ABHOLKOMMANDO 4D/8

ASANA MAHATARI

 

30. September 2013

Traum:

Bin in einer Art Kaserne/Internat, und die Nachricht,
dass es nun los geht, erreicht mich. Ich ziehe mir zwei Hosen an
und stecke alles in meine Hosentaschen, was ich zu brauchen glaube,
denn ich bin mir voll bewusst, dass ich nie wieder zu diesem Ort
zurückkehre.

Im Freien angelangt merke ich wie sich Atomstaub unsichtbar verbreitet.

Ich nehme keine Menschen war nur über mir sehe ich „Raumschiffe“ 

und es werden immer mehr. Diese nehme ich weder positiv noch

negativ wahr, sehr neutral. 

Dann sehe ich wie jemand auf einer vereisten Stelle der Erde gräbt,

und zwei Menschenkörper, den eines Kindes und den eines erwachsenen

Mannes freilegt. Und beide leben und sind vergnügt, nur völlig behindert

und debil, da sie weder ihrer Körperteile gut koordinieren können noch

deutlich sprechen. Die Wesen, die dies sehen, schütteln erstaunt den

Kopf und denken bei sich, „so etwas hat hier auf der Erde gelebt?“

Dann nehme ich meinen Anhänger, den ich immer trage

(Christusbewusstsein 9, aus dem Erbe von Atlantis, schützt u.a.

vor atomarer Strahlung, Anm. JJK) in den Mund, um vor der atomaren
Strahlung geschützt zu sein; und ich mache mir Gedanken darüber,

ob ich nun von einem Raumschiff aufgenommen oder ob ich streben

werde, ehe ich aufsteige. (Traum Ende)

 

Geliebte Menschen,

schreiten wir zu Deutung dieses Traumbildes.

 

Die „Kaserne/Internat“ weißt auf das Gesellschaftssystem hin,

unter dem die Menschen derzeit leiden/litten. Dass sich Jahn in diesem

Haus nahezu alleine sieht, zeigt, dass sich die Menschen für dieses

System nicht mehr interessieren und zeigt, dass viele Menschen

bereits auf den neuen Ebenen des Seins angekommen sind.

Atomstrahlung, weist auf die Zerstörung dieser Welt, auf der sich

Jahn befindet, durch die Atomenergie hin. Raumschiffe, weder

gut noch böse“ zeigen, dass es sich hier um ein „Abholkommando

der Überlebenden“ handelt, das heißt, Menschen, die diese

Zerstörungen überleben, werden evakuiert.

Eismänner, deuten auf den emotionalen und mentalen

Entwicklungsstand der Menschheit hin, die diese Situation erfahren

musste, die körperliche und geistige Behinderungen zeigen die

mangelnde Herzensbildung auf. Die staunende Frage „diese Menschen

haben hier gelebt?“ deutet darauf hin, wie unvorstellbar für Wesenheiten,

die niemals auf einer Ebene wie der Erde inkarniert waren, die Tatsache,

unter welchen Umständen ein Mensch hier dem Erwachen entgegenstrebt

ist. Jahn erwartet sein Schicksal, heißt, diese Welt wird verlassen,

gleich auf welchen Wege und nur die kranken und unwilligen Wesenheiten bleiben weiterhin dort, worauf die Tatsache hinweist, dass die zwei debilen Menschen voller Lebensfreude sind und von den Abholkommando
zurückgelassen werden. Die Ebene auf der sich das derart zuträgt ist

das achte 4D-Hologramm. Jahn wartet auf den Tod oder auf die

Evakuierung bedeutet, dass beides Optionen sind, um diese Ebene

zu verlassen. (Deutung Ende)

 

Sehr ernüchternd gewiss, jedoch die Ereignisse,

die auf den unteren Ebenen längst neue Wirklichkeiten erschaffen

haben, drängen nun in die oberen 4D-Hologramme. Beachtet allein

die Tatsachen, dass in Fukushima immer noch Radioaktivität

freigesetzt wird und das in enormen Mengen.

 

Als von den geistigen Lichtebenen und von dieser Quelle vor

Monaten diese Tatsache bekannt gemacht wurde, schenkten dieser

nur Wenige Beachtung. Und obwohl die geistige Welt einen großen

Teil der schädlichen Strahlung neutralisiert, um für die Aufsteigenden

einen angemessenen Übertritt in die fünfte Dimension (ohne Schock)

zu gewährleisten, beginnen die Weltmeere von dieser Strahlung erfasst zu
werden. Es erübrigt sich darauf hinzuweisen, dass die Nahrungsaufnahme
tierischen Ursprungs (Fische, Anm., JJK) auch deshalb unangebracht ist.

Nichts gelernt“ und in der Tat, so stellt es sich nun dar, und auch auf den
oberen Frequenzen der 4D gerät manches zum Ausbruch, da auch diese

Ebene von den leeren oder nur bis zu einen oder zwei Seelenfragmenten
ausgestatteten Wesenheiten befreit werden muss.  

 

Jahn wurde in diesen Ebene, nachdem die Begradigung eingesetzt

hat, eingeschaltet, um Zeugnis vor den Menschen, ehe es geschieht,

dazu abzulegen. Und noch eines zeigt dieses Traumbild deutlich,

die bereits entvölkerte Welt ist der Atomstrahlung erlegen oder

aber evakuiert worden (Raumschiffe).

Das bedeutet für alle Aufsteigenden:  

 

Sorgt euch keinen Moment,

denn für euch ist gesorgt, in jeder Hinsicht. 

 

Das Zeitgeschehen rückt näher rund näher, und ehe es euch

ganz erreicht werdet ihr euch im Himmel einfinden.

Mit dieser Botschaft aus dem Licht, vergewissere ich euch der

Gegenwart eurer Lichtgeschwister aus dem Sein. Aufstieg und Abstieg

liegen wahrlich näher als ein Mensch vermutet, denn die Fallstricke,

ehe die große Reise angetreten werden kann, werden bis zuletzt

ausgelegt, jedoch von allen überwunden, die sich längst schon für

das Licht entscheiden haben.

 

Wir sind mit euch,

bei euch und wir sind Menschen unter euch.

Die Aufgestiegenen Meister und der ich bin

 

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/09/abholkommando-4d8-asana-mahatari.html

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ SEPTEMBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Essentielle Führung“

Saint Germain, 19.09.2013

 Geliebte Wesen von großartigem Licht, ich komme euch jetzt nahe, meine Liebe, Gnade, Magie und das Bewusstsein das ich als Wesen halte euch bringend, währen ihr euch durch die große Reise der Schaffung und des Göttlichen Plans bewegt. Während wir uns gemeinsam durch diese Reise in die wachsende Einheit unseres Schicksals bewegen, sind wir ahnungslos und unfähig, unser Ziel oder unsere Bestimmung wirklich zu verstehen. Wir unternehmen eine so geheimnisvolle Reise, und doch wächst unser Glaube mit jedem Schritt, den wir machen. Ihr mögt vielleicht Ängste vor eurem Aufstieg haben und dem, zu dem ihr geführt werdet es zu erleben, aber sobald diese Ängste aufgelöst und zerstreut sind, werdet ihr innerhalb eurer eine Kernkraft entdecken, die stärker als irgendein physisches Material oder Gegenstand ist, das ihr je erprobt habt zu brechen oder zu formen.

 Euer Glaube an eure Reise und die Entdeckung, dass wir gemeinsam auf dem Weg sind, ist unerschütterlich und unzerstörbar, so sicher seid ihr auf eurem Weg euch an Bord zu begeben. Es ist wichtig euch Zeit zu nehmen, um eure innere Kraft und Sicherheit zu entdecken, die als ständiger Begleiter agieren wird, während wir uns weiter in das Licht des Schöpfers bewegen. Entfernt alles was zwischen euch als Wesen mit eurem aktuellen Bewusstsein und eurer inneren starken Gewissheit des Schöpfers steht. In vielerlei Hinsicht wird dieser Prozess eure Last erleichtern und eurer Reise erlauben mit größerer Leichtigkeit zu fließen, es ist nur die Furcht und ihre Vielfalt von Manifestation, die Härten auf eurem spirituellen Weg verursachen.

 Fragt euch jetzt: „Welche Ängste stehen zwischen mir und meiner Annahme meiner inneren starken Gewissheit des Schöpfers?“

 Die Antworten werden zu euch kommen, vielleicht sofort, oder es kann ein Auslöser für die Antworten sein, auf die ihr wartet, um erkannt und verstanden zu werden.

 In vielerlei Hinsicht als Aspekte des Schöpfers ist es unser größter Wunsch, anerkannt, geschätzt und vom Schöpfer geliebt zu werden. Wir, obwohl es euch vielleicht nicht bewusst ist, suchen und erkennen natürlich den Schöpfer in jedem Menschen, den wir auf der Erde treffen, das ist der Grund, warum wir versuchen, dass sich so viele Menschen wertvoll und geliebt fühlen. Eure Ängste sind genau die gleichen, sie sind ein Teil eures Wesens der geschätzt, geliebt und anerkannt werden möchte. Ängste können als ein Schrei nach Hilfe und Liebe von Aspekten eures Wesens erkannt werden. Wenn ein Kind oder ein Mensch schreit im größten Drang des Leidens, umarmt sie, lasst sie wissen, dass sie unterstützt und geliebt werden und helft ihnen, sich zurück mit ihrer Göttlichkeit zu verbinden, die Kernstärke innerhalb ihres Wesens zu sehen. Eure Ängste benötigen die gleiche Behandlung. Wenn Furcht an die Oberfläche kommt ist es allgemeine Praxis, sich mit der Furcht zu verbinden, sie auf ihrer Reise zu begleiten, alles was sie verkörpert und repräsentiert. Mit dieser Übung bauscht ihr die Furcht auf. Genau wie einem Freund der leidet, ist es wichtig die Furcht zu hören, sie in eurer Liebe anzunehmen, so dass der Teil von euch, der um Hilfe und Liebe schreit gesehen und beruhigt wird. Die Furcht wird natürlich beginnen sich aufzulösen, während der die Furcht haltende oder schaffende Teil von euch vom Schöpfer (ihr) erkannt worden ist und in einem Licht der Reinigung gebadet wurde.

 Wisst, dass eure Ängste und Leiden auch nur ein Teil von euch selbst sind, die um Hilfe und Liebe des Schöpfers rufen, erlaubt euch der zu sein, der euer ganzes Wesen in die Schwingungen des Schöpfers einstimmt. Stellt euch euch selbst als einen weisen und liebevollen Elternteil vor, der die Qualitäten der Liebe, Unterstützung, klares Bewusstsein und Anerkennung des Schöpfers selbst in die dunkelsten Räume bringt.

 Es ist eure Herausforderung, den Schöpfer selbst in den dunkelsten Räumen, besonders innerhalb eures Wesens, zu erkennen und Licht zu bringen. Der bedeutendste Weg Licht hervorzubringen ist, einzusehen und zu erkennen, dass das großartige Licht des Schöpfers, die Liebe und Weisheit immer gegenwärtig gewesen sind, auch wenn ihr es in gewissen Momenten nicht vollkommen verstehen könnt, ist der Schöpfer anwesend und wird enthüllt werden, wenn ihr euch erlaubt die Wahrheit zu sehen.

 Viele Menschen werden sagen, dass sie erlauben oder ihre Zustimmung geben, den Schöpfer in ihrer augenblicklichen Gegenwart vollständig zu verkörpern erleben möchten, doch ihre Absicht wird nicht ihre Wirklichkeit. Die Worte zu sagen oder zu denken, kann manchmal nicht genug sein, es ist notwendig, sich innerhalb vorzubereiten den Schöpfer soll und ganz zu erfahren.

 Erkennt ihr, dass mit jedem Schritt, den ihr auf eurem spirituellen Weg macht, sich eure vielen Körpersysteme vorbereiten den Schöpfer zu erfahren?

 Nicht nur euer Körper benötigt Reinigung, Stärkung und Füllen mit den am besten geeigneten Schwingungen des Lichtes, sondern euer Verstand und eure Emotionen benötigen auch Vorbereitungen. Anhaftungen an die Erde, das Ego und materielle Realität müssen geleitet und ausgetauscht werden mit einem tiefen Gefühl der Liebe für die Erde. Wenn der Verstand nicht fähig ist Freiheit anzunehmen und in eine tiefe Existenz von Frieden einzutreten, wird der Verstand nicht fähig sein, den Schöpfer zu begreifen oder mit dem Bewusstsein des Schöpfers übereinzustimmen. Dies würde darin resultieren, den Schöpfer zu verkörpern, aber unfähig zu sein zu verstehen, wie dies euch und eure Realität beeinflusst, so vollzieht sich die Integration mit dem Schöpfer, die ihr euch so sehr wünscht, unbewusst. Während ihr an eurem Wunsch arbeitet, den Schöpfer in euch zu erkennen, steigt ihr in eure täglichen Erfahrungen, stimmt eure Nahrung, Gesundheit, Gedanken, Emotionen, Absichten, Manifestationen und so vieles mehr ab, um in eurer großen Vorbereitung den Schöpfer zu erfahren. Mit jedem Schritt enthüllt ihr euch den Schöpfer in euch selbst mehr und mehr, ihr habt vielleicht das Gefühl den Schöpfer zu verkörpern, was in vielerlei Hinsicht als schnellere Frequenz des Schöpfers in eurem Sein wahr ist, aber in Wahrheit beseitigt ihr die Hindernisse, die zwischen euch und eurer starken Gewissheit über den Schöpfer stehen, der wie ein Pfeiler des stärksten Metalls innerhalb eurer ist.

 Magie ist die Erfahrung der göttlichen Energie. Magie kann oft eine Verschiebung der Perspektive sein, die ihr wählen könnt, um Illusion oder die Wahrheit zu sehen, beide sind einfach großartig, aber ihr werdet dem einen tieferen Sinn von Erfüllung abgewinnen. Verkörpert und erkennt die Wahrheit des Schöpfers in euch, es wird euch immer ein seliges Gefühl von Magie bringen, das unerklärbar ist.

 Ich bitte euch darum nachzudenken, statt eure Existenz auf der Erde darin zu sehen, in euren göttlichen Fähigkeiten und der Gegenwart des Schöpfers, die ihr euch so sehr wünscht, mangelhaft zu sein. Ich bitte euch, jeden Schritt in eurem Aufstiegs-Prozess als Verkörperung des Schöpfers zu erkennen und eure Körper auf die vollständige Verkörperung (Verwirklichung) des Schöpfers vorzubereiten. Ihr seid noch nie und werdet niemals mangelhaft sein, besonders nicht im Licht, Gegenwart, Weisheit und den Fähigkeiten des Schöpfers und eurer Seele. Mit dieser Perspektive beginnt ihr zu erkennen und zu verwirklichen, dass Alles in göttlicher Ordnung ist und ihr beginnt die Schichten abschält, um den Schöpfer zu enthüllen, oder ihr beseitigt die Hindernisse, die euer Bewusstsein für den Schöpfer behindern. Erlaubt euch eine größere Klarheit, Verkörperung und Einheit mit dem Schöpfer zu gewinnen, indem ihr anerkennt und wisst, wer ihr seid und dass ihr niemals die Energie des Schöpfers verfehlt. Ihr verfehlt weder eure spirituellen Qualitäten, Fähigkeiten, Weisheit oder Perspektiven, alles ist in göttlicher Ordnung, und alles was ihr in diesem Moment seid und in diesem Leben erfahrt, bereitet euch vor, damit ihr bereit und bewusst in der Lage seid, den Schöpfer in eurem Wesen vollkommen zu erkennen und zu verkörpern.

 Dieses Bewusstsein, wenn es wirklich in Erwägung gezogen wird und angenommen, wird ein tieferes Gefühl von Frieden und eine wahre Erfahrung von Freiheit in euer ganzes Sein bringen. Wisst bitte, dass ich hier bin, um euch in jeder Weise zu helfen, dass ich göttlich vom Schöpfer und eurer Seele geführt werde. Auch wenn wir uns in anderen und vielfältigen Ären auf der Erde und den inneren Ebenen verschoben haben, bleibe ich mit vielen anderen an der Spitze des Aufstiegs, allem Unterstützung und Liebe anbietend. Die Energie der Magie und Umwandlung, die ich vom Schöpfer lenke, kann jetzt von vielen auf ihrem Aufstiegsweg erfahren werden und so bleibe ich als ein Anker und Gegenwart der Unterstützung innerhalb eurer Realität.

 In diesem Moment beaufsichtige ich eine Verschiebung in der molekularen Struktur der Erde und in euren Körpern, um alle energetischen, verwurzelte Gewohnheiten, die besonders mit der dritten Dimension verbunden sind und nicht weiter getragen werden müssen, zu entschärfen. Sie werden nicht mehr benötigt und bleiben als Schutt und nicht benötigte Anhaftungen zurück in der dritten Dimension. Ich erreiche einen tiefen Reinigungsprozess innerhalb der molekularen Struktur der Erde und eures Wesens, um eine alchemistische Aktivierung zu schaffen, die euer Wesen für größere Mengen von Licht öffnen wird.

 Dies wird natürlich geschehen, aber ihr könnt meine Energien und das Team der 7 Strahlen des Ashrams bitten, die mit mir arbeiten, euch zu umgeben und gleichzeitig auch die Erde. Bittet uns, unsere Energie in euer Wesen zu gießen, um die Umgestaltung eurer molekularen Struktur und die molekulare Struktur der Erde zu unterstützen, damit alle energetischen Gewohnheiten, vor allem der dritten Dimension, gelöscht werden und mehr Licht fähig ist, sich innerhalb eures Seins zu manifestieren. Dann badet und atmet einfach innerhalb der Energien, die wir mit euch teilen und innerhalb eures Seins aktivieren.

 Glaubt an den Prozess der Umwandlung, da er ständig innerhalb von euch geschieht.

 Mit liebevollem Segen,

Saint-Germain

 

St. Germain: Wahl wurde manipuliert

23. September 2013

Es wird sich viel ändern sagen die Geistigen. Es hat alles seinen Sinn und es wird sichtbar, was sich derzeit noch im Untergrund und damit verschleiert findet.

Das Volk wird nun sein (und damit das) KREUZ der Wahl tragen müssen!
Sie haben bisher nicht erkannt, dass sie überhaupt und immer eine WAHL haben!!!!!
Zumindest nicht der größte Teil der Bevölkerung.
Dafür sind die Dinge so, wie sie sind und das ist die Bewegung, die sich im Moment abzeichnet.

Die Menschen hören euch nicht, weil sie weiterhin verBLENDET sind.
Es sind natürlich Gegenkräfte am Werk (wohlgemerkt, wir sprechen von Gegenkräften, nicht mehr länger von Dunklen!)
Sie folgen alle immer noch den Äußeren Szenarien, sie glauben zu sehr an das, was ihnen vorgespielt wird. Nun dürfen sie erfahren – selbst wenn sie anschließend ENTtäuscht werden, was diese Wahl für sie bedeutet.
Ihr könnt und solltet ihnen diese Lektionen nicht abnehmen!
Ihr, Meister tut gut daran, diese Gegenkräfte weiter zu druchschauen und im Auge zu behalten!
So wie ihr das bisher getant habt, wird es auch weiter von euch erwartet.
Doch wißt, Geliebte: Euer Herzblut wird jene Schleier wegspülen, die um alle Machenschaften liegen!
NUR euer Herzblut! Doch jedwede Gegenkraft, die von euch ausgeht, trägt dazu bei, diese Illusionen weiter zu manifestieren.
Erkennt zunächst, Meister, dass es eure Brüder und Schwestern sind, die selbst Meisterliches geleistet haben, denn die Zeiten sind alles andere als easy!
Sie spielten die vereinbarten Rollen wahrlich gut! Doch sie können sich nicht daraus erlösen, wenn ihr ihnen nicht dabei helft! Das wiederum ist euer Versprechen für diesen Part gewesen.

Ihr erlöst die Verhüllungen nur, indem ihr eure BEDINGUNGSLOSE Liebe ausstrahlt, deren Werk würdigt und deren SEIN schätzt.
Nicht dadurch, dass ihr sie bekämpft. Das ist nicht eure Aufgabe!
Es werden andere kommen, die diese Art von Aufgaben übernehmen und sie stehen längst in den Startlöchern.
Doch nicht ihr, nicht ihr... Ihr seid unser Bodenteam!
Eure Liebeswaffen sind die Schwerter des senkrechten Atems und damit die Lichtkanäle, die euch zur Verfügung stehen! Das ist euer kraftvollstes, maskulines Potenzial, oder EINe Lichtlaser-Liebes-waffe!
Diese reicht tiefer (nämlich durch alle Ebenen) und durchtrennt sauberer (bis zum Ursprung) als jedes Schwert – wenn es darum geht, Schleier abzulösen, alte Verstrickungen und Verflechtungen zu entwirren!
Eure Äpfel der Macht sind eure Herzen, das kraftvollste feminine Potenzial!
Das Herz hält beiEINander, was EINS ist und immer sein wird. Das Herz läßt frei fließen, läßt zu, ohne einzugreifen. Denn in ihm öffnet sich die Macht der Göttin, die nur EINS will und EINS ist.
Ihr besitzt beide, damit ihr sie nutzt!

WIR hier – und das sind viele... (lächeln) – haben so nur dieses EINE Tor, durch das wir kommen und euch beistehen können: euer Bewusstsein, dass sich im Herzen öffnet!

Löst euch aus Widerstand und äußeren Kämpfen, Sonst blutet ihr euch leer, Geliebte !
Es stehen dafür andere bereit!
Seid im Vertrauen!
Wir sind mit euch – !
Saint Germain und die Geistfamilie

 

5D HOCHGELADEN

ASANA MAHATARI

 

16. September 2013
Geliebte Lichtweltkrieger, der ersten und letzten Stunden:
Es ist vollendet. Die faulen Früchte werden von den
gesunden getrennt – in Ewigkeit. 

Reset“, was bedeutet: Alles wird neu aufgestellt und die fünfte

Dimension ist das Erbe der Lichtkrieger, die ihre menschlichen
Konditionierungen überwunden haben. Doch es sind nur Wenige,

auf die diese Beschreibung zutrifft. Wir reden hier von einigen Millionen,

die den vollständigen Aufstieg nun bewirken, alle anderen Menschenkinder
verbleiben in den Warte-, Erlebnis-, und Aufstiegsschleifen der unzähligen
Hologramme, die erschaffen wurden, um allen Menschen eine adäquate

Heimat zu bieten. 

 

In diesen Tagen wird die fünften Dimensionsstufe des Seins

hochgeladen“. Das bedeutet, dass sich die Trennungen auf allen

Ebenen noch radikaler und kompromissloser fortsetzen. Für alles

ist gesorgt, so sorgt euch nicht, gesteht euch bitte nur eines

bedingungslos ein: Euren Unwillen alles abzulegen, um aufzusteigen

- oder eure bedingungslose Hingabe an den Aufstieg in das Licht

und in die Reiche Gottes. 

 

Zu diesem letzten Moment des Erkennens seid ihr nun alle aufgerufen,

 ehe ihr vom Schöpfer mit Namen genannt werdet und ehe viele

Menschen, die diesen Ruf erwarten, vergeblich in die Stille lauschen,

da sie vom Schöpfer unberücksichtigt bleiben.

Vergeblich bei jenen, die bis heute mutlos sind und sich dennoch

mutig fühlen, vergeblich bei jenen, die, so es darauf ankam,

versagten und so es um nichts ging, die große Rede führten und

vergeblich bei jenen, die weder durch die Gottessehnsucht noch

durch wahrhaftige Menschenliebe ausgezeichnet sind, denn wahrlich:

Beides geht einher - Hand in Hand.

 

Sehnsucht nach Gott bringt den nötigen Mut und den erforderlichen

Willen hervor, alles abzustreifen und in der Menschenliebe wird dies

ersichtlich. Eine tief empfundene Trauer legt sich ob dieser Tatsache

in diesen letzten Tagen der alten Menschheit über die zum Aufstieg

bereiten Menschenseelen. Und diese wird euch nun genommen,

denn wahrlich:

 

Trauer, wo durch den Unwillen des Einzelnen Gelegenheiten versäumt

wurden, ist unangemessen und seelischer Schmerz in Anbetracht des
zurückkehrenden Leides, das die Zurückbleibenden erwartet, ist fehl

am Platz, denn wer die besten Bedingungen für seine Aufstieg

vorfindet und diese nicht erkennt, der hat bewusst in die

neuen Schicksalsschleifen eingewilligt.

 

Diese maßgebenden Tagen der Menschheit bleiben immer noch

von der große Menschenschar unerkannt und die, die sich im

Aufstiegsprozess wähnen, ihr belangloses Leben jedoch weiterführen,

sind der Erhebung so fern wie künstlich erschaffenes Leben dem

Leben fern ist. 

 

Und um diese „Künstlichkeit“ geht es jetzt – darum,

diese zu erkennen. 

 

1.) Künstliche Esoterikjünger. Menschen, die nicht in sich selbst leuchten,
sondern nur mit dem ausgetreckten Finger auf andere zeigen wollen.

 

2.) Künstliche Esoterikgurus. Menschen, die durch billige Zaubertricks

und Kunststücke einen ebenso billigen Applaus und Zuspruch erhalten.

 

3.) Künstliche Weltverbesserungspropheten,

da ihnen jede Anbindung an das Göttliche fehlt.

 

4.) Künstliche Religionen, da sie die Menschen durch ihre 

Allmachtsansprüche von Gott entfernen anstatt sie zu Gott zu dirigieren.

 

5.) Künstliche Kunst, da sie dem verbrecherischen System

dient und da sie sich ihre Freiheit rauben ließ.

 

6.) Künstliche Politik, die einem kranken Leitbild folgt und

weder den Menschen noch den Bedürfnissen der Welt dient.

 

7.) Künstliche „Mahner der Zeit“ aus allen gesellschaftlichen

Segmenten, da sie nur an die Ängste der Menschen appellieren

und nicht an die jedem Menschen innewohnende göttliche Kraft. 

 

Ja, diese sieben Weg- und Zeitmarkierungen bringen nun alles

an das Licht. Alles „Künstliche“ geht, alles Wahrhaftige tritt hervor.

Und es sind Wenige für die diese Botschaft zählt.

 

Ja, ihr geliebten Menschen, ihr habt alles gegeben, total,

und ihr habt alles zurückgehalten, total.

Die Zeit der Ernte ist gekommen.

Erneut und der jetzigen Zeitqualität angemessen.

Der Punkt ist: Viele Menschen haben versucht, die Lichtebenen

 des Seins mit ihrem Aufstiegsbekundungen zu täuschen, denn in

dem Moment, als wir in deren Leben traten, hörten wir ein

schreckhaftes NEIN anstelle eines deutlichen

 

JA, ICH WILL“! 

 

Die Zeit des Lavierens ist unumkehrbar vorüber,

die Spreu trennt sich vom Weizen, und nun ein letztes Mal.

Ich bin es, der dieser Botschaft das Gewicht, das Licht und die

Liebe einatmet. Wobei erneut und erneut - wie oft wurde bereits

darauf hingewiesen - in klaren und unmissverständlichen Botschaften,

wie dieser, unsere Liebe zu den Menschen von den Menschen selbst

kaum erkannt wird. Reset und Aufstieg auf 5D. 

 

Ich liebe euch unendlich 

 

ASANA MAHATARI

 

Epilog: Unmittelbar nach dieser Botschaft gehe ich in die Küche

um eine Dekantier-Karaffe zu reinigen. Dabei verwende ich zu

heißes Wasser und den Karaffenboden sprengt es weg.

 

Ja, ihr geliebten Menschen,

aufgrund der enormen Schwingungserhöhung werden die

Einen von den Anderen, die einen Welten von den anderen Welten
„hinweggesprengt“. Allen Menschen wird wahrlich der Boden untern

den Füßen weggezogen, den Einen, da sie aufsteigen, den Anderen,

da sie sich in ihrer Welt wiederfinden.

Die Dekantier-Karaffe dient dazu, um den Bodensatz des

guten Weines abzulösen, und dieser „Bodensatz der Dunkelheit“

wird nun gesprengt.

 

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/09/5d-hochgeladen-asana-mahatari.html

 

4D VERLASSEN

ASANA MAHATARI

 

15. September 2012
11:11PM 

Die Meister werden aus dem Spiel genommen! 

 

Bericht I:

Haben im Verlag einen Stromausfall.

Im ganzen Haus brennt das Licht und auch die Nachbarswohnungen

wie der Gastronomiebetrieb im Parterre bleiben davon ausgenommen;

nur bei uns geht, während wir unserer Verlagsarbeit nachgehen,

das Licht aus und es ist finster. (Bericht I Ende) 

 

Geliebte Menschen,

ich bin ASANA MAHATARI 

 

Diese Situation weist auf die fortlaufende Erhebung hin.

Die Schwingung der Aufsteigenden passt nicht mehr auf

die 4D-Ebenen, daher gehen die Sicherungen durch.

 

Es ist finster, bedeutet, die Zelte auf 4D werden von den

Aufsteigenden abrupt abgebrochen. Während die Menschen

ihren alltäglichen Verrichtungen nachgehen, ereignet sich der

Transfer in die Anderswelt, der Welt der fünften Dimensionsstufe

des Seins.

Menschengruppen werden plötzlich von dieser in die andere

Welt gebracht oder genauer gesagt: sich dort einfinden.

Während das Leben für alle Menschen wie gewohnt weitergeht,

gehen die Lichter der Meisterseelen auf 4D aus und sie zeigen

ihre Kraft und Herrlichkeit auf der neuen Ebenen des Seins.

Dies alles bleibt für die, die zurückbleiben, verborgen – ja, verborgen.

Das Leben geht weiter, so ist es. 

 

Rechnet also mit dem Unerwarteten und wisset,

dass es im Unterschied zu dieser von Jahn geschilderten

Situation, für euch licht wird und nicht finster, denn wie ihr

wisst: Oben wird zu unten und die Illusion endet, sobald ihr

die Ebene der 4D verlässt. 

 

Geliebte Menschen!

Die Tage sind gezählt, die Wochen sind bestimmt,

die Monate in denen sich für alle Aufsteigenden alles erfüllt,

sind angebrochen. Die Zeit ist wahrlich die Endzeit und in vielen

Leben haben wir dieser entgegengefiebert. Eure Lichter gehen

aus auf dieser Welt, ihr zieht sie zurück und diese werden neu

entflammt, auf der euch erwartenden neuen Welt.

Unbemerkt von den Zurückbleibenden geht ihr in das Licht,

unbemerkt von jenen, die bis zuletzt an euch klammern,

wechselt ihr die Welt – und findet euch ein im Licht.  

 

Wie geehrt, wie geliebt, wie groß ist euer Dienst.

 

In Ewigkeit, wir sind eins.

 

ASANA MAHATARI

 

Bericht II:

Mit Ende der Botschaft verlässt der Elektriker den Verlag.

Das Licht ist wieder an, die Arbeit geht weiter. (Bericht II Ende) 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/09/4d-verlassen-asana-mahatari.html

 

"Die Zeit des Arbeitens ist da"

Saint Germain durch Méline Lafont, 20. 08. 2013

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Ich grüße euch geliebte Brüder, Schwestern und Freunde. Ich liebe euch alle unermesslich. Mein Licht umgibt euch jeden Tag, jetzt, wo die Violette Flamme allen Seelen zur Verfügung steht, die mit ihr arbeiten möchten und wissen, wie sie sie nutzen können. Die Violette Flamme ist eins der kraftvollsten Mittel, eine der kraftvollsten Energien, die in dieser Realität benutzt werden können, um Alles auf diesem Planeten umzuwandeln, was im Licht neu geboren werden muss.

 Ich bin anwesend für eine Mission und stehe während des globalen Aufstiegsprozeses für zahlreiche Aspekte ein, und wie allgemein bekannt, ist meine Anwesenheit eine sehr starke Kraft in eurer Realität, da ich immer unterschiedliche Formen annehmen kann um dort zur Verfügung zu stehen, wo ich gebraucht werde um Dinge in die rechte Ordnung zu bringen. Viele Umwandlungen haben in der Vergangenheit eurer linearen Zeit bereits stattgefunden und haben euch dahin gebracht, wo ihr heute steht. Seid euch aber bewusst, dass noch Vieles euch in dieser Inkarnation erwartet und dass die kommenden Tage und Wochen noch etwas von euch abverlangen werden.

 Ihr werdet dafür wirken, das kollektive Bewusstsein für die nächste bevorstehende Merkabah Formation auf planetarer und solarer Ebene anzuregen. Dies bedeutet, dass die Positionen der Planeten wieder eine sehr kraftvolle Formation bilden werden, die einen intensiven Schritt auf der höchsten Ebene eures Seins und eurer Anwesenheit in eurem Bewusstsein mit sich bringt. Ich möchte euch anraten, euch in den kommenden Tagen vorzubereiten indem ihr die Stille sucht und euch auf Mutter Erde und Ihre planetaren Energien ausrichtet. Es ist jetzt von großer Bedeutung, euch auf euer inneres Selbst zu fokussieren, um euer eigenes Licht so hoch und fein wie möglich nach außen strahlen zu lassen.

 Nehmt an diesen Tagen Kontakt zu euch selbst auf, indem ihr in die Ruhe geht und euch durch Meditation und Gefühle der Selbstliebe, die ihr mit euch selbst teilt, eurem inneren Sein zuwendet. Die Verbindung zu eurem Höheren Selbst ist jetzt kräftiger und wenn ihr euch auf dieser höheren Ebene spüren möchtet, wird es ein angenehmes Gefühl sein, das euch in dem Augenblick durchflutet, wenn ihr euch in dieser inneren Welt seht und wahrnehmt. Es erfordert, dass ihr beginnt, euer eigenes inneres ICH BIN verstärkt zu spüren und anzunehmen, um es voll in euer Bewusstsein zu integrieren.

 Die augenblicklichen solaren Energien führen euer Bewusstsein in allerlei Winkel und endlose enge Wege, was bedeutende Auswirkungen auf eure Realität hat. Viele Menschen erfahren jetzt eine Sonnenwende oder einen Polaritätswandel in ihrem Sein und scheinen verloren oder befinden sich in einer tiefen Persönlichkeitskrise. Dabei handelt es sich lediglich um ein Gefühl, das ausgelöst wird, und um das Selbstvertrauen, das auf die Probe gestellt wird; doch sollt ihr wissen, dass ihr seit langem wirklich alles in euch integriert habt und dass dieser innere Polaritätswandel, der durch die kommende Tagundnachgleiche hervorgerufen wird, eine tief gehende Wende in euch und in eurer Realität bewirken wird, wodurch wiederum eine große Wende in eurer Inkarnation und in eurer Welt stattfinden wird, die oft mit schweren Emotionen und Störungen in den magnetischen Feldern um euch herum und in euch einhergehen.

 Diese magnetischen Felder befinden sich im und um das Herz herum, was diesen Polaritätswandel in euch auslösen wird; das Aufstiegsportal eures Herzens. Alles, was eine magnetische Ladung trägt, wird durch die Sonnenwinde und -stürme belastet. Diese Winde/Stürme sind sehr intensiv, da die Sonne sich auf eine Struktur- und Energieveränderung vorbereitet. Die Sonnenenergie, die auf euren Planeten und auf die Menschheit trifft, ist sehr intensiv, doch wird sie gleichzeitig das Erwachen und die Aktivierungen verstärken und beschleunigen. Diejenigen, die auf das rechte Ziel ausgerichtet sind, werden fest in ihren Schuhen stehen und ihre Energien nur für essentielle Dinge aufwenden, die Gaia und das Kollektiv der Menschen nach vorne bringen. Keine Ego-gerichteten Projekte oder andere persönlichen Angelegenheiten, sondern alles im Dienste der Menschheit und von Gaia.

