Die Möglichkeit des Unmöglichen“

Lady Portia durch Méline Lafont, 13.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

Meine kostbaren Herz. Ich begrüße euch liebevoll vom Grunde meines Herzens. Das, was wir jetzt auf eurer Welt sehen, ist wirklich wunderbar! Denn was ihr nicht sehen könnt, das, was sich wirklich entfaltet, ist unvorstellbar. Zahllose Seelen wenden sich dem Licht zu; zahllose Seelen kommen zu ihrem ursprünglichen Licht zurück. Und das ist atemberaubend schön anzusehen, meine lieben Herzen. Diese Umwandlung und Wiedergeburt ins Licht passt gut zu ihnen. Ich bin wirklich von der Abstufung des Lichtes, das ihr in der Lage wart bis jetzt in euren Herzen zu tragen, und das ist wirklich viel, erstaunt. Es scheint, dass ihr die angemessene Norm darin gefunden habt und jetzt trifft noch mehr Licht in eurer Welt ein. Dies lässt mein Herz vor Freude hüpfen und das bezieht sich auch auf euch.

Was sogar noch erfreulicher ist, euer Aufstiegsprozess ist jetzt ordnungsgemäß gestartet. Fühlt ihr nicht in euren Herzen die Schläge schneller und schneller aus reiner Freude und Wonne werden? Eure Herzen erhalten jetzt die größte Menge von Liebes-Energie, die von unseren Höheren Reichen und von der Zentralen Sonne Alcyone entsteht. Alles geschieht nun in euren Herzen und durch euer Herz. Eure Herzen sind das Zentrum des Aufstiegs selbst ~ sucht deshalb nicht den Aufstieg außerhalb von euch. Meine geliebten Herzen, ihr hört mich gut: Aufstieg ist ein innerer Prozess und dort ist er zu finden. Nicht außerhalb von euch, nicht woanders. Das Sprichwort „das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite“ gilt hier nicht. Ganz im Gegenteil, da ihr es nur in euch finden könnt. Ihr habt die besten Erfahrungen und die besten Lebensbedingungen für euch in dieser Inkarnation gewählt. Alles quillt herauf aus eurer inneren Quelle der Schaffung, einer Quelle, die eure Lebensbedingungen schafft. Tatsächlich kann man sogar sagen, dass ihr der größte Schöpfer in all diesem seid! Ihr seid es, warum sollte jemand anderer für euch schaffen, oder warum sollte es woanders, außerhalb eurer, schöner sein?

 

 Liebe Herzen, habt ihr jemals die Tatsache, dass ihr als Menschengeschlecht in diesem Moment die bedeutendste Inkarnation seid, erkannt? Ihr seid in der Tat hervorragende Götter, Schöpfer in eurem eigenen Recht, die ebenso wie die aufgestiegenen Meister unter uns, die Erzengel und Artverwandten, alles in sich besitzen was erforderlich ist, um für euch selbst zu schaffen und alles zu besitzen, was ihr wünscht. Eure Kräfte und Gaben in dieser Hinsicht sind schon immer vorhanden gewesen, sie waren einfach nur getarnt, und jetzt kommen sie in voller Blüte für jene, die sich für diese Möglichkeit öffnen. Ihr seid fähig zu fast alles unter er Bedingung zu schaffen, dass es aus der Liebe kommt und von der Liebe geschaffen wird. Das ist der Schlüssel zu eurem Erfolg, oder genauer, zu eurer Erlösung aus der Illusion.

Alle auf Liebe basierenden Absichten sind rein und nicht zerstörbar. Ihr könnt sogar das schaffen, was ihr für unmöglich haltet, aber tatsächlich bei weitem nicht unmöglich ist. Nichts ist unmöglich. Ihr seid der ultimative Beweis dafür. Wenn das Unmögliche wirklich existieren würde, gäbe es keine Schaffung, gäbe es keine Dualität, keine Aufklärung und sicherlich keine Veränderungen. Und all dies, während ihr ein physisches Gefäß bewohnt, das so begrenzt ist. Ihr hebt auch aus dieser Dualität heraus, aus der Illusion, aus diesen Störungen, den Beschränkungen…. Und das mit einer Geschwindigkeit, die sich mit jedem Tag der kommt beschleunigt. Ist dies wirklich unmöglich? Ich muss sagen „NEIN“. Trotzdem ist das genau das, was ihr jetzt macht. Ich persönlich glaube, dass eure Leistungen erstaunlich sind, gelinde gesagt. Es kann nicht schwieriger sein, als es bereits ist. Ihr befindet euch am Anfang von allem und Glückwünsche sind in Ordnung!

Jetzt läuft alles darauf hinaus, wirklich durchzuhalten und die Front zu halten. Es werden schwierige Momente mit hellen Momenten durchsetzt sein. In beiden Fällen werden eure Führer und eure Zwillingsseelen an eurer Seite sein, zweifelt niemals daran. Ihr alle werdet von liebenden Armen umarmt. Jetzt ist die Zeit der Selbstentwicklung und Entfaltung des Kontakts zu euren Führern und eurer Zwillingsflamme gekommen. Diese Kontakte werden stärker als jemals zuvor. Einige von euch beginnen sie zu spüren und sogar zu sehen. Es reicht weiter und weiter, und die Schleier und Grenzen werden entfernt, um schließlich ganz zu verschwinden. Lasst mich bejahend euch zunicken, dass diese Änderung jetzt ordnungsgemäß stattfindet. Viele Seelen erleben ihre Führer und ihre Zwillingsflamme in einer zunehmend bewussten Weise. Es liegt in den kleinen Zeichen, geschickt auf euren Weg und jene Seelen, die bereits eine starke Verbindung mit ihrem Führer/ihrer Zwillingsseele haben, werden diese Zeichen erkennen. Die zuvor erwähnten Verbindungen und eure gemeinsame Zusammenarbeit mit eurem Führer/eurer Zwillingsflamme kommen jetzt zu einem großen Höhepunkt.

Freudige Zeiten liegen vor euch und ich kann nur sagen ~ ihr verdient sie wirklich. Wir sind jetzt in den schwierigsten Zeiten, ihr lieben Herzen, haltet fest, lasst euch nicht von eurem persönlichen Aufstieg abbringen, denn euer Aufstieg unterstützt den Aufstieg der ganzen Welt vom Standpunkt des Kollektivs der Menschheit gesehen. Gaia zählt auf euch, genauso wie die Aufgestiegenen Meister und eure Galaktischen Geschwister es tun. Aber am meisten verlasst euch auf euch selbst! Das ist der Grund, warum ihr alle gekommen seid, das ist der Grund, warum viele von uns kamen und inkarnierten, denn wir alle sind Meister.

Ich grüße euch alle herzlich und liebevoll.

Ich bin das ich bin

Lady Portia

 

Hals-Chakra-Aktivierung“

Anthena durch Natalie Glasson, 10.09.2012, http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0812/00new.html

Geliebte Erden-Wesen, Seelen und Aspekte des Schöpfers, ich komme jetzt zu euch, das Licht und die Weisheit der Arkturianer haltend und mit euch teilend. Aus dem Stern von Arkturus dehne ich meine Energien aus, damit ihr von weisen Arkturianischen Meistern geführt werdet, um in dieser heiligen Zeit euer Hals-Chakra zu wecken und zu unterstützen. Meine Energie und Liebe sind immer mit euch und ich fungiere als Brücke, die eure Energien mit dem Lichterglanz von Arkturus für weiteres spirituelles Erwachen und Bewusstsein verbindet.

Ich möchte euch bewusst machen, dass es in dieser Zeit ist darum zu bitten, euer Hals-Chakra durch die Arkturianer unter der Aufsicht von mir und EE Michael aktivieren zu lassen. Euer Hals-Chakra ist ein wichtiger Energiepunkt des Ausdrucks in eurem Wesen, eng mit eurem Herzen und der Seele verbunden, wirkt es als prominenter Ausdruck des Schöpfers-Aspekts innerhalb eures Seins. Euer Hals-Chakra schwingt natürlich in der Schwingung der Wahrheit, einem Brunnen von Selbstdarstellung und göttlicher heilige Weisheit ähnlich.

Wir denken oft nur an das Herz-Chakra oder die Seele, dass sie enorme Weisheit halten, aber das Hals-Chakra ist mit der Quelle der Wahrheit verbunden, der Schöpfer von Alles Was Ist, wie all eure Chakren. Das Hals-Chakra hat immer eure Seele und euren Herz-Ausdruck beobachtet, ebenso wie die Weisheit des Verstandes ausgedrückt. Es wird so viel Weisheit innerhalb des Hals-Chakras gehalten, die Energiemustern oder Erinnerungen in den Schwingungen ähnlich, die das Hals-Chakra passiert haben. Deshalb ist das Hals-Chakra eines der größten Werkzeuge, die ihr haltet, um das Licht und die Weisheit des Schöpfers auf einer physischen Ebene auszudrücken. Wenn ihr euch über die Dimension der Erde hinaus bewegt, spielt das Hals-Chakra eine weniger große Rolle innerhalb eurer Wirklichkeit, obwohl es weiterhin als Ausdruck von Energie fungiert, aber auch als ein Verstärker vom Herzen und der Wahrheit innerhalb, die ausgestrahlt werden. Es ist wichtig, die Präsenz eures physischen Körpers, als auch die Präsenz eurer Chakren anzuerkennen, da sie sich verändern werden während ihr euch entwickelt und sich durch Dimensionen verschieben und anpassen in dem, was für euren weiteren Ausdruck von euch benötigt wird.

Während die Aktivierung des Herz-Chakras zu dieser heiligen Zeit notwendig ist, ist es auch notwendig, sich auf die Aktivierung des Hals-Chakras auf einer physischen Ebene zu konzentrieren, da das Herz nur einen gewissen Prozentsatz ausdrücken kann. Das Hals-Chakra ist ein Werkzeug für weiteren oder vergrößerten physischen Ausdruck der Liebe und Wahrheit des Herzens. In Wahrheit ist die Zeit sowohl für das Herz, als auch für das Herz-Chakra gekommen gemeinsam als Einheit zu arbeiten. Selbst wenn ihr nicht sprecht oder Ton ausdrückt, gibt es eine konstante Schwingung, wie ein nichtgehörter Klang, der aus eurem Hals-Chakra ausstrahlt. Abhängig von eurem Fokus kann die Schwingung, die euer Hals-Chakra schafft, aus dem Verstand entstehen, aus dem Herz-Chakra oder sogar die Schwingung des physischen Körpers nachahmen.

Wenn das Herz- und Hals-Chakra dann einstimmig arbeiten, strahlt das Hals-Chakra eine Schwingung aus, die gleich oder identisch mit dem Herz.-Chakra ist, Raum, Präsenz und Macht des Herz-Chakras enorm ausdehnend. Das Herz-Chakra wird expansiver und kann Liebe und Weisheit in Fülle ausdrücken, vom Hals-Chakra unterstützt, das den Klang der Energieschwingung des Herz-Chakras, einem ständigen Summton ähnlich, ausdrücken kann, der damit einen zweifachen Ausdruck vom Herzen schafft. Das Herz-Chakra kann einen physischen Ausdruck von den Energien schaffen, die es hält, aber das Hals-Chakra kann eine sofortige Auswirkung auf eure physische Wirklichkeit und die Wirklichkeiten anderer schaffen. Es hält die Fähigkeit zu manifestieren und das Herz-Chakra auf einer größeren Ebene zu verstärken.

Es ist eine Zeit, in der die Schwingung der Liebe des Schöpfers essentiell ist und von euch anerkannt werden muss, eine Quelle innerhalb eures Wesens, den Fluss eurer liebevollen Schwingung verstärkend oder erweiternd. Das Ziel der Lichtwesen auf den inneren Ebenen und des Schöpfers ist es, eine Ära von Liebe auf der Erde zu schaffen. In Wahrheit bitten sie euch darum, die reichlich vorhandene Liebe zu erkennen, die ihr haltet, sowie eure wunderbare Ausdrucksfähigkeit auszuschöpfen.

Um Liebe zu manifestieren, gibt es die Notwendigkeit, sich auf zwei Dinge konzentrieren. Zu erkennen, dass ihr eine Fülle von Liebe innerhalb eures Seins aufzunehmen und zu haltet und zu erkennen, dass ihr ähnlich wie eine Ausdrucks-Maschine seid, mit reichlichen und vielfältigen Möglichkeiten etwas zum Ausdruck zu bringen und die Liebe eures Herzens und des Schöpfers auf der Erde zu erleben. Wir wünschen euch, dass ihr euch dieser Erkenntnis erfreut, denn in Wahrheit macht es euch frei, euch die Freiheit anbietend, euch durch den Willen des Schöpfers jenseits von Grenzen und Einschränkungen ausdrückend, gibt es keine größere Erfahrung oder Leistung. Euer Hals-Chakra hält in dieser Zeit den Schlüssel zum göttlichen Ausdruck, euer Herz und eure Seele damit öffnend um frei zu existieren, jenseits von Beschränkungen und gesetzten Grenzen. Euer Herz-Chakra wartet auf diesen Ausdruck der Freiheit, erwartend, dass es eine Welle von Liebe hervorbringt, die großartiger ist als ihr jemals zuvor erlebt habt.

Aus Arkturianischer Sicht, wenn wir euer Hals-Chakra beobachten, sehen wir es als ein Auge, das senkrecht gemacht wurde. Dieses Auge, wenn ihr hinein seht, bringt euch zum Punkt des Ursprungs, nicht als eure Seele, sondern als Schöpfer. Es ist eine einmalige Verbindung, die fast wie eure Nabelschnur ist, euch mit den Ursprüngen des Schöpfers verbindend, ein ständiger Austausch von Lebensenergie und –Unterstützung, eine Verbindung mit der Quelle aufrecht erhaltend. Es ist oft, dass das Hals-Chakra nicht als Verbindung zu den Ursprüngen des Schöpfers anerkannt wird und so kann es blockiert werden durch Mangel an Verbindung mit dem Herz-Chakra oder durch die unteren Schwingungen im Bewusstsein des Verstandes verdorben werden. Indem das Herz-Chakra und das Hals-Chakra zu Eins verschmelzen, wird eine tiefe Reinigung des Hals-Chakras erlebt, dem Hals-Chakra erlaubend, zu seiner natürlichen Existenz zurückzukehren und eine göttliche Verbindung mit den Ursprüngen des Schöpfers zu halten. Dies ist einer der Gründe, warum das Hals-Chakra als Verstärker gesehen wird. Wegen seiner Verbindung mit der Wahrheit vergrößert es alle Energieausdrücke oder lokalisiert die mächtigste Wahrheit, um ihre Manifestation oder Ausdruck sicherzustellen.

Wir ermutigen euch dazu, euer Hals-Chakra in Einklang mit eurem Herz-Chakra zu aktivieren, damit ihr die Verbindung stimulieren könnt, die innerhalb eures Hals-Chakras existiert, das euch wieder mit den Ursprüngen des Schöpfers verbindet. Es ist mein Wunsch, gemeinsam mit euch eine Übung teilen, um euer Hals-Chakra zu aktivieren und eure Hals- und Herz-Chakren in Einklang auszurichten.

Zuerst erlaubt euch euren Hals und Schultern zu entspannen. Schließt eure Augen und konzentriert euch auf eure Atmung…. Denkt an den Klang und Ton „OM“, beginnt OM mit geschlossenen Mund zu tönen, so dass ihr summt und die Schwingung von eurem Hals fließen fühlt…, macht dies, bis ihr die Energie sich in eurem Hals-Chakra aufbauen fühlt….

MA“ ist der Ton der großen weiblichen Schwingung…, tönt MA mit eurem geschlossenen Mund, euch auf euer Herz-Chakra konzentrierend, mit euren Händen auf eurem Herzen als Wecken und Aktivierung….

Konzentriert euch auf euer Hals-Chakra und stellt euch vor, dass ihr in euer Hals-Chakra schmelzt…. Vielleicht möchtet ihr euch das senkrechte Auge in schönen Farben vorstellen die euch erlauben, in die Farben von Licht zu schmelzen…. Das Licht wird helle, während es euer Hals-Chakra reinigt und euch in den Raum des Lichts des Schöpfers bringt….

Lasst euren Verstand das Hals-Chakra und Herz-Chakra als Eins im wahren Schöpfer-Ausdruck vereint werden…, dann beobachtet einfach ohne Erwartungen….

Vielleicht müsst ihr diese Aktivierung üben, um den vollen Nutzen zu größerer Freiheit des Herzens, Schwingung und Ausdruck zu erfahren. Ich bin hier, um euch zu führen, zu unterstützen und zu begleiten. Wenn ihr meine Unterstützung benötigt, um eine Heilung eures Hals-Chakras zu erreichen, wenn ihr diese Übung macht, ruft einfach meine Energien und atmet mein Licht in euer Hals-Chakra.

Mit göttlich inspirierenden Segen, Anthena von Arkturus

 

Herak vom Sirius September 2012

Gechannelt durch Frank Scheffler

11.09.2012

Seid gegrüßt Ihr Lichtwesen,

heute möchten wir mit Euch den Energiefluss der sich um den Planeten Gaia gebildet und erhöht hat und das weitere Wissen darüber mit Euch teilen.

Lady Gaia ist weiter auf dem Weg um mit Euch den Übergang in die 5. Dimension und der „Zeitenangleichung“ bis zum Dezember 2012 zu erreichen.

Auch sind die „Solarflares“ Eures Zentralgestirns ganz wichtige Vorboten des Ausgleichs dieses Planeten mit dem gesamten Universum.

Ihr werdet feststellen, dass Euch die linearen Zeiträume die bisher Euer Leben bestimmten ganz oder teilweise verschwinden und die Zeit sozusagen zeitlos vergeht.

Diese holistischen Strukturen sind durch Konditionierungen Eures Verstandesdenkens über die letzten Inkarnationen entstanden, somit fallen sie jetzt der „Vergesslichkeit“ anheim und werden in weiteren behutsamen Teilabschnitten weiter aufgelöst.

Die Zellmembranen lassen jetzt weitere Photonenpartikel auf die Zellebenen Eures Zellgedächtnisses durch und verändern somit die in Euch wohnende Manifestation der alten Paradigmen.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf ein Buch aufmerksam machen, das schon vor einigen Jahren veröffentlicht wurde, aber immer oder gerade jetzt die aktuellste Wichtigkeit hat. Dem ein oder anderen wird es bereits bekannt vorkommen, es ist das Buch von dem Autor Bruce Lipton mit dem Titel: Intelligente Zellen.

Im weiteren Verlauf der Ereignisse in Euren Sonnensystem haben wir auf den größeren Schiffen nochmals weitere Angleichungen für die Stabilisierung Euer Zentralsonne vorgenommen, die größeren Fahrzeuge scannen die Bereich um die Sonne herum regelmäßig ab und sie können dann anhand der heiligen Geometrie und Mathematik die Winkelveränderungen dieses großen Frequenzofens genannt Sonne einschätzen.

Unsere Fahrzeuge sind unabhängig von uns arbeitende bewusste Biowesen und erledigen die Aufgaben mit uns telepathisch sozusagen „Hand in Hand“.

Ein großer Teil der GFDL ist auch mit den Machenschaften auf Eurem Globus wegen der Anzettelung eines 3. Weltkrieges beschäftigt. Wir intervenieren in Verbindung mit unseren Verbündeten um die Lage um Israel, Irak und den USA einzudämmen.

Wir konnten vor kurzem mehrere Angriffsbereite Waffensysteme in Israel abschalten und werden diese auch weiter beeinflussen, wenn nötig.

Eine große weitere anstehende Aufgabe wird sein, jetzt auch die Bereitschaft der Kooperation mit Euch und damit die Einarbeitung der ersten auf unseren Raumschiffen, um den Bau der kristallinen Deiche auf Gaia vorzunehmen.

Wir möchten mit Euch weitere Einweisungsschritte durchgehen, die insgesamt die Umgestaltung der Energiesignatur von Lady Gaia betreffen.

Was heißt das konkret, wie Ihr bereits wisst, ist Lady Gaia in Quarantäne und wir beseitigen sukzessiv das Hologramm um Euren Planeten, dazu müssen die größeren Schiffe in bestimmten Quadranten des Raumes positioniert werden. Diese Arbeiten erfordern auch die Mithilfe von Euch, Ihr seid auf ganz speziellen Wegen mit Eurer Energiesignatur und der Gaias verbunden, sodass ein symbiotisches Miteinander auch stattfindet.

Ihr als Lichtarbeiter macht das bereits sehr gut und habt das Energiegitter der Erde gestärkt und ihr begebt Euch in die Bereiche der Kraftplätze und der Lichtbibliotheken auf Euren Planeten, jedoch benötigen wir auch über die Schiffe Eure Hilfe, da ihr Euch in den kommenden Zeiten uns öffnen wollt, sollten die Signaturen der Schiffe, Gaias, der GFDL,und Euch abgeglichen werden.

Für diese „Rekrutierung“ im besten Sinne werden bald weitere Zeichen und Einladungen erfolgen um Euch in diesen Vorgang einzuweihen.

Die Aufgaben auf den Schiffen sind sehr vielfältig um nach der Blaupause der Vater/Muttergöttin und letztendlich der Quelle den Plan von Bewusstwerdung und Bewusstsein in den diversen Universen zu vollziehen.

Euer schöner blauer Planet nimmt hier eine Vorrangstellung ein und wurde immer in ganz besonderer Weise energetisch begleitet.

Wir senden Euch goldenes Christuslicht und die wärmenden Strahlen unserer Liebe für Euch und auch für die letzten Schritte in den Herbst Eures Jahres 2012.

So sei es.

SELAMAT Herak Sirius

 

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 9. SEPTEMBER 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN


Was ihr in letzter Zeit beobachten konntet ist die Trennlinie zwischen Gut und Böse, mit Regierungsentscheidungen, die euch alle betreffen. Es ist Zeit, eure Stimme zu erheben, oder wie Schafe zur Schlachtbank geführt zu werden. Die Entscheidungen, die getroffen werden, sind zu wichtig, um sie korrupten Politikern zu überlassen. Ihr wollt keinen Weltkrieg mit sinnlosem Abschlachten von Millionen von Menschen auf dem Gewissen. Dieser Kriegsplan ist die letzte Anstrengung, um die vollständige Kontrolle über euren Planeten zu gewinnen. Ist es das was ihr wollt? Es ist Zeit für euch, die Sklaven, den Mut aufzubringen, um zu erkennen, wer ihr seid, und eure Rechte als menschliche Wesen auf dem Planeten Erde auszuüben. Die Bösen lassen nichts unversucht, um die Weltherrschaft zu erlangen. Sie gehören nicht in eure Welt. Deshalb unternehmen sie solche Anstrengungen, sie zu verändern, damit sie ihren Bedürfnissen entspricht. Ihr seid alle untätig dabei gestanden und habt zugesehen, wie sie die Kontrolle übernommen haben. Dies geschah ganz heimlich. Sie haben sich damit Zeit gelassen, da sie vermeiden wollten, dass ihr, die Schafe, aufwacht und bemerkt, was sie taten. Durch schlaue Methoden der Gehirnwäsche machten sie euch glauben, dass ihr Feinde habt. Wie sie über euch lachten, als ihr auf jede Lüge und Falle eingegangen seid. Die einzige Sache, die für sie fest stand war, die Menschheit durfte den großen Betrug nicht erkennen.
Wir, in der Geistigen Welt, unterstützen euch, dies selbst herauszufinden und eure Augen zu öffnen und klar zu erfassen, wie ihr manipuliert wurdet, von den wenigen, die die Massen kontrollieren. Ihr seid die Masse und ihr habt nun entschieden, dass ihr nicht mehr wie Sklaven behandelt werden wollt, denn ihr seid sehr wohl in der Lage euren Planeten selbst zu verwalten, zum Wohle aller und nicht nur für die wenigen, wie das jetzt ist. Alles eröffnet sich euch, dies zu tun. Der Weg nach vorne wird euch gezeigt.
Ihre Waffe ist GELD. Aber bald werdet ihr deren Geld nicht mehr benötigen. Es wurde von ihnen als Waffe geschaffen, um euch zu kontrollieren und das hat bis jetzt funktioniert. Gute Leute kommen nach vorne und zeigen euch den Weg in eine bessere und gerechtere Welt für alle. Ihr holt euch eure Welt zurück von den Gewaltherrschern. Wenn ihr erst einmal den Entschluss gefasst habt, den Schritt zu tun, wird euch alles klar gemacht und Unterstützung gegeben. Die Menschen von anderen Planeten stehen euch bei, haben alles im Blick und warten darauf euch zu retten, mit allem was ihr überhaupt brauchen solltet. Schaut zum Himmel empor und ihr werdet sie sehen. Warum meint ihr, verwenden eure Regierungen die Chemiekalienstreifen, aus den Flugzeugen, damit euch die Sicht blockiert ist, genau wie die wunderbare Energie des Lichts, das von hoch oben auf euch herunter strahlt. Ihr befindet euch alle auf der größten Abenteuerreise, die man sich vorstellen kann und alle sind willkommen. Leider sind einige immer noch in dem dreidimensionalen Denken verhaftet, wo der Erwerb von Geld an erster Stelle steht. Sie haben Angst davor ihr Hamsterlaufrad zu verlassen.
Andererseits entfalten sich unsere Pläne hervorragend. Wir haben keinen Zweifel, dass wir erfolgreich sein werden. Jeder Schritt wird unter Anleitung gemacht, und eines Tages, werdet ihr verstehen, warum dies so geschehen musste. Es hat noch nie soviel Böses auf eurer Welt gegeben, wie jetzt. Sorgfalt muss walten, damit alles absolut richtig verläuft. Werdet nur dann tätig, wenn ihr dazu angeleitet werdet. Nehmt nur die Menschen mit, denen ihr vertrauen könnt, sollte irgendein Zweifel aufkommen, müsst ihr darauf reagieren, denn es steht eine Menge auf dem Spiel. Es ist Zeit für alle guten Menschen in Liebe und Wahrheit zusammen zu kommen.
Bald werden die Bastionen der Bösen enttarnt und für alle sichtbar werden. Sie werden für immer von der Erde entfernt werden. Man kann keinen faulen Apfel in der Fruchtschale belassen, er wird alles was er berührt verderben. Die Reinigung eures Planeten hat begonnen. Es wird kein Versteck für diese bösen Kreaturen geben, die so viel zerstört haben. Es wird ihnen auch nicht erlaubt, sich in den unterirdischen Höhlen zu verstecken. Sie sind nicht willkommen auf dem Planeten Erde, weder unter- noch oberirdisch. Sie werden entfernt werden, da ihre Zeit abgelaufen ist.
Freut euch darauf, eure Mitmenschen aus Teilen eurer Welt kennen zu lernen, die euch nicht bekannt sind. Bedenkt, dass die Unterscheidung von Religion und Rasse, die Waffen der Kabalen waren, mit denen sie verhindert haben, dass ihr entdeckt, wer eure wirklichen Feinde sind. So wurden die Menschen gegeneinander aufgebracht, während die Usurpatoren die Kontrolle übernahmen. Ihr müsst zugeben, es hat funktioniert. Sie dachten, alles was sie tun müssten sei, den richtigen Zeitpunkt für die ÜBERNAHME abzuwarten. Wie überheblich von ihnen zu glauben, dass es ihnen erlaubt sein würde, einen Planeten einzunehmen und dessen Wesen für ihre eigenen Zwecke zu benutzen. Ihre LÜGEN werden nicht mehr fraglos akzeptiert. Sie werden immer besorgter über das, was der Mann auf der Straße tun wird, wenn ihm klar wird, was ihm angetan worden ist. Sie werden nicht lange darauf warten müssen. Das sind die Leute, die alles manipuliert haben, um euch zu betrügen und zu kontrollieren. Sie verfassten „Heilige Bücher“, um euren Geist zu kontrollieren, und schrieben Geschichte, die nicht wahr ist und euch verwirrt hat.
Es gibt Länder mit weisen Menschen, die jetzt die Wahrheit wissen wollen. Sie erforschen sie selbst. Wir werden sie führen. Bedenkt immer, was ich kurz nach meinem Übergang in die Geistige Welt gesagt habe: NICHTS IST WIE ES SCHEINT. Alles ist das genaue Gegenteil. Eure Seele ist wer ihr seid, nicht der Körper, er ist nur das Gefäß der Seele. Ihr hattet viele Körper im Laufe der Zeit, manche sehr anders als heute. Die Seele besitzt viele unterschiedliche Erfahrungen des Lebens. Ihr werdet beginnen, euch an verschiedene Leben und Erfahrungen zu erinnern, die euch zu der Person machen, die ihr heute seid.
Konzentriert euch auf Wahrheit und Licht und das Zusammenkommen aller, die in Frieden und Harmonie auf der Erde leben wollen. Erschafft in eurem Geist die Welt, die ihr in der Zukunft vorfinden wollt. Es gibt vieles, was ich derzeit nicht offenlegen darf. Wir dürfen nicht unsere Karten zeigen, da sonst unsere Feinde Gegenmaßnahmen ergreifen. Ein großer Schritt muss gemacht werden und das wird geschehen. Wir sind bereit.
Meine liebe Frau hat viel zu tun. Sie sieht das vollständige Bild. Ich hülle sie ein in meine Liebe und bin immer bei ihr. Liebe ist das, was sie antreibt, meiner Führung zu folgen und meinen Rat zu hören, was unsere Mission auf der Erde betrifft. Wenn Menschen in Liebe zusammenkommen ist alles möglich. Es ist Zeit Abschied zu nehmen von der Vergangenheit, die Zukunft gehört uns.

Meine Liebe, vertraue auf dein Urteilsvermögen.

Dein dich über alles liebender Monty.

Webseite: The Montague Keen Foundation
Übersetzung: Ki

 

 

Quelle allen Seins: Der Himmel auf Erden

Liebe Menschenkinder, wir wollen euch helfen den Himmel auf Erde zu leben. Ihr könnt es jetzt schon tun, dafür braucht ihr nicht aufsteigen. Dafür braucht ihr nur den Mut zur Veränderung. Ihr solltet euch nicht so viele Gedanken machen, was im einzelnen passieren wird. Jeder eurer Gedanken kreiert mit, was ihr erleben werdet. Das Denken ist das größte Problem der Menschen.

Denken baut oft Spannungsfelder auf, da eure Worte und Taten oft nicht euren Gedanken entsprechen. Um diese Spannungsfelder zu verhindern, gibt es drei Möglichkeiten. Ihr handelt und sprecht entsprechend eurer Gedanken. Ihr handelt und sprecht, wie bisher und hört auf zu denken. Ihr richtet euer Denken, Sprechen und Handeln auf Licht, Liebe und Frieden aus. Ihr und euer Leben werden ohne diese Spannungsfelder schnell zur Harmonie finden und ihr werdet im Einklang mit euch sein. Ihr werdet dann nur noch Licht, Liebe und Frieden in eurem Leben finden, das ist der Himmel auf Erden.

In Licht, Liebe und Frieden, Quelle allen Seins

durch Nicole Müller, am 12.9.2012 www.soul-boody-mind.de

 

 

 

 

Eine Leben-Verändernde Herz-Erfahrung

Aluna Joy Yaxkin, und antike Göttinnen und die Templer
König Arthus Tintagel Castle und Merlins Höhle, England - 26.06.12 Nachricht # 12

, http://www.kachina.net/~alunajoy/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Folgende ist die 12. Mitteilung, die wir in Avalon (England und Schottland) im Juni/Juli 2012 während der Sonnenwende empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der Jetzt-Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die Sternen-Ältesten und alle anderen, die sich mit uns verbanden versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Bei der Ankunft im Camelot Castle Hotel war mein erster Impuls, sofort über einen Wanderweg zu den Klippen mit Blick auf König Arthus Tintagel Castle und Merlins Höhle zu gehen. Aber als verantwortlicher Gruppenleiter musste ich dabei bleiben, bis jeder in das Hotel eingecheckt hatte. Als wir in unseren Zimmer eingecheckt hatten, begann ich mich ängstlich, nicht willkommen zu fühlen und bekam einige starke psychische Angriffe. Ich fühlte eine Präsenz, die nicht glücklich war, dass ich dort war. Ich sah mich im Zimmer um und konnte nicht sehen, wie ich jemals in diesem Bett schlafen könnte. Die Energie, die ich im Zimmer fühlte, war sehr widersprüchlich. Es war wie Himmel und Hölle an einem Ort. Ich ging durch den Raum und versuchte die negative Energie zu löschen. Ich zog alle meine Tricks heraus…. Aber nichts funktionierte.

Ich wusste, dass ich sehr schnell unausgewogen wurde. Nach dem Versuch die negative Energie aus dem Raum zu klären, fühlte ich den Drang nach draußen und hinunter zu den Klippen zu gehen. Ich brauchte meine Füße auf dem Boden um mich wieder auszugleichen. Raphael und ich verließen unseren Raum und begannen den Weg zur Klippe hinunter zu gehen. Als wir den Weg hinunter gingen begann ich eine Ganzkörper-Vergangenheits-Überlagerung über mich kommend zu fühlen. Es war anders als alles, was ich jemals erlebt hatte. Die Überlagerung und ich wurden zusammengeführt. Es war ein unglaubliches Gefühl, das ich mit keinen Worten zu beschreiben könnte ~ so klar, mit einem starken Fokus, und da waren so viel Herz, Liebe und Einheit.

Ich war etwa auf halbem Weg nach unten zum Klippenrand, als ich mich gedreht und von meinen Füßen gestoßen fühlte. Ich fühlte mich eine lange Zeit in der Luft und landete dann hart auf meinem linken Schulterblatt und in entgegengesetzte Richtung sehend. (Oh, wie habt ich das gemacht?) Ich hörte das Krachen, als eine Rippe unter dem Druck meines ganzen linken Brustkorb-Bereichs brach, der wie ein Pfannkuchen flach zusammengepresst wurde.

Ein Gruppenmitglied hatte vor einigen Nächten einen Traum über mich. Im Traum wurde ich unter einen Bus gesaugt und flach geschlagen. Dieser Traum ging mir durch den Kopf, als ich dort lag…, flach zerquetscht und mich fühlend, als hätte mich ein Bus gerammt. Diese Erfahrung erinnert mich an etwas, das die Mayas und Inkas auch wissen. Einer der Wege radikal Energien zu verschieben ist, durch einen Schock für den Körper. Dieser Schock würde für eine lange Zeit für mich funktionieren.

Der Drang zu den Klippen zu gehen war immer noch sehr stark, so sammelte ich nach ein paar Minuten genug Energie (wahrscheinlich Adrenalin) um aufzustehen und zum Klippenrand, wie ich es geplant hatte, zu gehen. Zuerst fühlte ich ein tief ererbtes vergangenes Leben toben, wie ich es niemals zuvor gefühlt habe. Es war klar, dass diese Wut nicht persönlich war, sondern aus einer riesigen, nichtbekannten oder unterbewussten Tragödie resultierte. Es fühlte sich an, al ob mein Herz aus der Brust gerissen wurde. Ich konnte nicht aufhören zu weinen. Ich finde zu diesem Zeitpunkt keinen Sinn für mich, da ich verloren war in diesem mächtigen Göttinnen-artigen Wesen, mit dem ich verschmolzen war.

Ich gab Raphael einen (leichten) Schlag auf seinen Brustkorb und sagte: „Du bis auf mir gestorben…, du hast mich im Stich gelassen…, warum hast du das getan?“ Ich wusste, dass die Worte, die aus meinem Mund flogen, von dieser Vergangenheits-Überlagerung kamen. Raphael sah ein wenig schockiert aus, gelinde gesagt. Armer Kerl.

Unter der schnell verblassenden Wut gab es nichts als reine bedingungslose Liebe und ein Gefühl von Einheit, Einssein anders, als ich es je zuvor gefühlt habe. Ich wollte in diesem Zustand des Bewusstseins für immer bleiben. Es war rein, klar und ungehindert von Wunden, Furcht und Ego. Ich wusste, dass dieses Bewusstsein sehr wichtig war. Trotz des wachsenden Schmerzes mit jedem Atemzug den ich nahm, war ich auch gesegnet. Ich konnte nicht aufhören zu weinen, und die Tränen kamen von überall, was innerhalb meiner aktiviert wurde.

Als das Adrenalin nachließ, wurde ich unbeweglich und kämpfte, um zu atmen. Ich mag keine Dramen…, aber die Rettungssanitäter kamen um zu sehen, ob ich in Ordnung war. Ich hatte eine Rippe gebrochen und die Muskeln um mein Herz waren zerrissen…. Die Welle dehnte sich bereits in unserer Gruppe aus, wie ein Tsunami…. Ja, es war eine zentrale Verschiebung…, aber schüttelnd, Werte und Dinge erweckend, nicht wahr?

Am nächsten Morgen spürten wird, dass es für unsere Gruppe notwendig war, sich wieder zu gruppieren und zu verstehen was passiert und was noch nicht abgeschlossen war. Wir möchten die Mitteilung unberührt lassen, denn sie war sehr persönlich für unsere Gruppe, um sie Wort für Wort zu teilen. Wir fühlen auch, dass diese Mitteilung nicht zu übersetzen sein würde. So werde ich unser Treffen zusammenfassen und sie in den Nebeln von Avalon belassen.

Am nächsten Morgen hatte ich ein tieferes Verständnis über das, was geschehen war und auch darüber, was die Gruppe erlebt hatte. Ich war noch vollständig mit der Vergangenheits-Überlagerung vereint und in einem sehr offenen und verwundbaren Raum. Ich teilte alles mit Tränen, die über mein Gesicht liefen. Normalerweise bin ich nicht so emotional, aber aus irgendeinem Grund hat Spirit mich gerufen, um in diesem Prozess mit offenen Armen und ohne Zurückhaltung zu sein, egal wer beobachtete. Ich musste dafür gehen, genauso wie wir alle heutzutage dem großen Übergang entgegen gehen. Es gibt keine Zeit mehr zu zögern. Wir springen in die Zukunft. Ich war so dankbar für unsere Gruppe, die sehr unterstützend in diesem Prozess war. Ich musste von meinem zerrissenen offenen Herzen teilen, da ich hoffte es zu entwirren, was es für mich bedeutete, für unsere Gruppe. (und jene, die diese Mitteilung lesen)
Nachdem ich gefallen war, war die erste Sache, die ans Tageslicht kam, wirklich tiefe rechtschaffene Wut, die aus einem großen Verlust resultierte. Es war die tiefste Wut, die ich in meinem Leben gefühlt habe. Ich bin über viele Dinge in meinem Leben in der Vergangenheit wütend gewesen, aber das waren wir alle. Wir haben alle Verluste und Verrat erlitten. Aber seine Wut war viel tiefer und ausgelöst durch einen großen Verlust und Verrat aus einem kollektiven Zweck. Dies war die Wut in ihrer reinen rohen Form. Sie war intensiv klar, kraftvoll und rechtschaffen. Es fühlte sich wie die Energie der Kraft der Natur, die Kraft der Erde, des Wassers und der Klippen, die Sterne am Himmel und sogar wie das Universum. Der Verlust und Verrat ließen mich fühlen, als verloren wir etwas Kostbares
(in diesem vergangenen Leben). Wir verloren reines kreatives Potential und Macht, die universelle Proportionen hatten. Wir waren am Ende der Straße.

Also, als ich an den Rand der Klippe ging und die Wut spürte, fühlte ich mich, als wollte ich springen. Nun…, jetzt bin ich klug genug, eine ehemalige Lebenserinnerung vom gegenwärtigen Leben zu erkennen, so sprang ich natürlich nicht. Aber ein paar andere aus unserer Gruppe hatten das Gefühl, sie würden gezogen, wollten springen oder waren ebenso instabil am Rand der Klippe. Jetzt wusste ich, dass dies nicht einfach nur um mich, sondern um die Energie unserer Gruppe und Ahnen-Vergangenheit ging.

Während dieses Prozesses fühlte ich, wie mein Herz zerbrach, mein Brustkorb war leer. Aber überraschenderweise, mit all diesen Gefühlen, mit all dieser Wut gab es auch ein Bewusstsein grenzenloser, unermesslicher, unendlicher LIEBE. Ich habe noch nie so viel Liebe in meinem Leben gefühlt, auch nicht mit der Geburt meines Babys. Selbst jetzt, während ich das mit euch teile ist es schwer, mich auf die Tiefe der eingetauchten Liebe zu beziehen. Diese Liebe war unpersönlich und bedingungslos und fühlte sich an, als käme sie vom kollektiven Bewusstsein und der kreativen Energie des Universums. Es war ein sehr kosmisches Gefühl. Diese Liebe kam von uns allen (der Gruppe und die es lesen werden). Ich wollte in diesem Freiraum bleiben solange ich konnte, weil ich wusste, dass es hier für uns etwas war und ist zu lernen. Vor ein paar Jahren (2007) waren Raphael und ich in England. Wir hatten nicht genug Tage, um die Reise nach Tintagel zu machen. Ich erkenne jetzt, dass es nicht der richtige Zeitpunkt war. Das, was wir ihr erlebten, hatte mit göttlichem Timing und richtiger Familie zu tun, nicht nur mit mir.

Innerhalb des Bewusstseins dieser Liebe, im kollektiven Bewusstsein, begann ich zu erkennen, dass der Schock für den Körper benötigt wurde. Ich fühlte, dass mein Körper irgendwie den Schock nicht nur für mich brauchte, sondern auch für unsere Gruppe und vielleicht auch für jene, die dies heute lesen. Schocks zerbrechen alte, festgefahrene Energien.

Die Menschheit wurde verstreut und getrennt über diese lange dunkle Zeit, aus der wir jetzt auftauchen. Vielleicht mussten wir zerstreut werden um loszulassen und zu ermöglichen das Licht zu genießen. Vielleicht schuf dieses Zerstreuen Raum, damit wir alle unterschiedliche Teile sammeln, die wir im Inneren von uns speicherten, und so konnten wir kommen um unsere Arbeit zu beenden. Ich hoffe, dass ihr die Liebe und Dringlichkeit dieser Liebe fühlen könnt, die ich heute fühle und wisst, dass wir zusammen in diesem Gefühl von Gemeinschaft, Einheit und Liebe arbeiten müssen.

Wir können diese Veränderung des Zeitalters nicht mehr alleine machen. Es ist Zeit wieder für gleichgesinnte Gemeinschaften zusammenzukommen. Es ist Zeit aus dem Versteck herauszukommen und euer Herz und eure Seele freizulegen und zu erlauben diese unpersönliche und bedingungslose Liebes-Energie zu gebären, unberührt vom Ego usw. Ich hoffe, dass ihr diese Mitteilung hört.

Es gab mehr…. Ich fühlte mich, als hätte sich etwas völlig in mir umgedreht. Es fühlte sich an, als ob ich einen inneren polaren Salto hatte. Vielleicht ist das der Grund, warum ich in erster Linie fiel. Kippende Pole könnten bewirken, dass wir uns wackelig fühlen und ich nehme an, dass ein inneres Kippen das gleiche auslösen könnte. Warum also eine Polverschiebung jetzt? Ich bin zu den heiligen Stätten sei 1986 unterwegs. Warum jetzt?

Im Laufe unserer Pilgerreise hatten wir viel Zeit damit verbracht, über das SCHARNIER zwischen dem was war, und dem was sein wird, zu sprechen…, und wir fühlten, dass Verschiebungen zur Sommersonnenwende am 20 Juni 2012 stattfanden. Jetzt verändert sich alles und kommt schrittweise in die Balance zurück. Ich kann jetzt sehen, dass dies noch ein wenig gewöhnungsbedürftig ist. Es wird einen Anpassungszeitraum geben.

Es war etwas erstaunlich, vertraut und doch unbekannt, erblühend in mir, als ich zu den Klippen hinunter ging. Ihre Anwesenheit war so mächtig, und hatte ein unsterbliches, ewiges Gefühl ~ es war eine erbitterte Hartnäckigkeit. Sie hatte gesagt… „Ich bin zurück, und ihr (negative Kräfte) gewinnt dieses Mal nicht.“ Es war eine tiefe Verpflichtung, keine Furcht und ein erstaunlicher Fokus.

Ich glaube, dass wir alle etwas sich in uns rühren fühlen können, eine supertiefe Verpflichtung zu unserem Schicksal, auch wenn es immer noch unbekannt für uns ist. Es spielt keine Rolle zu wissen was es ist. Es ist unwichtig was benötigt wird, um die Arbeit zu erledigen…, wir werden es einfach tun. Egal was sie (die negativen Energien) um uns tun, wir werden es überleben und wir haben es. Deshalb sage ich hier, mit euch allen als meine Zeugen, es ist mir egal was es braucht. Und ich hoffe, dass ihr ebenso jene Verpflichtung erfüllt. Ich fühle, was wir heute auf diesem Planeten machen, es liegt außerhalb unseres Wissens und hat eine enorm große Bedeutung. Wir wollen die Arbeit erledigen, ja? Ich hoffe, ihr seid mit mir hierbei an Bord.

Die Gruppe begann zu teilen, was sie seit ihrer Ankunft in Tintagel gefühlt hatten…. Hier ein kurzer Auszug der alten Geschichte, die wir gemeinsam entwirrten….

In den alten Tagen gab es eine Zeit Ansammlung wirklich starker göttlicher (weiblicher) kreativer Präsenz (wir könnten sie „Göttinnen“ heute nennen). Sie waren in Avalon und auf der ganzen Erde. Sie wurden geschützt und von den Männern bewacht (heute könnten wir sie Tempelritter nennen). Diese Göttinnen waren die Schöpfer der Gitter der Erde und der Ley-Linien ~ ein Energie-Netzwerk, in dem das Gleichgewicht auf der Erde gehalten wurde, während die Menschheit sich entwickelte. Es wurde auch genutzt, um neue Energien auf die Erde zur weiteren Entwicklung der Erde und der Menschheit zu übertragen.

Die Arbeit der Göttinnen war fast fertig, als andere niedrig-schwingende Wesen der Dunkelheit und unwahren Macht herausfanden und erkannten was sie machten. Die Dunklen wussten was dies bedeutete, dass sie die Kontrolle über die Menschheit verlieren würden, wenn sie erfolgreich sein würden. Die Göttinnen, die von den Rittern für eine Weile absolut geschützt wurden, arbeiteten besonders schnell, um die Gitter zu beenden. Sie arbeiteten bis zur letzten Sekunde. Aber die Arbeit war noch nicht vollständig, als sie von der Erde gestoßen wurden.

Damit ihre Arbeit nicht ganz umsonst war, sprangen sie in die Ozeane und verankerten die Enden der Ley-Linien in die Erde auf einem Akupunktur-Punkt unter dem Meer. Auch wenn sie wussten, dass es für die Erde Zeit war in ein Kokon-Stadium (transformierende Dunkelheit) zu gehen, fühlten sie immernoch einen traumatischen und schrecklichen Verlust. Aber sie wussten, dass sie zurückkommen würden, um in der fernen Zukunft ihre Aufgabe zu vollenden. Also sprangen sie bereitwillig mit all ihrer Macht ins Meer ~ nicht als Opfer, sondern als Sieger. Sie waren völlig in ihrer bewussten Macht, als sie ins Meer sprangen. Ihr könnt immernoch das Bewusstsein und die Energie auf dem Land fühlen.

Die Ritter kämpften einen brutalen und tödlichen Kampf um den Feind aufzuhalten, bis die Göttinnen die Ley-Linien verankert hatten. Und nun kommt das Merkwürdige…. Keiner von uns erinnert sich an das Göttinnen-Sterben durch den Sprung in das Meer, noch erinnern wir uns daran, dass sie in der Zeit lebten. Es ist ein Mysterium das wir noch erarbeiten, um uns zu erinnern und zu entwirren. Vielleicht ist das der Grund, warum der Mythos der Silkes entstand.
Die Mayas und Inkas wussten von dieser transformierenden Dunkelheit ~ der Kokon-Phase der Erde. Sie wussten, dass es eine Zeit geben würde, wo die Erde in fast völliger Dunkelheit gehen musste. Es gab viele Licht-Hüter, die Licht-Portale auf der Erde hielten um es lebendig zu halten
(auch die es hier lesen), so würde die Erde nicht absterben wie der Mond. Wir hielten es lebendig, aber nur knapp. Gerade genug Atem, genug Licht haltend, damit die Erde sich zu diesem neuen Ort regenerieren und entwickeln konnte.

Die Sonne hat fast das galaktische Zentrum/den dunklen Spalt (in der Milchstraße) durchschritten, und am Ende dieses Jahres werden wir beginnen den Spalt zu schließen. Dieser dunkle Spalt ist das Tor zwischen den alten und den neuen Wegen. Wie bereits erwähnt, die Sonnenwende fungierte als Scharnier in diesem Zeitalter und in diesem Jahr. Wir haben uns jetzt auf de andere Seite beweg ~ wir haben eine Seite gewendet…, alles verändert sich / die Umkehr nach der Sonnenwende.

Während der Pilgerreise unserer Gruppe durch Glastonbury und andere Gebiete fühlten wir uns, dass wir ein wenig Weisheit und Erinnerungen sammelten und ein Teil zu einem großen Puzzle aufhoben. Vielleicht gingen wir auf den gleichen Linien, die jene alten Göttinnen geschaffen hatten. Wir brachten diese Stücke zurück nach Tintagel, zum höchsten Punkt, dem Ende der Ley-Linien, die auf dem Festland sind ~ wo die Göttinnen ihren Sprung ins Meer machten ~ zurück. Die meisten unserer Gruppe wurden auf mysteriöse Weise und unerklärlichen Gründen vom Meer, den Klippen von Tintagel und Merlins Höhle angezogen. Ich habe niemals zuvor so etwas gefühlt.

Merlin ist hier bei Tintagel als Mer-Ley-Linie verankert, eine Ley-Linie zur Mutter, die der weite Ozean des menschlichen Bewusstseins ist. Wir hatten das Gefühl, dass unsere Gruppe (und jene, die dies lesen) hier hergekommen war, um diesen riesigen Ozean des menschlichen Bewusstseins zurückzugewinnen und eine Arbeit zu beenden. Auch heißt es in der keltischen Tradition, dass die Mutter Erde am besten durch das Meer erreicht werden konnte. Die wahre Mutter Erde war tatsächlich durch das Meer erreichbar. So, und jetzt kommt die Geschichte wirklich zusammen.

Ich fühle, dass wir (und viele die dies lesen) langsam zu dem verschoben werden, was wir als Rand der Welt (3D-Realität) bezeichnen, und wenn wir am Rand dieser Welt stehen ist das Einzige was wir machen können, ins Meer zu springen (die große kreative Leere). Es hat viel negative Energie gegeben, die versucht hat uns davon abzuhalten, diese Arbeit zu machen. Natürlich scheiterte sie. Ich denke, dass sich dies auf die ganze Lichtarbeiter-Gemeinschaft bezieht. Dies sind Hinweise darauf, dass wir etwas sehr großes erschließen.

Wesen der Dunkelheit und nicht-wahren Kraft/Macht sind versucht zu kommen, um uns aufzuhalten, während wir neue erstaunliche Teile des großen Puzzles halten. Wir sind besonders gefährdet an dem Punkt, wenn wir diese Teile bekommen, weil es einen Integrationszeitraum gibt, in dem diese Teile verwundbar durch Verunreinigung und sogar Diebstahl sein können. Aber diese negativen Mächte werden natürlich wieder scheitern. Wir sind noch hier, und wir sind dabei eine gewaltige Arbeit zu beenden, um die Ideale von Avalon und Camelot neu zu verankern und eine höhere Ebene von Einheit, Gemeinschaft und Liebe wieder in voller Kraft auf der Erde herbeizuführen. Es gibt nichts, was die Vollendung dieser Arbeit stoppen kann. Der Impuls ist zu stark. Das Licht hat bereits gewonnen.

Während sich unsere Gruppe an diese Dinge erinnerte…, planten wir die Rückkehr dieser Energie gemeinsam in einer Zeremonie….

Wir gingen hinaus zum Klippenrand, verankerten unsere Teile wieder in den Stein um ihnen zu ermöglichen, sich wieder aus dem Meer zu erheben, ganz und komplett, und in das Netz der Erde neu aktiviert zu werden. Dann, wenn wir (und die ihr das lest) zurück in die Welt gehen, werden wir die Ley-Linien zurück in die Welt tragen. Jene von uns, die nach Rosslyn weitergehen, werden die Ley-Linien den ganzen Weg bis Rosslyn zur Rose-Ley-Linie fortsetzen.

An dieser Stelle wurde uns klar, was dies für eine wilde Pilgerreise „da draußen“ war. Aber wir konnten keine Furcht haben, die Tiefen unserer Wahrheit und unserem Zweck zu fühlen, egal wie wild es vielleicht schien. Dies ist unser Schicksal als Lichtarbeiter ~ unsere Wahrheit zu SEIN und zu LEBEN. Wir mussten uns und die Tiefe unserer kreativen Liebe, Kraft und unsere kreative Macht verbergen. Nun ist es Zeit, dass wir unsere Basis mit unerschütterlicher Beharrlichkeit halten. In der Vergangenheit mussten wir lernen unsere Erdung zu halten. Unsere Arbeit musste ins Meer zurückgehen und für eine Zeit in einen Schlafmodus gehen. Aber jetzt sind wir zurück!

Aber unter dem Strich ist die wichtigste Sache, die ich gelernt habe, dass wir fähig sind die volle Macht reiner Liebe den ganzen Weg zu fühlen, und das erlaubt uns brutal verwundbar zu sein. Eine australische Schwester von mir sagt immer…, wir müssen mit weit geöffneten Armen leben. Wir müssen unsere Herzen öffnen und sagen: „Welt, hier sind wir!“ ~ und in der Welt leben ~ völlig ungeschützt.

Als ich auf den Boden schlug, was auch immer mich in meinem Leben blockierte, wurde weit geöffnet und herausgeklopft. Am wenigsten fühle ich jetzt noch mich verbergen zu müssen. (Leider, nach etwa 18 Stunden schließt sich mein Herz ein wenig. Ich versuchte meine innere und äußere Welt auszubalancieren und ich fühlte nicht die erstaunlich weite Offenheit, die ich früher fühlte. Ich kam auch noch niemals zu meiner ursprünglichen Form zurück. Ich weiß, dass diese Erfahrung jetzt in meiner Erinnerung ist, und ich werde jederzeit darauf zugreifen können, wenn es erforderlich wird.)

Ich fühle mich, als ob wir die zurückgekehrten Vorfahren sind. Wir sind die Ahnen, die zurückkommen, um die Arbeit diesmal zu vollenden. Wir sind ein Teil von etwas Größerem als einfach ein Selbst, wir sind ein Kollektiv schöpferischer Kraft. Die Göttinnen der Vergangenheit wussten, dass es nicht das Ende ihrer Welt war, aber eine Gelegenheit für einen neuen Anfang irgendwann in der Zukunft. Sie sorgten sich nicht für Selbsterhaltung, weil ihre Arbeit viel größer als irgendein Mensch war. Es ist nicht, dass sie nicht ihre Leben schätzten, aber sie verstanden, dass sie Teil einer größeren Ursache waren. Unsere Seelen leben weiter. Wir sind jetzt in ihren Schuhen.

Tintagel - die Zeremonie mit Blick auf das Meer

Als die Gruppe hinunter ging und auf das Meer und die Umgebung sah, umgab uns vollständig Nebel, sodass wir nicht einmal mehr das Hotel über den Klippen sehen konnten. Alles was wir sehen konnten, war der Kreis unserer Familie. Das war es…. Und niemand konnte uns sehen. Es war, als ob die Wolken wie die Geister der Tempelritter hereinkamen, um uns noch einmal zu schützen. Dann begann es sanft zu regnen. Und als wir uns dem Aussichtspunkt näherten, regnete es mehr und mehr. Aber es machte uns nichts aus.

Die Zeremonie…

Wir rufen und bitten die Erde, uns mit all ihrer Klarheit, Mitgefühl, Integrität, Weisheit, Ehre, Stärke, Mut und tiefen Gefühlen wissen zu lassen, was wir längst vergessen haben ~ die Weisheit, die wir ins Meer verankerten ~ zurückzusenden. Wir bitten, dass dieses Wissen an uns und all jene zurückgegeben wird, die über diese Ley-Linien gehen und die, ihr Wissen und ihre Weisheit in das Meer verankert hatten.

Wo wir heute stehen, ist das Zentrum. Jeder, in seinem geistigen Auge, verankert das Schwert hier (das EE Michael bei Brentor gab). Wir müssen eine riesige neue Akupunktur für all das Wissen und die Weisheit zurück an die Oberfläche für die gesamte Menschheit bringen. Alle für einen… einer für alle. So soll es sein.

Ein Gruppenmitglied kam zu mir herüber und gab mir einen Stein. Sie sagte, „dies ist eine Darstellung eures Herzens. Dies ist euer Herz-Stein aus der Pluto-Höhle im Mount Shasta. Dies ist euer, damit zu tun was ihr wollt.“

Ich sagte… „Er muss in den Ozean zurückgeworfen werden, aber ich kann heute nicht so weit werfen. So wirft ihn Raphael in den Ozean.“ Während Raphael den Stein ins Meer zurückwarf, ließ die Gruppe einen lauten Schrei heraus. Dieser Schrei wurde in dem schützenden Nebel gemacht, der uns umgab. Wir waren in einem Schutzraum.

Nachdem wir den Herzstein in den Ozean geworfen hatten, baten wir, dass unsere Herzen uns zurückgegeben werden in ihrer vollen und tadellosen Glorie, wie in den Tagen, als wir die Wahrheit verstanden und niemals für einen einzelnen Moment unsere Herzberufung befragten. Dies ist die Kraft, die wir in uns halten. Wir bitten darum, dass wir jeden Schritt in dieser Macht von diesem Punkt an gehen. Wir bitten darum, dass wir uns jetzt erinnern und fühlen können, dass wir kurz davor sind unsterblich zu sein wie ein Mensch es nur sein kann, da nichts die Energie vernichten kann, die wir tragen. Vielleicht mussten wir für eine Weile diese Energie im Ozean begraben, aber jetzt ist es Zeit, dass sie wiedergeboren wird auf dem gesamten Planeten (Aluna stampft auf den Boden). Und das sind mein Beitrag und mein Schwert.

Segen in diesem Moment. Segen auf unseren Herzen. Segen, dass wir die Reise auf allen Wegen zu diesem Ort gemacht haben. Wir sind hier. Wir haben es geschafft. So ist dies nun der Ort, wo die neuen Ley-Linien beginnen, und die neuen Ley-Linien sind unser Weg zurück nach Hause ~ wie Bänder von Licht. Die Gruppe neckte mich und sagte, es würde der Name der… Aluna-Linie werden. Aber mir hat das nicht gefallen, weil es alle von uns sind, die diese Arbeit getan haben (und jene, die dies lesen). Aber wir dachten in diesem Moment an keinen Namen weil es anfing in Strömen zu regnen. Aber jetzt werde ich den Namen nennen, den wir für unsere Gruppe beschlossen: „The Well-Done Ley-Line“.

Wir gingen zurück zum Hotel um uns zu trocknen und aufzuwärmen. Die Wolken teilten sich und der Nebel klärte sich auf, uns sagend, dass die Arbeit, die wir machten, wirklich gut gemacht wurde.
Ich möchte Herz-gefüllten Segen zu allen senden, die sich die Zeit nahmen, diese Mitteilung zu lesen. Diese Ereignisse veränderten mein Leben in einer Weise, die ich nicht beschreiben kann und ich bin sicher, dass unsere Gruppe sich gleich fühlt. Ich hoffe, dass die Energie zu euch in magischer Weise übersetzt. Ich weiß, wenn ihr am Ende dieser Nachricht seid, seid ihr ein Teil dessen gewesen, was diese Mitteilung enthält. Gleiche Frequenzen ziehen gleiche Frequenzen an. Deshalb seid ihr im Geiste bei uns gewesen, während wir durch Avalon reisten. Danke für eure Unterstützung.

 

Der große Höhepunkt ist fast erreicht“

Magatha von Agartha durch Méline Lafont, 10.09.2012, http://pleiadedolphininfos.blogspot.be/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Grüße, Brüder der Erde. Ich bin Magatha von Agartha und ich begrüße euch herzlich. Ihr seid alle herzlich willkommen! Heute möchte ich mit einer Mitteilung über euch und über eure Werte hervortreten, eure Auswirkung auf den nächsten riesigen Prozess, genannt Aufstieg. Lasst mich euch sagen, dass ihr alle, jeder einzelne von euch, von größter Bedeutung in diesem Prozess ist ~ ihr seid jene, die eine wichtige Rolle in diesem Aufstiegs-Prozess spielen. Dies bedeutet, dass es keinen Aufstieg ohne euch geben kann, noch ohne die wichtige Rolle wirklich zu verstehen, die ihr verkörpert, versteht ihr wirklich die Tragweite dieser Aussage? Es ist so unbeschreiblich wichtig, dass ihr in diesen chaotischen Zeiten durchhaltet und weiterhin stark seid. Die letzte Meile ist die längste ~ ihr seid beinahe da.

Der große Höhepunkt ist fast erreicht ~ eigentlich ist es im Gange und bedeutet, dass es danach für euch mehr und mehr normal werden wird, etwas Gemeinsames zu tun. Ihr werdet euch an die neuen und sich verstärkenden Energien gewöhnen, die bereits höhere Frequenzen enthalten und zu den höheren Lichtwelten gehören. Aber auch das ist jetzt zu einem Höhepunkt gekommen. Es ist ratsam, euren physischen Körpern viel Ruhe zu gewähren, wenn sie diese gerade benötigen, genauso wie viel Sonnenlicht und viel Liebe. Seid sorgfältig mit eurem physischen Körper. Ihr befindet euch in stressigen Situationen und eure Körper benötigen die richtige Aufmerksamkeit und Sorgfalt, die sie nach allen Anpassungen verdienen, durch die euer eigenes Selbst gehen musste.

Wir empfehlen euch, eure eigenen physischen Bedürfnisse in diesen Zeiten in den Vordergrund zu stellen, während alle anderen täglichen Pflichten auf illusorischen Regeln und Vorschriften basieren, die nunmehr am besten in den Hintergrund geschoben werden. Sie spielen keine Rolle mehr und bald genug werden sie sich als nicht mehr wichtig für den Weg des Lebens erweisen, der sich jetzt zeigt. All diese Gewohnheiten, Regeln und Aufgaben werden nicht mehr angemessen sein in eurer neuen Welt. Diese Tatsache wird immer klarer für viele Seelen unter euch. Die erwachten Seelen verstehen wirklich was damit gemeint ist und worum es geht. Es ist ganz offensichtlich für uns, dass es viel harte Arbeit ist damit fertig zu werden, da es äußerst schwierig ist, dies in die Praxis zu bringen während eures bestehenden täglichen Lebens hier auf der Erde. Die alten Systeme sind noch nicht völlig zusammengebrochen, deshalb ist es sehr schwierig, hier den Weg zu finden. Habt Vertrauen und haltet durch! Ihr seid die Wegerbauer, die Wegbereiter und die Lichtbringer auf diesem Planeten. Und alle eure Anstrengungen haben angefangen einen Weg durch die alten und verfallenden Systeme zu schaffen, die letztendlich eine Illusion sind.

Die nicht-erwachten Seelen spüren und beobachten auch diese neuen Veränderungen, bei denen sie sich unwohl fühlen. Ihnen fehlt das Verständnis für das, was es bedeutet noch dafür woher es stammt. Sicherlich könnt ihr euch vorstellen wie es sich für sie anfühlen muss, wenn selbst ihr, die Geöffneten, sich nicht wirklich wohl zu fühlen scheinen. Diese nicht-erwachten Seelen sind wirklich unruhig und das bringt viel Negativität und Störungen, die manchmal geradezu zu Unruhe, Aggression und einen vollständigen Verlust der Selbstkontrolle führen. Bleibt ruhig, wenn ihr mit solchen schlimmen Szenarien konfrontiert seid. Ruht euch aus, Liebe, Harmonie und Licht werden als Friedenbringer in solchen Umständen funktionieren. Bringt in erster Linie Frieden in euer eigenes Lebens, in das Leben eurer Familie und die Leben eurer Lieben. Dies spiegelt an sich den Frieden hinaus zu Mutter Erde und dann zu den ruhelosen Seelen. Ruhig und zentriert bleiben ist der Schlüssel in dieser Phase eurer Entwicklung, und wir möchten wirklich diese Tatsache betonen.

Wir, die Agarther, arbeiten unermüdlich an eurem Aufstiegsprozess, zusammen mit unserer geliebten Mutter Erde, da wir auch mit euch zusammen hier auf der Erde leben, jedoch nicht in der gleichen Frequenz und Tiefe. Sehr bald werden wir nun an die Oberfläche kommen um euch zu zeigen und mit euch zu teilen, was wir als Zivilisation aufbauen konnten und wie solch eine neue Welt aussehen könnte. Eure neue Welt wird sicherlich keine genaue Kopie von uns sein, weil ihr eure eigenen spezifischen Träume und Wünsche schaffen werdet, die ihr in eurem Verstand haltet. Trotzdem wird es ähnliche Merkmale geben. Was zweifellos ähnlich sein wird ist, dass eure neue Welt keine Furcht, keine Krankheit, keinen Tod, nichts Böses, keinen Hass, keine Eifersucht, keinen Neid und kein Ego noch Gier kennen wird. Und alles, was eure neue Welt zeigen wird, sind Liebe, Licht, Glück, Harmonie und Sonnenlicht. Alle anderen Details werden eure Schaffungen sein, deshalb schafft gut meine lieben Brüder der Erde! Schafft für euch die schönste und herzigste Welt, die ihr euch vorstellen könnt, eine Welt, die ihr euch immer erträumt habt. Es wird alles möglich sein, ihr habt die Macht, ihr seid die Kraft! Macht das Beste daraus.

Als ein Agarther freue ich mich wirklich auf euren Aufstieg und unsere Wiedervereinigung. Wir haben euch immer gespürt und gesehen, und jetzt ist die Zeit für euch, uns zu sehen und eng zusammenarbeiten. In nicht allzu ferner Zukunft werden wir euch unsere schönste Stadt und unsere energetischen Anlagen und Schiffe zeigen können. Sie alle bestehen aus schönem Licht und sie tragen eine höhere Frequenz als eure. Nur noch eine kleine Weile, bis ihr diese höheren Frequenzen als Wärme in euren Herzen spüren könnt, genauso wie die Liebe, die ihr als Liebe in dieser Weise erfahren werdet.

Wir grüßen Sie sehr herzlich.

Magatha von Agartha.

 

Energie-Synthese

Fundament erneuern ~ Arbeiten am Fortschritt

Lisa Renee, 08.09.2012, http://www.energeticsynthesis.com

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/a-lisa-renee/li-sa.html

Liebe ES Familie,

Dieser Sommer hat uns durch eine andere dieser spirituellen Aufstiegs-Entwicklungs-Phasen des Fühlens geführt, dass unser Leben „im Aufbau“ ist, oder in einer langen Phase des „Arbeiten am Fortschritt“ ständig ausgewertet wird.

Viele von uns haben mit objektiver Beobachtung Abstand nehmen müssen und mussten hinter dem „gelben Band“ der erzwungenen Baustelle bleiben, während das Demolierungs-Derby in unsere Realität mit einer Abrissbirne und Planierraupe eintrat. Wir haben geduldig auf den richtigen Zeitpunkt und Ort für andere gewartet, um uns in den neuen Energie-Fluss zu verbinden. Dies hatte massive Auswirkungen in vielerlei Hinsicht auf unsere Lebensumstände in jeder Art von Beziehung gehabt (persönlich oder beruflich), auf jede Art von Organisation oder Dynamik, die von einem veralteten Energiesystem betrieben wird. Diese Energien, astrologisch, kosmisch, planetar oder anderweitig, erzwingen die Umwandlung in eine neue Basis-Einstellung, von der aus wir operieren. Für einige von uns ist dies ein echter Beweis für unsere Fähigkeit „loszulassen“. Wir sind gezwungen, uns von veralteten Beziehung, Macht-Ungleichgewicht und ihren emotionalen Mustern zu trennen, und das ist im Allgemeinen keine lustige Erfahrung, auch wenn es notwendig ist.

Wir müssen uns aus physischer, mentaler, emotionaler und spiritueller Stagnation bewegen, und wenn etwas oder jemand einen unterdrückenden Einfluss auf unseren Spirit hat, wird diese Situation demontiert. Die meisten Menschen haben eine schwierige Zeit mit dem Beenden, so ist ein gutes Verhalten nicht immer vorhanden. Es ist besonders schwierige, wenn wir Bindungen zu anderen Menschen haben, die wir lieben, erzeugte Geschichten, die sie in unsere künftige Landschaft einschließen und dann die Erkenntnis, dass diese Geschichten nicht geschehen werden.

Dieser Zeit-Zyklus ist ähnlich wie eine Festplatte zurücksetzen, wir bauen das innere und äußere Basis-Fundament um, auf denen unsere Leben wieder basieren werden. Jede interaktive Dynamik zwischen Menschen, Orten und Dingen, die jetzt in dieser augenblicklichen Energieebene veraltet sind, auch wenn es „scheinen“ mag, dass sie noch arbeiten, machen eine Überholung, Auswertung und massive Umwandlung durch. Erinnert euch daran, dass dies euer innerer Spirit ist, der euch durch diese Veränderungen in einer Weise navigiert, dass euer Verstand in dieser Zeit nicht unbedingt davon begeistert ist. Eure Perspektive zu versetzen um euch diese Gelegenheiten anzuschauen, zu lernen, stärker zu werden und über eure gegenwärtigen Glaubenssysteme hinaus zu wachsen um euer Bewusstsein auszudehnen, ist Zweck und Bedeutung in dieser Zeit. Fühlt euch wohl in dem Wissen, dass ihr das Fundament wieder aufbaut und ihr eine schwierige Zeit während dieser Veränderungen in euren Leben habt.

Veränderungen sind „An-Ort-und-Stelle“

Wieder einmal wird das anpassungsfähige, flexible und furchtlose angesichts der massiven Umwandlung und Veränderung die relative Erfahrung sein, die wir machen, währen der Staub fliegt und das energetische Chaos sich fortsetzt. Es ist ähnlich einem Set ändern, oder einen Standort bei einer Filmproduktion. (Requisiteur und Bühnenbauer, wo seid ihr?) Massive Rekonstruktion geschieht jetzt im Feld und das verleiht mehr surrealistische, eigenartige und außergewöhnliche Erfahrungen. Allerdings ist für viele von uns, die auf dem Aufstiegsweg sind, diese Art von paranormalen Phänomenen nicht neu, es ist im Leben eines Lichtarbeiters ein anderer Tag. Diese mächtigen Kräfte bringen allerdings eine neue radikale Welle, die Menschen sehr schnell in die „Erwachen-Falte“ rüttelt. Dieser intensive Fluss bewegt sich sehr schnell, und das erfordert spontane Annahme massiver Veränderungen im Leben. Tatsächlich ist „spontan“ eine Untertreibung, denn in dieser Zeit fordert der „Jetzt-Moment“ Lebensveränderungen in einem Sekundenbruchteil, an Ort und Stelle vollzogen. Einige von uns können immer noch versuchen im Gehirn zu registrieren, was geschieht, aber mit der Zeit wird die Änderung bereits vorgenommen und gegangen sein. Jene von uns, die die Fähigkeit entwickelt haben zuzuhören und dem inneren Spirit ohne Zögern zu folgen, bewundern die neue energetische Effizienz in der Änderungen vorgenommen werden. Die für uns verfügbare Energie macht es jetzt schnell, rasch, effizient und kristallklar!

Aber viele Menschen sind nicht gut gerüstet um dieser Art von Belastungen zu begegnen und zu neutralisieren, die diese Veränderungen und Ereignisse auf die einzelne Person ausüben. Diese Art von Leben, die Muster ohne evolutionären Kontext und Werkzeuge verändern, können traumatisch und schmerzhaft erlebt werden. Das bedeutet Furcht, Chaos, Verzweiflung und Trauma sind sehr hoch in den kollektiven Feldern, und wir haben viele verwirrte Menschen die sich fragen, was um aller Welt da geschieht. Viele Menschen identifizieren sich mit dieser Furch und den negativen Gefühlen, das sie für ihr eigenes inneres Elend zurückführen, und das ist keine genaue Wahrnehmung. Das kollektive menschliche energetische Gewicht kann sich wie eine zerschmetternde Dichte ohne Entwicklung eines inneren Fundmentes und innerer Klarheit anfühlen. Diese Verwirrung sickert auch in viele zusätzliche Dimensionen außerhalb unseres 3D-Goldfischglases ein, mehr Intensität dem ganzen Schmelztiegel der Umwandlung hinzufügend.

Der Schmelztiegel

Die feurige Hitze des Schmelztiegels ist der notwendige Prozess der Synthese der gegensätzlichen Kräfte in unserem Leben, und während wir uns durch diesen Endzyklus bewegen, erfahren wir das Schmieden, das „Neumischen“ dieser erforderlichen Kräfte. Wie heißes Metall, das in Form geschmiedet wird, produziert das spirituelle Schmiedestück eines Menschen eine Vielzahl von neuen charakteristischen menschlichen Stärken, die die Kapazität für einen übermenschlichen biologischen Aufstiegsprozess entwickeln.

Durch den spirituellen Aufstiegsprozess werden wir großer innerer Hitze, Umweltverschiebungen und energetischen Katalysatoren ausgesetzt, um eine tiefe chemische Änderung zu bewirken, eine Änderung so tief in unserem Wesen, dass es molekulare und atomare Konsequenzen hat. Letztendlich hat die Konsequenz all diesen Drucks in seinen Formen, innerhalb und äußerlich angewandt, eine tiefe Auswirkung auf das eigene Bewusstsein. Als Beispiel, dieses archetypische Muster zu verstehen, repräsentiert die Tarot-Karte „Mäßigkeit“ dieses gleiche alchemistische Vermischen um Balance zu erreichen, letztlich als Ergebnis der Bündelung der Kräfte. Jene, die das Gewicht und die dichte dieser Lebens-Veränderungen fühlen, können sich veranlasst sehen, über die Bedeutung von Mäßigkeit in ihrem Leben nachzudenken oder zu meditieren. Oft, wenn wir im Kontext der Veränderungen sind, wird Leiden entfernt.

Mäßigkeit wird fast immer als eine Person dargestellt, die Flüssigkeit von einem Behälter in einen anderen gießt. Geschichtlich war dies ein Standard-Symbol für Tugend-Mäßigkeit, eine der Kardinaltugenden, die die Verdünnung von Wein mit Wasser repräsentierte. In vielen Decks ist die Person eine geflügelte Person/Engel, normalerweise weiblich oder androgyn, mit einem Fuß im Wasser und einem auf dem Land.“

Dies ist sicherlich in diesem Jahr mit der Hieros Gamos (Heilige Hochzeit) unser Thema, die notwendige Rückkehr innerer und äußerer Kräfte und jener Prozess des Ausgleichens wird jetzt besonders in jedem Bereich unserer Leben durchgesetzt. Wenn es eine Beziehung oder Organisation gibt an der wir beteiligt sind, die nicht im gleichen energetischen Fluss fließt, bereitet sich diese Situation auf den Abschluss und eine Neuausrichtung seiner Ressourcen vor. Dies dient auch als energetische Ausrichtung und Konvergenz der kongruenten Zeitlinien für jedes Wesen und die Ausführungsebene des Wachstums. Die Bereiche, in denen wir nicht ausbalanciert oder in Übereinstimmung mit dem Fluss unserer inneren Energien sind, werden im Allgemeinen aus der Perspektive von Schmerz, Leid, physisch, mental, emotional sehr gegenwärtig im Körper wahrgenommen und das gibt uns die Möglichkeit den Schmerz anzusprechen und zu überwinden. Mit einem evolutionären Kontext und einigen grundlegenden Werkzeugen wird uns dieser Schmerz wieder in Balance mit uns selbst führen, während wir eine korrekte Wahrnehmung mit einer positiven Haltung anwenden.

Mit einem evolutionären Kontext können wir beginnen unsere größere Verbindung zum Makrokosmos oder zu den universellen Kräften zu verstehen, und wir können uns erlauben, uns in jenen universellen Fluss zu entspannen. Sobald wir unsere Existenz als höheres Selbst innerhalb eines größeren Gruppenbewusstseins erkennen können, fallen unsere individuellen Probleme weg und wir hören auf in unserer Wahrnehmung der persönlichen Leiden zu sein. Dennoch kann die Erfahrung von Leid produktiv sein, wenn wir nach der Natur des Schmerzes fragen. Wo oder in welchen Bereichen eures Lebens fühlt ihr Schmerz oder Leid und welche Botschaft bringt es euch? Dies führt euch auf eine neue Version von euch Selbst, und wenn ihr frei von innerer Furcht seid, seid ihr frei von Leid. Dies erlaubt euch, euch anderen anzunähern, die den gleichen energetischen Ausrichtungsweg teilen, der mehr ausgeglichene Energie und Wertaustausch durch die Interaktion zwischen übereinstimmenderen Parteien schafft. Es gibt kein schlecht oder gut, es kommt alles auf die Resonanz, innere Kongruenz und korrekte Ausrichtung der Gemeinsamkeit an. Samen müssen gesät werden, wo sie wachsen und gedeihen können. Wir erwarten nicht, eine Ernte auf dem Fundament von Steinen anzubauen. Wir müssen unsere eigene Erde bebauen, kein anderer kann dies für uns tun.

Neustrukturierungsfelder

Der magnetische Höhepunkt im August war eine Gipfelbewegung in den extra-dimensionalen Feldern, der, wie im Domino-Effekt, ein „spirituelles Verstreuen“ geschaffen hat, wodurch viele Entitäten und Energien aus ihrem Zeit-Raum-Kontinuum gehebelt wurden. Die Phänomene der zusammenbrechenden Zeit- und Raum-Felder sickern seit einer langen Zeit allmählich durch und gewinnen schnell an Beschleunigung. Viele andere Ebenen der Existenz und die Inhalte in jenen Feldern erfahren dimensionale Verschiebungen, Verlagerungen in aufsteigende Oktaven, Raum-Zeit-Zusammenbrüchen, Verhandlungen, Begutachtung von Schäden, Rehabilitation und Neuzuordnung.

Die Mechanik der Bewusstseinsfelder werden umstrukturiert, sind bei der höchsten Intensität, die wir je auf dem Planeten gekannt haben, und jetzt sind Frequenz-Zäune, Quarantänen und Membranen, die zwischen vielen anderen Dimensionen vorhanden waren, verschwunden. Die Umstrukturierungs-Felder sind Ebenen der Existenz, und die Lebewesen in ihnen bewegen sich in verschiedenen koordinierten Positionen. Dies ist die notwendige Bewegung für evolutionäre Veränderungen, die viele Variationen von Bewusstseinsebene mit sich bringt, die auf der Erde und extra-dimensional existieren. Wie die Noten in einer Tonleiter gespielt werden, spielen wir ein universelles Spiel ~ „Die Reise nach Jerusalem“ ~ in dem seine Spieler in einem Raum herumlaufen, um einen Platz zum Sitzen zu finden.

Dies bringt die Qualität der extra-dimensionalen Kräfte, Entitäten und Nicht-Verkörperten viel präsenter in das Bewusstsein der Menschen, die einige Grade neurologischer und energetischer Sensibilität aufweisen. Natürlich sind die meisten der Menschen so verbunden und genetisch vorbestimmt, die Sternensaaten, Indigos und planetare Lichtarbeiter sind, ob sie nun wissen, dass es ihre Rolle für diese Inkarnation auf dem Planeten Erde in dieser Zeit ist oder auch nicht. Wir sehen viele fortgeschrittene Seelen noch mental oder emotional kämpfen um zu begreifen wer sie sind und wozu sie wirklich in der Lage sind.

Jene, die spirituell erwacht sind, scheinen diese Umstrukturierungs-Energiefelder zu spüren und interagieren mit ihnen, erleben den Tag als eine Wirklichkeits-Erfahrung. Je nach der eigenen Entwicklung, der inneren Führung zu vertrauen, muss jeder von uns unsere eigene innere Wahrheit finden, um die mentale und spirituelle Körper-Erfahrung zu überbrücken. Das fängt damit an, irgendeine Art von kohäsivem Kontext und Sprache zu finden, um jene Erfahrung ausdrücken zu können. Wir sind uns bewusst, dass die Mehrheit der Massen die meisten energetischen Phänomene im spirituellen oder evolutionären Zusammenhang noch nicht bewusst wahrnimmt. Alle Menschen haben die Kapazität, auf höhere Sinnes-Wahrnehmungen zuzugreifen, doch sehr wenige benutzen diese Kapazität.

Die Herausforderungen unserer menschlichen Gemeinschaft Sprache, Zusammenhang, Kommunikation und Wege zu finden, um den Status unseres aufsteigenden Planeten auszudrücken und einen Dialog zu eröffnen, um diese großen Herausforderungen zu diskutieren, denen die Menschheit jetzt entgegensieht, ist nicht leicht. Wir haben viele Menschen, die auf vielen unterschiedlichen Ebenen des Bewusstseins operieren, und Menschen in unterschiedlichsten Rollen dienend, als jemals zuvor. Dies macht den absichtlichen Austausch, eine klare Sprache und Kommunikations-Fähigkeit als eine Art energetische Gebräuchlichkeit im wechselnden Paradigma sehr wichtig. Wir bewegen uns nicht nur in eine bessere Kommunikations-Fähigkeit mit der verkörperten menschlichen Familie, wir führen auch Kommunikationen mit viel mehr Ebenen der Existenz, während ihre Realität in unsere stürzt und alle Beteiligten verwirrt sind.

Die Verwirrung ist, dass wir alle mit den geöffneten Reichen in der menschlichen Welt kommunizieren können, ohne dabei abgelehnt oder verfolgt zu werden. Für unsere Licht-Familie ist erforderlich uns zu unterstützen und tolerant in Bezug auf die unterschiedlichen Formen der Wahrnehmung, der Sprache und Wege der Kommunikation zu sein. Wie finden wir die mitfühlendste Sprache, Grenzen ziehend die benötigt werden zur Unterscheidung, um energetische Raum-Integrität zu halten und doch offen und umfassend für alle zu fühlen ist? Wenn wir mit diesen Umstrukturierungsfeldern und Entitäts-Verschiebungen interagieren, die wir verursachten, wie können wir am besten produktiv sein und im Dienst?

Probleme spiritueller Verstreuung/Diaspora

Als der magnetische Höhepunkt viele Öffnungen in der planetaren dimensionalen Struktur hervorrief, erlaubte dies vielen weiteren Menschen diesen Energien, Entitäten, Elementen, Nicht-verkörperten und vielen anderen Arten von extradimensionalen Aktivitäten ausgesetzt zu werden. Mehrdimensionale Aktivitäten auf der Erde beschleunigen sich rasch, und es gibt noch nicht viele Informationen, die für die Massen darüber verfügbar sind, was es bedeutet ein mehrdimensionaler Mensch zu werden. Diese Symptome, die die Menschen nicht erkennen, sind mehrdimensional oder spirituell-energetische Probleme, die ihnen in keinem Zusammenhang mit Mehrdimensionalität oder spirituellen Aufstieg gegeben wurden.

Die Körper vieler Menschen reagieren auf Umwelt-Energien, und ihr Körper sucht nach Homeo-Stillstand, einem Weg, Balance zwischen den sich verändernden physischen Systemen zu erreichen. Da die Umwelt-Energien chaotischer werden, sind die Energiekörper vielen unterschiedlichen Kräften ausgesetzt, und spiritueller Hausputz ist nicht etwas, was unterrichtet wird, oder leicht verfügbar ist. Als Lichtarbeiter können wir mehr Menschen dabei helfen, die Notwendigkeit der energetischen Selbst-Reinigung zu verstehen, gleich auf welche Weise dieser Mensch die Kommunikation akzeptiert. Es ist wirklich wichtig zu wissen, dass jeder die Macht hat, die Lebensenergie zu rufen um seinen Körper zu schützen, Blockaden oder schädliche Energien in der Aura zu entfernen oder Energien in der Umgebung zu erfahren. Wenn ihr empathisch seid und geologischen Schmerz und Trauma fühlt, müsst ihr diesen Schmerz nicht in eurem Körper halten. Es gibt viele neue Unterrichts-Materialien und Aufstiegswerkzeuge, um das zu verhindern.

Die meisten Menschen, die zur Schlafenszeit in ihrem Schlafzimmer Dinge sehen, Kogeln oder UFOs am Himmel, erkennen nicht, dass sie oftmals etwas Existierendes in einer anderen Dimension sehen. Ein Großteil der Phänomene, die Mensch jetzt mehr wahrnehmen, haben in einem gewissen Maße in Interaktion mit diesem Menschen oder unserem Planeten existiert, wir nahmen es nur noch nicht als existierend wahr. Sobald wir mehrdimensional werden beginnen wir Dinge wahrzunehmen, die in anderen Dimensionen existieren.

Jüngste sequentielle Ereignisse haben die Portal-Zugangs-Punkte verändert und einige der dimensionalen Blockaden beseitigt, die zwischen dem Erdkern und zwischen allen nachfolgenden Dimensionen von 1 – 5 existierten. Viele jener Räume haben eine Unterwelt-Qualität, einiges Bewusstsein ist dort abgefangen worden und das erfordert, dass diese Räume in der Weise neu-strukturiert werden, die sie mit dem Planeten und dem menschlichen Bewusstsein verbindet. Hüter-Architekten und Aurora-Netzwerke führen systematische Untersuchungen zu Schäden in diesen Bereichen durch und eine Missions-Neuzuweisung ist im Gange, um die Bedürfnisse, die angegeben werden, in vorteilhaftesten Veränderungen als Ergebnis zu schaffen.

Anhaftungen

Ein Nebenprodukt dieser dreidimensionalen Verschiebung ist, das sich mehr Menschen energetisch verschleimt fühlen, während sie sich durch gewisse Landbereiche bewegen. Zusätzlich werden Menschen sich mehr und mehr der verschiedenen Ebenen energetischer Anhaftungen bewusst, die vom Land und den Massen kommen und sich auf ihre Aura schieben. Viele Lichtarbeiter sind sich dieser Probleme sehr gut bewusst und machen regelmäßig spirituelle Reinigung um ihre energetische Aura zu säubern und zu klären. Viele andere haben dies bis vor kurzem nicht als ein ernsthaftes Problem empfunden. (nehmt den 12D-Schild)

Während unser Planet große Polaritäts-Verstärkung aus massiven Frequenzen und dimensionalen Verschiebungen erfährt, gibt es Bereiche auf dem Planeten, die höhere Frequenzen halten, während andere es nicht können. Viele von uns können diese Frequenz-Unterschiede, die in den unterschiedlichen Gebieten existieren, fühlen. (aufsteigende und absteigende Knotenpunkte) Es gibt an einigen Orten viele Energiespaltungen, und Gitterarbeiter werden gerufen werden, um viele dieser Räume in den kommenden Zeiten zu besuchen. Umwelt-Harmoniesierung wird dringend benötigt, und das ist eine primäre Rolle der Sternensaaten und Indigo-Familien. Während wir zu diesen Orten gerufen werden, sind oft eine hohe Dichte und eine sich mindernde Lebenskraft vorhanden, zu denen eingeschlossene Energien und Entitäten in diesem Gebiet beitragen. Um Lebenskraft durch das Gitter laufen zu lassen, müssen wir die eingeschlossenen oder toten Energien zuerst beseitigen, und das schließt Anhaftungen mit ein. Die ES-Gemeinschaft hatte solch ein Projekt im letzten Monat auf Bali.

Diese Anhaftungen können ein Teil des Folgenden sein: Elementare, tote Energie, Besessenheit, Erdgebundene Seelen, kollektive Gedankenformen, Fragmente, Vorfahren, ätherische Waffen, Geopathische Stressoren (Curry-Linien oder statische Energiefelder) und einfach nur schlechte Energie