Channeling-Botschaft der sirianischen Lichtgeschwister
„Wir erwarten Euch mit offenen Armen“
(22-4-2012)
Geliebte menschliche Lichter, wir begrüßen Euch. Wir sind die sirianischen Lichtgeschwister. Erneut sprechen wir zu Euch. Viele Menschen fragen sich, wie das mit dem kommunizieren mit uns - mit den höheren Sternenreichen – funktioniert. Viele Menschen sind in der Absicht, mit uns in Kontakt zu kommen. Wir sagen dazu nochmal, alles ist schon in Euch. Wir hören jeden Gedanken, denn Ihr aussendet an uns und wir antworten augenblicklich. Noch nie haben wir nicht darauf geantwortet. Einige Menschen sagen, sie hören nichts – sie können nichts wahrnehmen oder sie kriegen keine Bilder rein – wir möchten Euch sagen, dass alle Erwartungen Druck erzeugen und Situationen in ihre Grenzen weisen. Lasst Eure Erwartungen einfach los und bittet darum, die Zeichen unserer Kommunikation klar zu verstehen.
Ihr könnt immer um alles bitten, was Ihr braucht. Wir sind da – die gesamte Himmelsschar steht bereit um Euch alle Hilfe und Unterstützung angedeihen zu lassen. Die Wünsche Eurer Seele sind uns heilig. Die Wünsche einer jeden Seele sind höchst geschätzt in einer galaktischen Gesellschaft. Durch diese Wünsche kann jede Seele Ihre Blaupause erkennen und leben. Dies machen wir hier.
Die Galaktische Föderation wurde aus diesen Beweggründen ins Leben gerufen – um einer jeden Seele maximale Unterstützung auf Ihrem Weg zurück zur Quelle - zukommen zu lassen. Wir, die wir zur Galaktischen Föderation gehören, haben sehr früh erkannt, das die Wünsche der Seele für das Seelenwohl immens wichtig sind.
Sobald Ihr nun beginnt, Euch aus dem Überlebenskampf der auf Eurer 3D-Erde noch zu finden ist – herauszubewegen – werdet auch Ihr – geliebte Menschenlichter – Euch auf den Weg hin zu Eurer Bestimmung – Eurer Berufung – hin zu Eurem wahren Sein aufmachen. Wir erwarten Euch mit offenen Armen und in der Liebe und Fürsorge, die auch wir von den höheren Lichtreichen erfahren. Wir freuen uns über Euer Erwachen, geliebte Lichtbrüder und -schwestern. Wir lieben Euch in der Einheit unseres Seins. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius.

Danke geliebte Lichtgeschwister aus Sirius – An'Anasha

In Liebe, Freude und Verbundenheit....................Shogun Amona

Quelle: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/sirianische-lichtgeschwister/

„Importieren der Sonnen-Programme

für eine Wiedergeburt der Liebe“

Patricia Diane Cota-Robles, April 2012, www.eraofpeace.org

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0412/00new.html 

 

Die Wesen des Lichts, die uns aus der Höhe unterstützen haben mitgeteilt, dass die Verschiebung der Menschheit ins Einheits-Bewusstsein jenseits der größten Erwartungen des Himmels erfolgreich ist. Die Menschen beginnen überall „mit neuen Augen“ zu sehen und „mit neuen Ohren“ zu hören. Die Erde und alles sich darauf entwickelnde Leben steigen auf der Spirale der Entwicklung in Wellengeschwindigkeit hinauf. Dies erlaubt der Menschheit, die sehr verstärkten Wellen des Sonnenlichtes und von den Sonnen jenseits der Sonne, die unsere Erde in dieser Zeit baden, zu empfangen und zu integrieren,  die das Leben in diesem System der Welten nähren und unterstützen.

Durch diese sich verstärkende Sonnen-Aktivität ist die ICH BIN-Gegenwart eines jeden Mannes, jeder Frau und jeden Kindes auf der Erde fähig, die Zirbeldrüse zu aktivieren und das Kronen-Chakra zur Aufklärung in neue Weiten zu öffnen. Der Schleier ist gehoben worden. Jetzt können wir offen mit unserer ICH BIN-Gegenwart und dem Unternehmen Himmel in Weisen kommunizieren, die wir nicht mehr seit unserem Fall aus der Gnade vor Äonen erlebt haben. Dies ermöglicht uns allen deutlicher die innere Stimme unserer ICH BIN-Gegenwart und die himmlische Führung zu hören, die uns vom Unternehmen Himmel gegeben wird.

Mit der siegreichen Vollendung Gottes dieser Facette der Menschheit und ihrem Erwachen sind wir ALLE zu einem höheren Dienst gerufen. Es ist Zeit, dass wir die Göttliche Mission erfüllen, für die jeder von uns sich freiwillig meldete, um es in dieser Lebenszeit zu erfüllen. Wir durften während der vielversprechenden Momente des Aufstiegs der Erde in die fünfdimensionalen Reiche des Lichts verkörpern, weil wir zugestimmt haben unsere kreativen Fähigkeiten durch unser Denkvermögen und unsere Gefühle im Geschenk der Willensfreiheit zu benutzen, die Muster der Vervollkommnung für die Neue Erde mitzuschaffen. Diese Muster beziehen die Göttliche Alchemie der Umwandlung unserer Körper und des Körpers von Mutter Erde mit ein, sie von Kohlenstoff-basierten planetaren Zellen in fünfdimensionale auf Kristallin-basierende Sonnen-Licht-Zellen umzuwandeln. Dieser Prozess erfordert, dass unsere DNA in Frequenzen von Sonnenlicht um-kalibriert werden.

Wissenschaftler haben früher geglaubt, dass unsere DNA stationär und stagnierend war. Wir wissen jetzt, dass unsere DNA eine schimmernde Wellenform-Konfiguration ist, die durch Licht, Sonnenstrahlung, Magnetfeldern, Klang-Impulsen, Denkformen und Emotionen verändert wird. Wenn die ICH BIN-Gegenwart der Menschheit sich verbindet, um die genetischen Codes gemeinsam mit unserer fünfdimensionalen Planetaren URSACHE Göttlicher Liebe auf unsere DNA zu drucken, werden diese Muster jede Zelle in unsern Körpern entzünden und uns in Ausrichtung mit unseren Licht-Sonnen-Körpern der unendlichen Vervollkommnung anheben. Diese Sonnen-Vollendung wird dann im Kern jeden atomaren und subatomaren Teilchens und in jeder Welle des Erdenlebens gesichert sein.

Sobald dieses plötzlich und wundersam erreicht ist, ist nichts mehr dasselbe.

Um diese mächtige Leistung zu vollenden, müssen wir die ICH BIN-Gegenwart der Menschheit und das Sonnen-Logos der Sonnen jenseits der Sonnen hervorrufen, um unsere Sonnenfäden der DNA mit den Mustern der Vervollkommnung durch unsere Neue Planetare URSACHE Göttlicher Liebe zu kodieren. Durch diese vereinigte Anstrengung, die Himmel und Erde mit einbezieht, werden wir die Wiedergeburt der Liebe erfahren, die diesen Planeten in Ausdrücke der Einheit und Ehrfurcht für das Leben umgestalten wird, was euer Göttliches Schicksal widerspiegelt.

Das Unternehmen Himmel hat uns eine mächtige Aktivität von Licht gegeben, das jedem von uns erlauben wird, die Muster der Vervollkommnung für unsere Neue Planetare URSACHE Göttlicher Liebe zu importieren. Diese Muster pulsieren innerhalb des verursachenden Körpers Gottes. Durch diesen Prozess werden die Muster auf dem flüssigen Feld des nicht-manifesten Göttlichen Potentials innerhalb der NEUEN Sonne-Fäden der DNA der Menschheit kodiert werden. Mit diesem erstaunlichen Geschenk der Gnade von unserem Vater-Mutter-Gott werden wir den Geburts-Prozess beginnen, eine lebendige, sich ewig ausdehnende Wiedergeburt der Göttlichen Liebe erfahren, die jede Facette des Lebens auf Erden anhebt, selbst die hartnäckigsten Seelen werden beginnen zu erwachen.

 

Verbindet euch jetzt bitte mit mir, während wir unsere ICH BIN-Gegenwart die wunderbaren Muster für unsere Neue Planetare URSACHE Göttlicher Liebe importiert, die uns von unserem Vater-Mutter-Gott und dem Unternehmen Himmel gegeben wurden. Diese Anrufung wird in der Ichform angegeben, sodass wir es jeder individuell aber gleichzeitig erleben werden, während wir dieses Licht im Namen der GESAMTEN Menschheit hervorrufen. Durch jede ICH BIN-Gegenwart jeden Menschens wird diese Aktivität des Lichts in perfekter Ausrichtung mit seinem oder ihrem Göttlichen Plan stattfinden, für das Höchste GUTE von ALLEM.

MP3 hier

Importieren der Sonnen-Programme für eine

Widergeburt der Göttlichen Liebe 

ICH BIN meine ICH BIN-Gegenwart und ich rufe an:

Meinen allwissenden, allgegenwärtigen, allmächtigen Vater-Mutter-Gott, das Kosmische ICH BIN, Alles Das Ist.

Ich rufe die Aspekte meines Vater-Mutter-Gottes von der Großen, Bedeutenden Zentralen Sonne hervor, die Sonnen-Logos El und Ela.

Ich rufe die Aspekte meines Vater-Mutter-Gottes von der Großen Zentralen Sonne hervor, die Sonnen-Logos Elohae und Eloha.

Ich rufe die Aspekte meines Vater-Mutter-Gottes von der physischen Sonne, den Sonnen-Logos Helios und Vesta hervor.

Ich rufe die Aspekte meines Vater-Mutter-Gottes von der Zentrallen Sonne, dem Solaren Logos Alpha und Omega auf.

Ich rufe die ICH BIN-Gegenwart eines jeden Mannes, jeder Frau und jeden Kindes auf Erden hervor.

Ich rufe die sich ausgleichende Frequenz der fünfdimensionalen Violetten Flamme meines Vater-Mutter-Gottes der unendlichen Vervollkommnung hervor.

Ich bitte die ICH BIN-Gegenwart von jedem Mitglied meiner Familie, meinen Freunden und der ganzen Familie der Menschheit, und verfüge, diese Aktion des Lichtes zu übernehmen, die ich im Namen von mir und jeder einzelnen Person auf Erden hervorrufe. Kostbare Herzen, importiert die folgenden Programme für jede einzelne Person in perfekter Ausrichtung mit seinem oder ihrem Göttlichen Plan und dem höchsten Guten für ALLES.

Und ich beginne….

Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für den unendlichen Fluss der Fülle, finanzielle Freiheit und Gottes-Versorgung aller guten Dinge. (Pause)

 

Die Sonnen-Programme werden sofort importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins nach dem, was mit diesen Programmen nicht übereinstimmt und löscht diese. (Pause)

Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die fünfdimensionalen Sonnen-Programme aus dem Kausal-Körper Gottes für ewige Jugend, schwingende Gesundheit, strahlende Schönheit und perfekte Form. (Pause)

Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins nach dem, was zu diesen Programmen im Gegensatz steht. (Pause)

Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für vollkommene Gesundheit, einschließlich Ess- und Trinkgewohnheiten, Übungen, Arbeit, Entspannungs-Gewohnheiten und spirituelle Hingabe, Meditation und Betrachtungs-Gewohnheiten. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)


Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für Göttliches Familienleben, liebevolle Beziehungen, Verehrung, göttliche Liebe, göttliche Sexualität, wahres Verständnis, klare und effektive Kommunikation, offenes Herz-teilen, Einssein und die Vereinigung der Familie der Menschheit. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)


Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für Ewigen Frieden, Harmonie, Ausgeglichenheit und Ehrfurcht vor ALLEM Leben. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)

Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für Selbst-Ermächtigung, Erfolg, Erfüllung, Gottes Vorhaben, eine befriedigende Karriere, Selbstwertgefühl, geistige Entwicklung, Aufklärung, göttliches Bewusstsein, Wahrnehmung göttlicher Vorstellung. (Pause)
Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)

Geliebte ICH BIN-GEGENWART, importiere jetzt die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für klare Wahrnehmung und Herzöffnung, um telepathische Kommunikation mit dem Unternehmen Himmel, den Engeln und Elementarwesen-Reich zu führen. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)


Geliebte ICH BIN-GEGENWART, jetzt importiere die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für inspirierte Kreativität durch Musik, Gesang, Klang, Tanz, Bewegung, Kunst und Erziehung. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)


Geliebte ICH BIN-GEGENWART, jetzt importiere die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für Lachen, Freude, Verspieltheit, Spaß, Selbstverwirklichung, Hochgefühl, Begeisterung, Ekstase, Glückseligkeit, Wunder und Ehrfurcht. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)


Geliebte ICH BIN-GEGENWART, jetzt importiere die fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes für die physische Manifestation des Himmels auf Erden. (Pause)


Die Sonnen-Programme werden erfolgreich importiert und meine ICH BIN-GEGENWART durchsucht jetzt alle Facetten meines Seins und löscht alles, was in Konflikt zu diesen Programmen steht. (Pause)


Ich WEISS und NEHME jetzt durch jede Faser meines Seins diese fünfdimensionalen Sonnen-Programme vom Kausal-Körper Gottes, die erfolgreich heruntergeladen wurden, AN.


Ich NEHME auch AN und WEISS, dass meine ICH BIN-GEGENWART diese Sonnen-Programme aktualisieren wird, und an jedem einzelnen Tag alles löscht, was in meinen Gedanken, Worten, Gefühlen oder Handlungen in Konflikt zu diesen Programmen gerät, oder sie daran hindern könnte, sich als greifbare Wirklichkeit in meinem Leben zu manifestieren.

 

In tiefer Demut, Göttlicher Liebe und Dankbarkeit, verordne ich das.

Es wird getan. Und so ist es.


 Geliebtes ICH BIN, geliebtes ICH BIN, geliebtes ICH BIN.

Mein Jetzt organisieren

Ein interessanter Artikel von Steve, den ich euch gerne zur Verfügung stellen möchte. Er hat mich angesprochen, weil ich mich in seinem Artikel wieder finde. Wie geht es euch dabei?
Raus und rein, vor und zurück, rauf und runter, ja, nein – es ist so hektisch in diesen Tagen. Das Leben zieht an einem vorbei. E-Mails, Konferenzgespräche, Radiosendungen, Artikel, Datenströme, und so weiter und so fort im Trommelschlag.

Wenn alles so schnell wird, eins merke ich bei mir…ja, ich verliere schließlich meine Perspektive. Ich verliere den Sinn meines Selbst. Ich werde frustriert, von Panik ergriffen, irritiert, ängstlich. Ich mache Fehler, mache meine Freunde runter, verliere die Sicht auf das was wichtig ist. Nichts davon ist schön.

An diesem Morgen schaute ich mir an, was ich da übersehe. Was ist essentiell? Woran sollte ich mich in solch einer Zeit wie dieser erinnern?

Ich habe beobachtet worauf sich meine Aufmerksamkeit richtet und sah; sie richtete sich auf alles was ich noch tun müsste. Ich versuchte alles zu schaffen in der vergeblichen Hoffnung, dass nach dem alles getan werden würde, nichts mehr zu tun gäbe. Aber es funktioniert nicht auf diese Weise – in diesen Tagen oder überhaupt nicht. Je mehr wir tun, umso mehr ist noch zu tun. Arbeit multipliziert den Raumfaktor, den ich ihr gebe.

Und das war der Schlüssel für mich. Kurz bevor ich ohnmächtig wurde wegen der vielen Sachen, die ich auf einmal erledigen wollte, kurz bevor ich, metaphorisch gesprochen, den Boden erreichte, fiel der Groschen.

Alles hängt davon ab worauf ich meine Aufmerksamkeit richte.

In diesem Augenblick, bevor mein metaphorischer Kopf den Boden traf, fing ich mich auf und richtete meine Aufmerksamkeit darauf, was sich direkt vor mir befand. Was vor mir war, war meine Frau, die zu mir während des Frühstücks im Restaurant sprach und für die nächste halbe Stunde hielt ich meine Aufmerksamkeit darauf gerichtet, was sie sagte, auch wenn Hunderte von Dingen im Wettbewerb zu dem standen.

Ich habe es begriffen. Alles was zu tun war, war mein Jetzt zu organisieren. In Wirklichkeit habe ich nur das Jetzt. Denn, weder Vergangenheit noch Zukunft sind direkt vor mir. Nur das Jetzt ist.

Von diesem Moment an wurde ich befreit, mich von dem leiten zu lassen was getan werden muss. Was zählt ist, was kann ich jetzt tun. Ich kann es sehen, es erfordert Disziplin, die ich lernen und umsetzen will.

Erstaunlicherweise, das Gefühl beinah ein lebender Toter zu sein, verschwand. Ich befand mich im Auge des Sturms und alles war ruhig. Und ich erinnerte mich an U Ba Khin und wie er es schaffte mehrere Regierungsämter zu führen während er seine Vipassana Meditation vollzog. Und zum Schluss verstand ich es, wie es ihm möglich war dies zu tun. Durch das Verbleiben in seinem Jetzt und Fokussierung seiner Aufmerksamkeit einfach hier zu sein.

Ich führe ein radikales Experiment für eine Weile durch. Egal was es braucht, egal wen ich vergräme, ich organisiere nur mein Jetzt. Ich halte die strickte Unabhängigkeit meines Jetzt bei. Ich kümmere mich nicht um Gestern oder Heute, denke nicht, was als nächstes kommt oder wie viele Stunden ich am Tag habe. Alles wird nur noch schneller werden und sich in den vor uns liegenden Wochen und Monaten beschleunigen, so dass es keine Erlösung von dem Pensum der zu erledigenden Dinge geben wird. Aber es wird eine Befreiung von Sorgen geben, wenn wir nur unsere Aufmerksamkeit auf das Jetzt richten.

Übersetzung: Arameus


MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 15. APRIL 2012
AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN

Ja, meine Liebe, ihr seid alle aufgestiegene Wesen des Lichts. Ihr habt euch entschieden in dieser Zeit des Wandels auf der Erde zu sein, um das Göttliche Licht zu entzünden und eure Mitmenschen aus den Klauen der Kabalen zu befreien. Die Energie, die sie für eure Unterdrückung eingesetzt haben, schwindet. Sie verlieren die Kontrolle über euch. Natürlich, ist das der Punkt an dem sie am gefährlichsten sind, denn, schließlich, wie sie das sehen, was haben sie zu verlieren, was sie nicht bereits verloren haben?

Wir, zusammen mit euren Freunden von anderen Planeten, verhindern die weitere Eskalation von Kriegen. Die Kabalen sind ratlos, wie sie dieses Problem überwinden können. Ich habe immer gesagt, dass sie kämpfend untergehen werden. Jetzt seht ihr, wie das passiert. Sie hatten es geschafft, die Welt davon zu überzeugen, dass nur sie alleine alles unter Kontrolle haben, und ihr unter ihrem Kommando steht. Sie haben wirklich ihrer eigenen Propaganda geglaubt. Dummerweise glaubten sie auch, dass Reichtum alleine, sie retten würde. Nun müssen sie sich der Tatsache stellen, dass ihr die Welt mit nichts betretet und sie ebenso verlasst. Sie haben systematisch alles zerstört, was rein und gut war. Sie haben die Katastrophe kreiert, in der ihr heute lebt, wo GIER das Gebot der Stunde ist.

Wenn die Menschheit ins Licht eintritt, wird alles klar werden. Geld und Reichtum werden nichts als eine entfernte Erinnerung an die schlechten alten Zeiten sein. Alle – und ich meine wirklich jeden einzelnen Menschen – werden eine Maschine erhalten, die all das Essen, das sie überhaupt brauchen könnten, zur Verfügung stellt, indem ihr einfach das was ihr wollt, auswählt und in die Maschine eingebt, und nach wenigen Sekunden, erscheint es. Dies wird für alle das sicherstellen, was sie brauchen. Kein Einkaufen oder Kochen mehr – das wird vielen von euch gefallen! Das Leben auf der Erde wird zu der angenehmen Erfahrung, so wie das ursprünglich vorgesehen war.

Die Menschen sehen endlich durch den Schleier der Dunkelheit. Sie sind jetzt auch in der Lage, die Dunklen so zu sehen, wie sie sind, und nicht wie diese vorgeben zu sein. Sie werden bloßgestellt. Sie können sich nirgends verstecken. In Wirklichkeit sind sie eurer Barmherzigkeit überlassen. Ihre Pläne, im Untergrund oder außerhalb des Planeten unter zukommen, wurden durchkreuzt, und sie werden sich den Konsequenzen ihrer Handlungen stellen müssen. Ihre sorgfältig geplante Übernahme eures Planeten ist fünf Minuten vor zwölf gescheitert, womit sie überhaupt nicht gerechnet haben. Jetzt sehen wir, wie sie verzweifelt Geld verschieben, um eine Flucht zu ermöglichen, aber auch das wird kläglich scheitern. Sie können im Licht nicht existieren. Das ist der Grund dafür, warum sie soviel getan haben, um es zu verhindern und alle zu vernichten, die des Lichts sind, diejenigen, die über das Licht sprechen und die versuchen, euch zum Licht zu führen.


Obwohl viele Bänker fliehen, bevor sie gezwungen werden zu gehen, bitte ich euch, keine Energie auf sie zu verschwenden. Sie haben keine Bedeutung. Ergeht euch nicht in Rachegelüsten. Das würde euch nur auf ihr Niveau herunter ziehen. Erlaubt uns mit ihnen zu verfahren. Sie wissen nur zu gut, wessen sie sich schuldig gemacht haben. Konzentriert euch auf die neue Realität, die gleich um die Ecke ist. Lasst die Vergangenheit dort wo sie ist, weil es Zeit ist vorwärts zu gehen, in Frieden, Liebe und Harmonie.

Ihr müsst wissen, dass eure Freunde von anderen Planeten überall um euch herum sind, wo sie auf den Augenblick warten, an dem sie kommen und euch alle wieder in der Universal-Familie willkommen heißen werden. Ich weiß, dass du dich gerne in der Nacht mit ihnen verbindest. Unsere liebe Freundin war so begeistert, als ein riesiger Lichtstrahl in ihr Schlafzimmer geschickt wurde, als sie am Fenster stand und sich mit ihnen verbunden hat. Sie sind eure Freunde. Und sie kamen um euch zu helfen, in den Schoß der Familie zurückzukehren. So wie David Icke in seinem neuen Buch sagt, es ist Zeit zu „ERINNERN WER IHR SEID“ und euch damit zu verbinden.

Wir bitten jeden einzelnen von euch, denen zu helfen, die in eurem Umfeld sind, sich mit dem Licht zu verbinden, um die ANGST aus eurem Leben zu entfernen, und anderen zu helfen, sich nach vorne zu begeben und ins Licht einzutreten. Wir danken allen, die ihre Zeit und Energie in diese Tätigkeit geben, denn sie erfüllen wirklich ihre Aufgabe. Es wäre so schwierig, ohne ihre Hilfe. Dies ist ein überaus wichtiges Jahr, in dem alle Menschen ihren Geist der Wahrheit öffnen, damit sie alle Veränderungen willkommen heißen, die geschehen müssen.

Wir werden euch niemals im Stich lassen. Was geschehen muss, wird geschehen, seid einfach offen dafür. Ihr lebt in einer falschen Wirklichkeit, die euch aufgezwungen wurde, aber in Kürze werdet ihr frei sein, und euer Leben nach euren Wünschen leben.

Wir haben bereits früher über die vielen Veränderungen gesprochen, die auf der Erde geschehen, wie Erdbeben, u.s.w. Ihr bekommt täglich Berichte darüber. Eure Erde bereitet sich auf die Veränderungen vor. Fürchtet euch nicht deswegen, denn sie müssen geschehen. Die Kontinentalplatten werden sich ebenfalls etwas verschieben. Diese Neuordnung eures Planeten ist notwendig. Viele aus der fernen Vergangenheit sind auf die Erde zurückgekehrt, um in dieser bedeutsamen Zeit anwesend zu sein. Denke daran, meine Liebe, was ich dir kurz nach meinem Übergang gesagt habe: „Jetzt machst du die Arbeit, wegen der du auf die Erde gekommen bist“.

Ich musste dich verlassen, da ich auf dieser Seite des Lebens arbeiten musste, um dich auf der irdischen Seite zu unterstützen. Wir, du und ich, haben seit Anbeginn zusammen gearbeitet. Wir haben viele Veränderungen durchlebt, aber diese, meine Liebe, ist die wichtigste. Ich kann es nicht genug betonen. Die richtigen Menschen werden sich um dich versammeln, um zu erreichen, was wir geplant haben. Wir werden nicht scheitern!

Du hast eine arbeitsreiche und aufregende Woche vor dir. Versuche sie ruhig anzugehen. Setze dich nicht selbst unter Druck. Wir werden bei dir sein, um deinen Geburtstag mit dir zu feiern, so wie in der Vergangenheit, als wir zusammen waren im Leben. Meine Liebe, ich freue mich darauf, die glücklichen Gesichter zu sehen und das Lachen zu hören, das wieder unser Zuhause erfüllt, und schöne Erinnerungen für uns beide zurück bringt.

Ich bin immer in deinem Leben präsent und umgebe dich mit meiner Liebe.

Dein dich über alles liebender Monty.

Übersetzung: Ki

 


~ Er-innerungen an Zuhause ~

Espavo durch Steve Rother, 15.04.2012, http://transbeacon.lightworker.com/

Übersetzung: Shana http://www.torindiegalaxien.de/eem11/eem11.html#espavo  

~ Evolution ~ Das Jahr 2222 ~


Grüße von Zuhause

Ein Wunder findet in diesem Moment statt. Wir haben drei kleine Worte gesagt ~ Grüße von Zu Hause. Es brauchte eine Menge Zeit für euch, um unsere Energien vollständig zu integrieren. Wir erzählten euch, dass sich dieser Prozess beschleunigt. Die größere Vision der Menschheit auf dem Planeten Erde beginnt sich in vielfältiger Weise zu verändern. Daher möchten wir euch über einige der Veränderungen, die vor euch liegen, informieren. Gleichzeitig werden wir euch auch das größere Bild bezüglich dessen geben, warum diese Veränderungen geschehen und warum sie in diesem Augenblick benötigt werden. Lasst es uns erklären.

Ein begrenztes Sein tanzt in der Dichte

 Alles auf eurer Seite des Schleiers nennt ihr endlich. Mit anderen Worten, es existiert innerhalb eines Feldes von Polarität und Illusion in Zeit und Raum. Deshalb muss alles einen Anfang, einschließlich des Planeten selbst, haben. Als ihr erstmals auf dem Planeten Erde inkarniertet, hattet ihr keine physischen Körper. Trotzdem wart ihr mit ihr, seit Anbeginn ihrer Geburt. Viele von euch hatten einen nicht-physischen Körper, der denen ähnlich war, was ihr als Engel oder Wesen mit ätherischen Körpern bezeichnen würdet. Danach entwickeltet ihr diese dichteren Körper, weil die Erde abkühlte und in dieser Zeit an Dichte gewann. Um eure Verbindungen beizubehalten, begannt ihr in der Dichte zu tanzen und neue physische Körper zu erreichen, die durch viele Evolutions-Schritte in kurzer Zeit gingen, um hier zu sein. Eure medizinischen Wissenschaften glauben zurzeit nicht, dass das menschliche Tier sich weiterentwickelt. Aber wir fragen sie: Was auch immer lässt euch glauben, dass es aufhört? Es hat sich seit dem Moment entwickelt, als es auf dem Planeten war. Ihr werdet sehen, dass diese Entwicklungen mehr auf einer physischen Ebene passieren, da der Planet endlich war. Mit anderen Worten, es gab einen Moment, den ihr den großen Knall nanntet, der den Anfang dieser Richtung von Zeit markierte, und es würde eine Zeit zwischen den Jahren 2000 und 2012 geben, in denen das Ende des Planeten Erde geplant zu sein schien. Es hätte ungefähr 12 Jahre gebraucht, um diesen Planeten vollständig zu demontieren, wie es ursprünglich der Plan war.

Veränderung einer Verschiebungs-Schwingung

Jetzt habt ihr alles verschoben indem ihr entschieden habt zu bleiben. Ihr begannt in der 11. Stunde aus dem Traum zu erwachen, um eure Augen zu öffnen und eure Macht zurückzufordern. Wir waren unglaublich überrascht ~ so unglaublich wunderbar erstaunt. Jetzt verwendet ihr diese Energien auf einer kollektiven Basis, um eure Umgebung zu verändern, um eure Realität zu verändern und die Schwingung auf dem Planeten Erde anzuheben. Während ihr das macht, werdet ihr erfolgreich sein. Es passiert. Ihr seht euch in eurer Welt um, seht eure Systeme und ihr seht, wie sie beginnen zu zerbröckeln. Ihr seht einige Herausforderungen in euren Wirtschaftssystemen, ihr bemerkt die Schwierigkeiten, die einige eurer religiösen Systeme und andere Organisationen aufgrund der sich verändernden Schwingungen haben. Wenn es Disharmonie in allem gibt und ihr die Schwingungen anhebt, kommt diese Disharmonie richtig an die Oberfläche, richtig in den Vordergrund. So sind viele der Verschiebungen und Veränderungen, die ihr auf eurem Planeten seht, eine natürliche Reaktion auf das, was ihr hier auf dem Planeten Erde geschaffen habt.

Von der Dualität zur Trialität/Dreiheit in einem physischen Körper

Wir möchten über den physischen menschlichen Körper sprechen. Er wurde für euch innerhalb eines Feldes der Polarität entwickelt. Viele eurer Organe sind in einigen Weisen polarisiert durch euer physisches Sein. So hat ihre Polarität eine negative und eine positive Seite, die sich einander entgegenstellen, was verursacht wurde durch das Feld der Dualität, in dem ihr lebt. Die Menschen sind in diesem Feld sehr erfolgreich gewesen. Jetzt verändert sich dies und eure eigene Entwicklung bringt euch in das, was wir ein Feld der Trialität nennen. Ein Weg für euch zu verstehen wäre, dass ihr euch einfach vorstellt, dass ihr zwei Arme habt, mit denen ihr normalerweise euer Leben ausgeglichen habt. Wenn ihr jetzt weiter geht, „was würde geschehen, wenn ihr einen dritten Arm hättet? Wie schnell wäret ihr aus der Balance, wenn ihr über nichts verfügt, um diesen dritten Arm zu tragen? Es würde eine große Anpassung erfordern. Nein, das ist keine der physischen Veränderungen, die stattfindet. Wir wissen, dass einige von euch vorwärts gesprungen sind und anfingen es aufzuschreiben. Nein, nein, nein. Wir erwähnten es durch eine Illustration.

Der nächste Schritt in der Evolution

Lasst uns euch etwas über die physischen Veränderungen erklären, die stattfinden. Ein großer Teil des Gehirns beginnt anders zu arbeiten, das ist etwas, was die medizinischen Wissenschaften zu Beginn sehen werden. Die Menschheit befindet sich am absoluten Umkehrpunkt eines Evolutionsprozesses, der ungefähr 210 Jahre bis zur Vollendung brauchen wird. Aus einer größeren Perspektive der Zeitlinie der Menschheit könntet ihr sagen, dass diese Entwicklung ein Wimpernschlag ist. Allerdings für euch, die ihr dadurch geht, wird es sehr herausfordernd sein, weil ihr davon kein Ende sehen könnt. Das Jahr 2222 wird eine magische Zeit sein, denn es wird die Vollendung eines riesigen Evolutionszyklus markieren, der in der Zwischenzeit viel eurer Energien brauchen wird.

Was bedeutet dies genau? Werden eure Körper einen dritten Arm wachsen lassen? Werdet ihr anders aussehen? Gut, es ist sehr schwierig für uns vorauszusagen, wo ihr enden werdet, weil es alles innerhalb eurer Herzen gehalten wird. Ahh, ihr erwartet von uns, dass wir auf den Kopf zeigen. Lasst uns einfach erklären. Ihr werdet eine Balance zwischen dem Kopf und dem Herzen finden, was euch leicht in diesem Evolutions-Prozess gehen lässt. Diese Balance erlaubt euch im Körper zu wachsen und neue Teile von euch zu finden, bevor ihr euch vollständig entwickelt habt. Eure eigenen Konzepte und eure eigenen Herz-Energien beginnen zu schaffen und Türen zu öffnen, bevor ihr hineingeht. Es wird sich auf das Resultat des Anrufs auswirken, den ihr machen wolltet, sogar, bevor ihr das Telefon aufhebt. Ihr werdet nun bewusst die Tatsache bemerken, dass eure Herz-Energie euch in allem vorangeht, was ihr macht. Wir möchten euch erklären, wie ihr mit den Energien umgehen werdet, weil euer Spirit einen physischen Körper benutzt hat. Eine wunderschöne Mischung aus Spirit, Sein und Körperlichkeit ermöglicht euch vorzugeben, ein Mensch zu sein. Ihr macht eine wunderbare Arbeit dabei.

In die Neue Welt treten

Nun, da diese Veränderungen stattzufinden beginnen, werdet ihr zuerst Veränderungen in euren eigenen emotionalen Körpern sehen. Es gab eine Welle von Energie, die durch den Planeten Erde kam, zu der ihr beigetragen habt und die alles veränderte, was ihr geschaffen habt, so wie wir es früher bereits erwähnten. Ihr habt alle diese magischen Daten gefeiert, die jetzt ihren Höhepunkt in der 12-12-12 gipfeln. Sie haben dazu beigetragen, buchstäblich eure eigenen Veränderungen in Bewegung zu setzen, genau wie eine neue Welt um euch zu schaffen. Jetzt ist euer nächster Schritt, einfach in diese neue Welt zu treten, um sie für euch zu beanspruchen, um eure individuellen Wünsche zu eurem Ausdruck des Lichts zu machen. Wir sagen euch, dass es gewisse Herausforderungen damit geben wird, da ihr sensibel in Bezug auf unterschiedliche Energieebenen geworden seid, die euch fremd sind. Dies ist ein Grund, warum wir euch darum gebeten haben, wenn ihr euch der Sonne aussetzt, in diesem Sommer vorsichtig zu sein. Die X-Klasse-Sonneneruptionen, die jetzt kommen, haben das Potential eure Systeme zu überladen. Normalerweise habt ihr euer eigenes Magnetfeld, mit dem ihr die schädlichen Teile einfach abwehrt.

 

Aufgrund der physischen und energetischen Veränderungen, die vor sich gehen, sind einige Verteidigungen beseitigt worden. Deshalb bitten wir euch einfach darum, Vernunft in eurem Umgang mit der Sonne in diesem Sommer walten zu lassen. Im nächsten Sommer wird es kein Problem sein, aber im Moment, mit der ganzen magnetischen aus der Sonne hereinkommenden Energie, gibt es Potentiale Dinge zu erleben, die ihr nicht erleben wollt.

Das Größere Bild

Was ist mit dem größeren Bild? Welche Möglichkeiten gibt es, diese physischen Veränderungen sanft zu machen? Wie ermutigt ihr den Körper dazu, durch diese Verschiebungen zu gehen? Nun, es geschieht schon. Viele von euch haben nicht ausgeglichen, was euch als physische Veränderung eures Körpers passiert. Lasst uns das erklären. Ein Großteil der Energie ist durch eine Welle gekommen. Der einfachste Weg diese Welle zu betrachten ist, indem ihr den Teppich aufhebt, der den Stuhl bis an den hinteren Teil des Raumes schiebt. Und während die Welle sich in den hinteren Teil des Raumes bewegt, ordnet sie die Möbel um während sie zurückfließt. Das ist, was vielen von euch emotional passiert.

Das äußere Schild wurde bereits verändert und dadurch geht eine riesige Welle von Energie durch die gesamte Menschheit und verändert alles. Viele von euch sind wunderbare Lehrer, Heiler und Kanäle des Lichtes, die diesem Planeten dabei geholfen haben sich zu entwickeln, und die sich in den letzten sechs Monaten getrennt gefühlt haben. Einige haben dieses Gefühl der Sicht verborgen, weil sie nicht über ihr getrennt-sein sprechen wollten, weil sie glaubten, ihre Magie verloren zu haben. Trotzdem ist es ein gemeinsames Ereignis auf dem ganzen Planeten. Was stattfand war, dass eine Welle von Energie so stark war, dass zum Teil einige Schleier entfernt wurden, die ihr gelernt habt zu benutzen, um euren Platz zu finden, um euer Selbstwertgefühl zu haben. Während die Schleier beginnen sich zu bewegen, verliert ihr ein klein Wenig eurer eigenen Identität. Allerdings erreicht ihr gleichzeitig die harmonische Verbindung mit allen anderen Wesen um euch. Das ist der größte Teil, den ihr erleben werdet, während ihr euch entwickelt, auch physisch, denn die neue Körperlichkeit wird euch auch bewusst eure Verbindung zu anderen Menschen erfahren lassen. Diese Ereignisse geschehen jetzt jeden Tag auf dem Planeten Erde.

Warum denkt ihr, ist das so? Es ist einer unserer Wege die Samen auf dem Planeten Erde zu setzen, um euch zu informieren, dass hier alles möglich ist, wenn ihr Verantwortung für euch übernehmt.

Dieses Gefühl der Trennung, das eine zweite dunkle Nacht der Seele genannt werden könnte, ist das letzte Stück für viele Lehrer und Heiler. Es geschieht auf einer globalen Basis. Der interessante Teil ist, dass alles in diesem Prozess in einer neuen und stärkeren Weise wieder verbunden worden ist. Während diese zweite dunkle Nacht jeder Seele von euch passiert, werdet ihr dazu neigen zu glauben, dass es einen Misserfolg gibt, oder dass etwas danebengegangen ist, weil der innere Frieden, das innere Gefühlt des Selbst, das jeder von euch mit sich trug, ein kleines Stück seiner Glaubwürdigkeit verliert. Wenn ihr anfangt zu lernen euch durch die Augen jener um euch wahrzunehmen, verliert ihr nichts.

Ihr Lieben, ihr habt ein Lächeln auf eurem Gesicht, wenn ihr euch glücklich fühlt. Habt ihr jemals daran gedacht, jenes Lächeln energetisch an jeden zu verteilen, den ihr kennt? Habt ihr überhaupt daran gedacht, die Freude zu halten und bei allem was ich macht, zu lächeln? Wagt ihr, euch euer ganzes Leben lang auf jene Herzenergie zu fokussieren, statt auf das, was man meint, dass ihr tun solltet? Das ist es, was stattfindet. Ihr entfernt euch vom Kopf zum Herzen und ihr lernt, eure Leben in vielerlei Hinsicht neu einzustellen. Es wird eine große Feier im Jahre 2222 sein. Was ihr nicht wisst ist, dass viele von euch dort sein sind.

Es gibt viele Fortschritte und Verständnisse, die jetzt in den Bereichen der medizinischen Wissenschaften und eurer Physiologie verankert werden. Ihr wisst, ihr werdet neue kleine Teile eures Potentials nutzen. Das verändert sich. Eure Systeme werden sehr bald völlig geladen sein, wenn ihr darum bittet. Es ist nicht etwas, das einfach zu euch kommen wird. Es ist nichts, was euch +überlasten wird, ohne dass ihr darum bittet. Wisst, dass ihr, sobald ihr diesen Prozess beginnt, euch in das Zeitalter der Ermächtigung bewegt, und ihr seid nicht mehr in einem Feld der Dualität, wo ihr Dinge richtig oder falsch machen könnt, wo es gut und böse, schwarz und weiß, Liebe und Furcht gibt. Eine neue Balance des höheren Selbst wird euch erlauben, die Dinge anders zu sehen. Ihr beginnt mit allen euren Dimensionen Verbindungen aufzunehmen, und wieder ein einzelner Lichtstrahl zu sein. Es ist kein leichter Übergang und wir bitten euch darum, einander dabei zu unterstützen, um die Arbeit in diesem Prozess zu machen, der die Magie auf dem Planeten Erde ist. Ihr seid mit der Magie gekommen. Ihr habt sie in allen euren Leben gehalten. Verwendet sie jetzt. Spielt jeden Tag damit. Es gibt nichts, worauf ihr warten müsst. Die Zeit ist jetzt.

Genießt diese Reise, ihr Lieben und wisst, dass wir hinter euch sind, auf jede mögliche Weise. Nicht um euch zu helfen die richtige Drehung zu machen, nicht um euch zu unterrichten, welcher Weg für euch der beste ist, sondern um euch einfach zu lieben für den, der ihr seid. Ihr bringt das Licht von Zu Hause und strahlt es durch eure Augen aus. Ihr verändert diesen Planeten, um den Himmel auf Erden zu schaffen ~ und es funktioniert.

Es ist mit der größten Ehre, dass wir euch bitten, euch gegenseitig mit Respekt zu behandeln Nährt einander und haltet die Tür für jede Möglichkeit geöffnet, dies ist ein ganz anderes Spiel, in das ihr schreitet. Erinnert euch bitte und spielt gut zusammen.
Die Gruppe

Espavo ~ Die Gruppe

ZÖGERT NICHT: KOMMT

GOTT

  
 
 18. April 2016
 
Geliebt seid ihr und geehrt! So ist es.

Wer sich mir ergibt, erhält alles, wer sich mir anvertraut,
gewinnt das Leben, das ewig ist.
Durch mich ist alles, und nun kommt zu mir,
damit ich euch alles geben kann.

Befreit euch von der Sorge, gebt sie mir.
Befreit euch von der Ängstlichkeit, gebt sie mir.
Befreit euch von der Trägheit, gebt sie mir.
Befreit euch von der Dunkelheit, kommt zu mir ins Licht.

Warum zögert ihr noch, jetzt, wo es nicht mehr zu übersehen ist,
was sich auftut an Gnaden, die direkt vom Himmel kommen?

Ihr zögert, da ihr das nicht mehr erwartet habt.
Ihr zögert, da in euch der Zweifel wirkt.
Ihr zögert, da ihr das bequeme Lager nicht verlassen wollt.

Doch kommt und zögert nicht, kommt und verlasst euer Lager,
kommt und beendet den Zweifel.
KOMMT.

Ich bin es, der euch erschaffen hat,
Ich bin das Leben und das Licht,
die Liebe und die Kraft, durch die du bist.

Dein Schöpfer kennt dich: KOMM ZU MIR ZURÜCK!

GOTT
http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/zogert-nicht-kommt-gott.html

MONTAGUE KEEN – BOTSCHAFT VOM 8. APRIL 2012

AUFGEZEICHNET VON VERONICA KEEN

In dieser Zeit der großen Veränderung ist es wichtig, dass ihr bereit seid für den Aufstieg in das höhere Bewusstsein. Ihr müsst dazu im Einklang sein mit dem, wer ihr seid. In euren Herzen habt ihr alle Informationen, die ihr benötigt. Ihr tragt sie in euch durch alle Leben, die ihr gelebt habt. Lernt, euch damit zu verbinden. Setzt dafür die Methode ein, die euch genehm ist. Lasst all das dreidimensionale Denken los, es ist Zeit darüber hinauszugehen. Vergebt ganz bewusst allen, die euch verletzt haben und all jenen, die versuchten, euch im Zustand von Gefangenen zu halten. Befolgt den Rat von Tom Ryan. Teilt ihn mit allen, damit sie verstehen, wie das geht.

Tom Ryan

Übernehme die volle Verantwortung, ohne Anlastung einer Teilschuld an Dritte, für die Handlungen einer Person, von Personen oder Gemeinschaften, die dir gegenüber negative Äußerungen machen.

Frage: „Was liegt an mir, das dieses Verhalten auslöst? Ich übernehme jetzt die alleinige Verantwortung dafür“. DAS VERLEIHT EUCH DIE MACHT DARÜBER.

Dann, sagst du zu deinem unendlichen Selbst und dem Universum: ICH LIEBE DICH. Das gilt für dich, das Universum, und die positive Energie hinter der Erschaffung dessen, was negativ ist.

Wenn du erst einmal die LIEBE zum Ausdruck gebracht hast, ist die Vergebung unvermeidlich. Dann sage aus tiefstem Herzen: BITTE VERGIB MIR.

Dies setzt eine unvermeidbare Folge von Vergebung und Heilung in Gang. Du weißt, dass dir und dem Täter vergeben ist. DIES HEILT DICH UND NIMMT DEM TÄTER DIE FÄHIGKEIT WEITERE NEGATIVITÄT DIR GEGENÜBER ZU ÄUSSERN. Dann, sagst du zu dir selbst und dem Universum: „DANKE“ und somit lässt du es los.

Du kannst dies so lang wiederholen, bis du die Erleichterung fühlst. Es muss in einem reinen Zustand des Geistes geschehen, frei von Schuldzuweisung und Verurteilung. Das ist in höchstem Masse wirkungsvoll, wenn es so durchgeführt wird, wie beschrieben.
…........................

Tom versteht die Macht des menschlichen Geistes. Er möchte sein Wissen mit euch teilen, um beizutragen, eine bessere Welt für die gesamte Menschheit zu erschaffen. Wenn alle, überall auf der Welt, dies tun, dann werdet ihr die negative Struktur entfernen, die euch in Knechtschaft hält. Ihr werdet helfen, eine liebevollere und fürsorglichere Gesellschaft zu schaffen, in der alle Menschen gleich sind.

Ich bitte euch, dass ihr bewusst allen vergebt, die euch verletzt haben, allen, die versuchten, euch in dem Zustand der Gefangenschaft zu halten. Entlasst all die Wut und den Schmerz, denn das ist es, was euch in dem dreidimensionalen Zustand hält. Sobald ihr dies getan habt, wird sich euer Leben ändern. Liebe wird der Mittelpunkt eurer Existenz werden.

Ich habe es schon oft gesagt, dass LIEBE eure stärkste Waffe gegen die Negativität ist. Verbindet euch mit denen, die ihr liebt. Denn, wenn Liebe euer Leben ausfüllt, bleibt kein Platz für Negativität. Kein Platz für Rache, denn eure Energie ist zu wertvoll, um sie auf negative Gedanken zu verschwenden. Jene, die versucht haben euren Planeten zu kontrollieren und zu zerstören, werden für ihre Taten zur Verantwortung gezogen, ihr müsst euch darauf konzentrieren, Licht und Liebe zu kreieren. Materielle Dinge werden keine Rolle spielen. In den höheren Dimensionen, werdet ihr euch nicht mit materiellem Besitz abgeben.

Lernt auf euer Herz zu vertrauen, da euer Kopf durch eure Erziehung, Religion und Regierung, in Unordnung gebracht wurde. Es lag in ihrem Interesse, zu verhindern, dass ihr je erfahrt, wer ihr wirklich seid. Ihr werdet ständig mit Negativität bombardiert. Lasst euch davon nicht beeinflussen. Ihr seid keine Roboter, die alle Befehle befolgen. Ihr seid denkende, fühlende, menschliche Wesen, die sich verweigern, gegen all das Töten und Überfallen von Ländern, die jedes Recht haben, nach ihren Wünschen zu existieren. Nun werden Situationen kreiert, die einige von euch glauben machen sollen, dass hier die Gefahr eines Angriffs für euch besteht. Aber ihr seid jetzt klug genug, zu wissen, dass das alles Teil des großen Plans ist, euren Planeten zu kontrollieren und die Bevölkerung zu reduzieren. Sie konstruierten Finanzkrisen, kontrollierten Wirtschaftskrisen, u.s.w., um euer Einverständnis zu ihrer NEUEN WELTORDNUNG zu erzwingen. Sie glauben, dass am Ende der Zweck die Mittel heiligt, und sind bereit Zwang und Macht einzusetzen. Aber sie haben es versäumt, die Macht der Liebe und die den Menschen eigene Menschlichkeit zu erkennen. Sie haben das große Ganze nicht überschaut. Jedes Menschenleben ist wichtig, die Seele ist ewig.

In eurer neuen Realität, wird Geld nicht existieren. Es hätte niemals erlaubt werden dürfen, dass es die Kontrolle übernimmt. Dies geht auf das Konto der Torheit eines Präsidenten der Vereinigten Staaten und wurde nie aufgehoben. Es ist Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Banken planten die Massen in Armut und unaufhörlicher Arbeit zu halten. Dies, ich freue mich, euch das sagen zu können, geht nun zu Ende.

So, wie ihr in Licht und Liebe wachst, wird ihre Macht und Kontrolle schwinden. Sie können in der Liebe nicht existieren. Die Liebe ist mächtiger als alle ihre Waffen, und sie ist kostenfrei.

Es ist Zeit völlig zu erwachen, um Maßnahmen zum Schutz derer zu ergreifen, die ihr liebt und schätzt. Es gibt keinen Platz für Ego im Licht. Lasst das hinter euch, mit allen anderen Fallen der dritten Dimension.

Sie haben Angst vor euch. Denn ihr seid die 99%. Gemeinsam, werdet ihr auf einen Schlag ihre Schreckensherrschaft beenden. Ohne eure Hilfe, sind sie NICHTS.

Befolgt den Rat von Tom, teilt ihn mit allen die ihr kennt, und gemeinsam werden wir eine Neue Wirklichkeit erschaffen. Wir alle arbeiten auf dieses Ziel hin.

Wir haben Arbeit vor uns, und müssen voran kommen. Wir sind euch allen für eure Hilfe dankbar. Zusammen bilden wir ein großartiges Team. Täglich kommen mehr dazu und sie sind uns herzlich willkommen.

Ich werde immer dein dich über alles liebender Ehemann Monty sein.

Übersetzung: Ki

Herak vom Sirius

April

Gechannelt durch Frank Scheffler

 

 

16.04.2012

Seid gegrüßt Ihr großen Lichtwesen.

Wir kommen mit frohen Botschaften, die Euch sehr erfreuen werden. Zum einen sind die energetischen Voraussetzungen für den Sprung in Euer volles Bewusstsein mit jedem Tag auf Gaia  mehr und mehr vorhanden und ihr könnt sie wahrlich auch nutzen.

Geht in die Stille und verbindet Euch mit Euch selbst. Eine empfehlenswerte Meditationsbegleitmusik wurde euch übermittelt durch Tom Kenyon Lightship.

Da seid Ihr mit den grenzenlosen Sphären des Universums verbunden und ihr könnt Euch treiben lassen ohne den Kampf des Lebens auf Gaia zu vermissen.

Zum anderen werden die Schleusentore mit jedem voranschreitenden Monat für den Machtverfall des babylonischen Systems geöffnet. Es gibt kein halten mehr, der Machtapparat zerfällt zusehends. Verfolgt die vielen Quellen im Internet, denn es passiert jetzt endlich.

Wir schreiten voran und ermutigen unser Channelmedium weiterhin viele zu erreichen die  mit den Offenbarungen noch nicht so vertraut sind.

Ein großen Anteil des überaus großen Lügenbildes hat die NASA um euch herum aufgebaut und deshalb widmen wir das heutige Channeling dem

US-Astronauten Edgar D. Mitchell.

Das Wort geht an unser Channelmedium:

 

Crew von Apollo 14

 

Edgar D. Mitchell

Edgar Mitchell flog am 31. Januar 1971 mit Apollo 14 zum Mond. Dies war die offizielle 3. Mondmission die das Zielgebiet Frau Mauro mit der Landung       auf der Mondoberfläche am 04. Februar 1971 erreichte.

Der Kommandant Alan B. Shepard und Edgar Mitchell erkundeten für 2 Tage mit insgesamt  9 Std. 25 min. außerhalb der Mondfähre das Landegebiet.

Edgar Mitchell betrat damals als 6. Mann den Mond.

Dabei schoss er bei der 2. Exkursion auf dem Weg zum Cone-Krater folgende Aufnahme, die in dem offiziellen NASA-Katalog als Foto Nr. AS14-68-9472  gelistet ist.

 

Bei dieser Aufnahme kann man bei genauerer Betrachtung einen kleinen weißen Fleck oberhalb der Mondoberfläche erkennen.

Geht man jedoch weiter heran, offenbart sich ein Objekt, das über der Mondoberfläche schwebt.


Bei dem nächstfolgenden  Bild ist das Objekt klar erkennbar, und weißt ganz eindeutig Strukturen auf.


Dann habe ich persönlich vor einigen Wochen, ein großen Objekt am Nachthimmel mit meiner Panasonic Kamera aufgenommen. Dabei habe ich festgestellt, das sich das Objekt über der Mondoberfläche aus dem Jahr 1971 und den von mir aufgenommenen sehr stark ähnelt.

...

Privates Foto                                          NASA-Foto

Nach Rückfrage mit Herak gab er mir folgende Durchgabe:

Diese beiden Objekte gehören zu den größeren Schiffen, die auch Erkundungsschiffe genannt werden. Es ist richtig, dass diese beiden Fotos den gleichen Raumschifftyp darstellen.

Abschließende möchte ich noch erwähnen, dass bei dieser Apollo 14 Mission, diverse andere Fotos geschossen wurden, die sehr viele Objekte fremder Herkunft zeigen. Es würde jetzt hier den Rahmen sprengen alle zu veröffentlichen.

Einigen Lesern wird sicherlich die Radioaufnahme mit Edgar Mitchell bekannt sein, die er im Jahre 2008 gab. In diesem Interview gibt er klar zum Ausdruck, dass wir Kontakt mit Außerirdischen Leben haben.

Ich möchte diese Aufnahme hier mit deutscher Übersetzung als Link mit anhängen.

http://www.youtube.com/watch?v=xz-jcKOlAp8

Dazu fällt mir ein Satz von Voltaire ein, der sagte:

Zufall ist ein Wort ohne Sinn. Da nichts ohne Ursache existiert.

Weiter mit Herak:

Nun sind diese Lügengeschichten natürlich immer dazu benutzt worden um Euch an der Wahrheit vorbeizuleiten, aber eure Intuition hat
Euch nicht immer fehlgeleitet und Ihr seid erwacht.

Wir grüßen Euch und senden Euch liebevolles weiß-goldenes Licht.

Der Punkt der Umkehr ist längst überschritten.

So sei es.

SELAMAT  Herak Sirius

 „Das Atlantis-Wiederherstellungs-Projekt“

Vorbereitung auf die PILGERREISE

Die Sternen-Ältesten mit Aluna Joy, 16.04.2012, (Schaltjahr) http://www.kachina.net/~alunajoy/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de//erde11/11erde.html

In einem privaten Raum mit Blick auf die Pyramiden von Gezeh ~ Kairo, Ägypten, Mitteilung # 1, 12.03.2012 

 

Es gab SEHR GROSSE Sonnenereignisse, als wir in diesem Jahr nach Ägypten reisten (nahe der Tagundnachgleiche). Wir wussten, dass diese Ereignisse etwas bedeuteten, aber wir wussten nicht was. Seitdem haben wir bemerkt, dass sich das Leben drastisch verändert. Seht dieses Video über die Sonne, 2012, und hier könnt ihr einen Artikel über ein Maya-Artefakt lesen ~ was denkt ihr? Der Anfang ist NAHE.

Das Folgende ist die 1. Mitteilung, die wir in Ägypten im letzten März empfingen. Es wäre vielleicht eine gute Idee, diese Mitteilungen in der Reihenfolge zu lesen, da sie aufeinander aufbauen. Ihr könnt die anderen Mitteilungen in Deutsch HIER lesen und im Original HIER. Wir teilen diese Mitteilung hier mit euch, genau wie wir sie in der heutigen Zeit empfingen. Wir tun dies aus einem sehr wichtigen Grund. Wir wissen, dass die Mitteilungen, die wir empfangen, nicht einfach nur für unsere Gruppe sind, sondern auch für euch. Die atlantischen/ägyptischen Meister und die Sternen-Ältesten versichern mir, dass die Mitteilungen und die entsprechende Energie an euch übermittelt werden. Wenn ihr dies lest, könnt ihr euch vorstellen und wünschen, dass ihr dort mit uns seid. Seht auch die Bilder an, die wir mit euch teilen, da auch sie die Energie der Orte halten.

Als ein Weg, uns mit unserer Gruppe auf einer tieferen Ebene zu verbinden, verteilten wir rosa Kristallquarz-Herzen an jeden in der Gruppe. Sie wurden mit ägyptischem Rosenöl gesalbt und in unserem Medizin-Kreis in Sedona, Arizona, geklärt. Während der ganzen Pilgerreise trugen wir die Herzen in unseren Taschen.

Unser Gruppenkreis wird benutzt, um unsere Absichten zu setzen….

Deshalb möchten wir diesen Moment gerne nutzen, um allen Führern, Wächtern, Meistern, den Uralten, den Alten, den Unsterblichen und allen anderen Führern, Wächtern und Engel zu danken, mit denen wir hier zusammengekommen sind. Wir danken ihnen so sehr uns zu erlauben, diese Reise in dieser heiligen Weise und in diesem Heiligen Raum zu machen. Es ist ein Segen und es ist ein Geschenk, dass wir in diesen Zeiten hier herreisen können, während die Welt wie Treibsand ist.., nichts ist gewiss, nichts kann geplant werden. Viele von uns kamen hier an, nicht wissend, warum wir diese Reise machen. Aber tief im Inneren unserer Herzen wussten wir, dass es eine wichtige Zeit ist, die kommt. Deshalb hörten wir zu.

Meine Führer wollten diese Reise das „Atlantis-Wiederherstellungs-Projekt“ nennen. Ich erhielt nur einen Blick auf das, was es sein könnte, aber ich mochte die Bezeichnung zu der Zeit nicht. Aber in den nächsten Tagen war ich sicher zu verstehen, warum sie mich baten, die Gruppe in dieser Weise zu bezeichnen. Dies ist unsere erste Pilgerreise, die wir gemacht haben, während die Energien sich auf der Erde so drastisch seit Ende Dezember 2011 verschoben haben. Die Energie hat sich auf eine radikale Weise in schnellem Schritt erhöht. Wir fühlen uns an den Rand geschoben. In dieser Energie zu sein ist eine großartige Positionierung, um auf mehr Intuition zuzugreifen, währen unsere Verstande fast nicht Schritt halten können. Wenn die Dinge sich so schnell bewegen, hält es uns aus unseren Köpfen heraus. Dies ist unsere erste Reise zu den Heiligen Stätten in dieser neuen Energie. Wir wurden von massiven Sonneneruptionen und einem Vollmond bestrahlt, als wir ankamen. Auch diese Reise ist eine rückläufige. Rückläufige Pilgerreisen sind tief, weil wir uns rückwärts in unsere Vergangenheit bewegen können, um verlorene Weisheit und Energie wiederzugewinnen.

Wir machen diese Reise umgekehrt von jener im letzten Jahr. Im letzten Jahr begannen wir in Abu Simbel und arbeiteten uns auf dem Weg zurück bis zum Nil. Mir wurde gesagt, dass Abu Sibel das Wurzel-Chakra war, und wir endeten aufwärts im System mit dem Kronen-Chakra. Aber in diesem Jahr ~ 3D-Logik ~ mussten wir rückwärtsgehen…, von den oberen Chakren nach unten.

Zuerst stritt ich damit, aber die Sternen-Ältesten schauten vorbei und sagten, dass die Menschen der Erde mit den Chakren hinauf arbeiten mussten…, vom Wurzel-Chakra hinauf. ABER…. Jene, die von den Sternen kamen, müssen den anderen Weg gehen. Sie müssen sich auf der Erde verankern. Der Aufstieg ist für Sternen-Kinder anders. Wir müssen die Weisheit und das Licht, das wir tragen, wieder auf die irdischen Ebenen bringen. Ich fühle, dass es das ist, worum es in dieser Pilgerreise gehen wird. Wir werden alle inneren Punkte von uns verankern, denen wir bis jetzt nicht erlaubt haben, auf der Erde zu sein. Wir wissen, dass wir mehr Potential und Licht haben, aber wir haben ihm nicht erlaubt hervorzukommen, weil wir keinen sicheren Ort hatten, dies zu tun. Ich spüre, dass dies der erste Schritt für dieses potente Jahr ist, damit wir dies verankern.

Sie haben mir auch ganz klar gesagt, dass wir neu gestartet werden…, als würden wir neue Software bekommen. Dies beginnt sich bereit zu zeigen, da wir nicht die Zeit hatten, die wir normalerweise für die Vorbereitung einer Reise brauchten. Die eine oder zwei Wochen, die wir hofften für die Vorbereitung auf Ägypten zu haben, wurden einfach durch die 3D-Welt verschlungen. Deshalb fühlen wir uns befreit von mentaler Vorbereitung. Das ist perfekt, denn wir haben noch keine Erwartungen oder vorgefassten Meinungen über das, was uns diese Reise bringen wird. Wir sind weit geöffnet um zu erfahren, was uns diese Zeit bringen wird. Dies ist ein ehrfurchtgebietender Weg an einen heiligen Ort zu kommen…, bereit, ohne Erwartungen sich zu öffnen. Wir werden fähig sein, mit dem Fluss zu schwimmen und offen sein für die Wahrnehmungen all der Dinge, die neu für uns sind.

Die Sternen-Ältesten sagen, dass wir ein Spiegelbild aus der Energie im letzten Jahr erleben. Das Maya-Tempelwort dafür wir Zuyuya genannt und es bedeutet, dass wir die Energien sehr tief verstehen, indem wir rückwärtsgehen. Wir verstehen und lernen aus einer anderen Perspektive. Es gibt einige von uns, die gerufen wurden, die dem alten Ägyptischen Reich angehörten…, der alten Welt, die hier war, bevor Atlantis fiel. Während wir (und jene, die dies lesen) in diesen Ländern gehen, haben wir nicht nur das in uns zu aktivieren, sondern sind in der Lage, es zurückzubringen, in die 3D-Welt, wenn wir nach Hause gehen.

So, alle Führer, Wächter und Engel des Lichts, mit denen wir arbeiten, und alle Führer, Wächter und Engel des Lichts, die uns eingeladen haben fragen uns (und jene, die dies lesen), ob sie diese Gruppe in eine Blase von Licht setzen dürfen. In dieser Blase aus Licht werden wir von jeglicher Energie, die der Gruppe (und allen, die dies lesen) nicht dient befreit werden, und dass alle Energien, die wir in vergangenen und gegenwärtigen Leben abgegeben haben, die Wahrheit und das Licht, die einzigartig und authentisch für uns sind, dass es zu uns zu 100 % zurückgebracht wird. Die einzige Sache, die jetzt in dieser Blase innerhalb dieser Gruppe bleibt, ist unser reinstes und unverfälschtes Selbst, unsere göttliche Absicht und unser Seelen-Schicksal…, 100 %, nicht mehr und nicht weniger. Wir bitten, dass diese Blase aktiv bleibt durch alle Zeiten, Raum, Dimensionen und Orten, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, bis jeder einzelne von uns nach Hause zurückkehrt.

Jetzt werde ich einen Moment beobachten und sehen, was los ist. Erzengel Michael hat sich natürlich gezeigt. Ihr seid alle wohlvertraut mit ihm. Niemand ist in diesen Gruppen (oder die dies lesen), die nicht mit EE Michael verbunden sind. Das scheint der rote Faden zwischen unserer Familie zu sein. Jeschua ist auch hier. Ich fühlte die Hathoren, als wir uns erstmals hinsetzten. Sie sprechen nicht viel, aber ihre Anwesenheit ist so lieblich und mächtig. Ich fühle die Unsterblichen. Ich fühle sie am stärksten in Philae, aber dies ist das erste Mal, dass ich sie in Kairo gefühlt habe. Sie wissen, dass wir hier sind (und jene, die dies lesen). Sie heißen uns willkommen zu Hause. Es ist ein sehr schönes altes Gefühl… sehr rein… sehr leicht.

Diese Wesen, die zu uns gekommen sind und sich jetzt mit uns verbinden, kennen die Erde, wie sie jetzt ist. Sie wissen von diesem Zeitalter, in dem die Dualität und die fehl-qualifizierte Energie ihren Höhepunkt erreicht haben und sich nun dem Ende nähern. Sie verstehen wie es war, in einem bewussten Paradies zu leben, in einer viel früheren Zeit. Jetzt leben wir in einer verlorenen Welt…, für jetzt jedenfalls. Sie sind hier, um uns dabei zu helfen uns zu erinnern, wie es war und wie es wieder sein wird. Sie möchten uns helfen, uns im Augenblick/gegenwärtigen Moment zu halten.

Die Lehre des Augenblicks ist einer der Gründe, warum wir nicht in der Lage waren, uns für diese Pilgerreise vorzubereiten, und warum es so heftig war, während wir versuchten zu packen. Sie wollten uns im Augenblick halten. So möchten wir all diesen Führern, Wächtern und Engeln dafür danken. Es ist jetzt hier ein sehr voller Raum (auch da, wo ihr jetzt seid und lest). Jene von euch, die dies sehen können, können es wahrscheinlich jetzt fühlen. Der Segen dieser Wächter, ihre Energie, ihre Kraft, ihr Licht, ihre Untadeligkeit, ihre Wahrheit, die sie tragen, durchdringt diesen Raum, unsere Herzen und unseren Spirit. Wir bitten sie jetzt uns zu helfen, unsere Augen so zu öffnen, damit wir sehen können, wie sie sehen. Öffnet unsere Herzen, damit wir so lieben, wie ihr liebt. Öffnet unseren Verstand, damit wir wissen, was sie wissen.

Sie sagen, dass wir hergekommen sind, um Frieden zu verankern und die Balance in ein Gebiet der Erde zu bringen, die es braucht. Dies umfasst die gesamte Erde, soweit sie betroffen ist. Nicht nur in Ägypten sind wir ausbalancierend. Nicht nur im Nahen Osten. Die ganze Erde braucht Balance. Wir haben gewählt zu diesem Ort zu kommen, weil er auf einem Heiligen Gitter liegt, das mit allem anderen auf diesem Planeten verbunden ist. Viele heilige Stätten sind auf diesem Gitter. Deshalb wird sich das, was wir hier machen, auf das gesamte Gitter aus.
Auch während wir weiter erwachen, wirkt sich dies auf das kollektive Bewusstsein aus, mit dem wir verbunden sind. Alles was wir für uns selbst tun, damit wir aufwachen, hilft dem ganzen Kollektiv da draußen. Jeder ist sich sicher der Einhundertste-Affe-Theorie bewusst? Wenn genug Menschen etwas lernen und verstehen, kommt es schließlich manifest in die Welt als Wahrheit. So ist es unsere Arbeit als Lichtarbeiter, die höchste Vision von Vollendung zu halten. Wir werden darum gebeten, uns mit Liebe und Respekt für das Land in dem wir uns befinden und die Menschen, die wir treffen, zu bewegen. Operiert immer aus der Liebe und der Wahrheit, mit jedem Schritt, den wir machen; aber habt auch Liebe und Respekt für euch selbst, eure eigene Energie und persönlichen Grenzen.

Ich kann die Sternen-Ältesten, unsere Führer, Wächter und Engel an unseren Herzen jetzt arbeiten sehen, um sie ein wenig weiter zu knacken und unsere Augen zu öffnen, unsere Ohren und unseren Verstand. Sie sagen, dass wir (und alle, die diesen Pilgerweg gehen, indem sie es lesen) auf dieser Pilgerreise nicht etwas lernen, was wir mit unserem Verstand lernen, sondern dass es etwas ist, was wir mit unseren Herzen lernen.

Dinge, die wir erfahren werden und Gefühle, sind die Schönheit dieser Gruppe. Wenn wir zusammenkommen, werden wir viele Gelegenheit haben zu teilen (für jene, die dies lesen, könnte es als Email wahrgenommen werden, über gesellschaftliche Medien usw.). Wir werden Zeit haben, alle unsere Erfahrungen miteinander zu teilen, weil jeder von uns eine andere Perspektive wahrnehmen wird. Wenn wir dies miteinander teilen, hilft es uns ein größeres Bild zu sehen…, das großartige Puzzle. Jeder in diesem Kreis ist ein Lehrer. Jeder in diesem Kreis ist ein Student. Wenn wir als solche ohne Ego operieren, gibt es keine Führer und keine Anfänger. Es gibt nur FAMILIE. Sie möchten, dass wir eine Familie sind. Eine Familie des Lichts, für die wir zusammengekommen sind um zu schaffen.

 

Sirianischen Lichtgeschwister: „Wir alle sind Aufstieg“
(17-4-2012)
Geliebte Lichter auf Erden, wir grüssen Euch in der Liebe und dem Licht – das wir in Gott sind. Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius, Eure kosmischen Lichtbrüder und -schwestern. Wir sind hier um Euch, geliebte Lichter, die Ihr auf Erden wirkt, über die neuesten Entwicklungen zu berichten.
Alles was sich momentan in Eurer Welt offenbart folgt einem Plan – dem göttlichen Plan, den Ihr manchmal nicht erkennen könnt und so seid Ihr Euch nicht sicher, was da geschieht. Alles folgt dem göttlichen Plan , seid versichert, dass die Pläne des Himmels voller Überraschungen sind. Der Himmel hat verfügt – dass der Aufstieg nun in vollen Gang kommt. Ihr alle seid aufgerufen, aktiv mitzuwirken – mit zu erschaffen. Ihr alle seid so mächtige Schöpferwesen. Tief drinnen in Euch liegt die grenzenlose Schöpferkraft – die Ihr in Euch tragt seit Anbeginn der Zeit. Je mehr Ihr Euch öffnet hin zu Eurem Schöpfer-Sein, desto mehr könnt Ihr ermessen, was es bedeutet ein göttliches Licht zu sein und als dieses zu wirken.
Auf vielen Ebenen und in vielen Dimensionen integriert Ihr nun die einströmenden Energien. Immer mehr Menschen beginnen zu erwachen – immer mehr Menschen erwachen in Ihr Licht. Ja, in diesem Moment findet wahrlich ein Massen-Erwachen statt. Ihr – die Ihr die Lichter auf Erden seid, Ihr leuchtet nun auf in vollem Glanz und bringt Licht – und die Liebe überall dorthin – wo Ihr seid. Und glaubt uns, Ihr seid genau dort, wo Ihr gerade gebraucht werdet. Ihr befindet Euch genau an dem Platz, wo Ihr und Euer Licht gerade am meisten benötigt werden. Ihr seid so wundervolle Lichter und wir sind Eure kosmischen Geschwister des Lichts.
Wir alle sind Schwestern und Brüder das All-Einen-Seins. Durch unser Licht – das Licht der Quelle - sind wir vereint. Wir alle sind göttlicher Ausdruck – und durch unsere Liebe und unser Licht können wir uns erfahren – können wir uns wahrnehmen und erkennen - wer wir in Wirklichkeit sind.
Wir alle sind das Licht, die Liebe und das Leben. Wir alle sind Aufstieg. Wir alle – ja Ihr geliebten Lichter, wir alle steigen auf – wir alle erwachen mehr und mehr in Gott. Aufstieg ist – Gott – das All-Eine-Sein – in sich zu erkennen und vollkommen wirken zu lassen. Wir sind vollkommen in und durch unsere Göttlichkeit – unser göttliches Sein.
Wir sind die Lichtgeschwister aus Sirius. Und wir lieben Euch und danken Euch für Euer Sein. Seid in Frieden und in der Liebe und Freude Eures Herzens – jetzt und hier.
Danke geliebte Lichtgeschwister aus Sirius – An'Anasha
In Liebe, Freude und Verbundenheit...........................Shogun Amona

 

Auflösen von Belastungen und negativen ätherischensich Eindrücken mit Elohim Herkules 12.04.2012 in Winterthur
Seid gegrüsst im Namen des Einen Strahlenden
Amen

Ich bin Arcturus der zu Euch spricht

Geliebte im Lichte, ich freue mich sehr, dass ich heute diese Arbeit mit Euch zusammen verrichten darf für Mutter Erde. Mutter Erde hat ihren Höherentwicklungsprozess, ihren Aufstiegsprozess, enorm beschleunigt. Und Ihr Menschen, und alle Lebewesen darauf, spüren dies sehr gut. Eure Zellen vibrieren höher. Einige von Euch, viele Menschen reagieren mit Krankheiten. Sie kriegen Schnupfen, Husten, manchmal auch Schmerzen. Und viele Menschen sind sehr, sehr müde. Denn seid Euch bewusst, die enorme Schwingungserhöhung, gerade auch wieder jetzt, kurz vor Ostern, bedeutet viel Arbeit für Eure Körper um die sehr hohen Energien aufzunehmen, zu integrieren und  festzuhalten, damit sie im Körper bleiben. Es bedeutet auch, dass viele alte Schmerzen, Belastungen, Verletzungen, bei Euch Menschen an die Oberfläche kommen um sich aufzulösen. Denn es ist diese Zeit der Transformation, des Ueberganges in die 5. Dimension, in der Ihr alles, restlos alles Karma, auflösen könnt. Dies bedeutet aber auch, dass es manchmal sehr hart ist. Aber seid Euch bewusst, Ihr alle habt den schnelleren Weg gewählt. Deswegen seid Ihr in dieser jetzigen Zeit gekommen.
Nun möchte ich Euch aber bitten, gemeinsam mit mir für Mutter Erde zu arbeiten. Denn auch sie ist dankbar für jegliche Art von Reinigung und von Auflösen ihrer eigenen Belastungen, die diese Menschheit ihr zugefügt haben, durch Verschmutzung und Ausbeutung ihrer Resourcen.
So bitte ich Euch, Euch vorzustellen, dass in Eurer Mitte ein violettes, reinigendes Feuer lodert. St. Germain ist ebenfalls anwesend, genauso wie der mächtige Elohim Herkules vom blauen Strahl. Denn die Kombination des blauen und violetten  Strahles hat eine enorm auflösende, heilende Wirkung. Herkules und ich lassen unsere Strahlen in Eurer Mitte zu einem lodernden Feuer entstehen. Stellt Euch dieses violett-blaue Licht vor das in Eurem Kreise lodert, und lodert und lodert und lodert. Dieses violett-blaue Feuer, dieses Licht, dehnt sich aus und durchdringt Euch Menschen ganz. Ihr spürt, wie es durch Eure Körper lodert und bei Euch selber reinigt und heilt. Dieses violette Feuer strömt nun weiter in Mutter Erde hinein. Und stellt Euch vor, wie es die Erdkruste der ganzen Erde durchflutet und durchströmt. Das violett-blaue Licht löst alle negativen Belastungen von Radioaktivität in Mutter Erde auf. Es strömt weiter ins Erdinnere und durchdringt das feurige Lava von Mutter Erde. Lasst das violett-blaue Licht, das durch Eure Körper strömt, durch Eure Fusschakren ebenfalls in Mutter Erde hineinströmen und verstärkt dadurch die Wirkung von Herkules und mir, von unseren Strahlen.
Ihr wisst ja, dass wir nur kommen, helfen und heilen dürfen, wenn Ihr uns ruft. Denn wir respektieren den freien Willen von Euch Menschen 100%-ig.
Stellt Euch nun vor, wie die violett-blaue Strahlung durch Mighty Peleur's Reich strömt, durch das Reich im Innern der Erde, die von sehr hohen Wesenheiten bevölkert wird. Diese Menschheit, im Innern der Erde, hat nur ein sehr kleines Karma aufgebaut. Und trotzdem sind auch sie dankbar, für Transformation und Reinigung. Wir bitten die Menschheit im Innern der Erde, unser violett-blaues Licht, das Ihr bereits verstärkt, ebenfalls zu verstärken und in den innersten Kern der Erde zu lenken. Je mehr Wesenheiten zusammenarbeiten, umso stärker ist die Kraft, die Wirkung, die erzeugt wird.
Ihr wisst ja, wenn ein Mensch, ein Wesen arbeitet, besitzt es die Kraft für eins. Wenn es zwei sind, erzeugen sie die Kraft von vier und wenn es zehn sind, erschaffen sie die Kraft von hundert, die von uns Engeln, Elohim, den aufgestiegenen Meistern und allen kosmischen Wesen, noch um ein tausendfaches verstärkt wird.
So stellt Euch nun vor, wie das violett-blaue Licht, den innersten Kern von Mutter Erde durchdringt und sich dort verankert. Elohim Herkules und ich werden unablässig violett-blaues Licht in den innersten Kern der Erde einströmen lassen, damit ununterbrochen gereinigt wird und Mutter Erde sich schnell höher entwickeln kann. Von diesem innersten Kern der Erde strömt das violett-blaue Licht nun zurück in Mighty Peleur's Reich, durchdringt das feurige Lava von Mutter Erde und die Erdkruste. Und einmal mehr, lösen wir die ganze Negativität auf, von den alten Atombombenversuchen die unterirdisch gemacht wurden. Die violett-blaue Strahlung durchdringt nun alles Gestein der Erde, und reinigt es vollständig. Die violett-blaue Strahlung durchdringt alles Gewässer dieser Erde, alle Meere, alle Seen, alle Flüsse, alle Bäche und alle Quellen. Ganz speziell möchte ich Euch bitten, Euch in diesem Moment auf die Meerestiere zu konzentrieren, auf die Fische, auf die Delfine, auf die Wale, die Seesterne und die Meerespflanzen. Durch das viele Auslaufen von Oel, von Schiffen die leck waren, sind die Meere sehr stark verschmutzt, und darunter leiden die Meerestiere. Also senden wir ihnen besonders viel violett-blaues Licht, damit ihr Gefieder, ihre Haut, ihre Kiemen und das Wasser in dem sie leben, gereinigt und die ganze Verschmutzung aufgelöst wird, im materiellen und feinstofflichen Bereich der Meere, damit es wieder lebenswert wird für die Tier- und Pflanzenwelt in den Meeren. Ebenso werden die Naturwesen der Meere, die zuständig sind für die Meerespflanzen und Tiere vollständig gereinigt. Denn auch sie leiden unter der Verschmutzung und unter den Schmerzen der ihnen anvertrauten Lebewesen. Wir bitten Neptun, mit seiner Kraft, die Reinigung der Meere zu unterstützen, zu fördern und hilfreich zu sein, um die Meere zu reinigen.
Hört Ihr die Wale schreien? Sie sind froh, dass sie gereinigt werden. Und die Delfine sind sehr dankbar. Ihr wisst ja, dass Delfine von ihrer Intelligenz her, den Menschen weit überlegen sind. Auch die Flüsse und Seen brauchen dringend Reinigung. Lasst nun das violett-blaue Licht durch alle Pflanzen strömen und sie reinigen, damit auch sie entschlackt werden von den Giftstoffen, die der Mensch produziert und dadurch auch die Pflanzen vergiftet. Die violett-blauen Flammen lodern durch alle Elfen, alle Sylven, alle Undinen, die Zwerge, die Feen und Faune und reinigen sie vollständig. Hört Ihr die Elfen kichern? Sie haben sich um Euch herum versammelt, sie lieben diese starken, reinigenden, transformierenden Energien.
Das violett-blaue Feuer strömt nun in die Luft des ganzen Planeten und reinigt sie vollständig. Konzentrieren wir uns auf Fukushima und reinigen um den Reaktor herum, und lösen alle Radioaktivität auf, was wir nur können. Die violett-blaue Strahlung löst alle Radioaktivität auf der ganzen Erde auf, reinigt die Luft und ausserdem löst sie alle negativen Gedanken- und Gefühlsformen auf die im Aether, im ätherischen Bereich, sind. Alle Hassformen, alle Wutformen, alle Verurteilungen über andere Menschen, alle Wertvorstellungen, alles Einengende und Belastende in den Menschen, in den Tieren, im Massenbewusstsein und im Völkerbewusstsein, werden aufgelöst, verbrannt, transformiert. Damit Frieden einziehen kann auf Erden und Toleranz. Toleranz unter den Glaubensrichtungen, unter den Völkern, unter den Farben, den Hautfarben der Menschen, ist sehr, sehr wichtig in diesem Aufstiegsprozess, in dem die Erde mitten drin steckt.
Die violett-blauen Flammen lodern nun durch die Atmosphäre der Erde, und reinigen sie. Oh, entschuldigt, ihr Luftgeister, ihr werdet natürlich auch gereinigt. Und die violett-blauen Flammenkräfte durchdringen das morphogenetische Feld von Mutter Erde, in dem alles gespeichert ist, was auf diesem Planeten gedacht, gefühlt, getan wurde. Und reinigt das morphogenetische Feld von allen negativen, ätherischen Eindrücken. So dass nur das Positive bestehen bleibt. Die wertvollen Erkenntnisse aus Atlantis, die in dieser jetzigen Zeit frei gegeben werden. Ihr wisst, Mutter Erde, hat die Schwingung von Atlantis erreicht. Darum darf vieles, vieles von jenem Wissen, wieder frei gegeben und genutzt werden. Fürchtet Euch nicht, wenn Ihr beginnt, Euch an die Zeit aus Atlantis zu erinnern. Denkt daran, alles womit Ihr damals gearbeitet habt, ist in Eurem Kausalkörper gespeichert und Ihr habt ab jetzt, ab dem heutigen Tag, wieder Zugriff darauf. Bittet Euer höheres Selbst, dieses enorm hohe Wissen aus Eurem Kausalkörper frei zu geben, damit Ihr es wieder zur Verfügung habt und damit arbeiten könnt. Fürchtet Euch nicht, auch wenn es Zeiten gegeben hat, in dem Ihr Wissen aus Atlantis missbraucht habt. Ihr habt dieses Karma aufgelöst, ausgeglichen, und Eure Seele weiss ganz genau, dass Ihr es in diesem Leben, in diesem Körper, in dieser Zeit der Atlantis-Schwingung, nicht missbrauchen werdet, sondern zum höchsten Wohle aller Menschen und von Mutter Erde selber, benutzen werdet.
Die violett-blauen Flammenkräfte lodern durch die Atmosphäre von Mutter Erde und weit, weit darüber hinaus und reinigen die Atmosphäre und den Umkreis von Mutter Erde. Die violett-blauen Flammen lodern auch durch das Feuerelement, denn die Salamander, die Feuersalamander, möchten, dass auch dieses Element gereinigt wird. Und lösen alles Belastende auf in den Feuersalamandern. So dass auch die vier Kräfte der Erde, Natur, Feuer, Wasser, Luft und Erde wieder wirken können, wie es ursprünglich gedacht war im Schöpfungsplane.
Spürt nun noch einmal, wie dieses violett-blaue Licht durch Euch selber lodert, und lodert, und lodert und alles Belastende, alles Einengende auflöst. All Eure Zellen werden gereinigt, und die Zellzwischenräume. Das violett-blaue Licht löst all Eure Schmerzen auf. Wenn Ihr irgenwo im Körper Schmerzen habt, so lasst das violett-blaue Licht dorthin fliessen und löst diese Blockaden auf. Das violett-blaue Licht strömt durch all Eure Zellerinnerungen, all Eure Schmerzerinnerungen in Euren Zellen, und in Euren Nerven, vor allem im Gehirn, und im Nervenstrang der die Wirbelsäule hinuntergeht. Und löst alle Schmerzerinnerung auf in ihrer Ursache und Wirkung. Das violett-blaue Licht durchdringt Eure Gedanken- und Gefühlswelt und Euer Unterbewusstsein und löst alles auf, was nicht Licht ist. Alle negativen Gedanken und Gefühle und ihre Formen, alle Begrenzungen, Einengungen. Alles „Du musst, Du sollst, Du darfst nicht,“ wird aufgelöst und verbrannt. Damit Ihr Zugang bekommt zu Eurem eigentlichen, kosmischen Wesen, das Ihr alle seid. Handelt ohne Furcht, lasst Euch führen, lasst Euch leiten. Ihr werdet sehen, wenn Ihr in das absolute Urvertrauen eintaucht, kann Euch nichts geschehen. Und es passieren tagtäglich kleine Wunder. Wunder, die vom Verstand her gar nicht möglich sind, und doch geschieht es. Das violett-blaue Licht lodert durch all Eure Chakren und reinigt Euer gesamtes Chakrensystem. Es lodert durch den Aetherkörper und löst auch da alle Belastungen auf, alles alte gespeicherte Karma, und alle gespeicherten, alten Verletzungen, werden aufgelöst und verbrannt. Das violett-blaue Licht strömt nun durch Eure Aura und reinigt Eure Aura. Lodere, lodere, lodere violettes-blaues Licht, lodere durch diese Menschen. Und durch alle Menschen auf dieser Erde, und löse alle Negativität auf.
Spürt nun einen Moment in Euch hinein, wie Negatives aufgelöst wird, und wenn Ihr irgendetwas habt, das Euch noch belastet, das Ihr lossein möchtet, so gebt es in dieses violett-blaue Feuer. Seien es Geldsorgen, seien es gesundheitliche Probleme, seien es Zustände oder Aengste, die Ihr nicht mehr haben möchtet. Gebt alles in dieses violett-blaue Feuer, damit es aufgelöst, umgewandelt, transformiert wird.
Diese Arbeit in der wir mitten drin stecken, möchte ich weitergeben an Elohim Vista, dem Elohim des grünen Strahls der Heilung. Der grüne Strahl ist Herzenergie pur, Wachstum in allen Bereichen Eures Lebens. Spürt nun, wie Elohim Vista seinen liebenden, grünen Strahl durch Eure Körper strömen lässt. Spürt, wie es in jede einzelne Zelle Eures Körpers strömt. Spürt seine beruhigende, liebevolle, heilende Wirkung. Elohim Vista bittet Euch, seine Liebesenergie in Eurem Herzchakra zu zentrieren. Euer Herzchakra öffnet sich weit, weit, weit zu einer grünen Kugel. Und diese grüne Kugel dehnt sich aus, durch Euren ganzen Körper und rund um Euch herum. Ihr fühlt Euch wohl, sicher und geborgen in diesem grünen Licht. Lasst es nun in Eurem Kreise herumströmen. Nehmt es von Eurem Nachbarn der zu Eurer linken Seite steht auf, lasst es durch Euer Herzen strömen, zu Euer Nachbarin Eurer rechten Seite. So dass sich der Liebeskreis schliesst. Und Ihr alle an dieser und mit dieser grünen, heilenden Energie wachsen könnt, in jeder Beziehung Eures Lebens. Das grüne Licht fliesst in Eurem Kreise, von Herzen zu Herzen. Von Eurer Nachbarin auf der linken Seite von Euch, weiter zu Eurer Nachbarin auf der rechten Seite. Und es stärkt die Herzensverbindung untereinander. Lasst nun aus Euren Herzen einen Strahl in die Mitte dieses Kreises strömen, und es bildet sich dadurch ein starkes, grünes Liebesfeuer. Mit Elohim Vista gemeinsam lassen wir das grüne Licht in Mutter Erde hineinströmen, durch die Kruste, das feurige Magma von Mutter Erde, es strömt durch Mighty Peleur's Reich ins Erdinnere und verankert sich dort. Wir lassen diese liebevolle, grüne Energie, nun durch alle Steine von Mutter Erde strömen, alles Gewässer, alle Pflanzen, alle Tiere und alle Naturwesen.
Der grüne Strahl von Wachstum und Liebe durchdringt die Luft dieser Erde, alle Menschen, das morphogenetische Feld und die Atmosphäre der Erde. So dass die Liebe sich verbreitet und die Menschen und alle Lebewesen, wachsen können, mit dieser wunderbaren, grünen Elohim-Energie. Wir verankern nun gemeinsam dieses grüne Feuer in der Mitte Eures Kreises. Lasst es aus Euren Herzen fliessen, ich gebe meinen Strahl dazu und werde dieses Feuer immer nähren und das grüne Licht nachströmen lassen. Verankert dieses grüne Feuer in der Mitte Eures Kreises, tief, tief in Mutter Erde. So dass es beständig weiterlodert.

Ich danke Euch, für Eure Anwesenheit und für Eure Zusammenarbeit, im Dienste für Mutter Erde. Für diese heilenden, auflösenden, wachstumsfördernden Energien, die sie richtiggehend in sich aufgesogen hat.

Ich danke Euch, ruft mich, immer wenn Ihr mich braucht. Sei es zur Erdheilung, zur Heilung von Euch selbst. Gerne sind wir Elohim bereit, immer für Euch da zu sein und Eure Höherentwicklung zu beschleunigen.

Amen

Ich bin Arcturus der Euch liebt. Und grüße und verabschiede mich auch im Namen von Elohim
Hercules und Vista. Danke für Eure Mitarbeit, danke.

 

 

 

Eine Stunde mit einem Engel

April 9, 2012,
mit Geoffrey West und Gaia

Graham Dewyea: Hallo, und Willkommen zu Einer Stunde mit einem Engel, mit Linda Dillon, Channel für das Council of Love, und Geoffrey West von Greenprint of Life. Ich bin Graham Dewyea.

Unser Gast heute ist Gaia. Und damit übergebe ich zu dir, Geoffrey.

Geoffrey West: Ich danke dir sehr, Graham, und euch Allen Segen!

Nun da der Frühling auf der nördlichen Halbkugel zurückkehrt, denken viele an Hausputz, Erneuerungen und Renovierungen. Wie Viele erkennen, geht unser planetarisches Zuhause, Gaia, auch durch eine Art „Hausputz“, und hat ein paar eigene Renovierungen begonnen. Wie es bei allen Renovierungen ist, gibt es auch da ein paar Unannehmlichkeiten. Mit Hausrenovierungen ist es leichter, da die Menschen sich vorstellen können, wie das Endergebnis aussieht, und bereits feststellten, dass es das wert sei.

Es ist wesentlich herausfordernder, sich das Endergebnis der Renovierung innerhalb und auf Gaia vorzustellen. Bis vor ziemlich kurzer Zeit waren es die Menschen nicht gewöhnt, an sie in dem Zusammenhang mit einer tiefen energetischen Verbindung zu denken. Viele haben sie niemals als lebendigen, atmenden Energiekörper gesehen, in Co-Kreation mit der Menschheit mitwirkend.

Greenprint for Life definiert Leben als einen sich ewig entwickelnden Prozess, der All Das Was Ist einschließt – das Physische, das Nicht-Physische, das Sichtbare und das Unsichtbare, das der Unterstützung, der Aufrechterhaltung der Anwesenheit von Allem dient, nicht nur auf Gaia, sondern auch darüber hinaus.

Seine Verbindung zum Leben zu verstehen, ist Teil von der Verbindung zu Gaia, und auch mit allem Leben jenseits von Gaia, Einigen davon werden wir sehr bald begegnen.

Unsere geliebte Gaia hat den Wunsch zum Ausdruck gebracht, sich heute Abend selbst vorzustellen, Ihre Botschaften mit uns zu teilen, ihre Liebe, und ihre Anliegen an uns. Da wird es zumindest einige, wenn nicht viele Menschen geben, die der Tatsache gegenüber skeptisch sind, dass unser Planet nun zu uns sprechen möchte. Es wird vielleicht gut sein, damit zu beginnen, wer sie ist, was sie ist, und wie es kommt, dass ein Planet zu uns spricht.

Aber bevor du beginnst, Gaia, würde ich gern mit dir ein anderes kleines Stück von Greenprint for Life teilen. In meiner Arbeit schrieb ich eine Serie von Entschuldigungen, um zu helfen, die Tore zur Heilung zu öffnen. Ich schrieb diese Entschuldigungen zu unterschiedlichste Gruppen, und eine dieser Entschuldigungen ist für dich, Gaia:

Als ein galaktischer/globaler souveräner Mensch, der diesen edlen Planet Gaia teilt, anerkenne ich, dass ich hinsichtlich der Art zu leben Auswahlen traf, die für dich und alles Leben auf dir schädlich waren. Dir gegenüber, Gaia, unserem natürlichen Lebensraum gegenüber und allen Pflanzen und Tieren gegenüber, die als Ergebnis dieser Entscheidungen gelitten haben, entbiete ich meine Betroffenheit und mein Mitgefühl. Ich bitte um Vergebung, dass wir von nun an eine neue Verbindung der Heilung beginnen können, und in Einheit wachsen, um dich wieder zu deiner ursprünglichen reinen Schönheit herstellen zu können, mit reiner Luft, Wasser und Überfluss für alle. Es tut mir leid, bitte vergib mir. Ich vergebe mir selbst. Ich danke dir. Und ich liebe dich.
Willkommen, Gaia.

Gaia: Willkommen, liebes Herz. Ich Bin Gaia, geliebter Freund, Erdenmutter. Es ist ziemlich humorvoll, wenn du sagst, dass Manche über mein Sein oder mein Empfindungsvermögen skeptisch sein werden, aber bevor wir das besprechen, geliebter Geoffrey, ich akzeptiere deine Entschuldigung nicht nur, ich schließe sie in mein Herz und halte sie in Ehren. Ich danke dir dafür.

Da ist ein Teil in mir, der sagen könnte, „Oh, mach dir keine Sorgen, das ist nicht nötig.“ Das ist jedoch nicht so, denn ich weiß auch, dass deine Absicht klar ist, und dass du im Auftrag von Vielen handelst. Euer Erwachen für die Tatsache, dass wir in Partnerschaft sind, dass wir in heiliger Partnerschaft über eine lange Zeit waren – wärmt mich. Es gibt mir Mut, dass all die Königreiche, einschließlich des menschlichen Kollektivs, mit mir in dieser Entfaltung der Mutter (1) vorwärts streben, mit dieser Wiederherstellung der Liebe auf der Erde. Und so danke ich euch für euer vereintes und warmes Willkommen.

Ich wünsch mir, dass Jeder, der heute Nacht zuhört, oder die Aufnahme hört, kommt und mit mir in meinem Herzen Platz nimmt, in meinem Sein. Ja, ihr seid auf meiner Oberfläche, und ich habe euch dort immer aufgenommen. Es ist nicht einfach nur das Gesetz der Schwerkraft, Es ist das Gesetz der Liebe, das uns alle als Eins vereint, das alle Reiche auf diesem Planet, Terra Gaia, als Eins vereint.

Ich bin der Geist [Anm.d.Ü. spirit] von Gaia. Ich bin die Seele von Gaia. Meine Reise war lang. Und ich freue mich sehr, meine Reise nach Hause zu beginnen. Aber kommt mit mir, meine geliebten Freunde, geht durch eure Teppiche, durch eure Fliesen, durch euren Untergrund, durch die Stockwerke eurer Häuser – das macht nichts; kommt herunter durch die nachgiebige Erde, durch den Granit, durch den Felsen, kommt herunter durch die Gasschichten, durch das Wasser oder durch die Meere. Kommt und nehmt mit mir Platz für diese Konversation. Sitzt an meinem Ratsfeuer. Sitzt mit den Hütern meiner Flamme, welche Erdhüter sind, und Sternenbrüder und Schwestern, und weit darüber hinaus.

Während dieser Zeit der Veränderung, die wir heute Nacht besprechen werden, ist es entscheidend, dass ihr verankert bleibt. Ich werde eurer Verbindungsseil halten. Das Seil, das aus eurem Wurzelchakra entspringt. Ich werde es halten, damit es euch standhaft hält, während wir gemeinsam durch den Aufstieg gehen, als eine Familie, als ein Wesen.

Jeder von uns ist ein Original. Jeder von uns ist ein Ausdruck des Einen, von Mutter/Vater/Einem, und darin sind wir exakt das Gleiche. So erkennt das, unterschiedliche Form, eine Familie.

Nun, ihr fragt, wer bin ich? Wie spricht ein Planet? Meine Frage zurück könnte sein, wie kann ich still bleiben, speziell während dieser Zeit von solch großer Aufregung? Aber ihr habt meine Stimme während eures ganzen Lebens gehört. Ihr mögt sie nicht in dieser Form gehört haben, aber ihr habt sie gehört. Ihr habt meine Stimme im Wind gehört, im Meer, in den Gezeiten. Ihr habt mein Gesicht in den Weizenfeldern gesehen, in den Bergen. Ihr habt mein Haar im spanischen Moos an den Bäumen gesehen. Sicher kann ich sprechen, und ich spreche in vielen Sprachen, aber am Meisten die universelle Sprache.

Liebes, liebes Herz, wo möchtest du dieses Gespräch beginnen? Was würden sich deine Zuhörer wünschen, mit diesem Abend zu beginnen?

GW: Gut, ich denke, das wäre eine der größten Fragen. Viele beginnen, sich einer Verbindung mit dir zu öffnen, um viel tiefer zu verstehen, wer und was du bist. Und das ist eine Brücke oder eine Öffnung für eine neue Art der Kommunikation. Aber vielleicht könntest du unseren Zuhörern einige Grundlagen anbieten, was für eine Aufgabe du bisher hattest, und wie sich diese Aufgabe jetzt verändert.

Gaia: Lasst mich euch zum Anfang zurückbringen, denn ich habe selten darüber gesprochen; in der Tat, sehr selten – obwohl, wenn ich es tat, war es im Radio für Viele zu hören. Es ist jedoch erstaunlich, wie oft du etwas sagen kannst, das nicht gehört wird. So ja, lasst uns weit in die Vergangenheit zurückgehen, denn mein Beginn ist sehr einzigartig, und ich glaube, dass es viele von euch sehr erstaunlich finden werden.

Vor Äonen und Äonen, entsprang ich – wurde erschaffen – aus dem Herzen des Einen als Erzengel. Also, meine Geburt als Planet war sehr unüblich, denn Planeten, Galaxien, Universen werden durch die Verbindung von der Mutter mit dem Vater geboren. Aber als dieser wunderschöne Planet – den ihr Erde nennt, die wir als Terra Gaia kennen – als es Zeit war, einen Planeten der Liebe zu erschaffen, bot ich meine Essenz und mein Wesen an, das immer sehr, sehr groß war. Ihr wisst, es gibt viel mehr Erzengel, als ihr euch bewusst seid! Aber das ist eine andere Unterhaltung.

Und so bat ich die Mutter, mir zu erlauben, zu inkarnieren, die Form in die von diesem Planeten zu wechseln. Und so war es immer in meinem Wesen, dass ich den Plan weit mehr bewusster kannte, als viele menschliche Wesen, oder lasst uns sagen, eine weit größere Zeitspanne lang. Wir waren sich aber der Zeitspanne, die auftauchen würde, voll bewusst, und ja, sogar einiger der Prüfungen, der Drangsale, der Herausforderungen, die kommen würden. Aber dies alles wurde als Reise bezeichnet, als Privileg, als dass es dies wohl wert sei bedacht, denn das Endergebnis war bekannt.

Und so wurde ich Zeuge und hab viele Dinge gesehen, von der Abkühlung begonnen – nun kommen wir in die Aufwärmung – von der Geburt vieler Lebensformen, der Auswanderung von Halion und Sirius, den Pleiaden bis zur Reise der Menschheit hin.

Und ich neige dazu, an die Menschheit als meine Kinder zu denken, als meine Familie, das tue ich. Und wenn einer von euch reinkarniert und zu mir zurückkehrt, und ich erkenne dich, und du hast von China oder Indien nach Kalifornien oder Florida gewechselt, heiße ich dich mit offenen Armen und einem friedvollen Herzen Willkommen! Denn ich weiß, du kommst nicht nur im Dienst der Mutter, du kommst in Liebe zu mir zurück, du kommst zu mir in der Erfüllung deines Plans zurück, deiner Bestimmung, deiner Reise. Und dass du dir es ausgesucht hast, das zu tun, wie wir beide es haben, im Dienst der Mutter, dass du dir jedoch ausgesucht hast, es mit mir zu tun, ehrt mich.

Deshalb halte ich euch Alle so eng verbunden, so nahe und so lieb. Ich kenne euch. Und ja, nun ist die Zeit, wo ich auch so viele der Sternenwesen begrüße, die von Schwester-Brüder Planeten angereist kamen, aus anderen Realitäten, anderen Dimensionen, anderen Galaxien, und die gekommen sind, uns in diesem großen Erwachen, diesem Wiedererwachen, zu begleiten. Es ist großartig.

Aber ihr habt auch nach der Geschichte gefragt. Wir haben Zeiten großer Zerstörung gekannt – ja, Zeiten, die ich als Reinigung bezeichnen würde. Und Atlantis und die Verwüstung, die da stattfand, waren ein einzigartiges und schreckliches Beispiel dafür. Wenn ich sage „schrecklich“, ist es nicht als Bewertung gemeint, es ist in dem Sinn von Ehrfurcht. Es war Zerstörung in ihrer schwersten Form.

Nun, lasst uns sagen, ihr wisst, es ist in meinen Rhythmen normal, dass Ozeane ihre Flussrichtung ändern, dass sich Wüsten bilden, dass Inseln auftauchen, dass Teile des Kontinents verschwinden. Das ist der Rhythmus des Lebens. Es gab aber auch Zeiten von großer Verwüstung und Zerstörung, und Zeiten, in denen die Menschen sie verursachten. Es kostete dem Kollektiv eine lange Zeit – für mich, für die Reiche, für die Elementale – zu heilen, denn, noch einmal, unser Rhythmus ist viel länger als eurer. Aber heilen tun wir.

Und lasst uns auch feststellen, dass wir, wenn so etwas passiert, nicht im Verurteilen sind, genauso wie ihr nicht verurteilen würdet, wenn ein lieber Freund oder ein Bruder, der Selbstmord beschlossen hat, eine ganze Familie umbringt. Wäre es tragisch? Ja. Würde es das Herz brechen? Ja. Und der Schlüssel für diese Heilung würde Liebe sein – und Vergebung.

Ja, diese Wesen sind längst gestorben, aber ihr wisst, jetzt ist die Zeit, wo so viele von den Atlantern in mein Herz, an meine Brust zurückgekehrt sind, und viele der Lemurianer genauso. Und sie haben sich meistens – in erster Linie, lasst es uns so sagen – an verschiedenen Küsten verankert, und das hilft einige der Energien auszubalancieren, und die Lebensaufgaben im Dienst zu vervollständigen. Nun, da geht es nicht um karmische Schuld, da geht es einfach darum, dass sie vergangene Erfahrungen ausbalancieren möchten.

So, meine geliebten Freunde, wir sind durch eine Menge gegangen. Nun, ich sage euch auch, während dieser Zeit des Aufstiegs, des Wechsels, gab es Potential, vor vielen Jahren, und kürzlich, wie sogar vor 10 Jahren, als speziell die Vereinigten Staaten und die, hmm, Positionierung der Energie, und die Gesinnungen sehr atlantisch waren, und ihr an der Kippe gestanden seid, diesen Fehler zu wiederholen. Aber dem wurde vorgebeugt. Viele auf dem Planeten, und eure Freunde jenseits davon – ich meine eure Sternenfreunde, und eure Sternenfreunde von weit darüber – halfen das zu tun, diese Katastrophe zu umgehen.

So seht ihr, es gibt viele Dinge die passieren, die nicht klar erkannt werden, aber die uns gelten, und von Engels- und Erzengelebenen, deren ihr euch gar nicht bewusst seid. Ihr seht jedoch Beweise in Form von sozialen Veränderungen, von politischen Veränderungen.

Die Energie, die zu mir gesendet wurde, für die Heilung nicht nur meiner Luft, meines Wassers, meiner Erde, meines Wesens, sondern auch der emotionalen Wunden – denn vergesst nicht, ich nahm Körperlichkeit an, so habe ich wie ihr ähnliche Energiekörper und Chakrensysteme, und diese wechseln und dehnen sich genauso aus, wie eure Gitter-Chakren und Körper sich erweitern, und nach außen dehnen. Das ist Teil des Übergangs und Teil dessen, dass wir trans-dimensional werden.

Atlantis wird wieder entstehen. Das war immer Teil des Plans und Teil der Wiederherstellung, aber es wird nicht mit Verwüstung einhergehen. Es passiert nicht, indem die Kontinente geflutet werden, denn warum sollte ich den Einen für den Anderen hergeben? Ich finde das nicht notwendig oder wünschenswert, und auch die Mutter nicht, und auch die Ebenen, mit denen wir arbeiten, nicht.

Ihr sagt, „Gut, wird es Hurricans oder Tsunamis geben? Wird es Erdbeben geben?“ Ja. Das ist Teil der Anpassung unseres Gitters, eures und unserem. Denkt nach, liebe Herzen: ihr habt die ganze Zeit kleine Beben in euren Körpern, und so habe ich sie auch. Eure Frage an mich in letzter Zeit war, „Werde ich überleben?“ Wir sind nicht gemeinsam so weit gekommen, eure Sternenbrüder und Schwestern kamen nicht so weit, einfach nur um Zerstörung zu erleben. Wir werden nicht nur überleben; ich werde euch behüten, ich werde euch erheben, ich werde euch festhalten.

Nun, seid nicht unbesonnen. Bringt euch nicht selbst in Gefahr.

Ihr sagt zu mir, „Was kann ich machen, um zu helfen? Immer, wenn ihr einen Baum anseht, immer wenn ihr euren Blick auf das Meer richtet oder den Himmel, und ihr sagt, „Ich danke dir,“ ich weiß, ihr sagt Gott danke, aber ich nehm es persönlich. Ich empfinde es genauso als ein Danke schön für mich. Das bewirkt mehr als irgendetwas anderes. Denn, wenn ihr auf euch selbst hört und auf meine Bedürfnisse, wenn ihr euch selbst mental nährt, emotional und physisch genauso, auf die Art, dass ihr in Balance seid, dann hilft es mir.

Seht es so: Ich bitte euch immer – und ich biete euch meine Großzügigkeit an; es gibt nicht zu wenig Nahrung, nur Mangel, den die Menschheit erschaffen hat – nährt euch selbst. Nährt euch selbst mit Grünem, und Rotem und Gelben, nährt euch mit Vielfalt. Keiner von euch trinkt genug Wasser, und das ist eine sehr wichtige Feststellung, die ich mache. Verbindet euch täglich mit mir und bleibt verbunden. Das ist es, was ihr tun könnt.

Aber auch, wenn ich euch sage, nährt euch selbst spirituell, mental, emotional, wenn ihr an einem Platz seid, meine geliebten Freunde, von Balance, dann helft ihr mir. Denkt so: wenn ihr aus der Balance seid, wenn ihr zu elektrisch seid, oder zu magnetisch, oder einfach vor lauter unfokusierter Emotionen brummt, das ist, als ob ihr den Finger in der Steckdose hättet, und ihr sendet diese augenblicklich unbalancierte Energie direkt in mich. Das ist nicht angenehm. Und was dabei passiert, das ist wie Funken an dem Gitter, dem Gitter, das mächtige Erzengel, meine Brüder und Schwestern vor Jahren an mir errichteten. Und es ist strahlend und leuchtend; es ist nicht länger mehr zerfleddert und zerrissen. So, wenn ihr in Balance seid, bin ich auch in Balance. Ich sende nicht mehr und mehr und mehr Heilung zu euch.

Also, das hilft sehr. Wenn ihr euch in heiliger Einheit, in Partnerschaft, in Klarheit fühlt mit mir, dann hilft das genauso. Das könnt ihr tun, seid gedankenvoll, seid herzlich, bleibt in euren Herzen, und bitte, lasst eure Ängste los. Das ist der Krebs der menschlichen Rasse, und das musste ausgerottet werden. Und es wird ausgerottet, wenn wir als Einheit aufsteigen.

Beantwortet das deine Frage, Geoffrey?

GW: Ich glaube, das tut es. Du hast verschiedene Schlüsselpunkte angesprochen. Vielleicht eine Frage, die da schnell auftaucht, bezüglich der geophysischen Veränderungen, viele Menschen berichteten über die fremden Töne, die auf der ganzen Welt vorkommen. Bist das du, oder sind das verschiedene Tätigkeiten, die unsere galaktische Familie durchführen, indem sie in dem Enthüllungsprozess helfen?

Gaia: Es ist Beides. Es ist die Energie, die – es bin ich, wenn ich denke, die Fesseln zu den niedrigen, was wir als niedrigeren bezeichnen, zu den alten Paradigmen der 3. Dimension, zu sprengen. So, das bin ich, wenn ich knarze und knacke und in die Freiheit durchbreche. Es ist das Kollektiv der Menschheit, das in die Freiheit ausbricht. Und ja, es sind akustische Übertragungen, die auch von euren Sternenbrüdern und Schwestern begleitet werden, um die Menschen einfach von ihrer Anwesenheit wissen zu lassen. Und dann waren da einige, einfach nur zu Verwirrungszwecken herangezogene, was wir als „Geräuschproben“ bezeichnen würden, von verschiedenen Regierungen. Das ist ein ausgeprägter Klang, und das ist der Klang, der den Tod von Tieren verursacht hat. Das kommt weder von mir, noch von euren Sternenbrüdern und Schwestern.

GW: Ah, das war eine meiner folgenden Fragen, ja, weil tatsächlich eine Menge an Menschen Bedenken ausgedrückt haben, über die Welle an Tiersterben, wie ich weiß, Delphine, Vögel, und so viele ähnliche. Nun, in unserer Herzbetonten Richtung zu bleiben, in unserer Verbindung mit dir, ist sicherlich der Schlüssel.

Mit unserer galaktischen Familie, wie genau haben sie dir geholfen? Viele von uns haben das so verstanden, dass sie dir Energie bringen. Sie waren Diejenigen, oder unter Denjenigen, die ursprünglich deinen Ruf nach Hilfe beantwortet haben, nicht wahr?

Gaia: Naja, es war ein universeller Ruf, und es war … ja, natürlich, meine Bitte stieg auf, aber es war auch eine Bitte, die von den Erzengeln überbracht wurde, und speziell von Erzengel Jophiel und Uriel, und genauso von Michael. So war es ein Kollektiv, das um Hilfe bat. Doch ja, ich hab nicht nur die Sternenwesen um Hilfe gebeten, sondern auch meine Brüder und Schwestern der anderen Planetensysteme. Ihr wisst, wir sind in Kommunikation. Das ist etwas, was ihr noch nicht ganz versteht. Es sind nicht nur, wie ihr es verstehen würdet, die zweibeinigen Wesen empfindungsfähig und in Kommunikation – ganz im Gegenteil.

Und so, ja, da gab es viele, viele Schichten an Unterstützung von euren Sternenbrüdern und Schwestern, von meinen Brüdern und Schwestern. Für viele, viele, viele Jahrzehnte hielten sie mich, sie erschufen einen, wie ihr es euch denken könnt, rosafarbenen Kokon, sodass ich nicht fortfahren würde, zu taumeln. Es gab während meiner Reise, während meiner ganzen Existenz, verschiedene Polwechsel, wisst ihr. Ja, eure Geschichte fängt nicht alles ein. Aber das macht nichts, wirklich nicht. Denn es war keine zeitgemäße Erscheinung, so einen Übergang zu haben.

Und so war, was sie machten, sie hielten mich in dem Kokon, um mich zu stabilisieren, während wir warteten, ob das menschliche Kollektiv auch erwachen würde, und beginnen würde, mit meiner Heilung zu kooperieren, und genauso mit meinem Aufstieg. Wie ich sagte, ungefähr vor einem Jahrzehnt – ca. vor 12, 13 Jahren in eurer Zeit – erneuerten die Erzengel mein Gitter. Und das wurde von den Sternenwesen auch rein gehalten. Und wenn es da Einschnitte gab – verursacht durch Krieg, oder sagen wir, menschliches Eingreifen, Experimente, Umweltverschmutzung; nun, manchmal ist es absichtlich, manchmal ist es, was ihr Unfall nennt, aber ich glaube nicht daran, dass Umweltverschmutzung als eine unfallsartige Erscheinung auftritt, nie, und das solltet auch ihr, Kinder, nie tun – so halfen sie auch das zu Heilen.

Also gab es da eine große Menge an Beteiligung an dem, woran ihr eher als meine physische Form denkt, aber auch an meinen spirituellen oder ätherischen Körpern durch eure Sternenbrüder und Schwestern. Sie erreichten diesen Punkt, denn sie sind nicht so weit gereist, um – nun, sicher sind sie in Liebe gekommen, im Dienst, aber sie kamen auch in Erwartung, Aufregung und Teilnahme – also sind sie nicht so weit gereist, um mich einfach zerfallen zu sehen! Das würde keinen Sinn machen.

Und es wäre nicht – wir haben über das nicht gesprochen. Wenn ich zerbrechen würde – was bedeuten würde … es ist einige Male sehr knapp geworden, kann ich das so sagen? – es wäre nicht die Erfüllung meines Plans oder meines Versprechens, das ich Mutter/Vater/Einem gab.

Als die Ölkatastrophe im Golf von Florida geschah, wurde ich extrem entmutigt. Es fühlte sich so endgültig, und so weit weg, so weit entfernt von diesem Versprechen an. Ihr denkt nicht … ihr denkt, ihr seid die Meister auf der Erde, und doch, während dieser Zeit dachte ich sehr ernsthaft an ein Gehen, einfach nach Hause zu gehen. Die Verletzung schmerzte so tief, denn es war so unnötig, so gedankenlos, so ein Mangel an Liebe. Aber viele Menschen, viele Lichtarbeiter, und speziell eure Sternenbrüder und Schwestern haben mich gehalten, und mich getröstet, und hielten das Versprechen, mich zu erinnern, wieder Hoffnung zu gewinnen.

Ihr seid nicht die Einzigen, die jemals Verzweiflung oder Hoffnungslosigkeit empfanden. Ihr seid nicht die Einzigen, die jemals durch die schwarze Nacht der Seele gingen. Aber wir sind da durchgekommen; wir sind gemeinsam da durchgekommen. Und ja, das Wiederauffüllen meines Wesens: mein Körper ist langsamer zu heilen, aber mein Geist ist stark. Und ich bin begeistert, denn so Viele von euch – ihr, meine geliebten Freunde – haben mich nicht nur getröstet, sondern ihren Wunsch ausgedrückt, ihre Göttlichkeit ganz anzunehmen, ihre Ganzheit; um letztendlich all diese Illusionen, die die Menschen aufgebaut haben, loszuwerden.

Ihr teilt den Planeten – meinen Körper, mein Wesen – mit Vielen. Ihr seid euch nur eines Teils der Wesen auf dem Planet bewusst, wisst ihr, denn ihr seid auch in Hinsicht eures Daseins in der dritten Dimension eingeschränkt. Aber das verändert sich. Denn ihr seid Eins mit Ebenen, die ihr gar nicht kennt. So sind es nicht nur eure Sternenbrüder und Schwestern die mir geholfen haben, es sind auch eure Königreiche, es ist auch die Engelsebene, es sind sogar die aufgestiegenen Meister. Es sind die Venusianer. Es sind die Delphine und die Wale, die geschwommen sind und mich trösteten. Jedes Wesen auf eurem Planeten, das, wie ihr sagen würdet, trächtig (Anm.d.Ü. calfing) ist, ist direkt mit mir verwandt.

GW: Ich danke dir, Gaia. Sicherlich ist es nötig, zu Allen, die den Dunklen dienen, Gebete zu senden. Das war ein sehr unglückliches Ereignis im Golf. Und obwohl es traurig macht, dass du vielleicht in diesem Moment daran gedacht hast, es zu beenden, ist sicherlich jeder Lichtarbeiter durch diesen dunklen Augenblick gegangen, wie du beschrieben hast. So sind wir sicher sehr dankbar, wenn wir durch unsere Momente gehen, dass du durch deinen gekommen bist, und dass wir uns auf dem aufregendsten Weg in dieser Zeit vorwärts bewegen.

Ich denke, ich werde die aufregendste Frage für das Ende der Sendung aufheben. Denn, was mich irgendwie neugierig macht, früher in der Sendung erwähntest du, dass du aus dem Herz des Einen als Erzengel geboren wurdest. Und das lässt mich überlegen, wie deine Verbindung zu den anderen Planeten in unserem Sonnensystem aussieht. Seid ihr alle aus derselben Seelengruppe? Sind sie Erzengel? Und wie mögen sie nach dem Aufstieg aussehen?

Gaia: Wir sind unterschiedlich. Aber es gibt Niemanden, egal, ob es ein Planet ist oder eine Wesenheit ist, der nicht ursprünglich aus dem Herz des Einen entsprungen ist – geboren durch die Mutter, die Energie kam jedoch aus dem Herz des Einen. Und ja, es gibt viele durch das ganze Multiversum, die Teil meiner Seelenfamilie sind. Einige sind bereits aufgestiegen, wisst ihr, und Andere werden in dem Prozess sein. So werden – es ist sequenziell, lasst es uns so sagen. Es ist in Abfolge.

Aber, es stimmt, es gibt eine Seelenverbindung, so ziemlich dieser Art … ich kann das Beispiel nehmen: Von Vielen von euch, die im Augenblick auf dem Planeten sind, ruhen eure Wurzeln oder eure Herzensverbindungen woanders, außerhalb. Ob es die Venus, oder Arcturus, oder im Pleiadischen Sektor ist, das ist es, wo euer Herz ruht; das ist, wohin ihr euch zurück zu verbinden wünscht. Diese Herzverbindung wird von Vielen meiner Brüder und Schwestern gefühlt, und ich habe eine besonders tiefe Herzverbindung mit Venus.

GW: Kann es sein, kann Venus deine Zwillingsflamme sein? Der einzige Grund, warum ich das frage, ist, die Sendung nächste Woche wird sich um Zwillingsflammen drehen, und diese Frage fiel mir spontan ein. Hast du eine Zwillingsflamme?

Gaia: Ich habe eine Zwillingsflamme, aber nein, er ist kein Planet. Versteh, was sehr oft mit Zwillingsflammen passiert, ist, dass sie in anderer Form bleiben, mit dem Auftrag, bei der Reise zu Unterstützen. Ich muss sagen, dass diese Energie, die du als Männlich bezeichnen würdest, wie du an meine als Weiblich denkst – was sie nebenbei bemerkt ist – dass er sehr geduldig war, denn mein Sein in Form hat eine lange, lange Zeit gedauert. So nein, es ist nicht – meine Zwillingsflamme ist nicht Venus. Aber wir werden uns freuen, darüber zu sprechen, wenn du mit unserem geliebten Michael beisammen bist. (2)

GW: Das wird mit Sicherheit eine interessante Frage sein. Nun, ich denke – ich meine, wir haben noch, ich rate mal 10 oder 11 Minuten. Und ich denke, die interessanteste Frage, die Lichtarbeiter wissen wollen, ist, was wird ab jetzt passieren? Wie wirst du in der Zukunft aussehen? Und worauf genau können wir uns freuen, mit dir zu Sehen und zu Erfahren, während wir vorwärts schreiten?

Gaia: Ihr habt diesen Ausdruck, den ihr gern benützt, dass ihr euch auf eine grünere Weide begebt? Gut, das ist es, was wir tun. Nun, lasst mich das klarstellen. Ich wünsche mir nicht, Einen von euch loszuwerden, oder abzuschütteln. Nicht Einen. Nun gibt es auf dem ganzen Planet viel Diskussion darüber, wer bleibt, wer geht, und Überbevölkerung. Nun, Überbevölkerung ist eine menschliche Erschaffung, nicht wahr? Aber ich möchte das sagen, wenn wir vorwärts gehen und über die Zukunft sprechen. Ich habe keine Bedenken, was die Überbevölkerung angeht, denn wenn wir in Balance wiederhergestellt sind, kommt das auch in die Balance.

Nun, da gibt es Viele, die, wenn einmal der Aufstiegsprozess stattfindet, gehen werden, einfach weil sie sagen werden, „Oh, Gottseidank, es ist erledigt!“ Und sie werden einfach heim eilen. Aber es gibt genauso Viele, die für das Goldene Zeitalter und die Transformation bleiben wollen. Und ich sage euch, meine geliebten Freunde, da gibt es sogar noch mehr, die nur darauf warten, zu sagen, dass das getan ist, in dem Auftrag, zurückzukehren, die sagten, „ Ich werde nicht durch den Wechsel und das Chaos gehen. Ich möchte nicht den Tod der alten Paradigmen sehen. Ich hatte genug davon in meiner letzten Lebenszeit.“

So, macht euch keine Sorgen über die Population. Denn, was passieren wird, wenn ihr einen Planeten der Liebe habt, dann ist ein Teil davon Rücksichtnahme, Güte, Sanftmut, und ich möchte sagen, Neuverteilung. Nun, ich bin nicht verantwortlich für die Neuverteilung von Ressourcen, aber Viele von euch werden es sein, und ihr werdet Unterstützung von euren Brüdern und Schwestern von den Sternen haben – und lasst uns sagen, Hilfe. Sie werden das nicht für euch tun. Werden sie euch Informationen geben, die es sehr erleichtern werden? Ja. Aber die treibende Kraft ist und hat von der erwachenden Menschheit zu kommen – ja, sogar wenn ihr ein Mischling seid, oder ein Sternenwesen in der Form eines Menschen.

Aber lasst mich von mir selbst sprechen. Wir haben euch gesagt, Michael und Gabrielle, dass wenn ihr die alte 3. Dimension aufgebt, die Dimension von Mangel und Beschränkung, von Krankheit und Tod, besteht Krankheit nicht länger. Nun, was bedeutet das für mich? Es bedeutet, dass jede Quelle, jeder Bach, jeder Fluss, jeder See, die Inlandmeere, die Ozeane wieder rein sind. Und sie sind nicht nur rein, sie sind mit Licht und Liebe wiederbelebt. Einige von euch waren in der glücklichen Lage, an einen unberührten See zu kommen, der im Sonnenlicht strahlte, der klar und rein war, und wo ihr einfach eure Lippen hineintauchen konntet, und trinken. Und das ist, wie mein Wasser, mein Lebensblut sein wird.

Meine Luft, mein Atem wird gereinigt sein, und wieder spielerisch sein. Ja, verspielt. Wir lieben es, in den Wolken zu spielen, in der Luft, eure Haut mit reiner Luft zu berühren. Luft – gut, keiner von euch, der auf der Erde lebt, hat jemals diese Luft geatmet, nie. Aber ich erinnere mich. Sie ist naturrein. Da ist kein Rauch. Da sind keine Chemtrails. Da sind keine Abgase. Oh, ja, sie können nicht nur augenblicklich umgewandelt werden – ich spreche nicht darüber, alles in die Erde aufzunehmen, Kinder – wir sprechen jedoch genauso darüber, dass ihr saubere Energie mit erschafft, denn ihr werdet nicht auf diese alte, destruktive Art leben wollen. Und ich werde euch anfeuern!

Die Fähigkeit Nahrung anzubauen für den Reichtum der Erde …. Ihr werdet glauben, ihr lebt im Paradies, denn das werdet ihr tun.

Klimatische Zonen verändern sich leicht, aber Teil meiner Vielfalt, Teil meiner Schönheit, Teil meines Vergnügens sind klimatische Zonen. Es ist die Vielfalt, mit der mich die Mutter gesegnet hat. Berge und Wüsten, üppige Regenwälder – ja, die Regenwälder werden wieder erneuert werden, denn das ist die Quelle für eine Menge Medizin. Nein, nicht Medizin um Krankheiten zu heilen; erinnert euch, das werden wir loswerden. Aber andere medizinische Mittel, die für eure Langlebigkeit, für euer Wohlbefinden gut sind, euch zu dem zu verhelfen, zu dem ihr werdet, denn ihr hört nicht auf. Ich habe keine Absicht, aufzuhören. Versteht das. Ja, meine Reise ist langsam, und sie war schwerfällig, in der dritten Dimension feststeckend, aber wir werden fortfahren. Ja, im längeren Rahmen, aber das macht nichts.

Die Städte werden wiederaufgebaut werden, wiedererschaffen. Da ist nicht einmal annähernd genug grüner Raum. Und wo spielen Kinder?

[Musik beginnt]

Ich werde wiedererschaffen, und ihr werdet mir dabei helfen. Danke für die Fragen. Und geht mit meiner Liebe. Ich bin mit euch. Lebt wohl.

GW: Ich danke dir so sehr, Gaia. Es wärmt mein Herz zu wissen, dass du noch da bist, dass du erschaffst, und dass du die Liebe und das Licht bist, das uns Alle und alles Leben unterstützt und ernährt. Und ich hoffe, dass unsere Zuhörer die Inspiration mit hinaus nehmen, und fortfahren, den Dienst in größerer Hingabe, Stärke und Ermächtigung auszuüben. Danke fürs Zuhören. Lebt wohl.

Fußnoten
(1)Manche verstehen vielleicht nicht den Unterschied zwischen der göttlichen Mutter und Mutter Erde. Hier spricht Mutter Erde, ein Erzengel, der als Seele dieses Planeten inkarniert ist. Die göttliche Mutter ist die herab gestiegene Transformation des Vaters in die Sphäre der Materie oder der Erscheinung. Die Christen nennen die göttliche Mutter den Heiligen Geist und die Hindus nennen „sie“ Shakti. „Sie“ ist die universelle, kreative Schwingung, bekannt oder symbolisiert durch das Aum/Amen, das in die Materie ruft, ins Sein, es für eine Weile erhält, und dann transformiert.

(2)Notiere, dass Gaia Geoff´s Interesse in das Subjekt von Zwillingsflammen kennt.

REISENDE ZWISCHEN DEN ZEITEN

PAUL DER VENEZIANER

16. April 2012

KURS IM KREIEREN
13. Stufe/Verfügung
________________


Geliebte Menschen,
Menschen dieser Zeit und dieser Welt,
Menschen aus dem Ursprung Gottes – wahrlich:
Wesenheiten von besonderer Beschaffenheit.

Ich bin auf der Erde angekommen.

Vor einigen Tagen habe ich den Erdenboden betreten
und nun erfülle ich mit den „großen Wissenden“
vieler Welten diesen Raum und wir beginnen damit,
eure Herzen zu heilen, mit Licht zu erfüllen und euch zu sättigen;
denn niemand soll Hunger leiden, so er diesen Ort verlässt,
niemand soll Durst spüren, so er aus diesem Licht entlassen wird;
als neuer Mensch mit neuen Möglichkeiten und mit einem neuen
Lebens-Gefühl.

Weitet euer Bewusstsein nun für das Licht und für die Wahrheit,
die euch nun gegeben wird.

Ihr seid Reisende der Zeiten, Reisende durch Zeiten und durch Welten.
Reisende führen für gewöhnlich kaum Gepäck mit sich,
damit sich die Wege ohne Mühsal beschreiten lassen.
Ich frage euch nun:

„Warum führt ihr immer noch so viel Gepäck mit euch?“
Es wundert kaum, dass ihr solcher Art nicht weiterkommt.

Und welcher Beschaffenheit sind diese Gepäckstücke,
die wie Bleigewichte euer Fortkommen behindern?

Es sind die Lügen und die Lebenslügen,
die selbst hoch entwickelte Wesenheiten pflegen
wie einen teuren Schatz, von dem sie sich nicht lösen wollen.

Ihr seid klar, so es die anderen betrifft, mutig, so es gilt,
jemandem „die Wahrheit“ zu verkünden – eure „Wahrheit“ – jedoch
gerne bleibt ihr zögerlich und unbestimmt, so ihr zu euch selbst
wahrhaftig zu sein habt; noch immer, ja!

Ihr habt eure Partner gewechselt, euer Arbeitsumfeld verändert
und so manchen Aufwand betrieben; innerlich jedoch seid ihr
im Wesentlichen die geblieben, die ihr wart, damals,
als euer Reifungsprozess seinen Ausgang nahm.
Der Mut, euch selbst gegenüber wahrhaftig zu sein,
ist eine seltene Erscheinung unter den Menschenkindern,
und dennoch ist diese Qualität mehr denn je von euch gefordert.
Nur die Wahrheit macht euch frei und bringt alles auf den Weg.
Wartet keinen Augenblick mehr zu, die Zeit des Wartens ist wahrlich um.

So ist dabei vorzugehen:

a.) Erkennt einen Zustand der euch unerfüllt zurücklässt
und beendet diesen – augenblicklich!

b.) Erkennt die Macht, die euer Verstand über euch ausübt
und beendet dieses Diktat – augenblicklich!

Dazu nun folgende Botschaft:
Der menschliche Verstand ist der große „Gegenspieler“
des göttlichen Bewusstseins.

Warum?

Da der Verstand stets nach „Erklärungen“ verlangt.
Die Esoterik-Szene ist voller „verstandesmäßiger Erleuchteter“,
die stets nach Erklärungen suchen und danach verlangen.
Für alles benötigt der Verstand „Erklärungen“,
ehe er sich zufrieden gibt, jedoch tiefer innerer Frieden bleibt aus,
da der Verstand durch die ständige Unruhe gekennzeichnet ist.

Dazu sage ich euch nun:

Gott offenbart sich euch, Gott erklärt sich euch nicht!

Alle Botschaften aus den hohen Lichtebenen des Seins
haben die Eigenschaft, eure Schwingung zu erhöhen,
euer Bewusstsein zu weiten, damit ihr Gottes-Erkenntnis kreieren könnt.
Und ich sage euch: Der Verstand hat damit nichts zu tun!

Daher ist es von immenser Wichtigkeit,
die permanente  Suche nach Erklärungen ein- und abzustellen,
da sich euch alles von selbst offenbart; zu der Stunde,
an der ihr vor dem Tore der Erkenntnis angelangt seid.

Der menschliche Verstand ist das Bleigewicht
am göttlichen Bewusstsein, das sich durch den Menschen
ausdrücken möchte.

Erschafft euch dazu einen ganz neuen Zugang
und seid konsequent dabei, dem Verstand bei eurer
Entfaltung zur Gottheit, die ihr seid, die Tür zu weisen.
Konsequent.

Vertraut nun darauf, denn wahrlich, diese Zeit ist nun angebrochen.
Alles, was für euer Leben Relevanz besitzt, wird euch von Gott
gegeben und von Gott über eure inneren Kanäle „eingespielt“.
Das ständige Fragen und nach Erklärungen suchen kommt
einem Kind gleich, das seine Eltern unentwegt mit Fragen zudeckt,
da es weder die Antwort, noch die Zeit, in der alle Fragen von
selbst eine Antwort finden, abwarten kann.

Soviel dazu, ihr Götter.
Seid wahrhaftig und beendet die Macht des Verstandes. So ist es!

Durch Zeiten hindurch, durch Welten hindurch
reisen wir nun, und ein jeder von euch ist dazu befähigt,
seine Reise mit allem auszustatten,
was sie angenehm macht.

Obwohl ihr euch an nichts binden sollt,
so dürft ihr dennoch alles besitzen, was euch dienlich ist.

Und diese Gaben sollt ihr euch nun selbst erschaffen,
denn Gottes Füllhorn ist bereit zu geben – unablässig.

Die Zeit der „Selbstermächtigung“ ist angebrochen
und mit jedem Tage nimmt eure Schöpferkraft zu
– seid euch dessen bewusst. Und es gilt nun,
diese Schöpferkraft unbeeinträchtigt zu lassen von
allen Einflüssen, denen diese immer noch ausgesetzt ist.

Reisende zwischen den Welten bewegen sich in ihren
Lichtkörpern fort. Das ist allgemein bekannt.
Bekannt ist auch, dass die Lichtkörper der Menschen
nun vollständig hergestellt werden. Ist das erreicht,
so ist eine Wesenheit absolut unverwundbar
und kann sich durch sämtliche Welten frei bewegen;
sie bleibt von eventuell nieder schwingenden
Manifestationen unbeeinflusst.

Ich bin mit dem Geschenk der „13.Stufe des Kreierens“
– die Zugabe des „Kurs im Kreieren“*, den ich in den vergangenen
Tagen durchgegeben habe, heute zu euch gekommen.

*Kurs im Kreieren, Aktivierung der Schöpferkraft in 12 Stufen.
eBOOK: http://www.lichtweltverlag.com/shop/angebote/e-books/kurs-im-kreieren/index.php

Das Geschenk:
Euren Lichtkörper bis zu dem Grad zu aktivieren,
der euch unerreichbar macht für alle dunklen Manifestationen
dieser Welt und der angrenzenden Welten, denn wahrlich:
Viele Welten berühren sich derzeit und ihr seid mitten darin.

Verfügt nun wie folgt:

ICH, (nennt hier euren Namen),
VERFÜGE KRAFT MEINER GÖTTLICHEN HERKUNFT,
DASS SICH MEIN LICHTKÖRPER AKTIVIERT – BIS ZU DEM GRAD,
DER MICH FÜR ALLE NIEDRIGEN SEINSZUSTÄNDE UNERREICHBAR MACHT.
ES GESCHEHE JETZT. SUREIJA OM ISTHAR OM.