SALZSÄULEN SÄUMEN DEN WEG

ASANA MAHATARI

26. November 2012

Verabschiedet euch von der Illusion,
dass alle Menschen das Licht gewählt
haben oder es noch werden!


Ich bin ASANA MAHATARI

Auf der Brücke zum ewigen Leben stehend und wirkend,

sehe ich, wie sich die Menschen abwenden und wie sie

vor dem göttlichen Lichte zurückweichen.


Heute rufe ich jene Menschenkinder,

die sich für die Liebe und den Weg in

das Licht entschieden haben erneut auf,

sich nicht umzublicken.


Denn das könnte bedeuten, dass auch ihr selbst

zur „Salzsäule“ erstarrt, da das, was ihr zu Gesicht bekommt,

tiefe Gräben des Mitleides in euch aufreißen kann, womit ihr

euch für die Kräfte und Menschen, die die Finsternis gewählt

haben öffnet und folglich in deren Sog eingespeist werdet.


Sorgt euch niemals um eure Mitmenschen,

denn ist es nicht Gott Vater, Gott Mutter selbst,

der/die für alles sorgt?


Ich frage euch: Was hätte dieses Spiel der Täuschung,

auf das diese Erde bisher ausgerichtet war für einen Sinn,

wenn die Menschen es nicht bis zum Ende erfahren dürften?


Ich frage euch: Erschuf der Schöpfer diese Ebene des Seins,

nur damit diese über Nacht aufgelöst würde und sich alle – ob

bereit oder nicht – im Lichte einfinden?


Ich frage euch: Was zählt der freie Wille eines Menschen,

wenn seinem Wunsch, weiter auf 3D zu bleiben nicht

entsprochen würde?


Ich frage auch: Warum sind viele von euch derart darauf fixiert,

dass der Aufstieg jetzt von allen Menschen erlangt werden muss?


Ich sage euch, dies ist deshalb so,

da ihr eure innere Freiheit noch nicht erlangt habt.


Immer noch haltet ihr an fremdindizierten Helfermustern fest,

immer noch seid ihr kaum bereit, die Menschen in Liebe zu ehren

gleich welche Wahl ein Individuum traf und immer noch verfolgen

euch innere Bilder der Schuld, Schuldgefühle und Heilungsmuster,

die in dieser euren falschen Annahme zum Ausdruck kommen.


Ich bringe das Schwert und das Schwert geht quer durch

eure Familien hindurch, denn es löst und trennt, die

Einen von den Anderen.“


Diese Wahrheit wurde euch wiederholt verkündet.

Bereits vor 2000 Jahren konnten die Menschen dieser

Spur der verwirklichten Propheten-Worte Jesus dem

Christus folgen.


Und nun ist es soweit. Fern der menschlichen Familienbande

und der gesellschaftlichen- wie religiösen Zugehörigkeit eines

Menschen, werden die Bänder gelöst und alles wird der Wahl

gemäß behandelt.

Behutsam jedoch entschieden, in Liebe, jedoch unmissverständlich,

in Güte, jedoch ohne sich der Illusion erneut hinzugeben.


Verabschiedet euch nachhaltig und restlos von den

falschen Aufstiegsmustern! Und diese sind falsch,

so ihr diese Erhebung jeden Menschen zutraut und

für jeden Menschen jetzt verfügen wollt.


Alle Menschen gehen ein in das Licht – am jüngsten Tage.

Jedoch der jüngste Tag offenbart sich einem jeden Menschen

zu der für ihn vorhergesehenen Zeit.


Auf der Brücke zum ewigen Leben stehend, sehe ich,

die Menschenseelen zurückweichen. Sie meiden das

Licht und bleiben unempfänglich für diese Zeit der Gnade.


Das gilt es ohne Trauer, sondern in der allwissenden Liebe,

die euch alle anleitet, zu verstehen.

Und ich sage euch, vielen von euch Menschenkindern fällt es schwer,

das zu akzeptieren und sie wollen mit allen Mitteln den Gestrandeten

zurück ins Leben helfen.


Ich frage euch: Wie helfen, wo die Hilfe zurückgewiesen

wird und was gibt euch das Recht, in eine bereits getroffenen

Wahl derart einzugreifen?


Lasst los, lasst eure Lichtgeschwister,

die sich noch nicht als Licht erfahren möchten, los.


Blickt euch nicht um, denn solange ihr noch nicht fest

auf dem neuen Boden des Lichtes steht und in der Weisheit

um die Richtigkeit aller Dinge fest verankert seid, kann euch

der Anblick eines „vergessenen“ Menschenkindes,

in deren Zeit zurückbringen, euch erneut an Zeit und

Raum fesseln – was bedeutet, zur Salzsäule erstarren.


Die eine Welt vergeht für die, die die andere Welt gewählt haben.

Die eine Welt bleibt bestehen, für die, die sich am Spiel der Illusion

auch weiterhin erfreuen.


Verinnerlicht diese Wahrheit und wisset:

Milliarden von Menschenkindern werden in einem späteren

Zeit- und Raumgefüge in das Licht transformiert und sich selbst,

auf dieser Ebene des Seins, als Licht erkennen. Milliarden.

Denn das ist der Charakter und ist die Kraft dieses Spieles,

dass sich ein Mensch als dreidimensionale Wesenheit erheben

und als unsterblich und allgegenwärtig erkennen soll.


Alle anderen Vermutungen, die heutzutage dazu angestellt werden,

sind Fehlannahmen und fehlgeleitete und unerlöste Heilungsmuster

der Menschen.


Erleuchtung für alle? Ja! Jedoch für jeden zu seiner selbst

gewählten Zeit. Ich bin auf Erden zurückgekehrt,

zu meinen geliebten Brüdern und Schwestern.


Halten wir Ausschau nach den wahrhaftigen Lichtsuchern,

nach denen, die sich mutig und bedingungslos ihren Themen

stellen und diese wie sich selbst dem Lichte übergeben.


Auch diese Schar ist bedeutend und groß.

Eine endlose Karawane, die in das Licht drängt.

Richten wir unsere Aufmerksamkeit dahin, denn es

braucht viele von uns, damit der Sprung dieser Welt

in die neue Dimensionsstufe der Schöpfung, in Harmonie

und Frieden geschehen kann.


Vertraut in eure Entscheidungen.

Gleich wie ihr entschieden habt.


Lebt diese vollends – ohne Kompromisse und respektiert

die Entscheidungen eurer Mitmenschen; ohne Bedauern,

ohne Schmerz, ohne Mitleid, ohne Trauer – denn für den,

der die Dualität gewählt hat, ist sein Spiel genauso Freude,

wir für euch, die ihr das göttliche Spiel fern der Illusionen,

auf höherer Schöpfungsebene fortsetzten werdet.

Abschied und Anfang – und wisset:

Am Ende der Zeit finden wir uns alle ein im Licht.

Ein jeder als Meister seiner Entscheidungen,

der kraft seines freien menschlichen Willens verfügt hat,

wann dieses Ende in seinem Leben den Anfang nimmt.


Ich bin es, der euch unendlich liebt.

Angekommen und mitten unter euch,

mit der unendlichen Schar der Lichtboten,

Engel und Meister, die den Himmel in das

heilende Licht Gottes eintauchen.


ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/11/salzsaulen-saumen-den-weg-asana-mahatari.html

 

STEMPEL DES LICHTS

ASANA MAHATARI

22. November 2012


Ihr alle, die ihr mich liebt, seid von mir geliebt,

und selbst, so ihr mich nicht kennt, seid ihr geliebt

ja, so ist es.


Nun werden neue Bedingungen erzeugt für alle Menschen.


1.) Die Tatsache, dass dieses System des Zusammenlebens

der Menschen nicht mehr aufrechtzuerhalten ist, setzt sich

durch und erreicht immer mehr Menschen.


2.) Die Tatsache, dass die Menschen belogen,

bestohlen, getäuscht und drangsaliert wurden,

breitet sich aus und wird nicht länger in das

Reich der Ignoranz verbannt.


3.) Die Tatsache, dass die Menschen bereits Lösungen

für das neue System des Zusammenlebens haben,

dass Menschen bereit stehen, um die neue Zeit aus

den Angeln zu heben, wird sichtbar.


4.) Die Tatsache, dass die galaktische Föderation des Lichts

im Verbund mit euch Menschen für die nötigen Umbrüche sorgt,

erreicht viele Ohren – auch jene, die bisher dafür taub waren.

Das reicht aus, um dieser Zeit den „Stempel des Lichts“
aufzudrücken, in anzubringen für eine Ewigkeit.


ICH BIN gekommen und ihr habt mich erwartet,

WIR SIND gekommen und ihr habt uns erwartet.


Nun schreiten wir zur Tat, denn was zu tun ist,

ist viel, doch es wird getan, das ist gewiss,

da sich im Zeitgefüge nun erfüllt, was aufgereiht ist.


Verlasst euch darauf, ihr selbst habt längst neue

Tatsachen geschaffen, Tatsachen, die nun sichtbar werden

die Zeit des Wartens ist um.


Ich bin ASANA MAHATARI,

gekommen und zu bleiben und um die Menschheit

zu erheben, bis dass die Welt im neuen Geist erstrahlt

und sich im neuen Sein erkennt.


Der Liebe wegen bin ich gekommen

und der Liebe wegen seid ihr gekommen.

Und wir bleiben: Der Liebe wegen!


ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/11/stempel-des-lichts-asana-mahatari.html

 

Alle Anpassungen werden mitgemacht ~ Es ist jetzt eine Zeit aktiv zu tun und zu erreichen“

Saint Germain durch Méline Lafont, 03.11.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, meine Kostbaren, ich bin Saint Germain. Ich bin in diesem Moment des JETZTauf eurem Planeten Erde noch einmal in eurem Dienst. Es gibt viele Dinge, die in sehr kurzer Zeit auftreten, und sie sind alle bereit, zu kommen. Nach der Aktivierung zahlreicher Portale ist die Zeit nach der Reinigung von vielen negativen und niedrigen menschlichen Gedankenformen und Schaffungen gekommen, für eine feste Kreierung, die enorme Ausmaße annehmen wird. Das nächste große Portal am 11. November hat viel zu tun mit den nachfolgenden Portalen, darunter natürlich auch einige kleinere.

Bereitet euch vor, weil die wirkliche Arbeit jetzt beginnt, dicht gefolgt von größeren Werken, die in einer viel bewussteren Weise geschehen, als ihr alle es gewohnt wart. Auch in dieser Hinsicht wird alles in kürzester Zeit erfolgen. Bis jetzt seid ihr fähig gewesen, Licht zu integrieren und es zu bewältigen, aber jetzt wird alles von der Tatsache geführt, dass viel auf einer höheren Ebene für euch alle beginnt in Erfüllung zu gehen. Das bedeutet, dass das Bewusstsein vieler Lichtarbeiter, jedes in seinem eigenen Recht beginnt eine kollektive Form anzunehmen, und dies wird eine starke Basis, um noch mehr zu erreichen. Es wird für euch alle notwendig werden, euch mit aller Kraft zu verbinden und euch mit gewaltigen Projekten zu befassen, die viel Energie und größere Befugnisse der Manifestationen benötigen. Das ist der Grund, warum das kollektive Bewusstsein in diesen Tagen so immens wichtig ist.

Was deutlich begonnen hat, ist die Ausdehnung eures Bewusstseins, das nicht nur einen gigantischen Sprung gemacht hat, sondern auch verglichen werden kann mit einem Faktor 100 multipliziert. Dieser Sprung führte in das Erwachen zahlreicher Seelen. Alles in allem ist es ein Ausmaß, das ihr gemeinsam durch die Anhebung eures wunderbaren Lichtes auf einer persönlichen, inneren Ebene erreicht habt. Eure Seelen haben die Entscheidung getroffen, sich mit der Erde zusammen weiter zu entwickeln. Zu dieser Gruppe gehören jene Seelen, die wissen was geschieht, sowie die neu erleuchteten Seelen unter uns, die sich mit uns jetzt als Neu-erwachte verbunden haben.

Viele Entscheidungen werden in diesem Moment auf einer täglichen Basis von unzähligen Seelen unter euch und den noch Nicht-Erwachten auf der Erde getroffen, weil das Höhere Selbst eines jeden deutlich spüren kann, wie weit es sich entwickelt hat und wählt dann, wo es teilnehmen möchte und wo nicht. Der Weg vorwärts wird von eurem wahren Sein umrissen, das euer Höheres Selbst ist. Eure Herzen werden euch informieren, welcher Weg das ist, und ihr werdet alles Wissen dafür bekommen. Seid euch dessen bewusst, dass es sich auch in der letzten Sekunde, um es so zu sagen, ändern kann, deshalb macht euch um die Seelen auf der Erde, die noch nicht ihre Entscheidung getroffen haben und noch nicht erwacht sind, keine Sorgen! Alle Möglichkeiten bleiben in eurem Bewusstsein verfügbar.

Weiterhin möchte ich die Tatsache noch einmal betonen, dass es jetzt eine dringende Notwendigkeit ist, die Violette Flamme in regelmäßigen Abständen zu verwenden. Ich möchte sie auf der ganzen Welt aufflammen sehen. Mutter Erde beginnt eine rosa Farbe derzeit auszustrahlen, was nur als etwas Positives betrachtet werden kann, und es bedeutet, dass die Violette Farbe auf ihrem Weg ist. Wie ihr jetzt wisst, ist die Violette Farbe der reinste und mächtigste Zustand des Bewusstseins, und wir möchten sehen, dass ihr das erreicht. Viele Herzen sind bereits von dieser Violetten Flamme entfacht worden und wir sehen, dass noch viel mehr nachfolgen werden. Eine Menge Arbeit geht von euch allen hier hinein, und mit unserer Unterstützung möchte ich sehen, dass die Auswirkung sich multipliziert. Taucht vollständig in diese reine Violette Flamme ein, und während ihr dies macht, werdet ihr gereinigt und wird der Schutt auf einer persönlichen sowie Kollektiven Ebene entfernt. Karma wird abgewaschen, Verunreinigungen gehen, so dass euer wahres Selbst zu strahlen und leuchten beginnt, wie niemals zuvor. Verwendet die Violette Flamme gut, diese Tatsache kann ich nicht oft genug betonen.

Die Zeit für die Violette Flamme ist gekommen, es ist die herrschende Farbe und die mächtigste in diesem Moment. Es ist euer Ziel, das Reinste vom Reinen in die Zukunft zu bringen, indem ihr den größten erleuchteten Zustand erreicht. Die Zeit dafür ist gekommen ~ tatsächlich ist sie bereits hier, meine Lieben Herzen! Die gegenwärtigen Energien eignen sich dafür und die Portale sind aktiviert worden, um noch mehr Aufklärung zu schaffen, um euch alle für die wirkliche Arbeit vorzubereiten, die jetzt auf einer täglichen Basis erfolgen wird. Alle Anpassungen werden mitgemacht. Es ist jetzt eine Zeit aktiv zu tun und zu erreichen ~ und was für eine Zeit das ist! Meine Leidenschaft flammt auf, wissend, was für euch alle auf Lager ist, gehört euch meine Liebe und ich stehe an eurer Seite, nicht eine einzige Seele wird ausgelassen werden. Fühlt, wie wir von der Violetten Flamme euch immer mehr unterstützen, fühlt, wie wir näher gekommen und vorgetreten sind, weil es unsere Zeit ist, diese Fackel zu erleuchten, die übernommen wurde und zeigt, was es bedeutet, warum wir es in diesem JETZT-Momentübernommen haben.

Wir alle, die wir zum Violetten Strahl gehören, vertrauen auf das JETZTund vertrauen euch. Wir konnten Zeugen einer enormen Erleuchtung werden, und vieles wird noch folgen. Der Sturm Sandy hat viele Veränderungen gebracht ~ alles zum Wohl der Erde. Wir konnten vieles auf ein Minimum bezüglich der Konsequenzen reduzieren, wie unsere Galatischen Brüder gesagt haben, so vertraut und wisst, dass alles aus einem Grund geschieht. Mutter Erde musste ihre Energien ablassen, um zu ihrem reinsten Selbst zurückzukommen. Dieser Sturm hat vieles gelöst, mehr als ihr denkt, und alles was ihr betrachtet, war notwendig. Diese riesige Säuberungsaktion war notwendig, um alle verankerte Negativität aus den betroffenen Städten zu entfernen und speziell in New York. Alles ist zu einem guten Ende gebracht worden, und alles ist auf ein Minimum reduziert worden, die Dinge hätten viel schlimmer sein können, waren es aber nicht. Lasst euch nicht von den sehr schweren, negativen Bildern der Pressemitteilungen herunterziehen. Sie wollen euch nur in Furcht halten. Ihr wisst es besser und ihr spürt, dass die Medien nicht wahrheitsgemäß darüber berichten, was wirklich geschehen ist.

Es gibt noch vieles, was geschehen muss und die Dinge, ständig folgen, sind nicht das, als was sie erscheinen. Auch wenn es so aussieht, es wird alles reibungslos und in einer sehr harmonischen Weise zusammen mit der Erde geschehen. Es ist der Prozess von Mutter Erde, und es ist genauso euer Prozess, denn ihr seid Ihre Kinder, die dieses vorsichtig führen und unterstützen, wo es möglich ist. Ihr seid darin zusammen und vorausgesetzt ihr habt viele Vorbereitungen getroffen, habt euch gefühlt und viele persönliche Veränderungen durchgemacht, und vorausgesetzt, dass ihr viel Liebe für euch und andere ausgedrückt habt, wird sich dieser ganze Prozess vorteilhaft entsprechend des Göttlichen Plans, unserer ICH BIN-Präsenz des Lichts des Höchsten Schöpfers, entwickeln.

Ich bin das ich bin in alle Ewigkeit und Liebe

Saint Germain

 

MANÖVER DER TÄUSCHUNG

ASANA MAHATARI

4. Oktober 2012

Hier spricht Meister ST. GERMAIN

Den ihr kennt und der ist ASANA MAHATARI

Große Manöver der Täuschung breiten sich nun auf

dieser Welt aus. Eine einstmals große Nation bedient sich dieser,

um die Menschheit zu blenden und um noch einmal mit dem alten

Spiel fortfahren zu können.

Dürrekatastrophen, Erdbeben, Tsunamis, Unwetter,

Wassermassen – alles Zeichen der sich erfüllenden

Prophezeiungen des Himmels?

Mitnichten, denn wahrlich:

Die Dunklen greifen zu Mitteln der Manipulation,

um die Menschheit weiterhin versklaven zu können,

wie sie fälschlicher Weise meinen.

Die großen Umbrüche, das Verschwinden und Auftauchen

von Landmassen stehen noch bevor, wird vom Himmel gesteuert

und wird alle Menschen, die guten Willens sind, die sich dem Wandel,

dem Licht und dem Aufstieg verschrieben haben, unberührt lassen.

Was ihr in den letzten Tagen an Szenarien der Verwüstung

durch den mächtigen Wasserstrum erlebt habt,

ist Folge menschlicher Beeinflussung, um menschliche

Ziel in Politik und Wirtschaft zu erreichen und um den

Status Quo noch etwas hinauszuzögern;

nicht aber Folge göttlicher Intervention,

die den Wandel ankündigen sollen.

Dies wird wahrlich anders geschehen,

wird sich anders ereignen und anderes ablaufen.

Bleibt also äußerst wachsam, bei allem was heute

zu Tage tritt, denn die falschen Propheten breiten ihr

düsteres Licht über die in der Dunkelheit lebenden

Menschenseelen aus.

Das dies schlussendlich genauso scheitert,

wie alle bisherigen Versuche, die der Menschheit

einen finalen Stoß versetzen sollten, ist klar.

Was es jetzt am meisten Bedarf,

ist die absolute Aufmerksamkeit,

die Unterscheidungskraft und das Wissen,

woher der Wind weht“, so er mächtig aufbraust

und von den Weltmeeren an die Küsten und in

das Landesinnere dringt.

ICH BIN DAS ICH BIN

An vorderster Stelle zum Wohle der Menschheit eingesetzt.

Wir sind auf Kurs.

Bleibt fest verankert in der Gewissheit,

dass dies eine unumstößliche Tatsache darstellt,

bei allem was derzeit an Irritation und Täuschung auch auftritt.

Der Liebe der Weg, dem Friedensreich die Tür,

den Welten jenseits des Sichtbaren die Brücke.

Der Menschheit ewiger und mächtiger Begleiter,

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/11/manover-der-tauschung-asana-mahatari.html

 

TAG DER GNADE

ASANA MAHATARI

1. November 2012

Geliebte Menschentöchter und Menschensöhne,

die ihr an meiner Seite dieser Erde ein neues Antlitz gebt!

Ich bin, das ich bin, der violett-goldene Strahl der Transformation,

ich bin ASANA MAHATARI

Seit meiner Ankunft hat sich viel bewegt,

es ist viel getan worden, es sind viele Menschenkinder erwacht;

und dennoch, noch bleibt viel zu tun und noch gilt es die Menschen

zu erwecken, damit sie am Tag, an dem der Herr kommt,

erkennen und sehen, was ist, denn zu sehen ohne zu erkennen,

soll jenen vorbehalten bleiben, die sich anders entschieden haben.

Diese Welt geht geradewegs ein ins Licht.

An allen maßgebenden Positionen dieser Erde,

sind Raumgeschwister stationiert, die den Lauf des Wandels

koordinieren und abstimmen, damit sich jeder Schritt vollziehen

und damit die jeweils neue Stufe der Erhebung dieses Planeten,

 in der nächst höheren Schwingungsebene verankert werden kann.

Gewiss, ein umfassender Vorgang, der hier im Stillen und im

Unsichtbaren, als auch ereignisreich im Sichtbaren,

von Statten geht.

Längst gibt es kein Zurück mehr, längst sind die Tore des

Himmels geöffnet, längst stehen die Engel und Meister bereit,

um die Heerscharen der Menschenkinder in ihre Wohnungen

im Himmel zu geleiten.

Und diese Wohnungen werden

viele auf der Erde beziehen, denn wahrlich:

Der Himmel wird auf der Erde errichtet.

Für die kommenden Wochen und Monate bedeutet das,

dass ihr große Veränderungen erfahren werdet.

Die Zeit, in der viele Ereignisse, unbemerkt geschehen

müssen, zum Wohle der Erhebung, ist vorüber.

Jetzt liegen die Karten für alle sichtbar

auf dem Tisch und sie enthüllen ihren Wert.

Geliebte Kinder!

Seid frei in allem und bei allem.

Sprecht und handelt in Freiheit.

In der Freiheit der Liebe, die durch euer zu

einem Gutteil transformiertes Wesen zirkuliert,

wie ein sanfter Strom, wie eine prickelnde Quelle,

wie eine nie versiegende Goldader, die sich verflüssigt

hat und unaufhörlich Glanz und Freude manifestiert.

Heute erinnere ich euch daran, dass ihr es seid,

die diesem Wandel das Gesicht verleihen,

dass ihr es seid, die dieser Zeit dem Stempel aufdrücken,

dass ihr es seid, die in die dunklen Verließe das Licht bringen,

dass ihr es seid, auf die es ankommt.

Wir sind die Gehilfen der Menschheit.

Wir, die Meister des Himmels und die Meister der Erde,

sind die, die euch anleiten, so ihr nicht mehr weiter wisst

oder nicht mehr weiter könnt.

Ihr jedoch seid die, die vor Ort den Weg

in den nassen Erdenboden zeichnen,

die ihr eure Spuren im Sand hinterlässt,

bis dass der Wind auch diese zerstreut,

da sich längst erfüllt hat, wofür ihr und wofür

wir alle gekommen sind.

Lange Epochen gilt es anzudenken,

jetzt da die eine Epoche zu Ende geht.

Denkt von nun an in neuen Dimensionen;

in neuen Dimensionen der Zeit, in neuen Dimensionen

des Raums, denn die Erde finden in die galaktische

Ordnung des Lichts zurück, und wird sich bewusst,

 welch großer unvergänglicher Teil sie ist, vom großen Ganzen,

vom Einen der da ist der Schöpfer und durch den alle Schöpfung ist.

Absolut alles wird sich euch enthüllen,

so ihr geduldig und gelassen, den Tag,

an dem sich euch der Himmel öffnet, erwarten könnt.

Die meisten Menschenkinder scheitern kurz vor dem Ziel.

Sie geben auf und halten an, sie bleiben liegen,

ohne der Absicht erneut aufstehen zu wollen.

Und viele, die wir des Weges weitertragen,

fallen in einen tiefen Schlaf ohne erneut aufzuwachen.

Bleibt auf Kurs, haltet durch,

jetzt, da sich die Welten lösen.

Entfacht eure Sehnsucht nach dem Licht,

entfacht eure Sehnsucht nach Gott

und ihr seid dem zeitlosen Sein näher,

als euch euer Pulsschlag nahe ist.

Beendet das „Kopfzerbrechen“.

Beendet die Unruhe eures Verstandes,

der Fragen auf Fragen gebiert,

niemals zur Ruhe kommt und euch

selbst niemals Frieden finden lässt.

Dem Verstand geht alles zu langsam

oder ist alles zu schnell, je nachdem,

wodurch er sich in seiner Existenz bedroht fühlt.

In eurer allwissenden Seele

seid ihr wahrhaftig zu Hause.

In eurem liebenden lichtvollen Herzen wisst ihr,

dass alles seinen Platz hat und seine Zeit.

Bleibt durch das ständige Gebet angebunden an diese

reine Quelle des Lebens, und ihr werdet frohen Gemütes

alles erwarten, was vom Himmel angekündigt ist

zu der dafür vorhergesehenen Zeit.

Sagt nicht, es hätte sich bisher nur wenig getan,

denn damit mindert ihr euren Wert und ihr bringt

euch selbst um die Früchte eurer Arbeit.

Kümmert euch nicht länger um die Zeitabläufe,

was den Wandel anbelangt. Kümmert euch nur darum,

die Zeit endgültig hinter euch zu lassen, noch ehe die

Zeit Menschen sonder Zahl in der Zeit zurücklässt.

Gebet der Gnade:

GOTT GIB MIR WEISHEIT UND VERLANGEN.

GOTT GIB MIR MUT UND GEDULD.

GOTT GIB MIR EINFACHHEIT UND GNADE.

GOTT GIB MIR DEINE GEGENWART.

AUF EWIG, DAMIT ICH SELBST MICH ALS EWIG ERFAHRE.

ICH BIN DAS ICH BIN.

SUREIJA OM ISTHAR OM

Mit dieser Botschaft, am Tag der Gnade,

segne ich dich, der du diesen Zeilen folgst

und der du zwischen diesen Zeilen, die Wahrheit

für dich selbst  erkennst und findest.

Gott ist groß,

lebendig sind wir nur durch IHN


ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/11/tag-der-gnade-asana-mahatari.html

 

Die Meisterung des Violetten Strahls steht bereit, bereitet euch jetzt vor“

Saint Germain und EE Zadkiel durch Méline Lafont, 30.10.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, ihr Lieben, wir sind Erzengel Zadkiel und Saint Germain vom Violetten Strahl. Wir sind heute in eurem Dienst um eine Mitteilung im hier und jetzt zu übertragen.

Erlaubt mir, Saint Germain, als erster mit dieser Botschaft der Liebe für euch alle zu beginnen. Noch einmal begrüße ich euch herzlich, weil ich euch alle aus der Tiefe meines Herzens liebe. Als Meister des Violetten Feuers, möchte ich unsere großartige und kraftvolle Farbe des Seins weiter ausarbeiten. Es sind die Vollkommenheit der Reinheit und Macht, die wir in unserem wahren Wesen repräsentieren. Der Strahl der Violetten Farbe ist einer der mächtigsten Kräfte, die euch hier auf der Erde und in der Unendlichkeit zur Verfügung steht! Wir ergänzen wo notwendig und wandeln die schlimmsten Gefahren und Verunreinigungen in die natürlichste und wunderbarste Vollkommenheit um.

Unser Violetter Strahl steht zu eurer Verfügung, also verwendet ihn, wo ihr seht, dass es passend ist und so oft es gebraucht wird, denn es ist auch eurer! Wir stehen jetzt hier als Meister und Herrscher dieses Strahles, um diesen schönen Violetten Strahl auf der ganzen Welt und in euer Leben zu übertragen, weil die Vollkommenheit des Seins das ist, was euch jetzt bevorsteht. Dieser Violette Strahl ist fähig, euch die überwältigenden Ideen bereitzustellen und sie in die wahre Wirklichkeit zu übersenden, in die friedliche Gesellschaft, die ihre erstaunliche Reinheit vor euren funkelnden Augen von Licht widerspiegelt.

Meine allmächtige Violette Flamme ist unser Trumpf und unsere mächtige Zusammenarbeit mit allen von uns kommt durch diesen Violetten Strahl der Vollendung. Dieser Strahl zeigt die Macht und die reine Vollendung, die Reinheit von uns allen durch diesen Strahl, durch eine enge Zusammenarbeit und durch unseren reinen Zustand des Seins. In diesen Zeiten ist es eine gute Sache, jene Violette Flamme in euch flackern zu lassen, sogar bis zu dem Punkt, dass sie in eurem Sein lodert. Diese Violette Flamme hat ein Bewusstsein in sich und euch einfach vorzustellen in diese Flamme einzutauchen, wird den Trick zeigen. Dies wird dafür sorgen, dass ihr perfekt von allen Dingen gereinigt werdet, die euch nicht mehr dienlich sind, von allen Dingen, die ihr nicht mehr repräsentiert. Lasst euch in einem tiefen Zustand des Seins von den höchsten Frequenzen und Energien umwandeln, die mit eurer neuen Welt mitschwingen, mit eurer normaalen Heimat.

Wir alle von der Violetten Flamme sind vollständig bereit, dieses JETZT mit dem Kollektiv der Menschheit und mit dem Planeten Erde zu machen. Dies sind beschäftigte Zeiten für unseren Violetten Strahl, da er der Herrscher des Neuen Goldenen Zeitalters ist, alles in eine harmonische Wirklichkeit umwandelnd. Viele Herzen werden mit unserer Flamme der Vollendung und Reinheit gefüllt, und das bringt uns in eine optimistische Stimmung. Wir freuen uns, wenn wir sehen, dass sich die kollektiven Gedankenmuster der Menschheit in ihren perfekten Zustand des Seins entwickeln, welche nur aus Licht bestehen. Und dies sogar mehr, als es jetzt der Fall ist. Nehmt mich beim Wort, meine lieben Freunde wenn ich sage, dass jetzt die Zeit für euch gekommen ist, intensiv mit der Violetten Flamme zu arbeiten. Seid euch sicher, dass wir es ernst meinen. Erlaubt der Violetten Flamme eure Transformations-Qualitäten zu führen, um euren wunderbaren perfekten Zustand des Seins zu erreichen.

Ich grüße euch alle ganz herzlich, ich bin, der ich bin, euer Freund und Meister Saint Germain.

Ich danke meinem Mit-Bruder für seine weisen Worte und ich stimme mit dem was er sagte überein. Ich, Erzengel Zadkiel, und ich stehe euch allen hier auf der Erde zur Verfügung, weil meine Hilfe in Übereinstimmung mit dem sich nähernden Aufstieg ist, und der nähert sich jetzt sehr schnell. Auch ich kümmere mich darum, dass dieser schöne Strahl in vollem Umfang gezeigt werden wird, und mit viel Weisheit werde ich ihn über die Menschheit schütten, euch helfend, quasi mühelos während eures Aufstiegs in einen höheren Zustand des Bewusstseins und höheren Zustand des Seins zu kommen.

Als ein Erzengel bürge ich auch für den Aufstieg und für die Mitteilungen zwischen euch und unserem Meister-Schöpfer, der Ich Bin-Gegenwart von Alles Das Ist. Das ist der Grund, warum ich ein Co-Meister der Violetten Flamme bin, und meine Aufgabe ist es, dass alle in Reinheit und Integrität weitergehen, damit sich die Dinge entwickeln, welche sich entwickeln müssen. Mein Dienst für euch alle hat speziell mit dem Prozess des Aufstiegs für euch alle, auf persönlicher und auch globaler Ebene, zu tun. Meiner und unser phantastischer Silber-Violette Strahl ist für euch alle bestimmt, euch dabei zu unterstützen, unfertige Unternehmungen, Hindernisse und Süchte loszulassen.

Was für euch schwierig scheint freizugeben, einschließlich eures Selbstbildes und des Bildes in Relation zu anderen, ist gewissermaßen meine Sorge, und so werde ich euch dabei behilflich sein. Das ist der Grund, warum wir die Tatsache betonen, dass ihr unseren kostbaren Violetten Strahl nutzen sollt ~ er ist überausmächtig und aufklärend in jeder Hinsicht. Der Violette Strahl ist der 7. Strahl und wir sind von diesem Strahl, der ein sehr hoher und der mächtigste Strahl ist.

Legt all eure Sorgen und Beschwerden in diese Farbe und seht, wie sie verschwinden, um in innovativen und aufklärenden Ideen/Energien, die euch helfen, wiedergeboren zu werden. Seid auf einer täglichen Basis sorgfältig mit meiner Violetten und unserer Silber-Violetten Farbe, ebenso wie mit der Violetten Flamme von Saint Germain. Das wird euch ermächtigen und Erneuerung auf eurem Weg zur Vollendung bringen. Ihr seid alle reine Seelen, die ihren erneuerten Zustand erreichen werden, der eurer vor eurem Abstieg war. Ihr habt euch schwer abgemüht, um diesen Zustand des Erwachens zu erreichen. Es brauchte viele, viele Inkarnationen in diesem Prozess und JETZT ist die Zeit gekommen, ein für alle Mal alles freizugeben, in voller Überzeugung, dass ihr selbst die Ewigkeit seid.

Erlaubt unserem Violetten Strahl seine Arbeit zu machen, wo auch immer es notwendig ist, um sicherzustellen, euch alle in den Zustand der Erneuerung zu bringen. Ruft uns auf einer täglichen Basis und bittet um unsere Hilfe in dieser Angelegenheit. Wir bleiben in eurem Dienst und jetzt in einer noch ermächtigteren Weise, stärkt eure Licht-Legionen auf der Erde mit unserer Anwesenheit in Form des Violetten Strahls.

Viel ist bereits in vielerlei Hinsicht geschehen, und ihr alle habt euch im Bewusstsein verändert und energetisch sogar in dem Maße erneuert, in dem ihr euch nicht mehr erkennt. Erwartet, dass sich diese Änderungen noch stärker auf dem Weg zum nächsten Portal fortsetzen, das im November erreicht werden wird. Dieses Portal wird wie eine riesige Explosion der Macht innerhalb allem zu fühlen sein, und es ist von größter Bedeutung, euch dementsprechend vorzubereiten:

* Schlaft mehrmals am Tag,

* Trinkt viel reines Wasser

* Macht Spaziergänge in der Natur und fühlt eure Verbindung mit der Natur

* Erdet euch selbst, noch mehr Erdung und Erdung

* Geht viel in die Sonne, auch wenn die Sonne hinter den Wolken ist

* Fühlt tief und gründlich die enge Verbindung mit euch selbst

Meditiert

* Nehmt Kontakt mit uns und mit der Familie des Lichts auf

* Sucht nach Erleuchtung, in eurem Herzen, indem ihr liebt und Liebe in alle Umstände gebt!

* Seid immer in einem harmonischen und gelassenen Zustand im Verstand

* Benutzt die Violette Flamme auf einer regelmäßigen Basis um ermächtigt zu sein, die Dinge wie z. B. karmische Angelegenheiten und eure Lebensräume zu reinigen.

Eure physischen Gefäße erfahren jetzt eine extreme Reinigung und Transformation, die euch manchmal überwältigt fühlen lässt. Deshalb haben wir euch die oben genannten Tipps gegeben, da sie euch helfen und eure Lebensbedingungen mildern können. Benutzt sie mit Bedacht.

Zum Schluss möchte ich eure eigene Entwicklung ansprechen, die jetzt in dieser Dimension der Dualität bearbeitet ist. Sagt dem Alten und Vertrauten Lebewohl, da es langsam schwindet, weil ihr ihm keine Aufmerksamkeit mehr gebt. Lasst alles gehen, es hat seinen Zweck erfüllt und es ist nicht nötig, es wieder zurückzubringen. Gebt es jetzt einfach frei.

Ich bin Erzengel Zadkiel und ich segne euch alle mit meinem Violetten, Indigo-blauen Strahl des Lichts. Ich gebe euch all meine Liebe, verwendet sie gut und nehmt sie mit einem offenen Herzen an.

Die Meister des Violetten Strahls

GROSSES FINALE

ASANA MAHATARI

30. Oktober 2012
Ich bin ASANA MAHATARI

Der ist auf Erden, der seinen Bruder aus der Ewigkeit
PARAMAHANSA YOGANANDA sehnsüchtig erwartet,
damit wir gemeinsam zum Wohlklang dieser Welt
unseren Beitrag leisten.

Der Menschheit Diener, aller Zeiten, sind wir.

Oben wird zu unten und unten wird zu oben.

Die Welt dreht sich um, das Innere kehrt sich nach außen
und das Außen wird unsichtbar und sich im Inneren des
Planeten vollkommen wandeln.

Die Endzeitpropheten, die der Welt den großen
Umbruch verkündet haben, behalten recht
– der Untergang findet statt,
und dennoch bleibt die Welt bestehen.

Mutter Erde beendet den großen Kreis ihrer Reise,

und alle Menschen sind eingeladen es ihr gleich zu tun.

Eine Einladung die oftmals ausgeschlagen wird.
Das gilt es zu verstehen und dabei gilt es frei von
Gefühlen der Mitverantwortung und Mitschuld zu bleiben.

Zerstört wird all das, was in der neuen Zeit keine Stellung findet,
erbaut wird all das, was der neuen Welt dient, dem neuen
menschlichen Geist zur Blüte verhilft und der sich weitenden
Schöpfung zum Lobpreis gereicht.

Wir die Meister, die wir allgegenwärtig sind auf Gaia,
sichtbar wie unsichtbar, sorgen dafür, dass das Gleichgewicht
des Planeten in der Zeit der großen Veränderungen erhalten bleibt.
Damit die Transformation des Planeten und der Menschen,

die sich dazu entschieden haben, in der dafür vorhergesehenen
Geschwindigkeit ablaufen kann.

Bisher wurden Vorbereitungen getroffen und ihr wurdet angehalten,
eure „Hausaufgaben“ zu tun, bisher wurdet ihr gut eingestimmt,
auf die neue Zeit und die neue Welt. So seid ihr längst in der Lage,
auf innere Bilder zuzugreifen, die euch klar erkennen lassen,
wie sich das neue Zeitalter anfühlt und wie eine transformierte
menschliche Gesellschaft auszusehen hat.

In den erwachten Menschenkindern gelangen
nun diese inneren Bilder zur vollen Reife, denn wahrlich:

Wie kann man eine neue Welt erschaffen, so einem dazu
die Visionen fehlen, so es dazu keine inneren Bilder gäbe.

Durch viele Jahre hindurch, wurden die Menschensöhne
und Menschentöchter auf diese Zeit vorbereitet, indem
ihr in den Schulungsstätten der feinstofflichen Welt,
vieles erfahren und erwerben konntet.

Nun beginnt ihr euch daran zu erinnern.

Die Erinnerung kehrt zurück, jetzt,
wo das alte Gesellschaftsystem zusammenbricht.

Ihr wisst wie es geht, auch wenn ihr euch dabei
noch nicht ganz sicher seid. Diese Gewissheit tritt
in dem Augenblick ein, in dem sich der Wandel erneut
beschleunigt und über die Nacht, neue Tatsachen schafft.
Dann bleibt euch keine Zeit mehr, um zu überlegen,
dann gilt es zu handeln, und dann werdet ihr die richtigen
Entscheidungen für euch selbst und für die Gesellschaft treffen,
da ihr dann, automatisch und von eurem inneren Führer angeleitet,
auf die bereits erschaffenen Bilder in euch selbst zurückgreifen könnt.

Es ist wahrlich für alles gesorgt – das lange Warten
war mit den Prozessen eurer inneren Aufklärung erfüllt.

Nun kehrt sich euer Innerstes nach außen

und die Welt wird neu.

Noch gilt es durchzuhalten, noch gilt es weiter in
sich zu leuchten – jedoch die Zeit, die die letzten
Dinge enthüllt, ist angebrochen.

Am Vorabend zur großen Vorstellung macht sich
Anspannung breit. Jedoch sobald der Auftakt für
das „große Finale“ ertönt, schwinden alle Gedanken;

und man lässt sich tief fallen, bis man im Sog der
neuen Klänge selbst zum Klang wird und zum Ton,

zum lebendigen Bewusstsein, das angekommen ist.

Noch bleibt ein klein wenig Zeit,

um die Zeit zu überwinden.

Bitte nutzt diese Tage, damit sich eure inneren Bilder
erfüllen können, damit ihr dabei seid, wenn der Schöpfer
die erwachten Kinder dieser Schöpfung zu sich ruft.

Geliebt und geehrt seid ihr!

Geliebt und geehrt seid ihr von allen Meistern,

die euch nun bei der Hand führen und die euch begleiten,
bis dass ihr selbst festen Schrittes die letzten Pforten des Lichts,
von dieser zur anderen Welt, erreicht und durchschreitet.

ICH BIN

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/10/grosses-finale-asana-mahatari.html

St. Germain: Vertrauen bringt euch zurück zur Liebe

Liebe Kinder des Lichts, es sind verwirrende Zeiten für viele Menschen. Viele von euch denken, das sie bereits ihre Wahrheit leben und auf einmal ist alles unklar und sie haben Probleme ihre Wahrheit wahrzunehmen. Während solcher Zeiten ist es wichtig im Vertrauen zu bleiben und immer wieder zu versuchen Zugang zu eurem Herzen zu bekommen. Das wird euch wieder zurück bringen. Diese Zeiten sind da, um eure Zweifel zu testen. Nur eure Zweifel können euch noch einschränken. Schiebt sie endgültig beiseite und lebt eure Freiheit. Nur ihr selbst könnt euch noch daran hindern. Erkennt, das ihr die Macht habt euer Leben zu gestalten, ihr ganz alleine. Das ist die wichtigste Lektion in diesen Zeiten. Wenn ihr diese umsetzt, könnt ihr alles in eurem Leben manifestieren, wonach euch ist.

In Vertrauen und Liebe, St. Germain

durch Nicole Müller, am 14.10.2012 www.soul-body-mind.de

DIE NEUE WELT

ASANA MAHATARI

8. Oktober 2012

Derzeit herrscht in den Menschen
sehr viel Irritation und Unfrieden.
Das Warten auf den Wandel,

der schließlich eine neue Welt hervorbringt,

hat viele Menschen mürbe gemacht.

Es betrifft Menschen, die in sich nicht fest verankert waren,

es betrifft Menschen, die einem Wandel von vornherein wenig

Bedeutung zukommen lassen und es betrifft die Menschen,

die sich offen gegen den Wandel stellen.

Bei all dem, was den Wandel und vor allem was die Zeitabläufe

des Wandels betreffen, wird gerne eines übersehen:

Der Wandel findet bereits statt und hier gilt es nichts

zu erwarten oder abzuwarten!

Wir sind bereits in der Zeit der großen Ereignisse angekommen,

doch viele Menschen haben sich derart an die Dramen dieser Welt

gewöhnt, sodass sie selbst die größten Tragödien als

natürliche Ereignisse“ einer an sich unverändert

bleibenden Welt wahrnehmen.

Diesem Irrtum, es ist die Weigerung zu sehen,

was ist, unterliegen nun sehr viele Menschen,

die zwar in das Licht blicken, doch die das Licht

nicht ganz in ihre Herzen einlassen.

Sobald die Aufmerksamkeit auf ein Ereignis,

auf den ultimativen Knall, auf das Hervorkommen

eines Messias gerichtet wird, schwinden einem Wesen

die Kräfte, die im Jetzt wirken. Trägheit zunächst,

Unruhe in der Folge und schließlich die Hoffnungslosigkeit,

da sich nicht zu ereignen scheint, was angekündigt ist,

treten ein.

Dem entgegengesetzt wirken jene Menschen,

die mit ihren göttlichen Aufträgen eng verbunden sind.

Ein Mensch, der sich dem Wandel verschrieben hat,

hat keine Zeit darüber nachzusinnen, was noch aussteht,

was noch nicht ist, was es zu erwarten gilt.

Solch ein Mensch tut, er lebt im Jetzt und kreiert

im Jetzt eine neue Realität und erschafft so den

fruchtbaren Boden für die neue Wirklichkeit auf dieser Welt.

Viele Menschen verlieren in diesen Tagen die Anbindung

an diese Zeit, da sie aufgeben, da sie sich selbst aufgeben.

Diesen Menschen kann der Meisterschlüssel der Zeit nicht

überreicht werden, da sie abfallen vom Weg und sich erneut

verlieren in der Zeit.

Wisst ihr, ihr geliebten Menschenkinder,

derzeit wirken so viele Kräfte auf den Planeten ein,

sodass nur die den Himmel erlangen, die in sich selbst

ganz klar auf das Licht ausgerichtet sind.

Viele Klärungen sind nun vonnöten, doch

die Entscheidungen dafür sind weitgehend gefallen.

Nun wird sichtbar, wie sich ein Mensch entschieden hat,

nun wird deutlich, wer sich in das Licht gestellt hat

und wer der Dunkelheit ein Diener bleibt. 

Oft ist es für ein menschliches Herz schwer zu ertragen,

dass sich Menschen abgewendet haben, Menschen, die

alle Potentiale der Erkenntnis in sich trugen, die aber

dennoch anders gewählt haben.

Oft ist es schwer in Umgebungen zu sein,

wo sich die Energien zu dunkler Masse verdichten,

wo die Menschen ungeklärt sind, wo die Unkenntnis der

Dinge derart augenscheinlich ist, sodass es euren Körpern

Schmerzen bereitet.

Ich fühle das Leid der Menschheit und auch ihr,

die ihr im Lichte seid und lebt, auch ihr seid tief berührt,

so ihr dem Unwissen, der Ignoranz und der Ablehnung

gegenübersteht, so ihr den „grauen Alltag“ einer Existenz

erfasst, so ihr bei euren Nächsten erkennt, dass dem

Fluss des Lebens nicht entsprochen ist.

Diese Zeit fördert das zutage,

denn die Entscheidungen eines Menschen

werden nun sichtbar, deutlich wie nie zuvor;

verbergen geht nicht mehr, denn die Absichten

eines Wesens werden deutlich, jetzt, da das Licht

überall hinleuchtet.

Wie aber geht es weiter?

Zunächst wird diesem Prozess noch etwas Zeit anberaumt.

Damit die Zuordnungen klar hervortreten und damit gelöst
wird, was nicht mehr zueinander schwingt.

Das ist nötig, da viele Menschen aus Tradition,

aus innerer Verpflichtung, aus Gewohnheit oder aus einem

der vielen kollektiven Muster schöpfen und an alten Freundschaften

oder Familienbanden weiter und beharrlich festhalten.

Damit sich das lösen kann, gilt es für alle Beteiligten

klar zu sehen, was ist, was der Unterschied ist

dann kann die Lösung erfolgen. Vor allem aber gilt es für die,

die das Licht gewählt haben, die emotionale Nähe aufzugeben,

die mentalen Bänder zu lösen, um frei zu werden.

Dieser Prozess dauert etwas,

denn es ist ein breites Feld und es ist viel zu tun.

Sobald dies geschehen ist, werden sich die Welten trennen!

Das heißt, viele Menschen werden hinweggebracht auf

verschiedene Weisen.

Was jetzt bereits begonnen hat,

wird dann ein unvorstellbares Ausmaß erreichen,

denn auf der Welt des Lichts wird niemand sein,

der dem Lichte entflohen ist.

Ja, die Menschen werden „getrennt“,

nachdem durch den Prozess der Klärung

die Verhältnisse zwischen den einzelnen

Menschen geklärt wurden.

Das gilt es zu verstehen, denn euch soll keine Gewalt

geschehen, neue Dramen sollen ausbleiben und Tragödien

werden dabei nicht stattfinden; bis zu einem bestimmten Grad

müssen folglich die Angelegenheiten geklärt sein,

damit die nächste Stufe im „Prozess der Trennung“ greifen kann.

Nachdem die Menschen an ihren neuen Bestimmungsorten

angekommen sind gemäß ihrer Wahl, beginnen neue Ebenen

des Lichts zu wirken und erschaffen auf der Welt des Lichts

in Windeseile neue Realität; und auf der Welt der Dunkelheit

gelangt alles in den Sog der Zeit, zurück in die Vergänglichkeit

und jene Wesen begegnen ihrem alten Spiel.

Manchen wird bewusst, dass sie nun unwiderruflich

in dieser Bestimmung festsitzen, manche überkommt

Trauer und Wut, die Meisten aber werden das nahezu

unbemerkt erfahren, dass sich nichts verändert hat,

denn durch die Einschränkungen, die sie ihrem

Bewusstsein auferlegen, sind sie nicht in der Lage zu sehen,

was ist.

Kurzum: Alles findet zu sich selbst zurück!

Dieser Wandel hat es in sich, denn euch ist alles abverlangt,

doch dieser Wandel hat es auch in sich, da euch alles gegeben ist.

Viele Kräfte wirken nun, da sich die Dinge voneinander lösen.

Daher bleibt unaufgeregt, auch wenn es euch die Tränen in die

Augen drückt, auch wenn ihr Leid seht und den Schmerz,

denn diese Zeit ist eine Zeit, in der alles nebenher existiert,

ehe es sich löst und ehe es geht auf ewig und in die Ewigkeit.

Eure Tränen trocknen, so das Licht sich zeigt

und euer Geist wird leicht jenseits der Finsternis,

der ihr nun vermehrt begegnet und die zu überwinden ist.

Betrachtet dies in Liebe, seid frei dabei euch loszulösen,

und wenn ihr an eure Grenzen stößt, dann ruft eure

geistige Familie herbei, damit ihr den Verlust der

irdischen Familie in den kosmischen Zusammenhang

stellen könnt.

Hinter dem Regenbogen ist die neue Welt und diese

Welt entsteht, jetzt, da der Himmel licht wird,

hell und leuchtend.

Ich bin den Menschen der Weg, den Menschen die Brücke,

den Menschen der Ort des Friedens,

ich erwarte euch, denn jenseits dieser

Welt existiert die Wirklichkeit.

Viele finden mich, viele meiden mich,

meine Liebe erreicht alle, am Ende der Tage,

ICH BIN DAS ICH BIN

Goldenes Licht der Transformation

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/10/die-neue-welt-asana-mahatari.html

 

 

Die Galaktische Zusammenarbeit beginnen“

Saint Germain durch Méline Lafont, 20.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, meine Lieben Freunde. Die Zeit schließt sich und das bedeutet, dass wir, die Aufgestiegenen Meister, die höheren Lichtwesen und die Galaktisch Präsentationen des Universums euch näher und näher kommen. Ich möchte euch alle als meine Freunde in voller Ehrlichkeit halten. Tatsächlich seid ihr immer meinem Herzen nahe gewesen. Keiner ist geringer oder besser als der andere ~ denn schließlich sind wir alle Eins und so sind wir per Definition alle gleich!

Während die Zeitlinien einander nähern und an einem bestimmten Punkt in der Zeit zusammenlaufen, so tun auch wir das, wir kommen näher und näher als eine Galaktische Einheit. Wir werden auch 1 Ganzes, 1 große Familie, 1 großes Sonnensystem rund um das riesige Zentrum des Kosmos, von wo wir alle stammen. Lasst uns unsere Hände JETZT reichen und wirklich eng zusammenarbeiten. Was würdet ihr davon halten, meine lieben Freunde? Würdet ihr euer Herz in Furcht schließen oder würde euer Herz vor Freude springen bei der bloßen Aussicht darauf? Die letztere Option ist nun stark entstanden, angenommen durch die Form der Absichten in euren Herzen und Verstanden. Gut gemacht, meine Freunde, während diese Absichten anregend sind, erleichtern die Energien in erster Linie die Einrichtung dieser Art von Zusammenarbeit.

Trotz der Tatsache, dass viele Seelen auf der Erde noch nicht vorbereitet und ziemlich unwissend sind, wird sich alles weiter entwickeln, bis der Punkt der Anerkennung und des Ausdrucks ordnungsgemäß erreicht wurde. Die Wahrheiten, die enthüllt werden müssen, werden jetzt in eurer Welt in den Vordergrund treten; sie warten auf eure Anerkennung, um den sogenannten Ausdruck ihrer zu meistern. Die Dinge, die noch nicht öffentlich von den Wissenschaftlern auf eurem Planeten weitergegeben wurden, oder genauer von den selbsternannten Wissenschaftlern auf eurem Planeten, können nicht mehr geleugnet werden und führen zur Tatsache, dass diese Dinge sehr deutlich zu Tage gebracht werden. Sie werden enthüllen müssen, was sie bereits wissen und für eine lange Zeit untersucht haben, und es wird Druck auf sie ausgeübt werden, um die Existenz der Dinge zuzugeben, denn dies widerspricht ihren eigenen Regeln und wissenschaftlichen Vorschriften.

Die Gesetze der Physik und Wissenschaft im Allgemeinen sind nicht völlig ausreichend und wurden nur zu einem gewissen Grad mit euch geteilt. Was der Menschheit niemals erklärt wurde ist die Tatsache, dass es noch unzählige unerklärliche Phänomene gibt, die untersucht werden müssen, für die die Wissenschaftler keine plausible Erklärung haben, da diese Phänomene nicht in ihre Gesetze passen und daher in ihrer begrenzten Sichtweise inexistent sind. Ich möchte euch weitergeben, dass das, was sie behaupten, weit weg von der Wahrheit ist, und dass alles eine Form von Leben hat und ordnungsgemäß existiert! Dies alles wird jetzt zum vollen Vorteil zusammen mit der Existenz von unzähligen anderen Lebensformen und Zivilisationen im Kosmos, einschließlich eurer Galaktischen Brüder, gezeigt werden.

Jetzt, da wir bei einer Form von naher Zusammenarbeit angekommen sind, werdet ihr in die größere Wirklichkeit eingeführt werden, die eure Domäne betreten wird und sich dort festsetzen wird, da es immer der Weg sein sollte. Die Dualität hat mehr als seinen Lauf und Kurs erfüllt und kehrt nun zu seinem Ausgangspunkt zurück, in die Wirklichkeit in der ihr alle zusammenkommt und lebt. Ich möchte euch bitten die kostbare Zeit optimal zu nutzen bevor ihr diese Dualität verlassen werdet, und sie nicht mit nutzlosen Aufgaben zu verschwenden, die gewissermaßen stören, verzögern oder sogar euren Aufstiegsprozess verhindern können. Vorgenannte Aufgaben sind jedoch illusorisch und deren manipulativen Versuche scheinen sich noch in voller Geschwindigkeit vorwärts zu bewegen. Bleibt stark in euren Überzeugungen während dieser schwierigen Zeiten und fühlt, wie ihr euch genug stärkt, um euch von illusorischen Aufgaben zu distanzieren und nicht wieder hineingezogen zu werden. Ihr entwickelt euch immer mehr zu einer großen Reinheit des Herzens und diese Reinheit kann einfach keine niedrigere Schwingung anziehen, die verzweifelt an das Kollektiv der Menschheit gesendet wird. Der Niedergang der Dunklen ist eingetroffen und die letzte Stunde hat für diese dunklen Einflüsse geschlagen.

Habt Vertrauen in euch selbst, denn ihr seid tatsächlich jene, die alles anregen werden. Ihr habt alle unabhängig voneinander gewählt, gemeinsam mit eurem Planeten aufzusteigen und ausdrücklich auf die Weise, in der sich jetzt alles entfaltet. Ihr alle werdet die höchste Ebene der Erleuchtung unter der Bedingung erreichen, dass ihr jetzt auf eurem gewählten Weg und in euren eigenen Schaffungen durchhaltet! Wir bleiben in diesen Zeiten in eurem Dienst, und wir werden euch führen, wo auch immer es notwendig ist. Erlaubt einen schnellen Beginn unserer Galaktischen Zusammenarbeit. Ihr und wir haben viel zu lange gewartet, damit dies geschieht. Und dank eurer eigenen Initiativen in diesen Angelegenheiten, wird unsere Hilfe es erleichtern und eure Herzen werden weit geöffnet sein für diese Möglichkeit als jemals zuvor. Ich bin so dankbar dafür ~ denn ich liebe die Menschheit sehr tief!

In aller Aufrichtigkeit grüße ich euch alle ganz herzlich aus meinem

ICH BIN, DER ICH BIN

Saint Germain

 

ANKUNFT IM FRIEDENSREICH

ASANA MAHATARI

15. September 2012

Geliebte Kinder Gottes!

Frieden sei mit euch, Frieden ist mit euch.

Ich bin es, der Friedensbringer der neuen Zeit

ASANA MAHATARI

Der Menschheit bisher bekannt als Meister ST.GERMAIN,
der unsterblich über Jahrhunderte dieser Seinsebene,
im Verbund mit vielen Geschwistern aus dem Licht,
die Meisterschaft über diese Ebene erlangt haben,
Licht zufließen ließ.

Nun bin ich erneut einer von euch,
Mensch, um meine begonnene Arbeit
mit den Menschen und mit der Welt
fortzusetzten und zu vollenden.

Ich bringe den ewigen Frieden,
das ist mein Geschenk an diese Welt
und dieser Friede wird weit über diesen
Planeten hinausgetragen, denn wahrlich:   

Wo eine Welt den Frieden findet,
werden viele Welten in diesen Sog eingespeist.

Geehrte Menschen!

Ist das Friedensreich in euch eingekehrt?

Habt ihr in euch selbst,
mit euch selbst und mit der Welt Frieden geschlossen?

Seid ihr im Friedensreich, das ihr in eurer
geklärten Seele vorfindet, angelangt?

Fragt euch dies und so ihr Unfrieden entdeckt,
geht diesem auf den Grund, denn die neue Welt
wird nur von Menschen erbaut, die in sich selbst
ruhen und mit sich selbst in Frieden leben.

Ihr beklagt euch über die Kriege in der Welt,
über Zerwürfnisse in eurer Umgebung,
doch fragt ihr euch auch, „wo führe ich selbst,
in mir selbst noch Krieg oder wodurch bin ich
in den Unfrieden zu treiben?"

Ja, ich sage euch:
Nur ein friedfertiger Mensch kann für diese neue Zeit
einen wertvollen Beitrag leisten, denn wer jetzt– in der
Zeit der großen Entladungen – aus unerlöster
Eigenangst heraus mit Hass reagiert, der verbündet
sich erneut mit jenen Kräften, die er längst hinaus
gebeten glaubt.

Echter, wahrhaftiger, tiefer innerer Frieden,
das ist der Punkt, den es zu erlangen gilt.

Nicht gemeint ist ein „Scheinfriede“,
der nur durch das Verdrängen der Dinge möglich ist
und der äußerst brüchig ist, denn beim kleinsten Anlass
findet sich solch ein Mensch auf der Seite der Finsternis ein,
da die unerlösten Themen eines Wesens, immer den
tatsächlichen Grad an Bewusstheit aufzeigen.

Das heißt, heute leben viele Menschen im scheinbaren
Frieden mit sich selbst und mit der Welt.
Sie tun so, als wären sie über jedes Ereignis
erhaben und schmücken sich mit der Sanftheit,
die die Friedensschwingung ausstrahlt.

Jedoch beim geringsten Anlass wird dieser
„Frieden“ verlassen und solche Menschen kommen
nur schwer weiter bei ihrer Evolution ins Licht.

Wisset bitte: Auch dieser Selbstbetrug findet in dieser
Zeit des Lichts kein Versteck mehr, um unerkannt zu bleiben.
Euch rate ich, bitte blickt dahin wo es „weh tut“, dahin,
wo ihr einen seelischen oder psychischen Schmerz fühlen
und empfinden könnt, denn die Lösung eurer Blockaden
ist sehr oft mit Schmerz verbunden, ehe nachhaltiger
Frieden eintreten kann.

Warum aber der Schmerz, möchtet ihr fragen?

Dieser entsteht dadurch, da ihr euch weigert hinzublicken.
Diese Verweigerung erzeugt Angst und Schmerz.
Die Lösung ist: Mutig wie unverwandt und direkt
in das Thema einzutreten und es im Angesicht der
Erkenntnis zu erlösen. Das Prinzip der Transformation
muss verstanden werden, ehe ihr erwarten könnt,
euch zu transformieren:

1.) Mutiges, unverwandtes Hinblicken.

2.) Den Schmerz annehmen.

3.) Den Schmerz auf den Grund gehen, die Ursache entdecken.

4.) Der Schmerz löst sich auf.

5.) Auf zum nächsten Thema.

Jedes Verdrängen und Vertuschen
hat heute eine sehr kurze Halbwertzeit,
denn ehe die Welt, der Planet Erde, 
vollständig ins Friedensreich eingeht,
gehen ihr die Menschen voraus.

Geehrte Menschen!

Transformation bedeutet Frieden finden.

Fühlt ihr welcher Friede mit euch ist,
jetzt,  da ihr hier mit uns versammelt seid?
Und fühlst du es, der du diesen Zeilen wo
und wann auch immer – in deinem Jetzt – bis hierher
gefolgt bist?

Diese Qualität gilt es tagtäglich zu erreichen und zu halten.

So ihr Momente des Unfriedens in euch selbst wahrnehmt,
klärt das und stellt euch erneut in die Mitte, ins Zentrum
eures Wesens, eurer ewig lebendigen Seele.

Am Ende der Transformation ist alles Alte aus euch entfernt.

Eine gelungene Transformation erkennt ihr daran,
dass zuallererst ihr selbst euch nicht mehr erkennt,
und dass euch in der Folge vertraute Menschen
als fremd erleben.

Dann ist das „Mensch-Sein“ überwunden.

Und dahin führt euch nun das göttliche Licht
und führen euch die Lichtqualitäten,
die wir Meister repräsentieren.

Also fassen wir zusammen:

a.) Es gilt das Friedensreich in euch selbst zu etablieren.

b.) Dazu gilt es jedes Angebot eines „Scheinfriedens“ zurückzuweisen.

c.) Nähert euch euren Ängsten und Schmerzen, indem ihr mutig
und unverwandt, direkt auf diese hinzu geht.

d.) Ruft das Licht! Ruft die Meister!
Jedoch nehmt Abstand davon, so ihr nur halb dabei seid.

Ihr sagt: „Ja, schließlich sind wir ja alle nur Menschen.“

Durch diesen weit verbreiteten Irrtum, entschuldigt ihr
Verfehlungen oder dies und jenes.

Wie wollt ihr, so ihr diesen Zugang zu euch selbst habt,
eure Göttlichkeit erlangen?
Es ist unmöglich, findet ihr nicht auch?

Heute sind wir exakt in der Zeit-und Lichtqualität angelangt,
in der ich die Menschen hier und jetzt auffordere,
alles für euch gemeinhin „Menschliche“ abzulegen.

Seid die Götter, die ihr seid und degradiert euch
nicht länger zu schwächelnden menschlichen Wesen,
die sich ausschließlich durch die eigenen Begrenzungen erfahren.

Solange ihr wie ein Mensch denkt, sprecht, fühlt und handelt,
solange bleibt ihr Mensch; mit allen Attributen, die das
dreidimensionale Menschsein ausmacht.

Sich erheben heißt, den Kokon des Menschseins
zu verlassen und den Flug zum Himmel,
als in Gott verwandelt anzutreten.

Bitte hebt diese Selbstbegrenzungen jetzt auf!

Dem Menschen ist wenig möglich, erst ein in seine
Göttlichkeit erwachter Mensch, bringt alles zustande.

Heute gilt es für euch, die nächst höhere Ebene des Seins
zu betreten, diese in euch zu verankern und nie wieder
zurückfallen, auf die menschlichen Prägungen, die euch
am Erdenboden halten, nicht aber mit Mutter Erde in
Liebe verbinden.

Überwindet alles Menschliche und seid die Liebe,
das Licht und der Weg. Weniger ist heute zu wenig.

Und ich höre Stimmen:
„Aber wie das anstellen?

Ist das nicht zu viel verlangt?“

Ich sage euch:
Zu viel verlangt wäre,
so euch die geistige Welt des Lichts,
so euch der Himmel diese Wahrheit
– worauf es jetzt ankommt – vorenthalten würde!

Sobald ihr euch aus der alten Denkweise befreit
– das ist immer derart – ist das Akzeptieren des
Neuen ein Kinderspiel.

Und auch das ist das Wesen der Transformation.
Je öfter und tiefer ihr diese bewirkt, je mehr
„gut gehütete Geheimnisse“ ihr in euch selbst
entdeckt und erlöst, desto leichter wird es.

Transformation, hat man damit erst begonnen,
wird leichter und leichter, da man aus den
Erfolgserlebenissen direkt Kraft schöpft,
und nicht schwerer, wie viele annehmen.

Darum geht es nun.
Ihr sollt in euch selbst Frieden finden!
Dann sind wir ein unbesiegbares Team
– die Ebenen des Lichts mit den im Friedensreich
angekommen Menschen.

Und ich bin als Mensch geboren worden,
um euch diese Wahrheit zu lehren, denn wahrlich:

Ein Erwachter vergisst wer er war und er weiß,

wer er seit Anbeginn der Zeit ist.

Es gilt die nächsten Schritte zu tun.
Und je eher ihr damit vertraut werdet,
desto eher werden sich die „Gewitterwolken“,
die nun auf der Bühne der Welt auftreten, verflüchtigen.

SHALOM

Somit sind wir bei diesem Teil
der heutigen Botschaft angelangt.

Je näher der Frieden ist,
desto weiter scheint dieser entfernt zu sein!“

So erleben viele Menschen diese Zeit.
Während euch der Himmel unentwegt das Friedensreich
verkündet, tun sich im Weltgeschehen neue Konflikte
auf und ein Krieg größeren Ausmaßes bahnt sich an.

Dazu gebe ich wie folgt:

1.) Bleibt immer im Vertrauen.

2.) Haltet euch von allen Angstszenarien fern.

3.) Wisset: Die Dunkelkräfte verfügen nur noch
über eine brauchbare Waffe.
Es ist die Angst – euch in Angst zu halten
oder in die Angst zu bringen.

4.) Alle anderen Waffensysteme, die diesen Planeten
insgesamt schädigen könnten, werden zeitgerecht
– was bereits seit Jahren geschieht und was für die
Kräfte der Finsternis eine Tatsache ist – von uns
den Lichtwesenheiten aus der Feinstofflichkeit, deaktiviert!

5.) Vertraut und geht euren Weg der Transformation
konsequent und unbeeinflusst weiter, denn genau
daran möchte man die Menschheit hindern.
Daher streut die Propaganda derart viel Angst
in die Welt und über den Äther.

6.) Der Schleier zwischen der Illusion und der Wirklichkeit
war niemals transparenter als jetzt, jedoch war die Gefahr
dieser Illusion erneut zu erliegen, ebenso niemals
höher als jetzt.
Warum?
Da Welten und unterschiedliche Ebenen
von Zeit und Raum ineinander übergreifen
und das kann für Verwirrung sorgen.

Daher fordere ich euch auf zu sprechen:

ICH…(nenne hier deinen Namen)

VERFÜGE KRAFT MEINES GÖTTLICHEN BEWUSSTSEINS,
DASS NUR LICHTVOLLE UND VON GOTTES GNADE ANGELEITETE
ENERGIEN ZU MIR GELANGEN.

ALLEN ANDEREN KRÄFTEN IST JEDER ZUTRITT
ZU MEINEM WESEN VERWEHRT!
ICH BIN DAS ICH BIN. SUREIJA OM ISTHAR OM.

Sprecht diese Verfügung so ihr in einer Angelegenheit
Klarheit braucht. Sprecht sie, bevor ihr mit der Arbeit
daran beginnt.

Bedeutend ist heute, und damit gelangen wir an das Ende
dieser Botschaft, dass ihr von „Störfeldern“ frei bleibt,
damit ihr unbehindert euren Weg ins Licht fortsetzten könnt.

Wenn Menschen erwachen, werden jene Kräfte nervös,
die diese Menschen seit Äonen an ihre „Schlafmaschinen“
angeschlossen haben.

Und dieser Zeitpunkt ist heute erreicht.

Daher – VERTRAUT.

Das Reich des ewigen Friedens ist angebrochen.

Noch ist viel zu tun. Das bleibt immer derart,
jedoch die Arbeit im Garten Eden wird mit jedem Tage,
an dem ihr eurer Göttlichkeit näher rückt, leichter.

VERTRAUT.

Wir nehmen euch keine Lasten ab,
ja, denn so ihr ermüdet, tragen wir euch
mitsamt der Lasten weiter, bis ihr euren Weg
von selbst fortsetzen könnt.

Viele Botschaften werden noch folgen,

viele Wunder werdet ihr erleben.
Für ein Wunder allerdings seid nur ihr selbst - ein jeder
für sich selbst – verantwortlich:

Für das Wunder eurer Wiedergeburt in Gott.

Ich erwarte euch an der Schwelle ins Licht,
ich nehme euch die Angst, ich mach euch Mut;

die Herrschaft des erwachten Menschengeschlechts
hat begonnen, die Ankunft im Friedensreich ist nah.

In der unendlichen Liebe, die ich bin –

Dein Freund von Zeit zu Zeit und bis in alle Ewigkeit

ASANA MAHATARI

Ihr kanntet mich bisher als

ST. GERMAIN

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/ankunft-im-friedensreich-asana-mahatari.html

RESET

ASANA MAHATARI

13. September 2012

Verlasst die Gefangenschaft,

in die ihr euch begeben habt.

Verlasst die innere Gefangenschaft,

die ihr euch selbst auferlegt habt

indem ihr Sklaven von falschen Programmen,

Denk-und Handlungsmustern, und Sklaven

eurer begrenzten Vorstellungen vom Leben, bleibt.

Die Freiheit gilt es heute zu erringen!

Und noch ehe ihr der menschlichen Gesellschaft als Licht,

dass die Freiheit verkündet, leuchten könnt, müsst ihr

selbst frei werden – innerlich frei und unabhängig.

Diese Freiheit kündigt sich an,

sobald ihr in euch selbst einen grundsätzlichen

Wandel erfahren habt, und sobald euer Blick auf

die Welt ein neuer ist – wobei ihr zu unverwandten

Betrachtern aller Szenen dieser Wirklichkeit herangereift seid.

Solange ihr euch mit den Dingen und Manifestationen

dieser Erde identifiziert, bleibt ihr Gefangene dieser

Identifikation. Sobald ihr diese Identifizierung durchbrecht,

seid ihr frei.

Geht also zunächst auf Distanz zu euch selbst.

Auf Distanz zu euren Gedanken, zu eurem Sprechen

und zu euren Handlungsweisen.

Wer ist es, der da, die da agiert und reagiert?

Betrachtet, beobachtet euch unverwandt und wertfrei

dabei und ihr seid am Wege in die Freiheit, denn nur

so könnt ihr auch dem Weltenlauf souverän und frei,

ohne dass euch die Angst einholt und euch auch

weiterhin in der Realität dieser Welt festhält.

Dieser Planet bietet ein großes Übungsfeld,

auf dem sich Götter als Menschen erleben

und wobei sie sich nach und nach an ihre göttliche

Natur zurückerinnern.

Erleuchtung bedeutet, sich zu erinnern;

sich seiner göttlichen Natur und seines

Ursprungs bewusst zu werden
- erwachen und sein.

Weder entdecken noch erforschen braucht ihr,

sondern, ihr braucht euch nur zu erinnern.

Und sobald die Erinnerung eintritt, seid ihr Licht,

seid ihr die Liebe, seid ihr unendliches ewiges

unvergängliches Bewusstsein.

Dahin gilt es nun zu gelangen,

für euch Menschen, und um diese Erinnerungen

abrufen zu können, bedarf es zunächst der Distanz

zu all dem, was euer menschliches Wesen ausmacht.

Versteht ihr nun, warum diese Methode des

unverwandten Beobachtens“ euerer Selbst,

so bedeutend ist?

Denen, die verstehen,

ist der Weg in die Freiheit dadurch offenbart,

jenen, die mit Unverständnis diesen Worten folgen,

bleibt die Möglichkeit, durch tiefgreifende menschliche

Erfahrungen, Sättigung zu erlangen, womit das distanzierte

Betrachten seiner Selbst,von selbst eintritt.

Kinder Gottes!

Erlöst euch von der Illusion und erbt die Wirklichkeit.

Gott ist groß und ewiglich mit uns.

Geliebte Menschenkinder, Kinder Gottes!

Ich bin es, ASANA MAHATARI

Wenn ihr einen Knopf in euch hättet,

den es nur auszuschalten gilt,

um von allen Programmierungen befreit zu sein

würdet ihr diese Möglichkeit in Anspruch nehmen?

Reset.

Was würdet ihr tun,

wenn ihr in einem Moment von allen Verhaltensweisen,

Denkweisen und unvollkommenen menschlichen Mustern

befreit wäret und neu starten könntet?

Ist diese Freiheit für euch attraktiv?

Wenn ja, dann kommt.

Erinnert euch an die Engelwesenheit

vom magnetischen Dienst, KRYON.

Ihr konntet euch von den alten Implantaten

lösen, damit ihr angstfrei werdet.

Nun lösen wir uns von den alten

Lebens-und Verhaltensmustern,

die in euch immer noch wirken

und in euren festen Gewohnheiten

zum Ausdruck kommen.

Sprecht mir nach und sprecht wie folgt:

ICH…(nenne hier deinen Namen)

BIN BEREIT ALL MEINE SELBSTBEGRENZUNGEN,

DIE ICH MIR DURCH DIE MENSCHLICHE EXISTENZ

SELBST AUFERLEGT HABE ZU BEFREIEN.

ICH BITTE DICH MEISTER ASANA MAHATARI,

MEINE MICH BEGRENZENDEN VERHALTENS-UND DENKMUSTER,

DIE IN MEINEN ZELLEN GESPEICHERT SIND, ZU DEAKTIVIEREN.

ICH BIN BEREIT ALLES AB-UND AUFZUGEBEN,

UM MICH IN MEINER GÖTTLICHKEIT

ALS NEUGEBOREN ZU ERFAHREN.

ICH DANKE FÜR DIESE GNADE GOTTES.

ICH BIN DER ICH BIN. SUREIJA OM ISTHAR OM

Sprecht wie hier gegeben,

bleibt für mindestens 30 Minuten mit mir in der Stille;

ihr könnt dabei auch einen Waldspaziergang machen

oder euch wie euch angemessen erscheint, mit der Natur

verbinden oder in der Natur aufhalten

jedoch seid in absoluter Stille,

in der Stille mit euch selbst.

Erlebt, dass sich in euch nun ein Wunder ereignet

und lasst es zu. Diese „Reset-Anrufung“,

ist für alle Menschen, die bereit sind alles abzustreifen

und die heute das Gefühl haben, trotz all ihrer Bemühungen

immer noch auf der Stelle zu treten.

Seid euch bitte bewusst, danach seid ihr ein Anderer,

eine Andere und es ist gut möglich, dass euch eure

bisherigen Wegbegleiter, Menschen in eurem Umfeld

kaum wiedererkennen.

So ihr mit einem Male neugeboren werden wollt,

hier ist die Möglichkeit dazu.

Wisst diese verantwortungsvoll anzuwenden,

denn wahrlich:

Wer sich als Licht erkennen möchte

muss bereit sein, sich von aller Dunkelheit zu lösen.

Ich bin es

ASANA MAHATARI

Allezeit mit dir

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/reset-asana-mahatari.html

 

ZWEI WEGE DER TRANSFORMATION

ASANA MAHATARI

13. September 2012

Ein wahrer Meister, oder jemand der sich zur wahren

Meisterschaft be- und gerufen fühlt, ist zunächst Meister

der eigenen Selbsteinschätzung.

Ein weit verbreitetes Phänomen dieser Zeit ist,

dass viele die Lage in der Fremde, beim Anderen gut

zu deuten wissen, bei sich selbst jedoch mit dieser

Erkenntnis sehr sparsam umgehen.

Dies ist die Dimension, bei der das Staubkorn

im Auge des Anderen gesehen wird, der Balken

vor dem eigenen Auge jedoch unbeachtet bleibt.

Richtig ist: Nur die wahren „Meister der Selbsteinschätzung“,

sind am besten Wege dahin, Meisterschaft in allen Bereichen

zu erlangen.

Das bedeutet, je weiter das, was ein Mensch sagt

von dem was er tut entfernt ist, desto weiter ist dieser

Mensch davon entfernt, sich selbst zu kennen und

angemessen einzuschätzen.

Das bedeutet: Unter den Lichtträgern dieser Zeit,

ist die Mentalität der unaufmerksamen und ungenauen

Selbsteinschätzung weit verbreitet und im gleichen Ausmaß

neigen die hier angesprochenen Menschen dazu, ungenau

und unaufmerksam die Dinge in der Welt zu betrachten.

Des Weiteren: Eine genaue und präzise Selbsteinschätzung

steht am Beginn jeder Transformation, ohne diese,

bleibt die Wiedergeburt in das Selbst aus!

Daher ihr geliebten Menschenkinder,

betrachtet das, was in euch wirkt und benennt es!

Bittet nicht um Transformation, so ihr nicht wisst,

was in euch zu transformieren ist, außer ihr seid

restlos und bedingungslos bereit, alles in das Licht

zu stellen! Ist das derart, dann sprecht das aus und

es wird geschehen – jedoch, euer Leben wird dann

ein anderes und neues sein, so wie ihr selbst ein

Anderer und neu werdet.

Die Transformation des menschlichen Wesens insgesamt,

bedingt die Bedingungslosigkeit, die schrittweisen

Transformationen im menschlichen Wesen bedingt,

die Bereitschaft, nach und nach zu werden und zu sein

und zu erkennen, welche Themen tief

in einem auf Erlösung warten.

Die umfassende radikale Transformation

fördert alles zutage. Auch wenn ein Individuum Widerstand

leistet, ist das zunächst noch kein Grund diese abzubrechen.

Die geistigen Ebenen wissen um die Tücken dabei und helfen

einen jeden Menschen, der bedingungslos willig ist, den eine

reine Absicht anleitet, weiter. Ein Abbruch findet dann statt,

so ein Wesen, trotz wiederholten Hinweisen, was es zu tun gilt,

nicht reagiert und so dieses am Status Quo unbedingt

festhalten möchte.

Demnach gibt es also zwei Wege zur Transformation:

1.) Die Schrittweise, durch das Erkennen des jeweiligen Themas,

dass es in das Licht zu stellen gilt.

2.) Die Umfassende, durch die bedingungslose Hingabe

an das Licht; dabei werden alle Themen durch die Führung

der geistigen Welt hochgebracht – und der Mensch hat

keinerlei Einfluss darauf, wann und was zutage und an

das Licht gefördert wird.

Ihr habt die Wahl – es sei denn, ihr wählt die

dritte Variante – die da ist:

Sich von jeder Transformation fern zu halten,

da ihr euch auch weiterhin im alten Gewässer

tummeln möchtet.

Die Zeit der Bestandsaufnahme und der Transformation

ist im Gange, seid bereit und lasst euch anleiten,

durch euer Hohes Selbst und durch das Licht Gottes.

Ich bin

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/zwei-wege-der-transformation-asana.html

 

BESTANDSAUFNAHME

ASANA MAHATARI

11.September 2012
Geliebte Menschenkinder!

Geht den Dingen wirklich auf den Grund!

Zu gerne schreckt ihr davor zurück,

zu oft bleibt ihr am halben Wege stehen
und erntet folgerichtig nur unreife Früchte.

Geht tief in eure Gefühle und in eure Empfindungen hinein.
Wo sich die Gier zeigt, nehmt sie an, wo sich die Wut entlädt,
erkennt sie und werdet eins mit ihr, wo der Hass seine
verheerende Spur zieht, habt den Mut, euch das
auch einzugestehen.

Vor den unvollkommenen Zuständen in euch selbst,
wendet ihr euch gerne ab, da sie euch in die Schuld treiben,
da ihr dadurch Schuldgefühle erlebt und die Sünde.

Um einen Zustand in das Licht zu heben,

bedarf es die Qualität, diesen zu erkennen
und anzunehmen. Vollständig, ohne Wenn und Aber.

So stehen viele Menschen verwundert vor ihren
sich wiederholenden Lebensthemen und wissen nicht weiter.

Der Schlüssel liegt darin, dass ihr zu dem,
was in euch noch wirkt eine liebevolle Beziehung aufbaut,
es ganz annehmt, es erkennt, als Teil von euch;
und dann kann es gehen, in das Licht.
Und da warte ich auf euch und ich stehe neben euch,
damit die Transformation einsetzen kann.

Ihr handhabt immer noch zu gerne an den Symptomen
herum, ohne der Ursache auf den Grund zu gehen.

Ihr hadert damit, dass euch bestimmte Zustände
immer noch aufsuchen anstelle, dass ihr in die Tiefe
geht und diese mit der Wurzel entfernt.

Wie aber das bewerkstelligen?

Alles, absolut alles ist eine Angelegenheit des Bewusstseins.
Wenn ihr erkennt, dass ihr so wie ihr seid geliebt werdet,
habt ihr alles erkannt.


Gott fordert von euch kein Wohlverhalten,

Gott ist niemand der euch etwas verbietet,

der euch die Früchte vom Baum des Lebens vorenthält.
Gott kennt die Sünde nicht, kennt kein Schuldgefühl
und wertet nicht.

Nur der begrenzte menschliche Geist kennt all das.

Und das gilt es nun abzulegen.

Wie?

Indem ihr diese Zustände in euch anerkennt!

Und indem ihr wisst, dass ihr trotzdem richtig und recht seid,
und dass ihr bedingungslos geliebt werdet.

Der Weg zu Selbstliebe wird dadurch frei,
denn jeder Mangel liegt dem Mangel an Selbstliebe
zugrunde.

Unvollkommenheit ist da,
wo sich ein Mensch selbst als unvollkommen erlebt,
da er glaubt, dass Gott ein bestimmtes Wohlverhalten
einfordert.

Ihr wollt im Reich Gottes ankommen,
Erleuchtung erlangen, ohne dass ihr jene Zustände
in euch anerkennt, die euch mit schweren Teerstiefeln
durch den Alltag schreiten lassen.

Am Anfang jeder Transformation steht
die Bestandsaufnahme, dessen was ist.

Geht in die Tiefe – taucht tief in eure Seele,

dort findet ihr alles und euch selbst.

Heute sagen viele Meister, die ihr seid:
„Ich möchte nur lieben, nur sein, nur geben und gut sein…“
und sind ganz verwundert, wenn sich zwischendurch
Entladungen aus der rein menschlichen Ebene des
Seins – wie Wut, Zorn, Neid und Hass – einstellen.

Je eher ihr erkennt, dass diese Zustände angenommen
werden müssen und bewusst erkannt werden müssen,
desto leichter werden sie euch verlassen – denn ein Kind
kann sich dann am besten von seinen Eltern lösen und
emanzipieren, wenn es weiß, dass es so, wie es ist
von ihnen angenommen und geliebt wird.

Dann habt ihr begriffen!

Diese Bewusstheit fehlt oft noch und der dazu nötige Mut.

Und ein Zweites noch:

Es ist immer euer Bewusstsein,
dass für alles die Lösungen bereit hält.

Wenn euch das hier Beschriebene bewusst ist,
wirklich ganz bewusst, verflüchtigen sich alle
Zustände mit denen ihr noch im Unfrieden seid augenblicklich.

Der große Frieden tritt augenblicklich ein,
so ihr erkennt, dass im Spiel der Zeit auch
diese Zustände Teil des Spieles sind.

Diese können aufgegeben werden, 
so man das Interesse daran verliert,
wie ein Kind, das Interesse am ständigen
Bauen von Sandburgen verliert, so es das
diesbezügliche Lebensjahr erreicht hat.

Es ist ein Mysterium, dass jene,
die sich selbst für den Hass, die Gier,
den Neid und die Eifersucht, die sie empfinden verurteilen,
genau daraus Lebenskraft beziehen; und deshalb kaum
bereit sind, sich davon restlos zu lösen
 – durch das Akzeptieren dieser Zustände
in tiefem Verstehen und in tiefer Liebe.

Der Mensch hat die Sünde erschaffen
und die Kirchen erinnern dich ständig daran,
dass mit dir, so wie du bist, etwas nicht in Ordnung ist.

Irrtum!

Im Auflösen dieses Irrtums, liegt die Erleuchtung.

ICH BIN ES

Der euch anleitet und liebt, so wie ihr seid.

Gehet nun hin und tut es mir gleich.

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/bestandsaufnahme-asana-mahatari.html

 

 

FREUNDE DES LICHTS

ASANA MAHATARI

10. September 2012
Geliebte Menschenkinder!


Ihr seid wahrlich die Kinder Gottes,

denn die Urmutter allen Lebens und
der Vater allen Seins, hütet eure Tage auf Erden,
wie ein Mensch seinen Augapfel hütet,
wie ein Juwelier seinen teuersten Juwel hütet,
wie ein König seinen größten Schatz hütet und
diesen vor jeden unangemessenen Zugriff schützt.


Ja, und wir kommen in die Zeit, in der euch der Schöpfer
vor jedem unangemessenen Zugriff der Dunkelkräfte schützt.


Was diese Kräfte auch anstellen, es gelingt nicht mehr!
Nur Ereignisse, die mit dem göttlichen Plan konform gehen,
werden vom Schöpfer zugelassen.


Manipulationen wirken nicht mehr und dünnen aus,
auch wenn die Mittel der Dunkelkräfte diese auszustreuen
heute größer sind denn je.

Das Energiesystem der Menschen reagiert nicht mehr darauf,
und damit haben die Dunkelkräfte wahrlich nicht gerechnet.

Ist es bei allen Menschen derart?


Nein. Denn die, die sich dem Licht verschlossen haben,
wurden kaum auf diese Zeit eingestimmt und die haben
zu kämpfen, die erleben viele Manipulationen hautnah
mit und das bleibt auch weiterhin bestehen.


Der Schöpfer hütet jene Kinder,
die sich unter Seinen Schirm stellen
und unter Sein Dach eingehen.

Jene Kinder, die sich Seinem Lichte
anvertraut haben; und für die,
die sich fern halten,
gelten wahrlich andere Gesetzte.


So ist für alles und für alle gesorgt.


Die Aufgaben der Meister,
die derzeit auf der Erde verkörpert sind,
sind vielfältig, so wie die Meister selbst es sind.
Jedoch eine Aufgabe ist uns allen gemein:


Alle Menschen „persönlich“ zu erreichen,
 zu ihnen zu gehen, zu jenen, deren Herzen nach
uns verlangen, damit sie sich ganz im Lichte erkennen können.


Niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit,

war es so einfach, mit uns in Kontakt zu treten,

niemals war es so leicht, in unserer Gegenwart zu sein,

niemals zuvor wurden so viele Möglichkeiten zur Erkenntnis
und Wege in die Freiheit angeboten.


Ein wahrlich unendliches Angebot am Gabentisch des Herrn.
Gaben, die für alle Menschen bereitstehen;

es ist wahrlich für jeden etwas dabei,
und niemand soll hungrig oder durstig zurückbleiben.


So fordere ich euch auf – RUFT DIE MEISTER!


Wir sind eure „neuen“ Freunde am Weg ins Licht.

Denn viele Freunde haben euch bereits verlassen,

viele Familien wurden bereits umgebildet und
viele einstmals vertraute Weggefährten,
haben andere Pfade betreten -  ihr seid alleine
zurückgeblieben und ihr fühlt euch oftmals einsam.


Hebt euren Blick gegen den Himmel,
schärft ihn bis dass ihr in die Anderswelt
hinein blicken könnt, da warten wir und
bieten unsere Dienste an.


Wir bleiben auf Ewig an euerer Seite,
denn wir haben eine gemeinsame Absicht
- euch auf dem Weg ins Licht zu belgeiten und
dieser Weg ist frei von Abweichungen, frei von
Enttäuschungen und frei von ungehaltenen Abmachungen,
da sich eine Seite dem Lauf der Zeit nicht gewachsen fühlt.


Auf uns ist Verlass!

Wir halten euch und heben euch,
wir weichen niemals von eurer Seite – wahrlich,
eine neue Qualität der Freundschaft, die sich hier zeigt.


Ihr braucht sie nur noch anzunehmen.


Bereitet euch vor, denn jeder Verlust macht Platz
frei für das Neue und jeder Verlust einer alten jedoch
nicht mehr lebendigen Freundschaft, bringt neue
Gefährten zu euch, damit der Fluss des Lebens
erneut aktiviert werden kann.


Entscheidet euch heute für die „Freunde aus dem Licht“,
für ewige Freundschaften, für Freundschaften von Bestand,
die keinerlei menschlicher Willkür unterworfen sind.

Wir stehen bereit!


Entscheidet nun eurer Bewusstheit gemäß.


Gemeinsam ist der Weg in das Licht leicht,

denn nur die letzten Schritte bleiben einem jeden Wesen

ganz alleine vorbehalten.


Gottes Segen ist mit dir,

wie die Aufgestiegenen Meister mit dir sind –



ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/freunde-des-lichts-asana-mahatari.html

 

LICHT OHNE SCHATTEN

ASANA MAHATARI

9. September 2012
Geliebte Kinder Gottes!


Feiert das Leben, feiert euer Sein,
feiert alles, was in euer Leben tritt
– denn allen Dingen liegt ein tiefer Sinn zugrunde,
den es zu ergründen gilt.


ICH BIN ASANA MAHATARI

ICH BIN die Liebe und das transformierende
Licht der Welt – wer sich zu mir dreht,
dem begegne ich mit meiner Güte,
wer mich ruft, dem stehe ich bei,
wer mir vertraut, den trage ich,
so die eigenen Kräfte versagen.


Die Kinder Gottes erwachen, nun,

da sich diese Welt im Zeichen der
Erhebung befindet.


Es ist Zeit für euch, für einen jeden von euch,
jetzt zu erwachen, jetzt ganz zu werden und jetzt,
in sich selbst vollständig zu werden
– ohne jeden Makel der alten Tage,
der dunklen Kräfte, des Spieles,
dass durch Licht und Schatten gekennzeichnet war.


Überdenkt, und ich fordere euch erneut dazu auf,
überdenkt eure Verhaltensweisen.

Nicht das sie „falsch“ wären, nein,
sondern sie sind heute einfach nicht mehr nötig.

Überdenkt eure Gewohnheiten, auch diese sind nicht
a priori „falsch“ sondern, jetzt nicht mehr notwendig.


Überdenkt eure Ängste, auch diese hatten eine
große Bedeutung in der Zeit der Dualität – in der dem Lichte
stets ein Schatten folgte – jedoch jetzt wirkt jede Angst
zerstörerisch,  hindert euch am Vorankommen und vereitelt
eure Ankunft im Lichte.


Wir gehen der Zeit, in der das Licht keinen Schatten wirft
entgegen, so gilt es die eigenen Schatten zu lösen und
sich diesem Prozess ganz anzugleichen.


Verabschiedet euch von Schuldgefühlen – in jeder Form!

Vertraut der Kraft der Transformation,
die jedem Menschen innewohnt.
Helft da, wo ihr willkommen seid und erwartet keinen
Lohn dafür. Bleibt fern, wo euch der Zweifel begegnet
und wo ihr erkennt, dass ein Mensch ganz allein für sich selbst,
die Dinge ordnen muss, es soll und auch kann.

Weniger ist mehr –!


Seid euch bewusst, was ihr tut,
warum ihr was tut und wann ihr etwas tut.


Seid euch eures Lebens bewusst,
seid euch in jedem Atemzug bewusst,
was ist, denn solange ihr die Bewusstheit
nur in den Mediationen lebt, könnt ihr nicht
wachsen und ihr bleibt mehr oder weniger der/die
alte und es bleibt mehr oder weniger alles beim Alten.


Wagt es mit den bisher bestehenden Normen zu brechen.
Wagt es, diese zu hinterfragen und sie alsdann zu entlassen.

Werdet frei!


Vor allem aber, wagt es, jede Norm,
die euer Wesen prägt und schwächt,
da sie der alten Zeit und den alten Erfordernissen
entsprungen sind, aufzugeben, damit euch die Freiheit
ganz erfüllen kann.


Mit diesen Zeilen, die die Bewusstheit fördern
und die Freiheit bringen, segne ich dich,
der du bist reines göttliches Bewusstsein -


ASANA MAHATARI

AnkerTAG DER WAHRHEIT, ST.GERMAIN

8. September 2012


Geliebte Kinder Gottes,


auch wenn sich Vorhersagen nicht erfüllen,

auch wenn sich Termine, die vom Erscheinen

der Galaktischen Föderation und von Raumschiffen

am Himmel, nicht bewahrheiten, auch wenn sich

mancher Mensch daraufhin zu Recht fragt:

Kann ich vertrauen und wem kann ich vertrauen?

So sage ich euch heute: VERTRAUT!

Denn die Dinge sind nicht immer so wie sie erscheinen.


Vertraut jenen Botschaften,

aus denen die Liebe spricht,

aus denen das Licht hervorquillt

und aus denen die Wahrheit

wie eine reine Quelle fließt.


Manchmal werden Termine gegeben,

um die Menschen ganz konkret auf ein Ereignis einzustellen,

sie einzuschwingen, denn wenn es heißt:

Morgen kommt der Herr“, dann bereiten sich

die Menschen vor und es gelangt eine neue Dynamik

in den Transformationsprozess des Einzelnen.


Die Menschheit wird durch Botschaften,

die genaue Termine zu gewissen Ereignissen anführen,

auf den Tag X vorbereitet – es sind somit ständige

Generalproben und wir sehen, was ihr tut, wie sehr ihr

in eure Tiefen gleitet und wie sehr ihr aus diesen Tiefen

den Schatz des Lebens an die Oberfläche bringt.


Vertraut daher und fixiert euch niemals auf ein Datum

gleich welche Quelle eines aufbereitet, um euch zu erinnern,

das der Tag der Wahrheit nahe ist, sehr nahe.


Diese Quellen sind hoch geehrt,

da sie ihren „guten Ruf“ auf das Spiel setzten,

denn Botschaften die augenscheinlich unrichtig sind,

da die Ereignisse, auf die hingewiesen ist,

nicht eintreffen, können sehr schnell insgesamt

hinterfragt werden.


So ergeht es jenen Kanälen in Menschengestalt,

die diesen Dienst, um die Menschheit auf den Tag X

einzuschwingen, tun, so geht es jenen, die wissen,

dass mit dem Wahrheitsgehalt einer Botschaft das

Vertrauen oder das Misstrauen der Menschen verknüpft sind.


Und doch gibt es auch die,

die von den Dunkelkräften manipuliert werden.

Die Termine vorschieben, nur damit sie wahrgenommen

werden und die Ereignisse an bestimmten Tagen ankündigen,

nur damit die Menschen die Orientierung verlieren,

dann, so diese ausbleiben.


Auch hier gilt es die Spreu vom Weizen zu unterscheiden.

Wo Liebe drin ist, da vertraut!


Und die Liebe ist überall dort,

wo ihr der Wahrheit und der Klarheit begegnet

und dem Licht. Denn die Liebe ist jenseits der Worte

zu erahnen, und das Wort „Liebe“ allein,

ist noch nicht das Zeichen dafür.


Das ist eure Selbstverantwortung,

diese und alle Botschaften des Himmels

oder auch der Finsternis, gilt es eurem Urteils-und

Unterscheidungsvermögen zu unterziehen, und ihr

werdet immer richtig liegen.


Heute seid ihr gefordert! Ein jeder von euch.

Und die Zeit, in der ihr die Verantwortung delegieren

konntet, ist um.


Daher: Vertraut!

Nehmt jeden Termin, der euch angeboten wird,

als Chance, euch noch besser und intensiver auf die

Ankunft des Herrn, der zunächst durch die Ankunft der

Galaktischen Föderation beschrieben ist, vorzubereiten.


Nichts geschieht zufällig und viele Meister in Menschengestalt

wissen, welchen Dienst sie in dieser Ebene verrichten.


Wir ehren jedes menschliche Wesen,

das in den Stürmen dieser Zeit unerschrocken

und fest stehen bleibt – wir ehren jedes menschliche

Wesen, das bei jedem Wetter sein Licht hell leuchten lässt

denn wahrlich: Das Ende der Zeit ist nah.


Bereitet euch vor, wir kommen zur Stunde,

die niemand erwartet, die weder angekündigt

ist noch verkündet wird.


Ihr kennt mich als

MEISTER ST. GERMAIN

der ich bin

ASANA MAHATARI

ICH BIN ANRUFUNG DER ZEIT

ASANA MAHATARI

6. September 2012

 

ICH BIN DER WEG,

DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

 

ICH BIN DAS LICHT, DIE LIEBE

UND DIE HERRLICHKEIT GOTTES.

 

ICH BIN DIE QUELLE, DAS LEBENDIGE

WASSER UND DER OZEAN DER LIEBE.

 

ICH BIN KRAFT MEINER GÖTTLICHKEIT, ALLUMFASSENDES LIEBENDES BEWUSSTSEIN.

 

ICH BIN KRAFT MEINER GÖTTLICHKEIT, ALLGEGENWÄRTIGES LIEBENDES BEWUSSTSEIN.

 

ICH BIN KRAFT MEINER GÖTTLICHKEIT,

EINS MIT ALLEM SEIN UND EINS MIT GOTT.

 

ICH BIN DAS ICH BIN

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/ich-bin-anrufung-der-zeit-asana-mahatari.html

 

ICH BIN DER WEG

ASANA MAHATARI


2. September 2012

ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.


Vergegenwärtigt euch diese Wahrheit

und ihr habt alles erkannt!


Ich bin ASANA MAHATARI


Gott ist groß und wir sind groß durch Ihn.

Amen.


Geehrte Menschenkinder,


ehe der neue Tag anbricht, wird es finster,

ehe die Morgenröte heraufzieht, ist es dunkel,

ehe der Rubikon erreicht ist, stehen die Menschen

in schweren Stiefeln und wissen oft nicht weiter.


Die Wirklichkeit des Lichts, hat sich längst ausgebreitet,

die Wahrheit, dass das Leben ewig ist und dass diese Welt

dem Lichte geweiht ist, hat sich längst durchgesetzt.

Und dennoch wenden manche Menschen sich gerade

jetzt vom Lichtweg ab.


Warum?

Da sie der „Spiele dieser Welt“ nicht überdrüssig sind!


Das ist die Wahrheit.


Solange ein Mensch nicht alle Möglichkeiten,

die diese Welt bietet, erfahren hat,

wird er diese Welt nicht verlassen wollen!

Dazu hat sich ein jeder entschieden, deshalb

habt ihr Fleisch angenommen und deswegen,

haben die großen Engel, die ihr seid,

die Unbewusstheit gewählt.


Und nun, da der „Spielleiter“, der Schöpfer sagt:

Das Spiel ist aus“, drehen sich viele verwundert Ihm zu,

und sagen: „Nein, bitte lass uns weitermachen!“


Und so geschieht es nun, dass viele,

die während des Spieles müde waren,

die ob der Bedingungen auf dieser Welt

unentwegt Klage führten, nun fürchten,

dass ihnen genau das genommen wird.

Ein Paradox, jedoch genau so ist es nun.


Mutter Erde dient den Menschen dazu,

um sich selbst zu erfahren und dient Gott dazu,

um sich selbst durch die Menschen zu erfahren.


Sind alle Erfahrungen geschöpft,

dann endet diese Reise ganz von selbst,

stehen Erfahrungen aus, dann setzt sich diese

Reise – für jedes Geschöpf – ganz von selbst fort.


So können auch große Meisterseelen in der Zeit zurück

bleiben, im Falle, dass auf menschlicher Ebene

Erfahrungen noch ausstehen.


Es ist wahrlich eine Zeit der großen Überraschungen

und ihr werdet euch wundern, wer im Himmel neben

euch Platz bezieht.


Erkennt also den Wert und die Qualität einer jeden

Entscheidung, denn es ist vieles anders als es scheint.


ICH BIN DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.


Sprich diese Wahrheit aus,

denn das ist Deine Wirklichkeit.


ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/ich-bin-der-weg-asana-mahatari.html

 

ÄRZTE DES HIMMELS

ASANA MAHATARI

27. August 2012

Geliebte Menschenkinder,

Kinder Gottes dieser Welt,

der ihr seit Äonen angehört.


Welch Wunder bringt der Himmel zu euch,

welch Segen wird vom Himmel über euch ausgestreut,

welch Gnaden werden euch vom Schöpfer übermittelt.


Nehmt an, was euch gegeben wird,

denn es gab noch keine Zeit,

die diese Fülle für euch bereithielt.


Geehrte Menschen!


Heute befinden wir uns in der Zeitqualität,

in der sich die Schleier zum Jenseits lichten.

Das bedeutet, dass ihr mit jedem Tage klarer erkennen könnt,

was ihr in eurem Leben unbedingt tun und was ihr unbedingt

unterlassen sollt.


Direkte Interventionen des Himmels,

eurer himmlischen Geschwister, durch Träume,

durch Hinweise im Alltag, durch Begegnungen und

durch die Führung der inneren Bilder, ermöglichen euch nun,

den Weg zu finden, die Spur zu halten, klar und ausgerichtet

auf dem Weg ins Paradies zu bleiben.


Des Weiteren befinden wir uns nun in der Zeitqualität,

in der das Mitschwingen mit euren Aufträgen höchstes Glück,

Frieden und Erfülltheit bringt, jedoch, wir befinden uns auch

in der Zeit, in der jedes Abweichen vom Weg,

sofortige Konsequenzen zeitigt.


So erleben die Menschen nun ihre göttliche Führung hautnah.

Und viele Menschen bitten um Führung, bitten um Nähe

zu den geistigen Ebenen und verfahren nachdem sie

diese erhalten, nach Belieben.


Das heißt, mal richten sie sich danach aus,

dann wieder nicht – wie es ihnen opportun erscheint.


Wie kleine Kinder, die die liebende Fürsorge der Eltern

ausschlagen, da sie selbst ihr kleines „Unglück“ erfahren

möchten, so verhalten sich nun jene Menschen,

die auf den Rat der geistigen Welt bestehen,

diesen aber, so dieser von den gewünschten

Erwartungen abweicht, ignorieren, um ihr Leben

in den gewohnten Bahnen fortsetzen zu können.


Diese Menschen stricken wahrlich am „Unglück“ – und es

ist ein „Unglück“ das einem Erwachsenen gerecht wird;

denn, was Kinder erfahren, die den Rat ihrer liebenden

Eltern missachten ist das Eine, was aber ein erwachsener

Mensch, der den Rat aus dem Licht missachtet, erfahren

muss, ist etwas völlig anderes.


Stellt euch einen Menschen vor,

der gebeugt und gebeutelt vom Leid, den Arzt aufsucht.

Und der Arzt weiß Rat und verschreibt diese und jene

Medizin oder empfiehlt diese oder jene Operation,

um das Leid zu lindern und um den Menschen auf

den Weg zur Heilung zurückzuführen.

Jedoch der solcherart versorgte Mensch,

verweigert die Medizin, verweigert jede Hilfestellung,

da ihm die Medizin zu bitter und eine Operation zu

ungewiss und schwierig ist.


Was denkt ihr, wird und muss geschehen?

Das Leid geht weiter und der Arzt wird bei Zeiten

auf einen anderen Arzt verweisen, da er seiner

Aufgabe kaum nachkommen kann.


Derart geschieht es nun unter vielen Menschenkindern,

da sie die himmlischen Ärzte, die Heiler und Meister,

die Ratgeber der Schöpfung herbei bitten, um deren

Empfehlungen in der Folge zu ignorieren.


Und das hat Folgen!


1.) Die Begleitung aus dem Licht zieht sich zurück!


2.) Die alltäglichen Ereignisse, die Schwierigkeiten

und Unwohlsein bringen, nehmen zu!


3.) Die Menschen werden jeden Tag daran erinnert,

was sie unterlassen haben und wohin sie blicken sollen.


4.) Ereignisse, Fügungen und Geschehnisse,

die den Menschen in die Spur zurückführen könnten,

werden erschaffen, solange, bis ein Menschen durch das

wiederholte Missachten der Anleitungen aus den geistigen

Ebenen, zeigt, dass er auf diesen Beistand in Zukunft

verzichten möchte.


5.) Ende der umfassenden Begleitung aus dem Licht,

es verbleibt ein „Standartteam“ von Lichtwesen bei solch

einer Wesenheit – mehr ist nicht mehr möglich.


Und diesen fünften Punkt erreichen nun viele Menschen.

Es sind mehr als ihr ahnt, obwohl die Anzahl derer,

die sich in das Licht stellen, mit jedem Tage um

eine Tausendschaft wächst.


Zusammengefasst soll festgehalten sein:

Heute wissen immer mehr Menschen, was zu tun ist,

und sie haben die Wahl. Und aufgrund dieser Wahl,

entscheidet sich, welchen Lebensfluss sie für sich

selbst erschaffen oder ob sie sich davon abtrennen.


Achtet die Hinweisschilder am Weg zu Gott,

beachtet die Wegweiser, die wir euch bereitstellen

denn das Übertreten der Stopplinien in eurem Leben

hat zur Folge, dass ihr in ungewisses Wasser kommt

und dass ihr den Stürmen dieser Zeit nur wenig

entgegensetzten könnt.


Die „Ärzte des Himmels“ die „Heiler Gottes“

bringen alles zu euch – nehmt es an und erweist euch würdig.


ICH BIN

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/arzte-des-himmels-asana-mahatari.html

 

GLOCKEN DES FRIEDENS

ASANA MAHATARI

23. August 2012

Ich sehe:

Hoffnung, Verzweiflung, Liebe und Mut.


Alles ist vorhanden in den Menschen und

nun wollen wir das Edle, das Gute,

das Schöne und das Erhabene hervorbringen.


Ich fühle mich unendlich geborgen bei euch,

ich bin angekommen bei euch, nun schaue ich in die Welt,

ich betrachte das, was mir längst bekannt ist und ich erkenne

es wieder, doch ich weiß auch, dass wir vieles umstoßen,

verändern und abschaffen werden.


Wir sind gerade mitten darin.


Ja, ein großer Tag, der Tag meiner Geburt,

und ein großer Tag, der Tag, an dem in Kraft tritt,

was diese Geburt mit sich brachte:


DAS FRIEDENSREICH AUF ERDEN.


Ja, die Glocken des Friedens klingen an,

noch zögernd, leise, kaum zu vernehmen,

doch sie sind angestoßen und werden nun

zunehmend klarer, hörbarer und fordernder.


Ich bringe den Frieden, denn so die Transformation

vollzogen ist, stellt sich der Frieden ein

und das ist nun am Weg in raschen Schritten.


Diese Welt versinkt und eine neue wird geboren und

wir sind die Geburtshelfer dieser Welt in dieser Zeit.


Die Menschheit hat uns gerufen,

wir sind gekommen und wir bleiben

bis der Neubeginn gemacht ist.


Ja, ich bin glücklich bei euch Menschen und

unendlich dankbar, bei euch angekommen zu sein.


Diese Botschaft gilt der Welt und allen Menschen,

die mich in ihre Nähe ziehen

- durch die Liebe ihres Herzens


ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/glocken-des-friedens-asana-mahatari.html

 

Eure eigenen Schaffungen und eigenen Offenlegungen werden jetzt immer sichtbarer“

St. Germain durch Méline Lafont, 21.08.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ihr Lieben,

Ich bin es, Saint Germain und es ist mir eine Freude, heute mit euch zu sprechen, während die intensivsten Änderungen auf eurer Welt passieren. Ich gehe mit Freuden in diesem sehr positiven Impuls vorwärts, der gegenwärtig zur Hand ist. Als aufgestiegener Meister schätze ich euren Entwicklungsprozess wirklich, denn ihr habt eine ganze Menge Berge bewegt, und das in einer kurzen Zeit-Periode. Es ist jetzt von größter Bedeutung in diesen Angelegenheiten weiterhin zusammenzuarbeiten, da es wirklich nötig ist die beiden großen Projekte zusammenzubringen und zu verwirklichen, den Aufstieg und die vollständigen Enthüllungs-Projekte.

Enthüllungen in sich können als Nicht-Verwirrung gewisser Themen gesehen werden, die bisher für alle von euch Geheimnisse blieben. Vorgenannte Nicht-Verwirrung stößt jetzt sehr schwer auf eure Welt, meine Lieben. Die unsichtbaren Barrieren sind nun vollständig aufgehoben, den Geheimnissen ermöglichend enthüllt zu werden, um ihre Wege durch das Chaos zu finden. Es wird Chaos geben, aber nur für eine kleine Weile. Ein paar „Ausbrüche“ müssen zunächst geschehen, bevor das neue Paradigma auftauchen kann, um seine Position einzunehmen. Kollektiv ebenso wie individuell befindet ihr euch der zeit in dieser Phase der Öffnung. Unterstützt diese Öffnungs-Phase bewusst, da es notwendig ist.

Wir sind in einer Zeit großer Herrlichkeit angekommen, die uns alle erwartet, und ich meine wirklich alle!! Einschließlich der aufgestiegenen Meister, Führer, Erzengel, der Galaktischen Geschwister, der inneren Erd-Zivilisation genauso wie die zahllosen „ätherischen“ Welten der kleinen Geschöpfe, die auf der Erde unter euch leben. Es ist eine Zeit des Zusammenseins, der Wiedervereinigung, Zusammenarbeit und gegenseitiger Liebe. Ein großes Erwachen wird sich unter der Menschheit und auf eurer geliebten Mutter Erde entfalten ~ durch die unendliche Liebe und die Licht-Energie. Sie wird euch zuerst ihre wahre Natur zeigen können, und dann werdet ihr in ihre Fußstapfen treten.

Alles wird sich verändern und erstaunlich schön aussehen, während ihr es von eurem inneren Selbst seht. Ihr seid dabei, den Zustand reiner Liebe füreinander zu erreichen, in dem ihr euch liebevoll fühlen und sein werdet. Von diesem Zustand reiner Liebe werden sich eure Wahrnehmungen wie niemals zuvor verändern. Alles was normalerweise wichtig war, wird es nicht mehr sein, alles was einmal solide war, einen Sinn von Sicherheit gab, wird nicht mehr in dieser Weise sein. Mutter Erde wird sich in eine schöne lichte Sphäre umgestalten, sie wird sanft ihre Haut abschütteln, die seit Jahrhunderten in einer niedrigen Schwingung gefangen gehalten wurde. Seid glücklich und dankbar für diese Umwandlung, es ist das schönste Geschenk, das die Menschheit sehen und erfahren kann. Ihr seid die wunderbaren Seelen die gewählt wurden zu kommen, um dies alles wirklich werden zu lassen! Um alles auf eine höhere Ebene anzuheben und nicht nur euch selbst, sondern auch die gesamte Menschheit und die Erde zu erleuchten. Ihr habt gewählt, diese Großtat sogar unter den schwierigsten Umständen zu erfüllen.

Zuerst wusste niemand mit Gewissheit, ob dies irgendeine Erfolgsaussicht hatte. Das heißt, es ist niemals zuvor gemacht worden, solche Leistung zu erfüllen, ausgehend von dieser sehr niedrigen Schwingung, der vielen, überall verbreiteten Negativität, in der ihr abgewertet und alles in einem begrenzten physischen Körper ertragen musstet. Dies ist noch niemals während eines Aufstiegsprozesses gemacht worden. Und da dies ein Planet des freien Willens ist, ist uns auch nicht immer klar zu wissen, wo wir eingreifen können und wo nicht. Wir haben die Erlaubnis uns einzumischen wo nötig, und oft haben wir das in den schlimmsten Fällen getan, aber auf der anderen Seite passieren manchmal Dinge, bei denen auf einer kollektiven Ebene das Eingreifen verboten wird…. Dies muss respektiert werden.

Jetzt sage ich, Saint Germain, uneingeschränkt: „Gut gemacht!“ Ihr seid erfolgreich in der nahenden Vollendung dieses ganzen Aufstiegsprozesses und ihr seid auch auf eurem Weg die Früchte eurer Arbeit in Form eurer Befreiung und Selbsterkenntnis zu ernten, die letztendlich eure sind. Ihr seid die phantastischsten Seelen die in der Lage waren, gegen alle Widrigkeiten erfolgreich zu sein, und das ward ihr in einem solchen Maße, dass es keinen Weg zurück mehr gibt. Das Licht hat nun an allen Fronten gewonnen und kein Quäntchen Dunkelheit wird in der Lage sein es zu durchdringen, ohne selbst durch das Licht beeinflusst zu werden. Viele Versuche wurden zunichte gemacht, und dennoch versuchen die Dunklen die Bemühungen des Lichts zu untergraben ~ aber ohne Erfolg. Sie haben keinerlei Einfluss mehr auf dieser Welt und auf das Licht. Ihre Versuche sind zwecklos und werden allmählich schwächer, um dann ganz zu verschwinden.

Lasst diese letzten dunklen Seelen fortgehen; ihr werdet aufgrund der kollektiven Verbindung fühlen können, dass sie gehen. Ihr werdet jetzt sehr bald einen Blick auf eure innere Welt bekommen können, die ihr um euch geschaffen habt. Ihr seid der Schöpfer dieser neuen Welt und ihr werdet verstehen, welche persönlichen Änderungen offensichtlich sind und welche Schleier eurer eigenen neuen Welt gehoben werden. Beachtet, dass ich mich auf kollektive sowie persönliche Änderungen beziehe. Die Änderungen, die in eurer Welt offensichtlich sind, werden von den Änderungen unterschieden, die jedem einzelnen auf der Welt in so vielen Punkten passieren werden. Und so ist es absolut möglich, dass eine besondere Seele keine bestimmte Änderung sehen wird, die einer anderen Seele offensichtlich sind. Es hängt alles von dem ab, was ihr geschaffen habt, und von euren Ebenen des Bewusstseins. Entscheidet selbst, was ihr schaffen möchtet, welche Veränderungen für euch persönlich offensichtlich sind! Alles was ihr von eurem inneren Sein geschaffen habt, wird in eurer äußeren Welt reflektiert werden.

Ich bin Saint Germain

 

ALLES NICHT WAHR

ASANA MAHATARI

18. August 2012

Es ist ein tiefes Gefühl der Freude

und der Dankbarkeit eingekehrt in meinem Herzen.

Es ist die Freude bei euch zu sein, es ist die
Dankbarkeit allen Menschen das Licht zu sein.


Während sich mein Wachstum ereignet,

sich mein Körper entfaltet, ereignen sich

gravierende Dinge auf dem Planeten.


Alles heilt, alles findet in die ursprüngliche

Ordnung zurück, alles wird vollkommen.


Die Zeit des Zweifels ist angebrochen.

Es wurde euch bereits gesagt,

doch es ist das Thema dieser Tage.


Menschen sonder Zahl beginnen nun den Weg

zu verlassen, beginnen zu zweifeln und beginnen

sich zu verstricken in neue Gedankenschleifen,
die besagen: Dass all das Lug war, ein Trugschluss,
ein Irrtum, dass es die Erhebung des Planeten
nicht gibt, dass diese einfach nicht stattfindet.

Sie blicken sich auf der Welt um und sagen:


Alles nicht wahr…“.


Wie ist da zu verfahren?


Es ist ein Knotenpunkt in der Zeit,

der ein Kriterium mit sich bringt:

Das Überwinden des Zweifels!

Jedes Zweifels.


Und dieser Punkt zeigt auch,

wo ein Mensch in seiner Festigkeit steht,

ob er wankt, fällt oder fest bleibt und
so er fällt, ob er wiederaufersteht.


Nun werden die Zweifel lebendig
bei vielen Menschenkindern.


Warum?


Da sich manches einfach noch nicht eingestellt hat

und da die menschliche Natur den linearen
Denkstrukturen verhaftet ist, ereignet sich nun
dies und viele fallen ab vom Weg.


Viele Menschen haben einfach auf die
Veränderung gewartet, anstatt die Veränderung
zu sein, zu leben und zu versinnbildlichen!


Nun also zeigt sich die Wahrheit,

nun also enthüllt sich euch der Wandel,

der zuvorderst von einem jeden Einzelnen
ausgeht.


Das Glück, das Glück des Wandels selbst
in die Hand zu nehmen, ist nun erfordert
und nun bleiben die darin Ungeübten stehen,
erst fallen sie zurück, dann ab.


Ich schreite die Reihen ab, ich sehe die
hoffnungsvollen Gesichter, ich sehe in eure
Augen und ich lese die Erwartungen darin.


Ja, das darf sein!

Doch so ihr stets im Außen suchtet,

habt ihr nun mit dem Zweifel zu tun,

damit euch dieser erneut zurückbringt

in eure Spur und in eure Selbstbestimmung.


Dieser Zweifel ist die Gelegenheit,

erneut hinzublicken und danach zu trachten,

den Grund dafür zu orten und dadurch befreit

zu werden davon.


Denn es erfüllt sich alles,

doch einem zweifelnden Auge

bleibt das zuverlässig verborgen.


Entscheidet nun,

ob ihr euch vom Zweifel lossagen wollt.

Tut es jetzt, dann gelangt alles am Weg;

so ihr zuwartet, wird euch der Boden nicht
mehr tragen und ihr werdet resignieren,
da euch die Zuversicht, die Hoffnung,
das Vertrauen und das innere Wissen
um die Dinge dieser Welt abhandenkommt.


Kommt zu mir, ich helfe euch, gewiss

doch bitte kommt und zögert keinen Augenblick,

denn am Ende der Zeit ist es zu spät der Zeit

noch etwas Zeit abzutrotzen.


Geweiht seid ihr dem Leben, ich bin gekommen,

um mit euch den großen Kreis zu vollbringen –

KOMMT


ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/alles-nicht-wahr-asana-mahatari.html

 

St. Germain: Die Veränderung der Gesellschaft

Liebe Menschen, der Stichtag 21.12.2012 kommt näher und die Zeit der Veränderung rennt immer schneller. Es werden bald immer mehr Angst machende Prophezeiungen auftauchen, aber seid gewiss, dafür besteht kein Grund. Macht euch nicht verrückt, genießt die Zeit des Wandels und seid neugierig auf das Neue. Wenn ihr euch nicht blockiert und im freien Fluss seid, ladet ihr euch die Leichtigkeit als Wegbegleiter ein. Dann wird diese Zeit wirklich ein wahrer Genuss für euch.

Seid bereit Neues anzunehmen und Altes los zu lassen. Seid achtsam für eure Bedürfnisse, seid stets eure Nr.1. Wenn ihr euch liebt und achtet, dann könnt ihr auch andere wahrlich lieben und achten. Bei den Menschen hat die Selbstliebe einen negativen Stempel. Dabei ist sie die Voraussetzung für fast alles Schöne im Leben. Ihr könnt euch drauf verlassen, ohne Selbstliebe habt ihr in der neuen Zeit nichts zu suchen. Also übt euch darin.

Wir glauben, dass viele von euch, sich wundern werden, das sich alles so leicht anfühlt, in der neuen Zeit. Dabei ist es möglich das Leichte jetzt schon zu fühlen, wenn ihr fließt. Fließen bedeutet Harmonie, Harmonie bedeutet Frieden. Frieden in euch, bedeutet Frieden um euch. Je mehr Menschen Frieden in sich tragen, desto mehr Frieden wird es auf der Welt geben. Der innere Frieden in jedem einzelnen, ist der Weg zum Weltfrieden. Also sagt nicht, ihr könnt nichts tun.

Jeder einzelne ist ein Teil der Gesellschaft und sollte auch so tun. Die Gesellschaft ist sein Spiegel, wenn er sich nicht einbringt, werden die anderen auch nichts in seinem Leben einbringen. So einfach ist das mit Ursache und Wirkung. Dieses Prinzip durchzieht euer gesamtes Leben. Es ist das offensichtlichste, der göttlichen Gesetze.

Ein anderes wichtiges Prinzip ist das Gesetz der Resonanz. Es ist ein hervorragender Spiegel. Alles, was euch stört oder anspricht, also bei euch auf Resonanz trifft, damit habt ihr auch ein Thema. Wenn euch etwas stört gibt es zwei Möglichkeiten. Ihr habt es auch und wollt es loswerden oder ihr habt es nicht, aber hätte es gerne. Wenn euch etwas positiv anspricht, ist es ein Teil von euch, den ihr nicht lebt. Wenn ihr aufmerksam euer Leben anschaut, könnt ihr viel über euch lernen.

Liebe und Frieden für euch, St. Germain

durch Nicole Müller, am 9.8.2012 www.soul-body-mind.de

 

Saint Germain:

Die Phase des globalen Erwachens – der Ton der Vollkommenheit“

(8-8-2012)

Ich begrüsse Euch – geliebte Meister des Lichts – in dem vereinten göttlichen ICH BIN. ICH BIN Saint Germain und ICH BIN jetzt hier um Euch einzustimmen auf das, was sich im göttlichen Plan manifestiert. Die Erde wie Ihr sie kennt – ist nun im Begriff sich vollständig zu transformieren und die nächste Phase einzuleiten – die Phase des globalen Erwachens. Nun ist es Zeit, die Massen aus Ihrem Schlaf zu wecken und Lady Gaia – Eure Erdenmutter – bringt alle Energien in Übereinstimmung auf das sich der göttliche Plan – die Vollkommenheit durch alles Sein hindurch – durch alle Dimensionen - einfinden kann. Mutter Erde – Lady Gaia stimmt sich ein auf den Ton – den Ton der Vollkommenheit - den Ton des Erwachens – und dieses Phänomen – dieser Ton wird durch alle Seinsebenen erklingen und alles miteinander bewusst verbinden. Die Erinnerung an die Einheit – all Eure Erinnerungen werden im Moment eines Augenblicks in Euch allen erwachen. Lady Gaia wird die Vollkommenheit des Seins durch diesen Ton – einen himmlischen Ton der überall erklingt - zum Ausdruck bringen. Die Liebe der Quelle – schwingt in diesem Ton – wie Musik aus den himmlischen Sphären. Es ist eine Transformation noch nie dagewesenen Ausmaßes und Ihr - geliebte Meisterlichter auf Erden - seid mittendrin. Der Plan der Quelle selbst ist bereit sich zu entfalten und die Liebe der Quelle offenbart sich in einem jeden von Euch. So ist jetzt Euer Licht – eure Verbundenheit von enormer Bedeutung für Euch und für Euer Umfeld. Lange habt Ihr Eure Erfahrungen als Lichtarbeiter – als Diener des Lichts – gesammelt und oft konntet Ihr den Sinn und Zweck Eurer Aufgabe nicht so recht erkennen – dies ist nun vorbei. Mit der Vollkommenheit des Seins – der Liebe - wird die Erde – wird die Galaxie – wird das gesamte Universum erklingen und sich in die lebendige Einheit ausrichten – die wir sind. Alles Leben vereint sich ganz bewusst – bei vollem Bewusstsein - und schwingt sich hinauf in die Göttlichkeit der Essenz – in unseren Ursprung – die Quelle allen Seins. Gottes unermeßliche Gnade wird mit einem Moment ausgeschüttet und alles Leben wird davon berührt.

Liebe Meisterlichter auf Erden, bittet Eure innere Führung Euch zu leiten und alle Energien in Euch in Übereinstimmung zu bringen. Bittet Eure Hohen Selbste Euch einzustimmen – gebt einfach Eure Absicht dazu – und so wird es geschehen. Die Zeit der Transformation – der physischen Umwandlung ist eingeläutet. Ihr seid in die finale Phase des Aufstiegs eingetreten. Wir bitten alle Lichtarbeiter von nun an als Einheit zusammen zu wirken. Bleibt in Eurer Mitte und lasst Eure Hohen Selbste in Euch und durch Euch wirken. Ihr seid zu jederzeit geliebt und Ihr seid wahrhaftige Meister des Lichts. ICH BIN Saint Germain und wir sind eins in der göttlichen Gegenwart ICH BIN. Und so ist es.


In Liebe, Freude und Verbundenheit...................................Shogun Amona

http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/saint-germain/

 

UMKEHRSCHUB

ASANA MAHATARI  

2. August 2012

Weite Wege gehen die, die nun am Alten festhalten, die, die nun den alten Lebensweisen treu bleiben, denn diese Menschen verstehen bald die Welt nicht mehr.  

Ich bin es ASANA MAHATARI, ich bin es, der sich nun einen ersten Überblick verschafft hat, an Ort und Stelle, wie die Menschen sich vorbereiten auf den Himmel oder wie sie diesen beharrlich leugnen.  

Ich sehe euch, ich bin es, der in eure Herzen sieht, der das sehen kann, was euch selbst verborgen bleibt.  

Es geschieht nun, dass sich die Menschen, die nicht und nicht wachsen und erwachen wollen, neu verstricken.  

Viele Leben also werden nun konfus, dort, wo lange Zeit Ordnung war, ist nun Unordnung und viele, die ihr Leben voll in Griff hatten, verlieren die Kontrolle darüber.  

Es geht in die Brüche, was sich nicht mehr halten kann durch die immense Schwingung, die hier herrscht. Ehe diese Menschen, die noch immer rückwärtsgewandt orientiert sind, gänzlich auf 3D zurückbleiben, verlieren sie den Halt, jetzt, da sich die Hologramme überlagern und noch aufeinander einwirken.  

Zu beobachten ist in diesen Tagen, dass die „Ordnung“ aufgelöst wird. Jene Ordnung, die im linearen Denken erzeugt wurde, da feststehende Normen einfach wegbrechen. Im Zuge der Erhebung lösen sich die linearen Denkschablonen auf und wer das nicht erkennt und wer nicht in dieAlles Ist Eins-Schwingung“, den Kreis, der alles im Jetzt erschafft, eintritt, erlebt die Erhebung, die das zur Folge hat, als Bedrohung, als leiderfüllt und als eine Zeit der Unannehmlichkeiten.  

Jene, die festhalten, verlieren alles, jene, die loslassen, erben alles.  

Das ist das Gesetz, dem nun alles unterworfen ist. Und ich halte Ausschau nach den Menschen, die noch eintreten möchten in den Kreis, die noch willig sind und bereit, die nur aufgrund eines Mangels an Erkenntnis nicht wissen, was nun zu tun ist und wie sich zu verhalten.   Wo ein kleiner Funke einer Möglichkeit vorzufinden ist, wirke ich hinein, gebe inneres Wissen, um die eine oder die andere Seele in das Licht zu erretten.  

Doch es sind viele, die nicht sehen können, die nicht in der Lage sind dazu und selbst die Gnade des Herrn erreicht diese Geschöpfe nicht.   Es ist das Ende der „letzten Gelegenheiten“, das sich nun auftut, jetzt, in Anbetracht der Stufe, die der Wandel auf dieser Welt bereits erreicht hat.  

Die Herzen der Menschen sind wahre Schatzkammern. Ich sehe es, die Leben der Menschen sind geheiligte Momente aus der Ewigkeit, ich weiß es – doch erst die Vollendung eines Wesens als Mensch, da er sich seiner Gottheit bewusst wird, ist die Krönung einer jeden Existenz.  

Noch eine kurze Zeit und allen Menschen wurde die letzte Gelegenheit gegeben, eine sehr, sehr kurze Zeit.   Auch die „letzten Gelegenheiten“ werden mehrmals dargeboten, denn der Himmel spart nicht, spart an nichts; und vieles wurde euch sehr oft verkündet, damit ein jeder zu seiner Zeit erreicht werden konnte. So auch diese Tatsache, dass Gott selbst nun die verlorenen Söhne und Töchter aufsucht, um sie heimzubringen, so sie es nur möchten.  

Wundert euch nicht, dass wir so viel geschehen lassen, dass wir Aufruf auf Aufruf folgen lassen, ihr benötigt dies, viele benötigen dies, auch wenn es nur einige als Gelegenheit erkennen.  

Gott gibt euch niemals auf, niemanden! Er hört erst auf, euch zu erinnern, so aufgrund der kosmischen Gesetze dies erfordert ist und da es Zeit dafür ist.   Die Meister sehen wohl, was sich nun tut, da sie ein jedes Herz erkennen, doch sie sehen auch, wie viele sich dem Lichte verweigern und nun neu aufgemischt werdenum eventuell einen letzten Funken an Erkenntnis zu erhaschen.  

Wir gehen der großen, euch angekündigten Zeit zügig entgegenwir halten Kurs, wir sind im Plan, wir sind am Weg ins Paradies. Einmal noch geht der Krug zum Brunnen, ehe er bricht; und in einigen Wochen, ja, wenigen Tagen in der Zeit,  ist es soweit.  

Erhebt euch und geht weiter, blickt nicht zurück, denn dieser Anblick könnte euch verunsichern und zögern lassen!   Geht und seid – die ihr entschieden habt. Für alles was darüber hinaus geschieht, tragen wir mit dem Schöpfer im Bunde die Obsorge.  

Auf wundersame Weise finde ich mich ein, mitten unter euch – ich erinnere mich, wie es ist, Mensch zu sein, ich habe es bereits abgerufen, damit ich mit meiner Arbeit, um die letzten in sich wankenden Menschen aufzurufen, fortfahren kann.  

Es ist anders als Mensch unter Menschen zu sein und zu wirken, denn im Feinstofflichen herrschen andere Gesetze und es ist nur einem Menschen erlaubt und möglich, die göttliche Kraft aufgrund seiner Nähe zur Erde, im Erdboden und in den Herzen der einzelnen Menschen, zu verankern. Davon profitiert alles Leben, denn was einem Menschen auf Erden zu tun möglich ist, das ist einem feinstofflichen Wesen meist nicht gestattet.  

Auf der Erde sind es die Menschen, die alles erfassen und durch die alles geschehen kann, daher sind wir, die aufgestiegenen Meister, so zahlreich zurückgekehrt, um jetzt den „Umkehrschub“ zu aktivierenbis dass die alte Welt „Geschichte“ ist.  

Wie sehr ich euch liebe, zu dieser Stunde und Ewigkeit, da ich um die Beschaffenheit des Lebens auf Mutter Erde genau Bescheid weiß und da ich weiß, was ihr bereits geleistet habt und wozu ihr noch imstande seid.  

Ich bin es, ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/umkehrschub-asana-mahatari.html

 

NIEREN DER ERDE, ASANA MAHATARI  

28 Juli 2012

Geliebter Jahn, Geliebte Menschenkinder,  

wenn ein aufgestiegener Meister die Menschen besucht und unter ihnen weilt, dann wandeln sich die Herzen aller, die in seiner Nähe wandeln.  

Und so geschieht es nun, denn die Herzen der Menschen, die mich im Arme halten, die in meine Augen blicken und die meine Anwesenheit erfahren, wandeln sichnachhaltig.  

Und so wandelt sich auch die Menschheit, Schritt um Schritt, denn viele aufgestiegene Meister sind bereits angekommen und die Wirkung unseres Lichts geht weit über den engsten Kreis jener, die uns mit Leib und Seele direkt erfahren, hinaus.  

Große Transformationsschritte sind bereits abgeschlossen, viele Menschen sind bereits im Lichte angekommen und viele werden es noch.   Die größte Herausforderung in diesen Tagen ist DURCHZUHALTEN!  

Denn es werden unglaubliche Kräfte der Transformation freigesetzt und wie es dir gestern träumte, Jahn, so ist die Menschheit dieNiere der Erde“ und durch uns Menschen werden nun alle Energien
transformiert, die noch nicht in einer lichtvollen Schwingung stehen.
Ja, was für Tage und was sie uns abverlangen!  

TRAUM: Mir wurde aus den Ebenen des Lichts gesagt, dass die Menschen die „Nieren von Mutter Erde sind“.  

Ehe Mutter Erde befreit ist von den schädlichen Energien, den dunklen Kräften, braucht es ein unvorstellbares Ausmaß an Transformationsbreitschaft des einzelnen Menschen. Und das ist nun gegeben. So geschieht es, dass Mutter Erde heilt und heilt, bis sie in ihre ursprüngliche Vollkommenheit zurückkehrt und ganz ist.  

Viele körperliche Leiden, Schmerzen und Unwohlsein auf der Ebene des physischen Körpers haben heute damit zu tun, dass sämtliche Energien der alten Zeit durch die Energiekörper des einzelnen Menschen zirkulieren und so der Transformation  zugeführt werden. Das ist der logische Schluss, den die alten Kreationen der Menschen hervorriefen und es ist ein nötiger Vorgang,   denn was der Mensch der Erde angetan hat, kann nur durch den Menschen selbst behoben, aufgehoben, geheilt und wieder gut gemacht werden.   So seht doch, wie sehr alles eins ist, wie sehr alles miteinander verbunden ist, wie sehr Mutter Erde gelitten hat unter euren Taten, unter euren Gedanken, unter eurem Erschaffen für die Dunkelheit.   Vorbei, es ist vorbei!  

Und nun geht es zurück mit großen Schritten, denn eine bedeutende Anzahl von Menschen haben sich bereit erklärt, sämtliche Energien, die die Erde aufgenommen hat und die ihr nicht zuträglich sind, in sich aufzunehmen und durch ihre Körper zu „schleusen“, diese hindurch zu lenken, bis dass sie zu Licht transformiert, den Körper verlassen und eingehen in die kosmische Einheit der Liebe.   Hier geschieht Großes, hier ereignet sich ein großer Fall, denn diese Rückbringung der Energien, die Umformung von dunkler in lichtvolle Energie durch die Menschen, ist in diesem Ausmaß einmalig in der Geschichte und seit dem Bestehen dieser Menschheit.  

Ja, ihr bringt die Erde in die ursprüngliche Schwingung zurück und euch selbst damit ins Licht. Ohne diese eure Bereitschaft gelänge nicht, was nun beschlossen ist, könnte der Wandel und die restlose Transformation nicht eintreten.  

Wie geehrt ihr seid, da ihr euch diesem Prozess stellt und nicht ausweicht, jetzt, da ihr gefordert seid, jetzt, da eure ganze Kraft benötigt ist, denn nur die, die sich diesem Vorgang zu 100% widmen, werden als die „großen Meister“ in der neuen Welt ankommen und als solche neue Welten bauen, erschaffen und selbst ausgestalten. Seid euch bewusst, denn diese Funktion, indem ihr diesem Planeten nun das zurückgebt, was ihr ihm entnommen habt, veredelt eure Seelen und macht euch erhaben über jeden Zweifel, dass ihr es mit dem Wandel nicht so genau nehmt oder dass ihr diesem nicht entsprechend begegnet.  

Was vor Jahren noch nur wenige Meister taten, indem sie das Karma der Welt und der Menschen in sich und durch sich transformierten, tut nun ihr und die Zahl derer ist beachtlich, denn es sind derer: 144.000 Menschenwesen.  

Der nächste und wichtigste Moment im bisherigen Verlauf des Wandels ist damit beschrieben und dieser bildet zugleich die abschließende Phase des Wandels, ehe es licht wird und leicht, ehe das Licht durchbricht und die Leichtigkeit des Seins von allen Menschenkindern erfahren werden kann.  

Gesegnet seid ihr und geliebt, unendlich geliebt, da ihr nun durch eure Kraft der Liebe die Zeit der Ohnmacht beendet und es ist nichts Geringeres als die Liebe, die ein Bewusstsein dazu veranlasst, diese Entscheidung zu treffen.  

Ihr Götter des Himmels, erkennt euch, wahrlich, ihr seid einmalig. Ich bin mitten unter euch in diesen Tagen und ich bleibe, denn die große Zeit ist angebrochen,  

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/07/nieren-der-erde-asana-mahatari.html

 

St. Germain: Feuersturm hat begonnen

24. Juli 2012

Ich bin ST. GERMAIN

Ich bin das Leben und die Liebe, die Kraft und die Macht, die sich nun auf der Erde ausbreitet und zum großen Schlussakkord ausholt.

Die Mächte der Finsternis verwalten die Reste dieser menschlichen Gesellschaft.

Das Ende der Zeit bringt Unglaubliches zutage, fördert das Unvorstellbare aus den menschlichen und außermenschlichen Tiefen hervor und es zeigt deutlich, aus welchem Stoff diese einmalige Beherrschung und

Versklavung der Menschheit gewoben war.

Mehr an Verkommenheit, mehr an Finsternis, mehr an düster schaurigen Ereignissen,

wurde noch zu keiner Zeit erlöst.

Die Nachlassverwalter einer nun zugrunde gehenden Epoche, verhalten sich nach wie vor wie die Herren der Welt.

Und das, obwohl sie wissen, dass ihre Zeit abgelaufen und ihr Lebenskonzept für diese Welt gescheitert ist.

Mit letzten Tricks und Tricksereien halten sie sich über Wasser. Was nützt es?

Wenig. Denn es gibt keine Aufschub mehr und keine Verhandlungen.

Fakt ist: Die Beschlüsse sind getroffen, die Ereignisse nehmen ihren Ausgang nun

in einer neuen Qualität.

Es sind nicht die Ereignisse,  die noch nicht eingetroffen sind, die euch Anlass zum Denken geben sollen,  sondern es sind die Ereignisse, die sich jetzt global ereignen, die richtig zu deuten sind.

Der Feuersturm hat begonnen, auch wenn es scheint, dass sich die Lage beruhigt, dass die dunklen Eliten besänftigt wurden und dass sie von ihren dunklen Plänen für die Menschheit ablassen.

Eine neue Generation, es ist die letzte dieser Art, hat die politische Bühne und die Bühne der Hochfinanz betreten. Es sind Menschen, die jenseits aller Gefühlsregungen

agieren können, da sie mit dafür geeigneten Implantaten ausgestattet wurden.

Diese Technologie ist den Dunkelmächten von der dunklen Seite jenseits dieser Welt vertraut. Jetzt wird diese angewandt.

Daher, ihr geliebten Brüder, ihr geliebten Schwestern, ist es möglich, dass den Krisen auf dieser Welt derart begegnet wird.

Ohne Gehirn, wie ihr meint, ohne Gefühl, wie ihr glaubt, mit Dummheit und ohne Skrupel.

Das aber ist nur die offensichtliche Wahrheit.

Die tiefere Ursache für diese Unzulänglichkeit eurer Führer liegt darin, dass sie zu willenlosen Sklaven der im Verborgenen wirkenden Dunkelkräfte verkommen sind und das aus eigenem Willen – mit Wissen und mit dem bewussten Entschluss, sich dafür herzugeben.

Also: Eine neue, die „letzte Elite der Finsternis“, regiert so lange, bis alle Dämme brechen, bis alle Pfeiler stürzen, bis die Revolution die ganze Welt erfasst.

Eine kurze Zeit noch, und es geschieht euch recht, denn was sich in dieser Endzeit etabliert, ist tiefes Unrecht, ist die Lüge, die zur Wahrheit wird, da sich die dunklen Schleier über die Wahrnehmung vieler Menschen gelegt haben.

Die geistige Welt hütet jedes Menschenkind, das sich dem Lichte verschrieben hat, und sie gibt jene Menschen frei, die sich im Spiel der Finsternis, als losgelöst von Gott

erleben möchten.

ICH BIN ST. GERMAIN

Am letzten Tag der alten Zeit, erfüllt sich alles, was euch angekündigt ist.

Am ersten Tag der neuen Zeit geschehen euch die Wunder, die euch verkündet wurden.

Wir sind bereit. Seid ihr es auch?

ST. GERMAIN

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/07/feuersturm-hat-begonnen-stgermain.html

 

Channeling-Botschaft von Saint Germain:

Die Dominosteine beginnen nun zu fallen“

(1-7-2012)

Geliebte Meister des Lichts, Ich begrüße Euch im vereinten göttlichen ICH BIN . ICH BIN Saint Germain und ich spreche aus der vereinten göttlichen Gegenwart ICH BIN zu Euch. Die Zeit die Ihr auf Erden messt läuft Euch nun buchstäblich davon. Die Entwicklungen der aufsteigenden Erde sind so immens und die Geschwindigkeit der Frequenz steigt noch weiter. Ihr werdet in eine Frequenz der Wirklichkeit erhoben, in der es nicht mehr möglich ist in die alten Bahnen und Muster zurück zu gehen. Das göttliche Bewusstsein ICH BIN umspült nun alles und erweckt nun alles in die göttliche Ordnung. Auf planetarer Ebene seht Ihr nun den göttlichen Plan sich entfalten. Selbst diejenigen, die bis jetzt noch nichts von Aufstieg und Bewusstseinserhebung gehört haben sind sich in dieser Zeit der Veränderungen und Anhebungen zunehmends bewusst. Die Dominosteine beginnen nun zu fallen und am Ende wird die Wahrheit sich vor Euch entfalten in einer Weise - die Eure kühnsten Vorstellungen übersteigt. Das neue Finanzsystem wird in die Fußstapfen des bisherigen Finanzsystems treten und selbst das wird lediglich eine Übergangsphase einleiten in Eure vollkommene Erhebung zu den göttlichen Wesen – den Meistern des Lichts – die Ihr in Wahrheit seid. Die Kräfte des Himmels wirken mit vereinten Kräften und niemand vermag dieses Licht mehr aufzuhalten. Ihr könnt lediglich versuchen Euch durch Euren freien Willen dessen zu entziehen was ohnehin nicht mehr gestoppt werden kann und alles umspült – durchwirkt und erhebt.

Das Goldenen Zeitalter liegt vor Euch, Ihr steht wahrhaftig an der Schwelle zum Paradies - dem Land der Verheißungen. Die göttliche ICH BIN Gegenwart – das Gottes Selbst - das in allem ist wird nun offenbar in allem und durch alles. Die Einheit des Lebens überall durch das eine göttliche bewusste Sein kehrt nun in das Bewusstsein der Menschen zurück. Alle Zeitlinien richten sich nun aus auf die eine größere Gesamterfahrung des göttlichen Eins-Seins. Das gesamte Universum erhebt sich in den Zustand der ursprünglichen göttlichen Vollkommenheit und die Meister des Lichts und all die Lichtkräfte sind nun in ihrem Wirken vereint. Ihr dürft Wunder erwarten – meine lieben Meister des Lichts, die göttliche Grenzenlosigkeit wird die Freiheit, die Souveränität, die Freude und das wahre Sein auf allen Ebenen manifestieren. Die lang angekündigten Veränderungen sind nun da. Öffnet Eure Augen und seht – öffnet Eure Ohren und hört – öffnet Eure Herzen und fühlt wie göttliche Meister fühlen. ICH BIN Saint Germain und wir sind eins im vereinten Göttlichen ICH BIN – jetzt und immerdar.

In Liebe, Freude und Verbundenheit..........................Shogun Amona

http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/saint-germain/

GOLDENER TRANSFORMATIONSSTRAHL

ASANA MAHATARI

29. Juni 2012

Geliebter Jahn,

nun gebe ich eine Botschaft für die Menschenkinder, die Töchter und die Söhne dieser Welt, die davor sind, unter-zu-gehen und auf-zu-stehen.  

Der „Untergang“ ist der Untergang der alten Lebensmodelle, der Gesellschaftmodelle, der religiösen Modelle. All das verabschiedet sich jetzt und geht gewissermaßen unter. Damit verschwindet ein bisher fester Bestandteil dieser Welt, ja, es geht, was für eine Ewigkeit gebaut schien.  

Doch die „Auferstehung“ folgt, unausweichlich und unmittelbar darauf.  

Am dritten Tage…“, ja, ihr Menschen, am dritten Tage nach dem Umbruch, der für jeden Menschen sichtbar wird, beginnt der Aufbau der neuen Welt, denn zu dieser Zeit sind die alten Lebenskonzepte obsolet.  

Worauf ist hier angespielt?   Auf ein Ereignis, das naht, das nun beschlossen wurde
und wofür die Menschen die Erlaubnis – die Freigabe – erteilt
haben.
 

Dieses Ereignis ist im plötzlichen Umbau, der Umgestaltung der Gesellschaft definiert und viele Hebel dazu werden gleichzeitig in Betrieb gesetzt.  

Dieser Entschluss ist von den geistigen Ebenen, die für diese Erde, Gaia TERRA XX“27, zuständig sind, nun getroffen worden und wurde von den Hohen Räten der Schöpfung bestätigt.   Das heißt also, alles zielt auf die Initialzündung hin, auf den Tag, an dem der erste Dominostein umgestoßen wird und diesen Kreislauf des Lebens beendet.  

Die Dinge entwickeln sich wie vorhergesehen, auch wenn manche meinen, dass es wohl nicht so kommen wird, wie von vielen Stellen aus dem Licht dargelegt.  

Es kommt der jüngste Tag, der kommt, und nichts ist gewisser als das, doch auch nichts ist
gewisser als dass die Menschen davon
keinerlei zutreffende Vorstellungen haben.  

Zutreffend ist:  

1.) Das Licht zeigt alles auf an diesem Tag.  

2.) Die himmlischen Mächte stehen dem
Menschengeschlecht von Angesicht zu Angesicht gegenüber.
 

3.) Wer das Licht nicht erträgt, wird sich an anderer Stelle im Sein wiederfinden.  

4.) Dieser Tag ist nahe, sehr, sehr nahe.  

Mehr Informationen dazu braucht es nicht, denn die, die im Lichte sind, werden erkannt und sich selbst erkennen, und die, die in der Finsternis ihr Dasein fristen, werden von all dem kaum berührt.  

Die Zeit breitet einen Mantel aus – den Mantel der
Erkenntnis und ein jeder ist an dem Tage, an dem sich
dieser Mantel weltweit auftut, zum letzten Male eingeladen,
sich selbst im Lichte zu betrachten.
 

Die Gnade Gottes ist unendlich – doch die Unendlichkeit gehorcht Gesetzen, die geachtet werden und genau befolgt, und so die Trompeten Gottes zum letzten Mal verklingen, geht das Licht aus auf dieser Welt und es geht an auf einer anderen.   Im violetten Licht, das nun golden wird,
um dieser neuen Ebene der Transformation gerecht
zu werden, heilen alle Menschen, die bereit sind.
 

Geliebte Kinder, ich habe das goldene Licht der Schöpfung, den goldenen Lichtstrahl Gottes übernommen, um nun die bereits Erwachten, in neue Ebenen
des Lichts und des Bewusstseins zu bringen.
 

Meister ST. GERMAIN ist von nun an ASANA MAHATARIdenn die Zeit, in der die violette Flamme maßgeblich war, klingt aus.  

Die neuen Ebenen des Seins brauchen neue Licht- und Energiequalitäten zur Transformation der Wesen.   Und diese ist im Violett-Goldenen Lichtstrahl, dessen Überbringer und Regent ich bin, beschrieben.  

Ich liebe euch so sehr, ich bin nun mit euch, ich bin der, der ist, was ihr seid: MENSCH UND GOTT.

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/06/goldener-transformationsstrahl-asana.html

 

Die Geburt der Neuen Erde
Saint Germain durch Barbara Bessen, Juni 2012, http://www.kryon-deutschland.com/

 

Liebe Freunde!

Bevor ich an Saint Germain übergebe, möchte ich gern ein paar Worte an Euch richten, die Ihr so treu seit langem diese Channelings lest und auch an diejenigen von Euch, die immer wieder neu dazu kommen. Ich danke Euch für das Vertrauen, das Ihr mir entgegenbringt. Es ist ja nicht selbstverständlich. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch vermitteln, dass diese Botschaften wunderbare, aber eben nur Hilfen sind. Letztlich müssen wir selbst unseren Weg der Freiheit herausfinden, der ist sicher individuell. Was mich in den letzten zwei Jahren sehr beeindruckt, ist die Kraft der Energie, die durch die Channelings kommt. Ob jetzt hier in Papierform, durch die Bücher oder in den Seminaren und auf den Reisen. Die Energie ist so hoch wie nie zuvor. Das hilft uns wirklich, ich kann das auch für mich persönlich sagen, klarer zu werden, um uns in den wahren freien Willen zu begeben.

Ich erahne, es wird eine turbulente Sommer-Zeit. Deswegen ist es so wichtig, dass wir bei uns bleiben. Und was mir immer klarer wird, ist, wir erschaffen uns wirklich sekündlich unser Leben. Das Spektakulärste beim genaueren Bewusstwerden ist: Wir tun dies immer wieder neu. Das beinhaltet die Chance, sofort und jetzt, in diesem Moment etwas zu verändern, was wir nicht wollen. Auszusteigen aus der Lemniskate der immer wieder kehrenden alten Vorstellungen, wie wir zu leben haben und wie wir es gewohnt sind. Jetzt, wo die Kraft der Sonne in vielerlei Hinsicht immer stärker wird, werden wir, wenn wir viel draußen sind, feststellen, sie wirkt noch anders als früher. Auch das kann irritierend sein oder stärkend. Je nachdem, wie viel wir vertragen (wollen). Ich wünsche allen einen schönen Sommer. Wir sehen und hören uns wieder!

Herzliche Grüße Barbara Bessen

Und hier kommt nun Saint Germain mit seiner Botschaft:

Gott zum Gruße liebe Freunde, Ich Bin Saint Germain! Willkommen in meinem Feld, dem Feld der Liebe. Kannst du spüren, dass ich Familie bin? Mein Freund KRYON würde sagen: Ich bringe Post von Zuhause. Sagen wir einmal so: Ich bin deshalb Familie, weil immer dann, wenn du dich mir zuwendest, ich dich liebevoll in meinem Feld umarmen darf. Wir sind in dem Moment des bewussten Zusammenseins eins. Ich lege dir den Mantel der Liebe und Geborgenheit um die Schultern. Ich umhülle dich mit der Kraft und den Qualitäten, die du jetzt brauchst, die ich in mir bereits vereint habe. Denn ich konnte zu meinen Lebzeiten alles integrieren, was ich war, was ich darstellte, welche Kleider ich trug. Dieses alles vereinte ich in mir. Die vielen Facetten der Wesen, die ich war und bin, möchten sich zu dir gesellen. In liebevoller Eintracht sozusagen, weil wir deine Brüder und Schwestern sind. Ich hab die Inkarnationen schon abgeschlossen, ich verweile in einem höherschwingenden Feld. Meine jetzige Entwicklung lässt mich dir vermitteln: Du bist auf dem richtigen Weg. Ich kenne deine Situation, ich weiß, wer du bist. Deshalb lege ich auch mein Verständnis um deine Schultern, was dich jetzt vielleicht fühlen lässt: Es wird nicht alles so heiß gegessen wie es in der dualistischen Küche gekocht wird. Lehne dich entspannt zurück, und lass uns für einen Moment alles Irdische in Ruhe betrachten.

Ich sage dir, du bist ein Meister, der sich auf neue Abenteuer der Erdebene eingelassen hat. Und oft fragst du dich, ob das denn wirklich wahr sein kann, ob du tatsächlich auf so verrückte Erlebnisse wieder erneut eingestiegen bist. Denn auf der anderen Seite des Schleiers hast du einen anderen Blick, einen außerhalb der irdischen Dramatik. Da packtest du dir vielleicht etwas mehr ein, was du hier klären möchtest, als du möglicherweise gut verkraftest. Mit der Absicht und dem festen Glauben tatest du es und sagtest dir: "Das schaffe ich leicht, das ist doch kein Problem. Das mache ich mit links. Und ich werde mich dem oder dem, den ich treffe, zu erkennen geben und vermitteln, dass ich sein Bruder oder Freund bin, egal was wir uns gegenseitig antun. Ich werde ihn an die hohe Energie von der andren Seite des Schleiers erinnern und ihn zum Lachen bringen, ob der verrückten Situation, nämlich dass wir uns etwas weh tun wollen, dass wir streiten, uns um Arbeiten oder eine Beziehung erzürnen. Dann müssen wir lachen, und alles ist gut. Wir werden uns der Dualität bewusst sein." Das hast du dir wahrscheinlich drüben so zurecht gelegt. Nun ist es aber anders, und du bist doch in der Dualität tiefer verwickelt und vielleicht gerade erbost über andere, die dir etwas antaten, über Begebenheiten, die ausweglos erscheinen und über politische Wirren und Euroverwicklungen, die dich bewegen. Wie wäre es, du würdest jetzt ein bisschen schmunzeln und nickend verstehen?

Ich zaubere dir nun ein Lächeln in dein Gesicht. Entspanne dich und nimm deine Sorgen nicht so ernst. Erleichtere dein Herz, damit es auf die Waagschale gelegt, federleicht ist und dir den Weg in die Freiheit ebnet. Frei sein, bedeutet, sich leicht und flexibel durch das Leben zu bewegen. Alles Irdische gut und klar zu erledigen, sich aber nicht in die Fängen des Alltags verwickeln zu lassen und nicht in die Dramatik zu gleiten, wenn etwas nicht so läuft, wie du denkst, dass es laufen müsste. Man kann es nicht oft genug an euch weiter reichen: Die karmischen Imprinte sind durch die Neue Energie, die herein kommt, die eine große Portion Göttinnengnade in sich birgt, vielfach schon aufgelöst. Was du tun musst ist, dir deiner dich gefangen haltenden Muster bewusst zu werden. Gucke genau hin, welche starren Glaubensmuster dich immer noch halten. Du bist der Meister deines Seins. Niemand anderes.

Weißt du, wenn Barbara mich auf einem öffentlichen Channeling erwartet, weiß sie nie, wie ich, du würdest sagen, drauf bin. Sie weiß nie, ob ich polternd herein komme, um die Menschen von den Sitzen zu reißen oder auf Samtpfoten, damit die Herzen sich sanfter öffnen. Ich möchte nun, nachdem ich auf zarte Art hereingekommen bin, den Hahn etwas aufdrehen und dir ein bisschen die Leviten lesen und dir Feuer unter deinen Allerwertesten machen.

Ich frage dich: Spürst du, dass die Energie, die uns verbindet, sich verändert, dass sie stärker wird? Ich frage dich weiter: Worauf wartest du? Was hält dich zurück, dein Leben so zu leben wie es eines Meisters würdig ist? Welche Energieschübe erwartest du noch, um dich endlich aus deinem kuscheligen Sessel zu erheben, deine Angst loszulassen, dass du nur ein Mensch bist? Ich bin Saint Germain, ein Aufgestiegener oder wie immer du mich katalogisieren willst. Ich bin nicht mehr nur der Graf, der in der bekannten Inkarnation im 17. Jahrhundert der Menschheit ein vereintes Europa schmackhaft machen wollte, was jetzt übrigens wieder meine spezielle Aufgabe ist. Ich war auch der, der sich viel mit sich selbst beschäftigte, immer tiefer in die Schöpfungskraft eintauchte, um das zu tun, was ich tat: Die Energie der Transformation für andere bereit zu halten, die sie brauchten. Du hast jetzt stärker und stärker die Möglichkeit, diese Neue Energie für dich zu nutzen, um zu erkennen, wer du wirklich bist. Wer bist du, du denkender, zweifelnder Mensch? Lass mich feststellen: Du hast Angst, nicht gut genug zu sein? Du hast Angst, nichts zu erreichen, weil andere es besser können, und du meinst, dass Glück käme nicht zur dir? Du fühlst dich ausgenutzt, vergessen und nicht liebenswert? Das ist doch Illusion. Das sind die Fänge der vielen Bänder der Dualität. Du bist Licht, du bist ein großes Wesen, das Teile seines Selbst aussandte, um Erderfahrungen zu machen.

Und sage mir jetzt nicht, ich sei nicht mehr hier unten und würde nicht sehen, was alles auf der Erde passiert! Ich sehe es, das darf ich dir vermitteln, ich sehe es sehr gut. Aber wie sollen die Änderungen, die du erwartest eintreffen, wenn du nicht bei dir beginnst, das zu verändern, was du an dir nicht magst, was dich im außen stört? Du bist doch stellvertretend für das Kollektiv. Alles das, was du im Außen nicht magst, magst du auch an dir nicht. Wie wäre es nun, du nähmest dir Zeit und bleibst noch ein bisschen in deinem Sessel sitzen? Aber nicht, um zu zürnen oder zu trauern, sondern um dir selbst in den Spiegel zu schauen. Nimm dir einen kleinen Spiegel zur Hand und betrachte dich. Sieh das Licht in deinen Augen, schaue tief in dich hinein, und erschaue, wer du wirklich bist. Das ist eine altbekannte Möglichkeit der Mystiker, tiefer in das eigene Sein zu blicken. Schau dir ungefähr 10 Minuten in die Augen und erkenne: Wer guckt mich an? Wer ist dieses herrliche Wesen, das sich offenbart? Du bist es, dein höheres, wahres Sein, das sich nun mit dir verlieben möchte, damit dein Herz klopft, wenn du es fühlst. Es kommt immer näher und will dir sagen: "Ich bin dein Sein, dein Zuhause, deine Sehnsuchtsquelle"! Wenn du diese Begegnung öfter machst, gern mit dem Spiegel, hast du einen großen Schritt getan, nämlich den, die Ängste einen Moment beiseite zu lassen. Denn die Energie deines Höheren Seins umfasst alles mit Liebe und mit Leichtigkeit. Die Sorgen treten zurück. Was nicht heißt, sie müssen nicht durch Taten und Schritte aufgelöst oder bearbeitet werden. Aber es wird dir leichter fallen, dies zu tun.

Mit deinen höheren göttlichen Liebesenergien geht alles leichter. Du musst heute nichts mehr nur mit dem Verstand bearbeiten wollen. Er ist nicht mehr dein Helfer, er darf dir zur Seite stehen, wenn du es möchtest, nicht, wenn er es will. Setze Prioritäten! Verlasse deine Komfortzone! Werde zum Lichtkämpfer, der sich für sich selbst einsetzt!

Wenn das alle Menschen täten, dann wäre ein vereintes Europa schon greifbar nahe. Ich werde immer wieder vermitteln, wie ich es schon oft tat: Dieses wunderbare so wichtige Europa wird weiter erwachen. Aber die ersehnten Neuerungen kommen nicht durch die Politiker oder ihre Parteien, sie kommen durch die Menschen, die aufstehen, die sich wagen, etwas zu sagen und das Wichtige erreichen: In ihrem Denken und in ihrem Herzen, in ihrer Lebensweise, und damit bei sich Zuhause etwas zu verändern. Wer sich verändert, verändert die anderen, das Feld, was man füllt, die Menschen mit denen man lebt. Wenn du in deiner Firma oder deinem Freundeskreis deine Klarheit und deine Liebe, dein Verständnis, aber auch deine Kraft etwas verändern zu wollen zum Ausdruck bringst, wird man dir zuhören. Deshalb, weil deine Kraft göttlich ist und von innen kommt, durch deine herrlichen, göttlichen Augen, die andere plötzlich ganz anders anschauen. Es wirkt etwas Neues durch dich, das die wahre Kraft der Veränderung in sich trägt. Deine Stimme, die etwas zum Ausdruck bringen möchte, tut dies mit einem anderen Timbre.

Denke ein bisschen darüber nach und setze es dann schon mal gedanklich in deinen Alltag um. Überlege dir, wo du was anders machen möchtest oder unbedingt andere Voraussetzungen erwartest. Dann agiere, wie ich beschrieb. Es wird von Erfolg gekrönt sein. Erhebe dich aus deinem Sessel, schreite zur Tat der Veränderung. Lass dich nicht aufhalten. Und habe immer im Blick, dass das Erste, was wirkt, deine Gedanken sind. Habe sie gut im Zaune und erlaube ihnen nicht, dich vom Kurs abzubringen. Sie sind möglicherweise die Irritationen deines Tagesablaufes. Und bearbeite deinen inneren Saboteur, der immer dann wieder ins Bild kommt, wenn du gerade einen neuen Schritt einleiten willst. Er suggeriert dir: "Es geht nicht, du kannst das nicht, es wird nicht gelingen".

Was glaubst du, was einen Meister ausmacht? Der Meister hat seine Gedanken unter Kontrolle. Er hat ganz genau im Visier, was er tun oder nicht tun will und lässt sich davon nicht abbringen. Ein Meister ist sich seiner selbst bewusst und schätzt und achtet sich selbst, weil er weiß, er ist nicht nur Mensch. Ein Meister hat sich lieb, tief lieb, weil er mit der Liebe des Universums eng in Verbindung ist. Das bringt mich sich, dass er voller Mitgefühl für andere ist. Das bedeutet aber nicht, dass er mit leidet. Das wäre fatal, dann wäre er wieder in den irdischen Fängen. Was ist, geliebter Meister, hast du Lust aufzustehen, und dein Leben zu verändern? Lass deine Bewertungen los und deine Schuldzuweisungen an andere. "Alles wäre besser, wenn der oder der nicht so gehandelt hätte"! Das denkst du doch des öfteren, oder? Du denkst es bei dir im Privaten bis hin in die Politik. Wenn die Bosse anders handeln würden… Was wäre, wenn du anders handeln würdest und denen, die angeblich die Macht haben, diese absprichst, und dein Leben so gestaltest, wie du es für richtig hältst? Niemand stellt sich dir in den Weg, wenn du herzzentriert deine Wahrheit lebst, höchstens der alte Zweifler und Nörgler in dir selbst.

Lebe die schönen Seiten des Lebens, genieße, halte den Pfad der Freiheit, denn das ist es doch, was die Neue Erde ausmacht, nicht wahr? Du bist der Meister, der Pionier, der alles verändern kann. Der Schlüssel zur Neuen Erde ist in dir. Wie möchtest du, wie deine Neue Erde aussieht? Wenn sich immer mehr Menschen darüber Gedanken und Visionen machen, sie dann versuchen auch wirklich leben, ergeben das viele Neue Erden, die sich zu einer wunderbaren, wahren Neuen Erde vereinen. Verstehst du das, geehrter Meister? Wohlan, schreite zur Tat! Ich bin dein Diener.

Gott zum Gruße!
Ich Bin Saint Germain

 

 

Was ein Meister macht“

Saint Germain durch Aruna Beyers, 25.05.2012, http://comptedesaintgermainsblog.blogspot.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0512/00new.html

Viele von euch verstehen nicht, dass meine Lehre über Ursache und Wirkung nicht negativ ist. Es erscheint nur für jene so, die nicht wirklich erfahren wollen, was in eurer Welt existiert. Das Bewusstsein eines Meisters hat keine Meinung über diese Dinge, weil Meister nichts vermeiden, sie gehen nur allem entgegen, was in ihrem Bewusstsein erscheint. Meine Mitteilungen verändern nicht die Lebens-Situationen, sie informieren nur die Teilnehmer. Wie geht ihr auf Dinge zu, die ihr nur schwer bewegen könnt? Mit einem Meister-Bewusstsein ~ friedlich, unbeeinträchtigt und mutig.

Jetzt, bei dem was ich sage, legt bitte eure Aufmerksamkeit darauf. Gegenwärtig gibt es eine große Kontrollbewegung, um alle Währungen der Welt, die mit dem US-Dollar verbunden sind, einstürzen zu lassen. Ein Gebet wird dies nicht ändern. Meister benutzen keine Hilfe in Ursache- und Wirkung-Dramen, sie beobachten und besprechen die Aktionen, die die Not lindern können. Auch ich gehe nicht zur Hilfe. Alle müssen ihr Bestes tun, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Dadurch ist das, was entwickelt wird Meisterung. Indem eine Erscheinung ignoriert wird, verändert es seine Bedingung nicht, es fügt nur Schwierigkeiten in der Bearbeitung eurer Antwort darauf hinzu.

Die Wohlhabenden werden nicht ohne sein, aber jene, die wenig haben vor dem Zusammenbruch der Dollar-basierten Währungen werden mehr haben, als sie mit ihrem augenblicklichen Vermögen erreichen. Deshalb hatte ich meine Nahrungs-Umstellung angeboten. Sich mit weniger zufriedengeben ist ein größeres Plus in Zeiten von Krisen, kein Weg euch in der Gegenwart zu verleugnen. Betrachtet dies bitte zu eurem Vorteil. Wenn die Wirtschaft zusammenbricht, können jene, die Nahrungsvorschläge übernommen haben, Manna erhalten, wenn sie es benötigen. Mit dieser Nahrung nicht zu beginnen bedeutet jetzt nicht, dies nicht tun zu können, wenn es benötigt wird.

Der Welt-Dollar-Kollaps wird ohne Vorwarnung kommen. In der Zeit ist es eine große Herausforderung, aber an diese Idee angepasst heißt, es kann sehr viel weniger stressig sein, wenn es passiert. Viele von euch wollen nicht über die Ursache- und Wirkungs-Dramen nachdenken, weil ihr meint es zu manifestieren. Wenn ihr nach dem Tanz der Dunkelheit und des Lichts gehandelt hättet, würdet ihr euch entspannter im großen Fall des amerikanischen Reiches fühlen, ihr hättet jetzt keine Furcht dabei. Über die Neue Erde zu fantasieren, ohne irgendeinen Versuch zu unternehmen, den Kurs der Ereignisse umzuleiten, ist in einer nicht-so-offensichtlichen Weise negativ. Eure mentalen Konstrukte sind nicht die aktivsten Mittel, das Licht als Beitrag hinzuzufügen. Zu UNTERSCHEIDEN bedeutet zu handeln und nicht eure Führung zu beanspruchen, es für euch zu tun.

Bitte steigt aus eurer Ablehnung heraus. Seht die Welt wie sie ist und gebt eurem Verstand Ruhe, so kann euer Höheres Selbst zum höchsten Gut von allem handeln. Alles was ihr tun müsst, ist zu meditieren, gebt den Bedürfnissen anderer mehr Aufmerksamkeit, und liefert eure Wahrheit an die richtigen Akteure in eurem Film, sodass ihr einen Unterschied machen könnt. Bittet eure Boten euch Führung und Hinweise auf weitere Aktionen zu geben, die ihr machen könnt.

Meine Fähigkeit, mich mit euch allen in Verbindung zu setzen, wird nur von eurer Fähigkeit beschränkt, meine Führung direkt zu empfangen. Mein Channel-Kurs wird geschaffen um euch dabei zu unterstützen, meine Führung direkt zu bekommen.


Als nächstes Gemeinschaft. Meine
Meister-Mitteilungen gaben viele Details darüber Freunde zu sammeln, die sehr benötigt werden. Nicht einfach nur um ein „Hallo“ zu sagen oder ein Geschenk zu geben, sondern zu wissen, ob wir auf die Frage „ist da jemand, an den ich mich wenden kann, wenn ich Hilfe brauche“ eine Antwort finden. Wenn die Antwort NEIN ist, verbindet euch mit anderen, wenn ihr könnt. Findet gute Freunde, nicht nur Bekannte. Findet heraus, wer ein fürsorglicher Mensch ist und wer nicht. Könnt ihr ein Gespräch über Wichtiges führen? Können sie euch mehr als andere über bestimmte Dinge fragen? Sind Manieren wichtiger als tiefe Liebe? Was wisst ihr eigentlich über die Qualität menschlicher Beratung? Könnt ihr die innere Führung dazu bringen, anderen zu helfen? Könnt ihr sie dazu bringen euch zu helfen? Was könnt ihr für andere machen? Worauf könnt ihr euch verlassen? Eine Brücke zu bauen schafft keine nahe Einstellung. Sich nach den eigenen Gedanken zu einem Thema erkundigen schafft ein Gesprächsthema. Ihr könnt euch mit Anmut, ohne Argumente einer anderen Meinung unterhalten.


Macht ihr mit eurem Leben weiter, als ob nichts schief geht? Warum nicht in der Lage sein, mit neuen Herausforderungen umzugehen? Ich gebe euch dies nur um euren Ansatz aufzubauen. Die Aufgestiegenen Meister werden nicht zu eurer Rettung kommen. Ihr müsst auf unsere Ebene der Meisterschaft kommen. Nichts geschieht ohne eine Gott-gegebene Gelegenheit zur Meisterung. Was sind diese Gelegenheiten in den heutigen Ereignissen? Was glaubt ihr, sind diese? Euch aus einer Herausforderung herauszuziehen und wegzugehen, bringt euch nicht heraus, euch um jene zu kümmern, die ihr zurückließt, weil sie für euch keine Rolle spielen.

Wir von der Großen Weißen Bruderschaft möchten euch alle und alle eure Bekannten aufsteigen sehen ~ dass ihr euch nicht dem Aufstieg entzieht. Aufstieg wird anderen auf dem Weg zu ihren eigenen Ebenen der Entwicklung verhelfen. Es ist für niemanden ein Misserfolg. Meisterschaft kommt als Folge der Unterstützung anderer. Das macht Aufstieg. Wählt aufzusteigen. Jetzt mehr als jemals zuvor wird euer Engagement erforderlich.


Eure materiellen Besitztümer verkaufen erfordert keine Aufmerksamkeit. Es bewirkt lediglich einen Unterschied für andere. Verschenkt, was ihr nicht braucht oder möchtet. Vergnügen und schöne Gefühle sind nicht das, was einen Meister ausmacht. Es ist die Fähigkeit einen klaren Verstand und ein nicht-gestörtes Herz inmitten des Chaos zu haben. Könnt ihr von euch behaupten, dass ihr diese Fähigkeit habt? Ich hoffe es.


Interessiert euch HEUTE liebevoll. Nichts erfolgt in vergangenen Dingen. Sucht eine neue Gelegenheit, euch um morgen zu kümmern. Eure Liebe ist es, die wichtig ist. Seid ein Geschenk für alle. Meditiert, cannelt euer eigenes Höheres Selbst. Liebt den, der ihr seid. Meister müssen nichts beweisen. Sie nehmen alles an, was als göttliche Vollkommenheit wahrgenommen wird.


ICH BIN, DASS ICH BIN
Aufgestiegener Meister Saint Germain

 

 

Channeling-Botschaft von Saint Germain:

Die Zeit der Enthüllungen ist da“

(19-5-2012)

Meister des Lichts – Ich begrüße Euch im vereinten göttlichen ICH BIN. ICH BIN Saint Germain. Es ist mir eine Ehre mit Euch auf diese Weise zu kommunizieren. Die Zeit der großen Veränderungen ist da. Lange habt Ihr darauf hingearbeitet – habt Ihr Euch danach gesehnt, endlich frei zu sein. Die Enthüllungen kommen voll in Gang und es wird noch mehr werden – viel mehr. Wir bitten Euch in dieser Phase Ruhe zu bewahren und zentriert zu bleiben. Es werden noch viele Dinge enthüllt werden – die auch die erfahrensten Seelen unter Euch noch einmal großes Verständnis und Mitgefühl abverlangen werden. Der Prozess der Enthüllungen wird endgültig den Weg für die lange angekündigte Neue Zeit – das Goldene Zeitalter – frei machen. Viele Veränderungen werden die Dualitätsmatrix, in der Ihr bislang gelebt habt – die Struktur Eurer Gesellschaft verwandeln und in vollbewusste und galaktische Form des Zusammenlebens transformieren. Das neue Geld- und Finanzsystem und die grundlegenden Veränderungen, die NESARA und die Wohlstandsfonds mit sich bringen - werden weitreichend sein. Dazu kommen noch die freien Energietechnologien – die Eure Freiheit und Souveränität als göttliche Wesen noch einmal unterstreichen werden. Ihr seid jetzt bereit, die Gaben des Himmels in Empfang zu nehmen. Ihr alle seid lange darauf vorbereitet worden für diese Phase des Aufstiegs. Es wird der Veränderungen so viele geben und daran merkt ihr - die Zeit des Erwachens ist da. Viele Seelen haben darum gebeten, dass die Veränderungen sichtbar werden mögen und dem wird jetzt entsprochen. Ihr seid nun wirklich bereit, in die neue Zeit einzutreten – als souveräne Wesen des Lichts. Eure persönlichen Schwingungsanhebungen und Frequenzanpassungen werden Eure Sichtweise noch einmal grundlegend verändern und Euch die Augen für höherdimensionale Wahrnehmung öffnen. Es ist jetzt wichtig – nichts festzuhalten - alles fließen zu lassen und sein zu lassen. Eure Absicht und Euer Fokus reichen völlig aus, um den göttlichen Plan mit zu manifestieren.

Die noch kommenden Enthüllungen und die freien Energietechnologien werden Eure bisherige Gesellschaft umwandeln in eine Gesellschaft der Fülle – des Miteinanders und des Friedens - die auch auf galaktischer Ebene sich auszudehnen beginnt. Eure Gesellschaft wird ein universales Modell – eine Lebensgemeinschaft in der alles was eine Seele für Ihre Entwicklung braucht in reichster Form vorhanden ist. Euer neues Miteinander-Sein wird Euch sehr schnell die Bestimmung Eurer Seele – den Weg Eurer Seele – klar werden lassen und Euch auf Eure Seelenaufgabe einstimmen. In einer galaktischen Zivilisation gehört es zu den Grundpfeilern der Existenz – die Seelenbestimmung in vollen Zügen zu leben und zum Ausdruck zu bringen. Die Seele – die sich frei entfalten kann – zeigt sehr schön – wohin der Weg der Schöpfung und der Liebe geht. Das Wissen und die Erfahrungen der Seele sind höchst geschätzt in einer galaktischen Gesellschaft – einer Gesellschaft der Goldenen Zeit. Als göttlicher und kreativer Ausdruck seid Ihr alle unendlich wertvoll für die Quelle. Damit die Quelle sich weiter ausdehnen kann, sind Eure Erfahrungen und Eure Erlebnisse im höchsten Masse geschätzt in den himmlischen Sphären. Wir – die aufgestiegenen Meister sind mit Euch und wir dienen gemeinsam mit den Engelreichen als Vermittler und Boten des Lichts.

Die Zeit der Enthüllungen ist da. Bleibt in Eurer Mitte und geht Euren Weg in Ruhe und in Zuversicht weiter – so werdet Ihr alle hin zum Licht ziehen, die in diesen Zeiten den Wellen der Wahrheit direkt ins Gesicht blicken und wanken. Ihr seid nun die Wegweiser der Neuen Zeit. Lasst Euer Licht strahlen. Wir – die aufgestiegenen Meister – wir lieben Euch grenzenlos in der vereinten göttlichen ICH BIN-Gegenwart. ICH BIN Saint Germain.

 

Danke geliebter Saint Germain – An'Anasha

In Liebe, Freude und Verbundenheit.......................Shogun Amona

http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/saint-germain/

 

Nachrichten, die Ihr nicht aus den

Massen-Medien erfahrt

Saint Germain durch Aruna Beyers, 14.05.2012, http://comptedesaintgermainsblog.blogspot.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0512/00new.html


Meine Lieben. Die heutige Mitteilung enthält mehr Nachrichten, als die Medien liefern können. Wir möchten, dass ihr gut informiert seid.

Erst einmal, Cäsium ist in der Nahrung, die an der Westküste der Vereinigten Staaten angebaut wird. Die meisten Bauern sind sich dessen nicht bewusst. Was in Kalifornien, Oregon und den Küstengebieten bis nach Kanada gegessen wird, ist ohne Frage nicht gut für die Gesundheit. Könnt ihr in ein anderes Gebiet gehen, um zu leben? Wenn ja, dann geht. Jene, die ihr Wohngebiete nicht verlassen können, benötigen konstante Überprüfung auf Strahlung. Was gegessen wird, sammelt sich an. Nehmt zu euch, was aus anderen Gebieten kommt ~ so viel ihr könnt. Biologisch angebaute Nahrung in Kalifornien ist in diesem Moment kontaminiert. Kann dies behoben werden? Nein, nicht in naher Zukunft. Seht was ihr tun könnt, um dies aus eurem kontrollierten Raum herauszunehmen, um euch in den nächsten Monaten zu erhalten ohne krank zu werden. Haltet euren Verstand von Bedenken fern und macht, was gemacht werden kann, indem ihr die betroffene Nahrung aus eurer Ernährung streicht.

Als nächstes wird Australien nicht viel länger auf dem Diagramm sein, wenn der australische Dollar zusammenbricht. Es bekommt jetzt keine Presse, aber Australien ist in großen finanziellen Schwierigkeiten. Nachrichten über die Überschwemmungen haben keine Auswirkungen in den Medien, aber auf die Geldmenge in der Ursache der Auswirkungen. Australien hat weniger Antworten auf ihre Defizite, als die Vereinigten Staaten, weil es seine Währung nicht in gleicher Weise manipulieren kann. Achtet auf Australien, eure Nahrungszufuhr bekommt große Defizite.

Nun müssen wir Brasilien erwähnen. Die Regierung dieses Landes will viele schöne Meilen von Gottes Landwirtschaft und dem Sauerstoffgenerator der Welt in wenigen Monaten auslöschen. Das Abholzen des Waldes für Staudämme, die gebaut werden, wird viele Leben auf allen Kontinenten des Menschen auslöschen. Wir sind über die Regierung dieses Landes bestürzt, dass sie dies tun können. Wir bitten euch zu tun, was auch immer es erfordert, dagegen gemacht zu werden.


Jetzt brauchen wir noch mehr Antworten zum Dollar-Zusammenbruch. Was denkt ihr darüber, eine neue Währung zu schaffen? Macht eure Meinungen bekannt! Wir können nichts tun, um den Dollar an der Spitze anderer Währungen zu halten. Er wird zusammenbrechen. Ersparnisse werden nicht verloren werden, die Änderung der Währung für das, was jetzt in den Banken ist, wird rechtens behandelt werden.

 

Gebete werden die Taten des Betrugs nicht verändern, der von den Medien-Besitzern begangen wird. Sie wollen, dass ihr euch wohl fühlt und kein Bewusstsein für Geld und katastrophal verseuchte Nahrungsmittel in der Herstellung entwickelt. Wir möchten eure Gedanken nicht stören, aber wir möchten, dass ihr in der Lage seid, bewusste Entscheidungen zu treffen. Bringt eure Familie zusammen, diskutiert diese Probleme. Gebt ihnen gute Träume. Gebt keine Energie in Furcht, entscheidet einfach nur darüber, was ihr machen könnt, um diese Tatsachen zu meistern, wenn sie nicht mehr stritten werden können.


Flippt bitte nicht bei diesen Worten aus. Sie werden euch nicht gegeben, um eure Entscheidungen oder Fähigkeiten zu untergraben, sondern damit ihr euch mit diesen Dingen befassen könnt, die Verantwortung für euch übernehmt.


Schließt eure Tür, wenn der Geld-Wahnsinn beginnt. Wählt für euch die beste und gesündeste Nahrung. Handelt und verbindet euch mit anderen Licht-Kriegern, um den Bau von Talsperren zu verhindern. Priorität für die Menschheit ist die Fähigkeit, atmen zu können.


ICH BIN, DASS ICH BIN
Aufgestiegener Meister Saint Germain

 

Der Dinge Bewusst Sein

Saint Germain durch Aruna Beyers, 30.04.2012, http://comptedesaintgermainsblog.blogspot.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0512/00new.html


Meine Lieben. Heute wird die letzte Mitteilung sein, in der die Ernährung erwähnt wird. Viele von euch erfreuen sich der Gabe des Manna. Kommt ihr gut damit zurecht? Ja? Natürlich. Ich würde nichts raten, was euch nicht gesund halten könnte. Jene, die die frische Lebensmittel-Ernährung begonnen haben, versäumen eine erstaunliche Erfahrung.

Hütet euch vor negativen Mitteilungen, die von Freunden, Nachbarn, der Familie usw. zu euch kommen. Alles sind Geschenke, die euch prüfen, ob ihr eurer Verpflichtung nachgeht, eurer eigenen Wahrheit zu folgen. Frei von äußeren Einflüssen zu sein, ist in den nächsten Tagen sehr wichtig, da viele Rufe aufzusteigen von jenen, die nicht den Aufstieg für sich Selbst festlegen, negiert werden.

Fühlt die Dichte zwischen den beiden Arten des Seins ~ den Anker und dem, der das Licht geben wird. Es sind sehr unterschiedliche Energien. Öffnet die Tür der Negativität, nichts ist schlecht. Alles hat seinen Wert; alle beunruhigenden Bedingungen sind große Lernmöglichkeiten. Seht wie ihr damit umgeht und lasst eure negativen Haltungen in diesem Prozess gehen.

Teilt die Freude miteinander, die ihr fühlt. Verankert das Licht, es ist ein großes Geschenk für alle, auch jene, die Anker sind. Lasst bitte all das Misstrauen, das euer Verstand noch vor den künftigen Ereignissen noch hat, fallen. Es hat sich nichts verändert, außer das Management, die dichten Aktionen, Negativität genannt von jenen die wählen, negativ zu sein. Jeder kann Energieverlierer oder Energie-Generator werden, es braucht nur die Wahl.

Dienst für das Licht erfordert die Freigabe aller dunklen negativen Einstellungen. Diese Einstellungen verdunkeln das Licht in eurem Aura-Bereich. Kinder erfreuen andere mit ihrer Heiterkeit. Seid wie Kinder. Gebt diese nicht-befestigte Einstellung den Kontrolleuren und sie können euch in keinem zufälligen Treffen besiegen.

Verträge, durch die Drogen in viele Länder geliefert werden, werden abgebaut. Keine Kontrolle über angetriebene Süchte, die Bringer des Lichtes angreifen. Wir haben diese Verträge zerstören können, indem wir sie auf den Hauptspeichern der Vertrags-Kontrahenten löschten. Keiner ihrer detaillierten Pläne für die Weltherrschaft können aktiviert werden. Plant aufzusteigen, bevor diese zerstörten Erinnerungen wieder aufgebaut werden. Nach dem Aufstieg aktivieren wir sie wieder. Keine Details darüber, wie wir dies tun, werden gegeben werden. Keine Fragen über dieses Thema bitte.

Wenn ihr mit der Dunkelheit kämpft, wird alles dichter werden. Lenkt eure Aufmerksamkeit nicht auf die Dunkelheit und keine Finsternis wird euch berühren. Brüder und Schwestern, verändert die Ebene des Lichts in jede mögliche Richtung und jeder schließt sich dieser Veränderung oder dem Geschenk des Lichtes an. Seid ihr ein Geber von Dramen und Theater, wird es euch zu eurem Tod führen. Seid ihr ein Geber des Bewusstseins, der Gnade und neuer Ideen, werdet ihr die ganze verwirklichte Welt beleuchten.

Frieden ist jetzt ein besonders herausforderndes Detail, das sich auf alle Meister ausdehnt, die aufsteigen werden. Ein Beispiel für den Frieden Sein, in allen Umständen, führt in den Aufstieg, statt in Dramen. Kein Drama ist angemessen für jene, die ungebunden an Ergebnisse sind. Übergebt jedes eurer Dramen dem Göttlich um euch zu erfahren. So können wir alle den Aufstieg vor dem Tag der Dunkelheit feiern.

Macht ihr jetzt die Programme der Kontrolleure? Seid ihr negativ gegen die gegenwärtigen Dinge, die in eure Aufmerksamkeit geführt werden? Wenn ja, kann keine Feier für euch stattfinden. Übergebt die Ablehnung, den Widerstand und alle eure nicht-himmlischen Ziele und Wünsche. Engel versuchen nicht ihre eigenen Wünsche zu erfüllen, sie gehen dort hin, wo sie gebraucht werden.

Geht zum Licht in eurem Herzen, hier beginnt der Aufstieg. Bringt all die glücklichen Träume die man sich vorstellen kann, während wir sie zu eurem neuen Zustand des Seins machen können. Der Aufstieg ist einfach um die Ecke.

ICH BIN, DASS ICH BIN
Aufgestiegener Meister Saint Germain

 

Ihr Lieben …

Hier meldet sich Dein Bruder und Freund …
Saint Germain …

Es sind die kommenden Ereignisse …

von denen Wir berichten ...


Wie Du bemerkt hast …

ändert sich einiges … vieles …

im Außen …

und in Deiner eigenen Wahrnehmung von Dir Selbst …
in Deiner Bewusstwerdung ...

das ist richtig und gut …

und eine Erfordernis der Wandlung …

der Transformation …

Einige Menschen …

werden nun von den Gefühlen getragen …

die in Ihrem feinstofflichen Körper gespeichert sich …

in Ihrer kristallinen Lichtkörper Kugel …

Eure Gefühle … Emotionen ...

sind verwoben mit dem was Ihr seid …

der Geist … in einem menschlichen Körper …

Nun … nehmen Wir das Bild …

eines Eisberges …

ein siebtel sichtbar für Dein Auge …

sechs siebtel unsichtbar … unter Wasser …

so bist Du auch …

ein kleiner Teil sichtbar … fest … über dem Wasser …

doch der größte Teil … feinstofflich … unter Wasser …

in der Gesamtheit Deine kristalline Lichtkörperkugel …

leuchtend … schimmernd … in allen Farben …

glitzernd …

pulsierend …

Nun …

die Menschheit hat sich einiges gewünscht …

in dieser Zeit …

den Aufstieg …

die Erhöhung Ihrer Frequenz …

und der dadurch mögliche Wechsel in eine andere Lichtsphäre … Licht Ebene …

in eine andere Dimension …

dieser Wechsel funktioniert durch Frequenzerhöhung …

und diese Frequenzerhöhung erreichst Du durch Bewusstwerdung …

Ihr nennt es auch das Erwachen …

diese Bewusstwerdung ist ein Prozess …

ein Weg …

ein Weg des Erkennens …
der Weg der Erkenntnis …

bei manchen von Euch …
ist es wie ein Schalter der umgelegt wurde …
in Eurem Dasein …

Auf diesem Weg …

Deinem Weg …

schaust Du nach dem … was Du bist …

der Mensch …

wie er sich fühlt … der Mensch …

wie er sich anfühlt ...

was er denkt … sagt und tut …

und was es bewirkt …
bei Ihm und in seiner Realität …

das was sich Ihm zeigt …
im außen …
und was da in seinem Inneren ist …
was sich im außen gespiegelt hat …

Ihn gezeigt wurde …

Nun …

Ihr werdet immer bewusster …

erkennt immer mehr …

dass Ihr das seit …

was Dich da im außen aufregt … Dich ärgert … nervt …

dass Du genau so bist … warst …
genau das gleiche schon mal getan hast …
oder doch etwas ähnliches …
denn Du gehst damit in Resonanz …

es tickt Dich an ...


Erkenne …

das bist auch Du …

gehst Du mit etwas in Resonanz …

ist es auch in Deinem Lichtkörper gespeichert …

ob positiv …

oder …

ob negativ …

was immer Du mit diesen Worten für Erfahrungen verbindest …

Diese Erde hat eine Polarität …

immer noch …

in denen es um das zeigen von Hell und Dunkel geht …

von Licht und Schatten …

als eine Erfahrung …

und …

eine Dualität ...

einen männlichen und einen weiblichen Anteil …

die gleichwertig sind …
immer ist beides da …

ein Wechselspiel …

auch eine Erfahrung …
wenn Du …

im außen das weibliche oder das männliche „bekriegst“ …
wenn Du …

das Eine dem Anderen vorziehst …

wenn Du …

Dich wehrst … um Dich schlägst …
Du meinst es ist genug …
es ist Mein Recht dass Ich Mich wehre …

dann erlaube Mir …

dass Ich Dir sage …

Du „bekriegst“ Dich Selbst …

Nun …

manches mal …

habt Ihr Euch Selbst erzählt …

Ihr seid jetzt Anders …

spirituell …

dann seid Ihr immer in Eurer Mitte …

tut nur noch „Gutes“ …

ändert Euren Wortschatz … dass Ihr bestimmte Wörter meidet …

und bringt Allen Liebe entgegen …

Dann erlaube Mir …

dass Ich Dich frage …

ist das Wahrhaftig so …?
Hast Du Dir da vielleicht eine Strategie gebaut …

damit Alles einfacher ist …

und Du sagen kannst das sind die Anderen …

das habe Ich nichts mehr …?!

Nun …

im Mai kommt der Wind der Änderung …

der Veränderung …
eine besondere Schubkraft …

ein Quantensprung …
es bedarf mehr Deiner Navigation …

Wie es bei dem Wind so ist …

kann es ein laues Lüftchen sein …

oder ein wahrlicher Sturm …

Wie sein Name schon sagt …

es geschieht etwas …

es verändert sich …

Es sind besondere Partikel die da mit dem Licht …

dem Sonnenlicht kommen …

sie bringen die Änderungen mit …

schubsen Sie an …

in Dir …

in jedem einzelnen Menschen …

Wie diese Änderungen aussehen …?

das ist jedem Seine eigene Entscheidung …

denn es ist Dein freier Wille …

ob Du diesen Weg geht …

oder einen Anderen …

ob Dein Weg eher gerade ist …

oder …

ob Dein Weg viele Schleifen hat …

ein „Umweg“ ist ...

und jede Deiner Entscheidungen hat Folgen …

die in Deiner Verantwortung sind …

Du für Dich …

Der 5.05.2012 ist ein 5:5:5 Ereignis …

Die 5 ist die Veränderung …

Es geschieht das …

was sich jeder Einzelne von Euch als Erfahrung in Dieser Zeit gewünscht hat …

Erinnert Euch …

Alles was in Deinem Leben geschieht …

ist eine Erfahrung …

die Du Dir gewählt hast …

die Du erleben willst …

die Du fühlen willst …

Du hast immer die Möglichkeit …

dass Du es änderst …

dass Du das „Alte“ erkennst …

es Dir bewusst wird …

Du es annimmst und transformierst … umwandelst …

und Dir etwas Neues erschaffst …

Wir Alle …

sind Meister der inneren Alchemie …

der Umwandlung … der Transformation …
Alle …

auch Du …

erinnert Euch und tut es …

Wir wünsche Dir …

für Deinen Weg …

für Dein Lebensschiff immer den richtigen Wind in Deinen Segeln …

So ist es …

Adieu … Wir sind Dein Bruder und Freund .. .

Saint Germain …


Ich danke Dir für Deine Botschaft … von Herzen … Danke …

© 29.04.2012
TaaiYa Anne Marga Nagelschmidt … D 63452 Hanau

www.taia-antakarana .de …

 

„Die Augen der Weisheit“

Innerhalb der Intensität und Großartigkeit von 2012

 Saint Germain und EE Metatron durch Tyberonn, 22.04.2012, www.Earth-Keeper.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/h-metatron12/00meti.html  


Grüße Menschliche Engel! Ich Bin Das Ich Bin. Ich Bin der Hüter der Violetten Flamme. Ich Saint Germain begrüße euch herzlich!

Es ist mir eine große Freude und Ehre, mit euch in diesem Moment unseres 2012 zu sein Ich erkenne die große Anwesenheit von Lord Metatron innerhalb dieses Feldes und gebe meine tiefste Dankbarkeit für diese Einladung mit euch zu sprechen. Denn ich, zusammen mit der Familie der geliebten Aufgestiegenen Meister des Kristallinen Licht-Rates, wir warten gespannt auf die OM-Welle. Sie wird von unserem Mount Shasta-Rückzugsgebiet am 25. Juni gelenkt werden. Wir ermutigen und laden euch alle ein, egal wo ihr seid, euch darauf einzustellen, da es eine begnadete Feier der LIEBE ist! Es ist ein Neu-laden und wieder ausbalancieren. Tatsächlich schafft der Ton OM einen codierten Klang, der jede Nuance eures Wesens ausgleicht. Verbessert jedes Atom eures physischen Körpers und jede Einheit eures Bewusstseinsfeldes.

Solch eine Aufregung, wir packen unsere ätherischen Taschen, und wir werden bald in den Zug der Liebe einsteigen! So viel ist zu teilen. Freude liegt in der Luft!

Die Augen der Weisheit gehören euch, liebe Freunde, und in dieser erstaunlichen Zeit wird die Weisheit empfangen, da sie verdient worden ist…, von euch. Ihr seid bis hier hergekommen und die Lichter eures wahren Zuhauses strahlen.

Was folgt ist eine Mitteilung von Lord Metatron und mir, eine Melange schöner und bedeutungsvoller Informationen, die wir mit euch teilen möchten.

Ein großartiges Jahr entfaltet sich! So viele wunderbare Ereignisse sprühen in strahlenden Funken! Ihr seid jetzt auf den Aufstieg vorbereitet…, und, menschliche Engel, ihr werdet viele Veränderungen innen und außen sehen1 Klarheit ist der Preis. Sicher, es hat Anstrengungen gebraucht, aber was für ein edles Ziel habt ihr erreicht.

2012 beginnt den Teppich unter jenem verborgenen und starren Glauben wegzuziehen, der so lästig und schwer zu entdecken gewesen ist, um alles freizugeben. Hindernisse kennen keine Vorurteile, sie bewegen sich über alle Klüfte hinweg. Die Menschheit wird bald damit beginnen ihre Klarheit als Voraussetzung für das volle Bewusstsein wiederzuentdecken, bevor sie anfangen kann Furcht und Zynismus loszulassen. Seid bereit durch die Plätze eurer inneren Glaubens-Landschaft zu reisen, die mit Schutt von alten Energien und ermüdenden Hindernissen bestreut sind, die euch nicht mehr dienen. Dieses Jahr 2012 ist für solche Freigaben entworfen, da einige Reservoire tiefer als andere sind und ihr euch ein wenig weiter strecken müsst, um zu den klaren Gewässern der wahren Weisheit zu gelangen.

Im Jahr 2012 befreit sich das innere Selbst durch intensive Bewegung in die Neue Mer-Ka-Na. Alle koronalen Massenauswürfe, Sonnen-Winde und astrologische Schwerkraft erschließen eine neue pulsierende Glut. Diese Extreme innerhalb des potenten Crysto-Elektrischen Feldes von 2012 kann euch fühlen lassen, als gingt ihr einen Schritt rückwärts, bevor ihr 2 Schritte vorwärts macht. Aber versteht, dass es in diesen schwierigen Phasen der Resonanz-Anhebung ein großes Ziel gibt. Innerhalb dieser sind einzigartige Öffnungen zu entdecken und die Neue Menschheit auf der Neuen Erde wieder herzustellen. Was im Schatten ist wird enthüllt und freigegeben werden. Die Energie-Triade erleichtert solche Übersichtlichkeit der Klarheit zu Ring-Feuer-Sonnen-Finsternis, Mondfinsternis und Juni-Sonnenwende.

Die OM-Welle

Die Om-Welle bringt die Plejaden-Öffnung und die Öffnung der Aufklärung. Dimensionalität wird sich verschieben. Das Ende der Ignoranz, Unwissenheit und Unschuld markieren den Anfang vom Ende der 3. Dimension, aber nur in Bezug auf die 3. Dimension als äußere Grenze des dimensionalen Zugangs auf der Neuen Erde. Die ersten 3 Dimensionen werden nicht verschwinden, wie könnten sie auch? Sie werden eher als Basis der neuen Dimensionen 4 – 12 umformatiert werden.

Haltet diese Worte für einen sanften Stups von Spirit. Schaut tief innerhalb und außen und erlaubt dieser liebevollen Erinnerung einen Platz in euren Gedanken und Herzen. Denkt über das Mitgefühl und Verständnis innerhalb eures Lebens nach und prüft dann, wie weit es reicht. Findet ihr, dass ihr so weit gereist, euch so sehr bemüht, nur um euch an der gleichen Stelle zu finden, von wo ihr begonnen habt?

Aufstiegssymptome

Wie wir gesagt haben, ist die Energie in 2012 extrem intensiv. Jede Woche, jeder Monat zwischen jetzt, 12-12-12 und 12-21-12 werden mit solchen Hinauf-Verschiebungen konstruiert, dass es euch überwältigen kann. 2012 ist deshalb exponentiell mehr als 2011. Denn was auf der 2012-Triade geschieht, ist ein großer und größer werdender Zufluss von nicht-physischem Bewusstsein, das Bewusstsein in der vollen 33-Chakren-Mer-Ka-Na. Geerdet zu bleiben, mit einer intakten Aura, ist wesentlich, aber ihr habt das Wissen, wie die neuen Frequenzen zu handhaben sind. Der alte Energie-Mythos, dass alle Wahrnehmungen und Erkenntnis durch eure physischen Sinne kommen müssen, ist auch vorbei, jetzt müsst ihr den vollen 33-Chakren-Zufluss koordinieren…, und ihr könnt es.

Eure Urheberschaft tritt in den höchsten Gang. Die Manifestation eures Glaubens wird exponentiell verstärkt werden. Deshalb ist die verbleibende Zeit vor dem 12-12-12 besonders angepasst für eure Selbst-Prüfung und Programmierung. Das alte Sprichwort „sei vorsichtig bei dem, was du dir wünschst, es könnte in Erfüllung gehen“ gilt. Wie wir euch bereits früher sagten, werden euch die Geschenke der Götter gegeben. Euer Glaube wird Wirklichkeit werden. Was ihr glaubt, wird eure reale Erfahrung. Es gibt keinen Bereich in eurem Leben, auf den sich dies nicht bezieht, besonders im 33-Chakren-Feld von 2012! Das ist der Hindernis-Parcours in den Monaten vor euch. Die „Aufstiegs-Symptome“ sind da, damit ihr die Vorbereitung ausfeilt, ihr befindet euch in Klausur.

Die Intensität des Jahres 2012 ist real, aber dieser Druck ist in seinem Zweck wohlwollend. Seid nicht entmutigt, der Aufstieg ist zur Hand.

Liebe menschliche Engel, ihr müsst NICHT  verstrickt oder in diesen Energien entmutigt sein, das Gegenteil wird in der OM-Welle auftreten. Ihr könnt tatsächlich einen Zufluss an Unterstützung, erneuter Aufladung, Mut und Entschlossenheit erhalten. Entfernt eure menschliche Schablone innerhalb dieses Moments der Klarheit im Ring des Feuers und der OM-Welle. Ihr empfangt ein neues Licht, ein Licht von kristalliner Klarheit berührt euch, eine Neubelebung in der Vorbereitung für den Rest des Jahres 2012. Es ist die letzte Umwandlung, denn ihr seid tatsächlich weit gekommen! Wir ehren euch und sagen gut gemacht, wir ermutigen euch dazu, euch weiter vorwärts zu bewegen. Ihr seid näher an einem Quantensprung, einer großartigen Umwandlung, als ihr vielleicht erkennen mögt. Weit näher.

Der Glaube verändert das Paradigma

Meister, die Arbeit der Umwandlung entspringt einer Verpflichtung zu einem bestimmten Kontext des Glaubens, diese Art von Glauben ermöglicht Wohlbefinden und öffnet die Tür zum Glück.

Die astrologischen Muster von 2012 sind so entworfen, um euch eine endgültige Freigabe zu erlauben. Die leichteren Veränderungen sind gemacht worden, die Überreste benötigen eine tiefere Ausgrabung.

Was ihr denkt, was ihr glaubt, wird kraftvoller im Jahr 2012 projiziert. Deshalb werdet ihr in diesem Jahr feststellen, dass alle schädlichen Überzeugungen an die Oberfläche sprudeln, um aufgelöst zu werden.

Aus diesem Grunde widmen wir den Rest dieses Channels der Bedeutung der Selbstprüfung und der Meister eurer Gedanken zu sein. Bei vielen von euch kann es zu emotionaler Verzweiflung, Furcht und Depression in den Intensitäten des Jahres 2012 kommen. Dies kann behandelt werden und es wird euch gezeigt, sie gehen zu lassen.

Wir sagen euch, dass eure menschlichen Emotionen zu einem großen Teil von eurem persönlichen Glauben gelenkt werden. Indem ihr euch eures grundlegenden Glaubens im Leben völlig bewusst seid und anerkennt, dass ihr in der Wirkung des Kernglaubens seid, könnt und werdet ihr eine neue Welt schaffen. Und das ist genau das, warum ihr kamt es zu tun.

An dieser Triade-Konjunktion müsst ihr bewusst und absichtlich die Richtung und den Zweck für euer Leben wählen. Wenn ihr euch weltlich von der Vergangenheit, von dem was ihr unbewusst durch Versäumnis annehmt, halten lasst, gibt es keine Umwandlung, nur noch das Gleiche. Ihr seht, nicht jeder wird den Aufstieg wählen. Aber jene von euch, die Wegbereiter, ihr müsst das Licht ausstrahlen. Lasst euch nicht entmutigen oder in die Intensität von 2012 verstrecken.

Erinnerung an die erforderlichen Übereinkünfte

Erlaubt uns eure Schulter zu klopfen in den Wochen vor der Triade, und erinnert euch an bestimmte notwendige Übereinkünfte.

Viele von euch Menschen haben ihr Glück auf die Erreichung eines bestimmten Zieles gerichtet, bestimmte Dinge zu erreichen. Doch in solchen Ziel-orientierten Leistungen findet ihr oft eine Zeitlinie, in der ihr entdeckt, dass Glück, das von diesen Dingen kommt, nur vorübergehend ist und schnell verblasst…, und ihr fühlt noch, dass etwas fehlt, etwas danebengegangen ist. Ihr erlebt die Freude nicht.

Viele von euch Menschen glauben, dass das Leben nur erfolgreich ist, wenn sie bekommen, was sie wollen. Aber vieles in eurer Lebens-Anordnung bringt euch absichtlich außerhalb eurer „Wohlfühlzone“, damit ihr wachst.

Solche „Leben-Vertrags-Herausforderungen“ oder „Prüfungen“ werden vom höheren Selbst gewählt und können nicht weggewünscht oder ignoriert werden. Deshalb ist es wichtig, eurer Situation als eine ausgewählte Gruppe entgegenzusehen und die Verantwortung dafür zu übernehmen. Dann, und nur dann könnt ihr darüber hinausgehen. Es gibt keine Situation, in der ihr seid, die ihr euch nicht selbst gewählt habt. Diese Wahrheit zu leugnen, ist euch nicht dienlich.

Das Glücks-Paradoxon

So, hier ist das Glücks-Paradoxon. Lebt ihr ohne Freude, bis ihr die Herausforderung annehmt?

Meister, da ist Freude im Sein, völlig gegenwärtig und völlig beschäftigt zu sein, die Herausforderungen vor euch im „JETZT“ anzunehmen. Das ist eine große Wahrheit.

Glück, in weiten Begriffen, kann in 3 Aspekten verstanden werden: Vergnügen, Engagement und Bedeutung. Vergnügen ist das „Wohlgefühl“ ~ Teil des Glücks. Engagement bezieht sich auf eine „gutes Leben“ leben, in interaktiver Harmonik, ausgleichende Arbeit, Familie, Freunde und Hobbys führen. Bedeutung bezieht sich auf die Nutzung unserer Stärken, um zu einem größeren spirituellen oder zu philanthropische Zwecke beizutragen. Und erinnert daran, dass von den dreien Engagement und Bedeutung den größten Unterschied machen, um ein glückliches Leben zu führen. Wir möchten auch hinzufügen, dass viele das Leben im Dienst und im Fokus spiritueller Entwicklung wählten, Glück im Sinne des Volksmunds und Aspekt ist dabei nur die Meisterung.

Echtes Glück ist eine Entscheidung. Ein Geisteszustand, der erworben wird, indem man ein spirituell harmonisches Leben lebt. Es ist nicht die Zufriedenheit von irrationalen Wünschen nach Vergnügen. Wahres Glück ist ein Zustand von nicht-widersprüchlicher Freude, einer Freude ohne Strafe oder Schuld, die im Wohlergehen erfahren wird, in Frieden, im Verständnis.

Sehr oft ist die Unfähigkeit fortgeschrittener Seelen das Wohlergehen und Glück-erfahren zu erleben über-blutet, selbst wenn das Leben in Untadeligkeit durch Vorleben ist. Das Selbst nicht zu lieben liegt in Lebenszeiten mit falschen Konzepten, auf „Erbsünde“ programmiert. Diese können und müssen behandelt werden durch „die Veränderung der Vergangenheit“ in der Mer-Ka-Na (wie in den Metatronischen Schlüsseln gelehrt). Im Kern ist dies zumeist ein Gefühl von geringem Selbstwert, die Unfähigkeit, sich selbst zu lieben.

Die Glücks-Übung
Wenn dieses Gefühl hereinkommt, arbeitet ihr an der Veränderung von euch. Eine Übung ist die Perspektive aus eurem Leben zu verschieben, wie ein Schauspieler, der die Hauptrolle in einem Theaterstück namens „Euer Leben“ spielt. Eine Rolle, in der ihr selbstsicher, glücklich und fähig seid zu geben, zu empfangen und die Göttlichkeit in euch zu lieben. Indem ihr diese Attribute durchspielt, könnt ihr lernen in diese Frequenzen zu ziehen. Es funktioniert ähnlich, als ersetzt ihr negative Gedanken durch positive. Eine Frequenz des Glücks und positiver Energie wird die nächste anziehen. Aber ihr müsst in diesem Prozess der Übung wirklich lernen euch selbst zu lieben, und eine solche Übung wird in einer Um-Programmierung den Abbau des Irrglaubens aus früheren (und jetzigen) Leben unterstützen. Versteht ihr das?

Das Leben fließt besser, wenn ihr euch entscheidet, die Herausforderung anzunehmen, denn was ihr habt ist eigentlich das, was ihr gewählt habt, was ihr schuft. Um weiterzugehen wählt es und seid in Frieden und findet das Glück im Wissen dem gegenüberzustehen was euch darin im JETZT präsentiert wird. Dies ist eine mächtige transformierende Wahrheit, die euch erlaubt zu lernen, was ihr für euch vorbereitet habt um es zu überschreiten, indem ihr das Puzzle löst.

Meister sein bedeutet nicht, dass ihr keinen Herausforderungen entgegenseht, es bedeutet einfach, dass ihr die Entschlossenheit und Weisheit habt, sie zu lösen. Das heißt nicht, dass es leicht ist. Und dieser Prozess setzt sich über die Erd-Erfahrung hinaus fort, wenn auch in unterschiedlichen Formaten. Das ist die Expansion des Lebens, des Bewusstseins.

Ihr Lieben, LIEBE  ist eine Frequenz, eine schöne Wissenschaft, ein göttlicher Kontext, eine Erklärung…, es ist eine Öffnung, die LEBEN im Höchsten Bewusstsein in Kosmischer Gestalt erlaubt.

Leben im JETZT-Moment

Jetzt wird die Wahrheit selbst nicht in einer anderen Gruppe von Umständen, Vermeidung oder Umgebung gefunden. Die Wahrheit wird nur im „JETZT“-Umstand, in dem ihr seid, gefunden.

Natürlich gibt es bestimmte Szenarien, in denen ihr im Widerspruch mit dem Selbst seid, in dem Glück nicht wirklich auftreten kann. Euer Leben funktioniert zu dem Grad, in dem ihr euren Verstand kennt, Weisheit findet und euer Gespräch in Untadeligkeit und Anmut führt. Trefft ein Übereinkommen und haltet es.

Dies ist eine deutliche Weise mit dem Leben zu Sein. Die Umwandlung verändert nicht nur unsere Handlungen, gibt nicht nur neue Möglichkeiten bewusst zu wählen. Vielmehr deckt es die strukturelle Mechanik und Interpretation des Sein auf, in denen ihr geerdet seid, auch wenn ihr euch zeitweise eurer beabsichtigten Erdung innerhalb eurer nicht bewusst seid.

Die Neue Erde beginnt mit dem Neuen Ihr

Die Nuancen des Übergangs, vom orchestrierten eures Lebens, bedeutet euren Kernglauben zu entdecken ~ kämpfend, um herauszufinden „wer ihr seid“ und über wen ihr in der Umwandlung hinausgeht, und bringt das endlose Potential der Schaffung hervor, damit das Leben ein kreativer und bedeutungsvoller Ausdruck von euch in Erfüllung ist.
Aber erkennt, die richtige Haltung ist eine Reise und kein Ziel. Nehmt euch Zeit in 2012, um euch in Gruppen und einsamen Rückzug für die Neu-Kalibrierung zu sammeln, importiert und empfangt neue Codes und Erdung.

Im Moment der Umwandlung gibt es die Gegenwart von Wahlen als Phänomen, neu wahrgenommener Möglichkeiten zu schaffen. Die eigentliche Wahl bleibt eure eigene Entscheidungsfindung innerhalb der Weisheit. Doch in Anerkennung und Besitz der Wahl erscheint wahre Freiheit im Handeln ~ eine eigene Aktion, nur aus dem Mut geboren und dem Willen zu schaffen. Und 2012 ist solch eine Zeit.

Hört genau zu, obwohl wir dies vorher bereits miteinander geteilt haben ist es wichtig, in dieser Zeit erinnert zu werden, ihr befindet euch an der Schwelle der Schaffung einer Neuen Erde. Die Neue Erde beginnt mit dem Neuen Ihr.

Ihr Lieben ~ IHR, die Menschheit als Masse, habt den Aufstieg geschaffen. So oft glaubt ihr es euch nicht. Deshalb verstärken wir  jetzt diese wichtige Wahrheit für euch. Und wir erinnern euch daran, es gibt noch viel, was getan werden muss. Eure Weisheit und Urheberschaft wird jetzt mehr denn je benötigt werden.

Depression vermeiden

Liebe Menschen, bewegt euch weiter vorwärts, verlangsamt nichts und lasst euch nicht entmutigen. Wenn Emotionen euch ohne eine Ursache überwältigen oder ohne einen Grund über euch fegen ist es, weil ihr den Gefühlen nicht zugehört habt, die euch aufregen.

Die Kernursache, im weiteren Sinne gesprochen, für Depressionen und Selbstmitleid ist der niedrige Glaube, dass ihr machtlos oder unfähig seid, eure Umstände zu verändern, dem entgegenzusehen was in überwältigenden emotionalen Wellen tief aus eurem Inneren kommt. Dies erfordert Konzentration und Anstrengung. Aber einer Herausforderung entgegenzusehen und sie nicht zu vermeiden, damit habt ihr die Werkzeuge, um über eine Situation hinauszugehen, und durch die Veränderung des Aspekts der Einstellung, fallt ihr in das Gesetz der Gnade. Wahre Selbsterkenntnis ist unentbehrlich. Die Anerkennung der Wahrheit über das Selbst bedeutet einfach, dass ihr zuerst entdecken müsst, was ihr unterbewusst über euch denkt.

Einstellungs-Kalibrierung

Wie wir wiederholt gesagt haben, wenn ihr bei einem negativen Gedanken verweilt, zieht es wie ein Magnet Gedanken an. Negative Einstellung dehnen sich aus.

Das ist das Gesetz der Anziehung. Wir sagen euch diese unauslöschliche Wahrheit. Eure Einstellung sind selbst geschaffen, und ihr könnt ihnen nicht entkommen. Ihr könnt euch nicht bewegen, sie vermeiden, weil die Einstellung die Natur dessen schafft, was ihr seht. Aber schließlich könnt und werdet ihr es früher oder später ändern. In der Erd-Erfahrung seht ihr was ihr schafft, es gibt keine andere Regel. Und ihr seid hier um zu lernen, wie ihr Schaffung verantwortungsbewusst meistern solltet. Eure Erfahrungslandschaft, eure emotionalen Horizonte sind die Manifestationen von projiziertem Glauben…, emotionale Einstellungen materialisieren sich in die Physikalität.

Meister, die Gedanken, bei denen ihr verweilt, haben eine Frequenz. Diese Gedanken-Resonanz, die ihr ständig denkt, wird in den unterbewussten Verstand aufgenommen. Das Unterbewusstsein ist der Generator eurer Realität. Er schafft, womit ihr ihn nährt. Basta. Das Unterbewusstsein ist der Sitz der Gefühle und ist ein kreatives Computerprogramm. Wenn das Unterbewusstsein mit einer Idee programmiert wird, wird es ein Glaube, und wird unweigerlich beginnen ihn zu manifestieren. So funktioniert es.

Was auch immer ihr wirklich fühlt und glaubt wahr zu sein, euer Unterbewusstsein wird es annehmen und in die Erfahrung bringen.

Dementsprechend hemmen negative Einstellungen euren Weg zur Meisterung. Es gibt Prozesse, mit denen ihr euch selbst vor eigenen Fehlern und negativen Gedanken und jenen anderer schützt.

Ihr müsst lernen, einen negativen Gedanken oder ein Bild zu löschen, indem ihr es durch das Gegenteil ersetzt. Dann entfernt bewusst, was euch nicht dient. Wenn ihr also negative Gefühle, Gedanken und unerwünschte Emotionen in euch aufsteigen fühlt, unternehmt vereinte Anstrengungen ihre Quelle zu identifizieren. Die Antworten, die entdeckt und euch gegeben werden, sind leichter, als ihr vielleicht denkt. Geht diese Anstrengung ein. Übernehmt die Verantwortung, solche Gefühle zu haben und versucht zu verstehen, woher sie kommen. Entfernt sie dann, und nur dann ersetzt sie durch bessere Frequenzen.

Wir sagen euch, dass die Macht eures Unterbewusstseins enorm ist. Es ist eine universelle Wahrheit, dass, was auch immer ihr eurem unterbewussten Verstand aufprägt, auf dem Bildschirm von Zeit und Raum als Bedingung, Erfahrung und Ereignis zum Ausdruck gebracht wird. Gedanken sind beginnende Aktionen. Die Reaktion ist eine Antwort aus eurem unterbewussten Verstand, die der Art eures Gedankens entspricht. Wie ihr in eurem unterbewussten Verstand sät, so erntet ihr in eurem Körper und eurer Umgebung.

Wahrnehmung

Meister, die Zeit der Gurus ist vorbei. Ihr müsst eure Wahrheit erkennen und ihr folgen. Ihr seid Götter. Gebt nicht eure Macht ab, wählt nicht eure Macht an eine andere Person, Kanal, Lehrer oder Führer abzugeben.

Benutzt eure eigene Wahrnehmung, mit unseren Worten ausgedrückt, wenn ihr nicht mit ihnen mitschwingt, nehmt sie nicht an.

Kein Mensch kann bedeutender oder weiser als eure Erfahrung sein, das Weisheit nur durch Erfahrung erreicht wird, sie kann nicht abgekürzt oder gekauft werden. Erfahrungsmäßige Weisheit macht und ist keine Sprungversion vom Anfänger zum Meister. Und tatsächlich muss wiedereingefangen werden, was in einem Aufenthalt gelernt worden ist, es muss nun im JETZT  wiederverdient werden. Edgar Cayce erlebte die Aufgestiegene Meisterschaft im alten Ägypten als großer Ra-Ta, er teilte auch mit, dass er, bevor er als Prophet Edgar Cayce kam, er eine irregeführte Lebenszeit als Gauner und Spieler im amerikanischen Westen hatte.

Es braucht Anstrengung und Weisheit in jedem „JETZT“. Verbrachte der Meister Jesua ben Josef nicht viele Jahre intensiven Studiums und Vorbereitung? So ist es.

Die Welt hat nie einen Mangel an Propheten gehabt. Wahre Lehrer sind rar gesät, an großen Plädoyers und grandiosen Ansprüchen von Scharlatanen gibt es eine ganze Menge. Es begann mit dem, was ihr New-Age nennt. Es brachte seinen eigenen Anteil von Lehrern und Lehren. Viele kaufen Pseudo-Referenzen und setzen großartige Ansprüche Weisheit zu haben, die nicht verdient wurde. Einige, die behaupten Lehrer zu sein, haben nicht die erforderliche Vorarbeit geleistet. Sie versuchen die Guru-Schaft zu erreichen und geben die Arbeit von anderen als ihre eigene aus, sie nähren sich von den Energien ihrer Anhänger. Integrität ist unerlässlich. Das war schon immer so. Weisheit und Tugend sind nicht begehrt in der Illusion, Wahnvorstellung, Egounausgeglichenheit oder Selbsterhöhung. Meister, benutzt euren Scharfsinn.

Lachen und Freude

Liebe Freunde, bevor wir schließen erlaubt mir euch daran zu erinnern, die unglaubliche Arbeit, die ihr macht, mit Lachen und Freude auszubalancieren. Nehmt euch Zeit an einer Blume zu riechen und erkennt die Schönheit um euch herum an.

Erinnert euch, die Ich Bin-Energie ist warm und nährend, ist bedingungslose Liebe, und sie ist das Auge der Weisheit.

Ich danke euch für eure Zeit und Lord Metatron für das Feld, das hier so großzügig und kraftvoll geöffnet wurde. Wir von den Aufgestiegenen Meistern und dem Kristallinen Rat sind immer mit euch. Wir treten in in eure Ebene sogar noch näher ein, während der kommenden Feier der OM-Welle. Es ist eine Zeit der Freude.

Ich Bin, Das Ich Bin. Ich umarme euch in Violett! Ich Bin Saint Germain

BRÜCKE ZUM EWIGEN LEBEN

ASANA MAHATARI

11. April 2012

„DAS WASSER, DAS DIE WELTEN TRENNT…“

Geehrt seid ihr, die ihr den Weg in das Licht gewählt habt,
die ihr angetreten seid, um in Sein Reich einzugehen.

Ich bin ASANA MAHATARI,
die Welt steht im Umbruch und es sind alle Menschen betroffen davon;
das ist nun zu realisieren: Der Wandel betrifft alle!

Aber nicht einen jeden Menschen auf gleiche Weise.
Auch das gilt es zu verinnerlichen, denn wahre Welten tun sich
nun auf zwischen den Menschen, selbst zwischen jenen,
die sich gut zu kennen glaubten, die in Freundschaft
lange Zeit verbunden schienen.

Heute wird eine jede Beziehung erneut geprüft
auf ihren wahren Wert hin – liegt dieser eine Absicht
aus dem Himmel zugrunde und ist ein Zusammensein
mit Liebe und Verstehen, mit der Frische eines sich weiter
entfaltenden Geistes angereichert, so sind alle Voraussetzungen
gegeben, um weiter  und gemeinsam die Wege in das
Licht zu beschreiten. Doch es ergibt sich heute folgendes Bild:

Die Einen wachsen, die Anderen stagnieren,
die Einen haben die Zeichen der Zeit erkannt,
die Anderen leugnen diese – und diese Trennlinie geht
quer durch alle Beziehungen auf allen Ebenen des Zusammenlebens.

Stellt euch bitte darauf ein, dass sich auch in diesen Belangen
sehr viel verändert – ja, verändern muss.

Dies ist gegeben, zu Beginn dieser Botschaft,
als „Auffrischung“ gewissermaßen,
denn dies wurde euch wahrlich schon verkündet.

Nun worum geht es heute im Zusammenleben der Menschen?

Viele Menschen sehen, dass sich die Dinge auseinander entwickeln,
viele sehen, dass sie dort, wo sie sind, „falsch“ sind,
viele erleben diese Umstellungen bereits am eigenen Leibe.
Das ist die Qualität dieser Zeit, das ist es,
wovon eingangs die Rede war.

Doch viele verharren zu lange in den alten Beziehungen,
das ist nun weit verbreitet.
Mit aller Gewalt versuchen die Menschen in altgewohnten
Familienkonstruktionen zusammenzubleiben.
Mit „Gewalt“ wahrlich, wie wenn ein Schmetterling in seinen Kokon,
den er bereits verlassen hat, zurückkehren würde,
um erneut die Raupe zu sein, die er ehemals war.

Kurz ist festzustellen, ihr haltet fest, ihr verbeißt euch förmlich,
ihr wollt und könnt die „Gewohnheiten“ nicht loslassen.

Dazu bemüht ihr viele Gründe, wir hören immer wieder:
„Das kann ich nicht!“, „das wird schon noch…“,
„ich möchte niemanden verletzen…“, solcher Art sind die Argumente
und ihr bleibt bei dem, was ist.

Und in der Tat, aufgrund dieser falschen Rücksichtnahme,
stagniert ihr, ihr kommt nicht weiter, und ihr verletzt somit
ein ewiges Gesetz, das besagt, dass ein jeder Mensch Wachstum,
Evolution und Fortschritt kreieren soll, auf individueller
und globaler Ebene.

Das ist ein Gesetz und, so ihr in den alten Gewohnheiten bleibt,
stagniert ihr; und in den Beziehungen, die kein Leben mehr
mit sich führen, die aus der Gewohnheit bestehen,
kommt das zum Ausdruck.

Niemand muss auf Gedeih und Verderb da verbleiben,
wo er sich im guten Glauben und vor einer Zeit niedergelassen hat!
Das betrifft alle Ebenen eures Lebens.

Seid bitte bereit, alles aufzugeben! Wirklich alles!

Macht euch dafür frei, macht euch im Kopf frei dafür,
denn was euch nicht fördert oder wo ihr nicht fördernd eingreifen könnt,
dient euch nicht, sondern es bindet euch einen schweren Stein
um und ihr kommt nicht weiter.

Dies zu erkennen ist Teil dieser Zeit, dieser Evolution,
denn heute gilt es auch dabei Entscheidungen zu treffen,
die keinen Aufschub mehr dulden.

Ihr erlebt es bereits, denn das ist weit verbreitet,

dass sich eure Leben einfach neu ordnen,
so lasst es zu und verweigert euch nicht diesem Vorgang,
der euch aufzeigt, wo ihr richtig seid und wo falsch.

Manche Menschen handeln heute entgegen besseren Wissens.
Denn sie wissen nur allzu gut, wo sie „hingehören“ und dennoch
geben sie sich immer noch mit dem gemein, was ihnen bisher
eine vertraute Zuflucht bot.

Ihr sollt nun euren Geist schulen!
Ihr sollt euch gewahr sein, dass ihr von einem Moment
auf den Anderen alles abzugeben habt.

Jede Bindung ist von innen heraus zu lösen,
dann seid ihr frei. Auch diese „Bindungen“,
die aus dem Lichte zusammengeführt sind,
und derer gibt es viele, gilt es aufzulösen;
dann seid ihr frei.

Hier und in diesem Falle gilt es die Bindung zu lösen
und nicht die Beziehung zum Ort oder zum Menschen selbst.
Doch ihr sollt frei von allen Bindungen werden in dieser Zeit,
damit ihr immer frei und im Augenblick entscheiden könnt.

Die Zeit, in der ihr über die Nacht euer Hab und Gut
zusammenraufen werdet, ist nahe, die Zeit,
in der ihr über die Nacht alles aufgeben müsst, ist nahe,
denn der Wandel verändert alles und betrifft die ganze Welt
und jeden Menschen.

Taucht nun ein in den Ozean der Freiheit,
nehmt die Geschenke, die euch eure geistigen Helfer alltäglich
darbieten an, denn sie zeigen euch durch Begegnungen und Erfahrungen
genau, wo ihr euch niederlassen sollt. Handelt danach und sagt nie mehr:
„Das kann ich nicht!“ – Ihr könnt alles, so ihr es wahrlich für euch so wählt,
so ihr mutig und entschlossen in die neue Zeit euch aufmacht,
so ihr die Freiheit eines klaren Entschlusses für euch beansprucht
und in euren Handlungen etabliert.

Wisst ihr, viele Menschen warten einfach darauf,
dass sich in ihrem Leben etwas verändert – ganz von selbst!
Und sie tragen nichts dazu bei, nichts,
was diese Veränderung in die  Wirklichkeit ziehen könnte.

Ihre Zungen sagen: „Ja, ich will“, doch ihre Herzen haben
Frucht und sind beängstigt, selbst ob der kleinsten Veränderungen
in ihrem Leben.

Nicht was ein Mensch sagt ist von Bedeutung,
nicht ob ein Mensch den Herrn ruft, hat Wert,
sondern die reine und unmissverständliche Absicht ganz
in Gottes Willen aufzugehen, bringt am Weg,
was sich ein solcher Herz ersehnt.

Die Worte sind Schall und Rauch, der Herr hört nicht auf das,
was ihr sagt, sondern er sieht auf das hin, was ihr seid.
Er kennt euch!

„Von selbst“ gelangt alles zu euch, wurde euch verkündet,
ja, und wahrhaftig, so ist es. Doch dazu müsst ihr euer Leben
dem Selbst, eurem göttlichen Selbst überantworten.
Dann geschieht das an und mit euch,
und in euch entfalten sich die Wunder, die ihr insgeheim ersehnt.

Das Selbst ist immer mit dem Willen Gottes verbunden,
ist eins mit Ihm. Daher gilt es, dem Selbst bedingungslos zuzuhören
und seinen Anordnungen, den Impulsen, unbedingt Folge zu leisten.

Wir leben in der Zeit, die jeder Evolution ein breites Tor eröffnet
– so einfach war es noch zu keiner Zeit in den Himmel einzugehen.
Doch es ist auch wahr, dass sich noch nie so viele Menschen
vor den Toren des Schöpfers befanden und nun zögern,
da sie nicht wissen, was sie an Gaben erwartet,
da sie nur sehen, was sie aufgefordert sind, aufzugeben.

Wir stehen auf der Brücke, die die eine mit der anderen Welt verbindet.
Und anstatt, dass die Menschen weiterschreiten,
um an das andere Ufer zu gelangen, halten sie ein,
bleiben auf der Brücke stehen und drehen sich um,
und sie fühlen Wehmut und einen subtilen Schmerz,
da sie aufgefordert sind, das alte Leben nun endgültig zu verlassen.

Wenige Schritte vor dem Eintritt in das Reich Gottes,
vor dem Antritt der ewigen Erbschaft des Menschen,
indem die Früchte des Paradieses geerbt werden,
weichen viele zurück, sinken zusammen und möchten
am liebsten umkehren.

Wir, aus den geistigen Lichtebenen der Schöpfung, 
haben auch diese Möglichkeit gesehen, doch wir sehen auch,
dass wir mit „Aufrufen“, mit „Anleitungen“,
mit „Erweckungen“ noch viele Seelen erreichen,
damit sie ihren Blick nach vorne wenden und die Lebenskonzepte
der alten Zeit abstreifen.

Auf der Brücke stehen wir nun, in der Mitte dieser „Brücke des Lebens“,
und die Karawane der Lichtarbeiter kommt ins Stocken,
da viele wanken und unbestimmt geworden sind.

Ich sage euch: Das Reich Gottes muss erobert werden,
es muss in Besitz genommen werden von euch,
die ihr entschlossen seid, alles dafür zu tun,
was auch bedeutet, alles dafür aufzugeben.
Auf der Brücke stehend gilt es nun das letzte Gepäckstück abzulegen,
es abzuwerfen in die Fluten darunter, in das Wasser,
das die Welten trennt.

Entledigt euch der letzten Lasten und werdet frei.
Seid klar und mutig! Was ist, das ist!
Erkennt den Wert eurer Beziehungen und handelt.

Dort, wo ihr Wachstum seht und aufgenommen seid,
dort, wo ihr eure Liebe auf fruchtbaren Boden fallen seht,
dort, wo die tagtägliche Berührung in Gottes Licht stattfindet,
dort: BLEIBT!

Dort, wo dem nicht so geschieht,
dort: GEHT!

Es wird euch alles gegeben, nachdem euch alles genommen wurde,
nachdem ihr bereitwillig im Vertrauen in Gott eurer neuen Spur folgt,
und zügig die letzten Schritte des Weges in das Licht vollendet.

Brecht alles ab, was euch noch bindet, brecht auf,
die Neue Zeit offenbart sich nun, denn in der neuen Zeit
da reisen wir ohne Lasten.

Ein jeder Tag zeigt euch, was ist!
Erkennt es, denn die Führung aus dem Licht unternimmt nun alles,
damit ihr erkennen und klare Entscheidungen treffen könnt!

Seid mutig, denn ihr seid die Erben des Himmels.
Keiner ist euch gleich, keiner ebenbürtig:
Erweist euch würdig!

Wir sind die Hüter dieser Welt,
wir sind die Ersten die vor Äonen hier angekommen sind
und wir werden die letzten sein, die diesen Ort verlassen;
wir legen den Schalter um und knipsen das Licht aus,
während wir am anderen Ende der Brücke
in das Licht eingehen.

Gott ist groß - versteht was hier gegeben ist.

ICH BIN DAS LICHT

ASANA MAHATARI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/brucke-zum-ewigen-leben-asana-mahatari.html

 

Änderungen, die Ihr JETZT haben könnt

Saint Germain durch Aruna Beyers, 30.03.2012, http://comptedesaintgermainsblog.blogspot.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0312/00new.html

Meine Botschaft heute beendet den Unrat, den die meisten von euch Lieben mit sich führen. Es bedeutet bereit zu sein, eure Wünsche zurückzulassen. Viele räumen diesen Unrat auf, um in Ausrichtung mit ihren Herzen zu sein. Dies durch Anrufungen zu machen war mutig und in einigen Situationen gefährlich gewesen. Aber heute sind wir von der Großen Weißen Bruderschaft fähig, mehr Reinigung bei euch durchzuführen, allerdings nur mit eurer Zustimmung.

Vor eurer Zustimmung ~ dies ist, was gemacht werden kann: Eine große Veränderung in der Gesundheit durch das Löschen von heftigem Verlangen und Nahrungs-Bedürfnissen, die durch mentale Schöpfung geliefert werden. Denkt darüber nach, wie sich dies auf eure Süchte für all die mangelhafte Nahrung auswirken kann, von denen wir euch abraten. Wenn ihr bittet, dass euch ein Mahlzeit geliefert wird, wird der Körper die ganze Nahrung in der Ernährungsweise eines Meisters in Megadosen erhalten, ohne physische Materie durch das Verdauungssystem zu bewegen. Nur die Nährstoffe werden geliefert werden, nicht der Behälter jener Nährstoffe.

Ihr werdet an diese große Veränderung in eurer Aufnahme von Nährstoffen gewöhnt werden müssen, deshalb beginnt das Programm, ohne euch daran zu stören, was es macht, um jene Dinge, die ihr jetzt verbraucht zu kauen und zu schlucken. Da die Nahrung, die wir liefern, in der Lage ist von euch angenommen zu werden, wird sie in kleinerer Dosierung eingelassen durch die gegenwärtige Methode. Kaut eure Nahrung sehr gut, um die Bewegung der kleinen Bissen zu halten, die euren Körper durchlaufen. Sobald unsere Änderungen vorgenommen wurden, wird eure natürliche Verdauung nicht in der Lage sein, den Großteil zu verarbeiten.

Als nächstes können wir neue Rahmen für eure Kleidung mit dieser Nahrungs-Management-Methode schaffen. Alle, die viele Pfunde fallen lassen möchten, können dies tun, ohne das Gefühl zu haben, beraubt zu werden. Unsere neue Kontrolle der Nahrung kann euch Nährstoffe in Hülle und Fülle ohne Kalorien liefern. Nur die physisch von euch hinzugefügten werden eine Konsequenz haben.

Während diese Veränderungen durch Nahrungsmittel-Entscheidungen getroffen werden, wählt nur organische Nahrung und betrachtet den Verbrauch von Getreide bei gefütterten Tieren, die ein Todesschöpfer sein können. Keine Chemikalien sind mit diesem neuen, drastisch unterschiedliche Nahrungs-Bedingungen kompatibel. Was ihr wählt zu essen, kann den Körper verdichten oder ihr lasst ich frei werden von Nahrungsmittel-Zerfall.

Präsentiert diese neuen Lieferungen von Nährstoffen den Zellen wie bei einer „normalen“ Mahlzeit. Handelt, als ob Lebensmittel verbraucht werden. Schmeckt den Inhalt, während sie zum Kanal des Verstandes geführt werden und kaut sie mit langsamem und zufriedenem Genuss. Wir sagen euch, was ihr kaut und der Geschmack kann mental erzeugt werden. Fügt dann hinzu, was ihr an anderen Lebensmitteln essen wollt, aber esst viel weniger als früher. Was ihr hinzufügt, kann dem Körper ein gutes Gefühl bei der Bewegung des Mundes geben, aber nehmt euch viel Zeit. Gebt euch vor, dass unsere Nährstoffe das Hauptgericht sind.

Ihr könnt mit dieser Vorgehensweise beginnen, wenn ihr uns sagt, „ich stimme zu“. Dann geht in den Laden und besorgt euch jene Dinge, die ihr essen möchtet, macht euch nur ein Drittel der normalen Menge, die ihr beansprucht. Erst zustimmen, dann bekommt ihr die Nahrung.

Als Nächstes können eure Erinnerungen gelöscht werden. Wenn es alte, negative Gefühle gibt, die nicht beseitigt werden können indem ihr wählt den Tanz mit einer Einstellungs-Änderung abzuschließen, können wir diese Erinnerungen ausradieren. Ihr müsst uns nur darum bitten, dies zu tun. Seid ihr bereit alles loszulassen? Könnt ihr ein aufgestiegener Meister in Konsequenz sein? Nein, aber dies kann viele Dramen in eurem Verstand beseitigen und die Kontraktionen deaktivieren, die von ihm verursacht werden.

Und jetzt kommt das Beste von allem: Wir können eine neue Antwort auf all eure negativen Bedenken schaffen. Furcht kann gestrichen werden, Zorn kann gehen und die führende Kontrolle eures mentalen Zustandes kann auch gelöscht werden. Nur eine offene Herz-Einstellung kann den Aufstieg aktivieren. So lasst das negative Geschnatter keine Option sein, es muss gehen. Könnt ihr dieses Angebot annehmen?

Wenn ihr dazu bereit seid, sagt es uns, bevor ihr zu einem anderen Traum im Verstand oder einem anderen Traum der Ablehnung geht. Die Änderung ist JETZT. Sind wir auf der Liste des Kontrolleurs, indem wir etwas löschen, was ihr benötigt? Nein, wir geben euch nur die Fähigkeit leichter aufzusteigen.

ICH BIN, DASS ICH BIN
Aufgestiegener Meister Saint Germain

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP