MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 18. AUGUST 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Was dir diese Woche gezeigt wurde, beweist eindeutig, dass das Licht der Wahrheit siegen wird. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Bereitet euch auf das Unerwartete vor. Der Überraschungseffekt ist wichtig. Ihr habt den Beweis dafür gesehen. Es gibt Leute in Führungspositionen überall auf der Welt, die wissen, was von ihnen erwartet wird. Sie werden dem nachkommen.

Meine Liebe, alles ist in göttlicher Ordnung. Unsere Zeit ist gekommen, die Menschheit von den bösen Einflüssen zu befreien, die sie unter ihre Kontrolle gebracht haben, und von ihren Plänen, alles das zu zerstören, was für sie nicht erforderlich war. Wir müssen die größten Geister, die je auf der Erde weilten, in Position bringen, um die Menschheit zu führen. Sie werden sich zeigen, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Einige erfahren jetzt, wer sie wirklich sind und warum sie in dieser Zeit auf der Erde sind. Ihr wahre Identität musste streng geheim gehalten bleiben, auch für sie selbst. Sie haben bis jetzt ein ganz normales Leben geführt, obwohl ihnen gelegentlich Hinweise gegeben wurden, über die Wichtigkeit der Rolle, die sie bei dem Übergang spielen sollen. Jetzt müssen sie das ungeheure Ausmaß dieser Aufgabe, der sie vor ihrer Rückkehr auf die Erde zugestimmt haben, übernehmen. Nun begegnen sie einander und alles findet seinen Platz. Alle Teile des Puzzles kommen zusammen, so wie es geplant war.

Meine Liebe, es war kein Zufall, dass Rupert Sheldrake vor all den Jahren, deine Einladung zu der Dinnerparty - Diskussion, nicht annehmen konnte und er dir vorschlug mich anstatt einzuladen. Die Geistige Welt hat Rupert verwendet, damit ich zu dir kommen konnte.

Ein Problem wurde mit RYANAIR auf dem Flughafen von Dublin kreiert. Das wurde kreiert, um deine Aufmerksamkeit auf eine andere Person zu lenken. Du erkennst jetzt die Wichtigkeit dieses Ereignisses. Die Geistige Welt wird einsetzen, was immer nötig ist, um die richtigen Menschen zusammenzubringen. Überlasst uns die Sorgen. Wir werden die richtigen Menschen an den richtigen Ort zur richtigen Zeit bringen.

Ich weiß, meine Liebe, du schaust dir manchmal die Menschen um dich herum an und fragst dich, wie sie es je geschafft haben zu dir zu kommen. Nun weißt du, dass nichts per Zufall geschieht! Unser Team auf der Erde ist bereit und willens den Anweisungen zu folgen, zur richtigen Zeit, und das ist etwas, was wir entscheiden werden.

Ich weiß, es ist sehr erschütternd für dich zu sehen, was in Ägypten und im Irak, usw. vor sich geht. So viele unschuldige Menschen sind in diesem Chaos gefangen. Die Übernahme dieser Länder war von den Kabalen schon vor vielen Jahren geplant und sie klammern sich verzweifelt daran, auch wenn sie jetzt anfangen zu erkennen, dass es ihnen nie erlaubt werden wird, damit Erfolg zu haben. Ihr Amoklauf wird gestoppt werden. Sie benutzen Individuen, die total gehirngewaschen sind, um in diese Länder zu gehen, um sie zu teilen und zu erobern und Befehle auszuführen ohne die Folgen zu bedenken.

Die Menschen wachen den Lügen gegenüber auf, die ihnen aufgetischt werden. Das könnt ihr selbst erkennen, denn die Beweise, von dem was vor sich geht, sind deutlich zu sehen. Fragt euch, warum die „herrschenden Länder“ einen KRIEG vorbereiten. Was planen sie? Ist das ein letztes Aufbäumen, ein Versuch sich zu halten? Schaut ihnen in die Augen, wenn sie versuchen euch davon zu überzeugen, dass sie wirklich in ein Land „eindringen müssen, um es zu schützen“ oder dass es dort „Massenvernichtungswaffen“ usw. gibt. Wie können sie überhaupt noch glauben, dass sie die Menschen immer noch so täuschen können. Die WAHRHEIT ist zugänglich. Sie kann nicht mehr geheim gehalten werden.

Der Menschheit wird geholfen werden, sich zu erholen. Die richtige Hilfe ist organisiert und wird einsetzen und alles was notwendig ist zur Verfügung stellen, um Erholung von diesen Attacken zu bieten. Die Erde ist umgeben von Raumschiffen, deren Hilfe ihr möglicherweise braucht, um alles wieder aufzubauen und neu zu erstellen, was die Kabalen zerstört haben. Dafür ist kein Geld notwendig. Alles wird gegeben und Frieden wieder hergestellt. Ihr seid in einem Krieg zwischen Gut und Böse: aber das Gute wird gewinnen. Der Planet Erde wird bald wieder seinen rechtmäßigen Platz im Universum einnehmen und alle Kanäle der Kommunikation werden wieder geöffnet. Es bedurfte einer genügenden Anzahl von euch die aufgewacht sind, um dies herbeizuführen. Fahrt fort die Menschen zu wecken, so dass sie sich dieser Erfahrung erfreuen, an der wichtigsten Unternehmung in der Geschichte eurer Welt teilnehmen zu dürfen. Es spielt keine Rolle, in welches Land ihr gehört. Ihr seid alle wichtig, deshalb akzeptiert nicht, was euch über manche Länder gesagt wird. Veronica hat Kontakt zu Menschen aus Ländern, von denen euch gesagt wird, dass sie für solchen Informationen nicht offen sind, wie China, Korea und Russland, usw. Auch sie wachen auf und sind herzlich willkommen in der großen Familie, die keine Grenzen oder Einschränkungen kennt. Alle sind sich einig, in der Suche nach der Wahrheit und Gerechtigkeit für alle.

Lasst nicht zu, dass Wut und Misstrauen eure Gedanken verdunkeln. Schaut auf alles, mit einem liebenden Herzen, denn das verändert alles. Ihr wart alle in den niedrigen Dimensionen gefangen, mit der Angst als Gefängniswärter: Angst vor der Religion, Angst vor dem Gesetz, egal wie ungerecht es ist. Angst wird von Geburt an eingeflößt. Erst wenn ihr erkennt was sie wirklich ist, werdet ihr frei sein.

Schickt Liebe an alle, überall. Ihr werdet staunen, welche Ergebnisse das zur Folge hat. LIEBE kann die Macht der Kabalen zerstören. Liebe ist rein und gut. Sie verbessert das Leben derer die lieben und geliebt werden. Schreibt das Wort LIEBE in Großbuchstaben und haltet es empor. Versammelt euch im Namen der Liebe und lasst die Liebe euer Leitstern sein, auf dem Weg zum Übergang.

Meine Liebe, alles ist wie es sein sollte.

Ich bin immer dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Die Lichtgeschwister aus Sirius: „Ihr seid die Lichter – die Wegweiser dieser Zeit“ (24-8-2013)

 

Wir begrüßen Euch – liebe Erdengeschwister – im Namen der Liebe aus der All-Einheit des Seins. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius – Eure Schwestern und Brüder von den Sternen. Die Ebene - von der wir aus zu Euch nun mit unseren Worten durchkommen – ist nun weit geöffnet. In Eurer Erdenzeit konntet Ihr das sehr deutlich durch die Löwenportal-Öffnung am Ende Eures vergangenen Erdenmonats spüren.

 

Die Massen - das kollektive Bewusstsein erfährt Anhebungen – die Ihr so bis jetzt noch nicht gekannt habt. Die Quelle selbst strömt pausenlos grenzenlose Liebe – Licht und Gnade in reinster Form zu Euch – durch Euer Herzportal – durch Eure Kronenchakren in Eure Wurzelchakren und bringt nun die Ausdehnung für jeden – wirklich jeden - der bereit ist sich zu öffnen und seinem Seelenweg zu folgen.

 

Viele von Euch kennen das bereits wovon wir sprechen – und es ist nichts Neues – wovon wir berichten. Dazu möchten wir Euch sagen, wenn Ihr das Gefühl habt das in Botschaften nichts Neues übermittelt wird - so seid Ihr bereits in einer Position der individuellen Anhebung durch Euer Höheres Selbst und Ihr seid geführt dabei.

 

Wir möchten Euch einfach bitten Verständnis für die erwachenden Menschen – die um Euch sind - in Euer Herz zu nehmen – denn viele Menschen – beginnen erst jetzt zu verstehen – das da noch mehr ist – viel mehr. Und die Menschen um Euch können fühlen – können Eure Verbindung und Eure Schwingung spüren – vielmehr als Ihr das vielleicht vermutet. Ihr seid die Lichter – die Wegweiser dieser Zeit der großen Veränderungen in der Erwachen sich auf allen Ebenen manifestiert und es ist Euer Licht das den Weg erhellt – der jetzt für viele sichtbar und erkennbar wird. Aufstieg betrifft uns alle und Liebe ist der Weg – den wir wählen – in jedem Augenblick – in jedem Moment.

 

Wir sind hier um Euch zu erinnern und Euch zu begleiten auf Eurer Seelenreise – die uns wieder zusammenführt und die Einheit allen Lebens – die Einheit der Liebe - auferstehen lässt. So seid in Frieden und strahlt in der Liebe und dem Licht unseres vereinten Herzens. Wir sind eine große Familie des Lichts. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius.

 

In Liebe, Freude und Verbundenheit..............Shogun Amona

Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

 

IHR HABT NICHTS BEGRIFFEN

 

BABAJI

 

25. August 2013

 

VERANTWORTUNG, AUFTRAG UND PFLICHT  

 

TRAUM:

Ende einer Lichtlesung. Eine unüberschaubare Anzahl

von Menschen nimmt daran teil. Ich bin völlig erschöpft und weiß,

dass ich mich nun noch unter die Menschen mengen werde, da dies

Teil der Lichtlesung ist. Plötzlich manifestiert sich vor mir BABAJI.

 

Er ist etwas feinstofflicher als wir Menschen, da er durch die Menschen
hindurchgehen kann, dennoch aber ganz auf der Erde stehend.

Zunächst richtet er einige Worte der Kräftigung an mich persönlich.

Ich merke, wie meine Energiespeicher gefüllt werden;

ein herrlicher Zustand. Dann frage ich BABAJI, was ist jetzt für

die Menschen zu tun. Er erwähnt eher beiläufig den RAT DER 72

und ein Mantra, dass dieser gegeben hat. Ich merke jedoch,

dass es darauf nicht mehr wirklich ankommt, so bitte ich BABAJI

einige Worte an die Menschenmasse, die auf mich wartet zu richten.

Darauf entgegnet BABAJI:

Es lohnt nicht, zu den Unwissenden zu sprechen.“

 

Daraufhin verlässt er mich, indem er sich Schrittweise von mir entfernt;

hinter ihm teilen sich, wie von unsichtbarer Hand dazu aufgefordert,

die Menschenreihen, und BABAJI wird mit jedem Schritt mit dem er

sich von mir entfernt unsichtbarer, bis er sich ganz aufgelöst hat.

 

Ich menge mich unter die Menschen.

Ich sehe einen Tisch, an dem Mein Bruder

mit meiner Lieblingscousine sitzt. Karl merkt sofort,

dass ich ganz weggetreten bin und fragt, wer den „Durchgekommen“

sein. Als ich sage, dass niemand „durchgekommen“(d.h. dass ich keine
Botschaft diktiert erhielt, Anm. JJK) sondern mir BABAJI erschienen ist,

war Karl ganz ergriffen, meine Cousine jedoch, meint nur lapidar:

Ach so, jetzt erschienen!“ und sie setzt jenes Lächeln auf, dass

Menschen gerne wählen, so sie jemanden mit Zweifel, Häme und

Missachtung begegnen (ich wache auf). 

 

Menschen,

die ihr gekommen seid um euch zu erheben,

und die ihr zuhauf liegen bleibt, jetzt, da sich die

Himmelsporten öffnen, jetzt, da ihr eingeladen seid einzutreten,

jetzt, da ihr vom Schöpfer aufgerufen wurdet, um euch selbst

mit dieser Welt zu vollenden. ICH BIN BABAJI 

Allgegenwärtig unter den Menschen und der

Menschheit ewiger unsichtbarer und sichtbarerer Diener.

 

Dieser Traum enthüllt euch den Status der spirituellen Suche

der Menschheit. Jener Menschen, die ursprünglich zu Höherem

berufen wurden, die sich nun jedoch mit weit kleineren Erkenntnissen
bescheiden geben. 

Dieser Traum zeigt, dass es von nun an darum geht, die Menschen,

die am spirituellen Pfad stagnieren durch Erfahrungen weiterschreiten

zu lassen, denn die Zeit der Worte ist um, die Zeit der Reden ist vorüber

und das Zeitkapital der Vorbereitungen ist aufgebraucht.

Die Unwissenheit ist die größte Geisel eines Menschen, und dieser
wird solange von dieser in Schach gehalten, bis in ihm selbst der
Keim des Wissens gelegt und bis diese Saat bereit ist aufzugehen ist.

Die „spirituelle Szene“ hat sich verirrt, stagniert (bestenfalls) oder

wird selbstanmaßend (schlechtesten falls). Und dieser zweite Fall

ist weit verbreitet.

 

Die wahrhaftigen Botschaften des Lichts werden
kaum noch erkannt oder verstanden, und anstelle dessen hat eine
neue Götzenverehrung eingesetzt, indem den Halberleuchteten dieser

Zeit eine Unterwürfigkeit entgegengebracht wird, die unangemessen

ist und wobei die tatsächlichen Lichtkrieger und Weisen dieser Zeit,

mit Zynismus und Schmach bedacht werden.

Der Blick vieler aussichtreicher Adepten hat sich eingetrübt.

Was ein Wort nicht mehr bewirken kann, das wird nun durch die

Ereignisse erlangt. Denn wer an der Pforte ins Licht zögert, findet

keinen Einlass und jener muss durch neue Erfahrungen weiter reifen,

bis dass die Sehnsucht nach Gott sein ganzes Herz einnimmt. 

 

Der Mangel an tatsächlicher Spiritualität tritt unter vielen Lichtträgern

nun hervor. Dieser drückt sich darin aus, dass diese Menschen neuen

Religionen anhängen, anstatt sich ihrem eigenen göttlichen Wesen ganz

zu verschreiben, anstatt sich Gott ganz zu verschreiben. Ich bin unter

euch und sehe, was ist.

 

Ich sehe, dass sich die Zeit erfüllt und dass große Erfahrungen an-

und ausstehen und dass nur Wenige in den Himmel erhoben werden

können.

Und dennoch war und ist unsere Arbeit erfolgreich.

Denn wer hätte vor Jahrzehnten gedacht, dass diese

Welt überhaupt zu erretten sei?

 

So kehren wir nun zurück zum göttliche Vater, zurück zur

göttlichen Mutter und wir hinterlassen einen gut gedüngten

Erdenboden, eine Saat, die tief in die Erde gelegt ist, und die

aufgehen soll, sobald sich auch jene Menschen, die ihre Spiritualität

in einer Folklorementalität betreiben, darauf besinnen, dass der Weg

ins Licht niemals mit alten Schuhen vollendet werden kann.

 

Die Menschenmassen bei der Lichtlesung im Traum symbolisieren

diese Tatsache und zeigen, dass eine grundsätzliche Sehnsucht nach

dem übernatürlich Göttlichen besteht, dass die Menschen diese, so

sie sich ihnen offenbart, jedoch nicht verstehen. Begierig nach spirituellen
Sensationen und Offenbarungen, versammeln sich die Menschen und

bleiben dennoch unsicher zurück, da sie meinen, einem unwirklichen

Spektakel beigewohnt zu haben.

 

Nur Einer von 100.000 ist ein wahrer Sucher und nur

Wenige sind es, die bei den Lichtlesungen, den tatsächlichen Wert

dieser Veranstaltung Gottes erkennen und für sich ableiten. 

Was bedeutet, nur wenige haben die Qualität aufgrund dieser Botschaften

und dieses Lichts, das dort vermittelt wird, ihr Leben von Grund auf zu

ändern. Nur Wenige sind willig dazu, nur Wenigen ist diese Absicht in das

Herz gelegt. Die Meisten Menschen beschränken sich darauf die göttlichen
Botschaften anzuhören, sie teilweise in ihrem Herzen aufzunehmen,

um daraufhin ihr begrenztes und spirituell erbärmliches Leben in einer

3D-Dimension, in ihrer alten 3D- oder 4D-Welt weiterzuführen.

Erleuchtung - weit gefehlt. Erkenntnis – „ich hab genug davon“.

Wandel – „nur für andere“.

 

Alle Menschen die ich weltweit mit diesen Worten anspreche - denn

der „Lichtlesungen“ gibt es viele - ist eines gemein, sie erfüllen sich

kurzfristig durch das Licht der Meister, sie erbauen sich darin und

wenden sich dann erneut ihrem profanen Leben zu.

Das ist zu wenig!

 

Solange eine göttliche Manifestation den Alltag nicht erreicht

und diesen nicht von Grund auf verändert, ist nichts, und ich

wiederhole NICHTS erreicht!

 

Macht euch keine Illusionen.

Ihr habt nicht begriffen, solange ihr eure spirituelle Sehnsucht

nur an bestimmten Tagen und bei bestimmten Ereignissen stillt,

um danach euer belangloses Leben in der Geschäftigkeit dieser

Welt fortzusetzten.  

 

Ihr habt nichts begriffen, solange ihr vom Licht nicht derart berührt

wurdet, sodass sich euer Leben um 360 Grad ändert. Wandel ist Wandel

und bedeutet, Wandel in allen Belangen. Der Wandel ist keine Theorie,

sondern bedeutet Praxis und die Praxis ist: sein Leben von ALLEN

Altlasten im Denken, Fühlen und Handeln zu befreien. 

 

Tut ihr das? Bist du soweit? Oder umgeben dich immer noch

alte und schwere Traditionen, Muster, aus vergangenen Zeiten,

denen du unter zur Hilfename von dummen Ausreden, nur um

nichts verändern zu müssen, hörig bist?

 

Ihr wollt der großen spirituellen Familie angehören und bleibt den

irdischen Traditionen, die euch euren Alltag erschweren, ausgeliefert.

Wie soll das gehen und euch zum Fortschritt führen? 

 

Ihr sehnt euch nach Freiheit, so ihr aber aufgefordert seid euch

selbst von den Bleigewichten eurer Traditionen zu befreien, von

der Schwere eurer alten Tage, die heute noch wirkt, verlasst euch

der Mut und ihr führt euer stumpfsinniges Leben weiter. So sind eure

Tage geprägt von erschöpfenden Gesprächen und euch ermüdenden

Besuchern und Besuchen, geprägt von ernüchternden Begegnungen

im alten Trott. Und unter diesen Vorzeichen glaubt ihr, ein Anrecht

auf das Erbe des Himmels zu haben.

 

Ihr seid halb, wo ihr ganz sein sollt, ihr seid lau, wo ihr unbeirrt,

ihr seid träge, wo ihr tatkräftig, ihr seid feige, wo ihr mutig sein sollt.

Und ihr flüchtet euch in Spott und Zynismus, so ihr der Wahrheit

begegnet, anstatt sich dieser zu unterwerfen. Ja, zu unterwerfen.

Denn die Unterwerfung eines Menschen unter das göttliche Gesetz

der Wahrheit, bedeutet den ersten Schritt in die richtige Richtung.

 

Hier hat eine falsch verstandene Demut keinen Platz.

Nur die reine und unschuldige Unterwerfung dem Göttlichen,

dass sich einem Menschen offenbart, befreit einen Menschen

augenblicklich von allen Irrtümern und vom Zynismus. Das Licht

des Himmels fließt euch unaufhörlich zu und ihr glaubt dieses

willkürlich für euch nutzen zu dürfen. Dabei vergesst ihr, dass

diese Gnade für euch auch Verantwortung, Auftrag und Pflicht ist.

Ja, Pflicht!

 

Dieses Wort ist kaum noch präsent in den Köpfen und Herzen der

Menschen. Die spirituelle Suche der Menschen hat eine ausufernde

Beliebigkeit erreicht. Diese wird nun beendet, damit erkannt werden

kann was ist, und damit sich jeder Irrtum verflüchtigt; die die

Erfahrungen dazu sind am Wege. 

 

Für die, die aufsteigen, bleiben diese Szenen aus.

Und deren Aufstieg erfüllt sich in der Tat in großer göttlicher Magie,

wodurch sich dieses Wunder im großen Frieden für diese Wesenheiten

ereignet.

 

Alle „unteren“ Ebenen dieser Welten, werden nun

zu neuen Lernschritten angeleitet.

Dies betrifft jene Menschen, die bisher geschickt den Anschein

vermittelten, sich vom göttlichen Licht berühren zu lassen,
tatsächlich jedoch vom Licht Gottes unberührt blieben,
da sie, so es Entscheidungen zu treffen galt, zögerlich und
mutlos blieben. Somit wurden sie von den Worten des Lichts nicht
erreicht und sie blieben dem Lichte ihrer eigenen Transformation fern.

 

Ich bin gekommen, um mit den Menschen ein Königreich zu errichten.

Wer dazu aus vollem Herzen bereit ist, wird selbst zum König aus

Gottes Gnaden. Für alle anderen brechen neue Zeiten an, Zeiten,

die sie in dieses Wissen bringen, denn wahrlich:

 

Es lohnt nicht zu den Unwissenden zu sprechen,

da nur Erfahrungen lehrreich sind und heilen.“  

 

Ich bin allgegenwärtig

JAI MAHAMAYA KI JAI


*(Ehre der Großen Göttlichen Energie,

Ehre der Großen Göttlichen Mutter) 

Ich bin

BABAJI

 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/ihr-habt-nichts-begriffen-babaji.html

 

 

Bewusste Schöpfer August 2013

RAMONA ANNA MAYER, www.sprache-der-einheit.at

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINE Wahrheit macht uns alle frei

Bei welchen Themen halten wir uns noch auf?

 Diese Titelfrage beinhaltet zugleich den Hinweis darauf, dass WIR UNS SELBST >aufhalten<. Das bedeutet anders ausgedrückt, dass wir uns selbst am Fließen mit dem beglückenden, ununterbrochen strömenden Lebensfluss behindern

 Durch den Spiegeleffekt der dritten, materiellen Dimension wird uns all Das, womit wir uns aufhalten als „Instant Replay“ = als „sofortige Wiedergabe“ reflektiert. Dadurch können wir die dritte Dimension als unseren bedingungslosen Diener erkennen, durch welchen wir unser >bisher zu einem großen Teil unbewusstes< Wirken wahrnehmen = wiedererkennen können.

 Wir haben es gewählt – das Spiel des Mensch-Seins in dieser Dimension zu erfahren. Dazu war es nötig, dass wir darauf vergessen haben, wer wir in Wahrheit sind und immer bleiben werden. Dem zu Folge konnte - durch die vergessene Kenntnis unseres bewussten Seins – „Unbewusstsein“ bzw. verwirrtes, verdrehtes Sein gelebt werden.

 Der Anfang dessen wurde durch Sprache initiiert. Durch Worte konnte es >sozusagen garantiert< zu Missverständnissen kommen, wodurch der Einklang des bewussten = des wissenden Seins - zu einem unbewussten = unwissenden Sein möglich wurde.

 Was Wissen war, wurde zu Glaube

Das unbewusste Sein bekam Namen wie Ego, niederer Verstand, reiner Intellekt….

 Durch die innerlich formulierten und gesprochenen Worte des Ego´s wurde die Teilung der Einheit sichergestellt, wodurch unangenehme Erfahrungen gemacht werden konnten.

 Das Wort „Sp-rache“ bestätigt dies, indem darin zur Gänze das Wort „Rache“ beinhaltet ist.

 Warum halten wir uns bei diversen Themen noch auf?

  Womit, wodurch halten wir uns noch auf?

  Und wovon halten wir uns ab, indem wir uns selbst mit Themen aufhalten?

  Zu 1. Weil es >in Zusammenhang mit den jeweiligen Themen< noch blockierte

Energien zu transformieren gilt. Indem wir zunehmend mehr zu verstehen

beginnen, was und / oder wer wir in Wahrheit sind, wird es uns zudem leichter

fallen, mit der unbewussten „Selbstbehinderung“ aufzuhören

 Zu 2. Durch die Aufmerksamkeit, welche wir auf Lebensbereiche lenken, welche uns

von der konstanten Wahrheit ablenken. Was bedeutet es, unsere

Aufmerksamkeit auf Etwas zu lenken? Es bedeutet, dass wir Das >worauf

unsere Aufmerksamkeit ruht< in fixierende, urteilende Worte fassen.

Unsere Worte sind der fixierende Kleber, welcher die Energien

beeigenschaftet und lenkt

 Zu 3. Wir würden >ohne diese Selbstbehinderung< mit dem Wissens-Strom des frei

fließenden, unvorstellbar beglückenden Lebensflusses >als Leichtigkeit<

mitgleiten können

 Was es noch zu tun gibt, um in den frei fließenden Lebensstrom kommen zu können, ist – die blockierten Energien in den freien Fluss zu bringen = die Blockaden aufzuheben

 Wie geht das?

 Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten

Eine der effizientesten Möglichkeiten wurde uns mit der WOGOPOLOGIE gegeben.

 Durch Sie kann in faszinierender Weise genau Das das Ende der Rache = also das Ende der Energie-Blockaden >mittels Dem< bewirkt werden, was auch den Anfang der Blockaden bewirkt hatte =

WORTE / Sprache

 Die WOGOPOLOGIE ist das vielfache, konkrete Wissen von der Wirkung bewusst angewandter Worte

 Durch Sie geschieht Folgendes:

  1. Sie transformiert sofort und sanft Energie-Blockaden

  2. Sie steht für die Möglichkeit, weiterhin >mittels Worten< kommunizieren zu können – ohne erneute Energie-Blockaden zu bewirken

 Info´s zur WOGOPOLOGIE finden Sie ab September 2013 auf www.wogopologie.com

Bis dahin noch auf www.sprache-der-einheit.at

 

Bewusste Schöpfer August 2013

RAMONA ANNA MAYER, www.sprache-der-einheit.at

Autorin von „DAS ALPHABET GOTTES“ ~ Die EINE Wahrheit macht uns alle frei

Der größte Dienst für ALLE Mitmenschen

 Die meisten Menschen würden vermutlich bejahen, dass das Gefühl der „LIEBE“

für sie am erstrebenswertesten ist

 Erstaunlicherweise wirkt in uns Menschen bisher noch ein Gebot, welches einmal geschrieben wurde und als das Zweite, der 10 Gebote gegolten hatte. Im Laufe der Zeit wurde dieses 2. Gebot geändert, in „Du sollst den Namen des Herrn nicht missbrauchen“

 Vorher lautete es: „Du sollst Deinen Nächsten lieben, wie Dich selbst“

 Was war uns Menschen bisher wichtig, wenn wir eine neue Erkenntnis gewonnen hatten?

Wir wollten unsere Mitmenschen daran teilhaben lassen. Das ist ein natürlicher Impuls, welcher direkt aus der Freude am Erkannten entsteht.

Aus diesem Grund schreibe auch ich diesen Text, sowie alle >jemals von Menschen< geschriebenen Texte - aus diesem Grund geschrieben wurden.

 Wer war nicht darum bemüht >durch die eigenen Worte und Taten< in den Augen seiner Mitmenschen als „guter Mensch“ zu gelten – einerlei, wie bewusst oder unbewusst dies war oder noch ist? Diese, meist unbewusste Einstellung treibt uns dazu an, nutzbringend für unsere Mitmenschen zu sein.

Was dabei zugleich geschieht, ist, dass uns dieses Verhalten von uns selbst ablenkt.

 Wir woll(t)en Anderen helfen – ohne begriffen zu haben, warum es wesentlich sein würde, uns zuerst selbst zu helfen

 Wir glauben also, dass es nutzbringend für uns sein könnte, dass wir bzw. indem wir nutzbringend für die Anderen sind. Kehre ich nun zum erstrebenswertesten Gefühl = zur Liebe zurück und setze sie anstelle des Nutzens ein, würde dies bedeuten, dass wir die Anderen lieben sollten - um selbst Liebe zu erhalten.

 Hätte das funktioniert bzw. würde dies überhaupt funktionieren können, wäre die Folge davon gewesen, dass wir immer in Frieden mit allen Menschen gelebt hätten.

Der Spiegel der materiellen Welt und unserer Mitmenschen, zeigt uns jedoch bisher etwas völlig anderes. Missverständnisse, Streit, Kampf und Krieg steigerten sich zunehmend mehr.

 Deshalb ist der größte Nutzen und Dienst,

den ein Mensch seinen Mitmenschen erweisen kann –

sich zuallererst selbst lieben zu lernen.

Die Anderen zu lieben, kann ab dem Moment beginnen und im Weiteren funktionieren = gelingen, in welchem die Liebe in uns selbst lebendig wird. Auf den Punkt gebracht, ist dies das WICHTIGSTE, was es zu tun gibt, falls wir für unsere Mitmenschen etwas Absichtsloses = reines, wirklich Liebevolles tun wollen

 Unsere Gefühle werden automatisch mit unseren Worten transportiert. Wir sprechen mit dem Ausatemstrom, wodurch wir alle Mitmenschen >durch die Luft< mit Dem nähren, was wir inhaltlich betonen. Der Ton repräsentiert unser Gefühl.

Wir sind somit ohne Macht - unsere Mitmenschen vor uns selbst schützen zu können = verhindern zu können, dass sie von unseren hinausgesandten Schwingungen beeinflusst werden. Dies ist schon deshalb eine unumstößliche Wahrheit, weil wir unfähig sind, die Einheit der Luft >zwischen uns und unseren Mitmenschen< durch Mauern zu trennen; weil es uns unmöglich ist, körperlich woanders >als auf derselben Erde< mit unseren Füßen zu stehen. Ebenso transportieren die Elemente Wasser und Feuer unsere wörtlich betonten Gefühls-Schwingungen.

 Folglich erreicht die Schwingung jedes GEFÜHLTEN Wortes - von JEDEM Menschen - JEDEN Menschen

 Das bedeutet unverhinderlich, dass alle Menschen einander beeinflussen und auf diese Weise >als Kollektiv< wirken

 Auf sich selbst zuerst zu blicken, bevor wir auf Andere blicken, wurde als egoistisch bezeichnet. Dies war / ist eine geniale Fallgrube, in welche vermutlich fast alle Menschen fallen mussten, um sich aus eigener Kraft aus dieser Falle

>sich der Grube und dem Grund für das darin Verweilen BEWUSST WERDEND<

befreien zu können. Hineingefallen waren wir genau aus dem Grund, welcher uns so lange in der Grube verweilen ließ = wir wollten geliebt werden.

Denn Niemand wollte als Egoist gelten = jeder Mensch wollte geliebt werden

 Darum haben wir uns >unbemerkt< selbst zurückgestellt

 Indem wir erkennen, dass Mitmenschen, solange sie noch in der Grube sitzen, unfähig sind – uns lieben zu können, weil Ihnen die Erkenntnis noch fehlt, dass dies unmöglich bleibt, solange sie

>selbst noch -wartend auf Liebe- in der Grube sitzend<

sich nicht selbst lieben,

wird klar, warum wir jetzt damit beginnen sollten - uns selbst zu lieben.

 Diese Erkenntnis ergab sich mir, durch die oft wiederholte Frage: „Was kann ich, mit meinen Fähigkeiten, zum Wohle der Menschen beitragen?“

 Liebe Dich selbst“

war die Antwort, durch welche ich >das hier Mitgeteilte< begreifen konnte

 Dass wir mit der Selbstliebe ZUGLEICH das BESTE >für all unsere Mitmenschen< Tun, was wir je für Sie TUN könnten,

bezeichne ich als wahrhafte „Genialität“

 Urteilsfreie Worte >WOGOPOLOGIE< über mich selbst und meine Mitmenschen formulieren zu können, unterstützt mich und alle Menschen dabei, um zunehmend immer noch tiefer in die Selbstliebe eintauchen zu können

 Ich grüße Euch von Herzen

ICH BIN ANNA RAMONA

 

ALLES NUR GETRÄUMT

LORD ATHUR TE' AN

 

23. August 2013
Der Himmel ist auf die Erde gekommen, ihr Menschen
habt das verfügt und aufgrund dieser Tatsache,
ist die Erhebung des Planeten, unausweichlich.

Gott ist groß und ihr habt Teil daran, so ihr euch dieser

Wahrheit öffnet. 

 

Wahrlich: Mit jedem Tage gelangen neue Kräfte auf die Erde,

mit jedem Tage nimmt die kosmische Lichtflutung zu und mit

jedem Tage vermehrt sich die Macht der  lichtvollen Kräfte auf

diesem Planeten und sie gewinnen die Oberhand. 

 

Jedoch, noch immer scheint es euch, als wäret ihr in der

Zeit der Willkür“ gefangen, noch immer bleibt das unerkannt,

was heute zählt, nämlich:

 

Die Welt ist bereits verwandelt und wandelt

sich nicht erst in einer fernen Zukunft!  

 

Gefangen in der Illusion der Zeit, werdet ihr verleitet,

so zu denken, und alles was für eure menschlichen Augen

unsichtbar ist, bleibt fern eurer Wahrnehmung.

 

Wie diesen Irrtum, wie diese Täuschung entfernen?

 

Indem ihr so denkt, so sprecht, so handelt, als wäre die

Erde bereits in der fünften Dimensionsebene. Das heißt:

 

1.)Vermeidet jede Resonanz zu trägen Seins-Zuständen.

2.)Erschafft ganz für euch selbst, für euer Leben,

neue Tatsachen. Tatsachen, wodurch ihr euren Mitmenschen

signalisiert, dass ihr euch von althergebrachten Verhaltensweisen

und Mustern nicht mehr vereinnahmen lasst.

3.)Blickt auf diese Ereignisse der Zeit im Bewusstsein,

dass sie sich auf einer Ebene zutragen, die ihr durch euer

Bewusstsein längst schon überwunden habt.

4.)Seid euch eurer Position bei diesem Spiel bewusst,

und eurer Multidimensionalität; denn wahrlich:

auf vielen Ebenen der Welt seid ihr wirklich.

5.)Entledigt euch jeder Schwere, streift die Teerstiefel ganz

ab, verlasst die Teergrube, in der euer altes begrenztes

Bewusstsein ein Zuhause fand.

6.)Blickt euch nicht um!

7.)Macht euch bewusst: Das, was ihr mit euren menschlichen

Augen wahrzunehmen im Stande seid, ist die Illusion, und das,

was ihr durch euer inneres Auge erkennt, das ist die Wirklichkeit.

8.)Flüchtet nicht aus der „Welt der Tränen“, doch wisset, dass

diese Welt in euch nicht mehr existiert und dass ihr diese Welt

nun abstreift.

9.)Seid bewusst und beobachtet die Bahnen, auf denen sich

die alten und dunklen Energien nun ins Licht entladen; doch

bleibt unberührt, im Herzen unberührt, davon.

10.)Empfindet Mitgefühl und liebt – doch schweigt,

da alles gesagt worden ist.

11.)Euer göttliches Bewusstsein schafft Klarheit,

euer menschliches Bewusstsein, neigt dem Irrtum zu.

12.)Verlagert euer Denken, euer Sprechen und euer Handeln

indem ihr immer aus dem göttlichen Ursprung schöpft und

den Versuchungen zu reagieren, so sich auf der Erde alte Kräfte

zeigen, wiedersteht. 

 

Geliebte Menschen,

die Lösung, um nun unterscheiden zu können,

liegt in eurem Bewusstsein.

Alleine die Betrachtung, die unverwandte Betrachtung
eines Zustandes, garantiert das Friedensreich im Herzen. 

Zusammengefasst: Lebt heute so, als sei die Welt bereits erhoben!

Lebt heute so, als gäbe es das Dunkle nicht, obwohl ihr dessen Spur

genau erkennt! Lebt heute so, wie die Erhabenen der ersten Tage, als:

VOLLENDETE MEISTER IN GEDANKEN, WORTEN UND WERKEN.

Geht weiter, blickt nach vorne und geht ins Licht.

So sei es nun, da ihr aus einem großen Traum erwacht.

Alles nur geträumt!“, der Zeitpunkt für diese Erkenntnis,

ist gekommen.

 

Erwacht, ihr Götter, die ihr seid,

 

LORD ATHUR TE‘ AN

Regent der Schöpfung des Erdinnenraumes

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/alles-nur-getraumt-lord-athur-te-an.html

 

DIE GROSSE

SEXTIL-STERNENTOR-ÖFFNUNG“

Wesen von Sirius-A durch Karen Doonan, 20.08.2013,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Seid gegrüßt, ihr Lieben, wir sind Wesen von Sirius A und wir kommen, um euch zu führen und zu einer Zeit der verstärkten und erweiterten Beschleunigung der menschlichen Lebenserfahrung auf dem Planeten Erde zu unterstützen. Diese Erweiterungen und Beschleunigungen entfalten sich jetzt auf ALLEN Ebenen der menschlichen Lebenserfahrung. Viele von euch verbinden sich jetzt auf einer tieferen Ebene mit den Menschen um euch, und das gehört zu dem, was ihr in eurer menschlichen Form als Aufstiegs-Prozess bezeichnet. Für Menschen im UNIVERSUM 3 wird in WAHRHEIT die Notwendigkeit der menschlichen Sprache eine Wahl sie zu verwenden oder sich der Sprache zu enthalten und zu unterdrücken. Wir möchten euch dies erklären, ihr Lieben. Die Wahl ob ihr sprechen oder euch ausdrückt, mit einem anderen Menschen sprecht oder einfach den anderen fühlt, liegt ganz in eurem Ermessen. Viele von euch mögen dies auf den ersten Blick sehr verwirrende oder manchmal sehr emotional empfinden, während ihr euch mit jenen um euch ausrichtet. Je bewusster ihr diesen Prozess zu erkennen beginnt, umso eher beginnt ihr euren Weg in die Balance ZU FÜHLEN und euch mit der WAHRHEIT vollständig zu verbinden.

Die Energien nehmen jetzt zu, um zu erleichtern, was auf der menschlichen Ebene als das GROSSE SEXTIL-STERNENTOR genannt wird. Dies ist die VOLLSTÄNDIGE Öffnung der Portale zur Neuen Erde, und diese haben TOTALEN  Zugriff auf alle höherdimensionalen Zeitlinien und Bereiche zwischen den Räumen für euch in eurer menschlichen Form auf dem Planeten Erde. Jene von euch, die einen beschleunigten Weg und die Geburt in die menschliche Rasse gewählt haben, um die Öffnung dieses Sternentors physisch auf dem Planeten zu erleichtern, bewegen sich vorwärts und werden vollständig verschoben werden.

Es ist nicht ALLES so, wie es für das „menschliche Auge“ erscheint, um eine menschliche Redewendung unseres Kanals zu benutzen. Jene, die hier sind, um die Geburt der NEUEN ERDE zu erleben und unter der menschlichen Rasse als BRÜCKEN zu gehen, auch sie treten jetzt vollständig in ihren Zweck, um persönliche Enthüllungen zu erleichtern. Dies ist ein notwendiger Teil der Entfaltung dieser besonderen „Mission“ für jene, die das Universum mit der Menschheit teilen, sie verbinden sich mit der WAHRHEIT und arbeiten durch diese Brücken in ihrer menschlichen Form. Dies erleichtert die Vermischung der menschlichen Rasse mit ALLEM und ist Bestandteil der göttlichen Blaupause für den menschlichen Aufstieg.

Jene, bei denen jetzt die Quellen-Codes für den URSPRÜNGLICHEN PLAN der Menschheit aktiviert sind, werden von den Rassen/Reichen direkt kontaktiert werden, und wir führen für ALLE bewusster die Zeichen und Symbole in die menschlichen Lebenserfahrungen, die oft herausgefiltert wurden. Viele 3D-Überlagerungen sind in Betrieb, das bedeutet, dass es viele Szenarien gibt, die um unsere Abgesandten geschaffen wurden, während sie sich durch die menschliche Lebenserfahrung zu bewegen schienen, es ist nur die energetische Frequenz der besagten 3D-Überlagerung, die die Existenz erklärt.

Die alte 3D-Erde fährt fort sich aufzulösen, und viele der sogenannten „Eingeschlafenen“ befinden sich jetzt in unterschiedlichen Zuständen des Chaos. Dies ist ein direktes Ergebnis der Auflösung der niedrigeren dimensionalen energetischen Muster, und das ist, was viele gewählt haben, um in die menschliche Form zu inkarnieren, um es so zu sagen. Um jenen „Schlafenden“ zu zeigen, wie die Dunkelheit zu verlassen ist, indem sie in ihrer WAHRHEIT leben und in ihrem LICHT und der LIEBE stehen, um sich dem LICHT zu übergeben. Weltereignisse werden jetzt beginnen sich zu entfalten, die auch die 3D-Paradigmen der Erde auflösen, und das wird auch jene mit Chaos erfüllen, die unfähig sind sich aus dem Herz-Raum mit der WAHRHEIT zu verbinden und zu ERFÜLLEN. Dies ist ein Teil ihrer SEELEN-Reise und wir führen ALLE, um LIEBE und Mitgefühlt mit ALLEM zu haben. Erinnert euch, dass die menschliche Sprache keine Ausdehnung über diesen Moment hat, und viele von euch werden vielleicht einen Verlust an Worten in allen Bereichen der menschlichen Lebenserfahrung feststellen.

Die Verbindungen mit ALLEM und durch ALLES, werden sich jetzt vertiefen und ausdehnen, um unsere Führung zu bestätigen und für weitere energetische Unterstützung für eure menschliche Form in dieser Zeit zu sorgen. Wir sind die Wesen von Sirius A und wir senden in dieser Zeit die Energien unserer Rasse zu ALLEM aus. Viele Kanäle werden jetzt feststellen, dass sich ihre Informationen vertiefen und beschleunigt ausdehnen. Auch dies geschieht, um ALLES in dieser Zeit zu unterstützen und zur Verfügung zu stellen. Der Moment um im LICHT und der WAHRHEIT zu stehen, hell zu strahlen, ist JETZT, ihr Lieben. ALLES IST EINS, und Ausdehnung wird nun im UNIVERSUM 3 für ALLE in dieser Zeit die WAHRHEIT werden.

Die Sirius A-Energien

 

HALLEN VON AGARTHA

DIE ELOHIM

 

22. August 2013

Friede, der ewig ist, Licht, in dem alle Geschöpfe

nach Erleuchtung streben und Liebe, die jeden und alles einnimmt.

Das ist die Situation, nachdem der Aufstieg erfolgt und die katastrophalen
Ereignisse, die nun diese Zeit- und Raumspur erreichen, erfüllt ist.

 

Geliebte Menschen,


die ihr Kinder Gottes seid und somit die ewigen Erben aller

Schöpfungen, die aus der Urquelle allen Seins hervorgegangen sind.

Die Bedeutung dieser Tage wird im Lichte des großen kosmischen

Bogens erfasst. Jede davon abweichende Betrachtung ist nur eine

Szene, die kaum auf das Gesamte schließen lässt.

 

Wir sind DIE ELOHIM und wir sprechen zu euch Menschengeschwister,

die ihr den Aufstieg und die Rückkehr in die Reiche des Lichts jetzt

erlangt habt.

 

Sorgt euch keinen Moment, denn der Moment des Wandels

dieser Welt, ist ein Moment der Gnade Gottes, und wer jetzt bereit

ist zu sterben, der wird seine Wiedergeburt erfahren und wer jetzt

am Leben klammert, der wird sein Leben verlieren -  wie ein Spieler,

der alles auf eine Karte setzt und aus einem gezinkten Spiel immer

als Verlierer hervorgeht.

 

Es ist Zeit, die Zeit nach dieser Zeit ins Blickfeld zu nehmen.

Es ist Zeit, euch Bericht zu erstatten, was euch erwartet,

so die Mühen dieser Ebenen überwunden sind: 

 

1.) Friede, der ewig ist.

2.) Grenzenlose Freiheit, auf allen Ebenen eures Seins.

Sei es in Gedanken, die sich sofort ausformen, sei es in Bildern,

die sofort Leben erhalten, sei es in Schöpfungsabsichten,

die sich sofort zum Wohle aller Welten ausgestalten.

3.)Menschen, die sich selbst genügen, und alles erhalten,

was ihre Verwirklichung fördert; Avatare, die sich jeden

Moment ihrer Selbst bewusst sind und die, so sie vom Schöpfer

gerufen werden, aufbrechen, um auf anderen ihnen zugeordneten

Welten das Licht zu bringen und die Liebe zu sähen.

4.)Die Welt ist der Spiegel Gottes, und jedes Lebewesen schwingt

im Einklang mit der Urschwingung der Quelle, was bedeutet, dass

es zur Aufrechterhaltung der „Ordnung“ keinerlei Komitees,

Regierungen oder Hoher Räte  bedarf, da sich alles aus sich heraus,

das heißt, durch das Selbst ordnet.

5.)Hierarchien, dienen allein dazu, damit die Menschen an

ihren Aufgaben für die Gesellschaft erkennbar bleiben, und

werden niemals zum Eigennutz oder zur Selbstbestätigung angewandt

in der hier beschriebenen Epochen, benötigt das Selbst der Menschen

keine Bestätigung mehr, da es sich selbst erkannt hat.

6.)Mulitidimensionalität ist der Alltag. Ihr lebt auf vielen Welten

gleichzeitig und ihr seid euch dessen auf allen Ebenen voll bewusst.

7.) Zurück zur Urquelle allen Seins, ist für viele das erklärte Ziel,

denn viele von euch Menschenkindern, haben den letzten aller

großen Kreise, durch den Aufstieg in das Licht, vollendet. 

 

Mit diesen sieben Orientierungslinien, die euch Gewissheit

sind und Freude, segnen wir Dich, der du bereit warst dieses

Erdenlos durch viele Leben mitzutragen, mitzuprägen und

mitzuerleuchten. Und wir segnen dich, der du nun die geheiligten

Hallen der Erleuchtung betrittst – jetzt, da sich die Welten verschieben

und die Wege der Menschen für Äonen außer Sichtweite geraten.

 

Wir haben die Aufgabe, die Menschheit mit Licht zu versorgen,

bis dass sie sich von sich aus, aus dem Drama der Zeiten erlösen

kann und dieser Punkt in der Raumzeit ist nun erreicht. 

 

Die HEILIGEN HALLEN VON AGHARTHA erwarten euch.

 

Wir stehen aufgereiht wie damals, als ihr aufgebrochen

seid zu diesem Abenteuer, heute, da ihr zu uns zurückkehrt. 

 

Wir sind

 

DIE ELOHIM

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/hallen-von-agartha-die-elohim_22.html

 

DER SIEG

BABAJI

 

21. August 2013

Ihr seid vorbereitet und geschult.

Ihr seid erfolgreich durch die Prozesse der Transformation

geschritten.

 

Ihr habt die vielen Stufen zur Erleuchtung nahezu vollendet.

Ihr seid der Ankunft im Himmel so nahe, wie euch euer Pulsschlag

nahe ist. 

 

Ihr seid geprüft, geläutert und veredelt,

jetzt, da nur diese Eigenschaften zählen.

Ihr seid gefallen und aufgestanden, ihr habt die Schmach

der Unwissenden und die Trägheit der Unwissenheit ertragen. 

 

Ihr seid dem Bösen weder auf dem Leim noch in die Falle gegangen.

Ihr habt das Licht gewählt und standhaft bis jetzt durchgehalten. 

 

Darum seid ihr die rechtmäßigen Erben dieser neuen Welt,

darum seid ihr die, in dessen Hände der Schöpfer nun das

Geschick der neuen Erde legt.

Darum trägst du jetzt den Sieg über die Dunkelheit

davon und darum bist du Teil eines neuen Schöpfungsprozesses,

der mit deinem Aufstieg in das Licht beginnt. 

Darum bin ich zurückgekehrt auf dieser Erde,

damit ich allen beistehen kann, die sich in die höheren

Reiche begeben und damit ich jene Welten, die sich von

Gott abwenden, ihren neuen Bestimmungen zuführe. 

 

Du hast gewählt und dir ist entsprochen.

 

Meine Liebe nährt jedes Leben.

 

Ich bin weder Anfang noch Ende, ich bin unendliches allgegenwärtiges
Licht Bewusstsein der reinen unverfälschten Liebe Gottes.

Ich bin unbegrenzt und ich trage die ganze Menschheit in meinem Herzen.

Alles ist wirklich durch mich und ich bin wirklich in allen und allem. 

 

Und du bist ein unwandelbarer ewiger Teil von mir.

Ich bin das Leben, ich bin das Licht, ich bin die Liebe.

Ich bin gekommen, um dich in den Himmel zu geleiten.

 

Dich, der du bereit bist - JETZT. 

 

Ich bin

 

BABAJI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/der-sieg-babaji_21.html

 

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ AUGUST 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Tipps zur Navigation in die Neue Ära“

 Göttlichen Segen euch großartigen Wesen des Lichtes, wir ehren euch, während ihr euren Weg mittels einer große Aufstiegsreise durch die Materie und das Ausbildungs-System der Erde und ihre Physikalität navigiert. Wir wissen, dass ihr euch manchmal wertlos fühlt, weil ihr auf der Erde existiert, und auf einer gewissen Ebene glaubt ihr sogar, dass ihr euch selbst bestraft, aber alle Wesen, die auf der Erde existieren, sind höchste Wesen des Lichts. Durch den Prozess aller auf der Erde, die ihre Göttlichkeit und Macht erkennen, wird das Licht der inneren Ebenen vergrößert. Ihr wurdet als schöne und mächtige Wesen, die ihr seid, ausgewählt, zu diesem Zeitpunkt aus einem bestimmten Grund auf der Erde zu sein.

Uns wiederzuentdecken erlaubt uns, die Wahrheit des Schöpfers wiederzuentdecken. Ihr seid eine Repräsentation des Schöpfers auf der Erde, wie alle Wesen auf der Erde es sind. Ihr habt das Ziel, mehr Licht des Schöpfers in des Schöpfers Universum zu bringen. Jeder einzelne von euch ist auf dem Höhepunkt mehr die Schwingungen des Schöpfers zu entschlüsseln und zu verstehen. Das ist oft der Grund, warum die Aufgestiegenen Meister als Führer hervortreten, um für euch von Dienst und Unterstützung zu sein, weil auch sie an der Front solcher Entdeckungen gewesen sind, während sie auf der Erde waren, und sie verstehen deshalb die großen Erwartungen, die auf sie gesetzt werden.

Wir möchten, dass ihr wirklich die schönen Entdeckungen, die ihr in eurem Wesen macht schätzt und respektiert ~ die Erkenntnisse, Freigaben, Heilungen, Inspirationen und das Erwachen, das ihr erreicht. Jeder Prozess ist vergleichbar mit einer persönlichen Verschiebung, aber tatsächlich ist es ein wichtiger Durchbruch für alle bei der Entdeckung des Schöpfers, also ignoriert nicht die vielen spirituell Erwachenden, die euch täglich erreichen, sondern ermöglicht als Unterstützung erkannt zu werden, als Unterstützung und Beleuchtung des Schöpfers in allem. Ehrt und feiert alles was ihr seid und alles, was ihr erkennen, wie ihr den Aufstieg von allem unterstützen könnt. Dies soll keinen Druck auf euch setzen, aber euch beim Erkennen unterstützen, dass jeder spirituelle Durchbruch, ob klein oder groß, wirklich bei der Umwandlung von allem in Licht, Liebe und Weisheit des Schöpfers hilft. Aus diesem Grund gibt es das Bedürfnis, euch und die Rolle die ihr auf der Erde erfüllt, zu ehren und euch liebevoll zu respektieren. Ihr wurdet nicht vergessen, noch seid ihr verbannt gewesen, weil ihr von geringerer Schwingung seid, ihr seid im Dienst auf der Erde, den wir alle schätzen und anerkennen. In Wahrheit ist dies unser erster Tipp für euch, durch eure Reise des Aufstiegs auf der Erde zu navigieren.

Ehrt und liebt euch in einer bescheidenen und schönen Weise für den Dienst, den ihr euch selbst, allen Aspekten des Schöpfers auf der Erde, den inneren Ebenen und dem Schöpfer anbietet. Ihr werdet geschätzt und bedingungslos geliebt, erlaubt euch deshalb, dies vollständig zu erfahren.

Zu dieser Zeit des Aufstiegs möchten wir für euch auch alle Verwirrung, Stress und den Zustand des Verstandes auflösen, der euch vorschreibt, dass ihr nicht in Kontrolle seid, dass ihr nicht wisst, was zu tun ist, und dass ihr nicht auf eure innere Führung zugreifen könnt. Die Wahrheit ist, dass ihr auf eure innere Wahrheit und Führung zugreifen könnt und es keine Notwendigkeit gibt, dass ihr verwirrt oder unsicher werdet in eurer Wirklichkeit, vor allem, wenn ihr Entscheidungen trefft. Herz und Seele kennen die Antwort auf jede Situation, Umstände und Entscheidungen, die sofort entstehen. Innerhalb der vergangenen Ära flossen die Energien des Schöpfers vorwiegend in euer Sein, nährten und weckten euch mit dem reichlichen Fluss des Schöpfers. In dieser neuen Ära fließen die Energien vorwiegend von innerhalb eures Seins nach außen projizierend, so dass die Energie des Schöpfers in eurer physischen Realität erlebt werden kann. Mit dem Fluss und der Projektion fließt die Energie von innerhalb nach außen, und macht es für euch leichter auf eure eigene Göttliche Innere Führung zuzugreifen. Dies symbolisiert, dass ihr einen konstanten Fluss innerhalb eures Seins erfahrt und es einfach erforderlich ist, diesen Fluss zu optimieren, um in Balance und Harmonie mit euch selbst zu sein, immer euer göttliches Wissen und Weisheit erfahrend. Eines der Werkzeugt, um auf euer inneres Wissen und Weisheit zuzugreifen ist ~ auf eure Fähigkeit zugreifen, alles loszulassen was den Verstand stört oder sofort besetzt.

Dies lässt erkennen, dass der Verstand Anhaftungen an Denken, Situationen, Umstände oder Probleme in eurer Realität hält. Ihr werdet dann tiefer in euren Verstand und weiter von eurer Herz-Weisheit gezogen. Es ist oft, dass euch die Zyklen der Gedanken-Prozesse nicht dienen, in die euch euer Verstand führt, sondern nur weitere Belastungen, Spannungen und Leiden in eurem Sein schaffen und euch in den Prozess der Illusion binden. Wenn ihr erkennt, dass der Verstand euch in einen Zustand von Leiden, Unausgeglichenheit oder eine niedrigere Schwingung zieht, dann lasst einfach alles gehen, was ihr denkt und erlaubt eurem Verstand sich auszuruhen. Sagt einfach: „Ich lasse jetzt alles gehen, was gegenwärtig in meinem Verstand und Denkprozess gehalten wird.“ Dann atmet tief ein und stellt euch vor, wie ihr die Objekte aus dem Kopf in alle Richtungen ausatmet. Dann ist wichtig ~

Den natürlichen Fluss des Ausdrucks des Schöpfers von eurem Herz-Chakra und ganzes Sein zu verwirklichen.

 Mit dieser Erkenntnis ermächtig ihr euch sofort, als könnte die Verwirklichung durch Herz und Seele für euch die am besten geeignete Führung bereitstellen. Und schon zieht ihr euren Fokus aus eurem Verstand in euer Herz und könnt bitten Klarheit zu bringen, erlaubt jedoch der Bitte einen Raum frei von Anhaftungen in Frieden zu kommen.

 Erkennt, dass euer Glaube an euch als ein Wesen mit spirituellen Fähigkeiten und Kenntnissen, die alten Programmierungen freigeben muss.

 In vielerlei Hinsicht, während ihr in das neue Zeitalter der Liebe auf der Erde eintretet, gabt ihr euch automatisch die Erlaubnis  zu erblühen und erlaubtet allen Fähigkeiten, die ihr haltet, sich in eurem physischen Sein und Realität zu integrieren. Es besteht einfach das Bedürfnis, die alten Programme freizugeben, während ihr euch selbst kontrolliert zu erwachen und neue Software innerhalb eures Wesens zu erwecken, die euch die Freiheit gibt, eure Göttlichkeit zu erleben. Der Zugriff auf euer eigenes inneres Wissen z. B. ist etwas, was ihr leicht erreicht, und ihr benötigt keine Anleitung dazu, aber doch besteht die Notwendigkeit die Programmierungen freizugeben, die euch und eure Fähigkeiten noch beschränken. Dies kann durch einfache Absicht und euren Glauben an euch selbst und eure Fähigkeiten in dieser neuen Ära auf der Erde erreicht werden.

 Euren Glauben zu verändern, wird euer ganzes Sein und den Weg neu programmieren, wie ihr auf allen Ebenen funktioniert, erwacht und neue Bereiche von euch selbst entdeckt.

 Es ist auch wichtig zu erkennen, dass, auch wenn viel Karma freigegeben wurde, ihr euch durch die Änderungen von 2012 bewegt habt, noch Furcht bleiben kann und oft als eine beschränkende Schwingung gegenwärtig ist.

 Erlaubt euch gegenüber euren Ängsten aufmerksam und bewusst zu sein, aber frei von Anhaftungen an eure Ängste.

 Wie ihr wisst, sind eure Ängste manchmal noch eine Form von Anhaftungen, die ihr mit euren Ängsten haltet, weil ihr von euren Ängsten glaubt, dass sie ein Teil eures Wesens sind, aber es sind nur eure Schaffung. Diese Perspektive erlaubt es euch, eure Ängste aus der Entfernung zu erleben und das was euch beschränkt, und es bietet euch ein Verständnis dafür, dass es eine Fülle an Weisheit in eurem Sein gibt das wartet erforscht zu werden ~ ihr selbst behindert diese Erforschung.

 Ihr seid in jedem Moment eurer Realität vollkommen sicher.

 Mit der Auflösung der Anhaftungen an eure Ängste erschließt ihr Raum für weitere Erforschung des Schöpfers, euch erlaubend, euch einfach in der Liebe aufgrund eurer Ausrichtung zu erden, die durch die Wahrheit projiziert wird. Ihr erlaubt euch, in euren göttlichen Zweck auf der Erde zu treten. Auch ist es wichtig zu erkennen ~

 Euer göttlicher Zweck ist nicht eine Fähigkeit oder ein Geschick, sondern einfach als Forscher des Schöpfers auf der Erde zu existieren.

 Euer Ziel auf der Erde ist es, selbst als Schöpfer bewusst präsent zu sein.

 Wir, die Himmlischen Weißen Wesen, sind immer hier, um euch zu unterstützen, wenn es Aspekte unserer Kommunikation gibt, von der ihr spürt, dass ihr sie erreichen möchtet, verbunden mit Heilung, dann bittet uns mit euren eigenen Worten um Unterstützung bei eurem Erwachen und wir sind mit euch.

 Mit Himmlischen Segen,

Die Himmlischen Weißen Wesen

 

Saul: Wie viele von euch haben tägliche 'to do'-Listen?

 

14. August 2013 von John Smallman

Wir alle sind erleuchtete Wesen, einige von euch haben das nur vergessen. Das macht nichts. . . Ihr werdet erwachen und eine wunderbare Erkenntnis wird euch wie eine Realität dämmern, euer Bewusstsein und euer natürlicher Zustand eines voll bewussten Wesens, erblüht. Es ist, als ob eurer natürlicher Existenzzustand geruht und geschlafen hätte, und in dieser Zeit in einem reduzierten Zustand auf Standby gewesen wäre. Seine Fähigkeiten wurden stark eingeschränkt, denn er war nur da, um die Dinge am Laufen zu halten, er hatte nichts zu tun. Und ihr braucht, um zu erwachen, auch nichts zu tun.

Ihr müsst lediglich euch selbst erlauben Haltungen, Überzeugungen und Verhaltensweisen los zu lassen, an denen ihr für viele Lebenszeiten festgehalten habt, und die euch nicht mehr dienlich sind. Es ist wirklich sehr einfach. Allerdings hat euch euer Griff auf diese veralteten Aspekte, von denen ihr glaubtet, sie seien wichtig für eure Sicherheit und das Überleben, im Laufe der Jahre und Lebenszeiten scheinbar mit ihnen verschweißt. So ist es nicht - aber ihr müsst euch auf das Loslösen fokussieren, aus das Lockern des Griff auf sie, und, nachdem die ganze Zeit an ihnen festgehalten wurde, ist das Loslassen vielleicht mehr als ein wenig beunruhigend.

Fragt eure Führer um Hilfe, was zu tun ist, oder leitet eure Aufmerksamkeit zu jenen Aspekten, die euch klammern und euch nicht mehr dienen, und bittet um Hilfe dabei, sie befreien zu wollen. Oft habt ihr euch so lange an sie gehalten, dass sie wie wesentliche Teile von euch scheinen, so dass ihr euch fühlt, dass nichts von euch übrig bleibt, falls ihr sie loslasst oder verwerft.

Mit was ihr euch identifiziert als euch selbst, so wie ihr euer menschliches Leben lebt, ist oft nur eine Maske, eine sehr gut befestigte Maske, eure Überzeugungen, eure Vorurteile, und eure Meinungen widerspiegelnd, die so fest verankert sind und tief verwurzelt, dass es dazu gekommen ist, dass ihr euch mit ihnen identifiziert. Es scheint fast so, dass ihr sie seid, weil sie euer Selbst-Bewusstsein, euer Bewusstsein eures wahren göttlichen Selbst, blockiert haben. So mag es scheinen, dass wenn ihr die Maske abwerft, niemand mehr übrig ist. Natürlich ist dies nicht der Fall. Euer wahres Selbst ist nicht laut, es ist ruhig, friedlich, entspannt, anspruchslos, und fröhlich, aber ihr seid derart durch das „sollte und müsste“ gesteuert, dass die Ruhe, die ihr erlebt, wenn ihr sie loslasst, schockierend ist : ihr betretet einen großen Raum im Innern, der leer scheint und eure Neigung ist es, ihn sofort aufzufüllen!

Wenn ihr euch täglich Zeit nehmt, um zu meditieren, erlaubst ihr euch selbst diesen inneren Raum der Ruhe und Kraft zu betreten. Manchmal ist es sehr inspirierend und erhebend, aber immer öfter werdet ihr euch unendlicher Gedankenströme, die durch euch hindurch fließen, bewusst, die ihr ohne allzu viel Erfolg versucht zu zerstreuen oder zu ignorieren. Jeden Tag in diesem Raum Zeit zu verbringen, eine gesetzte Zeit - zwischen fünf Minuten, 15 Minuten, 30 Minuten, sogar eine Stunde -, die ihr mit euch selbst als angemessen oder ausreichend vereinbaren könnt, kann ein Grundpfeiler sein, der euch hindert, in diesen Raum einzutreten.

Ihr findet es vielleicht hilfreicher, jeden Tag, wenn Ihr aufgewacht seid und euren Tag planst, als erstes in Selbstvereinbarung zu entscheiden, dass ihr euch Zeit nehmt, wenn sich zu viel Stress aufbaut oder wenn ihr auf einen verspäteten Klienten, auf einen Bus oder Zug, oder an der Ampel wartet. Verwendet jeden Moment der eine Auffüllung „benötigt !“ oder der nicht mit körperlicher oder geistiger Aktivität gefüllt ist für eure Meditationspraxis. Lasst das „sollte" beiseite; die verantwortliche Meditation für eine bestimmte Zeit zu einem festen Zeitpunkt kann sehr befreiend sein. Und wenn ihr euch frei fühlt, können Wunder erlebt werden.

Der Zweck des Lebens ist Freude. Aber die meisten von euch sind so niedergedrückt von Ängsten und Verantwortung, dass der Gedanke, Freude im eurem Leben zu finden, lächerlich zu sein scheint. Was lächerlich ist, ist, dass ihr euch selbst erlaubt, so gesteuert zu werden. Ja, ihr erlaubt euch selbst gesteuert werden zu können, denn gesteuert zu werden ist ein Zustand des Geistes, den ihr wählt und akzeptiert, und den ihr sofort ändern könnt, solltet ihr dies wählen. Aber für viele von euch ist es normal geworden gesteuert zu sein, so normal, dass ihr euch nicht mehr vorstellen könnt, nicht gesteuert zu sein.

Die Dinge müssen erledigt werden, das ist Teil der menschlichen Lebenserfahrung, aber ihr müsst nicht Dingen, Situationen oder Menschen erlauben euch so zu manipulieren, das ihr gesteuert werdet. Was oft passiert ist, dass ihr in einer Situation seid, und eure Gedanken schweifen ab - 'Ich muss noch Brot holen. . . die Wäsche. . . Ich komme zu spät zu diesem Termin '- und dann schnappt es zurück, und es scheint, dass ihr etwas Wichtiges verpasst habt, wie wenn euch eine Frage gestellt wurde, die ihr nicht hörtet, oder ihr verliert gerade ein wenig mehr eurer kostbaren, aber stark eingeschränkten Zeit. Euer Geist beginnt zu rennen und ein Zustand der Überwältigung umhüllt euch. Fühlt sich das bekannt an? Und so oft denkt ihr, dass es nichts gibt was ihr dagegen tun könnt.

Wie viele von euch haben täglich 'to do'-Listen? Listen, die ihr niemals erfolgreich vollendet habt ? Das allein sagt euch etwas sehr Wichtiges. Möglicherweise streicht ihr die Hälfte der Vorhaben bevor ihr startet oder während des Tagesverlauf, und es wird deutlich, das ihr nicht alles tun könnt. Um etwas zu ändern, wählt, keine Liste zu haben. Anfangs kann das Angst verursachen, ein Anstieg eures Stresslevels, ein Gefühl der Schwänzens, aber wenn ihr euch selbst die Erlaubnis gegeben habt, ohne Liste zu sein, werdet ihr ein Gefühl von Freiheit gewinnen. Sobald ihr über das Schuldgefühl wegen der gefühlten Freiheit hinaus seid, was nur einen Moment dauern wird, wird Freude einfließen. Das wird nicht anhaltend sein, aber es wird euch zeigen, dass Freude möglich ist.

Wenn die Wahrheit dieser Erkenntnis einsinkt, werdet ihr euch eher bereit finden, auf das wirkliche Du zu hören, das Du, das geliebt werden will und lieben möchte, und das weiß, dass dies sein wahrer Zustand ist und ihr werdet über euch selbst erleichtert sein. Ihr werdet euch bewusst nicht erlauben von euch selbst, Situationen oder anderen Menschen gesteuert zu werden, und ein friedvolles Gefühl von Freiheit und Richtigkeit im Jetzt-Moment wird euch umhüllen. Dann werdet ihr bereit sein, in die Wirklichkeit zu erwachen, und die kurze Wartezeit bevor das geschieht, wird eine Freude und nicht ein Versuch werden.

Mit so viel Liebe, Saul.

Übersetzung: Simone

 

DAS EREIGNIS

DIE ELOHIM

 

20. August 2013

7:40PM

An einem ganz gewöhnlichen Tag,
kehrt sich die Welt um.

An einem ganz gewöhnlichen Tag,

an dem die Menschen ihren alltäglichen Beschäftigungen

nachgehen, fallen die Wolken vom Himmel und es regnet Feuer.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag,
während die Menschen ihren Blick auf den Erdenboden richten,
beginnt sich der Himmel über ihnen zu öffnen.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, beginnt sich das Unmögliche

zu entfalten, treffen die göttlichen Verkündigungen vieler Jahrtausende

ein und es wird am Abend nichts mehr so sein, wie es am Morgen noch war.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag in der Raumzeit, treten die Mächte

des Lichts hervor und werden für alle sichtbar, die sehen, für alle hörbar,

die hören, für alle zur Wirklichkeit, die sich diesem Wissen bereits in der

Zeit der Finsternis geöffnet haben.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, während die Medien

immer noch die Lügen verbreiten, die Finanzmeute und die

Politiker so tun, als würde sich die ganz Welt unmerklich in

ihrem Spinnennetz verfangen, ertönt ein himmlischer Klang,

der diesem Treiben ein Ende bereitet, das so plötzlich kommt,

dass selbst jene, die gut vorbereitet sind darauf, zu Fels erstarren.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, ereignet sich der Weltenwandel

und alle unterirdischen Anlagen und Schutzvorkehrungen, um das

vergängliche Leben zu retten können nicht mehr erreicht werden;

und so werden auch jene Eliten, die glauben für sich bestens vorgesorgt

zu haben, vom Sog der Zeit erfasst und ins Nichts gestürzt.  

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, wird die Erde von einer Stille erfasst,

die mit nichts zu vergleichen ist und die Erdinnenbewohner übernehmen

für eine kurze Zeit das Kommando auf der Erdoberfläche, solange,

bis die neuen Erleuchteten der Zeit auf die Erde zurückkehren und

ihren gewählten Hologrammen neuen Impulse geben und glückseliges

Leben verleihen.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, werden die Welten getrennt,

und das in einem Spektakel, das noch nie ein Mensch gesehen

und kein Lebewesen auf Erde je erfahren hat. 

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag,
fallen die Vögel vom Himmel, treten Gebirgsketten hervor, die es
zuvor nicht gab und ist Wasser, wo bisher ausgedörrte oder blühende
Landschaften waren. 

 

An einem ganz gewöhnlichem Tag, zeigen sich die „Hüter der Erde“,

die Meister vieler Welten, die Engel und Erzengel der Schöpfung und

Gott selbst am Himmel, und die meisten werden dieser Anschauung

misstrauen, da sie nicht fähig sind, das Licht vom Schattenreich zu
unterscheiden. 

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, wird der Schleier zwischen

den Welten gehoben und ein jeder wird sich dort einfinden,

wo er gewählt hat zu sein. 

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, dreht sich die Zeit aus

dem Raum und wird der Raum gedehnt, gekrümmt und erneut

verworfen, bis das das zeit- und raumlose Sein erreicht ist.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, werden alle TV –Stationen

dieser Welt von einem, von DEM EREIGNIS berichten, und ehe

sie diesem auf die Spur kommen, werden die Berichte darüber

verstummen, da die Zeit der „Berichterstattung“ abgelaufen ist. 

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag, werden die Lügen der Herrscher

offenbart und in diesem Moment trennt sich die Spreu vom Weizen,

und in diesem Moment, werden die Einen ungläubig und in Angst

erstarrt nach Hilfe flehen und die Anderen federnd leichten Schrittes

mit den „Hütern der Welten“ zu neuen Ufern aufbrechen. 

 

An einem ganz gewöhnlichem Tag, endet alles, was ihr bisher

kanntet und es bleibt alles beim Alten, für die, die weder dem

Lichte vertrauen, noch dem Lichte dienen; für die, die kaum mehr

sind, als willenlose Sklaven jener Kräfte, die sie unendlich knechten

und foltern, so dass ihr Leben kein Leben sondern nur ein langsames

Sterben ist.

 

In der Tat, an einem ganz gewöhnlichen Tag,

werden die aufsteigen, die dafür bereit und die von Himmel

erwartet sind. Denn die wirklich großen Ereignisse kündigen

sich lange an, um sich dann, so sie von den Menschen am

wenigsten erwartet werden zu entladen

- überraschend und plötzlich.

 

An einem ganz gewöhnlichen Tag wird eine große

Schar der Menschen am Abend zu Bett gehen und

nicht mehr erwachen, während sich für euch, die ihr

das Licht gewählt habt, in dieser einen Nacht die Wiedergeburt

vollendet. In einer Nacht, an einem ganz gewöhnlichen Tag.  

 

Geliebte Menschheit,

die noch verbleibende Zeit ist gut zu nutzten.

Es ist Zeit „Herr im eigenen Haus“ zu werden und

alle Ängste gehen zu lassen – denn wahrlich: 

 

Der Weltenbrand beginnt an einem ganz gewöhnlichen Tag. 

 

In unendlicher Liebe zu euch Menschen

 

DIE ELOHIM 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/das-ereignis-die-elohim.html

 

 

 

 

BEWUSSTSEIN UND WAHRNEHMUNG

~ Zustände von Bewusstsein und Wahrnehmung ~

Suzanne, 13.08.2013, http://suzanneliephd.blogspot.de/  

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/   

Unsere Gehirne sind elektrisch und gefüllt mit Neuronen und einzelnen Zellen, die durch Dendriten und Axone miteinander verbunden sind. Immer wenn wir denken, uns bewegen, fühlen oder uns an etwas erinnern, arbeiten unsere Neuronen. Diese Arbeit wird von kleinen elektrischen Signalen ausgeführt, die von Neuron zu Neuron flitzen. Diese Signale werden von verschiedenen elektrischen Potentialen von Ionen auf die Membran eines jeden Neurons generiert.

 Alle unsere physischen Wahrnehmungen werden in unserem physischen Gehirn registriert. Allerdings ist unser physisches Gehirn eine Komponente es Hologramms unserer 3D-Realität. Andererseits ist unser Verstand das, was uns mit unserem kosmischen Verstand verbindet, der jenseits des 3D-Hologramms schwingt. Während unser Gehirn das physische Betriebssystem unseres Erdengefäßes ist, ist unser Verstand die Elektrizität, die dieses Betriebssystem laufen lässt. Diese „Elektrizität“ ist unser Bewusstsein.

 Unser Verstand, der eigentlich unser Bewusstsein ist, unterstützt uns aktiv dabei, mit unserem kosmischen Verstand Verbindung aufzunehmen. Unser Bewusstseinszustand entscheidet, ob wir fähig sind, uns erfolgreich zu verbinden, um von unserem kosmischen Verstand zu funktionieren, oder auch nicht. Da wir uns in dem Prozess befinden unser dreidimensionales Betriebssystem in unser mehrdimensionales Betriebssystem zu verlagern ist es wichtig, dass wir unser mehrdimensionales Bewusstsein wecken.

 Unser mehrdimensionales Bewusstsein wird von Furcht blockiert und von bedingungsloser Liebe aktiviert. Bedingungslose Liebe ist frei von jeglichem Urteil, und Urteil ist eine der primären Gedanken-Formen, die unser Bewusstsein senkt. Urteil ist eine Gedankenform, ein Gedanke, verbunden mit einer Emotion, die immer auf Furcht basiert. Wann auch immer wir etwas beurteilen, ist es ein Rest aus der Furcht, auch wenn es in unserem unterbewussten Verstand verborgen ist.

 Deshalb ist das Freigeben jeglichen Urteils ein überaus wichtiger Bestandteil für die Aktivierung unseres mehrdimensionalen Bewusstseins. Unser physisches Bewusstsein ist nur mit unseren physischen Sinnen verbunden. Deshalb können wir nur das wahrnehmen, was im Hologramm mitschwingt. Auf der anderen Seite ermöglichen Liebe-basierende Emotionen ~ das ist Liebe ohne Bedingungen ~ unserem Verstand, die Verbindung mit unserem kosmischen Verstand aufzunehmen.

 Unser Verstand, der der Zustand des Bewusstseins ist, der unser Gehirn steuert, ist auf Überleben/Furcht oder Schaffung/Liebe gerichtet. Bedingte Liebe ist eine Form der Furcht, während bedingungslose Liebe frei von allen Resten der Furcht ist. Wir haben die meisten unserer physischen Inkarnationen nur in abhängiger Liebe verbracht. Bedingte Liebe basiert auf „ich werde dich lieben, wenn du…“ oder „wenn du das nicht tust… werde ich dich nicht lieben.“

 Liebe wurde oft als Belohnung benutzt. Wenn wir gut waren (gut von einer Quelle außerhalb von uns bestimmt) bekamen wir Liebe. Wenn wir schlecht waren (wieder von einer äußeren Quelle bestimmt) wurde uns Liebe verweigert. Diese abhängige Liebe klebte uns an das 3D-Hologramm, weil es uns in einem Zustand der Furcht hielt. Diese Furcht, egal wie klein oder wie unbewusst, senkte unser Bewusstsein auf die Resonanz der dritten Dimension. Deshalb waren unsere Wahrnehmungen auf die fünf physischen Sinne unserer physischen Form beschränkt.

 Um unsere mehrdimensionalen Wahrnehmungen vollständig zu aktivieren, müssen wir uns aus dem Spiel „gut-genug“ ausloggen. Dieses „Spiel“ basiert auf einer externen Quelle die urteilt, ob ihr gut genug seid, um Liebe zu erhalten oder nicht. Der einzige Weg, uns aus diesem Spiel abzumelden ist, uns Selbst bedingungslos zu lieben. Sobald wir uns daran erinnert haben, wie wir uns Selbst bedingungslos lieben, sind die Meinungen externer Quellen nur eine Komponente des 3D-Spiels, auf das wir nicht mehr beschränkt werden.

 Mit anderen Worten, wir haben immer noch die Wahl dieses Spiel zu spielen, aber wir sind nicht mehr mit seinem Ausgang verbunden. Wir versuchen nicht mehr eine Verstärkung für unsere Bemühungen in dieser Realität zu finden, denn wir wissen, dass wir immer noch das Spiel spielen, weil wir es gewählt haben und nicht, weil wir es müssen. Sobald unser Verstand uns mit unserem kosmischen Verstand verbunden hat, ist unser Bewusstsein mehrdimensional und das 3D-Spiel ist nur eine der unzähligen Realitäten, an denen wir teilnehmen.

 Es ist weise in ständigem Kontakt mit unserem kosmischen Verstand zu bleiben, da das 3D-Spiel sehr süchtig macht. Dieses Spiel macht so süchtig, weil es verborgene Furcht davor aktiviert, nicht gut genug zu sein. Wenn wir unserem Bewusstsein erlauben aus der bedingungslosen Liebe herauszufallen, kann unser Unterbewusstsein das Ruder übernehmen. Wenn unser Unterbewusstsein das Kommando hat, werden wir von unserem verwundeten Kind/Ego beherrscht.

Deshalb ist es während des Spiels im 3D-Hologramm besonders wichtig, ständig für die bedingungslose Liebe bewusst zu bleiben. Mit anderen Worten, um den Meister unseres 3D-Gefäßes aufrechtzuerhalten ist es wichtig, dass wir es mit bedingungsloser Liebe für unser Selbst auffüllen. Unser Selbst bedingungslos zu lieben, befreit uns sofort aus dem 3D-Spiel und den süchtig machenden Qualitäten dieses Spiels, dass wir nicht gut genug sind.

 Deshalb, wenn wir sein oder haben können, was auch immer das Spiel in einer bestimmten Zeit  vorschreibt, werden wir gut genug sein ~ entsprechend eines äußeren Urteils. Zeit ist der andere Haken im 3D-Spiel. Während wir im JETZT leben, existiert unsere Vergangenheit nicht als Quelle des Urteils und die Zukunft ist die Schaffung unseres ewigen JETZT.

 Es ist ganz unmöglich für unser Gehirn im JETZT zu leben, außer wenn unsere gesamten 97 % der mehrdimensionalen DNS vollständig aktiviert sind. In die Zeit zurückfallen, ist eine ständige Herausforderung, während die DNS weiter aktiviert wird. Unser dreidimensionales Gehirn sagt: „Wenn ich nicht TUE, BIN oder MACHE was auch immer die äußere Quelle fordert, werde ich nicht gut genug sein.“

 Nicht „gut genug“ zu sein, ist die erste Sucht-Qualität des 3D-Spiels, da es uns in unserem verletzten Ego hält, NICHT gut genug zu sein. Deshalb ist der konstante Fluss der bedingungslosen Liebe zu uns Selbst wichtig, um uns vor unserer Sucht des dreidimensionalen Urteilens zu schützen.

 Auch können wir, während unser Verstand in unseren mehrdimensionalen kosmischen Verstand eine Brücke schafft, eine starke Verbindung mit unseren höheren Ausdrücken des SELBST aufrechterhalten, die außerhalb des 3D-Hologramms existieren. Aus der Perspektive unseres kosmischen Verstandes können wir unsere erweiterten Wahrnehmungen wie Hellsehen (Blick in die höhere Frequenz), Hellhören und Psychometrie (Fühlen) benutzen, um die höheren Dimensionen unserer Wirklichkeit wahrzunehmen, die jenseits der Grenzen der 3D-Matrix mitschwingen.

Da unser Aufstieg jenseits der Illusion begonnen hat, können unsere höheren Wahrnehmungen leichter aktiviert werden. Auch hier ist es unsere Sucht zum 3D-Spiel, die unsere Fähigkeit beschränkt, uns zu unseren mehrdimensionalen Wahrnehmungen zu verschieben, welche die dritte Dimension einschließen.

 Mit anderen Worten, wir müssen die physische Welt nicht ignorieren. Tatsächlich können wir, während wir ein 3D-Gefäß tragen, nicht die Frequenz ignorieren, ohne diesen Körper zu gefährden. Glücklicherweise können wir Übung die höheren Frequenzen der Wirklichkeit wahrnehmen, die jetzt die Illusion des 3D-Spiels durchbrochen haben.

 Allerdings können höhere Frequenzen bewusst niedrigere Frequenzen wahrnehmen, nur niedrigere Frequenzen können keine höheren Frequenzen wahrnehmen. Unser Erdengefäß kann z. B. einen Stein wahrnehmen, aber der Stein kann uns nicht wahrnehmen. Unsere dreidimensionalen Wahrnehmungen sind diesem Felsen ähnlich, insofern, dass sie unsere mehrdimensionalen Wahrnehmungen in den Planeten verankern.

 Glücklicherweise ist der Planet auch ein mehrdimensionales Wesen. Deshalb hat es auch höhere Frequenz-Ausdrücke, genau wie wir. Während wir also unsere Wahrnehmung in eine höhere Frequenz der Resonanz erweitern, gibt es dort einen Planeten in dieser Frequenz der wartet, dass wir dort leben.

 Die gesamte Schöpfung ist mehrdimensional, aber die nicht die ganze Schöpfung senkt ihre Resonanz hinunter in die Frequenz der physischen Welt. Sobald wir uns mit unserer Erfahrung der Polarität, Dichte, Begrenzung und Trennung komplett fühlen, wird eine energetische Brücke zu unserem kosmischen Verstand wahrnehmbar. Diese energetische Brücke ist in unserem Gehirn nicht wahrnehmbar, aber wenn unser Verstand (Zustand des Bewusstseins) erweitert werden kann, um sich mit dem mehrdimensionalen kosmischen Verstand in Verbindung zu setzen, werden unsere Wahrnehmung beginnen jenseits der physischen Welt Frequenzen der Wirklichkeit einzuschließen die mitschwingen.

 Die größte Herausforderung ist, wenn wir nicht glauben, dass eine höhere Frequenz der Wirklichkeit existiert, oder wir glauben, dass wir nicht „gut genug“ sind jene höhere Wirklichkeit wahrzunehmen oder zu besuchen, so wird unser Gehirn das Bewusstsein unseres Verstandes beschränken. Dann wird unser Verstand nicht fähig sein, sich mit unserem kosmischen Verstand zu verbinden, und die Welt jenseits der dritten Dimension wird jenseits unseres Wahrnehmungs-Feldes bleiben.

 Eine primäre Indoktrination des 3D-Spiels war, dass, wenn wir etwas nicht mit unseren physischen Sinnen wahrnehmen können, es auch nicht real ist. Wenn wir z. B. einem Blinden in einiger Entfernung gegenüber stehen, macht uns das nicht real? Wenn ein tauber Mensch unsere Stimme nicht hört, bedeutet das, dass wir keine Stimme haben? Tatsächlich bieten diese Tapferen, die diese Herausforderung gewählt haben, ein Leitbild für jedermann.

 Wenn ein Sinn in seiner Leistung nicht funktioniert, werden die anderen Sinne verstärkt. Auf die gleiche Weise können wir unsere Vision in unserem Hellsehen, unser Gehör in unserer Hellhörigkeit und unser Tasten/Riechen/Instinkte in uns verstärken. Wir gewinnen die Nutzung unserer erweiterten Wahrnehmung wieder, indem wir zu unserem mehrdimensionalen Bewusstsein zurückkehren. Um dies zu tun können wir meditieren, oder was auch immer es ist, das uns in einen höheren Bewusstseinszustand versetzt.

 Sobald wir in einem höheren Bewusstseinszustand sind, kann unser Verstand mit den höheren Frequenzen unseres kosmischen Verstandes interagieren, um unsere höheren Wahrnehmungen mit unserem dreidimensionalen Gehirn zu verbinden. Sobald unser 3D-Gehirn mit unserem mehrdimensionalen kosmischen  Verstand verbunden ist, können wir anfangen, unsere Abhängigkeit zur dritten Dimension freizugeben und die Gewohnheit damit ersetzen, NUR  mit unseren fünf physischen Sinnen wahrzunehmen.

 Noch einmal, wir müssen glauben, dass unsere höheren Wahrnehmungen möglich sind, und dass wir gut genug sind, sie zu haben. Dann können wir eine aktive Verbindung zwischen unserem Gehirn, unserem Verstand und unserem kosmischen Verstand beibehalten. Den Prozess beginnen wir, indem wir uns Selbst bedingungslos lieben. Dann, auch wenn wir nicht mit unseren erweiterten Wahrnehmungen wahrnehmen können, werden wir IMMER NOCH  bedingungslos unser Selbst lieben.

 Außerdem schafft bedingungslose Liebe bedingungsloses Verzeihen und bedingungslose Annahme. Deshalb, wenn wir noch nicht mit unseren höheren Wahrnehmungen wahrnehmen können, vergeben wir uns Selbst bedingungslos und nehmen bedingungslos an, dass diese Wahrnehmungen online kommen werden, wenn wir dafür bereit sind. In der Zwischenzeit können wir uns darauf konzentrieren, unser Bewusstsein zu den höheren Bewusstseinszuständen kalibriert zu halten.

Während wir in Resonanz mit den Betawellen des Bewusstseins sind, füllen die Herausforderungen der physischen Welt unser Gehirn. Es wird „Zeiten“ geben, in denen dieses Bewusstsein wichtig ist. Während wir im Alphawellen-Bewusstsein sind, fühlen wir uns kreativ in unserer physischen Welt und erleben zeitweilige Momente der Verbindung mit unserem Verstand.

Wenn wir unseren Verstand in das Thetawellen-Bewusstsein erweitern, leben wir glücklicherweise in unserem Verstand und führen unser Gehirn aus einer höheren Perspektive des Lebens. Und wenn wir im Deltawellen-Bewusstsein und darüber hinaus sind, leben wir innerhalb unseres kosmischen Verstandes und führen unseren Verstand und unser Gehirn in die höheren Frequenzen der Wirklichkeit.

 Während wir uns daran gewöhnen, höhere Bewusstseinszustände in unserem täglichen Leben zu halten, werden wir uns daran erinnern, in einem Gefühl der bedingungslosen Liebe für uns Selbst und unsere Welt zu leben. Von dieser Perspektive aus werden wir jenseits aller Furcht leben. So werden wir fähig sein, eine beständige Verbindung mit unserem mehrdimensionalen kosmischen Verstand beizubehalten.

 Unser kosmischer Verstand wird still und kontinuierlich unseren Verstand lenken, um unserem Gehirn zu lehren, unser dreidimensionales Betriebssystem freizugeben und unser mehrdimensionales Betriebssystem anzunehmen. Glücklicherweise aktiviert das höhere Licht aus dem Galaktischen Zentrum konsequent unsere 97 % DNS, die unseren Übergang in unser mehrdimensionales Betriebssystem beschleunigen wird, bis es das dominierende Betriebssystem für unser Gehirn wird. Dann werden unser Gehirn, Verstand und kosmischer Verstand zu EINS verschmelzen.

 Wir müssen uns daran erinnern, unser Selbst zu lieben und geduldig zu bleiben. Wir haben physische Gefäße über unzählige Inkarnationen getragen und eine starke Gewohnheit/Sucht, die physische Ebene als unsere dominierende Realität wahrzunehmen. Je mehr wir uns jedoch zu unseren höheren Wahrnehmungen verschieben, werden die Frequenzen der Wahrnehmungen „normal“ werden. Schließlich werden unsere erweiterten Wahrnehmungen dominierend und unsere 3D-Wahrnehmungen werden nur die niedrigste Frequenz unserer unzähligen Wahrnehmungs-Optionen werden.

 

 

DU BIST ANDERS

Steven Black, 13.08.2013

Du bist anders als viele andere deiner MitMenschen, welche dir alltäglich begegnen, fühle dich jedoch nicht als jemand besonders, größer oder gar überlegen.

Anders zu sein bedeutet nur, sich zu unterscheiden und bringt Verantwortung mit sich. Sich seinen Mitmenschen überlegen zu fühlen, sind Einflüsterungen unseres “MaskenSelbst”, der sogenannten “falschen Persönlichkeit”.  DU wirst erst frei davon sein, wenn du dich dazu bereit erklärst dein bisheriges MenschSein zu überwinden, dich emporzuschwingen über die Niederungen der Minderwertigkeitsgefühle – welche IN uns allen leben.

Unsere gesamte Gesellschaft ist durchzogen und durchdrungen von Minderwertigkeitsszenarien, die wie Gefängnisketten wirken und unser ungeheiltes Ego – sozusagen fernsteuert. Entgegen anderslautenden Dogmen über das EGO behaupte ich, dass unser Ego im Wirklichkeit unser wahres Selbst ist – WENN es geheilt wird.

Sei mutig und gehe den Weg deiner Befreiung, werde frei von den inneren Stimmen, ob diese nun von den Eltern, Verwandten, oder Freunde/Feinde kommen ist gleich-gültig.

Lehne dich auf gegen die Trägheit, gegen die Apathie, die den Menschen in Hoffnungslosigkeit belässt. Zerreiße diese Fesseln und folge der leisen Stimme deines Herzens. Sie weiß immer was gut für dich ist.

Werde DU selbst, vergiss ALLE Dogmen bezüglich Spiritualität, Aufstieg, Ego, lasse auch alle Hypothesen los, welche von diversen Channelings kommen.

Wirkliche und wahrhaftige Spiritualität ist einfach, sie gründet auf persönliche und gelebte Ethik, welche durch deine Selbstliebe genährt wird.

Ich möchte dir Mut zusprechen, einen Weg zu gehen den kein anderer gehen kann. Nämlich deinen eigenen, der bereits tief in dir angelegt ist.

Fühle deine tiefste Sehnsucht, welche immer noch vorhanden ist, aber begraben unter den Trümmern deines ungeheilten Schmerzes liegt. Die Heilung jenes Schmerzes wird eine Offenbarung für dich sein und dir endlich zeigen, weswegen du auf die Erde gekommen bist.

Es gibt nur eine Wahrheit für dich, die Wahrheit deines Herzens.

Werde still und zum Beobachter der gesellschaftlichen Tsunamis, ausgelöst durch diverse Ängste, die Kontrolle und Abhängigkeit generieren.

Der Schlüssel zu deiner Freiheit wird über den Mut erlangt das eigene, wahre Selbst hervorzuschälen, es existiert und wartet nur sehnsuchtsvoll auf seine Befreiung.

Lass dir nicht erzählen dass dies leicht sein wird, es ist aber weniger schwer als angenommen. Glaube überhaupt niemandem, auch nicht mir, dem Autor dieses Textes. Sei dein eigener Herr, deine eigene Frau und entscheide nach den Impulsen, die dir dein Herz und deine Intuition mitteilen. Ich kenne dich, denn auch ich bin nur ein anderes DU, dass denselben Weg der inneren Befreiung geht.

Kenne auch du dich, indem du dir deiner Limitierungen und Fallstricke bewusst wirst, die du dir genau anschauen solltest. Denn was wir kennen ist keine Gefahr mehr und kann verändert werden.

Werde ein Befreier und gib deinen Mitmenschen Liebe, welche sie so dringend benötigen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass wir zu immer mehr Liebe fähig werden, je weniger Schmerz in uns ist. Es ist eine Ironie der menschlichen Existenz, dass wir den Schmerz vermeiden anstatt in zu fühlen und damit verstehen wir die Information dahinter nicht. Gewöhne dir an Schmerz wahrzunehmen, erlaube ihm da zu sein und fühle ihn – er wird dir nichts tun, er ist nur reine Information – und geht dann wieder. Wenn wir ihn unterdrücken, wird er bleiben und sich tief ins Unterbewusstsein deines Inneren Kindes graben.

Verbiege dich nicht um anderen zu gefallen, erhöhe auch niemanden, denn dies ist eine Erniedrigung deines Selbst. Sei authentisch und bezaubere deine Mitmenschen durch die Wahrheit deines Seins. Dies ist ein wahrer, unglaublich großer Mangel in unserer Welt. Wir ertrinken in schauspielernden Vor-Bildern mit Millionengagen, welche nur leere Hüllen und hohle Phrasen bieten. Wir benötigen dringend echte, wahre Menschen, die den Mut und die Kraft besitzen sie selbst zu sein. Deren Rückgrat biegsam und geschmeidig den gesellschaftlichen Zwängen ausweicht und sie durch gelebte Authentizität ersetzt.

Sei du ein solcher Mensch, sein ein Quell der Hoffnung und Bereicherung, gib den Menschen davon zu trinken und nähre ihre Herzen.

Werde zu einem Adler und MitBefreier der menschlichen Gesellschaft!

 

 

BEWUSSTSEIN UND WAHRNEHMUNG

~ Zustände von Bewusstsein und Wahrnehmung ~

Suzanne, 13.08.2013, http://suzanneliephd.blogspot.de/  

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/   

Unsere Gehirne sind elektrisch und gefüllt mit Neuronen und einzelnen Zellen, die durch Dendriten und Axone miteinander verbunden sind. Immer wenn wir denken, uns bewegen, fühlen oder uns an etwas erinnern, arbeiten unsere Neuronen. Diese Arbeit wird von kleinen elektrischen Signalen ausgeführt, die von Neuron zu Neuron flitzen. Diese Signale werden von verschiedenen elektrischen Potentialen von Ionen auf die Membran eines jeden Neurons generiert.

 Alle unsere physischen Wahrnehmungen werden in unserem physischen Gehirn registriert. Allerdings ist unser physisches Gehirn eine Komponente es Hologramms unserer 3D-Realität. Andererseits ist unser Verstand das, was uns mit unserem kosmischen Verstand verbindet, der jenseits des 3D-Hologramms schwingt. Während unser Gehirn das physische Betriebssystem unseres Erdengefäßes ist, ist unser Verstand die Elektrizität, die dieses Betriebssystem laufen lässt. Diese „Elektrizität“ ist unser Bewusstsein.

 Unser Verstand, der eigentlich unser Bewusstsein ist, unterstützt uns aktiv dabei, mit unserem kosmischen Verstand Verbindung aufzunehmen. Unser Bewusstseinszustand entscheidet, ob wir fähig sind, uns erfolgreich zu verbinden, um von unserem kosmischen Verstand zu funktionieren, oder auch nicht. Da wir uns in dem Prozess befinden unser dreidimensionales Betriebssystem in unser mehrdimensionales Betriebssystem zu verlagern ist es wichtig, dass wir unser mehrdimensionales Bewusstsein wecken.

 Unser mehrdimensionales Bewusstsein wird von Furcht blockiert und von bedingungsloser Liebe aktiviert. Bedingungslose Liebe ist frei von jeglichem Urteil, und Urteil ist eine der primären Gedanken-Formen, die unser Bewusstsein senkt. Urteil ist eine Gedankenform, ein Gedanke, verbunden mit einer Emotion, die immer auf Furcht basiert. Wann auch immer wir etwas beurteilen, ist es ein Rest aus der Furcht, auch wenn es in unserem unterbewussten Verstand verborgen ist.

 Deshalb ist das Freigeben jeglichen Urteils ein überaus wichtiger Bestandteil für die Aktivierung unseres mehrdimensionalen Bewusstseins. Unser physisches Bewusstsein ist nur mit unseren physischen Sinnen verbunden. Deshalb können wir nur das wahrnehmen, was im Hologramm mitschwingt. Auf der anderen Seite ermöglichen Liebe-basierende Emotionen ~ das ist Liebe ohne Bedingungen ~ unserem Verstand, die Verbindung mit unserem kosmischen Verstand aufzunehmen.

 Unser Verstand, der der Zustand des Bewusstseins ist, der unser Gehirn steuert, ist auf Überleben/Furcht oder Schaffung/Liebe gerichtet. Bedingte Liebe ist eine Form der Furcht, während bedingungslose Liebe frei von allen Resten der Furcht ist. Wir haben die meisten unserer physischen Inkarnationen nur in abhängiger Liebe verbracht. Bedingte Liebe basiert auf „ich werde dich lieben, wenn du…“ oder „wenn du das nicht tust… werde ich dich nicht lieben.“

 Liebe wurde oft als Belohnung benutzt. Wenn wir gut waren (gut von einer Quelle außerhalb von uns bestimmt) bekamen wir Liebe. Wenn wir schlecht waren (wieder von einer äußeren Quelle bestimmt) wurde uns Liebe verweigert. Diese abhängige Liebe klebte uns an das 3D-Hologramm, weil es uns in einem Zustand der Furcht hielt. Diese Furcht, egal wie klein oder wie unbewusst, senkte unser Bewusstsein auf die Resonanz der dritten Dimension. Deshalb waren unsere Wahrnehmungen auf die fünf physischen Sinne unserer physischen Form beschränkt.

 Um unsere mehrdimensionalen Wahrnehmungen vollständig zu aktivieren, müssen wir uns aus dem Spiel „gut-genug“ ausloggen. Dieses „Spiel“ basiert auf einer externen Quelle die urteilt, ob ihr gut genug seid, um Liebe zu erhalten oder nicht. Der einzige Weg, uns aus diesem Spiel abzumelden ist, uns Selbst bedingungslos zu lieben. Sobald wir uns daran erinnert haben, wie wir uns Selbst bedingungslos lieben, sind die Meinungen externer Quellen nur eine Komponente des 3D-Spiels, auf das wir nicht mehr beschränkt werden.

 Mit anderen Worten, wir haben immer noch die Wahl dieses Spiel zu spielen, aber wir sind nicht mehr mit seinem Ausgang verbunden. Wir versuchen nicht mehr eine Verstärkung für unsere Bemühungen in dieser Realität zu finden, denn wir wissen, dass wir immer noch das Spiel spielen, weil wir es gewählt haben und nicht, weil wir es müssen. Sobald unser Verstand uns mit unserem kosmischen Verstand verbunden hat, ist unser Bewusstsein mehrdimensional und das 3D-Spiel ist nur eine der unzähligen Realitäten, an denen wir teilnehmen.

 Es ist weise in ständigem Kontakt mit unserem kosmischen Verstand zu bleiben, da das 3D-Spiel sehr süchtig macht. Dieses Spiel macht so süchtig, weil es verborgene Furcht davor aktiviert, nicht gut genug zu sein. Wenn wir unserem Bewusstsein erlauben aus der bedingungslosen Liebe herauszufallen, kann unser Unterbewusstsein das Ruder übernehmen. Wenn unser Unterbewusstsein das Kommando hat, werden wir von unserem verwundeten Kind/Ego beherrscht.

Deshalb ist es während des Spiels im 3D-Hologramm besonders wichtig, ständig für die bedingungslose Liebe bewusst zu bleiben. Mit anderen Worten, um den Meister unseres 3D-Gefäßes aufrechtzuerhalten ist es wichtig, dass wir es mit bedingungsloser Liebe für unser Selbst auffüllen. Unser Selbst bedingungslos zu lieben, befreit uns sofort aus dem 3D-Spiel und den süchtig machenden Qualitäten dieses Spiels, dass wir nicht gut genug sind.

 Deshalb, wenn wir sein oder haben können, was auch immer das Spiel in einer bestimmten Zeit  vorschreibt, werden wir gut genug sein ~ entsprechend eines äußeren Urteils. Zeit ist der andere Haken im 3D-Spiel. Während wir im JETZT leben, existiert unsere Vergangenheit nicht als Quelle des Urteils und die Zukunft ist die Schaffung unseres ewigen JETZT.

 Es ist ganz unmöglich für unser Gehirn im JETZT zu leben, außer wenn unsere gesamten 97 % der mehrdimensionalen DNS vollständig aktiviert sind. In die Zeit zurückfallen, ist eine ständige Herausforderung, während die DNS weiter aktiviert wird. Unser dreidimensionales Gehirn sagt: „Wenn ich nicht TUE, BIN oder MACHE was auch immer die äußere Quelle fordert, werde ich nicht gut genug sein.“

 Nicht „gut genug“ zu sein, ist die erste Sucht-Qualität des 3D-Spiels, da es uns in unserem verletzten Ego hält, NICHT gut genug zu sein. Deshalb ist der konstante Fluss der bedingungslosen Liebe zu uns Selbst wichtig, um uns vor unserer Sucht des dreidimensionalen Urteilens zu schützen.

 Auch können wir, während unser Verstand in unseren mehrdimensionalen kosmischen Verstand eine Brücke schafft, eine starke Verbindung mit unseren höheren Ausdrücken des SELBST aufrechterhalten, die außerhalb des 3D-Hologramms existieren. Aus der Perspektive unseres kosmischen Verstandes können wir unsere erweiterten Wahrnehmungen wie Hellsehen (Blick in die höhere Frequenz), Hellhören und Psychometrie (Fühlen) benutzen, um die höheren Dimensionen unserer Wirklichkeit wahrzunehmen, die jenseits der Grenzen der 3D-Matrix mitschwingen.

Da unser Aufstieg jenseits der Illusion begonnen hat, können unsere höheren Wahrnehmungen leichter aktiviert werden. Auch hier ist es unsere Sucht zum 3D-Spiel, die unsere Fähigkeit beschränkt, uns zu unseren mehrdimensionalen Wahrnehmungen zu verschieben, welche die dritte Dimension einschließen.

 Mit anderen Worten, wir müssen die physische Welt nicht ignorieren. Tatsächlich können wir, während wir ein 3D-Gefäß tragen, nicht die Frequenz ignorieren, ohne diesen Körper zu gefährden. Glücklicherweise können wir Übung die höheren Frequenzen der Wirklichkeit wahrnehmen, die jetzt die Illusion des 3D-Spiels durchbrochen haben.

 Allerdings können höhere Frequenzen bewusst niedrigere Frequenzen wahrnehmen, nur niedrigere Frequenzen können keine höheren Frequenzen wahrnehmen. Unser Erdengefäß kann z. B. einen Stein wahrnehmen, aber der Stein kann uns nicht wahrnehmen. Unsere dreidimensionalen Wahrnehmungen sind diesem Felsen ähnlich, insofern, dass sie unsere mehrdimensionalen Wahrnehmungen in den Planeten verankern.

 Glücklicherweise ist der Planet auch ein mehrdimensionales Wesen. Deshalb hat es auch höhere Frequenz-Ausdrücke, genau wie wir. Während wir also unsere Wahrnehmung in eine höhere Frequenz der Resonanz erweitern, gibt es dort einen Planeten in dieser Frequenz der wartet, dass wir dort leben.

 Die gesamte Schöpfung ist mehrdimensional, aber die nicht die ganze Schöpfung senkt ihre Resonanz hinunter in die Frequenz der physischen Welt. Sobald wir uns mit unserer Erfahrung der Polarität, Dichte, Begrenzung und Trennung komplett fühlen, wird eine energetische Brücke zu unserem kosmischen Verstand wahrnehmbar. Diese energetische Brücke ist in unserem Gehirn nicht wahrnehmbar, aber wenn unser Verstand (Zustand des Bewusstseins) erweitert werden kann, um sich mit dem mehrdimensionalen kosmischen Verstand in Verbindung zu setzen, werden unsere Wahrnehmung beginnen jenseits der physischen Welt Frequenzen der Wirklichkeit einzuschließen die mitschwingen.

 Die größte Herausforderung ist, wenn wir nicht glauben, dass eine höhere Frequenz der Wirklichkeit existiert, oder wir glauben, dass wir nicht „gut genug“ sind jene höhere Wirklichkeit wahrzunehmen oder zu besuchen, so wird unser Gehirn das Bewusstsein unseres Verstandes beschränken. Dann wird unser Verstand nicht fähig sein, sich mit unserem kosmischen Verstand zu verbinden, und die Welt jenseits der dritten Dimension wird jenseits unseres Wahrnehmungs-Feldes bleiben.

 Eine primäre Indoktrination des 3D-Spiels war, dass, wenn wir etwas nicht mit unseren physischen Sinnen wahrnehmen können, es auch nicht real ist. Wenn wir z. B. einem Blinden in einiger Entfernung gegenüber stehen, macht uns das nicht real? Wenn ein tauber Mensch unsere Stimme nicht hört, bedeutet das, dass wir keine Stimme haben? Tatsächlich bieten diese Tapferen, die diese Herausforderung gewählt haben, ein Leitbild für jedermann.

 Wenn ein Sinn in seiner Leistung nicht funktioniert, werden die anderen Sinne verstärkt. Auf die gleiche Weise können wir unsere Vision in unserem Hellsehen, unser Gehör in unserer Hellhörigkeit und unser Tasten/Riechen/Instinkte in uns verstärken. Wir gewinnen die Nutzung unserer erweiterten Wahrnehmung wieder, indem wir zu unserem mehrdimensionalen Bewusstsein zurückkehren. Um dies zu tun können wir meditieren, oder was auch immer es ist, das uns in einen höheren Bewusstseinszustand versetzt.

 Sobald wir in einem höheren Bewusstseinszustand sind, kann unser Verstand mit den höheren Frequenzen unseres kosmischen Verstandes interagieren, um unsere höheren Wahrnehmungen mit unserem dreidimensionalen Gehirn zu verbinden. Sobald unser 3D-Gehirn mit unserem mehrdimensionalen kosmischen  Verstand verbunden ist, können wir anfangen, unsere Abhängigkeit zur dritten Dimension freizugeben und die Gewohnheit damit ersetzen, NUR  mit unseren fünf physischen Sinnen wahrzunehmen.

 Noch einmal, wir müssen glauben, dass unsere höheren Wahrnehmungen möglich sind, und dass wir gut genug sind, sie zu haben. Dann können wir eine aktive Verbindung zwischen unserem Gehirn, unserem Verstand und unserem kosmischen Verstand beibehalten. Den Prozess beginnen wir, indem wir uns Selbst bedingungslos lieben. Dann, auch wenn wir nicht mit unseren erweiterten Wahrnehmungen wahrnehmen können, werden wir IMMER NOCH  bedingungslos unser Selbst lieben.

 Außerdem schafft bedingungslose Liebe bedingungsloses Verzeihen und bedingungslose Annahme. Deshalb, wenn wir noch nicht mit unseren höheren Wahrnehmungen wahrnehmen können, vergeben wir uns Selbst bedingungslos und nehmen bedingungslos an, dass diese Wahrnehmungen online kommen werden, wenn wir dafür bereit sind. In der Zwischenzeit können wir uns darauf konzentrieren, unser Bewusstsein zu den höheren Bewusstseinszuständen kalibriert zu halten.

Während wir in Resonanz mit den Betawellen des Bewusstseins sind, füllen die Herausforderungen der physischen Welt unser Gehirn. Es wird „Zeiten“ geben, in denen dieses Bewusstsein wichtig ist. Während wir im Alphawellen-Bewusstsein sind, fühlen wir uns kreativ in unserer physischen Welt und erleben zeitweilige Momente der Verbindung mit unserem Verstand.

Wenn wir unseren Verstand in das Thetawellen-Bewusstsein erweitern, leben wir glücklicherweise in unserem Verstand und führen unser Gehirn aus einer höheren Perspektive des Lebens. Und wenn wir im Deltawellen-Bewusstsein und darüber hinaus sind, leben wir innerhalb unseres kosmischen Verstandes und führen unseren Verstand und unser Gehirn in die höheren Frequenzen der Wirklichkeit.

 Während wir uns daran gewöhnen, höhere Bewusstseinszustände in unserem täglichen Leben zu halten, werden wir uns daran erinnern, in einem Gefühl der bedingungslosen Liebe für uns Selbst und unsere Welt zu leben. Von dieser Perspektive aus werden wir jenseits aller Furcht leben. So werden wir fähig sein, eine beständige Verbindung mit unserem mehrdimensionalen kosmischen Verstand beizubehalten.

 Unser kosmischer Verstand wird still und kontinuierlich unseren Verstand lenken, um unserem Gehirn zu lehren, unser dreidimensionales Betriebssystem freizugeben und unser mehrdimensionales Betriebssystem anzunehmen. Glücklicherweise aktiviert das höhere Licht aus dem Galaktischen Zentrum konsequent unsere 97 % DNS, die unseren Übergang in unser mehrdimensionales Betriebssystem beschleunigen wird, bis es das dominierende Betriebssystem für unser Gehirn wird. Dann werden unser Gehirn, Verstand und kosmischer Verstand zu EINS verschmelzen.

 Wir müssen uns daran erinnern, unser Selbst zu lieben und geduldig zu bleiben. Wir haben physische Gefäße über unzählige Inkarnationen getragen und eine starke Gewohnheit/Sucht, die physische Ebene als unsere dominierende Realität wahrzunehmen. Je mehr wir uns jedoch zu unseren höheren Wahrnehmungen verschieben, werden die Frequenzen der Wahrnehmungen „normal“ werden. Schließlich werden unsere erweiterten Wahrnehmungen dominierend und unsere 3D-Wahrnehmungen werden nur die niedrigste Frequenz unserer unzähligen Wahrnehmungs-Optionen werden.

 

Energie-Synthese

Innere Strukturen des Ego

Lisa Renee, August 2013, http://www.energeticsynthesis.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Liebe aufsteigende Familie.

Während des doppelten Großen Dreifach-Astrologischen Ereignisses Ende Juli traten wir in der Aufstiegs-Zeitlinie in eine weitere Periode ein, die eine Frequenz-Spaltung und eine sich teilende Zeitlinie schuf. Diese Aufspaltung in der Zeitlinie ist das, was sich in der Richtung auf unserem energetischen Weg verengt, auf dem wir unterwegs sind. So ist es in dieser Zeit eine weitere Verschiebung nach vorne, die sowohl Enden als auch Anfänge hält. Viele von uns betreten neues Territorium, gehen eine neue Richtung, Karriere oder fühlen sich angetrieben, einen neuen Wohnort zu wählen. Während jeder einzelne von uns auf dem Planeten gedrängt wird Entscheidungen zu treffen, entweder aus dem höheren Selbst oder dem Ego-Selbst, definieren diese mentalen Einstellungen den Parameter der Energien, innerhalb derer wir als „mehrdimensionale Wesen“ existieren. Dies bedeutet, dass unser mentaler Zustand die inneren Energien innerhalb unserer Aura beeinflusst, und dass wir schnell vom Bumerang der Ego-Gedanken Sand-gestrahlt werden. Es ist klar, dass die Qualität unseres mentalen Zustandes und Gedanken für die Qualität der Energie relevant sind, die wir vielleicht in unserem täglichen Leben erfahren. Wir können uns die Frage stellen, wie viele Gedanken wir pro Tag haben ~ 50.000, 100.000? Die verstärkte Macht hinter der Qualität der Schwingungs-Energien, die eure inneren Gedanken laufen lässt, hat sich erheblich beschleunigt. Ein Grund ist, dass die Membranen der kollektiven Verstandes-Felder auf dem Planeten im Prozess der Auflösung sind. Die Auflösung planetarer Verstandes-Membranen schafft eine Erweiterung der kollektiven mentalen Energien, die sich dann zu einem Energiefeld vereinigen, das mehr Extreme schafft. Während die extremen Energien verschmelzen (auch bekannt als Polaritäts-Integration), bringt dies eine Erhöhung der elektrischen Ladung und Chaos für die Umwelt. Weiterhin kann sich die Kombination dieser extremen kollektiven mentalen Energien mit unserer persönlichen Aura viel schneller vermischen. Wenn wir nicht in der Lage sind, die Qualität der Energie hinter den Gedanken zu erkennen, kann es Schichten der Verwirrung in unsere Aura einbetten und installieren, die die wahren Umstände verschleiern.

Zuvor würden wir äußere Verhalten im Vergleich zu einem verinnerlichten Ego-Gedanken manifestieren, und es würde eine Konsequenz zu dieser Handlung geben, die wir sich im Externen ausspielen sehen könnten. Jetzt gibt es keine erforderliche äußere Handlung für die unmittelbare Konsequenz der Qualität der inneren Gedanken. Wir sind in einem Feld, das nur der konsistente Zustand der inneren Gedanken ist, das unverzüglich gleichzeitig im Inneren und Externen manifestiert. Somit haben unser innerer mentaler Zustand und die Qualität der Gedanken einen großen Einfluss auf uns, bevor wir überhaupt die Gelegenheit haben, auf jene Gedanken einzuwirken.  Dies ist der Unterschied, dem wir jetzt mit dem Zustand der inneren Gedanken begegnen. Der Zustand der inneren Strukturen des Egos hat eine große Konsequenz auf die Qualität der Energien, die wir in unserem täglichen Leben erfahren.

Zu dieser Zeit haben wir eine unglaubliche Anzahl von Zeitlinien-Potentialen, die alternative Wege in unseren spirituellen Aufstieg ermöglichen. Diese Phase ordnet eine erzwungene Umwandlung auf unser ganzes Wesen ein, welche die Richtung ändert, auf die wir vor kurzem unsere Energie und Aufmerksamkeit fokussiert haben. Der Prozess, nach dem die Aufstiegs-Zeitlinie ausgerichtet wird, hat jene von uns ausgebildet, um diesem Zweck zu dienen, der durch die Vielzahl von unterschiedlichen Potentialen, Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten ausgedrückt wird. Unsere spirituelle Selbst-Verpflichtungs-Ebene, energetische Signatur und Design unseres Bewusstsein-Stroms wird jetzt ins Spiel gestellt, mehr als wir jemals zuvor auf dem Planeten erlebt haben. Dies verleiht dieser Phase eine „hart auf hart kommen“-Empfindung, die ein Gefühl der Dringlichkeit mit sich bringt und möglicherweise sogar einige Verwirrung. Dieser Effekt wird mit einer massiven Umlenkung und Transit verglichen, die in der inneren Welt der Seelen und der externen Welt der Menschen stattfinden. Viele von uns sind im Zustand der Umwandlung und Veränderung, die zu einem neuen Transit in der Zeitlinier führt. Diese nahmen mit ihrer spirituellen Quelle Verbindung auf, oder die Kommunikation mit ihrer spirituellen Intelligenz. Jene, die von ihrem Spirit getrennt sind, werden durch Ego-Identitäts-Kräfte angetrieben und von ihrer Ego-Intelligenz überrollt. Dieser Transit ist relational zum Grad der Ego-Strukturen, in voller Kontrolle über den Körper, und hat einen enormen Einfluss auf die Schwingungs-Qualität des gesamten Aura-Feldes. Aus offensichtlichen Gründen wird das letztere (Bewegung bestimmt durch Ego) nicht bevorzugt, da es Elend und Trennung (Isolation) mit der Erfahrung verbunden hat. Wie viele von uns inzwischen wissen, ist das Ego immer wieder unglücklich und unzufrieden, mit wenigen Momenten der Erleichterung, die auf sofortige materielle Befriedigung zurückgehen. Wir befinden uns in einer schweren Lern-Kurve, in der die Gelegenheit, die inneren Strukturen des Ego zu entfernen, eine sehr starke Auswirkung auf die Qualität unseres Lebens hat.

Gesetz der Strukturen

Es gibt universelle Gesetze, die Strukturen (Architektur) sowohl auf energetischer Ebene (Vor-Materie) als auch auf physischer Ebene (Materie) für absolut alles in Existenz leiten. Das meiste Vor-Materie-Wissen dieser universellen Gesetze der Struktur wird innerhalb der geheimen Gesellschaften verborgen gehalten, wie die vielen organisierten Verbündeten der Freimaurer-Ordnung. Grundsätzlich bedeutet der Name „Freimaurer“ (Mason)  „Baumeister“ (Builder). Um ein sachkundiger Baumeister oder Handwerker zu sein, hat man einen Abschluss darin, die Prinzipien und Gesetze, den Aufbau einer Struktur sowohl im Makrokosmos als auch im Mikrokosmos zu verstehen und zu meistern. In diesem Beispiel erstreckt sich das Gesetz des Wissens sowohl in die Vor-Materie-Ebene der energetisch-spirituellen Blaupause, als auch in die manifestierten Ergebnisse der strukturellen Formen, die als Materie existieren. Dieses fortgeschrittene Wissen gibt dem „Baumeister“ Zugang zur Sammlung energetischer Ressourcen in einer Struktur, und wie diese Energien (Welt der Kräfte) für einige absichtliche Zwecke zu verstehen und zu lenken sind.

Offensichtlich muss der energetische Zweck der Struktur vom Architekt-Baumeister definiert werden und für die Menschheit entweder als absichtlich zerstörerisch oder absichtlich positiv gestaltet werden. Das gleiche Gesetz der Struktur gilt für alle Dinge im Makro/Mikro, die Form haben ~ ein Denkmal, Kirchen, Wolkenkratzer, Unternehmen, Organisationen, Gemeinden, Häuser, Altäre und sogar für Webseiten. Dies bewegt sich fortlaufend bis in die kollektive menschliche Ebene, und das energetische Verhalten führt direkt zum Verstand eines Individuums, was sich auf Körper und Spirit auswirkt.

Die meisten von uns sind sich der kontrollierenden Interessengruppen (Archonten-Täuschung der NAA) infiltrierte Geheimbünde sind, um dieses Universelle Wissen und seine energetische Beziehung zur planetaren Bewusstseins-Technologie zu missbrauchen und zu verfälschen. Dieses Wissen bleibt vor den Massen verborgen, die in den meisten Fällen nicht in der Lage sind die Manipulation der Strukturen wahrzunehmen, die entworfen wurde, um die Menschheit sowohl physisch als auch energetisch zu versklaven. Um die Kontrolle über den eigenen Verstand, Körper und spirituelles Bewusstsein zurückzunehmen, besprechen wir die Grundlagen für das Gesetz, wie es für die inneren Strukturen des Ego im eigenen Körper relevant ist.

 

* Alle Materie im Universum besteht aus Schichten schwingender Energie.

 

* Alle Bewusstseins-Energie schwingt und manifestiert sich in Übereinstimmung mit einem höheren Gesetz oder Prinzip, das die Struktur oder den Körper bestimmt.

 

* Die geometrische Form (Blaupause + Absicht) bestimmt den energetischen Inhalt und die Schwingung innerhalb der Struktur oder des Körpers.

 

* Je perfekter die geometrische Form, umso perfekter werden Energiegehalt und Schwingung in Einklang gebracht.

 

* Bewusstseins-Energie, Lebens-Kraft oder Spirit sind in ständiger Bewegung und Transformation. Energie kann nicht stagnieren und muss der Struktur innerhalb der Form folgen, die Änderung schafft.

 

* Veränderung ist sowohl wichtig als auch unumgänglich für die Entwicklung eines Spirits in der Form, der einem Plan folgt.

 

Wenn wir dieses Universelle Gesetz anwenden, um die energetischen Strukturen des „Lebens“ innerhalb unserer eigenen physischen Form, oder andere Arten von Strukturen zu verbessern, die wir in unserem Leben haben, werden wir nützliche, klare und rationelle Ergebnisse erreichen. Der Grund ist, weil wir beabsichtigen, in Harmonie mit dem Gesetz zu leben. Alle energetischen Strukturen (Gefäße, Häuser, Körper oder Entitäten) müssen definiert werden, um den energetischen Inhalt und Schwingungen innerhalb der Struktur zu bestimmen. Es ist wichtig zu verstehen, dass dies ein universelles Gesetz ist, herrschend über Energie und Form. Wenn die energetische oder physische Struktur nicht mit einem klaren Auftrag, Zweck oder Absicht definiert wird bedeutet dies, dass die Struktur (Gefäß, Haus, Körper oder Entität) überfallen, infiltriert oder durch dunkle Kräfte übernommen wird, die es für ihre speziellen Programme verwenden. Der Akt, seinen eigenen Raum zu befehligen, ist an diesem Gesetz beteiligt, indem man die Autorität erklärt, welche Energien man im Körper, Behälter oder Haus erlaubt. Diese Verantwortung liegt bei jedem einzelnen Menschen, euren Raum zu befehligen und euer Recht zu verteidigen, eure Autorität zu wählen. Dies ist nichts was die Gottes-Quelle oder Christus-Familie für euch tun können. Der Grund ist, weil die Christus-Familien den Natur-Gesetzen Gottes gehorchen, die niemals die Überlagerung des freien Willens eines Wesens erlauben. (Außer der persönliche Wille ist zu vernichten oder einer anderen Spezies zu schaden.)

 

Drei Schichten des Ego-Verstandes

 

Um die inneren Strukturen des Egos zu verstehen, auf das wir uns auch als „Häuser des Ego“ beziehen, benötigt das Bewusstsein, dass es drei Hauptebenen gibt. Die drei Ebenen des Verstandes arbeiten zusammen, um den Funktionen des Egos in allen Menschen zu dienen. Jede energetische Ebene hat andere Funktionen, aber alle drei Ebenen sind miteinander verbunden und wirken sich direkt aufeinander aus. Wie wir über die Ebenen der inneren Struktur des Egos erfahren, klärt dies den Zweck zu erkennen, was das Ego ist und wie es innerhalb unser funktioniert. Wenn wir verstehen, wie das Ego in unserem Verstand funktioniert, werden wir besser ausgerüstet sein, die energetischen Unausgeglichenheiten zu heilen.

 

1D Erinnerungsspeicher ~ Unbewusster Verstand

 

1. Missbrauch

2. Trauma

3. Schock

4. Zerstörung

 

Erste innere Ebene: Diese Ebene ist die Wurzel-Schicht unseres unbewussten Verstandes und funktioniert wie eine Festplatte für das Ego. In dieser Festplatte ist der zellulare Speicher von allen unseren eigenen Lebensströmen. Das bedeutet, dass zellulare Erinnerungen aus vergangenen Leben, gegenwärtige Leben und künftige Leben, alle in diesem Festplatten-Speicher gelagert werden können. Diesen Erinnerungen wird kein Wert gegeben, ob man sie vielleicht als gut oder schlecht wahrnimmt, wenn sie aufgezeichnet werden, denn diese vielen verschiedenen Erinnerungen werden auf der Stamm-Festplatte eines jeden Menschen gespeichert. Ob man nun ein Fötus, Baby, zwischen den Lebenszeiten oder unbewusst war, als der Körper „Missbrauch“ erlitt. Es wurde in dem Speicher aufgezeichnet, ob man sich noch an dieses Ereignis bewusst erinnert oder nicht. Weil der Planet überfallen wurde und unsere individuelle Erinnerung und Identität von diesen tragischen Ereignissen gelöscht wurden, haben fast alle Menschen vier Hauptbereiche zellularer Erinnerungs-Aufzeichnungen in ihrem unbewussten Verstand in unterschiedlichen Graden aufgezeichnet. Diese vier Hauptbereiche sind Missbrauch, Trauma, Schock und Zerstörung. Einige Menschen fühlen diese schmerzhaften Erinnerungen, wissen aber nicht wo sie herkommen, oder was sie verursacht. Andere erleiden einen Schock und schalten diese Erinnerungen vollkommen durch einen Bewältigungs-Mechanismus aus. Wieder andere sind sehr erfolgreich bei der Klärung dieser Erinnerungen durch emotionale Reinigungs-Praktiken, wie z. B. mit Hypnose und Lebens-Rückführungen. Da dieser unbewusste 1D-Verstand unser autonomes Nervensystem und die vegetativen Körperfunktionen kontrolliert, schaffen nicht verheilte Erinnerungen Trauma in diesen vier Bereichen, die sich auf viele Arten von physischen Symptomen und Krankheiten zeigen. Diese verheerenden Erinnerungen sind zum Teil im Fall der Menschheit oder der Genesis-Geschichte von Adam und Eva, die in der Bibel beschrieben sind, verdrehte Halbwahrheiten. Sternensaaten haben eine Mission auf der Erde, um diese Erinnerungen (und Zeitlinien) in einer Vielzahl von Möglichkeiten zu heilen.


2D-Mauern der Trennung ~ Instinktiver Verstand

 

1. Unwürdigkeit

2. Scham / Schuld

3. Mangel an Vertrauen / Selbstzweifel

4. Verrat / Verzicht

5. Zorn / Wut

6. Angst

7. Verlockende Falle / Versklavung

 

Zweite innere Ebene: Dies ist die instinktive Ebene des Ego, die für viele Menschen ein Teil des Unbewussten bleibt, weil viele nicht mehr auf die Ursache ihrer instinktiven Triebe oder Süchte achten. Der erste Teil der Heilung ist bereit zu sein, zu gehen und dem Selbst-Bewusstsein Aufmerksamkeit zu zollen. Die zweite Ebene wird direkt von der ersten Ebene zu einem Grad beeinflusst, dass die schmerzlichen Erinnerungen auf der Festplatte des Menschen erfahren werden. Diese zweite Ebene könnte auch der Schmerz-Körper genannt werden. Es ist der Platz, wo ungelöste Schmerz-Erinnerungen als instinktive Triebe innerhalb des menschlichen Egos manifestiert werden. Wenn die 1D-gespeicherten Erinnerungen nicht identifiziert oder deaktiviert sind, schafft der Schmerz dieser Erinnerungen „Mauern der Trennung“ in der 2D-Ebene als Schmerzkörper. Der Schmerzkörper schafft weitere „Mauern der Trennung“, die sich im Ego als sieben primäre mentale und emotionale Zustände, wie oben identifiziert, manifestieren. Diese Mauern der Trennung isolieren das Ego-Selbst in dem Menschen und während der Mensch sich mit jenem Ego-Zustand identifiziert, werden sie von ihrem inneren Spirit getrennt. Diese Trennung vom inneren Spirit schafft eine Mauer, wo ein weiterer Teil der Ego-Identität absplittert und sich möglicherweise versteckt. Diese Identität hätte geschaffen werden können, als man ein Baby, ein sechs Jahre altes Kind, ein Teenager oder sogar in einer anderen Zeitlinie war. Dieses Phänomen nennt man Ego-Teil-Persönlichkeiten, und sie können hinter die Mauern als Folge eines tief erlebten Traumas ausgeblendet werden.

 

Diese traumatisierten Teil-Persönlichkeiten halten auch ein Fragment unserer spirituellen Energie. Das Ziel von Satanischem Ritual-Missbrauch (SRA) ist, absichtlich diese traumatisierten Teil-Persönlichkeiten zu schaffen, die den Verstand und spirituellen Körper fragmentieren, wodurch Schäden in den inneren Strukturen der Energie der menschlichen Aura verursacht werden. Die gegenwärtige Weise, dass dieses in Massen auf dem Planeten Erde durch die NAA erzwungen wird, geschieht durch das Opfer-/Täter-Software-Programm. Wenn wir von unserem inneren Spirit getrennt sind, werden wir von unserer Erfahrung mit der Gottes-Quelle getrennt. Das Ergebnis ist mehr Schmerz, Trennung und Krankheit, die die Ego-Mauer verschlimmern und den Zyklus des Elends aufrechterhalten. Das Ziel unseres inneren Spirits ist es jene Teil-Persönlichkeiten zu finden, zu lokalisieren und zu heilen, sie als Kinder Gottes zurückzugewinnen, damit das spirituelle Licht wieder integriert und ins Ganze zurückgebracht werden kann.

 

3D-Häuser des Ego-bewussten Verstandes

 

1. Sucht / Gier

2. Zorn / Wut / Rache

3. Gier / Geiz Habgier

4. Neid / Eifersucht

5. Völlerei / Vergeudung

6. Faulheit / Entmutigung

7. Stolz / (+/-) Aufgeblasenheit

 

Dritte innere Ebene: Dies ist die bewusste Verstandes-Ebene des Egos, von der wir uns alle als Selbst oder Persönlichkeit wahrnehmen. Wenn man den bewussten Gedanken Beachtung schenkt, wird man sich bewusst, ob negative Ego-Gedanken vorhanden sind, wie sie oben durch die sieben Häuser des Egos definiert werden. Alle Häuser des Ego werden durch Urteile von Menschen und äußeren Umständen geschaffen. Die dritte Ebene wird direkt durch die erste und zweite Ebene beeinflusst, die einen gewissen Grad schmerzlicher Erinnerungen, Mauern der Trennung und traumatisierte Teil-Persönlichkeiten geschaffen hat. Wenn die wichtigsten Bereiche der Mauern der Trennung nicht abgebaut und Teil-Persönlichkeiten in die Transparenz für die Heilung gebracht werden, kontrollieren diese verborgenen Einflüsse und manipulieren die Stärke und Macht innerhalb der Häuser des Egos den Menschen. Grundsätzlich, je schwächer und je mehr Schmerzen ein Mensch hat, umso stärker sind die Mauern der Trennung (Schmerz-Körper), die diese Urteile schaffen, und die Häuser des Egos aufbauen. In den meisten Fällen werden die Häuser auch als ein Mechanismus der Bewältigung geschaffen, um die Härten in der 3D-Welt zu erfahren. Die Häuser des Egos sind eine direkte Ablehnung des Gottes-Spirits und stoßen den Christus-Spirit davon ab, innerhalb des Körpers zu wohnen. Wenn die Häuser des Egos äußerst stark sind, und der Mensch immer wieder sein charakteristisches Verhalten wiederholt, baut dieses Ego-Verhalten ein internes „Haus“, das dann einen „Spirit/Geist“ anzieht. Wenn ein Mensch z. B. ein Sucht-Beschaffungs-Problem aus einem nicht verheilten Trauma hat und das Suchtverhalten wiederholt, wird ein „Haus der Sucht“ als eine innere Struktur des Ego-Verstandes gebaut werden. Sobald dieses „Haus des Egos“ innerhalb gebaut wird, zieht es einen „Spirit/Geist“ an, der die gleiche Bewusstseins-Energie hat, der Schwingungs-Qualität im inneren Haus entsprechen wird. Der Geist der Sucht ist ein dämonischer Geist. Deshalb, während jemand in seinem Verstand und Körper ein Haus der Sucht baut, zieht es einen dämonischen Geist an, um innerhalb dieses Hauses zu wohnen. Durch das Gesetz des energetischen Struktur-Zustandes hat man ein inneres Haus gebaut und schuf somit das energetische Abkommen für einen dämonischen Geist, in jenem Haus zu wohnen. Dies ist eine einvernehmliche Vereinbarung, die unbewusst Menschen treffen, dass dämonische Geister ihren Körper bewohnen, und dann, später, kommt die Zustimmung, dass sie dem Raubtier die Macht geben, ihren Körper als ein dunkles Portal zu benutzen.

Fortsetzung

Mauern der Trennung + Häuser des Egos =

Reich des Raubtiers/Räubers

 Während wir zu sehen beginnen, wie tief das schmerzhafte Ego-Verhalten durch die Menschheit zieht, kann man erkennen, dass ein klares Muster vorhanden ist. Die Räuber-Kraft schafft absichtlich verborgene, auf mündliche Übereinkunft beruhende Einverständnisse, durch die Manipulation und Missbrauch der Universellen Gesetze der Struktur erfolgen. Sie beginnen, eine Herrschaft des Terrors und der Schmerzen auf den Menschen ~ so jung wie nur möglich ~ auszuüben, um schmerzhafte und traumatische Erinnerungen aufzuzeichnen, die den Verstand und Spirit/Seele fragmentieren. Während der Mensch mit seinen bewusst ausgewischten Erinnerungen inkarniert, tragen sie die Schmerzen und Belastungen von Lebenszeit zu Lebenszeit. Aus den sich summierenden Lebenszeiten des Schmerzes werden mehr Mauern der Trennung aufgebaut, die absichtlich durch die Opfer-/Täter-Software in einem Selbst-durchgesetzten menschlichen Versklavungs-Programm gehalten wird. Durch die tiefe Unwürdigkeit und den Mangel an Selbstliebe, die aus wiederholtem traumatischem Missbrauch resultieren, werden leicht die Ablehnung Gottes und die Kreuzigung des inneren Spirits aufrechterhalten. Dies führt zu negativem Ego-Verhalten, um mit der Trennung von Gott fertig zu werden, wie wir in den Sieben Häusern des Egos beobachten können. Während wir diese Häuser des Egos durch Unwissenheit bauen, erlauben wir entsprechenden dämonischen Geistern in unserem Verstand und Körper zu wohnen. Diese dämonischen Geister erhöhen die Macht der Häuser des Egos im menschlichen Verhalten, die das Raubtier fordert, um den Verstand und Körper zu benutzen oder nach Belieben zu besitzen. Dies ist die Definition der mentalen und spirituellen Sklaverei für die Räuber-(dunkel)-Kräfte.

 Die Archonten-Täuschung wurde entworfen, um verborgene innere energetische Strukturen und Schwingungen zu schaffen, die mit externen Strukturen übereinstimmen und dem Räuber erlauben, einen „Freifahrtschein für alles“ auf dem Planeten Erde zu haben. Wenn ein bewusster Mensch beginnt die Macht der Kontrolle seines eigenen Verstandes zu begreifen und so seine innere Struktur, werden die externen, auf die Häuser des Egos gebauten Strukturen, scheitern ~ sich auflösen. So wird die höhere Erkenntnis Ziel-gerichtet angewandt um zu lernen und anderen Menschen zu helfen, dieses Täter-Programm freizugeben. Dies bringt uns zum Thema der Täuschung und Manipulation der Menschen um uns herum, die als dunkles Portal für die Räuber-Kräfte benutzt werden können.

 Ego-Verhalten + Reich des Räubers = Dunkles Portal

 Während dieses Endzyklus sind die Einsätze hoch, und zunehmend werden mehr Menschen als dunkle Portale für den Bereich des Räubers benutzt. Wenn wir dieses Szenario beobachten ist es am besten, vollständig und absolut neutral zu sein um zu erkennen und zu lernen, wie zu identifizieren ist, was man anschaut. Eine Räuber-Kraft ist, was sie ist. Wir beobachten, wie die Räuber-Kraft die Menschen durch ihre Ego-Schwäche und Schmerz benutzt. Beobachtet dies als urteilsfreier mitfühlender Zeuge, wenn es in Menschen oder Beziehung dynamisch vorhanden ist. Allerdings ist der wichtigste Punkt, der Räuber-Kraft nicht zu erlauben seinen eigenen Verstand oder Körper durch die Nachgiebigkeit negativen Ego-Verhaltens zu korrumpieren, wie es innerhalb der Sieben Häuser des Egos aufgelistet ist.

 Die meisten Menschen erkennen nicht, dass der Räuber sich aggressiv in seiner entgegengesetzten Polarität, als Beute oder Opfer, zeigen wird. Der Räuber hat vorhersehbare Instinkte und wird versuchen einen Menschen zu überwältigen, der spirituell geschwächt ist, vor allem in Formen des Missbrauchs. Wenn man sich einem spirituellen Programm zur Schaffung von innerer und äußerer Stärke aus vergangenen physischen, mentalen oder emotionalem Missbrauch unterzogen hat, ist es ratsam, sich von beleidigenden oder riskanten Verhaltensweisen fernzuhalten. Wenn wir lernen unserem inneren spirituellen Licht zu vertrauen, um unser Sein zu stärken und aufzubauen, müssen wir uns darauf konzentrieren, in christlichen Prinzipien zu leben und Selbst-Liebe zu entwickeln. Dies bedeutet, wir müssen besser die Grenzen des Egos erkennen lernen, uns von missbräuchlichen Beziehungen trennen und lernen, wie man zu anderen Menschen „nein“ sagt.

 Wenn ein Mensch die Häuser des Egos benutzt, um die Realität wahrzunehmen und Urteile über Ereignisse zu fällen, kann dieser Mensch nicht die wahren Bedingungen abschätzen. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Richtlinie im Ego wahr ist, basierend auf verkörperte Menschen auf der Erde, und es ist auch präsent in Menschen auf der anderen Seid und auch in vielen anderen Arten überdimensionaler Wesen. Viele überdimensionale Wesen, die durch Menschen hier auf der Erde kanalisieren, haben auch ungelöste Ego-Probleme und wertende Wahrnehmungen. Mauern der Trennung im Schmerz-Körper, die zu Ego-Verhaltensweisen führen, blockieren energetische und spirituelle Einsichten, wodurch Selbst-Täuschung geschaffen wird. Wenn ein Mensch die Realität von der Linse des Egos wahrnimmt, wird die Wahrnehmung der Umstände als Selbstdarstellung zurückreflektiert. Dies bedeutet, der Mensch projiziert das Urteil seines Egos über die Umstände, die immer wieder als Täuschung oder Illusion zum Menschen zurückgespiegelt werden. Das Ego hält wenig Zugang zur Wahrheit.

 In weiter fortgeschrittenen Fällen in denen die Häuser des Egos Mauern der Trennung schaffen, wird der dämonische Geist sich zeigen, wenn diese Gedanken-Form in einem ahnungslosen Menschen aktiviert wird. Wenn ein Mensch immer wieder negatives Ego ausdrückt, wird der Geist den Ausdruck der Gedankenform manifestieren. Viele von uns haben die Geschöpfe der Lust, Sucht, Gier, Furcht und des Schmerzes mit dem Energiefeld eines Menschen verbunden gesehen. Wir haben erkannt, dass sie in den inneren Strukturen des Egos innerhalb jener Menschen leben. Der Mensch ist sich zumeist nicht bewusst, dass sein Verstand und Körper von dämonischen Geistern benutzt wird. Wenn das Dämonische oder der Räuber sich dem Menschen enthüllt, der als dunkles Portal benutzt wird, fällt der Mensch kurzfristig in das „Jetzt“-Bewusstsein, das verwendet wird, so dass Erinnerungen und Fluss hinfällig werden. Das ist der Grund, warum viele gemeingefährliche Mörder sich nicht an den Akt des Tötens erinnern, sondern erst wieder in bewusste Erinnerung nach dem Töten erwachen. Der Verstand und der Körper wurden übernommen, um die räuberische Tat zu begehen.

 Habt ihr euch jemals gefragt, warum zwei oder mehr Menschen solche großen Unterschiede in der Wahrnehmung eines Ereignisses haben, das sie alle gleichzeitig erlebt und gesehen haben? Dies hat größtenteils mit dem Objektiv des Egos zu tun, das individuelle Wahrnehmungen des eigentlichen Ereignisses teilweise vernebelt. Dies ist vor allem krass, wenn Meinungsverschiedenheiten zwischen den Menschen über einen persönlichen oder beruflichen Konflikt ausbrechen, die stark auf wertendes Denken basieren. Je nach Objektiv des Egos und ungelöstem Schmerz wird die Neigung der Wahrnehmung auf die Umstände projiziert werden. Deshalb ist es wichtig offen und ohne Ego-Urteil zu kommunizieren, um eine friedlichere Auflösung und Harmonie in die Beziehung zu bringen.

Die Wichtigkeit, die Mauern der Trennung zu entfernen und die Häuser des Egos aufzulösen, darf nicht unterschätzt werden, denn sie zusammen sind der Schlüssel, der den Weg zu spiritueller Entwicklung und Freiheit öffnet. Spirituelle Entwicklung baut die Beziehung zu sich selbst und zu Gott auf. Zeit, Energie und Engagement bauen diese beiden wichtigsten Beziehungen im Leben auf. Tägliche Meditation und Beruhigung des Verstandes enthüllen Klarheit und Ergebnisse, während wir beginnen dem Selbst und Gott diese Fragen zu stellen.

 Der Christus-Spirit

 Während wir verstehen, dass es dämonische Geister gibt, die innerhalb der Strukturen des Egos leben (die Körper und Verstand schaden), werden wir motiviert zu lernen, wie wir die inneren Häuser für den Spirit von Christus schaffen können. Wie das Universelle Gesetz der Struktur aussagt ~ wir können unser Haus so bauen, dass der Spirit, für den wir es gestalten, darin residieren kann. Dies ist, was damit gemeint ist ein „Haus für Christus“ zu schaffen und uns für den Spirit von Christus zu reinigen. Der Spirit von Christus benötigt ein Haus, in dem er in unserem Verstand und unserem Körper verweilen kann.

Das Ziel spirituellen Schutzes ist, die Häuer des Egos zu demontieren, die dämonischen und Räuber-Kräfte herauszuwerfen, und sie durch die Häuser von Christus zu ersetzen.

 Benennt eure Autorität und Absicht, im Dienst Gottes zu sein und eine starke Beziehung zum eigenen inneren spirituellen Licht und Christus aufzubauen. Wenn ihr eure Aufmerksamkeit und Konzentration auf die Qualität des Spirits von Christus lenkt, wachsen die Häuser für Christus stärker. Worauf wir unsere Energie und Aufmerksamkeit konzentrieren, das materialisiert sich in seiner energetischen Form. So die Beziehung zu Gott sehr erhöhend und energetische Balance erfahrend, führt es uns in das Gefühl der Selbst-Liebe, Frieden und Glück zurück.

 

Die Spirits des Christus

 

1.

Reinheit

2. Großzügigkeit

3.

Geduld

4.

Güte

5. Disziplin/Erhaltung

6. Fleiß

7. Demut

 

* Das Haus der Sucht/Gier: Entfernt den Geist der Sucht und Gier, ruft ihn im Geist der Reinheit. Bittet Gott, euch zu helfen, das Haus der Reinheit zu bauen und mit sexueller Ethik in eurem Verstand und Körper mit dem Christus-Spirit ausgerichtet zu sein.

 * Das Haus des Zorns/Wut/Rache abbauen: Demontiert das Haus des Zorns/Wut/Rache und werft den Geist heraus. Ruft den Geist der Geduld. Bittet Gott, mit euch das Haus der Geduld in eurem Verstand und Körper, ausgerichtet mit dem Christus-Spirit, aufzubauen.

 * Das Haus der Gier/Habgier entfernen: Werft den Geist der Gier heraus und ruft den Geist der Großzügigkeit um euch dabei zu helfen. Bittet Gott, euer Haus der Großzügigkeit in eurem Verstand und Körper, ausgerichtet mit dem Christus-Spirit, mit euch aufzubauen.

 * Das Haus des Neids/Eifersucht abbauen: Entfernt den Geis des Neids und der Eifersucht und ruft den Geist der Güte. Bittet Gott, mit euch das Haus der Güte in eurem Verstand und Körper aufzubauen, ausgerichtet mit dem Spirit von Christus.

 * Das Haus der Völlerei/Vergeudung abbauen: Entfernt den Geist der Völlerei und ruft den Geist der Disziplin und Erhaltung. Bittet Gott, euch dabei zu helfen, das Haus der Disziplin und Erhaltung in eurem Körper und Verstand, ausgerichtet mit dem Christus-Spirit, aufzubauen.

 * Das Haus der Faulheit/Entmutigung abbauen: Entfernt den Geist der Faulheit und Entmutigung und ruft den Geist des Fleißes. Bittet Gott darum, euch dabei zu helfen, das Haus des Fleißes in eurem Verstand und Körper aufzubauen und mit dem Christus-Spirit zu verbinden.

 * Das Haus des Stolzes/Aufgeblasenheit abbauen: Werft den Geist des Stolzes heraus und ruft den Geist der Demut. Bittet Gott darum, euch dabei zu helfen, das Haus der Demut in eurem Verstand und Körper aufzubauen, ausgerichtet mit dem Christus-Spirit.

 Mögen wir dazu kommen, die Stärke, den Schutz und den Frieden Gottes auf der Erde zu erkennen. Bis zur nächsten Mitteilung bleibt im Glanz eures Avatar-Christus-Herz-Weges. Bitte seid freundlich zu euch selbst und zu anderen. GSF!

Mit einem liebenden Herzen

Lisa

 

 

ZEPTER DER MACHT

HÜTER DER ERDE

 

17. August 2013
Geliebte Kinder Gottes!

Die Zeit erfüllt sich, eure Leben erfüllen sich

alles ergießt sich zurück in den Ursprung,

wird vollkommen und all-eins. 

 

Warten, warten, warten!

So ist die vergangene Zeit gut umschrieben.

Jedoch, das ist vorüber. Nun seid Ihr aufgefordert,

selbst zu gestalten und das „Zepter der Macht“ in die Hand

zu nehmen – in Eure Hände.  

 

Das „Zepter der Macht“ beinhaltet zweierlei:

1.) Unerschrockenheit bei allem Tun.

2.) Liebe in allem Tun. 

 

So gehet hin ihr Götter in Menschengestalt,

Mutter Erde erwartet eure Entschlossenheit,

damit ihr jeder Verfehlung, die sich nun noch ausbreiten wolle,

entschieden entgegen tretet, bis dass jede Finsternis vom

Erdenboden getilgt ist.

 

Ihr seid berufen, ihr seid aufgerufen,

eure Ohnmacht abzulegen und wahrlich mächtig aufzutreten,

denn der dunklen Macht ist jede Macht genommen, es sei denn,

ihr bleibt dabei euch auch weiterhin fremdbestimmen zu lassen. 

 

Ein Erwachter bewirkt mehr, als Milliarden Schläfer!

 

Doch tausende Erwachte bilden eine unüberwindbare

Realität für alle Kräfte diesseits und jenseits des Schleiers. 

 

Nur eine Tausendschaft von wahrhaftig Erwachten ist nun

vonnöten und die letzten Weichen für die Neubegründung dieser

Welt können gestellt werden. Und seid euch versichert, diese

Tausendschaft ist in einigen Tagen dieser Zeit erreicht. 

 

Ihr seid mächtig, wenn ihr liebt.

Ihr seid mächtig, wenn ihr auf dem Boden der Liebe 

das Übel entfernt.

Ihr seid mächtig, so ihr den guten Samen vom
faulen zu unterscheiden wisst. 

Nun ihr Götter:

Hebt euch an, seid ganz und beendet eure Lethargie –

denn den Ohnmächtigen kann keine Macht übertragen werden. 

 

Das „Zepter der Macht“ erwartet euch,

die ihr bereit seid.

 

Die Welt heilt, denn die Menschen haben es so angeordnet.

Allem Übel zum trotz, es geschieht das Wunder der Erhebung,

die letzten Weichen dazu werden in diesen Tagen gestellt.

 

Gott ist groß, vertraut und seid ganz. 

 

Gott ist mit dir,  

 

HÜTER DER ERDE

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/zepter-der-macht-huter-der-erde.html

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 19.8. - 25.8.2013

Für Montag 19.8.:

Heute wisst ihr nicht wirklich was los ist. Ihr steht neben euch und habt keine wirkliche Passion. Alles erscheint nicht richtig und fühlt sich leer an. Vertraut! Alles ist richtig, wie es ist. Versucht diesem Tag mit Gelassenheit und Frieden zu begegne, dann wird das unklare klar und ihr könnt wieder vorwärts gehen.

Für Dienstag, den 20.8.:

Dieser Tag bringt Kummer und Segen. Viel altes will nochmal gefühlt werden, bevor es endgültig verschwindet. Seid bereit hin zu fühlen und es dann gehen zu lassen, seid bereit ein neues Kapitel aufzuschlagen , ohne das Alte.

Für Mittwoch, den 21.8.

Heute fühlt ihr wider Harmonie in euch, ihr seid neu geordnet. Ihr geht wieder euren Weg weiter. Ihr könnt wieder mit dem Herzen sehen, ihr erkennt die Wahrheit indem ihr hin fühlt. Ihr seid offen für neue Erkenntnisse. Ihr seht, was ihr wirklich wollt und holt es euch. Das, was wirklich für euch bestimmt ist, wird leicht zu euch kommen.

Für Donnerstag, den 22.8.:

Dies ist ein Tag des Wandels. Es bieten sich viele Möglichkeiten der Veränderung. Wählt mit eurem Herzen die aus, die euch gefallen und nehmt sie an. Die anderen lasst ziehen, ohne zu hadern. Ihr wisst oft nicht sofort, warum euer Herz so wählt. Aber habt Geduld, es wird sich zeigen. Euer Herz wählt immer zu eurem höchsten Wohl.

Für Freitag, den 23.8.:

Heute kann nichts schief gehen, ihr fühlt euch einfach nur gut. Ihr wollt das Leben umarmen und könnt nicht genug kriegen. Ihr seid voller Hoffnung und Zuversicht. Ihr könnt fühlen, das alles möglich ist und seid voller Tatendrang. Euer Mut ist nicht zu bremsen.

Für Samstag, den 24.8.:

Dies ist ein Tag der Liebe, die Liebe zu euch zu anderen und zum Leben. Ihr wisst, dass die Liebe das höchste Gut auf Erden ist, ihr wisst sie zu schätzen. Euer Leben wird ohne Liebe nie erfüllt sein, egal wie viel irdischen Reichtum ihr angesammelt habt. Eure Sinne wollen erfüllt werden.

Für Sonntag, den 25.8.:

Dieser Tag ist euer persönlicher Feiertag, genießt ihn nach euren Wünschen. Gebt oder nehmt, ganz wie ihr beliebt. Heute sollt ihr eure Freiheit leben, ganz ohne Zwang. Nehmt euch die Zeit euch zu besinnen. Schöpft neue Kraft, legt alles Alte bei Seite. Lasst das Neue kommen.

Nicole Müller, am 15.8.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

Konfuzius: Glück ist kein Zufall

Liebe Freunde, wir sind bereit euch alles zu geben, aber nehmen müsst ihr schon selber. Wir können euch nicht zu eurem Glück zwingen, ihr müsst es wählen. Wenn ihr es nicht nehmt wird es vertagt. Ihr müsst die Freiheit haben neu zu wählen. Ihr müsst von ganzem Herzen wählen glücklich zu sein, sonst funktioniert es nicht. Wer nicht dazu bereit ist, sollte es lassen.

Wer nicht glücklich sein möchte, muss mit flauen Gefühlen leben. Ein Leben ohne Höhen und Tiefen, ein ungelebtes Leben. Ist das wirklich euer Wunsch? Fokussiert euch auf das Wesentliche und vergesst nie euer Herz nach seinen Wünschen zu fragen. Ihr könnt nur gewinnen, wenn ihr es wirklich wollt und danach handelt.

In Liebe und Vertrauen, Konfuzius

durch Nicole Müller, am 13.8.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

"Seid ihr jetzt bereit euren spirituellen Garten von einschränkenden Glaubenssätzen und Unkraut zu jäten, die euch nicht mehr dienen“

Angelic Guides durch Taryn Crimi 01.08.2013, http://angelicguides.wordpress.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf das Thema der einschränkenden Glaubenssätze lenken. Diese Mitteilung passt in einer gewissen Weise zu unserer letzten Mitteilung Es gibt eine Zeit für die Beschleunigung und eine Zeit für die Integration ~ beide sind notwendig für euer Wachstum“. Viele von euch beginnen die Energiewende noch einmal zu fühlen und ihr beginnt euch durch die Zeit der Integration zu bewegen, nur um jetzt mit beschränkenden Glaubenssätzen konfrontiert zu sein, die herausfordernde Erfahrungen hervorbringen, die euch davon abzuhalten scheinen das zu manifestieren, was ihr wünscht. Wir möchten gerne mit euch unsere Perspektive in der Hoffnung teilen, dass es euch dabei hilft, in einer friedlichen Weise durch diese Energie zu navigieren.

Wir haben viele Male gesagt, und es lohnt sich es zu wiederholen, dass ihr nicht verändern könnt, was ihr nicht kennt. Viele finden es in dieser Zeit vielleicht ziemlich schwierig, ihre Träume und Wünsche zu manifestieren. Ihr fühlt euch, als ob ihr die notwendige Saat gepflanzt, aber die Ernte eurer Pflanzen nicht geerntet habt. Wir werden mit euch unsere Perspektive teilen, warum dies geschieht.

Lasst uns also beginnen. Die Energie in dieser Zeit ist zur Unterstützung der Bewegung, aber sie wird nicht unbedingt als vorwärtsgerichtete Bewegung erlebt ~ stattdessen würden wir es eher als senkrechte Bewegung beschreiben. Erlaubt uns das zu erklären. Viele von euch fühlen sich, als ob ihr plötzlich auf eine „Mauer“ gestoßen seid, und egal wie sehr ihr euch auch bemüht, schien es, dass ihr nicht die Motivation oder Fähigkeit findet, zu euren Träumen vorzurücken. Jetzt habt ihr euch in einer gewissen Weise über die „Mauer“ verschoben, nur um festzustellen, dass da noch Hindernisse sind, die gelöscht werden müssen, bevor ihr eure Reise fortsetzen könnt. Wenn wir von „Hindernissen“ sprechen, beziehen wir uns auf beschränkende Überzeugungen, die euren Weg zu manifestieren was ihr am meisten wünscht, blockieren.

Erkennt, dass ihr nicht alleine seid, auch wenn ihr der Einzige auf eurem Weg seid, gibt es viele neben euch, die ihren eigenen Weg gehen und ähnliche Erfahrungen manifestieren. Dies sollte erwartet werden, weil es das ist, was die Energie in dieser Zeit an Unterstützung bringt. Wir erwähnten, dass diese Energie zur Unterstützung der senkrechten Bewegung ist, der Grund, dass viele unterbewusste eingewurzelte Überzeugungen sich jetzt „aufwärts“ zur Oberfläche verschieben. Die meisten der Überzeugungen, die zu dieser Zeit auftauchen, sind in der Tat tiefsitzende, unterbewusste Überzeugungen, die in manchen Fällen nicht nur viele Jahre verborgen sind, sondern auch über viele Lebenszeiten blieben. Was ihr alle in diesem Prozess tut ist, was wir „spirituelle Jäten“ nennen möchten.

Ihr habt unermüdlich darauf hingearbeitet, euch von vielen beschränkenden Überzeugungen zu befreien und freizugeben, was euch seit einiger Zeit bewusst gehalten hat, und dies erlaubte euch, eure gesamte Schwingung zu erhöhen. Doch während ihr eure Schwingung erhöht habt, muss alles was nicht mehr in Resonanz mit dieser höheren Frequenz ist, die ihr jetzt haltet, an die Oberfläche kommen, wo ihr euch dessen bewusst werden könnt. Dadurch werdet ihr diese begrenzenden Überzeugungen, die ihr unbewusst gehalten habt, erkennen, wie sie sich in eurer bewussten Realität manifestierten.

Nun, da ihr euch aus der Integrationszeit verschoben habt und euch durch die Phase der Reflexion bewegt, seid ihr bereit das „spirituelle Jäten“ zu beginnen. Wir können euch versichern, dass ihr viel besser positioniert sein werdet, um die Ziele und Träume zu erreichen, für die ihr so sorgfältig die Saat über viele Monate gepflanzt habt. So wie ein Bauer keine Saat pflanzen und sofort die Ernte sehen kann, benötigt auch ihr Zeit für die Betreuung der Saat, die ihr gepflanzt habt und in diesem Garten energetisch Jäten. In einem Garten, der von Unkraut erstickt wird, kann nichts Neues wachsen. Das Unkraut muss entfernt werden, bevor ihr erwarten könnt, das Sprießen eurer Ernte zu sehen. Erst nachdem ihr viel Liebe und Aufmerksamkeit gegeben habt, werdet ihr die Vorteile eurer Ernte sehen. Und so ist es mit euch allen. Dies ist der Grund, warum wir euch sagen, dass dies die Zeit des spirituellen Jätens ist.

Wir sind uns bewusst, dass dieser Zyklus der Beschleunigung, Integration, Reflexion und des Jätens anstrengend sein kann ~ doch, wie wir früher viele Male sagten, ist dies das erste Mal, dass die Menschen „manuell“ gewählt haben, alle beschränkenden Glaubenssätze freigeben, die individuell ohne den Tod verarbeitet und „zurückgesetzt“ werden. Dies ist noch niemals zuvor getan worden. Wesen, die einfach gewählt hatten, „bevor“ sie ihre physischen Körper verlassen, alles zu erfahren, was sie in einer dichten Realität erfahren wollten ~ hatten bis jetzt niemals alle beschränkenden Überzeugungen während einer Verkörperung entfernt!

Wie alles in diesem Universum, ist dieser Prozess der Beschleunigung, Integration, Reflexion und Jäten zyklisch. Ihr werdet euch bald wieder in die Energie verschieben, die Beschleunigung unterstützt, und ihr werdet euch wieder fühlen, als ob ihr Fortschritte vorwärts macht. Ihr werdet zweifellos mehr Wissen und Verständnis gewinnen und als Resultat werdet ihr wieder Zeit benötigen, um dieses Wissen zu integrieren, zu reflektieren, was ihr ändern und das aussortieren möchtet, was euch davon abhält zu erleben, was ihr manifestieren möchtet.

Ihr seid jetzt jahrelang durch diesen Prozess gegangen, und jedes Mal verbessert ihr eure Fähigkeit der Energie zu erlauben durch euch zu fließen, statt Widerstand zu schaffen. Wofür ihr früher Wochen, wenn nicht gar Monate benötigtet um es aufzulösen, seid ihr nun in der Lage zu erkennen was ihr nicht mehr festhalten möchtet, und ihr verschiebt euch durch diesen Prozess viel schneller als jemals zuvor. Und so werdet ihr weitermachen. Ihr seid jeder an eurem eigenen einmaligen Punkt in eurer Reise ~ einige sind weiter als andere, aber was auch viele von euch jetzt wissen ist, dass es kein Rennen ist. Es gibt keine Ziellinie. Es ist eine ständige Reise der Selbsterkenntnis. Wenn eure Seele nicht mehr versucht zu lernen, hört ihr auf zu existieren.

Diese Überzeugungen werden weggeschält, wie die Schichten einer Zwiebel. Alle Schalen auf einmal zu entfernen, wäre viel zu dramatisch, die Ereignisse, die sich manifestierten, würden als Folge zu schwierig, um alle auf einmal zu bewältigen, und kommen statt dessen in Schichten an die Oberfläche. Das ist es, was ihr jetzt in diesem Prozess tut.

Auch wenn es oft leichter scheint, die unbewussten Überzeugungen zu „ignorieren“ und sie im Verborgenen zu lassen, wird nichts jemals wirklich verborgen. Damit ihr eure Träume, Ziele und Wünsche erfüllt, müsst ihr die Überzeugungen freigeben, die euch daran hindern alles zu manifestieren, zu dem ihr wirklich in der Lage seid. Diese Phase wird vorübergehen, und ihr werdet euch wieder fühlen, als ob ihr auf dem Weg zurück mit einer sauberen Tafel seid. Es gibt ein Auf und Ab in allen Energien.

Wenn sich nun diese beschränkenden Überzeugungen beginnen als Erfahrungen in eurer Realität zu manifestieren, wisst ihr, dass es keine Strafe noch ein Rückschlag ist. Vielmehr ist es eine Gelegenheit Glaubenssätze aufzudecken, die oft unbewusst über Zeiten als Wissen gehalten worden sind, euch davon abhaltend zu manifestieren, was ihr wirklich gewünscht habt. Sobald ihr Kenntnis von euren Überzeugungen habt, könnt ihr bewusst überprüfen und entscheiden, welche Überzeugung besser in euer Sein passen und euch helfen würde, euch jene Erfahrungen zu manifestieren, die ihr zu erfahren wünscht.

Obwohl dies ein andauernder Prozess ist, würden viele von euch damit übereinstimmen, dass ihr sicherlich eine enorme Menge an Fortschritt darin gemacht habt, eure Träume in vielen Aspekten eures Lebens zu verwirklichen. Einige von euch haben es geschafft mehr Frieden, mehr innere Freude, mehr Fülle, mehr Erfolg und mehr Liebe zu erhalten, und sicherlich gibt es noch mehr das kommt. Erlaubt euch euren Erfolg und Fortschritt anzuerkennen, die ihr in einer sehr kurzen Zeit gemacht habt.

Um eine reiche Ernte zu enten, ist in einem Garten jäten ist erforderlich, die Saat zu pflanzen, sie zu bewässern und euch darum zu kümmern. Ihr habt sehr hart daran gearbeitet, um an diesen Punkt zu gelangen, verliert nicht die gewaltigen Anstrengungen aus dem Auge, die ihr bereits hervorgebracht habt. Eure Saat bricht durch den Boden und ihr werdet bald die Früchte eurer Arbeit genießen. Euch jetzt von euren Zielen abzuwenden würde bedeuten, dass ihr die ganzen Anstrengungen für nichts eingesetzt habt. So viele sind auf einem beschwerlichen Weg gereist, nur um sich wenige Schritte vor Erreichung eurer Ziele zurückzuwenden.

Wisst, dass wir hier sind, euch mit jeder Faser unseres Seins „verwurzelnd“, während wir das Erblühen eures Gartens sich manifestieren sehen. Ihr habt in den höheren Reichen eine Vielzahl von Wesen, bereit euch zu unterstützen, und wir jubeln euch zu. Ein wenig besorgt ermutigen wir euch dazu, ein wenig tiefer zu graben, und diese innere Stärke zu verwenden, die ihr zweifellos aus unzähligen Erfahrungen aufgebaut habt.

Wir schicken euch unsere ewige bedingungslose Liebe, und wenn ihr jemals das Gefühl habt, dass ihr nicht die notwendige Stärke finden könnt, ruft uns und wir werden euch helfen die wunderbaren Manifestationen zu sehen, die euch aus unserer Perspektive erwarten.

Wir hoffen, dass wir in irgendeiner Weise gedient haben.

In Liebe und Licht sind wir

Eure Himmlischen Führer

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 11. AUGUST 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Die Zeit, wo alles Verborgene ans Licht kommt, rückt immer näher. Ihr werdet auf diese Möglichkeit vorbereitet. Viele der Dunklen haben bereits akzeptiert, dass sie bezwungen sind und suchen nach Wegen, wie sie dem Urteil der Menschheit entfliehen können. Sie wussten, dass dieser Tag kommen würde, egal was sie versuchten, um ihn hinauszuschieben. Alles was es brauchte, war ein guter Prozentsatz der Menschheit, die erwachte, und damit ein Licht auf alles warf, was böse und korrupt war. Die Menschheit musste ihrer eigenen Macht gegenüber aufwachen und erkennen, dass ihr nicht auf der Erde seid, um einigen wenigen zu dienen. Ihr seid alle mächtige Wesen des Lichts, die durch Erziehung und Religion manipuliert worden seid, zu glauben, dass ihr keine Macht habt. Ich kann euch versichern, dass euch die gesamte Macht gehört. Dies werdet ihr erkennen, wenn sich die Dinge entfalten. Ohne euch, hätten diejenigen, die an der Spitze der Pyramide sind, niemals ihren korrupten Status erreichen können. Ich habe es sehr oft gesagt, dass sie euch brauchen und ohne euch nicht existieren können. Das ist eine Tatsache, über die ihr nachdenken müsst.

Weil ihr erwacht seid, sind wir in der Lage einzugreifen und Zeichen zu geben, die ihr beachten und zur Kenntnis nehmen müsst. Wir beobachten laufend jeden Schritt der unternommen wird, um euch unter Kontrolle zu halten und das Große Erwachen zu stören. Meine Liebe, was du gestern Abend am Himmel gesehen hast, hat dir gezeigt, dass die Energie erzeugt wird, um die Dinge zu beschleunigen. Sei vorbereitet auf alles, was von dir verlangt wird. Einige von euch wissen bereits, was ihr zu tun habt. Das hängt davon ab, was ihr vereinbart habt, bevor ihr auf die Erde zurückgekehrt seid. Die beiden Seiten des Lebens arbeiten daran. Das wird keine Gewehre und Bomben brauchen, lediglich, dass die Menschheit ihre Macht wieder übernimmt, friedlich und ehrenvoll. Alles was ihr als Norm angenommen hattet, wird sich über Nacht ändern. Ihr werdet lernen, eure Welt in einem völlig neuen Licht zu sehen. All die korrupten Strukturen werden beseitigt und die Menschen werden ihre eigenen Entscheidungen treffen, auf der Grundlage von Liebe und Respekt für die ganze Menschheit. Ihr müsst euren Geist vorbereiten, dies willkommen zu heißen. Macht euch Gedanken darüber, wie ihr der Menschheit als Ganzes nützen könnt. Die Produktion von Nahrungsmitteln und Energie haben höchste Priorität. Wenn alle Experten der Welt zusammenkommen, werden sie alle Hindernisse beseitigen. Sie werden jedes Problem lösen, die am Anfang des Übergangs entstehen mögen. Dies ist das größte Abenteuer aller Zeiten und ihr alle spielt dabei eine Rolle.

Die Kabalen werden alles und jeden einsetzen, in dem Versuch, das Unvermeidliche hinauszuzögern. Viele von denen, die euer Vertrauen haben, sind vielleicht 'ausgesucht', um Störungen und Aufregung zu verursachen. Es hängt alles davon ab, ob sie stark genug in ihren eigenen Überzeugungen sind, um die Angriffe abzuwehren. Solche Aktionen, obwohl sie Verzögerungen bewirken mögen, werden aber niemals dazu führen, den Übergang zu verhindern.
Bittet immer darum, dass eure Augen offen sind für alle diese Angriffe, so dass ihr sie als das erkennt, was sie sind. Bittet um Unterstützung, damit ihr all euer dreidimensionales Denken und Handeln entfernt. In Fernsehen, Filmen und Zeitungen, werdet ihr bombardiert mit dreidimensionalen Informationen. Aber, sobald ihr den Schritt aus dem 3D-Modus vollzogen habt, können sie euren Geist nicht mehr kontrollieren. Diejenigen, die versucht haben eure Welt und die Menschheit zu zerstören, werden bloßgestellt werden. Ihre Pläne werden offengelegt und sie werden auf ihre eigenen Schwerter fallen.

Indem ihr euch mit eurer Spiritualität verbindet, werdet ihr stark. Seid überzeugt davon, dass ihr auf dem richtigen Weg seid und ihr geführt werdet. Ihr seid nie allein. Meditation ermöglicht es euch zu erfahren, wer ihr seid. Das ist wichtig. Obwohl es anfangs nicht leicht ist, haltet durch und ihr werdet mit der Zeit feststellen, dass es ganz natürlich kommt. Je mehr ihr jetzt lernt, desto besser seid ihr vorbereitet, wenn die Zeit des Übergangs kommt. Wir führen euch allmählich hinein. Ihr seid euch alle der Tatsache bewusst, dass eure Körper sich verändern. Das ist alles Teil der Vorbereitung auf das neue Leben, das ihr auf der Erde genießen werdet. Wenn all die Korruption und die Kabalen entfernt und ihre sämtlichen Kontrollen aufgehoben sein werden, werden sich noch einmal die Portale öffnen und die Verbindung mit der Geistigen Welt wird wieder aufgenommen. Dann wird das Leben auf der Erde friedlich, harmonisch und freudvoll sein.

Das Licht, das du gestern Abend gesehen hast, meine Liebe, war nur ein Blick auf das, was sein wird. Sei überzeugt, dass du auf dem richtigen Weg bist. Die richtigen Menschen werden sich zur rechten Zeit zeigen. Alles ist in göttlicher Ordnung. Ihr werdet alles durch die Macht der Liebe erreichen. Sie ist eure mächtigste Waffe. Angst ist, natürlich, euer größter Feind. Sie wird kontinuierlich eingesetzt, um euch über Geld zu kontrollieren. Angst ist ihr bestes Werkzeug und, meine Güte, sie sind Experten darin zu manipulieren.

Gesundheit wird auch verwendet, um Angst zu erzeugen. Sie schaffen Krankheiten in ihren Laboratorien und verbreiten sie dann auf die ahnungslose, vertrauensvolle Öffentlichkeit. Was dann mehr Angst macht. Aber wenn ihr selbst die Kontrolle über eure Gesundheit habt und erforscht was das Beste für euch ist, werdet ihr erstaunt sein über die Ergebnisse, die ihr erhaltet. Wenn ihr versteht, dass Angst die Waffe ist, die gegen euch eingesetzt wird, werdet ihr die Kontrolle selbst übernehmen und ihr werdet euch weigern, 'Opfer' der Angst zu sein.
Ihr müsst eine bewusste Entscheidung treffen, und die Kontrolle über euer Leben wieder selbst übernehmen.

Seht heute als den ersten Tag vom Rest eures Lebens an. Diejenigen unter euch, die für Kinder verantwortlich sind, müssen sicherstellen, dass ihr Leben für die Wahrheit, Licht und Liebe offen ist. Bereitet sie auf das vor, was kommen wird. Das ist eure Verantwortung. Mit eurer Liebe und Führung, werden sie ohne Fragen in der Lage sein, alles das zu akzeptieren, was der Übergang bringen wird.

Die nächsten paar Monate werden wichtig sein. Ihr werden mit Veränderungen konfrontiert werden, die ihr akzeptieren und Entscheidungen die ihr treffen müsst. Das ist schließlich, worauf ihr gewartet habt. Licht und Liebe wird euch führen.

Meine liebe Frau, ich bleibe immer, dein dich über alles liebende Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 4. AUGUST 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Es tobt ein Kampf auf sehr vielen Ebenen. Es gibt unsichtbare Kräfte, die außerhalb eures Blickfeldes sind und viel Verwirrung kreieren, die ihr auf der Erde erlebt. Den Plänen, die vorangetrieben werden, muss man sich widersetzen und sie aufdecken. Diejenigen, die verstehen was getan wird, haben die Pflicht, ihre Informationen zu verbreiten, so dass die Mehrheit geweckt werden kann und auf alle Eventualitäten vorbereitet wird. Wir, in der Geistigen Welt, werden euch warnen. Wir beobachten was geschieht und wir finden Mittel und Wege, um die Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was geplant ist.


Das dunkle Zeitalter der Kontrolle ist zu Ende und das Licht wird alles das beleuchten was korrupt war. Wenn bloßgestellt, können die Dunklen nicht mehr agieren. Täglich erfahrt ihr die Wahrheit über das, was ihr gezwungen wurdet, als Wahrheit zu akzeptieren. Das wird euch befähigen, klar und deutlich den Weg nach vorne zu erkennen. Dies ist eine sehr schmerzliche Übung, aber das muss sein, damit alles was korrupt war entfernt werden kann. Nichts von der korrupten Herrschaft kann akzeptiert werden. Das muss alles gehen. Dann werdet ihr wieder neu beginnen, mit einem sauberen Neuanfang, wo alles offen zugänglich ist, so dass die Menschheit ohne diese Parasiten erneut starten kann. Nichts wird mehr vor der Menschheit verborgen werden. Keiner Organisation wird es erlaubt sein, die Kontrolle zu übernehmen, damit sie wissenschaftliche Weiterentwicklungen konfiszieren kann, von denen die Menschheit profitieren würde. Es wird eine Rückkehr zur Natur geben. Der Mensch hat überlebt und konnte gedeihen, weil er verstanden hat, dass alles, was er benötigte, von der Natur bereitgestellt werden würde. Für uns ist es aufregend zu beobachten, wie viele von euch jetzt die natürlichen Behandlungen von Beschwerden wieder entdecken – Beschwerden, die die Folge der Eingriffe in die Natur sind. Der menschliche Körper wurde nicht dafür entwickelt, um mit solchen tödlichen Störungen fertig zu werden. Die Natur hat die Antworten auf all eure Nöte, und zum Glück erwacht ihr diesen Fakten gegenüber und erzielt erstaunliche Ergebnisse. Wir sind all jenen guten Menschen dankbar, die die Vorteile, die die Natur bietet, erforschen und neu bewerten. Eure Arbeit ist von großer Bedeutung und wird zur rechten Zeit in vollem Umfang akzeptiert werden. Es ist wichtig, dass ihr gut vorbereitet seid, um eure Mitmenschen über die Nachweise eurer Erkenntnisse unterrichten zu können.

Die meisten Menschen können jetzt deutlich sehen, wie die Kriegsmaschine funktioniert. Sie weigern sich nun auch von der Propaganda weiter eingenommen zu werden, die in der Vergangenheit so erfolgreich war. Die Kabalen suchen nun verzweifelt nach neuen Ausreden, um einen Krieg anzuzetteln. Sie werden beobachtet, und sie werden für ihre Machenschaften zur Rechenschaft gezogen werden, von denen, die bereit sind, die Menschheit aus ihren Fängen zu retten. Die Menschheit wird überleben, da bereits genug Lichtwesen auf der Erde sind, um dies zu gewährleisten.

Nehmt nichts für bare Münze. Überprüft die Fakten und entscheidet dann, was ihr nach reiflicher Überlegung als Wahrheit akzeptiert. Ignoriert die sogenannten 'Nachrichten', da sie reine Erfindungen der Kabalen sind und als solche gesehen werden müssen. Ihr werdet die absolute Wahrheit erkennen, wenn ihr alle Fakten habt, so dass ihr sie selbst bewerten könnt. Viele sind negativ beeinflusst, also müsst ihr vorsichtig sein, bevor ihr etwas als Wahrheit akzeptiert. Alles ist von den Kabalen darauf ausgerichtet, dass ihr unter Kontrolle gehalten werdet: gehorsam und und unterwürfig, allein ihnen gegenüber. Geld wird dafür eingesetzt, denn das ist alles was sie verstehen und kontrollieren. Sie manipulieren alles, so dass ihr finanziell vollkommen unter ihrer Kontrolle seid. Das ganze Konzept des Bankgeschäfts wurde speziell für diesen Zweck konzipiert. Es wurde den Ländern von den Kabalen aufgezwungen. Mittels Geld, übernahmen sie die Lebensmittel- , Wasser- und Energieindustrie. Sie kontaminieren die Luft die ihr atmet. Sie glaubten, dass ihr PLAN narrensicher sei und haben nie in Betracht gezogen, dass eine Zeit kommen würde, in der die Menschen aufwachen und erkennen würden, was ihnen angetan wird. Jetzt sagen die Menschen: „Nein. Nicht in meinem Namen. Ich weigere mich Teil dieses korrupten Plans zu sein!“

Ein weiterer Beweis dafür, dass alles ans Licht kommt, wurde euch gestern zur Kenntnis gebracht, als EIN ENORMES PENTAGRAM IN KASACHSTAN (zu sehen auf Google Earth) eure Aufmerksamkeit auf sich zog. Wenn genau betrachtet, könnt ihr das SIEGEL DES TEUFELS 81694BC, LUZIFER und ADAM sehen. Nach noch genauerer Untersuchung kündigte LISAKOVSK einen MENSCHENFLEISCH-GRILL an.

WELCHES GEFÜHL HABT IHR MENSCHEN DABEI? Es ist alles da, versteckt vor aller Augen. Der Unterschied jetzt ist, dass ihr nun mit offenen Augen seht, was die ganze Zeit da war, aber eure Augen dafür verschlossen waren. Ihr habt mit Augen gesehen, die gesteuerte Sicht hatten. Der Schleier wurde gelüftet, und nun könnt ihr deutlich sehen, und seid zutiefst schockiert, über das, was ihr seht.

Ihr fragt euch: „Wie konnte ich so blind sein, dem gegenüber, was die ganze Zeit vor sich ging?“ Tatsache ist, dass ihr blind dafür wart, aber es jetzt nicht mehr seid. Jetzt müsst ihr euch dem voll und ganz stellen und entscheiden, wie ihr damit umgehen werdet. Die Verantwortung liegt bei euch. Jede und jeder von euch hat in dieser Zeit eine Wahl zu treffen. Geht ihr mit dem DUNKLEN oder wählt ihr das LICHT? Es gibt keine Möglichkeit abzuwarten. Das ist eine wichtige Entscheidung. Die Dunkelheit oder das Licht, die wichtigste Entscheidung, die ihr jemals treffen musstet, also ist es sehr bedeutend, das richtig zu machen.

Die Dunklen verlieren den Kampf. Das ist offensichtlich, sogar für die größten Skeptiker unter euch. Der persönliche Kampf in eurer Seele ist das, mit was ihr euch zuerst befassen müsst. Denkt daran, dass der einfachste Weg auf lange Sicht meist der schwierigste ist.

Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Die Zeit der Entscheidung ist für euch gekommen. Seid euch dessen bewusst, dass ihr jeder erdenklichen Ablenkung ausgesetzt sein werdet, um euch so im Dunkeln zu halten. Diejenigen, innerhalb der Kabalen sind in dieser Technik alte Meister. Damit haben sie überhaupt die Kontrolle übernommen. Werden die Menschen dumm genug sein, um auf ihre Lügen ein zweites Mal hereinzufallen?

Wenn ihr Liebe in euren Herzen habt, werdet ihr das Licht sehen und ihm folgen.

Meine Liebe, schwere Entscheidungen werden getroffen. Sie sind notwendig, da nur diejenigen, die sich wirklich engagieren, bleiben können. Wir sind bei euch, jeden Schritt des Weges, um sicherzustellen, euch auf diesem schwierigen Gang zu unterstützen.

Immer dein dich über alles liebender Monty.

Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

Joe Böhe: 331 Die Erde im Wandel

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

Joe sprach in der letzten Zeit davon, dass derzeit das Gefühl auf der Erde herrscht, dass es "eine bleierne Zeit sei". Dem kann der Göttliche Vater zustimmen, denn der Umbruch der Energien ist so weit vorangeschritten, dass die Erde sich quasi in einer Null-Zone befindet, die keinen Weg zurück in die alte Zeit ermöglicht, aber auch noch nicht den schnellen Schritt in die neue Zeit. Alles bewegt sich sehr zäh, alles ist in Transformation, alles ist im Umbruch.

Jeder Mensch macht in dieser Zeit seinen eigenen Umbruch, bereitet seinen eigenen Weg in die Zukunft. Für den einen Menschen wird die Zukunft der Aufstieg sein, für den anderen Menschen eben der Verbleib in dem Umfeld, was er sich ausgesucht hat und in dem er verharren möchte, weil ihm alles nicht erklärbar, nicht überzeugend oder glaubwürdig ist.

Es sind auch die Menschen,, die der Meinung sind, dass man mit der heutigen Technik auf der Erde alle Probleme lösen kann und wird und dass die persönliche hohe Zufriedenheit erhalten bleibt.

Der Göttliche Vater gibt diesen Menschen noch einmal zu bedenken, ihre Situation zu überdenken und abzuwägen, ob die bisherige Entwicklung der Erde wirklich immer mit den heutigen Techniken  ein Überleben ermöglicht hätte und ob dieses Leben lebenswerter gewesen wäre, als ein Aufstieg in eine höhere Dimension.

Alles ist derzeit in Bewegung. Die Sonne wird in der nächsten Zeit beginnen, sich umzuformen und damit im ganzen Umfeld der Sonne eine neue Beeinflussung aufbauen, die erst einmal vollzogen werden muss und dann auch zu leben ist.

Alles hat es schon immer im Lauf der Erdenzeit gegeben, alles ist immer wieder die Veränderung der Veränderung und der Beginn eines neuen Aufbaus, der teilweise keinen Rückgriff auf Altes zulässt. Vieles hat eine Periodizität und kommt in ähnlicher Form immer in fast gleichen Zeiträumen wieder. Siehe die Eiszeit vor rund 13.000 Jahren, wobei die Eiszeit vor 10.000 Jahren nicht zu dieser Periodizität gehört und ein besonderer Eingriff in das Leben auf der Erde war.

Deshalb möchte der Göttliche Vater noch einmal ganz besonders darauf hinweisen, dass nur eine Konstante bisher unveränderlich ist. Seine Liebe zu euch Menschen, denn die Erde ist ein ganz besonderes Projekt und genießt sein besonderes Wohlwollen.

Deshalb sind nochmals alle Menschen eingeladen, ihren lange erfahrenen Glauben nicht aufzugeben und ihm weiterhin zu folgen, denn das ist sein göttliches Ziel, mit möglichst vielen Menschen in eine neue Zeit geben zu können.

Seid bereit für die Veränderungen, ohne Angst und ohne Hektik, ohne übertriebene Erwartungen, einfach in der Liebe, in der ihr bisher gelebt habt.

Seid gesegnet und gerufen (berufen).

 

DAS FEST

HÜTER DER ERDE

 

5. August 2013
Die Menschheit erwacht, die Menschheit geht ein ins Licht,

jedoch ein großer Teil der Menschenkinder bleibt im Rad der

Zeit gefangen – zu sehr genießen sie die Abenteuer, die dieses

Konzept des Lebens, des Erlebens von Leben, bereit hält. 

Gott ist groß und Gott ist mit der Menschheit,

die sich nun in alle Richtungen bewegt.

Was wesentlich ist für alle, die jetzt der Zeit entfliehen:

es geschieht in Leichtigkeit.

 

Ganz leicht gleitet ihr hinüber in die andere Welt.

Angehoben und verschoben werdet ihr „drüben“

erwachen und staunend feststellen, dass die Wohnungen

für euch bereitet stehen.

So ihr heute, mit den heutigen Bedingungen und mit eurem

heutigen Wissensstand den Wandel zu Ende zu denken versucht,

bleibt ihr ratlos zurück, denn das, was ein menschlicher Verstand

nicht zu fassen im Stande ist, ist die Norm in Gottes Sein, und diese

Norm wird dieser Erhebung gerecht. 

 

Das heißt: der Himmel öffnet sich und der Schöpfer holt

die Kinder, die des Spiels der Dualität überdrüssig sind,

nach Hause, zu sich – und bereitet ihnen ein Fest, ehe er

diesen Wesenheiten die neuen Wohnungen im Licht zuweist. 

 

Lebt eure Tage bis dahin im Bewusstsein,

dass ihr euch selbst vollenden sollt, dass ihr selbst alle

Verblendungen auflösen sollt und das menschliche Sein

überwinden. Dann seid ihr gut vorbereitet für den Herrn,

der kommt, so ihr es nicht vermutet.

 

Die letzten Klärungen bringen die letzten Themen zu Tage,

bleibt wachsam, beständig und ausgerichtet auf eure Aufträge,

für alles Weitere sorgen wir, die wir sind: 

 

DIE HÜTER DER ERDE

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/08/das-fest-huter-der-erde.html

 

Saul: Euer Leben ist im Begriff sich zu ändern, drastisch und für immer

31 . Juli 2013 von John Smallman

 

Sobald Euer Einzug in ein vollkommen bewusstes Leben Euren jetzigen illusorischen Daseinszustand ersetzt, was sehr bald der Fall sein wird, werdet Ihr so vereinnahmt sein von der Beschäftigung, Euch an die neue Umgebung anzupassen, dass Euer Interesse an dem, „was kommt“ , verdunstet sein wird, weil Ihr es als etwas erfahrt, das nicht länger relevant oder von Interesse ist. In diesem neuen „Jetzt–Moment“ gibt es keine Zukunft, nichts, was man erwartet, weil es allein den mit Freude gefüllten Jetzt-Moment gibt. Ihr habt wirklich absolut keine Vorstellung von den Wundern, denen Ihr bald aufs Herrlichste wieder ausgesetzt seid, wenn Ihr in Euren natürlichen und göttlichen Zustand als vollkommen bewusste Wesen, EINS mit GOTT erwacht.

Euer Leben ist im Begriff sich zu verändern, drastisch und für immer! Und die Veränderungen, die im Begriff sind, sich zu manifestieren, würden Euren Verstand absolut sprengen, wenn Ihr auf Eure Weise mit ihm [dem Verstand] damit umgehen müsstet, während Ihr noch in Eurer gegenwärtigen, unglaublich eingeschränkten und buchstäblich untauglichen menschlichen Intelligenz agiert, anstatt mit jenem göttlich kreierten und unendlich talentierten Geist, mit dem Euer VATER Euch ausgestattet hat. Das, was Eure Erfahrungen bis jetzt ausgemacht hat – der Bewusstseinszustand, der in Eurer kollektiven menschlichen Erfahrung als normal und akzeptabel für Euch angesehen wurde – ist dabei zu zerfallen, weggeweht zu werden und wird durch einen Zustand ersetzt werden, der, im Vergleich zu dem, was Ihr als normal erachtet habt, schlichtweg jenseits jeglicher Ekstase liegt.
Die Freude die Euch umhüllt und umspannt kann weder beschrieben noch vorhergesagt werden, weil sie jede Fähigkeit der menschlichen limitierten Intelligenz übersteigt, es geistig zu erfassen. Stellt Euch ein kleines Kind vor, dass zum ersten Mal in den großartigsten Vergnügungspark auf der Erde gebracht wird und bei der Ankunft, unbegrenzte Fahrten auf allen Geräten bekommt. Könnt Ihr Euch da hineinversetzen? Selbst wenn, Ihr habt noch nicht einmal begonnen, die Freude zu begreifen, die Euch erwartet, wenn Ihr bald erwacht in Euren natürlichen und voll bewussten Zustand.

Gottes Plan ist Einer von Freude und Wunder, um alle Kreationen zu erfreuen, und die Absicht Seines Willens stellt sicher, dass was immer er plant sich vollkommen und wunderschön entfaltet. Eure derzeitige illusorische Erfahrung, Euer Am-Steuer-Einschlaf Bewusstsein, mit all seinen unerwünschten Fehltritten, Fehlern und unbewussten Entscheidungsfindungen, kommt zu einem Abschluss. Ihr könnt überall auf der Welt Zeichen davon sehen, während mehr und mehr Menschen beginnen aufzuwachen bezüglich der Tatsache, dass ihre Leben nicht ihre eigenen sind, dass sie gewissermaßen versklavt sind, in einer Tretmühle laufend, während sie sich verzweifelt bemühen sich und ihre Lieben mit den lebensnotwendigen Bedürfnissen zu versorgen. Dies ist keine Art zu leben, und kollektiv hat die Menschheit die Entscheidung getroffen, die erstaunliche und weltbewegende Entscheidung, die Richtung zu ändern. Die Zeit, in der viel weniger als 1% der Bevölkerung die große Mehrheit kontrolliert und dirigiert hat ist vorbei.

Gott hat alle Seine Kinder als perfekte Wesen erschaffen, die ER ermächtigte und wollte, dass sie ein fruchtbringendes, erbauliches und gänzlich erfüllendes Leben führen und ER stellt sicher, dass alles was dazu benötigt wird frei verfügbar war. Doch als Ihr wähltet die Illusion aufzubauen und entschied es aufrecht zu erhalten und zu entwickeln, wurde die liebende Balance beseitigt und die spezifischen Limitationen für dieses unwirkliche Reich führte zu unerwünschten Meinungsverschiedenheiten, Disharmonie und dann Kämpfen untereinander, weil viele sich bemühten die enorme Lücke, die große Leere zu füllen, die in der Abwesenheit von Gott bestand.

Über Äonen von Jahren, kamen einige "favorisierte" Familien, durch gewissenloses Verhalten und Betrügereien in Besitz und Kontrolle alle Ressourcen von Planet Erde, indem sie Regierungssysteme etablierten die sie kontrollierten und lenkten, während sie sich diskret im Hintergrund versteckten, in unverdientem Komfort, Sicherheit und Luxus. Sie kamen schnell zu der Überzeugung, dass es keinen Bedarf für Gott gab, dass sie IHN zu ersetzen hatten, um der wahre Lord zu werden für alle die unter ihrer Aufsicht waren. Sie vergaßen, dass das was sie aufgebaut haben Illusion war! Die Illusion ist eine zeitlich sehr Abstraktion - eine Unwirklichkeit, die nicht bestehen konnte, weil sie kein Fundament hat. Das Fundament, auf der alle Kreationen ruhen ist Liebe, welches die ewig gültige Energiequelle ist, aus der alles herausquillt in unendlicher Fülle. Die Illusion - die scheinbare Trennung von Gott und Seiner Liebe - hat deswegen keine Basis und seit dem Moment ihrer Gründung begann sie zu zerfallen. Für die Menschheit, eingehüllt in dieser scheinbar realen und soliden Umwelt, ist dies ein Konzept dass fast unmöglich zu begreifen ist. Aber wenn Ihr Euch jetzt umschaut, sein unvermeidlicher Untergang kann nicht länger unbemerkt bleiben oder verneint werden. Es ist unmissverständlich klar, dass grenzenlose Gier und die Aktivitäten die es fördert unerbittlich zerstörend sind - und die Menschheit ist zumindest zu diesem Thema erwacht. Ihr werdet nicht mehr länger erlauben, dass es weitergeht. Das ist die kollektive Entscheidung, die Ihr getroffen habt und sie hat intensive Freude für alle in den spirituellen Reiche gebracht.

Wie Ihr immer wieder informiert wurdet, Ihr seid auf dem Weg nach Hause, wo die Scheuklappen, die Ihr getragen habt nicht mehr länger wirken. Der schmale und unreelle Blick auf den Euer beschränktes Bewusstsein ausgerichtet wurde hat Euch eingeschränkt und wird aufgelöst während die Brillianz des Heiligen ewig Gültigen Tages Euch in Euren natürlichen und ewigen Zustand erwacht - zusammen miteinander in die glorreiche Präsenz Gottes, Eure ewige Ursprungsquelle von dem Ihr nie getrennt wurdet.

Mit so viel Liebe, Saul

Übersetzung: Petra

 

Es gibt jetzt kein Zurück mehr bzgl. des planetaren Aufstiegs, denn dieser entfaltet sich nun auf solarer und kosmischer Ebene

Gechannelt vom Selbst, Méline Lafont, 04. August 2013

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Während sich die Zeiten sich wandeln und eure Wirklichkeit sich auf einer tieferen und feineren Weise in eurem Sein reflektiert, baut sich Vieles selbst auf um sich in eurer Welt zu manifestieren. Und da die Wahrnehmung des Selbstes nun Teil eures Seins und eurer Welt ist, werdet ihr genau das jetzt auch weiterhin während eures gesamten Kosmischen Aufstiegsprozesses wahrnehmen, da die Wahrnehmung des Selbstes mit das Fundament eures Seins ist. Euer Selbst besteht aus zahlreichen Aspekten eures Seins, die in dieser Zeit auf einer bewussteren Ebene als jemals zuvor integriert werden.

 Während diese Aspekte eures Seins in einem Selbst-Erkennung genannten Prozess aufgenommen werden, werdet ihr neue Wege des Lebens und des Seins innerhalb der erneuerten Wirklichkeit eures Selbstes finden. Denn es ist lediglich eine Reflektion eures Eins-Seins in derselben Realität; Eins mit all euren Seins-Aspekten in derselben Realität. Da dieser Prozess und diese Zeit auf Erden nun beginnt, von der Bewusstheit eures Seins wahrgenommen und gefühlt zu werden, stellt sich nun ein breiteres Konzept ein, das zu euch allen geführt wird und von euch allen aufzunehmen ist, denn ihr seid die Meister des Lichts die dem Selbst Erneuerung bringen in dieser alten und materiellen Dichte.

 Was ihr jetzt zu diesem Zeitpunkt erlangt ist die Meisterschaft, und dies bedeutet, dass ihr mehr und mehr, tiefer und tiefer, in euer wirkliches und wahres Selbst hineinwachst. Es hat niemals eine Loslösung vom Selbst gegeben, es war vielleicht eine Verleugnung des Selbstes auf dieser irdischen Ebene und das Erreichen der Ankunft des Lichts durch das Aufstiegsportal weckt euch auf, so dass es keine Möglichkeit mehr gibt, das Selbst zu verleugnen. Es werden jeden Tag Verbindungen mit dem Herzen Anderer und mit dem Selbst geknüpft, dies erfolgt immer bewusster und tiefer.

 Jetzt, da die Ankunft der Neuen Erde in eurem planetaren Netz der Selbst-Meisterschaft vollzogen ist, habt ihr einen Aufstiegsprozess vollbracht, der dabei ist, sich jetzt für den Rest der Menschheit zu entfalten. Bitte vergesst nicht, dass Jeder gänzlich frei ist sich für das zu entscheiden, was er im Leben erreichen und SEIN möchte. Es gibt jetzt kein Zurück mehr bzgl. des planetaren Aufstiegs, denn dieser entfaltet sich nun auf Solarer und Kosmischer Ebene. Und während diese solaren und kosmischen Energien entstehen und in euer Bewusstsein und auf Planetarer Ebene einfließen, werdet ihr beginnen zu sehen, dass Alles, was um euch herum besteht, immer nur den Fokus der Dualität und Trennung in sich trug.

 Die Einzigartigkeit ist das einzige, was von dieser Dualität überleben wird, denn Einzigartigkeit ist Wahrheit, da jeder in seinem/ihrem Sein einzigartig ist. Und da diese Einzigartigkeit sich wie ein Stück im Puzzle des Kosmischen Netzes der ICH BIN Gegenwarten einfügt, wird eine sehr tiefe und feste Verbindung zum wahren Du und Selbst in eurem Sein und in eurer Realität festgeschrieben, denn sie nimmt die Schöpfungs- und Existenzform auf dieser irdischen Ebene an.

 Die Liebe wird allgegenwärtig sein, da ihr Liebe seid und sie reflektiert. Ab jetzt wird es größere Bewusstheit des Selbstes geben, eine Öffnung zum Selbst und zu den Anderen um euch herum, wodurch eine tiefere Verbindung zu Allem was Ist ermöglicht wird. Und da diese Verbindungen an Kraft gewinnen, werden die Erde und die Menschheit beginnen, mehr in Liebe zu fließen und auf diese Weise, in diesem Zustand zu handeln. Es wird Respekt und Akzeptanz, Toleranz und Glück geben... und auch das feste gegenseitige Vertrauen und das Vertrauen ins Selbst. Es wird eine größere Verbindung und einen starken Austausch von Energien zwischen den Herzen geben sowie unbegrenzte Hilfe und Unterstützung.

 Mit den großen Ausrichtungen, denn es werden bald neue in eure Realität kommen, wird jeder Schritt ins Licht ein größerer sein. Jeder Schritt wird euch dabei helfen, euch auf die anderen auszurichten, auf eure Lichtfamilie und auf das Selbst. Und je mehr dies zur Kurve eurer Realität wird, desto mehr Veränderung durch das Selbst und im Selbst wird zugelassen. Umarmt jeden einzelnen Augenblick eurer Zeit und eures Seins in größter Hingabe und tiefster Liebe, in größter Akzeptanz von Allem, denn dies wird es euch ermöglichen, fortzufahren mit der immer tieferen Ausrichtung auf Alles was ihr auf allen Ebenen des SEINS seid.

 Sein bedeutet, Alles was ihr seid zu kennen, anzunehmen und darin zu vertrauen; Sein bedeutet, sich in diesem Fluss treiben zu lassen und das Gefühl der LIEBE in sich zu tragen. Meine Herzenzliebe umgibt euch jeden Tag, immer.

 ICH BIN was ICH BIN, Ehyeh Asher Ehyeh.

Lady Portia/Méline Lafont

 

Tägliche Botschaften der Liebes-Licht Bruderschaft vom 5.8. - 11.8.2013

Für Montag 5.8.:

Dies ist ein Tag von dem ihr nicht genug bekommt. Er bringt euch Frieden auf allen Ebenen, er lässt euch sehen wie eure Wünsche sich manifestieren. Er lässt nichts anbrennen, ihr wurdet vernommen. Ihr solltet mit offenen Armen und offenen Herzen empfangen. Seid bereit!

Für Dienstag, den 6.8.:

Heute ist ein anderer Tag, er hält viele Überraschungen bereit. Manches wird euch erstaunen und manches wird euch verwundern. Alles fügt sich zu einem Ganzen und ihr seid mittendrin. Habt den Mut 'ja' zu sagen, zu allem was kommt. Ihr könnt nur gewinnen, siegen bedeutet Fortschritt.

Für Mittwoch, den 7.8.

Dieser Tag lässt keine Wünsche offen. Ihr hab verstanden, wie ihr eure Wünsche kreieren könnt. Ihr lasst euch nicht aus der Ruhe bringen und verfolgt euer Ziel. Ihr lasst euch von den Beigaben des Lebens beglücken, ihr seid offen dafür Hilfe anzunehmen. Ihr spielt euch durchs Leben.

Für Donnerstag, den 8.8.:

Dies ist ein Tag voller Unterschiedlichkeiten und ihr könnt trotzdem erkennen, was alles zusammen gehört und was nicht. Ihr seid bereit Konsequenzen zu ziehen. Ihr bereitet euch vor, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ihr habt keine Lust mehr ein fremdes Leben zu leben .Ihr könnt sehen, was nicht mehr zu euch gehört.

Für Freitag, den 9.8.:

Heute könnt ihr vieles ändern, seht eure Möglichkeiten. Wir unterstützen euch so wie ihr es zulasst. Nehmt unsere Möglichkeiten an. Ihr könnt zu jedem Zeitpunkt neu wählen. Ihr habt alle Fäden selber in der Hand, ihr müsst nur ziehen. Wenn euer Leben ein Richtung nimmt, die ihr nicht wünscht, dann zieht neu.

Für Samstag, den 10.8.:

Dieser Tag lässt euch freuen. Ihr seid heute voller Klarheit und alles erscheint leicht. Ihr setzt eure Grenzen und fühlt euch gut dabei. Ihr habt keine Bedenken mehr und wisst, was ihr wollt. Eure Freiheit ist euer höchstes Gut und so lebt ihr auch. Eure Einschränkungen lösen sich immer weiter auf.

Für Sonntag, den 11.8.:

Heute wollt ihr Frieden, es locken euch keine Aufregungen. Euer Gemüt sinnt nach Ruhe und Entspannung. Heute lässt sich alles locker an, ihr habt die Gelassenheit und den Frieden gepachtet. Ihr ruht fest in euch, euer anliegen ist die Toleranz.

Nicole Müller, am 4.8.2013

Quelle: www.soul-body-mind.de

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 28. JULI 2013
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


UNSERE LEBEN BEGINNEN AN DEM TAG ZU ENDEN, AN DEM WIR STUMM WERDEN, ÜBER DINGE DIE VON BEDEUTUNG SIND.
Martin Luther King

Die Erwachten müssen zusammenkommen, um zu erkennen, dass sie beides haben: die Kraft und die Fähigkeit zu sprechen. Euer Schweigen hat es möglich gemacht, dass Gesetze eingeführt werden, um alle zum Schweigen zu bringen, die mit den Kabalen nicht einer Meinung sind. Gerade jetzt, ist jeder Tag wichtig. Ihr könnt euch nicht zurücklehnen und sagen: „Das würden die nie machen“. Denn sie tun es!

Sie bauen tatsächlich Gefängnisse, wohin diejenigen gebracht werden, die sie nicht brauchen. Viele von euch helfen ihnen blind, unter dem Vorwand: „Es ist meine Arbeit“ oder „Ich habe eine Familie zu ernähren“. Auch wenn das verständlich ist, schaut euch doch an was ihr da unterstützt und für eure Familie und für Millionen von anderen unschuldigen Familien schafft. Ihr könnt nicht die Augen verschließen, vor dem was direkt vor eurer Nase geschieht.
Sie sind so überzeugt von sich, dass sie sich nicht einmal die Mühe machen, ihre bösen Pläne zu verbergen. Sie sehen sich in vollständiger Kontrolle der Menschheit.

Jede und jeder von euch hat eine Stimme, also verwendet sie. Das dreidimensionale Denken, an das ihr euch gewöhnt habt, müsst ihr ablegen. Das ist ausschließlich der Verstand, das was ihr gelehrt wurdet, sowohl durch Religion , als auch die Erziehung: er ist euer Gefangener. Euer Verstand hat über eure Herzen und Seelen die Macht ergriffen. Ihr nennt es logisches Denken, aber es ist das, was euch gefangen hält und unter Kontrolle. Ich bitte euch jetzt, lernt in eure Herzen zu gehen. Es wird euch ein wahres Bild vermitteln und ist das, was euch helfen kann, um es herbeizuführen. Jede Unterstützung steht euch zur Verfügung. Ihr seid nicht allein. Ihr müsst die ersten Schritte machen, um die Dunkelheit aus eurer Realität zu löschen.

Seid euch bewusst, dass viele, die auf dem Weg des Lichts waren, überschattet wurden und vielleicht manchmal die falschen Informationen verbreiten mögen. Ihr müsst fest in eurer Wahrheit stehen. Euer Herz wird euer Führer sein. Viele machen schwere innere Kämpfe durch, bei dem Versuch auf dem richtigen Weg zu bleiben. Die Dunklen verlieren Boden und werden immer bösartiger in ihrem Bemühen, an der Macht zu bleiben. Verbindet euch mit euren Schutzengeln für Schutz und Führung. Was ihr gerade durchlebt, war geplant. Das ist der letzte Kampf zwischen den Herrn des Lichts und den Herrn der Dunkelheit. In euren Herzen wisst ihr, dass das Licht alle Spuren der Dunkelheit entfernen wird. Das ist, wenn das neue Zeitalter beginnt und jedes Land eurer Welt davon profitieren wird.

Unsere Pläne für die Zukunft sind groß. Wir werden sie auf der Grundlage der Notwendig bekanntgeben. Konzentriert eure Gedanken auf die Wahrheit und lasst euch nicht davon abbringen, egal wie einladend und verlockend die Versuchungen sein mögen. Was sie versprechen sind alles nur Täuschungen. Sie sind Manipulanten des Geistes. Weigert euch, von ihnen eingenommen zu werden. Hebt eure Schwingungsfrequenz an.

Liebe ist die höchste Schwingungsfrequenz. Mit Liebe in euren Herzen kann euch nichts berühren oder ablenken. Lasst niemals zu, dass Angst in euer Leben kommt, und lasst niemals zu, dass sie euch davon abbringt, dem göttlichen Pfad zu folgen. Jede und jeder mit einer Mission, die durchzuführen ist, wird angegriffen, aber ihr könnt diese Hindernisse überwinden, und wenn ihr dies tut, werdet ihr um so stärker daraus hervorgehen. Wenn ihr in einer Welt lebt, in der Dunkelheit herrscht, werdet ihr geprüft, durch das was getan oder angedroht wird. Ihr müsst stark sein und fest in eurem Glauben. Ihr müsst auch verstehen, wenn andere angegriffen werden und ihnen hilfreich zur Seite stehen. Helft ihnen zu erkennen, was ihnen angetan wird. Haltet sie in Liebe und Licht.

Meditation wird eure Verbindung zum Licht verstärken. Findet heraus welche Art und Weise euch am besten passt, das wird euch helfen in eurer Mitte zu bleiben. Versucht den sinnlosen Quatsch zu vermeiden, der überall um euch ist und um eure Aufmerksamkeit konkurriert. Das ist alles Teil ihres Plans. Fallt nicht darauf herein.

Uralte Portale werden wieder aktiv. Sie werden ihr Licht verbreiten, um den Planeten zu beleben, in Vorbereitung auf das, was kommen wird. Die Zukunft die ihr derzeit kreiert, ist von großer Bedeutung, für die Menschheit und euren Planeten. Betretet sie mit wachen Augen und der Gewissheit, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Ihr werdet maßgeblich dabei helfen, alle Vernichtungswaffen von eurem Planeten zu beseitigen, denn das Töten wird enden und alle Armeen werden eingesetzt, alles was sie zu zerstören halfen, wieder aufzubauen. Die Welt zu ernähren wird Priorität haben. Das kann schnell und effizient durchgeführt werden. Wir haben viel nachgedacht, über alles was geschehen muss. Da wir das ganze Bild sehen, sind wir in der Lage, zu führen und zu helfen. Das ist eine gemeinsame Anstrengung, der beiden Seiten des Lebens, die zusammenkommen, um die Menschheit und den Planeten vor den dunklen Mächten, die sie umzingelten und zu zerstören versuchten, zu retten.

Schaut auf die Zeit, wenn alle Dunkelheit entfernt und euer Planet wiederhergestellt ist, wenn die Menschheit zusammenkommt und in Frieden und Harmonie lebt. Um dies herbeizuführen, könnt ihr möglicherweise aufgefordert werden, Opfer zu bringen, oder euch ein wenig zu mühen, aber es wird euch nichts abverlangt werden, was ihr nicht ohne weiteres bewältigen könntet.

Wenn ihr für die Wahrheit einsteht, kann euch nichts in die Quere kommen. Denkt stets daran, dass ihr in einem Kampf seid, den ihr gewinnen werdet. Manchmal müssen Schlachtpläne geändert werden, dann wird das geändert, was der Änderung bedarf, da nichts in Stein gemeißelt ist.

Wir sind auf dem richtigen Weg und das ist alles worauf es ankommt. Unsere Zahlen erhöhen sich täglich, da sich immer mehr Länder der Wahrheit öffnen. Wisst, dass jede und jeder von euch willkommen ist und geschätzt wird. Ihr seid alle Teil des Ganzen. Wie schön wird es sein, wenn alle Barrieren gefallen sind und die Menschen wie eins leben, alle eine Erfahrung auf dem Planeten Erde teilen. Es wird nicht mehr lange dauern.

Auf der persönlichen Ebene macht ihr Fortschritte und wir teilen eure Begeisterung. Ihr seid nie zu alt, um zu lernen. Ich danke denen, die dich beraten. Sie wurden für diese Aufgabe ausgewählt. Unterstütze mit Liebe und Freundlichkeit jene, die um dich sind und mit den dunklen Mächten kämpfen. Halte sie im Licht. Halte sie in der Liebe. Ich bitte alle dies zu tun, für alle, die unter Beschuss sind und kämpfen, um auf die andere Seite zu kommen.

Ich bin immer an deiner Seite. Meine Liebe zu dir wird niemals enden. Ich bleibe dein dich über alles liebender Monty.


Website: Montague Keen Foundation

Übersetzung: Ki

 

LICHT ≠ „Zeitprophetie“

Hirtenjunge Sachsenchris

Letztmalig beziehe ich heute aus meinem INNEN heraus ausführlich und explizit

KLAeRende Stellung zu Unbill und Unbilden zum Selbstanspruch „berufener“

Zeitprophetie“ des LWV.

(Später allenfalls eine erinnernde Verlinkung).

 Bitte beACHTen! Dieser mein Beitrag als „Kommentar-Spezial“  ist nicht gedacht und geeignet für Jene, welche nicht ernsthaft und geWISSENhaft an einer tiefGRUeNDigen Auseinandersetzung mit dem Sachverhalt: LICHT versus „Licht“-Weltverlag interessiert sind. In diesem Falle bitte überspringen – aber dann weiter auch nicht unnötig darauf eingehen.

 Alle „abtuenden“ und ablehnenden Kommentare bitte ich zu unterlassen, nicht ehe sich gewissenhaft und ernsthaft mit meinen folgenden ausführlichen, analytischen, tiefgehenden Elaborierungen und Erläuterungen beschäftigt wurde. Und dann mögen darauf beruhend mir Einwände entgegengebracht werden, wenn sie den Anspruch haben sollen, Gewicht und Fundament zu haben, um meinerseits „ernst“ genommen zu werden ...

 An Jene mit wahrhaftem Interesse und beflissentlicher Neigung, hier tiefer hineinzugehen, die herzliche Einladung, meine Sichtweise zum Thema noch einmal überaus detailliert, vielschichtig und tiefschürfend „aufgerollt“ zu bekommen – die ungewohnte Länge meines Beitrages möge deshalb nachgesehen werden: Denn so wie meine Darlegungen sich in die Horizontale hinein erstrecken, so reichen sie auch in die Vertikale hinunter und hinauf.

 Auf meine letzten ausführlichen Kommentare zu den Emanationen des LWV hin

(https://nebadonien.wordpress.com/2013/07/28/asana-mahatari-taube-ohren-teil-ii-27-07/#comment-159632

https://nebadonien.wordpress.com/2013/07/30/asana-mahatari-gesichter-der-liebe-30-07/#comments )

 wurde mir zuweilen vorgehalten, ich würde zu viele Worte verwenden, nicht auf den Punkt kommen, gar mit der Rolle eines „Düsteren“ und „Verblenders“ wurde ich in Verbindung gebracht.

 Unmissverständlich, an dieser Stelle, hier und jetzt also auf den PUNKT gebracht, ZENRRALEAussage und ESSENZiell meine persönliche Sichtweise dargereicht:

LWV benennt nicht Weltenspaltung, sondern betreibt diese. Hinter Asana Mahatari verbirgt sich eine Schattenkraft.

 Denn:Aufstieg bedeutet nicht Weltentrennung, sondern WeltenverEINigung.

Das war es. Kurz und bündig.

 Doch dieser dargereichte „Brocken“ möchte erklärt und auseinandergenommen werden, um auch auf der Verständnisebene anzukommen.

 Denn aus einigen Kommentaren bzgl. meiner bisherigen Einschätzungen zum LWV

musste ich schlussfolgern, dass ich nicht immer ganz verstanden worden bin bzw. einiges mißgedeutet wurde.

 Nirgendwo ist aus meinen Zeilen herauslesbar, dass ich Unterscheidungsfähigkeit und den Mut „Nein!“ zu sagen in Abrede gestellt hätte. Eigentlich das Gegenteil hätte herausgelesen werden müssen. Selbstverständlich heißt es Jetzt, sich von falsch verstandenen Liebes-Abhängigkeiten zu befreien, innerlich auch familiäre „Liebes-Bande“ loszulassen.

 Wie bei allem liegt auch hier der große Unterschied im Kleinen:

LOS-LASSEN(unserer „Lieben“)JA! – „Zurück“-LASSEN NEIN!

 Mit solchen feinen Nuancierungen spielen die Botschaften des LWV – ihre Wirkungen auf Bewusstsein und Verstandesprogramme sind aber verheerend ...

 Des „Lichtträgers“ und „Lichtarbeiters“ WESEN und (Sich-Selbst) Auf-Gabe ist es, seine eigene ENERGIE (in Resonanz mit der ESSENZ) auszuWEITen, mehr und mehr, bis Erde und Menschheit von dieser Energie umschlossen sind. DAS bewirkt und IST TRANSFORMATIONsarbeit!

 Was hingegen bewirkt die Identifikation und das Sich-Hinein-Fallen-Lassen in die Energien der Asana-Mahatari-Emanationen?

 Es findet in der Exklusivitivierung der eigenen „Auserwähltheit“ gegenüber dem größeren „gefallenen“ „Rest“ der Menschheit ein Gefühl der „Anhebung“ statt, doch in Wahrheit zieht die Energie des potenziellen „Lichtträgers“ sich dabei in sich selbst zurück – implodiert in gewissen Sinne. Ausgerechnet jene menschlichen Wesenheiten, welche geboren sind, um zu verEINen und Trennung zu überwinden, sind es nun, welche mittels ihrer vom „Himmel“ gegebenen transinkarnativen Kraft Trennung ERSCHAFFEN.

 Es ist die sauber eingefädelte Hintertreibung und „Umkehrung“ ihrer ureigenen spirituellen Kräfte. Hier handelt es sich um einer der raffiniertesten und intelligentesten Pläne der DUNKELWELT, den einen „letzten großen Schachzug“, um „elegant“ und ohne sich selbst die Hände schmutzig zu machen noch „das Ruder herumzureißen“ ...

 In früheren Zeiten wurden die menschlichen Lichtwesen von ihr bekämpft, verhöhnt, verdrängt, weggesperrt, getötet. Ge-Nutzt hat es nicht. Also Strategieänderung: Sie werden Be-Nutzt für ihre Ziele über den Weg ihrer Pervertierung. Und diesen Weg begehen Jene lichtvolle Seele wie Jahn, die sich bedauerlicherweise auf solche Energien eingelassen und von diesen vereinnahmen und instrumentalisieren lassen haben.

 Der „Lichtkrieger“ „kriegt“ von einer Entität namens Asana Mahatari also nicht nur kein Licht, sondern dessen Eigenes Licht wird darüber hinaus „abgesogen“ und pervertierend fremdverwendet ...

 An anderer Stelle wurde – und zu recht - darauf hingewiesen, dass ein jeder woanders steht, und deshalb auch die Texte von Jahn viele dort abholen, wo sie stehen. Natürlich ist es so, mir erging es ja ähnlich, wie an meinen Kommentaren und Beiträgen nachzuverfolgen ist ...

(https://nebadonien.wordpress.com/2013/07/24/jesus-sananda-stunde-null-teil-iii-24-07/#comment-158995 )

 Deshalb ist es so wichtig, hier unbedingt zu differenzieren. Das ist ja der Knackpunkt, was diese Durchgaben so gefährlich in ihrer Verführungskraft macht.

 Ab-holen“ lassen heißt doch nicht, sich „Weg-holen“ zu lassen.

 Abholen-lassen bedeutet, auf der Suche nach sich Selbst einen Halte- und Verinnerlichungspunkt, eine selbstannehmende Selbstverortung finden zu können, sich seiner eigenen Situation, Befindlichkeit und Seiendheit geWAHR und bewusst zu werden in der Herausbildung von Unterscheidungsfähigkeit, um eben dann erst einmal eine WAHL treffen und dieser Entscheidung FOLGEN und ALL-EIN, aus eigener Kraft und auf eigenen Füßen stehend, weitergehen zu können – statt „GeFOLGsmann“ einer „Zeitprophetie“ zu werden, umschirmt und geschützt, umschmeichelt mit Exklusivität und Erwähltheit, aber auch immer wieder „bei Fuß“ gehalten mit Vergleichen und Ermahnungen ...

 In gebündelter Form möchte ich dem „Lichtarbeiter“ vor Augen führen, was ein Wesen wie Asana Mahatari eben nicht  beWAHRheitet sehen möchte:

 Es gibt keinen Ausstieg aus der Matrix, sondern einen gemeinsamen menschverkörperten Prozess der Transformation mit allen Inkarnierten auf dieser gemeinsam erlebten Schwingungsebene, welche sich schrittweise erhöht. Es gibt Verabschiedungen aus der Körperhülle, wenn die Energien nicht mehr gehalten werden können, doch es sind individuell wie kollektiv erfahrene „Erlösungen“ für einen neuen inkarnierten Anfang auf der Neuen Erde.

 Eine WAHL zu haben bedeutet im WISSEN Sein. Deshalb höre ich auf den Ruf aus meinem HEILigen INNEREN HERZEN und mache mir die Mühe, diese Mechanismen der Manipulation und Hintertreibung aufzuzeigen, damit die Grundlage Eurer Entscheidung und WAHL im WISSEN liegt!

 Wäre ich nicht diesem Inneren Ruf gefolgt, hätte ich an mir Selbst verantwortungslos gehandelt, mich durch mein Nicht-Tun indirekt in den Dienst der Schattenkräfte gestellt und an Selbstachtung verloren. Ich werde anschließend noch einmal zur einer großen neuen Schleife der Darlegungen vertiefend und erweiternd ausholen ...

 Dann möge jeder für sich selbst entscheiden nach seiner ureigenen WAHL. Ich habe damit klar und direkt, deutlich und offen Stellung bezogen – und meine Arbeit ist getan ... die Informationen wurden als Energiepakete in den RAUM gestellt – ein jeder verfahre damit – im Wissen um ihre Qualitäten – nach seinem Gutdünken...

 Vom DUNKEL „er-‚h(o)ell’-tes“ „Lichtprophetentum

 Stellungnahme zu den Veröffentlichungen des LWV via JJK, insbesonders die

Durchgaben einer Entität namens „Asana Mahatari“ betreffend:

 (Übernahme eines Beitrages von mir aus MERLINERS – Verlinkungen nur auf der Originalseite zu öffnen)

 „Im vorab kann ich sagen, dass es ein Plädoyer für Integrität, Integralität und Integrabilität sein wird - versus Exklusivität und Exponiertheit, welche meiner Meinung nach von diesen Durchgaben hofiert und erzeugt werden.

 Die 3D-Szenarios, die hier geschildert werden („Roter Knopf“ als ein extremes Beispiel.: http://lichtweltverlag.blogspot.com/201 ... s-tat.html ) könnten durchaus real sein – allerdings in einem Parallelhologramm, in einer alternativen Realität innerhalb der Multidimensionalität. Daraus speisen sich auch die Bilder und energetischen Muster und Informationspakete, die das Medium empfängt und von deren Richtigkeit auch selbst überzeugt ist. Die „geistigen

Elemente“, die hinter diesen Botschaften stehen und für sich beanspruchen aus dem Licht zu sein, bedienen sich dieser Bilder, Muster und Pakete, um ihre Botschaften zu transportieren, zu untermauern und glaubwürdig zu machen. Als Vehikel benutzen sie außerdem einen sprachlichen Duktus, der an jesuanische neutestamentliche Mahn- und Trostworte von Anspruch und Zuspruch erinnert. Aus dem Kontext der Botschaften geht hervor, dass das Medium Veranlagung zu missionarischen Eiferertum hat – womöglich auch tiefgründig und ergiebig evangelikal sozialisiert und konditioniert ist. Ideale Rahmenbedingungen einerseits für die Botschaftsüberbringer, um sich selbst als „JesusSananda“ oder allgemein als „Lichtwesen“ zu stilisieren und andererseits für das Medium, um sich „besonders berufen“, auserkoren und autorisiert zu fühlen. Keine günstigen Voraussetzungen dafür, achtsam auf energetische Tuchfühlung mit diesen Durchgaben und Wesenheiten zu gehen. Ein fruchtbarer Nährboden für Manipulation ist damit geschaffen.

 Auf sehr raffinerte und subtile Weise sind bei diesen Channelings Bekanntes, Vertrautes, „Gut-Anfühlendes“ mit hintergründigen und hintertreibenden Anliegen vermengt, wie ich es vorher noch bei keinen geistigen Botschaften erlebt habe – und diese Sache mir deshalb keine innere Ruhe ließ, bis ich ihr auf den Grund gefühlt habe. Hier verbirgt sich ein großes Potenzial geistiger Manipulation und Pervertierung, dass offengelegt werden muss.

 Man liest ja mal hie und da Channelings und hakt sie für sich als „stimmig“ oder„unstimmig“ ab. In diesem Fall gelang dies mir nicht, sondern ein seltsames inneres Wabern von Erstaunen und Faszination, Aufgefordert-sein und Zuspruch, Unzufriedenheit und Betörung hielten mich in einem schwebenden Zustand des Unangekommen- und Unabgeschlossen-seins. Hier sah ich mich aufgefordert, mich bewusst in den Prozess der Tiefenreflexion hineinzubegeben: Was ist es genau, das an mich andockt, mich „antriggert“ - was wird in mir „bedient“ – und wodurch fühle ich mich bedrängt? Welche Wirkung haben diese Botschaften auf mich, welche noch so scheinbar geringfügigen seelischen Prägungen nehmen sie an mir und in mir vor?

 Diese Channelings nehme ich an als eine dankbare Gelegenheit, noch einmal in besonderer und intensiven Weise mein Wahr-nehmungs- und Unterscheidungsvermögen zu schulen, zu erweitern und zu vertiefen.

 Es ist unbestreitbar, dass „Abtrennung“ jetzt in diesen Zeiten der Transformation stattfindet. Abtrennung geschieht – keine Frage. Doch welche Bedeutung soll es für uns haben, zu erfahren, in welchen konkreten Ausmaßen und in welcher konkreten Zeitspanne sich diese Abtrennung vollzieht? Welchem Zweck dient die konkrete Information, dass von 7 Milliarden Menschen 6 Milliarden Menschen sich für 3 D entschieden haben und deshalb nunmehr „zurückbleiben“?. Und als wenn dieses Detail noch nicht reichte, wird noch einmal extra erwähnt, dass 6 von 7 meines Freundeskreises mich nun „verlassen“ würden ... Welch Milchmädchenrechnung! Weil hier gar nicht berücksichtigt wird, dass möglicherweise mein jetziger Freundeskreis bereits meiner „energetischen Qualität“ entspricht? Spätestens hier hätte ich hinsichtlich der Seriosität von Botschaft und Medium skeptisch werden müssen, bin es aber im ersten Augenblick nicht – zu sehr war ich zunächst von der allgemeinen „Aura“ dieser Durchgaben eingelullt.

 Nun, welchem Anliegen also dient die Heraushebung und Spezifizierung der„Abtrennung“?

 Um „Abtrennung“ erst zu erschaffen.

 Ihre verbale Explizierung erschafft sie. Es ist die Rede ist von Abtrennung - und genau durch die Rede von „Abtrennung“ wird diese vollzogen.

 Und „wem“ dient dieses Anliegen? Jenen Kräften, die hinter diesen Botschaften stehen.

Die be-griff-liche Emporhebung der „Abtrennung“ in die Wirklichkeit des „Logos“ eröffnet besagter „Abtrennung“ einen realen Raum innerhalb unseres Hologramms.

Wie soll das geschehen? Durch Uns. Durch Be- und Ausnutzung, Ge- und Missbrauch Unserer KRÄFTE.

 Mir wurde bald klar, dass die starke Fokussierung auf den Vorgang Der „Abtrennung“, die sich durch alle diese Channelings zieht, äußerst verdächtig ist. Reicht für uns nicht das einfache Wissen um den Wandel an sich? Weshalb wird sich hier darüber so ausgebreitet – und das über eine ganze Kette von Durchgaben (hier zwei weitere: http://xinos.files.wordpress.com/2011/0 ... 1-2011.pdf ,

http://lichtweltverlag.blogspot.com/201 ... nanda.html ), welche aufeinander aufbauend und aufeinander bezogen sind – eine in kontinuierlichem Gang planmäßig und systematisch kreisende, wiederholende und vertiefende Gewichtlegung auf den Prozess der Auftrennung und Abspaltung.

 Um herauszufinden, worauf es diese Channelings anlegen, müssten wir uns

vergegenwärtigen, welche Rolle wir in diesem Prozess der „Abtrennung“ spielen. Welche innere Haltung, Einstellung und Position nehmen wir innerhalb dieses Prozesses ein?

Wurde und wird nicht immer wieder gesagt, dass wir die höchste Vision für uns selbst und für die Welt als Ganzes, deren Teil wir sind, halten sollten?

 Was geschieht hier mit dieser Vision?

 Plautz! wird hier das Postulat in den Raum gestellt, dass 6 Milliarden Menschen

vorgreifend bereits für sich entschieden, ihre Wahl definitiv getroffen haben. Sie bleiben in 3D zurück. Wir aber, ja wir, gehören zu jenen, die sich für 5D entschieden haben und welche das Leid, was jetzt über 3D bereits hereingebrochen ist, nicht mehr betrifft. Aus diesem Grunde wird uns hier empfohlen, die in 3D-Verbliebenen „sein“ zu lassen...

 Klingt ja zuerst passend – die „anderen“ in ihrem So-Sein be-lassen ... Doch zielen die Texte wirklich auf eine wertungsfreie Annahme der „3D-Kinder“? Ist es nicht eher so, dass hier bezweckt wird, dass diese Menschen „fallen“-ge-lassen, aus unserem HERZEN ent-lassen werden? Es wird hier suggeriert, dass für „diese“ 3D-Menschen doch „eh“alles zu spät sei und es uns doch eigentlich egal sein könne ... Sie haben ja schließlich ihre Wahl selbst „verbockt“ – für sie ist der Zug abgefahren und haben nun in den sauren Apfel zu beißen ...

Im nächsten Moment geben die Channelings stimmige Hinweise, die uns selbst betreffen: im Herzzentrum und im Vertrauen zu sein, dass für uns alles gut wäre….

 Vor dem Hintergrund der vollzogenen Gewichtung des Phänomens „Abtrennung“

bekommen diese Hinweise jedoch eine ganz andere Richtung. Die „höchste Vision halten“ bedeutet hier nichts anderes als eine vom Ganzen abgetrennte Selbstbezogenheit.

 Mit Engelszungen wird hier uns nahegebracht, dass die Zeit des Missionieren vorbei wäre. Doch den „Botschaftern“ geht es mitnichten darum, dass die „Menschen in 3D“ davon verschont blieben, „missionarisch“ unsere Energie aufgedrückt und aufgezwungen zu bekommen, sondern, das wir unsere Energie – die Energie unseres HERZENS – von diesen Menschen und „ihrer“ Realität ab-ziehen. Wir werden aufgefordert, nicht mehr zu urteilen, doch in Wahrheit implizieren diese Botschaften eine „Ab-urteilung“ der „3D-ler“. Es wird mitgeteilt, auf diese Menschen nicht mehr zu achten, sie „sein“ zu lassen. Doch im eigentlichen werden wir hier subtil dazu ermuntert, darauf „acht“ zu geben, diese Menschen und ihre Realität „auszublenden“. Die potentielle „Wirkung“ dieser Texte ist die Erzeugung einer inneren bewussten Un-Achtsamkeit den 3D-lern gegenüber.

 Der Effekt wäre dann Gleichgültigkeit im Sinne von „kein Mitgefühl“.

Abtrennung“ wird in diesem Falle erst erschaffen – und zwar in unseren Herzen.

Bei diesen Channelings haben wir es mit der höchsten und vollendetsten Stufe

Der Manipulation, Verführung und Hintertreibung zu tun. Nichts anderes steht zur Disposition als die Verdrehung und Umkehrung UnsererSeelen-KRÄFTE. Es ist ein Angriff auf unsere Integrität, auf unser Da-Sein als lebendige Integralität. Ein Torpedo in den Herzensraum Unseres MITGEFÜHLs.

 Der hintergründige Gehalt dieser Botschaften ist wie ein wohldosiertes Gift, das seine Wirkung zunächst unbemerkt und schleichend in unseren energetischen Strukturen entfalten soll – ein dunkler Same, der langsam zu keimen beginnt und bald wuchernd seine Tentakel in den Herzensraum hinein ausstreckt. Hier handelt es sich um eine beabsichtigte strategische – träufelnd verabreichte - energetische Infiltration und Unterwanderung unserer Seins-Integrabilität. In Schlagworten zum Ausdruck gebracht: statt Nutzung und Anwendung Unserer Seelen-Kräfte zur Einung, Integration und Ausstrahlung (via MITGEFÜHL), richten sich diese nun auf die eigene Exklusivität, die eigene „Herausgehobenheit“ (aus 3D), und damit auf Abtrennung und Ausgrenzung gegenüber den „Verbliebenen in 3D“ und auf Einschließung und Verdichtung unserer Energie innerhalb eines exponierten Selbst-Bezugs.

 Wenn es erst „da draußen“ „krachen“ wird, Chaos die Welt in 3 D heimsuchen wird, sollen wir dann zum Wegsehen imstande sein – aus der inneren Haltung und Legitimation heraus, dass „sie“ es ja selbst so wollten, dass sie es sich ja selbst zuzuschreiben haben - „was soll’s“... Statt im Hier und Jetzt ein lebendiges Beispiel zu sein, ein Fels in der Brandung, ein Leuchtturm auf der Klippe in Sturm und Düsternis, ein ausstrahlendes FELD: stünde dann - trügen die Botschaften dieser Channelings Früchte – der Rückzugin den Elfenbeinturm an ... Statt Ent- und Ausfaltung Unseres LICHTs, das Wir SIND, vollzöge sich eine Einkapselung unseres Lichts.

 Und dass wir gar nicht erst auf die Idee kommen, diese Qualitäten als Transformatoren  und LichtFELD-Aussender  zu leben, wird deutlich betont, dass die Auftrennung der Welten endgültig und unumkehrbar ist. Jeglicher Austausch zwischen 3D und 5D ist unterbrochen und unmöglich geworden. Also nicht nur von 3D zu 5D, sondern auch von 5D zu 3D!

 Also hier wird es „unerhört“, weil noch nie gehört. Einem 5D-Wesen sei Einfluss und Betreten von 3D verwehrt? Faktisch wird uns damit gesagt, dass wir die 3D-ler in ihrem Dreck belassen müssen – denn auch wir hätten hier keine andere Wahl! Das ist echt stark! Spätestens an dieser Stelle demaskieren die Wesenheiten sich, die hinter diesen Botschaften stehen.

 Ihr Ansinnen ist es, das 3D-Szenario zu konservieren. Die Dunkelkräfte wollen ihr Spielfeld erhalten – und sind u. a. auch mittels dieser Channelings bestrebt, Uns hier nicht nur herauszuhalten („sie haben so entschieden, kümmert euch nicht mehr darum...“), sondern darüber hinaus auch unsere KRÄFTE zu missbrauchen, um den Fortbestand von „ihrem Kind“, der 3D-Realität zu sichern. Wozu sie selbst nicht imstande sind – ihre Agenda aufrechtzuerhalten - suchen sie ausgerechnet über Uns zu erreichen.

 Der „Nebeneffekt“ dabei ist, dass wir damit unsere Kräfte auch gegen unsere eigene Integrität und Ganzheit richten:

 Ihr elitäres Selbstverständnis versuchen sie dabei uns aufzupfropfen: „Ihr habt es geschafft – Ihr seid auf 5D ...“. Sie versuchen uns in ihr untergehendes Boot zu ziehen, um es wieder flott machen zu können, auf dass sie ihr Treiben fortsetzen können: das Ausleben von Dünkel der Exklusivität und Abgehobenheit, die Wollust an Ausübung von Macht, Kontrolle und Manipulation (Die Zahl von 1 Milliarde Menschen, die laut Durchgaben den Aufstieg geschafft hat, kommt nicht von ungefähr. Sie entspricht in etwa der Größe, auf welche die Dunkelkräfte die Erdenbevölkerung zu dezimieren suchten ... ).

 Damit würden wir zu Nährern der Abtrennung und gleichzeitig zu unseren Selbst-Verzehrern ... Zwei Fliegen mit einer Klappe ... Welch ein Witz! Aber eigentlich ist dies die eigen