 Die Intensität der eintreffenden Energien wird weiterhin zunehmen und es wird schwieriger und härter werden für diejenigen, die nicht vom Herzen aus handeln oder bei denen die Verbindung mit dem Höheren Selbst fehlt. Diese sich intensivierenden Energien werden hohe Geschwindigkeiten haben und einen Jeden auf den Weg des tief gehenden Aufstiegs bringen, da wo dies erforderlich ist. Es wird alles noch schneller reflektiert als jemals zuvor und diese intensiven Energien werden euch wirklich auf eine Weise drücken und beeinflussen, dass ihr nicht länger im Müßiggang verweilen könnt, sondern eure Ärmel hoch krempeln werdet. Die wirkliche Arbeit hat nun begonnen und ihr werdet erhalten, was ihr immer erreichen wolltet: Ihr werdet eure Meisterschaft erreichen, nicht nur um euch und das Kollektiv der Menschheit zum Aufstieg zu führen, sondern auch um das Kreieren und Manifestieren zu beherrschen.

 Genug der Übung, ihr seid die wirklichen Meister und Mit-Schöpfer und nun ist es an der Zeit, an die Arbeit zu gehen, nicht irgendein Job, sondern euch einzubringen um den wirklichen globalen Aufstieg zur Vollendung zu bringen. Unserer Meinung nach sind genug Themen besprochen worden, die euch Klarheit darin gebracht haben, immer vom Herzen aus zu wirken, zu arbeiten, immer vom Herzen auszugehen. Nun liegt es an euch zu zeigen, was ihr könnt, wer ihr seid und was euer energetischer Mehrwert in dieser Welt ist. Genug geplaudert, genug Small-Talk, lasst uns nun unverzüglich mit der wirklichen Arbeit beginnen, ja lasst uns sogar einige Schritte überspringen, um alles noch intensiver und schneller voran kommen zu lassen. Ihr seid nun die Meister, die die Selbst-Meisterschaft auf einigen Ebenen erreicht haben; lasst uns dies nun sich ausweiten und die integrale Selbst-Meisterschaft erreichen und all dies über die Welt verteilen.

 Wahre Portalwächter sind gerufen worden, um die Grundlagen zu schaffen; sie werden nun in allen Bereichen in die Startpositionen gebracht, um für die Aufgabe vorbereitet zu sein, viele der eben erst erwachten Seelen beim Aufstieg zu unterstützen, die ihren ersten Aufstiegsprozess auf der Erde auf bewusste Weise erfahren werden, denn die Energien sind so intensiv, dass es möglich ist, schneller und bewusster aufzusteigen. Verschiedene Gruppen und viele Einzelne sind bereit, dort stützend zu wirken, wo dies erforderlich ist; sie sind bereit, die Portale zu unterstützen und ihr inneres Wesen vorzubereiten. Zahlreiche Höhere Selbste sind nun aktiviert, um ihre Mission auf Galaktischer und Solarer Ebene zu erfüllen, wobei möglicherweise intensive Erfahrungen wie Umwandlung, hohe Töne in den Ohren, Unwohlsein, das Schweben zwischen zwei Realitäten und ein intensiver Drang erlebt werden, in die Natur, in die Stille zu gehen um fähig zu sein, all dies aufzunehmen.

 Folgt immer diesem Gefühl und lasst alles um euch herum los, seht euch losgelöst von allen und von allem wenn ihr es als notwendig erachtet, alleine zu sein. Folgt dem Rat eurer inneren Stimme, denn ihr werdet aufgerufen, euren Dienst zu tun. Viele von euch sind bereits vorbereitet für eine höhere Kapazität eurer selbst und eurer Aufgaben und setzen dies auf höchst individuelle Weise um. Die Portalwächter unter euch werden an diesen Tagen beginnen, intensive Erfahrungen wahrzunehmen, da sie einen Crashkurs erhalten, um in der Lage zu sein, als Portalwächter wirklich funktionieren zu können. Es gibt nicht so viele Portalwächter wie es Lichtarbeiter gibt, doch ist ihre Anzahl ausreichend, um mit allem auf der Erde fertig zu werden.

 Wenn ihr also spürt, dass eure Anwesenheit irgendwo erforderlich ist und dieser Platz eure Aufmerksamkeit auf sich lenkt, dann geht! Zweifelt nicht, geht einfach und folgt eurer Intuition. Ruht euch aus, denn es wird intensiv an euch gearbeitet in dieser Zeit; vergesst nicht, euch jeden Tag zu erden. Lasst uns unsere Kräfte bündeln und unsere Energien vereinen und einen wundervollen Augenblick erschaffen. Lasst euch nicht von Erwartungen davontragen, lasst sie los und bleibt bei euch. Lebt die Gelassenheit, die ihr seid und erfreut euch an dieser weiteren schönen, jedoch kraftvollen Merkabah. Ich bin mit eurem Sein,

 Meister Saint Germain

 

RAUMZEIT-STÜCKE

ASANA MAHATARI

 

19. August 2013
Traum; geträumt von Karl, Mitbegründer der

Lichtweltverlages und Bruder von Jahn) 

 

Szene I: Ich spaziere an einem wunderschönen Tag zum

Wiener Heldenplatz. Dieser geschichtsträchtige Ort mitten im Zentrum

der Hauptstadt, ist besonders in den lauen Sommerabenden ein beliebtes

Ziel vieler Menschen. So auch für mich in diesem Traum, in dem ich mich

bei entspannter Abendstimmung dort aufhalte. Plötzlich sehe ich am

Himmel Kometen und wie sie auf die Erde stürzen - es werden immer

mehr. Darauffolgend kommt es zu Einschlägen, Lichtblitze und

Meteoriten sind zu sehen, sowie große Explosionen. Die Einschläge

nehmen zu und kommen immer näher. In mir keimt Panik auf und

ich will rasch nach Hause laufen. Dann bleibe ich jedoch stehen

und denke bei mir, „ich bin zur rechten Zeit am richtigen Ort“,

und augenblicklich lege ich jede Angst ab. Genau so augenblicklich

werden auch die Menschen, die sich am Heldenplatz befinden für

mich unsichtbar, sie verschwinden einfach. Ich blicke zum Himmel

und sehe  eine zweite große Sonne.

 

Szene II: Plötzlich fangt sich der Raum zu verschieben und zu biegen

an und eine unendlich mächtige Kraft/Hand Gottes beginnt, wie mit

einem riesigen Tortenmesser große Stücke aus der Raumzeit zu schneiden.
Diese Raumzeit-Stücke werden dann verschoben, herausgenommen,

aufgestellt und in alle Richtungen bewegt. Ich bemerke, dass jedes

Raumzeit-Stück eine andere Realität darstellt. Dabei sehe ich eine

große Wasserwand direkt vor mir aufsteigen, etwas seitlich verschoben

befinden sich imposante Gebirgsketten; alles irgendwie im selben Raum

jedoch absolut voneinander getrennt. Die Oberfläche der „Raumzeit-Torte“,

so nehme ich es wahr, bildet die derzeitige lineare Ebene, es ist unser
derzeitiges Verständnis von Wirklichkeit und sobald man in das Innere

der Raumzeit-Torte blickt, erhält man einen grundsätzlich anderen und multidimensionalen Einblick.

 

Szene III: Jahn und ich fahren in einer sehr rasanten Geschwindigkeit

über Gebirgslandschaften, die ich noch nie zuvor gesehen habe.

Dabei überbrücken wir mit Leichtigkeit alle Klippen und springen

über Vulkane, Abgründe und Schluchten 1000de Kilometer weit.

Wir springen von Berg zu Berg in einer enormen Gewandtheit und

Sicherheit, wobei sich unser fahrbarer Untersatz den jeweiligen

Gegebenheiten perfekt und automatisch anpasst. Mal sind es Skier

dann Snowboards und daraufhin merken wir, dass wir Skisprungskier
angeschnallt haben, wodurch wir alles mit spielerischer Leichtigkeit

überwinden. Wir erkunden eine uns bisher unbekannte, neue und
beeindruckende Welt. Es war definitiv nicht die Erde, wie wir sie

kennen. Es war eine neue Welt (ich wache auf). 

 

Geliebte Menschen,

 

dieser Traum spricht eine deutliche und unmissverständliche Sprache.

Dieser Traum ist selbsterklärend und zeigt auf, welche Wunder der

Menschheit nun bevorstehen. Bitte beachtet vor allem die Tatsache,

dass es die Angst ist, die es zu überwinden gilt, und die angstfreien

Menschen werden von den Ereignissen, die die angstvollen Menschen

erfahren müssen, absolut unberührt bleiben.

 

Überwindet jede Angst, die der Aufstieg und die die bevorstehenden
Weltentrennungen in euch unbewusst noch auslösen. Jetzt.

Es ist die Zeit dazu.

 

Ein angstfreies Wesen besitzt den Schlüssel zum Aufstieg.

 

Diese Traumbilder zeigen den Aufbau der Schöpfung,

veranschaulichen die Multidimensionalität und beschreiben

in einer wunderbaren Bildsprache das Jetzt.

Alles ereignet sich zeitglich und auf unterschiedlichen

voneinander getrennten Ebenen.

 

Es ist an der Zeit das kosmische Konzept, das sich hinter

dem Raumzeitgefüge verbirgt zu verstehen. Begriffen wird das,

sobald ihr es erfahren habt. Bis zu einem bestimmten Grad

verstanden“, kann es auch in der begrenzten Sicht des menschlichen

Kokons jetzt schon werden. Dadurch bleibt ihr am Tage X völlig entspannt

und ihr könnt - ohne wie vom Blitz getroffen – auf die Ereignisse reagieren,
euch auf die Ereignisse einstimmen und im tiefen Frieden danach ausrichten. 

In Liebe und im Frieden - ohne Angst!

 

Was euch von den meisten Menschen unterscheidet und was

euch jede Begrenzung in Windeseile überwinden lässt. Die Wunder

von denen wir euch sprachen sind in diesem Traum beschrieben.

Ein bedeutender und alles erhellender Traum, der die neue Wirklichkeit

der aufsteigenden Menschheit spiegelt. In diesem Spiegel könnt ihr euch

selbst erkennen und ihr könnt sehen, was jenen, die vor Angst erstarren
vorenthalten bleiben muss, da ein angstbesetztes Wesen dem alten Spiel

der Dunkelmächte ausgeliefert bleibt.

 

Es ist die Zeit der Zeiten, die Wunder von denen wir

euch sprachen erfüllen sich jetzt.

Die alte Welt wird in ihre Bestandteile zerlegt und neu erschaffen.
Wie Bausteine, die an die richtigen Stellen gebracht werden,
denn wahrlich:

Was auf Sand gebaut ist hat auf den neuen Ebenen des Seins

keinen Platz und bleibt ausschließlich in den dreidimensionalen

Raumzeit-Konzepten erhalten.

 

Gott ist groß.

Wir nähern uns der Zeitlinie, die an einem Tag alle Zweifel

beseitigt. An einem Tag und in einigen wenigen Stunden, dann,

so die kritische Masse für diesen epochalen schöpferischen

Schwung erreicht ist.

 

In großen Zyklen verwandeln sich die Welten und die

euch vertraute Erde befindet sich im Zentrum dieses

universellen Geschehens, wodurch alles verändert,

zurechtgerückt und in seine ursprüngliche kosmische

Position gebracht wird.

 

Dieser Traum und die Botschaft sind gegeben,

damit ihr standhaft bleibt, damit ihr auch die letzten

Tage der Menschheit mit bedacht und im tiefen Gottvertrauen

begeht - und damit ihr motiviert ans Werk an euch selbst geht,

indem ihr euch von jeder noch in euch sitzenden und

verborgenen Angst befreit.

 

Gott ist mit uns und wir sind in IHM.

 

Ruft mich, so ihr Hilfe sucht, ruft mich, so ihr die

Berührung durch den violett-goldenen Strahl der

Transformation erfahren wollt.

 

Rufe mich und deine Angst wird weichen! 

 

ICH BIN ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/raumzeit-stucke-asana-mahatari.html

 

ZIEL IN REICHWEITE

ASANA MAHATARI

 

16. August 2013

KOSMISCHER KLANG 

 

Geliebte Menschen,

hier ist ASANA MAHATARI

 

Ich gebe die Botschaft für die Welt, die Botschaft,

auf die viele Menschen warten, nun gebe ich Einblick in die

Ereignisse dieser Tage und „Ruhe vor dem Sturm“, das ist der

treffende Begriff, um diese Tage zu beschreiben. 

 

1.) Die oberen 4D-Hologramme, werden von den Ereignissen,

von denen die niederschwingenden bereits erfasst wurden jetzt erreicht.

 

2.) Die oberen 4D-Hologramme werden in diesen Tagen versiegelt,

was bedeutet, dass sie von allen neuen Ereignissen niederer

Hologramme unerreicht bleiben.

 

3.) Die Menschen auf den oberen 4D-Hologrammen,

erhalten nun die Gelegenheit, durch Erfahrungen zu gehen,

die sie zu neuem Wachstum führen.

 

4.) Viele Menschen, die nur als Kopie oder Fragment auf

diesen Ebenen anwesend sind, werden nun hinweggebracht,

was das Sterben der Körperhüllen und die Rückführung der

eventuell vorhandenen Seelenanteile bedeutet.

 

5.) Die Meister, die auf 5D und darüber hinaus

aufsteigen, bleiben von allen Ereignissen absolut unberührt.

 

6.) Der Eindruck, dass dies alles auf einer Welt, auf der,

die ihr bisher kanntet geschieht, bleibt bestehen, und die

einen Menschen wissen von den anderen nicht, wie unterschiedlich

die Ebenen sind, auf denen sie leben.

 

7.) Der magnetische Polsprung kommt, ist überfällig

und ereignet sich; erfasst die ganze Welt in einigen wenigen

Stunden – nach einigen Tagen ist alles anders.

 

8.) Dieses Ereignis bedeutet für viele Menschen erneutes

physisches Sterben, und für die, die aufsteigen, die Wiedergeburt.

 

9.) Dieses Ereignis ist bereits auf der Zeitlinie eingezeichnet.

 

10.) Ausgelöst wird dieses Ereignis, indem die derzeitigen

finsteren Eliten einen ihrer schändlichen Pläne zur Auslöschung

der Menschheit neue Kraft verleihen, was direkt zur Umwandlung

der Erde, auf allen Ebenen führen wird.

 

11.) Ausgelöst wird dieses Ereignis ferner, indem die Anzahl der

bereits Aufgestiegenen so hoch ist, dass eine kritische Masse

erzeugt ist, wodurch sich die dunklen Energien lösen müssen,

und ehe sie dies tun, explodieren werden.

 

12.) Ausgelöst wird dieses Ereignis, nachdem alle „technischen“

Vorkehrungen getroffen und nachdem alles in der vollkommenen

göttlichen Geometrie dafür schwingt.

 

13.) Keine Zeit, ist und war wie diese, und nur die Besten der

Besten, die Ausdauerndsten der Ausdauerndsten können nun

bestehen.

 

14.) Alle Ereignisse kommen in der göttlichen Präzision,

die solchen Ereignissen zu Eigen ist, und es werden keine

Termine verkündet. Dies, damit kein neuer Tag X mit neuen

Energien der Erwartung“ aufgeladen wird, was nur Blockaden

verursacht. Und damit die geistigen Ebenen diesseits und jenseits

des Schleiers auf jede Umstellung, so es erforderlich ist, angemessen

reagieren können, da Termine, die nicht eingehalten werden können,

unter jenen Menschen, die das Konzept des Aufstiegs insgesamt

nicht verstehen, Unruhe und Verwirrung stiften.

 

15.) Der Himmel ist zur Stelle.

 

16.) Die Ereignisse haben bereits an Schwung zugenommen

und explodieren, so es die Menschen am wenigsten erwarten.

 

17.) Die eigentümliche Ruhe, die derzeit herrscht, wird 

durch einen kosmischen Klang, den Ton der Schöpfung,

durchbrochen. Also hört.

 

18.) Ein jeder Mensch wird die Ereignisse seinem

Schwingungsmuster gemäß erfahren.

 

19.) Die Hüter der Welten haben verfügt, dass ein jeder

Mensch, seiner spirituellen Evolution gemäß, das ihm

angemessene Umfeld zur weiteren Verwirklichung erhält.

 

20.) Die Hüter der Welt haben verfügt, dass sich dieser

schöpferische Plan nun direkt und ohne Umwege erfüllt.

 

21.) Die Hüter der Welt haben verfügt, dass der letzte

Akkord der alten und der erste Akkord der neuen Welt,

jetzt erklingt.

 

Geliebte Menschen,

nie zuvor in der Geschichte dieser Menschheit waren

wir so unmittelbar davor, uns aus dem Kokon der

Begrenzungen zu lösen.

 

Nie zuvor in der Geschichte dieser Welt,

war es zutreffender von der „Stunde Null“ zu sprechen,

als heute – und nie zuvor war es dringlicher, den Menschen,

mitzuteilen, dass sie unendlich geehrt sind, für das was sie

bereit waren und immer noch sind auf sich zu nehmen. 

 

Was bleibt jetzt zu tun?

 

Auf alles gefasst sein und zu wissen,

dass sich alles zu eurem Wohle ereignet.

Sich vor nichts zu fürchten, auch wenn sich manches

sehr eindringlich in das Bewusstsein der Menschheit einmengt

und es gilt im Vertrauen gefestigt bleiben, was bedeutet:

 

Es geschieht, auch wenn sich die Tage bis zur

Stunde Null“, noch in die Länge ziehen können.

 

Es steht fest, dass sich nun die transformierte Erde zeigt.

Es steht fest, dass sich die Menschen, die nun in das Licht

finden, wie durch Zauberhand, von der einen zur anderen

Welt bewegen.

 

Es steht fest, das sich für die meisten Menschen dieser

Erde der 7 Milliarden, nichts ändert, auch wenn die ganze

Welt von unten nach oben und von oben nach unten gekehrt wird.

 

Wer die Mulitidimensionalität seines Wesens akzeptiert,

wird sie nun begreifen, wer den holographischen Aufbau

der Welten annimmt, wird nun Einsicht erhalten, wer dies

alles als Unfug abtut und auch ansonsten ein beliebiges

Leben führt, kann weder  sehen noch hören; und dieser

bleibt stumm und blind für eine weitere Ewigkeit.

 

Noch sind wir nicht am Ziel, jedoch in Reichweite.

Vertraut, vertraut, es ist für alles gesorgt.

 

Wir sind eins. 

 

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/ziel-in-reichweite-asana-mahatari.html

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ AUGUST 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Seelen-Verwandte“

 Grüße und Willkommen geliebte Seelen in der Verkörperung auf der Erde, ich erweitere meine Schwingung der Liebe, Transformation und göttliche Magie, um das tiefe und profunde Erwachen innerhalb eures Seins zu unterstützen. Ich bin Meister Saint Germain, ein aufgestiegener Meister und ein Instrument des Ausdrucks des Schöpfer-Lichts und Bewusstsein. Ihr wisst, dass ich hier als eine unterstützende Energie bin mit vielen Seelen und Meistern auf den inneren Ebenen, um von Dienst und Führung für euch zu sein, da ihr eine fruchtbare, wunderbare Reise auf der Erde macht. So viel Liebe ergießt sich in euer Wesen und die Erde wenn ihr es erlaubt. Ihr werdet wirklich eingesponnen in die Heiligen, Göttlichen Schwingungen der Liebe, und so gibt es nichts für euch zu fürchten oder euch Sorgen zu machen. Wenn ihr euch erlaubt, euch dem göttlichen Licht des Schöpfers zu öffnen, was bedeutet, das Licht des Schöpfers zu empfangen, wird alles automatisch fließen, als ob alles von eurer Seele und dem Schöpfer für euren Genuss orchestriert wird.

Viele Menschen auf der Erde bringen jetzt die hohen Frequenzen des Lichts in ihr Wesen und ihre Realität. Dies aktiviert erleuchtetes Bewusstsein, Verständnis und eine größere Erkenntnis der Wahrheit. Die Welt jenseits der Erde öffnet sich für viele, da die Schleier, von jeder Seele als Grenzen der Trennung geschaffen, sich öffnen und wegfallen. Einige der großen Erkenntnisse, die geboren werden, sind die Fähigkeit, die Einheit des Bewusstseins zwischen jedem Menschen auf der Erde und Seele auf den inneren Ebenen zu erkennen. Mit jedem Tropfen Licht, der innerhalb eures Wesens anerkannt wird und jedem Teilchen von Bewusstsein, das sich bildet, erreicht ihr eine tiefere Einheit mit dem Schöpfer. Der Wunsch des Schöpfers seine Wahrheit zu erleben und die ursprüngliche Essenz und den Schöpfer innerhalb eures Wesens ohne Ego, Blockaden und Einschränkungen zu verkörpern, baut sich immens auf. Das Zusammenführen von Erfahrungen mit Aspekten, Energie-Schwingungen und dem Bewusstsein des Schöpfers, werden natürliche Erfahrungen werden, die ihr mit jedem Tag versucht mit und als Schöpfer zu entwickeln und zu identifizieren. Ihr könnt gleichgesinnte Menschen suchen, die Einsamkeit der Meditation oder einen Moment, der euren Spirit löst, aber mit jedem Moment, wenn ihr glaubt kleine Verbindungen und Erfahrungen des Schöpfers zu suchen, sehnt ihr euch eigentlich danach, EINS mit dem Schöpfer zu werden. Dies ist, alles zu verwirklichen was ihr seid, göttlich in eurer gegenwärtigen Inkarnation, und alles gehen zu lassen ist ein wahres Erlebnis des Lebens auf der Erde während ihr den Schöpfer erreicht und euch durch die Integrations-Ebenen des Schöpfers bewegt. Schöpfer-Integration symbolisiert, dass ihr und der Schöpfer jeden Moment die Erfahrung eurer Realität mit-schafft, damit es weiterhin zu einer göttlichen Synthese der Einheit eskaliert.

Die Suche nach der göttlichen Einheit mit dem Schöpfer ist natürlich ~ schließlich ist es euer Instrument der Leidenschaft und Willenskraft, eure Reise auf der Erde fortzusetzen. Es kommt eine Zeit in eurem Aufstiegs- und Erwachens-Prozess, in der ihr euch nicht nur mit den Energien des Schöpfers und dem Licht innerhalb eures Wesens umschließt, sondern eure Seele auch den Schöpfer innerhalb eurer und eines anderen Menschen erkennen und erleben möchte. Jedes Wesen auf der Erde hält einen Aspekt des Schöpfers innerhalb seines Wesens, und so könnt ihr erkennen, dass eure Seele diese Schöpfer-Aspekte lieben, annehmen, fühlen und in Einheit unterstützen kann. Dies ist nicht immer der Fall, weil eure Seele sich für die physische Form wünscht, dass ihr, die Schöpfer-Präsenz in allem, eure Seele mit Licht nährt und durch eine tiefgreifende Erkenntnis des Schöpfers in andere Wesen vervielfacht. In Wahrheit wünscht eure Seele sich einen Spiegel, der hochgehalten wird, damit ihr euch voll und ganz in all eurer Pracht sehen könnt, aber auch fördern kann eure Persönlichkeit und Ego loszulassen, die Zügel und Kontrolle, die die Seele begrenzen.

Es kann sein, dass die Seele für einen Partner oder einen Freund ähnliche Schwingungen und Qualitäten oder herausragende Qualitäten wünscht, die erst innerhalb eures eigenen Wesens anerkannt werden müssen um als Eins mit ihr zu gehen. Der größte Wunsch der Seele ist es den göttlichen Fluss des Schöpfers zu erleben ~ die Schwingungen des Schöpfers zu empfangen und zu geben. Wenn eine andere Seele anwesend ist, kann die Seele wirklich beginnen die göttliche Schöpfer-Liebe, Qualitäten und Selbsterkenntnis zu geben und zu empfangen. Durch die Erfahrung von Harmonie und Balance der Seele mit einer anderen Seele, können beide Seelen ihre Erfahrungen des Schöpfers ausdehnen, der als ein Verstärker des Göttlichen innerhalb handelt. Wenn die Eskalation zweier Seelen sich durch eine romantische Beziehung verstärken kann, kann das gleiche in Verbindung mit göttlicher Freundschaft und Unterstützung erreicht werden.

 Ich möchte euch die Vorstellung ausdrücken, dass jede Seele, geführt durch eure Seele, und der Schöpfer als Freund, Spiegel und Verstärker für weiteres Wachstum handeln und unterstützen können.
Nach meiner Überzeugung ist das Wort und obige Titel
„Seelen-Verwandte“ fehlinterpretiert worden, aber, vielleicht mit dem neuen Einheits-Bewusstsein, kann das Verständnis und Verwirklichung verankert werden, kann die Definition von einem Seelen-Verwandten jetzt beleuchtet und in die Wahrheit gebracht werden. Ein Seelen-Verwandter wurde in der Vergangenheit als eine Seele aus der gleichen Seelen-Gruppe verstanden, wie eure eigene. Alle Seelen-Erweiterungen der gleichen Seelen-Gruppe halten die gleiche Schwingung und ihre Erfahrungen, Bewusstsein und Weisheit, die zusammengeschlossen für alle Seelen zur Erweiterung herangezogen werden. Es ist oft, dass die Seelen-Erweiterungen aus der gleichen Seelen-Gruppe nicht verkörpern, weil sie zutiefst kristallklare Spiegel voneinander sind, sie würden unterschiedliche Informationen nicht erkennen, weil sie aus dem gleichen Pool der Weisheit ziehen. Oft verbinden sich Seelen der gleichen Seelen-Gruppe für kurze Zeiten in ihren Inkarnationen, um erneuertes Bewusstsein, Inspiration oder Erkenntnisse einzubringen. Während ihr selbst euch immer in anderen Seelen-Erweiterungen der gleichen Seelen-Gruppe seht und eine tiefe Vertrautheit erleben werdet, können tatsächlich tiefere Verbindungen und Erinnerungen auftreten, wenn ihr mit einer Seelen-Erweiterung oder Aspekt aus einer anderen Seelen-Gruppe konfrontiert seid. Oft arbeiten Seelen-Gruppen über viele Lebenszeiten zusammen und werden so tief verbunden, ihre Energien auf der Erde und in zahlreichen höheren Frequenz-Dimensionen verflechtend. Die verschiedenen Seelen-Gruppen kommunizieren miteinander und können tiefe Erkenntnisse über die Interaktion ihrer Seelen-Erweiterung auf der Erde gewinnen. Dies bedeutet, dass, wenn ihr mit einem Menschen auf der Erde Verbindung aufnehmt und das Gefühl bekommt, dass ihr auf euch selbst schaut, dann ist es wahrscheinlich, dass dieser Mensch zu eurer Seelen-Gruppe gehört, deshalb ist er in vielerlei Hinsicht mehr ein Selbst, Seelen-Erinnerung oder eine Quelle der Inspiration als ein Freund. Wenn ihr mit einem Menschen eine Verbindung im tiefen Gefühl der Liebe, Vertrautheit und zahlreichen Erinnerungen aufnehmt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass dieser Mensch euer Seelen-Verwandter ist, also Seelen-Freund oder Reise-Partner. Um es genauer zu sagen, dieser Mensch ist ein Aspekt der Seelen-Gruppe, der die eigene Seelen-Gruppe unterstützt und mit der ihr eine sehr tiefe Verbindung habt, die sich über die Erde hinaus und in die Dimensionen der größeren Einheit ausdehnt.

 Bei der Auswahl oder Suche nach einem Partner oder Freund wünscht ihr Einheit und tiefe Energie-Integration mit einem Aspekt von eurer eigenen Seelen-Gruppe zu erleben, die ihr in vielerlei Hinsicht bereits in eurem Wesen oder einem anderen Aspekt der Seelen-Gruppe erforscht und verankert habt, was tiefere Weisheit aus dem Schöpfer-Universum erwecken wird.

 Ein Seelen-Verwandter ist eine Seele, die mit euch durch die Reise der Erde reist und als Spiegel agiert, der eure eigene Energie inspiriert und gleichzeitig neue Aspekte von euch selbst weckt. Wenn ihr in Verbindung seid und erkennt, dass jeder Mensch und jede Seele auf der Erde ein Aspekt des Schöpfers ist, versteht ihr, dass es mehrere Möglichkeiten und Gelegenheiten für die Verbindung und den Austausch mit einem Seelen-Verwandten, einer Seele mit ähnlicher Schwingung dafür gibt, euren Aufstieg und die Einheit mit dem Schöpfer zu unterstützen und zu erleben.

Ich möchte euch lediglich dazu inspirieren, euren Verstand zu öffnen und euren Horizont zu erweitern und euch klar zu werden, dass es viele Seelen-Aspekte oder Schöpfer-Aspekte gibt, die euch in dieser Zeit unterstützen. Natürlich werden nur die geeignetsten Seelen hervortreten, um im Dienst für euch und jene zu sein, denen sie behilflich sein können, aber diese Wesen werden die göttliche Schönheit und Liebe des Schöpfers zulassen, statt euch zu beschränken, die Liebe nur mit jemandem zu erleben, der vom Gleichen wie ihr ist. In Wahrheit sind wir alle von der gleichen Schwingung und Seele, sind wir alle gleiche Energie, Quelle, Seelen-Gruppe, Gemeinschaft und Freunde. Die Schleier der Trennung erlauben uns, uns vollständiger zu identifizieren, führen uns aber auch auf Wegen von falschen Eindrücken des Schöpfers.

Wir existieren alle in einer Zeit der Einheit und dies erstreckt sich auch auf eure Beziehungen aller Art, aber erinnert euch daran, dass Einheit, die auf den inneren Ebenen wahrgenommen wird, zur Einheit der Erde vielfältig sein kann. Erlaubt euch eure Perspektive zu verändern, indem ihr nicht nur jene aus eurer Seelen-Gruppe seht, sondern auch jene aus anderen Seelen-Gruppen willkommen heißt, die mit euch kommunizieren und euren Aufstieg auf der Erde unterstützen.


Ihr könnt viel spirituelle Terminologie und Verständnis für unsere Vergangenheit entdecken, die hervorkommen, beleuchtet werden und unterschiedliche Auffassungen in dieser neuen Ära des Lichts, der Liebe und der Wahrheit auf Erden und dem gesamten Universum des Schöpfers haben.

 Mit ewiger Liebe

Saint Germain

 

HERBST 2013

ASANA MAHATARI

 

5. August 2013

VERKÜNDIGUNG:

Die Geburt einer neuen unglaublich mächtigen

Energie steht bevor und wird die Welt gänzlich verändern.


Ein wunderbarer Herbst 2013 ist Menschheit verkündet

Wunder sonder Zahl und Erleuchtung für alle,

die sich nun auf die neuen Ebenen des Seins begeben.

 

Gottes Segen ist allgegenwärtig in euren Leben, die ihr

das Licht zu bringen und die Liebe zu säen gekommen seid.

 

Ich bin ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/herbst-2013-asana-mahatari.html

 

Nicht so gute Neuigkeiten

St. Germain, durch Aruna
Übersetzung: Gerhard Hübgen

Meine Botschaft heute ist, nicht in die Angst zu gehen, egal was passiert. Viele Dramen sind im Kommen. Nichts kann verhindern, was schon aktiviert worden ist, und wir machen nicht aus freien Stücken irgendwelche verrückten Ansagen. Seid in der Lage euch selbst zu beruhigen und mahnt diejenigen in eurer Umgebung sich zu beruhigen, weil mentale Aktivität Chaos erzeugen kann.

Befreit euch von euren Bindungen, wenn ihr könnt. Haltet euch fern von Männern und Frauen, deren Ziel Zerstörung ist. Bleibt nur bei denen, die ihr Herz geöffnet haben. Gemeinschaftsbewusstsein wird die Beruhigungsdosis sein müssen, während ihr mitten in schwierigen, nicht ausgerichteten Aktivitäten seid.

 Nachrichten von massenhafter Zerstörung müssen aus eurem Bewusstsein herausgezogen werden. Euer Geist kann mehr zerstören als ihr zerstört haben wollt, während er über diese oder jene Todes- und Zerstörungskatastrophe schwatzt. Schaut sie an und lasst die Angst nicht eure Gesundheit oder die Gesundheit anderer besiegen. Macht weiter so gut ihr könnt, ohne euch zu beschweren. Bleibt an irgendwelchen Details dran, wenn sie eure Aufmerksamkeit brauchen.

Ich rufe nicht in der Dunkelheit, wenn ich euch sage, dass es sich jetzt auf euer Gebiet zubewegt*. Wir wollen alle glücklich sein, indem wir aufkommende Dunkelheit ablehnen. Holt euch die Antworten, die ihr braucht, nur über vertrauenswürdigen Methoden. Geht nach innen und bittet um Führung. Löscht jede Einstellung, die ihr über die „negativen Controller“ habt und sammelt keine tatorientierten, dichten, negativen Gedanken über die Bedingungen, die von diesen Controllern geschaffen werden. Überprüft, was ihr über die Geschehnisse sagt, weil es keine zuverlässigen Konzepte gibt, die ihr mitteilen könnt. Das Einzige, was jetzt zählt, ist die Hinwendung zu dem, wozu ihr gerufen werdet.

 Die Controller werden ihre Angriffe einstellen, wenn sie die volle Kontrolle der Länder fordern, in denen sie ein dichtes Netzwerk von Kumpanen erlangt haben. Die Vereinigten Staaten sind nur eines dieser Länder. Es sind nicht nur die Vereinigten Staaten, sondern ebenso der größte Teil von Europa und Australien. Russland ist nicht unter ihrer Kontrolle, da es ein anderes Netzwerk hat. Der größte Teil Europas wird bald aus seiner Union austreten [wörtlich: von seiner Union abgesetzt], da Bereiche der Zerstörung schnell kommen. In den nächsten Monaten werdet ihr von vielen Unruhen in Europa hören, besonders in jenen Ländern in der südlichen Region, wo das Geld bereits von einer Autorität kontrolliert und verwaltet wird.

 Gebt die Nachricht weiter, dass Fürsorge in der angeborenen Art beginnen muss: Alle Kinder von Mutter Erde sind gleich und sollen nicht von Aristokraten oder Kriminellen beherrscht werden. Nehmt 1/4 weg vom europäischen Kontinent und schaut, wie viele Controller es auf dem Festland gibt – keine. Was übrigbleibt wird keine der kontrollierenden Parteien enthalten. Nordost-Europa** wird das andere Gebiet sein, um dorthin zu ziehen.***

 Mehr und mehr Länder in Südamerika werden zu den Ereignissen auf den Kontinenten Europa und Nordamerika, Kanada eingeschlossen, in den Kein-Kommentar-Modus gehen. Eine große Bewegung von Mutter Erde wird stattfinden, die energetisch alle beeinflusst, nicht nur diejenigen in dieser Umgebung. Meine Botschaft für euch ist, nicht wegzugehen, sondern zu akzeptieren und nicht besorgt zu sein, was passieren kann.

 Es werden keine Todesfälle geschehen, bei denen es nicht auf Seelenebene ein Einverständnis gegeben hat. Praktiziert dieses Mantra: „Ganz gleich, was passiert, wir sind alle in guten Händen.“ Geht nicht in das Beschuldigen irgendeiner kosmischen Gottheit oder eines Naturgeistes. Alle haben ihre Bürde zu bewältigen. So tun als ob, ist einfach zufriedener. Teilt eure aktuellen Nachrichten mit und ignoriert, was Meisterschwindler den Massen erzählen. Wacht auf und seid versichert, dass nichts von dem, was ihr so hört, echt ist. Alles wird auf Erfindung beruhen.

 Ja, Leute werden sterben, jedoch nicht so viele, wie behauptet wird, und diejenigen, die sterben, werden nicht betroffen sein, wie die Lebenden. Einer der Lebenden zu sein, wird der schwierige Weg sein. Die Absolvierung der Erdenschule hängt davon ab, wie ihr die komplexeste Konfiguration von Ereignissen, die es jemals auf euren Kontinenten gab, begrüßt. Kein Ort kann ein sicherer Hafen sein, nur das Herz der Wahrnehmung kann das sein. ICH BIN, WAS ICH BIN ist das Herz der Wahrnehmung.

 Seid Meister in der Konfrontation eures Traums und ihr könnt eure Wahrnehmung in das Bewusstsein der Realität fortsetzen.

 ICH BIN, WAS ICH BIN

Aufgestiegener Meister Saint Germain

 * das verstehe ich so, dass es in den höheren Dimensionen ausgelöst wurde und etwas braucht, bis es in 3D erscheint.

** NE Europe: vermutlich ist Nordost-Europa gemeint.

*** keine gesicherte Übersetzung, engl.: NE Europe will be the next area to move to.

 

GESICHTER DER LIEBE

 

ASANA MAHATARI

 

 

 

30. Juli 2013

 

TRAUM:

 

 

 

Ein Leichenwagen fährt bei mir vor. Der Fahrer steigt aus und

 

sagt zu mir, dass sie (eine Person, die ich kannte, die sich dann

 

aber vom Lichtweg abgewandt hat und mit der ich keinerlei Kontakt

 

mehr pflege) gestorben sei und ob mich verabschieden möchte.

 

Ich verneine zunächst, da ich kein Bedürfnis danach hatte,

 

schließlich stimmte ich zu, da ich meinte, es kann ja nicht schaden,

 

nochmals Abschied zu nehmen und schließlich hat der Fahrer den

 

weiten Weg auf sich genommen um zu mir zu kommen. Ich blicke in

 

den Sarg und sehe den leblosen aber sehr gut gewaschenen Körper

 

darin liegen. Garde wie frisch nach der Gerichtsmedizin (ich kenne

 

diese Situation, da ich als Kind sehr oft mit Toten zu tun hatte,

 

schließlich war der Totengräber meiner Heimatgemeinde mein

 

bester väterlicher Freund), wobei die menschlichen Körper zunächst auseinandergenommen werden und dann wieder zusammengeflickt.

 

Die Kopfhälften sind geteilt und gut vernäht worden und der Person

 

ist eine punkige Frisur verpasst worden. Alles in allem ein erträglicher

 

Anblick. Plötzlich öffnet diese Person ihre Augen, erhebt sich und

 

beginnt aus dem Wagen zu steigen.

 

 

 

Dann taumelt sie in der Wiese umher und lässt mal Hass- und

 

Schimpfgeschrei und daraufhin wieder versöhnliche Worte ab – so

 

wie ich sie kannte, ehe sich unsere Wege trennten. Ich bemerke,

 

dass diese Person absolut die Kontrolle über ihren Körper und

 

Geist verloren hat. Und es wird mir gesagt, sie habe eine Elektrik

 

eingebaut, die man jederzeit abstellen kann wenn einem etwas

 

zu viel wird und das geschieht auch sofort - und die Tote liegt

 

wieder leblos da. Diese Szene wiederholt sich noch zwei

 

Mal – und ich bin immer beindruckt, wie der Spuk genauso

 

plötzlich endet wie er begonnen hat -  wie wenn man einer

 

sprechenden Puppe die Batterie entfernt. (Traum Ende) 

 

 

 

Geliebte Menschen,

 

ich bin ASANA MAHATARI,

 

wer sich im gold-violetten Transformationsstrahl hingebungsvoll

 

einfindet, dem wird eine neue Welt zu Füßen gelegt, die da ist,

 

die unendliche Welt des Lichts.

 

 

 

Betrachten wir diese für diese Zeit wertvolle

 

Traumszene im Lichte das ich bin:

 

Der Bestattungswagen zeigt, dass mit der Person,

 

die ursprünglich dem Lichtweg diente, eine ganze Welt die

 

einstmals für das Licht vorhergesehen war, zu Grabe getragen

 

wird und aufhört zu sein. Mikro- und Makrokosmos. Es gilt erneut

 

Abschied zunehmen und jetzt endgültig. Jede Hoffnung auf Umkehr,

 

auf Bekehrung schwindet, so man den leeren Fragmenthüllen der

 

Menschen begegnet.

 

 

 

Darauf weist das Aufwachen der Toten hin und es zeigt,

 

dass derzeit sehr viele Menschen nur noch als „Lichtfragmente“

 

auf Erden wandeln und ferngelenkt sind. Diese Fremdsteuerung

 

beschreibt die Gedankenkontrolle einerseits, und zeigt, dass viele

 

Menschen absolut entseelt sind – ihnen wurden alle „inneren

 

Organe entnommen“ – worauf die Gerichtsmedizin im Traum

 

hinweist; und was bedeutet, dass ihnen ihr innerer Lebenskern,

 

die Seele entwichen ist. Wie Zombies bewegen sie sich fort,

 

so sie künstlich zu neuem Leben erweckt werden. Das bedeutet,

 

ihr habt es derzeit mit vielen Fragment-Verkörperungen, mit leeren

 

Hüllen zu tun und auch ehemals aussichtsreiche Lichtarbeiter sind

 

darunter. Dies sind die Reste, die sich noch aus den unteren 4D-Ebenen,

 

die derzeit in den Verwerfungen untergehen und im Wasser, im Feuer

 

und in den Stürmen dieser Zeit versinken, auf den oberen Ebenen

 

halten und bruchstückhaft zu euch durchdringen. Solange bis auch

 

diese Wesenheiten von den höher schwingenden Hologrammen

 

gänzlich abgezogen werden.

 

 

 

Und das ist ein Vorgang, der eine bestimmte Zeit beansprucht.

 

Daher gilt es erneut Abschied zunehmen, von Menschen, die

 

euch vertraut waren, die euch begleitet haben, die sich jedoch

 

anders entschieden habe und innerlich bereits erstorben sind.

 

 

 

Lebende Tote, die Untoten, breiten sich derzeit aus auf dieser

 

Welt und ihr erkennt sie an den ausdruckslosen Augen. Diesen

 

gegenüber gilt es sich resolut abzugrenzen.

 

 

 

Wisset eines: Hier ist jede Höflichkeit Fehl am Platz!

 

 

 

Das  gilt es zu verstehen. Denn der Teufel ist mit Höflichkeiten

 

kaum zu beeindrucken. Nur mit entschiedener Abgrenzung,

 

wodurch ihm gezeigt wird, dass er bei euch keinen fruchtbaren

 

Boden für seien Faule Aussaat vorfindet. Darauf weist auch das
sprechpuppenarte Auftreten der Person im Traum hin, das heißt,

 

ihr könnt dieses Treiben jederzeit abstellen.

 

 

 

Das bedeutet für die Lichtkrieger der ersten Stunde,

 

und für die, die nun voller Sehnsucht in die Reiche Gottes streben:

 

Haltet euch fern von jeder solcher Zumutung! Das bedeutet weiter,

 

dass Belästigungen und energetische Übergriffe in diesen Tagen

 

zunehmen.

 

Die entleerten Menschen klammern sich an euch, da sie 

 

Leben in euch erkennen und da sie glauben, ihr eigenes Leben,

 

durch Intervention, zurückerhalten zu können.  

 

 

 

Die Zeit, in der ihr euch von allen unangemessenen Zurufen

 

fern halten und distanzieren müsst ist gekommen.
Beginnt die Methode der Unhöflichkeit anzuwenden.
Diese dient euch als Schutz und treibt viele ungebetene
Gäste in die Flucht. Viele Meister der Zeiten arbeiteten damit,
um einerseits die echten Sucher von den unechten zu
unterscheiden und um andererseits, von den versteckten

 

dunklen Absichten der Menschen unbehelligt zu bleiben.
Tut es ihnen gleich, nachdem ihr erkannt habt,
dass in manchen Fällen nur dieses Mittel wirkt.

 

Denn die „Untoten“ sind beharrlich und

 

verstehen die Sprache des Sanftmuts nicht.  

 

 

 

Werdet ihr verbal oder schriftlich, das heißt,

 

energisch und energetisch belästigt, dann

 

 

 

a.) verzichtet auf jede Reaktion, was die Menschen

 

zwar genauso in die Wut treibt, jedoch sie sehr bald

 

von euch ablassen lässt, oder

 

b.) reagiert entschieden und „unfreundlich“,

 

so es sich euch zeigt, dass nur diese Reaktion

 

richtig verstanden werden kann. 

 

 

 

Die Zeit des Diskutierens ist vorüber!

 

 

 

Wer bis heute nicht erkannt hat, für den seid ihr,

 

die ihr nun in lichte Höhen aufsteigt keine Richtschnur mehr,
sondern, ihr wäret nur das Licht, in dem sich die entleerten
Menschen selbst einen letzten Schein von Leben holen, was
euch schwächt und euch jene Kraft zieht, die ihr für euren
Aufstieg dringend nötig habt. 

 

 

 

Die alten Welten der 4D sind gestorben, nun werden sie

 

nochmals vor eurem inneren Auge vorbeigebracht, damit ihr

 

sehen könnt, dass sich die Dinge in der Tat genauso ereignen,

 

wie euch angekündigt ist. Und auch das ist das Sinnbild dieses

 

Traumes, es gilt auf allen euren Ebenen zu verstehen, wie sich

 

die Weltentrennungen abspielen.

 

Es gilt zu sehen, auch wenn es voller Schauder ist,

 

es zu erfahren, damit ihr ganz bestimmt auftreten könnt.

 

 

 

Die „Licht und Liebe Illusion“ hat viele Lichtkrieger davon

 

zurückschrecken lassen, sich vor Energie- Vampirismus angemessen

 

zu schützten. Sie schrecken  davor zurück, klare Worte zu wählen oder

 

gar keine Worte zu wählen. Alles soll in einer Harmoniewolke versinken,

 

damit zugedeckt werden oder darin ertrinken. Und viele glauben immer

 

noch, man ist verpflichtet auf Energieraub zu reagieren – in „liebe“

 

zu reagieren. Ja, dann wird Liebe falsch verstanden.

 

 

 

Liebe schließt jeden Missbrauch aus!

 

Missbrauch besudelt die Liebe und energetischer
Missbrauch zerstört sie.

 

Liebe ist weder ein Gefühl dem ihr durch „lieb- sein“

 

auf Gedeih und Verderb ausgeliefert seid noch ein Konzept

 

des Verstandes, dem ihr bei allen Angriffen, die euch erreichen,

 

unter allen Umständen entsprechen müsst. Nein, Liebe ist,

 

was sie ist: Der klare Ausdruck allen Lebens,

 

wodurch unverstellt benannt wird, was ist, und was nicht ist. 

 

 

 

Viele Lichtkrieger der ersten Stunde müssen nun die Fähigkeit

 

Nein zu sagen erwerben. Und wenn das erste Nein nicht verstanden

 

wird, dann gilt es mit dem zweiten Nein den Boden des  „guten

 

Benehmens“ einer absolut fehlgeleiteten political correctness

 

zu verlassen.

 

 

 

Einem hungrigen Löwen, dem ihr von Angesicht zu

 

Angesicht gegenübersteht könnt ihr nur dann entkommen,

 

so ihr entweder über die kosmische Kraft verfügt ihm Einhalt

 

zu gebieten, oder indem ihr euch gekonnt  aus dem Jagdrevier

 

des Löwen begebt.

 

Wer sich auf das Spiel mit dem Feuer einlässt,
der kann verbrennen, vor allem dann, so es ein Feuer
der Zerstörung und nicht das Feuer der Transformation ist. 

 

Zusammengefasst bedeuten diese Betrachtungen folgendes:

 

 

 

1.) Belästigungen, Missbrauch und energetische Ausbeutung

 

nehmen zu.

 

 

 

2.) Distanziert euch davon indem ihr radikal werdet.

 

 

 

3.) Lieb-Sein ist absolut unangebracht, so diese  Sprache

 

nicht verstanden wird und so darauf keine Reaktion erfolgt.

 

 

 

4.) Diese Phase hält noch eine kurze Weile lang an.

 

 

 

5.) Nehmt nun endgültig Abschied von den Welten und von

 

den Menschen, die sich in neuen Dramen verloren haben.

 

 

 

6.) Menschenfragmente interpretieren eine verständnisvolle

 

Zuneigung ganz in ihrem Sinne, wobei sie euch sofort mit Übergriffen

 

belagern, daher gilt es sich von diesen entschieden abzugrenzen.

 

 

 

7.) Lernt NEIN zu sagen.

 

 

 

8.) Ihr seid vor allem für euren eigenen Aufstieg verantwortlich

 

und wer das einer Ego-Schublade zuordnet, versteht nicht,

 

wovon hier die Rede ist.

 

 

 

9.) Die letzten Tage der Menschheit, sind die ersten Tage

 

des restlosen Erwachens der Aufsteigenden, denn im Angesicht

 

des Unerträglichen, fallen die letzten Bedenken ab und lösen

 

sich die letzten Blockanden auf.

 

 

 

10.) Alles ist in Gott geborgen, alles wird ganz

 

zu der dafür vorhergesehen Stunde. 

 

 

 

Geliebte Menschen,

 

 

 

mit dieser eindringlichen Botschaft weise ich abschließend

 

darauf hin, dass ihr nun die letzten aller Illusionen aufgeben dürft,

 

die Illusion, es allen Menschen recht zu machen. Ein jeder ist Gottes

 

Kind, jedoch nicht ein jeder bedarf eurer heilenden und helfenden

 

Hände, auch wenn dieser Anschein - nur um sich zu euch Zutritt

 

zu verschaffen - sehr geschickt aufrecht erhalten wird.

 

Löst euch davon, denn:

 

Wer das Drama gewählt hat, der hält sich nur solange im
ruhigen Gewässer auf, bis es ihm gelungen ist, auch dort
Unfrieden und Dramen zu stiften. 

 

Wehret den Anfängen!

 

 

 

Wehret ab, was euch angreift, heute,

 

da wir die entscheidenden Stunden der Menschheit erleben.

 

 

 

Groß seid ihr, unendlich ist eure Liebe,

 

so ihr dieser einen klaren und von allen Vorstelllungen

 

befreiten Ausdruck verleiht. Die, die zu Gott streben,

 

lassen sich davon nicht mehr abbringen, auch wenn die

 

Not der Entseelten groß ist, und die, die immer noch in der

 

Licht und Liebe Illusion festsitzen, die haben nun Gelegenheit

 

diese augenblicklich zu überwinden.

 

 

 

Tut es, werdet und seid. Seid frei für euch selbst

 

zu bestimmen, wen und was ihr in euer Leben treten lasst. 

 

 

 

Ich liebe euch unendlich, denn wahrlich:

 

Die vielen Gesichter der Liebe gilt es zu erkennen.

 

 

 

ASANA MAHATARI

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/07/gesichter-der-liebe-asana-mahatari.html

 

 

TAUBE OHREN, Tei I -

ASANA MAHATARI

 

26. Juli 2013

Geliebte Menschen,

ich bin mit euch, ich bin das ich bin

ASANA MAHATARI

 

Betrachten wir nun Jahns heutige Beobachtung:

 

Bericht:

 

Nach dem Schwimmen, setzte ich mich in den an das Fitnesscenter
angrenzenden Park, um ein Sandwich zu essen und um zwei Telefonate
zu tätigen. Nach einiger Zeit beobachte ich, wie sich mir eine braun,
weiß, grau gemusterte Taube mit dunkelroten Füßchen nähert und
wie sie beginnt weggeworfene Brotkrümel, die hier zuhauf herumliegen
aufzupicken. Sehr schnell erhält ein großer unrunder Klumpen eines
weggeworfenen Milchbrotes ihre ganze Aufmerksamkeit.
Da dieses Stück jedoch längst eingetrocknet ist, rutscht es
ihr immer weg und der Taube gelingt es nur sehr wenig davon
zu essen. Ich wundere mich darüber, da ringsum Unmengen
von ähnlichem Brot liegt, dass sie sich ausschließlich diesem
Stück so zuwendet. Plötzlich und wie aus dem Nichts, kommt
eine ältere und sehr ungepflegte Frau aus der „höheren
Wiener Gesellschaft“; erkennbar an ihrem Schmuck, den Schuhen
und dem edlen wenngleich längst abgetragenen Gewand, des Weges.
Sie stampft förmlich den Weg entlang und ohne mich oder die Taube zu
beachten, kickt sie, ohne es zu merken, das Brotstück wuchtig weg.
Danach kommt die Taube wieder zurück und auch eine Amsel gesellt
sich hinzu; beide Vögel widmen dem großen Milchbrot jedoch keinerlei
Aufmerksamkeit mehr und ernähren sich nur noch von den weit
kleineren Stücken der herumliegenden Brote. Diese Szene wird
komplett, als sich ein Mann mit einem großen schwarzen Hund nähert,
was Taube wie Amsel kurz zur Seite treten lässt, ehe er sich mit seinem
Herrchen genauso unbemerkt wie sie gekommen waren aus den Staub
macht. Danach bleibt die Taube beharrlich bei ihren kleinen
Brotstücken und die Amsel fliegt davon (Ende des Berichts).

 

Betrachten wir nun diese bedeutende Szene die,

die Entwicklung und den Status Quo der unteren 4D-Erden
spiegeln.

 

Die Taube symbolisiert das Glück in Gott,
den Frieden der Welt und die Erleuchtung der Menschen.

 

Tauben leben nahezu überall auf der Welt und sind weit verbreitet.
So geschieht es nun, dass die Engel des Himmels, hier durch die
Taube repräsentiert, die Menschenkinder auf den unteren 4D-Erden
aufwecken zu versuchen.
Der Milchbrotklumpen weist auf die nochineinander verschachtelten
4D-Hologramme der niederschwingenden 4D-Erden hin. Und dieser
rutscht immer weg – das bedeutet, die Menschen lassen sich nur
vereinzelt berühren (symbolisiert durch das uneffektive Picken daran),
was bedeutet, die Welten entziehen sich dem Weck- und Lockruf der
Taube beharrlich. Die Taube stochert im Brotstück herum ohne wirklich
viel Nahrung daraus zu beziehen. Jedoch, sie ist beharrlich, unnachgiebig
und konsequent; erst die Frau, die des Weges kommt, macht dem ein
Ende. Was bedeutet: Kapiert es, wir wollen nicht!

 

Das heißt weiter, durch die Menschen selbst wird jede Erkenntnis
vereitelt und verweigert. Gleich wie sich die geistigen Lichtebenen
auch anstrengen, die Menschen sind es, die in ihrer Ungepflegtheit,
in ihrem Schmutz (symbolisiert durch das äußere Erscheinungsbild
der Frau) bleiben wollen und jeden, der sie aufwecken und vom
Schatten in das Licht, vom Unglück in das Glück, von der
Verschmutzung in die Reinheit führen könnte, weisen sie die Tür.

 

Lasst uns in Ruhe“, heißt das und schwupps, die niederschwingenden
4D-Erden (symbolisiert als Brotklumpen) wird von der Erkenntnis
(durch den Weckruf der Taube) weggekickt.
Und, das wird nicht einmal bemerkt, da ein unbewusster
Mensch das auch nicht bemerken kann; unbewusst ist eben
das Gegenteil von bewusst. Das dies durch eine ungepflegten
Frau geschieht, die sich nur dem Anschein einer „feine Dame
der Gesellschaft „ gibt, ist insofern bedeutend, da auf diesen Wellen
die weibliche Kraft unerlöst ist, mit Füßen getreten wird, besudelt
und verschmutz wahrgenommen wird. Erinnert euch, was allein
durch die katholische Kirche der weiblichen Kraft in allen Menschen
angetan wurde und auf den unteren 4D-Ebenen setzt sich dieses
Spiel fort. Zusätzlich erinnert auch die Amsel daran, dass es längst
Zeit wäre aufzubrechen, jedoch nichts. So beschäftigen sich diese
Vögel mit den weit kleineren, den feineren Stücken, die am Boden
liegen, was auf die oberen, die höher schwingenden 4D-Erden
hinweist.

 

Das bedeutet, die Engel des Lebens wenden sich nun den
höher schwingenden Hologrammen der 4D-Erden zu,
denn dort ist die Aufnahmebereitschaft für ihre Anleitungen weit
größer, was sich darin spiegelt, dass Taube und Amsel, ganz im
Gegensatz zum klobigen Milchbrotstück, diese Nahrung ganz leicht
aufnehmen können. Der große Schwarze Hund, der sich nicht einmischt
und so plötzlich wie er kommt wieder aus der Szene tritt, zeigt, das
3D-Hologramm (Planet der Hunde), dass sich in alle Szenen der 4D
Erden nicht mehr einmischen kann, auch wenn es wie bei einer
Zeit-Raumreise, eine höhere Ebene durchschreitet.

Hier findet keinerlei Berührung mehr statt.

Zusammengefasst ist dazu zu sagen:

Die Endphase in der Klärung der niederschwingenden 4D-Erden
hat begonnen. Wenige erwachen und viele schlafen weiter.

 

Das ist der Status dort, während es sich auf den höher schwingenden
4D Erden exakt gegensätzlich verhält. Das besondere Federkleid der
Taube weist auf die Besonderheit dieses kosmischen Vorganges insgesamt hin.

Denn eine Vielschichtigkeit wie diese, bei der Rückführung
eines Planeten in das Licht, ist bisher unerreicht im Sein und es bedarf
in der Tat von allen sehr gute Nerven - bis zum Schluss, bis zum Abpfiff
dieses Spiels mit dramatischen Ausgang für die Einen mit der Ankunft
im Licht für die Anderen.

Und zuletzt noch der Hinweis darauf, dass die Taube auch die
Begleiterin der Seelen ist, die sterben, die ihren Körper verlassen

Die Taube symbolisiert den „Todesengel“ der kommt, so die Zeit eines
Menschen auf Erden abgelaufen ist. Das bedeutet, dass sehr viele
Menschen auf den niederschwingenden 4D Erden abberufen werden
und sie werden aufgefangen und begleitet von den kosmischen Boten,
von Engel, die dafür bereitstehen – denn wahrhaftig ist, dass die
Ignoranz und der Unwille zum Erwachen auf diesen hier beschriebenen
Ebenen des Seins, weit verbreitet sind. Und erneut der Hinweis,
dies steht ganz im Gegensatz zu den oberen 4D-Erden. Hier werden
große Wunder wahr, denn die Menschen werden der Weltdiktatur
nicht zustimmen, sie werden sie verweigern und eine neue Welt
erschaffen.


Behaltet die Nerven, bleibt euren Aufträgen treu ergeben,
fokussiert nicht auf das Ziel, denn das bedeutet nur, dass es noch fern ist.
Die Wahrheit ist: Euer Aufstieg hat begonnen und hat alle Welten,
die es betrifft erfasst. JETZT. Vergangenes vorbei, Zukünftiges
unmöglich, Gegenwärtiges, die alles bestimmende Wirklichkeit.

 

Licht das ihr seid, setzt sich durch.

Die Dunkelheit bleibt jenen, die sich darin ausgebreitet
haben und diese irrtümlich dem Lichte zuordnen.

Wir wollen das nicht, kapiert es!

 

Das ist die Botschaft der Menschen auf den
niederschwingenden 4D Erden, an die geistige Welt,

an die Lichtreiche, die mit der Erhebung betraut sind.
Diesem Wunsch muss entsprochen werden und demgemäß
geschieht es nun. Botschaften und Wissen dazu wird gegeben,

damit ihr orientiert seid und es auch bleibt.

Was der 3D-Erde wiederfahren ist, das wird sich in abgeschwächter
Form auf den unteren 4D-Wiederholen, soweit nicht neu, neu hinzu
kommt, dass diese Geschehnisse weit näher an den 3D- Szenarien
sein werden als ursprünglich vermutet.

 

Gott ist groß, die Liebe, das Licht und das Leben.

Die Wahrheit, die von jenen, die sich erneut dem Sterben
ausliefern, unerkannt bleibt.

 

Denn der Weckruf der Taube stößt bei jenen,

die davon erreicht werden sollen, auf taube Ohren.

 

Ich bin die Liebe und das Licht.

Ich lenke den golden- violetten Transformationsstrahl
in die noch verwundeten Menschenherzen

bis an das Ende aller Zeiten.

Ich bin

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/07/taube-ohren-tei-i-asana-mahatari.html

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP