FERN DER ANGST FRIEDEN FINDEN

RAT DER 72

 

28. Januar 2014

Welten trennen sich und Welten werden zusammengeführt

 – die Ausdehnung der Schöpfung setzt sich fort.

 

Wir repräsentieren den RAT DER 72
und wir sind in allen Belangen zuständig und verantwortlich 

für alles, was ist – auf allen Ebenen der Schöpfung, in Raum 

und Zeit und jenseits davon.

 

Alles ist der ständigen Veränderung und dem Wandel 

unterworfen. Derart geschieht es nun auf euren 

Mutterplaneten – GAIA TERRA XX27

Nichts von dem, was sich bisher in der Wahrnehmung eurer 

Welt und eurer Leben auf Erden und als Mensch festgesetzt 

hat, bleibt bestehen: NICHTS.

Die Veränderungen, die nun am Wege sind, sind derart

unvorstellbar für einen menschlichen Geist, derart unfassbar, 

sodass sie nur durch die direkte Erfahrung, durch das 

unmittelbare Erleben – vergegenwärtigt werden können.

Und das ist nun nach und nach am Weg und längst im Gange.

1.) Der Planet verändert sich – zur Gänze.
2.) Die Strukturen der menschlichen Gesellschaft 

verändern sich – zur Gänze.
3.) Das Zusammenleben auf Erden zwischen Mensch und Tier,
zwischen allem Leben verändert sich – zur Gänze.
4.) Das Bewusstsein der Menschen und des Planeten,
verändert sich – zur Gänze.
5.) Die Anbindung an das Göttliche bleibt konstant und 

ist in naher und absehbarer Zeit Teil eines jeden Lebens, 

das auf Erden wirkt und werkt.

Kurz: Alles wandelt sich – vieles über die Nacht,
vieles nach und nach!
Daher gilt es frei von der Angst zu sein.

 

Daher bitten wir euch, eure inneren Ängste,
gleich welcher Natur sie sind, zu erlösen,
denn wer der Angst in sich selbst eine Heimat bietet,
wird seine göttliche Heimat im Himmel nicht schauen können;
da er diese nicht erkennen kann – dann, so der Tag,
der jüngste Tag, auf allen Ebenen Gestalt annimmt.


Der Schlüssel, um Gott schauen zu können,
liegt in einem angstbefreiten Herzen verborgen!

Und die Angst ist in einem vom Egoismus dominierten 

Herzen breitflächig vorhanden, jedoch erst ein vom Egoismus 

befreites Wesen, erlangt die Sicht über den Horizont hinaus. 

Wer sein Leben retten will, wird es verlieren, 

und wer sein Leben bedingungslos in das Licht 

stellt – es hergibt – wird es erhalten und ein 

neues ewiges Leben erben. 

Die kommenden Ereignisse werden von den Lichtebenen 

des Seins beschrieben, umschrieben und ihr findet eine 

Vielzahl an Hinweisen darauf.
Die genaue Bestimmung dieser Umwälzungen ist jedoch 

ausgeschlossen, denn was ein menschlicher Geist nicht 

zu fassen im Stande ist, das begreift dieser auch dann 

nicht, so er davon liest, davon hört und es gar direkt 

vom Himmel vermittelt bekommt. 

Die Erfahrung und das direkte Erleben – live – öffnet 

das Bewusstsein eines Menschen und weitet es – denn 

das Unvorstellbare bleibt solange fremd, bis man durch 

das Erleben damit Freundschaft geschlossen hat. 

Stellt euch einen Zauberer, einen Magier vor, 

der euch die unglaublichsten Dinge erzählt und 

herbeizaubert. Trotz der Faszination, die

von diesem Schauspiel  ausgeht  – glaubt ihr ihm?

Derart verhält es sich mit dem menschlichen Geist!
In dem Moment, in dem ihr seht, erkennt und schaut

weiß er, davor ist vieles unvorstellbar, undenkbar und unmöglich. 

Jedoch der Zauber der neuen Zeit wird bleiben und sich nicht, 

wie bei den oben beschriebenen Magiern, verflüchtigen, 

nachdem ihr die Vorstellung verlasst.

Die kommenden Ereignisse verändern alles, über die Nacht 

und über den Tag und ihr werdet kaum Gelegenheit haben 

darüber nachzudenken. Das Denken wird keine Gelegenheit 

erhalten sich zu sammeln, denn euer Herz, euer Bewusstsein 

euer vom Ego befreites Wesen wird und soll erkennen.
Daher ist es entscheidend, dass ihr in eurem Wesen angstfrei

seid, damit ihr aufnehmen und sehen, erfahren und erhalten könnt.

Vorbereitet sein bedeutet, in der Unschuld eines Kindes, 

jeder Neuigkeit, das in das Leben tritt, zu begegnen.
Bereitet euch vor. Frei von Schuld,  fern der Angst, 

da ist der Frieden und im Friedensreich, das ihr in euch 

selbst errichtet, wachsen die schönsten Blüten der 

neuen Zeit zum Himmel empor.

Wir sind in allen Welten die repräsentative Kraft der

Einheit und der Liebe – und der Planet GAIA TERRA XX27 

wird nun in diese Realität zurückgebracht.

Jetzt und heute –
In Ewigkeit
RAT DER 72 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/01/fern-der-angst-frieden-finden-rat-der-72.html

 

 

FEST DER ANKUNFT

RAT DER 12

 

28. August 2013

Wir gehen ein ins Licht und wir alle finden

uns am Tische des Herrn, um ein Fest zu begehen:

 

Das Fest der Ankunft.

 

Rückkehr und Ankunft nach einer unendlich
langen Zeit; nachdem Raum und Zeit überwunden wurden.

Erleuchtung, Aufstieg und Einheit mit Gott, das steht nun an,
für die Menschentöchter und die Menschensöhne, die dafür
die Reife in der Endlichkeit erlangt haben und somit vorbereitet
sind für das unendliche Sein.

 

Eine neue Leichtigkeit tritt ein auf dieser Welt.

Nur jene Wesenheiten, die sich inbrünstig der alten Zeit hingeben,

bleiben den Gegebenheiten dieser trägen Energien ausgeliefert.

In diesen Tagen kommt es dazu, dass sich die Menschen von Angesicht
zu Angesicht gegenüberstehen und sich dennoch nicht erblicken.
Die Hologramme erzeugen nun diese „Verwerfungen“.  

So leben Menschen nebeneinander, und die, die im Lichte sind,

sehen jene, die in der Dunkelheit bleiben, und die, die in der Dunkelheit

sind, verlieren die Sicht auf das Licht und auf das Licht der Menschen.

So begibt es sich, dass von Zweien einer vom Felde genommen wird

und einer am Felde bleibt.

 

Kaum zu verstehen, kaum zu begreifen diese Wahrheit,

das Konzept der Hologramme, jedoch auch dieses Geheimnis

rückt nun näher, denn ein erwachtes Bewusstsein wird in die

Mysterien der Schöpfung eingeweiht.


Aufbruch für euch Menschen,

ihr seid erwartet an der Tafel des Schöpfers.

 

Beachtet die Momente, an denen sich euch dieses Geheimnis enthüllt,

denn wahrlich: Neben euch einher gehen Menschen, die euch nicht

sehen – da sie auf einer anderen Ebene wirklich sind.

 

Geliebt seid ihr, die ihr nun in die Geheimnisse der Schöpfung

eindringt, ihr, die ihr erwartet seid, geliebt, unendlich geliebt.

 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/fest-der-ankunft-rat-der-12.html

 

VOR DEM THRONE GOTTES,

RAT DER 12

 

4. August 2013

Geehrt, geliebt und unendlich getragen in der

Liebe des Schöpfers ist das Menschengeschlecht. 

 

Eure wahre Natur bleibt euch verborgen,

solange ihr vor dieser Wahrheit flieht,

solange ihr Gott im Entfernten sucht und solange

ihr den Blick in eure Wirklichkeit vermeidet. 

 

Eine lange Kette an Lichtwesen steht nun aufgereiht vor

dem Throne Gottes, um die Gaben des Schöpfers zu erhalten,

um in Seiner Gegenwart selbst zu erblühen, um aus Seinen

Händen die Erleuchtung zu empfangen.

Unendlich und unüberschaubar ist die Zahl derer,

die dafür bereit sind, doch im letzten Augenblick,

und das ist wahrlich ein Mysterium, wenden viele den Blick ab,

treten viele von euch zurück, haben viele Menschen plötzlich Ängste,

die sie längst verbannt glaubten. 

 

Was ist das Wesen dieses „Mysteriums“,
warum geschieht es derart, dass von den zu Gott
gerufenen nur Wenige schlussendlich eingehen

in Seine Herrlichkeit?

 

Es ist, da sich ein Kreis des Lebens erst dann vollendet,

so ein Bewusstsein gänzlich gereinigt ist von den „Zeichen der Zeit“

und so ein Bewusstsein alle Abhängigkeiten, die unsichtbaren wie

sichtbaren Bänder, zu einer vergänglichen Welt gelöst hat;

dann, so es ganz bereit ist dazu.

Viele „kokettieren“ in gewisser Weise mit der Erleuchtung,
jetzt, da sie noch nie leichter zu erwerben war und da es noch nie
offensichtlicher war, dass eine ganze Welt danach strebt.
Jedoch, ohne diese „Begleitumstände“ der Erhebung, wodurch
immenses spirituelles Licht zur Erde und in die Herzen der Menschen
gelangt, würden die Menschen - voller Hingabe - weiterschlafen
und sich dem „Erwachen“ in keiner Weise nähern.

Es sind die einmaligen kosmischen Bedingungen,

die nun so viele Menschen an die Oberfläche spülen,

die so viele Menschenherzen in eine Wahrnehmung bringen,

wobei sie erwägen, aufzusteigen und die Wirklichkeit zu schauen.

Aus eigenem Antrieb heraus jedoch wäre das nie geschehen,

das sind die Angetriebenen durch die Umstände, durch die Wirklichkeit,

die sich nun auf dieser Erde zeigt und entfaltet; jenseits davon wären

die meisten Menschen kaum befähigt, BUDDHAS zu werden und zu sein. 

 

Und viele nutzen diese Gelegenheiten!

Es sind die, die bereits am Rande der Erkenntnis standen
und fragend ihren Blick zum Himmel hoben. Doch es sind die,
die im Sog dieser Ereignisse mit-fließen, die dann, so es die
letzten Entscheidungen, diese Welt auf immer und ewig in der
Gestalt des menschlichen Wahrnehmungsfeldes zu verlassen,

zu treffen gilt, zurückweichen und ein klares NEIN aussprechen,

um so dem Anblick Gottes zu entfliehen.

Die Angst vor dem Licht, die Angst vor der Endgültigkeit,

die die Entscheidung, ein BUDDHA zu sein, mit sich bringen,

lässt sie zurückweichen, denn die letzten Entscheidungen

werden selbstbestimmt – ganz ohne einen Klang aus der

Schöpfung- getroffen. 

 

Nun seid ihr weit gereist und weit gekommen.

Geht ein ins Licht, ihr, die ihr diese Zeit vollenden wollt.
Blickt euch nicht um, blickt nicht zurück, denn hinter euch
da straucheln viele Menschenkinder, gewollt und ganz bewusst,
da sie das Leben dieser Art noch schmecken wollen. Das gilt es nun
zu sehen, es zu verstehen und in Liebe sein zu lassen. 

Verehrt ein jedes Menschenkind, verneigt euch vor jeder

Entscheidung und seid euch über euren Entscheid bewusst.

Vollendet euch, vollendet eine Welt, die ihr mit-erschaffen habt;

jedoch bleibt unbestimmt, so ihr noch weiterdrehen wollt an den

Schrauben dieser Welt.

 

Wir haben dich ins Licht eingeschlossen,

es liegt an dir, in diesem Lichte selbst zu

werden und zu sein – auf ewig. 

 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/vor-dem-throne-gottes-rat-der-12.html

 

AVATARE DER ZUKUNFT

RAT DER 72

 

3. August 2013
Niemals in der Geschichte dieser Welt war das
Diesseits mit dem Jenseits derart eng verknüpft – wahrlich:

Nur ein Hauch trennt euch noch vom Durchdringen des

unsichtbaren Schleiers, der die Welten trennt.

 

Die Nebel, die diese Welt umhüllen und diese Welt in die

Illusion eintauchen, sie treibe alleine und verloren in den

Weiten des Universums, diese Nebel lichten sich mit jedem

Tage, der nun anbricht – mehr und mehr.

In der „Anders-Welt“ werdet ihr willkommen geheißen

und euch zu Ehren wird ein großes Fest gegeben.

 

Ein jeder Mensch, der diese Reise beendet und abgeschlossen hat,

wird in einer großen Feierlichkeit empfangen und es wird ihm der
Meisterschlüssel für diese Welt übertragen. Daraufhin seid ihr frei

zu entscheiden, neu zu wählen und ihr seid frei dabei,

 

wie und wo ihr eure unendliche Reise durch die Unendlichkeit

fortsetzt. Viele kommen gerne wieder, kommen erneut auf diese

Erde, um den Menschen, die noch unerfüllt in alten Kreisen nach

dem Ausgang suchen, beizustehen. Viele von euch also qualifizieren

sich nun für diese erneute Wiederkehr auf eine Erde, die der

bisherigen bis zu dem Punkt, am die sie im Wandel stecken bleibt,

gleicht.

 

Freut euch, es sind die Avatare, die einer Welt ins

Licht verhelfen, und diese Avatare der Zukunft seid ihr.

Jetzt gilt es bei der Sache zu bleiben, jetzt gilt es für euch

die Zeichen des Himmels und die Zeichen der Zeit richtig zu deuten.

Denn wahrlich, die Nebel lichten sich, so ihr euch einschwingt darauf,

was bedeutet: Transparent und feinstofflich zu werden und die

Sinne jenseits der Sinn, zu aktivieren.

Das Überschreiten dieser Linien von der einen zur anderen Welt

heißt, aus dem Traum zu erwachen, denn stimmt euch darauf ein,

das Leben, wie ihr es bisher erlebtet, ist Traum, die Wirklichkeit

ist jenseits davon.

 

Alles nur geträumt! 

 

Solcher Art wissen die Erwachten um die Beschaffenheit

der Welten, und solcher Art werden die Erwachten zurückkehren

in die Wirklichkeit des Lichts – und solcher Art offenbart sich euch

das Leben in dem Moment, wo ihr die Täuschungen dieser Welt

restlos hinter euch gelassen habt, indem ihr den „ätherischen Nebel“,

der die Welten trennt, durchdringt.

 

Atlantis kehrt zurück, aus der Feinstofflichkeit

erhebt sich dieser Kontinent nun vor euren Augen,

es ist gleichbedeutend mit der Rückkehr Gottes auf

diese Welt – mit der Rückkehr einer erwachten und

bewussten Menschheit in diese Welt, die ihr repräsentiert.

Alles Grobe geht, die Kriege finden jäh ein Ende, die Wut,

der Hass, die tiefe Schwärze aller Zeiten gehen ein ins Licht;

ein Morgen zieht herauf wie aus einer anderen Welt – fürwahr

aus der „Anders-Welt“. Bleibt die Schöpfer eurer Leben, vollendet

euch nun selbst und macht euch bereit für eine große Feier,

die einem jeden Menschenkind ausgerichtet wird;

- vom Rat der 72 und den Räten aller Welten in der Weite

aller Universen. 

 

Gott gibt euch den Auftrag zu beenden,

was ihr begonnen habt vor langer, langer Zeit,

Gott gibt euch nun die Mittel, das geschehen zu lassen.

 

Gott ist mit DIR! 

 

RAT DER 72

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/avatare-der-zukunft-rat-der-72.html

 

AKTION UND GEDULD

NORIAS ET TE AH'N

 

10. Juli 2013

SPANNKRAFT DER ZEIT

 

Menschen, ihr Menschen!

Wesen von unendlicher Ausdehnung,
von unendlichem Wissen, von unendlicher Kraft
– und dennoch so verletzlich, so ihr den Gezeiten ausgeliefert seid,

so ihr euch in Zeit und Raum begebt, um eure Erfahrungen zu sammeln,
bis der „Korb des Karmas“ gefüllt und daraufhin geleert ist.

 

Nun befreit ihr euch von den letzten Stücken,

den „Erbstücken“ eurer langen Reise in dieser Welt,

ihr gebt sie weg, ihr lasst sie los, ihr zerstört die Bindungen
daran und ihr findet zu eurer Nacktheit zurück.


So steht ihr nun vor dem Schöpfer und fragt: Was nun?


Und ihr erwartet Seine Antwort, doch sie scheint auszubleiben,
wie viele von euch meinen. Denn viele von euch sind des Wartens
auf Antworten überdrüssig geworden und haben die Geduld verloren,
sie gänzlich am Wege, auf den letzten Metern dieses Pfades,
davongejagt, wie einen unbequemen Gast, der dich dann zum
Warten ermahnt, wo du es am wenigsten zu ertragen scheinst.


Und ich sage euch: Je mehr ihr in der Ungeduld gefangen seid,
desto unruhiger, schwieriger und auch länger gestaltet sich der
Prozess für euch – und je länger erscheint euch das Warten auf
Antwort.

 

So ihr die letzten Schritte in Eile gehen wollt,

so haltet an und bleibt stehen, denn die Eile hat

die Wurzel in der Unachtsamkeit und bringt vieles durcheinander.

 

Sobald ihr eurer Ungeduld begegnet, haltet inne und seid auf
der Hut, denn wahrlich, der, der Warten kann und dennoch ganz
bewusst und zügig seine Schritte setzt, der gelangt am Ende
sicher an das Ziel.

 

Geduld und innere Ruhe, die Stille eines meditativen
und erwachten Geistes garantieren in dieser Zeit,

dass ihr selbst das Friedensreich in euch nicht aufgebt,
es nicht verlasst, da die Ereignisse der Zeit keinen Unfrieden
in euch selbst heraufbeschwören.

 

Seid ganz bewusst immer geduldig, doch verfolgt
eure Aufgaben und eure Aufträge äußerst konsequent.

Hier gilt es die Spannung zwischen dem Tun und dem
Erwarten zu halten, um einerseits nicht in die Passivität
abzugleiten und um andererseits nicht durch das überzogene
Tun in das „spirituelle Hamsterrad“ einzusteigen.

 

Eure Fragen finden Gehör, verlasst euch darauf!

Er weiß, wann Er sich euch offenbart und wann

Er Sein Füllhorn über euch ausgießt.

 

Wenn du in Eile bist, dann mache einen Umweg“,

sagt eine alte menschliche Weisheit.

 

Macht also Umwege, dann, so euch der Rhythmus des
Lebens abhanden gekommen ist – so ihr glaubt, heute muss
dieses oder jenes erledigt werden, so ihr glaubt, dass das Modell
des Jetzt gleichbedeutend mit Schnelligkeit, Hektik und
ausuferndem Tatendrang ist.

Unterscheidet in diesen Belangen bitte von nun an genau.

Ihr seid die „Arbeiter im Weingarten Gottes“,

und auf euch kommt es an. Doch die Arbeiter benötigen,
ehe sie auf das Feld schreiten, um die Reben zu schneiden
oder zu ernten, die nötige Kraft und das in sich ruhenden Herz,
damit diese Arbeit mit Liebe verrichtet werden kann.

 

Fehlt euch Kraft, so kann die Liebe aus euren Herzen nicht fließen,
es fehlt an Leichtigkeit und Harmonie und eure Arbeit wird nur mit
großer Mühe eine fruchtbare.

 

So halte ich euch an, erlangt zu euch selbst einen neuen Zugang,
indem ihr das Prinzip von Aktion und Inne-Halten genau anwendet,
und indem ihr für euch selbst bestimmt, wann sich etwas ereignen
soll und darf.

 

Eure Geduld wird in diesen Tagen erprobt und viele fallen
ab vom ursprünglich gewählten Weg.

Sie fallen ab, da sie in der Warteposition, in der Passivität
stehen bleiben, dabei zum Himmel blicken und nichts wahrnehmen.

 

Anstelle ihren Blick auf den Erdenboden zu heften,

auf jeden Tag, den es zu leben, zu entfalten und zu gestalten gilt,
stellen sich diese Menschen vor Gott hin und fragen: „Was nun?“
Und warten, und sie warten.

 

Beendet diese Art des Erwartens, denn alles kommt zu euch,
zur rechten Zeit, zur gegebenen Stunde – in Gottes Ewigkeit
kommt niemand zu spät, kommt niemand zu kurz,
ist für alles der richtige Moment gegeben.

Erledigt eure Arbeit, Tag für Tag.


Haltet inne, so es angezeigt ist, seid aktiv,
seid pure Aktion, so dies erfordert ist und: LEBT.

 

Lebt euer Leben, weiht es dem Herrn, weiht es Gott.

Und alles Andere wird euch dazu gegeben.

 

Wie lange noch warten,

bis ihr wahrlich im Königreich angekommen seid?

 

Sehr lange, so ihr in passiver Weise den Einzug dieses
Königreiches auf Erden erwartet, sehr kurz, so ihr weiter
erschafft und stets mit euch selbst im Hier und Jetzt ganz
bewusst verweilt.


Je weniger man auf die Zeit fokussiert,

desto schneller vergeht sie, das erlebt ihr immer wieder.

 

Daher: Auch am spirituellen Pfad spielt Zeit keine Rolle,
vor allem am spirituellen Pfad ist das derart.

Und je tiefer ihr in das zeitlose Sein eintaucht,

desto nachhaltiger löst sich alles auf, was dem entgegengesetzt ist.

 

Bleibt wach, erwartet großes, jedoch, ohne darauf zu warten.

 

Denn was der Schöpfer für euch bereithält, ist einem menschlichen
Verstand unbegreiflich und wann Er in euer Herz die Antworten legt,
nach denen ihr euch so sehr sehnt, ist ein Mysterium und eröffnet
sich euch immer zur rechten Zeit – dann, so ihr euch zu einer
reifen Frucht, die ganz von selbst vom Baume fällt, vervollständigt habt.

 

Gott ist groß, ihr seid lebendig durch und in IHM.

 

Verlasst euch darauf, der „jüngste Tag“ bleibt niemandem verborgen,
es sei denn, man legt das Werkzeug nieder, es sei denn, man beendet
seine Arbeit im Weinberg des Herrn und lässt die unreifen Früchte
am Weinstock des Herrn verdorren.

 

Aktion und Geduld – jetzt gilt es, diese Elemente gänzlich
zu verbinden, damit ihr die „Spannkraft dieser Zeit“ erfahren
und zu eurem Wohle nutzten könnt.

 

Ich liebe euch unendlich,

Meister der Zeit - und Meister der Zeitlosigkeit

 

NORIAS ET TE AH‘N

Aus dem Rat der 72, aus der Urquelle allen Seins

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/07/aktion-und-geduld-norias-et-te-ahn.html

 

 

"Veränderung als Weg zu Wachstum"

Rat der Neun durch Tazjima, 17.02.2013, http://bluedragonjournal.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Wir sind der Rat der Neun.

Willkommen, ihr Lieben. Das Frühjahr kommt für einige auf der nördlichen Halbkugel früh. Rotkehlchen zwitschern, die Knospen der Pappeln schwellen an und sanfte Regenstürme sind in Teilen des Pazifischen Nordwestens angekommen, und der Nordosten der Vereinigten Staaten von Amerika zittert unter einer Decke von Schnee und Eis. Wetter-Muster scheinen sich überall zu verschieben und es wird schwierig zu prognostizieren, was „normales“Wetter ist.

Tatsächlich scheint nur noch wenig in eurer Welt normal zu sein. Viele von euch werden täglichen Herausforderungen gegenübergestellt, in der stagnierenden Wirtschaft, in persönlichen und familiären Problemen, auf den Arbeitsplätzen und/oder bei Veränderungen, dass sie erwägen, in ein anderes Gebiet zu ziehen. Änderungen sind zur Norm geworden. Erwartet das Unerwartet, seid auf alle Möglichkeiten vorbereitet und seid im Verstand offen für Veränderungen.

Sich schnellen und plötzlichen Veränderungen anzupassen, kann für viele eine Überlebens-Fähigkeit werden. Es kommen noch einige Veränderungen der Erde, aber wir sehen sie nicht als so gravierend wie in der Vergangenheit vorhergesagt wurde. Mit dem neuen Paradigma kommen Enthüllungen und mehr Herzen öffnen sich. Während die Menschen zusammenkommen um Unterschiede auszuarbeiten und Probleme zu lösen, werden natürliche Ereignisse sich in ihrer Wildheit verringern. Da die Menschen ihre „Sachen“klären, vermindert es die Notwendigkeit für den Planeten, zumindest bis zu einem gewissen Grad, sie zu klären. Erinnert euch daran, dass euer Planet ein Lebewesen ist und seiner eigenen Reinigung unterliegt, wie Erdbeben, Vulkane, Überschwemmungen, Feuer und Stürme, die sich auch in der Zukunft noch fortsetzen. Benutzt eine Mischung aus Vernunft und Intuition, um euch auf alle Eventualitäten vorzubereiten, bleibt ruhig und ohne Furcht.

Eine Veränderung des Herzens bedeutet alte Reste von halb-vergessenen Schmerzen zu reinigen, loszulassen und zu verzeihen. Wenn ihr weiterhin bei Ereignissen der Vergangenheit verweilt, wird es euch schließlich verzehren. Lasst es gehen. Entschließt euch zu verstehen und zu erkennen, dass ihr menschlich, aber auch Göttlich seid. Ihr könnt alles überwinden, was euch über den Weg kommt, wenn ihr lernt auf die innere Stimme und den Rat und Beistand zu hören, der Rat kommt aus der vertrauenswürdigsten Quelle, die ihr kennt. Benutzt sowohl euer Herz als auch den Verstand, intuitive Weisheit und erlerntes Wissen, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

In raschen Veränderungen ist es wichtig, euch mit euren Nachbarn und Gemeinschaften zu verbinden. Schafft Gruppen mit ähnlichen Interessen und lernt gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Ihr werdet feststellen, dass viele Herzen und Hände die Arbeit viel schneller erledigen.

Lernt gleichzeitig in eurem Denken und Fühlen unabhängig zu sein. Ihr seid ein souveränes Wesen, das seit langem beschämt oder konditioniert wurde während ihr auf der Suche nach anderen Entscheidungen wart, die ihr für euch treffen wolltet. Nehmt eure Macht sanft und bestimmt zurück und entscheidet herauszufinden, wer ihr als Individuum seid. Was sind eure Stärken? Was sind eure Schwächen? Was könnt ihr in eurer Welt loslassen, das nicht mehr für euch arbeitet? Für einige wird es die Notwendigkeit, weiterhin alte Ressentiments und Groll freizugeben, die ihr tragt. Andere werden entdecken, dass sie ihre Erinnerungen verdrängten, dass es schwierig ist, auf die tiefen Schatten innerhalb zuzugreifen. Ihr könnt euch professionelle Unterstützung für eine Weile erbitten, bis ihr in der Lage seid mit euch selbst zu arbeiten. Seelen-Rückholung, Schattenarbeit und Reiki sind nur einige der Möglichkeiten, die bei der Heilung eingebetteter Traumen im Körper helfen können.

Die Menschen haben wenig Verständnis für das wunderbare Gefährt, das ihr Körper nennt. Die meisten Menschen glauben, dass sie der Körper und sonst nichts sind, dass sie ein Leben zu leben haben und wie eine Blume blühen und dann sterben. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Ihr seid ein spirituelles Wesen, das ein Leben als Mensch lebt. Der Körper ist ein Fahrzeug, ein Tempel für eure Seelen-Essenz. Euer Leben ist ein besonderes Augenmerk für eure Seele, um mehr über euch selbst zu erfahren. Ihr lebt, sterbt und werdet wiedergeboren. Eure Lektionen für jede Lebenszeit sind unterschiedlich, obwohl die Muster manchmal aufgrund der Lektionen unvollendet sind. Ihr habt in vielen Kulturen gelebt, ihr wart viele Körper, als Mann oder Frau, homosexuell und gerade lebend. Wenn ihr erkennt, dass Reinkarnation wirklich ist, werdet ihr auch beginnen zu verstehen, dass das Urteil über jene, die anders sind, das Urteil über euch selbst ist.

Wusstet ihr nicht, dass die Menschen das Nervensystem des Planeten sind? Ihr werdet erkennen, dass ihr in vielerlei Hinsicht miteinander, mit dem Planeten und mit allem Leben auf ihm verbunden seid. Ihr seid auch im spirituellen Bereich verbunden, und jeder von euch hat viele Führer die mit euch arbeiten, vorwiegend während ihr schlaft. Während ihr erwacht und bewusster werdet, wird die Führung auch deutlicher für euch, obwohl die Entscheidungen jedem einzelnen überlassen bleiben.

Die Menschheit als Ganzes ist jetzt dabei, sich selbst wieder zu erinnern. Dieser Erinnerungsprozess ist wichtig um zu lernen, die Verbindungen zu erkennen die wir während der Kommunikation und Interaktion mit einzelnen, mehreren oder auch wenn wir alleine sind, und zu nutzen. Unser Schreiber hatte Momente, in denen sie mit geliebten Menschen kommuniziert, die gegangen waren. Wir würden euch nicht empfehlen in einer solchen Kommunikation zu verweilen, denn wenn das geschieht, geschieht es aus einem Grund ~ noch offene Probleme zwischen den Beteiligten zu lösen.

Außerdem braucht der Prozess des Erinnerns die Form des Lernens, in einer Welt zu leben, die voller Vielfalt ist. Eure Welt ist gesegnet mit einer atemberaubenden Vielfalt von Kulturen und Lebensstilen. Die meisten planetaren Systeme sind ziemlich homogen oder haben nur wenige Rassen-Gruppen, aber eures bietet eine große Vielfalt und so größere Lektionen um zu lernen jene zu akzeptieren, die sich von euch unterscheiden.

Seelenheil, wie von der christlichen Kirche gelehrt, ist eine andere Art „Aufstieg“zu sagen. Das ist das Ziel für alle Seelen, die durch die Lektionen des Lebens auf diesem Planeten lernen. Um aufzusteigen muss man letztendlich die männlich/weiblichen Energien ausgleichen, sowie die niederen Körper meistern (emotionale, mentale und physische)und die Beziehungen in der Realität, d. h. durch tägliches Leben, meistern. Allerdings gab es im Christentum nicht die Absicht, den Einzelnen auf den Aufstieg vorzubereiten. Stattdessen wurden bewusste Entscheidungen durch mehr als eine Person getroffen, die Lehre der Reinkarnation zu löschen, um so den Weg für die Kirche zu ebenen, zumindest potentiell, fortwährende Kontrolle über das Leben von Millionen von Menschen zu haben. Odervielleicht war es die Absicht ~ es funktioniert nicht. Die Menschen sind jetzt dabei, sich von solcher begrenzenden und bedingten Erziehung zu befreien.

Wunschdenken und Träumen werden auch keinen Aufstieg erlauben. Es braucht Arbeit, Fokus und eine ausgewogene Intuition, ein klares entscheidendes Denken aufzusteigen. In einer ruhigen Ecke sitzen und meditieren, wird zum individuellen Wohlbefinden beitragen, aber nichts für die Gemeinschaft im Großen und ganzen. In der heutigen Welt mit ihren vielen Veränderungen und Krisen ist es wichtig, dass jede Seele sich an den Aktivitäten und Herausforderungen des täglichen Lebens beteiligt, auf lokaler Ebene, ins Außen erweiternd ~ was ein Mensch macht, kann sich auf viele andere auswirken, vor allem, wenn sich Neuigkeiten so schnell durch das Internet und soziale Netzwerke bewegen. Führer, Anhänger, Berater, Lehrer, Schriftstelle und Journalisten, Künstler und Handwerker, sowie Komiker und auch Schauspieler sind notwendig, um die Einheit der Menschheit zu schaffen. Jeder von euch spielt mehr als einen Teil, jeder von uns ist ein Teil des Ganzen.

Es gibt viele Wege zu Gott und zum Aufstieg. Ein Weg ist nicht besser als ein anderer. Jeder Mensch geht den Weg, der für ich bestimmt und für ihn der beste ist. Es muss aus seinem inneren Wesen kommen. Einige, wie z. B. unser Schreiber, müssen aus vielen verschiedenen Lektionen lernen, weil ein Lehrer nicht alles geben kann, was ihr braucht. Für andere gibt es aber Wege, die entweder einfacher oder schwieriger sind, das hängt ganz von den Lektionen ab, die eine Seele in einer bestimmten Lebenszeit zu lernen wünscht. Erinnert euch ihr Lieben, ihr lebt mehr als nur ein Leben. Ihr habt am Ende tatsächlich Lebenszeiten in allen Religionen und Zeiten auf eurem Planeten erlebt, das Wissen wird euch gut dienen, wenn ihr schließlich aufsteigt und eure Arbeit als ein spiritueller Führer und vieles mehr beginnt.

Die Religion ist jedoch ein Hindernis für die Vereinigung der Menschen eurer Welt gewesen. Die Wirtschaft wurde ein Mittel der Aufteilung für jene die haben und jene, die nicht haben. Es gibt jene, die weit über ihre eigenen Bedürfnisse hinaus reich sind, die tatsächlich glauben, dass jene, die arm sind, ihrer Rücksicht unwürdig sind, dass sie faul und minderwertige Menschen sind. Diese Art des Denkens ist äußerst wertend und dumm, und die Wohlhabenden werden sich in einem armen Land reinkarnierend finden, weil die Seele versucht ihre Missverständnisse und Wertungen auszugleichen. Was ihr nicht versteht, was ihr angreift, was ihr hasst, das werdet ihr durch den Reinkarnations-Prozess so lange, bis die Seele fühlt, dass sie alles gelernt hat, was gelernt werden kann, während sie in der physischen Form ist, dann bewegt sie sich auf höhere Ebenen durch den Prozess des Aufstiegs.

Wir ermutigen euch alle, sorgfältig eure Gedanken zu prüfen, während ihr mit Menschen interagiert, wenn ihr die Nachrichten lest oder TV seht, wie ihr innerlich auf die äußeren Ereignisse und Menschen reagiert. Fühlt ihr euch von einigen Ereignissen abgestoßen? Warum ist das so? Was würdet ihr an euch selbst verändern, damit ihr versteht, dass alle Veränderungen in der Welt aus einem Grund geschehen, der nicht so offensichtlich ist, oder möglicherweise seine Wurzeln in mehreren Lebenszeiten hatte, bevor das heutige Ereignis eingetreten ist?

Erinnert euch, Energie ist neutral. Es ist, wie ihr sie interpretiert, wie ihr reagiert (oder auch nicht),was sich letztlich auf euren Körper auswirkt. Einige Menschen versuchen ihre Gefühle zu verleugnen und unterdrücken sie. Die Emotionen gehen nicht weg. Die Auswirkungen von Traumen oder sogar ein einfaches Missverständnis können sich jahrelang negativ auf euch auswirken, bis es schließlich durch den Prozess einer Erkrankung ausgespielt wird. Deshalb ist es so wichtig euch bewusst zu sein, euch eurer Reaktionen auf Nachrichten bewusst zu sein und eure Gefühle nicht zu unterdrücken, sondern sie zu Ende zu bringen, sie sich durch euch, ohne Urteil, bewegen zu lassen.

Es gibt so viel zu besprechen, während eure Welt sich langsam in eine neue Epoche bewegt, eine, die mit mehr Licht und Liebe gefüllt sein wird, als in den letzten 12.000 Jahren, bevor die letzte Blütezeit durch geophysikalische Katastrophen plötzlich endete. Dieses Neue Goldene Zeitalter wird die wahre Blüte der Menschheit, während Männer und Frau in ein neues Verstehen und Wertschätzung für die Wunder und den Wert der physischen Existenz gehen. Leben muss gehegt werden. Die Gelegenheit zu lernen und zu Sein, ist ein gewährtes Geschenk. Ihr seid jetzt hier, von vielen ausgewählt, um ein Teil des Erwachens-Prozesses der Menschheit zu sein, während sie sich von der Kindheit in das Erwachsenenalter bewegt, um sich hier auf der Erde von einem erdgebundenen Wesen zu einem Galaktischen Bürger zu bewegen.
Wir dehnen unseren Segen auf jeden einzelnen von euch aus und wir stehen hier bei euch, um euch zu unterstützen und in jedem Moment zu führen, in dem ihr uns benötigt, während ihr eine neue Welt entdeckt, innerhalb und außen.

Wir werden wiederkommen.

Der Rat der Neun

 

"Ein Weg zum Verständnis"

Rat der Neun durch Tazjima, 26.01.2013, http://bluedragonjournal.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Wir sind der Rat der Neun. Wir kommen heute, eine wenig Wohlgefühl jenen Lichtträgern zu bringen, die noch damit kämpfen, ihre neue Welt zu verstehen. Der Schlüssel zum Verständnis eures Platzes in der Welt ist nach innen zu gehen. Dies war die Verbindung, den Aufstiegs-Prozess zu verstehen, seit Anbeginn der Welt. Der Prozess hat sich nicht geändert ~ ihr habt euch geändert. Die Menschheit erfährt eine Übergangszeit, in der sie sich als Kollektiv aus der Trennung in die Einheit bewegt. Für viele wird diese Bewegung ein wenig Zeit brauchen. Wie immer ist es für die Fackelträger des Lichts und der Liebe die Aufgabe, die Wege als Beispiel für den Rest ins Einheits-Bewusstsein zu führen.

 

Das große Einatmen von Brahma hat begonnen. Die Menschheit und das gesamte Universum hat den Weg der Rückkehr begonnen. Dieser Zeitraum deckt große Zeiträume ab, wie ihr sie versteht. Es gibt keinen Grund zur Furcht oder zu denken, dass ihr nicht bereit seid, dem Schöpfer in eurem gegenwärtigen Zustand entgegenzusehen, fühlt euch gegenwärtig nicht entmutigt oder niedergeschlagen sondern ausgedehnt und aufgeklärt.

 

Zuerst muss es ein loslassen von jenen Dingen, Erinnerungen, Emotionen und Gefühlen geben, die euch nicht dienen. Es gibt selbst in dem eifrigsten spirituellen Anhänger ein Gefühl von Unwürdigkeit. Immer wart ihr in der Lehre eines anderen, einer Person, eines Gute, eines Lehrers, in die ihr all eurer Vertrauen und manchmal eure Furcht platziertet. Und sehr oft wurde das Vertrauen in irgendeiner Weise verraten. Die Lektion hier ist, dass der Lehrer innerhalb eurer lebt. Es liegt an jedem einzelnen von euch, den Lehrer innerhalb eurer zu entdecken und ganz mit dem Christus zu verbinden.

 

Aufstieg ist ein Prozess.“ Dieser kurze Satz ist wie ein Mantra, das sich in der letzten Zeit gezeigt hat, als die meisten ungerechtfertigten Erwartungen der großen Verschiebung in der Vergangenheit nicht für viele nicht kamen. Die Wahrheit ist, dass viele Lichtarbeiter vorübergehend ihren Schwung verloren haben. Wenn ihr bereit seid ~ es ist immer eine Frage des freien Willens, wie in diesem ~ ist es Zeit für den individuellen Lichtarbeiter zu entscheiden, wo er steht. Dies ist ein Prozess der inneren Suche, in dem einiges erforderlich wird loszulassen, was nicht in „Resonanz“ mit dem eigenen Wesen ist.

 

Viele Menschen, einschließlich Lichtarbeiter, sind nicht von der Vorstellung begeistert Schränke zu reinigen, ob physisch oder emotional. Doch es ist eine Aufgabe, die getan werden muss, wenn ihr entdeckt, was euch individuell und als Kollektiv zurück hält.

 

Es wurde viel über ein Goldenes Zeitalter für die Menschheit und den Planeten gesprochen. Wir müssen euch daran erinnern, dass das Goldene Zeitalter gleichzeitig mit dem Zerfallsprozess des vorherigen dunklen Zyklus oder Kali-Yuga einher geht, so wie es von den Hindus genannt wird. Es existiert eine Überlappung von einigen hundert Jahren in eurem aktuellen Berechnungs-System. Eure Vorfahren verstanden diese großen Zyklen, sowie jene Zyklen, die Auswirkungen auf nationale Staaten, Unternehmen, Volksstämme, Familien und Individuen haben. Das Ziel dieser Erinnerung ist, wenn es so ist, dass ihr versteht, dass manche Menschen den Beginn eines goldenen Zeitalters erleben werden, während andere verstrickt in den sterbenden Überresten des Kali-Yuga durch vollständige Selbstbestimmung bezüglich dessen verwickelt werden, was für sie als Seelenverträge und Ausübung ihres freien Willens existiert. Beurteilt nicht nach äußerem Anschein. Jene, die gegenwärtig ein Leben in großer Armut führen, könnten eigentlich glücklicher sein als jene, die in den sogenannten entwickelten Ländern leben.

 

Eine der schwierigsten Initiationen im Leben ist der Moment, wenn ihr erkennt, dass ihr selbst, und nur ihr die Verantwortung für euer Leben tragt. Es sind eure von Moment-zu-Moment-Entscheidungen und Aktionen, die entscheiden wo und wie ihr euer Leben um euch herum spielt. Einige Individuen passieren niemals das Tor des Erwachsenen-Alters, sondern bleiben immer dahinter, auf jemanden hoffend und sich wünschend, der kommt und auf sie aufpasst, all ihre Probleme löst und sie zu ihren Träumen bringt. Kurz gesagt, sie erwarten, dass jemand die Rolle des Retters oder Ritters in strahlender Rüstung übernimmt. Verzeiht, ihr Lieben, aber ihr müsst eure eigenen Retter sein.

 

Aufgrund des Umstands der temporären Vergesslichkeit zum Zeitpunkt der Geburt, dem Ritual durch den Schleier zu gehen, wie es von einigen beschrieben wurde, haben die meisten Lichtarbeiter ihre göttliche Herkunft oder auch die Tatsache vergessen, dass sie immer noch verbunden und in Kontakt mit ihrer vergessenen Seele und Spirituellen Familien sind, ob indigenen Ursprungs oder aber galaktischen Ursprungs, wie im Fall der Sternensaaten. Wir erinnern euch jetzt ~ genau wie andere Boten ~ dass diese Schleier des Vergessens und der Trennung von der Quelle gefallen sind, kein Hindernis hält jetzt mehr die Persönlichkeit davon ab, Kontakt zur Seele und Monade herzustellen. Doch der erste Schritt ist der Schritt, der von der individuellen Persönlichkeit auf dem Boden kommen muss, dem sogenannten Bodenpersonal der Basis. Dies ist ein universelles Gesetzt, das alle Zivilisationen, genau wie eure, außerhalb hält.

 

Wie wird der Kontakt hergestellt? Der Kontakt erfolgt durch den Akt nach innen zu gehen, auf den Fluss des Bewusstseins zuzugreifen, der durch euren Körper fließt. Die empfindlichsten Punkte für die Entdeckung der Verbindung existieren innerhalb des Herz-Zentrums und dem Sitz der Seele, der Zirbeldrüse innerhalb des Gehirns gelegen. Durch diese beiden Punkte hält eure Seele ihre Verbindung mit dem Körper aufrecht.  Durch diese Verbindung wird euer Körper von der Seele belebt.

 

Ein weiterer sensibler Bereich für einen Menschen befindet sich direkt unter dem Nabel, auch bekannt als Hara. Hier ist es, dass Menschen, die auf ihre „Intuition“ hören, zuerst eine Warnung fühlen, dass Gefahr besteht, es ist gut als Spannung zu fühlen. Dieses Zentrum reagiert oder meldet sich, wenn Gedanken auf den Menschen gelenkt werden, und das kann sich fast wie ein physischer Schlag im Darm (unterer Unterleib)anfühlen.

 

Während das Individuum im Selbst-Bewusstsein fortschreitet, wird es anfangen eine Glut aus dem Herz-Zentrum ausströmen zu fühlen, das sich wie eine weiche Liebkosung oder Wärme von einen kleinen Feuer anfühlt. Dies ist ein Fühlen der „Liebes“-Energieim Herzzentrum. Hier beginnt ihr ein wachsendes Gefühl der Gemeinschaft mit Menschen zu bemerken, die eine ähnliche Schwingung oder „Wellenlänge“haben. Dieses Gefühl von Gemeinschaft ist der Beginn der Bewegung in die Erkenntnis der Einheit und des Einsseins. Es ist ein Prozess, der Jahre für einen Menschen dauern kann, um ins Bewusstsein einzutreten, oder es kann durch Absicht und den freien Willen beschleunigt werden. Jene Menschen, die kurzfristig den Tod erleb haben und zurückgekommen sind, bringen in der Regel diese Verbindung mit, wenn sie dem Licht während ihrer Zeit des „Tot“-Seinsbegegnet sind.

 

Es gibt viele Lichtarbeiter, die sich ratlos fühlen, die glauben, dass sie persönlich kein Gespür für eine Verbindung haben. Sie sind noch nicht sensibel genug die energetischen Verbindungen zu spüren, sei es durch das Herz oder andere Teile ihres physischen oder ätherischen Körpers, deshalb neigen sie dazu sich andere herauszusuchen, die eine funktionierende Verbindung zu haben scheinen. Dies ist bei vielen der Fall, die die Arbeiten von anderen lesen, ob spirituelle Schriften oder gechannelte Mitteilungen. Während dieser Aktivität kann es ein Gefühl von vorübergehender Verbindung bringen, aber es ist eine kurzlebige. Das Verständnis und Bewusstsein der Verbindung muss innerhalb des Einzelnen stattfinden, nicht, indem ihr außerhalb des eigenen Bewusstseins sucht. Dies ist ein Schritt, den jeder machen muss, der Akt, die Verantwortung für die eigene spirituelle Entwicklung zu übernehmen, anstatt sich auf jemand anders zu verlassen es für sich „möglich“ zu machen.

 

Eine der ersten Möglichkeiten, um die Verbindung herzustellen, ist zu prüfen was für euch arbeitet und was nicht. Dieser Prozess kann mit der Auswahl jener „Dinge“ beginnen, die ihr genießt, oder die euch ein Gefühl von Ganzheit geben. Was diese Dinge sind, liegt ganz bei euch, sie zu entdecken. Durch diese Selbst-Findung beginnt ihr euch selbst kennenzulernen. Dieser Prozess wird einige Stadien durchlaufen. Es wird Zeiten geben, in denen ihr in Gesellschaft sein möchtet, und andere Zeiten, in denen ihr alleine sein müsst. Es ist in Ordnung für euch das zu tun, was für eure Entwicklung notwendig ist. Versucht nicht euch selbst zu beurteilen, eure Fortschritte (oder nicht) zu vergleichen mit einem anderen Menschen oder einer Gruppe. Ihr seid ein einzigartiges Wesen, eine einzigartige Facette oder Fokus des Göttlichen Geistes.

 

Eines der wichtigsten Dinge jetzt zu erkennen ist, dass die erstellten Regeln auf eurem Planeten, die normalerweise die Spiritualität definieren, für das wahre Leben nicht mehr gelten. Die Regel oder Praxis, dass ein spirituell Suchender einem Lehrer oder Guru folgen musste, gilt nicht mehr. Wenn ihr für eine gewisse Zeit einem Lehrer folgen wollt, macht es ~ es gibt viele lohnende Programme und Lehren, von denen jeder mit einem Minimum an Hingabe und Absicht profitieren könnte. Andere Menschen werden jedoch feststellen, dass sie ihre eigenen Wege schmieden müssen. Sie beschäftigen sich und lesen Bücher von einem Autor, dann bewegen sie sich zu einem anderen; sitzen zu Füßen eines Lehrers und dann ziehen sie weiter. Während sie weiter suchen, könnten sie verunsichert scheinen, aber die betroffenen Menschen verarbeiten, nehmen auf und lassen das los, was für sie nicht stimmig ist, dann gehen sie weiter. Ihr müsst für euch entscheiden, was für euch arbeitet und was nicht. Und das bringt die Bereitschaft tief nach innen zu gehen, euren eigenen Satz von „ich mag“und „ich mag nicht“zu finden.

 

Diese neue Art des Seins scheint auf den ersten Blick egoistisch, aber es ist durch weise Lehrer bekannt, dass die Schüßler lernen müssen wer sie sind, bevor sie das größere Ganze annehmen können  ~ „Erkenne dich Selbst und du wirst die Welt kennen.“ Eure Welt ist ein Spiegelbild eurer Gedanken. Was ihr über euch selbst denkt ist das, was in eurer Welt sich abspielen wird. Was ihr auf andere projiziert ist eine Reflexion dessen, wie ihr über euch selbst denkt, unbewusst, und wird in eurer eigenen Welt gespielt. Diese Angelegenheiten, weitestgehend unterdrückt, mit denen ihr euch nicht selbst befasst habt, ob es die Erfahrungen aus der Kindheit sind oder später durch Traumen als Erwachsene, sind Prägungen auf den Zellen des Körpers. Bis ihr euch eurer eigenen Selbst-Überprüfung unterzieht, mit Hilfe eines erfahrenen Führers oder Schamanen, werdet ihr nicht jenseits dieser Ereignisse fortschreiten. Macht nicht den Fehler, Selbsthass auf andere zu projizieren. Es gibt nur ein Zurück in Form von Ereignissen oder Umständen, die euch zur Selbst-Beobachtung zwingen werden. Jene, die Widerstehen, werden den Gespenstern begegnen, die sie innerhalb ihres eigenen unbewussten Verstandes schufen.

 

Jeder einzelne ist ein Mit-Schöpfer mit Gott, als ein einzigartiger Fokus des Bewusstseins. Indem ihr euer Selbst-Bewusstsein vollständig in euer äußeres Bewusstsein bringt, durch das „Wissen“ selbst, von innen und hinaus, werdet ihr in der Lage sein, eure Welt vollständig zu verändern. Ihr beginnt euch selbst als ein Fokus der Absicht und Kreativität zu erleben und schließlich eine Wiedervereinigung mit dem größeren Teil eures Wesens, eurer wahren Mehrdimensionalität. Es ist ein Prozess, der mit einem Wesen ~ euch ~ beginnt.

 

Wir unterstützen jene, die die Werke anderer lesen möchten, ob es nun Bücher oder Mitteilungen wie diese durch diesen Schreiber präsentierten sind, dass ihr versucht zu „fühlen“ warum ihr eine Verbindung mit den Informationen erlebt oder nicht. Wenn der Leser keine Verbindung fühlt, dann liegt es in seiner Verantwortung das Material zu verlassen, ohne die Mitteilung zu kritisieren, weil eine Reihe von Erwartungen nicht erfüllt werden. Das Gefühl der Unzufriedenheit geht vom Leser aus, nicht durch einen Mangel in der Mitteilung selbst. Versteht, ihr Lieben, der Prozess des Lebens einer einfachen Mitteilung von zwei- oder dreitausend Worten, bringt euch keine spirituelle Erleuchtung. Es könnte euch einen momentanen Trost durch die Realisierung gemeinsamer Ideen oder Verständnisse bringen, aber wenn ihr dieses Verständnis nicht teilt, ist es nicht möglich euch die Mitteilung zu übergeben. Ihr müsst das Verständnis durch eigene Erkundungen, innen wie außen, entdecken.

 

Anstatt andere zu kritisieren für den wahrgenommenen Mangel an Verständnis, lernt bewusst zu Sein was ihr versteht, oder was ihr wollt, erkundet weiter eure eigene Welt. Es ist Zeit, dass jeder einzelne seinen eigenen Weg bestimmt, und es wird einen großen inneren Fokus brauchen, diesen Weg der Entdeckung der eigenen inneren Wahrheit zu schmieden. Was für einen Menschen richtig ist, wird nicht unbedingt für den anderen richtig sein. Es wird bald klar, dass ihr euch eine Tür gegangen seid, wo die Wege sich zu teilen schienen, sich teilend und unbegrenzt verstärkend. Vielleicht kratzen sich deshalb viele Lichtarbeiter ihre kollektiven Köpfe und murmelten in sich hinein: „Was für eine Sch….“Die alten Regeln gelten nicht mehr. Jeder einzelne von euch muss seinen eigenen einzigartigen Weg zu Gott entdecken.

 

In dieser Erklärung wollen wir diese Reise der Selbst-Entdeckung nicht unbedingt mühsamer machen. In der Tat werden viele, sobald sie erkennen, dass sie ihren eigenen Weg mit dem Segen des Himmels gehen, innerlich jubeln und sie werden gehen, eine innere Welt der Lust und Freude zu entdecken. Andere, besonders jene, die früh große Mengen an Konditionierungen und/oder Traumen zu überwinden haben, werden entdecken, dass ihre eigene Reise anfänglich schwieriger scheint. Doch die Reise ist, was der Einzelne daraus macht.

 

Und wisst, dass diese ganze Reise am gleichen Punkt enden wird, in einer Ansammlung zerstreuter Seelen, mit euren Monaden und heiligen Ursprungs-Familien. Diese spirituelle Reise ist die Reise, die jeder einzelne im Fokus des Bewusstseins nehmen muss, um in spirituelle Reife zu kommen. Niemand kann den Weg für euch gehen ~ ihr müsst es selbst für euch tun. Und dennoch werden viele Menschen entdecken, dass sie live mit einer Gruppe gleichgesinnter Menschen gehen. Sie werden sich innerhalb der Gruppe entdecken und sie werden auf ihrem Weg als eine Gruppe fortschreiten. Andere finden den Weg der einsamen Arbeit für sich. Jeder Weg wird euch vorwärts bringen, wenn ihr euch entwickeln wollt, die notwendige Selbst-Liebe und Selbst-Vergebung in eurem eigenen Prozess anwendend.

 

Bevor ihr die ganze Menschheit und das Leben lieben könnt, müsst ihr lernen euch selbst zu lieben. Euch selbst verzeihen für alle Aktionen und Unterlassungen, steht an erster Stelle bei dieser Reise der Selbst-Entdeckung. Durch den Akt des Verzeihens könnt ihr euch in die Selbst-Liebe bewegen, was eine Anerkennung der Geschenke ist, die ihr als einzigartiger Fokus Gottes euch selbst und der Welt bringt. Welche Form diese Geschenke annehme, liegt an euch, sie zu entdecken. Siekönnen viele Formen annehmen und manchmal auch keine Form, sondern einen Weg anzeigen, wie ihr euch selbst zeigt und in der Welt lebt. Die Fähigkeit einfach ein Lächeln zu geben, mit einer fröhlichen Natur leben und ein warmes Herz, kann euer Geschenk sein. Für viele Lichtarbeiter ist die Entdeckung, dass sie hier sind und bereit, das Licht zu verankern, das erste Geschenk, das sie entdeckten. Während sie sich der Selbst-Erkenntnis öffnen, werden sich andere Geschenke präsentieren um geöffnet und erforscht zu werden.

 

Die Reise endet niemals. Ihr könnt durch viele Türen auf dem Weg gehen, wie die Tür des Aufstiegs aus der physischen Welt in die höheren Dimensionen, aber es gibt immer mehr Türen, die durchlaufen werden auf dem Weg der Rückkehr. Und ihr werdet feststellen, dass ihr an Orten entlang eures Weges verweilen möchtet, vor allem, wenn ihr entdeckt, dass Dinge euch in jener Welt Freude bereiten. Schließlich werdet ihr von eurer inneren Sehnsucht und dem Wunsch überwältig weiter zu ziehen auf dem goldenen Weg der Rückkehr zu Quelle.

 

Wir möchten betonen, dass, wenn ihr während der Verschiebung keine Änderungen erlebt habt, es nicht bedeutet, dass ihr in irgendeiner Weise versagt habt oder kein Lichtarbeiter seid. Wenn ihr sucht, seid ihr ein Lichtarbeiter, ob euch nun für eine Sternensaat oder ein Wesen indigener Abstammung betrachtet. In Wahrheit ist die ganze Menschheit Sternensaat, hergebracht von intergalaktischen Rassen, ausgesät und ins Leben gerufen. Es gab viele Kolonien und Zivilisationen, die vergessen wurden oder absichtlich aus dem Bewusstsein der Menschheit entfernt wurden. Diese unbekannte, unterdrückte Geschichte wird nochmals von euch besucht werden, wenn der Zeitpunkt angemessen ist.

 

Jene, die zu ihrer Verbindung mit ihrer Seele und Monade erwachen werden in sich selbst ein wachsendes Bewusstsein entdecken, dass die Welt nicht ist wie sie scheint. Und es wird jene geben, die sich mit der planetaren Akasha, der ätherischen Bibliothek verbinden, die alle Aufzeichnungen enthält, was jemals auf dieser kleinen Kugel stattgefunden hat, ob durch Gedanken oder Aktionen. Jeder einzelne von euch hat sein eigenes „Buch“ in der Akasha, das bei eurem Durchgang ~ genannt Tod ~ zum Zweck der Selbst-Überprüfung angesehen wird. Hier ist es, wo das individuelle Seelen-Selbst beurteilt, ob alle Lektionen gelernt worden sind und was noch erfüllt werden muss. Selbst-Prüfung ist keine Bestrafung, sondern es in eine richtige Perspektive zu bringen, was noch abgeschlossen werden soll, bevor ihr den nächsten Schritt nach oben auf dem Weg der Rückkehr macht.

 

Jene Menschen, die jetzt aktiv im Prozess der Selbst-Prüfung sind, durchlaufen eine ständige Lebens-Überprüfung. Sie können sich in der Schwingung und Frequenz nach oben bewegen, durch das Lernen der Selbst-Annahme, Selbst-Liebe und Selbst-Verzeihen. Alle Lektionen müssen abgeschlossen werden, aber mit dem Selbst-Bewusst-Sein beginnt ihr zu erkennen, was ihr tun müsst, um die von eurer Seele aufgezeigte Aufgabe zu erfüllen, die vor euch liegt. Es ist ein Prozess, der durch das Lernen in Freude zu leben gemacht werden kann oder durch viel Leid und Mühen. Es liegt an euch das Ergebnis zu bestimmen und an niemand anderen.

 

Bevor ihr in das Selbst-Urteil springt, meine Lieben, weil ihr euch als Versager empfindet, weil ihr nicht reich und mächtig seid, kommt oft der größte Fortschritt, wenn ein Hindernis nach dem anderen zu überwinden ist, bis das Licht innerhalb eurer kommt und ihr zu erkennen beginnt, dass die sogenannten Hindernisse da sind, um euch die nötige Kraft und Entschlossenheit zu geben, sie zu überwinden. Wenn der Weg leicht wäre, wäre jeder bereits gestern aufgestiegen. Aber das ist nicht der Punkt in diesem kleinen Ausflug. Eure Seele wählte, einen Teil von sich selbst ins physische Leben zu senden, um Wachstum zu erreichen.

 

Seelen-Wachstum kann nicht ohne Herausforderungen oder Hindernisse auftreten. Jene, in den höheren Dimensionen begegnen solchen Hindernissen nicht oder zumindest nicht in dem Maße, wie es in einer physischen Welt wie der euren erfahren wird. Es ist an Orten wie der Universität der Erde, auf der das größte Wachstum der Seele auftreten kann. Es ist ein Ort, um den viele Seelen konkurrieren, um die Chance zu bekommen. Ihr seid jetzt hier. Ihr wart einer jener Auserwählten, die eine der limitierten Fahrkarten für die Teilnahme in dieser Arena der Entwicklung der Seele empfingen. Also macht euer Bestes daraus. Es gibt viele, die euch beobachten und euch anfeuern. Es gibt viele, die euch lieben und euch helfen werden, wenn ihr eure Erlaubnis erteilt.

 

Ihr Lieben, interpretiert diese Mitteilung nicht als eine der Schelte zu sein. Wir sind nicht enttäuscht von euch, auch wenn ihr durch die von euch wahrgenommene Tatenlosigkeit unsererseits enttäuscht sein könntet. Wir sind hier nicht die Führer im Aufstieg, ihr seid es. Ihr seid die einzigen die bestimmen, ob es euch gelingen wird, eure Schwingungen und Frequenzen zu erhöhen und zu erreichen, oder sogar zu übertreffen, damit euer Planet aufsteigt. Wenn ihr zurückbleibt, werdet ihr den Planeten verlassen und nachfolgen, wenn ihr von einem anderen Ort bereit seid, denn in der Fülle von Spirit gibt es weder Zeit noch Raum. Es ist einfach eine Illusion, in die ihr für einen bestimmten Zweck eingetaucht seid ~ um jene Hindernisse zu überwinden, die zum Zweck des inneren Wachstums eurer Seele und Monade gesetzt wurden.

 

Eure Seelen-Verträge, durch eure Seele vor der Geburt festgelegt, bestimmen, ob ihr in dieser Lebenszeit aufsteigt oder nicht. Seelen-Verträge können verändert werden, aber ihr müsst entscheiden ob ihr bereit seid oder nicht die Bedingungen zu akzeptieren. Und auch wenn ihr aufsteigt ist es wahrscheinlich, dass ihr weiterhin durch die Passage ~ Tod genannt ~ geht, um euren Körper zu erneuern und wieder mit den Programmen weiterzumachen, die vor euch liegen auf dem Weg, den ihr für euch entdecken müsst. Bis ihr die Endgültigkeit der siebten Initiation erfahrt, werdet ihr weiterhin in einem physischen Leben (wenn auch ein leichteres) leben, bis ihr die Initiation erreicht, die euch dauerhaft in die spirituelle Welt bringt, in vollständige Wiedervereinigung mit der Ich Bin Präsenz und der Monade. Und selbst dort, in der Welt von Spirit, gibt es viele, viele Initiationen, Wege und Ebenen für die Erforschung, bevor die Reise zu „Ende“ist.

 

Es gibt vieles, was in einer kurzen Mitteilung nicht zu erklären ist. Es liegt an jedem einzelnen von euch, für euch selbst die Wahrheit zu entdecken, was Aufstieg ist und wie er tatsächlich auf einer täglichen Basis geschieht, je nachdem, wie viel Kontrolle ihr über eure vier Körper ausübt. Aufstieg ist die Meisterung ~ die Selbst-Meisterung. Der Grad eures Aufstiegs (was eigentlich der Abstieg der Seele und Monade in den physischen Körper ist)wird nur von euch bestimmt. Geht es an und überwindet es, ihr Lieben, zuerst mit Liebe, Selbst-Liebe und dann mit einem wachsenden Gefühl der universellen Liebe. Wachstum kommt aus der Wurzel und dehnt sich aufwärts aus. Vollständig in eurem eigenen Leben geerdet und zum Himmel greifend, von innerhalb eures eigenen Herzens und Seins.

 

Wir sind da, neben euch, sowohl innerhalb als auch außerhalb. Das Unternehmen Himmel und eure Geschwister des Universums erwarten euch auf den Wolken der Herrlichkeit. Lasst es euch gut gehen und wisst, dass ihr wahrlich geliebt werdet.

Namaste.

 

BABYS UND KINDER

RAT DER 12

7. Januar 2013

Für die Einen heben sich die Schleier nun
und für die Anderen werden sie dichter und
undurchlässiger als je zuvor.

 

Wahrlich ein Zeit der Gegensätze, eine Zeit,

die alles bietet, und dennoch eine Zeit,

in der die große Schar der Menschenkinder

darauf nicht zugreift.

 

In ihren Lebensnischen haben sie sich’s

eingerichtet und sie gedenken, diese nicht zu verlassen.

 

Es ist, was es ist – die Verleugnung der Involution.

Es ist, wie es ist – die Aufgabe der Suche und nicht

deren Ende.

 

Was aber geschieht mit den vielen jungen Menschen,

die derzeit auf der Erde sind, und mit den Babys,

die ankommen Tag für Tag?

 

Auch die jungen Menschen haben sich zu entscheiden.

Auch, und gerade aufgrund ihrer Herkunft und Befähigungen,

gilt es für diese Menschen, klare Entscheidungen zu treffen

denn dies gilt für alle Altersgruppen und betrifft jedes

menschliche Wesen.

 

Es ereignet sich in diesen Tagen, dass auch viele junge Menschen,

die mit „Indigo-Fähigkeiten“ auf dieser Welt kamen, der Illusion

erliegen. Viele verspielen und verlieren ihre „Talente“ und verfangen

sich im Rad von Tod und Wiedergeburt. Sehr oft fanden diese Kinder

nicht die optimalen Bedingungen für ihr Wachstum vor und so

verkümmerten ihre Fähigkeiten und so verdunkelte sich deren Licht.

 

Eine Geburt auf dieser Ebene der Schöpfung birgt immer

ein „Risiko“ in sich, denn es ist keineswegs ausgemacht,

dass jene, die mit dem „Potential der Erleuchtung“ auf

diese Erde steigen, dieses auch nutzen und entfalten.

 

Jene Erdenbürger, die jetzt geboren werden,

sind hohe Wesenheiten – die in jede Familie Licht

bringen und das Wachstum fördern. Doch auch hier

gilt es das Gesamte zu sehen. Denn so die Eltern und

deren Umgebung ignorant sind und dem Wandel ablehnend

gegenüberstehen oder gar die spirituelle Natur des Menschen

leugnen, verkümmern auch hier die Talente der noch

kleinen Menschen“ und der Ausgang ihrer Evolution ist ungewiss.

 

Warum aber geschieht dies?

Warum gelangen derartig hohe Seelen auf Mutter Erde,

um schließlich zu „scheitern“?

 

Es ist die Liebe zu den Menschen,

die sie in Scharen auf die Erde kommen lässt.

Es ist der Versuch, der darin beschrieben ist,

in einem bestimmten Lebensumfeld geboren zu werden,

um den Menschen Wachstum zu bringen, um die Erkenntnis

zu fördern, damit sie aus dem Rad des Karmas aussteigen

können.

 

Die Liebe bringt diese Seelen an die unwirtlichsten

Orte und der Ausgang ist sehr oft ungewiss.

 

Doch es sei gesagt, dass solche Menschen,

so sie sich „verlieren“, sehr rasch in ihre Göttlichkeit

zurückgebracht werden.

 

Selbst das Karma, das angesammelt wird,

erlöst sich rasch, da die Gnade Gottes dies ermöglicht.

Der „große Kreis“ von Geburt und Wiedergeburt muss

nicht beschritten werden, wenngleich ein „kleiner Kreis“

zu vollenden ist.

 

Ja, auch die jungen und ganz jungen Menschen

haben heute zu entscheiden, es ist das Merkmal dieser Tage,

das Merkmal der Zeit, dass die Entscheidungen in euren

Gesichtern abzulesen sind, denn das Licht ist nicht mehr

zu verbergen, wie auch der Mangel des Lichts nicht mehr

zu verbergen ist.

 

Die Menschen erkennen sich in diesen Tagen

an den Augen und im Ausdruck eines Gesichts

ist abzulesen, welche Entscheidungen getroffen wurden.

 

Der Liebe huldigt diese Zeit,

dem Licht ist alles geweiht, was ist.

 

In diese Wirklichkeit gilt es einzutreten,

kraft der Entscheidung eines Menschen

der frei darin ist, zu wählen.

 

In Ewigkeit.

 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/01/babys-und-kinder-rat-der-12.html

 

DER TREND

RAT DER 72

31. Dezember 2012

Den universellen Gesetzen gehorchend,

geht die Erde ein in das Licht.

Begleitet von der galaktischen Föderation,

begleitet von einer Vielzahl an Lichtwesen

und aus unterschiedlichsten Ebenen des Lichts.

 

Die Erde heilt, die Menschen werden ganz,

das Leben auf dieser Welt wird ewig.

 

In Anbetracht dieser Tatsachen gestaltet sich nun

das Leben neu – mit jedem Tage in der Zeit,

mit jedem Tage auf dieser Welt.

 

Es gibt kein Zurück mehr,

es gibt kein Anhalten mehr,

es gibt kein Zurückfallen mehr

in die Lethargie der alten Tage

zielstrebig wird der Weg fortgesetzt,

bis wir angekommen sind.

 

Die Schar der Lichtkrieger, die schließlich in das Licht

eingehen wird, ist gering. Zu viele wanken nun und fallen.

Das ist der „Trend“ der sich nun abzeichnet.

 

Hinter uns lassen wir die Menschheit,

mit uns gehen einzelne Menschen,

die es so für sich bestimmt haben

und die in diesem Entschluss niemals wanken.

 

Niemals wanken“…darum geht es nun,

da neue Stürme aufkommen, neue Feuer entfacht

werden, neue Fluten die Erde unter sich begraben.

 

Nun, da das euch Verkündete kommt,

gilt es frei zu sein von der Angst, die sich abzeichnet

und erneut aufkeimt im Auge der Ereignisse.

Und frei davon zu sein, gelingt nur jenen,

die eine konstante Anbindung an das Licht

erreicht haben, jenen, die in Gott leben und

die wissen, dass sie ewig sind, dass sie der

Geist aus den unvergänglichen Reichen sind.

 

Die Unerschrockenen, die ihr Herz geklärt haben

und in das Friedensreich eingetreten sind,

sind die rechtmäßigen Erben dieser neuen Welt.

Ihnen ist der Aufbau übertragen, durch ihr Sein wird

diese Welt in das Sein zurückgebracht.

 

Es ist von euch die Rede, die ihr darauf vorbereitet

wurdet und ein jeder erkennt sich nun in diesen Aufträgen,

denn wahrlich, heute ist klar, wohin es ein Herz drängt,

und heute ist die Zeit, in der ein jeder Menschen seinen

Platz erkennt, ihn einnimmt und diesen ausfüllt, erreicht.

 

Es gibt nur noch wenig zu sagen.

Vor allem gilt es spirituelle Botschaften zu übermitteln,

doch den Weltenwandel und die nächsten Schritte auf

dieser Welt gilt es nicht länger ausführlich zu beschreiben.

 

Wir sind bei euch, wir teilen uns auch weiterhin

mit durch eine bestimmte Anzahl an Lichtkriegern,

die diese Aufgabe übernommen haben.

 

Doch eines seid euch nun bewusst:

 

DIE WELT WIRD AUS DEN ANGELN GEHOBEN

UND ALLES NÖTIGE AN WISSEN WURDE BEREITGESTELLT.

NUN GILT ES DIE EREIGNISSE ZU BEWÄLTIGEN UND EINE

NEUE WELT ZU HEBEN.

 

Wir sind in unendlicher Liebe, in der Allgegenwart,

die uns zu eigen ist, und im Wissen um die Bedeutung

dieser Tage bei und mit euch - wahrlich, auf ewig.

 

RAT DER 72

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/12/der-trend-rat-der-72.html

 

Prognosen für 2013“

Das Jahr die Neue Welt zu schaffen,

In eurer DNA verschlüsselt, Seit Anbeginn der Zeit

Rat der 12, Selacia, 05.12.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Jährliche Prognose vom Rat der 12

Ab und zu gibt es einen Markierungspunkt in der Zeit, welche die Menschen wie die Linie zwischen der einen und einer anderen erleben. Währens 2013 beginnt, werdet ihr an jenem Markierungspunkt in der Zeit sein. Wie wird es aussehen und sich anfühlen, und was wird es bedeuten?

Um sicher zu sein, wird das Jahr 2012 im Nachhinein als eine Zeit beispielloser revolutionärer Änderungen, zahlloser unbeantworteter Fragen und von eine Menge von Menschen gesehen werden, die von einem sehr langen Schlaf aufwachen, um eine Welt in Chaos entdecken. Es wird auch als ein wichtiger Wendepunkt gesehen werden ~ eine Menschheit, die mit weitreichendem und ununterbrochenem Demontieren von undurchführbaren Systemen zurechtkommt und Menschen, die überall lernen, am Rande zu leben.

Vom Endpunkt zum Startpunkt

Alte Weisheits-Hüter der Erde beschrieben den 21. Dezember 2012, die Sonnenwende, als einen Endpunkt in einem langen Evolutions-Zyklus, in dem die Menschheit einen riesigen Sprung vorwärts machen und eine Licht-Gefüllte-Existenz schaffen könnte. Dieser Endpunkt ist tatsächlich mehr als ein lineares Datum, da es sich auf einen Quanten-Zyklus bezieht, der riesig und mehrdimensional ist. Da Menschen konditioniert wurden zu bestimmten Terminen voranzuschreiten, wurden die Sonnenwenden von 2012 ein Blickpunkt der dabei half, ein sich beschleunigendes Erwachen hinauf zu katalysieren, und in den heftigen Wunsch, eine neue Art von Welt zu schaffen.

Wusstet ihr, dass ihr auf einer DNA-Ebene verschlüsselt seid, um eure göttliche Natur zu erkennen, zu erwachen und endlos zu suchen, um eine liebevolle Welt mitzuschaffen, bis es Wirklichkeit wird?

Tatsächlich ist der zentrale Moment auf der Erde zu erwachen innerhalb eurer fest verankert, euch immer mehr erinnernd warum ihr kamt und suchend in der höchstmöglichen Weise zu dienen. Ihr seid für eine Weile auf eurem Weg gewesen und das vergangene Jahr ist eine riesige Prüfung eurer Entschlossenheit gewesen.

Während der Momente, als ihr euch blockiert fühltet zu dienen, könnt ihr eine tiefe unerklärliche Traurigkeit erlebt haben, als ob ihr wirklich nicht tun könntet, zu was ihr kodiert wurdet es zu tun. Auch wenn ihr über die Besonderheiten dessen, was diese Mission war, nichts wusstet, war es anders als das, was zu schaffen ihr euch fähig fühltet.

Eure DNA-Kodierungen in Aktion

Ja, diese DNA-Kodierung in euch ist so sehr ein Teil eures Kerns und eine solche Mega-treibende Kraft, dass, sobald sie katalysiert wurde, euer Weg sich verändert. Mit dieser aktivierten Kodierung werdet ihr euch zunehmend eurer wahren Natur, die göttlich ist, bewusst.

Ihr werdet euch auch bewusst, dass ihr eine innere Führung und ein spirituelles Führungs-Team habt, immer an eurer Seite. Mit diesem Bewusstsein könnt ihr natürlich versuchen Schulung im Umgang mit eurer spirituellen Führung zu erarbeiten.

Als Teil davon lernt ihr, wie ihr eure innere Stimme von eurem Ego unterschieden solltet und die Bedeutungen und Anwendungen der Mitteilungen zu erkennen, die ihr empfangt. Dies geschieht im Laufe der Zeit in einem schrittweisen Prozess, der in der Regel außerhalb normalen Bewusstseins ist. Was wichtig ist, ist nicht die lineare Bühne auf der ihr euch befindet, sondern das mehrdimensionale große Bild ~ ihr wachst immer intuitiv und seid immer mehr in der Lage zu erkennen und eure Furcht zu beseitigen, sodass ihr die Wahrheit der subtilen Mitteilungen empfangen könnt.

Eure wahre Stärke zu verändern

Eure wahre Stärke zu verändern, was ihr auf der Erde erlebt, kommt aus dem Zugriff und dem Leben als euer mehrdimensionales und intuitives göttliches Selbst. Dies ist der Schlüssel für 2013 und was danach kommt.

Lasst euch nicht von Selbst-Zweifeln auf eurem Weg in 2013 einholen, wenn die Welt nicht so anfängt, wie ihr es wollt. Lasst euch von niemandem sagen, dass ihr nicht für die Herausforderungen des heutigen Lebens ausgerüstet seid. Das ist Unsinn. Wie könnte ein göttlicher Veränderungs-Bereiter wie ihr ~ vom Anbeginn der Zeit kodiert die Mega-Verschiebung zu erleichtern ~ nicht haben, was er braucht?

Setzt eure weitreichenden Vorbereitungen, jetzt auf der Erde zu sein, nicht herab. Euer mehrdimensionales göttliches Selbst weiß im Voraus, welche Umstände und Fähigkeiten ihr für dieses Leben benötigen würdet, und es setzt eine Orchestrierung in Bewegung, denen für diese Momente in göttlicher Zeit gegenüberzustehen ist. Aus spiritueller Perspektive gibt es keine Zufälle und keine Fehler. Eine Herausforderung, der ihr noch entgegenseht, ist Teil eures Puzzle-Stückes. Ebenso waren positive Qualitäten wie Güte, die ihr jetzt verkörpert, lange in der Entwicklung um in diesem Leben zu helfen. Ihr seid tatsächlich richtig, wo ihr sein müsst.

Verständnisvolle Energien von 2013

Während ihr euch durch das Jahr 2013 bewegt, werdet ihr vertraute Themen entdecken, die sich aus den letzten Jahren fortsetzen. Die großartige Neugestaltung des Planeten wird sich fortsetzen und Dinge werden manchmal sogar schlechter erscheinen, selbst wenn sie besser werden. Es braucht ein ausgebildetes Bewusstsein und einen regelmäßigen Gesamtbild-Fokus, um ein wahres Bild zufälliger Umstände zu haben. Was als Gleich erscheint, ist es nicht.

Schaffung ist ein chaotischer und oft gewaltsamer Prozess. Während es geschieht, treten zahllose hinter-der-Szene-Stücke aus einer Quanten-Perspektive in das Spiel ein. Aus der Perspektive von Spirit werden die Dinge auf einer Basis von brauchen-zu-sehen und auf einer Basis brauchen-zu-wissen gekannt. So funktioniert die Welt von Spirit. Ans Licht kommen jene Teile, die am dringendsten benötigt werden ~ wie das Bedürfnis nach Liebe. Das schließt Selbst-Liebe und liebevolle Interaktionen zwischen Menschen, Nachbarn, Mitarbeitern, Freunden, Angehörigen und Fremden ein.

Der Mechanismus für die Meisterung der Liebe sind Beziehungen. Alle um euch herum sind jetzt in unterschiedlichen Arten durch Beziehungen herausgefordert, weil die Menschen umlernen was Lieben bedeutet. Ihr müsst nicht in einer „Beziehung“ belastet sein. Fast jeder hat Nachbarn, Gespräche mit anderen und Interaktionen mit Menschen auf der Straße oder auf dem Markt.

Lasst euch durch den scheinbaren Mangel an Fortschritt nicht entmutigen ~ erinnert euch daran, dass ihr verbunden seid, um ein benötigter Teil von Lösungen für eine liebevollere Welt zu sein. Seht nicht weg von dem was da vor euch ist. Funktionsstörungen müssen ins Bewusstsein gebracht werden, bevor sie geheilt werden können. Wenn die Aufmerksamkeit der Welt nicht auf den Zustand von liebloser Koexistenz innerhalb von Familien und Gruppen von Menschen ausgerichtet wurde, wären die kollektiven Anstrengungen, die Dinge zu verändern, nicht im Gange.

Die Schaffung einer nagelneuen auf Liebe basierende Erde geschieht tatsächlich, aber es ist eine Gemeinschaftsarbeit, die Zeit braucht. Das Kollektiv muss synchron gebracht werden, und dies ist kein kleiner Schritt. Niemand kann Funktionsstörung beheben, aber jeder Mensch ist für seine oder ihre eigene Energie verantwortlich ~ in jedem Moment eines jeden Tages. Das erfordert Fähigkeit und unerschütterliche Ausdauer, immer wieder in die höhere Sicht von Spirit zurückzukommen.

Eure Wahl ~ Euer Weg

Vertraut darauf, dass ihr kunstvoll und gründlich am abenteuerlichsten Tanz der Schöpfung beteiligt seid, die jemals auf der Erde gesehen wurde. Ihr habt vor einer sehr langen Zeit gewählt teilzunehmen ~ NEIN, jetzt könnt ihr nicht mehr eure Meinung ändern. Wenn ihr denkt ihr könnt es, ist dies euer Ego, das einen vergeblichen Moment des Widerstands hat! Euer ermächtigtes göttliches Veränderungs-Bereiter-Selbst ist wirklich in der Führung. Das ist der Teil von euch, der von Spirit aufgeladen wird ~ bereit, an der Front der Veränderungen zu sein und mutig jeden Schritt des Weges zu machen, der erforderlich ist. Dies ist euer Weg.

Eure Herzens-Wünsche für den Wandel und eine liebevollere Welt sind eine magnetische Energie, die in die Welt ausgeht und euch mit einer ähnlichen, im Kollektiv gehaltenen Vision, verbindet. Unterschätzt nicht die Macht dieser positiven magnetischen Kraft. Ihr schafft immer mehr davon, jedes Mal wenn ihr freundlich seid. Es ist ein Bonus-Effekt, auch in diesen Zeiten, in denen ihr sehr herausgefordert werdet, freundlich zu sein. Wenn ihr diesen Herausforderungen begegnet und mit Freundlichkeit reagiert, wird die positive magnetische Energie vergrößert. Dieses Energiefeld ist wirklich ~ ins Kollektiv ziehend und die Menschheit anhebend. Aufmerksam für diese Energie zu sein, auch wenn ihr sie physisch nicht sehen oder anfassen könnt, hilf euch dabei, spirituell zu wachsen.

Wenn euer Leben komplexer wird oder ihr euch einfach überwältigt fühlt, kommt zu dieser einfachen Idee zurück. Erinnert euch an die Bedeutung freundlich zu sein. Seid es, auch wenn niemand sonst freundlich ist. Wenn andere unfreundlich sind, drücken sie gewöhnliches, reaktives Bewusstsein aus. Ihr seid nicht normal, ihr seid göttlich.

Euer Mehrdimensionales Selbst

Als ein göttlicher Veränderungs-Bereiter wird ein wichtiger Schwerpunkt von euch im Jahr 2013 entdeckt, wie ihr euch geschickt und mit Leichtigkeit in eurem Sein bewegt. Dies bedeutet die Menschen-Massen-Mentalität wie Zorn, Urteil oder schwarz-weiß-=Perspektive abzulehnen. Diese Ansätze sind altes Paradigma und begrenzen. Was ist stattdessen wollt ist, an der Spitze der dimensionalen Verschiebung in höheres Bewusstsein zu sein. Es sind Quanten, mehrdimensional und riesig.

Höhere Frequenz-Energie hilft euch, euch mit eurem mehrdimensionalen Selbst zu verbinden.

Alles hat eine Frequenz oder Schwingung ~ einschließlich Gedanken und Emotionen, Lebensmittel, Medien-Nachrichten und persönliche Energiefelder. Frequenzen sind nicht statisch ~ sie kann sich blitzschnell verschieben, wenn sich eure Stimmung von glücklich zu wütend verändert, oder wenn ihr euch von Selbst-schätzenden Gedanken in Selbstzweifel bewegt. Frequenzen sind also eine Energie, die schwankt. Die höheren Frequenzen, mit denen ihr euch verbinden möchtet, sind ein sich schneller bewegendes Feld von Energie. Ihr könnt eure eigene Energie mit diesem einfachen Frequenz-Anhebungs-Prozess beeinflussen ~ eine hohe Frequenz schaffend und aufrechterhaltend.

Frequenz-Anhebungs-Prozess

1.) Setzt jeden Morgen euren energetischen Ton für den Tag mit einem positiven Gedanken oder einem Gefühl der Dankbarkeit. Wenn ihr mit einer schlechten Laune aufwacht oder ihr euch ertappt, dass ihr euch Sorgen macht, verändert den Kanal in eurem eigenen Verstand mit einer bewussten, positiven Absicht. Es laut auszudrücken, kann den Nutzen verstärken.

2.) Während des Tages seid aufmerksam, wenn eure Energie fällt oder wenn eure Laune sich verändert. Zollt dem Moment Aufmerksamkeit, der euch in eine niedrigere Frequenz versetzt, beobachtet, was sich veränderte. Indem ihr eure eigene Energie auf diese Weise verfolgt, könnt ihr erkennen, ob eure Frequenz-Schwankungen auf Grund von Gedanken, Emotionen, Ernährung, Nachrichten, Aussagen eines wütenden Menschen oder anderen Faktoren geschehen.

3.) Setzt die Absicht, regelmäßig während eures Tages anwesend und bewusst zu sein, unabhängig davon, wie verrückt die Dinge kommen. Wenn euer Verstand in die Vergangenheit oder Zukunft wandert, oder ihr spürt, dass ihr euch nicht auf das konzentrieren könnt, was jemand sagt, kommt zurück ins JETZT.

4.) Erfahrt mehr über eure eigene DNA und alte dysfunktionale Muster, die noch da sind. Je mehr ihr über die Vergangenheit, beschränkte Bedingungen in eurer DNA versteht, desto schneller könnt ihr sie deaktivieren und frei von ihren Auswirkungen werden.

5.) Entdeckt, wie die ungewöhnlichen planetaren Muster in den nächsten Jahren sich auf eure eigene Astrologie auswirken. Ihr müsst nicht an Astrologie glauben, damit planetare Energien sich auf euch auswirken. Die herausfordernden Aspekte, die sich zwischen 2013 bis 2016 ergeben, sind niemals zuvor auf der Erde erlebt worden. Selbst-Verständnis kann euch helfen, durch die Änderungen zu navigieren und gleichzeitig eure Frequenzen zu führen.

6.) Bevor ihr euch zur Nachtruhe begebt, trennt euch absichtlich von der Angst-Matrix der Menschheit ~ das Feld der Angst-Energie hat die Menschheit im Laufe der Zeit geschaffen. Ihr schlaft dann produktiver und friedlicher.

7.) Bittet bewusst und regelmäßig Spirit in euer Leben, um eine höhere Sicht und Geduld bittend, liebevoll zu sein.

Während ihr mit der Reise weitermacht, eure göttliche Natur zu entdecken, umgeben wir euch mit unserer Liebe und Segen.

Wir sind der Rat der 12

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ November 2012“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

26-11-2012

Mit der reinsten Schwingung der Liebe und des Friedens senden wir unsere Energien und begrüßen euch. Wir sind die Wesen und das Bewusstsein der Himmlischen Weißen Wesen der kosmischen Ebene, kombiniert mit dem Galaktischen Rat der 12, die die spirituellen Themen und die Entwicklung von einer galaktischen Ebene beaufsichtigen. Es ist unser Ziel in Liebe hervorzutreten in dieser heiligen Zeit auf der Erde und euch Führung zu geben. Zuerst möchten wir euch versichern, dass alles gut ist und dass ihr euren Aufstiegsprozess auf der Erde mit göttlicher Vollendung erreicht, geführt wie immer durch den Willen des Schöpfers, ob ihr euch dessen nun bewusst seid oder nicht. Es ist für uns wichtig euch mitzuteilen, dass es keine festen Regeln oder Erwartung in unserem Namen für diese Zeit gibt, die wir alle jetzt erleben. Jeder Mensch kann unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben, ausgelöst durch den göttlichen Willen des Schöpfers und euren persönlichen Perspektiven und Absichten. Wir betreten einen großen Energie-Wirbel des Wandels. Der Energiewirbel, der seine Anker in der Zeit um 12-12-12 und darüber hinaus, einschließlich dem 21. Dezember, in die Erde wirft, wird euch erlauben, diesen Wirbel der Veränderung zu betreten und Umwandlung wird in der Weise stattfinden, in welcher Form sie notwendig und angemessen ist. Ihr könnt vielleicht auch von diesem Energie-Wirbel als Tor oder Lichtstrahl gehört haben, das sich in die Erde verankert. Die Energie, die bereits auf der Erde und innerhalb eures Seins verankert ist, wird euch einhüllen, vollkommen haltend sowie die Energien enormer Veränderungen, Verschiebungen und Transformation. Schon ab Anfang Dezember könnt ihr die Energie-Ansammlung um euer Wesen wühlen, während gleichzeitig jene aus eurem inneren Sein auftauchen. Es könnt mit einer Inkubationszeit von enormer Reinigung verglichen Werden, weil die Energien beginnen werden alle nicht-benötigten Energien mit größerer Intensität zu beseitigen, die sich manifestieren, um euch als eine reinere Schwingung des Lichts zu zeigen. Viele Wesen werden sich versammeln um mit ihren Energien zu arbeiten, und die Verschiebungen der Auflösung der Illusion und Trennung in ihrem Sein zu vollenden, während ihr Planetares Licht und Verschiebungen durch euer Sein in die Erde verankert.

 

Seid nicht überrascht, wenn euch neue Meister und Führer während dieser Zeit erscheinen, es gibt viele galaktische Meister, die sich vorbereiten, energetisch im Dienst für euch während des Übergangs zu sein, der innerhalb eures Seins auftreten wird. Viele Wesen von hoher Schwingung werden eure Energien mit ausrichten, während ihr eure Seele darum bittet, sich mit ihren Energien zu verbinden, um eine enorme Anhebung innerhalb eurer Energien zu schaffen, als ob ihr aus dem Griff der Illusion in das Licht und die Wahrheit des Schöpfers und des Schöpfers Universum gezogen werdet. Jene von euch, die ihr euch der Verbindungen mit den Energien und Zivilisationen innerhalb des Universums des Schöpfers bewusst seid, die ihr früher nicht hattet, erkennt oder versteht, dass sie spirituelle Erleuchtung mit euch teilen, während sie göttliches Bewusstsein in die Erde durch euer Wesen verankern. Bitte seid nicht ängstlich vor neuen Verbindungen und Energie-Signaturen um euch, sie kommen in Liebe herein und möchten euch nur bei der Öffnung des Universums des Schöpfers unterstützen. Zu dieser Zeit verschiebt und entfernt das ganze Universum seine Energie der Einschränkungen, Unterdrückung und Beschränkung, die auf das Universum des Schöpfers platziert wurden. Selbst jene auf den inneren Ebenen beginnen mit größerer Klarheit alles zu sehen, was der Schöpfer ist, einer intensiven Klarheit, die so lebendig in unseren Herzen ist. Während euer Wesen zu den größeren Energien des Lichts des Schöpfers erwacht und sich öffnet, werdet ihr euch mit der Energie des Schöpfers und dem Universum verbinden, die Lebensenergie und den göttlichen Fluss des Schöpfers fühlend, die durch euer Wesen mit mehr Kraft und Erkenntnis pulsiert.

 

Während der größte Teil des Dezembers bis zum 21. Dezember den Höhepunkt erreicht, werdet ihr innerhalb eines Energie-Wirbels existieren, der Umwandlung innerhalb eurer ermöglichen und verändern wird, um in eurem Sein vielleicht intensive Energien, intensive Änderungen innerhalb eures Verstandes, Emotionen und Seins zu erfahren, sowie einen intensiven Freigabe-Prozess. Viele Ebenen und Schichten eures Wesens werden aufgelöst werden, während neue Energien und Einweihungen erstellt werden, um euren Weg vorwärts zu unterstützen ~ über 2012 hinaus. Dies wird die intensivste und sich weiterentwickelnde Inkubations-Periode, die je auf der Erde durch eine vereinte Zivilisation erreicht wird. Es ist während dieser Inkubations-Perioden von Höhepunkt-Energie und Transformation, dass Seelen feststellten, dass sie unfähig gewesen sind, mit dem Transformations-Prozess fertig zu werden und so die ganze Zivilisation entschied, den spirituellen Fortschritt und die Entwicklung zu beenden. Wir möchten euch mitteilen, dass eure Zivilisation und alle mehr als ausgerüstet sind, um euch durch diese Inkubations-Periode mit enormer Leichtigkeit zu bewegen. Es ist nicht notwendig für euch, dass ihr die Beendigung jeglicher Form fürchtet, da ihr auf viele Weisen bereits die Verschiebungen und Veränderungen eures Seins und Perspektive erlebt habt. Ihr fühlt euch vielleicht nicht stark und mächtig, aber durch eure enormen Freigabe-Prozesse habt ihr eure innere Macht und Stärke gesammelt, so dass ihr euch durch den Übergang mit Leichtigkeit bewegen könnt, in eurem Zentrum und eurem Herzen bleibend, euch einfach erlaubend alles zu erfahren was ihr braucht und anzunehmen. Dieser Zeitraum, in den wir eintreten, geht jetzt darum, euer Sein, Seele und den Schöpfer-Aspekt innerhalb eurer zu nähren, zu stärken und zu ermächtigen. Mit so viel angesammelter Energie in eurem Wesen könnt ihr feststellen, dass ihr weiter loslasst und viele Aspekte eures Seins, Gedanken, Realität und Emotionen auflöst, die nicht mehr benötigt werden. Bitte betrachtet diesen Prozess als den glückseligsten Prozess, der euch enorme Einstimmung und Ausdruck des Schöpfers ermöglicht. Vielleicht habt ihr auch festgestellt, dass eure Sensibilität zugenommen hat, die euch auffordern wird, in einer tief liebenden und mitfühlenden Art euch selbst gegenüber und anderen zu reagieren. Es ist unser größer Wunsch und unsere Absicht für euch, dass ihr euch während dieser Zeit erlaubt so viel wie möglich in eurem Herz-Zentrum zu bleiben, denn dies wird sicherstellen, dass ihr ausgeglichen und harmonisiert bleibt und unterstützt von euren Führern und dem Schöpfer.

 

Es ist auch wichtig euch Zeit zu nehmen um euch auszuruhen, euch selbst nicht zu überfordern, zu meditieren um zu integrieren und die Energien zu verarbeiten, damit die Verschiebung mit großer Einfachheit auftreten kann. Bitte erinnert euch daran, dass Einfachheit der Schlüssel in dieser Zeit ist, ebenso wie euch selbst vollkommen zu lieben, während ihr alle Erwartungen an euch selbst auflöst und einfach in eurer Realität existiert in der göttlich fließenden Energie des Schöpfers in jedem Augenblick. Wenn ihr in eurem Zentrum und in eurem Herz-Chakra bleiben könnt durch die Vorstellung, dass ihr ein- und ausatmet durch euer Herz-Chakra, bleibt ihr abgestimmt bleiben und wir werden im Dienst für euch in dieser Zeit sein. Wir verstehen, dass ihr alle euch dieser Grundlagen bewusst seid, aber in dieser Zeit sind die Grundlagen eurer spirituellen Übungen wichtig. Sie bringen euch in jedem gegebenen Moment in euer Herz zurück, was euch ein enormes Gefühl von Sicherheit und Unterstützung gibt.

 

Während der Energie-Wirbel dieses Aufstiegs-Prozesses sich mit größerer Intensität um euch sammelt, eröffnet es neue Gelegenheiten für euch in eurer Meditation oder ruhigen Zeit. Gelegenheiten, wie euch mit den Aspekten des Universums des Schöpfers und die inneren Ebenen zu verbinden, zu erleben und zu besuchen, um euer Bewusstsein und euer Gewahrsein neu zu aktivieren. Dies könnte als Tore innerhalb des Energie-Wirbels gesehen werden, aber es wird einfach sein, weil die Schleier zwischen der Erde und den inneren Ebenen durch Meditationen und Übungen ereignisreicher und dünner werden. Es ist wichtig, dass ihr euch dessen bewusst seid, dass dies eine sehr persönliche Zeit des Wachstums für euch ist, die euch erlauben wird auf alles zuzugreifen und zu erleben, was ihr für euren Aufstieg benötigt und fördert. Erkennt bitte an, dass alle eure Erfahrungen, Verschiebungen und Umwandlungen, über die wir gesprochen haben, innerhalb eurer auftreten werden. Euer Fokus liegt zu dieser Zeit in eurem Wesen, direkt im Herz-Chakra, um euch wirklich in der Erfahrung des Aufstiegs zu sonnen und den Inkubator-Prozess zu nähren und loszulassen, um euch in eine reine Schwingung des Lichts vorwärts zu bringen.

 

Wir bitten euch darum euch zu erlauben, ihr selbst zu sein, zu erfahren und jeden gegenwärtigen Moment zu genießen, denn ihr habt für viele Lebenszeiten darauf gewartet. Lasst alle Furcht und Erwartungen gehen, während ihr innerhalb der liebevollen Schwingung des Schöpfers mit großer Intensität ausgebrütet werdet, die göttlich glückselig ist.

 

Wir lieben euch bedingungslos und wir sind hier, um euch alle in dieser Zeit enormer innerer Transformation zu unterstützen.

Die Himmlischen Weißen Wesen und der Galaktische Rat der 12

 

Das Datum 21.12.2012

Rat der 13, Quelle www.Marani-Verlag.de

Auszug aus dem Channeling vom 20.11.2012

Am 21.12.2012 nun erreicht ihr eine vollkommene neue Ebene, bitte seht euch das entsprechende Datum noch einmal genauer an: Sie besteht aus vier Zweien, drei Einsen und einer Null! Die Dualität oder Polarität ist aus dem Einen heraus hervorgegangen, d.h. die Eins wird zur Zwei. Die Eins und die Zwei miteinander ergeben dann die Drei, die Erhöhung der Polarität, und dann habt ihr noch die Null, also den Raum, in dem alles enthalten ist was ist, und in dem ihr spielt. An diesem Tag nun passiert nichts Besonderes im Außen, sondern an diesem Tag wird vielmehr der “Generallichtschalter” eingeschaltet! Das heißt, selbst Wesenheiten, die bis dahin immer noch versucht haben, sich zu verstecken, gut die können das weiter tun für sich selber, aber was passiert denn, wenn es keine dunkle Ritze, keinen Hügel, keine Decke oder Wand, keinerlei brauchbares Versteck mehr gibt?

ICH WERDE GESEHEN!

Das heißt nun nicht, dass dann alle Menschen dazu gezwungen sind, dieses “erleuchtete Spiel” weiter zu spielen, lach, sie können jederzeit verschwinden oder den Raum verlassen, nach wie vor, aber dann wird es nicht mehr möglich sein eben, sich in irgendeiner Form wirklich zu verstecken, auch nicht vor sich selber. Und was passiert denn nun weiter, wenn ihr im Universum seid und die Erde von außen betrachtet? Bisher war sozusagen eine dunkle, nebelgraue Masse mit einigen wenigen Punkten darin, die geleuchtet haben, zu sehen, und wenn nun ALLES hell wird auf der Erde, wenn nun alles strahlt, wie wollt ihr dann irgendwelche einzelne Individuen herausgreifen? Und daher ist das auch das Synonym für den in Zukunft absolut sicheren Raum für euch, so dass ihr wirklich leuchten und strahlen könnt bis in den letzten Winkel des Universums, ohne in irgendeiner Form je wieder beeinträchtigt zu werden von anderen Mitgliedern des ‚alles, was ist‘!

Der 21.12.2012 ist sozusagen der Generalcode, an dem all das, was ihr schon immer gewusst habt, aber eben vergessen wolltet, aktiviert wird, und ihr dürft mit eurer menschlichen Person und Psyche Schritt für Schritt diesen Weg dann eben aus der Dunkelheit herausgehen, mit eurem hell leuchtenden, strahlenden Wesen, in eurem Bewusstsein des alles, was ist, aber damit sind auch die alten Spielmöglichkeiten zu Ende! Ihr könnt kein Opfer mehr sein, ihr könnt kein Täter mehr sein, ihr könnt alle diese Verschwörungstheorien und intensiven Kämpfe der Polarität nicht mehr führen, denn das kann man nur, solange man wirklich glaubt, dass es‚ “da draußen” etwas gibt, was einem ‚etwas tun‘ könnte! Das heißt aber auch, es ist höchste Zeit, neue Spiele zu erfinden! Göttliche Spiele, erleuchtete Spiele, Spiele, die noch nie da gewesen sind, Spiele in der Trinität, wo die alten Pole gleichwertig zusammengekommen sind, um etwas vollkommen Neues und Drittes daraus zu bilden. Das heißt, ihr könnt euch vielleicht noch in irgendeiner Weise so verhalten wie bisher, aber dies wird euch in keinster Weise mehr befriedigen! Im Gegenteil, ihr werdet sogar immer mehr ‚leiden‘ darunter, wenn man das so sagen kann. Es macht einfach keinen Sinn mehr, wieso sollte jemand, der wach ist, ausgeschlafen ist, und dann aufgestanden, so tun, als ob er weiterhin schlafen würde? Gut.

Und nun kommt unser Geschenk an euch für heute: Wir möchten euch heute eine Energie geben, nämlich die Energie des

2112212 und die Null!

Und wir würden darum bitten, diese Energie dann zu speichern und, wenn es Wesenheiten gibt, die sich angesprochen fühlen, diese daran teilhaben zu lassen, indem ihr es einfach zur Verfügung stellt, diese Energie, diese Ladung. Diese Energie hat hauptsächlich damit zu tun, “den Wächter” zu deinstallieren, also die Angst, die euch bisher – Gott sei Dank – davon abgehalten hat, das Licht zu früh einzuschalten, endgültig zu transformieren und als Teil, als den größten und mächtigsten Teil eurer selbst, zu erkennen! Fühlt einfach jetzt…“

 

GOTTES STREITKRÄFTE

RAT DER 12

30. September 2012

Die, die irren, verbreiten ihren Irrtum mit lautem Getöse,

die die wissen, bleiben Zeugen dieser Welt und die Zeugen,

wie sie sich selbst zugrunde führt.

 

Derzeit wird diese Welt von Verrückten geführt,

von Verrückten verwaltet und von Verrückten

in den Abgrund getrieben.

 

Die Anführer dieser Zeit entspringen

zumeist noch den alten Schulen, die da sind:

 

1.) Die Schule der Herrschaft – indem sich eine Elite

selbst zu den Herrschern über die Menschenmasse

auserkoren hat.

 

2.) Die Schule der Bildung – nicht des Wissens (!) – wodurch

Menschen zu verfälschten Wahrheiten gelangen und dadurch

von der Wahrheit selbst entfernt bleiben.

 

3.) Die Schule der Finsternis, wobei sämtliche Herrscher

dieser Zeit, alles ihrem eigenen Wohl unterordnen und

wobei diese Menschen, Gott aus ihrem Leben verbannt haben.

 

4.) Die Schule, in der der Finsternis der Schwur

der Niedertracht geleistet wurde, und somit gibt

es für diese Anführer kein Zurück.

 

So viel dazu und ihr sollt auch wissen,

dass aus diesem Grunde, unmissverständlich

und hart durchgegriffen wird, an dem Tage,

an dem der Herr kommt.

 

Denn die Herrscher dieser Tage werden zu Säulen erstarren,

werden zu Staub zerfallen, werden in der Feuerbrunst der

letzten Tage ihr Ende finden.

 

Gottes Streitkräfte führen ihr Schwert vollendet

und vollenden das Spiel einer Welt, die dabei war,

sich selbst auszulöschen.

 

Im letzten Kampf wird alles offensichtlich.

Die Niedertracht der Dunkelmächte wie die

Entschlusskraft der Lichtkrieger des Himmels und der Erde;

die nicht eher ruhen werden, bis der letzte Despot dieser

Welt zur Verantwortung gezogen wurde, um so die Menschheit

in die Gewissheit einer begradigten Gesellschaft zurückzuführen.

 

Das finstere Treiben dieser Eliten findet ein jähes Ende.

Die Lichtkrieger erwarten ihren Marschbefehl,

denn „auf zur Tat“, heißt die Parole; und ehe die Morgenröte

heraufzieht, wird der Kampf, der in der Abenddämmerung

begonnen hatte, entschieden sein.

 

Glaubt nicht, dass immer Ruhe sein muss,

um den Frieden zu erlangen.

Glaubt nicht, dass die neue Welt durch

untätige Menschen erschaffen wird.

Glaubt nicht, dass allein der Himmel

der neuen Welt zur Geburt verhilft –

 

Wisset vielmehr:


Das Schwert Gottes wird von den Menschen

geführt und der Allmächtige begleitet Seine Treuen,

bis sie sich aus der Umklammerung der Dunkelmächte befreien.

 

Gott ist groß,

in Ewigkeit.

 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/09/gottes-streitkrafte-rat-der-12.html

 

Vorbereiten auf das Tagundnachtgleiche-Energietor“

Der Rat der 12 durch Selacia, 08.09.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Vorbereitung für ein Energie-Tor wie die September-Tagundnachgleiche ist weniger etwas zu tun als darüber in der Ruhe zu sein. Findet einen ruhigen Ort ohne Ablenkungen und beruhigt euren Verstand, um eure innere Stimme zu diesem Zeitpunkt zu hören, das bringt euch den größten Nutzen. Verbindet euch mit eurem Herzen, macht euren Verstand von Gedanken frei und atmet einfach. Wenn ihr lange genug eure Tagesprogramme und Bedenken loslasst, kann die Stimme eurer inneren Weisheit eure Aufmerksamkeit bekommen. Je ruhiger ihr euch erlaubt zu werden, umso mehr könnt ihr hören.

Es gibt einen Ort tief innerhalb eures Wesens der sich daran erinnert, warum ihr zur Erde kamt und warum diese Momente in der Zeit des Fortschritts eurer Seele so kostbar und lebenswichtig sind. Ihr wollt jetzt auf diese Weisheit zugreifen, während ihr euch auf die neue Energieschwelle der Tagundnachtgleiche vorbereitet. Ladet eure innere Weisheit dazu ein, in euer Bewusstsein zu kommen, sich mit eurer gegenwärtigen Energie und euren Absichten für die nächste Phase zu verbinden. Bittet um eine mehrdimensionale Perspektive.

Dieses größere Bild von Spirit hilft euch dabei euer Denken einzustellen, eure Emotionen auszugleichen und eure Sicht auf euch selbst zu aktualisieren. Die Chancen stehen gut. Träumt groß genug und setzt euren Fortschritt bis heute nicht herab. Habt keine verfälschte Sicht über euren eigenen Fortschritt, geht Hand in Hand damit, ohne Zweifel, dass die Welt ein liebevoller Ort wird.

Diese Tagundnachtgleiche ist eine von drei wichtigen Energie-Toren am Horizont im Jahr 2012. Die anderen zwei Tore sind am Eingang von 11/11, 12/21 und die Sonnenwende. Alle drei bieten euch und der Menschheit die Möglichkeit, zu einem höheren spirituellen Zustand aufzusteigen. An jedem Tor habt ihr auch das Potential von größerem Selbst-Verständnis ~ mehr über euren wahren Weg entdeckend und euch mit den Energien und Menschen verbindend, die ein natürlicher Bestandteil eures Schicksals sind.

Drei Fragen jetzt

Hier sind drei Fragen, mit denen ihr euch jetzt auf den Tagundnachtgleiche-Zugang vorbereiten könnt. Es wird empfohlen, diese Fragen in einer offenen Weise, ohne Programm und ohne Erwartung an eine bestimmte Antwort, beantwortet bekommt. Die Antworten können in der Stille kommen, während eures Traumzustandes oder Tage später. Das Wichtigste ist, die Fragen zu stellen und Spirit enthüllen lassen, was ihr wissen müsst. Achtet auf die ersten Antworten, die ihr empfangt.

Was ist der einzige Bereich meines Lebens, der nun mehr Gleichgewicht braucht?
Was kann ich tun oder vermeiden zu tun um meine energetische Frequenz erhöhen?
Was muss freigegeben werden, bevor ich vorankommen?

Dieser einfach Befragungs-Prozess setzt energetische Unterstützung von Spirit in Bewegung und hilft dabei, euch vorzubereiten, um vollkommen von dem Tagundnachtgleiche-Energietor zu profitieren.

Während ihr mit der Reise weitermacht, eure göttliche Natur zu entdecken, umgeben wir euch mit unserer Liebe und unserem Segen.
Wir sind Der Rat der 12

 

Inneres Vertrauen und eine neue Richtung“

Rat der Neun durch Tazjima, 22.08.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Wir sind der Rat der Neun. Wir kommen heute, um einige der vielen eintretenden Veränderungen in euren Leben anzusprechen.

 

Für einige von euch ist die Vorstellung erregend, in eine Welt zu gehen, die anders ist als jene, in die ihr geboren wurdet ~ für viele andere Menschen ist es erschreckend. Wieder andere sollen nur den Beschränkungen der dreidimensionalen Dichte entgehen. Und dann gibt es jene Seelen, die ihre neue Welt in die Existenz träumen. Welche Wirklichkeit ruft euch? Oder liegt dies jenseits eurer gegenwärtigen Vorstellungen?

 

Wir wissen, dass es ein wenig Furcht unter den Lichtarbeitern gibt, dass die Neue Welt überhaupt nicht existiert und niemals existieren kann ~ dass es einfach eine kollektive Täuschung ist, in die ein Teil der Menschheit gefallen ist. Dieses „was wäre, wenn nichts am 21.12.2012 passiert, wo werden wir dann sein“, wirkt in euren Köpfen wie ein dunkler Schaffen. Die Möglichkeit existiert, aber das heißt nicht, dass die Neue Welt nicht wirklich ist. Wir sagen euch, dass sie existiert, JETZT, in der immerwährenden Gegenwart, in einer höheren Schwingungs-Frequenz als die, in der ihr gegenwärtig lebt. Ihr seid fast am Rand des Verstehens.

Wie unser Schreiber kürzlich bemerkt hat, fühlt sie sich heute anders als vor ein paar Monaten. Obwohl sie ein relativ ruhiges Leben außerhalb eurer Arbeits-Umgebung führt, fühlt sie, dass es große Bewegung innerhalb gegeben hat. Sie fühlt sich wohler, selbstsicher und sicher im Gegensatz dazu, wie sie einmal die Welt als Kind oder sogar als Erwachsener sah.

Sie kann sich an das erste Mal erinnern, da sie alleine als Teenager in die Stadt ging. Sie war sehr furchtsam, vor was, hätte sie nicht sagen können. Es war mehr ein Gefühl von Furcht, die alles um sie durchdrang, obwohl ihr Leben außerhalb normal war.Ihr seht, eine ihrer Aufgaben war es, die Furcht zu nehmen und sie umzuwandeln, und das durch verschiedene Erfahrungen. Sie lernte dem Drängen ihres Herzens zu folgen, auch wenn ihr die Orte, zu denen sie ging, ihr ein Gefühl von „dort draußen“, am Rande sein, gaben. Sie wählte den Weg des Herzens und ging durch das dunkle Tal, und jetzt kommt sie hinaus, zu den Höhen des Berges, wo sie Blicke auf die Morgendämmerung voraus einfangen kann. Heute sieht sie jedem Tag, wie er kommt, entgegen. Während die Energien aus dem Kosmos die Atmosphäre durchdringen und in das Erdreich eindringen, auf dem sie steht, fühlt sie die Veränderungen der Schwingung, und wie eine wachsende Pflanze sich zur Sonne dreht, ist nur ihre Sonne, die Sonne hinter der Sonne, die große Zentrale Sonne.

Was werdet ihr in eurer Welt von morgen finden, könnt ihr euch mehr vorstellen. Ein linear geschulter Verstand kann die Komplexität und die Einfachheit nicht begreifen, was um eine neblige Ecke existiert ~ die Mehrdimensionalität. Heute ist es nur ein Konzept und morgen werdet ihr darin leben.

Wir wissen, was im Herzen unseres Schreibers liegt. Eines Tages hatte sie einen Einblick in ihre Neue Welt und für sie war es ein Blick auf „Zuhause“. Die Schönheit, unbeschreiblich, mit Farben, Düfte und das Gefühl von geliebt werden. Sie fing diesen Blick auf während einer Initiation, die sie erhielt. Am gleichen Tag bekam sie auch eine schnelle Vision von einem schönen Wesen, sie mit einem Blick unendlichen Mitgefühls und Liebe betrachtend. Wir können jetzt sagen, dass dies ein Blick auf ihr Höheres Selbst war. Und eines Tages werdet ihr alle euer Höheres Selbst treffen und wissen, dass dieses Eine immer bei euch gewesen ist, euch führend und euch ohne Urteil liebt.

Erst gestern, als unser Schreiber in den Spiegel schaute, kam sie plötzlich zu der Erkenntnis, wie sehr sich ihr Blick in nur wenigen Wochen verändert hat. Nachdem sie ein wenig skeptisch in Bezug darauf gewesen war, ein Besatzungsmitglied auf einem der Raumschiffe der Galaktischen zu sein, hat sie es jetzt uneingeschränkt angenommen. Täglich erlebt sie innere Gespräche mit ihrer Zwillingsflamme und anderen (noch namenlos) Besatzungsmitgliedern. Nachts bittet sie, an Bord der Schiffe genommen zu werden. Obwohl sie sich selten an die Erlebnisse erinnert, weiß sie jetzt, dass es wirklich ist, denn sie hat sich innerlich verändert.

Unser Schreiber hat genug Erfahrung mit innerem Vertrauen um zu verstehen und zu spüren, dass Änderungen tatsächlich in ihre Welt kommen. Von einem Punkt der Furcht hat sich das Gefühl zu wissen bewegt, und mit dem Wissen wird sie sich in ihre neue Welt mit Freude in ihrem Herzen bewegen. Jetzt kann sie ruhig, geduldig und friedlich bleiben, während sich die Ereignisse um sie entfalten. Ihr Herz wird unberührt vom Fall der Strukturen der dreidimensionalen Paradigmen bleiben, weil sie jetzt das neue Paradigma sich innerhalb ihres Herzens aufbauen fühlt, mit jedem Tag wirklicher werdend. Eines Tages wird sie ihre Augen öffnen und in die neue Welt hinausgehen und niemals mehr zurückblicken, wie es einmal war.

Bevor irgendjemand von euch in die Neue Welt treten kann, müsst ihr eure eigene innere Arbeit machen. Keiner kann das für euch machen. Es gibt jene, die euch zeigen können wie ihr es macht, aber sie können euch nicht auf ihren Rücken nehmen. Jeder Mensch ist für seinen eigenen Fortschritt und Prozess verantwortlich. Einige werden es ganz leicht und natürlich finden, andere werden sich abmühen. Es ist, wie es sein sollte, die Seele jeden Individuums trifft ihre eigenen Wahlen für das, was sie erfahren und lernen soll, bevor sie in die Verkörperung eintritt. Deshalb beurteilt euren Fortschritt nicht gegenüber eines anderen Menschen. Alle werden am Ende den Weg nach Hause machen, nur einige werden vor anderen dort ankommen. Um am Ende gibt es keine lineare Zeit oder einen Termin für die Seele zu erfüllen. Die Rückkehr zu den höheren Dimensionen ist so natürlich, wie Wasser zum Meer fließt. Wenn sie bereit ist, wird die Seele auf den inneren Ruf reagieren.

Die Wahrheit bei der Sache ist, dass ihr alle diesen Prozess gemeinsam geschaffen habt. Vor langer Zeit erinnerte ein Mann namens Yeshua seine Anhänger, „ja, ihr seid Götter!“ Seine Worte wurden damals nicht verstanden, aber die Menschheit ist seit damals durch viele Erfahrungen geschritten. Einige Menschen beginnen zu erkennen, wie mächtig sie sind oder sein werden, wenn sie das Ego und die Emotionen gemeistert haben. Unser Schreiber weiß wie es sich anfühlt, aus dem emotionalen Wagen zu fallen und sich für seine Fehler zu verzeihen. Es ist alles ein Teil des Lebens in der Dualität. Während die Welt in die fünfte Dimension aufsteigt, wird die Meisterung sowohl härter, als auch leichter werden. Um euch vorzubereiten, ermutigen wir die Wegbereiter zu beginnen nachts, wenn euer Körper im Ruhezustand ist, die galaktischen Lichtschiffe zu besuchen. Dort, in der Gesellschaft eurer Freunde und Familie, könnt ihr unterrichtet werden, wie ihr in der fünften Dimension lebt. Die Informationen und Empfindungen werden von eurem Unterbewusstsein absorbiert, so dass die lange leer stehenden Teile eures Verstandes anfangen wieder aufzuwachen. Und ihr werdet langsam beginnen zu erkennen, dass ihr euch auch von eurem innen heraus verändert. Ihr werdet eure Neue Welt schaffen, zuerst in eurem eigenen Herzen und dann für alle sichtbar.

Mit Segen und Ermutigung sagen wir euch adieu.

Vielen Dank, Rat der Neun

 

MACHTBASIS DER MENSCHHEIT

RAT DER 72

 

21. August 2012

WIR VERNEIGEN UNS.”

 

BOTSCHAFT DER GALAKTISCHEN FÖDERATION DES LICHTS,

DES RATES DER 12, DES RATES DER 72

 

Wir verneigen uns vor euch!

Wir sind voller Anerkennung für das,

was ihr erschafft, für das, wozu ihr euch entschieden habt,

für das, was ihr bereit seid einzubringen, um dieser Welt

in das Licht zu helfen.

 

Wir sprechen euch den Dank aus!

Den Dank dafür, dass ihr so viel auf euch genommen habt

und immer noch auf euch nehmt.

Wir fühlen uns geehrt, neben und mit solchen Wesenheiten

der Schöpfung mitgestalten zu dürfen, mit euch zu sein

an diesem Schnittpunkt in dieser Zeit und auf vielen

Ebenen des Seins.

 

Wir sind unter dem Menschengeschlecht die Begleiter,

die Mitgestalter, die Unterstützer der Prozesse,

die ihr am Weg gebracht habt.

 

Es ist nicht unser Verdienst, dass es jetzt so zügig weitergeht,

dass der Wandel unaufhaltsam zur Umsetzung gelangt!

Nein – es ist euer Verdienst, allein euer Verdienst,

denn ohne euch wäre nichts von all dem je geschehen.

 

Und es geht weiter, weiter und weiter!

Und immer seid es ihr Menschen, die der Auferstehung

der Menschheit und der Heilung des Planeten den Weg

ebnen, ihr bildet die Initialzündung, durch die erst alles

am Weg gelangen kann.

 

Eure Macht ist wahrlich unbegrenzt,

eure Schöpferkraft allmächtig,

euer Wille zur Gestaltung einer neuen Welt

ungebrochen und auch nicht zu brechen,

durch niemanden, von niemandem,

gleich welcher Mittel sich manche

Dunkelmächte immer noch bedienen.

 

Den Unterschied für den Erfolg oder das Misslingen

eines Prozesses macht die Absicht aus,

denn am Ende der Zeit siegt immer das Licht.

 

Und die lichtvollen Absichten der Menschen

potenzieren sich mit jedem Tage in der Zeit,

dem kann niemand etwas entgegensetzen.

 

Mit jedem Tage wird augenscheinlicher,

dass sich das Licht nun durchsetzt,

dass die alten Eliten entmachtet sind

und werden, dass die Dunkelheit weichen muss,

dass das Licht den Raum betritt und Licht bringt,

wo es bisher dunkel war und düster.

 

Es ist eure Macht, die “Machtbasis der Menschheit”,

dass ihr das Licht gewählt habt und dass ihr der Dunkelheit

eine klare Absage erteilt habt.

 

Ihr habt genug davon, im Trüben nach den Perlen

des ewigen Lebens zu angeln, ihr seid gesättigt,

in der Dunkelheit Konturen des Lebens auszumachen,

ihr habt einen Zustand erreicht, wodurch ihr euch

von all den “Abenteuern der Zeit” absondert,

da ihr genug erfahren, genug gesehen, genug erlitten habt.

 

Es ist einfach GENUG.

 

Und nun habt ihr die Wahl getroffen,

das Licht zu sein, dem Licht den Weg zu ebnen und der Liebe.

 

Nun hat eine große Zahl an Menschen,

groß genug um den Wandel geschehen zu lassen,

die Absicht bekundet, sich dem Lichte zu weihen

und der Liebe zu verschreiben; lichtvolles Tun

und liebendes Handeln in allen Belangen des Lebens.

 

Ihr habt es satt, der Lieblosigkeit zu begegnen

oder gar sebst auch weiterhin ein Diener derselben zu bleiben.

Es reicht, es ist getan, es ist erfüllt, das Maß ist voll!

 

So ist es.

 

Und wir ehren euch dafür – unendlich,

denn wahrlich, es ist eine Entscheidung,

die nur auf der Ebene dieser Welten nötig ist,

da die Lichtebenen der Schöpfung ohnedies fern der

Dunkelheit, der Dualität, wirken und immer in der Liebe

im Licht, als natürlicher Ausdruck ihres Seins, sind.

 

Wisset also, was es da zu entscheiden galt,

was es da zu erlösen galt, was es da zu erleben galt,

ehe man das entscheiden konnte!

 

Ja, die Entscheidung zwischen Gut und Böse,

Dunkel und Licht, Hass und Liebe, ist nur auf den

Ebenen des Seins vonnöten, die sich das Spiel der

Polarität erschaffen haben; denn das Sein selbst

ist die Einheit – in allen Facetten, in all der

Unterschiedlichkeit, es ist die Einheit des

Lichts und der Liebe, die die Schöpfung zusammenhält.

 

So ist es.

 

Und so habt ihr entschieden.

Und immer noch glauben viele von euch Menschen,
dass ihr zu wenig imstande seid, dass alles nur
möglich ist, so wir, die geistigen Ebenen des Lichts
eingreifen, dass es immer noch vor allem auf uns,
jenseits des Schleiers, ankommt.

 

Ein Irrtum, der größer nicht sein könnte!

Ihr seid es, ihr, ihr, ihr, ihr, die alles am Weg bringen.

Wir dienen euch, wir greifen da und dort unterstützend ein,

so es zugelassen ist, doch ihr seid es, die es zulassen

und die die Basis dafür legen, denn ohne dieser dürften

wir kaum etwas tun.

 

Wie viele Epochen in der Zeit waren uns die Hände
gebunden, durften wir weder eingreifen noch uns,
auch wenn nur für eine kurze Zeit, in Szene setzen.
Warum?

 

Da ihr das Spiel noch schöpfen wolltet,

da ihr Erfahrung auf Erfahrung leben wolltet,

da ihr dazu herabgestiegen wart.

 

Noch nie, und auch das sollt ihr nun verinnerlichen,

wurde eine Gesellschaft diesen Ranges mit dem

lebendigen Planeten, Mutter Gaia, in das Licht gebracht. 

Noch nie wurde eine Gesellschaft, die bereits verloren schien,

die bereits aufgegeben war, zurückgerufen in das Licht,

noch ehe sie sich selbst auslöschte – noch nie.

 

Diese Welt ist wahrlich einmalig, mit einmaligen Menschen,

mit einmaligen Wesenheiten, die nun ihre Einmaligkeit nach

und nach begreifen.

 

Euch gebührt jede Anerkennung,

euch und niemand sonst.

 

Denn viele von uns haben diese Erfahrung nie gekostet,

nie geschmeckt und staunen, so sie euch betrachten,

wozu ihr imstande seid und mit welchen Bedingungen

ihr zu leben hattet fern der Quelle, fern des Lichts.

 

Wahrlich, es ist keine Kleinigkeit, ein Mensch zu sein

und doch ist es der aufregendste Auftrag, zu dem sich

ein Wesen aus dem Licht entschschließt und für den es

die Zutrittsberechtigung erhalten kann.

 

Die Dinge liegen klar:

 

1.) Ihr seid die, die alles bewirken!

 

2.) Ihr seid die, die sich nun entschlossen haben!

 

3.) Ihr seid die, denen jede Ehre gebührt und

denen jede Ehre des Himmels zuteil ist.

 

Die, die nicht erwachen möchten,

sind geehrt in ihrem Entschluss,

doch die spielen beim Aufstieg keine Rolle mehr.

Und die, die dem Aufstieg nach wie vor verhindernd

gegenübertreten, ja, auch die dürfen dieses 

Spiel weiterbetreiben in einer anderen Welt,

in einer Zone dieser Schöpfung, die dafür längst bereitsteht.

Für alles ist gesorgt, für alles ist Sorge getragen,

für das Rundumservice sorgen wir, gewiss.

Doch ihr seid die Akteure, ihr seid die, die bestimmen,

wohin die Reise geht, in welcher Geschwindigkeit

und mit welchen Methoden ihr das Ziel erreichen wollt.

 

Den Göttern in Menschengestalt ist alle Ehre aus dem

Himmel zuteil, jetzt, da ihr den großen Kreis vollbringt

und zurückkehrt in das Licht.

 

Wir dürfen mit euch sein – wir wissen uns einzubringen,

verlasst euch darauf, dass wir demgemäß handeln;

in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Schöpfung

und mit den Absichten der Menschen.

 

Wir sind es,

 

DIE GALAKTISCHE FÖDERATION DES LICHTS

RAT DER 12

RAT DER 72

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/machtbasis-der-menschheit-rat-der-72.html

 

STILLE REISE IN DAS HERZ

EA'H ARIS EMANUEL

 

20. August 2012

Ewig ist sind die Welten,

ewig ist das Leben auf allen Welten,

ewig sind die in das Sein geatmeten Schöpfungen Gottes.

 

Verliert nun den Bezug zum Vergänglichen,

legt ab die Wahrnehmung, die an einem Punkt endet

und wodurch ihr euch selbst als endlich erlebt.

 

Erhebt euch, dehnt euch aus, weit über jeden Horizont,

weitet euer Bewusstsein und erkennt:

 

ICH BIN EWIG, UNVERGÄNGLICH UND UNBEGRENZT.

 

Gelingt euch das, so ist euch alles gelungen,

dann beginnt das Leben in einer neuen Dimension,

dann gewinnt das Geschehen auf dieser Welt

eine neue Dimension.

 

Hört, ihr unvergänglichen Götter des Himmels:

Herabgestiegen seid ihr, herabgekommen, um zu tun,

was jetzt zu tun ist, doch ihr seid nur für eine Weile in

diesen Dienst gestellt und nur für eine Weile ist die

Abtrennung von der Quelle derart intensiv zu erleben.

Nur solange ihr diese Arbeit tut, denn Gott sucht sich

nur die höchsten Bewusstseine aus, die auf die Erde

zu entsenden sind: Dich.

 

Das habt ihr noch nicht verinnerlicht,

noch zeugt euer Denken und euer Handeln davon,

dass ihr wenig darüber wisst.

Noch zeigt es sich, dass ihr das „Spiel in der Zeit“

kaum zu durchleuchten versteht, noch ist es so,

dass ihr abseits der Wirklichkeit nach dieser sucht.

 

Wie könnt ihr diesem Irrtum entfliehen?

 

So ihr eure Aufmerksamkeit vom Außen

in das Innen verlagert! Es ist immer der eine Weg,

von außen nach innen.

 

Doch eure Blicke bleiben im Außen haften,

ihr werdet abgelenkt und schließlich verwirrt,

denn die Welt der Täuschung hält für ein menschliches

Auge wahrlich viel bereit.

 

Das ist der Weg, der alles auf den Weg bringt!

 

So ein Mensch seine innere Welt erobert hat,

das Quartier in seinem Herzen bezogen hat

und sein Seelenselbst erkannt hat, tritt Stille

ein und Frieden und die Wahrnehmung der Welt

der Täuschung verändert sich grundlegend.

 

Und vor allem verändert sich die Wahrnehmung

der eigenen Rolle in diesem Spiel in der Zeit,

indem Wachstumsgelegenheiten geboten sind

für euch Götter, die ihr bereits in vielen Welten

Bausteine für die Ewigkeit erschaffen habt.

 

Erneut so sage ich:

 

Geht in das Innere eures Wesens!

Mehr braucht es nie, um Gott zu sehen

und vor allem um euch selbst als göttlich zu sehen

als ewige allgegenwärtige und unvergängliche

göttliche Energie.

 

Beginnt den Tag mit einer stillen Reise in euer Herz,

weitet euch darin aus und überschreitet die Begrenzungen,

die euch im Menschsein auferlegt sind.

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/stille-reise-in-das-herz-eah-aris.html

 

MEISTERSCHMIEDE

RAT DER 12

 

15. August 2012

Vollendet sich ein Leben,

so tragen alles Mächte des Lichts mit,

da es die letzten Schritte zu gehen gilt.

 

In Anbetracht der Situation auf der Erde

ist von Bedeutung, dass sich derzeit sehr viele Menschen

mit sehr hohen Aufträgen auf dieser Erde eingefunden haben.

 

Und ein jeder Mensch, der seine Aufträge vollends annimmt,

erhält die vollkommene Unterstützung aus dem Licht.

Das entspricht der „Logik Gottes“, es ist ein schöpferisches

Gesetz, dass in ein jedes Leben das kommt, was es braucht,

damit es sich erfüllt.

 

Das Merkmal der „Hohen Aufträge“ ist,

dass solche Menschen meist mit übermenschlichen

Herausforderungen konfrontiert werden. Warum?

 

Damit sie in diese Aufträge finden,

damit sie wie ein Eisen, das geschmiedet wird

bis es vollendet ist, selbst vollendet sind in allen alltäglichen,

karmischen und allgemein irdischen Belangen.

 

Die, die Hohe Aufträge haben, werden dazu geführt,

dass sie alles aufgeben können, was sie an der Ausübung

derselben behindern würde.

 

Denn diesen Verträgen aus dem Sein

kann man dann am besten dienen,

so man frei ist von aller irdischen Irritation.

 

Und davon frei zu sein bedeutet, alle Strukturen,

die  durch die Gesellschaft tradiert wurden und die

ungemein wirksam eines Menschen Freiheit beschneiden,

aufzulösen und abzugeben.

 

Kurz: Die „Schmiede der Meister“ ist jenen ermöglicht,

die bereit sind, ganz und bedingungslos in ihren Aufgaben

aus dem Licht aufzugehen.

 

Und noch eines bedeutet dies.

Da es verhältnismäßig Viele sind,

die derzeit in dieser „Meisterschmiede“ vollendet werden,

ist das Wachstum dieser Welt diesen Menschen übertragen

worden.

 

Und, und das ist nun der ausschlaggebende Faktor,

diese Menschen beginnen sich zusammenzuschließen

und nichts kann das unterbinden.

 

Die Kraft für den Wandel wächst und wächst

und nun wird auch diese Ebene relevant,

die Zeit der „Einzelkämpfer“ ist wahrlich um.

 

Die himmlischen Raumflotten, die Raumgeschwister des

Himmels, sind längst zusammengezogen; nun ergeht diese

Information an euch Meister, die ihr dabei seid, das Menschsein

zu überwinden, damit ihr entschlossen und vereint damit beginnt,

diese Welt aus den Angeln zu heben und eine neue Welt zu

erschaffen.

 

Kein Meister ist heute alleine auf dieser Erde

oder gar auf „verlorenem“ Posten.

 

Nun werdet ihr zusammengeführt durch die Fügungen

des Lebens, ihr braucht nichts weiter veranlassen,

als selbst bereit zu sein und im richtigen Moment

am richtigen Ort erscheinen, im richtigen Moment

das Richtige tun, im richtigen Moment, der sein, der du bist.

 

Und der richtige Moment kann nicht versäumt werden,

genauso wie die Klinge eines veredelten Schwertes

nicht stumpf sein kann.

 

Vertraut nun den Ereignissen, die sich in euer Leben mengen.

Bei den Einen sind es die Abschlussarbeiten in deren

Lebensumständen, bei den Anderen sind es die ersten

Begegnungen mit Geschwistern vom gleichen Rang und

bei Manchen ist es beides, nahezu zugleich.

 

Haltet aus, haltet durch, denn die Erbschaft des Himmels

fällt niemandem in den Schoß; sie muss erworben werden,

wie das wertvollste Land, wie der wertvollste Juwel,

wofür man alles zu geben bereit ist.

 

Ihr seid angekommen an diesem Schnittpunkt

in der Zeit - vereint durch eure Aufträge gestaltet

ihr die Erde neu. Wir sind an eurer Seite und vereint

in eurer Absicht, Mutter Erde ganz zu heilen und das

Leben auf dieser Welt zu ehren, wie zu Anbeginn der Zeit,

als dieser Planet nur von Göttern bevölkert war.

 

Das Sein, das Leben,

die Welt des Lichts, sind euer.

So ist es.

 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/08/meisterschmiede-rat-der-12.html

 

DIE RÄTSEL LÖSEN SICH, RAT DER 12
26. Juli 2012
Im Spiel der Welten entscheidet sich nun,
was im Spiel bleibt und wer aus dem Spiel genommen wird.
 
Mehr noch, es ist soweit, dass die Entscheidungen bereits
umgesetzt werden und Realität erschaffen;
neue Realität, die Wirklichkeit des Lichts.
 
Die tiefen Sehnsüchte der Menschen erfüllen sich jetzt,
der tiefe Wunsch, dem ewigen Verlangen nach Glück,
nach Gerechtigkeit und Fülle auf dieser Erde
wird nun entsprochen.
 
Der Himmel hat euren Ruf längst vernommen
und so setzen wir die Schritte, die nötig sind,
um diesen Wandel in die Wirklichkeit zu heben.
 
Verlasst euch darauf, auch wenn euch das bereits
verkündet wurde, verlasst euch darauf, das Licht siegt immer
und das Licht setzt sich durch, jetzt, da sich die Dunkelheit
nochmals in eure Leben drängt.
 
Die größte Dummheit, die ein Mensch nun begehen kann,
ist, dass er im Vertrauen auf die neue Zeit wankt,
dass er sich der neuen Zeit verschließt,
dass er den Glauben und das innere Wissen
an den Wandel leugnet, dass er nachlässt im Gestalten
dieser neuen Erde, da er des Wartens überdrüssig
geworden ist.
 
Das Spiel, es dauert bis zum Schluss,
wie jedes Spiel bis zum Abpfiff dauert.
Und wer es nicht erwarten kann,
verliert es aus den Händen, verliert das Spiel,
denn es wird abgebrochen – unterbrochen – und
muss zu anderer Zeit fortgesetzt werden.
 
Das ist heute das Thema für viele Lichtarbeiter
für die Menschen, die des Wartens müde wurden,
die den Ankündigungen des Lichts nicht mehr vertrauen,
die den Botschaften des Lichts immer weniger und weniger
abgewinnen können, da sie sich nicht und nicht zu erfüllen
scheinen.
 
Solange ein menschlicher Geist alles Wissen
aus der linearen Ebene, das heißt, aus dem
verstandesmäßigen Begreifen der Welt schöpft,
scheitert er, sobald es gilt, ausdauernd zu sein,
sobald es gilt Dinge zu erfassen, die jenseits
von Zeit und Raum gültig sind.
 
Denn die Geduld ist nur jenen Menschen möglich,
die den „großen Bogen des Lebens“ erfassen,
ihn zu spannen vermögen und die in die Bereiche
der unendlichen Wahrnehmung ihres Bewusstseins vorstoßen.
Wer jetzt die Flinte ins Korn wirft, wer jetzt kurz vor dem Ende
aller Fristen sich selbst aus dem Spiel nimmt, wird in das Spiel
zurückgebracht zu anderer Zeit, doch er versäumt die Stunde
der Wahrheit, die der Erde und dem Menschengeschlecht
jetzt bevorsteht.
 
Ja, es ist nicht leicht das Ganze, das Gesamte,
das kosmische Bild zu erfassen und den Wandel
jenseits der Zeit zu begreifen, doch es ist nötig
und wird mit jedem Tage des Zuwartens dringlicher,
denn nur im Vertrauen darauf erfüllen sich diese
großen Erwartungen.
 
Und nichts ist abwegig, nichts, was ihr erwartet,
ist unangemessen, nichts.
 
Ihr wisst es, denn in eurem zellularen Gedächtnis
sind diese letzten Tage der Menschheit eingeschrieben.
Ihr wisst es, doch euer Verstand sät Zweifel, streut Unruhe
und ist in der Geduld nur wenig geübt.
 
Wir rufen euch zu uns!
 
Kommt, damit wir euch mit allem versorgen,
was ihr benötigt, um standhaft zu bleiben,
doch bitte kommt; bindet euch tagtäglich an
ans Licht und ihr sollt niemals in die Finsternis zurückgleiten.
 
Für euch ist diese Zeit vorbei,
auch wenn ihr noch umgeben seid von dieser Zeit.
In die Höhle dringt das Licht nicht, kein Licht,
auch wenn es längst die ganze Erde ausleuchtet,
nehmt ihr nichts war davon, so ihr noch in der Höhle seid.
Verlasst diesen Ort der Unruhe und der Trägheit!
 
Und dieser Ort ist euer Verstand,
der euch immer an das „Machbare“ an das was „möglich ist“
erinnert, euch aber niemals über die Grenzen blicken lässt,
wo das Unmögliche auf die Erfüllung wartet und wo alles
machbar ist.
 
Denn erst jenseits des Verstandes beginnt das
Denken in kosmischen Zusammenhängen – da dieses „Denken“
dem erwachten Bewusstsein eines Wesens entspringt und nicht
im Gehirn eines Menschen seinen Ausgang nimmt.
 
Jetzt gilt es diese Zeit zu meistern,
um Meister der Zeit zu werden.
Und ihr seid es, es ist euch beschieden.
Die Rätsel lösen sich, das Gewirr der Zeit
wird nun entflochten, doch nur ein Geist,
der auf die Ewigkeit ausgerichtet ist, vermag
das und zögert keinen Augenblick und kann erwarten,
was sich oftmals zeigt, ehe es verankert wird und wirklich
ist auf allen Ebenen der menschlichen Gesellschaft.
 
Gott ist zu euch gekommen und ER bleibt
und so ihr IHN am wenigsten erwartet,
wird ER kommen und euch in Besitz nehmen,
so ihr es erlaubt und so ihr bereit seid dazu,
denn dann seid ihr erst frei, da ihr in dem
Augenblick jede Fremdbesetzung verliert.
 
Ihr gehört nur einem: GOTT.
Ihr gehört nur euch selbst,
da ihr selbst göttlich seid!
Ihr gehört dem Leben,
das ALL-EINS ist, in Ewigkeit.
 
Erwartet das Unerwartete und erwartet vor allem
von euch selbst, dass ihr bedingungslos vertraut
in eure inneren Visionen, die euch seit Äonen leiten
und die sich nun erfüllen. Erwartet es,
denn es kommt und ihr dürft darauf vertrauen.
 
Wir haben euch in unserer Liebe
weich gebettet, kommt und nehmt es an,
denn die Geschenke des Himmels sind euer.
 
RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/07/die-ratsel-losen-sich-rat-der-12.html

 

DIE WAHREN KRÄFTEVERHÄLTNISSE

EA'H ARIS EMANUEL

25. Juni 2012

Geliebte Menschenkinder,

ihr alles und alle überragenden Götter des Himmels,
die ihr in diese Dichte abgetaucht seid, um an der Schöpfung
selbst teilzuhaben, um Schöpfer zu sein, um Welten zu erzeugen,
sie erschaffen und gebären.
 
Ihr wisst nicht, noch immer nicht, wer ihr seid,
mit wem ihr es zu tun habt, so ihr euch im Spiegel betrachtet!
 
Das ganze Maß, die ganze Größe, die ganze Heiligkeit,
die von euch ausgeht, die euch ausmacht, die durch euch
hindurch ist und wirkt, ist euch noch immer fremd, unbekannt
- ihr seht das noch Unvollkommene in euch und so versagt
euch der Blick für das, was ihr tatsächlich seid.
 
Wie ist dem beizukommen, wie ist das aus der Welt
zu schaffen und zu regeln, damit ihr euch selbst in
der ganzen Größe annehmt und kennenlernt?
 
Indem ihr euch Tag für Tag bewusst macht,
woher ihr gekommen seid und warum ihr daher
gekommen seid.
 
Indem ihr euch Tag für Tag bewusst seid,
dass ihr die Abgesandten Gottes seid,
die ersten Diener des Herrn, die sich in diese Welt begaben;
Seinetwegen und der Erfahrung wegen, die euch selbst in
neue Ebenen des Bewusstseins bringt.
 
Und wie ist noch vorzugehen,
um in die Göttlichkeit zu gelangen?
 
Indem ihr euren Fokus neu ausrichtet!
Indem ihr das Lichtvolle, das Erhabene, das Schöne,
das Heilige, das Vollkommene in euch bewusst wahrnehmt,
indem ihr davor nicht mehr zurückweicht, indem ihr Tag für Tag
zu euch selbst sprecht:
 
ICH BIN DAS ICH BIN.
 
Das ist die Formel, die, so sie verstanden ist,
augenblicklich zu Erleuchtung führt.
Und Erleuchtung bedeutet, sich als Gottheit zu erkennen
und sich in Gott zu erkennen – sein Licht zu schauen
und seine Kraft, die Macht anzunehmen und die Liebe;
denn die Macht und die Liebe sind unzertrennliche Gefährten,
da Macht ohne Liebe zur Ohnmacht führt und da Liebe,
die nicht machtvoll auftritt, ein Abziehbild derselben darstellt,
nicht aber die Liebe selbst.
 
Macht euch das bewusst, seid euch bewusst,
denn die Wahrnehmung des Lebens ist eine Angelegenheit
des Bewusstseins und nicht eine Sache der Sinne,
wie ihr bisher geglaubt habt.
 
ICH BIN DAS LICHT.
ICH BIN DIE LIEBE.
ICH BIN DAS LEBEN.
 
Sprecht das und verinnerlicht das und ihr werdet
da ankommen, wo ihr ankommen sollt, am Ende der Zeit
und am Ende eurer Tage in der Zeit.
 
Götter durchschauen das Spiel auf dieser Welt,
Götter sind über jede Manipulation erhaben,
Götter wissen, was zu tun ist, so die alte Zeit
mit alten Methoden sich selbst noch eine
„Ehrenrunde am Karussell“ verschafft.
 
Geht hin mit eurem Licht und lehrt den Dunklen
das Fürchten, denn eine andere Sprache verstehen
diese Menschen noch nicht.
 
Erst wenn sie geblendet sind von eurer Schönheit,
wenn sie durch eure Kraft der Liebe in sich selbst
zusammenfallen wie eine Armee, die im Angesicht
einer Übermacht das Weite sucht und erst wenn ihr Lichtträger
der ersten Stunden zu Lichtkriegern euch erhebt, erst dann
kann der Weltenwandel neue Ebenen erklimmen und
neue Dimensionen erlangen.
 
Fürchtet euch nicht länger vor eurem Licht,
fürchtet euch nicht länger vor eurer Kraft und Macht,
und fürchtet euch nicht länger davor, euer Licht und eure Liebe
einzusetzen, um die Dunkelheit aus dieser Welt zu verbannen.
 
Das Dunkle kann nicht bleiben,
wo sich das Licht den Weg bahnt,
das Dunkle weicht immer, muss weichen,
so der Lichtstrahl eindringt in die Finsternis.
 
Seid euch bitte dessen bewusst:
Ihr seid die Herren der Welt, ihr, die ihr Licht seid
und die Liebe – niemand kann euch versklaven,
euch nötigen zu dunklem Tun, so ihr euch selbst
als Licht und Liebe ausdrückt.
 
Durchschaut das Spiel, erkennt die wahren „Kräfteverhältnisse“
– ihr habt alles in der Hand, und die Dunklen stehen wahrlich
mit leeren Händen da.
 
Und sie wissen es, doch das hat sich zu euch noch nicht
durchgesprochen, in euch noch nicht verankert oder festgesetzt.
 
Gehet hin und leuchtet!
Seid euch eurer Kraft bewusst und übt sie aus,
seid euch eurer Liebe bewusst und wirkt dadurch,
seid euch eures Lichtes bewusst und bringt es in die Finsternis.
 
Erkennt euch im Spiegel, so ihr euch betrachtet, als das was ihr seid:
Pure, reine, erhabene, göttliche Energie.
Vertraut und verlasst euch darauf und auf euch selbst.
 
Wie wahr das ist und wie nötig, dass ihr das nun wisst,
damit ihr die Angst vor eurem Lichte ablegt.
 
So ist es.
 
EA’H ARIS EMANUEL
Aus dem Rat der 72

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/06/die-wahren-krafteverhaltnisse-eah-aris.html

 

 

IN GOTTES HAND

RAT DER 12

12. Juni 2012
Geliebte Menschen in Gottes Hand.
 
Niemals war diese Tatsache zutreffender als jetzt
– wahrlich, wir alle sind in Seinen Händen!
 
Am Ende der Zeit da spiegelt sich eine jede Seele
in Seinem Antlitz und wird sich ihrer Größe bewusst,
am Ende der Zeit gibt es kein „Gericht“, sondern
die direkte Begegnung mit IHM, mit IHR, mit dem Wesen
aller Dinge, mit dem Einen universellen Urgrund allen Seins,
mit dem unbewegten Beweger aller Dinge: GOTT.
 
Die, die darauf nicht vorbereitet sind,
werden von der Ferne einen Hauch Seiner Präsenz erhalten,
die, die Ihn mit erfülltem Herzen erwarten, werden aufgehen
in Seinem Licht und eins werden mit Ihm in Seiner grenzenlosen Liebe.
 
Die, die im „Spiel der Zeit“ verbleiben,
werden sich abwenden von dem Licht,
zu mächtig ist es, zu leuchtend, zu kristallin, zu liebend;
denn Sein Licht transformiert im Augenblick ein Wesen,
und so ein Wesen dies für sich noch nicht beansprucht,
geschieht es nicht – gemäß dem freien Willen.
 
In Seinen Händen ist die Welt, ist alles,
was erschaffen wurde und was sich ständig neu erschafft
– aus Ihm heraus.
 
Jetzt, am Ende der Zeit, wird alles
in die göttliche Ordnung zurückgebracht.
Und wisset eines, ihr Kinder Gottes,
es gibt kein „Strafgericht“, es gibt die „Verdammnis“
nicht, denn Gottes Gnade wirkt dem entgegengesetzt.
 
Solche Bilder sind erschaffen worden vor einer langen Zeit,
um die Menschen über die Angst zu erreichen und um ihnen
so ein bestimmtes Verhalten abzutrotzen.
 
Was jedoch geschieht und das ist wahr,
dass ein jedes Wesen sich selbst begegnet,
mit allem was es ausmachte und was es tat,
in der Zeit und jenseits davon.
 
Und in Anbetracht dieser Tatsache
erleben viele ihre eigene Spiegelung
wie ein „Strafgericht“ und sie werden sich verdammt
fühlen, da sie nicht teilnehmen am Prozess des Aufstieges.
 
Für eine kurze Weile wirken bei Menschen,
die sich nicht geklärt haben, diese Prägungen der Zeit,
auch wenn sie bereits im Feinstofflichen angekommen sind.
Doch behutsam und in Liebe werden diese Menschen
auf den Sinn dieser ihrer Entscheidung hingewiesen.
Von den Engeln der Liebe, die ein jedes Wesen in Empfang
nehmen, so es den Körper verlässt,  und ehe ein Wesen
erneut Mensch wird, ist es längst klar und weiß,
wie die Dinge zusammenwirken und wie sehr eine
jede Entscheidung geehrt ist.
 
Gleich was jetzt kommt, und es kommt Unvorstellbares
auf die Erde, der gute Weizen wird eingelagert und die
Spreu verbleibt, bis dass sie stirbt den letzten Tod
und sich verwandelt, um Ernte zu bringen und Segen.
 
Für alle und für alles ist gesorgt!
Das gilt es nun zu verinnerlichen.
Kein Mensch wird unbeachtet gelassen,
gleich welcher Art sein Wirken war auf dem
Planeten, der nun die größte Transformation
erfährt seit seinem Bestand.
 
Löst euch von den Bildern, die im Drama hängen,
die im Leide Leben haben, die durch Schmerz in euch
selbst Furcht erzeugen; denn nur der Mensch ist imstande,
das alles zu erleben, denn auf der höheren Ebene des Seins
ist das nicht, gibt es dies nicht, existieren diese Zustände
der Unvollkommenheit nicht.
 
Und ihr, die ihr in das Licht geht,
dürft nun dieses Wissen leben und in den Alltag
bringen, denn ihr werdet viele Menschen sehen,
die hinweggebracht werden, doch es soll euer Herz
nicht streifen, nicht treffen wie ein tiefer Schmerz,
der bleibt und nicht mehr weichen möchte.
 
Alles und ein jeder Mensch ist in den Händen Gottes!
Auch jetzt und vor allem jetzt – da Gott in Seiner Gnade
viele bereits „verloren“ geglaubte Kinder in Seinen
Schoß zurückbringt.
 
Den Tod habt ihr nun überwunden,
das Leben nun geerntet, da ihr des alten Spiels
überdrüssig geworden seid; doch das Leben ist noch fern,
der Tod ein zuverlässiger Spieler, für euch, die ihr noch erfahren
wollt und in der Vergänglichkeit zur Reife schreiten.
 
Alles gehorcht der Ordnung Gottes – vertraut darauf,
denn wahrlich: IN SEINEN HÄNDEN SEID IHR.
 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/06/in-gottes-hand-rat-der-12.html

 

 

Bereitet euch auf die nächste Energie-Welle vor“

Der Rat der 12 durch Selacia, 29.05.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0612/00new.html

Die Zeiten, auf die ihr euch so lange vorbereitet habt, sind eingetroffen. Wisst ihr, was dies bedeutet?

In diesem Augenblick befindet ihr euch in einem der ruhigeren Übergänge, euch auf die nächste große Welle von Energie vorbereitend. Es ist ähnlich, wie ein paar Minuten euren Atem zu halten und zu reflektieren. Während ihr das tut, wird euch schnell offenbar, wie viel sich überall um euch verändern. Eure eigenen Veränderungen finden auch in Wellengeschwindigkeit statt.

Der Teil von euch, der von begrenztem Denken konditioniert werden könnte, fühlt sich nervös, die anderen mehrdimensionalen Teile der Wirklichkeit jetzt auf dem Reißbrett nicht sehend. Gerade weil ihr sie nicht sehen könnt, bedeutet es nicht, dass sie nicht dort sind!

Göttliche Veränderungsbereiter und mehrdimensionale Wirklichkeit

Zu eurer Unsicherheit hinzugefügt, ohne dass ihr es wisst, ist ein Gewissenskonflikt zwischen dem linearen konventionellen Lebensansatz, den ihr gelernt habt und der mehrdimensionale Ansatz, der natürlich auf einer inneren Ebene zu euch kommt.

Als göttliche Veränderungsbereiter lernt ihr den mehrdimensionalen Ansatz immer mehr im Laufe der Zeit anzuwenden.

Als Teil eures spirituellen Wachstumsprozesses nehmt ihr neues Paradigmen-Denken mit mehrdimensionalen Ansätzen an. Je mehr ihr das in eurem Leben anwendet, umso mehr erweitern sich eure Potentiale.

Ihr seht mehr von den subtilen Reichen und begreift mehr von der tieferen Wahrnehmung. Dies fügt eurer Lebenserfahrung einen Reichtum hinzu, der euch erlaubt jenseits normaler Parameter wahrzunehmen.

Ihr lernt in der mehrdimensionalen Wirklichkeit zu leben, wodurch eine ganz neue Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Euer Weg dehnt ich sprichwörtlich direkt vor euren Augen aus. Statt eure Optionen dies ODER da zu sehen, beginnt ihr zu erkennen, dass es dies UND das sein könnte.

Wenn ihr euch ruhigeren Momenten mit einem mehrdimensionalen oder aus einer Quanten-Perspektive nähert wisst, ihr, wie ihr jenseits des Offensichtlichen seht. Auf einer oberflächlichen Ebene, z. B. kann es scheinen, als ob eure Vorwärtsbewegung blockiert ist.

Wie man subtile Faktoren entdeckt

Wenn ihr eine neue Arbeit möchtet und sich keine materialisiert, schaut euch die subtilen Faktoren an. Dies könnte innerhalb eurer sein oder auch äußerlich sin.

Innere Blockaden, oft unbewusst, sind schwieriger zu erkennen. Beispiele hierfür sind Selbstzweifel, Zorn, Schuld, ungenügende Leidenschaft und Widerstand.

Äußere Blockaden sind oft jenseits eurer Kontrolle, das schließt persönliche Probleme oder andere Menschen und Chaos innerhalb der Organisationen ein.
Wenn ich euch also blockiert fühlt, bittet eure höhere Weisheit euch zu offenbaren, wieviel der Blockaden von innerhalb kommen und wieviele mit externen Faktoren in Verbindung gebracht werden.
Als nächstes erkundigt ihr euch nach den zugrundeliegenden Ursachen für die Blockaden. Wenn ihr diese Fragen stellt, erlaubt euch genug ruhige Zeit für die Reflexion. Glaubt nicht, dass die erste Antwort, die ihr empfangt, das ganze Bild enthüllt ~ geht zur Klärung tiefer.

Es ist ideal, das Problem in euren Traumzustand zu bringen, für eine oder zwei Nächte, ebenso euren Spirit einzuladen, um euch eine höhere Perspektive zu geben.

Eine einfache Frage

Erinnert euch daran, dass ihr euch durch beispiellose Mengen von Änderungen bewegt. Geht sanft mit euch um. Ihr müsst nicht alle Antworten sofort haben. Ihr werdet euch nicht die ganze Zeit wohlfühlen. Ihr werdet nicht immer wissen, um was ihr bitten solltet.

Das nächste Mal, wenn ihr euch auf eurem Weg blockiert fühlt, werdet ruhig und stellt einfach die Frage: „Was sehe ich nicht?“ Die Antwort auf jene Frage kann euren Verstand für ein größeres Bild öffnen. Vielleicht seid ihr auch angenehm überrascht zu erfahren, dass es in diesem Augenblick nicht mehr zu tun gibt, außer geduldig zu sein, während eure gesammelten Bemühungen beginnen sich zu materialisieren. Geht dann durch euren Tag und genießt ihn, wissend, dass alles gut geht!

Während ihr eure Reise der Entdeckung eurer göttlichen Natur fortsetzt, umgeben wir euch mit unserer Liebe und unserem Segen.

Wir sind Der Rat der 12

 

 

ERWACHE MENSCH, RAT DER 12

16. Mai 2012

Vom Himmel kommt großer Segen
über das Menschengeschlecht.
Aus dem Zentrum des Seins ergeht ein Aufruf
an das Menschengeschlecht, um sicherzustellen,
dass wirklich alle Menschen Gelegenheit erhielten
einzugehen in das Licht.
 
Der Zug ist abgefahren, längst schon,
die letzten Entscheidungen sind getroffen,
ihr wisst es, die Gnade Gottes wirkt und erschafft Wunder
– auch das ist euch bereits verkündet worden.
 
Und jetzt erschallt der Ruf aus dem Zentrum des Seins,
einem Urknall gleich, und für die Einen ein Schock,
für die Anderen ein Segen, dem sie gerne Folge leisten werden:
 
ERWACHE MENSCH!
 
Zum letzten Mal werdet ihr mit diesem Thema im
globalen Zusammenhang konfrontiert und zum letzten Mal
ergeht ein akkordierter Aufruf aus dem Sein an das
Menschengeschlecht, vermittelt durch dich, Jahn,
durch den wir bereits eine Fülle solcher Botschaften
verkünden konnten.
 
ERWACHE MENSCH!
 
Gleich wie weit entfernt ein Menschen von der Wahrnehmung
des Wandels ist, gleich wie ignorant und gleichgültig ein Wesen
dem gegenübersteht, jetzt dringt dieser Hall an sein Ohr,
in sein Bewusstsein, denn durch alle Ebenen der menschlichen
Wahrnehmung wird das verkündet.
 
Nie war es leichter zu erwachen als jetzt und nie wird es länger
brauchen um zu erwachen, so man diese Gelegenheit auslässt.
 
Für die, für die auch bisher alles beim Alten blieb
und für die, die das auch weiterhin für sich so wählen,
erfüllt sich nun, was sie herbeigerufen und für die,
die bereit sind mitzugehen in die Wirklichkeit,
erfüllt sich dieses Mysterium.
 
Die Wahrheit macht euch frei, der Glaube bringt Vertrauen
in das Leben, doch nun wird zur Gewissheit, was lange
auf sich warten ließ.
 
Täuscht euch nicht, denn die relative Ruhe auf dieser Erde
bleibt solange aufrecht, bis auch dieser letzte Aufruf verhallt,
bis der Schleier, der die Illusion aufrecht erhält, fällt.
Der Tag X, wahrlich, auf dem Planeten Gaia TERRA XX27
 
Behütet sind die Gottgeweihten, gesegnet sind die,
die Gott erwarten, allein die bleiben zurück, die sich
erneut der Illusion ergeben möchten.
 
Erleuchtung, Gnade und die Gegenwart Gottes,
das Geschenk des Himmels – es wird euch jetzt gegeben,
denn der letzte globale Aufruf zur Umkehr ist erfolgt.
 
ERWACHE MENSCH!
 
Aus dem Zentrum des Seins
in das Zentrum des Menschen gelegt – in sein Herz.
 

RAT DER 12

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/05/erwache-mensch-rat-der-12.html

 

„Energie-Expansion für Eure Aufklärung“

Der Rat der 12 durch Selacia, 02.05.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0212/00new.html

 

Verbinden mit dem Segen der Wesak-Zeit

Einige Tage sind vielversprechender als andere, sie geben euch erweiterte Gelegenheiten geistig zu wachsen und euer Potential für dieses Leben zu erreichen. Ebenfalls helfen euch eine bestimmte Folge von Tagen in einem Zyklus dabei ~ mit eurer angesammelten Wirkkraft ~ Öffnungen sehr zu beschleunigen und unfertige Unternehmungen zurückzulassen. Eine dieser Zeiten ist die Wesak-Zeit ~ hier in diesem Moment. Ihr braucht vielleicht niemals ein Wesak besucht haben, aber eure DNA hält eine Erinnerung an das, was die uralten Meister auf dem Weg der Aufklärung unterrichteten. Das ist, was eure Ahnen lernten, und auch wegen der Erinnerungen im Massenbewusstsein der Menschheit. Diese Dinge werden nicht einmal in den dunkelsten Zeiten vergessen.

Eure wahre Natur ist schließlich göttlich. Es ist innerhalb eurer Verschlüsselt, um euch daran zu erinnern und zu eurem wahren Selbst zu erwachen. Jeder Mensch hat seinen oder ihren eigenen Fahrplan der Aufklärung. Erleuchtete Wesen wie Buddha, Christus und Tapihritsa unterrichten diese Dinge ~ teils dadurch, wie sie euch in eurem Leben führten. Wenn ihr Wesak feiert, könnt ihr euch mit solchen Wesen fühlbar verbinden und empfangt ihre Hilfe bei eurer eigenen Befreiung. Dort werden die ausgedehnten spirituellen Energien präsentiert und weniger Schleier zwischen den Dimensionen helfen euch dabei, auf den reichlich vorhandenen Segen zuzugreifen. Euer Erwachen kann sich dann in eine neue Phase bewegen.

Der Ruf für Göttliche Veränderungsbereiter

Für euch als göttliche Veränderungsbereiter ist es natürlich, dass ihr eine sehr starke Berufung habt zu erwachen. Ihr fühlt es wahrscheinlich in diesem Augenblick. Stimmt euch ein während ihr lest und ladet eure höhere Weisheit dazu ein, mit euch über diesen Zyklus zu sprechen, und wie es am besten für euer Wachstum beiträgt.

Die Meister, die früher über die Erde gingen, unterrichteten über die Bedeutung der Liebe. Es war ihre einfache Mitteilung. In der Praxis allerdings, wurde über Jahrhunderte von Furcht-basierenden Konditionierungen ein wahres Verständnis was Liebe ist verdeckt. Deshalb ist es keine leichte Aufgabe, die alte Bedingungen abzuwerfen und zu leben, wie die Meister unterrichteten. Es ist nicht genug, einfach eine liebevolle Welt zu wollen. Ihr müsst die Liebe werden und es mit jedem Aspekt eures Wesens sein. Dies lernt ihr im Laufe der Zeit in einem Prozess.

Während der Wesak-Zeit in jedem Jahr ist es leichter, dass ihr auf die Weisheit und den Segen der Meister zugreift. Wenn ihr euch in diesem Augenblick energetisch darauf einstellt, könnt ihr am wahrscheinlichsten eine feine Leichtigkeit spüren in eurem Sein. Da diese Energie neben den schwereren Energien und in dem für diese Zeiten so typischen Chaos ruht, müsst ihr euren Verstand und Körper beruhigen, damit es euch berührt. Vertraut dass es auf jeden Fall da ist. Nehmt euch Zeit, um täglich eine greifbare Erfahrung dieser Leichtigkeit im Sein einzufordern ~ morgens und abends wenn ihr könnt.

Während der Wesak-Feiertage und in dieser Zeit als Ganzes, erlaubt euch in Situationen zu sein, die euch mit anderen auf dem Weg des bewussten Erwachens verbindet. Verbringt persönlich Zeit mit solchen Menschen, und wenn ihr könnt, schließt euch einer Gruppen-Ebene an.

Nutzen von Gruppenverbindungen

Ein liebevoller Mensch strahl ein helles Licht in die Welt. Wenn zwei oder mehr zusammen sind und den Fokus auf eine liebevolle Welt setzen, tritt eine große Ausdehnung auf Ihr könnt mehr Nutzen in einer größeren Gruppe finden, besonders, wenn euer Zusammensein speziell auf Aufklärung und die Meister fokussiert wird, der Menschheit den Weg zeigend.

Wie sieht man die heutige Chaotische Situation

Ungeachtet dessen, was in eurem Leben in diesem Augenblick los ist, es gibt für jeden Tag einen Sinn. Erinnert euch daran, warum ihr kamt und nutzt die Gelegenheiten, wie sie entstehen.

Wahrscheinlich lebt ihr mit viel mehr Ungewissheit und Belastungen als jemals zuvor. Das Chaos und die oppositionellen Wege des Seins können negative Gefühle wie Zorn, Frustration und sogar Hoffnungslosigkeit bringen.

Noch gibt es einen spirituell geerdeten Weg, es als heutigen Zufall anzusehen ~ so könnt ihr von der Wesak-Zeit und den Monaten voraus profitieren. Wenn ihr das gesamte Bild als Spirit sehen könntet, würdet ihr keine kostbare Zeit verschwenden oder Gelegenheiten verpassen bei dem was euch präsentiert wird.

Hier sind drei Vorschläge, die euch dabei helfen werden, auf dem Weg zu bleiben.

Zuerst erinnert euch daran, dass die Dinge sich verändern wenn ihr euch vom Mangel an Liebe in eurer Welt entmutigt fühlt. Die Verschiebung zu einer liebevolleren Welt ist für eine sehr lange Zeit in Bewegung gewesen. Es gibt jetzt eine Beschleunigung ~ das ist der Grund weshalb ihr kamt ~ um an vorderster Front als Göttliche Veränderungsbereiter während dieser entscheidenden Momente zu sein, wenn eine neue Art von Existenz entsteht. Die Menschen, die sich noch nicht an die Liebe erinnern, können in Opposition zu euch seinen, aber dies ist nicht die Wahrheit. Im Kern ihres Wesens sind auch sie Liebe. Kommt zurück in euren Verstand und macht das Beste, um liebevoll zu sein.

Zum Zweiten, erinnert euch, während sich das Tempo des Lebens aufhebt, euch täglich Zeit zu nehmen, um euch auf eure Verbindung mit Spirit zu konzentrieren. Es gibt unzählige Wege dies zu tun, von Meditation und Absicht-setzen bis zu Spirit einladen, um das große Bild des Dilemmas zu sehen. Wenn ihr Spirit aus dem größeren Bild herauslasst, sabotiert ihr euch selbst. Es ist, wie eine Kirschtorte vorzubereiten und sie ohne Kirschen in den Ofen zu stellen. Eure Beziehung zu Spirit muss so ein integraler Teil eurer täglichen Aktivitäten werden, dass es keine Trennung gibt. Wenn ihr unbewusst Spirit in den Hintergrund stellt ~ nur daran denkend, wenn ihr eine Entscheidung getroffen habt ~ werdet ihr die unbegrenzten Geschenke verpassen, die ihr sonst empfangen könntet.

Drittens, wenn ihr an den funktionsgestörten Zustand eurer Welt erinnert werdet, erinnert euch an das große Bild dessen was geschieht und wo ihr hingeführt werden möchtet. Seid dankbar, dass ihr in einer Zeit lebt, in der Geheimnisse und Ungerechtigkeiten ans Licht kommen. Seid glücklich, dass ihr über die Probleme informiert werden könnt, denen die Menschen und der Planet gegenübergestellt werden. Nur wenn ihr von einem Problem wisst, könnt ihr euer Licht darauf strahlen. Nur wenn ihr euch bewusst werdet, dass es eine Krise gibt, könnt ihr ein Teil der Lösung werden. Ihr könnt natürlich nicht alle Probleme der Welt lösen. Aber die Zukunft der Menschheit auf der Erde wird davon bestimmt, wie ihr und andere während dieser Zeiten der großen Veränderungen leben. Es wird von den Wahlen bestimmt, die ihr jeden Tag trefft, indem ihr freundlich und mitfühlend seid. Geht für einige Momente aus eurer täglichen Routine heraus und betrachtet, was für eine Art von Welt ihr bewohnen wollt. Stellt sie euch vor…, fühlt es…, atmet es in eure Zellen. Verankert diese Vision in eurem Herzen, euch darauf konzentrierend, wann auch immer ihr mit dem Status quo entmutigt seid. All euer Licht innerhalb eurer zeigt euch den Weg.

Während ihr mit eurer Reise, eure göttliche Natur zu entdecken, weitermacht, umgeben wir euch mit unserer Liebe und unserem Segen.

Wir sind Der Rat der 12

 

VERORDUNG GOTTES

RAT DER 12

29. April 2012
Wir sind angekommen!
 
Ich sende jedem Herzen Segen, jeder verkörperten Existenz
auf Gaia TERRA XX27 die Liebe des Himmels und eurer
Lichtgeschwister aus dem Sein und ich verkünde eine Frohe Botschaft:
 
Die Angstenergien, die die Dunklen durch weltweite
Technologien verbreiten, wirken nicht mehr!
 
Ihr Spiel ist wahrlich aus!
 
1.) Das Magnetfeld der Erde speist diese Energien nicht mehr,
es nimmt sie nicht mehr auf, seitdem die Erdachse auf das
Zentrum des Seins ausgerichtet ist.
 
2.) Jede Manipulation am Magnetfeld der Erde,
am Orbit, wirkt heute, indem die Absichten der Dunklen
sehr kurzfristig „zurückgestrahlt“ werden. Das bedeutet,
dass alles, was nun in der Absicht verdorben und dunkel ist,
zurückprallt an die Absender. Und das rasch und es lässt
nicht lange auf sich warten.
 
3.) Die elektromagnetischen Schwingungen,
der „Elektrosmog“, der für sehr viele Verwirrung
im menschlichen Geiste sorgte, wirkt bei all denen nicht mehr,
die sich für das Licht entschieden haben.
 
4.) Daher bedeutet das: Das Ende der Angst!
Denn damit wurde Angst erzeugt und die menschliche
Aura geschwächt, bis sie durchlöchert, instabil und zerrissen war;
das schwächte euch ungemein und ließ euch die Angst erleben.
Vorbei.
 
5.) Alle Lichtkrieger und alle, die im Lichte sind,
erhalten von heute an einen neuen Schutz – indem
sämtliche Lichtkrieger jenseits des Sichtbaren dafür sorgen,
da sie sich zu euch begeben und euch durch eure Tage
auf dieser Erde begleiten.
Wahrlich, ihr verfügt über eine Hundertschaft an „Schutzengeln“.
 
Wisset eines noch, die Zeiten werden schwer für die,
die sich mit den alten Zuständen abgeben und die nicht reflektieren,
die nicht an das Neue glauben; doch die Zeiten werden leicht,
zunehmend leichter für die, die sich nun Gehör verschaffen
und die der alten Nomenklatur der Macht das Ende bringen.

 

„Das Licht siegt“, niemals in der Geschichte
der Menschheit war diese Botschaft wirklicher,
wahrer und unmittelbarer als nun, da diese Welt
in einer anderen aufgeht.
 
Seid unbesorgt, seid es.
Denn das lässt euch tun, lässt euch unerschrocken hintreten,
lässt euer Licht leuchten, damit es alle sehen können
und sich diesem unterwerfen oder aber in diesem ihr Augenlicht einbüßen.
 
Die, die nicht sehen wollen, werden erblinden,
wahrlich erblinden, denn im Angesicht Gottes kann
ein Mensch nur bestehen, so er selbst licht ist und die Liebe.
 
Auf 500.000 Menschen trifft diese neue „Verordnung Gottes“ zu.
Diese sind geschützt und über alle Maßen von allen Ereignissen,
die Schaden bringen und neues Karma erschaffen würden,
ausgenommen.
 
Der Schutz für diese Anzahl der Menschen ist von
nun an ausgedehnt und erweitert, sodass die Kräfte der Finsternis
nichts mehr ausrichten können. Die Epoche, in der die Menschheit
ihre Ängste abstreift, hat begonnen.
 
Und seht nur, wie wenig ihr der Angst verfallt, jetzt,
da sich die Erde erhebt, da Vulkane aus dem Erdinneren
Entladungen bringen wie nie zuvor, jetzt, da der Wind dreht,
da die Ozeane festes Land einzunehmen beginnen, jetzt,
da die Geschöpfe der Finsternis immer noch so tun,
als läge das Geschick der Welt in ihren Händen.
 
„Jenseits der Angst da beginnt das Leben, das ewig ist.“
Wir wahr. Und nun ist dies erlangt.
 
Für euch, die ihr hier als „Lichtkrieger“ bezeichnet seid,
denn wahrlich das seid ihr, gilt es im VERTRAUEN ZU BLEIBEN!
Das ist das erste Gebot der Stunde!
 
Denn langsam wird es „ungemütlich“ auf dem Planeten,
und langsam spricht es sich herum, dass Mutter Erde
nicht eher ruhen wird, bis der Prozess der Transformation
abgeschlossen ist. Und es zeigt sich mit jedem Tage
mehr und deutlicher, dass auch die menschliche Gesellschaft
neu errichtet wird und dass das alte System weichen muss,
da sich das Licht den Weg nun bahnt.
 
Je größer die Unruhen im Außen, desto friedlicher
ist es in einem menschlichen Geiste, so dieser um die Logik
der Ereignisse weiß und so dieser an das göttliche Licht
direkt angebunden ist. Nichts kann einen solchen Menschen
aus der Ruhe bringen, ihm die Fassung rauben oder ihn in das
Gewirr der Zeit stürzen.
 
Und, wir gehen der Zeit des Gewirrs entgegen, sind bereits
mitten darin und viele Menschen verlieren nun gänzlich
ihre Orientierung in sich selbst.
 
Für alle, die heute noch von den Dunkelkräften zu erreichen sind
durch ihre vielfältigen Machenschaften, ist die Zeit um.
Diese Menschen werden sich auf der fünften Dimensionsebene
des Seins nicht etablieren können.
 
Menschen, die heute in Angst leben, jene Geschöpfe,
bei denen die Angst ein dominierendes Gefühl ist,
können den Wandel nicht mehr weiter mitvollziehen,
für diese Menschen ist die Zeit um.
Wunder gibt es, gewiss und auch die Gnade Gottes
ist überall eine Wirklichkeit, doch die Angst ist der
effizienteste Spieler der Dunklen, denn ein angstbesetztes
Wesen fürchtet sich vor allem: vor Gott!
 
Wusstet ihr das?
Ja, so ist es. Die Angst verhindert jede Gottesschau,
jede Gotteserfahrung – es ist die Angst.
 
Denn das Licht Gottes kann ein angstbesetzter
Charakter nicht schauen. Es ist vielmehr so, d
ass er sich davor unendlich fürchtet.
 
Und so das Licht nicht als Licht, so Gott nicht als Gott,
so die Liebe nicht als Liebe erkannt wird,
bleibt das Leben fern und ist das ewige Leben ausgeschlossen.
 
Die Reise geht nun weiter.
Wir sind es, die wir hier zu euch sprechen,
denn wahrlich wir verkünden diese Frohe Kunde:
 
Das Zeitalter der Angst ist vorbei,
für die, die das Licht gewählt haben.
 
Wie ist das an euch festzustellen?
 
So ihr nur noch vage Ängste wahrnehmt,
so ihr weder Furcht noch Ängstlichkeit verspürt,
so euch die Ereignisse dieser Zeit, die euch aus den
Nachrichten erreichen und in eurem Umfeld geschehen,
„unberührt“ lassen, so habt ihr absolviert und ihr könnt gewiss
sein, dass ihr dieser Zeit das Licht seid und diesem Wandel die Tür.
 
So ihr aber voller Ängste seid und Sorgen – dann seid
euch gewiss, dass die alten Linien der Magie,
des Magnetismus, der Manipulation der Dunkelkräfte
mit euch noch wirken.
 
Für euch ist es höchste Zeit, sofort zu handeln.
Ruft das Licht – so ihr dazu imstande seid, so euer Herz
einen Funken dieser Wirklichkeit erfasst – tut es,
es ist die letzte Gelegenheit. Dies ist hier nochmals angeführt,
doch wir wissen, dass die Menschen, die anders gewählt haben,
dies aus gutem Grunde so taten. Und so dürft ihr euch gewiss sein,
dass wahrlich für einen jeden gesorgt ist.
 
Nun, mit dieser Botschaft der Zeit, mit diesen Worten aus dem Himmel,
dem RAT DER 12, ergibt sich für die Lichtkrieger dieser Zeit ein neuer
Status, der da ist:
 
DAS UNBEEINTRÄCHTIGTBLEIBEN VON ALLEN EREIGNISSEN,
DIE SICH NUN AUF DIESER WELT ENTLADEN.
 
Wir sind mit der Welt eins,
wir sind mit den Menschen eins,
wir sind mit Gott eins –
 
WIR

RAT DER 12 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/verordung-gottes-rat-der-12.html

 

„WESAK ~ Seine Bedeutung 2012“

Der Rat der 12 durch Selacia, 20.04.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0212/00new.html

 

Wie Ihr und die Menschheit vom Segen des Wesak profitieren werdet

Im Augenblick werden die jährlichen Wesak-Segen-Energien auf gebaut, die erleuchteten Meister versammeln sich und nehmen mit der Menschheit Verbindung auf. Die großen wie Buddha, Christus und Quan Yin werden wieder spürbar mit euch sein in dieser Zeit. Zum Wesak-Fest weltweit habt ihr die Möglichkeit, ihre Anwesenheit zu spüren und ihre Weisheit zu empfangen.

Die Wochen bis zum Wesak bauen traditionell eine sehr hohe Potenz auf. Wenn ihr den Segen hereinbittet, könnt ihr sie sogar jetzt fühlen. Während 2012 wird der vielversprechende Wesak-Segen sich sehr vergrößern. Es gibt auch noch ein anderes Energiethema, das in diesem Jahr ansteht. Im Juni ist die Zeit des Venus-Transits ~ ein planetarer Zyklus, der in der Regel großen Veränderungen im Bewusstsein vorausgeht.

Der Venus-Transit im Juni 2012 ist Teil einer langen Progression, welche die Rückkehr des Göttlichen Weiblichen auf der Erde katalysiert. Die Rückkehr des Weiblichen ist lebenswichtig für die Geburt einer neuen Art von Welt, die auf Liebe basiert. Die konventionelle Welt, in der ihr jetzt lebt ~ basierte auf Furcht und Konkurrenz. Diese Welt fällt jetzt weg ~ schnell.

Diese Zeiten sind der Höhepunkt einer sehr langen Reise für die Menschheit. In diesem Jahr werdet ihr die Gelegenheit haben, die Früchte eurer standhaften Bemühungen zu sehen. Das ganze Training, das ihr in der vergangenen Zeit gehabt habt…, all das Ringen, das ihr durchstanden habt…, all eure Hingabe auf dem Weg spiritueller Umwandlung ~ von all diesen Dingen werdet ihr eine substantielle Verschiebung sehen. Während ihr persönlich liebevoller und freudiger werdet, erhebt ihr jeden anderen um euch. Wenn ihr wirklich eure Einheit versteht und lebt, helft ihr der ganzen Menschheit dasselbe zu tun.

Ihr seid in mitten einer revolutionären Übernahme und ihr nehmt an einem Massenerwachen der Menschheit auf dem ganzen Planeten teil. Ihr kamt um einer der Hauptakteure zu sein ~ ein göttlicher Veränderungsbereiter. Dies war wirklich keine kleine Aufgabe, aber ihr hattet Vorbereitungen und ihr wart bereit, die Risiken dafür einzugehen, um euch mit diesem Experiment zu verbinden. Ein weiser Teil von euch wusste, dass ihr an entscheidenden Punkten auf eurem Weg durch Verstärkung mit der göttlichen Energie Verbindung aufnehmen würdet, euch dabei helfend, Hindernisse abzubauen und eure Existenz mit Klarheit zu sehen. Ihr wusstet, dass Wesak eine jener Zeiten war, in der ihr auf einer erweiterten Ebene mit dem spirituellen Kraftstoff Verbindung aufnehmen konntet.

Erlaubt euch mit dem Wesak-Segen dieses Jahres Verbindung aufzunehmen. Setzt eure Absicht, diesen in vollem Umfang in dieser Zeit zu empfangen. Umgebt euch mit anderen, die wie ihr auf dem Weg der Erleuchtung sind. Entscheidet euch heute für die Gelegenheit der Beschleunigung eures Erwachens zu nutzen ~ euch öffnend um eine liebevolle Welt, so gut ihr könnt, zu schaffen.

Während ihr eure Reise fortsetzt, eure göttliche Natur zu entdecken, umgeben wir euch mit unserer Liebe und unserem Segen. 
Wir sind Der Rat der 12

 

FREITAG DER 13.

RAT DER 72

15 April 2012

Ein bedeutsamer Tag, dieser „Freitag der Dreizehnte“*.
Tag der Wende, was bedeutet, dass die Waage gekippt ist
– von der Dunkelheit zum Licht.
 
Das Weltengefüge bestimmt sich neu – ganz neu.
Eine Neuausrichtung von besonderer Beschaffenheit
findet heute ihren Ausgang, denn die letzten Pläne
der dunklen Eliten, die Welt unter ihrem Machtgefüge zu
erniedrigen, sind gescheitert.
 
Die Tatsachen haben sich umgekehrt,
die Jäger sind nun die Gejagten,
bis sie allesamt eingefangen sind und festgemacht.
 
Viele beginnen nun damit, sich das Scheitern einzugestehen.
Diesen werden gute Gelegenheiten geboten, sich zu transformieren,
denn die neue Welt ist eine Welt voller Liebe zu allen Geschöpfen.
Jedoch ist die neue Welt vor allem eine Welt,
die unmissverständlich klar macht, was erlaubt,
was angemessen, was verboten und untersagt ist.
 
Die neuen Spielregeln bringen für manche Wesenheit
Anpassungsschwierigkeiten mit sich, doch alle,
die bereit sind zu lernen, werden geeignete Möglichkeiten erhalten,
um zu wachsen. Kompromisslos und konsequent wird mit all jenen
verfahren, die sich weigern – sie gehen durch die geöffneten Lichttore
in eine andere Welt, in eine Welt der Finsternis.
 
Der Wind hat komplett gedreht, oben wird zu unten,
unten zu oben. Die Macht verschiebt sich zu Gunsten jener,
die sie zu verwalten wissen. Was heute und wer heute den Ton angibt
verflüchtigt sich und hört zu existieren auf – in Politik, Gesellschaft,
Wirtschaft, Religion und in den geheimen Bünden, die dieser Welt
das dunkle Siegel brachten.
 
Gelobt ist Gott, gelobt sind die Menschen,
die nun am Merkmal der Liebe zu erkennen sind,
das hell auf ihrer  Stirn aufleuchtet.
 
Gelobt das Leben, und alles,
das von nun an dem Leben dient.
 
Gelobt in Gott.
 
RAT DER 72
 
http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/freitag-der-13-rat-der-72.html
 

„Neue Zeiten ~ Neue Prioritäten“

Der Rat der 12 durch Selacia, 10.04.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0212/00new.html

 

Es kommt eine Zeit in der Entwicklung eines Planeten, in der ein neuer Weg des Seins gefunden und gelebt werden muss. Ihr lebt in dieser Zeit. Was werdet ihr heute mit eurer Energie machen, um zu helfen eine liebevollere Welt zu schaffen?

Stellt euch täglich diese Frage. Beobachtet, worauf ihr euren Fokus setzt. Denkt daran ~ ihr könnt wählen.

Während das Tempo des Lebens schneller wird, könnt ihr euch nicht leisten selbstzufrieden zu sein oder euch in alte fehl-funktionierende Gewohnheiten zurückzuziehen. Wenn ihr heure Fähigkeiten befragt, um die besten Entscheidungen zu treffen, erinnert euch daran, dass ihr ein göttlicher Veränderungsbereiter seid. Ihr seid auf einer DNA-Ebene kodiert euch daran zu erinnern und in einer neuen Weise zu leben.

Jetzt zu leben hat eine vollkommen neue Bedeutung, während ihr zu eurer göttlichen Veränderungsbereiter-Rolle erwacht. Eure Prioritäten verschieben sich, um eine weitere Sicht auf die Wirklichkeit mit einzubeziehen und einen rascheren spirituellen Fortschritt zu ermöglichen. Veränderte Prioritäten bedeuten neue Handlungsschritte und unterschiedliche Antworten auf normale Aufgaben. Nur Herz-zentrierte Ansätze werden euch erhalten, wo auch immer ihr hin wollt. Um die meiste Potenz zu haben, muss euer Weg in Ausrichtung mit eurer Seele sein.

Was ist jetzt neu

Während ihr mehr zu eurer göttlichen Veränderungsbereiter-Rolle erwacht, werdet ihr auf allen Ebenen lebendiger. Eure Leidenschaft entzündet sich, und damit werden eure täglichen Aktivitäten erfüllt. Euer physischer Körper signalisiert euch seine Bedürfnisse. Eure Emotionen werden tiefer gefühlt. Euer Verstand wird immer schärfer und ihr erinnert euch mehr daran, warum ihr zur Erde kamt.

Zweitens, während ihr das Leben in der Gegenwart meistert, habt ihr die Fähigkeit, die Geschenke des Alltags zu schätzen. Ihr bemerkt Dinge, die andere nicht sehen ~ wie die Blumen, die auf eurem Weg zur Arbeit blühen, die Liebe zwischen einer Mutter und ihrem Kind, und wie die Sonnenstrahlen auf dem Wasser tanzen und zum Ausdruck gebracht werden. Wenn ihr mit anderen in einem anwesenden Zustand interagiert, ist es einfacher wirklich zuzuhören, damit ihr mehr aus jedem Austausch profitiert. Dies hilft euch dabei, die Segnungen von Beziehungen zu begreifen ~ sowohl vertraut als auch ungezwungen.

Drittens entwickelt ihr eine fühlbare Verbindung und das Vertrauen in eure innere Stimme. Dies erlaubt euch, eure Energien in der produktivsten Weise zu benutzen. Wenn ihr dem weisen Rat eurer inneren Weisheit zuhört, könnt ihr euch in eurem Leben danach richten eure Energien in höchster Weise zu benutzen. Der Grund ist, weil ihr zu Handlungen in Ausrichtung mit eurer Seele geführt werdet. Es gibt keine verschwendeten Energien, keine Abstecher und keine Notwendigkeit für Bedauern. Dies geschieht in Phasen ~ je tiefer eure Verbindung mit Spirit, umso mehr gedeiht ihr und lebt in Freude.

Veränderte Prioritäten

Eure veränderten Prioritäten müssen mehr sein als mentale Konzepte. Sie müssen in eurem Herzen gefühlt werden. Sie müssen gelebt werden ~ voll und ganz. Kein zurück mehr. Und hierin liegt die große Herausforderung ~ eure Prioritäten müssen regelmäßig aktualisiert werden um widerzuspiegeln, wo ihr euch auf dem Weg befindet. Ihr müsst fließend sein.

Achtet auf euer Herz und eure innere Weisheit, damit ihr auf eurem Weg bleibt, wo ihr sein müsst.

Während ihr die Reise fortsetzt, eure göttliche Natur zu entdecken, umgeben wir euch mit unserer Liebe und unserem Segen.

Wir sind Der Rat der 12

 

„Eure Seele Ausdrücken“

Ihr seid Lebendig, um Jetzt als Seele zu Leben

Der Rat der 12 durch Selacia, 01.03.2012, www.Selacia.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0212/00new.html

~ Nur Ihr Könnt Eure Musik Geben ~ 

Anmerkung von Selacia: Während ich mich darauf vorbereite, eine Reihe von Lehren/Unterricht anzubieten, die Seelen-Verbindung und persönliche Ermächtigung mit einbeziehend, spricht der Rat der 12 mit mir über die Bedeutung, unsere Seele und ihre Geschenke in der Welt auszudrücken. Wir sind in dieser wichtigen Zeit, am Scheideweg für die Menschheit und die Erde, mit einem Zweck hier. Es ist wichtig, dass wir entdecken, wie wir unsere Seele oder Spirit vollständig in den Alltag integrieren müssen. Niemand kann dies für uns tun, aber wir haben eine Menge Hilfe von Spirit und jene Menschen, die unser Leben berühren. Während ihr IHRE Worte lest, wird euch der Rat der 12 mit Verständnissen und mächtigen Energien versorgen, die euch unterstützen können, mehr mit eurer Seele verbunden zu werden und eure Geschenke vollständiger in der Welt auszudrücken. Sie bitten uns darum zu glauben, dass es einen höheren Plan für uns und die Erde gibt. Sie bitten uns auch darum, uns ständig zu bemühen in unserem Zentrum zu bleiben und die Verbindung mit unserer Seele einzuladen, damit sie uns führen kann, dies zu tun. Der Rat der 12 ist hier, um uns in unserem Tun bei diesen Dingen zu unterstützen. Auf diese Weise verschieben wir unseren Planeten ins Licht. 

Der Rat:  Im Laufe eures Lebens wollte eure Seele eure Aufmerksamkeit bekommen. Die Stupser sind wahrscheinlich in der letzten Zeit etwas stärker geworden. In diesem Augenblick, in diesem Moment, hat eure Seele eine Mitteilung für euch ~ könnt ihr es hören? 

Wenn ihr diese Botschaft jetzt einfach hören könntet, würdet ihr wissen, wie sehr ihr geliebt werdet. Unabhängig von der Mitteilung, wäre die zugrunde liegende Energie bedingungslose Liebe und Unterstützung im Sein. Eure Seele oder Spirit-Selbst ist immer da, versuchend, euch zu führen, wenn ihr die produktivsten Schritte unternehmt. Ihr könnt diese Führung als eine direkte Mitteilung, oder indirekt durch einen anderen Menschen und Umstände erfahren, die sich zeigen. Egal wie es sich zeigt, es ist wirklich und sollte geschätzt werden, um dementsprechend zu handeln. 

Ihr seid euch nicht sicher, wer spricht, wenn ihr eine eingehende Mitteilung wahrnehmt? Dies wahrzunehmen ist eine Fähigkeit, die ihr im Laufe der Zeit ausbildet, übt und in Hingabe entwickeln werdet. Wenn eure Seele spricht, statt eure Persönlichkeit oder Ego, wird es eine furchtlose und ermächtigende Mitteilung sein. Eure Seele wird euch nicht vor Konsequenzen warnen oder euch sagen, was zu tun ist. Die Kommunikationen eurer Seele werden ohne Programm aber liebevoll sein. 

Viele Weckrufe, die ihr empfangt, sind der Weg eurer Seele, euch auf Kurs zu bekommen und euch auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Während dies geschieht, ist normal verwirrt zu sein oder Apathie gegenüber der Arbeit, Beziehungen oder euch selbst zu fühlen. Eure Seele versucht euch zu wecken, wenn die Notwendigkeit besteht, etwas zu verändern. Nur ihr könnt verändern, was sich natürlich verändern muss, aber eure Seele wird euch geduldig dabei unterstützen, wenn ihr entdeckt was es ist.

Einige Weckrufe sind kleiner ~ wie die Notwendigkeit, sich zu verändern, wie ihr euren Lebensraum und die Notwendigkeit anwendet, eurer Befangenheit in besonderen Situationen gegenüberzutreten. Andere Weckrufe sind grundlegender ~ wie jene, die ihr empfangt, wenn ihr eure Geschenke in der Welt nicht vollkommen ausdrückt. 

Eure Geschenke: Die Musik von eurer Seele

Ihr wurdet geboren, eure Geschenke auszudrücken. Es gibt Musik in euch und sie erwartet ausgedrückt zu werden. Was ist diese Musik und warum ist es jetzt so wichtig?

Die Musik ist der einzigartige energetische Ausdruck eurer Seele. Sie manifestiert sich als Geschenk. Nur ihr könnt diese zum Ausdruck bringen. Nur ihr könnt sie der Welt geben. Während ihr euch damit verbindet und eure Geschenke ausdrückt, geschieht etwas Erstaunliches. Das Licht innerhalb eurer dehnt sich aus, bringt eine anhebende Schwingung in euer Energiefeld. Während dies geschieht, wird eure Frequenz erhöht und euer Licht strahl mehr in die Welt hinaus. Dieses Licht wird durch eure Interaktionen mit anderen integriert; es sorgt für einen strahlenden Funken bei euren Aktivitäten.

Der Klang eurer Musik ist von einer konventionellen Weltsicht her lautlos. Allerdings ist dieser Klang unbegrenzt und gewaltig ~ er wird überall im gesamten Kosmos als euer göttlich-kreativer Funke gehört. Es sind tatsächlich Klänge aus einer spirituellen Perspektive, doch der Klang kann nicht mit dem menschlichen Ohr erkannt werden.

Ihr könnt eure Musik überall zum Ausdruck bringen. Es geht nicht um eure Arbeit, eure Karriere oder einige andere weltliche Markierungen. Es ist ein Ausdruck eurer Seele ~ wie ein Fingerabdruck, genauso einmalig. Die Welt benötigt besonders in diesem Augenblick eure Musik. Die Erde befindet sich an einem entscheidenden Wendepunkt, mit der Menschheit, die eine radikal andere Lebensweise wählen muss, um zu überleben. 

Kodierung Göttlicher Veränderungs-Bereiter

Ihr seid schließlich ein göttlicher Veränderungs-Bereiter, lebend um jetzt zu helfen, eine liebevollere Welt zu schaffen.

Ihr seid auf der DNS-Ebene kodiert, um bewusst und aktiv an der erstaunlichsten Revolution im Bewusstsein teilzunehmen, die jemals geschah. Der Schlüssel ist die Erinnerung ~ während ihr dies tut, nehmt ihr mit euren Geschenken Verbindung auf und wünscht euch, sie mit anderen in der Welt zu teilen.

Dies ist nicht schwierig, aber ihr müsst dies erfüllen und euren Zweck erreichen, während dieser so vielversprechenden Momente eures Lebens.

Während ihr die Reise fortsetzt, eure göttliche Natur zu entdecken, umgeben wir euch mit unserer Liebe und unserem Segen.

Wir sind Der Rat der 12

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP