KOSMISCHE HAND GOTTES,

MEISTER KUTHUMI

 

16. März 2016

An der Hand Gottes sicher in das Licht gelangen, 

an der Hand Gottes die Erde überwinden und 

dennoch auf dem Erdenboden verankert sein.

 

Die kosmische Hand des Schöpfers ist euch gereicht! 

Lasst euch führen in das Licht!

 

Ich bin MEISTER KUTHUMI

 

Erneut stelle ich mich bei Jahn ein, um allen Menschen 

Botschaften der Liebe, Botschaften des Friedens und 

Botschaften des bevorstehenden und aktivierten Wandels 

zu bringen. Erneut blicke ich in eure Gesichter und ich 

sehe Sorgen und Kummer, sowie Fröhlichkeit und Glück. 

Ich sehe, wie ihr euch verwandelt, wie ihr euch von einem 

beladenen Wesen zu einem leichten und lichten Engel 

entfaltet, wie ihr - Schmetterlingen gleich - die Verpuppung 

hinter euch gelassen habt. 

 

Erwachen und emporsteigen, dabei tief in Mutter Erde 

verwurzelt bleiben; das ist die hohe Kunst, die heute von 

euch verlangt wird, damit ihr euer Licht tragen, eure Liebe 

geben und eure Kraft zum Wohle von Mutter Erde und der 

Menschheit einsetzen könnt. 

 

Werdet wie Kinder, die, solange sie an der Hand des Vaters 

oder an der Hand der Mutter gehen, den Schmetterlingen 

nachblicken, den Tauben hinterherlaufen oder sich in 

einem Blumenfeld verbergen. Nehmt die euch gereichte 

Hand des Schöpfers an und willigt ein, euch ganz von 

Gott führen, anleiten und tragen zu lassen – denn auf 

das Vertrauen in Gott kommt es in diesen Tagen an 

und auf das bewusste Anwenden der Macht, die den 

Söhnen und Töchtern von Vater und Mutter Gott 

übertragen wurde. In diesen Tagen kommt es darauf 

an, in welcher Einheit ihr mit dem, der euch erschaffen 

hat, lebt, seid und gedeiht.

 

In den kommenden Tagen und Wochen wollen wir eure 

Anbindung an Mutter Erde vertiefen und euer Band zu 

allem Erhabenen und himmlisch Lichtvollen stärken. 

Nun gilt es, die Menschen in ihre Mitte zu bringen, 

bis ihr euch im Zentrum eures Wesens – bei Gott – 

niederlassen könnt. 

 

Glück in Gott

 

Ihr werdet auf eine lange „Probe“ gestellt, denn wahre 

Meisterschaft heißt, den Umgang mit der Zeit zu erlernen 

und niemals von Ungeduld und von Unglauben aufgesucht 

zu werden. 

 

Wahre Meister beziehen sich in jeder Hinsicht und 

in allen Situationen auf Gott und an der kosmischen 

Hand gehend setzen sie sicher und bewusst ihre Schritte. 

 

Was geschieht mit einem Kind, das die Hand des Vaters 

nicht mehr fassen kann, oder dem, dem die Mutter fern ist? 

Plötzlich verändert sich die Wahrnehmung, es treten Ängste 

hervor, da der Schutz, den Vater und Mutter boten, verloren 

ging; und plötzlich sieht dieses Kind weder Schmetterling 

noch Taube und auch Blumenwiesen gibt es nicht mehr. 

Die Angst tritt hervor und zerstreut alle Fröhlichkeit. 

So wie sich ein Kind auf Vater und Mutter bezieht, 

so sollte sich der Mensch auf Vater und Mutter 

Gott beziehen. In dieser Verbindung liegt das 

Glück des Menschen und das Glück der Welt.

 

Der Aufstieg dieser Erde verlangt den Menschen 

vieles ab. Umso wichtiger ist es, ein Leben in 

der Einheit Gottes zu führen.  

 

An der Hand des Schöpfers kann die Schönheit der 

Erde wahrgenommen, das Leben mit Wertschätzung 

bedacht und jedem Unheil die Basis entzogen werden. 

 

Tief in deiner Seele ist der Ort, an dem sich Gott niederlässt. 

Hat Gott diesen Platz erst eingenommen, beginnt sich dir das 

Leben zu enthüllen und die Einheit allen Seins zu offenbaren.

 

Du bist die Tochter, Du bist der Sohn des lebendigen, 

ewigen und allgegenwärtigen Gottes. Erfahre diese Nähe 

durch ein Leben an der kosmischen Hand des Schöpfers.

 

Ich bin  

MEISTER KUTHUMI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/kosmische-hand-gottes-meister-kuthumi_16.html

 

MACHT DER/DURCH LIEBE ERLANGEN,

MEISTER KUTHUMI

 

13. März 2016

 

Heilung durch die Gnade Gottes 

Sehen, was ist, die Macht der Liebe erlangen und anwenden. 

Darum geht es hier und jetzt; und darauf sollt ihr heute 

eingeschwungen werden.

 

Ich bin MEISTER KUTHUMI

 

Freund der Wirklichkeit, Freund der Wahrheit, Freund 

des Lichts - und ich bin die allgegenwärtige Liebe Gottes.

Ich bin eins mit allem Leben und mit den Menschen auf der

Erde. Ich bin mitten unter meinen Brüdern und Schwestern. 

Ihr seid mir Familie und Freunde aus vielen Leben. 

Gemeinsam kehren wir nun zurück zu unser aller Quelle: Gott.

 

Wir haben zu tun!

 

Wir wollen unsere Aufmerksamkeit jetzt dem Thema der Macht 

und der Notwendigkeit, unsere Macht lichtvoll anzuwenden, 

widmen; und Macht lichtvoll anzuwenden heißt, aus Liebe 

und in Liebe Veranlassungen und Verfügungen zu treffen. 

 

Macht ohne Liebe bringt Unglück über die Welt und 

über die einzelne Seele; Macht, die mit Liebe verbunden 

wird, bringt allen Wesen Glück und großen Segen. 

 

Das Universum ist durch die Kraft der Liebe Gottes entstanden 

und alle Dinge sind im eigentlichen Kern durch die Macht der

Liebe verbunden.

 

Nun ist es an der Zeit, die lichtvolle Macht in euch zu aktivieren, 

und es ist an der Zeit, für das Wohl allen Lebens aufzutreten. 

Ihr seid die, auf die ihr gewartet habt und auf die viele von 

euch immer noch meinen, warten zu müssen. Es ist Zeit, 

das Warten auf euch selbst zu beenden und euch als 

Vergangenheit und Zukunft im allgegenwärtigen Jetzt 

der Liebe wahrzunehmen.

Weicht vor eurer Kraft, schreckt vor eurer Macht, 

tretet vor eurem Licht nicht mehr zurück!

Blickt in Liebe auf euch selbst und nehmt die Liebe, 

die von euch ausgeht, wahr und an. Erkenne wer 

und was du bist – liebender allumfassender Geist Gottes.

 

Geliebte Menschen,

 

vor inneren Bildern, vor der inneren Wahrheit, vor der 

Wirklichkeit, die ihr selbst seid, nicht fliehen, sondern 

diese in Liebe annehmen, um ganz im Leben anzukommen, 

das ist der Weg, der nun kompromisslos beschritten werden 

kann. Dieser Weg führt über das Anerkennen dessen, WAS IST. 

Wer auf das, was ist, hinblickt und auf das, was erlöst werden 

darf, angemessen reagiert, der gleitet wie von Engelsflügeln 

getragen in das Licht. Fürwahr: Wer sich selbst kennt, den 

kennt der Himmel, und wen der Himmel kennt, der findet 

Einlass am dafür bestimmten Tage.

 

In diesen Tagen beginnt sich die Zeit aufzulösen und das 

Raumempfinden vieler Menschen erfährt einen großen Wandel. 

Alles Leben wird auf eine höhere Bewusstseinsstufe gehoben 

und alles Leben rückt dem Lichte und der Liebe des Schöpfers 

immer näher. So herrschen derzeit die besten Bedingungen 

für die Versöhnung.

 

Versöhnung mit der Macht

 

Jetzt werden wir uns mit den Themen der Macht, 

den Machtmissbräuchen in vielen Epochen, aussöhnen.

Du betrachtest die Unruhe, die beim Thema Macht 

aufkommt, bis es still wird in dir…

 

Pause…

 

Jetzt bist du bereit für den heilenden Schritt, der dich 

nicht nur in deine Kraft, sondern in deine Macht als 

göttliches universelles Schöpferwesen bringt.

 

Entspanne dich jetzt. Es geschieht, dass sich mit 

dir die Rückführung in das Licht ereignet. Dir wird 

erneut das „Zepter der Macht“ übertragen, damit 

du auf Erden Lichtvolles gebieten, Liebevolles verfügen 

und Heilendes bewirken kannst.

Das Zepter der Macht und Liebe wird einem jeden, 

dessen Seele jetzt dafür bereit ist, von deiner himmlischen 

Lichtfamilie überreicht. Diese Einweihung gibt deinen

zukünftigen Manifestationsabsichten eine neue Kraft.

Was bisher unerreichbar schien, 

kann jetzt in die Wirklichkeit treten. 

 

Einweihung 

ICH, (…nenne hier deinen Namen),

BIN BEREIT, DAS ZEPTER DER MACHT ANZUNEHMEN.

ICH BIN BEREIT, DIE MACHT DER LIEBE ANZUWENDEN.

KRAFT MEINES GÖTTLICHEN GEISTES GEBIETE ICH 

LICHTVOLLES, VERFÜGE ICH LIEBEVOLLES UND BEWIRKE 

ICH HEILUNG. ALLES IST GOTT UND ALLES, WAS GOTT IST, 

IST LEBENDIG IN MIR. SUREIJA OM ISTHAR OM

 

Diese Einweihung wird dir jetzt gegeben… 

 

Pause… 

 

Ein weiteres Ergebnis dieser Einweihung ist, dass du dich 

von nun an bereitwilliger und angstbefreiter den Tatsachen 

auf dieser Welt, „deiner Realität“, stellen kannst.

Die Macht der Liebe kennt weder Ängste noch Zweifel, 

und durch diese nun freigelegte Liebesenergie in dir werden 

sich Blockaden im Denken, Fühlen und Handeln auflösen. 

Klarheit auf allen Ebenen stellt sich ein.

Du bist nun in der Lage, das, was ist, anzunehmen, Illusionen 

sind nicht mehr nötig. Du hast den Mut, auf die Wahrheit 

unverstellt hinzublicken.

 

Die Zeit, in der du dein eigenes Licht erkennst und das Licht 

hinter allen globalen Ereignissen erblickst, ist gekommen. 

Die Zeit, in der du aufgrund der sich nun entladenden 

Ereignisse auf Erden in Ängste abgeglitten bist, klingt 

mit dem heutigen Tage aus. Dein Sichtfeld weitet sich, 

Vorstellungen behindern dich nicht mehr und Klarheit tritt 

ein. Festgefahrene Meinungen werden aufgegeben und es 

wird zunehmend leichter für dich, die eigene Transformation 

zügig fortzusetzen. 

 

Wo die Macht der Liebe wirkt, hören Ängste 

und Zweifel auf, zu existieren. 

 

Eine lange Zeit schien es so, als können sich die Menschen 

nicht aus diesen selbst- und fremderschaffenen Konditionierungen 

befreien. Jedoch heute wird der Schleier in das Licht mit jedem Tage durchlässiger; und so wird das Leben auf Erden - wie der einzelne
Mensch - transparent. Alles wird sichtbar, innen wie außen.

Warum ist die Tatsache, illusionsfrei zu sehen, was ist, von solch herausragender Bedeutung für den Menschen dieser Zeit? 

 

Wer auf grundlegende Wahrheiten in sich selbst und 

auf offensichtliche Tatsachen in der Welt nicht hinblicken 

kann, dem entzieht sich das Leben selbst. 

 

Nur durch die Wahrheit kommt ein Mensch der Erleuchtung 

näher und nur die Tatsachen helfen der menschlichen 

Gesellschaft voranzuschreiten. Dabei gilt es die Begriffe 

Tatsachen“ und „Wahrheit“ richtig anzuwenden.

 

Tatsachen und Wahrheit

 

Tatsachen stellen Ereignisse im Universum dar, so wie sie 

sich in der Tat auf einer bestimmten Ebene ereignet haben. 

Ohne Fantasie, ohne das Zutun eigener Wünsche und Bilder, 

gilt es die Ursachen, die Abläufe und Ereignisse eines 

Vorgangs zu kennen - Tatsachen.

Die Wahrheit ist Gott. Was bedeutet, dass es niemals viele 

Wahrheiten geben kann, da Gott die eine unwandelbare 

Wahrheit ist. Auch dieser Bewusstseinssprung ist heute 

für immer mehr Menschen möglich – das göttliche Licht 

wirkt und der Übergang von den vielen Wahrheiten zur 

Einen unwandelbaren Wahrheit in Gott kann heute vom 

Menschen vollzogen werden.

 

Das heißt weiter, der Weg zur Wahrheit kann nur über 

das Anerkennen von Tatsachen erfolgen. Wer damit 

beginnt, offen und unerschrocken die Tatsachen in 

seinem Leben und in seinem Umfeld anzuschauen, 

der ist am rechten Pfad. 

 

Wer sich darin übt, auf alles unverwandt hinzublicken, 

ohne es nach seinen inneren Bildern umzuformen oder

es seinen Wünschen anzupassen, der ist am rechten Pfad. 

Wer aber Tatsachen verdreht, nur damit sie entweder den 

Schrecken verlieren oder ihrer Schönheit beraubt werden, 

der geht einen Irrweg. 

 

Denn wer vor irdischen oder kosmischen Tatsachen 

die Augen verschließt, dem kann sich die spirituelle 

Wahrheit allen Seins, dem kann sich Gott nicht enthüllen. 

 

Im planetaren Zusammenhang bedeutet dies, die Tatsachen 

und Ereignissen unverstellt zu durchleuchten und zu erkennen. 

Sobald ein Mensch die Tatsachen umdeutet, da er sie nicht 

erträgt, ist jede Reaktion darauf unzutreffend, ungenau oder 

schlicht falsch. Dadurch wird die Kette der Missverständnisse 

und des Fehlverhaltens aktiviert. 

 

Am Anfang jeder Heilung steht die wahrhaftige 

Bestandsaufnahme. Daraufhin kann alles seinen

guten und richtigen Weg nehmen. 

 

Dies kann anhand der aktuellen Wanderung von Menschen 

nach Europa auf geeignete Weise dargestellt werden.

Wer sich der Tatsache, dass hier eine Umgestaltung Europas

unter sehr schmerzvollen Folgeerscheinungen stattfinden soll, 

stellt, der kann darauf mit Zustimmung oder Ablehnung reagieren. 

Wer glaubt, hier handelt es sich um eine zeitlich und im Umfang 

begrenzte Wanderung von Menschen, so wie es schon viele in 

der Geschichte gab, oder wer mit vorgefassten Meinungen an 

dieses Thema herangeht, muss zu falschen Schlussfolgerungen 

kommen. Nur wer erkennt, was ist, ist fähig, richtige Entscheidungen 

für sich selbst oder, so er in gesellschaftlicher Verantwortung steht, 

für die Gemeinschaft zu treffen. 

 

Einer richtigen Entscheidung gehen immer richtige 

Zuordnungen voraus, die aufgrund eines klaren Geistes 

und der ausgeprägten Unterscheidungskraft getroffen 

werden. 

 

Somit gilt es bei allen Themen dieser Zeit, inwendig wie äußerlich, 

auf das Licht und die Finsternis hinzublicken: alles wahrzunehmen,

seine Aufgaben zu erkennen und sich als zuständig oder unzuständig 

zu erklären. Das ist der Weg der Macht und der Weg der Freiheit.

Dann hast du den Schritt von der Illusion zur Wirklichkeit vollzogen. 

An diese Stelle schließt sich der Kreis, und er schließt sich bei dir. 

Denn nur wer sich wahrhaftig mit sich selbst auseinandersetzt,

ist für Tatsachen, die ihn umgeben, offen und der weist jede 

Schönfärberei zurück.

Sehen, was ist, und sehen, was kommt, das ist der Weg der 

Meisterschaft und dahin will ich euch jetzt im zweiten Schritt

dieser Heilungen führen. Damit die Macht eurer Liebe auf 

fruchtbaren Boden fällt und damit ihr keine Umwege beschreitet. 

 

Affirmation: 

Tatsachen führen dich zur Wahrheit. 

ICH, (nennen hier deinen Namen),

SEHE, WAS IST, NEHME AN, WAS IST,

LÖSE AUF, WAS IST.

ICH BIN BEREIT FÜR ALLE TATSACHEN UND 

ICH ÖFFNE MICH DER GANZEN WAHRHEIT.

SUREIJA OM ISTHAR OM

 

Viele Menschen ertragen die Tatsachen nicht und so zimmern 

sie sich ihre eigenen Bilder von sich selbst und von der Welt. 

 

Viele Menschen wollen ihren eigenen tatsächlichen 

Schatten nicht begegnen und so muss auch die

Begegnung mit dem eigenen Licht ausbleiben. 

Der Schatten geht dem Lichte voraus. Nur wer 

den Schatten frühzeitig erkennt, darf das Licht

erwarten. Wer das verinnerlicht, der erntet ein 

erfülltes Leben. 

 

Wie wirken sich Manipulationen durch Zweite oder

Dritte auf das Wahrnehmen von Tatsachen aus?

Hier gilt es die konstante Verbindung zum Hohen 

Selbst herzustellen. Wenn ihr euch nicht sicher seid, 

ob ihr es mit einer Tatsache oder einer Lüge zu tun 

habt, dann verbindet euch mit dem Hohen Selbst. 

Ihr werdet immer eine Antwort erhalten – immer. 

Manchmal braucht es etwas Zeit und Übung, 

schlussendlich werdet ihr aber immer Klarheit 

erhalten und Täuschungen erkennen.

 

Siegeszug der Wahrheit

 

Heute seid ihr bei diesem Thema sehr gefordert, 

denn die derzeitigen Entladungen haben es wahrlich in sich.

Oft scheint es nur allzu menschlich, auf dies oder jenes nicht 

wirklich hinblicken zu wollen. Dieser Wesenszug des Menschen 

wird nun von immer mehr Menschen überwunden. 

 

Die Wahrheit hat anhand der hervortretenden

Tatsachen ihren Siegeszug auf dieser Erde angetreten. 

 

Immer mehr Menschen werden fähig, Furcht und Ängste zu 

überwinden, und immer mehr Menschen lassen durch ihr Leben 

die Handschrift Gottes erkennen. Die euch übertragene Macht 

seid ihr bereit anzuwenden und eure göttliche Natur seid ihr 

gewillt auszudrücken; mehr und mehr Menschen bleiben an 

die lichtvolle Schwingung angebunden und können dadurch 

von den niedrigschwingenden Energiefeldern nicht mehr 

erreicht werden. Unsichtbarkeit tritt aufgrund der höheren 

Eigenschwingung ein und dieses Mysterium erfahren in 

diesem Tagen immer mehr Menschen.

 

Die göttliche Natur des Menschen tritt hervor und wird für den 

Einzelnen erfahrbar. Die sichtbaren Wunder im Alltag und die 

innere Verwandlung sind die sicheren Anzeichen, dass in dir 

Neues entsteht und dass sich mit dir Wunderbares ereignet.

Deine göttliche Natur erwacht! Diese Natur, gibt sich niemals 

mit Lügen zufrieden. Noch lange bevor euer Verstand etwas

vermutet, wittert die göttliche Natur jede Halbwahrheit oder 

Lüge. Vertraut daher eurem Hohen Selbst. Das Hohe Selbst

repräsentiert eure göttliche Natur und ist immer an die 

Quelle allen Seins angebunden. Vertraut dieser in euch 

unentwegt wirkenden Quelle der Erkenntnis.

 

Auf diese Weise näherst du dich dem Absoluten, 

der absoluten Wahrheit - der Einen Wahrheit, 

die ALLES-WAS-IST-GOTT ist.

 

Bedenkt bitte: Die Wahrheit macht euch nicht nur frei, 

sondern macht euch mächtig! Mit dem Begriff der Wahrheit

ist immer auch der Begriff Macht verbunden. Damit ihr mit 

eurer euch von Gott verliehenen Macht verantwortungsvoll 

und vollbewusst, was heißt, liebend umgehen könnt, gilt es

in den Dienst Gottes zu treten. Nur wer bereit ist zu dienen, 

wird mit der ihm verliehenen Macht verantwortungsvoll umgehen. 

Von solch einem Menschen geht kein Schaden, sondern nur 

Segen aus.

 

Demut vor Gott 

 

Demut und Macht gehören untrennbar zusammen.

Wo es an Demut mangelt, wird Macht zum Selbstzweck 

und der Diener ernennt sich selbst zum Herrn.

Wer sich aber seiner Macht als liebendes Geschöpf 

bewusst ist, der dient seinem Herrn und der kennt 

seine eigene Verantwortung. 

 

Jeder Mensch wird zu dieser Stufe der Erkenntnis geführt. 

Nach und nach erschließen sich die Tore und bis die Einweihung 

in die „Macht des Lichts“ gegeben werden kann, werden viele 

Zeiten durchmessen und vielfältige Erfahrungen kreiert.

 

Machtmissbrauch gelöscht!


Erkennt die Tragweite unserer heutigen Zusammenkunft, 

denn mit dem euch übertragenen „Zepter der Liebe“ wurden 

tief sitzende und äußerst wirksame Themen des Machtmissbrauchs 

gelöscht und ihr habt euch zu Dienern Gottes aufgeschwungen. 

 

Machtmissbrauch ist immer das Resultat der 

verloren gegangenen Einheit mit Gott. 

 

Macht kann nur der lichtvoll anwenden, der sich auf Gott 

bezieht, der mit der Liebe Gottes auftritt und der durch das 

unvergängliche Licht, das allem Leben innewohnt, wirkt. 

Heute bist du durch das Hinblicken auf die irdischen 

Tatsachen der göttlichen Wahrheit näher gekommen. 

Heute wurdest du in der Einweihung auf einen 

nächsthöheren Stufe des Bewusstseins gehoben.

 

Herrschaft der Menschen beginnt

 

Behutsam und Stufe für Stufe werden weitere Lichtkrieger 

der ersten und letzten Stunden auf die Inanspruchnahme 

ihrer Macht vorbereitet. Die Heilungen werden vollständig, 

Liebe wächst heran, Hass verfällt und zerrüttet keine Seele mehr. 

 

Sehen, was ist, ist Teil der Selbstermächtigung, denn wer 

vor den Tatsachen flüchtet, der fürchtet sich vor der Macht, 

die ihm durch das Durchschauen von Lügen und durch das 

Erkennen der eigenen Wahrheit verliehen wird.

Tatsachen führen dich zur Wahrheit. Die Wahrheit 

führt dich zur Freiheit und zur Macht. Das ist der Weg.


Betretet diesen festen Boden eurer Wirklichkeit. 

Es ist die Welt, die ihr durch Gedanken, Worte und

Werke in jedem Augenblick selbst erschafft. Die Zeit, 

um durch die Schwingungen der Liebe, durch Gedanken 

der Liebe und durch Handlungen der Liebe wahrhaft

mächtig zu sein, ist gekommen.

Wer euch folgen will, der wird es, wer euch bekämpfen will, 

der wird es. Niemand ist von dem, was er zu tun gedenkt, 

abzubringen. 

 

Lasst euch durch Lob nicht blenden und durch 

Missachtung nicht entmutigen! Geht euren Weg 

mit Gott. Tragt das Licht Gottes in euren Herzen 

und bleibt empfänglich für die Liebe des Schöpfers.

Das ist der Weg. Beschreite ihn, mach ihn zu deinem. 

 

Kraft deines Bewusstseins wurde dir heute das „Zepter der Liebe“ 

überreicht und die  „Macht des Lichts“ übertragen. Wende diese 

weise und zum Wohle allen Lebens an. Denn die Zeit für die
▷ Herrschaft der Menschen auf Erden ist gekommen.

 

In unendlicher Liebe

MEISTER KUTHUMI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/macht-derdurch-liebe-erlangen-meister_13.html

 

HERRSCHAFT DER MENSCHEN AUF ERDEN BEGINNT!

MEISTER KUTHUMI


3. März 2016

Einstimmung auf die Botschaft

Geliebte Menschen!

 

Befreit von den Programmierungen dieser niedrigschwingenden 

Matrix, frei von Implantaten und erlöst von außerirdischen 

Eingriffen in den göttlichen Bauplan des menschlichen Wesens, 

beginnt euch der Himmel Macht zu übertragen. Der Mensch wird
menschlich und schüttelt alle Attribute der Unmenschlichkeit ab.  
Mitten in den größten Umbrüchen und während der massivsten 
Entladungen vollenden viele von euch die Heilungen, beginnen 
sich viele von euch als Licht zu begreifen und als Liebe zu 
erfahren. Das dunkle Erbe der Zeit ist gelöscht und bevor 
die neue Erde geboren wird, betritt der neue Mensch die 
Weltenbühne.


Gott hat seinen Platz in den Menschenherzen eingenommen 

und die Ereignisse nehmen ihren heilvollen Verlauf. 

Eine große Zeit hat große Menschen hervorgebracht. 

Und davon handelt diese Botschaft. 

Ich bin MEISTER KUTHUMI

Ihr seid bereit, Großes zu erlangen!
Ihr seid bereit, Großes zu erwirken!
Ihr seid bereit, die Fülle Gottes zu empfangen.
Die Zeit des Wartens ist vorüber.

 

Ich bin mitten unter euch!

Ich bin MEISTER KUTHUMI

 

In der Wahrheit Gottes bringe ich Frohe Kunde zu euch. 

Der Tag unserer heutigen Zusammenkunft ist gesegnet.

Gott ist groß und unter Seinem Schutz findet die Zeitenwende 

statt. Es hat sich alles Leben auf die Reise zurück ins Licht oder 

hinein in neue Erfahrungen auf „alten“ wohlbekannten Welten 

begeben.

 

Der Punkt an dem die Menschen menschlich werden ist erreicht.  

Je menschlicher du bist, desto näher bist du Gott, desto 

enger ist das Band mit Gott und umso freier zirkulieren 

Liebe, Licht und Gnade durch dein Wesen. 

 

Das Geschenk: Implantate restlos entfernt

 

Das bedeutende Geschenk, das ich euch heute überbringen darf, 

als jemand der vor der Schöpfung und vor dem Schöpfer Zeugnis 

ablegt, besteht darin, dass bei einem beträchtlichen Teil der 

Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden sämtliche außerirdischen 

Eingriffe in den Bauplan des menschlichen Wesens aufgehoben,

gelöscht oder entfernt wurden. Im Unterschied zu den bisherigen Heilungsarbeiten die dieses Thema als Grundlage hatten, sind mit 

Wirksamkeit des heutigen Tages bei vielen Menschen diese 

Implantate restlos entfernt worden. Dies kann, soll und braucht

von niemandem forciert oder erbeten werden, da es aufgrund 

der Gnade Gottes geschieht.

 

Diese Tatsache bedeutet, dass ihr von heute an zu menschlichem 

Handeln auf allen Ebenen fähig werdet. Menschlich sein heißt, 

Liebe geben und Liebe empfangen können, Licht geben und Licht 

empfangen können, heißt die Unterscheidungskraft anwenden 

und die richtigen Zuordnungen erkennen.

Menschlich sein heißt aber vor allem auch, von allen 

programmierten Schuldgefühlen befreit zu sein. 

 

Die günstigen Folgen

 

Eine freie Welt bedingt den freien Menschen.

 

Ein großer, ein bedeutender und für alle zukünftigen 
Entwicklungen auf dieser Erde entscheidender Schritt, 
ist heute getan. Der Mensch begegnet als freies Wesen 
den bisherigen Herrschern der Matrix und der Mensch 
verlässt die Ebene, auf der diese Matrix eine ungünstige 

Wirkung auf das Wesen ausüben kann. Das hat zur Folge:

1.) Die Ereignisse in der sichtbaren Welt werden sich erneut –

in einem bisher unbekannten Ausmaß - beschleunigen, da die 

finsteren Herrscher sehen, dass ihnen keine Zeit mehr bleibt.

2.) Die Angstprogrammierungen sind außer Kraft gesetzt, 

was dem einzelnen Menschen zu mutigem Verhalten und 

entschlossenem Auftreten verhilft.

3.) Der Himmel und die Kräfte des Lichts stehen euch 
merklich bei, was bedeutet, dass ihr von nun an den 
Schutz Gottes unmittelbar erfahren werdet.

 

Ring der Matrix wird gesprengt!

 

Wichtig zu verstehen ist, dass aufgrund der inneren 
Befreiung vieler Menschen, der äußere Ring der 
Versklavung enger gezogen wird, bis dieser Ring 
gesprengt wird! Hier ist bewusst von einer 
„Sprengung“ die Rede, denn die finsteren Herrscher 
der Matrix sind weder gewillt freiwillig das Feld zu 
räumen, noch das Geschehen auf Mutter Erde 
freiwillig den Händen der neuen Menschen zu 
überantworten.

 

Große Zerstörungen, die großes Heil nach sich 
ziehen, kündigen sich an und zeichnen sich ab. 

Kraft SHIVAS wird diese Erde auf eine Weise 
verwandelt, die für euch wundervoll sein wird. 

 

Habt also niemals Furcht vor großen Veränderungen, 

denn es sind diese Veränderungen, die die neue 

Menschheit aus den Angeln heben. 

 

Eine neue Zeitqualität ist mit heutigem Tage erreicht.

 

Die Bedeutung wird in den kommenden Wochen für die 

ganze Erde zu ermessen sein. Die große Zeit entfaltet 

jetzt ihre heiligsten Momente. Der gereinigte Mensch 

zeigt sich jetzt in seinem ganzen Licht. 

Die Gnade Gottes ist allgegenwärtig und ihr alle steht 

unter SEINEM SCHUTZ!

 

Für immer mehr Menschen kommt jetzt die Zeit, 
sich zu erkennen zu geben. Sichtbar werden für 
alle Menschen. Wer sich selbst erkannt hat, dem 
wird Klarheit auf allen Ebenen gegeben. Und sehr 
oft bedeutet dies, der Menschheit ein Licht und den 
Ereignissen die Kraft, damit sie sich entladen können, 
zu sein.

 

Viele von euch haben diesen Tag erwartet und viele von 

euch wissen jetzt genau was sie zu tun gekommen sind. 

Daher rufe ich dazu auf, euch mit dem HOHEN SELBST 

zu verbinden.

 

Das HOHE SELBST


ist die Zentrale eures Wesens, von der ihr 

alle Anleitungen erhalten könnt und werdet.

Eine neue Kraft ist heute wirksam und mit 

neuem Bewusstsein betrachtet ihr heute die Welt. 

Diese Fähigkeit kann heute hervortreten, 

denn ihr habt sehr viel dafür getan und euch 

eingesetzt. Die Transformationsarbeiten der 

vergangenen Jahre beweisen und zeigen es. 

 

Heute stehen viele von euch nackt vor Gott. 

Ihr habt die Kleider abgelegt. Ihr habt erkannt, 

dass euch das Ego nicht wärmt und ihr habt das 

Gewand der Liebe angelegt. 

 

Wisset zum Abschluss dieser euch kraftspendenden Botschaft:  

 

Ihr seid durch eure eigene Arbeit, durch die 
Begleitung des Himmels und durch die Gnade 
Gottes andere Menschen geworden. Ihr seid 
somit befähigt die Herrschaft auf Erden 
anzutreten, denn sobald die Menschlichkeit 
zurückkehrt, beginnt das Friedensreich auf Erden. 

 

Der Himmel steht euch bei, greift ein und macht Unmögliches 

möglich; so wie ihr möglich macht, was eure Fähigkeiten bisher 

zu übersteigen schien. Und während die Kämpfe toben und 

Schlachten ihren Verlauf nehmen, seid ihr niemals auf euch

selbst gestellt! Eine Tatsache, die ihr von nun an vollkommen 

verinnerlichen werdet, da sich euch die Wunder Gottes im 

Alltag offenbaren. 

 

Ihr seid Liebe, die weiß; Licht, das erkennt 
und Frieden, der sich überall wo ihr eure 
Fußspuren in den Erdenboden zeichnet, 
niederlässt. 

 

Mit heutigem Tage habt ihr einen neuen Boden betreten 

und die lichtvolle Herrschaft auf Erden angetreten.

Die Zeit der Gnade ist für Dich auf allen Ebenen 

gekommen.

 

Wie sehr bist Du geliebt, gesegnet und geehrt!

 

Ich bin mit Dir all-ewiglich.

MEISTER KUTHUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016/03/herrschaft-der-menschen-auf-erden.html

 

 

Macht euch sichtbar! 

Botschaft von Meister Kuthumi 

26. Februar 2016

Bleibt immer in Gott verankert, in Gott zentriert und macht diese 

innere Anbindung an die Quelle durch eure Lebensweise deutlich. 

 

Zeigt euch, macht euch sichtbar, denn nur das  Böse wirkt 

im Verborgenen, das Gute jedoch soll sich zu erkennen 

geben. 

 

Der Kampf zwischen Gut und Böse prägte die Menschheitsgeschichte. 

Am Ende dieser Zeit wendet sich das Blatt. Die Schlachten nehmen 

einen neuen Ausgang, da das Gute siegt und die Lichtkrieger 

triumphieren. Und die Liebe tritt die Regentschaft an auf dieser 

Erde. 

 

Die Welt gerät deshalb heute aus den Fugen, damit sie 

jetzt in die göttliche Ordnung zurückgestellt wird. 

Es erfüllt sich, dass Mutter Erde heilt und die Menschheit 

neugeboren wird.

 

Götter erwachen, nehmen ihre Macht an und machen den 

Entmutigten Mut, bringen den Kraftlosen Kraft und den 

Ohnmächtigen die Erinnerungen an sich selbst zurück.

 

Gott ist mit Dir. Gott ist mit uns. Gott ist in uns.

 

Die Zeit der Inanspruchnahme ist gekommen.

Das Leben kehrt zurück auf diese Welt.

 

Ich bin MEISTER KUTHUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2016/02/heute-lichtlesung-macht-euch-sichtbar.html

 

Eure neue Rolle der Erschaffer EURER Welt

Meister Kuthumi durch Méline Portia Lafont, 22.02.2015

Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

Ich grüße euch liebe Meister des Lichts, liebe Reisenden und Reiter auf den Wellen der Unendlichkeit. Ich komme zu euch mit Frieden und Führung hinsichtlich dessen was kommt und was IST. Ich rufe euch auf, mit Ausdauer und Kraft euren Beitrag in dieser Welt und am Zeitenwandel zu leisten, denn was eure Ebene erleben wird sind Veränderungen, Ereignisse und Gelegenheiten, das menschliche Bewusstsein ins Lichtbewusstsein zu führen.

Und so ist jeder von euch diese Kraft von Gottes Willen, die die auf dieser Erde ausgesäte Göttliche Blaupause ausführt. Haltet euch vor Augen dass ihr alle, die das Licht im Anderen und im Selbst sehen, die Wächter der Neuen Erde und die Saaten dieses neuen Fundaments seid. Um dies noch klarer auszudrücken: Ihr alle tragt die Verantwortung, das Licht und die Schwingung jederzeit in euch zu halten. Ich spreche von der hohen Lichtfrequenz und dem hohen Wissen darum, dass dies eins ist mit dem Christus-Licht.

Doch ihr habt die Bedeutung von alledem verstanden... die Schwingungserhöhung der Erde bewirkt ein gewisses Maß an Unruhe und Reinigung, so dass es zu dem Wunsch kommen könnte, diese Ebene zu verlassen und sie sein zu lassen was sie ist. Für manche scheint es zu viel zu sein und es erfordert eure ganze Kraft und Aufmerksamkeit. Dies ist, weil ihr diese große Veränderung seht, innerlich wie auch im Außen. Es ist, als ob sich euch alles in den Weg stellt, durch euch hindurch möchte, um Befreiung erfahren zu können. In gewisser Weise ist es so, liebe Freunde, und es ist eine Aufgabe, für die ihr euch entschieden habt. Doch ist dies nicht mehr für allzu lange so, denn die Dinge beginnen sich zu verändern.

Die Aufgabenbereiche, denen ihr zugestimmt habt, stehen davor, sich zu ändern und in eine neue Schwingung angehoben zu werden, so wie es auch mit eurem Bewusstsein geschieht. Der "Kosmische Generator - die Sonderkräfte der Reinigung" sind dabei, ihre Vorgehensweise und Aufgaben dahingehend zu ändern, dass sie in eine neue Schwingung und Verantwortlichkeit kommen, die eher dem Halten des Lichts und des inneren Raumes entspricht, so dass andere Bewusstseinswellen und andere Meistergruppen beginnen können, die alten Aufgaben, wie ihr es nennt, auszuführen. Dies betrifft die wirkliche Verkörperung dessen, was ihr das Solare Christus-Licht nennt. Ihr habt euch gereinigt, um an diesen Punkt zu gelangen und so seid ihr nun bereit, jetzt dieses Schwingungsbewusstsein zu halten, das reines Goldenes Licht ist.

Und so werden die Vertreter der ersten Welle die Aufgabe der Reinigung und der Auflösung alter Modelle beenden. Ihr übergebt nun diese Rolle einer neuen Generation und einer neuen Welle von Meistern, die dies übernehmen und ihre Rolle des Kosmischen Reinigungsgenerators spielen werden. Betrachtet die Veränderungen, die Wahrheit aufgrund der Einzigartigkeit von allem erzeugen. Jedes menschliche Wesen auf der Erde ist Teil dieses globalen Fundaments, sei es das neue oder das alte Fundament; ihr seid alle anwesend und spielt damit alle eure Rolle durch das Bewusstsein.  

Viele werden den Punkt überschreiten, der die neue Welt auf Ebene des Bewusstseins ermöglicht, andere werden an diesem Punk das Licht in allem erneuern, da dies ihre Aufgabe ist. In Wahrheit tragt ihr alle das innere Christus-Licht. Die Schlafenden werden auf die eine oder andere Art wach gerüttelt, doch zeitlich kann nicht gesagt werden, wie lange etwas dauern kann. Je umfangreicher ein solches Bewusstsein ist, desto intensiver und kräftiger wird das Rütteln sein um sie dahin zu führen, das freizulegen, was angerostet ist und wieder in Bewegung gebracht werden muss.

Alles ist im Licht des Gottesbewusstseins und es wird allem Rechnung getragen, um das Galaktische Bewusstsein zu erreichen. Dies ist der zu erreichende Punkt und die neue Wirklichkeit, die von euch verkörpert wird. Diejenigen, die diesen Aufstiegsweg früher gegangen sind, weisen den Weg und unterstützen die zahlreichen noch Schlafenden auf dem ihnen eigenen Weg, der durch ihr Licht vorgegeben ist. Diejenigen, die um ihre Situation in dem, was wegfällt, kämpfen, werden die Unendlichkeit von allem in anderen Realitäten erkennen und die Gelegenheit erhalten, ihr Bewusstsein anzuheben und daran teilzunehmen.

Das, was sich offenbart, ist ein großer Sprung und wird einzigartige Gelegenheiten und tiefe Enthüllungen von allem und vom Selbst bringen, die durch diese Welt erfahren werden. Das einzige, was jetzt zu tun ist, ist in jedem Augenblick
das Selbst zu SEIN und jede Gelegenheit zu nutzen, eure Realität und euer Bewusstsein auszudehnen, den inneren Frieden zu verankern und Gottes Wille in allem zu erkennen. Dies mag befremdlich klingen und selbst inakzeptabel in einer Zeit, in der bedeutende dunkle Ereignisse sich in eurer Welt abspielen, doch geht es für euch darum, euch von der Angst und der Ausrichtung auf das, was Angst bewirkt, zu befreien; dadurch werden diese Ereignisse aufgeweicht und werden letztendlich in sich selbst zusammenbrechen. Es ist so, dass diese Ereignisse von euren Ängsten und der Aufmerksamkeit, die ihr ihnen widmet, genährt werden.

Verankert den Frieden, die innere Abgeklärtheit und die Liebe in allen Formen, allen Zellen und allen Teilen der Welt, so dass das ganze Alte und Dunkle von seiner Quelle abgeschnitten wird. Ihr fördert dies, indem ihr Träger des Lichts und des Christusbewusstseins seid, indem ihr Christus bei all euren Schritten in euch tragt.

Seid jeden Tag in Liebe mit der Welt
(Gaia Sophia), mit euch selbst und mit allen anderen, denn ihr seid alle eins. Die Welt wie ihr sie heute seht ist die Kreation eures eigenen Geistes und das Ergebnis der Anhebungen. Hebt eure Wahrnehmungen und eure Werte an und die Dinge in eurer Welt werden sich verändern. Alles beginnt in euch, da ihr die Schöpfer eurer eigenen Welt seid. Verändert euer Inneres und haltet die Schwingungen der neuen Welt jederzeit in eurem höheren Herzen. Haltet eure Gedanken und eure Aufmerksamkeit nah bei euch selbst und beobachtet sie. Lasst euer Herz die Dinge erschaffen und eure Gedanken nähren, bevor ihr handelt; dies ist von größter Bedeutung. Lasst die Liebe das Zentrum von allem sein.


Es ist nun Zeit für mich zu gehen. Ich stehe euch in ewiger Liebe zur Verfügung.


Ich bin Meister Kuthumi

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ JANUAR 2015“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Neuanfänge ~ Fortsetzung“

Meister Kuthumi, 23.01.2015

 Diese Phase auf der Erde ist eine so heilige Zeit, so mit Erneuerung, Wachstum, Erwachen und Gelegenheiten gefüllt. Es ist wirklich eine Zeit der Verjüngung, Regeneration und Wiedergeburt, die, abhängig von eurer Seele und eurer Fähigkeit, sich im Rhythmus der Energien in und um euch herum zu bewegen, Wochen, Monate oder Jahre andauern kann. Der Schöpfer lenkt einen Prozess des Loslassens innerhalb des allgemeinen Bewusstseins der Menschheit. Dies sind die Kreuzigungs-Energien, die keine Erfüllung oder Ausdehnung mehr bringen. Meister Jesus gelang es einen Prozess des Loslassens ins allgemeine Bewusstsein der Menschheit einzuführen und jetzt führt ihr eine Verschiebung im allgemeinen Bewusstsein der Menschheit herbei. Man könnte sagen, dass ihr geführt werdet, um eure nicht benötigten Zyklen von Glauben, Emotionen, Aktionen und Reaktionen zu kreuzigen, um neu geboren zu werden.

 Die Worte Kreuzigung und kreuzigen haben für viele einen negativen Beigeschmack, wie bestrafen, töten oder foltern, solche Worte scheinen nicht vergleichbar zu einer Energie-Welle des Lichts, reinen Ermunter und vom Schöpfer fließende Führung. Warum wurde die Energie und der Zyklus dieser Phase des Aufstiegs als Prozess der Kreuzigung benannt, was eine negative Bedeutung hat und mit einigen schmerzhaften Erinnerungen an Meister Jesus verbunden sind? Die Energie ermutigt und möchte das herausziehen, was es auch darstellt. Die vom Schöpfer ausgedrückte Energie möchte die Energien, Bewusstsein und Muster auflösen, die natürlich selbstauferlegt sind und euch noch verursachen Situationen draußen oder innerhalb zu erfahren, wie Missbrauch, Folter, Qual, Leiden und Not. Alle diese Energien wurden von innerhalb eures Wesens als eine Reaktion auf Umstände außerhalb eures Körpers oder Gedanken in eurem Verstand aktiviert. Die Kreuzigungs-Energie ist eine solche tiefe Reinigungs-Schwingung, die alle mit negativen Auslegungen verbundenen Zyklen, Verständnissen oder Erfahrungen des Selbst herauszieht, damit diese Energien von euch als eure eigenen Schöpfungen angenommen und losgelassen werden, mit der Anerkennung, dass ihr sie nicht mehr benötigen werdet. Selbst ein kleiner Gedanke des Zweifels kann eine Form selbstauferlegter Folter sein. Das Wort beschreibt diese Phase des Aufstiegs, veranschaulicht seine Bedeutung und auch, dass man nicht fähig ist diesem Reinigungs-Prozess zu entfliehen oder auszuweichen, weil er wichtig dafür ist, um sich auf der Erde in einen Raum der Liebe zu bewegen.

 Es ist wahr, dass, wenn Gewohnheiten selbstauferlegter Folter, Strafe, Beschränkung usw. freigegeben und losgelassen werden, ihr fähig seid, die Fülle der schon gegenwärtigen Liebe auf der Erde und innerhalb aller Wesen zu sehen, zu spüren und anzuerkennen. Die Schwingung der Energie, die als die Kreuzigung bekannt ist, unterstützt das Loslassen und Löschen der selbst auferlegten Leiden innerhalb eine jeden Menschen, so kann die Seele vielleicht vollständiger hervortreten, während Leiden, Folter und Schmerz beginnen sich im allgemeinen Bewusstsein der Menschheit aufzulösen. Dies würde in einer Menschheit resultieren, die sich in Liebe vereinigt, einander respektiert und ehrt, sich wirklich aus Gewalt und Grausamkeit in jeglichen Formen herausziehend. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Loslassen eurer selbstauferlegten Handlunge, Reaktionen und Gedanken an Folter und Beschränkung vorbei geht, damit eure Seele und die liebevolle Wahrheit eure Existenz vollständiger beeinflusst wird, um die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, Harmonie und Liebe in die gesamte Menschheit zu bringen.

 Viele werden versuchen sich den intensiven Schwingungen der Kreuzigungs-Reinigung zu entziehen, indem sie mehr Schaden, Folter, Gewalt und Disharmonie innerhalb ihres Wesens und Realitäten schaffen. Selbstverständlich sind Mitgefühl und Liebe immer im Herzen und der Seele für euch selbst und andere vorhanden, genauso wie die Schwingung des Verzeihens. Wir alle gehen an Bord einer solchen Entdeckungs-Reise, mehr von dem aufstellend, was wir loslassen wollen, das ist der Aufklärungs- und Erwachens-Prozess, der dem Loslassen folgt. Jeder einzelne bewegt sich mit einer für ihn geeigneten Geschwindigkeit für seine spirituelle Entwicklung. Man kann niemals sagen oder entscheiden, dass eine Seele fortgeschrittener ist als eine andere, vor allem aufgrund der Unfähigkeit aller auf der Erde, den größeren göttlichen Plan des Schöpfers und die Ziele der Verkörperung der Seelen zu sehen, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.

 Jene, die fühlen, dass sie die Energien und Zyklen der Vergangenheit überwunden haben, und die jetzt hier hergekommen sind um sie zu treffen, für jene ist es möglich, aufgrund eurer Erfahrung und Freigaben eines Zyklus wie Mangel, Urteil, Furcht, Zweifel oder Unwürdigkeit euren früheren Erfolg im Namen der Menschheit freizugeben. Das bedeutet, dass ihr nicht mehr auf einer persönlichen Ebene arbeitet, ihr arbeitet auf einer planetaren Ebene, um die Verschiebung und das Zusammenbrechen von stagnierenden Energien im Bewusstsein der Menschheit zu unterstützen. Seid euch bewusst, dass der Anstieg von Gedanken, Energien und Emotionen, die von innerhalb sprudeln, von euch gewählt wurden, um es zu erfahren, wie alles eure Wahl ist, und doch können sie nicht euch gehören, deshalb ist Neutralität erforderlich. Als ihr bewusst euren Prozess spirituellen Erwachens auf der Erde begannt, wurdet ihr auf die Aufgestiegenen Meister aufmerksam gemacht?Solche Wesen wie ihr, die Erleuchtung in einem physischen Körper erlangen, legen dann den physischen Körper ab und kehren zurück in das Licht des Schöpfers. Vielleicht möchtet ihr dies auch erreichen durch euren Aufstieg auf der Erde, um den Prozess der Wiedergeburt zu beenden und Unterstützung und Führung auf den inneren Ebenen geben?Es ist der Moment des Aufstiegs, in dem die Seele den physischen Körper, Verstand und Emotionen in vollständiger Vereinigung durchdringt und der Mensch sich in seiner Gesamtheit zu den Licht-Dimensionen verschiebt, seinen physischen Körper und alle Erinnerungen an ehemalige physische Körper auf ewig freigibt. Ist dies vielleicht für euch der Höhepunkt des Aufstiegs, ein angestrebter Moment?Der Aufstieg hat sich umgewandelt und verändert seit meinem eigenen Aufstieg. Dieser Spitzen-Moment des Aufstiegs, den ich erreichte, wird euch jetzt mit dieser Phase der Kreuzigung und mit vielen neuen Zyklen der Energie gewährt, die ihr in den kommenden Jahren erhaltet.

 Aufstieg ist loslassen aller Gedanken, Emotionen, Aktionen, Reaktionen, die die Ausdehnung behindern, auch von eurem physischen Körper und physischer Realität, während ihr die Ausdrücke der tiefsten Empfindungen von Liebe, Heilung und Reinheit erlebt. Ihr erlebt jetzt den Höhepunkt des Aufstiegs. In dem Moment, als ich mich von meinem physischen Körper zu den inneren Ebenen verschob, vereinigte ich mich bewusst in einem langsameren Tempo mit meiner Seele, wo alles göttliche Verständnis mein Wesen überschwemmte, dies waren für mich Momente in eurer Zeit, und doch erfahrt ihr jetzt das Gleiche bewusst in einem langsameren Tempo. Mein Moment entspricht vielleicht eurem Jahr, 5 oder 10 Jahre. Aufgrund des Prozesses der Reise bewusst durch euren Aufstieg zu gehen, fühlt es sich nicht an, als ob es tatsächlich stattfindet, weil ihr euch mit jedem Tag an die Energie gewöhnt. Wenn ihr auftaucht, könnt ihr nicht in die inneren Ebenen eintreten, für euch wird euer Körper neu sein, alle Schleier und Illusionen sind gefallen und entfernt und Erleuchtung wird gewährt, während ihr noch auf der Erde physisch anwesend seid. Vielleicht bemerkt ihr noch nicht einmal den Höhepunkt des Aufstiegs und bewegt euch in die Erleuchtung durch eure ständige bewusste Beobachtung. Wir können noch nicht einmal Seelen auf der Erde davon überzeugen, dass sie aufgestiegen sind und ihren Aufstieg vervollständigt haben, was einem Aufgestiegenen Meister entspricht, den sie angestrebt haben zu sein. Euer Aufstieg ist anders und vielfältiger als unser ~ erwartet also nicht das Gleiche.

 Ihr bewegt euch jetzt durch den Höhepunkt eures Aufstiegs und Erleuchtung ist damit vorhanden, kommend und fließend wie Glückseligkeit, Erfüllung und reine Liebe. Wisst, dass jeder Schritt, den ihr jetzt macht, euch erlaubt euch durch den Höhepunkt eures Aufstiegs zu bewegen. Ihr erreicht, was wir, die Aufgestiegenen Meister erreichten, jetzt mit einem größeren Bewusstsein und Erforschung, während ihr alle feinen Details des Aufstiegs zur Erleuchtung begreift und erforscht. In der Vergangenheit ließen wir einfach alle unsere nicht benötigte Energie in einem Schwung ins Licht los, ihr nehmt jede Energie, erforscht sie und lasst bewusst los, das ist hoch zu respektieren. Bitte habt keinen Moment das Gefühl, dass ihr ziellos durch eure Realität auf der Erde wandert, ihr geht mit extrem bewusstem Bewusstsein durch den Aufstiegs-Prozess, auf den ihr so sehr gewartet habt.

 Ich möchte mit euch eine Invokation teilen, die euch in dieser Phase bewussten Wachstums und Freigebens unterstützt.

 "Ich rufe den Ausdruck tiefer Reinigung und Säuberung hervor, die vom Schöpfer fließt, die Schwingungen, als Kreuzigung bekannt, mein ganzes Wesen und Realität mit eurer hohen Frequenz-Schwingung und Licht zu durchdringen. Mit Unterstützung vom Schöpfer, meiner Seelen-Gruppe, Seele, Führer, Meister, Engel und Erzengel möchte ich, dass alle selbstauferlegte Folter, Leiden, Strafen, Missbrauch, Furcht, Leid, Schmerz, Beschränkungen, Illusionen, Qualen und alle anderen behindernden Energien, die ich in diesem Moment noch festhalte, geheilt, freigegeben, getrennt, gelöscht und in die reinsten Schwingungen der Liebe umgewandelt werden. Lasst mich meinen augenblicklichen Prozess der Heilung, Freigabe, Löschen, Trennen und Umwandlung mit Leichtigkeit erfahren und eingebettet im Wohlgefühlt der Wiedergeburt und verstärkt die Schwingungen der Liebe, des Lichts, der Wahrheit, Harmonie, Frieden und Erfüllung, die in meinen Handlungen, Reaktionen, Gedanken, Gefühlen und gesamten Existenz erkennbar sind. Ich erlaube alles freizugeben, was freigegeben werden um, um jetzt frei zu sein, während ich mich bewusst in einen sich ausdehnenden Raum der Liebe innerhalb und um mich herum bewege. Ich bin die verkörperte Liebe. Danke."

 Mit liebevoller Unterstützung und Wahrheit,

Meister Kuthumi

 

DIE REINE BEOBACHTUNG

MEISTER KUTHUMI

 

25. Januar 2015

Geliebte Menschen,

 

Klarheit und das unverstellte Betrachten der Ereignisse 

sind heute die Werkzeuge, um dieser Zeit in tiefem 

Verständnis zu begegnen.

 

Ich bin KUTHUMI

Ich bin mitten unter euch!

 

Beginnt damit, den Lauf der Welt unverwandt zu betrachten. 

Meint nicht, ihr müsstet eure Gedanken bei dem, was sich euch 

zeigt, in eine bestimmte Richtung lenken, meint nicht, ihr müsstet 

den Dingen einen Wert geben, denn den Wert haben alle Dinge 

von sich selbst aus.

 

Ihr meditiert und versucht die innere Stille zu erlangen. 

Dabei entsteht neue Unruhe, ein neuer innerer Konflikt; 

der Konflikt, die innere Stille wieder zu erreichen.

So müht ihr euch ab, anstatt die Unruhe und das unstete 

Wesen eurer Gedanken zu akzeptieren und anzunehmen.

Und anzunehmen heißt, diese Gedanken wertfrei zu betrachten, 

sie weder zu beurteilen noch zu verurteilen. 

 

Beobachtet eure Gedankenströme, beobachtet eure 

Emotionen und Empfindungen, gebt diesen keine Richtung! 

Lenkt sie nicht, sondern seid in großem Frieden mit dem, 

was sich euch zeigt. 

 

Nur dadurch könnt ihr Zustände, die euch unangemessen erscheinen, 
überwinden und nur dadurch vermeidet ihr neue inneren Konflikte, 

die euch an Unerreichtes, an Unerledigtes erinnern und so in 

Unruhe halten.

 

Praktiziert die Übung 

Diese Übung ist heute dringlicher denn je. Heute, da sich der 

Wert einer ganzen Welt und das Wesen einer ganzen Menschheit 

enthüllen, ist das unverwandte Betrachten dieser Ereignisse ein 

wesentlicher Bestandteil, um den mentalen und emotionalen 

Pendelschlägen dieser Zeit mit dem nötigen Gleichmut zu 

begegnen. Aus dieser inneren Haltung heraus ist die reine 

Betrachtung dessen, was wirklich ist, möglich. 

 

Ergreift für niemanden Partei, 

auch für euch selbst nicht. 

 

Sondern betrachtet, beobachtet und bleibt klare Zeugen, 

die sich auch von ihren eigenen Vorlieben nicht ablenken lassen.

Praktiziert diese bekannte Übung, kommt innerlich zur Ruhe, 

bis die Stille einkehrt. Reichert eure Meditationen mit dieser 

Übung an und eure Seele wird sich weiten und euer ganzes 

Wesen wird zu den Ereignissen und Energien dieser Zeit einen 

völlig neuen Zugang finden – Wachsamkeit, ohne Anstrengung 

und Frieden, ohne den Krieg rund um euch zu leugnen.

 

Greift zu dieser Übung vor allem dann, so ihr die unterschiedlichen 

Tiefebenen dieser Welt betreten, so ihr aufgrund eurer Aufträge 

Energien erlösen und Welten säubern müsst. Stärke erwächst 

aus einem gesammelten und zentrierten Geist, der sich den 

Anforderungen eines Menschenlebens vollends bewusst ist.

 

Und so handelt dieser Mensch weise, so er es versteht, 

sich nach jedem Kampfe zu erheben, um die Perspektive 

seines göttlichen Bewusstseins einzunehmen.

 

Erinnert euch nun an den Wert der unverwandten 
Betrachtung allen Lebens und ihr werdet Frieden 
finden und im Frieden bleiben.

Auf diesem Boden wächst die Liebe,

auf diesem Boden gedeiht der Mensch. 

 

In unendlicher Liebe,

MEISTER KUTHUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2015/01/die-reine-beobachtung-meister-kuthumi.html

 

 

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ JANUAR 2015“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Ein Neuanfang“

Meister Kuthumi, 16.01.2015

 Grüße und viel Liebe werden in dieser Jetztzeit auf jede Seele auf der Erde ausgedehnt. Wir alle bewegen uns durch den Aufstiegs-Prozess auf der Erde und den inneren Ebenen, was extrem wertvoll ist, und eure Präsenz hat einen Grund und einen Zweck, der für die ganze Menschheit gleich ist. Viele von euch sind von Lebenszeit zu Lebenszeit gereist, die meisten eurer vergangenen Lebenszeiten sind im Dienst für andere gewesen, denn ihr habt unterstützt und dabei viel Bewegung in Richtung Aufstiegs-Prozess und aufgestiegene Meister werden, beobachtet. Während euer Fokus auch auf eurer eigenen spirituellen Entwicklung lag, auf euren Dienst und eure Unterstützung für andere, erlaubtet ihr euch den Aufstiegs-Prozess mehrfach zu beobachten. Während jene Seelen, denen ihr dabei geholfen habt aufzusteigen, nicht mehr auf der physischen Erde existieren, handelt ihr auf eurer Reise der spirituellen Entwicklung für euren eigenen persönlichen Aufstiegs-Prozess auch weiterhin als eine Quelle der Unterstützung für andere. Ich teile jetzt diese Information mit euch, weil ich möchte, dass ihr euch an den größeren Sinn und Zweck eurer Realität zu dieser Zeit auf der Erde erinnert, und auch den Grund erklären, warum wir unsere Energie und Weisheit lenken, um euch jetzt zu unterstützen.

 Während ihr den Aufstieg vieler beobachtetet, sammeltet ihr wertvolle Informationen und Licht-Frequenzen, die eure Wahrheit erleuchteten und die Licht-Frequenz eures eigenen Wesens und der Erde verbesserten. Ein großer Wert kam aus ihren früheren Leben auf die Erde. Möglicherweise gibt es einige aufgestiegene Meister, mit denen ihr eine starke Verbindung fühlt, die ihr liebt und eine vertrautes Empfinden habt ~ sie unterstützen den Aufstieg der Meister, männlich oder weiblich, während sie auf der Erde als ein Teil des Aufstiegs innerhalb eures Wesens existieren. Diese Meister, wie auch ich, Meister Kuthumi, kanalisiere jetzt Weisheit und Bewusstsein zu euch, nicht um eure Entwicklung zu demonstrieren oder als Lehrer zu handeln, ich möchte einfach erinnern und die Anerkennung eurer Wahrheit auslösen. In vielerlei Hinsicht sind nicht wir die Wichtigen, IHRseid es, ihr, die ihr auf der Erde bleibt. Wir öffneten lediglich die Tore und ebneten den Weg, aber wir haben dies nur erreicht, durch eure Unterstützung um euch zu unterstützen, eure Mission und Existenz auf der Erde. Wir wussten alle, einschließlich euch selbst, dass eine Zeit enormen Wachstums und spirituellen Erwachens auf der Erde auftreten würde ~ eine goldene Zeit. Ihr platziertet euch, um auf der Erde in einer großen Phase der Entwicklung der Menschheit präsent zu sein, weil ihr eure eigene innere Kraft und weise liebevolle Macht kanntet. Wir möchten euch wissen lassen, dass ihr uns als Wesen seht, die danach streben, und dennoch sind die Rollen umgekehrt worden, wir lernen und entwickeln uns dadurch sehr, indem wir eure große und heilige Existenz auf der Erde beobachten. Es wurde göttlich geplant, dass ihr den Aufstieg einiger aufgestiegener Meister beobachtet, damit sie euch dann von den inneren Ebenen unterstützen könnten. Unser Aufstieg war alles für euch, so konntet ihr präsent und ein Beispiel des Lichts des Schöpfers zu diesem Höhepunkt des Aufstiegs sein. Jetzt sammelt ihr Weisheit und Licht-Frequenzen, die wiederum unsere Seelen begeistern.

 Wir sind alle als Eins vereinigt, und damit seid ihr mit unserem höheren Selbst verwandt, möglicherweise seht ihr euch als fehlend, kraftlos oder absolut nicht heilig ~ dies ist nur eine Projektion eures Egos und eine Fehldeutung. Wisst bitte, dass die Weisheit, Einsichten und Frequenzen des Lichts, die ihr innerhalb eures Wesens in eurer täglichen Routine aktiviert, wertvolle und wichtige Dinge für den Aufstiegs-Prozess aller Seelen sind. Euer eigener persönlicher Aufstieg, ruhig und dennoch mächtig, schürt den Aufstieg von allem, wir alle sind EINS, sind ständig und ewig miteinander verbunden. Mit meinen Worten beschreibe ich, wie überaus wertvoll ihr auf der Erde seid, aber ich spreche nicht zu eurem Ego, sondern direkt zu eurer Seele.

Unser Aufstieg wurde von wenigen bezeugt ~ euer Aufstieg wird von allem erlebt, da alle Aspekte des Schöpfers zu ihrer Verbundenheit und Einheit mit allem erwachen. Widmet euch eurem persönlichen Aufstieg mit dem Wissen, dass dies der größte Dienst ist, für den ihr sorgen könnt, denn dafür seid ihr jetzt anwesend. Es ist, weil ihr stark seid, haltet ihr das hohe Frequenz-Licht leicht. Ihr seid weise, haltet bereits die Weisheit des Neuen Zeitalters innerhalb von euch und ihr seid tief mitfühlend und liebend. Ihr seid wahrlich ausgerüstet, um in dieser Zeit des Aufstiegs auf der Erde zu leben. Es ist Zeit für euch, eure heiligen Fähigkeiten zu benutzen, eure Wirklichkeit auf der Erde zu genießen, eine Wirklichkeit mit dem Licht und der Liebe des Schöpfers, dies wird einen unglaublichen plötzlichen Anstieg im Aufstiegs-Prozess schaffen.

 Mit diesem Wissen, das sich innerhalb eures Wesens aus eurer Seele und der heiligen Frequenz-Verankerung in euer Wesen entwickelt, werden zwei Verschiebungen für euch und alle beginnen aufzutreten. Die tiefgreifende Entwicklung und der Ausdruck der Kreativität werden nicht aus der Persönlichkeit, sondern aus der Seele entstehen. Diese Kreativität wird mit den göttlichen Schwingungen eurer Seele, Seelengruppe und dem Schöpfer begeistern, und damit wird die Förderung und Manifestierung der Essenz des Schöpfers physisch auf der Erde unterstützt. Ihr habt dies vielleicht in euch selbst bemerkt und in jenen um euch herum, das Bedürfnis kreativ zu sein, sich mit verschiedenen Formen, vor allem in der Kunst, kreativ auszudrücken. Ihr habt vielleicht euch bemerkt, dass, wenn ihr oder andere diese kreativen Aktionen in irgendeiner Form anfingen, es leicht ist und ein kreatives Projekt mit wachsendem Talent schnell erreicht wird. Viele Menschen können sich ein Instrument auswählen und in einer sehr kurzen Zeit spielen, oder sie zeichnen, schreiben, singen oder tun sonst etwas, was in der Vergangenheit vielleicht unmöglich erschien. Die Energie des Schöpfers, die Aktivierung ist stärker als jemals zuvor, es erfordert Ausbau und Verkörperung fördert den Ausdruck, hilft in der Manifestation. Der Ausdruck des Schöpfers zu dieser Zeit läuft über die Kreativität, weil die Kreativität des Schöpfers neben Leidenschaft den wirklich wunderbaren plötzlichen Anstieg in der Verkörperung und den Aufstieg auf der Erde schafft, der kommen wird. Erlaubt euch offen für die Entwicklung eurer eigenen kreativen Energien zu sein, da dies der Schöpfer ist, der sich durch euch ausdrückt und ausdehnt. Die zweite große Verschiebung, die zu dieser Zeit des Aufstiegs geschieht, ist aufgrund der Verankerung der Kreuzigungs-Energien auf der Erde und innerhalb eures Seins. Diese heilige Energie, die zahlreiche Zwecke hat, wie in vorherigen Kommunikationen beschrieben, hat den Zweck, Zyklen zu vervollständigen, die nicht mehr in eurer Wirklichkeit, Sein und Bewusstsein benötigt werden. Jede Seele auf der Erde hat eine oder mehrere wichtige Lektionen, für die sie zur Erde gekommen ist, um sie zu meistern, um die energetischen Schablonen und Codes der Energie zu akzeptieren und so den Aufstieg weiter zu unterstützen. Diese Zyklen enden jetzt, die Lektionen kommen jetzt zu einem Ende und so wird Freiheit von euch für euch selbst gewährt. Wenn ihr z. B. eure vergangene Realität betrachtet, könnt ihr Muster wie Mangel an Fülle, Krankheit, Verlust oder Misserfolg bemerken. Wenn es ein kontinuierliches Muster gibt, das ihr erkennt, das für die meiste Zeit eures Lebens präsent gewesen ist, dann ist dies das Muster, das eure Seele zu überwinden gekommen ist, um daraus zu lernen und zu wachsen. Ihr könnt Muster von Mangel an Fülle selbst empfangen haben, die aus energetischen Codes und der Schablone der Fülle in euch resultieren. Krankheit erlaubt euch die energetischen Codes und Schablonen für absolute Gesundheit zu erhalten. Die Energie der Kreuzigung beginnt euch dazu zu ermutigen, diesen Zyklus der Lektionen und des Wachstums zu einem Abschluss zu bringen, die meisten vorhandenen Teile in euer Leben zu bringen, weil es Zeit ist, jetzt den Wert der Lektionen zu erfahren, den Triumph und die Erfahrung der Erlangung der Codes, der Energien, auf die eure Seele in eurer physischen Realität vollständig zugreifen möchte. Während die Kreuzigung das Ende der Zyklen mit wertvollen Lektionen und Wachstum symbolisiert, die von eurer Seele geführt wurden, so werden die kommenden Energien bei der Auferstehung helfen und eure Erfahrungen ermutigen, mit den gewonnen Energien die Lektionen zu überwinden.

Ich ermutige euch, mich, Meister Kuthumi, zu rufen, erbittet meine Energien, um sie in ruhiger Zeit oder Meditation zu umarmen. Ermutigt euch selbst dazu, diese Frage in Erwägung zu ziehen um zu verstehen, wo euer Fokus benötigt wird, denn ihr könnt wirklich nur von der Kreuzigungs-Phase profitieren und euch leicht durch diesen Zeitraum bewegen. Es kann Zeit, Raum und Hingabe benötigen, aber es wir euch eine tiefersitzende Freiheit von innerhalb eures Wesens bieten.

 Was sind eure wichtigsten Zyklen des Wachstums gegenwärtig in eurer physischen Realität, die ihr vielleicht noch nicht überwunden oder völlig gemeistert habt? Was ist die Energie, die eure Seele durch die Wiederholung der Muster sucht? Was hält euch jetzt von der Verankerung, Aktivierung und Verkörperung dieser heiligen Energie ab?

Dies ist eine so wichtige Zeit für eure Seele, weil ihr bewusst Prozesse des Wachstums überwindet, die früher viele Lebenszeiten benötigen würden. Erlaubt euch den Grund zu sehen, warum ihr auf dieser Erde getragen wurdet und das, was eure Seele versucht zu verkörpern und auf der physischen Ebene ~ damit ihr einen neuen Anfang für euch selbst in dieser phantastischen Zeit des Aufstiegs auf der Erde schafft.

 Beispiele für Energien, die eure Seele suchen könnte sind ~ Liebe, Glaube, Mitgefühl, Vertrauen, Kraft, Mut, Frieden, Klarheit, Hingabe, Einheit, Glück, Fülle und so weiter. Solche einfachen Energien existieren natürlich innerhalb eurer, und dennoch möchte eure Seele sie erleben und vollkommen verkörpern.

 Meine ständige liebevolle Unterstützung ist mit euch,

Meister Kuthumi

 

GEHET HIN UND LIEBET

MEISTER KUTHUMI

 

28. Dezember 2014

Anhand des Geldes 

 

Geliebte Menschen,

 

das Ende dieser Zeit bedeutet das Ende dieses 

Geldsystems. Und bis dahin gilt es auch dem Geld,

wie allen Erscheinungen dieser Welt, in Liebe zu begegnen.

 

Ich bin MEISTER KUTHUMI 

 

Die Wirklichkeit, auf die es jetzt für die 

Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden 

ankommt, ist die Wirklichkeit der Liebe. 

 

Liebe setzt Energieströme frei, denen sich niemand und 

nichts entziehen kann; Liebe überwindet Hass und das in 

allen Belangen des Lebens.

 

Dabei geht es darum, dass ihr in Liebe seid, schwingt und 

bleibt - und nicht darum, sich Dinge und Menschen, die 

nicht in Liebe schwingen, schönzureden. Es geht um die 

vollständige innere Ausrichtung und Grundschwingung der 
Liebe, die von den Seelen der Lichtkrieger nun veranlasst 
wird. Auf euch kommt es jetzt an und es kommt darauf an, 
wie ihr den unterschiedlichen Erscheinungsformen des 
Lebens begegnet.

 

Geld und Geldsystem eilen ihrem nahen Ende entgegen.

Unendliches Leid, große Ungerechtigkeiten und Verbrechen 

wurden alleine durch dieses System gefördert und bedingt. 

Und nun am Ende der Zeit folgt der große Umbruch und 

Zusammenbruch des Systems der Finsternis, an dem sich 

Wenige bereicherten und den Vielen nur das Hungertuch 

und ein Leben in großem Mangel blieb.

 

Verwirklicht die Liebe 

Und nun ist es an der Zeit, sich auch zum Geld in eine 

liebevolle Schwingung zu bringen, denn noch habt ihr 

damit zu tun, und somit kann es euch gute Dienste 
erweisen.

Bekämpft das System, jedoch vermeidet es, den Wut 
und den Zorn, den ihr auf dieses System habt, in eurer 
Seele Fuß fassen zu lassen, denn wahrlich:

Hass zerfrisst jede Menschenseele 

und der unerlöste Zorn geht jedem 

Hass voraus.

 

Beginnt damit, das, was

ihr bekämpft, zu lieben! 

 

Beginnt damit, eure Gegner zu lieben, indem ihr euch 

vor jedem Kampf in Liebe darauf einstellt und euch nach 

jedem Kampf in die Liebe zurückbringt. Und die Liebe dazu, 

die Dinge und Menschen beim Namen zu nennen, ist die 

wirksamste Waffe eines Lichtkrieges. 

 

Liebe, die nichts entschuldigt, jedoch imstande ist, 

alles zu verzeihen, ist das Instrument, das am Ende 

der Zeit die schönsten Klänge in einer Seele hervorruft. 

 

Die mächtigste Waffe des Lichtkrieges:

angewandte und verwirklichte Liebe.

 

Geld und Geldsystem

Und so gilt es auch das Geld zu lieben, 

auch wenn ihr das Geldsystem ablehnt.

Wisset: Liebe schließt Ablehnung ein und nicht aus, 

denn ihr müsst einen Zustand nicht gutheißen und ihr 

könnt euch innerlich dennoch in Liebe dazu ausrichten.

 

Geld kann und wird den Lichtkriegern der ersten und 
letzten Stunden gute Dienste erweisen. Richtet euch 
nach diesem Energiefluss aus, indem ihr - mittels 
Verfügungen und durch eine liebende Ausrichtung auf 
das Geld - Geld anzieht und in eure Wirklichkeit bringt.

 

Gründe für Geldmangel 

Viele Lichtkrieger dieser Tage sind mit Geldsorgen 
konfrontiert und die Gründe dafür sind vielschichtig.   
Zwei wesentliche Gründe sind hier angeführt:

1.) Da ihr nur dadurch eure göttlichen Aufträge in dieser 

Sequenz der Raumzeit wirkungsvoll ausführen könnt und

2.) da eure Grundausrichtung zum Geld, zur Fülle, die durch 

das Geld erwirkt wird, eine destruktive anstatt eine konstruktive 

ist.

 

Richtiger Umgang mit Geld 

Ich lege euch heute den richtigen Umgang mit 
dem Geld am Ende der Zeit dar und das sagt aus:

a.) liebt das Geld,

b.) lasst es zirkulieren, so ihr darüber verfügt,

c.) spart nicht, sondern reicht es weiter, denn sparen 

bedeutet, es vorzuenthalten – wem und wofür auch immer,

d.) versorgt jene Wesenheiten und Organisationen mit Geld, 

deren Arbeit in euch auf Resonanz stößt,

e.) reicht Geld weiter und wisset, je mehr ihr gebt, 

desto mehr wir euch gegeben.

 

Grundsätzlich beachtet bitte folgende Regel:

Die Energie der Liebe setzt jeden Energiefluss frei.

Auch wenn es dafür manchmal Zeit braucht. 

 

Alles gelangt durch die Liebe 
in Bewegung und alles wird 
durch einen Mangel an Liebe 

blockiert – alles. 

 

Das gilt es grundsätzlich zu verstehen und 
allen euren Entscheidungen zugrunde zu legen
oder es zu berücksichtigen. 

 

Liebe ist der große Aktivator und 
Heiler und Liebe kreiert die Fülle. 

 

Es bedarf weder eures Wunsches nach Geld noch 
braucht ihr darum zu bitten. Wünsche gehören der 
Ebene der Vorstellungen an. Ein von Wünschen 
entleerter Mensch ist von Vorstellungen – und damit 
auch von Irrtümern – frei, und ist somit frei, alles, 
was seinen göttlichen Aufträgen dient, zu erhalten. 
Wisset: 

 

Einem Menschen, der seinen Aufträgen dient, 
ist alles, was er zur Erfüllung derselben benötigt, 
gegeben; das ist das kosmische Gesetz und dem 
ist immer entsprochen! 

 

Und beim Erfüllen der Aufträge auf dieser Ebene des 
Seins geht es vor allem darum, sich durch die Unwägbarkeiten 
dieser Raumzeit niemals aus der Licht- und Liebesschwingung 

hinausdrängen zu lassen.

 

Heute kämpfen die Lichtkrieger der ersten und letzten 
Stunden an vielen unterschiedlichen Fronten – sehr oft 
zugleich. Es gilt den kritischen Punkt, damit der Aufstieg 
vollendet wird, zu erreichen. Dabei ist es notwendig, 
dem alten System jede Energie zu entziehen und dem 
Hervortreten der neuen Erde jede Energie zukommen 
zu lassen. Und das Geldsystem repräsentiert die alte 
Energie, die nun vergehende Zeit.


Neue Haltung zum Geld 

Energie entziehen bedeutet, das, was es aussagt, 

etwas „wegnehmen“, sich zurückzuziehen und die 

energetischen Bindungen aufzulösen. Sind die alten 

Energiebahnen zum Geld gelöst, könnt ihr eine völlig 

neue Beziehung zum Geld aufbauen! Eine in Liebe und 

nicht wie bisher, eine in Gier, Neid, Angst und Abhängigkeit.

Es gilt den Zustand der Liebe auf jede Lebenssituation und 

auf jeden Lebensumstand anzuwenden. 
Und dafür müsst ihr euch zuallererst von den alten Bindungen 
zu den unterschiedlichen Zeiterscheinungen befreien. 
Weist jede dunkle Energie zurück! Und aus dem Geldsystem 
fließen unendliche Ströme dunkler Energien zu den Menschen.

 

Löst diese Energien auf, indem ihr darum bittet, 
dann richtet euch neu aus, indem ihr eine neue 
Haltung zum Geld, das euch dienen kann und 
wird, einnehmt.

 

Wisset: Geld, das einem Lichtkrieger zufließt, 

damit er seine Aufträge erfüllen kann, ist von 

allen dunklen Energien gesäubert, da die reine 

Absicht und der klare Auftrag dies bewirken! 

 

Grundsätzlich ist die Energie des Geldes neutral.

Aufgrund der großen Manipulationen, die mit dem 
Geld betrieben werden, wurde das Geld zu einem 
Machtinstrument der Dunklen und der dunkle und 
diabolische Charakter trat hervor. 

Somit ist dieses Geldsystem, die Energie, 
die diesem innewohnt, nicht aber das Geld 
per se zurückzuweisen.

 

Viele Menschen warten auf den Zusammenbruch 
des Geldsystems, auf den Magnetischen Polsprung 
oder/und auf ihre Verklärung.

 

Versöhnt euch mit dem Leben 

Und währenddessen beginnen sie sich von dieser Welt 

abzuwenden. Die Strukturen dieser Orion-Gesellschaft 

werden zurückgewiesen, bekämpft und abgelehnt - was 

dringlich ist. Dabei werden diese Zustände sehr häufig 

mit Hass belegt – was aufzuheben ist. Denn dadurch 
entsteht ein neues Resonanzfeld zu den Welten, die 
man verlassen möchte. Eine paradoxe Situation, die 
es zu durchschauen und aufzuheben gilt.

 

Zusammengefasst ist es für diese Zeit bedeutend, 

die unterschiedlichen Differenzierungen zu erkennen. 

 

Es ist Zeit dem Übel des Geldsystems 

den Segen des Geldes entgegenzustellen. 

 

Geld vermag Leid zu lindern und vermag lichtvollen 
Wirklichkeiten den Weg zu ebnen. Geld vermag, 
bis sich die Zeit der Zeiten erfüllt und ihr eingegangen 
seid in der geldlosen Gesellschaft einer höheren Dimension 
des Seins, diesem Tag den Weg zu bereiten. 

 

Am Übergang der Zeit gilt es das Wesen aller vergänglichen 

Dinge zu erkennen und sie mit neuen Energien zu bespielen. 

Es gilt zu erkennen, dass das, was gemeinhin als Hindernis 

zur Erleuchtung gilt, bei richtiger Verwendung den Weg zur 

Erleuchtung ebnet. Ein jeder Mensch ist es selbst, der den 

Dingen Wert verleiht, der ihnen Kraft gibt und Wirklichkeit

durch seine Energie.  

 

Wer im Geld nur die dunkle Seite der Macht vermutet, 

hat noch nicht erkannt, dass sich alles, worauf ein 
allmächtiger Schöpfergott sein Licht richtet verwandelt 
und eine neue Struktur erhält – die Beschaffenheit des
Lichts, die Wirklichkeit der Liebe.

Ihr seid die Sinnstifter und Sinngeber aller Dinge, 
ihr seid die, die einen Zustand mit Energie ausstatten 
und erfüllen. 

Ihr seid die, in deren Macht es steht, einen lieblosen 

Zustand zu beenden und mit Liebe anzureichern.

Erkennt: Ihr seid auf diese Welt gekommen, um sie 

zu verändern und um euch selbst zu vollenden.

Dafür seid ihr herabgestiegen. Wobei ihr heute mit 

den Abgründen dieser Raumzeit konfrontiert seid.

Begegnet diesen Abgründen entschlossen,

indem ihr sie zurückweist und aus eurem Leben 
verbannt. Lasst euch jedoch niemals zu hasserfüllten 
Empfindungen oder Taten hinreißen, denn der Wert der 
Dinge liegt niemals in den Dingen selbst, sondern ihr 
selbst seid es, die allen Dingen dieser Welt einen Wert 
verleihen oder eine Bedeutung geben.

 

Das göttliche Bewusstsein ist die Allmacht, 
macht davon Gebrauch, die Zeit dafür ist wahrlich 
angebrochen. Eure Liebe bestimmt diese Zeit, 
eure Liebe erfüllt die Dinge mit neuem Leben und 
eure Liebe lenkt den Weltenlauf.

Versöhnt euch mit diesem Leben, damit es 
am jüngsten aller Tage, der zu Recht erwartet 
ist von euch, ganz leicht und ganz natürlich 
von euch abfallen kann. 

 

Der innere Frieden ist das Ziel, 
das Weltfriedensreich der Auftrag 
und die Liebe ist des Menschen Werkzeug 

auf den Weg dahin. 

 

Die Zeit des Geldes hält nur noch eine kurze Zeit.

Nutzt diese Zeit dafür, den Dingen dieser Welt ein 

neues Leben einzuatmen.

 

In unendlicher Liebe

 

MEISTER KUTHUMI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/12/gehet-hin-und-liebet-meister-kuthumi.html

 

AUSLÖSER DES AUFSTIEGS

MEISTER KUTHUMI

 

23. Dezember 2014

Aus dem Traum in die Wirklichkeit 

erwachen und das Leben in dieser 

Realität überwinden. Herrschaft 

erlangen über Zeit und Raum, 

erkennen, wessen Kind man ist, 

und sehen, was menschlichen Augen 

bis zum Tage des Lichts verborgen 

bleibt: Gottes Herrlichkeit.

 

Geliebte Menschen,

 

in diesem Tagen wird euch viel Wissen gegeben 

und es wird euer Bewusstsein konsequent erweitert.

Somit tritt eine extreme Wahrnehmung der Welt und 

des Lebens hervor; ihr selbst werdet klarer und bewusster

und müsst erkennen, dass der große Teil der Menschheit 

auf das kosmische Licht der Liebe nicht reagiert. 

Die Gnadenfelder Gottes werden zögerlich oder nicht 

betreten, die Gnadenfelder Gottes bleiben ungenutzt.

Dies schließt das Erwachen einzelner Menschen, 

und es ist eine beträchtliche Zahl, ein und nicht aus.

 

In dieser Übermittlung wird das Licht auf die Tatsache 

gelenkt, dass die Diskrepanz zwischen den unterschiedlichen 

Wahrnehmungsebenen der Menschen zunimmt.

 

Widersprüche dieser Zeit 

Während sich die Aufsteigenden mehr und mehr im 

göttlichen Lichte ausdehnen, wiegen sich die Zurückbleibenden, 

in Anbetracht des bis heute scheinbar ausgebliebenen Wandels, 

in falscher Sicherheit.

 

Mit der Zunahme der Bewusstheit eines Wesens nimmt auch 

die Wahrnehmung der Kluft zwischen den unbewussten und 

bewussten Menschen zu. Während ihr durch den Lichtzufluss 

aus dem Sein geläutert, geklärt und veredelt wurdet und 
weiterhin veredelt werdet, verharrt die Schar der Menschenkinder 
im alten Tun, im gewohnheitsmäßigen Denken und verstrickt 
sich in fremdbestimmten Emotionen und Empfindungen.

 

Linearer Wandel nicht mehr möglich! 

Es ist wichtig, zu verstehen, warum heute ein „linearer Wandel“,

heißt, eine schrittweise Evolution der Menschheit auf diesem 

Mutterplaneten des Aufstiegs, nicht mehr möglich ist.

 

Dieser Vorgang würde weitere Äonen verschlingen und dieses 
Kontingent an Raumzeit steht dieser Erde nicht mehr zur Verfügung. 
Die Zeit ist wahrlich um und daher werden die, die jetzt erwachen, 
auf den neu erschaffenen Schulungsplaneten der 4. Dimension des 
Seins ihrer Vollkommenheit entgegenschreiten. 

Um die Energie dieser Zeitqualität 
richtig zu verstehen, ist es wichtig, 
die Widersprüchlichkeiten dieser Zeit 
zu verstehen. 

Immense Entladungen von dunkler Energie einerseits und ein 
bisher unerreichter Lichtzufluss für diese Welt andererseits. 
Tag für Tag driften diese Wirklichkeiten, auf denen Menschen 
zu Werke gehen, weiter auseinander.
Und ein jeder Mensch nimmt wahr, was er gewählt hat, 
und befindet sich auf „seiner“ Welt und in seiner Realität. 

Während die Aufsteigenden lichter und durchlässiger 
werden, werden die Zurückbleibenden verschmutzter 
und für die hohen Lichtenergien der Schöpfung 
undurchlässiger, da sie es verabsäumten, mit der 
kontinuierlich zunehmenden Schwingung mitzuwachsen. 

Die Entscheidungen sind wahrlich gefallen und 
dennoch bestimmten Ausnahmen das Zeitgeschehen.

Aufstiegsenergie und auslösender Moment! 
So drehen sich Menschen in das Licht, von denen es kaum zu 
erwarten war. Diese Menschen reichern mit den Lichtkriegern 
der ersten und letzten Stunden die Aufstiegsenergie an.
Die „Aufstiegsenergie“ ist die Energie, kraft derer sich die 

magnetische Umkehrung ereignet, kraft derer die Welten durch 
eine Vielzahl von Folgeereignissen vollständig voneinander getrennt 
werden und kraft derer sich die Heimkehr der Lichtkrieger erfüllt. 

Wir stehen an dem Punkt in der Raumzeit, 
an dem es nur noch eines auslösenden 
Momentes bedarf, und diese Welt kippt 
aus dem bisherigen Gefüge, wird 
verwandelt und ist neugeboren. 

Neugeboren wie ihr, die ihr den Tag der Tage mit Sehnsucht 
erwartet, die ihr das Jetzt begriffen habt und dennoch auf der 
Raumzeit mit Vergangenheit und Zukunft konfrontiert seid.
Diese Botschaft dient dafür, damit ihr alle weiteren Extreme, 
die „Verzerrungen dieser Zeit und der Gesellschaft“ versteht, 
und damit ihr die richtigen Schlüsse zieht, denn: 

Je weiter die Schere zwischen den Erwachten
und den Unbewussten auseinanderdriftet,
desto näher ist der Tag der Wahrheit und
der Tag, an dem sich die Herrlichkeit Gottes
auf dieser Welt manifestiert. 

Ehe diese Welt verwandelt wird, treten die Unterschiede 
zwischen den Menschen überdeutlich hervor.
Licht ist als Licht zu erkennen und Finsternis als Finsternis; 
wobei die Erwachten Licht und Finsternis wohl unterscheiden 
und erkennen, während den unbewussten Menschen die 
Qualität, um die richtigen Zuordnungen treffen zu können, 
fehlt.

Die Schere zwischen den Menschen geht weiterhin auseinander, 
bis die Diskrepanz auf dieser Welt unüberbrückbar wird, woraufhin 
sich die Welten trennen und ihren neuen Platz in dieser Galaxie 
einnehmen. 

Versteht die Widersprüchlichkeit der Zeit 
und ihr habt den Lauf der Welt verstanden. 

Ich bin diesem Verständnis der Weg,

Ich bin
MEISTER KUTHUMI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/12/ausloser-des-aufstiegs-meister-kuthumi.html

 

VERANKERT DIE LIEBESSCHWINGUNG GOTTES

MEISTER KUTHUMI

 

14. Dezember 2014

 

Beginnt den Tag in Liebe, 
führt den Tag in Liebe,
beendet den Tag in Liebe! 


Ich bin KUTHUMI

Geliebte Menschen!

Große und intensive Auseinandersetzungen prägen diese 
Tage. Ihr seid gefordert und ihr verrichtet euren Dienst auf 
den Brücken des Lichts, auf den Ebenen zwischen den Welten 
und in dieser Welt, so wie sie sich euch darstellt:
in der „Matrix der Illusion“.

Bewusstsein und Grundschwingung 
Diese Matrix zu verlassen, ist jetzt Ziel und Auftrag 
und diese Matrix nach getaner Arbeit abzustreifen, 
das steht noch aus.  

Es ist keine Frage der Zeit, sondern eine 
Frage des Bewusstseins, wann diese eure 
Reise in der Welt der Täuschungen endet. 

Hebt euch an, erhebt euch über diese Wirklichkeit noch 
heute, und ihr werdet die Wirklichkeit in Gott schauen und 
daran teilhaben, wie jemand, der immer daran teilhatte, 
ohne es gewusst zu haben. Und das Anheben des Bewusstseins, 
das Anheben der eigenen Schwingung bedeutet, euren Alltag 
mit einer völlig neuen Realität anzureichern.

Erhoben über diese Welt bleibt ihr dennoch klare und 
unbestechliche Zeugen der Ereignisse, erhoben über die 
Ereignisse bleibt ihr dennoch aufmerksame und bewusste 
Betrachter des großen Bogens, des großen Ganzen - in dem 
alle gesellschaftlichen und planetaren Veränderungen 
eingebunden sind.

Ihr, die ihr die erste Reihe der Lichtkrieger der ersten und 
letzten Stunden auf Erden verkörpert, könnt diese Zeit nur 
dann mit Bravour überbrücken, so ihr euch in jedem Moment 
eures Lebens bewusst seid, dass ihr alleine durch euer 
Bewusstsein und durch die Erhöhung der eigenen 
Grundschwingung jeden trägen Zustand augenblicklich 
überwinden könnt.

Ihr wisst es, ihr könnt es, nur ihr wendet 
diese in euch erweckte Fähigkeit zu selten an.
Ich fordere euch nunmehr dazu auf, euch nach jedem 
„Kampf in der Tiefebene“ anzuheben, euch bewusst in die 
höheren Schwingungsreiche zu begeben, denn wahrlich:  

Noch habt ihr im Dienste des Ganzen auch schwere 
Lasten zu erlösen, nicht für diese, sondern vor allem 
für andere Welten, auf der die Menschen, die 
zurückbleiben, wiederverkörpern. 

Noch steht ihr in euren göttlichen Aufträgen auf dieser
Erde, noch wird das Zeitenende erwartet, es scheint noch
nicht angekommen in eurer Zeit - noch ist das Jetzt in seiner 
ganzen Bedeutung nicht begriffen oder verstanden worden.
Was einem menschlichen Verstand kaum gegeben ist, ist der 
menschlich-göttliche Seele Natur: das  Begreifen und Erfahren 
der Alles-Was-Ist Wirklichkeit im Jetzt - natürlich und gottgegeben.
Und dahin werdet ihr nun am Ende der Zeit, an dem sich die Zeit 
auszudehnen scheint, da euer Aufstieg auf sich warten und eurer 
Verklärung aussteht, gebracht.

Jetzt gilt es sich nach jedem Besuch in der „Tiefebene des 
alltäglichen Lebens“ anzuheben und über diese Welt 
hinauszuwachsen; wie ein Bote des Himmels, der der Welt 
alleine durch die Betrachtung aller Dinge beim Sein und 
Werden beisteht.

Reinigt euch konsequent 
In dieser Botschaft geht es darum, auf die Notwendigkeit 
hinzuweisen, dass sich die Lichtkrieger der ersten und letzten 
Stunden nach jedem „Einsatz“ in der trägen Welt und nach jeder Auseinandersetzung mit trägen dunklen Kräften in die Licht- und Liebesschwingung Gottes, in die Alles-Was-Ist-Jetzt-Wirklichkeit 
zurückstellen sollen. Vergesst niemals darauf, denn je länger ihr 
euch mit tiefen Schwingungsfeldern umgebt, desto leichter 
verankern sich bestimmte Elemente in eurem Energiefeld, 
was weitere schmerzliche Erfahrungen und Erlösungsprozesse 
nach sich zieht.

Reinigt euch nach jedem „Kampf“, nach jeder Begegnung, 
und befreit euch nach jeder Auseinandersetzung mit dem 
Dunklen von Energien, die euch übergestülpt wurden, denn 
ein jeder eurer Tage soll in Liebe beginnen und in Liebe enden.
Wie ein Feldarbeiter, der nach dem vollbrachten Tagwerk seine 
Kleidung und seinen Körper reinigt, so sollt ihr nach dem 
vollbrachten Tagwerk eure energetischen Spuren, die durch 
viele unterschiedliche Begebenheiten des Tages entstanden 
sind, entfernen – durch mächtige Verfügungen, durch mächtige 
Veranlassungen, die einem wahren Schöpfergott dieser Zeit 
gegeben wurden und die euch heute möglich sind.

Ruft das mächtigste Werkezeug dieser Zeit herbei, die 
gold-violette Flamme der Transformation, Reinheit, Fülle, 
Liebe und der Heilung, und eure Anhaftungen werden sich 
lösen, wie sich sprödes Mauerwerk beim aufkommenden 
Sturme löst.

Ende der Raumzeit 
Diese Zeit ist „zeitlos“, was bedeutet, die Aufsteigenden 
bewegen sich zusehends auf höheren Ebenen des Seins und 
sind sich dennoch der Anforderungen auf dieser Welt vollbewusst. 
Ein Widerspruch, der sich langsam auflöst, denn zunehmend 
erfahrt ihr, wie sich die Zeitlosigkeit und das Jetzt anfühlen, 
da eure Tage auf Erden die zeitliche und räumlich Struktur 
verlieren. 

Wie spät ist es? Welcher Tag ist heute? Wo bin ich? 
Das sind Fragen, die sich häufen, und das ist der 
Beweis dafür, dass sich rund um euch eine Wirklichkeit 
auflöst, da ihr bereits auf einer anderen Wirklichkeit 
existiert. 

Das Jetzt ist nicht jetzt zu begreifen, sondern es wird 
allmählich erfasst, so wie manche Botschaft aus dem 
Licht - deren tiefgründiger Sinn - sich manchen Menschen 
erst nach und nach enthüllt.

Die Reise zurück zu Gott ist voller Wunder. Und vom Wunder 
eures Übertritts in die hochschwingenden Welten des Lichts, 
während ihr noch auf dieser Welt im Dienste seid, ist euch hier
berichtet. Die Schlüssel zu eurer multidimensionalen Wirklichkeit 
wurden euch übergeben und nun beginnen die Offenbarungen
dieser Wirklichkeit.

Auf der Welt und nicht von der Welt – da ihr euch auf der 
lichtvollen Ebene der fünften Dimension verankert habt.
Begreift: Das Jetzt ist jetzt - denn fürwahr:
Das Raumzeitkontinuum bricht vor euren Augen weg 
und wird in diesen Tagen, Wochen und Monaten von euch 
verlassen – kraft eures göttlichen Bewusstseins. 

In Liebe lebt der Mensch, der ewig ist,
in Freude und im Licht. 

Ich bin
MEISTER KUTHUMI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/12/verankert-die-liebesschwingung-gottes.html

 

 

WECKRUF AUS DER EWIGKEIT - Teil II

MEISTER KUTHUMI

 

10. Dezember 2014

Botschaft der Lichtlesung des 21. November 2014 in Wien 


Geliebte Menschen, 

ich bin aufgestiegen, so wie ihr heute aufsteigt, 
und ich bin zurückgekommen auf diese Welt, 
so wie ihr nach eurem Aufstieg zurückkehren werdet
- auf viele Welten, vor allem auf die von euch selbst 
erschaffenen Ebenen des Seins. 

Ich bin

Meister KUTHUMI

Und bis es soweit ist, bis sich eure Verklärung erfüllt
und bis sich der Lauf der Zeit vollendet, werden Gelegenheiten 
um Gelegenheiten erschaffen, damit die Menschen erkennen, 
erwachen und sich selbst vollendet können.
Das Füllhorn der göttlichen Gnade ist wahrlich unbegrenzt 
und es ergießt sich heute, wie noch zu keiner Zeit, über 
die Menschheit.

Heute ist allen Menschen, die noch einen lebendigen 
Lichtfunken in sich tragen und diesen noch nicht entzündet 
haben, dieser Weckruf aus der Ewigkeit gewidmet.
Dieser Weckruf ist es, der so manchen Menschen 
von den selbst auferlegten Fesseln befreien wird.

Eine spezielle Kraft wohnt diesem Aufruf inne, 
eine durchdringende und alle Störfelder beseitigende 
Kraft, die ich repräsentiere. 

Alles, woran ihr festhaltet, soll euch in 
dieser letzten Phase vor dem Aufstieg 
genommen werden! Es wird entfernt, 
damit ihr bereit seid, alles zu empfangen
– aus den Händen des Schöpfers. 

Ein Sinnbild dafür wurde Jahn am 19.11. eingespielt: 
„Bericht, Szene I“: Am 19.11.2014 (1+9+1+1+2+0+1+4=19; 
1+9=10) in der Früh hängt sich mein geliebter Sohn Noah, 
er ist jetzt 3 Jahre und 7 Monate alt (mit seinen ganzen 18 kg 
auf die Abstellfläche aus Glas unter dem großen Spiegel im 
Badezimmer, um etwas, nach dem er greift, zu erreichen. 
Woraufhin sich die Glasfläche, auf der Badeutensilien, wie 
Kämme, Cremen, Wässerchen etc. stehen, aus der Mauer 
löst und hinunterknallt. Niemand wird verletzt, nur dass 
jetzt der ovale große Spiegel ungewohnt nackt an der 
leeren Wand hängt. 
"Bericht, Szene II“: Am Wohnzimmertisch stehen in der  
neuen roten Vase seit einigen Tagen 19 rosarote Rosen, 
die nicht zu verblühen scheinen und sich ganz im Gegenteil 
jeden Tag weiter öffnen; was für gewöhnliche, wenngleich 
wirklich schöne Schnittblumen aus dem Supermarkt selten ist. (Bericht/Einleitung Ende) 

Deutung JJK: Diese beiden Szenen beschreiben 
die Qualität des „Weckrufs aus der Ewigkeit“. 
Die Zahl 19, als 1 für den einzelnen Menschen, 
der vollendet wird (in der 9, der letzten einstelligen Zahl).
Die Zahl 10 weist auf die Ganzheit des Menschen hin (10 Finger) 
und wieder die 1 und die 0, die auf die Vollkommenheit in Gott 
hindeutet.
Die 11, alleinstehend, als Meisterzahl.
Leere nackte Wand, ovaler großer Spiegel ohne Ablagefläche: 
Zeigt, dass sich die Menschen ungeschminkt begegnen, es 
werden alle Behelfe entfernt (Ablagefläche wird entfernt);
bedeutet auch, dass alle Sicherheiten schwinden; Begegnung 
mit sich selbst und dem eigenen und ungeschminkten Spiegelbild, 
unserem wahren Antlitz im „großen Spiegel“ des Schöpfers. 
Rote Vase: Leben (Blut), Gesundheit in Geist und aller Körper, 
Lebenskraft.  
Rosarote „ewige“ Rosen: Rosarot, das heilende Christuslicht, 
Erwachen des Christusbewusstseins, ewiges Leben in der Liebe 
Gottes (Rosen, die nicht verblühen)
Und wieder die Zahl 19, als Symbol des einen (1) Menschen, 
der sich in Gott vollendet (9).

Zwei Szenen, die zeigen, auf welche Weise die Menschen, 
an die sich dieser Weckruf richtet, wach gerüttelt werden
 – durch die Entfernung aller Illusionen und durch die 
Begegnung mit sich selbst. (Deutung Ende)

Dieser Art also ist der Vorgang. Wer auf der Seelenebene 
entschieden hat, diesem Weckruf zu entsprechen, und bereit ist, 
auf seine Irrtümer hinzublicken, dem wird die „Schminke“ genommen, 
damit die ungeschminkte Betrachtung des eigenen und tatsächlichen energetischen wie „gesamt-bewusstheitlichen“ Zustandes möglich 
wird.

Zu viele Lichtkrieger der ersten und letzten Stunde haben 
es sich gemütlich eingerichtet. Zu viele vernachlässigen ihre 
tägliche Transformationsarbeit! Was ist hier von mir, der ich 
bin der Meister der Klarheit, gesagt?

Zu viele dieser Menschen führen ihr Leben in alten Abhängigkeiten 
weiter. Sie weigern sich, ihr Leben unter das Licht zu stellen und 
auf die tatsächliche Wahrhaftigkeit hin zu prüfen. Längst aufzugebende Beziehungen, Arbeitsverhältnisse und Freundeskreise werden weiter 
gepflegt; Traditionen, die sinnentleert sind, und Gedanken, Worte 
und Werke, die den alten und eingefahrenen Schablonen aus der 
Zeit gehorchen, werden unreflektiert fortgelebt.

Hier sind jene Lichtkrieger angesprochen, 
die noch nicht erwacht sind, die es jedoch aufgrund 
ihres theoretischen Wissens, das sie über den Aufstieg 
besitzen, glauben zu sein. Erwacht ist der, der täglich alles 
in das Licht stellt! Erwacht ist der, der vor der Wahrheit 
niemals zurückweicht – niemals! Hier ist nicht die Wahrheit 
gemeint, die man anderen bereit ist mitzuteilen, sondern die 
Wahrhaftigkeit, mit der jemand bereit ist, mit sich selbst 
umzugehen!

Wisset: Die tatsächlich erwachten Lichtkrieger 
haben ihre irdischen Angelegenheiten in familiären 
und freundschaftlichen Beziehungen sowie im beruflichen 
Umfeld längst gelöst und leben ihre göttlichen Aufträge 
zu 100 Prozent aus. Wer heute noch vor unerlösten Themen 
dieser Art steht und fragend zum Himmel blickt: der ist hier 
gemeint und dem ist durch den Segen, der durch diese heutige 
Manifestation des Lichts ausströmt, die Gelegenheit, dies 
jetzt nachzuholen, gegeben.

Wer von Flüchen und Verwünschungen befreit ist: 
"Erkennen und Auflösen von Fremdenergien": 
http://lichtweltverlag.blogspot.co.at/2014/12/erkennen-und-auflosen-von-fremdenergien.html der ist frei, neugeboren zu werden. 

Und ein jeder Mensch, der diesen Worten voller Vertrauen und 
Hingabe folgt, der wird in diesem Moment von Flüchen erlöst, 
um sich neu ausrichten zu können.

Die Unfähigkeit vieler Menschen oder ihr Unwille zur 
wahren Transformation liegen sehr oft in der Last, 
die eine „Verfluchung“ darstellt, begründet. Diese 
Last ist nun entfernt. Achtet darauf, dass ihr in 
Hinkunft frei bleibt davon, denn noch ist die Zeitqualität 
voller Widersprüche, wobei sich Licht und Schatten 
abwechseln, wie Tag und Nacht, nur in rasanterer Abfolge.

Dieser Weckruf ist erfolgt!

Unterschätzt weder eure Willenskraft noch die Gnade Gottes. 
Dadurch ist alles möglich und ein neues Leben ist die logische 
Folge, so ihr bereit seid, euch im Spiegel eures Selbst nackt 
zu betrachten.

„Nackt seid ihr auf die Welt gekommen 
und nackt verlasst ihr diese Welt.“

Sehen, was ist 
Dabei ist eure innere Nacktheit, die Nacktheit der Seele, 
gemeint, die tatsächliche Wahrheit, die ihr ungeschminkt 
seid, das Selbst, das rein und ungetrübt ist, und mit dem 
ihr in den Himmel zurückkehrt. Nicht gemeint ist die 
körperliche Nacktheit.

„Nackt vor Gott sein“ heißt, sehen, 
was ist; und sehen, was ist, ist auf 
dieser Entwicklungsstufe, auf der sich 
die Lichtkrieger der ersten und letzten 
Stunden befinden, das Um und Auf 
dieser letzten Tage.

Im Weltgeschehen nehmen die Widersprüchlichkeiten 
weiterhin zu und die Schere zwischen den Lichtkräften 
und den Dunkelmächten driftet erneut auseinander; 
bis der Punkt, der die letzten Entladungen bringt, erreicht ist.

Das heißt, noch gilt es fest verankert auf dieser Erde zu wirken; 
und - obwohl die Zeit dafür kurz bemessen ist - erscheint es 
euch wie eine Ewigkeit.

Verbindet euch mit Gottes Boten, mit den Engelreichen 
und den Meistern. Bezieht Kraft, Erkenntnis und Liebe daraus. 
Es ist höchste Zeit dafür, dass ihr ständig angebunden bleibt 
an das Licht, denn nur dadurch könnt ihr eure eigenen Prozesse 
fördern und die globalen Prozesse verstehen, um diesen auf 
geeignete Weise zu begegnen.

Die Zeit bis zu den letzten kurzen Tagen der Menschheit
ist knapp bemessen und je länger euch die Tage erscheinen, 
desto näher sind diese Tage, an denen sich euch alles enthüllt.

Bis dahin habt ihr noch zu tun. Bis dahin haben wir zu tun. 
Denn ein Feld benötigt die tägliche Fürsorge des Bauern, 
umso mehr benötigt das Feld der unvergänglichen menschlichen 
Seele die tägliche Lichtflutung des Himmels, damit sie genährt 
wird und sich emporheben kann zu Gott.

Gesundet, indem ihr euch heute, hier und jetzt eurer 
eigenen Seele, eurem eigenen Leben, erneut und 
kompromisslos hinwendet.

Ich bin bereit! Bist du es auch?

In unendlicher Liebe

Ich bin
MEISTER KUTHUMI 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/12/weckruf-aus-der-ewigkeit-teil-ii.html

 

 

WECKRUF AUS DER EWIGKEIT - Teil I

MEISTER KUTHUMI

 

9. Dezember 2014
2.44 Uhr
Die Tage werden knapp, die Welt steht nun 
am Ende ihrer Reise und der Mensch mit ihr.

Erwacht, geliebte Menschen, die Zeit drängt, 
der Lauf der Welt verändert sich und Leben 
enden und werden neugeboren!

Noch ist Zeit, noch ist die Gnade Gottes allgegenwärtig, 
noch ist der Lichtfluss auf dieser Welt ungebrochen, 
um jede Transformation zu ermöglichen.
Noch wird das Ende der Zeit erwartet, noch sehen sich 
die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden mit den 
Unwägbarkeiten dieser Welt konfrontiert und noch haben 
jene Oberwasser, die der ganzen Menschheit,
ob gut oder böse, das Wasser abgraben wollen.

Solange die großen Ereignisse, in einem großen 
Wurf des Schöpfers, noch nicht abgerollt sind, 
ist für alles Zeit, vor allem Zeit für Deine Umkehr!

Und so ergeht dieser Weckruf aus der Ewigkeit
 an diese Welt und an diese Menschheit: 

Erwacht, solange euch Mutter Erde 
dafür noch Gelegenheiten bietet und 
solange euch der Schöpfer in seiner 
Gnade nährt. 

Ich bin KUTHUMI

Meister der Klarheit, Meister der Reinheit und Meister 
all jener Menschen, die bereit sind, sich selbst im Lichte 
Gottes zu begegnen – bedingungslos, kompromisslos, 
wahrhaftig und mit einem Herzen erfüllt von der 
Sehnsucht nach Gott.

Wandel liegt in der Luft  
Die Unruhe auf dieser Welt nimmt zu. Der große
Wandel mit der Kaskade der großen Ereignisse liegt 
wahrlich in der Luft. Die Positionen für diese letzten 
Stunden auf dieser Welt sind auf dem gesellschaftspolitischen 
Parkett bezogen, der Mensch hat gewählt und die Menschheit 
hat entschieden. Wahnsinn macht sich breit, dort, wo die 
Vernunft versagt hat, Irrtümer setzen sich durch, dort, wo 
die Manipulationen des menschlichen Geistes wirken und 
unbewusst bleiben alle Menschen, die sich - trotz der vielen 
Möglichkeiten zum Erwachen - entschieden haben, unbewusst 
zu bleiben. Wer am Ende aller Tage sagt, er hätte vom planetaren 
Wandel und vom kosmischen Geschehen nichts gewusst, der ist 
ein falscher Makler seiner Sache und wird im Angesicht Gottes, 
im Lichte des Schöpfers und in der Wahrheit des Himmels erstarren.
Denn wer das Offensichtliche selbst dann, so es sich ihm aufdrängt, 
leugnet, der hat eingewilligt in einen neuen großen Kreis des Lebens 
in der Vergänglichkeit durch Tod und Sterben und der bleibt den 
Ebenen der lichten 4D-Welten fern.

Das Ausmaß des Wandels tritt offensichtlich zutage, 
und die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden wissen, 
dass sich dieser große Bogen allen Lebens nach Äonen heute 
schließt – es wird vollendet, was von Gott her zur Vollendung 
strebt und durch die Menschen nun in die Wirklichkeit gelangen 
kann.
Jedoch Menschen sonder Zahl verlassen diese und betreten 
eine neue Welt; und bleiben dennoch unverwandelt, da sie 
ihrem dumpfen Leben in der Illusion neue Schicksalsschleifen 
hinzufügen.

Geliebte Menschen!

Erwacht, ehe dafür die letzten Gelegenheiten schwinden und 
vergehen, und ehe ihr mit diesen Gelegenheiten selbst vergeht, 
wobei ihr eurer Sterblichkeit erneut begegnet - als ein unerlöster 
Mensch, stehend vor seinem Spiegelbild. Erkennt, wie sehr sich 
das Natterngezücht diese Welt einverleiben möchte. Und während 
dieses Vorhaben auf einer Ebene, der die Aufsteigenden fernbleiben, vonstattengeht, wird es für alle, die bis zum letzten Tage unbewusst 
bleiben, zur Wirklichkeit.

Erweckung der letzten Lichtkrieger 
Und dennoch ergeht dieser Weckruf aus der Ewigkeit 
an diese Menschheit – heute, hier und jetzt. Weshalb?

Heute, hier und jetzt geht es darum, jene Menschen, 
die noch einen Weisheitsfunken in sich tragen, zu 
erwecken, denn: Jedes erwachte Menschenkind ist 
ein Schöpfer einer neuen Welt des Lichts.
Diese Welt erhebt sich und wird zugleich aufgelöst.
In diesen Tagen erfahren jene Meister, die auf den 
Brücken zwischen den Welten dienen, dass viele 
Menschen, die gerufen wurden, taub sind, und dass 
viele, die erwartet sind, fernbleiben. 

Wahr ist: Die Anzahl der spirituell Erwachten ist 
ebenso gering - wie deren Qualität unübertroffen ist. 

Heute hier und jetzt geht es darum, die Menschen, 
die guten Willens sind und sich dennoch verirrt haben, 
in einem letzten Akt der Liebe wachzurütteln und von ihrer 
Trägheit zu befreien, um sie vor dem Bevorstehenden zu 
bewahren; denn wahrlich: Jede Schmerzerfahrung verlangt 
nach einer Heilung – und ehe solche Erfahrungen eine Lösung 
bieten, erschaffen sie erneut nur Schäden und Verwerfungen 
in einer Seele.

Schmerzerfahrungen sind nur jenen Menschen ein Heilmittel, 
die völlig unbewusst sind und die aufgrund von das menschliche 
Bewusstsein sprengenden Ereignissen zur Umkehr bewegt 
werden.

Und dieser Kelch der Schmerzerfahrungen kann an der Schar 
der Menschen, die noch einen Lebensfunken an Licht und Liebe 
in sich tragen, vorübergehen, indem sie heute noch erkennen, 
was sie leugnen, und morgen bereits bereit sind für die Reise 
in das Licht. Der Wahrheit dienen, die Wirklichkeit sehen - und 
jede Bequemlichkeit und Gewohnheit im Denken, Fühlen und 
Handeln abzulegen. Das ist der Weg, um den Kelch des
Leides niemals gereicht zu bekommen.

Erkennen und Erwachen 
Erkennen bedeutet: die falschen Propheten in Politik, 
Wirtschaft und in der New Age Bewegung zu erkennen.
Erwachen bedeutet: die eigene Kraft als erwachtes Wesen, 
als Schöpfer unter Göttern, anzuwenden und somit den 
dunklen Kräften - bis zum letzten aller Tage auf dieser 
Welt - den Boden abzugraben. 

Der Weckruf aus der Ewigkeit für alle, 
auf der Brücke ins Licht stehend, 
kehrtzumachen oder kehrtmachen zu wollen. 

Schreckt vor eurer Entscheidung, in das Licht zurückzukehren, 
nicht zurück, schreckt lieber vor der Tatsache zurück, dieser 
vergänglichen Welt erneut verfallen zu sein, da ihr eure 
Sehnsucht nach Gott erstickt und eure göttlichen Aufträge 
vergessen habt.

Auch ihr seid Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden,
nur habt ihr im Gegensatz zu jenen, die sich zu Recht Meister 
der Menschheit nennen und zu Schöpfergöttern des Seins 
aufgestiegen sind, die tägliche Arbeit im Garten Gottes 
vernachlässigt.

Und so steht ihr heute voller Zweifel und voller Unsicherheit 
auf den Brücken zwischen den Welten; euch erfasst die Angst 
und ihr kehrt um, anstatt mit voller Kraft und Zuversicht die 
andere Seite der Brücke anzusteuern. Ihr seid die Verlorenen, 
die nun diese Gelegenheit erhalten.

Und dies aufgrund der Tatsache, da sich der Aufstieg lange 
in die Länge zog und sich die großen Ereignisse immer aufs 
Neue aufbauten, um sich in nahen fremden Welt zu ergießen; 
denn ehe dieser Mutterplanet des Aufstiegs aufsteigt, werden
alle Welten, die dieser Welt entspringen, von der Dynamik 
dieses Vorganges erfasst.

Der Weckruf dieser Art und in dieser Zeit ist möglich, 
da die Uhr dieser Zeit noch läuft und die finalen Ereignisse, 
obwohl sie längst im Gange sind, ihre alles überwältigende 
Wirkung erst entfalten werden.
Jetzt ist der Moment, an dem sich der Himmel zu dir neigt, 
um dich an die Anwesenheit Gottes und an deine Abwesenheit 
vom Göttlichen zu erinnern. Eine Mahnung - zugleich, ein 
Weckruf - eigentlich, eine letzte Gelegenheit - vor allem.

Trefft die dringenden Vorkehrungen, damit ihr von Leid 
und Schmerz ausgenommen bleibt, denn: 
wessen Schmerzen heute keinem 
höheren Sinn geschuldet sind, der 
leidet an seiner eigenen Ignoranz und 
Lieblosigkeit sich selbst und dem Leben 
gegenüber. 

Steht auf, steht auf, ihr Lichtkrieger, die ihr euer eigenes 
Licht leugnet und die Kriege der Welt nicht zu deuten wisst?   
Wie lange wollt ihr warten und wie lange sollen wir euch noch 
erwarten?

Wir senden diesen Weckruf aus an die, die sich den 
Liebesfunken Gottes bewahrt haben und die heute wie 
angewurzelt auf den Brücken zwischen den Welten stehen 
bleiben, da sie das Licht vor sich und die Finsternis hinter 
sich gleichermaßen fürchten. 

Die Tage werden knapp, die Welt steht nun 
am Ende ihrer Reise und der Mensch mit ihr. 

Ich bin mit Dir, geliebter Mensch,
ich bin mit allem Leben dieser Welt.
Ich bin nur einen Hauch von dir entfernt,
und dennoch sind jene, die der Ewigkeit nichts 
und der Vergänglichkeit alles abgewinnen können, 
eine Ewigkeit entfernt von mir.

In unendlicher Liebe

Ich bin
MEISTER KUTHUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/12/weckruf-aus-der-ewigkeit-teil-i-meister.html

 

 

ERKENNEN UND AUFLÖSEN VON FREMDENERGIEN

MEISTER KUTHUMI

 

5. Dezember 2014

Heilung durch die Gnade Gottes

Heute werden wir unsere Unterscheidungskraft schärfen!

Schärfen, um von dunklen oder fremden Energien verschont 

oder nicht belegt zu werden. Heute geht es darum, die Merkmale 

und Symptome einer energetischen Übernahme zu erkennen und 

sich selbst wieder in den ursprünglichen harmonisch göttlichen 

Zustand zu bringen.

 

Ich bin der Meister der Klarheit und der 

Meister der bedingungslosen Gottesliebe. 

 

Wer sich an mich wendet, findet Heilung,

erlangt Gnade und kann sich in seiner ganzen 

Kraft selbst erfahren.

 

Ich bin KUTHUMI 

 

Widmen wir uns nun diesem bedeutenden und bestimmenden 

Thema dieser Endzeit: die Auswirkungen von Fremdenergien, 

so sie sich in einem Menschen verfestigen, und die Methoden 

und Ursachen, warum und wie sie sich euch nähern.

 

Bestandsaufnahme 

Zuerst gilt der Grundsatz: Seid bei der Bestandsaufnahme 

eures energetischen Zustandes bitte kompromisslose, klare 

und unbestechliche Beobachter eurer selbst. Täuscht euch nicht 

selbst, blickt nicht weg, wo ihr hinblicken sollt, erkennt mutig 

und unerschrocken, wer sich wo eingeschlichen hat und wer euch 

wie Energie zieht, eure Selbstbestimmung raubt und eure Kraft 

mindert.

 

Physische Symptome: 

Symptome, dass ein Mensch von fremden ihn 

schwächenden Energien übernommen wurde, sind: 

 - plötzliche Schwächung des Immunsystems,

- plötzlicher Kopfschmerz oder Migräne,

- plötzliches Stechen einer der inneren Organe,

- plötzliches Stechen oder Anschwellen von Gelenken, 

bis zur vorübergehenden Unbeweglichkeit,

- plötzliche Schmerzen oder Unbeweglichkeit im Nacken,

-plötzlicher Verlust der Stimme oder einen „Knopf im Hals“.

 

Dies sind die markantesten körperlichen Merkmale, 

die auf eine spontane oder akute energetische Fremdbelastung

oder Fremdbesetzung hinweisen können. Diesen Symptomen können 

natürlich auch andere Ursachen zugrunde liegen. Eine energetische Fremdbelastung ist jedoch leicht daran zu erkennen, dass sich die 

hier beschriebenen oder ähnliche Symptome PLÖTZLICH zeigen 

und ausbreiten.

Wie aus dem Nichts treten diese körperlichen Schwankungen und 

Schmerzen auf und sie lösen sich nach zielgenauer Behandlung, 

heißt, nachdem die dunklen Kräfte angesprochen und vertrieben 

wurden, wie nichts auf.

 

An dieser Dynamik erkennt ihr, woher der Wind weht, 

und ihr selbst seid euer bester Arzt, so ihr schnell und 

entschlossen reagiert und die Dinge beim Namen nennt.

 

Mentale und emotionale Symptome: 

- plötzlicher Antrieb etwas wie auf Knopfdruck aussprechen 

zu wollen; unkontrollierbarer Impuls etwas zu sagen und das, 

obwohl sehr oft niemand daran interessiert ist;

- plötzliche Stimmungsschwankungen bis zur Depression;

- plötzliche Wut und Aggression; unkontrollierbar und mit 

Hass erfüllt;

- plötzliches Auftreten von destruktiven und pessimistische 

Gedanken, Gedanken, die euch ansonsten fremd sind;

- plötzlich auftretende Ängste, diffus oder konkret 

(Zukunftsängste, Existenzängste), die euch überschwemmen;

- plötzlicher Verlust des logischen Denkens und des 

verstandesmäßigen Erkennens, von für euch ansonsten 

leicht zu durchschauenden Zusammenhängen.

 

Diese zwei Ebenen wollen wir nun genauer betrachten.

 

1.) Körperliche Fremdübernahmen
- und wie lösen? 

Werdet ihr plötzlich von körperlichem Unwohlsein
übernommen, so haben sich bestimmt fremde Energien 
eingemischt. Die Gelegenheiten, in denen sich dunkle und 
destruktive Kräfte in euer Energiesystem einschleichen können, 
sind vielfältig. Schließlich überlappen sich Welten und dadurch 
durchquert ihr jeden Tag unterschiedliche Schwingungsebenen 
des Seins. Jeden Tag werdet ihr von anderen Welten und 
Wesenheiten berührt, jeden Tag finden Bewegungen zwischen 
den Dimensionen und Begegnungen der und mit der „anderen“ 
Art statt, auch wenn sich dieser Tatsache nur die Wenigsten 
von euch bewusst sind.

Die Möglichkeiten einer Berührung dieser unterschiedlichen

Energien ist also sehr real, ist weitverbreitet und alle Menschen 

sind, gleich ob in Kenntnis oder Unkenntnis, davon betroffen.

 

Was gilt es grundsätzlich zu beachten:

1.) meidet große Menschenansammlungen;

2.) meidet enge kleine Räume (Lift), wo sich viele 

unterschiedliche Menschen aufhalten;

3.) vermeidet jede Begegnung, die sich bereits im Vorfeld

ungut“ anfühlt und die keinerlei andere Notwendigkeit oder 

Sinnhaftigkeit erfüllt;

4.) erkennt, dass diese neue Zeit auch ein neues Zusammenleben 

unter den Menschen hervorbringt; Freundschaften werden neu 
definiert und das Bedienen von alten Beziehungs- und 
Freundschaftmustern zieht die Energieräuber an, wie das Licht 
so manches Tier;

5.) seid euch immer bewusst, wo ihr seid, wann ihr wo seid, 

warum ihr wo seid, und mit wem ihr wann wo seid. 

6.) Reinigt euch täglich! Das heißt, nach unverzichtbaren und 

unvermeidlichen Erledigungen des Tages, wie Einkäufen, 
Behördenwegen oder Arbeit, gilt es, sich von allen fremden 
Energien des Tages zu säubern. Dazu dienen Verfügungen und 
dafür stehen wir bereit, wir, die Aufgestiegenen Meister und die 
große Schar der Engel und Erzengel.

Bittet in euren Meditationen darum, fordert unsere 

Hilfe an und sie wird erwirkt und ist gegeben.

Glaubt niemals leichtfertig, dass sich solche energetischen 

Übernahmen von selbst erlösen! Das ist ein großer Irrtum, 

denn auch dabei wirkt ihr durch euren freien Willen und mit

eurem göttlichen Bewusstsein; jede Unbewusstheit prolongiert 

unerwünschte körperliche, mentale und emotionale Zustände.

 

Verbindet euch in euren Meditationen und bei euren Gebeten

mit unseren hohen Meisterenergien – wir stehen bereit, 

so ihr bereit für uns seid! So ihr bereit seid für das bewusste 

Erlösen dieser mannigfachen Belastungen der Raumzeit.

 

2.) Mentale und emotionale Übernahmen

- und wie lösen? 

Auch dabei gilt es im ersten Schritt zu erkennen, dass es sich 

um eine Fremdübernahme handelt. Das heißt, sobald ihr merkt, 

dass sich eure Stimmung wie aus dem Nichts und ohne ersichtlichen 

Grund wandelt, sobald ihr in launisches und verletzendes Verhalten 

abgleitet, seid ihr nicht mehr ihr selbst, und es gilt mittels Verfügung 
oder/und durch die  Zuhilfenahme der hohen schöpferischen
Lichtenergien (Aufgestiegene Meister, Engel, Erzengel), die 
dunklen Kräfte und Energien zu entfernen. Hier entspricht die 
Vorgangsweise exakt der einer körperlichen Fremdübernahme, 
denn Fremdenergien bahnen sich insgesamt durch das Wesen 
den Weg und sobald sie richtig angesprochen werden, müssen 
sie sich, gleich, in welchem Teil des Wesens sie nisten, 
entfernen.

Grundsätzlich gilt jeder plötzlichen Veränderung eures 
emotionalen, mentalen oder physischen Körpers und 
Wohlbefindens liegt zumeist eine Fremdeinwirkung zugrunde.

 

Karmische Erlösungsarbeit und lange zurückliegende Ereignisse, 

die sich jetzt erlösen wollen, tragen eine andere Signatur, sie 

stellen sich anders dar und bauen sich anders auf. Was plötzlich 

kommt und ebenso plötzlich geht, ist es, wovon hier die Rede ist, 

und dies sind Fremdbesetzungen unterschiedlichster Arten und 

Intensitäten.

 

Dabei gilt, 

ein jeder Mensch wird dann und dort von 

dunklen Kräften erreicht, so er dafür und 

wo er dafür, wenngleich auch nur geringfügig, 
geöffnet ist. 

 

Geht ihr offenen Herzens, ohne euch angemessen zu schützen,

beispielsweise in einen Supermarkt, dann ist das eine Einladung 

an die Dunklen, sich in euer Energiefeld zu mengen. Und wisset: 

Die Dunklen lassen keine Gelegenheit verstreichen, da sie von 

den lichtvollen Energien eines Menschen abhängen.

 

Das heißt: 

Bleibt immer und auch dann, wenn ihr die ganze Welt 

umarmen möchtet, achtsam und wachsam, denn oft ist 

ein offenes Wesen im Zustand der Freude für alle Energien 

offen, da es alle nützlichen und notwendigen Schranken 

entfernt hat. 

 

Das heißt, öffnet euch, seid Licht, bringt Liebe, 

jedoch seid euch immer bewusst, dass ihr in einem 

Moment der Unachtsamkeit von Energievampiren heimgesucht 

werden könnt. Noch durchdringen sich die Welten, noch steht 

die Zeit, in der alle Felder an dunkler Energie diese Welt 

verlassen, aus.

 

Dies ist die Wirklichkeit dieser Tage.

Eine Tatsache, die den Erwachten wohl 

vertraut und den Unbewussten fremd ist.

 

Flüche und Verwünschungen 

Die dritte Ebene, die wir heute beleuchten wollen, 

ist die Ebene der Flüche und Verwünschungen.

Davon sind sehr viele Menschen, vor allem mehr als 

gemeinhin angenommen wird, betroffen.

 

Zu erkennen ist solch eine dunkle Besetzung daran, 

dass sich trotz einer machtvollen Verfügung der Zustand 

nicht verändert. Was ist zu tun?

 

Es gilt den Fluch zu erkennen oder das Thema

auf einen eventuellen Fluch hin zu prüfen.

Sprecht in diesem Falle den Fluch direkt an und hebt 

diesen, indem ihr ERZENGEL METATRON, den Engel 

am Throne Gottes, anruft, auf.

 

Mit Flüchen belegt sind vor allem jene Lichtkrieger,

die alte Beziehungen, gleich auf welcher Ebene, beendet 
haben, da sie entschieden haben, ein neues Leben zu führen. 
Alte Freundschaften wurden aufgelöst, Energiebahnen zu 
Energieräubern durchtrennt und die Nabelschnur des Lichts zu 
den Energievampiren durchschnitten. Das hat oft zur Folge, dass 
die solcherart Verlassenen darauf indem reagieren, dass sie einen 
Fluch oder eine Verwünschung aussprechen.
Diese Zurückweisung bringt Emotionen und Gefühle wie 
Eifersucht, Neid und Hass hervor - und so werden diese 
Lichtkrieger mit Verwünschungen oder Flüchen belegt. 
Ein Fluch ist Hass, ist lichtlos und ist dem Bereich der 
schwarzen Magie zuzuordnen; und ist in jedem Fall sehr 
mächtig, da Hass immer Spuren hinterlässt, gleich, 
von wem dieser ausgebracht wird.
Jedoch auch dafür gibt es immer Erlösung. 
Denn das göttliche Licht wirkt, wo es angerufen wird, 
und die bedingungslose Liebe setzt jedem hasserfüllten 
Zustand, ob Verwünschung oder Fluch, entschlossen ein 
Ende.

 

So ihr bemerkt, dass sich euer Wohlbefinden nach einer 

Verfügung nicht einstellt, dann gilt es die Spur zu einem 

eventuellen Fluch aufzunehmen. Als zweite Möglichkeit 

wirkt hier die Tatsache, dass manche Lichtkrieger der ersten 

und letzten Stunden mit dem Erlösen globaler Energiefelder 

betraut sind, und deshalb nicht vor der Zeit in die Kraft 

zurückfinden können.

 

Diese Möglichkeit betrifft jedoch den weit geringeren Teil der 

Menschen. Weitverbreiteter ist die Tatsache der Blockierung 

eines Menschen durch einen Fluch und dies ist hier und jetzt 

das Thema.

 

3 Tage 

Die Richtlinie dafür sind 3 Tage. Ändert sich nach dieser 
Dauer an Tagen und nachdem ihr wiederholt eine Verfügung 
ausgesprochen habt, euer physischer wie feinstofflicher 
Zustand nicht, dann ist es notwendig, die Verfügung auf 
einen eventuellen Fluch hin auszusprechen. Passt die Verfügung 
an die Gegebenheiten an und ruft in der Folge

ERZENGEL METATRON in eure Gegenwart.

Bittet den Erzengel der Erzengel darum, 

euch von dieser Last zu befreien – und es geschieht.

 

Setzt eure Transformationsarbeit fort! 

Bleibt nach diesem Vorgang alles unverändert, dann seid 
euch versichert, es gilt, noch ein eigenes unerlöstes Thema 
zu erlösen. Daraufhin gilt es mit der Transformationsarbeit 
fortzufahren und um ein Zeichen des Himmels zu bitten, 
damit ihr erkennt, was ist, und ihr euch von euren eigenen
Irrtümern befreit – auch wenn es etwas Zeit, was oft der 
Fall ist, beanspruchen kann.

 

Viele Menschen neigen heute dazu, jedes Unwohlsein 

aktuellen fremden und dunklen Energien zuzuschreiben.

Dies ist nicht immer derart. Sehr oft sind es eigene noch 

unerlöste Themen oder aber es erlösen sich Themen!
Und in dem Augenblick des „Erlösens“ treten erneut 
Schmerzen auf, da das Lösen von Blockaden denselben 
Schmerz verursacht, wie das Integrieren von Blockaden.

Das heißt, wichtig ist es zu wissen, womit man es zu tun 

hat, damit die richtige Medizin verabreicht werden kann.

 

Für alle diese Vorgänge gilt es mit den Aufgestiegenen 

Meistern, den Engeln und Erzengeln, den Wesen des Lichts 

eng und bedingungslos zusammenzuarbeiten – dann ist der 

Weg der zuverlässigen Heilung beschritten.

 

Zusammengefasst heißt dies:

1.) Plötzliche fremde Übernahmen lösen sich genauso plötzlich, 

wie sie gekommen sind, auf; zumeist nachdem die Verfügung 

gesprochen wurde!

2.) Länger in euch wirkende Energien, wie Flüche oder 
Verwünschungen, lösen sich auf, nachdem sie von euch 
erkannt, von euch angesprochen und von ERZENGEL METATRON 
aufgehoben wurden. Dieser Vorgang kann etwas mehr Zeit 
beanspruchen, braucht jedoch niemals mehr als 3 Tage.

3.) Länger in euch wirkende Energien, die sich auch dann 
noch halten, so ihr sämtliche Möglichkeiten der Befreiung 
ausgenutzt habt, bedeuten, ihr sollt mit eurer Transformations- und Reinigungsarbeit fortfahren. Bedeutet: Die Heilung ist direkt mit 
eurem Willen zur Selbsterkenntnis und mit eurer Konsequenz, 
mit der ihr diese Heilungen fördert, verknüpft.

 

Eigene unerlöste Themen durchziehen immer noch viele 

Menschenseelen. Davon betroffen sind auch jene Lichtkrieger, 

die mit hohen Aufträgen ausgestattet diese Welt betraten.

Das heißt, wendet euch vor allem euren eigenen Themen zu. 

Erkennt: Was ist euer, was ist fremd – und handelt.

 

Eigene Themen, die erlöst werden dürfen, 
benötigen sehr oft Zeit für die Heilung. Das heißt, 
eine plötzliche Veränderung der Wahrnehmung ist selten,
hier gilt es die energetischen Prozesse, die notwendig sind, 
um eine Heilung vollständig zu machen, abzuwarten.
Unterscheidet also genau!
Und ein jeder kann es, so er denn wirklich will!

 

Das große Geschenk: Auflösung von Flüchen 

Ich bin mit der Schar der Aufgestiegenen Meister mitten unter 
euch und wir bringen euch ein großes Geschenk. 

Jeder Mensch, der dieser Manifestation des Lichts - die da 

bedeutet, das Auftreten aller Aufgestiegenen Meister und 

die Anwesenheit aller Erzengel - folgt, wird jetzt von allen 

Flüchen und Verwünschungen befreit. 

Diese Lasten wiegen schwer auf einer Menschenseele 

und ihr sollt leicht sein, licht und liebend. Dieses Geschenk 

entfaltet jederzeit seine Kraft und reicht weit über dieses 
heutige Zusammensein im Lichte hinaus (damit gemeint: 
die Lichtlesung am 21.11.2014, bei der dieses Geschenk 
aktiviert wurde. Anm., JJK) 
Livestream-Nachbetrachtung:  

http://www.lichtweltverlag.com/de/lichtlesung/livestream-1/index.html 

Livestream-Audio MP3: 

http://www.lichtweltverlag.com/de/lichtlesung/livestream---audio-mp3/index.html  

 

Sobald ein Mensch der Energie dieser Zeilen mit offenem 
Herz folgt, oder die Bilder der Übertragung offenen Herzens 
aufnimmt, tritt in Kraft, was hier verkündet ist:
Die Befreiung von allen Verwünschungen und Flüchen!
Bekundet dafür bitte jetzt eure Bereitschaft und es geschieht…

 

Pause 

 

Erlösung, Befreiung, Heilung, Gnade –

ein unendlicher Strom der Liebe ist jetzt aktiviert…

 

Pause 

 

Achtet auf euer energetisches Kleid.

Ruft das Licht, ruft uns Aufgestiegene Meister, 

ruft Gott in eure Wirklichkeit, alles ist möglich, 

alles heilt, alles ist gegeben, so ihr eure täglich 

anfallenden Erkenntnisschritte setzt und euer 

Bewusstsein täglich weitet und anhebt.

 

Fremde Energien können euch immer noch erreichen.

Dies ist Teil der Wirklichkeit auf dieser Wirklichkeit.

Es liegt jedoch an eurer Initiative, wie lange sich diese 

Energien halten oder ob sie sich sogar in euch verankern 
können.

 

Wisset: Deren Anwesenheit ist immer von kurzer 

Dauer, so ihr entschlossen und unmittelbar handelt,

so euer Auftreten das eines Schöpfergottes ist,

der verfügt:

 

ICH (nenne hier deinen Namen)

VERFÜGE, DASS ALLE DUNKLEN ENERGIEN IN 

MEINEM ENERGIEFELD JETZT ZERSTÖRT WERDEN.

ICH AKTIVIERE MEIN LICHTSCHWERT UND LÖSE ALLE 

ENERGETISCHEN BÄNDER ZU ALLEN TRÄGEN UND 

DUNKLEN KRÄFTEN AUF. 

ICH BIN DER WEG, 

DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN.

ICH BIN DIE LIEBE UND DAS LICHT.

ICH BIN DAS ICH BIN.

 

Es ist euch alles gegeben, es ist für alles gesorgt.

Nehmt die Spur zu euch selbst und zu dem Leben, 

das euch umgibt, auf. Seid mutig dabei und handelt 

weise, denn: So wie das Hinblicken auf die eigenen 

Schatten Mut erfordert, so bedarf das Entfernen dieser 

Schatten eurer Weisheit, die es im richtigen Moment 

versteht, Dinge, Kräfte und Mächte beim Namen zu 

nennen und zu entlassen.

 

Ich bin mitten unter euch und ich sage euch:

Wer bedingungslos liebt, ist in allem bedingungslos!

An solch einem Menschen bleibt dauerhaft nichts haften, 

was lichtarm ist oder der dunklen Seite der Macht zugeordnet 

werden kann. Denn: 

 

Wer entschlossen ist, bedingungslos zu lieben, 

ist auch entschlossen, alles, was diesem Entschluss 

im Wege steht, aus seinem Leben zu entfernen. 

 

Dabei stehen wir euch bei. Wir, die Aufgestiegenen Meister

und ich, der ich bin der Meister der letzten Tage, der euch 

daran erinnert, die Ankunft Gottes in Geduld und tiefer 

Verbundenheit mit Mutter Erde zu erwarten.

 

Ich bin KUTHUMI

In unendlicher Liebe stehe ich dir bei. 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/12/erkennen-und-auflosen-von-fremdenergien.html

 

 

Linearer Wandel nicht mehr möglich!
Kuthumi

 

20. November 2014
Es ist wichtig zu verstehen, warum heute ein „linearer 
Wandel“, heißt, eine schrittweise Evolution der Menschheit 
auf diesem Mutterplaneten des Aufstiegs, nicht mehr möglich 
ist. Dieser Vorgang würde weitere Äonen verschlingen und dieses 
Kontingent an Raumzeit steht dieser Erde nicht mehr zur Verfügung. 
Die Zeit ist wahrlich um und daher werden die, die jetzt erwachen 

auf den neu erschaffenen Schulungsplaneten der 4. Dimension 
des Seins ihrer Vollkommenheit entgegenschreiten. 

 

Um die Energie dieser Zeitqualität 

richtig zu verstehen, ist es wichtig, 

die Widersprüchlichkeiten dieser Zeit 

zu verstehen. 

 

Immense Entladungen von dunkler Energie einerseits, und ein 
bisher unerreichter Lichtzufluss für diese Welt, andererseits. 

Tag für Tag driften diese Wirklichkeiten auf der Menschen zu 

Werke gehen weiter auseinander. Und ein jeder Mensch nimmt 

wahr, was er gewählt hat und befindet sich auf „seiner“ Welt 
und in seiner Realität. 

 

Während die Aufsteigenden lichter 
und durchlässiger werden, werden die 

Zurückbleibenden verschmutzter und

für die hohen Lichtenergien der Schöpfung undurchlässiger, da sie es verabsäumten, 

mit der kontinuierlich zunehmenden 

Schwingung mitzuwachsen. 

 

Die Entscheidungen sind wahrlich gefallen und 
dennoch bestimmten Ausnahmen das Zeitgeschehen. 


Ich bin 

KUTHUMI

 

NEU MACHE ICH ALLES,

MEISTER KUTHUMI, ASANA MAHATARI

11. November 2014
Traum: Erneut träume ich von einer große Flut! Diesmal steht 

eine ganze Stadt im Bann der „großen Welle“ und ich sehe, 

wie Unmengen von Wasser Stadtteil um Stadtteil überfluten 

und unter sich begraben, während sich in jenen Stadtteilen, 

die noch trocken sind, das Verbrechen ausbreiten. Die ganze 

Bösartigkeit des Menschen scheint hervorzukriechen; ehe die 

Menschen und diese Stadt vom Wasser verschlungen werden, 

erschließen sich somit deren tiefsten Abgründe. (Traum Ende)

 

Geliebte Menschen,

 

dieses Traumbild knüpft nahtlos an die Botschaft

die große Welle“ an, vertieft und bekräftigt diese. 

http://www.lichtweltverlag.blogspot.co.at/2014/11/die-grosse-welle-asana-mahatari.html

 

Alles wandelt sich 

Es ist an der Zeit zu erkennen, dass die ganze Welt von 

den Ereignissen betroffen ist – nichts bleibt ausgespart, 

nichts bleibt von der Transformation unberührt.

Jeder Teil dieser Welt wird, wie die „Stadtteile“ 

im Traum, nach und nach erfasst. 

 

Es ist die Dimension des Wandels, 

die zu begreifen ist, damit ihr alle Prozesse 

eures Alltages durch geeignetes Verhalten, 

grundlegendes Verstehen und tiefes 

Vertrauen bewältigen könnt. 

 

Ein typisches Merkmal dieser Endzeit ist, dass sich die dunklen 

Energien manifestieren und dies vor allem im Angesicht des Todes, 

dem jene begegnen, die das Leben geleugnet haben.

In dem Moment, wo sich die Erkenntnis um das nahe Ende 

bei den dunklen Kräften durchsetzt, versteigen sich diese 

Menschen zu einer letzten Kaskade an dunklen und verwerflichen 

Taten, sie häufen durch Gier und Hass „Besitztümer“, an, die sie 

im Augenblick darauf bereits verlieren. 

 

Unwissen und Unbewusstheit werden in 

diesen Tagen von der Wirklichkeit reflektiert.

 

Es ist ein groteskes Spiel der Kräfte 

und es zeigt sich euch bis zuletzt:  

Was die Welt und der Mensch erfahren 

wollen, tritt ein. 

 

So löst sich die eine Welt ab und geht mit den dafür 

bereiten Menschen ein in das Licht, und so bleibt die

andere Welt mit jenen Menschen, die es erwählt haben, 
zurück.

 

Ozeane entstehen, wo bisher Städte waren oder 

verdorrtes wie auch fruchtbares Land, und Ozeane 

ziehen sich zurück, wo die Gezeiten bisher von ihnen 

bestimmt wurden. 

 

Eine völlig neue Welt entsteht! 

Wohl jenen, die diese Wahrheit kennen, 

denn am jüngsten Tage werden aufgerufen, 

die der Wahrheit gedient und sich Gott ergeben 
haben. 

 

Wasser symbolisiert in diesem Traumbild dreierlei.

1.) Das Unterbewusstsein eines Menschen.

2.) Die Unbewusstheit vieler Menschen.

3.) Die Reinigung der Menschheit.

 

Und die Menschen bleiben unbewusst, da sie vom Wasser 

verschlungen werden, woraufhin sie auf einer neuen Ebene 

des Seins erwachen und ihren erworbenen Erkenntnissen gemäß 

auf die erneute Reise durch Zeit und Raum vorbereitet werden. 

 

Niemand kann im „Jenseits“ eine 

Entscheidung des „Diesseits“ abändern, da das, 

was auf einer spezifischen Ebene des Seins beschlossen wurde 

solange gültig bleibt, bis es auf dieser Ebene erlöst ist.  

 

Die reinigende Wirkung des Wassers zeigt sich in diesem 

Traumbild dadurch, dass die Fluten das Böse und Dunkle, 

die Gier und den Hass unter sich begraben.

Dadurch wird dieser Planet, die lebendige Mutter Erde 

von diesen Kräften gesäubert und befreit.

Eine andere, sanftere Möglichkeit wurde von den 

Dunklen zurückgewiesen, im Glauben, ihren eigenen 

Taten niemals im Spiegel der Wahrheit zu begegnen.

 

Licht, Schatten oder Finsternis, war die Wahl des freien 

Willens, und so ereignet sich, was sich ereignen muss.

 

Schockerfahrung als Mittel zur Erkenntnis 

Manche Menschen, die sich der Dunkelheit entzogen haben, 

jedoch außer Stande wahren sich dem Lichte zu öffnen, haben 

sich für eine „Schockerfahrung“ aufgrund der sie sich zu neuen 

Erkenntnissen befähigen, entschieden.

 

Und so werden Menschen von den Wassermassen verschlungen, 

um fern der Raumzeit aus dem Schlaf in der Unbewusstheit 

aufzuwachen und bewusst(er) zu werden.

Diese Menschen werden langsam an das Licht und an ihre 

Wirklichkeit herangeführt und sie erhalten neue Leben auf 

hohen 4D-Schwingungsebenen, um weiter zu wachsen, denn 

wer sich dem „Tier“ (steht hier für alles Dunkle, für die diabolische 
Seite/Energie des Lebens. Anm. JJK) auf einer niederschwingenden 

Welt verweigert hat, dem geschieht es wohl, auch wenn er der 

tiefen Gotteserkenntnis noch fern blieb.

 

Zusammengefasst veranschaulicht dieses, wie die Dunklen 

im Angesicht ihres eigenen Untergangs die größten Verbrechen 

begehen und die verwerflichsten Taten kreieren. Deren Verzweiflung 

und Überlebenskampf spült alle Verderbtheit nach oben und bringt 

diese an das Licht.

 

Wahrlich: So verlaufen die letzten Tage der Menschheit für die, 

die sich der dunklen Magie hingegeben haben und so verlaufen 

die Tage für die, die fern vom Lichte und auch fern der Finsternis, 

im Dämmerlicht der Unbewusstheit, lebten.

 

Euer ist das Himmelreich 

Für die Lichtkrieger der ersten und letzten Stunden ist 

dieses Wissen nicht neu, jedoch das Ausmaß und die 

Konsequenz mit dem sich die Abgesandten der Finsternis 

nun gegen das Unabwendbare sträuben, erreicht eine Intensität, 

wie sie noch nie zuvor auf dieser Welt erfahren und erlebt wurde. 
Daher: Fürchtet euch nicht! Euer ist das Himmelreich, denn das 

große Wasser“ ist des Einen Segen und des Anderen der 

Untergang. 

 

Beobachtet die Entwicklungen auf dieser Welt.

Seid aufmerksam und genau, den an der Uhr der Zeit 

ist abzulesen, wie nahe der Tag der Wahrheit und die 

Ankunft Gottes sind. 

 

Kein Traum vermag die Wirklichkeit zu spiegeln,
auf die die Welt nun trifft. Vertraut und heißt den
jüngsten Tag willkommen; und seht, wie sich ein
letztes Mal die Spreu vom Weizen trennt.
In Ewigkeit. 

 

Wir sind aller Klarheit der Weg.

Wir sind aller Liebe das Tor.

Wir sind allen Menschen die Brücke in die Himmel.

 

Wir sind


MEISTER KUTHUMI, ASANA MAHATARI 

 


Epilog: Nach dem Erhalt dieser Botschaft, bin ich beim 

Laternenfest des Kinderhauses.“ Mein geliebter Sohn Noah, 

hat für diesen Anlass, wie alle anderen Kinder auch, mit viel 

Sorgfalt und unter Anleitung der Betreuer, eine Laterne gebastelt.

Und nun singen Eltern, Onkel und Tanten, Omas und Opas mit 
den Kindern gemeinsam stimmungsvolle Lieder, die eigens dafür 
einstudiert wurden. Nach einem Rundgang in der Kirche und nachdem 
wir abschließend das Brot (auch von den Kindern selbst gebacken) 
geteilt haben, zerstreut sich die kleine Gruppe und jeder geht 
Nachhause.

 

Ehe ich die Kirche verlasse, fallen mir an einem kleinen 
Beistelltisch einige Exemplare des „Gotteslobes“, (ist ein 
katholisches Gebet- und Gesangsbuch mit 1111 Seiten, 
das für die Kirchenbesucher dort aufliegt und für die 
unterschiedlichen Feiern und Andachten verwendet wird), 

auf. Meiner inneren Stimme folgend schlage ich eine „zufällige“ 

Seite auf und ich lese aus der Offenbarung des Johannes: 

Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde; 

denn der erste Himmel und die ersten Erde sind vergangen, 

und das Meer ist nicht mehr. Ich sah die heilige Stadt, das neue 

Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel herabkommen; sie war 

bereit wie eine Braut, die sich für ihren Mann geschmückt hat.

Da hörte ich eine laute Stimmt vom Thron her rufen: Seht, 

das Zelt Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte 

wohnen, und sie werden sein Volk sein; und Gott selbst wird 

mit ihnen sein. Er wird jede Träne aus ihren  Augen wischen: 

der Tod wird nicht mehr sein, nicht Trauer, noch Klage, noch Mühsal. 

Denn die alte Welt ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: 

Neu mache ich alles.“ (Offb 21,1-5) 

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2014/11/neu-mache-ich-alles-meister-kuthumi.html

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ MAI 2014“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Der Aufstieg von Beziehungen“

07.05.2014

 In dieser Zeit des Aufstiegs der Erde und der Menschheit wählen alle, sich in die Wahrheit und Liebe des Schöpfers in Form einer Wirklichkeit zu entwickeln, die aus der Liebe geboren ist, Energien kommen hervor für das Erwachen, rütteln auf und verbessern eure Beziehung zum Schöpfer. Während ihr euch spirituell mit Fokus und Hingabe entwickelt, werdet ihr vom Schöpfer darum gebeten, eine neue Beziehung zum Schöpfer zu bilden, die zur Kommunikation, Interaktion und neue Wahrnehmung der Liebe ermutigt. Während der Schöpfer jede Seele bittet, aus ihrem Inneren neue Wege der Verbindung, Integration und Verschmelzung mit dem Schöpfer zu integrieren, wird auch darum gebeten, dass ihr die Wege verbessert, auf denen ihr mit allen Aspekten des Schöpfers kommuniziert. Mit euren inneren Energien entwickelt ihr die großartige Änderung und Entfaltung eurer persönlichen Natur in eurem Sein, ermutigende Erfahrungen der Glückseligkeit und Liebe, während der Schöpfer euch weiterhin darum bittet, eine neue liebevolle Beziehung zu euch zu schaffen, zu verstehen, wahrzunehme und mit euch in einer himmlischen Weise zu kommunizieren. Dies muss nun auf eine neue Stufe der Meisterschaft und Entwicklung gebracht werden, während der Schöpfer nicht nur eine neue Erde und die Wirklichkeit der Liebe ermutigt geschaffen zu werden, eine neue Verkörperung der Liebe in der Menschheit, sonder auch ein neues Verständnis für liebevolle und spirituelle Beziehungen jeglicher Form.

 Vielen von euch werden die Energien und Schwingungen des Schöpfers gegeben, um eine neue Schablone liebevoller Beziehungen auf der Erde für die ganze Menschheit aufzubauen und zugänglich zu machen. Paaren, die bereit sind gemeinsam aufzusteigen, werden diese zu erforschenden Energie-Schwingungen jetzt gegeben, um sie zu erforschen, da sie die spirituelle Erfahrung von Beziehungen auf der Erde voranbringen, um sie der spirituellen Entwicklung anzugleichen, die stattfindet. Andere Formen der Beziehungen werden entwickelt und werden sich in dieser Zeit wie Eltern und Kind, Seelen-Freundschaften und Freunde sowie zu Beziehungen zwischen scheinbar Unbekannten verbessern aber viele Paare befinden sich in der Rolle erdige Beziehungen zu reformieren, wie vereinigte Liebes-Erfahrungen, um es anderen zu demonstrieren und auf eine tiefere Verbindung mit dem Schöpfer zuzugreifen.

 Wenn ihr in einer Beziehung seid und eure Seele sich berührt hat um eine neue Schablone für liebevolle Beziehungen auf der Erde zu bilden, dann könnt ihr euch und die Seele finden, während ihr in einer Beziehung damit seid, euch durch Zyklen des Anhebens der Furcht, Schmerz, Leiden, Ärger oder Trennung zu bewegen, während ihr mit den Energien der Erde und dem Bewusstsein der Menschheit arbeitet, alle Negativität der Vergangenheit auflösend, die innerhalb der Beziehungen erfahren wurde. Dieser tiefe Freigabe-Prozess kann möglicherweise Auswirkungen auf eure Beziehung haben, aber es ist wichtig, so viel wie möglich von den aufsteigenden Emotionen freizugeben, damit Wunden aus eurer Vergangenheit und der Vergangenheit der Menschheit jetzt Heilung finden. Viele dieser Wunden finden Heilung durch euch. Es ist notwendig für euch zu erkennen, dass viele eurer Ängste nicht einmal mit euch verbunden sind, sondern einfach ein Instrument der Freigabe suchen, um die Erde, ihr Bewusstsein und die Schwingung zu heilen, um die Liebe zu verankern und zu manifestieren.

 Erzengel Gabriel und sein Gegenpart Erzengel Hope, sowie Erzengel Zadkiel und sein Gegenpart Erzengel Amethyst stehen für euch bereit, damit ihr sie individuell ruft und als Paar, das den Ausbruch von verwundeten Emotionen durch euer Sein unterstützt, was Heilung und Umwandlung hervorbringt.

 Geliebter EE Gabriel und EE Hope, ich/wir rufen eure liebevolle Unterstützungs- und anmutige Heilungs-Energien, um mich/uns vollkommen zu umgeben. Lasst mich/uns eure liebevollen Schwingungen durch die Schichten meines/unseres Wesen eindringen und wahrnehmen, bringt alle Energien und Emotionen von Schmerzen, Leiden, Zorn, Trennung und Wunden aus meiner/unserer Vergangenheit und der Vergangenheit der Menschheit zur Freigabe, Heilung und vollständigen Umwandlung herauf, um eine mächtige Welle des Friedens hervorzubringen.

Geliebter EE Zadkiel und EE Amethyst, ich/wir erbitten eure liebevolle Unterstützung, um Umwandlung in eine positive liebevolle Natur hervorzubringen, die den Aufbau der Schablone und Manifestation der Erfahrung der Neuen Zeitalter-Beziehung reiner Liebe anstiftet, jeder Beziehung erlaubend eine Reflexion und Erfahrung göttlicher und heiliger Integration und Erforschung des Schöpfers in physischer Form zu sein. Als Seelen auf der Erde nehmen wir unsere Kraft an und lernen alle, Schöpfer-Beziehungen in ehrlicher Anerkennung auf der Erde zu bilden, wenn wir eine Verschiebung in unserer Interaktion und Kommunikation mit dem Schöpfer und allen Aspekten des Schöpfers vollziehen. Ich bitte darum, alle Aspekte meiner Beziehung…….. / Wir bitten gemeinsam, alle Aspekte unserer Beziehung zu heilen, positiv umzuwandeln und mit dem Neuen Zeitalter und der Liebe des Aufstiegs ausgerichtet zu sein, und so die Entwicklung Aller zu unterstützen, da wir alle Eins existieren ~ als Schöpfer auf der Erde. Danke euch und lasst es so sein.“

 In vielerlei Hinsicht können wir nicht wirklich verstehen, wie Seelen in der Neuen Ära und der Erde der Liebe in Beziehungen von tieferer Seelen-Integration existieren werden und es mit dem Schöpfer vermischen. Es ist eine Erforschung, die viele Seelen beginnen, eine neue liebevolle Art der Kommunikation, Interaktion und Zusammenführung als unberührte Seelen und Ausdrücke des Schöpfers auf der Erde. Wir wissen, dass es etwas ist, auf das eure Seele gewartet hat, weil es die allerletzte Erfahrung des Schöpfer-Ausdruckes ist, Schöpfer-Spiegel und Schöpfer-Annahme, eine Erfahrung, nach der viele sich sehnen, Es ist Eins zu sein mit dem Schöpfer in der physischen Form.

 Um euch weiterhin selbst ls den Schöpfer und Quelle kraftvollen Lichts, Liebe und Bewusstsein zu erkennen, ist in dieser Zeit wichtig, ebenso wie das Wachstum der eigenen Selbst-Liebe zu stärken, unterstützt eure Energien und innere Kraft/Präsenz. Es ist auch wichtig, euer Herz-Chakra zu ermutigen, sogar zurzeit von Schmerz, Leiden oder Chaos offen und liebevoll zu sein. Es geschieht oft, dass das Herz-Chakra sich zum Schutz schließt, aber dies bedeutet einfach Trennung, Trennung vom Schöpfer, und der Zweck der Erfahrung oder der göttlichen Lösung ist nicht fähig sich zu manifestieren, so setzt sich Leiden fort. Ihr seid am mächtigsten und tief mit dem Schöpfer verbunden, wenn euer Herz-Chakra offen und liebevoll ist, auch wenn diese Ermutigung zuerst aus dem Verstand als Erinnerung daran kommen muss, dass ihr geliebt werdet, sicher und umarmt in der Liebe des Schöpfers zu allen Zeiten. Mit Fokus auf diese Übungen werdet ihr größeren Mut halten, um euch vollständig zu öffnen was als eure Erfahrung mit Bewusstsein und Verständnis euch gezeigt wird, so dass ihr in der Lage seid, Heilung mit großer Leichtigkeit und Perfektion zu verankern.

 Mit der Bildung der neuen Beziehungs-Schablone für die neue Ära der Erde und der Liebe, ist es eigentlich der Emotional-Körper, der die größte Umwandlung erleben wird. Viel Fokus wurde auf die Liebe, das Herz-Chakra und die Annahme des Schöpfers innerhalb eures Wesens und Anderen, bei diesen Umwandlungen gesetzt worden, jetzt ist es Zeit für die Umwandlung des emotionalen Körpers, während er in Ausrichtung mit dem Herz-Chakra und neuen Schwingungen gebracht wird. Ein Großteil der Schmerzen oder Erinnerungen an alle Formen von Beziehungen werden innerhalb des emotionalen Körpers gehalten, das ist der Grund, warum die Reinigung und Stärkung eures eigenen emotionalen Körpers und des emotionalen Körpers von Mutter Erde notwendig ist ~ um die Menschheit als eine allgemeine vereinigte Energie zu unterstützen.

 Ich bitte EE Zadkiel, EE Gabriel, EE Raphael und Lady Nada meinen emotionalen Körper zu reinigen, zu heilen und alle Formen von Schmerz, Leiden, Wut und emotionalen Wunden aus Beziehungen jeglicher Art, die sich gebildet haben, in meiner Vergangenheit, in der Vergangenheit der Erde und der Menschheit freizugeben. Ich bitte euch und meine Seele darum, meinen emotionalen Körper mit der Wahrheit, göttlicher Essenz und Liebe für meine Seele zu begeistern, zu stärken, zu stabilisieren und zu unterstützen. Fördert die neu zu haltenden Energien und Schwingungen der Erfahrung sich entwickelter Liebe, Lichts und Schöpfer-Bewusstseins in Beziehungen auf der Erde mit dem Verständnis der Interaktion, Kommunikation und Integration der Essenz des Schöpfers innerhalb. Lasst diese Heilung nun beginnen. Danke.“

 Diese Invokation kann euch auch helfen wenn ihr feststellt, dass ihr empfindlicher für die Energien, Bemerkungen und Aktionen von anderen seid, weil ihr ins Licht zurück erwacht. Oft dient Schutz als Puffer, wenn wir spirituell nicht erweckt werden, wenn wir spirituell erwachen, bringt es unsere innere Freiheit und Wahrheit, dies kann in Verbindung mit dem intensiven Herunterladen der Liebe Gefühle von verwundbar, empfindlich und ungeschützt zu sein verursachen. Dies wird sich auflösen wenn ihr lernt, vollständiger der Präsenz und Macht der Liebe zu vertrauen. Eure Sensibilität symbolisiert eure Offenheit auf einer spirituellen Ebene, aber es symbolisiert auch die Notwendigkeit, eure spirituelle und Seelen-Macht hervorzubringen. Wenn ihr zur Dämmerung der Liebe des Schöpfers erwacht, wird jeder als Eins mit dem Schöpfer verbunden, eine mächtige Integration und Illuminierung innerhalb eures Seins schaffend, aber es kann bedeuten, dass eure persönlichen Reaktionen auf Situationen und Erfahrungen erhöht werden, während ihr fühlt, dass ihr eine persönliche Verbindung mit allem habt. Durch euer erhöhtes Vertrauen in die Liebe, werdet ihr persönliche Reaktionen auflösen, während die Liebe als euer neuer Schutz und Sicherheit operiert.

 Erinnert euch daran, ihr alle handelt im Dienst des Aufstiegs in eurer eigenen einzigartigen und wunderschönen Weise, ehrt euch und haltet euch in Dankbarkeit für alles, was IHR SEID.

 Mit Liebe und Frieden,

Meister Kuthumi

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ APRIL 2014“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Universum hört zu“

23.04.2014

 Mit tiefster Liebe und Respekt nehme ich heute mit euren Energien Verbindung auf und bringe das Bewusstsein und die Liebe durch mein Wesen vom Schöpfer hervor. Meine Mitteilung wird auf Erkenntnisse und Verständnisse basieren, die auf den inneren Ebenen zirkulieren, die Weisheit, die ich mit euch teile, ist auf den inneren Ebenen nicht neu, aber die Intensität des Verständnisses ist enorm gewesen und so erhöhend, deshalb fühle ich mich veranlasst dies mit euch in dieser Zeit zu teilen.

 Der Schöpfer bittet und erinnert alle Wesen daran, auf die Liebe zu achten, die Liebe des Schöpfers, des Universums und allen Formen. Aus dem Kern des Schöpfers ist eine Schwingung ausgegangen, immer stärker und deutlicher sprechend, hört mir zu. Wir alle sind aufgefordert, alles zu hören ~ es ist Zeit dem Schöpfer zuzuhören, den vielen Dimensionen der Schwingung des Schöpfers, eurem eigenen Sein und der Seele zuzuhören. Jetzt ist die Zeit ruhig zu sein, friedlich und still, euren Fokus und Aufmerksamkeit von Aktivitäten zu nehmen, wenn auch nur für einen Moment und alles zu hören, was der Schöpfer ist. Die sich ausdehnende Schwingung des Schöpfers ist eine Botschaft des Erwachens, dass es Zeit für alle Formen des Schöpfers ist, sich an die Wahrheit innerhalb eures ganzen Wesens, DNS, energetische Strukturen, Gedanken, Emotionen und spirituelles Wissen zu erinnern. Es ist Zeit, den Prozess der Suche, des Brauchens und Wünschens aufzulösen und diese Aktionen mit einem Prozess des Seins und Zuhörens zu ersetzen, euch erlaubend in einen tieferen Zustand der Einheit mit dem Schöpfer gebracht zu werden.

 Während die Engel-Reiche und alle Licht-Wesen auf den inneren Ebenen das reinste Licht, Liebe und Bewusstsein für eure Aktivierung und Erinnerung zur Erde senden, gibt es noch immer Seelen auf der Erde, die feststecken und an alten energetischen Mustern festhalten in dem Wunsch zu kontrollieren und Macht über andere zu halten, indem sie die Lichtkraft innerhalb der einzelnen Seelen zu verringern versuchen, damit die Lebewesen sich nicht an ihre Wahrheit erinnern und ihre Macht verkörpern können. Dies kann immer der Fall sein, selbst wenn die Erde einen größeren Anteil des Lichts hält. Es ist nichts, was gefürchtet werden sollte, aber ich ermutige euch dazu, eure tiefste Liebe zu senden, um alle alten energetischen Muster von Macht und Kontrolle in dem Wissen aufzulösen, dass diese Energien und Seelen auf der Erde nur das repräsentieren, was innerhalb eurer ist. In einer Realität, die oft ungewiss ist, ist es natürlich, Qualitäten in eurer Persönlichkeit, den Wunsch nach Kontrolle oder Macht zu entwickeln, sogar wenn es euch selbst Beschränkungen auferlegt, weil dies eine unsichere Welt in eine überschaubare und machbare Welt in euren Verstand bringt. Jetzt kommt die Zeit zu erkennen, dass ihr immer in der Lage ward, durch die Realität der Erde und die Reise des Aufstiegs navigieren könnt, da ihr immer die Werkzeuge, das Wissen und die Karte der Führung innerhalb von euch gehabt habt, Dinge, die erwarteten, dass sie benutzt werden wenn ihr euch entwickelt habt. Es ist nicht notwendig, euch außer Kontrolle zu fühlen, oder dass es euch an Führung und Unterstützung fehlt, denn ihr habt alles eingepackt was ihr für eure Reise benötigt!

Wenn ihr den Wunsch fühlt eure Realität zu kontrollieren, gehen zu lassen und das sichere Verständnis habt, dass der Schöpfer durch euer Wesen funktioniert und ihr alles aussendet was ihr benötigt, dann werdet ihr erkennen, dass es weniger kontrollierende Einflüsse auf der Erde geben wird, um die Kraft der Seele zu verringern. Es ist eine mächtige Übung, über die Frage nachzudenken: „Habe ich innerhalb meiner Realität und auf der Erde die Kontrolle?“ Indem ihr über diese Frage nachdenkt, verbindet ihr es mit allen Fragen, die ihr vielleicht mit Macht und Kontrolle in euch oder anderen haben könnt. Es ist auch angebracht die Idee einer Energie innerhalb von euch zu erforschen, die durch euch arbeiten kann und über die ihr keine Kontrolle habt. Wenn wir uns mit dem Schöpfer verbinden, lernen wir die Kraft innerhalb von uns zu erkennen und alle Kontrolle aufzugeben, um auf diese Kraft zuzugreifen, damit wir uns befreien um fähig zu sein den Willen und die Macht des Schöpfers zu tragen und zu erlassen.

 Während der Schöpfer uns alle darum bittet, dem Universum zuzuhören, allem zuzuhören, bittet der Schöpfer uns alles freizugeben, was  noch an Energien, Muster und Qualitäten der Kontrolle von uns gehalten wird. In jedem Moment dem Schöpfer zuzuhören, auch wenn wir es nicht hören oder nicht verstehen, wie wir es uns wünschen, nehmen wir uns einen Moment, uns zu übergeben und mit allem auszurichten, was der Schöpfer ist, so dass die Kraft und göttliches Bewusstsein des Schöpfers in uns durchscheinen kann, ob wir nun auf der Erde oder den inneren Ebenen sind. Der Schöpfer bittet uns darum allem zuzuhören, besonders den reinen Schwingungen, die aus dem Kern hervorkommen, die der Schöpfer ist, es gibt so viel Liebe, Schönheit und Inspiration innerhalb von uns zu erfahren. Uns die Zeit zu nehmen zuzuhören erlaubt uns eine Zeit für die Ausrichtung, Verbindung und Öffnung des Schöpfers in uns, so dass der Schwingung erlaubt wird zu dieser Zeit auf der Erde prominenter zu sein, während sich die Ära der Liebe weiter manifestiert.

 Vielleicht möchtet ihr sagen: „Ich existiere jetzt tiefer in einem Raum und Zustand des Friedens, der Stille und Ruhe in mir. Ich löse bewusst und unbewusst als angemessen alle Energien der Kontrolle, die Erfahrung von Freiheit auf allen Ebenen meines Wesens annehmend. Mit einem bewussten Verständnis beschließe ich mit allen Aspekten meines Wesens dem Schöpfer, der ich innerhalb und um mich herum bin, zuzuhören. Ich übergebe mich. Ich öffne meine Energien und richte mich völlig mit dem Schöpfer aus. Ich bitte Meister Kuthumi und meine Gemeinschaft von Führern, mit in diesem Prozess zu helfen. Ich danke euch.“

 Während die Schwingung aus dem Kern des Schöpfers fließt, werden wir gebeten zuzuhören, denn es gibt eine tiefere Botschaft, die mit uns allen geteilt wird, ob auf der Erde oder den inneren Ebenen, die der Schöpfer ist und die uns zuhören. Der Schöpfer hört eure Gedanken, die Worte, die ihr sprecht, fühlt eure Emotionen und Gefühle ebenso wie eure Aktionen und Reaktionen. Der Schöpfer wird niemals negative oder unangemessene Gedanken beurteilen noch kritisieren, weil es nur ihr seid, die an die Dualität glauben. Es ist auch nicht notwendig vom Schöpfer Vergebung zu erbitten, da dies nicht erforderlich ist, der Schöpfer existiert immer in einem Raum vollständiger und absoluter Liebe und Annahme für euch und alle. Erinnert euch daran, dass es einen Aspekt des Schöpfers innerhalb von euch gibt, was bedeuten könnte, dass ihr alles hört, was ihr denkt, sagt und tut, und jedes einzelne wird Einfluss auf euch haben. Wenn ihr einen negativen Gedanken denkt, hört oder fühlt die Schwingung der Energie, die ihr erschafft, wie behindert das euer Wesen und euren Körper? Wie behindert es eure Umgebung? Wir könnten sagen, es ist wichtig sich bewusst zu sein, welchen Fußabdruck ihr auf der Erde und in eurer Umgebung setzt, ist er laut, krachend und unangenehm, oder ist er sanft, zart und lieblich? Was würdet ihr lieber erfahren? Alles was ihr erlebt und mit einem Fokus auf Einheit mit dem Schöpfer erreicht, ist eigentlich für eure eigene Harmonie und Glückseligkeit.

 Um Wünsche und Projekte von innerhalb unseres Wesens zu schaffen, ist es in der Ära der Liebe notwendig sicherzustellen, dass unsere Gedanken, gesprochene Worte, Emotionen und Gefühle, sowie Handlungen und Reaktionen mit unserer Schöpfung ausgerichtet sind. Der Schöpfer bittet uns zu hören, alles zu hören und zu fühlen, die Schwingung anzuerkennen, die euer Wesen und eure Umgebung beeinflusst. Alles was euch nicht mehr dient, wird nicht mehr innerhalb eurer Schwingung benötigt und kann aufgelöst oder beiseite geworfen werden. Aufgrund eurer ganzen Fokussierung auf die Strahlung und das Empfangen des Schöpfers, saugt ihr es zu dieser Zeit ähnlich wie ein Schwamm auf, deshalb ist es erforderlich sicherzustellen, dass ihr die größeren Ebenen der Liebe mit jedem Tag und Moment eurer Existenz auf der Erde schafft und euch damit umgebt.

 Vielleicht möchtet ihr sagen: „Ich bitte Meister Kuthumi und die Gemeinschaft meiner Führer, mich in meiner Mission zu unterstützen, meine Gedanken, meine gesprochenen Worte, meine Emotionen und meine Gefühle mit größerer Absicht zu hören, ebenso wie meine Handlungen und Reaktionen zu beobachten, um meine Fähigkeit zu verstärken zuzuhören und zu verstehen, was geeignet und ausgerichtet mit dem Schöpfer ist und was nicht. Bitte macht mir bewusst und warnt mich vor Energien, die ich aus Furcht, Negativität, Urteil usw. schaffe. Helft mir diese Energien und ihre Ausdrücke aus meinem Bewusstsein und Wesen zu löschen, um aus meiner Seele Gedanken, gesprochene Worte, Emotionen, Gefühle, Handlungen und Reaktionen zu kultivieren, geboren aus der Liebe mit dem Ziel der Ausrichtung auf einer tieferen Ebene mit dem Schöpfer. Danke“

 Es ist Zeit, die Schwingungen des Schöpfers zu hören, die hervor fließen, eure eigene Schöpfung und Existenz zu hören, um euch auszurichten, um euch selbst zu lieben.

 Erinnert euch daran, dass Hören, Fühlen und Anerkennung, die in einer Weise und Form für euch geeignet ist, eure Hingabe und Geduld erfordert.

 Immer mit Liebe

Meister Kuthumi

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ FEBRUAR 2014“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Höhen und Tiefen des Gegenwärtigen Aufstiegs“

Meister Kuthumi, 13.02.2014

 Mit Liebe begrüße ich euch und mit Freude an der Verbindung der Wahrheit in unserem ganzen Wesen. Liebe ist bekanntlich das größte Werkzeug für jede Form der Realität, ob es auf der Erde oder den inneren Ebenen ist, ist Liebe es, die euch unterstützt und als schwingendes Werkzeug handelt. Es ist daher wichtig, dass ich zu euch kommt mit Liebe, weil es euch erinnert und einen tieferen Raum von Bewusstsein und Wahrheit der Liebe innerhalb eures Wesens erweckt.

 Wenn die Liebe das größte Werkzeug ist der Existenz zu helfen und zu unterstützen, ist es auch die größte Verschiebung innerhalb eures Seins, die geschieht. Liebe ist deshalb nicht nur eine Energie der Erfahrung, sondern auch eine Qualität, die vollständig, rein und ehrlich innerhalb eurer Realität verkörpert werden sollte. Es gibt keine Bewegung weg vom Schöpfer, weil das Bedürfnis der Heilung und Rückkehr zur Einheit und Annahme der Liebe besteht, die Freude zu erfahren und dazu ist die Liebe ein mächtiges Werkzeug. Die Liebe des Schöpfers ist die Frage, aber auch die Antwort auf alle Erfahrungen, die Liebe ist einfach in allem, und sie ist so heilig, stärkend und inspirierend. Die Liebe des Schöpfers ist in jedem Moment eures Aufstiegs, ihr mögt einen besonderen Fokus oder Weg haben, aber die Liebe wird immer der Fokus und Weg sein. Es gibt kein Fliehen vor der Liebe, und dennoch versuchen viele Seelen auf der Erde alle Manifestationen der Liebe des Schöpfers zu verbergen und zu blockieren.

 Dies ist ein anstrengender Prozess, der nur zu Schmerzen und Leiden führt, weil er euch die Freude bringe, die Liebe des Schöpfers zu erkennen, und es ist eine natürliche Reaktion innerhalb von euch, die ihr nicht leugnen könnt. Die Liebe, die jede Seele vom Schöpfer fließend erlebt, und die aus eurem Wesen verströmt wird, ist der Schöpfer, die unbekannte Kraft, die so vertraut ist, geheimnisvolle Führung, die so zur Ermächtigung wird und zur bedingungslosen Liebe, die enorme Heilung ist.

 In jedem Moment einer jeden Seele, besonders auf der Erde, gibt es einen Aspekt von ihnen, der versucht der Liebe des Schöpfers zu entgehen, um sie zu überlisten, laufen sie davon und versuchen sich zu verstecken. Warum wählen sie der Liebe des Schöpfers zu entgehen? Warum gibt es Aspekte eures Wesens, die nicht im vollen strahl der Liebe des Schöpfers stehen möchten?

 Dies sind wichtige Fragen, denn ihr wisst, dass die Annahme der Liebe in allen Bereichen, Aspekten und Formen eurer Realität Freude, Freiheit, Fülle und Glückseligkeit bringt, die nicht festgemacht oder durch irgendetwas oder irgendjemand vorgegeben sind. Die Liebe, die euch vom Schöpfer gegeben wird, geht von eurem Wesen aus, ist 24 Stunden pro Tag für euch verfüg- und erfahrbar, ihr könnt niemals zu viel von der Liebe des Schöpfers erfahren, und doch gibt es Aspekte eures Wesens, die sich verstecken, ängstlich sind, das verursacht weiter Leiden.

 Nur ihr habt die Antwort für den Grund, warum ihr vor der Liebe zurückschreckt und eure Antwort kann möglicherweise anders sein als für andere Seelen, aber jetzt ist es wichtig zu erkennen wie großartig ihr seid, nicht so sehr als der, der ihr jetzt seid, sondern als ein Aspekt des Schöpfers. Der Prozess, eure Großartigkeit auf einem universellen und Schöpfer-Maßstab anzunehmen, ist der Prozess, die Liebe des Schöpfers anzunehmen. Es kann sich wie eine Mammut-Aufgabe anfühlen, und dennoch ist es ein allmählicher Prozess. Die Fragen, warum ihr versucht der Liebe des Schöpfers zu entkommen, auch wenn es nur in einer kleinen Form eures Wesens ist, wie z. B. durch andere irritiert oder enttäuscht zu werden, ist eigentlich die Schwingung, die euren Aufstiegs-Prozess auf der Erde erheblich beeinflusst.

 Sie existieren in der Ära der Liebe auf der Erde, weil ein großes Volumen der Liebes-Schwingungen in eurer Realität in die Erde verankert worden sind. Das schafft eine Verschiebung im allgemeinen Bewusstsein der Menschheit, sowie in den energetischen Netzwerken und Chakren der Erde. Jeder Aspekt der Erde konzentriert sich auf die Schaffung und das Erfahren der Liebe. Wenn die Schwingung der Liebe innerhalb der Erde mehr verankert und verkörpert wird, dann wird sie natürlich mit eurem Wesen und Wirklichkeit interagieren. Wie ihr euch bewusst seid, hat euer physischer Körper die gleichen Schwingungen der Liebe verankert, das bedeutet, dass euer Körper darauf eingestellt wird Liebe zu schaffen und zu erfahren. Mit mehr Präsenz der Liebe auf der Erde kommt das Bedürfnis der Reinigung, um Raum für Liebe auf der Erde zu schaffen, aber die Liebe bittet jeden Aspekt eures Wesens zu lieben, warum wird Liebe nicht in jedem Aspekt angenommen? Fragt euch, was hindert euch daran? In erster Linie bittet euch die Schwingung der Liebe darum, alles freizugeben, was nicht mehr benötigt wird, und alles was ihr aus Liebe bittet zu bleiben, was für euch funktioniert, wird immer in Liebe anwesend sein. Dies ist eine schöne Sache, weil es etwas ist, was das Universum und eure Seele für euer Wesen seit langer Zeit hat setzen wollen ~ in der Liebe präsent stehend für immer.

 Mit dieser Interaktion zwischen der Liebes-Schwingung und euer ganzen Wesen kann sich eine unruhige Energie manifestieren. Viele von euch können vielleicht höchste selige Momente vollständiger Liebe erfahren, um dann einen Moment später die tiefsten Tiefen von Furcht, Einschränkungen und in der Wahrheit einen Mangel an Liebe zu erleben. Ihr könnt vielleicht aus der Liebe zum Mangel an Liebe wechseln und wieder zurück. Das ist natürlich. Es ist ein Niederlassen, eine Erdung und ein Integrations-Prozess, aber es ist auch, weil das Universum des Schöpfers, und am wichtigsten, eure Seele, keinen Mangel an Liebe mehr zu erfahren wünschen. Die Schwingungen der Liebe, in der Realität verankert, stimuliert Gefühle der Liebe, um von innerhalb eures Wesens zu erblühen, was in Wahrheit Gefühle des Schöpfers sind. Dann werden Bereiche von Mangel an Liebe enthüllt, damit mehr Liebe gedeiht, aber ein Teil von euch, vielleicht der Teil von euch, die der Liebe entgehen möchte, hält an jenem Mangel, der enthüllt wird, fest. Ihr seid sicher und vertraut, dass ihr in sie eintauchen, sie fühlen und vollständig erleben könnt. Mit eurem Bewusstsein habt ihr das Verständnis, dass Mangel an Liebe kein Zustand ist innerhalb dessen ihr bleiben wollt, und so zieht ihr euch manchmal schnell, manchmal langsam, in die Liebe zurück, um den Mangel an Liebe zu heilen, den ihr erlebt. Liebe strömt dann aus eurem Wesen aus, aber die Präsenz der Liebe kann den Mangel an Liebe an die Oberfläche ziehen und freigegeben werden und so können die Höhen und Tiefen des Aufstiegs erfahren werden. Es ist der natürliche Prozess, das Ziel in der Liebe zu stehen, zu bleiben und zu sein. Einige könnten diesen Prozess auf einem großen Maßstab erleben, andere bemerken diesen Prozess vielleicht nicht einmal, weil es in ihrer Minute der Realität ist, als ob sie eine Wippe sind, die von der Schwingung der Liebe gewiegt wurde, die Wippe von Seite zu Seite kippt, sich allmählich verlangsamt, bis sie zu einem Anschlag kommt, ausgewogen in der Liebe.

 Sogar für die liebevollsten und Liebe-gefüllten Wesen wird eine tiefe Reinigung angeregt, und der beste Weg, sich mit dem Prozess zu befassen ist, die Anerkennung, Annahme und natürlich die Selbst-Liebe zu praktizieren. Es ist wichtig, den Mangel an Liebe nicht als euch gehörend zu sehen oder als Teil eures Wesens. Es ist eine Energie, die ihr gewählt habt festzuhalten, die sogar in eurem Wesen und eurer Realität zirkulieren, aber es ist nicht eure Seele oder ihr. Deshalb könnt ihr euch mit dieser Anerkennung leichter davon trennen und den Mangel an Liebe bedingungslos lieben. Es ist wichtig euch zu erinnern, dass die Liebe des Schöpfers oft die Frage und gleichzeitig die Antwort ist. Sie ist auch das Problem und die Lösung. Wenn Mangel an Liebe die Erfahrung ist, dann ist bedingungslose Selbst-Liebe die einzige Antwort und das heilende Attribut. Die Ära der Liebe bittet euch in jedem Moment, in der Liebe präsent zu sein, fest stehend und Liebe zu sein. Es gibt keinen anderen Wunsch oder Absicht vom Schöpfer und eurer Seele. Ihr wurdet immer mit dem Werkzeug der Liebe im Bereich des Mangels an Liebe, der offenbart wurde, versorgt. Ihr wurdet immer unterstützt, ihr wurdet immer geliebt und euch wird in jedem Moment eurer Realität geholfen. Es ist durch die Liebe des Schöpfers, die Fülle bildet und alles, was ihr wünscht zu erfahren, aber mit so viel mehr Großartigkeit, als ihr euch möglicherweise vorstellen könntet.

 Ich möchte diese Affirmation mit euch teilen:

 Ich wünsche jetzt, immer in der Präsenz der Liebe des Schöpfers zu stehen und zu bleiben, ewig darin zu baden und die Liebe des Schöpfers mit Wahrheit und Ehrlichkeit zu erleben. Ich wähle nun, alle Verbindungen zu Mangel an Liebe aufzugeben und fülle den Mangel an Liebe mit Liebe, so dass eine ewige Heilung aktiviert, empfangen und in und um mich herum erlebt wird. Ich beschließe nun, alle Erfahrungen und Reaktionen anzuerkennen, die aus dem Mangel an Liebe geborenen Reaktionen als eine Ermutigung anzunehmen, um die Liebe meines Wesens zu akzeptieren und in meiner Macht zu stehen.“

 Ihr könnt euch vorstellen, dass eure Füße sich in der Ära der Liebe und der Schwingung der Liebe erden, eure Bereitschaft für euch, eure Seele und den Schöpfer demonstrierend, um in der Liebe, die innerhalb oder um euch herum auftritt, zu bleiben. Es ist ein mächtiger Prozess, euch mit der Schwingung der Liebe auf ewig auszurichten.

 Mit Liebe und Unterstützung,

Meister Kuthumi

 

ES IST NIE ZU SPÄT!

KUTHUMI

 

5. Dezember 2013

Wahrhaftig: Es ist nie zu spät!

Noch immer eröffnet sich jedem Menschen,
der auf den höchsten 4D-Hologrammen sein
Bewusstsein verankert hat, die Gnadenzeit Gottes.  

Gott vergisst euch nicht, niemals!

Warum vergesst ihr IHN?

Kehrt um! Es ist nie zu spät.

 

Bis sich der große und letzte Schleier des Vergessens

erneut über diese Welt legt, habt ihr noch die Gelegenheit

euer Bewusstsein zu öffnen und euer Herz zu reinigen. 

Es ist nie zu spät!

 

Wie konntet ihr jetzt, am Vorabend zu den großen

Ereignissen, so tief fallen? Wie konntet ihr nur?

Warum habt ihr alle Botschaften des Lichts in den

Wind geschlagen und alle Ankündigungen des Himmels

als abstruses Werk einiger Spinner abgetan? 

 

Warum habt ihr euch vom Zweifel bestimmen lassen,

nur da der Aufstieg gestern nicht kam, heute nicht ist

und auch morgen für euch nicht sein kann, da ihr diesen

durch euer zweifelndes und teilnahmsloses Verhalten

jede Manifestationskraft entzieht? 

 

Warum habt ihr das getan, ihr, die ihr mit einmaligen

Aufträgen und mit der Ausrichtung, diesem euren Aufstieg

alles unterzuordnen auf diese Welt gekommen seid?

 

Noch ist Zeit zur Umkehr!

Bis zuletzt ist diese Zeit aufrecht,

sind die Gnadenfelder Gottes geöffnet - bis zuletzt.

Wartet nicht auf euren Aufstieg, denn der wird sich

niemals ereignen können, da ihr diesen anzweifelt und

in euch selbst boykottiert. Diese Sabotage ist es, die nichts

entstehen lässt, ihr bleibt in diesen Welt zurück und ganz

verwundert sagt ihr: Die Ereignisse erfüllen sich nicht!

Wie und warum sollten sie sich denn erfüllen?

 

Wie sollen sie sich erfüllen, so ihr euch von jeder

Aufstiegswelle, durch euren Unwillen in euch selbst

zu leuchten, fernhaltet?

Wie soll sich das Unvorstellbare für euch erfüllen,

so ihr den Himmel milde belächelt und die Propheten

des Lichts, die sich in einmaliger Anzahl auf der Erde

eingefunden haben, um euch zu erwecken und diese

Welt zu heilen, nicht erkennt?

 

Wie soll sich das Wunder des Aufstiegs mit euch ereignen,

so ihr euch darauf nicht genügend vorbereitet habt,

so ihr immer noch eure ganze Energie auf das Außen

richtet an statt im Inneren „klar Schiff“ zu machen? 

 

Es ist nie zu spät! 

 

Noch könnt ihr erwachen, noch kann in dem Feuer,

das nun entfacht wird, eure Seele zur großen Transformation

ansetzen. Noch kann sich euer Leben radikal und von einem

Moment auf den anderen ändern – noch habt ihr euren Aufstieg

selbst in der Hand!

 

Ihr, die ihr soweit gekommen seid und die euch

das Warten und Erwarten auf den Aufstieg,

der sich nicht und nicht einzustellen scheint, zermürbt hat.

 

Ihr seid gerufen ihr seid gemeint, ihr, da ich das Wort der

Umkehr und des Erwachsens an euch richte; heute am
Vorabend der nächsten Aufstiegswelle, die größer,
erhabener und durchdringender ist, als alles, was ihr
bisher erfahren durftet. 

 

Ich bin MEISTER KUTHUMI

der die Geschicke dieser Welt im universellen

Zusammenhängen dirigiert, der Dirigent dieser

kosmischen Verwandlungen. 

 

Ich ermutige euch nun dazu die Zügel eures Lebens,
das heißt, die Selbstbestimmung, wieder fest in eure Hände zu 
nehmen. Noch ist Zeit!  

Wie oft wurde euch dies bereits verkündet,

euch angeboten, euch in das Gewissen gebracht,

damit ihr reagiert, agiert und erwacht.

 

Wie viele Gelegenheiten zur Umkehr braucht ihr noch?

Wann tut ihr, wie euch von Gott geheißen?

 

Ja, es ist die große Zeit der endgültigen Entscheidungen.

Der letzten Phasen, ehe die ganze Erde umkehrt wird

 – ehe die Innere Erde für eine kurze Zeit die Geschicke

auf der oberen Erde übernimmt; ehe sich die Meister

dieser Zeit den Menschen zu erkennen geben und

diese Welt zu einem Ort der Liebe, einem Platz des

Friedens und zu einem Planeten der Freude und der

Schönheit Gottes umgestalten. 

 

In diesem Zustand, indem dieser Planet nun ist,

ist er nicht mehr zu halten. Dieser Planet ist auf seiner

Oberfläche energetisch und elementarisch verseucht!

Dies wird nun geheilt und dazu werden unterschiedliche

Methoden angewandt.

 

Dazu an anderer Stelle mehr, hier jedoch dies:

Die Reinigungen sind im vollen Gange und was

ihr an Tsunamis bisher gesehen habt, waren die

ersten Geburtswehen der neuen Erde  - die eigentliche

Geburt steht allerdings noch aus.

 

Noch habt ihr Zeit! Wenig Zeit, jedoch Zeit.

Nutzt sie über alle Maßen. Blickt nur auf euch selbst.

Erliegt nie mehr der Versuchung, den Garten eures Nachbars

zu besprechen, nicht einmal betrachten sollt ihr ihn. 

Betrachtet nur euch selbst und stellt euch die drei
großen Fragen:

 

1.) Habe ich alle Vorkehrungen für meinen

Aufstieg in Gott getroffen?  

 

2.) Ist mein Herz ein poliertes Gefäß der Liebe,

ist mein Geist ein klarer Botschafter des Lichts? 

 

3.) Ist mein Verhalten untadelig, was heißt, lebe ich im

Einklang mit meiner Seele und in absoluter Übereinstimmung

meinem Herzen?

 

Kurz: Lebe ich ohne oder mit der LÜGE?

 

Diese Fragen sind es, auf die es nun ankommt und

ihr werdet rasch die letzten Zufluchtsnester der noch

vorhandenen und konditionierten Verhaltensmuster aufspüren.

Dann können diese beseitigt werden, was den Blick auf das

Wesentliche freigibt.

Und das in diesen Tagen Wesentliche ist: 

1.) Tiefes Gottvertrauen.

 

2.) Tiefes Selbstvertrauen.

 

3.) Tiefe Hingabe an die Lebensaufträge.

 

4.) Tiefe Liebe nach der Wahrheit.

 

Solcher Art angetrieben werdet und müsst ihr promovieren.

Ihr, die ihr euch auf den oberen 4D-Erden eingerichtet habt

und längst schon merkt, dass irgendetwas mit der Wahrnehmung

von euch selbst und der Wahrnehmung des Lebens, nicht stimmt.

 

Und auch ihr, die ihr bis heute Weckruf um Weckruf ignoriert habt,

seid gemeint, denn ehe sich die Tore des Himmels nahtlos schließen,

gelangt ein einmaliges Ausmaß an Liebe und der Gnade Gottes zu

den Menschen. Es ist nie zu spät - bis alle Fristen abgelaufen und

die Tore in das Licht geschlossen sind.

 

Ich bin MEISTER KUTHUMI

Hört diese Worte, denn ihr sollt in das Leben,

das ewig ist, einkehren.

In unendlicher Liebe zu allem Leben.

Ich bin mitten unter euch,


KUTHUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/12/es-ist-nie-zu-spat-kuthumi.html

 

HAUSTIERE

MEISTER KUTHUMI

 

28. November 2013

Merket:

 

Tiere in menschlicher Umgebung benötigen
menschliche Zuwendung und ein artgerechtes Umfeld.


Tiere, die nicht in ein

artgerechtes Umfeld geboren wurden,

können sich an diesen Zustand adaptieren,

sie werden gewissermaßen von der Umgebung

assimiliert  und passen ihr Verhalten an, was sehr

oft zum Verlust ihres natürlichen Verhaltens und ihrer

angeborenen Instinkte führt.

 

Tiere, die aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen

werden, reagieren immer mit Protest, solange,

bis sie ähnliche Bedingungen, wie die, die sie kannten, 

vorfinden oder bis sie in ihr gewohntes Umfeld zurückkehren.

Tiere benötigen also zweierlei:

 

Eine geeignete Umgebung und die Zuwendung und

Liebe der Menschen – fehlt eines von beiden reagieren

Tiere auf ihre Weise.

 

Einem Tiger zieht man keine Zähne und

einem Adler stutzt man keine Flügel.

 

Seid euch bewusst: Liebt eure Tiere, wisset jedoch,

was sie - obwohl von euch geliebt - zusätzlich benötigen,

um glücklich zu sein.

 

MEISTER KUTHUMI

http://lichtweltverlag.blogspot.de/2013/11/haustiere-meister-kuthumi_28.html

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ NOVEMBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Warum verbinden wir uns mit dem Licht?“

21.11.2013

 Mit dem hellsten Licht und der Liebe bringe ich jetzt meine Energie hervor, um euch zu umarmen. Ich bin als unterstützender Führer und Freund hier, das Göttliche und die Wahrheit innerhalb eures Seins zu inspirieren, um vollständiger zu verstehen und eure augenblickliche Perspektive zu erkennen. Erlaubt dem Licht des Schöpfers über euch zu leuchten und ich werde als Instrument und Kanal des Lichts des Schöpfers handeln, damit ihr tief in euch das Licht erkennen könnt, das bereits in euch präsentiert wird.

 Ich möchte mich in meiner Mitteilung auf die Basis des Verständnisses der spirituellen Natur konzentrieren, da diese oft übersehen und missverstanden wird. Wenn ihr fähig seid die grundlegenden Aspekte der spirituellen Entwicklung und den Grund dafür vollständig zu verstehen, dann seid ihr wahrscheinlich bereit bestimmte Praktiken auszuüben, um vollständig den Schöpfer durch euer Bewusstsein für den Zweck zu integrieren. Oft bitten und erinnern euch eure Führer daran, euch mit dem Licht des Schöpfers zu verbinden und euch vorzustellen, wie das Licht des Schöpfers durch euer Wesen fließt oder, um eure Energie-Schwingung zu beschleunigen. Es gibt eine Menge von Möglichkeiten, die wir euch empfehlen, um mit dem Schöpfer Verbindung aufzunehmen, euch zu konzentrieren und das Licht als Schöpfer anzuerkennen. Ihr könnt vielleicht verstehen, warum wir euch ständig darum bitten, und dies sind die Gründe für unsere Führung. Es ist mein Wunsch, ein wenig Erleuchtung mit dem Zweck der Entwicklung eures spirituellen Basis-Wissens hervorzubringen.

 Der Schöpfer ist für uns, ob auf der Erde oder den inneren Ebenen, sehr schwer zu erklären, zu beschreiben und zu definieren, und wir glauben, das macht es so herausfordernd, den Schöpfer zu erkennen. Der Schöpfer ist in allem gegenwärtig, und so, wenn wir es mit den Augen jenseits der irdischen Ebene sehen, Fühlen oder mit einem offenen Spirit betrachten, bemerken wir gewisse Manifestationen, die Ergebnisse der Gegenwart des Schöpfers sind. Diese Manifestationen können Gefühle der Freude, des Glücks, der Liebe, Frieden, der Freiheit oder Zufriedenheit sein, vielleicht sind es Visionen von farbigem oder weißem Licht, Synchronizitäten, die sich wie Wunder anfühlen oder Gedanken des Verständnisses inspirierten. Wir beginnen zu erkennen, dass es viele Möglichkeiten, Formen und Erfahrungen gibt, in denen wir den Schöpfer vollständiger um uns und innerhalb unseres Wesens erkennen können.

 Das ultimative Ziel eurer Existenz auf der Erde ist es, den Schöpfer in jedem gegebenen Moment und Gegenwart eurer Realität zu erfahren. Ihr könnt dies als einen Liebe-aussendende Menschen wahrnehmen, oder als einen Menschen, der als Leuchtfeuer des Lichtes existiert, vielleicht als ein weises aufgeklärtes Wesen oder Menschen, der alle diese Dinge und mehr verkörpert. Wenn euer ultimatives Ziel ist, den Schöpfer in eurer Realität zu erfahren, ist es notwendig für euch, euch auf die Realität und den Schöpfer kontinuierlich mit bewusstem Bewusstsein während jeden Tages zu konzentrieren. Dies soll nicht bedeuten vom Schöpfer besessen zu sein, sondern eher die Anwesenheit des Schöpfers bewusst zu genießen und wie er sich in eurer Realität, Gedanken und Gefühlen kreativ präsentiert.

 Jedes Mal, wenn wir euch daran erinnern, euch mit dem Schöpfer zu verbinden, das Licht zu erhöhen oder eure Energie-Schwingung zu beschleunigen, fokussieren wir euer Wesen auf die Präsenz des Schöpfers, der mit, innerhalb eurer und durch euch fließt, und wir ermutigen euch dazu, eine größere Annahme des Schöpfers innerhalb eures Wesens und Realität zu suchen. Wir fokussieren euch auf die wahre Präsenz und das ultimative Ziel.

 Während ihr euch an den Schöpfer, euer göttliches Selbst und eure Wahrheit in vielen Momenten erinnert, ermutigt ihr euch dazu, ein Verständnis für den Schöpfer aufzubauen, den ihr vollkommen in eurer physischen Realität erleben könnt, damit mehr Erfahrungen des Schöpfers fördernd. Wenn eure Gewohnheit auf der Erde zu existieren sein kann zu vergessen, zu ignorieren und euch vom Schöpfer ablenken zu lassen, so kann doch jeder Moment, den ihr fühlt, euch erkennen lassen, dass der Schöpfer besonders ist, denn er bringt euch zurück zu eurem ursprünglichen Bewusstsein, euch erlaubend, euch an eure tiefe Verbindung und Einheit mit dem Schöpfer zu erinnern. Mit jeder Übung, Meditation, Werkzeug und Verständnis, das wir mit euch teilen, bieten wir euch einen Moment göttlicher Verbindung und Einheit mit dem Schöpfer an, einen Moment der Vereinigung und Erinnerung. Ob der Moment nun kurz oder lang ist, die Erfahrung unbedeutend oder einflussreich, der Prozess der Zusammenführung eurer Energie mit der Energie des Schöpfers ermöglicht eurer göttlichen Essenz Kraftstoff und Inspiration zu sein, die euch weiter bringen. Ihr könnt euch einen kleinen Tropfen Wasser vorstellen, der in diese riesige Fläche fällt, es ist Teil dieser gewaltigen Weite, Lebenskraft und mächtigen Schöpfung. Der kleine Tropfen Wasser kann sich fest anfühlen. Ihr seid ein kleiner Tropfen, dem Wasser ähnlich, das in einem riesigen fließenden Fluss mündet. Jedes Mal, wenn ihr eine Verbindung mit dem Schöpfer herstellt und, noch wichtiger, ihr nehmt die Perspektive an, dass ihr immer EINS mit dem Schöpfer seid und es wirklich glaubt, und wenn ihr es euch nur für eine Sekunde erlaubt, habt ihr Zugang zu einer gewaltigen Bank von Erinnerungen.

 Euch mit dem Licht zu verbinden, könnte als zwei Stränge des Lichts beschrieben werden ~ Energie oder Liebe ~ zusammenführend ursprünglich als gleichberechtigte Partner, um einen vereinten Strang zu schaffen. Ein Strang ist der Schöpfer, der andere Strang ist eure Seele oder vielleicht sogar eure Seelen-Gruppe, da beide als gleichberechtigte Partner sich gegenseitig replizieren. Dieser Strang erdet sich innerhalb eures Wesens und bringt eine größere Erfahrung des Schöpfers. Alles was wir mit euch teilen ist die Unterstützung und Förderung dieser Momente der Vereinigung mit bestimmten Aspekten des Schöpfers, vielleicht mit einem Meister, einer Qualität oder einer Dimension. Der Grund ist, weil ihr manchmal nicht bereit seid, euch als die Weite des Schöpfers wahrzunehmen und euch mit den Aspekten des Schöpfers vertraut zu machen. Niemand weiß wirklich, warum es notwendig ist euch vertraut zu machen, zu erkennen und zu erinnern an eure Einheit und die ewige Verbindung mit dem Schöpfer, weil es keine Trennung gibt. Es gibt Aspekte von unserer Existenz, die sogar wir nicht vollständig als aufgestiegene Meister auf den inneren Ebenen des Universums des Schöpfers verstehen, stattdessen erkennen wir, dass es nicht notwendig ist zu verstehen, weil die Allwissenheit, die oft innerhalb eures Wesens nicht erklärt werden kann, weit einflussreicher und beruhigender als jede Erklärung, Beschreibung und Verständnis ist.

 Wir können mit euch teilen, dass bekannt ist, dass die Erde mit einem energetischen Feld umgeben ist, auch auf der Ebene des Schöpfer-Universums geschaffen, wo die Schwingung der Erde verursachen könnte, eure göttliche Verbindung mit dem Schöpfer zu vergessen, sobald ihr die Schwingung der Erde betretet. Deshalb können wir die Erde als ein mächtiges Werkzeug, Schulungs- und Rückzugsort betrachten, den ihr besucht um euer Selbst herauszufordern, den Schöpfer wiederzuentdecken, und so die Förderung und Stärkung eurer Verbindung erfahrt und damit die Erfahrung des Schöpfers im höchsten und größten Maß der Vereinigung mit dem Schöpfer im Universum des Schöpfers macht.

 Sich an den Schöpfer erinnern bedeutet nicht, den Schöpfer mental zu kennen, sondern dem Schöpfer zu erlauben ewig durch euch zu fließen, als ein ewig reiner, bescheidener, kreativer und liebevoller Ausdruck. Es ist ein verstärktes Bewusstsein des Schöpfers, das euch erlaubt, euch in Harmonie mit allem um euch zu bewegen, mit den Energien innerhalb eures Wesens und allem was der Schöpfer ist. Wenn ihr euch in Harmonie mit dem Schöpfer bewegt, beendet ihr alles Leiden, Schmerz und Verwirrung.

 Meine Erklärung soll euch daran erinnern, wenn ihr Übungen macht, wie ihr Verbindung mit Führern erreicht, wie ihr Heilung schickt, Affirmationen erreicht, euch selbst bedingungslos liebt oder eure Atmung fokussiert, euren Fokus zurück bringt, um euch an eure Einheit und Integration mit dem Schöpfer zu erinnern, sowie an die tiefe Verbundenheit mit dem Schöpfer, um ein Bewusstsein zu erleben, das euch in Harmonie mit euch selbst und allem was auf der Erde und den inneren Ebenen existiert, bringt.

 Wenn wir beginnen den Zweck unserer Existenz zu kennen, nicht das, was wir erreichen müssen oder wie wir im Dienst sein können, sondern wenn wir mehr unseren Zweck der Integration mit dem Schöpfer erkennen, wird jeder Moment des Lebens auf der Erde heilig. Das Leben selbst und die Erde werden sehr geschätzt, auch die Erfahrungen, die euch erlaubt euch als eure Wahrheit zu erkennen, die euch in vollständige Harmonie und Einssein mit dem Schöpfer in jedem Moment eures Bewusstseins Sein lässt.

 Dies sind meine Erklärung und Erinnerungen an mein Verständnis des Aufstiegs während meiner Lebenszeit auf der Erde. Zu meiner Zeit als Seele, wurde diese ultimative Verwirklichung des Schöpfers, oder die Verbindung mit dem Licht erreicht, wenn wir unseren physischen Körper freigegeben haben, aber jetzt habt ihr die Gelegenheit innerhalb eures physischen Körpers zu bleiben, der die Veränderung durch die Verschiebung erfährt.

Ich bin hier als ein liebevoller Freund, Führer und Mentor, um euch bei eurer schönsten und heiligen Suche zu unterstützen, sogar dadurch, dass ihr meine Kommunikation lest, wir beide, ich, Meister Kuthumi und eure Seele haben eine tiefe Erkenntnis und Integration mit dem Schöpfer erlebt. Nehmt euch einen Moment Zeit dafür, dies zu erleben, ob bewusst oder nicht bewusst, während das Licht des Schöpfers durch und von eurem Wesen fließt.

 Mit bedingungsloser Liebe,

Meister Kuthumi

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ SEPTEMBER 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Existenz des Seins“

Meister Kuthumi 05.09.2013

 Ihr Lieben, ich dehne das Goldene Licht des Christus in euer Sein aus, um die Schönheit, Liebe und den Glanz, den ihr haltet zu erleuchten. Wir alle sind die Christus-Energie und halten den Christus-Aspekt des Schöpfers in unserem Wesen. Dies symbolisiert, dass wir alle bewusste liebevolle Wesen sind, bewusst abgestimmt und ausgerichtet mit allem, was der Schöpfer ist. Gebt ihr euch mit jedem Tag vollständig die Erlaubnis auf der Erde zu erwachen, um bewusste Liebe zu Sein, abgestimmt mit allem und ausgerichtet mit Allem Was der Schöpfer Ist? In diesem goldenen Zeitalter des Christus, in der bewusste Liebe erforderlich wird und innerhalb eures Seins gegenwärtig erfahren werden sollte, ist es jetzt an der Zeit euch zu erlauben zu Sein, euch als das schöne Wesen zu erleben, das IHR SEID.

 Wo es bewusste Liebe gibt, wird es immer einen Fluss von Zweck, Wahrheit, Bewusstsein, Klarheit, Heilung und göttliche Erfahrung geben. Es ist jetzt an der Zeit, euch bewusst die Erlaubnis zu geben, als ein bewusstes Sein der Liebe auf der Erde zu existieren ~ in Aktionen, Reaktionen, Verflechtungen und Manifestation der Liebe. Dies ist ein Dispens, das mit allen Aufgestiegenen Meistern und Erzengeln geteilt wurde und uns ermutigte, das Gleiche mit euch zu teilen, euch an euer göttliches Recht erinnern, das so wichtig für euch ist zu erhalten und in eurer augenblicklichen physischen Realität anzunehmen. Wir ermutigen euch dazu, euer eigenes Selbst anzunehmen und in bewusster Integration zu bleiben, um für eine vollständigere Erfahrung und Manifestation mit eurem göttlichen Selbst zu verschmelzen. Erinnert ihr euch an eure ersten Erfahrungen in eurer spirituellen Reise? Erinnert ihr euch an die Verbindungen, die ihr machtet, das Verständnis, das ihr bekamt, den Schmerz, den ihr freigabt?

Solche Erfahrungen setzen sich mit jedem Tag in eurem physischen Sein fort, ob ihr euch dessen bewusst seid oder auch nicht, es gibt einen Zweck in jeder spirituellen Erfahrung oder Selbst-Erforschung, die ihr schafft. Der Zweck ist, dass ihr euch selbst bittet, in und als euer göttliches Selbst ZU SEIN, in und als eure bewusste Liebe ZU SEIN und in und als der Schöpfer ZU SEIN. Wenn ihr meditiert, bittet euch darum euer SELBST ZU SEIN, den Frieden in eurem Wesen mit einem Bewusstsein für euren Körper, Physikalität und spirituelle Essenz oder Seele zu erfahren.

 Bittet euch darum, euch zu verlangsamen, damit ihr euch Zeit nehmen könnt, um euch allem was ihr seid und alles was in eurem Wesen geschieht, bewusst zu sein. Eure vollständige Energie wird oft als SEIN bezeichnet, dies soll euch symbolisieren und beschreiben, dass, wenn ihr in größerem Bewusstsein eurer ganzen Energie seid, IHR SEID~ ihr existiert in bewusster Kommunikation, Bewusstsein und Ausrichtung mit euch selbst. ZU SEIN könnte damit verglichen werden euch zu erlauben glücklich zu sein, zu strahlen oder euch zu entspannen ~ ihr könnt all diese Aspekte Sein, während ihr euch sanft durch eure Realität bewegt.

 Wenn ihr beginnt euch selbst als ein SEIN mit eurem Zweck anzunehmen, fangt ihr auch an den Zweck und die Aufmerksamkeit vom Tun, aktiv sein zu müssen, ohne bewusst zu sein oder mit eurem göttlichen Selbst und dem Schöpfer abgestimmt, auszuradieren. Während ihr meine Mitteilung lest, habt ihr das Gefühl, als ob ihr es tut oder SEID? Führt ihr eine Aktion durch, indem ihr lest, oder erlaubt ihr euch in bewusster Integration mit den Worten und Energien zu SEIN?  Es ist in vielerlei Hinsicht eure Perspektive, die sich vielleicht in einer Weise verändern muss, dass ihr euch darin wahrnehmt, wie ihr eure Realität erreicht und erfahrt.

 Dadurch, dass ihr euch erlaubt in jeder Situation und in jedem Moment eurer Realität ZU SEIN, seid ihr zentriert, bewusst, aufmerksam, abgestimmt und ausgerichtet mit allem was innerhalb und um euch herum geschieht, mit allem was in Wahrheit der Schöpfer ist. Ihr seid offen für den göttlichen Fluss des Schöpfers ~ ihr erlebt und werdet der göttliche Fluss des Schöpfers. In Wahrheit existiert ihr mit dem göttlichen Fluss des Schöpfers. Die Energien des Schöpfers fließen immer und entwickeln sich ~ eure Energien sind die gleichen, weil ihr ein Aspekt oder Vertreter des Schöpfers seid. ZU SEIN bedeutet zu existieren, aber es besteht die Notwendigkeit zu bestimmen, womit oder als was ihr wählt zu existieren. Viele Menschen verstecken sich hinter ihren Persönlichkeiten, schaffen Charaktere oder Gewohnheiten, von denen sie glauben, dass diese sie identifizieren und symbolisieren. Das ist der Grund warum ihr Charakter, Persönlichkeit und Gewohnheiten schafft und so eure Existenz definiert. Wenn ihr euch selbst erlaubt ZU SEIN, erlaubt ihr euch selbst als nichts zu existieren, aber auch als Alles Was Der Schöpfer Ist, und es kann als Einheit oder Einheits-Existenz beschrieben werden. Es gibt nichts, was euch wirklich definiert, und dennoch erkennt ihr euch als Existenz mit und in Einheit oder bewusstes Bewusstsein mit dem Schöpfer.

 Mit dieser Existenz gibt es nichts mehr was in eurer Realität getan werden muss, keine Ziele oder alltägliche Handlungen, die ausgeführt werden müssen. Dies bedeutet, dass nichts verlangt, euch von eurer bewussten Existenz der Einheit mit dem Schöpfer zu trennen, aber ihr werdet darum gebeten, euch durch Erfahrungen und Aktionen zu bewegen, die dem Schöpfer innerhalb eurer erlaubt alles zu erreichen, und dies ist ZU SEIN. Mit bewusstem Gespür für den Schöpfer innerhalb euch in jeder Situation und jeder Erfahrung in eurer Realität präsent zu sein bedeutet, dass ihr immer der Führung und dem Göttlichen Willen des Schöpfers folgt. Alles beginnt sich zu bewegen, wird durchgeführt und mit großer Leichtigkeit erreicht, weil ihr alle eure Erfahrungen angleicht, einschließlich euch selbst, euren Verstand, Emotionen und Aktionen mit und als EINS mit dem Schöpfer.

 Euch erlaubend ZU SEIN wird euch dazu ermutigen zu erkennen, dass es bestimmte Aspekte von euch und dem Ego gibt, die ihr gebeten werdet loszulassen, weil sie einen Widerspruch zu eurer Existenz verursachen und dem EINS SEIN  mit dem Schöpfer. Der Prozess der Übergabe erhöht euer Bewusstsein für den Schöpfer in euch, und während ihr Raum klärt und einfach existiert, atmet das göttliche Licht des Schöpfers. ZU SEIN geht nicht um Ruhe im Körper oder der Realität, es ist nicht notwendig sich vor der Menschheit zu verstecken, es bittet euch nur darum, eure innere Ruhe auszusenden, was auch immer ihr erlebt, selbst wenn ihr wild tanzt. Eure innere Ruhe ist ein Ergebnis eurer bewussten Wahrnehmung des Schöpfers innerhalb eurer, durch euch fließend, euch führend und im Dienst für und durch euch seiend.

 Es gibt viele Wege einer Verschiebung von einer machenden Existenz zu einer erweiterten SEINS-Existenz, die meisten dieser Verschiebungen kommen aus eurer eigenen Erforschung, Besinnung und innerem Verständnis. Es ist wichtig zu erkennen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass ein Mensch, der sich auf DAS SEIN konzentriert, weit mehr erreicht als ein Mensch, der sich auf das Tun konzentriert, da er automatisch das Universum und den Schöpfer bitten wird durch ihn zu arbeiten, ihn zu inspirieren am richtigen Ort in göttlichem Timing zu sein, die das angemessenste Wissen halten und alles manifestieren, was benötigt wird.

 Es ist auch wichtig zu wissen, dass ihr nichts verpassen, euch nichts fehlt oder ihr für irgendetwas bestraft werdet. Wenn ihr in eurer Existenz zufrieden sein könnt, euch dann mit der Göttliche Liebe verbindet, mit Fülle, Wundern und der Magie des Schöpfers, dann ist alles möglich und ihr erlebt eine tiefe überwältigende Zufriedenheit. Ihr erlaubt euch wieder in der Schwingung des Schöpfers mit dem Bewusstsein von Allem Was Der Schöpfer Ist, zu existieren.

 Der Prozess ZU SEIN, kann durch ein Bewusstsein für euer Zentrum erhalten werden, und eure Aufmerksamkeit zu eurem Zentrum zurückgebracht werden. Euer Zentrum kann ein einfaches Gefühl von Liebe oder Freude sein, in das ihr zurückkehren könnt, egal was um und innerhalb eurer geschieht. Euer Zentrum dehnt sich dann aus, um Heilung, Ausrichtung und Klarheit zu allen Aspekten eurer Energie zurückzubringen. Ihr könnt fünf Mal täglich üben, ein Gefühl der Liebe zu kultivieren, das euch erlauben wird, die Erfahrung des SEINS als EINS mit dem Schöpfer zu verstehen.

 Eine andere Möglichkeit ist, euch nach dem Aufwachen aus dem Schlaf zu fragen: „Was werde ich heute SEIN oder wie werde ich heute als EINS mit dem Schöpfer existieren?“ Ihr könnt euch auf fragen, was ihr heute tun oder erreichen solltet, aber dann überlegt, wie ihr dies mit der bewussten Wahrnehmung des Schöpfers in euch erreichen könnt. Es kann sein, dass ihr mit den Energien des Schöpfers in euch Verbindung aufnehmt und um Führung oder Unterstützung bittet. Ihr könnt auch im Zustand der Entschlossenheit und Freude sagen: „Ich erlaube mir jetzt zu existieren und in bewusster Einheit mit dem Schöpfer ZU SEIN.“

 In der kommenden Woche bittet meine Energien, Meister Kuthumi, lasst uns gemeinsam diesen Prozess des SEINS in Existenz und Einheit betrachten, bewusst mit Allem was der Schöpfer in jedem Moment eurer Realität ist. Ich bin bereit euch zu inspirieren und zu unterstützen. ZU SEIN ist auch, in Offenheit und Annahme zu existieren.

 Von meinem Göttlichen SEIN zu eurem Göttlichen SEIN.

Meister Kuthumi

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ JULI 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Das Brechen von Friedens-Verträgen“

Meister Kuthumi 12.07.2013

 Es ist mit viel Liebe und der Schwingung des Friedens, dass ich hervortrete, um euch in dieser neuen Ära strahlend und glänzend auf der Erde zu begrüßen. Es wird eine Zeit kommen, in der ihr auf diese Übergangs-Phase zurückblicken werden, dass es der Beginn der prächtigsten Ära war, die Umwandlung und Erfahrung des Schöpfers auf der Erde zu lieben. Liebe ist das göttliche Leuchtfeuer, das jetzt mit immer mehr Macht aus euch heraus leuchtet. Diese Macht fließt durch euer größeres Vertrauen in die Manifestation und Erfahrung der Liebe, die vom Schöpfer fließt. Mehr von euch werden jetzt einfach mutig sagen und bestätigen, dass die Liebe ihr einziger Glaube ist. Die Liebe, die ihr haltet, drückt ihr jetzt mit Mut aus und bettet die Energien wahrer Manifestation der Transformation in die Erde ein.

Ich glaube an die Liebe und ich bin die Liebe“, sind Affirmationen, die jetzt ein Aspekt des allgemeinen Bewusstseins der Menschheit sind. Sobald eine Energie oder Überzeugung in das allgemeine Bewusstsein der Menschheit integriert wird, manifestiert sie mit einer beschleunigten Geschwindigkeit und erreicht volle Verkörperung in vielen unterschiedlichen Erfahrungen, Realitäten und Menschen auf der Erde. Die Anwesenheit der Liebe beginnt jetzt Macht auf der Erde zu gewinnen, wenn sie als eine bedeutende Quelle und Kraftstoff des Lebens und der Schöpfung benutzt wird.

Mit der Anwesenheit von Liebe werden viele unterschiedliche Auffassungen, Perspektiven, göttliche und physische Verträge, die in der Vergangenheit gemacht wurden, gelöscht werden. Die ganze Welt und Realität, die ihr innerhalb und außerhalb eures Seins kennt, bewegt sich durch einen mächtigen Übergangsprozess. Macht euch keine Sorgen, wenn bestimmte Aspekte eurer Realität, die ihr gebeten oder geführt werdet zu manifestieren, sich für euch nicht mehr sinnvoll anfühlen. Macht euch keine Sorgen, wenn euer Verständnis für Situationen um euch unvollständig ist. Aspekte eurer Realität vermischen sich, als ob die Linien der Trennung und des Verständnisses unscharf werden, denn wie ich gesagt habe, alles ist im Übergang. Während ihr euch mit größerer Intensität darauf konzentriert, dem Bewusstsein der göttlichen Führung innerhalb eurer zu folgen, beginnt eure Realität eine mächtige Umwandlung, die viele eurer alten Manifestationen und Projektionsgewohnheiten auflöst, und ein größerer Fluss von Licht und Freiheit von der Schöpfer-Seele entsteht. Wenn ihr im göttlichen Fluss des Schöpfers seid, können einige Dinge schwierig zu verstehen sein und vielleicht sogar unmöglich oder unvorstellbar erscheinen, aber dies ist Teil des Übergangs-Prozesses. Ihr werdet gebeten in den göttlichen Fluss des Schöpfers einzutreten und zu existieren, euren Glauben zu halten, während ihr euren Zugriff auf euer Verständnis verliert und eine neue höhere Schwingung von Licht und Bewusstsein sich in euer Sein verlagert. Könnt ihr euren Glauben, Vertrauen halten und glauben, wenn die Dinge, die euch präsentiert werden, euch unvorstellbar erscheinen, oder wenn ihr nicht wirklich die Übergänge und Manifestationen versteht, wenn sie sich von innerhalb eures Wesens entfalten?

Mit der Anwesenheit der Liebe kommt innerer Frieden, der eine gewaltige Macht hält, der als ein Schild und Schwert wirkt, um als Licht-Krieger des Friedens auf der Erde zu wirken. Mit der Gegenwart der Liebe wird eine neue Manifestation und Auslegung über Frieden auf der Erde übernommen. Viele werden erkennen, dass Friedensverträge und Vereinbarungen, aus dem Verstand geschaffen, ob nun zwischen Figuren der Autorität, zwischen Firmen, Ländern, Menschen, Familien, Freunden, Liebsten und auch sich selbst und in vergangenen Leben, nicht mehr die Macht und Bedeutung haben wie zuvor. Während wir uns aus dem Verstand ins Herz bewegen und uns sowohl mit dem Herzen als auch mit dem Verstand in göttlicher Glückseligkeit und Weisheit mit der Seele verbinden, werden vergangene und sogar gegenwärtige Schaffungen des Verstandes nicht mehr die Macht oder den Einfluss halten, sie werden sogar ungültig oder gelöscht werden. Alle Schaffungen, Vereinbarungen und Projektionen des Verstandes werden aufgelöst werden, ihre Macht verlieren, um eine wahre Idee und Erfahrung des Friedens hervorzubringen. Die Frage ist, seid ihr und ist die Menschheit bereit, die bisherigen und sogar gegenwärtigen Schaffungen des Verstandes gehen zu lassen? Seid ihr bereit die Sicherheit, bestimmte Verträge, durch den Verstand geschaffen, zu verlassen? Seid ihr bereit auf eure eigene ständige Schwingung des Friedens zu vertrauen und aus diesem Raum ewig zu leben, während ihr in die Idee vertraut, dass andere das Gleiche machen werden? Es wird Zeit brauchen, aber schließlich werdet ihr das Fallen aller Formen von Verträgen sehen, sogar von Verträgen die geschaffen wurden, um Frieden und Liebe hervorzubringen, sogar Verträge mit eurer Seele, den inneren Ebenen, Führern und Schöpfer, bis es keine weiteren Verträge mehr in Existenz innerhalb des gesamten Universums des Schöpfers gibt. Dies bedeutet, dass karmische Gesetze und Strukturen komplett gelöscht werden würden. Es würde auch symbolisieren, dass ihr und die Menschheit eure eigene innere Macht, Wahrheit, Frieden, Liebe und göttliche Einheit mit dem Schöpfer und Alles Das Ist angenommen habt, bescheiden und liebevoll existierend.

Ich sage euch dies nicht um Furcht zu bringen oder euch zu bitten Aktionen auszuführen, sondern euch bewusst zu machen, dass sogar Schaffungen vom Verstand, die geeignet und benötigt erscheinen, einfach zusammenbrechen können. Dies ist nur, um zu ermöglichen und den Weg für eine wahre Manifestation des Friedens freizumachen, der in vielerlei Hinsicht keine Worte oder Erklärungen benötigt, sondern einfach manifestiert und erlebt wird, ein vereinigtes Band schaffend, das jenseits eurer Vorstellung ist, aber stärker, als ein Vertrag des Verstandes.

 Statt Verträge werden Bande geschaffen, die ein Ausdruck und Manifestation der Göttlichen Einheit und die Einheit aller Seelen und dem Schöpfer sind. Die Verbesserung der Schwingung des Schöpfers innerhalb allem von uns und zwischen jeder Seele wird bei der Schaffung eines Bewusstseins der Einheit, Vertrauen, Liebe und Wahrheit manifest. Deshalb werden keine Verträge in irgendeiner Form benötigt werden, denn Heilung wird innerhalb und zwischen allem stattgefunden haben.

 In vielerlei Hinsicht können Verträge als fadenscheinig betrachtet werden, denn sie haben die Möglichkeit gebrochen zu werden, göttliche Bande werden vom reinsten Platz der Liebe und Schöpfer-Vertrauen geschaffen, die nicht gebrochen oder missbraucht werden können, denn es ist die Synthese von  allem das ihr seid und allem was der Schöpfer ist. Es ist nicht um Bande zu schaffen, sondern zu reformieren, was getrennt wurde. Es ist sehr dem Prozess des An- und Abbaus ähnlich. Wenn ihr an eine Person, Energie oder Ergebnis gebunden seid, erlebt ihr keinen göttlichen Fluss, sondern greift, behindert und haltet den Fluss. Wenn ihr alle Anhaftungen auflöst, und die Anhaftungen durch eine Verbindung bedingungsloser Liebe ersetzt, beginnt alles sich im göttlichen Fluss des Schöpfers zu bewegen und in Wahrheit wird der Schöpfer erfahren.

 Es ist ratsam, Verträge, Vereinbarungen und sogar Bindungen zu beobachten, die ihr in eurer Vergangenheit, Gegenwart und vielleicht sogar für eure Zukunft vom Verstand geschaffen habt, zu beobachten. Sind diese mit den Schwingungen des Friedens und der Liebe ausgerichtet, von denen ihr wisst und versteht, dass sie mächtig und wahr in eurem Wesen sind? Habt ihr etwas zugestimmt, weil es schien, dass es keine anderen Optionen in diesem Moment gäbe euch in jenem Moment zu erlauben die Pracht und Großartigkeit des Schöpfers zu sehen? Ich frage euch nicht nach physischen Aktionen sondern nach energetischen Maßnahmen. Ich möchte euch empfehlen, alle Verträge und Vereinbarungen, die ihr von euch und sogar eurer Seele gemacht habt, in die höchste Schwingung des Friedens, Liebe und in Einheit gebracht werden, um in Einheit mit dieser neuen Ära und den Schwingungen des Schöpfers auf der Erde zu arbeiten.

 Geliebter Meister Kuthumi, Lady Portia, Erzengel Zadkiel, Erzengel Amethyst und Lady Nada, ich erbitte eure Präsenz, Liebe und Unterstützung, ich bitte euch bei mir zu sein und mich komplett einzuhüllen. Ich bitte den göttlichen Willen des Schöpfers anwesend zu sein und diesen Prozess zu überwachen. Nur das, was in göttlicher Ordnung ist, zu manifestieren. Ich rufe mein Seelen-Licht, die Liebe, Führung und Bewusstsein, um in mein ganzes Sein und Realität zu fließen.

 Ich bitte um ein größeres Bewusstsein und Verständnis für die Verträge, Vereinbarungen und Bindungen, die ich auf der Erde gemacht habe, in dieser Lebenszeit und vergangenen Leben, sowie auf den inneren Ebenen. Meister Kuthumi, Lady Portia, Erzengel Zadkiel, Erzengel Amethyst, Lady Nada, meine Seele und der Schöpfer, sendet bitte eure heilenden Schwingungen in mein ganzes Sein, um alle Verträge und Vereinbarungen, von mir und auch von meiner Seele in die höchste Schwingung des Friedens und der Liebe zu bringen, in die Einheit und das Einssein mit dieser neuen Ära, um mit den Schwingungen des Schöpfers auf der Erde zu arbeiten.

 Lasst mich auch die Führung des Schöpfers verstehen, die Einschränkungen meines Verstandes so auflösend, damit ich den größeren Plan des göttlichen Schöpfers für mein Wesen und meine Wirklichkeit, sowie die Manifestation des Friedens und der Liebe von innerhalb als Aufstiegs-Prozess sehen kann.

Erlaubt Frieden und Liebe innerhalb meines Seins sich mit größerer Intensität aktivieren, Frieden und Liebe herrschen auf der Erde.

Und so sei es. Danke.“

 Sitzt in den Heilungs-Energien der Umwandlung für solange, wie ihr es wünscht.

 Diese Invokation meint nicht, dass Verträge oder Abkommen gebrochen werden müssen, sondern dass sie in die höchste Schwingung von Frieden und Liebe gebracht werden, um in Einheit zu arbeiten, in Einheit mit dieser neuen Ära und den Schwingungen des Schöpfers auf der Erde.

 In Frieden und Liebe,

Meister Kuthumi

 

Wochenbotschaften Natalie Glasson ~ Mai 2013“

http://www.wisdomofthelight.com/

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

Die Ewige Liebe des Herz-Chakras“

Meister Kuthumi, 27.05.2013

Ein beständiger Aspekt als Werkzeug und Leuchtfeuer zu handeln, um das Licht auf der Erde zu empfangen, ist die Notwendigkeit der ständigen Reinigung des Herz-Chakras. Das Herz-Chakra ist ein Werkzeugt, das alle Erfahrungen auf der Erde antreibt, die Ebene der Offenheit eures Herz-Chakras erlaubt es euch, euch Wirklichkeit, euch Selbst, den Schöpfer und sogar euren eigenen Heilungsprozess mit unterschiedlichen Ebene des Verstehens wahrzunehmen. Wenn das Herz-Chakra dann offen ist, seid ihr in eurer Fähigkeit, die Schwingungen, Weisheit und das Wesen des Schöpfers anzunehmen und zu geben. Eure Energie-Schwingung verschiebt sich in eine schnellere Frequenz und ihr seid fähig, euch in eurem ganzen Sein, besonders mit dem Verstand, in einen Zustand der Klarheit zu bewegen. Mit der Offenheit es Herz-Chakras kann es euch erscheinen, als seid ihr mit höheren Dimensionen und Aspekten von euch verbunden, während ihr einen ständig schwingenden Fluss von euch und dem Schöpfer durch euer ganzes Sein fließen fühlt. Die Offenheit des Herz-Chakras erlaubt höheren Aspekten des Selbst in eure irdische Verkörperung zu fließen.

Wenn das Herz-Chakra geschlossen ist oder sich schließt, kann es bedeuten, dass das Herz oder der Verstand sich innerhalb des Herz-Chakras auf Schmerz konzentriert haben. Dieser Schmerz kann schon immer vorhanden gewesen sein, oder er kann sich kürzlich aufgrund von Erfahrungen gezeigt haben, doch der Verstand kann vom Schmerz so berauscht sein, dass euer ganzer Körper an den Schmerz im Herzen ständig erinnert wird. Es ist, als ob euer Fokus wünscht die Schwingung des Schmerzes in den ganzen Körper zu senden, um die Schwingung des Schmerzes zu werden. Um in die Schwingung des Schmerzes in dieser Weise einzudringen, kann erscheinen, als ob es eine Heilung oder Lösung für den Schmerz gibt, aber in Wirklichkeit könnt ihr eure gesamte Schwingung verlangsamen und euer Herz schließen oder euch selbst schützen. Es ist oft, wenn der Schmerz im Herz-Chakra erfahren wird, dass das Herz sich schließt, den Schmerz übernimmt oder sogar der Schmerz wird, so kann Liebe im Herz-Chakra finden immer schwieriger werden, wenn der Fokus des Verstandes sich verändert. Erinnert euch, das, was ihr schafft oder worauf ihr euch einstellt, erlebt ihr. Wenn ihr euch also auf Schmerz in Herz-Chakra konzentriert, scheint euer Herz-Chakra wegen eures Fokus auf den Schmerz diesen zu verkörpern.

In vielerlei Hinsicht erlebt ihre von euch und eurem Fokus geschaffene Illusion, die euch erlaubt in eine Realität einzutreten, wo der Schmerz realistisch ist, und der Schmerz, den ihr auf euer Herz fokussiert, wird eure Realität. Die Wahrheit ist, dass der Schmerz lediglich ein Makel auf einer sauberen und liebevollen Leinwand der Liebe ist. Euer Herz ist immer mit der Liebe des Schöpfers gefüllt ~ Liebe ist ewig gegenwärtig und kann nicht von Schmerz oder Furcht aufgelöst werden. Wenn ihr euch euer Herz-Chakra als ein sauberes Fenster vorstellt, auf dem ihr einen Fleck entdeckt, sobald ihr diesen Fleck bemerkt, wird alles was ihr seht, nicht mehr den Wert oder die Bedeutung des sauberen Fensterns haben, sondern dieser Makel nimmt eure Aufmerksamkeit in Anspruch. Es kann sein, dass das gleiche für euer Herz-Chakra gilt.

Es ist wahr, dass ihr innerhalb eures Herz-Chakras viel Schmerz und Furcht lagern könnt, in vielerlei Hinsicht könnt ihr euch euer Herz als einen Lager-Schrank vorstellen, in dem ihr nicht nur erlaubt die Liebe des Schöpfers und eure Seele zu halten, sondern auch Energien, Erinnerungen und Weisheit, die ihr als wertvoll wahrnehmt. Manchmal speichert ihr Dinge innerhalb eures Herz-Chakras, weil ihr sie verstecken müsst bis ihr bereit seid, sie anzuerkennen oder anzusprechen. Euer Herz-Chakra ist nicht nur ein Instrument die Liebe und die Liebe des Schöpfers zu erleben, sondern es ist auch ein Raum, in dem ihr Energien, Erinnerungen und Weisheit speichert. Manchmal können Ängste in eurem Herzen als Werkzeug eingeschlossen sein, als Werkzeuge handelnd, die zum geeigneten Zeitpunkt auftauchen, um eine Heilung zu unterstützen und euch zu neuen Erkenntnissen über euch selbst inspirieren. Das Herz-Chakra ist auch ein Instrument der Vergrößerung, und dies kann der Grund sein, warum innerhalb des Herzens gehaltener Schmerz übermächtig innerhalb eures Wesens und Verstandes werden kann. Es ist wichtig euch daran zu erinnern, dass, wenn ihr Schmerz im Herz-Chakra erlebt, die Liebe immer in eurem Herz-Chakra präsent ist, und ihr habt die Wahl, die Liebe anzunehmen oder auch nicht. Die Anwesenheit der Liebe innerhalb eures Herz-Chakras kann eine schnelle und schöne Heilung von Schmerz erlauben, aber der Schlüssel ist, gegenüber dem Schmerz aufmerksam zu bleiben, euren Fokus von der Furcht wegzuziehen und es in die Erkenntnis versetzen, dass euer Herz-Chakra immer mit Liebe gefüllt ist.

Wenn ihr euch alleine fühlt, Furcht habt, traurig seid oder eine Art von Gefühl Schmerz im Herz-Chakra entstehen lässt, ist es wichtig euch daran zu erinnern, dass die Liebe innerhalb eures Körpers, Seins und Wirklichkeit bleibt. Liebe ist ewig innerhalb eures Wesens und benötigt nur eure Konzentration, um sie in den Vordergrund des Erfahrens zu bringen. In Momenten des Kummers habt ihr gewählt, Schmerzen in den Vordergrund eurer Erfahrung zu bringen, dies ist eure Wahl und ihr habt immer die Möglichkeit, eure Wahl zu ändern und die Erfahrung der Liebe zu wählen, indem ihr euch erinnert, dass die Liebe immer in eurem Herz-Chakra präsent ist und in Summand-Wellen tiefe Heilung unterstützt. Das Herz-Chakra hat auch die Fähigkeit, das höhere Selbst in euer Wesen und eure Verkörperung zu importieren.

Euer höheres Selbst importiert immer wieder seine Energie und Präsenz in euer Herz-Chakra für weiteres Verständnis und Ausdruck. Euer höheres Selbst kann als ein Aspekt des Schöpfers erklärt werden, für weiteres Verständnis und euren Ausdruck in eurem Herz-Chakra erforderlich. Ihr haltet innerhalb eures Wesens eure Seele, die eure Essenz, Wahrheit und ein Aspekt des Schöpfers ist. In gewisser Hinsicht kann eure Seele nie vollständig sein, weil es keine Trennung zwischen eurer Seele, eurer Seelen-Gruppe und dem Schöpfer gibt. Diese sind alle Aspekte oder schnellere Schwingungen des Schöpfers. Wenn ihr euer höheres Selbst annehmt, nehmt ihr eine schnellere Schwingung vom Schöpfer an. Diese wird euch in diesem Moment dienen, weil es vielleicht ein Aspekt von eurer Seele, Seelen-Gruppe oder dem Schöpfer ist, aber es ist ein Aspekt, der Verständnisse und Erkenntnisse hält, um eure Verkörperung des Schöpfers zu unterstützen. Mit diesem Verständnis lädt euer Herz-Chakra ständig die Verwirklichung und Einstimmung auf euer höheres Selbst herunter. Es ist oft, dass, wenn ihr Führung oder Inspiration sucht, ihr nicht verstehen könnt, von welchem Teil von euch ihr Hilfe benötigt, aber wenn ihr euer höheres Selbst ruft, erlaubt ihr einem Teil von euch, ob eure Seele, Seelen-Gruppe, Schöpfer oder sogar Führer hervorzutreten und zu sorgen.

Ich bin mir der vielen verwirrenden Erfahrungen mit den Bezeichnungen wie Seele, Seelen-Gruppe, höheres Selbst, Schöpfer usw. bewusst, aber es diente mir während ich innerhalb eines physischen Körpers auf der Erde war, um mein höheres Selbst als nächste Phase der Integration zu verstehen, oder die Schwingung des Schöpfers, die sich ständig entwickelt und an Schwingung zunimmt, weil ihr ständig ein weiteres höheres Selbst annehmt, das ein ähnlicher Teil des Schöpfers ist. Euer höheres Selbst ist ein Teil von euch und dem Schöpfer, der immer für alles sorgt, was ihr benötigt. Es ist ähnlich einer Brücke, euch erlaubend leicht auf alles zuzugreifen, was der Schöpfer ist, um den Schöpfer vollständig innerhalb eures Wesens zu verkörpern. Eure Seele könnte als Wesen des Schöpfers erklärt werden, an der Inkarnation befestigt. Eure Seelen-Gruppe ist die Quelle, von der eure Seele sich ausdehnt, euer höheres Selbst ist die Brücke zwischen eurer Seele und der Seelen-Gruppe und all diese Aspekte, einschließlich eures physischen Körpers, sind Aspekte des Schöpfers.

Vielleicht möchtet ihr mich, Meister Kuthumi, bitten hervorzutreten, um euch bei der Reinigung eures Herz-Chakras zu helfen. Die Liebe, die ich jetzt mit euch teile, da ich vor euch existierte, wird euch helfen, wenn ihr eurem Herz-Chakra erlaubt sich auszudehnen und angemessen zu öffnen. Erlaubt euch die Liebe zu atmen, die ich mit euch teile, tief in eurem Herz-Zentrum. Euer Fokus liegt auf eurem sich ausdehnenden und offenen Herz-Chakra. Vielleicht möchtet ihr es wiederholen:

Mein Herz-Chakra