B. Fulford

Blogeintrag v. 16. Juli

übersetzt v. Politaia.org

Die Kabale, welche illegitim und heimlich die Macht im Westen an sich gerissen hat, weiß jetzt, dass sie den Krieg um die Kontrolle des Planeten verloren hat. Als Resultat verbreitet sich Chaos und Panik unter der Elite der Kabale. Die Zeichen sind jetzt überall zu sehen, sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der geheimen Welt des Militärs und der Spionage- und Gangsterorganisationen.

Was die Zeichen in der Öffentlichkeit anbelangt, wurde die Chefin desMinisteriums für Innere Sicherheit(Department of Homeland SecurityDHS)Janet Napolitanound 15 ihrer sabbatäischen Spitzenleute letzte Woche gefeuert; damit folgen diese den 26 Generälen, dem Chef des Geheimdienst-Ausschusses des SenatsJ. Rockefeller, dem PapstMaledict, der KöniginBeatrix, der australischen PremierministerinJulia Gillard, dem KönigAlbert IIvon Belgien und vielen anderen nach, die den Säuberungsmaßnahmen gegen die Kabale zum Opfer gefallen sind. Nur nochEric Holdersteht nun noch (und wahrscheinlich nicht für lange) zwischen PräsidentObamaund den gerichtlichen Schritten, um ihn aus dem Amt zu entfernen.

Mitglieder der italienischenFreimaurerloge P2erzählen, dass der ehemalige italienische PremierministerSilvio Berlusconiplane, den Status eines politischen Verfolgten zu beantragen, möglicherweise inRussland. InJapansagen Quellen aus der Sicherheitspolizei, dass der krebskranke PremierministerShinzo Abenur mehr ein paar Monate zu leben habe und dass sein Nachfolger bereits von der herrschenden Clique gewählt worden sei.

Weiterhin gibt es laufende Geheimverhandlungen (unter anderem) zwischen Vertretern der gnostischen Illuminaten, den Oberhäuptern der Kampfsport-Gesellschaften der Welt, der Regierung vonRussland, der Dragon-Familie und den Grünen und Blauen(Drachen?, Anm. d. Ü.). Laut einigen Schlüsselpersonen gibt es einen breite Konsens darüber, dass die gegenwärtige Herrschaftsstruktur auf dem Planeten mit etwas Wohlwollenderem ersetzt werden müsse. Allerdings gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen den Hardlinern, die vornehmlich aus dem westlichen Militärapparat stammen und die komplette Eliminierung der 13 sabbatäischen Blutlinien wollen, und den Gemäßigten, unter ihnen auch die White Dragon Society und verschiedene asiatische Gruppen, welche ein Wahrheits – und Versöhnungskomitee, eine Jubelfeier und eine Generalamnestie favorisieren.

In Anbetracht der laufenden Bemühungen, die Kabale in denG7-Staaten von der Macht zu entfernen, treten die Diskussionen darüber, was als nächstes geschehen soll , erst einmal in den Hintergrund.

Die Kabale hat sich mit Händen und Füßen gewehrt, um an der Macht zu bleiben. In denUSAhat die Entlassung derDHS-ChefinNapolitanoden Plan vereitelt, das aufgebauschteZimmermann-Gerichtsverfahren zur Anheizung von Rassenunruhen und zur Ausrufung des Kriegsrechts in denUSAzu nutzen. Gegenwärtig wird die Verstrickung von US-Generalstaatsanwalt Eric Holderbei den Versuchen unter die Lupe genommen, Rassenunruhen zu provozieren.

Ein anderer Winkelzug der Kabale waren die Berichte, wonach die Angriffe auf ein russische Marinebasis(Fulford meint wohl den Angriff auf die Jachont-Raketen-Lager in Latakia, Anm. d. Ü.)in Syrien von israelischen Flugzeugen durchgeführt worden seien, die von derTürkeiaus starteten. Das ist ein klarer Versuch, eine russische Militäraktion gegen dasNATO-LandTürkeizu provozieren, um so den Dritten Weltkrieg und das von den Sabbatäern lang ersehnte “Armageddon” herbeizufüren. Natürlich lässt sich niemand mehr durch solche Operationen unter falscher Flagge ins Bockshorn jagen.

Russlandantwortete mit militärischen Alarmübungen imFernen Osten auf der anderen Seite Russlands weit weg von der Türkei – und signalisierte damit, dass “wir werden zurückschlagen, aber nicht wann und wo ihr denkt.” Anstatt sich in einen Krieg verwickeln zu lassen, sagen russische Agenten und Agenten der gnostischen Illuminaten, dass sie sich die Mafiabosse der Sabbatäer und die Mitglieder der Top-Familien in Europa vornehmen werden.

MI6-Quellen erhielten glaubhafte Drohungen über einen weiteren Nuklearanschlag aufJapan. Im jüngsten Plot soll angeblich eine Nuklearwaffe durch ein Netzwerk geheimer Untergrundkanäle über die US-LuftwaffenbasisYokotain West-Tokio in die Stadt geschmuggelt werden. Die Quelle für die Warnung ist dieselbe, welche die Japaner vor dem 11. März 2011 über einen unmittelbar bevorstehenden Nuklearanschlag informierte.

Die Kabale versucht auch verzweifelt, ihren Bankrott angesichts des wachsenden weltweiten Boykotts ihrer Einkommensquellen abzuwenden. InJapansollen sie laut Quellen aus dem japanischen MilitärgeheimdienstShunichi Tanakabestochen haben, den Chef der Atom-Regulierungsbehörde. Eine Wiederaufnahme des Betriebs der Kernkraftwerke würde fürJapanbedeuten, dass es für $ 35 Milliarden im Monat weniger Öl aus den von der Kabale kontrollierten Öl-Staaten importieren müsste.

Als Teil dieser Kampagne haben verschieden Gangster und Agenten radioaktives Caesium umFukushimaherum verteilt, sagen Quellen der japanischen Polizei. Das Caesium stammt zum größten Teil aus Industrieabfällen der Ol- und Medizinindustrie. Das Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Atom-Regulierungsbehörde verweigerte eine Stellungnahme zu den Vorwürfen, als  ich sie wegen dieser Anschuldigungen anrief.

Trotz solcher Schritte endet die Kontrolle der Kabale über die Ölindustrie. Zum Beispiel hatAustralienangekündigt, mehr Öl im eigenen Land entdeckt zu haben, als derIran,Venezuelaund derIrakzusammen zu besitzen.

http://moneymorning.com/ob-article/arckaringa-saudi.php?code=131883

Zusammen mitKanada undRusslandbräuchte man den explosivenNahen und Mittleren Ostennicht mehr für die Ölversorgung.

In der Zwischenzeit gewinnt ein Boykott gegen die Kabalen-Regierung in denUSAan Fahrt. Der Kauf von Weizen, Reis, Rindfleisch und anderer Güter aus denUSAwurde von mehreren Staaten inklusiveChina,Russland,SüdkoreaundJapaneingeschränkt. Hinzu kommen die laufenden Brände und Abstürze vonBoing-Flugzeugen, die offensichtlich Teil einer erfolgreichen Kampagne sind, das Exportgeschäft des größten US-Exporteurs zu sabotieren.

Der Tod des US-FinanzkriminellenMark Richhat laut Quellen desMI5aufgezeigt, dass er der Kopf einer Operation war, bei der in den 90er Jahren während der Clinton-Administration die US-Goldbestände mit goldbeschichteten Wolframbarren ausgewechselt wurden. Das meiste US-Gold hat bereits das Land verlassen, somit hat der US-Dollar keine Golddeckung innerhalb des Landes mehr. Das Gold wurde offensichtlich von denFED-Familien gestohlen, um ihren Bankrott zu abzuwenden.

Die kommunistische Regierung inChinahat währenddessenGoldman Sachsin Südkorea unterstützt, sagt der Chef einer japanischen Sicherheitsfirma. Im Gegenzug zu weiteren solchen Bail-Outs hat der Sprecher der US-Konzernregierung,Obama,  China die Sandwich-Inseln angeboten; dies behauptet eine Quelle aus dem Umfeld der amerikanisch-chinesischen Wirtschaftsgespräche, die in der letzten Woche stattfanden. Die Sandwich-Inseln wurde nach der Invasion und Übernahme derUSAim Jahre 1900 inHawaiiumbenannt. FSB-Quellen sagen, dassRusslandauch dieAleutenangeboten wurden.

Man muss nicht darauf hinweisen, dass die wiederentstandeneRepublik der Vereinigten Staaten von Amerikaall die Vereinbarungen für null und nichtig erklären wird, wenn die Kriminellenregierung in denUSAbankrott und gestürzt ist.

Die SchritteRusslands, denNahen und Mittleren Ostenund damitEuropasEnergieversorgung zu kontrollieren, in Tateinheit mit der Weigerung desPentagons, dagegen einzuschreiten, hat Schockwellen in den europäischen Korridoren der Macht ausgelöst. PräsidentObamarief PräsidentPutinin der Angelegenheit an, aber konnte nur mit den Händen ringen. Die Deutschen haben eine robustere Antwort auf die russische Ölpolitik, indem sie die Erzeugung von Solarstrom stark erhöhten und den Verkauf von Autos erlauben, die 320 Kilometer/Gallone (3,75 l) verbrauchen(was hat denn Fulford wieder geraucht??, Anm. d. Ü.).

Jedenfalls wird der Druck auf die Kabale stetig zunehmen, bis die Menschheit befreit ist.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 8. Juli

übersetzt von politaia.org

Während sich die USA auf Asien konzentrieren, verlegt Russland seinen Schwerpunkt nach Europa und dem Mittleren Osten

Der letzte Regimewechsel in Ägypten spiegelt einen gewaltigen Schachzug von Wladimir Putin wider. Als Antwort auf die Verringerung der US-Streitkräfte in Europa und auf die US-Schwerpunktbildung in Asien ist Putin mit aller Macht in den Mittleren Osten vorgedrungen. Das Endspiel bedeutet die Kontrolle Russlands über die Energieversorgung Europas. Als Ergebnis davon wird sich das Zentrum der westeuropäischen Macht von Frankreich und Deutschland nach Russland und Deutschland verschieben. Die Deutschen haben insgeheim schon zugestimmt. Die Amerikaner sind zu sehr mit China und Asien beschäftigt, um willens oder in der Lage zu sein, viel gegen das neue Machtgleichgewicht zu tun.

Diese Entwicklung ist nur der sichtbarste der Schritte der White Dragon Society, der Asiaten und der BRICS-Allianz gegen die kriminelle Kabale, die sich in Washington und ein paar europäischen Hauptstädten an der Macht hält.

Die Kapitulation der Kabale ist nun unvermeidlich geworden. Vertreter des Komitees der 300, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) und des Federal Reserve Board (FED) haben bereits angedeutet, dass sie Billionen von Dollars lockermachen wollen, um die Armut und die Umweltzerstörung zu beenden. Sie haben auch angedeutet, dass sie dies tun werden, indem sie die unzähligen Billionen Dollar in Form von Schatzpapieren einlösen, die sie im Austausch für den historischen asiatischen Schatz ausgegeben haben…..Die Verhandlungen werden erwartungsgemäß über den ganzen Sommer andauern, so dass keine Ankündigung vor Herbst zu erwarten ist.

Repräsentanten – unter anderen – des Vatikan, der britischen Königsfamilie, der japanischen Kaiserfamilie, der russischen Regierung und der chinesischen Regierung haben alle deutlich gemacht, dass keine größere Macht gegen die Ziele der White Dragon Society eingestellt ist. Zur Zeit sind die Probleme eher technischer und logistischer Natur und wie man psychologische Übereinkommen in praktische Schritte umsetzt. Beispielsweise sagen Vertreter der FED, dass die Leute, welche die Billionen an Dollars in Form von Bonds in den 20er und 30er Jahren an die Asiaten aushändigten, niemals die Absicht hatten, die “USA zu ruinieren”. Vielleicht glaubten sie, dass die Asiaten den Unterschied zwischen Papiergeld, das sie zu Ehren ihrer Ahnen verbrennen und dem Geld, mit dem sie einkaufen, nicht kennen. Die Chinesen kennen den Unterschied und bestehen darauf, dass die Herausgeber der Bonds diese in voller Höhe einzulösen haben.

Die Leute von der BIZ und das Komitee der 300 drohen mittlerweile, den Wert der Billionen bzw. Billiarden Dollar in asiatischen Händen zu verdünnen, indem sie Billionen bzw. Billiarden neuer Dollars auf ihrer Seite herausgeben. Von den irren Zahlen einmal abgesehen, geht es um eine Machtfrage und die White Dragon Society beharrt auf ihrer Absicht, dass alles neue Geld im Verhältnis von 50/50 zwischen Asien und Europa geteilt und zur Sanierung des Planeten verwendet werden muss. Die Asiaten sind grundsätzlich mit einer solchen Aufteilung einverstanden und werden den Druck auf die Kabale verstärken, bis eine Lösung erreicht ist, versprechen Quellen aus asiatischen und westlichen Geheimgesellschaften.

Es wird eine Menge sichtbarer Veränderungen in den Machtstrukturen der Welt geben, bevor irgendein Abkommen angekündigt wird. Der Regimewechsel in Ägypten gehört dazu. Um zu verstehen, warum das so ist, muss man sich die Situation auf dem Öl- und Gasmarkt anschauen.

Wie die meisten Leute wissen, wird der Krieg in Syrien von Saudi-Arabien und Katar finanziert, weil diese eine Pipeline durch Syrien bauen wollen, um ihr Gas nach Westeuropa exportieren zu können. Russland, das die Gasverkäufe nach Westeuropa dominiert, will keine Konkurrenz und unterstützt  Syrien im Kampf gegen die Pipelie-Söldner.

Hier ein paar Aspekt, wie sich das Machtgleichgewicht geändert hat: Die Regierungen von Frankreich, Großbritannien und der USA fordern eine “Flugverbotszone” über Syrien. Das Pentagon, Russland und China legen dagegen ihr Veto ein. Das Pentagon hat wiederholt den hysterischen Forderungen der Politsklaven in Washington widerstanden, Syrien anzugreifen. Die Türkei, welche die anti-syrischen Aktionen bisher aktiv unterstütze, hat nach einem Besuch Putins diese Bemühungen eingestellt.

Und nun wurde Muslimbruder  Mohamed Morsi gestürzt, weil er eine militärische Aktion gegen die syrische Regierung forderte. Die neue ägyptische Regierung ist aus Nationalisten im Sinne Gamal Abdel Nassers zusammengesetzt. Nasser lehnte sich an die Sowjetunion an.

Und was ist über Israel zu sagen? Auch hier gibt es fundamentale Veränderungen. Das Pentagon hat klargestellt, dass es nach den Vorfällen um 9/11 nicht länger willens ist, Stellvertreter-Kriege für Israel zu führen. All das Meckern und Gewinsel der bestochenen Politiker in Washington D.C. und der Propaganda-Medien, wie der New York Times, werden von dem durch und durch angewiderten Militärestablishment ignoriert.

Zum Glück für Israel ist Putin bereit, Israel zu verteidigen. Ein Viertel der Bevölkerung Israels und ein Drittel seiner jüdischen Bevölkerung sind russischer Abstammung. Die neue ägyptische Regierung hat keine anti-israelischen Aktionen oder Äußerungen vom Stapel gelassen. Anstelle dessen sind die neuen Feinde die Hassprediger der Salafisten, der Wahhabiten, der Al Kaida-und ihre sabbatäischen Drahtzieher.

Zweifelsohne wird es eine Menge Turbulenzen in der Region geben, bevor sich das neue Machtgleichgewicht einpendelt. Die große Frage bleibt natürlich, was mit dem Golf-Kooperationsrat und Saudi-Arabien passiert. Diese Staaten werden wahrscheinlich versuchen, Schutzgelder an die neue Regierung in Ägypten zu zahlen.

Es könnte aber klüger sein, ihre Botschaften in Moskau und Berlin aufzupolieren. Aber das dürfte nicht ausreichen, um die Wiedergutmachungskampagne zu stoppen, welche gegen die Golfstaaten durch ihre vielen Opfer geplant ist.

Turbulenzen dürfte es auch außerhalb der Region geben. Beispielsweise beginnt Kanada damit, sich als alternativer Öl- und Gas-Lieferant zum unruhigen Mittleren Osten zu positionieren. Dies mag der Grund dafür sein, dass ein Öltransportzug am Lake Megantic in Quebec möglicherweise sabotiert wurde.

Quellen aus der kanadischen Regierung behaupten, dass die Rockefeller-Familie “Umweltaktivisten” finanziert, welche den Bau einer Pipeline für den Transport kanadischen Öls in die USA bekämpfen. Die Rockefellers sind seit langer Zeit dafür bekannt, ihre Konkurrenz zu sabotieren. Lassen sie uns hoffen, dass sie in ihrem eigenen Interesse diesmal nicht in ihre alte Trickkiste greifen.

Jedenfalls fällt das gesamte Kontrollsystem der Rockefeller, Bush, Morgan, Warburg, Rothschild und des Federal Reserve Board in Amerika auseinander. Während “Präsident” Obama es versäumte, am 4. Juli sein Geheimnis zu offenbaren, wie wir es in diesem Newsletter vorhersagten, steht er ganz klar einem gescheiterten Regime vor.

Während die Bildergeschichte hier

http://www.tomatobubble.com/putin_obama.html

sicher voreingenommen wirkt, hinterläßt sie nichtsdestoweniger den Eindruck, dass er von seinen Strippenziehern gezwungen wird, sich wie ein Narr auszuführen. Besonders erhellend sind jene Bilder von ihm , in denen er sich vor fremden Staatsoberhäuptern aus Saudi-Arabien, China und Japan verbeugt, welche die United States Corporation (im Gegensatz zur schuldenfreien Republik der Vereinigten Staaten) vor dem Bankrott bewahren.

 

B.Fulford

Blogeintrag v. 2. Juli 2013

Übersetzt von politaia.org

Schatzpapiere im Werte von Billionen Dollar sind nun im Besitz der White Dragon Society

Letzte Woche fragten asiatische Gruppen dieWhite Dragon Society, ob diese helfen würde, historische Schatzpapiere desFederal Reserve Boards im Werte von Billionen von Dollar zu Geld zu machen. DieWhite Dragon Societywar unter der Bedingung einverstanden, dass die Gelder zum Teil zur Finanzierung einer groß angelegten Kampagne zur Beendigung von Armut, Kriegen und Umweltzerstörung verwendet werden. Im Bild1 sehen sie ein Set von 60 Kisten, jede einzelne enthält Schatzpapiere im Werte von 125 Milliarden US-Dollar.

 

 

Wenn dasFederal Reserve Boardund dieBank für Internationalen Zahlungsausgleich(BIZ) sich weigern, die Bonds einzulösen, dann geht die pausenlose Kampagne gegen sie weiter. Diese Kampagne hat bis jetzt folgende Personen die  Macht gekostet: Papst Maledikt, J. Rockefeller, Königin Beatrix von Holland, 26 Pentagon-Generäle, den CIA-Chef Petraeus, Hillary Clinton, den König von Saudi-Arabien und viele andere.

Bei einer Niederlage der Kabale in der letzten Woche wurde die Handlangerin der sabbatäischen Mafia, PremierministerinJulia GillardvonAustralien, von der Macht entfernt. Der nächste in der Reihe kann jeder werden, der den Bemühungen im Wege steht, den Planeten zu retten. Darunter sind auchBen BernankeundBarak Obama.

Vor 3 Jahren wurde Premierminister (von Australien)Kevin Ruddaus dem Amt gejagt. Dies geschah unmittelbar nachdem er zugestimmt hatte, neue Energietechnologien zur Meerwasserentsalzung einzusetzen, um die australischen Wüsten zu begrünen, sagen Quellen vomMI6und dem autralischen GeheimdienstASIO. Der Coup zu seinem Sturz wurde von Agenten des Federal Reserve Boards arrangiert, behaupten die Quellen weiter. ASIO-Agenten erzählen, dass unmittelbar vor seinem Sturz eine Warnung vor einem bevorstehenden terroristischen Nuklearangriff aufJapanan die australische Botschaft überbracht wurde, die anKevin Ruddweitergeleitet werden sollte.  Anstelle dessen warnte die Botschaft die Leute von derFED, welche den Coup gegenRuddinitiierten.Leute aus dem australischen Militär und dem Geheimdienst wollen nun auch durchsetzen, dass der Mord von 1967 an den australischen Premierminister Harold Holt ordnungsgemäß untersucht wird.
http://www.harold-holt.net/Page02.htm

Die Spur wird zuHenry Kissinger führen, sagen verschiedene Quellen. Von dort aus wird sie zu den verschiedenen Familien gehen, welche dieFEDbesitzen. Mit anderen Worten, die Mühlen der Untersuchung bewegen sich in Richtung von Anklageerhebungen gegen sie wegen Mordes und der Ausgabe von gefälschten Staatsanleihen.

Die Bonds inBild 1und den weiteren Bildern gehören zu einem Bündel von Schatzpapieren, die einem General der nationalchinesischen Armee durch einen US-General in den 1930er Jahren ausgehändigt wurden. Wir konnten über eine Hauptverzeichnis amFederal Reserve Boardfeststellen, dass die Bonds authentisch sind. Die Leute derFEDwollten Bonds wie diese zu einem kleinen Bruchteil ihres Wertes aufkaufen und sie im Müll verschwinden lassen. Doch die Eigentümer der Schatzpapiere bestehen auf die volle Einlösung und verfügen über die Mittel, ihre Forderungen durchzusetzen.

InBild 2sehen sie einige authentische Millionen-Scheine derFED, die wie Monopoly-Geld aussehen:

 

 

Es handelt sich um separate Bonds, sie gehören nicht zu den Bonds in den Kisten (oben), sondern zu einer großen Menge von den Finanzinstrumenten, welche dieFEDin ganz Asien verteilte, ohne jemals daran zu denken, die Goldbestände oder Schätze zurückzugeben, die sie dafür erhalten hatte.

Sowohl die kommunistische Regierung vonChinaals aus die nationalchinesische Regierung inTaiwanhaben Bonds im Werte von unzähligen Billionen Dollar. Wenn sie gemeinsam Front gegen dieFEDmachen und auf die Rückzahlung bestehen, kann dieFEDaus dem Geschäft gedrängt werden. Die wirkliche Frage ist natürlich, was man macht, wenn dieFEDruiniert ist?

An dieser Front gibt es mehrere Gruppen mit unterschiedlichen und konkurrierenden Plänen. Eine Gruppe ist die vonNeil Keenan, der die Gerichtsverfahren im Namen derDragon-Familie führt. Wenn der Klage jemals vor einem Gericht stattgegeben wird, würde das die Rechte an den traditionellen Schätzen in Asien an die alten königlichen Familien Asiens rückübertragen, und dazu gehören auch die Erben derQing-Dynastie.

Aber dieKommunistische Partei Chinasund einige asiatische Geheimgesellschaften wollen das Rad der Geschichte nicht 100 Jahre zurückdrehen und zur Herrschaft der Dynastien zurückkehren. Genauso lehnen viele Leute im Westen den Austausch einer geheimen Gruppe westlicher Familien durch eine geheime Gruppe asiatischer Familien ab.

 

 

Eine weitere Gruppe ist unter dem NamenOne People’s Public Trust(OPPT) bekannt (http://www.slideshare.net/ernestrauthschild/five-star-trust-history) und versucht, den Fall des alten Five Star Trusts von Marion Horncase wieder aufzugreifen, um an die großen Gelder zu kommen, die – wie man glaubt – an die Sieger in dem großen Finanzkrieg fließen werden. Während der ursprünglicheFive Star Trust-Fall eine legitime Grundlage zu haben scheint, ist derOPPTsehr undurchsichtig und viele Leute glauben, dass es eine Tarnorganisation der Kabale ist. DerOPPTsagt, er werde 25 Millionen Millionäre produzieren, wenn er sich durchsetzt, sagt aber nichts darüber, was mit den anderen Leuten passiert. Vorsicht ist auch geboten, weilGuy de Rothschildaus dem französischen Zweig der Rothschild-Familie mitmischt, der seine Finger auch in der311-Tsunami- und Nuklearattacke aufJapanim Spiel hatte.

Ein Repräsentant derde Rothschildsrief letzte Woche an und bekundete seine Überraschung darüber, dass esJapangut gehe und hier tatsächlich kein nuklearer Holocaust ablaufe.

Eine dritte Gruppe, welche große Summen für sich beansprucht, ist die Casper-Gruppe. Sie scheint Leute mit berechtigten Ansprüchen gegen dieFEDwegen Betrügereien zu vertreten. Das stimmt definitiv im Falle von Kleinbauern in den gesamtenUSA, die durch betrügerische Bankgeschäfte um ihr Land gebracht wurden. Die Gruppe hat Unterstützung im Militär, verfügt aber über keine klare  Zielvorstellung, was sie für den Planeten tun will. Das US-Militär beobachtet auch mit Argusaugen die Vorgänge um den irakischen Dinar. Es dürfte keine gute Idee sein, die Busch-Kriminellenfamilie zu bereichern und sie dafür zu belohnen, den Irak ausgeraubt zu haben, indem man sie all ihre gestohlenen Irak-Dinare eintauschen lässt. Eine Wiederaufwertung des irakischen Dinars muss die Dinare derBush/Carlyle-Groupausschließen.

Eine vierte Gruppe sind die gnostischen Illuminaten. Sie fordern ein komplettes Ende der erblichen Herrscherlinien. Einer ihrer Forderungen, um dies zu erreichen, ist eine 100%ige Erbschaftssteuer. Dies wird aber auf wenig Gegenliebe bei Leuten stoßen, welche ihr Leben lang ihre Hypotheken abbezahlt haben und ihren Kindern ihr Haus hinterlassen wollen, in dem sie aufgewachsen sind.

Wie wäre es mit der Idee, wenn jedermann das Recht bekäme, Geld zu erzeugen? Natürlich wäre in solch einem Fall ein Billion Dollars bald nur mehr soviel wert, dass man sich davon einen Kaugummi kaufen kann. Letztendlich mag eine Internet-basierte Währung wieBitcoinein möglicher Weg sein, die Geldschöpfung zu demokratisieren ohne eine Inflation auszulösen. Aber letztendlich ist die Idee eines vollkommen freien Marktes, in dem jeder seine persönlichen Wünsche ohne Rücksicht auf das Gemeinwohl erfüllt, einer der Gründe für die Probleme, in der sich der Planet befindet.

DieWhite Dragon Societyihrerseits schlägt die Operation “Santa Claus” vor, um jeden glücklich zu machen. Dahinter steckt die Idee, den königlichen Familien auf Basis ihrer Schätze ihr eigenes Geld in Umlauf bringen zu lassen. Zugleich lässt man die alten westlichen Blutlinien – nach der Beseitigung der Massenmörder – ebenso ihr Geld in Umlauf bringen. Aber in beiden Fällen muss dass Geld in die Realwirtschaft, in Form großer humanitärer und entwicklungstechnischer Projekte, einfließen. Keine Geldspiele mehr oder “Handelsplattformen”, in denen Billionen von Dollars aus der Luft erzeugt werden und von Angehörigen der Kabale für Bestechung, für Tand und für Schlägertypen ausgegeben werden.

Weiterhin müssen unter der Operation “Santa Claus” die bösen Leute für ihre Verbrechen bezahlen. Alle Opfer des Federal Reserve Boards einschließlich der amerikanischen landwirtschaftlichen Familienbetriebe und der chinesischen Händler bekämen Kompensationen. Sobald dieFEDzerstört ist, müssen mindestens 100 Jahre organisierten Verbrechens zu Lasten der Weltbevölkerung bereinigt werden.

Um sicherzustellen, dass der Durchschnittsmensch auf der Straße versteht, dass sich die Dinge wirklich geändert haben, schlägt dieWhite Dragon Societydie Einführung eines Jubiläums zur Annullierung aller öffentlichen und privaten Schulden vor. Wenn jemand Hypotheken abbezahlt, so werden ihm diese erlassen und das Haus wird zu seinem Eigentum. Wenn jemand in einer Wohnung lebt, so braucht er keine Miete mehr zu zahlen und die Wohnung wird zu seinem Eigentum. Eine alte Frau, die von Mieteinnahmen lebt, wird in Zukunft in gleicher Höhe über eine Rente abgesichert.

Um dies Realität werden zu lassen, muss natürlich dieFEDin den Bankrott getrieben werden bzw. sie muss das Geld ausspucken. Um dieFEDin den Bankrott zu treiben, müssen die Bonds zurFEDgebracht und eingelöst werden. Das heißt “Geld her oder….”. Sie dürfen mir glauben, sie wollen nicht, dass das “…oder..” eintritt.

DieWhite Dragon Societyhat schon seit langem vorgeschlagen, eine Behörde unter meritokratischer Führung einzurichten, welche zur Aufgabe hat, Armut und Umweltzerstörung zu beenden. Die Organisation sollte ein jährliches Budget von mindestens einer Billion Dollar haben oder  20 mal mehr, als dieWeltbankzur Verfügung hat. Bis dies möglich wird, sieht sich die Kabale weiterhin einem wachsenden Druck ausgesetzt.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 26. Juni 2013

 

Übersetzt von politaia.org

Die Anstrengungen zur Beendigung der illegalen Beherrschung des Westen durch die kriminelle Kabale eskaliert an mehreren Fronten. Dies kann an einer Vielzahl von Ereignissen abgelesen werden, die augenscheinlich nichts miteinander zu tun haben. Unter diesen Vorfällen befindet sich der “Mord” an einen Journalisten inKalifornien, der andauerndeNSA-Enthüllungsskandal, die Entführung des US-BotschaftersRobert FordinSyrien, über die nicht berichtet wird, die Ermordung von drei Wissenschaftlern, die an freien Energietechnologien arbeiteten und die eskalierenden Unruhen.

Mehrere Quellen sagen auch ein negatives Ereignis im Bankenbereich voraus, das möglicherweise in der nächsten Woche stattfinden wird. InJapansind beispielsweise am 29. und 30. Juni alle Geldautomaten wegen “technischen Wartungsarbeiten” geschlossen. Quellen aus demPentagonsprechen über eine – wie auch immer geartete – geplante Übernahme von Banken. Die asiatische Geheimgesellschaft plane ebenfalls etwas großes im Bankenbereich, berichten entsprechende Quellen.

Die gnostischen Illuminaten haben von ihrer Seite aus eine erneute Offensive gegen die Kabale auf Straßenebene zugesagt. Den Unruhen in derTürkeiund inBrasilienwird eine größere Erhebung  inÄgyptenfolgen, die man gegen den 30. Juni hin erwartet.

Über die Entführung vonRobert Ford(des US-Botschafters inSyrien) wurde mir von meiner Verlobten berichtet, die ein Mitglied des italienischen Adels ist. Ein gewisser Dr.Ben Morgan, der für dieUNinSyrienarbeitet und ein Amtsträger derUNinNigerianamensKingsley Adogbejiseien in die Angelegenheit verwickelt, sagt sie. US-Spezialstreitkräfte seien über seinen Aufenthaltsort informiert.Fordist ein moderater Karrierediplomat, der nicht in die Gewalt verwickelt ist, welche derzeit das Land ruiniert.

Die Entführung scheint von frustrierten Söldnerarmeen auszugehen, die für die Saudis und andere zionistische FeindeSyriensarbeiten, daForddort auf eine friedliche Lösung im Konflikt  beharrt.

Es ist ganz klar, dass – trotz allem Geschrei der sabbatäischen (zionistischen) Mafia und ihrer Kumpane über eine “Flugverbotszone” und über eine US-Intervention inSyrien- dasPentagon, die Chinesen und die Russen bereits übereingekommen sind, sich dort in keinen Krieg verwickeln zu lassen. Die zionistischen Sklavenregierungen inGroßbritannienundFrankreichverfügen nicht über die militärische Macht, die Russen inSyrienzu stoppen. Das bedeutet, dass Westeuropa kein Erdgas aus den zionistischen KolonienKatarundSaudi-Arabienimportieren können wird.

Hinzu kommt, dass sich dieTürkeinun deutlich auf die Seite der Allianz desWeißen Drachens und gegen die Sabbatäische Mafia gestellt und den Fluß von Waffen an die sabbatäischen Söldner inSyriengestoppt hat. Die Armeen der Söldnerterroristen sind nun verloren. Die Regierung der Nazi-Muslimbruderschaft inÄgyptenwird am 30. Juni durch massive Demonstrationen unter Beschuss geraten; man erwartet ihren Sturz. Laut Quellen aus derGreen Dragon Societystellt die Gangster-Regierung vonSaudi-Arabiendas letzte Ziel dar, um denMittleren Ostenvom Terror der Nazis, der Al Kaida, der Salafisten und der Muslimbruderschaft zu befreien.

Laut russischen FSB-Quellen haben die Russen und die Deutschen ein geheimes Abkommen geschlossen, Westeuropa nach dem Abgang der Kabale zu dominieren. Aus diesem Grund unterstützeDeutschlanddie britisch-französischen Bemühungen nicht, an nicht-russische Energiequellen zu kommen, meinen die Quellen. DerVatikanhat sich ebenfalls deutlich gegen die sabbatäische Kabale gestellt und diese Tatsache wird in den Äußerungen des Papstes über die Finanztyrannei deutlich. Außerdem kann man dies in der Form ablesen, wie derVatikandie Anti-Plutokraten-Proteste inBrasilienunterstützt.

Trotzdem bleibt die große Frage, was mit der wild gewordenen Terroristenregierung in denVereinigten Staatenpassieren wird.  Hier gibt es deutliche Anzeichen eines echten Kampfes zwischen zwei Fraktionen, dem Department of Homeland Security (Heimatschutzministerium), der Konzernregierung in Washington D.C. und den zionistischen Medien auf der einen Seite und demPentagonsowie den patriotischen Elementen in den Geheimdiensten auf der anderen Seite.

Die Tatsache, dass die gleichgeschalteten Sklaven-Medien ein großes Tohuwabohu über dieSnowden-Enthüllungen bezüglich derNSAmachen, lässt den Schluss zu, dass sie irgendwie damit tu tun hat. Es sind dieselben Medien, die ausJulian Assangevon Wikileaks einen großen Helden machen wollen, obwohl er dieselbe Linie verfolgt, wie die Zionisten mit ihrem Geschwafel über Vorkommnisse wie9/11. WederAssangenochSnowdenhaben wirklich Wichtiges enthüllt…….

Der Mord an den JournalistenMichael HastingsvonRolling Stoneverdient besondere Aufmerksamkeit, weil die Photos seines brennenden Mercedes offensichtlich Fälschungen sind und weil er angeblich ein israelisches Konsulat aufsuchen wollte, bevor ihn eine “Rakete” traf.

Wir haben auch einen Anruf von einer US-Quelle erhalten. Die Quelle sagte, dass drei (nicht namentlich genannte) Forscher aus dem Umfeld derFreien Energietechnologienvon der Kabale getötet worden wären und dass Dr.Steven Greervomdisclosure projectaus Angst vor Ermordung untergetaucht sei. Allerdings liegt uns noch keine unabhängige Bestätigung dieser Tatsache zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts vor.

Wie auch immer, dasPentagonund die Geheimdienste schlagen gegen die Medien-Maschine der Sabbatäer zurück und setzen dabei ihre eigenen Internet-Verbündeten wiePrison Planet(CIA-”White Hats” und dieBronfman-Familie),Tom Henegan(?),Sorcha Faal(Marine-Geheimdienst) undVeteran’s Today(Militärgeheimdienst) ein.

In Anbetracht dessen, was die zionistischen Pressesklaven wie dieNew York Timesschreiben (hier eine gute Analyse:http://www.tomatobubble.com/idxxx.html), gilt meine Stimme den “White Hats”, dem Pentagon und den Geheimdiensten. Bitte beachten Sie dabei, dass ich zwar Artikel fürVeteran’s todaygeschrieben habe, aber dafür nicht bezahlt wurde.

Die Quellen aus demPentagonund den Geheimdiensten behaupten weiterhin, dass den Sabbatäern die Macht über Erzeugung von Dollars und Euros demnächst aus den Händen genommen werde. Wenn die Geldströme versiegen, gehen die Huren woanders hin, um Geschäfte zu machen. Man muss sehen, ob ihre jüngsten Versprechungen auf große Veränderungen zu den Feierlichkeiten des Unabhängigkeitstages am 4. Juli wirklich eintreten.

Die gnostischen Illuminaten haben ebenfalls versprochen, die Kampagnen zum vollständigen Sturz des westlichen Establishments zu verstärken. Sie haben ihre Homepage erneuert(http://armageddonconspiracy.co.uk/), um dem Ausdruck zu verleihen. Jedenfalls versprechen sie für die kommenden Monate dramatische Ereignisse, welche wahrscheinlich noch viel mehr Demonstrationen auf den Straßen, Unruhen und bizarre Anschläge wie das “Boston-Bombing” beinhalten.

Dennoch ist die wichtigste Schlacht diejenige um die Kontrolle der Druckerpressen der Zentralbanken. Dafür werden gerade große und geheime Vorkehrungen getroffen.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 17. Juni 2013

übersetzt v. Politaia.org

 

Die Jagd auf M1 ist eröffnet, dem Mann, der Euros und Dollars im Auftrag der Sabbatäischen Mafia drucken lässt

Laut zahlreichen Quellen hängt die Schlacht um die Kontrolle des westlichen Finanzsystems (und damit zum Großteil um die Zukunft der Welt) nun an der Aufspürung und der Verhaftung einer Person, welche den Codenamen M1 trägt. Wie die Quellen sagen, benutzt “M1” gefälschte Dokumente, um sein Recht auf das Drucken von Dollars und Euros im Auftrag der sabbatäischen Mafia zu beweisen.

Der Angriff auf das sabbatäische Kontrollsystem und ihr [angebliches] Recht, Dollars und Euros zu drucken, kommt aus verschiedenen Richtungen. Dazu gehören mehrere Gerichtsverfahren, wie der Prozess von Neil Keenan in Indonesien und die Manöver der Five Star Trust-Gruppe um Marion Horn, die sich im Internet als “Zap” und “Freunde von Poof” vorstellt.

Aber die Sabbatäer werden nicht einfach zur Seite treten, ganz gleich, was irgendein Richter entscheiden mag; und obwohl die Jagd nach M1 sich intensiviert und die Gerichtsverfahren weitergehen, dürfte der entscheidende Schlag gegen das sabbatäische Kontrollnetz von anderswoher kommen. Dieses “anderswoher” wird in Südkorea vermutet. Laut asiatischen Geheimgesellschaften steht die südkoreanische Wirtschaft vor dem Zusammenbruch und diese Tatsache könnte ausreichen, um Goldman Sachs in den Untergang zu ziehen. Man erwartete, dass der Zusammenbruch der südkoreanischen Wirtschaft durch den Bankrott von Hyundai Motors eingeleitet wird.

Hyundai Motors ist extrem schlecht aufgestellt und hat gefälschte Finanzberichte veröffentlicht, um den Kollaps hinauszuzögern. Dies berichten der Chef einer japanischen Sicherheitsfirma und andere Quellen. Der Zusammenbruch von  Hyundai Motorswurde den Kollaps der südkoreanischen Wirtschaft, des südkoreanischen Finanzsystems und der Regierung nach sich ziehen. Quellen aus der japanischen Finanzwelt berichten, dass Hyundai Motors mitsamt der südkoreanischen Wirtschaft insgeheim von Goldman Sachs (Rockefeller) kontrolliert wird; ein Zusammenbruch [des südkoreanischen Systems] würde [Goldman Sachs] den Todesstoß versetzen.

Sucht man in den Nachrichten, so gibt es eine Menge Anzeichen für die Schwierigkeiten bei Hyundai, dem viertgrößten Autohersteller der Welt.

Das große Problem scheint darin zu liegen, dass die europäischen und amerikanischen Kunden glaubten,  Hyundai sei eine japanische Firma; sie erwarteten japanischen Qualitätsstandart zu billigeren Preisen…..(die Umfrage, wieviel % der Leute Hyundai nur einen Stern geben und welche Qualitätsprobleme Hyundai hat, lass ich hier weg, anscheinend hat Fulford ein Sommerloch, Anm. d. Ü.)

Weiterhin versuchte eine Gruppe mit Verbindungen zu Hyundai unter der Federführung einer japanischen Firma (welche für die Rockefeller-Familie auftritt) große Bestände an Gold zu verkaufen. Den Nachweis über die Existenz der Goldbestände konnte diese Gruppe nicht antreten, wie Leute bestätigen, die direkt an den Verhandlungen beteiligt waren.

Der Zusammenbruch des Hyundai-Konzerns, der 10% des südkoreanischen Bruttosozialprodukts erwirtschaftet, würde [also] einen Domino-Effekt auslösen und das südkoreanische Finanzsystem und die Regierung unter sich begraben. Da die südkoreanische Wirtschaft seit der künstlichen Finanzkrise von 1997  von der Sabbatäischen Mafia kontrolliert wird, würde diese stark geschädigt.

Wie schon in einem früheren Bericht erwähnt, wird der Angriff auf die Sabbatäische Mafia und ihre Kontrolle über das südkoreanische Finanzsystem auch in der Form durchgeführt, dass Bankangestellte in den unteren Rängen an ihre Freunde gegen Kommissionen Geld ausleihen.

Die Nordkoreaner und ihre japanischen Verbündeten sehen den bevorstehenden Kollaps des südkoreanischen Finanzsystems als eine Chance, die künstliche Teilung der koreanischen Halbinsel zu beenden und Südkorea aus den Klauen der sabbatäischen Mafia zu befreien.

Das neue Regime in Nordkorea hat eine Menge an Informationen über seine früheren Beziehungen mit der Bush/Nazi-Fraktion der CIA offengelegt. Beispielsweise sprachen sie über ein spezielles Tor in dem Wehrdorf Panjunmon an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea, durch das nordkoreanisches Amphetamin an die CIA und japanische Gangster ausgeliefert wurde. “Jeder Yakuza hat von der Geschichte gehört,” bestätigt ein Mitglied eines japanischen Kriminellensyndikats. Das Amphetamin, welches durch dieses Tor kam, soll zu 100% rein gewesen sein.

Auch in Japan wurde zu einem weiteren Schlag gegen die Kabale ausgeholt. In der letzten Woche erklärte das Ministerium für Wohlfahrt und Gesundheit, dass keine Impfungen mehr gegen HPV gegeben würden, da sie sich als unwirksam gegen Gebärmutterhalskrebs herausgestellt haben. Was der japanische Zeitungsbericht nicht erwähnte, war die Tatsache, dass die Impfungen zur Sterilisation von Frauen eingesetzt wurden. Es sind nun Gerichtsverfahren gegen die Japan Medical Association und gegen Chefs von pharmazeutischen Unternehmen in Vorbereitung. Die Spur wird zur Weltgesundheitsorganisation WHO führen und von dort zu den Bevölkerungsreduktionsprogrammen der Eugenikerfamilien, wie den Bushs und den Rockefellers. Anders gesagt: Ihnen drohen alle Strafverfahren wegen Massenmord………….

Im Gegensatz zu dem, was ich in vorhergehenden Berichten geschrieben habe, scheint der plötzliche Preissturz bei japanischen Aktien in den letzten Wochen nicht auf Sabotage durch die Kabale zurückzuführen sein. Der plötzliche Einbruch wurde durch institutionelle Anleger aus Japan verursacht und nicht durch ausländische Hedge-Fonds, wie Quellen aus der japanischen Sicherheitsindustrie sagen……………

Wir haben auch erfahren, dass die inflationäre Politik der gegenwärtigen Regierung in Japan (auch unter dem Begriff Abenomics geläufig) teilweise durch die Ausgabe gewaltiger Summen von geschenkten Yen an große japanische Konzerne wie Toyota Motors, Panasonic, Hitachi und Toshiba vonstatten geht. Das könnte eine günstige Zeit für hungrige High-Tec-Gründer mit großen Ideen und kleinem Geldbeutel sein. Sie sollten sich an diese Firmen wenden, um etwas von den Brosamen der Abenomics zu erwischen.

Mittlerweile haben die Regierungen der G8 in Europa Pläne angekündigt, an die 32 Billionen Dollar zu kommen, die von Steuervermeidungesfirmen an Offshore-Standorten gebunkert werden. Das ist ein gutes Zeichen; ob dann wirklich etwas passiert, sollten sie erst glauben, wenn sie es sehen.

Bezeichnenderweise wird das G8-Treffen zum Großteil von Russlands Präsident Putin dominiert. Das hat seinen guten Grund. Laut hochrangigen russischen Quellen haben das Pentagon und die Chinesen eine Vereinbarung mit den Russen getroffen. Viele Leute auf dem G8-Treffen wissen das nicht.

In dieser Vereinbarung wird festgehalten, dass die USA in Europa und dem Mittleren Osten nicht mehr intervenieren werden, um den westeuropäischen Mächten zu helfen. Das bedeutet, dass es keine amerikanischen Truppen für den Kampf gegen die Russen in Syrien geben wird. Europa wird seine Abhängigkeit vom russischen Gas nicht lockern können, indem es Gas aus Saudi-Arabien und Katar über Syrien nach Europa bringt.

Wenn die Europäer eine zu aggressive Umarmung des russischen Bären vermeiden wollen, könnten sie vielleicht in Erwägung ziehen, Gas aus Kanada oder den USA zu beziehen.

Die Russen haben weiterhin angeboten, Israel zu schützen, denn das Pentagon ist nicht länger willens, amerikanische Leben für dieses Land  zu opfern.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 10. Juni

Übersetzt von politaia.org

Zwischen der sabbatäischen Kabale und dem Militärisch-Industriellen Komplex ist ein offener Kampf entbrannt

Das jüngste Geschrei der Kabale-Medien über die “aufgedeckten” Skandale wie dieNSA-Lauschangriffe, die politisch motiviertenIRS-Steuerprüfungen und dasBilderberger-Treffen sind Anzeichen von purer Panik. Alle diese Veröffentlichungen scheinen zeitlich so lanciert worden zu sein, um die öffentliche Aufmerksamkeit von dem Freundschafts-Gipfel zwischen US-PräsidentObamaund dem chinesischen FührerXi Jinpingabzulenken, welcher [der Freundschaftsgipfel] vomPentagonund den US-Geheimdiensten unterstützt wird.

Der ausbrechende Handelskrieg zwischenEuropaundChinaund der Trupp der Wirtschaftssaboteure, die gerade versuchen,JapansWirtschaft zu ruinieren, sind weitere Zeichen eines sich verschärfenden Kampfes über die Kontrolle des Weltfinanzsystems und somit der Zukunft unserer Spezies.

Die Angriffe auf die japanische Wirtschaft liegen darin begründet, dass dieAbe-Regierung gerade ein $32 Milliarden-Hilfspaket fürAfrikaangekündigt hatte, um zum Ausdruck zu bringen, dassJapannicht weiter gewillt ist, seine Fremdwährungsbestände der Kabale zur Finanzierung ihrer zionistischen Kriege auszuhändigen. Eine weitere Motivation liegt in dem Umstand begründet, dassJapangerade begonnen hat, das offensichtliche zu tun und seine “200%ige-Staatsverschuldung” mit einem Federstrich zu eliminieren.

Der bekannte Mainstraem-ÖkonomJeffery Sachsgab mir gegenüber auf einer Presseonferenz des Clubs japanischer Auslandskorrespondeten zu, dass es theoretisch keinen vernünftigen Grund gäbe, warum die japanische Regierung nicht einfach Yen drucken solle, um damit die ausstehenden japanischen Staatanleihen aufzukaufen und sie in den Shredder zu stecken.Sachs, der auch dasEarth Institutean derColumbia Universitätleitet, gab sich auch über den japanischen Plan für die ModernisierungAfrikassehr enthusiastisch und sagte, die Pläne wären sehr konkret, detailliert und realistisch. Selbstverständlich wollten die Vertreter der gleichgeschalteten Propagandamedien, bzw. deren Bosse, die Welt nichts von der Entscheidung der japanischen Regierung wissen lassen, sich aus der sabbatäischen Schuldknechtschaft zu befreien. Im Gegensatz zuIslandistJapandie drittgrößte Volkswirtschaft der Welt und die ihre größte Gläubigernation. Der Ausbruch aus den Reihen derG7-Sklavenhalter-Kabale ist ein wahrhaft historisches Ereignis.

Ein weiteres bedeutendes Ereignis inAsien, über welches wenig berichtet wurde, war die Wiederaufnahme von Verhandlungen zwischenNordkorea,JapanundSüdkorea. Im Blickpunkt aller Parteien – einschließlichChinas,Russlandsund desPentagon, steht der Friede in der Region.

Zu diesem Behufe sollen nordkoreanische Behörden der japanischen Regierung übermittelt haben, dass sie über 30 verschleppte Opfer sowie die sterblichen Überreste von 50 Japanern (und 200 ihrer Verwandten) als Bestandteil eines Normalisierungsprozesses mitJapan[in die Heimat] zurückführen wollen. Auch die Notwendigkeit von US-Streitkräften in der Region wurde auf hoher Ebene erörtert. Viele argumentieren, dass dasPentagonim Ernstfall nicht gegenChinawegenKoreaoderJapankämpfen würde.

Angesichts der Tatsache, dass derUS-Militärisch-Industrielle Komplexim Grunde eine Heirat mitChinavorschlug, hat die japanische Regierung Militärvereinbarungen mitRusslandundIndiengeschmiedet, um sicherzustellen, dassJapannicht zu einem “Brautgeschenk” für die Chinesen wird.

Man braucht natürlich nicht zu erwähnen, dass alle Staaten inAsieneine friedliche Koexistenz unterstützen und die Regierungen – auch die chinesische und die japanische – übereingekommen sind, den Kräften von Außen (z. B. die Zionisten) keine Kriegsprovokationen in der Region erlauben werden.

Diese tektonischen Verschiebungen inAsienbeeinflussen auch die Alten Mächte, wieWashington D. C.und gewisse europäische Länder. Dies bringt uns zur jüngsten Pressekampagne gegen denMilitärisch-Industriellen Komplexund seine MarionetteObama.

Die sogenannten “Enthüllungen”, dass dieNSAalle Amerikaner und Europäer ausspioniert hat, sind ein alter Hut, der plötzlich wieder aufgewärmt wurde. Alle Emails, Telefongespräche, Finanztransaktionen etc. werden seit mindestens den 1990er Jahren weltweit überwacht. Der Grund, warum sich die Zionisten plötzlich so interessiert zeigen, liegt darin, dass die Abhörmaßnahmen nicht mehr für sie und ihre Meister durchgeführt werden.

Das leitet über zurBilderberger-Konferenz, die letzte Woche inEnglandzeitgleich mit dem TreffenObamasmitXiinKalifornienstattfand. Die Gleichzeitigkeit beider Treffen ist kein Zufall.

ObamatrafXiinKalifornien, weil der sich laut chinesischen und US-amerikanischen Quellen weigerte, in einen Dreckspfuhl wieWashingtonzu gehen. Es gab tatsächlich sehr reelle Bedenken, dassXivergiftet worden wäre, wenn er nach Washington gereist wäre. Obwohl aus chinesischer SichtObamaeine Marionette darstellt, so wird er dennoch als Repräsentant der US-Regierung angesehen und das Protokoll verlangt ihn als Gesicht bei den Chinesisch-Amerikanischen Regierungsverhandlungen. Die offiziellen Chinesisch-Amerikanischen Verlautbarungen über das Treffen betrafen den Aufbau friedlicher und gleichberechtigter Beziehungen und die Arbeit für einen besseren Umgang mit dem Planeten.

Den Chinesen ist auch klar, dassObamabald im Rahmen des stattfindenden Regimewechsels in denUSAbald zurücktreten könnte. Laut einerCIA-Quelle erwartet man vonObamaam 4. Juli einige große Geständnisse gegenüber dem amerikanischen Volk. Seine Glaubwürdigkeit in den Geschichtsbüchern hängt davon ab, ob er endlich die Wahrheit über seine Vergangenheit und über den undemokratischen Prozess erzählt, der ihn an die Präsidentschaft brachte.

Jedenfalls waren die Strippenzieher der Alten Weltordnung bei ihremBilderberger-Treffen letzte Woche in deutlicher Panik angesichts der Entwicklungen in denUSAundAsien. Ein klares Zeichen, dass sich etwas geändert hat, ist die massive Öffentlichkeit, die demBilderberger-Treffen durch die Propaganda-Medien verliehen wird. Medienkonzerne der Kabale, wieAP,ReutersundBBCbefanden sich alle an Ort und Stelle. Anstatt die Existenz des Treffens zu bestreiten, fingen sie plötzlich damit an, zu verkünden, dass die mächtigsten Leute in der Welt anwesend wären. Die Kräfte der kontrollierten Opposition, wieDavid IckeundAlex Jones, erfreuten sich einer nie dagewesenen Aufmerksamkeit.Jonesbeispielsweise wurde von zionistischen Medien wieDrudge Report,BBCund anderen stark in den Vordergrund geschoben; das machte den Eindruck einer orchestrierten Kampagne.Joneshat Verbindungen zu der zionistischen Alkoholschmuggler-GangsterfamilieBronfman.

http://abundanthope.net/pages/True_US_History_108/Is-Alex-Jones-Linked-To-Zionist-Jew-Bronfman_printer.shtml

Ich bin mit den anti-jüdischen Tiraden des obigen Artikels nicht einverstanden; ich will nur soviel sagen, dass meine Großmutter persönlich Mitglieder der vorangehende Generation derBronfman-Familie kannte und sie für Gangster hielt. Sie machten ihr Vermögen, indem sie kanadischen Schnaps anAl Caponeverhökerten.

WasDavid Ickeangelangt, so sagt man ihm Verbindungen zumRockefeller-Kriminellen-Clan nach.

http://www.youtube.com/watch?v=6-03v_m7534&feature=player_embedded

 

http://www.paranoiamagazine.com/2013/01/the-tangled-web-icke-weaves-who-is-behind-david-ickes-freedom-foundation/

Was beide Protagonisten der kontrollierten Opposition gemeinsam haben: Sie nehmen wahre Verschwörungen, wie die Tatsache, dass die Zentralbanken private Monopole sind und nutzen sie als Lockvogel, um letztendlich die Schuld auf “Aliens” zu schieben, ohne glaubhafte Beweise zu liefern.

Was aber mit überwältigenden Beweisen unterfüttert werden kann, ist die Tatsache, dass viele der Familien hinter den privaten Zentralbanken Eugenik, Bevölkerungsreduktion und Krieg unterstützen. Sie stehen darüber hinaus mit den massenmörderischen Attacken an 911 und 311 in Verbindung. Außerdem haben sie es verabsäumt, die Armut und die Umweltzerstörung zu beenden und das latente menschliche Potential zu entwickeln. Morgen ist 611 und sie sollten besser nichts Törichtes versuchen. Sie müssen sich verabschieden.

 

B. Fulford

Blogeintrg v. 4. Juni 2013

Übersetzt von politaia.org

Finanzkrieg eskaliert mit Unruhen in der Türkei, einer Blockade der Europäischen Zentralbank, Morden und Verhaftungen in einer Atmosphäre der Desinformation

Letzte Woche bestätigten mehrere hochkarätige Quellen, dass eine Verschärfung des Kampfes um das globale Finanzsystem und somit um die Zukunft der Menschheit stattfindet. In der Öffentlichkeit tritt dies unter anderem in Form der Unruhen in derTürkei, in den Blockaden derEuropäischen Zentralbankund massiven weltweiten Protesten gegenMonsantoin Erscheinung.

Unter der Oberfläche finden hastige Intrigen, Verhaftungen, Drohungen und Gegendrohungen statt. Laut wichtigen Quellen sind neue Allianzen zwischen ehedem feindlichen Lagern geschneidert worden.

InAsiensindChina,Südkorea,Japanund dieUSAübereingekommen, eine Regimewechsel inNordkoreazu erzwingen. Dies behauptet ein hoher Beamter der chinesischen Regierung. Bestätigt wurde dies von einem Großmeister der Gnostischen Illuminaten und russischemFSB-Beamten, der sagte,Kim Jong-unmüsse abgesetzt werden. Die Nordkoreaner, die nun von einem älteren General geführt werden, wollen Frieden.

ImMittleren Ostenfanden laut der israelischen Mossad-WebseiteDebkafile- unabhängig von den Unruhen in derTürkeiund den russischen Truppen inSyrien- separate Mordversuche imIrangegen PräsidentMahmoud Ahmadinedschadund seinem VerbündetenSaeed Jalilistatt.

Und da gibt es 11 Mitglieder desOne People’s Public Trust, die Leute hinter den sogenannten “Galaktischen”, die ihre Version eines neuen Finanzsystems vorantreiben wollen…….[möglicherweise fehlt hier ein Textbaustein, Anm. d. Ü.]

LautCIA-Quellen sind sie auf der Flucht vor Auftragsmördern und Strafvollzugs-Beamten inÄthiopien. Eine wichtigesP2-Logen-Mitglied ausItaliensagt, die Leute inÄthiopienseien dort, um die “echte Bundeslade” zu suchen. Beide Seiten stimmen zumindest darüber ein, dass sich  inÄthiopienirgendeine Intrige auf hoher Ebene abspielt. Wir versuchen nächste Woche mehr zu erfahren.

Zwischenzeitlich hat sich ein Mitglied der Dragon-Familie mit einigen Hintergrundinformationen gemeldet. Der Mann stellt sich unter dem NamenGraf Albertvor, aber besteht darauf, nicht der betrügerische “Graf Albert Zvonko Berdik” zu sein, der von derFederal Reservevor einiger Zeit nachHongkonggeschickt wurde. Laut seiner Auskunft geht die Dragon-Familie 3400 Jahre zurück und wird von einer Person repräsentiert, die unter dem Codenamen M1 läuft. Er behauptet, die Dragon-Familie habe eine Allianz mit demFive Star Trustgeschlossen, der von der Anti-Bush-Fraktion derCIAgeleitet werde.

Weiter behauptet er, dassChinabereitsNeue Energietechnologieneinsetze, um die Wüstenregionen des Landes zu begrünen. In jedem Falle gehen die Aussagen des Graf Albert mit den Aussagen von chinesischen, russischen und britischen Agenten konform, was sie Aktionen gegen die Kabale auf höchster Ebene weltweit betrifft.

In der angelsächsischen Welt versucht man beispielsweise, Politiker zu beseitigen, von denen man annimmt, sie seine sabbatäische Agenten. Insbesondere gegen die australische PremierministerinJulia Gillardwird ermittelt.

http://theredandtheblue.org/2013/04/23/awu-the-question-of-whether-julia-gillard-is-under-criminal-investigation/

Dem kanadischen PremierministerStephen Harperwird Wahlbetrug vorgeworfen.

http://www.presstv.ir/detail/2013/05/25/305314/confirmed-canada-2011-polls-fraudulent/

Der britische PremierministerDavid Cameronsteht unter anderem wegen Kriegsverbrechen unter Beschuss.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2333649/Cameron-Blair-grubby-deal-censor-Iraq-inquiry-Key-evidence-held-return-ex-PMs-neutrality-election-claims-foreign-secretary.html

Und da schwärt immer noch der britische Sexskandal mit 81 Angestellten derBBC, der noch auf die Politik übergreifen muss.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2333723/Sex-abuse-claims-81-BBC-staff-reported-wake-Savile-scandal–half-work-corporation.html

Aber es sei nur eine Frage der Zeit, bis die Politiker anfangen, wie Dominos zu fallen, sagt eineMI5-Quelle.

Es gäbe auch eine erneuten Versuch, die Rockefeller-MarionetteObamavom Präsidentenamt zu entfernen, sagen mehrere Quellen aus US-Geheimdienst- und Militärumfeld. So wurde auf der jüngsten Konferenz der Sherriffs bewiesen, dass das einzige jemals von Obama veröffentlichte Geburtsurkunde eine Fälschung ist.

Hier eine Zusammenfassung der Beweise, die mir Dr.Michael Van de Meerzugesandt hatte und was sich als seine letzte Email an mich herausstellte, bevor er ermordet wurde:

[Es geht hier um die einzelnen Widersprüche bei der Geburtsurkunde Obamas, ich erspare mir aus Zeitgründen die Übersetzung und fahre beim weiteren Bericht fort, Anm. d. Ü.]……………….

Es gibt keinen Zweifel, dass das politische System derUSAzerstört ist und die einzige Hoffnung des Landes bei der Exekutive und demPentagonliegt. Bitte zeigt endlich Mumm.

Der chinesische FührerXi Jinpingsoll sich Ende dieser Woche mitObamain Kalifornien treffen. Es gibt keinen Zweifel, dass die Kabale das Blaue vom Himmel verspricht, damit die Chinesen die bankrotte Konzernregierung inWashington D. C.weiter über Wasser halten. Einige Quellen sprechen davon, dass die Kabale der chinesischen kommunistischen Regierung wieder einmal die Weltherrschaft anbietet.

Zweifelsohne setzen dieBilderbergerbei ihrem Treffen inEnglandgroße Hoffnungen auf eine Chinesisch-Sabbatäische Allianz zur  Weltherrschaft.

Aber die Russen, die Inder und die Japaner, die alle mit ihren Ländern anChinaangrenzen, haben bereits Militärallianzen geformt und deutlich zum Ausdruck gebracht, dass sie mit den Plänen der Kabale nicht einverstanden sind, die Kontrolle der WeltChinaanzudienen. Die Chinesen sind schlau genug zu wissen, dass die Kabale sie nur solange auf  Händen trägt, bis sich eine Gelegenheit zum Betrug ergibt.

Die Situation imMittleren Ostengerät ebenfalls schnell aus der Kontrolle der Kabale. Bei den Unruhen in derTürkeiging es um die Unterstützung der türkischen Regierung für dieAl-Kaida-Terroristen der Bush-Fraktion, welche chemische Waffen wie Sarin-Gas einsetzen und nicht um einige Einkaufszentren. Russische Soldaten sind inSyrienvor Ort, um eine Übernahme der Nazi/Muslimbruderschaft zu unterbinden und um sicherzustellen, dassIsraelkeine weitere Nuklearbomben hochgehen läßt.

Überall brechen die alten Machtstrukturen der Kabale auseinander, was wir als Chaos wahrnehmen. Es wird eine verwirrende Zeit werden. Erwarten Sie für nächsten Wochen mehr Turbulenzen, da die Kämpfe zwischen den Agenten am Boden und den Armeen auf dem Marsch und den Demonstranten auf den Straßen weitergehen.

Wie immer gäbe es viel zu berichten, was wir verschweigen müssen, dennoch werden sie bemerken, dass immer mehr Mitglieder der Kabale in den nächsten Wochen aus dem öffentlichen Leben verschwinden werden. Sie können sich weder auf diesem Planeten noch woanders verstecken. Kapitulation ist ihre einzige Wahl.

Die Guten gewinnen, aber es ist noch ein hartes Stück Arbeit an allen Fronten, bis wirklich alles vorüber ist.

Achten Sie auch auf den 11. Juni, an dem Tag ist von der Kabale höchstwahrscheinlich etwas sehr Übles geplant (611) und wir müssen sicherstellen, dass es nicht passiert.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 28. Mai

Übersetzt von politaia.org

Das Schicksal wendet sich entscheidend gegen die Kabale, aber an manchen Fronten wird noch gekämpft

Es gibt Hinweise, dass sich der Trend entscheidend gegen die satanische Sabbatäer-Kabale und ihre Pläne für eine faschistische und globale Familien-Diktatur gewendet hat. So wird nun beispielsweise erwartet, dass PapstFranziskusdie Finanztyrannei und die Globale Sicherungskonten zum Thema einer Rede macht, wenn er im JuniSüdamerikabesucht. Dies behauptet ein wichtiges Mitgleid derP2-Freimauerloge.

PräsidentObamahielt am vergangenen Wocheende ein Rede, in der er im Grunde zugab, dass die US-Regierung außer Kontrolle geraten sei und nun bereit sei, ihre Verfehlungen  zu korrigieren.

Trotzdem hat die sabbatäische Mafia noch nicht aufgegeben und könnte noch einige häßliche Tricks aus der Schublade ziehen. Die jüngsten Autoverbrennungen inSchweden, die “Köpfung” inGroßbritannien, Erdolchungen inFrankreichetc. scheinen alle Teil eines Versuchs der verzweifeltenKabale zu sein, den lange geplanten Krieg zwischen Muslimen und Christen zum Ausbruch zu bringen. Und da gibt es auch noch das ProblemIsrael, das gelöst werden muss.

Auch inJapansind noch “economic hitmen” der Kabale tätig und verursachen Volatilität in den Märkten, um PremierministerShinzo AbesAbenomics aus dem Gleis zu bringen. Dies ist Teil eines noch nicht beendeten Kampfes um die Kontrolle überJapan. Es gibt Hinweise, dass die jüngsten Wahlen inJapanvon denRockefeller, vonGoldman Sachsund demCouncil on Foreign Relations(CFR) zugunsten vonAbegefälscht wurden.

Das Ergebnis der Stimmenauszählung bei den letzten Wahlen in Japan mithilfe von Wahlcomputern der FirmaMusashibrachte ein Ergebnis, welchesAbediktatorische Vollmachten verleiht, weil er über eine 2/3-Mehrheit im Parlament verfügt. Nachforschungen durch Aktivisten aus rechten Kreisen, die wir nur zum Teil bestätigen können, ergaben, dass sich die FirmaMusashiüber eine ganze Reihe von Shell-Firmen [als Tarnung, Anm. d. Ü.], im Besitz einer Einrichtung namens “Forrest Asset Management befindet; diese wiederum wird vom früherenGoldman Sachs-Mitarbeiter und Mitglied desCFR Peter Greigergeführt.

Was in diesem Zusammenhang von mehreren Quellen jedoch bestätigt wurde, ist die Tatsache, dass die letzte Wahl zugunsten vonAbedurch eine Koalition gefälscht wurde, an der auch junge Offiziere aus dem japanischen Verteidigungsministerium beteiligt waren.

Was das alles zu bedeuten hat, ist unklar, aber andere Quellen berichten, dass durch Japan ein Riß geht, an dem zwei Fraktionen beteiligt sind. Eine Fraktion ist mit den Rockefellers, Goldman Sachs und demCFRverbunden und will KronprinzNaruhitound PrinzessinMasakozur Kontrolle Japans auf den Thorn hieven; Prinzessin Masako ist die Tochter des Trilateralen Kommissions-MitgliedsHisashi Owada. Die andere Fraktion will den jüngeren Bruder von Naruhito, PrinzAkishino(der einen männlichen Erben hat), auf dem Thron sehen, und den Thron rein japanisch halten.

Die Rockefeller-Fraktion will keine Normalisierung der Bezeihungen mitNordkoreaund keine Wiedervereinigung auf der koreanischen Halbinsel, denn das würde zum Verlust der geheimen finanziellen Kontrolle führen. Deshalb versucht die Kabale so verzweifelt, einen Krieg in Ostasien zu provozieren.

Trotz dieser Vorgänge gehen die Schritte zur Wiedervereinigung inKoreaund zum Frieden inNordostasienvoran. Die nordkoreanischen Generäle und japanischen Rechten, die von der Kabale zur Unruhestiftung bestochen wurden, sind der Säuberung zum Opfer gefallen.

Nichtsdestoweniger ist der Kampf um die Befreiung Japans noch lange nicht vorbei und die Auswirkungen der 67-jährigen brutalen Okkupation sind immer noch zu spüren. Die Quislinge der Besatzungszeit sind verständlicherweise nicht darauf erpicht, ihre Macht abzugeben und dem japanischen Volk die Wahrheit erfahren zu lassen.

Undurchsichtig ist immer noch, ob die ökonomische Politik vonAbe(Abenomics) der Rettung der japanischen Volkswirtschaft dient oder der Rettung derGoldman Sachs-Interessen in Ostasien. Die jüngsten Marktturbulenzen mit fallendemNikkei-Index, steigenden Zinsen und einem starken Yen scheint von der Bush-Fraktion der Kabale orchestriert worden zu sein und läßt den aus Texas kommendenKyle Bassals eine Art “cheerleader” des Anti-Abenomicsauftreten. Seiner Logik nach käme es zu einer “finanziellen Tyrannei”, wenn dieBank von Japanalle japanischen Staatsschuldverschreibungen im Wert von über einer Billiarde Yen aus dem Markt kaufen würde. Es stimmt, dass in diesem Falle dieBank von Japandie weitgehende Kontrolle der Finanzmärkte von den privaten Finanzinstituten übernehmen würde, aber auf der anderen Seite würde dieser Schritt die japanischen Staatsschulden eliminieren. Die Frage am Ende der Fahnenstange ist natürlich, ob dieBank von Japanbis dahineine transparente öffentliche Einrichtung verkörpert oder wieder ein privates Monopol. Dies hängt wieder davon ab, wie der Kampf inJapanausgeht.

Wie auch immer, die Veränderungen in denUSA,Europaund dem Rest der Welt werden den letzendlichen Untergang der japanischen Quislinge zu einer Frage der Zeit machen.

Wie oben schon erwähnt, gibt es deutliche Anzeichen dafür, dass das US-Militär nicht mehr den Befehlen der Kabale gehorcht. Die RedeObamasam Wochenende (veteranstoday.com/2013/05/26/obama-surprise-admissions-in-terror-talk/), in der er kriminelle Aktivitäten der Regierung zugab und versprach, diese einzustellen, ist ein deutliches Beispiel dafür. Die Tatsache, dass dasPentagonsich weigerte, Truppen und Waffen zu senden, umIsraelbeim Sturz der syrischen Regierung zu helfen – trotz der Anweisung desState Departementsund desSenats- ist ein weiteres Beispiel. Stattdessen sendeteRusslandseine Flotte RichtungIsraelund machte der israelischen Regierung klar, dass diese sich in einem Krieg mitRussland(ohne US-Hilfe) wiederfinden würde, wenn sie sich nicht zurückhielte.

Dann haben wir noch Berichte, dass der saudische König, ein geheimer Verbündeter vonIsrael, tot ist (presstv.ir/detail/2013/05/26/305584/saudi-arabias-king-clinically-dead/). Das ist ein klares Zeichen dafür, dass die Kabale nun in den Seilen hängt, welche die Welt dazu zwang, Öl von den sabbatäischen Königreichen zu kaufen und das Geld in ihren Banken zu deponieren.

Letzte Woche reiste Chinas Nummer 2,Li Keqiang, nachIndien, in dieSchweizund dann nachDeutschland. Es könnte sich dabei um eine Schritt zur Normalisierung der Beziehungen zwischen den 180 Nationen um dieBRICS-Gruppe und derEuropäischen Unionhandeln, wobei die Schweizer als Vermittler dienen (xinhuanet.com/english/special/lkq201305/index.ht).

Chinaund dieSchweizunterzeichneten eine Absichtserklärung für ein Freihandelsabkommen, das erste zwischenChinaund einem westlichen Land. Laut denXinhua Newskamen beide Staaten darüber überein, die Errichtung einer neuen internationalen Finanzordnung zu fördern, welche auf Fairness, Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und Ordnungsmäßigkeit beruhe.

Im Gegensatz zu dieser produktiven und freundschaftlichen Diplomatie beeilten sich die Mitglieder der Kabale, inSchwedenAutos niederzubrennen und einen Rassenkrieg anzufangen. Auch inEngland- so eineMI5-Quelle – war die reale Köpfung eines Soldaten Teil eines Plans, einen Rassenkrieg inGroßbritannienanzuzündeln. Aber die Operation erzeugte nicht den erwarteten Tumult; stattdessen wurden hochrangige Drahtzieher verhaftet. DerMI5-Mann fasste die Lage zusammen: “Premierminister Cameron zog es vor, nach Ibiza in den Urlaub zu fliegen. Seine Tage als Tory-Führer sind gezählt.”

Eine letzte Anmerkung: Eine Kollege von uns musste gerade einen Monat  Einkerkerung in einer japanischen Irrenanstalt über sich ergehen lassen, in der er zwangsmäßig unter Drogen gesetzt wurde. Er ist nun wieder frei.

 

B. Fulford

Blogeitrag v. 21. Mai

übersetzt von politaia.org

Zeichen des Endkampfes in Washington D.C. mehren sich, Ende des Kalten Krieges in Nordostasien in Sicht

Eine der frustrierensten aber notwendigen Erlebnisse für Journalisten sind Informationen, die nicht herausgebracht werden dürfen, bis die Genehmigung für die Veröffentlichung kommt. Dies ist eine dieser frustrierenden Zeiten. Informations-Embargos sind vonnöten, um die Sabotage von Plänen zu vermeiden und Leben nicht in Gefahr zu bringen.

Dennoch gibt es für uns genügend Hinweise in der Öffentlichkeit, um sich einen Reim machen zu können. Klar ist, dass inWashington D.C.(Bengasi, IRS) undLondon(Pädophilenskandal, Goldmarkt) einen Menge an Hysterie herrscht. Weiterhin stehen die öffentlichen Statements desUS-State-Departments, die in den letzten sechs Monaten von der zionistischen Presse wiedergekäut wurden, regelmäßig im Widerspruch zu denen desPentagon. Es gibt auch vermehrt Hinweise über den Zusammenbruch des Finanzsystems. Das alles läuft auf einen baldigen und dramatischen “black swan”-Vorfall hin. Darüber wollen wir uns weiter unten unterhalten.

InAsienfinden geheime Verhandlungen mitNordkoreaund unter den asiatischen Mächten statt. Es sind Vorbereitungen für eine Änderung in der globalen Machtstruktur der Nachkriegsära. Der Besuch des speziellen Botschafters des japanischen Permierministers,Isao Iijima, inNordkoreain der letzten Woche bestätigt dies. Wir erhielten vier verschiedene Versionen über die Gesprächsinhalte, zwei japanische, eine chinesische und eine nordkoreanische Version. Wie die Sufi-Geschichte von den blinden Männern, die einen Elefanten betasteten, um herauszufinden, um welchen Gegenstand es sich handelt, muss man die verschieden Versionen zusammen betrachten, um herauszufinden, was wirklich vor sich geht. Alle Versionen stimmen darüber überein, dass es im besten Falle ein großer Fischzug und im schlechtesten Falle ein Fehlschlag war.

Die Quelle aus der kaiserlich-japanischen Familie hatte den interessantesten Aspekt darüber, wasIijimaden Nordkoreanern zu sagen hatte.Iijimafragte die Nordkoreaner, ob sie gewillt wären, eine Million sabbatäischer Flüchtlinge aufzunehmen, die erwartungsgemäßEuropaund dieUSAdemnächst verlassen wollen. Die Antwort war ablehnend.

Diese Geschichte über die 1 Million Flüchtlinge, die nach einem Platz suchen, wohin sie nach dem Verlassen derUSAgehen könnten, trat mehrfach und aus unterschiedlichen Quellen zutage. Es handelt sich scheinbar um eine ernsthafte Überzeugung, dass eine Million Menschen aufgefordert werden, dieUSAzu verlassen, nachdem die Wahrheit darüber ans Licht gekommen ist, was sie dem amerikanischen Volke angetan haben. Meine Quellen sagen, dass es ihnen nicht erlaubt werden würde, das Land zu verlassen; sie müssten vielmehr dahin, wo die Musik spielt (zum Beispiel in dieFEMA-Camps, die sie für andere vorbereitet haben).

Die Quelle aus der chinesischen Regierung hatte einen anderen Aspekt über die Vorgänge während des Gespräches. Laut seinem Bericht wurdeIijimadeutlich klargemacht, dassNordkoreanicht willens wäre, über das japanische Außenministerium zu verhandeln, weil es mit zionistischen Sklaven besetzt sei, die zweimal die Abmachungen für die Normalisierung der Beziehungen zwischenNordkoreaundJapansabotiert hätten. Dies entspricht auch dem, was eine Quelle aus der japanischen Sicherheitspolizei gehört haben will.

Die nordkoreanische Quelle meinen ebenfalls, dass dem japanischen Außenministerium nicht zu trauen sei.Nordkoreahat einen sehr freundlichen und detaillierten Vorschlag vorgelegt, wie mit allen offenstehenden Fragen umgegangen werden könnte, welche einer freundschaftlichen diplomatischen Beziehung zwischenNordkoreaundJapanentgegenstehen. Wir kennen die Details, wurden aber gebeten, sie noch geheim zu halten.

Der japanische Beamte führte auch aus, dass Länder wieDeutschland,FrankreichundGroßbritannienbereits umfangreiche Beziehungen mitNordkoreaunterhalten, über die nicht gesprochen wird.British Tobaccobeispielsweise verkaufe nordkoreanischen Tabak unter britischen Label.

Die Asiaten scheinen alle irgendwie auf ein größeres Ereignis in denUSAzuwarten, welches die fundamentale Neuzeichnung der nordost-asiatischen Landkarte ermöglicht. Die Frage, welcher sich natürlich jeder stellt, der noch nicht hirntot ist, lautet: Wann werden die Lumpen an derWall Streetund inWashington D.C.endlich festgenommen und in die Gefängnisse geworfen, wo sie hingehören?

Einige Quellen sagen, die Säuberung habe bereits begonnen. Die Entlassung von 26 Generälen wäre der Anfang gewesen. Nun – so sagen sie – wäre derIRSan der Reihe.

Die wichtigste Frage ist natürlich, wann dieElders of Zionfestgenommen und ins Gefängnis geworfen werden. Die Debatte, ob dieProtokolle der Weisen von Zioneine rassistische Fälschung sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Tatsache ist, dass derZionismusexistiert, er hat mit demJudaismusnichts zu tun (obwohl er das vorgibt) und er ist ungeheurer Verbrechen gegen die Menschheit schuldig.

Hier ein Link für die Leute, die immer noch den Kopf in den Sand stecken:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-Iyj6UPCChA#!

 

Die Zionisten müssen Führer haben, die als dieWeisen von Zion bezeichnet werden können. Ein wichtiges Mitglied der italienischenP2-Logeberichtet, dass es insbesondere zwei Namen sind, welche den Start des neuen Finanzsystems blockieren:CohenundLevi. Chinesische Quellen haben bereits einenJean Cohenvon der französischenHoche-Gruppeidentifiziert. Er soll chinesischen Demonstranten 1200 Yuan pro Tag bezahlt haben, um anti-japanische Ausschreitungen zu provozieren. Der NameLeviist mysteriöser, aber früher oder später werden sie alle ans Tageslicht gespült.

Sobald dieses Kriminellensyndikat auf höchstem Niveau zu Fall gebracht ist, wird mit Sicherheit eine Umverteilung der auf kriminelle Weise ergaunerten Vermögenswerte erfolgen (man denke nur an die Hedge-Fonds, die 100fachen Hebelungen, den Insiderhandel etc.).

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum viele der reichsten Amerikaner panikartig ihr ergaunertes Luft-Geld so schnell wie möglich in “harte” Vermögenswerte umtauschen wollen. Daraus resultiert die hohe Nachfrage nach Gold, Kunst, Immobilien und allem anderen, was in der Realität existiert und nicht nur im Bankcomputer.

Wir werden bald Zeugen des Zusammenbruchs eines gigantischen Apparates von Lügen, Bestechungen, Morden und Illusionen werden, der uns jahrhundertelang in Kriege gelockt und uns um unser Geld gebracht hat. Es wird historische Umwälzungen geben. Das ist der Fall derSowjetunionhoch zehn.

 

B.Fulford

Blogeintrag v. 13. Mai 2013

übersetzt vpn politaia.org

Der Kampf über die Kontrolle des globalen Finanzsystems ist in eine neue Phase getreten und unter dem Radarschirm finden heftige Manöver statt, erzählen Quellen aus der chinesischen Regierung, den Illuminaten, dem CIA und asiatischen Geheimgesellschaften. Trotz der Abdankung des alten Papstes, der Kapitulation der Rothschilds und der Neutralisierung der Bush-Familie geht das Patt mit den Rockefellers, dem neuen Papst, der Queen, Obama, dem japanischen Kaiser und anderen Drahtziehern der alten Weltordnung weiter; diese weigern sich, eine große Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung zu finanzieren.

Um den Stillstand aufzubrechen und das menschliche Potential freizusetzen, wurde nun mit einer geheime Aktion begonnen, die Widerstände zur Befreiung der Menschheit von der Finanzsklaverei exakt zu identifizieren und auszuschalten. Das bedeutet laut den Mitgliedern mehrerer Geheimgesellschaften, dass immer mehr prominente Leute plötzlich aus der Öffentlichkeit verschwinden werden. Hat jemand zum Beispiel George Soros und Nat Rothschild in letzter Zeit in der Öffentlichkeit gesehen? Auch der rechte Politiker Shintaro Ishihara ist aus dem öffentlichen Blickfeld verschwunden, da ändert auch der Auftritt seines Doppelgängers im Fernsehen nach seinem langen “Krankenhausaufenthalt” nichts. Wir befürworten das “Verschwinden lassen” von Menschen nicht und hoffen, dass alle wieder bald in der Öffentlichkeit auftauchen und gesund und munter sind.

Nichtsdestoweniger sind einige sehr gefährliche Leute zu Recht verärgert über die diversen Massenmordkampagnen im Auftrag der sabbatäischen Mafia; sie sind sehr ungeduldig mit dem vorherrschenden Patt und können nicht leicht zurückgehalten werden.

Um ein Blutbad innerhalb der Elite zu vermeiden, wurden Aktionen eingeleitet, um eine wichtige Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung so früh wie möglich zu starten. Deshalb wird es einen Ruck bei den festgefahrenen Gerichtsverfahren geben, welche der Wiederherstellung der Rechte der legalen Inhaber der historischen Schätzen dienen. Das ist ein komplexer Prozess, bei dem 100 Jahre der finanziellen Kontrolle durch die sabbatäische Mafia in Form der privaten Zentralbanken rück-abgewickelt werden müssen. Aus diesem Grunde werden u. a. die US-Geheimdienste, die chinesische Regierung, asiatische Geheimgesellschaften, der Vatikan und die Schweizer zu den Beratungen hinzugezogen, um bei dem Vorgang den optimalen Weg zu ermitteln.

Nach allem was man weiß, liegen 85% der Rechte an den historischen Schätzen der Welt bei den asiatischen Königsfamilien, vor allem den chinesischen Dynastien der Qing, Ming, Lee und Sung.

Neil Keenan, der für sich die Rückendeckung des Pentagons und der US-Geheimdienste beansprucht, sagt, es gäbe eine “Xing”-Kaiserin, welche die Rechte von 85% des Weltvermögens verwalte. Aber die asiatischen Geheimgesellschaften und die chinesische Regierung sind nicht in der Lage, dies zu bestätigen, noch scheint das ganze etwas mit der Realität zu tun zu haben. Wir erwarten bezüglich dessen weitere Informationen, aber das wird Zeit in Anspruch nehmen, weil dazu nicht-digitale Kommunikationswege benutzt werden.

Weiterhin deuten unsere eigenen Recherchen darauf hin, dass die “Dragon-Familie” Merovinger sind, also eine europäische Königsfamilie. Das Oberhaupt einer großen asiatischen Geheimgesellschaft behauptet, nichts von einer “Dragon-Familie” gehört zu haben.

Jedenfalls sind die historischen Rechte an den Schätzen und die gegenwärtige politische Realität zwei Paar Schuhe. Selbst wenn die Asiaten die Rechte an 85 % der Schätze hätten, werden die westlichen Regierungen nicht dabei zusehen, wie sie diese in 85 % der Kontrolle der Welt umwandeln.

Nichtsdestoweniger verhält es sich so, dass die Leute, welche de facto die FED und die EZB beherrschen, die Kontrolle übernehmen konnten, weil sie die asiatischen Königsfamilien um ihr Gold betrogen haben. Sie müssen entfernt werden. Allerdings muss dies auf eine Weise geschehen, die nicht zur Funktionsuntüchtigkeit des Finanzsystems und zum Kollaps der westlichen Zivilisation führt.

Die beste Vorgehensweise ist die systematische Prüfung der Bücher aller Finanzorganisationen und die Ausbuchung des betrügerisch erzeugten Vermögens, speziell der Derivate, die mit astronomischen Faktoren und komplexen Computeralgorithmen gehebelt wurden. Traditionelle Futures-Märkte sollten eine maximale Hebelung um das Zehnfache nicht überschreiten; die historische Erfahrung zeigt, dass dieses Limit vonnöten ist, um die Integrität der Märkte langfristig sicherzustellen. Es ist an der Zeit, wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzukehren.

Die meisten westlichen Staaten müssen erkennen, dass sie sich in den letzten dreißig Jahren in unhaltbarer Weise Geld vom Rest der Welt geborgt haben, vor allem von den Asiaten. Sie müssen über die Restrukturierung ihrer Auslandsschulden verhandeln.

Ebenso ist eine Neuordnung der Währungen vonnöten. Der Euro muss sich von Südeuropa verabschieden und zu einer nordeuropäischen Mark werden. Die Südeuropäer brauchen ihre eigenen Währung, mit der sie konkurrenzfähig bleiben. Das ist die kulturelle und ökonomische Realität. Sie bedeutet billigen Urlaub für die Deutschen und teure Mercedes-Automobile für reiche Griechen, bis sich die natürliche Balance eingestellt hat.

Weiterhin – und man kann es gar nicht oft genug wiederholen – ist der US-Dollar niemals amerikanisch gewesen und die amerikanische Regierung muss eigene Greenbacks herausgeben. Die Alternative besteht darin, so lange zu warten, bis 90 % der Amerikaner auf das Lohnniveau der Chinesen gefallen sind. Das ist auch die Alternative, welche die sabbatäische Mafia gewählt hat, welche derzeit die US-Regierung stellt.

Die positive Seite ist die: Sobald eine Übereinkunft über die neue Finanzstruktur getroffen ist, hat die Menschheit die Chance, eine Schub an Wachstum und Fortschritt zu erleben, der mit der Aufkommen der Landwirtschaft und dem Beginn der industriellen Revolution zu vergleichen ist.

Finanzpolitik ist der Prozess, bei dem entschieden wird, was wir als Spezies in Zukunft tun wollen. Diese Entscheidungsfreiheit wurde uns von einer Mafiafamilie religiöser Okkultisten gestohlen, die davon besessen ist, alte Prophezeiungen in die Realität umzusetzen. Sobald diese Leute von der der Kontrolle der Dollar- und Euro-Druckerpresse entfernt sind, wird die Menschheit selbst ihre Zukunft entscheiden.

Traditionelle politische und religiöse Organisationen können in diesem Prozess eine wichtige Rolle spielen, sobald der Finanzunrat (bestochene Politiker etc.) beseitigt ist. Der Vatikan, das Britische Commonwealth, die wiederhergestellte Republik der Vereinigten Staaten sowie andere ehrwürdige Machtzentren haben die institutionelle Fähigkeit, riesige Projekte durchzuführen.

Wir müssen auch völlig neue Institutionen aufbauen, die in Harmonie mit den existierenden arbeiten……………..

Asiatische Finanzführer haben bereits zugestimmt, nicht-militärische westliche Projekte zu finanzieren, sobald das finanzielle Patt überwunden ist. Es gibt eine Menge zu tun. China beispielsweise braucht westliche Expertise, um der zunehmenden Verseuchung seiner Umwelt entgegenzutreten. Weitere Großprojekte, die in den Startlöchern stehen, sind Wüstenbegrünungen und das Wiederauffüllen der Ozeane.

Westliche Technologie und Wissenschaft steht am Rande von Errungenschaften, welche unsere Vorstellungskraft überschreiten. Unsterblichkeit, Superkräfte, Erkundungen anderer Dimensionen, die Erzeugung und Kolonisierung neuer digitaler Realitäten und noch viel mehr sind nun innerhalb unserer Reichweite. Auf was warten wir?

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 6. Mai 2013

übersetzt v. Politaia.org

Eine der führenden Terroristen der Welt, der Satansanbeter und MassenmörderBenjamin NetanyahuvonIsraelwurde laut chinesischen Regierungsquellen nachChinazitiert; dort wird er mit den Beweisen seiner Mittäterschaft bei der Nuklear- und Tsumami-Attacke gegenJapanam 11.03.2011 konfrontiert. Laut dem japanischen Militärgeheimdienst ist der Beweis ein abgehörtes Telefongespräch des damaligen japanischen MinisterpräsidentenNaoto KanmitNetanyahu; der letztere drohte, alle japanischen Nuklearreaktioren zu zerstören, wennKandie japanische Regierung nicht anweise, die US-Regierungsschulden [gegenüberJapan] zu streichen. Im Gegenzug für das “Unter den Teppich kehren” dieses Vorfalls fordern die 180 Staaten um dieBRICS-Gruppe die Beendigung jeder weiteren Kriegstreiberei imNahen und Mittleren Osten. Der Einsatz von nuklearen Clusterbomben durch die Israelis gegenSyrienkurz vor der AbreiseNetanjahusist eine verächtliche Geste des Trotzes angesichts der weltweiten Razzia gegen die sabbatäische Mafia.

In einer damit in Verbindung stehenden Aktion hat die Kriminalitätskommission der britischen Polizei eine Untersuchung über die Vorfälle bei derThames Valley Police, insbesondere gegenSarah Thompson, eröffnet, wo es unter anderem um die Ermordung des britischen Biowaffen-ExpertenDr. David Kellygeht. Dies ist Teil einer umfangreicheren polizeilichen Ermittlung gegen die Kabale, welche die britische Regierung dazu veranlaßte, am Krieg gegen denIrakteilzunehmen. Die Chefs desMI5, der Anti-Terroreinheit der Londoner Stadtpolizei und der britischen Spezialstreitkräfte hätten alle ihre Posten verlassen, sagt eine Quelle desMI5. Auch einige Journalisten seien verhaftet worden. Viele glaubwürdige Zeugen (aus dem Militär) unterstützen die These, dass die britische Polizei in vielen Fällen außerhalb der Dienstvorschriften gehandelt habe, meint eine MI5-Quelle: “Der Schwerpunkt liegt nun bei internen Untersuchungen wegen Korruption in der Polizei und der Beamtenschaft.”

Die Position des Kabinettssekretärs SirJeremy Heywood, Chef des Beamtenapparates, steht ebenfalls im Fadenkreuz der Untersuchungen. Weiterhin wurde gegen den Ex-PremierministerTony Blairermittelt und er hat im Grunde gesungen wie ein Kanarienvogel.Blairhat bereits viele EU-Führer beschuldigt, Bestechungsgelder dafür genommen zu haben, dass die (nach derSowjetunionmodellierte)EUdie Souveränität der europäischen Nationen nach und nach usurpieren konnte.

Das ist natürlich [nur] eine Vorbereitung für die Untersuchungen, die letztendlich die Drahtzieher des911-Terrorangriffs und der Mind-Control-Attacken gegen dieUSAzur Verantwortung ziehen werden. Laut patriotischen Quellen aus demPentagonund derCIArollen die Mühlen der Justiz aufGeorge BushJunior,Donald Rumsfeld,Paul Wolfowitz,Frank Carlucci,Michael Chertoffund die ganze faschistische Kabale zu, die nach den gefälschten Wahlen im Jahre 2000 die Kontrolle über dieUSAübernommen hatte.

Die Frage bleibt, wie tief und umfassend die gesamte Säuberungsaktion gegen die Hintermänner von 911, 311 (Japan) und vergleichbarer Ereignisse gehen wird. Der Fisch stinkt vom Kopf und es stellt für die Typen aus dem Militär und der Polizei ein Problem dar, gegen ihre Vorgesetzten vorzugehen, wo sie es doch gewohnt sind, deren Befehlen zu gehorchen.

Angesichts eines obersten Gerichtshofes, der bedroht und eingeschüchtert wurde, eines Kongresses und Senates, der größtenteils bestochen ist und eines Präsidenten, der eine Marionette darstellt, ist es keine realistische Option, diese Organe gegen die faschistische Übernahme derUSAeinsetzen.

Soweit ich die Lage beurteilen kann, liegt die größte Hoffnung bei denVereinigten StabschefsimPentagon, um die US-Republik wiederherzustellen und die Amerikaner zu befreien. Was man allerdings verstehen muss: Es wird keine Gerichtsverhandlung geben können, welche das Problem löst.

Wenn die Amerikaner befreit sein wollen, muss das Militär zeitweise die Schlüsselstellungen der Macht übernehmen. Sie müssen mit Truppen gegen folgenden Orte vorgehen und diese übernehmen: Die Niederlassungen desFederal Reserve Board, denKongress, denSenat, dasWeiße Haus, denObersten Gerichtshof, dasJustizministerium, dasDepartment of Homeland Security, dasFBI, dieCIA, dieNSA, die großen Medienhäuser und denCouncil on Foreign Relations.

Sobald dies geschehen ist, wird es einfach zu ermitteln sein, wer Mitglied bei der faschistischen Kabale ist: Folge dem Geld. Jedermann, der weit über seine Verhältnisse lebt und die Quelle seines Reichtums nicht erläutern kann, sollte vorerst vom Dienst suspendiert werden; danach wird ermittelt.

Außerdem besteht die Notwendigkeit, alle Personen mit der doppelten US-israelischen Staatsbürgerschaft aus allen Ämtern zu entfernen. Man kann nur auf einer Hochzeit tanzen.

Die Leute aus demPentagonmeinen richtigerweise, dass die Militärs nicht zum Regieren taugen. Das ist ihre Entschuldigung dafür, noch nicht tätig geworden zu sein. Aber es hat sich ebenso herausgestellt, dass sie dazu taugen, die Ordnung wiederherzustellen und danach in ihre Kasernen zurückzukehren.

Das Militär ist stolz darauf, seit der Gründung derUSAniemals in die Regierungsgeschäfte eingegriffen zu haben. Allerdings müssen sie bedenken, dass niemals zuvor in der Geschichte derUSAdas Land auf hinterhältige Weise von einer fremden Macht übernommen worden ist.

Das führt uns natürlich wieder zuIsrael.Israelwurde von Juden gegründet, die andere Juden ermordet haben, um sie aus ihrer europäischen Heimat zu vertreiben; dies war Teil eines kriminellen und verrückten Projektes, um uralte biblische Prophezeiungen in Erfüllung gehen zu lassen. Das klingt für uns Normalbürger unglaublich, aber die Geschichte verdeutlicht, dass genau dies abläuft. Deswegen gab es trotz aller “Friedensverhandlungen” in den letzten 50 Jahren keine Lösung für das Palästinenserproblem.

Ein Friede würdeArmageddonverhindern.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 29. April

übersetzt von politaia.org

 

Laut einem Großmeister derGnostischen Illuminatenund einemMI6-Agenten bietet dieSabbatäische Mafiadem russischen PräsidentenPutinbuchstäblich die Welt an, um an der Macht zu bleiben. Das mag der Grund dafür sein, warumRusslandoffiziell bei der psychologischen Kriegsführungs-Operation im Falle des offensichtlich gefälschten Boston-Attentats gegen das amerikanische Volk mitspielt. Ebenso mag das der Grund dafür sein, warum fürJapanundRusslandgrünes Licht gegeben wurde, ihre Territorialstreitigkeiten beizulegen, die seit dem Ende des Zweiten Weltkrieg andauerten.

Es ist jedoch extrem unwahrscheinlich, dassPutineine bedeutendere Rolle spielen wird, als das bis jetzt der Fall ist, weil das amerikanische Militär bei den zionistischen Machenschaften nicht mehr länger mitspielen wird.

Es ist auch klar, dass in denUSAhinter den Kulissen eine entscheidende Kraftprobe stattfand und die Zionisten als erste klein beigegeben haben und sich nun in einem Zustand der Angst und Unterwerfung befinden. Der Beweis ist an vielen Orten zu sehen.

Ein deutliches Beispiel istSyrien, wo die Versuche, einen größeren Krieg zu starten, zurückgeschraubt wurde. Beispielsweise sind die israelischen Anschuldigungen gegenSyrienins Leere gelaufen, chemische Waffen eingesetzt zu haben, um dieUSAzur Invasion des Landes zu bewegen. Die israelische Regierung ist zum Gespött der Welt geworden, weil sie seit über 20 Jahren die Leier erzählt, “dass derIranein oder zwei Monate vor der Fertigstellung einer Atombombe stehe.”

Stattdessen haben die Militärs und Geheimdienste weltweit endlich mitbekommen, dass der “islamische fundamentalistische Terror” von den Zionisten gesteuert wird und nicht von den Muslimen. Das krypto-jüdische Regime inSaudi-Arabiensteht nun unter heftigen Angriffen wegen seiner Rolle in der Finanzierung von Chaos und Mord. Den Aussagen mehrerer verschiedener Geheimgesellschaften sind alle männlichen Nachkommen des ursprünglichen saudischen Königs zur Ermordung vorgesehen, wenn sie sich nicht sofort ergeben.

Jedenfalls scheitern die Versuche der Zionisten, den Dritten Weltkrieg zu starten, an allen Fronten.

In Asien wurde die Flotille von zionistischen Hofschranzen ignoriert, die versuchte,Chinawegen ein paar kleinen Felsen im Ozean zu provozieren. Die massenhaften Besuche desYasukuni-Schreins inTokiodurch Politiker haben nur eine rationale ReaktionChinashervorgerufen, welches um eine ernsthafte Debatte über die historische Wahrheit bat. Die Versuche, inAsieneinen Nuklearkrieg zu beginnen und die Schuld aufNordkoreazu schieben, sind ebenfalls verhindert worden.

Anstelle dessen hat sichJapanam 28. April zum ersten Male seit 61 Jahren zur unabhängigen Nation erklärt.

http://www.npr.org/blogs/thetwo-way/2013/04/28/179664908/japan-marks-restoration-of-sovereignty-for-the-first-time

Offiziell wurde mit dieser Zeremonie die Unterzeichnung desFriedensvertrages von San Franciscovon 1952 gefeiert, aber in Wirklichkeit feiertJapanseine Unabhängigkeit von der geheimen Herrschaft der zionistischen Kabale, die sich durch Mord, Bestechung, Propaganda und Erpressung auf der höchsten Ebene auszeichnete.

Die neuen Aktivitäten zur Verbesserung der Beziehungen mitRusslandbestätigen dies. Die beiden Ländern unterzeichneten 1956 ein Friedensabkommen, in dem sichRusslandeinverstanden erklärte, auf 2 der 4 umstrittenen Inseln zu verzichten. Die Japaner mussten auf Druck der Zionisten ablehnen; dies war Teil einer Kampagne, um ihre japanische Kolonie von ihren Nachbarn isoliert zu halten. PremierminiterAbeund PräsidentPutinhaben nun angekündigt, dass sie auf Basis des alten Übereinkommens in Richtung eines Friedensvertrages arbeiten wollen. Deshalb habenJapanundRusslandbeschlossen, ihre wirtschaftlichen Beziehungen imFernen Ostenradikal zu verbessern. Da beide LänderChinazum Nachbarn haben, verständigten sie sich auch darüber, in ZukunftChinanicht zu stark werden zu lassen.

Die Situation inNordkoreastabilisiert sich ebenfalls. DieGnostischen Illuminatensagen, sie wollenKim Jong-unvon der Macht entfernen. Der japanische Militärgeheimdienst meint,Kim Jon-unverfüge über wenig echte Macht; es seien provokante mächtige Generäle, die das Sagen hätten. Nordkoreanische Quellen und Informanten aus der chinesischen Regierung berichten dennoch, dass wichtige Fortschritte für die friedliche WiedervereinigungKoreasund für die Normalisierung der Region gemacht worden wären. Hier können Sie lesen, was die Nordkoreaner über sich selbst berichten:

http://www.kcna.co.jp/index-e.htm

Das ist weit von dem entfernt, was die zionistische Propaganda uns glauben machen will: Dass Nordkorea ein verrücktes Regime sei, dass die Welt ins nukleare Chaos stürzen wolle. Man sollte noch auch noch anmerken, dass die provokanten US-südkoreanischen Militärübungen eingestellt worden sind.

Es stellt sich weiterhin heraus, dass die Zionisten nicht mehr die Unterstützung der großen Mehrheit der Europäer und Amerikaner haben, auch nicht der Juden. Vielmehr wachen die Leute auf und erkennen die Pläne der Zionisten, eine totalitäre “Eine-Welt-Diktatur” errichten zu wollen. Beispielsweise zeigt eine neue Umfrage, dass die große Mehrheit der Franzosen, Deutschen, Briten und Spanier der EU – oder sollte ich besser sagen, der EUdSSR – nicht mehr trauen.

http://frontpagemag.com/2013/dgreenfield/vast-majority-of-brits-germans-and-french-no-longer-trust-the-eu/

Weiterhin stellte sich heraus, dass die Versuche, die Amerikaner derart zu terrorisieren, dass sie ein totalitäres Regime akzeptieren, zum Scheitern verurteilt sind. Eine Meinungsumfrage nach dem “Fake”-Boston-Attentat zeigte den zunehmenden Unwillen der Amerikaner, “ihre Freiheit zugunsten von mehr Sicherheit” aufzugeben, vielmehr hat der Anschlag das Gegenteil bewirkt.

http://www.wnd.com/2013/04/americans-fear-government-more-than-terror/

Zeichen mehren sich, dass die Zionisten auch die Kontrolle über ihre magischen Gelddruckmaschinen (dasFederal Reserve Boardund dieEuropäische Zentralbank) zu verlieren beginnen. Letzte Woche tauchten Meldungenvon einem Treffen zwischen dem Erz-FinanzkriminellenHenry Paulson(Goldman Sachs, US Treasury etc.), dem KriegsverbrecherHenry Kissingerund dem chinesischen PräsidentenXi Jinpingin derXinhua newsauf. Aus chinesischen Regierungskreisen war zu hören, dass sich die beiden auf einer Bettelmission befanden, aber mit leeren Händen wieder abziehen mussten. Laut denselben Quellen glaubt die Regierung, dass die Erdbeben der letzten Woche inChinavon Erdbebenwaffen verursacht worden seien (im Zusammenhang mit dem gescheiterten Versuch, ausChinaGeld herauszupressen). Die derzeitige “Vogelgrippe”-Biowaffen-Attacke gegenChinasei unter demselben Gesichtspunkt zu sehen.

Die diversen Bombenattentate auf der ganzen Welt (Tschechei,Irak,Syrienetc.) kann man am besten als die Zuckungen der sterbenden zionistischen Terrormaschine interpretieren. Sie sind Teil der scheiternden Kampagne, Kontrolle durch Terror aufrechtzuerhalten. Es sind nun sie [die Zionisten], die Angst haben müssen, weil sie abstürzen und sie werden hart fallen.

Ich möchte auchBill Gateserwähnen und dass ich die Nase voll davon habe, dass mein Hotmail-Account zensiert und kontrolliert wird……..Mein Skype-Konto wurde auf ähnlich Weise gehacked. Sie verschwenden Ihre Zeit, Herr Gates samt ihren satanischen Freunden, meine wichtigen Nachrichten werden handgeschrieben und werden von Hand ausgeliefert.

DieP2-FreimaurerlogeinItaliengibt zu, dass die “Algorithmen” im westlichen Finanzsystem “entschlüsselt sind” und dass irgendeine Übereinkunft bezüglich der Globalen Sicherungskonten (Global Collateral Accounts) getätigt werden müsse. Sie schlug vor, deswegen einen gewissen Sultan in Südostasien zu kontaktieren. Die Nachricht wurde weitergeleitet.

Es wird Zeit, den Finanzkrieg zu beenden und den Zionisten die Terroristenfinanzierung zu kappen. Die Menschen auf der Welt wollen Frieden.

 

B.Fulford

Blogeintrag v. 23. April

übersetzt v. Politaia.org

Ein Mitglied der japanischenYakuzawurde von einem Mitglied der Kabale letzte Woche kontaktierte und gebeten, dieWhite Dragon Societyzu informieren, dass “nach Kennedy und Bush nun Ronald Reagan, Bill Clinton und noch jemand dran seien.” Da die Bostoner Terror-Psy-Op auch einen Bombenanschlag auf dieKennedy-Bibliothekeinschloss und der Raketenangriff inTexas(auf die Düngemittelfabrik) in der Nähe derBush-Ranch stattfand, scheint die Warnung als Hinweis auf drei weitere größere Terrorattacken zu dienen, die in Verbindung zu den beiden Ex-Präsidenten und “einer anderen Person” stehen und die in nächster Zukunft stattfinden sollen.

Weiterhin hat jemand eine Milliarde Dollar auf einen größeren Einbruch an der US-Börse gesetzt, was ein Hinweis auf ein Vorwissen auf größere Terrorereignisse sein könnte, meint eineMI5-Quelle.

Es gibt Anzeichen für einen gigantischen Informationskrieg zwischen zwei mächtigen US-Fraktionen, was die Vorfälle inBostonundTexasanbelangt. Die sabbatäische Mafia imDepartment of Homeland Security(SS) hat die Boston-Attacke inszeniert, um die psychologische Atmosphäre für das Kriegsrecht anzuheizen, während die Opposition innerhalb der Behörden ganz klar versuchte, die Attacke zu sabotieren und aufzudecken, dass es sich um eine von der Regierung angezettelte Aktion handelte.

Im Gegensatz zu den wachsenden internen Machtkämpfen und den schlechten Nachrichten in denUSAgab es ausAsienin der vergangenen Woche sehr gute Nachrichten. Ein Vertreter derWhite Dragon Society, der letzte Woche von Gesprächen mit der chinesischen Militärführung ausPekingzurückkehrte, berichtete, dass sichChinavon keiner False-Flag-Attacke durch die Sabbatäer (Israelis) in der Region in einen Krieg verwickeln lassen. In Bezug aufNordkoreawurde weiterhin bestätigt, dass die Gespräche über die koreanische Wiedervereinigung gute Fortschritte machen würden. Weiter erwarte man konkrete Fortschritte in der Normalisierung der Beziehungen zwischenNordkoreaundJapan. DasPentagonhat zudem grünes Licht für eine Wiedervereinigung auf der koreanischen Halbinsel gegeben.

Es gibt eine Menge Punkte, über die wir zur Zeit nicht berichten können, um eine Sabotage der Verhandlungen durch sabbatäische Agenten zu verhindern. Wenn dieses veröffentlicht werden kann, wird es sich um wichtige Nachrichten handeln.

Das chinesische Militär meinte auch, dass es sogar im Falle einer aufgezwungenen militärischen Aktivität nicht versuchen würde, etwas großes mit seiner Marine zu unternehmen. Ihre Marine sei immer noch so jungfräulich, dass bei den jüngsten Testfahrten des neuen Flugzeugträgers die meisten der Marinesoldaten seekrank geworden wären, meinte ein Admiral in Anspielung auf die Einsatzbereitschaft. Wenn sie wirklich zu einem Krieg gezwungen würden, würden sie auf ihre überlegenen Landstreitkräfte setzen, etwa auf der koreanischen Halbinsel, aber dieses Szenario sei extrem unwahrscheinlich.

Die Versuche der Kabale, einen Konflikt inKoreaund um dieSenkaku/Diaoyu-Inseln zu entzünden, seien auf miserabelste Weise gescheitert, meinen die Chinesen. Das einzige Resultat sei gewesen, dassJean Cohenvon derHoche-Gruppenun auf die schwarze Liste gesetzt worden sei. Er hatte Demonstranten inChina1200 Yuan pro Tag bezahlt, um anti-japanische Protestaktionen durchzuführen.

AuchLord Sassoonwird inJapannicht mehr gerne gesehen, weil er unter Einsatz von japanischen Marionetten anti-chinesische psychologische Operationen angestiftet und finanziert hatte.

Laut einem Direktor einer japanischen Sicherheitsfirma wurde im Rahmen der Friedensbemühungen inSüdkoreaeine heftige Kampagne gegenGoldman Sachs & Spießgesellengestartet. Dies geschah in der Form, dass koreanische Banker, die unter der Fuchtel der Goldmänner arbeiteten, Darlehen an ihre Freunde und Geschäftspartner verschoben.

WährendAsiennun einer harmonischen Unabhängigkeit entgegenstrebt undEuropalangsam im Treibsand der Finanzkrise versinkt, liegt der Fokus des Konflikts nun im US-israelisch-sabbatäischen Drehkreuz und ihren Marionetten imNahen und Mittleren Osten, wo sich deutlich ein gigantischer Krieg über die Kontrolle [der Region] abzeichnet. Die anti-sabbatäischen Kräfte hoffen, das saudische Regime stürzen zu können, um die Sabbatäer vom Ölgeld abzuschneiden.

Quellen in der chinesischen Regierung und aus demCIAsagen, dass sich die 180 Nationen um dieBRICS-Gruppe damit beschäftigen, eine Alternative zurOPECzu schaffen, um das globale Finanzsystem von seiner Abhängigkeit vom Petrodollar zu befreien.

In denUSAwurde der Kabalen-Propagandamaschine durch die Insider-Sabotage der Boston-Psycho-Operation ein harter Schlag versetzt. Ein Beispiel, welches mir direkt bekannt ist: DerMI6-Agent “Alexander” rief eine Stunde vor dem Boston-Vorfall die australische Botschaft inTokioan und warnte, dass ein eingehender Anruf als gerichtsverwertbarer Beweis aufgenommen werden müsse (????). Es war auch eine Pressekonferenz für die gleichgeschaltete Presse mit der Ankündigung vorgesehen, dass ein männlicher Einzeltäter aus der rechten Szene festgenommen worden wäre, der die Attacke ausgeführt hätte. Als dann deutliche wurde, dass das Szenario des einsamen Bombers im voraus schon “geleakt” worden war, hat man auf die Tschetschenen umgesattelt.

Wie auch immer, es haben mittlerweile so viele Leute die offizielle Version durchlöchert, dass man dies hier alles nicht wiederholen muss.

Vielmehr müssen wir uns klarmachen, was die Sabotage der Operation bedeutet: Sehr mächtige Gruppen innerhalb des Militärs und der Geheimdienste kämpfen nun gegen die Kabale und sabotieren ihre psychologischen Terroroperationen, wie im Falle vonSandy Hookund nunBoston.

Das Versenden von Briefen mit dem GiftRizinan Politiker, u. a. anObama, erinnert sehr an dieAnthrax-Briefe von 9/11 und soll wohl dazu dienen, die Kabale mit solch offensichtlichen Aktionen bloßzustellen.

Hinzu kommt, dass die gleichgeschalteten Medien der Sabbatäer den Vorfall inTexasherunterzuspielen versuchen; dies war ganz klar eine ein Raketenangriff in der Nähe derBush-Ranch. EineMI5-Quelle spekuliert, dass man damit ein Munitionslager derBushsausradieren wollte.

Es ist offensichtlich, dass mehr auf uns zukommt. Der Telefonanruf, den ich kurz nach den Attacken erhielt mit dem Hinweis auf weitere Attacken in Verbindung mitRonald ReaganundBill Clinton, muss ernst genommen werden. Der FlugzeugträgerUSS Ronald Reagan befand sich gerade inHongkong, als der Anruf eintraf und relevante Gruppen wurden vor einem Angriff auf diesen gewarnt. Ein Erdbeben inKalifornienwäre eine weitere Möglichkeit. Orte, die mit denClintonsetwas zu tun haben, sind dieGeorgetown UniversitätundLittle RockinArkansas.

Was abzuwarten bleibt, ist ein Vorgehen desPentagonsgegen den Washingtoner Korruptions-Pfuhl. Es ist offensichtlich, dass dasDepartment of Homeland Security, dasFBIund das Justizministerium beim Bostoner Anschlag auf das amerikanische Volk beteiligt waren.

DasPentagonund dieWhite Hatsim Geheimdienst sagen, dass sie solange gewartet hätten, um auf einer legalen Basis gegen das korrupte politische Establishment vorgehen zu können. Da aber das US-Justizsystem unter der Kontrolle von bestochenen und korrupten Leuten in den höchsten Ämtern steht, wird die sabbatäische Terroristen-Mafia nur unter Androhung von Waffengewalt weichen.

Das könnte schneller passieren als man glaubt. Eine US-Quelle behauptet, dassObamamit den Saudis über einen Asylstatus im Falle seiner Absetzung verhandelt.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 16. April 2013

übersetzt von politaia.org

Die systematische Niederringung der kriminellen Satansanbeter/der zionistischen Kabale, welche im Westens über die Kontrolle des Finanzsystems die Macht an sich gerissen hat, geht trotz Androhungen von Massenmorden unvermindert weiter.

Das letzte Opfer istNathaniel Rothschild(laut demMI5war es ein Mord), der vor kurzem noch als Erbe derRothschild-Dynastie gehandelt wurde. Diese Information istnichtdurch andere Quellen bestätigt, aber soweit ich feststellen konnte, sah man ihn zum letzten Mal am 26. März in der Öffentlichkeit. Sollte er getötet worden sein, so folgt er dem früherem Papst, 26 US-Generälen, KöniginBeatrixder Niederlande und unzähligen Anderen, die in den letzten Monaten von den Spitzen der Macht entfernt worden sind.

Ein möglicher Hinweis, dass weitere Säuberungen gegen die Kabale in Arbeit sind, dürfte die Tatsache sein, dass der kaiserliche Hofstaat inJapanimmer noch nicht entschieden hat, ob der Kronprinz die Einladung zur den Krönungsfeierlichkeiten für den neuen niederländischen KönigWilhelm Alexanderam 30. April annehmen wird. Die Entscheidung sollte eigentlich schon am 30. März gefallen sein.

Dies kann mit den sich intensivierenden Bemühungen zusammenhängen, dieWindsors(eigentlich dieSachsen-Coburg-Gotha/Rothschilds) vom britischen Thron, das HausSaudvon der Kontrolle der arabischen Ölfelder, undObamavomWeißen Hauszu entfernen. Diese Aussage treffen Quellen von den gnostischen Illuminaten, vomMI5und der vatikanischenP2-Loge.

Die Kabale hat weiterhin verzweifelt versucht, einen großen Krieg zu starten, um an der Macht zu bleiben. Aber keine ernst zu nehmende Militärmacht lässt sich weiterhin ins Bockshorn jagen. Die Leute imPentagonwissen, dass die zionistische Kabale sowohl hinter den nordkoreanischen Nukleardrohungen als auch hinter dem Gerücht über Chemiewaffeneinsätze inSyriensteckt. Quellen aus demPentagonsagen, sie ließen sich nicht mehr in zionistische Kriege verwickeln.

Der homosexuelle Nazi-Handlanger aus demSkull & Bones-Gruselkabinett, US-AußenministerKerrybefand sich letzte Woche inAsien, um dort die Lage anzuheizen; er wurde jedoch nicht ernst genommen.MI5-Quellen behaupten,Kerryund sein zionistischer Kumpel, der iranische PräsidentMahmoud Ahmadinedschad, wären beide an der Sabotage der im Jahre 1980 stattfindenden Rettungsaktion für die Geiseln imIranbeteiligt (“October surprise”) gewesen.

Während des iranischen Geiseldramas befand sichAhmadinedschadunter den Geiselnehmern. Er erstattete während der Operation Rapport an denCIA-AgentenTim Ozman(aliasOsama Bin Laden), der wiederum anGeorge Bushsenior berichtete, wie Quellen aus demCIAund demMI5behaupten. Auf der amerikanischen Seite stellteKerrysicher, dass die Geiseln erst nach der Wahl vonReaganundBushfreigelassen wurden.

So wie es aussieht, wurdeKerrysBesuch inAsienso eingerichtet, dass er mit einer Operation psychologischer Kriegsführung zusammenfiel, die zum 13. April 2013 hätte vor sich gehen sollen; diese ging jedoch daneben. Japanische Fernsehsender hatten ihr reguläres Programm unterbrochen, um am 13. April um 9:00 Uhr spezielle Ankündigungen zu verbreiten. Einige japanische Regierungsstellen verkündeten, dassNordkoreaeine Rakete gestartet hätte. Aber es passierte nichts und eine offizielle nordkoreanische Nachrichten-Webseite wurde einige Zeit vom Internet abgeschnitten, als klar wurde, dass die Nordkoreaner nicht mehr gewillt waren, der zionistischen Agenda weiter zu folgen.

ObamasAbgesandte hattenNordkorea3 Milliarden Dollar gegeben, um das Land Provokationen durchführen zu lassen; aber die Nordkoreaner hörten damit auf, als sie herausfanden, dass israelische U-Boote nukleare Terroraktionen vorbereiteten, die dann aufNordkoreageschoben werden sollten. Diese Information stammt aus Quellen im japanischen Militärgeheimdienst.

Hier eine Nachricht anKerry: Sie sind ein gemeiner Krimineller und werden mit ihren Nazi-Kumpels in den Knast wandern.

Laut einem italienischen Aristokraten aus dem Umfeld desVatikanhat PapstFranziskuseine Vorahnung, dass manKerrymit irgendetwas belasten wird. Laut der Quelle unterstützt der neue Papst auch nichtObama. Vielleicht könnte dies der Grund sein, warum anonyme Quellen die wohlmeinende, aber mißgeleitete Gruppe namensInternational Tribunal into Crimes of Church and State(ITCCS) mit der Desinformation versorgten, PapstFranziskushabe etwas mit dem Erwerb derExocet-Raketen durchArgentinienwährend des Falkland-Krieges zu tun.

Während es beinahe sicher ist, dass P2-Logenbrüder an diesem Waffenhandel beteiligt waren, nutzte die katholische Kirche zu der Zeit den größten Teil ihres erheblichen Einflusses und ihrer Energie, um die argentinische Junta davon abzuhalten, in das Nachbarland Chile einzumarschieren und um unschuldige Argentinier von den Todesschwadronen des Regimes zu retten.

Laut einer Quelle imVatikangeht der neue Papst in diesen Tagen seiner Sicherheitsgarde aus dem Weg und läuft verkleidet in Jeans und Sweatshirt herum, um herauszufinden, was wirklich vor sich geht.

Die Quelle gesteht ein, dass der ehemalige Präsident derVatikanbankin Geldwäsche-Aktionen involviert war und dass diese bis heute weitergehen. “DerVatikanhat seit Jahrhunderten für verschiedene Könige und Armeen Geld gewaschen,” sagt die Quelle und meint “nachdem es gewaschen ist, kann es für immer verwendet werden.”

Eine weitere Person, die in diesen Tagen unter Beschuß steht, ist KöniginElizabethund ihre Familie. Eine Quelle von den gnostischen Illuminaten behauptet, dass dieSachsen-Coburg-Gotha/Rothschild-Dynastie kriminellerweise den Thron bestiegen habe und abgesetzt werden müsse. Eines ihrer Mitglieder verwies auf die folgende TV-Dokumentation als partiellen Beweis:

http://www.youtube.com/watch?v=z5fIwLo1Trs&feature=player_embedded

 

Im Grunde sagt die Dokumentation aus, dass das Königtum vor Jahrhunderten schon vonEdward IV. usurpiert worden war. Andere Quellen wiederum (darunter die Tochter des abgedankten Königs Edward VII) meinen, dass die Königslinie noch einmal im 19. Jahrhundert durch dieRothschildsund die deutschen Familien derSachsen-Coburg-Gothausurpiert wurde.

Dies mag alles stimmen, aber in Asien glaubt man, dass derjenige. der gerade auf dem Thron sitzt, auch das Mandat des Himmels hat. Es ist Sache des englischen Volkes und des Kronrats zu entscheiden, wer auf den Thron gehört.

Die zunehmenden Angriffe auf die Queen mögen mit der sich intensivierenden Untersuchung über die abgewendete Nuklearattacke auf die Olympischen Spiele im letzten Sommer zu tun haben. Die Spur führt nun zum ehemaligen stellvertretenden Polizeipräsidenten der Londoner StadtpolizeiJohn Yates.Yatesveranlaßte die unrechtmäßige Verhaftung des führendenSAS-Anti-Terror-Agenten, indem er diesem unterstellte, er habe der Presse vertrauliche Informationen übergeben, die in WirklichkeitYatesselbst durchsickern ließ.Yatesbefindet sich derzeit inBahrain, um den dortigen Behörden beizubringen, wie man Demonstranten unterdrückt.Yatesspezialisiert sich in seinem Studium zusammen mitSarah ThorntonaufAngewandte Kriminologie an der Universität Cambridge.Thorntonwurde nach dem Mord an dem britischen Biowaffen-ExpertenDavid Kellyin ihrem Amtsbezirk befördert.

Wir wurden auch vomMI6kontaktiert. Sie ließen uns wissen, dass sich ihr AgentAlexander Moore(wie wir schon berichtete hatten) an die australische Botschaft inTokiomit der Bitte gewandt habe, dem australischen PremierKevin Ruddmitzuteilen, dass ein nuklearer Terrorangriff auf Japan unmittelbar bevorstünde. Die Botschaft hat diese Information niemals anRuddweitergeleitet. Stattdessen benachrichtigte die Botschaft sofortWashingtonundRuddwurde in der Folge aus dem Amt gejagt.Ruddselbst wußte nur von Plänen über den Einsatz neuer Energietechnologien, mit deren Hilfe die australischen Wüsten begrünt werden sollten.

Zum Schluss noch der Hinweis, dass sichGoogleals bösartige Firma entlarvt hat, weil es die Wahrheit über die Massenmorde der Kabale aktiv unterdrückt. Das bedeutet, das leitende Angestellte nun mit Gefängnis oder Schlimmeren rechnen müssen.

 

B. Fulford

Blogeitrag v. 8. April 2013

übersetzt v. Politaia.org

Die sabbatäische Mafia plant nukleare Terroranschläge und will sie Nordkorea unterschieben

Die sabbatäische Mafia, welche den Westen kontrolliert, will nukleare Terrorattacken durchführen und dieseNordkoreaunterschieben, berichten Geheimdienstquellen. Der Chef vonGoogle,Eric Schmidt, und der BasketballstarDennis Rodmanbesuchten kürzlich als Botschafter von Präsident ObamaNordkorea, behauptenMI6-Quellen und nordkoreanische Quellen inJapan(kurz nach Schmidts Besuch fanden Attacken auf südkoreanische Banken- und Medienwebseiten statt. Nachdem man ursprünglichNordkoreaundChinabeschuldigte, stellte sich heraus, dass die Angriffe aus denUSAstammten und sehr wahrscheinlich vonGoogleausgingen).

Die Besuche sollten Nordkorea dahin bestärken, weiterhin nukleare Drohungen auszustoßen, so dass es später plausibel für nukleare Terrorattacken der sabbatäischen Mafia verantwortlich gemacht werden könne, sagen die Quellen. Die These wurde in der letzten Woche durch einen Artikel der Mossad-nahen WebseiteDebkafileerhärtet, der versteckt mit nordkoreanischen Nuklearangriffen drohte, sollte den Interessen der Israelis nicht Genüge geleistet werden.

http://www.debka.com/article/22879/Iran-lines-up-behind-North-Korea-warns-the-US-of-%E2%80%9Cgreat-losses%E2%80%9D

Hier der wichtige Auszug aus dem Artikel: “Solange die Obama-Administration ihre gegenwärtige getrennte Politik fürSyrienund denIranund für denIranundKoreanicht aufgibt, werdenMoskauundPekingkeinen Finger rühren undKim Jong-Unnicht bremsen, bis er die Welt in eine Katastrophe stürzt.”

Das ist eine Drohung ohne irgendein Feigenblatt; warum sollteNordkoreafür israelische Interessen die eigene nukleare Auslöschung riskieren?

Sowohl der offizielle nordkoreanische Nachrichtenservice als auch dasPentagonglätten die Wogen angesichts der hysterischen Dämonisierungskampagnen der zionistischen Medien gegenNordkorea. Tatsache ist, dass zwei sabbatäische Nazi-Zionisten-U-Boote ausgesandt wurden, um nukleare Terrorangriffe zum Schutze der zio-faschistischen Herrschaft über den Westen auszuführen. Die Informations/Desinformations-Webseite des MarinegeheimdienstesSorcha Faalberichtet, dass die U-Boote wahrscheinlich auf folgende Ziele angesetzt sind: EntwederYokohama(d.h. die US-Marinebasis in Yokohama in Japan),BusaninSüdkorea,PortlandinOregonoderLos Angeles.

http://www.whatdoesitmean.com/index1664.htm

Niemand wird sich aber ins Bockshorn jagen lassen und die gnostischen Illuminaten versprechen einen Gegenschlag aufJerusalem, wenn die Sabatäer versuchen sollten, eine weitere Nuklearattacke zu starten. Ein Beamter der südkoreanischen Regierung sagte ebenfalls, seine Regierung wisse, dassNordkoreakeinen Angriff plane.

Dieselbe Kabale versprüht in boshafter Verzweiflung Biowaffen überChina, verklappt Nuklearabfälle inJapanund droht, inKalifornienein Erdbeben in Gang zu setzen. Diese Verzweiflung rührt von einer internationalen Schleppnetzfahndung, welche sich über die Kabale von allen Seiten zusammenzieht. Die Angriffe gegen die Kabale werden von mehreren Geheimdienst- und Polizeibehörden unter vielfältigen Tarnungen durchgeführt. Beispielsweise ist die von den US-Behörden unterstützte Hacker-GruppeAnonymousin israelische Datenbanken eingedrungen und hat 30.000 namen vonMossad-Agenten auf der ganzen Welt gefunden. Diese Namen wurden an die relevanten Behörden weitergegeben.Anonymoushat auch einen Angriff auf Israels Webpräsenz angekündigt.

Eine andere große Attacke gegen die Sabbatäer kam in der Form der Veröffentlichung der Inhaber von Konten in Steuerparadiesen mit einem Gesamtwert von 32 Billionen Dollar (das Doppelte des US-Sozialprodukts) durch das “Internationale Konsortium investigativer Journalisten. Bevor die Webseite vom Netz genommen und in gesäuberter Form wieder ans Netz ging, konnte man die Details der Konten von Leuten einsehen wieBarak Obama,Tony Blair,der Governeur der Bank of England,Hillary Clintonetc. Beispielsweise beläuft sich der Offshore-Kontostand vonObamaauf 30 Milliarden Dollar und wird unter dem NamenHenry Ansbachergeführt.

Eine andere Attacke war die Wikileaks-Freigabe von Millionen Dokumenten, die mit dem Erz-KabalistenHenry Kissingerzu tun haben, einschließlich solcher Kissinger-Zitate wie “Das Illegale machen wir nachts, das Verfassungswidrige dauert länger.”

Die finanziellen Angriffe auf die Kabale nehmen ebenfalls zu. Die weithin berichteten Engpässe bei physischem Gold, die sich beispielsweise an den Menschenschlangen an Goldgeschäften inThailandzeigen, wurden von der Kabale verursacht, die verzweifelt versucht, mit ihrem Luftgeld pysisches Gold zu kaufen. Im FalleThailandssind es die saudische Königsfamilie und ihre Bush-Kumpel, die zusammen mit japanischen Gangstersyndikaten Gold der thailändischen und persischen Königsfamilien aufkaufen.

Letzte Woche rief mich sogar die Frau eines Premierministers eines größeren asiatischen Landes an, um zu fragen, wo noch Gold zu haben sei (Hongkong,SchweizundIndonesienwar meine Daumenschätzung).

Laut dem Chef einer japanischen Sicherheitsfirma dient die große Gelddruckerei derBank von Japandem Schutze vonGoldman Sachsund dem Schutz derRockefellers.Goldman Sachssei inSüdkorea,Japanund anderswo in ernsthaften Schwierigkeiten und setzte den Yen ein, um flüssig zu bleiben.

Das gesamte südkoreanische Finanzsystem wird vonGoldman Sachskontrolliert und bricht unter nicht-einbringbaren Schulden zusammen,” sagt der Mann. Eine Beamter der südkoreanischen Regierung bestreitet dies.

Einer Delegation derWhite Dragon Societywurden kürzlich Photographien großer Goldbestände gezeigt, die zum Verkauf angeboten werden und angeblich an geheimen Orten inSüdkoreagelagert sind. Aber die südkoreanische Seite, welche Repräsentanten der sechs größten Industriekonglomerate und der Regierung umfasste, war nicht in der Lage, eine Photo zu liefern, auf welchem eine aktuelle Tageszeitung vor dem Gold abgebildet war.

In Japan bemühen sich Nord- und Südkoreaner verzweifelt, ihr Yen-Bestände loszuwerden und südkoreanische Won oder Gold zu kaufen, bevor das Geld von den japanischen Steuerbehörden konfisziert wird, meint der Chef der Sicherheitsfirma.

Die lockere japanische Geldpolitik und die Versuche, koreanische Vermögen zu beschlagnahmen sind Zeichen der Verzweiflung der Kabalen-Knechte in der japanischen Politszene, die sehen, dass ihre sabbatäischen Bosse demontiert werden.

Solange diese Schlacht nicht vorbei und die Kabale besiegt ist, sieht sich die Welt mit den realen Risiken einer großen nuklearen Terrorattacke konfrontiert. Als eine führendes Mitglied der faschistischenP2-Logeüber seine Reaktion auf die laufende Demontage der Kabale befragt wurde, sagte er: “Sehen Sie sich die radioaktive Strahlung inFukushimaan und die Grippe inChina.” Weiter meinte er: “Millionen werden an der WestküsteAmerikas sterben.”

Hier ist eine Gegen-Prophezeiung: “Tausende werden verhaftet oder getötet werden, bis die Kabale aufgibt.”

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 25. März

übersetzt von politaia.org

 

US-PräsidentObamaist nun direkt in die Nuklear- und Tsunami-Terroranschläge vom 11.03.2011 aufJapanverwickelt.

Untersuchungen hinsichtlich der nuklearen Terrordrohungen gegen die Olympischen Spiele inGroßbritannienund hinsichtlich der Nuklear- und Tsunamiattacke gegenJapanhaben eine Menge großer Fische ans Land gezogen und beginnen sich - laut Quellen aus demMI6, dem japanischen Militärgeheimdienst und Quellen aus der japanischen Kaiserfamilie – auf US-PräsidentObamazu konzentrieren. Wie die Quellen weiter ausführen, befinden sich unter den Leuten, die derzeit verhört werden,George Bush seniorund der ehemalige japanische PremierministerYasuhiro Nakasone.

Nakasonewurde letzte Woche von 6 Leuten aus demPentagonfestgenommen und wird derzeit befragt, sagte eine Quelle aus der kaiserlichen Familie. Weiterhin soll der japanische ZionistenpolitikerShintaro Ishiharavon seiner Familie vermisst werden; Quellen von denYakuzasbehaupten, er sei zu Tode gefoltert worden (in den offiziellen Nachrichten heißt es,Ishiharasei ins Krankenhaus eingeliefert worden und empfange keine Besucher).

Quellen von der australischen Polizei behaupten,Obamasei [in die Angelegenheit] verwickelt, weil dieser 2010 die illegale Absetzung des australischen PremierministerKevin Ruddbetrieb, alsRudddamit anfing, vor einer bevorstehenden nuklearen Terrorgefahr inJapanzu warnen. Die Affäre, die von den Ermittlern alsRuddgatebezeichnet wird, könnte eine sein, welche die Kabale endlich zu Fall bringt.

Ruddwurde aus dem Amt gejagt, nachdem drei Tage vorher ein australischer Agent namensAlexander Mooremit dem Beweis in die australische Botschaft inTokiokam, dass eine Nuklearwaffe für terroristische Zwecke nachJapaneingeschmuggelt worden war. Die Botschaft übermittelte den Beweis an dem damaligen PremierministerRuddund an PräsidentObama.Obama solldaraufhin die Amtsenthebung vonRuddorchestriert haben, um die Nuklears- und Tsunami-Attacke gegenJapanplanmäßig fortschreiten zu lassen. Dies sind Aussagen von australischen Geheimdienstlern.

Der Mann, der für die Operationen bezüglich des Terrorangriffs aufJapanverantwortlich zeichnete, warChristopher Stevens, derselbe “Botschafter Stevens”, der im letzten Jahr inLibyenzu Tode gefoltert wurde. Seit dem Zeitpunkt wurden – wie schon in früheren Updates berichtet – mehrere Dutzend Spitzenkräfte des US-Militärs und derCIAentlassen. Dies geschah im Zusammenhang mit den Untersuchungen, die sich nun aufObamaundNakasonekonzentrieren.

Eine damit im Zusammenhang stehende Untersuchung, die sich mit der nuklearen Bedrohung bei denLondoner Olympischen Spielenbefasst, engt sich nun auch auf die Verantwortlichen ein. Laut Quellen vomMI5und vomScotland Yardsoll SirJohn Scarlett, der ehemalige Chef desMI6und der führende Nazi inGroßbritannien, demnächst verhaftet und sein Netzwerk stillgelegt werden. DerMI5sagt,Scarlettsei der Mann gewesen, der die fragwürdigen Geheimdienstunterlagen zusammengestellt habe, welche die Invasion desIraksrechtfertigen sollten.

 

UnterScarlettstößt man auf SirJeremy Haywood, der in seiner Eigenschaft als Kabinettssekretär Chef aller bürokratischen Institutionen inGroßbritannieneinschließlich der Polizei ist.

 

Sara Thornton, die Polizeipräsidentin derThames Valley Policewar eine Untergebene vonHaywood.Thorntonwar verantwortlich für Spezialoperationen der Polizei und wurde im August 2003 zur stellvertretenden Polizeipräsidentin befördert. Das geschah zwei Wochen nachdem Dr.David Kellyam 17. Juli in ihrem [Thorntons] Distrikt ermordet wurde.Kellywiederum war der Biowaffenexperte ausGroßbritannien, der umgebracht wurde, nachdem er derBBCerzählt hatte, dass der Invasionsgrund für denIrakauf gefälschten Beweisen beruhte.

Sara Thorntonführt nun eine Hexenjagd inGroßbritannienan, welche die Rolle ihres Vorgesetzten bei dem Plan vertuschen soll,Londonmit einer Atombombe in die Luft zu jagen.

Die Bombenverschwörung inLondonschlug aufgrund des Eingreifens patriotischerMI6-Agenten fehl. Die 550-Kilotonnen-Bombe für den Anschlag – eine ukrainischeGranitza- wurde von serbischen Drogenschmugglern ausGroßbritannienheraustransportiert. Dies berichten Geheimdienstquellen aus Osteuropa. Weiter berichten sie, dass sich die Bombe nun inJerusalembefindet.

Scarlett, der Mann, der zumindest über den geplanten Terroranschlag wusste, hat – wieJ.P. Morganberichtet - nichts unternommen. Unter anderem wollte man mit der Nuklearattacke dieCity of Londonaußer Gefecht setzen, um die Briten dazu zu zwingen, das Pfund Sterling aufzugeben und den Euro zu akzeptieren, sagen die Quellen desMI5.

J.P. Morganhat erhebliche Wetten auf ein solches Szenario abgeschlossen.

Scarlettund seine Gruppe legten auch den Chef der Anti-TerrorismuseinheitSASbei dem Versuch herein, ihre Spuren zu verwischen. Da nun ihre Über-Bosse wieBush, der ehemalige PapstRatzingerundTony Blair,entmachtet sind, ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bevorScarlettund seine Nazi-Kumpane von der Bildfläche verschwunden sind.

Laut einem wichtigem Mann in derP2-Logeintensivieren auch die Russen ihren Angriff gegen die Nazis, indem sie deutschen Besitz inRusslandkonfiszieren, um gegen den Diebstahl russischen Geldes inZypernzurückzuschlagen.

Es gibt auch Bestrebungen, die Deutschen zur Aufgabe des Euros zu zwingen, indem man ihre Autoexporte stranguliert. “Wenn man ihre Autoexporte stoppt, dann verschwindet der deutsche Exportüberschuss, weil sie sonst nichts zu bieten haben,” sagt eine Quelle vomFSB. Es besteht auch die Möglichkeit, einige Probleme bei deutschen Autos zu “finden”, welche in die 180 Nationen desBRICS-Blocksverkauft werden.

(http://www.spiegel.de/auto/aktuell/chinesische-kunden-monieren-dicke-luft-in-deutschen-autos-a-890650.html)


Jedenfalls ist die angebliche “Lösung” desZypern-Problems nicht dazu geeignet, den Euro wirklich zu retten, weil sie Kapitalverkehrskontrollen mit einschließt. Das wäre so, als würde man den Bürgern inKansaserzählen, sie könnten ihre Dollars nicht in andere US-Staaten senden – während man so tut, als sei alles in Ordnung.

Die Tatsache, dass die EU-Führer private Bankeinlagen beschlagnahmen, um die Bankster zu bezahlen, ist der Aufmerksamkeit von Bürgern in anderen Teilen der Eurozone nicht entgangen. Beachtliche Kapitalflucht hat in Ländern wieSpanien,Portugalund anderswo bereits begonnen…..

Während die Euro-Krise vor sich hinschwelt, versucht die Kabale weiterhin verzweifelt, den Dritten Weltkrieg zu entfachen. Wie vorhergesagt, wurden inSyrienchemische Waffen eingesetzt – und zwar von der Nazi-Zionistischen-Muslimischen Bruderschaft und ihren Alliierten, wie dem israelischen PremierministerNetanjahu- in dem verzweifelten Versuch, den Messianischen Dritten Weltkrieg zu starten.

Syrienist nun ein Mörderpfuhl, besonders für Kinder, sagt ein westlicher Botschafter inSyrien. “Die Situation ist unvorstellbar. Kinder werden gehandelt, in die Sklaverei verkauft, in Stücke geschnitten, um Transplantate zu gewinnen; alle Arten von Horror, schlimmer als man sich das vorstellen kann,” sagt der Karrierediplomat.

Aber man geht nicht davon aus, dass der zionistische Terror noch lange weitergehen kann. DasPentagonund die guten Leute in den Geheimdiensten und in den militärischen Organisationen überall auf der Welt sind an der Sache dran.

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP