B. Fulford

Blogeintrag v. 19. März

Übersetzt von politaia.org

Es mag reiner Zufall sein oder ein Zeichen, dass etwas Großes passiert. Ein neuer Papst, ein neuer Gouverneur der Bank von Japan und eine neue israelische Regierung nehmen am 19. März ihre Geschäfte auf; dieses Datum hat eine signifikante okkulte Bedeutung für asiatische Geheimgesellschaften (rein zufällig hat der Verfasser auch noch Geburtstag).

PapstFranziskushat bereits klargemacht, dass die demnächst zu reformierendeVatikanbankihr Geld für die ärmsten und schwächsten Menschen auf dem Planeten verwenden wird. Der neue Chef derBank von Japan,Haruhiko Kuroda, unterstützt ebenfalls Pläne, japanische Auslandsguthaben (die umfangreichsten der Welt) zur Finanzierung einer großen Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung einzusetzen. Die neue israelische Regierung ist bankrott und kann überhaupt nichts finanzieren; aber vielleicht werden sie zum ersten Male ernsthaft über Frieden reden, seit dieser mit Problemen belastete Staat entstanden ist.

Es gibt viele Berichte von Übeltätern, welche in letzter Zeit von der Bildfläche verschwunden sind.

InJapanbeispielsweise ist der Zionistensklave und rechtsgerichtete KriegstreiberShintaro Ishiharuntergetaucht, ein Krypt-Nordkoreaner und Pseudonationalist, wie der japanische Militärgeheimdienst berichtet. Das bedeutet ganz klar, dass der Nachkriegsapparat zur KontrolleJapansauseinanderfällt. In denUSAundEuropagehen die Verhaftungen und Rücktritte ebenfalls weiter. Auf dieser Seite kann man eine teilweise Auflistung durchlesen:

https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AtlIBlpkz-aPdHc0eTFxVk8tZFZxcGYySjlLZTBOc2c#gid=0

Was dieQueen Elizabethbetrifft (die wie der Papst eine große Aktion zur Beendigung der Armut unterstützt), so sagt eineMI5-Quelle folgendes:

Es geht ihr gut. Sie hat ein paar Nachfolgebeschwerden, die nach ihren Angaben von letzter Woche von den Ärzten nicht erklärt werden können. Das dient der Bestätigung unserer früheren Berichte über die Vermeidung der Romreise [aus Sicherheitsgründen]. Sie ist auch einigen Terminen inGroßbritannienferngeblieben, aber arbeitet hart hinter den Kulissen.”

Aber die größte Veränderung in der vergangenen Woche geschah imVatikan. PapstFranziskus, der erste Jesuit auf dem Papstthron, wählte den 19. März für die formale Amtsübernahme, weil dies der Festtag zu Ehren des heiligenJosephsist, dem BeschützerJesu. Der NameFranziskuswurde laut einer Quelle derP2-Freimaureraus mehreren Gründen gewählt. Zuerst einmal führte der heiligeFranz von Assisiunter anderem den Schutz der Natur in denKatholizismusein. Ein anderer Namensbruder,Franz Xaver, war der führende Jesuit fürJapanundIndien. Und letztendlich forderte der dritte Ordensgeneral der Jesuiten,Francesco Borgia(aus der italienischen Aristokratenfamilie der Borgia) korrupte Päpste heraus.

Die Jesuiten werden auch als prominente Kämpfer gegen Satan dargestellt, was besonders im Film “Der Exorzist herausgestellt wird, der angeblich auf eine wahre Geschichte beruht.

Aber der Name hat auch eine merkwürdige Seite, weil die Familie des Papstes ausRomstammt und einer seiner GeburtsnamenPeterist. Für die Anhänger der Prophezeiungen des heiligenMalachiasmag das heißen, er istPeter der Römer, der letzte Papst. Die Prophezeiung des Malachias endet laut Wikipedia folgendermaßen:

Petrus Romanus, qui paſcet oues in multis tribulationibus: quibus tranſactis ciuitas ſepticollis diruetur, & Iudex tremẽdus iudicabit populum ſuum. Finis.

Petrus der Römer, der weiden wird seine Schafe in vielen Bedrängnissen; wenn diese vorüber sind, wird der siebenhügelige Staat (Bürgerschaft, Stadt) zerstört werden, und der schreckliche (genauer:vor dem man zittern muss) Richter wird sein Volk richten. Ende.

Wenn es Papst Franziskus mit der Reform derVatikanbankernst meint, wird er mit der satanischen Kabale konfrontiert werden, die illegal das westliche Finanzsystem kommandiert hat. Das letzte Mal, als jemand dies versuchte, inszenierte die Kabale die 9/11-Attacke, um die Kontrolle über das Finanzsystem zu behalten. Und so ist es von extremer Bedeutung sicherzustellen, dass die Kabale von jedem Versuch abgehalten wird, Rom und sein unschätzbares kulturelles und gesellschaftliches Erbe zu zerstören.

Es sind auch Fragen aufgetaucht über die Beteiligung des neuen Papstes im “schmutzigen Krieg” in Argentinien. Mein Vater war kanadischer Botschafter in Argentinien in der Zeit des “schmutzigen Krieges” und deswegen war ich direkter Zeitzeuge dieser Ereignisse.

Zuerst einmal muss betont werden, dass die Jesuiten mehrere Male inLateinamerikaabgeschlachtet wurden, weil sie den Armen und Bedürftigen halfen. So lernten sie, sehr vorsichtig im Umgang mit dem militärischen Flügel desRömischen ReichesinSüdamerikazu sein. Wenn Sie ein Vorstellung darüber bekommen wollen, sehen Sie sich den Film “Die Mission an.

Der “schmutzige Krieg”, indem 30.000 Menschen verschwanden, gefoltert und getötete wurden, war nur die letzte in einer langen Geschichte römischer Schlächtereien.

Als ich dort war, wurde unser nächster Nachbar zweimal gekidnapped. Wir hatten 24 Mann Spezialkräfte um unser Haus stationiert. Einer von Ihnen zeigte mir sein Notizbuch von der Polizeiakademie. Es war voller Anleitungen zum Bombenbau. Er sagte, dass man sie aufforderte, Bomben hochgehen zu lassen, damit die Militärregierung die Taten auf “Terroristen” schieben und ihre faschistische Regierung rechtfertigen konnte. Er sagte auch, dass er und seine Kumpels Linke, Hippies und “bekannte Kriminelle und Unruhestifter ergriffen und sie getötet haben, um “Argentinien sicherer zu machen.”

Eines Tages, als sich ein General der Junta zum Abendessen in unserem Haus befand, fragte meine Mutter nach dem Schicksal einiger “Linker”, die kurz vorher verhaftet worden waren. Der General (ich kann mich nicht mehr erinnern, welcher es war) meinte: “Folter darf nicht von Sadisten durchgeführt werden, sie muss rational und ohne Emotionen vor sich gehen.”

Während eines Busausflugs in den Süden des Landes sprechen ich und mein Freund über Themen wieCarlos Castaneda(Don Juan Bücher) und Marijuana. Der Bus wurde plötzlich von der Militärpolizei angehalten, man richtete die Waffen auf uns und wir wurden aus dem Bus geschleppt. Hätte ich keinen kanadischen Pass gehabt, aus dem ersichtlich war, dass mein Vater kanadischer Diplomat war, so hätte man uns gefoltert und getötet. In unserem Falle durchsuchten sie uns penibel (und stahlen, was ihnen gefiel). Danach ließ man uns gehen. Es stellte sich heraus, dass die Polizei von einer Frau informierte wurde, die vor uns saß und die Unterhaltung nicht mochte, die wir führten.

Es gab auch Fälle in der Zeit, wo die Leute Rivalen loswurden, indem sie diese anonym bei der Polizei als Kommunisten oder Ähnliches denunzierten. Damit will ich sagen, dass die Aktionen des Papstes als Jesuit während des “schmutzigen Krieges” im Kontext der Zeit gesehen werden müssen.

Die Menschen inArgentinienhaben Gerechtigkeit errungen, indem sie diese Generäle zusammen mit gewöhnlichen Kriminellen hinter Gittern gesteckt haben. Lasst uns sehen, ob die Amerikaner und die Europäer dasselbe tun und dabei mit derBush-Kriminellenfamilie anfangen.

Neben dem neuen Papst ist eine weitere wichtige Entwicklung der Bankenansturm inZypern. Dieser Bankenansturm wurde durch den Plan der Regierung hervorgerufen, Sparguthaben zu konfiszieren. Darüber wurde weithin berichtet und es braucht hier nicht wiederholt zu werden.

Was wir aus unseren Quellen hinzufügen können: Es ist eine Plünderungsaktion der verzweifelten Kabalisten. Es gibt laut Angaben einesVatikan-P2-Logenmannes und Experten für denNahen Ostenauch ein Verbindung zur Tatsache, dass die Russen Gold und andere Wertgegenstände ausEuropaviaSyrienabgezogen haben. DieZypern-Plünderung sei gegen die Russen gerichtet, die sehr aktiv inZypernseien. Eine andereP2-Quelle sagt hingegen, die Vorgänge inZypernseien ein Vorstadium zu einer kommenden Attacke auf das deutsche Finanzsystem. Weiter meinte er: “Das Ende der Kabale ist für den 31. März vorgesehen.”

Die jüngsten Rücktritte (Papst, Königin Beatrix, Senator J. Rockefeller, CIA-Chef Petraeus etc) sind Zeichen, dass dieses Szenario diesmal real sein könnte. Und so haben wir hier ganz klar einen Finanzkrieg auf der höchsten Ebenen und die Guten sind dabei, zu gewinnen.

Dennoch sollten wir uns erinnern, dass viele vorausgesagte Zeitpunkte für den Wandel gekommen und gegangen sind, ohne dass die versprochenen Ereignisse eintraten. Wir dürfen nicht nachlassen, bis die Kabale aufgibt und die Menschheit frei ist.

Es mag reiner Zufall sein oder ein Zeichen, dass etwas Großes passiert. Ein neuer Papst, ein neuer Gouverneur der Bank von Japan und eine neue israelische Regierung nehmen am 19. März ihre Geschäfte auf; dieses Datum hat eine signifikante okkulte Bedeutung für asiatische Geheimgesellschaften (rein zufällig hat der Verfasser auch noch Geburtstag).

PapstFranziskushat bereits klargemacht, dass die demnächst zu reformierendeVatikanbankihr Geld für die ärmsten und schwächsten Menschen auf dem Planeten verwenden wird. Der neue Chef derBank von Japan,Haruhiko Kuroda, unterstützt ebenfalls Pläne, japanische Auslandsguthaben (die umfangreichsten der Welt) zur Finanzierung einer großen Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung einzusetzen. Die neue israelische Regierung ist bankrott und kann überhaupt nichts finanzieren; aber vielleicht werden sie zum ersten Male ernsthaft über Frieden reden, seit dieser mit Problemen belastete Staat entstanden ist.

Es gibt viele Berichte von Übeltätern, welche in letzter Zeit von der Bildfläche verschwunden sind.

InJapanbeispielsweise ist der Zionistensklave und rechtsgerichtete KriegstreiberShintaro Ishiharuntergetaucht, ein Krypt-Nordkoreaner und Pseudonationalist, wie der japanische Militärgeheimdienst berichtet. Das bedeutet ganz klar, dass der Nachkriegsapparat zur KontrolleJapansauseinanderfällt. In denUSAundEuropagehen die Verhaftungen und Rücktritte ebenfalls weiter. Auf dieser Seite kann man eine teilweise Auflistung durchlesen:

https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AtlIBlpkz-aPdHc0eTFxVk8tZFZxcGYySjlLZTBOc2c#gid=0

Was dieQueen Elizabethbetrifft (die wie der Papst eine große Aktion zur Beendigung der Armut unterstützt), so sagt eineMI5-Quelle folgendes:

Es geht ihr gut. Sie hat ein paar Nachfolgebeschwerden, die nach ihren Angaben von letzter Woche von den Ärzten nicht erklärt werden können. Das dient der Bestätigung unserer früheren Berichte über die Vermeidung der Romreise [aus Sicherheitsgründen]. Sie ist auch einigen Terminen inGroßbritannienferngeblieben, aber arbeitet hart hinter den Kulissen.”

Aber die größte Veränderung in der vergangenen Woche geschah imVatikan. PapstFranziskus, der erste Jesuit auf dem Papstthron, wählte den 19. März für die formale Amtsübernahme, weil dies der Festtag zu Ehren des heiligenJosephsist, dem BeschützerJesu. Der NameFranziskuswurde laut einer Quelle derP2-Freimaureraus mehreren Gründen gewählt. Zuerst einmal führte der heiligeFranz von Assisiunter anderem den Schutz der Natur in denKatholizismusein. Ein anderer Namensbruder,Franz Xaver, war der führende Jesuit fürJapanundIndien. Und letztendlich forderte der dritte Ordensgeneral der Jesuiten,Francesco Borgia(aus der italienischen Aristokratenfamilie der Borgia) korrupte Päpste heraus.

Die Jesuiten werden auch als prominente Kämpfer gegen Satan dargestellt, was besonders im Film “Der Exorzist herausgestellt wird, der angeblich auf eine wahre Geschichte beruht.

Aber der Name hat auch eine merkwürdige Seite, weil die Familie des Papstes ausRomstammt und einer seiner GeburtsnamenPeterist. Für die Anhänger der Prophezeiungen des heiligenMalachiasmag das heißen, er istPeter der Römer, der letzte Papst. Die Prophezeiung des Malachias endet laut Wikipedia folgendermaßen:

Petrus Romanus, qui paſcet oues in multis tribulationibus: quibus tranſactis ciuitas ſepticollis diruetur, & Iudex tremẽdus iudicabit populum ſuum. Finis.

Petrus der Römer, der weiden wird seine Schafe in vielen Bedrängnissen; wenn diese vorüber sind, wird der siebenhügelige Staat (Bürgerschaft, Stadt) zerstört werden, und der schreckliche (genauer:vor dem man zittern muss) Richter wird sein Volk richten. Ende.

Wenn es Papst Franziskus mit der Reform derVatikanbankernst meint, wird er mit der satanischen Kabale konfrontiert werden, die illegal das westliche Finanzsystem kommandiert hat. Das letzte Mal, als jemand dies versuchte, inszenierte die Kabale die 9/11-Attacke, um die Kontrolle über das Finanzsystem zu behalten. Und so ist es von extremer Bedeutung sicherzustellen, dass die Kabale von jedem Versuch abgehalten wird, Rom und sein unschätzbares kulturelles und gesellschaftliches Erbe zu zerstören.

Es sind auch Fragen aufgetaucht über die Beteiligung des neuen Papstes im “schmutzigen Krieg” in Argentinien. Mein Vater war kanadischer Botschafter in Argentinien in der Zeit des “schmutzigen Krieges” und deswegen war ich direkter Zeitzeuge dieser Ereignisse.

Zuerst einmal muss betont werden, dass die Jesuiten mehrere Male inLateinamerikaabgeschlachtet wurden, weil sie den Armen und Bedürftigen halfen. So lernten sie, sehr vorsichtig im Umgang mit dem militärischen Flügel desRömischen ReichesinSüdamerikazu sein. Wenn Sie ein Vorstellung darüber bekommen wollen, sehen Sie sich den Film “Die Mission an.

Der “schmutzige Krieg”, indem 30.000 Menschen verschwanden, gefoltert und getötete wurden, war nur die letzte in einer langen Geschichte römischer Schlächtereien.

Als ich dort war, wurde unser nächster Nachbar zweimal gekidnapped. Wir hatten 24 Mann Spezialkräfte um unser Haus stationiert. Einer von Ihnen zeigte mir sein Notizbuch von der Polizeiakademie. Es war voller Anleitungen zum Bombenbau. Er sagte, dass man sie aufforderte, Bomben hochgehen zu lassen, damit die Militärregierung die Taten auf “Terroristen” schieben und ihre faschistische Regierung rechtfertigen konnte. Er sagte auch, dass er und seine Kumpels Linke, Hippies und “bekannte Kriminelle und Unruhestifter ergriffen und sie getötet haben, um “Argentinien sicherer zu machen.”

Eines Tages, als sich ein General der Junta zum Abendessen in unserem Haus befand, fragte meine Mutter nach dem Schicksal einiger “Linker”, die kurz vorher verhaftet worden waren. Der General (ich kann mich nicht mehr erinnern, welcher es war) meinte: “Folter darf nicht von Sadisten durchgeführt werden, sie muss rational und ohne Emotionen vor sich gehen.”

Während eines Busausflugs in den Süden des Landes sprechen ich und mein Freund über Themen wieCarlos Castaneda(Don Juan Bücher) und Marijuana. Der Bus wurde plötzlich von der Militärpolizei angehalten, man richtete die Waffen auf uns und wir wurden aus dem Bus geschleppt. Hätte ich keinen kanadischen Pass gehabt, aus dem ersichtlich war, dass mein Vater kanadischer Diplomat war, so hätte man uns gefoltert und getötet. In unserem Falle durchsuchten sie uns penibel (und stahlen, was ihnen gefiel). Danach ließ man uns gehen. Es stellte sich heraus, dass die Polizei von einer Frau informierte wurde, die vor uns saß und die Unterhaltung nicht mochte, die wir führten.

Es gab auch Fälle in der Zeit, wo die Leute Rivalen loswurden, indem sie diese anonym bei der Polizei als Kommunisten oder Ähnliches denunzierten. Damit will ich sagen, dass die Aktionen des Papstes als Jesuit während des “schmutzigen Krieges” im Kontext der Zeit gesehen werden müssen.

Die Menschen inArgentinienhaben Gerechtigkeit errungen, indem sie diese Generäle zusammen mit gewöhnlichen Kriminellen hinter Gittern gesteckt haben. Lasst uns sehen, ob die Amerikaner und die Europäer dasselbe tun und dabei mit derBush-Kriminellenfamilie anfangen.

Neben dem neuen Papst ist eine weitere wichtige Entwicklung der Bankenansturm inZypern. Dieser Bankenansturm wurde durch den Plan der Regierung hervorgerufen, Sparguthaben zu konfiszieren. Darüber wurde weithin berichtet und es braucht hier nicht wiederholt zu werden.

Was wir aus unseren Quellen hinzufügen können: Es ist eine Plünderungsaktion der verzweifelten Kabalisten. Es gibt laut Angaben einesVatikan-P2-Logenmannes und Experten für denNahen Ostenauch ein Verbindung zur Tatsache, dass die Russen Gold und andere Wertgegenstände ausEuropaviaSyrienabgezogen haben. DieZypern-Plünderung sei gegen die Russen gerichtet, die sehr aktiv inZypernseien. Eine andereP2-Quelle sagt hingegen, die Vorgänge inZypernseien ein Vorstadium zu einer kommenden Attacke auf das deutsche Finanzsystem. Weiter meinte er: “Das Ende der Kabale ist für den 31. März vorgesehen.”

Die jüngsten Rücktritte (Papst, Königin Beatrix, Senator J. Rockefeller, CIA-Chef Petraeus etc) sind Zeichen, dass dieses Szenario diesmal real sein könnte. Und so haben wir hier ganz klar einen Finanzkrieg auf der höchsten Ebenen und die Guten sind dabei, zu gewinnen.

Dennoch sollten wir uns erinnern, dass viele vorausgesagte Zeitpunkte für den Wandel gekommen und gegangen sind, ohne dass die versprochenen Ereignisse eintraten. Wir dürfen nicht nachlassen, bis die Kabale aufgibt und die Menschheit frei ist.

B. Fulford

Blogeintrag v. 11. März

übersetzt von politaia.org

Diese Woche startet das päpstliche Konklave und zwei gut vernetzte Insider haben eine unterschiedliche Version darüber, wer Papst wird. Ein wichtiges Mitglied der italienischenFreimaurerloge P2und desDeutschritterordenssagt, der nächste Papst werde KardinalLouis Antonio Taglevon denPhilippinensein, weil manAsienumwerben wolle. Im Gegensatz dazu meint eineCIA-Quelle ausEuropa, ein venezianischer Adeliger namensAngelo Scolawerde Papst: “Angelo Scola (der Kardinal von Mailand), rechnen Sie damit.”

[Der venezianische "Adelige" Scola ist Sohn eines Lastwagenfahrers, Anm. d. Ü.]

Währenddessen bedroht Nordkoreain aller ÖffentlichkeitSüdkoreamit Atomwaffen. Laut Quellen aus dem japanischen Militärgeheimdienst und von nordkoreanischenYakuzasschlägtNordkoreaim Geheimen jedoch eine Union zwischen Nord- und Südkorea vor, wobei die politische Kontrolle an Nordkorea gehen soll und die wirtschaftliche Kontrolle an die Südkoreaner.

Quellen vom Mossadberichten, dass die sabbatäischen Mafiosi, welche eine von den Satanisten kontrollierte christlich-muslimische Eine-Welt-Religion haben wollen, immer noch verzweifelt versuchen, imNahen und Mittleren Ostenden Dritten Weltkrieg zu entfachen. Diesmal wollen sie es mit einer False-Flag-Attacke mit Chemiewaffen inSyrienversuchen.

Es existiert in Romeine Gruppe von Auftragsmördern der Kabale, die jetzt sicherzustellen versucht, dass gewisse große Drogengeld-Waschanstalten wie dieBank of America,Baine Capital,Mellon Bankund andere Belange desChicago-Mobs (Obama) durch die Reformen bei derBIZund der Vatikanbanknicht beeinträchtigt werden, meint eineP2-Quelle. Durch die strafrechtliche VerfolgungBerlusconissowie dem Sturz derBush-Familie und ihrer Verbündeten, wieTed Turner(von CNN), verhalten sich die “khasarischen Mafiosi” wie in die Enge getriebene Raubtiere, sagt die Quelle weiter.

Wenn es dem Reformflügel desVatikansgelingt, Kardinal Tagledurchzudrücken, der kastilische, chinesische und philippinische Vorfahren hat, könnte es zu Problemen kommen.Tangleist einer von zwei Papstkandidaten, der nicht in die Sexualskandale verwickelt ist, wie eine Gruppe von Repräsentanten der priesterlichen Mißbrauchsopfer bezeugt.

http://www.telegraph.co.uk/news/religion/the-pope/9917261/Only-two-papal-candidates-clean-of-sex-abuse-scandals-says-victims-group.html

Laut einem italienischen Aristokraten wirdTaglevom zurückgetretenen Papst und von den Leuten unterstützt, “die in der Kurie etwas zu sagen haben”; weiterhin von den alten Genueser Bankadelsfamilien. Er würde mit Sicherheit die Vatikanbank reformieren und der Geldwäsche in dieser Institution ein Ende setzen. Dies wäre auch Teil einer Aktion, alle Banken weltweit zur Akzeptanz derBasel-III-Richtlinien zu zwingen und die großen Finanzaktivitäten der khasarischen Mafiosi zu beenden.

Scolahingegen repräsentiert die Gruppe der venezianischen Handelsfamilien, den alten schwarzen Adel. Dazu gehört auch die verschwiegeneDel Banco-Familie (die ursprünglichen Bankster). Dies sagen Quellen vomMI5und aus dem japanischen Untergrund. Einige Mitglieder derDel Banco-Familie haben ihren Namen vor langer Zeit inWarburgumgetauft und waren unter den Gründern desFederal Reserve Board.

Laut dem MI5wurden kürzlich Mitglieder derWarburg-Familie erhängt (angeblicher Selbstmord) aufgefunden.

Wenn der Geldwäsche an der Spitze derBIZund der reformiertenVatikanbankein komplettes Ende gesetzt wird, wäre das hauptsächlich von der sabbatäischen Mafia kontrollierte Drogengeschäft in Höhe von 2,5 Billionen Dollar/Jahr in ernsthaften Schwierigkeiten.

Da aber diese Leute eine U-Boot-Flotte und mindestens drei gestohlene 500-Kilotonnen-Atomsprengköpfe zur Verfügung haben, so ist es denkbar, dass sie auf die Ernennung eines wirklichen Reformpapstes mit der ZerstörungRomsreagieren. Das würde zu den Prophezeihungen des heiligenMalachiaspassen, wäre allerdings eine große Tragödie für die ganze Menschheit.

Auf der anderen Seite wäre die Wahl eines italienischen Papstes ein Ärgernis für die Mehrheit der Katholiken auf der Welt, die einen Nicht-Europäer als Papst und wirkliche Reformen in der gebeutelten Institution sehen wollen.

Auch die politische Situation inEuropaentwickelt sich rapide zuungunsten der alten Weltordnung, als deren RepräsentantScolaangesehen würde. Die Tumulte intensivieren sich von Tag zu Tag und zuletzt haben wir die Entstehung einer anti-europäischen politischen Partei in Deutschlandbeobachten können.

Die Gerichtsverfahren der Besitzer der historischen Schätze, die dazu mißbraucht wurden, den Euro zu stützen, gehen auch ihrem Ende zu und werden dafür sorgen, dass derstatus quo antenicht aufrechterhalten werden kann.

DasBritische Commonwealthhat auch ein Zeichen gegen die Kabale gesetzt, alsQueen Elizabethletzte Woche eine “Charta des Commonwealth” verkündete, auf die sich 54 Nationen (2,5 Milliarden Menschen) geeinigt hatten. “Das ist ein klares Zeichen, dass dasCommonwealthnicht tot ist,” sagte einMI5-Quelle. “Das könnte bei einer großen Ausbalancierung in Asien hinsichtlich des schwindenden Einflusses der Kabale und der EU hilfreich sein,” fügte er hinzu.

Um ihren bevorstehenden Sturz zu vermeiden, wollen die Khasaren (sabbatäische Mafia) unbedingt einen großen Krieg vom Zaun brechen.

Dies bringt uns zu der Meldung auf der isralischen GeheimdienstseiteDebka-File. Dort heißt es, dass als Antwort auf einen Chemieangriff unter falscher Flagge eine Invasion derTürkei,Israels,Jordaniensund der USAin Syrien drohe.

http://www.debka.com/article/22811/Joint-US-Israel-Turkish-Jordanian-HQ-to-operate-in-Syria-in-chemical-war-

Aber die Russen haben eine klare Linie bezüglich Syrien gezogen und das Pentagon hat wiederholt die Versuche der Kabale zum Scheitern gebracht, im Nahen Osten einen Krieg zu beginnen. Die Juden in denUSAhaben ebenfalls die Nase voll von den kriminellen Aktivitäten desNetanjahu-Gangster-Regimes in Israel.

Man muss sich in Erinnerung rufen, dass das Symbol in der Flagge des SchurkenstaatesIsraelder Stern Luzifers ist und dass die Gauner, welche das Symbol auf die Flagge gesetzt haben, seit Jahrtausenden Waffen-, Sklaven- und Drogenhändler gewesen sind.

Im Augenblick etwa benutzen sie ihren Söldnerkrieg gegenSyrien, um junge Sklavinnen zu erbeuten. “Die Mädchen werden von den Jordaniern an die Saudis und Kataris etc. verkauft,” sagt ein westlicher Diplomat, der gerade von einem Besuch in einem Flüchtlingslager inSyrienzurückgekehrt ist.

Auch in Afghanistangriff Präsident Kharzailetzte Woche offen das US-Militär an und warf im Kollaboration mit den Taliban vor; dies war sicherlich nicht Teil des Skripts, welches er vor der versammelten Sklavenpresse vorlesen sollte.

http://www.bloomberg.com/news/2013-03-10/karzai-accuses-u-s-of-taliban-collusion-as-hagel-visits.html

Jedermann mit einem selbstständig arbeitenden und unabhängigen Gehirn weiß, dass das US-Militär einen künstlichen Krieg inAfghanistanmit den verbündeten Taliban führt, um das 500-Milliarden-Geschäft der sabbatäischen Mafia mit dem Heroin zu ermöglichen.

Die Situation in Asien dreht sich derweil um Verhandlungen zwischen China, Japan, ASEAN, Südkorea, Nordkorea und Taiwan, wobei es um eine größere politische und wirtschaftliche Integration geht. Als Teil dessen nutzt nun Nordkorea seine von den USA gelieferten Nuklearwaffen als Druckmittel, um die künstliche Teilung der koreanischen Halbinsel zu beenden.

Die Chinesen beharren unerbittlich darauf, dass das Okinawa-Archipel zuChinagehörte, bevor die Japaner 1895 die Inseln besetzten. DieWhite Dragon Societyschlägt vor, dass Okinawawieder zu einem unabhängigen Königreich wird und sowohl China wie auchJapanfür die US-Militärpräsenz zahlen, welche die Neutralität der Inseln gewährleisten soll. So könnte Okinawa wieder zu einer chinesisch-japanischen Freihandelszone werden, die es historisch schon einmal war.

Natürlich muss Japanerst die sabbatäischen Politsklaven beseitigen, die hier immer noch an der Macht sind, bevor so etwas möglich wird. Da harrt man wiederum der Entwicklungen im Westen. Der Kuhhandel geht weiter.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 4. März

übersetzt von politaia.org

Weltweit wurde in den Medien berichtet, dass dieElizabeth IIwegen “Gastroenteritis” ins Krankenhaus gebracht wurde, allerdings sagen MI5-Quellen, dass die Queen nicht krank sei, sondern dass dies ein Vorwand gewesen wäre, die Reise nachRomabzusagen, wo man einen realen Mordanschlag auf ihre Person plante. Die Quelle vom MI5behauptet, dass Peter Hans Kolvenbach(der ehemalige “schwarze Papst” und Ex-Chef der Jesuiten), welcher gerade den Papst loswurde, nun auch dieQueenwährend ihres Rombesuchs loswerden wollte. Dies wäre Teil seines Plans für die “Einheitliche Weltreligion” gewesen.Kolvenbachhält sich derzeit imLibanonversteckt, wo er die von derMuslimbruderschaftimNahen Ostenangeführten “Revolutionen” orchestrieren half . Man erwartet, dass er bald verhaftet und verhört wird.

Laut Quellen vom CIAundMI5wurdeKolvenbachfrüher schon einmal abgehört, als er sich während eines Telefonats brüstetet, der Drahtzieher hinter der 3/11-Tsunami- und Nuklearattacke aufJapanzu sein. Laut denselben Quellen wurde er auch abgehört, als er drohte,Adolfo Nicolas(den gegenwärtigen General derSocietas Jesu) zu vergiften.

Nicolasund die Queenkooperieren beide mit asiatischen Interessensgruppen und derWhite Dragon Society, um eine Kampagne zur Bekämpfung der Armut und der Umweltzerstörung voranzubringen.

Sollte sich herausstellen, dassQueen Elizabeth IIihrer AmtskolleginBeatrix der Niederlandeund dem Papst nachfolgt und zurücktritt, so wird der nächste Rücktritt der von US-PräsidentObamasein. Dies sagen die gnostischen Illumniaten, die von sich behaupten, die französische, amerikanische und russische Revolution angefangen zu haben und die nun dabei sind,Europaund die USAvon der kabalistischen Herrschaft der Blutlinien zu befreien, wie es einer ihrer “Großmeister” ausdrückt. Laut dem ursprünglichen und sich nun entfaltenden Plan, eine “Neue Weltordung zu errichten, sollteBarak Obamader Führer einer Weltregierung werden, unter deren Ägide die Vereinigung von Christentum und Islam in die “Eine Weltreligion” stattfinden sollte.

Statt jedoch über der Geburt einer faschistischen Weltregierung zu präsidieren, präsidiert nunObamaüber den Bankrott derVereinigten Staaten von Amerika.

Die Kabale, welche die Kontrolle über die RegierungsfirmaWashington D.C.ausübt, versucht jedoch halsstarrig, am alten Plan festzuhalten. US-AußenministerJohn Kerry, der Mitglied der vom Vatikan gesteuerten homosexuellenSkull & Bones-Geheimgesellschaft ist, besuchte letzte Woche denNahen Ostenund versuchte vergeblich, die Agenda derNeuen Weltordnungwieder auf Linie zu bringen.

Aber ein globaler finanzieller und wirtschaftlicher Boykott gegen die Washingtoner Kabale zeigte, dass dieUSAsich es nicht einmal mehr leisten können, ihre Flugzeugträger in Bewegung zu halten. Deswegen kündigte dasPentagonwährend desNahost-Aufenthaltes von Kerryan, einen der zwei Flugzeugträger imPersischen Golfaus Budgetgründen abzuziehen.

Jedenfalls glauben nur mehr völlig gehirngewaschene Idioten der Propaganda der Kabale, dass derIrannur Monate vor der Fertigstellung einer Atombombe stünde (eine Behauptung, die seit 1992 im Raum steht) und wir deswegen den Dritten Weltkrieg starten müssen.

Ein wichtiges Mitglied der vatikanischen FaschistenlogeP2warnte, dass die P2sich den Kabalisten anschließen könnte, um den status quo zu erhalten. Er meinte, sie seinen “verzweifelt und deswegen bereit, jede Option zu nutzen.”

In Anbetracht ihrer Neigung, Genozide und Massenmorde für politische Zwecke einzusetzen (siehe Hitler, Stalin, 9/11, 3/11) könnte es durchaus sein, dass sie planen,Romin die Luft zu sprengen und diese Tat auf friedliebende und anti-terroristische Gruppen wie dieWhite Dragon Societyzu schieben.

Laut der CIAhat die Kabale eine Agenten namensAdnan Saclybenutzt, um die Rechte am historischen asiatischen Schatz für sich zu reklamieren. Dieser Schatz wurde für die Errichtung der Kabalen-FrontorganisationBIZ(Bank für internationalen Zahlungsausgleich) eingesetzt. Saclybehauptet ungerechtfertigterweise, diese Rechte von MadameTschiang Kai Tschekgeerbt zu haben, welche die Erbin des fabelhaften Schatzes derSung-Dynastie war.

Wie auch immer, die Kabale sieht sich der Bedrohung einer echten Revolution inEuropaausgesetzt. Der Wahlausgang in Italien führte zu einem gelähmten Parlament, da die 20-40jährigen massenhaft die5-Sterne-Bewegungwählten. Diese Partei verlangt die Neuverhandlung der Schulden und eine Rückkehr zum Lire. Im Falle einer Neuwahl wird sie erwartungsgemäß dazugewinnen. Das würde zum Ende des Euros führen und zum Zusammenbruch des deutschen Finanzsystems (daDeutschlandder größte GläubigerItaliensist).

Auch in Großbritanniengewann die anti-EU-Unabhängigkeitspartei eine Doppelwahl, die ihr aber aufgrund von “Briefwahlstimmen” gestohlen wurde, sagt einMI5-Beamter. Man erwartet nun, dassGroßbritannienauf eine generelle Neuwahl im Mai zusteuert, in der eine anti-EU-Koalition die Macht übernimmt, so der Beamte.

Solche Anzeichen zusammen mit den erschreckenden Wirtschaftsdaten im Westen verdeutlichen, dass die EU und die USA in den Bankrott steuern. Die Realität ist auch mit noch so viel Propaganda der Kabele nicht zu überdecken, sie wird sich ihren Weg bahnen und siegen.

In Asien hat die neue chinesische Regierung diese Woche die Macht übernommen und ist scharf darauf, ihren Mut unter Beweis zu stellen. Zuerst muss sie zeigen, ob sie aus Mäusen oder Männern besteht. Wenn es Mäuse sind, lassen sie sich von der Kabale in einen Krieg mit Japanhineinmanipulieren, der sowohl Chinaals auch Japanschaden und die asiatische Einheit vernichten wird. Wenn es Männer sind, werden sie Machtstruktur der Welt komplett aus den Händen der europäischen Inzuchteliten nehmen und sie den Völkern der Welt übergeben. Speziell bedeutet dies eine vollkommene Überholung derUN(sie können damit anfangen, indem sie ihren Sitz nach Asien verlegen), der BIZ, der Weltbank, des IWF, der NATOusw.

Es gibt ein geheimes Versprechen der asiatischen Geheimgesellschaften, dass – sollte Asien wieder einmal zum Zentrum der Macht auf der Welt werden – sie der Armut und der Umweltzerstörung ein Ende bereiten. Die schwere Umweltverseuchung in China und die sich beschleunigende Zerstörung der globalen Ökologie deutet an, dass sie ihr heiliges Versprechen gegenüber dem Schöpfer nicht einhalten werden. Wenn sie ihr Versprechen nicht halten, wird ihnen das Mandat des Himmels entzogen.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 25. Februar

übersetzt von politaia.org

 

Es scheint, dass der momentane Kuhhandel auf höchsten Ebenen der Geopolitik auf historische Veränderungen hinausläuft, die im März sichtbar werden und welche die zukünftige Verwaltung der Welt betreffen. Während der letzten Woche gab es wichtige diplomatische Schritte inJapan,Russland,Südamerika,Afrikaund in den USA, obwohl es nur wenig öffentliche Ankündigungen gab. Die Unterredungen dienen der Vorbereitungen von großen Änderungen, wenn der neue Papst und eine neue chinesische Regierung formal im März die Macht übernehmen.

Während der Kuhhandel weitergeht, wurden von den verschiedenen Fraktionen folgende geopolitische Schachzüge zur Diskussion gestellt: dasPentagonwürde sich die nigerianischen Ölfelder einverleiben,NordkoreawürdePekingundShangaimit Atomwaffen angreifen,Chinawürde einen Krieg mitIndienbeginnen,Japanwürde sich mitRusslandzusammentun, die USAundIndienwollten gemeinsam Chinain Schach halten,Südamerikawürde sich mit Afrika verbinden usw.

Worauf dies alles in Wirklichkeit hinausläuft, sind Muskelspiele der verschiedenen Gruppen in Vorbereitung auf die Ablösung des vom Westen dominierten Herrschaftssystems mit einer Lösung, welche mehr auf die Repräsentanz der gegenwärtigen Völker auf dem Planeten setzt.

Letzte Woche gab es Erläuterungen vomMI5und von der vatikanischenP2-Logezu den Attacken auf dieQueenund das Papsttum. Hier ist die Antwort derMI5-Quelle (die wir schon im letzten Newsletter erwähnt haben) zu den Anschuldigungen von US-Aktivisten gegen dieQueen (http://americannationalmilitia.com/arrested/) :

Dies bezieht sich auf die früheren Berichte, nach denen die Monarchie dem Vatikan “gehört” und dies steht angeblich hinter der gegenwärtigen Meinung, dass die Queen wegen der Pädophilen-Skandale, welche den Vatikan treffen werden, abgesetzt wird.

Erst einmal etwas zum Handschlag…. die tiefste Verbundenheit zeigt die Löwenpranke der Hochgradfreimaurer. Es ist allerdings sehr fraglich, ob HMQ(Ihre Majestät die Köningin) Freimaurer ist und deshalb der Handschlag als freimaurerisch interpretiert werden kann. Der höchste Freimaurer in Englandist Prinz Edward, Herzog von Kent, der Cousin ersten Grades der Queen und Großmeister der Freimaurer inEnglandundWales. Wenn HMQFreimaurer wäre, stünde sie unter dem Prinzen, vom Papst einmal ganz abgesehen.”

Offiziell ist auch der Papst kein Freimaurer, da Freimaurerei in der katholischen Kirche verboten ist, genauso wie Pädophilie.Zagamiejedoch behauptet, es gäbe vier Räumlichkeiten imVatikan, die von der Verwaltung für statanische Rituale im Untergrund benutzt würden. Zufällig wären dort – sagt dieCIA, die Überreste von Jesus begraben, der nicht auferstanden sei.

Ein Mitglied derP2-Logesagte nur, dass die Queensich “vor langer Zeit” den Papst in Fragen des Dogmas unterordnen musste. Dieselbe Quelle, ein Mitglied des italienischen Adels, meint, dass der Papst seinen Rücktritt erklärte, weil man ihm mit der Ermordung von Millionen Katholiken – wahrscheinlich inBeirut- gedroht habe, wenn er nicht zurückträte.

Jedenfalls fand in der letzten Woche eine bedeutende und kaum kommentierte Spaltung zwischenGroßbritannienund der Kabale statt, welche dieUSAundEuropakontrolliert. In der Quintessenz hatGroßbritannienangekündigt, als erste große Nation des Westens ein Währungs-Swap-Abkommen mit China zu unterzeichen. Als nächstes folgte die Ankündigung der völlig verärgerten Rating-AgenturMoody’s,GroßbritanniensKreditwürdigkeit herabzustufen. Der britische Rückzug aus der Euro-Dollar-Gruppe und die Hinwendung zum direkten Forex-Handel mitChinaist ein schwerer Schlag gegen die Kabale, die hinter derFederal Reserveund derEuropäischen Zentralbanksteht.Australienist auch dazu übergegangen, seinen Handel mitChinadirekt in Renminbiabzurechnen und folgt damit Staaten wieJapan,Russland,Indienund vielen anderen Ländern der restlichen Welt.

Es ist kein Zufall, dass dieser Schritt ein Woche vor dem offiziellen Machtantritt der chinesischen Regierung im März stattfindet.

AuchAsienwar letzte Woche ein Zentrum der Positionierungskämpfe. Besonders PremierministerShinzo AbevonJapanversuchte, sich als Macho darzustellen. Als er am letzten Wochenende nachWashingtonreiste, bat er die Amerikaner, ihn über die ganze Regierungtsperiode von 4 Jahren an der Macht zu lassen; dafür versprach er , ihnen zu gehorchen. Diese Meldung kommt aus den Reihen des japanischen Militärgeheimdienstes.Abeentschuldigte sich auch dafür, in seiner letzten Amtszeit als Premierminister, “zu nahe an China gewesen zu sein.

Aber die Amerikaner waren an Gesprächen einer Allianz mitJapangegenChinaüberhaupt nicht interessiert, denn ohne chinesisches Geld wären dieUSAschon längst pleite. Das japanische Establishment hat in der Absicht, sich nach allen Seiten abzusichern, auch den Russen geheime Vorschläge über ein Bündnis gemacht, umChinaeinzukreisen.

Laut dem japanischen Militärgeheimdienst zogen die Japaner letzte Woche ein Ass aus dem Ärmel, als die Nordkoreaner (welche geheime Verbündete Japans sind) den Chinesen erzählten, dass sie über Nuklearraketen verfügten, welche aufPekingundShanghaizielen.

Die Chinesen wiederum sind mit den Taiwanesen und vielen japanischen Fraktionen übereingekommen, dass die Lösung für den territorialen Streit über dieSenkaku/Diaoyu-Inseln darin liege,Okinawawieder zu einem unabhängigen Königreich zu machen. Dies warOkinawaschon vor der Meij-Ära, bevor die KabaleJapanübernommen hatte.In einem solchen Szenario würden sich die Japaner und die Chinesen die Kosten für die US-Basen teilen, die im Gegenzug zu einer neutralen Polizeikraft umgewandelt würden.

Die chinesische Kriegstreiberfraktion hat sich nun dafür entschieden, dass in Hinsicht auf die der Stärkung der inneren Einheit Chinas der Nachbar Indien das bessere Ziel abgeben würde. Der Tod von 100 Millionen Menschen in einem solchen Krieg wird laut einer hochrangigen chinesischen Militärquelle mit Verbindungen zu einer asiatischen Geheimgesellschaft als “durchaus akzeptabel” angesehen. Natürlich will man damit nur sagen: “Unterschätzt China nicht”.

DerUS-Militärisch-Industrielle Komplexmachte seine bevorzugte Strategie klar, wie er mit dem drohenden Bankrott umzugehen gedenkt: mit Waffengewalt. Insbesondere haben dieUSAdamit begonnen, einen größeren Stützpunkt inNigerzu errichten. Der einzige strategische Ziel dieser Aktion wäre die Einverleibung der reichen Ölfelder im benachbartenNigeria. Das Pentagon drückt damit aus, dass es alles nötige tun werde, um seine Tanks zu füllen, ganz gleich, was in der Finanzwelt auch passiert.

US-AußenministerJohn Kerryflog letzte Woche nachEuropaund dem Nahen und Mittleren Osten, um die Europäer, die Russen und die sunnitischen Muslime hinter den Diktator Obamazu vereinen.

Aber die USAals eine Nation, die seit 70 Jahren permanent Krieg führt, wird herausfinden, dass sie eine Nation ohne Freunde ist und als Schurkenstaat angesehen wird. Die Schwungkraft liegt bei den 180 Staaten um dieBRICS-Allianz. Sie wollen die Umwelt und die Lebensbedingungen auf dem Planeten verbessern. Sie haben ein einfaches Motto:“make love, not war.”

 

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 18. Februar

übersetzt von politaia.org

Nach dem Rücktritt von Papst Malevolent und der Königin Beatrix gerät nun die britische Monarchie unter schweren Beschuss. Die Vorwürfe beinhalten Inzest, Menschenopfer und die Ersetzung von echten Monarchen mit nicht genetisch-verwandten Eindringlingen. Noch ist nicht klar, ob diese Vorwürfe wahr sind oder nur Teil einer Kampagne eines psychologischen Kriegs mit dem Ziel, den Thronverzicht der Queen, von Prinz Charles und Prinz Williams zu erzwingen.

Die Details der Vorwürfe kann man in den folgenden Links nachlesen:

http://americannationalmilitia.com/arrested/
http://www.theworldoftruth.net/HallettReport/No6.html#.USGbkmeVAgR

Eine MI5-Quelle sagt, diese Artikel seien Desinformationen, um an den massiven Reichtum zu kommen, den die königliche Familie kontrolliert. Jedenfalls geht der interne Kampf an der Spitze weiter.

Es gibt viele (scheinbar nicht zueinander in Beziehung stehende) Ereignisse, besonders die Meteoriteneinschläge und Krankheitsausbrüche, die in Wirklichkeit die äußeren Anzeichen des internen Kampfes in der Kabale sein könnten. Während der letzten Woche tauchten Berichte von Meteoriten (Gesteinsbrocken, welche am Erdboden auftreffen) und Meteoren (die in der Luft explodieren) in Russland, Kuba, Japan und Florida auf (wo sich Obama zu einem streng geheimen “Golfspiel” aufhielt). Möglicherweise unabhängig davon hörte man in der letzten Woche aus Großbritannien, Mexiko und Deutschland vom Ausbruch einer SARS- oder Vogelgrippe-ähnlichen Krankheit. Weiter gab es einen größeren Dammbruch in China.

Inmitten des Getümmels hat Russland Atombomber ausgesendet, welche US-Basen bedrohen, während Norkorea in Vertretung Japans der Welt enthüllte, dass es über nukleare Interkontinentalraketen verfügt.

Dies war eine Nachricht der Japaner an die Russen, Chinesen und die Amerikaner, dass Japan kein ausgestopfter Popanz sei, den man schnell wieder begraben könne. Da nun die Königin Beatrix, der Papst, die Bushs und die Rockefellers von der Bildfläche verschwunden sind, scheint sich der Machtkampf zwischen den Unterstützern des Präsidenten Barak (“Satans Donner”) Obamas, der britischen Monarchie, den gnostischen Illuminaten und den asiatischen Geheimgesellschaften abzuspielen.

Obama wurde über das Wochenende in einer geheimen Mission nach Florida verbracht und so geschah es, dass er just beim Eintritt des Meteorschauers zugegen war.

Ist das Zufall? Man muss sich in Erinnerung rufen, dass der Sturz des Meteoriten stattfand, nachdem der US-Außenminister Kerry (als homosexuell verbundenes Mitglied des Opium- und Sklavenvereins “Skull &Bones“) mehrfach vom russischen Außenminister ignoriert wurde. Der Meteoriteneinschlag geschah ebenso, nachdem die russischen Atombomber in den Luftraum um die US-Militärbasis um Guam im Pazifik eindrangen. Das alles könnte ein Zufall sein, es könnte aber auch bedeuten, dass sich die Big Boys gegenseitig ihre Spielzeuge zeigen.

Die gnostischen Illuminaten meinen, dass Obama ohne Rückendeckung des Papstes einem dreifüßigen Stuhl gleiche, der gerade ein Bein verloren hat.

Die gnostischen Illuminaten behaupten von sich, sie seien die Nachkommen der Überlebenden aus Atlantis und von Karthago und sie glauben, dass die bösartige Entität, welche für die Zerstörungen verantwortlich sei, in Rom zu Hause sei. Aus ihrer Sicht wäre die Zerstörung Roms durch die historischen Schandtaten Roms gegen die großen alten Städte und Zivilisationen gerechtfertigt.

Wir können nur hoffen, dass der nächste Papst “Peter der Römer” heißt und dass er der letzte römische Papst ist, bevor sich die Römisch-Katholische Kirche mit der orthodoxen und den protestantischen Kirchen zusammenschließt und aufhört, “römisch” zu sein. Wir sollten alle dafür beten, dass Rom mit seinen unschätzbaren Kunst- und Architekturwerken und seinem kulturellem Erbe überlebt.

 

 

Die obige Photographie vom Papst und der Queen beim Freimaurer-Händeschütteln vor einem blonden Knaben im Schottenrock wirft eine Menge Fragen auf.

Es ist wahr, dass die meisten Leute im Britischen Commonwealth mit der Vorstellung von der Queen als wohlwollendes Symbol ohne wirkliche Macht aufwuchsen. Während meiner Kindheit repräsentierte sie alles, was gut und großartig am britischen Volk und dem Britischen Empire war (die schlechten Dinge waren nicht Schuld der Queen).

Aber die Queen als Symbol und die Queen als Mensch könnten zwei verschiedene Paar Schuhe sein. Eine Cousine ersten Grades der Queen erzählte mir in der Vergangenheit, dass diese den Vorsitz bei Menschenopfern in Balmoral Castle führte. Hier die Aussage der MI5-Quelle zu diesem Thema: “Ja, mir wurde dasselbe von einer vertrauenswürdigen Quelle erzählt.”

Es gibt jede Menge Beweise, dass Prinzessin Diana getötete wurde, um die Ehre der britischen Königsfamilie zu schützen, weil sie von dem muslimischen Finanzier Dodi Fayed schwanger war.

Dann haben wir wiederum den Leichenfund eines osteuropäischen Mannes (des Heroinhandels verdächtigt) in Sandhingham Castle.

Sollte die Queen die laufenden Angriffe überleben, so muss sie über alle Leichen in ihren Kellern Rechenschaft ablegen und die Menschen um Verzeihung bitten.

Abgesehen von Obama, der Queen und dem Papst, gab es in der vergangenen Woche noch andere Hinweise auf eine wichtige Maßnahme gegen die Kabale.

Insbesondere zeigen sich Hinweise auf etwas, das wie ein globaler Boykott gegen die von der Kabale kontrollierten Konzerne aussieht. Kürzlich hat Indien einen anglo-italienischen Hubschrauberdeal über 750 Millionen Dollar platzen lassen- angeblich wegen einer Bestechungsaffäre. Der Kauf eines französischen Flugzeugträgers durch Indien wurde auf Eis gelegt. Dann gab es die merkwürdigen Batterieprobleme, die so gut wie alle Boing-Flugzeugverkäufe seit Jahresbeginn stoppten. Dann das Verbot jeglichen Rindfleischimports aus den USA durch Russland. Könnte das ein Bild ergeben?

Es kommen in Frankreich nun auch Gerüchte auf, welche von laufenden Diebstahl von Gold aus Mali, Tunesien und Libyen durch Frankreich sprechen. Hier ein Artikel dazu in französischer Sprache:

http://www.varmatin.com/var/lor-sale-de-ben-ali-est-il-passe-impunement-par-nice.1130381.html

Die Unruhen in Europa breiten sich mittlerweile nach Osten aus. Letzte Woche gab es Proteste in Bulgarien wegen der drastisch gestiegenen Energiepreise. Es wird weitere Preissteigerungen mit nachfolgenden Unruhen in Europa und den USA geben.

Zu Asien: Da nun die chinesischen Feiertage anläßlich des neuen Mondjahrs enden, wird das neue Regime unter Xi Jinping formal die Regierung übernehmen. Es wird eine Menge geheimer Verhandlungen in der zweiten Februarhälfte geben. Danach erwartet man von der neuen Regierung die Ankündigung einer aggressiven innenpolitischen und internationalen Politik.

Wenn die Chinesen ihre Karten gut spielen und sich mit den 180 Nationen um die Gruppe der BRICS-Nationen abstimmen, so sollten sie in der Lage sein, das von der Kabale dominierte internationale Herrschaftssystem zu beenden. Spielen sie ihre Karten schlecht, beispielsweise, indem sie in die Falle des provozierten Konflikts um die Senkaku/Diaoyu-Inseln tappen, so könnten sie bald all ihren wertvollen Einfluss (soft power) verlieren.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 12. Februar 2013

übersetzt von politaia.org

Papst tritt nach Bush-Geständnis zurück….

Das chinesische Jahr der Schlange ist angebrochen und das neue Regime wird bald ernsthaft seine Arbeit aufnehmen. Die weiße Schlange, die durch den weißen Drachen symbolisiert wird und welche die Lebenskraft darstellt, wird die Unterwerfung der satanischen schwarzen Schlange vollenden, ein Symbol für Tod und Zerstörung. Der Rücktritt des Serien-Kindervergewaltigers PapstMaledictbedeutet die Wahl eines neuen Papstes mit dem NamenPetrus der Römer. Es wird der letzte Papst sein, weil nach ihm das Christentum und der Katholizismus keine rein römische Institution mehr sein werden.

Die Schlacht zur Niederringung des Satanismus hat zu starken Spannungen inChinageführt. Laut einer Quelle aus der chinesischen Regierung war der Machtkampf zwischen derShanghai-Fraktion und den Fraktionen der Jugendliga derKommunistischen Parteisoweit gediehen, dass dieShanhai-Fraktion Panzer nachPekingschickte. Als Resultat – so sagt die Quelle – seien nun viele Leute inChinader Meinung, dass ein kleiner Krieg, sehr wahrscheinlich gegenJapan, vonnöten sei, um die Eintracht in der Regierung wiederherzustellen.

Die Kriegstreiberei wird auch heftig von der sabbatäischen Mafia über ihre Propagandanetzwerke inHongkongundTokiounterstützt. Laut Quellen von asiatischen Geheimgesellschaften sind jedoch hochgestellte und bedachtsame Leute inJapanundChinaan der Arbeit, die an einem Kompromiss arbeiten, der die Unabhängigkeit desOkinawa-Archipelsvorsieht. Dieselben Leute drängen die Regierungen vonSüdkorea,Japan,Taiwan,NordkoreaundChina, Personal für eine neue regionale Organisation zur Verfügung zu stellen.

Auch in denUSAfindet laut einer CIA-Quelle gerade ein heftiger Machtkampf statt, der zu einem nächtlichen Arrest und anschließender Freilassung von vielen hochrangigenCIA- undPentagon-Angestellten führte.

Die Britische Monarchie ist ebenfalls gerade Schauplatz eines Machtkampfes auf hoher Ebene, wobei die gnostischen Illuminaten darauf bestehen, dass PrinzHarryzum König gekrönt wird, umEnglanddas erste Mal seit dem Jahre 1066 von der “Herschaft der römischen satanischen Blutlinie” unabhängig zu machen. DieCIAsagt, die Queen werde dem Thron entsagen. Unsinn, sagte derMI5, die Queen habe keine Rücktrittspläne und die Thronfolge gehe von Ihrer Majestät anCharlesüber und dann aufWilliam. Klar ist nur, dass es im Hintergrund zwischen den beiden Fraktionen über die nächsten Wochen ernsthafte Auseinandersetzungen geben wird.

Dieselbe Situation wiederholt sich nach Aussagen einerCIA-Quelle in denUSA, wo Republikaner der alten Garde gegen die Anhänger desObama-Regimes antreten. Es waren Obama-Anhänger, welche verhaftet wurden, sagt die Quelle und behauptet weiter, dass man den verhafteten Leuten die Mobiltelefone und ihre Kontaktlisten wegnahm. Durch die Mobilisierung hochrangiger Kontakte wurden sie nach einer Nacht in Haft wieder freigelassen und alle Mitglieder des Netzwerks wurden wieder mit neuen Mobiltelefonen ausgestattet. Von Seiten der gnostischen Illuminaten hört man immer noch, dassObamadas Weiße Haus “an einem Helikopter hängend” verlassen werde. Bevor sich der Staub verzieht und ein Gewinner aus dem Getümmel herausschält, werden sicherlich noch jede Menge Kämpfe ausgefochten werden.

Das Hacking der privaten Emails und der privaten Adressen derBush-Familie sowie die weitgestreute Veröffentlichung von Gemälden vonBush Juniorin der Badewanne ist ein sichtbares Zeichen für den Machtverlust derBush-Familie innerhalb des Militärisch-Industriellen Komplexes. Der Papst ist zurückgetreten, weil er vonBush JuniorundTony Blairals Strippenzieher der Anschläge von9/11, von3/11und der Kriege imNahen und Mittleren Ostenbeschuldigt wurde; dies behaupten Quellen aus derP2-Loge.

DieRockefeller, die nun auf einer Insel in der Nähe vonFidschiuntergetaucht sind, führen die Offensive gegen dieBushsan, meint eine Rockefeller-Quelle. DieRockefellershaben den Verfasser kontaktiert und dargelegt, dass die kombinierte Nuklear- und Tsunami-Attacke aufJapangegen die “Rockefeller-Insel Japan von Elementen der Kabale in Europa ausgeführt wurden. Laut ihrer Version der Geschichte wurden sie vorher über den Angriff unterrichtet.

Davor hat eine Rothschild-Quelle dem Verfasser erzählt, die 3/11-Attacken hätten den Zweck gehabt, 40 Millionen Japan aus dem GroßraumTokionach Korea zu evakuieren. Danach sollte unter der Kontrolle derRothschildsein neues Finanzentrum inPusaninSüdkoreaaufgebaut werden. Wenn sich dieRockefellerjedoch als Opfer darstellen wollen, sollen sie doch erklären, warum sie keine Warnungen vor den Attacken veröffentlichten und Evakuierungsmaßnahmen vor dem Ereignis einleiteten.

Wie auch immer, wie es der chinesische Tierkreis voraussagt, wird dieses Jahr dadurch charakterisiert sein, dass Schlangen gegeneinander kämpfen. Wenn das der Fall ist, sollten wir uns die Legende über den Weißen Drachen in Erinnerung rufen. Der Weiße Drachen war laut der Legende zuerst ein weiße Schlange. Diese wuchs zu einem schrecklichen Monster heran, dem Weißen Drachen, der von der GöttinBentengezähmt und in einen Beschützer der Schwachen und Unschuldigen verwandelt wurde. Diese Jahr wird der Weiße Drache die schwarze Schlange des Satanismus attackieren und sie aus dem Militärisch-Industriellen Komplex des Westens vertreiben, so dass der Westen zu einer wohlwollenden Einheit wird, die dem Planeten Gutes will.

Nun noch eine konkretere Anmerkung: Vertreter des Britischen Commonwealth(2,5 Milliarden Menschen) und der katholischen Kirche (1,5 Milliarden Menschen) sind dahingehen übereingekommen, mit den asiatischen Geheimgesellschaften zusammenarbeiten zu wollen, um die Kampagne zur Beendigung der Armut, der Umweltzerstörung und zur Erlangung des Weltfriedens in die Tat umzusetzen. Zu diesem Zweck hoffen sie, Finanzmittel zu bekommen, die durch kaiserliche chinesische Goldbestände und Schätze gedeckt sind.

Die Ansinnen desCommonwealthund der Katholiken müssen mit Vorsicht gehandhabt werden, weil dieCIAweiterhin verbreitet, dass eine KaiserinWujetzt inChinalebe und als Erbe derQing-Dynastie die Rechte über 85% der Weltgoldbestände ausübe. Laut meinen chinesischen Quellen ist das nicht wahr. Sie sagen, es gäbe eine Kaiserin aus derMing-Dynastie und das Gerede über eine Kaiserin aus derQing-Dynastie sei scheinbar ein Betrugsversuch der Kabale, um die Goldkeller der Zentralbanken, die voller Wolfram-Barren sind, wieder mit Gold aufzufüllen.

Auf jeden Fall gibt es einen legitimen männlichen Erben aus derQing-Dynastie; es ist der Enkel des letzten KaisersPuyi.

Hier die Stellungnahme einerMI5-Quelle zu der Angelegenheit: “Aus meiner Sicht braucht man für die Einführung einer Weltbank/Weltwährung die Kontrolle über alles Gold; nicht nur über die bei derBIZregistrierten Goldbestände, sondern zusätzlich auch über das asiatische Gold. Das chinesische Gold MUSS Teil derWeltbankder Kabale werden. Auf dieses Ziel arbeiten die Organisationen der Kabale hin – wie inMalizu sehen ist; sie wollen die VOLLE Kontrolle. InGroßbritannienwird das alles vonSir John Scarlettorchestriert, der überSir Jeremy Heywooddas Kabinettsbüro steuert. Bei denOlympischen SpieleninLondonwurden ihre Pläne durchkreuzt und sie schafften es nicht, die Innenstadt vonLondonzu zerstören. Das war ein Rückschlag für den Plan einerEU-Bundesbankund nun versuchen sie, Boden wettzumachen. Ein Weg,Großbritannienzu schwächen, ist das Starten von nicht gewinnbaren Kriegen (in Afrika, im Süd-Atlantik und im Mittleren Osten), während man auf der anderen Seite den Militärhaushalt reduziert.”

Aus diesem Grunde fänden auch all die Versuche statt, einen Krieg in Asien zwischen Japan und China anzufangen, meint derMI5-Mann.

Wie auch immer, derVatikan, dasBritische Königshausund dieRockefeller-Familie haben alle dieWhite Dragon Societykontaktiert. Sie wollen die Chinesen überzeugen, ihnen Gold zu geben und dabei wollen sie Hilfe. Das Gold der Welt gehört aber den Menschen der Welt. DieWhite Dragon Societykümmert sich nur um den Weltfrieden und um die Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung.

Leserbrief: Die Illuminaten benutzen China, um den Westen auszuplündern

 Hi, ich bin ein 40 Jahre alter Kenianer, der jeden einzelnen Fokushima Bericht verfolgt hat. Ich habe einige Fragen, um einige Dinge zu klären. Gibt es ein einziges Oberkommando an der Pyramidenspitze oder gibt es keinen einzelnen Illuminaten Monolith? Wenn nicht, was sind dann die Hauptfraktionen und ihre besonderen Aufgaben, wenn überhaupt? Gibt es denn für jede Fraktion ein abgegrenztes geographisches Gebiet wie eine vereinbarte Einflussshäre?

Befinden sich irgendwelche Fraktionen immer auf Kriegsfuß, obwohl sie die gleiche zugrunde liegende Philosophie des Elitismus, Inzucht, Satanismus (?) und Verachtung für die Menschheit teilen? Es gibt viele Themen über die Illuminaten und ich habe nach vielen sachlichen Beschreibungen Ausschau gehalten, aber leider keine gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Vielen Dank für die außerordentlich anregenden Fragen. Sie erfordern eine etwas längere Antwort. Zunächst einmal glaube ich, dass das Wort Illuminaten für die meisten Menschen zu einem Sammelbegriff geworden ist für eine geheime Elite, die das Weltgeschehen manipuliert.

Die Realität ist weitaus komplizierter. Zwei Gruppen haben zu mir Kontakt aufgenommen, von denen jede behauptet, Illuminaten zu sein. Die eine sagt, sie stehe seit tausenden Jahren in Opposition zu Geheimgesetzen der satanischen Blutlinie. Sie behaupten, die Französische, Russische und Amerikanische Revolution begonnen zu haben. Eine weitere Gruppe, die sich Illuminaten nennen, sagt, dass sie von Cäsar (Römisches Reich) abstammen und den Vatikan und die Mafia kontrollieren. Sie sind besser bekannt als die P2 Loge des Vatikan. Zusammen planten sie eine faschistische Weltregierung, genannt die Neue Weltordnung. Ihnen entgegen stehen die inzestuösen königlichen Familien in Europa, von denen ich meine, sie stehen für die Alte Weltordnung.

Bis vor kurzem gab es eine einheitliche Führung mit 5 Schlüsselfiguren an der Spitze: David Rockefeller, George Bush Sr, Evelyn Rothschild, Queen Elizabeth und der Papst. U die Zeit der Wahl von George Bush Jr und dem selbstverursachten 9/11 Terrorangriff 2001 spalteten sie sich in zwei Fraktionen: der Fraktion Krieg gegen den Terror und der Fraktion Globale Erwärmung. Die Fraktion Krieg gegen den Terror war die für die Neue Weltordnung und die Fraktion Globale Erwärmung war für die Alte Weltordnung.

Meine kürzlichen Kontakte zu Leuten nahe oder an der Spitze der westlichen Machtstrukturen ließ mich glauben, dass die wirkliche Situation tatsächlich viel komplizierter geworden ist wegen einer Machtübertragung. Eine gute Parallele ist eine Rotte von Hyänen, dessen Alphatier abhanden gekommen ist. Seit einer Weile finden komplexe Fraktionskämpfe statt und es ist schwer genau herauszufinden, was los ist.

Das liegt daran, dass eine Asiatische Gruppe entschieden hat, dass westliche Führungsebenen den Planeten zerstören und haben sich auf beide Fraktionen eingestellt. Sie haben das sehr gut gemacht und das Ergebnis war die Allianz der 180 Nationen BRICS (Brasilien, Russland, Indien, China und Süd Afrika).

Präsident Obama war in seiner ersten Amtszeit sehr limitiert mit dem, was er machen konnte wegen der Macht der zwei geheimen Fraktionen. Er wurde zur Marionette degradiert, der farbige Leute in der Welt täuschen konnte, sie denken zu lassen, er sei der Weltherrscher und nicht die alten weißen Männer wie George Soros, David Rockefeller und George Bush Sr, die seine Fäden zogen.

Vor kurzem jedoch hat sich die Situation verändert. Meine Quellen sagen mir, dass die Rockefeller geflohen sind auf eine Insel in der Nähe der Fiji und die Bushs versucht haben, nach Südamerika zu fliehen, aber gestoppt wurden. Obama ist nun frei, mehr zu machen, als zu seiner ersten Amtszeit. Allerdings muss ein Amerikanischer Präsident die Einigkeit des Establishment repräsentieren, besonders den militärisch-industrieellen Komplex, also ist Obama immer noch ziemlich machtlos.

Ein weiterer Weg, zu verstehen, was im Westen passiert, ist zu begreifen, dass ihre Persönlichkeit gespalten ist. Ein Teil des Westens denkt von sich, Erbe der Griechischen (Wissenschaft und Demokratie) und der Römischen (Gesetz und starke militärische Macht) Kultur zu sein. Allerdings denkt der größte Teil der Elite von sich, Erbe der Babylonischen und Ägyptischen Kultur zu sein, die von Gottkönigen angeführt wurden. Es sind die Babylonische und Ägyptische Traditionen, die mit okkulten Geheimgesellschaften, Sklaverei, Finanzen, Zünfte und Satanismus verbunden sind.

Übersetzt von Dream-soldier

http://benjaminfulford.typepad.com/benjaminfulford/2013/02/re-illuminati-use-china-to-loot-the-west.html

 

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 4. Februar 2013

übersetzt v. politaia.org

Die Ankündigung von letzter Woche, dass die “Bilderberger”-Königin Beatrix der Niederlande dem Thron entsagt, ist nur ein sichtbares Zeichen einiger fundamentaler Veränderungen in der geheimen Machtstruktur des Westens. Laut einer CIA-Quelle sind David und J. Rockefeller auf eine Insel in der Nähe von Fidschi geflogen, was aber noch nicht öffentlich bestätigt wurde. Die gleiche Quelle behauptet, dass die Bush-Familie versuchte, von einem Flugplatz in Arkansas aus zu fliehen, aber vomFBIdaran gehindert wurde.

Diese Quelle, welche auch den Rücktritt vonBeatrixkorrekt vorhersagte, behauptet weiter, dass QueenElizabethdemnächst zugunsten ihres Enkels auf den Thron verzichten werde. Diese Vorgänge stehen alle mit einem Gegenangriff auf die genozidalen Elitisten des Westens in Verbindung, welche mit der Bilderberger-Gruppe, dem Council on Foreign Relations und anderen Organisationen zu tun haben. Wie wir weiter unten ausführen, kommt da noch viel mehr auf uns zu.

Zu dieser Stunde, in der ich diesen Artikel schreibe, hat LordJames Sassoonimmer noch nicht auf einen handgeschriebenen Brief geantwortet, der ihm letzte Woche imHouse of LordsinEnglandzugestellt wurde. In dem Brief wurde er gebeten, zu dem Vorwurf der Bestechung von 82 Politikern (bzw. bezahlten Schauspielern) im Umfeld vonJapans herrschenderLiberaldemokratischen ParteiStellung zu nehmen.

Es gibt auch eine Menge Anzeichen dafür, dass die Kämpfe innerhalb der Finanzelite eskalieren. Das internationale GeldtransaktionssystemSWIFTwird zunehmend funktionsuntüchtig, wie Quellen aus demMI5und derCIAberichten. Das liegt daran, dass große Überweisungen abgefangen werden und auf unbekannten Konten verschwinden, bevor die Empfänger ihr Geld erhalten. “Das SWIFT-System verfügt über mehrere Eingriffsmöglichkeiten, über die jedermann, welcher über die entsprechenden Rechnerkapazitäten verfügt (z. B. die von der Kabale kontrollierten Bankenserver), die großen Transaktionen aufspüren und einfrieren kann”, sagt dieMI5-Quelle. “In der Vergangenheit wurde SWIFT zeitweise außer Funktion gesetzt, damit Bush41 (Bush Senior) große Überweisungen stehlen konnte,” fügt die Quelle hinzu. DieCIA-Quelle bestätigt, dass der Vertrauensverlust innerhalb der unterschiedlichen Fraktionen in der Kabale zu einem gegenseitigen regulären Raub der Bank-Transaktionen der jeweils anderen Seite führte.

Der jüngste Streit zwischenChristine Lagarde, der Chefin desIWF, undJürgen Fitschenvon derDeutschen Bank(über denTom Heneghanberichtet) hat sicherlich mit einem solchen Diebstahl einer größeren Geldmenge  zu tun.

Weiterhin werden zunehmend mehr goldbeschichtete Wolframbarren in den Bankenkellern weltweit entdeckt. Nach dem gegenwärtigen Kenntnisstand wurden einige bzw. alle Goldbarren desIWF, derBank of China, derBundesbankund derBank of Englandmit Wolframbarren ausgetauscht. Dies führt nun zu einer verzweifelten Suche nach den fehlenden Gold seitens mehrerer Regierungen. Vielleicht sollten diese die Spur vonRichard Armitageaufnehmen, der Gold von den Globalen Sicherheitskonten inIndonesienund aus den königlichen Schatzkammer inThailandholt, dieses inHonkgongeinschmelzen und in unbekannte Teile der Welt (Paraguayoder dieAntarktik?) verbringen läßt, wie eineCIA-Quelle behauptet.

Zwei separate Quellen, eine vomFBIund die zweite vomCIA, haben den Verfasser kontaktiert. Sie berichteten, dass eine gewisse Frau “Wong als Kaiserin vonChinaeingesetzt worden sei. Sie trage nun die Verantwortung über 85% des Weltgoldbestandes, dessen letzte rechtmäßige Eigentümerin dieQing-Dynastiegewesen sei. Das sind seltsame Aussagen, denn meine chinesischen Quellen erzählen mir, dass der gegenwärtige Thronfolger derQing-Dynastieein Mann namens Dr.Yisei. Vielleicht stellt dies einen Versuch gewisser Kreise dar, über einen Strohmann Rechte auf das Gold geltend zu machen.

Wie auch immer, man kann Gold nicht essen und der Besitz von 85% der Weltgoldbestände gibt nicht automatisch einer Person das Recht, über die Zukunft der Welt zu entscheiden. Diese Recht gehört den Menschen auf der Welt.

An dieser Front scheint sich auch ein großer Machtkampf in denUSAzuzuspitzen. Wie oben schon erwähnt, sind die Gründerfamilien desFederal Reserve Boards in denUSAbereits geflohen oder versuchen zu fliehen. Diese Nachricht kommt vomCIA. Es scheint auch ein komplizierter Plan im Gange zu sein, nach dem der Senat und der Kongress durch die AmtsenthebungObamas ihre eigene Auflösung in die Wege leiten soll. Zumindest behauptet das dieCIA. Nach der Amtsenthebung vonObamawird dieser ankündigen, dass er nur als Sprecher diene und VizepräsidentBidenals gegenwärtiger Präsident eingeschworen sei. Daraufhin würden die Mitglieder des Senats und des Kongresses verhaftet undObamawerde wieder als Präsident eingesetzt, sagt dieCIA. Sodann wird eine systematische Säuberung stattfinden und kein Bürger mit doppelter US-israelischer Staatsangehörigkeit in der Regierung mehr geduldet.

Zu guter Letzt wird die neu errichteteRepublik der Vereinigten Staatenlegal und mit Recht die Schuldenübernahme für das privaten FED-Konsortium vor aller Welt zurückweisen.

So oder so ähnlich lautet die Geschichte, aber glauben Sie das erst, wenn all das tatsächlich passiert.

Realität ist allerdings, dass die Spitzen-BilderbergerinBeatrixzurückgetreten ist. DieCIA-Quelle, die den Schritt richtig vorhersagte, behauptet auch, dass die Queen zugunsten ihres Enkels abtritt.MI5-Quellen können dies nicht bestätigen. Eine niederländische Quelle aus dem Geheimdienst sagt, der Rücktritt vonBeatrixsei lange geplant gewesen und habe [nur] damit  zu tun, dass sie 75 geworden sei.

Es gibt ein Mitglied der italienischen Königsfamilie, welches fogendes über Königin Beatrix zu sagen hat: “Ich weiß, sie ist Mitglied eines Konsortiums, zu dem auch der Papst, die Queen, die Yamato-Dynastie undAdam Hapsburg[wer soll das denn sein? Meint FulfordKarl von Habsburg? ] gehört. Diese bekämpften das Böse, die Illuminaten.”

Eine Quelle von den gnostischen Illuminaten antwortet darauf, dass sie nicht böse seien, sondern nur die dynastische Herrschaft der satanischen Blutlinien bekämpfen würden.

Weil wir schon bei Satan sind, es gibt eine neue Intrige imVatikan. Kürzlich verstarb plötzlich ein gewisser MonsignorEgidio Vagnozziinder Nähe desVatikans. Er wurde laut Angaben eines italienischen Aristokraten ohne Autopsie beerdigt.Vagnozzibestand auf einer kompletten Untersuchung der VatikanbankIORInstituto di Opere Religiose.

Die “schwarze Seele” hinter der Vatikanbank sei der MonsignoreDonato de Bonis, sagt der Aristokrat. DieVatikanbankist seit 8 Monaten ohne Präsidenten, nachdem der Reform-PräsidentEttori Gottiumstrittenerweise entlassen wurde. Seit kurzem kann man imVatikankeine Kreditkarten mehr benutzen, weil dieVatikanbankdie internationalen Regelungen zur Geldwäsche nicht einhält.

Laut mehreren Quellen sei dieVatikanbanknur sehr zögerlich bereit, ihre Bücher der internationalen Aufsicht zu öffnen, da sie massive Bestechungsgelder an wichtige Politiker auf der ganzen Welt bezahlt habe. Die Amtszeit der Mitglieder des Aufsichtskomitees der Bank endet am 23. Februar. Man kann gespannt sein, ob der Vatikan bis dahin Ordnung geschaffen hat.

Eine Bemerkung zum Schluss: Ein Mitglied derWhite Dragon Societywurde letzte Woche in Europa von zwei Männern mit Messern angegriffen. Die beiden wurden überwältigt und festgenommen. Sie behaupteten, jeder von ihnen habe von den Bilderbergern in Holland 15.000 Dollar erhalten, um dieses Mitglied derWDSzu töten. Es waren Amateure, was darauf schließen lässt, dass den Bilderbergern die Profis ausgehen.


 

B. Fulford

Blogeintrag v. 28. Januar 2013

übersetzt v. Politaia.org

 

Die sabbatäische Mafia und die vatikanische P2-Loge…..


Die vatikanischeP2-Logehat unter Maßgabe ihres Plans für eine faschistischen Weltordnung weltweit eine massive Offensive an mehreren Fronten gestartet. InDavosbeispielsweise machten [ihre Mitglieder] höchst optimistische Äußerungen, welche in totalem Gegensatz zur zugrundeliegenden Realität stehen. InJapanhaben sie über LordSassoonmassive Bestechungsgelder verteilt, um eine 82-Mann starke Fraktion von Parlamentsmitgliedern innerhalb der regierendenLiberaldemokratischen Parteiaufzustellen, berichten Quellen von derWhite Dragon Society. In denUSAhat ihr MannObamamit seiner Kampagne zur Entwaffnung [der amerikanischen Bürger] totalen Schiffbruch erlitten. Auch sind die machtlosen alten Kriegstreiber – wieHenry Kissinger unbeachtet geblieben, als sie zum x-ten Male mit Krieg gegen denIrandrohten.

Diese Vorkommnisse sind nur die Symptome einer ernsthaften Panik. Im Hintergrund geschehen Dinge, die ausschließlich über persönlich überbrachte Briefe koordiniert werden, welche sie [die Kabale] nicht überwachen kann.

Nehmen wir beispielsweise den Brief des japanischen Premierministers an den chinesischen Präsidenten. Dieser führte – laut japanischen Quellen aus dem Militärgeheimdienst – zu einer Übereinkunft, in welcher der Streit über dieSenkaku/Daiyu-Inselnzurückstellt wird und in welcher man sich auf die Konzentration der Bemühungen verständigt, dieSabbatäische MafiaausAsienhinauszuwerfen. Der Brief und das zugehörige Tonband enthielten weit mehr Diskussionspunkte, aber viele der Informationen werden aus Sicherheitsgründen niemals digital verfügbar sein.

Währenddessen wird die Massenbestechung und Erpressung von japanischen Politikern zum Zwecke des Aufbaus der 82-Mann starken Fraktion unter Führung vonShinjiro Koizumiinnerhalb derLiberaldemokratischen Parteinichts bewirken.Shinjiro Koizumiist der Sohn des Verräters und Ex-PremiersJunichiro Koizumi. Die Mächtigen inJapanwissen, dass Shinjironur ein Sklave desMossad-AgentenMichael Greenist.Michael Greenhat mit als Frauen verprügelnden Amphetamin-Abhängigen verunglimpft. Was machen Sie noch in Japan, Green?

Es hat auch eine sich erhitzende Debatte und bestimmte Manöver in Bezug auf die japanische Kaiserfamilie gegeben. Im Grunde genommen gibt es zwei Rivalen, welche das Thronerbe beanspruchen. Der eine istNaoshi OnoderaausYokohama; er hat die Unterstützung einer mächtigen Gruppe vonBuddhisten. Dann gibt es noch dieGeheimgesellschaft der Dreifüßigen Krähe, die jemanden aus einem rivalisierenden Clan unterstützt. Diese Gruppe hat die starke Unterstützung aus derShinto-Prieserschaft.

Innerhalb der Kaiserfamilie, die sich nun im Palast befindet, geht der Streit zwischen dem KaiserAkihito, seinem ältesten SohnNaruhitound seinem zweiten SohnAkishinoweiter. DieSabbatäische Mafiaund ihre japanischen Sklaven hatten gehofft, den Thron übernehmen zu können, indem sie PrinzessinMasakound KronprinzNaruhitoals Marionetten einzusetzen gedachten, die für die Rockefeller arbeiten sollten. Die Traditionalisten werden das nicht zulassen.

Wie auch immer, inJapanist die fundamentale Entscheidung getroffen worden, das Hauptaugenmerk der japanischen Außenpolitik nachChinaundRusslandzu wenden, weg von dem faschistischen Regime inWashington D.C.(welches nicht mit derRepublik der Vereinigten Staatenverwechselt werden darf).

InNordkoreasetzen ältere Typen aus dem Militär auf Betreiben derSabbatäischen Mafiaihre Provokationen fort und versuchen, den Obersten FührerKim Jong-unin die Ecke zu stellen. Laut nordkoreanischen Quellen werden die Chinesen dies nicht zulassen.

Wenn sich jemand wundert, warum nicht mehr Banker verhaftet werden, so sollte er sich über die Vorgänge inSingapurerkunden:

http://www.reuters.com/article/2013/01/28/us-singapore-probe-ndfs-idUSBRE90Q0IF20130128?feedType=RSS&feedName=topNews&utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+reuters%2FtopNews+%28News+%2F+US+%2F+Top+News%29&utm_content=Google+Feedfetcher

InSingapur, in HongkongundChinahaben bereits massive Verhaftungswellen begonnen und diese sollen Teil einer umfassenden Säuberung vom sabbatäischen Einfluss in der Region sein, wie zahlreiche Quellen behaupten..

LautCIA-Quellen ist der Handelsraum im 11. Stockwerk desHSBC-Hauptquartiers in Hongkongvon besonderem Interesse. Dieser soll geschlossen werden. EinMitarbeiter der White Dragon SocietyinLondonversucht, Stellungnahmen zu diesem Vorgang zu bekommen und Informationen über die Bestechungsaktionen von japanischen Politikern durch LordJames Sassoon.

Eine weitere neue Entwicklung, über die ebenfalls vonCIA-Quellen berichtet wird, ist ein Abkommen zwischen derCIAund bestimmten chinesischen Fraktionen,Burmaals ein großes Drogenherstellungs- und Verteilungszentrum (Heroin, Amphetamine etc.) als Ersatz fürNordkoreaundAfghanistanim Amphetamin- bzw. Heroingeschäft aufzubauen.

Zurück nach Europa. Hier ist ein Bericht einerMI5-Quelle über die große Konferenz der Kabale inDavos:

Es scheint, dass einige Teilnehmer von außerhalb derEUüber die Weltwirtschaft nicht besonders optimistisch waren, während die Veranstaltung bei den eurozentrischen Reden gute Laune versprühte, in denen von einer jetzt starkenEU die Rede war. Das ganze Umfeld wurde natürlich von massiven Marktmanipulationen begleitet, indem man dunkle Liquiditätspools ins Spiel brachte und die Börsen einschließlich dem FTSE 100 ansteigen ließ. In der realen Welt hingegen befindet sichGroßbritannienauf einer schnelleren Talfahrt, als während derGrossen Depression,Spanienhat ein Arbeitslosenrate von 26% undKatalonienwill bei einer Abspaltung vonSpanienseinen Staatsbesitz an dieDeutsche Bankverkaufen. Ganze Länder werden an die Banken für ein Spottgeld verhökert. Das ist die Grosse Depression, nur in einem viel größeren Maßstab. Der Euro erholt sich plötzlich wieder. Wenn nicht durch Marktmanipulationen, wie dann? Diese blasenähnlichen Vorgänge können nur stattfinden, weil überGoldman SachsandJPMungeheure Unterstützungsgelder in die Euro-Märkte gepumpt werden, wobei viele dieser Gelder direkt aus der Druckerpresse unter Umgehung der Realökonomie kommen……….Der Optimismus inDavoskommt davon, dass man die Unterstützungsgelder für die Banken aus den Taschen der Steuerzahler dazu benutzt, die Realwerte der Steuerzahler aufzukaufen. Auf diese Weise hinterlässt man von Schulden geplagte Länder ohne die ökonomischen Strukturen für eine wirtschaftliche Erholung. InDavoswurde der Plan für eine Konzernregierung gutgeheißen, so wie er von Faschisten wieMussoliniins Auge gefasst und später vonBerlusconigepriesen wurde.”

Da gibt es nicht viel hinzuzufügen, außer dass die Situation in den USA ziemlich ähnlich ist. Der einzige Unterschied liegt darin, dass in den USAdie Kabale nun heftig zurückrudert, was ihren Versuch der Entwaffnung [der amerikanischen Bürger] nach der psychologischen OperationSandy Hookangeht.

Zu guter Letzt reagierte ein Vatikan-Experte für denNahen und Mittleren Ostenauf dieCIA-Behauptungen, dass SchahPahlewiin den Iranzurückkehren wolle. Er sagte, der Schah sei im Iran so verhasst für seine Morde und Folterungen durch seine Geheimpolizei, dass er sofort bei seiner Rückkehr ermordet würde. Außerdem spräche der Schah nicht sehr gut Farsi, weil “er nach LE ROSAY in derSchweizgeschickt wurde, um ihm europäisches Benehmen zu vermitteln und das hat ihn von seinem eigenen Volk entfremdet.” Die Quelle sagte weiter, der beste Anwärter wäre PrinzAmini Khajar, Erbe der Khajar-Dynastie, welche vom Westen entmachtet wurde. Nur lebt dieser nun in einer herrlichen Villa in Rom.

Die Geschichte des Schahs ist wahrscheinlich zu vergleichen mit der Geschichte vieler Marionetten, die von der Kabale weltweit an die Macht gebracht wurden. Sobald der Zugang der Kabale zum Prozess der Gelderzeugung abgeschnitten ist, werden zweifelsohne die Erschütterungen auf der ganzen Welt zu spüren sein.

Wie immer können wir nicht alles berichten, um der satanischen sabbatäischen Kabale keine Hinweise zur Sabotage der Bemühungen zu liefern, welche sie von der Macht vertreiben sollen. Die Neuigkeiten sind gut, aber sie sollen sie erst glauben, wenn sie eintreten.

 

 

Leserbrief an B. Fulford

27. Januar 2013

Dein Newsletter

 

Hallo Ben,

Könntest du in deinem Newsletter über Supersoldaten berichten?

Diese Personen sind seit der Geburt mit Kampfkunst und Mentaltechniken aufgewachsen. Ihnen wurde Metallknochen und Gehirnschnitttstellen implantiert und sie können durch Gedankenkraft Panzer anheben. Solch eine „Einheit“ kostet 30 Millionen Dollar. Seit Anfang der 80er nutzen die Kabale sie als Mörder.

Diese Tatsache zeigt all die Techniken auf, wie sich die menschliche Rasse für friedliche Zwecke entwickelt hätte können und was vor uns verborgen wird.

Laura M. Eisenhower, die mit dem ehemaligen Präsidenten verwandt ist, bestätigt die Existenz von Supersoldaten, sie sprach mit mehreren von ihnen. All ihr Wissen erhielt sie von ihrer Familie, von Whistleblower und aus der spirituellen Welt. Sie lebte 2 Jahre in den Wäldern, um sich von all dem zu befreien. Sie ist Hellsichtig.

Ihre Familie lebt im Weißen Haus.

http://www.youtube.com/watch?v=wBKkItJjKyA
http://www.youtube.com/watch?v=v0TkqrKtTLs
http://www.facebook.com/pages/Laura-Magdalena-Cosmic-Gaia-2012-Empowering-the-Positive-Timeline/103801676320598
http://cosmicgaia2012.com/

Hier ist ein Interview, wo ab Minute 11 ein Supersoldat spricht:

http://www.youtube.com/watch?v=GwTnP1VaRqE

Auch würde ich dich freundlich darum bitten, über kürzlich erfolgreiche Cloudbuster Projekte zur Begrünung von Wüsten in Algerien, Ägypten, Kanada, Emiraten, Mongolei und Portugal zu berichten.

www.desert-greening.com

Mr. Madjid Abdellaziz (Ingenieur, hat in Berlin studiert)

Sie haben von Wilhelm Reich entwickelte Cloudbuster benutzt und echte Oasen in der Wüste erschaffen. Darüber solltest du berichten.

Es entspricht dem tatsächlichen Landraub und bestätigt, dass du die Wahrheit sagst.

Nun etwas für das Herz:

http://www.youtube.com/watch?v=pllRW9wETzw

Alles Gute

F.

http://benjaminfulford.typepad.com/benjaminfulford/

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 21. Januar 2013

übersetzt von politaia.org

Will der Westen vom Landraub in der Sahara ablenken?

Für uns aufgeklärte Leuten ist es schwer zu verstehen, dass immer noch viele Menschen auf das Märchen der zionistischen Presse hereinfallen,Al-Kaidasei eine islamische Bewegung. In diesen Tagen müssen sogar gehirngewaschene Sklaven, die ihre Informationen von sogenannten Zeitungen wie der New York Timesbeziehen, meinen, an gestörter Wahrnehmungsfähigkeit zu leiden, wenn sie lesen, dass der WestenAl-KaidainSyrienundLibyenunterstützt, aber inMaliundAlgerienbekämpft.

Was sich in Wirklichkeit abspielt, ist ein Landraub des Westens mit dem Ziel, die Kontrolle über neu entdeckte Lagerstätten von Öl, Gold, Uran und anderen Bodenschätzen in der riesigen, aber weithin unbewohntenSaharazu erringen. Dieser Landraub könnte auch zum Ziel haben, sich wertvolle Immobilien zu sichern für den Fall, dass bisher unterdrückte Energietechnologien zum Einsatz kommen, die mit Hilfe riesiger Meerwasserentsalzungsanlagen die Wüstenbegrünung starten.

Gleichzeitig tun die westlichen Mächte alles in ihrer Macht stehende, umAsienvon ihrem Landraub abzulenken, indem sie nationalistische Stimmungen wegen ein paar winziger Inseln anheizen. Diese Inseln sind nichts anderes als ein Wurm am Haken und die neue chinesische Regierung scheint auf diesem Trick mit Haut und Haaren auf den Leim zu gehen.

Letzte Woche gab es auch Gerüchte, dass der Schah in denIranzurückkehre, dassChinaeine Kaiserin bekommen wird und dass im kaiserlichen japanischen Hofstaat ein Staatsstreich stattgefunden habe.

Die Berichte über den Schah und die Kaiserin kamen von einerCIA-Quelle und wurden zum Teil von anderen Quellen bestätigt. Im Detail verhält es sich so, dass der Schah vonPersien,Mohammad Reza Pahlavi, kurz nach seinem Sturznichtan Krebs gestorben sein soll, sondern in das Zeugenschutzprogramm desFBIaufgenommen wurde. DieCIA-Quelle sagte weiter, dass der 93-jährige Schah und sein 52-jähriger Sohn – wenn die Geschichte denn stimmen sollte – die alte persische Geheimgesellschaft desGrünen Drachens für ihre Rückkehr mobilisiert hätten.

Das passt mit anderen Anzeichen einer generellen muslimischen Mobilisierung mit schweigender US-Unterstützung zusammen. InÄgyptengewann PräsidentMohamed Morsivon derMuslimbruderschaftdie Wahlnicht, sondern wurde auf Beharren desPentagonszum Präsidenten gemacht. Dies behauptet ein wichtiger Nahost-Experte der japanischen Regierung, der gerade von einer Erkundungsreise aus der Region zurückkehrte. Diese Tatsache untermauert die Informationen von derBIZ, von derCIA, vomMI5und aus demVatikan, die alle dasselbe besagen: Es gibt eine Bewegung zur Wiederbelebung desKaliphatsund zur Errichtung eines muslimischen Superstaates.

Es ist bemerkenswert, dass die Anlage im Brennpunkt der Geiselnahme inAlgerienscheinbar einige gigantische Wasserspeicher enthält, die für Entsalzungs- und Wüstenbegrünungsexperimente gedient haben könnten. Man weiß auch, dass nur sehr wenige der Angreifer Algerier waren. Stattdessen schienen es Elemente derselben westlichen Söldnerarmee gewesen zu sein, welcheLibyenangriffen und OberstGaddafistürzten. Eines der Hauptziele beim SturzGaddafiswar die Einnahme seiner riesigen Wüstenbegrünungsprojekte.

Damit kommen wir zur französischen und amerikanischen Militärintervention inMali. Während die ÜbernahmeMalissicherlich Teil eines größeren Landraubs des Westens ist, könnte es auch ein sehr spezifisches Motiv der Franzosen und Amerikaner geben: Gold.

Letzte Woche hat dieBundesbankdieFEDund die französische Nationalbank aufgefordert, 300 Tonnen Gold bzw. 374 Tonnen Gold zurückzugeben. Die FED und die französische Nationalbank reklamieren, es dauere 7 Jahre, das Gold zurückzugeben. Unter der Annahme, dassMalisGoldproduktion 85 Tonnen (2006) jährlich beträgt, ergeben sich in 7 Jahren etwa 600 Tonnen Gold. Das würde in etwa reichen, um die GoldverbindlichkeitenFrankreichsan dieBundesbankzu begleichen und die deutsche Forderung an dieFEDzu befriedigen.

LautMI5-Quellen kam die Forderung der Deutschen nach Repatriierung des Goldes zustande, nachdem goldüberzogene Wolframbarren in derBundesbankgefunden wurden. Demzufolge sind die Deutschen nach den Briten und Chinesen die dritten Opfer des Wolfram-Betruges, der offensichtlich von derFEDausgeht und unter denClinton-Jahren eingefädelt wurde.

Wenn Sie in den nächsten Monaten etwas über eine Krise inGhanalesen, können Sie ziemlich sicher sein, dass dieFEDdie Finger im Spiel hat und dass es um die 100-Tonnen-Gold-Jahresproduktion des Landes geht.

InAsien, der Heimat von 85 % der historischen Weltgoldreserven, gehen die Bemühungen weiter, diese Goldbestände in das internationale Finanzsystem einzubringen. Zu diesem Zweck gehen die Asiaten mit gerichtlichen Schritten vor, um dieFEDund die Europäischen Zentralbanken zu zwingen, das asiatische Gold zurückzugeben, welches sie sich in den 1930iger Jahren ausgeborgt haben.

Hier kommt das Gerücht über die Rückkehr einer chinesischen Kaiserin ins Spiel. Die Rechte am größten Teil des asiatischen Goldes liegen bei derQing-Dynastie. Laut einerCIA-Quelle haben die Chinesen einerKaiserin aus derQing-Dynastie letzten Februar die Rückkehr erlaubt, um die Rechte über das Gold ausüben zu können. Auch eineFBI-Quelle erwähnte eine chinesische Kaiserin. Chinesische Quellen bestätigen dies, werden aber bei dem Thema sichtlich nervös und sagen, das müsse geheim bleiben.

Auch inJapanhatdie kaiserliche Familie damit begonnen, ihre historischen Rechte an der Ausgabe desYengeltend zu machen. KaiserinMichikound ihr zweitgeborener Sohn, PrinzAkishino, sollen die umtriebigsten Mitglieder der unmittelbaren kaiserlichen Familie in dieser Beziehung sein. Diese stecken auch hinter der aggressiven Gelddruckerei von PremierministerShinzo Abe, behauptet ein bedeutendes Mitglied einer japanischen rechten Gruppierung. Wenn das stimmt, sind das mehr als schlechte Nachrichten für dieFEDund die Zionisten, welche die Rechte über denYenan sich gerissen haben.

Aus der Perspektive derFederal Reserve Boardund derElders of Zion, welche sie kontrollieren, wäre der beste Weg aus der Misere ein Krieg inAsien. Deswegen versuchen sie dauernd, eine Krieg zwischenChinaundJapanum ein paar winziger Inseln zu provozieren.

Eine Quelle aus der kommunistischen RegierungChinasmit Verbindungen zumPolitbüroberichtet, dass die Falken in der Regierung auf einen kurzen, harten Grenzkrieg mitJapandrängen, ähnlich den Kriegen gegenIndien,RusslandundVietnamseit der Machtübernahme der Kommunisten. Die Quelle führt weiter aus, dass sie einen Krieg um die strittigenSenkaku/Daiyu-Inseln als den ersten Schritt für die Übernahme des ganzenOkinawa-Archipels führen wollen.

Die japanischen Falken ihrerseits denken, sie könnten die chinesische Marine und Luftwaffe in drei Tagen ausschalten und möchten eine Gelegenheit, genau das zu tun. Was die japanischen Falken nicht realisieren ist die Tatsache, dass in diesem FalleTaiwanmit seiner modernen Luftwaffe und Marine auf chinesischer Seite kämpfen wird. Während ich hier schreibe, hat jemandGoogle Earthgehackt und eine riesige taiwanesische (nationalchinesische) Flagge auf die größte der umstrittenen Inseln positioniert.

Was die Hitzköpfe auf beiden Seiten des Konflikts verstehen müssen, ist der Umstand, dass sie in eine geschickt aufgestellte zionistische Falle tappen, welche die entstehende asiatische Einheit zerstören wird – unabhängig davon, wer gewinnt.

Eine weitere Geschichte, die inAsienvor sich geht: Laut einer Quelle aus der Drogendealer-Fraktion derCIAwirdBurma(Myanmar)Nordkoreaals Drogenproduktionszentrum inAsienablösen.

Die Asiaten müssen sich die vergangenen mörderischen Aktionen der Zionisten inAsienins Gedächtnis zurückrufen und die Gauner aus der ganzen Region hinausschmeissen. Um weitere westliche Störaktionen auszuschließen, müssen sie eine internationale Wirtschaftsplanungsbehörde errichten, mit der sie Programme zur Umwandlung desMilitärisch-Industriellen-Kompexesfinanzieren.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 15. Januar 2013

übersetzt v. Politaia.org

 

Die Zeichen der Niederlage der Kabale mehren sich

Die Zeichen, dass die Kabale auf eine entscheidende Niederlage zusteuert, mehren sich. Das sieht man daran, dass nun auch Meinstream-Medien über die satanischen Zeremonien von Pädophilen berichten, wie den MedienstarJimmy Savile.

http://www.express.co.uk/posts/view/370439/Jimmy-Savile-was-part-of-satanic-ring

Weiterhin hat der Komplize bei der Tsunami- und Nuklearattacke aufJapanvom 11. März 2011, SenatorJay Rockefellerangekündigt, nicht mehr für seine Wiederwahl zur Verfügung zu stehen. Dies deutet darauf hin, dass dieRockefellersebenso wie derBush-Clan von der Macht im Hintergrund entfernt werden. Zur selben Zeit wird inFrankreicheine anderer Führer der Kabale, der ehemalige französische PräsidentNicolas Sarkozy, angeklagt, von ausländischen Führern Bestechungsgelder angenommen zu haben. Dann gibt es da den geheimnisvollen Besuch vonObamaimPentagonam 12. Januar 2013, wo es um einen “persönlichen Trainingsaufenthalt” ging.

Währenddessen gehen die Verhandlungen weiter, welche den US-Dollar aus den Händen desFederal Reserve Boards nehmen und ihn unter die Kontrolle einer 180-Nationen-Koalition derBRICS-Staaten stellen wollen. Trotz der Versuche der Kabale, die Gespräche zu sabotieren, machen diese gute Fortschritte.

Die Siuation imMittleren Ostenhat sich grundlegend geändert, seit die Kontrolle der irakischen Ölfelder prominenten kurdischen Familien übergeben wurde. Dies ist Bestandteil des Prozesses zum Aufbaus eines sunnitischen Super-Staates, dem dieTürkei,Syrien,Jordanien,Saudi-Arabien,ÄgyptenundLibyenangehören sollen. LautMI5-Quellen sind drei prominente kurdische Aktivisten, welche den Prozess unterstützten, getötet worden.

Der türkischen Regierung wurde kurdisches Ölgeld angeboten, im Gegenzug für eine gewisse kurdische Autonomie. Die getöteten kurdischen Aktivisten hatten eine rigorosere Haltung alsÖcalan, der Kurdenführer im Gefängnis, der mit den Türken in dieser Angelegenheit verhandelt. Sollten Sie den FilmMidnight Expressgesehen haben, einen Film, der von einem mehrmals in einem türkischen Gefängnis misshandelten westlichen Gefangenen handelt, werden Sie sich fragen, ob ein kurdischer Führer im türkischen Knast die ideale Person für solche Verhandlungen ist. Eine der getöteten Aktivisten war die Freundin vonÖcalan.

Laut demMI5sind es dieTalabani- undBazani-Familien, welche nun die kurdischen Ölfelder imNordirakkontrollieren. Von derTürkeierwartet man, dass sie de facto einen Streifen seines Territoriums an den entstehenden kurdischen Staat in der syrisch-iranisch-irakisch-türkischen Grenzregion im Austausch für Öl abtritt. Dieser Staat soll dann Teil der geplanten sunnitischen Allianz werden.

InJapanhat mittlerweile die neue Regierung von PremierministerShinzo Abedamit begonnen, dieBank of Japanzur Ausgabe von mehr Geld zu zwingen. Dennoch istAbeimmer noch auf einen glaubwürdigen Unterstützer aus der japanischen Unterwelt und aus den rechtsgerichteten Kreisen angewiesen und muss aufpassen, nicht unter die Walze der geheimen Druckausübungen und persönlichen Drohungen zu geraten, wie das mit den früheren Nachkriegs-Regierungen der Fall war.

So warnte manAbevor Hurrapatriotismus und riet ihm, sich auf die Sanierung der Wirtschaft zu konzentrieren. Insbesondere wies man ihn an, die geplante Invasion der InselTakeshimaabzublasen, welche unter Verwaltung vonSüdkoreasteht, aber vonJapanbeansprucht wird. In einem ähnlichen Fall werden die Bemühungen der Kabalisten, einen Konflikt mitChinaum die strittigenSenkaku- oderDaiyu-Inseln zu provozieren, ins Leere laufen.

Die RegierungAbeweiß auch, dass es keine verlässliche Langzeitstrategie darstellt, sich zuJapans Schutz auf dieVereinigten Staatenzu verlassen. Deshalb in dieser Woche Besuche inVietnam,KoreaundIndonesienstatt. Man hofft, asiatische Partner zu finden, die ebenfalls über eine chinesische Hegemonie besorgt sind. DieAbe-Regierung wird sich in den kommenden Monaten auch anRusslandundIndienwenden, in der Hoffnung, eine Allianz der AnrainerstaatenChinasbilden zu können.

Dabei wirdAbeherausfinden, dass die Allianz der 180 Nationen, die auchChinas Nachbarn einschließt, nicht nach dem Schema der westlichen Freund-Feind-Bilder funktioniert.

Weltfrieden und Harmonie heißen die neuen Lösungen und er sollte sich dessen bewusst werden.

Hinter den Kulissen gehen die Blockaden der Kabale weiter, die historischen asiatischen Goldbestände in das globale Finanzsystem einfließen zu lassen. Die Leute, die das verhindern wollen, behaupten, das Gold sei “kommunistisches chinesisches Gold”, um zu verhindern, dass es im Austausch gegen Geld aus einem Korb von Währungen verkauft wird. Aus diesem Grund haben die Chinesen nun all ihre Dollars in die Hand genommen und kaufen damit im großen Stil physische Werte.

Die großen chinesischen Lager an Gold, Nahrungsmittel, Eisenerz, Metalle usw., die sich mittlerweile angehäuft haben, könnten dazu benutzt werden, den US-Dollar in einem finalen Schlag aus dem Zugriff der Kabale zu entfernen. Ein diskutierter Plan sieht vor, dass dieBRICS-Staaten für einen begrenzten Zeitrahmen den Dollar gegen eine neue (durch Sachwerte abgesicherte) Währung (oder gegen diverse nationale Währungen) eintauschen. Danach wird der Dollar nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptiert.

Diese Lösung würde dieUSAzwingen, eine von der Regierung herausgegebene Währung wieGreenbackseinzuführen; andernfalls würden der totale Kollaps und Chaos drohen. Es liegt im Interesse des Westens, einen Kompromiss über das Gold einzugehen, bevor die Situation inEuropaundNordamerikazu einer Revolution ausartet.

In diesem Zusammenhang bleibt auch die Frage unbeantwortet, wie lange sichObamaim Amt halten kann. Die gnostischen Illuminaten sagen, dass sich dieSandy Hook-Schiesserei als ein fataler Fehler für dasObama-Regime herausstellen könnte. Die Beweise, dass es sich um eine inszenierte Massenschießerei oder um ein Kidnapping von Kindern für satanische Zeremonien handelt, werden immer mehr. Hier zum Beispiel posiert Obama zwei Tage nach dem angeblichen Massaker auf einem Bild mit einem der Opfer.

http://www.youtube.com/watch?v=3ouTA9sniwo

Noch ein anderer Link:

http://beforeitsnews.com/conspiracy-theories/2012/12/sandy-hook-mass-media-psyop-outtakes-and-bloopers-2447064.html

Es könnte sogar sein, das der ganzeSandy Hook-Vorfall als eine Operation psychologischer Kriegsführung mit Absicht sabotiert wurde, um das Regime zu unterminieren. EinePentagon-Quelle sagt, der “persönliche Fitness-Trainingsaufenthalt”, an demObamateilnehmen musste, sei einPentagon-Ausdruck für eine Diszilinarmaßnahme. Die Militärs sind in der Tat sehr wütend über den Vorfall und versuchen, den Aufenthaltsort der Kinder zu ermitteln und die pädophilen Satanisten festzunehmen, die in der gescheiterten psychologischen Operation verwickelt sind.

Ein weiterer Fall ist der des Jimmy Savile von derBBC. Laut einer MI5-Quelle nutzteSavileseinen Job als berühmte TV-Persönlichkeit, um Kinder für pädophile Politiker zu rekrutieren. Einer der berüchtigsten war der frühere PremierministerEdward Heath, “der Kinder geliefert bekam und sie tötete”, sagen Quellen aus demMI5. Der zweite Premierminister warGordon Brown, der eine “Vorliebe für junge Knaben hatte”.

Heathhatte seine Affären im Hotel amKensington Garden, welches ohne sein Wissen vomKGBbetrieben wurde.Brownwurde in der Folge beim Sex mit jungen Knaben photographiert und vomKGBerpresst. Der dritte Premierminister, dem man Verbindungen zu Pädophilen nachsagt, istTony Blair. Aber der einzige harte Beweis gegenBlairist die Tatsache, dass er einmal einen Mann in einer öffentlichen Toilette anmachte und Sex von ihm forderte. Zufällig war der Mann ein verdeckter Ermittler der Polizei undBlairwurde verhaftet. Dies berichten dieMI5-Quellen.

Man muss sich wirklich fragen, ob dies die Sorte von Menschen ist, die wir uns als Herrscher wünschen.

 

B. Fulford

Blogeintrag v. 7. Januar

übersetzt von politaia.org

Die Urlaubsruhe ist vorüber, die faschistischen Tage sind gezählt

Der Kampf um das Weltfinanzsystem blieb über die Neujahrstage in der Schwebe, aber es sind von mehreren Mitspielern bedeutende Schritte in Hinsicht auf die entscheidenden Gefechte unternommen worden.

In denUSAhat dasObama-Regime Sprücheklopferei betrieben, um seine Angst und Verzweiflung zu überspielen. Man kündigte an, Billionen-Dollar-Münzen herauszugeben, die Waffen der Amerikaner zu konfiszieren, Amerikaner ohne Prozess zu ermorden oder einzukerkern und gesetzliche Bestimmungen zu ändern, umObamazum Diktator auf Lebenszeit ernennen zu können.

ImNahen Ostenblieb ein Akt zur Wiederbelebung der kurdischen Nation – komplett mit der Kontrolle über die riesigen Ölfelder – weitgehend unbeachtet. Offensichtlich haben die Türken diesem Arrangement im Austausch gegen die Beteiligung an den Öleinnahmen zugestimmt. Dies berichtet ein Quelle aus der türkischen Regierung.

Der wirkliche Trumpf im Spiel bleibt jedoch der laufende Prozess, asiatisches Gold und Schatzpapiere ins internationale Finanzsystem einzubringen. Hier schreiten einige wesentliche technische Diskussionen langsam und sicher voran.

Der springende Punkt bei der Prozedur, asiatisches Gold und Schatzpapiere erstmals seit der Ermordung von PräsidentKennedywieder in das globale Finanzsystem einzubauen, ist die Frage, wer damit betraut werden soll und wer es ausführen soll. Hier gibt es konkrete Fortschritte, aber leider darf noch nichts darüber vermeldet werden. Soviel kann man sagen: Die Gespräche sind hoch detailliert und betreffen sehr bekannte, aber auch weniger bekannte Personen, Metallschmelzen, Lager von Bargeld und logistische Probleme. Die neuen Regierungen inJapan,Nordkorea,SüdkoreaundChinaunterstützen den Plan, der zum Aufbau einer meritokratischen Weltplanungsbehörde führen soll.

Im Westen hat der Austausch von handschriftlichen Memos darüber Klarheit geschaffen, dass unter anderem dieFreimaurer, diegnostischen Illuminatenund die umweltfreundliche Sparte derNazisden Aufbau einer solchen meritikratischen Organisation unterstützen. Einige der großen Blutliniengruppen der alten Weltordnung wären eventuell ebenfalls unterstützend tätig, wenn man ihnen ihre traditionellen königlichen Vorrechte belässt.

DieWhite Dragon Societyhat drei bekannte und beliebte nicht-westliche Politikveteranen vorgeschlagen, welche den anfänglichen Stab von Personen für die Behörde auswählen sollen. Besondere Namen sind:Lee Kuan Yew,Mahathir MohamadundNelson Mandela. Keine dieser Herren wurde bis jetzt kontaktiert, weil die Sherpas noch nicht mit ihrer Arbeit zu Ende sind.

Eine solche Behörde soll in keiner Weise die existierenden Strukturen ersetzen; vielmehr würde sie etwas Zusätzliches und vollkommen Neues in den alten Machtstrukturen darstellen.

Die Kabale versucht immer noch, die Welt zu terrorisieren und ihren Weg durchzusetzen. Ein kürzlich in derJerusalem Postveröffentlichter und fälschlicherweise derBBCunterstellter Artikel besagte, dass derIran1,5 Millionen Einwohner aus der StadtIsfahanhätte evakuieren lassen. Dieser gefälschte Bericht wurde als eine üble Drohung interpretiert.

Trotz solcher Schaumschlägerei scheint sich die Situation imMittleren Ostenin Richtung eines Abkommens zu bewegen. Die Söldnerarmee inSyrienhat bekanntgegeben, sie werde nicht mehr finanziert.

Zur gleichen Zeit erhielten zwei kurdische Familien die Kontrolle über die riesigen Ölfelder imNordirakmit offensichtlichem Einverständnis durch die Türken. Dies berichten Quellen aus derTürkeiund vomMI6. Man munkelt, dass irgendeine sunnitische, transnationale Allianz in der Region entsteht und die Regierungen derTürkei,ÄgyptensundSaudi-Arabiens bereits mit an Bord wären.

Die Situation in denUSAist zur Zeit prekärer. Wie schon erwähnt, ist dasObama-Regime obwohl es den Dritten Weltkrieg verhindert hat – eine ganz deutlich faschistische und von derKabalekontrollierte Entität. Wenn man bedenkt, dass die Top-Mitglieder derBush-Clinton-Kriminellenfamilie (KilleryundGeorgesenior) in Krankenhäusern festgehalten werden, dann scheint es so zu sein, dass die US-Fraktion derKabalenun unter der Kontrolle vonGeorge Soros, denRockefellers,Zbigniew Brzezinskiund anderen steht. Oder mit anderen Worten: DieNeocon-Nazishaben viel Einfluss verloren, weil sie ihren MannMitt Romneynicht insWeiße Hausbringen konnten.

Um dieUSAzu befreien und dem faschistischen Regime ein Ende zu bereiten, muss die Kontrolle derKabaleüber den Geldschöpfungsprozess beseitigt werden. Das wiederum hängt in gewisser Weise an den Verhandlungen über die asiatische Teilnahme an dem neuen Finanzsystem. Einige Treffen in der aktuellen Woche könnten Aufschluss darüber geben, wieweit die Sache vorwärts geht.

Ein weiterer Weg, die Macht derKabalezu schwächen, wäre der Angriff auf eine andere wichtige Quelle ihrer Gelder: Dies ist derInternationale Drogenhandel.

Wir haben versucht, eine Schätzung des Umfangs des Drogenhandels zu errechnen, indem wir dieUNO-Schätzungen über den Ertrag bei der Drogenproduktion mit den durchschnittlichen Verkaufspreisen multiplizieren. Das wirft ein bezeichnendes Licht auf die Ökonomie der “Drogenkriege”.

Die Heroinproduktion inAfghanistanliegt derzeit bei etwas unter 10.000 Tonnen/pro Jahr oder 500 Milliarden Dollar im “Einzelhandel”. Die jährlichen Kosten desAfghanistan-Krieges liegen bei 122 Milliarden Dollar: Die Besetzung Afghanistans bringt damit 400% auf das eingesetzte Kapital. [Das ist natürlich ein Milchmädchenrechnung von Fulford, lässt er doch die "Vertriebskosten" auf jeder Ebene unberücksichtigt, Anm. d. Ü.] Zählt man den Handel mitKokaindazu (82 Milliarden/Jahr), dieAmphetaminemit 600 Milliarden/Jahr undMarijuanamit 1300 Milliarden Dollar/Jahr, dann errechnet sich ein Jahresumsatz von 2500 Milliarden US-Dollar/Jahr. Das ist das Vierfache desPentagon-Budgets und dieses Geschäft wird hauptsächlich von derCIAund ihren Mafia-Geschäftspartnern abgewickelt.

Unterredungen mit derCIA, denTriaden, derYakuzaund den nord- und südamerikanischen Mafias ergaben, dass sie alle Interesse daran haben, legale Geschäfte zu betreiben; allerdings müssen dann Drogen legalisiert und dekriminalisiert werden. Das ist vor allem ein Thema beiHanfundMarijuana, da überwältigende medizinische und soziologische Beweise vorliegen, dass diese “Drogen” in keiner Weise hätten verboten werden dürfen.

Wenn man also den Regierungen das Recht der Geldschöpfung zurückgibt und Drogen legalisiert, kann man den größten Teil der Terroristenfinanzierung auf der Welt austrocknen.

DerPharmaindustrie- einem anderen Sündenpfuhl der Kabale – kann man gute Geschäfte anbieten, indem man das Tabu für Wirkmittel zur Lebensverlängerung etc. aufhebt.

Dann hat die Kabale nur mehr das Ölgeschäft als Geldquelle. Gottseidank haben die Leute aus der Ölindustrie dem Plan zugestimmt, phasenweiseNeue Energietechnologieneinzuführen und ihre Industrie in eine Industrie des Geo-Engineerings, der Materialwissenschaft und der Ökosysteme zu transformieren.

Jedenfalls hoffen wir, dass in den nächsten Wochen das Informationsembargo gelockert wird und konkrete und gute Informationen verfügbar werden.

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP