diese Muster auflösen und am Ende so einen Test bestehen.

Ich weiß, das es nicht immer einfach zu verstehen ist. Es geht nicht darum zu testen, ob Ihr es verdient habt. Es ist eine Art Schutz für Euch und für alle Menschen, da Eure Mitschöpfermacht jedes Mal größer wird. Das heißt, Eure Gedanken, Eure Gefühle, Eure Worte und Eure Handlungen ziehen größere Kreise. Da sie Eure Schwingung haben, wird also auch ihre Schwingung höher, dadurch wird ihr Einfluss auf Euer Leben und die Menschen größer.

Euer Leben in der Liebe

Es wird viel spekuliert auf Erden, was nun am 21.12.2012 passiert oder eben auch nicht. Es wurde schon oft gesagt, das es noch nicht fest steht. Das ist auch bis zum gewissen Grad richtig, völlig feststehen wird es nie. Da alle Menschen Mitschöpfer sind, kreieren auch alle gemeinsam, was die Menschen und Erde betrifft. Das heißt aber nicht, das es noch nicht feststeht, was im Groben geschehen wird. Es sind nur die Einzelheiten unklar, die mit den Menschen zu tun haben.

Es werden am diesen Tag keine Katastrophen passieren. Es wird an diesem Tag nicht die Sonne aufgehen, dieses wird auch am 20. und 22. so sein. Es ist eine Zeit des Vertrauens, eine Einweihung in die 5. Dimension, denn ohne Vertrauen habt Ihr dort nichts zu suchen. In Liebe, Frieden und Vertrauen sind diese Tage leicht zu erleben.

Wer bis zu diesem Zeitpunkt noch auf der Erde verweilt, dem ist es auch möglich mit in die 5. Dimension auf zu steigen. Die Erde wird nicht ihre Pole tauschen, sie wird Ihre Neigung ein wenig verändern, so das sich die Erdachse verschiebt. Dadurch wird aber nicht die große Veränderung hervorgerufen. Die Schwingung der 5. Dimension wird durch die Energien erzeugt, die von Außen auf die Erde einwirken. Die Erde und die Menschheit werden, ab diesem Tag bereit sein die Schwingung aufzunehmen.

Viele von den Energien haben vorher auch auf die Erde eingewirkt, nur mit niedrigerer Schwingung. Das bedeutet, das die Art der Wirkung gleich bleibt nur intensiver wird. Durch die Herzöffnung der Menschen nach der großen Einweihung in die 5.Dimension, haben die Energien, die die Menschen aufnehmen auch eine höhere Qualität.

Die größte Veränderung in der 5. Dimension ist das Miteinander. Das Ego der Menschen hat keine Vorherrschaft mehr, das Wort 'Miteinander' wird wörtlich genommen. Der einzelne Mensch steht nicht mehr im Vordergrund, sondern die Gemeinschaft. Das bedeutet nicht, das die einzelnen Menschen unwichtig sind, Selbstliebe ist eine Selbstverständlichkeit geworden, somit auch das jeder gut für sich sorgt. Viele werden sagen, das ist nur eine nettere Verpackung vom Ego. Selbstliebe und Egoismus sind ein großer Unterschied, Selbstliebe ist ein Gefühl und Egoismus kommt vom Verstand. Gefühle haben großen Einfluss, auf die Energieversorgung der einzelnen Menschen. Gefühle können dafür sorgen, das der Mensch mit zusätzlichen Energien versorgt wird. Das Ego kann nur dafür sorgen, das Energien wegfallen. Der Egoismus wird immer mehr in Selbstliebe transformiert. Selbstliebe ist die Voraussetzung um andere aufrichtig lieben zu können.Wer sich selbst nicht liebt und diese Liebe auch lebt, der kann sich nicht öffnen für die wahre Essenz der Liebe.
Die wahre Essenz der Liebe ist selbstlos, deswegen ist es auch so wichtig sich selbst zu lieben, damit man sich nicht verliert. Selbstlos zu lieben, bedeutet die eigene Nr. 1 zu sein und trotzdem bereit sein für andere. Niemals vergessen auf das eigene Herz zu hören, bevor man seine Entscheidungen trifft. Das Herz rät uns nie zu Entscheidungen, die nicht zum Wohle aller sind.

Die Liebe ist das wertvollste, was die Menschen haben. Es ist das einzige, was sie wirklich bereichert. Es ist auch das einzige, was sie bei sich tragen können, egal wie viel sie zu tragen haben und alles andere wird dadurch auch noch leichter.Es kommt vor das die Menschen völlig überrascht sind, wenn sie von der Liebe erfasstwerden.

Wer die Liebe fühlt, will sie nicht mehr missen. Aber leider neigen die Menschen dazu, es schnell wieder zu vergessen. Sie vergessen auch oft, wie leicht sich alles anfühlt mit Liebe im Herzen. Manche Menschen haben auch Angst vor der Liebe, weil sie sich nicht wirklich kontrollieren lässt. Sie haben Angst dadurch etwas zu verlieren, dabei liegt es ganz bei Ihnen, wie sie mit der Liebe umgehen. Liebe bedeutet auch Freiheit, wenn sie echt ist. Wahre Liebe ist nicht einschränkend und begrenzend. Wahre Liebe heißt auch Vertrauen und Frieden. Man gibt nichts von sich auf, sondern bekommt etwas dazu.

Für viele Menschen ist es fremd, wenn sie voller Liebe und Vertrauen durchs Leben gehen, einfach die Gewissheit haben, das alles gut wird. Viele von Euch sind nicht offen für das Spiel des Lebens und haben dadurch vergessen, wie sich Leichtigkeit und Freude anfühlen. Das Leben ist kein Kampf, den Ihr gewinnen müsst, sondern ein Spiel, das Ihr spielen wollt. Die Freiheit, die so ein Leben schenkt, lässt Euch alles schwere in de Vergangenheit vergessen. Freiheit ist das wunderbarste Gefühl, das nur Ihr Euch schenken könnt.

Mit dieser Freiheit könnt Ihr mit Leichtigkeit alles erreichen, was Ihr wollt. Manchmal ist es nur wichtig Eure Absicht zu leben, um uns Zeichen zu geben, was Ihr wirklich wollt.Nur so können wir Euch unterstützen. Wir möchten nicht, das Ihr ein Leben nach unseren Vorstellungen lebt, sondern ein leben in Liebe und Freude.

Es ist Euer Weg und Eure Entscheidung, wie Ihr ihn geht, aber Ihr müsst auch bereit sein, die Konsequenzen aus Euren Entscheidungen zu tragen. Wir sind bereit jede Eurer Entscheidungen zu unterstützen.

Manchmal ist es für uns nicht einfach, wenn wir sehen, das Ihr Euch gegen das entscheidet (durch Euer Denken, Sprechen, Fühlen und Handeln), was Ihr eigentlich wollt. Aber wir müssen Eure Entscheidungen unterstützen auch wenn sie nicht zu Eurem Wohl sind. So sind die göttlichen Absichten nicht immer unsere Unterstützung. Ihr seid Mitschöpfer und Euer Lebensweg liegt in Eurer Macht. Ihr seid so mächtig und es ist den Meisten nicht bewusst.

Viele von Euch sind sich nicht klar darüber, das sie selber darüber bestimmen, was Ihnen im Leben begegnet. Sie versuchen erst gar nicht etwas zu verändern. Sie glauben, das es sowieso keinen Zweck hat. Manche wissen um ihre Macht und nutzen sie nicht, was Ihnen Karma einbringt.Manchmal ist es so, das diesen Menschen gar nicht bewusst ist, was da abläuft. Es ist nicht so, das dieses absichtlich geschieht, es spielen Unsicherheit und Zweifel eine Rolle. Es ist ein Prozess, diese Macht anzuerkennen.

Die vielen Veränderungen, die auf die Menschen zu kommen, werden wie ein natürlicher Wandel sich ergeben. Es wird eine Folge des Bewusstseinswandel sein, der sich nicht schlagartig einstellt. Es brauchen keine außergewöhnlichen Anstrengungen gemacht werden, um etwas zu erreichen. Tut einfach das, wobei Ihr Euch wohl fühlt.Achtet nicht darauf, was die Anderen sagen. Folgt Eurem Herzen, werdet zu dem Menschen,der Ihr wirklich seid. Bleibt Euch gegenüber ehrlich, nur da ist wichtig, es zählt nicht was die anderen wollen. Euer Wohlbefinden zählt ganz alleine. Es hat schon viel Ärger gegeben, nur weil manche Menschen anders leben, als andere. Kann es wirklich sein, das manche Menschen wissen, was richtig und falsch ist? Wo bleibt die Toleranz auf Erden? Viele von Euch haben die Angewohnheit nach Außen zu sehen, anstatt nach Innen. Dabei überseht Ihr oft auch, das selbst das Außen mit Euch zu tun hat. Für viele ist es einfacher im Außen zu erkennen, was nicht stimmt. Den Meisten ist leider nicht bewusst, das das Außen eine Art Spiegel des Innen ist. Alles, was Euch im Außen besonders anspricht, ob positiv oder negativ, hat mit Euch zu tun. Ihr braucht nur genauer hinsehen, dann könnt Ihr diese Tatsache für Euch nutzen, entweder wollt Ihr es haben oder loswerden. Dafür braucht Ihr wieder die Ehrlichkeit zu Euch selbst. Sobald Euch Eure inneren Muster bewusst sind, sind sie bereit geheilt zu werden.

Euer hier sein

Ihr habt diese Zeiten gewählt, keiner ist gegen seinen Willen hier. Ihr wolltet diese Zeit des großen Wandels live auf der Erde miterleben und mit gestalten. Diese Zeit ist eine große Chance zu wachsen, deswegen sind viele von Euch hier. Es ist ein nie erlebtes Ereignis im Kosmos. Ein Dimensionswechsel eines Planeten mit Bewohnern. Daher kommt auch die große Hilfsbereitschaft aus dem Alles-was-ist. Bisher ist sie den meisten von Euch noch nicht bewusst, da die Außerirdischen bei Euch viele Ängste auslösen würden und Ihr keine Öffnung für deren Hilfe habt, sind Ihnen leider die Hände gebunden. Sie stehen bereit Euch zu helfen und warten nur auf ein Zeichen. Um die Erde ist längst ein energetischer Gürtel aufgebaut, der nur noch ehrlich gesinnte Hilfe zu Euch durchlässt. Aber Ihr müsst vertrauen. Eure Medien haben viel dafür getan, damit Ihr kein Vertrauen aufgebaut habt. Aber selbst diese sind im Wandel. Schaut einmal in Eure Fernsehzeitschrift, wie viele Science Ficton und Mystery Sendungen es gibt, die keinen Grund zur Angst geben.

Ihr müsst lernen, Euch nicht mehr beeinflussen zu lassen, Ihr solltet immer an Eure Wahrheit glauben, nicht an die der anderen. Für Euch zählt Eure Wahrheit, sie ist maßgebend dafür, was in Eurem Leben geschieht oder eben auch nicht. Eure Wahrheit und Euer Glaube arbeiten gemeinsam . Eure Wahrheit ohne Euren wahrhaften Glauben an sie, kann nicht viel bewirken.
Glaube, Vertrauen und Liebe sind wichtige Werte in dieser Zeit. Mit diesen Werten bleibt Ihr in Eurer Mitte und damit bei Euch, dann kann Euch nichts erschüttern. Findet heraus wer Ihr wirklich seid und lebt Euch. Die Zeit ist reif dafür, das Ihr Euch zeigt. Nur, wenn einzelne damit anfangen, werden es die meisten tun. Die Ersten brauchten und brauchen viel Mut und Kraft um diesen Weg zu ebnen. Aber Sie haben es getan und dafür Danken wir Euch. Wir sind für jede Seele dankbar, die diesen Weg einschlägt.

Dankbarkeit ist eine wichtige Tugend. Dankbarkeit ist eine Herzensqualität, nur im Herzen wohnt die wahre Dankbarkeit. Wahre Dankbarkeit ist nie übertrieben, sie ist einfach. Sie ist keine Floskel, sie ist ehrlich.

Demut ist kein unterwerfen, Demut ist keine Minderwertigkeit, Demut ist ein anerkennen der Gleichheit. Wo Demut ist, gibt es keinen Hochmut. Demut gehört in die Herzen aller Menschen, Demut ist eine bisher nicht anerkannte Herzensqualität.

Viele Werte, die viele von Euch für unersetzlich halten, sind nicht wichtig. Zählt wirklich , was Ihr habt oder wer Ihr seid.? Wenn Ihr Euch erkennt, annehmt, liebt und lebt, kommt die Fülle im Außen von ganz alleine. Ihr seid deswegen hier.

Das Leben ist ein Spiel der Fülle im Innen und Außen. Die Fülle im Außen könnt Ihr nur richtig genießen, wenn Ihr die Fülle im Innen genießt. Warum fällt es Euch oft so schwer die Fülle anzunehmen? Ihr müsst Euch von dem Gedanken frei machen, das Ihr sie verdienen müsst. Die Fülle ist immer vorhanden, Ihr müsst sie nur annehmen, sie will gelebt werden. Ihr könnt ganz leicht die Fülle leben, tut einfach so, als könntet Ihr alles haben, was Ihr wollt und es wird so kommen. Manchmal ist es schwierig für Euch, zu erkennen was Euch glücklich macht, haltet öfter inne und horcht, was Euer Herz sagt. Richtet Euch nach Euren Wünschen und nicht nach den der Anderen.

Euch wird nichts geschehen, was Ihr nicht kreiert habt. Ihr seid Meister Eures Lebens und tragt ganz alleine die Verantwortung Ihr alleine könnt Euer Leben ändern, nicht wir und auch nicht die anderen Menschen. Das ist die wichtigste Wahrheit, die Ihr erkennen und umsetzen müsst, um das zu leben, was Ihr wollt. Wenn Ihr dies verinnerlicht habt, steht der Fülle nichts mehr im Wege. Euer Leben wird sich ändern, wenn Ihr Euch ändert, Ihr bestimmt die Richtung.

Es ist nicht schwierig, die gewünschte Richtung einzuschlagen, wenn Ihr Euch zu Euch bekennt, wenn Ihr aufhört jemand anders zu sein. Dann kommt Ihr automatisch zu Euch selbst. Dieses ist die göttliche, wahre Fülle. Dieses ist die Meisterschaft des Lebens.

Es gibt Zeiten, da ist es nicht einfach zu Euch zu stehen, weil Ihr scheinbar andere 'unnormale' Vorstellungen habt. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, das Ihr zu Euch steht. Viele von Euch sind manchmal unsicher, weil Sie denken, das etwas besonderes von ihnen erwartet wird. Dies ist keinesfalls so, wir wünschen nur das Ihr glücklich seid.

Die große Veränderung für Euch wird sein, das euch völlig bewusst ist, das Ihr die völlige Freiheit habt. Ihr hattet sie immer, es fällt Euch nur schwer sie zu genießen. Wenn Ihr diese Freiheit lebt, dann stehen Euch alle Türen offen. Ihr werdet Meister Eures Seins.

Dieses einfache gelebte Gefühl, bringt sehr viel Freude und Vertrauen in Euer Leben. Damit ist es eine sehr wichtige Lebensgrundlage für ein leichtes Leben. Wenn dieses Gefühl in Euch lebt, dann könnt Ihr Eure Freiheit leben. Habt keine Unsicherheit darüber, ob Ihr das Richtige tut. Handelt nach Eurem Gefühl. Das ewige Wanken kostet Euch viel Zeit, die Unsicherheit in Euch kostet Euch viel Energie.

Ihr könnt Euer Leben frei nach Euren Vorstellungen leben, macht Euch keine Gedanken um die Erwartungen anderer. Diese Gedanken kosten Euch unnötig Energie und lassen Euch Dinge im Leben kreieren, die Ihr gar nicht haben wollt. Macht Euch frei davon, das irgendetwas geschieht, weil es für Euch vorgesehen ist. Manche Dinge geschehen um Euch zu unterstützen, weil Ihr darum gebeten habt und nicht weil wir das so wollen. Das ist einer der größten Fehlgedanken der Menschheit, der Euch immer wieder daran hindert frei zu sein.

So ähnlich ist es auch mit den Bedürfnissen, viele von Euch neigen dazu, die Bedürfnisse anderer zu erfüllen und Ihre eigenen hinten anzustellen. Damit setzt Ihr Impulse ins Universum, das Eure Bedürfnisse nicht erfüllt werden sollen. Dadurch habt Ihr dann kreiert, das alle Hebel in Bewegung gesetzt werden, damit Eure Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Ich erinnere Euch so oft an diese Spielregeln, damit Ihr Euer Denken entsprechend verändert. Wenn Ihr nicht lernt Eure Bedürfnisse zu erfüllen, werden es die anderen auch nicht tun und nichts wird sich ändern.

Ihr könnt wählen, was für ein Leben Ihr lebt, Ihr könnt es nach euren Wünschen gestalten. Wollt Ihr euer Leben verändern? Dann müsst ihr auch so handeln. Eure Handlungen bestimmen die Reaktionen des Universums, es sind alle Wünsche erfüllbar, wenn Ihr die entsprechenden Handlungen setzt. Ihr wählt Eure Veränderungen selber.

Es sind viele Menschen auf einem lichtvollen Weg, so viel Menschen es sind, so viel verschiedene Wege gibt es. Kein Weg ist wie der andere. Deswegen solltet Ihr auch aufhören, auf die anderen zu schauen.. Nur weil etwas für andere richtig ist, ist es nicht für Euch richtig. Macht Euch frei von äußeren Regeln, besinnt Euch auf Eure inneren Regeln.

Ihr solltet Euch fragen, warum es so große Unterschiede zwischen den einzelnen Mitgliedern der gleichen Länder gibt, sowohl finanziell, wie auch Bildungsmäßig Wie kommt es zu der Einteilung in Standesklassen? Wie kommt es zu Privilegien einzelner Menschen oder Gruppen? Warum wird die angebliche Gleichheit der Menschen nicht gelebt?

Viele von Euch wissen längst, das es so nicht länger funktioniert. Vielen von Euch fehlt die Achtung vor anderen Geschöpfen, ob Mensch oder Tier. Schaut um Euch. Ist das wirklich sdco, wie ihr leben wollt? Ist das eine gerechte Welt? Sind das wirklich Eure Werte? Sind das menschenwürdige Zustände in der Welt? Sind die Dinge so, wie sie sein sollten?

Ihr müsst aufstehen, wenn Ihr etwas ändern wollt. Ihr solltet das Leben auf der Erde in die Hand nehmen, wenn Ihr etwas ändern wollt. Wartet nicht bis die Anderen anfangen. Ihr seid genauso mächtig, wie alle anderen. Ihr müsst Eure Macht Euch nur zu gestehen.

Ihr sollt nicht glauben, dass Ihr für alles was passiert verantwortlich seid und was ändern müsst. Reagiert auf das, was Euch im Herzen anspricht. Ihr könnt nicht die ganze Welt ändern, fangt da an, wo es Euch hinzieht. Als Meister Eures Selbst, sollte ein Teil Eurer Aufmerksamkeit immer für Euch mit laufen. Damit Ihr immer vor Ort seid, um bei Euch das zu ändern, was Euch nicht gefällt. Euer Leben ist immer die höchste Priorität, erst kommt Ihr, dann die anderen. Das ist kein Egoismus, sondern Selbstliebe.

Manchmal, wenn Ihr glaubt, es geht so nicht weiter, dann erschließen sich völlig neue Wege. Oft braucht Ihr diesen Punkt, bis Ihr bereit seid etwas zu ändern. Ihr sollt nicht glauben, dass Euer leben eine Ausnahme ist, ihr obliegt alle den gleichen göttlichen Gesetzen. Ihr könnt ruhig wissen, das nicht alles so ist, wie bisher angenommen. So wisst Ihr, was Ihr ändern wollt. Dann könnt Ihr beurteilen, was Ihr haben wollt und was nicht. Es ist oft nicht einfach für Euch, alles im Großen und Ganzen zu sehen, aber übt Euch in dieser Sichtweise, sie wird Euch dabei helfen Entscheidungen zu treffen. Eure Entschlossenheit bei dem Umsetzen Eurer Entscheidungen, die Hingabe und Leidenschaft bei der Verfolgung Eurer Ziele, bestimmt das Tempo Eures Vorankommens auf Eurem Weg zum Aufstieg.

Ihr könnt sicher sein, Ihr werdet immer geliebt, egal was Ihr tut oder eben auch nicht. Wir lieben bedingungslos, diese Liebe muss man sich nicht verdienen. Sie ist einfach. Ihr könnt Euch gewiss sein, dieses schenkt Euch Freiheit, Freiheit das zu tun, was Euer Herz begehrt oder auch mal was anderes. Ihr werdet nie unsere Gunst verlieren, sie ist kein Privileg.

Euer Sein

Ihr sollt Euch nicht verbiegen, um so zu sein wie Ihr glaubt, das Ihr sein sollt. Das ist der verkehrte Ansatz. Seid so, wie ihr gerne seid, so wie Ihr Euch wohl fühlt. Wenn es Euch gut geht, kann es nicht falsch laufen. Das sollte Euer Maßstab sein.

Es ist nicht immer leicht, nach diesem Maßstab zu leben. Aber je mehr Ihr es versucht, desto mehr Steine werden aus dem Weg geräumt, die dieses erschweren und es wird immer leichter. Ihr werdet schnell merken, das sich allein durch Eure Lebenseinstellung, eine Veränderung ergibt. Vie4e Lebenseinschränkungen entstehen nur durch Eure Gedankenwelt. Wenn Ihr sofort aufhören würdet zu denken, würden die meisten Eurer Probleme wegfallen.

Eure Gedanken solltet Ihr als bewussten Kreator nutzen. Sobald Ihr merkt, das Eure Gedanken in ungewollte Bereiche abrutschen, korrigiert sie. Wenn wir merken, das Ihr Euch ernsthaft bemüht seid, dann habt Ihr dabei unsere volle Unterstützung. Diese Veränderung bringt Euch viele neue Möglichkeiten. Ihr werdet staunen, was in der neuen Zeit alles möglich ist. Wenn Ihr Eure Gedanken ins reine gebracht habt, könnt Ihr mit Euren Gefühlen beginnen. Für viele ist es schon eine Umstellung, überhaupt wahrzunehmen was sie fühlen. Horcht immer wieder in Euch hinein, um Euch zu fühlen. Die Bewusstheit über Eure Gefühle gibt Euch Freiheit. Wenn Ihr Eure Gefühle wahrnehmt, annehmt und lebt, ist das Euer Schlüssel zur Fülle.

Die Ehrlichkeit Euch selbst gegenüber, was Ihr fühlt, ist manchmal ein schwerer Schritt. Aber nur das stellt die passenden Weichen im Außen. Es gibt Gefühle die Euch überraschen,Gefühle die Ihr nicht haben wollt, dennoch sind sie da und wollen anerkannt werden. Gefühle könnt Ihr nicht ändern, sie sind oder sie ändern sich von alleine. Gefühle könnt Ihr nicht bewusst steuern. Ihr könnt sie nur verdrängen.

Wenn Ihr Eure Gefühle gemeistert habt, fällt es Euch nicht mehr schwer in Euch zu Ruh'n und einfach nur zu sein. Dann seid Ihr bereit die wahre Meisterschaft zu leben. Dann seid Ihr Meister Eures Selbst. Ihr seid dann, ein Lehrer des Seins. Dann lebt Ihr das Paradies auf Erden. Dann könnt Ihr der Zukunft gelassen entgegen blicken. Es wird für Euch keine Umwege mehr geben

Das Paradies auf Erden ist Euer, jetzt und in Ewigkeit!


Durchgegeben an Nicole Müller

Quelle: www.soul-body-mind.de

Weitergabe mit Angabe der Quelle erlaubt und erwünscht.

Was nutzt Wissen, wenn es keiner kennt.;-)

 

 

Esu spricht öffentlich über die kommenden Veränderungen

Esu durch Jess – 21.6.2012 – Übersetzung Jaya


Jess: Esu, Du möchtet etwas sagen. Ich bin bereit deine Kommentare zu empfangen.


Esu: Lass uns sprechen. Dies ist eine Zeit der Veränderung, wie sie die Welt noch nie zuvor gesehen hat. Das Universum selbst passt sich an neue energetische Schwingungs-frequenzen an, die viele Enthüllungen und Einsichten in die Wahrheit des Schöpferplans mit sich bringen. Die so genannte Welle von Photonen ist Wahrheit und Liebe in einem Ozean von Erleuchtung. Dies wird die Erde jenseits aller Vorstellungen verändern und diejenigen, die in ihrem Aufstieg weitergehen, werden Geschöpfe des Lichts werden so wie der Planet auch.

Der Periode des Lichts muss die Dunkelheit vorangehen. Dies sind die prophezeiten und vorhergesagten „drei dunklen Tage“, die die Religionen und die Gurus des neuen Zeitalters gefürchtet und vorausgesehen haben. Die Religionen der Welt fürchten diese Dunkelheit, weil sie wissen, dass die Rückkehr des Lichts die Wahrheit bringen wird. Ihre Rituale und kontrollierenden Vorschriften werden sich als sinnlos erweisen. Diesen New Age Gläubigen, die nach Transzendenz Ausschau halten, wird gezeigt werden was echter Aufstieg bedeutet. Wahre Erleuchtung und Errettung heißt individuelle Verantwortung zu übernehmen und daran zu arbeiten, Jedem gegenüber mitfühlend zu sein.

Die Periode der Dunkelheit wird von galaktischen Kräften verursacht. Natürliche Ursachen können nicht die für die Veränderungen notwendige Pause der Existenz herstellen, sondern sie wird von einer höheren Dimension auferlegt. Die Dunkelheit wird von einem weltweiten Stromausfall begleitet. Alles was über Strom läuft, wird nicht funktionieren. Batterien funktionieren bis sie aufgebraucht sind. Kerzen werden brennen, bis sie nicht mehr vorrätig sind. Wasser wird abgestellt, es sei denn die Pumpen brauchen keinen Strom. Der Mensch wird in diesen drei Tagen gezwungen sein, seine Lebensweise zu überdenken.

Viele werden in Panik und Revolte gehen. Es wird überraschend sein, wie schnell die zivilisierte Schicht des Menschen selbstsüchtig und raubtierhaft wird. Die Banken werden nicht funktionieren und das Finanzsystem wir keine fiktiven Zahlen übertragen können. Es wird soziale Unruhe entstehen auf Grund von Einengung und Kontrolle. Kriegsrecht wird vorgeschlagen werden. Die politischen Vorgänge werden in Scherben sein. Nahrungsmittel und Dienstleitungen werden minimal sein. Transport wird begrenzt sein. Es wird schnell Chaos entstehen.

Meine Gefolgsleute und diejenigen, die Andere führen können, werden damit beauftragt, die Ereignisse zu erklären und soweit sie können zu koordinieren. Sie sind vor allem für sich selbst verantwortlich und sie müssen nur so weit Hilfe leisten, wie sie es ohne Schaden für sich selbst tun können. Die Zeit für eine größere Neuerziehung und Transformation wird später kommen.

Drei Tage mögen nicht viel sein, aber der Verlust der Elektrizität wird alles zum Stillstand bringen. Die Verdunkelung der Sonne wird die Temperaturen fallen lassen. Bereitet euch darauf vor eure Existenz mit alternativen Mitteln zu erhalten.

Das die sich traditionelle Sommersonnewende gemäß dem Kalender ereignet hat, wird die Hauptenergie der Sonne schwinden und die Erde wird sich in eine Zeit der Dunkelheit bewegen, wo es scheint, als seien die Bewohner vom Universum abgeschnitten. Das Universum beobachtet die Reaktionen der Menschen und notiert sie. Gutes kann aus schlechtem kommen. Mitgefühl kann selbstsüchtiges Verhalten ersetzen. Beistand und Hilfe können eine Rettungsleine sein.

Seid bereit und vorbereitet. Prüft eure Glaubenssätze und Überzeugungen.

Esu

http://abundanthope.net/pages/Jess_Anthony_29/Esu-Speaks-Publicly-on-Coming-Changes.shtml

 

 

Esu kommentiert, was zu erwarten ist.

21.6.2012 durch Jess

Jess: Esu, ich bitte Dich, sprich wieder zu mir.

Esu: Jess, lass uns sprechen. Es ist Zeit. Ich möchte, dass du über das was passiert, ruhig nachdenken kannst. Dein Denken sollte genauer auf das ausgerichtet sein, was kommt.

Das Chaos wird offensichtlich werden, wenn die Dunkelheit kommt. Das Video der Dunkelheit in Argentinien zeigt in etwa wie es werden wird. Die Angst und das Chaos werden anfangen, wenn der Strom weggeht und die Leute die öffentlichen Medien nicht mehr empfangen können. Batterien lassen sie auf einige links kommen, doch das geht schnell zu Ende. Du brauchst nicht noch mehr zu kaufen, als du schon hast.

Du hast deine Vorräte gut vorbereitet und es wird das beste für dich sein ruhig zu warten bis die Dinge verrückter werden. Deine Freunde werden bis zu einem gewissen Grad helfen und unterstützen, aber sie werden ihre eigenen Belange haben. Lass sie ihre Sachen machen, so gut sie können. Deine Rolle besteht darin Hilfe anzubieten wenn du kannst.

Ich plane während der Dunkelheit nicht viele öffentliche Erklärungen. Es wird ein Gefühl von Kollaps kommen und die Systeme, von denen die Welt abhängt, werden versagen. Die Bewohner brauchen ein Beispiel, wie die Dinge zusammenfallen. Sie sollten die Dunkelheit verstehen, die wir letztlich erhellen. Diejenigen, die das annehmen können und ruhig sind, werden einen Teil der Angst mäßigen können. Christ Michael erlaubt, dass das Szenario sich so entfaltet wie es will. Er wird nur eingreifen, wenn Umstände schneller kollabieren als es klug ist.

Das politische Drama wird sich weiter entfalten mit Versuchen, die Kontrolle zu übernehmen. Diese Maßnahmen werden versagen. Das Finanzsystem wird zum Stillstand kommen, weil durch den Stromausfall der Transferprozess für fiktive Zahlen abgestellt ist. Das Militär wird versuchen, zu intervenieren und die Banken werden geschlossen. Du wirst überrascht sein, wie schnell die Dinge auseinander fallen und Kräfte Kontrolle übernehmen.

Morgen wird der letzte Tag zur Vorbereitung sein. Die Energie wir anfangen zu schwinden und das Schiff wird anfangen, sich an Ort und Stelle zu bewegen, um die Sonne abzublocken.

Ich werde morgen eine längere Botschaft geben. Halte deinen Glauben und deine Überzeugungen hoch.

Esu

http://abundanthope.net/pages/Jess_Anthony_29/Esu-Speaks-Publicly-on-Coming-Changes.shtml

 

 

Esu spricht für Christ Michael Aton

durch Jess Anthony

14.6.2012

Übersetzung Eve

6-14-12

Ich bitte auch um Kommentare für mich. Dies ist ein geschäftiger Tag gewesen, so scheint es. Ich suche Führung und Unterstützung.

Jess, ich kann mit dir sprechen. Dies ist Esu, der für Christ Michael Aton spricht. Ich spreche in diesem Moment an seiner Stelle, so wie du an meiner Stelle sprichst. Seine Worte kommen durch mich so wie meine Worte in dieser Durchgabe durch dich kommen.

Die Zeit ist jetzt. Die Verzögerungen sind vorbei. Die Endmanöver haben begonnen.Es gibt an diesem Punkt kein Aufhalten mehr dafür. Das Resultat wird der Niedergang jener sein, die erneut der Rückkehr des Lichtes den Krieg erklärt haben.

Die Rebellion durch diejenigen, die ihrer Phantasie geführt von Satan und Luzifer freien Lauf gelassen haben, ist vorüber.Luzifer ist nicht mehr und die Überreste seines Gefolges auf Erden haben keinen Anführer. Ihnen ist nichts teuer und sie folgen Ritualen, die keine Macht besitzen, um eine dauerhafte Veränderung zu erzeugen.

Ich kam vor zweitausend Jahren mit Christ Michael Aton auf die Erde, um die Verschiebung einzuleiten, die dann das erzeugen würde, was geschehen ist. Die Erdenkräfte haben von Anfang an diesen Wandel bekämpft. Der Mensch hat in seiner Vergesslichkeit das Bewusstsein für die Kraft verloren, die seine Existenz erschaffen hat. Er hat die ganze Zeit nach etwas gesucht, was da war, ohne dessen Verfügbarkeit zu erkennen. Er hat sich Alternativen zugewandt, die ihn davon abgehalten haben, den spirituellen Plan seines Schöpfers zu erkennen. Die Zeit der fehlgeleiteten Suche ist vorüber. Die Wahrheit wird dem Menschen erzählt werden, und Christ Michael wird seine Präsenz offenlegen.

Der Mensch wird diese Botschaft noch immer nicht glauben wollen, daher ist in diesem Zusammenhang etwas vorbereitet worden, um diese Unterrichtung zu bekräftigen. Das Licht wird aus einer auferlegten Dunkelheit kommen. Ordnung wird aus dem Chaos und der Unsicherheit entstehen. Der Mensch wird von vielem abgeschnitten sein, was ihm als wertvoll erscheint. Dies wird Furcht und Panik erzeugen.

Wir sind bereit, diesen Stromausfall umzusetzen. Die Bedingungen sind gegeben, das einzige Aufhalten kann nur durch den Befehl von Christ Michael dazu geschehen.

Viele werden die Erde verlassen; nur eine relative Handvoll hat darum ersucht, hier weiterzumachen.Viele weitere sind unsicher, aber streben der Akzeptanz zu. Andere haben unterschiedliche Ideale und möchten sie jenseits des sich entwickelnden Stadiums der Erde erfahren. Alles wird so eingerichtet werden, wie sie sich entschieden haben.

Der Zeitrahmen ist letztlich darauf hinausgelaufen, sich nahe an den Daten zu befinden, die in der populären New Age Kultur gehandelt werden. Dies ist lediglich ein Zufall. Die Magie die mit speziellen Zeiten assoziiert wird, ist nichts weiter als die Spekulation des Menschen. Nichts Imaginäres hat auch nur annähernd die Macht und die Sprengkraft, die kommen wird. Der Mensch wird Zeuge immenser Schönheit und Verwüstung sein. Es gibt kein Entkommen. Diejenigen, die Christ Michael Aton folgen, werden belohnt werden; diejenigen, die ihn bekämpfen, werden gerichtet und verurteilt werden.

Dies geschieht jetzt. Schaut den Himmel an.

Esu

http://abundanthope.net/pages/Jess_Anthony_29/Esu-Speaks-for-Christ-Michael-Aton.shtml

 

 

ESU – Vorstellung für Neuzugänge

30. April 2012

Esu, ich dachte, ich schau mal kurz vorbei!

Guten Morgen Eve! Ich bin dankbar, dass du mich nicht vergessen hast!

Diese letzten Meter verlangen uns so vieles ab – und diese Woche fühlt sich auch noch besonders beschäftigt an – mehr denn je! Ich bin immer noch total müde, fast schon zu müde für Kopfkino – ich bin noch nicht mal in Stimmung, nach eurem Vorankommen zu fragen!

Ich schätze Dein Geradeheraus, Eve. Ich stimme zu, das alles schon viel zu lange gegangen ist. Du hast zudem noch deine leitende Funktion bei AH auf den Schultern. Ich verstehe, dass du es vermieden hast, bei CM nachzufragen, denn du hast das schon so oft getan und noch immer hat sich der große Riss nicht manifestiert. Ich weiß, Eve, ich weiß. Wir arbeiten hart am Planeten, und die Ankündigungen sind noch immer Teil des Plans ...

Brauchst Du noch eine Vorstellung für Neuzugänge, so wie CM?

Also, das wäre schon nett, so was zu haben. Sollen wir es gleich mal versuchen?

Ok.

 

Liebe Neuzugänge,

ich heiße Esu Immanuel Kumara und ICH BIN der eine, den viele von Euch als "SANANDA" kennen. Sananda ist kein Name, sondern ein Titel, und er bedeutet "Eins mit Gott". Ich werde das später erklären.

Ich bin der Sohn desjenigen, der euch als SANAT KUMARA bekannt ist, und dessen kosmischer Gefährtin Ana. Unser Clan entspringt dem System Lyra, daher würdet ihr uns als Außerirdische bezeichnen, aber mehr als das sind wir Kräfte des Himmels, wir sind in voller Unterstützung von Christ Michael von Nebadon und seinem Komplementär Nebadonia tätig, die dieses Lokaluniversum von Nebadon erschaffen haben.

Mein Titel gehört zu denen, die auf diesem Planeten bisher am meisten missbraucht worden sind. Die Matrix des New Age hat Myriaden von "Durchgaben" in Umlauf gebracht, die vorgeben, von mir zu stammen, aber die meisten davon sind gefälscht. Viele davon absichtlich, und viele wurden auch von den Vorstellungen der Leute über mich erzeugt. Ich habe schon Leute, mit denen ich direkt zusammenarbeite, aber das sind nicht so viele.

Die Leute bringen meinen Namen mit der Figur des "Jesus" in Verbindung, von dem ich ein Teil war, der die Mission von Christ Michael unterstützt hat. Dieses Bild, das ihr von mir habt, entspricht nicht wirklich dem, der ich wirklich bin. Unter CM's himmlischen Heerscharen bin ich so etwas wie eine Führungskraft und ich habe jetzt auf diesem Planeten wieder einen Job zu erledigen, der damit zu tun hat, die Erde nach Hause in "Licht und Leben" zu bringen, inbegriffen alle Seelen, die vorbereitet und ausreichend entwickelt sind. Nun, was für ein Amt könnte das sein.

Zuerst müsst Ihr Euch bewusst werden darüber, dass das Universum Hierarchien und Rangordnungen hat, Ämter, Myriaden davon. Alles ist in göttlicher Ordnung. Dieser Planet ist aus dieser Ordnung heraus gefallen, aufgrund schlechter Umstände, und jetzt wird die göttliche Ordnung wieder hergestellt.

Jeder Planet in diesem Universum, das sich evolutionär weiterentwickelt, steht unter himmlischer Aufsicht. Diese Ämter nennt man "Das Amt des planetaren Fürsten". Natürlich hatte dieser Planet auch schon früher einen planetaren Fürsten, sein Name war Caligastia, aber er fiel der Rebellion Luzifers anheim und musste ersetzt werden. Dieses Amt wird nun von Machiventa bekleidet, der zur Ordnung von CM's Lehrersöhnen gehört, die man "die Melchisedeks" nennt.

Und wo ist jetzt also mein Platz?

Dieser Planet braucht viel Unterstützung und es wurde als nutzbringend erachtet, eine Art zusätzlichen planetaren Fürsten für weitere Unterstützung einzubringen, für eine Übergangsperiode von ungefähr 1000 Jahren, hinzielend auf die Implementierung des Zeitalters von "Licht und Leben". Der Eintritt in "Licht und Leben" ist das, was eure New Age Anhänger als "Aufstieg" bezeichnen. Mein Amt trägt die Bezeichnung "Das Amt des Planetaren Fürsten auf materieller Ebene" und ich habe es angenommen.  Das bedeutet, ich werde wieder auf Eurer Ebene wandeln, sichtbar, mitten unter Euch, und ich arbeite dann eng mit Machiventa zusammen. Wir – mein Stab und ich – werden auf der Oberfläche einen Zentralsitz haben, aber wir werden auch viel auf Reisen sein, Unterrichtseinrichtungen gründen, Universitäten, etc.

An meiner Seite wird mein himmlisches Komplementär namens Nada sein, die ihr von früher noch als Maria Magdalena kennt, und deren Name leider ebenso oft missbraucht worden ist, wie meiner. Sie ist meine geliebte Partnerin und meine Liebe – wir sind schon durch viele gemeinsame Missionen gegangen. Vor 2000 Jahren war es für uns nicht möglich, unsere Leben für eine längere Zeit gemeinsam zu verbringen – wir hatten eine gemeinsame Tochter und sie musste diese allein großziehen – aber dieses Mal wird es anders sein und wir haben diesbezüglich auch eine Art Vorbildrolle im Sinn.

Was jetzt den Titel  SANANDA angeht, ist dies etwas, das man sich verdienen muss. Ich bin, was man als "Aufsteigender Sohn" bezeichnet – das bedeutet, ich habe meine Entwicklung von den materiellen Welten aufwärts gemacht und die universellen Ebenen durchlaufen, bis ich bereit war, den Ewigen Vater zu sehen und von ihm und der göttlichen Trinität umfangen zu werden. Dieser Prozess wird als "Trinitisierung" bezeichnet. Ihr mögt das als eine universelle Graduierung ansehen. Danach erhielt ich den Titel eines "Mächtigen Botschafters" – ich stehe im Ewigen Dienst – aufgrund der Tatsache, dass ich mich auf einer materiellen Welt in Rebellion standhaft und stark im Namen der Göttlichkeit und des Ewigen Vaters erwiesen habe – ich bin mit Gott "fusioniert", um EINS mit ihm zu sein.

Damals vor  2000 Jahren hatte ich eine Chance, dies hier auf diesem Planeten unter Beweis zu stellen, durch die legendäre Doppelinkarnation von "Jesus". Im Körper von Immanuel, den ihr als Jesus bezeichnet, waren ich, Esu, zusammen mit Christ Michael von Nebadon, der seine 7. und letzte Selbsthingabe absolvierte, die er benötigte, um in seinem Universum zum SOUVERÄN zu werden.

Euer Ziel, ihr Geliebten, ist, ebenfalls "EINS MIT GOTT" zu werden. Dies ist das ultimative Ziel jeder kosmischen "Karriere" – von Gott umfangen zu werden und "EINS" mit ihm zu sein.

Ich bitte euch auch herzlich, euer Bild von mir zu modernisieren. Nur, weil ich damals vor 2000 Jahren eine Menge Tuch um mich herum drapiert hatte, bedeutet das nicht, dass es auch heute noch so sein wird. Wir aus den himmlischen Reichen passen uns in der Regel den Gepflogenheiten an, also erwartet bitte nicht, dass ich etwas in der Art trage, das von Eve als "Nachthemd" bezeichnet wird. Na, wer weiß ... vielleicht ziehe ich ja eine Jeans an? Ich war schon immer ein Fan von "einfach und natürlich"... warum sollte ein Planetarer Fürst nicht auch freizeitmäßig gekleidet sein?

 

IHR, die Ihr an das Göttliche glaubt, Ihr werdet leben und es schauen

IHR, die Ihr anfangt Euch zu erinnern, Ihr werdet zu Hause sein

Ihr, die Ihr stark wart im Namen des Vaters, Ihr werdet die Säulen der Neuen Welt sein, die da kommt.

 

Wir sind dabei, die alte "NWO" schachmatt zu setzen – denn alles was Gott ausschließt ist dazu bestimmt niederzugehen – und nur diese Dinge werden Bestand haben, die wahrhaftig den göttlichen Faktor integrieren. Zusammen werden wir diese göttliche neue Welt aufbauen. Und auf diese Weise, ihr lieben Herzen, werden wir ein Lächeln in den Augen des Universums sein.

So sei es.

 

ICH  BIN DAS ICH BIN

Sananda

Esu Immanuel Kumara

Planetarer Fürst der materiellen Ebene

Sphäre von  Urantia

Lokaluniversum von Nebadon

SOLDATEN DES LICHTS

E'SU AN AMARIS

8. Mai 2012
Gott ist groß, in Ewigkeit.

Vertraut in Gott, vertraut in das Leben,
vertraut in das, was euer Herz euch befiehlt – VERTRAUT.

2012.
Das ersehnte, erwartete und voller Hoffnung besetzte Jahr.
Es entfaltet seine Kraft, doch es kommt anders!

1.) Die Welt geht nicht unter!
2.) Der Wandel schreitet fort und viele Wunder warten!
3.) Die Revolutionen finden statt!
4.) Der Mensch erwacht!

Heute ist es von Bedeutung,
dass ihr Tag für Tag am Wandel mitgestaltet,
und euch nicht in Tagträumen verliert!

Tagträume, die euch eine bessere und neue Welt
in der Vorstellung bringen, die aber vom Gestaltungwillen
vor Ort doch ein Stück entfernt sind.
Beendet nun diese Tagträumerei!

Jetzt sind Soldaten des Lichts gefordert,
die mutig durch das Feuer schreiten,
die bestimmt auftreten und dem Übel entgegentreten.

Ihr seid geschult, gewachsen und veredelt worden
in all den Jahren, die nun vergangen sind.
Nun schreitet weiter und schreitet zur Tat,
denn die schönsten Blüten tragen jene Bäume,
die einen guten Boden vorfinden.

Was viele Lichtkrieger dieser Zeit noch nicht verinnerlicht haben,
ist, dass sie in die „Aktion“ treten sollen.
Noch glauben viele Menschen, sich unter einer Wohlfühlglocke
bequem einzurichten, in der Weisheit der bereits gezogenen
Erkenntnisse zu verharren, bis die Erlösung vom Himmel fällt.

Ich sage euch, die Erlösung der Menschheit wird in den Herzen
der Menschen geboren und wird durch die Taten,
die dieser Geburt folgen, bewirkt.

Viele „Lichtkrieger“ sind müde geworden
oder haben sich mit dem System arrangiert.
Und wisset, die überwiegende Anzahl der neuen Gurus,
der Anführer der Esoterik-Szene, ist längst schon von den
Dunklen vereinnahmt worden – übernommen und dem bisher
vorherrschenden System nicht mehr gefährlich.

Viele wissen dies, viele nicht, da die Ebenen,
auf denen dies geschieht, unterschiedlich sind.

Der letzte große Akkord dieser Zeit, beinhaltet wahrlich alles
– und jetzt, da sich viele Kinder dieser Zeit ihrem spirituellen
Wesen zuwenden, greifen die Dunkelmächte zu Mitteln, die neu
aufgeputzt wurden, frisch lackiert, und sich einen neuen
Anstrich geben, damit sich die Menschen erneut in den
alten Fallen verlieren.

Was ehemals die Priester der etablierten Kirchen

bewerkstelligten, besorgen nun die Gurus dieser Zeit.

Seid wachsam, bleibt wachsam
– diese Zeit ist in jeder Hinsicht eine einmalige.

Erwacht in eure Kraft und wisset,
ihr sollt und dürft sie auch anwenden!
Ihr sollt und dürft durch dieses Leben euch
ausdrücken und dem System dadurch eure Mitarbeit entziehen.

Glaubt nicht, dass immer Ruhe sein muss,
um im Frieden zu bleiben!

Nein, denn oft da ist das Schwert der Friedensstifter,
das Schwert, das Klarheit schafft und alles,
was nicht zueinander gehört, durchtrennt.

Die Zeit der Wunder ist gekommen,
der Wunder, die ihr selbst erschafft in dieser Welt,
und wodurch die Welt gesundet.

Steht auf und gehet hin – ihr seid gerufen.

Ich bin es,

E‘SU AN AMARIS

Logos dieser Galaxie

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/05/soldaten-des-lichts-esu-amaris.html

SCHREITEN WIR ZUR TAT

JESUS SANANDA

2. Mai 2012


Geliebter Jahn,

hier ist JESUS SANANDA
ich bin mit dir, ich bin unentwegt mit euch
– seid euch sicher.

Die Zeit hat es wahrlich in sich!
Fragen türmen sich in euren Herzen auf,
die „großen Fragezeichen der Zeit“ werden sichtbar;
ihr fühlt das Neue, jedoch es scheint sich euch immer noch
beharrlich zu entziehen.

In diesen Tagen beziehen wir von der Galaktischen Föderation
des Lichts unsere Positionen in der Welt der Politik,
der Welt der Wirtschaft und auch die Kirchen werden von uns begleitet,
damit die Eckpfeiler der Gesellschaft neu errichtet werden können.

Ihr müsst wissen, dass es ein „großer Wurf“ ist,
der nun folgt, und dieser „Wurf“ muss minuziös vorbereitet sein,
bis in alle Ebenen, bis in alle Details.

Diese Zeitlinie scheint unendlich zu werden für euch,
selbst in Anbetracht der Ereignisse, die ihr deutlich wahrnehmt,
braucht es eure Geduld, um die Zeit der großen Ernte abzuwarten.

Die Berichte, dass sich die Eine-Welt-Diktatur nun über den Globus
ausbreitet, da zunächst in den USA ein totalitärer Staat
etabliert wird, wenngleich für die meisten Menschen unmerklich
– verdichten sich.

Gesetzte werden erlassen, die diesem Prozess den Weg
ebnen sollen. Während die Menschheit auch weiterhin auf
Atomwaffen und Atomenergie setzt, während sich die Eliten
auch weiterhin schamlos am Volksvermögen bereichern,
während in den etablierten Institutionen dieser Welt eine
Intrige der anderen folgt und Mord und Todschlag an der
Tagesordnung stehen; während alledem, gestaltet sich
die Welt in einem neuen Ausmaß um.

Es gibt Dinge zu tun, die nur wir tun können,
es gilt Dinge zu tun, die nur durch euch getan werden können.


In unserer aktuellen Kompetenz liegt es,
alle relevanten Positionen in Politik, Wirtschaft und Religion
mit Lichtkräften zu besetzen, nachdem die alten Eliten
hinweggebracht worden sind.

Wann wird das sein?
Es ist bereits im Gange!

Eure Aufgabe in dieser Zeit ist es, das Feuer,
das wir entfachen, am Leben zu erhalten,
damit die neue Gesellschaft Einzug halten kann.

Das Feuer am Leben zu erhalten bedeutet,
im richtigen Moment sein Licht offensichtlich leuchten zu lassen,
im richtigen Moment zu zeigen, wessen Kind man ist,
im richtigen Moment, angstfrei und unerschrocken,
ein letztes Mal der Finsternis gegenüber zu treten.

Lange wurdet ihr dahingehend geschult,
lange vorbereitet, nun sollt ihr die erworbenen Erkenntnisse
zum Wohle aller einsetzten.

Die Dinge nehmen ihren Lauf in der Bestimmtheit,
die dieser Erhebung zueigen ist.
Auch wenn sich euch die Welt im alten Gewand zeigt,
und ihr vermutet, dass hinter den Kulissen wenig Bewegung herrscht,
da die Dunklen weiterhin ihr Schauspiel der Schande treiben,
dann haltet inne, denn nichts an dieser Wahrnehmung ist richtig,
und es ist nicht so, wie es scheint.

Eure Fragen sind dadurch beantwortet, denn wahrlich:

Eine reife Frucht fällt von selbst zu Boden
und ein jeder Bauer weiß um diese Zeit.

Ich liebe euch unendlich.

Genug der Worte,
schreiten wir zur Tat,

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/05/schreiten-wir-zur-tat-jesus-sananda.html

 

Ihr seid das göttliche Licht

Sananda durch Fran Zepeda

26. April 2012

Übersetzt von Dream-soldier

Ich grüße euch, ihr schönen Seelen von Mutter Erde und darüber hinaus. Ich trete heute vor euch, um euch Neuigkeiten zu bringen, die eure Herzen anheben und eure Seelen reinigen werden.

Viele Ereignisse sind dabei zu beginnen, ihr Lieben. Im ganzen Universum warten Wesen atemlos und ehrfürchtig auf das, was ihr getan habt, um das Licht zu erhöhen und die Energien anzuheben um euch herum. Wir verbeugen uns vor euch, weil ihr alle große Wesen des Lichts seid, all ihr Lichtarbeiter und Lichtstützen, die ihr gekommen seid, das Große Erwachen zu bezeugen, es anzukündigen und es zu bewerkstelligen.

Ich bin keineswegs unterschiedlich zu euch mit dem Wunsch, dass das Licht alle, die hier sind, einigermaßen überkommt und infiltriert, da so viel Transformation in jedem Wesen mit so viel Freude und so viel Liebe stattfindet.

Viele empfinden diese Verschiebungen so sehr, dass ihr in Ehrfurcht seid; einem Gefühl von Erwartung und Wunder. Ihr beginnt, zu vergessen, was ihr seit vielen Äonen erfahren habt und erinnert euch daran, was euer wahres Selbst ist, euer göttliches Selbst, eure Göttlichkeit. Es ist ein wundervoll zu beobachtendes Schauspiel, ihr lieben Freunde.

Wenn ich euch an die Hand nehmen und euch persönlich zu eurem endgültigen Bestimmungsort führen könnte, würde ich es tun. Die Wahrheit ist, dass ihr euch selbst führt. Ihr nehmt das zutiefst zu Herzen, tiefe Weisheit strömt aus eurem Inneren hervor und trägt sie voran.

Lasst euch sagen: „Ihr habt noch nichts gesehen!“ um ein altes Sprichwort zu zitieren. Öffnet eure Augen weit, öffnet eure Herzen weit, seid bereit für erstaunliche Veränderungen und dann genießt den Ruhm, der in eure Herzen zu bringen ist.

Ihr seid alle kostbare Wesen, so wunderschöne Seelen. Ihr habt wirklich keine Vorstellung, wie groß ihr alle seid, wie begabt ihr alle seid. Nun ist die Zeit, diese Begabung zu finden, sie aus dem Schutt von so vielen Jahren ihrer Leugnung auszugraben, sie zu entstauben und sie für alle sichtbar glänzen zu lassen.

Meine Lieben, NUN ist die Zeit! Untersucht eure Herzen, untersucht eure Seelen, untersucht eure Erinnerungen, warum ihr zu dieser Zeit auf dieser Erde seid. Deckt es auf und erlaubt es, anwesend zu sein im Moment des JETZT.

Ihr werdet darüber erstaunt sein, was ihr finden werdet, wenn ihr das macht. Es gibt Dinge, die ihr tun könnt und Sachen, zu denen ihr beitragen könnt, die dann den Unterschied ausmachen. Seid diejenigen, die ihr sein solltet, abzüglich dem Müll aller Illusionen, unter denen ihr so lange funktioniert habt.

Wer seid ihr? Ihr seid göttliche Wesen, jeder einzigartig, der der Welt dient. In diesem Handeln dient ihr euch selbst und entzündet euch selbst wie eine römische Kerze, bereit, noch mehr Licht der Welt zu bringen, den Universen und zu ALLES WAS IST, bis es unmöglich wird, den Unterschied zwischen eurem Licht und dem Licht der Zentralsonne zu erklären.

Denkt bitte darüber nach, ihr Lieben, denn durch diese Realisierung entsteht Heiterkeit und Freude. Ihr werdet. Ihr seid das Licht aller Universen. ihr seid das göttliche Licht. Ihr seid das Licht von ALLES WAS IST. Ihr seid EINS mit ALLEM. Seid hiermit in Frieden.

Ich bin Sananda und diene euch immer.

http://ascensionearth2012.blogspot.de/2012/04/sananda-you-are-light-of-divine-as.html

ENDE DES LEIDES

JESUS SANANDA

8, April 2012

Es bedarf des Leidens nicht mehr.
Die irrige Annahme um meinen Kreuzestod
hat soviel Energie aufgestaut, dass sie sich manifestieren musste.
Francesco de Assisi, Theresia von Konnersreuth oder Padre Pio
haben das Leid des Menschen angenommen
und nicht mein Leid bestätigt.

In deren Stigmata kam dieser Einheitsglaube der Menschen
zum Ausdruck. Nicht als Bestätigung meines Todes am Kreuze,
sondern auf Grund einer falschen Vorstellung um mein
Ableben auf Erden.

Die Gedanken haben eine ungeheure Kraft.
Und es gibt große Seelen, die diese Kräfte in sich aufnehmen
und wie ein Kanal all diese Energien bündeln.
Damit jene, die an bestimmten Vorstellungen hängen,
Erleichterung finden.
Es ist ein reiner Dienst der Liebe für die Menschen.

Jeder stigmatisierte Mensch hat durch seine Gottverbundenheit
und kraft seiner Herzensliebe die Energien unzähliger Menschen
aufgenom­men und so geschahen die „Wunder“ der Stigmata.
Immer wieder wurden große Seelen zur Erde gesandt,
um diese Kräfte zu kanalisieren, damit ein Verharren
im Leid verhindert wird.

Es mag so aussehen, als würden diese Wundmale das Leid
bekräftigen, doch auf energetischer Ebene ist das Gegenteil der Fall.
Um die kollektive Leiderfahrung abzuschwächen, manifestierten
sich bisher diese Wundmale an einzelnen Menschen.

Sobald du dein ganzes Leid in dir erlöst hast,
bedarf es dieser Arbeit deiner Lichtgeschwister nicht mehr.

Alles, was du nicht in dir hast, gibt es nicht!
Sobald das kollektive Energiemuster der Menschheit das Leid abstößt,
ändert sich das Energiefeld des Planeten.
Die Erde wird ihren Frieden, die Freude, ihre Schönheit
 und die Liebe aller Geschöpfe zurück erhalten.

Es bedarf des Leidens nicht mehr.

JESUS SANANDA

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/ende-des-leides-jesus-sananda.html

JUDAS DER VERRÄTER? JESUS SANANDA


Es ist an der Zeit, diese Schuld
von den Schultern Judas zu heben!
Es ist notwendig, das Licht auf die
tatsächlichen Ereignisse zu richten,
damit die Dunkelheit aus eurem
Herzen weicht.
Judas Ishariot.

Ein Mensch, der mehr verstand als viele,
die mir damals nahe waren. Ein Mann, der sehr schnell
und weit vor den anderen erkannte, wer ich war.
Ja, Judas waren alle Fähigkeiten gegeben, um zu sehen,
zu erkennen und die Göttlichkeit in jedem Menschen zu begreifen.
Doch was ereignete sich damals tatsächlich?
Was geschah zu jener Zeit in den Tagen,
die sich so nachhaltig in den Geschichtsbüchern der Menschheit
eingeschrieben haben?
Wochen vor meiner Festnahme, zu einem Zeitpunkt,
als ich erkannte, dass mir das bevorstand, nahm ich Judas zur Seite
und bat ihn, die Priester des Tempels über die Orte unserer
Zusammenkünfte auf dem Laufenden zu halten.
Es war vorhergesehen, dass meine Festnahme unauffällig
und so weit wie möglich ohne Aufsehen vonstatten gehen sollte.
Neue Unruhen, die dadurch leicht aufkommen könnten,
wollte ich unbedingt vermeiden, und eine Suche der römischen Soldaten
wäre  sicher nicht unbemerkt geblieben unter der Bevölkerung.
So beauftragte ich Judas, der als einziger meiner Begleiter
ungehindert in den Tempel durfte, den Priestern diese Informationen
zukommen zu lassen.
Der Tempel war Judas vertraut, und vielen der Priester
und selbst dem Hohepriester war er bekannt, da er sein Studium
der Schriften dort absolvierte. Dieses war damals nur wenigen vorbehalten,
doch Judas war einer von denen, die diese Ausbildung erhielten.
Seine Kenntnis der Schriften war daher beeindruckend,
und oft konnte er meinen Begleitern die Schrift darlegen,
sie auslegen und auch den Zusammenhang mit meinem Leben herstellen. Frühzeitig erkannte er, dass sich das Wort Gottes erfüllt,
und das unmittelbar vor seinen Augen.
Sein Vertrauen und seine Zuneigung zu mir waren einmalig,
und nicht selten waren die Jünger verblüfft oder gar eifersüchtig darauf,
wie  schnell er begriff, was ich in meinen Botschaften zum
Ausdruck brachte.
Ich bat ihn, jede Gelegenheit dafür zu nutzen,
damit der Sanhedrin* über meinen Aufenthaltsort stets im Bilde ist.
*Sanhedrin: Der höchste Gerichtshof der Juden. Indem sie unter der Duldung Roms
nach jüdischem Gesetz anklagen, verurteilen und bestrafen durften. (Anm. d. Autors)
So konnten mich die Soldaten an jenem Abend,
wie bereits gesagt, leicht finden;
im Garten, der uns oft als Zuflucht diente,
um uns von den Ereignissen des Tages zu erholen.
In den Stunden nach meiner Festnahme
führte die Verzweiflung der Apostel dazu, Judas für all das
die Schuld zu geben. Natürlich wussten einige davon,
dass er von mir beauftragt wurde, doch das tatsächliche
Auftreten der Römer, die mich schließlich wegbrachten,
war für manchen zuviel.
Judas war vollständig gefasst, denn er wusste als Einziger,
dass dies von mir so zugelassen war, und er erwies diesen großen Dienst,
damit sich die Ereignisse erfüllen konnten.
Die folgenden Tage verbrachte er im Tempel der Stadt.
So war er stets darüber informiert, was sich zutrug,
und schon sehr bald zeigte sich, dass mich Pilatus entlassen hatte.
Judas wurde davon berichtet, und schließlich sprach sich auch im Tempel herum, dass nicht ich, sondern ein „Doppelgänger“ den Kreuzestod erlitten hatte.
Als Judas nach etwa zwei Tagen die Gewissheit hatte,
dass ich lebe und mich vorerst zurückgezogen hatte,
verließ er die Mauern des Tempels, um sich in Sicherheit zu bringen,
denn die Wut der Priester begann überzukochen, als sie von der „misslungenen“ Kreuzigung erfuhren.
Miriam, die sich als Erste meiner Unversehrtheit vergewissern konnte,
sandte Boten aus, um die Jünger in Kenntnis darüber zu setzen,
und allmählich verblasste die Wut und das Unverständnis der Apostel
über den Auftrag, der Judas zugekommen war.
„Sorget euch nicht!“
Dieser Ausspruch, den ich oft verwendete,
hatte in jenen Tagen eine  besondere Bedeutung.
Langsam wich die Sorge, und während ich, zurückgezogen in Qumran,
Zwiesprache mit meinem Vater im Himmel hielt, warteten meine Brüder
und Schwestern auf meine Rückkehr.
...und ihre Herzen waren erfüllt vor Freude,
als sich das 40 Tage später erfüllte.
Für Judas war klar, dass ich mich dort aufhielt,
schließlich war es der Ort, der alles bot,
um in der Stille seine Kräfte neu auszurichten.
Er folgte mir, und nachdem er seine Familie in Karioth** über die
Ereignisse informiert hatte, gelangte er schließlich am 12. Tage
nach den Vorfällen in Jerusalem ans Salzmeer.
**Karioth: Die Stadt, in der Judas geboren wurde, liegt im Süden Palästinas.
Übersetzt aus dem Hebräischen: ish-karioth, der Stadt, in der Judas geboren wurde.
(Anm. d. Autors)
Viele Berichte zeugen davon, dass er sich den Galgen knüpfte,
und mancherorts wird behauptet, er sei von den Aposteln
gesteinigt worden.
Doch so war es nicht, diese Geschichten sind frei erfunden,
frei erdacht und unwahr! So hat sich nicht zugetragen,
ereignet oder abgespielt!
Es ist an der Zeit, diese Schuld von den Schultern Judas zu heben!
Es ist notwendig, das Licht auf die tatsächlichen Ereignisse zu richten,
damit die Dunkelheit aus eurem Herzen weicht.
JESUS SANANDA

SCHLÜSSELÜBERGABE AN PETRUS..., JESUS SANANDA

4. April 2012
Die Kirche ist eine von Menschen gemachte Institution.
Es war nicht mein Wille, eine solche, den Menschen in Leid,
Freudlosigkeit und Angst haltende Gemeinschaft zu gründen.
Die geschichtlichen Ereignisse sind bekannt,
und das Entstehen der römisch-katholischen Kirche trägt
den Stempel der Menschen, und nicht meine Siegel.
Die sogenannte Schüsselübergabe
an Petrus hat nie stattgefunden!
Auch ist die Darstellung, ich sei
nicht verheiratet gewesen, falsch!
Viele meiner Begleiter im damaligen Jerusalem waren Frauen.
Neben meiner Mutter Maria, meine Frau Maria Magdalena und Frauen,
die meinen Jüngern nahe standen. Es war eine gemischte Gemeinschaft.
JESUS SANANDA

MEIN TOD AM KREUZ...
JESUS SANANDA


3. März 2012
Mein Tod am Kreuz hat nie stattgefunden!

Diese Information ist so wichtig,
damit ihr aufhört euch mit dieser Art von Leid zu identifizieren.
Leid führt nicht zur Erlösung, die so viele von Euch anstreben.

Geliebtes Menschenkind,
ich bin weder am Kreuze gestorben, noch gekreuzigt worden.
Das euch vorenthaltene Petrus-Evangelium zeugt davon.

ÜBERSCHREITEN DES RUBIKON
JESUS SANANDA

 

30. März 2012
Geliebte Menschenkinder,

wir alle sind eins in Gott, auf ewig!

Ich bin es, euer ewiger Bruder, Jesus Sananda!
Ich bin euch so unendlich nah, unendlich nah
– und ich stehe an eurer Seite, mehr noch,
ich stehe im vordersten Glied.
Ich schreite und reite vorne weg,
nun, da wir die Welt übernommen haben,
da wir die Baustellen dieser Erde begradigen oder
das bereits Erbaute zu Ende führen, zur Blüte bringen
und es zum Wohle aller in die Welt heben.

Ja, ihr geliebten Götter, die größte Zeit der Zeiten ist entbrannt.
Und wahrlich, es ist ein Feuer, das sich nun entzündet,
wahrlich ein „Weltenbrand“, wahrlich eine Zeit, in der alles
verändert wird, alles abgelöst wird, was nicht mehr sein soll,
kann und darf und wahrlich, es ist die Zeit der letzten Chancen für die,
die alle Aufrufe bisher ungehört verhallen ließen.

Der Schöpfer hat im letzten Akt Seine Gnade angeordnet,
dass wir uns nochmals allen „verlorenen Söhnen und Töchtern“
zuwenden dürfen.

Ihr wisst es, das wurde euch bereits verkündet.
Dieser Vorgang ist seit einigen Wochen im Gange
und heute darf ich euch einen ersten Überblick,
den Zwischenbericht, dazu abgeben.

Die Dunklen bleiben in großer Zahl bei ihrem Tun
und wollen ihr Verhalten nicht ändern.
Das stellt sich heraus und es sind wenige,
die der Gnade Gottes angemessen begegnen.

Doch nichtsdestotrotz, dieser  Vorgang geht weiter,
bis alle Dunklen diese letzte Gelegenheit erhalten haben,
und das ist nun.

Mit jedem „NEIN“, indem die Umkehr in das Licht verweigert wird,
gehen wir, die galaktische Föderation des Lichts, an das Werk
und wir verfügen darüber, alles in die Wege zu leiten,
dass diese Menschen von der Erde abgezogen werden.

Die Mittel dazu sind sehr vielfältig und wisset bitte,
es geschieht nun und es ist im vollen Gange.

Nicht mehr lange werdet ihr mit diesen Gesichtern auf der Bühne,
die die Welt der Politik und Wirtschaft bisher dominierten,
konfrontiert sein, denn ein jeder, der sich jetzt nicht in das Licht dreht,
wird aus diesem Spiel gekippt und versäumt den Wandel und die
Transformation der menschlichen Gesellschaft.

Dazu benötigen wir eine kurze Zeitspanne.
Währenddessen erschaffen wir Realität durch Ereignisse,
die dazu geeignet sind. Und wie ihr bereits beobachten könnt,
ein jeder Tag bringt etwas Neues, bis es soweit ist,
dass die Welt von vorne und neu beginnt – bis mit
"neuen Menschen" diese neue Erde Gestalt annehmen kann.

Und diese „neuen Menschen“, das seid ihr!
Handverlesene Götter des Himmels, die ihr nun die Welt
aus den Angeln hebt, um dann einen neuen tiefen Anker des Lichts
zu setzen und um die Erde auf ewig mit dem Zentrum des Seins
zu verbinden und es in diesem zu verankern.

Ja, diese Tage prägen sich ein, in die Herzen der Menschen
und in die Menschheitsgeschichte dieser Welt, denn wahrlich:
Vom Himmel kommt das große  Feuer und bildet eine Glut,
in der alles, was nicht veredelt ist, stirbt.

Nun ist es so weit, wir sind angelangt am letzten „Checkpunkt“
in der Zeit, wer diesen überschreitet, überschreitet wahrlich den Rubikon,
und muss nie mehr in diese Welt zurück, es sei denn,
er wählt es so – als aufgestiegener Meister, den er,
den sie dann verkörpert.

Was noch, was darf ich euch noch bringen an Segen und an Gnade,
an Liebe aus dem Licht?

Vor allem die Gewissheit, dass euch nichts geschehen kann!
Vor allem den Impuls mutig zur Tat zu schreiten,
da ihr niemals alleine handelt, niemals einsame Rufer seid,
die am ausgedörrten Wüstenboden stehend den Echsen predigen.

Heute fallen eure Gaben auf fruchtbaren Boden,
denn ihr erschafft satte Oasen, bis die ganze Welt
ein Ort der Fülle ist, in dem ein jedes Leben gesättigt ist,
an dem es niemandem an etwas mangelt, ein Ort,
der wahrlich und mit Recht als Paradies bezeichnet werden kann.

Was noch, ihr Geliebten?

Dass ihr am guten Wege seid!
Dass ihr es bereits weit gebracht habt!
Dass ihr keine Furcht, keine Angst zu haben braucht,
denn wahrlich:

Die, die die Angst erfunden haben,
haben nun selbst die größten Ängste auszustehen,
da sie euer Licht am Gipfel leuchten sehen und diesem
absolut nichts entgegen zu setzen haben.

Ihr seid die neuen Herren der Welt,
ihr seid die neuen Boten dieser Schöpfung,
die der Erde den Himmel bringen
und der menschlichen Gesellschaft die Gerechtigkeit.

Ihr seid es, die gerufen wurden vor Äonen,

und ihr habt diesem Rufe Folge geleistet – ihr seid das Edle,
das Gute, das Erhabene, und das setzt sich nun durch auf
allen Ebenen – unwiderruflich und auf ewig.

Wollt ihr mehr noch wissen,
mehr Mut zugesprochen haben?

Ja, ihr Geliebten, es soll euch so geschehen!

Nichts kann euch aufhalten, niemand kann euch einen Schaden zufügen.
Kein Haar kann einem Lichtkrieger gekrümmt werden,
der in den Reihen des Schöpfers sein Lichtschwert zu führen weiß;
die größte Armee Gottes, die je auf Erden herniederkam,
ist nun auf Erden stationiert, und dieser Armee kann nichts
und niemand dauerhaften Widerstand leisten.

Größer, mächtiger und absoluter als zu „Krishnas Zeiten“
ist diese Armee und wir sind vereint, die unsichtbaren Krieger
mit euch sichtbaren Kriegern auf Erden.
Was nun zur Umsetzung kommt, ist der große Plan des Schöpfers,
und das mit allen Mitteln, die uns geboten sind,
denn auch das Schwert trägt zur Heilung bei,
so man es einzusetzen versteht.

Ich spreche vom Krieg, in dem das Gute über das Böse triumphiert,
und wahrlich, noch ist es eine heftige Auseinandersetzung, die hier tobt,
noch gilt es, die alten Eliten mit ihren eigenen Waffen in die Flucht zu schlagen;
die da sind: Die Angst und die Beharrlichkeit! Angst zu streuen,
bis dass ein ganzer Planet glaubt, dass die Angst ein „Normgefühl“
des Lebens ist.

Wir Lichtkrieger der Schöpfung, wir, die wir in der größten Armee
der Schöpfung den Dienst verrichten, leiten nun diese Angst
um und führen sie auf die Absender zurück. Wir spiegeln dies,
indem diese Kreaturen in unserem Antlitz ihre eigene Hässlichkeit
schauen, und sich dann verwirrt und angewidert in sich selbst verlieren,
bis sie in die Verzweiflung fliehen,
um schließlich von der Erde zu gehen.

Es ist das Werkzeug, das wir nun zur Anwendung bringen.
Es ist unser Licht, das hier wirkt, und nichts wirkt stärker als dieses.

Denn davor fürchten sich diese Eliten am meisten:
Vor dem Licht Gottes und vor dem Licht Gottes,
so es sich in einem Menschen entzündet hat.
Das Feuer des Himmels ist unser Verbündeter,
es gibt keinen mächtigeren Verbündeten als dieses Feuer Shivas.

Mit jedem Lichtkrieger, der seine Angst abgelegt hat,
wächst die Besorgnis und wachsen die Ängste bei den
dunklen Rittern der alten Zeit, denn dagegen können sie nichts tun.

Ein selbstbestimmter Mensch, frei und ohne Angst,
hält den Schlüssel zum Himmelreich in seinen Händen,
und kann aufgrund dieser Kraft die bisherigen Herrscher
der Welt in ihre Dunkelheit zurückstoßen.

Ja, was ist dazu noch zu sagen?

Das noch: Ihr seid geliebt, wir sind unbesiegbar und GOTT SELBST
greift nun ein und schafft die Trennung da, wo sie noch nötig ist
und schafft die Einheit dort, wo sie ersehnt ist.

Wir sind angekommen! Wir überschreiten den Rubikon,
wir gehen ein in eine NEUE WIRKLICHKEIT.

Ich bin ewig mit euch, und mit mir eine Millionenschaft
von Lichtkriegern der galaktischen Föderation des Lichts,
deren oberster Kommandant ich bin.

In Ewigkeit,

Wir grüßen Euch …

Wir sind Sananda …

Ich rede heute mit Euch …

da Mein Todestag und Meine Auferstehung …

jetzt wieder kommt …

an Karfreitag und an Ostern …


Ihr bekommt frei …

damit Ihr Meiner gedenken könnt … grins ...


Nun …

Ich möchte Euch ermutigen …

geht Euren Weg …

Deinen Eigenen …

ganz individuellen Weg ...


Lasst Uns ein Beispiel bringen …


TaaiYa war vor 2 Wochen abends in Frankfurt unterwegs …

und wartete auf die S-Bahn nach Hanau

da es dauerte …

setzte Sie sich auf eine Bank und blätterte in einer Broschüre über Taoismus …

Neben Ihr saß eine junge Asiatin … vielleicht 20 Jahre alt …


Die Junge Frau fragte plötzlich …

sind Sie getauft …? Glauben Sie an Gott …?
Das … bringt Sie nicht weiter …
dabei zeigte Sie ablehnend auf die Broschüre ...
das bringt Sie nur ab von Ihrem Weg zu Gott …
Jesus ist am Kreuz für Sie gestorben …!!!

TaaiYa Anne sagte …
Jeder geht Seinen eigenen Weg …
und jeder macht Seine eigenen Erfahrungen …
dass Jesus für Mich am Kreuz gestorben ist …
Nun … Ja … das sagt so die Kirche …
das steht so in der Bibel …

Ob es wirklich so ist …
wie es in der Bibel steht …?

Vieles ist ein Dogma der Kirchen …
von Menschen gemacht …
von Menschen aufgeschrieben …

Für Mich ist es vielmehr eine verschlüsselte Botschaft …

dass Wir eine Todes ähnliche Erfahrung machen …

um dann unser Leben anders besehen …

dass Wir einen Wandel in unserer Gesinnung erfahren …


Ich finde im Buddhismus …
die Achtsamkeit vor allem Leben …
sehr hilfreich …
für unseren Weg …
einen Weg des Friedens …

Für Mich kann Ich doch nur finden was für Mich stimmt …
wenn Ich Mich informiere …
und Vergleiche …
ohne Mich auf das zu verlassen was irgend Jemand irgendwann aufgeschrieben hat …


Das Mädel wiederholte als wieder das Selbe …
Gott suche Kontakt mit den Menschen …
über seine Sohn Jesus Christus …
Es gibt nur einen Glauben ...

TaaiYa Anne sagte …

Mein Gott … Spirit ist die Liebe pur …
er ist gütig und voller Mitgefühl …
und er liebt Alle Menschen …
dabei ist es egal welchen Gott sie anbeten …
und was sie tun ...

die S Bahn der jungen Frau fuhr dann …
das Gespräch war beendet …


Nun …

Ich möchte Euch daran zeigen …
dass die Liebe immer da ist …

überall …
frei von jeder Bedingung …

doch manches mal …
seid Ihr so verhaftet in Euren Anschauungen …

in Euren Vorstellungen … wie etwas sein Soll …
in Euren Meinungen …
in Euren Sichtweisen der Dinge …

dass Ihr die Liebe überseht …

an Ihr vorbei schaut …
dass
die Liebe hinter Eurer Art …
wie Ihr die Dinge seht … verborgen ist …

versteckt ist …

dass die Liebe darauf wartet …

dass Ihr … Du Deine ... Sichtweise änderst …

damit die Liebe sichtbar wird …
für Dich …
damit Du Sie sehen kannst …


Das Mitgefühl …
Dein Mitgefühl … für Dich …
ist Dein Liebe für Dich …
Dein Selbstliebe …


Bist Du bereit …
dass Du Dich annimmst wie Du bist …?
kannst Du das …?


Bist Du bereit …
dass Du Dich liebst … so wie Du bist …?
kannst Du das …?


Wirklich …

frei von jedem wenn und aber …


Es gibt die Liebe …
und die Abwesenheit der Liebe …

Die Dualität … ist noch da …
mit Ihren Bewertungen …
mit Hell und Dunkel …
mit Täter und Opfer …
mit Machtausübung und Macht Missbrauch ...
Sie ist noch in Deiner Weltanschauung …
und mit Ihr der Kampf …
des Weiblichen gegen das Männliche …
und …
das Männliche gegen das Weibliche …
in Dir …


Sei Dir bewusst …

Friede in Dieser Welt geschieht …

wenn Friede in Dir ist …


Erkenne …
Beendest Du den Kampf in Dir …
in Deinen Gedanken ...
dann ist Frieden …
in Dir …


Nun …

Mein Weg damals … als Joshua …
waren 40 Tage in der Wüste … allein … fastend …
damit Ich diesen Kampf beende …
in Mir ...


Damit Ich das sein konnte …
was Ich Mir als Meinen Weg …
für diese Inkarnation ausgesucht hatte …
den Weg der Sohnschaft …
den Weg als Avatar …
als Fürst des Frieden …
der die Erde eint …
die Welt eint …

Heute gehst Du andere Wege …
heute hast Du eine andere Energie …
eine höhere Schwingung …
doch es bleibt …
„Arbeit“ an Dir …
an Deinem inneren Kern …


Wir haben damals das Samenkorn in die Erde gelegt …

in Euer Bewusstsein …

und jetzt …

nach mehr als 2000 Jahren wächst ein Lichtblume daraus …

mit leuchtenden Blättern und einem leuchtenden Stängeln …

das Christuslicht …


Das ist Jetzt …
Die Menschheit im Licht des Christus …


und so sagen Wir Euch …

erwacht …

werdet bewusst …


sagt Euch selbst …

Ich bin erwacht …

Ich bin bewusst …

Ich wecke den inneren Krieger in Mir auf …
Ich bin bereit für Änderungen in Meinem Leben …
durch Transformation … durch Umwandlung ...
Ich schleife Selbst den Diamanten den Ich bin …
im Licht der Gnade …

und werdet das was Ich bin …


ein einzigartiger kostbarer Edelstein …

ein funkelndes Licht …

Ich tue es ...


geht Euren Weg …

ganz individuell …

entscheidet Euch bewusst für diesen oder jenen Weg …

doch geht …

Schritt für Schritt …


die Zeit des Wartens ist vorbei …
brecht auf …

geht Neue Wege …

seit mutig …

das Unbekannt macht nur Angst solange Du Dich nicht traust …
solange läuft das alte Spiel des Zweifels …

finde Einen Weg …
Du findest Deinen Weg …

und beginnst Deine Reise in ein neues Leben …
ein neues Er - leben …

Eine Reise beginnt mit dem ersten Schritt …

Tust Du es …
wächst Du mit jedem Schritt …
Du wächst über Dich hinaus …

Am Ende bist Du das was Wir waren …

und sind …


Wir sind in Frieden mit Uns …
Wir sind Unser Licht ...
Wir sind das Christuslicht ... in Uns ...


Nun …


so nutze die kommende Zeit für Dich …

ganz individuell …

und finde Deinen Weg …


Wir wissen Du findest Deinen Weg …
den Weg …
den Du bereit bist … dass Du ihn gehst …



Wir senden Dir von unsrem Herzen ...

in Dein Herz …


Liebe …


Gottes Segen auf all Deinen Wegen …


So enden Wir für Heute


Wir sind Sananda …


So ist es …



Diese Schrift ist inspiriert von Joshua ben Josef … Sananda Kumara …

und ...

Meinem Hohen Selbst …

Ich danke Euch … Danke …

TaaiYa

© 29.03.2012 Dieser Text ist frei nutzbar … So wie er hier geschrieben ist …

TaaiYa Anne Nagelschmidt … 63452 Hanau www.taia-antakarana .de …

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP