GEBET UND MEDITATION,

ERZENGEL METATRON


10. März 2016

Wählt das Zutrittstor ins Licht

 

Geliebte Menschen,

 

betet zu Gott, damit Er Euch in der Welt der äußeren 

Erscheinungen begegnet! Meditiert und erlangt in euch selbst Gottesverwirklichung, erkennt, dass ihr selbst Gott seid, und 

ihr werdet Gott in euch selbst und in allem erkennen.

 

Gebet und Meditation dienen der Gotteserkenntnis und sind 

gleichwertige und gleichbedeutende Methoden, um die Gottesschau 

zu erhalten und die Selbstverwirklichung zu erfahren. Außen und 

innen ist Gott. Wählt euren Weg, wählt das Zutrittstor ins Licht. 

 

Den Betenden offenbart sich Gott in der äußeren Welt 

und den Meditierenden enthüllt Gott Seine Schönheit

in deren innerer Welt. 

 

Ich bin ERZENGEL METATRON

 

In der Einheit mit Gott verrichte ich meinen Dienst in 

der Unendlichkeit der Schöpfung. Ich bin dir näher, wie 

dein eigener Pulsschlag dir nahe ist, ich höre alle Gebete, 

die aus tiefster Seele und reinem Herzen vorgetragen werden, 

ich höre den Ruf des Menschen nach Gott; und ich bin bei allen 

Meditierenden, deren Herz mit der Sehnsucht nach Gott erfüllt 

ist und deren Wesen nur ein Ziel kennt, die Vereinigung mit 

der Urquelle allen Seins.

 

Gebet und Meditation 

 

Das Gebet und die Meditation dienen heute dafür, um 

auf die großen Verwerfungen auf dieser Schöpfungsebene 

mental, emotional und spirituell vorbereitet zu sein. 

 

Das Schwert Gottes geht quer durch alle bestehenden Systeme 

und quer durch alle Gemeinschaften und Familien hindurch. 

Die unendliche Kraft Gottes wirkt und verändert das Leben

auf dieser Welt und verändert die Menschen in ihren Herzen.

Große Abschiede stehen bevor, große Umbrüche sind im Gange 

und große Transformationsprozesse im Inneren wie im Äußeren 

von Mutter Erde, beginnen sich vor euren Augen zu erfüllen.

 

Wartet nicht,

 

bis zur letzten Stunde, ehe ihr nach Gott ruft!

Wartet nicht auf die Not, ehe ihr im Gebet Zuflucht sucht!

Wartet nicht bis zum letzten aller Tage, ehe ihr euch auf 

ein nach innen gewandtes Leben besinnt.

Wartet nicht bis zum „großen Ereignis“, ehe ihr mit 

eurer Erkenntnisarbeit beginnt, denn fürwahr:

Dann ist es zu spät, um die große Reise anzutreten 

und um anzukommen im Licht.

 

Trefft heute, hier und jetzt die notwendigen Entscheidungen 

und verändert euren Lebensweg – weg vom Unglauben und 

hin zum Glauben.

 

Der Glaube an Gott

 

ist die erste Stufe der Rückbesinnung. Denn am Baum des 

Glaubens wachsen die Früchte der Erkenntnis, so ihr diesen 

Baum mit allem, was er zum Wachstum benötigt, versorgt: 

Gebet, Hingabe, Meditation, Frieden, Zuversicht und Willenskraft.

Ich bin der Lenker eurer inneren Energieströme, ich übernehme 

die Führung in eurem Inneren, bis ihr selbst orientiert seid und 

ganz an eure göttliche Wirklichkeit angebunden werdet.

Beim Verwirklichen Deines Lebensplans stehe ich dir bei und 

beim Erfüllen deiner Aufträge bin ich das Licht, das dir leuchtet; 

und so du beginnst, die ersten Schritte weg vom Unwissen in 

das Wissen zu setzen, bin ich bei dir. Ich bin eins in Gott und 

eins mit dir. Wer gefunden hat, weiß, dass ich immer da war 

und dass ich in die dunkelsten Stunden eines Menschen das 

hellste Licht brachte. 

 

Je größer die Verzweiflung eines Menschen, umso näher 

ist Dir Gott und je tiefer das Tal, dass Du durchmessen 

musst, desto umfassender ist deine Begleitung aus dem Licht. 

 

Niemand wandelt auf dieser Welt alleine, niemand wurde von Gott 

verlassen. Auch die, die Gott und ihre eigene Göttlichkeit leugnen, 

sind umgeben von Engelswesenheiten, die sie auf Schritt und Tritt

begleiten; und sobald ein Mensch das Einverständnis erteilt, beginnen 

diese Wesenheiten in das Leben „einzugreifen“, und beginnen damit, 

die Schritte eines Menschen behutsam auf den Pfad des Lichts zu 

lenken und Richtung Vollendung zu dirigieren. Die Zeit, in der ein 

jeder Mensch die Anbindung an Gott erreichen kann, ist gekommen. 

Gleich welches Mittel und Werkzeug ihr wählt, heute ist alles möglich 

und kann alles erwirkt werden. 

 

Ihr werdet Gottesnähe erfahren und die Anbindung an 

das Licht erreichen, wenn ihr nur unerschütterlich im 

Glauben und konstant in eurer Ausrichtung auf das Licht 

bleibt. 

 

Das Gebet und die Meditation sind die Heiler dieser Zeit. 

Dadurch kommst du Gott und deiner eigenen Wirklichkeit

immer näher. Stufe um Stufe, bis du selbst zum Gebet wirst 

und bis du selbst in die meditative Wirklichkeit deines Seins 

eingetreten bist. An diesem Punkt wird dein Leben zum Gebet 

und es entfaltet sich zu einer ständigen Meditation.

 

Wie viele Wege führen zurück zu Gott und in die Einheit allen Seins?

Es sind unendlich viele Wege, da alles Leben unendlich ist - und 

dennoch sind das Gebet und die Meditation die Werkzeuge dieser 

Zeit, damit ihr euer Herz veredelt und euren Geist auf den 

Unendlichen ausrichten könnt. 

 

Entdeckt das Heil, das das Gebet über euch bringt, 

und erkennt den Segen der Meditation. 

 

Mit klarem Verstand und reinem Herzen sollt ihr der kommenden 

Zeit begegnen und das Gebet wie die Meditation sind die Werkzeuge, 

die dies gewähren. 

 

Bitte das Licht in Dein Leben und wandle in der 

Spur der Liebe. Gott wird Deine Sehnsucht stillen 

und es wird der Himmel sein in Dir. 

 

Ich bin

ERZENGEL METATRON

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/gebet-und-meditation-erzengel-metatron.html

 

 

 

"Das Königreich der Feen, Astral-Dimensionen, Natur-Spirits und Elektro-Lebensformen“

EE Metatron durch Tyberonn, , 30.01.2016

Übersetzung: SHANA

"Elektro-Lebens-Formen ~ Teil 3“

27.02.2016

Grüße Meister, ich bin Metatron, Engel des Lichts und ich trat in diese Sitzung durch Tyberonn vom kristallinen Dienst. Wir begrüßen euch in einem Vektor bedingungsloser Liebe.

 Jetzt, in Teil 2 dieses Überblicks der sogenannten Deva-Energie konzentrieren wir uns auf die Elektro-Lebens-Formen. Wir haben in vorherigen Channelings gesagt, dass die Erde nicht immer ein Planet der Dualität war. Gegenteile existieren nur im Reich der Dualität, und was ihr als dunkel und helle Energie und positiv und negativ nennt, können in keinem Reich existieren, das nicht-polar ist.

 Innerhalb der Dualität der Erde wimmelt alles voller Leben, und dies schließt alles ein, was ihr als die 5 Elemente definieren würdet (Luft, Feuer, Wasser, Erde und Ätherisch), die 8 Richtungen und die Königreiche der Erde, Tiere, Mineral und Pflanzen.

 Die höheren Ebenen der Deva sind nicht-polar, die mittleren und niedrigeren Ebenen der Deva sind innerhalb dem was (vereinfacht für die Zwecke dieser Erläuterung ausgedrückt) als die parallelen Dimensionen oder Astral-Ebenen.

 Ebenso wie jede Form von Pflanzen und tierischem Leben Nahrung benötigen, erfordert es Energie, um ihre materielle Lebhaftigkeit für die Spanne der physischen dreidimensionalen Existenz zu sichern, so tun es bestimmte Wesen mit dem Deva- und Elementar-Königreich, was auch eine Energie-Quelle erfordert. Es gibt bewusste Lebensformen mit elektrischen bio-plasmischen Gesichtszügen, die ihrer Natur nach in allen Bereichen des elektrischen Spektrums von negativ bis positiv existieren.

 Wenige von euch werden jemals wahre Verbindungen mit elektrischen Lebens-Formen haben, oder es in den seltenen Szenarien erkennen, in denen eine solche Erfahrung auftritt. Der Grund ist, weil diese Wesen in einer Ebene existieren, die selten greifbar ist, und Interaktion ist auf die atypischen übernatürlichen Bereiche des Planeten beschränkt, die die fühlbare konzentrische Überlagerung solcher paralleler Dimensionen unterstützen. Genauso wie ihr Menschen unfähig seid, euch mit einem Fisch in seiner natürlichen Wasser-Umwelt zu verbinden ~ außer für die kurzen Zeiten, in denen ihr einen See oder ein Meer betretet ~ werden die meisten von euch nicht mit Wesen einer elektrischen Natur verbinden. Während ihr versteht, dass Fische im Wasser sind und damit versteht, wo sie sind und was sie sind, kennen sehr wenige in der Menschheit die flüchtigen Parameter von Gebieten konzentrischer dimensionaler Überlagerung, die dem vollen Spektrum an "Schatten"-Leben ermöglichen sich zu kreuzen…, noch weniger haben keine Ahnung vom Verständnis der Natur der unzähligen nicht-physischen bio-plasmischen Lebens-Formen innerhalb ihrer. (Einige der der Elektro-plasmischen Lebens-Formen sind Empfänger von Energie, andere der wohlwollenden Auswahl sind Spender von Energie, um es so auszudrücken…, und wir werden dies in größerer Klarheit in dieser Mitteilung später besprechen.)

 Selbst in den seltenen Gebieten hoher Konzentration von Lebens-Kraft, die Dimensionen ermöglicht sich "greifbar" zu kreuzen, ist die Fähigkeit von Elektro-Lebens-Formen sich sichtbar zu manifestieren, nicht konsistent. Eher kann die Sichtbarkeit erst sporadisch in einer bestimmten pulsierenden Frequenz-Resonanz auftreten, indem ein Cocktail von Energien vorübergehend zusammenfallen. Genauso wie das Polar-Licht nur sichtbar ist aus bestimmten Breiten und unter bestimmten Bedingungen, kann die Sichtbarkeit von bio-plasmischen elektrischen Lebens-Formen gleichfalls nur in präzisen Vektoren und innerhalb expliziter Frequenz-Mischungen auftreten. In der Tat ist dies, wenn solche Wesen deutlich sichtbar für das menschliche Auge erscheinen, wie luzide Wahrnehmung, in der Regel ein relativ kurzlebiges visionäres Phänomen.

 Anmerkung von James Tyberonn: Vor Jahren waren meine Frau und ich in Trossachs in Schottland. Wir wanderten auf einem Weg zu einem Wasserfall in einem schönen Waldgebiet und wir fühlten uns unglaublich verzaubert. Wir fanden einen interessanten offenen Bereich mit grünem Moss bedeckt, nahe dem Wasserfall und wir setzten uns auf einen umgestürzten Baumstamm. Sonnen-Licht kam in schrägen Strahlen durch die Bäume, und in diesem mystischen Licht erschien ein feiner Dunst, der sich zu einer Kugel zu formen schien und auf uns zukam. Dann wandelte es sich und sah aus wie ein Gargoyle (Wasserspeier). Es war ein humanistischer Körper, kurze braune Haare, ungefähr 7 Fuß hoch, sehr muskulös, auf zwei Beinen stehend und hatte den Kopf eines gehörnten Bullen mit rot-leuchtenden Augen. Es war fest in 3D und ging physisch auf uns zu  ~ wir waren erschrocken. Nach einigen Sekunden manifestierte sich plötzlich zwischen uns und dem Gargoyle eine zweite Figur. Es war ein Großväterlicher Mann und er trug ein Flanell-Hemd. Er lächelte, stellte sich als "Sandy" vor und bat uns, uns nicht zu erschrecken. Der Gargoyle verdunstete dann in einen feinen Dunst und verschwand. Dann lächelte "Sandy" und verschwand auch. Meine Furcht flaute ab und verwandelte sich in Faszination. Doch Anne war immer noch sehr aufgeregt und wollte gehen. Wir standen schnell auf, gingen den Weg zurück zum Besucherzentrum und kamen zu unserem Auto. Jahrelang fragte ich mich was geschehen war, ob es real war, oder ob es einfach nur eine Halluzination war, die wir gemeinsam teilten. Ein paar Jahre später waren wir in Venezuela und besuchten ein unglaubliches Gebiet in den Bergen der Anden, im Sierra Nevada-National-Park, nahe Mérida. Wir wanderten entlang eines schönen Berg-Baches nahe einem alten spanischen Kloster, das in ein Hotel mit Namen "Los Frailes" umgewandelt wurde. Plötzlich sahen wir vor uns einen anderen von diesen "Gargoyles". Dieser war nicht so groß, aber ansonsten der gleiche Körper-Typ. Es stand auf einem riesigen Felsen, der ungefähr 40 Meter vor uns war. Dieses Mal habe ich mich nicht erschreckt, sondern ich war fasziniert. Ich überzeugte Anne davon sich mit mir zu setzen und es einfach zu beobachten und in einigen Minuten verschwand es.

 Frage an Metatron: Was war das? Könnt ihr die Gargoyles erklären, die wir in Schottland und in den Anden sahen, und den Großvater vor 35 Jahren im Trossachs? Waren dies Halluzinationen?

 Metatron: Diese Erfahrungen waren wirklich sehr real. Ihr konntet euch diese Wesen nicht vorstellen, die ihr saht, noch halluzinieren. Beide Erfahrungen traten in Bereichen von unglaublich hoher Energie auf. Die Energie dieser Orte aktivierte die Manifestation, ermöglichte der "Astral"-Dimension, in denen die elektrischen Lebens-Formen sind, konzentrisch zu koexistieren in der physischen Dimension. Anne sah das Wesen in größerer Klarheit als ihr und fühlte tiefer die "negative" Gedanken-Projektion davon, und ihre Furcht machte sie verwundbar. Ihr wart auf einer intuitiven Ebene euch dessen bewusst, was dies war und dass sie euch nicht schaden konnten.

 Solche Wesen "nähren" sich von plasmatischer Energie der Frequenz. Das ist der Grund, warum beide nahe beweglichem Wasser waren. Der Wasserfall im Trossachs und der Gebirgsbach in den Anden. Aber die Mineralogie beider Bereiche ist sehr hoch an kristallinem Quarz, und das stellte die Basis-Matrix, die den Dimensionen erlaubte sich unter den richtigen Bedingungen zu vermischen.

 Nun sind solche Wesen fähig, sich von emotionalen Energien wie Furcht zu "nähren". Und so nehmen diese Wesen Formen an, die Furcht-Reaktionen provozieren. Lasst uns hierin klar sein, auch wenn diese Wesen eine Energie haben, die böswillig scheint, sind sie nach euren Begriffen keine Dämonen. Sie können nicht "ausgetrieben" werden. Und während sie ~ um es so auszudrücken ~ Furcht absorbieren können, sind sie nicht abhängig von dunkler menschlichen Emotionen als Energie-Quelle…, sie suchen sie nicht als Energie-Quelle. Aber wenn ihr in ihren Raum eintretet, werden sie die Gelegenheit ergreifen, wenn Furcht-Reaktion leicht provoziert wird. Dies sind bewusste Wesen, die elektrisch in der Dualität existieren, allerdings sind sie in euren Begriffen wirklich nicht "böse".

 Mit einer Analogie erklärt ~ wenn ein Löwe eine Antilope oder einen Hirsch konsumiert, macht er es emotionslos, ohne Bosheit. Der Löwe ist nicht böse, obwohl es einem Menschen feindlich erscheinen mag. Bestimmte Pflanzen sind Fleisch-Fresser und einige Insekten erscheinen ihnen als etwas, was sie als "Futter" sehen. Kein Akt ist böse, aber aufgrund der Beute, kann es aus einer menschlichen Perspektive so scheinen.

 Die bewussten elektrischen Wesen, die ihr erlebtet, erschienen euch in einem Format, die eine gewollte Furcht-Reaktion hervorrief. (In Keltischen Überlieferungen werden sie als "Puka" bezeichnet). Diese Lebens-Formen existieren auf beiden Seiten der Elektro-Plasma-Skala in euren Begriffen als negativ und positiv und in dieser Anwendung in eurem interpretierenden Aspekt wie Gut und Böse. Das Großvater-Wesen, das in Schottland erschien, war ein Deva, der eine sehr positive Energie abstrahlte, und "seine" Energie neutralisierte die "negative" Energie des Gargoyle.

 Jetzt, in denen höheren Energie-Gebieten, koexistiert das gesamte Spektrum der elektromagnetischen Kräfte fühlbar. In der Dualität, durch Definition und Gesetze der Physik von und in 3D, kann das eine nicht ohne das andere existieren. Die Gabelungs-Dichotomie, die zweiseitigen Frequenzen als Gegenteile sind Teil der Natur der Dualitäts-Polaritäts-Reiche. 

Anmerkung von James Tyberonn: In der jüngsten Vergangenheit erlebte ein lieber Freund von uns in Kanada eine Energie-Präsenz, eine Lebens-Kraft, die mir ein negatives Plasma-Wesen zu sein schien.

 Frage: Könnt ihr dies in Klarheit besprechen?

 Metatron: Dies ist eine hoch entwickelte und reine Seele. Sie hat eine starke Verbindung mit euch in der Vergangenheit in Atlantis, Judäa und Frankreich, und mit Anne in Griechenland und Irland. Eure Interpretation ist korrekt, diese Präsenz ist ein sehr bewusstes Elektro-Plasma-Wesen. Es ist in diesem Gebiet nahe des Sees für zeitlose Jahrtausende verbunden. Es ist eine uralte, ursprüngliche Lebens-Form, existierend seit dem Beginn der Dualität beim Fall des nicht-polaren Firmaments. In diesem Fall hat sich die Energie im unteren Bereich des Heimes niedergelassen. In diesem Szenario wird die Erfahrung zu einem Lern-Prozess, in dem die Bewohner des Heimes nicht schnell genug umziehen konnten und das Elektro-Plasma-Wesen konnte nicht entfernt werden. 

Am besten befasst man sich mit solchen Energien durch bewusste Vermeidung und Umgehung der Furcht. Sie können nicht weggeschoben noch ausgetrieben werden…, und Versuche es zu tun, können in einigen Fällen die entgegengesetzte Wirkung haben, sowohl durch Anziehen als auch Ermächtigen, wenn starker Zorn in einem Versuch eingesetzt wird, sie abzustoßen. Zorn, Furcht, Sorge und Frustration nähren sie. Diese Elektro-Wesen sind keine negativen Gedanken-Formen oder menschliche Rückstands-Erscheinungen. Aber die Beweglichkeit dieser Wesen wird ein wenig beschränkt, sie müssen in einer verhältnismäßigen Nähe von elektrischen Frequenzen oder bestimmten Plasma-Feldern bleiben.

 Wenn man also diesen elektrischen parasitären Wesen in einer freien, natürlichen Umgebung trifft, ist es am besten, sich einfach ohne Furcht fortzubewegen. Ihre Fähigkeit sichtbar gesehen zu werden, hängt von der Schwingungs-Frequenz des Ortes ab. Normalerweise werden sie eher gefühlt als gesehen. Im Allgemeinen wird ihre Anwesenheit gefühlt, wie ein unheimliches Gefühl mit Schüttelfrost bis zu den Armen. Ihre Schwingungs-Kraft wird sich mit der resonanten Frequenz oder dem Plasma-Feld des Gebietes verändern, das sie bewohnen.

 Ihr Wesen projiziert eine Schwingung, die unangenehm, negativ in diesem Sinne ist. Und sind genau wie dunkle Gedanken-Formen fähig sich an eine offene Aura zu haften, an den Solar-Plexus oder das Dritte Chakra. Einmal befestigt, sind diese Wesen (und Gedanken-Form-Energien) in der Lage einen Energie-Verlust zu verursachen und negative Gedanken (aus Furcht, Sorge, Wut usw.)  in den offenen Menschen zu "projizieren", um ein Aura-bluten und damit den Fluss der "Nahrung" fortzusetzen.

 Frage: Waren diese Energien auch bei Stewart Mineral-Springs am Mount Shasta anwesend?

Metatron: Ja, aber nicht von der gleichen Kraft. Mehr im Wald und am Rand der Baum-Grenzen des Abhangs. Und der Raum, in dem ihr während dieser Zeit wart und ihr sie spürtet, war entlang der Baum-Grenze an der Steigung. Die Quellen dieser Seite sind durchaus positiv und sehr wohlwollend. Und bis zu einem gewissen Grad verhindern diese, dass Negative aus dem unmittelbaren offenen Bereich eindringen. Und so ist dies ein Beispiel für den Punkt, den wir erneut bekräftigen wollen ~ die meisten höheren Energie-Gebiete werden als ausgleichendes Gegenteil des Teils der Dichotomie der Dualität definiert…, das bedeutet, es gibt erkennbare Taschen, in denen ein negatives Feld innerhalb einer Resonanz von höherer positiver Energie mit-bewohnt wird.

 Es gibt stärkere Versionen dieser Wesen in bestimmten bewaldeten Teilen des Mount Shasta, in der Nähe von Bunny Flats. Und ihr spürtet sie während eurer 3 Tage Schamanischer Visionen vor einigen Jahren. Aber sie erheben sich lokal nicht über die Baumgrenze. Leider haben sie Auswirkungen auf einige Camper und Nationalpark-Ranger dieser Gegend, und das ist der Grund, warum einige der Ranger manchmal ein wenig übereifrig scheinen in ihren eher strengen Regelungen und scheinbaren Abneigung gegen metaphysische Besucher in diesem Gebiet, obwohl sie es nicht unbedingt beabsichtigen oder erkennen mögen. Die "dunklen" Elektrischen können tatsächlich durch das Projizieren eines negativen Energie-Feldes ängstlich, besorgt und "reizbar" machen, besonders jene, die sich ihrer Anwesenheit oder Natur nicht bewusst sind.

 Wohlwollendes Elektro-Plasma-Leben

 Nun wären wir jedoch nachlässig, wenn wir nicht hinzufügen würden, dass es auch unzählige positive Devas elektrischer Natur als "Gegenpol" gibt, die Güte projizieren, einen energetischen Auftrieb in einer Essenz der Liebe. Was wir in dieser Mitteilung auf Wunsch des Kanals, James Tyberonn, geteilt haben, ist die Existenz von Lebens-Formen, die normalerweise nicht mit dem menschlichen Verständnis für das Astral-Reich und Deva-Königreich assoziiert noch als existent anerkannt werden…, noch viel weniger verstanden. Aber während eure Neue Erde jetzt den Übergang in höhere Dimensionalität, mehrdimensionales Bewusstsein und Wahrnehmungen macht, ist es für die Empathen unter euch leichter die Ansammlung von Lebens-Formen zu erfahren, die in der Dualität der Omni-Erde mit-existieren.

 Viele des Deva-Königreichs sind hier im Dienst am Planeten, die meisten von ihnen haben wenig Interaktion mit der Menschheit. Einige von ihnen sind von einer herrlichen, fröhlichen Art, andere sind weniger Elektro-schwingend. Die Druiden- und alten keltischen Gesellschaften betrachteten bestimmte "Spezies" von Devas in einer breit-gefächerten Verallgemeinerung als "gute" oder "dunkle" Feen … da beide dieser spektralen Spezies in einem Dualitäts-Aspekt des Astral-Reiches sind. Einige sind in höheren Bewusstseins-Ebenen, andere sind nicht frei-gewollt und arbeiten innerhalb dessen, als loser Bewusstseins-strukturierter Denk-Prozess innerhalb einer festen Elektro-Spektrum-Schwingungs-Matrix bezeichnet werden kann. Das bedeutet, dass jene, die als negativ betrachtet werden, es nicht durch Wahl, sondern durch eine Frequenz-Matrix sind.

 Schluss

 Im nächsten Teil dieser Übermittlung sprechen wir über photonisches Leben, Sphären/Kugeln und Engel-Devas.

Ich bin Metatron mit Tyberonn vom Kristallinen Dienst, und wir teilen mit euch diese heiligen WAHRHEITEN. Ihr Lieben, ihr seid tief geliebt.

Und so ist es … Und es ist so

 

Das Königreich der Feen, Astral-Dimensionen, Natur-Spirits und Elektro-Lebensformen“

EE Metatron durch Tyberonn, , 30.01.2016

Übersetzung: SHANA

Fortsetzung

Drachen, Meerjungfrauen und Einhörner

Meister, was wir euch jetzt sagen, mag euch vielleicht überraschen, aber zu den vielen ätherischen Wesen gehören auch das Einhorn, die Meerjungrau und die Drachen. Diese wohlwollenden und voll bewussten Wesen existieren und sind ebenso ein Teil der Erde wie die Menschheit. Sie besitzen höchste göttliche Intelligenz und sind extrem fortgeschritten. Sie sind Beschützer der Menschheit und des Planeten und erwachen in eine größere Rolle in der kristallinen Verschiebung des Neuen Planeten Erde.

 Die Meerjungfrauen und auch Wassermänner sind Teil der elementaren Aspekte der Meeres- und Wasser-Königreiche. Sie sind die Hüter der Gewässer, besitzen Göttliche Intelligenz und sind Frequenz-mäßig eng mit den Delphinen verbunden. Wir sagen euch, dass viele von euch Leben in dieser Funktion in der Vor-Dualität der Erde erlebt haben, wie wir in früheren Tyberonn-Mitteilungen erklärten.  Die Meeres-Wesen interagieren liebevoll mit den Delfinen und Walen. Aber lasst uns klarstellen, Delphine und Wale sind physische und hoch entwickelte Wesen, während die Nixen der höheren Ebenen innerhalb der elementaren Matrix ätherisch und nicht physisch sind.

 Einhörner sind bewusste „Spirit“-Projektionen, sowohl im Tier-Königreich als auch im menschlichen Gedanken, die im ätherischen Aspekt der 5 elementaren Königreiche vereint werden. Eure Indigenen interagierten oft mit entwickelten bewussten Formen des Tierreichs mit Totems, einschließlich der Adler, des Habichts, der Bären, Wölfe, Pumas und dergleichen. Der eigentliche Prozess der Interaktion mit der überlichteten Gruppen-Spirit-Energie dieses Tier-Königreichs, schuf einen sehr wirklichen Gedankenform-Schnittpunkt, in dem durch die sich überschneidende Energie eine sehr reale Energie der Kommunikation in ätherischer Form entstand. Dies sind keine elementaren Energien, aber sie existieren als sehr bewusste, Selbst-Bewusste Energien in der Antimaterie oder dem ätherischen Reich.

 Da das Einhorn so im Fokus der Überlieferungen in Gebieten von Großbritannien, Irland und dem heidnischen Europa (insbesondere des antiken Griechenlands) enthalten sind, sind diese Formen tatsächlich unabhängig, bewusst existierend, besonders in den konzentrischen Feld-Energien von Irland, Frankreich und Großbritannien. Dies geschieht in der gleichen Weise mit dem Büffel-Spirit, dem Adler-Spirit, dem Bären-, Wolf- und Jaguar-Spirit (sowie anderen), die in materieller Form in den Gebieten von Amerika existieren…. Innerhalb von Gebieten mit ausreichender Kraft-Knoten-Energie, um volle dimensionale Spektren-Projektion zu leisten und anzubieten.

 Die Heiligen Drachen

Die Heiligen Drachen sind wohlwollende und voll bewusste Wesen. Diese Wesen existieren tatsächlich, und sie haben auf dem Planeten lange vor der Menschheit existiert. Sie besitzen höchste Göttliche Intelligenz und sind überaus fortgeschritten. Sie sind die Beschützer der Menschheit und des Planeten, und sie übernehmen eine größere Rolle bei der Anhebung des Planeten. Diese Wesen sind Meister der sogenannten Erd-Kundalini und werden als solche in die technischen Aspekte der Drachen-Linien-Ströme und Ley-Linien einbezogen, die in der Tat Arterien der Lebenskraft auf eurem Planeten sind, innerhalb der elementaren Gattung des "Feuers".

 Die Heiligen Drachen sind nun in einer größeren Rolle bei der Bildung der neuen Energie-Linien innerhalb des Crysto-elektromagnetischen Welle der Kristallisations-Expansion der Neuen Erde und dem Crysto-elektrischen Anheben der "aktuellen Ley-Linien" der Erde.

 Eure Kulturen auf der ganzen Welt haben uralte Legenden und Geschichten von diesen Wesen, auch Religionen in Asien widmen sich ihrer Verehrung. Diese Wesen sind äußerst fortgeschritten und voll bewusst, und sie haben seit Anbeginn auf der Erde existiert. Wir möchten euch sagen, dass es wohlwollende "himmlische Drachen" unter den aufgestiegenen Meistern gibt. Und auf diese Heiligen Deva-Drachen wurde in religiösen Texten verwiesen.

 Verwechselt diese nicht mit den Konzepten von Mythen und Überlieferungen über die Bösen Drachen, die Prinzessinnen in Burgen und Höhlen entführen. Noch mit den sensationellen provokanten Theorien von bösen Reptilien-Übernahmen eures Planeten. Nun gibt es da die Mythologie eurer Artus-Geschichten in Bezug auf feuerspeiende Drachen als böse Wesen, die Prinzessinnen einfangen, es sind tatsächlich Mythen und die Beschreibungen sind verzerrt und sehr stumpf.

 Wir erklären euch dies, weil, während der uralten Tage, vor der Lemurischen und Atlantischen Phasen der Erde, es Drachen gab, die von Zeta Reticuli in die Erd-Ebene eintraten, die nicht wohlwollend waren. Diese wurden tatsächlich von den Heiligen wohlwollenden Drachen-Wesen von der Erde bekämpft, die sich noch auf eurem Planeten befinden. Obwohl viel weniger in ihrer Anzahl, haben sie hier immer existiert und sind große Beschützer eures Planeten, sie arbeiten eng innerhalb der Energie der Planeten-Kundalini-Energie.

 Die Worte Drache, Schlange und Reptilien verursachen selbst heute noch in den Menschen der westlichen Welt Furcht und schaudern und sie verbinden es mit Böse oder schieben es voll und ganz in die Mythologie. Die Metaphern von Saint George, dem Drachentöter oder Variationen dieser Geschichte, sind in der Herrschaft der Kirche gesät worden, um das Heidentum während ihrer Kreuzzüge zu zerstören, um politisch zu herrschen und zu kontrollieren. Irische Traditionen von Saint Patrick, die Irland von der heidnischen "Schlange" befreien, und sogar die absichtlich falsch verstandenen Darstellungen der Schlange im Garten Eden und Erzengel Michael, der die Schlange erschlägt wurden dem "christlichen Wunsch" hinzugefügt, um keltische Traditionen abzuschaffen. Dennoch wurde in vielen anderen Kulturen und Religionen, besonders in Asien, der Drache verehrt und als eine Quelle der Weisheit, Göttlichkeit und „Wohlstand“ betrachtet.

 Drachen als Devische und Devas

 Es gibt eine Deva-Form von „Drachenartigen“-Wesen, die im elementaren Königreich existieren, aber diese sind nicht die Heiligen (völlig göttlich bewusst) Drachen, von denen wir sprechen. Vielmehr sind sie Elementare, die eine bewusste Form des Elementar-Reiches sind, Projektionen des Feuer-Elements. Die indigenen Völker haben oft Feuer-Devas in ihren Zeremonien benutzt, einen „Feuer-Wächter“ oder einen spirituellen Feuer-Sprecher, um Zeremonien für Visions-Suche und rituellen Tanz zu vollziehen. Es gibt auch Feuer-Elementare als Projektionen von ätherischen Salamandern und Feuer-Glyphen.

 Die völlig bewussten göttlichen Wesen, auf die wir uns jetzt beziehen, halten sich sowohl in der inneren Erde, vor allem in vulkanischen Regionen und anderen Magno-kristallinen Bergen in Hochebenen auf. Diese Wesen sind nicht von den elementaren elektromagnetischen Königreichen, obwohl sie eng mit der Erde und elektromagnetischen kristallinen Energien ausgerichtet sind.

Einige davon sind massiv in der Größe, bis zu 50 Meter in der Länge, und sie strahlen ein goldenes Licht aus. Sie existieren hauptsächlich in höheren parallelen Dimensionen, aber sie existieren auch physisch in eurer physischen Welt. Diese Wesen sind von goldenem Licht und sind aktiv an der Energetik eures Planeten beteiligt. Sie sind Hüter bestimmter interdimensionaler Tore. Sie sind tatsächlich von Göttlicher Intelligenz, sowohl ätherisch als auch physisch. Diese existieren in Regionen von Vulkaniten und werden in Bereichen mit hoher Energie wie Banff, Kanada, Mount Shasta und Kristall-Wirbel-Teilen von Arkansas gesehen.

 Kristalline Wesen

Viele von euch sind sich des Bewusstseins von Edelsteinen und Kristallen bewusst. Viele von euch arbeiten mit Kristall-Wesen zusammen. Diese sind in der höchsten Form mineralisch-elementare Projektionen, und sie sind von höchster Intelligenz. Kristalle sind sich der Geo-Struktur und Natur innerhalb der Projektion des Mineral-Königreichs bewusst. Kristalle und Edelsteine halten das Bewusstsein einer Triaden-Natur und sind in der Lage Platzhalter als Sender und Empfänger zu sein. Kristalle trage Licht, und Licht erweitert das Bewusstsein innerhalb der matrixartigen Perfektion der kristallinen Form.

 Gebiete mit natürlichen Kristallen projizieren einen einzigartigen elementaren Aspekt, die als Licht-Kugeln und blinkende Ströme erscheinen. Arkansas und Brasilien wimmeln von solchen projizierten Aspekten. Die kristallinen Silikat-Seen von Patagonien in Südamerika sind flüssiger Kristall und sind am stärksten in Banff, Kanada, projiziert. Diese nicht-newtonschen Gewässer sind bewusste flüssige Kristalle und lebendige Wesen.

 Einzigartige Devas von Banff

 Meister, das Feld der Energie, das Banff wirklich einmalig macht, wird zu einem großen Teil durch die Fähigkeit definiert, einen außergewöhnlichen inter-sektional und intra-sektional dimensionalen Wirbel zu bilden. Dies ist tatsächlich ein Herz-Zentrum, ein Kronen-Wirbel, eine geo-kristalline Matrix, die eine Resonanz der reinen Liebe in Nicht-Polarität konzentrischer Überlagerung projiziert. Und wir sagen euch, diese einzigartige Mischung ermöglicht nur dem Engel-Reich sich mit 3D zu vermischen, sondern auch die 3D-Attribute zu ersetzen. Dies ist der Grund, warum EE Michael diesen Wirbel verankert hat. Es ist das, was vielleicht ein Unendlichkeits-Punkt genannt werden kann und ist wirklich ein Wirbel des "Himmels auf Erden", der in der Tat von einer Vielzahl von Engeln bewohnt wird. Und wir sagen euch, dass zusätzlich zur exquisiten Tiefe des Feen- und Deva-Lebens in dieser Resonanz Cherubime Engel, von Michael hervorgebracht, in den wohlwollenden Feldern der kristallinen Gewässer wimmeln.

 Es gibt innerhalb der spezifischen Reichweite und prägnanten Schwingungs-Frequenz von Lake Louise und Moraine Lake, äußerst positiv Crysto-devische Lebensformen, die an keinem anderen Ort auf dem Planeten existieren. Innerhalb dieser ungewöhnlichen, sich vermischenden Matrix sind Manifestationen von Engel-Wesen einer nährenden weiblichen Natur, die nicht nur als Orbs von brillantem Licht gesehen werden können, sondern auch gehört werden, da diese Engel einen ruhigen gelassenen Chor in dieser außergewöhnlichen Überlagerung projizieren, der alles Leben durchdringt. Es ist eine euphorische Energie, die die Chakren ausrichtet, das Herz öffnet und die visionäre Wahrnehmung des 3. Auges vergrößert.

 Michael und die Göttin der Seen

Es ist kein Zufall, dass diese Vektoren das Beste selbst dem ahnungslosen Besucher bringen, denn es ist Herz-berührend und inspirierend. Wir sprechen später mehr über das König-Reich der Feen und der Lady der Seen in diesem wundervollen Austausch. Den Spirit der Natur-Göttin hat die Lady des Sees am wirksamsten am Lake Louise eingebettet. Und wir sagen euch, liebevoller Spirit spielt eine wichtige Rolle bei der Anbindung mit der außergewöhnlichen Vision, die ihr durch EE Michael während eurer Visions-Suche vor Jahren am Lake Louise erlebtet.

 Ihre Präsenz ist von Heiligen Feen, Devas, in der Natur, aber auch von der höchsten Ebene elementaren Bewusstseins, in einer sehr engen Frequenz zu den Engeln. Wir möchten jedoch noch hinzufügen, dass sie spirituell den Lake Louise verkörpert und euch erwartet, alle, die solche Erfahrungen in dieser Kristall-Energie haben, teilen ihre Seelen-Essenz in diesem tadellosen, großartigen Energie-Unendlichkeits-Punkt.

 Halter der Gesetze der Physik

 Bevor wir zum Schluss kommen, möchten wir kurz auf das hinweisen, was vielleicht als Deva-Engel bezeichnet werden kann, die im Erden-Reich der Dualität als Halter der Gesetze der Physik existieren. Und erinnert euch daran, was wir früher gesagt haben, es gibt keine "Gefallenen Engel". Vielmehr gibt es dort Engel, die in nicht-himmlischen Reichen operieren, die Dimensionen der Dualität in verschiedenartigen Rollen halten, die Physik und die Gesetze der Polaritäts-Dualität innerhalb eurer Welt des freien Willens.

 Wir führen diese nicht als Devas auf. Eher als einmalige Engel, oder sehr fortgeschrittene "Devas". Im Hinduismus und Buddhismus sind Devas göttliche Formen von Engel und Götter.

Es ist interessant zu bemerken, dass viele spirituelle Gesellschaften und Religionen, einschließlich der Ureinwohner Amerikas und den Hindus, die Halter der "Heiligen Richtungen" ehren. Die Veden beziehen sich darauf als die 4 Devarâjahs, oder auch "Regenten der Erde", der vier Himmelsrichtungen und Elemente. Und in alten Kulturen war einer der vier "Regenten" ein Heiliger Drachen! Die Hindus beziehen sich auf diese Devas als Chatur Mahârâjahs. Die Punkte des Kompasses zeigen jeweils in entsprechender Reihenfolge Osten, Süden, Westen und Norden, und ihre symbolischen Farben sind weiß, blau, rot und gelb-gold, und auch die Ureinwohner Amerikas ehren die vier "Viertel" der Erde im "Medizin-Rad". Im Hinduismus wird jeweils ein göttlicher Aspekt zugeordnet und in 8 Punkte unterteilt, dies kann mit den 4 Himmelsrichtungen und 4 Elementen verglichen werden.

 Sie werden in Blavatskys "Die Geheimen Lehren" als "geflügelte Globen und feurige Räder" erwähnt ~ und in der christlichen Bibel macht Hesekiel einen sehr bemerkenswerten Versuch in einer Beschreibung von ihnen, indem er sehr ähnliche Worte verwendet. Hinweise auf sie sind in der Symbolik jeder Religion zu finden, und sie wurden immer in der höchsten Ehrfurcht als Beschützer der Menschheit gesehen. Als kardinale Energie-Punkte wurden ebenfalls in religiösen Schriften EE Michael, Gabriel, Raphael und Melchizedek benannt. Was wir euch mitteilen ist, dass diese Punkte Höhepunkte sich schneidender Ströme von "Lebens-Kraft" sind, und jeder Prozess koordiniert Punkte, die göttliches Bewusstsein besitzen und das Physische und Nicht-physische verbindet.

 Mit dem laminaren Fluss der vertikalen und horizontalen Linien wird das Antimaterie-Plasma ein Netzwerk von Strömen schaffen. Der primäre vertikale Strom induziert andere Ströme im rechten Winkel dazu, goldene Winkel-Ableger bei 90 Grad bildend, die sich direkt und horizontal von den vertikalen Strömen ausdehnen. Diese werden in gleichmäßigen Sequenzen nach den "Flashs" der Bewusstseins-Licht-Einheit gepulst, was in etwa der konzeptionellen Planck-Skala in der Raum-Zeit-Theorie entspricht.

Wir sagen euch, dass auf eurer Erde magnetische Feldlinien aus dem Nordpol entstehen, sich nach unten winden und durch eure ovale Magnetosphäre den Südpol betreten. In eurer Erde bewegen sich jedoch diese Feld-Linien vom Südpol nach oben zum Nordpol um sich zu verbinden. Diese Felder der Kraft sind mit ionischem Plasma belastet. Diese Ströme sind sowohl in Form von Materie, als auch in Anti-Materie. Als solche treten sie in der parallelen Anti-Materie der Erde auf und definieren in der Tat ihre Zusammensetzung. Anti-Materie-Plasma enthält viele beladene Teilchen, einschließlich dessen, was Anti-Elektronen und Anti-Protonen genannt wird.

 Innerhalb der Anti-Materie tritt Bio-Plasma auf, und Lebens-Formen von Bio-Plasma wimmeln innerhalb dieser Felder. So sind innerhalb und außerhalb eurer physischen Erde elektromagnetische Ströme, die Einheiten bewusster göttlicher Lebens-Kraft tragen, und in bestimmten Punkten sind Engel-Wesen, Devas, die Gesetze der Physik für die Dualitäts-Physische Ebene haltend und diese mit der nicht-physischen Ebene verflechtend.

 Dies sind lebendige Energie-Flüsse, die ein wenig in Jet-Strömen über der Erde in eine Richtung fließen und in die entgegengesetzte Richtung in ihrem unterirdischen Innenraum. Deshalb gibt es aktuelle Strömungen, die parallel zueinander sind und in entgegengesetzter Richtung fließen, in die ovale Form der Magnetosphäre. Diese sind ein wenig analog zu euren Längen-Linien und sind grob als Curry-Linien erkannt.

 Was nicht verstanden oder bis jetzt nicht erkannt wurde ist, dass diese auch in Anti-Materie-Plasma, Anti-Magnetik, Anti-Elektrik fließen, und dies ist das absolute Netzwerk von Energie, die eure physische Erde mit der Anti-Materie, den Schnittstellen der Erde, der Zwillings-Omni- oder "Parallel-Erde", durch die aufblitzenden Aspekte von Mikro-Schwarzen-Löchern (Protonen) und die projizierten Mikro-Weißen-Löcher (Elektronen) verbindet. Es gibt bestimmte Punkte sowohl innerhalb der Materie-Antimaterie-Flashs und dem planetaren elektro-magnetischem Schaltkreis, die unter Druck stehende Knoten bilden. Diese Knoten agieren als subatomare Teilchen-Verstärker, die kohärenten spiralförmigen Ströme der Anti-Materie-Ionen zu bestimmten Wirbel auf dem Planeten projizieren…, und innerhalb dieser Punkte ist die Mehrdimensionalität aller Reiche greifbarer.

 Das Engel-Feld innerhalb solcher Gebiete ist ein direktes Ergebnis davon, und erstaunliche Lebens-Formen wimmeln in solchen Wirbeln, einschließlich der photonischen, ätherischen und elektro-plasmatischen in der Bio-Plasmatischen Matrix.

 Bio-Plasmatisches Leben ist sehr wirklich, und wie wir bereits sagten, werden eure feinen Körper und eure Chakren-Zentren in die Plasma-Sphäre der Anti-Materie, die parallele Erde verbunden. Es ist eine weniger dichte Form des Lebens und in der Regel nicht mit dem bloßen Auge sichtbar. Es operiert auf einer viel höheren Frequenz, und es sind extrem hohe Lebens-Formen reichlich in dieser Energie, die sich schneller innerhalb ihrer entwickeln.

 Aufgrund der einmaligen Mineralogie und Gravitäts-Anomalien in Gebieten wie Banff, Kanada, existiert das ätherische Reich in extremer Klarheit. Aber wir möchten klar sein, das Astral-Reich und die Dualitäts-Astral-Sub-Dimensionen existieren in allen Teilen der Erde, und sie sind tatsächlich immer greifbarer für die Menschheit.

 Schluss ~ Die Omni-Erde

 Wir haben in vielen Mitteilungen über die erstaunlichen Qualitäten der lebendigen Erde gesprochen. Und wir sagen euch, egal wie ihr lebt und auf der Erde liebt, gewinnt ihr, ihr dehnt euch aus, indem ihr die Majestät und die Weisheit von Gaia erforscht. Die Erde, die Omni-Erde, dehnt sich in erstaunlicher Weise in die Ausdehnung aus, die der "Aufstieg" genannt wird. Es ist eine erstaunliche Zeit, und seit 2012 sind wunderbare Veränderungen in eurem Bereich und der Wahrnehmung der Realitäten integriert worden, die früher viel schwieriger zu erkennen waren.

Im Jahr 2016 und darüber hinaus seid ihr aufgerufen den Schutt zu entfernen und euch mit den neuen Energien zu verbinden, um die Faszination des neuen Planeten Erde zu erforschen.

Tatsächlich werdet ihr nicht eher über die Großartigkeit eures Planeten staunen, bis ihr seine Schönheit erfahrt. Ihr werdet die Brillanz bestaunen, welche die Erde wirklich hält und ihr werdet in den Genuss der gewaltigen Bibliotheken des Wissens kommen, das innerhalb des vielschichtigen, mehrdimensionalen Wesens von Gaia gehalten wird. Die Erde existiert auch als Anti-Materie…, und die Parallelen der Omni-Erde sind voller Leben.

Ich bin Metatron mit Tyberonn vom Kristallinen Dienst, und wir teilen mit euch diese heiligen WAHRHEITEN. Ihr Lieben, ihr seid tief geliebt.

Und so ist es … Und es ist so

 

 

"Das Königreich der Feen, Astral-Dimensionen, Natur-Spirits und Elektro-Lebensformen“

EE Metatron durch Tyberonn, , 30.01.2016

Übersetzung: SHANA

Grüße Meister, ich bin Metatron, Engel des Lichts und ich trat in diese Sitzung durch Tyberonn vom kristallinen Dienst. Wir begrüßen euch in einem Vektor bedingungsloser Liebe.

 Ihr Lieben, es gibt objektive Realitäten, die in der Tat in den Astral- und anderen Dimensionen innerhalb und oberhalb der Erd-Ebene-Polaritäten der Omni-Erde existieren. Die lebendigen Bewohner der nicht-sichtbaren irdischen Dimensionen sind in Art und Form weit komplexer und gewaltiger als nur Naturgeister. Die meisten sind vielgestaltig, es bedeutet, dass sie fähig sind formlos zu sein, ebenso wie sie verschiedene Formen annehmen können.

 Wir möchten die Tatsache betonen, dass Astral-Energien in der erhöhten ionischen Resonanz der Neuen Erde von 2016 und darüber hinaus viel greifbarer sind. Die Erde, die Omni-Erde, dehnt sich in erstaunlicher Weise in eine laufende Übergangs-Anhebung aus, genannt Planetarer Aufstieg. Es ist eine erstaunliche Zeit! Der Bezugspunkt von 2012 initiiere wunderbare Veränderungen in eurem Bereich und eurer Wahrnehmung der Realitäten um euch. Bereiche des Lebens, die bisher sehr viel schwieriger zu erkennen waren, sind in der neuen Erde weit zugänglicher für die Sensitiven innerhalb der Menschheit.

 Die "Kristalline Verschiebung" eures Planeten hat die Erde von 3 Dimensionen zu 12 Dimensionen ausgedehnt, und die Sonnen-Strahlung hat das Ionen-Verhältnis in einem messbaren Modus verlagert, die die Dritte-Auge-Vision über die Zirbeldrüse wohlwollend beeinflusst. Erinnert euch daran, dass alle Linsen eures Bewusstseins, einschließlich 3D wie klare Träume, ein Trance-Zustand sind, entsprechend ist das Bewusstsein einfach die Richtung in die das Selbst blickt, der Kanal, den ihr gewählt habt euch zu konzentrieren. Und mit den neuen Frequenzen des Planeten habt ihr jetzt einen klaren Empfang von 3 bis hinauf zu 12 Kanälen. So werden viele von euch damit beginnen, die Astral-Ebene und höherdimensionale Aktivitäten zu erfahren, und das ist der Grund, warum wir unsere Sicht auf das Leben in diesen anderen Wirklichkeiten anbieten.

 Nun sind wir auch durch den Kanal, James Tyberonn, gebeten worden in dieser Versammlung die faszinierenden und interessanten Themen zu überprüfen, die wir bisher nicht besprochen haben …, jenes der photonischen und elektrischen Lebens-Formen. Diese werden vielleicht als Wesen betrachtet, die im gleichen dimensionalen Reich existieren, wie die Wesen des Feen/Deva-Königreichs. Allerdings sind sie aus einer anderen Wirklichkeit und Zusammensetzung als Natur-Spirits. Wir werden diese im ersten Teil dieses zweiteiligen Channelings kurz erwähnen, und dann im zweiten Teil werden wir ausführlicher auf diese vielfältigen und komplexen Wesen eingehen.

 Nehmt bitte zur Kenntnis ~ und wir sagen dies wieder mit Nachtdruck ~ während ihr in das Jahr 2016 und darüber hinaus eintretet, werden die empfindlichen Empathen unter euch eine verfeinerte Fähigkeit und Lebens-Formen in anderen Dimensionen viel leichter und viel öfter erleben, vor allem in Energie-Knoten-Gebieten mit voller Spektren-Resonanz. Deshalb ist es geeignet, euch Verständnis für diese Wirklichkeit anzubieten.

 Die Eindrücke, die die meisten Menschen in den gegenwärtigen westlichen Kulturen vom Deva-Königreich haben, sind zu keinem kleinen Grad von keltischem Volkstum, griechischen Mythen und Theosophischen Gesellschafts-Schriften von Helene Blavatsky, Charles Leadbeater W, Annie Besant und Geoffrey Hodson programmiert. Obwohl die Mythologie und Komplexität der Kosmologie (von nicht-menschlichen Spirit-Wesen) durch die Wedischen Lehren noch ganz verfügbar ist, sind die meisten der westlichen Kulturen im besten Fall nur leicht vertraut mit diesen, aber viele der theosophischen Informationen über diese Themen sind von den alten Wedischen (hinsichtlich der Hierarchie solcher Wesen) und Mythologischen Überlieferungen von Thomas Keightley und viele Jahrzehnte früher von Blavatsky und Leadbeater katalogisiert worden.

 Ausdehnung der Astralen

 Doch solche "Astral"-Leben dehnen sich weit über die Schriften des Theosophischen aus, wie wir bereits erwähnten, gibt es weit mehr Wesen und ätherische Lebens-Formen in dem was als astrale Ebene, Parallelen der Omni-Erde und höheren Dimensionen des irdischen Reiches bezeichnet wird.

 In Wahrheit ist das Aufkommen von Orbs und Licht-Elfen/Kobolde, die in den letzten Jahren begannen, eine Form der photonischen Lebens-Formen, die jetzt sichtbar auftreten (diese werden in Teil 2 besprochen).

 Diese erweitern sich ständig in Form und Vielfalt, nicht nur in den Bereichen der Erde, sondern auch in der Unendlichkeit des dynamischen Kosmos. Das irdische Dualitäts-Reich der physischen Erde und 3D-Sonnen-System eures Universums hat eine unendliche Anzahl von Universen oder "Systemen der Wirklichkeit", einige physischer Natur, einige sind geeigneter als mental oder geistig zu beschreiben, und es gibt andere, die für menschliche Konzepte völlig fremd sind und absolut jenseits dessen, was ihr euch vorstellen könnt. Jedes existiert in seinen eigenen natürlichen Gesetzen, und jede Dimension ist genauso gültig wie irgendein anders, ob physisch oder nicht physisch.

 Leadbeater bezieht sich auf lebendige "Gedanken-Formen" und anderes energetisches Leben, die innerhalb und außerhalb der Astral-Ebene wimmeln, und wir werden kurz darüber sprechen und es auf bestimmte andere erweitern.

 Tier-Leben und Nicht-Transmigration/-Seelenwanderung

 Aber zunächst möchten wir die Unstimmigkeiten in den oben genannten Quellen klären, dass die Seelenwanderung eine missverstandene Verallgemeinerung und ein ungenaues Konzept in seiner Interpretation ist. Obwohl Tier-Spirits in den Astral-Dimensionen existieren, versichern wir euch, dass sie sich nicht in Menschen entwickeln. Wie wir bereits in unseren früheren Mitteilungen über das Tier-Reich der Erden-Ebene mit euch teilten, arbeiten alle "Tiere" in einem Gruppen-Bewusstsein, ohne wahre Individualität (mit Ausnahme der Wale und Delphine). Die Tiere sind in einem vorher vereinbarten Dienst, in einem Schritt-nach-unten-Format des Bewusstseins in ihrem unglaublichen Dienst an der Menschheit in der beabsichtigten Maya der Dualität.

 Damit möchten wir sagen und betonen, dass Menschen nicht physisch ins Gruppen-Bewusstsein der Tiere reinkarnieren und in den irdischen Dualitäts-Reichen Tier-Geister sich nicht in menschliche Seelen entwickeln. Jede Lebens-Form die innerhalb des Erden-Systems reinkarniert, macht dies innerhalb des Formats, in dem es ist, kann aber auch in einer höheren Schwingungs-Energie-Form des gleichen "Gruppen-Feldes" als Sein eintreten. Aber das Tier-Reich ist nicht auf der Erde, um sich in individuelles kreatives Bewusstsein in der Weise zu entwickeln, wie die menschlichen Seelen, denn solche fortschreitende Entwicklung geschieht in individuellem Bewusstsein, und die Tiere haben einen Gruppen-Geist…, und sie traten in diese Muster instinktiver Programmierung auf einer mentalen Ebene ein. Aber die Mitglieder der größeren Tier-Gattung und Königreich haben tatsächlich eine "Seelen-Natur", wie alle Formen des Lebens, selbst jene, die als unbelebt betrachtet werden.

 Wir versichern euch, dass alle Mitglieder des Tier-Reiches tatsächlich eine "Seelen-Natur" haben, wie alle Formen des Lebens. Allerdings haben Menschen die Fähigkeit, Teile ihrer Energie in Tier-Form zu integrieren.

 Aber, um das klar auszudrücken, diese "Integration" ist keine Seelen-Wanderung. Es bedeutet nicht, dass ein Mensch in einem Tier wiedergeboren wird. Es bedeutet, dass Persönlichkeiten einen Teil ihrer Energie in verschiedenen Arten des Lebens in den Königreichen der Erde senden können. In der Tat haben vor der Dualität die Lemurianer und Atlanter die Erd-Ebene durch die Projizierung ihres Bewusstseins im Bilden eines "dritten" durch verschmelzen mit den Tieren, Mineralien, Elementar-Wesen und Bäumen erfahren.

 Tier-Totems als Deva-Spirits

 Büffel-Spirits, Adler-Spirits, Wolf-Spirits und Jaguar-Spirits (ebenso wie unzählige andere) existieren in einer "höheren Deva-Form", vor allem in den Gebieten von Nord- und Süd-Amerika, innerhalb von Gebieten mit genügender Kraft-Knoten-Energie, um volle dimensionale Spektren-Projektionen zu leisten und anzubieten. Diese sind höhere Klassifizierungen der Deva-Projektionen, verwurzelt mit und eingesetzt aus der Gruppen-Seele, und es sind wirklich mächtige und weise Energien.

 Das Tier-Reich hat ein vollständiges, gewaltiges Verständnis und Bewusstsein für die anderen bewussten König-Reiche der Erde, und sie haben immer die Fähigkeit gehabt, die Menschheit zu unterrichten. Ihr habt in der gegenwärtigen Zeit leider vergessen, wie viel ihr von allen Wesen des Tier-Königreichs gelernt habt. Die Menschheit im Feld wachsender Gesellschaften und Kulturen lernten einen großen Teil ihrer Medizin durch die Ernährung und Beobachtung des Verhaltens der Tiere in Interaktion mit dem Pflanzen-Königreich.

 Die Menschheit beobachtet sorgfältig welche Pflanzen zu vermeiden und welche zu kultivieren sind. Sie lernten Techniken des Überlebens und tatsächlich soziales Verhalten, nicht nur durch das Beobachten der Tiere, sondern auch durch eine direkte telepathische Kommunikation mit ihnen.

 Wir werden im Detail von den weisen Spirits und Führung sprechen, die von Tier-Totems in ihrer Verbindungsfläche mit den Stammes-Nationen und Einheimischen Gesellschaften bereitgestellt werden, die sie in Zeremonien ehrten und ihre Weisheit durch Verschiebung ins Astral-Reich von "Deva-Lehrern" erhielten.

 Gleichzeitige Realitäten

 Jeder inkarnierte Mensch existiert in mindestens vier Reichen des Lebens gleichzeitig, und in Wahrheit in unzähligen zusätzlichen Reichen, abhängig von der Ebene der Entwicklung. Die vier grundlegenden Realitäten, innerhalb derer alle Menschen co-existieren sind ~ (1) das 3D-physische Universum, (2) die "Traum"-Welt, (3) das "mentale" Crysto-elektrische Reich, in dem das innere Selbst ruht und alle mentalen Aktivitäten auftreten, und (4) die Engel ~ der Antimaterie-Bereich, der auch einfach als das himmlische Reich beschrieben werden kann. Und dieses "Engel-/Antimaterie-Reich" ist eine Null-Punkt Energie, es ist ein Bereich der Nicht-Polarität.

 Wir haben mehrere Male über das Leben in der astralen und anderen Dimensionen jenseits von 3D durch den Kanal Tyberonn gesprochen, und in der Tat teilte der Kanal (James Tyberonn) seine Erfahrungen in bestimmten Verbindungs-Flächen mit den See-Devas von Kanada und Chile, elektrische Lebens-Formen und Feen-Devas in Schottland, Kanada, Griechenland, Irland, England, Arkansas, Mount Shasta und den Anden von Chile, Bolivien, Peru und Venezuela.

 Jetzt, zum Zweck der Kürzung, werden wir nur kurz auf die Deva- oder Engel-Reiche der Erde eingehen, da dieses Thema in größerem Detail bereits früher behandelt wurde.

 Neue Verständlichkeit

 Wir versichern euch, das Bewusstsein ist weit mobiler, als die Menschheit erkennt. Funktionell und absichtlich habt ihr euch als Spezies auf das relativ schmale "physische 3D-Reich" seit dem Fall des Firmaments konzentriert. Ihr neigt dazu, das Bewusstsein als eine mysteriöse konzeptuelle "Sache" zu betrachten. Eine passendere, genauere Beschreibung des Bewusstseins ist das einer bestimmten Qualität und Eigenschaft des mehrdimensionalen "Seins". Jeder Teil ist holographisch, das bedeutet, dass jedes Segment eures Bewusstseins das "Ganze" eures Bewusstseins enthält. Es ist ein Attribut der Menschheit, das sie als Spezies vergessen hat und über die letzten Jahrtausende generell nicht mehr erfuhr. Bis in die Gegenwart hat die Menschheit tatsächlich in ihrem Unglauben alle Ideen abgewiesen, dass sie in ihrem materiellen 3D-Körper und gleichzeitig außerhalb davon sein können.

 In den frühen Phasen irdischen Lebens war das Bewusstsein sehr viel "mobiler" und bereiter solche Dinge zu akzeptieren. Wie bereits erwähnt, konnte die Menschheit in der "Vor-Dualitäts-Epoche" leicht auch in andere Dimensionen sehen. Sie hatten die Fähigkeit mit Bäumen zu interagieren und sich zu vereinen, auch mit Tieren, mineralischem und elementarem Leben, und sie erlebten diese subjektiven Welten mit größerem Bewusstsein und Selbst-Sein.

 In den gegenwärtigen Zeiten ist die "Matrix" in einem allmählichen Prozess des Übergangs, der solche Erfahrungen ermöglicht. Und es ist besser, dies zu verstehen, statt es als hellseherische Erfahrung der Illusion abzutun. An sich gibt es Formen des Lebens, die in der Gegenwart erfahren werden können, die nicht so greifbar, nicht so sichtbar vor der 12-12-12-Aktivierung des 144-Kristallinen Gitters waren.

 Astral-Leben Übersicht

 Für die Zwecke der Syntax in dieser Mitteilung verbinden wir Massen-Gruppen (in einem beschränkten Umfang), Natur-Geister, photonische Wesen und elektrische Lebenszeiten in der Kategorie der "Devas". Erinnert euch daran, dass es so etwas wie eine Hierarchie ist, oder vielleicht besser gesagt, als unterschiedliche Ebenen von dem was als Licht-Quotient, Intelligenz, Resonanz-Polarität und Dimensions-Ebenen-Bewohner unter diesen bezeichnet werden könnte. Überdies möchten wir noch bekräftigen, dass das Astral-Reich Unter-Klassifizierungen hat, und die niedrigeren Teile des Astral-Reichs sind die Dualitäts-Reiche.

 Lebende Gedanken-Formen

 Gedanken-Formen existieren in unzähligen Formaten in den Astral-Reichen, sind aber nicht "Devisch". Dennoch sind Gedanken-Formen gültige, lebhafte Energien, die unterschiedliche Ebenen der Wahrnehmung von Bewusstsein zu Bewusstsein haben. Einige sind völlig unabhängig, andere können schwingungsmäßig vergleichen und sich mit Frequenz-anziehenden Gruppen-Feldern verbinden.

 Einige sind das, was vielleicht als Gedanken-Formen genannt wird, die durch menschliche Intellektuelle Prozesse hervorgebracht werden. Gedanken sind elektromagnetische Realitäten, die tatsächlich eine Vitalität und Gültigkeit in den astralen Ebenen haben. In der Tat haben vereinigte Gedanken der Massen der Menschheit lebendige Gedanken-Formen, die nicht nur bestimmte mythologische Halbgötter, sondern auch aus fiktiven Charakteren aus Büchern geschaffen haben, die gewissermaßen eine virtuelle Realität annehmen. Viele der Heiligen, zu denen ihr betet, und Charaktere des Mythos, denen ihr Gedanken-Energie widmet, wie Santa Claus, wurden daher in einem psychischen Prozess in einer bestimmten kreativen holographischen Realität geschaffen.

 Vielleicht überrascht es euch, dass euer Edgar Cayce einmal über einen Shakespeare-Spiel-Charakter sprach, bei der Teilnahme an einem Seminar der Gedanken-Form-Matrix in Virginia Beach, ganz unabhängig bewusst versuchte sie zu lernen. Man stelle sich das vor! Während diese in der Quelle nicht elementar sind, existieren diese in der gleichen parallelen dimensionalen Frequenz wie Elementale.

 Praktiker entwickelten das, was man als "okkulte Wissenschaften" in verschiedenen Kulturen bezeichnen kann, dass Gedanken eine Form eigenständiger Identität gegeben werden, die für positive oder negative Zwecke benutzt werden können ~ sei es nun absichtlich oder unabsichtlich ~  in subjektiven mentaler Behausung oder konzentriert emotional aufgeladen. Dementsprechend gibt es astralisch ebenso viele Arten von Gedanken-Formen und "Schatten-Erscheinungen" wie es Menschen gibt. Diese können von lebenden oder verstorbenen menschlichen Quellen stammen. Die Fragmente der Gedanken-Formen, die von Menschen projiziert sind und übergehen (bekannt oder unbekannt) auf ihre Umwelt und Situation, sind abhängig von ihrer vorübergehenden Ebene der "Energie-Kraft". 

Allerdings werden sie nicht vollständig in die physische Realität entweder in Persönlichkeit oder Form konzentriert, und dies ist ihre wichtigste Unterscheidung von Gedanken-Formen, die von Menschen in die Biologie projiziert werden. Einige solcher Erscheinungen sind einfach Rückstände von Emotionen, und andere sind bleibende überlebende Fragmente von Persönlichkeiten. An sich sind sie recht harmlos. Es ist nur, wenn ihr in "Furcht" auf sie reagiert, entstehen falsch verstandene Schwierigkeiten ~ aber es ist selbst angeregt.

 Elektrische und Photonische Lebens-Formen

 Jetzt nehmt bitte zur Kenntnis, Edgar Cayce bezeichnete einige Devas als "boshafte" Gauner. Deshalb sagen wir euch, dass es richtig und wirklich umsichtig ist euch der Tatsache bewusst zu sein, dass elektrische Lebensformen die astralen Ebenen bewohnen, die sozusagen der Physik des elektro-magnetischen Spektrums folgen, das bedeutet, dass einige als "positive" und andere als "negative" Formen bezeichnet werden. Ebenso gibt es photonische Wesen in der niedrigeren dimensionalen Dualitäts-Astral-Ebene, die zum Zweck dieser Diskussion als "Licht" oder "Dunkel" in der Kontra-Position Polaritäts-Effekt bezeichnet werden können. In den früheren "elektrischen Lebens-Formen" können die spektralen Polaritäts-Effekte vielleicht besser als Geben und Nehmen beschrieben werden. Gewisse "negative" elektrische Wesen sind Energie-Vampire, die sich von der Furcht nähren.

 Es gibt in den gegenüberliegenden Parametern des elektrischen Spektral-Bereichs Devas, die in den Theosophischen Publikationen als bösartig, böse und dämonisch bezeichnet wurden. Diese wurden oft als "guten Feen", "schlechte Feen", Púca und Kobolde in der keltischen Mythologie bezeichnet.

 Erinnert euch, das niedrigere Astral-Reich ist ein Polaritäts-Reich mit Dualitäts-Formen von Wesen in einem elektro-magnetischen Feld. Es gibt einmalige Deva-Wesen in dieser Kategorie, die fähig sind Furcht zu induzieren, sich an eine offene Aura hängen und sich von der Energie der Furcht nähren. Sie sind nicht wirklich dämonisch, aber es ist verständlich, warum sie so betrachtet werden. Obwohl sie parasitär boshaft sein können, sogar unheimlich, wenn man sie fürchtet…, sind sie völlig harmlos, wenn man sich nicht fürchtet. Deshalb ist der Übeltäter die Furcht-Reaktion selbst. Wir werden uns mit diesem Thema später im zweiten Teil näher befassen, und es ist in der Tag ein faszinierendes Thema. Aber wir möchten klarstellen, es gibt keine Dämonen, außer jenen, die ihr schafft.

 Natur-Spirits ~ Elementare und Göttliche Intelligenz

 Die vielfältigen Lebensformen, die als "Natur-Spirits" beschrieben werden, sind im wesentlichen projizierte Aspekte vom Luft-, Wasser-, Feuer- und Erden-Königreich (Mineral- und Pflanzen-Königreich), die einen gültig-bewussten dynamischen Ausdruck im ätherischen Körper-Format haben, und sich jenseits ihrer Kern-Quelle durch Träger lebendiger elektro-magnetischer und Crysto-elektrischer Energie ausgedehnt haben.

 Diese Astral-Lebens-Form ist auch hierarchisch, wie einige Naturgeist-Deva-Formen sind sie viel intelligenter, viel fortgeschrittener als andere. Die in den höheren Klassifizierungen innerhalb des Feen-Königreichs besitzen das, was als Göttliche Intelligenz bezeichnet werden kann, während andere des Deva-Reiches eher aus den niedrigeren Feldern sind, wie als Vogel oder geflügeltes Königreich bezeichnet, in Bezug auf die Sensibilisierung innerhalb eines Gruppen-Gedanken-Musters gegenüber dem individuellen Bewusstsein. Die Naturgeister der Feen wurden vom 5. Königreich der Erde hervorgebracht, von den Planeten wurden die Elemente, oft als "Elementare" bezeichnet, hervorgebracht. Die beabsichtigten "Feen-Elementare" erfüllen dem Zweck, dem Königreich der Erde zu dienen, dem Wasser, der Luft, dem Feuer, der Erde und dem Ätherischen.

 Die höhere Intelligenz unter den elementaren Feen interagieren gerne mit bestimmten Menschen und werden von eine positiven Schwingung zu den Menschen gezogen. Dies gilt besonders für die Naturgeister, die aus dem Pflanzenreich projiziert werden. Die Devas in allen Formen sind sich der Menschen bewusst, besonders der Kinder, die die ungewöhnliche Fähigkeit haben, die "funkelnden" Feen-Spirits deutlich zu sehen und glücklicherweise können sie oft wählen, mit ihnen in großer Freude und Neugier zu interagieren. Aber die meisten fühlen sich weniger zur kommunikativen Interaktion hingezogen und halten einen gewissen Abstand…, nicht anders wie ein Spatz oder eine Drossel in eurem eigenen Garten, die einfach wegfliegen, oder ein Kaninchen, das aus seiner Deckung flitzt, wenn man zu nahe kommt. Dementsprechend werden diese niedrigen Reiche oft konzentriert auf ihre verschiedenen Rollen der Knechtschaft und Balance, da sie weniger einfühlsamen Menschen Aufmerksamkeit zollen, für die sie unsichtbar sind, andere halten vorsichtig Abstand.

 Wie wir bereits festgestellt haben, sind nicht alle Deva-Formen positiv oder von wohlwollender Natur. Einige sind Bewusstsein-bezogen von elektro-magnetischen Feldern, und als solche sowohl positiv als auch negative, um das elektrische Spektrum auszugleichen. Einige sehen die Menschen als verwandt an, andere nicht. Einige projizieren die schwingende Essenz der höchsten Liebe, andere des Gegenteils in ihrem elektro-magnetischen Spektrum sind ein wenig bösartig und schelmisch aus eurer Perspektive. Dennoch sind beide Spektren-elektrische Formen von bio-elektrischem Plasma-artigem Leben und sozusagen sind sie erforderlich, um einander innerhalb der Dualitäts-Reiche auszugleichen.

 Feen

Das Feen-Königreich sind in erster Linie Licht-basierte Elementare, die aus der Luft stammen, aber es gibt eine erhebliche Vielfalt von Feen ~ die Wasser- und Pflanzen-Reich bezogen sind. Die Pflanzen-bezogenen Feen wurden traditionell von eurem Volkstum als Elfen und Heinzelmännchen bezeichnet. Beide mit einer sehr aufgeregten positiven Schwingung, oft eine Empfindung beim Menschen im Zusammenhang mit Freude und Lachen schaffend. Sie sind sehr wirklich und existieren überall auf dem Planeten. Das Königreich der Feen neigt dazu, sich in Gebieten mit höherer Energie zu versammeln. In jenen Gebieten, die Energie-Knoten und heilige Orten genannt werden. Um es klar auszudrücken, solche Schauplätze werden als Heilige und Kraftvoll bezeichnet, weil die Schleier der Dimensionen sehr dünn in diesen Wirbeln sind. Die ganze Vielfalt der Feen werden besonders an glucksenden Bächen, kleinen Kaskaden, Pools, Kristallen, blühenden Pflanzen, Pilzen und besonders üppigen Farnen und Farnkraut gesehen.

 Das Elfen-Königreich

 Einige Mitglieder des Elfen-Königreichs sind Deva-Wesen, die von bestimmen Bäumen und Pflanzen projiziert werden, aber die meisten dieser Kategorie sind Projektionen vom irdenen Mineral-Königreich. Dazu gehören Elfen, Gnome und Trolle. Der Elf existiert in Wäldern und bewaldetem Grün, und Aspekte vom Elf verbinden sich besonders mit Greenman. In einem wahren Sinn sind alle Elementare verwandt und bezogen auf den Aspekt ein wenig abhängig von den anderen, den Pflanzen, der Erde, dem Wasser und Licht zum Beispiel.

 Edgar Cayce sprach unter anderem in vertrautem Detail von sehr wirklichen Erfahrungen und Interaktionen mit Feen, Elfen und Heinzelmännchen während seiner Kindheit. Der Kanal, James Tyberonn, hat von seinen außergewöhnlichen Erfahrungen auf Skellig Michael mit klaren Manifestationen von Feen und Heinzelmännchen mit einem längeren visuellen Kontakt gesprochen.

Das visuelle als ein Aspekt des Energie-Feldes auf Skelling und anderen Teilen von Irland (und anderen verfeinerten Knoten) sind in die dimensionalen Felder konzentriert und überlappen in greifbarem Rundlauf.

 Der Wald-Elf tendiert dazu, in den Basen und Vertiefungen größerer Bäume, wie Eichen zu sein, und ihre Präsenz kann oft auch durch ungewöhnliche Oberflächen-Wurzeln und Glieder der Bäume angezeigt werden.

 

"Punkte der Unendlichkeit“

Lord Michael und die Lady vom See

EE Metatron durch Tyberonn, 10.01.2016

Übersetzung: SHANA

Grüße Meister, ich bin Metatron, Engel des Lichts. Ich bin verbunden durch Tyberonn vom kristallinen Dienst und wir begrüßen euch in einem Vektor der bedingungslosen Liebe.

Und damit kommen wir zurück, um über die exquisiten Schwingungs-Frequenzen zu sprechen und über die betäubende visuelle Großartigkeit des Michael-Wirbel-Portals in Banff. Nun, es gibt viele einzigartige und unerkannte Aspekte in diesen Gebieten von Banff und den Yoho-National-Parks in den wirklich spektakulären Bergen, Flüssen, Tälern und Gewässern dieser einmaligen Säulen von West-Kanada. Aufgrund seine Gravitations-Anomalien, Tektonik, elektromagnetischen Gleichgewichts, Mineralogie und Breiten- und Längen-Platzierung, gibt es dort seltene wohlwollende Plasma-Felder, die eine greifbarere Schnittstelle mit den göttlichen Reichen ermöglichen.

 Ihr wisst, die heiligen Seen wie Louise, Lake Moraine, Emerald Lake und Lake O'Hara sind bewusst Lebewesen. Aber dies geht weit über den "Spirit des Ortes" hinaus, der so prachtvoll in der Schönheit der Natur auftritt. Weil diese Smaragdgrünen, Türkis und Saphirfarbenen Gewässer mit kolloidalen Silikat-Partikeln und Kristallen ausgesetzt sind, haben diese Gletscher-Schmelz-Gewässer einen sehr einzigartigen ionischen Strom, durch den eine prägnante piezoelektrische Ladung und piezo-strahlende  Eigenschaft auftritt. Diese heiligen Gewässer sind "flüssige" Kristalle. Und diese fluiden Edelsteine projizieren eine kristalline Geometrie, die sich mit dem vermischen und verbinden, was die himmlischen Reiche genannt wird. Die Tiefe der Erfahrungen in diesen lebendigen natürlichen Kathedralen bieten eine außergewöhnliche unberührte Resonanz reiner Klarheit an und ermöglicht eine völlig erstaunliche Klarheit der Kommunikation mit dem Reich des Göttlichen und des Höheren Selbst.

 Die herrlichen Kristall-Seen sind weitestgehen bisher nur als Orte herrlicher, atemberaubender Schönheit angesehen, jedoch nicht wirklich als die phänomenalen interdimensionalen Sternen-Tore der geweihten heiligen Frequenzen in ihnen erkannt worden. Denn eine eindrucksvolle Schwingung in seltener Balance wird greifbar, in einer so sanften Weise abgesondert, dass es sich mit Engeln verbindet. Die kristalline Schwingung ist sehr speziell, sehr selten und öffnet das Herz-Zentrum und erleuchtet das Kronen-Chakra in einer Weise, die in keinem anderen Kraft-Knoten existiert. Dies sind Gebiete kondensierter dimensionaler Überlagerung, in denen andere Reiche in bemerkenswerter lesbarer Wahrnehmbarkeit zusammenfallen. Mit anderen Worten, in spezifischen Energie-Feldern und Timings ist vorwiegend Energie in den hohen Energie-Knoten innerhalb des Michael-Wirbels von Kanada präsent, vorwiegend dominierend über 3D, in einem nichtpolaren Resonanz- und "Engel"-Feld!

 Ja, in Zeiten der verschönerten Astro-Schwerkräfte, wie Sonnen- und Mondfinsternisse, Tagundnachtgleichen und Sonnenwenden, sind die visionär pilgernden Suchenden in diesen beispiellosen Bereichen der Engel-Resonanz vergleichbar mit der Matrix im Inneren eines enormen Kristalls. Eine visionäre Traumlandschaft wird angeboten, die nicht nur jede Astral-Visions-Erfahrung in einer objektiven Reinheit übersteigt, ohne die Furcht vor Sicherheitslücken und Risiken, wie es oft in den schamanischen Reisen, induziert durch pflanzliche Mittel, auftritt. Und das liegt an der Verneinung der Dualitäts-Spektren-Elektro-Magnetik innerhalb der nicht-polaren Felder dieser Knoten.

 Unendlichkeits-Punkt der Engel

 Meister, das Feld von Energie, das Banff ganz einmalig macht, wird zu einem großen Umfang von der Fähigkeit definiert, einen außergewöhnlichen inter- und intra-partikular-dimensionalen Vektor/Überträger zu bilden. Dies ist tatsächlich ein Herz-Zentrum, ein Kronen-Vektor von geo-kristalliner Matrix, der in der nicht-Polarität eine Resonanz von reiner Liebe in konzentrische Überlagerung projiziert.

 Und wir sagen euch, diese einzigartige Mischung sorgt im himmlischen Reich nicht nur für ein Zusammenführen in 3D, sondern ersetzt 3D in den Attributen. Das ist der Grund, warum Erzengel Michael diesen Wirbel verankert hat und was als ein Unendlichkeits-Punkt bezeichnet werden kann, und es ist in der Tat ein Vektor des "Himmel auf Erden", der wirklich durch eine Schar von Engeln bewohnt wird.

 Und wir sagen euch, dass zusätzlich zur exquisiten Tiefe des Feen- und Deva-Lebens in dieser Resonanz Cherubime Engel gibt, hervorgebracht von Michael, die wohlwollend in den Feldern der kristallinen Gewässer wimmeln.

 Es gibt innerhalb der spezifischen Reichweite und knappen Schwingungs-Frequenz von Lake Louise und Lake Moraine äußerst positive Crysto-Deva-Lebens-Formen, wie sie an keinem anderen Standort auf dem Planeten existieren.

 Innerhalb dieser außergewöhnlichen sich vermischenden Matrix sind Manifestationen von Himmlischen Wesen von einer nährenden weiblichen Natur, die nicht nur als Orbs von brillantem Licht gesehen werden können, sondern auch gehört werden, weil diese Engel in dieser außergewöhnlichen Überlagerung einen ruhigen gelassenen Refrain projizieren, der alles Leben durchdringt. Es ist eine euphorische Energie, die die Chakren ausrichtet und das Herz öffnet, und die visionäre Wahrnehmung dessen verstärkt, was als das 3. Auge bezeichnet wird.

 Michael und Die Göttin des Sees

Es ist kein Zufall, dass diese Vektoren das Beste selbst dem ahnungslosen Besucher bringen, denn es ist Herz-berührend und inspirierend. Wir sprechen später mehr über das König-Reich der Feen und der Lady des Sees in diesem wundervollen Austausch.

Den Spirit der Natur-Göttin hat die Lady des Sees am wirksamsten am Lake Louise eingebettet. Und wir sagen euch, liebevoller Spirit spielt eine wichtige Rolle bei der Anbindung mit der außergewöhnlichen Vision, die ihr durch EE Michael während eurer Visions-Suche vor Jahren am Lake Louise erlebtet.

 Ihre Präsenz ist von Heiligen Feen, Devas, in der Natur, aber auch von der höchsten Ebene elementaren Bewusstseins, eine sehr enge Frequenz zu den Engeln. Wir möchten jedoch noch hinzufügen, dass sie spirituell den Lake Louise verkörpert und euch erwartet, alle, die solche Erfahrungen in dieser Kristall-Energie haben, teilen ihre Seelen-Essenz in diesem tadellosen, großartigen Energie-Unendlichkeits-Punkt.

 Erzengel Michael ~ der Michael-Wirbel

 Lord Michael begann seine Präsenz in einem triangulierten Portal innerhalb des Kernes der kanadischen Rockies nach dem Tor-Event zu verankern, das ihr das 11-11 nennt. Der Prozess erforderte drei Jahr zur Vervollständigung. Die drei Gipfel innerhalb des triangulierten Wirbels treten an den kristallinen Gewässern des Lake Louise, Lake O'Hara und Emerald Lake auf. Diese drei kristallklare Seen halten eine unglaublich mächtige Energie und sind damit fähig, die Manifestationen von Erzengel Michael in der energiegeladenen Präsenz wirksam zu verankern, zu erhalten und zu stärken. Die Klarheit, die in diesen unberührten Stellen vorher existierte, hat vieles erleichtert, um direkte Erfahrungen in seine Göttlichen Präsenz zu haben. Ein Energie-Wirbel wurde beim Verbinden der Standorte vor dem 12-12 gegen den Urzeigersinn in Bewegung gesetzt. Die Triangulation hat das gebildet, was ihr als Michael-Wirbel bezeichnen könnt, und ein großartiges spirituelles Licht wird so in der ganzen Region über Hunderte von Meilen verbreitet. Und es ist wichtig zu erkennen, dass sich die Energie tatsächlich in konzentrischen Schichten erweitert und sich immer mehr ausdehnt, über die innere Triangulierung der 3 Anker-Punkte hinaus.

 Im Jahr 2016 und darüber hinaus gibt es einen Ruf, sich mit diesen unberührten Energien zu verbinden, denn innerhalb dieser geweihten Regionen residiert eine noch größere Klarheit und eine noch größere Konzentration von Lebenskraft. Erhöhte kristalline Klarheit tritt tatsächlich in vielen Energie-Knoten auf dem ganzen Planeten seit der Energie von 2012 der Neuen Erde auf. In der Tat ist es eine ausgestaltete Energie, die vor der 2012-Vollendung des 144-Kristall-Gitters in einem 12-dimensionalen Format nicht vollständig ausgedrückt werden konnte, und die jetzt in vielen Energie-Knoten-Positionen präsent ist.

 Wir teilten früher mit euch, dass 2015 die Bereiche der Rocky Mountains mit den Anden vertikal und horizontal mit allen Teilbereichen, Gräben und Säulen wieder in Verbindung gebracht wurden. Damit bilden sie einen ununterbrochenen vernetzten energetischen Strom, der sich in ein Crysto-elektrisches Format wandelt, in dem, was die kristalline Hinauf-Verschiebung genannt wird. Diese wohlwollend beeinflussten Energie-Knoten entlang dieser Ströme, sind die kanadischen Rockies entsprechend wirksam hochgeschaltet durch eine schon überlegene Haltung und tonale Schwingung. Was 2016 im Michael-Wirbel ausgesandt wird, ist jetzt absolut wahrhaft erhaben. 

Wir sagen euch, Meister, unter jenen Energie-Knoten auf eurem Planeten, den so genannten Heiligen Orten, ist der Michael-Wirbel der kanadischen Rockies brillant differenziert, und es ist ganz außergewöhnlich. Für diese Berg-Region von Banff und Yoho-National-Parks von Alberta und British Columbia, Kanada, verschmelzen mineralogische, Gravitations- und Crysto-elektromagnetische Kräfte einzigartig und harmonisch in einem neu gebildeten dreifachen Drehungs-Format, welches die Auswirkungen einer noch stärkeren Schnittstelle zwischen Dimensionen bewirkt und auch Licht-Spektren und Materie-Spektren in einer zugänglichen Weise vermischt, jedem menschlichen Suchenden erlaubend innerhalb seiner in unglaublich erhöhten Schwingungs-Energie ohne Aura-Erschöpfung zu bleiben.

 Das Allerheiligste 

In uralten Zeiten gab es bestimmte anerkannte Wirbel, die als "Allerheiligste" bezeichnet wurden. Diese befanden sich in mächtigen natürlichen Energie-Knoten, die von Tempeln und spezifischen Strukturen verstärkt wurden, wie durch die Verwendung des Phi-Goldenen Schnitts, in Richtung und kosmisch ausgerichtet. Diese Energien wurden im Wesentlichen in Platzierungen heiliger Tempel und Pyramiden von Atlantis, Ägypten, Mexiko, Asien, Griechenland und Judäa verehrt. Allerdings waren diese nicht für alle zugänglich, eher nur für die initiierten Meister, Ältesten und hohen Priester. Denn die große Intensität dieser sorgfältig geschliffenen Stationen konnte durch den Uneingeweihten nicht aufrechterhalten werden.

 Wir sagen euch, dass die Energien innerhalb bestimmter Punkte des "Michael-Wirbels" ebenso mächtig zu jenen uralten Tagen waren, wie sie es heute sind. Es gibt Wirbel in den kanadischen Rocky Mountains, die absolut als lebendige "Natürliche Tempel" angesehen werden können, in denen ganz erstaunliche Frequenzen entsprechend der intra-dimensionalen Aspekte des alten "Allerheiligsten" sind. Und dennoch sind im Michael-Wirbel die Vektoren des Allerheiligsten, innerhalb dieser prägnanten "Mischung" in einer einmaligen Resonanz, die sowohl aufnehmbar, als auch offen für alles ist. Der Grund ist die seltene harmonische natürliche Balance und die seltene lebendige Crysto-Geometrie an Ort und Stelle innerhalb der Gebiete von Banff und Yoho.

 Flüssige Geometrische Felder 

Wir haben euch früher gesagt, dass diese heilige Geometrie alle Wirklichkeiten, alle Dimensionen untermauert. Innerhalb des Michael-Wirbels von Kanada ist eine unglaublich vielseitige Geometrie. Ein präziser dimensionaler Wirbel aller drei planetaren Gitter, innerhalb des 144-Kristallinen Gitters vereinigt, existiert harmonisch innerhalb der Michael-Portal-Triangulation. Als solches enthält die geometrische Projektion dieses Wirbel-Portal-Gebiets alle heiligen geometrischen Codes ~ Tetraeder, Hexaeder, Oktaeder, Dodekaeder und Ikosaeder.Das Gebiet projiziert die heilige Geometrie und kristallinen Codes des Metatronischen Würfels.

 In diesen Geo-Mustern durchdringt die Energie von Metatron innerhalb dieses Gebietes die heilige geometrische Überlagerung. Es ist in der Tat die Metatronische Geometrie, die die Schablone für den Zugang der anderen Engel-Energien in diesem Gebiet bildet, um zu manifestieren. Die Struktur ist so, dass die Heilige geometrische Schablone eine beständige Verneinung ungünstiger Energien ermöglicht.

 Die energetische Mischungen bilden hier einzigartig die Metatronischen Würfel in einer sehr reaktiven mehrdimensionalen Matrix, so dass jede tellurische Kraft oder emotionale Energie in anderen Gebieten Zeit-effektiv die kristallinen Schablonen durch eine unmittelbare Balance-Anpassung trifft, die perfekte Symmetrie aufrechterhaltend. Dies verbindet sich mit den natürlichen tellurischen Energien, die ein Erweichen anbieten, was sonst eine Energie von großer Intensität wäre.

 Damit existiert eine makellose Klarheit der geweihten Energie, prägnant und einzigartig, in diesem besonderen Wirbel der kanadischen Rocky Mountains. Die Ausdehnung der Rocky Mountains sind bei weitem die stärksten auf dem Planeten mit ihren ausgestalteten Portalen und Wirbel-Standorten. Die Menschen erleben dies als ein Gebiet beschleunigter "höherer" Gedanken-Manifestation. Höhere Gedanken, reine Gedanken, liebevolle Gefühle verwandeln sich in geometrische Wirbel innerhalb des Betriebssystems dieser Energien und wirkliche sofortige Heilung und Umwandlung können hier geschehen. Das, was ihr als negative Gedanken bezeichnet, wird innerhalb dieses Feldes ruhig gelegt. Diese Aufhebung geschieht, weil für Negativität die entsprechenden hyper-dimensionalen geometrischen Frequenz-Impulse fehlen, um Reaktion oder Anerkennung innerhalb der positiven homogenen Matrix zu erreichen. Die Matrix projiziert die Energie der Liebe. Diese Energie wird tatsächlich effektiv in der gesamten Region über Hunderte von Meilen ausgedehnt. Das ist einer der Gründe, warum die in diesem Land lebenden Menschen als so angenehm wahrgenommen werden.

 Verjüngung durch Radium-Thermal-Bäder

Innerhalb der kanadischen Rocky Mountains sind zwei außergewöhnliche Hot Springs. Die Heißen Quellen in der Ortschaft Banff an der Basis des Sulfur Mountain und Radium Hot Springs in British Columbia in der Nähe des Lake Windermere, beide enthalten die Spuren des sehr seltenen Elementes Radium. Radium ist für den menschlichen Körper in niedrigen Niveaus sehr nützlich. Radium ist leicht radioaktiv und tritt in beiden dieser kanadischen natürlichen Thermal-Quellen auf. Radium ist sehr verjüngend. Es ist interessant festzustellen, dass die einzigen anderen natürlichen Thermal-Bäder mit radioaktiv heilendem Radium mit diesen wohlwollenden Spuren in einer kristallinen Matrix im Hot Springs Nationalpark in Arkansas enthalten sind.

 In diese Quellen einzutauchen, ist die perfekte Behandlungs-Vorbereitung, um in das Herz des Erzengel Michael-Wirbels in Lake Louise einzutreten. Diese Gewässer entfernen vollkommen alle Aura-Anhaftungen, stärken und laden das menschliche Aura-Feld auf und beschleunigt die Ausrichtung der 12 Chakren.

 Chateau Lake Louise ~ Ein absolut erstaunliches JuwelChateau Lake Louise befindet sich auf einer zerklüfteten Moräne, geschaffen vom Victoria-Gletscher, als die letzte Eiszeit vor mehr als 12.000 Jahren endete. Der See ist eine überraschende Mischung aus lebendigem glühend grün-blauem Wasser, so schön irisierend, dass es scheint, als würde ein Glut von unten leuchten. Am Ende des 1,6 km langen Sees steigt der Mount Victoria in das weiß-blau des kristallinen Gletschers. Wir sagen euch, dass diese Gewässer nicht nur piezo-elektrisch sind, sondern auch erstaunlich piezo-leuchtend.

 Energie konzentriert in geologischen Wänden

 Der Lake Louise ist auf drei Seiten von hohen Granitwänden umgeben, wie durch die wiegenden Hände Gottes. Die Felswände umgeben ihn wie mit einer Mauer ~ die daraus resultierende Energie ist sehr bedeutungsvoll. Es ist diese Art von Gehäuse, das die verschiedenen Zuflüsse von tellurischen, Solar- und elementaren Energien in den Lake Louise differenziert. Seine kubische und oktaedrische Formation enthält und verstärkt die wohlwollende Energie-Ebene. Es ist eine der schönsten sichtbaren Berglandschaften auf der Erde…, aber es hat eine andere Schicht ungesehener innerer Majestät und Tiefe im Zweck. Lake Louise ist einer der wichtigsten Punkte des triangulierten Michael-Wirbels, speziell wegen seine Zugänglichkeit. In diesem Gebiet des Lake Louise sind die ausgleichenden Heil-Kräfte riesig. Es ist ein heiliger Ort mit Heilungs- und ausgleichenden Energien von großer Intensität. Es ist eine große, aber dezente Intensität, die Auswirkungen auf jeden Besucher der speziellen Berggipfel des Lake Louise hat… und es gibt viele Besucher.

 Im Gegensatz zu dem, was man sich anfänglich denken mag, wird die Energie des Lake Louise nicht von den Hunderten von täglichen Besuchern und Hotelgästen Zeit-bewirkt. Tatsächlich wird es verbessert. Die Besucher sind ~ ohne Ausnahme ~ von der Energie und unglaublich inspirierenden Schönheit bewegt. Alle Besucher erleben ein Gefühl tiefer Schönheit und Ehrfurcht, und jene emotionale Energie wird freigegeben und gehen in Resonanz mit den Energien. Und dieser energetische Fluss trägt zur unglaublichen Energie des Ortes am Lake Louise bei.

 Seine Energie ist so mächtig, wie keine andere auf dem Planeten, seine prächtige Schwingungs-Intensität wird göttlich ausbalanciert, so dass sie nicht überwältigt. Seine Balance ist die Platte, auf der diese Erfahrung dem Pilger und Touristen gleichermaßen in einer schmackhaften, sanften Weise dient. Vergleichbare Energie-Ebenen in weniger sanften Formaten sind fähig, die Aura zu erschöpfen, nicht so am Lake Louise. Und auch nicht innerhalb eines Knotens des Michael-Wirbels.

 Wie wir bereits erklärten, ist die Negativität innerhalb seiner Energie ausgeschlossen und Ehrfurcht inspirierten Emotionen und tiefen Gefühle von Schönheit und Liebe werden verstärkt. Als ein Ergebnis erwarten wenige der ersten Besucher des Lake Louise die Tiefe der spirituellen Erfahrung, die sie haben werden, und wenige von ihnen verlassen ihn ohne tief betroffen und geheilt zu werden.

 Die emotionale Reaktion auf die ehrfurchtgebietende Schönheit öffnet das Herz und der Frequenz-ausgewogene Energie-Mix gleicht die Aura aus. Die durchdringende, spirituelle Energie, die vom See ausgeht, löst eine gründliche und tiefe Reinigung im Selbst aus. Ihr werdet sehen, dass stabile Touristen so durch die Schönheit und heilende Energie des Sees bewegt werden, dass Tränen der Freude ihre Augen innerhalb von Minuten überschwemmen. Es ist besonders heilend für besuchende Paare und Familien. Nur wenige Konflikte, Ängste oder Sorgen können in dieser Energie begraben bleiben, und ihr Auftauchen tritt in die Energie der immensen aber sanften Liebe, was zur Reinigung und zum Loslassen führt.

Die Probleme werden in dieser reinigenden Crysto-elektromagnetischen Energie zur Oberfläche sprudeln. Aber im Gegensatz zur Schmelz-Tiegel-Energie von Sedona, die absichtlich unausgewogen ist, kann es im Laufe der Zeit zu Aura-Implosion führen. Die Energien von Banff führen zu einer inspirierenden spirituellen Ebene der Ausrichtung und Priorisierung in einem viel weicheren wirksamen Weg von erhabener Reinigung und Inspiration.

 Die Energie des gesamten Massivs der Athabasca Berge in Banff und Yoho, sind in der Tat in harmonischen Schwingungen, in einer göttlichen Überlagerung und in einer weichen, sanften Balance, die harmonisch auf die wohlwollende menschliche Dreieinigkeit von Körper, Verstand und Seele wirken.

 Wie wir erklärt haben, tragen die kristallinen Flüssigkeiten, die erstaunlichen Flüsse und Seen ein elektrisches Feld, so komplex, dass es eine energetische Resonanz schafft, in die atomare und molekulare Struktur eindringt und alles in seinem Bereich durchdringt. Aus diesen Gründen wird bestimmten Gebieten wie dem Lake Louise, Lake Moraine und Emerald Lake erlaubt, große Ströme von Besuchern zu haben, von denen viele auf einer subtilen Ebene geführt werden. Die Energie des Flüssig-Kristalls mit dem Abdruck von Lord Michael dringt in ihr Wesen in einer Weise ein, dass es innerhalb ihres Wesens fein auf physische und emotionale Ebenen strahlt. Und so ist es praktisch unmöglich für sie, nicht durch diese flüsternde Induktion spirituell betroffen zu sein. Alle Besucher dieser besonderen Energien sind absolut tief berührt und ihnen wird die Gelegenheit gegeben, nicht nur emotional zu heilen, sondern sich auch spirituell auszudehnen.

 Positive unberührte Ausdehnung

 In den vergangenen drei Jahrzehnten sind Erden-Hüter und Gitter-Arbeiter gerufen worden, die Kraft-Plätze der unzähligen Formate heiliger höherdimensionaler Energien zu erfahren und auf dem ganzen Planeten auszurichten. In den meisten Fällen gibt es einen gespürten Zeitzwang, ein Gefühl von "Zeit zu gehen" ~ nach ein paar Tagen. Dies ist zurückzuführen auf ein Energie-Differential, was im Laufe der Zeit einen Riss in der menschlichen Aura zur Folge haben könnte, bis ein Ausgleich erreicht wurde. Aber in Banff behält die Aura nicht nur ihre angemessene Ovid-Integrität und Schalt-System bei, sondern lädt trotz des Schwingungs-Differential-Aspekt auf. Ist das nicht interessant?

 Kristalline Aktivierung von 2015

 Im Jahr 2015 verbanden sich die kristallinen Strukturen der vertikalen Bereiche der Rocky Mountains energetisch erneut mit den Anden, und bildeten so einen massiven ungebrochenen Frequenz-Fluss, der sich von Alaska bis in den Süden Chiles ausdehnte. Dies ist in bestimmten Gebieten maximiert, einschließlich der Colorado Rift Zonen, Banff, Titicaca und Patagonien. Besondere Hüter sind in diese Gebiete gezogen worden, um Energien zu verankern und einzuprägen. Dies ist noch nicht ganz abgeschlossen. Der Kanal ist unter diesen.

 Aber speziell wegen der außergewöhnlichen tellurischen Energien und der Mineralogie der kanadischen Rocky Mountains sind es Banff und die Yoho Regionen Kanadas, die die lebendige Präsenz und nährende Resonanz von Erzengel Michael beherbergen. Der Kanal war sich lange der Präsenz von Lord Michael bewusst, bevor er es bewusst erkannte ~ Jahre bevor er die planetare Bedeutung verstanden hatte. Das ist auch der Grund, warum er einen energetischen Teil seines Spirits in dieses großartige Gebiet von Banff und Yoho eingebettet hat. Deshalb ist er viele Male in dieses Gebiet zurückgekehrt … und es ist der Grund, warum er jetzt, 2016, wieder zur Pilgerreise zurückgerufen wird.

 Die Deva, Heiligen Drachen und Feen

 Diese geweihten Gebiete der kanadischen Rockys sind in einem anderen Aspekt wirklich ungewöhnlich. Es gibt Formen von positivem Deva- und Feen-Leben, die sehr greifbar in diesem einmaligen Feld der Resonanz existieren. Die Feen, Kobolde und Elfen-Königreiche in dieser wunderbaren Energie sind wirklich spielerisch und wohlwollend. Diese werden oft in sichtbaren Spektren nahe der heiligen Gewässer und blühenden Wiesen manifestieren. Ihr werdet auch feststellen, dass die Vögel und kleineren Mitglieder des Tier-Königreichs in diesem Gebiet eine  Deva-Eigenschaft von freundlicher Zugänglichkeit und Ausgelassenheit haben. Die Backen- und Eichhörnchen sind der Schwingung der Blumen-Feen dieses Gebiets sehr nahe. Die Art der Eichelhäher am Lake Louise sind sehr verspielt und sich bewusster als die Artgenossen in anderen, weniger schönen Regionen. Die Raben, schwarzen Krähen, Falken und Adler im Banff-Gebiet sind hoch entwickelt und wurden als Boten von den Indigenen dieser Gegend erkannt.

 Aufgrund der einmaligen kristallinen Struktur der Seen in diesem Gebiet gibt es auch ein lebendiges Bewusstsein innerhalb von ihnen. Lake Louise, Lake Moraine sind lebendige Energien und bewusste Präsenz, die oft in einem offenkundigen Format als das gesehen werden, was ihr die Lady des Sees bezeichnen könnt. Dies ist eine weibliche Präsenz, mit dem Deva-Spirit der Gewässer verwandt. In diesem mächtigen kristallinen Gebiet können beide oft empathisch gefühlt und gesehen werden.

 Meister, was wir euch jetzt mitteilen, mag vielleicht viele von euch überraschen, aber der Gastgeber der Aufgestiegenen Meister, die sich spürbar im Banff und Yoho-Gebiet befinden, beinhaltet auch die Heiligen Engel-Drachen, wie ihr sie nennt.

Diese wohlwollenden und vollständig bewussten Wesen existieren und sind ebenso ein Teil eurer Erde wie die Menschheit. Sie besitzen höchste göttliche Intelligenz und sind extrem fortgeschritten. Sie sind Beschützer der Menschheit und des Planeten, und sie erwachen in eine größere Rolle in der Neuen Erde von 2016 und darüber hinaus. Diese Wesen sind Meister von dem, was Kundalini genannt wird, und als solche sind sie einbezogen in die technischen Aspekte der Drachen-Linien ~ wie so treffen genannt ~ und die Ley-Linien, die in der Tat Arterien der Lebenskraft auf eurem Planeten sind. Sie werden in größere Rollen geweckt und beteiligen sich an der Bildung neuer Energie-Linien innerhalb des elektromagnetischen Anstiegs der kristallinen Verschiebung, und damit ist logisch, dass diese wohlwollenden Wesen in den Piezo-Energien von Banff residieren würden.

 Zusammenfassung

 Die kanadischen Rockys sind großartig ~ unbeschreiblich. Die Energie, die in ihnen existiert, ist mit exquisiten außergewöhnlichen Energien von mineralogisch, Wasser, Licht und elektromagnetischen Aspekten ausgerichtet. Unglaubliche Energie strömt aus den Bergen mit ihren Granit, Quarz, metamorphen und sedimentären Gesteinen, kombiniert mit der phantastischen Auswahl von Wasser-Kraft von Flüssen, Bächen, Wasserfällen und Gletschern. Die Seen sind eine unübertroffene Klasse in der Welt, und ihre Zugänglichkeit ist ein großzügiges Gebiet für fruchtbare Balance und Heilung.

 Die höchste und wohlwollende Engel-Präsenz von Erzengel Michael bereichert die Energie dieses Gebietes als ein Werkzeug des Aufstiegs, und der Suchende und die Touristen, können dies gleichermaßen erleben. Das Portal von Michael wird in einer erstaunlichen Metatronischen Geometrie in den schwingenden lebendigen Gewässern und erstaunlichen Seen präsentiert. Die Göttliche Präsenz ist hier immer erkennbar gewesen und war den einheimischen ersten Nationen bekannt, aber in der sich beschleunigenden Energie der Neuen Erde steht der Michael-Wirbel in einer erstaunlichen Klarheit und spirituellen Tiefe, auch bietet er eine unvergleichbare Resonanz für die Suchenden von Klarheit, Freude, Lebens-Ziel, Inspiration und Weisheit an. Dieses großartige Gebiet ist wirklich eine lebendige Kathedrale.

Wir sind Metatron und Tyberonn vom Kristallinen Dienst, und wir teilen mit euch diese WAHRHEITEN. Ihr seid geliebt.

Und so ist es … Und es ist so

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP