Botschaft vom Ashtar Kommando

15. August 2012

Alles bleibt möglich für euch

Behaltet eurer Träume und eure Wünsche und Visionen, die ihr für euer neues Leben gehabt habt, denn sie sind genauso möglich, wie sie es immer gewesen waren. Sie sind keinesfalls verschwunden. Alles, was mit euch besprochen wurde, ist immer noch möglich für euch, ihr müsstet es nur geschehen lassen, das ist alles. Es gibt keinen Grund, jetzt aufzugeben. Es gibt keinen Grund, Trübsal am Horizont zu sehen, denn nichts hat sich geändert. Warum gibt es dort jene, die glauben, dass sich alles geändert hat über eure Aussichten, Perspektiven, eure Zeitpläne? Das möchten wir heute gerne wissen. Wir würden gerne von denjenigen, die glauben, dass sich etwas geändert hat für euch, dass plötzlich irgend etwas nicht mehr möglich ist für euch, dass sie uns mitteilen und erklären, warum das so ist und warum sie daran glauben, dass sich irgend welche Regeln geändert haben sollen oder glauben dass irgend welche Versprechen gebrochen wurden oder das ihr nicht mehr das haben könnt, was ihr euch gewünscht habt.

Bitte teilt uns mit, warum ihr so fühlt. Wenn es etwas ist, von dem ihr glaubt, dass wir es gesagt haben, dann erklärt uns das bitte, was wir gesagt haben sollen, vielleicht in früheren Botschaften und sagt uns, was ihr glaubt, was wir in kürzlichen Botschaften gesagt haben, dass irgend etwas festgelegt wurde, dass sich alle Möglichkeiten für euch geändert haben. Das möchten wir heute sehen, denn es wird uns helfen, diesen plötzlichen Stimmungsumschwung besser zu verstehen, den einige von euch in den letzten paar Tagen erfahren haben. Wir sehen eure kommenden Tage reich an glorreichen Möglichkeiten. Wir sehen keine Limitierungen oder Grenzen, was ihr für euch erreichen könnt, was ihr haben könnt und wohin ihr von hier aus gehen könnt. Wir sehen eure zukünftigen Zeitachsen sehr viel deutlicher, sagen euch aber, dass diese Zeitachsen endlos sind, sie sind für alle Absichten und Zwecke grenzenlos. Ihr könnt fast alles haben, was ihr haben wollt, wovon ihr geträumt habt, was ihr wollt und erwartet. Da gibt es fast nichts, was ihr nicht haben könnt. Also, warum gibt es heute bei einigen von euch dunkle Wolken über euren Köpfen?

Das möchten wir heute entdecken und wir bitten euch, weiterhin eure Kommentare unter unserer Botschaft zu hinterlassen und uns eure inneren Gedanken mitzuteilen, denn wir möchten erneut deutlich machen, dass wir keinen Weg haben, eure Gedanken zu lesen, es sei denn, ihr teilt sie mit uns durch eure Kommentare unter unseren Botschaften. Da gibt es jene, die weiterhin glauben, dass wir unsere telepathischen oder psychischen Fähigkeiten nutzen, um euren inneren Zufluchtsort eures persönlichen Bewusstseins zu überschreiten. Wir sagen euch erneut und wollen völlig klar stellen, dass wir niemanden Rechte der persönlichen Bereiche verletzen, die eure physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper sind.Wir respektieren, ehren und gehorchen den Gesetzen dieses Universums in Bezug auf die persönlichen und souveränen Rechte eines jeden Individuums und des Kollektivs in diesem Universum.Wir glauben, dass wir hier wieder sehr deutlich gewesen sind und dass wir uns nun anderen Themen zuwenden können.

Wir fühlen den Frust von einigen, die als Erster die Veränderungen in eurer Welt bezeugen wollen. Wir sagen, dass sich für viele Veränderungen ergeben, sagen aber auch, dass ihr damit beginnen solltet, in alternativen Richtungen zu schauen, denn eure Fernsehgeräte und Zeitungen werden euch nicht mit den Beweisen versorgen, die ihr sucht. Noch nicht zu dieser Zeit. Dies wird passieren, wenn die Mauern, die die Wahrheit und Wirklichkeit verbergen, zusammenbrechen und sich eure Medienanstalten sicher genug fühlen, über diese Geschichten zu berichten, denn es handelt sich lediglich um eine Eventualität. Das ist noch nicht der Fall, wird aber kommen, denn eurer Welt stehen mächtige Veränderungen voraus und dies wird nur eine von ihnen sein, obwohl tatsächlich eine sehr wichtige Veränderung.

Heute empfehlen wir euch, Hinweisen von einigen Veränderungen in alternativen Nachrichtenquellen nachzugehen, die ihr für euch sucht, denn diese Männer und Frauen haben den Mut,die Tapferkeit, die Integrität, den Willen, den Wunsch und die Notwendigkeitgefunden, ihre Brüder und Schwestern über die Wahrheit zu informieren, was in ihrer Welt passiert. Wir sagen diesenmutigen, ehrlichen und professionellen Männer und Frauenbravo, denn sie machen einen guten Job. Wir sagen euch, bemüht euch weiterhin, denn viele Augen werden sich auf euch richten in den kommenden Tagen, denn die Ereignisse werden sich fortsetzen und wie Wellen in einem Teich anwachsen und sich erweitern und das kollektive Bewusstsein der Menschen eurer Welt füllen und ihr seid es und euer unermüdlicher Einsatz, der am meisten benötigt wird, den Klang des Rufs nach Wahrheit erklingen zu lassen.

Wir vom Ashtar Kommando haben damit begonnen, Beweise von Verhaftungen der Mitglieder eurer kriminellen Kabale in eurem Internetmedium zu finden und sagen, dass es keinen Grund gibt, dass nicht weitere damit beginnen, den stetigen Fluss dieser wachsenden Verfahren anzusammeln. Noch mehr von euch sollten das Internet weitreichend durchkämmen, so wie wir das Universum in seinen entferntesten Ecken erkunden, denn man weiß nie, wie weit man schauen muss, bevor man etwas findet, wonach man gesucht hat. Etwas sehr großes kann in kleinen Paketen kommen und wir wünschen euch, dass ihr daran denkt, wenn ihr danach sucht, was für euch wertvolle Beweisstücke sind, die so viele von euch sehen wollen.

Wenn wir uns einem anderen Thema zuwenden, können wir sagen, dass wir große Fortschritte machen bei der Besetzung unserer Dienstpläne für das erste Anfangsprojekt, dass wir mit euch unternehmen wollen. Erneut wollen wir Schutzbarrieren in Form von Deichen bauen nicht weit von euren Küsten entfernt in mehr als nur einigen Gebieten eures Planeten, von denen wir glauben, dass diese Küsten in ihrem natürlichen Aufbau keinen angemessenen Schutz vor dem erwarteten Anstieg der Meeresspiegel bieten, die ihren Weg in den kommenden Tagen zu den Küsten finden werden. Unsere Beobachtungsdienste verstärken wieder ihre früheren Erkundungen und kommen erneut zu dem Ergebnis, dass in bestimmten Bereichen eures Planeten steigende Meeresspiegel zu erwarten sind und sagen, dass wenn diese Gebiete nicht auf die eine oder andere Weise geschützt werden, sie Schäden in Form von Überflutungen erwarten können. Dies ist der dritte Bericht von unserer wissenschaftlichen Abteilung, die zuständig ist für die Analyse eurer Ozeane und Meere in Bezug auf eure Küsten und wir teilen euch heute mit, dass dies der dritte Bericht ist, der zu den gleichen Ergebnissen gekommen ist, ohne größere Abweichungen oder Änderungen in ihren Ergebnissen.

Wir möchten, dass ihr versteht, dass unsere Studien mit großer Sorgfalt, Zeit und Energie unternommen werden. Diese Studien sind nicht schnell, locker, planlos oder nachlässig erstellt worden. Unsere Studien sind sorgfälltig, werden in ihrer Tiefe gut durchgeführt und werden durch hochqualifizierte Mitglieder unserer Organisation überwacht und aufgebaut, die in vielen Fällen ähnliche Forschungen in verschiedenen Teilen dieses Universums durchgeführt haben. Wir möchten, dass ihr das versteht, dass Abweichungen nur sehr gering sind mit kaum sichtbaren oder spürbaren Unterschieden oder Ergebnissen.

Wir möchten, dass ihr euch auf solche Eventualitäten vorbereitet, denn Vorbereitung geht immer Hand in Hand mit vorbeugenden Maßnahmen. Wir werden mit eurer Unterstützung daran arbeiten, so viele Schäden wie möglich durch den Aufbau dieser Deiche, über die wir gesprochen haben, zu verhindern. Diese Deiche werden große Gebiete eurer Küstenlinien schützen. Sie werden zwar nicht alle Küstenlinien auf eurem Planeten schützen können, denn das wäre eine Aufgabe, die über die Zeitzwänge und andere Vorstellungen hinaus gehen und wir glauben nicht, dass es die geeignetste Lösung ist, jeden Quadratmeter eurer Landmasse mit Deichen abzusichern. Stattdessen möchten wir diese Mauern in sehr strategischen Gebieten aufbauen, die nicht nur diese lokalen Küstenlinien in diesen Gebieten schützen werden, sondern auch eine große Menge Wasser daran hindern wird, in andere Bereiche zu fließen und ein Überschwappen von Wasser über solche Küsten verursacht.

Um das zu verstehen, kann man sich einen Fluss vorstellen, der durch den Ozean fließt und seine Wassermassen irgendwo anders freigeben muss, sei es in anderen Ozeanen, Meeren, Buchten, Flüsse oder Landmassen. Dieses wollen wir verhindern, indem wir den Fluss dieser Wassermassen abschneiden, die sich in Größe und Stärke aufbauen können und werden, wenn sich in den kommenden Tagen tektonische Platten im Erdmantel eures Planeten bewegen und sehr stark vibrieren. Dies wird der Grund sein für unser Wassermanagement auf eurem Planeten. Es wird keine Kollision mit einem „Schurkenplaneten“ geben, wenn ihr so wollt, der in euer Sonnensystem eintreten wird, das wollen wir klar stellen. Es gibt keine abtrünnigen Planeten, Asteroiden oder Kometen, die in euer Sonnensystem kommen und Probleme für euren Planeten verursachen, sei es durch eine Kollision oder durch Gravitationseffekte. Da sind wir ganz sicher und möchten diese Information mit denen teilen, die sich auf solche irreführenden Äußerungen in euren Online Gemeinschaften verlassen.

Wir wollen keine Panik verbreiten und wir glauben, wenn andere falsche Geschichten verbreiten wie die, dass ein großer Planet mit eurem in den kommenden Tagen kollidieren wird, dass dies Panik verbreitet und Furch vergrößert und wir fragen euch, wem es hilft? Dient es euch, den Menschen eurer Welt, die kommenden Tagen mit Panik und Furcht zu beginnen? Dient es uns, euren Verbündeten des galaktischen Kommandos, die nichts anderes als eine friedliche Wiedervereinigung mit euch wünscht? Oder dienst es jemand anderen? Könnte es den dunklen Meistern dienlich sein, die sich mittlerweile so außerordentlich mit Vermögen, Macht und Kontrolle bereichert haben und erneut Emotionen wie Angst in eurer Welt ausnutzen? Wir bitten euch immer, einen Moment inne zu halten und zu überlegen, wenn ihr einen Beitrag in eurem Internet lest. Fragt euch selbst, wer von derartigen Geschichten profitiert. Wenn es deutlich wird, dass jemand einen ganz besonderen Nutzen aus solchen Geschichten zieht, dann stellt eine weitere Frage. Wer ist der wahrscheinliche Autor dieser Geschichte?

Dies ist alles, was wir heute mit euch zu besprechen hatten und wir werden euch mit diesen Worten verlassen: Woran liegt es, dass so viele von euch in den letzten paar Tagen so niedergeschlagen waren? Was hat sich für euch geändert? Wenn es das ist, was ihr erfahren habt, dass nicht jeder in eurer Welt in den kommenden Tagen in die höheren Reiche aufsteigen wird, fragen wir euch, warum ihr glaubt, dass ihr zu denen zählt, die keinen Aufstieg erfahren werden? Noch vor ein paar Tagen habt ihr an die Erfahrung des Aufstiegs geglaubt, warum gibt es jetzt so viele, die nicht mehr daran glauben? Liegt es nur daran, dass ihr gelernt habt, dass nicht jeder aufsteigen wird? Warum also denkt ihr, dass ihr automatisch betroffen seid? Dies möchten wir heute besser verstehen, denn wenn es Gründe gibt, warum ihr glaubt, dass ihr es sozusagen nicht auf die „Liste“ schafft, aufzusteigen, dann könnt ihr nicht an der Aufhebung der Probleme oder „Defizite“ oder Gründe arbeiten, weil ihr glaubt, nicht aufzusteigen.

Warum hört ihr so plötzlich auf? Warum gebt ihr so schnell auf? Warum sagt ihr nicht einfach zu euch: „Da sind Veränderungen, die ich bearbeiten muss und zwar jetzt“ und dann erledigt sie. Das fragen wir euch, uns heute zu erklären, indem ihr eure Gedanken unter unserer Botschaft hinterlasst, denn wir wollen besser verstehen, warum es diejenigen gibt, die glauben, dass es Aspekte von euch selbst gibt, die unveränderlich, 'nicht korrigierbar' sind und bitte teilt uns weiterhin mit, welche einige dieser Dinge sind, von denen so viele von euch glauben, dass sie unveränderlich, permanent sind für euch, denn wir sehen absolut nichts bei euch, was ihr nicht sofort verändern könnt mit ein wenig Mühe, Konzentration, Entschlossenheit, Antrieb und Wille. Dies sind ein paar Dinge, die ihr in euch besitzt, die sich nie verändern werden und wir sagen euch heute, sie zu nutzen und diese Veränderungen durchzuführen, von denen ihr tief in eurem Inneren wisst, dass sie verändert werden müssen.

Wir sind hier mit dem Angebot der Unterstützung, euch bei diesen Änderungen zu helfen. Wir sind das Ashtar Kommando.

Gechannelt durch Greg Giles

Übersetzt von Dream-soldier

http://www.ascensionearth2012.org/2012/08/message-from-ashtar-command-81512-all.html

Ashtar: Die Anerkennung unserer Anwesenheit muss keine Monate dauern… Bloß Minuten

http://the2012scenario.com/2012/08/ashtar-acknowledgement-of-our-presence-need-not-take-months-only-minutes/

Übersetzung: Anna, Crae´dor (Arameus)

Ashtar erklärte uns am 13. August die verschiedenen Koalitionen, die die galaktische Anwesenheit um die Erde momentan darstellen, die Pläne für die Enttarnung großer Mutterschiffe am Nachthimmel, das Containment von Weltregierungskräften und dessen Einfluss auf globale Gesellschaft, Politik und Finanzen, was die Galaktischen hinsichtlich Themen wie Geheimhaltung raten, sowie viele andere Zusammenhänge, die uns dabei helfen, über die Zusammenarbeit mit unseren Sternengeschwistern informiert zu sein und darüber, was sie aktuell zu unseren Gunsten machen.

Definitiv ein sehr informatives Interview. Dank an Ellen für ihre Rekord-Arbeit bei der Transkription.

Eine Stunde mit einem Engel und Ashtar, 13. August 2012

Graham Dewyea: Hallo und willkommen zu „An Hour with an Angel“mit Linda Dillon, Channel für das Council of Love und Autorin von „The Great Awakening“,und Steve Beckow vom 2012 Scenario. Ich bin Graham Dewyea.

Unser Gast heute ist Commander Ashtar. Und damit übergebe ich an dich, Steve.

Steve Beckow: Danke dir vielmals, Graham. Und – wie immer - willkommen zu unserer Show, Ashtar,

Ashtar: Die Freude, hier zu sein und mich ein weiteres Mal mit euch zu verbinden, ist ganz meinerseits. Also bitte, und dies ist was auch ich ziehe vor – nenn mich einfach Ashtar.

SB: Danke dir, Ashtar. Bevor wir beginnen, möchte ich dir gerne zwei erste Fragen stellen. Die erste ist, warum die Galaktischen sich dazu entschieden haben, während der Schlusszeremonie der Olympiade nicht zu erscheinen, und die zweite, ob du uns etwas über das angeblich 150 Meilen große Andromedanische Schiff erzählen kannst, das offenbar am südwestlichen Himmel der Pazifikküste Nordamerikas und über Australien zu sehen ist.

A: Wir haben uns dagegen entschieden, auf irgendeine auffallende oder plumpe Art und Weise während der Olympiade einzugreifen bzw. unsere Anwesenheit bekannt zu geben. Unsere Präsenz wurde bei verschiedenen Gelegenheiten bemerkt, aber es war nicht gedacht, in etwas einzugreifen, das als globales Ereignis großer Freude wahrgenommen wird, an dem viele großen Spaß haben, und es war keine Situation, in der wir das Gefühl hatten, dass unsere Anwesenheit willkommen sei. Und dies ist wirklich der ganz simple Grund dafür.

SB: Alles klar.

A: War dies eine Möglichkeit, bei der wir die Fülle unserer Präsenz hätten bekanntgeben können? Ja. Aber dies wäre weder willkommen, noch seriös, noch nachbarschaftlich aufgenommen worden. Es wäre als Eingriff in ein Abschlussevent empfunden worden, für das viel Mühe und Anstrengung aufgewendet wurde und eine ganze Reihe von Menschen alles dafür getan haben, dies zu einem wunderschönen Ereignis zu machen. Und deshalb haben wir uns entschieden, uns nicht sichtbar zu machen oder uns „ zu zeigen“, wie ihr es nennt.

SB: Okay. Und das 150 Meilen lange Sternenschiff der Andromedaner – kannst du uns bitte etwas darüber sagen?

A: Es ist ein wunderbares Schiff. Und ja, es macht seine Anwesenheit bekannt, wie schließlich auch viele andere Schiffe. Also es ist nicht nur in Australien zu sehen und über Pazifik, es wird an vielen Orten gesehen. Da gibt es zahlreiche Schiffe dieser Größe, die sich auf eurem nächtlichen Himmel zeigen werden, so dass die Menschen sich an ihren Anblick gewöhnen, sich mehr an diese Vorstellung gewöhnen.

Es gibt eine Anzahl von sehr großen Schiffen, die ihre Anwesenheit bekannt machen, Teile von verschiedenen Flotten, die um die Erde positioniert sind, um Gaya herum, um euren Globus, so dass die Präsenz von Objekten, sollen wir sagen, am nächtlichen Himmel offensichtlich wird. So es ist einfach ein Teil einer sehr subtilen Wirklichkeit, die wir dem menschlichen Bewusstsein vorführen.

SB: Und kannst du uns sagen wohin die Leute schauen sollten, um diese anderen Schiffe, die positioniert werden, zu sehen zu bekommen?

A: An der Ostküste, könnt ihr Richtung Osten / Nord - Osten zwischen 12 und 1 Uhr schauen und ihr werdet etwas Eiförmiges sehen, in Weiß – wieder ein weiterer Andromedaner Vehikel. Und es ist… wenn ihr auf den Himmel wie auf eine Uhr schaut, dann würde es zwischen zehn und elf Uhr stehen.

Im Mittleren Westen, es ist direkt über euren Köpfen. Das ist ein Schiff der Intergalaktischen Flotte. Es gibt viele ihrer Art, die sichtbar werden. Dieses Eine tendiert zu einem bläulichen Farbton und seine Position ist mehr am frühen Abend zu sehen, so dass ihr es nicht mit einem Abend- oder Morgenstern verwechseln könnt. Aber es ist direkt über euren Köpfen, so dass ihr eure Köpfe zurück lehnen müsst. Wenn ihr in Kansas sein solltet oder Iowa, es wäre, als wenn ihr in den frühen Abendstunden direkt über euren Köpfen schauen würdet. Ihr braucht nicht bis zur Mitternacht zu warten.

Wenn ihr in der südlichen Hemisphäre seid, könnt ihr auch bereits Zeugen des Schiffs der Andromedaner sein. Und es gibt einfach eine Zunahme von Schiffen, die sich enttarnen oder es möglich machen mit dem bloßen Auge entdeckt zu werden. Nicht in der Größe der massiven Maschinen, aber mit Sicherheit sehr deutlich sichtbar, insbesondere, was ihr als Rot …Regenbogenschiffe – Rot, Grün, Blau, Gelb ansehen würdet – genauso wie das Eiförmige.

Und wir betonen das, weil es Röhrenförmig und an Enden gebogen aussieht. Also es ist, als wenn ihr ein Ei an der Seite sehen würdet, nicht von Oben, nicht von Unten.

So, das ist ein Teil unserer Mission und unseres Ziels uns einfach den Menschen viel deutlicher zu zeigen, damit sie sich daran gewöhnen, und es so tun, dass es nicht Angst erzeugend ist, einfach um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, was da ist und was es dort nie zuvor zu sehen und zu beobachten gab.

SB: OK. Danke dir. Wir haben vier und halb Monate bis zum Aufstieg. Viele Menschen fragen sich was in so einer kurzen Zeit erreicht werden kann? Kannst du die Enthüllungen von diesem Standpunkt aus besprechen, Ashtar?

A: Nun, Enthüllung, wie ihr es kennt und wie ich darüber gesprochen habe, beides, durch dieses Kanal und durch andere Kanäle, hat bereits begonnen. Und das was ihr am nächtlichen Himmel seht, und manche von euch sogar bei Tag am Himmel, und was ihr am Himmel sehen werdet während des Tages, wird immer mehr und mehr unwiderlegbar sein.

Es gibt eine Vereinbarung, beides von unserer Seite und von eurer, mit denen, die ihr als politische Führer anseht, dass die Erscheinung dieser Schiffe und die Wahrnehmung – was viel wichtiger ist als die Sichtbarkeit von jeglichen Schiffen, nebenbei bemerkt – es ist die Wahrnehmung unserer Anwesenheit und Anerkennung unserer Anwesenheit in einer friedlichen, kollegialen, hilfreicher Art.

Doch wisst, dass nach dem das einmal stattgefunden hat, dann euer gesamter Planet, euer gesamte kollektive Psyche, euer Verständnis wie alles funktioniert und euer Platz im Universum und auf dem Planeten, beginnt sich zu verändern. Es braucht keine Monate und mit Sicherheit braucht es keine Jahre.

Und wir wissen, dass wir versuchen keine falschen Erwartungen zu wecken. Aber wir sind voller Vorfreude, lasst es uns so sagen, dass es geschehen wird, immer noch während der Sommermonate, während des Hochsommers.

SB: In Ordnung. Bevor wir uns den Hauptthemen dieser Sendung zuwenden, möchte ich dir eine weitere Frage stellen nur um einiges klarzustellen. Ich denke Leute sind… manche Leute fragen sich, welche Koalitionen sind genau hier – und ich vermute, es gibt viele, aber vielleicht könnten wir uns auf die Hauptkoalitionen beschränken.

Die Galaktische Föderation ist hier, das Ashtar Kommando, die Vereinten Kräfte der Äußeren Galaxien. Kannst du uns sagen welche Beziehungen zwischen ihnen bestehen? Zum Beispiel, ist Ashtar Kommando ein Teil der Galaktischen Föderation des Lichtes?

A: Ja, das ist es.

SB: Also was unterscheidet generell das Ashtar Kommando von der GFOL?

A: Nun, ich würde sagen, dass ich es bin, doch das würden meine Kollegen gar nicht akzeptieren! [lacht, Steve lacht]

Ich werde von manchen, als Junger, Ungestümer angesehen [Steve: insbesondere von der Göttlichen Mutter] doch faktisch ist das nicht meine Art. Ich bin viel mehr der Schäfer und der Friedensbewahrer. Wir sind Kollegen, wir sind Verbündete. Und wozu ihr weniger zu denken geneigt seid, wir sind Freunde. In vielen Fällen gibt es da Abstammung und Verbindung gegründet darauf, wie wir durch das Universum gereist und ausgeströmt sind.

So es sind sehr kooperative Verbindungen. Es ist nicht, wie mancher denken mag, dass Einer etwas macht von der Andere keine Kenntnis hat. Das ist einfach nicht der Fall. Wir sind eine sehr geschlossene Allianz. Und innerhalb dieser gibt es natürlich Verbündete.

So, das Ashtar Kommando, wie ihr darüber denkt, ist ein Verbund, oder eine Flotte. Wie du weißt, da sind Millionen von Schiffen – nein, nicht alle direkt über eurem Planeten, doch sicherlich im sehr nahen Umkreis. So haben wir sehr viel Logistik, die notwendig ist, damit es zwischen den Intergalaktischen und der Galaktischen Föderation des Lichtes gearbeitet werden kann. Und mein Kommando ist ein Teil davon.

Wir neigen dazu als unabhängige Verbände zu arbeiten, weil wir unsere eigenen Missionen und Ziele haben. Und unsere Mission und Ziel hat sehr spezifisch mit Enthüllung zu tun und mit der Ankunft der vielen Kräfte – wir würden es Kräfte nennen – auf der Erde und damit beginnen zusammen zu leben in Kollegialität, im Austausch, in technologischer Aufwertung.

Doch denkt nicht, dass wir alle zusammen arbeiten. Das wäre einfach ein gravierendes Missverständnis.

SB: OK. Danke dir…

A: Und ihr habt es ziemlich gut abgedeckt. Das sind die Schirmgruppen, weißt du. Die Intergalaktischen, die Vereinten Kräfte der Äußeren Galaxien, die Galaktische Föderation des Lichtes und ja, mein Kommando.

SB: Nun, ist es… manche Leute sagen, dass die Galaktische Föderation und die Föderation des Lichtes unterschiedlich sind. Ist das der Fall?

A: Ja. Aber es ist… es ist die Ehrung die wir gewähren, aber ihr braucht es nicht zu tun.

SB: OK. Könntest du das erklären, bitte?

A: Ihr habt eine Situation auf Erde, wo ihr unterschiedliche Verbände von euren…euren Erkundungskräften habt. So z.B. ihr würdet Marins haben, die in der Navy arbeiten. Nun, die Galaktische Föderation arbeitet mit der Galaktischen Föderation des Lichtes. Also denke darüber als… einen Verband der kooperativ aber unabhängig, in Begriffen der Organisation, ihrer Weisung, ihrer Mission und Ziele arbeitet.

SB: OK. Und du hast Galaktische und Intergalaktische erwähnt. Kannst du uns bitte die Unterschiede erklären?

A: Es ist sehr einfach. Es ist nur eine Angelegenheit der Entfernung. Es hängt einfach davon ab, von wie weit man gekommen ist, und welche Treue und Erfahrung man hat. Versteht, wir sind aus allen Mutliversen zusammen gekommen und manche von uns sind vor langer Zeit, unabhängig davon, angekommen. Doch das bedeutet nicht, dass wir nicht die gegenseitigen Wünsche zu kommen und ein Teil der Entfaltung eures Planeten zu sein, nicht wahrnehmen.

So es ist viel mehr die Auszeichnung von wie weit, als alles andere.

SB: Und wenn du sagst von „wie weit“, meinst du damit von der Erde [entfernt]?

A: Ja, das ist richtig.

SB: In Ordnung, danke dir. Und..

A: Und aus welcher Dimensionen und von welchen Universen.

SB: Das ist eine weitere volle Sendung, Ashtar, da bin ich sicher. Kannst du uns ein wenig über die Vereinten Kräfte der Äußeren Galaxien sagen? Ich denke nicht, dass diejenigen, die Grener nicht gehört haben, sie kennen würden. Man sagt „die Äußeren Galaxien“. Äußere Galaxien in Vergleich zu was? Wo kommen sie her, Ashtar?

A: Die Äußeren Galaxien sind, was man denken würde als sehr weit entfernte Bereiche des Universums. Es passiert sehr oft, obwohl es dort sehr viel Plejaden Energie bei den Vereinigten Kräften der Äußeren Galaxien gibt, doch ihre Rekruten und Familien und ihre Kräfte wurden aus vielen Planeten und Systemen, die ihr nicht kennt, zusammengesetzt, solche wie [Zeres?] oder CCC, Planeten, die nicht wirklich von den Menschen auf der Erde bekannt sind.

SB: OK. Danke dir. Vielleicht können wir zum Hauptthema dieser Sendung kommen.

Unsere Sternenbrüder und Schwestern, die sich um die Erde herum befinden und aus vielen Dimensionen kamen und, wie du sagst, aus vielen Universen, und du denkst anders als wir. Es ist für uns wichtig zu wissen, wie du über diese Situation und Probleme denkst.

So möchte ich ein Thema nehmen um es darzulegen wie du denkst. Und das Thema, das ich gewählt habe ist die Notwendigkeit der Geheimhaltung. Es wurde oft gesagt, es bestehe die Notwendigkeit manche Angelegenheiten nicht zu diskutieren. Ich hätte einen anderen Bereich wählen können, doch dieses Eine scheint uns zu zeigen wie unsere Brüder und Schwester Überlegungen anstellen.

Darf ich dir einige Fragen zu der Notwendigkeit der Geheimhaltung stellen?

A: Ja, absolut. Ich würde mich freuen das zu besprechen, oder ein anderes Thema, dass du vorbringen möchtest.

SB: Danke. In Ordnung. Generell, welche Bedeutung hat es für die Galaktischen, dass sie fühlen etwas geheim zu halten und warum? Und das es euch nicht erlaubt ist darauf zu antworten was geheim ist.

A: [lacht] Oh, aber du kannst es nicht bestimmen was ich sage oder nicht, mein lieber Freund!

SB: [lacht] Das ist wahr!

A: Aber ich will nicht sagen es ist geheim. Aber weißt du was? Es gibt Angelegenheiten für die wir uns entschieden haben sie nicht zu diskutieren. Aber lasst uns das im Geiste der Kooperation tun und im Geiste der Kooperation, dass wir immer noch von den Zuhörern und auch deinem süßen selbst verstanden werden.

Zu aller erst, wir neigen nicht dazu viel Informationen als geheim anzusehen. So, das ist die Voraussetzung, dass ihr das euch vor Augen hält während dieser Unterhaltung.

Es gibt Sachen, die wir mit Menschen nicht diskutieren, einfach weil ihr es wahrscheinlich nicht verstehen würdet. Nun, ich meine das nicht abwartend, aber es gibt Vorgehensweisen, solche wie Technologie, die so weit davon entfernt sind zu dem was euch aktuell zugänglich ist, dass ihr es nicht verstehen würdet.

Doch jetzt sprichst du über Geheimhaltung und in Wirklichkeit; das was du sagst ist: „Warum hält ihr so viele Informationen zu dem wo ihr seid, wie ihr seid, wann ihr kommt, wie ihr arbeitet, was genau bringt ihr mit, was genau wollt ihr machen? Warum ist das so geheim gehalten?

Der größte Grund, den wir für Geheimhaltung haben, ich denke ich spreche für viele meiner Brüder und Schwestern von verschiedenen Kräften, der größte Grund ist, dass wir keine Information zu bestimmten Themen teilen ist einfach, weil wir überhaupt keine Angst verursachen wollen. So, wir haben versucht, wie du es gut weißt, und ihr würdet oft sagen, wir haben zu sanft versucht, doch mit Sicherheit haben wir seit hunderten von Jahren sanft versucht, so dass ihr als menschliche Rasse geneigt war euch sehr langsam zu bewegen – nicht jetzt, sondern in der Vergangenheit – und ihr zu bestimmten Konzepten oder auf bestimmte Ideen kommen würdet.

Nun, wir haben auch eine bestimmte Stufe der Geheimhaltung aufrechterhalten und in diesem Fall könnt ihr sogar denken, im Verborgenen geblieben, weil wir zu keiner Gewalt aufrufen oder sie provozieren wollten. Es ist nicht nur gegen das Universelle Gesetz, sondern Gesetze, die wir alle achten. Und jeder von uns hat Verhaltenskodizes, wie ihr Benehmen, Regeln nennen würdet, obwohl sie nicht so kodifiziert sind, wie einige von euch es als Gesetz ansehen würden.

Doch wir wollen keine Gewaltantwort provozieren. So bleiben wir im Verborgenen bei vielen unserer Unternehmungen, einfach – in der Vergangenheit wie sie ist – sodass es keine Vergeltung geben wird. Denn das würde nicht nur unsere Mission und unser Ziel zunichtemachen, sondern es würde ungeheuer schädlich für den Planeten und den menschlichen Fortschritt sein.

Also, was wir geheim gehalten haben, war aus Gründen keine falschen Erwartungen in euch zu setzen, weil es da eine Anzahl von Millionen und Billionen von Variablen gab mit denen wir zu arbeiten hatten, nicht nur bezüglich unserer eigenen Kräfte und unserer Flotten, sondern in Begriffen von menschlichen Variablen mit denen wir arbeiten – und ihr verändert eure Meinung so schnell wie sich das Wetter ändert.

SB: Das sehe ich.

A: Also, wir sagen es nicht oft: „Zu dieser Zeit, zu diesem Datum…“ obwohl wir gesagt haben: „Schaut zum Himmel hinauf, zu dieser Zeit und du wirst sehen.“ Deswegen werden wir oft das was ihr als Geheimhaltung anseht, aufrechterhalten. Doch was unsere eigenen Interaktionen angeht und sogar die Interaktionen unter den Flotten, da gibt es sehr wenig, das schließlich privat gehalten wird.

Wozu ihr neigt, als über ein Geheimnis zu denken – und lasst uns sicherstellen, dass wir über das Gleiche sprechen, weil das eines der Gebiete ist…Ich bin es gewohnt [weil] bei vielen Gesprächen mit menschlichen Wesen, wenn ihr sagt ihr habt Geheimnisse, ist es eigentlich, weil ihr eine Information nicht mitteilen wollt um jemand nicht zu verletzen, oder, dass jemand euch Vertrauen geschenkt hatund er bat es für sich zu behalten.

Nun, da gibt es Situationen, dass wir zu bestimmten Wesen auf eurem Planeten sprechen und sagen: „Hier gibt es einige Informationen, aber kannst du bitte das bei dir behalten, weil wir nicht darauf vorbereitet sind, dass die Masse es weißt…“ weil wir keine Disharmonie oder Angst hervorrufen wollen, oder und in manche Angelegenheiten einmischen wollen. Weil sogar zu dieser Zeit, gibt es jene auf dem Planeten, die wirklich Vergeltung üben würden.

Nun, wäre das zugelassen? Nein. Weil um das Meiste wurde sich bereits gekümmert. Also, es ist ein… es wäre vergebliche Mühe, doch sogar diese vergebliche Mühe, wenn bestimmte Regierungen oder Kräfte Vergeltung üben wollen, und dann herausfinden, dass ihre Fähigkeit zu Vergeltung belanglos ist, würde das ein Chaos, Angst und Unbehagen auslösen. Also deswegen sprechen wir manchmal nicht über diese Sachen, weil wir keine Ängste in den Menschen erzeugen wollen.

Was passiert in eurem Kollektiv – und ich muss euch empfehlen, euch allen, nicht nur denen die dieser Sendung zuhören, sondern allen auf diesem Planeten, die eure Ängste in einer raschen Folge aufarbeiten und sie loszulassen und sich in Mut, Vertrauen und Zuversicht hüllen – was du, lieber Steve, die Göttlichen Eigenschaften nanntest, was wir aber einfach als die Erfahrung der Existenz betrachten.

 

SB: Ich weiß es, dass du die göttliche Ermächtigung hast, bei Operationen unter falscher Flagge einzugreifen, doch manchmal scheint es, dass wenn in eine Operation unter falscher Flagge interveniert wird, oder wenn bestimmte Umstände sich aufbauen, dass die Kabale sich der Manchurian-Kanditaten Mörder bedient, z.B., wie in Denver und wie das bei dem Vatter des Produzenten oder Direktors von Steven Greers kommenden Films der Fall war.

Ist das der Fall, das die Galaktischen Kräfte keine Göttliche Ermächtigung haben bei den Mördern der Manchurian-Kandidaten einzugreifen?

A: Wir haben nicht die Befugnis, wie du es darlegst, zu intervenieren. Doch einfach eine Ermächtigung zu Intervention zu haben, bedeutet nicht immer, dass wir das auch so machen würden. Die Auswirkungen solcher Einmischung…Und versucht nicht alles auf die Kabale zu schieben. Da gibt es einfach immer noch sehr viel chaotisches, menschliches Verhalten auf eurem Planeten, das nicht von dem was ihr als die unsichtbaren Kräfte der Kabale anseht, kontrolliert wird. Es sind einfach menschliche Wesen, die entgleisten. Aber lasst uns das für einen Augenblick beiseite stellen.

Einfach nur weil wir die Erlaubnis haben bedeutet nicht immer, dass wir diese Macht auch ausüben. Der Fallout, der wiederum… ihr versteht die Anzahl der Variablen nicht. Und ich sage es nicht herablassend; es ist einfach, ihr habt die Technologie nicht, oder die Mitteln um sich mit der Anzahl der Variablen zu befassen, welche Konsequenzen Intervention herbeischaffen könnte.

Und etwas anderes was wir diskutieren sollten, während wir über Geheimhaltung sprechen, ist dass ihr nicht wisst – und das sind geheime Operationen großen Ausmaßes – ihr wisst sehr oft nicht auf welcher Ebene wir Intervenieren. Weil wir nicht wollen, dass Intervention als solche gesehen wird, als wenn sie von Außerhalb des menschlichen Bereiches kommt.

Manchmal wird eine Intervention durchgeführt und die Verantwortung von einigen unserer Truppen übernommen, unsern Kräften, die sich bereits auf dem Boden befinden, und manchmal wird direkt von unseren Flotten aus Einhalt geboten. Dennoch wird es viel öfter eingegriffen, als das es euch bewusst ist. Und das ist gut so. Weil die Interventionen funktionieren und die Situationen eskalieren nicht, oder Ereignisse finden nicht statt, wenn diese Eingriffe erfolgreich waren.

SB: Ich frage mich ob du es begrüßen kannst, dass wir hören, dass ihr kein Aufkommen von Operationen unter falscher Flagge erlauben werdet, doch dann sehen wir eine monströse Schießerei in Denver und Leute fragen sich: „Nun, warte mal. Ich dachte die Galaktischen würden nicht sehen wollen, dass solche Dinge passieren.“ Sie sagen ebenfalls: „Ja, ich dachte, die Dunklen befinden sich unterContainment, und „ich dachte sie wären verhaftet“, so sind wir durcheinander.

Wir wissen nicht was die Massenschießerei in Denver bedeutet, entweder die Galaktischen waren in der Lage einzugreifen ja, oder nein, oder ob sie uns schützen. Kannst du das kommentieren, bitte?

A: Ja, wir können eingreifen. Nicht jeder ist ein Kandidat für Containment, und das gehört sicherlich unter die Schirmherrschaft von Erzengel Michael, unseren Lord, und seiner Legionen zu denen ich mich ebenfalls zähle. Doch was ihr daraus seht – und ja, wir können über Denver sprechen – diese Gräuel erwecken auch Millionen von Menschen.

SB: Ja, das ist schmerzlich für die Leute.

A: Ja, das ist es…

SB…zu erwachen.

A: Es war eine menschliche Entscheidung, die diese Situation herbeigeführt hat –menschliche Entscheidungen, nicht unsere Entscheidung, und sicherlich nicht göttliche Entscheidung.

Ist das eine Situation in die wir hätten eingreifen können? Ja, aber es gibt auch jeden Tag Schießereien auf euren Straßen und Gemetzel auf euren Straßen, wo wir eingreifen können.

SB: Du meinst, es ist euch erlaubt, einzugreifen?

A: Ja. Wir sind dazu berechtigt, und oft werden wir dies auch tun. Aber manchmal sind da die Situation, das Resultat, das Level des Bewusstseins, und die Aufopferung…. Vergesst nicht die Aufopferung. Und wir wissen, dass viele eurer Hörer das wahrscheinlich nicht hören möchten. Aber in der Aufopferung dieser Wesen, die ihr Leben verloren haben, und der Familien, die sich geopfert haben, liegt ebenso eine Ebene von Seelenabkommen. Und deshalb ist dieses Opfer nicht vergebens. Es ist bei weitem nicht so vergebens wie einige eurer kriegerischen Einsätze.

Auf die gleiche Art gibt es ein Seelenabkommen, wenn es zu etwas kommt, das ihr Tragödie nennt, wo eine Anzahl von Menschen zusammen sterben oder den Planeten verlassen – das geschieht, um das Bewusstsein zu erhöhen, Mitgefühl aufzubauen, Vertrauen aufzubauen. Und ihr sagt, „also, das hat jetzt nicht unbedingt unser Vertrauen gestärkt“. Und ich sage euch, dass ich denke, dass es das doch getan hat. Wir sehen, dass es euer Vertrauen ineinander vertieft hat, und es hat ganz bestimmt euer Mitgefühl erhöht – und eure Wachsamkeit, wozu das menschliche Chaos fähig ist.

SB: Deutest du damit an, dass die Schießerei in Denver nicht eine Handlung der Kabale war, sondern das Resultat eines geistesgestörten Individuums?

A: Ich weise euch darauf hin, dass es viel komplexer ist als ihr denkt. Und dass es nicht einfach nur eine Tat der Dunkelmächte oder Kabale war. Und ja, es waren ganz sicher geistesgestörte Individuen darin involviert.

SB: Und ist das ein Beispiel für eine Angelegenheit, die geheim gehalten werden soll?

A: Ja, das ist es.

SB: Alles klar. Könntest du über die Argumentation reden, die dahinter steckt, dass diese Angelegenheit ausgewählt wurde, sie geheim zu halten, damit wir euer Denken verstehen können? Natürlich ohne das Geheimnis selbst zu missachten.

A: Es besteht bei vielen Menschen und Mischlingen die Neigung, sich abscheuliche Dinge und Situationen anzuschauen – und wir wissen, dass diese Situation absolut abscheulich ist, und es gab viele Lichtarbeiter und Sternensaaten, die als Notfallkräfte da gewesen sind, um Hilfe zu leisten – aber es gibt auch eine Tendenz, sofort in Vorwürfe und Anschuldigungen zu verfallen, und das ist die Dunkelmacht der Kabale. Und was dann passiert ist, dass die Sache nach Außen transportiert wird, dass es so scheint, als gebe es eine äußere Macht, die alles kontrolliert, anstatt zu sagen: „Dies gehört zu den schlimmsten menschlichen Verhaltensweisen, die beobachtet werden können. Und genau so sehen Chaos und Gewaltverbrechen aus.“

Und eine Sache, die ihr als Kollektiv lernt, ist folgendes: Ihr sagt, dass ihr Gewalt verabscheut, und wir wissen, dass ihr das wirklich tut – aber in den meisten eurer Fälle betrachtet ihr Gewalt aus einer sehr großen Distanz. Also ist es einfach, etwas zu verurteilen oder zu verabscheuen, dass tausende Meilen entfernt ist. Dies macht allerdings die Realität dieser Gewalt nicht weniger real.

Und so betrachtet ihr Situationen und sagt: „Also, das sind ja nicht wir. Das ist nicht das menschliche Kollektiv. Und das sind ganz sicher nicht die Lichtarbeiter. Das sind auch nicht die Bodentruppen. Das sind die Kabale.“

Und was ich euch sage – und es ist wichtig, dass ihr versteht, was ich nun sage, auch wenn es nicht angenehm für euch klingt – ist folgendes: Nicht alles kann den Kabalen in die Schuhe geschoben werden. Es ist immens einfach, die Dinge auf diese Weise außerhalb eurer selbst zu bringen.

Wir haben diese Lektion gelernt. Und was sie tut, ist, dass sie mehr Trennung schafft.

SB: Ich würde dies sehr gerne mit dir in einem zukünftigen Programm verfolgen. Das wäre wahrscheinlich ein sehr fruchtbares Gebiet, um es zu entdecken.

Du hast gesagt, nicht jeder ist ein Kandidat für dasContainment. Was sind die Kriterien für das Containment, Ashtar?

A: Die Kriterien für das Containment sind, dass ihr in einer Situation sein müsst, in der ihr Schmerzen, Leiden zufügen könnt, dass eure Handlungen also abscheulich gewesen sind, und dass ihr die Energie nicht versucht oder annehmt, die auf die Erde und zu allen Menschen geschickt wird.

Aber vor allem geht es nicht darum, dass du ein kleiner Akteur bist. Es ist jene, die in Positionen von, wie wir sagen würden, bedeutender Autorität sind, einige bekannt, einige unbekannt, dass diejenigen die Menschen sind, die die primären Kandidaten für das Containment sind. Mit dem Rest wird gearbeitet, wie du weißt – was aber vielleicht nicht jeder tut – aber mit ihnen wird mit einer Vielzahl von anderen Möglichkeiten gearbeitet, oder was wir sagen könnten, vielleicht weniger Containment.

Aber auf was wir uns beziehen, wenn wir den Begriff “Containment” verwenden ist, was Erzengel Michael als den Lichtbehälter bezeichnet, in Ermangelung einer besseren Metapher.

SB: Ich verstehe, dass Bashar al-Assad nicht im Containment ist. Und ich denke, wenn Zuhörer das hören, könnten sie zum Beispiel sagen, dass er in die Kriterien, die du skizziert hast, passt.

Kannst du das Beispiel von Bashar al-Assad nehmen, um uns dabei zu helfen, mehr darüber zu verstehen?

A: Nun, tatsächlich befindet er sich jetzt im Containment.

SB: Er befindet sich im Containment. Gut.

A: Weil, vergesst nicht, nicht jeder wird sofort ins Containment gesetzt. Mit ihnen wird gearbeitet, mit ihnen wird gearbeitet, mit ihnen wird gearbeitet, und dann, wenn es einfach kein Zeichen der Veränderung gibt, dann werden sie platziert – zum Wohle des Kollektivs. Denkt in dieser Weise daran. Und wir sehen uns – ich weiß, ihr haltet uns nicht immer für einen Teil des Kollektivs, aber wir sehen uns als Teil des Kollektivs.

Und wenn es abscheuliche Verbrechen gibt, und es keine Reue gibt, und es die Entschlossenheit gibt, auch weiterhin damit fortzufahren, trotz der Gespräche, die an Bord der Schiffe, und auf der Erde stattgefunden haben, dann wird der nächste Schritt getan.

SB: Richtig. Nun, ich betrachte sicherlich die Unterscheidung zwischen Erdbewohnern und Galaktischen als ziemlich bedeutungslos.

A: Das tun wir auch, liebes Herz. Das tun wir auch.

SB: Vielen Dank. Ich kenne eine Menge Leute, die sich fragen, wie schnell das Containment voranschreitet, egal ob es sich als eine Praxis erweist, die die Gräueltaten von einigen Menschen auf dem Planeten stoppen. Ich denke, in der Regel sind wir alle über die Geschwindigkeit, mit der Dinge geschehen, besorgt. Kannst du uns etwas über den Fortschritt des Containments sagen?

A: Containment geht eigentlich sehr schnell vor sich. Und es wurde beschleunigt in Bezug auf das, was ihr als Schnelligkeit versteht und was wir als Schnelligkeit verstehen. Wir haben uns auf das, was ihr vielleicht als eine zweite Ebene versteht, bewegt. Die meisten der größten Straftäter, lasst es uns es so ausdrücken – diejenigen, die sich einfach nicht ändern wollen – wurden in die Zylinder, die Lichtbehälter eingekapselt, und wir arbeiten jetzt an dem, was ihr als die zweite Ebene bezeichnen würdet. Und wir würden vermuten, dass dies eigentlich gegen Ende der Woche so gut wie abgeschlossen sein müsste.

So dass die Änderungen, die stattfinden, und die ihr in Bezug auf die gesellschaftlichen Veränderungen und den politischen Wandel und die finanziellen Veränderungen miterleben werdet, tatsächlich sehr nah und sehr schnell [sind].

SB: Nun, das ist eine gute Nachricht.

A: Und wenn du denkst, dass du über die Geschwindigkeit, mit der sich die Dinge entfalten, besorgt bist, dann bist du nicht alleine. Wir haben gewartet, und gewartet, und warteten eine lange Zeit auf diese Entfaltung und diesen Aufstieg, diese Bewusstseinsveränderung, die Rückkehr zum ursprünglichen Plan. Wir kamen wegen des Potenzials, uns zu beteiligen, zu beobachten, und hilfreich zu sein, wo auch immer wir können in diesem Prozess – die Gelegenheit war zu groß, um darauf zu verzichten! Sagen wir es mal so.

SB: Ihr kamt auf die Erde, aber es muss viele, viele Planeten wie die Erde geben, denen die verschiedenen Koalitionen zu Hilfe gekommen sind. Wenn du sagst, es war eine zu große Gelegenheit, um darauf zu verzichten, meinst du die Erde oder den ganzen Aufstiegs-Aufwand?

A: Der ganze Aufwand des Aufstiegs. Die Tatsache ist, dass es die Königreiche, die Menschen, der Planet und die Liebe sind, und das ihr immer noch eine Form der Körperlichkeit haben werdet, und dass ihr in der Schwingung uns sehr ähnlich sein werdet. So ist es … für uns ist es, wie einem Bruders und einer Schwester zu Hilfe zu kommen.

Und vielleicht habt ihr nicht gewusst, dass ihr einen Bruder oder eine Schwester hattet, aber das tut ihr.

SB: Vielen Dank. Ich fragte einmal Erzengel Michael in einem persönlichen Gespräch, was kommt als nächstes, und er sagte, na ja, ihr erhaltet einen 200-Jahre-Urlaub, danach werdet ihr euren Aufstieg in die 7. Dimension fortsetzen, und das gleiche immer wieder tun.

Ist es so, dass nach diesem Aufstieg es noch andere Aufstiege gibt? Ist es eine Art Dahinplätschern der Dinge? Oder wie funktioniert es, dass es einen Aufstieg auf einer Ebene und dann ein Aufstieg auf der anderen Ebene gibt? Was ist der göttliche Plan in dieser Hinsicht?

A: Man kann es als eine sich allmählich ausbreitende Wirkung sehen, und die sich allmählich ausbreitende Wirkung setzt sich weiter vorwärts und nach außen fort. Also, wenn ihr euch vorstellt, dass die sich allmählich ausbreitende Wirkung nach außen geht, wenn ihr aufsteigt, und wenn Gaya aufsteigt, dass es einen Dominoeffekt im Ganzen, nicht nur der menschlichen Dimensionen, sondern auch im ganzen Universum gibt …. So dass die sich allmählich ausbreitende Wirkung weit umfassender ist als ihr euch vorstellen kann.

Und so, ja, die Sache ist, dass es immer die ständige Bewegung gibt, und ihr wisst das von der Mutter. Und so, wie ihr fortfahrt, wird es noch einen weiteren Fortschritt, einen weiteren Fortschritt und einen weiteren Fortschritt geben.

SB: Also, lasst uns einen Vergleich ziehen zwischen dem, was Kuthumi sagte und was Erzengel Michael sagte. Kuthumi sagte, “Wenn ihr aufsteigt, werden wir auch aufsteigen.” Und er bezog sich auf die aufgestiegenen Meister. Aber Erzengel Michael sagte “Du wirst einen 200-Jahr-Urlaub haben, und dann wirst du einen Aufstieg machen in …” eine andere Dimension.

Nun das impliziert, dass es ein Zeitablauf gibt. Ich kann verstehen, wie, wenn wir in der dritten Dimension aufsteigen, dass andere über uns aufsteigen können. Aber ich habe ein wenig mehr Schwierigkeiten einen Zeitraum zu verstehen zwischen den beiden und dann noch einen anderen Aufstieg. Das scheint auf der Oberfläche keine sich allmählich ausbreitende Wirkung zu sein. Kannst du mir bitte helfen, das zu verstehen.

A: Ja. Auf was sich Michael in diesem Fall, und in vielen Fällen, bezog, sind die 200 Jahre oder so, die ihr in der fünften, sechsten, siebter Dimension zu leben wünscht und das Goldene Zeitalter zu haben; dass ihr präsent sein wollt, um die Früchte eurer Arbeit zu genießen.

SB: In Ordnung. Nun, lass es mich dann anders auszudrücken. Treten Aufstiege ständig irgendwo im Universum auf?

Ich meine Massenaufstiege.

A: Große und kleine..

SB: Ja, ich meine Masse.

A: Du kannst dir das so vorstellen. Weil es immer einen persönlichen Aufstieg und Bewegung gibt. Aber ein großes Ereignis wie der Aufstieg, durch den ihr alle gerade geht, das ist ein so großes Ereignis, dass es eine Seltenheit ist. Also, denkt daran, dass, wenn ihr einen Kieselstein ins Universum werft, es alles ändert. Und es ändert nichts. Aber der Aufprall dieses Kieselsteins wird überall gefühlt.

Nun, in manchen Fällen, so gibt einen Aufstieg – denn das ist so wie es ist – es gibt einen Aufstieg für die, was ihr vielleicht als aufgestiegene Meister denkt. Aber das bedeutet nicht, dass sie hinter sich lassen, wer sie sind, ihre Kern-Essenz zu verlassen. Es hat eine Erweiterung ihres Seins zur Folge, die sie willkommen heißen und integrieren. Das bedeutet nicht, dass sie außerhalb eurer Reichweite sind, weil ihr in einer neuen Wirklichkeit seid, wo diese Reichweite uneingeschränkt möglich ist

So eure Energie steigt, die Energie des Universums steigt.

Aber dann gibt es auch Situationen, wo, denkt daran als das Wellental oder die Ruhe, wenn die Wellenbewegung verebbt. Die Auswirkungen sind zu spüren, aber es ist nicht signifikant. Es ist eine kleine Anpassung. Deshalb kamen wir zum Zentrum, dahin, wo der Kieselstein geworfen wird. Wir wollen Teil dieser Erfahrung sein und in dieser Erfahrung unterstützen, weil ihr die Hilfe benötigt.

Und das ist ein Teil unserer Reise. Unsere Verpflichtung ist es in diesem Stück von ihm zu helfen….

So, wie die Menschen, wie die Wesen der Erde, zu der Erkenntnis gelangt sind, dass sie nicht einfach allein im Universum sind, dass das Erwachen, dass Veränderung, so grundlegend ist, selbst wenn ihr keine Dimensionen verschiebt, das Erwachen ist so grundlegend, das alles sich ändert.

Und was es tut, ist, dass es euch nicht nur näher bringt zu uns, sondern auch einander näher. Er schafft keine Isolationismus, es schafft nicht eine Situation, wo ihr das Gefühl habt, euch schützen zu müssen, es ist die Erkenntnis, dass man Teil einer Gemeinschaft ist, von der viele nicht einmal wussten, dass sie existent sind

Und dieser Faktor, dieser eine Faktor des Bewusstseins …. Und das ist, warum so viele besorgt sind wegen der Enthüllung. Es ist nicht einfach eine Frage der Schiffe, die auftauchen. Das ist fast unbedeutend. Es ist das Bewusstsein, dass ihr Teil einer breiteren Gemeinschaft, eines breiteren Universums seid, dass ihr in der Gemeinschaft seid in einer Weise, an die die meisten Menschen nie wirklich gedacht.

SB: Wenn du sagst, “Das ist der Grund, warum wir zum Zentrum davon kamen“, was meinst du mit “dem Zentrum davon”? Du beziehst dich nicht auf die Erde, nicht wahr? Was meinst du?

A: Wir kamen zu Zentrum von dort, wo dieser Aufstieg stattfindet. Also, wenn ihr an das gesamte Unternehmen denkt – den Planeten, die Energie, den Plan die Mutter, die Bewegung, die stattfindet in der Menschheit – haben wir uns in der Mitte dieser Aktivität positioniert. Ihr seid nicht immer bewusst, dass wir im Zentrum dieser Aktivität positioniert sind, aber wir sind es. Und sind für eine lange Zeit gewesen.

SB: Das ist sehr interessant. Als Lichtarbeiter reagieren wir manchmal in einer Weise, die nicht immer angemessen oder durchdacht ist. Wir können durch Desinformation gepeitscht werden und sich dem Gruppeneinfluss anschließen, wie mit Präsident Obama. Und deshalb denke ich, zu einem gewissen Grad müssen wir erzogen werden, wie wir auf einige Dinge reagieren. Wenn ihr unterlasst etwas zu kommentieren, wenn ihr sagt, es muss geheim gehalten werden, was ist die Reaktion, dass ihr hofft, von den Lichtarbeitern zu erhalten?

A: Die Reaktion, die wir hoffen, von den Lichtarbeiter zu erhalten ist Neutralität, die ihr habt und ausübt. Es ist nicht Einsicht, respektiert einfach, dass es einige Dinge gibt, von denen wir beschließen, sie nicht so frei und offen zu diskutieren, und sicherlich nicht über den Äther.

SB: Und Respekt für was, Ashtar? Welche Eigenschaften oder Situationen, was bittest du die Lichtarbeiter zu respektieren?

A: Wir bitten euch, unsere Integrität zu unterstützen und die Gewissheit, dass wir hier sind, um euch zu unterstützen in Liebe und Achtung,. Wir haben bereits ein hohes Maß an Chaos verhindert. Wir haben Technologien geteilt. Nein, wir bitten nicht um Ansehen, wir bitten um Gegenseitigkeit….

Wenn ihr in Beziehung mit einem Freund, mit einem Kollegen seid – aber wir sehen uns weit mehr als nur Kollegen – - und sie einfach zu dir sagen: “Ich kann dies im Moment nicht besprechen. Können wir darüber später ausführlicher reden? Denn es ist immer noch in Bewegung und ich will nicht stören, was schon in Bewegung ist“, würdest du sie nicht genug respektieren, um zu sagen:” In Ordnung “?

SB: Ja.

A: Das ist es, um was wir bitten.

SB: Wenn ihr wüsstest, dass ihr unsere Aufmerksamkeit hättet, und es gab einige Züge unter den Lichtarbeitern, die nicht produktiv waren, was würdet ihr jetzt unter den Lichtarbeitern wahrnehmen, dass nicht unbedingt produktive Züge sind?

A: Zweifel, Wut, Angst, Angst, Enttäuschung und ein Gefühl der Hilflosigkeit. Dies ist vielleicht der größte Faktor, dass wir beunruhigend finden, ist die Tatsache, dass so viele Lichtarbeiter spüren, dass sie hilflos sind, dass sie …

[Musik-up]

nicht in vollem Umfang anerkennen, oder sogar ihre Kapazitäten nutzen, und dass dies zu Ärger, Zweifel, Traurigkeit.

Laßt los, liebe Freunde. Und lasst uns auf die Art und Weise helfen, die wir können, und das tun wir.

SB: Danke, Ashtar. Das war sehr aufschlussreich

A: Geh in Frieden, mein Freund

SB: Vielen Dank

A: Bye.

[end]

 

 

Botschaft vom Ashtar Kommando

8. August 2012

Unser wunderschönes kleines Mädchen

Alles ist so nah, dass ihr es fast berühren könnt, was ihr gewollt habt, worüber ihr geträumt habt. Der Grund, der all dies für euch möglich gemacht hat, liegt an eurem selbstlosen Einsatz hier im 3D Land der Illusionen und Kämpfe, harter Zeiten und Verwirrungen, oft am Chaos, Kriegen, Angst, Liebe, Leben und Glück. Wir sind alle von so weit hergekommen auf unserem Weg, denn auch wir vom Ashtar Kommando hatten eine lange Reise. Wir haben einfach entschieden, auf diese Seite des dicken Vorhangs zu reisen und ihr habt andere Wege genommen, Wege, die euch durch all diese Dinge geführt haben, die ihr nun endlich verlasst, die ihr hinter euch lasst, freigebt, vergesst und euch in einigen Fällen immer an sie erinnert, denn es hat auch so viele Anteile eurer Reisen gegeben, die ihr geliebt habt.

Es war nicht immer ein Kampf für euch, nicht immer mit Schmerz verbunden. Oft habt ihr große Höhen der Freude und sogar Ekstase erreicht und diese Momente möchtet ihr nicht vergessen. Das habt ihr sehr deutlich gemacht, bevor ihr euch verabschiedet habt, als ihr aus unserer Haustür gegangen seid, um hierher zu kommen. Ihr sagtet, dass ihr in der Lage sein wolltet, die lieben Momente von Familie und Freundschaft, Erfolg und Triumphe zu pflegen und ihr werdet genau dies erhalten, denn das ist euer Geschenk, das ihr verdient habt, ihr habt all die Geschenke verdient, die ihr erhalten werdet für euren tapferen und unermüdlichen Einsatz hier für andere und auch für euch selbst, denn beide Aspekte von euch sind wichtig und es wäre nicht fair, einen zu übersehen.

Versteht ihr, was wir meinen, wenn wir über diese unterschiedlichen Aspekte von euch sprechen? Klingeln bei euch die Glöckchen der Wahrheit bei diesen Worten? Wenn wir sagen, dass eure Welt gefüllt ist mit anderen Aspekten als eure, welches Bild entsteht dann bei euch? Entsteht bei euch das Bild von Millionen oder sogar von Milliarden anderer, die die selben Dinge erleben wie ihr oder verwirklicht sich stattdessen eine Vision, wo es sehr viele unterschiedliche Aspekte von einem Wesen gibt, einem Leib, wenn ihr wollt, der viele unterschiedliche Dinge auf verschiedenen Ebenen hier in eurer Welt erfährt? Der Unterschied ist Wahrheit und Realität oder Fiktion und Fabel. Das ist der Unterschied, denn eines kann nur die Wahrheit sein. Entweder ist es das eine oder das andere und wir überlassen euch die Entscheidung, welche dieser Charakterisierungen eurer gegenwärtigen Reise mit euch schwingt und wir wenden uns jetzt einem neuen Thema zu.

Hier in eurer Welt gibt es auffallend kontrastreiche Bilder und Filme von verschiedenen Leben, verschiedenen Menschen, Persönlichkeiten, Rassen, unterschiedliche Alter, unterschiedliche Einkommensverhältnisse, Intelligenzebenen, verschiedene Ebenen von Güte, Liebe, Verständnis, Geduld und Toleranz, auch verschiedene Ebenen von einigen negativen Aspekten von euch selbst, aber hier in eurer Welt gibt es etwas so ähnliches, dass ihr alle besitzt, etwas so einzigartiges für euch, die menschliche Rasse, jedoch nicht einzigartig unter euch selbst. Wisst ihr, was das ist? Wisst ihr, was diese seltene Gabe ist, die ihr als Mitglied eurer Rasse besitzt und es in eurem tiefsten Inneren aufbewahrt und schützt? Es ist die Liebe. Jeder hat sie in seinem tiefsten Inneren. Es ist die Liebe, die sich wie ein Springbrunnen ergießt, Wasser, das wie eine Quelle der Liebe schenkt, denn nichts, was ihr besitzt, kommt von irgendwo her, als Liebe. Liebe ist die Hoffnung, die ihr habt, Liebe sind die Träume, die ihr habt, Liebe ist das Einfühlungsvermögen, das ihr für andere habt, euren Schwung, eure Entschlossenheit, euer Mut und eure Tapferkeit, die Windung, die die große Uhr ticken lässt, sie im Rhythmus eures Herzens hält und die Reise der Seele über den Sand der Zeit schreiten lässt.

AnkerWir sind hier und wachen über euch. Wir schützen euch, wir leiten euch an, denn wir lieben euch und tief in eurem Inneren erkennen viele von euch oder bestätigen heute für sich selbst, dass sie uns auch lieben. Natürlich liebt ihr uns, denn wir sind ihr. Wir sind eure Familie, wir sind eure Freunde, wir sind eure Kollegen, eure Mit-Schöpfer von all dem. Wir alle zusammen haben das erschaffen. Dies ist unsere Schöpfung. Gibt es irgend etwas anderes, von dem ihr denkt, dass es Menschen viel näher, liebevoller, freundlicher und umfassender zusammen bringt, als eine gemeinsame Erschaffung der ganzen Realität aus dem Nichts, aus der vollständigen Leere von Raum und Zeit? Das ist es, was wir getan haben. Das haben wir erschaffen. Es ist unser Kind. Wir zusammen sind die Eltern von diesem Baby. Es gehört uns. Wir werden es gemeinsam aufziehen und auch wenn es so scheinen mag, dass wir es in frühen und prägenden Jahren misshandelt haben, war es Teil eures und unseres Plans, gemeinsam zu wachsen, um stärkere Eltern und ein stärkeres Kind zu haben und das haben wir erreicht und nun ist es Zeit, das zu ernten, was wir gelernt haben und alles umzudrehen, um alles schön,perfekt, gesund, sauber, spaßig, abenteuerlich, spannend, wohlhabend, lohnend, sicher und ewigzu machen.

AnkerDies sind die Pläne, die wir für unser Kind haben und es liebt diese Pläne auch und zusammen werden wir unsere Träume wahr werden lassen, denn unsere Träume sind die gleichen, denn wir sind gleich. Seit vielen Jahren hatten wir die gleichen Träume, als ihr uns verlassen habt, um auf eure Reisen eurer Leben zu gehen und wir hier als eure Beschützer geblieben sind und sich nichts geändert hat. Unsere Träume bleiben die gleichen und wir haben uns beide um unser Kind gesorgt, nur auf unterschiedlichen Wegen, aber nun ist es Zeit, zusammen zu kommen und unsere Familie wieder zusammen zu führen, Mutter, Vater und Kind. Ist das nicht schön? Könnte das nicht wunderbar sein? Wäre das nicht ein besserer Haushalt, um ein Kind aufzuziehen, als bei Eltern, die durch einen Schleier und durch die Zeit getrennt sind?Es ist die Zeit für diese Familie, wieder eins zu werden, wieder ganz zu werden, um all das, was wir zusammen waren, vor der zeitweisen Teilung unserer Familie. Es ist Zeit und wir sind wie ihr auf diese Wiedervereinigung vorbereitet.

Es wird nicht lange dauern. Alles bewegt sich nun sehr schnell, sehr effizient und obwohl viele noch keine äußeren Anzeichen sehen, die ihr als greifbare Beweise akzeptieren könnt, sagen wir euch, dass wir nicht hierher gekommen sind, um euch zu belügen, euch Geschichten zu erzählen oder euch zweifeln zu lassen. Das sind alles Aspekte eurer drei-dimensionalen Vorstellungskraft, denn es gibt nur Wahrheit, was wir sagen und mit euch teilen. Es gibt keine Lügen, die wir verbreiten, es gibt keinen Schwindel, keine arglistige Täuschung oder Betrug, List oder Scharade. Wir lesen gelegentlich bösartige Worte von euch und das ist verständlich, denn ihr zeigt lediglich Anzeichen von Stress und Frustration und in manchen Fällen innere Qual, denn ihr seid verwirrt und wisst nicht, welcher Weg zu gehen ist oder wem zu trauen ist. Das ist ganz verständlich und wir bieten euch einfache Mittel, wem ihr zur Zeit vertrauen könnt. Vertraut euch selbst.

Ihr müsst nicht irgend jemand anderem vertrauen, niemand bittet euch darum. Damit meinen wir nicht Botschaften von anderen Quellen von höher dimensionalen Informationen oder Quellen, die euch lediglich ihre drei-dimensionale Perspektive und Anspruchsvolles für euch reflektieren, die wahr oder falsch sind, in einigen Fällen sogar völlig falsch. Wir schlagen diejenigen von euch vor, die große Schwierigkeiten gezeigt haben über diese Art der Kommunikation, sich von ihnen zu entfernen, sie zu ignorieren, sie nicht mehr zu eurer täglichen Erfahrung machen zu lassen. Das meinen wir, wenn ihr euch selbst vertrauen solltet, denn wenn ihr unseren Worten nicht trauen könnt, warum lest ihr sie dann? Habt ihr die Tatsache in Betracht gezogen, warum diese Worte nicht mit euch harmonisieren, weil sie nicht für euch bestimmt sind, dass das, was wir diskutieren, euch nicht einschließt?

Wir möchten nicht, dass ihr euch deswegen 'erkältet', denn wir lieben euch. Ihr seid auch unsere Familie. Es ist nur so, dass viele von euch verschiedene Ebenen eurer Reise erreicht und nicht alle Informationen oder sogar ein großer Teil dieser Informationen nicht für euch gedacht sind, da sie euch nichts angehen, denn einige Dinge, die wir besprechen, sind zur Zeit keine Möglichkeiten für euch und das ist der überwältigende Grund dafür, dass einige nicht mit unseren Botschaften harmonisieren und auch nicht können. Versteht ihr das, was wir sagen, dass wir ein Gespräch mit denjenigen von euch führen, die eine bestimmte Ebene ihres Fortschritts erreicht haben und nun für einige Dinge bereit sind, die wir diskutieren, aber andere von euch nicht diese gleiche Fortschrittsebene erreicht haben und einige dieser Geschenke, dieser Projekte, dieser Affirmationen, dieser Tipps und Hinweise und Beschreibungen von uns sind nur für einige bestimmt und nicht für alle, die hierher gekommen sind, diese Mitteilungen zu lesen? Das ist die Wahrheit, obwohl es für einige von euch eine kalte, harte Wahrheit sein kann, sie heute zu akzeptieren.

Unsere Liebe und Gebete sind für diejenigen von euch bestimmt, die sich irgendwie verletzt fühlen über das, was wir euch gerade erklärt haben. Wir wollten das nicht auf diese Weise mit euch diskutieren. Wir hatten gehofft, dass, obwohl es einige gibt, die ihren Weg zu unseren Botschaften gefunden haben, aber nicht mit ihnen harmonisieren, sie davon laufen und sie ignorieren und vergessen. Dies ist wirklich der einzige Weg, uns euch zu nähern und euch die Kommunikationen auf diese Weise zuzusenden. Wir glaubten an alles oder nichts, was konnten wir auch tun aus unserer Position? Wir können unsere Botschaften nicht mit 'nur für bestimmte Augen gedacht' markieren, denn wessen Augen würden diese Liste machen und wessen Augen nicht? Wir können nicht tausende und abertausende Namen unter die Überschrift unserer Botschaft für euch setzen, um euch zu bitten, dass nur diejenigen sie lesen, deren Name auf der Liste steht. Natürlich ist das nicht plausibel. Wir haben daran geglaubt, dass es ein geeignetes Mittel ist, allen diese Botschaften zugänglich zu machen und es an euch allen liegt, selbst zu entscheiden, ob diese Informationen mit euch harmonisieren. Wir glaubten in den meisten Fällen, dass diejenigen, die nicht mit diesen Worten harmonisieren, einfach aufhören, sie zu lesen. Dies ist nicht allzu schwierig, zu verstehen, oder?

Wir glauben, dass wir uns in dieser Hinsicht nicht geirrt haben und werden weiterhin unsere Botschaften für jeden von euch zur Verfügung stellen, die sie lesen wollen, das möchten wir zur Zeit deutlich machen, auch weiterhin, denn all diese Botschaften könnten nicht für euch sein und wir meinen euch, die gerade diese Botschaften lesen und nicht mit ihnen harmonisieren. Ihr harmonisiert nicht mit unserer Liebe, mit unserer Schwingung, unserer Energie, mit unseren Informationen, mit unserer Geschichte, mit unseren Plänen für diese Welt oder unserer bevorstehenden Wiedervereinigung. Wenn ihr nicht mit irgendeinem dieser Subjekte in Resonanz geht, dann ist diese Botschaft zumindest im Augenblick nicht für euch gedacht. Ihr könnt immer zurück zu diesen Botschaften kommen und seid jederzeit willkommen, wenn ihr sie lesen wollt oder gerade damit beginnt, die neuen Botschaften zu lesen und noch einmal herausfindet, dass sie mit euch harmonisieren.

Es hat einmal für alle von euch eine Zeit gegeben, sogar für diejenigen, die mit diesen Botschaften vollkommen harmonisieren, als ihr nicht damit in Resonanz gegangen seid. Einige von euch haben vor nicht allzu langer Zeit bestimmte Ebenen eures Fortkommens erreicht, auch in dieser Inkarnation, und wenn diese Botschaften vor nur ein paar Jahren oder Dekaden gelesen worden wären, hätten sie nicht mit euch harmonisiert und ihr hättet eure Gefühle hierüber stark zum Ausdruck gebracht, genau so, wie es heute einige von euch tun. Also sagen wir für diejenigen, die nicht mit diesen Worten resonieren und in Verwirrung und Wut, Hass und Verleumdung geißeln, weg zu gehen und anderen diese Worte überlassen, denn sie sind nicht für euch gedacht, zumindest nicht zu dieser Zeit. Kommt an einem anderen Tag zurück, wenn sich vielleicht in eurem Leben etwas geändert hat, sich etwas in euch verändert hat, etwas, was ihr dann erkennt, was ihr heute noch nicht seht.

Das ist alles, was wir vorschlagen und wir würden gerne heute eure Kommentare unter unserer Botschaft lesen, die uns eine Vorstellung über eure Gefühle über diese Diskussion geben und ob ihr glaubt, dass das, was wir gesagt haben, einen Sinn für euch macht oder nicht. Wir lieben euch alle, unsere Brüder und Schwestern, und für diejenigen von euch, die mit unseren Worten resonieren, sagen wir, dass ihr uns vertrauen und glauben könnt, uns lieben und erwarten könnt, uns wieder zu treffen, denn wir sind eure Familie und die Zeit ist gekommen.

Frieden, Liebe und Licht für euch alle, unsere wunderbare, aufgklärte Familie. Wir sind das Ashtar Kommando.

Gechannelt durch Greg Giles

Übersetzt von Dream-soldier

http://www.ascensionearth2012.org/2012/08/message-from-ashtar-command-8812-our.html

 

Botschaft vom Ashtar Kommando

1. August 2012

Mitteilung über ein Zusammentreffen & Goldene Regeln

Das Rühren in eurer Realitätsmischung bringt Aspekte von euch hoch, von eurem Leben, dass Ihr zu fühlen beginnt, sie sind keine notwendigen oder positiven Zutaten für eure neue Welt und euer neues Leben. Dies sind niedere Aspekte von euch, die an euch kleben, als ob sie einen Gast-Körper zum Überleben brauchen, und ihr seid es, in euren geschwächten Zuständen, in euren schwächeren Momenten, die diesen Aspekten von euch selbst die Energie, zur Verlängerung ihres Überlebens zuführen. Ihr braucht diese niedrigeren Aspekte von euch selbst nicht, um mehr über euch zu erfahren, weil ihr einen Punkt erreicht habt, an dem eure niederen Schwingungen jetzt nur dazu dienen, euch runter zu ziehen und euch bis zum Hals in den niederen Dimensionen stecken lassen, anstatt in dem jetzigen dimensionalen Zustand der jetzt viel besser zu euch passt.


Ihr werdet jetzt zurück gerufen zu eurem höheren Zustand, eurem Höheren Selbst und unerwünschte und nicht benötigte Aspekte eurer niedrigeren dimensionalen Reise sind nicht eingeladen, sind nicht gerufen, sind nicht mehr notwendig für euch als Lernwerkzeug und um euren Fortschritt eurer Entwicklung zu messen. Versteht ihr, ihr Lieben, dass da Aspekte von euch selbst sind, die eurem höheren Selbst nicht mehr dienlich sind und daher ist es auch an der Zeit, dass sie abgetrennt, abgeworfen, ausrangiert, vergessen und hinter euch gelassen werden? Habt ihr auch das Gefühl, dass die Zeit für euch gekommen ist diese Schichten eurer dreidimensionalen Haut abzuwerfen, genau wie eure Mutter Erde sich von den Schichten ihrer 3- dimensionalen Haut häutet? Wie oben, so unten, vom Makrokosmos zum Mikrokosmos, und so weiter.

Wir hätten gerne, dass ihr darüber nachdenkt und wie es für eure Mutter Erde ist, euch mit all diesem Extraballast in die höheren Reiche zu tragen. Sie kann es nicht. Sie, genauso wie ihr, müsst beide diesen Extraballast abwerfen der dazu dient euch und sie herunter zu ziehen, weil nur bestimmte Aspekte von ihr und von euch zugelassen, geeignet und willkommen für den Aufstieg sind. Versteht ihr, dass die Zeit sehr knapp ist und es ist nun sehr wichtig für alle von euch, die für sich selber den Aufstieg erfahren möchten die Zeit und die Kraft zu finden sich darauf zu konzentrieren, was euch herunterzieht, was euch nicht mehr länger zum Guten dienlich ist und es in den Äther eurer Vergangenheit gehen zu lassen?

Heute möchten wir mit euch darüber sprechen in welchen Bereichen ihr euch noch in der Kommunikation mit anderen verbessern könnt. Das ist ein sehr wichtiges Thema und es ist ein Bereich von euch und eurem Leben der korrigiert werden sollte, aufgebessert, angepasst an höher dimensionale Niveaus und Standards. Viel zu oft lesen wir in euren Online Plattformen negative Kommentare, Anschuldigungen und Diffamierungen die gegen andere abgefeuert werden und wir sagen euch, genug davon, das ist jetzt schon viel zu lange so abgelaufen. Wir haben euch allen Wege vorgeschlagen wie ihr eure Kommunikation miteinander verbessern konntet und wir sehen, dass es diejenigen von euch gibt, die unsere Vorschläge angenommen und hart daran gearbeitet haben um effektiver, freundlicher und angemessener miteinander zu kommunizieren und denjenigen zu antworten, die persönliche Angriffe gegen euch, eure Wahl und euren Standpunkt geführt haben.

An Diejenigen, die sich bemüht haben sich in diesem Bereich zu verbessern sagen wir, gut gemacht und euer Bemühen und euer Erfolg wird sehr geschätzt und ist auch sehr wichtig, weil eure Handlungen und Worte jetzt als Vorbild für andere die folgen genutzt werden kann. Wir danken euch für eure Mühen und sagen euch, macht weiter so ein Licht zu sein das für andere in Bereichen von dunkler Nacht leuchtet, weil Worte in euer Welt oft anfangen können herauszusprudeln wie ein großer und kraftvoller Wasserfall, einen Fluss neuer Gedanken, Ideen und Verhaltensmuster befüllend. Das kann sich positiv auf eure gesamte Welt und dadurch auch auf eure gesamte Galaxie und Universum auswirken, weil die Wellen in eurem Teich sich unvermindert in die Ewigkeit ausdehnen. Versteht ihr das? Ist dir klar, dass jeder Gedanke, Wort, Aktion und Absicht einen Dominoeffekt verursacht der sich niemals zerstreut, der sich durch dieses ganze Universum bewegt, in die entlegenste Weite bevor er zurückprallt und für einen weiteren Durchlauf wieder zurück kommt?

Das ist wahr ihr Lieben. Für jeden Gedanken den ihr habt, jedes Wort das ihr aussprecht und jede Handlung erzeugt ihr einen Widerhall durch das ganze räumliche Universum und affektiert auf diese Weise alle anderen. Bitte denkt jedes Mal daran wenn ihr Emotionen in euch aufsteigen fühlt die euch manchmal nach anderen recht heftig ausschlagen lassen, sicherlich respektlos, oftmals beleidigend, oft verletzend und immer unproduktiv. Bitte wählt eure Worte und Methoden des Ausdrucks etwas behutsamer, ein bisschen freundlicher, ein bisschen mehr respektvoll, weniger angreifend, starrsinnig, hartnäckig, weil keiner von uns all die Antworten hat und es gibt immer Möglichkeiten die am Ende Wahrheit beinhalten, die uns heute überraschen kann. Erinnert euch daran, dass wir immer lernen und wachsen und wenn das wahr ist, dann weiß jeder von uns heute etwas nicht, was er morgen wissen könnte.

In Anbetracht dessen, wie könnt ihr so sicher sein, dass so Vieles was ihr behauptet Fakten zu sein und auf andere einredet wahr ist und eure Wahrheit ist die morgen kommt? Ihr könnt das nicht wissen, weil keiner von uns das weiß. Das ist, warum wir hier in diesem Universum sind, um von diesen Erfahrungen zu lernen und zu wachsen durch das Lernen von diesen Lektionen. Das ist es worum es hier geht. Also so überzeugt zu glauben, dass eure Perspektive, eure Meinung die einzige korrekte Interpretation von Allem ist, ist sicherlich unproduktiv und ein Aspekt von euch selbst der betrachtet werden sollte und losgelassen, weil es kein Aspekt von euch selbst ist der in den höheren Dimensionen willkommen ist.

Es gibt so viel mehr Wege anderen freundlich und respektvoll zu antworten, egal was sie zu euch sagen, ob sie euch beschuldigen, euch bedrohen oder einfach nur respektlos und unfreundlich behandeln. Das Erste was wir euch in diesem Fall raten ist, einen tiefen Atemzug zu nehmen und euch zu entspannen und euch zu denken: „Wie werde ich diesmal entscheiden dieser Person zu antworten? Will ich einen negativen Dominoeffekt auslösen der sich durch das ganze Universum entlädt, oder will ich mich entscheiden positiv zu antworten, eine positive Schwingung aussendend die dieses Universum durchläuft?“ Das ist immer eine positive Übung und wir können nur jedem von euch wärmstens empfehlen, nehmt euch jedes Mal wenn ihr nur einen Hauch von Emotion in euch aufsteigen fühlt gegenüber negativen Gesprächen oder Kommentaren von anderen, sei es online oder persönlich, einen Moment Zeit und praktiziert diese Übung. Wir spüren, wenn ihr das macht, ist das der 1.Schritt um diese nieder dimensionalen Schichten von euch abzulösen, die heute wie Gewichte um euch herum agieren, euch zurückhaltend von dem Aufsteigen in die höheren Reiche der Existenz.

Wir würden gerne sehr bald unser Deichprojekt mit euch beginnen und wir würden gerne den Mitteilungsprozess anfangen für diejenigen, die denken eine Ergänzung zu unserem Team zu sein. Wir werden anfangen diese telepathischen Unterhaltungen in den nächsten Tagen oder Wochen zu senden. Bitte seid bereit für diese Mitteilungen, weil wir nicht zu lange damit verbringen können unsere Botschaft zu jedem Einzelnen, der in unserer langen Liste aufgeführt ist durchzugeben. Wir könnten euch fragen, wo ihr gerne abgeholt werden möchtet für einen Trip zu einem wartenden Mutterschiff. Dort werden wir ein Meeting abhalten mit vielen teilnehmenden Assistenten für dieses Projekt, welches eure Küstenlinien in vielen Bereichen rund um eure Welt abstützen wird, ein Prozedere welches wir für sehr notwendig halten. Bitte antwortet uns telepathisch in euren Gedanken und nicht verbal, weil Sicherheit immer ein Thema ist, sogar in euren eigenen 4 Wänden.

Dieses Meeting wird mindestens einige Stunden dauern, weil wir nicht nur mit euch die Details von diesem einen Projekt teilen wollen, sondern auch mit euch viele andere Projekte diskutieren möchten und wir möchten auch mit euch über eure Möglichkeiten mit uns sprechen, was von euch erwartet wird und was ihr von uns erwarten könnt. Was ihr bekommt wenn ihr mit uns arbeitet als ein Mitglied unseres Teams und was eure Gelegenheiten und Möglichkeiten sind ein offizielles Mitglied unserer Organisation, dem Ashtar Kommando, zu werden

Nicht alle von euch, die zu diesem ersten Meeting auf unser Schiff geholt werden, werden am Ende Mitglieder unsere Organisation. Wir möchten das klarstellen, dass auf unser Schiff begleitet zu werden für dieses Meeting euch nicht zu einem Mitglied unserer Organisation, dem Ashtar Kommando, macht. Dieses Zusammentreffen ist einfach ein Treffen und eine Orientierung für euch unsere Organisation kennenzulernen, was unsere Pläne und Absichten sind, und was eure Gelegenheiten und Verantwortungen und Aufgabenbereiche sein werden. Das ist alles was das Meeting ist und es bedeutet oder repräsentiert nichts anderes. Wir dachten wir müssen das klar stellen so dass es da keine Fragen gibt.

Mitgliedschaft in unserer Organisation wird gewonnen durch eine Zusammenarbeit mit uns. Für einige, wird diese Probezeit, wie ihr so wollt, viele Monate dauern und es kann sogar viele Jahre dauern, abhängig vom Einzelnen, ihrer oder seiner Vergangenheit, Fähigkeiten, Arbeitsethik und Hintergrund. Zur gegebenen Zeit werden wir eure Möglichkeiten über die Aufnahme in unser Kommando diskutieren und es wird zu dieser Zeit sein wo alle eure Fragen beantwortet werden und der Prozess in dem ihr euch weiter entwickeln könnt ist gründlich für euch geplant. Bis dahin, heißen wir diejenigen von euch willkommen die als Brüder und Schwestern zu unserem Schiff reisen und wir bieten euch die Gelegenheit für ein Arbeitsverhältnis mit uns, das in eine neue und permanente Karriere führen kann. Bis wir uns wieder sprechen, bitte seid offen für unsere telepathische Kommunikation zu euch, die euch zu diesem Zeitpunkt enthüllen wird was euer nächster Schritt sein wird.

Wir werden nichts mehr darüber öffentlich über unseren Channel diskutieren, weil was immer wir noch mit euch zu besprechen haben zwischen uns bleiben soll und in keinster Weise mit anderen geteilt werden sollte, weil da bestimmte Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden müssen. Wir hoffen, dass ihr das versteht und wir bitten euch diesen Anweisungen genauestens zu folgen, weil viele Gelegenheiten mit unserer Organisation verloren gegangen sind aufgrund der Missachtung dieser Bedingungen, bestimmte Informationen die wir mit euch teilen für euch zu behalten und nur für euch. Haben wir uns klar darüber ausgedrückt, ihr Lieben? Ist es verständlich, dass ihr die telepathische Kommunikationen die wir einigen von euch senden für euch behaltet und in keiner Weise mit anderen teilt, weder verbal, elektronisch, geschrieben oder über Telefon? Wir denken wir haben uns klar dazu ausgedrückt. Wir danken euch, ihr Lieben, für eure Zeit heute und dürfen wir sagen, es wird uns ein Vergnügen sein so viele von euch in den kommenden Tagen zu treffen und wir freuen uns darauf in so vielen Projekten mit euch zusammenzuarbeiten von denen wir denken, dass eure Welt davon sehr profitieren wird.

Wir sind eure Freunde und eure Teamkollegen des Ashtar Kommandos und wir freuen uns darauf bald wieder mit euch zu sprechen.

Gechannelt durch Greg Giles

Übersetzt von Petra
http://www.ascensionearth2012.org/2012/08/message-from-ashtar-command-8112.html

 

Botschaft vom Ashtar Kommando

25. Juli 2012

Verstärkung eurer Küstenlinien

Wir sind Macher, universell in Größe und Umfang. Wir besuchen Welten, von denen wir glauben, dass sie durch unsere Unterstützung mit großartigen Ideen in unseren Köpfen, großen Plänen, großen Träumen und großer Hoffnungen für eine bessere Welt profitieren, für diejenigen, die wir mit Angeboten unserer Hilfe aufsuchen. Auch zu eurer Welt sind wir mit einer Vision eines helleren Neubeginns für euch und euren Planeten gekommen. Wir haben für euch etwas so spektakuläres, wunderschönes und so enormes geplant, deren Durchführung natürlich einige Zeit in Anspruch nimmt. Jedoch schon in den frühen Stadien aller Pläne für euch glauben wir, dass ihr zumindest ein paar Vorteile ernten werdet durch unsere Gegenwart und Bereitschaft, euch unsere Hilfe, unsere Arbeitskraft, unsere Technologie und Weisheit anzubieten.

Viele schauen sich um und sehen eine Welt, die sicher in eine Sackgasse läuft und Visionen haben und klar erkennen, was andere nicht erkennen, denn sie sind nicht vorbereitet, zu sehen. Siehst du? Nicht jeder hat die gleiche Evolutionsebene erreicht, wie andere. Das ist alles. Dies ist kein Krieg zwischen den Erwachten, nicht Erwachten und solchen, die dazwischen liegen. Ihr seid alle Freunde, Nachbarn und eine Familie. Ihr seid alle in einem Boot, immer schon seit langer Zeit. Wenn ihr versteht, wie lange ihr tatsächlich Nachbarn, Familien und Freunde ward auf einer scheinbar sehr isolierten, dunklen und gefährlichen Reise, glauben wir, dass ihr euch gegenseitig etwas anders, etwas besser behandeln würdet, als einige es heute tun.

Wir sagen nicht, dass ihr euch alle etwas besser behandeln sollt, denn einige zeigen anderen ihre Freundlichkeit und ihren Respekt, Liebe, Verständnis, Geduld, Toleranz, Sinn für Humor, Fairness, Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Nächstenliebe sehr oft und das wärmt unsere Herzen sehr und deshalb ist die Zeit gekommen, eure Welt zu besuchen und euch unsere Geschenke anzubieten, die wir besitzen. Es geschieht deshalb, weil diejenigen gelernt haben, sich in dieser Weise zu behandeln, sodass wir neben anderen Galaktischen Kommandos hier sind und an euren Türen klopfen mit Blumen, Geschenken und einem breiten Grinsen in unseren Gesichtern. Wir sind hier mit euren Freunden und Familien, Kindern und auch Haustieren gekommen. Wir sind hier mit unserer ganzen Familie.

Wir sind hier nicht nur als Wissenschaftler, Gutachter, Forscher und Bauarbeiter, nein, überhaupt nicht. Wir sind hier, wie wir sind, Vertreter aus allen Bereichen des Lebens, allen Wegen des Lebens, allen Bereichen und Feldern und wenn ihr uns trefft, werdet ihr Vertreter finden aus allen verschiedenen Bereichen unserer so vielfältigen Welten. Erkennt ihr das? Realisiert ihr, dass ihr keinen Suchtrupp, Entdecker oder Söldner, Missionare oder „Astronauten“ trefft? Ihr werdet eure Familien, eure Kinder, eure Eltern, eure Freunde und sogar unsere Haustiere treffen, die mit euren Haustieren zusammen spielen lernen. Dies sind einige der Träume, die wir für eure neue Welt haben und wir hoffen, dass ihr einige dieser gleichen Träume wie wir teilt und wir sind zuversichtlich, dass ihr das macht, sonst wären wir nicht hier und sprechen heute mit euch.

Wir möchten einsteigen in die Vorbereitung der Auswahl unserer großen Projekte, die wir in einer Reihe haben, sie wie Dominosteine umzuwerfen in nicht allzu fernen Tagen. Wir haben mit euch diskutiert, was wir für eine schwierige Situation ansehen, wenn sich der Meeresspiegel anhebt, von dem wir glauben, dass ihr ihn zumindest auf einigen Ebenen in einigen Monaten wahrscheinlich erleben werdet. Wir möchten natürlich möglichst viele „Männer an Deck“ haben, die sich freiwillig für dieses wichtige Projekt melden mit der Aussicht für den Vorteil und dem Schutz von vielen Dörfern, Kleinstädten und sogar ein paar Großstädten rund um die Welt, denn die Küstenlinien, die sie vor Flutwellen schützten, waren nie sehr stark und werden nicht einige Brandungen aufhalten, von denen wir meinen, dass diese euer Planet erfahren muss, während ihr eure Realität verlasst und eine neue beginnt. Das ist nicht zu schwer, sich vorzustellen, oder ihr Lieben?

Versteht bitte, dass sich euer Planet in der Agonie seiner letzten Tage des dualistischen Kampfes befindet und sehr aufgeregt und gespannt ist, die Grenzen dieser niederen Dimension abzuschütteln und durch dieses „Abschütteln“ glauben wir, dass sie, die Erde, buchstäblich Schichten ihrer Decke abgeben muss, die sie in diesen niederen Tiefen seit Äonen der Zeit gefangen hielten. Dies ist ein physikalischer Kampf und auch ein emotionaler und spiritueller. Euer Planet muss sich frei-brechen von diesen Fesseln und um dies zu tun, muss sie sich mit etwas Kraft, mit Drängen und Ziehen und nach einigem Zureden bemühen, es stattfinden zu lassen. Dies ist einer der Gründe , warum wir hier sind. Wir haben umfangreiche Gruppen, die diesen Teil eures Aufstiegs und den eures Planeten überwachen und es ist ihre Aufgabe, quasi als Geburtshelfer zu dienen, wenn man so will, um diese Geburt zu unterstützen. Diese Teams unterrichten uns und wir berichten euch ordnungsgemäß darüber, was sie glauben, das wir in den nächsten Tagen erleben werden und uns erlaubt, diese Projekte mit euch zu teilen, damit ihr euch besser physisch, mental, emotional und spirituell vorbereiten könnt.

Wenn wir euch berichten, dass es bestimmte Erdstöße geben wird, die sich tief innerhalb eures Planeten befinden, die ausreichend kräftig sind, um in bestimmten Bereichen rund um eure Welt stürmische Meere zu verursachen, die dann ihren Weg zu Küstenlinien finden und weit oberhalb dieser Strände das Binnenland und Gemeinden überschwemmen, sind wir uns über diese Prognosen sehr bewusst. Bestimmt nehmen wir diese Bulletins nicht leicht und spielen ein Spiel mit euch. Dies ist kein Test, keine Übung, kein Spaß und wenn wir uns die Zeit nehmen, die gleiche Botschaft für euch ständig zu wiederholen, machen wir das, damit ihr zu begreifen beginnt, dass es das Beste für bestimmte Bereiche eurer Bevölkerung ist, vorübergehend umzuziehen. Davon sind wir überzeugt.

Erneut,. es gibt keinen Grund, in Panik zu verfallen oder ängstlich zu sein, denn wir sind in vielen Zeiten zuvor oft durch viel schwierigere Aufgaben gegangen, als diese. Wir haben andere Welten unterstützt und ihre Ozeane beobachtet und sind in der Vergangenheit zu gleichen Schlussfolgerungen gekommen, dass es zu Anstiegen der Meeresspiegel kommen kann, die bestimmte Probleme auf einem Planeten verursachen können. Wir haben auch diese Informationen mit den Bevölkerungen geteilt, genau wie wir es heute mit euch machen und das bereits seit einigen Monaten. Wir trafen uns dann mit Vertretern dieser Welten, um mit der gemeinsamen Arbeit zu beginnen, den Schutz ihrer Küstenlinien in diesen Gebieten zu verstärken und haben sogar zeitweise Teile ihrer Bevölkerung in die Bereiche verlagert, von denen wir ausgingen, dass die sich oberhalb der Eben befinden, die als sicher angesehen werden können während der Erderschütterungen.

Wir tun nichts anderes hier in eurer Welt, obwohl wir sagen möchten, dass einige Reaktionen, die wir hier in der Frühphase in diesem bestimmten Bereich von euren Menschen erhalten, die einzigartig sind und das ist das Niveau derjenigen unter euch, die einen Weg gefunden haben, das abzulehnen, was wir über dieses Thema als wahrheitsgemäß, richtig und als Realität betrachten. Für diejenigen, die diese Informationen ablehnen und unseren Kanal herausfordern und seine Fähigkeiten oder Integrität, sagen wir, dass wir eure Entscheidung ehren und respektieren jetzt und zu allen Zeiten, wir sagen euch aber auch, dass ein Tag kommen wird und zwar sehr schnell, dass ihr diese Scharade fallen lassen müsst, da sie das Wasser nicht sehr bald zurück hält, wenn wir den Hammer fallen lassen müssen, wenn ihr wollt, und eure geschützte Realität erschüttern, die ihr durch eure Ablehnung, durch euer Misstrauen, euren Verdacht, eure Vorwürfe und euren Mangel an Vertrauen zu unserem Kanal verteidigt, der unsere Botschaften nun seit geraumer Zeit genau und ehrlich übermittelt. Wir glauben, dass wir durch unseren Kanal ein gewisses Maß an Vertrauen aufgebaut haben und führen uns auf eine Weise entehrt, weil sich so viele gegen uns und unsere Telepathie wenden, einfach weil wir euch über etwas informieren wollen, von dem wir von jetzt an glauben, dass ihr es hier auf diesem Planeten erleben werdet, was eher alltäglich sein sollte, aber Erdbeben und Flutwellen sind, durchaus üblich hier in eurer Welt und während eurer gesamten Geschichte eurer Menschheit.

Was wir hier für euch skizziert haben, geht sicherlich nicht über das hinaus, was hier in eurer Welt jemals stattgefunden hat, denn in der Tat gab es Erdbeben und Flutwellen, die stärker waren als das, was wir in eurer Zukunft sehen und in eurer nicht all zu entfernten Vergangenheit und euer Planet und ihr Menschen habt diese Instanzen sehr gut überlebt, obwohl wir am Ende möchten, dass keine Leben verloren gehen und Schäden in den Gemeinden und Städten auf ein Minimum reduziert bleiben und obwohl wir eure gesamte Landschaft eurer ganzen Welt wieder aufbauen wollen, ist es eine viel einfachere Aufgabe, die Dörfer, Städte und Gemeinden zu erneuern, anstatt sie aus Trümmern wieder aufzubauen. Versteht ihr diesen Unterschied, ihr Lieben?

Wir möchten so viel wie möglich eurer aktuellen Welt erhalten, bevor wir mit unserem wunderbaren Umbau-Projekt beginnen. Wir glauben, dass es immer wichtig ist, das zu schützen, was man zuvor als Erneuerungen und Weiterentwicklungen geplant hat. Was wir gerne in den kommenden Tagen machen wollen, wenn wir glauben, dass eure Welt sicher genug ist durch die Entfernung von genügend Machtspielern eurer kriminellen Kabale, ist, unsere Projekte zu initiieren, die Küstenlinien in eurer ganzen Welt zu verstärken und werden zusammen mit der Galaktischen Föderation des Lichts viele Individuen aus eurer Welt „einstellen“, wenn ihr so wollt, die mit uns und diesen sehr wichtigen gemeinsamen Projekten arbeiten wollen. Wir brauchen so viel wie mögliche Freiwillige für solche Aufgaben und werden in den kommenden Tagen für euch die „zu unterzeichnenden Arbeitsverträge“ veröffentlichen, damit ihr eure Namen eintragen könnt, um für diese Aufgabe zu „kandidieren“. Die Einzelheiten, wie wir uns mit euch versammeln und euch zu den Baustellen begleiten, wird euch ausführlich in den Orientierungssitzungen erklärt werden, die in Kürze beginnen, bevor wir mit diesen Projekten mit euch starten. Alles wird erklärt, alle Fragen werden beantwortet und wir glauben, dass ihr sehr zufrieden sein werdet über die Absprachen und Vereinbarungen, die zwischen uns, dem Ashtar Kommando und euch, den Menschen der Erde, getroffen werden.

Bis dahin bitten wir euch, unsere Botschaften mit ein wenig mehr Zuversicht und Vertrauen zu lesen, als einige von euch gezeigt haben, denn ihr werdet in den kommenden Tagen herausfinden, dass euer Vertrauen nicht im Geringsten missbraucht wird, denn wir stehen zu unseren Botschaften für euch. Wir danken euch, wir danken unserem Kanal und wir sprechen nächste Woche wieder zu euch.

Wir sind eure Familie aus den Sternen vom Ashtar Kommando und wir danken euch für eure Zeit heute, ihr Lieben.

Gechannelt durch Greg Giles

Übersetzt von Dream-soldier

http://www.ascensionearth2012.org/2012/07/message-from-ashtar-command-72512.html

 

Botschaft vom Ashtar Kommando

18. Juli 2012

Was wir hier zum Abschluss bringen

Ihr seid es, die der Vollendung und der Vervollkommnung näher als andere seid, denn ihr seid es, die unseren Botschaften folgt, weil ihre Schwingungen mit euren resonieren. Auf diese Weise funktioniert es hier in diesem Universum. Dann gibt es aber auch Augen, die hier zur Erforschung und Untersuchung wandern und diese Worte lesen, die nicht unbedingt mit diesen mitschwingen und in den vielen Kommentaren, die unter diesen Botschaften in euren Online Gemeinschaften hinterlassen werden, können Beweise gefunden werden. Wir bitten euch, keine schlechten Gefühle für sie zu haben oder zu versuchen, diese Individuen zu überzeugen, die Dinge auf eure Weise zu sehen, wenn ihr mit diesen Botschaften mitschwingt und sie nicht und sie könnten harsche Kommentare hinterlassen, denn das sind einige Eigenschaften, wenn eine Person nicht mit diesen Worten übereinstimmt.

Wenn ein Wesen Verachtung und mangelnden Respekt gegen andere zeigt und deren Meinung, dann liegt es daran, dass sich ihre Schwingung während ihrer Lektionen und Erfahrungen ihrer gesamten Existenz nicht ausreichend genug angehoben haben. Wenn sie manchmal zeigen, was man als schlechte Manieren oder sogar im Extremfall Wut und Hass für andere wahrnehmen kann, die mit diesen Worten mitschwingen, sagen sie jedoch nicht: Ich hasse dich, sondern: Ich verstehe dich nicht und du und diese Botschaft erschreckt mich. Das ist alles, was sie sagen, obwohl sie viele verschiedene Worte und Ausdrücke für euch benutzen dafür, wenn sie ihre Emotionen besser verstehen würden, bräuchten sie nur ein paar Worte „Ich bin erschrocken“, das ist alles.

Für diejenigen, die mit diesen Worten übereinstimmen und glauben, dass diese Botschaften und eure Produktivität, eure Liebenswürdigkeit, eure Fürsorglichkeit und klugen Kommentare sich unter Beschuss von bestimmten Personen befinden, dann denkt immer daran, so liebenswürdig, so geduldig und so fürsorglich für diese Seelen zu sein, wie ihr könnt, denn insgesamt sagen sie nur, dass sie durch das Fehlen von Verständnis Angst haben, das ist alles. Sie werden eines Tages, vielleicht nicht heute, vielleicht nicht morgen aber eines Tages diese Botschaften durchlesen und einen ganz anderen Kommentar hinterlassen, als die, die sie heute hinterlassen. Wenn dieser Tag kommt, könnten sie sich auch angegriffen fühlen und ihre Ansichten manchmal unter Beschuss geraten und sie werden auch lernen, warum es manchmal auf diese Weise erscheint. Bleibt immer geduldig, immer nachdenklich, freundlich und positiv in euren Reaktionen auf diese Einlassungen, denn es ist immer die Verantwortung und Aufgabe derer, die vorausgegangen sind, um ein Auge auf jene zu werfen, die hinterher hängen und sie auf ihrem Weg hinauf zu neuen Orten und größerem Verständnis von ihrem Ausgangspunkt dieses expansiven Universums zu unterstützen.

Heute möchten wir mit euch einige Ereignisse besprechen, die tatsächlich hier in eurer Welt durchsickern. Wir möchten gerne deutlich machen, dass wir, das Ashtar Kommando, euch auch berichten, dass wir Zeugen von Verhaftungen von vielen Mitgliedern eurer kriminellen Kabale und ihre Mitarbeiter und ihre bezahlten Bewaffneten und Missionare sind. Diese Personen werden festgenommen und in Gewahrsam genommen, einer nach dem anderen, Tag für Tag und wir sehen, dass dieser Prozess in diesem Monat, im nächsten Monat und darüber hinaus weiter geht. Wir sehen dieses Ereignis als eine kontinuierliche Reinigung und Aufklärung eurer Welt, was viele Monate braucht und vielleicht noch länger aufgrund der Tatsache, dass es so viele von denen gibt, die die Tagesordnung dieser Dunklen unterschrieben haben, wenn ihr so wollt. Denkt keinen Augenblick daran, dass dies schlechte Nachrichten sind, weil sie es nicht sind, ihr Lieben, denn es sind gute Neuigkeiten, es sind entzückende Nachrichten, die ihr verdient habt, seit langem zu hören.

Wir sagen, diese Verhaftungen passieren, sie passieren jetzt, sie fanden statt und sie werden stattfinden, bis jedes Mitglied, das auf die Dunklen eingeschworen ist, festgenommen und in Haft genommen ist, um einer Verurteilung und einer Rehabilitation entgegen zu sehen für ihre Verbrechen durch viele Verschwörungen, um die Menschen eurer Welt zu kontrollieren. Da diese Verhaftungen ein paar Tage oder ein paar Wochen dauern werden, um den Abschluss zu erreichen, sollte für viele von euch nicht überraschend sein, die studiert und gelernt haben, wie viele es von diesen Individuen gibt und obwohl es nur ein paar von diesen Individuen gibt, die an der Spitze der Macht dieser riesigen pyramidalen Struktur stehen, sind diese Pyramiden sehr umfangreich und reichen weit und tief in den Boden eurer irdischen Systeme auf dem ganzen Planeten, so wie es auch physische Pyramiden auf dem ganzen Planeten gibt.

Diese Individuen haben sich tief in allen Systemen verschanzt, von den sie meinen, dass sie mehr Geld, Macht und Kontrolle ausquetschen können. Um sie aus diesen Systemen zu beseitigen, wird es noch etwas Zeit brauchen, etwas Geduld, großer Antrieb, Entschlossenheit, Kraft, Mut und Tapferkeit von den Männern und Frauen, die heute und morgen an eurer Front sein werden. Dies ist eine Kampagne, die einige Zeit dauert, die aber auch ständig weiter geführt wird. Das sehen wir und daran glauben wir, dass sie erfolgreich sein wird und den Menschen eurer Welt alles bringen wird, was bereits diskutiert wurde, alles was möglich ist, alles, was ihr bereits erträumt habt. Freiheit und Wohlstand, reine und saubere Umgebung, Güte, Liebe und Fürsorge, was sich überall ausbreitet, Blumen und Bäume, die wurzeln, wo heute Beton ist; offene und freie Energiequellen, Kommunikation und Reisen, jenseits eurer Ländergrenzen und sogar eurem Planeten; Gesundheitssysteme, die die Wesen heilen, die Vitalität wieder herstellen; Hobbys und Interessen, die heute in eurer Welt so sehr für euch unproduktiv und unbefriedigend sind, ersetzt werden. Wir sehen eine neue Erde, von der Luft bis zum Meer, vom Berg bis zum Tal. Wir sehen das jetzt so nah und mit jedem Anschub und weiteren Verhaftungen von anderen Mitgliedern dieser Kabale kommt dies immer näher. Dies ist ein Traum, der für euch wahr werden kann und wird und wir, eure aufgestiegene Familie, Freunde und Kollegen auf dieser Mission, sind mit euch auf jedem Schritt eures Weges für die Unterstützung dessen, was ihr hier vollbringen wollt.

Es gibt viele Welten hier, die sich mit ihren Augen und Ohren auf das konzentrieren, was ihr jeden Tag macht und sie staunen über das, was sie sehen und mit jeder Verhaftung verstehen sie, dass sie einen Schritt näher dran sind an der Wiedervereinigung mit ihrer Familie, die hier bei euch ist in den physischen Körpern der Menschheit. Dieses sind die freudigen Erlebnisse für euch alle und für uns, die auf uns bald warten, aber schon deutlich zu erkennen sind, wegen euch Menschen der Erde, wegen eures Erwachens und eurer Absichten, die ihr euch selbst erwünscht. Die Männer und Frauen vor Ort sind die Manifestationen der Gedanken des menschlichen, kollektiven Bewusstseins. So funktioniert eure Existenz. Ja, es gibt Angaben darüber, wie sich bestimmte Ereignisse zutragen, warum ihr bestimmte Ereignisse erlebt, denn sie werden durch Gedankenprozesse ausgelöst, erschaffen und manifestieren sich genau hier durch jedes einzelne Individuum, bevor sie zu einen strömenden Fluss des kollektiven Bewusstseins mit anderen heranwachsen. Dieser Fluss wächst und wächst, bis er den Rand des Ozeans erreicht, welcher eure kollektive, kreative Manifestation ist, was ihr als eure Realität erlebt. Die tapferen Männer und Frauen an euren Frontlinien opfern sich für das Wohl aller und sind Teil dieses wunderbaren Fluss von Gedanken, Absichten, Handlungen und Träumen. Das sind sie und dürfen deshalb eine Uniform oder ein Abzeichen tragen, sie sind ihr und ihr seid sie, denn ihr seid alle Teil dieser Mission, eure Welt zu reinigen und zu läutern für das himmlische Reich auf Erden, was es einmal gab und was es jetzt wieder werden soll. Dies wurde aufgeschrieben und dies wird erledigt werden. Dieses ist die Freiheit, dies ist die Souveränität, dies ist der Frieden. Dies ist euer neuer Planet Erde und es liegt an euch.

Es kann so viel erreicht werden, wenn sich Kräfte vereinen und hier auf diesem Planeten haben sich Kräfte aus dem ganzen Universum für ein gleiches Ziel vereinigt, für gleiche Ideen und Träume, die für alle erfüllt werden, sie zu genießen. Dieses Bestreben besteht seit der Planungsphase vor Äonen der Zeit. Es ist keine neue Idee von dem, was wir hier gemeinsam machen. Wir haben bereits seit langer Zeit darüber gesprochen und geplant und nun führen wir diesen Plan durch und er wird erfüllt werden. Viele Welten aus dem ganzen Universum können und werden hiervon außerordentlich profitieren, was hier durchsickert. Was hier im Grunde passiert, ist, dass durch die Arbeit, die hier getan wird, die Schäden, die zwischen Welten entstanden sind, die sich manchmal in ihren Beziehungen moralisch, politisch und wirtschaftlich gegenüber standen, bereinigt werden durch vereinte Kräfte, denn sie sehen ihre Vertreter, die friedlich und produktiv hier auf der Erde zusammenarbeiten. Dies ist einer der wichtigsten Gründe, warum einige von euch hier sind, obwohl es auch viele andere Gründe gibt.

Einer der Gründe ist, das Kriegsbeil zu begraben, wenn man so will und gemeinsam zu lernen, mit diesen Wesen aus anderen Welten zusammenzuarbeiten, mit denen ihr früher Meinungsverschiedenheiten hattet. Während das Universum wächst und reift, sehen sich nicht alle Welten niederer Dimensionen auf Augenhöhe und tun sich zusammen und arbeiten gut miteinander. Das ist ganz natürlich und viele von euch hier auf der Erde haben die gleiche Lektion gelernt, da verschiedene Länder und verschiedene Teile des gleichen Landes Meinungsverschiedenheiten miteinander hatten in Bezug auf politische Entscheidungen und Agenden, wie auch wirtschaftliche und territoriale Streitigkeiten. Ihr lernt nun alle, miteinander auszukommen und zusammenzuarbeiten, etwas fairer, etwas freundlicher und so geht es auch den Wesen eurer Heimatwelten, die durch die Lektionen lernen, die ihr hier erfahrt.

Erkennt ihr nun, warum das gemeinschaftliche Auskommen hier so wichtig ist, so wichtig für den Erfolg unserer Mission? Es steht viel mehr auf dem Spiel, als der Stolz zwischen euch und jenen, mit denen ihr in euren Online Netzwerken interagiert. Es gibt so viel mehr, als was er/sie sagt, wer Recht hat und wer nicht und wer mehr weiß und wer weniger. Es gibt Welten in diesem Universum, deren Vorteil in Gefahr ist und da alle Welten zusammen dieses Universum ausmachen und es ist euer ganzes Universum, was sich auf euren Erfolg hier stützt und wie gut ihr es erreicht, miteinander umzugehen.

Wir schauen nicht auf euch oder behandeln euch wie Kinder, denn das seid ihr nicht. Wenn wir euch drängen und euch trainieren, miteinander besser umzugehen, machen wir das nicht, weil wir glauben, dass wir Erwachsene sind und ihr die Kinder, die auf dem Spielplatz miteinander spielen, denn das ist überhaupt nicht der Fall. Wir versuchen einfach aufzuzeigen, dass es bessere Möglichkeiten der Zusammenarbeit gibt und es viele sehr wichtige Gründe gibt, warum es sich für euch lohnt, dass ihr in dieser Hinsicht eurer aufrichtigstes Bemühen zeigt und das ist alles. Wir sind sicher, dass ihr versteht, wie wichtig eure Wechselwirkungen untereinander sind, sobald sich alle Menschen der Welten, die ihr hier vertretet, sich hier wieder mit euch vereinen können an einem zukünftigen Tag und es wird an dem Tag sein, an dem euch so viel deutlicher wird und ihr viel mehr verstehen werdet.

Bis zu jenem Tag gebt weiterhin euer Bestes, miteinander auszukommen und zusammenzuarbeiten, weil so viele auf euch zählen, was ihr gemeinsam vollbringt. Macht nun weiter und gebt alles in jedem Moment und an jedem Tag und wir wissen, dass jeder erfolgreich sein wird mit dem, wofür wir so hart arbeiten und zusammen erreichen werden.

Wir sind eure Verbündeten, eure Freunde und Familie vom Ashtar Kommando.

Gehannelt durch Greg Giles

Übersetzt von Dream-soldier

http://www.ascensionearth2012.org/2012/07/message-from-ashtar-command-71812-what.html

 

Aufstiegs-Vorbereitung und neue Technologien“

Ashtar-Telefonkonferenz, 10.07.2012

Ashtardurch Susan Leland, http://www.ashtarontheroad.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/0712/00new.html

Seid gegrüßt, liebe Familie! Es ist so schön, dass wir hier gemeinsam sind, und ich Ashtar, mit den Mentoren, wir stehen hier als Eins. Und der Grund ist, weil wir wissen, dass ihr uns alle in euren Herzen willkommen geheißen habt, in der Gesamtheit eures Seins, sodass, wenn wir zusammenkommen, wir eine Einheit sind, eine Einheit, eine Gemeinschaft, wenn man so will! Und wir werden weiter gehen und sagen, wie Sekhmet ausführte bei ihrer Kristall-Übung, dass es tatsächlich eine Co-Schaffung von uns allen ist, dass es schon in großer Bewegung ist, Planetenweit und darüber hinaus! Ihr habt bereits diese Änderungen geschaffen, die wir gemeinsam mitgeschaffen haben, und es gibt noch mehr, weil sich dies fortsetzen wird. Einmal in Gang gesetzt, sind die Schaffungen eine fortwährende Unterstützung und Anhebung für alle auf und für den Planeten Erde, und für das Universum und darüber hinaus, weil alles auf der Erde damit abgestimmt ist!

Das ist die Aktion der Gesamtheit des Universums. Und damit hat unsere Arbeit eine noch größere Bedeutung, als ihr euch hättet vorstellen können, als ihr euch alle freiwillig gemeldet hattet, um hier zu sein und im Dienst dieser Mission zu sein! Und so danken wir euch, ihr Lieben, wir danken euch für eure Sicht, euer Erscheinen, für euer Verstehen wie wichtig dies ist und was euer Ziel ist, euer Ziel mit uns und mit all jenen, die aus den Lichtreichen jenseits kommen und mit den Lichtarbeitern der Welt in die Einheit zu kommen. Dies ist die Zeit, damit wir alle gemeinsam als Eins stehen, weil wir gemeinsam wirklich Wunder schaffen, ständig und immer wieder. Und so kommen wir wieder in diese Einheit, in diese Gemeinschaft, aber wir müssen zuerst ein paar andere Dinge mit euch besprechen.

Ihr hörtet erwähnen, dass wir das Mitteilungs-Team von Tara und Rama(Channelings)haben, und sie sind tatsächlich sehr verbunden. Sie haben Verbindungen und Kontakte, die keine anderen Mitteilungs-Boten auf dem Planeten Erde haben! Und wir fühlen uns geehrt ~ nicht nur, dass sie mir ihren geöffneten Herzen gekommen sind und die Liebe teilen ~ sondern dass sie uns auch die Erlaubnis gegeben haben, ihre Mitteilungen zu veröffentlichen, und dies ist eine neue Richtung in die wir gehen. Und es ist die höchste Nachricht. Es ist ein unglaubliches Geschenk, das sie dieser Familie bringen.

Wir freuen uns auch euch zu sagen, was ihr die Vorschau nennt. Die Dominosteine fallen schnell und schneller. Ja, es gibt immernoch die Zensur, besonders in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Medien-Nachrichten sind noch nicht ausreichend und haben die Zensur-Programme noch nicht überschritten, aber ihr könnt Nachrichten in anderen Teilen der Welt finden, im Internet oder über eure Satelliten, wenn ihr jene Art von Zugang habt. Und so sind wir froh, dass ihr Nachrichten von anderen Orten empfangt.

Es gibt gegenteilige Nachrichten, das heißt, eine geschaffene Art von Sachen, die oft mit dem was die wahren Nachrichten sind, durchsetzt sind. Ihr müsst innerhalb von euch sehen, ihr Lieben, eure Wahrnehmung hervorrufen, dann werdet ihr die Wahrheit erkennen. Es darf nicht sein, dass ihr niedergeschlagen seid, weil ein Datum gegeben wird und es vergeht, ohne dass die Mitteilung sich bestätigt. Es gibt viele, viele zahlreiche Änderungen in den Zeitlinien in jedem Moment. Dies ist gewaltig, riesig, weltweit und darüber hinaus anstrengend, diese Aufstiegsvorbereitungen zu koordinieren.

Und wie ihr wisst, ist das die Haupt-Mission, die wir haben. Wir vom Ashtar-Kommando sind hier die Vorbereitung des Aufstiegs in jeder Weise zu unterstützen und zu erleichtern, in der wir das dürfen. Nun, als wir erstmals begannen durch diese Stimme zu kommen, waren wir nicht dazu ermächtigt so viel zu tun, wie wir es jetzt tun, und das ist, weil es eine Intensivierung auf verschiedenen Ebenen der Beteiligung gab, so dass wir nun sind, wo wir jetzt sind und weil ihr, ihr Lieben, den Ruf gehört habt.

Ihr seid erwacht, und ihr uns willkommen geheißen, nicht nur in euren schönen Herzen, nicht nur mit all den wunderbaren Arbeiten, die wir gemeinsam machen, sondern auch um einen größeren Teil in die Aufstiegsvorbereitungen einzubringen. Wie das Heilen, die Heilung des Planeten Erde, wie die Herstellung des Friedens in nachhaltiger Art ~ den Frieden, der im Herzen jedes Individuum beginnt und sich zu einem prächtigen Ausdruck vereinigt, und zwar in den Lebensstil des Friedens auf Erden.

Und während die Erde in diesen Frieden, dieses Goldene Zeitalter kommt, in das Christus-Bewusstsein, so gehen die anderen Mitglieder des Universums, die noch nicht erreicht haben was der Planet Erde macht, die Anhebung wenn man so will, in den Aufstiegs-Lebensstil. Jetzt verstehen wir, dass ihr euch ständig eure Kalender anschaut, wie jeder Tag auf eurem Kalender vergeht, während ihr die Seiten des Monats umdreht, und ihr sagt, „es gibt so viel zu tun, und wie können wir das alles bis zu jenem Datum schaffen?“ Bis zu dem Datum, von dem ihr alle wisst, dass es euer Aufstieg ist.

Gut, lasst uns zunächst über das Datum des Aufstiegs sprechen. Ja, es wird eine großartige Anhebung sein. Es muss nicht jedes einzelne Wesen auf dem Planeten Erde sein. Es ist unser Ziel, das wir ständig unterstützen, aber es muss nicht auf diese Weise sein. Es wird viele geben, viele Aufstiegs-Gelegenheiten, und viele, viele Freiwillige, um den Aufstieg jener zu unterstützen und zu helfen, die nicht an diesem Tag gehen, die nicht ganz bereit sein werden. Jetzt wisst ihr, wer ihr seid, und wir sagen dies nicht, um Zweifel in eurem Verstand zu erhöhen, ihr Lieben.

Wir sprechen über jene, die noch in sehr tiefem Schlaf sind. Wir sprechen über jene, die wirklich große Reinigungen machen. Wir sprechen über jene, die dem keinen Gedanken gegeben haben, nicht darüber sprachen. Und während diese Veränderungen buchstäblich hervorbrechen wie viele Raketen, die über dem Planeten platzen, wird dies bewirken, dass sie innehalten und darüber nachdenken, wo sie jetzt sind, und wo sie sein wollen. Ihr wisst, Aufstieg ist keine Diskussion, die ihr oft in euren Mainstream-Nachrichten seht, nicht wahr?

Selbst Obama spricht nicht öffentlich darüber, zumindest jetzt noch nicht, aber das Bewusstsein über den Aufstieg ist riesig. Und das Bekenntnis zur Liebe im BewusstseinALLERauf dem Planeten Erde ist fest geerdet, ob sich nun der einzelne dessen bewusst ist oder nicht. Deshalb gibt es kein Zurück mehr, und für jene von euch, die ihr euch auf den Aufstieg festgelegt habt, lasst mich einfach sagen, dass ihr in vorderster Linie seid, weil ihr euch freiwillig gemeldet habt, weil ihr erschienen seid, weil ihr eure Missionen mit solchen schönen Herzen und so viel Liebe macht!

Und so lasst uns nicht darüber nachdenken, ob ihr es seid oder nicht. Wir sagen euch einfach ~ Ihr Seid! Was wir wirklich in diesem Gespräch wollen ist Heilung und Klärung, und wir freuen uns über die Verschmutzung zu sprechen. Ihr wisst alles über die Verschmutzung auf dem Planeten Erde. Einfach über die wichtigsten nachdenken, jene, die in den Nachrichten gewesen sind, auch wenn die ganzen Geschichten noch nicht darüber erzählt wurden. Was ist mit Katrina? Die Ergebnisse von Katrina sind noch sehr klar und real bei den Menschen, den Tieren, jenen, die ihre Häuser verloren, die Bäume und Mitglieder des Pflanzen-Reiches, die ebenso entwurzelt wurden. Es ist noch sehr real. Es benötigt immer noch Heilung. Und dann der Golf (von Mexiko), die Ölpest haben Verschmutzungen in diesem Teil der Welt geschaffen.

Und jetzt haben wir die Absenkung von Stürmen und die Wettersituationen, die eigentlich ein Teil der Reinigung und Klärung sind. Das sind Dinge, die Mutter Gaia tun muss. Und ja, es hat Schaden an physischen Dingen gegeben, am Pflanzenreich, Tierreich und an den Menschen. Aber dies ist Teil eures Weges, Teil eurer Reinigung. Wenn es nach jenen ginge, die noch an ihren dunklen Hüten kleben, würden die katastrophalen Ausmaße vergrößert, weil sie Opportunisten sind, sie sind es immer gewesen, und einige von ihnen wollen es immer sein, obwohl wir ihnen ständig die größten Chancen auf dem Planeten Erde präsentieren sich in das Licht zu bewegen, oder wir sollten eher sagen, sich zu wandeln.

Aber es ist so, dass die Säuberung von der Verschmutzung geschehen muss ~ selbst die wilden Feuer, die so sinnlos erscheinen, solche Zerstörung von Wäldern und tierischen Lebensräumen, und manchmal sogar die Lebensräume der Menschen. Und ja, manchmal sind Leben aus allen Bereichen des Lebens verloren. Aber auch das ist ein Teil der Reinigungen gewesen, besonders im Colorado-Gebiet. Und die Gifte von dort haben sich ausgebreitet ~ ihr wisst, wenn ihr dieses Gebiet im Zentrum betretet, wie es nach außen ausstrahlt.

Da war einer, der an der Deaktivierung der an den zerstörerischen Türmen besonders beschäftigt war. Wir sprechen hier nicht über eure gemeinsamen, gewöhnlichen, alltäglichen Mikrowellen-Türme. Wir sprechen von Türmen mit einem viel mächtigeren Sinn, die verbreiten, was ihr die EMF“nennt, die giftig sind. Und er gab sein Leben für diese spezielle Aufgabe. Es gibt so vieles, das auf und unter dem Boden in jenem Gebiet von Colorado geräumt werden muss, wo sich diese unterschiedlichen Gifte und EMF“sausgebreitet haben.

Und das wird noch andauern. Wir sind nicht hier um schreckliche Ereignisse zu diskutieren. Wir sind hier um zu sagen: „Zollt euch Aufmerksamkeit, hört euch zu um dort zu sein, wo ihr hingeführt werdet, und alles auf dem Planeten Erde wird gutgehen.“ Mutter Gaia verstärkt euren Platz unter den Heilern, nehmt ihn ein und auch ihr werdet geheilt werden. Mutter Gaia ist bereits mit großer Freude bei der Heilung, die wir ihr anbieten werden, wenn wir in Gemeinschaft mit Mutter Sekhmet sind. Aber in der Zwischenzeit bedarf sie noch unserer Hilfe bei der Reinigung, auch wenn ihr einfach „Ho'oponopono“ jedes Mal sagt, wenn ihr an sie denkt ~ das ist eine großartige Reinigung! Und wenn ihr mehr macht, wird es sehr geschätzt, denn sie liebt jeden einzelnen von euch unbeschreiblich, ihr Lieben.

Und weil ihr uns hierfür die Erlaubnis gegeben habt, sind wir mehr und mehr bei der Klärung von Giftstoffen aus eurer Luft, euren Gewässern und eurem Land. Sogar jetzt arbeiten wir mit den Mutigen an den Fukushima-Pflanzen in Japan. Das war, hmm, eine Schaffung der dunklen Hüte, und es ist und wird letztlich vollkommen dem Zweck des Erwachens dienen und dem Konsens des Bewusstseins des Planeten Erde, dass alle Kernkraftwerke geschlossen werden müssen!!!

Wie ihr wisst, haben wir bereits die Teile der Atomwaffen heruntergefahren. Weiterhin möchten wir, dass alle Kernkraftwerke geschlossen werden. Obama ist in völliger Übereinstimmung damit, genau wie Dennis Kucinich und Putin, Führer der Vereinten Nationen und andere auf dem Planeten. Und der Tag ist auf eurem Kalender nicht mehr weit, wenn dies erfüllt werden wird, aber in der Zwischenzeit ist es gut zu sehen, wie es erledigt wird.

Wir sollten sagen, dass das ganze Geheim ist, um das Geheimnis der Manifestation einfach zu sehen und zu wissen, dass es gemacht wird. Wenn ihr tatsächlich im Schaffungsmodus seid, ist es am besten geeignet einfach zu sagen: Ich gebe allen Dank, dass dies getan wird! UND SO IST ES!“Ihr seht, die Betonung liegt auf SO IST ES! Weil, wenn ihr das macht, gebt ihr es als Wahrheit an, und das ist eine hilfreiche Art ein Ende zu setzen, auch innerhalb von Meditationen, bei was auch immer ihr wählt zu schaffen. Ihr seid alle Meister-Schöpfer, ihr seid Meister-Replikatoren, wenn ihr diesen Begriff verwenden möchtet.

Was ist ein Replikator? Es ist eine Technologie, die wirklich existiert um tatsächlich zu schaffen, was auch immer es in der physischen Natur und darüber hinaus gibt was ihr erstellen möchtet. Wisst ihr was, ihr werdet bald alle Replikatoren haben ~ höhere Technologie! Dann ist der nächste Schritt für euch, dass ihr sagt,ich bin der Replikator!“ Und vielleicht werden wir dann ein Recycling-Programm einführen, um alle eure verwendeten Replikatoren einzuziehen, weil ihr sie nicht mehr brauchen werdet, ihr Lieben. Nun, was ist das für ein Bild?

In der Zwischenzeit machen unsere gemeinsamen Bemühungen einen Unterschied. Einige von euch sind sich unser bewusst, sie sehen unsere „Vogel-Schiffe“ an eurem Himmel, sie bereinigen die Chemtrails. Einige von euch sind sich der Tatsache bewusst, dass es Stellen auf dem Planeten gibt, die früher ~ sagen wir mal ~ sehr verschmutzt waren, sich jetzt reinigen. Und ihr seid euch alle der Auswirkungen bewusst, wenn ihr eure eigene Reinigung und Klärung macht, dass dies ausstrahlt, eure Schwingung anhebt, eine höhere Frequenz bringt, die ihr dann mit dem Planeten und dem Universum und darüber hinaus teilt.

Und das ist der Grund warum wir sagen, dass die Liebe gut geerdet ist, vollständig, dauerhaft geerdet auf dem Planeten Erde, selbst unter jenen, die nicht bewusst sind. Es ist vollbracht, es ist eine beschlossene Sache! Ja! Das ist es!UND SO IST ES! Ihr macht das wirklich gut, und wir sind sehr froh, dass wir diese Informationen für euch haben. Nicht jeder fühlt es, nicht jeder ist sich sicher, nicht jeder ist sich gewiss, dass die Gezeiten sich wirklich gewendet haben, und dass alles, über was ich hier spreche, wirklich geschieht. Aber ich versichere euch, es gibt all diese Wahrheiten und noch mehr!!!

Jetzt sind wir im größtmöglichen Ausmaß bei der Reinigung, oder was man auch Sanierung nennen könnte. Sanierung von Giftstoffen. Und mit eurer Hilfe und Unterstützung, ihr Lieben, bekommen wir die Arbeiten erledigt! Nichts wird unverhältnismäßig sein überall auf dem Planeten Erde. Was bedeutet, wenn ich unverhältnismäßig sage? Nichts wird in seiner Art so überwältigend giftig sein, dass die Dinge beginnen rückwärts zu gehen. Es geht nur vorwärts in das Goldene Zeitalter, und das bedeutet eine reine und unberührte Erde. Ja!

Es gibt auch viele giftige Emotionen, die jetzt herumfliegen. Aber solange ihr eure Liebe und eure Gewissheit aufrechterhaltet, dass die Liebe vorherrschend ist, wird sie das auch weiterhin tun. Die giftigen Emotionen werden nicht negativ auf euch einwirken, aber ihr könnt sie beobachten, und ihr könnt erkennen, wo ihr helfen könnt.

Gemeinschaften sind genau das, wonach sie klingen. Es sind Orte, an denen Menschen und Mitglieder der restlichen Königreiche von Mutter Gaia sich in Gemeinsamkeit, in Gemeinschaft einer Mission, versammeln. Vielleicht ist es eine Gemeinschaft, die Nahrungsmittel anbauen möchte um sich zu ernähren und sie mit einer Nachbargemeinde zu teilen, und vielleicht gibt es eine andere Gemeinschaft, wo Musiker sich versammeln und so weiter…. Dies überschreitet Grenzen, versteht ihr? Grenzen sind jetzt nicht hilfreich. Ihr habt einen Zweck, aber so etwas gibt es nicht in den höheren Ebenen der Dimensionalität.

So fangt also an, in erster Linie als ein Helfer in eurer Gemeinschaft zu denken. Und eure Gemeinschaft wird ohne Grenzen definiert, als eine Gruppe von Menschen, die eine gemeinsame Sache teilen, gemeinsame Ziele, gemeinsame Leidenschaften. So könnt ihr einige Nachbarn haben, die sich verbinden, oder ihr könntet in eine Gemeinschaft mit einem oder mehreren Wesen gehen, geographisch auf der ganzen Welt. Es macht keinen Unterschied!

Grenzen sind ein günstiger, sehr günstiger Gegenstand für kämpfe. Sie haben auf dem Planeten Erde wirklich gut bei der Schaffung von Kriegen gedient ~ oder nicht? Selbst Grenzen zwischen Nachbarn können Streitigkeiten und Ärger schaffen, die von einer Generation auf die andere übergehen. Sie haben einem Zweck gedient, die Erfahrungen zu schaffen, damit die Welt die Erfahrungen betrachtet und sich daran erinnern kann, warum sie sich bekriegen, dass Grenzen sehr dazu beigetragen haben und nicht zum Frieden. Wenn ihr es wirklich wollt, betrachtet es. Denn wenn ihr sagt:Also gut, wir werden eine Grenze schaffen, schaffen wir hier eine Grenze, was macht das? Nun, erst einmal ist das Gras immer grüner ~ oder?“Und damit habt ihr Menschen auf jeder Seite dieser Grenze die sagen:Hmm, ich möchte gerne, dass diese Grenze weiter nach außen bewegt wird, weg von meinem Teil des Landes.“

Wenn die Liebe universell gesprochen wird, werden die Grenzen fallen!Schaut euch die berühmten Grenzen an, die in euren Lebenszeiten geschaffen wurden, oder in einigen eurer Lebenszeiten, ihr Lieben. Wir wissen, dass ihr euch alle verjüngt, so machen die Jahre auf dem Kalender nicht viel Unterschied, aber wir werden einfach Geschichte/Historie sagen. Blickt auf die Berliner Mauer. Nun, das war eine Grenze! Die ganze Welt konzentrierte sich auf die Berliner Mauer. Die ganze Welt weinte mit Herzschmerz an dieser besonderen Grenze. Und die ganze Welt jubelte, als diese Grenze fiel!!! Nicht nur die Wesen, die auf beiden Seiten der Mauer standen, sondern es wurde weltweit und darüber hinaus gefeiert. Vielleicht habt ihr ein wenig Beifall auch von uns gehört, da wir mit jedem von euch im Herzen und in der Freud an dieser Grenze waren!

Denkt also an Gemeinschaft. Denkt an eure Leidenschaft, an eure Nachbarn, denkt an eure Familie, wenn ihr es euch wünscht und denkt darüber nach, wie es ist, was ihr mit eurer kommenden Fülle machen werdet. Jene unter euch, die von der Saint Germain-Bank Mittel für humanitäre Projekte bekommen, sollten es für eine große Mission ausgeben, aber es gibt viele Möglichkeiten, wie ihr es ausgeben könnt. Was auch immer ihr damit macht ~ macht es. Macht es mit eurem Herzen und mit eurer Leidenschaft. Jeder wird viel Fülle haben, und es wird schnell kommen, auch die Gelegenheiten, es auszugeben werden da sein.

Die neuen Technologien sind weitgehend hier. Wir bringen sie mit uns ~ tatsächlich haben wir sie bereit an sicheren Orten verteilt. Wir haben Samen bei uns, ihr Lieben, Samen, der weniger als einen Monat nach eurem Kalender braucht, um ihn wieder neu anpflanzen zu können. Es ist eine Samen-Kultur, deren Ernte in weniger als einer Woche nach eurem Kalender den ganzen Planeten nähren kann. Wir haben Technologien für das Bauwesen. Erinnert ihr euch an die Replikatoren? Oh ja. Wir haben bereits Replikatoren in Verteilungsstationen, die noch verborgen sind. Wir können Dinge verbergen, von denen ihr bereits wisst. Es ist also nicht wie da draußen auf der Main Street mit einem großen SchildHier gibt es Replikatoren“versehen. Übrigens sind sie kostenlos, oder es wird ein winziger Obolus von eurer Fülle sein, wenn es für euch der beste Weg ist, es einzurichten. Ihr seht, wir müssen in Partnerschaft mit den Menschen sein, die bereits angedeutet haben, dass sie auch in Partnerschaft mit uns sein möchten.

Übrigens seid ihr auf jener Liste, jeder einzelne von euch. Es ist, dass ihr einfach eure Leidenschaft sagt. Und gut, wir respektieren euer Privatleben. Wir haben eine Verzichtserklärung darauf ~ euer Privatleben ist eures! Lasst uns eure Leidenschaft erkennen, damit wir bereit sind, euch auf eurem Boden gerecht zu werden. Wenn ihr uns dafür eure Zustimmung geben wollt, ist alles was ihr sagen braucht, „ich gebe euch die Erlaubnis zu verstehen, was meine Leidenschaft ist, weil ich bereit bin in den Lebensstil dessen einzusteigen.“ Wie leicht ist das? Und wenn ihr alle kleinen Details nicht an Ort und Stelle habt, ist es, weil sich die Dinge ständig verändern. Die Zeit-Linien verändern sich, und die Details veränder sich. Sie müssen!

Jetzt lasst mich sehen, was es sonst noch an Freude für euch gibt. Ah, Energie, Energie, Energie, wir sprechen von allen Arten von Energien. Wir sprechen über eure Energie ~ die Verjüngung ~ ja, prüft, dass es auf der Liste ist! Das ist eine großartige Zeit und es wird schnell geschehen. Energie für Antriebe ~ ihr habt diese wunderbaren Maschinen, aber sie sind ziemlich archaisch und müssen nicht mehr über Kabel mit Strom versorgt werden oder mitEMF“und so weiter. Es gibt neue Möglichkeiten für den Zugriff auf Energie, die ruhig ist.

Stellt euch vor, dass jedes Mal, wenn ihr euren Fön an euren Kopf haltet, und ihr nicht nur EMF“sondern auch Lärm bekommt. Stellt euch vor, dass ihr einfach die Frisur eurer Träume hervorruft, oder einfach dass eure Haare nicht mehr ausfallen, dass ihr einfach ein Muster eurer Wahl nehmen und im nächsten Moment ändern könnt, weil ihr ein magisches Gerät habt, das keine Giftstoffe und Lärm freigibt. Ich könnte sogar so weit gehen zu sagen, dass es für euch gesund sein wird und keine Geräusche macht.

Ihr werdet viel leichter eure eigene Stimme, eure Stimmen eurer Führer, die Stimmen eures Höheren Selbst, eure Stimme eurer Göttlichen und von eurem Herzen hören, ihr Lieben, viel leichter, wenn ihr nicht mehr so viel Lärmbelastung habt. Wie wäre das? Und wir werden ständig Erleichterung und Unterstützung haben. Ihr möchtet ein wenig Musik der Sphären lernen? Ihr möchtet mit den Tieren kommunizieren, tun was ihr möchtet ~ sagt es, artikuliert eure Leidenschaft!!! Macht eine Liste. Wie wäre es, wenn ihr, wenn wir diese Mitteilung beenden und ihr wieder hinunter zur 3D-Erde zurückkommt, eine Liste über eure Leidenschaft anlegt. Es lohnt sich, alles was aus der Liebe kommt. Und dann fangt an zu sagen:SO IST ES! ES WIST VOLLBRACHT!!!“

Gut, ich bin so aufgeregt hier zu sein, und ich habe euch Berichte darüber gegeben, was bereits für den Planeten Erde bestimmt ist. Uns o möchte ich euch, euch allen, ihr Lieben, die ihr gekommen seid, danken, euch allen, die ihr gekommen seid, dies zu lesen, denn die Mitteilung ist für euch alle gegeben. Sie ist von unseren Herzen. Es ist die Wahrheit und vor allem ist es unsere unbegrenzte und unendliche Freude über eure bewusste Anwesenheit mit uns zu sein. Und oh ja, weil ihr hier seid, ermächtigt ihre diese Worte dazu, weit hinaus zu reichen, wo auch immer ihr auf dem ganzen Planeten seid. Die geliebte Erde strahlt in der Sonne und eine konstante Botschaft der Liebe, Freude und des Friedens werden ausgestrahlt für Aller Verständnis.


"Und so ist es! Salut!"

 

Botschaft des Ashtar Kommandos

11. Juli 2012

Medien: Macht das, was ihr am besten könnt

Entlegen Abschnitte unseres Gesamtplans wurden nun in eurer Welt implementiert. Wir nehmen zur Kenntnis und überwachen die anhaltenden Verhaftungen der vielen Mitglieder eurer kriminellen Kabale und ihre Untergebenen und stellen fest, dass diese Verhaftungen weiterhin reibungslos und effizient ohne Schaden für euch Menschen verlaufen durch die mutigen Männer und Frauen vor Ort. Wir erfassen eine Anzahl von Agenten der Kabale und einige Verbündeten, die zu fliehen versuchen, um heute ihrer Verfolgung zu entgehen. Wir wollen diese Individuen zusammenfassen (contain) und ihre Bewegung einschränken, so dass eine bessere Möglichkeit besteht, unsere Verbündeten auf auf der Erde zu ermöglichen, anzurücken und sie der Verhaftung zuzuführen. Wie wir das machen wollen ist eine Angelegenheit, die wir direkt mit unseren irdischen Verbündeten vor Ort besprechen wollen. Wie die Dinge liegen wollen wir nicht unsere Hüte hochschieben und diese Informationen für diejenigen freigeben, die Ziel dieser Verhaftungen sind.

Natürlich wollen wir nicht übermütig sein und diejenigen über die Methoden unsere Operationen und Überwachung beraten, die zu verhaften sind. Doch sagen wir, dass unsere Methoden und Techniken viel weiter fortgeschritten sind, als die Überwachungsmethoden und Verfolgung hier in eurer 3 dimensionalen Welt ist. Wir können eine individuelle Herzfrequenz aus der Distanz von vielen Meilen und sogar entfernten Dimensionen beobachten. Wir müssen nicht unbedingt im selben Zimmer, Haus oder Gebäude sein, um die Bewegungen eines Individuum oder sogar seine Gedanken zu beobachten, denn wir können es tun, wenn wir es wollen. Wir möchten euch daran erinnern, unsere Brüder und Schwestern, dass ihr unsere Familie seid und das wir nicht das Bedürfnis haben, euch auf diese Weise zu überwachen oder zu beobachten.

Da gibt es diejenigen, die entweder vor ihrer jetzigen Inkarnation oder auch während der aktuellen Inkarnation vereinbart haben, an unseren Maßnahmen über das menschliche Denken, der physischen Funktionen und Emotionen teilzunehmen und diese Individuen werden von uns beobachtet und wir halten Schritt mit ihrer Entwicklung ihrer Gesundheit und ihren Aktivitäten, aber das ist etwas ganz anderes als die Norm in der Bevölkerung, denn nur sehr wenige Ausgesuchte haben sich uns angeschlossen für diese Art von Beobachtung und Forschung. Die Anwendung dieser Forschung findet statt, um ein wissenschaftliches und medizinisches Verständnis über die menschliche Spezies deutlicher zu gewinnen, denn wir wollen alles was wir können lernen über euch Menschen, euren Körper und über eure physischen und gedanklichen Prozesse, alles im Namen der Verbesserung eurer Stationen und der Unterstützung eurer Reise. Dies sind die Gründe, warum wir diese Aufgaben durchführen und aus keinem anderen Grund. Wir wollen erneut klarstellen, dass es nicht der Zweck ist, euch zu erobern oder euch zu kontrollieren, da dies nicht der Fall ist und weit unter dem Niveau unseres spirituellen Wachstums liegt. Wir sind hier im Dienst für unseren Schöpfer und für euch und alle unseren Projekte, Studien und Forschungen sind entworfen, um euch zu unterstützen und zu helfen, eine viel höhere Ebene der Existenz zu erreichen.

Unsere Bemühungen, euch bei der Beseitigung dieser Individuen eurer kriminellen Kabale behilflich zu sein, ist ein weiterer Bereich unserer Bestrebungen und wir glauben, dass euch unsere Anstrengungen sehr helfen werden, viel höhere S