SAMEN AUS DIAMANTENEM LICHT beim 8:8 Tor

EINE WELTWEITE MEDITATION, UM IN UNS DAS KOSMISCHE
CHRISTUSBEWUSSTSEIN ZU ERWECKEN

Übersetzung von Kerstin Eßling für Starchild  http://www.starchildglobal.com

 

 Samen aus diamantenen Licht – ein Mandala von Mistik aus Russland

 Zu dieser bedeutsamen Zeit der Neubeginne und heiligen Energien,
möchten wir Euch einladen, mit uns zusammen eine weltweite Meditation
zum
8:8 Ereignis durchzuführen.
Die Meditation wird von Celia Fenn von Starchild Global
und KAI, dem Urheber der holoformen Quantenlichtkodierungen,
geleitet. Celia wird zu diesem Ereignis in London sein und Kai in Mexiko. 
 

 

 Die beste Zeit, diese Meditation durchzuführen, ist um 8:00 Uhr morgens oder abends zu der Ortszeit des Wohnortes, an dem Ihr Euch befindet, um einen 24 Stunden anhaltenden, weltweiten Welleneffekt zu erzeugen, der während der Zeit des Sternentors des Löwen den Planeten am 8. August begleitet.

 Während der Zeitphase des Sternentors des Löwen werden die
diamantenen Lichtenergien
und die Samen des kosmischen Christusbewusstseins

im kollektiven Herzen der Menschheit und in dem Herzen von jedem Einzelnen verankert,
der zu diesem Zeitpunkt bereit ist, diese Einweihung zu empfangen.

Kai und Celia arbeiten unabhängig voneinander, doch sie haben beide die
gleichen Informationen und die gleichen lichtkodierten Bilder bekommen,
mit denen sie zu dieser Zeit arbeiten sollen.
Wir haben unten Kais Text zu den Lichtkodierungen eingefügt,
die er empfangen hat und die Meditation, die Kai für den Gebrauch
am 8. August 2009 ausgearbeitet hat.
Wir möchten Euch bitten, dass Ihr zu der Meditation, wenn es Euch möglich ist,
eine Kerze anzündet und einen klaren Bergkristall zur Hand habt,
welche die Flamme des Heiligen Geistes und die Klarheit des diamantenen Lichts zu symbolisieren sollen. 
 

ZUR INTEGRATION DER SAMEN DES CHRISTUSBEWUSSTSEINS BEIM 8:8 Tor

von Kai

 Mit dem Portal des 8:8-Ereignis in diesem Jahr
empfangen wir die göttlichen Energien zur Integration der Samen
des Christusbewusstseins für die Menschheit.

Das vergangene 8:8:8-Ereignis im Jahr 2008 diente als Gerüst für die
Aktivierung des kosmischen Gitternetzes für die Erde und zu diesem Zeitpunkt
aktivierten wir alle zusammen das, was das neue Gitternetz des Bewusstseins sein wird, welches im kommenden Jahrtausend das Leben der Menschen
aufrecht erhalten wird.
Dieses Gitternetz ist bereits aktiv und wartet darauf, dass immer mehr
Menschen, deren Bewusstsein zu Liebe und Einheit erwacht ist,
beginnen, ihr Leben vom Bewusstsein der EINHEIT heraus zu leben.

Dieses nächste 8:8-Ereignis dient als Rahmen, um den Samen
des Christusbewusstseins im Energiegitternetz der Menschheit zu aktivieren. Diejenigen, die es wünschen, können in die Vereinigung
mit der Christusgegenwart in ihren Herzen treten und so
ihr eigenes Energiegitternetz, d.h. die Matrix von dem, was sie als Realität und Leben kennen, umwandeln
und damit den Christussamen in ihrem Bewusstsein ausbreiten und dann in der Lage sein, sich erneut mit dem kosmischen Christusgitternetz auf der Erde zu verbinden.

Es ist ein noch nie da gewesenes Ereignis.
Es wird möglich, da heutzutage die Energie stärker ist, als jemals zuvor, da wir uns auf das Zentrum der Galaxie zu bewegen und wir immer intensivere Wellen aus Liebe empfangen,
die von der Zentralsonne kommen und die uns durch die kosmische Strahlung des Lichts erreichen und die, wenn sie in Kontakt mit der Erde und der
Menschheit kommen, das Bewusstsein und die Herzen derjenigen umwandeln, die bereit dazu sind, zum Bewusstsein der Einheit in ihrem Leben zu erwachen.

Wie immer ist der freie Wille sehr wichtig für die Menschheit, weil nur die, die es für sich so wählen, in der Lage sein werden, ihr Bewusstsein zu erhöhen und die neue Erde vollkommen in ihrem Leben zum Ausdruck zu bringen.
Denkt daran, wir können immer frei wählen, was wir glauben und erschaffen möchten.
Wir können frei wählen, im Bewusstsein der Polarität und des Getrenntseins zu bleiben oder uns vorwärts zu bewegen, hinein in den Ozean des Lichts
im Bewusstsein der Einheit und somit anfangen, der lebende Christus auf der Erde zu sein.

 Das zweite Erscheinen von Christus
wird sich durch uns manifestieren.
Wir, die gesamte Menschheit sind der Avatar für das neue Zeitalter!

Das ist die wahrhaftige Botschaft, die uns Christus gegeben hat,
dass wir genauso sind wie er!

 "Alles, was ich getan habe, könnt Ihr auch tun und noch viel mehr"
Es kommt nur auf unseren Glauben und unser Vertrauen an.

 Der Glaube an uns selbst als Bringer des Lichts und wichtiger als alles,
Vertrauen in uns selbst als göttliche Wesen, als menschlicher Christus.

Ich lade Euch ein, Euren Willen mit diesem wunderbaren Ereignis zu vereinen.

Vom Zentrum des solaren Herzens werden wir Lichtstrahlen empfangen,
die den Samen des Christusbewusstseins in der energetischen Originalvorlage von jedem einzelnen von uns
aktivieren werden.

 Alle Lebewesen haben um sich ein energetisches Gitternetz, ähnlich dem
Magnetgitternetz der Erde, welche schwingungstechnisch mit den
Energiegitternetzen der Erde
übereinstimmen.
Heutzutage, halten die meisten Menschen ihre lebendig schwingende,
energetische Originalvorlage auf einer Ebene wie das Energiegitternetz
des kollektiven Verstandes der Menschheit.

Dies ist das alte Energiegitternetz, das Gitternetz der alten Energie, welches langsam an Kraft verliert und aufgrund der aktuellen Aktivierung des kosmischen Energiegitternetzes zusammenbricht.

 Das ist der Grund, warum die Menschen sich momentan chaotisch und unvernünftig verhalten, das ist der Grund, warum Gewalt und Angst gegenwärtig in der Gesellschaft ein Übergewicht haben. Nämlich aufgrund
des Zusammenbrechens des kollektiven Gitternetzes des Verstandes,
mit dem die Mehrheit noch verankert ist.
Denn die Menschen fühlen sich verängstigt und wissen nicht woher diese Angst kommt oder den Ursprung dieser Angst.

Nun, diese Angst wird
vom Bewusstsein des Getrenntseins von Allem-Was-Ist verursacht,
in welchem sie leben.
Doch fühlen sie auch, dass sich irgendetwas ändert. Wie auch immer sie das deuten, sie sind nicht in der Lage das Ausmaß und den Ursprung dieser
Veränderung zu verstehen und ihre Reaktion darauf ist die Angst etwas zu “verlieren”. Hierauf beruhen die Gewalt und aggressive Verteidigung.  

 Ihr Geliebten, dies muss nicht sein. Wir können uns dazu entscheiden,
in der Schwingung der Liebe zu sein und unser Bewusstsein sanft auf das neue, kosmische Energiegitternetz hinzubewegen.
Wenn wir dieses so wählen, dann verlassen wir Ereignisse, in denen die
Veränderung durch Gewalt, Angst und Chaos bestimmt sind.
Wir alle können wählen, wie wir mit dieser Umwandlung leben.
Es liegt in unseren Händen, uns dahin gehend zu entscheiden, auf welche Weise wir die Anhebung des Bewusstseins vollziehen möchten.

Die Energie des 8:8 versorgt uns mit allem, was wir brauchen,
um diese Umwandlung durchzuführen.

 Zusammen mit den kosmischen Lichtstrahlen werden wir
eine Lichtkodierung erhalten,
deren Energie sich in unseren energetischen Originalvorlagen aktivieren wird
und es uns ermöglichen wird, unser Bewusstsein den Schwingungen des Herzens zu öffnen.

Diese Lichtkodierungen enthalten die kosmischen Energiemuster des Sirius
und symbolisieren den vollkommenen, heiligen, männlichen Aspekt  
und den vollkommenen, heiligen, weiblichen Aspekt,
wie sie sich im vollkommenen Gleichgewicht befinden
und drücken somit das Christusbewusstsein aus.

 Wir alle tragen in unserem Herzen den Samen des Christusbewusstseins,
genauso wie die Energien des heiligen Weiblichen und heiligen Männlichen.
Der Same des Christusbewusstseins beinhaltet die Gegenwart von Christus,
der im Verborgenen in uns wohnt und noch schläft.

Die Menschheit hat als ein Kollektiv Jahrtausende ohne das Christusbewusstsein erfahren, denn wenn dieser Same schlafend ist, ist ein geborener Mensch nicht in der Lage, die Einheit und Gegenwart von Gott in Allem-Was-Ist
zu erleben und sich dessen bewusst zu sein.

 Erst, wenn wir in den heiligen Raum in unserem Herzen eintreten
und uns mit unserem inneren Christus vereinen,
werden die Energien ins Gleichgewicht gebracht und der Same des Christusbewusstseins aktiviert, zum Leben erweckt,
und wir kommen als ein Christuswesen im vollkommenen Bewusstsein seiner Göttlichkeit und Einheit daraus hervor.

 

Es ist dort, in Eurem Herzen, wo Ihr den Sinn Eures Lebens und
von Allem-Was-Ist erkennt.
Denn wenn wir den heiligen Raum in unserem Herzen betreten,
werden wir verstehen und erfahren, dass wir Teil eines riesigen, kosmischen Zusammenklanges sind, der ohne uns nicht derselbe wäre.

Das ist der Ort, an dem wir die Einheit erfahren,
das vollständige Christusbewusstsein.
Wenn Du Dich auf diesen Weg ausrichtest, auf den Weg in Dein Herz,
bist Du der Christus und Dein Bewusstsein bewegt sich sanft hin
zum Christusbewusstsein und die Ängste der Welt und die Deines Verstandes verschwinden vollständig.
Du bist dann in Gottes Gnade.
Wenn Du diesen Bewusstseinszustand erlangst, kannst Du Dich mit Leichtigkeit vom Kollektivbewusstsein lösen
und Dich selbst mit dem kosmischen Christusgitternetz verankern.

Du steigst sanft und liebevoll auf und beginnst,
die Einheit durch das Christusbewusstsein zu erfahren.  

 Jeder von uns ist heilig und wichtig und es ist an der Zeit, dass wir unser
Dasein wertschätzen und wir es wagen, die Veränderung zu sein,
die wir für die Erde wünschen.
Es ist an der Zeit für uns, dass wir uns unserer göttlichen Kraft und Stärke hingeben und zum menschlichen Christus zu werden!

 Zum 8:8-Ereignis lade ich Euch ein,
einen Moment den Alltag sein zu lassen und still in Euer Herz zu gehen.
Es ist ein heiliger Ort, an dem Du all die alte Weisheit Deines Wesens,
Deiner Seele finden wirst.
Dort bist Du all das, was Du sein kannst.
Dort drinnen bist Du Gott, rein, frei, fern der äußeren Welt.

Nimm Dir einen Augenblick zum Meditieren, um mit deinem inneren Wesen zu kommunizieren.

Ich liebe Euch alle!

 DIE MEDITATION FÜR DAS 8:8-EREIGNIS:

ZUR AKTIVIERUNG DES KOSMISCHEN CHRISTUSBEWUSSTSEINS

UND ZUR INTEGRATION DER SAMEN DES CHRISTUSBEWUSSTSEINS

von Kai

Werde Dir Deines Atems bewusst. Nimm einen tiefen Atemzug und dann lass Deinen Atem ruhig werden und sanft fließen.
Stell Dir vor, dass sich Dein Körper mit jedem Atemzug mehr und mehr mit Licht füllt
und dann lenke das Licht in Deine Zellen, Deine Organe und Deine Chakren.

 Während Du atmest, lässt Du langsam Deine Gedanken los und lenkst Deine Aufmerksamkeit immer mehr auf Dein Herz.
Werde Dir der Schwingungen bewusst, die von Deinem Herzen ausgehen.
Du stellst fest, dass sich Dein Herz immer weiter ausdehnt und Du bemerkst eine angenehme Wärme, die von ihm ausgeht.
Die Energie und die Wärme sind die Liebe Deiner Christusgegenwart.

 Bleibe so lange wie Du wünschst in diesem Zustand der Ausgerichtetheit
auf dein Herz. Wenn Du fühlst, dass Du weitergehen möchtest, tue es.

 Atme tief ....

Sehe nun, wie Dein Herz sich immer weiter ausdehnt,
bis es Deinen Körper vollständig umhüllt.
Seine Energie, seine Schwingung, umhüllen Dich wie eine goldene Blase.
Du fühlst Dich glücklich, geliebt und geschützt, in diesem Zustand der Gnade, vollständig eingehüllt von der warmen Umarmung der göttlichen Quelle.

Es ist der Moment, in dem Du die Gegenwart der Lichtkodierung visualisieren solltest und Dich auf die
INTEGRATION DES SAMENS DES CHRISTUSBEWUSSTSEINS
berufen solltest,
damit Dein gesamtes Wesen den Samen des Christusbewusstseins in Deinem Herzen aktivieren kann und Dich den Bewusstseinszustand der Einheit
erreichen lassen kann, was Du benötigst, um Dein Bewusstsein und Deinen Verstand zum neuen, kosmischen Christusgitternetz hin auszurichten.
  

Erlaube es nun der Lichtkodierung in Dir zu arbeiten
und Deinen Inneren Christus zu erwecken.
Fühle die erneuernde Energie, die diese Lichtkodierung in sich selbst trägt, kosmische Strahlen des Lichts, die vom Zentrum des solaren Herzens ausgehen.

Die Lichtkodierung in Dir ist ein direkter Kanal zur Zentralsonne
und ein Empfänger der kosmischen Strahlen des Aufstiegs und der Erneuerung.

 Die Lichtkodierung wird nun aktiviert und Du fühlst Dich, als ob Du Dich
in einer Sphäre unendlicher, bedingungsloser Liebe befindest.
Du fühlst wie sich Dein Wesen ins reine Licht ausdehnt!

 In diesem Moment könnte es gut möglich sein, dass Du weinen oder lachen möchtest oder Dich einfach tief bewegt fühlst.
Erlaube es Dir selbst all die Emotionen zu erfahren und wahrzunehmen,
die auftreten. Lass Dich selbst bewegt sein von der Erfahrung und Energie reinster Liebe.

 In diesem Moment wird der Same des Christusbewusstseins in Dir aktiviert, Deine Christusgegenwart ist erwacht und so wechselt Dein Wesen in das neue, kosmische Christusgitternetz hinüber und wird dort sanft verankert.

 Du hast Dich in die reine Liebe erhoben!
Du bist nun ein menschlicher Christus,
ein Wesen mit kosmischem Christusbewusstsein!  

 Atme ein weiteres Mal tief ein ....

Und während Du diese reinste Liebe in Deinem Wesen integrierst,
lenkst Du sie zu allem, was Dich umgibt.
Deinem Zuhause, Deiner Familie, Deinen Nachbarn.
Alles ist von der Christusliebe umhüllt!
Du bist nun auf die Liebe ausgerichtet und strömst das Christusbewusstsein
zu allem hin aus, was Dich umgibt!

Erlaube Dir selbst ein menschlicher Christus zu sein.
Akzeptiere die Göttlichkeit, die in Dir strahlt.  

 Atme wieder tief ein und aus und komme langsam wieder in Deinen Körper
zurück … ganz sanft, immer noch mit und in den Schwingungen Deines Herzens und voller Liebe.  

Erlaube es Deinem Herzen von nun an Dich zu führen und wiederhole jedes Mal, wenn Du Dich vom alten Energiegitternetz weggezogen fühlst, diese Meditation und denke immer daran, dass Du der lebende Christus bist!

Wir sind unendlich geliebt und gesegnet!

007


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

Goldcharts


[Most Recent Quotes from www.kitco.com]

 

Silbercharts

Bei Twitter bin ich unter @Oridaha

Auf meiner Seite suchen:

Planetarischer K-Index

IP