B. Fulford

Blogeintrag v. 2. Januar 2013

übersetzt v. Politaia.org

Der Kabale keine Chance geben, sich neu zu gruppieren…

Ein Gezeitenwechsel kann fast unbemerkt vor sich gehen, aber ab einem gewissen Punkt ist er nicht mehr abstreitbar. Dies passiert gerade mit der Familienkabale, die den Westen im Geheimen mittels der Kontrolle der Geldschöpfung und der Verteilung des Geldes beherrschte. Diese Leute haben bereits die Fähigkeit eingebüßt, die Zukunft des Planeten zu kontrollieren und halten sich kaum noch an der Macht. Der Schlüssel ihres Machtverlustes war die Verbreitung der Wahrheit, denn die Wahrheit wird uns befreien.

Ein Beispiel dieser Wahrheit, die ans Licht kommt, ist die Aussage desMI5über den ehemaligen britischen PremierministerTony Blair: “Blairerhielt für seine Unterschrift unter den Vertrag von Rom(Fulford meint wohl den Vertrag von Lissabon, Anm. d. Ü.) eine “Offshore”-Zahlung von 75 Millionen Euro auf ein Konto inBelize. Allen anderen Unterzeichnern wurden 50 Millionen Euro angeboten, aber [der italienische Premierminister]Berlusconiwar beleidigt über eine so geringe Bestechungssumme für einen italienischen Ministerpräsidenten und so erhöhte man die Summe auf 75 Millionen Euro.Blairüberwies dann die Hälfte dieser Summe auf das Konto seiner FrauClairebeiH. Ansbacherauf den britischenJungferninseln,” behauptet derMI5.

Belizeist das Hauptzentrum der Drogengeldwäsche vonBain Capital, der Ex-Firma des unterlegenen US-PräsidentschaftskandidatenMitt Romney, verlautet aus Quellen desCIAund desMI5. Über sie wiederum gibt es Verbindungen zurBush-Nazi-Fraktion und ihrer Finanzierung desEuromit gestohlenem Gold ausAsien.

Diese Art von detaillierten Informationen über das kriminelle Verhalten eines ganzen Haufens von westlichen Führungspersönlichkeiten wird die Tage an die Öffentlichkeit gelangen; und noch so viele Morde und Terroranschläge können den Geist nicht mehr zurück in die Flasche bringen.

Es finden aber immer noch heftige Kämpfe statt und die Schlacht ist offensichtlich noch nicht vorbei. Es ist an der Zeit, die Initiative zu übernehmen.

Die Widerstände gegen ein neues Finanzsystem und gegen die massive Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung gehen von sehr wenigen alten Männern aus, von denen einige behaupten, sie würden für Entitäten arbeiten, die nicht von dieser Welt stammen.

Insbesondere sind die Blockaden auf den Papst, Präsident Obama und einer Reihe okkulter Organisationen zurückzuführen, welche mit der Anbetung einer Entität zu tun haben, die – unter anderem – Ba’al, Luzifer, Moloch und Satan genannt wird. Das klingt zu verrückt, um wahr zu sein, aber Tatsache ist, dass solche Okkultisten die Geldschöpfung im Westen an sich gerissen haben und sie benutzt haben, um die Völker der Welt auszubeuten.

Die Frustration über die laufende VergewaltigungAmerikasund die Wandlung derEUin einen neueSowjetunionhat einen kritischen Punkt erreicht; viele wütende Leute fangen nun damit an, mit den Finger auf die Juden zu zeigen. “Ist es an der Zeit, die Juden zu verfolgen?” fragen viele sehr mächtige und gefährliche Leute.

Als Reaktion darauf hat dieWhite Dragon Societyeinigen dieser gefährlichen Gruppen eine Hollywood-Verfilmung des biblischenBuches Ruthgezeigt, um ihnen einige historische Hintergründe über den Unterschied zwischen Juden und Teufelsanbetern zu geben. In dieser Geschichte, die wahrscheinlich auf einem wahren geschichtlichen Faktum beruht, konvertiert eine Frau mit dem NamenRuthaus dem StammeMoabzum Judaismus des Erzfeindes, des StammesBenjamin.

Ruthgestand, an Kindsopfer-Ritualen bei der Anbetung vonMolochteilgenommen zu haben. Ihr wurde vergeben, weil sie ein volles Geständnis ablegte, konvertierte und ernsthaft ihre Rolle bei den Kindopfern zu bedauern schien.

Für die meisten anständigen und gesetzestreuen Menschen ist der Gedanke an Kindsopfer, die in der heutigen Zeit vor sich gehen, so schrecklich, dass sie diese Tatsache nicht wahrhaben wollen. Und dennoch ist die Beweislage überwältigend: Ein großer Teil der westlichen Elite betet nicht nur Satan oder Moloch an, sondern führt auch Massenopferungen durch.

Die Kindsmorde jüngst beimSandy Hook-Massaker sind ein deutliches Beispiel dafür. Die offizielle Geschichte besteht aus solch einem Durcheinander von Widersprüchlichkeiten, dass nur noch mit Aspartam abgefüllte Stubenhocker glauben, dass ein autistischer Jugendlicher all die Morde hätte ausführen können. ….Die toten Kinder wurden niemals gezeigt und die Leichen verschwanden weiß Gott wohin. Es wurden allerdings durch Dritte soviele Recherchen über diese Mordaktion unter falscher Flagge angestellt, dass dieser Vorfall nicht einfach unter dem Teppich gekehrt werden kann.

Hier müssen nun die echten Juden eingreifen. Sie müssen auf die Kindermörder, die sich in ihren Reihen versteckt haben, verzichten oder sie riskieren, selbst als Komplizen der Massenmorde verfolgt zu werden. In der obigen Geschichte vonRuthzögerten die Juden nicht, die Moabiter zu töten, obwohl sieRuthverziehen. Das muss jetzt auch passieren. Sonst sollten sie sich auf ein Progrom vorbereiten, das alle Progrome beendet.

Was das neue Finanzsystem anbelangt, so gab es heftige Anstrengungen, die Angelegenheit noch vor Jahresende 2012 durchzubringen. In letzter Minute wurde der Start des neuen Finanzsystems durch Sabotage der Kabale auf angeblich Mitte Januar verlegt. Wir alle, die solche Nachrichten verfolgen, haben die Nase voll von Ankündigungen, dass die “Schecks in der Post” wären und die guten Zeiten gleich um die Ecke liegen.

Der plötzliche Tod von General “Stormin Norman Schwarzkopfund die Gerüchte um den Tod von acht weiteren Generälen, die mehrfachen Gebrechen vonHillary Clintonund andere Zeichen deuten auf einen andauernden ernsten Kampf hin. Sowohl die Navy-Geheimdienst-WebseiteSorcha Faalals auch die Mossad-WebseiteDebkaFilebehaupten,Clintonund einige Militärs wären in einem mysteriösen Flugzeugabsturz verwickelt gewesen. Beide Webseiten berichten ähnliches und es gibt sicherlich ungewöhnliche Vorgänge umHillery Clinton.

Andere Anzeichen für ein hohes Maß an Durcheinander an der westlichen Machtspitze zeigen sich darin, dass sich die Bushs im Krankenhaus verstecken, dass der Papst lautP2-Quellen einem weiteren Giftanschlag entging undObamaöffentlich verlauten ließ, dass er aus dem Amt entfernt werden könnte.

http://news.yahoo.com/did-obama-just-assassination-reference-193841933.html

Auch die Kriegstreiberei desWestensgeht in vielen Ländern der Welt ungebrochen weiter, obwohl der 3. Weltkrieg selbst verhindert worden ist.

Im Gegensatz dazu ruft der FührerNordkoreas(des früheren “bösen” Staates der Bush-Kabale)Kim Jon-unzum Frieden auf. Seine Forderung ist dem neugewählten südkoreanischen Präsidenten willkommen. Auch inJapanhat mittlerweile eine Regierung, die gegen die Kabale kämpft, mit voller Unterstützung des Militärs die Machtpositionen besetzt und fordert ebenfalls Frieden.

Die Frage bleibt aber immer noch offen, wann die Kriegsverbrecher imWestenendlich von der Macht entfernt werden. Wie immer gehen eine Menge konkreter Aktionen vor sich, über die wir nicht berichten dürfen. Seien Sie jedoch versichert, dass die Niederlage der satanischen Kabale eine mathematische Sicherheit darstellt.



B. Fulford

Blogeintrag v. 24. Dezember

übersetzt von politaia.org

Die Beweise verdichten sich, dass dieBush/Nazi-NWO-Fraktion besiegt ist, aber dass die Rockefellerund ihre Alliierten in der Fraktion der Alten Weltordnungweiterkämpfen, um ihre Macht zu behalten. Zwischenzeitlich wurde bestätigt, dass die neue japanische Regierung unter Shinzo Abeund der Liberaldemokratischen Parteidurch einen verdeckten Militärputsch an die Macht kam. Dies berichten Quellen aus dem japanischen Militärgeheimdienst. Das legt wiederum nahe, dass die Rockefellerund ihre Kumpane aus Japanvertrieben werden, meint eine CIA-Quelle. 66 Jahre feindseliger Fremdherrschaft in Japanwürden damit zu Ende gehen. Trotzdem dauern die Kämpfe im Hintergrund noch weiter an.

Die Fraktion derGnostischen Illuminatenbeansprucht den Sieg für sich und sagt, dass “PräsidentObamadas Weiße Haus am Hals an einem Helikopter hängend verlassen werde.”

Natürlich fehlt hier immer noch eine objektive Beurteilung der Lage; nur die aktuellen Ereignisse und nicht irgendwelche Aussagen bestimmen letztendlich, was an dem Gerede wahr ist. Trotzdem sieht es nach einem guten neuen Sonnenjahr aus (sogar der Papst gibt mittlerweile zu, dass Weihnachten nicht der Geburtstag von Christus ist) und die Kräfte von Freundschaft und Liebe siegen über die Kräfte der Angst und des Hasses.

Es gibt wichtige Hinweise, dass die neue japanische Regierung das Geldschöpfungsmonopol derKabalezu beenden plant, indem es Regierungsgeld oder japanische Greeenbacks ausgibt. Damit könnten die gesamten japanischen Schulden mit einem Federstrich abgeschrieben werden. Es handelt sich bei diesem Vorhaben nicht mehr nur um eine Internet-”Verschwörungstheorie”; vielmehr ist das Thema derzeit der Diskussionobjekt auf großen Regierungskonferenzen. Beispielsweise hatte derInternationale Währungsfond(IWF)im August einen Bericht veröffentlicht, der die Geldschöpfung durch die Regierungen fordert.

http://www.imf.org/external/pubs/ft/wp/2012/wp12202.pdf

Dieser Bericht stimulierte jüngst eine Konferenz von einflussreichen Politikgrößen inJapan, die ihre eigene Version dieses Plans vorstellten. Die Berichte zu dieser Konferenz kann man im nächsten Link (auf japanisch) lesen.

http://aspos.web.fc2.com/20121123-25abstract.pdf

InJapanist einer der führenden Ökonomen für diesen PlanKaoru Yamaguchi. Er sagt, dass er mit den Autoren desIWF-Plans gearbeitet habe und dass Wirtschaftswissenschaftler aus Universitäten und Regierungskreisen inJapan, denUSAundEuropaintensiv über das Konzept von Geldschöpfung durch den Staat diskutieren. Aber auchJapans Militär, dieYakuzaund große Teile der Polizei unterstützen einen solchen Plan. Das heißt, dass die von denRockefellersausgesandten Killer (men in black) die Sache nicht aufhalten können.

Aber es ist auch klar, dass es immer noch Kämpfe im Hintergrund gibt.Yakuza-Quellen behaupten, dass Anfang des MonatsYoshinori Watanabe, der frühere Chef desYamaguchi Gumi Yakuza-Syndikats, ermordet wurde. In den japanischen Zeitungen wurde als Todesursache eine Erkrankung vorgegeben. AberYamaguchi, der zugunsten des derzeitigen ChefsShinobu Tsukasazurücktrat, wurde ermordet und es sind Racheaktionen am Laufen.

Yamaguchiwurde zum Rücktritt gezwungen, nachdem ihm der ehemalige japanische PremierJunichiro Koizumidie Regierungsgelder im Fleischgeschäft gestrichen hatte. Trotz dieses Verlusts blieb er ein einflussreicher Mann und arbeitete gegen dieKabale.

Die Nordkoreaner sagen nun auch, dass sie nicht mehr für dieKabaleinNordkoreaundJapanarbeiten. Aber sie sind nun vom “super K”-Falschgeld derCIAund vom Amphetamingeschäft abgeschnitten und brauchen als Ersatz für diese wichtigen Zuflüsse fremder Währungen eine neue Quelle für ein legitimes Einkommen. Sie fordern japanische Unterstützung. DieWhite Dragon Society(WDS) hat vorgeschlagen, dass ein Tunnel zwischenJapanundKoreaeine gute Lösung wäre,Nordkoreazu unterstützen. Eine Zugverbindung vonTokionachLondonüber die koreanische Halbinsel senkt die Frachtkosten zwischenEuropaundOstasienund könnteNordkoreaein Einkommen ermöglichen.

Die Nordkoreaner wollen auch eine Pipeline, um russisches Erdgas nachSüdkoreazu pumpen. Das neue Regime inSüdkoreaist wahrscheinlich für solche Vorschläge aufgeschlossen.

Jedenfalls gehen der Kabale die verfügbaren Gangster inJapanaus; damit verlieren sie die Kontrolle über ihre ehemals lukrative Enklave. Es ist Zeit zu Kofferpacken,Michael Green.

Es gibt auch Anzeichen von Veränderungen in der japanischen Kaiserfamilie. Im Speziellen geht das Gerücht, dass der gegenwärtige Kronprinz den Thron nicht erben wird. Dies sagt eine Quelle aus der Kaiserfamilie. Der Grund liege in der erzwungenen Heirat mit der PrinzessinMasako, der Tochter desRockefeller-Handlangers und Richters amInternationalen Strafgerichtshof,Hisashi Owada. Das ist das genaue Gegenteil dessen, was die Medien und die Gerüchteküche erzählen, nämlich, dass er (der Kronprinz)Masakogezwungen habe, ihn zu heiraten.

Der Grund, warum der Kronprinz in die Heirat gezwungen wurde, soll in dem Plan der sabbatäischen Kabale gelegen haben, ein Familienmitglied derKabaleals seinen Erben zu etablieren und so die Kaiserfamilie zu übernehmen. Aber natürlich muss jedes aus anonymen Quellen stammende Gerücht in Verbindung mit der Kaiserfamilie mit Vorsicht genossen werden.

Trotzdem ist klar, dass dieAbe-Regierung ein Militärregime darstellt und bereits Maßnahmen für den Notstand ergriffen hat. AberAbewirdKorea,ChinaoderRusslandnicht provozieren, weil sie nicht die wahren Feinde sind. Er wird auch eng mit den Sympathisanten derWDSimPentagonzusammenarbeiten. Die “Guten Leute” imPentagonhaben sich bereits Verdienste erworben, indem sie imIndischen Ozeaneinen NAZI-Atomsprengkörper auf einem U-Boot beschlagnahmt haben, der nachTokiogebracht werden sollte. Die Ereignisse in den nächsten Tagen werden zeigen, inwieweit sich inJapanwirklich etwas geändert hat.

Wir hören aber auch, dass sich inEnglandfundamentale Dinge geändert haben. Laut einerMI6-Quelle hat sich herausgestellt, dass eine Menge des Goldes in den Kellern derBank of Englandgestohlen und mit Wolfram-Barren ersetzt worden ist. Der Diebstahl wurde zu denBushszurückverfolgt und zu Fonds, die zur Finanzierung desEurodienten. DieMI6-Quelle sagt, dass aus diesem Grunde die Engländer nun offen über den Ausstieg aus derEuropäischen Unionsprechen. Bezüglich dieser Angelegenheit wird sichTony Blaireinem rigorosen Verhör unterziehen müssen. Dasselbe gilt fürJakob RothschildundJames Sassoon.

In denUSAist die Situation weniger klar, aber es scheint, dass dieSandy Hook-Mörder die entgegengesetzte Reaktion provoziert haben, die sie beabsichtigten. Die Inkonsistenzen bei der offiziellen Geschichte, die Bilder von lachenden Schauspielern, die sich plötzlich in trauernde Eltern verwandelten, die Berichte über mehrere Schützen etc. haben Leute im Militär und bei der Polizei in Wut versetzt. “Das war ein fataler Fehler”, wie es ein Führer derGnostischen Illuminatenbeschrieb.

Aber es sind noch viele der gefährlichen und verzweifelten Kriminellen unterwegs und führen weitere Schandtaten aus. Deshalb müssen wir unser Pulver trocken halten und wachsam sein, so dass wir den Job sicher zu Ende bringen können.

Nichtsdestoweniger sieht es danach aus, dass der Bann gebrochen ist und das kommende Jahr ein glückliches wird. Frohe Weihnachten und Gutes Neues Sonnenjahr.

 

 

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 17. Dezember

übersetzt von politaia.org

Am kommenden Freitag wird der lange (Mayakalender etc.) diskutierte21. Dezember 2012stattfinden, das Datum des Endes der Welt. Wenn der Tag kommt und geht, wird es Zeit, genau zu untersuchen, wer hinter all denNibiru- undPlanet-X-Geschichten etc. stand, welche den Tod von 80% oder mehr Menschen vorhersagten. Das muss getan werden, weil ein echter Plan zum Start des Dritten Weltkrieges und zu einem gefälschten Endzeit-Szenario existiert; wenngleich der Plan gestoppt wurde, gehen immer noch extrem gefährliche Massenmörder in den Korridoren der Macht imWestenherum.

Die Säuberunggsaktion, der imPentagon26 Generäle zum Opfer fielen, und der Fall derBush-Familie sind erst der Anfang. Wir müssen uns nun mit dem Rest der Kabale befassen, um sicherzustellen, dass die Menschheit nie mehr versklavt wird.

Um diesen Prozess zu unterstützen, werden wir diese Woche detaillierte gerichtsverwertbare Informationen über die immer noch aktiven Kabalisten und über ihre Agenten liefern. Wir werden auch extrem gute und sehr konkrete Nachrichten über das neue Finanzsystem veröffentlichen, aber “Reden ist Silber und Schweigen ist Gold”; insofern können wir noch nicht zu sehr ins Detail gehen.

Da die Spitzenleute der Kabale, wie dieRockefellersund die Rothschildshinlänglich bekannt sind, wollen wir uns auf die Leute konzentrieren, welche direkt im Kampf gegen den Sprecher derWhite Dragon Societyinvolviert waren. In Japanwaren die ersten Leute, welche versuchten, mich unter Drogen zu setzen und mich zu töten, sogenannte Ninjas (wie sie sich selbst beschrieben). Sie wurden vom FinanzministerHeizo Takenakageschickt, der unter dem ehemaligen PremierministerJunichiro Koizumidiente. Sie heißen ShiramineundTenzan Nakai.Shiraminedrohte mir mit dem Tod und Nakaibot mit ein Glas mit Orangensaft an, das mitAmphetaminenpräpariert war. Er wollte mich in “betrunkenen” Zustand filmen und so mein Erscheinungsbild ruinieren.

Später kam eine Agent mit dem NamenSlasha Zariczu mir (jetzt nennt er sichAlexander Romanov) mit 70 Kilo Heroin, welches mit gehirnzerstörenden Chemikalien versetzt war. Romanovbekam das Heroin von einem Südafrikaner namensSpencergeliefert.Spencerwiederum, der mit dem MI6zu tun hat, sagte, der MI6sei von der CIAin Täuschungsabsicht benutzt worden,Zariczu mir zu senden. Weiterhin sagte er, das vergiftete Heroin stamme von einem Mann namens Rodriguez(dieser ist jetzt tot), der früher die rechte Hand des kolumbianischen Drogenlords Pablo Escobargewesen sei. Steve McLure, der “Musikjournalist”, der mich beschwatzte, eine Prise Kokain zu schnupfen und mich dabei heimlich filmte, erhielt sein Kokain aus denselben – letztendlich – CIA-Kreisen.

Damit kommen wir zu Tom Clines, der Legende imIran-Contra-Skandal(Waffen gegen Drogen), weil dieser Name im Gespräch mitNeil Keenenfiel, als dieser mich zum ersten Male kontaktierte.

DerMI6-Agent Dr. Michael Van de Meerwarnte mich einmal, dass sich der ehemalige Premierminister vonGroßbritannien,Tony Blair, vor ihm gebrüstet habe, dass ich wegen Drogengeschäften ins Gefängnis geworfen würde. Erinnern Sie sich bitte, dassBlairzusammen mit George Bush juniorzum Papst reisten, um Schutz zu suchen und zumKatholizismusübertraten, nachdem sie aus dem Amt schieden.

Weil uns das zum Vatikan verschlägt, sollten wir erst zu dem Vorfall inChiassoinItalienkommen, wo von zwei Japanern namensAkihiko YamaguchiundTsuyoshi Watanabe durch die italienische Finanzpolizei Bonds im Werte von $134,5 Milliarden beschlagnahmt wurden. Nach der Beschlagnahme stellteLeo Zagami, der sich selbst alsP2-Logenmitglied und “Erbprinz” bezeichnet,Daniel Dal Boscoals einen Banker vom Vatikanvor, der die Bonds zu Geld machen könne.

Neil Keenanwar in die Angelegenheit ebenfalls involviert, weil er zusätzlich Bonds im Werte von einer Billion Dollar erhalten hatte, die er anDal Boscoaushändigte; auch diese sollte Dal Boscozu Geld machen. Man blieb Dal Bosco auf der Spur, bis diese bei derUNendete, wo manDal Bosco100 Millionen Dollar dafür bot, die Sache unter den Teppich zu kehren. Nun trat auch die OITCmit ihrem Sprecher David Saleauf dem Plan, welche die historischen Rechte an den Bonds für sich beanspruchte.

Zu diesem Zeitpunkt betratenPeter Hans Kolvenbach, the Agnelli-Brüder,Giancarlo Bruno,Vincenzo Mazzara, die Orsini-Familie, Baron Thyssen,Carl Rove,David Eisenhowerund eine ganze Anzahl anderer Charaktere die Bühne.

Als daraufhin immer noch kein Geld ausAsienzur Kabale floß, wurde Japanam 11.März 2011 angegriffen. Man hatte Nuklearsprengköpfe am Meeresgrund installiert, um einen Tsunami hervorzurufen. Zeitgleich wurde ein Mimi-Nuklearsprengsatz in der Atomfabrik inFukushima-installiert von der israelischen FirmaMagnaBSP- zur Explosion gebracht.

J.Rockefeller,Yasuhiro Nakasone,Ichiro Ozawa,Benjamin Netanyahu,Leo ZagamiundPeter Hans Kolvenbachhaben alle bewiesenermaßen mit dem Angriff zu tun. Als die Asiaten ihr Geld immer noch nicht abliefern wollten, wurden mehrere Versuche gestartet, den 3. Weltkrieg loszutreten; alle Versuche wurden durch das Pentagongestoppt.

Es gab eine Welle von Morden. Einige der Opfer waren japanische Finanzminister und Botschafter; auch Dr.Van de Meerwurde zum Opfer. Sein Tod steht in Verbindung mitDavid Eisenhowerund den Bushs. Doch keiner der Morde setzte den Geldfluß in Bewegung.

Es gab auch Mordversuche. Am 10. März, der Nacht vor dem Angriff, wurde von einem Ninja mit Verbindungen zuJ. Rockefellerein Giftanschlag auf mich ausgeführt. Am selben Tag überlebte auchAlexander Romanov einen Mordanschlag. Der nächste Versuch, mich zu vergiften, fand im Juni diesen Jahres statt, als ich mit einer vergifteten Nadel gestochen wurde. Die Spur führt laut chinesischen Quellen zu einem nordkoreanischen Agenten namensMutsuaki Okubo.

Mein Vorschlag wäre, all diese Leute festzunehmen und zu verhören, wenn sie sich nicht freiwillig melden und ihre Schuld bekennen.

Mittlerweile sieht es so aus, dass die Kabalisten sich in zwei verfeindete Lager gespalten haben. Laut Neil Keenenhoffen die Rockefellersund der Papst, dass die Rothschildsverhaftet werden und die Queenvom Thron gestürzt wird.

Keenan, der gerade aus Indonesienzurück ist, ist es gelungen, die bis jetzt legendären Bunker voller Geld und Gold dort zu photographieren. Die Photos können auf folgendem Link angesehen werden:

http://www.divinecosmos.com/start-here/davids-blog/1097-russiantv

Nichtsdestoweniger ist Keenenimmer noch nicht in der Lage, die Fonds zu verteilen, da er auf einer mysteriösen Ebene daran gehindert wird. Der Mann, der ihm helfen sollte, sitzt immer noch inIndonesienim Gefängnis.

Mir wurden letzte Woche ebenfalls Bunker voller Gold und Bargeld gezeigt, aber ich bekam nicht die Erlaubnis, diese zu photographieren oder zu veröffentlichen. Dennoch glauben wir, dass die neue Regierung inJapanund die demnächst zu wählende Regierung inKoreaihre Aktionen mit den neuen Bossen inChinaund er wiedergewähltenObama-Regierung koordinieren werden und eine Flut von Geld für die Völkern der Welt freigeben. Wir wünschen uns, dass dies vor der Feier des neuen Sonnenjahrs am 25. Dezember passiert, also vor Weihnachten.

 

 

 

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 10. Dezember 2012

übersetzt von politaia.org

Während der Schwerpunkt der Weltwirtschaft weiter RichtungAsienwandert, ist die Änderung der alten westlichen Politik des Unterwanderns und Eroberns ein Schlüsselthema hochgeheimer Debatten geworden. Die Machenschaften und Kämpfe inSyriensollen die “künstlichen Grenzen zerstören, welche von den westlichen Mächten nach dem ersten Weltkrieg geschaffen wurden,” sagen Nazis, die mit derMuslimbruderschaftverbunden sind.

Auch in Asien finden intensive Überlegungen statt, was mit den künstlichen Abgrenzungen zwischen Nord- und Südkorea, zwischen China und Taiwan und innerhalb Japans zu tun sei. Besonders die früher mit den Nazis alliierten ultranationalistischen Gruppen aus Nordkorea in Japan und ihre Partner in Nordkorea suchen eine neue Rolle in der sich schnell ändernden geopolitischen Landschaft. Im Fokus des Kampfes steht die Kontrolle über dieBank von Japanund der Medienpropaganda-Apparat, der von der sabbatäischen Mafia inJapanundSüdkoreaaufgebaut wurde.

Die neuen Regime, die nächste Woche inJapanundSüdkoreaan die Macht kommen, werden große Zugeständnisse an ihre nördlichen Verwandten machen müssen. Die neue chinesische Regierung unterXi Jinpingwird sich ebenfalls einbringen müssen. Zusammen mit den Öl exportierenden Nationen desMittleren Ostenskontrollieren diese Länder größtenteils das finanzielle Schicksal desPentagons, derUSAundEuropas.

Die Europäer und ihre amerikanischen Partner von der Israel-Lobby unternehmen große Anstrengungen, um die Kontrolle über das frühere muslimische Kaliphat (minus Iran) zu erringen. Dabei hoffen sie, die Kontrolle über das Öl desNahem und Mittleren Ostenszu behalten, um ernsthaften Druck auf die asiatischen Öl importierenden Länder ausüben zu können. Es sieht so aus, dass so ein Staat entstehen könnte, aber die Bemühungen könnten nach hinten losgehen, da sie einen sunnitischen Mega-Staat erzeugen, der sich plötzlich der historischen Unabhängigkeit der Region von Europa erinnert. Das hat sich bereits bei der Revolte gegen Ägyptens Präsident Morsi gezeigt, die ihn zwang, die Deklaration (seiner) absolutistischen faschistischen Macht(ergreifung) zurückzuziehen.

DerGreen Dragon, die uralte muslimische Geheimgesellschaft, beobachtet die Lage und wird reagieren, wenn die Zeit reif ist, sagt eine Quelle aus demGreen Dragon.

Auch inAsienführen die Bemühungen nicht zum gewünschten Ergebnis, Konflikte wegen einiger winziger Inseln oder alter Raketentechnologie zu entfachen. Nachdem bekannt wurde, dass LordJames SassoonundJean Cohenvon derHoche Groupdarin verwickelt waren, nationalistische Konflikte zwischen asiatischen Staaten anzuheizen, mussten beide davon Abstand nehmen. Die Chinesen, die mitHocheundCohenauf guten Fuss stehen (darunterXi Jinping) drängen nun darauf, dass chinesische Unternehmen Firmen inJapan, in denUSAund inEuropaund anderswo aufkaufen dürfen.

Da ausländische Firmen enorm von ihren Investitionen inChinaprofitiert haben, scheint dies eine sehr vernünftige Politik zu sein und die Welle chinesischer Übernahmen von US-amerikanischen und kanadischen Firmen in der letzten Woche ist ein Zeichen dafür, dass zumindestNordamerikadiese Politik akzeptiert.

Quellen aus der japanischen Unterwelt berichten jetzt, dass Sassoon plötzlich ruhig geworden ist und von Japan abgelassen hat.

Natürlich muss dasPentagonimmer noch seine Karte spielen, den AnrainerstaatenChinas vor der potentiellen, imaginären oder realen chinesischen Bedrohung Schutz zu bieten. Dies ist der Punkt, wo die Verhandlungen über das neue Finanzsystem mit größerer Dringlichkeit durchgeführt werden müssen.Neil Keenen, eine Schlüsselperson, die hoffte, die Verfügungsrechte über die Globalen Finanzfonds zu erhalten, verließIndonesienohne irgendwelche Ergebnisse. Auf der anderen Seite behauptet er, Unmengen an harten Beweisen für gerichtliche Verfahren gegen die Kabale erhalten zu haben.

An einem anderen Schauplatz wurde dieWhite Dragon Society(WDS) zur Besichtigung eines großen kaiserlichen Goldhortes inAsieneingeladen, der zur Finanzierung der vorgeschlagenenWirtschaftsplanungsagenturdienen könnte. Die Eigentümer des Goldes verlangen als Gegenleistung genug Finanzmittel, um eine Weltraumkolonie auf einem künstlichen Planeten errichten zu können…..Das ist die Art des großen Denkens, welche dieWDSunterstützt.

Natürlich wird dieWDSauf der Erlaubnis bestehen, das Gold zu fotografieren und Proben nehmen zu dürfen, um einen ausgefeimten Betrugsversuch ausschließen zu können.

Ein anderer möglicher Durchbruch betrifft die demnächst zu wählende neue japanische Regierung. Man erwartet, dass nach Wahl am 16. DezemberShinzo AbePremierminister wird. Dieser hat öffentlich erklärt, er werde das Gesetz über dieBank von Japanändern. Er will, dass dieBoJmehr Geld in die Wirtschaft pumpt. Möglicherweise wird er ankündigen, dass Japan 7000 Billionen Yen für dieInternationale Wirtschaftsplanungsbehördebereitstellen will, um weltweit massive Projekte anzustoßen. Um dies zu ermöglichen muss eine Art von Übereinkunft mit den Nordkoreanern getroffen werden, die inJapanseit Ende des zweiten Weltkrieges als geheime Stellvertreterregierung agierten.

Die Sabbatäer und die Nazis haben beide vehement versucht, die Nordkoreaner davon zu überzeugen, dass dieWDSgegen sie arbeitet, obwohl nichts mehr von der Wahrheit entfernt sein könnte. Es stimmt zwar, dass der Verfasser den nordkoreanischen FührerYasuhiro Nakasoneattackiert hat, weil dieser zuließ, dass Chemikalien und Drogen in der Region verbreitet wurden, die Unfruchtbarkeit verursachen. Dies ist Teil des Bevölkerungsreduktionsplanes. Dennoch glaubt dieWDS, dass der nördlichen Dynastie, angeführt vonKim Jong-Un, auf der wiedervereinigten Halbinsel irgendeine permanente erbliche Königsrolle übertragen werden sollte.

Die Chinesen müssen ebenfalls begreifen, dass die früheren Hirtenvölker, die von derMongoleiüber dieMandschureibis nachKoreaundJapanhinein leben, ähnliche Sprachen sprechen und eine verwandte Kultur mit ihnen teilen. Sie sind die Nachkommen der nördlichen Nachbarn derHan-Chinesen. Bei der Integration dieser Völker wird etwas an Anerkennung dieser Historie erforderlich sein.

Die Nord- und Südkoreaner, die Japaner und Chinesen müssen auch ihre Aufmerksamkeit weg von historischen Disputen und hin zum großen Bild lenken. Das große Bild ist, dass 300 Jahre des westlichen Imperialismus in der Region zu Ende gehen und nun die Möglichkeit zum Aufbau einer idealen Welt in gleichberechtigter Partnerschaft mit dem Westen und anderen Teilen der Welt vor den Augen liegt.

Der militärisch-industrielle Komplex des Westens ist bereit, seinen Beitrag zu leisten und bei dem “Schwerter zu Pflugscharen”-Übergangsprozess seine erstaunliche, science-fiction-ähnliche Technologie mit dem Rest der Welt zu teilen.

Die Errichtung einer neuenInternationalen Wirtschaftsplanungsbehördeist einer der Wege, um eine harmonische Transformation zum Weltfrieden zu ermöglichen. Es klingt wie ein Traum, aber er basiert auf einer pragmatischen, wissenschaftlichen Realität. 

 

 

 

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 3. Dezember

übersetzt von politaia.org

Putin, George Bush, König Abdullah und Chavez alle in derselben Woche erkrankt…

Letzte Woche gab es hektische Verlautbarungen, die aber von offizieller Seite alle dementiert wurden, dass George Bush senior, der russische Präsident Vladimir Putin, König Abdullah von Saudi-Arabien und Präsident Chavez von Venezuela alle an ernsthaften Erkrankungen leiden würden.

Am interessantesten ist der Artikel über den Gesundheitszustand von Bush imHouston Chronicle, der auch im vielgelesenenDrudge Reportverlinkt ist……..(der folgende Satz macht für mich keinen Sinn., Anm. d. Ü.).

Quellen derWhite Dragon Societysagen, dass derPapst, dieRockefellers, dieQueenund andere sich gegen dieBush-Brüder verschwören haben, welch nun den laufenden Machtkampf imWestenverloren haben. Die Reporte fallen mit dem Beginn der Verschiffung von nordamerikanischen Öl und Ölprodukten nachAsienals Ersatz für Öl aus demNahen und Mittleren Ostenzusammen. Dieser bedeutende Schritt ist auch als Zugeständnis vonBig OilanJapanzu werten, der graduellen Einführung von neuen Energieressourcen anstelle von Öl zuzustimmen.

Die Bemühungen, nordamerikanisches Öl nachAsienzu verschiffen kommen zum Zeitpunkt einer Ölschwemme (dank neuer Förder-Technologien) inNordamerika. Aus diesem Grund scheint es kein Zufall zu sein, dass die Führer der größten nicht-nordamerikanischen Ölmächte (die Bushs kontrollieren das irakische Öl) alle gleichzeitig erkrankten.

In diesem Zusammenhang werden laut japanischen Importeuren von Ölprodukten den asiatischen Käufern für langfristige Lieferverträge über nordamerikanisches Flüssiggas LPG oder LNG (LPGliquid petroleum gas=Propan oder Butan,LNGliquefied natural gas = Großteil Methangas CH4)Rabatte von 30 – 50% angeboten.

Bis vor kurzem waren die Japaner gezwungen, die höchsten Preise in der Welt für Öl zu zahlen und waren ausschließlich auf Öl aus demMittleren Ostenangewiesen. Alle Versuche, anderswo Öl zu beschaffen, wurden von der westlichen Öl-Oligarchie rabiat unterdrückt.

Die Verhandlungen haben begonnen und der Übergang wird unter Einsatz der gegenwärtigen Technologie einige Jahre in Anspruch nehmen (Zeit für den Bau der Pipelines).

Vielleicht hat der plötzliche Meinungsumschwung mit der Tatsache zu tun, dass auf dem japanischen Elektronikmärkten nun Geräte wie dieses zu erhalten sind:

http://en.akihabaranews.com/118056/environment/green-house-outs-the-gh-led10wbw-a-new-led-based-lantern-that-runs-on-salty-water

Hier ein Link, über den man solche Geräte bestellen kann, wenn man japanisch beherrscht:

http://www.green-house.co.jp/campaign/products_special/bousai/

Das Ding befindet sich auf der Webseite rechts unten. Ein japanischer Leser meiner Webseite brachte mir einen solchen Generator und führte ihn mir vor. Er produziert 120 Stunden lang Strom mit einer kleinen Füllung Salzwasser. Vielleicht können wir bald Mobilfunkgeräte laden, indem wir sagen: “Reich mir mal das Salz rüber.”

Der Verkauf dieser Dinge steht in Beziehung zu einem Treffen der Chefs einer Geheimgesellschaft mit dem NamenYatagarasuoder “Dreifüßige Krähe”, das jüngst stattgefunden hat. Diese Gesellschaft hat beschlossen, ausJapaneinen unabhängigen Staat zu machen und die 66-jährige militärische OkkupationJapans zu beenden. Die Mitglieder der Gruppe, die ihre Gesichter bei ihren Treffen mit schwarzen Tüchern verdecken, votieren mit großer Mehrheit für einen solchen Schritt. Die Präsentation von Beweisen, dassJapanam 11. März 2011 zum dritten Mal mit Nuklearwaffen angegriffen wurde, half bei der Abstimmung.

Da die Japaner schon seit langem alternative Energietechnologie verfügbar haben, haben sie jetzt entschieden, Vollgas zu geben und die Entwicklung zu starten.

Es braucht wohl nicht erwähnt zu werden, dass die Ölgiganten und dasPentagon, welches sie finanzieren, mehr Zeit für einem weichen Übergang aus der 100 Jahre währenden Zeit des Öls und seiner Infrastruktur fordern. Man kam darüber überein, dass wenigstens für den Moment die neue Technologie für Zwecke genutzt werden sollte, die mit der alten Technologie nicht zu machen sind, wie die Umwandlung von Wüsten in Grünflächen.

Die Nazi-Zionisten und ihre Staats-MarionetteIsraelbeeilen sich nun mit dem Versuch, ihr Königreich imNahen und Mittleren Ostenaufzubauen, bevor sie die Kontrolle über ihren MarionettenstaatUSAverlieren. Der dritte Absatz von unten des nachfolgend verlinktenDebkaFile(Mossad-Webseite?)-Artikels bestätigt dies im Grunde:

die Anerkennung derHamaszu Lasten derFatahinRamallahals Teil der entstehenden sunnitischen-muslimischen Achse imNahen und Mittleren Osten, welche von denUSAundIsraelstark, aber stillschweigend unterstützt wird.”

http://www.debka.com/article/22570/As-Fatah-fades-UN-recognition-of-Palestine-may-eventually-benefit-Hamas

Natürlich stünde diese Form der “sunnitischen Achse” unter der Kuratel der von den Nazis gegründetenMuslimbruderschaft.

Der Rest der Welt ist der zionistischen Kriegstreiberei überdrüssig und das finanzielle Netz gegen die Lumpen zieht sich Tag um Tag enger zusammen. Deswegen geht man weg vom Öl aus demMittleren Osten. Dies ist auch der Grund, warum die “Finanzkrise” in den zionistisch kontrollierten Nationen des Westens ungebremst weiter geht.

In diesem Zusammenhang steht die jüngste Nachricht über das neue Finanzsystem, dass der US-Dollar weiter bestehen bleiben wird, obwohl die bald wieder entstehendeRepublic of the United Statesihre eigenen separaten (und niederiger bewerteten) Greenbacks herausgeben wird. Der Grund dafür ist, dass – wie schon in vorhergehenden Berichten ausgeführt – die Masse der im Umlauf befindlichen US-Dollars nicht im Besitz von Amerikanern sind. Jeder Versuch derUSA, einseitig den Dollar abzuwerten, würde die anderen Staaten dazu treiben, ihre Währung gleichfalls abzuwerten. Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Der US-Dollar ist nicht mehr amerikanisch. Yen, Yuan, der Rubel und andere Währungen werden in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen, aber sie werden Teil eines internationalen Währungskorbes sein, in denen der Dollar die Rolle des ausgleichenden Bezugspunktes spielt. Die Wichtung wird sich wahrscheinlich zum chinesischen Yuan hin verschieben, aber es wird keine “Eine-Welt-Währung” geben, wie sie von der Gang um dieNeue Weltordnunggeplant war.

Die historischen Rechte der ursprünglichen Eigner der Schätze der Welt – in den meisten Fällen sind es asiatische Königsfamilien – werden wieder eingesetzt. Die Eigner agieren weiterhin als Hüter für das Gold und die Schätze, die nun zur Deckung des de facto internationalen Dollar dienen. Diese Geschichte wurde mir von einem hochgestellten, einflussreichen Person erzählt. Es wird keine großen Ankündigungen über diese Änderungen geben, aber zukünftige Generationen werden bei der Rückschau erkennen, dass im kollektiven Bewußtsein der Menschen um den 21. Dezember 2012 herum ein mentaler Polsprung hin zu Liebe und Harmonie stattgefunden hat.

 

 

 

B. Fulford: Blogeintrag v. 26. November

übersetzt von politaia.org

Es gibt nun überall Hinweise, dass nun - nachdem die neue chinesische Regierung im Sattel sitzt – eine politische Blockade durchbrochen wurde und in den kommenden Wochen weltweit rasche Änderungen erfolgen. Die Anzeichen beinhalten auch eine massive Säuberungaktion gegen die sabbatäischen Nazi-Fraktionen in denUSA,Europaund bald auch in Japan. Weiterhin sind US-Truppen nachÄgyptenan die israelische Grenze verlegt worden, um das zionistische Terrorregime dazu zu zwingen, seine apokalyptischen Versuche zum Start eines 3. Weltkriegs zu stoppen. Wir hören auch den Papst öffentlich verkündigen, dassJesusnicht am 25. Dezember geboren ist und Weihnachten auf ein heidnisches Sonnenfest zurückgeht.

InEuropawurden sechs Mitglieder derP2-FreimauerlogevonBerlusconi-Verbündeten verhaftet: Quellen aus demVatikansagen, diese Aktion sei als vergeblicher VersuchBerlusconiszu werten, sich selbst wieder an die Macht zu bringen. Europäische Geheimdienstquellen berichten, dass inRusslandmittlerweile eine Säuberung begonnen habe, nachdem kürzlich ein Mordanschlag auf Präsident PutinmitPoloniumdurchgeführt wurde – der Anfang wurde mit einem hohen General gemacht.

Die Bemühungen, das neue Finanzsystem anzuwerfen, erreichen nun auch ihren Höhepunkt. Dies geschieht an mehreren Fronten.InIndonesienversuchtNeil Keenenweiterhin, die Zustimmung zur Mobilisierung der Gelder hinter den “global collateral accounts” zu erwirken, scheint aber in Schwierigkeiten mit einer rivalisierenden Fraktion zu geraten. InJapansprach der Premierminister in spe nach dem 16. Dezember 2012,Shinzo Abe, darüber, das Gesetz über dieBank von Japanhinsichtlich des Zugriffs auf Finanzmittel zu ändern. Das könnte bedeuten, dass die 7000 Billionen Yen (ca. 70 Billionen Dollar) an Geldanlagen, welche die Bank von Japanin ihren Büchern hat, für die Welt freigesetzt werden.

In anderen Regionen Asiens werden Arrangements getroffen, die riesigen kaiserlichen Goldschätze zur Finanzierung von Mega-Projekten einzusetzen. Wir haben detailliertes und konkretes Wissen über die Pläne, können aber aus Gründen möglicher Sabotage derzeit nicht darüber schreiben.

Die neue chinesische Regierung geht mit ihren Plänen voran, den Dollar mit einer neuen – durch Gold und Sachanlagen gedeckten – internationalen Handelswährung zu ersetzen. Zusätzlich versuchen die nordamerikanischen Oligarchen, die asiatischen Staaten dazu zu bewegen, nordamerikanisches Öl anstelle des Öls aus demNahen und Mittleren Ostenzu beziehen. Das würde helfen, das gesamte nordamerikanische Handeldefizit zu mindern und für den Zufluss harter Währung sorgen, um die internationalen Operationen der US-Regierung weiter zu finanzieren. Dies würde auch den Geldfluss zu den kriegstreiberischen Fraktionen zum Erliegen bringen.

Die Säuberung unter den Kriegstreibern in denUSAbegann mit der Entlassung von 24 Generälen, aber dies sei erst der Anfang, sagen Beamte, die mit demFBIzu tun haben. Die folgende Direktive markiert den Beginn einer systematischen Säuberung unter der sabbatäischen 5. Kolonne in den Institutionen der US-Regierung:

http://www.whitehouse.gov/the-press-office/2012/11/21/presidential-memorandum-national-insider-threat-policy-and-minimum-stand

Obamabewies seine seine Loyalität zurDragon-Familie, indem er unmittelbar nach der Wahl nachAsienflog, um sich für die Finanzierung seiner Wiederwahl und die Verhinderung des Stimmendiebstahls seitens derRomney-Nazi-Fraktion bedankte. Ein Photo zeigt ihn, wie er sich tief vor dem Dragon-Familienboss verbeugt; das Bild zirkulierte weithin im Kreise der Weltführer. Weiterhin wurde er von der Frau des kambodschanischen Königs öffentlich als eine Art “Diener” bezeichnet, als er dort zu Besuch war.

Ein weiteres Zeichen des Wandels sind Berichte, dass dasPentagonan den Verkauf des US-Luftwaffenstützpunktes auf denAzorenanChinadenkt. Solch ein Schritt würde klar zeigen, dass dasPentagon China nicht als eine Bedrohung, sondern als einen Partner ansieht. Die Tatsache, dass die Chinesen den Produzenten des Films “Red Dawn” davon überzeugen konnten, anstelle der Chinesen die Nordkoreaner als die “bösen Buben” zu diffamieren, ist auch ein Zeichen des Wandels. Die Sowjets hatten in der Zeit des Kalten Kriegen nicht diesen Einfluss, als der Originalfilm “Red Dawn” gedreht wurde.

InRussland, dem Herz der früherenSowjetunion, erfolgte eine Neuauflage der durchPutinbegonnenen Säuberung verbliebener hochrangiger Nazi-Agenten, nachdem einige Top-Generäle nach einem Polonium-Vergiftungsanschlag aufPutinverhaftet wurden. Ein kubanischer Agent, der auchFidel Castrovor vielen Vergiftungsanschlägen bewahrt hatte, hätte auchPutinvor dem Anschlag gewarnt, berichten europäische Geheimdienstler; dieselben Leute behaupten auch, dass die jüngste Krankheit vonCastrodie Folge eines Giftanschlags gewesen sei.

Die niederländichen Geheimdienste haben sich der intensivierten Jagd angeschlossen, in der Europavom Nazi-Einfluss befreit werden soll. Quellen, die in Verbindung mit diesen stehen, veröffentlichten die folgende Webseite, welche eine Menge von einst verborgenen Namen und Verbindungen zwischen den verschiedenen Nazi-Größen aufzeigt:
https://sites.google.com/site/bilderberggijzeling/

Auf der Jagd nach den Mördern von Dr.Michael Van de Meerkamen neue Hinweise ans Tageslicht. Eine Frau mit dem Internet-PseudonymChristine N.versuchte den Verfasser nach dem Tode vonvan der Meerzu überzeugen, dass dieser nur eine neue Identität bekömmen hätte. Es stellte sich heraus, dassChristine N. für David Eisenhowerarbeitet, dem Enkel von President Eisenhower. Dies berichtenCIA-Quellen.David Eisenhowermuss verhört werden, um herauszufinden, warum er diese Desinformation verbreiten ließ. Eisenhowerhandelt seit Jahren illegalerweise mitKennedy-Bonds.Van de Meer wurde unmittelbar vor dem Versuch ermordet, legalKennedy-Bondszu handeln.

Bush-Nazi-StrohmannMitt Romneywerden nun Verbindungen zur Tochter des ehemaligenKGB-ChefsJuri Andropownachgesagt und den geplünderten Alpha Omega Fondsder frühren Sowjetunion. Die Alpha Omega Fonds waren der einzige Weg für Westfirmen, Handelsgeschäfte mit dem Ostblock zur Zeit des Kalten Krieges zu finanzieren. Bis zu seinem Tode beaufsichtigte Juri Andropow die Fonds. Nach seinem Tode wurden die Fonds vonBush/Gorbatschowet al. geplündert, was zum Zusammenbruch derSowjetunionführte.

Mike Cottrell, der Teil dieser Operation war, befand sich in dem Raum, in dem mein Kollege Christopher Story das vergiftete Sandwich aß, welches ihn tötete.Cottrellwurde auch mit Versuchen in Verbindung gebracht, den Verfasser als Drogenhändler zu diffamieren. Das wiederum verbindet ihn mit “Botschafter” Stevensund den nuklearen Terrorattacken aufJapanvom 11. März 2011.

Die Spur all dieser Akteure führt natürlich letzten Endes zurBush-Familie und anderen hochrangigen Nazis. Die Bushs wurden belauscht, als sie sagten, dass Neil KeenanandBenjamin FulfordProbleme” darstellten. Die Bushssind dafür bekannt, solche Problempersonen hochfrequent zu ermorden. Was die Bushsrealisieren müssen, ist die Tatsache, dass die gesamte Familie rund um die Uhr unter Beschattung steht und abgehört wird. Eine Menge Leute möchten die gesamte Bush-Blutlinie komplett auf allen Ebenen der Existenz eliminieren. Diese Leute verfolgen diese Blutlinie über alle ihre Namensänderungen hinweg vonPecizuPearcezuScherffund zu Bush.

Alle diese Kabalisten müssen wissen, dass dasFBIund andere Organisationen hinter ihnen her sind und dass dort sehr viel weniger Nachsicht geübt wird, als bei derWhite Dragon Society(WDS). Die WDS fordert nur ein Zeugnis vor einer Wahrheits- und Versöhnungskommission, bevor die Zeit vergeht und diese Möglichkeit nicht mehr existiert.
Apropos zu Ende gehende Zeit: Die jüngsten Äußerungen des Papstes, dass die Kirche den Geburtstag von
Jesus Christusnicht kennt und dass Weihnachten mit einem heidnischen Neujahrs-Sonnenfest zusammenfällt, könnten sehr bedeutend sein. Der Papst sagte auch, das Christus wahrscheinlich ein paar Jahre vor dem Jahre 0 geboren sei. Das könnte bedeuten, dass derVatikanmit der Idee konform geht, einen neuen Weltkalender zu beginnen und den 25. Dezember 2012 zum 1. Januar des jahre 0 zu machen. Wir werden es bald wissen.

 

 

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 12. November

übersetzt von politaia.org

 

Die Dragon-Familie und Regierungen aus der nicht-westlichen Welt handelten entschieden, um die Wiederwahl von Barak Obama als Präsidenten zu begünstigen, weil eine Romney-Sieg laut verschiedenen Quellen den 3. Weltkrieg bedeutet hätte.

Die CIA und asiatische Regierungsquellen sagen, dass Obama drei Wochen vor den Wahlen von seinen Finanzierungsquellen durch den Papst und die Queen abgeschnitten wurde und dass er die Wahlen verloren hätte, wenn die Dragon-Familie und andere nicht eingesprungen wären und ihn finanziert hätten. Obama revanchierte sich, indem er sich mit der Forderung einverstanden erklärte, die Bush/Nazi-Funktionäre aus der Regierung und dem Militär zu entfernen, sagen die Quellen.

Das ist der Grund dafür, dass Timothy Geithner, Hillary Clinton, Eric Holder und andere Bush-Agenten gefeuert wurden. Die Säuberung beim Pentagon und den Geheimdiensten umfasst CIA-Chef David Petraeus, Konteradmiral Charles M. Gaouette, General Carter Ham (AFRICOM), Brigadegeneral Jeffery A. Sinclair, and Navy-Kommendeur Joseph E. Darlak, sagen die Quellen aus der CIA und anderen Geheimdiensten.

Obama hat nun völlig andere Leute, die ihn steuern und seine Teleprompter-Reden schreiben, als in der ersten Präsidentenperiode. Man erwartet, dass er eine Agenda verfolgt, welche die Bühne für den Übergang des Militärisch-Industriellen Komplexes nach dem Motto “Schwerter zu Pflugscharen” bereitet. Weiter erwartet man vom ihm, dass er die Demontage des Federal Reserve Board leitet.

Die Stimmverteilungen für Obama spiegeln die Tatsache wider, dass seine Wiederwahl nicht-europäischen Stimmen verdankt. Er bekam 70% der lateinamerikanischen (sind die Stimmen der Nachkommen der Spanier keine europäischen Stimmen?, Anm. d. Ü.), asiatischen und jüdischen Stimmen, beinahe 100% der afro-amerikanischen Stimmen und nur 39% der Stimmen der Amerikaner mit europäischer Abstammung. Es gab auch massive Unterstützung aus 180 Nationen der Welt, die genervt und müde sind von der niemals endenden amerikanischen und europäischen Kriegstreiberei.

Laut vielerlei Quellen ist nun Obama das Hauptziel für Mordpläne der Bush/Nazi-Fraktion.

Die Situation könnte sogar zu einem Bürgerkrieg gegen die texanische Festung der Bushs ausarten. Da Obama nur etwas mehr als 30% der männlichen europäischstämmigen Amerikaner bekam, gibt es sicherlich eine Menge weißer Männer, die wütend sind; viele gehören Milizen an und könnten die Nazis unterstützen, was eine unberechenbare Situation heraufbeschwören könnte.

Die White Dragon Society war an der Entscheidung, Obama unter die Arme zu greifen, nicht beteiligt, unterstützt diese jedoch unter einigen Vorbehalten, weil die Alternative der 3. Weltkrieg gewesen wäre.

Die überwältigende jüdische Unterstützung für Obama - trotz der Werbung des israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu für Romney - macht ziemlich deutlich, dass die Juden es satt haben, von den Nazi-Zionistengesindel in Angst und Kriege hineinmanipuliert zu werden. Das israelische Militär- und Geheimdienstestablishment hat endlich auch begriffen, dass es stellvertretend für die Nazi-Tycoone aus Amerika und Europa arbeitet und macht bei dem Programm nicht mehr mit. Netanjahu, der seinen Psychiater ermordet hat und in die Nuklearattacke auf Japan am 11.03.2011 involviert war, wird wahrscheinlich im Gefängnis landen, wenn die ganze Sache vorbei ist.

Laut Aussagen des MI6 und der Gnostischen Illuminaten stand der CIA-Agent der Bush-Fraktion, “Botschafter” Stevens, definitiv hinter der kombinierten Nuklear-Tsunami-Terrorattacke auf Japan. Er wurde nach seiner Gefangennahme in Libyen 8 Stunden lang gefoltert und verriet den Plan, den 3. Weltkrieg durch einen Angriff unter falscher Flagge gegen die US-Streitkräfte im Persischen Golf loszutreten. Während er wie ein Wurm am Haken hing, wandte er sich an verschiedene Stellen um Hilfe, was zur Enttarnung des Netzwerks hilfreich war, für das er arbeitete.

Admiral Gaoutte, der Stevens Hilfe senden wollte, wurde in Handschellen abgeführt und ist seit seiner Verhaftung nicht mehr in der Öffentlichkeit gesichtet worden, was bedeuten könnte, dass er intensiven Verhören unterworfen ist; dies besagen Quellen aus dem Pentagon, die auch behaupten, Gaouette plante, seine eigene Flotte anzugreifen und die Angelegenheit auf den Iran zu schieben, um so einen Krieg zu beginnen.

Die White Dragon Society erhielt auch einen direkten Anruf von einem hochrangigen General aus dem Pentagon, der warnte, der Hurrikan Sandy sei nur ein Vorgeschmack dessen gewesen, was passieren würde, wenn Romney nicht gewählt würde. Nun sollten wir sehen, welchen Gegenschlag die Bush/Nazi-Fraktion erst ausführt, angesichts der Tatsache, dass ihre Leute nach dem Sieg Obamas von ihren Posten entfernt werden.

Zur Zeit werden auch Unmengen von Desinformationen gestreut und es bedarf einiger Zeit, bis sich die Dinge aufklaren und man sehen kann, was wirklich vor sich geht.

Beispielsweise sagen meine Quellen, dass George Bush senior sich an Senilität leidend im Rollstuhl befindet und Jeb Bush den Klan führt. Dagegen behauptet Neil Keenan, dass sich Bush einer 5-Millionen-Dollar-Verjüngungskur in Hongkong unterzogen hat und weiterhin die volle Kontrolle ausübt.

Das mag weit hergeholt erscheinen, aber Quellen aus dem japanischen Militärgeheimdienst behaupten, dass der ehemalige japanische Premierminister Nakasone vor kurzem auf einer Beerdigung auftauchte und viel jünger aussah, als 94 Jahre; viele spekulieren nun, er sei “ausgetauscht” worden. Andere bekannte Gerontokraten wie David Rockefeller erscheinen auch von Zeit zu Zeit verjüngt, so als ob sie sich einer speziellen Behandlung unterzogen hätten.

Die andere Desinformationkampagne umgibt den CIA-Chef Pertraeus und sein Unterfangen. Einige Pentagon-Quellen meinen, er wollte sich nach der Ermordung Obamas und einem Putsch als Kaiser römischen Stils installieren. Andere behaupten, er sei Patriot, der gefeuert wurde, um die eidesstattliche Aussage vor dem Senat zu verhindern, die er zu den Vorgängen um Stevens machen sollte.

Auf jeden Fall ist klar, dass die von Obama angekündigten vielen Entlassungen eine große Änderung in der US-Machtstruktur markieren.

Einen Menge japanischer Machtfiguren wurde zutiefst durch die Romney-Niederlage aus der Fassung gebracht, vor allem die Leute um Junichiro Koizumi und Yasuhiro Nakasone. Das bedeutet, dass die großzügig finanzierten Versuche, ein Nazi-Marionettenregime in Japan einzurichten, jetzt gescheitert sind.

Dies wird schon sichtbar. Der Gouverneur von Tokio und bekannte China-Hasser Shintaro Ishihara hat seine Pläne aufgegeben, eine neue nationale Partei zu gründen, nachdem sein Sohn mit dem Versuch gescheitert ist, die wiedererstarkende Liberaldemokratische Partei zu übernehmen. Wie auch immer, Ishihara findet keine Anhänger mehr und hat politischen Selbstmord begangen. Den Winkelzügen, den charismatischen Osaka-Bürgermeister Toru Hashimoto, einen Freund von Ishihar, als neuen japanischen Führer aufzubauen, ist nun auch ein Ende gesetzt worden.

An Stelle dessen sieht es nun so aus, dass sich die Liberaldemokratische Partei und die herrschende Demokratische Partei zusammenschließen und unter offenen und fairen Wahlen einen neuen Führer bestimmen.

Der Machtübergabe in der chinesischen Führung ist noch im Fluss, aber der entstehende Konsens deutet darauf hin, dass die demokratischen und anderen Reformen der neuen Führungsgeneration dem Modell Singapur mehr ähneln, als dem us-amerikanischen oder europäischen Modell.

Die Europäer ihrerseits haben immer noch keinen Zugriff auf die Druckerpressen für neues Geld; das Resultat ist eine langsame Implosion der Regierungsfunktionen und der Gesellschaften in vielen Staaten der EU. Das Geld wird wieder fließen, wenn die Kriege und der Terror ein Ende finden.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 7. November 2012

übersetzt von politaia.org

 

Barak Obamas Sieg bei den elektronisch verfälschten US-Präsidentschaftswahlen heißt, dass er für die nächsten vier Jahre der Sprecher des Pentagons und der Geheimdienste bleibt. Dieselben Geheimdienste haben kürzlich absichtlich Informationen über die Drogengeldwäsche und andere kriminelle Aktivitäten von Romney an die Öffentlichkeit gebracht; das ist ein klares Zeichen dafür, dass der Militärisch-Industrielle Komplex gegen die Bush-Nazi-Fraktion revoltiert, wie die CIA und andere Quellen behaupten. Laut Aussagen von Quellen der White Dragon Society in Indonesien unterstützt die Dragon-Familie ebenfalls Obama, weil er zugestimmt hat, deren Agenda zu begleiten.

Ein Vorstoß der Libertärenbewegungen und der Milizen, Ron Paul aufs Tablett zu bringen, wurde mittlerweile von den höheren Chargen im Militär abgewürgt, weil Ron Paul die Schließung der US-Militärbasen weltweit gefordert hatte.

Aber die größten Verlierer sind die Zionisten, die hofften, Romney würde ihnen helfen, ihren Traum vom 3. Weltkrieg zu realisieren.

Derweil bleibt in China Hu Jintao auf Betreiben der alten Garde der Oberbefehlshaber des Militärs, um sicherzustellen, dass der kommende Führer Xi Xinping sich an den Konsens einer friedlichen Übergangszeit in China hält und keine unnötigen und gewaltsamen Macho-Vorfälle provoziert.

Wie üblich bleiben die großen Veränderungen unter der Oberfläche verborgen, während ein Konsens über das Aussehen eines neuen Finanzsystems langsam Gestalt annimmt.

Hier tritt nun die Lee-Familie als Zünglein an der Waage in den Vordergrund; diese Familie ist diejenige, welche traditionell am engsten mit der westlichen Fraktion der Geheimregierung, nämlich des Komitees der Dreihundert, zusammengearbeitet hat. Die Modelle, die sie für die zukünftigen Beziehungen zwischen den USA, China und Europa unterstützt, sind Singapur, Hongkong, Japan, Südkorea und Vancouver in Kanada. Diese Regionen haben die Stärken der westlichen und asiatischen Kultur erfolgreich und harmonisch integriert und zugleich die alles durchdringende Korruption vermieden.

Es gibt ein generelles Einverständnis unter den westlichen und asiatischen Fraktionen der Geheimregierung zur Errichtung einer neuen Weltwirtschaftsplanungsbehörde, die nach den Richtlinien der oben erwähnten meritokratischen Bürokratien funktionieren soll, welche das beste aus der westlichen (römischen) Gesetzeskultur mit der asiatischen (chinesischen) Verwaltungskultur verschmolzen haben. Ein weiterer Einverständnis besteht darüber, dass eine solche Behörde keine Weltregierung darstellt, sondern lediglich eine Einrichtung, welche internationale Projekte übernimmt, die zu groß und ambitiös sind, um von einzelnen Staaten oder Firmen ausgeführt werden zu können.

Bevor das jedoch geschehen kann, müssen die Bastionen des alten Regimes, wie die BIZ, die Europäische Zentralbank, die UN, der IWF, die Weltbank und selbstverständlich die FED hinter den Mauern der Bastille verschwinden.

Zu diesem Zweck haben das Pentagon und die Geheimdienste in die Notwendigkeit eingewilligt, einen von der Regierung herausgegebenen “Greenback” an die Stelle des von der Privatbank Federal Reserve Board herausgegebenen Dollars zu setzen. Wenn die US-Regierung das tut, wäre sie in der Lage, die US-Infrastruktur wiederaufzubauen und große Entwicklungsprojekte zu finanzieren, beispielsweise das Hochgeschwindigkeits-Bahnnetz, wie es Leo Wanta vorgeschlagen hat.

Bevor das jedoch möglich ist, muss der neue Greenback von der internationalen Währung, die fälschlich “US”-Dollar genannt wird, entkoppelt werden. Sobald das geschieht, wird der Greenback im Wert gegenüber dem internationalen Dollar fallen. Eine hoher Anstieg des US-Exportgeschäftes und Investitionen in die verarbeitende Industrie und im Tourismus wären die Folge.

Das würde jedoch auch bedeuten, dass das Pentagon mit ungeheuren Mehrkosten konfroniert würde, wenn es unter Einsatz dieser Greenbacks eine Großteil seiner Überseebasen unterhalten wollte. Deshalb hat die White Dragon Society den asiatischen Staaten vorgeschlagen, die Dienste des Pentagons für weltweite Polizei- und Sicherheitsaufgaben anzuheuern. In diesem Punkt ist man bereits übereingekommen und Testprojekte an Plätzen wie Afghanistan haben begonnen.

Es bleibt das ungelöste Problem, wer die Kontrolle über die international gehandelten US-Dollar übernehmen soll. Seit 2008 sind keine Dollars mehr ausgegeben worden, weshalb der US-Dollar trotz der Ankündigungen des “quantitative easing” nicht kollabiert ist. Wären die Ankündigungen in die Tat umgesetzt worden, hätte eine Hyperinflation stattgefunden.

Das Problem liegt in der Entscheidung über eine neue Struktur, welche die internationale Handelswährung “US”-Dollar managen soll. Allgemein stimmt man darüber überein, dass der Dollar mit dem Renminbi, dem Rubel und anderen Währungen fusioniert.

In Japan vermehren sich weiterhin die Zeichen eines fundamentalen Wandels.

Ein Zeichen, dass Japan die desaströse Wirtschaftspolitik abzuschütteln beginnt, welche die Wallstreet und die Nazis in den letzten zwei Jahrzehnten dem Land auferlegt hatten, ist die Tatsache, dass der japanische Finanzminister, der japanische Wirtschaftsminister und der Gouverneur der Bank von Japan am 30. Oktober diese ungewöhnliche politische Stellungnahme veröffentlichten:

http://www.boj.or.jp/en/announcements/release_2012/k121030b.pdf

Die japanische Version der Erklärung ist länger und detailreicher und macht klar, dass die japanische Regierung entschieden hat, die Schuldensklaverei der Regierung zu beenden. In dürren Worten: Die Bank von Japan hat begonnen, Yen zu drucken und damit die existierenden japanischen Schatzpapiere einzulösen und die Schulden der Regierung zu vermindern.

Die White Dragon Society hat vorgeschlaen, dass die in Japan alleine herrschende Demokratische Partei mit der wiederauflebenden Liberaldemokratischen Partei zusammengeht und sich unter die die starke und charismatische Führung von Osakas Toru Hashimoto begibt.

Die kaiserliche Familie Japans zieht ernsthaft in Betracht, ihren Hauptsitz von Tokio nach Kioto zu verlegen, um so einige Regierungsstellen in die Region Kansai zu transferieren. Dies dient als Vorbereitung für den Aufbau der neuen Wirtschaftsplanungsbehörde.

Die japanische Unterwelt unterzieht sich ebenfalls fundamentalen Reformen. Alle Yakuza-Gangs Japans stehen nun unter einem einzigen Schirm und werden zu einer halb-autonomen, halbstaatlichen Behörde nach dem Vorbild des CIA in den USA. [Hier kann ich nicht mehr an mich halten und muss schreien: Ja toll, noch so eine Schweinebude!!].

Die neue Führung ist stark gegen das Drogengeschäft eingestellt, aber das erzeugt Spannungen mit Gangs wie den Inagawa, die traditionell einen Haufen Geld mit dem Drogen verdienen, welche über US-Basen ins Land kommen. Die White Dragon Society schlägt vor, als Ersatz für das verlorene Einkommen Marijuana in Japan zu legalisieren, welches über Yakuza-Firmen verkauft wird. Im Gegenzug sollten die Yakuza die aktuellen Direktiven befolgen und den Handel mit harten Drogen wie Amphetamine, Heroin und Kokain einstellen.

Die Yakuza und rechte Gruppen haben auch eine neue generelle Politik gegenüber China formuliert, die folgendermaßen zusammengefasst werden kann:.

Wenn China eine schöne Frau ist, liebe sie, wenn China ein fetter Mann ist, der kommt, um dich zu vergewaltigen, kämpfe.”

Die Chinesen planen auf der Suche nach Investitionsgelegenheiten eine Menge Geld nach Japan zu bringen. Sie sind auf der Suche nach einer japanischen Firma…


007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP